Page 1

PROGRAMM APRIL

04· 10

18. APRIL

MAKIKO 20.00 UHR

Dasntene n: u St don o b b staltung sind€

eran eis von 5 r iese V Für d kets zum P tudenten S 20 Tic hüler und t. für Sc reservier os re Inf Nähe Seite 9

17. APRIL

H.G. Butzko 20.30 UHR


PROGRAMM ÜBERSICHT

Sa So

Sa

Fr

Do

Di

So

Sa

Do

Kartentelefon 0711-38 71 20 Karten online

Fr Sa So

Dieselstrasse 26 73734 Esslingen Tel. Büro 0711 - 38 84 52 Fax: 0711 - 38 83 10 info@dieselstrasse.de www.dieselstrasse.de

So

Kulturzentrum Dieselstrasse e.V.

Mi

Di

Esslingen: ProvinzBuch Küferstraße 26 Tel. 0711 - 35 27 38 Esslinger Zeitung Marktplatz 1 Tel. 0711 - 93 10 230 Esslinger Stadtmarketing Marktplatz 2Kielmeyerhaus Tel. 0711 - 39 69 39 33 Stuttgart: Ticket Center im Breuninger, Marktstraße Tel. 0711 - 2 11 15 40 Neuhausen: Schreibwaren Knoblauch, Dahlienweg 7 Tel. 0 71 58 - 87 71

So

Vorverkauf

Fr

Fr

Do

www.dieselstrasse.de Grafik: Gunild Carle Druck: windhueter druck

mit Djane Petra 03. Frauendisco 20.00 Uhr Tanzaperitif im Kommunalen Kino, Esslingen

Do

04·10

APRIL 22.00 Uhr

Uhr · Film 08. 19.00 Another Glorious Day 20.00 Uhr 08. Soundrise-Festival 21.00 Uhr Diesel 26 10. Tanzkraft aktuell, frech, unabhängig – mit DJ Stefan 20.00 Uhr · Improvisationstheater Krimiwerke präsentieren einen 11. abendfüllenden improvisierten Krimi. ! ausverkauft ! 9.30 Uhr und 10.45 Uhr! 13. „Total vernetzt – und alles klar!?“ 20.00 Uhr · Mittelalterfolk 15. Faun 21.00 Uhr 16. Diesel-Disco Party-Time für junge Leute über 30 20.30 Uhr · Kabarett 17. H.G.-Butzko – Spitzenreiter 15.00 Uhr · Kindertheater und Dudel 18. Tom Klapp-Theater aus Bayern 20.00 Uhr · Jazz 18. MAKIKo (Japan / Dänemark) 20.00 Uhr · Rock 20. Del Castillo

21.

19.30 Uhr in der Stadtbücherei Zeit und Geist Roger de Weck Nach der Krise – Gibt es einen anderen Kapitalismus? 20.30 Uhr · Rock

23. Lizard 20.30 Uhr · Irish Folk 24. Eleanor Shanley Trio (Irland) 11.00 Uhr Frühstück 25. Klassisches „Café de Concert“ 16.00 Uhr 25. Tanzen! Standard & Latein 20.30 Uhr alternative new stars 29. MIR mit Subway Session | DUB (Dee Ana & Band) ! ausverkauft ! 10.00 Uhr und 11.45 Uhr 30. „Total vernetzt – und alles klar!?“ 22.00 Uhr – 30. Walpurgisnacht Hexenpunch und Hexenfeuer


Liebes Publikum,

Das Programm der Dieselstrasse wird unterstützt durch die Stadt Esslingen, das Land BadenWürttemberg und die Kreisspar­kasse Esslingen-Nürtingen. Dafür herzlichen Dank.

als wir das Vorwort für das März-Heft schrieben, befanden wir uns noch auf stürmischer See, in der Hoffnung auf ruhigere Fahrwasser und eine schnelle Entscheidung für eine Zukunft in den jetzigen Räumen der Dieselstrasse. Ruhigeres Fahrwasser gab es auch, gefühlte fünf Minuten. Denn plötzlich ging alles rasend schnell. Um die Zuschüsse des Landes nicht zu gefährden, muss die Dieselstrasse bis Mitte nächsten Jahres umgebaut sein. Das ist ein mehr als sportlicher Zeitplan. Die Stadt hat das Grundstück gekauft, und die politischen Gremien sahen ein, dass lange Diskussionen um Geld und Baupläne das gesamte Projekt gefährden würden. Der Zeitplan stellt uns vor einige logistische Herausforderungen. Im September müssen wir das Gebäude verlassen, um dann fast ein Jahr ohne eigenes Haus zu sein. Wir werden natürlich trotzdem weiter Veranstaltungen machen, im Exil sozusagen. Auch für die vielen Gruppen, die unsere Räume nutzen, müssen Übergangslösungen gefunden werden. Sechs Theatergruppen proben und inszenieren regelmäßig in der Dieselstrasse, es finden Salsa-, Tango-, und Standardtanzkurse statt. Es gibt mehrere, regelmäßige Frühstücke und es treffen sich Gruppen und Vereine in unseren Räumen, für die Ausweichmöglichkeiten gefunden werden müssen.

