Issuu on Google+

SNIPVILLE Menschen & Gesch채fte


Das gesamte snipcard Team wünscht allen Kunden, Fans, Freunden und Bekannten angenehme Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2011 Impressum: SNIPVILLE – Menschen und Geschäfte. Nachhaltigkeitsmagazin. Ausgabe 00 Jahr 2010. SNIPVILLE ist ein Wirtschaftsmagazin, das die Bereiche Wirtschaft, Ökologie und Soziales verschränkt darstellt. Wir glauben an eine neue Form des Wirtschaftens, sind politisch unabhängig und nur uns selbst und unseren Leserinnen und Lesern verpflichtet. Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: snipcard GMBH Chefredaktion: Michael Kainz [mi] Autoren dieser Ausgabe: Agathe Bauer [ag], Barbara Haider [barbara], Michaela Ambos [michaela ambos] Redaktion: Patrick Manhardt, Andreas Hartlieb Anzeigenleitung: Gabriella Beran gbe@snipcard.at Grafik: Michael Kainz Druck: druckWERKER, Große Schiffgasse 4, 1020 Wien Verlags- und Redaktionsadresse: Große Schiffgasse 18, 1020 Wien Druckauflage: 500 Stück Abo- und Leserservice: office@snipville.com Die Meinung von Autorinnen und Autoren, Kolumnistinnen und Kolumnisten muss nicht mit der Meinung des Verlags übereinstimmen. Für unverlangt eingesandte Texte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Beiträge mit Promotioncharakter sind mit [pr] gekennzeichnet und erscheinen unter Verantwortung der Auftraggeber. Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten.


editorial »Die oft zitierte Quadratur des Kreises ist möglich.« Wenn ein Leitsatz am Anfang der Null Nummer unseres Magazins stehen soll, dann dieser. Denn wir haben uns nichts anderes vorgenommen, als ein weiteres Magazin zu verlegen. Eigentlich unmöglich. Uns ist es wert, es zu probieren. Für dich und für die urbane Bevölkerung von snipville. Einige unter euch gehören bereits dazu und wissen, wo snipville ist. Für die, die es nicht wissen: snipville ist die Schnittstelle zwischen dem Platz, an dem die Heller‘schen „Abenteuer im Kopf“ stattfinden und deinem Alltag. Dort, wo der geübte Blick Dimensionen freilegt, die verschüttet vom Alltagstrott vor sich hindarben. Die Dimensionen Kreativität oder Engagement oder Mut. Der schnelle, hastige Blick findet sehr oft nur ein auf wenige Elemente reduziertes Bild. Die Straße ohne Straßenbahn, rechts und links geparkte Autos, am Gehsteig jede Menge Glück (obwohl das deutlich weniger wird), ein Ladenlokal neben dem anderen, dazwischen mit kryptischen Graffities versehene Fassaden und da vorne um drei Ecken dein Ziel. Du läufst an dem kleinen Ladengeschäft

inhalt Menschen & Geschäfte snip tipps Aktuell boarding Kulturelles 2010 snipcards 2010

4 18 31 43 57

vorbei - ein undeutlicher Fleck, schon vergessen bevor er dein Bewusstsein erreicht hat. Und doch ist gerade dieses Ladenlokal einer der hellsten Flecke in snipville. Geführt von idealistischen, engagierten und freundlichen Mitbürgern. Mit dem Ziel dir zu dienen. Sie organisieren Handelsware aus aller Herren Länder, haben ihre Talente entwickelt um dein Haupthaar optimal an deinen Typ anzupassen oder bereiten Gerichte zu, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Und wenn du, wie so viele, vorbeieilst, fragen sie sich, warum du sie nicht bemerkst. Unser Magazin will dich entschleunigen. Den Filter des Alltags aufheben und dein Schauen schulen. Damit du sie sehen kannst. Die Menschen und ihre Geschäfte. In snipville. [mka] 3


4


SHOPping SORO x life–art

SORO unterstützt wichtige soziale Projekte in Südafrika. Die von SORO life-art ausgesuchten Produktionsstätten arbeiten auf höchstem DesignNiveau. Gleichzeitig finanzieren diese Klein- und Mittelunternehmen (über-)lebensnotwendige, medizinische Einrichtungen vor Ort. Andere bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besondere Unterstützung und sichern so eine für diese Menschen sonst unerreichbare Lebensqualität. Wer bei SORO life-art ein handgefertigtes Schmuckstück, eine exklusive Kerze oder eine individuell gestaltete Design-Keramik kauft, hilft zugleich wertvolle Arbeitsplätze in Südafrika zu schaffen und ermöglicht damit Familien eine lebenswerte Situation, Frauen eine soziale Sicherheit und Künstlern die Möglichkeit zu arbeiten. SORO life-art unterstützt auch Institutionen, zum Beispiel die Hillcrest AIDS Center Stiftung und die Initiative ‚Dream Chair‘. Dank Spenden kann eine lebensrettende Krankenstation mit entsprechender medizinischer Versorgung betrieben und Hilfe geleistet werden, wo Not herrscht. Die Hillcrest Aids Center Stiftung umfasst viele, miteinander verknüpfte Projekte. Neben der Krankenstation, Pflege, Familienunterstützung, Aufklärung und Ausbildung bieten auch sie Einkommens- und Arbeitsmöglichkeiten, und zwar im Woza Moja Projekt. Die durchwegs handgefertigten Produkte dieser Produktionsstätten finden Sie ebenfalls im SORO life-art Shop. SORO life-art setzt die derzeitige Philosophie fort und ist kontinuierlich bestrebt das Sortiment durch weitere Produkte zu erweitern. [pr]

SHOPping Exklusiv Shoppen mit dem besten Gewissen der Welt. Wer bei SORO life-art einkauft, verbindet zwei wundervolle Dinge miteinander. Den Erwerb hochwertiger und individuell gestalteter Wohnund Lebens-Accessoires und zugleich wertvolle Hilfe.

1010 Wien, Habsburgergasse 9 Î Mo bis Sa 10.00–18.00 Î www.soro.at 5


Im Le Bol (franz. u.a. für Frühstücksschale) am Neuen Markt ist der Name Programm. Alle Kaffeesorten werden in der typisch französischen Schale serviert, je nach Wahl in unterschiedlichen Größen. Der obligatorische Caffé Latte zum Frühstück war dieses Mal daher auch ein Café au lait. Es war leider sehr schwierig einen Tisch zu reservieren, da unter der angegebenen Handynummer tagelang niemand erreichbar war und keine weiteren Kontaktmöglichkeiten wie Festnetznummer oder E-Mail Adresse auf der Website zu finden waren. Anscheinend werden die Tische am Vormittag im 2-Stunden-Rhythmus vergeben, für ein wirklich ausgedehntes Frühstück bleibt daher leider keine Zeit. Unser Tisch war zum reservierten Zeitpunkt auch noch besetzt, von der Servicemitarbeiterin bekam ich daraufhin nur den Hinweis, ich müsse halt warten, bis die Herrschaften gehen. Naja. Auch dieses Mal wieder ein Tipp für Langschläfer: Frühstück wird den ganzen Tag serviert! Die Frühstückskarte ist eher klein, bietet aber auf jeden Fall ein paar französische Highlights. Die günstigste Variation ist das „Petit-déjeuner francais“ (Butter, Marmelade, Honig, Baguette und Croissant) um € 3,80. Weiters auf der Karte zu finden: „Petit-déjeuner Le Bol“ (Beinschinken, Brie, weiches Ei, Marmelade, Honig, Butter, Croissant, Carpe Diem Kombucha Classic, Quitte oder Cranberry) um € 6,70, „Petit-déjeuner du Baou“ (Croque Monsieur oder Croque Madame, französische Zwiebelsuppe, frische Früchte

FRÜHstück

Mehr Geschichten rund ums Frühstück Î www.diefruehstueckerinnen.at

6


FRÜHstück

Le Bol x besucht am 6. Dezember 2010

und Orangensaft) um € 8,50 und das „Le Grand Le Bol“ (Frischkäse auf Paprika, Schinken, Salami oder Lachs, weiches Ei, Marmelade, Honig, Butter, Croissant, Orangensaft und Prosecco) um € 12,20. Es gibt auch noch eine Auswahl an kleinen Gerichten, die man zusätzlich bestellen kann, wie z.B. Eier im Glas mit Tomaten & Mozzarella, Fruchtsalat mit Honig oder Joghurt mit frischen Früchten. Die Getränkekarte bietet auch einige interessante Alternativen zum Standardprogramm: Espresso mit weißer Trinkschokolade, Valrhona Trinkschokolade, warme Milch mit Vanille-Zimt-Geschmack oder auch Minzsirup mit klarem Wasser und Milch mit Grenadine.

