a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

23. Januar 2020 | Nr. 04 | 81. Jahrgang

Tierisc

von A–Z

Diese Woche im

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

CRristina Habegger

Reiseexpertin, neu bei Tuzo Reisen

MobilP 079 646 81 71

PersönlicRe Reiseberatung auf WunscR aucR bei IRnen zu Hause in entspannter und diskreter AtmospRäre.

IcR freue micR auf IRre KontaktaufnaRme. Tuzo Reisen scRenkt IRnen 60 CHF auf IRre erste BucRung. 034 461 14 00 ¦ www.tuzoreisen.cR ¦ info@tuzoreisen.cR > IN DIESEM STADT-ANZEIGER Kulturpreis-Verleihung Im Girardsaal des Sonderpädagogischen Zentrums Bachtelen wurde der Kulturpreis vergeben.

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach

WOCHENTHEMA

Die Tradition wird fortgeführt An diesem Wochenende findet in der Nord-Bahnhof-Turnhalle in Grenchen das 28. SchülerFussballhallenturnier statt. Die Organisation und Durchführung des Turniers obliegt neu dem FC Grenchen 15.

«

DANIEL MARTINY

Wir wollen das Rad nicht neu erfinden». Dies sagt Turnierleiterin Susanne Saladin, die mit ihrem Team zwar bereits langjährige Erfahrung im OK besitzt, nun aber mit dem FCG 15 das Schüler-Fussballhallenturnier, das bisher vom FC Fulgor Grenchen organisiert worden war, weiterführt. Man wolle das Turnier in etwa in gleichem Rahmen wie bisher austragen. «Wir müssen jedoch aus der Talsohle herausfinden. Stolz sind wir darauf, dass sich mit 42 Mannschaften sogar mehr Teams als letztes Jahr angemeldet haben.» Die engagierte Lehrerschaft in Grenchen hätte einmal mehr dazu beigetragen, dass man ein attraktives Teilnehmerfeld zusammen habe. In sechs Kategorien wird wieder um den Wanderpokal gekämpft. Gespielt wird mit

Non Filtré 2019

An diesem Wochenende herrscht in der Nordbahnhof-Turnhalle bei den Fussballspielern und bei den Zuschauern Hochstimmung. (Bild: ZVG fünf Akteuren. Die Spieldauer beträgt pro Partie 13 Minuten. Zu den Finalspielen kommt es am Sonntag, 26. Januar 2020 ab 1.15 Uhr. Susanne Saladin darf auf ein gut aufgestelltes und professionelles OK zählen. Nun

bleibt nur noch zu hoffen, dass es am beliebten Hallenturnier einmal mehr fairen und kameradschaftlichen Sport zu erleben gibt, ganz nach dem Motto: Mitmachen ist wichtiger als siegen.

Neuenburger AOC

CHF 10.80 / BT75 frisch – fruchtig – trüb UNFILTRIERT

KommenSievorbei,eslohntsich! Tel. 032 652 25 45 wy-huus.ch


2

Veranstaltungen / Diverses

Donnerstag, 23. Januar 2020 | Nr. 04

TCS REGIONALGRUPPE GRENCHEN

86. Generalversammlung 2020

Sozialdemokratische Partei Grenchen *

*

*

*

*

*

*

N

Liebe Mitglieder der TCS Regionalgruppe Grenchen. Gerne laden wir zur 86. Generalversammlung ein, welche dieses Jahr neu im Airporthotel Grenchen stattfinden wird.

E

* *

W *

*

*

*

*

*

*

*

S *

*

Donnerstag, 30. Januar 2020, 20.30 Uhr Spitex Schulungsraum, Girardstrasse 17, 2540 Grenchen

*

Infoabend «Wie wird der Kompass umgesetzt?»

*

*

Datum: Ort: Anmeldung:

Korrigenda: Traktanden:

Standortförderin Karin Heimann stellt die Umsetzung der KompassStandortförderung vor.

Donnerstag, 5. März 2020, 19.00 Uhr Airporthotel Grenchen Die Anmeldung ist obligatorisch. Anmeldeschluss ist der 27. Februar. Anmeldung bei TCS Mitgliederdienst (beim BGU Kundendienst, Kirchstr. 10, oder 032 / 644 32 11) sowie per E-Mail: tcs.grenchen@gmail.com Begleitpersonen bezahlen CHF 15.– für das Abendessen. Im Touring wurde das Datum der GV mit dem Anmeldeschluss verwechselt. Die GV findet am 5. 3. 2020 um 19.00 Uhr statt. 1. Begrüssung / Präsenzliste, 2. Wahl der Stimmenzähler, 3. Protokoll der 85. Generalversammlung vom 7. März 2019, 4. Bericht des Präsidenten, 5. Bericht der Kassierin und der Revisoren, 6. Genehmigung der Jahresrechnung, 7. Entlastung des Vorstandes, 8. Jahresprogramm 2020, 9. Budget 2020, 10. Wahlen, 11. Verschiedenes

Herzliche Einladung!

Gold- und Silberankauf

Massvoll entlasten. Gemeinsam gewinnen.

Wir bezahlen für 20er Vreneli CHF 300.–

GOLDORO Mittwoch, 29. Januar, 10–14 Uhr

«Parktheater»

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen Wir kaufen Ihren GOLD – SILBER – PLATIN

am 9.2.2020 | www.steuervorlage-ja.ch

Schmuck / Uhren / Goldmünzen / alle Silbermünzen / Zahngold usw., den Sie nicht mehr tragen, aus Erbschaften stammt, defekt ist oder nur in der Schublade liegt.

J. Pascale & L. Pascale Team Sihlbruggstrasse 105 · 6340 Baar Telefon 041 242 00 24

Auch kleine Inserate werden gelesen

Ankauf von Zinn und versilberter Ware!

SP Grenchen www.sp-grenchen.ch

Haben Sie Verlustscheine? Säumige Zahler? •Wir machen aus Ihren Verlustscheinen Bargeld •Hohe Erfolgsquote beim Eintreiben von Forderungen •Wir bieten Rechtsberatungen Herr Marti informiert Sie gerne unter 079 652 74 36

www.inkassokueng.ch sale@inkassokueng.ch

Rechtsb beratung ohne Voranme eldung!

de Erstberatung für Fr. 40.– ½ Stund e Termine: Nächste – Samsttag, 25.01.2020 in Lyss – Samsttag, 08.02.2020 in Biel, Aarbergstrasse 102 Jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr! jusit Re echtsberatung lic. iur. Daniela Roth Marktpla atz 1, 3250 Lyss +41 79 466 18 28 www.jussit.ch / hallo@jusit.ch

OFFENER BRIEF an die Verantwortlichen der Stadt Grenchen

JETZT AUF E-BUSSE UND E-POLIZEIAUTOS UMSTEIGEN! Liebe Grenchnerinnen Liebe Grenchner „Treibhausgase steigen ungebremst weiter an.“ „Erdgas ist deutlich klimaschädlicher als gedacht.“ „Solothurner Regierungsrat will E-Busse fördern.“ „Die Welt verbrennt 1 Million Tonnen Öl pro Stunde.“ Dies ein paar Schlagzeilen der letzten Wochen. Und was macht die Stadt Grenchen? Der Busbetrieb Grenchen und Umgebung BGU will fünf Gas-Hybrid-Busse kaufen. Damit sollen ein alter DieselBus und vier Gas-Busse ersetzt werden. Und die Stadtpolizei kauft einen Volvo Hybrid mit Vierradantrieb, um ein bestehendes Dienstfahrzeug zu ersetzen. Während Schaffhausen komplett auf Elektro-Busse umsteigt oder Basel E-Polizeiautos der Marke Tesla kauft, setzt Grenchen im ÖV und bei den Polizeiautos immer noch auf fossile Energie. Fakt ist: Gas-Busse produzieren massiv CO2.

