Page 1

Stadtentwicklung in KemptenSeite 5

Menschen in Kempten 

Seite 6

Livemusik in Kempten 

Seite 8

Nachtleben in Kempten 

Seite 17

Sprechen

Spielen

Steaks

Mit dem Giganetz von der Telekom soll es möglich sein, noch viel schneller im Netz zu surfen, als bisher. Noch bis 19. Mai kann man sich für die Glasfaserleitungen anmelden und mitentscheiden, ob es diese Leitungen in Kempten zukünftig überhaupt geben soll.

Im Künstlerhaus findet am 4. Mai eine Gesprächsrunde statt, bei dem das Thema Generationengerechtigkeit auf drei Ebenen diskutiert wird. Zu Gast ist CSU-Politikerin Kathrin Albsteiger, die Landesvorsitzende der Jungen Union Bayern.

„We will uke you!“ - Das hat sich das United Kingdom Ukulele Orchestra groß auf ihre Fahnen geschrieben. 0831 hat sich das kleine Instrument genauer angesehen und sich vom Fachmann Tipps für den Kauf einer Ukulele geben lassen.

Summer in the City heißt es im Mai im Parktheater, wo beim zünftigen BBQ im Theatergarten Leckereien vom Grill kredenzt werden. 0831 verrät aber auch, welche Partys im Club anstehen.

t s tz lo !!! J e en en st m ko eh itn m

Surfen

Sie finden uns selbstverständliCh auch auf Facebook

Foto: Murxen Alberti

Ausgabe #21 - Mai 2012

Auto, Scooter & Reggaeness Der Frühling geht, der Sommer kommt Am 6. Mai endet der Kemptener Jazz Frühling, doch die nächsten Feste in Kempten lassen nicht mehr lange auf sich warten. So wird Anfang Mai der Autofrühling eingeläutet, bei dem in der Innenstadt die Autohäuser aus Kempten ihre neuen Modelle vorstellen und auch der Himmelfahrtsmarkt nimmt im Mai wieder seinen Betrieb am Königsplatz auf. Neben den allseits beliebten Fahrgeschäften, wie Kettenkarussell und Autoscooter, wird es auf dem Rummel wieder ein paar neue Attraktionen geben, die Nervenkitzel und Adrenalinschübe garantieren. Ob Martin Zobel (unser Titelbild) ebenfalls auf dem Himmelfahrtsmarkt ein paar Runden dreht und seine Haare fliegen lässt, wissen wir nicht. Fest

steht aber, dass der Reggae-Künstler am 18. Mai in der kultBOX sein neues Album „Land of The Free“ vorstellt und daher durchaus die Möglichkeit hätte, das Volksfest zu besuchen. Sein Hauptaugenmerk dürfte der Künstler allerdings auf sein Konzert richten, das mit vielen Songperlen aufwartet und für sommerliche Stimmung sorgen wird. Wer noch mehr vom Sommer haben möchte, der kann sich schon jetzt über das Programm des APC Sommer informieren, das wieder eine Reihe an niveauvollen und besuchenswerten Veranstaltungen im Archäologischen Park Cambodunum bietet. Damit fällt der Abschied vom (Jazz-) Frühling sicherlich um einiges leichter.

Alle Termine des Jazz Frühling! Ende April fiel der Startschuss zur 28. Ausgabe des Kemptener Jazz Frühling und das facettenreiche Programm, das noch bis zum 6. Mai zu erleben ist, zeugt erneut von einem Musikfest erster Güte. Sowohl Jung wie Alt werden bei den über 90 Konzerte fündig, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Welche Highlights für Sie interessant sind, entnehmen Sie einfach dem 0831-Veranstaltungskalender in der Mitte der Stadtzeitung. Hier finden Sie neben den Terminen des Jazz Frühling selbstverständlich auch noch viele weitere Eventempfehlungen, die Sie durch den ereignisreichen Monat Mai führen. 0831 wünscht Ihnen dabei viel Vergnügen!

lesen sie m

e 16 ehr auf Seit


CHAT NOAR JAZZPRESSO meets UP Town Blues / Swing / Jazz / Latin / new things Vocal/Guitar: Der gebürtige Londoner John C. Marshall hat in seiner Karriere schon mit den absoluten Topkünstlern zusammengespielt. Seine Qualitäten auf der Gitarre sind unbestritten, die Liste der Musiker, die er begleitet hat, ist lang (und immer noch unvollständig): Ray Charles, Aretha Franklin, Chet Baker, Jon Lord, Brian Auger, Johnny Hallyday, Vangelis, Chris Farlowe und, und, und … Sein unverwechselbarer Stil liegt zwischen Blues und Jazz - und da lässt er sich auch nicht festlegen! Neben seiner langjährigen Bühnenerfahrung ist er nach wie vor ein sehr gefragter Studiomusiker, der jenseits von allen Stilrichtungen stets seinen ganz eigenen Sound bewahrt hat.

© www.blende-64.de 2010

Gregory Gaynair zählt zweifellos zu den vielseitigsten Pianisten, die man in Deutschland finden kann. Der gebürtige Jamaikaner, Sohn des berühmten Saxophonisten Wilton Gaynair, ist eine der beständigsten Größen in der zeitgenössischen Jazzmusik. Es ist diese unverwechselbare Mischung aus Jazz, Blues, Klassik und afro-kubanischen Elementen, die seine Konzerte zu unvergesslichen, magischen Momenten machen.

Rocky Knauer wuchs in Vancouver auf. Er konzertierte sich in den folgenden Jahren mit Musikern aus allen Stilrichtungen, und nahm Teil an vielen Konzerten, Tourneen, LP, CD, Rundfunk- und Fernseh-Aufnahmen mit: Mal Waldron, Steve Lacy, Klaus Weiss, Leszek Zadlo, Munich Big-Band mit Dusco Goykovich und Hans Hammerschmid, Sal Nistico, Attila Zoller, Charly Antolini, Benny Bailey, Chet Baker, Art Farmer, Karl Ratzer, Fritz Pauer, Art Blakey, Freddie Hubbard, Benny Golson, Curtis Fuller, Al Porcino Big-Band, Joe Henderson, Marc Murphy, Benny Green, Kenny Garret, Philip Harper, Christian Willison New Band, Pete York, Max Greger, Helge Schneider u.v.a. Mit Wolfgang Lackerschmid und Chet Baker ging er seit 1979 mehrmals auf Tournee. Guido May – Seine ersten Versuche am Schlagzeug unternahm Guido May 1984. Bis 1987 besuchte er darauin die Schlagzeugschule Dante Agostini in München. Nach der Teilnahme an verschiedenen Jazzworkshops in Deutschland (Burghausen, Erlangen, Ingolstadt u.a.) nahm er 1989 das Studium der Popularmusik in Hamburg auf. Einem Besuch des Vermont-Jazzcenters, unter der Leitung von Attilla Zoller, schloss sich 1990 ein Studienaufenthalt in New York an. Guido May hat bereits einige Auszeichnungen als Musiker erhalten. 1991 war er Preisträger beim Jazzfestival Leipzig, 1998 Finalist beim Hennessy Jazz Search in München. Auritte mit Jazz-Größen prägten seinen musikalischen Werdegang ebenso wie Europa-Tourneen mit Pee Wee Ellis, Mose Allison, Barbara Dennerlein, Fred Wesley und Kenny Wheeler. Hinzu kamen Fernsehproduktionen mit Pee Wee Ellis (Ohne Filter Extra), der ilo Wolf Big-Band (Swing It ’98) und Peter Fessler (Stuttgart Jazz Open). Andreas »Noar« Wellenhofer, in Mexico geboren, studierte klassische Querflöte in Quito Ecuador. Daneben hatte er Auritte mit mehreren renommierten Südamerikanischen Jazz und Latin-Größen. Zudem spielte er für Coca Cola und anderen namhaen Firmen Jingles ein, und spielte in verschiedenen Werbespots. In den Jahren 1993 bis 1995 unternahm er Tourneen mit namhaen Künstlern aus Südamerika durch Japan, Mexico, Brasilien. Zurück in Deutschland gastierte er über viele Jahre als Saxophonist im Circus Roncalli und hatte Auritte bei Galas mit Cirque de Soleil u.v.a. Im Spiegelzelt Eckart Witzigmann war er als Solokünstler engagiert. In Californien, Chicago und Mexico gastierte er in vielen Jazzbands.

Donnerstag 3. Mai 20.30 Uhr EINTRITT 15,– € pro Person Freitag 4. Mai 20.30 Uhr EINTRITT 15,– € pro Person Jazz-Matinee Samstag 5. Mai 11.00 Uhr EINTRITT frei! nur bei Sonnenschein auf unserer Terrasse Milk & Sugar · Tel. (08 31) 69 72 51 20 · Gerberstraße (am Mühlrad) · Kempten


Ausgabe #21

Mai 2012 „„  KULTUR IN KEMPTE

3

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Internationaler Museumstag 2012 „Welt im Wandel - Museen im Wandel“ Am Sonntag, 20. Mai 2012 begehen die Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz den 35. Internationalen Museumstag, der heuer unter dem Motto „Welt im Wandel - Museen im Wandel!“ steht. Auch in Kempten werden an diesem Sonntag die Museen für die Besucher bei freiem Eintritt geöffnet sein. Der vom Internationalen Museumsrat (ICOM) weltweit jährlich im Mai ausgerufene Tag will auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam machen und auch ihre vermehrt gesamtgesellschaftlichen Aufträge vermitteln. So soll das Museum bilden, fördern, fordern, integrieren. Es muss

barrierefrei oder demographiefest, Hochkultur sowie Ort der Begegnung und Diskussion für alle sein. All dies fordert eine sich ständig verändernde und erweiternde Gesellschaft von uns, in deren Mitte sich Museen behaupten müssen und wollen. Die Kemptener Museen nutzen den Internationalen Museumstag, um auf ihre Leistungen aufmerksam zu machen. Alle städtischen Museen haben bei freiem Eintritt ein vielfältiges Museumsprogramm für die Gäste auf die Beine gestellt. Holzhandwerker (Schindelmacher, Alphornbauer, Korbflechtern) führen ihre Arbeit vor und zeigen ihre Werke im Alpinmuseum, wo außerdem für musikalische Unterhaltung gesorgt ist. Des Weiteren wird um 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und um 15.30 Uhr das Science-Theater Fräulein Brehms Tierleben „Ursus arctos“ vor Ort sein und Kindern sinnlich wissenschaftliche Vorstellungen über den Bär, den Wolf und den Luchs von einst bis heute zeigen. Alle Museen in Kempten - auch alle Sonderausstellungen - sind geöffnet von 10 bis18 Uhr. (st)

Der weiße Bob Marley in Kempten Roots Reggae mit Herz und Hirn Viele bezeichnen ihn als den weißen Bob Marley*, doch Martin Zobel sagt über sich selbst lediglich seine ganz eigenen Version von Songs of Freedom zu singen. Jetzt kommt der sympathische ReggaeKünstler mit der raumgreifenden Stimme am 18. Mai um 20.30 Uhr zu uns nach Kempten in die kultBOX, um mit seiner Band Soulrise das neue Album „Land of the free“ live vorzustellen. Seit dem europaweiten Release seines Solo-Accoustic-Albums „Soul to Soul“ im Jahr 2008, konnte sich Martin Zobel vor allem in der Reggae-Szene fest etablieren, ist aber mit seiner eindringlichen, einzigartigen Stimme auch weit darüber hinaus auf viele offene Ohren gestoßen. Jetzt ist zu seiner Stimme auch noch eine dicke Roots Reggae Combo - die Soul-

rise Band - dazugekommen, die Martin Zobel ein perfektes musikalisches Podium bietet. Seine Songs stehen für konstruktive Gesellschaftskritik mit einem gemeinsamen Blick in die Zukunft, allerdings ohne dabei ins Klischeehafte zu verfallen. Seine Band unterstützt ihn dabei mit mächtigen Riddims**, drückenden Bässen und groovenden Beats, die das Publikum unwillkürlich tanzen lassen. Martin Zobel hat sich für den Abend in Kempten in Form von Jennifer Washington hochkarätigen Support eingeladen. Die Tochter eines schwarzen SoulMusikers aus den USA hat sich von der Musik von Stevie Wonder, den Temptations oder Aretha Franklin inspirieren lassen und daraus ihren eigenen Stilmix

aus Soul & Reggae kreiert. Ihre unglaublich warme und soulige Stimme geht direkt in Herz und Seele ihres Publikums. Des Weiteren haben sich erneut Bandulu Powa Sound angekündigt, die bereits bei Jahcoustix im letzten Monat ein perfektes Warm-up hingelegt haben. (st) *Bob Marley: Er war ein jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter und wohl bedeutenste Vertreter der ReggaeSzene. In den 70ern erlangte er internationale Bekanntheit.Noch heute ist seine Musik wegweisend und inspiriert viele Künstler des Genres. **Riddim: Als Riddim wird ein Instrumentalstück bezeichnet, über das ein Reggae-Sänger seine Songs singt. Im Reggae-Genre ist es üblich, dass verschiedene Künstler über den gleichen Riddim singen.

Das Gespür für eine gute Immobilie liegt im Wissen um das vielfältige Leben in einer Stadt. Eine Stadtzeitung ist Abbild, Teil und Motor dieses Lebens. Deswegen lesen wir 0831. Freudenberg 11

Tel. 0831 - 575 777 0

info@i-m-wirth.com

87435 Kempten

Fax 0831 - 575 777 17

www.wirth-immobilien.net


4

Ausgabe #21

Mai 2012

Von Cabrios und anderen Flitzern Viele neue Modelle bei der Kemptener Autoausstellung

Bei Autoliebhabern dürfte der 5. Mai schon lange rot im Kalender stehen, denn wie in den Jahren zuvor, findet auch heuer wieder die Kemptener Autoausstellung statt, bei der rund 20 Autohäuser ihre neuesten Modelle präsentieren. Dass bei solch einem Angebot an edlen Luxuskarossen und wendigen Stadtflitzern das Adrenalin beim Autofan in die Höhe schnellt, muss da wohl nicht weiter ausgeführt werden.

Schon in der Vergangenheit war die Kemptener Autoausstellung eine absoluter Besuchermagnet, der Tausende interessierte Schaulustige zu einem gemütlichen Bummel durch die Innenstadt zog. Auch dieses Mal wird an diesem Samstag wieder einiges los sein, denn die Allgäuer Auto-

häuser präsentieren über 250 verschiedene Fahrzeuge. Vertreten sind natürlich alle wichtigen Marken, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind und die unterschiedlichsten Modelle. Autos für Mann und Frau, Jung und Alt, für die Straße oder das Gelände, der Familien-Van und selbstverständlich darf auch der Cabriolet-Spaß hier auf gar keinen Fall fehlen. Etwas Zeit sollte man da schon mitbringen, schließlich erstreckt sich die Autoausstellung komplett über die Kemptener Innenstadt also vom Residenzplatz über die Fischerstraße bis hin zur Klostersteige, dem Rathausplatz über die Bahnhofstraße zum AugustFischer-Platz und dem Mühlbachquartier. Genau hier wird es nach der positiven Resonanz in 2011 wieder das Thema „Rund um’s Zweirad“ geben. In der Gerberstraße können Fahrradinteressierte die neuesten Rad-Modelle Probe fahren, sich zum Thema Pedelecs und E-Bikes informieren und spektakuläre Mountainbike-

Stunts bestaunen. Der SegwayParcours bietet den Besuchern die Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Ganz zeitgemäß präsentiert sich die Autoausstellung in diesem Jahr auf dem Rathausplatz. Wer sich ausgiebig über E-Mobilität informieren möchte, der sollte dort am AÜW-Stand vorbeischauen. Der Besuch lohnt sich aber auch deshalb, weil natürlich auch heuer wieder attraktive Preise abgesahnt werden können. So findet erneut die Parkhaus-Rallye statt, bei der die Rallye-Teilnehmer in den 3 Sozialbau-Parkhäusern „Am Rathaus“, „Colosseum“ und „Altstadt“ jeweils das Auto von BMW-Fink suchen und Fragen zu den entsprechenden Fahrzeugen beantworten müssen. Wer die Fragen richtig beantwortet und den Teilnahme-Coupon an die Sozialbau schickt, nimmt an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es ein MiniCabrio für einen Tag oder Parkhaus-Tickets im Wert von 100,- € und 50,- €. (st)

Media Verlag ZK nicht zuständig für Bürgerinformationsbroschüre Wie nun bekannt gegeben wurde, tritt die Firma Media Verlag ZK im Stadtgebiet per Telefon, Fax oder persönlich an Gewerbetreibende heran und gibt vor, für die offizielle Bürgerinformationsbroschüre der Stadt Kempten zuständig zu sein. Von dieser Firma distanziert sich die Stadtverwaltung ausdrücklich und bittet um Vorsicht und genau Prüfung bei der

Unterzeichnung anderweitiger Verträge. Derzeit wird das Adressbuch 2012 für die Stadt Kempten erstellt. Hier arbeitet die Stadtverwaltung mit der Bleicher Verlag GmbH zusammen. Anzeigen für das Adressbuch können somit von Firmen und Unternehmen ohne Bedenken zu den Konditionen des Bleicher Verlags in Auftrag gegeben werden. (min)


Ausgabe #21

Mai 2012

5

„„  UNTERHALTUNG IN KEMPTE

Literatur trifft Jazzmusik!

