Issuu on Google+

WOCHE 28 10. Juli 2008

SCHNELLSEHER GENERATION RASTLOS: WAS KOMMT? WAS GEHT? SOUNDS: BLONDIE, ZOOEY DESCHANEL EVENTS: DURAN DURAN, SAUL WILLIAMS GOURMET: EAU MOVIE: MARRIED LIFE GAMES: BATTLEFIELD GADGETS: IPHONE 3G


week ABOUT

3

SPIEL OHNE GRENZEN PROTOKOLL THOMAS NAGY FOTO NICOLAS Y. AEBI

«Ich habe immer schon gerne

gespielt. Mit 21 hab ich mich dann im Internet-Bereich selbstständig gemacht, doch drei Jahre später wurde mir dies zu eintönig. Ich wollte etwas richtig Verrücktes machen und begann eine Ausbildung als Croupier. Nach zwei Jahren wusste ich alles über Karten und hatte meine Faszination für Poker entdeckt. Es ist ein Spiel, bei dem man seine fiese Seite voll ausleben kann – das komplette Gegenteil zum echten Leben. Und man lernt sein Gegenüber sehr gut kennen. Es gehört schliesslich zum Spiel, seine Gegner genau zu beobachten. Das brachte mich darauf, gemeinsam mit einer Agentur für Speeddating Pokerabende für Singles anzubieten. Denn hier ist Anstarren für einmal nicht nur erlaubt, sondern gehört zum Programm. Mit meiner Firma PokerAcademy.ch – die ich kurz nach Abschluss der CroupierAusbildung gegründet habe – biete ich auch andere Kombinationen mit Poker an. Golfen zum Beispiel, oder einfach ein feines Dinner. Seit dem Pokerboom, der Mitte 2006 mit dem letzten «James Bond»-Film so richtig losging, schneit es Aufträge wie verrückt. Das freut mich natürlich, aber es ist auch ein gewisser Overkill zu beobachten. Plötzlich werden überall Turniere veranstaltet, was auf Dauer nicht gut gehen kann. Eine Existenz als professionelle Pokerspielerin wäre allerdings keine echte Option: Wirklich gute Gambler zeigen nämlich keinerlei Gefühle, und das kann ich einfach nicht, dafür bin ich viel zu lebhaft. Dennoch ist es mein Traum, eines Tages ein grosses Turnier in Las Vegas zu gewinnen. Aber auch wenn das nicht klappt, bin ich glücklich. Denn seit frühester Jugend sage ich mir: Ich will immer lieben, was ich mache. Und das, was ich heute tue, empfinde ich nie als Arbeit.»

WWW.POKERACADEMY.CH

Gute Karten und gute Ideen: Claudia Chinello, 30, Inhaberin und Geschäftsführerin von PokerAcademy.ch, Zürich.


Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.


D SE N U H

S OR WOC DE

ENDLICH DREISSIG Mit Stilikone und Ex-Playboy-Häschen Debbie Harry an ihrer Spitze eroberte die Punk-/NewWave-Gruppe Blondie Ende der Siebzigerjahre erst New York und dann die ganze westliche Welt. Der emotionslos wirkende Sound und Debbies zynische, unterkühlte Stimme machten Songs wie «Heart of Glass» oder «The Tide Is High» zu Megahits, und Blondie bewiesen, dass sie spielerisch mit Elementen aus Punk, Glamrock und sogar Reggae umzugehen wussten. Mit dem Stück «Rapture» sangen sich Blondie 1981 sogar als erste weisse Band an die Spitze der Hip-Hop-Charts. Heute ist Debbie über 60, und wer sehen will, wie gut sich die energische Wasserstoffblondine gehalten hat, darf das Konzert im Zuge der 30-Jahre-BlondieTour auf keinen Fall verpassen. FAB SONNTAG, 13. JULI, 20 UHR, X-TRA, ZÜRICH.


6

week SOUNDS

Zooey Deschanel gehört zur hippen Hollywoodjugend. Manchmal spielt sie aber auch Ukulele. Beim Duo She & Him wiederum lässt sich die Schauspielerin als Sängerin von Folkmusiker M. Ward begleiten. TEXT CHRISTINA DUSS

ZWEISAME ZEITREISE Songs schreibt Zooey Deschanel eigentlich schon lange. Heimlich. Die auf weisses Papier gekritzelten Entwürfe der Tochter eines Kameramanns und einer Schauspielerin lagen allerdings brach – bis M.Ward auftauchte, der amerikanische Gitarrist und Indie-Folksänger aus dem Umfeld von Howe Gelb und Norah Jones. Bei einer spontanen Jamsession mit dem Musiker wagte es Deschanel, ihre Kompositionen rauszurücken. Die Songs im Stil von warmem Sixties-Country-Pop mit Indiecharme vermochten zu begeistern, der Funke sprang über und die beiden gründeten das Duo She & Him. Eigentlich ist Zooey Deschanel aber Schauspielerin und in Hollywood bereits eine Stilikone. Sie steht auf die Mode der Sechzigerjahre und versteht es, die klaren Schnitte von damals geschickt mit aktuellen Klamotten zu kombinieren. «Ich mag es, alte Kleidchen zu kaufen», sagte sie der «Vogue». «Zuhause könnte ich fast schon ein Museum eröffnen.» Die 28-Jährige fiel zum ersten Mal im Jahr 2000 im Groupiestreifen «Almost Famous» auf, anschliessend in Filmen wie «The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy», «The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford» und zuletzt im aktuellen Ökothriller «The Happening». Ihre Stilsicherheit und ihr Erfolg sind nicht der einzige Grund, warum sich die Paparazzi an ihr festbeissen. Ihre grossen blauen Augen, immer fragend aufgerissen, ihre quirligen Rollen und ihr trockener Humor haben Zooey Deschanel in Holly-

wood zu einem Star gemacht. Dieses Jahr stand sie im Magazin «Maxim» in den Top 100 der sexysten Frauen der Welt. Zuhause guckt sie aber am liebsten alte Filme und spielt Ukulele. Genau diesen Spagat zwischen It-Girl und Indie-Mädchen schaffen die wenigsten Stars. Die Schauspielerin Chloë Sevigny kriegte das hin, und jetzt eben auch Zooey. Dies gelingt ihr wohl deshalb so leichtfüssig, weil sie ihren Stil konsequent durchzieht. Nicht nur bei der Klamottenwahl, sondern auch beim Musikmachen. Was bei der Zusammenarbeit von Zooey Deschanel mit M.Ward entstand, ist umwerfend: Der Folkmusiker produzierte die erste Platte «Volume One», packte die rohen Songs von Deschanel und die zwei Covers – Smokey Robinsons «You Really Got a Hold on Me» und «I Should Have Known Better» von den Beatles – in wunderschön einfache Arrangements und sang gelegentlich mit. Das Mikrofon gehört aber in erster Linie Zooey Deschanel und ihrer Stimme. Einer Stimme, die in teilweise naiven Melodien von der Liebe singt und sich dabei so lässig wie jene von Linda Ronstadt und so natürlich schön wie jene von Rita Coolidge anhört – eben wie die grossen Country-Frauenstimmen der Vergangenheit. Die Zukunft gehört also zweifellos Zooey. Heimlich Songs schreiben, das sollte sie besser lassen. Die wollen wir nämlich hören. Immer und immer wieder. SHE & HIM «VOLUME ONE» (MUSIKVERTRIEB).

She & Him: FolkTausendsassa M. Ward und Zooey Deschanel auf den Spuren der Sechzigerjahre.


8

week EVENTS

OPENAIR

FREE FOR PEACE Free for Peace? Da denkt man natürlich sofort an (Natur-)Liebe. Aber weil der Raps zu langsam wuchs und nicht gemäht werden durfte, musste der gesamte Festivalplatz um einige 100 Meter verschoben werden. Von Mutter Naturs Launen lassen sich jedoch weder die Musiker noch die Musikfreunde die Stimmung verderben. Und so freut man sich im Einklang mit der Umwelt auf Reggae mit dem Root System und Raggabund, auf Balkan-Polka mit Figli di Madre Ignota sowie auf Elektropunk mit Das Pferd. AKA FR/SA, 11./12.7., RINIKEN (BEI BRUGG).

OPENAIR

FRAUENFELD Mit Frauenfeld steht ein weiteres grosses Festival der internationalen Stars an. Im Zeichen des Rap missionieren Cypress Hill, der Wu-Tang Clan und Jay-Z. Doch nicht nur die Gruppen aus Übersee begeistern, auch unsere Nachbarländer können sich mit IAM, Fettes Brot oder Kool Savas sehen bzw. hören lassen. Und natürlich muss auch immer einer aus der (musikalischen) Reihe tanzen: Diesmal ist es das schwedische Rock-Kollektiv The Hives. Das wird wohl die Wenigsten stören. AKA FR—SO, 11.—13.7., FRAUENFELD, THURGAU.

OPENAIR

ÜBERFLUSS-FESTIVAL Kein Ort zu ausgefallen, ein Festivalgelände zu sein! Man nehme eine 154 Jahre alte Holzbrücke — vorzugsweise überdacht, als Schutz vor Sonne und Regen —, die stolz über dem Flüsschen Emme thront. Auf diesem 40 Meter langen und fünf Meter breiten Prunkstück rocken Bands wie Steem oder The Fuckadies, während Das Pferd und Copy & Paste mit elektronischen Sounds feiern. Klingt verlockend, diese Brückenromantik! AKA FR/SA, 11./12.7., EMMENMATT, BERN.


week EVENTS

POP, NEW ROMANTIC

DURAN DURAN «Selbst ein betrunkener Ziegenbock kann ein DuranDuran-Video drehen», lästerte Morrissey 1984 über den Inszenierungsdrang der fünf Boys aus Birmingham. Die Schnuckel-Jungs waren die New-Romantic-Sensation der frühen Achtzigerjahre. 2007 unterstrichen die «Wild Boys» ihre Comeback-Absichten mit dem Album «Red Carpet Massacre». Es entstand in Zusammenarbeit mit Justin Timberlake und Timbaland. Ob auch Justins Tanzstil übernommen wurde, wird man vor Ort erfahren. FAB SA, 12.7., 20 UHR, MAAG EVENT HALL, ZÜRICH.

METAL

CAVALERA CONSPIRACY Blut ist dicker als Wasser — dies durften auch die beiden Brüder Max und Igor Cavalera erfahren. Nachdem sich die Köpfe der brasilianischen Metal-Über-Band Sepultura 1996 zerstritten hatten, sprachen sie während zehn Jahren kein einziges Wort mehr miteinander. Doch die Fehde ist nun vorbei. Unter dem Namen Cavalera Conspiracy geben Max und Igor Cavalera ihr Comeback. Bei ihrer einzigen Schweizer Show wollen sie nun allen zeigen, dass sie bereit sind, die Bestie loszulassen. Das Vorprogramm bestreiten übrigens die Lokalmatadoren Cataract. Ein testosterongeladener Abend steht bevor. FAB SA, 12.7., 19.30 UHR, ROHSTOFFLAGER, ZÜRICH.

HOUSE, TECHNO

«ZUKUNFT MUSIC 01»-RELEASE-PARTY Ein lauer Sommerabend. Wärme, nicht mehr Hitze. Schlicht wunderschön. Und trotzdem soll es ja auch Sommermuffel und/oder Hardcore-Clubber geben, die erst in einem überfüllten und überhitzten Club Endorphine ausschütten. Für einmal ist das nachvollziehbar, schliesslich lockt der Club Zukunft mit dem Release seiner ersten, limitierten Mix-CD. Dafür kommt John Daly extra aus Irland angereist, mit seinem Remix für das Taufkind im Gepäck. Weitere Beiträge stammen von Lokal-Matadoren wie Lexx, Kalabrese, Soultourist oder Alex Dallas. Eine Sammlung mit Zukunft. AKA SA, 12.7., 24 UHR, ZUKUNFT, ZÜRICH.

9


10

week EVENTS BIG BEATS, FUNK, MASH-UP

COOL MONDAY @ MASCOTTE Vor 14 Jahren schlug die Geburtsstunde des Cool Monday, den Pascal «Gallo» Hahn und Marcel «Muri» Maurer im Kanzlei ins Leben riefen. Drei Jahre später verlegte man die erfolgreichste Montagabend-Party Europas ins X-Tra. Weiterhin wurden dort die feinsten Tunes aus Jazz, Funk, Latin und Soul gespielt. Nun zügelt der Cool Monday ins Mascotte. Die Kick-off-Party startet mit einem Apéro auf dem Floss beim Bellevue, danach wird auf dem Dancefloor abgetanzt, unter dem Diktat von Gast-DJ Rainer Trüby — natürlich nach wie vor kostenlos, allerdings neu erst ab 20 Jahren. FAB MO, 14.7., 23 UHR, MASCOTTE, ZÜRICH.

HIP-HOP

SAUL WILLIAMS Nein, ein unbeschriebenes Blatt ist er definitiv nicht. Der amerikanische Rapper Saul Williams schnappte sich gleich für sein Debüt den Starproduzenten Rick Rubin (Beastie Boys, Jay-Z, Johnny Cash). Für seinen neusten Streich arbeitete er mit Trent Reznor von den Nine Inch Nails zusammen. Eine Kollaboration, welche die Grenzen des Hip-Hop sprengt. Locker — und doch eindringlich, mit viel Bass und Drums — wird er auch in der Roten Fabrik seine Fans begeistern. AKA FR, 11.7., 21 UHR, ROTE FABRIK, ZÜRICH.

DIVERSES

HOTELGASSFEST

Foto: Tilllate.com

Berner, denen was an Traditionen liegt, besuchen den Zibelemärit und das Hotelgassfest. Die Altstadtgasse ist bei Regen gedeckt und wegen allfälliger Kälte braucht niemand in Sorge zu geraten — der Berner House-DJ Léon Delado, der an der Street Parade mit eigenem Lovemobile präsent ist, heizt der Menge ein. Die Party geht anschliessend mit Virginia im Du Théâtre (R&B, House) und mit den Eleganza Boys in den Lorenzini-Bars (House, Techno) weiter. Ein Zückerchen für alle Ladys: Für sie ist der Eintritt gratis! FAB FR/SA, 11./12.7., 22 UHR, HOTELGASSE, BERN.

DIVERSES

POD’RING Das Bieler Fest an der Obergasse geht in die 31. Runde, und auch dieses Jahr bietet der Pod’Ring einiges an Abwechslung: Tanzmusik auf der Obergassenbühne, LiteraTour im Théâtre de Poche, lokale, nationale sowie internationale Musikleckerbissen im Ring. Aus New York reisen Hazmat Modine an, aus Mali Afel Bocoum. Und neben geläufigen Namen wie Endo Anaconda, James Gruntz und Marc Sway lassen die Kummerbuben traditionelle Schweizerlieder in neuer Form erklingen, während D’Schmiir alten PoliceSongs neues Leben einhauchen. FAB MO—SA, 14.—19.7., ALTSTADT, BIEL.


Nachtschw채rmer kommen mit der zkbnightcard g체nstiger zur체ck ins Bett.

Dank der zkbnightcard bei jeder Fahrt auf dem ZVV-Nachtnetz 5 Franken sparen. Damit du da bist, wo deine Nacht ist.

www.zkb.ch/zkbnightcard


NEWS WOCHE DER

DIE SCHON WIEDER ... Auf diese Bescherung hat die Welt gewartet: Die fluchstarke Osbourne-Familie wird bald wieder in einer neuen Sendung Unruhe stiften. Wie das Onlineportal Wenn.com meldete, sollen Vater und Betäubungsmittelopfer Ozzy, die resolute Matriarchin Sharon und die ewig zankenden Gören Jack und Kelly ihre noch namenlose Show mit Musical- und Comedyeinlagen würzen. Weiter lässt man in einem Showteil namens «The Osbournes Meet the Osbournes» die Chaosfamilie auf eine andere Familie mit dem gleichen Nachnamen los. Die sechsteilige Sendung soll an Weihnachten zum ersten Mal ausgestrahlt werden. Merry fucking Christmas! DUS

Jim Morrison

SEELENFRIEDEN In den allermeisten Fällen ist ein Mensch einfach tot, wenn er gestorben ist. In einer unglücklichen Variante aber wird er weiterhin für (heimlich) lebendig erklärt. King Elvis etwa hat man auch nach seinem Tod noch jahrzehntelang gesichtet. Das ist bei Jim Morrison seltener der Fall. Da man seine Überreste aber in einem verschweissten Sarg beerdigte, hält sich hartnäckig das Gerücht, Morrison sei nur untergetaucht. Diese Legende hat Ray Manzarek jetzt wieder aufgewärmt. Der Keyboarder und umtriebige Resteverwalter der Doors spekulierte, sein toter Sänger könnte heute zurückgezogen auf den Seychellen leben. Das wäre ihm zu wünschen — aber mehr noch, dass er endlich in Frieden ruhen möge. CER

**************************************************************

Kelly Osbourne *******************************************************************************************

Metallica

SCHULFREI Hitzefrei wurde abgeschafft. Das ist ärgerlich, ja. Aber nicht verzagen, Metallica fragen — und zu einem schulfreien Tag kommen. Wie das geht? Nach vier Jahren beehrt die Metal-Bande endlich wieder die Schweiz. Gespielt wird am 17. August in Jonschwil, nahe Wil/SG. 30 000 Tickets sind bereits verkauft, ergo werden zehn Mal mehr Besucher erwartet, als Jonschwil Einwohner zählt. Viele, viele Menschen, ein arg erhöhter Lärmpegel: Der Ausnahmezustand ist programmiert. Zu diesem Schluss kam auch der Schulratspräsident Markus Häne: «Die Schüler würden sich am nächsten Morgen ohnehin kaum konzentrieren können.» Folglich bleibt die Schule geschlossen. Etwas eigenartig mutet diese Erklärung schon an, stören wird sie freilich niemanden. AKA


WELCOME TO THE OPEN AIR SEASON! PARTY & DANCE IN DER BLUE BOX LOUNGE (ZUTRITT AB 18 JAHREN)

Be part of it: In der Blue Box Lounge geht die Party früh los und hört spät auf. Es erwarten Dich coole DJs oder Live-Acts, Food & Drinks und eine Top-Aussicht auf die Hauptbühne!

Open Air St. Gallen Open Air Frauenfeld Open Air Lumnezia, Degen Heitere Open Air, Zofingen Mainstation @ Streetparade Rock Oz' Arènes, Avenches Open Air Gampel

Fr. Fr. Fr. Fr.

27.06. – 11.07. – 25.07. – 08.08. –

So. 29.06.08 So. 13.07.08 Sa. 26.07.08 So. 10.08.08 Sa. 09.08.08 Mi. 13.08. – Sa. 16.08.08 Do. 14.08. – So. 17.08.08 Mehr Infos unter winston.ch (Zugang ab 18 Jahren)


14

week MOVIE

Zigaretten, Blondinen und prüde Moral: In «Married Life» lässt Regisseur Ira Sachs mit viel Liebe zum Detail die Hollywoodwelt der Fünfzigerjahre wiederaufleben. TEXT MATTHIAS AFFOLTER

DER GLANZ VON EINST «Wie viel weisst du davon, was die Person neben dir im Bett gerade denkt?» Mit dieser unangenehmen Frage entlässt uns der Erzähler aus dem Kino. Kurz zuvor haben wir die Geschichte einer Ehe mitverfolgt, deren Partner einander gründlich falsch eingeschätzt haben: Als der steife Geschäftsmann Harry die junge Blondine Kay kennenlernt und sich unsterblich in sie verliebt, ist er schon ein halbes Leben lang mit seiner Frau Pat verheiratet. Harry ist überzeugt, dass Pat ohne ihn nie mehr glücklich sein könnte. Aus Angst, sie zu verletzen, kommt eine Scheidung deshalb nicht in Frage. So bleibt nur eine Lösung: Er muss seine Frau umbringen. Ein simpler Plan, um endlich glücklich zu werden – wäre da nicht noch Harrys bester Freund Richard. Der unbeschwerte Schürzenjäger fühlt sich von Harrys Eroberung ebenfalls sehr angezogen und lässt nichts unversucht, um ihr Herz für sich zu gewinnen. Mit dieser morbid-ironischen Geschichte nimmt uns Regisseur Ira Sachs mit auf eine Reise in die frühen Fünfzigerjahre und packt alles rein, was das Kino jener Epoche zu bieten hatte: Hitchcock: Die Reverenzen an den Altmeister, der sich in den Fünfzigern auf dem Höhepunkt seiner Karriere befand, sind vielfältig. Nicht zuletzt wurde die

Romanvorlage von «Married Life» schon einmal als Episode der Fernsehserie «The Alfred Hitchcock Hour» verfilmt. In einigen spannenden Suspense-Szenen ist die Hommage auch gut gelungen. Doch leider hält Sachs die Spannung nicht aufrecht und schwankt zwischen verschiedenen Erzählweisen – eine davon das ... Melodrama: Die enge Moral der konservativen Gesellschaft inspirierte speziell Douglas Sirk, der in den Fünfzigerjahren rund 20 Melodramen inszenierte. Meist handelten diese von Menschen, die ihre wahren Gefühle aufgrund der gesellschaftlichen Verhaltensregeln unterdrücken. Im verkrampften Eheverhältnis von Harry und Pat klingt auch das Werk dieses deutschstämmigen Regisseurs an. Platinblond: Nicht nur Hitchcock bevorzugte kühle Blondinen. Ob Kim Novak, Grace Kelly oder Marilyn Monroe – Platinblond war die angesagte Haarfarbe auf der Leinwand. Und so wurde in «Married Life» der kanadischen Brünette Rachel McAdams ebenfalls eine solche Haarpracht verpasst. Entsprechend liegen ihr die Männer zu Füssen. Zigaretten: Fast schon vergessen sind die Zeiten, als das Rauchen noch als sinnlicher Genuss zelebriert wurde und die

Männer wie Humphrey Bogart ständig eine Kippe im Mundwinkel hängen hatten. Sachs war konsequent genug, auch diesem etwas aus der Mode gekommenen Attribut zu huldigen. Und so durfte Pierce Brosnan beweisen, dass auch er ziemlich cool rauchen kann. Auch dank dieser Reverenzen konnte Ira Sachs aus einem kleinen Produktionsbudget viel herausholen und präsentiert einen äusserlich makellosen, mit hochkarätigen Schauspielern besetzten Film. Zwar wirken die Protagonisten etwas leblos und verhalten sich mehr wie Figuren auf einem Spielbrett als wie echte Charaktere. Das detailgetreue FünfzigerjahreOutfit, gelungene Wendungen, treffender Wortwitz und Situationskomik machen «Married Life» aber dennoch zu einem süffigen Vergnügen.