Trotz aller organisatorischer Probleme überwiegt die Freude, dass wir im September 2011 die neue Dieselstrasse eröffnen können und der fast zehnjährige Kampf um verbesserte Räume endlich ein Ende hat. Das Architekturbüro „Fritzen 28“ hat sehr ambitionierte Entwürfe gezeichnet. Der Flachdachteil des Gebäudes wird abgerissen, dort entsteht der neue Veranstaltungssaal mit mindestens 232 Sitzplätzen. Vor das Gebäude wird ein Foyer gebaut, so dass der Umbau fast einem Neubau gleich kommt. Wir werden Sie regelmäßig auf unserer Homepage und in unserem Programmheft über die weitere Entwicklung informieren. Einen hoffentlich frühlingshaften April wünscht

Ihre Sabine Bartsch fürs Team


April samstag

03. Frauendisco 22.00 Uhr Eintritt 5 €

mit Djane Petra ab 20.00 Uhr Tanzapéritif

Film im Kommunalen Kino, Esslingen, Maille 4-9 april donnerstag

08. 19.00 Uhr Eintritt 6 € erm. 3,50 €

Another Glorious Day FSK nicht vorgelegt | englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln Deutschland 2009 | Regie: Karin Kaper & Dirk Szuszies | K: Ferdinand Leubner, Uwe Ziegenhagen & Dirk Szuszies Es war ein historischer Moment, als im Sommer 2007 das Living Theatre nach mehr als vier Jahrzehnten den Spielbetrieb in New York wieder aufnahm und dies mit einem Paukenschlag tat: mit „The Brig“ von Kenneth H. Brown, einem unter die Haut gehenden Drama über das unmenschliche Innenleben eines US-Marines-Gefängnisses. Nichts hat dieses Stück, das 1963 zur Schließung des Theaters führte, in mehr als vier Jahrzehnten von seiner erschreckenden Aktualität eingebüßt. Und so leistet der Film auch einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um den Afghanistan-Einsatz und stellt drastisch den Sinn aller militärischen Logik in Frage. Film Plus: Im Anschluss an die Filmvorführung Gespräch mit Filmemacher und Schauspieler Dirk Szuszies, der zwischen 1980 bis 1985 als Ensemblemitglied in diversen Produktionen des Living Theatres in Italien, Polen, Deutschland und den USA mitwirkte. Moderation: N.N. Eine Veranstaltung des Kommunalen Kinos in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Dieselstraße Esslingen und Kultur am Rande Esslingen e.V. Karten unter www.koki-es.de oder Tel. 0711-31 05 95 10

April donnerstag

08. 20.00 Uhr Eintritt 3 € erm. 2 €

Soundrise-Festival Eine Veranstaltung des ASTA Esslingen


April samstag

10. 21.00 Uhr Eintritt 5 €

Tanzkraft Diesel 26 aktuell, frech, unabhängig mit DJ Stefan mit Studenten-Bonbon – siehe Kasten rechts. Das Studentenbonbon: Wir haben für Frischzellenkur für diese Veranstaltung 30 Tickets zum Preis von 2 € Ohr und Beine mit für Schüler und Studenten reserviert. aktuellen Titeln, Classixx und einem Schuss Independent, von Dance bis Rock.

april sonntag

11.

Die ersten 30 Schüler und Studenten bekommen sie gegen Vorlage eines Schüler-/Studenten­ ausweises an der Abendkasse!

Improvisationstheater

Krimiwerke

20.00 Uhr … präsentieren einen abendfüllenden Eintritt 10 € improvisierten Krimi erm. 7 € Ein Opfer, drei Tatverdächtige und jede Menge Augenzeugen. Diese Ingredienzien sind die Grundlage für einen fulminanten Rätselspaß. Wie immer beim Improvisationstheater darf das Publikum aktiv mitmischen. Denn es definiert das Opfer (Name, Charakter, Hobby etc.) und benennt zudem die Todesart und den Fundort. Außerdem leiht es den Spielern reale Gegenstände als Indizien. (Bitte mitbringen!) In einer Pressekonferenz nach der Pause werden die Zuschauer als Pressevertreter dem Kommissar, dem Spurensicherer und dem Pathologen unangenehme Fragen stellen oder wichtige, entscheidende Ermittlungs­ hinweise liefern. Ab da ist der Kommissar endgültig auf sich allein gestellt. Ob er den richtigen Täter ermittelt ist letztlich nicht gewiss. Gerechtigkeit ist also nicht garantiert – aber Hochspannung, Absurditäten und Humor. Ein Wechselbad der Gefühle zwischen TODernst und MORDsspaß. Eine Koproduktion der NeckarWerke und der Neckarzwerge.

