Page 1

SCHUTZGEBÜHR € 3,50

AUSGABE 037. JUNI / JULI 2014

LOCAL ENTERTAINMENT

MIA GREY PORTRÄT EINES PLAYMATES FASHION DAY

SCHWÄBISCH GMÜND FESTIVAL

EUROPÄISCHE KIRCHENMUSIK REISE

SAINT TROPEZ FASZINATION FAHRZEUG

BENTLEY CONTINENTAL GT SPEED


Bereit wie nie! Jetzt ist alles drin: die A-1, B-2, C-3, CLA-4 und GLK-Klasse5 im attraktiven Komplett-Leasing-Paket. Jetzt bis 31.07.2014. Wählen Sie Ihren Favoriten! Besuchen Sie uns und sichern Sie sich 1.000 € WM-Bonus6 – nur solange die deutsche Nationalmannschaft noch im Turnier ist.

Mtl. Rate Komplett-Leasing inkl. Versicherung und KomplettService-Paket

199 €

A 1807

Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH Kaufpreis ab Werk8 Leasing-Sonderzahlung Gesamtkreditbetrag Gesamtbetrag Sollzins gebunden p.a. Effektiver Jahreszins Laufzeit Gesamtlaufleistung Monatliche Rate Leasing Monatliche Prämie Haftpflicht und Vollkasko9 Monatlicher Beitrag KomplettService-Paket10

24.454,50 € 6.633,38 € 24.454,50 € 12.789,38 € 1,25 % 1,26 % 36 Monate 30.000 km 171,00 € 19,00 € 9,00 €

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1–3,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 165–92 g/km. 2 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7–3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 156–98 g/km. 3 Die Verbrauchswerte beziehen sich auf die zur Markteinführung (03/2014) verfügbaren Motoren (C 180/C 200 und C 220 BlueTEC) sowie die ab 06/2014 verfügbaren Motoren (C 220 BlueTEC BlueEFFICIENCY Edition/C 250 und C 250 BlueTEC) der C-Klasse Limousine. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8–4,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 135–103 g/km. 4 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1–3,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 165– 101 g/km. 5 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,2–5,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 192–143 g/km. 6 Dieses Angebot gilt beim Kauf einer A-, B-, CLA- oder GLK-Klasse und ist nur so lange gültig, wie die deutsche Nationalmannschaft an der Fußballweltmeisterschaft teilnimmt. 7 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-5,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 135-119 g/km. Die Bestandteile des Leasings sind ein Beispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart, für Privatkunden. Die Vertragspartner der Zusatzangebote entnehmen Sie bitte den Fußnoten 8 und 9. 8 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, zuzüglich lokaler Überführungskosten. 9 Gültig ab SF0. Versicherer: HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30569 Hannover, vermittelt durch die Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbedingungen. 10 Ein Angebot der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart. Es gelten die AGB für das KomplettService-Paket. Das Angebot ist zeitlich begrenzt und gilt bei Bestellung bis 31.07.2014 (inklusive Leasing, Haftpflicht/Vollkasko und KomplettService-Paket). 1

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart Partner vor Ort: Mercedes-Benz Niederlassung Schwäbisch Gmünd Lorcher Straße 151· 73529 Schwäbisch Gmünd E-Mail: info.gd@mercedes-benz.com · Tel.: 07171-357-0 · Fax: 07171-357-2234 www.mercedes-benz-ulm-schwaebischgmuend.de


EDITORIAL E s kommt nicht so oft vor, dass man vier Stunden mit einer schönen Frau zusammensitzt und sie erzählt einem ihre komplette Vita, auch Privates - und dabei geht es um nichts ,Privates’. Es kam noch niemals vor, dass eine Deutsche weltweit auf mehr als 20 Titeln des Playboy abgelichtet war. Das MännerMagazin ist immerhin auf dem Globus das renommierteste seiner Art. Die Berlinerin MIA GRAY ist diese PlaymateWeltmeisterin. Sie lebt heute in Esslingen. Die Karriere dieses Models wird in unserer Titel-Geschichte vorgestellt. Model, Playmate, Männer-Magazin – das alles klingt nach Erotik, nach Sex. Wer weiß, dass die Deutschen nicht nur Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken sind, sondern dass sie auch „Porno-Weltmeister“ sind? Nirgendwo anders auf dem Planeten werden entsprechende Seiten so häufig angeklickt wie im Land der ,humorlosen Disziplinversessen’ (so sieht man uns oft im Ausland). Ganz ernsthaft lassen sich unsere Autorinnen zu den Statistiken zum Thema in MANN + FRAU aus. Um Models und Mode geht es auch beim FASHION DAY 2014 in Schwäbisch Gmünd. Mädels und Jungs, Männer und Frauen aus der Stadt, werden wieder die neuesten Kreationen internationaler Mode-Labels auf dem Catwalk der Stauferstadt vorstellen. In diesem Jahr findet die Fashion-Show nicht wie üblich vor dem Rathaus, sondern am Kalten Markt statt. Unsere SATIRE-Rubrik nimmt sich in dieser Ausgabe zweier eher ernsthaften Themen an. Ziemlich zynisch lässt sich Kolumnist Wotan über Patienten aus, denen es „ihr“ Arzt nie recht machen kann, dabei wissen 80 Prozent der Patienten schon nach 10 Minuten nicht mehr, was ihnen der Arzt eigentlich zu ihrem (oft eingebildeten) Krankheitsbild gesagt hat. Eher ernster lässt sich Autorin Sandra aus über den Widerspruch zwischen Beschäftigung von Asylbewerbern am Gmünder Bahnhof und bei der Landesgartenschau

und auf der anderen Seite über die desolate Stimmung gegen einige Flüchtlinge, die gegen die so genannte ,Müll-Kamera’ protestierten. Wohl kaum Protest dürfte es geben, wenn die Schwäbisch Gmünder Friseur-Dynastie Hofielen auf ihr halbes Tausend Pokale stolz ist, die verschiedene FamilienMitglieder in Wettbewerben gewonnen haben. Und das nicht nur in deutschen Landen. In einem atmosphärischen Porträt zeichnen wir die Geschichte des SALON HOFIELEN nach, die begann, weil ein Mann im 19. Jahrhundert lieber etwas „Ehrbares“ und nicht Schulmeister werden wollte. In die Vergangenheit führt auch ein bisschen unser Reise-Reportage. Bis auf den heutigen Tag lebt SAINT TROPEZ vom Glanz der Schönen und der Reichen der 50er- und 60er-Jahre. Wobei wir wieder beim Thema Playboy wären - bei Gunther Sachs und seinen 3000 Rosen, die er vom Hubschrauber über Brigitte Bardot niederregnen ließ, damals eine der begehrtesten Frauen der Welt. Nach dem Rosen-Regen gab’s nach drei Jahren den Rosenkrieg. Rosen sind gewiss nicht die einzigen Blumen, an denen man sich bei der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd erfreuen kann. Deren Macher haben nun das spezielle Angebot für Kinder und Jugendliche noch erweitert. Und: Alle 21 städtischen Schulen bekommen 30 übertragbare Dauerkarten für Klassenbesuche der Landesgartenschau zur Verfügung gestellt. Damit können insgesamt knapp 6000 Schüler garantiert teilhaben an der Gartenschau in der eigenen Stadt. Prima Sache! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unserer neuen Ausgabe. Ihr Dimitrios Gorlas (Herausgeber) und das ganze GO FOR MORE Team

MEHR GEHT NICHT

Dimitrios Gorlas


Ihre Volkswagen Partner

GmbH + Co. KG


Einer für alle. Und alle Lebenslagen. Der neue Golf Sportsvan*. Dynamisches Design, außergewöhnlicher Komfort. Der neue Golf Sportsvan besticht mit erhöhter Sitzposition, einem bequemen und ergonomischen Einstieg sowie viel Beinfreiheit. Er schafft Raum für Ihre individuellen Bedürfnisse. Zum Beispiel mit der niedrigen Ladekante und der flexiblen Rücksitzbank. Infotainment auf dem neuesten Stand der Technik, das hochwertige Interieur und das optionale Panorama-Ausstell-/Schiebedach für angenehme Lichtstimmung – im neuen Golf Sportsvan fühlen Sie sich auf Anhieb wohl. Und das in jeder Lebenslage.

* Kraftstoffverbrauch des neuen Golf Sportsvan in l/100 km: kombiniert 5,6–3,9, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 130–101.

n. e r h a f e b Jetzt Pro

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

Obere Bahnstr. 78 73431 Aalen Tel. 07361/945-620

Lorcher Str. 35 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 07171/35 04-0

Clichystr. 123 89518 Heidenheim Tel. 07321/98 88-0

Haehnlestr. 28 89537 Giengen Tel. 07322 / 9608-0* * Volkswagen Agentur für Aalen


INHALT EDITORIAL TITELGESCHICHTE PLAYMATE MIA GRAY Ein Berliner Model lebt in Esslingen und hat Cover-Karriere gemacht FIRMEN DER REGION SALON HOFIELEN Der Clan der Figaros MERCEDES-BENZ FASHION DAY GMÜND NEUE TRENDS Der großen Labels

3 8

18

22

FASZINATION FAHRZEUG BENTLEY CONTINENTAL GT SPEED Deutsch-britischer Super-Bolide

26

MOBIL AKTUELL VOLVO V40 CROSS COUNTRY Kerniger Schwede

32

PICKUP VW AMAROK Laster der anderen Art TIEFGANG DER MENSCH – Geschichte einer Spezies

34

Nie zuvor war eine deutsche Frau so oft weltweit auf den Covern des Playboy-Magazin wie das Model Mia Gray (Titelgeschichte).

36

DER BAUM – Mehr als eine Pflanze

38

PUSH OVER PULL Mensch als App-Sklave

39

MANN + FRAU Deutschland – Land der Porno-Gucker IHR GESICHT Die Landkarte ihres Lebens SATIRE DAS HO®RO®RSKOP WOTANS WAHNWITZ Vergessliche Patienten

S.8

40 42

43 44

S.26 Ein echter edler Bolide ist der Bentley Continental GT Speed (Faszination Fahrzeug).


SANDRAS SICHT

45

LANDESGARTENSCHAU Neues für Kinder und Jugendliche

47

REISE SAINT TROPEZ 48 Ein Dorf, die Yachten & Brigitte Bardot DIE SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN GESUNDHEIT DIE HODEN ROCK/POP 1250 JAHRE ELLWANGEN Events zum Jubiläum

S.48 Der Yachthafen von Saint Tropez ist auch Treffpunkt der Teilnehmer einer Segel-Regatta (Reise-Reportage).

54

58

65

BRENZPARK OPENAIR Christina Stürmer kommt

66

SCHLOSS KAPFENBURG Glanzvolles Festival

67

MUSEUM GMÜND Picasso und andere Künstler

69

EUROPÄISCHE KIRCHENMUSIK Das Paradies in Gmünd

70

ERIC BURDON Auftritt bei LGS Gmünd

72

MUSIK CD-Neuerscheinungen

74

KINO Neues auf der Leinwand

75

EVENTS

76

TOP-ADRESSEN

82

IMPRESSUM

93

FAKTEN, DIE KEINER WISSEN WILL

94

S.70 Das Ensemble La Reverdie ist beim Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd zu erleben (Kultur)


TITELGESCHICHTE

dann „der Hass“ auf den (Schul-)Sport an. Heute ist zweimal in der Woche hartes Fitness-Training im Studio angesagt. Und für die Ernährung gibt es ebenso eine „Trainerin“. Die 46 Kilo Gewicht müssen ja irgendwo herkommen. Ziemlich verwegenalbern daher auch die Frage am Telefon, ob man zum Interview-Frühstück auch „ein weiches Ei“ zubereiten solle. Am Ende war’s dann ein halbes Croissant. ZWEI BERUFSABSCHLÜSSE Nach der Mittleren Reife begann eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Michaela Helga Grauke schloss die Lehre ab, fand es aber ziemlich tröge, den ganzen Tag im Büro herumzusitzen. Wie viele junge Frauen fand sie Gefallen am Schminken, an allem, was mit Kosmetik zusammenhing. Aber es ging um mehr, als sich nur für Chillout-Clubs und Dancefloors sich zuhause vor dem Spiegel aufzubrezeln. Eine neue Ausbildung folgte,

zwei Jahre lang. Heute kann das Model Mia Gray sagen, dass sie Kauffrau für Bürokommunikation und Staatlich geprüfte Kosmetikerin ist.

eben überall dort, wo es nicht unbedingt auf die Größe, sondern auf das Erscheinungsbild des Gesamtkörpers ankommt.“ PAPA BEI SHOOTINGS DABEI

„Zu jener Zeit aber begab es sich“ - den Satz kennt man aus der Bibel, wenn sich schwer Schicksalhaftes anbahnte. Zu jener Zeit der Kosmetik-Fachschule begab es sich, dass Michaela Helga mit einer Freundin in die Disco ging. „Ein Mann musterte mich andauernd, und als ich an ihm vorüberging, fragte er mich, wie groß ich sei.“ Eine Geschichte wie jene, als Claudia Schiffer einst in der Disco von einem Model-Scout entdeckt worden war. Der Mann in dieser Geschichte hier heißt Oliver Burghart, ist selbst Mode- und Modelfotograf und ist Teilhaber der Fellbacher Werbeagentur Dolz & Burghart. Der Profi sagte damals: „Man kann dich nicht mit großen Models laufen lassen. Aber bei so etwas wie Miss Bikini hättest du ne Chance,

Diskussion mit Freundin, Diskussion in der Familie - dann reiste der Papa mit zu den ersten Shootings. Als Justizvollzugsbeamter sieht man ja stets genauer hin ... Doch es lief alles seriös. Und Wolfgang Grauke verstand sich zudem von Anfang ganz prima mit dem Agenten seiner Tochter, jenem Oliver, dessen Nachnamen die Tochter einmal annehmen sollte. Doch Mia und Oliver waren in jenen Tagen noch in anderen Beziehungen engagiert. Nach den ersten Aufnahmen in München im Jahr 2004 ging es Schlag auf Schlag. Michaela Grauke bekam nicht nur einen Künstlernamen und nannte sich fortan Mia Gray. Sie bekam sofort auch einen ersten TV-Job in der Sendung „Nachtfalke“ auf Tele5. Sie assistierte als Model dem Moderator Jochen Bendel. MISS BIKINI UND MISS INTERNET Mia Gray wurde Miss Bikini bei der gleichnamigen Wahl in Berlin. Als solche wurde sie deutschlandweit vermarktet, trat bei Events auf und tauchte im Synchronspringen für TV Total in die Fluten der OlympiaHalle. Sie wurde im Netz zur „Miss Internet“ gewählt. Und plötzlich häuften sich die Anfragen für TV-Auftritte. Fotografen meldeten sich. Zusammen mit 2 DJs entstand ein Videoclip fürs Netz: Ein Remake des Klassikers „A walk in the park.“

Wie die Königin von Saba - Baden in Milch.

12

Mia Gray sah man bei „Taff“ (Sender PRO7). Am Anfang waren es Gelegenheitsjobs, Mia Gray übte immer noch ihren Beruf als Kosmetikerin aus. Doch dann wurde aus vielen Gelegenheiten die Gelegenheit, sich endgültig in ein Show Bizz-Leben zu begeben. Mit allen Risiken gar nicht wirklich hoch zu kommen oder wieder jäh abzustürzen. Das Leben wurde nun viel stressiger und viel unsicherer. Aber hier wurde zunehmend ein gewisser Oliver Burghart zum Fels in der Brandung. Und aus der lange „rein beruflichen Beziehung“ wurden freundschaftliche Bande. Und, wie das Leben so schreibt, als Freundschaft wurde Liebe. Und so zog das Berliner Kind in den Stuttgarter Raum, wo

Ein Foto-Model sitzt Modell für einen Maler.


TITELGESCHICHTE

der Bayer (aus Lauingen) Burghart nach dem Studium Fuß gefasst hatte. PLAYMATE IN SLOWENIEN Den Fuß in die Welt des großen Modelns bekam Mia Gray durch einen Zufall - beim Urlaub an einem Strand in Slowenien. Eine Fotografin sprach sie. Sie arbeite für den Playboy. Und so sah man Mia Gray in der slowenischen Playboy-Ausgabe im Dezember 2008. Das Gesicht Mia Gray kam an. Weitere Playboy-Ausgaben in anderen Ländern übernahmen die Bildstrecke. Doch erst 2009 entschloss der deutsche Playboy auf den Gray-,Hype’ einzusteigen (JuliAusgabe). Sie kam so gut an, dass die die Leser dunkelhaarige Schönheit zur „Playmate des Jahres 2009“ wählte.

machen, wenn sie meine Fotos sehen.“ Und: „Als Frau ist man stolz, vom Playboy, bei dem ungeheuer viele Frauen Schlange stehen, angefragt zu werden. Beim Shooting herrscht eine absolut hochprofessionelle, aber auch entspannte Atmosphäre. Die meisten, die um dich herum sind, sind übrigens Frauen.“ Oft werde sie gefragt, wie sie wohl reagieren würde, wenn ihre Tochter die Gelegenheit für ein Playboy-Shooting bekäme. „Wenn sie das möchte, würde ich sie dabei unterstützen. Im Übrigen muss ich nicht und will mich auch gar nicht rechtfertigen für das, was ich mache.“ Punkt. GENUG VON KLISCHEES Das Model hat ganz offensichtlich genug von den Klischees, die ihr ein Leben lang

Mia Gray mit Playboy-Gründer Hugh Hefner in den USA.

FÜR TIER- UND MEERESSCHUTZ Vielleicht bekam sie auch SympathieBonuspunkte, weil sie sich in Bildstrecken auch für die internationale Tierschutzorganisation PeTA engagierte. Das Kürzel bedeutet „People fort he Ethical Treatment of Animals“, Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren. Seit zwei Jahren setzt sich Mia Gray auch für die Sea Shepherd Conservation Society ein (Meeresschutz, Walfangverbote, gegen Robbenjagd). In Pro7 (Sendung RED) wurde Mia Gray zur „Playmate-Weltmeisterin“ gewählt. Mittlerweile ziert ihr Gesicht weltweit über 20 Playboy-Ausgaben. Das Magazin ist auf dem Globus das renommierteste seiner Art. Mit einem Playboy-Fotoshooting ist es wie mit der Centurion-Card von American Express: Man kann sie nicht beantragen. Man wird von AMEX angefragt. Man muss nicht schön, aber reich sein. Beim Playboy muss man nicht reich, aber schön sein. Oder berühmt und (einigermaßen) schön. GEHT ES NUR UM SEX? Wer nimmt all das wahr? Wen interessiert das? Geht es bei einem Playmate nicht lediglich um das Animalische in Männern, sprich nur um Sex und sonst gar nichts? „Ich weiß, dass die Leute denken, dass Models doof und blöd sind und sich Playmates nur die Kleider runterreißen. Ich kann das nicht ändern. Aber ehrlich gesagt, ist es mir herzlich egal, was Männer

13

Auf dem Cover der Playboy-Ausgabe auf den Philippinen.


TITELGESCHICHTE

begegneten. Etwa, als sie als Jugendliche mit ihrem Vater in die USA flog und man diesen am Checkin-Schalter fragte: „Für Ihre Frau auch ein Ticket?“ Hat sich halt wieder mal ein alter Deutscher eine blutjunge Asiatin ,kommen lassen.’

Der Papa besuchte seinen Bruder in den USA. Beide heirateten in den USA. Beide Frauen von den Philippinen. Beide Frauen waren Krankenschwestern. Aus beiden Ehen gingen bildhübsche Mädchen hervor. Und Mias Freundin Nicole aus Mün-

chen kommt ebenfalls von den Philippinen (auf denen Mia Gray übrigens nie gewesen ist). Sie sahen sich so ähnlich, dass sie für Schwestern gehalten wurden. Nach einer Playboy-Candyland-Partyreihe nannten sie 2010 ihr Pop-Duo „Candy Six.“ DAS DUO CANDY SIX Cover-Titel entstanden. Mia Gray und Nicole Belke waren bei Oliver Pocher und bei Big Brother zu sehen. Nicole musste aus privaten Gründen aussteigen, Patricia Banks folgte. Es gab neue TV- und ShowAuftritte. Heute ist „Candy Six“ ein Projekt mit wechselnden Künstlern um Mia Gray. Im Augenblick ist Oliver Kobs ihr Partner. Am 29. Mai erschien der Song „Paradise“. Das ganze Projekt ist eine Art amüsantes Beiwerk zur Model-Karriere. Downloads im Netz gibt es zur Genüge. Kein schmückendes Beiwerk (und umgekehrt) war bislang die Ehe mit Oliver Burghart. Die beiden heirateten 2011 in Las Vegas. Sie trug ein klassisches PlayboyBunny-Kostüm. Die beiden durften die Party im „Palms“, dem damaligen Playboy-Hotel ausrichten. Richtig, man musste sich dafür die Erlaubnis vom Verlag holen. Bei dessen Gründer, dem Urgestein Hugh Hefner, war das deutsche Brautpaar zwei Tage vor der Hochzeit im Playboy-Mansion in Hollywood. LEBEN IN WEINBERGEN

Die Braut als Playboy-Bunny. Mia Gray und Oliver Burghart als Hochzeitspaar in Las Vegas.

14

Das lebt sein abwechslungsreiches Leben zwischen Agentur-Arbeit, Shooting-Terminen für eine Vielzahl von Firmen und Auftritten bei Events im beschaulichen Schwabenland. Mia Gray: „Ich komme aus der hektischen Großstadt Berlin. Umso länger ich hier in Stuttgart und Umgebung inmitten von Weinbergen lebe, desto mehr liebe ich Land und Leute - und mache in Berlin bei meinen alten Freunden Werbung dafür. Zwei Tage in Berlin reichen mir heute vollkommen.“ Und welchen Plan gibt es für die Zukunft? Natürlich weiterhin in den Lichtern eines Studios und in dem der Öffentlichkeit stehen. Und wenn all das nicht hinausreicht? „Dann gehe ich halt in ein Büro und mache einen ganz normalen Job. Man muss immer im Leben das Beste aus etwas machen.“ D.-C. & H. Bredl

Pop-Projekt „Candy Six“: Mia Gray mit ihrem Duo-Partner Oliver Kobs.


TITELGESCHICHTE

15

Die Playmate-Weltmeisterin Mia Gray als Poster-Queen (bei Saturn-Kette und Media-Markt). Fotos dieser Geschichte: Priv, Markus Schnitzler, Margarita Riegel, Thomas Niederm端ller, Michael Diehl, Oliver Burghart.


FIRMEN DER REGION

DER GROSS-CLAN BEGNADETER FIGAROS DIE GESCHICHTE DER GMÜNDER FRISEUR-FAMILIE HOFIELEN / 500 POKALE / EHRE FÜR INNUNG, STADT UND REGION

Z

u einer Zeit, als die Entlohnung eines Lehrers oft genug in Naturalien bestand, begab es sich, dass ein gewisser Christian Hofielen beschloss, es nicht seinen Geschwistern gleich zu tun, die allesamt als Schulmeister ihren Lebensunterhalt verdienten. Doch Christian Hofielen hatte keinen Bedarf an einer Entlohnung in Eiern, Gänsen und gelegentlich wohl auch einem Schwein oder einer Fuhre Brennholz. Er wollte „etwas Anständiges“ machen und sein. Er ergriff das ehrbare Handwerk des Haareschneiders. Und so eröffnete er 1891, von Herbrechtingen nach Schwäbisch Gmünd gezogen, in der

Hinteren Schmiedgasse ein Friseurgeschäft. AM ANFANG STAND EIN HOF 123 Jahre später erzählt Christian Ernst Hofielen schmunzelnd von seinem Großvater. Und er greift zu einem dicken Wälzer, der die Geschichte seines Geschlechts bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Am Anfang stand ein „Hof Üllrich“ (vermutlich „Hof Ullrich“ – ein Rittergeschlecht). Zu dem Hof gehörten mehrere Anwesen. Viele Höfe, der Vielhof - vielleicht lässt sich daher der Familienname ableiten. Begönne die

Aufzeichnung der Familien-Geschichte erst heute, könnte man, etwas salopp formuliert, Hofielen in ,Pokalfielen“ umwandeln. Ein halbes Tausend sind es mittlerweile - im Zeitraum von nur eineinhalb Generationen angehäuft (s. unser Info-Kasten). WEIT MEHR ALS DAS TAGESGESCHÄFT Kein Wunder, dass die Familie Hofielen in Schwäbisch Gmünd als DIE Friseur-Familie schlechthin gilt. In Zeiten von Ein-FrauMinibetrieben oder großen Frisur-Flatrate-Fast-Friseur-Ketten ist das nicht hoch genug anzusetzen. Tradition alleine nützt

18

Zwei Generationen - eine Berufung, ein Salon, eine Passion: Ursula, Ilona, Christian und Eva-Maria Hofielen.


FIRMEN DER REGION

da noch nichts. Es gibt auch andere Friseur-Betriebe, die seit mehreren Generationen bestehen. Dass die Hofielens ihren Vorfahren und Kindern, der Stadt und ihrer Zunft weit über die Mauern von Schwäbisch Gmünd hinaus zur Ehre gereichen, hängt vor allem mit Einem zusammen: Weit mehr zu tun als es das Tagesgeschäft erfordert. Daher die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben und Show-Events, daher die Preise, daher die Pokale, daher das Engagement in den Fachschulen des Handwerks. EIN HOFIELEN IN DEN USA Christian Hofielen hat 1891 von all dem nicht zu träumen gewagt, wofür er den Grundstein schaffen sollte. Aber schon er war ein echter Schaffer und Macher. Bereits ein Jahr später konnte er das Haus in der Vorderen Schmiedgasse erwerben, in dem sich heute noch der Salon Hofielen befindet - mittlerweile schon längst um das Nebengebäude (ehemalige Metzgerei Waibel) erweitert, daher die Adresse 12 - 14.

Sein Sohn Ernst August Hofielen hat das Friseur-Geschäft übernommen, der andere Sohn, Otto Hofielen, war übrigens als Friseur in den USA tätig. Als Ernst August völlig unerwartet im Jahre 1964 verstarb, musste sein einziges Kind, der Sohn Christian Ernst Hofielen, gerade mal 19 Jahre alt und ohne Meisterbrief, mit einer Ausnahmegenehmigung von Innung und Handwerkskammer das Geschäft übernehmen. Der Meister wurde flugs nachgeholt, die 3. Generation der Hofielen-Friseurmeister übernahm das Ruder. Und damit auch Erika Ursula Geist, die 1960 fünfzehnjährig als Lehrmädchen angefangen hatte. Denn 1969 heirateten die beiden. MEHR GESÄBELT ALS GESCHNITTEN Während Christian Ernst Hofielen als Kind eigentlich „gern mit Holz gschafft“ hat und die Eltern ihn auch „als Goldschmied“ akzeptiert hätten, war es für Erika Ursula Hofielen schon in der Schule klar, was später mal „mein Ding“ werden sollte: „In der 7. Klasse habe ich schon meinen Mitschülerinnen mit der Rasierklinge die Haare

mehr abgesäbelt als geschnitten.“ Jahre später machte sie den Meister, holte Pokale für das Haus Hofielen. Sie wurde unter anderem Landesmeisterin im FingernagelDesign. Im Salon war sie für die Frauen zuständig, während ihr Mann der Spezialist für Herren-Frisuren war. Die Kinder Eva- Maria (1972) und Thomas Christian (1976) wurden geboren. Eva hatte das ,Friseur-Gen’ geerbt: „Schon mit 4 Jahren sagte ich zu Mama: Ich will später mit euch arbeiten.“ Bei Bruder Thomas dauerte es etwas länger. Die Geschichte seines Vaters wiederholte sich: Er hatte es mit dem Holz. Aber dann besuchte er wie Schwester Eva- Maria die „Hohe Schule der Frisierkunst“ für das Friseur-Handwerk in Lörrach - und es war um ihn geschehen. Bruder und Schwester machten eine grundsolide Ausbildung an entsprechenden Schulen und in verschiedenen Lehrbetrieben. ZEITGLEICH LANDESMEISTER Zeitgleich wurden beide 1997 in Stuttgart „Landesmeister Baden-Württemberg“.

19

Seit dem 19. Jahrhundert wirken in der Vorderen Schmiedgasse die Meister, Gesellen und Lehrlinge im Salon Hofielen. Heute befindet sich der Gmünder Friseur-Renommier-Betrieb nach der Erweiterung in zwei Gebäuden.


FIRMEN DER REGION

- Thomas Hofielen hat in seinem 2. Lehrjahr seine Frau Ilona kennen gelernt. Sie stammt, wie könnte anders sein, aus einer

ebenso traditionsreichen Familie von Friseuren. Eva-Maria Hofielens Mann Franz ist der einzige Nicht-Friseur im ganzen ,Clan der Figaros’ aus Gamundia. Wetten, dass mindestens eines ihrer beiden Mädchen (Anastasia, 9 und Eleonore, 12) mal in die Friseur-Fußstapfen treten werden? Vielleicht wird auch Maximilian (5) mal Vater Thomas folgen? Heute begegnet der Kunde im Salon Hofielen einem Team von 11 Leuten. Alles Frauen - bis auf Seniorchef Christian Hofielen, der immer noch für einige Stunden in der Woche wie schon seine Vorväter den Herren die Haare schneidet. Von den 11 Leuten des Hofielen-Teams sind 1 Auszubildender , 3 Gesellinnen und 7 Meisterinnen. „Wir sind ein tolles Team“, meint Eva Hofielen nicht ohne Stolz.

Thomas Hofielen ist heute Fachtrainer für Friseure.

Und: „Das kommt ganz sicher auch daher, dass hier ein familiärer Geist herrscht.“ Eine angenehme Atmosphäre für Kunden und Mitarbeiter ist das Eine. Aber „es ist auch selbstverständlich, dass wir uns alle regelmäßig weiterbilden. Denn über allem stehen natürlich Leistung und Qualität.“ Nicht nur Mitglieder der Familie Hofielen waren aktiv bei den Wettbewerben. Auch

Teammitglieder belegten schon mehrere vordere Plätze. TÜRME IM HAAR Dass Leistung und Qualität nicht vom Himmel fallen, belegen Preise und Ehrungen. Alles ist das Ergebnis harter Arbeit - und nie nachlassende Neugierde. Im Wortsinne: Gier auf Neues. Wer das für Geschwätz hält, sollte nur mal einen Blick in die Schaufenster des Salons werfen. Zum einen findet er hier ein edel gestaltetes Einhorn, das Wappentier Gmünds. Erst beim Blick in die anderen Schaufenster wird der Zusammenhang klar: Das Hofielen-Team griff eine Idee von Stephan Kirchenbauer auf, des Regisseur der triumphalen Gmünder „Staufersaga“. Und so entstanden historische Frisuren. Der Gmünder Josef Stampfer baute Stadtmauer-Türme en miniature – und Ursula Hofielen machte dazu Frisuren auf Medien mit Echthaar, in die die Türme eingearbeitet sind. Das alles ist in Anlehnung an die Landesgartenschau (LGS) entstanden. Übrigens: Wer sich während der LGS im „Grünen Trauzimmer“ oder Rokokoschlösschen an einem Samstag das Ja-Wort gibt, bekommt bei den Hofielens kostenlos ein Haar-Styling (1 Brautpaar).

20

Und hier das Hofielen-Team ohne Chefs: Christa Celoud, Karin Frahs, Sonja Rieger, Yannick Bracher, Tanja Schabel, Jessica Röhrle, Jessica Fischer. Fotos: Priv/Jack Lindberg/bre


FIRMEN DER REGION

Schnelle Anmeldung sei empfohlen. Jeden Samstag hat 1 Brautpaar die Chance.