«MARRIED LIFE», MIT: CHRIS COOPER, PATRICIA CLARKSON, PIERCE BROSNAN, REGIE: IRA SACHS. JETZT IM KINO.


Alternder Playboy: Pierce Brosnan

Blondes Gift: Rachel McAdams

Ungeliebte Ehefrau: Patricia Clarkson

Sensibler Seitenspringer: Chris Cooper


16

week MOVIEGUIDE

BASEL Steinen 36

www.kitag.com

Hancock 2.15/4.30/6.45/9 E/d/f ab 14/11 J. Knut und seine Freunde 2.30 D ab 6/3 J. Indiana Jones and the Kingdom ... 5.30 E/d/f

ab 14/11 J. ab 12/9 J.

What Happens in Vegas 8.30 E/d/f

central

Gerbergasse 16

www.kitag.com

Sex and the City 5.15/8.30 Sa/So 2 E/d/f ab 13/10 J.

Eldorado 1&2

Steinen 67

0900 0040 40 -.50 Min/Anr

Bienvenue chez les Ch'tis 2.30/5.45/8.15 Ov/d

ab 11/8 J. ab 13/10 J.

Sex and the City 1.30/5/8.30 E/d/f

kult.kino Atélier

Theaterplatz

061 272 87 81

Lotta zieht um 4 D Savage Grace 5.25/9.20 E/d/f Interview 7.25 E/d/f Salonica Fr/Mo/Mi 12.30 A Thousand Years of Good Prayers

ab 14 J.

3.45/7.30/9.15 Ov/d/f Once 5.45 E/d/f Molière Fr/Mi 12.15 F/d

ab 14 J. ab 12 J. ab 14 J.

ab 6 J.

Aus einfachen Verhältnissen kommend heiratet Barbara Daly (Julianne Moore) in den vierziger Jahren den reichen Erben des Bakelit-Imperiums Brooks Baekeland (Stephen Dillane). Die Geburt ihres Sohns Tony bringt die ständig gefährdete Balance dieser extremen Ehe weiter in Schieflage.

ab 11 J. Claraplatz 061 272 87 81

Rusalka – Mermaid 4.15/9 Ov/d/f ab 13 J. La fille coupée en deux 6.30 So 2 F/d Married Life 4.30/9.15 E/d/f ab 14 J. Julia 6.20 E/d/f Kirschblüten So 2.10 D

kult.kino Club

Marktplatz

061 272 87 81

Miss Pettigrew Lives for a Day 4.45/7/9.15 E/d/f

kult.kino Movie

Clarastr. 2

Die Welle 4/6.30 D Hotel Very Welcome

Neues Kino

061 272 87 81

ab 14 J. 9 D

Klybeckstr. 247

061 693 44 77

Keine Vorstellungen

Pathé Küchlin

0900 0040 40 -.50 Min/Anr

Kung Fu Panda 2 So 11.30 D ab 6/3 J. Hancock 6.30/9 Fr/Sa 23.30 E/d/f 21 2.15/8.15 So 11.30 E/d/f ab 15/12 J. The Happening 5.45 Fr/Sa 23.15 E/d/f ab 15 J. Nim's Island – Die Insel der Abenteuer 2/5.45/8.45 Fr/Sa 23.15 So 11 D

Indiana Jones und das Königreich ... 2.15/5.30/8.30 Fr/Sa 23.30 E/d/f 2.30/5.30/8.30 Fr/Sa 23.30 So 11.30 D

ab 14/11 J. ab 14/11 J.

Kung Fu Panda 2.30/6/8.30 Fr/Sa 23 So 11 E/d/f ab 6/3 J. 5.30 Do-Mo/Mi 8 Fr/Sa 22.30 D ab 6/3 J. Sex and the City 2/5.30/9 So 10.45 D ab 13/10 J. 0900 0040 40 -.50 Min/Anr

Do-Mo/Mi 2/4.15/6.30/9 Fr/Sa 23.30 Di 3/5.45 E/d/f Mamma Mia! Di 8.30 E/d/f

ab 12/10 J.

Hancock

capitol 1&2

Steinen 29

www.kitag.com

Kung Fu Panda 2/4.15/6.30 Do-Mo/Mi 8.45 Di 8.30 D ab 6/3 J. Daddy ohne Plan 3 D ab 7/4 J. Kung Fu Panda 5.45 Do-Mo/Mi 8.15 E/d/f ab 6/3 J. Mamma Mia! Di 9 E/d/f

www.kitag.com

ab 12/10 J. ab 6/4 J.

6.30/9 Fr/Sa 23.30 D

ab 12/10 J.

Moserstr. 24

031 332 41 42

Kirschblüten 6 D Once 8.40 E/d/f Into the Wild Fr-Mo/Mi 3 E/d/f

CineBubenberg

ab 14/12 J. ab 12/10 J. ab 14/12 J.

Laupenstr. 2

031 386 17 17

Indiana Jones and the Kingdom...

CineCamera

Seilerstr. 8

ab 12/10 J. ab 12/10 J. 031 386 17 17

Julia 3/8.15 E/d/f Actrices 6 F/d

ab 16/14 J. ab 16/16 J.

CineCinemaStar

Bollwerk 21

031 386 17 17

J'ai toujours rêvé d'être un gangster 3/5.45/8.30 Fr/Sa 23 F/d

CineClub

ab 12/10 J.

Laupenstr. 17

031 386 17 17

Bienvenue chez les Ch'tis 2.45/5.45/8.15 Fr/Sa 22.45 F/d

Cinématte

Wasserwerkgasse 7

ab 12/10 J. 031 312 45 46

Léon - der Profi - Director's Cut

CineMovie

Seilerstr. 4

031 386 17 17

2.30/5.30/8.15 Russ/d/f

Bad. Bahnhof

www.kino-royal.ch

Keine Vorstellungen Kunsthallengarten

Von-Werdt-Passage

Aarbergergasse 30

ab 16/14 J. ab 10/8 J. ab 12/10 J. ab 6/4 J. ab 14/12 J.

stadtkinobasel.ch

Betriebsferien bis 20. August 2008

ab 6/4 J. www.kitag.com

Kung Fu Panda 2/4.15/6.30/8.45 D ab 6/4 J. Nim's Island – Die Insel der Abenteuer 2.15/4.30 D 6.45/9 E/d/f

ab 10/8 J.

Indiana Jones and the Kingdom ... 2.15/5.15/8 D

ab 12/10 J. Kramgasse 26

031 311 38 05

Hotel Very Welcome 6.30/8.30 D Khadak So 4.15 Mongolisch/d

Kino Kunstmuseum

Bundesplatz

www.kitag.com

ab 14 J. ab 14 J. ab 8 J. ab 16 J.

3/5.45/8.30 E/d/f

Daddy ohne Plan 3 D Married Life 5.45/8.30 E/d/f Nim's Island – Die Insel der Abenteuer

Moorstr. 2 0900 101 202 -.50/Min

2.30/5.30/8.15 Fr/Sa 22.45 So 11.30 D Kung Fu Panda 2/5/8 Fr/Sa 22.30 So 11 D Hancock 3/6/8.30 Fr/Sa 23.45 So 11.30 D

IMAX K/10 K/8

Kung Fu Panda 3/6 So 11.30 D 9 Fr/Sa 23.30 E/d/f

K/8

Nie wieder Sex mit der Ex 2.30/5.30/8.15 Fr/Sa 23.30 D

E

ab 10 J.

Kung Fu Panda 2.30/5.15 D 8.15 E/d/f ab 8 J. Sex and the City 8.15 E/d/f ab 14 J. im Verkehrshaus

1/4 Do 11 Fr/Sa 8 D/f/i/e Die Alpen Do/Sa/So/Di 12 Fr 11 Fr-Mo/Mi 5 D/f/i/e Mission Mars 2 Fr 12/9 Sa 6 Di 11 D/f/i/e

Deep Sea – Wunder der Tiefe 3 Fr 7 Sa/Mi 11 Sa 9 Mo 12 D/f/i/e Bären Do/Di 5 Fr 6 Sa 7 So/Mo 11 Mi 12 D/f/i/e

Indiana Jones und das Königreich ...

limelight

3/5.45/8.45 Fr/Sa 23.45 D

Betriebsferien bis 23. Juli 2008

J/14 Urmel voll in Fahrt 2.30 So 11.30 D K/6 21 5.15/8.15 Fr/Sa 23.15 D J/12 Love Vegas 3/6 So 11.30 D J/12 Sex and the City 8.30 D J/14 The Happening Fr/Sa 23.45 D J/14 Hancock 3/6/8.45 Fr/Sa 23.15 So 12.45/3 E/d/f J/14

LUZERN Atelier

Theaterstr. 5

041 419 99 99

A Thousand Years of Good Prayers 4/8.45 Ov/d/f

ab 12 J. ab 14 J. ab 12 J.

As it is in Heaven 6 Schwed/d Caramel So 2 Ov/d/f Löwenplatz 11

041 419 99 99

4/6.15 Do-Sa/Mo-Mi 8.30 E/d/f Into the Wild Fr/Sa 22.30 So 1.15 E/d/f In Bruges So 8.45 Ov/d/f

ab 12 J. ab 14 J. E ab 14 J. ab 14 J.

Bienvenue chez les Ch'tis Fr 6.15/8.30 F/d

ab 12 J. Giorni e nuvole So 1.30 I/d/f ab 14 J. Rusalka – Mermaid 4.15/6.45 So 2 Ov/d/f ab 14 J. Aachi & Ssipak 9.15 Fr/Sa 23.15 OV/d/f ab 16 J. Kuonimatt

www.kitag.com

Hancock 6/9 Sa/So 3.15 D ab 14 J. Kung Fu Panda 5.30/8 Sa/So 2.45 D ab 8 J. Sex and the City 8 Sa/So 4 D ab 14 J. Indiana Jones und das Königreich ... 5.45/8.30 Sa/So 3 D

maxx

Stadthofstr. 5

Seetalplatz

www.kitag.com

www.kitag.com

Indiana Jones und das Königreich ... 3/6 D

Love Vegas 9 Fr/Sa 23.30 D Kung Fu Panda 3/5.30/8 Fr/Sa 22.30 D 1.45/4/6.15/8.45 Fr/Sa 23 D

ab 14 J. ab 12 J. ab 8 J. ab 8 J. ab 14 J. ab 12 J.

Hancock 2/4.15/6.30/9 Fr/Sa 23.30 D 21 2.30/5.30/8.30 Fr/Sa 23.30 D Nim's Island – Die Insel der Abenteuer Do-Mo/Mi 1.45/4/6.15/8.45 D Fr/Sa 23 Di 2.30/5.30 D Mamma Mia! Di 8.30 D Sommer 2.15 D Sex and the City 5/8.15 D Daddy ohne Plan 2.15 D

ab 10 J. ab 10 J. ab 14 J. ab 8 J.

Nie wieder Sex mit der Ex ab 12 J. ab 16 J.

Miss Pettigrew Lives for a Day

broadway

041 375 75 75

Abenteuer Grand Canyon

ab 14 J.

5/8.15 Fr/Sa 23 D

moderne

Pilatusstr. 21

ab 16 J. www.kitag.com

Betriebsferien bis 16. Juli 2008

Stattkino

Löwenplatz 11

041 410 30 60

La caja 9 Sp/d/f

ST. GALLEN cinedome

Bildstr. 1

www.kitag.com

Hancock 1.45/4.30/7/9.15 Fr/Sa 23.45 D Kung Fu Panda 1.30/4/6.30/9 Fr/Sa 23.30 D 21 2.30/5.30/8.30 Fr/Sa 23.15 D Sommer 2.15 D Sex and the City 5/8.15 Fr/Sa 23.30 D Daddy ohne Plan 2.30 D Indiana Jones and the Kingdom...

ab 12 J. ab 6 J. ab 12 J. ab 10 J. ab 12 J. ab 8 J.

5.15 D

ab 12 J. ab 12 J.

The Happening 8.15 Fr/Sa 22.45 D Nie wieder Sex mit der Ex 2/5/8.15 Fr/Sa 22.45 D

ab 14 J.

www.kitag.com

Kung Fu Panda Bankgässchen 6

Pathé Dietlikon

Nim's Island – Die Insel der Abenteuer

4.15 Do/Sa-Mi 8.45 D Die Welle Do/Sa-Mi 6.30 Fr/Sa 23 D

www.kitag.com

capitol 1-6

Hancock 2.45/5.30/8 D

2.30/5.15 D

ab 14/14 J. 031 386 17 17

Married Life 2.30/5.30/8.30 E/d/f Sommer 2.30 D 21 5.30/8.30 E/d/f Horton hört ein Hu! 2 D Sex and the City 5/8.15 D Bubenbergplatz 11

ab 14/12 J.

DIETLIKON

Hotel Very Welcome

2.30/4.30/6.30/8.30 Fr/Sa 22.40 E/d/f ab 14/12 J. Sex and the City 2/5/8 Fr/Sa 23 E/d/f ab 12/12 J.

jura 1-3

www.kitag.com

ab 12/10 J.

Miss Pettigrew Lives for a Day

gotthard

Laupenstr. 4

ab 8/6 J. ab 14/12 J.

4 Do/Sa-Mi 6.15/8.30 So 1.45 F/d Immer nie am Meer Sa 22.45 D

Rusalka – Mermaid

city 1-3

www.kitag.com

Bienvenue chez les Ch'tis

Tocar el cielo 2/6.30 Sp/d/f ab 12/10 J. Savage Grace 4.20/8.50 E/d/f ab 16/14 J. A Thousand Years of Good Prayers

CineSplendid

royal

Bourbaki 1-4

Do/Fr 9.30 E/d/f Im Juli Sa/Mo 9.30 D Lagrimas Negras So 9 Sp/d

Kellerkino

Stadtkino

Kramgasse 72

Hancock 2/4.15/6.30/9 Fr/Sa 23.30 D Knut und seine Freunde 2/4.15 D What Happens in Vegas

CineABC

Schwanengasse 9

Daddy ohne Plan 2.30 D Sex and the City 5/8 E/d/f Die Welle 2.30/5.15/8 D

3.15/5.45/8.30 Fr/Sa 22.45 E/d/f

Hancock 2/4.30/8.45 D

rex 1&2

www.kitag.com

2.20/4.20/6.20/8.20 Ov/d/f

Steinen 55

Steinentorstrasse

Maulbeerstr. 3

5.15 Do-Di 8.45 E/d/f Mamma Mia! Mi 8.30 E/d/f

4.30/6.45/9 Ov/d/f

kult.kino Camera 1&2

rex

alhambra

2.15 D

Bienvenue chez les Ch'tis

Royal

SAVAGE GRACE

Als Nudelsuppen-Lehrling hat der Pandabär Po seinen Beruf längst gefunden. Heimlich träumt er davon, ein berühmter Kung Fu-Kämpfer zu sein, doch im Grunde ist jedem klar, dass er besser beim Essen fassen und Sprüche klopfen ist als beim Anwenden von raffinierter Kampftechnik.

BERN

capitol 1&2

Plaza

KUNG FU PANDA

Hodlerstr. 8 031 328 09 99

Sommerpause bis 30. August 2008

HANCOCK Mit grosser Macht kommt auch grosse Verantwortung – das weiss jeder – genauer gesagt, jeder, ausser Hancock (Will Smith). Bis er eines Tages das Leben des PR-Fachmanns Ray Embrey (Jason Bateman) rettet. Plötzlich erkennt der verbitterte Superheld seinen wunden Punkt; von Peter Berg.


week MOVIEGUIDE

cinedome

... Fortsetzung

AACHI & SSIPAK

SEX AND THE CITY

Koreanischer Animation-Trash: In einer nahen Zukunft in der alle Ressourcen aufgebraucht sind, haben Forscher eine neue unerschöpfliche Energiequelle entdeckt: menschliche Exkremente. Um die Versorgung nachhaltig sicher zu stellen hat die Militärregierung mehrere Massnahmen erlassen.

Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), erfolgreiche Autorin und jedermanns liebste Mode-Ikone, ist zurück. Mit ihrem berühmten sardonischen Scharfsinn setzt sie bissiger als je zuvor ihre eigene Geschichte um Sex, Liebe und modebesessene Single-Frauen in New York fort.

Palace

www.kiwikinos.ch

052 208 12 12

Love Vegas 2.15/5.30/8 Fr/Sa 22.30 D ab 12 J. Nim's Island – Die Insel der Abenteuer

Nim's Island – Die Insel der Abenteuer

Do-Mo/Mi 1.45/4.15/6.30/9 Fr/Sa 23.30 D Di 2.30/5.30 D Mamma Mia! Di 8.30 D

Kung Fu Panda

corso

Brühlgasse 37

ab 10 J.

Geschlossen bis und mit 13. August 2008

Kinok

Grossackerstr. 3

071 245 80 68

La reina del condón Do/Di 8.30 Sa 6.30 Ov/d/f Pas douce Fr/So 6.30 Mi 8.30 F/d Slumming Fr-Mo 8.30 Ov/d/f Boxing Jesus Sa 22.30 I/d/f

rex studio

Blumenbergplatz

2.30 Sa-Mi 5 D

K/10 K/8

8 Fr/Sa 22.15 D

Escher-Wyss Pl. www.kitag.com

Hancock 2/4.15/6.30/8.45 Fr/Sa 23 D Kung Fu Panda

J/14

2.15/4.30/6.45/9 Fr/Sa 23.30 E/d/f

K/8

Nim's Island – Die Insel der Abenteuer

www.kitag.com

Miss Pettigrew Lives for a Day 5.30/8.15 Sa/So 2.45 E/d/f

abaton 1-10, a&b

ab 12 J.

1.45/4/6.15/8.30 Fr/Sa 22.45 D 21 2.30/5.30/8.30 Fr/Sa 23.15 D Urmel voll in Fahrt 2 D Sex and the City 5/8.15 Fr/Sa 23.30 D Daddy ohne Plan 2.15 D Sommer 2.15 D

L'avocat de la terreur 5 OV/d/f ab 14 J. Sex and the City 8 Sa/So 2 E/d/f ab 12 J. Le fils de l'épicier 5.45/8.30 Sa/So 3 F/d ab 12 J.

Indiana Jones and the Kingdom ...

scala

2/4.15 Fr/Sa 23.15 D

Bohl 1

www.kitag.com

Hancock 3/5.45/8.30 D ab 12 J. Nim's Island – Die Insel der Abenteuer 2.45/5.30/8 D

Daddy ohne Plan 2.30 D Indiana Jones and the Kingdom ... 5.15/8.15 D

ab 12 J. ab 12 J.

Sex and the City 2/5/8.15 D Bienvenue chez les Ch'tis 2.45/5.45/8.30 F/d

ab 12 J. ab 6 J.

Kung Fu Panda 2.30/5.30/8 E/d/f

storchen

Magnihalden 7

ab 10 J. ab 8 J.

www.kitag.com

Kung Fu Panda 3/5.30/8.15 D

ab 6 J.

