Issuu on Google+

Heft 5/13 • November/Dezember

Ovid

Gipfeltreffen der Superlative

Day Spa im Herzen von München

1. Spa & Beauty Summit

Webseiten für Institute:

Marktübersicht und Checklist Rosazea richtig behandeln:

Kosmetische und medizinische Sicht Unsere Siegerinnen 2013:

Deutschlands Beste Kosmetikerinnen in dieser Ausgabe


SPA & BEAUT y SOfTwArE SOlUTiOnS

Auswertung / Statistik Den Umsatz im Blick

Lagerverwaltung Bestandskontrolle leicht gemacht

Abrechnung / Kasse Schnell und zuverlässig

Terminplaner Einfache und übersichtliche Terminverwaltung

Kundenkartei Optimales Kundenbeziehungsmanagement

arQSoft Spa Manager – Salon-Management mit System Erleben Sie den Spa Manager live auf dem Spa & Beauty Summit in Bad Boll!

Von Terminen über Kundenkartei und Kasse bis hin zu Dienstplänen und Warenwirtschaft haben Sie mit dem arQSoft Spa Manager alles im Griff. Unsere benutzerfreundliche Verwaltungssoftware ist speziell für die Beauty-Branche konzipiert und eignet sich für Kosmetikstudios, Day-Spas und Wellness-Betriebe aller Größen. Optimieren Sie Ihren Salon und testen Sie unseren Spa Manager jetzt 30 Tage kostenlos: www.arQSoft.net

arQSoft Markus wolff e.K. · Tel. 040 529 834 34 · info@arQSoft.net · www.arQSoft.net


editorial

Kiwi-Kernöl Nanopartikel

Wir gratulieren Christine Koeth zum 1. Platz

Liebe Leserin,

Besonders freut uns das begeisterte Feedback zu unserer Tagung. Während des Kongresses und im Nachgang erreichten uns zahlreiche Telefonate und E-Mails. Das freut uns riesig und bestätigt uns in unserem Tun! Ziel des Preises »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen« ist es, bemerkenswerte Institute vorzustellen, hervorragende Unternehmerinnen auszuzeichnen, das Selbstbewusstsein der Institute zu stärken und das Bewusstsein in der Offentlichkeit und beim Konsumenten zu vertiefen. Dazu machen wir Öffentlichkeitsarbeit und arbeiten in diesem Jahr mit einer renommierten Presseagentur zusammen, die unsere Themen bei der Publikumspresse platziert.

editorial I

Es freut uns, dass bereits in der Woche nach dem Summit zahlreiche regionale und lokale Publikationen über die Auszeichnung berichteten. Mittlerweile haben sich auch einige Publikumsmedien und öffentliche Rundfunkanstalten gemeldet, mit der Bitte um Rechercheunterstützung und weitere Zusammenarbeit. Denn in der Summe wollen wir mehr Öffentlichkeit für die Branche der professionellen Dienstleistungskosmetik erreichen. Es ist für uns eine tolle Bestätigung, dass die jahrelange Arbeit mit kosmetik & pflege fachmagazin und die Idee des Contests solche Früchte tragen und wir über unseren Fachmarkt hinaus neue Wege gehen. Nun wünsche ich uns allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, den Instituten gute Weihnachtsgeschäfte, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Herzliche Grüße

Ihre Birgit Wolfhard

Zur Pflege geröteter und irritierter Haut. Die Fettsäuren des Kiwi-Kernöls bestehen zu 61% aus essenziellen Omega-3-Fettsäuren. Das goldgelbe Öl wird durch Kaltpressung aus den winzigen schwarzen Kernen der Kiwifrucht gewonnen. Daher handelt es sich um ein sehr seltenes und kostbares Öl.

37 Pflegepräparate sowie 43 Wirkstoffkonzentrate bilden das vielseitige individuelle Pflege- und Anti-Aging-Programm. Das dermaviduals®-System bietet ein umfassendes korneotherapeutisches Gesamtkonzept, insbesondere für die sensible und die Problemhaut. Wir bieten Ihnen eine umfassende Betreuung und Beratung bei der Produktauswahl und der Wirkstoff kombination. Besuchen sie unsere Internetseite und nutzen Sie unser weitreichendes Textund Videoangebot.

Dr. Hans Lautenschläger KOKO GmbH & Co.KG Moltkestr. 25 42799I dermatologie LeichlingenI service 3 inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie Tel. 02175-16601-0 www.dermaviduals.de

reklamewerk.de

ein voller Erfolg, das war der 1. Spa & Beauty Summit am 7. und 8. Oktober in Bad Boll! Zu dem Fachevent auf TopNiveau trafen sich 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Branchen Institute & Spas zum offenen und intensiven Austausch. Parallel dazu fand die 4. Verleihung des Unternehmerinnenpreises »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerinnen« sowie die Verleihung der 1. spa business awards statt – die Gewinnerinnen und Gewinner präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe ab Seite 20.


16 3 0 40 aktuell 6 firmennews 8 interview – Iris Eckstein 9 interview – Petra Winkler

betrieb 10 online marketing – Die Institutswebseite 12 marktübersicht – Dienstleister Webseitenerstellung 14 hygienetipp – Hygiene beim Einsatz von Schleifgeräten

erfolgreich

20

16 ovid medical & beauty care – Sichtbare Ergebnisse sind gefragt 20 contest – Deutschlands Beste Kosmetikerinnen 2013 stehen fest

kosmetologie 26 maritime wirkstoffe – Kosmetikwirkstoffe aus dem Meer 28 kokosnuss – Wirkstoff aus der Karibik 30 konservierung – Naturkosmetische Konservierungsverfahren

handwerk 32 kosmetika in der antike – Der Flakon der Pharaonin Hatschepsut 34 kräuter und gewürze – Über die Wirksamkeit von Pflanzenhelfern

dermatologie

34

36 akne – Systematisch behandeln 38 tattoos – Sachgerechte Entfernung von Tattoos 40 schulungen – Was zeichnet Schulungen für apparative Kosmetik aus? 42 rosazea – Fachgerecht behandeln

inhalt Nov./Dez. Titelbild: frei Öl

4

editorial I inhalt I

service 44 news – Neue Produkte und Kosmetika 49 stellenanzeigen, seminare und produkte 50 wir lernen kosmetik – Deutschlandkarte Schulverzeichnis

2013

rubriken 3 editorial 48 impressum

Beilagenhinweis: Dieser Ausgabe ist eine Beilage von Beatrix Strobl GmbH in Eurasburg beigelegt – wir bitten unsere Leser um freundliche Beachtung.

aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


aktuell I news Abschied und Neuanfang Nach über 25 Jahren in Ausbildung, Entwicklung und Vertrieb von Materialien zur Farb- und Stilberatung hat sich Heinz Schubert aus dem Berufsleben zurückgezogen und die Gesellschaft für Farb- & Stilberatung geschlossen. Seine Arbeit hat die Stilberatung entschieden geprägt. Roscini Beauty Live hat daher das komplette Produktangebot »Farb & Stil« in seinen Vertrieb aufgenommen.

Neuer Partner in Russland

Info: Tel. +49 (0) 71 21 / 56 60 00

Mit dem Unternehmen Martinex aus Russland

Schulung in Indonesien

hat Dr. med. Christine Schrammek Kosmetik einen neuen kompetenten Partner gefunden.

Reinhard Janssen, Geschäftsführer der

Während einer Fortbildungsveranstaltung des

Janssen Cosmetics GmbH, war im Au-

Unternehmens für 400 Kosmetikerinnen und

gust zu Besuch in Indonesien, Bali. Hier

45 Sub-Distributeure in Spanien wurden die

wurde vom Kunden des Aachener Kos-

Marken Green Peel und derma.cosmetics vor-

metikunternehmens ein zweitägiges

gestellt. Großes Interesse bestand bei der De-

Seminar für die besten 40 Kosmetikerin-

monstration der Green Peel Kräuterschälkur

nen aus Indonesien veranstaltet. Die Schulung übernahm die CIBTAC zertifizierte Schulungs-

und deren Anwendungsmöglichkeiten.

leiterin Krestyna Batty. Janssen Cosmetics ist seit August 2013 offizieller Partner von CIBTAC.

Info: Tel. +49 (0)2 01 / 8 27 70 70

Info: Tel. +49 (0) 24 08 / 7 04 60

Frischekick für den Kongress Biofach und Vivaness bieten die international größte Messeplattform für Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik. Darüber hinaus nehmen an dem Kongress jährlich rund 8.000 der mehr als 40.000 Messegäste teil. Zum 25. Messe-Jubiläum (12.15.2.2014) wird es eine stärkere Themen-Fokussierung geben. Erhalten bleibt die Rolle als Plattform für Wissenstransfer, Diskussion und Meinungsbildung – für Messeteilnehmer kostenfrei. Info: Tel. +49 (0)9 11 / 8 60 60

Profi-Texte für Ihr Unternehmen Informative Texte, knackige Meldungen, packende Porträts: Seit über vier Jahren ist

Beauty-Gäste aus Asien

Christine Peter Redakteurin

Das Gertraud-Gruber-Behandlungskonzept er-

des kosmetik & pflege Fach-

freut sich auch in Malaysia und Singapur großer

magazins. Nun erweitert die freiberufliche Re-

Beliebtheit. So waren im Oktober mehr als 20

dakteurin, Texterin und Lektorin ihr Angebot

Fachkosmetikerinnen in Begleitung des asiati-

und bietet zusätzlich Online-Redaktion und

schen Vertriebspartners von Gertraud Gruber Kos-

-Texten an. Ob Broschüre, Website, Newslet-

metik zu einer Schulung an den Tegernsee ge-

ter oder Mailing: Professionelle Texte und Kon-

reist. Die Teilnehmerinnen lernten bewährte und

zepte aus einer Hand.

neue Anwendungen sowie die wirkstoffaktiven

Info: Tel. +49 (0)2 21 / 5 50 16 42 und

Produkte aus dem Behandlungskonzept kennen.

www.vitamin-text.de

Info: Tel. +49 (0) 80 22 / 27 98-0

»Die Zeit stillstehen lassen« 20 Jahre gibt es die Kosmetik & Wellness Lounge in Wolfsburg, aber Claudia Maurer hat Spaß wie am ersten Tag. Ihre Philosophie: Dafür sorgen, dass ab und zu die Zeit stillsteht, z.B. durch Massagen, Beauty-Behandlungen oder Maniküre. Anlässlich des Jubiläums gab es Produktvorstellungen, Vorträge und kostenloses Styling. Aufgrund der großen Nachfrage ist künftig dienstags und donnerstags von 9–2 1 Uhr geöffnet. Info: Tel. +49 (0) 53 61 / 1 54 41

6

editorial I inhalt I aktuell I

Wellness weltweit Als Anbieter exklusiver Wellness, Beauty & Medical Möbel sorgt die Beautek GmbH rund um den Globus für Wohlbefinden. Mit Qualität und Service hat der Online-Vertrieb in seiner erst siebenjährigen Erfolgsgeschichte Kunden aus fast allen Ländern und allen Branchen überzeugt. Fußball-Vizeweltmeister Christoph Metzelder z.B. ließ sich Wellnessliegen nach Madrid liefern, seine Kollegen vom SC Paderborn 07 schwören auf das Massage- und Physio Equipment des Sauerländer Unternehmens. Und wenn der Luxusliner »Celebrity Solstice« die Ozeane durchquert, lassen sich Passagiere auf hoher See auf Produkten der Beautek GmbH verwöhnen. Egal ob im Internet oder in der Ausstellung, persönlicher Service ist garantiert. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad der Marke weiter zu forcieren und das Händlernetz auszubauen. Info: Tel. +49 (0) 29 61 / 97 97 00

betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


aktuell I news

Happy Birthday! Mit einem großen Jubiläumswochenende hat im September die Jentschura International GmbH in Münster ihren 20. Geburtstag gefeiert und lud zum Tag der offenen Tür ein. Mehr als 3.000 Besucher folgten der Einladung und schauten hinter die Kulissen des führenden Herstellers von basischen Pflegeprodukten und Lebensmitteln. Die Gäste nahmen an Werksbesichtigungen teil, probierten Produkte und lauschten Fachvorträgen. Info: Tel. +49 (0) 25 36 / 33 10-0

Geschäftsführerwechsel bei Primavera Life Ute Leube hat zum 1.9.2013 nach fast 28 Jahren die Geschäftsleitung der Primavera Life GmbH verlassen und ist in den neuen 3-köpfigen Beirat gewechselt. Sie steht nun als Beraterin zur Verfügung und freut sich darauf, mehr Zeit für strategische Arbeit sowie die Verbandsarbeit zu haben und sich verstärkt in die Weiterentwicklung der Aromatherapieund Naturkosmetikprodukte einzubringen können. Info: Tel. +49 (0) 83 66 / 89 88-0

Das Dr.Belter Serviceteam grüßt alle Kunden und Partner aus Braunschweig und bedankt sich für ein tolles Geschäftsjahr! Info: www.dr-belter.de

Make-up-Meisterschaft 2014 Die Farben der Natur sind Thema der Deutschen Make-up-Meisterschaft auf der Beauty Düsseldorf 2014. »The Taste of Nature« heißt der aktuelle Look des Labels SEM PER LEI, das die Models der Meisterschaft ausstattet. Helles Beige, Sand und Stein in Kombination mit Grau, Taupe oder Rosé sorgen für eine cleane Optik. Passend zur Mode müssen die Teilnehmer ein Make up schminken. Infos: Tel. +49 (0)2 11 / 45 60 76 02

editorial I inhalt I aktuell I

7


aktuell I interview

»Wir sehen uns als Experten in Sachen Haut« – Iris Eckstein, Geschäftsführerin der Linde Eckstein GmbH + Co. KG vativ zu bleiben und die Qualität unserer Produkte auf hohem Niveau zu halten.

k&p: Was ist die Stärke und der USP der Marke? IE: Zu unseren Stärken zählt, dass wir in der Lage sind, Produkte für individuelle Hauttypen und Hautsituationen anzubieten. Wir setzen uns intensiv mit der Haut auseinander und sehen uns als Experten in Sachen Haut. Nur so können wir optimal verträgliche Produkte entwickeln und Qualität gewährleisten. Des Weiteren zeichnet uns ein ganzheitlicher Ansatz aus: Wir glauben, dass das Wechselspiel zwischen ausgeglichener Psyche und gesundem Körper von großer Bedeutung ist. Da der Körper die seelische Befindlichkeit beeinflusst, strahlt eine gesund erhaltende, wissenschaftlich fundierte Pflege auch nach innen, stärkt das Seelenleben und fördert die Zufriedenheit. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei die Zusammenarbeit mit Kosmetikerinnen, die von unserem Ansatz überzeugt sind, die Kunden entsprechend pflegen und mit passenden Behandlungen verwöhnen.

k&p: Wo finden Sie neue Ideen? Was inspiriert Sie? Individuelle Hautpflege wird bei Dr. R. A. Eckstein Biokosmetik groß geschrieben. Im Interview mit kosmetik & pflege erläutert Iris Eckstein die Stärken der Marke, ihre Visionen und vieles mehr. kosmetik & pflege: Wie groß ist das Produktportfolio von Dr. R. A. Eckstein Biokosmetik heute? Iris Eckstein: Unsere Produktpalette ist mit etwa 120 Rezepturen sehr umfangreich. Wir haben den Anspruch, für jedes Hautbedürfnis das passende Produkt anzubieten. Deswegen unterscheiden wir zehn Hauttypen und unterschiedliche Hautzustände, für die wir individuelle Lösungen zur Verfügung stellen. Man findet uns in Europa, Amerika, Australien, Afri-

8

editorial I inhalt I aktuell I

ka, Fernost. Besonders beliebt sind unsere Produkte in Deutschland, den Niederlanden, Italien, der Schweiz und in den USA.

k&p: Welche Visionen bzw. Strategien verfolgen Sie für die Zukunft? IE: Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Dazu gehören im Wesentlichen der Dienst am Menschen sowie Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit. Unsere Vision ist es, diesen Ansprüchen zu genügen, inno-

IE: Wir informieren uns über Trends, Lebensstile und die Märkte rund um den Globus. Das bringt uns ständig auf neue Ideen, die wir zunächst sammeln. Dann überlegen wir sehr genau, was davon zu uns passt. Dieses Suchen, Filtern und Adaptieren macht meinen Mitarbeitern und mir sehr viel Freude.

k&p: Welche Entwicklungen können Sie im Markt der Institute für die Branche erkennen? IE: Wir beobachten ein wachsendes Interesse an Feuchtigkeitspflege und Produkten für die reife Haut. Hier sind wir bestens aufgestellt und sehen gute Chancen, neue Interessenten für uns zu begeistern.

betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I dermatologie I service


aktuell I jubiläum

Unternehmensjubiläum:

»Kraft und Energie schöpfe ich aus mir selbst« Petra Winkler ist spezialisiert auf Fachprogramme, Seminare, Workshops und Sonderveranstaltungen im Rahmen von internationalen Fachmessen. Das Dienstleistungs- und Beratungsspektrum ihre Unternehmens umfasst dabei die Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen sowie die entsprechende Presse- und Medienarbeit. Nun feiert ihr Unternehmen PSPW – Projekt Service Petra Winkler 15-jähriges Bestehen. Wir haben Petra Winkler zu Ihrer Arbeit und Privatem befragt. und der Wunsch, es allen recht zu machen, führen zu nichts und kosten unnötig Energie. Eine solide Finanzierung ist leider auch wichtig, denn die Kosten werden leider oftmals zu niedrig eingeschätzt. Wer sich selbstständig macht, sollte nicht zuletzt Disziplin und Durchhaltevermögen mitbringen und sich nicht vor Verantwortung und Entscheidungen scheuen.

15 Jahre PSPW: Bitte beschreiben Sie uns Ihren Weg. Ich habe Politik, Wirtschaftswissenschaften und Germanistik studiert und während des Studiums häufig auf Messen gearbeitet. Dies hat mir gut gefallen, also bin ich nach dem Studium im Messewesen geblieben. So hatte ich bereits vor 25 Jahren den ersten Kontakt zur Beauty und übernahm, als ich mich selbstständig machte, direkt einige Bereiche des Fachprogramms, andere kamen im Lauf der Jahre hinzu. So entstand ein breites Aufgabenspektrum, von der Arbeit mit den Referenten über den Kontakt zu Designern und Modefirmen bis hin zu den Texten für Werbemittel und Fachpresse.

Kaffee oder Tee – womit beginnt Ihr Tag? Welches Buch lesen Sie gerade und wie informieren Sie sich? Mein Tag beginnt mit einer Kanne grünem Tee. Eine Tasse Tee und ein gutes Buch ist eine schöne Kombination. Gerade habe ich »Der gute Psychologe« von Noam Shpancer gelesen, ein Roman, der ebenso unterhaltsam wie lehrreich ist. Um auf dem Laufenden zu bleiben, lese ich Zeitungen, Zeitschriften und Bücher. Für konkrete Recherchen bietet sich natürlich das Internet an.

Was gibt Ihnen Kraft und Energie? Mein Zuhause, Freunde und Familie, Natur und frische Luft und jede Form von Bewegung. Das kann ein schönes Abendessen, faulenzen zu Hause, ein gutes Buch, ein Spaziergang, Garten- und Hausarbeit, Schwimmen oder Yoga sein. Je nachdem, was sich gerade anbietet. Kraft und Energie

editorial I inhalt I aktuell I

Erfolgreiche Medien- und Pressearbeit international und national: Welche Faktoren sind heute wichtig?

schöpft man ja immer aus sich selbst. Ein echter Energiefresser ist für mich Lärm.