Ein mit Erdgas betriebener Bus stösst 96 Tonnen CO2 pro Jahr aus. Die für Grenchen vorgesehenen GasHybrid-Busse stossen immer noch 88 Tonnen CO2 pro Jahr aus. Die Einsparung ist also marginal. Ein Elektro-Bus hat hingegen 0 Tonnen CO2-Ausstoss, sofern erneuerbarer Strom „getankt“ wird.

„E-Fahrzeuge und Strom aus erneuerbaren Energien sind der richtige Weg.“ Zitat: Herbert Diess (Volkswagen-Chef) Ich fordere die Verantwortlichen der Stadt Grenchen auf, jetzt die Reissleine zu ziehen, mit gutem Beispiel voran zu gehen und den Schritt in die E-Mobilität bei allen ÖVund Kommunalfahrzeugen endlich zu machen. Ihr

Ernst Müller, dipl. Ing.


Amtliche / Kirchen

Nr. 04 | Donnerstag, 23. Januar 2020

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Ausnahmegesuch Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Ausnahmegesuch Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Ausnahmegesuch Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Immo Estate AG, Dammstrasse 14, 2540 Grenchen Erweiterung Industriegebäude Unterschreitung des gesetzlichen Baulinienabstandes Neckarsulmstrasse 30 / GB-Nr. 9124 / 9125 BA & P Borer Architektur & Planung AG, Industriestrasse 6, 4513 Langendorf ETA Manufacture Horlogère SA, Schild-Rust-Strasse 17, 2540 Grenchen Lärmschutzmassnahmen und Neubau Rückkühler auf Dach Geringfügige Überschreitung der zulässigen Gebäudehöhe Schmelzistrasse 16 / GB-Nr. 4607 Gesuchsteller Ory Patrice und Priska, Zelgweg 10, 2540 Grenchen Umgebungsgestaltung Zelgweg 10 / GB-Nr. 6170 Schneider AG Gartenbau-Architektur, Schützengasse 64, 2540 Grenchen Schriber Pascal, Waldheimstrasse 22, 2540 Grenchen Wärmepumpe im Freien Bauen im Waldabstand VWW §5 Waldheimstrasse 22 / GB-Nr. 6017 Bieri Haustechnik AG, Austrasse 3, 2540 Grenchen Aebi Thomas, Erlenstrasse 34, 2540 Grenchen Solaranlage Erlenstrasse 34 / GB-Nr. 1324 Younergy Solar AG, EPFL Innovation Park, Bâtiment C, 1015 Lausanne Sperisen Monika und Eduard, Allerheiligenstrasse 102, 2540 Grenchen Einbau Wohnung Allerheiligenstrasse 102 / GB-Nr. 3552 Architekturbüro Löffel + Schumacher, Herrengasse 7C, 2554 Meinisberg

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 6. Februar 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

3

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 26. Januar 10.00 Kein Gottesdienst. Für die ganze Kirchgemeinde findet der Gottesdienst in Bettlach statt. Dienstag, 28. Januar 19.00 Ökumenisches Friedensgebet in der St.-Josefs-Kapelle,Tunnelstrasse. Eleni Kalogera, röm.-kath. Markuskirche Bettlach Freitag, 24. Januar 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Renata Sury-Daumüller. Sonntag, 26. Januar 10.00 Ökumenischer Gottesdienst zur Einheit der Christen. Pfarrerin Susanna Meyer. Mitwirkung des Markus-Chors und des Cäcilienvereins. Anschliessend Apéro. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 25. Januar 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 17.30 Eucharistiefeier, Kirche. Sonntag, 26. Januar 9.15 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 10.00 Eucharistiefeier zusammen mit der italienischen Mission, Kirche. Dienstag, 28. Januar 19.00 Ökum. Friedensgebet, Josefskapelle. Mittwoch, 29. Januar 18.30 Eucharistiefeier. Donnerstag, 30. Januar 9.00 Eucharistiefeier. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 26. Januar Kein Christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. Dienstag, 28. Januar 19.00 Ökumenisches Friedensgebet in der Josefskapelle, Eleni Kalogera.

Nachtarbeiten zwischen Lengnau und Moutier Von Montag, 3. Februar bis Freitag, 28. Februar 2020, jeweils von Montagabend bis Freitagmorgen. Die BLS führt zwischen Lengnau und Moutier Arbeiten an der Fahrleitung durch. Aufgrund des dichten Zugverkehrs und aus Gründen der Sicherheit muss nachts gearbeitet werden. Bei diesen Arbeiten wird es zu Lärmemissionen kommen. Wir organisieren die Arbeiten so, dass der Lärm auf ein Minimum reduziert wird. Wir danken der betroffenen Bevölkerung für das Verständnis. Haben Sie Fragen? Unser Kundendienst ist täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr für Sie da. Telefon 058 327 31 32 Kontaktformular www.bls.ch/kundendienst Freundliche Grüsse BLS Netz AG

Christian Wasserfallen Nationalrat FDP, BE

«Gegen eine schleichende Verstaatlichung und Planr schaft f im Wohnungswirt bau.»

Mieterverbandsinitiative

NEIN www.kmu-staerken.ch

EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 26. Januar 19.00 Gottesdienst.

Planauflage

Grenchen, 23. Jan. 2020

BAUDIREKTION GRENCHEN

Sonntag, 2. Februar 10.00 Gottesdienst an der Mühlestrasse 9, mit spannendem Kinderprogramm. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeberin: CH Regionalmedien Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druck: CH Media Print AG Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 686 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Beteiligungen der CH Medien AG auf www.chmedia.ch Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Grenchen

Nr. 04 | Donnerstag, 23. Januar 2020

5

Volles Programm in Bettlach und Selzach

In einem Monat stecken sie mittendrin: Die Bettlacher und Selzacher zelebrieren die fünfte Jahreszeit in ihrer Gemeinde zu einem absoluten JahresHöhepunkt. Wer einmal die Fasnacht auf dem Lande erlebt hat, will sie nicht mehr missen.

«

TEXT: DANIEL MARTINY / BILDER: ZVG.