Mein Tipp:

Del Castillo

am 20 . April u m

Heinkelstraße 27 · 73614   S chorndorf Tel. 0 71 81/6 10 78 · Fax 0 71 81/6 46 31

20.0

0 Uh r!


Diesel-Salsa-Party MONTAGS OFFENES SALSA-TANZEN FÜR JEDEN! Die nächsten Termine: 12., 19. + 26. April Der Eintritt ist frei, Beginn jeweils 21 Uhr. Vorher ab 19.30 Uhr gebührenpflichtige Salsa-Kurse mit viaDanza, Anmeldung unter Tel. 4205260 www.viadanza.de

APRIL DIENSTAG

13.

9.30 UHR +10.45 UHR Eintritt 5 € Und FR 30. 04.

Achtung: Alle vier Veranstaltungen sind leider bereits ausverkauft

„Total vernetzt – und alles klar!?“ Interaktives Jugendtheaterstück rund um die Neuen Medien und Gefahren im Netz.

Für Klassen 5 – 8

Präventionstheater Duo Q-rage aus Ludwigsburg

Das Stück bietet einen Einblick in den Alltag von den Teenagern Lisa und Henrik. Die beiden sind Geschwister, gehen auf die gleiche Schule und halten sich immer auf den neuesten Stand, was gerade angesagt ist. So werden die neuesten Videos von Schülern und Lehrern sofort untereinander ausgetauscht. Lisas Hobby ist Chatten. Mit Begeisterung lästert sie in den Foren über ihre Mitschülerinnen. Henrik verbringt auch viel Zeit vor dem Computer. Am liebsten spielt er Egoshooter. Wenn er gefrustet ist, vergeht die Zeit dabei wie im Flug und er sitzt bis spät in die Nacht vor dem Bildschirm. Eines Tages stellt Henrik ein Bild, auf dem er besoffen am Boden liegt, bei Schüler-VZ ein. Zunächst findet er es witzig, dass er von anderen auf das Bild angesprochen wird. Als es aber eines Tages verändert im Internet erscheint und er zum Gespött der Schule wird, kippt die Stimmung. Auch Lisa ist betrübt, weil Henriks Freund Tom, nichts von ihr wissen will. Aber zum Glück gibt es noch ihre Chatbekanntschaft Hase 1. Ob sie sich wohl auf ein Treffen mit dem Unbekannten einlässt…? 10.00 Uhr + 11.45 Uhr

Eine Moderation führt durch das Theaterstück und unterbricht die Handlung an zentralen Stellen, um mit den Schülern das Geschehen zu reflektieren. Inhalte des Theaterstücks: • Handy-Videos • Filmen im Unterricht • Bilder im Netz • Kostenfalle Internet • Chatregeln • Lästern im Chat • Legales Downloaden Dauer ca. 50 min Geplant ist eine Nachbearbeitung mit dem Präventionsbeauftragten der Polizei Esslingen. Weitere Termine für interessierte Schulen sind auf Anfrage möglich, Kontakt für interessierte Lehrer unter 38 84 52

Frühstück in der Dieselstrasse Neben dem „Klassischen Frühstück“ finden in unseren Räumen regelmäßig weitere Frühstücksveranstaltungen statt. Alle bieten sie die Möglichkeit zum zwanglosen Gespräch und gemütlichen Beisammensein. Der Eintritt ist, wenn nicht anders vermerkt, frei. Die Termine in diesem Monat: Sonntag, 18. April, 11.00 Uhr Internationales Frühstück (Eintritt: 6 €)


APRIL DONNERSTAG

Faun MITTELALTERFOLK Nur selten klingt die Musik des Mittelalters so zauberhaft, wie bei FAUN.