FRÜHstück Dauer bis der erste Caffè Latte serviert wurde:

03:35

Ich habe das „Petit-déjeuner Le Bol“ getestet und die Qualität der Produkte war ausgezeichnet. Der Schinken war saftig, der Brie würzig und das Croissant einfach himmlisch. Leider werden Eier aus Bodenhaltung verwendet, das inkludierte weiche Ei wurde daher storniert und ein Minuspunkt in der Qualitätsbewertung vergeben. Das Lokal an sich ist sehr gemütlich, charmant und verströmt französisches Flair. Für Frühstücksfans, die gerne Kontakte schließen oder in großer Runde speisen, ist der große Gemeinschaftstisch genau das Richtige. Für die, die unter sich bleiben wollen, gibt es natürlich auch kleinere Tische. Reservierung ist dringend erforderlich! [Barbara] Preis/Leitung: 5/6 Service: 4/6 Qualität: 5/6 Auswahl: 5/6 Ambiente: 6/6 1010 Wien, Neuer Markt 14 Î Mo bis Sa ab 8.00, So/Fei ab 10.00 Î www.lebol.at 7


MUSIK hören MUSIK hören

01 Beautiful Smile (pimpride Mix) 02 Drive Me Mad 03 Dune 04 Flirt! 05 Heart Under Construction 06 Go With The Flow 07 Caught Up 08 Explore 09 System Of Desire 10 Foolin' 11 Anywhere 12 Love Could Make Me Fly 13 Yes, In Need

G.Gordon x The Beauty Suite

DJ, Künstlerin, Songwriterin, Produzentin - all das ist Gillian Gordon in Personalunion und sie hat sich damit einen Namen in der Elektronik- und Lounge- Musik-Szene erarbeitet. „Buddha-Bar“, „Cafe del Mar” und andere bekannte Compilations können bereits damit aufwarten, ebenso wie mit ihrem lasziven Downbeat. Aber nun leiht Sie ihre sinnliche Stimme ihrem eigenen Album und schuf mit „The Beauty Suite - Lounge Couture” ein erotisches und dennoch chilliges Solo-Debüt. Gordon selbst bezeichnet ihre Musik als Dirty Chillin Clubjazz und so gleiten die dreizehn verschiedenen Titel ineinander über und führen uns atmosphärisch in einen Nachtclub, um hier Cocktails zu genießen, sich zu den Rhythmen zu bewegen, zu verführen oder verführt zu werden. Sinnlichkeit ist ihr deklariertes Lebenselixier und ihre Inspiration und dies überträgt die Mischung aus einerseits entspannt, andererseits jazzig-funkigen Elementen, angenehm und gleichzeitig aufgeladen stimmungsvoll perfekt. [michaela ambos, LoungeFM]

Gillian Gordon - The Beauty Suite Î www.jazzpages.com/GillianGordon Î www.lounge.fm 8


9


AUF geschnappt AUFgeschnappt

Es gibt so manche Geschäfte, wo man den Eindruck hat, diese möchten ihre Kundschaft gleich wieder vertreiben, denn schon von der Ferne hört man laut schallende Musik daraus ertönen und möchte man diese betreten, müsste man erst gegen die Schallwellen antreten.

Respekt x vor Schallwellen

Zur Adventszeit wird dies noch auffälliger, da sich dann deren Musikrepertoire auf eine Handvoll Weihnachtslieder verringert, die immer und immer wieder wiederholt werden. Ein Zeichen hiergegen setzen will Beschallungsfrei - eine Kampagne gegen Zwangsbeschallung, welche bereits im dritten Jahr in Folge den Zwangsbeschaller des Jahres ermittelt. Mit dieser wenig schmeichelhaften Auszeichnung bedenkt Beschallungsfrei jenen Handelsbetrieb, der seine Kundinnen und Kunden am lautesten mit Hintergrundmusik beschallt. Stichprobenartig werden Testkäufe in Einkaufszentren und Geschäftslokalen in allen österreichischen Landeshauptstädten vorgenommen und am 17. Dezember 2010 erfolgt die Preisverleihung. Und zwar öffentlich und medienwirksam direkt im Geschäft des Zwangsbeschallers, der eine Urkunde sowie eine “Trophäe” erhält. Diese Trophäe in Form eines von einem Nagel durchbohrten Ohres steht für das Verhältnis vieler Handelsangestellter zu den akustischen Arbeitsbedingungen, gerade in der Vorweihnachtszeit. Wie die Zwangsbeschaller der Vorjahre zeigen, können diese im Handel bedauerlicherweise schlecht sein, lagen hier doch die ermittelten Lautstärkenwerte im Übergangsbereich zur Gesundheitsgefährdung der Angestellten sowie Kundschaft. Auf einen ruhigen und stillen Advent… [michaela ambos, LoungeFM]

AUF geschnappt www.respekt.net

10


CARtoon CARtoon

Zeichnung: www.pueribauer.com 11


BÜCHER lesen BÜCHER lesen

H.Weiss x Schwarzbuch Landwirtschaft

Der Bauer und sein Berg

Für sein „Schwarzbuch Landwirtschaft“ hat der Autor Hans Weiss sowohl den österreichischen als auch den europäischen Förderdschungel durchforstet. Hans Weiss, Spezialist für brisante Themen, der zuletzt mit dem Bestseller „Korrupte Medizin“ Ärzte und Pharmaindustrie in Panik versetzte, hat nun bei den Bauern recherchiert. Sein neues Buch „Schwarzbuch Landwirtschaft“ wird nicht nur bei Landwirtschaftsfunktionären und Raiffeisen für Aufregung sorgen. Weiss hat akribisch recherchiert und aufgeschrieben, was Agrar-Insider berichten: über Steuerprivilegien, Fördermillionen für Funktionäre, über den hoch subventionierten Zuckermarkt, den Umgang mit widerspenstigen Milchbauern und darüber, wie die Politik Jahr für Jahr große Agro-Konzerne fördert und kleine Bauern in den Ruin treibt.

© Deuticke

Hans Weiss: Schwarzbuch Landwirtschaft. 176 Seiten Deuticke Verlag. Wien 2010. 16,40 Euro

Warum sich noch nicht die Erde aufgetan und all die Schmarotzer aufgefressen hat, ist und bleibt mir ein Rätsel. Ich hoffe sehr, dass sich diese Situation bald zum Wohle der kleinen Bauern ändern wird. Denn aktuell erleben wir, wie einige der Reichsten in diesem Land Förderungen mit der Begründung einreichen (und auch bekommen!): “... zur Sicherstellung eines regelmäßigen Einkommens.” Reingeschnuppert und auch gleich gekauft habe ich dieses Buch im Buchkontor, einem kleinen und entzückenden Buchladen. Hat mich an den Buchladen aus dem Film You‘ve Got Mail erinnert ;-) [ag]

Buchkontor, 1150 Wien, Krimhildplatz 1 Î Mo bis Fr 9.30–18.00; Do –19.00 , Sa 9.00–13.00 Î www.buchkontor.at 12


BÜCHER lesen

C.+G. Kindel x Der grüne Guide

BÜCHER lesen

Wie groß ist dein Fußabdruck?