Wie führen Sie Ihr Team? In erster Linie sehe ich meine Aufgabe darin, für einen angenehmen Arbeitsplatz, gute Arbeitsbedingungen und die Grundstruktur für die Organisation der Projekte zu sorgen. Ansonsten planen wir gemeinsam, was zu welchem Termin gemacht werden muss und wer was am besten macht.

Was raten Sie jungen Unternehmerinnen heute? Sie sollten gut überlegen: »Was mache ich gerne, was kann ich gut?« Man verbringt viel Zeit mit Arbeit und das kann nur erfolgreich sein, wenn man ganz bei der Sache ist. Und dann ist es ebenso wichtig, immer mal wieder die eigene Situation zu prüfen, Möglichkeiten zu nutzen und Entscheidungen zu treffen. Hängepartien

Sich glaubwürdig und zuverlässig zu positionieren. Dazu ist eine sorgfältige Recherche der Themen nötig. Fundierte Inhalte, klare Formulierungen und eine saubere Sprache sollten es schon sein, wenn man etwas veröffentlicht, gerade bei Fachzeitschriften. Dazu kommen viele andere Faktoren, wie zum Beispiel eine ansprechende Aufmachung.

Welche Trends und Veränderungen beobachten Sie aktuell in der Profikosmetik? Vielleicht ist ein Trend, dass es nicht mehr so viele Trends gibt oder nicht mehr jeder jeden Trend mitmacht. Eine Zeit lang hatte man das Gefühl, dass es jeden Monat eine neue Creme mit einem neuen Wirkstoff gibt. Heute habe ich eher den Eindruck, dass die Kosmetikhersteller ihre Linie gefunden haben und die Kosmetikerinnen sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Wahrscheinlich eine Folge der gesellschaftlichen Entwicklung im Sinne von Nachhaltigkeit und Authentizität.

betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I dermatologie I service 9


kosmetologie betrieb I webseiten I ??? für institute

Die Institutswebseite:

Aus der Online-Welt ins Institut locken

E

in professioneller und funktionaler Internetauftritt ist inzwischen mehr als eine Plattform zur Kundengewinnung: Er fördert den Produkt- und Gutscheinverkauf. Darüber hinaus übernimmt er, ausgestattet mit entsprechenden Funktionen, die Terminplanung, Buchungen und Kundenkommunikation. Auch die Jobsuche im Netz nimmt zu. Rund 96 Prozent aller Fachkräfte gewinnen einen ersten Eindruck von potenziellen Arbeitgebern durch deren Web-Auftritt. Zudem lohnt es sich, den eigenen Internetauftritt auch für die Personalsuche einzusetzen. Dies ist kostengünstiger als Inserate in Stellenportalen und Anzeigenblättern und erhöht gleichzeitig die Bekanntheit. Soziale Netzwerke machen Meinung Mundpropaganda ist mächtig – auch online. In sozialen Netzwerken wie Facebook oder auf Bewertungsplattformen wie Qype tauschen sich Kunden über die Kompetenz und Qualität von Kosmetikinstituten aus. Im Idealfall sorgen sie damit für

10

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

die beste Werbung überhaupt: Empfehlungen. Denn schließlich ist ein persönlicher Tipp glaubwürdiger als jede Werbeanzeige. Doch Vorsicht: Erfahrungsberichte fallen nicht immer positiv aus, denn auch unzufriedene Kunden sind Meinungsmacher. Gegen schlechte Bewertungen schützt sich ein Unternehmen am besten mit überzeugender Qualität und mit einer professionellen, aussagekräftigen Homepage. Auch das Smartphone beherrscht die Hand- und Hosentaschen, denn unterwegs »online sein« ist angesagt. Nach aktuellen Schätzungen überholt die mobile Internetnutzung den herkömmlichen Online-Gang über den PC bereits im kommenden Jahr. Diesem Trend sollten auch Kosmetikinstitute folgen und ihre Website für die Betrachtung mit Smartphone & Co. optimieren. Schließlich informieren sich potenzielle Kunden zunehmend ortsunabhängig über Öffnungszeiten, Produkte und Standorte und kontaktieren die Institute dann direkt zur Terminvereinbarung. Dies funktioniert jedoch nur dann rei-

bungslos, wenn die Homepage auf mobilen Endgeräten gut dargestellt wird. Wirksame Webseiten müssen nicht teuer sein Wer das Internet als Umsatzbringer nutzen will, braucht professionelle Unterstützung – idealerweise zu moderaten Preisen. Moderne Webbaukästen sparen den Unternehmen inzwischen viel Zeit und Geld. Inzwischen gibt es Systeme, die sich auch auf den Beauty-Sektor spezialisiert haben. Vorteile solcher Produkte sind nicht nur die vorhandenen Brancheninhalte für schöne Webseiten, sondern auch Funktionalitäten, die den Arbeitsalltag erleichtern. Ein Webseitenbaukasten ist in der Regel ein sehr einfach bedienbares Content Management System (CMS), das jeder Nutzer ohne Programmierkenntnisse bedienen kann. Um den richtigen Anbieter für den Internetauftritt zu finden, sollten zunächst die Bedingungen und Ziele für die Webseite klar sein: Wen soll die Webseite

erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


betrieb I webseiten für institute

Ob Bücher, Schuhe oder Reisen: Das Einkaufen im Internet gehört zum Online-Alltag. Auch die Suche nach Kosmetikinstituten hat sich in die digitale Welt verlagert. Statistiken belegen, dass 70 Prozent der Frauen in Deutschland kosmetische Dienstleistungen im Netz suchen, vergleichen und kaufen. Eine Website wird für Beauty-Profis somit unverzichtbar.

erreichen? Doch ebenso wichtig wie der Fokus auf die Zielgruppen ist der Blick auf das Budget und eine Gegenüberstellung nützlicher Branchenfunktionen eines Webseitenbaukastens. Ein Baukasten sollte eine gute Auswahl an modernen Designs und zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten hergeben. Viele Produkte enthalten zwar zahlreiche Vorlagen, sie lassen sich jedoch oftmals nur geringfügig individualisieren. Auch das Speichervolumen ist nicht bei allen Anbietern gleich bzw. unbegrenzt. Denn sobald ein Besucher eine Webseite aufruft, wird diese mit all ihren Bildern und Daten komplett auf seinen Rechner übertragen. Je mehr Bilder sich also auf einer Webseite befinden und je häufiger diese besucht wird, desto mehr virtueller Platz wird für den Internetverkehr benötigt. Ansprechendes und übersichtliches Design Jede Webseite sollte genauso einladend gestaltet werden wie das Institut selbst.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Die Farbwahl passt zur Ausstattung der Behandlungsräume und eigene Bilder sorgen für eine persönliche Note. Alle Leistungen und Produkte sollten vollständig, detailliert und aktuell auf der Webseite beschrieben werden. Jede Webseite bedeutet auch Service am Kunden. Eine klare Webseitenstruktur bzw. Navigation bietet den Besuchern des »virtuellen Instituts« im optimalen Fall einfache Orientierung und alle wichtigen Informationen auf einen Klick. Schon bei der Wahl der Internetadresse (genannt »Domain«) ist Vorsicht geboten. So sollte diese möglichst eindeutig auf das Institut und dessen Standort verweisen, um Verwechslungen auszuschließen und die Rechte von Dritten nicht zu verletzen.

nur solche Texte und Fotos auf die Webseite, die selbst angefertigt wurden bzw. für die die Veröffentlichungsrechte vorliegen. Sogar privat aufgenommene Bilder verursachen Probleme, wenn etwa das Einverständnis der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung fehlt. Nicht zuletzt muss jeder Internetauftritt eine ausreichend formulierte Datenschutzerklärung aufweisen. Diese sollte auf der Webseite gut auffindbar sein. Darüber hinaus muss jeder Homepage-Betreiber ein vollständiges Impressum veröffentlichen. Ein professioneller Homepage-Baukasten hat beides mit im Angebot. Diane Daedelow ist Pressesprecherin der Kölner Content

Urheberrechte beachten! Noch an anderer Stelle gilt höchste Vorsicht: Im Internet ist die Versuchung groß, Bilder und Texte von anderen Webseiten für den eigenen Auftritt zu kopieren. Das ist illegal und kann zu Abmahnungen und hohen Folgekosten führen. Daher gehören

Management AG, die sich mit ihrem

Geschäftsbereich

web4business auf maßgeschneiderte Internetauftritte für die BeautyBranche spezialisiert hat. diane.daedelow@cm-ag.de

erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service 11


betrieb I marktübersicht

Marktübersicht Baukastensysteme für die eigene Institutswebseite

Firma

Beauty Homepage

Jimdo GmbH

Ansprechpartner Telefon E-mail URL Produkte und Kosten Umfang und Beschreibung des Paketes?

Andreas Brendle +49 (0) 89 / 7441999070 info@beauty-homepage.com www.beauty-homepage.com

Jimdo Team +49 (0) 40 / 82244997 team@jimdo.com de.jimdo.com

Content Management AG I web4business Diane Daedelow +49 (0) 30 / 609 880198 info@web4business.de www.web4business.de/spabusiness

Premium Homepage für Studios mit Redaktionssystem (beautyCMS). Responsive Design für alle Endgeräte nach neuestem Stand der Technik. Großflächige, emotionale Bilder.

JimdoPro ist geeignet für jeden, der seinen Internetauftritt selbst in die Hand nehmen will: Einfach, schnell & individuell zur professionellen Webseite.

web4business Beauty- und Wellness ist 1&1 Do-It-Yourself Homepage Plus maßgeschneidert für Kosmetikinstitute und wird gemeinsam mit Verbänden, Herstellern und Dienstleistern entwickelt.

Preis?

29,90 € zzgl. MwSt pro Monat

5€ inkl. MwSt pro Monat (Abrechnung 19,90 Euro zzgl. MwSt. pro Monat jährlich 60 €)

Zahlungsmöglichkeiten?

Bankeinzug

Kostenloser Test? Wie lange? Funktionseinschränkungen?

Mindestvertragslaufzeit? Kündigungsfristen? Erstellung und Bedienung Eigene .de Domain möglich / im Preis mit inbegriffen? Branchen-spezifische Designvorlagen?

Vorlagentexte für Kosmetikinstitute?

Können Designvorlagen in Farbe und Schriftart dem CD des Institutes angepasst werden? Branchen-spezifische Seitenstrukturvorlagen?

PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift,Überweisung Ja, das System kann mit eigenem Das kostenlose Paket JimdoFree kann Zugang 3 Monate lang kostenlos gete- als Test genutzt werden - JimdoPro biestet werden, liegt jedoch noch nicht tet dann zusätzlich eine eigene Domain auf einer eigenen Domain. Bei und noch mehr professionelle DesignAbschluss eines Vertrages werden alle vorlagen eingegebenen Daten übernommen. 12 Monate 12 Monate 4 Wochen Bis 1 Monat vor Ende der Vertragslaufzeit

Lastschrift

Ja. .de oder .com ist dabei ohne Zusatzkosten Ja. Es werden Design-Vorlagen für Studios inklusive eines Archivs an hochwertigen Bildern aus dem Beautybereich anegboten. Alle Homepages lassen sich individuell anpassen. Ja. Es gibt branchenspezifische und ausgearbeitete Texte inklusive aller rechtlich relevanten Informationen (Impressum).

Ja

Ja

Ja.

Können eigene Bilder/Logos an belie- Ja bigen Stellen der Webseite platziert werden? Erstellung der Webseite auch für EDV- Ja. Unser Fokus liegt auf der einfachen Neulinge machbar? Handhabung unseres „beautyCMS“. Der integrierte Editor ähnelt in der Bedienungsweise Microsoft Word. Funktionalität Möglichkeiten der Webseiten-OptiJa. Alle Seiten werden für die Suchmamierung? schinen optimiert. Zudem bieten wir Ihnen eine aussagekräftige Webanalyse sowie umfangreiche Statistiken.

Werben + Gestalten Neffin

Michael d‘Aguiar + 49 (0) 721 / 91374-4555 presse@1und1.de www.1und1.de

Marc Neffin + 49 (0) 2371 /.25876 post@werben-gestalten.de www.werben-gestalten.de

12,99€ zzgl. MwSt. bei 12-monatiger Laufzeit/19,99€ zzgl. MwsS. bei 1monatiger Laufzeit Bankeinzug Es gibt eine 30-tägige Geld-zurückGarantie

keine keine

12 Monate 30 Tage

Ja, eine .de/.com/.net -Domain ist im Preis inbegriffen. Große Auswahl an professionellen Desi- Umfangreiche Auswahl an branJa, es gibt Layoutvorschläge für die gnvorlagen, die ganz leicht individuali- chenspezifischen Designs. Sehr viele jeweilige Branche, Layouts können aber siert werden können. und sehr individuelle Gestaltungsoptio- trotzdem später frei gewählt werden. nen. Eine optimierte Ansicht für mobile Insgesamt gibt es eine Auswahl von Endgeräte ist verfügbar. über 140 verschiedenen Layouts. Nein. Individuelle Texteingabe ohne Ja. Suchmaschinenoptimierte Textvor- Ja, es gibt branchenspezifische TextvorVorlage: den Inhalt seiner Webseite schläge, individuell anpassbar, sind auf lagen für über 200 Branchen, natürlich selbst festlegen & einen ganz persönli- Kosmetikinstitute ausgerichtet. kann der Text auch frei angepasst werchen Online-Auftritt der Firma präsenden. tieren. Ja, bei den meisten Layouts können Ja Ja u.a. Farbe, Schriftarten, Hintergründe und Titelbild geändert werden. Nein, die Navigation kann ganz leicht Ja Ja für das Unternehmen angepasst werden - keine starren Strukturvorlagen Ja Ja Ja, innerhalb der Bereiche des gewählten Layouts Ja, sehr leicht zu bedienen und damit auch für absolute Einsteiger geeignet.

Ja, web4business ist einfach und zeitsparend nutzbar, für Internetneulinge konzipiert und unterstützt Einsteiger mit wichtigen Infos.

Ausbaubares Webseiten-Paket (Grundpaket) Mit 5 frei gestaltbaren Grundseiten (inkl. Grafik bzw. Fotos) und 1 Kontaktseite (Anschrift, Anfrage und Wegbeschreibung) Ab 250,00 €, einmalig ; nicht im Preis beinhaltet sind die Kosten für eine Domain und das Webhosting Nach Absprache, Direktüberweisung, Rechnung Nach Absprache

Ja, sofern Zugangsdaten vorhanden sind Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

Nein Ja, jeder, der ein Word-Dokument erstellen kann, kommt auch mit diesem Produkt zurecht, da die Bedienung sehr ähnlich ist.

Ja. Seitentitel und URL-Zeile können im Seiten-Manager bearbeitet werden. Zur Besuchergewinnung bietet web4business die Schaltung von Google Adwords™ an. Zur Erfolgskontrolle der Webseite gibt ein Statistik-Tool. Eigener Online-Shop, Blog, Bildergaleri- Das Angebot besteht aus maßgeschneien, Videos, eigene E-Mail-Adresse, derten Webseite und umfangreichen Jimdo-App für iPhone und iPad, auto- Marketingpaket mit Onlinevermarktung. matisch optimierte Einige weitere Funktionen sind ein WebDarstellung der Webseite auf allen seitenerstellungs-, änderungs-, und Smartphones, Kontaktformular u.v.m. umzugsservice; verschiedene nützliche Apps und Widgets, Branchenarchiv, Terminland, Gästebuch, Online-Shop und Hosting-Funktionen Facebook, Google+, Twitter-Möglichkei- Widgets für Social Bookmark, Faceten über Social Media Share-Buttons book, Google+, Twitter

Ja. Suchmaschinenoptimierung ist im Paket enthalten. Einfach zu bedienen, ohne Vorkenntnisse nutzbar. Optional auf das ‚Pro-Paket‘ upgraden. Dieser enthält auch Suchmaschinenservice, mit persönlicher Kundenbetreuung. Durch Integration von Web-Apps ist eine riesige Auswahl von Zusatzfunktionen (über 100 Apps) verfügbar auch bekannter Anbieter wie z.B. Ebay, Amazon, Paypal, OpenTable. Zusätzlich bietet das 1&1 Social Media Center die Möglichkeit, Inhalte der Webseite mit Facebook und Twitter zu synchronisieren. Facebook, Twitter

google Keywords, google Suchmaschineneinträge, optional google ADwords

2 GB Unbegrenzt

5 GB. Unbegrenzt.

Unbegrenzt (fair use-Prinzip) Unbegrenzt (fair use-Prinzip)

10 GB Unbegrenzt

Nach Absprache Nach Absprache

Ja Ja

Ja. Ja und Nein – Das Jimdo-System wird gebackupt, kein eigenes Backup mögl.. Ja.

Ja Ja und Nein – Die Daten werden systemseitig regelmäßig gesichert Ja

Nein Nein

Ja Ja

Ja

Ja

Besondere Funktionen im Baukasten- Google-Map-Anbindung mit Anzeige tarif ? des Studios auf der Karte, einfache Auswahl der Leistungen und Produktreihen, Bildergalerie, Newsbereich für aktuelle Meldungen, Kontaktformular, moderne Seitenanimation

12

Ja, im Preis mit inbegriffen.

Für Leser der kosmetik + pflege gibt es einen Freimonat nach Registrierung: www.web4business.de/spabusiness Grundsätzlich besteht eine 90 Tage Geld zurück Garantie (Zufriedenheitsgarantie); keine eingeschränkten Funktionen nein Kündbar jeweils zum Monatsende

1&1 Internet AG

Welche Social-Media Plugins sind integrierbar? Technische Daten Speichervolumen? Datentransfervolumen? Sicherheit Passwort-geschützte Bereiche? Backup-Versionen?

Facebook, Google+,Twitter

Liegen alle Server innerhalb der EU? Kundenservice Gibt es einen technischen Support? In welcher Art und Weise?

Ja

Ja, umfangreiche Funktionen, um die Seite für Suchmaschinen zu optimieren, sind vorhanden. Integrierte Statistiken helfen bei der einfachen Erfolgskontrolle.

Kostenfreier Support per Telefon (Fest- Ja, freundlicher & persönlicher Support netz-Nummer), E-Mail, FAQ-Bereich per E-Mail. Ausführliche Online-Hilfe mit vielen Anleitungen.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

Kostenloser Support (Mo – Sa), per Kostenfreie 24/7 Hotline und E-Mail Telefon oder per E-Mail; kostenloser Support, Support über Facebook Rückrufservice, Hilfe/Fragen und Antworten; Checklisten für den gelungenen Internetauftritt

erfolgreich I kosmetologie

Bildergalerie, Gästebuch, Anfahrkarten, Aktionsseite, Werbebotschaft, Blog

Facebook, Twitter

Ja, Hotline

I handwerk I dermatologie I service


kosmetologie betrieb I hygiene I ???

Hygienet ipp des Mon ats

Leitfaden Hygiene:

Vorsicht beim Einsatz von Schleifgeräten Das Thema Hygiene ist ein weites Feld und jeder Beruf verfügt hier über eigene Vorschriften. Für die kosmetische Fußpflege sind diese im Rahmenhygieneplan verankert. Doch ist gerade für die täglichen Abläufe ein kleiner Leitfaden unabdingbar, der die wichtigsten Aspekte aufzählt. So ist sowohl für den Kunden, als auch für die Kosmetik-Fachkraft eine hygienisch einwandfreie Behandlung gewährleistet.