Wenn geits los…?» lautet das Fasnachts-Motto der Selzacher in diesem Jahr. Die Antwort ist schnell gefunden: Am «schmutzige Donnschtig», also am 20. Februar 2020 gibt es kein Halten mehr. Dann beginnt die schönste Jahreszeit. Die Fasnacht ist in Selzach tief im Dorfleben verankert und darum seit Jahren sehr gut besucht. Dies vor allem auch dank einer Vielzahl an Guggen und Zünften, die aktiv an der Dorffasnacht beteiligt sind. Am 20. Februar geht es auch in Bettlach definitiv los, nachdem Gemeindepräsidentin Barbara Leibundgut wie jedes Jahr bereits am Hilari die Schlüsselabgabe an die Fasnächtler durchgeführt hat.

ball» vom Montag. Zum fulminanten Schlusspunkt hat sich unter der Obhut der Bööggianer in Bettlach das Bööggverbrennen am Aschermittwoch gemausert. Auch in Selzach findet da Böögverbrennen am 26.2. beim Schulhaus statt. Wer immer noch nicht genug hat, dem sei am 29.2. die «Alti Fasnacht» empfohlen. Für einen grandiosen Abschluss sind die Aare Schnägge besorgt.

Wienerli und Mehlsuppe

Wenn am 20. Februar die «Chesslete» frühmorgens stattgefunden hat, gibt es traditionsgemäss eine währschafte Mehlsuppe und Wienerli zu geniessen. Ein kühles Bier in der Selzacher Turnhalle darf dann ebenso genossen werden. Sowieso gehört es in beiden Gemeinden zur Tradition, dass die umliegenden Restaurants in der Fasnachtszeit ebenfalls mitmachen. Die Beizen und Bars werden entsprechend dem Motto dekoriert und nicht nur die Öffnungszeiten, sondern auch die Menükarte angepasst. In Bettlach findet noch am Auftaktabend der grösste Comedy-Anlass der Region statt. Am «Gwösch» in der Büelenhalle wird das Geschehen der vergangenen Monate schonungslos durch den Kakao gezogen. Gute Stimmung und Lacher sind garantiert. Bereits am nächsten Tag laden die Krachwanzen zu ihrer «Höllefuer». Unter dem Motto Beachparty wird den «Maskierten» eine Reduktion des Eintrittsgeldes versprochen.

Freude am Umzug

In den Gemeinden Bettlach und Selzach gehören natürlich die Umzüge zu den weiteren Höhepunkten. An den Wochenenden sind dann die Guggen traditionsgemäss auf den Strassen und immer wieder in den Beizen anzutreffen. An vielen Veranstaltungen fehlt es also nicht. Fraglich nur, wann das Schlafbedürfnis noch zum Tragen kommen soll. Fit sein sollte man auch für den «Moore-

Seit dem «Hilari» können die Guggen auf dem Land den «schmutzigen Donnschti» kaum mehr erwarten. Aufwändige Organisation

In Bettlach war das Jahr 1998 mit der Durchführung einer Fasnachtsparty für die weitere Zukunft entscheidend. Damals fand der Anlass noch im damaligen Restaurant Krone statt. Trotz recht gutem Erfolg drohte dem Event nach der zweiten Auflage fast das Aus. Einige Krachwanzen beschlossen jedoch kurzerhand, am Fasnachtsfreitag eine neue Party zu organisieren. Die «Höllefuer» der «Krachwanze Bettlä» war geboren. Damit die fünfte Jahreszeit auch auf dem Land derart gut funktioniert, muss sowieso vieles koordiniert werden. So haben die Guggen und Zünfte von Selzach vor 30 Jahren ein Gremium ins Leben gerufen, welches seither als Vereinigte Fasnachtszünfte bekannt sind. Aufgabe der Gruppe ist es, eine Schnittstelle zu den aktiven Vereinen zu bieten und eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten. Der Verein VFZ Selzach trägt damit zum guten Gelingen der Dorffasnacht bei. Unverzichtbar sind nebst den Funktionären zudem in jedem Dorf die unzähligen Helfer und Gönner. Nur dadurch sind solche Anlässe überhaupt möglich.

NEUES VON DER STANDORTFÖRDERUNG DER STADT GRENCHEN

Neues Jahr, neues Format

D

as neue Jahr ist frisch gestartet und bereits wieder ein paar Tage alt. Auch für die Arbeitsgruppe «Task Force Soziales und Wohnen» ist das Jahr 2020 ein neuer Start. Das Gremium war von 2014 bis 2016 bereits aktiv und wird nach vier Jahren im Auftrag des Gemeinderates wieder aktiviert: Unter anderem wird sich das Gremium auch sozialen Brennpunkten auf dem Marktplatz widmen. Erfreulicherweise hat sich Kurt Boner, der bisherige Leiter Soziale Dienste Oberer Leberberg (SDOL) bereit erklärt, sein Wissen, seine Erfahrungen und sein Netzwerk in die Task Force einzubringen und diese zu leiten. Er wird mit Reto Kämpfer, dem Leiter SDOL und Netzwerk Grenchen sowie der Stadtschreiberin Luzia Meister die Sitzungen der Task Force inhaltlich vorbereiten und nebst einer Kerngruppe die Teilnehmer je nach Thema einladen. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse der Task Force, die ein wichtiger Bestandteil der Grenchner Standortförderung ist.

Die Mitglieder des VFZ Selzach wollen eine unvergessliche Fasnacht bieten.

Nicht nur für die Task Force ist das Jahr 2020 ein Neustart, sondern auch für das vorliegende Format: Nach mehr als 20 Kolumnen von A wie Aktion bis Z wie Zentrumsentwicklung ist die Zeit für ein neues Format gekommen. Ich hoffe, Sie hatten so viel Freude an den Kolumnen wie ich an den vorgestellten Projekten hatte. Auch in Zukunft werden Sie in der einen oder anderen Form von Standortförderungs-Projekten der Stadt erfahren, sei es in den Medien, auf den sozialen Medien, im Newsletter oder durch persönliche Informationen. In diesem Sinne verabschiede ich mich nicht mit einem «Adieu» sondern mit einem «auf Wiederhören» von der Kolumne und damit von Ihnen als Leserin und Leser. Und obwohl ich in dieser Kolumne meistens Projekte aus der Stadtverwaltung vorgestellt habe, wollen wir nicht vergessen: Die wichtigsten Träger der Standortförderung sind Sie! Mit Ihrem Engagement in Gesellschaft, Politik, Bildung, Wirtschaft, Kultur und Sport sorgen Sie für einen lebendigen und lebenswerten Standort Grenchen. Karin Heimann

Der Böögg wird vorbereitet und zusammengebaut.