EHRUNGEN, PREISE UND FUNKTIONEN IM SALON HOFIELEN

BEI WELTWEITEN FRISUREN-SHOWS

bre Vordere Schmiedgasse 12-14 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 07171-66374 www.hofielen.com

Ein halbes Tausend Pokale beherbergt der Salon Hofielen. Es ist unmöglich, hier alle Ehrungen und Preise dieser Gmünder Friseur-Familie aufzuführen.

EVA HOFIELEN - Geschäftsführerin des Salon Hofielen seit 2014 (Meisterprüfung 1996) - Prüfungsmitglied bei der Gesellen- und Meisterprüfung der Handwerkskammer Ulm. - Aktiv in der Friseur-Innung Schwäbisch Gmünd tätig • 1997 Landesmeisterschaft Sonderklasse Damen Baden-Württemberg und Bundesoffen • 2000 „Coppa d’Europe“, bestes ausländisches Team in Paestum (Italien) • 2001 Deutscher CAT Meister prGFM

Ideen und Engagement in der Heimatstadt sind für die Hofielens selbstredend. Aber in der Vergangenheit auch immer wieder auf der ganzen Welt. Man sah Eva oder Thomas beim weltweiten Frisuren-Wettkampf in Moskau (das deutsche Team war sogar im Kreml). Thomas war beim X-Treme Team in New York und Vancouver - es ging um die verrücktesten Frisuren bei Herren. Eva und Ursula sah man im italienischen Paestum beim „Cup d’Europe“ - und sie räumten mit anderen den Preis als bestes internationales Team ab. Einer nimmt das ganze Treiben der Jugend gelassen zur Kenntnis und lächelt still vor sich hin - der Papa. Seine Boxerhündin Bella ist die ruhige Seele des Salons. Irgendwie cool, so wie die ganze Truppe der Zweibeiner.

ILONA HOFIELEN - Zuständig für Ausbildung dekorative Kosmetik im Salon Hofielen/Visagistin (Meisterprüfung 1997) • 1994 Bayerischer Meister Herrenfach Sonderklasse • Nordrheinwestfälischer Landesmeister Herrenfach Juniorenklasse

THOMAS HOFIELEN - Fachtrainer seit 2013 bei der Marke Goldwell (Darmstadt) (Meisterprüfung 2000) • 1997 Bayerischer Landesmeister Herrenfach Sonderklasse und im gleichen Jahr Baden-Württembergischer Meister Herrenfach Sonderklasse • 1997 Mitglied des Deutschen WM-Teams

URSULA HOFIELEN - Seniorchefin im Salon Hofielen (Meisterprüfung 1970) • 1997 Erster Platz „Nail-Design“ Landesmeisterschaft Baden-Württemberg in Stuttgart • 2005 Erster Platz Landesmeisterschaft im Wettbewerb Haarverlängerungen „Extension Trophy“ • 2011 1. Platz des Themenwettbewerbs „Las Vegas-Event“ im SI-Centrum Stuttgart

CHRISTIAN HOFIELEN - Seniorchef im Salon Hofielen (Meisterprüfung 1965) Als Enkel des Firmengründers übernahm er nach dem Tod seines Vaters im Alter von 19 Jahren im Jahre 1964 den Betrieb und baut ihn zu einem der renommiertesten Friseur-Betriebe in Stadt und Region auf. Eine der zur Staufersaga entstandenen „Turm“-Frisuren.

21


MERCEDES-BENZ FASHION DAY 2014

Fotos: Thomas Zehnder | Studio Hostrup

Fotos: Nicole Bökhaus (Aufmacher), Thomas Zehnder.

Die Laufsteg-Shows finden statt um 11 Uhr 14 Uhr 22 Uhr

Hostrup Foto studio

Thomas Zehnders großzügiges Fotostudio befindet sich im Taubental in Schwäbisch Gmünd. Spezialisiert auf Menschen kann er in Zusammenarbeit mit seiner Frau Angelika, Makeup-Artist und Hairstylistin, fast jeden noch so ausgefallenen Wunsch fotografisch realisieren.

Er ist Mitglied im Bund Professioneller Porträtfotgrafen und frisch ausgezeichneter International Photographer of High Quality, eine Leistungsstufe, die bis jetzt nur 12 deutsche Portätfotografen erreicht haben. Im Bereich der Hochzeitsfotografie gibt er sein Wissen und seine Ideen bei Workshops an Kollegen aus ganz Deutschland weiter.

23

Taubentalstraße 4/1 Tel.: 0 71 71/49 64 607 www.foto-hostrup.de Öffnungszeiten: Di-Fr: 9:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr Samstag und außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung


MERCEDES-BENZ FASHION DAY 2014

RÖTTELE MÄNNERMODE Das führende Haus für MännerMode wird beim Fashion Day seinen Schwerpunkt der Präsentation auf Young Fashion und lässige

Businessmode legen. Der Name RÖTTELE steht für moderne, klassische und individuelle Männermode. Für Qualität zu fairen Preisen. Für persönlichen Service, intensive Beratung und herzliche Atmosphäre. Das Sortiment richtet sich an moderne Männer, die Spaß an Mode mit Gefühl für Stil haben.

Stellenwert. Sie finden das Geschäft im modernen, lichtdurchfluteten Ambiente der LEICHT Passagen, der neuen urbanen Mitte Schwäbisch Gmünds. Auf großzügigen vollklimatisierten 900qm und 2 Ebenen mit Galerie wird Ihnen die faszinierende Welt der Männer-Mode präsentiert.

Bringen Sie etwas Zeit mit und Die Kunden bekommen eine lassen sich inspirieren und verüberdurchschnittliche Beratung, führen. Wir freuen uns auf Sie. Ihr und Service hat hier einen hohen RÖTTELE Team

Fitness, Fun! Es geht um Sport, • Venice Beach • Deha • Schöffel es geht Es um geht Bademoden, es geht • Seafolly • O’Neill Bademoden: um Freizeit, Fitness,Bademoden: um Kleidung rund um Thema Protest••QuicksilBrunotti • Seafolly •• O’Neill Fun! Es geht umdas Sport, es geht• Quicksilver Outdoor.um Bademoden, es geht um ver • Protest • Brunotti Kleidung rund um das ThemaIntersport Schoell ist das größte Intersport Schoell das größOutdoor. Es Hosen, geht um Jacken,Sportfachgeschäft Es geht um Jacken, Shirts, deristRegion mit te Sportfachgeschäft RegiShirts, Schuhe, um kom-Filialen Schuhe, Hosen, um komplette Kombinain 2x Schwäbischder Gmünd, on mit Filialen in 2x Schwäbisch pletteum Kombinationen, kurz: um2 x Aalen, tionen, kurz: die ganze Vielfalt Crailsheim und SchwäGmünd, ganze Vielfaltund derSportOutfits imbisch der Outfidie ts im FitnessHall. 2 x Aalen, Crailsheim INTERSPORT SCHOELL und Schwäbisch Hall. und Sportbereich. bereich. FitnessIrena und Andy Schoell In Schwäbisch Gmünd kann Wenn die Models von INTERpräsentieren die neusten Trends In Schwäbisch Gmünd kann der Inter Sport Schoell Irena und Andy Schoell präsen- der Kunde im Gmünd Center SPORT SCHOELL auf den Laufvon Top-Labels: Kunde im Gmünd auf 1200 Quatieren die neusten Trends von auf einer Fläche vonCenter steg desWenn Fashion Days 2014 einer Fläche von 1200 Quadratdratmetern im vielfältigen SorTop-Labels: Fitness/Sport: die Models von INTERkommen SPORT – sindSCHOELL kräftige auf Farben Fitness/Sport: imauswählen. vielfältigen Sortiment timent • Puma• •Puma Adidas• •Adidas Nike • • metern den Laufsteg angesagt:des EsFashion geht um Nike • Mammut Face• auswählen. Mammut••The The North North Face DaysFreizeit, 2012 kommen Venice Beach • Deha • Schöffel – sind kräftige Farben angesagt:

Tel.: 0 71 71/92 77 80 www.intersportschoell.de Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9:00 - 20:00 Uhr Sa: 9:00 - 18:00 Uhr

Naketano*Set*Pepe Jeans*Minimum*Gang* H by Hudson*Rich & Royal*Lola Cruz*

Postgasse

becksöndergaard*Hüftgold*lazamani* Maze*Maison Scotch*Minus*5 preview*

Tel.: 07171 - 68 998

The hip tees*Monshoes*Breaz* CASA NUEVE

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.30 - 18.00 Uhr Sa: 9.30 - 16.00 Uhr

sticks and stones*Sessun*arena copenhagen* lua* virginie monroe*luna stella* marie sixtine* Crime*Alraune*Rehard*souve*sophisticated* yippiehippie*

Fachmessen 2014 in München und Mailand kommen die neuen Modelle, die Augenoptik im Spital beim Fashion Day im Herzen von Schw. Gmünd vorstellen wird.

24

AUGENOPTIK IM SPITAL Der Name sagt es schon – im altehrwürdigen Gebäude des einstigen Spitals findet man in modernen, lichten Räumen dieses Fachgeschäft. Direkt von den

Und einmal mehr werden die Zuschauer erleben können, wie das Design einer Brille ganz entscheidend zum Erscheinungsbild beiträgt. Augenoptik im Spital unterscheidet sich von anderen Fachgeschäften, weil man mit Herstellern zusammenarbeitet, die das Exklusivrecht gewähren, die

www.facebook.com/casa.nueve1

Ware in einem bestimmten Radius zu vertreiben. Das sind Marken wie IC Berlin, Orgreen, Markus T., Freudenhaus, Diesel, Rolf Holzbrillen, oder Police. Augenoptik im Spital wurde mehrfach im Gmünder Kundenspiegel mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Augenoptik im Spital Marktplatz 37 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 67 09 6 www.augenoptik-im-spital.de

Das hat bereits Tradition, denn auch 2014 bekam das OptikerFachgeschäft dieses KundenPrädikat.

Öffnungszeiten Mo-Fr: 9 - 18 Uhr Do: 9 – 19 Uhr Sa: 9 - 14 Uhr


Foto: Gina Sanders (fotolia.com)

H

aben Sie sich schon mal überlegt, dass die Ferienzeit die ideale Zeit ist, den Führerschein zu machen? Weshalb? Weil in den Ferien eben viele Leute im Urlaub sind. Das heißt: Häufig ist es in den Pfingst- und Sommerferien so, dass der Andrang in den Fahrschulen geringer ist als in der restlichen Zeit des Jahres. So sind die Fahrschulen nicht selten in der Lage, eben genau in den Ferienzeiten den Führerschein als eine Art Kompakt-Kurs anzubieten.

N I E H C S R E FÜHR 2014 Für den Fahrschüler hat das den enormen Vorteil, dass er in kürzerer Zeit zum begehrten Führerschein gelangen kann. Zudem: Wenn die Abstände zwischen den einzelnen Fahrstunden geringer sind, werden die einzelnen Lernschritte schneller hintereinander absolviert. Auch hier gilt die alte Weisheit: Man ist schneller besser, weil man weniger aus der Übung ist. Ganz wichtig ist: Sich rechtzeitig zu den Ferienkursen der Fahrschulen anmelden!

25

SCHORNDORF | RUDERSBERG SCHWÄBISCH GMÜND | AALEN Aydin Nar Telefon: 0162 39 55 762 | www.economy-fahrschule.de Inhaber


FASZINATION FAHRZEUG

BENTLEY CONTINENTAL GT SPEED

FEINE ENGLISCHE ART FEINE DEUTSCHE TECHNIK DER NAME BENTLEY WURDE EINST IN EINEM ATEMZUG MIT ROLLS ROYCE GENANNT. HEUTE GEHÖRT BENTLEY ZUM VW-KONZERN. DAS GESCHWUNGENE B FÜR BENTLEY STEHT HEUTE FÜR DIE VERBINDUNG VON VERY BRITISH (STYLING) UND REAL GERMAN (TECHNIK). GFM FUHR DEN 610 PS-BOLIDEN MIT DEM BITURBO VW PHAETON-W12-MOTOR.

26


FASZINATION FAHRZEUG

27


FASZINATION FAHRZEUG

E

s gibt Autos, die die Welt nicht braucht! Herrlich, dass es solche Autos noch gibt! Denn wo blieben sonst die Träume? Gäbe es keine übermotorisierten, superteuren Wagen, wären die Straßen nur von faden Allerwelts-Blechkarossen bevölkert. Das scheint übrigens ein erklärtes Ziel politisch korrekter Gleichmacher zu sein. Doch bis die die Welt überall glatt gebügelt haben, dürfen wir hoffentlich noch lange etwas unkorrekt sein - und fasziniert sein von brachialen Boliden auf vier Rädern. Und bis dahin gibt es noch Rubriken wie diese: FASZINATION FAHRZEUG. Mit supertollen Autos ist es wie mit supertollen Frauen: Viele träumen davon (wenn auch manche nur klammheimlich), nur wenige können sich sie sich leisten. Obwohl, um bei den Autos zu bleiben: Nächstes Jahr kommt ein Golf R400 auf den Markt. Nomen est omen: R400 meint 400 PS. In einem Golf! Und den kann man sich auch mit einem dezent überdurchschnittlichen Geldbeutel dann leisten. ALLES ANDERE ALS DEZENT

28

Ein Bentley ist alles andere als dezent. Der Name stand eigentlich stets neben dem Namen Rolls Royce. Beide Automarken standen für die sehr feine, sehr edle, sehr teure britische Art der automobilen Fortbewegung. Walter Owen Bentley gründete Bentley Motors Ltd. im Jahre 1919. Elegante Reisechassis mit starken Motoren kamen ab 1921 aus der Fahrzeugschmiede des begeisterten Rennfahrers. Rolls Royce, Daimler, Bentley - bald war das der automobile Dreiklang bei den Reichen Europas. Auf den Rennstrecken blieb der Erfolg eher bescheiden, immerhin gewann man in den Zwanzigern dreimal des 24 – Stunden-Rennen von Le Mans. Doch dann klappte es mit dem Konzept der „straßentauglichen Rennmobile (nachzulesen in der Bentley-Geschichte auf Wikipedia) nicht mehr. Kurz vor der Pleite besann man sich endgültig auf das Konzept der Luxus-Reiselimousinen, Ungetüme mit bis zu 8 Litern Hubraum. Ettore Bugatti nannte Anfang der 30er-Jahre den Bentley den „schnellsten Lastwagen der Welt.“ Schließlich wurde Bentley von Rolls Royce übernommen. WINGED B In den 50er-Jahren sahen irgendwann RollsWagen und Bentley-Autos aus wie Zwil-

GO FOR MORE


FASZINATION FAHRZEUG

linge. Ende der 80er wurden die Bentleys wieder sportlicher, die Kunden zogen sie oft dem protzigeren Royce vor. Aber irgendwann waren RR und B beide am Ende. BMW und VW rangelten um Bentley und Rolls Royce. BMW hat heute die Markenrechte für Rolls Royce und verkauft RRs, Bentley ist heute einer der Marken des VW-Konzerns. Das geflügelte, geschwungene B („Winged B“) auf Felgen, Motorhaube und Heck stand einst und steht heute noch für einen Bentley wie (einst) die Kühlerfigur von Rolls Royce. Volkswagen machte aus der Marke Bentley wieder das, wofür sie einst gestanden hat - sportliche Luxus-Limousinen, luxuriöse Sportwagen (Coupés) kam auf den Markt. Die Renntechniker von AUDI halfen beim Fahrwerk mit und bei den Motoren griff man auf die Phaeton-Palette zurück. EIN DEUTSCHES HERZ „Ich fotografier also jetzt einen Volkswagen, der irgendwie vornehm englisch aussieht“, meinte trocken GFM-Fotograf Thomas Zehnder, als er gleich drei Blitz-Stative und diverse Kameras auf dem weitläufigen Vorplatz von Heidenheimer Stadthalle und Best Western Hotel auspackte. Irgendwie erinnert das Design des Bentley Continental GT an das des Maserati Gran Turismo (stellten wir in Heft 34) vor. WIE IN EINEM JET Es ist richtig, hier schlägt im englischen Chassis ein deutsches Herz. Aber ein bullenstarkes! Der Continental GT Speed wird von einem W 12 Phaeton-Aggregat angetrieben, das von einem Biturbo aufgeladen wird. Aus 6 Litern Hubraum kommen 610 PS (bei 6000 Umdrehungen/Minute). Der Satz „Da geht die Post ab“ bekommt hier plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Wenn man das Gaspedal zum Beschleunigen aus dem Stand bis zum Anschlag durchtritt, kommt Jet-Feeling auf. So müssen sich Stunt-Leute fühlen, die nach einer Frontal-Attacke aus einer großkalibrigen Wumme per Katapult-Seil aus der Szene geschleudert werden. Noch salopper formuliert: Den Fahrer drückt es brutal in den Sitz und die komplette Fuhre macht einen Satz nach vorne und schießt los wie ein Jet.

29


FASZINATION FAHRZEUG

610 PS, das ist fast Formel 1-Motorisierung. 610 PS, das klingt nach KomplettÜberforderung. Dem wäre natürlich so, wenn man normale Straßen mit der Rennpiste verwechselt. Aber bei straßentauglichen Super-Boliden geht es schlicht um das Sein durch das Haben. Ab und zu mal kurz auf der Autobahn richtig das Gas durchtreten, das reicht schon. Wahrscheinlich gibt es selbst bei unlimitiertem Autobahn-Asphalt höchst selten die Gelegenheit, mit 323 Kilometer Maximum-Speed durch die Gegend zu brettern. SUPERLEICHTES HANDLING Der Continental GT Speed ist alles andere als ein supernervöser Ferrari. Der Sound ist dumpf-grollend, weit weg vom Por-

sche-Bellen. Mit über 2 Tonnen Leergewicht ist er allerdings auch weit weg von der Porsche-Konkurrenz. Sein massiges Erscheinungsbild täuscht - vom Handling her ist er superleicht zu fahren.

tley-Fahrer völlig egal sei, welches Navi verbaut ist. Das Auto biete genügend Exklusivität.

In engen Kurven hilft der Allradantrieb eindeutig bei flotter Gangart. Ansonsten ist ein solches Auto (siehe oben unter „Haben“) fürs Flanieren gedacht. Er lässt sich gemächlich wie ein 75-PS-Golf im Stadtverkehr bewegen. Der Verbrauch ist natürlich ein ganz anderer: 16,6 Liter kombiniert (Werksangabe, 396 g/km CO2-Emission).

Dass dies den Bentley-Bauern bewusst ist, kann man gleich in der Einleitung des Handbuches lesen: „Als Besitzer eines der exklusivsten Fahrzeuge der Welt legen Sie sicher Wert darauf, dass auch Wartung und Pflege Ihres Wagens dem hohen internationalen Ansehen des Bentley Markenzeichens entsprechen. In diesem ServiceHandbuch finden Sie alle Informationen, die sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug so gepflegt und gewartet wird, wie es seiner vornehmen Herkunft entspricht.“

Es ist müßig sich an den Netz-Diskussionen zu beteiligen, wo man sich gegenseitig belächelt. Die einen monieren, dass sie für ca. 180.000 Euro (Grundpreis) kein Auto mit einem Golf-Navi fahren wollen. Deren Gegner stellen fest, dass es als Ben-

VORNEHME HERKUNFT

Irgendwie klingt das wie: Fahr bloß nicht mit einem ungewaschenen Bentley durch die Gegend! Mach Dir und uns keine Schande! Es darf geschmunzelt werden. Wer jetzt bis dahin griesgrämig mitgelesen hat und dabei Öko-Fußabdruck eines solchen Autos im Geiste vermessen hat, dem sei gesagt, dass die zweite Generation der Bentleys aus dem Hause Volkswagen (ab 2011) der Abgasnorm Euro 5 Genüge leistet. Apropos noch einmal Volkswagen. Mit der Auto-Marke Bentley ist es wie mit der Motorrad-Marke Harley Davidson. Nachdem sich deutsche Ingenieure (bei Harley waren es Porsche-Leute) der Technik angenommen haben, ist auf die Fahrzeuge Verlass. ÜBERWÄLTIGENDER AUFTRITT Das Image ist geblieben. Das BentleyB steht für (exclusive) British. Beim VWHändler wird man vergeblich nach einem Bentley fragen. Dafür gibt es eine eigene exklusive Vertriebskette - der nächste Bentley-Repräsentant residiert in Stuttgart.

30

Wir bekam unseren 2008er Bentley Continental GT Speed (steht nun mit 72.985 zum Kauf bereit) von der Heidenheimer Filiale des Autohauses Wagenblast mit Sitz in Schwäbisch Gmünd. In Heidenheim gibt es eine kleine, aber feine ,Abteilung’ für edle Gebrauchte. Der junge Spezialist in Sachen Super-Sportler, Frank Heintze, gibt gerne Auskunft. Zum Bentley meint er nur kurz und knapp: „Überwältigender Antritt und Auftritt.“ So ist es. GFM-TT


FASZINATION FAHRZEUG

31

Da geht was, dann kommt was, da raucht was - beim Beschleunigungsversuch abseits vielbefahrener StraĂ&#x;en. Fotos dieser Geschichte: Thomas Zehnder


MOBIL AKTUELL

MOBIL AKTUELL

VOLVO V40 CROSS COUNTRY

KERNIGER SCHWEDE Der neue VOLVO V40 CROSS COUNTRY ist ein weiterer Beleg für Design und Technik der skandinavischen Autoschmiede. Nicht umsonst lautet deren Slogan: WIR SIND SCHWEDEN. SKANDINAVIER. WIR SIND ANDERS. WIR DENKEN ANDERS. WIR DESIGNEN UND ENTWICKELN ANDERS. Beim CROSS COUNTRY wird selbstredend ultrastarker Borstahl bei der Sicherheitszelle verwendet. Gebaut wird dieses Mittelklasse-Modell für eine Klientel, die mit Allradantrieb unterwegs sein möchte, aber keinen großen SUV fahren möchte - und dennoch dessen Vorteile nutzen möchte.

32 Fotos: © Volvo

Die Bodenfreiheit wurde erhöht. Besonders beanspruchte Karosseriebereiche wurden mit einer besonders strapazierfähigen Beschichtung überzogen. Eine elektronische Differenzialsperre sorgt für optimale Traktion in jeder Situation bei jedem Wetter, bei jeglicher Fahrbahnbeschaffenheit. Die Motorisierung beginnt bei den Benzin-Modellen beim T4 bei 180 PS und einem Fahrzeug-Grundpreis von 29.780 Euro. Sie reicht bis zum T5 AWD mit 254 PS. Der Einstiegspreis liegt hier bei 35.780 Euro.

Der D2 mit 115 PS ist das Grundmodell bei den Diesel-Varianten. Der Grundpreis beträgt hier 26.780 Euro. Die Leistung der Dieselvarianten geht bis zum D4 mit 177 PS (beginnt bei 32.580 Euro). Der VOLVO V40 CROSS COUNTRY knüpft an den Geist der Gründerväter des legendären skandinavischen Autobauers an. Assar Gabrielsson und Gustav Larson wollten Autos bauen, die es mit den rauen Landschaften Schwedens aufnehmen können. Deutschland ist nicht Schweden. Aber gerade auch bei uns liebt man Autos, mit denen man durch alle Wetterlagen kommt, mit denen es Spaß macht, auch mal jenseits des Asphalts den AllradAntrieb auszuprobieren. Ganz besonders, wenn sie wie der CROSS COUNTRY von VOLVO auch noch elegant und dennoch irgendwie „kernig“ aussehen. GFM-TT

Teinacher Straße 47 | 71634 Ludwigsburg Tel.: 07141 - 221400 www.autohaus-sturany.de

prGFM

D

ie Orthopäden der Technischen Hochschule in Chalmers in Schweden staunten nicht schlecht, als in den frühen Sechzigern Ingenieure des Autobauers VOLVO eine Kooperation vorschlugen - zur Entwicklung neuer Sitze. Die Schweden waren Pioniere in Sachen sicheres Auto. VOLVO steht bis heute schlechthin für Sicherheit und Qualität. VOLVO hat übrigens den Drei-Punkte-Sicherheitsgurt erfunden, die Lambda-Sonde (Abgasreinigung) und im V40 kommt der erste Fußgänger-Airbag der Welt zum Einsatz.


V40

CROSS COUNTRY

Leasingangebot

259,-

€/Monat

Das Volvo Full-Service-Leasing: 0,- Euro Anzahlung, 0,- Euro Werkstattkosten Abenteuer ja, teuer nein. Genießen Sie 3 Jahre Sorgenfreiheit mit dem Volvo V40 Cross Country D2 Kinetic im Volvo FullService-Leasing: 0,- Euro Anzahlung, 0,- Euro Werkstattkosten, 1 Jahr Garantieverlängerung für nur 259,- Euro im Monat. Volvo V40 Cross Country

D2 Kinetic

Leistung

84 kW / 115 PS

Kraftstoffverbrauch2 innerorts/außerorts/kombiniert (l/100km)

4,1 l / 3,6 l / 3,8 l

CO2-Emissionen2

99 g/km

Fahrzeugpreis

27.780,00 EUR

1

Sonderzahlung

0,00 EUR

Laufzeit

36 Monate

Gesamt-Fahrleistung

30.000 km

Monatliche Leasingrate

259,00 EUR

Gültig bis 30.06.2014 bei teilnehmenden Volvo Partnern. ¹ Fahrzeugpreise sind unverbindliche Empfehlungen der Volvo Car Germany GmbH ohne Überführungs- und Zulassungskosten. ² Die angegebenen Werte gelten für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe oder Automatik und wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO715/2007/EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Pkw können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Pkw“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen sowie unter www.dat.de erhältlich ist.

„Seit über 50 Jahren Ihr Volvo-Partner in Ludwigsburg“

Teinacher Straße 47 | 71634 Ludwigsburg Tel.: +49 (0) 71 41/221 400 www.autohaus-sturany.de


MOBIL AKTUELL

VW AMAROK

D

ie Klientel sind Leute, die einen Betrieb haben und schnell Arbeitsgerät und Materialien transportieren müssen. Und Leute, die eine ,Wuchtbrumme’ wollen, mit der man schweres Hobby- und Freizeitgerät transportieren kann. Und die für beide - Gewerbetreibende und Privat-Leute - ein Nutzfahrzeug echt was hermacht. Der VW AMAROK ist der erste echte deutsche Pickup, der im Revier der bisher unangefochtenen US-Platzhirsche immer mehr Gelände gewinnt. Der AMAROK kann das, weil er die weltweit anerkannte deutsche Ingenieursarbeit im Automobilbau verbindet mit wuchtigem Design (ohne wie ein Protz daherzukommen), edlen Ausstattungsvarianten im Interieur – und am Wichtigsten: Mit imposanten Leistungsfakten. Rampenwinkel: 23 Grad! Damit kann der Forstarbeiter Windbruch-Bäume und kleinere Felsen queren.

Auto-Wagenblast GmbH+Co KG. www.autowagenblast.de

Böschungswinkel und die Watt-Tiefe. Der AMAROK trotzt steilen Hügeln ebenso wie kleinen Furten. Bis zu 500 mm beträgt die Watt-Tiefe, bis zu 28 Grad (vorn) der Böschungswinkel.

tofamilie finden, etwa das ESP, das sogar bei zugeschaltetem Allradantrieb 4Motion arbeitet. Zudem ein Offroad-ABS. Und: Der Hinterradabtrieb ermöglicht ein Lenken frei von Antriebseinflüssen.

Der Steigungswinkel: Selbst mit einer Anhängelast von bis zu 3 Tonnen ist eine 12-Prozent-Steigung kein Problem. Der Pickup aus Wolfsburg meistert sogar Anhöhen mit 100 % Steigung (45 Grad) und einer Zuladung von 1 Tonne!

Es gibt 4 AMAROK-Linien: den AMAROK SingleCab, den DoubleCab, den DoubleCab Trendline und den DoubleCab Highline. Es sind unterschiedliche Technik- und Interieur-Ausstattungsvarianten.

Durchladebreite: Dank des Abstands von 1.222 mm zwischen den Radhäusern ermöglicht es der AMAROK (Modell SingleCab), was bei den meisten Pickups undenkbar wäre: das Querladen von zwei Euro-Paletten. 3,57 Quadratmeter beträgt dabei die Gesamt-Ladefläche. Und noch ein imposanter Fakt: Die Querneigung. Bei schräger Fahrbahn liegt sie bei etwa 50 Grad. VW-Werbeslogan: „So geraten Sie auch in Schieflage nie in Bedrängnis.“ Selbstredend sind beim AMAROK diverse elektronische Unterstützungssysteme, die sich auch in Modellen der gesamten VW-Au-

Die Grundpreise bewegen sich zwischen 24.936.45 Euro und 43.220.80 Euro.

Fotos: © Volkswagen

prGFM

BELASTBARE WUCHTBRUMME


Herr Antonio Decker Verkaufsleiter Telefon: 07 11 / 28 03-2140 Fax: 07 11 / 28 03-2115 antonio.decker@schwabengarage.de

Herr Sebastian Brecht Verkaufsberater Telefon: 07 11 / 28 03-2478 Fax: 07 11 / 28 03-2115 sebastian.brecht@schwabengarage.de

Pascal Seewald Verkaufsberater Telefon: 0711-2803-2122 Fax: 0711-2803-2115 pascal.seewald@schwabengarage.de

Schwabengarage GmbH, Cannstatter Str. 46, 70190 Stuttgart, Tel. 0711/28 03 01, www.schwabengarage.de Ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland


TIEFGANG

DER MENSCH – DER AUFBLICKENDE ABRISS DER GESCHICHTE DES HOMO SAPIENS KONSTANTIN GORLAS

ke galten die Menschen als das einzige Geschlecht das, weil es zum Himmel aufblickt, sich der Göttern bewusst ist und diese verehrt. Der aufrechte Gang ermöglicht ihm das zweibeinige Stehen, Gehen und Laufen. Der aufrechte Gang muss erst individuell erlernt werden, was etwa ein bis zwei Jahre ab der Geburt dauert. EIN ALLESFRESSER

„Deukalion und Pyrrha“ von Peter Paul Rubens (1577-1640). Foto: Shuishouyue.

D

as Wunder Mensch besteht aus bis zu 100 Billionen Zellen, das sind etwa 100mal mehr als die Milchstraße Sterne hat. Der Körper des Menschen ist ein extrem komplexes System, das sich selbst steuert, versorgt und heilt. Es ist gereift in mehren Jahrmillionen. Das Wort „Mensch“ ist eine Substantivierung des Althochdeutschen „Mennisc“ und führt zurück auf einen indogermanischen Wortstamm. Dort fiel die Bedeutung von „Mensch“ und „Mann“ zusammen und ist heute noch im Wort „man“ erhalten.

Lebewesen zwar wahrnehmen, aber nicht begreifen.

DER MENSCH BEGREIFT

Der Mensch ist das einzige (zweibeinige) Wesen, das aufrecht geht und so das über ihm Gelegene besser sehen kann. Daher auch die Bedeutung des Menschen (Anthropos) als „der Hinaufblickende“. In der Anti-

Der Mensch (homo sapiens) unterscheidet sich von den übrigen Tieren dadurch, dass er Dinge begreift, während die übrigen

Der Vergleich des Menschen mit dem Tier macht freilich nicht nur die Überlegenheit, sondern wie bereits der griechische Philosoph Anaximander hervorgehoben hat, auch die organische Schwäche und die Mängel des Menschen sichtbar. Der Mensch bedarf zum Beispiel nach seiner Geburt langer Fürsorge, während die anderen Lebewesen sich bald selbst fortbewegen können.