WINTERTHUR Kiwi 1-11

www.kiwikinos.ch

K/8 J/14 K/6 J/14 J/12 J/12 J/14 SB J/14

2.30/5.15/8 Fr/Sa 22.45 D Hancock 3/5.30/8 Fr/Sa 22.15 D

J/14 J/14

Nie wieder Sex mit der Ex 3/5.30/8 Fr/Sa 22.45 D www.kiwikinos.ch

E

K/10 J/12 K/6 J/14 K/8 K/10 J/14 J/14

6.30/9 E/d/f

J/14

Nie wieder Sex mit der Ex 2.45/5.45/8.45 Fr/Sa 23.45 D E Horton hört ein Hu! 2.45 D K/6 Love Vegas 5.45/9 Fr/Sa 23.15 D J/12 Hancock 2.15/4.30/6.45/9 Fr/Sa 23.15 E/d/f J/14 Kung Fu Panda 2/4.15/6.30/8.45 Fr/Sa 23 D K/8 b. Hauptbahnhof

www.kitag.com

Hancock 2/4.15/6.30/8.45 D J/14 Nim's Island – Die Insel der Abenteuer 2.15/4.30 D 6.45/9 E/d/f Kung Fu Panda 2.15/4.30 D Daddy ohne Plan 2.30 D Die Welle 5.15/8.15 D

6.45/9 E/d/f

Sihlcity

K/10 K/8 K/8 J/14

J/12 E J/14

Stadelhofen 044 250 55 30

E K/10

Stadelhoferplatz

044 250 55 60

Arthouse Movie 1&2

Savage Grace 3/8.30 E/d/f Tocar el cielo 6 Sp/d/f Zum Auftakt Rossini So 12 D J'ai toujours rêvé d'être un gangster 3.30/6.30/9 F/d

www.arena.ch

Schifflände 044 250 55 20

Rusalka – Mermaid 3.30/6/8.30 Ov/d/f

Arthouse Piccadilly beim Central

E www.kitag.com

Bienvenue chez les Ch'tis 3/6/9 F/d Knut und seine Freunde 2.30 D Keinohrhasen 5/8 D Urmel voll in Fahrt 2.30 D Juno 5/8 E/d/f Kirschblüten 2.45/5.45/8.45 D The Kite Runner 2.45/5.45/8.45 E/d Sex and the City 2/5.15/8.30 E/d/f am Bellevue

www.kitag.com

5.30/8.30 Fr/Sa 23.15 F/d Kung Fu Panda 2.30/5.30/8.15 Fr/Sa 23 E/d/f 1.45/4/6.30/8.45 Fr/Sa 23.30 D Hancock 1.45/4.15/6.30/8.45 Fr/Sa 23.30 D Mamma Mia! Mi 8.45 E/d/f Horton hört ein Hu! 2.15 D Sex and the City 5.15/8.15 Fr/Sa 23.15 E/d/f 2/5.15/8.15 Fr/Sa 23.15 D

J/12 K/8

Erzählungen unter dem Regenmond

J/14

¿Qué he hecho yo para merecer esto?

Nim's Island – Die Insel der Abenteuer 1.45/4/6.30/8.45 D

The Happening Fr/Sa 23.30 E/d/f Hancock 2.30/5.30/8.45 Fr/Sa 23.15 E/d/f

K/10 J/14 J/14

Arthouse Alba

am Central

044 250 55 40

Miss Pettigrew Lives for a Day 3/6/8.30 E/d/f

J/12

J/12 SB J/14 K/6 J/12 J/14 J/14 J/14

Kung Fu Panda 3 D K/8 Hancock Do-Mo/Mi 6/8.30 E/d/f J/14 Mamma Mia! Di 9 E/d/f Hancock 2 Do-Mo/Mi 4.15 D Di 5.30/8 E/d/f J/14 Kung Fu Panda Do-Mo/Mi 6.30/9 E/d/f K/8 21 Do-Mo/Mi 2.15/5.15/8.15 E/d/f J/12 Kung Fu Panda Di 2.15/5.15/7.45 E/d/f K/8 Sex and the City

K/8 J/12 J/14

K/6 J/14 J/14

J/14

Stadelhofen 044 250 55 50

Married Life 3/5/7/9 E/d/f

corso 1-4

E J/12 E E E

Going Against Fate So 12.30 D

Arthouse Nord-Süd

E J/12

Nägelihof 4 044 250 55 10

Daddy ohne Plan 2.15 D 21 5.30 Do-Di 8.30 Fr/Sa 23.15 D Die Welle 2.15 D Bienvenue chez les Ch'tis

052 208 12 12

Bienvenue chez les Ch'tis 3/5.30/8 F/d Interview 3/6/8 E/d/f Rusalka – Mermaid 3/5.30/8 Russ/d/f

Arthouse Le Paris

capitol 1-6

The Happening

Arena Filmcity 1-10 052 208 12 12

Kung Fu Panda 3/5.30 D Die Welle 3/5.30/8 Fr/Sa 22.30 D Urmel voll in Fahrt 3 D Sex and the City 5/8 Fr/Sa 23 D 21 2.30/5.15/8 Fr/Sa 22.45 D Love Vegas 3/5.30/8 D The Happening Fr/Sa 22.30 D Knut und seine Freunde 3 D Pas douce 6/8 Fr/Sa 22 F/d Indiana Jones und das Königreich ...

Loge 1-3

5.15/8.30 Fr/Sa 23.45 E/d/f 5/8.15 Fr/Sa 23.30 D

abc 1-4

Arthouse Commercio Julia 3/8.30 E/d/f Dan in Real Life 6 E/d

Aphrodites Nacht 12.15 D Bienvenue chez les Ch'tis 3/6/8.45 F/d

ZÜRICH www.kitag.com

17

Do-Mo/Mi 2/5.30/8.45 Di 2.45/8 E/d/f

Filmpodium

Nüschelerstr. 11

frosch studio

b. Predigerplatz

www.kitag.com

What Happens in Vegas 6/9 Sa/So 3 E/d/f J/12 Michael Clayton 5.15/8.30 Sa/So 2.15 E/d/f E

metropol 1&2

am Stauffacher

www.kitag.com

Hancock 3/6/9 E/d/f Indiana Jones and the Kingdom...

J/14

2.30/5.30/8.30 E/d/f

J/14

plaza 1-3

Badenerstr. 109

www.kitag.com

Iron Man 5.30/8.30 Sa/So 2.30 E/d/f Made of Honor 6/9 Sa/So 3 E/d/f Shine a Light 6/9 Sa/So 3 E/d/f

Riffraff 1-4

Langstr./Neugasse

J/14 K/10 K/10 044 444 22 00

Interview 5 Do-Sa/Mo-Mi 9.15 E/d/f E Slumming 7 Fr/Sa 23.15 D J/14 Salonica So 3 Ov/d/f E In Bruges So 9 Ov/d/f E Azur et Asmar 4.45 F/d K/8 Immer nie am Meer 7 Fr/Sa 23.15 D E The Drummer 9 So 2.30 Ov/d/f J/14 Hotel Very Welcome 4.30/9.30 So 2.15 J/14 Into the Wild 6.45 Fr/Sa 23.30 E/d/f J/14 Aachi & Ssipak 5.30/7.30/9.30 Fr/Sa 23.30 Ov/d/f E You, the Living So 3.30 Ov/d/f J/14

Uto Studio

Kalkbreitestr. 3

044 241 92 53

Khadak 3/8.30 Ov/d Molière 6 F/d La reina del condón So 12.30 Sp/d

Xenix

b. Helvetiaplatz

J/12 E J/14 044 242 04 11

Monterey Pop Do/So-Di 7.30 E The Graduate Do/So-Di 9.30 E/d/f Harold and Maude Fr 9.30 E/d/f Bin-jip Sa 9.30 Ov/d/f La red Mi 9.30 F/d

J/14 044 211 66 66

Do/Mi 6.15 Sa 8.45 So 3 Jap/d/f Do 8.45 Span/f

Entre tinieblas Fr 6.15 Span/f Scrooge Fr 8.45 E/d/f Stars in My Crown Sa 3 E/d/f Portrait of Jennie Sa 6.15 Di 8.45 E Telling Strings So 5 Arab/d La ley del deseo So 6.15 Sp/d/f The Ghost of Yotsuya So 8.45 Jap/e Topper Returns Mo 6.15 E/d/f Matador Mo 8.45 Sp/d/f Sergeant Rutledge Di 6.15 E/d/f ¡Átame! Mi 8.45 Span/d/f

ALTERSKATEGORIEN J/12

J/12

<E> ab 16 Jahren <J/12, J/14> zugelassen ab 12 J., empfohlen ab 12 J. bzw. 14 J.; Vorstellungen nach 21 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung <K/6, K/8, K/10> zugelassen ab 6 J., empfohlen ab 6, 8, 10 J.; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen <SB> zugelassen ab 4 J., unter 6 J. Erwachsenenbegl. obligatorisch Vorstellungen mit Ende nach 24 Uhr dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden. © Zürcher Kinoverband

NIM’S ISLAND

MISS PETTICREW ...

Die junge Nim (Abigail Breslin) lebt mit ihrem Vater Jack (Gerard Butler), einem Wissenschaftler, allein auf einer kleinen, idyllischen Insel mitten im Ozean. Sie vertreibt sich die Zeit mit ihren exotischen Tierfreunden: Fred, dem Leguan, Selkie, der Seelöwin und Chica, der Riesenschildkröte.

London, 1939. Die etwas schrullige Miss Pettigrew (Frances McDormand) hat gerade ihren Job als Gouvernante verloren und ist verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Anstellung. Schneller als erwartet ist es soweit: sie platzt in die chaotische Welt der Schauspielerin Delyssia Lafosse (Amy Adams).


18

week GOURMET

SIDE DISH

FRISCH & LECKER Der Sommer liess auf sich warten. Jetzt freuen sich die Zürcher Badis auf regen Betrieb. Im Max-Frisch-Bad freuen sich auch die Betreiber des Restaurants Eau. TEXT FABIENNE SCHMUKI FOTO NICOLAS Y. AEBI

ZEITSPAREND Wenn man den Klischees glaubt, ernähren sich Gamer nur von Fertigpizza und Cola. Selbst wenn es stimmen sollte: Der Kochkurs von Nintendo DS setzt diesem Treiben ein Ende. Das Spiel enthält 250 Rezepte aus aller Welt. Die Auswahl lässt sich nach verschiedenen Kriterien vornehmen, etwa nach Kaloriengehalt oder Zeitaufwand. Die benötigte Menge wird per Knopfdruck berechnet, und die Einkaufsliste stellt sich daraufhin automatisch zusammen. Auch während des Kochens selbst bietet der Kochkurs jede erdenkliche Hilfe: Eine Küchenuhr sorgt dafür, dass nichts anbrennt, Videos erläutern die einzelnen Schritte und gesteuert wird das Ganze über die Stimme — damit der Küchenhelfer nicht schmutzig wird. Schlicht genial. LEN ERHÄLTLICH FÜR CA. 58 FRANKEN.

Jetzt, da sich der Sommer endlich von seiner besseren Seite zeigt, locken die zahlreichen Zürcher Freibäder mit ihren Angeboten. Das MaxFrisch-Bad beispielsweise bietet in der zweiten Saison nach der Rundumsanierung eine kulinarische Verwöhnoase: das Restaurant Eau im Obergeschoss des ehemaligen Le Pavillion. Mit der Badi zu unseren Füssen werden wir vom überaus freundlichen Kellner in die lukullischen Einzelheiten eingeweiht. Das Menü ist gerade so umfassend, dass die Wahl zwar schwer fällt, aber nicht unmöglich ist. Unter den üblichen Vorspeisen finden sich etwa ein Carpaccio, frische Tagliatelle oder Melone mit Rohschinken, doch wir entscheiden uns für die leichte Curryschaumsuppe mit Crevetten (11.50 Fr.) und das bunte Salatbouquet mit Rauchlachsstreifen (13.50). Die Portionen sind grosszügig, die Suppe ist lecker, der Salat sommerlich leicht. Der Sauvignon Vin de Pays d’Oc Luc Pirlet (6.—/dl), der uns wärmstens empfohlen wird, passt hervorragend zu den beiden Vorspeisen. Ausgezeichnet schmeckt dann auch der Zander an leichter Zitronenbutter auf Gemüsestreifen mit Reis (29.—). Die Butter ist perfekt und harmoniert mit dem zarten Fischfilet, das Gemüse verleiht dem Gericht die nötigen Farbtupfer. Und auch die Pouletbrust auf lauwarmem Kartoffelsalat mit Oliven und Dörrtomaten (27.—) überzeugt. Das saftige Pouletfleisch ist wunderbar zart, der Kartoffelsalat unkonventionell: Die Kartoffeln sind ungeschält, halbiert und mit wenig Öl angerichtet. Dazu geniessen wir den fruchtigen — etwas zu kühl servierten — Rotwein mit dem wundervollen Namen Monastrelli Juan Gil (6.50/dl). Mit Ausblick auf die mittlerweile leere Badeanstalt strecken wir unsere satten Bäuche der Abendsonne entgegen. Mit der guten Gewissheit, dass es mit dem Restaurant Eau einen Grund mehr gibt, auf einen langen, goldenen Sommer zu hoffen. RESTAURANT EAU, MAX-FRISCH-BAD LETZIGRABEN, EDELWEISSSTR. 5, 8048 ZÜRICH, TEL. 044 492 02 00. MO—FR: 11.30—14 UHR, 18—24 UHR; SA—SO: 18—24 UHR. IMMER GEÖFFNET,

AMBIENTE

★★★★✩

Am schönsten auf der Terrasse. Hier sind nicht mal die herumfliegenden Pollen nervig, sondern romantisch — natürlich nur für Nicht-Allergiker. Nun fehlen bloss noch die zahlreichen Gäste.

SERVICE

★★★★★

Der Kellner ist überaus freundlich und sehr gut gelaunt. Da das Restaurant praktisch leer bleibt an diesem Abend, hat er viel Zeit für uns. Doch er hinterlässt den Eindruck, dass bei ihm auch bei Hochbetrieb jeder Gast König ist.

KÜCHE

★★★★✩

Die Preise entsprechen den Gerichten. Das Eau ist keine billige Badi-Beiz, also wird hier auch kein billiger Badi-Food geboten. Gute Küche im mittleren Preissegment für den etwas anspruchsvolleren Badi-Gast. Für alle anderen gibts den Kiosk.

WENN ES WARM IST, AUCH BEI LEICHTEM REGEN.

PLATZSPAREND Beim Spaghettikochen sind sie unentbehrlich, ansonsten meist unverstaubar: Küchensiebe sind sperrig und passen nirgends richtig hin. Trotzdem sollten sie jederzeit griffbereit sein. Dieses Dilemma lösen die Rettete-Siebe von Lurch auf einfachste Weise. Die Silikonsiebe lassen sich nämlich nach Gebrauch einfach abspülen und mit einer Hand flach wie ein Teller drücken. Selbstverständlich sind die Rettete-Siebe nicht nur stapelbar, sondern auch lebensmittelecht, geschmacksneutral und durch das hitzebeständige Material selbst für kochendes Wasser geeignet. LEN DAS 1-LITER-SIEB IST IM FACHHANDEL FÜR 14 FRANKEN ERHÄLTLICH.

Ruhe nach dem Sturm Die blau-weissen Tische sorgen im Letzigraben für ein heimeliges Gefühl. Und wenn die Badi um 20 Uhr ihre Tore schliesst, liegt dem Restaurant-Gast eine komplett leergefegte Badeanstalt zu Füssen.


week WHAT’S UP

Zürich FREITAG

SUPER SWEET 18

LA VIE EN ROSE

Urban, House DJs Mad House 22.00 h OH !, Zürich, www.oh-club.ch

House, Charts, Partytunes, House DJ richie rich 22.00 h Club AMBER, Zürich www.amberclub.ch

HAPPY FRIDAY Oldies, Alternative, House 21.00 h Club B-different, Dietlikon

House, Partytunes DJs Tomy Grant, Monkey Tunes aka Marcio Leone &amp 23.00 h Loop38, Zürich, www.loop38.ch

PÄNG!

DJs Gogo, Rino, Don Ramon, San Marco, Live: Gaiser 23.00 h Club Q, Zürich, www.club-q.ch

MC KAY MINUS ACHT DJs Minus 8, Mahara Mc Kay 21.00 h Bling, Zürich, www.bling-zuerich.ch

HOUSECLUBBING House DJ Golle 22.00 h CITY Café Bar Lounge, Zürich

SURPRISE DJ ON DECK House 23.00 h VERT IGO, Zürich http:www.vertigozuerich.ch/

SHIKKI FRIDAY House, Techno, Progressive, Minimal, Techno DJs Rolf Imhof, Reto Ardour, H.O.S.H., Klangkosmetiker 23.00 h Supermarket, Zürich www.supermarket.li Sende WUP 331 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 8 x 2 Tickets.

6 HOURS MINIMAL House, Minimal, Techno, Trance Ds Sergio Mesa 22.00 h Hiltl, Zürich, www.hiltl.ch

HOUSE ACT Electro, Techno, Trance, House She DJ La Rouge 22.00 h 2. Akt, Zürich, www.2akt.ch

MARYIC Techno, Trance DJs Beat Herren, Stefano 23.00 h Stairs Club, Zürich www.stairsclub.ch

NACHTEXPRESS House, Techno, Trance DJs meikel, Electric Bandit, Manon, Animal Trainer, Tomy Gips 23.00 h Hive, Zürich www.hiveclub.ch

PROGRESSIVE ON STAGE Goa, Progressive, Techno, Trance DJ Danni W 21.30 h bside Club, Uster

TOTAL MADNESS Electro, Techno, Trance, House DJ Madness 21.00 h 4. Akt, Zürich www.4akt.ch

CHIC House, Hip-Hop, Urban DJS CRUZ, Nicon 23.00 h Kaufleuten, Zürich www.kaufleuten.com

FRIDAYZ Hip-Hop, R&B, Soul, Club Classics, Urban, House 22.00 h Club Le Bal, Zürich www.lebal.ch

JUST CRAZY House, Hip-Hop, R&B, Electro, Reggaeton DJs Ecko, DJsacobb, Michelangelo, R-Bronx, Carmillo, Tk 22.00 h Prem ier Club, Sihlbrugg www.premierclub.ch

ONE NIGHT FAME Urban, House DJs Ray Douglas, Flashdance aka Jan Delay 22.00 h Club Indochine, Zürich www.club-indochine.ch

FREITAG

LA VIE EN ROSE Club Classics, Partytunes, House DJ Lenardis 23.00 h Pur Pur, Zürich, www.purpurzurich.ch

LAGWAGON

LADIES NIGHT

MONKEY BEATS ROCK THE HOUSE & THE CLUBNIGHT Rock, Metal 19.00 h AlpenRock House, Zürich-Flughafen www.alpenrock-house.com

SIRFACE, SLEEPLESS, SHAGUAR – ROCK REGGAE FUN Rock, Reggae, Funk, Rock, Metal, Urban 20.00 h Dynamo, Zürich, www.dynamo.ch

SOMMERNACHTSFEST RÜFENACH Rock, Metal, Techno, House 18.00 h im Dorf, Rüfenach Sende WUP 613 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

House, Latin, Disco, Charts, R&B, Pop 21.00 h Staff-Club, Wetzikon, www.staff-club.ch

LADYS LOVE House, Charts, Partytunes, House DJ Patrice DuBois 21.00 h Adagio, Zürich, www.adagio.ch

LADYS NIGHT Latino, Partytunes, Urban, House 20.30 h Vibes-Club, Bassersdorf www.vibes-club.ch

LOLLIPOP PARTY Disco, 70s, Schlager, Karaoke, Partytunes DJs Copita, TimOn, Rolly und Wollana, Other: Michelle d'Amour 22.00 h X-tra, Zürich, www.x-tra.ch

SOMMERNACHTSPARTY NACHTIGALL CLUBBING: DJS BRING YOUR OWN IPOD!

Partytunes, Urban, Jungle & Drum'n'Bass DJ Jo Animal 23.00 h Ventil – Cafe Bar Club, Baden, www.ventil.ag

THE ROYAL FLUSH

House, Urban, Partytunes 22.00 h Zur Nachtigall, Zürich www.zurnachtigall.ch

Rock, Disco, Oldies, Hip-Hop, Charts, Indie DJs Don Alfonzo, Rx 23.00 h Mascotte, Zürich, www.mascotte.ch

MOGLI

Ü-30 PARTY IN DER TALSTATION

House, Urban, Partytunes DJ Mogli 22.00 h The Pirates, Hinwil, www.thepirates.ch

DISCOTHEK Disco, Oldies, Charts, R&B, Pop, Latino, Rock DJs Lenardis, Mike L 21.00 h Floor-Club, Kloten www.floor-club.ch Sende WUP 230 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 10 x 2 Tickets.

80’S FOREVER – WIE DAMALS, NUR BESSER! Rock, Pop, Wave, 80s, Rock, Metal DJs Pete G, Spidi, Dz 23.00 h bbq, Zürich www.club-q.ch/bbq Sende WUP 545 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 Tickets.

ACQUA CLUBBING House, Rock, Disco, 70s, R&B, Pop, Funk DJ Phil Z. 22.00 h Acqua, Zürich, www.acqua-club.ch

BALLERMANN6 – IT'S PARTY TIME! Partytunes 21.00 h Dancing Cinderella, Effretikon

BEST PRICE 5-LIBER PARTY Oldies, Alternative, Latino, Partytunes, Urban, House 22.00 h Eventhalle-Dielsdorf, Dielsdorf www.eventhalle-dielsdorf.ch Sende WUP 338 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 2 x 2 Ticket.