Verlängert bis zum 19.05.

Schneller, schärfer, weiter!

„Mit dem Stahlross ins Nirvana“: Oliver Karbus und Jazztrio interpretieren am 4. Mai zu später Stunde Charles Bukowski tische Musikabende für Jazzfans aus nah und fern. Als besonderes Schmankerl für Nachtschwärmer laden THEATERINKEMPTEN und Jazzfrühling gemeinsam zur LesART-Late-Night mit Oliver Karbus (Rezitation) und dem Jazztrio Flori Mayer (Saxophon, Klarinette), Alex Jung (Gitarre) und Tiny Schmauch (Bass).

Giganetz - der Anschluss der Zukunft DSL ist inzwischen kein Fremdwort mehr. Fast jeder hat diese Leitung für den heimischen Internetzugang. Die Anbieter gingen in Sachen Geschwindigkeit sogar noch weiter und führten das VDSL ein. Nun aber soll noch ein technischer Fortschritt in die Haushalte importiert werden: das FTTH („Fiber to the Home“) oder besser bekannt als Giganetz. Kempten wurde als eine von zehn weiteren Städten bekannt gegeben, um „den Anschluss der Zukunft“ zu installieren. Durchgesetzt wird es allerdings nur, wenn sich bis zum 19.05.2012 2500 Haushalte dafür voranmelden. Doch viele wissen gar nicht, was genau auf sie zukommt. Wir haben beim Experten nachgefragt. Kompetent und geduldig erklärt uns Jennifer Rauh vom WM Funktechnik GmbH in Kempten, was für Vorteile das sogenannte Glasfasernetz mit sich bringt. Es sollen Glasfaserkabel verlegt werden, das heißt, die Daten werden mittels Lichtsignalen in Lichtgeschwindigkeit direkt in die Wohnung transportiert. „Die Glasfa-

Der

serleitungen werden bis in die Häuser zum ersten Zugangspunkt verlegt, in der Wohnung direkt allerdings läuft alles nach wie vor über die schon bestehenden Kupferleitungen, was einen Ausbau im Haus umgeht, der Geschwindigkeit aber keinen Abbruch tut“, erklärt sie. Fiber 100 signalisiert, dass im Gegensatz zum normal verwendeten 16Mbit/s Download nun der FTTH-Standart mit einem Download von 100Mbit/s und einem Upload von 50Mbit/s verwendet wird. Für 5,- Euro Aufpreis erhält man sogar die doppelte Geschwindigkeit, so dauert das Hochladen von 100 Bildern ins Internet zur Erstellung eines Fotobuches mit DSL 1000 ca. 26 Minuten, mit der neuen 100Mbit/s Glasfasertechnik nur noch ca. 16 Sekunden. „Wer bis zum 19.05.2012 den Vorvertrag abgeschlossen hat, spart sich monatlich 10 Euro bei der Grundgebühr und außerdem werden die 399,-€ Euro Ausbaukosten für die Anschlüsse bis ins Haus von der Telekom übernommen“, erläutert Jeanette Weibeler, Geschäftsführerin von WM Funk-

technik GmbH, weiterhin. „Die Telekom wirbt nicht unbedingt mit niedrigen Preisen, aber dafür mit höchster Qualität. Wer sich das Glasfasernetz installieren lässt, surft mit Lichtgeschwindigkeit, sieht fern mit Full HD und telefoniert mit höchster Sprachqualität. Außerdem ist es für Home Entertain-Kunden eine gute Möglichkeit, die Internet-Leistung ihrer Anschlüsse gegen geringen Aufpreis bis zu versechsfachen.“ Entscheidet man sich für einen Vorvertrag, so verpflichtet man sich für zwei Jahre. „Selbst Hauseigentümer, die persönlich kein Interesse an dem schnellen Internetzugang haben, sollten über einen Anschluss nachdenken denn es steigert nur die Attraktivität der Immobilie“, sagt Jennifer Rauh. Im Moment ist die Zahl der Vorverträge bei 2238. Steigt die Zahl bis zum 19.05.2012 noch auf 2500, wird das Netz vermutlich im Oktober im gesamten Ballungsraum Kempten ausgebaut. (min)

Buchtipp

KinderSommer 2012 Neuauflage des beliebten Familien-Freizeitführers fürs Allgäu und Bodensee mit Oberschwaben

Im Sommer 2012 hat die Langeweile keine Chance bei den Kindern: Auf über 220 Seiten präsentiert das Taschenbuch „KinderSommer 2012“ in der brandneuen Auflage 450 Ausflugstipps und 750 Veranstaltungen in den Regionen Allgäu, Bodensee mit Oberschwaben. In der Ausgabe 2012 werden über 450 spannende Ausflugsziele in der Region vorgestellt, die speziell auf Familien mit Kindern zugeschnitten sind. Viele Orte sind mit freiem Ein-

tritt, die meisten pädagogisch wertvoll: Wildparks, Höhlen und Schluchten, Museen zum Anfassen, Ritterburgen, Reptilienzoos, Freizeitparks und vieles mehr. Die neue Ausgabe KinderSommer 2012 bietet schöne Beschreibungen mit über 300 Farbbildern sowie aktualisierte Informationen zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Telefon und Internetadressen. Die Neuauflage enthält außerdem einen ausführlichen Veranstaltungskalender, speziell für Kinder, von Mai bis Oktober 2012: PiratenschiffFahrten, Kinderworkshops der Museen, Ausgrabungsprojekte, Kids-Forschertage, Ritterfeste, Bauernhaus-Erlebnistage, Seifenkistenrennen u.v.m. Gut

sortiert und aufbereitet, übersichtlich in Kalenderform dargestellt. Das Buch kann für 12,90 Euro direkt bestellt werden (versandkostenfrei) unter Tel. 07522 795030. Mehr Informationen gibt es auch bei: www. kindersommer-online.de 0831 verlost 5 Exemplare des Taschenbuchs „KinderSommer 2012“. Schreiben Sie uns einfach eine Postkarte an die Verlagsadresse oder eine EMail an 0831@liveinverlag.de und schon nehmen Sie an der Auslosung teil. Stichwort: „KinderSommer“

Der Kemptener Jazzfrühling versetzt die ganze Stadt alljährlich in Musiklaune und natürlich lässt sich auch das THEATERINKEMPTEN wieder von der ausgelassenen Jazzstimmung anstecken. Eine ganze Reihe hochkarätiger Musiker bringt zwischen dem 28. April und 6. Mai Schwung auf die Bühnen des TIK und gestaltet über das ganze Festival hinweg fantas„„  KLASSIK IN KEMPTE

Nabucco Open Air im Hofgarten Am 30. Juni findet im Hofgarten ein außergewöhnliches Open Air statt. Giuseppe Verdis Freiheitsoper „Nabucco“ ist in einer Inszenierung der „Stagione D‘ Opera Italiana“ zu erleben. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung hat begonnen. Diese Verdi-Oper wird den Gästen in hervorragender Besetzung mit internationalen Solisten der Arena di Verona, Scala Milano sowie der Opernhäuser von Rom, Venedig und Neapel, mit Chor und Orchester geboten. Eine vollständig neue Dekorations- und Kostümausstattung bildet den festlichen Rahmen für dieses einzigartige NabuccoGastspiel. Die „Stagione D’ Opera Italiana“ wurde durch Gastspiele in der ganzen Welt bekannt. Sie wurde im Jahre 1945 von Impresario Fabio Ronchi gegründet und hat ihre Aufführungen in Paris, London, Kairo, Rio de Janeiro und vielen weiteren Städten präsentiert. Jetzt kommen die Musiker mit Verdis Oper nach Kempten und wird im Hofgarten in einer idyllischen Kulisse aufgeführt. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. (st)

Da kommt Clubatmosphäre auf im intimen THEaterOben, wenn Regisseur und Schauspieler Karbus – den Kemptenern mit seinen Inszenierungen von „Kasimir und Karoline“, „Totentanz“ und „Waisen“ sowie seinen ebenso einfühlsamen wie ausdrucksstarken LesART-Abenden in bester Erinnerung – zusammen mit den Jazzmusikern Texte von Charles Bukowski interpretiert. Vor allem neuere bzw. erst posthum veröffentlichte Werke des berühmten Dichters polnisch-deutscher Abstammung werden an diesem Abend zu hören sein: Ein wunderbarer Ausklang eines turbulenten Festivaltags ist garantiert!

!"#$%&'(#$&(%$(#)**&(+('$,#-%.-%' '%/.(&$01#$23+141(#+($51+-#6(1+(#7 $$ $8$!"#$%"&'("%#"$$92:0; $8$)*+%*+#("%#,-.$92:0; $8$)/,'01+"2$92:0; $8$34*+"$92:0;$ $ $$ $8$35*+"-+%(2"-$92:0; $8$)"$6%*"7%#8$&"%#"$$92:0;$$ $8$)"$6%*"8,'+%(2"-$92:0;

$8$!8$9"":"$$92:0;$ $8$!8$8,'+%(2"-$92:0; $8$;%<<8&=*9"$$92:0;

$$

<(&=(&$<1($>.#($-%''-?(@#A*+1?($ ,(0(#6%&?$61++($B(#$C3'+$3=(#$B(#$ (5-1D$-&$%&'E

,-.&.3*$F$G$HHIJJ$K(%+@1#/. L(D(*3&$MFNO$P$FOQQJFQ 1&*3R6-#*%(''(#PD(%+@1#/.E=(

im RAPUNZEL KINO in Legau am Dienstag, 22.05.2012 um 20.00 Uhr Weitere Infos: www.rapunzel.de/kino

Wir machen Bio aus Liebe.


6

Ausgabe #21

Mai 2012

0831 verlost 2x2 Tickets

My Fair Lady auf der Freilichtbühne in Altusried Unvergessliche Erlebnisse im Rahmen der Freilichtspiele Altusried sind auch 2012 wieder garantiert, wenn an einem der eindrucksvollsten Schauplätze für außergewöhnliche Open Air Ereignisse abwechslungsreiche Unterhaltung für herrliche Sommerabende geboten wird! Ab dem 6. Juli wird in dieser wunderschönen Kulisse das Kult-Musical My Fair Lady aufgeführt, das mit einem großartigen Ensemble aufwarten kann. Neben Regisseur Ulrich Wiggers, der von der Zeitschrift „Musical“ als neuer Stern am Musical-Regie-Himmel gefeiert wird und die Rolle des Prof. Higgins übernimmt. Außerdem konnten Karoline Goebel als vorwitzige Eliza und Naemi Priegel als Mrs. Higgins gewonnen werden sowie Schlagerlegende Tony Marshall als Alfred P. Doolittle und Focus-Herausgeber Helmut Markwort, in der Rolle des

Oberst Pickering. Tickets sind an den bekannten VVK-Stellen erhältlich. 0831 verlost exklusiv an seine Leser 2x2 Tickets für das Musical. Senden Sie uns einfach eine Postkarte an die Verlagsadresse oder eine E-Mail an 0831@liveinverlag.de mit dem Stichwort „My Fair Lady“ und schon nehmen Sie an der Auslosung teil.

Kornhaus skonzert im hr - Eintritt: 20.- € Muttertag U 0 .0 - 18 . Mai 2012 Sonntag, 13 rkauf: K artenvor ve e: 0152 / 25709238 ni l“ - bei Con ied H fé ca „Blumen

Connie Die Diva

„Connie - die Diva“ - www.connie-diediva.de

Weihnachtsmarkt Kempten: Händleranmeldungen ab sofort möglich

Graphic Novels in der Stadtbibliothek Kempten Viele sind der Meinung, dass es in Bibliotheken nur verstaubte und zeitlich längst überholte „Schmöker“ gibt - doch dem ist nicht so. Die Stadtbibliothek Kempten hat seit Neuestem sein Repertoire für Jugendliche und Sammler mit verschiedenen Graphic Novels aufgestockt. Zu finden gibt es Adaptionen von Klassikern wie „Dracula“ bis hin zu zeitgenössischer Literatur wie „Der Drachenläufer“. Auch Biographien berühmter Persönlichkeiten wie beispielsweise Fidel Castro oder Martin Luther King sind in der Stadtbibliothek als Graphic Novel erhältlich. (min)

Altusrieder Piraten entern die bigBOX Musical mit dem U50 Chor Altusried

„Die Piraten von Penzance“ heißt das Musical mit dem der U50 Chor Altusried e.V. am 24. und 25. Mai jeweils ab 20 Uhr auf der Bühne steht. Bei dem außergewöhnlichen Stück wird der Chor von einem Live-Orchester begeleitet und es wird gesungen und getanzt bis die Erde bebt - oder besser gesagt bis das Schiff kentert. Die Uraufführung fand 1879 in England statt, somit ist es eines

der ältesten Stücke überhaupt. Das Musical spielt im Cornwall des 19. Jahrhunderts und handelt von einem Piratenlehrling, der beschließt seinem Berufsstand den Rücken zuzukehren und sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Dabei trifft er auf Mabel und sieht die Zukunft von da an rosarot. Doch wie es nunmal so ist, kommt alles ganz anders als gedacht. (sam)

Musik, Improtheater und eine konstruktive Debatte Gesprächsrunde Generationengerechtigkeit Bei der Gesprächsrunde im Künstlercafé am 4. Mai soll das Thema Generationengerechtigkeit auf drei Ebenen diskutiert werden: Wie es im Allgemeinen in Deutschland machbar ist den immer größer werdenden Bruch zwischen Jung und Alt aufzuhalten, was man dagegen in Bayern unternehmen kann und welche Rolle das Künstlercafé bei dieser wichtigen Aufgabe in Kempten übernehmen könnte. Eine Podiumsdiskussion mit reger Beteiligung der Anwesenden wünschen sich die Veranstalter, die Vertreter des Künstlerhaus e.V. und der CSU. Stephan Prause (CSU-Stadtrat) vertritt die Kom-

munalpolitik und hat sich unter anderem dazu geäußert, im Künstlercafé Außenarbeitsplätze der Allgäuer Werkstätten für Menschen mit geistiger Behinderung einzurichten. Als Vertreter der bundespolitischen Ebene ist Dr. Gerd Müller anwesend. Er ist seit 2005 Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Zu Gast ist auch die derzeit heiß gehandelte CSU-Politikerin Kathrin Albsteiger. Die Landesvorsitzende der Jungen Union Bayern machte besonders von sich reden als sie 2010 auf dem CSU-Parteitag gegen die von der Parteiführung um den damaligen Ministerprä-

sidenten Horst Seehofer angestrebte Frauenquote wetterte. Die 29-Jährige gilt als Medienliebling und selbstbewusste Rednerin. Durch den Abend führen Norman B. Graue und Nadine Schneider von den Wendejacken, womit garantiert ist, dass es keine reine Politveranstaltung mit trockenen Monologen wird. Zur Unterhaltung tragen auch die Allgäuer Botschafter des Dialekts, Losamol Mundart, bei. Es wird also ein unterhaltsamer, spannender Abend mit viel Austausch, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Beginn ist um 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei. (fs)

Himmelfahrtsmarkt in Kempten

Kaum hat der Frühling begonnen soll man schon wieder an Weihnachten denken? Wenn es um die Händler auf dem Weihnachtsmarkt, dann schon, denn diese können sich ab sofort für einen Stand am Rathausplatz anmelden. Der Weihnachtsmarkt auf dem Kemptener Rathausplatz ist sicherlich eines der Highlights im Kemptener Veranstaltungsjahr, entsprechend frühzeitig muss in die Planung gegangen werden. Der Weihnachtsmarkt findet heuer vom 30. November bis Sonntag, 23. Dezember statt. Anmeldungen für Händler, die an einer Beteiligung interessiert sind, sind ab sofort möglich. Die Unterlagen können entweder in der Tourist Information direkt, unter Tel. (0831) 2525-572 oder unter touristinfo@kempten.de angefordert werden, finden sich aber auch unter www.kempten.de zum Downloaden. (st)

„„  KULTUR IN KEMPTE

Der diesjährige Himmelfahrtsmarkt beginnt am Freitag, 11. Mai und wird um 15.00 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer offiziell auf dem Königsplatz eröffnet.