Das menschliche Gehirn ist im Verhältnis zur Körpergröße relativ groß. Die Anzahl der Nervenzellen des menschlichen Gehirns wird auf 80 bis 120 Milliarden geschätzt. Im Vergleich dazu hat das Gehirn eines Schimpansen etwa 6,7 Milliarden und das Gehirn eines Elefanten etwa 23 Milliarden Nervenzellen. Der moderne Mensch ist von Natur aus weder ein reiner Fleischfresser noch ein reiner Pflanzenfresser, sondern ein so genannter Allesfresser. Der Mensch zählt zu den langlebigsten Lebewesen. Unter optimalen Rahmenbedingungen können Menschen 100 Jahre und älter werden. 6000 SPRACHEN Der Mensch unterscheidet sich von anderen Lebewesen durch die Sprache. Ihre Anfänge liegen 100.000 bis 200.00 Jahre zurück. Eine ausgebildete Sprachfähigkeit wird vor etwa 40.000 Jahren angenommen. Nur die Menschen sind imstande mit ihrer Zunge zu artikulieren, Laute hervorzubringen, um einander alles bekannt zu machen was sie wollen.


TIEFGANG

Die angeborene Sprachfähigkeit muss wie das Sehen frühzeitig erlernt werden. Im fortgeschrittenen Alter ist das originäre Sprachlernen nicht mehr möglich. Es gibt etwa 6.000 Sprachen auf der Welt. So wird der Ausdruck „Mensch“ mit einem gewissen Pathos aufgeladen, obwohl man sich sehr wohl bewusst ist, dass der Mensch ein schwaches Wesen ist, so dass der Hinweis: „Ich bin doch auch nur ein Mensch!“ als generelle Entschuldigung gilt. Mit der Erforschung des Menschen als ein kulturell und gesellschaftlich geprägtes Lebewesen, befasst sich unter anderem die Anthropologie (die Lehre vom Menschen) und ihre Teildisziplinen, unter anderem die Sozialanthropologie, Kulturanthropologie und die Philosophische Anthrophosophie (Weisheit vom Menschen). Anthropozentrisch bedeutet, der Mensch steht im Mittelpunkt. Wenn es eine philosophische Aufgabe gibt, deren Lösung unser Zeitalter mit einzigartiger Dringlichkeit fordert, so ist es die einer philosophischen Anthropologie (Lehre über den Menschen). Die Philosophie betrachtet den Menschen wie er sein soll. GROSSE FLUT DES ZEUS Übersehen darf man nicht die Stellung des Menschen im Kosmos, die ihn in mancherlei Hinsicht mit höheren Wesen verwandt oder zu ihrer Nachahmung berufen erscheinen lässt. Eine schöne Geschichte hat die griechische Mythologie geschrieben. Es geht um die Deukalionischen Flut. Deukalion war der Sohn von Prometheus. Wegen der Verdorbenheit der Menschen beschloss Zeus das Eherne Zeitalter mit einer großen Flut zu beenden. Prometheus hatte seinen Sohn befohlen, ein Schiff zu bauen (ähnlich der biblischen Noah Geschichte mit dem Bau der Arche.) Neun Tage und neun Nächte regnete es.

Deukalion und seine Frau Phyrrha waren die einzigen Überlebenden.

bracht, ohne das der Mensch nicht wäre, was er heute ist.

Deukalion wollte die Erde wieder bevölkern und fragte Zeus, was zu tun sei. Zeus befahl, Steine über die Schulter zu werfen. Pyrras Steine wurden zu Frauen und Deukalions zu Männern. Es wurden Menschen und daraus eine neue Menschheit.

ERKENN DICH SELBST

MENSCH & SCHÖPFUNGSGESCHICHTE Adam und Eva waren nach der biblischen Erzählung das erste Menschenpaar und Stammeltern aller Menschen. Das hebräische alte Testament bezeichnet den Menschen mit dem Wort Adam. Er wurde von Gott aus Lehm erschaffen. Darauf ließ Gott Adam in einen tiefen Schlaf fallen.

„Goethe: „Es ist dem Menschen natürlich, sich als das Ziel der Schöpfung zu betrachten.“ Er entnahm ihm eine Rippe und schuf aus dieser Eva. Adam wurde (angeblich) 930 Jahre alt. Die biblischen Bücher bestimmen den Menschen ausschließlich in seinem Verhältnis zu Gott, im Gegensatz zu den griechischen Göttern. Dort sind die Menschen Teil des Kosmos. In biblischer Sichtweise steht Gott als Schöpfer des Menschen diesen gegenüber. Er handelt an ihnen und durch sie. Die Geschichte wird zur entscheidenden Kategorie, denn sie ist der Ort, an dem sich Gott und Mensch in einem Dialog begegnen. Der Mensch erfährt sich immer wieder als von Gott angerufen und er antwortet ihm. Nach Hesiod hat Zeus den Menschen das Leben zwar schwer gemacht. Er hat ihnen aber dafür anstelle des Rechts des Stärkeren das Recht gegeben, das Höchste der Güter zu sein. Gegen den Willen von Zeus hat ihnen Prometheus auch das Feuer ge-

Jede Aussage des Menschen enthält zugleich eine Aussage über ihn selbst. Sie ist Aussage eines Menschen überhaupt und zugleich die eines Menschen in seiner bestimmten Denk-Zeit und Lebenssituation. Die Notwendigkeit nach dem Wesen des Menschen zu fragen und sich um Menschenkenntnis zu bemühen, liegt in der Geschichte des Philosophierens, gerade dort, wo man in ihn nicht mehr wie nach Demokrit oder Aristoteles als das Vertrauteste der Lebewesen sah. Das ist immer wieder betont worden, etwa in der Tradition der griechischen Inschrift am Apollotempel in Delphi: „gnothi seauton“, „Erkenne dich selbst.“ Der Spruch bedeutet, dass sich der Mensch bewusst sein solle, dass er sterblich und unvollkommen ist. Man kann es verstehen als Wissen, was ein Mensch ist. Ein Zitat von Goethe: „Es ist dem Menschen natürlich, sich als das Ziel der Schöpfung zu betrachten und alle übrigen Dinge nur in Bezug auf sich und insofern sie ihm dienen und nützen. Er bemächtigt sich der vegetabilischen und animalischen Welt und in dem er andere Geschöpfe als passende Nahrung verschlingt, erkennt er seinen Gott und preiset dessen Güte, die so väterlich für ihn sorget.“

Konstantin Gorlas Philosoph


TIEFGANG

VOM WUNSCH EIN BAUM ZU SEIN WIE DIE NATUR DIE SINNE SCHÄRFEN KANN

GERHARD SCHMID

Boden verschwinden? In einem solchen Moment könnten wir Achtsamkeit üben. Manche Bäume schenken uns Früchte wie Birnen, Äpfel oder Kirschen. Alle die Früchte dieser Bäume sind lebendig und machen uns lebendig. Einen Baum rein als Funktionsträger zu sehen, macht uns stumpf. Kinder klettern auf Bäumen herum - ein geeigneter Spielplatz, der ihnen Freude bereitet. Aber woher stammt das Papier, das wir täglich verwenden? Das Grün der Blätter eines Baumes vermittelt Ruhe und Hoffnung. Wenn man sich mal eine Zeit lang unter einen Baum setzt, ist erspürbar, wie beruhigend und geerdet ein Baum auf den Menschen zu wirken vermag. Weil er einfach dasteht und Stabilität ausstrahlt. Da wir auch ein Teil der Natur sind, ist es gut immer wieder mit ihm Kontakt aufzunehmen. Wenn man einen Baum umarmt, sollten man das Belächeltwerden durch andere Menschen aushalten. Ein Baum nimmt uns nichts und gibt uns viel.

Foto: Rainer Sturm

T

äglich begegnen wir Menschen, nehmen sie wahr, sprechen mit ihnen, setzen uns mit ihnen auseinander, denken über diese Begegnungen nach.

zudenken, was alles so ein Baum für uns bedeuten könnte.

Durch unser beschleunigtes Leben bemerken wir kaum mehr, dass es noch andere Lebewesen oder Pflanzen gibt, wie etwa einen Baum. Mehrmals am Tag begegnen wir einem Baum, Bäumen, vielleicht auch durchwandern oder durchfahren wir einen Wald. Wie viel Aufmerksamkeit schenken wir einem Baum, diesem „Lebewesen“, tagsüber? Unsere Landesgartenschau gibt einen Rahmen vor, der uns das bewusste Wahrnehmen ermöglicht. Ein durchaus positiver Aspekt…

Zum einen gibt er uns im Sommer Schatten vor zu großer Hitze, im Winter gibt er durch sein Holz Wärme. Gleichzeitig wandelt er durch seine Blätter verbrauchte Luft wieder um in Sauerstoff, so dass für uns genügend Luft zum Atmen zur Verfügung steht. Oft ist so ein Baum schon länger als wir selbst auf der Welt. Das macht uns demütig, wenn wir uns entscheiden, sein Holz für Feuer zu verwenden. Es mag manchen albern erscheinen, sich bei einem Baum für all das zu bedanken. Wenn das Gefühl der Dankbarkeit hier wirklich erlebt wird, hat sich natürlich dieser Gedanke erledigt.

Wer hat eigentlich einmal darüber nachgedacht, dass der Baum ein Wesen ist, das uns die Chance gibt, unsere Tugenden einzuüben? Immer wieder erinnert er uns an sie. Er gibt uns die Möglichkeit, unsere Sinneswahrnehmungen zu schärfen. Wir könnten doch den Versuch machen, nach-

BAUM MACHT UNS DEMÜTIG

Ist ein Waldarbeiter, der einen Baum vielleicht durch seine Arbeitsbrille nur als Objekt betrachtet, sich dessen bei seiner Arbeit bewusst? Wenn da ganze Waldflächen aufgrund industrieller Interessen von

„Das Grün der Blätter eines Baumes vermittelt Ruhe und Hoffnung.“ An seinem Beispiel könnten wir dem Spruch „Die Freuden des Lebens stecken in den kleinen Momenten“ etwas Wahrheit verleihen. Diese Freuden dürfen wir wieder entdecken. Wenn wir uns bewusst die Zeit dafür nehmen. Das ist gemeint, wenn man die Seele baumeln lässt. Oder man könnte mal ganz stark ,üben’ und sich vorstellen, für einen Tag selbst ein Baum zu sein.

Gerhard Schmid


TIEFGANG

PULL OVER PUSH

SCHÖNE NEUE TECHNIK-WELT?

P

Wer etwas puscht, greift in einen Prozess ein, der bereits vorhanden ist. Ein Tanker auf hoher See ist nicht leicht von der eingeschlagenen Route abzubringen. Ein Fels aber vermag dies. Kommen Veränderungen normalerweise nur langsam voran, so können Katastrophen, Unglücke wie ein unerwarteter Tsunami oder Atomunfall schnelle Änderungen erzwingen. Obwohl die Entwicklung der Informatik nun schon mehr als ein halbes Jahrhundert umfasst,

„Heute aber sind die Nachteile der schönen neuen Computerwelt nicht mehr übersehbar.“ wurde und wird die Computerwelt als eine fantastische Welt voller Wunder empfunden, welche stets aufs Neue und plötzlich alle bisherige Technik stark verändert. HANDY ALS MENSCHENRECHT Die Computer-Fragen aus dem Image der Ingenieursgeschichte herauszuholen, dass massiv begonnen wurde, nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen, Informatikfragen zu Lifestyle-Fragen aufzumotzen. Heute traut sich kaum einer mehr ohne Funktelefon (Handy) auf die Straße zu ge-

KONRAD VON STREIT

ull over push - Joichi Ito forderte dies auf einer Konferenz in Kanada. Diese findet jährlich statt und nennt sich TED-Conference (Technologie, Entertainment, Design). Seit 2011 ist Ito Chef des MIT Media Lab und mit anderen auf dem Gebiet der Informatik einflussreichen Personen besuchte er diese Konferenz. Die Konferenz beschäftigte sich immer mit Computer-Fragen, insbesondere mit dem, was als nächstes kommt. Ito stellt sich vor, dass Experimentieren wichtiger werden wird, das Entwickeln neuer Ideen aber an Bedeutung verliert. Der Fortschritt mithin nicht mehr gepuscht wird durch sensationelle Ideen, sondern eine Art „Weiterziehen“ ist zu Verbesserungen. Diese etwas langweilige Perspektive regt dazu an, grundsätzlich über „Puschen“ und „Ziehen“ nachzudenken.

Foto: www.media.mit.edu

hen oder sogar dergleichen abzulehnen. Das Handy-Haben ist eine Art Menschenrecht geworden, das man schlecht ablehnen kann, ohne als Spinner zu gelten. Diese Entwicklung wurde gepuscht. Der propagandistische Druck war enorm. Zur besten Sendezeit stellten auch öffentlich rechtliche Sender in den Tagesnachrichten Textprogramme vor, die - scheinbar - jetzt Sensationelles leisten. Wie immer bei Reklame wurde Wahrheit und Selbstverständlichkeit in Anspruch genommen, ohne das Publikum aus dem Visier zu nehmen oder ihm sogar Nachfragen zu ermöglichen. Immer wieder wurden Neuerungen gefeiert, die bereits ein alter Hut waren.

so weniger als mythische Geschenke empfunden, mehr jedoch als Belastung, da man sein altes Gerät ja schon nicht mehr durchschaute. Handgeschriebene Liebesbriefe, die tagelang weitertransportiert werden, bis sie endlich irgendwo auf der Welt die Angebetete erreichen, gehören der Vergangenheit an. Ist das der ersehnte Fortschritt? Wollen wir alle, dass alles immer schneller geht, bis jegliche verdiente Ruhe genommen ist? Wem gehört die gesparte Zeit?

Heute aber sind die Nachteile der schönen neuen Computerwelt nicht mehr übersehbar. Kostbare Zeit wird bedenkenlos in Computerspiele gesteckt, die viele Nutzer nicht mehr loslassen. Die Erreichbarkeit ist sowohl besser geworden durch Handys, als auch so schlecht geblieben wie immer. NIEMAND BLICKT SEIN HANDY Niemand durchschaut mehr alle Funktionen seines Geräts. Neuerungen werden

Konrad von Streit Evangelischer Theologe


MANN & FRAU

DEUTSCHE SIND PORNO-WELTMEISTER! PLATZ 1 DER WELTWEITEN SEXSEITEN-AUFRUFE

I

n Antalya in der Türkei fand kurz vor Ostern ein Sexologen-Kongress statt. Ausgerechnet in Erdogans Türkei! Kein Problem, denn in der Türkei sind alle Porno-Seiten gesperrt. Fachleute aus aller Welt versammelten sich zur Fachtagung. Fachfrau Dr. Aysegül Keskin, 43, Sexualtherapeutin aus Ankara und überzeugte Kopftuchträgerin in einem Land, in dem eigentlich das Kopftuchtragen verboten ist, erklärte: „Pornos sind das Schlimmste, was der Liebe passieren kann. Es macht die Männer kalt und bösartig und erkennt den Frauen die Würde ab.“ Das würde so wohl heute nicht einmal mehr die Steinzeit-Feministin Alice Schwarzer (die übrigens gegen das Kopftuch ist), unterschreiben. Denn warum sollen eigentlich Pornos etwas mit Liebe zu tun haben? Hinter Keskins These verbirgt sich der moralische Popanz, der sich quer durch alle - übrigens stets von Männern gemachte - Religionen zieht: Die ,geschlechtliche Vereinigung’ von Mann habe sich aus Liebe zu vollziehen. SCHMALER GEN-POOL Schön, wenn es so ist. Sex + Liebe - eine Idealgleichung. Am Anfang von längerfristigen Beziehungen ist das auch oft so. Aber

dann frisst die Länge der Beziehung die elementare Begierde, die oft für Liebe gehalten wird. Immer und überall und zu allen Zeiten. Biosoziologen meinen dazu nüchtern: Die Fixierung auf einen Partner macht für das Überleben der Spezies Mensch wenig Sinn. Der Genpool wird zu schmal. Wie es auch immer sein mag: Sex ist ein Trieb genau wie der Nahrungstrieb. Und den kann man ja auch nicht einfach abschalten. Da wir nicht mehr in der Stenzeit leben, gibt es die Sex-Industrie und damit die Porno-Industrie. Die Deutschen sind nicht nur beim Maschinenbau Weltmarktführer und nicht nur Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken. Sie sind definitiv auch Porno-Weltmeister, genauer im Porno-Anglotzen. SCHWÄBISCH: SAUIGEL Nachstehend Zahlen (Sexologen-Kongress) zur Porno(film)-Industrie im weltweit Allgemeinen und zum deutschlandweit Besonderen: 12,5 Prozent aller in Deutschland abgerufenen Internet-Seiten sind Seiten mit pornographischem Inhalt. Das ist Weltspitze. Platz 2 Spanien (9,6 %), Platz 3: Großbritannien (8,5 %), Platz 4: USA (7,5

%). Streng katholisch oder streng islamisch betrachtet, sind also die Deutschen die „größten Sauigel“ (Schwäbisch) der Welt. Genauer: die deutschen Männer. 70 % von ihnen zwischen 18 und 24 Jahren schauen sich mindestens einmal im Monat eine Porno-Seite an. Bei den Frauen sind es (immerhin) 30 %.- Jeder zweite 13-Jährige schaut sich regelmäßig Pornos an. 40 % aller 15-jährigen Mädchen haben schon Pornos angesehen. - Single-Männer schauen durchschnittlich dreimal die Woche Pornos; Männer in festen Beziehungen jedoch nur 1,7-mal.

„Mit dem Gehalt von Porno-Darstellern allerdings kann man keine Altersvorsorge aufbauen“ Weiter geht es mit der großen PornoStatistik (von der BamS am Tag der EierSuche, am Ostersonntag veröffentlicht). Xhamster ist Deutschlands erfolgreichste Pornoseite: 4,8 Milliarden Seitenaufrufe im Monat. Respekt! Ist aber relativ: Bei der weltweit größten Sexseite Xvideos werden pro Sekunde 50 Gigabyte an Daten abgerufen. Die Umsätze mit Pornos im Internet bringen fast 4 Milliarden Euro im Jahr; die gesamte Porno-Wirtschaft generiert 45 Milliarden Euro pro Jahr. - Mit dem Gehalt von Porno-Darstellern allerdings kann man keine Altersvorsorge aufbauen: Schlappe 1.400 Euro bekommt man im Schnitt pro Film für die Standfestigkeit vor der Kamera (die Summe bezieht sich auf Frauen und Männer). Wer in der Branche einen guten Ruf hat, bekommt schon mal 15.000 für einen Stöhn-Streifen. Ragna für GFM


MANN & FRAU

ES GIBT KEINE PORNOS FÜR FRAUEN SIE SIND DIE VERLIERER DIESER FILM-INDUSTRIE

H

ilfe, ich bin ein Mauerblümchen! Tatsächlich hat mich das Sujet Porno-Film bis jetzt nicht angemacht. Das Nachfragen im Freundeskreis irritiert mich zusätzlich. Keine dabei, die noch keinen Pornofilm geschaut hätte. Was ist da los? Es ist eine Frage der Begrifflichkeit sehe ich mit der Zeit - was die eine unter „Porno“ versteht ist für die andere ein „Erotikfilmchen“. Ich klicke mich mal durchs Netz: Pornographie - „über die Hure schreiben“ (Altgriechisch; Pornographen sind Autoren von Biographien berühmter Gespielinnen oder Maler des entsprechenden Genres). Pornographie - eine Beschreibung von Prostituierten oder der Prostitution als Angelegenheit der öffentlichen Hygiene (Oxford English Dictionnary; 1905). PORNO MIT HANDLUNG? Das ist das äußerst gekürzte Ergebnis des ersten Klicks. Aufklärung bringt das Internet selbstverständlich auch über die verschiedenen Formen dieser speziellen Art des Films: Gonzo - Pornos mit Handlung; ist das nicht ein Widerspruch in sich? Zumindest sind sie überflüssig - Hirnforscher wollen herausgefunden haben, dass beim Zuschauen das Gehirn den Zuschauer in

den Zustand versetzt, in dem er wäre, wenn er das Gesehene selbst erlebte. Wie soll nun ein schlecht durchblutetes Gehirn noch dazu in der Lage sein, einer Handlung zu folgen oder überhaupt einer Handlung folgen zu wollen? Das stört doch nur den Vorgang. Snuff - reale Vergewaltigungen, oft die Tötung von Frauen, Kindern und auch Männern (dann weniger im Zusammenhang mit Pornographie) gefilmt und ins Internet eingestellt. Leider auch stark nachgefragt. Die Strafverfolgung ist aufgrund der Anonymität des World Wide Webs schwierig. Zuletzt machten Snuff-Filme von amerikanischen Soldaten aus dem Kosovo, Afghanistan und aus dem Irak die Runde, die zeigten, wie sie Kriegsgefangene behandelten. IST EROTIK SOFTPORNO? Ist nun ein Erotikfilm gleichzeitig ein Softporno? Wo ist die Grenze zum Hardcore? Ich verspüre so gar keine Lust, mich in diese Welt zu vertiefen. Für Männer mit Frauen wie mir gibt es Hilfe: derBerater.de – alles, was Männer wissen müssen. Die vier Tipps, wie „Er“ „Sie“ dazu bringt, neben ihm und der Kleenexschachtel auf dem Sofa Platz zu nehmen sind sensationell:

1. Alkohol - damit er und sie locker werden. 2. Sanfter Einstieg – Der Film „9 ½ Wochen“ mit einem noch gut aussehenden Mickey Rourke und Kim Basinger sind fürs erste Mal geeigneter als „Es jodelt in der Lederhose“. 3. Ein Deal - wenn sie fünfzehn Minuten mitguckt, macht er den nächsten Abwasch. 4. Feinschliff - Champagner, schönes Licht, angenehme Raumtemperatur, Diskretion bei der nächsten Kneipentour. Es geht also nur mit Manipulation. Pornos für Frauen gibt es nicht, weil Frauen ganz anders Stimulation erfahren als Männer und weil Frauen in Pornos die Verlierer sind. Egal wie bemüht glaubhaft irgendwelche Pornosternchen versichern, dass das Spaß mache. Aus Schmerz Lust zu generieren mag ja möglich sein. Zuschauen ist dennoch kritisch. Wie bei allen Erfahrungen im Leben, hinterlässt auch diese Spuren im Gehirn. Empfindet man nun Lust an der Erniedrigung der Frau im Film (gibt es Filme, die sich heterosexuelle Männer anschauen, in denen Männer auf so vielfältige Weise erniedrigt werden wie Frauen?) stumpft man auch in der Realität ab. Bei Konsumenten, die bedenklich viel Zeit mit dieser Beschäftigung verbringen, konnte angeblich nachgewiesen werden, dass es den so genannten „Katharsis-Effekt“ nicht gibt. Dieser besagt, dass Pornos ein Substitut (Ersatz) seien. Spannungen könnten abgebaut werden und die Fantasien müssten dann nicht in die Realität umgesetzt werden. Tatsächlich scheint es so zu sein, dass auch hier einmal mehr die Vorstellung der Tat voraus geht.

Ei, ei, ei, ei - was gucken denn die Zwei?

Sandra Welke


PSYCHO-PHYSIOGNOMIK

IHR GESICHT, DIE LANDKARTE IHRES LEBENS

Carl Huter beschreibt in seiner Psycho-Physiognomik drei Grundnaturelle mit ihren ganz spezifischen Anlagen: 1. Das Bewegungsnaturell 2. Das Empfindungsnaturell 3. Das Ernährungs- oder Ruhenaturell Aufschlussreich ist jedoch vor allem seine Antlitz- Diagnostik. Diese erklärt und entschlüsselt die individuelle Formensprache des Gesichts. Carl Huter (1861-1912). Photo: www.kallisophie.ch

S

tellen Sie sich vor, Sie sitzen einem Menschen gegenüber und erkennen bereits an Merkmalen in seinem Gesicht seine Bedürfnisse, Eigenarten und Neigungen. Wäre das nicht von großem beruflichen und persönlichen Nutzen für Sie?

42

Natürlich verrät der erste Eindruck von einem Menschen schon vieles. Unser Bauchgefühl allein ist aber sehr subjektiv, es ist abhängig von unserer Stimmungslage und unserem „point of view“. Mit Hilfe der Psycho-Physiognomik kann das sogenannte „face reading“ erlernt werden. Damit erweitern wir unsere Menschenkenntnis und sensibilisieren den Blick für uns selbst und andere. Die Lehre der PsychoPhysiognomik beschreibt über hundert „Gesichtspunkte“ am Kopf und im Ge-

Sie beschreibt, wie über die Analyse der Ohren das seelische Bedürfnis des Menschen erkennbar wird und an der Nase Willensstärke, Charakter und Selbstverwirklichungsanspruch sichtbar werden. Die Ausdruckszone des Mundes gibt ihr zufolge Einblicke in die Gefühlslage, die Genussfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft eines Menschen. Die Jochbeine verdeutlichen den Umgang mit Widerständen und machen Aussagen über die Veränderungsbereitschaft. Die Sprache der Augen und die Blickrichtung verraten die augenblickliche Befindlichkeit. An der Stirn sind Denkfunktionen und Geisteskräfte zu erkennen. Das Hinterhaupt offenbart die motorische Körperkraft. Das Seitenhaupt lässt das ökonomische und kaufmännische Verständnis erkennen. Die Augenbrauen sagen etwas über Leidenschaft und Beharrungsvermö-

gen aus. Das Mittelgesicht verrät unsere Kontaktfähigkeit. Über das Kinn bekommen wir Hinweise über Tatbereitschaft und Impulsivität. Carl Huter betonte jedoch immer wieder, dass alle Formen und Merkmale niemals isoliert betrachtet und gedeutet werden dürften. Sie gehörten schließlich zu einer einzigartigen menschlichen Individualität, einer Ganzheit, die mehr beinhalte, als die Summe ihrer Einzelmerkmale. Johann Wolfgang von Goethe war außerdem der Überzeugung: „Wer die Menschen so behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter. Wer die Menschen so behandelt, wie sie sein könnten, der macht sie besser.“ Ein Fazit könnte somit lauten: Wenn wir uns und unsere Mitmenschen mit Hilfe der Psycho-Physiognomik geschulter wahrnehmen, kann das unsere beruflichen und persönlichen Begegnungsmöglichkeiten erleichtern. Auf diese Art können wir zum Beispiel Fehlurteile korrigieren, die Intuition verfeinern und unsere Menschenkenntnis erweitern. Und nur, wenn wir die positiven Anlagen bei uns und anderen erkennen, können wir auch entsprechende Wege finden, sie erfolgreich umzusetzen. „Werde, der du bist!“, stand am Apollon Tempel in Delphi – und Ihr Gesicht, die Landkarte Ihres Lebens, kann Ihnen vielleicht dabei helfen, Ihren ganz persönlichen Weg dorthin zu finden!

Roland Keefer Lern-und Persönlichkeitsberatung Referent für Psycho-Physiognomik und Blütentherapie Tel.: 07176 - 6137 rolandkeefer@arcor.de

prGFM

sicht, die Auskunft geben über das Wesen eines Menschen. Schon Aristoteles schrieb vor über 2350 Jahren darüber. Carl Huter (1861-1912) systematisierte und erweiterte dieses alte Wissen und dokumentierte es in seinem Hauptwerk. Der psycho-physiognomische Leitsatz lautet: „Der Geist formt die Materie.“ Diesem Gesetz pflichtet auch Johann Wolfgang von Goethe bei: „Das Äußere offenbart das Innere.“.


SATIRE

DAS ULTIMATIVE GFM-HOR®O®SKOP

WELCHER REISE-TYP SIND SIE? Widder 21.03 – 20.04 Der Widder kommt im Frühjahr nicht vom Fleck. Im Sommer streift er aber am liebsten unter widrigen Umständen durch die Berge. Ein plötzlich aufkommendes Gewitter, ein jäher Absturz, dazu ein Funkloch – alles kein Problem. Da geht was, davon kann man ein Leben lang erzählen, - wenn man’s überlebt!

Stier 21.04 – 20.05 Der Stier sieht schon rot, wenn ihn im 16-SterneHotel am Empfang statt einer attraktiven Blondine ein rothaariger Albino begrüßt. Stier-Paare mieten gerne Einzelbetten in getrennten Zimmern in verschiedenen Stockwerken. Sie möchten nicht noch auch im Urlaub aufeinander rumtrampeln.

Zwillinge 21.05 – 21.06 Zwillinggeborene tragen auch bei Reisen ihre beiden Gesichter zur Schau. Sie lächeln im Straßen-Café ihren Partner an, während sie an seiner Schulter vorbei auf den attraktiven Zweibeiner stieren, der gerade vorbeigelatscht ist. Zwillinge absolvieren meistens zwei Urlaube hintereinander, weil sie alles im Doppelpack brauchen.

Krebs 22.06 – 22.07 Mühsam schaufelt sich der Krebs aus seiner Sandhöhle am Sandstrand. Er mag es gemütlich; Sonne, Sommer, Meer sind ihm reichlich egal, und Fortpflanzung, eine bevorzugte Sommer-Urlaubsbeschäftigung, hatte noch nie etwas mit Spaß zu tun. Das ist Anstrengung und bringt im schlimmsten Fall Veränderung mit sich. So zieht sich der Krebs doch wieder zurück und hofft, ein anderer sorgt für den Erhalt seiner Art.

Löwe 23.07 – 23.08 Der Löwe macht sich auf Beutejagd. Nicht nur die Löwe-Frau weiß, dass einhundert Bürstenstriche am Tag für seidig glänzendes Fell und leuchtende Augen unabdingbar sind, vor allem wenn es am Abend auf Malle in die Disco geht. So ist dieses Tierkreiszeichen den größten Teil des Tages mit dem Bürsten beschäftigt. Diese minimale Belastung führt bald zu einem gestählten Körper.

Jungfrau 24.08 – 23.09 Jungfraugeborene fahren gern in die entlegensten Regionen der Welt. Sie zieren sich im Urlaub bei jeder Bekanntschaft, echten Kontakt aufzunehmen, vor allem wenn plötzlich jemand brüllt: „Leck me am Arsch, sogar hier am Südpol hör i Schwoba! Wie wär’s mit am gemeinsama Woizabier?“ Am liebsten würden sie sich im Dschungel verirren und der ADAC kann sie nicht ausfliegen.

Waage 24.09 – 23.10 Die Waage leidet unter ständigem Hin und Her. Sie will Tiefgang und Leichtigkeit. Balance zu halten fällt ihr schwer. Gerade im Sommer und im Urlaub überwiegen in der Wahrnehmung der Nicht-Waagen ihre negativen Seiten. So wird Waagen an der Sesselbahn in den Appenzeller Alpen gern mal der Ausdruck „Sesselfurzer“ hinterher gerufen, weil sie sich nicht entscheiden können, auszusteigen.

Skorpion 24.10 – 22.11 Dem Skorpiongeborenen geht es darum, frühestmöglich klar zu machen, wer der Chef ist. Also steht er um vier Uhr morgens auf, schleppt sich an den Hotelstrand, um mit ausgelegtem Badetuch, Unterhose und Zahnbürste einen Liegestuhl zu reservieren. Bei genauerem Hinsehen entpuppt er sich aber als Blender – wenn man ihm die Unterhose klaut.

Schütze 23.11 – 21.12 Schützen gelten im Urlaub als ausgesprochene Schürzenjäger. Wer 70 und älter ist, weiß, was damit gemeint ist. Heute heißen Schürzenjäger: Baggerer, Grabscher, vollkrasse Anmach-Typen … Ist der Schütze eine Schützin, ist das nicht anders. Vor allem Frauen mit Doppel-Namen sind hier gefährdet, sogar beim Hocketse-Urlaub auf dem Stausee.

Steinbock 22.12 – 20.01 Steinböcke, aber natürlich, gehören zu den klassischen Gebirgsurlaubern. Doch zunehmend besteigen sie nicht nur die Berge der Alb, sondern werden auch auf dem Vesuv, dem K2, dem Nanga Parbat, dem Kilimandscharo und vor dem Schloss von Reinhold Messner gesichtet. Weil immer mehr Steinböcke abstürzen, bekommen sie keine Reiserücktrittsversicherung mehr. 43

Wassermann 21.01 – 19.02 Wassermanngeborene schütteln sich nach dem Surfbrett-Segeln trocken und das Wasser aus den Ohren. Rein und nicht nur sauber hören sie nun das Gesülze potenzieller Geschlechtsgegner besser, die an Italiens Stränden ihre Frau anlabern („Bella ragazza, was hältst du von Matratza?“) Sie zeigen sich gewohnt dennoch offen für Kontakte und setzen darauf, dass sich inzwischen herum gesprochen hat, dass es die stillen Wasser sind, die tief und dreckig sind.