Hygiene beginnt am eigenen Körper Die Kosmetik-Fachkraft sollte zudem beim Arbeiten am Fuß auf ausreichende eigene und Personalhygiene achten. So darf sie beispielsweise nicht auf Handschuhe verzichten und sollte beim Arbeiten mit Frästechnik einen Mundschutz (nach Möglichkeit Filterschutz der Klasse 3+) tragen, damit entstehende Stäube nicht in den Bereich der Atemwege gelangen. Auch ist es teilweise notwendig, bei der Behandlung eine kratzbeständige und beschlagfreie Schutzbrille zu tragen, die den gesamten Augenbereich schützt und abdeckt. Denn feiner Staub oder kleine Nagelpartikel können schnell in den Bereich der Augen kommen und Allergien oder andere

14

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

kritische Momente verursachen. Bei Arbeiten mit Stauboder Aerosolbildung sollten immer Schutzbrille und Mundschutz zur Verfügung stehen. Sachgemäße Reinigung und Desinfektion Wichtig ist darüber hinaus eine angemessene, gepflegte Arbeitskleidung. Diese schützt und signalisiert Kompetenz. Die Kleidung sollte aus kochfestem Material sein und eine helle Farbe aufweisen, damit Verschmutzungen unmittelbar bemerkt werden können. Bei der Reinigung und Desinfektion von Schleifgeräten sollten Produkte verwendet werden, die für empfindliche Oberfläche von Medizinprodukten geeignet sind. Besondere Infektionsgefahren gehen auch von Fräsen und Schleifkörpern aus. In den feinen Ritzen und Vertiefungen rotierender Instrumente setzen sich immer Hautund Nagelpartikel ab. Eine korrekte Reinigung und Desinfektion sollte daher in einem passenden Behälter oder Ultraschallgerät mit einem gelisteten Desinfektionsmittel durchgeführt werden. Andreas Schmidt, Podologe mit eigenen Praxen und geprüfter Ausbildungsleiter IHK, ist Fußexperte und Fachreferent im In- und Ausland. Info: info@gehwol.de

erfolgreich I kosmetologie

Foto: Kzenon/fotolia.com

B

ei der Behandlung der Füße ist Hygiene oberstes Gebot – sowohl für den Kunden, als auch für die Kosmetik-Fachkraft. Selbstverständlich sind hierbei zunächst desinfizierte und/oder sterilisierte Instrumente. Während der Behandlung, zum Beispiel beim Bearbeiten der Nägel oder beim Glätten der Hornhaut, sollte zudem auf qualitativ hochwertige Fußpflegetechnik geachtet werden. Hierzu gehören etwa Fußpflegeabsauggeräte mit einer ausreichend hohen und leistungsstarken Absaugleistung. Bei Fußpflegespraygeräten ist auf das Verhältnis und die Einstellung der Spraymenge zu achten.

I handwerk I dermatologie I service


anzeigen

Wimpernzange oder Wimpernwelle?

Internationales Trendbarometer für Kosmetik-Profis

Für viele Kosmetikstudios ist das keine Frage mehr: Dank Wimpernwelle lassen sich Wimpern sicher und dauerhaft umformen. So können die Kundinnen schwungvoll in den Tag starten, ohne die Wimpern mit einer Zange quetschen zu müssen. Diese professionelle Behandlung für die Studios wurde am Messestand ausgiebig getestet. Viele Begeisterte nahmen das beliebte Behandlungs-Set mit Einzelportionen für 48,57 € mit. Und weil sich nach einer Wimpernwelle das Färben der Wimpern anbietet, hält die Wimpernwelle mit BINACIL® die dafür geprüfte Wimpernfarbe bereit, die sofort nach der Welle in nur 2 Minuten wirkt! Wimpernwelle und BINACIL® – zwei lukrative Ergänzungen für jedes Studio – leicht zu erlernen mit der ausführlichen Schulungs-DVD!

Foto: Beauty Forum Munchen Sothys Paris

Beauty Forum München 2013

Erneut haben sich knapp 40.000 nationale und internationale Fachbesucher am 26. und 27. Oktober 2013 in den Hallen C1-C3 der Messe München International eingefunden. Beauty Forum München hat dabei neben den klassischen Kernbereichen der Messe wie Kosmetik, Nail und Fuß, die Themenbereiche Medical Beauty, Wellness & Spa und Naturkosmetik weiter ausbauen können und sprach damit ein breites Spektrum an Fachbesuchern aus diesen Bereichen an. So nutzten neben Kosmetikerinnen, Naildesignern und Podologen auch viele Spa- und Hotelmanager, Apotheken, Drogerien und zunehmend Ärzte das Angebot der Fachmesse.

Wimpernwelle GmbH Tel 030 76703430 info@wimpernwelle.de www.wimpernwelle.de www.facebook.de/wimpernwelle

20 Jahre P. Jentschura »Basen-Pioniere« präsentierten zum runden Geburtstag viel Neues Bei der Traditionsmarke P. Jentschura stand zum BEAUTY FORUM alles ganz im Zeichen des 20-jährigen Firmenbestehens. Und so stellten die »Basen-Pioniere« aus Münster zum Branchentreff in München viel Neues vor. Den meisten Besuchern ist sodann auch gleich der neue Messestand aufgefallen. Transparenter, moderner und einladender: So präsentierte sich der 42 Quadratmeter große Stand dem interessierten Publikum. Neben der insgesamt auffrischten Optik überraschte die neue Jentschura-Präsenz mit einer aufwendigen LED-Lichttechnik und einem hochwertigen Laminatboden in Schieferoptik.

Im neuen Glanz erstrahlte auch das kosmetische Flaggschiff des Familienunternehmens. MeineBase hat pünktlich zum Jubiläum eine neue Verpackung und ein neues Etikett erhalten. Fleißig waren auch wieder die Jentschura-Fachautoren: Zum Unternehmens-Geburtstag stellten sie einen brandneuen Wechseljahres-Ratgeber vor. Höhepunkt der Messepräsenz war die Geburtstags-Standparty, zu der auch Monica Ivancan vorbeischaute. Im Rahmen einer öffentlichen Interviewrunde berichtete sie über Beautyund Pflegetipps zum Herbst und zum Winter.

Kontakt und weitere Informationen: Jentschura International GmbH · Dülmener Straße 33 · D-48163 Münster · Tel. +49 (0) 2536 33 10-0 E-Mail: info@p-jentschura.com · www.p-jentschura.com · www.facebook.com/jentschuraINT

editorial I inhalt I aktuell I betrieb

I

erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service 15


erfolgreich I ???

»Sichtbare Ergebnisse sind gefragt« – Ovid Medical & Beauty Care in München In Anlehnung an den römischen Dichter Ovid, der in seinen klassischen Versen die Liebe und die weibliche Schönheit verewigte, ist der Name des Instituts gleichzeitig eine Hommage an die Schönheit der Frau. Und weil man dafür im Ovid alles tun möchte, gehören zum Konzept sowohl kosmetische Angebote aus dem medizinischen Bereich wie auch entspannende Wellnessbehandlungen.

2

005 wurde das Ovid von Dr. med. Christoph Liebig gegründet. Trotz der zentralen Lage in der Münchner Innenstadt, nur wenige Schritte vom Marienplatz entfernt, ist es eine Oase der Ruhe. 11 Kabinen und eine Penthouse-Kabine sind größtenteils im Hinterhaus untergebracht und ver-

16

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

teilen sich auf vier Etagen. In dem Gebäude zur Straße hin befinden sich der Verkaufsraum, einige Kabinen sowie eine Lounge, die als Wartebereich dient. Seit der Erweiterung im März letzten Jahres verfügt das Orvid Medical & Beauty Care insgesamt über rund 300 m2. Steve Ziemann, Manager und

Spa-Leiter des Ovid, ist Diplom-Pädagoge und führt das Institut seit Oktober 2012. Er war zuvor als Pädagoge und Psychologe tätig und bringt zudem 13 Jahre Offizierserfahrung bei der Bundeswehr mit. Durch das Studium der Pädagogik erhielt er umfassende Einblicke in die Organisationsentwicklung und die Personalführung. »Das Thema Spa und Kosmetik habe ich mir durch ‘learning by doing’ erarbeitet. Außerdem war die Einführung durch Dr. Liebig sehr fürsorglich«, schildert der Manager seinen beruflichen Werdegang. Steigende Nachfrage nach Behandlungen mit Effekt Die Behandlungsangebote und die Struktur des Day Spas gliedern sich in vier

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


erfolgreich I ovid medical & beauty care Bereiche: Entspannung, Aussehen, Gesundheit, Wohlfühlen. Zu den Topsellern unter den Facials gehören das Ausreinigen des Gesichts, Mikrodermabrasion und Fruchtsäurebehandlungen (Peelings). Das Ovid bietet fast jedes Treatment auch als Wellnessbehandlung an. Dafür wird dann mehr Zeit veranschlagt und ein Rahmenprogramm (z.B. in Form von Massagen) durchgeführt. Gesichtsbehandlungen mit Effekt und spezialisierten Skinceuticals sowie Luxusbrands kommen dabei zum Einsatz. Aber auch apparative Behandlungen zum Beispiel mit Produkten der Marke Carita sind genauso ein Schwerpunkt wie die klassischen Basisbehandlungen für Gesicht, Hände und Füße. Dazu kommen Vor- und Nachsorge-Anwendungen bei medizinischen Eingriffen. Durch die enge Kooperation mit der dermatologischen Gemeinschaftspraxis des Ovid-Gründers und Dr. med. Friedrich, die nur wenige Gehminuten entfernt ist, zählen diese ebenfalls zum Angebot. Effektive Treatments sind

eine Seite, Entspannung die andere. In diesen hektischen Zeiten ist auch Wohlfühlen nach wie vor angesagt. Preislich wie zeitlich fasst das Haus seine einzelnen Angebotssäulen folgendermaßen zusammen: Nehmen Sie sich 60 bis 120 Minuten Zeit und investieren Sie 85 bis 215 Euro. »Man kann jedoch erkennen, dass wir uns immer mehr weg bewegen vom Wellnessthema und, bedingt durch die Nachfrage unserer Kunden, den Schwerpunkt eher in unseren medizinischen Behandlungen haben«, erläutert Steve Ziemann. Qualifikation und Können sind entscheidend 17 Mitarbeiter hat das Team des Hauses. Davon sind neun festangestellt, drei noch in der Ausbildung und drei freiberuflich. Unter den Mitarbeitern sind Fachkosmetikerinnen mit Zusatzqualifikationen sowie ausgebildete Heilpraktiker, Arzthelferinnen, medizinische Bademeister und Masseure. Mindestens 200 Behandlungen wer-

den in der Woche ausgeführt. Eine Chefkosmetikerin ist für die Qualitätssicherung (Treatments, Abläufe, Standards) zuständig und Ansprechpartnerin für alle fachlich relevanten Fragen des Teams. Sie revidiert, kontrolliert, beobachtet, lässt sich behandeln und testet. Die Azubis und die erfahrenen Mitarbeiter ergänzen sich hervorragend. Den Standard hoch zu halten, weiter zu lernen und voran zu kommen, ist die Devise im Ovid Medical & Beauty Care. Neue Mitarbeiter kommen oftmals über Empfehlungen (auch von befreundeten Ärzten) sowie über die offenen Märkte und das Arbeitsamt. Steve Ziemann ist sehr wählerisch: Vorstellungsgespräch und Probearbeiten bei der Chefkosmetikerin und Dr. Liebig sind Bestandteil des Auswahlverfahrens.

11 Kabinen über 4 Etagen und auf dem Dach eine tolle Penthouse-Kabine überraschen die Kunden editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service 17


erfolgreich I ???

Oase der Ruhe im Herzen von München Selektive Produktauswahl Beim Produktverkauf ist ein größerer Gewinn zu erwirtschaften und weniger Personaleinsatz notwendig, deswegen sind auch im Ovid die Produktumsätze ein wichtiger Bereich. Hochklassige und namhafte Linien zeichnen das Angebot aus. Bevor neue Marken aufgenommen werden, überzeugt sich das Team, dass diese medizinisch evaluiert sind (Tests, Studien und Beurteilung durch den Dermatologen Dr. Liebig). Die Produkte sollten nicht in der Parfümerie oder in den Drogeriemärkten sowie in Kauf- und Warenhäusern distribuiert werden. Luxuskaufhäuser oder Spezialgeschäfte sind jedoch denkbar. Der Verkauf findet über die Behandlung und die dazu gehörende Beratung statt. Was die Kundin spürt, schätzt sie und nimmt es dann auch gerne mit nach Hause. Ergebnisse halten sich eben nur, wenn man die Pflege zu Hause fortsetzen kann. Dr. Belter Cosmetic war beispielsweise von Anfang an dabei. Das breite Sortiment an Kabinenware, die hochwertigen Produkte und das gute Preisleistungsverhältnis überzeugten das Team. Sicher haben die Luxury Brands und Doctor Brands ihre Berechtigung, aber vor allem die jüngere Klientel, die gut für ihre Haut sorgen möchte, greift zu Dr. Belter. Dazu kommt, dass die Marke sehr schnell liefert und der Service sowie die Betreuung hervorragend sind. Am häufigsten wird die Linie A von Dr. Belter Cosmetic verkauft. Im Luxussegment sind es die Produkte von Carita.

18

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

Ambiente und Einrichtung vermitteln Wellness und Wohlfühlen Im Trend: mehrere Treatments auf einmal »Sichtbare Ergebnisse sind gefragt. Nur Wellnessbehandlungen reichen den Kunden nicht mehr, aber entspannen möchten sie trotzdem. Es ist auch eine leichte Verschiebung der Nachfrage hin zu bestimmten Massagen zu beobachten: Lymphdrainage und die klassische RückenNackenmassage sind konstant. Lomi Lomi hingegen geht zurück«, so die Erkenntnisse von Steve Ziemann. Die Kunden seien heutzutage gut informiert und der Trend gehe hin zu Behandlungen, die vielleicht sogar einen medizinischen und chirurgischen Eingriff unnötig machen. Das ganze Spektrum auszuschöpfen sei dabei sehr gefragt. »Möglichst kurz, möglichst schnell, möglichst mit Effekt, das ist das große Thema«, betont der Manager. Drei oder zwei Behandlungen in einem Termin zu erledigen, ist ebenfalls ein Trend im Ovid. Zwei bis drei Therapeutinnen arbeiten gleichzeitig an einer Kundin. Solche Packages werden etwas günstiger angeboten als die Summe der Einzelbehandlungen. Ein gutes Beispiel dafür sind die Lunch Break Treatments in der Mittagpause: Maniküre, Pediküre (auch medizinische Fußpflege ist möglich, denn ein Podologe befindet sich im Team) und gleichzeitig eine effektive Fruchtsäurebehandlung für das Gesicht und die Augenpartie oder das Auffrischen vor einem Abendevent. Das trifft die Wünsche der modernen berufstätigen jungen Kundinnen, die aber auch

gut und ihrer Lebenssituation entsprechend beraten werden möchten. Der Service eines kostenlosen Make-ups, das zu den Effekttreatments passt, wird gerne angenommen (man möchte nicht mit »nacktem« Gesicht auf die Straße, auch wenn nach intensiven Behandlungen eher davon abgeraten wird, ein zu schweres Make-up zu verwenden). Man entschied sich für das Make-up und die dekorative Kosmetik von Glo Minerals. Die Produkte enthalten u. a. hochwirksame pharmazeutische Inhaltsstoffe, natürliche hoch pigmentierte Mineralien und UV-Schutz. Servicebereitschaft ist in diesem Day Spa selbstverständlich. Kleine Tipping-Points fördern die Kundenbeziehung und das OvidTeam ist stets bemüht, jeden Termin und Wunsch unkompliziert möglich zu machen. Die Klientel im Ovid ist breit gestreut: Viele Stammkunden kommen aus München, aber auch ausländische Gäste sind darunter, die im Sommer die Stadt besuchen (z. B. aus den Emiraten, der Schweiz oder aus den USA). Die Berufstätigen legen ihre Termine gerne in die Mittagspause oder in die Abendstunden. 40 Prozent der Kunden sind Männer und 60 Prozent Frauen. Mundpropaganda und Pressearbeit mit dem Schwerpunkt auf Lifestyle-Magazine wie Vogue, Madame und In Style sorgen für einen hohen Bekanntheitsgrad und sind Teil der Marketingarbeit des Spa. Eine interessante und gut gemachte Webseite versteht sich dabei von selbst. Keine Frage, das Ovid ist nicht nur in Sachen Behandlungen auf dem neuesten Stand.

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


Guinot gratuliert dem Profil Institut in Nürnberg zum Preis „Deutschlands beste Kosmetikerin 2013“ verliehen von kosmetik & pflege Fachmagazin.

Eva-Maria Kraut und Sylvia Nöcker

Das Profilinstitut arbeitet seit vielen Jahren mit den Guinot Behandlungen und Produkten sehr erfolgreich und ist bei Guinot auch als Premium Partner ausgezeichnet.

Guinot der Marktführer in Frankreich unterstützt seine Kunden mit ständigen Weiterbildungen und einer Pflege die aus der Medizin kommt. Weitere Infos unter www.guinot-marycohr.de.

Distributed by Gieseke cosmetic GmbH Telefon 05130 58 60 267 Fax 05130 58 60 345 info@guinot-marycohr.de Oder nutzen Sie unser Kontaktformular unter www.guinot-marycohr.de


erfolgreich I summit 2013

Zwei Tage für die

»Schönheitsmacher«

V

oller Energie und mit geballtem Profiwissen starteten die rund 150 Teilnehmer des Spa & Beauty Summit am 7.10.2013 in den ersten Veranstaltungstag. Dieser »Day of Beauty« überzeugte mit interessanten Best Practice-Vorträgen von Powerfrauen aus der Kosmetikbranche. Die fünf Sprecherinnen, allesamt Inhaberinnen von Top-Instituten, vermittelten in ihren Vorträgen Wissenswertes für eine erfolgreiche Institutsführung und lieferten wertvolle Einblicke in ihre eigenen Unternehmensgeschichten.

Am 7. und 8. Oktober 2013 stand in Bad Boll alles im Zeichen von Beauty und Wellness: Der spa business verlag veranstaltete erstmalig den Spa & Beauty Summit, einen zweitägigen Kongress für Institute, Spas und Wellnessanlagen. Rund 150 Teilnehmer trafen sich, um Berichte zu aktuellen Themen zu hören, mit Profis der Branche zu diskutieren und sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen.

. Als Key Note Speakerin entführte Monika Scheddin, Coach und Autorin aus München, in die Welt der Chancen und Möglichkeiten – ganz nach dem Motto: »Machen Sie doch, was Sie wollen und werden Sie unverschämt erfolgreich!«

Claudia Maurer, Kosmetik & Wellness Lounge, Wolfsburg, schilderte, wie Dienstleistungsbereitschaft und Teamfähigkeit, Tatkraft und Energie ihr Institut zu einer der ersten Adressen der Stadt gemacht haben.

.

Birgit Schlagenhof-Braun, Kosmetik Braun Wellnesscenter, Karlsruhe, referierte über ihre eigene Erfolgsgeschichte: »Nie stehen bleiben und sich auf den Lorbeeren ausruhen – immer einen Schritt voraus sein und auch mal etwas riskieren«

20

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

.

. Berit Becker-Hoffmann, Kosmetikpraxis Berit, Braunschweig, stellte ganzheitliche dermatologische Kosmetik und Wellness, kombiniert mit eigenen Behandlungsstilen vor.

Ilka Lucas, Babor Beauty Spa, Leipzig, stellte ihr Konzept eines Day & Beauty Spa in bester City-Lage vor: Stark in Behandlungen, topp bei Verkaufsumsätzen, souverän in der Führung.

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


erfolgreich I summit 2013

Der begehrte Branchenpreis A

bschluss und Highlight des intensiven ersten Kongresstages war die Preisverleihung »Wir suchen Deutschlands Beste Kosmetikerin 2013«. Bereits zum vierten Mal verlieh der spa business verlag den »Oscar der Institutsbranche«, der alle zwei Jahre herausragende Kosmetikerinnen für ihre unternehmerischen Leistungen auszeichnet. Ziel des Preises ist es, die Inhaberinnen zu motivieren, sich auf ihre Fähigkeit als Kosmetikerin und Unternehmerin zu besinnen.