Der grüne Guide bietet nicht nur die Möglichkeit, den ganz persönlichen ökologischen Fußabdruck zu finden, sondern gibt auch Anregungen, wie der Fuß kleiner werden kann. Der grüne Guide ist Österreichs erstes ökologisches Handbuch, das zeigt, wie einfach der Lifestyle verändert und das Leben nachhaltiger, gesünder und erfolgreicher gestaltet werden kann. Es fasst die aktuellsten Erkenntnisse zu jenen Themen zusammen, die bewegen: vom Klimawandel bis zur Zukunft unseres Planeten. Zahlreiche Fragebögen und Selbsttests ermöglichen es festzustellen, wie nachhaltig das Leben und das Umfeld des einzelnen Menschen ist und wie es optimiert werden kann. Also eigentlich ein spannendes und wichtiges Buch und dennoch ... ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, eine Buch gewordene Sonderausgabe der Zeitschrift News in Händen zu halten. Das nimmt nicht weiter wunder, da Herr Kindel diese Zeitschrift Anfang der 90er entscheidend mitgeprägt hat. Jetzt verrät jede Anzeige und jede Headline die Wurzeln, auch wenn verschiedene Autoren am Werk sind. Meine Empfehlung: Lesen. Jedoch die eigene Meinung nicht vergessen. Kaufen kann man das Buch unter anderem auch beim Frick am Graben. Durch die drei Etagen eignet sich der Buchladen ausgezeichnet zur körperlichen Ertüchtigung zwischendurch. [mi]

© PRIMA VISTA

Christina Zappella-Kindel/ Georg Kindel: DER GRÜNE GUIDE. 320 Seiten Verlag Prima Vista. Wien 2010. 24,95 Euro

Frick, 1010 Wien, Graben 27 Î Mo bis Fr 9.00–19.00, Sa 9.30–18.00 Î www.buchhandlung-frick.at 13


Österreich entspannt. WIEN 103.2 14

LINZ 102.0

WELS 95.8

STEYR 99.4

GMUNDEN 90.6

www.lounge.fm


APPETITlich

APPETITlich

Staud’s x Edelmarmelade

Vorstadtromantik und buntes Markttreiben bestimmen die Geschichte der Firma Staud’s schon seit weit mehr als 100 Jahren. Bereits seit 1883 besteht der alteingesessene Familienbetrieb, der sich zunächst nur mit Obst- und Gemüsegroßhandel befasste. Mutter Staud ist heute noch im kleinen Geschäft (Staud’s Pavillon) am nahen Brunnenmarkt, dem zweitgrößten Markt Wiens, anzutreffen.

Mit Konfitüren, Sauergemüsen, Fruchtsirupen und Kompotten aus dem obersten Qualitätssegment hat sich Staud’s einen erstklassigen Ruf erarbeitet. Die Spezialitäten aus der kleinen Delikatessen – Fabrik in Wien Ottakring sind heute weltweit begehrt – sie finden sich in den Regalen der exklusivsten Feinkostläden bzw. gut sortierten Feinkostabteilungen ebenso wie auf den Frühstückstischen der Spitzenhotellerie. Im Staud’s Pavillon am Brunnenmarkt kann man aus dem gesamten Sortiment (über 90 Konfitüren und über 40 eingelegte Gemüsevariationen) wählen. Hinter dem Erfolg der Produkte von Staud’s steckt kein Geheimnis, sondern eine konsequente Qualitätspolitik. „Der Konsument“, so Hans Staud, „hat Anspruch darauf, zu wissen, was er isst.“ [pr]

© www.diefotografin.at

Und seit Hans Staud 1971 seinen Betrieb gründete, wird Obst und Gemüse mit größter Sorgfalt eingelegt und veredelt. Dabei haben Originalität und Ehrlichkeit immer oberste Priorität: Von der Auswahl und Verarbeitung der Früchte über die Kultivierung seltener Obst- und Gemüsesorten bis zum respektvollen Umgang mit den Partnern und Mitarbeitern.

Staud’s Pavillon, 1160 Wien, Brunnenmarkt Î Di bis Sa 8.00–12.30; Fr zusätzlich 15.30–18.00 Î www.stauds.com 15


16


17


99 wines q 8 mal Geschmack 99 WINES will dem Wein sein vermeintlich elitäres Image nehmen und uns jungen Leuten zeigen, dass man nicht unbedingt einen akademischen Titel in Önologie haben muss, um sich an einem guten Tropfen Wein zu erfreuen. So ist das Angebot nicht wie bei herkömmlichen Vinotheken nach Ländern, sondern nach Geschmacksrichtungen und Leichtigkeit des Weines unterteilt. Und nach ein paar Kostproben ist ohnehin alles einfach ;-) Einen schönen Onlineshop und ein Weinlieferservice gibt es auch! [ag]

snip tipp

A-1020, Praterstraße 11, Î Di bis Fr 12.00–21.00; Sa 11.00–18.00 Î www.99wines.at

stilwerk q Drehscheibe für Design.

Exklusiver Einrichtungsbedarf, Designprodukte und Lifestyle-Accessoires werden seit Anfang Dezemeber in dem vom Star-Architekten Jean Nouvel am Wiener Donaukanal errichteten spektakulären Neubau auf drei Geschoßen in 28 Shops präsentiert. Getreu dem stilwerk-Konzept runden kulturelle Veranstaltungen, wechselnde Ausstellungen und Trend-Shows das Shopping-Erlebnis ab. Auf den restlichen Etagen residiert das luxuriöse fünf Sterne Sofitel Vienna sowie ein Panoramarestaurant. [mi] A-1020, Praterstraße 1, Î Mo bis Fr 10.00–19.00; Sa 10.00–18.00 Î www.stilwerk.de 18


AURINSHOP

fancy fashion for fancy people Individuelle Mode aus hochwertigen Materialien soll Mut zur eigenen Persönlichkeit machen und ein besonderes „Wohlfühlgefühl“ verleihen. Verschiedene kleine Labels und Jungdesigner, denen ein fairer Handel – von der Produktion bis zum Kunden - genauso wichtig ist wie uns, sind im Aurin vertreten. In gemütlichem Ambiente können Mann und Frau sich hier in aller Ruhe von Kopf bis Fuß einkleiden. Und das nur einen Katzensprung von der hektischen Shoppingmeile entfernt …. Aurin - wo einkaufen noch Freude macht! aurin spaceland Kirchengasse 25 1070 Wien 01 890 65 65

aurin dreamland Lindengasse 37 1070 Wien 01 526 62 41

Mo bis FR 12.00-19.00 Sa 11.00-17.00 www.aurinshop.at

19


snip tipp

Blue Tomato q snow & surf

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Snowboard-Outfit? Dann komm in den neuen Blue Tomato Shop. Dort erwarten dich neben Europas größter Auswahl an Snowboards auch ein eigener Skate und Freeski - Corner. Boardsport- und Fashion Brands wie Billabong, Burton, DC, Volcom, Fox, Nikita, Quiksilver, Roxy, Fenchurch, Nümph, WESC, Bench und viele mehr stehen im Mittelpunkt des stylishen Stores. Im Sommer liegt das Hauptaugenmerk auf Surf! Neben Bikinis, Boardshorts und Accessoires, findest du bei Blue Tomato auch das passende Surfboard! [pr] 1070 Wien, Neubaugasse 3, Î Mo bis Mi&Fr 9.30–19.00; Do –20.00; Sa 9.00–18.00 Î www.blue-tomato.com

Spark q Anders. Besser. Schöner. DEIN WOHNZIMMER In Zeiten der permanenten gastronomischen Selbstüberschätzung tut es gut einmal keine „Lounge“ oder keinen „Mega-Ultra-StyleSzene-Hot-Spot“ verkauft zu bekommen. Das SPARK ist einfach das SPARK. Wo man von den Besitzern noch persönlich begrüßt und bedient wird. Wo man seine Drinks bei chilliger Musik genießen und gemütlich plaudern kann. Eigentlich genau wie ein Wohnzimmer. Nur mit Personal und etwas mehr Platz! [ag] 1180 Wien, Währinger Gürtel 107, Î Mo bis Sa 16.00–02.00 Î www.spark.at 20


brand eins q Lesen bis zur letzten Seite „Märkte bestehen aus Menschen und nicht aus Zielgruppen.“ Wenn diesen Satz je ein Magazin verstanden hat, dann brand eins. Jede Ausgabe ist ein Erlebnis von der ersten bis zur letzen Seite. Die Beiträge sind so gut geschrieben, dass sie auch nach zwölf Monaten noch mit Gewinn zu lesen sind. brand ein besticht durch Qualität und ist mit herkömmlichen Wirtschaftsmagazinen nicht vergleichbar, anstelle komplizierter Nomenklatur wird Wirtschaft zum Greifen nahe erklärt. [mi] D-20095 Hamburg Î www.brandeins.de