Fische 20.02 – 20.03 Mit steigenden Sommer-Temperaturen gewinnen Fischegeborene ihre Wendigkeit zurück. Doch sie zieht es nicht in die Ferne, sondern sie machen lieber einen Bildungsurlaub in der Heimat - und besuchen beispielsweise das Kloster Andechs oder das Wahrzeichen der Stadt Warstein. Oder die Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd, um an den Ufern der Rems andere Fische zu angeln. ASTRO-SPUMANTE


SATIRE

KEINE AHNUNG, WAS DER ARZT MIR SAGTE ÜBER ÄRZTE OHNE ZEIT UND PATIENTEN OHNE KOPF

WOTANS WAHNWITZ

Äußerst unbeliebt bei Patienten ist auch, wenn ein Arzt mal sagt: „Ich weiß nicht, was Sie haben.“ Oder: „Sie brauchen kein Rezept. Nehmen Sie ab, nehmen sie ein heißes Bad, bewegen Sie sich.“ Patienten wollen, dass sie garantiert etwas haben - wofür sie garantiert nicht selbst verantwortlich sind. Und sie wollen den ,Beweis’, dass sie etwas haben: Eine Maschinen-Untersuchung (Ultraschall, Röntgenaufnahme…), mindestens aber ein Rezept. Und sie sind sauer, dass sie schon wieder aus dem Arzt-Zimmer sind, kaum dass sie eingetreten sind. Wie soll man sich was merken, wenn der Arzt nur zwei oder vier Minuten für sie hat? Eine Medikamenten-Schachtel, auf der „2x1 täglich“ steht - das reicht als Merkzettel. 95 Prozent aller Leute lesen übrigens den Beipackzettel nicht. Foto: Christoph Droste

W

enn ein Arzt einen Patienten sieht, dann hat er angeblich schon bei der Begrüßung die passende Diagnose im Kopf. Jedenfalls in 70 Prozent aller Praxis-Fälle. Das will eine Studie herausgefunden haben. Das erinnert mich an einen früheren Kollegen, der bleich und dezent zitternd, dazu noch ungewaschen, am Morgen in die Redaktion eher taumelte denn geradeaus lief. Meine Diagnose: Akut veränderte Blutwerte. Blutentnahme überflüssig. Ursache der Multidisfunktionalität: Heute keine halbe Flasche Cognac am Morgen, da Flasche heute Nacht schon geleert. Flasche leer - ein Morgen mit Sorgen! Irgendwann machte die Leber schlapp, dann final der ganze Kerle. LEERES HIRN NACH 10 MINUTEN Während es zweifelhaft ist, dass eine seriöse statistische Erhebung zum eingangs erwähnten Ergebnis kommen kann (hat die NSA Praxen mit geheim aktivierten Webcams ausspioniert?), ist es nachvollziehbar,

dass eine andere Umfrage durchaus durchführbar war: 80 Prozent aller Patienten wissen zehn Minuten nach dem Gespräch mit einem Arzt nicht mehr, was der ihnen konkret über ihre Krankheit erzählt hat. Und das lag nicht etwa am Mediziner-Fachgenuschel, etwa so: „Akut progrediente Prostatitis. Total-Exzirpation empfohlen. Auf potentielle Inkontinenz , Impotenz und generelle Inkompetenz sei verwiesen.“

„Patienten wollen, dass sie garantiert etwas haben - wofür sie garantiert nicht selbst verantwortlich sind.“ Das liegt daran, dass Patienten erstens schon komplett unvorbereitet zum Doc gehen. Keine Notiz, auch kein innerer strukturierter ,Merkzettel’: wann ist welche Beschwerde in welchem Zeitraum unter welchen Umständen aufgetreten? Auch keine Notiz unmittelbar nach dem Gespräch.

43 EURO PRO PATIENT Zeit darüber nachzudenken, dass ein Allgemeinmediziner (der Hausarzt) nur 43 pro Vierteljahr für einen Patienten bekommt egal wie oft der in drei Monaten egal mit was kommt –, diese Zeit nimmt sich keiner. Man stelle sich vor: 3x im Vierteljahr zur Autowerkstatt oder zum Friseur – nur ein Preis! Schräger Vergleich, zeigt aber das Prinzip. Wenn der Arzt zu viele Patienten mit zu viel Therapien (Physio etc.) und zu viel Medikamenten (zu große Packungen, zu teure Arzneien) in drei Monaten bedenkt - muss er Geld an die Kasse zurückzahlen oder steht gar vor dem ,Standesgericht’. So hat sich ein Hausarzt aus dem Kreis um seine Alterssicherung gebracht. Kein Witz! Noch ne Umfrage: Das größte StressProblem der Deutschen ist derzeit weder die Arbeitslosigkeit noch die Umweltzerstörung. Es ist die Sorge um die eigene Gesundheit! Und eine Umfrage haben wir auch noch: Je disziplinierter die Menschen in ihrem Alltag leben, desto zufriedener sind sie. Wie sagt der Schwabe doch? Arsch hochkriegen!


SATIRE

KAMERA WEGEN MÜLL! WENN ASYL-,GÄSTE’ AUS AFRIKA UNS NERVEN

B

SANDRAS SICHT

ei der Landesgartenschau kommt es auf die feine Abstimmung von Farben und Formen an. Vielfalt ja, doch die Pigmentierung muss sich in eine Komposition einfügen können, ohne dominant oder unterdrückt zu wirken. Ein gar schwieriges Unterfangen für jeden Bock, den man zum Gärtner gemacht hat. Wir sind nun mal nicht Amerika. Da schaut keiner irritiert, wenn Obdachlose von Hauseingängen verscheucht werden oder Menschen afrikanischer Abstammung einfach so mal mit auf die Wache kommen sollen. Nein, das hier ist Baden-Württemberg. Wir sind im Innersten alle Philanthropen mit ununterdrückbarem Drang und Hang zur Gerechtigkeit. Trotzdem. Wie sieht das denn aus, so skandierende, demonstrierende Nichtsnutze, die uns in unserem beschaulichen Tun dem Viertele schlotzen, stören? Schlimm genug, dass sie uns damals schon so in Verruf gebracht haben, Sklaventreiber zu sein, nur weil sie in leuchtend roten T-Shirts den Bedürftigen über die Bahnbrücke helfen durften. Klar hat ihnen das Spaß gemacht; selbstverständlich braucht der Mensch Arbeit, weil es die Anerkennung daraus ist, aus der er inneren Frieden und Zufriedenheit schöpft. Aber man musste doch nun wirklich auch an die Außenwirkung denken!

„Wo passt Bauernschläue besser hin als an den idyllischen Lauf der Rems?“ Das mit der Videokamera vor der Mülltonne war vielleicht nicht ganz richtig. Aber mal ehrlich - wer von denen besucht eigentlich den Deutschkurs so gewissenhaft, dass er dazu in der Lage ist, dieses „Guantanamo“- Transparent ( „Kamera wegen Müll!! Wir wollen keine Guantanamo und

Foto: Andrew Mogridge

keine Beobachtung! Alles muss weg!“ ) mit nur einem einzigen Fehler zu schreiben? Das bekommen nicht einmal unsere Abiturienten hin. Der Beweis für eine fast kluge Taktik, nicht nur die Landesgartenschau zu einer sauberen Veranstaltung zu machen: Politisch korrekt zeigen wir uns aufgeschlossen, ein Zuwanderungsbundesland mit Wille und Verständnis zur Integration zu sein. Nur das mit den Himmelsrichtungen ist kompliziert und auch die unchristliche Uhrzeit zwischen dem Beginn der Morgendämmerung und dem Sonnenaufgang für das erste Pflichtgebet macht es uns schwer, uns anzugleichen. Spätestens jetzt ist dem Letzten klar - das ist nicht, was wir wollen. Wir können das auch nicht. Kosten und Alternativkosten sind zu hoch. Wie kommen wir nun aus dieser Nummer wieder heraus? Indem wir dieses ganze linke Pack samt Asylsuchenden der genervten Meute vorwerfen! Das ist Bauernschläue, wo passt die sonst besser hin als an den idyllischen Lauf der Rems?

Ein Grund für die Kamera war schnell gefunden, leider regte sich keiner von unseren „Gästen“ auf! Viel zu normal waren Bespitzelung und Terror für die! Eine Katastrophe! Denen muss man nicht nur jedes Formular erklären, nein, selbst ihre Grundrechte kennen sie nicht! Nicht schlimm. Eine Handvoll linker Sozialromantiker oder völlig abgedrehter Anarchos findet sich immer, die sich freut, ganz zufällig einen anprangernswerten Missstand aufdecken zu können und die wohlmeinenden Massen zu aktivieren. Verlässlich sind sie auch in ihrem Bestreben, den Unterdrückten Rüstzeug an die Hand zu geben, um lautstark für das, was ihnen zusteht, zu kämpfen. Das Ende vom Lied- die „Gäste“ werden unverschämt, den Gastgebern reicht’s, was man verstehen kann (der Plan einer durchtriebenen Minderheit hat funktioniert), sie wollen in Frieden im Blumenrausch abheben und die Sache mit dem Ghetto hat schon einmal für eine gewisse Zeit funktioniert.


CONGRESS-CENTRUM-STADTGARTEN SCHWÄBISCH GMÜND

See you soon!

Gol dric htig f ü Ver ans r Ihre • Ta taltun gen g • S unge !

em n • Fi inare r • Pr men-Ev ivat e e Fe nts iern

ALLES DA – ALLES NAH Variable Räume für 15–1.500 Personen, modernste Tagungstechnik, Park mit erlebbarer Flußlandschaft, im Radius von 350 Metern IC-Bahnhof, Parkhaus, Tagungshotel, Tiefgarage und Verbindung nach Stuttgart auf der 4-spurigen B29. Ab 2015 neuer Anbau für Gruppenarbeitsräume für 400 Teilnehmer und weiterer Hotelneubau. Alles nur Minuten zu Fuß vom historischen Zentrum der ältesten Stauferstadt. Und: Individuelle Lösungen sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

CCS · Rektor-Klaus-Straße 9 · 73525 Schwäbisch Gmünd · Tel. 0 71 71/1 00 30 · Fax: 0 71 71/10 03-40 · info@ccs-gd.de · www.ccs-gd.de


SCHWÄBISCH GMÜND

SCHWÄBISCH GMÜND

NOCH MEHR FÜR KINDER AUF DER LANDESGARTENSCHAU HÜRDEN FÜR EINTRITT SIND WEGGERÄUMT

D

ie Umfragewerte bezüglich der Angebote für Kinder bei der Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd unter den Besuchern sind schon sehr gut. Doch die Organisatoren machen noch mehr, um weiterem jungen Publikum den Eintritt zu ermöglichen. Wasserspielplatz, XXL-Waldkugelbahn, Klettermöglichkeiten, Spielplätze, eine acht Meter hohe Netzvilla, ein fast 40 Meter hoher Aussichtsturm, Hüpfkissen, Irrgarten, Sandstrand und noch mehr – das Umfrageergebnis kommt nicht von ungefähr. 36 Prozent der von bwgrün.de befragten Besucher befanden das Angebot für Kinder in Schulnoten ausgedrückt „sehr gut“. 37 Prozent wählten „gut“ und nur ein Prozent „befriedigend“. Die restlichen 26 Prozent gaben an, dies nicht beurteilen zu können. Es geht noch mehr: Alle 21 städtischen Schulen bekommen 30 übertragbare Dauerkarten für Klassenbesuche der Landesgartenschau zur Verfügung gestellt. Damit können insgesamt knapp 6000 Schüler garantiert teilhaben an der Gartenschau in der eigenen Stadt. Ebenfalls bedacht sind die Schulen des die „eule gmünder wissenswerkstatt“ unterstützenden Kommunalverbunds, dem

Kommunen aus dem Altkreis Gmünd angehören. Diese dürfen kostenfrei die technischen eule-Kurse innerhalb des Programms des „Grünen Klassenzimmers“ nutzen, das während der Landesgartenschau in der eule beheimatet ist. Außerdem dürfen sie die LandesgartenschauAngebote der Jugendmeile nutzen. Die insgesamt mit 6,2 Millionen Euro finanzierte „eule gmünder wissenswerkstatt“ vereint das Ziel von Kommunen, Wirtschaftsunternehmen und Bildungseinrichtungen, den Fachkräftenachwuchs in technischen Disziplinen zu fördern - Jungen wie Mädchen in gleichem Maße.

Außerdem ist der Eintritt „für jeden Kindergarten in Europa“ frei, sagt der Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold. Das heißt, dass bei Kindergärten nicht gesondert geschaut wird, ob einzelne Kinder bereits das sechste Lebensjahr erreicht haben. Dann nämlich würde eigentlich der Eintrittspreis 4,50 Euro fällig. lgs

Sinn und Zweck dieser nun von der Landesgartenschau GmbH entschiedenen Kostenbefreiungen ist, Kindern und Jugendlichen möglichst alle Hürden des Eintritts aus dem Weg zu räumen. Dies geschieht auch mit Hilfe der Sozialpatenschaften. Dieser virtuelle Fonds wird pro verkaufter Dauerkarte mit einer virtuellen Kinder-/Jugendliche-Eintrittskarte „gefüllt“. Mit dem Fonds soll sozial schwächeren Bürgern der Eintritt in die Landesgartenschau ermöglicht werden.

Einzigartig!

www.gmuend2014.de

Das Ferienvergnügen für die ganze Familie: · Spiel- und Abenteuerplätze · Jugendmeile mit Kleinspielfeldern, Slacklineparcours, … · Buntes Veranstaltungsprogramm · Spannende Ausstellungen · und vieles mehr …

1 Tageskarte für Erwachsene erhalten Sie für 16 Euro, für Familien schon ab 20 Euro.

artismedia.de

… die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd.


REISE

SAINT-TROPEZ DAS JET SET-DORF AN DER COTE D’AZUR

SAINT-TROPEZ IST NACH DEM HEILIGEN TORPES BENANNT. ZIEMLICH UNHEILIG GING ES IN DEM EINSTIGEN FISCHERDÖRFCHEN IN DEN FÜNFZIGER UND SECHZIGER JAHREN ZU. DESHALB STEHT SAINT-TROPEZ HEUTE NOCH FÜR JET SET-PLAYBOYS. VOR ALLEM ABER FÜR GUNTHER SACHS UND BRIGITTE BARDOT.


REISE


REISE

E

igentlich gibt es keinen besonderen Grund, dieses Dorf zu besuchen. Mutlangen im Ostalbkreis zum Beispiel ist größer und ist bis in den letzten Winkel ortsverschönert. Mutlangen ist ein beliebtes Ausflugziel eines schmalen Häufleins von altlinken Altfreaks mit schütterem Haar. Weißt du noch – damals, als wir die Pershing-Raketenlaster blockierten und eine Ordnungsstrafe vor dem Amtsgericht Schwäbisch Gmünd riskierten? An Mutlangen führt heute eine Umgehungsstraße vorbei. Nach Saint-Tropez, in das einstige kleine Fischerdörfchen am Mittelmeer führen nur zwei Straßen - und beide sind eine Folter. Als Tourist verlässt man die Autobahn A8, entweder bei Cannet-des-Maures und quält sich über die Kurven der D558 über La Garde-Freinet und Grimaud nach Saint-Tropez. FÜNF MILLIONEN BESUCHER Oder man nimmt direkt die Ausfahrt Draguignan/Saint-Tropez, gelangt auf die gut ausgebaute D 25 und steckt kurz danach im Stau. Für die letzten zehn Kilometer kann man in der Hauptsaison durchaus 2 Stunden (!) veranschlagen. Denn das ist der Unterschied zwischen Mutlangen im Ostalbkreis und jeder Menge anderer malerischer Dörfchen in Frankreich am Mittelmeer - und eben Saint-Tropez. Fünf Millionen Touristen verstopfen jedes Jahr die Zufahrtsstraßen und die Gassen und Gässchen des gerade mal 4.500 Seelen zählenden Dorfes.

Wer es geschafft hat, kann in ein quirligemsiges Treiben eintauchen im wohl berühmtesten Dorf Frankreichs. Dabei sieht es nicht anders aus wie andere Touri-Dörfer im Süden: gleiche ortsverschönerte Naturstein-Fassaden, gleiches Straßenpflaster, gleiche Straßenlokale, gleiche Sehenswürdigkeiten (eine kleine Kirche, eine kleine Zitadelle, ein kleines Museum) - und


REISE

jenseits der Boutique-Gassen der Charme abblätternder Fassaden.

ihrem Haus am Strand von Saint-Tropez herabregnen.

WAS MACHT DEN CHARME AUS?

Die Ehe hielt drei Jahre (1966-1969). Brigitte war eigentlich stockkonservativ, wollte in ihrer nunmehr dritten Ehe auf trautes Heim und Kinder machen und hatte schon lange den ganzen High-Society-Trubel satt. 1973 stieg sie aus jeglichem Showbusiness aus, wurde radikale Tierschützerin und Islam-Hasserin. Gunther Sachs heirate später ein schwedisches Model, mit dem er bis zu seinem Freitod 2011 zusammen war.

Was aber macht nun die Anziehungskraft von Saint-Tropez aus? Genau das, was auch die Faszination von Cannes ausmacht. Cannes wurde durch sein Filmfestival bekannt. Davon weiß sogar die Generation Smartphone. Saint-Tropez lebt ebenso von diesem Image. Aber die Schönen und Reichen treffen sich heute noch in Cannes, in Saint-Tropez trafen sie sich. Davon wissen junge Leute kaum noch was, dafür die Leute, die älter als 45/50 sind. Saint-Tropez steht für das, was man in den Fünfzigern und Sechzigern „Playboy-Generation“ nannte. Damals, als man noch „lässig“ sagte und damit ausdrückte, was heute das Wort „cool“ meint. Die Playboys waren junge, reiche Männer, die im Schlepptau junge, schöne Frauen hatten. Der berühmteste aller Playboys war der deutsche Unternehmersohn Gunther Sachs. Der machte mit Freunden und seiner sonstigen Entourage oft Halt in Saint-Tropez, genauer: Seine Yacht ankerte dort. Damals lebte dort die 1934 in Paris geborene Tochter eines lothringischen Unternehmers. Diese Brigitte Anne-Marie Bardot war die europäische Marilyn Monroe, war der berühmteste europäische weibliche Filmstar, das Top-Model schlechthin und obendrein noch erfolgreiche Pop-Sängerin.

ÜBERALL BARDOT-BILDER Alles Vergangenheit. Aber Saint-Tropez ist bis auf den heutigen Tag mit dieser Geschichte untrennbar verbunden. Saint-Tropez bedeutet immer noch Jet Set - obwohl der nur in der zweiten und dritten Garnitur hier vertreten ist. Saint-Tropez bedeutet aber auch stets und vor allem - Brigitte Bardot. Sie soll immer noch ihr (nicht einsehbares Haus) dort haben, sich aber nur noch selten in Saint-Tropez aufhalten.

3000 ROTE ROSEN

Es ist kaum vorstellbar, dass sie heute als alte Frau durch die Gassen ihres Dorfes geht und ständig mit ihrer Jugend konfrontiert wird. Bardot-Poster in den Kneipen, Bardot-Bilder auf den Staffeleien der Straßen-Maler, Bardot-Fotos in Boutiquen. Vielleicht, so stelle ich mir das vor, spät im Herbst, wenn die Touristen weg sind, geht eine alte Dame, der man ansieht, dass sie einmal eine attraktive Frau gewesen ist, frühmorgens durch die Gassen von SaintTropez – und freut sich, dass sie niemand erkennt.

Sie war gewissermaßen ein französisches Nationalheiligtum. Bardot. „Und ewig lockt das Weib“ - der Film hatte sie berühmt gemacht. Gunther Sachs wollte diese blonde Verlockung (brünett ist übrigens ihre Naturfarbe), und so ließ er vom Hubschrauber 3000 roter Rosen auf die Bardot vor

Vielleicht hofft der eine oder andere Boder C-Promi im Hafen von Saint-Tropez, dass man ihn auf dem kleinen überdachten Party-Deck am Heck seiner kleinen Yacht erkennt. Der Hafen ist es - neben der zentralen Boutiquen-Gasse, der die Touristen wie ein Magnet anzieht. Und hier drängt


REISE

sich wieder der Vergleich mit Cannes auf. Man MUSS dort auf der Flaniermeile (Croisette) gewesen sein, sowie man einmal in Saint-Tropez gewesen sein MUSS. Beides gibt vielleicht das Gefühl, irgendwie ein Mini-Jet-Setter zu sein. ZUGEPARKT MIT YACHTEN Der kleine Hafen ist beständig rappelvoll mit (kleinen) Yachten ,zugeparkt’. Man flaniert an den Schiffen vorbei, beäugt

braungebrannte Männer (meistens sind es Leute der Mannschaft), die schönen Frauen, die sich an Bug oder Heck gelangweilt in der Sonne räkeln. Man flaniert an einer Endlosreihe von Restaurants vorbei - die besseren bieten beste Fischgerichte an, ansonsten gibt es die üblichen Steaks- und Fritten-Kneipen.

kilometern spielt sich der übliche Restaurant- und (teure) Boutiquen- und SouvenirRummel ab. Die Touristen-Familie stopft sich noch ein Touristen-Menü rein. Noch ein Foto auf der Hafen-Mole. Das war’s dann mit Saint-Tropez - und erneute steht man im Stau, um dem berühmten Dorf zu entfliehen. MANN ES ANDERS MACHEN

Ein Bummel durch die Gässchen - auf wahrscheinlich gerade mal vier Quadrat-

Man kann es aber auch ganz anders machen - und in der Vor-und Nachsaison kommen. Sich in einem der kleineren Hotels einnisten, die dann durchaus vernünftige Preise haben. Und dann hat man Platz am Baie de Pampelonne. Das ist der größte Sandstrand der Cote d’ Azur. Er verbindet Saint-Tropez mit Ramatuelle. An besagtem Strand gibt es unter anderem den Club 55 oder den Nikki Beach. Und hier kann es - egal zu welcher Jahreszeit - passieren, dass einem reiche und schöne und berühmte Leute begegnen. Man kann aber auch mitten im Sommer ein anderes Saint-Tropez erleben. Man sollte aber nicht später als um 7 Uhr dort sein. Kein Stau auf der Straße - den kann man übrigens generell umgehen, wenn man die Personenfähre von Sainte-Maxime aus nimmt. Wenn man morgens nach einem Strandspaziergang langsam durch das allmählich erwachende Saint-Tropez läuft und es bis an sein Ende durchquert, dann ahnt man, weshalb es Ende des 19. Jahrhunderts Künstler wie der Maler Henri Matisse und später die Oberen Zehntausend hierher gezogen hat. Im Musée de l’Annonciade, am Hafen gelegen, kann man sich die Werke der großen Maler ansehen.

52

Im Bürgermeisteramt gibt es sicher ein Foto - von der Trauung von Gunther Sachs und Brigitte Anne-Marie Bardot. Aber an all das denkt man eigentlich nicht, wenn man frühmorgens oder kurz vor Sonnenuntergang über den Golf von Saint-Tropez blickt. Der Name des Dorfes kommt übrigens vom Heiligen Torpes. Den hat Louis de Funès nicht erwähnt in seinem Film „Der Gendarm von Saint-Tropez.“ D. C. Bredl


REISE

53

Und zum Schluss noch ein ,Stilleben‘ vom Ufer des ,Schwäbischen Meers‘. Fotos dieser Geschichte: PR Hotel Bad Schachen (1)/Bredl


Fotos: Petra Kottmann

SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

SPECIAL SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

DAS PARADIES BRENNT EIN PARADIES LIEGT DIREKT VOR UNSERER HAUSTÜRE SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN – TRAUMLANDSCHAFT UND AUFGABE

D

ie Streuobstwiesen zwischen Alb und Neckar bilden mit rund 26.000 ha eine der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaften Europas. Die 1,5 Millionen Obstbäume im Schwäbischen Streuobstparadies sind zu jeder Jahreszeit ein besonderer Genuss: Im Frühling zeigt sich ein herrliches Blütenmeer und das Summen der Bienen erfüllt die Luft. Im Sommer hängen die Bäume voller Kirschen. Im Herbst reifen Äpfel, Birnen und Zwetschgen heran und ergeben ein buntes Bild. Selbst im Winter haben die schneebedeckten Wiesen einen besonderen Charme.

54

Diese jahrhunderte alte Landschaft ist ein besonderer Kulturschatz und verfügt über eine enorme Vielzahl an Brennereien und Mostereien, Lehrpfade, Obstfeste, spannende Museen, Hochschulen, Hersteller für speziellen Streuobstfachbedarf, eine enorme Sortenvielfalt und vieles mehr. Wir, unsere Bevölkerung hat es in der Hand was mit unseren Streuobstwiesen geschieht. Man sollte sie behutsam hegen und pflegen um dieses einzigartige Landschaftsbild zu erhalten. WO LIEGT ES WOHL, DAS STREUOBST-PARADIES ? Die Streuobstwiesen prägen unsere Landschaft und erfüllen dabei wichtige ökonomische, ökologische und soziale Funktionen. Sie sind Lebensraum für über 5.000 Tier- und Pflanzenarten, Naherholungsgebiet für Jung und Alt und Ursprung vielfältiger Qualitätsprodukte. Die Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis, die Regierungspräsidien Stuttgart und Tübingen, zahlreiche Städte und Gemeinden, sowie Vereine, Initiativen, Bildungseinrichtungen und Betriebe aus den Handlungsfeldern Obst- und Gartenbau, Naturschutz, Tourismus, Dienstleistung und Produktion und viele andere – sie alle zählen zu dem Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V., der im Mai 2012 in Weilheim/Teck gegründet wurde und über 240 Mitglieder zählt (www.streuobstparadies.de). Die Mitglieder machen den Verein durch Ihre Kenntnisse und Kompetenzen ebenso vielfältig, wie unsere Streuobstlandschaft. DIE PRODUKTE Es geht heiß her im Schwäbischen Streuobstparadies. Während die Streuobstbäume reglos den Winter überstehen und auf den Frühling warten, zischt, blubbert und brodelt es bei den Brennereien im Streuobstparadies. In mühevoller Handarbeit wird den reifen Früchten im Brennkessel der Geist der Streuobstwiesen entlockt.


SPECIAL SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Das Paradies brennt !“ entführen unsere Brenner Sie mit flammender Leidenschaft von November bis Mai in die Welt der Edeldestillate. Mit zahlreichen Veranstaltungen wirbt der Tourismus, die Gastronomie und die kleinen Brennereien, die sich der Leidenschaft der Brennkunst verschrieben haben um auf die schwäbischen Streuobstwiesen aufmerksam zu machen. Sie wollen die Tradition erhalten und für die Wissenschaft der Brennkunst begeistern. In Destillaten können die fachkundigen Brenner den Geist aus den Früchten der Streuobstwiesen in das Glas zaubern. DIE OBSTVERWERTUNG Der Sommer und Herbst bringt uns im Streuobstparadies eine Fülle an leckeren, sonnenreifen Früchten auf den Tisch. Die Verwertungsmöglichkeiten für Streuobst sind genauso vielfältig wie die Landschaft selbst. Die Verwertungsmöglichkeiten für Streuobst sind genauso vielfältig wie die Landschaft selbst. Es gilt das Obst möglichst gut zu verarbeiten und lange haltbar zu machen, damit wir über den Winter auch noch was davon haben. Was gibt es Schöneres, als die eigenen Äpfel im Keller zu haben und jederzeit den Sommer schmecken zu können. Bei der Lagerung für die Selbstversorgung müssen einige wichtige Bedingungen gewährleistet sein: • 2 bis 4° C (geringe Temperaturschwankungen) und etwa 90 % relative Luftfeuchtigkeit. • Nur gesunde, frische und handgeerntete Früchte einlagern. • Das Lager regelmäßig kontrollieren und lüften. • Gemüse nicht im selben Raum lagern, da dieses das Reifegas Methan ausstößt und die Reife des Obstes beschleunigt. WEITERE FORMEN DER OBSTVERWERTUNG SIND: Marmelade, bei jedem Frühstück das Paradies schmecken ! Marmeladen und Gelees lassen sich problemlos lagern, sind das ganze Jahr über ein Genuss und auch ein schönes Geschenk für Freunde und Bekannte. Beim Einwecken, Einkochen oder Einmachen wird das Obst auf mindestens 80° C erhitzt, in luftdichte Gläser gefüllt und so haltbar gemacht. Ob Kompott, Saft oder ganze Früchte, durch dieses Prinzip bleibt das Obst haltbar und lecker. Dörren…, ob Apfelchips, Hutzeln oder Dörrpflaumen – getrocknetes Obst ist ein leckerer und gesunder Knabberspaß, voll mit Vitaminen und Mineralstoffen. Das Obst kann in einem Dörrapparat getrocknet werden. Dabei wird das Obst in Ringen (z.B. Äpfel), Schnitzen (z.B. Birnen) auf den Trockensieben verteilt. Auch im Backofen kann das Obst bei 50 ° C getrocknet werden.

Bienenkästen im Hilental

Es gilt zu erwähnen das nicht nur Küchenmeister sich der Zutaten von Streuobstwiesen mit ausgeklügelten Rezepten zur Herstellung einheimischer Regionalprodukte bedienen, sondern auch Bäcker, Metzger und andere Hersteller hochwertiger Lebensmittel. Um aus Obst Saft zu gewinnen werden die Früchte gepresst. Um den frisch gepressten Saft haltbar zu machen, muss er auf mindestens 80° C erhitzt werden und dann in luftdicht verschlossene Behälter, z.B. Flaschen abgefüllt werden. Eine tolle Möglichkeit, um das eigene Obst das ganze Jahr über genießen zu können. Im Streuobstparadies gibt es zahlreiche Mostereien, die ihr Obst im Lohn pressen und abfüllen. ALKOHOLISCHE GETRÄNKE Most: Wird frisch gepresster Apfelsaft nicht durch Erhitzung haltbar gemacht, setzt ein natürlicher Gärprozess ein und es entsteht Most. Die Mostherstellung ist eine Wissenschaft für sich – läuft doch beim Gären ein komplexer Prozess ab. Von Wasser- über Hefezusatz bis hin zum Schwefeln und der Wahl des Fasses - es gibt unzählige Möglichkeiten den verschiedenen Obstsorten einen ganz besonderen Most zu entlocken ! Most hat ca. 4-6 % Alkohol und ist durch die gärungseigene Kohlensäure ein leckeres, prickelndes Getränk. Ab Herbst 2014 werden im ganzen Streuobstparadies Gebiet Mostherstellungskurse angeboten (www.streuobstparadies.de).

Pizzeria Mediterraneo 55

Viel italienisches und mediterranes Flair. Wir bieten Plätze für 80 Personen. Auf unserer herrlichen Außenterrasse mit 90 Plätzen laden wir Sie bei gutem Wetter zum Verweilen ein. Alle Gerichte auch zum Mitnehmen.