15. 20.00 UHR Eintritt 18 € erm. 15 €

Hier treffen althochdeutsche Zaubersprüche auf einen schier endlosen Fundus mittelalterlicher Instrumente, wie beispielsweise Harfe, Fiedel, Laute, Dudelsack, Bouzouki, Chalumeaux, Seljefloit, Saz, Bendir, Drehleier und Nyckelharpa. Mit großer spielerischer Perfektion verbinden FAUN keltische und mittelalterliche Melodien, mit treibender Perkussion und ausgefeilten Saitenarrangements. Mit mehrstimmigen Gesangssätzen, höfischen Minneliedern und eigenen romantischen Balladen gelingt es dem Münchner Ensemble wie keiner anderen Gruppe, die zeitlose Magie mittelalterlicher Musik einem heutigen Publikum näher zu bringen. Das Münchner Ensemble, hat in den letzten sechs Jahren europaweit und über Genregrenzen hinaus für Aufsehen gesorgt. Unter anderem mit Auftritten auf dem Mera Luna Festival, Folkwoods Festival Holland, der Elf & Fantasy Fair, Savaria Ungarn, Palladius Barcelona und mit über 400 Einzelkonzerten hat sich FAUN einen festen Platz unter den bestehenden Größen der mittelalterlichen Musik erspielt. Die fünf CD's der Münchner Gruppe wurden ebenso von Presse und Publikum überschwänglich gefeiert. Eintrittspreis Abendkasse: 20 € FAUN unplugged:

oliver s. Tyr – Gesang, irische Bouzouki, Nyckelharpa, keltische Harfe, Laute, Tar, Saz Sandra Elflein – Gesang, Geige, Flöte, Drehleier Fiona Rüggeberg – Gesang, Dudelsack, Flöte, Chalumeaux, Harmonium, Pommer, Rebap, Fujara, Seljefloit Rüdiger Maul – Bendir, Darabukka, Riq, Tamborello

APRIL FREITAG

16. 21.00 UHR Eintritt 5 €

Diesel-Disco Party-Time für junge Leute über 30


Kabarett

H.G. Butzko Spitzenreiter

april samstag

17. 20.30 Uhr Eintritt 13 € erm. 10 €

Höhepunkte & Breitseiten aus 4 Programmen

Der Mann ist Kult, eine Ein-Mann-Anarchie: H.G. Butzko, der freie Radikale des deutschen Kabaretts! Seit 1997 ist Butzko unterwegs zwischen Bühnen, Brettln und Besenkammern, zwischen Flensburg und Garmisch, zwischen Geheimtipp und Massenhysterie. Jetzt, zum 10-jährigen Jubiläum legt er ein „Best of“ vor, das genau diese einmalige Art von Unterhaltung bietet, die von der Presse so treffend als „Kumpel-Kabarett“ bezeichnet wurde. Man muss es live erlebt haben, wie Butzko sich die großen Zusammenhänge so erklärt, als würden sie „umme Ecke“ stattfinden. Und niemand sonst kann Bösartigkeiten aus so heiterem Himmel servieren und dabei das Komische in den Katastrophen des Lebens entdecken. Butzko verbindet das Private mit dem Politischen, den Alltag mit dem Bundestag, und wo andere elegant abbiegen, brettert er voll durch. Und trifft. Den Kern der Sache. Und das Zwerchfell des Publikums. 10 Jahre Kabarett mit H.G. Butzko, das ist philosophisch, polemisch, provokant, herzerfrischend, bewusstseinserheiternd und vor allem eins: immer amüsant.

april sonntag

18. 15.00 Uhr Eintritt 5 €

Kindertheater

Tom und Dudel Klapp-Theater aus Bayern Tom, der Clown und Dudel, sein kleiner Freund, waren auf Weltreise. Tom hat einen Koffer voller Souvenirs mitgebracht. Überraschungen aus vielen Ländern kommen auf die Bühne: – ein Elefant aus Indien – ein spannender Stierkampf – ein kleiner chinesischer Drache möchte ein großer Popstar werden… Ein Theaterstück mit Marionetten, Handfiguren und einem Clown, der die Herzen aller erobert. Eine Reise um die Welt, gespielt mit viel Live-Musik und Spaß! ab 4 Jahre · Dauer: ca. 50 Minuten


april sonntag

18. 20.00 Uhr Eintritt 20 € erm. 17 €

MAKIKO 

Jazz

Makiko Hirabayashi / Marilyn Mazur / Klavs Hovman (Japan/Dänemark) Makiko Hirabayashi könnte das ideale Symbol für die ­heutigen multikulturellen JazzmusikerInnen sein. Geboren in Japan begann sie mit vier Jahren klassisches Klavier zu spielen. Ihre Kindheit und Jugend verlebte die Pianistin und Komponistin in Tokio und Hongkong. Mit 20 bekam sie ein Stipendium am Berklee College Of ­Music in Boston (USA) und ihr musikalischer Fokus verlagerte sich auf den Jazz.