Shanti q Yogastore

snip tipp

Willst du in die Welt des Yogas eintauchen, brauchst du natürlich auch die passende Ausstattung. Die Auswahl ist riesengroß, aber wie sollst du dich entscheiden? Der beste Yogashop für deine Erstaustausstattung ist nahe der Neubaugasse zu finden. Hier erhältst du nicht nur die beste Beratung, sondern kannst auch aus qualitativ besten Materialien auswählen. Für Yoga Pros gibt es den onlineshop. So, damit wäre der erste Schritt für angehende Yoginis und Yogis getan ;-)) [ag] 1070 Wien, Lindengasse 38, Î Mo bis Fr 11.00–19.00; Sa 10.00–18.00 Î www.shanti-yogastore.com 21


violettsays das label für fröhliche frauen und furchtlose männer neustiftgasse 23 1070 wien di-fr 11-19 uhr sa 11-17 uhr www.violettsays.at 22


snip tipp

HUBER & LERNER q Weihnachtsgeschenkpapier

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit liebe ich es, viele Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Und seit ich die Geschenkpapiere von Huber & Lerner entdeckt habe, macht auch das Einpacken wieder Freude. Das heurige Design stammt aus einer Kooperation mit der Werbeagentur dasuno, es dominieren die Farben Pink, Rot und Türkis und die Motive drehen sich um Tiere, Liebesgeschichten im Wald und Szenen eines Weihnachtsfestmahls. Dazupassende Billets werden im Hochdruckverfahren hergestellt. Das verleiht ihnen eine besondere Dreidimensionalität. [ag] 1010 Wien, Weihburggasse 4, Î Mo bis Fr 09.30–18.00; Sa 10.00–17.00 Î www.huber-lerner.at

taschenausgabe q Genug Taschen für jede Frau Die taschenausgabe ist seit Februar des Jahres die erste Adresse im 2. Bezirk für ausgefallene Taschen & Accessoires. Der charmante Laden ums Eck beim Karmelitermarkt wandelt abseits des Mainstreams. Es werden individuelle und unverwechselbare Stücke aus Taschen-Kollektionen von neuen Designern sowie ausgefallene Geschenkideen geboten. Von stylischen Lederhandtaschen, edlen Geldbörsen, Gürtel, Kosmetiktaschen über funktionelle Notebooktaschen geht das Angebot bis hin zu rückenfreundlichen Schulrucksäcken sowie schönem Reisegepäck. [ag] 1020 Wien, Haidgasse 5, Î Mo bis Fr 10.00–19.00; Sa 09.00–14.00 Î www.taschenausgabe.at 23


snip tipp

Burggasse 21 q exhibitions

Culture Xchange Center Burggasse 21 was founded in October 2006 in cooperation with the National Institute of Fashion in Moscow. It is an exhibition center that cooperates with different museums, galleries, artists, designers and offers a unique opportunity for communication between artists and the public. [pr] 1070 Wien, Burggasse 21, Î Di bis Sa 14.00–18.00 Î www.burggasse21.com

Weidler q gegründet 1882 Seit über 100 Jahren befindet sich das Fachgeschäft für hochwertige Schreibgeräte sowie exklusive Geschenkartikel und Accessoires am selben Platz. Mittlerweile bin ich seit knapp 30 Jahren Kunde und beobachte mit Bedauern, wie alteingesessene Kaufleute neuen und globalen Retailern wie Nespresso und Gerry Weber Platz machen. Schade. Im Weidler hingegen, wo Schreibgeräte übrigens den selben Preis haben wie woanders auch, kann ich mich darauf verlassen, auch nach 30 Jahren die passende Nachfüllung für meinen Lieblingskuli zu bekommen. [mi] 1010 Wien, Graben 26, Î Mo bis Fr 9.30–18.30, Sa 10.00–17.00 Î www.weidler.com 24


Arnold‘s q Männerwäsche

snip tipp

Seit Anfang Juli ist der 7. Bezirk in Wien um ein Fashionhighlight der besonderen Art reicher. Das Portal der ehemaligen Schneiderei und Textilhandlung erstrahlt einladend in neuem Glanz. Im Zuge der Renovierung wurde auch der Charakter des Jahrhundertwendehauses berücksichtigt. Inhaber Jakub Arnold, vormals Geschäftsführer bei Carhartt, hat sich mit der Eröffnung eines eigenen Shops einen lang gehegten Traum erfüllt. [ag] 1070 Wien, Siebensterngasse 52, Î Mo bis Fr 11.00–19.00; Sa 10.00–17.00 Î www.arnolds.at

candydoc q entzückend Manchmal ist es ein Lolly, der dir den Tag versüßt. Wenn die Glatze juckt und die Verbrecher über San Franciscos Straßen flitzen. Ein anderes Mal ist es der Coke Mix oder der Sour Mix. Jedenfalls bin ich mir nicht sicher, ob die nicht was reintun, damit ich immer wiederkomme. Die Etiketten sind frei wählbar und daher kein Anlass zu nörgeln. Was bleibt sind euphorische Momente. Bis das Tuberl leer ist. Kann auch ins Flugzeug mitgenommen werden! [ag] 1060 Wien, Getreidemarkt 13 Î Mo bis Sa 10.00–19.00 Î www.candydoc.com 25


LOCU LITO 26


LOCU LITO advertising across channels loculito.com 27


snip tipp

Potteria q die Töpferlounge

Die Potteria bietet allen Menschen die Möglichkeit, kreativ mit dem Werkstoff Ton zu arbeiten. Alles was dazu nötig ist, steht bereit: Ton, Werkzeuge und Maschinen aller Art und vor allem fachkundige Anleitung. Das Ambiente ist angenehmen und entspannt. Natürlich stehen auch Brennöfen bereit, um die Artefakte für die Ewigkeit haltbar zu machen. Besonders hervorheben möchte ich die Möglichkeit, Kindergeburtstagspartys zu veranstalten. Bis zu 14 Kinder haben Platz. Denn jeder Papa braucht ein selbstgemachtes Häferl ;-) [mi] 1030 Wien, Rasumovskygasse 6, Î Mo bis Sa 14.00–21.00 Î www.potteria.at

TI

PP

ER+ICH q Kultfriseur Nur die Gebrüder Bundy sind einen Tick bekannter als Erich Joham. Entspannt ist er in unserer Stadt auf jedem Event präsent. Seine Kundschaft setzt sich aus ganz verschiedenen Menschen zusammen. Promis, Politiker und Manager werden hier ebenso bedient wie Künstler oder Ahnungslose. Hat Mann oder Frau ein bisschen Glück bedient der Chef persönlich. Dann allerdings ist es besser, gleich alle Termine abzusagen. Am Ende des Tages sitzt die Frisur formidable und du bist wieder up to date, was die besten Geschichten der Stadt betrifft. [ag]

1010 Wien, Griechengasse 7 Î Mo 13.00–19.00, Di bis Fr 10.00–19.00, Sa 10.00–15.00 Î 01-535 66 77 28


violettsays q ich will kein kleid, ich will ein pony!

snip tipp

2001 hatten vier Frauen die Idee, ihre seit über zehn Jahren gesammelten Sprüche auf t-shirts zu drucken. Seitdem haben sie die Produktpalette um Schmuck, Notizheftchen, Taschen und Täschchen, Gürtel, Röcke und vieles mehr erweitert. Die Sprüche sind legendär: „Mein Lidschatten macht mich müde“ für selbstbewusste Frauen oder für furchtlose Männer: „Ich geh auch mit Depressionen aus. Dann wein ich halt später.“ [mi] 1070 Wien, Neustiftgasse 23 Î Di bis Fr 11.00–19.00, Sa 11.00–17.00 Î www.violettsays.at