Pizzeria Mediterraneo

Foto: www.streuobstparadies.de

Öffnungszeiten: Josef-Neidhardt-Str. 100 Täglich: 11 - 14 & 17 - 24 Uhr 7337 Bad Überkingen Dienstag: Ruhetag Tel.: 07331-7158480


SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

SPECIAL SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

DESTILLATE Wussten Sie, dass jeder Besitzer oder Pächter einer Streuobstwiese ein sogenannter „Stoffbesitzer“ ist? Jeder Stoffbesitzer darf in einer der unzähligen Brennereien im Streuobstparadies 50 Liter Alkohol pro Jahr im Lohn brennen lassen. Nach der Ernte wird nach gesundem hochreifen Obst verlesen gewaschen und dann eine Maische hergestellt. Während Steinobst nur gestampft wird, werden Äpfel und Birnen gemahlen oder gepresst. Der Maische wird spezielle Hefe zugegeben, so dass ein gezielter Gärungsprozess ohne Luftsauerstoff abläuft. Nach der Gärung wird die Maische in der Brennerei zu einem edlen Destillat gebrannt. LIKÖRE

Destillate

die größten Streuobstbestände Europas und damit eine europaweit herausragende Verantwortung für diesen Lebensraum. Die naturverträgliche Nutzung der Wiesen und Bäume - beispielsweise ohne Einsatz synthetischer Pestizide und Düngemittel - sowie die Hochstämmigkeit der Obstbäume. Untersuchungen aus anderen Bundesländern belegen, dass Spechte ihre Höhlen nicht in Halbstämme, sondern nur in Hochstämme zimmern“. Schwäbisches Hanami und eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen rund um finden Sie auf der Seite im Portal des Schwäbischen Streuobstwiesenparadieses. Schwäbisches Streuobstparadies e.V. Marktplatz 1 • 72574 Bad Urach Tel.: 07125 309 3263

Wem die Destillate etwas zu heftig sind, kann sich auch dem etwas lieblicheren Likör widmen: Durch Ansetzen der reifen Früchte mit Zucker in neutralem Alkohol (z.B. Obstler oder Korndestillat) entsteht ein süßes, fruchtiges Getränk. Likör kann auch aus Fruchtsaft hergestellt werden, indem Saft mit neutralem Alkohol Etanol oder Frucht Speziellem Destillat und beispielsweise Gewürzen gemischt wird. BEWIRTSCHAFTEN, WIESENPFLEGE, NATURSCHUTZ Das Bewirtschaften einer Streuobstwiese ist nicht nur ein Naturerlebnis, sondern auch ein Ersatz für das Fitnessstudio. Denn das Paradies ist von Menschenhand entstanden und weiterhin auf Menschenhand angewiesen. Eine Streuobstwiese besteht nicht nur aus Bäumen, son56 dern auch aus dem Unterwuchs. Die blütenreichen Wiesen sind ein wahrer Reichtum und müssen durch Beweiden und Mähen gepflegt werden. Das Mulchen, Kompostieren und ein fachgerechter Baumbeschnitt ist ebenso ein wichtiger Bestandteil der Pflege und Erhaltung. Über 5.000 Tier- und Pflanzenarten finden hier Lebensraum und Nahrung. Somit sind die Streuobstwiesen der artenreichste Lebensraum nördlich der Alpen. Seltene Vogelarten, uralte Obstsorten, außergewöhnliche Pflanzen und unzählige Insekten fühlen sich in und zwischen den hochstämmigen Obstbäumen richtig wohl. So sollen die größten Streuobstbestände Mitteleuropas erhalten bleiben und vor Bebauung geschützt werden, so Dr. Markus Rösler, Sprecher des NABU Bundesfachausschusses. Denn gerade diese seltenen Naturräume beheimaten viele Vogelarten. „Baden-Württemberg besitzt

Gasthof Hirsch


Eine Vielzahl sportlicher Unternehmungen sind im Paradies möglich. Ob Radwanderungen, Mountainbiken, die Albsteige zu Fuß erklimmen, vielerlei Freizeitspaß wie Klettern, Fliegen und Reiten, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Es gibt sogenannte Streuobstparadies Obstler oder Albguides, die auf ihren Touren Kultur, Natur und viel Wissenswertes aus ihrem reichen Erfahrungsschatz erzählen. RAD – UND MOUNTAINBIKETOUREN, SEHENSWÜRDIGKEITEN, DAS PARADIES IN DER ERLEBNISREGION ALBTRAUF MIT DEM RAD ERFAHREN Entdecken Sie das Streuobstparadies und seine fruchtige Vielfalt beim Radfahren, egal ob sportlich ambitioniert oder gemütlich unterwegs – für alle Ansprüche ist etwas dabei. Gerade arbeitet der Verein Schwäbisches Streuobstparadies intensiv an der Ausarbeitung neuer Radrouten zum Schwerpunkt Streuobst. Der Ermstal Obstbauradweg - hier liegt die Wiege des Streuobstbaus ! Das Gebiet zwischen Reutlingen und Bad Urach ist ein besonders fruchtiges Eckchen des Paradieses. Am Ermstal-Obstradweg gibt es nicht nur Streuobst soweit das Auge reicht zu sehen, sondern auch den herrlichen Albtrauf, sonnige Felsen und grüne Wiesen. Lehrpfade, Schaugärten, und das Obstbaumuseum Glems informieren entlang des Radweges über die Arbeit in Streuobstwiesen und deren Bedeutung. In einer Vielzahl gastronomischer Betriebe können regionale Obstprodukte verkostet werden. Die Region um Neidlingen – Weilheim/Teck ist im April ein Kirschblütenmeer. An den sonnigen Hängen des Albtraufes gedeihen die süßen Früchte besonders gut. Viele Ausflugsziele und Einkehrmöglichkeiten sorgen für tolle Entdeckungsmöglichkeiten per Rad oder zu Fuß.

prGFM

Touren-Veranstalter Eric Winklbauer verbindet die schönsten Touren mit gemütlicher Einkehr, Genuss, viel Spass und Freude. In guter Gemeinschaft schöne Momente gemeinsam erleben ist seine Leidenschaft. Ein verlängertes Wochenende 2-3 Tagen als Runde mit dem MTB, z.B. der Albcross sind beliebte Events. Die Gesundheit und Fitness stärken, Neues entdecken, seine Grenzen erspüren, Freunde finden. Ein lohnendes Event passend zum Thema ist eine geführte Radtour im Rahmen eines Erlebnis Aroma Wochenendes mit Verkostung von Edeldestillaten. August Kottmann vom Gasthaus Hirsch in Gosbach ist ein Kenner und Meister seines Faches. Sein Wissen über die Herstellung der Köstlichkeiten, wie er das Aroma in das Glas bringt, er ist einzigartig und es ist ein Genuss ihm bei seinen spannenden Ausführungen zu lauschen. Buchbarer Termin: 14./15. Juni oder 19./20. Juli 2014 Entspannte Genuss- Touren mit dem Elektrobike, oder andere traumhafte Rundtouren sind individuell ab 2 Personen buchbar. Kontakt: Eric Winklbauer Heinrich – Reinemer Weg 7 73312 Geislingen Tel. 07331 306 338 info@mountainguide-bike.com

SCHWÄBISCHE STREUOBSTWIESEN

Hanami (japanisch: Blüten betrachten) ist die japanische Tradition, im Frühjahr mit „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der blühenden Kirschbäume zu feiern. Genießen sie diese zauberhafte Zeit bei einem der zahlreichen Blütenfeste, Blütenwanderungen und anderen paradiesischen Veranstaltungen dabei zu sein. Führungen durch die Brennereien, Verkostungen, Schaubrennen, Pfropfkurse, es gibt eine Unzahl an Möglichkeiten die Wochenenden vor unserer Haustüre sinnvoll auszufüllen.

Geführte Mehrtagestouren vom Südtirol Reiseveranstalter Mountainguide Ski & Bike ….. die wichtigsten Termine 2014 unserer beliebten Rund-um- Sorglos Pakete in den Dolomiten und Südtirol. …die beliebte Almenrunde, auch als E - Bike Tour buchbar. Gut fahrbare Wege abseits des Verkehrs ermöglichen einen maximalen Genuss dieser Mehrtagestour. 3 Tage geführte MTB Tour 2 x Ü/HP bzw. 3/4 Pension alpiner Wellness in Top Berghotels. Termine: 14.-16.06 • 05.-07.07 • 13.-15.09 • 10.-12.10 Preis: 359,- im DZ 4 Tages Tour Almenrunde Alta Badia... Termine: 15.-18.07 • 12.-15.08 • 02.-05.10 Preis : 469,- Pers. im DZ

3 Tage Premium Freeride in Südtirol! Hit in 2014! Der Bergsucht packt dich …. bist du dabei? Unsere neueste Kreation, von einem Standort aus vier Tagestouren in drei unterschiedlichen Regionen Südtirols kennen lernen, in einem der besten Häuser in der Region, das Bike & Wellness Hotel Taubers Unterwirt. Erfahrene Guides zeigen euch endlos lange Traumtrails in den Dolomiten. Termine: 13. - 16.06 • 10. - 13.07 • 29.08 - 01.09 • 18. - 21.09 Preis: 565,- Pers. im DZ Dolomiten Freeridecross mit Bergbahnunterstützung Traumtrails genießen - spannende Herausforderungen großartige Landschaften. Termine: 25. - 30.06 • 19. - 24.07 • 21. - 26.09 6 Tage Biken 5 Ü/HP zum Preis von 729,- / Pers. im DZ 4 Tage Sella Runde, unser Klassiker! Die Pässe in Alta Badia sind einzigartig, die Anstiege gemäßigt, die Abfahrten berauschend. Termine: 11. - 14.06 • 03. - 06.07 • 21. - 24.08 Preis: 469,- /Pers im DZ 5 Tage auf den Spuren von Reinhold Messner Die alpine Geschichte Südtirols könnt ihr mit uns erfahren. Ein Bike & See Projekt mit ungewöhnlichen Standorten in einer grandiosen Landschaft der Alpen. 5 Tage geführte MTB Tour, 4 Ü/HP in Top Hotels. Termine: 27.06. - 01.07 • 20. - 24.07 Preis: 559,- Ü/ ¾ Pension im **** Hotel Komfort DZ 6 Tage Sarntaler Alpen – Meraner Land - Vinschgau - Dolomiten Erlebe eine traumhafte MTB Tour in Südtirol. Genieße die Qualität unserer 4 ****Partnerhotels der Region. Erlebe unvergessliche Eindrücke in den Sarntaler Alpen, rund um das Meraner Land, dem Vinschgau und im urigen, traditionellen Ultental. Termine: 29.06 - 04.07 • 19. - 24.07 Preis: 798,- Ü/ ¾ Pension im DZ in den besten Top Bikehotels Dolomitencross - 7 Tage Rund rund um die Dolomiten Die perfekte Alternative zum Alpencross. Tourendaten: Gesamt 9.000 hm, 270 km, Fahrtechnisch: mittel S1- S2, Kondition: mittel, K2. Termine: 15. - 21.06 • 31.07 - 06.08 Preis: 829,- mit 6 Ü/HP im DZ E - Bike Touren durch Südtirol und den Dolomiten .... mit erfahrenen Guides ein Mix aus Biken, genießen, wohlfühlen, im wahrsten Sinne des Wortes „Energien aufladen“, nette Leute kennenlernen ….. Termine: 15. - 18.07 • 12. - 15.08 • 02. - 05.10 Preis: 475,- /Pers. im DZ 4 Tage Freeridepaket Südtirol Tagestouren mit endlos langen Abfahrten von 3 - 4 Stunden Fahrtzeit. Termine: 09. - 12.06 • 22. - 25.07 • 07. - 10.08 • 04. - 07.09


GESUNDHEIT

HODEN – ORCHIS HODEN – SYMBOL DER MANNESKRAFT

U

nser Körper ist ein komplexes System mit vielen Organen, jedes davon ist eine ,kleine Fabrik’ mit speziellen Aufgaben und Fähigkeiten. Das System Körper hat sich über Jahrmillionen durch zahllose Experimente perfektioniert. Der menschliche Körper ist ein Wunder an Lebenskraft und verfügt über erstaunliche Fähigkeiten der Reparatur, Regeneration und Abwehr von Gefahren. Hoden (Griech: Orchis) galten als Symbol der Manneskraft und auch der schöpferischen Potenz. Nach Taylor hatten sie bis in das späte 16. Jahrhundert noch eine stärkere Symbolkraft als der Penis. Der menschliche Hoden ist das paarige, etwa pflaumengroße, innere Geschlechtsorgan des Mannes. Es wiegt etwa 20 Gramm und hat ein Volumen von 20 bis 25 ml und ist 5 cm Lang. Der Hoden entwickelt sich erst in der Pubertät zu seiner vollen Größe und erreicht im 4. Lebensjahrzehnt seine Maximalgröße. Im Alter nimmt die Hodengröße wieder ab. 500 KILO WAL-HODEN Bei Säugetieren variiert die Hodenform von rundlich bis eiförmig. Die größten Hoden in der Tierwelt besitzen Südkaper (Eine Wahlart). Sie machen mit je 500 kg etwa 2% des Körpergewichts aus. Bei einem Samenerguss werden bis zu 20 Liter Sperma freigesetzt. Relativ große Hoden haben Nagetiere, Schafe (bis zu je 300 g) und Hausschweine (bis zu 750g). Relativ kleine dagegen haben dagegen die Raubtiere.

58

Der Hoden galt in der Antike nur als Durchgangsstation für den Samen. Der griechische Philosoph Alkmaion (5. Jahr. v. Chr.) vermutete das Gehirn als Ursprung des Samens, der über Blutgefäße zu den Hoden gelange. Die Atomisten (Anaxagoras, Demokrit und Aristoteles) bezogen das Rückenmark in diesen Weg mit ein. Erst mit Beginn der Aufklärung im 17. Jahrhundert wurden die Vorstellungen vom männlichen Samen ent-

mystifiziert und der direkte Zusammenhang zwischen Hoden und Fortpflanzung erkannt. SAMEN ALS LEBEWESEN Der Erfinder des Mikrokosmos, Antoni von Leeuwenkoek, entdeckte 1677 damit auch die Spermien, die er für miniaturisierte Lebewesen (Samentiere, Spermatozoen) hielt. Beim Mann findet im Gegensatz zur Frau kein plötzliches Aussetzen der Funktion der Keimdrüsen in einem definierten Lebensalter statt. Sowohl die Hormonproduktion als auch die Reifung der Keimzellen sind potenziell bis ins hohe Alter erhalten. Den Pflanzen, die in ihrer Erscheinungsform männlichen Genitalien ähneln, wurde im Aberglauben eine aphrodisierende (Lust verursachende) und fruchtbarkeitssteigernde Wirkung zugesprochen. Aufgrund der Ähnlichkeit der beiden Wurzelknollen der Knabenkräuter mit den Hoden benannte sie der griechische Philosoph Theophrastos von Eresos „Orchis“, die griechische Bezeichnung für Hoden. Ihr Verzehr sollte angeblich der Geburt eines Knaben förderlich sein (Knabenkraut). Orchis war später für die gesamte Familie der Orchideen namensgebend. KRANKHEITEN DES ORGANS Eine der bekanntesten Hodenkrankheiten ist die Orchitis, die Hodenentzündung. Sie

entsteht meist in Folge von Allgemeininfektionen, wobei Krankheitserreger auf dem Blutwege in den Hoden gelangen. Eine Hodenentzündung kann auch durch Verletzungen oder durch gegen das eigene Hodengewebe gerichtete Auto-Antikörper ausgelöst werden. Die Betroffenen leiden unter starken Schmerzen, die oft auch in den Rücken ausstrahlen. Die Hoden sind geschwollen, der Hodensack gerötet und überwärmt. Meist besteht zusätzlich hohes Fieber. Ohne Behandlung kann eine Hodenentzündung zur Zeugungsunfähigkeit führen. Außer den Hoden gibt es auch noch die Nebenhoden. Unter den Nebenhoden (griechisch: Epidydymis) versteht man ein paariges Gangsystem der Samenwege (Didymos: doppelt, Zwilling), das der Rückseite des Hodens anliegt und in dem die Spermien gespeichert werden. Der Nebenhoden enthält ein Sekret, das die Bewegung der Spermien hemmt und so den vorzeitigen Verbrauch von Energie verhindert. Sowie bei den Hoden gibt es auch eine Nebenhodenentzündung (Epididymitis). Sie entsteht durch einen aufsteigenden Harnwegsinfekt und ist oft vergesellschaftet mit einer Blasenentleerungsstörung, z.B. durch eine Vergrößerung der Prostata. Die Betroffenen haben starke Schmerzen im Hodenbereich, die entlang des Samenstrangs in die Leistenregion und den Unterbauch ziehen. Es treten Fieber, Schüttelfrost und ein allgemeines Krankheitsgefühl auf. HODEN ALS NAHRUNG Tierische Hoden werden in vielen Regionen als Nahrungsmittel verarbeitet. Deutschland war das einzige Land in der EU, in dem Hoden als Lebensmittel verboten waren. Nach der EU Verordnung vom April 2004 sind es die einzigen Geschlechtsorgane, die als Lebensmittel ungeeignet zum Genuss eingestuft wurden.

Konstantin Gorlas Heilpraktiker


SPORT & FITNESS

SPORT & FITNESS

TRAINING AUF AUGENHÖHE –

FITNESS FIGHTER AUF ERFOLGSKURS

D

umpfe Schläge hämmern durch das Studio. Blitzschnell treffen Fäuste und Füße auf Sandsäcke. Ein gutes Training am Sandsack besteht immer aus mehreren Runden Schlagtraining, unterbrochen von einem Partnerwechsel. Das Ziel des Trainings ist die Verbesserung der Schlagtechnik, der Beinarbeit und der Position. Wird mit geringerer Intensität gearbeitet, achtet man mehr auf die korrekte Schlagtechnik, Beinarbeit und vor allem auch auf die konsequente Deckungsarbeit. „Ein gutes Sandsacktraining ist schnell und explosiv“, weiß Trainer Pino Sassano. Bis zum Ende der Übung sind alle durchgeschwitzt. Im Studio steht die Luft. Musik läuft im Hintergrund. Es ist Dienstagabend und bei „Fitness Fighter“, unter der Regie von Pino Sassano, ist wie immer Full House. Seit Oktober bietet Sassano im Fitness-Studio Level One, in Schwäbisch Gmünd dienstags Karate Fitness im klassischen Karateanzug. Donnerstags wird im Fitness Fighter T-Shirt und Sporthose mit Boxhandschuhen und viel Power à la Gökhan Arslan, 4-facher Weltmeister im Kickboxen trainiert. Fitness Fighter steht für modernes Kampfsport Training, mit cooler Musik und viel Spaß. Die Begegnung mit Arslan war es, die Pino Sassano auf die Idee brachte die Karatetechniken, wie er sie von Pat Mckay, dem fünffachen Weltmeister im Karate lernte, mit den Techniken des Kickboxers Arslan zu mixen. Natascha Quintin ist ausgepowert aber zufrieden. „Plötzlich spüre ich in meinem Körper Muskeln, die vorher nicht da waren“, sagt sie und lacht. Dass sich ihr Körper verändert, gefällt ihr. Sport habe sie noch nie gemacht, doch dass sei bei Pino nicht entscheidend. Hier sei jeder willkommen: der Anfänger und der Profi. Keiner sei hier außen vor. Das Feeling unter den 30 Sassano Jüngern ähnelt dem, der frühen Kolchose. Hier wird gemeinsam

geackert. Auf Augenhöhe – Anfänger und Profi. „Ich hatte noch nie das Gefühl, das ich was falsch mache“, betont die 30-jährige Natascha. Für sie steht, wie für viele andere der Fitnessgedanke im Vordergrund. Der Kampfsport mit all seinen Techniken sei die perfekte Ergänzung. Friederike Nick gehört mit ihren 17 Jahren zu den Youngsters. Hier kämpfe man auf unterschiedlichen Niveaus, das Training lobt sie als abwechslungsreich, den bunten Altersmix der Gruppe als genial. Bernd Friedle ist mit seinen 49 Jahren der Älteste der Truppe. Kampfsport habe er schon immer gemacht, doch bei Pino gefalle ihm der andere Ansatz. Und der ist allen wichtig, eben fit zu bleiben. Das Konzept zwei Kampstile, Karate und Kickboxen, zu vereinen geht voll auf. Die Trainer um Pino Sassano verstehen es die

Sportler zu motivieren. Das Konzept sei simpel: „Dienstag Karate, aber nicht im klassischen Stil, es werden nur Kampftechniken geübt – am Partner und am Sandsack, gepaart mit Fitness Übungen. Donnerstag ist Kickboxen angesagt, Donnerstag ist der Powertag, an dem die Ausdauer hart trainiert wird.“ „Da wir für jeden Schüler Zeit haben möchten, erweitern wir das Programm um Kindertraining“, so Lilli Sassano, die ihren Mann Pino tatkräftig unterstützt. Immer donnerstags von 17 bis 18 trainiert Salvatore Meloni die Fitness Fighter Kids. Die Fitness Fighter besuchen in Bereich Karate auch Wettkämpfe. Bei Sassano geben sich die coolsten Gasttrainer die Klinke in die Hand. Auch die Legende Pat Mckay schaut des Öfteren vorbei, denn sie alle sind nicht einfach nur Trainingspartner, sie sind Freunde. S. Sternitzke

FITNESS-FIGHTER-SASSANO

Benzholz Strasse 18 73525 Schwäbisch Gmünd www.fitness-fighter-sassano.de

59


KÜCHENSTUDIO

sm KÜCHENSTUDIO RUDERSBERG INNOVATIV, KREATIV, IDEENREICH, AUSGEZEICHNET AUSSTELLUNG MIT BESONDERER NOTE Wer den Verkaufsraum des SM Küchenstudio in Rudersberg betritt, erkennt sofort die Detail-Verliebtheit des gesamten Teams. Jede Ausstellungsküche glänzt mit besonderen Planungslösungen und der passenden Dekoration. Hierfür verantwortlich ist Martina Meya, deren tolle Deko-Einfälle immer wieder Begeisterung hervorrufen. 30 Ausstellungsküchen lassen den Besucher tief in die Welt der Küchen mit all` ihren Facetten eintauchen. Sämtliche Küchen werden von Kevin Meya, Günter Meya und Frank Bossert selbst geplant, um Lösungen zu zeigen, die letztendlich auch so beim Kunden umgesetzt werden können. Nicht zuletzt auf Grund der offenen Küchenplanungen, die häufig die Küche in den Mittelpunkt des häuslichen Lebens rücken, spielt auch die Ästhetik neben der Funktionalität eine gewichtige Rolle. „Jeder von uns erarbeitete Planungsvorschlag muss beide Kriterien erfüllen“, sagt Kevin Meya. „Mit der heute zur Verfügung stehenden Vielfalt an Schranktypen und Gestaltungsmöglichkeiten steht einer perfekten Umsetzung der Traumküche nichts im Weg.“ BERATUNG KOMPETENT UND INDIVIDUELL

60

Seit über 25 Jahren ist das SM Küchenstudio eine der ersten Adressen für individuell geplante Einbauküchen. Aufgrund der hohen Beratungskompetenz und des erstklassigen Service hat sich das Familienunternehmen, das in zweiter Generation von Kevin Meya und Frank Bossert geführt wird, einen sehr guten Namen in der Region erarbeitet. Frank Bossert erklärt die Firmen-Philosophie so: „Wir nennen uns Küchenberater, wir können dem Kunden nur zu- oder abraten. Die Entscheidung liegt letztlich immer beim Kunden selbst. Er soll auf Jahre hinaus Spaß und Freude haben, also muss er sich in seiner Küche rundum wohl fühlen.“ Eine ausführliche Beratung, die alle Details einer modernen Einbauküche beleuchtet, braucht Zeit und diese Zeit nehmen sich

die Berater des SM Küchenstudio gerne für ihre Kunden. Die große Anzahl an Empfehlungen ist Beweis für die Zufriedenheit vieler Kunden. Individuelle Kundenbetreuung wird in dem musterhaus küchen Fachgeschäft groß geschrieben –von der Planung bis zur persönlichen Küchenabnahme nach der Montage. MONTAGE SAUBER UND FACHGERECHT Besonders stolz sind Kevin Meya und Frank Bossert auch auf ihr Montage-Team. Vier eigene und zwei externe Monteure sorgen für den maßgerechten und sauberen Einbau der Küchen. Durch die langjährige Firmenzugehörigkeit, klappt die Umsetzung der oft aufwendig zu montierenden Küchen bestens. Auch die Erfahrung im Umgang z.B. mit Granit-Arbeitsplatten sorgt für Anerkennung beim Kunden nach der perfekt ausgeführten Montage. SM KÜCHENSTUDIO PARTNER, EIN KÜCHENLEBEN LANG Die Zusammenarbeit mit dem Kunden endet nicht mit der Abnahme der Küche. Der Kunde erhält neben einem kleinen Präsent auch einen Küchenpass mit Pfle-

gehinweisen und Empfehlungs-Gutscheinen. Fester Bestandteil der individuellen Betreuung ist auch die Kücheninspektion zum 1. Küchengeburtstag. Ein Service, der bei den Kunden gut ankommt. Auch Jahre nach dem Küchenkauf will das SM Küchenstudio für seine Kunden da sein, eigentlich ein Küchenleben lang und auch darüber hinaus. Egal ob der Ersatz veralteter oder defekter Geräte, die Renovierung vorhandener Küchen oder der Umzug der Küche ins neue Domizil, das SM Küchenstudio ist immer der richtige Ansprechpartner. Außerdem bieten Kevin Meya und Frank Bossert individuelles und außer-gewöhnliches für jeden Raum des Hauses: Bäder, Garderoben, Büros, begehbare Kleiderschränke, Schlaf-, Kinder-, und Jugendzimmer, genauso wie Tische und Sitzmöbel. Maßgeschneiderte Lösungen die begeistern. Selbstverständlich ist auch die Koordination anderer Gewerke in Zusammenarbeit mit langjährigen Kooperationspartnern. AUSGEZEICHNET „DAS GOLDENE DREIECK 2014“ „Und die schönste Küche des Jahres ist…“ Am 29. März wurde im Berliner Estrel Hotel


KÜCHENSTUDIO

vor mehr als 2.600 Gäste bereits zum 10. Mal „Das Goldene Dreieck“ sowie Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro verliehen. Mit dem beliebten Küchenaward zeichnen die musterhaus küchen Fachgeschäfte und die Wohn-zeitschrift Zuhause Wohnen jedes Jahr die fünf schönsten Küchen aus. Unter den zahlreichen Einsendungen setzte sich in diesem Jahr auch ein ortsansässiges Küchenstudio durch: Den 2. Platz er-

hielt eine Planung von Frank Bossert vom SM Küchenstudio, Rudersberg. Die Eleganz der Perfektion lautete das Juryurteil über die Küche mit weiß glänzenden Lack-Fronten. In dieser Küche fühlt man sich, als wäre man bei einem Profikoch zu Gast, der virtuos Backofen, Kochfeld und Spüle bespielt, während man auf den bequemen Polstermöbeln sitzt und die ersten Kostproben nascht, so die Jury. Die Ausstattung erfüllt die Anforderun-

gen fürs kleine Kochschul-Alphabet, dabei fühlt man sich am Holztisch und unter den wohnlichen Leuchten so richtig zu Hause. Aus den Händen von Marie-Luise Marjan alias Mutter Beimer und Fernsehliebling Barbara Schöneberger nahmen Frank Bossert und die stolzen Besitzer der Küche, Familie Fischer, die Trophäe entgegen. Gemeinsam mit den Gästen im Saal erlebten sie eine ebenso spannende wie kurzweilige Jubiläums-Preisverleihung, moderiert von TV-Liebling Barbara Schöneberger. Unter den Prominenten auf der Talk-Couch waren Ross Antony (Entertainer und Sänger), Liz Baffoe (Schauspielerin), Eva Brenner und John Kosmalla (RTL2, „Zuhause im Glück“ Architekten-Team), Carola Ferstl (Moderatorin, n-tv), Rick Mulligan (Einrichtungsexperte), Ralf Zacherl (Sternekoch VOX, „Die Küchenchefs“) sowie Jana Ina Zarrella (Model, Moderatorin) Die Show machte aber auch deutlich, welch hohen Stellenwert die Küche heute hat. Denn längst hat die Küche – wie eine Studie des Zukunftsinstituts zeigt – das Auto als Statussymbol abgelöst.

Fotos: Jahreszeiten Verlag ZUHAUSE WOHNEN/Angelika Lorenzen.

Die Siegerküchen werden im Juli in einer Extra-Ausgabe Publikumszeitschrift Zuhause Wohnen vorgestellt. Mit der Preisverleihung fiel gleichzeitig der Startschuss für das Rennen um die „Schönste Küche des Jahres 2015“. Bewerben kann sich jeder, der zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2014 eine neue Küche kauft. Teilnahmebedingungen sind ab Juni auf den Internetseiten www.musterhauskuechen.de und www.zuhausewohnen.de. Jeden 1. Sonntag im Monat Schausonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr (keine Beratung, kein Verkauf).

sm Küchenstudio GmbH Im Fuchshau 4 73635 Rudersberg Tel.: 07183/93878-0 Fax: 07183/93878-9 sm@kuechen.de www.sm-kuechen.de

prGFM

„Für uns ist die Wahl eine Bestätigung unserer Arbeit und natürlich Ansporn, auch künftig aus jedem Küchentraum die schönste Küche zu machen“, unterstreichen Frank Bossert und Kevin Meya, die mit Leib und Seele Küchenplaner sind.

61


KÜCHENDESIGN

MZ KÜCHENDESIGN

IHR KÜCHENDESIGNER IN LORCH

B

ei einer Einrichtung von MZ KüchenDesign können Sie sicher sein, dass Sie eine individuelle Küche bekommen, die genau zu Ihnen passt. Seit über 24 Jahren arbeiten wir jeden Tag daran, aus dem Arbeitsraum Küche den Lebensraum Küche zu gestalten. Damit Küchen auf Dauer die Vorstellungen und Erwartungen erfüllen, muss nicht nur die Material- und Produktqualität stimmen, sondern vor allem auch die Planungsqualität. Den Abschluss bildet die fachgerechte Montage der Küche durch unseren Schreinermeister. Gerne renovieren wir auch Ihre alte Küche, ersetzen Arbeitsplatten, Elektrogeräte und Spüle. Wir vermitteln und terminieren sämtliche dafür nötige Gewerke. Funktionalität, Design und perfekter Service - das alles ist uns ganz besonders wichtig. Ihr Micha Zinßer in Lorch-Waldhausen

DER FEINSCHMECKER empfiehlt 2014 dieses KÜCHENSTUDIO

62

Sabine Paschuld (Küchenfachberaterin), Ingo Schönfeld (Schreinermeister), Micha Zinßer (Inhaber).

MZ KüchenDesign, Lorcher Str. 41, Lorch-Waldhausen

Lorcher Str. 41 73547 Lorch Tel.: 07172-2420


EDV-TIPPS

WINDOWS XP IST GESCHICHTE...

WIE GEHT ES WEITER?

S

eit dem 8. April hat Microsoft die Unterstützung für Windows XP eingestellt. Was bedeutet das für die Nutzer dieses Betriebssystems.

