Issuu on Google+

MAI 2010

THE BASEBALLS am 26. Mai 2010 im Waschhaus Potsdam


1

23:00 Uhr · Party

SA

Feierstarter

5 € AK

Saal: Eurodance, Techno & Party Pop mit Rico Gonzales Kesselhaus: 90ties Rock mit DJ Moses Klub: HipHop & RnB mit DJ Styloop

Waschhaus

Die Neunziger-Jahre-Party

2 SO

20:00 Uhr · Comedy

Waschhaus Arena

Vince Ebert Denken lohnt sich

Es sieht düster aus im Land der Dichter und Denker. Im Bundestag entscheiden Industriekaufleute und Müllermeister über Atomausstieg und Gentechnik. Viele Topmanager haben so wenig Ahnung von Mathe, dass sie nur schlampig ihre eigenen Bilanzen fälschen können. Und aus Angst vor den Mullahs fordert der kleine Mann: „Nieder mit den arabischen Zahlen!“ Nach seinem Erfolgsprogramm „Urknaller – Physik ist sexy!“ behauptet der Diplom-Physiker Vince Ebert dieses Mal: Denken lohnt sich. Eine gewagte These. Denn für die wirklich wichtigen Dinge im Leben wie Schlafen, Essen und Sex reicht ja bekanntlich das Rückenmark. Aber irgendwas muss sich die Evolution bei unserem übergroßen Hirn doch gedacht haben? Wir haben keine Giftdrüsen, Reißzähne oder abnehmbaren Begattungsorgane. Das einzige was wir richtig gut können ist – Denken. Umso erstaunlicher, warum wir es so selten tun... In „Denken lohnt sich“ räumt Vince Ebert auf mit populären Halbwahrheiten und oberflächlichem Zweidrittel-Wissen. Ob Treibhauseffekt, Mondphasen oder der Einfluss relativistischer Effekte in Fernbeziehungen – Vince Ebert gibt fundierte Antworten, aber verschweigt auch nicht die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis: Eine Gleichung mit drei Unbekannten ist nicht lösbar, eine Begegnung mit drei Unbekannten kann jedoch durchaus schöne Ergebnisse erzielen. Erfahren Sie, ob es einen statistischen Zusammenhang zwischen Scheidungs- und Mülltrennungsraten gibt, was die Heisenbergsche Unschärferelation mit der Großen Koalition zu tun hat und ob Hamster in einem Mikrowellenherd ein erhöhtes Krebsrisiko besitzen. Wissen geht jeden an. Und Denken erst recht. Denn damit haben wir immerhin das Rad, das Penicillin und schließlich den Klingelton erfunden. Kurz gesagt: Ohne die Errungenschaften der modernen Wissenschaft könnte nur jeder Zweite von Ihnen dieses Programm überhaupt sehen. Weil die andere Hälfte nicht mehr am Leben wäre! Und das wäre doch jammerschade, oder? 23 €

Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie.


4 DI

21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Live: TIM McMILLAN Unplugged-Bühne Tim McMillan ist ein abtrünniger Durchschnittsbürger und ein ganz und gar einzigartiger Musiker. Er präsentiert seine virtuosen akustischen Fähigkeiten in nahezu athletischen Gitarrenkniffen und einem scharfsinnigen und melodischen Songwriting. Es ist verblüffend, was Tim McMillan für einen Klangkosmos entwickelt – ganz ohne die üblichen Segnungen der elektronischen Klanganreicherung zu nutzen. Hier zählt nur Feeling, Kreativität, Handwerk und geistige Offenheit.