Wax in the City q mit Walk In Service Wax in the City ist die größte reine Waxing-Studiokette im deutschsprachigen Raum, die ausschließlich auf Körperhaarentfernung mit Warmwachs spezialisiert ist. Deshalb macht Wax in the City das was es am besten kann: Körperhaare überall dort entfernen, wo sie nicht hingehören – im Intimbereich, an Beinen und Armen, am Rücken Mo bis Do 11.00–20.00, oder im Gesicht. Ohne Termine, sechs Tage die Woche. Warum? Ganz einfach: Glatte haarlose Haut ist für viele Frauen und Fr 10.00–20.00, Männer ein wichtiger Teil der Körperpflege. [pr] Sa 10.00–17.00 1070 Wien, Siebensterngasse 48 Î www.wax-in-the-city.com 29


Handgefertigte, auf der Pflanzenheilkunde basierende Pflegeprodukte Eigener biologischer Anbau nach strengsten ökologischen Richtlinien

BOTANICUS Vienna natürlich - rein - echt die Pflegelinie für Körper, Geist und Seele 1010 Wien, Schwertgasse 4 Tel.: 01 533 75 34 1040 Wien, Rechte Wienzeile 19 Tel.: 0664 43 25 255

office@botanicus-vienna.at

www.botanicus-vienna.at Öffnungszeiten:

30

Mo.-Fr. 10.00h - 19.00h Sa. 10.00h - 15.00h


Aktuell onboard

Bild: Museumsquartier Šmka

neu zum Jahreswechsel

31


Aktuell onboard Aktuell onboard

Stadtbekannt t snipcard ™ Stadtbekannt

SP M IEL IT !

Wo gestern noch ein weißer Fleck auf deiner Landkarte war, da steht heute ein schickes Lokal. Und morgen lernst du, welches Buch du lesen könntest und übermorgen steht da, wo was los ist und zwar original.

32

Wenn du gerne Bescheid weißt, dann bookmarke stadtbekannt.at. Auf diesen Seiten steht alles was relevant ist in deiner Stadt. Mehr Information ist nur verwirrend. t snipletter


Aktuell onboard

Nordsee t Fischers Fritz mag Garnelen

Aktuell onboard

t snipletter

1

Mit der snipcard erhältst du beim Kauf von einer Portion Riesengarnelen ein Glas Schlumberger Sekt gratis.

s

Bild: ©Nordsee

Diese snipcard hängt eigentlich nur in Hotels. Aber reingehen, brav grüßen, eine snipcard pflücken, noch einmal brav grüßen und wieder rausgehen ist ja nicht verboten ;-)).

fochluGl r mbeas fr rG s ee er

Touristen essen in Wien signifikant mehr Garnelen als Bremer. Daher gibt es jetzt zu jeder Portion Riesengarnelen einen herzhaften Schluck Schlumberger.

33


Aktuell onboard

Aktion Leben q Schoko süß sauer

1= 1+

Schwanger ...

?

Wenn du Heißhunger auf unkonventionelle Speisen bekommst, dir am Morgen übel ist und deine monatliche Periode schon längst überfällig ist - dann könnte es sein, dass du schwanger bist. Kein Angst! Schwanger sein ist keine Krankheit und du bist nicht alleine!

i-brauch-a-Auto.at i-brauch-a-Auto.at

Informiere dich unter www.aktionleben.at über alles was nun zu tun ist. Und wo du deine Sorgen teilen kannst, wenn du welche hast.

i brauch a auto q i grod net, oba wos was ma

Die Dieecht echtcoole cooleAutovermietung Autovermietung powered by

Brauchst a Auto?

R

34

Wenn du auf Öffis umgestiegen bist, weil dich die Kurzparkzonen so nerven, dass du jetzt TherapiepatientIn bist, du Autofahren aber liebst, dann miete dir ein cooles Car. Coole Minis, 500er und Jeep‘s stehen zur Verfügung. Lebe deine Mobilität!

AT T

AB

– 1

0%  

“Ein cooles Auto von einer Woche bis zu einem ganzen Jahr!”

Mit der snicpard kostet es jetzt noch 10% weniger. t snipletter


Aktuell onboard Kunstaus Wien q René Burri

Aktuell onboard

In Kuba werden Criollo und Corojo Samen für den Anbau von Tabak benutzt. Die Corojo Pflanze wird für die Deckblätter verwendet und gehört zum teuersten Tabak auf Kuba.

t snipletter

s

R

at i

1+

Mit der snipcard zahlst du eine Eintrittskarte und deine Begleitung bekommt ihre gratis.

René BuRRi FotogRaFien

g

René Burri hat diese wunderbare Havanna im Mund eines längst verstorbenen Revolutionärs fotografiert. Wer sich dieses tolle Foto und noch viel mehr ansehen will, die Ausstellung läuft bis 20. Februar 2011.

1

Criollo wird für die Einlage (tripa) und Umblatt (capote) verwendet. Das beste Anbaugebiet auf Kuba liegt in der Provinz Pinar del Rio, in der Gegend Vuelto Abajo.

35


Aktuell onboard

domains and more q ein neues Zuhause

T

Das Internetprojekt domains and more ist neu, flexibel und bietet Gesamtpakete an. Wer unter dem Zeichen des Frosches seine Webseite betreiben will, kann das ab sofort tun.

AT

R

AB

– 5

0%

Um die 200 Millionen Domains gibt es weltweit. Und es werden täglich mehr. Damit wir eine Webseite betreiben können, brauchen wir einen „Webspace Provider“.

Mit der snipcard erhältst du auf bestimmte Pakete 50% Rabatt.

B FR

– 1 ADGEEE 0%  &

sixxa q streetwear für jede Frau

36

In der Kirchengasse gibt es viele coole Shops. Bei Sixxa, dem Laden mit Kleidung für „girls with attitude“, hat alles einen verspieltenkreativen Touch. Im sixxa Shop findet jede Frau extrem bequeme, coole und trendy Wäsche. Die ideale Ausstattung für den täglichen Uni- und Freizeitstress. Mit der snipcard erhältst du zu jedem Einkauf eine kleine Aufmerksamkeit und auf deine Rechnung 10%. Ideal zur Vorweihnachtszeit. t snipletter


Aktuell onboard Hairgott q styling in heaven

Aktuell onboard

Bettina, in weihnachtlicher und fröhlicher Stimmung, wünscht allen Kundinnen und Kunden ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2011. Da schließe ich mich gerne an und freue mich schon auf nächstes Jahr ;-) Mit der snipcard erhältst du beim Kauf von Geschenk-Gutscheinen 10% Rabatt. Gültig bis 24. Dezember 2010.

AT

– 1

AB

R

Di bis Fr 10.00–19.00 Sa 10.00–15.00

0% T  

Linke Wienzeile 58 1060 Wien

www.hairgott.at t snipletter

37


Aktuell onboard

Das sagt Felizitas Auersperg, Textildesignerin und Unternehmerin. Das Gloom im 7. Bezirk gibt es seit siebzehn Jahren, mit einer tollen Fassade und bunter Wäsche aus aller Herren Länder.

AT

R

AB

– 1

T

„Die Tage werden kürzer und dunkler. Es ist Zeit, sich in die schweizer Kuschel-Sweater zu schmiegen und mit bunten Strumpfhosen das Gassi gehen zu pimpen.“

0%

DIE PIRATIN HAT DEN BESTEN STOFF.

Gloom q die Summe aller Farben

Mit der snipcard erhältst du beim Barankauf 10% Rabatt.

running roses q heute bestellen, morgen riechen Wir freuen uns, beim Start eines neuen online Shops dabei zu sein.

– 1

0%

Im Shop findest du nicht nur Rosen in allen möglichen Konfigurationen, sondern auch andere Blumen, Wasserfärbemittel, originelle Vasen, und allerhand schicke Deko. Deine overnight Express Bestellung liefert die frischen Blumen zu (fast) jeder Zeit an die Türe der EmpfängerIn.

38

Mit der snipcard erhältst du jede Bestellung um 10% günstiger. Gültig bis 31. Jänner 2011. t snipletter


Aktuell onboard

R

EM

EZ

1 D 0

BE

.-1

2.

undDesignmarkt Designmarkt und

Früher wurden im WUK Lokomotiven gebaut. Jetzt ist es Kultur, Werkstätte und Lebensraum auf 12.000m². In einem der größten Kulturzentren Europas trifft im WUK künstlerische Praxis, Labor und politisches Engagement aufeinander. Das WUK versteht sich als offener Kulturraum und bietet Platz zum Verweilen, Diskutieren und Erproben.