Nun, zuerst einmal gar nichts, denn Ihr Computer hört deshalb nicht auf zu funktionieren. Und wenn die Hardware nicht kaputtgeht, wird er auch noch viele Jahre weiter seinen Dienst tun. Wenn Sie also Ihren Rechner nur zum Schreiben von Briefen, zum Abspielen von Musik, oder vielleicht auch zur Steuerung Ihrer Modellbahnanlage einsetzen, brauchen Sie nichts befürchten. Problematisch wird es, wenn Sie den PC an das Internet angebunden haben, denn es droht, wenn man manchen Medien glauben möchte, eine Flut von Hackerangriffen auf unsere XP-Rechner, die heute noch unbekannte Sicherheitslücken ausnutzen werden, um sich unserer Daten zu bemächtigen. Ob dieses Szenario eintreten wird, wird sich unweigerlich noch zeigen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob diese Angriffe wirklich in diesem großen Stil kommen werden. Möglich ist es allerdings durchaus. Viel realer ist das Problem, dass sicherheitsrelevante Internetseiten, wie z.B. das Portal Ihrer Bank seinen Dienst verweigert, weil unter XP nur ein Internet-Explorer 8 verfügbar ist. Mittlerweile haben wir die Version 11 und viele Banken blockieren den Zugang von älteren Versionen. Damit können Sie kein Electronic-Banking mehr nutzen. Auch der Schutz des Computers vor Viren und anderen Schädlingen wird binnen kurzer Frist zum Problem. Viele Programmhersteller werden die Unterstützung von XP einstellen, so dass uns beim Installieren der Programme eine lapidare, aber endgültige Meldung am Bildschirm darüber informieren wird: Es geht nicht! Aktualisierungen von Virensignaturen werden eingestellt und Sie sind den Schädlingen aus dem Internet hilflos ausgeliefert.

prGFM

Andere neue Programme, die wir uns anschaffen wollen, z.B. ein neues Office-Paket werden ebenfalls nicht mehr lauffähig sein. Ob wir es wollen oder nicht, wir werden vom heißgeliebten Windows XP Abschied nehmen müssen. Übrigens: Denken Sie bloß nicht darüber nach, auf Ihrem alten Computer ein neueres Windows 7 oder 8 zu installieren. Dies käme einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich. Das neue Betriebssystem incl. Installation durch einen Fachmann wird Sie um die 200 Euro kosten und hinterher meist nicht zufriedenstellen, weil der Computer zu langsam ist. Legen Sie nochmal ungefähr diese Summe drauf und sie haben einen neuen zeitgemäßen Rechner, der Ihnen wieder viele Jahre Freude bereiten wird. Diesen Beitrag und viele weitere interessante Informationen finden Sie übrigens auch unter http://www.edv-schuler.de/was-gibts-neues.html.

EDV-BERATUNG SCHULER Obere Kirchgasse 4 73655 Plüderhausen Tel. 07181 / 99999 - 0 info@edv-schuler.de www.edv-beratung-schuler.de Uwe Schuler

63


JETZT MEISTERZUGREIFEN DIE SMARTPHONE

LEISTUNG

Originaltarif

Vodafone Red XS Tarif inkl. Smartphone

29.99 39.95

Complete Comfort 1M inkl. Smartphone 1

44.99

mtl.

mtl. FLAT! in alle dt. Handy-Netze in den 6 Monaten – FLAT! insersten dt. Festnetz danach 49.95 € / Monat1

FLAT! SMS

FLAT! in alle dt. Handy-Netze

FLAT! Internet

FLAT! ins dt. Festnetz

360 € Preisvorteil über 24 Monate FLAT! SMS Details unter FLAT!siehe Internet mit 750 MB www.phonehouse.de/originaltarife inkl. LTE

Hotspot-Flat

DAS XPERIA™ Z1 COMPACT MIT GÜNSTIGER VODAFONE ALLNET-FLAT.

EINMALIG

9.99 € 9.99 €

1

EINMALIG

1 OHNE VERTRAG 649.99 €

OHNE VERTRAG 479.99 €

Details siehe unter www.phonehouse.de/originaltarife

Phone House in Schwäbisch Gmünd | Kappelgasse 7 | Tel. 07171 - 30788 Vertragsverlängerung in jedem Netz! Wir kümmern uns um alles. 1 Preis nur gültig bis 30.06.2014 i.V.m. Abschluss eines Mobilfunk-Laufzeitvertrages; für weitere Einzelheiten und Kosten fragen Sie bitte unsere Mitarbeiter. Nähere Informationen bei uns im Shop oder unter www.phonehouse.de. Änderungen

PH-14-05-0432-25 AZ_FP_Schwäbisch_Gmünd_A5_quer_Galaxy_S5_XX14.indd 1

64

u. Irrtümer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht. Abb. ähnlich. Alle Preise in €. Nur bei teilnehmenden Shops u. Partnern. Ein Angebot vom Phone House Shop in Schwäbisch Gmünd, Franchiser, Kappelgasse 7, 73525 Schwäbisch Gmünd.

26.05.14 13:13


KULTUR

STADTJUBILÄUM UND SOMMER IN DER STADT IN ELLWANGEN

D

er Ellwanger Kultursommer, geplant vom Kulturamt der Stadt Ellwangen und der ‚Kulturinitiative Sommer in der Stadt e.V.‘ hat sich mit seiner besonderen Form schon seit Jahren nicht nur für Kulturliebhaber als besonderes Ereignis bewährt. Vor allem Gäste und Touristen haben die Veranstaltungsreihe seit ihrem Beginn vor 17 Jahren fest in Ihr Herz geschlossen. In diesem Jahr feiern die Stadt und die Ellwanger Ortschaft Röhlingen zudem ihr 1250jähriges Bestehen. Grund genug für die Macher um Olaf Thielke vom städtischen Kulturamt, hier nochmals Akzente zu setzen. Die Devise lautet: Klein, aber fein und an immer neuen Orten‘. Dazu wird neben klassischen ‚Highlights‘ auch die eine oder andere Großveranstaltung präsentiert. Unter www.stadtjubiläum-ellwangen.de und www.ellwangen.de finden sich reichlich kulturelle Leckerbissen. Wir präsentieren hier einige ausgewählte Veranstaltungen aus dem Angebot. Do 19.6. bis So 29.6., Schloss ob Ellwangen Mittelaltermarkt Info: www.celebratetheworld.de Sa 21.6., 20 Uhr, Speratushaus Schlosskonzert mit dem Trio Ex Aequo Programm: Joseph Haydn: Klaviertrio CDur (Hob. XV: 27), Frank Martin: Trio über irländische Volkslieder, Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D-929

Allerley Kurzweil, wie es früher hieß, wird beim Mittelalter-Markt in Ellwangen geboten, natürlich auch mit Musik der gleichnamigen Gruppe, die hier im Stilleben Instrumente präsentiert. Foto: PR

Fr 27.6. bis So 29.6. 1250 Jahre - Röhlingen feiert auf und neben der Secha! Info: www.roehlingen1250jahre.de Fr 4.7., 19:30 Uhr, VR-Bank Ellwangen Eröffnung des ‚Sommer in der Stadt‘ im Jubiläumsjahr Vorhang auf für Michael Krebs Ein Kabarettabend.

So 22.6., 19 Uhr, Evangelische Stadtkirche Konzert des Landfrauenchores Benefizkonzert zum 1250-jährigen Jubiläum der Stadt Ellwangen und 25-jährigen Bestehen des LandFrauenchors Ellwangen.

Sa 5.7., 20 Uhr, Ev. Stadtkirche Konzert zum Stadtjubiläum Johann Sebastian Bach: Kantaten BWV 147 und 51 / Carl Philipp Emanuel Bach: Magnificat / Gottfried August Homilius: Kantate „Dich, Gott, erhebet meine Seele“. Akademischer Chor Erlangen, Ellwanger Kantorei, Main Barockorchester Frankfurt. Info: Ev. Kirchengemeinde Ellwangen, Kantor Reinhard Krämer, Tel.: 07961 9695435 Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde.

Geschenkartikel Deutsche und Internationale Getränke und Süßwaren

Do 10.7., Fr 11.7., Do 17.7., Fr 18.7., jeweils 20 Uhr & So 20.7., 18 Uhr, Theatersenke im Schloss (bei schlechter Witterung in der großen Stallung (Schafstall). Open Air-Theater: Die Hexe und die Heilige nach dem Roman von Ulrike Schweikert.

Schmiedstr. 6 • 73479 Ellwangen Tel.: 07961 - 8786272

Sa 12.7., 19:30 Uhr, Große Stallung im Schloss

Festival der jungen Chöre Ein Konzert von 6 jungen Chören aus und um Ellwangen. Veranstalter: Eugen-Jaeckle-Gau Sa 19.7., 18 Uhr, Ellwanger Innenstadt 14. Ellwanger Sänftenrennen der Neuzeit Ab ca. 20.30 Uhr: “Unerhörte Power” mit Erpfenbrass - Strassenfest mit Livemusik. So 20.7., 14 Uhr, Platz vor der Marienkirche „Allerley Kurzweil” - Musik, Tanz und Spiele der Renaissance. Ein Fest am Sonntagnachmittag für die ganze Familie mit historischer Musik, Tanz und Spiel rund um den Platz vor der Marienkirche. So 20.7., 19 Uhr, Palais Adelmann Operetten Gala III – Laureen Francis und Franz Garlik. Info: www.musicalundoperettengala.de Fr 25.7., 19 Uhr, Platz vor der Schlosschenke im Schloss Open Air mit der Spider Murphy Gang Info: www.schlossschenke-ellwangen.de Sa 26.7., 21 Uhr, Große Stallung im Schloss SWR Dance Night Glühende Plattenteller, Tanzfans in Partystimmung und immer gut gelaunte SWR3DJs: Die SWR-DanceNight ist das Geschenk der Stadt Ellwangen an alle Fans und PartyBegeisterte zum Jubiläum. Eintritt frei!

65


KULTUR

BRENZPARK OPEN AIR 2014 CHRISTINA STÜRMER/SPIDER MURPHY GANG

Die sympathische, natürliche und bodenständige 31 jährige Sängerin Christina Stürmer ist schon seit 10 Jahren erfolgreich im Musikgeschäft tätig und ist gerade mit dem „Radio ECHO“ ausgezeichnet worden! Bereits mit ihrem ersten Album „Freier Fall“, welches 2003 erschien, landete sie einen Volltreffer. bis heute täglich im Vorabendprogramm. 2008 stellt die sympathische Powerfrau den Song zur Fußball-Europameisterschaft Österreich/Schweiz. „Fieber“ reißt tausende Fußballfans mit und sorgt für grandiose Stimmung. Im Sommer 2013 stand sie bei großen Open Airs als Gastsängerin zusammen mit Bon Jovi auf der Bühne. Die „Echo“ und „Amadeus Award“- Preisträgerin, die insgesamt 18 mal Platin und 8 mal Gold für Ihre CD Verkäufe erhielt, war schon in frühester Kindheit musikbegeistert und gründete mit 16 Jahren ihre erste eigene Band.

Auch mit ihrem aktuellen Album „Ich hör auf mein Herz“ bleibt Christina Stürmer weiter auf Erfolgskurs. Die Single „Millionen Lichter“ erreicht mit über 150.000 verkauften Einheiten den Gold Status und einmal mehr unterstreicht die Sängerin, dass sie zu den deutschsprachigen Megastars gehört und dabei natürlich und authentisch geblieben ist, was ihre Fans in ganz Europa an ihr lieben. Vor kurzem ist ihre neue Single „Ich hör auf mein Herz“, der Titeltrack aus ihrem Album. erschienen. Im März 2014 ist Christina Stürmer mit dem „ Radio ECHO“ ausgezeichnet worden. SPIDER MURPHY GANG + Special Guests: BOPPIN’ B BRENZPARK OPEN AIR 2014. Samstag, 30. August. Einlass 18 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Ja, die Spider Murphy Gang ist noch da! Und nicht nur das - sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“ ist nun schon mehr als 25 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock‘n Roll im Blut hat - und in den Fingern. Da rocken die Gitarren, das Piano

rollt in bester Boogie-Manier und die ganze Band versprüht Spielfreude und gute Laune, dass niemand auf die Idee käme, hier Veteranen aus den Achtzigern vor sich zu haben. Die Spider Murphy Gang Gründungsmitglieder Günther Sigel und Barny “Murphy“ versprechen alle ihre Hits, wie „Schickeria“, „’S Leben is wia a Traum“, „Wo bist Du?“, „Mir san a bayrische Band“, „Ich schau Dich an“, „Pfüati Gott Elisabeth“ im Gepäck zu haben und dem Publikum eine deftige Rock‘n Roll-Party zu servieren. Die Rockn’ Roll und Rockabilly Band BOPPIN B, eine der besten Ihrer Art in Europa, wird den Abend eröffnen. Ein Highlight Ihrer Karriere war 2005 die Zusammenarbeit mit Dick Brave alias Sasha. Das verspricht die „ ROCKN’ ROLL NACHT“ des Jahres zu werden! * SIGGI SCHWARZ CONCERTS & Schlossschenke Ellwangen präsentieren die SPIDER MURPHY GANG + Special Guests auch beim 7. Schloss Open Air in Ellwangen, am Freitag 25.Juli 2014. Einlass 19. Uhr, Beginn 20 Uhr.

66

Ein junger, eher ruhiger Superstar: Chistina Stürmer. Foto: PR

Tickets: bei allen CTS Eventim und Reservix Vorverkaufsstellen, in allen Pressehaus Ticketshops, bei allen Tourist Informationen, Wochenblättern und Wochenzeitungen. Heidenheim: Ticketshop Pressehaus Tel. 07321-347139, Tourist Information, www.siggi-schwarz.de, Tel. 07321-63838 Für Open Air in Ellwangen: Schloßschenke Telefon Hotline 07961-569038, Juwelier Hunke. Information: www.schlossschenke-ellwangen.de

prGFM

C

HRISTINA STÜRMER + Special Guests: Julia Malischke Band und Mira Wunder. Sie bilden den Auftakt zu dem von SIGGI SCHWARZ CONCERTS ausgerichteten Brenzpark Open Air 2014 am Freitag, 29. August. Ort: Brenzpark, Volksbank Arena, In den Seewiesen, 89518 Heidenheim, Einlass 18 Uhr, Beginn 20 Uhr.


KULTUR KULTUR

EINE REISE DURCH DIE ZEIT 15 JAHRE FESTIVAL SCHLOSS KAPFENBURG

I

n diesem Jahr feiert die Stiftung Schloss Kapfenburg ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Für die Eröffnung des Jubiläumsfestivals am 25. Juli hat man sich deshalb etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Chöre der Region nehmen die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch die Zeit. Ausgewählte Stücke aus acht Jahrhunderten gehen dabei eine Symbiose mit Feuer und Licht ein. „Ungeheures und ungewisses Schicksal, rollendes Rad…“ Die Ouvertüre der Eröffnungsperformance kündigt mit Orffs „O Fortuna“ die wechselvolle Geschichte des Schlosses an. Von der einfach Reichsburg zum imposanten Deutschordensschloss, durch Kriege, Besatzung und Leerstand letztendlich hin zur Musikschulakademie - wenn die alten Mauern sprechen könnten, sie wüssten so einiges zu erzählen. So wie das Schloss, seine Architektur und Nutzung, im Laufe der Jahrhunderte einer ständigen Veränderung unterlag, so entwi-

ckelte sich die Musik. Sie war und ist ein künstlerischer Ausdruck des vorherrschenden Zeitgeistes. LICHTSHOW UND FEUERWERK Untermalt von einer Lichtshow und Feuerwerk werden bei der Eröffnungsperformance „in situ 15 - tempus fugit“ am 25. Juli daher Stücke aus den verschiedenen Epochen zu hören sein. Es ist der Soundtrack des Schlosses im Wandel der Zeiten. Gregorianischer und Minnegesang im Mittelalter, Monteverdis Marienvesper zur beginnenden Herrschaft des Deutschen Ordens. Das Überstehen des 30jährigen Krieges wird mit Händels „Halleluja“ gefeiert, die Marseillaise läutet Revolution und Neuordnung Europas ein. Und mit ihr größtenteils Leerstand und schleichenden Verfall der Anlage. Ein bisschen Kameral- und Forstamt, ein wenig Schwesternschule, Brauerei und Burgschenke. Immerhin die Domäne erfährt eine Umwidmung zur Jus-

tizvollzugsanstalt, der Gefangenchor aus der Oper Nabucco kündigt es an. Der Einzug der Amerikaner, Musical, Gospel und Pop prägen ab 1945 eine neue Ära des Friedens. Das Schloss sucht jedoch weiterhin nach einer Bestimmung. Es wird sie erst fünfzig Jahre später mit der Eröffnung der Internationalen Musikschulakademie finden. Passend dazu ertönt Händels und Jeeps Ode „Musica, die ganz lieblich Kunst“, eine Melodie, die vielen als Hymne der Champignons League bekannt ist. Zum Finale schließlich Beethovens „Freude schöner Götterfunken“, Symbol und Verheißung dessen, was das Schloss heute darstellt - einen musikalischen Treffpunkt für Menschen aus Deutschland, Europa und der Welt. HUNDERTE VON SÄNGERN 280 Sänger werden an diesem Abend auf der Festivalbühne stehen. Es sind Mitglieder von Joy of Gospel, der Aalener Kantorei und Jugendkantorei Aalen, des Chores der freien Waldorfschule Heidenheim, der Cappella Nova Unterkochen, des Liederkranzes Hülen und Männerchores Silberdistel Röttingen. Begleitet werden sie von einem eigens zusammengestellten Orchester aus Musikern der Region. Einige der Bläser sind bereits im Vorprogramm zu hören. Sie sind Mitglieder des Projektorchesters „gesund musizieren“ des ZMGPs. Dieses wird unter der Leitung von Walter Ratzek Stücke von Komponisten wie Strauss, Dvořák und John Williams spielen. Karten für das Stiftungsfest mit der Eröffnungsperformance „in situ 15 – tempus fugit“ sind unter Fon +49 7363 96 18 17 oder direkt auf Schloss Kapfenburg erhältlich. Beginn ist 20.30 Uhr. Tickets für die Konzerte von Maybebop, Uriah Heep, Santiano, Revolverheld und das SWR2 Musikbrettl mit Ganes, Martin O. und Ami Warning gibt es auf www.schloss-kapfenburg. de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Foto: Johannes Rodi

67


Für Clever-Rechner:

Zeitschri ften

über

Ihre tliche n e h c ö w s: Ersparni

msitaet ten t k aufen!

40%

g n u n h c e r l e i Beisp Lesemappe

Kauf am Kiosk Der Spiegel Gala

Kioskpreis =

€ 4,20 € 2,80

€ 7,00

€ 2,40 Der Spiegel € 1,60 Gala zusätzlich: € 0,60 TV-Today € 0,80 Brigitte € 0,40 Essen &Trinken in € 0,20 Gesunde Mediz € 1,00 Bravo

wöchentl. Mietpreis

=

€ 7,00

Auch für Privatkunden www.lesezirkel-brabandt.de 73431 Aalen | Robert-Bosch-Straße 91 | Telefon 07361.94 86-0 | Telefax 07361.94 86-40 | info@lesezirkel-brabandt.de


KULTUR

KLASSIK UND MODERNE AUSSTELLUNGEN IN SCHWÄBISCH GMÜND

D

as Museum im Prediger sagt „Bonjour Picasso“ und verheißt mit Meistern des 20. und 21. Jahrhunderts ein „Paradies der Früchte“; mit der Installation 306,05 m/sec bringt Peter Rösel Bewegung in die Galerie im Prediger; und im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik wirft die Avantgarde der Silberschmiedekunst einen Blick auf das Thema Natur - der Kunstsommer bietet viele Anlässe, in den drei städtischen Ausstellungshäusern Gmünds vorbeizuschauen, Ausstellungen zu entdecken und sich von Kunst und Kunsthandwerk faszinieren zu lassen.

tuelle Tendenzen und Entwicklungen gibt die Ausstellung „Im Dialog mit der Natur“. Die Schau zeigt die Ergebnisse des gleichnamigen Wettbewerbs, den der Hammerclub anlässlich seines Jahrestreffens in Schwäbisch Gmünd ausgeschrieben hat. Zu sehen sind rund 100 Arbeiten von 60 Künstlern aus acht europäischen Ländern. Im Fokus stehen Korpuswaren und freie Objekte. Damit demonstriert die Präsentation eine einmalige Bestandsaufnahme gegenwärtiger europäischer Silberschmiedekunst (bis 12. Oktober).

aufgebaut, bildet sie in über 500 Kunstwerken die ganze Vielfalt der Frucht in der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart ab. Das reicht von der Klassischen Moderne bis zur Zeitgenossenschaft, von Alexej von Jawlensky und Emil Nolde bis zu Andy Warhol und Markus Lüpertz, von Paul Klee und Oskar Kokoschka bis zu Karin Kneffel und Ai Weiwei. Sie und weitere prominente Künstlerinnen und Künstler sind in der Ausstellung mit prägnanten Arbeiten vertreten. (27. Juli bis 2. November).

PARADIES DER FRÜCHTE BONJOUR PICASSO Sieben ausgesuchte Werke aus dem Musée Picasso Antibes zeigen die mediterrane Seite des Jahrhundertkünstlers Pablo Picasso (1881-1973). Im Spätsommer 1946 konnte der damals 65-Jährige in Antibes das Château Grimaldi als Atelier nutzen. Fotos renommierter Fotografen, die Picassos Aufenthalt in Antibes dokumentieren, ergänzen die Ausstellung (bis 14. Juli).

Im Paradies der Früchte: Highlights aus der Sammlung für Fruchtmalerei und Skulptur Am Anfang war der Apfel – auch in der Kunst. Seit der Antike regen Früchte Künstler zu Meisterwerken an. Die bis heute anhaltende Faszination für dieses Sujet bezeugt die international renommierte Sammlung für Fruchtmalerei und Skulptur mit Sitz in Heidelberg. In den letzten 40 Jahren von dem Unternehmer, Wissenschaftler und Stifter Prof. Dr. Rainer Wild

Öffnungszeiten der Ausstellungen Über die Landesgartenschau (bis 12.10.): Mo-Fr 14-17, Do 14-19, Sa / So / Feiertage 11-17 Uhr. Adresse / Informationen Johannisplatz 3 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon: 07171 603-4130 Telefax: 07171 603-4129 museum@schwaebisch-gmuend.de www.museum-galerie-fabrik.de

PETER RÖSEL. 306,05 M/SEC Wie hoch ist die Drehgeschwindigkeit der Erde um ihre Achse am Standpunkt der Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd? Genau 306,05 Meter pro Sekunde. Sichtbar macht dieses elementare, körperlich nicht spürbare Naturphänomen, die gleichnamige Installation, die Peter Rösel (geb. 1966) in einer eigens für den Gmünder Galerieraum geschaffenen Installation inszeniert. Zur Visualisierung dieser enormen, sich der menschlichen Vorstellungskraft entziehenden Geschwindigkeit setzt der Künstler zehn orangefarbene Leuchtobjekte ein; sie durchziehen den Boden des Galerieraums in Ost-West-Richtung in einer Länge von 30,6 Metern und absolvieren die Strecke als Lauflicht in einer Zehntelsekunde. (Bis 31. August).

69

VON SILBERSCHMIEDEN Wie sieht die Avantgarde der Silberschmiede das Thema Natur? Einblicke in ak-

Alexej von Jawlensky, Stillleben mit Obstschale, Böhmischem Glas und Empire-Tasse, 1907, Öl auf Malkarton, 49 x 53,3 cm. Foto: Sammlung für Fruchtmalerei und Skulptur, Heidelberg.


KULTUR

PARADIES FESTIVAL EUROPÄISCHE KIRCHENMUSIK SCHWÄBISCH GMÜNDS KULTUR-HIGHLIGHT

M

usik als spirituelles Erlebnis - dies ist das Markenzeichen des europaweit ausstrahlenden Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, das in diesem Jahr vom 16. Juli bis 10. August zum Thema „Paradies“ im Kontext der Landesgartenschau 2014 stattfindet. Hochkarätige Ensembles und internationale junge Talente treffen auf ein begeistertes wie neugieriges Publikum. In 25 Ensemble-, Chor- und Orgelkonzerten widmen sie sich einem weit gespannten Repertoire von der Alten Musik über klassische Oratorien bis zur zeitgenössischen Musik, vom Kindermusical über einen Stummfilm bis zur experimentellen Tanz-Performance. Der Thomanerchor Leipzig ist zum Auftakt der 26. Festivalsaison im Heilig-KreuzMünster zu Gast (16.7.). Für seine großen

Verdienste um die Pflege der geistlichen Musik und für seine über 800 Jahre gewachsene Bedeutung der musikalischen Nachwuchsförderung wird der Knabenchor im Anschluss an das Konzert mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik 2014 geehrt. Während des ökumenischen Eröffnungsgottesdienstes mit Dr. Margot Käßmann und den Stuttgarter HymnusChorknaben (18.7.) erklingt das Vokalstück „El Roi-Impressionen“ des norddeutschen Komponisten Günter Berger als Uraufführung aus dem 12. Internationalen Kompositionswettbewerb Zeitgenössische Geistliche Musik. Das abwechslungsreiche Festivalprogramm bietet viele hochkarätige Konzerte. Dazu gehören „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn mit Frieder Bernius, dem Kammerchor und der Hofkapelle Stuttgart (19.7.), Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ mit

70

Der Kammerchor Suttgart wird am 19. Juli Joseph Haydns „Die Schöpfung“ aufführen. Foto: Hartmut Hientzsch

dem Venice Baroque Orchestra und dem italienischen Stargeiger Giuliano Carmignola (22.7.) sowie Gastspiele des Bundesjugendorchesters (26.7.), des Leipziger Calmus Ensembles (31.7.) und eines exquisiten Frauenchors aus Skopje/Mazedonien (3.8.). „Cantata Tanz“, eine innovative Performance der Berliner Künstlergruppe „Nico & The Navigators“, verspricht einen ausdrucksstarken Bach-Abend in der Johanniskirche (1.8.). Zum Abschluss dirigiert Hermann Max die Rheinische Kantorei mit Carl Philipp Emanuel Bachs Oratorium „Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ (9.8.). Die kostenlose Festivalbroschüre und Karten sind erhältlich beim i-Punkt, Marktplatz 37/1, 73525 Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 603-4250. Weitere Informationen und Karten unter www.kirchenmusik-festival.de.


KULTUR

FESTIVAL-KOOPERATION MIT LANDESGARTENSCHAU MUSIKALISCHER TEPPICH ÜBER LANDSCHAFT

Z

u den Highlights der diesjährigen Eröffnung des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd zählt ein dreitägiges, internationales Drehorgel-Event, das in Kooperation mit der Landesgartenschau 2014 GmbH und dem Gmünder Drehorgel-Liebhaber Dr. Kaspar Abele 40 Spielleute aus ganz Deutschland, den Niederlanden, aus Österreich und der Schweiz in Schwäbisch Gmünd versammelt. Im besonderen Flair der historischen Altstadt und rund um das Münster stimmen sie mit nostalgischen Klängen der Jahrmarkts- und Drehorgeln am Freitag, 18. Juli, ab 20 Uhr auf das Festivalthema „Paradies“ ein. Am Samstag, 19. Juli, weben die Spielleute einen bunten musikalischen Teppich durch das Gelände der Gartenschau und

gestalten abschließend den Sonntagsgottesdienst in der Gmünder Augustinuskirche.

Weisen und Blasmusik aus dem alpenländischen Raum, Böhmen und Mähren. DUO MIT DER OPER HEIDENHEIM

Ein weiteres gemeinsames Projekt bringt den in Schwäbisch Gmünd geborenen baden-württembergischen Landesjazzpreisträger Alexander Kuhn am Donnerstag, 24. Juli, auf die Landesgartenschau. Mit „zarten Klängen von geradezu magischer Sogkraft“ verzaubern der Saxophonist und seine Band das Publikum im Stadtgartenpark. Passend zum Thema endet die Festspielsaison 2014 mit einem ökumenischen Schlussgottesdienst in freier Natur: Alphörner und Blechbläser gestalten den festlichen Openair-Abschluss am Sonntag, 10. August, um 10 Uhr auf der Landesgartenschau-Bühne in Wetzgau mit traditionellen

Zwei Festivals im Paket - eine erstmalige Kooperation mit den Opernfestspielen Heidenheim bietet die Möglichkeit, zu Sonderkonditionen an ausgewählten Terminen eine Veranstaltung des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd in Verbindung mit einer Opernvorstellung in Heidenheim zu besuchen. Das Festival-Wohlfühl-Paket umfasst außerdem eine Übernachtung im Landgasthof Löwen in Zang oder im Landhotel Wental. „Natur pur“ lautet das Motto der ersten Kooperation, die durch eine gemeinsame Versandaktion zur Weihnachtszeit beworben wurde und auf die Besonderheit der beiden Festivals in ihrer landschaftlich einzigartigen Umgebung aufmerksam macht.

71

Faszination Klangfarben ist der Auftritt des Ensembles Oxalis am 6. August in der Augustinuskirche überschrieben. Foto: PR


KULTUR

‘TIL YOUR RIVER RUNS DRY ERIC BURDON AM 28. AUGUST IN SCHWÄBISCH GMÜND

E

r gilt als lebende Legende und als ein Urgestein des Bluesrock: Eric Burdon. Auf seiner Sommer-Tour 2014 kommt der ehemalige Animals- und War-Sänger am Donnerstag, 28. August, auch nach Schwäbisch Gmünd und präsentiert zusammen mit seiner Band The Animals um 20 Uhr auf der Sparkassenbühne Wetzgau der Landesgartenschau neben Hits wie „House Of The Rising Sun“, „Don‘t Let Me Be Misunderstood“ oder „We Gotta Get Out Of This Place“ auch sein neues Album „’Til Your River Runs Dry“ live. Während Musikerkollegen seines Alters (72) sich längst zur Ruhe gesetzt haben oder durch mittelmäßige Spätwerke an ihrem eigenen Thron sägen, segelt der Unverwüstliche mit der CD „’Til Your River Runs Dry“ erneut erfolgreich gegen den Sturm. „Eric Burdons erstaunliches Comeback schließt an seine Glanzzeiten an“, resümiert die ‚FAZ’ die „wuchtige Wiedergeburt“ des Ausnahmesängers, der „mit unbändiger Energie nach seinen Wurzeln“ gräbt. Dass der „Fluss bald austrocknen könnte“, ist kein Geheimnis, wie der gebürtige Brite gegenüber dem ‚Rolling Stone’ eingesteht: „Für mich ist es die letzte Schlacht, aber ich gehe gut gerüstet und mit viel Kraft in dieses Gefecht. Die Chancen stehen gut, dass ich die letzten Jahre meiner Karriere mit erhobenem Haupt zubringen kann.“ PLATZ IM ROCK-OLYMP

72

Den Platz im Rock-Olymp hat Eric Burdon längst sicher. Trotzdem kamen Bruce Springsteens Worte während der letztjährigen Ausgabe des texanischen Musikfestivals „South By Southwest“ einer besonderen Würdigung seiner Ausnahmekarriere gleich: „‚We Gotta Get Out Of This Place’ ist die Vorlage für jeden Song, den ich je

geschrieben habe. Ich mache keine Witze, in diesem Lied steckt alles drin.“ Dass Burdons Gesamtwerk jedoch weit mehr ist, als eine bloße Variation des 1965 im Zuge der Anti-Vietnamkriegsbewegung populär gewordene Animals-Klassikers, beweist die zehnte Solo-CD „’Til Your River Runs Dry.“

“We Gotta Get out of This Place“ eroberten international die Top-5. Zum Ende der 1960er fing Burdon den Zeitgeist mit der kalifornischen Funk-Band WAR ein: WARs Single “Spill The Wine“ ist heute ein Latin-Soul-Klassiker, ihre Coverversionen von “Tobacco Road“ und “Paint It Black“ setzten neue Maßstäbe.

Eric Burdon, altgedienter Fackelträger von Blues, Rock, R&B und Funk, hat laut eigener Aussage, “mehr als nur seine Stimme in dieses Album gesteckt.“ Sein introspektives neues Oeuvre ist Burdons Ode an Fats Domino, Bo Diddley und Barack Obama, an die „Kraft des menschlichen Geists“.

Eintrittskarten gibt es beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd, bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.provinztour.de. Ticket-Hotline: 0 71 71 / 6 03 42 50.

Zeitgleich mit den Beatles und den Rolling Stones erschien Burdon in den frühen 1960ern als Frontmann der Animals auf der Bildfläche: ihre Singles “The House of the Rising Sun“, “Don´t Let Me Be Misunderstood“ und der Vietnam-Protestsong

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung sowie der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.


DIE EVENT HIGHLIGHTS

NEIL YOUNG KONZERT IN ULM

20.07.

N

Schwäbisch Gmünd Landesgartenschau

28.08.