Nach ihrem Studium zog sie 1990 nach Dänemark, wo ihre professionelle Karriere begann. Sie spielte in zahlreichen Bands der ­dänischen Jazz- und Weltmusikszene und beteiligte sich an diversen CD-ProduktiMakiko Hirabayashi – Piano onen. Live zu hören war sie außerdem in verschiedenen Clubs und Festivals auf der ganzen Welt. Als Mitglied des Marilyn Mazur – Drums Quartetts ­„Sisters“ gewann sie 1995 den Best Arrangement Award, den Public Award und den 3. Preis des European Klavs Hovman – Bass Jazz ­Contest in Belgien. Als Kopf des „Third Floor Jazz Trios“ tourte sie von 1992-94 durch ihr Heimatland Japan. Makikos Musikstil bewegt sich irgendwo zwischen klassischer und fernöstlicher Musik, zwischen nordischem Folk und Jazz. Das Improvisationstalent schafft es jedoch aus diesen verschiedenen Einflüssen einen einzigartigen Sound zu kreieren. Als musikalischer Kopf des „Makiko Hirabayashi Trios“ wird sie von dem dänischen ­Bassisten Klavs Hovman und der Percussionistin und Schlagzeugerin Marylin Mazur, die u.a. mit Größen wie ­Miles Davis, Gil Evans, Wayne Shorter und Jan Garbarek spielte, begleitet. Das erste gemeinsame Album „Makiko“ erschien 2006 bei Enja ­Records: „Eine feine CD eines nicht alltäglichen Klaviertrios.“ Das neue Album „Hide and Seek“ ist, ohne übertreiben zu wollen, etwas ganz Besonderes. Es zeigt nicht nur ihre große pianistische Reife und Stilsicherheit beim eleganten zierlichen Tanz zwischen den Genres des federleichten Hardbop, Fusion, Klassik-Adaptionen und folkloristischen japanischen Elementen, sondern auch ihre universellen kompositorischen Qualitäten. Das Studentenbonbon: Wir haben für diese Veranstaltung 20 Tickets zum Preis von 5 € für Schüler und Studenten reserviert. Die ersten 20, die per Mail (info@dieselstrasse.de) oder per Telefon (0711 / 38 84 52) die Tickets reservieren, können diese gegen Vorlage eines Schüler/Studenten­ausweises an der Abendkasse abholen.


april dienstag

20. Del Castillo 

Rock

DEL CASTILLO entstand als familiäres CD Projekt im Winter 2000 und 20.00 Uhr die Band steht inzwischen für die kulturübergreifende Kraft der Musik Eintritt 16 € durch ihre knisternde Mischung aus Flamenco, Rock, Latin, Blues und erm. 13 € World Musik. Der „Rolling Stone“ nennt Del Castillo „tumbling brilliance on nylon-string classical guitars with eruptions of technique and taste (that) conjure images of Eddie Van Halen fronting early Santana (with an assist from the Gipsy Kings).“ Film-Regisseur Robert Rodriguez besuchte 2002 die Band bei einem ihrer Konzerte und es entwickelte sich daraus eine großartige Freundschaft. Rodriguez konnte die Band dafür gewinnen, Songs für die Soundtracks seiner Filme „Spy Kids 3D“, „Once Upon a Time in Mexico“, „Sin City“ und „Grindhouse“ beizusteuern und bei den jeweiligen Film-Premieren live aufzutreten. Rodriguez war so beeindruckt von DEL CASTILLO, dass er mit ihnen spontan ins Studio ging. Zusammen bildeten sie die Formation Chingon und nahmen eine erstaunliche elektrische Interpretation des mexikanischen Klassikers „Malaguena Selerosa“ auf. Quentin Tarantino gefiel „Malaguena Selerosa“ so gut, dass er die Schlussszene von „Kill Bill Vol. II“ noch einmal aufnahm um den Song im Film zu haben. Mark del Castillo – Guitar/Vocals · Albert Besteiro – Bass Rick del Castillo – Guitar/Vocals · Mike Zeoli – Drums  Alex Ruiz – Lead Vocals/Guitar/Harmonica

april mittwoch

21. 19.30 Uhr Eintritt 5 €

Tickets gibt es nur in der Stadtbücherei

in der Stadtbücherei, Kutschersaal, Webergasse 4-6

Zeit und Geist

Roger de Weck Nach der Krise – Gibt es einen anderen Kapitalismus? Moderation: Oliver Stortz, Eßlinger Zeitung Die Krise ist inzwischen allgegenwärtig: Eine Krise der Finanzen, der Wirtschaft, der Politik, vor allem des Vertrauens. Für den Wirtschafts­journalisten Roger de Weck ist sie eine Folge des Ökonomismus, einer enthemmten Wirtschaftsdoktrin, die Staaten und Gesellschaften zu Anhängseln des Marktes machen. In seinem aktuellen Buch zeigt der Autor, wie sich der ­Kapitalismus nach der Krise von Grund auf erneuern muss. Er skizziert eine Marktwirtschaft, die um ihre Unzulänglichkeit weiß und nicht länger systematisch das Kapital privilegiert, die nicht mehr viele Menschen ausgrenzt und natürliche Ressourcen verschwendet. In seinen Überlegungen macht Roger der Weck eine fundamentale Unterscheidung: Er grenzt staatliche Regulation von staatlicher Intervention in der Volkswirtschaft ab. In Zusammenarbeit mit der Eßlinger Zeitung und dem Kulturzentrum Dieselstrasse