WUKKunstKunstWUK

Mittlerweile legendär ist der WUK Kunst und Designmarkt. Leider nur an drei Tagen im Jahr und das vor Weihnachten.

000000000000000? 000000000000000?

Aktuell onboard

/00000000000000000 /00000000000000000

WUK q schöne Sachen

Fleisch q lesen statt essen

1 G HE R F AT T IS

Vegetarier fragen sich beim Kauf des Magazins, ob sie es werden lesen können. Das fragen sich natürlich auch Juden und Araber. Alle haben sie Vorbehalte gegenüber Fleisch.

t snipletter

Keine Angst Leute! Das Fleisch ist aus echtem Holz, Füllstoffen und Wasser. Rein pflanzlich gewissermaßen. Der Inhalt? Nun, dazu gibt es jetzt diese snipcard. Mit der snipcard erhältst du ein Heft gratis. 39


40

1

G M ST RA ONA RO TI T S M

SC

H UM AL TE N

!

Hir ein n sch St alte um rom n – sch alt en!


Aktuell onboard Ökostrom q bitte umsteigen

Aktuell onboard

oekostrom

Ökostrom

Foto: © oekostrom.at

Ich bin‘s, deine Steckdose ...

Also manche Leute sind ja der Meinung, dass der Strom aus der Steckdose kommt. Ich glaube das auch ;-) Aber ich weiß auch, dass fossile Kraftwerke (Öl/Kohle/Gas) unsere Umwelt zerstören. Der Umstieg auf erneuerbare Energie ist eine DER Herausforderungen unserer Zeit. Jetzt gibt es ihn mit Preisvorteil - den Ökostrom made in Österreich und ganz ohne Atomstrom oder fossile Energie. Mit der snipcard erhältst du ein Monat oekostrom® gratis, wenn du umsteigst. t snipletter

41


Kuturell Kulturell

2010 Wer wird FM4 SOUNDPARK BAND DES JAHRES? 12 Monate haben wir vom FM4 Soundpark jetzt via Snipcard monatlich frische Bands und Musiker/innen aus Österreich vorgestellt. 2011 wird das selbstverständlich weitergehen! Davor wollen wir aber noch von den Leuten da draussen wissen, welche der vorgestellten Bands für euch die „FM4 Soundpark Band des 2010 Jahres“ 2010 ist. Hörproben von allen zwölf Kandidaten und das Voting finden sich unter: http://fm4.orf.at/spband2010 http://fm4.orf.at/spband2010

42


FFMM 44 e

LT

H

IE

PF

LT H IE

PF

FM EM

13.07.2010 20:50:48 Uhr

LOVECAT

PF IE

H LT

TFIM PP4

PF IE

EM

PF IE

snipcard_DF_RZ.indd 1

4

4 LT

4 FM

P4

H LT

IP

FTM

10.06.2010 14:53:23snipcard_Valesta_RZ.indd Uhr 1

DIFFERENT FOUNTAINS

EM

4 H LT

PF IE

FM EM

H

PF

EM

PF

1 11.05.2010 14:37:58snipcard_Soopertrash_RZ.indd Uhr

CARDIOCHAOS

12.08.2010 15:39:28 Uhr

10.03.2010 11:26:54 Uhr

VALESTA

IE

LT H IE

FM EM

PILOTS

snipcard_Pilots_RZ.indd 1

FM

4

4 LT H IE

PF

FM EM

snipcard_Electroguzzi_RZ.indd 1

10.02.2010 13:57:14snipcard_AGTrio_RZ.indd Uhr 1

SOOPERTRASH

ELEKTRO GUZZI

EMM p PF F i IE e h H l LT t

FM 4 EM

snipcard_tunesmith_RZ.indd 1

TIGER TALES

A.G. TRIO

H LT

eM

eM

pF

pF

ie

ie

h

h

lt

lt

FM 4

FM 4

TUNESMITH

EM

DUST COVERED CARPET

OVER AT THE STARS

14.10.2010 11:24:53 Uhr

43


Kuturell

Architekturzentrum Wien

Kulturell

2010

A-1070, Museumsplatz 1 im MQ Î Mo bis So 10.00–19.00 Î www.azw.at 44

1

s

at i

r

s

1+ g

r

at i

1+

s

1 r

at i

1+ g

s

at i

r

g

Architekturzentrum Wien

1+

1

Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert

g

a_schau

1

Europas beste Bauten

Dauerausstellung


Kulturell

Belvedere

Kulturell

2010 Prinz EugEn

Feldherr Philosoph und Kunstfreund

Schlafende Schönheit

belvedere

belvedere

EXPORT VALIE EXPO TROPVALIE XVALIE E EIVALIE LEXPORT A V EXPORT

TI

TgRTI1TPIOS PaIPTPPTPER iSP TI PP

PP

SP O EC FF I ER AL

1

TI

PP

gTPO RI ST aP TiPER S

23.08.2010 12:41:26 UhrHummel vorne.indd 3 Snip Card

IT

Eugen Snip-Vorne.indd 1

PP

1  p g os r t at e is r  

und Zeit Gegen Gegenzeit tieznegZeit Zeit eZeit G dund und nuZeit tund Gegenzeit iGegenzeit eZund Gegenzeit

03.02.2010 11:23:34 Uhr

A-1030, Prinz Eugen Straße 27 Î Mo bis So 10.00–18.00 Î www.belvedere.at 45


Kuturell Kulturell

Haus der Musik

2010 RZ Event_snipcard_10 korr:Layout 1

21.04.2010

16:29 Uhr

Seite 3

William Fitzsimmons 1. Juni 2010 – 20 Uhr

A-1010, Seilerstätte 30 Î Mo bis So 10.00–22.00 Î www.hdm.at 46

3€ B

MEMBER CARD

BOO NNU U S S

S

N

U

2 € BO

FANG DEN KLANG

e

TfEIIninTr frerPtri I ie! IPttTT

Giant Sand 3. Juni 2010 – 20 Uhr

Birgit Denk 2. Juni 2010 – 20 Uhr


Kulturell

Haus des Meeres

Kulturell

PP TI

PP TI

10 %

SH AT O T P

R AB IM

a

haus des meeres AquA terrA zoo

g lkoh e g tr olfr r ä ei at n es is k

2010 A-1060, Fritz-Grünbaumplatz 1 Î Mo bis So 9.00–18.00. Do bis 21.00 Î www.haus-des-meeres.at 47


Kuturell

201

A-1030, Arsenal Objekt 1 Î Mo bis So 9.00–17.00 Î www.hgm.or.at 48

ST AT T

5,

10

30

2010

3,

10

5,

E

sT aT T

10

5,

E

sT aT T

TEI 3, PP30

Heeresgeschichtliches Museum

TEI 3, PP30

Kulturell


Kulturell

Hofmobiliendepot

Kulturell

2010

GEFALTETESCHÖNHEIT SCHÖNHEIT GEFALTETE BIS 23. JÄNNER 2011

Phänomen IKEA

N

T

€  1 C ,5 O U 0

RDRD UNTILJANUARY JANUARY23 23 UNTIL

IS

T

FOLDEDBEAUTY BEAUTY FOLDED

D

O

U

N

50  �

BIS 23. JÄNNER 2011

1,

UNTIL JULY 11

TH

IS C

The IKEA Phenomenon

D

ä

m

er

1

ss

Ig

u

n

g

TI,50 PPE

BIS 11. JULI 2010

A-1070, Andreasgasse 7 Î Di bis So 10.00–18.00, Mo geschlossen Î www.hofmobiliendepot.at 49