Auf dem Volksfest werden dann wieder über eine Woche lang 28 Schausteller verschiedene Attraktionen, wie Autoscooter, Schieß- und Losbuden sowie Kinderfahrgeschäfte, präsentieren. Aber auch wieder einige besondere Attraktionen, die zu so einem „Rummel“ gehören, werden für den notwendigen Nervenkitzel sorgen. Zugelassen sind das Familienfahrgeschäft „XXL-Krake“, der Glasirrgarten „Atlantis“, das Loopingfahrgeschäft „Mondlift“ sowie als Neuheit das einzigartige Fa-

milienrund- und Hochfahrgeschäft „Parkour“. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 22 Uhr. Am Freitag, 18. Mai findet außerdem ganztägig der Kindertag statt, an dem alle Schausteller ihre Angebote zu ermäßigten Preisen anbieten. Zusätzlich wird von Dienstag, 15. Mai bis einschließlich Donnerstag, 17. Mai von 9 bis 18 Uhr der ebenfalls schon zur Tradition gewordene Händlermarkt abgehalten, zu dem heuer wieder rund 150 Händler zugelassen sind. (st)


Ausgabe #21

Mai 2012

7

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Rap trifft Blasmusik

Wir verlosen drei Mal das Album unter allen Einsendern. Senden Sie uns eine Postkarte an die Redaktionsadresse oder eine E-Mail an 0831@liveinverlag.de mit dem Betreff „Bagpipe Music“ und mit etwas Glück dürfen Sie das gute Stück bald in den Händen halten. Wir drücken die Daumen!

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Alpenpop mit den Buddha Brez‘n

Das Genre „Alpenpop“ haben sie selbst erfunden. Was genau das ist, kann man am 25. Mai im Möbelhaus Mayer sehen, wenn die vier Musiker der Buddha Brez‘n ihre Songs zum Besten geben. Der Sänger der Band „Barfuss“ singt und spielt am Klavier seine eigenen, aber auch bekannte österreichisch-bayrische Lieder. Seit über 20 Jahren schon ist Willy Wagner, Bassist, in der Musikbranche tätig und hat schon mit Acts wie Rio Reiser, Xavier Naidoo

oder Glashaus zusammengespielt. Auch Tobias Haas ist das Musikbusiness nicht neu, so sorgt er auch bei der britischen Songwriter-Ikone Anne Clark für die richtigen Grooves am Schlagzeug. Mit „Red Sunset“ hat sich auch schon Berti Hahn, seines Zeichens Gitarrist, Saxophonist und Klarinettist, einen Namen über die Grenzen Bayerns hinaus gemacht. Zusammen machen sie leichtfüßigen und melodiösen, nachdenklichen und erfrischenden Alpenpop - Musik für‘s Herz! (min)

„„  KLASSIK IN KEMPTE

Klassische Romantik im Mai

Die Münchner Symphoniker in der KlassikBOX

Alle Bundesliga & Championsleague

Ob Muttertag, oder Vatertagsgeschenk bei uns sind Sie richtig! Bei einer romantischen Mainacht mit Musik der Müchner Symphoniker geht die KlassikSaison 2011/2012 am 06.05. zu Ende. Dabei tritt der Konzertmeister der Münchner Symphoniker als Geigen-Solist auf. Das Programm wird von Zauber

und Melodie romantischer Melodien bestimmt. Die Zuschauer erwarten unter anderem Werke von Nicolai Schubert, Beethoven und Borodin. Mit diesen Klängen wird das Publikum in den Bann stimmungsvoller Musik gezogen. Beginn ist um 19 Uhr.

(Am Vatertag Nachmittag geöffnet)

Rathausplatz 23 / Kempten

Sebastian Kern hat klassisches Schlagwerk studiert und ist Spezialist für Worldpercussion. 2005 eröffnete er seine PercussionSchoolKern in Kempten. Während seiner Reisen nach Schottland lernte er nicht nur die Pub-Kultur lieben, zu der auch viel Livemusik gehört, hier wurde er auch mit der Leidenschaft für Schottische Bagpipe Music angesteckt. Zusammen mit Tam Broun gründete er die kleinste Pipe Band der Welt „Lonely Pipes & Drums“. Nach mehreren Monaten Arbeit ist nun ihr erstes Album fertig. Ein einzigartiger Soundtrack für Musikbegeisterte, wenn man bereit ist, gewisse Vorurteile gegenüber DudelsackMusik über Bord zu werfen. Die CD-Release-Party für „Lonely Pipes & Drums, Vol. 1“, beginnt am Mittwoch, 30. Mai um 21.00 Uhr im Irish Pub A Thousand Miles To Dublin. (fs)

in unzähligen bayerischen Städten auf der Bühne. In der kultBOX tritt die Marching Band mit ihrem neuen Album „Deine Mutter“ auf und begeistert mit der ungewönlichen Mischung von verschiedenen Musikgenres. (sam)

16°° - 01°° 16°° - 02°° 12°° - 02°°

Am 30. Mai findet im Irish Pub „A Thousand Miles To Dublin“ die CD-Release Party der kleinsten Pipe Band der Welt statt. „Lonely Pipes & Drums Vol. 1“. Natürlich lassen es sich die zwei Musiker Sebastian Kern und Tam Broun es sich nicht nehmen, hier auch eine Kostprobe ihrer eigenwilligen Weltmusik zu geben.

Mit einer außergewöhnlichen Mischung aus Rap und Brass machen Moop Mama am 04. Mai ab 20 Uhr die kultBOX unsicher. Bekannt wurden die zehn Musiker zunächst durch ihre Guerilla Auftritte, mittlerweile stehen sie

Öffnungszeiten: Mo-Do: Fr: Sa:

Ein Dudelsack kommt selten allein

Moop Mama in der kultBOX


8

Ausgabe #21

Mai 2012

Die Ukulele

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

kleines Instrument, große Faszination von Mirjam Thum Es war einmal ... ein Portugiese auf Hawaii. So oder so ähnlich könnte die Geschichte der Ukulele beginnen, die vor rund 100 Jahren ihren Weg nach Europa fand. Heutzutage hat das Instrument viele Anhänger, nicht zuletzt durch den hawaiianischen Musiker Israel Iz Kamakawiwo‘ole, der postum mit seiner Interpretation des Songs Wonderful World einen echten Chartbreaker hingelegt hat. Aber noch einmal von vorn:

The United Kingdom Ukulele Orchestra will uke you Am 10. Mai um 20 Uhr kommt das legendäre United Kingdom Ukulele Orchestra nach Kempten in die kultBOX. Die acht virtuosen Musiker aus England zeigen was auf den kleinen Gitarren alles möglich ist und präsentieren mit einer guten Portion britischem Humor ein Repertoire aus Pop, Rock und Klassik.

„Die Ukulele rockt“ titelte die Stuttgarter Zeitung. Der Mannheimer Morgen sprach von „musikkabarettistischen Glanzleistungen“, der Bergsträßer Anzeiger von „einzigartigen Hörerlebnissen“ und für die Heilbronner Stimme war es ganz einfach „ein großer Spaß“. Die Musiker aus London, Edinburgh oder Glasgow konn-

ten das Publikum überall begeistern. Mit einem vollkommen neuen Programm und vielen neuen Ideen kommen sie zurück und zeigen, dass alles erlaubt ist, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine gehörige Portion britischen Humors mitbringt! (st)

Ukulelenkauf - Tipps vom Fachmann# „Bei sehr billigen Ukulelen ist die Verarbeitung und das Material so schlecht, dass es weder Spaß, noch Sinn macht, damit zu spielen“ Wenn man also dem United Kingdom Ukulele Orchestra glauben schenken mag, dann ist die Ukulele universell einsetzbar - ein Instrument für alle Anlässe, das aber in Sachen Qualität, Preis und Klang variiert. Aus diesem Grund hat 0831 beim Fachhändler nachgefragt, was man beim Kauf dieser Minigitarre beachten sollte. Klaus Ambrosch vom Musikkhaus Rimmel in Kempten rät vor allem auf eine gut verarbeitete Mechanik zu achten. Außerdem sei es absolut wichtig, dass der Ukule-

lenhals gerade ist. „30,-€ bis 40,-€ muss man schon ausgeben, um etwas einigermaßen Qualitatives zu bekommen“, so Ambrosch und erklärt auch gleich den Grund.

„Bei sehr billigen Ukulelen ist die Verarbeitung und das Material so schlecht, dass es weder Spaß, noch Sinn macht, damit zu spielen“. Laut Ambrosch ist vor allem ein zweiter Blick beim Holz nötig. „Der Hals und die Decke sollte aus unbemaltem Massivholz sein. Wenn man viel spielt, kann es passieren, dass mit der Zeit die Farbe auf dem Griffbrett abgeht und hässliche Spuren hinterlässt. Außerdem klingt die Ukulele schöner und lauter, je besser das Holz und je größer der Korpus ist“, so der Musikalienhändler. Zum Schluss hat er aber noch einen weiteren Tipp für diejenigen, die nicht zuviel Geld für das Instrument ausgeben möchten. „Wenn man auf eine Ukulele der mittleren Preiskategorie gute Saiten aufspannt, kann das auch schon sehr viel am Klang verbessern“, verrät er. Als Anfängerinstrument ist die Ukulele sehr empfehlenswert, da sie mit ihren vier Saiten wesentlich einfacher zu lernen ist als zum Beispiel eine Gitarre. Mit etwas Übung sind Gitarristen sehr schnell in der Lage das Instrument richtig zum Klingen zu bringen. (min)

1879 legte ein britisches Schiff mit 423 Männern, Frauen und Kindern aus Madeira am Hafen von Honolulu, Hawaii, an. Man erzählt, dass sie so glücklich darüber waren, nach vier Monaten auf See gesund an ihrem Ziel angekommen zu sein, dass der Musiker João Fernandes begann, portugiesische Volkslieder mit einer Machete, einem Vorreiter der Ukulele, zu spielen. Mit an Bord waren außerdem die drei talentierten Handwerker Augusto Dias, Manuel Nunes und Jose De Espirito Santo, die später zusammen ein Musikgeschäft gründeten, in dem sie sich dem Bau von Ukulelen widmeten. Wie die Ukulele tatsächlich zu ihrem Namen kam, ist umstritten. Am meisten verbreitet ist allerdings die Geschichte des Engländers Edward Purvis. Dieser war eng mit dem damaligen König befreundet, und weil er so klein und quirlig war, gab man ihm den Spitznamen „Ukulele“, was auf hawaiianisch „hüpfender Floh“ bedeutet. Man geht davon aus, dass der Spitzname einfach auf das Instrument übertragen wurde, das er am liebsten spielte. Eine andere Theorie besagt, dass der Name eine Verbindung zu den Bewegungen der Finger ist, die wie Flöhe auf dem Griffbrett hin und her hüpfen. Ungefähr 1915 fand die Ukulele ihren Weg zurück aufs Festland, nach Amerika und von dort aus nach Großbritannien und in die ganze Welt. Seitdem erfreut sie sich, zum Beispiel auch durch

Künstler wie Stefan Raab oder dem United Kingdom Ukulele Orchestra, einer immer größer werdenden Anhängerschaft und Begeisterung.

Doch was macht eine Ukulele aus? Eine Ukulele ist ein gitarrenähnliches Zupfinstrument, das normal vier Saiten, in Ausnahmefällen aber auch fünf, sechs oder sogar acht Saiten haben kann, welche in Europa allerdings nicht sehr verbreitet sind. Hier verändern sich Stimmung und Stimmlage. Gewöhnlich ist sie 60cm lang und 20cm breit. Die originale Ukulele wurde aus dem Holz der in Hawaii heimischen Koa-Akazie hergestellt. Diese sind auch heutzutage noch bekannt für ihre außergewöhnliche Maserung und den herausragenden Klang, jedoch zahlt man mehrere Tausend Euro für eine solche Ukulele. Billigere Versionen dieses Instruments kann man in fast allen Preislagen erstehen. Die Günstigsten gibt es schon ab circa 10,-€ zu kaufen. Diese sind entweder aus laminiertem, aber billigem Klangholz wie zum Beispiel einer Fichte oder teilweise aus Kunststoff gefertigt. Etwas Teurere sind aus exotischen Hölzern wie zum Beispiel Mahagoni gemacht und unterscheiden sich in Klang und Maserung. Die klassische Form ist die SopranUkulele, die nach g-c-e-a gestimmt wird, was auch als Standard-Stimmung oder Hawaiische Stimmung bekannt ist. Die oberste Saite ist oktaviert, was der Ukulele ihren charakteristischen, hohen Klang verleiht. Weiterhin gibt es die Concert-Ukulele, die Tenor und die Bariton-Ukulele. Bei Letzterer wird die oberste Seite nicht oktaviert, was ihr einen eher exotischen Klang zuspricht. Etwas neuer ist die Bass-Ukulele, die an einen kleinen E-Bass oder Akustikbass erinnert. Da diese aber in Quarten gestimmt wird, unterscheidet sie sich von der typischen Ukulelestimmung. Die am meisten verbreiteten, mit der Ukulele gespielten Musikrichtungen sind Rock, Pop und Folk.

Ukulele für Anfänger! Wem selbst diese beiden Chords den Schweiß auf die Stirn treiben, der sollte sich mal am Am7 probieren. Bei diesem Akkord werden die Saiten der Ukulele einfach leer angeschlagen - und das dürfte selbst für den blutigsten Anfänger machbar sein.


Ausgabe #21

Mai 2012

9

Sonnige Aussichten! APC Sommer 2012 stellt sein Programm vor

von Mirjam Thum Auch dieses Jahr veranstaltet der Klecks Kleinkunstverein wieder den beliebten APC Sommer im Archäologischen Park Cambodunum, der dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen zelebriert. Vom 29. Juni bis zum 29. September wird dort wieder ein musikalisches und literarisches Programm mit vielfältigen Künstlerinnen und Künstlern angeboten. 2011 hat man nun auch begonnen, die alten Anlagen den heutigen Wahrnehmungserwartungen anzupassen und fortzuentwickeln. Seit inzwischen 21 Jahren sind abendliche Veranstaltungen ein besonderes Highlight in der besonderen Atmosphäre des Archäologischen Parks. Der 1994 entstandene „APC Sommer“ deckt viele verschiedene kulturelle Sparten ab - von klassischer oder auch experimenteller Musik über Jazz bis hin zu Lesungen oder Theaterstücken. Auch 2012 ist der APC Sommer seinen niveauvollen Veranstaltungen der letzten Jahre wieder gerecht geworden. An den Ursprung der Stadt Kempten und die Wurzeln des europäischen

Theaters soll eine im Originaltext überlieferte Komödie des Dichters T. Plautus erinnern, außerdem ist die Thematik dieses Theaterstücks sehr passend für das 25-jährige Jubiläum des Archäologischen Parks. Für diesen Anlass konnten viele Mitwirkende aus verschiedenen Theatergruppen in Kempten gewonnen werden, um die einstige Römerstadt wieder zum Leben zu erwecken. Über den Grundmauern einer der Sakralbauten, die in den 80er Jahren auf den originalen, knapp 2000-jährigen Grundmauern rekonstruiert wurden, wird im Rahmen des APC Sommers eine provisorische Bühne aufgebaut, auf der bei guten Wetterbedingungen verschiedene Vorführungen unter freiem Himmel dargeboten werden. Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, wir das einstige Caldarium, der Heißbaderaum der Thermen, als Bühnenfläche genutzt. Er glänzt mit einer besonderen Akustik, außerdem schützt die Halle vor Regen und kann leicht temperiert werden.