F ' ' K THE FRIDAY Partytunes DJs Tom H, El Nino 22.00 h P1 Club, Dübendorf, www.p1-club.ch

FOXY FRIDAY

Lagwagon aus Kalifornien gehören in Sachen Melodien und Punkrock zu den Top Five der ewigen Bestenliste. Seit achtzehn Jahren und acht Alben halten sie eine unglaublich hohe Quote von Punk-Hits auf ihren Alben. LagwagonSänger Joey Cape ist aber nicht alleine deswegen eine der spannendsten Figuren im kalifornischen Punkrock. Ob als Gitarrist von «Me First And The Gimme Gimmes» oder alleine mit der Akustik-Klampfe und seiner unverwechselbaren Stimme ist er ein Ausnahmemusiker. Doch das Leben hat es auch nicht immer gut gemeint mit Joey und Lagwagon: 2005 beging ihr Drummer Selbstmord und das eigene Label «My Records» musste wieder aufgegeben werden, weil es nicht rentierte. Trotzdem geht die Band weiterhin ihren Weg. Nach dem Konzert werden die Jungs von «Snitch» für passenden Tanzflächen-Sound sorgen. Abart, Zürich, 21.00 h, www.abart.ch

SMS-GEWINNSPIEL Sende Key-Word an 2020 (CHF 1.00/SMS) oder nimm jetzt kostenlos teil auf www.winparty.20min.ch. Die Ziehung erfolgt um 19 Uhr des Veranstaltungs-Tages, die Gewinner werden per SMS benachrichtigt. Teilnahmeberechtigung gemäss Einlassregeln der Partyveranstalter (Alter, Dresscode, etc.). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es wird keine Korrespondenz geführt.

House, Disco, Charts, R&B, Partytunes 21.00 h Musikpark A1, Dietikon, www.musikpark-a1.ch

Ü25 SUMMER-PARTY / NO. 1 DIE HITPARTY Charts, 70s, R&B, 80s, 90s, Latino, House DJ Chiron 21.00 h Beach Club, Hinwil, www.beach-club.ch

Ü28 SPECIAL Rock, Disco, Oldies, Charts, CH-Rock, Latino DJ D.J. Xl 22.00 h Marquee Club, Zürich www.marquee.ch

www.winparty.20min.ch

MERÁKIA UND SWEETLIFE

BÖHSE MÄDCHEN

Müli Festival Doppelkonzert 19.00 h Obere Mühle, Dübendorf, www.oberemuehle.ch

House, Urban, Partytunes DJs Creaminal, Nadia Naas 21.00 h Bling, Zürich, www.bling-zuerich.ch

SAUL WILLIAMS

HOT STUFF

Urban 21.00 h Rote Fabrik, Zürich, www.rotefabrik.ch

House, Partytunes DJ Vitamin S 23.00 h Mascotte, Zürich, www.mascotte.ch

SIRFACE, SLEEPLESS, SHAGUAR Rock, Reggae, Funk 20.00 h Werk 21, Zürich, www.dynamo.ch

BOGALOO RADIOSHOW ON TOUR

OPENAIR FRAUENFELD

Latin, Salsa, Merengue 22.00 h Salsa-Power, Zürich Sende WUP 831 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 2 x 2 Tickets.

Festival Hauptbühne: Le Peuple de l'Herbe, Revolverheld, Culcha Candela, Stress, The Hives, Cypress Hill Hip-Hop-Bühne: Chlyklass, OBK, Breitbild, Sektion Kuchikäschtli, IAM, Common. Hip-Hop, R’n’B, Cross-Over-Rock und Reggae stehen beim grössten Openair der Deutschschweiz auch bei seiner 14. Austragung im Mittelpunkt. Über 30 internationale und nationale Headliner auf zwei Bühnen sowie über 50 DJs in vier Party-Locations sorgen auf der grossen Allmend in Frauenfeld für drei unvergessliche Tage. 13.30 h Grosse Allmend, Frauenfeld www.openair-frauenfeld.ch

NOCHE TREMENDA

FREE FOR PEACE FESTIVAL

Funk, Jazz, Urban, House, World DJs Matthias Desch, Edgar Stobl 22.00 h Besame Mucho, Zürich-West htttp://www.besamemucho.ch

BRASIL – LATINO – PARTY WITH DJ EMERSON

Latino 22.00 h Garufa, Zürich www.garufa.ch Sende WUP 896 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 Tickets.

Festival The Rocky Delitys, Open Fridge, Troimer, Figli di madre ignota, Root System, Das Pferd, DJ Matija. Ska, Reggae, Rock, Electro, Folk und World Music. 17.30 h Festivalgelände neben der Grundschule, Riniken bei Brugg, www.freeforpeace.ch

LIVE AT SUNSET

FEZ Rock, Disco, R&B, Pop, 70s, 80s, 90s, Rock DJ Henry Deluxe 23.00 h Kanzlei, Zürich, www.kanzlei.ch

19

Seal 20.30 h Dolder Eisbahn Z ürich, Zürich www.lifeatsunset.ch

ANDREAS WINKLER & THE SENTIMENTAL GANGSTERS

Partytunes, Urban DJs Deuce, Creep feat Maneak 22.00 h Sugar Lounge, Zürich www.sugarlounge.ch/

Charleston & Swing, Canzoni Italiani, Tango The Gangsters are back in town...! 20.00 h Maiers – Raum von Albis Z, Zürich www.sentimentalgangsters.com

LA BOUM – EM STRANDBAR 2008 REVIVAL

DOMENICONIGÖTTE-RAMELLA

House, Rock, Disco, Charts, R&B 23.00 h Kaufleuten, Zürich www.kaufleuten.com Sende WUP 620 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

Electric Else Roberto Domeniconi (keys-efx) Flo Götte (b) Luca Ramella (dr) 22.00 h Bazillus Club, Zürich www.bazillusclub.ch

SAMSTAG

MORGENSTERN House, Urban, Partytunes DJs Adrian Flavor, Monoteque, Bohnenblust u.a. 23.00 h Loop38, Zürich, www.loop38.ch

RADIO MOSKAU House, Urban, Partytunes DJs Le Noir, Andrew, Biber, Kurtis, Jay Shepheard 23.00 h Supermarket, Zürich, www.supermarket.li

DJS MINUS 8 House 23.00 h VERTIGO, Zürich, http:www.vertigozuerich.ch/

LA GRANDE NOTTE ITALIANA House, House DJs Rich, Joe Janell, Gianni Milani, Francesco Rossi, Lee Roy, Be Electro, Joe Ferretti, Marco Capone, Capri, Joe Axo, Cristian P, Lord LamaiL, Seventy Seven, Gigi Caputo 22.00 h OXA, Zürich www.oxa.ch Sende WUP 107 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

PURE PASSION BLUE BOX NIGHT House 23.00 h Club Le Bal, Zürich, www.lebal.ch

SUNSATION – LEONKLEIN B-DAY House DJs Pino Arduini, Trouble H, B-Active *MagnifiqueMusic*, Laibi, K-Skill, Michi Lange, Louis Osborne, Viera, Leon Klein 23.00 h Platins, Sihlcity Zürich Sende WUP 484 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 20 x 2 Tickets.

ZÜRICH HOUSEVIBES XYMOX Gothic, Cult, Elektro, Indus 22.00 h Dynamo, Zürich, www.dynamo.ch

House DJs Rolf Imhof, George Lamell, David Jimenez, René S, J.Anderson 22.00 h Hiltl, Zürich www.hiltl.ch


20 week WHAT’S UP DISCOTEK

5 LYBER OBE

RUSSIAN NIGHT

Electro, Techno, Trance DJs Andrew, Chris de Coco 23.00 h Kaufleuten, Zürich, www.kaufleuten.com

House, Rock, Latin, Charts, R&B, Pop, Urban DJ Claudio 22.00 h Fame, Zürich, www.fame-disco.ch

TOUS A LA PLAGE I

6 JAHRE GRAND CASINO BADEN

Latino, Partytunes, Urban, House 22.00 h Le Petit Prince, Zürich Sende WUP 609 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 30 x 2 Tickets.

Techno. Trance DJs Michael K., Frisk, Manic 23.00 h Stairs Club, Zürich, www.stairsclub.ch

MIGHTY BEATS House, Electro, Techno, Trance DJ Mighty Rey 22.00 h Snus Bar, Kloten, www.snus-bar.ch

PLACE 2 BE – AKT EDITION House, Minimal, Techno, Trance DJs Joe Janell, Ryan K, Belair 22.00 h 2. Akt, Zürich, www.2akt.ch

PRIVATE FICTION PRESENTS ENVY MY MUSIC Techno, Trance, House 23.00 h Club Q, Zürich www.club-q.ch Sende WUP 209 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 Tickets.

SEXOPRIMITIVO House, Electro, Techno, Trance, House DJs AcJ, Genius A., Robbie Caro 21.00 h 4. Akt, Zürich, www.4akt.ch

LIQUID NIGHTS Techno, Drum'n'Bass, Electro, Techno DJs Beda, Soulsource, MC Matt, Matija, Mad B, Markese, Kibitz, Big Bud 23.00 h Hive, Zürich, www.hiveclub.ch

House, Latin, Charts, Schlager, Latino DJ discokings 21.00 h Grand Casino – Au Premier, Baden

70’S 80’S NIGHT

Hardcore, Metal Einziges CH-Konzert! 19.00 h X-tra, Zürich, www.x-tra.ch

Rock, Disco, Oldies, Charts, 70s, 80s DJ D.J. Xl 22.00 h Marquee Club, Zürich, www.marquee.ch

SINIK, RIM'K DU 113, DJ MOUSS

A1 VIBRATION House, Disco, Charts, R&B, Partytunes 21.00 h Musikpark A1, Dietikon www.musikpark-a1.ch

BLING THAT THING Partytunes, Urban DJs Bf Money, Sandy G 23.00 h Pur Pur, Zürich www.purpurzurich.ch

CELEBRATE WITH STYLE House, Charts, Partytunes DJ Rico G 21.00 h Adagio, Zürich, www.adagio.ch

DISCO SLACK NO. 5 Electro, Partytunes, Techno, Trance DJs Le frére and Atomic Nick, Zingone, Nina Martine 22.00 h Besame Mucho, Zürich-West htttp://www.besamemucho.ch

ELECTRIC DISCO HUSTLE & FLOW Hip-Hop, Dancehall, R&B, Soul, Rap, Latino MC N*Jazz MC Crazy Mo, DJs Luciano, Cam-L, Platinum, Live: Naz B 22.00 h bbq, Zürich www.club-q.ch/bbq Sende WUP 148 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 VIP-Tickets.

ITS TIME TO SAY GOOD BYE R&B, Urban, House DJs Thomi, Sean Mcferrin, Roberto Sotgia 23.00 h Club Diagonal, Zürich, www.club-diagonal.ch

NACHTIGALL CLUBBING Funk, Soul, Urban 22.00 h Zur Nachtigall, Zürich, www.zurnachtigall.ch

PARIS ALL STARS Hip-Hop, R&B, Rap, Underground Rap, Urban DJs Tap Tap (She DJ), Mouss, Band: Samurai aka Sam Oibel, Mc Rim'K du 113, Mc Sinik 609 22.30 h Maag Music Hall, Zürich Sende WUP 636 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 4 x 2 VIP-Tickets.

ROYAL FLASH Urban, House DJs El Dragon, Ray Douglas 22.00 h Club Indochine, Zürich, www.club-indochine.ch

SHOWTIME R&B, Electro, Techno, Trance, Urban, House DJs The Good Guys, Black M., Player and Remady 21.00 h Beach Club, Hinwil, www.beach-club.ch

SUPERSONIC – THE SATURDAY EDITION Indie, Brit Pop, Alternative 20.00 h Abart, Zürich, www.abart.ch

SOMMERNACHTSFEST RÜFENACH Rock, Metal, Techno, House 18.00 h im Dorf, Rüfenach Sende WUP 614 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

BEACH ZONE Latino, Partytunes, Urban, House 22.00 h Eventhalle-Dielsdorf, Dielsdorf Sende WUP 395 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

CAVALERA CONSPIRACY (USA)

Disco, Pop, Electro, Club Classics, Techno DJs Adrian Flavor, Smash Fx 23.00 h Club AMBER, Zürich, www.amberclub.ch

MRW-PARTY Partytunes DJ Rene 21.00 h Sugar Lounge, Zürich www.sugarlounge.ch/ Sende WUP 604 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

PEOPLE FROM IBIZA Partytunes DJ luca 22.00 h P1 Club, Dübendorf, www.p1-club.ch

SATURDAY-NIGHT PARTY & THE SIMPLY SATURDAY

Hip-Hop 22.30 h Maag Music Hall, Zürich www.goldenarmy.ch

TONI VESCOLI DUO Müli Festival 20.30 h Obere Mühle, Dübendorf www.oberemuehle.ch

DURAN DURAN Rock Red Carpet Massacre European Tour Support Act: Adrian Solo 20.00 h Maag Event Hall, Zürich www.duranduran.com

OPENAIR FRAUENFELD Festival Hauptbühne: Disgroove, Die Happy, General Degree, Dog Eat Dog, Patrice, Jan Delay, Wu Tang Clan Hip-Hop-Bühne: Semantik, Manillio, Radio 200'000 feat. The Loops, K.I.Z., Swollen Members, Looptroop Rockers, Ice Cube, Dynamite Deluxe 11.15 h Grosse Allm end, Frauenfeld www.openair-frauenfeld.ch

FREE FOR PEACE FESTIVAL Festival You and I, Waterproof, Mañana Me Chanto, Ministri, The Vad Vuc, Raggabund mit Liveband, Mala Suerte, Riot Sound 15.30 h Festivalgelände neben der Grundschule, Riniken bei Brugg www.freeforpeace.ch

LIVE AT SUNSET Swiss Night: Züri West 20.30 h Dolder Eisbahn Zürich, Zürich www.liveatsunset.ch

SONNTAG

Rock, Metal, Partytunes, House 19.00 h AlpenRock House, Zürich-Flughafen www.alpenrock-house.com Big Beatz, Hip-Hop, Crossover, Funk, Ragga Smoove Groove DJs Crew 22.00 h Kanzlei, Zürich, www.kanzlei.ch

SUMMER SURF PARTY Latin, Surf Punk, Alternative, Latino DJs Pete G, Spidi 22.00 h X-tra, Zürich www.x-tra.ch

House, Pop, Commercial R&B, Arabic, World DJs Tay, Mr.Hamdi, Son Prens 23.00 h OH !, Zürich www.oh-club.ch

300 – THIS IS GREEK’S PARTY Urban, House, World DJs Rockit, Koc, D-Zee 23.00 h JIL, Zürich www.jil-zuerich.ch Sende WUP 542 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 3 x 2 Tickets.

NIGHT OF FAME – RELEASE PARTY Hip-Hop, R&B, Commercial R&B, Crunk 23.00 h Fame, Zürich www.fame-disco.ch

LA VILLA – REAL LATIN EXPERIENCE House, Hip-Hop, Salsa, Merengue, R&B DJs Sergio Domingues, Kronix 23.00 h Club F lamingo, Zürich www.flamingo.ch

Rock, Metal, Partytunes, House 18.00 h AlpenRock House, Zürich-Flughafen www.alpenrock-house.com

THE LEGENDARY SUNDAY NIGHT @ EL PRESIDENTE R&B, Latino, Partytunes, Urban, House 22.00 h El Presidente, Zürich-Flughafen www.el-presidente.ch

RITMO RICO Latino DJs Copita, Papi Electric 21.00 h Kaufleuten, Zürich www.kaufleuten.com

SALSA CON PASITO Latino 20.30 h Garufa, Zürich www.garufa.ch Sende WUP 904 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 Tickets.

BLONDIE (USA) Wave, Rock Parallel Lines 30th Anniversary Tour 20.00 h X-tra, Zürich, www.blondie.net

THIS OCEAN BETWEEN (UK) Metal, Hardcore Support: Coach of the year (CH), The Language of Thought Hypothesis(SLO) 19.00 h Werk 21, Zürich www.myspace.com/thisoceanbetween

OPENAIR FRAUENFELD Festival Hauptbühne: Karamelo Santo, Cé'Cile, Stephen Marley, Fettes Brot, Jay-Z Hip-Hop-Bühne: Madd Family, Cool Kids, Kool Savas, Blumentopf 10.00 h Grosse Allmend, Frauenfeld www.openair-frauenfeld.ch

ROYALKINGS – POKERTURNIER

YEH! Minimal, Techno, Trance 23.00 h ELF K lub, Bern

FRIDAY NIGHT MUSIC House, Urban, Partytunes DJs Van Perling 22.00 h L iquido, Ried b. Kerzers, www.liquido.ch

HAPPY HOUR MUSIC House, Urban, Partytunes 21.00 h Kleine Schanze, Bern

STAR SEARCH House, Urban, Partytunes DJs Deenasty, DJssadX, PasQ, Azze 21.00 h Wankdorf club.lounge.events., Bern www.wankdorf-club.ch

CLOSING WEEKEND R’N’B NIGHT BY SWITCH R&B, Urban 23.00 h L IQUID, Bern, www.liquid-bern.ch

HOTELGASSFEST House, R&B, Urban, House DJs Tomcat, Carol Fernandez, Eleganza Boys Aleno &amp; Oliver Basko, Spider 20.00 h Du Théâtre, Bern, www.lorenzini.ch

LADIES FIRST Urban, House DJs Dainskin, up side down 23.00 h Castellino, Ipsach, www.castellino.ch

SEX AND THE TO SEE (LADIES NIGHT) House, R&B, Urban DJs Dam's 12.12 h To See club, Fribourg www.toseeclub.com

TASTE IT PINK EDITION House, Hip-Hop, R&B, Urban DJ Mr. Pink 21.00 h Colosseo, Münsingen www.colosseo.ch

DJ Peeza 15.00 h Labor Bar // Lounge, Zürich, www.laborbar.ch

DANCEFLOOR

SUNDAY LOUNGE

Partytunes DJ Caroline 20.30 h PHÖNIX-Zentrum, Bern

House, Electro, Techno, Trance DJ D.U.N.E. 21.00 h 4. Akt, Zürich, www.4akt.ch

SUNDAY NIGHT @ STAIRS ORIENTAL FESTIVAL

SONNTAGSSCHMAUS

SONNTAG OPENAIR FRAUENFELD

STYLES

Bern FREITAG

Techno, Trance DJ Nukem 23.00 h Stairs Club, Zürich, www.stairsclub.ch

THE RED EYE AFTER HOURS Dancehall, R&B, Ragga, Rap DJ Xclusiv 04.00 h bbq, Zürich, www.club-q.ch/bbq Sende WUP 696 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 VIP-Tickets.

TIMELESS Hip-Hop, R&B, Soul, Urban, House DJs Cut Rogg, Prisselly, CREEP feat MANEAK, Cosy Dee & A.S.One 21.00 h Hiltl, Zürich www.hiltl.ch

A1 CLASSIC SUNDAY House, Disco, Charts, R&B, Partytunes 20.00 h Musikpark A1, Dietikon www.musikpark-a1.ch

KOOL SAVAS Die Kritiker nennen ihn «den deutschen Emimem» oder «Deutschlands Eins» – Kool Savas, der mit seinem Debütalbum «Der beste Tag meines Lebens» 2002 bereits Musikgeschichte geschrieben hat und zur «lebenden Legende» wurde. Er hat eine ganze Ära des deutschen Raps geprägt und beweist mit seinem neuen Album «Tot oder lebendig» auch nach fünf Jahren Abwesenheit, dass er immer noch zu den besten Rappern zählt. Savas hat nichts von seiner Intensität, seinem einzigartigen Flow und dem thematischen Tiefgang seiner Tracks verloren und seine kompromisslose Attitüde beibehalten. Grosse Allmend, Frauenfeld, 15.15 h, www.openair-frauenfeld.ch

RETRO-NIGHT Latino, Partytunes, Techno, Trance, House 21.00 h Happy and Mad, Egerkingen www.happyandmad.ch

LATINOTECA Latino 22.00 h Shakira, Bern www.nationalbern.ch

THE CLIENTS FUNK SOCIETY Funk Dave Feusi – Vocals & Saxes Marco Figini – Guitars Peter Wagner – Rhodes Jeanpierre Schaller – Bass Christian Niederer – Drums 21.30 h Zelt auf dem Expoareal am See, Nidau www.theclients.ch


week WHAT’S UP FREITAG

SONNTAG

WAX YOUR LEGS Alternative 22.00 h Funam bolo, Basel, www.funambolo.ch

BRAFFOESTERROHRER SUNDAY NIGHT RELAX

SEKTION KUCHIKÄSCHTLI OPENAIR FRAUENFELD Mit Ihrem zweiten Album «Nur So Am Rand» tourte Sektion Kuchikäschtli vor drei Jahren durch über 40 Destinationen in der Deutschschweiz, erreichte mit über 20'000 verkauften Einheiten ihres Longplayers als erster und bisher immer noch einziger Mundart Hip-Hop-Act Goldstatus. «Affatanz» heisst Anfang 2007 das lang erwartete und neue Album von Sektion Kuchikäschtli. Der Drittling beweist, dass Hip-Hop für alles andere als für tot erklärt werden kann. Mit Inhalt, Substanz, aber auch Ironie und humorvoller Exzentrik wird der Bär zum Steppen und der Affe zum Tanzen gebracht.