Eintritt frei bis 22 Uhr

Hierzulande wurde man auf Tim aufmerksam, als er 2006 mit der Folkpopband Naked Raven auf Europatour ging. Wer Ohren und eine offene Seele für leise, aber unglaublich intensive Musik hat, dem ist auch Tim McMillan auf das Wärmste zu empfehlen. 22:30 Uhr · Konzert

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Club 2 € AK

5 MI

Rock, Alternative, Indie und alles außer „Billigpop“ mit Stan 21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus

Katzenjammer Support: The Dashwoods

Das schrille Taratata, das das Erscheinen des norwegischen Frauenquartetts KATZENJAMMER auf den Bühnen der Welt signalisiert, stammt von ihrer ersten Single, einem Wirbelwind namens „A Bar in Amsterdam“. Und diese Trompetenfanfare ist nur Einer aus einer Menge an instrumentalen Hooks. KATZENJAMMER bestehen aus Solveig Heilo, Anne Marit Bergheim, Turid Jørgensen und Marianne Sveen und alle zusammen spielen sie Tuba, den Balalaika-Bass, Schlagzeug, Harmonika, Klavier, Banjo, Akkordeon, Mandoline, Gitarre, Melodica und, sehr effizient, die bereits zuvor erwähnte Trompete. Spätestens beim nächsten Auftritt haben sie sehr wahrscheinlich ein paar mehr von diesen exzentrischen Instrumenten in ihr Repertoire aufgenommen. Auf der Bühne zeigen sie ihre ganz eigene Version der „Reise nach Jerusalem“, sie lassen ihre Instrumente permanent zwischen den vier Musikerinnen zirkulieren. Die Musik von KATZENJAMMER wird gern als Folk beschrieben, aber auch als Country, Balkan, Zigeuner oder Klapper-Rock-Pop. Aber in Wirklichkeit hört es sich nicht so durcheinander an, wie das jetzt klingt. Die norwegische Presse feierte das Debütalbum „Le Pop“ bei seiner Veröffentlichung als „eine Mischung aus osteuropäischer Folklore, den B-52s, den Schwestern Kate & Anna McGarrigle, seekrankem Bluegrass, Country Blues und einem Karneval Orchester auf der Flucht“.

14 € VVK 17 € AK

Noch sind KATZENJAMMER ein Geheimtipp. Doch die Mund-zu-MundPropaganda und eifrige Blogger machen aus ihnen ein offenes Geheimnis: Die Mädels sind nicht nur ein musikalischer Wirbelwind, sondern ihre Spielfreude ist hochgradig ansteckend. Sie machen Spaß, keiner ist dagegen immun. Sie wirken wie ein rezeptfreies Anti-Depressiva. Aber Vorsicht, sie machen süchtig! präsentiert von Radio Eins, Spreeblick, Kulturnews & Rote Raupe.de


Foto: Mathias Fossum


6

DO

18:00 Uhr · Special

Waschhaus

*pingpongklub Tischtennis-Lounge umsonst und draußen und drinnen

21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Saal

Martin Jondo & Band „Sky Rider“ Warm Up

13 € VVK 16 € AK

7

FR

2009 erschien Martin Jondos zweites Album ,Pure', ein Solo-Akustikalbum, auf dem er mit seiner eindringlichen Stimme und seiner Gitarre den Reggae ganz in den Dienst eines außergewöhnlichen Singer/Songwriter-Albums stellt. Es folgen zwei ausverkaufte Tourneen durch Deutschland und Europa in Akustikbesetzung und zahlreiche Festivals! Unvergessliche Auftritte auf dem Summerjam oder dem Afrika Karibik Festival zeigten erneut, wie mitreißend und emotional seine Liveshows sind! In Frankreich supportete er z.B. auch Größen wie Raphael Saadiq oder Erykah Badu, in Deutschland unter anderem Peter Fox! Nach dem grandiosen Jahr 09 hat sich Martin Jondo Anfang 2010 wieder ins Studio zurückgezogen, um sein neues Album zu komponieren und produzieren! Martin Jondo geht mit „Sky Rider“ bewusst einen Schritt weiter, nach vorne, stilübergreifend aber treffsicher und mit einem unglaublichen Gespür für Melodien und Kraft! 21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Saal