Tiny Jazz Cops Orchestra

Am 29. Juni ist einer der vielseitigsten Musiker aus der süddeutschen Musikszene zu Gast im APC: Tiny Schmauch. Seine gefühlvollen Songs bringt er dem Publikum sowohl als Solokünstler, aber auch in Formation mit seinem „Tiny Jazz Cops Orchestra“ näher. Seine Musik fliegt zwischen Swing, Jazz und mitreißenden Balladen - auch Afro-Cubanische Klänge oder Rhythmen des Bossa-Nova sind immer wieder herauszuhören. Mit ihm gastieren im Cambodunum auch noch andere national und international bekannte Instrumentalisten wie Barbara Ehlich am Saxophon oder Peter Decker an der Gitarre. Ein Konzert mit Vertrautem, Neuem, Tiefgang und Leichtigkeit.

Sommerkonzert Orchesterverein Kempten Gleich zweimal an einem Tag tritt der Orchesterverein Kempten am 7. Juli auf. Um 16:00 Uhr spielen die Musiker eine exklusive Vorstellung des musikalischen Märchens „Stradivaris Geschenk“ für Kinder, abends wird dasselbe noch einmal aufgeführt in Anschluss an einige Kompositionen

von Muffat und Vivaldi. Die Geschichte nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise ins Italien des 17. Jahrhundert und erzählt von der musikalischen Leidenschaft des jungen Geigers Rafael und seinen Begegnungen mit den Geigenbaumeistern Stradivari und Amati.

Elina Duni Quartett Abwechslungsreich und weit weg von jedem Klischee sind die Klangwelten, in die uns die junge Albanerin Elina Duni mit ihrer dunklen, sinnlichen Stimme am 20. Juli entführt. Ihre Musik verbindet die Töne des orientalischen Erbes und der westlichen Tradition. Leise nur untermalt das Quartett die außergewöhnliche Stimme der Sänger mit Percussion-Instrumenten, was die Besonderheit des Gesangs noch besser hervorhebt.

Pecco Billo Früher besser bekannt als „Five Funny 7“, gingen die jungen Musiker nun ein neues Projekt an: „Pecco Billo“. Jeder der acht Bandmitglieder inspiriert die Musik durch seine ganz persönlichen Einflüsse. Diese reichen

von München bis Hamburg und so entsteht die von ihnen selbst ins Leben gerufene „Musik der Städte“, die eine Verbindung zwischen Unterhaltung, Kunst und Lebensfreude ausmacht. Am 27. Juli kommen die acht Vollblutmusiker mit ihrem neuen Programm in den APC. Auch dieses Jahr reicht der APC Sommer mit seinen Veranstaltungen wieder bis in den goldenen Herbst. Im August hoffen noch der Autor Dieter Höss & der Kemptener Kammerchor auf zahlreiches Erscheinen, ebenso das Orquesta Salsamania, die sich dem traditionellen wie modernen afrokaribischen Salsa und Latin Jazz verschrieben haben. Im September erzählt Alissa Walser „Geschichten vom Leben - von zart bis hart“ und bekommt tatkräftige Unterstützung des Klarinettisten Florian Mayer. Zum Abschluss des APC-Sommers und zum Feiern des 25-jährigen Bestehens des Cambodunums interpretiert das Römertheater Kempten die römische Komödie „Der Kuppler“ neu.


10

Ausgabe #21

Mai 2012

Veranstaltungen Dienstag

01.05.

Segway-City-Tour

Tiny Schmauch Quartett

Jazz-Standards, Balladen und BossaNovas aus verschiedenen Epochen der Jazzgeschichte. Rathausplatz��������������� 15:00

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Business Afterwork

Toni Lill‘s B-Flat Jazz Band

Cafehaus

Der Posaunist und Sänger spielt Swing, Blues und Dixie. Ratscafé����������������������� 11:00

Musikerfrühstück mit Abi Wallenstein & Henry Heggen

Fashion Lounge, Drink Specials Puro����������������������������� 18:00 Eine Fusion von Tanztheater & Jazz Big Band. Stadttheater���������������� 20:00

Helmut Nieberle & Howard Alden

Blues Klecks��������������������������� 11:30

Sie gelten als das renommierteste Duo der 7-String-JazzGuitar. AÜW Jazzperlen���������� 20:00

1001 Nacht

ArTrio

Oriental Chill Out Puro����������������������������� 19:00

Weltmusik,Jazz Ikarus Thingers����������� 20:00

Donny McCaslin Quartet “Perpetual Motion”

Martin Kerber Big Band

Musik aus dem Epizentrum des Jazz. Theateroben��������������� 20:00

Basti Kelz Blue Note Project

Dixieland Haus International������ 20:00

Jazz Blend

Jazz aus Kemptens Partnerstadt Trient. Stift������������������������������ 20:30

Modern Mainstream Haus International������ 20:00

The Study Club

Walter Bittner - Zakedy Music

Parktheater����������������� 22:00

Das Quartett präsentiert Jazzstandards sowie Eigenkompositionen. AÜW Jazzperlen���������� 20:00

Blue Staff

Blues, Bluesrock Rathausplatz��������������� 20:00

Thomas Scheytt & Ignaz Netzer

Die Großmeister des klassischen Blues stehen auf der Bühne. Stift������������������������������ 20:30

Klecks-Night

Die ganze Nacht mit guter Musik, Essen Trinken Klecks��������������������������� 22:30

Mittwoch

02.05.

Frauen im Aufbruch zu neuen Zielen

Projekt „Perspektive Zukunft“ Zur Frohen Aussicht��� 09:00

Musikerfrühstück mit Thomas Scheytt & Ignaz Netzer

Blues Klecks��������������������������� 11:30

Empty Pocket Prices and Specials! Less entry for students!

Max Klinker Quartett

Klecks��������������������������� 22:30

Donnerstag

03.05.

Musikerfrühstück mit Jazz Blend

Jazz aus Kemptens Partnerstadt: Trient Klecks��������������������������� 11:30

Jazz Guitars Corporation

Mainstream, Popjazz Rathausplatz��������������� 15:00

Till Brönner

Der TV-Star ist nicht nur ein weltweit anerkannter Musiker und Trompeter, sondern auch ein grandioser Live-Künstler. Stadttheater���������������� 20:00

Big Band der Sing- und Musikschule Kempten

Bigband-Jazz Musikschule���������������� 20:00

New Orleans Dixie Stompers

Bekannt für ihren bodenständigen, gut aufgelegten Mainstream-Dixie. Pfarrheim St. Michael� 20:00

Noche Puro Latina

Salsa, Bachata. Merengue Puro����������������������������� 20:00

Frank Muschalle Trio

Piano Blues, Boogie Woogie und Rhythm‘n‘Blues Stift������������������������������ 20:30

Chat Noar

Jazzpresso meets Uptown Blues, Swing, Jazz, Latin and new things. Milk and Sugar������������ 20:30

Chantalle Schubert

Alternativer minimalistischer Rock. Eine Stimme, die alle Höhen und Tiefen berührt. Künstlercafé���������������� 21:00

Rock im Parktheater

...the noise is still in town! Parktheater����������������� 22:00

Schlagerparty Deluxe

Ferggies����������������������� 22:00

Freitag

04.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Kinderchortag

Im Rahmen von “Schwaben singt” Innenstadt������������������� 14:00

Lydisch#4

Jazz-Standards, aber auch Songs aus dem Pop und Rhythm‘n‘Blues. Rathausplatz��������������� 15:00

Kommissar Kluftinger ermittelt

 Krimiführung an OriginalSchauplätzen Residenz���������������������� 16:00 Gesprächsrunde: Generationengerechtigkeit Mit Kathrin Albsteiger (CSU), Dr. Gerd Müller (CSU) und Stephan Prause (JU). Musik gibt es von Losamol Mundart, durch den Abend führen Norman und Nadine(Wendejacken). Eintritt frei. Künstlercafé���������������� 18:30

Moop Mama

Im Rahmen des Programms „Deine Mutter“. Deutscher Rap trifft Blaskapelle. bigBOX������������������������� 20:00

Hannes Beckmann Quartett

Der „Teufelsgeiger“ Stadttheater���������������� 20:00

Chat Noar

Jazzpresso meets Uptown Blues, Swing, Jazz, Latin and new things. Milk and Sugar������������ 20:30

The Puro Ladies Night

Classic House with DJ. 1 Free Drink nach Wunsch. Puro����������������������������� 22:00

Leider Geil.

Um den Sound kümmert sich DJ Fin der von MC PSY unterstützt wird. Ferggies����������������������� 22:00

Oliver Karbus & Jazz Trio

Interpretieren Charles Bukowski. Theateroben��������������� 22:30

Antaras Acoustic Trio

Jazzformation mit verspielten Grooves, tänzelnden Gitarrenmelodien und Bossa-Flair Rathausplatz��������������� 22:30

Stenz le Freak

Deep House, Tech House & Electro. Mit DJ Sneak. Parktheater����������������� 23:00

Mit dem Shuttlebus ins GoIn! ZUM - GOIN / GOIN - ZUM Außerdem: GOIN - MOD

Termine, Zeiten & Infos:

www.clubgoin.de

Schwaben singt!

Mit Wertungssingen, Jugendchorkonzert, KlangräumeKurzkonzert und Festkonzert in der bigBOX Innenstadt������������������� 14:00

Martin Kilger & Max Lean

!Solid Club Tour 2012 Puro����������������������������� 20:00

Wekkestra feat. Johannes Enders

Nachwuchsjazz Klecks��������������������������� 20:00

Tom Gaebel & Big Band

Bigband Jazz und Swing Stadttheater���������������� 20:00

Schwaben singt!

150 Jahre Chorverband Bayerisch-Schwaben. bigBOX������������������������� 20:00

Move your body

Die Nichtraucher-Disco mit Tradition Kempodium���������������� 20:30

FSK 30

70ies, 80ies, Classics, Charts & House Parktheater����������������� 22:00

Clubcrusher

Ferggies����������������������� 22:00

Sonntag

06.05.

s.only: Bowling mit Kids Samstag

05.05.

Autoaustellung

 Schauen, informieren, staunen, anfassen und vergleichen. Nahezu alle Kemptener Autohäuser stellen ihre neuesten Modelle vor. Innenstadt������������������� 10:00

Andreas Sobczyk

Das Trio spielt swingenden R & B gepaart mit Boogie Woogie. Klecks��������������������������� 10:30

Jazz-Matinee mit Chat Noar

Chat Noar play Uptown Blues, Swing, Latin, Jazz and new things. Der Eintritt ist frei. Achtung! Nur bei schönem Wetter auf der Terasse.  Milk and Sugar������������ 11:00

Rockabilly Big Bowl

3 Live-Bands, DJ, Szenefotograf, Piercings, Rockabilly & Psychobilly Stuff, Live FriseurShow Big Bowl����������������������� 13:00

Anmeldung unter Big Bowl Kempten: 0831 9605271 big Bowl����������� 10.00 - 13.00

Münchner Symphoniker

Werke von Nicolai, Schubert oder Beethoven. klassikBOX������������������ 19:00

Tatort

Der beliebte Krimiabend Künstlercafé���������������� 20:00

Montag

07.05.

Solopiano

Enrico Pace spielt eine Reise durch die Romantik mit Mendelssohn, Liszt und anderen TIK�������������������������������� 20:00

Dienstag

08.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

1001 Nacht

Oriental Chill Out Puro����������������������������� 19:00

Mittwoch

09.05.

Business Afterwork

Fashion Lounge, Drink Specials Puro����������������������������� 18:00

The Study Club

Empty Pocket Prices and Specials! Less entry for students! Parktheater����������������� 22:00

Donnerstag

10.05.

DJ Ötzi & Barfuss

Im Rahmen des Jubiläums 30 Jahre Allgäu-Comets Festzelt Betzigau�������� 18:00

s.only: Weinprobe

Anmeldung unter Tafelhaus Kempten: 0831 52393-95 Tafelhaus��������������������� 19.30

The United Kingdom Ukulele Orchestra

We Will Uke You! kultBOX����������������������� 20:00

Noche Puro Latina

Salsa, Bachata, Merengue Puro����������������������������� 20:00

The Prof´s Nite

Ferggies����������������������� 22:00

Freitag

11.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Himmelfahrtsmarkt

Königsplatz����������������� 11:00

Flixx‘n‘Hooch

Reggae-Night. Support: Losamol Mundart, Thomsun, Doubla J, Shake-A-Dem Soundsystem Künstlercafé���������������� 20:00

Pecco Billo

Die ehemaligen Five Funny 7 mit neuem, urbanem Sound. Support: Maat & Marek Jugendhaus����������������� 20:00

Waisen

Schauspiel von Dennis Kelly. Stadttheater���������������� 20:00

30 Jahre Allgäu-Comets

Mit Freibier und verschiedenen DJs Festzelt Betzigau�������� 20:00


Ausgabe #21

Mai 2012

11

im Mai 2012 Femme Fatale

Classic House with DJ. 1 free Drink for Ladies. Puro����������������������������� 22:00

Girls Wanted Deluxe

Ferggies����������������������� 22:00

Rock im Parktheater Rebels‘ Night

Rock, Alternative. Specials: Rebels‘ Night Tattookünstler, Gewinnspiel, uvm Parktheater����������������� 23:00

Samstag

12.05.

Gartenmarkt - Pflanzenflohmarkt mit Bücherverkauf

Kempodium���������������� 10:00

Waisen

 Schauspiel von Dennis Kelly. Stadttheater���������������� 19:00

Barock & Jigger Skin

Connie Die Diva

Lieder, Schnulzen und Chansons. Begleitet wird die selbsternannte Diva am Flügel von Anke Weinert-Wegmann. Kornhaus��������������������� 18:00

Montag

14.05.

Chorprobe

 Lustspiel von Dietmar Bittrich. Stadttheater���������������� 20:00

Pub Quiz

1000 Miles to Dublin�� 20:00

Dienstag

15.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Im Rahmen des Jubiläums 30 Jahre Allgäu-Comets Festzelt Betzigau�������� 20:00

1001 Nacht

Vdelli

Tauschring

Blues-Rock aus Australien Klecks��������������������������� 20:00

Veto

60ies Rock mit deutschen Texten

Rosengarten������������������������ 20:00

Roswitha Dasch & Ulrich Raue

“Es liegt was in der Luft...” Mit Violine, Klavier und Gesang präsentieren die beiden Künstler Chansons aus den 20ern und 30ern. Kornhaus��������������������� 20:00

Glam & Stlye

The finest sound of Puro Club. Puro����������������������������� 21:00

String Break

Ferggies����������������������� 22:00

Plastik Funk Tastik Tour

Deep & Vocal House, Electro & Progressive, local support by 2Faces Parktheater����������������� 23:00

Sonntag

13.05.

Ein Tag wie das Leben

Ein Stück ohne Worte von und mit Anne-Kathrin Klatt, ab 4 Jahren. Stadttheater���������������� 15:00

Oriental Chill Out Puro����������������������������� 19:00 Tauschveranstaltung. Kulturwerkstatt���������� 20:00

Mittwoch

16.05.