Die Bewertung erfolgte in den fünf Kategorien Kosmetikinstitut im Haupterwerb, Kosmetikinstitut im Nebenerwerb, Newcomer, Institut mit Spezialisierung sowie Day Spa. Maßgeblich für die Jury (Claudia Maurer, Kosmetik & Wellnesslounge Wolfsburg und Gewinnerin 2011, Gerhild Siegel, Kosmetik Parfümerie Düsseldorf und Gewinnerin 2007, Monika Ferdinand, Bundesverband deutscher Kosmetikerinnen, Franz Dannhauser, Vertreter

des Industrieverbandes der Profi-Kosmetik und Geschäftsführer Thalgo Deutschland sowie Birgit und Martin Wolfhard vom spa business verlag) war unter anderem ein klares Konzept mit einem stimmigen, zukunftsweisenden Angebot, das konsequent umgesetzt wird. Auch Aus- und Weiterbildung sowie die Wahrnehmung der Kunden über eigens ausgefüllte Kundenfragebögen flossen in die Bewertungen ein.

And the winners are... Aus den rund 90 eingegangenen Bewerbungen wurden 25 Institute auf dem Spa & Beauty Summit 2013 präsentiert und ausgezeichnet:

re. Sylvia Nöcker, li. Eva-Maria Kraut

1. Platz Kategorie Kosmetikinstitut im Haupterwerb | Profil-Institut, Nürnberg, Sylvia Nöcker (li.) und Eva-Maria Kraut (re.)

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service 21


erfolgreich I summit 2013

1. Platz Kategorie Day Spa Babor Beauty Spa Inh. Ilka Lucas, Leipzig, Ilka Lucas (li.)

1. Platz Newcomer Kosmetik am Rodenstein, Weinheim, Natalie Gumb (li.)

1. Platz Kategorie Kosmetikinstitut mit Spezialisierung Procutis GmbH, Bad Soden, Christine Koeth

1. Platz Kosmetikinstitut im Nebenerwerb Kosmetik Art, Griesheim, Kerstin Uhlhaas (li.)

… und auf den weiteren Plätzen Kategorie Kosmetikinstitut im Haupterwerb 2. Platz: »creme fresh« Kosmetikinstitut, Weimar, Gabriele Egerer-Heuzeroth 3. Platz: kosmetik am park, Kiel, Anja Petersen 4. Platz: Babor Beauty Spa, Frammersbach, Evelyn Kissner 5. Platz: Trend Kosmetik, Speyer, Petra Spieß Kategorie Day & Beauty Spa 2. Platz: elixyr – Kosmetik. Wellness. Day Spa., Wettenberg, Jolante Schneider 3. Platz: Haus für Schönheit & Wohlbefinden, Neustadt, Ilona Nebel-Rößler und Christin Nebel

22

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

4. Platz: Ricare Babor Beauty Spa, Pfullingen, Inga Haas 5. Platz: Caldia SPA, Detmold, Astrid Ullmann Kategorie Newcomer 2. Platz: Kosmetikstudio Spürbar, Babenhausen, Michaela Andreas 3. Platz: Babor Beauty Spa, Weingarten, Silvia Zehner 4. Platz: Art of Beauty, Langen, Anita Bagaric-Vajcek 5. Platz: Julia's Kosmetik, Tübingen, Julia Kechter Kategorie Kosmetikinstitut mit Spezialisierung 2. Platz: Hautsache, Lichtenfels, Wilma Gutgesell

3. Platz: Art of Beauty, Kronshagen, Katrin Schulz 4. Platz: Harmonie der Sinne, Waren, Sylvia Woldt 5. Platz: Jenke Power Cosmetic, Bergheim, Ines Jenke Kosmetikinstitut im Nebenerwerb 2. Platz: Cosmetikstudio Heidrun Brenk, Karlsruhe, Heidrun Brenk 3. Platz: Kosmetik im Weinhöfchen, Rümmelsheim, Katrin Udema 4. Platz: Kosmetikstudio Nicole Schimanski, Worms, Nicole Schimanski 5. Platz: Kosmetikstudio Michaela Kiefer, Worms, Michaela Kiefer

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


ARCHITEKTUR

erfolgreich I summit 2013

FÜR KOSMETIK SPA & WELLNESS

Ein Preis für die »schönste Nebensache der Welt«

Verleihung der spa business awards gekrönt. Die »schönste Nebensache der Welt«, Spa & Wellness, wurde in acht verschiedenen Kategorien bewertet (mehr dazu auf www.spa-business.eu).

Die Preisträgerinnen 2013: »Deutschlands beste Kosmetikerinnen«

Trendkosmetik,Speyer

SHOPCONCEPTE

Der zweite Tag, der »Day of Spa«, richtete sich an Wellnesshotels und Resorts, Thermen und Kurbäder. Viele Betriebe der deutschsprachigen Spitzenwellnesshotelerie und Thermen folgten der Einladung nach Bad Boll. Sprecher aus Hotellerie, Spa, Wirtschaftsmediation, darunter unter anderem Karin Leeb, geschäftsführende Gesellschafterin und Hoteldirektorin Hotel Hochschober, Österreich, und Carina Preuß, Geschäftsleitung Ayurveda Parkschlösschen, diskutierten mit den Gästen aktuelle Themen und stellten Best Practice-Konzepte vor. Der Vortragsteil wurde am Nachmittag schließlich von der

Kosmetikinstitut I.Lucas,Leipzig

Kabineneinrichtung „Moon“

FINE LINE INTERIOR & DESIGN baut für Gewinner !

. Wir gratulieren unseren Kundinnen, Deutschlands besten Kosmetikerinnen Ilka Lucas in Leipzig zum 1. Preis Petra Spiess /Trendkosmetik in Speyer Evelyn Kissner in Frammersbach Sylvia Zehner in Weingarten

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

FINE LINE INTERIOR & DESIGN Vennstrasse7 / 52159 Roetgen Tel.02471-135877 Mail: info@fine-line.be www.fine-line.be


erfolgreich I summit 2013

Deutschlands Beste Kosmetikerin 2013 – hier dürfen sich unsere 5 Siegerinnen verwöhnen lassen Wellnesshotel Auerhahn – Entspannung in 1.000 Meter Höhe Klares Wasser, sanfte Wiesen, duftende Fichtenwälder – das ist der Zauber des Schwarzwalds. Wanderfreunde finden in der nahen Umgebung ein Netz gut beschilderter Wanderwege und nach so einem Ausflug lässt es sich ganz wunderbar im Wellnessbereich (2.000 m2) mit Pool, Solegrotte, Saunalandschaft, Salzstein-Ruheraum, Dreamwater-Lounge und Fitnessraum entspannen. In der Wellness-VitalKüche ist sparsamer Fettverbrauch angesagt, dafür ist man großzügig mit frischen Kräutern und Bio-Produkten. www.auerhahn.net Spa & Wellness Resort »Romantischer Winkel« – Lebensfreude gepaart mit Genuss. Herzlich willkommen – diese Begrüßung ist im First Class Wellnesshotel »Romantischer Winkel« in Bad Sachsa die Motivation aller Mitarbeiter. Diese Gastfreundschaft spüren Jung und Alt, Business-Reisende sowie Familien gleichermaßen und finden zahlreiche Angebote zur individuellen Urlaubsgestaltung. Als einer der Vorreiter in Sachen Wellness bietet das Team mit RoLigio ein neuartiges Konzept, das weit über den Urlaub hinaus den Alltag bereichert. www.romantischer-winkel.de Berg & Spa Hotel Urslauerhof – vom Berg in den Pool Aktive Gäste finden rund um das Berg & Spa Hotel Urslauerhof in der Region Hochkönig ein wahres Eldorado an bestens präparierten Skipisten, Rodelbahnen und Winterwanderwegen. Doch irgendwann sehnt man sich nach Erholung und steuert das Hochkönig’s Wellnessreich an. Geboten werden Saunen und Dampfbäder, Erlebnisduschen und Wärmeliegen, Whirlpool, Atrium und Ruheräume mit grandiosem Ausblick.Von der Piste in den Pool ist hier wörtlich gemeint, denn die Skiabfahrt endet direkt am Außenpool des Hotels. www.urslauerhof.at Hotel Balance – Kraftplatz der 4 Elemente Das 4-Sterne-Superior Hotel Balance wurde nach dem Wirkungskonzept der Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft erbaut und konzipiert. Vom Zimmer bis zur Anwendung im Spa kann der Urlaub entsprechend ausgerichtet werden. Außergewöhnliches bietet das mit 2 Hauben ausgezeichnete Restaurant: »Passend zum jeweiligen Element wird die Innenausstattung wöchentlich geändert (...)« so Andrea Grossmann, die nebenbei Kochbuchautorin und anerkannte Künstlerin ist. Diese Hobbys kommen den Gästen in Koch- und Malseminaren zugute. www.balancehotel.at Arosea Life Balance Hotel – Energie tanken im Einklang mit der Natur Entspannen und die Hektik des Alltags hinter sich lassen, das und mehr bietet das Arosea Life Balance Hotel im Ultental bei Meran. Das mehrfach prämierte alpine Natur- und Designhotel steht für puristische Architektur und dezentes Design in Verbindung mit Tradition und Zeitgeist. Im 3.000 m2 großen Spa-Bereich werden ausschließlich Treatments gemäß der »Alpine Wellness«-Hausphilosophie angeboten: Behandlungen, die durch das Erlernen alter Heil- und Wirkungsweisenentstanden erarbeitet oder weiter entwickelt wurden. www.arosea.it

24

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I

kosmetologie

I handwerk I dermatologie I service


Immer ein Gewinn: Innovationen für gesunde Schönheit

Mit Dr. Spiller Pure SkinCare Solutions sind Sie immer auf der Siegerseite: Lösungen für eine vertrauensvolle Hautpflege, perfektioniert durch professionelle Beratung und kosmetische Expertise. Im Rahmen des Spa & Beauty Summits wurden Deutschlands Beste Kosmetikerinnen 2013 in verschiedenen Kategorien gekürt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und dem Spa Business Verlag für die Durchführung dieses aufwendigen und erstklassigen Contests. Herzlichst gratulieren wir unseren Kundinnen: 2. Platz – Kategorie Haupterwerb Kosmetikinstitut cremefresh 99423 Weimar 2. Platz – Kategorie Newcomer Kosmetikstudio Spürbar 64832 Babenhausen 4. Platz – Kategorie Institut mit Spezialisierung Harmonie der Sinne 85640 Putzbrunn 5. Platz – Kategorie Nebenerwerb Kosmetikstudio Michaela Kiefer 67550 Worms-Abenheim

Dr. Spiller Pure SkinCare Solutions Voglinger Straße 11 83313 Siegsdorf Telefon +49 8662 4984 -0 info@dr-spiller.com www.dr-spiller.com


kosmetologie I kosmetikwirkstoffe

Wirkstoffe aus dem Meer

»Alles Leben stammt aus dem Meer« – mit diesem Ausspruch lag der griechische Arzt und Philosoph Hippokrates von Kos schon vor mehr als 2000 Jahren richtig. Doch was bedeutet das für den Menschen und wie lassen sich die Inhaltsstoffe von Meerwasser, Algen und Quallen für die Kosmetik nutzen?

F

orschungsergebnisse zeigen, dass die Die Hautbarriere wird durch Natrium-, Zusammensetzung der MeeresmineraKalium- und Chlorid-Ionen verbessert, die lien, insbesondere Magnesium, Strontium, den Wasserhaushalt der Zellen regulieren. Zink und Selen, Entzündungsparametern Selen erhöht die Widerstandsfähigkeit geentgegen wirken. Es ist belegt, dass Knogen oxidativen Stress und Strontium linchenbrüche durch Bäder in Meerwasser dert den Juckreiz bei Hautkrankheiten. besser verheilen. Meerwasser enthält auch Meerwasser erhöht die Wirkung von UVsehr seltene Spurenelemente wie Gold, Bestrahlung in der Therapie zum Beispiel Platin, Beryllium, Rubidium und Vanadibei Akne und Neurodermitis. Nordseewasum. Diese werden ser verbessert durch Thorsten Walter hat in Kiel vom Körper zwar seinen höheren Zellbiologie studiert und arbeinicht in nennensSalzgehalt den tet seit 2007 als Produktmanawerten Mengen Hautzustand bei ger der Firma oceanbasis benötigt, fehlen Psoriasis, während GmbH. Nebenberuflich ist er sie jedoch, können Ostseewasser vor als Gesundheitsberater und PräventionsMangelerscheiallem bei Neurodercoach tätig. nungen die Folge mitis-Störungen Info: twalter@oceanbasis.de sein. lindernd wirkt.

26

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

Algen in der Naturkosmetik Algen haben eine wichtige Funktion für die Meeresumwelt und das Klima, da sie ausgedehnte Unterwasserwälder bilden und Lebensraum für zahlreiche Meeresbewohner darstellen. Diese Unterwasserwälder kreieren etwa genauso viel Sauerstoff wie die tropischen Regenwälder, nehmen überschüssige Nährstoffe auf und verbessern somit die Wasserqualität. Gerade als Wirkstoff in der Naturkosmetik ist es ein guter Punkt, Algen aus nachhaltiger Wildsammlung oder aus Algenfarmen zu verwenden, was die natürlichen Bestände schont und nachweisbare positive Auswirkungen auf die Umwelt hat. Kultivierte Algen zeichnen sich durch strikte Qualitätskontrolle und Sauberkeit aus – eine wichtige Voraussetzung für die Verwendung im Naturkosmetikbereich. Meeresalgen sind besonders reich an Wirkstoffen, da jede ihrer Zellen in der Lage ist, Elemente aus dem umgebenden Meerwasser aufzunehmen und zu speichern. Zudem besitzen sie einen an

handwerk

I dermatologie I service

Foto: Andrey Kuzmin - Fotolia.com

– was sie bewirken und wofür sie eingesetzt werden


kosmetologie I kosmetikwirkstoffe Stressfaktoren angepassten Stoffwechsel, der es ihnen erlaubt, eine Vielzahl von verschiedenen Schutzstoffen aufzubauen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen der Algen gehören Meeresmineralien (Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Chlorid u. a.) und Spurenelemente (Kupfer, Selen, Chrom, Zink, Eisen, Jodid, Strontium u. a.). Sie wirken stoffwechselanregend, durchblutungsfördernd und halten den natürlichen Feuchtigkeitsfaktor (NMF) der Haut aufrecht. Durch den angeregten Stoffwechsel und die verbesserte Sauerstoffaufnahme können die Ent giftungsfunktionen der Haut gefördert und Schlacken leichter abtransportiert werden. Vitamine (z. B. A, B-Gruppe, C) und antioxidative Polyphenole bieten Schutz vor negativen Umwelteinflüssen und freien Radikalen. So können durch Algen die natürlichen Schutzfunktionen der Haut gefördert werden. Aminosäuren (Eiweißbausteine) in Algen liefern Bausteine für den Stoffwechsel, verhindern die Austrocknung und stärken das Stützgewebe der Epidermis. Algenzucker (z. B. Alginat, Fucoidan, Laminaran) fungiert als Wirkstoffträger und wirkt feuchtigkeitsspendend, regenerierend und straffend auf die Haut. Kollagen aus dem Ozean Aus dem Schirm einer weltweit vorkommenden Quallenart wird ein ganz spezielles, ozeanisches Kollagen gewonnen. Die Qualle ist ein sehr ursprüngliches, wirbelloses Tier, das im Pazifischen Ozean traditionell gefischt und als Lebensmittel verarbeitet wird. Der Bestand ist nicht gefährdet, da sich Quallen durch die Überfischung der Meere stark vermehren. Inzwischen rufen sogar internationale Organisationen die Kosmetikindustrie dazu auf, Quallen als Rohstoff einzusetzen, um deren Bestände zu reduzieren. Trotz dieser Maßnahmen ist es in China gelungen, durch aktive Larvenzucht die Bestände aufzufrischen und nachhaltig zu bewirtschaften. Die Quallenpopulation in den Weltmeeren unterliegt starken Schwankungen, sodass sie in manchen Jahren massenhaft auftreten und zum Problem für küstennahe Industrien mit Kühlwassersystemen werden können. Da eine geschlossene Aquakultur dieser Organismen zur Zeit noch nicht möglich ist, werden sie unter kontrollierten Bedingungen dort gefangen, wo sie sehr zahlreich auftreten. Kollagene gehören zu den Gerüstproteinen und sorgen in der Haut für Festigkeit, Spannkraft und Stabilität. Die Vorteile von Kollagen in der Kosmetik sind bereits seit Jahrzehnten bekannt, wurden jedoch während der BSE-Krise verbannt. Das neuartige, aus pazifischen Quallen gewonnene ozeanische Kollagen hat durch seine ursprüngliche Struktur spezielle Eigenschaften, die besonders der feuchtigkeitsspendenden Wirkung von Pflegecremes zugutekommen. Natives ozeanisches Kollagen bindet durch seine mit Mineralien vollgetankte Vliesstruktur einen Feuchtigkeitsfilm, der den Feuchtigkeitsgehalt der Epidermis erhöht, sie strafft und Fältchen sanft aufpolstert, ohne die Poren zu verkleben oder die Hautatmung zu behindern. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass ozeanisches Kollagen darüber hinaus auch als Radikalfänger fungiert und die Haut so zusätzlich vor äußeren Einflüssen schützt.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

dermatologie I service

27


kosmetologie I wirkstoff kokos

Wirkstoff Kokos in der Kosmetik In tropischen Ländern wird die Kokospalme als »Baum des Lebens« bezeichnet, denn vom Stamm über die Blätter bis zur Frucht findet alles eine Verwendung. Auch in Kosmetikbehand-

T

raditionell wird Kokosnussöl aus getrockneten Kokosraspeln oder durch Fermentation aus frischem Kokosnussfleisch gewonnen. Man erhält Virgin Coconut Oil, ein duftendes, naturreines Pflanzenöl. Seit einigen Jahren wird dieses Öl in vielen tropischen Ländern von Ölmühlen und kleinen Kooperativen hergestellt und weltweit vertrieben – vereinzelt auch mit Fair Trade-Zertifizierung. Doch unterscheidet es sich vom Koprafett, dem Fett aus dem getrockneten Kernfleisch von Kokosnüssen. Man erkennt den Unterschied durch eine Riechprobe. Ein neutraler Geruch kennzeichnet ein Koprafett, das unter unhygienischen Bedingungen getrocknet und gelagert wird. Es ist zunächst ungenießbar und wird erst durch verschiedene Raffinationsprozesse verwendbar ge-

28

macht. Das Ergebnis ist ein geruchs- und geschmackloses Fett, welches in der Lebensmittel- als auch der kosmetischen Industrie weiterverarbeitet wird. Ein sehr starker Kokosnussgeruch kennzeichnet aller Wahrscheinlichkeit nach ein mit synthetischem oder naturidentischem Parfümöl beduftetes Produkt. Virgin Coconut Oil hingegen zeichnet sich durch einen feinen Duft aus, der an frisches Kokosnussfleisch erinnert. Eigenschaften von Kokosnussöl Kokosnussöl ist in unseren Breitengraden eigentlich ein weißes Fett, da es erst ab 25°C schmilzt und dann als klares Öl vorliegt. Wegen seiner guten Spreitfähigkeit wird es gerne als Massageöl verwendet. Es dringt rasch in die Haut ein und hinterlässt ein

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

glattes, weiches Gefühl. Zudem ist es bekannt für seine kühlende, antioxidative Wirkung und wird gerne als Tiefbräunungsöl empfohlen. In der Haarpflege ist es ideal für strapaziertes, trockenes Haar und schuppige Kopfhaut. Es lässt sich mit vielen anderen hochwertigen Ölen kombinieren, um verschiedenste Wirkungen zu erzielen und allen Hauttypen gerecht zu werden. Da die Kokosnuss zu den Steinfrüchten zählt und keine Nuss im herkömmlichen Sinne ist, sind Allergien eher selten. In KokosnussBehandlungsritualen können weitere Kokosnussprodukte zum Einsatz kommen – wie etwa gemahlene Kokosnussraspel für ein Peeling oder Kokosnusssahne für eine Feuchtigkeitsbehandlung. Getränke auf Kokosnussbasis und entsprechende Hintergrundmusik runden die Behandlung ab.

handwerk

I dermatologie I service

Foto: canstockphoto.com

lungen sind Kokosnusserzeugnisse beliebt.


kosmetologie I wirkstoff kokos

Weihnachtliches Backen: Rezept für Kokonussplätzchen Zutaten 90 g Butter 60 g Zucker 1 Ei 25 g Haferflocken 20 g Kokosraspel 120 g Mehl 75 g Mehl, (Vollkornmehl)

¼ TL Backpulver ¼ TL Natron 150 g dunkle Schokolade evtl. Kokosraspel zum Bestreuen Arbeitszeit: ca. 35 Min. Koch- und Backzeit: ca. 12 Min.