april freitag

23. 20.30 Uhr Eintritt 14 € erm. 11 €

Lizard 

Rock

The LIZARD is back! Deutschlands Southern Rock Band Nr. 1 meldet sich nach über einjähriger Auszeit mit neuem Sänger wieder zurück. Ruben Killian übernimmt nach dem plötzlichen Tod Georg Bayers die Aufgabe des Sängers. Für Freunde und intime Kenner der Band ist das keine Überraschung, denn Anfang der 90er tourten Ruben Killian und Volker Dörfler gemeinsam als „Magic Mama‘s Midnight Ramblers“ durch Deutschland. Somit kommt auch hier zusammen, was schon einmal zusammen gehörte.

Lizard hat sich in über fünfzehnjähriger, unermüdlicher Arbeit zum Flaggschiff des „New Southern Rock“ in Deutschland empor­ gearbeitet. Die 2006 erschienene Live-DVD bestätigt LIZARDs Ruf als „Europas Southern Rock Band Nummer 1“ und „beste Live-Band Süddeutschlands“ auf äußerst eindrucksvolle Weise. Dabei setzten bereits die Studio-Alben „Lonely are The Brave“ und „Southern Steel“ Maßstäbe in Sachen Southern Rock – gerade auch im internationalen Vergleich. Auch auf das bereits begonnene Studio Album, an dem die Southern Rocker jetzt mit neuem Sänger weiterarbeiten, darf man gespannt sein. The LIZARD is back!

april samstag

Irish Folk

24. Eleanor Shanley Trio 20.30 Uhr Eintritt 15 € erm. 12 €

Eleanore Shanley – Gesang Frankie Lane – Gitarren Paul Kelly – Mandoline, Geige, Banjo, Bouzouk

Eleanore Shanley, eine der besten irischen Sängerinnen aus Country Leitrim, ist für ihre einzigartigen Interpretationen irischer Lieder bekannt und beliebt. Gemeinsam mit Christy Moore und Sharon Shannon war sie in Irland und im Ausland ebenso auf Tournee wie mit ihrem Soloprogramm und ist vor allem bei den großen Festivals eine gefragte Künstlerin. Als Studiomusikerin hat sie bereits mit einigen der wichtigsten Musikern und Bands der irischen Szene zusammengespielt, unter anderem mit Ronnie Drew, Eddi Reader, Tommy Fleming, Desmond O‘Halloran, Dolores Keane, Christy Hennessy und The Dubliners.


april sonntag

25. 11.00 Uhr Unkostenbeitrag 14 € erm. 10 /6 €

Klassisches Frühstück im Rahmen des Podium Festivals „Café de Concert“ Nachwuchskünstler aus der Region

april sonntag

25. 16.00 Uhr Eintritt 4 €

Tanzen! Standard & Latein Endlich nach Herzenslust tanzen! Foxtrott, Disco-Fox, Jive, Tango, Rumba, Cha-Cha-Cha, Samba, Walzer und das alles in beschwingter Dieselstrassenatmosphäre. Einmal im Monat legt ein DJ Tanzmusik für Sie auf. Sie meinen, dass Sie die Schritte nicht mehr beherrschen? Kein Problem! Von 16.00 bis 16.30 Uhr können Sie mit Gustav Lohbauer-Weinberger von der gleichnamigen Tanzschule an jedem Termin die Grundschritte eines Tanzes wieder auffrischen. Dieses Mal die Rumba.

april donnerstag

29. 20.30 Uhr Eintritt 4 €

MIR alternative new stars

Rock

mit  ⊜ Subway Session | ⊗ Dub (dee Ana & Band)

⊜ Subway Session – dieser Name steht

für moderne Rock- und Popmusik. Das Repertoire reicht dabei von sanften, gefühlvollen Balladen bis hin zu schnellen Rocknummern, die zum Tanzen einladen.

Die Stuttgarter Band DUB steht für eingängige, handgemachte Rockmusik. Ihre Songs sind kraftvoll und leidenschaftlich und vereinen leise Töne, die Herz und Seele berühren, ebenso wie treibende, dynamische Rockrhythmen, die das Publikum mitreißen.