Business Afterwork

Fashion Lounge, Drink Specials Puro����������������������������� 18:00

The Mighty Study Club

Empty Pocket Prices and Specials! Less entry for students! Parktheater����������������� 22:00

Donnerstag

17.05.

Noche Puro Latina

Salsa, Bachata, Merengue Puro����������������������������� 20:00

Mit dem Shuttlebus ins GoIn! ZUM - GOIN / GOIN - ZUM Außerdem: GOIN - MOD

Termine, Zeiten & Infos:

www.clubgoin.de

Freitag

18.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Flohmarkt

Eisstadion�������������������� 13:00

Künstlerhaus e.V. Mitgliederparty

Geschlossene Veranstaltung für Mitglieder und eventuelle Neumitglieder, inkl. DJs. Künstlercafé���������������� 18:00

Zero Zero Sei

Bossa Nova, Latin, Tango Nuevo Haus International������ 20:00

Martin Zobel and Soulrise

Dancehall Bash! Support: Jennifer Washington + Bandulu Powa Sound. kultBOX����������������������� 20:30

Arroyo und Travels&Trunks

Postrock und eine Mischung aus Indie und Punk. Jugendhaus����������������� 21:00

Femme Fatale

Classic House with DJ. 1 free drink for Ladies.

Puro�������������������������������������� 22:00

Pure!

Pure Hip Hop, R´n`B & Classics! Parktheater����������������� 23:00

Samstag

Saturday Night Fever

70ies, Disco, House, Funk & Classics Parktheater����������������� 23:00

Sonntag

20.05.

Theatercafe zum Spielzeitende

Stadttheater���������������� 10:00

“Welt im Wandel - Museen im Wandel”

Internationaler Museumstag in den Kemptener Museen Innenstadt������������������� 10:00

Montag

Eisstadion�������������������� 08:00

Glam & Style

The finest sound of Puro Club. Puro����������������������������� 21:00

Meisterkonzert 8

Mit dem Auryn Quartett & Peter Orth Stadttheater���������������� 19:00

Filmpremiere “CrimeTriologie”

Die No-Budget Regisseure sind zurück! Nach der Premiere gibt es Indierock von Popbrut.. Künstlercafé���������������� 19:30

Veto

60ies Rock mit deutschen Texten Warsteiner������������������� 20:00

Vortrag: Implantate, die bessere Alternative Haus International������ 19:30

s.only: Candlelight-Dinner for one

Anmeldung unter Tafelhaus Kempten: 0831 52393-95 Tafelhaus��������������������� 20.00

Noche Puro Latina

Salsa, Bachata, Megengue Puro����������������������������� 20:00

Die Piraten von Penzance

 Eine Musical Produktion des U50 Chores Altusried.  bigBOX������������������������� 20:00

21.05. 25.05. Freitag

Büchertausch

Zur Frohen Aussicht��� 13:00

s.only: Bowling

Anmeldung Big Bowl Kempten: 0831 9605271 big Bowl����������� 19.00 - 23.00

Dienstag

22.05.

Tanztee

Mit Charly Feneberg Haus der Senioren������ 14:00

1001 Nacht Oriental Chill Out

Puro����������������������������� 19:00

19.05. 23.05.

Flohmarkt

„Tote Zähne - Gefahr für die Zukunft“

Mittwoch

Business Afterwork

Fashion Lounge, Drink Specials Puro����������������������������� 18:00

Standkonzert der Stadtkapelle

Burghalde�������������������� 20:00

The Study Club

Empty Pocket Prices and Specials! Less entry for students! Parktheater����������������� 22:00

Donnerstag

24.05.

Buddha Brez‘n

Alpenpop hören und gleichzeitig zur Probe sitzen, liegen, chillen. Möbelhaus Mayer������� 19:00

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

Wendejacken

Improtheater. Künstlercafé���������������� 19:30

Die Piraten von Penzance

 Eine Musical Produktion des U50 Chores Altusried. bigBOX������������������������� 20:00

Femme Fatale

Classic House with DJ. 1 free drink for Ladies. Puro����������������������������� 22:00

Disco Miezen

Cat Tracks on the Dancefloor! Goodies: Kätzchen erhalten einen Getränkegutschein! Parktheater����������������� 23:00

Samstag

26.05.

Slambodonum

Poetryslam, Wortgefecht, Dichterwettstreit Künstlercafé���������������� 19:30

Bülent Ceylan

Mit seinem neuen Programm “Wilde Kreatürken”. bigBOX������������������������� 20:00

Glam & Style

The finest sound of Puro Club. Puro����������������������������� 21:00

Ballhouse

House & Electro mit DJ Soheil Parktheater����������������� 23:00

Sonntag

27.05.

Tatort

Der beliebte Krimiabend Künstlercafé���������������� 20:00

Summer in the City

Mit All you can eat-BBQ. Danach After Sunset Club Summervibes, Partybreaks, Classics & funky House. Parktheater����������������� 22:00

Montag

28.05.

Allgäu Comets - Frankfurt Pirates

American Football im Illerstadion. Vor dem Match spielen Losamol Mundart. Illerstadion������������������ 15:00

Dienstag

29.05.

Segway-City-Tour

Die Innenstadt auf zwei Rädern erfahren CCK Caterham Cars����� 11:00

1001 Nacht

Oriental Chill Out Puro����������������������������� 19:00

Mittwoch

30.05.

Business Afterwork

Fashion Lounge, Drink Specials Puro����������������������������� 18:00

The Mighty Study Club

Empty Pocket Prices and Specials! Less entry for students! Parktheater����������������� 22:00

Lonely Pipes and Drums

CD-Release Party 1000 Miles to Dublin�� 21:00

Donnerstag

31.05.

Noche Puro Latina

Salsa, Bachata, Merengue Puro����������������������������� 20:00

Mut zur Veränderung

Vortrag von Willi Neumair (Mediale Lebensberatung und Energiearbeit) Zur Frohen Aussicht��� 20:00


12

Ausgabe #21

Mai 2012 „„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Vdelli haben den Bluesrock im Blut Die Australier sind wieder auf Europatournee presents:

Martin Zobel & Soulrise and Bandulu Powa Sound

18.05.2012 Fr - 20.30 Uhr

Sa - 20 Uhr

15.06.2012 Fr - 19.30 Uhr

bigBOX kultBOX

kultBOX

Am 12. Mai kommt eine BluesrockBand ins Klecks, die eine Menge Auftritte auf dem Bluesrock-Buckel hat, zahllose Kilometer auf dem Tacho und Stile aus verschiedensten Kulturen in petto, die sie gekonnt miteinander verweben. Nach vier Jahren kommen Vdelli wieder nach Kempten. Die Zeitschrift Musix sagt „Vdelli haben mindestens genauso viel Dampf und Energie, wie wenn AC/ DC losrocken, sind aber noch vielschichtiger als ihre Landsleute“. Sie mischen verschiedenste Kulturen und werden dabei von einer mächtigen Portion Virtuosität, Spaß und Spielfreude begleitet, die man ihnen ansieht und die man bei jedem Auftritt deutlich spüren kann. Diese Begeisterung macht sie eindeutig zu einer 100%igen Live-Band, die ihr Publikum nach so vielen Auftritten auf der ganzen Welt immer noch positiv zu

überraschen weiß. Mit Sänger und Gitarrist Michael Vdelli besitzt die Gruppe einen charismatischen Frontmann, dessen gesanglicher Ausdruck sich von gefühlvollem, souligem Blues hin zu hartem, explosivem Rock erstreckt. In Kombination mit seinem aufsehenerregenden Gitarrenspiel wird er nicht umsonst bei Insidern als ein neues Glanzlicht seines Genres bezeichnet. Zusammen mit Drummer Ric Whittle bildet Michael den Nukleus der Band seit ihrer Gründung 1997. Ihre langjährige musikalische Partnerschaft hat die beiden Ausnahmemusiker zu einem virtuosen Tandem mit fast

blindem Verständnis zusammengeschweißt. Beginn ist um 20.00 Uhr, der Eintritt kostet 15,- €.

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

26.10.2012 Fr- 20 Uhr

kultBOX

Hans Kammerlander

Seven Second Summits

04.12.2012 Di - 20 Uhr

bigBOX

Weihnachtsshow mit Klufti & Kobr

13.12.2012 Do - 20 Uhr

bigBOX

Newfolk Konzert mit Chantalle im Künstlerhaus Am Donnerstag, 3. Mai lädt Chantalle, eine junge Allgäuer Künstlerin, mit ihrer Band ins Künstlerhaus ein und präsentiert hier ihre Musik, die sich als avantgardistischer Newfolk, minimalistischer Rock oder einfach als deutscher Pop bezeichnen lässt.

Live In Verlag

Sa- 20 Uhr

10.04.2012 bigBOX Di - 19.30 Uhr

bigBOX

Tickets in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen von Kaufmarkt, der Allgäuer Zeitung und Schwäbischen Zeitung oder unter

0831 / 570 55 33 www.bigboxallgaeu.de

Schubert (Percussions) auf der Bühne. Ihr Markenzeichen sind neben den deutschen Texten über Glück und der Liebe, der Angst und der Isolation, der Ausgrenzung und der Verbundenheit allen Seins vor allem ihre perkussive Stimme, die alle Höhen und Tiefen berührt. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. (st)

Impressum

ist eine Publikation der

15.12.2012

Angefangen hat Chantalle vor einem Jahr, allein mit Gitarre oder Autoharp in Begleitung von Computerbeats. Musiker sind eben rar, doch davon unbeeindruckt hat sie weiter gemacht und ihr Musikprojekt ist gewachsen. Heute ist sie zusammen mit Daniel Rauch (Gitarre), Georg Hörmann (Cello), Uwe Schüller (Bass) und Volker

Geduld & Stattler GbR Zwingerstr. 1 87435 Kempten Tel: 0831-960 990-0 Fax: 0831-960 990-29

e-mail: 0831@liveinverlag.de

Redaktion: Norbert Stattler, Sabine Stodal, Claudia Voege, Christan Geduld, Christian Hof, Verena Lechner, Felix Schleinkofer, Daniela Burkhardt, Sarah Geistbeck, Franziska Rothermel, Mirjam Thum, Aline Schmid Anzeigenberatung: Christian Geduld, Verena Lechner, Norbert Stattler Layout: Christian Geduld Auflage: 10.143 Exemplare Druck: AZV Kempten Anzeigenpreise: Es gelten unsere Mediadaten vom 01.08.2010 (anzufordern unter 0831@liveinverlag.de) Anzeigen- und Redaktionsschluss: jeweils der 15. des Vormonats

Copyright: Für alle Beiträge und für die von uns gestalteten Anzeigen ist der Nachdruck, auch auszugsweise, untersagt. Gerichtsstand ist Kempten/Allgäu

Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Zeichnungen, Filme sowie digitale Datenträger wird nicht gehaftet. Eine Haftung für die Richtigkeit der telefonisch aufgegebenen Anzeigen und Angebote sowie Termine kann nicht übernommen werden. Einsender von Beiträgen (Hersteller, Leser, Händler) erklären sich mit der redaktionellen Bearbeitung oder auch der ungekürzten Wiedergabe einverstanden. Alle Angaben ohne Gewähr. Abgedruckte Bilder müssen nicht unbedingt einen direkten Zusammenhang mit den dabei stehenden Texten haben.


Ausgabe #21

Mai 2012

13

„„  SPORT IN KEMPTE

Freitag, 29. Juni 2012, 20.00 Uhr

tiny jazz cops orchestra Jazzballaden, Swing, Power-Rhythmen, Schmauchspuren Samstag, 07. Juli 2012, 16.00 Uhr - Kinderkonzert Samstag, 07. Juli 2012, 20.00 Uhr - Abendkonzert

Sommerkonzert Orchesterverein Kempten Stradivaris Geschenk Freitag, 20. Juli 2012, 20.00 Uhr

Elina Duni Quartet

Jounglierspektakel & Workshops bei der 2. Allgäu Pass Convention Zum zweiten Mal findet vom 04. bis 06. Mai in der Dreifachturnhalle in Durach die Allgäu-PassConvention statt - ein großes Jongliertreffen, bei dem neben Bällen, Keulen und Ringen sicherlich noch viele andere Dinge durch die Luft fliegen werden. Herzlich eingeladen sind alle jonglierbegeisterten Menschen, die ein Wochenende voller Spaß und Bewegung verbringen wollen. Im Mittelpunkt der Allgäu-PassConvention stehen die Joung-

lier-Workshops, die Samstag und Sonntag ab 10.00 Uhr in der Halle oder bei gutem Wetter im Außengelände stattfinden. Hier können angehende Jounglierkünstler Neues erlernen oder ihre Fähigkeiten weiter ausbauen. Die Besucher haben die Möglichkeit alles auszutesten und sich an verschiedenen Gerätschaften, wie etwa Einrad oder Laufkugel, zu versuchen. Highlight des Jongliertreffens wird eine Jongliershow sein, die am Samstagabend um 20.00 Uhr beginnt. Hier zei-

gen internationale Künstler ihr Können und spektakuläre Jonglage-Nummern, die das Publikum staunen lassen. Krönender Abschluss des Abends bildet eine Feuershow, die ab 23.00 Uhr im Außenbereich beim Publikum für offene Münder sorgen wird. Wer darüber hinaus gefallen an Brett- und Gesellschaftsspielen hat, der ist am Freitag um 19 Uhr goldrichtig, denn hier wird zum Spielabend geladen. Weitere Infos unter www.allgaeu-passconvention.de.tl. (st)

Die Jazzstimme aus Albanien Freitag, 27. Juli 2012, 20.00 Uhr

Pecco Billo drive - funk - percussion Samstag, 04. August 2012, 20.00 Uhr

Dieter Höss und Kemptener Kammerchor Das Allgäu in Texten, Limericks und Liedern - Der APC Sommer geht fremd - Kooperation mit der Allgäuer Festwoche Dienstag, 14. August 2012, 20.00 Uhr Innenhof der Residenz Salsamania Musik, Rhythmus, Lebensfreude aus der Karibik Freitag. 14. September 2012, 20.00 Uhr

Alissa Walser Lesung und Musik - 25 Jahre APC - Freitag, 28. September 2012, 19.00 Uhr Samstag, 29. September 2012, 19.00 Uhr

Der Kuppler Römische Komödie von Plautus

ARCHÄOLOGISCHER PARK CAMBODUNUM Cambodunumweg 3 und Ecke Thermen-/ Merktstraße Kempten (Allgäu)

Kleinkunstverein Klecks e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Kempten

Vorverkauf: APC, Cambodunumweg 3, Telefon (0831) 79731 AZ Kempten, Bahnhofstraße 13, Telefon (0831) 206-222 Kreisbote, Salzstraße 30, Telefon (0831) 25283-0 Klecks Kartenservice, Telefon (0831) 29276 www.klecks.de, ticketservice@klecks.de

Neue Bestimmungen für Schulabschlussfeiern 2012 Schulabschluss mit spontanen Feiern der Abschlussschülerinnen und -schüler war in den letzten Jahren im Kemptener Stadtgebiet, gerade in den Grünanlagen an der Iller oder im Engelhaldepark, immer wieder ein großes Thema, mit dem sich auch die Stadt Kempten vielfach befasste. Dabei ging es in erster Linie gar nicht um den Ort. Im Vordergrund stand und steht immer die ernste Sorge der Stadt, einem missbräuchlichen Alkoholkonsum der Minderjährigen entgegenzuwirken und auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes zu achten. Im Jahr 2011 hatte das Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten daher den Versuch gestartet, eine öffentliche Veranstaltung an den Illerauen anzubieten, die ein Feiern unter Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen gewährleisten sollte. Diese gut gemeinte Idee fand aber keinen Zuspruch (0831 berichtete). Einen neuen Versuch wird es nicht geben, zumal sich die Stadt Kempten nicht vordergründig als Veranstalterin von Abschlussfeiern sieht, sondern die

Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen im Blick haben muss. Die Beteiligten in der Stadtverwaltung haben viele Gespräche geführt, z.B. mit der Polizei, mit Vereinen, dem Stadtjugendring, und insbesondere mit Jugendlichen, um ihre Sicht einzubeziehen. Nicht zuletzt haben die Verantwortlichen im Jugendhilfeausschuss darüber beraten. Auch hier zeigte sich: Das Feiern selbst ist nicht das Problem. Damit aber gerade die jungen Abschlussschülerinnen und -schüler - und nur hier sind die Grenzen der Jugendschutzbestimmungen zu beachten - ihren hoffentlich erfolgreichen Schulabschluss feiern können, soll in diesem Jahr erreicht werden, dass die Schüler ihre Abschlussveranstaltungen in Durchführung und Organisation in die eigenen Hände nehmen. Außerdem sollen die Feiern jeweils in einem kleineren, schulbezogenen Rahmen stattfinden. Anstatt einer gesamtöffentlichen und für alle zugängliche Veranstaltung suchen die jeweiligen Schulen den für sie passenden Rahmen für ihre Abschlussveran-

staltung. Sie entscheiden selbst, ob als Freiluftveranstaltung oder z.B. als Veranstaltung in einer Jugendeinrichtung oder Diskothek. Was ist bei der Durchführung einer Schulabschussfeier zu beachten? Grundsätzlich sind vorgenannte, geplante Veranstaltungen anzeigepflichtig. Das Amt für Jugendarbeit und das Rechts- und Standesamt beraten und unterstützen die Umsetzung der jeweiligen Feiern. Notwendig ist ein genehmigungsfähiges Konzept, das auch auf sicherheitsrelevante Aspekte achtet. Z.B. ist ein hauptverantwortlicher, volljähriger Veranstalter namentlich zu benennen. Dieser Veranstalter muss durchgehend anwesend sein. Durch eine ausreichende Anzahl von Ordnern muss die Einhaltung der Bestimmungen des Jugendschutzes gewährleistet sein. Weitere Anforderungen können sich individuell aus dem jeweiligen Veranstaltungsort ergeben. Bereits jetzt haben Schulen ihr Interesse an einer nach ihren Vorstellungen ausgestalteten Abschlussfeier bekundet.