Schwäbisch Gmünd Landesgartenschau

ach den herausragenden Kritiken der DeutschlandTournee im Sommer 2013, mit weit über 50.000 begeisterten Fans, kündigen Neil Young & Crazy Horse nun vier Zusatz-Konzerte im Juli 2014 an. Am Schwörsonntag, 20. Juli, ist Neil Young um 19 Uhr in Ulm auf dem Münsterplatz zu erleben - sein einziges Konzert in Baden-Württemberg und Bayern. „Wir wissen, ihr werdet alle da sein …, wenn wir wiederkommen!“ Das versprach Neil Young im vergangenen Jahr in Köln vor über 13.000 Zuschauern seinen Fans nach der ersten Zugabe. Die Konzerte im Rahmen der Alchemy-Tour 2013 begleiteten die Veröffentlichung des Erfolgsalbums ‘Psychedelic Pill’ und waren die ersten Auftritte Youngs in Deutschland mit seiner legendären Band Crazy Horse (Frank ‘Poncho’ Sampedro, Billy Talbot und Ralph Molina) seit 2003.

Europa Tournee 2014 & Kombiticket Gesamtnetz

20.07.

Ulm Münsterplatz

Ulm-Wiblingen Klosterhof

21.08.

SEIT 50 JAHREN Seit einem halben Jahrhundert macht der geborene Kanadier bereits Musik. Ob solo oder mit Crosby, Stills, Nash & Young: Neil Young ist außergewöhnlich erfolgreich! Niemals hat sich der Musiker angepasst oder vorschreiben lassen, wie seine Musik zu klingen hat. Auf der Bühne zeigt Young Konsequenz und Einzigartigkeit. Folk und Country wechseln sich mit Rock ab und für den einzigartigen Gitarrensound kommen selbstgebaute Effektgeräte zum Einsatz. Mal mit Mundharmonika und Akustikgitarre, mal unendlich lang mit dem Körper wippend in ohrenbetäubenden Soli vertieft – Neil Young hat auch im reiferen Alter nichts von seinem Charisma und seiner musikalischen Alleinstellung verloren. Seit einigen Wochen sorgt Young mit seinem Music-Player Pono, der eine besonders hochwertige Tonwiedergabe erlaubt, Furore und nun folgen schon die nächsten Neuigkeiten. Gerade hat er mit „A Letter Home“ ein neues Album veröffentlichen, auf dem auch der ehemalige White-Stripes-Sänger Jack White bei zwei Songs zu hören ist.

Kombiticket Gesamtnetz

& Kombiticket Gesamtnetz

& Kombiticket Gesamtnetz

22.08.

Ulm-Wiblingen Klosterhof

23.08.

Ulm-Wiblingen Klosterhof

11.11.

Schwäbisch Gmünd Congress Centrum

22.11.

Schwäbisch Gmünd Congress Centrum

Man darf also gespannt sein, ob auf dem Ulmer Münsterplatz neben den großen Klassikern wie „Heart of Gold“, Southern Man“ oder „Out of the Gold Rush“ und dem letzten Erfolgsalbum „Psychedelic Pills“ auch ganz neue Neil Young Songs zu hören sein werden. Eintrittskarten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. Ticket Hotline 07139/547.

Eintrittskarten gibt es bei den Geschäftsstellen Ihrer Tageszeitung sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket Hotline: 0 71 39 / 5 47

Infos & Tickets auch online auf www.provinztour.de


Uriah Heep OUTSIDER Outsider ist das 24ste Studio Album von Uriah Heep, und schließt an die Erfolge des Vorgängers Into The Wild und der intensiven, weltweiten Tour der Band an. Das Album beinhaltet 11 brandneue Songs, darunter viele epische Erweiterungen zum gewaltigen Repertoire von Rock-Klassikern der Band. Das Uriah Heep Debüt-Album „Very ‚eavy... Very ‚umble“ erschien 1970, verkaufte sich weltweit über 30 Millionen mal, und wurde einer der Meilensteile der Hard-Rock-Musik.

Charlie Haden L AST DANCE

MUSIK Cro MELODIE Das alles fasst Cro auf der neuen Platte in Worte und Musik: TeenageAngst, Reflektion und Rückblicke, Liebeslieder und natürlich Rap. Beattechnische Referenzen an Eminem, Dre, Jay-Z, natürlich auch Indie-Anleihe und den guten alten Boombap. Wie bei seinen letzten Veröffentlichungen produziert zum Großteil von Cro selbst, bis auf ein paar Ausnahmen, die Shuko beigesteuert hat. Der junge Schwabe ist zurück und hat ein Album mitgebracht, das reifer klingt als Raop und wieder die Hits hat.

Nik P. LÖWENHERZ

74

Das musikalische Spektrum auf ‚Löwenherz‘ reicht von der filigranen Ballade (‚Wenn ein Vogel lernt zu fliegen‘, ‚Ganz großes Kino‘) und sinnlicher Popmelodik (‚Löwenherz‘, ‚Du musst ein Engel sein‘) bis hin zu packendem Midtempo-Rock ( ‚Wenn Dein Herz nach Hause kommt‘), flottem CountryBeat (‚Weißt Du, wie es ist...‘) und puren Hochstimmungsschlager (‚Wahnsinn Dich zu lieben‘). Manchmal reicht schon die klassische Instrumentierung mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Piano wie bei ‚Wenn ein Vogel lernt zu fliegen‘.

Amino FARBEN DES LEBENS Die besten Produzenten Deutschlands untermalen die CD, die mit 18 Tracks glänzt, in verschiedenster Stilistik mit Features von u.a. Kitty Kat, Pa Sports, Celo&Abdi, Chaker, SadiQ etc. Anders als herkömmliche Alben ist ganz klar ein roter Faden erkennbar, tiefsinnige Texte in den sich jeder widerspiegeln kann. So entsteht eine gesunde Mischung zwischen sanften Rap-Balladen, lustigen und traurigen Songs - eben ein Album für alle Lebenslagen.

OK KID GRUNDLOS Die exklusiv bei Amazon erhältliche Grundlos-EP von OK KID kommt im wunderschönen 6-seitigen Digipack. Diese streng limitierte Version enthält ein extra für die Edition angefertigtes 20-Seiten Booklet mit vielen Impressionen und nie gesehenen Fotos von OK KID, ein handsignier tes Poster, sowie Sticker mit Bandlogo. Darüber hinaus enthält die CD neben den 5 Tracks noch jeden Track zusätzlich als Instrumental Version.

Quelle: www.amazon.de

NEUHEITEN

Keith Jarrett und Charlie Haden erweitern das Spektrum ihres DuoProjekts, indem sie sich mit Jazzklassikern wie Thelonious Monks Round Midnight und Bud Powells munterem Dance Of The Infidels befassen. Lovesongs sind in dieser neuen Auswahl allerdings in der Überzahl - mit zärtlich gespielten Fassungen von My Old Flame, “My Ship”, It Might As Well Be Spring, Everything Happens To Me, und Every Time We Say Goodbye sowie Alternate takes von Where Can I Go Without You und “Goodbye”, letztere Ton für Ton so berührend wie die Versionen auf ihrem 2010 erschienenen Album Jasmine.


GO FOR MORE KINO NEUHEITEN

DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2

EINE GANZ RUHIGE KUGEL

TRANSFORMERS 4

Komödie Darsteller: Gérard Depardieu, Atmen Kelif, Virginie Efira.

Action, Science Fiction Darsteller: Mark Wahlberg, Nicola Peltz, Jack Reynor.

Momo, Sohn algerischer Einwanderer, und sein bester Freund und Mentor Jacky, schlagen sich mit Gelegenheitsjobs und als Kleinkriminelle durchs Leben. Als der schmierige Stéphane Darcy eine internationale Boule-Meisterschaft mit 500.000 Euro Preisgeld ankündigt, wittern Momo und Jacky ihre große Chance. Fortan trainiert Jacky seinen Zögling Momo Tag und Nacht. Trotz aller Ressentiments und mit Hilfe der selbstbewussten Caroline wird Momo ins französische Team gewählt und avanciert bald zum Star und Teamchef. Als der Sponsor jedoch Widerstand gegen den algerisch-stämmigen Momo anmeldet, sieht sich Momo vorerst am Ende seiner Träume.

In Transformers 4 muss die Menschheit die Scherben aufsammeln, die das Finale von Transformers 3 hinterlassen hat. Autobots und Decepticons sind vom Angesicht der Erde verschwunden. Das hindert eine Gruppe aus Geschäftsleuten und Wissenschaftlern aber nicht daran, um Forschungen anzustellen über frühere Invasionen der Transformers. Die Technologie soll vorangetrieben werden, selbst über das Maß des kontrollierbaren hinaus. All das geschieht, während eine uralte, mächtige Transformers-Bedrohung die Erde ins Visier nimmt. Der epische Kampf zwischen Gut und Böse geht weiter.

Fünf Jahre später, nachdem Hicks und Ohnezahn die Drachen und Wikinger erfolgreich auf der Insel Berk zusammengeführt haben. Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig im Drachenrennen (der neuen beliebten Sportart der Insel) herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Ohnezahn, durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, geraten sie in einen Kampf, den Frieden auf Berk zu bewahren.

BRICK MANSIONS

MAMAN UND ICH

WÜSTENTÄNZER

Action, Drama, Krimi, Thriller Darsteller: Paul Walker, David Belle, RZA, Gouchy Boy.

Komödie Darsteller: Guillaume Gallienne, André Marcon, Françoise Fabian.

Biographie, Drama Darsteller: Freida Pinto, Nazanin Boniadi, Tom Cullen.

Schmelztiegel Brick Mansions, Detroit. Herrschaftsterritorium des Drogenbarons Tremaine und Einsatzgebiet von Undercover-Cop Collier im Kampf gegen Kriminalität und Korruption. In dem von einer gewaltigen Mauer abgeschotteten Ghetto tobt die tägliche Gewalt. Doch die bekommt eine ganz neue Dimension, als Tremaine in den Besitz einer hochgefährlichen Waffe gelangt, mit der er die ganze Stadt zu vernichten droht. Die wahnsinnige Bedrohung fordert ungewöhnliche Maßnahmen: Im Kampf gegen den Drogenboss vereint sich Collier mit dem ExSträfling Lino zu einem schlagkräftigen Team und ist auf dessen Insiderwissen angewiesen.

Immer, wenn die Mutter ihre drei Kinder zum Essen rief, hieß es: „Die Jungs und Guillaume, bitte zu Tisch!“ Denn für sie war Guillaume nie ein Junge, sondern irgendwie auch die Tochter, die sie nie hatte. Guillaume führte sich auf wie ein Mädchen, sprach wie eines, war anhänglich und sehr sensibel. Also musste er natürlich schwul sein. Für Guillaume ist das bis heute problematisch. Denn nicht nur ist er nicht schwul, sondern er will endgültig beweisen, dass in ihm ein wahrer Mann steckt. Aus den Erinnerungen seines eigenen Lebens hat der französische Komiker Guillaume Gallienne ein Bühnenstück gezaubert, welches er nun, quasi in Personalunion, auf die Leinwand überträgt.

Tanzen steht im Iran unter Strafe. Für den Jungen Afshin Ghaffarian ist das Verbot jedoch nur schwer zu befolgen - zu groß ist seine Faszination für den Tanz. Erst als Student kommt Afshin seinem Traum näher: In Teheran hat er über einen gehackten Internetaccount unbegrenzten Zugang zu YouTube-Videos, mit deren Hilfe er sich selbst das Tanzen beibringt. Seine Inspirationen reichen von Michael Jacksons Moonwalk bis zum Tanztheater von Pina Bausch. In einigen liberalen Mitstudenten findet Afshin Gleichgesinnte, mit denen er schließlich eine Untergrund-Tanzgruppe gründet. Sie proben heimlich, in einem abgelegenen Versteck, das für sie zu einem kleinen Raum der Hoffnung und Freiheit inmitten der Verbote wird.

Quelle: www.moviejones.de

Animation, Fantasy Darsteller: Gerard Butler, Jonah Hill, Kit Harington.

75


EvEnts

JUNI / JULI

Sommerfestspiele Bis 24.08.2014 Freilichtbühne Dinkelsbühl

Sa 07.06.14 ab 21 Uhr

Salsa Party mit Salsa Leo

Mi 18.06.14

Tanztreff

Di 03.06.2014, 20 Uhr Salsa Tanzschule Ritmo Latino Neu-Ulm

ab 21 Uhr

Deep Wave Mode mit DJ Stone

Sa 28.06.14 ab 21 Uhr

Zumba Kurse

Di 03.06.2014, 20 Uhr Alte Stadthalle Heubach

Salsa Party mit Salsa Leo & Live Band

Sa 19.07.14 ab 21 Uhr

Salsa Party mit Salsa Leo & Live Band

Form und Farbe aus Pastellkreide

Mi 04.06. bis Do 17.10.2014, 10 Uhr Kloster Lorch

Zumba für Kids

Mi 04.06.2014, 15 Uhr KEIKO, Leinzell

Charles Bradley & His Extraordinaires www.leuchtturm-bowling.de

Do 05.06.2014, 20 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

Ulmer Zelt

Bis Sa 05.07.2014 Friedrichsau Ulm

Eröffnungskonzert Opern-Gala Opernfestspiele Fr 06.06.2014, 20 Uhr Museum Schloss Hellenstein Heidenheim an der Brenz

Queen A Special Kind of Magic Fr 06.06.2014, 20 Uhr Liederhalle Stuttgart

76

Bonjour Picasso Sieben Mal Lebensfreude aus Antibes Bis Mo 14.07.2014 Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd

The Creepshow + Rogers + Suizide Queenz Fr 06.06.2014, 20 Uhr Universum Stuttgart

Foto: Alegre Poniros

The Builders & The Butchers

Fr 06.06.2014, 20 Uhr Keller Klub Stuttgart

Ract! Festival

Christoph Sonntag

8. Lambert Jazz Open

Fr 06.06.2014, 20 Uhr Stadthalle Göppingen

Fr 06.06. bis Sa 07.06.2014 Tübingen

Fr 06.06.2014, 20 Uhr Stauferpark Göppingen


EvEnts Der Geiger von Gmünd

Lukullus

Sa 07.06.2014, 12 Uhr Sa 14.06.2014, 12 Uhr Sa 21.06.2014, 12 Uhr Sa 28.06.2014, 12 Uhr Johanniskirche Schwäbisch Gmünd

Restaurant & Enoteca DIE BESONDERE ITALIENISCHE GASTRONOMIE Foto: POHphoto.com

Dan Baird & Homemade Sin

Susanne Blech

Sa 07.06.2014, 20 Uhr Keller Klub Stuttgart

Fr 13.06.2014, 20 Uhr Club ZwölfZehn Stuttgart

Beach of Love

Las Vegas – Die Show

So 08.06.2014 Hip Island City beach Heilbronn

EvEnts

JUNI / JULI

Bei lauen Sommerabenden lädt die mediterran anmutende Terrasse von Lucio Castellino zum Verweilen ein: Frische Kräuter, frischer Fisch und Düfte wie in bella Italia. Einfach Lukullus.

Kloster Str. Nr. 1 73547 Lorch Tel.: 07172-6330 Mobil: 0160 922 273 49 info@lukullus-lorch.de www.lukullus-lorch.de

Fr 13.06.2014, 19.30 Uhr Stadthalle Göppingen

Clutch

So 15.06.2014, 20 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

Richie Sambora feat. Orianthi

Do 19.06.2014, 20 Uhr Liederhalle Stuttgart

Letlive

Di 17.06.2014, 21 Uhr Club ZwölfZehn Stuttgart Foto: Amarpaul Kalirai

Tori Amos

Mo 09.06.2014, 20 Uhr Liederhalle Stuttgart

Prince Kay One

Fr 13.06.2014, 21 Uhr Goldcream Club Heidenheim

Busy Signal + High Voltage Band

Mi 18.06.2014, 22 Uhr Universum, Stuttgart

Rohrer Seefest Memphis May Fire

Mi 11.06.2014, 20.30 Uhr Kellur Klub Stuttgart

Fr 13.06. bis So 15.06.2014 Parkanlage Stuttgart-Rohr Stuttgart

Gökhan Türkmen

Mi 18.06.2014, 22.30 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

Internationaler Footvolley-Cup 2014

Fr 20.06. bis So 22.06.2014 Marktplatz Schwäbisch Gmünd

Holi Sensation of Colors Crowbar

Do 12.06.2014, 20.30 Uhr Kellur Klub Stuttgart

Gmünder Stadtfest

Fr 13.06.2014 Innenstadt Schwäbisch Gmünd

Sa 14.06.2014, 14 Uhr Industriepark A7 Giengen an der Brenz 77

Las Vegas – Die Show Das Showerlebnis für Jung & Alt Sa 14.06.2014, 19.30 Uhr Stadthalle Aalen


EvEnts

JUNI / JULI

Garten & Landschaftspflege

GRAU

12. Hüttlinger Muffigel-Festtage

Fr 20.06. bis Sa 21.06.2014 Hüttlingen

Red Bull Flying Illusion

Fr 20.06. bis So 22.06.2014 Porsche-Arena Stuttgart

Restaurant Poseidon Im Walfisch rIiEeCcHhrEeen GR tT-- G l L u h 5 U K K DDeErR seist e2i6t J1a98 Freudental 5 . Schwäbisch Gmünd Telefon 07171 - 6 12 37 www.poseidon-gmünd.de Offen: tägl. 11.30 - 14.30 + 17.00 - 23.00 Uhr kein Ruhetag!

WIR... ... PFLEGEN, MÄHEN UND VERTIKUTIEREN GRÜNFLÄCHEN. ... SCHNEIDEN HECKEN, STRÄUCHER & BÄUME.

Gmünder Schmucktage

... FÄLLEN BÄUME, PROBLEMFÄLLUNGEN DURCH KLETTERTECHNIK.

Fr 27.06. bis So 29.06.2014 Labor im Chor im Prediger Schwäbisch Gmünd

... RODEN UND MULCHEN BAUGRUNDSTÜCKE & OBSTWIESEN. ... RODEN WURZELSTÖCKE.

ZZ Top La Futura Tour

Sa 21.06.2014, 19 Uhr Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart

Sascha Grammel

Fr 27.06.2014, 20 Uhr Porsche Arena Stuttgart

The Blues Brothers Foto: Clay P. McBride & Randy Johnson

Hatebreed

Di 24.06.2014, 20.30 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

Sa 28.06.2014, 20.30 Uhr Do 03.07.2014, 20.45 Uhr Fr 04.07.2014, 20.30 Uhr Sa 05.07.2014, 20.30 Uhr Fr 11.07.2014, 20.30 Uhr Sa 12.07.2014, 20.30 Uhr Naturtheater Heidenheim an der Brenz

78

Meik Grau

Killenhof 14 | 73667 Kaisersbach | Mobil: 0178 - 2333061

Black Sabbath

Mi 25.06.2014, 20 Uhr Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart

21. Bartenbacher Beachhandballturnier

Fr 27.06. bis So 29.06.2014 TSV Bartenbach Sportplatz Bartenbach


EvEnts „Das Röhm“ Entdecken

JUNI / JULI

Kryptonite Disco

So 29.06.2014, 15 Uhr Schorndorf

Fr 04.07.2014, 21 Uhr Stauferpark Göppingen

EvEnts

Tennis Mercedes Cup 2014

Sa 05.07. bis So 13.07.2014 Tennisclub weissenhof e.V. Stuttgart

Accelerando 2014

So 06.07.2014, 17 Uhr Schloss Kapfenburg Lauchheim

Mixery Hiphop Open

Henni Nachtsheim & Rick Kavanian

Sa 05.07.2014, 11 Uhr Cannstatter Wasen Stuttgart

Di 01.07.2014, 20 Uhr Theaterhaus Stuttgart

Von Gemmen & Geophagen oder Erinnerungen

Di 08.07.2014 bis So 21.09.2014 Galerie für Kunst und Technik Schorndorf

Daniel Schuhmacher

Sa 12.07.2014, 19.30 Uhr Club Zentral Stuttgart

Jazz Open

So 13.07. bis So 20.07.2014 Verschiedene Veranstaltungsstätten Stuttgart

Verlässlichkeit hat einen Namen.

l l a b s s u F chilada im En

7.2014 12.06. - 13.0 ssball Spiele

gung der Fu Live-Übertra als Speise-Speci l uvm. ie Online-Tippsp

nen unseren Aktio innspiel und ew r: G te m un zu d Infos f Facebook un findest du au e

a.d

d www.enchila

rn, iebe r n , f t i M t f e i e n! M i inne a.de ilad Ge w nch w.e ww

Generalagentur Gelika Ripberger

ässiger Ihr zuverl r Par tner fü herung ■ Absic m neigentu ■ Woh z oschut ■ Risik dung ögensbil rm e V ■

Pfeifergäßle 6 · 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 07171 181791 · Telefax 07171 181258 gelika.ripberger@wuerttembergische.de 79 ano mexic y bar e t n n a le ur resta 73430 Aa hilada.de ada – enc Enchil fstraße 19 8 aalen@ o Friedh 361 98069 7 Tel. 0


EvEnts

JUNI / JULI

Chicago

Di 15.07.2014, 20 Uhr Liederhalle, Stuttgart

Madball

Di 15.07.2014, 20.30 Uhr Universum Stuttgart

Boyce Avenue Gentleman & The Evolution New Day Dawn Tour 2014

Only Crime

Mi 16.07.2014, 20 Uhr Goldmark´s, Stuttgart Foto: Kevin Knight

The Slackers

Mi 16.07.2014, 21 Uhr Club ZwölfZehn Stuttgart

So 20.07.2014, 20 Uhr Sparkassenbühne Schwäbisch Gmünd

Reel Big Fish

Fr 18.07.2014, 20 Uhr Ev. Martinskirche Stuttgart

Fr 25.07.2014, 20 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

Brownbear 2014

Fr 25.07.2014, 20 Uhr Schocken Stuttgart

Stomp

Di 22.07. bis Do 25.07.2014, 20 Uhr Sa 26.07.2014, 16 Uhr & 20 Uhr So 27.07.2014, 15 Uhr & 19 Uhr Liederhalle Stuttgart

Santiano Mit den Gezeiten

Di 29.07.2014, 20.30 Uhr Schloss Kapfenburg Lauchheim

Chris de Burgh & Band Di 22.07.2014, 20 Uhr CCS Schwäbisch Gmünd

Foto: Steffen Oliver Riese

Karamelo Santo 80

Mi 23.07.2014, 21 Uhr Wagenhallen Stuttgart

Musical Night

Do 24.07.2014, 20 Uhr Naturtheater Heidenheim an der Brenz

Dieter Thomas Kuhn & Band 2014 Mi 30.07.2014, 19.30 Uhr Freilichtbühne Killesberg Stuttgart

Uriah Heep

Mi 30.07.2014, 20.30 Uhr Schloss Kapfenburg Lauchheim


IMMOBILIEN KAUFEN / VERKAUFEN / VERMIETUNGEN

Panoramastr. 5, 73574 Iggingen Tel.: 07175 - 90075 Mobil: 0171 76 21766 Email: buehler75@web.de 81

Thomas B端hler


TOP ADRESSEN INHALT MODE / SCHMUCK SPORT / REISEN FITNESS / WELLNESS SCHÖNHEIT GESUNDHEIT WOHNEN HAUS / HANDWERK AUTO / MOBILITÄT BLUMEN / PFLANZEN

82 83 83 84 84 85 85 86 87

FREIZEIT COMPUTER / BÜRO / MOBILFUNK WERBUNG / MEDIEN / DRUCK / FOTO GELD / VERSICHERUNG / STEUER / RECHT DIENSTLEISTUNGEN LEBESBERATUNG ESSEN / TRINKEN CAFE / BAR / KNEIPE RESTAURANT / GASTSTÄTTE IMBISS

87 87 88 88 88 89 89 90 90 91

MODE / SCHMUCK Maria´s

Mode aus Paris, pflegeleicht, bequem und zu erschwinglichen Preisen direkt in Mutlangen. MODE - POINT Hölderlinstraße 2 • 73557 Mutlangen Tel.: 07171-77665 Öffnungszeiten: Mo - Fr: 10 - 19 Uhr • Sa: 10 - 16 Uhr

MODE Dr. Skate Tel. 07361-961769 Bahnhofstr. 23, 73431 Aalen Mode Funk Tel. 073 61-96740 Spritzenhausplatz 8, 73430 Aalen New Era Streetwear & Boardsport Tel. 07361-526095 Spitalstr. 12, 73431 Aalen Secret Store Tel. 07361-5585012 Roßstr. 8, 73431 Aalen Space Fashion Tel. 07361-5566860, Mittelbachstr. 18, 73431 Aalen

Gaby Nagel Rathausplatz 3 73453 Abtsgmünd Tel.: 07366 - 5282

www.brautmoden-abtsgmuend.de

82

Sport Börse Tel. 07361-44448 Ernst-Abbe-Str. 35, 73431 Aalen Stylebar Tel. 07361-5579210 Helferstr. 7, 73431 Aalen Altmann Mode Tel. 07171-68848, Franziskanergasse 4, 73525 Schw. Gmünd Strumpfmoden Barbara Stange Tel. 07171-30337, Kornhausstraße 6 73525 Schw. Gmünd. Boutique Contur Tel. 07171 405010, Marktplatz 5, 73525 Schw. Gmünd Casa Nueve, Tel. 0717168998, Postgasse 7, 73525 Schw. Gmünd Daniel Stern Tel. 07171404288, Vordere Schmiedgasse 20, City Center, 73525 Schw. Gmünd Dieterich, Männermode Tel. 07171-2261, Vordere Schmiedgasse 1, 73525 Schwäbisch Gmünd Brautmoden Abtsgmünd Tel. 07366-5282, Rathausplatz 3, 73453 Abtsgmünd Intersport Schoell Tel. 07171-927780, Vordere Schmiedgasse 20, 73525 Schwäbisch Gmünd Kurvenreich Miederwaren Tel. 07171-8741874, Postgasse 7 73525 Schw. Gmünd schwarz&schwarz Tel. 07171-9991840, Ledergasse 49-51, 73525 Schw. Gmünd Tel.: 07361-9809745 Beinstr. 1-3, 73430 Aalen

Schwarzmarkt Tel. 07171-63917 Kalter Markt 41 73525 Schw. Gmünd

Röttele Herrenausstatter Tel. 07171-925920, Kalter Markt 27, 73525 Schw. Gmünd Rudolph Wäscheladen Tel. 07171/875581, Marktgäßle 7, 73525 Schw. Gmünd

Reiber Wäsche,Tel. 07321-21720, Olgastraße 6, 89518 Heidenheim staBene Naturtextilien Tel. 07171-67041, Sonnengäßle 2, 73525 Schwäbisch Gmünd Stickeria Tel. 07172919494, 73547 Lorch Jeans Markt Lounge Tel. 07171 - 777375, In der Breite 15, 73557 Mutlangen Mode-Point Tel. 07171 - 77665, Hölderlinstr. 2, 73557 Mutlangen Braut & Abendmode Nini Gorlas, Tel. 071725574, Hauptstr. 30 73547 Lorch BT – 1 Mode Tel. 0170-7789092, Bauhofstraße 3, 91550 Dinkelsbühl Modehaus Schmidt Tel. 09851-57230, Segringer Straße 32, 91550 Dinkelsbühl Sissy Lamm Brautmoden Tel. 07181-244 66 Neue Straße 7, 73614 Schorndorf

Jeans Markt Tel. 07171-929626, Goethestr. 64, 73525 Schw. Gmünd Riani Store Tel. 07181-980420, Höllgasse 22, 73614 Schorndorf Regro, Tel. 07181-98040 Schulstr. 22, 73614 Schorndorf

Änderungsschneiderei

Mühlstrasse 94 73660 Urbach Tel: 07181 - 4929025 Mobil: 0173 - 4723089 Brautmodenjoy Schwenger Tel. 07181-84364, Neusatz 8 73655 Plüderhausen Hertleinmode, Tel. 0718181100, Hauptstraße 58 - 60 73655 Plüderhausen SCHNEIDEREI Rula Änderungsschneiderei Tel. 07171-61409 Münsterplatz 10 Eingang Sonnengässle 73525 Schw. Gmünd Maria´s Änderungsschneiderei Tel.: 07181-4929025 Mühlstrasse 94, 73660 Urbach COLOURLINE-Styling Sonja Kämpf Tel. 07181-884410, Größenwiesenweg 46, 73660 Urbach Modewerkstatt Marion Rathgeb Tel. 07366 - 9256857, Rathausplatz 3 73453 Abtsgmünd SCHUHE Schuh Kauffmann Tel. 07361-62929 Roßstr. 5, 73431 Aalen Andare Schuhmoden Tel. 07171 5540, Postgasse 8, 73525 Schw. Gmünd Schuhaus Zink Tel. 07171-2836 Rinderbacher Gasse 2 73525 Schw. Gmünd Schuhmacher Breyer Tel. 07171-92 88 33, Turniergraben 10, 73525 Schw. Gmünd Cool Shoes Tel. 0176-999 38 338, Vor. Schmiedgasse 21, 73525 Schw. Gmünd Schuh-Lagerverkauf Kinkel Tel. 07172-186 975, Untere Schloßstr. 39, 73553 Alfdorf Schuh & Sport Höfer Tel. 07182-937730, Schillerstr. 4, 73642 Welzheim

Anita‘s Schuhlädele Tel. 07326-964677, Hauptstr. 7, 73450 Neresheim

NiNi Gorlas Brautmode • Abendmode Schmuck • Schuhe

Hauptstraße 30 | 73547 Lorch Tel.: 07172 - 5574 www.nini-gorlas.de LEDER Leder Böhringer Tel. 07361-62795 Marktplatz 16, 73430 Aalen SCHMUCK Karin Fux Uhren & Schmux Tel. 07161-78171, Bleichstraße 10, 73035 Göppingen T4 YOU – Watches & Trends, Tel. 07361-5559970, An der Stadtkirche 9 73431 Aalen Hunke Goldschmiede-Juwelier Tel. 07961-3636, Marienstraße 9, 73479 Ellwangen Almandin Tel. 07171-36824 Ledergasse 2, 73525 Schwäbisch Gmünd D’Orado Michaele Stütz Tel. 07171-6 5183, Türlensteg 22 73525 Schw. Gmünd Juwelier Kennen Tel. 07171- 2343,

Kalter Markt 4, 73525 Schw. Gmünd Tilo Treuter Tel. 07171-69308 Höferlesbach 8, 73525 Schw. Gmünd Juwelier Koch Tel. 07172-6418, Hauptstr. 32, 73547 Lorch Juwelier Beyer Mannhardt Tel. 07171-181283 Kornhausstr. 9 73525 Schw. Gmünd CRIZZI ACCESSOIRES Tel. 07171-4950665, Bernhardusstr. 13, 73557 Mutlangen Margaretha Held Schmuck Tel. 07176 - 45 29 888, Schillerstraße 19 73568 Durlangen Edelmetall+ Recycling GmbH Tel. 07429-910797, Kanalstr. 4 72362 Nusplingen US-WAREN Army-Store Tel. 07151-52601 Lange Str. 11, 71332 Waiblingen