Götz Widmann GÖTZ WIDMANN 2010. Der beste GÖTZ WIDMANN, den es je gab. Seine neue CD "hingabe" von Kritik und Publikum gefeiert, seine letzte Tour erfolgreicher als alle zuvor, volle Häuser, strahlende Gesichter. Ohne Plattenfirma, ohne Promotionagentur, praktisch ohne Medien. Mehr Indie geht nicht, ein freier Künstler, dem niemand vorschreibt was er zu tun und lassen hat. Seit vielen Jahren ist GÖTZ WIDMANN einer der innovativsten und kreativsten Songschreiber in deutscher Sprache. Er hat die rauchgeschwängerten Grenzen seines alten Joint-Venture-Images längst gesprengt und sich zu einem universalen Songpoeten weiterentwickelt, der den Vergleich mit niemandem zu scheuen braucht. Ein Mann, der etwas zu sagen hat, seine Lieder subjektiv und doch allgemeingültig, zum Totlachen und todtraurig, böse und zärtlich, das volle Spektrum menschlicher Gefühle eben, und es ist ein Erlebnis, wie er einen im Laufe eines Abends durch diese Gefühle zu führen weiß.

10 € VVK 13 € AK

GÖTZ WIDMANN ist ein Vollblutmusiker, der es wie kein anderer schafft, alleine mit seiner Gitarre einen Saal zu rocken. Aber auch die leisen Töne sind in den letzten Jahren immer mehr sein Markenzeichen geworden. Ein Muss für alle Freunde guter deutscher Texte.


8 SA

16:00 Uhr · Festival

Waschhaus Arena

6. Brandenburger Orientfestival Eröffnung, Showings, Wettbewerbe und Basar Herzlich Willkommen - Ahlan Wa Sahlan - zum 6. Brandenburger Orientfestival!

Tageskarte 6,50 €

Es ist soweit - das sechste Brandenburger Orientfestival startet durch - vier Shows, drei Jugend-Tanzwettbewerbe, sieben Workshops, Basar und orientalischen Leckereien verteilen sich über 2 Tage. Auch in diesem Jahr stellen sich Stars der Orientszene und lokale Vertreterinnen orientalischer Tanzkunst vor und bieten ein vielseitiges Programm für Jung und Alt, für interessierte und neugierige Laien und natürlich auch für erfahrene Orientfans. Das Festival möchte dem Publikum mit seinen traditionellen und modernen, innovativen Bühnenpräsentationen die Schönheit und die Vielseitigkeit des Orientalischen Tanzes als Kunstform und anspruchsvolle Sportart näher bringen - eingebettet in ein morgenländisches Ambiente, das die Phantasie beflügelt und die Seele baumeln lässt. 20:00 Uhr · Festival

Waschhaus Arena

Orientfestival Gala-Show 6. Brandenburger Orientfestival

24 € VVK 28 € AK

Der Höhepunkt des ersten Festival-Tages ist ohne Frage die Gala-Show – hochkarätige Stars der orientalischen Tanzszene verzaubern mit einem Bühnenprogramm der Extraklasse. Mit dabei sind: Aminah (Potsdam), das Anjum-Ensemble (Potsdam/Berlin), Anya Naima (Bremen), Ayun (Ingolstadt), Julie (Zürich), Malika (Potsdam/Falkensee) und Ofra (Falkensee). 20:00 Uhr · Festival

Waschhaus

Rubys Unplugged Festival mit 44 LENINGRAD, FREDDY FISCHER, A GOLDEN PONY BOY u.a. 18 Monate. 90 Bands. Eine Bühne. Dienstag ist Rubys-Tag. Ob brennend heiß oder eisekalt, ob Frühlingsregen oder Herbststurm – an der dienstäglichen Unplugged-Bühne im Waschhaus Klub kommt einfach keiner dran vorbei. Kein Wunder, denn wo sonst in Potsdam gibt es unvergesslich gute UnpluggedMusik junger Künstler in gemütlicher Klub-Atmosphäre und das bei freiem Eintritt!? Und dann ist da ja auch noch der Rubys Club – das an das Konzert anschließende Stürmen der Tanzfläche zu Indie-Classics, Alltime-Favourites und großartiger neuer Musik ist längst zur beliebten Tradition geworden.