Foto: Superingo / fotolia.com

Zubereitung Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei dazugeben und weiter mixen. Dann Kokosraspel, Haferflocken, beide Mehlsorten, Natron und Backpulver dazugeben und alles mixen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf einem Backblech (mit Backpapier auslegen) verteilen. Mit einer Gabel flach drücken, dabei entsteht ein hübsches Muster. Bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen. Plätzchen sollten nur leicht braun werden. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Schokolade schmelzen und die Plätzchen bis zur Hälfte eintauchen und auf einem Gitter ablegen. Man kann Kokosraspeln darüber streuen oder aber die Plätzchen so lassen. Quelle: www.chefkoch.de

Die erste und exklusive Luxus - Kosmetik

MIT TRAUBEN STAMM-ZELLEN Premium Cosmeticeuticals und Treatments auf höchstem Niveau!

Anfragen an Firma Cosmétologie Bruni Heilmann, Mayerhof 2, 74906 Bad Rappenau Tel.: 07246/91750 Mail: info@cosmetologie.de www.cosmetologie.de editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

handwerk

I dermatologie I service 29


kosmetologie I konservierung von naturkosmetik

Natürlich haltbar – Konservierung bei Naturkosmetikprodukten

Auch Naturkosmetik muss einen bestimmten Zeitraum keimfrei überstehen. Das dient nicht nur dem Verkaufserfolg, sondern vor allem der Gesundheit der Verbraucher. Naturkosmetik-Hersteller stehen dabei vor einer großen Herausforderung, denn sie werden vom Gesetzgeber sowie teilweise von Prüfsiegeln kontrolliert.

I

n der Konservierung wird unterschieden in Verfahren für ein Endprodukt oder für Rohstoffe. Bezüglich der Endprodukte gibt es für Naturkosmetik festgelegte Standards, die nur bestimmte Konservierungsstoffe als Zusatz erlauben. Eingesetzt werden dürfen unter anderen nur Benzoesäure, Salze, Esther, Benzylalkohol und Dehydroacetic Acid. Eine Konservierung allein durch Erhitzen reicht normalerweise nicht aus. Emulsionen zum Beispiel werden zwar bei 70 °C hergestellt, viele Stoffe fügt man jedoch erst im Abkühlungsprozess hinzu, da sie sich sonst zu sehr verändern und in ihrer Wirksamkeit beeinträchtigt werden. Bei Konservierungsverfahren von Rohstoffen, die später in Kosmetika zum Einsatz kommen, gibt es hingegen sehr wohl thermische Behandlungen zur Konservierung. Das geschieht beispielsweise bei hitzestabilen Stoffen wie dem Bambusmehl, welches als Abrasivum in Peelingprodukten verwendet wird.

30

Geringe Auswahl an Konservierungsstoffen In der Naturkosmetik ist es eher schwierig eine gute Konservierung zu erreichen, da die Auswahl an Konservierungsstoffen beschränkt ist. Es sind primär Säuren zur Konservierung zugelassen, die bekanntlich einen niedrigen pH-Wert haben. Das bedeutet für die Hersteller, dass auch der Wert der Endformulierung auf einen relativ niedrigen pH-Wert eingestellt sein muss, sonst wirken die Konservierungsstoffe nicht. In der Hautpflege ist dies kein Problem, da ja der physiologische pH-Wert der Haut bei etwa fünf liegt und somit leicht sauer ist. Es gibt jedoch auch Wirkstoffe, die in der Naturkosmetik ein Zurückgreifen auf Alkohol erforderlich machen, weil nicht alle Endkunden einen niedrigen pH-Wert vertragen. In der konventionellen Kosmetik wird eine Keimzahlminderung auch durch die Bestrahlung der Produktzutaten erreicht.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

Bei den meisten Naturkosmetik-Prüfsiegeln ist das allerdings verboten. Eine kleine Ausnahme gibt es für bestimmte anorganische Rohstoffe wie zum Beispiel Gesteinsmehl. Hier erlauben einige naturkosmetische Standards die Bestrahlung. Der Verbraucher hat jedoch kaum eine Möglichkeit herauszufinden, ob ein bestrahltes Gesteinsmehl verwendet wurde oder nicht. Die Zertifizierer von Naturkosmetik müssen diese Informationen mühsam bei den Rohstofflieferanten erfragen. Gesetzliche Vorgaben Die Menge der verwendeten Konservierungsmittel ist gesetzlich vorgegeben. Dabei gibt es keine Unterschiede zwischen konventioneller Kosmetik und Naturkosmetik. Für alle gilt die EG Kosmetikverordnung. Die gesetzliche Vorgabe besagt, dass Konservierungsstoffe in der INCI-Liste geführt werden müssen. Neben dem INCIInventar muss bei naturkosmetischen

handwerk

I dermatologie I service


kosmetologie I konservierung von naturkosmetik

Produkten außerdem noch der speziell verwendete Konservierungsstoff benannt werden. Es kann auch mit bestimmten multifunktionellen Wirkstoffen eine Konservierung erreicht werden. Manche ätherischen Öle haben konservierende Eigenschaften (z. B. Lävulinsäure). Dies sind keine Konservierungsmittel im rechtlichen Sinne. So lässt sich durch eine geschickte Formulierung die Konservierung erreichen. Das häufigste Mittel ist Alkohol. Bei bestimmten Formulierungstypen wie zum Beispiel Massageöl und Lippenstiften wird in der Regel keine Konservierung benötigt. Je weniger aktives Wasser die Produkte enthalten, desto weniger verderblich sind sie. Wasseremulsionen hingegen sind für eine Verkeimung stark anfällig, speziell die Ölin-Wasser-Emulsionen fallen unter diese Kategorie ebenso wie zum Beispiel verdünnte Tensid-Produkte, zu denen gehören Shampoo oder Kinder-Waschgel.

Auch gilt: Je offener die Kontaktfläche eines Produktes, desto größer ist die Gefahr der Kontaminierung. Tiegel sind aus mikrobieller Sicht am problematischsten. Die Verpackungsform hat also durchaus einen Einfluss. Je weniger Keime in ein Behältnis eindringen können, desto eher wird es keimfrei bleiben, daher gelten die teureren Airless-Spender noch vor den Tuben als besonders sicher. Hersteller in der Pflicht Alle Hersteller sind verpflichtet sich von der Haltbarkeit ihrer Produkte zu überzeugen. Konservierungsbelastungstests sind für alle gesetzlich vorgeschrieben. Kleinere Hersteller, die über kein eigenes Labor verfügen, nehmen dafür die Dienstleistung von Biolaboren in Anspruch, die dies routinemäßig machen. Trotzdem kann es passieren, dass ein Produkt zu alt oder fehlerhaft hergestellt ist. In diesem Fall heißt es für die Kosmetikerin, alle fünf Sinne schär-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I

fen und wachsam sein. Verändert sich die Textur, die Haptik, der Geruch, die Farbe oder wird Wasser abgeschieden, was auf eine Emulsionstrennung hinweist, dann gehört das Produkt in den Müll. Unregelmäßige Farben können ein Hinweis auf Bakterien oder Pilze sein. Bei Menschen mit Hautbarriere-Schädigungen oder Immuneinschränkungen können verdorbene oder verkeimte Produkte zu Dermatosen, Augeninfektionen oder auch zu Infektionen im Mundbereich führen. Um eine Verkeimung zu verhindern, ist es wichtig bei der Entnahme saubere Spatel zu benutzen. Selbstverständlich sollte auch eine Kontrolle des Mindesthaltbarkeitsdatums sein. Ulrich Heinze, Chemiker, ist als selbständiger Chemieberater für Kosmetika, Detergenzien sowie Bedarfsgegenstände tätig und berät auf allen Gebieten der Naturkosmetik. Info: Tel. +49 (0) 2 21 / 2 40 79 65

handwerk

I dermatologie I service 31


Fotos: wikipedia, Altes Museum Berlin

kosmetologie handwerk I antike I ???kosmetika

Der Flakon der Pharaonin Hatschepsut – Parfüm oder Heilsalbe? Die Pharaonin Hatschepsut war Alt-Ägyptens erste Pharaonin (um 1450 v. Chr.) und hinterließ der Welt nicht nur Statuen mit Pharaonen-Bart und männlichem Schurz, sondern auch einen schlanken Flakon. Von 2001 bis 2009 war das Gefäß ein kaum beachteter Gegenstand der Dauerausstellung des Ägyptischen Museums Bonn. Bei einer genaueren Untersuchung stellte sich heraus, dass das etwa 3500 Jahre alte Parfumöl-Gefäß noch original verschlossen war.

A

ls Forscher der Universität Bonn den Flakon im Sommer 2009 öffneten, witterten sie eine Sensation: Ruhte hier das Parfüm der mächtigsten Frau vom Nil? Roch sie nach Weihrauch, dem Duft der Götter? Oder nach Myrrhe, die sie eigens aus Ost-Afrika einschiffen ließ? Eine CT-Untersuchung im Bonner Universitätsklinikum ergab, dass sich noch Reste der eingetrockneten Flüssigkeit im Flakon befanden. Teile des Inhalts wurden als Probe entnommen. Seitdem analysierten Wissenschaftler des Pharmazeutischen Instituts Bonn die alten Substanzen. Jetzt haben sie das Ergebnis vorgestellt. Was einst dem filigranen Fläschchen entströmte, roch keinesfalls königlich, sondern eher nach frisch aufgetragenem Straßenbelag. Es handelte sich um eine medizinische Salbe. Die Wissenschaftler fanden große Mengen Palm- und Muskatnussöl. Ungewöhnlich für ein Parfüm. »Ich habe gleich gedacht, dass sich keiner soviel Fett ins Gesicht schmiert«, erläutert Dr. Helmut Wiedenfeld vom Pharmazeutischen Institut der Uni Bonn. Außerdem wies die Substanz zahlreiche ungesättigte Fettsäuren auf. Ein Hinweis darauf, dass der Inhalt der Pharaonin wohl nicht zum Parfümieren diente. Eine weitere Komponente bestätigte die Vermutung. Die Pharmazeuten fanden sehr viele Kohlenwasserstoffe, die aus Teer und Bitumen stammen. Bei der Substanz aus dem Fläschchen handelte es sich also nicht um den Duft der Pharaonin, sondern um eine medizinische Creme gegen Hautkrankheiten. Heilmittel der Antike Auch heute noch werden chronische Hautkrankheiten mit teerhaltigen Cremes behandelt. »Im stationären Bereich setzten wir sie gegen Schuppenflechte und Ekzeme ein«, sagt Dr. Martin Metz,

32

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I

Die Büste von Hatschepsut Oberarzt an der Klinik für Dermatologie der Berliner Charité. Bei Schuppenflechte hemme der Stoff die übertriebene Zellteilung, sei entzündungshemmend und lindere den Juckreiz. Für den privaten Gebrauch zu Hause werden teerhaltige Cremes eher selten verschrieben. »Sie riechen unangenehm und verursachen bräunliche Verfärbungen«, so der Berliner Dermatologe. Teer in Kosmetika ist seit 1997 verboten. Steinkohlenteerhaltige Cremes und Shampoos gibt es seit dem Jahr 2000 nur noch auf Rezept. Tierversuche hatten ergeben, dass sie bei dauerhaftem Einsatz krebserregend sein können. Ein Verdacht, der immer noch umstritten ist. »Heutige medizinische Teerpräparate sind unbedenklich«, erklärt Dr. Martin Metz. Im Flakon der Pharaonin fanden die Bonner Forscher jedoch die im Steinkohlenteer manchmal vorkommenden Benzpyrene, die auch den Zigarettenrauch krebserregend machen. Daraus zogen sie mögliche Schlüsse für Hatschepsuts Tod. Erst 2007 hatten ägyptische Archäologen die Mumie der legendären Herrscherin durch DNA-Tests identifiziert. Lange Zeit galten ihre sterblichen Überreste als verschollen, bis man sie in einem Hinterraum des ägyptischen Nationalmuseums in Kairo entdeckte. Ein Zahn, den man in einer Holzkiste in ihrem prächtigen Totentempel gefunden hatte, brachte den endgültigen Beweis: Er passte genau in die Zahnlücke der Mumie. Weitere Untersuchungen ergaben, dass Hatschepsut an Osteoporose

dermatologie I service


handwerk I antike kosmetika

Expedition nach Punt im Totentempel der Hatschepsut Eine von Hatschepsuts größten Unternehmungen war in ihrem 9. Regierungsjahr die Expedition nach Punt. Die Darstellung dieser Expedition nimmt bei der Dekoration ihres Totentempels sehr viel Platz ein. Beachtung findet immer wieder die Frau des »Herrschers« von Punt, die sich durch einen außerordentlichen Körperumfang auszeichnet. Es ist nicht hinreichend geklärt, ob es sich dabei um eine natürliche Darstellung handelt. Die wichtigsten aus Punt eingeführten Güter waren Weihrauch und Ebenholz, aber auch weitere Gegenstände und Tiere wurden mitgebracht. Da die Darstellungen in ihrem Totentempel den Transport ganzer, in Töpfen gepflanzter Weihrauchpflanzen zeigen, gilt dies als die erste botanische Sammelreise der Geschichte. Quelle: wikipedia

und Arthritis litt, übergewichtig war und wahrscheinlich im Alter zwischen 45 und 60 Jahren an Diabetes oder Krebs starb. War es gar die Hautcreme aus dem Flakon, die ihr den Krebstod brachte? Hautkrankheiten – einst als Stigma geächtet »Wenn man sich vorstellt, dass die Pharaonin chronisch hautkrank war und ihr die Salbe kurzfristig Linderung verschaffte, dann mag sie sich im Laufe einiger Jahre einem großen Risiko ausgesetzt haben«, erläutert Pharmazeut Dr. Helmut Wiedenfeld. Tatsächlich ist bekannt, dass es in der Familie Hatschepsuts Fälle von entzündlichen Hauterkrankungen gab. Womöglich Schuppenflechte, die auch vererbt werden kann. Schriftrollen wie der Papyrus Ebers aus dem 16. Jahrhundert vor Christus, eine Art Buch der Heilkunde, zeigen, dass man bereits im alten Ägypten Hautkrankheiten nicht nur mit Zaubersprüchen, sondern auch mit verschiedenen medizinischen Therapien zu behandeln versuchte. Gegen Ausschlag wird dort zum Beispiel eine Salbe aus Myrrhe empfohlen. Reliefs im Totentempel Hatschepsuts zeigen die Pharaonin bei einer Reise nach

Punt, das im heutigen Eritrea vermutet wird. Von dort aus brachte Hatschepsut neben ganzen Weihrauch-Pflanzen auch jede Menge Myrrhe mit. Behandelte sie damit auch ihren Ausschlag? »Hautkrankheiten waren schon im alten Ägypten mit großer Stigmatisierung verbunden«, sagt Prof. Dr. Hans-Werner Fischer-Elfert, Professor am Ägyptologischen Institut der Universität Leipzig. Wer zum Beispiel Opfergaben für die Götter in den Tempelbezirk bringen wollte, wurde von den Priestern sehr genau auf seine Reinheit kontrolliert und bei Hautausschlag vermutlich abgewiesen. »Und ein Pharao, der kultische Handlungen vollzieht und dabei rote Flecken im Gesicht hat – das war für die Ägypter unvorstellbar«, schmunzelt der Professor. Hatschepsut hatte es obendrein besonders schwer, ihren Machtanspruch zu behaupten. Normalerweise ging die Herrschaft nach dem Tod eines Pharaos vom Vater auf den Sohn über – von Mann zu Mann. War der Thronfolger zu diesem Zeitpunkt noch zu jung, führte seine Mutter zwar übergangsweise die Regierungsgeschäfte, durfte sich aber nicht Pharaonin nennen – Hatschepsut setzte sich über diese Regeln hinweg.

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I

Männer parfümierten sich nicht Hatschepsuts Gatte, der Pharao Thutmosis II., starb nach nur drei Jahren auf dem Thron und hinterließ einen einzigen Nachkommen: Thutmosis III., Spross einer Nebenfrau, der damals noch ein Kleinkind war. Doch statt ihm zur gegebenen Zeit den Thron frei zu machen, krönte sich Hatschepsut selbst zur Pharaonin, der ersten der Geschichte. Um ihre Machtergreifung vor den Priestern zu rechtfertigen, erklärte sie den Gott Amun zu ihrem leiblichen Vater und ließ die Bilder ihrer angeblichen göttlichen Zeugung in die Wände ihres Tempels meißeln. Im Laufe der Jahre erschien sie in den Darstellungen immer männlicher, trug einen Lendenschurz und sogar den Pharaonen-Bart. Ob sie zu dieser Männer-Tracht überhaupt ein Parfüm auflegte, ist noch immer unbekannt. Die Bonner Forscher hatten ursprünglich vor, den Duft der Pharaonin »nachzubauen« und ihn in einer »Geruchsvitrine« für die Besucher des Ägyptischen Museums erfahrbar zu machen. Das Parfüm der Hatschepsut wäre sicher ein Verkaufsschlager im Souvenir-Shop geworden. Mit einem Teer-Bouquet hatte jedoch keiner gerechnet.

dermatologie I service

33


kosmetologie handwerk I kräuter I ??? und gewürze

Pfefferminze

Wacholder

Die Heilwirkung von Kräutern und Gewürzen für Gesundheit und Küche ist unumstritten. Dass die Wirksamkeit von Kosmetikprodukten ebenso von diesen kraftvollen Pflanzenhelfern beeinflusst wird, ist allerdings weniger bekannt.

N

aturkosmetik ist Wirkkosmetik, denn sie enthält die Lebenskraft ausgewählter Pflanzen. Dank der Erfahrung vieler Hersteller erfüllt sie darüber hinaus höchste Ansprüche an Qualität, Textur und Duft. Da pflanzliche Rohstoffe kraftvoll sind, könnten sie bei überempfindlicher oder beschädigter Haut auch Reaktionen auslösen. Generell gilt, ätherische Öle nie pur auf die Haut aufzutragen, sondern immer eingemischt in ein Samen- oder Basisöl, um eine sanfte Rezeptur für ihre Schönheit zu erhalten.