> GRENCHEN Vier Verstärkungen für den FCG 15 Der FC Grenchen meldet für die Rückrunde der Meisterschaft vier Verstärkungen für die erste Mannschaft. Der Interregionale Zweitligist hat in der Winterpause auf dem Spielermarkt nach passenden Akteuren

> BETTLACH Konzert- und Theaterabend Am kommenden Wochenende ist in Bettlach einiges los. Bereits am Freitag, 24. Januar 2020 lädt der Jodlerklub Bettlach zu seinem traditionelalen Unterhaltungsabend ein. Nach dem Konzert kommt es zur Theateraufführung «E turbulänte Tag», ein Lustspiel in zwei Akten. Beginn in der Mehrzweckhalle Büelen ist um 20 Uhr. Am Sams-tagnachmittag gibt es zudem um 14 Uhr eine Gratisvorstellung des Theaterstücks. Um 20 Uhr kommt es wiederum zum Konzert und anschliessendem Theaterstück. Ausserdem spielt im Anschluss Vincenzo zum Tanz auf. Platzreservationen: Tel. 032 652 01 08 (18 bis 19.30 Uhr). Schnittkurs an Obstbäumen Auch wenn uns – zumindest offiziell – der

gesucht, welche das Kader auf die anspruchsvolle Rückrunde verstärken könnten. Neu beim FCG 15 im Einsatz stehen ab sofort die 29-jährigen Zwillingsbrüder Waylon und Jeffrey Grosjean. Beide kommen vom Erstligisten FC Solothurn in die Uhrenstadt. Jeffrey Grosjean ist Goalie, Waylon Grosjean Verteidiger. Ebenfalls aus

Winter immer noch fest im Griff hat, so kann man sich in Bettlach wiederum an einem praktischen Kurs über den richtigen Schnitt an Obstbäumen orientieren. Der Schnittkurs findet kommenden Samstag (25. Januar 2020) um 13.30 Uhr statt. Dauer: bis 17 Uhr. Besammlung um 13.30 Uhr beim Parkplatz bei der Einwohnergemeinde. Die Kursleitung hat Uwe Müller. Organisiert wird der Kurs vom Obst- und Gartenbauverein Bettlach. Weitere Kursdaten sind: 8. Februar (13.30 Uhr) und 7. März 2020 (13.30 Uhr). Die Kurse sind kostenlos. Weitere Infos: www.ogv-bettlach.jimdofree.com Ökumenischer Singgottesdienst Kommenden Sonntag (26. Januar 2020) singen der MarkusCHOR und der CäcilienCHOR Bettlach gemeinsam am ökumenischen Gottesdienst in der Markuskirche. Zeit: 10 Uhr.

Solothurn stösst Aliu Visar zum FCG 15. Ein weiterer Transfer wurde mit dem FC Bassecourt abgeschossen. Vom Erstligisten wechselt Stéphane Essomba zum FC Grenchen. Der FCG 15 hat die Vorrunde knapp über dem Abstiegsstrich abgeschlossen und hat sich unter Trainer Mirko Recchiuti den Ligaerhalt zum Saisonziel gesetzt.

> SELZACH Fürobe-Blooser laden zur GuggenNight Es muss nicht immer Fasnacht sein, um eine Guggen-Night zu veranstalten. So halten es jedenfalls die Fürobe-Blooser Selzach, die kommenden Samstagabend um 19 Uhr zu eben einer solchen Guggen-Night einladen. Ort des Geschehens ist das Pfarreizentrum in Selzach. Die traditionelle Guggen-Night findet in der Regel alle zwei Jahre statt, immer am letzten Januarwochenende. An diesem Abend treten natürlich auch andere Guggen an. Dazu gibt es LiveDJ, Barlandschaft etc. Erwartet werden gewöhnlich um die 500 Zuschauer. www.fuebos.ch


Seeland

Nr. 04 | Donnerstag, 23. Januar 2020

7

Viel Spass für die Jüngsten SEELAND Zum ersten Mal ist in diesem Jahr in Rüti bei Büren ein Indoor-Spielplatz aufgebaut worden. Nicht nur die Kleinsten nutzten die verschiedenen Spielmöglichkeiten in der Mehrzweckhalle, auch die Eltern genossen in ungezwungener Atmosphäre das Zusammensein am Sonntagvormittag. DANIEL MARTINY (TEXT UND FOTO)

K

inderlachen ertönt bis zur Strasse vor der Mehrzweckhalle in Rüti bei Büren. Im Gebäude selbst herrscht emsiges Treiben. Der Familienverein hat zum Indoor-Spiel eingeladen und nicht nur Kinder aus Rüti, sondern auch aus der benachbarten Gemeinden sind zahlreich erschienen, um gemeinsam zu spielen. Strahlende Kinderaugen beweisen, dass der Verein mit seinem Anlass richtig liegt. «Was gibt es Besseres, als im Winter in geheizten Räumlichkeiten jene Spiele zu geniessen, die man sonst mehrheitlich im Freien ausübt»? meint Präsidentin Karin Facchini.

Logenplatz: «Von hier aus habe ich alles im Blickfeld».

Hochbetrieb herrscht stets auf der grossen Rutschbahn.

Das sieht doch schon recht professionell aus. Unihockey ist immer beliebt.

Mütter, Väter und Kinder. Alle haben am Indoor-Spielplatz ihre Freude.

Zeit für Gespräche, während die Kinder diverse Spiele geniessen.

Familienverein seit 2016

Seit 2016 gibt es in Rüti bei Büren einen Familienverein. Dieser setzt sich unabhängig für ein familienfreundliches Umfeld ein und ist auch Ansprechpartner für alle Eltern. Ziel des Indoor-Spielplatzes für Kinder bis zu acht Jahren ist es, dass sie sich nach ihren Möglichkeiten, ihren Interessen und ihrem Können an den gewünschten Parcoursstationen bewegen können. Immer dabei ist mindestes ein Elternteil. Vom Familienverein ist diesmal Anthonet Güggi vor Ort und

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 6.01.2020 – 17.01.2020

Grenchen Bühler Beratech GmbH in Liquidation, in Grenchen, CHE-104.194.895, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 58 vom 25.03.2019, Publ. 1004594878). Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft wird mit Bestätigung des zugelassenen Revisionsexperten vom 10.09.2019 vor Ablauf des Sperrjahres gelöscht. Breitling AG, in Grenchen, CHE-102.177.526, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 232 vom 29.11.2018, Publ. 1004508688). Domizil neu: Léon Breitling-Strasse 2, 2540 Grenchen. Breitling Stiftung, in Grenchen, CHE-112.160.958, Stiftung (SHAB Nr. 168 vom 31.08.2018, Publ. 4446021). Domizil neu: Léon Breitling-Strasse 2, 2540 Grenchen. Kerzenglanz Sarac, in Grenchen, CHE-167.257.739, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 168 vom 31.08.2018, Publ. 4446015). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Sinterwerke Grenchen AG, in Grenchen, CHE-100.041.991, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 206 vom 24.10.2019, Publ. 1004744318). Statutenänderung: 23.12.2019. Aktienkapital neu: CHF 16'049'535.00 [bisher: CHF 8'350'170.00]. Liberierung Aktienkapital neu: CHF 16'049'535.00 [bisher: CHF 8'350'170.00]. Aktien neu: 24‘883 Namenaktien zu CHF 645.00 [bisher: 12'946 Namenaktien zu CHF 645.00]. Ordentliche Kapitalerhöhung. SEBO Bau GmbH, in Grenchen, CHE-368.113.541, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 218 vom 9.11.2018, Publ. 1004494427). Firma neu: SEBO Bau GmbH in Liquidation. Mit Urteil der Amtsgerichtspräsidentin von SolothurnLebern, in Solothurn, vom 5.12.2019 wurde die Gesellschaft gemäss Art. 731b OR aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.