9 € VVK 12 € AK

Nach über eineinhalb Jahren Rubys Tuesday ist es nun so weit, das 2. Rubys Unplugged Festival steht kurz bevor. Und das Warten hat sich gelohnt, der 8. Mai 2010 verspricht ein spannender Abend vollgepackt mit besten UnpluggedSounds zu werden. Die Rubys-Crew hat weder Kosten und Mühen gescheut, ein Line-Up zu präsentieren, das sich regelrecht gewaschen hat. Highlights der vergangenen Rubys-Monate werden kombiniert mit wahren UnpluggedÜberraschungen. Ein musikalisches Kompakt-Paket auf drei Bühnen! Alle Infos auf www.rubystuesday.de/festival 24:00 Uhr · Party

Waschhaus

Rubys Tuesday Club 4 € AK

Saal: Funk, Soul and Blues mit DJ Lars Lavendel Klub: Indie, Alternativ, Rock und alles ausser Billigpop mit DJ Olli Rockt


9 SO

14:00 Uhr · Special

Waschhaus Arena

6. Brandenburger Orientfestival Kindershow, Showings, Wettbewerbe und Basar 19:30 Uhr · Special

Waschhaus Arena

Raksan tanzt! 46 Minuten! 6. Brandenburger Orientfestival

14 € VVK 17 € AK

11 DI

Raksan ist eine Grenzgängerin zwischen Orient und Okzident, im Mittelpunkt ihrer Aufführung stehen Modern Dance, Ballett und Elemente des klassischen orientalischen Tanzes. Im weiter weißen Baumwollrock über schmaler weißer Hose, weißes Bustier und weiße Korsage, nur ein wenig Glitzerstickerei auf dem BH und dem Fransen-Hüfttuch als Zugeständnis an Varieté-Glamour, tanzt Raksan vor weißem Leinwandhintergrund in abstrakten, assoziativem Bildern ihre eigene Suche nach künstlerischer Identität. 21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Live: GRAVELCLUB Unplugged-Bühne Gravelclub ist Martin Moennich – Sänger, Gitarrist und Songschreiber. Der Musiker lebt und arbeitet seit 2007 in Berlin. Dort schreibt er Lieder, denen man die Zuneigung zu amerikanischem Folk und Country anmerken kann. Dennoch geht er seinen eigenen, bisweilen eigenwilligen Weg. Moennichs sparsame Songs kommen unaufdringlich daher und lassen in ihrer verschmitzten Manier eine deutliche Handschrift erkennen. Seine leise Melancholie hat stets ein Augenzwinkern und wird von Zufriedenheit getragen.

Eintritt frei bis 22 Uhr

Gravelclub spielen Country-Folk, den es hier nicht allzu häufig gibt. Schon das ist ein Grund, sich diese Band mal anzuhören! Seit ein, zwei Jahren war Moennich hier und da in Berlin und der Republik zu hören, inzwischen ist mit Hans Arnold, Thomas Herlth und Matt Roush eine Band gewachsen. Sie befahren nicht den „American Highway“, sondern eben auch europäische Landstraßen und spielen ihre ganz eigene Sorte Americana. 22:30 Uhr · Party

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Club 2 € AK

12 MI

3 € bis 22.30 Uhr dann 5 €

Rock, Alternativ, Indie und alles ausser „Billigpop“ mit El Hombre 21:00 Uhr · Party

Waschhaus Arena

Himmelfahrt-Ferienklub Color Indie, Rock, Pop, Hip Hop, Elektro & Party Classics mit DJ Meo 22:00 Uhr · Party

Bad Taste Party unterstützt von Boardstein 4,50 € VVK 6,50 € AK

Klub: BravoHitZone mit STULLEN ANDI & IMBISSBUDE Kesselhaus: FreakOutZone mit FANTASTIC FLOW aka DJ Ivain 1 € weniger Eintritt im BAD TASTE-Outfit

Waschhaus


13 DO

15

18:00 Uhr · Special

Waschhaus

*pingpongklub Tischtennis-Lounge umsonst und draußen und drinnen 23:00 Uhr · Party

Waschhaus

SA

Bass, Beats & Culture

3 € bis 24 Uhr, dann 5 €

Saal: Dubstep & Jump Up mit Mr.Boogie & TKR & Wuschel & Special Guest Klub: Reggae, Dancehall, Soca mit Sunny Friday Sound, Still Smoka HiFi u.a.