34

Schon mal einen Kern oder Samen ausgepresst? Sieht man sich diesen unscheinbaren Rohstoff an, ist man von seiner Pflanzenkraft überrascht. 100 % biologisches Öl aus kaltgepressten süßen Mandeln, Aprikosenkernen oder Macadamianüssen wird oft als flüssiges Gold bezeichnet. Samenöle sind sogar noch kostbarer. Sie werden aus den Samen von Pflanzen kaltgepresst und tragen die Keimzelle pflanzlichen Lebens in sich. Pflanzensamen speichern alle Informationen, die eine Pflanze zum Leben

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I

braucht und sind besonders wertvoll und teuer, da ihre Gewinnung sehr aufwendig ist. So werden für 1 Liter Cassissamenöl bis zu 26 kg Cassissamen, also nur Samen (keine ganzen Beeren) der Schwarzen Johannisbeere benötigt. Dieses Öl wirkt als Radikalfänger, spendet Feuchtigkeit und hilft, die hauteigene Schutzbarriere zu stärken. Gemeinsam haben sowohl Basis- als auch Samenöle die Fähigkeit, die Hautregeneration intensiv zu unterstützen und den Stoffwechsel anzuregen. Sie lassen sich schnell und einfach mit den flüchtigen ätherischen Ölen mischen und können so beduftet und angereichert zur Gesichtsund Körperpflege, als Massage oder Badeöle verwendet werden. Reine Pflanzenöle ziehen besonders gut ein, wenn sie in die feuchte Haut einmassiert werden.

dermatologie I service

Fotos: Primavera Life (Aufmacher) und Wikipedia

Kräuter und Gewürze in der Kosmetik


handwerk I kräuter und gewürze besonders geeignet bei empfindlicher, sensibler Haut, da es den Hautschutzmantel stärkt und gut verträglich ist.

Borretsch Ingwer findet man in Körperlotionen, Seifen, Badeölen und Duschgelen. Durch den Inhaltsstoff Zingiberen aktiviert und belebt Ingwer die Haut. Durch den Scharfstoff Gingerole entsteht eine wärmende Wirkung. Ingwer ist für jeden Hauttyp geeignet.

Salbei

Dufterlebnisse kreieren Neben naturreinen Seren, Ölkapseln und Cremes können individuell auf die Kundin angepasste Anwendungen Ihr Angebot bereichern. Lassen Sie Ihren Kunden zur Begrüßung einen Duft wählen, der ihn dann während der Behandlung begleitet. Zum Abschied schenken Sie ihm einen Duftstein mit seinem individuellen Bukett, sodass er auch zu Hause noch an Sie denkt. In der Behandlung wirken Duftkompressen und Dampfbäder mit dem individuellen Duft beruhigend oder belebend, je nach ätherischem Öl. Ein Emulgator wie Milch oder Sahne hilft, die flüchtigen Öle mit dem Wasser zu verbinden. Berühmt und genutzt für Hautpflegeprodukte sind unter anderem die Wirkstoffe des Salbei, Wacholder, Borretsch (Gurkenkraut), Ingwer, Pfefferminze und Vanille.

Ingwer

kann also durch diese drei Arten von Auszügen genutzt werden. Salbei ist beliebt für reinigende Pflege der Mischhaut, unreinen Haut und bei Akne. Die Zellneubildung wird aktiviert und eine antibakterielle Wirkung in und auf der Haut entsteht, die das Hautbild deutlich verbessert. Salbei kann in Gels, Cremes Lotionen etc. genutzt werden. Wacholder gilt als Sportleröl. Es sorgt für mehr Ausdauer, wirkt ausleitend und entgiftend. Durch die Anwendung in Duschbalsamen und Körperölen kann es Muskelkater vorbeugen und Fastenkuren unterstützen. Es hat sich auch als unterstützende Pflege gegen Cellulite bewährt. Schwangere sollten allerdings Rücksprache mit Ihrem Arzt halten, wenn sie Wacholder-Produkte benutzten möchten.

Eine der ältesten Heilpflanzen ist die Pfefferminze. Sie wirkt kühlend und ist vielfältig einsetzbar. Bieten Sie einen Pfefferminzsaft oder -tee an, serviert mit den Blättern der Pfefferminze. Mit Pfefferminz Roll-on und Pfefferminzwasser können Sie eine erfrischende Gletscherschockmassage bereiten oder es als Körpersplash einsetzen und Fußbäder und Heilerden damit anreichern. Zudem wirkt die Pfefferminze gegen Kopfweh, ist konzentrationsfördernd und hilft bei Unwohlsein und Übelkeit. Duft und Licht aus der Duftlampe, ein Duftbrunnen oder schöne Duftsteine schaffen Inseln der Ruhe und des Innehaltens. Bedenken Sie: Konventionell hergestellte Pfefferminze besteht meist nur aus einem Baustein, dem Menthol. Der Duft wird simuliert, eine Heilwirkung entwickelt sich nicht. Vanille riecht süß und weich, besänftigt und regt die körpereigenen Glückshormone an. Als Basisnote hält sie ihren Duft mehrere Stunden. Es bietet sich an, den Raum mit Vanille zu erfüllen, eine Aromamassage damit durchzuführen oder Getränke und Speisen aus der Aromaküche zu servieren. Mein Rat: Achten Sie darauf, nur reinste natürliche ätherische Öle einzusetzen, damit Sie einen ganzheitlichen und nachgewiesen positiven Effekt auf Körper und Seele erzielen. Marianne Mätzig ist Training Manager Beauty bei Primavera

Salbei ist bekannt als Tee, Bonbons, zur Inhalation etc. In Form von ätherischem Öl, Pflanzenwasser und Extrakten gelangen seine Inhaltsstoffe in das kosmetische Produkt. Das Gesamtspektrum der Pflanze

Borretschsamenöl reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und schenkt Geschmeidigkeit. Die Heilpflanze mit dem krautigen Duft beruhigt gestresste Hautpartien und lindert Reizungen. Das Öl ist

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I

Life. Im Herbst 2012 erzielte ihre Primavera-Naturkörperbehandlung den Spa Treatment Award in der Kategorie Nature. Info: www.primaveralife.com

dermatologie I service

35


kosmetologie I akne dermatologie ??? systematisch behandeln

Pickel, Pusteln, Mitesser Akne braucht systematische Behandlung Gerade in sensiblen Lebensphasen, wie etwa der Pubertät, in denen das äußere Erscheinungsbild eine große Bedeutung hat, kommt es besonders häufig zu den unschönen Hautunreinheiten im Gesicht. Doch Akne ist kein unabwendbares Schicksal – wenn sie systematisch behandelt wird.

P

rinzipiell gilt: Die Behandlung von Akne gehört in die Hände eines erfahrenen Dermatologen. Neben der medikamentösen Behandlung beim Mediziner benötigt jede Problemhaut auch eine geeignete kosmetische Pflege. Je besser hierbei die Zusammenarbeit von Arzt und Kosmetikerin funktioniert, desto größer sind die erzielten Erfolge. Es wird daher erläutert, worauf die Kosmetikerin bei der begleitenden Pflegebehandlung einer Akne achten muss und welche Tipps sie den Kundinnen und Kunden mit nach Hause geben kann. Denn grundlegend für die sachgemäße Behandlung ist zunächst fundiertes Wissen über Ursachen und Zusammenhänge.

Woher kommt Akne, wer ist betroffen Besonders betroffen sind männliche Jugendliche im pubertären und frühen Erwachsenenalter. Auslöser ist das männliche Sexualhormon Testosteron, welches zu einer erhöhten Talgproduktion (Seborrhoe) führen kann. Starke Akne ist fast immer mit einer ausgeprägten Seborrhoe verbunden. Hormone stimulieren die Talgdrüsen, Androgene wirken sich dabei verstärkend auf die Produktion von Talg aus, Östrogene eher vermindernd. Da auch

36

Frauen männliche Hormone (im bestimmten Verhältnis zu den überwiegenden weiblichen Hormonen) in sich tragen, können auch sie von Akne betroffen sein. Besonders in Lebensphasen, in denen es zu einer Verschiebung des Hormongleichgewichtes kommt, wie etwa in der Pubertät, während einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren, kann Akne bei Frauen vermehrt auftreten. Zu der erhöhten Seborrhoe kommt auch noch eine Verhornungsstörung des Follikels. Partikel, die eigentlich mit dem Talg aus den Poren abtransportiert werden müssten, verstopfen die feinen Drüsen in der Haut und stauen sich an. Diese Stauungen bilden den Ausgangspunkt für die Ansiedlung von Akne-Bakterien, die dann zu den typischen Entzündungssymptomen führen. Weitere Hintergründe Durch die erhöhte Talgproduktion und Verschluss der Follikel mit einem Hornpfropf entstehen sogenannte Komedone (»Mitesser«). Aknebakterien führen dann zu Entzündungen der gestauten Follikel mit stark sichtbaren, entzündeten Papeln und Pusteln. Wird Akne nicht rechtzeitig

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

und ausreichend behandelt, können sich Narben bilden. Am häufigsten verbreitet ist die bereits erwähnte jugendliche Akne, die typischerweise im Verlauf der Pubertät auftritt und mit eher fettiger Haut einhergeht. Die sogenannte »Acne tarda« betrifft meist Frauen in den Wechseljahren und unterscheidet sich durch trockene Haut von der juvenilen Form. Hautpflege: Ja, aber richtig! Wichtig ist, dass eine begleitende Pflege immer ursachenbezogen durchgeführt wird. Entsprechend muss also als erstes stets die Ursache der erhöhten Talgproduktion betrachtet werden. Wie bei jeder guten Behandlung erfolgt daher zu Beginn immer eine sorgfältige Reinigung der Haut. Hierbei ist darauf zu achten, dass keine aggressiven Tenside und Seifen verwendet werden, besser sind beispielsweise milde Zuckertenside und Syndets. Unbedingt sollte die Kundin oder der Kunde die Reinigung mit geeigneten Produkten auch zu Hause konsequent fortführen. Das Hormonungleichgewicht in der Aknehaut kann kosmetisch durch Phytohormone reguliert werden. Pflanzliche Hormone wirken als Gegenspieler zu den männlichen Androgenen und reduzieren die Seborrhoe. Anschließend müssen die Verhornungen in den Follikeln entfernt werden. Am besten eignen sich hierfür sanfte Peelings mit den Enzymen der

service


dermatologie I akne systematisch behandeln

Finger weg von ungeeigneten Produkten Nicht zu verwenden sind bei der Aknebehandlung generell okklusive Kosmetika, in denen Mineralöle oder Silikone enthalten sind. Ähnlich sieht es mit vielen Produkten aus der Drogerie aus, die Benzoyl-

peroxid enthalten: Diese trocknen die Haut nur aus, ohne die Ursachen der Akne zu bekämpfen. Auch sollten die Kundinnen und Kunden darüber informiert werden, dass ein »Ausdrücken der Pickel« zu einer Verschlimmerung der Symptome führt, da die Bakterien hierdurch nur noch tiefer ins Gewebe eindringen können. Bei der professionellen Ausreinigung durch eine Kosmetikerin wird der verhornte Pfropf, der den Follikel verschließt, vorsichtig entfernt und der Follikelausführungsgang durch Zug erweitert, damit der entzündete Talg abfließen kann.

che Formulierungen für die Preislisten wären »Unterstützende Pflege bei Akne« oder »Intensivpflege unreiner Haut«. Auch müssen gerade Jugendliche darüber informiert werden, dass bei Akne ein Besuch bei der Kosmetikerin sehr zu empfehlen ist. Um die betroffenen Jugendlichen aber erreichen zu können, müssen sowohl die Atmosphäre im Institut, als auch die Preisgestaltung entsprechend angepasst werden.

Dr. med. Dipl. Biochemiker Hans-Ulrich Jabs studierte Chemie, Biochemie sowie Hu-

Konkret: Umsetzung im Institut Was ist nun bei der Angebotsgestaltung in Bezug auf Akne zu beachten? Wichtig ist zunächst die Bezeichnung. Behandeln darf nur ein Arzt, daher muss eine klare Abgrenzung zur Medizin erfolgen. Mögli-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

manmedizin mit Facharztausbildung in der Inneren Medizin. Seit 2012 praktiziert er in seiner Privatpraxis für Funktionelle Medizin in Köln. Info: www.dr-jabs.de

service

Foto: Jo ̈ rg Hackemann/Fotolia.com

Ananas und Papaya und keratolytische Substanzen wie Salizylsäure, Urea oder Phosphatidylcholin. Entzündungshemmend sind Pflegeprodukte, in denen Azelainsäure, Extrakte der Mahonie, des Spitzwegerichs oder Boswelliasäuren enthalten sind. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte im Allgemeinen die gleiche Basiscreme sowohl in der pharmazeutischen Behandlung, als auch in der kosmetischen Pflege verwendet werden. Besonders geeignet sind hierfür lamellare Membrancremes.

37


kosmetologie I entfernung dermatologie ??? von tattoos

Tattooentfernung – Vorsicht vor veralteten Methoden Die ersten Methoden zur Tattoo- oder Permanent Make Up-Entfernung waren thermische, chemische, mechanische oder operative Verfahrensweisen und führten meist zu unbefriedigenden Ergebnissen. Unschöne Narbenbildung war oft die Folge. Denn das grundlegende Problem ist, dass das Tattoopigment in einer Hautschicht liegt, die nur durch Verletzung der Hautoberfläche erreicht werden kann.

B

ei der thermischen Tattooentfernung wurde versucht, das Pigment mittels Elektrokauter zu entfernen. Aufgrund der starken Narbenbildung und der Verbrennungen wird diese Methode heute jedoch nicht mehr angewandt Die chemische Tattooentfernung entfernte die Pigmente mittels Säuren aus der Haut. Auch hier kam es zu starker unschöner Narbenbildung und langer Abheilungszeit. Ähnlich verlief auch die mechanische Tattooentfernung: Mittels sehr tiefer Dermabrasion (Hautabschleifung mit Fräsen) wurde die oberste Hautschicht bis zum Pigment abgetragen. Die Folge waren Narbenbildung und starke Schmerzen. Die operative Entfernung ist die aufwendigste Methode, denn das Tattoo wurde in mehreren Sitzungen operativ herausgeschnitten. Das kosmetische Ergebnis war sehr unbefriedigend, die entstehenden Schmerzen groß. Lasermethoden Sollte ein Arzt eine der oben genannten Methoden anbieten, empfiehlt sich in jedem Fall der Gang zu einem Laserzentrum, um dort eine zweite Meinung einzuholen. Denn einzig spezielle Laser können in die relevante Hautschicht vordringen, ohne die darüber liegende Haut nennenswert zu beschädigen. Das Pigment absorbiert das Laserlicht und es kommt zu einer Aufspal-

38

tung und Zerstörung der Pigmentpartikel. Sie werden in kleinere Teilchen aufgespalten und anschließend über das Lymphsystem abtransportiert. Nachteile, Vorteile gut abwägen Die Nebenwirkungen der älteren Methoden sind neben temporären Erscheinungen wie Schmerz, Blasenbildung und Blutungen auch anhaltende Nebenwirkungen wie Narbenbildung. Darüber hinaus konnten die älteren Methoden oft nicht tief genug zu den Pigmenten vordringen und das Tattoo ganz entfernen. Aus diesem Grund empfiehlt sich heute eher das Lasern. Hierbei gilt: Je besser der Laser, desto weniger Nebenwirkungen und Sitzungen sind zur Entfernung notwendig. Heute verwendete Laser zeichnen sich dadurch aus, dass sie gütegeschaltet sind (q-switched). Zum Einsatz kommen Rubinlaser und sehr kurzgepulste NDYag Laser. Es gilt: Je kürzer die Verschlusszeit, desto besser die Wirkung und desto geringer die Nebenwirkungen. Moderne Laser zur Tattooentfernung haben Impulszeiten von sehr wenigen Nanosekunden. Die Kosten sind von der Fläche des Tattoos abhängig und betragen in der Regel 150 – 500 Euro pro Sitzung. Je nach Größe des Tattoos kann eine Behandlung zwischen 5 – 20 Minuten dauern. Diese kann dann im Abstand von 4 – 6 Wochen wie-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

derholt werden, sobald die Haut abgeheilt ist. Bisher mussten Betroffene mit 10 – 20 Sitzungen rechnen. Moderne Laser schaffen ein schwarzes Tattoo schon in 3 – 8 Sitzungen. Daher dauert es heute auch kein ganzes Jahr mehr, um ein solches Tattoo vollständig zu beseitigen. Welche Aufgaben kann die Kosmetikerin übernehmen Zwar sollten Tattoolaser ausschließlich von Ärzten angewendet werden, Kosmetikerinnen, die beispielsweise mit Ärzten zusammenarbeiten, können jedoch wertvolle Hilfestellung in der Vor- und Nachbetreuung leisten und sollten in den Behandlungsvorgang einbezogen werden. Etwa zwei Wochen vor der Laserbehandlung kann die Kosmetikerin die Haut auf die bevorstehende Laser-Behandlung vorbereiten. Hierfür geeignet ist ein sehr mildes Peeling (z. B. Emzympeeling). Auch in der Nachbehandlung kann eine geschulte Kosmetikerin wichtige Schritte durchführen und zum Beispiel die Verbände wechseln oder nach dem Abheilen eine vorsichtige Lymphdrainage durchführen. Nicht zuletzt sollte die Fachkosmetikerin auch nach der Abheilung mit Rat und Tat zur Seite stehen und den Patienten milde Cremes oder Lotionen (z. B. auf Thermalwasserbasis ohne Duft und Konservierungsstoffe) empfehlen.

Dr. Elisabeth Schumachers praktiziert seit 2010 als niedergelassene Dermatologin in München. 2011 gründete sie ihr Kosmetikinstitut Meine Haut. Ihre Expertise: Ästhetik und Lasermedizin. Info: www.hautarzt-schuhmachers.de

service


Foto: ninared/Fotolia.com

dermatologie I entfernung von tattoos

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

service

39


Über den Umgang mit Hightech im Institut – was zeichnet Schulungen für apparative Kosmetik aus? Der Einsatz von Geräten im Institut wird immer selbstverständlicher, gleichzeitig nehmen die Forderungen nach umfassenden Schulun-

Foto: Beauty International

gen zu. Wir haben Hersteller nach ihrem Schulungsangebot für Kosmetikerinnen gefragt.