APRIL FREITAG

30. 21.00 UHR Eintritt 5 €

Walpurgisnacht Hexenpunch und Hexenfeuer MIT DJANE „THE BEAZT“, SKINNY UND PETRA UNSERE MAI-TIPPS:

MAI SAMSTAG

01. 20.00 UHR Eintritt 8 € erm. 5 € MAI DIENSTAG

04. 20.00 UHR Eintritt 23 € erm. 21 €

Premiere der Playaden

Knigge ich richtig? Vom zwischenmenschlichen Miteinander Eine Produktion der Dieselstrassentheatergruppe Playaden Weitere Vorstellungen 5., 6., und 13.5. jeweils 20.00 Uhr

Bruce Guthro

Singer-Songwriter

Als Frontmann der schottischen Folkrocker „Runrig“ ist der sympathische Kanadier sowieso jedem Musikfreund ein Begriff. Doch auch seine Soloalben liefern hochkarätigen Pop mit Jazz-Einflüssen und balladesken Momenten. Als er erstmals in 2008 mit seiner dänischen Band für zwei Tourneen hierzulande auftauchte, war nicht nur in der Runrig – Fangemeinde der Teufel los. Ausverkaufte Clubs und begeisterte Fans waren die Folge – wir freuen uns schon jetzt auf mehr! Eintritt Abendkasse 27 € / erm. 25 €

MAI SONNTAG

500. Konzert 09. Das „Jazz in der Dieselstrasse“ 20.00 UHR Eintritt 20 € erm. 17 €

Wilde Mischung: Pierre Favre / Irène Schweizer / Günter „Baby“ Sommer / Ulrich Gumpert


F O R U M

F Ü R

C L U B

K U L T U R

U N D

P O L I T I K

M A N U F A K T U R

SO., 04. 04., 21 UHR DO., 08. 04., 21 UHR FR., 09. 04., 21 UHR DO., 15. 04., 21 UHR DO., 22. 04., 20 UHR

FEHLFARBEN (D) WHY? (USA) MISS PLATNUM (D) THE HIDDEN CAMERAS (CAN) THOMAS GSELLA (Ex-Titanic) liest

Nennt mich Gott – Beste Texte aus 50 Jahren

DO., 29.4., 20.30 UHR THE ASTRONOMICAL UNIT (D/AUS) - Jazz M. Müller – Posaune, C. Thomas – Bass, C. Marien – Schlagzeug

SO., 02. 05., 21.00 UHR DEERHOOF (USA)

Einziges Deutschlandkonzert!

SCHORNDORF | TEL. 07181/61166 | www.club-manufaktur.de


Siemensstr 11 70469 Stuttgart Do 01

20:00 24. Internationale TH Jazztage • MOSCOW ART TRIO • KARL BERGER 20:30 24. Internationale TH Jazztage • RE-BOP • OLIVIA TRUMMER TRIO Fr 02 19:00 24. Internationale TH Jazztage • WOLFGANG DAUNER TRIO • RIGMOR GUSTAFSSON, RADIO.STRING. QUARTET.VIENNA, KLAUS PAIER 20:00 Theater HI DAD! Hilfe. Endlich Papa 20:30 24. Internationale TH Jazztage • BBQ BARBARA BÜRKLE QUINTETT • ULL MÖCK MODERN PIANO TRIO Sa 03 19:30 24. Internationale TH Jazztage • HERBERT JOOS • ACK VAN ROOYEN 20:30 24. Internationale TH Jazztage • EL.BRIÑO • VERY KÜHN QUARTETT 21:00 24. Internationale TH Jazztage • ERIKA STUCKY BUBBLES & BANGS • IIRO RANTALA NEW TRIO So 04 18:30 24. Internationale TH Jazztage • NGUYEN LÊ & SAIYUKI invite GUO GAN • TRIO RIESSLER - LEVY - MATINIER • JOACHIM KÜHN Out of the Desert 19:30 24. Internationale TH Jazztage • SAWUBONA BAND • PORTICO QUARTET 20:00 Theater HI DAD! Hilfe. Endlich Papa Mo 05 19:30 24. Internationale TH Jazztage JULIETTE GRÉCO Mi 07 20:00 25 Jahre Tanzcompagnie FLAMENCOS EN ROUTE: Florescencia Do 08 20:00 Gauthier Dance GAUTHIER SPECIAL 20:15 Tanz FLAMENCOS EN ROUTE Fr 09 20:00 Tanz FLAMENCOS EN ROUTE 20:15 Comedy ROLAND BAISCH 20:30 Kabarett FRAU JAHNKE HAT EINGELADEN Sa 10 19:30 ERIC GAUTHIER präsentiert: TANZGALA 20:00 TH Schauspiel WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? 20:15 Tanz FLAMENCOS EN ROUTE 20:30 Comedy ROLAND BAISCH So 11 19:00 TH Schauspiel WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? 19:30 Theater CAVEMAN 19:45 Tanz FLAMENCOS EN ROUTE 20:00 Comedy ROLAND BAISCH Mo 12 18:00 Theater BURGHOLZHOFSCHULE 19:15 Diskussion DER NEUE MONTAGSKREIS Di 13 19:30 Theater JUGENDENSEMBLE CAMPUS Mi 14 10:30 Theater JUGENDENSEMBLE CAMPUS 20:00 Theater CAVEMAN 20:15 Musikkabarettistische Autorenlesung JÖRG MAURER: Hochsaison 20:30 Tanztheater KATJA ERDMANN-RAJSKI Do 15 20:00 Kabarett VINCE EBERT 20:15 Kabarett STERMANN + GRISSEMANN 20:30 Tanztheater KATJA ERDMANN-RAJSKI Fr 16 20:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 ERÖFFNUNGSGALA (Schauspielhaus Stgt.) 20:00 Konzert FÜENF: UÄH! 20:15 Kabarett KIENZLE + DIE FROTZLER 20:30 Comedy KARSTEN KAIE 20:30 Tanztheater KATJA ERDMANN-RAJSKI