Kuturell Kulturell

2010 Tropicรกlia

LEBT UND ARBEITET IN WIEN III

14.01.10 17:05 snipcard PROGRAMM.indd 3

1

1

S

AT I

1+

R

15.03.10 14:18

1

1+

1+

G

G

R

AT I

N

1+ BO

r

g

snipcard TROPICALIA.indd 1

50

S

1

U S

1S

S

N U

at i

1+ BO

1989

GGR RA ATT IS

Die 60s in

Brasilien


2010

010

r

at i

s

1+ 1 g

s

at i

r

R BBOOO O F MN T B UO IN SP G

BIS SÉRIPOP 1+ 1

s

Kulturell

BASQUIAT g

g

r

at i

1+

1

Keith haring 1978 – 1982

Kulturell

Kunsthalle Wien

A-1070, Museumsplatz 1 Î Mo bis So 11.00–19.00 Î www.kunsthallewien.at 51


Kuturell

2010 Eventcard.indd 1

05.03.10 12:09

A-1030, Untere Weißgerberstrasse 13 Î Mo bis So 10.00–19.00 Î www.kunsthauswien.com 52

s

1 R

at i

1+ g

1 r

at i

s

René BuRRi FotogRaFien

g

TINA MODOTTI

1+

S

R

AT I

1+

KONTROVERSEN

G

er ein m tr ä i SS t ig t t

Annie Leibovitz

1

Kunsthaus Wien

Kulturell


Kulturell

Leopold Museum

Kulturell

Cézanne, PiCasso, GiaCometti

0%

OttO Muehl

– 2

0%

verborgene schätze

– 2

–2

LeopoLd museum klimt & schiele

0%

2010 A-1070, Museumsplatz 1 Î Mi bis Mo 10.00–18.00, Do bis 21.00, Di geschl. Î www.leopoldmuseum.org 53


54

r

at i

s

1+ 1 g

R

AT I

S

1+ 1 G

r

at i

s

1+ 1 g

MUMOK_SNIPCARD_VS_RS_WARHOL03.indd 018.02.2010 14:31:57 Uhr


Kulturell Kulturell

1

g

R

PO

aTSTE iS R

Museum Moderner Kunst

A-1070, Museumsplatz 1 Î Mo bis So 10.00–18.00, Do bis 21.00 Î www.mumok.at 55


Kuturell Kulturell

Technisches Museum

body.check

A-1140, Mariahilfer Strasse 212 Î Mo bis Fr 9.00–18.00, Sa/ So/Fei 10–18.00 Î www.tmw.at 56

0%

– 2

S

R AT I

1+

1

2010 G

g

r

at i

s

1+ 1

Hightech für unsere Gesundheit


snipcard 2010 snipcard 2010

A

2

31

437

X SE

about

GEMEINSAM

.210

f ilm noir

das rauschen der gegenmaßnahmen

MQ Duo Tic ket

AT T

PP

%

wieviel?

R A

TI

B

10

M IT TW O C H

IN W

G

M

K ABR O IEL C A H

G INZ R ET AT E IS E

1 EE

1+

2009

Neue architektur und urbane Phänomene in südosteuropa

1

at U iS S

N

1+

0

5,1

3,

g

r

ST AT T

r

g

1989

BO

30

1

at is

1+

1

at is

r

1+ g

TI

PP

W W IINN

Balkanology

Beweg un g wirk g t! Dauerausstellung

r

at is

1+ 1 g

PP TI

1 AT IS

1+

R

G

TÄ G M EIN LIC IL E H LIO N

Deine tägliche Medizin Über Risiken & Nebenwirkungen informiert dich dein KÖRPER!

TTÜII PPPP

b st ä er h c u ä r

TÄ G M EIN LIC IL E H LIO N

–T3 IP5 % P TÄ G M EIN LIC IL E H LIO N

r

at is

1+ 1 g

h c ä pr es g st

LeopoLd museum klimt & schiele

Architekturzentrum Wien

0%

-2

0%

e

Munch und das unheiMliche

–2

b

s

T1I0 o P e n uP

–2

0%

aha.

TÄ G M EIN LIC IL E H LIO N

Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert

Ü B B U U N N G G 1 1

______Eine Initiative des Landes Steiermark______

www.bewegungsinitiative.at

a_schau

er

please.

FR

In a

documentary,

– 5 0%

&a touch of

screwball spaghettiwestern.

984

12.798

LEBEN

cops,

bad globalwarming, explodingdinosaurs some

1

LEICHTER

animated

nouvelle vague

1

5 3.4

IN

with

7.109

teen vampires bigboobs, romance, singing, neorealist

1.148.774

in a foreign language

W

horrorcomedy avant-garde alienrobots& sophisticated

57


snipcard 2010 snipcard 2010

Prinz EugEn

Feldherr Philosoph und Kunstfreund

tatcard

belvedere

belvedere

Tropicália Die 60s in

r

g

14.01.10 17:05

TI PP

at is

TI PP

SP O EC FF I ER AL

1 p g os r t at e is r  

1+ 1

7T5

AT IS

snipcard TROPICALIA.indd 1

r ab

1+ 1S U BO R N G

Snip Card Hummel vorne.indd 3

03.02.2010 11:23:34 Uhr Karikatur vom Foto DER GENIALE GESCHENKTIPP FÜR 2010

Diagonale

R G

JU

TI

AT I

1+

PP

1

D IN N

IK

PP TI

10

AIN

N

TR

VO

BE

ER T

O

G

W

PR

IM

ST

Pro Person nur ein Gutschein

,-

IN

G

TIRA PPTIS

U D c EN U T T S

p g La r k at at is

Festival des österreichischen Films Graz, 16. –21. März

T– I15 PP%

2010

S

R

T2I  e AB P AT P T

T R ÄT AT E EN R

6.MäRz - flex

IP e aT P T

Brasilien

NAM NAM BIRDY DJ SET BY LiTTLE MikE & CrazY B

LEBEN, FERNSEHEN UND FEIERN IN WIEN

G

R

AT IS

1+ 1

TI N EPU P

0% – 2

4

. PW A MÄR RIN Z TY

RIN G ST RA SS E

1+ 1

Beweg ung wirk t!

MUMOK_SNIPCARD_VS_RS_WARHOL03.indd 018.02.2010 14:31:57 Uhr

______Eine Initiative des Landes Steiermark______

www.bewegungsinitiative.at

2 G N BU

Deine tägliche Medizin

Über Risiken & Nebenwirkungen informiert dich dein KÖRPER!

Ü

LOGO

W

IN

S

TGRI A PTPI

1

g  WÜR R S aT Te iS l  

AT I

S

1 F R K A  G L IZ T T A S Z U A S N TE

R

G

1

R

BI

AT ER IS

PRI- leERFRISCHEN CKELN CKeR  GRATIS GRATIS gRaTiS G

1 G PO R ST AT ER IS

1 G po R ST AT eR IS

verborgene schätze

16.02.10 17:55

KUNST ANDY GRAGRATIS TIS

58

GGR RA ATT IS

K

snipcard LEBT UND ARBEITET Katalog.indd 1

7. M AI

LEBT UND ARBEITET IN WIEN III

-G51A+TAL R0 1O AT G % IS

ST

T–U I 15 DP % c EN P U T T ‘S

LEBT UND ARBEITET IN WIEN III


snipcard 2010 snipcard 2010

______Eine Initiative des Landes Steiermark______

www.bewegungsinitiative.at

tatcard

1 g SH r AK At E iS

5%

babycafé

F

– 2

0%

99ITNES eS

FIT FÜR DEN SOMMER?

– 5

BU

Ü

Ü

BU

Deine tägliche Medizin

Über Risiken & Nebenwirkungen informiert dich dein KÖRPER!

N

G

5

______Eine Initiative des Landes Steiermark______

N

G

4

______Eine Initiative des Landes Steiermark______

3 G N BU

Deine tägliche Medizin

Über Risiken & Nebenwirkungen informiert dich dein KÖRPER!

Ü

Deine tägliche Medizin

Über Risiken & Nebenwirkungen informiert dich dein KÖRPER!

Beweg ung wirk t!

www.bewegungsinitiative.at

Beweg ung wirk t!

www.bewegungsinitiative.at

Beweg ung wirk t!

no more

IT

TW

O

C

H

T–I 50 PP% M

o

nl fT reIP ak y4 sP

1

AT IS

R

G

05.03.10 12:09

TI PP

T1I+ RP AT 1 ISP

Le Fr ss ee o n

S G

AT I R

T1I+ aP 1 TIsP

S

U

BO

N

S

BO

N

U

5 €

0%

5 €

online

– 1

-3

U

G

15.03.10 14:18 Eventcard.indd 1

VOICES OF THE NEW EUROPE

0%

TS C H

20

EIN

s! at i G r

1+

1 G

snipcard PROGRAMM.indd 3

Kein Glück in der Liebe?