Latino, Partytunes, Techno, Trance, House 20.00 h Happy and Mad, Egerkingen www.happyandmad.ch

JUGEND DISCO Salsa, Latino DJ thomas 21.00 h Wankdorf club.lounge.events., Bern www.wankdorf-club.ch

21

Jazz Malcolm Braff: piano Bänz Oester: bass Samuel Rohrer: drums 20.30 h Bird's Eye Jazz Club, Basel

VIVA ITALIA – TARANTA FESTA Festival Antonio Infantino Cantori di Carpino – Rione Junno Eugenio Bennato Lingatere – Cavallaro Nidi d’Arac Marcello Vitale – Solisti di Montemarano und mehr als 100 Mitwirkenden aus ganz Süditalien u.a. 20.00 h Augusta Raurica, Augst www.augustaraurica.ch

DANGEREUX Gothic Rock, Metal 22.00 h krypta music bar, Basel www.krypta-basel.ch Sende WUP 553 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 4 x 2 Tickets.

A2 VIBRATION MIT DJ OUTSIDE House, Disco, Charts, R&B, Partytunes 21.00 h Musikpark A2, Münchenstein-Basel www.musikparka2.ch

BEST OF 80’S 80s, Partytunes 23.00 h Atlantis, Basel, www.atlan-tis.ch/

Grosse Allmend, Frauenfeld, 20.30 h, www.openair-frauenfeld.ch

CONTREBAND

IN THE PLACE – SIR COLIN

Rock Happy Hour Music 2008 Alternative Rock meets Jazz– Die Songs von Nirvana, Radiohead & Massive Attack in Colin Vallons jazzigem Kleid. Colin Vallon (rhodes & effects) Lorenz Beyeler (b) Raphaël Pedroli (dr) 19.00 h Kleine Schanze, Bern

House, R&B, Urban, House DJs Sir Colin, Myfair, Rsson 23.00 h To See club, Fribourg, www.toseeclub.com

DISCO NIGHTS

NATURAL SOUND OPENAIR 2008

House, Partytunes, Urban DJ Marjanski 22.00 h Liquido, Ried b. Kerzers, www.liquido.ch

Festival Stefan Heimoz, Shirley Grimes, Sina, Yvonne Moore & Mat Callahan 11.-13.Juli 2008 19.00 h Gelände des Kientalerhofs, Kiental www.naturalsound.ch

ÜBERFLUSS FESTIVAL

SATURDAY NIGHT LIVE ACT «BUDDY» ALPHÜTTE House, Partytunes, Urban DJs Marc W, Shark, King Jones, Azze, Mj 21.00 h Wankdorf club.lounge.events., Bern www.wankdorf-club.ch

Festival S.C.U.M., Steem, Zero In On, Copy & Paste 11.–12.Juli 2008 20.30 h Brunnmattbrücke, Emmenmatt (Emmental) www.ueberflussfestival.ch

SEXY HOUSE 31

SAMSTAG

MEXICAN-NIGHT

House, Partytunes, Urban DJs Farone, The Royals, djs-sign, David Puentez, Mr. House 21.00 h Colosseo, Münsingen, www.colosseo.ch Latino, Partytunes, Techno, Trance, House 21.00 h Happy and M ad, Egerkingen

THE FANTASTIC 60IES & 70IES CLOSING PARTY HOUSE NIGHT BERNE ALLSTARS House 23.00 h LIQUID, Bern www.liquid-bern.ch

FEEL RICH FROM PARIS HILTON House DJs Pascal Tokar, Remy Kersten 23.00 h Hype Club, Biel www.hypeclub.ch Sende WUP 466 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 15 x 2 Tickets.

INFECTED-MUSIC BOAT TRIP 08

Oldies, Partytunes DJs Tom Larson, Danee Da Vingee 23.00 h Bierhübeli, Bern, www.bierhuebeli.ch

FIESTA REGGATEON Dancehall, Ragga, Reggaeton, Latino, Urban DJs Zoumanto, Mala Fama 23.00 h Castellino, Ipsach www.castellino.ch Sende WUP 534 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 5 x 2 Tickets.

FIESTA COLOMBIANA CON EL CLUB LOS LATINOS Latino 22.00 h Shakira, Bern, www.nationalbern.ch

House, Techno, Tek House, Minimal, Techno DJs Kellerkind, Masaya, boris why 19.00 h Hafen M urten, Murten

S.E.S.@MERCUROCHROME Techno, Electro, Industrial, Trance 23.00 h Doors 72, Biel www.doors72.net Sende WUP 968 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 6 x 2 Tickets.

NATURAL SOUND OPENAIR 2008 Festival Sujay Bobade, Etnastara Celtic, Schöftland & Gäste, Yoro Massa, Kummerbuben, Chica Torpedo, Philipp Fankhauser, Jean & les Peugeot 11.-13.Juli 2008 13.00 h Gelände des Kientalerhofs, Kiental www.naturalsound.ch

ÜBERFLUSS FESTIVAL HOTELGASSFEST House, R&B, Urban, House DJs D-Soul, León Delado 20.00 h Du Théâtre, Bern www.lorenzini.ch

Festival Stubemusig Rechsteiner, Schön & Fön, Werner Aeschbacher, Wally warning & friends, Bruno Dietrich mit Band & Guests, 11.-13.Juli 2008 11.00 h Gelände des Kientalerhofs, Kiental www.naturalsound.ch

Basel FREITAG

CAPETANIGHT-FEVER PARTY House, Urban, Partytunes 22.00 h Allegra, Basel www.allegra-club.ch

SPIRITUAL JOURNEY House DJs Jazzy Cruz, Gianni d’Adria 22.00 h Cafe Del Mar, Basel www.cafe-del-mar.ch

Festival A.Y.I.?, Groombridge, Nancy Glowbus, The Fuckadies, Das Pferd 11.–12.Juli 2008 19.45 h Brunnmattbrücke, Emmenmatt (Emmental) www.ueberflussfestival.ch

SALSA-NACHT SOUL CAFE House DJs Maurice 'n' Morris, Feel X 22.00 h Cafe Del Mar, Basel, www.cafe-del-mar.ch

CRUSH BOYS Pop, Electro, Partytunes, Techno, Trance DJs Major Tom, DJs Ground Control 22.00 h Kuppel, Basel www.kuppel.ch/ House, Disco, Charts, R&B, Partytunes 21.00 h Musikpark A2, Münchenstein-Basel www.musikparka2.ch

GROOVY FRIDAY Charts, 80s, 90s, Partytunes 23.00 h Singerhaus, Basel www.singerhaus.ch

HOUSE & DANCE CLASSIX Disco, Partytunes, House DJ The Soul Combo 23.00 h Atlantis, Basel www.atlan-tis.ch/

PURE FAME House, Latin, Charts, R&B, Pop, Urban DJs Van Dee 22.00 h Fam e Club, Basel

Salsa, Merengue, Latino DJ José 22.00 h Allegra, Basel, www.allegra-club.ch

ALOHA SUMMER Jungle & Drum'n'Bass DJ Rising Bastards 22.00 h Somm ercasino, Basel, www.sommercasino.ch

Hip-Hop, Old School Rap, Urban DJs Drozt, Tron P27 22.00 h Kuppel, Basel, www.kuppel.ch/

FREITAG OPENAIR FRAUENFELD

BRAFFOESTERROHRER Jazz 20.30 h Bird's Eye Jazz Club, Basel www.braffoesterrohrer.com

VIVA ITALIA – TARANTA FESTA Festival Antonio Infantino Cantori di Carpino – Rione Junno Eugenio Bennato Lingatere – Cavallaro Nidi d’Arac Marcello Vitale – Solisti di Montemarano und mehr als 100 Mitwirkenden aus ganz Süditalien u.a. 20.00 h Augusta Raurica, Augst www.augustaraurica.ch

SONNTAG

XV DARK’N’BRIGHT NIGHT Wave, Gothic Rock, Metal 20.00 h krypta music bar, Basel www.krypta-basel.ch Sende WUP 552 an 2020 (CHF 1.00/SMS) und gewinne 4 x 2 Tickets.

BRASIL NIGHT SINDICATO DO SAMBA Samba, Latino 23.00 h Singerhaus, Basel, www.singerhaus.ch

OLDSCHOOL

ENERGY POWER FRIDAY

BEAM NIGHT Techno, Minimal, Trance 23.00 h ELF Klub, Bern

SAMSTAG NATURAL SOUND OPENAIR 2008

CYPRESS HILL Seit zwanzig Jahren schon gibt es das in den Strassen von South Central, Los Angeles, gegründete Quartett um die drei Hip-HopPioniere B-Real, DJ Muggs und Sen Dog. Ihre Alben verkaufen sich millionenfach – das Rap-Publikum ist begeistert. Cypress Hill waren aber auch eine der ersten HipHop-Bands, welche die meistens streng eingehaltene Grenze zwischen harter Gitarrenmusik und Rap überschritten hat und Songs mit Sonic Youth und Pearl Jam produzieren. Für dieses Jahr hat Cypress Hill grosse Pläne. Den Auftakt soll ein Album unter dem Namen «Kannabis Kartel» machen, welches von Cypress Hill und der Hardcore-Crew Kottonmouth Kings produziert wird. Auch ein neues Album des Quartetts wird erwartet. Grosse Allmend, Frauenfeld, 24.00 h, www.openair-frauenfeld.ch

A2 CLASSIC SUNDAY House, Disco, Charts, R&B, Partytunes, Urban, House 20.00 h Musikpark A2, Münchenstein-Basel www.musikparka2.ch

THE HOOTERS Rock 20.00 h Z 7 Konzertfabrik, Pratteln, www.z-7.ch/

VIVA ITALIA – TARANTA FESTA Festival Antonio Infantino Cantori di Carpino – Rione Junno Eugenio Bennato Lingatere – Cavallaro Nidi d’Arac Marcello Vitale – Solisti di Montemarano und mehr als 100 Mitwirkenden aus ganz Süditalien u.a. 20.00 h Augusta Raurica, Augst, www.augustaraurica.ch


Stundenlang mit Ihren drei besten Freundinnen gratis telefonieren: mit dem annabelle-Handy von Orange. Das Sony Ericsson W 910i von annabelle und Orange exklusiv mit Bluetooth Headset inkl. 3 austauschbarer Abdeckungen, Täschchen, Halskette und pinken Nagellacks. Für nur 1 Franken mit Optima 100 für 24 Monate. Jetzt in Ihrem Orange Center. Mehr Infos unter annabelle.ch/orange. Nutzen Sie Ihr neues Telefon, um mit Ihren Freundinnen zur «OrangeCinema Ladies Night» abzumachen. Geniessen Sie den Film «Sex and the City» open-air am 11. August in Zürich, am 13. August in Basel oder am 18. August in Bern. Weitere Infos unter www.orangecinema.ch Preis inkl. MwSt. Angebot gültig bei Neuabschluss eines Optima 100 (CHF 42.–/Monat) exkl. SIM-Karte CHF 40.–. Preis ohne Preisplan CHF 399.–. Solange Vorrat. Mit Optima: Gratis-Anrufe auf 3 Orange- oder Festnetznummern Ihrer Wahl. Ausgeschlossen sind Orange-Box-, 0800-, 0900-, Kurzwahl- und Mehrwertdienstnummern, Nummern für Internetzugang/Datendienste sowie CoopMobile- und mobilezone-net-Nummern.


GLA MO LIFE UR & STY LE

UNANGESTRENGT Jazzfestival Montreux, vergangenes Wochenende. Pharrell Williams (35), Frontmann des amerikanischen Trios N.E.R.D., lieferte die energiegeladenste Show des Abends — und gab sich nebenbei auch noch gewohnt stilsicher. Williams trug ein weisses Shirt mit einem grünen Ferrari-Aufdruck, das Käppi bübisch schräg aus der Stirn gezogen, eine Ray-Ban-Sonnenbrille auf der Nase und schmal geschnittene blaue Jeans. Dazu kombinierte er marineblaue Vans, und zwar das Model ERA Nummer 95 — mitunter die ältesten Skaterschuhe, die es überhaupt gibt, direkt aus den Achtzigerjahren, sozusagen. Unangestrengt cool aussehen? Pharrell hats hingekriegt. DUS


24 week STYLE

> >

Luftig

Gute Aussichten: Die Bluse aus der neuen Herbst/Winterkollektion von Levi’s ist hauchdünn und an den Schultern schön breit geschnitten.

Prunkvoll

Wie viele Armreifen darf man eigentlich tragen? So viele wie möglich! Protzen und klotzen!

CREPE SHIRT: 209.90 FRANKEN, GLOSSED TANK: 119.90 FRANKEN.

9.90 FRANKEN, ERHÄLTLICH BEI H&M.

>

>

Naturbelassen

Vom Biolabel Naturaline gibts diesen Sommer eine Baumwolltasche mit fünf verschiedenen Sprüchen zum Thema Umweltschutz. 20 FRANKEN, ERHÄLTLICH BEI COOP.

Beauty

1.

AUSWAHL CHRISTINA DUSS

Klassisch

Ab Freitag, 8.8.2008 liegt die neue Nike-Sportswear-Kollektion in den Läden. Der Fokus liegt dieses Jahr, neben den Olympischen Spielen, auf den sechs Nike-Ikonen Dunk, Air Max 90, Air Force 1, Windrunner, AW77 Hoodie und dem NSW-Shirt. Alle sechs Ikonen haben die Nike-Designer mit frischen Schnitten, Farben und Technologien neu interpretiert.

UP DATE

3.

4. 2.

1. Die Creme von Guam hilft mit Meeresalgen, Tonerde, Efeu- und Rosskastanienextrakt sowie einer Zitronen- und Oreganoessenz gegen Cellulite. 64 FRANKEN, ERHÄLTLICH IN DROGERIEN UND REFORMHÄUSERN. 2. Der Peppermint Cooling Foot Spray enthält Pfefferminzöl und Menthol für viel Frische und einen guten Duft. 12.90 FRANKEN, ERHÄLTLICH BEI BODY SHOP. 3. Das Parfüm For Him In Motion (Limited Edition) von Narciso Rodriguez duftet nach Moschus, Patschuli, Amber und Veilchen. 70 FRANKEN, ERHÄLTLICH IN PARFÜMERIEN. 4. Die 3D Extreme Mascara von Revlon ist wasserfest und sorgt mit intensiven Farbpigmen-

Nach dem Prinzip des Pingpongspiels schufen Zweierteams aus je einem japanischem und einem Schweizer Künstler Designobjekte — ohne sich zu treffen. Nach einer ersten Bearbeitung wurden Stoffstücke dem Partner im anderen Land geschickt, der das Objekt schliesslich fertigstellte. Ausgestellt werden die Resultate des Projekts — eine Kollaboration zwischen Hyperwerk und Rotweisskariert — in der E-Halle in Basel. Am 26. Juli gehts mit einer Preview-Show und einer Party mit DJs aus beiden Ländern los. Der anschliessende Showroom sowie der Verkauf laufen vom Dienstag, 29. Juli bis Sonntag, 3. August von 18 bis 23 Uhr.

ten für dichte Wimpern.

WWW.PINGPONG-PROJECT.COM

25.50 FRANKEN, IN PARFÜMERIEN, WARENHÄUSERN UND DROGERIEN.


Foto: Nicolas Y. Aebi

week STYLE

25

FRAGE DER WOCHE: Dürfen Männer Espadrilles tragen? In den Neunzigern standen Espadrilles bei Jungwachtbuben und Feuerspuckern ganz hoch im Kurs. Die Leinen- oder Baumwollschuhe mit Sohlen aus geknüpften Pflanzenfasern sind mittlerweile aber schon längst wieder aus der Kifferecke hervorgekrochen — die leicht abgewandelten Espadrilles mit Keilabsatz, aber auch das klassische Modell mit flacher Sohle tragen Frauen bereits seit ein paar Jahren wieder. Espadrilles sind chic. Schliesslich lebten schon Damen mit Klasse wie Sophia Loren und Grace Kelly in den Schühchen das Dolce Vita der Fünfzigerjahre. Und ja: Auch Männer dürfen wieder in Espadrilles schlüpfen! Die Flachfinken selbst gibts zum Beispiel bei Botty für 22.90 Franken. Sie sind bequem, praktisch und sehen nicht nur zu schmalen Hosen, sondern auch zu kurzen Shorts richtig gut aus. Und sind — solange sie trocken bleiben — die Alternative zu den hässlichen Flipflops. Christina Duss Hast du Fragen zum Thema Lifestyle? Dann schicke ein E-Mail an kerstin.netsch@20minuten.ch. Die Redaktion behält sich eine Antwort vor.

LE

STY Espadrilles — die Alternative zu den hässlichen Flipflops.

ANZEIGE

ABC


26 week LIFESTYLE

Seit Techno und Grunge warten wir auf die neue, massenwirksame Jugendkultur. Oder haben wir sie vor lauter Warten nur übersehen? Vier Menschen, die sich täglich mit Trends, Hypes und Moden auseinandersetzen, finden einen gemeinsamen Nenner: Geschwindigkeit. TEXT THOMAS NAGY FOTOS NICOLAS Y. AEBI

GENERATION GENERATION GENERATION RASTLOS RASTLOS RASTLOS Tobias Spichtig (26), Künstler Gibt es noch Massenbewegungen in der Popkultur? Tobias Spichtig: (Bestimmt) Ja, definitiv. Popkultur ist immer eine Massenbewegung.

Was hat sich verändert im Vergleich zu früher? Sie sind universeller geworden. Es gibt keine klar umrissenen Stilrichtungen mehr, wie das zum Beispiel bei Punk der Fall war. Stattdessen gibt es eine Masse von Individualisten, die sich von Zeit zu Zeit auf eine gewisse Linie einigen können.

Hat sich die Abfolge dieser Phänomene beschleunigt? Das glaube ich nicht. Ich sehe vielmehr eine neue Gleichzeitigkeit verschiedenster Strömungen, die parallel zueinander verlaufen.

Das heisst, die Vielfalt des Trend-Angebots wird immer grösser? Das bezweifle ich. Sicher ist, dass ein Verlust von allgemein gültigen Symbolen stattfand. Punk oder Rock standen früher für konkrete Werte und Einstellungen, heute sind das nur noch Oberflächen, die nach Belieben angenommen werden können.

Was sind die Gründe für diese Verschiebung? Viele Informationen sind ständig verfügbar. Dazu kommt auch das Billigreisen. So werden Ideen schneller ausgetauscht und verbreitet, aber auch schneller adaptiert. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich zu einer Vielfalt führt. Sicher ist, dass sich Trends schneller ablösen und es auch leichter ist, Trends zu etablieren.

Was ist für dich ein Hype? Ein Hype ist eine kleine Ideologie, die fast diktatorisch funktioniert. Wenn etwas jetzt in ist, wird das auch so propagiert und entsprechend gefeiert. Das Wort ist ja eher negativ besetzt. Man kann es allerdings auch positiv sehen. Ein Hype stellt eine Position dar, welche immer auch interessante Gegenpositionen hervorruft. TOBIAS SPICHTIG IST KONZEPTKÜNSTLER. INFOS ZU SEINEN ARBEITEN UNTER WWW.SAVEYOURSOUL.BIZ


week LIFESTYLE

27

Sybille Steindl (32), Fashionbloggerin Gibt es noch Massenbewegungen in der Popkultur? Sybille Steindl: Ja. Aber sie entstehen viel schneller als früher und sind entsprechend schnell wieder tot. Durch das Internet verbreitet sich das unglaublich schnell.

Was hat sich verändert im Vergleich zu früher? Die Kids spielen eine viel grössere Rolle. In der Zeit vor dem Internet wurden Trends mehrheitlich von oben gemacht. Heute entstehen sie ständig auf der Strasse. Einige davon überleben, werden gross, andere verschwinden sofort wieder.

Wer sind diese Kids? Junge Menschen zwischen 15 und 25. Sie probieren ihre Ideen aus, veröffentlichen diese via MySpace oder Blogs, und wenn sie Anklang finden, verbreiten sie sich wie ein Lauffeuer. Die Modewelt hinkt da teilweise hinterher. H&M verkaufte zum Beispiel Nu-Rave-Kleider erst lange nachdem sie auf der Strasse getragen wurden.

Eine Umkehrung der Verhältnisse also? Das kann man nicht generell sagen. Es ist aber keine Einbahnstrasse mehr wie früher.

Ist es anstrengend, sich ständig auf dem Laufenden zu halten? Nein, für mich ist das unglaublich spannend. In dieser Branche muss man damit umgehen können, dass heute nichts mehr auf längere Zeit planbar ist. Schnelligkeit und Wendigkeit sind enorm wichtig geworden. Ich stamme aus einer Generation, die damit noch einigermassen klarkommt, ältere Semester haben aber oft Mühe. Für die Kids hingegen ist das ganz normal.

Bei all dieser Geschwindigkeit: Was sind bleibende Werte? In Bezug auf den Stil hat jeder Mensch eine Grundrichtung, die unabhängig ist von kurzlebigen Trends. Und dann gibt es natürlich noch die ganz grossen Sachen wie Freundschaften und Natur. Hier hat diese Geschwindigkeit gar keinen Platz. SYBILLE STEINDL BETREIBT GEMEINSAM MIT MARISA PICHLER DEN FASHION-BLOG HOPEHOPE.CH. DANEBEN IST SIE ALS BERATERIN IN STYLEFRAGEN FÜR VERSCHIEDENSTE PROJEKTE TÄTIG.


28 week LIFESTYLE

Christoph Haller (25), DJ Gibt es noch Massenbewegungen in der Popkultur? Christoph Haller: Ich glaube schon. Aber es wird wenig neu erfunden, sondern Altes rezykliert — mit kleinen Variationen. Und dann neu verpackt.