Party auf zwei Floors

23:00 Uhr · Party

Waschhaus Arena

Boogie 3000 Maifestspiele 2010 9 € VVK

mit Sascha Funke, Superpitcher, Tobias Thomas, Supernasen und Roger Stash (live) / Visuals: Jedes Mal Kino

18 DI

21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Live: THE BURNING HELL Unplugged-Bühne The Burning Hell sind eine der aufstrebenden kanadischen Indie-Folk-Bands, die ihre Sache etwas anders machen. Leadsinger Mathias Kom hält die Band mit Bariton-Ukulele zusammen und singt am liebsten mit viel Witz über das Ende der Welt und politische Konferenzen. In den letzten Jahren hat sich die Band als „artist‘s favorite“ etabliert und zwei erfolgreiche Touren durch Europa hinter sich gebracht. Das neue Album der Band „Baby“ ist auf Weewerk Records erschienen und wird in Europa von Rough Trade vertrieben.

Eintritt frei bis 22 Uhr

Bittersüße Folkmelodien, humorvolle, teils abstruse Texte voller Ironie; also bloß nicht alles ganz ernst nehmen – so könnte man die Musik und das Konzept hinter The Burning Hell zusammenfassen. Kann man mögen, kann einem aber auch was zu viel sein. Weniger zu diskutieren ist dagegen die musikalische Bandbreite, die sie auf „Baby“ präsentieren: „Baby“ ist voller Einfälle und Energie. Die Platte reicht an die großen, energiegeladenen Livemomente, für die sie bekannt sind heran, was der hörbaren Spielfreude von The Burning Hell nur entgegen kommt.


18

22:30 Uhr · Party

Waschhaus Klub

DI

Rubys Tuesday Club

2 € AK

Rock, Alternativ, Indie und alles ausser „Billigpop“ mit Olli Rockt

20

18:00 Uhr · Special

DO

Waschhaus

*pingpongklub Tischtennis-Lounge umsonst und draußen und drinnen

21 FR

23:00 Uhr · Party

Waschhaus

Audiomax. Die Studentenparty auf zwei Floors

4 € AK

mit Fritz-DJ Moses und Battle der Audiomax-DJs

22 SA

20:00 Uhr · Comedy

Waschhaus Saal

Fil & Sharky Die große Fil & Sharky-Show

15 € VVK 18 € AK

Bisher noch als Geheimtipp gehandelt beginnt jetzt ein neues Zeitalter - das Zeitalter des überregionalen Humors. Und auch wer kein Berliner ist, wird um diesen Abend nicht herumkommen: Lassen Sie alles andere stehen und liegen oder bringen Sie es mit in die Show - Sie werden noch nie in Ihrem Leben so gelacht haben, denn die FiL-und-SHARKY-SHOW ist mehr als nur eine lustige One-Man-Stand-Up-Comedy. Wer bisher über Plattitüden und witzlose Klischees stolpern musste, der kann jetzt eine Offenbarung des Humors erleben. Eine Offenbarung in Form eines fleischgewordenen Comics - denn Comics sind nicht nur Fils zweiter Vorname, sondern auch sein zweites Standbein. FiL, der vollblütigste, vielseitigste, lustigste Entertainer Berlins. Wie nur wenige hat FiL das Ur-Berliner-Sein zur originellen Kunstform erhoben und trägt es jetzt in den Rest der Republik hinaus!