KONTROVERSEN

R

AT IS

1+

s

n

u

3 e o

b

PP TI

G

R

AT IS

1+

5e

© by www.jenial.at

1

sightseeing?!

Du willst mehr vom Leben...?! Dann drehe diese snipcard bitte um. Phänomen IKEA

ÊG

g r

IN W

M

IT

TW

O

C

H

–T –3 5 IP30% % P

*

5, FILM 50 FÜR �

1 AT IS

1+

R

G

 �

T

N

U

50

O

C

1,

UNTIL JULY 11TH

IS

H EIN

The IKEA Phenomenon

D

G

U

TS

C

20

BIS 11. JULI 2010

59


snipcard 2010 snipcard 2010 PCC Snipcard 2 VS RZ:Layout 1

09.04.20 PCC Snipcard 1 VS RZ:Layout 1

09.04.20 RZ Event_snipcard_10 korr:Layout 1

21.04.2010

16:29 Uhr

Seite 3

Sammle 3 snipcards

und gewinne

dein i-phone!

William Fitzsimmons 1. Juni 2010 – 20 Uhr

CLISSN G CYHEROE R E HEROE

CL I

NG

R EC Y

HER OES

2 e art iel elk nsp mmGewin

e3 elka elkart Samm winnspiel Gewin zum

1 = +1 +

C H

O

TW

M

IT

W

1

lka inn rte spi 1 el

ATIS GRATIS NDY-HANDY AME GAME

Sa zum

Sam zum me Gew

T–I 50 PP%

5,1

E

sT aT T

sT aT T

e

IN

0

TEI 3, PP30

E

5,1

0

TEI 3, PP30

TfEIIninTr frerPtri I ie! IPttTT

Es F pR RE Es E so

Es F pR RE Es E so

Giant Sand 3. Juni 2010 – 20 Uhr

GR HA AT IS GA NDYME

Be a friend of glass!

Birgit Denk 2. Juni 2010 – 20 Uhr

YCLI N R ECHEROES G

YCLI N R ECHEROES G

r

a

g lkoh e g tr olfr r ä eie at n s is k

Sommer D

ER ST AG

EN

CLUB

N

at is

1+ g

SG M S E  10 Snipcard_Mission2010_2.indd 1

1

M 1 MTgrIaPA+C1 ITtisP H !

TNIATEI PH PL

TSI PIE PPL

AN L SG EIT S U  10 NG

STH IPOP PS

BIS SÉRIPOP

SG S  10

1 r

at is

1+ g

20

 �

AB AT   T

R

BASQUIAT

JE

2010 Keith haring 1978 – 1982

O N

JE M

MISSION

haus des meeres AquA terrA zoo

D

–T 5IITTWODEN 0P %PCH

g

r

at is

1+

TI TIP PP P

1

TA1I 0  � BP ATP   T R

Sammelkarte 3 zum Gewinnspiel

G H RA G AN TIS AM D Y E -

Sammelkarte 2 zum Gewinnspiel

frie Be gla nd a ss of !

Sammelkarte 1 zum Gewinnspiel

G H RA G AN TIS AM D Y E -

a ionist Fash rstücke. lose Mittel e Designe teur

sucht

19.05.2010 19:08:29 Uhr

Für dich ist es Saatgut.

60

IN W

0%

SPANISCHE HOFREITSCHULE

– 2

TT

10 % A AB

R

1 r

at is

1+

TINA MODOTTI

g

EL P H

1 r

at is

1+ g

OttO Muehl

E G INM R AT AL IS

Für mich ist es ein kleines Wunder.


snipcard 2010 snipcard 2010

Erschöpft? Gestresst?

blumen f�r kim il sung kunst unD architektur aus Der

4

Demokratischen Volksrepublik korea

19.05.–05.09.2010

g

T BIS ÄG L M IC IN H U S

4

T9I2 P%P

T1I+ r P at 1 is P

SC

r

g

ARHAN D I

at is

TR

N EI

1

2

C

1+ 1

IT T

1€

2 R G

r

at is

BO N

1+

AT IS

U

1+ 1 g

Europas beste Bauten

© ViennaGIS

S

3

5

103.2

auf

EIN

C

H

5 €

TS

U G

R BBOOO O F MN T B UO IN SP G

N EU

N

U

S

5 €

BO

editors‘ choice

r

at is

1+ 1 g

S SO

AT I

ES

R

PR

G

ES

S AT I G R

S

N

U

2 €

FANG DEN KLANG

sucht den

BO

Pro Person nur ein Gutschein.

the

Follow me

C DE H IN AN E C E

D TE W AN

Pro Person nur ein Gutschein.

LU H INN SC EG B

Wir suchen dich!

GGR GR RA A ATT T IISS IS

ES IST ZEIT, FEDERN ZU LASSEN!

Mediaberater/innen

DIE DIE FETTEN FETTEN JAHRE JAHRE SIND SIND VORBEI. VORBEI. P P im P im Im ROrob rob e e WW BE W ERe TRtrea tra rtin in Trt AIN vino in vvOo Nn INGn g1 g 101 €0,- 0,-

g

r

R

1+

at is

AB

1€ *

1

AT T

G M RA U TI SI S K

live aus dem

! S

ni p- Snap

und b r der P eis ist a

Schlafende Schönheit

%

AT T

O P

10

AB

SH

R

IM

PP TI

PP TI

1

at is

r

1+ g

T! K

EN

10  € ES C H

IS

G

Eugen Snip-Vorne.indd 1

G

T1 IPOS R PTE AT PR

S AT I R www.zivilschutz.steiermark.at

G

www.zivilschutz.steiermark.at

G

R

AT I

S

.

23.08.2010 12:41:26 Uhr

61


snipcard 2010 snipcard 2010

steht jeden!

R

G

ET

1+ AT 1 IS

G

G

PO G ST R AT ER IS

*

FIL

R RÄN AT K IS

50 M FÜR �

5,

Sie steigen um auf oekostrom® und wir spenden € 50!

BO Ta NU r Sif

R

1+ AT 1 IS

Spielzeit 2010/2011

G

G

R

–T 5 I0P %P

1+ AT 1 IS

DU WURDEST ZULETZT VOR 8 MINUTEN ANGELOGEN

the

editors‘ choice

VALIE EXPORT

62

PA -C

AT HUP IS S

U H C

R

G

PP TI

1. €

DIS 00 CO UN T

1 r

at is

1+ g

 €

S

U

N

10

BO

S

U

BO

N

20

 €

  0%

AT T

– 1

AB

R

5

5 €

G E GUT U U S TS R CCH O H EINE IN

violettsays

1 AT IS

QUANTENCOACHING

Cartoons aus dem Leben von munCh, miró & Co

1+

taschenausgabe R  10 AB % AT T  

PHOTO: kerstin zu pan@zu-pan.com

Gerhard GLüCK

ein Glück für die Kunst

G R

3€ B

IN W

JE M

PO 1

R

g

– 5 ITTWODEN 0% CH

aTSTE iS R

1 r

at is

1+ g

N

T

 1, 5 U 0 O

IS C

D

H

EL

P

BIS 23. JÄNNER 2011 RDRD UNTILJANUARY JANUARY23 23 UNTIL

5%

– 1

Wer ist die schönste snipcard in diesem Land?

GEFALTETESCHÖNHEIT SCHÖNHEIT GEFALTETE BIS 23. JÄNNER 2011 FOLDEDBEAUTY BEAUTY FOLDED

MEMBER CARD

BOO NNU U S S

G

R

AT IS

1+

1

Cézanne, PiCasso, GiaCometti

G

G

u

ts

c

IS

T1 IPOS R PTE AT PR

h

P G LAK R AT AT IS

ein

Zeit und Gegenzeit


Du hat Lust, Zeit und Energie, bei sozialen Projekten und Aktionen mitzumachen? Dann melde dich beim:

youngCaritas actionPool youngcaritas@caritas-wien.at wien.youngcaritas.at (01) 878 12-190


www.stauds.com


SNIPVILLE