Da wird man gleich selbst wieder jung. Ein Vater hütet das Unihockey-Gehäuse. rasch einmal mit den Eltern in Gespräche vertieft. Die Zeit geht für alle viel zu schnell vorbei. Doch man darf sich freu-

en: Die nächsten Indoor-Spieltage sind bereits fixiert und finden am Sonntag, 23. Februar und am Sonntag,

Blösch AG, in Grenchen, CHE-101.482.932, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 122 vom 27.06.2019, Publ. 1004661317). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Marzo, Livio, von Bettlach, in Feldbrunnen-St. Niklaus, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Gaisser, Nadja, deutsche Staatsangehörige, in Grenchen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Coddet, Olivier, von Biel/Bienne, in Biel/Bienne, mit Kollektivprokura zu zweien [bisher: französischer Staatsangehöriger].

Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Mit Erklärung vom 27.11.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: PnishiThaqi, Fatime, von Aarberg, in Studen (BE), Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00.

KSC Simmen Cattin AG, in Grenchen, CHE-211.228.442, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 88 vom 8.05.2018, Publ. 4217555). Statutenänderung: 7.01.2020. Firma neu: KSCP Simmen Cattin AG GENIE Swiss AG, in Grenchen, CHE-114.905.505, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 102 vom 30.05.2018, Publ. 4258171). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Saladin, Patrick, von Duggingen, in Grenchen, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Vizepräsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]; Saladin, Willi, von Duggingen, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]. Fortis-Uhren AG in Nachlassliquidation, in Grenchen, CHE-106.933.037, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 6 vom 10.01.2019, Publ. 1004538208). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Meichtry Treuhand AG (CHE-111.713.151), in Biel/Bienne, Revisionsstelle. Kulla GmbH, in Grenchen, CHE-265.774.220, Bielstrasse 120, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 16.12.2019. Zweck: Betrieb einer Bäckerei, Konditorei und eines Restaurants. Kann kulturelle Anlässe organisieren und durchführen, ferner Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20'000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte: gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB.

KM Innenausbau GmbH, in Grenchen, CHE-115.407.440, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 28 vom 10.02.2010, S. 14, Publ. 5487528). Domizil neu: Bettlachstrasse 39, 2540 Grenchen. swiss med praxis AG, in Grenchen, CHE-424.238.221, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 241 vom 12.12.2019, Publ. 1004781605). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kamphaus, Christoph, von Aigle, in Ermatingen, mit Einzelunterschrift. Eicher WebSolutions, in Grenchen, CHE-113.331.518, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 225 vom 18.11.2016, Publ. 3170625). Das Einzelunternehmen wird infolge Fehlens der gesetzlichen Voraussetzungen der Eintragungspflicht auf Begehren des Inhabers gelöscht. Rora Products, Inh. Gebrenegus, in Grenchen, CHE-367.637.250, Maienstrasse 6, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Vertrieb und Verkauf von Waren aller Art, Betrieb einer Bar. Eingetragene Personen: Gebrenegus, Teklit, staatenlos, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Bettlach Mathys AG Bettlach, in Bettlach, CHE-110.087.003, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 219 vom 12.11.2019, Publ. 1004757415). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Devisch, Joachim, belgischer Staatsangehöriger, in Lüscherz, Vizedirektor, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Lengnau Malerei Gallo, in Lengnau (BE), CHE-499.870.756, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 234 vom 3.12.2019, Publ. 1004773256). Mit Entscheid vom 17.12.2019 hat die zuständige Zivilkammer des Obergerichts des Kantons Bern das erstinstanzliche Konkurserkenntnis aufgehoben. Infolgedessen besteht das Einzelunternehmen entsprechend den früheren Eintragungen weiter. [gestrichen: Mit Verfügung vom 27.11.2019 hat die zuständige Zivilkammer des Obergerichts des Kantons

Spielen macht müde und man sollte sich zwischendurch etwas ausruhen.

Bern der Beschwerde des Inhabers gegen das erstinstanzliche Konkurserkenntnis die aufschiebende Wirkung erteilt.] green8 GmbH, in Lengnau (BE), CHE-422.853.326, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 219 vom 11.11.2015, S. 0, Publ. 2474541). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Ingold, Stefan, von Inkwil, in Lüterkofen (Lüterkofen-Ichertswil), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00; Ingold, Michael, von Inkwil, in Lüterkofen (Lüterkofen-Ichertswil), Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 4 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Ingold-Liechti, Ursula, von Inkwil, in Jegenstorf, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: in Lüterkofen (Lüterkofen-Ichertswil), Gesellschafterin und Vorsitzende der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 6 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00]. Constrocken GmbH, in Lengnau (BE), CHE-377.816.972, Krähenbergstrasse 1, 2543 Lengnau BE, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 6.01.2020. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt die Erbringung von Gipser- und Malerarbeiten sowie Kundenmaurer- und Plattenarbeiten. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, gleichartige Unternehmen erwerben und sich mit solchen zusammenschliessen. Sie kann Grundstücke, Patente und Lizenzen erwerben, verwalten und veräussern sowie sämtliche Geschäfte tätigen und Verträge eingehen, die direkt oder indirekt mit ihrem Gesellschaftszweck in Zusammenhang stehen oder ihn zu fördern geeignet sind. Stammkapital: CHF 20'000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter: per Brief oder E-Mail. Gemäss Erklärung vom 23.12.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Ymeri, Mentor, kosovarischer Staatsangehöriger, in Lengnau BE, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Multikulturelles Zentrum GmbH, in Lengnau (AG), CHE-262.977.086, Weststrasse 3, 5426 Lengnau AG, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 11.12.2019. Zweck: Organisation und Durchführung von gesellschaftlichen Events und Anlässen im Bereich von Hochzeiten, Geburtstagen,

Konzerten und Seminaren, Erbringen aller damit zusammenhängenden Dienstleistungen, Anbieten und Durchführung von Freizeitaktivitäten und -kursen und Cateringservice im In- und Ausland sowie Handel mit, Import und Export von Waren aller Art; kann Zweigniederlassungen errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmen erwerben oder sich mit solchen zusammenschliessen sowie Grundstücke erwerben, verwalten und veräussern. Stammkapital: CHF 20'000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufrechte gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich, durch Brief, Telefax oder E-Mail an die im Anteilsbuch verzeichneten Adressen. Vinkulierung: Vom Gesetz abweichende Modalitäten für die Abtretung von Stammanteilen gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Gemäss Erklärung aller Gründer vom 11.12.2019 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision. Eingetragene Personen: Yildiz, Dilovan, türkischer Staatsangehöriger, in Pratteln, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Sas, Firdevs, von Wohlen (AG), in Wohlen (AG), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00.