April 2010 Sa 17

20:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 GÜNTER GRÜNWALD 20:15 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 THOMAS FREITAG: Nur das Beste 20:30 Comedy KARSTEN KAIE 20:30 Tanztheater KATJA ERDMANN-RAJSKI So 18 19:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 PODIUMSDISKUSSION 19:15 Theater ERNST KONAREK: Die Judenbank 19:30 Konzert DIKNU SCHNEEBERGER TRIO 20:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 BODO WARTKE: König Ödipus Mo 19 19:30 Film LISETTE UND IHRE KINDER 20:00 Konzert JAZZTODAY Di 20 20:00 Konzert LUDWIG HIRSCH 20:15 Theater ENSEMBLE THEATERTOTAL 20:30 Konzert DACIA BRIDGES Mi 21 10:30 TH Schauspiel WAS HEIßT HIER LIEBE? 20:15 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 JOHANN KÖNIG 20:15 Theater MÄNNERABEND 20:30 TH Schauspiel DU BIST MEINE MUTTER Do 22 10:30 TH Schauspiel WAS HEIßT HIER LIEBE? 20:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 MICHAEL MITTERMEIER 20:15 Theater MÄNNERABEND 20:30 TH Schauspiel SCHIEDSRICHTER FERTIG Fr 23 10:30 TH Schauspiel WAS HEIßT HIER LIEBE? 20:00 Kabarett CHRISTOPH SONNTAG 20:15 Theater HI DAD! Hilfe. Endlich Papa 20:30 TH Schauspiel SCHIEDSRICHTER FERTIG Sa 24 20:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 HAGEN RETHER: Liebe 20:15 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 MARTINA SCHWARZMANN 20:30 TH Schauspiel ELLING 20:30 Kabarettpoesie TIMO BRUNKE So 25 11:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 WILLY ASTOR´s onjuwelen 19:00 18. Stuttgarter Kabarettfestival 2010 WILLY ASTOR´s Tonjuwelen 19:30 Konzert JANIS - PIECE OF MY HEART 19:45 TH Schauspiel ELLING 20:00 Kabarett HEINRICH PACHL Mo 26 20:15 Konzert RAUL JAURENA TRIO Di 27 20:15 Konzert ES ARI Mi 28 20:00 Theater CAVEMAN 20:00 Konzert KARI BREMNES 20:15 TH Schauspiel KLAMMS KRIEG Do 29 20:00 Konzert SUBWAY TO SALLY 20:15 Theater HI DAD! Hilfe. Endlich Papa 20:30h Poetry Slam RESPECT THE POETS 20:30 Kabarett CHRISTINE PRAYON Fr 30 20:00 Theater CAVEMAN 20:15 Konzert Dan Berglund`s Tonbruket 20:30 Theater Stuttgart-Premiere BERND LAFRENZ: Der Widerspenstigen Zähmung 20:30 TH Schauspiel DIE GRÖNHOLM-METHODE

Das Theaterhaus wird gefördert von der Mercedes-Benz Bank

Kartentelefon: 0711- 40 20 7 20 -23 www.theaterhaus.com


Persรถnlicher ist besser.

Ihre Filiale vor Ort www.ksk-es.de 0711 398-5000

Dieselstrasse Programm April 2010  

Programmheft des Kulturzentrum Dieselstrasse e.V., Esslingen am Neckar, Germany

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you