Wie wird eine alte Strömung plötzlich wieder cool? Menschen, die sich intensiv mit einer Sache — ich als DJ zum Beispiel mit Musik — befassen, sind irgendwann gelangweilt davon und machen sich auf die Suche nach etwas Neuem. Das können auch alte Sounds sein — im Endeffekt spielt das keine Rolle. Der ganze French Touch zum Beispiel mit Ed Banger und Konsorten: Dieser Sound hat Einflüsse aus Rock und Elektro vereint und schick verpackt. Aber der Höhepunkt war schon vor einem Jahr erreicht. Bei der breiten Masse funktioniert das zwar noch bestens, ich bin davon aber schon gelangweilt und gehe weiter.

Gerade dieser Stil war ja extrem schnell wieder passé. Das hat auf jeden Fall mit dem Internet zu tun. Die neusten Veröffentlichungen stehen immer gratis zum Download im Netz, dadurch ist das Ganze extrem schnelllebig. Nächste Woche folgt bereits der nächste Release.

Ist es anstrengend, sich ständig auf dem Laufenden zu halten? Ich bin sehr interessiert an neuer Musik, also informiere ich mich auch gerne. Was mir weniger gefällt, sind Partys, an denen die neuesten TrendHits heruntergenudelt werden. Nach dem Motto: Was die coolen Blogs veröffentlichen, wird gespielt. Selbst wenn es ein schlecht klingendes MP3File ist. Es herrscht es eine ausgeprägte WegwerfMentalität.

Welche Konstanten gibt es da noch? Ein Label, das eine Linie hat und für eine bestimmte Qualität steht, gilt nach wie vor sehr viel. Das wird sich auch langfristig durchsetzen, ist aber die absolute Ausnahme. Heutzutage finden sich unter 300 Releases vielleicht zehn, die man auch in drei Jahren noch spielen kann. Der Rest ist schnell zusammengewürfelte Dutzendware. CHRISTOPH HALLER IST MITGLIED DES DJ-DUOS ROUNDTABLE KNIGHTS. AUSSERDEM VERANSTALTET ER SELBER PARTYS UND PRODUZIERT MUSIK.


week LIFESTYLE

29

Marc Schlittler (33), PR-Manager Gibt es noch Massenbewegungen in der Popkultur? Marc Schlittler: Ja, die gibt es. Man unterscheidet dabei verschiedene Kategorien. Hypes dauern maximal anderthalb Jahre, Moden bis zu fünf. Von Trends spricht man erst, wenn Bewegungen über einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren oder länger andauern.

Wie weit kann man sie gezielt steuern? Wenn ein Produkt lokal verankert ist, geht das sicher einfacher, als wenn ein internationaler Konzern einen weltweiten Hype erzeugen will. Da spielen einfach zu viele Faktoren mit. Early Adopters zum Beispiel — die Menschen, die als erste auf solch einen Zug aufspringen — erfassen Hypes sehr früh, meist schon bevor diese kommunikativ beeinflussbar sind.

Agiert ihr in dieser Kette also «nur» als Verstärker? Das kann man so sagen. PR und Werbung haben gleichermassen die Aufgabe, ein Produkt bekannt zu machen — mit dem Ziel, es am Schluss zu verkaufen. Bei einer Persönlichkeit funktioniert das genau gleich. Es ist sehr schwer, vorauszusagen, was erfolgreich wird und was nicht. Langfristige Trends entstehen immer in einem bestimmten Milieu, der Skater-Szene zum Beispiel. In anderen Bereichen werden dann die Ideen übernommen, die hier geboren werden.

Wie bleibt ihr diesbezüglich am Ball? Indem wir selber viel unterwegs sind zum einen. Zum anderen aber auch durch junge Mitarbeiter, die am Puls der Zeit leben. Das Alters-Portfolio der Agentur muss stimmen.

Hat sich die Abfolge von Hypes deiner Erfahrung nach beschleunigt? Ja. Die Leute, die wir im Trend- und Lifestylebereich ansprechen wollen, sind durch neue Medien und Internet unglaublich schnell informiert und wechseln dementsprechend fix ihre Präferenzen, was auch eine grosse Chance ist. MARC SCHLITTLER (33) IST INHABER UND GESCHÄFTSFÜHRER DER AGENTUR PRFACT.


SPIELFILME Die Weisheit der Wolken Freitag I 21.00 I Arte TV-Drama von Lars Becker (D 2008). Mit Ina Weisse, Tobias Schenke. Bis zu ihrem 36. Lebensjahr hat Marie nur ihre wissenschaftliche Karriere verfolgt. Die Dozentin scheint alles im Griff zu haben – da platzt der 20-jährige Tom in ihr Leben. Für Marie ist augenblicklich klar, wer Tom ist und ein schreckliches Geheimnis tritt zu Tage ... – Mit der feinfühligen Inszenierung werden gekonnt Klischeefallen umschifft.

NVA Samstag I 20.15 I Pro 7 Komödie von Leander Haussmann (D 05). Mit Kim Frank, Oliver Bröcker. Der sensible Henrik Heidler wird Ende der 80er-Jahre in die NVA, die

Nationale Volksarmee, einberufen und versucht, das Beste aus den bevorstehenden 18 Monaten zu machen. Schon am ersten Tag trifft er auf den aufmüpfigen Krüger, der keine Konfrontation mit den Offizieren scheut und das genaue Gegenteil von Henrik ist. Die beiden Kumpels kämpfen sich durch den harten Alltag in der Armee. – Die DDR mal anders, die Komödie überrascht mit intelligentem Witz und Situationskomik.

The Quest Samstag I 20.15 I RTL Abenteuerfilm (USA 2006). Mit Noah Wyle, Gabrielle Anwar, Bob Newhart. Seit über einem Jahr ist Flynn Carsen Bibliothekar der Metropolitan Public Library und damit Hüter und Bewahrer einiger der grössten Schätze und Geheimnisse

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erreicht US-Captain Nathan Algren (Tom Cruise) das Angebot, für den japanischen Kaiser (Shichinosuke Nakamura) eine schlagkräftige Armee aufzubauen. Im Fer-

nen Osten angekommen muss er allerdings feststellen, dass er lediglich ein Werkzeug in den Händen der modernisierungswilligen Regierung ist. Bereits nach seinem ersten Gefecht gerät Algren auch prompt in die Hände der Samurai. In Gefangenschaft trifft er auf den Anführer Katsumoto (Ken Watanabe). Tief beeindruckt, stellt Algren bald seine eigenen Grundsätze in Frage. – Ein Meisterwerk an wunderschönen Bildern und stimmungsvoller Musik. Da verzeiht man die etwas lange Schlachtszene am Schluss gerne. Actionfilm (USA/NZ/J 2003) Freitag I 20.00 I SF 2

INFO / DOK / SHOW / MUSIK Nelson Mandela Freitag I 20.15 I 3sat Zeitgeschichte. Ein Mythos wird 90 Jahre alt: Nelson Mandela, der Mann, den man in Südafrika respektvoll «Madiba», Vater der Nation, nennt. 27 Jahre lang war er vom Apartheid-Regime inhaftiert, 1994 wurde er als erster frei gewählter Staatspräsident eines demokratischen Südafrikas vereidigt. 3sat zeigt ein Porträt des Politikers, in dem u.a. auch Desmond Tutu zu Wort kommt.

100 Minuten Samstag I 20.00 I SF 2 Doku. Mehr als 60 Millionen Ferienreisen unternehmen die deutschen Bundesbürger pro Jahr. Durchschnittlich 800 Euro lässt sich der Deutsche seinen Ferienspass kosten. Der Markt sorgt für Milliardenumsätze. Diverse Reise-

Der Staatsfeind Nr. 1 Sonntag I 20.15 I Pro 7 Actionfilm von Tony Scott (USA 1998). Mit Will Smith, Gene Hackman. Dean Roberts weiss nicht, wie ihm geschieht: Im einen Moment noch erfolgreicher Anwalt und glücklicher Familienvater, verliert er im nächsten alles, sogar seine Identität. Dean sucht daraufhin Hilfe bei Brill, einem Ex-NSA-Überwachungsexperten. Brill erklärt ihm, dass er von der NSA verfolgt wird. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, warum ... – Spannender Thriller mit Starbesetzung. Die Satellitenaufnahmen der NSA wurden im Pilotfilm zu «24» nochmals verwendet.

Stolz und Vorurteil

WEEKEND-TOP-TIPP

Last Samurai

der Menschheit. Über geheime Kanäle ist Flynn in den Besitz eines Papyrus-Dokuments gelangt, das zum legendären Schatz des Königs Salomons führen soll. Bald merkt er aber, dass er nicht der einzige «Schatzsucher» ist ... – Die exotischen Orte sind eine Augenweide.

veranstalter kämpfen um die Gunst der Kunden – und diese haben die Qual der Wahl. Ob solide Standardunterkunft oder extravagantes Künstlerhotel, Urlaub auf dem Campingplatz oder sogar im Haus einer fremden Familie – die Bandbreite der Urlaubsaktivitäten ist hoch. Wer wo, wie und wann in den Urlaub geht hat «100 Minuten» herausgefunden.

Angry Monk Sonntag I 22.20 I 3sat Kunst. 1914 wendet sich in Tibet ein junger Mönch vom Klosterleben ab und bricht in die Welt auf, auch in die Welt des Alkohols und der Frauen. Doch

Sonntag I 20.15 I RTL Liebesfilm (USA 2005). Mit Keira Knightley, Matthew Macfadyen. Mrs. Bennet hat fünf Töchter, aber kein Vermögen. Daher strebt sie eine reiche Heirat an. Da kommen die beiden wolhabenden Jungesellen Mr. Bingley und Mr. Darcy gerade recht. Während Jane Bennet sich bald mit Bingley verlobt, tut sich Elizabeth «Lizzie» Bennet ausgesprochen schwer. Mit Darcy verbindet sie bald eine Art HassLiebe, die jedoch beide einander immer näher bringt. – Zum Schwärmen schöne Roman-Verfilmung nach Jane Austen.

darauf lässt sich Gendun Choephels Rebellion nicht reduzieren: Er hat die erstarrten Strukturen des lamaistischen Tibets erschüttert und ein freies, zukunftsgerichtetes Denken vorgezeichnet. Der Film porträtiert den Hoffnungsträger.

Fluch der Karibik? Sonntag I 23.25 I RTL Doku. Die «Santería Ocha und IFA» ist eine Naturreligion. Sie beruht auf uralten Überlieferungen und geheimen Ritualen. Exklusiv berichtet AZ Media als eines der ersten Teams überhaupt aus dem Mittelpunkt der verschlossenen Santería-Religion, Kameras sind hier sonst strengstens verboten. Die grosse Reportage zeigt, wie nah sich Menschen und Götter kommen können, wenn die kulturellen Grenzen fallen.


TV

FREITAG

SF 1

ARD

ORF 1

RTL

PRO 7

16.00 Glanz & Gloria (W) 16.15 (16.20) Edel & Starck 17.05 (17.10) O Vier Frauen und ein Todesfall 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 5 gegen 5 Fasnachts Special Final (W) 18.40 Glanz & Gloria 19.00 O Schweiz aktuell 19.25 O Börse 19.30 O Tagesschau 19.55 Meteo

16.00 O Tagesschau 16.10 Elefant, Tiger & Co 17.00 O Tagesschau 17.15 Brisant 18.00 Verbotene Liebe. Matthias kann es nicht fassen, dass Sebastian über den Seitensprung von Katja Bescheid weiss. 18.25 Marienhof 19.20 Das Quiz mit Jörg Pilawa 19.50 Wetter / Börse

16.20 Gilmore Girls 17.05 D Malcolm mittendrin 17.30 Mein cooler Onkel Charlie 17.50 ZiB Flash 17.55 D Die Simpsons 18.45 Scrubs – Die Anfänger 19.10 Radsport. 60. Internationale Österreich Rundfahrt 08. 5. Etappe Wiener Neustadt – Bad Vöslau. Highlights

16.00 Mitten im Leben! 17.00 Einer gegen Hundert 17.30 Unter uns 18.00 Explosiv – Das Magazin 18.30 Exclusiv – Das Star-Magazin 18.45 Aktuell 19.03 Wetter 19.05 Alles was zählt. Celines Rückreise wird unerwartet verhindert. Juli bleibt wegen Maximilian in Essen. 19.40 GZSZ

16.00 Frank – der Weddingplaner 17.00 Taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Der Lehrerstreik 18.40 Die Simpsons. Zu Ehren von Murphy. Bart hat unglücklicherweise ein Metallring verschluckt. Niemand glaubt ihm, dass er grosse Schmerzen hat. 19.10 Galileo. Charity-Pimp

20.00 Alles uf Chrankeschii von Ray Cooney 21.50 10 vor 10 22.20 Sieben Mulden und eine Leiche 23.45 Tagesschau 0.05 O Derrick Ein sehr trauriger Vorgang 1.05 U Engel in Amerika (1/6) Schlechte Neuigkeiten TV-Drama (USA 04) (Teil 2 2.00 / VPS: 2.05, Forts. 18.07)

20.00 O Tagesschau 20.15 O Hengstparade Liebeskomödie (D 05) 21.45 O D Tatort Rache-Engel 23.15 Tagesthemen 23.28 Wetter 23.30 O Die Verzauberung Familienkomödie (D 07) Mit Katharina Abt 0.55 Nachtmagazin 1.15 D Mit hohem Einsatz Thriller (USA 1998) 2.45 Tagesschau

20.00 20.07 20.15 21.10 21.50 22.00

ZiB 20 Wetter 1 gegen 100 O Die Überflieger ZiB Flash O Die Treue-Testerin – Spezialauftrag Liebe TV-Komödie (D 2008) Mit Jeanette Biedermann 23.35 Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn Nancys Männer 0.00 ZiB 24 0.20 Euromillionen

20.15 Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Duos 23.10 Alles Atze Baggern, pritschen und versenken 23.35 Upps – Die Superpannenshow 0.00 Nachtjournal 0.27 Wetter 0.35 Ritas Welt Bilanz des Schreckens 1.05 Alles Atze (W) 1.30 Alles Atze Der Kronprinz

20.15 O D Evolution Sci-Fi-Komödie (USA 2001) Mit David Duchovny 22.15 D Galileo Mystery Das Bermuda-Dreieck 23.05 Focus-TV 0.05 D 8 MM 2 Erotikthriller (USA 2005) 2.05 CineTipp Get Smart 2.15 Nach gefährlichen Regeln Thriller (USA 1996)

SF 2

ZDF

ORF 2

VOX

SAT 1

17.25 Tennis. Suisse Open Gstaad Viertelfinal. Live aus Gstaad 18.45 (18.40) O U O.C. California. Erste Wahl: Berkeley 19.30 (19.25) O U King of Queens. Carrie auf dem Weg nach oben. Carrie bekommt einen Sonderauftrag von ihrem Chef. Dafür arbeitet sie sogar zu Hause.

17.00 O Heute 17.45 O Leute heute 18.05 O Soko Kitzbühel. Roter Wein. Beim Finale der internationalen «Trophee du Cabernet« in Kitzbühel wird ein GiftAnschlag verübt. 19.00 O Heute 19.25 (19.24) Die Rettungsflieger. Frischer Wind im Rettungszentrum

16.15 (16.00) Die BarbaraKarlich-Show. Schwiegermutter, halt dich bitte raus 17.00 O ZiB 17.05 O Heute in Österreich 17.40 Sommerzeit 18.30 O Konkret 18.50 Infos und Tipps 19.00 Bundesland heute 19.21 (19.22) Money Maker 19.30 O ZiB 19.49 O Wetter 19.55 Sport

16.55 Menschen, Tiere & Doktoren. im Zoo Gelsenkirchen, in der Tierklinik Berlin Zehlendorf sowie unterwegs mit Landtierarzt Nicki Schirm im hessischen Main-Kinzig-Kreis. 18.00 Wissenshunger 19.00 Das perfekte Dinner 19.50 Unter Volldampf

16.15 Richter Alexander Hold 17.05 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln 17.30 Niedrig und Kuhnt – Kommissare ermitteln 18.00 Lenssen & Partner. Opfer für die Liebe 18.30 K 11 – Kommissare im Einsatz 19.00 K 11 – Kommissare im Einsatz 19.30 Das Magazin

20.00 O U Last Samurai Actionfilm (USA/NZ/J 2003) Mit Tom Cruise 22.25 Sport aktuell 22.50 U Constantine Fantasythriller (USA 2005) 0.50 U Sex and the City Fragen über Fragen 1.20 Auf der Flucht

20.15 (20.14) O Ein Fall für zwei Grossmarktfehde 21.15 O Soko Leipzig Herrenrunde 22.00 O Heute-Journal 22.25 Politbarometer 22.34 Wetter 22.35 Aspekte 23.05 Lanz kocht 0.05 Heute Nacht

20.05 Seitenblicke 20.15 O Hengstparade Liebeskomödie (D 04) 21.50 Seitenblicke Spezial 22.00 ZiB 2 22.30 O Mankells Wallander – Tod in den Sternen Kriminalfilm (D/S 05) 0.00 Euromillionen 0.05 Das China Syndrom Thriller (USA 1979)

20.15 Unser Traum vom Haus (2/10) 21.15 Ab ins Beet! (2/10) 22.20 Spiegel-TV-Thema Geschafft! – Erfolgsgeschichten von Männern & Machern 0.25 Nachrichten 0.45 Spiegel-TV Auf der Suche nach dem besten Preis

20.00 Nachrichten 20.15 Das weiss doch jedes Kind! 21.15 Die Hit Giganten Sommerhits 23.15 Zack! Comedy nach Mass 23.45 Paare 0.15 Forbidden TV 1.15 Deich TV – Die Fischkopp-Comedy

3+

ARTE

SWR

STAR TV

TELE BÄRN

17.00 Criminal Intent (W) 17.45 Criminal Intent – Das Verbrechen im Visier. Koma 18.35 CSI: New York (W) 19.25 CSI: Las Vegas. Knochenarbeit 20.15 CSI: Las Vegas. Wachet auf! 21.05 CSI: New York. Kopflos 21.50 Criminal Minds. Menschenkind 22.40 SwissQuiz 2Night

19.00 Zoom Europa. Was will die Mittelmeerunion? 19.45 U Info 20.00 Kultur 20.10 Meteo 20.15 Mit dem Zug durchs ... (10/10) Weserland 21.00 Die Weisheit der Wolken. TV-Drama (D 2008) 22.25 Malick Sidibé. Dolce Vita Africana 23.25 Tracks 0.20 Durch die Nacht mit ...

16.00 Aktuell 16.05 Kaffee oder Tee? 18.00 Aktuell 18.15 Wirtshausgeschichten aus Südtirol 18.45 Landesschau 19.45 Aktuell 20.00 O Tagesschau 20.15 Fröhlicher Alltag 21.45 Aktuell 22.00 Nachtcafé. Alles Bio – Alles Schwindel? 23.30 Nachtkultur 0.00 (23.59) Oldie Night

9.25 Talk mit Herrn Thomas 10.00 Swiss Quiz 13.25 Star News 13.40 Swiss Made 14.00 Swiss DayQuiz 17.00 Talk mit Herrn Thomas 17.30 Addams Family. Auf grosser Schatzsuche 18.00 DVD World 20.00 Der Fall OJ Simpson 21.35 DVD World 23.00 Star Call 2.15 Erotic Clips

18.05 News 18.30 Das von Wattenwyl-Gespräch 18.50 Automobil Revue TV 19.05 News 19.20 Sport 19.30 Lifestyle. Gast: Raquel Alvarez. Fast wäre sie «Germany’s Next Topmodel» geworden, doch die schöne Bernerin gibt auch so Vollgas. 23.30 WatchmeTV.ch

RTL 2

3SAT

VIVA SCHWEIZ

TELE ZÜRI

TELE BASEL

16.05 Takeshi's Castle 16.30 Der Prinz von Bel-Air 17.00 Rodney 18.00 Immer wieder Jim 19.00 Hör' mal, wer da hämmert! 20.00 News 20.15 In dunkler Tiefe. Kriminalfilm (F/B/CH 2004) dazw. 22.25 Kino-Tipp 23.35 Der Exorzist. Horrorfilm (USA 1973) 2.20 News

17.15 U 31 ... streng geheim 17.45 Schweizweit 18.00 ARDExclusiv 18.30 Nano 19.00 O Heute 19.20 Kulturzeit 20.00 O Tagesschau 20.15 Nelson Mandela 21.00 Auslandsjournal extra 21.30 3satbörse. Ware Schönheit 22.00 ZiB 2 22.25 Das Schlangenei. Drama (D/USA 77) 0.20 Hunger

16.00 Simple Life 16.30 Instant Star 17.30 Get the Clip 18.00 Date oder Fake? Die Datingshow der anderen Art 18.30 Special 19.00 Swissmat 19.30 Swissspace 20.00 101 Sexiest Celebrity Bodies 21.00 Simple Life 21.30 Wildest 22.00 Extreme Hollywood 23.00 Swissquiz

18.00 News 18.20 Info 18.30 Lifestyle. Gast: Raquel Alvarez. Fast wäre sie «Germany’s Next Topmodel» geworden, doch die schöne Bernerin gibt auch so Vollgas. 19.00 News 19.20 BörsenTrend 19.30 Lifestyle 20.00 News 20.20 Info 20.30 Lifestyle 21.00 Wdh.