Inserat


8

Diverses / Immobilien / Stellen

Donnerstag, 23. Januar 2020 | Nr. 04

IMMOBILIEN Erstvermietung Neubau Moosstrasse 64 – 66 a in Grenchen 2½-Zimmer-Wohnungen (55 – 60 m2) ab 1'195.00 inkl. NK div. Grundrisse, Stockwerke und Ausrichtungen Zu vermieten per 1.4.2020 oder 1.5.2020 Weitere Infos auf www.in-grenchen.ch Moderner Ausbau, Bad/WC oder Dusche/WC, grosse Balkone oder Sitzplätze, Lift, Einstellhalle, 10 Min von Bahnhof und City entfernt. Besichtigungen Tel. 076 446 35 56 oder vermietung@in-grenchen.ch

Senioren Residenz «Gemeinsam gegen die Vereinsammung!»

EBOSA Grenchen Wir vermieten an der Kapellstrasse 24-30 in Grenchen nach Vereinbarung preiswerte und polyvalente Büro-, Gewerbe- und Lagerflächen ab 8m2 bis 76m2

schöne, helle Minergie 2½-Zimmerwohnung für Senioren

Bettlach, Drosselweg

Miete-Kauf Möglichkeit in 2540 Grenchen SO

4½-Zi.-Whg. sehr gross! 920.– / 170.– NK per sofort gross, schön, neue Küche, hell,

von grosszügigem, lichtdurchfluteten

1'250.00 / Monat inkl. NK Besichtigen Sie unsere wunderschöne Wohnung. Senioren Residenz Flughafenstrasse 1, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 57 70, info@seniorenresidenz-grenchen.ch www.seniorenresidenz-grenchen.ch

Auch kleine Inserate werden gelesen

• Il réalise les programmes de formation sur le site de Moutier surtout en langue allemande, chez le client (en déplacement) mais également en ligne (webinars, …) • Il participe à l’établissement et l’exécution des programmes de formation • Il développe et révise les différents contenus physiques (Manuels, descriptifs, évaluations, …) • Il conçoit lui-même des modules de formation digitale (Utilisation de logiciels, Manipulation de produits, …) • Il supporte à la transition de la conception de programmes de formation sur ordinateur et multimédia. • Il s’informe auprès du responsable de formation afin d’organiser et veiller à standardiser le contenu des programmes • Il assure la qualité et la cohérence du contenu du cours tout au long du cycle de vie du cours. • Il répond et soutient les services clientèles, filiales, agents et clients en matière de programmation et/ou manipulation des machines • Il veille à la satisfaction des clients, s’adapte à ses besoins et reste à l’écoute de ses interlocuteurs

Votre profil • CFC en mécanique ou équivalent • Expérience dans le décolletage CNC et dans la formation • Connaissances des produits Tornos CNC, de la programmation ISO • Connaissance informatique Microsoft Office. La maîtrise d’outils de création pour des contenus d’apprentissage serait un plus. • Connaissances linguistiques: allemand B2, français B2. L’anglais serait un plus. • Partage son savoir avec engouement • Enthousiasme pour l’acquisition continue de compétences • Capacité d’établir des relations de confiance avec les apprenants • Autonome tout en sachant mutualiser des données avec vos collègues

Contact Faites-nous parvenir votre dossier par email à: Tonin.a@tornos.com

Mietzins 84.--/m2/p.a. + HK/NK

Bastelraum / Büro unterteilbar ab Fr. 400.–

105 m2, vier grosse Räume, Fr. 150.– / m2, drei Nasszellen, gute Lage, Parkplatzmöglichkeiten Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00 http://www.nickandreas.ch/grenchen.htm

Zu vermieten in Grenchen per sofort

3-Zimmer-Wohnung

In 3-Familien-Haus im 2. OG Laminatböden, Küche mit GS + GK Bushaltestelle ½ Gehminute MZ Fr. 1050.– inkl. NK, PP Fr. 40.– Telefon 032 645 36 73

STELLENMARKT

Vos responsabilités

t

gross, schön, hell, Laminat, grosser Süd-Balkon, schöne Aussicht

Nerinvest AG, 3280 Murten 032 312 80 60 www.nerinvest.ch

qui reporte au Market Intelligence Manager:

Hi

- Raumhöhe bis 3.60m - Erdgeschoss und Obergeschoss - Teilweise mit Warenlift - Ausbauwünsche können berücksichtigt werden - Nähe zu Autobahn und ÖV

4½-Zi.-Whg. 1010.– / 180.– NK per sofort

Nutzen Sie das einmalige Angebot und profitieren Sie bei einem späteren Kauf von einer grosszügigen Rückvergütung eines Mietzinsanteiles zum Einsatz als Eigenkapital. Übernahmetermin nach Vereinbarung. Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte oder vereinbaren einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Training Instructor (h/f)

s-

Grenchen, Bettlachstrasse

mit wunderbarer Aussicht auf das Alpenpanorama

Pour notre département Market Intelligence, nous recherchons un

ei

Laminat, Süd-Balkon

5½-Zimmer-DoppelEinfamilienhaus

Le groupe Tornos est l’un des leaders mondiaux pour le développement, la production et la distribution de tours automatiques monobroches (de type suisse) et multibroches. L’histoire de l’entreprise remonte à l’année 1880, c’est-à-dire à l’origine de la technologie du tour dit de type suisse. Le groupe fabrique principalement des tours automatiques CNC à poupée mobile, des tours multibroches ainsi que des centres d’usinage de la plus haute précision pour les pièces complexes.

Pr

Teilzeitstelle im Stundenlohn Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Abwechslung zu Ihrem jetzigen Aufgabengebiet oder als Zustupf zum Haupteinkommen? Wir suchen Mitarbeiter, welche Senioren unterstützen, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Anforderungen: einwandfreier Leumund, mind. 30 Jahre alt, für Quereinsteiger geeignet, Deutsch mind. B1. Tel: 032 511 11 84 www.hi-jobs.ch

WOHNBAU-GENOSSENSCHAFT

PRO FAMILIA

GRENCHEN

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Lage am Südrand der Stadt

2½-Zimmer-Wohnung

Römerbrunnenweg 17

Moderne Küche und Bad, Balkon, Estrich- und Kellerabteil Mietzins Fr. 687.– mtl. inkl. Akonto Nebenkosten Mietbeginn 1. April 2020 oder nach Vereinbarung Besichtigung und Auskunft: Herr und Frau Moll Hausverantwortliche Telefon 032 652 94 87


Region

Nr. 04 | Donnerstag, 23. Januar 2020

9

«Viele Spuren in Grenchen hinterlassen» GRENCHEN Im Girardsaal des Sonderpädagogischen Zentrums Bachtelen wurde der Kulturpreis der Stadt und Region Grenchen an die Ballettlehrerin Barbara Bernard vergeben. Der Anerkennungspreis ging an Regula Lüthi für ihr soziales und kulturelles Engagement, und der Nachwuchsförderpreis erhielt der Jungschauspieler Miro Nardini. STEFAN KAISER (TEXT, BILDER)