22

23:00 Uhr · Party

SA

Rock'n'Roll Highschool

3 € bis 24 Uhr, dann 5 €

Party auf zwei Floors Saal: Crossover, Metal, Hardcore, Punk, Nu Metal & beyond mit Eric Jr. Klub: Alternative, Indie, Emo & Alltime Evergreens mit Olli Rockt

Waschhaus

25 DI

21:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Live: SWIM Unplugged-Bühne Jedes neue Konzert, jede neue Location, ist einmalig und etwas ganz Besonderes. Die Freude der Fans ist ein Erlebnis. Eine einfühlsame Stimme und klangvolle Akustik, die Band SWiM zeigt auf jedem Konzert, was sie am besten kann: Alternative unplugged Musik vom Feinsten, also: SWiM if you can... Angetrieben von rhythmischen Klängen, sanften Melodien und einprägsamen Tönen präsentieren SWiM unplugged ihr aktuelles Album „Snusnu“. Mit eigenem Stil, authentischen Texten und der bemerkenswerten Stimme von Carmen Hofacker, treten SWiM schon seit mehreren Jahren, deutschlandweit live auf. Dabei stehen Auftritte in kleineren Clubs ebenso auf dem Programm wie das Spielen auf großen Bühnen.

Eintritt frei bis 22 Uhr

Die Band hat sich bereits schon im Jahr 2005 mit ihrem ersten Album „Democean“ einen Namen in der alternativen Musikbranche verschafft. Dieser Erfolg war Grund genug für SWiM, ein zweites, ihr aktuelles Album „Snusnu“ zu veröffentlichen. Abgewandt von Schlagzeug und Bass enthält das „Snusnu“ mit Titeln wie „The Final Chord“ und „Time to go“ eingängige, inspirierende und harmonische Stücke. Ein Hörgenuss der ganz besonderen Art und für die Freunde der Alternativen Musik ein Muss. 22:30 Uhr · Party

Waschhaus Klub

Rubys Tuesday Club 2 € AK

Rock, Alternativ, Indie und alles ausser „Billigpop“ mit DJ Moses


26 MI

20:00 Uhr · Konzert

Waschhaus Arena

The Baseballs STRIKE Live Tour 2010 Nachholtermin vom 19.3.10

Nicht einmal ein Jahr ist es her, da veröffentlichten die Baseballs ihr Debütalbum „Strike“. Nicht einmal ein Jahr, in dem Sam, Digger und Basti ihre „Voc’n’Roll“ getaufte Version von mehrstimmig gesungenem Rock’n’Roll unter die Leute brachten – und damit 2009 im In-und Ausland für Aufsehen sorgten. Ihr Album schoss von 0 auf 6 in die deutschen Charts, die Tour im vergangenen Herbst musste aufgrund der großen Nachfrage vielerorts in größere Hallen verlegt werden, insgesamt ist der Lifestyle der 50’s dank der Baseballs zum wahren Trend geworden: Petticoat und Bluejeans, Haartolle und Hüftschwung – die Baseballs-Mania war in 2009 nicht zu stoppen. Und alles deutet darauf hin, dass dies in 2010 nicht anders wird. Denn das Debütalbum „Strike“ hat nun mehr offiziell Goldstatus erreicht. Und auch bei der Verleihung des wichtigsten deutschen Musikpreises ECHO im Berliner Palais am Funkturm haben die Baseballs ganz vorn mitgespielt: Sam, Digger und Basti sind nicht nur bei der Gala live aufgetreten, das Trio konnte auch den Echo für den besten Newcomer gewinnen. Eine große Ehre für die Wahlberliner, die im Vorfeld der ECHO-Verleihung übrigens bereits anderweitig Award-Erfahrung sammeln konnten: In Finnland wurde „Strike“ jüngst mit dem EMMA-Award für das „Meistverkaufte Album 2009“ ausgezeichnet. In Finnland? Ja, in Finnland.