Ionto-Comed: Im Fokus steht der Kompetenztransfer Unsere Schulungsangebote gliedern sich in zwei Kerngruppen: Apparative Basisbehandlungen sowie Apparative Spezialbehandlungen. Im Bereich der Basis-Schulungen vermitteln wir grundlegende Kenntnisse der apparativen Möglichkeiten für die kosmetische Grundbehandlung. Hierzu zählen zum Beispiel das Ab- und Ausreinigen sowie das Einschleusen von Wirkstoffen. Die Spezial-Schulungen sind in drei Themengruppen, die individuell belegbar sind, aufgegliedert: Problemhautbilder und Anti-Aging-Behandlungen mittels Ultraschall und Microdermabrasion, Bodyforming und Umfangreduzierung dank Mittel- und Radiofrequenz, Anti-Aging-

40

Behandlungen mit Mesosystemen. Zur systemspezifischen Kenntnisvertiefung stehen außerdem Arbeitsunterlagen mit ausführlichen Behandlungsanleitungen zur Verfügung. Darüber hinaus ist jederzeit ein Beratungstermin per Telefon oder in der Niederlassung vor Ort mit der Schulungsreferentin möglich, um kurzfristig Fragen zu Anwendung und Wirkung zu klären. Außerdem bieten wir zu den Behandlungssystemen Endkunden-Flyer, die individuell eingesetzt werden können und unterstützen die Kosmetikerinnen bei unterschiedlichen Aktionen. Diese stimmen unsere Fachberater im direkten Gespräch mit den Kosmetikerinnen ab, um die opti-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

male Wirkung entsprechend dem jeweiligen Behandlungsportfolio im Institut zu erzielen. Für das kommende Jahr planen wir den weiteren Ausbau der Werbeunterstützung in Form von Videos, Anzeigenvorlagen, Schaufenster-Dekorationen und mehr. Antonia Wollner, Fachwirtin für Ganzheitskosmetik und Wellness, ist als Produktmanagerin Ionto-Comed Spezialsysteme tätig und verantwortlich für das Training der Schulungsreferentinnen sowie der Auslandspartner weltweit. Info: www.ionto.de

service

Foto: v. li. Janssen Cosmetics, Beauty International

kosmetologie I schulungen dermatologie ??? in apparativer kosmetik


dermatologie I schulungen in apparativer kosmetik Meyer-Haake GmbH Medical Innovations: Face-to-Face Schulungen in den Instituten Die apparative Kosmetik nimmt in den Instituten einen immer größeren Raum ein. Eine fundierte Schulung ist also unerlässlich. Für sehr wichtig erachten wir die Face-to-Face-Schulung im Institut, die mindestens zwei Stunden dauert. Bei dieser Schulung wird auch die künftige Anwenderin selbst behandelt, um zu spüren wie sich die Anti-Aging-Behandlung mit Radiowellen anfühlt. Die Kosmetikerinnen werden natürlich in unserem Hause auch nach dem Kauf eines Gerätes nicht vergessen. In unserer Academy führen wir regelmäßig Kurse für Anfänger und Refres-

hingkurse für Anwender durch. Unsere Fortbildungen werden von einem Mediziner, der auch Biochemiker ist, zusammen mit einer medizinisch ausgebildeten Kosmetikerin angeleitet. Die Kurse umfassen eine ausführliche Einführung in die Technik und praktische Anwendungen. Die theoretische und praktische Ausbildung ist uns enorm wichtig. Nur so ist es möglich, die Fragen der Kundinnen erschöpfend zu beantworten, ein Behandlungskonzept mit dem Kunden zu erarbeiten und eine entspannte Atmosphäre bei der Behandlung zu erreichen. Das gelingt nur einer

gut ausgebildeten Kosmetikerin. Mit dem Gerät wird eine DVD ausgeliefert, auf welcher der Einsatz des Beauty Treat-Gerätes, die RF-ReFacing-Behandlung und die Anwendung der Kosmetik gezeigt werden. Für Werbeaussagen stellen wir Fotos und Texte kostenlos zur Verfügung. Christine Meyer-Haake hat vor über 30 Jahren die Firma Meyer-Haake GmbH Medical Innovations gegründet und stellt nun seit vier Jahren ein Radiowellengerät für Kosmetikerinnen her. Info: www.rf-refacing.com

tech4beauty GmbH: Grundschulung mit Zertifikat »Experte für apparative Kosmetik« Es ist derzeit eine Verordnung in Arbeit, welche die Anwendung von Kosmetikgeräten regeln und eine Schulung mit Fachkundeprüfung zwingend vorschreiben wird. Dies stellt Hersteller und Vertriebsgesellschaften von apparativer Kosmetik vor neue Herausforderungen. Neben den Schulungsinhalten werden zukünftig auch Fachkundenachweise vorgelegt werden müssen. Wir haben diese Anforderungen derart interpretiert, dass eine Grundschulung, durchgeführt von einem externen Dienstleister, mit dem Abschluss »Experte für apparative Kosmetik« erworben wird. Hierbei werden allgemeine Inhalte zur Arbeitssicherheit, Wartung und Pflege,

Hygieneanforderungen und die aktuelle rechtliche Situation vermittelt. Bei der Gerätekunde werden die Anwender sensibilisiert nur EU-konforme Geräte anzuschaffen und die Werbeaussagen der Hersteller nicht unreflektiert zu übernehmen. Die Grundschulung bis zum Erwerb des Zertifikats »Experte für apparative Kosmetik« umfasst vier Blöcke mit je vier Unterrichteinheiten. Jeder Block schließt mit einer Leistungskontrolle ab. Die Inhalte werden als Online-Schulung angeboten. Eine Wiederholung der Inhalte eines Blocks mit anschließendem Test findet in einem Tagesseminar statt. Sind alle vier Blöcke abgeschlossen wird in einem weiteren Tages-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

seminar alles wiederholt und daran anschließend findet die Abschlussprüfung statt. Aufbauend auf die erworbenen Fachkenntnisse, können die Hersteller die Geräteeinweisung für ihr spezielles Gerät vornehmen. Wir empfehlen die gerätespezifischen Schulungen, die auch den praktischen Teil beinhalten, als Frontalschulung abzuhalten. Heinz Hermann Freier ist geschäftsführender Gesellschafter der tech4beauty GmbH und Vorstandsmitglied im Industrieverband ICADA e. V., wo er die IPL-Arbeitsgruppe leitet. Info: www.tech4beauty.de

service

41


dermatologie I rosazea

Röte adieu! – Rosazea aus medizinischer und kosmetischer Sicht Obwohl sie zu den am häufigsten vorkommenden Dermatosen zählt, sind weder die Ursachen der Rosazea bis heute eindeutig geklärt, noch ist ausreichend Aufklärung bei den Betroffenen vorhanden. Die Kosmetikerin spielt bei dieser Hautkrankheit eine wichtige Rolle, denn sie kann neben der richtigen Pflege auch die Abklärung durch einen Arzt empfehlen.

I

n der Vergangenheit von Laien häufig als »gesunde rote Bäckchen« bezeichnet, kennt man sie vor allem bei Menschen, die sich viel im Freien aufhalten wie zum Beispiel Landwirte und Skilehrer oder Naturvölker wie Mongolen und Eskimos. Bei näherer Betrachtung sind die Rötungen überhaupt nicht gesund, sondern vielmehr eine Folge intensiver UV-Strahlung und Wetterexposition. Wie kommt das und was versteht man eigentlich unter Rosazea? Selbst bei der Findung einer Definition herrscht häufig Uneinigkeit. Während die einen von essentiellen Teleangiektasien sprechen, von Couperose als eigenständigen Hautzustand oder von Rosazea – mit

42

dem Hinweis, dass aus einer Couperose eine Rosazea entstehen kann, aber nicht zwangsläufig muss – setzen die anderen Couperose mit Rosazea gleich, und bezeichnen Teleangiektasien und Couperose als Stadien der Rosazea. Andere sprechen von Rosazea erst, wenn sie von entzündlichen Pusteln begleitet wird. Wie auch immer, als Definition hat sich weitestgehend durchgesetzt, dass Rosazea eine chronische, meist entzündliche, in mehreren Stadien schubweise verlaufende Dermatose ist. Demnach ist sie also eine Hautkrankheit, geprägt durch Gefäßlabilität und in den seltensten Fällen heilbar. Dieses Hauterscheinungsbild kennt man umgangssprachlich

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

auch als »Kupferfinne« oder »Fluch der Kelten« und betrifft häufig helle Hauttypen. Ungeklärt ist auch, warum weltweit die Anzahl der Betroffenen steigt. Die Dunkelziffer ist hoch. In den USA spricht man von etwa 13 Millionen, in Schweden von zehn Prozent der Bevölkerung und in Deutschland leiden schätzungsweise rund sechs Prozent der Erwachsenen an einer Rosazea. Viele wissen gar nicht, dass sie davon betroffen sind und erhalten deswegen auch keine Therapie. Das Erscheinungsbild ist nicht immer eindeutig und eine exakte Abgrenzung zwischen Rosazea, Couperose, Erythrosis und aktinischen Hautveränderungen ist meist schwierig.

service


Am häufigsten wird Rosazea mit Akne oder einem Gesichtsekzem verwechselt und somit falsch behandelt. Im Idealfall werden die Betroffenen sowohl von einem Arzt als auch von einer geschulten Kosmetikerin betreut. Auslösende Faktoren Die Ursachen sind bis heute nicht eindeutig geklärt. Zu den multiplen, auslösenden Faktoren zählen u. a. Vererbung, Hormone, Medikamente (Kortikoide), exogene Reize (Kälte, Hitze, Sonne, Wind, Sonnenlicht/UV-Strahlung), Magenbefall mit Helicobacter pylori, Folgen von Stoffwechselerkrankungen der Leber, Bluthoch-

druck und Diabetes. Weitere Faktoren sind immunologische Veränderungen, Lymphstau, Ernährung und Magen-Darm Störungen wie auch seelische Störungen, die zwar nicht im Vordergrund stehen, aber Rosazea negativ beeinflussen. Zunehmend im Gespräch ist die Milbe Demodex folliculorum, welche beim Erwachsenen mit zunehmenden Alter verstärkt die Haut besiedelt. Wie auch bei einigen anderen hier genannten möglichen Ursachen, diskutiert man noch kontrovers über die Rolle von Demodex. Bis heute ist nicht endgültig geklärt, ob eine übermäßige Population von Demodex als Auslöser oder als Folgeer-

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

scheinung der Rosazea zu bezeichnen ist. Tatsache aber ist, dass die Milbe in einer überdurchschnittlich hohen Anzahl bei Rosazea-Betroffenen vorkommt. Eine noch nicht häufig diskutierte Ursache, dafür aber mit sehr überzeugenden Argumenten, ist die Übersäuerung. Mittlerweile weiß man, dass Übersäuerung bei allen Zivilisationskrankheiten eine gewichtige Rolle einnimmt. In einem übersäuerten Körper ist der pH-Wert des Blutes verschoben und somit auch der pH-Wert der Haut. Dies kann sowohl zu einer Vermehrung von Demodex wie auch zur Begünstigung anderer Faktoren führen. Dies betont ein weiteres Mal die Bedeutung

service

Foto: evgenyatamanenko / Fotolia.com

dermatologie I rosazea

43


dermatologie I rosazea gesunder Ernährung, und dass es zum Thema Rosazea noch viel zu erforschen gibt. Von Rötungen bis hin zur »Säufernase« Man kennt mehrere Rosazea-Stadien, wobei nicht jeder Betroffene alle Stadien durchmacht. Im Vorstadium/Stadium 0, medizinisch auch Rosazea Diathese genannt, zeigen sich gelegentlich sogenannte »Flushs« (Rötungen), später in ein persis tierendes Erythem übergehend. Im Stadium I (Rosazea erythematosa-teleangiectatica) stellt sich in der Regel ein bleibendes Erythem ein. Teleangiektasien, Stechen, Brennen, Juckreiz und starke Empfindlichkeit charakterisieren dieses Stadium. Für das Stadium II (Rosazea papulopustulosa) ist das Auftreten von entzündlichen Pusteln und Papeln typisch. Teleangiektasien und eine Dauerröte sind deutlich erkennbar. In diesem Stadium ist die Verwechslungsgefahr mit der Akne am größten. Zeichen für das Stadium III (Glandulär-Hyperplastische Rosazea) ist das Rhinophym, umgangssprachlich zu Unrecht als »Säufernase« bezeichnet. Von dieser Form sind hauptsächlich Männer betroffen. Warum, ist nicht bekannt. Es handelt sich hierbei um Bindegewebs- und Talgdrüsenwucherungen, die zu einer Verdickung der Nase (Gewebshyperplasie) führen und von großen entzündlichen Knoten begleitet sein können. Weniger ist auch hier mehr Vor allem in den Anfangsstadien therapiert man lokal mit medizinischen Salben, die Metronidazol, Erythromycin und Azelainsäure beinhalten. In späteren Stadien ist häufig eine systemische Therapie nötig. Hierbei werden Tetrazyklin, Doxycylin und Minocyclin verschrieben, selten auch Isotretinoin. Bei Teleangiektasien und Rinophym findet in der Regel der Laser Anwendung. Beim Rinophym kann man auch operativ abtragen. In der Alternativmedizin werden Schüssler Salze verwendet. Begleitend sorgt die manuelle Therapie nach Dr. Soeby sehr für Linderung. Diese etwas in Vergessenheit geratene manuelle Technik ist eine ideale Ergänzung, auch für die Behandlung in der Kosmetikkabine. Eine geschulte Kosmetikerin kann diese gezielt zur kosmetischen Behandlung der

44

Zonen im Gesicht, die bei Rosazea oder Couperose betroffen sind

gefäßlabilen Haut einsetzen und der Kundin auch eine Form der Selbstmassage für die Heimanwendung beibringen. Für die kosmetische Behandlung der Rosazea gilt die Regel »weniger ist mehr«, dafür aber das Richtige. Es ist wichtig, dass sich die Kosmetikerin in ihrer kosmetischen Anamnese nach der ärztlichen Behandlung erkundigt, denn bei einer verordneten medizinischen Salbentherapie sollte nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zusätzlich ein kosmetisches Pflegepräparat eingesetzt werden. Lifestyle- und Ernährungsberatung Für die Kosmetikkabine bedeutet das: Vorbeugen und begleiten mit geeigneter Hautpflege. Dazu gehören für die sensible Haut geeignete Produkte wie seifenfreie Reinigungslotionen und alkoholfreie Tonics, fettarme Cremes (Ö/W-Emulsionen und ölfreie Make-ups sind vorzuziehen) und der Verzicht auf aggressive Peelings, austrocknende Masken sowie starke mechanische Einwirkung. Das Ganze wird idealerweise durch die manuelle Technik nach Dr. Soeby oder der manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder unterstützt. Die Kosmetikerin versteht sich als Coach und begleitet die betroffenen Kunden auch mit Ernährungsberatung und

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I handwerk I dermatologie I

Lifestyle-Tipps. Zu vermeiden sind: UVStrahlung, extreme Temperaturschwankungen (Hitze, Sauna), scharfe Gewürze, heiße Getränke, Alkohol und Stress. Sonnenschutz ist wichtig – aber bitte ölfrei! Für die Hilfe zwischendurch eignen sich Kompressen mit gekühlten schwarzen Tee. Beim Make-up sind spezielle ölfreie Varianten mit Grünpigmente von Vorteil, da diese Röte besser abdecken. Die Kundin sollte nach dem Erlernen der Selbstmassage nach Dr. Soeby ihre Haut täglich 10 bis 15 Minuten massieren. In der professionellen Kabinenanwendung wird die Dr. Soeby Massage mindestens drei Monate lang (im Sinne einer Kur für schnellere Besserung) in einem wöchentlichen Rhythmus durchgeführt. Danach, für den dauerhaften Erfolg, einmal pro Monat. Durch eine kompetente Kosmetikerin begleitet, in schwierigen Phasen durch den Arzt therapiert und durch konsequent korrekte Heimpflege unterstützt, kann heutzutage ein Betroffener seiner Rosazea-Röte adieu sagen. Renate Beimel ist internationale Schulungsleiterin für Janssen Cosmetics GmbH und Fachkosmetikerin & Aesthetik Therapeutin in ihrem eigenen Institut »Gesund Gepflegt« in Mönchengladbach. Info: Tel. 0 24 08 - 7 04 60

service


products I news

WINTER Damit Ihre Kundinnen gut durch die kühle Jahreszeit kommen, hat sich die Industrie einiges einfallen lassen. Freuen Sie sich auf neue Pflegeprodukte, tolle Geschenksets und einzigartigen Liegekomfort.

PFLEGE UND MEHR Makellos schön Die Splendid Cosmetics GmbH stellt unter ihrer Pflegemarke ecce-

Aufregend weiblich

lente Cosmetic die neue Produktli-

Die aktuelle Jean D’Arcel-Duft-

nie »Healthy & Perfect Face« vor.

kreation Incarnation no. 7 verbin-

Dahinter verbirgt sich ein innovati-

det eine einzigartige, zeitlose

ves Trio aus BB-, CC- und DD-Cre-

Ausstrahlung mit einem edlen

am: zwei Buchstaben für ein Trau-

Duftcharakter. Die Komposition

mergebnis – gepflegter, makelloser

voll femininer Sinnlichkeit präsen-

und natürlicher Teint.

tiert sich z. B. als fruchtig-florales

Info: Tel. +49 (0) 77 21 / 40 43 70

eau de parfum in einem attraktiven Retroflakon. Info: Tel. +49 (0) 78 53 / 92 73-0

Beauty-Drink Mit Boisson Drainante hat Académie Scientifique de Beauté ein Fresh-up für den Körper entwickelt. Der 4-in-1-Drink mit den Hauptwirkstoffen Löwenzahn, Brennnessel, Rosmarin und Fenchel entschlackt, klärt, remineralisiert und fördert die Verdauung. In nur zehn Tagen wer-

Profi-Reinigung Die neuen gebrauchsfertigen

den alle Toxine beseitigt. Info: Tel. +49 (0) 72 23 / 80 80 80

Peeling-Masken Cranberry und Sanddorn von Janssen Cosmetics wurden speziell für die professionelle Anwendung in der

Geschenktipp

Kabine entwickelt. Sie dienen

Kleine Aufmerksamkeiten zu Weih-

der optimalen Tiefenreinigung

nachten kommen aus dem Hause

der Haut und ermöglichen eine

Cosart: Es sind Schminktäschchen,

bessere Aufnahme nachfolgen-

die sich in den unterschiedlichsten

der Wirkstoffkonzentrate.

Varianten befüllen lassen zum Bei-

Info: Tel. +49 (0) 24 08 / 7 04 60

spiel in Rot oder Glamour. Eine raffinierte Geschenkidee, die für wirklich jeden etwas zu bieten hat. Info: Tel. +49 (0) 8 81 / 9 27 85 97

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I dermatologie I service I

45


products I news

Natürlich pflegend Living Nature ist Naturkosmetik ohne Kompromisse. Das gilt auch für das neue Balancing Shampoo. Durch nährstoffreichen Seetangextrakt wird der Fetthaushalt der Kopfhaut reguliert und der ausgleichende Conditioner sorgt für gute Kämmbarkeit, ohne das Haar zu belasten. Info: Tel. +49 (0) 8 71 / 9 66 85 16

Pflegeerlebnis Gerade im Winter reagiert auch ansonsten problemlose Haut manchmal irritiert und benötigt besondere Pflege. Die Antwort der Marke Isabelle Lancray heißt Ilsa-Pro Zensation. Dieses Treatment balanciert, beruhigt, repariert und durchfeuchtet sensible Haut mit ausgesuchten, hautidentischen Wirkstoffen, Ölen und einzigartigen Ceraparts. Ziel ist es, die hauteigenen Repairmechanismen zu stärken und neuen Irritationen vorzubeugen, präventiv zu pflegen und die Haut

Zarte Reinigung

mit notwendigen, fehlenden Bausteinen zu versorgen, ohne sie zu rei-

Der neue Reinigungsschaum Souffle

zen. Zu den Schwerpunkten dieser Behandlung gehört die Massage. Als

Marin Crème Moussante Nettoyante

Highlight werden Teile der Massage mit den einzigartigen, einem Finger-

von Phytomer ist eine weiche Cre-

hut ähnlichen, Cocons de soie (Seidenkokons) durchgeführt. Das sorgt

me, die mit Wasser aufemulgiert

für ein Massageerlebnis der besonderen Art. Ein Extrakt der japanischen

wird und die Haut von Schmutz so-

Konjakupflanze spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit und die verarbeite-

wie Hautfetten befreit. Für ein klares

te Tapioka-Stärke verleiht ein äußerst angenehmes Hautgefühl.

ebenmäßiges Hautbild sind marine

Info: Tel. +49 (0) 51 30 / 7 92 90

Zucker aus der Meerespflanze Armeria maritima zuständig. Info: Tel. +49 (0) 40 / 76 98 24-0

Baby-Pflege Weleda hat speziell für Babys mit hochsensibler bis zu Neurodermitis neigender Haut die neue parfümfreie Weiße Malve Serie entwickelt. Die natrue-zertifizierten Pflegeprodukte wirken aus anthroposophischer Sicht ganzheitlich ausgleichend auf die Haut und enthalten reizmildernde Substanzen. Info: Tel. +49 (0) 71 71 / 91 90

Luxus fürs Dekolleté 1032 Masque Mille Décolleté Lumière von Maria Galland ist eine

Rundum gepflegt

Anti-Aging-Maske für ein schö-

Eine reichhaltige Pflegeserie für die

nes Dekolleté. Sie enthält

reife und sensible Haut kommt von

Mangostan mit hochkonzentrier-

sensisana Naturkosmetik. Die Kame-

ten Antioxidantien zum Schutz

lie-Systempflege enthält hochwerti-

vor Hautalterung und Quitte, die

ge Samenöle aus Kamelie, Sanddorn

reich an Vitaminen und Minerali-

und den Vitamin-Wirkkomplex ACE.

en ist. Die Spannkraft der Haut

Erhältlich sind Hautcreme,

wird gestärkt.