D

er Girardsaal im Bachtelen war zur Verleihung des Kulturpreises der Stadt und Region Grenchen vergangenen Donnerstag bis auf den letzten Platz gefüllt mit geladenen Gästen. Die Kulturkommission hatte zuhanden des Gemeinderats wieder würdige Trägerinnen und Träger für die Kultur-, Anerkenneungs- und Nachwuchsförderpreise vorgeschlagen, die sich um die Kultur in der Uhrenstadt verdient gemacht hatten. Ihr Präsident André Weyermann führte gewohnt eloquent durch den Abend und verwies hinsichtlich des ersten Preisträgers auf die Tatsache, dass Grenchen mit der Schopfbühne, den Freilichtspielen im Eichholz, der Theaterschule Gänggi von Iris Minder, dem Kindertheater Blitz oder der Seniorenbühne und nicht zuletzt dem Parktheater auch eine «Theaterstadt» sei. EIN BEEINDRUCKENDER SCHATZ Sandra Sieber hielt die Laudatio über den 14-jährigen Miro Nardini, der mit dem Nachwuchsförderpreis ausgezeichnet wurde. Bei ihr hatte

Unter Beisein von Stadtpräsident François Scheidegger (ganz links) und Regierungsrat Remo Ankli (ganz rechts) wurden in Grenchen der Kulturpreis 2020 an Barbara Bernard Schiltknecht (Mitte), der Anerkennungspreis an Regula Lützi (2.v.r.) sowie der Nachwuchsförderpreis an Miro Nardini (2.v.l.) vergeben.

Kulturpreisträgerin Barbara Bernard mit ihrer Vorzeigeschülerin Clea Guerry aus Biel.

Anmutig und grazil die Ballettvorstellung von Clea Guerry.

Stadtpräsident François Scheidegger, Kulturpreisträgerin Barbara Bernard Schiltknecht und der kantonale Kulturminister Remo Ankli.

Amira und Dani Hafner-Al Jabaji aus Grenchen.

Sandra Leuenberger aus Oberramsern und Petra Carulli aus Lohn-Ammannsegg.

Lindenhausteam mit Tania Pileggi, Preisträgerin Regula Lüthi, Veronica Iseni und Debora Al Qutash, alle aus Grenchen.

Die Grenchner Konrad Schleiss und Ueli Käser.

Grosser Support der Familie Nardini für den Jungschauspieler Miro Nardini (5.v.r.).

Miro als Kindergärtler einen Theaterworkshop besucht. «Seine Spielfreude und grosse Fantasie fielen auf fruchtbaren Boden», sagte Sieber, «und seine Intensität im Spiel und sein Vorstellungsvermögen beeindrucken alle, die mit ihm zusammenarbeiten.» Miro sei ein bescheidener, feinfühliger junger Schauspieler, der in Grenchen bereits viele Spuren hinterlassen ha-

be. «Er trägt einen grossen Schatz in sich und ist selber auch einer», schloss Sieber ihre Rede. Danach spielten er und Lorenz Probst eine Szene aus dem Stück «Vater und Sohn» von Iris Minder, das vor einem Jahr uraufgeführt wurde. SOZIALES UND KULTURELLES ENGAGEMENT Der Anerkennungspreis wurde die-

Kulturkommissionspräsident André Weyermann führte gewohnt eloquent durch die Kulturpreisverleihung im Bachtelen. ses Jahr Regula Lüthi verliehen. Sie gründete einst die Kinderguggenmusik Klanarienvogel, arbeitete als Kassierin in der Ludothek, engagierte sich im Schülerhort, leitete von 2002 bis 2014 das Lindenhaus als «sicheren Hafen für Kinder und Jugendliche», wie es Kulturkommissionsmitglied Corinne Maier in ihrer Laudatio ausdrückte, und betätigte sich auch kul-

Lorenz Probst und Miro Nardini tragen eine Szene aus «Vater und Sohn» der Grenchner Regisseurin Iris Minder vor. turell, etwa mit der Organisation der Schopfbühnen-Bistros oder als Mitinitiantin des Sonntags-Forums. Als Präsidentin der Gemeinnützigen Gesellschaft ist sie aktuell mitverantwortlich für die Unterstützung von kulturellen Anlässen und Institutionen, und sie war auch hauptverantwortlich für den Umzug der Brocante von der Bündengasse an die Marktstrasse. «Besonders durch ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat auch Regula Lüthi in Grenchen viele Spuren hinterlassen», hielt Corinne Maier fest. MIT TANZ GEGEN DEMENZ Mit dem Kulturpreis 2020 der Stadt und Region Grenchen wurde schliesslich die Balletttänzerin und -Lehrerin Barbara Bernard Schiltknecht geehrt, die mit ihren Schulen in Grenchen und Solothurn viel zur Förderung dieser besonderen Tanz-

Die Gemeinderäte Angela Kummer und Matthias Meier-Moreno. form beigetragen hat. «Kunst kennt viele Ausdrücke, aber der Tanz, die flüchtigste aller Künste, dessen Magie allein im Moment der Aufführung liegt, fristet auf dem kulturellen Parkett eher ein Nischendasein, obwohl er eine der ältesten Kulturformen darstellt», gab Stadtpräsident François Scheidegger in seiner Laudatio zu bedenken. Tanz sei auch eine komplexe motorische Angelegenheit, die (besonders der Paartanz) der Seele wohltue. «Barbara Bernard hat die Passion, junge Menschen vom Tanzen zu überzeugen», hielt Scheidegger fest, «und für ihr langjähriges konsequentes Schaffen verleihen wir ihr den Kulturpreis.» Danach schwebte Bernards Schülerin Clea Guerry trippelnd über die Bühne und zeigte eine Kostprobe des Balletttanzes. Es ist übrigens das erste Mal, dass in Grenchen ein Kulturpreis in der Sparte Tanz verliehen wurde.


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 23. Januar 2020 | Nr. 04

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

Verpassen Sie nicht den Start ins 2020! Fitness à discrétion!

v Machen Sie den Preisvergleich! www.kakadu.ch • Gratis-Probetraining vereinbaren

bei der Réception, Tel. 032 645 11 11 • Einführungstraining mit Fitnesstest • Attraktive Eintrittspreise • Erstellung individueller Trainingsprogramme

• Kundenbetreuung • Ratenzahlung möglich • 10er- und Monatsabos! • Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

www.kakadu.ch SPEZIALGERÄTE > Massageroller > Vibrafit und vieles mehr!

Women’s – Fit Hell und freundlich präsentiert sich die Stadtbibliothek Grenchen (Foto: Mike Brotschi) FITNESSSTUDIO Stadtbibliothek Grenchen – modern, hell und nur für die FRAU freundlich! NEU! 50% GRÖSSER! • BODYFORMING • KRAFT • AUSDAUER

Einzeleintritt Fr. 13.– Jahresabo nur Fr. 595.–

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

SAUNA/DAMPFBAD SOLARIUM

Besseres für Ihr gutes Geld! Das Beste für Ihre Gesundheit!

www.kakadu.ch Verlangen Sie unsere Unterlagen oder schauen Sie einfach vorbei . Wir freuen uns auf Sie . . .