16.00 Minu's Monat 16.30 Futura-TV 16.45 Bühne frei 17.00 News live 17.05 Xund.tv – Bewegte Schule & Karies 17.40 Volldampf – Waldenburgerbahn 17.45 Was lauft 18.00 News 18.05 Plätzli gsuecht 18.15 Diagnose 18.45 Kochen 18.53 7vor7 live 19.30 Behind the Scenes


TV

SAMSTAG

SF 1

ARD

ORF 1

RTL

PRO 7

16.15 Donnschtig-Jass (W) 17.10 ArchitectTour de Suisse: Miroslav Sik (W) 17.30 O Telesguard 18.00 Tagesschau 18.05 Meteo 18.10 G & G Weekend 18.45 Hopp de Bäse! – Ferienplausch 19.20 Lotto 19.30 O Tagesschau 19.55 O Wort zum Sonntag. Monika Schmid

18.45 O Dr. Sommerfeld. Coming Out. Mark Malzer steckt in einem tiefen Dilemma: Er traut sich nicht, seinen Eltern zu sagen, dass er homosexuell ist. In seiner Verzweiflung isst Mark kaum noch und leidet immer öfter unter Schwindelanfällen. 19.45 Wetter 19.50 Lotto

16.05 U What About Brian. Versuchungen 16.45 U Alles Betty! 17.30 O U Desperate Housewives 18.15 U Grey's Anatomy 19.00 Radsport. 60. Internationale Österreich Rundfahrt 2008. 6.Etappe Zeitfahren Podersdorf. Highlights 19.30 O Newton

17.45 Die 10 verrücktesten Skandal-Bands. Welche Musiker schaffen es in «Die 10 verrücktesten Skandal-Bands» ins Ranking bei Sonja Zietlow? Und welche Band wird die Nummer eins? 18.45 Aktuell Weekend 19.03 Wetter 19.05 Explosiv – Weekend

16.00 Deine Chance! 3 Bewerber – 1 Job 17.00 U20 – Deutschland, deine Teenies. Meine Mutter macht mich fertig – und ich sie auch 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons. Die Springfield Connection 18.40 Die Simpsons. Auf zum Zitronenbaum! 19.10 Talk Talk Talk

20.10 O Der Ruf der Berge Heimatfilm (D 2005) Mit Siegfried Rauch, Marita Marschall 21.45 Tagesschau 22.00 Sportaktuell 22.35 W O Es geschah am hellichten Tag Kriminalfilm (CH/D/E 1958) 0.10 (0.15) U Amnesia (1/2) Tödliche Vergangenheit Kriminalfilm (GB 03) (Teil 2 um 1.25 Uhr)

20.00 O Tagesschau 20.15 Das Sommerfest der Volksmusik 22.45 Tagesthemen 23.03 Wetter 23.05 O Das Wort zum Sonntag 23.10 W Psycho Psychothriller (USA 1960) Mit Anthony Perkins, Janet Leighs 0.55 Tagesschau 1.05 D Psycho II Horrorfilm (USA 1982)

20.00 ZiB 20 20.07 Wetter 20.15 O D Ein Chef zum Verlieben Komödie (USA 02) 21.45 ZiB Flash mit Fussball 21.55 O D Im Zeichen der Libelle Thriller (USA 2002) 23.35 O D Der Staatsfeind Nr. 1. Actionfilm (USA 1998) 1.35 O D Ein Chef zum Verlieben (W) Liebesfilm (USA 02)

20.15 D The Quest – Das Geheimnis der Königskammer Abenteuerfilm (USA 2006) 22.10 Boxen The Hero Comes Home. Countdown 22.45 Boxen WM im Schwergewicht Wladimir Klitschko – Tony Thompson Live aus Hamburg 0.00 Boxen Highlights

20.15 D NVA Komödie (D 2005) Mit Kim Frank, Oliver Bröcker, Detlev Buck 22.15 Chuckys Baby Horrorkomödie (USA 2004) Mit Jennifer Tilly 23.45 Chucky und seine Braut Horrorfilm (USA 1998) 1.20 Chuckys Baby (W) Horrorkomödie (USA 2004)

SF 2

ZDF

ORF 2

VOX

SAT 1

17.20 Chris & Mike – Nightlive. Ausschnitte aus der Liveaufzeichnung der «Three Nights» Tournee 17.38 (17.40) Fenster zum Sonntag. Künstler am Werk. Magazin 18.08 (18.10) O U Coco – Der neugierige Affe. Zeichentrickfilm (USA 2006) 19.30 Tagesschau 19.50 Meteo

16.15 Lafer! Lichter! Lecker! 17.00 O Heute 17.05 Länderspiegel 17.45 O Menschen – das Magazin. Wenn Mütter Hilfe brauchen 18.00 Hallo Deutschland. Infomagazin 18.30 O Leute heute. Infomagazin 19.00 O Heute 19.20 O Wetter 19.25 Unser Charly. Charly und der Geldregen

16.55 Religionen der Welt 17.00 O ZiB 17.05 O Erlebnis Österreich. Handeln am Standl – Marktfahrer unterwegs 17.30 Bürgeranwalt 18.20 Bingo. Gewinnshow 19.00 Bundesland heute 19.21 (19.22) Money Maker. Gewinnshow 19.30 O ZiB 19.49 O Wetter 19.55 Sport

16.00 Versägt noch mal! Heimwerker zwischen Lust und Frust (7/8) 17.00 Unser Traum vom Haus 18.00 Hundkatzemaus. Siamkatzen – Gesprächige Schönheiten. Diana Eichhorn besucht die Plaudertasche unter den Katzen. 19.15 Wildes Wohnzimmer

16.20 Richter Alexander Hold 17.10 Das Automagazin 17.35 Lenssen & Partner 18.00 AllesTester im Einsatz. Sandalen, Flipflops oder Crocs: Müssen gute Sommerschuhe immer teuer sein? 18.30 Nachrichten 18.40 Das Magazin 19.15 Rich List – Jede Antwort zählt

20.00 100 Minuten Koffer zu und los! 21.40 Coldplay Live in London 2008 22.35 Fashion Rocks 2007 Mit Alicia Keys, Razorlight, Joss Stone, Timbaland u.a. 23.50 Placebon 0.45 Within Temptation Open Air Gampel 07

20.15 O Bella Block ... denn sie wissen nicht, was sie tun TV-Krimi (D 2005) 21.50 O Heute-Journal 2.05 O D Art of War Actionfilm (USA 00) 23.55 Heute 0.00 O D Wer hat Angst vorm weissen Mann? Thriller (F 2003)

20.05 Seitenblicke 20.15 Hollywood am Wörthersee21.05 D Starnacht am Wörthersee 23.10 ZiB 23.15 O Bella Ciao Komödie (A/D 1996) 0.40 O Die Neue – Eine Frau mit Kaliber Jagdfieber

20.15 D Spy Kids Agentenkomödie (USA 2001) Mit Antonio Banderas 21.50 Focus-TV-Spezial Am Kap der Hoffnungen – Südafrika zwischen Gewalt und WM-Euphorie 23.55 Intime Verschwörung Erotikfilm (USA 2000)

20.15 Asterix und Kleopatra Zeichentrickfilm (F 1968) 22.00 Genial daneben – Die Comedy Arena 23.00 Die Wochenshow – Extra 0.00 Die Niels Ruf Show 1.00 Forbidden TV 2.00 Richterin Barbara Salesch (W)

3+

ARTE

SWR

STAR TV

TELE BÄRN

17.00 Alias – Die Agentin. Bewährungsproben 17.45 CSI: New York (W) 18.35 CSI: New York (W) 19.25 CSI: Las Vegas (W) 20.15 Sleepers. Drama (USA 1996). Mit Brad Pitt, Robert De Niro, Kevin Bacon 22.50 SwissQuiz 2Night 2.00 Pinksim! Hot Movie Night

19.00 Reportage 19.45 U Info 20.00 Mit offenen Karten. Die Welt benennen 20.10 Meteo 20.15 Metropolis. Magazin 21.00 Der verlorene Da Vinci. Dokudrama (GB 2006) 22.20 Inferno. Komödie (F 2008). Mit Allessandro Cafiso 0.30 Paso Doble. Komödie (F 2008)

18.45 Landesschau – die Woche 19.15 Landesschau unterwegs 19.45 Aktuell 20.00 O Tagesschau 20.15 SamstagAbend 21.45 Aktuell 21.50 Schätze des Landes 22.20 Frank Elstner: Menschen der Woche 23.35 Aufgemerkt Pelzig unterhält sich (2/3) 0.35 Late Night

17.00 Teletipp Shop 18.00 Addams Family. Ophelias Liebestraum 18.30 Neu im Kino 19.25 Movie Talk 20.00 Dressed to Kill. Thriller (USA 1980). Mit Michael Caine, Angie Dickinson, Nancy Allen 21.50 Lautstark 22.20 Freestyle 23.00 Star Call

16.15 Espace Immo / TV 16.30 Lifestyle 17.00 Futura-TV 17.15 Sara macht’s 17.40 Automobil Revue TV 17.50 Vielfalt-TV 18.00 Wetter 18.05 News 18.20 Sport 18.30 Lifestyle 18.50 Kochen 19.00 Wetter 19.05 News 19.20 Sport 19.30 SwissDate 23.30 WatchmeTV.ch. Erotikmagazin

RTL 2

3SAT

VIVA SCHWEIZ

TELE ZÜRI

TELE BASEL

16.05 Smallville 18.00 Das A-Team 20.00 News 20.15 Die Charleston – Die letzte Rettung (1/2). Drama (USA 2000). Mit Armand Assante, Rachel Ward 22.25 Die Charleston – Die letzte Rettung (2/2). Drama (USA 2000) 0.30 Exorzist 2 – Der Ketzer. Horrorfilm (USA 1977)

19.00 O Heute 19.20 Gesichter Asiens 19.50 Kinotipp 20.00 O Tagesschau 20.15 D KlavierFestival Ruhr 2008 21.45 Taoism in a Bowl of Water. Tan Dun 22.30 Yello 23.30 Menschen bei Maischberger. Dick oder Dünn: Glaubenskrieg ums Essen? 0.45 Lebens.Art 1.45 (01.44) Pferde

16.00 Extreme Hollywood 17.00 The Girls of the Playboy Mansion 3 18.00 True Hollywood Story 19.00 Swissmat 19.30 Swissspace 20.00 All Access / Fabulous Life 22.00 Countdown Show. Countdown's aller Art 23.00 Swissquiz. Die Quizshow am Abend

16.00 Media-Shop 16.20 Tierisch 16.45 Media-Shop 17.00 Futura-TV 17.15 Inform-TV 17.30 Wohntraum-TV 17.50 Kochen-TV 18.00 Züri News 18.20 Swiss Date 19.00 Züri News (W) 19.20 Swiss Date (W) 20.00 Züri News (W) 20.20 SwissDate (W) 21.00 Wiederholungen

16.00 Behind the Scences 16.30 Triregio 17.00 News live 17.10 Automobilrevue 17.20 Kochen 17.30 Bühne frei 17.40 Volldampf – Waldenburgerbahn 17.45 Was lauft 18.00 News 18.05 Behind the Scenes 18.35 Diagnose 18.45 vielfalt.tv 18.53 7vor7 live 19.30 Wochenrückblick


TV

SONNTAG

SF 1

ARD

ORF 1

RTL

PRO 7

16.00 Horizonte: Vögel des Todes. Wald- und Steinkauz 16.55 ArchitectTour de Suisse: Ivano Gianola (W) 17.15 (17.20) Istorgina 17.30 O Telesguard (W) 18.00 Tagesschau 18.15 Sportpanorama 19.20 Mitenand. Swisscontact 19.30 O Tagesschau / Meteo

16.00 Ostseeparadies Rügen 16.30 Ratgeber: Reise 17.00 Tagesschau 17.03 O W wie Wissen. Feuer im Haus 17.30 Gott und die Welt. Josephines Traum 18.00 O Sportschau. Magazin 18.30 Bericht aus Berlin 18.50 O Lindenstrasse 19.20 Weltspiegel

14.55 60. Internationale Österreich Rundfahrt 2008. Tourhighlights und 7. Etappe 16.00 Fussball. Bundesliga. 2. Runde 16.45 Fussball. Bundesliga. Kapfenberg – Austria Magna. Live aus Kapfenberg 19.10 Triathlon. Ironman Austria 08. Highlights

14.45 The Quest – Das Geheimnis der Königskammer. Thriller (USA 06) 16.40 Brain Man – Der klügste Mann der Welt 17.35 RTL-Bibelclip 17.45 Exclusiv – Weekend 18.45 Aktuell Weekend 19.05 Aus alt mach neu – Brigitte Nielsen in der Promi-Beauty-Klinik

12.30 NVA (W). Komödie (D 05) 14.15 Evolution (W). SciFi-Komödie (USA 01) 16.00 Kyle XY. Mysteryserie 17.00 Doctor Who. Abenteuerserie 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons 18.40 Die Simpsons 19.10 Galileo. Von der Spiesserlaube zur Urlaubsoase

20.00 O Die Direktorin Das Hexenfest 21.35 Heimkino – private Filmschätze der Schweiz Paul Weber 21.45 SommerLacher Cabaret Rotstift 22.15 Tagesschau 22.40 Calypso at Dirty Jim's 23.35 Sternstunde Philosophie (W) Mittelpunkt Mensch: Die Existenzphilosophie 0.35 Sternstunde Kunst (W) Más Tango

20.00 O Tagesschau 20.15 O Tatort Liebe macht blind 21.45 O Anne Will 22.45 Tagesthemen 22.58 Wetter 23.00 TTT – Titel Thesen Temperamente 23.30 Kuttners Kleinanzeigen 0.00 D Drum – Wahrheit um jeden Preis Polit-Thriller (ZA/D/USA 04) Mit Taye Diggs 1.35 Tagesschau

20.00 ZiB 20 20.07 Wetter 20.15 O D Stolz und Vorurteil Liebesfilm (GB 2005) Mit Keira Knightley 22.10 ZiB Flash 22.15 O D Die Hochzeit meines besten Freundes Komödie (USA 1997) 23.55 O Columbo – Waffen des Bösen 1.25 O D Stolz und Vorurteil (W) Liebesfilm (GB 2005)

20.15 D Stolz und Vorurteil Liebesfilm (USA 05) Mit Keira Knightley, Matthew Macfadyen, Talulah Riley 22.40 Spiegel-TV-Magazin 23.25 Fluch der Karibik? Orakel, Geister, Ahnenkult 0.15 Prime Time – Spätausgabe 0.35 D Stolz und Vorurteil (W) Liebesfilm (USA 05) 2.40 Exclusiv – Weekend (W)

20.15 O Der Staatsfeind Nr. 1 Actionthriller (USA 98) Mit Will Smith, Gene Hackman, Jon Voight 22.50 D The Fog – Nebel des Grauens Horrorfilm (USA 05) Mit Tom Welling 0.50 The Big Hit Actionkomödie (USA 98) Mit Mark Wahlberg 2.20 D The Fog – Nebel des Grauens (W) Horrorfilm (USA 05)

SF 2

ZDF

ORF 2

VOX

SAT 1

17.30 Serienjunkies – Familie Feuerstein 18.00 KonsumTV (W) 19.00 Cash-TV (W). CashTV-Spezial: China 2008 – in der «Werkbank der Welt» 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo

17.00 O Heute 17.05 Sportreportage 18.00 ML Mona Lisa 18.30 ZDF.Reportage. Eine Familie testet Öko im Alltag 19.00 O Heute 19.10 O Berlin direkt 19.30 O Terra X

17.25 Harrys liabste Hütt'n 17.55 Die Brieflos-Show 18.20 Was ich glaube 18.25 Österreich-Bild 19.00 Bundesland heute 19.21 (19.22) Money Maker 19.30 ZiB 19.55 Sport

14.40 Auf und davon – Mein Auslandstagebuch 15.45 Auf und davon – Mein Auslandstagebuch 16.50 Auto Mobil. Autodoktoren 18.15 Wohnen nach Wunsch – Das Haus

16.40 Der Bulle von Tölz. Krimireihe 18.30 Nachrichten 18.40 Das Magazin. Infomagazin 19.15 Die dreisten Drei – die Comedy WG 19.45 Pastewka. Comedyserie

20.00 O Fantastic Four Fantasyfilm (USA 05) 21.40 O NZZ-Format (W) Zirkustiere 22.15 NZZ Swiss made (W) Ein Zoo für Kinder – neue Tierhäuser in Knies Kinderzoo in Rapperswil 22.25 BekanntMachung Das Prinzip der harten Hand 22.50 Sportpanorama (W) 0.05 O NZZ-Format (W) 0.35 NZZ Swiss made (W)

20.15 O Inga Lindström: In den Netzen der Liebe TV-Romanze (D 2006) Mit Claudelle Deckert 21.45 O Heute-Journal 22.00 Inspector Barnaby Erben oder sterben? 23.35 ZDF-History Der mysteriöse Mord an Robert Kennedy 0.20 Heute 0.25 O Im Schatten der Pharaonen – Sensationen in Ägyptens Wüste

20.05 Seitenblicke 20.15 O Tatort Unter Kontrolle 21.50 ZiB 21.55 O Das Traumhotel – Der Zauber von Bali TV-Romanze (A 2005) 23.30 Austerlitz, Napoleons langer Marsch zum Sieg 0.55 A.Viso (W) 1.20 O Klinik unter Palmen (2/4) (W). Sarah TV-Arztfilm (A 1997) (Forts.: So, 21.7., 1.25)

20.15 Das perfekte Promi Dinner 22.40 Prominent! 23.15 SüddeutscheZeitung-TV Top oder Flop – Mit Party-Königen auf Tour 0.10 Unser Traum vom Haus (W) 1.10 Wohnen nach Wunsch – Das Haus (W) 2.45 James Cameron's Dark Angel Tödliche Liebe

20.15 D Navy CIS Die Spur des Geldes 21.15 Numb3rs Weiches Ziel 22.15 Sechserpack Reich & schön 22.45 Planetopia-Reportage: Der neue Goldrausch – Glänzende Geschäfte in unsicheren Zeiten 23.30 D Navy CIS (W) Die Spur des Geldes 0.30 Forbidden TV 1.30 Das Making of (W)

3+

ARTE

SWR

STAR TV

TELE BÄRN

17.00 Criminal Intent – Das Verbrechen im Visier. Blutiges Spiel 17.45 Sleepers (W). Drama (USA 1996) 20.15 An deiner Seite. Komödie (USA/GB/F/D 1999) 22.00 Criminal Intent – Das Verbrechen im Visier. Das trojanische Pferd 22.50 SwissQuiz 2Night 2.00 Pinksim!

19.00 Akkordeon / Bandoneon 19.45 U Info 20.00 Karambolage 20.15 Bauen auf Vergangenheit (1/3) Themenabend: Werwolf – Das Tier im Menschen 20.40 American Werewolf. Horror-Komödie (GB 81) 22.20 Teufelsland. Doku 23.50 Der Berg der Wölfe 0.35 Auf der Datscha. Doku

18.45 Treffpunkt. Internationales Donaufest Ulm 19.15 Die Fallers 19.45 Aktuell mit Sport 20.00 O Tagesschau 20.15 Der Rhein im Feuerzauber 21.45 Aktuell 21.55 Grossstadtrevier 22.45 Sport im Dritten 23.30 Wortwechsel 0.00 Wagners Meistersänger – Hitlers Siegfried

16.00 Swiss DayQuiz 17.00 Teletipp Shop 18.00 Addams Family. Wednesday und Pugsley suchen einen Job 18.30 DVD World 20.00 Das Familienjuwel. Komödie (USA 1965) 21.45 Fashion 22.20 Lautstark 22.45 Swiss Made 2.15 Erotic Clips 2.30 Erotik-Film

16.15 Lifestyle 16.45 Espace Immo / TV 17.00 Futura-TV 17.15 Globe-TV 17.30 Lifestyle 17.55 Kochen 18.00 Wetter 18.05 News 18.20 Sport 18.30 Futura-TV 18.45 Espace Immo / TV 19.00 Wetter 19.05 News. Die Nachrichten aus der Region 19.20 Sport 19.30 Tierisch 23.30 WatchmeTV.ch

RTL 2

3SAT

VIVA SCHWEIZ

TELE ZÜRI

TELE BASEL

16.00 Schau dich schlau! 17.00 MythBusters 18.00 Grip 19.00 Welt der Wunder 20.00 News 20.15 Swarmed – Das tödliche Summen. Horrorfilm (CDN 05) dazw. 21.05 Kino-Tipp 22.00 Law & Order: New York 22.55 Autopsie 23.55 Das Nachrichtenjournal 0.55 Law & Order: New York

17.30 DaVinci 18.00 Fremde Kinder 18.30 Prost! Mahlzeit! 19.00 O Heute 19.10 Rundschau 20.00 O Tagesschau 20.15 Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2008 22.20 Angry Monk 23.15 W Der Kommissar 0.15 W Iwans Kindheit. Kriegsdrama (UdSSR 1962)

16.00 Simple Life 16.30 Simple Life 17.00 Simple Life 17.30 The Surreal Life 18.00 Baschi National 19.00 Swissmat 19.30 Swissspace Talk 20.00 Get the Clip 21.00 All Access / Fabulous Life 22.00 The Girls of the Playboy Mansion 3 23.00 Swissquiz 2.00 Nachtexpress

16.00 Media-Shop 16.20 Tierisch 16.45 Media-Shop 17.00 Futura-TV 17.15 Inform-TV 17.30 Wohntraum-TV 17.50 Kochen-TV 18.00 Züri News 18.20 SonnTalk 19.00 Züri News (W) 19.20 SonnTalk (W) 20.00 Züri News (W) 20.20 SonnTalk (W) 21.00 Wiederholungen

16.00 Behind the Scenes 16.30 Wochenrückblick 17.00 News live 17.05 Miun’s Monat 17.40 Volldampf – Waldenburgerbahn 17.45 Was lauft 18.00 News 18.05 Wochenrückblick 18.35 Diagnose – Hüftprothesenwechsel 18.45 Bühen frei 18.53 7vor7 live 19.30 Salon Bâle


34 week FAVOURITES

CDS DER WOCHE SAITENFEE Bei geschlossenen Augen wirkt «Dreaming of Revenge» wie eine kühle Brise an einem schwülen Hitzetag. Die ungemein talentierte Gitarristin Kaki King wurde vom Magazin «Rolling Stone» als erste Frau in die Liste der «Gitarrengötter» aufgenommen. Dank ihrem vierten Studioalbum und dem musikalischen Beitrag zu Sean Penns Erfolgsfilm «Into the Wild» wird Kaki auch in breiteren Indie-Gefilden auf Anklang stossen. Die Hälfte der Songs sind reine Instrumentals und dabei so zauberhaft, dass man glatt die Realität vergisst. Wenn King mit ihrer lieblichen Stimme säuselt, ist Gänsehaut sogar bei Temperaturen weit über 30 Grad garantiert. FAB KAKI KING «DREAMING OF REVENGE» (COOKING VINYL/PHONAG).