Klostersteige 5 - 87435 Kempten Öffnungszeiten: täglich von 11-18 Uhr


14

Ausgabe #21

Mai 2012

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Polterabend mit Conny Im Altern von 14 Jahren entdeckte Conny- Die Diva, ihre Vorliebe für anspruchsvolle Lieder, Chansons und Schnulzen, wie die von Zarah Leander oder auch Marlene Dietrich. Doch erst mit reifen 40 Jahren und nach etlichen Gesangsstunden traute sie sich, sich selbst als Chansoninterpretin zu outen. Inzwischen hat Connie die Diva eine Anhängerschaft und Liebhaber des guten Geschmacks um sich geschart und spielt am 13. Mai um 18 Uhr schon zum

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

wiederholten Mal im Kornhaus. Mit einer bezaubernden Stimme haucht Connie einigen schon beinahe in Vergessenheit geratenen Chansons neues Leben ein und schmückt jeden noch mit ihrer eigenen, unverwechselbaren Note. Wenn „Die Diva“ auf der Bühne steht, wird man zurückversetzt in eine Welt aus fantastischen und nostalgischen Emotionen, die dennoch nichts an Aktualität eingebüßt haben. Ihre warme Stimme und unglaubliche Bühnenpräsenz lässt garantiert keinen Gast im Publikum kalt. (min)

Pecco Billo und Maat & Marek Pecco Billo (ex Five Funny 7) stellen die Tradition vollkommen auf den Kopf, denn bei ihnen ist die Band die MPC (Gerät zur Grooverzeugung) und der Drummer der MC (Sänger)! Bei ihrem Konzert am 11. Mai um 20 Uhr im Jugendhaus in Kempten, werden sie ihr außergewöhnliches Konzept und ihre neuen Songs vorstellen. Von den verschiedensten Soundeinflüssen geprägt machen die Mitglieder der achtköpfige Band

bereits seit vielen Jahren Musik und konnten sich als Five Funny 7 eine breite Fanbase erspielen. Nun sind sie zurück und liefern mit ihrem neuen Musikprojekt urbane Songs ab, die eines ganz klar ausdrücken: In die Clubs der Städte müssen wieder mehr Instrumente! Als Special Gueast Mit dabei sind Maat & Marek (Bild), die ihren Mix aus authentischem HipHop mit Soul und Funkelementen präsentieren. Der Eintritt zum Konzert beträgt 5,-€ (st)

Veto im Mai Veto kann man als eine der fleißigsten Kemptener Bands überhaupt bezeichnen, denn kaum eine andere absolviert ein solch hohes Livepensum, wie es Veto tut. Auch im Mai wird nicht pausiert, sondern gleich zweimal zu den Instrumenten gegriffen. Zum einen am 12. Mai im Rosengarten und zum anderen am 19. Mai im Warsteiner. Dabei werden sie von ihrem Neuzugang in der Band rhythmisch unterstützt. (st)

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Stainless Metal Fest Am 15. Juni lädt das Stainless Metal Fest 2012 in die kultBOX nach Kempten, wo neben den Bands Crematory, Maerzfeld und Nasvai auch als very Special Guest eine Allgäuer Newcomer-Band antreten darf. Wer das sein wird, habt ihr in der Hand, denn dazu gibt es ein Voting auf Facebook! Es ist der Traum einer jeden jungen Combo einmal auf einer großen Bühne zu stehen und als Support für eine namhafte Band aufzutreten. Diesen Traum kann sich jetzt eine junge Allgäuer Metal-Formation erfüllen - und zwar

beim Stainless Metal Fest 2012 in der kultBOX. Doch bis es soweit ist, muss sie noch eine Hürde überwinden: das Voting. Auf der Facebook-Seite der kultBOX werden alle Bewerber vorgestellt und können direkt von dort aus auf die Bühne gevotet werden. Jeder der seine Stimme abgibt entscheidet, welche Band letztendlich zusammen mit Crematory, Maerzfeld und Nasvai die Bühne teilen wird. Der Startschuss zum Voting fällt Anfang Mai auf der Facebook-Seite der kultBOX auf www.facebook. com/kultboxclub. (st)

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Indie, Punk und Postrock im Jugendhaus Am 18. Mai um 20 Uhr lädt das Jugendhaus Kempten zu einem Konzert der Bands Arroyo und Travals & Trunks. Zu hören gibt es eine Mischung aus Postrock, Indie und Punk. Arroyo ist eine melancholische Postrock Band aus der Nähe von Frankfurt am Main und aus Wiesbaden, die sich mit zahlreichen

Konzerten in Deutschland und Polen bereits einen Namen machen konnten. Nun wollen sie auch das Allgäu erobern. Begleitet werden sie dabei von der Band Travels and Trunks aus Münster und Dortmund. Sie haben sich dem Indie und Punkrock verschrieben und können inzwischen ebenfalls auf zahlreiche Gigs deutschlandweit zurückblicken. Eintritt: 5,-€

Weltpremiere im Künstlercafé:

Das Trilogie Filmteam stellt ihre Crime Trilogie vor! Mit der „Crime Trilogie“ folgt das Trilogie Filmteam der selbst auferlegten Vorgabe: Independence-Kino für anspruchsvolle Filmliebhaber machen, ohne der Kommerzialisierung dieser Kunstform zum Opfer zu fallen. Am 19. Mai zeigen sie ihr neuestes Werk im Künstlercafé auf der großen Leinwand. Für Faszination beim Publikum sorgt immer wieder, wie es den Regisseuren Thomas Windau, Alexander Goldhofer und Thorsten Neumaier jedes Mal auf‘s

Neue gelingt mit kleinstmöglichem finanziellen Aufwand beeindruckendes, faszinierendes Filmmaterial zu zaubern. Ihr Konzept ist so einfach wie radikal: drei Regisseure, drei Filme, kein Budget. Fast ein halbes Jahr nach der Märchentrilogie ist es nun wieder soweit: Die UndergroundFilmemacher haben sich erneut schwer ins Zeug gelegt und drei neue Kurzfilme gedreht. Diesmal gibt das Thema „Crime“ den roten Faden vor, der sich durch alle Episoden ziehen wird. Man darf gespannt sein, welche Eigenarten

die Ermittler auszeichnen, welche Methoden sie bei der Jagd nach den Tätern arbeiten und ob wirklich alle Verbrechen aufgeklärt werden können. Diese Premiere ist einfach ein Muss für alle Krimi- und Indiependence-Filmfans. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Künstlercafé. Im Anschluss daran werden selbstverständlich die Outtakes nicht unter Verschluss gehalten und die Indie-Rockband Popbrut sorgt außerdem für Livemusik und ausgelassene Stimmung. (fs)


Ausgabe #21

Beim Klimaschutz ganz weit vorn

Mai 2012

15

Stadt Kempten erhält Fördermittel für „Masterplan 100%“ Nachhaltiger Klimaschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Um die weltweiten Folgen einer drohenden Klimaveränderung in den Griff zu bekommen, müssen lokal vor Ort Anstrengungen unternommen werden, um klimaschädigende Emissionen zu verringern. Den Gemeinden und Kommunen kommt dabei eine Schlüsselfunktion zu. Die Stadt Kempten (Allgäu) ist sich ihrer Verantwortung für das Klima bewusst und stellt sich dieser Aufgabe seit Jahren. Im Rahmen ihres strategischen Ziels, eine Vorzeigestadt im Klimaschutz zu werden, erarbeitete die Stadt Kempten ein eigenes Klimaschutzkonzept.

Das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Kempten – „Energiezukunft 2020“ - ist eine systematische Handlungsanleitung, wie in den nächsten Jahren bis 2020 die klimaschädigenden CO2Emissionen reduziert werden. Da wirksamer Klimaschutz jedoch eine Langfristaufgabe ist, denkt die Stadt Kempten noch weit über diesen Zeitraum hinaus und hat sich für das bundesweite Projekt „Masterplan 100% - Klimaschutz bis zum Jahr 2050“ beworben. Mitte April erhielt die Stadt Kempten als eine der ersten Städte Deutschlands vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit die offizielle Förderzusage für das Projekt und zählt somit zu den bundesweit lediglich 19 Kommunen,

die für das Projekt ausgewählt wurden. Für die Umsetzung des „Masterplans 100%“ erhält die Stadt Kempten Fördermittel von insgesamt 400.000 Euro. Am 7. Mai 2012 werden die beteiligten Kommunen bei einer kick-off Veranstaltung im Bundesumweltministerium vorgestellt werden. Der zu erstellende „Masterplan 100%“ hat das Ziel, das bestehende Klimaschutzkonzept der Stadt Kempten bis ins Jahr 2050 weiter vorauszuplanen und langfristige Strategien zu entwickeln, mit denen der Energieverbrauch der Stadt bis zum Jahr 2050 um 50% und die CO2-Emissionen in der Kommune um 95% gesenkt werden können. Als Bezugsjahr für diese Reduktionsvorgaben gilt das Jahr 1990.

Neben der Erstellung des strategischen Masterplans werden durch das Projekt „Masterplan 100% Klimaschutz bis zum Jahr 2050“ folgende, weitere Maßnahmen gefördert: • Erstellung eines zukunftsfähigen Verkehrskonzepts für die Stadt Kempten • Fortschreibung der kommunalen CO2-Bilanz. • Auf bau und Förderung von Unternehmensnetzwerken, mit dem Ziel, die Klimaschutzanstrengungen der Unternehmen weiter zu bündeln und voranzutreiben • Organisation von Bürgerforen zum Thema Klimaschutz, Energieeinsparung und Energieeffizienz

• Durchführung von Schulaktionen rund um das Thema Energie (z.B. Energieführerschein in der 3. Klasse) • Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung • Personalausgaben für die neu eingerichtete Stelle des Klimaschutzmanagers Das Projekt „Masterplan 100%“ wird die Klimaschutzanstrengungen der Stadt Kempten in den nächsten Jahren weiter befördern und die Umsetzung zielgerichteter Maßnahmen ermöglichen. Mit der Teilnahme an dem Projekt wird sich die Stadt Kempten weiter als Vorreiter in Sachen Klimaschutz sowohl in der Region wie auch bundesweit etablieren.

Nine Pins Games - Bowling - Bar Bistro - Pizzeria - Sky Sportsbar - Dart - Biergarten - Minigolfen

Kegel & Bowlingcenter Kempten präsentiert sich im neuen Look

Vor Kurzem hat das Kegel & Bowlingcenter Kempten seinen Umbau abgeschlossen und präsentiert sich in ganz neuem Look. In den letzten sechs Jahren wurden insgesamt sechs neuen Bowlingbahnen und acht neue Kegelbahnen eingebaut und ganz aktuell wurde kürzlich der Umbau der Gaststätte abgeschlossen. Doch das Kegel & Bowlingcenter hat noch jede Menge mehr zu bieten - und zwar Freizeitspaß für die ganze Familie!

Öffnungszeiten Di - Do 16.00 - 24.00 Uhr 15.30 - 01.00 Uhr Fr 12.00 - 01.00 Uhr Sa 12.00 - 22.30 Uhr So Montag - Ruhetag

Kegeln - Nine Pin Games

Bowling

Gastronomie

Minigolf

Topaktuelle, mit modernster Technik ausgestattete Kegelbahnen und computerunterstützte Spiele auf LCDMonitore eignen sich für internationale Kegelturniere, (Heim-) Mannschaftsturniere oder locker-fröhliche Spaßturniere: „Nine Pin Games“ für Junioren und Senioren, Profis, Fans und Freaks - so kegelt man heute im Kegel & Bowlingcenter. Für Kids gibt’s die so genannten „Bumpers“. Das sind Seitengitter, die jede Kugel sicher ins Ziel bringen - einzigartig in ganz Deutschland!

Im Kegel & Bowlingcenter ist Bowling zu (fast) allen Anlässen möglich. Ganz egal, ob Moonlight-Bowling, DiscoBowling, bei Familienfesten, (Kinder-) Geburtstagsfeiern und Firmenjubiläen - hier findet jeder die passende Location, um eine schöne Zeit zu haben und zwar mit voller Spaßgarantie für Jung und Alt. Sowohl Hobby Bowler - als auch Profis sind hier bestens aufgehoben. Auch die kleineren Bowlingspieler können mitmachen, denn für sie werden extra rechts und links Gitter aufgebaut, damit die Kugel nicht ins Leere laufen kann.

Im neu umgebauten und geschmackvoll eingerichteten Gastraum können sich nicht nur Kegler und Bowler mit leckeren internationalen Gerichten und italienischen Spezialitäten stärken, sondern auch Gäste, die einfach frisch zubereitetes Essen genießen möchten. Leichte Salate, leckere Snacks, deftige Schnitzel, delikate Pasta und natürlich Pizza in verschiedene Variationen in gemütlicher neuer Atmosphäre und gastfreundlichem Flair - so genießt man die italienische Küche heute im Kegel & Bowlingcenter.

Seit zwei Jahren kann am Kegel und Bowlingcenter auch hervorragend eingelocht werden. 18 Minigolfbahnen, eingebettet in sattgrünem Rasen, umgeben von hohen Büschen und alten Bäumen bieten eine idyllische Oase im hektischen Alltagstrubel. Die Minigolfanlage ist für Gäste des Kegel und Bowlingcenters kostenlos nutzbar (bei Verzehr eines Getränks) und ideal für die „After-Work-Entspannung“ geeignet - so spielt man heute Minigolf.

Tipp: Alle 2 Wochen ist Disco- und Moonlight-Kegeln mit fetziger Musik angesagt - einfach mal ausprobieren!

Tipp: Disco & Moonlight-Bowling jeden Freitag und Samstag um 20.00 Uhr.

Tipp: Die kulinarischen Köstlichkeiten können natürlich auch im neuen Biergarten vor der Haustüre genossen werden.

Tipp: Wer ein Getränk (mind. 0,4 Liter) bestellt, kann kostenlos Minigolf spielen!