Telefon 032 645 11 11

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Vorteile: – jeden Tag geöffnet – attraktive Preise – freundliche Bedienung – supermoderne Anlagen

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

FREITAG, 24. JANUAR 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz.

SAMSTAG, 25. JANUAR 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport und Tanz für Jugendliche. Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Angeboten werden Basketball, Fussball, Unihockey, Badminton, Trampolin und Volleyball. Auch Tanz und Hip Hop werden geübt. Nebst dem Sport gibt es auch Musik, einen Töggelikasten, einen Tischtennistisch und einen Kiosk. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

SONNTAG, 26. JANUAR 9.30–11.30 Uhr: «Ä Halle wo’s fägt». Die Turnhalle wird zum Spiel-, Bewegungs- und Experimentierplatz für Kinder von 0 bis 6 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person. Mitbringen: Bequeme Kleidung und Antirutschsocken. Mit Eintritt. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Bei grossem Andrang wird die Teilnehmerzahl aus Sicherheitsgründen beschränkt. www.chaktiv.jimdo.com Doppelturnhalle Süd H2, Schulstrasse 11.

MONTAG, 27. JANUAR 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Einstieg jederzeit möglich. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

DONNERSTAG, 30. JANUAR 14.30–16.45 Uhr: «CinéTreff». «Ich war noch niemals in New York». Siehe Flyer. Kino Rex, Bielstrasse 17. 19.00–20.00 Uhr: Informationsanlass Lehrgang Therapiehund. www.juradog.ch Trainingslokal Juradog, Kirchstrasse 54.

Die Stadtbibliothek Grenchen ist ein Dienstleistungsbetrieb, der für seine grossen und kleinen Kunden deren Bücherwünsche möglichst gut erfüllen möchte. Die Bibliothek ist auch ein Ort, wo jeder willkommen geheissen wird, ein Ort, an dem sich der Leser wohlfühlen kann, ein Ort, den er immer wieder gerne aufsucht, ob allein oder zusammen mit seiner Familie, ob er alt ist oder jung, ob er gross ist oder klein. Der Besuch einer Bibliothek verbindet. Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter www.winmedio.net/grenchen

19.30–21.00 Uhr: «Tipps rund ums Geld». Wie behalte ich den Überblick über das eigene Geld? Wie kann ein Familienbudget in der Schweiz aussehen? Was sind Schuldenfallen? Wie funktioniert das Betreibungswesen in der Schweiz? Wir diskutieren diese Fragen gemeinsam und Sie erhalten Tipps. Ein Workshop von Granges Melanges mit der Fachstelle Schuldenberatung Aargau-Solothurn. Lindenhaus Grenchen.

FREITAG, 31. JANUAR 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz.

SAMSTAG, 1. FEBRUAR 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport und Tanz für Jugendliche. Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Angeboten werden Basketball, Fussball, Unihockey, Badminton, Trampolin und Volleyball. Auch Tanz und Hip Hop werden geübt. Nebst dem Sport gibt es auch Musik, einen Töggelikasten, einen Tischtennistisch und einen Kiosk. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

DIENSTAG, 4. FEBRUAR 19.30–21.30 Uhr: Kinoabend: «Papst Franziskus. Ein Mann seines Wortes». Erwachsenenbildung. Die Kamera von Wim Wenders folgt dem Heiligen Vater unter anderem nach Jerusalem oder zu den Vereinten Nationen und äussert sich zu den drängenden Fragen unserer Zeit. Es geht um Migration, die wachsende soziale Ungleichheit, Armut, Krieg und die Reform der Kirche. Ein spannender Dokumentarfilm. Eusebiushof, Schulstrasse 1.

DONNERSTAG, 6. FEBRUAR 19.00–20.30 Uhr: Interkultureller Sprachtreff für Männer. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Jeder bezahlt sein eigenes Getränk. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Männern unterschiedlicher Herkunft. Mann trifft sich jeweils am ersten DonnerstagAbend im Monat. Ansprechperson: Martin Joss, mailbox@martinjoss.ch. www.granges-melanges.ch La Trattoria, Girardstrasse 19.

Dauerausstellung im Kultur-Historischen Museum (Foto: zvg)

Zeitreise durch unsere Geschichte Aron Müller stellt Interessierten am 2. Februar die neue Dauerausstellung mit dem Titel «Vom Bauerndorf zur Technologiestadt» vor. In einer ca. stündigen Führung nimmt er Interessierte mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Industrialisierung der Stadt und Region Grenchen. Die Ausstellung widmet sich der Frage, wie die Industrialisierung das Leben der Menschen in unserer Region verändert hat. Sie gibt Antworten auf die Fragen, welche Voraussetzungen es brauchte, damit die Uhrenindustrie Fuss fassen konnte, wie sich dieser Industriezweig entwickelte, wann welche Höhepunkte, aber auch welche Krisenzeiten geschahen. Die Zeitreise zeigt aber auch die gesellschaftlichen Veränderungen der Industrialisierung auf. Wie hat sich das Stadtbild verändert, welche Entwicklung machte das Gewerbe durch, wie lebten die Arbeiter und die Uhrenpatrons zusammen? Was machten die Menschen in ihrer Freizeit, wo verbrachten sie ihre Ferien? Im Anschluss an die Führung können auch noch die zwei aktuellen Sonderausstellungen frei besucht werden. Rundgang auch für Kinder Das Museum bietet für Kinder und Familien einen Rundgang mit dem Maskottchen «Tick-Tack» an. Nehmen Sie Ihre Kinder oder Enkel ruhig mit ins Museum. Das neue Maskottchen, ein Wecker mit dem Namen «Tick-Tack» begrüsst die Kinder beim Empfang. Ausgerüstet mit einer Lupe begeben sich die Kinder mit ihren Begleitpersonen oder auch alleine auf die Suche nach den teilweise versteckten «Spielposten» und können dort Rätsel lösen, sich verkleiden, Sachen ertasten, riechen und basteln. Sonntag, 2. Februar 2020, 15 Uhr, Kultur-Historisches Museum Grenchen, Absyte 3, 2540 Grenchen. www.museumgrenchen.ch

SONNTAG, 2. FEBRUAR 15.00 Uhr: Öffentliche Museumsführung. Geschichte der Stadt und Region Grenchen. Die Geschichte der Industrialisierung und deren Folgen am Beispiel der Stadt und Region Grenchen. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

MONTAG, 3. FEBRUAR 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Einstieg jederzeit möglich. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses», Sonderausstellung zu unserer Museumssammlung «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle», neuer Kinderrundgang mit Maskottchen «Tick Tack». Kinder Eintritt Gratis. www.museumgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen «IMPRESSION 2019» und «20m2 – Fenster ins Atelier von Aline Stalder». Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch.

«CinéTreff» – «Ich war noch niemals in New York» im Kino Rex. Foto: zvg

Profile for AZ-Anzeiger

Grenchner Stadt-Anzeiger  

Grenchner Stadt-Anzeiger 04/2020

Grenchner Stadt-Anzeiger  

Grenchner Stadt-Anzeiger 04/2020