22 €

27 DO

Denn auch das ist eine faszinierende Facette am bisherigen Erfolg der Baseballs: Obwohl der deutsche Musikmarkt oft seinen eigenen Gesetzen folgt und nur selten internationale Geschmäcker bedienen kann, scheinen diese Regeln für die Baseballs nicht zu gelten. Die Bilanz bisher: Chartposition #1 für das Album „Strike“ in Finnland, Schweden und Norwegen, #2 in der Schweiz, dazu dreifach Platin in Finnland, Platin in der Schweiz und in Schweden, Gold in Norwegen. Ähnlich erfolgreich lief es für die Singles „Umbrella“ und „Hot N Cold“. 18:00 Uhr · Special

Waschhaus

*pingpongklub Tischtennis-Lounge umsonst und draußen und drinnen

29 SA

17:00 Uhr · Party

Waschhaus

Echt Cool, Papa :)) Die Underage-Party für Potsdam

mit Live-Break Dance Show Bis 18 Uhr nur 3 € Eintritt 23:00 Uhr · Party

Fritz-Club DJs unterwegs 4 € bis 24 Uhr, dann 5 €

Party auf zwei Floors Saal: Edition Elektro mit DJ Dissn Klub: Indie, Rock & Pop mit DJ TEE

Waschhaus


Eine erste Probestunde ist jederzeit kostenlos möglich.

TA N Z K U R S E im Studiohaus Schiffbauergasse

Mo

15.30 - 17.00

Tanz / Theater / Improvisation mit Clara 17.00 - 18.00

Hip Hop

ab 8 Jahren mit Irina 18.00 - 19.30

Mehr Infos gibt es unter: Telefon 0331 6264676 eMail tanz@waschhaus.de 19.30 - 20.30

Choreo Training mit Timo 20.30 – 21.30

Work Out mit Anja

Break Dance

für Kids II mit Timo

Di

10.00 - 11.30

18.00 - 19.30

Morgentraining ab Mittelstufe 15.30 - 16.30

mit Joy 19.30 - 21.00

Modern Dance

Kreativer Kindertanz II ab 4 Jahren mit Bella 16.30 - 18.00

Hip Hop / Street Jazzdance mit Dennis

Ballett mit Joy

Mi

15.00 - 16.00

17.00 - 18.30

mit Timo 16.00 - 17.00

für Einsteiger mit Bella 18.30 - 20.00

Break Dance I Modern Dance

für Kids ab 8 Jahren 16.30 - 18.00

Modern Dance Break Dance II mit Timo

Break Dance III mit Timo

Do

15.30 - 16.30

19.30 - 21.00

für Kids ab 8 Jahren 16.30 - 17.30

mit Joelle 21.00 - 22.30

Bauchtanz Bauchtanz

für Kids ab 12 Jahren 17.30 - 19.00

Flamenco II Flamenco III mit Joelle

Modern Dance / Impro mit Agnes

Fr

16.00 - 17.00

19.00 - 20.30

für Kids mit Mina 17.30 - 19.00

für Fortgeschrittene mit Garnet ab 20.30

Flamenco

Modern Dance

für Einsteiger bis Mittelstufe mit Garnet

Street Dance

Offenes Training


Das Waschhaus Potsdam ist ein genreübergreifender Kunst- und Kulturraum. Seit 1993 arbeitet das Waschhaus als gemeinnützige Einrichtung an der Schiffbauergasse Potsdam und bespielt neben der ehemaligen Wäscherei auch die Waschhaus Arena, den Kunstraum Potsdam und ein Tanzstudio im Studiohaus Schiffbauergasse.

Infos Die aktuellsten Informationen zu den Waschhaus-Veranstaltungen, den Ausstellungen im Kunstraum Potsdam und den Tanzkursen und -produktionen der OXYMORON Dance Company gibt‘s im Internet auf

www.waschhaus.de Die Geschäftsstelle ist Montag bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr besetzt und telefonisch unter 0331 27156-0 und per eMail erreichbar.