FUSSELBART Wo beginnen bei Pop Levi? Klavierstunden mit drei, Gospel Chor mit sieben, seinen ersten Song schreibt er mit neun. Später sorgt Levis Post-Rock-Truppe Super Numeri für Aufsehen, und sein Bassspiel verfeinert den Electropop-Sound von Ladytron. Das erste Solo-Album erschien 2007, und gerade mal ein Jahr später doppelt er nun mit «Never Never Love» nach. «New-Wave Soul für die Zukunft» und «als würde Prince mit Dylan in Syd Barretts Schlafzimmer rummachen», jubeln die Musikpostillen. Schräg ist Levis Sound in der Tat, dabei aber auch höchst eingängig. Und das Ausschalten der Stereoanlage fällt bei Songs wie «Love You Straight» oder dem groovigen «Fire on Your Feet» schwerer, schwerer und immer schwerer. FAB POP LEVI «NEVER NEVER LOVE» (COUNTER RECORDS/MUSIKVERTRIEB).

STRASSENPOET Nas’ Debütalbum «Illmatic» schlug vor 14 Jahren ein wie eine Bombe. Seither versucht sich der Strassenpoet — der den ewigen Spagat zwischen Mainstream und Strasse versucht — selbst zu toppen. Dies gelingt ihm mit seinem 9. Streich «Untitled» nur teilweise: Songs wie «Fried Chicken» (Oldschool-Stil mit Bläser) oder «Sly Fox» (treibender Beat mit E-Gitarren-Riffs) funktionieren bestens. Die erste Single «Hero» wiederum hat aufgrund hoher Eingängigkeit zwar Hitpotenzial, bleibt jedoch handwerklich ausgefeilte Langeweile. Und «We’re Not Alone» taugt höchstens als Warenhaus-Hintergrund-Kulisse, da zu schnulzig. Trotzdem wird die Platte für ein gewisses Entzücken sorgen, nur schon wegen mitarbeitenden Grössen wie Cool & Dre, Busta Rhymes oder The Game. Und natürlich wegen Nas’ unüberhörbarem Talent am Mic. AKA NAS «UNTITLED» (DEF JAM).

DVDS DER WOCHE ANRUFMÖRDER Mehrere Studenten erhalten Anrufe, die ihren Tod ankündigen — entsetzliche Aufnahmen der letzten Sekunden ihres Lebens: So weit das Konzept des neusten US-Remakes eines japanischen Grusel-Films. Im Mittelpunkt des Handy-Horrors steht das Mädchen Beth. Die Psychologiestudentin stellt fest, dass alle Todgeweihten einen Anruf des vorhergegangenen Opfers erhalten haben. Beth wendet sich an die Polizei und findet Gehör bei einem Detective, dessen Schwester auf ähnlich mysteriöse Weise umgekommen ist. Doch als sie sich der Wahrheit nähern, klingelt auch Beths Handy ... PHZ «EIN TÖDLICHER ANRUF», MIT EDWARD BURNS, SHANNYN SOSSAMON, AZURA SKYE, REGIE: ERIC VALETTE.

AUSREISSER Fünf Rucksacktouristen reisen durch Asien, um dem europäischen Alltag zu entfliehen: Zwei englische Jungs verlieren ob Bier und Babes ihre Freundschaft. Eine Deutsche flirtet in Bangkok mit einem Reisebüroangestellten. Eine andere Deutsche versucht sich in Spiritualität — und ein Ire flüchtet vor der Vaterschaft. Die porträtierten Menschen mögen verschieden sein, ihre Geschichten sind es nicht: Sie alle sind witzig erzählt und nahe am Leben. PHZ «HOTEL VERY WELCOME», MIT RICKY CHAMP, EVA LOEBAU, CHRIS O’DOWD, REGIE: SONJA HEISS.

ABENTEURER Frauen-Verschleisser Henry VIII. einmal ganz anders: attraktiv, leidenschaftlich und sexy. Mit unzähmbarer Machtgier regiert der junge König sein Reich so, wie er sein Leben führt — mit einem unbändigen Appetit auf Abenteuer. Die opulent ausgestattete und aufwändig produzierte Kostüm-Serie um Liebe, Krieg und Intrigen am englischen Hof erreichte in Grossbritannien und in den USA Sensationsquoten. In der Hauptrolle erstrahlt Jonathan Rhys Meyers («Matchpoint», «Mission Impossible III»). PHZ «DIE TUDORS», MIT JONATHAN RHYS MEYERS, HENRY CAVILL, REGIE: STEVE SHILL.


week FAVOURITES 35

IMPRESSUM

BUCH DER WOCHE

Geschäftsführer Marcel Kohler Chefredaktor Marco Boselli Leitung Kerstin Netsch

MAFIA INTIM

Stv. Leitung Silvano Cerutti

Sie tragen Anzüge, wählen eher konservativ, leben in verschworenen Gemeinschaften nach eigenen Regeln und haben gute Manieren. Wären da nur nicht die gebrochenen Nasen und gelegentlichen Morde, so könnte man die amerikanische Mafia der Fünfziger- und selbst noch die der Sechzigerjahre für die ehrenwerte Gesellschaft halten, als die sie sich selbst gerne sah. Kein Wunder: Damals spielten Drogen noch kaum eine Rolle, und die Haupteinkünfte stammten aus dem zwar illegalen, moralisch aber wenig belasteten Glücksspiel. In diesem Klima gelang es dem amerikanischen Journalisten Gay Talese als Erstem, Bekanntschaft mit einem Mafiapaten zu schliessen. Sechs Jahre lang begleitete Talese Joseph Bonanno und dessen Familie, erhielt Einblick in den Alltag eines Mafiagranden, die Strukturen seiner Organisation und sogar in intime Gedanken der Familie. Das ist umso bemerkenswerter, als Präsident Nixon Ende der Sechzigerjahre einen Kampf gegen die Mafia führte, der von der Presse fast so stark beachtet wurde wie der gleichzeitig stattfindende Vietnamkrieg. Taleses Reportage erschien 1971 unter dem Titel «Ehre deinen Vater» und liest sich wie die Romanvorlage eines klassischen Mobsterfilms à la «Der Pate». Bloss dass jedes Wort, jede Episode recherchiert ist — und Talese auch die bedrückende Langeweile der Untergetauchten beschreibt. Perfekte Strandlektüre! CER

Textchef & Produktion Philippe Amrein Layout Florian Molinari (Ltg.), Stevie Fiedler Redaktion Silvano Cerutti (Arts, Sounds), Christina Duss (Lifestyle, Sounds), Thomas Nagy (Ltg. Sounds, Events), Felix Raymann (Gadgets, Tools), Fabienne Schmuki (News) Bildbearbeitung Eliane Gossweiler Fotos Nicolas Y. Aebi (Cover) Ständige Mitarbeit Matthias Affolter, Lena Berger, Jan Graber, John Mongrol, Niklaus Riegg, Matthias Willi, Verkauf Marco Gasser (Leitung) Telefon Inserate-Annahme 044 248 66 93 Auflage 60 000 Exemplare Erscheint wöchentlich Herausgeberin 20 Minuten AG Werdstrasse 21, 8021 Zürich Telefon Redaktion 044 248 68 20 Fax Redaktion 044 248 68 21 E-Mail week@20minuten.ch

GAY TALESE, «EHRE DEINEN VATER», ROGNER & BERNHARD, 528 SEITEN, 44.90 FRANKEN.

Druck Druckzentrum Tamedia, 8021 Zürich ANZEIGE

Gewinne eine Ferien-Woche auf den Spuren von

MAMMA MIA! – DER FILM Skiathos und Skopelos gelten als zwei besonders schöne griechische Inseln. Deshalb entstanden auch die Aussenaufnahmen zu MAMMA MIA! – DER FILM zu einem grossen Teil dort.

©2008 UNIVERSAL STUDIOS

20 Minuten und Universal Pictures International laden dich ein, eine Woche auf diesen romantischen Inseln zu verbringen und dabei auch einige Drehorte zu besuchen. Die geführte Reise findet vom 14.5.09 bis 21.5.09 statt und beinhaltet folgende Erlebnisse für zwei Personen: -

Flug Zürich-Athen-Skiathos retour (Economy) Besuch einiger Drehorte auf Skiathos, inkl. Mittagessen Insel-Überfahrt mit dem Tragflügelboot „Flying Dolphin“ Spa-Session im Wellnesscenter „Kanapitsa Mare“ Exklusiver Bootausflug 6 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Abendessen

Sende MAMMA an 2020 (CHF 1.–/SMS) oder nimm kostenlos teil auf www.MammaMia.20min.ch

www.MammaMiaFilm.ch

KINOSTART 17. JULI 2008

Einsendeschluss: 14. September 2008. Die Reise findet fix vom 14.5.-21.5.2009 statt und kann weder in bar

ausbezahlt noch übertragen oder umgebucht werden. Sollte aufgrund höherer Gewalt die Reise abgesagt oder verschoben werden, besteht kein Anrecht auf Ersatz. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle anderen Kosten als die aufgelisteten Leistungen gehen zu Lasten der Reiseteilnehmer. MitarbeiterInnen sämtlicher beteiligten Firmen und deren Angehörige sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.


36 week GAMES

LEIDEN MIT DEN LOSERN Eigentlich ist Kriegsführung eine ernste Sache. Doch wenn die Goldgier bei den Kameraden durchbrennt, kann die Angelegenheit ganz amüsant werden. Vor allem dann, wenn man mit ein paar Pappnasen aus der grössten Loser-Kompanie ins Feld zieht, die zwar kaum Eigeninitiative zeigen, dafür aber nicht sterben können und immer einen Spruch auf Lager haben. Die neuste «Battlefield»-Ausgabe beeindruckt nicht nur mit wunderschöner Grafik und breitem Fahrzeugsammelsurium, sondern vor allem auch mit einer fast komplett zerstörbaren Umgebung. Kein Wunder, ertappt man sich immer mal wieder bei einer zeitraubenden Landschaftssezierung, nur um die neusten Möglichkeiten und Animationen auszutesten. «Bombensichere» Verstecke sind damit natürlich passé, und dies verlangt nicht nur im Mehrspielerpart eine Taktikänderung — zumal die künstliche Intelligenz die Computergegner diesmal fast zu akkurat ins Schwarze beziehungsweise ins virtuelle Ego treffen lässt. Im Gegensatz zum erfreulich unterhaltsamen Singleplayerteil kommt der Multiplayer vorerst ziemlich karg daher. Zwar dürfen sich bis zu 24 Spieler gleichzeitig in spannenden Schlachten um verstreute Goldkisten bekämpfen, doch ist dies zurzeit auch der einzige angebotene Modus. Kleiner Wermutstropfen: Dieses unterhaltsame Schlachtfeld gibt es nur für Konsoleros, PC-Spieler bleiben diesmal (hoffentlich nur vorerst) aussen vor. GAME: BATTLEFIELD BAD

GAM

DER

COMPANY TYP: ACTION PLATTFORM: PS3, XBOX 360 RATING:

WOC

E

HE

TEXTE MICHEL PESCATORE

UNREAL TOURNAMENT 3

OKAMI

Nachdem der neuste Ableger der weltweit erfolgreichsten Shooter-Serie bereits Ende letzten Jahres für PC und PS3 erschienen ist, veröffentlicht Midway nun auch noch die Xbox-360-Version von «Unreal Tournament 3». Grundsätzlich bleibt dabei alles beim Alten: Neben den zahlreichen überzeugenden Multiplayer-Modi will UT3 zum ersten Mal auch als Singleplayer-Shooter punkten, was allerdings nur bedingt gelingt. Dafür können sich Microsoft-Konsoleros auf drei exklusive Features freuen: Neben zwei neuen Charakteren wurde die Neuauflage mit fünf neuen Karten und einem 2Spieler-Split-Screen-Modus versehen.

Der göttliche Wolf Amaterasu hat den Sprung von der PS2 auf die Wii geschafft und verfolgt nun auch dort die bösen Orochi-Affen mit wildem Remote-Gefuchtel. Leider hat das japanische Kunstwerk dabei sowohl seinen grafischen Charme als auch die präzise Gamepadsteuerung verloren und lässt so selbst die tapfersten Fans im Regen stehen. Ungenaue Remote-Eingaben und -Erkennung von Handgesten verderben einem zudem den letzten Spass am ehemaligen Kleinod.

GENRE: SHOOTER PLATTFORM: XBOX 360, PS3, PC

GENRE: ADVENTURE PLATTFORM: NINTENDO WII

WII-CHARTS 1

-

Media Control

Super Smash Bros. Bawl, Nintendo

2

1

Mario Kart inkl. Wheel, Nintendo

3

6

Top Spin 3, Take 2

4

7

Wii-Fit with Balance Board, Nintendo

5

2

Wii Play, Nintendo

6

3

Mario Party 8, Nintendo

7

4

Super Mario Galaxy, Nintendo

8

5

Sports Island, Konami

9

8

Lego Indiana Jones, Activision

10

-

Zelda: Twilight Princess, Nintendo


week GADGETS

GAD

DER

37

GET

WOC

HE

WEN KANN MAN MIT DEM GERÄT BEEINDRUCKEN? All jene, die sehnlichst darauf gewartet haben. Jetzt, da es jeder kaufen kann, relativiert sich sein Kultstatus vielleicht, doch Besitzer eines alten iPhones werden bestimmt neidische Blicke darauf werfen.

WAS IST NEU AM IPHONE 3G? Es ist zusätzlich UMTS- und Push-Mailfähig, kann über GPS navigieren und ist dünner als das alte Modell.

DAS BESTE HANDY DER WELT Lange herbeigesehnt, ist es nun endlich da: Ab Freitag ist das iPhone ganz legal in der Schweiz erhältlich. Wer über Umwege bereits ein Apple-Handy gekauft und gehackt hat, wird sich ärgern: Das neue iPhone 3G ist besser als das alte Modell. TEXT FELIX RAYMANN

WELCHES SIND SEINE VORTEILE? Allgemein seine clevere und einfache Bedienung. Natürlich auch die Multifunktionalität. Wer zuvor nie mit dem Handy im Internet gesurft hat, wird es mit dem iPhone zumindest ab und zu tun.

WAS IST SEIN PROBLEM? Die Mängel der ersten Generation wurden zwar ausgemerzt, doch eine Videoaufnahmefunktion fehlt noch immer, und der Akku kann nicht ausgewechselt werden.

WAS NERVT AM IPHONE?

WAS HAT DAS IPHONE, WAS ANDERE HANDYS NICHT HABEN?

Wer es gewohnt ist, längere Texte oder EMails auf einem PDA oder einem anderen kleinen Gerät mit Tastatur oder Handschrifteingabe zu schreiben, wird zumindest am Anfang mit der virtuellen iPhoneTastatur nicht zufrieden sein.

Eine einzigartige Fingerbedienung via Bildschirm, den praktischen Safari-Internetbrowser und viele Zusatzprogramme, die so genannten Apps.

BRAUCHE ICH EIN ABGESCHLOSSENES INGENIEURSTUDIUM, UM DAS GERÄT BEDIENEN ZU KÖNNEN?

WOZU KANN ICH DAS GERÄT GEBRAUCHEN?

Nein, denn spätestens nach einer Stunde beherrscht man die Bedienung des kleinen Apfeltelefons.

Für dasselbe wie andere multifunktionale Handys und Smartphones: zum Telefonieren, Mailen, Surfen, Musikhören, Navigieren via GPS, Fotografieren, Gamen. Das iPhone kann nicht mehr als andere Handys, aber es macht vieles ganz anders.

WAS KOSTET ES? Je nach Modell (8 GB oder 16 GB) und Abo ab 99 Franken. WWW.APPLE.COM/CHDE, WWW.SWISSCOM.COM, WWW.ORANGE.CH


38 week NOTEBOOK

notebook.20minuten.ch:

notes of the week OPENAIR AUFRÄUMEN Wer darf wohl jeweils die zerflädderten Zelte und Pavillons unter den Bergen von leeren Bierflaschen, halbzerfetzten Schlafsäcken, feuchtgammeligem Brot und Olmabratwürsten und Grillkohlenüberreste hervorziehen? Oder wessen lobenswerte Aufgabe besteht darin die Flaschendeckel aus dem von hunderten hüpfwütigen Fans festgetrampelten nach Bier und anderen Ausdünstungen riechenden Platz zu pulen? Wer darf wohl die von der Sonne bestens beheizten Klos reinigen und wer die anderweitig ausgeschiedenen Nahrungsmittelpizzas.....ich glaube wir lassens dabei. Jedenfalls war das Openair SG ein Heidenspass und ich musste zu Glück nicht aufräumen. Mein Beileid :-)!!

Sensationstouristen aufgepasst! Diese Tankstelle muss man einmal im Leben gesehen haben. Venedig ist da ein Scheiss dagegen! Lukas Süess

HUERE GEIL... SAND. da wären wir niiie von selber drauf gekommen: in der Wüste gibts Sand! Wenn das mal nicht eine komplet unüberflüssige Warnung ist....Selina Wiederkehr

hier werden Männerträume wahr!

Markus Maurer

raphaela frei TRAUMBERUF: DIKTATOR. heute im Zug (Gespräch zwisschen zwei Schülern, ca. 10/12jäährig, es ging um den Berufswunsch): Junge: "Ich will all das machenn, was Kasimir gemacht hatt ."" Mädchen: "Und was hat err geemacht?" J.: "Ich weiss nicht, aber icch will das werden, was er ist." M.: "Was ist er denn?" J.: "Ich weiss auch nicht,, ich glaube Diktator, irgendetw was mit Computer..." M.: "Da musst du aber einn Genie sein!" Nilae Moser

Wotsch mi afigge oder so? Claudio Knechtle

Rätselspass: Tatort: Migros Limmatplatz. Einige maskierte und bewaffnete Männer überfielen die Migros-Filiale und stahlen mysteriöser Weise nur Hemden und Krawatten der hilflosen Angestellten. Aber warum nur? Die Polizei tappt im Dunkeln…Was meint ihr, liebe Detektive, hat Marco Cortesi mit dem Fall was zu tun? Und wenn ja, warum? Claudio Knechtle

I'M HORNI, HORNI-HORNI-HORNI! IST WOHL SO WAS WIE DIE HELVETISCHE ANTWORT AUF BANG BUS, FUCK TRUCK UND WIE DIESE BUMSFIDELEN DIENSTLEISTER ALLE HEISSEN. Claudio Del Principe

print my blog: notebook - the first real web 2.0 magazine. notebook ist der weltweit erste gedruckte blog. das heft ist voll von notizen und bildern jener menschen, die zum leben und zu dem was auf der welt so passiert eine meinung haben und diese mit ihrem eintrag auf www.notebookmagazine.ch auch vertreten. notebook erscheint als magazin so alle 30 - 40 tage mit einer auflage von 30'000 exemplaren und ist kostenlos an ausgewählten orten urbanen vergnügens und einkaufens in der deutschen schweiz erhältlich. wenn sie selber einen eintrag im notebook veröffentlichen oder online täglich die neusten einträge anschauen möchten, oder wenn sie die bisher erschienenen notebook-ausgaben als pdf downloaden wollen, dann gehen sie auf www.notebookmagazine.ch.


        

    

 



  























 






JETZT IM KINO! www.hancock.ch


Week Woche 28