Maske, Lotion, Tonic, Reinigung

Info: Tel. +49 (0) 89 / 14 32 40

und Bodylotion. Info: Tel. +49 (0) 81 94 / 93 21 21

46

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I dermatologie I service I


❄ products I news

Strahlende Augen Clarins präsentiert zwei neue Produkte der Multi-Régénérant Augenpflege: Baume Anti-Rides Contour des Yeux und Sérum Super Lift Contour des Yeux. Der glättende Bal-

Weniger Falten

sam ist abends anzuwenden und enthält Rosenwachs. Das intensiv

In der neuen Anti-Aging-Pflege Pro-

straffende Serum empfiehlt sich am

lagène Lift vereint Decléor die wirk-

Morgen.

samsten Inhaltsstoffe aus der Natur

Info: Tel. +49 (0) 81 51 / 26 03-0

mit modernster Forschung, um rei-

fer Haut neue Stärke und Wider-

standsfähigkeit zu schenken. Die

Produktlinie besteht aus Tages- und Augenpflege, Maske, Peeling-Gel

und Kur.

Höchst komfortabel

Info: Tel. +49 (0) 2 11 / 9 17 60

Design und Technologie zeichnen den Euroclinic Behandlungsstuhl MYA 2 von Gerlach aus, der für die professionelle Fußpflege entwickelt wurde. Der Mehrzonenschaum bietet höchsten

Vorfreude wecken!

Sitzkomfort. Mittels zwei

Seit Mitte Oktober sind drei neue

Motoren lassen sich Höhe und

Geschenksets von Dr. Hauschka

Neigung des Sitzes synchron mit

Kosmetik in schönem Design er-

der Rückenlehne steuern.

hältlich: »Handkuss« – Handcreme

Info: Tel. +49 (0) 57 41 / 3 30-0

und Neem Nagelöl-Stift, »Mandelzauber« – Körper- und Duschbalsam Mandel sowie »Rosenträume« – Rosen-Duschbalsam, Pflegeöl Rosenblüten, Rosen-Bad und -Seife. Info: Tel. +49 (0) 71 64 / 9 30-0

Traumhaft liegen Die Wellnessliege MLW Soft von Gharieni macht jede Behandlung auch zu einem Liegeerlebnis. Ein extra weiches Soft-Polster aus

Winter-Schutz

hautfreundlichem und hygieni-

Ein ausreichender Schutz vor UV-

schem PU sorgt für hohen Kom-

Strahlen ist im Winter wichtig, um

fort. Die Liege kann dank aus-

die Haut vor irreparablen Schäden

tauschbarer Seitenwände indivi-

zu schützen. Mesoestetic hat hier-

duell gestaltet werden.

für mit der »Sun Line« eine spezielle

Info: Tel. +49 (0) 28 41 / 88 30 00

Serie aus Gesichts- und Körpercreme entwickelt, die reichhaltige Pflege und hohen Lichtschutzfaktor vereint. Info: Tel. +49 (0) 89 / 18 92 07 73

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

I dermatologie I service I

47


Stellenanzeigen tStellenangebote

www.spabusinessverlag.de Produkte

Faltenunterspritzen mit Hyaluron! Heilpraktikerin mit 15 Jahren Erfahrung liefert mobilen Service bis 200 km im Umkreis von Stuttgart.

Tel. 0 71 61 - 95 67 77

ANZEIGEN SCHLUSS für die nächste Ausgabe kosmetik & pflege fachmagazin ist der 09.01.2014

R

G

Verpackung für KosmetikSelbstabfüller Dosen u. Flaschen in Plastik u. Glas (Sprühköpfe, Dosierspender, Aromaflaschen, Parfümflaschen, Sprühflaschen ohne Treibgas) Auch Kleinstmengen!

Fordern Sie unsere Unterlagen an:

R.GERSCHON GMBH 61452 Königstein im Taunus Tel. 06174/7017 · Fax 06174/1312 I n te r n e t : w w w. g e r s c h o n . d e E-mail: info@gerschon.de

Siebdruck ab 300 Stück

Hochwertige ALOE VERA Produkte

ALOE VERA SERVICE 74214 Schöntal Tel. 07943-2582 www.aloe-vera-gold.de

Abonnieren ... und dran bleiben! Für nur 35,- Euro bei Bankeinzug senden wir Ihnen

kosmetik & pflege FACHMAGAZIN gerne regelmäßig innerhalb Deutschland zu. Gegen Rechnung kostet es 39,- Euro spa business verlag GmbH, Tel.: 0 71 64 - 800 885 3, Fax: 0 71 64 - 14 72 15, mail@spa-business-verlag.de

Seminare Wellness und Kosmetik tStellenangebote

DEBORAH ROSCINI

ROSCINI BEAUTY LIVE VISAGISTENSCHULE

Visagismus, Make up Artist, Schminkseminare und Workshops für Kosmetikerinnen, Farb & Stilberatung, Hairstyling

Info: www.roscini-beautylive.de visagistenschule@roscini.de Tel: 07121-560 000 Fax: 07121-560 002 seit 1999 Kaiserstraße 48 - 72764 Reutlingen

PROFESSIONELLE AUSBILDUNG 48


Fachkräftemangel in Institut oder Spa? PRINT & ONLINE Platzieren Sie Ihr Stellenangebot in unseren Stellenmarktportalen auf www.spa-business.eu sowie auf www.kosmetik-pflege.eu! Hier finden Sie qualifiziertes Personal. Nutzen Sie unsere Kombi-Paket-Angebote für die nächste Ausgabe spa business magazine, Erscheinungstermin 2. September 2013 und kosmetik & pflege fachmagazin am 17. Juni 2013 1/8 Seite (90 x 62 cm)

1/6 Seite (90 x 83 cm)

1/4 Seite (90 x 125 cm)

1/2 Seite (184 x 125 cm)

400,- € – 1 Magazin

500,- € – 1 Magazin

600,- € – 1 Magazin

1.000,- € – 1 Magazin

500,- € – 2 Magazine + 3 Monate online

650,- € – 2 Magazine + 3 Monate online

800,- € – 2 Magazine + 3 Monate online

1.500,- € – 2 Magazine + 3 Monate online

verschieort auch im Internet: Stellenanzeigen ab sof uns an: Sie en Ruf St.! Mw + € ,dene Formate ab 250 53 88 800 / +49 (0) 71 64 Conny Schirmer, Tel.

ONLINE

Das Modul der aktuellen Stellenanzeigen erscheint auf unserer Startseite. Ihre Stellenanzeige wird im Textformat dargestellt und als Bild verlinkt. Einfach das gewünschte Format ankreuzen und Info an conny@spa-business-verlag.de oder Tel. an +49 (0) 71 64 / 800 88 53.

impressum kosmetik & pflege fachmagazin 9. Jahrgang 2013

Redaktion: Birgit Wolfhard (verantw.), Jutta Kautny, Christine Peter

Erscheinungsweise in 2013: 5 x jährlich Verlag und Herausgeber: spa business verlag GmbH Im alten Schulhaus – Hauptstraße 44 D-73105 Dürnau mail@spa-business-verlag.de Tel. +49 (0) 71 64 – 14 71 61 Fax +49 (0) 71 64 – 14 72 15 Amtsgericht Ulm, HRB 725 254 UstIdNr. DE 2725 34484 Bankverbindung: GLS Gemeinschaftsbank Bochum BLZ 430 609 67, Konto 7005 177 800 Wir sind Mitglied im: VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Redaktionsassistenz: Julia Mayer Anzeigen: Birgit Wolfhard, Martin Wolfhard Gestaltung/Satz: Arun Edgar Gill, Bruchsal Autoren: Renate Beimel, Ulrich Heinze, Dr. med. Hans-Ulrich Jabs, Brigitte Mahlenbrey, Marianne Mätzig, Andreas Schmidt, Dr. Elisabeth Schumachers, Thorsten Walter

Anzeigenpreisliste: Gültig ist die Preisliste Nr. 9/2013 Vertrieb: Nur im Abonnement erhältlich Abonnement: Abonnement-Bestellung direkt beim Verlag Bezugspreise: (inkl. MwSt. und Porto) Jahresabonnement Inland: 39 Euro (35 Euro bei Bankeinzug) Druck: C. Maurer Druck und Verlag GmbH & Co. KG, Geislingen an der Steige Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Übersetzung in andere Sprachen sind vorbehalten. Nachdrucke oder Reproduktionen in irgendeiner Form – auch auszugsweise – sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Artikel stellen die Meinung des Autors dar. Ein Anrecht zur Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion behält es sich vor, Leserbriefe oder andere Beiträge auch gekürzt zu veröffentlichen oder zu zitieren.

49


anzeigen | service PLZ 3

Deutschlandkarte

SCHULVERZEICHNIS

Detmolder Schule für Kosmetik Mitglied in der BDBK Tel.: 0 52 31 - 3 54 83 Fax: 0 52 31 - 2 76 13 kontakt@kosmetikschule-bork.de 32756 Detmold

PLZ 4

1

2

Handwerkskammer Bildungszentrum Fachbereich Kosmetik 6 monatliche zertifizierte Weiterbildung zur Fachkosmetiker/in, Fußpflege, Nagelmodellage Tel.: 02 51 -705 44 44 weiterbildung@hwk-muenster.de www.hbz-bildung.de Echelmeyerstraße 1 – 2 48163 Münster

4 3

0

5

Dr. med. Christine Schrammek Fachschule für dermatologische Kosmetik. Green Peel®, manuelle Lympdrainage, onkologische und derma ästhetische Kosmetikerin, Chinesische Gesichtsdiagnose etc. Tel.: 02 01 – 82 77 07 0 Fax: 02 01 – 82 77 06 8 info@schrammek.de, www.schrammek.de 45127 Essen

9

6 7 8 Förderung*

Deutschlandweit alle PLZ-Gebiete: Fernlehrgänge - Impulse e.V. Heilpraktiker/in, Ernährungsberater /in, Gesundheitsberater/in, Fitnessund Wellnesstrainer/in, Psychologische/r Berater/in, Mediator/in, Erziehungs- und Entwicklungsberater /in, Dozent/in Erwachsenenbildung, Feng-Shui-Berater/in, Ausbilder/in AT, Tierheilpraktiker/in und viele weitere staatl. zugel. Fernlehrgänge mit Praxisseminaren deutschlandweit, Gratisinfo: Impulse e.V., Rubensstr. 20 a, 42329 Wuppertal Tel.: 02 02 – 73 95 40 www.Impulse-Schule.de

PLZ 0 Schulen für Kosmetik – être belle Tel.: 03 51 – 80 12 19 5 Fax: 03 51 – 80 12 38 7 info@kosmetikschulen-etre-belle.de www.kosmetikschulen-etre-belle.de 01099 Dresden

Schule**

Weiterbildung***

kimages Training+Beratung Modulare Ausbildung zum Image-Consultant mit NLP, Kunsttherapie u. Coaching (auch einzeln buchbar) Tel.: 03 31 - 95 131 95 anmeldung@kimages.de www.kimages.de 14471 Potsdam

HBK Hamburger BFS für Kosmetik staatlich anerkannt, zertifiziert. Kosmetik, Fußpflege, PMU, Make-up, Mikroderm, Geräte, Nägel, Waxing Tel.: 0 40 – 55 56 54 30 Fax: 0 40 – 55 56 54 59 info@die-hbk.de www.die-hbk.de 20253 Hamburg

editorial I inhalt I aktuell I betrieb I erfolgreich I kosmetologie

Kosmetikschule Trier Tel.: 06 51 – 17 04 41 02 Fax: 06 51 – 17 04 41 04 info@kosmetikschule-trier.de www.kosmetikschule-trier.de 54292 Trier

CRCosmetic ganzheitliche Kosmetikschule kleine praxisbezogene Kurse Kosmetikausbildung 2 Wochen Fußpflegeausbildung 3 Tage Gesundheitsberater, Ayurveda Massagen, Visagistin, u. mehr Tel.: 0 61 09 - 69 98 38-0 info@crcosmetic.de www.crcosmetic.de

PLZ 7 Berufsfachschule f. Kosmetik u. the cosmetic-academy europe Ursula Winiger zertifiziert als Maßnahmeträger, BaföG, Bildungsgutschein, staatl. u. int. anerkannte Ergänzungsu. Cidesco-Schule, staatl. anerkannte Kosmetiker/in, SPA u. Wellnessmanager/in IHK, int. SPA – Kosmetiker/in, medical aesthetik Coach, professionelle Fußpflege Seminare Tel.: 0721-28143, Fax 0721-28140 info@kosmetikschule-karlsruhe.de 76133 Karlsruhe

PLZ 8 Münchner Schmink- und Kosmetikschule Tel.: 0 89 – 55 75 52 80335 München

PLZ 6

PLZ 2

Aktuelle Termine auch unter Facebook

50

PLZ 5

PLZ 1

GAUBE KOSMETIK Handel & Akademie Ihr Partner in Sachen Schönheit Permanent Make up & Wimpern Theodor-Heuss-Str. 7 Tel.: 08 00 - 723 73 09 Fax: 06 21 - 55 46 24 office@gaube-kosmetik.de www.gaube-kosmetik.de 67112 Muttertadt

Erste Hanauer private Berufsfachschule für Kosmetik staatl. anerkannt Nussallee 2 Tel.: 0 61 81 - 27 00 76 Fax: 0 61 81 - 27 00 92 kosmetikschule@t-online.de www.kosmetik.sorg.de 63450 Hanau

* Förderung: ** Schule: *** Weiterbildung:

PLZ 9 Berufsfachschule für Kosmetik Tel.: 09 11 - 244 78 48 Fax: 09 11 - 244 78 47 bfsbreimer@web.de www.kosmaus.de 90441 Nürnberg

staatl. Förderung z. B. BaföG, Bildungsgutschein Ausbildungen in anerkannten Ausbildungsberufen Berufliche Weiter- und Fortbildung Buchen Sie Ihr Leistungspaket »Deutschlandkarte-Schulverzeichnis« bei Conny Schirmer (Tel.: 0 71 64 - 800 88 53)

I handwerk I dermatologie I service I


Ja, ich möchte für nur 39 Euro (inkl. MwSt und Versandkosten) für 5 Ausgaben kosmetik & pflege fachmagazin abonnieren. Ich erhalte zu Beginn eine Rechnung, die nach 30 Tagen zu begleichen ist ODER ich erteile Bankeinzug und erhalte das Abonnement dann für nur 35 Euro (inkl. Mwst. und Versandkosten). Firmenname

Name / Vorname

Unterschrift

KP 5-2013

Mein Abonnement

Abobestellschein

ZAHLUNGSWEISE / BITTE ANGEBEN o 39 EURO GEGEN RECHNUNG o 35 EURO GEGEN BANKEINZUG

Bankleitzahl

Konto-Nr.

Name der Bank

Kto.-Inhaber

Ich bin damit einverstanden, das der Rechnungsbetrag von meinem Konto abgebucht wird. Gültig nur mit Ihrer Unterschift!

Datum/Unterschrift (Bei Minderjährigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten) Anzeigenschluß ist der 10. des Vormonats. Bitte Anschrift auf Vorderseite!

Neukunden zu gewinnen ist gut und wichtig für den Betrieb Ihres Kosmetikinstitutes. Mindestens genauso wichtig ist es allerdings Ihre langjährigen Kunden zu halten und immer wieder für neue Angebote begeistern zu können. Nutzen Sie daher unser neuesten Service und versenden Sie schon bald Ihren eigenen Newsletter an Ihren kompletten Kundenstamm. Ihr persönlicher Newsletter ist dank der von uns vorgefertigten Produktmeldungen und Vorlagen im Handumdrehen erstellt und kann so oft Sie möchten mit einem Klick an all Ihre Kundinnen und Kunden versendet werden.

Ja, will unverbindliche Informationen zum Kosmetik-Newsletter erhalten und möchte den Newsletter gerne für einen Monat kostenlos testen.

Mehr Infos: info@kosmetik-newsletter.de oder Tel. 0 71 64 / 14 71 63

Meine Kleinanzeige

KP 5-2013

Ja, möchte für nur 29,- Euro (zzgl.MwSt.) im Monat meinen persönlichen Newsletter bequem und schnell, mithilfe des Kosmetik-Newsletters, an meine Kundinnen und Kunden versenden und sie somit immer und unkompliziert über meine aktuellsten Aktionen, Angebote und Events informieren können.

Wenn Sie faxen möchten, bitte auch die Anschrift eintragen!

Mit diesem Bestellschein können Sie einfach und bequem Ihre Anzeige aufgeben unter den Rubriken: o Stellenangebote o Stellengesuche o Kaufgesuche o Verkäufe o Sonstiges Ich bestelle in der nächsten Ausgabe »kosmetik & pflege fachmagazin«, folgende Kleinanzeige: o 1-spaltig 42 mm breit (ab 2 Zeilen mögl.: € 5,65* / je Zeile 36 Zeichen inkl. Leerzeichen) o 2-spaltig 90 mm breit (ab 2 Zeilen mögl.: € 11,30* / je Zeile 77 Zeichen inkl. Leerzeichen) o Bitte schalten Sie die Anzeige unter Chiffre (plus € 14,13 Chiffregebühr/Text + 1 Zeile) o Bitte gestalten Sie die Anzeige mit Rahmen und auffälligem Charakter (plus € 16,31 Satzaufwand) * zzgl. MwSt. o 1 o 2 o 3 o 4 o 5 Mal soll meine Anzeige erscheinen.

KP 5-2013

Meine Kleinanzeige

Mein Newsletter

Stammkundenmarketing via Newsletter!

Ihr Anzeigentext: 5,65 € 11,30 € 16,65 € 22,60 € 28,25 € 33,90 € 39,55 €

o Bankeinzug o Rechnung !! Wenn Sie per Bankeinzug zahlen, gewähren wir 5% Skonto !! Ich bin damit einverstanden, das der Rechnungsbetrag von meinem Konto abgebucht wird. Gültig nur mit Ihrer Unterschift! Bankleitzahl

Konto-Nr.

Name der Bank

Kto.-Inhaber

Datum/Unterschrift (Bei Minderjährigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten) Anzeigenschluß ist der 10. des Vormonats. Bitte Anschrift auf Vorderseite!


Bitte freimachen oder faxen an 07164/147215

Antwort

Absender (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen, Adresse auf Vorderseite)

Fax

Im alten Schulhaus Hauptstraße 44 D–73105 Dürnau

E-Mail

Absender (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen)

Newsletter

oder faxen an 07164/147215

Nachname, Vorname

Straße

Antwort

PLZ/Ort

Telefon

Fax

spa business verlag GmbH »kosmetik & pflege fachmagazin«

E-Mail

Im alten Schulhaus Hauptstraße 44 D–73105 Dürnau

Absender (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen)

Kleinanzeige Bitte freimachen

Firma, Name

oder faxen an 07164/147215

Nachname, Vorname

Straße

Antwort

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Fax

spa business verlag GmbH »kosmetik & pflege fachmagazin« Im alten Schulhaus Hauptstraße 44 D–73105 Dürnau

Mein Newsletter

Bitte freimachen

Firma, Name

Meine Kleinanzeige

Telefon

spa business verlag GmbH »kosmetik & pflege fachmagazin«

Mein Abonnement

Abobestellschein


kosmetik & pflege 2014-5