Tickets Karten für viele Waschhaus-Veranstaltungen sind im Vorverkauf erhältlich. Die günstigsten Tickets gibt es immer im Internet auf www.waschhaus.de. Alle Vorverkaufs-Karten sind darüber hinaus auch an vielen bekannten Theaterkassen in Potsdam und Berlin erhältlich.

Anfahrt Das Waschhaus Potsdam ist mit Öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar: Die TRAM 93 fährt vom Potsdamer Hauptbahnhof zur Haltestelle Schiffbauergasse/Berliner Straße, die TRAM 99 und die TRAM 94 zur Haltestelle Schiffbauergasse/Uferweg. Von dort sind es jeweils ca. 5 min Fußweg. Wir empfehlen die Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln, da es an der Schiffbauergasse fast ausschließlich kostenpflichtige Parkplätze gibt.

Wir danken dem FB Kultur und Museum der Landeshauptstadt Potsdam, dem MWFK des Landes Brandenburg und der Märkischen Allge­ meinen Zeitung für die freundliche Unterstützung. Druck: Hans Gieselmann, Nuthetal Auflage: 10.000 Stück Änderungen vorbehalten.

Herausgeber: Waschhaus Potsdam gGmbH Schiffbauergasse 6 14467 Potsdam Tel. 0331 - 271 56-0 Fax 0331 - 271 56-33 www.waschhaus.de kontakt@waschhaus.de


DER MAI 2010 IM WASCHHAUS POTSDAM Sa, 1. Mai 2010

Mi, 12. Mai 2010

¢ Feierstarter Die 90er Jahre-Party

¢ Himmelfahrt-Ferienklub Color ¢ Bad Taste Party

So, 2. Mai 2010

Do, 13. Mai 2010

¢ Vince Ebert

¢ *pingpongklub

Di, 4. Mai 2010

Sa, 15. Mai 2010

¢ Rubys Tuesday Live: TIM McMILLAN ¢ Rubys Tuesday Club

¢ Bass, Beats & Culture ¢ Boogie 3000 - Maifestspiele 2010 Di, 18. Mai 2010

Mi, 5. Mai 2010

¢ Rubys Tuesday Live: THE BURNING HELL ¢ Rubys Tuesday Club

¢ KATZENJAMMER Do, 6. Mai 2010

Do, 20. Mai 2010

¢ *pingpongklub ¢ MARTIN JONDO & BAND

¢ *pingpongklub

Fr, 7. Mai 2010

Fr, 21. Mai 2010

¢ GÖTZ WIDMANN

¢ Audiomax. Studentenparty

Sa, 8. Mai 2010

Sa, 22. Mai 2010

¢ 6. Brandenburger Orientfestival Eröffnung, Showings, Wettbewerbe, Basar und Gala-Show ¢ 2. Rubys Unplugged Festival mit 44 LENINGRAD, FREDDY FISCHER, A GOLDEN PONY BOY u.v.a. ¢ Rubys Tuesday Club

¢ Fil & Sharky ¢ Rock'n'Roll Highschool

So, 9. Mai 2010

Mi, 26. Mai 2010

¢ 6. Brandenburger Orientfestival u.a. „Raksana tanzt.“, Kindershow, Showings, Wettbewerbe und Basar

¢ THE BASEBALLS

Di, 11. Mai 2010

Di, 25. Mai 2010 ¢ Rubys Tuesday Live: SWIM ¢ Rubys Tuesday Club

Do, 27. Mai 2010 ¢ *pingpongklub Sa, 29. Mai 2010

¢ Rubys Tuesday Live: GRAVELCLUB ¢ Rubys Tuesday Club

¢ Echt Cool, Papa ¢ Fritz-Club DJs unterwegs

Alle Informationen, Links, Kontakte und die günstigsten Tickets auf:

WWW.WASCHHAUS.DE www.facebook.com/waschhaus

www.twitter.com/waschhaus ¢ Konzerte

¢ Partys

¢ Ausstellungen

¢ Kino

¢ Comedy

¢ und vieles mehr


Waschhaus Potsdam