Kegel & Bowlingcenter, Thomas Dachser-Straße 5, 87439 Kempten, Tel.: 0831/5902896 - www.bowlingcenter-kempten.de - Inh. P. Gennaro


16

Ausgabe #21

Mai 2012

„„  KLASSIK IN KEMPTE

30 Jahre Comets Sie geben auf dem Spielfeld immer 100% und scheuen sich auch nicht den harten Zweikampf mit ihren Gegnern aufzunehmen. Die Rede ist von den Allgäu Comets, die Football-Mannschaft aus Kempten, die in dieser Saison in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Doch heuer gibt es noch einen weiteren Grund ausgiebig zu feiern: Die Allgäu Comets werden 30 Jahre alt. Ein Dienstjubiläum, das vom 9. bis 12. Mai mit Pauken und Trompeten im Festzelt in Betzigau begangen wird. Das Comets 30 Warm-up am 9. Mai beginnt mit den Blaskapellen Sulzberg, Betzigau und Heiligkreuz und schon einen Tag später wird mit der Band Barfuss und DJ Ötzi der erste Partykracher gezündet. Vom „Anton aus Tirol“ bis zu „Ein Stern“ wird der Tiroler natürlich das volle Stimmungsrepertoire präsentieren. Am 11. Mai wird die Band „Freibier“ und diverse DJs die Stimmung heben, bis es schließlich am 12. Mai mit kräftigem Rocksound richtig zur Sache geht. Für diesen ist, neben der Coverrockband Jigger Skin, auch die Band Barock zuständig, die nach eigenen Angaben Europas beste AC/DC Tribute Band sein soll. Ob dies tatsächlich so ist, muss der geneigte Fan natürlich selbst entscheiden. Fakt jedoch ist, dass Barock bei den vergangenen Gastspielen in der bigBOX Allgäu das Publikum stets bestens unterhalten hat. Wenn die Comets feiern, dann ist Alarm angesagt und so werden diese Tage wohl äußerst heftig ausfallen. Also Helm aufsetzen! (st)

Wir ziehen um! Ab 2.5. findet ihr uns in Waltenhofen, OT Niedersonthofen, Zum Badeplatz 1 Tel. 0176/24345214 oder 08379/728453

Dienstags Open Day Tattoos ohne Termin! Einfach kommen und sich tätowieren lassen (bitte vorher anrufen)

Mittwochs Piercing Special jedes Piercing incl. Schmuck und Pflegemittel nur 49,- Euro

Weitere Infos: www.SylviaBodyArt.de

„„  LIVEMUSIK IN KEMPTE

Martin Kilger live im Puro Club Ein ganz besonderer Künstler wird am 5. Mai im Puro Club zu Gast sein: Martin Kilger. Gemeinsam Metaphysics von den Söhnen Mannheims präsentiert er seine Single „Tag und Nacht“ deren Videoclip im Puro sowie in Betzigau entstanden ist. Martin Kilger ist ein Multitalent und eine Klasse für sich. Songwriter, Sänger, Keyboarder, Videoregisseur und –produzent, Tontechniker und Absolvent der Kölner Kunsthochschule für Medien. Bereits im jungen Alter von 17 Jahren wurde seine Musikkarriere in die richtigen Bahnen gelenkt, als er den ersten Platz bei einem bekannten deutschen Gesangswettbewerb belegte, um dann schon wenig

später als Keyboarder für Größen wie Nina Hagen und den Söhnen Mannheims zu glänzen. Gemeinsam mit Metaphysics von den Söhnen Mannheims geht er nun auf Tour und präsentiert live seine neuen Songs. Eines der Highlights ist ohne Zweifel benannte Single “Tag und Nacht” als erster Vorläufer seines Albums “Leben oder nicht”, welches im Herbst 2012 erscheinen wird. Natürlich dürfen einige Titel der vergangenen Jahre für den perfekten Abend nicht fehlen; so kommen Fans der Songs „Leicht“ und „Glückstag“ sowie einiger weiteren Perlen voll und ganz auf Ihre Kosten. Einlass ist um 19 Uhr zum Eintritt von 10,-€. (st)

Fressen & Mode feiert Premiere am 11. Mai

Langfristige Kundenbeziehungen, nachhaltiges Wirtschaften sowie ausgeprägter Servicegedanke vereint die vier Partner Ristorante La Strada, Gerhard Langhans Friseursalon, Visagistin Malanie Saurer und Stenz Fashion, die sich in Kempten zum kreativen Kollektiv „Fressen & Mode“ vereint haben. Schnell waren auch im Büro für Gestaltung & Konzeption Plastique sowie der Fotografin Kristina Assenova weitere Mitstreiter für eine gemeinsame Aktion gefunden. In einem exklusiven Rahmen wird mit der Familie, Freunden, Geschäftspartnern & Kunden im Ristorante La Strada sowie dem Puro Club die Fressen & Mode Premiere zelebriert. Mit vereinten Kräften wurde ein stimmiges, abendfüllendes Programm kreiert, welches durch Gaumenfreuden und visuelle Leckerbissen besticht. Jedem der vier Dinner-Gänge, der mit gediegener Live-Musik kredenzt wird, folgt eine Fashion & Lifestyle Einlage mit den neuesten FrühjahrSommer Trends aus den Bereichen Beauty & Fashion. Während

ein DJ diese spannenden Shows begleitet, führt die Moderatorin Sandra Hengeler mit Charme und Witz durch den Abend. Nach Lachs, Hummer, Filet vom Steinbutt und jeder Menge Champagner wird schließlich im Puro Club ab 23.00 Uhr in erlesener Runde auf feinsten House und spaßiger Partymusik gefeiert. DJ PK und Semi präsentieren hierzu eine exquisite Selektion aus Klassikern, Ohrwürmern, One-Hit Wonder und aktuellen Smash-Hits. Eine Special Live-Performance, kleinen Fashionshow-Einlagen sowie eine Stylelounge, die zwischendurch zum Entspannen und „Aufpimpen“ einlädt, runden das Programm ab. Da es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt, sollte man sich bei Interesse an der Afterparty bezüglich Einladungen an die Partner wenden. Weitere Informationen finden Sie unter www.fressenundmode.de sowie im kleinen Event-Magazin, das an ausgesuchten Stellen in Kempten ausliegt.

Rock‘n‘Bowl im Petticoat Am Samstag, 05. Mai findet in Kempten das dritte Rockabilly BigBowl statt. Wie die letzten beiden Male gezeigt haben, hat das Event durchaus das Potenzial ein Dauerbrenner im Allgäu zu werden. Nicht nur auf ein unterhaltsames Bowlingturnier darf man sich freuen, sondern auch auf Rockabilly-Musik vom Feinsten. Diesmal haben sich drei Bands angesagt, die durchgetanzte Schuhsohlen und eine Hammerstimmung versprechen. Mit dabei sind Howlin And His Whip Lovers aus Mailand, eine der besten italienischen Rockabilly Bands. Alle Bandmitglieder kommen aus verschiedenen Rock‘n‘Roll Projekten und lassen ihre Erfahrungen mit einfließen. Ein weiterer musikalischer Leckerbissen wird mit Little Neal And His Blue Flames kredenzt. Ursprünglich als reines Studioprojekt gegründet, haben die Berliner inzwischen Konzerte in vielen

Ländern Europas auf dem Buckel. Mit den Rebel Rousers bekommen außerdem noch Newcomer aus Bregenz die Möglichkeit, sich beim Rockabilly BigBowl zu präsentieren. Neben den Konzerten steht natürlich auch das Turnier sowie ein gewaltiges Rahmenprogramm auf der Agenda. So hat auch der Fotograf Bopping Light aus Hamburg sein Kommen bestätigt. Er arbeitet an einem großartigen Bildband über die Rockabilly-Szene und hat will hier Motive für sein Buch sammeln, und auch als DJ auflegen. Des Weiteren wird es Händlerstände geben, an denen Szeneklamotten, PiercingSchmuck und Accessoires gekauft werden können, sowie eine unterhaltsame Live-Friseur-Show eines Hamburger Barbiers. Turnierbeginn: 13.00 Uhr Konzertbeginn: 20.00 Uhr Eintritt: 25,-€ (Turnier & Konzert), 15,-€ (Konzert)

Den Alltag ohne Rückenschmerzen meistern Wo verbringt der Mitteleuropäer im Durchschnitt wohl die längste Zeit des Tages? Die Antwort ist leicht: im Büro. Geht man von einem normalen Arbeitspensum - acht Stunden pro Tag - aus, verbringen wir rund 80.000 Stunden unseres Lebens am Schreibtisch. Tendenz steigend, denn die Zahl der Computerarbeitsplätze nimmt deutlich zu und damit auch die Zahl der Rückenbeschwerden. Dabei lassen sich Verspannungen, Reizungen und Fehlhaltungen ganz einfach vorbeugen. Zum Beispiel mit ausreichend Bewegung und dem Vermeiden einer Fehlbelastung des Rückens durch falsche Körper-

haltung. Letzteres wird durch rückenfreundliche und ergonomische Möbel und Alltagsgegenstände unterstützt. Daher zeichnet die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. Fachhändler aus, die sich permanent weiterbilden lassen und durch eine erfolgreich abgelegte Prüfung beweisen, dass sie über erforderliche Kenntnisse, Produkte und überdurchschnittliche Beratungskompetenzen im Bereich der ergonomischen Lebensgestaltung verfügen. Als erster Fachhändler im Allgäu wurde dieses Jahr übrigens die Einrichtungskultur der Staehlin GmbH mit dem Gütesiegel der AGR zertifiziert. (st)


Ausgabe #21

Mai 2012 „„  NACHTELEBEN IN KEMPTEn

Profs Nite Am 10. Mai ab 22 Uhr lädt wieder die Profs Nite ins Ferggies und verspricht wieder sensationelle musikalische Einlagen der hiesigen Hochschulprofessoren. Auf den Plattenteller kommt alles was gestern cool war, heut in den Charts steht und morgen abrocken wird. Man darf gespannt sein, was die Profs diesmal so alles auf der Pfanne haben - sicher ist jedoch, dass diese Nacht Studenten und Professoren näher bringt und verbindet. (st)

„„  NACHTELEBEN IN KEMPTE

Das Parktheater im Mai PLASTIK FUNK TASTIK und Progressive die lange Partynacht eröffnen. Für spezielle Deko von Plastik Funk und Pioneer, Visuals und Give-aways ist in dieser Nacht natürlich ebenfalls gesorgt.

!Solid im Puro Seit 2000 erobert das Label !Solid die Welt der Männermode, jetzt erobert es auch den Puro Club bei seiner Club Tour. Max Lean, eines der größten DJ-Talente der neuen House-Generation in Deutschland, wird am 5. Mai das Publikum im Puro Club mit Ibiza House versorgen. Der gebürtige Belgier spielt mehrere Instrumente und veröffentlicht in Kürze seine Debüt Single auf dem Label „S2G-Productions“. Bevor aber Max Lean das musikalische Steuer in die Hand nimmt, gibt’s Livemusik mit Martin Kilger. Näheres dazu finden Sie in dieser Ausgabe.

String Break Von Anfang bis Ende März gibt es an den Stränden der USA nur ein Thema Spring Break! Hunderttausende Studenten lassen einmal im Jahr die sonnigen Strände der USA Kopf stehen und feiern ausgelassen den Frühlingsbeginn. Im Ferggies setzt man am Samstag, 12. Mai auf den String Break. Die ersten 100 Damen erhalten dabei einen Stringtanga gratis. Außerdem wird es weitere Specials geben, die das richtige Spring Break Feeling in den Kemptenern Club zaubert. Einlass ist ab 18 Jahren um 22 Uhr. (st)

„„  COMEDY IN KEMPTE

Es wird wieder „turbülent“ Bülent Ceylan ist ausverkauft!

„Wilde Kreatürken“ heißt das Programm, mit dem Bülent Ceylan am 26. Mai in der bigBOX gastiert. Dass es hier äußerst turbülent zugehen wird steht außer Frage, schließlich ist seine Show schon seit Wochen ausverkauft.

17

Das spanisch-japanische Duo Rafael Ximenez und Mikio Gruschinske alias Plastik Funk sind alte Bekannte im Parktheater und haben schon für so manche heiße Partynächte im Kemptener Club gesorgt. Am 12. Mai wird dieses Wiedersehen mit ausgiebig gefeiert. Bevor jedoch Plastik Funk auf der DJ-Kanzel Platz nehmen, steht mit den 2Faces ein schweißtreibendes Warm-up an. Sie werden mit deep & vocal Houserhythmen sowie Electro

Mit ihren eigenen Songs wie z.B. „Let Me See Your Hands (feat. Dollarman)“ oder „Rise“ haben Plastik Funk auch als Produzenten mit ihren markanten House-Beats für Hits gesorgt und konnten sich mit „Everybody Dance Now 2011“ den DDC Top Single Act National 2011 sichern! Ihr Remix für Paul Gardners „Come Get My Lovin“ marschierte bei Beatport auf #1 und internationale Künstler wie, David Guetta, Estelle, Robyn, Shaggy, Erick Morillo u.v.m. haben sich ihre Tracks durch Remixe von Plastik Funk veredeln lassen. So international, wie Plastik Funk aufgewachsen sind, fühlen sie sich in der ganzen Welt zu Hause und haben die Globalisierung längst vollzogen. Bei Gigs verlässt man sich immer auf das Gespür der beiden Kosmopoliten, die zu jedem Moment die passende Platte auflegen! (st)

Rock im Parktheater Rebels´ Night Wenn der Kemptener Tanztempel den Rock erklärt, dann haben alle Housemusiclovers erstmal Pause. Bei einer neuen Runde von Rock im Parktheater am 11. Mai wird den Gästen wieder die volle Breitseite an rotzigen Rocksongs und derben Alternative-Tunes um die Ohren gehauen, die weniger die Tanzbeine zum Schwingen sondern viel eher die Heads zum Bangen bringt. Verantwortlich für das Rockbrett ist auch dieses Mal DJ Tony La Rocca, der mit derben Mixen aus Rock, Alternative, Crossover, Prog-Rock, Independent, Grunge, Rockabilly, Punkrock, Garage und Elektrorock im Gepäck, gnadenlose Stimmung verbreiten wird. Natürlich braucht auch der Härteste mal eine Verschnaufpause, doch die ist selbst im Studio nicht

zu finden. Hier tobt nämlich der Wahnsinn in Form von DJ Smart, der mit seinem Urban-Hip-HopElectro-Set den passenden Ausgleich zum Rocksound schafft. Abwechslung ist bei dieser Rock im Parktheater-Nacht also Trumpf und bietet neben den Rockkrachern auf dem Mainfloor einen musikalischen Ausgleich im Studio. Als besonderes Special wird zudem das Team von Desperados, die das Bier mit dem Tequila-Flavour zum Rebel-Preis über die Theke gehen lassen. Des weiteren sind „Tattoo-Künstler“ vor Ort, die die Gäste mit rebellischen Motiven besprayen und als Party-Rebellen fotografieren. Auch ein Gewinnspiel mit tollen Sofortpreisen sowie eine Verlosung für das „Expect the Unexpected-Wochenende“ von Desperados wird es geben. (st)

DJ Van Tell @ PURE

Nach seinem fulminanten Debüt im letzten Jahr im Parktheater kommt am 18. Mai erneut DJ Van Tell nach Kempten - und das trotz seines mit über 200 Gigs im Jahr fast ausgebuchten Terminkalenders. Er wird auch in dieser Pure-Nacht mächtig an den Plattentellern und am Mic rocken, nachdem DJ Short-T mit seinem Warm-up Set für die passende Einstimmung gesorgt hat.

BALLHOUSE

…electrify this town! Er steht zwar schon wieder mit einem Bein im Flieger Richtung Griechenland, trotzdem findet Soheil vor dem Abflug zu seiner Sommer-Residency auf Mykonos am 26. Mai noch Zeit für einen Abstecher ins Parktheater. Dass dabei weder für ihn noch für die Partygäste Schonung auf dem Programm steht, weiß jeder, der Soheil schon mal in Action erlebt - oder besser überlebt hat! Seine Mischung aus eher unbekannten, aber coolen deepen Tracks, mit elektronischen und schiebenden Elementen lässt sich wohl am besten als „Twisted-Funky-House-Music“ beschreiben.

Summer in the City Wie jedes Jahr zum Sommeranfang heißt es im Parktheater wieder „Summer in the City“! Am 27. Mai um 22.00 Uhr laden die„Parktheater BBQ-Heroes“ zum Grill & Chill in den Theatergarten. Von 22.00 Uhr bis 24.00 Uhr gibt es hier leckere Steaks vom Grill und andere Spezialitäten - und das Ganze „for free“ und als „all you can eat“ solange der Vorrat reicht. Die perfekte Grundlage für eine lange „After Sunset Club-Nacht“ im Parktheater.

Veranstaltungen im Mai ‘12 02.05.12 THE STUDY CLUB ER 03.05.12 ROCK IM PARKTHEAT 04.05.12 STENZ le FREAK 05.05.12 FSK 30 Night 09.05.12 THE STUDY CLUB ER REBELS‘ NIGHT 11.05.12 ROCK IM PARKTHEAT TOUR TIK 12.05.12 PLASTIK FUNK TAS B CLU DY STU 16.05.12 THE MIGHTY 18.05.12 PURE! FEVER 19.05.12 SATURDAY NIGHT B CLU DY STU THE 23.05.12 25.05.12 DISCO MIEZEN 26.05.12 BALLHOUSE 27.05.12 SUMMER IN THE CITY B CLU DY STU HTY MIG 30.05.12 THE


18

Ausgabe #21

Mai 2012

Wie gut kennst du deine Stadt? Wie gut kennen wir Kemptener eigentlich unsere Stadt? 0831 blickt in seinem Stadträtsel auf alltägliche Dinge, die das Stadtbild prägen und doch leicht übersehen werden. Das jährliche Highlight im Kemptener Veranstaltungskalender hat wieder begonnen – der Jazzfrühling! Über der ganzen Stadt vermischen sich die Töne von rauchigen Stimmen, blechernen Saxophonen und leicht verstimmten Pianos. Die Musik ist laut, die Stimmung ist ausgelassen, die Nächte sind lang... Doch wissen Sie auch, wo all die Konzerte stattfinden? Einige der Veranstaltungsorte des Kemptener Jazz Frühling haben wir in unserem Bilderrätsel zusammengefasst. Sie möchten wissen, wo die Musik spielt? Dann rätseln Sie doch mit. Ob sie richtig liegen, können Sie natürlich nachprüfen. Die Lösungen finden Sie wie immer im inneren Rand auf der letzten Seite.

A

B

C

D

E

3

8

8

4 9 3

6 8

19

07. Dec 2011

3

9

1

7

9

4

6

5

5

4

6

2

4

8

4

1 2

6

5

9 3

Stufe:

normal 17 18 3

8 82

2 9

1

1

2

8

8

71

16

5

1

3

3

19 20

2

9

1

4

3

schwer 17 18 7

3

7

2

3

39 5

Nichtsdesto trotz sind die drei Hamburger gut in dem was sie tun, sie machen Entertainment. Bei ihrer Show am 2. April in Kempten zündeten sie in einer guten Stunde ein Techno-Pop-Feuerwerk, so voller Bombast und Effekthascherei, dass es einfach nur zu genießen war. Von der Pyrotechnik wurde zwar nur reduziert Gebrauch gemacht, aber das nahm ihnen in der geschlossenen Halle der bigBOX niemand wirklich übel. Die Soundästhetik zeichnete sich vor allem durch die mächtigen, wummernden Bässe der Anlage aus, die Licht- und Lasershow ließ kaum Wünsche offen und die „Band“ begnügte sich mit den vorgegebenen Rollen: Die beiden Männer im Hintergrund stehen heftig kopfnickend an ihren Synthies und der gute H.P., tja, der macht genau das, was man schon seit Anfang der 90er kennt: Im Hauptschulenglisch das Publikum mit merkwürdigen Parolen anfeuern („I wanna fuck the millenium!“) und sich nach jedem Lied mit ganz vielen Yeahs bedanken. Die vier Background-Tänzerinnen waren sehr hübsch anzuschauen und zwei Breakdancer lockerten hin und wieder das Bühnenbild auf. Einfach für jeden was dabei, könnte man sagen. Wenn es halt kein Scooter-Konzert gewesen wäre. (fs)

6

19 20

7

4

2

07. Dec 2011

X-treme 17 18

4

58

6 5 9

67 1

9 5

4

2

9

78 3

1

5 3

56 9

Stufe:

1

4

22 3

4

3

Teil B

1

67 4

3

2

1

9 54 9

7 64

21

5

07. Dec 2011

Stufe:

1

8 8

6

8

7

7

4

Teil B

7

9

7

3

7

Sie gehören zu den wenigen Künstlern aus Deutschland, die es über die Landesgrenzen hinaus geschafft haben, sich auf dem internationalen Musikmarkt erfolgreich zu behaupten. Und das mit einem unverwechselbaren Sound. Doch genau wie bei Tokio Hotel, Nena, Rammstein oder Modern Talking fällt es auch bei Scooter nicht allen Deutschen wirklich leicht, sich damit zu identifizieren.

Nachdem die Vorband „Hell“ die Menge in der Halle schon mal ordentlich vorgewärmt hatten, war es endlich Zeit für den Hauptakt des Abends. Also Licht aus, Spot an, Bühne frei für die Metalrebellen. Da war wirklich alles dabei, was die Band neben den Scorpions in den 80ern zu den größten deutschen Exportschlagern überhaupt machte. Unvergessene Songs wie „I‘m a Rebel“, „Fast as a Shark“ oder auch „Metal Heart“ folgten dicht auf dicht. Aber auch Songs der neueren und nicht weniger erfolgreichen Alben waren vertreten und wurden von den Fans fast genauso begeistert gefeiert.

Teil B

leicht 17 9

Ein seltenes Bild war am Dienstag, 10. April zwischen dem Forum Allgäu und der Big Box: überall Langhaarige. Mit Jeanswesten und Lederjacken bestückt, welche mit Unmengen an Nieten und Aufnähern versehen wurden. Wilde Heavy Metal und Hard Rock T-Shirts, soweit das Auge reicht. Der Anlass? Accept! Eine der erfolgreichsten deutschen Heavy Metal Bands gibt sich die Ehre und stattet auf ihrer 2012er Worldtournee auch dem Allgäu einen kleinen Besuch ab.

Diesen Männern merkt man wirklich kaum an, dass sie stramm auf die 60 zugehen. Da kann sich so manche junge Band ein ordentliches Stück abschneiden. Eins ist sicher: Accept werden noch viele Jahre weiterrocken und hoffentlich auch mal wieder im Allgäu! (pe)

07. Dec 2011

5

Wicked!

Entsprechend viele Menschen haben an diesem Tag den Weg vor die bigBOX gefunden und warten begierig auf Einlass. Obwohl Accept nun schon seit 1976 unterwegs ist, scheint das Publikum altersmäßig sehr bunt gemischt. Da sich der klassische Heavy Metal seit einigen Jahren auch bei jüngeren Fans wieder reger Beliebtheit erfreut, sind hier alle Altersklassen von 6 bis 66 Jahren und noch darüber hinaus vertreten. Doch wer denkt, dass Accept damit eine Altherrenband sind, die sich nur noch mit Hits längst vergangener Zeiten in Erinnerung bringen können, irrt sich gewaltig. Mit dem brandneuen Album Stalingrad im Gepäck, sorgen die sogenannten „alten Herren“ immer noch für ein ordentliches Brett, das sie dem begeisterten Publikum an diesem Abend mit aller Wucht um die Ohren hauen.

F

Sudoku 7

Noch immer ein heißes Eisen!

95

6

3

84

2

2

6

5

8

3

35

14

8

6 2

2

9

8

18 89

19 20

6

94 2

7 9

5 7

41

2

2 1

1

Teil B

2

1

3

96

4

57

89

5 1

7

1

S


Ausgabe #21

Mai 2012

Der

19

Theatertipp Entdeckungsreise in die

(Schein-)Welten des Theaters Das THEATERINKEMPTEN stellt den neuen Spielplan 2012/13 vor In erfrischendem Weiß und Blau lädt das neue Jahrbuch des THEATERINKEMPTEN ein zu einer Entdeckungsreise in die „Scheinwelten“, die Theaterdirektorin Nikola Stadelmann ihrer dritten Spielzeit als Motto vorangestellt hat. Nach der „Spielwies’n“ und der „Beziehungskiste“ erwartet das Publikum in der Saison 2012/13 eine packende theatrale Auseinandersetzung mit der Frage „Was ist Wirklichkeit, was ist Wahrheit?“ Fotos: Gerhard Punzet

Besucher loben die Vielfalt der Sport- und Gesundheitsmesse

Mein Leben! Messe und Forum

Am 21. und 22. April 2012 wurde unter dem Motto „meinLeben! 2012“ zur größten Sport- & Gesundheitsmesse im Allgäu in die bigBOX geladen. Rund 8000 Besucher folgten der Einladung und waren von der Bandbreite, die die Messe bei freiem Eintritt bot, schlichtweg begeistert. Das innovative Konzept der Messe, die Themen Gesundheit und Sport zu verbinden, ist aufgegangen. Tausende Besucher haben sich an dem Wochenende in der bigBOX eingefunden, um den 30 Fachvorträgen von Ärzten, Therapeuten oder Sportfachleuten beizuwohnen, sich bei den knapp 100 Ausstellern zu informieren oder bei den interessanten Vorführungen zuzuschauen. Allen voran die Demonstrationen von Ärzten aus dem Klinikum Kempten-Oberallgäu hat es den Besuchern ange-

tan. Anhand von Plastikknochen wurde zum Beispiel gezeigt, wie Brüche behandelt werden und welche Materialien die Chirurgen bei ihren Eingriffen verwenden. Besonders gut angekommen ist außerdem das große Informationsangebot an Bildung und Weiterbildung auf der Messe, wie beispielsweise von der Paracelsus Heilpraktikerschule. Hier herrschte stets reger Andrang. Viel Lob gab es von den Besuchern über das Angebot, die zahlreiche Geräte auf der Messe praktisch auszuprobieren und damit den Spaß am Sport neu für sich zu entdecken. Eines der Highlights war dabei sicherlich der Kletterturm. Dieser gab dem Messepublikum Grund zum Anlass, sich intensiver über den Klettersport zu informieren oder selbst den Aufstieg in schwindelerregende Höhen zu wagen. Vor

allem Kinder hatten an diesem Zeitvertreib sichtlich ihre Freude. Wie eine Umfrage ergeben hat, war ein gemischtes Publikum aller Altersklassen vor Ort. Wie Projektleiter Marcel Hänsel gegenüber 0831 mitteilte, besuchten 20% im Altern zwischen 18 und 29 Jahren und 24% zwischen 30 und 39 Jahren die Messe. Spitzenreiter waren die 50 bis 65-Jährigen, die mit 31% vertreten waren, das Schlusslicht bildeten die 40 bis 49-Jährigen mit 16%. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ausgang der Messe und werden sie im nächsten Jahr sicherlich wiederholen“, versprach Hänsler, dem vor allem die gute Stimmung bei Ausstellern und Messebesuchern positiv in Erinnerung geblieben ist. Nach diesem gelungenen Auftakt darf man sich also zurecht auf eine vielversprechende Neuauflage im nächsten Jahr freuen. (st)

Die Juniausgabe der „Kemptener Stadtzeitung - 0831“ erscheint am 30. Mai im gesamten Stadtgebiet Kempten, sowie Online unter www.issuu.com/0831

Anzeigenschluss ist der 20.05.2012

TELEFON: (0831) 960-990-0

Drei Mal im Jahr produziert das TIK eigene Stücke und zeigt damit die unterschiedlichsten Theatergenres. So setzt sich das Tanztheater „Paradise for beginners“ (Arbeitstitel) von Caroline Finn und Nikola Stadelmann (Premiere: Freitag, 12. Oktober 2012) ebenso humorvoll wie präzise mit der Überlegung auseinander, bis zu welchem Punkt wir das Abdriften unseres Unterbewusstseins in eine Scheinwirklichkeit, in eine Fantasiewelt kontrollieren können und wann wir Gefahr laufen, Gefangene unserer Vorstellungskraft zu werden. In der großen TIK-Schauspielproduktion „Enigma“ von Erfolgsautor Eric-Emmanuel Schmitt (“Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“) kreisen zwei ungleiche Kontrahenten um die Lösung eines Rätsels, in dessen Mittelpunkt eine außergewöhnliche Liebesgeschichte steht. Nach und nach decken sie eine überraschende Wahrheit auf, mit der

keiner der beiden gerechnet hat. „Enigma“ feiert am Samstag, 23. Februar 2013 Premiere. Die dritte Eigenproduktion, die am Freitag, 10. Mai 2013 als Uraufführung über die Bühne geht, hat einen der wohl berühmtesten Schwindler der Weltliteratur zum Vorbild: „Die Tartuffe-Methode“ nimmt sich augenzwinkernd Molières unverfrorenen Betrüger Tartuffe vor und versetzt ihn geschickt ins Heute. Für die beliebte Reihe „Große Stoffe im kleinen Format“ kreiert Regisseur und Schauspieler Michael Miensopust die Geschichte um den raffinierten Blender überraschend neu. Mit den „Scheinwelten“ bietet das TIK wieder ein umfangreiches Repertoire an. Ob mit anspruchsvollen Schauspielinszenierungen, unterhaltsamen Boulevardstücken, außergewöhnlichem Tanztheater, den von Dr. Franz Tröger kenntnisreich zusammengestellten Meisterkonzerten sowie den TIK-Extras wie der Reihe „LesART“ – die Zuschauer erwartet auch 2012/13 wieder höchste Qualität. Das neue Theaterjahrbuch ist erhältlich im THEATERINKEMPTEN und in vielen Geschäften, Hotels, Restaurants und Tourismusämtern im ganzen Allgäu. Wer darin online blättern möchte, findet den entsprechenden Navigationspunkt auf der Startseite von www.theaterinkempten.de.

TIK-HIGHLIGHTS IM MAI ANTIGONE Tragödie nach Sophokles | Regie: Roberto Ciulli Mi. 09.05. | 20:00 | Stadttheater WAISEN Thriller von Dennis Kelly Koproduktion des THEATERINKEMPTEN und der Europäischen Theaterschule Bruneck (Südtirol) Fr. 11.05. | 20:00 | THEaterOben Sa. 12.05. | 19:00 | THEaterOben EIN TAG WIE DAS LEBEN Poetisches Stück von Michael Miensopust und Anne-Kathrin Klatt | ab 4 Jahren So. 13.05. | 15:00 | THEaterOben Alle Infos & Termine: www.theaterinkempten.de

Anz_0831_MAI.indd 1

Vorverkauf: AZ Service-Center Bahnhofstraße 13 87435 Kempten (Allgäu) Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr Sa 9:00 – 16:00 Uhr Tel. 0831 / 206 - 430 ticket@theaterinkempten.de www.allgaeuticket.de

17.04.2012 16:00:56 Uhr


+

+

Auf nicejob.de, dem führenden süddeutschen Online-Stellenmarkt auf 3-Länder Ebene, finden Sie attraktive Angebote der Region. Gut möglich, dass Sie nur noch einen Klick von Ihrem Traumjob entfernt sind. Übrigens: Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse hinterlegen, informieren wir Sie via „jobmail“, sobald wir eine passende Stelle gefunden haben. Gratis und unverbindlich!

Auflösung: A: bigBOX, B: Wirtshaus am Klecks, C: Stadttheater, D: St. Lorenz Basilika, E: Kornhaus, F: Haus Hochland

Der Klick zum Job.

0831 (05.2012)  

Die Maiausgabe der Kemptener Stadtzeitung 0831 mit allen Terminen des Jazz Frühlings, Martin Zobel, Vdelli, The United Kingdom Ukulele Orc...

0831 (05.2012)  

Die Maiausgabe der Kemptener Stadtzeitung 0831 mit allen Terminen des Jazz Frühlings, Martin Zobel, Vdelli, The United Kingdom Ukulele Orc...

Advertisement