Olgastraße 6 | 89518 Heidenheim | Tel.: 07321-21720 www.waesche-reiber.de


TOP ADRESSEN SPORT / REISEN SPORTARTIKEL Intersport Gass Tel. 07331-44449 Karlstr. 19 73312 Geislingen Sport-Börse Tel. 07361-44448, Ernst-Abbe-Straße 35 73431 Aalen Decathlon (Sport Spezial) Margarete-Steiff Straße 23 73457 Aalen-Essingen INTERSPORT SCHOELL Tel. 07171-927780 Vordere Schmiedgasse 20 73525 Schwäbisch Gmünd PowderPOINT8 Handy: 0179-2117381 Goethestraße 64 73525 Schw. Gmünd Schuh + Sport Höfer Tel. 07182-937730 Schillerstrasse 4 73642 Welzheim Sport Schwab Tel. 07961-90780, Dr. Adolf-Schneider-Str. 23, 73479 Ellwangen Outdoor Treasure Tel. 07965-80 19 37 73479 Ellwangen www.outdoor-treasure.de RADHÄNDLER Merida & Centurion Tel. 07159-9459600 Blumenstraße 49-51 71106 Magstadt

taloge Winter Kainute M Last

Bike Station Tel. 07161-1564650, Marktsstrasse 45 73033 Göppingen 2 Rad Köder Tel. 07162 6269 Bauschstraße 6, 73079 Süßen Möhrle Sport Tel. 07161-944490, Göppinger Str. 4 73092 Heiningen Rad und Sport Stütz Tel. 07361-88 501, Dorfmühle 26, 73432 Aalen Radsport Ilg, Tel. 079612390, Amtsgasse 12, 73479 Ellwangen Comp&Pro Bikes Tel. 07171-4571, Pfarrer-Vogt-Str 2, 73525 Schw. Gmünd Fahrradecke Tel. 07171-68818 Rinderbacher Gasse 43 73525 Schw. Gmünd Fahrrad Schmidt, Tel. 07171-61565, Goethestr. 89 73525 Schw. Gmünd

Schuh + Sport Höfer Schillerstr. 4, Welzheim Tel.07182-93 77 30 schuh-sport-hoefer@t-online.de www.schuh-sport-hoefer.de

Motovelo Tel. 07173-4151 Gmünder Str. 3 73540 Heubach Jaccs GmbH Tel. 07176-45 48 303 Lindenstrasse 114 73565 Spraitbach Bike & Running Sports Tel. 07172-9145828 Zollplatz 12 73547 Lorch Bikes‘n‘Board Tel. 07181 65156 An der Mauer 1 73614 Schorndorf Valcook Bike Culture Tel. 07975-405 98 45, Gmünder Str. 2, 73453 Untergröningen BIKEoRADO Tel. 07321-92 43 72-0, Aalener Straße 36, 89520 HeidenheimSchnaitheim RADVERANSTALTER veloXplus, Tel. 071619886500, Erzbergerstr. 9/1 73033 Göppingen Busreisen Spitzmüller Tel. 07162-21153 Breslauerstr. 3, 73072 Donzdorf Omnibusverkehr Waldenmaier Tel. 07162-912550 Kreuzkirchstraße 7 73072 Donzdorf

Mountain Guide Eric Winklbauer Tel. 07331-306338 Heinrich-Reinemer Weg 7 73312 Geislingen a.d. Steige Launer-Reisen Tel. 07964-921000 Wehrlachstr. 5 73499 Wört Omnibus Schuster Tel. 07176-453330 Täferroter Straße 23 73568 Durlangen Chiemgau Biking Tel. 08051-961 497 2 Chiemseestrasse 84 83233 Bernau am Chiemsee REISEN DERPART Reisebüro Stiegele, Tel. 07171-91000 Ledergasse 21, 73525 Schw. Gmünd Reisebüro Nordstern Tel. 07171 949094, Grafvon-Rechberg-Straße 4, 73529 Schw. Gmünd TUI ReiseCenter, Tel. 07171 9127-0, Postgasse 9, 73525 Schw. Gmünd Reiseparadies K. Proske Tel. 07171-779438 Gmünder Straße 4 73557 Mutlangen Globus Reisen

Globus Reisen Telefon: 07172-926150 Hauptstr. 38, 73547 Lorch Reiseshop Lorch Tel. 07172-188995 Gmünder Str. 6 73547 Lorch MK Travel Reisebüro Tel. 07181-210 06, Untere Marktplatz, 73614 Schorndorf

Öffnungszeiten Mo. -Fr. 09.00-13.00 14.00-18.00 Samstag 09.00-13.00

Gmünder Str. 2, 73540 Heubach Tel.: 07173 / 716555 Fax: 07173 / 716556 Email: info@reisebuero-rosenstein.com www.reisebuero-rosenstein.com

Freizeit-Reise-Reff.de Tel. 07326-965 477 In der Schrei 14 73450 Neresheim Reisebüro Rosenstein Tel.: 07173 - 716555, Gmünder Str. 2 73540 Heubach SPORT HOTELS Aktiv und Vitalhotel, Taubers Unterwirt Tel. +39 0472 855 225, Josef-Telser-Straße 2, I-39040 Feldthurns (I) Hotel Innerhofer Tel. +39 0474 504377 Lützelbucher Strasse 6, I-39030 Gais (BZ) Südtirol / Italien Hotel Pider SAS/KG Rubatscher Markus & Co. Tel. +39 0471 843 129 San Senese 22, I-39030 Wengen Hotel Jonathan Tel +39 0472 415066, Fürstnergasse 21, I-39040 Natz/Südtirol

Vital Stadthotel Goldene Krone Tel. +39 0472 835 154 Stadelgasse 4, I-39042 Brixen Italien Rossalm-Hütte Tel. +39 0472 521 326, Afers 350 / Palmschoß, I-39042 Brixen Italien Hotel Tyrol am Haldensee Tel. +43 (0) 5675 6245, Seestraße 24, Österreich Traumhotel Rot-Flüh Tel. +43 (0) 56 75/64 31-0, Seestraße 26, Österreich Das Pelikan Hotel Tel. 07171-3590, Türlensteg 9, 73525 Schw. Gmünd SKI GEBIETE Plose Ski AG Tel. +39 0472 200433, Seilbahnstr. 17, I-39042 St. Andrä/Brixen, Italien FLUGSCHULE Flugschule Heubach Tel. 071713-12131, Flugplatz 1, 73540 Heubach

FITNESS / WELLNESS

PILATES

Nach der Original-Methode

Schorndorf, Schlichten, Schw.Gmünd

Variante 1

Mobil: 0151-58100304

www.no-limits-sports.de FITNESS & WELLNESS Sportstudio Nippon Tel. 07161-686810, Heilbronner Strasse 12 73037 Göppingen 4YOU Fitness Tel. 07161-83001, Seewiesenstr. 8, 73054 Eislingen/Fils Physiodrom Trainingsanlagen Tel. 07366-6042, Hans-Sigmund-Str. 62, 73434 Aalen-Fachsenfeld

No Limits Original Pilates in Schorndorf u. Schlichten Mobil 0151-58100304 clever fit Schorndorf Tel. 07181-9937551, Stuttgarter Str. 11, 73614 Schorndorf Yogalounge Tel. 07181-2579173 Gewandäckerstr. 2/1 73614 Schorndorf Sol´una Wellness Tel. 07181-4837-200 Friedensstr. 13 73614 Schorndorf

PILATES

Fitness & Gesundheitszentrum Top in Form Tel. 07961-54 899, Lindenstraße 25, 73479 Ellwangen

Carolin Teichtinger Sporttherapie Tel. 07171-49 59 567, Hauptstraße 2, 73550 Waldstetten

Squash & Fit Tel. 07171 - 4686 Robert-Bosch-Str. 9 73550 Waldstetten Waldsauna,Tel. 07171 499029, Robert-Bosch-Str. 9, 73550 Waldstetten Personal Trainer Christian Bleisch Tel. 01578 - 4 27 4 27 4 Wilhelmstraße 11 73433 Aalen Fitness Bushido Tel. 07171-181 889, Unterm Buch 1, 73525 Schw. Gmünd

Sabine Widmann Studios Tel. 07171 3 83 51, Schwerzerallee 60, 73525 Schw. Gmünd Karate Team Lamm Tel. 0177-149 29 81, Waldstraße 1, 73568 Durlangen IWKA Donzdorf Tel. 0172-7407037, Theodor-Heuss-Strasse 27, 73072 Donzdorf Steeb Wellness Tel. 07176-4529755, Gmünder Str. 39, 73568 Durlangen

Christian Bleisch

Pers naltraining

Wilhelmstraße 11 73433 Aalen 01578 / 4 27 4 27 4 www.the-personaltrainer.de

83


TOP ADRESSEN FITNESS / WELLNESS Anne Ross Wellnessmassagen Tel. 07361-377341 Kälblesrainweg 52 73430 Aalen Petro-Fitness-Reha Tel. 07361-931466 Heidenheimerstr. 98 73431 Aalen

Yoga & Naturheilpraxis Beate Maria Wiedemann Tel. 07181-4735873, Geschwister-Scholl-Str. 19, 73630 Remshalden finest fitness label Tel. 07182-4220, Friedrich-Bauer-Str. 28, 73642 Welzheim

Rieth. Gesundes Sitzen / Dentalprodukte Tel. 07181-257600 Im Rank 26/1 73655 Plüderhausen Orthofit Tel. 07173-12444 Scheuelbergstr. 11 73540 Heubach

Fitnessmarkt Künzler Tel. 07181-485536 Remststr. 2 73650 Winterbach P2 Fitness Tel. 07183-307969 Ziegeleistraße 4 73635 Rudersberg

Haar, Nagel & Kosmetiklounge

SCHÖNHEIT

Inh. Cristina Secondi Rinderbachergasse 42 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0176 - 324 073 12 www.beauty-empire.de

SONNENSTUDIO Sonnenlicht Mutlangen Tel. 07171-777672 Hauptstr. 1, 73557 Mutlangen KOSMETIK Wellness Beate Frey Tel. 07361-923591 Wellandstr. 31 73431 Aalen Kosmetikstudio Aesthetic Tel. 0176-68 80 83 33 Wilhelmstr. 7, 73433 Aalen Kosmetikstudio Caelum Tel. 07181-425 51 Schulstr. 22 73614 Schorndorf Kosmetik & Make-up Studio, Angelika Gross Tel. 07961-560782 Ottilienstr. 13/1 73479 Ellwangen Haar & Nagelstudio D&W Tel. 07181-77746 Weißbucher Str. 6 73614 Schornbach

Beautyinstitut Wellness Tel. 07171-932793 Nikolausgasse 1 73525 Schw. Gmünd Praxis für Ästhetik & Gesundheit Tel. 07171-770022 Buhlgässle 3 73525 Schw. Gmünd Sabine Kaiser Cosmetic Tel. 07171-38388 Klösterlestr. 4 73525 Schw. Gmünd Nails of Beauty Tel. 07172-187580 Hagbergstr. 12 73553 Alfdorf Nagelstudio beauty 4 you Tel. 07175-7349 Hauptstr. 42 73571 Göggingen Beauty Lounge Tel. 07171-979003 Neuffenweg 3/1 73527 Schw. Gmünd Beauty Empire Tel. 0176 - 32407312 Rinderbachergasse 42 735257 Schw. Gmünd Jenny`s Nail Studio Tel. 07181-9378239 Talstr. 46, 73660 Urbach

FRISEUR City Friseur Tel. 07171-6 51 21 Bocksgasse 39 73525 Schw. Gmünd Coiffure Velly Bocksgasse 43 73525 Schw. Gmünd Haarlekin Tel. 07171-69463 Milchgäßle 4 73525 Schw. Gmünd Haarstudio T5 Tel. 07171-604710 Türlensteg 5 73525 Schw. Gmünd Mo Ruhetag TRENDfriseur Tel. 07171-76 55 6 Martin-Lutherweg 3 73527 Lindach JS Frisurenstudio Jasmina, Tel. 071512758618, Austr. 2, 73630 Grunbach Tel. 07151-2088550 Raiffeisenstr. 4 73630 Geradstetten

DROGERIE DM Drogeriemarkt Tel. 0961-5657017 Dr.-Adolf-SchneiderStraße 20 73479 Ellwangen

Jessy´s Hairstyle Tel. 07171-81914 Rheinstr. 21 73529 Schw. Gmünd Salon Hofielen Tel. 07171-66374, Vordere Schmiedgasse 12-14, 73525 Schw. Gmünd, Mo Ruhetag Styling-Crew Tel. 07171/5444 Am Kalten Markt 18 Im City-Center 73525 Schw. Gmünd Haarscharf, Tel. 0717149 50 498, Hauptstr. 25 73550 Waldstetten

Sandra Stäbler haUptStr. 25 73550 WalDStetten tel.: 0 71 71 - 4950498

Nail Art Studio Petra Nail Art Studio Petra Tel. 07171-30700 Röntgenstr. 10 73547 Mutlangen

Vord. Schmiedgasse 12-14 73525 Schw. Gmünd Tel. 07171-66374 www.hofielen.de

Di.- Fr. 8.30 - 18 Uhr | Sa. 8.30 - 12.30 Uhr

Hairstar Tel. 07171-72091, Hauptstr. 1 73557 Mutlangen A-Team Friseure Tel. 07181-887 958 Gmünder Straße 2 73614 Schorndorf haarStation Tel. 07181483232, Rosenstr. 7 73614 Schorndorf Frisör Frankenhauser Tel. 07171-186337 Kalter Markt 46 73525 Schw. Gmünd Bogi‘s Hairmagic Tel. 07181-990448 Hauptstr. 71 73655 Plüderhausen Haargenau Tel. 07361-890600 Kocherstrasse 1 73430 Aalen-Unterkochen, Mo-Fr 9-18, Sa 8-13 Uhr J7 hairstyling Tel. 07361-943582 Stuttgarter Str. 24 73430 Aalen StyleINArtists Tel. 07361-66288 An der Stadtkirche 73430 Aalen Profi Cut Tel. 07367-5173, Bürgerstr. 2 73432 AA- Ebnat Frisierstube Doris Tel. 09851-7909 Altrathausplatz 13 91550 Dinkelsbühl

TRENDfriseur

Jack´s Tattoo Hauptstr. 3 73566 Bartholomä Tel.07173-716642 Mobil:0173-6594274 jack@jacks-tattoo.de www.jacks-tattoo.de Frisierstüble Tel. 07361-42784 Remsweg 5, 73434 Aalen Sandra‘s Hair Lounge Tel. 07326-964769 Obere Gasse 22 73450 Neresheim Friseur Aktuell Isabell Tel. 07176 2697 Gschwender Straße 6 73565 Spraitbach TATTOO Pandora’s Box Tattoo Tel.07361-610910 Spitalstr. 22 73430 Aalen Cactus Tattoo-Studio Tel. 07161-6068844 Bleichstr.1, 73033 Göppingen Thilo‘s Realistic Tattoo Tel. 073 31-680278 Stuttgarter Straße 192 73312 Geislingen Jack’s Tattoo Tel. 07173-716642 Hauptstr. 3 73566 Bartholomä

Lindach Private Parts Piercing Tel. 0172-7502743 Türlensteg 35 73525 Schw. Gmünd

M.Lilja-Nachtigall Martin-Lutherweg 3 Tel.: 07171-76 55 6

GESUNDHEIT 84

APOTHEKE Johannis Apotheke Tel. 07171-66036, Marktplatz 14, 73525 Schw. Gmünd Obere Apotheke Tel. 07171-2718, Marktplatz 10, 73525 Schw. Gmünd Stadt Apotheke Lorch Tel. 07172-7406, Hauptstraße 26, 73547 Lorch Dr. Palm‘sche Apotheke Tel. 07181-5008, Marktplatz 2, 73614 Schorndorf

Staufenapotheke Tel. 07181-99919-0, Bei der Kirche 2, 73655 Plüderhausen Stadtapotheke Neresheim Tel. 07326-96110, Hauptstr. 44, 73450 Neresheim HEILPRAKTIKER Dimitrios Gorlas Heilpraktiker Tel. 07172-21674

Lerchenweg 5 73547 Lorch Angelika Lex Heilpraktikerin Tel. 07181-97626160 Joh-Philipp-Palm-Str.7 73614 Schorndorf Health & Beauty OASIS Agnes Weber-Suta Heilpraktikerin Tel. 07171-928211, Buhlgäßle 5, 73525 Schw. Gmünd Sonja Hinnen Heilpraktikerin Tel. 07172-21674 Lerchenweg 5 73547 Lorch

Rebecca Mucha Heilpraktikerin/ Energetikerin Tel. 0160-97685479 73432 Unterkochen ERGOTHERAPIE Ergotherapie-Praxis Maunz, Tel. 071819378851 Hauptstr. 48 73655 Plüderhausen KRÄUTEPRODUKTE & MEHR Körperentgiftung für Prävention und Therapie Tel. 07176-8009033,

73577 Ruppertshofen, www.froximun-weller.de Kräuterhaus Sanct Bernhard Tel. 07334-96540 Helfensteinstr. 47 73342 Bad Ditzenbach

Voggenbergmühle Tel. 07176-65 54, Voggenbergmühle 3, 73553 Alfdorf


TOP ADRESSEN GESUNDHEIT C.M.F. Dr. med. Christel-Maria Foch, Tel. 07171-999250, An der Stauferklinik 2 73557 Mutlangen

ZÄHNE Zahnheilkunde Praxisteam Tel. 07171-62142 Goethestr. 1 73525 Schw. Gmünd Praxis Dr. Pfander Tel. 0711-58 19 14, Hintere Straße 46, 70734 Fellbach

ÄRZTE Dermatoligische Gemeinschaftspraxis Winker, Tel. 07171-927210, Kornhausstr.3, 73525 Schw. Gmünd OPTIKER Augenoptik im Spital Tel. 07171 67096 Marktplatz 37 73525 Schw. Gmünd

ALLES IST MÖGLICH!

A. Löw-Ries Tel.: 07171 - 805 591 www.Loew-Ries.de Quinten Optik Tel. 07171-65203, Ledergasse 53 73525 Schw. Gmünd Mülleroptik Tel. 07171-927220, Bocksgasse 28 73525 Schw. Gmünd Mo-Fr 9-18, Sa 9-13 Augenoptik Leonhard Tel. 07171-62477, Kalter Markt 37, 73525 Schwäbisch Gmünd, ProOptik Tel. 07171-181474, Marktplatz 24, 73525 Schw. Gmünd

Heubacher Optik Tel. 07173-2688 Hauptstr. 31, 73540 Heubach Optikstudio Lamm Tel. 07181-647 47 Johann-PhilippPalm-straße 5, 73614 Schorndorf MASSAGE Baan Sukniran Tel. 07171-80 54 973, Ackergasse 6, 73525 Schwäbisch Gmünd

Wellness Körper Geist & Seele Tel. 07171-77394, Im Schilling 42, 73527 Schw. Gmünd

ERNÄHRUNG TruAge Tel. 0160 - 1510800 Hochbergstrasse 7 73566 Bartolomä SCHUHE Herzer Tel. 07171 28 88 Franziskanergasse 10 73525 Schwäbisch Gmünd THE RECONNECTION A. Löw-Ries Tel. 07171 - 805591 73525 Schwäbisch Gmünd

Jasmin Neuhauser Gesundheitsmanagement & Prävention Hochbergstrasse 7 | Bartholomä | Tel: 0160 - 151 0800

www.truagemax.info

WOHNEN KÜCHEN Bohn Küchen Tel. 07191-36796-0, Stuttgarter Str. 70, 71554 Weissach im Tal Kunz Einbauküchen Tel. 07175 284, Leinzeller Straße 10, 73527 Täferrot GK Einbauküchen Tel. 07175-284, Leinzeller Str. 10, 73527 Schw. Gmünd-Täferrot MZ Küchendesign Tel. 07172-2420, Lorcher Str. 41, 73547 Lorch Küchen Atelier K&S Kowatzki + Schwarzkopf Tel. 07332-3455 Hauptstraße 257 73111 Weißenstein

Febrü Büromöbel Tel. 07172-4854, Hauptstr 18 73547 Lorch Vintage & More Home-style, Tel. 0 71 71-8741832 Martin Luther Weg 2 73527 Schw. Gmünd Wörner Wohnen Tel. 07171-71300 Gmünder Str. 14, 73557 Mutlangen

INNENEINRICHTUNG Matheis Schlafwelt Tel. 07161-72429, Poststr. 49, 73033 Göppingen MK by Riviera Maison Tel. 07361-9219472, Bahnhofstrasse 21a, 73431 Aalen

Scheunenlädle Tel. 07175-92386-41 Schießbergstraße 18 73579 Schechingen Andreas Rieth Stühle Tel. 07181-257600 Im Rank 26/1 73655 Plüderhausen

Scheunenlädle Casa Schiek, Tel. 07366919200, Hauptstr. 9, 73453 Abtsgmünd Designermöbel zu Outletpreisen Tel. 07161-9513654 73035 Göppingen

Abele Ambiente, Tel. 07961-9697885, Spitalstrasse 35, 73479 Ellwangen Raumwerk Edelbauer Tel. 07171-405202, Klösterlestraße 2, 73525 Schw. Gmünd

Büromöbel Dieter Rupp Hauptstr. 18, 73547 Lorch Tel. 07172-4854 Mobil 0151-14060076 Rupp.Dieter@t-online.de

Showroom in Ansbach Termin nach Absprache Einzelne Ausstellungsstücke zu Outletpreisen

BETTEN Matheis Aussteuerhaus Tel. 07161-72429 Poststraße 49, 73033 Göppingen GD Krauss Betten & Wäsche • Tel. 07361-69031 Stuttgarter Str. 1 73430 Aalen • Tel. 07171-5333, Ledergasse 7 73527 Schw. Gmünd Betten Veil, Tel. 0718193 8310, Gottlieb-Daimler-Str. 22-24 73614 Schorndorf

Betten Schmid Tel. 07972-912700, Gmünder Str. 7 74417 Gschwend Vorwerk Toni Akriviadis Mobil. 0152-22988418

Michael Biber Tel. 07172-329832, Leintalweg 5, 73553 Pfahlbronn Dätsch GmbH Tel. 07181-241 51, Remsstraße 26, 73614 Schorndorf

SANITÄR Hans Mangold GmbH Telefon 07171-2210, Am Deutenbach 6-10, 73525 Schw. Gmünd Heizungsbau Neusser Tel. 07171-39420 Leutzestr. 46 73525 Schw. Gmünd Wiedenmann GmbH Bad + Heizung Tel. 07326-7001 Heidenheimerstr. 15 73450 Neresheim

SAUNA Sauna Franz Tel. 07191-300 423, Am Riedbächle 6, 71549 AuenwaldHohnweiler

HAUS / HANDWERK Bernhard Bader Service rund ums Dach Zimmerei – Holzbau

73575 Leinzell Tel. 07175-8830 info@dachfensterdoktor.de

HAUSTECHNIK ZIPSER Solar & Haustechnik Tel. 07364 96600, Heidenheimer Str. 100

73447 Oberkochen DÜRR & FEIL Tel.: 07361-90290, Mühlgraben 58, 73479 Ellwangen

BEHRENDSOLAR Tel. 07171-8055500, Thymianweg 8, 73557 Mutlangen

Abele Solar Tel. 07172-305980, Brühlweg 10, 73553 Alfdorf

LADENBAU & OBJEKTDESIGN Lukas Schroll Tel. 07181-99371-10, Steinbeisstrasse 8, 73614 Schorndorf

85


TOP ADRESSEN HAUS / HANDWERK

HANDWERK & BAU Sarris GMBH Tel. 07151-72526, Austraße 11, 73630 Remshalden Handwerkskammer Ulm Tel. 0731-1425-221 Olgastraße 72 89073 Ulm-Remshalden wps Architekten Tel. 07171-405-323 & 01522-2655780 Taubentalstraße 4 / 1 73525 Schw.Gmünd Greiner Architekten Tel. 07172 91938-0 Strübelweg 8 73553 Alfdorf Bader GmbH Tel. 07361-32062 Obere Bahnstrasse 9 73431 Aalen MKT Metallbau Tel. 07363-95 44 979 Dr.-Rudolf-SchieberStr. 11-15 73463 Westhausen Palm Papierfabrik GmbH Tel. 07361-577-149 Neukochen 10 73406 Aalen

SHW Bearbeitungstechnik GmbH Tel. 07361-5578-0 Alte Schmiede 1 73433 Aalen Bader Haus Grabbengasse 4 73527 Schw. Gmünd Herlikofen Steeb Massiv-Wohnbau Tel. 07176-4529755, Gmünder Str. 39, 73568 Durlangen Baumarkt BFS Baustoffhandel Tel. 07171-1046682, Forststr. 31, 73529 Schw. Gmünd Kachelofenbau Ruisinger Tel. 07171-8742888, Sebaldstraße 18, 73525 Schw. Gmünd Die Verlegeprofis, Tel. 07171-875334, Gmünder Str. 11/2, 73525 Herlikofen Dachfenster Doktor Bernhard Bader Zimmerermeister Tel. 07175-8830 Igginger Weg 10/1 73575 Leinzell Fensterbau Jörg Tel. 07361-970510 Bolzensteig. 18 73460 Hüttlingen Fensterbau Kontermann Tel. 07172-7345 Kappel, 73547 Lorch

Leutzestraße 46 73525 Schw. Gmünd Tel. 07171-39420

Fensterbau Hägele Tel. 07971-6674, Flurstraße 11, 74405 Gaildorf-Reippersberg Fensterbau Krazer Tel. 07171-71563, Spraitbacherstr. 8, 73557 Mutlangen Hahn Bedachungen Tel. 07171-8745464, Wolfsgasse 36, 73550 Waldstetten

us sbauha das au ivholz s s aus Ma

Bader Haus Grabbengasse 4 73527 Herlikofen Tel: 07171-99903940 info@bader-haus.de www.bader-haus.de

Bursatec Schweißarbeiten Tel. 07171-9429958 Rechbergstr. 29 73550 Waldstetten Bauunternehmen Hugo Herkommer GmbH Tel. 07171-979550 Thymianweg 12 73557 Mutlangen ANTONI Bauunternehmen & Aussenanlagen Tel. 07172-329206 Benzstraße 3 73553 AlfdorfBonholz Feba Fliesen Design Tel. 07171-876463 Feldstrasse 60 73557 Mutlangen Holzland Grimmeisen Tel. 07367-9603-0 Bahnhofstr. 53 73450 Elchingen Schreinerei Braunmiller Tel. 07326-9044 Heidenheimerstr. 17 73450 Neresheim Farbdesigner Konstantin Tel.07181-99 5510 Gmünderstr. 12 73655 Plüderhausen Rupp Farben Maler Tel. 07326-319 Hauptstr. 16 73450 Neresheim

Schmid Montagebau Tel. 07326-50127, Schlosstr. 11, 73450 Neres.-Ohmenheim AS Schroff Hausrenovierungen GmbH Tel. 07367-2041-0, Ringstr. 180 73432 Ebnat

SG Sonne & Schatten Tel. 07326-5427 73450 Neresheim

Baierecker Straße 50 • 73614 Schdf.-Schlichten

www.schlotz-technik.de

SEITE 5

Dr.-ruDolf-Schieber-Str. 11-15 • 73463 WeSthauSen tel.: 07363 - 95 44 979 • mobil: 0170 - 733 8945

www.metallbau-mkt.de

AUTO / MOBILITÄT

86

AUTOHÄUSER Autohaus Baur / Ford Tel. 07171-104460, Spraitbacher Str. 82, 73557 Mutlangen Autohaus Mulfinger / BMW Tel. 07171-600910, Marie-Curie-Str. 11, 73525 Schw. Gmünd Autohaus Schramel / Ford Tel. 07172-189920 Ziegelwaldstr. 26, 73547 Lorch Autohaus Wagenblast / VW Tel. 07171-35040, Lorcher Str. 35, 73525 Schw. Gmünd Autohaus Staiger GmbH Tel. 07171-8118-10, Lorcher Str. 99, 73525 Schw. Gmünd

Mercedes-Benz Niederlassung Tel. 07171-3570, Lorcher Str. 151, 73525 Schw. Gmünd Schwaben Automobile Tel. 07171-999654, Liegnitzer Weg 4, 73527 Schw. Gmünd Autohaus Schneider Tel. 07361-93010, Julius-Bausch-Str. 43, 73431 Aalen Autohaus Kummich Tel. 07365-96460, Margarete-Steiff-Str. 11, 73457 Aalen-Dauerwang Autohaus Schneider Tel. 07361-93010, Julius-Bausch-Str. 43, 73431 Aalen

Autohaus Isele / Volvo Tel. 07365-923920, Ferdinand-Porsche-Str.7, 73457 Aalen-Essingen WWG Autowelt /Audi Tel. 07171-987100 Im Benzfeld 40 73527 Schw. Gmünd KfzSachverständigenbüro Martin Baumann Tel. 07961-56 07 30 Erfurter Str. 29 73479 Ellwangen Autohaus Bruno Widmann GmbH Tel. 07361-5703-0 Carl-Zeiss-Str. 49 73430 Aalen Autohaus Bulling Tel. 07172-31615 Länderweg 32 73553 Alfdorf Autohaus Ostertag Tel. 07182-497880 Murrhardter Str. 29, 73642 Welzheim Autohaus Sturany Tel. 07141-221400 Teinacher Straße 47 71634 Ludwigsburg

73235 Weilheim/Teck

Tel.: 07023-742 211

www.bhp-motorsport.de

TUNING bhp Motorsport Tel. 07023-742 211, Eisenbahnstraße 20, 73235 Weilheim/Teck MOTORRAD Motorrad Maier Tel. 07171 81888, Im Benzfeld 43, 73527 Schw. Gmünd TAXI / AUTOVERMIETUNG Oli´s Taxi Taxi- & Mietwagenunternehmen Tel.: 07161-41070 Hohenstaufenstr. 71 73033 Göppingen Hrusa Autovermietung Tel.07171-75496, Im Schilling 35, 73527 Schw. Gmünd

Traumbusfahrten Tel. 07181-898 56, Kahlharz 2 73660 Urbach Limousinen Service Tel. 0 73 61-88 091 88 Dorfmühle 5 73432 Aalen CoDrivers Tel. 07171-999 457 Limesring 26/1 73557 Mutlangen Diamond Cars Tel. 0171-9574133 Raiffeisenstraße 3 73568 Durlangen AUTOGLAS / LACK AGM Gruppe GmbH Tel. 07361-528298 Daimlerstr. 20 73431 Aalen

FAHRSCHULEN ACADEMY Fahrschule Eddy, Tel. 07361 - 555 97 95 Friedhofstr. 17, 73430 Aalen Fahrschule Kopp Tel. 07361-69 53 5 Bahnhofstrasse 6 73432 Aalen Fahrschule Häberle Tel. 073 61 - 610120 Friedhofstraße 29 73431 Aalen Fahrschule Petra Wolf Tel. 05265-14 40 Obere Str. 12A 32694 Dörentrup Fahrschule Heizmann Tel. 07961-93 35 117 Hallerstrasse 4 73479 Ellwangen Fahrschule ONE Tel. 0176-70111511 Sebaldstraße 18 73525 Schw. Gmünd Fahrschule Weiss Tel. 07171-4636 Hospitalgasse 16 73525 Schw. Gmünd Fahrschule economy Tel. 0162 39 55 762 Fahrschule Hilbig Tel. 07175-1522 Mobil: 0171 3134826 73525 Schwäbisch Gmünd


TOP ADRESSEN BLUMEN / PFLANZEN / GARTEN

Blumen Klumpp

Garten & Landschaftspflege

GRAU

Inh. H. Funk Erfurter Str. 35 73479 Ellwangen Telefon: 07961 7068 www.blumen-klumpp.de BLUMEN Blumenhaus Lieb Tel. 07171-2631 Am Dreifaltigkeits-friedhof, 73529 Schw. Gmünd Hennßler Blumen Tel. 07172-7007 Göppinger Straße 56 73116 Wäschenbeuren Blumen Krätzer Tel. 07161-978000, Erzbergerstraße 10,

73033 Göppingen Blumen Klumpp Tel. 07961-7068, Erfurter Str- 35, 73479 Ellwangen Präsente Blumen & Geschenke, Tel. 071718745654 Nikolausgasse 1 73525 Schw. Gmünd Der Blumenladen Tel. 07172-2730, Hauptstr. 35, 73547 Lorch

Blumen Sauter Tel. 07172-93 6710, Am Alten Rathaus 2, 73553 Alfdorf Blumenhaus Hubschneider, Tel. 07181-880733, Hauptstr. 12, 73655 Plüderhausen Die Blumenstube Tel. 07171-8709993, Alfdorferstr. 34, 73557 Mutlangen

Ballonfahrten Südwest, Tel. 07181-85778, Tulpenstr. 10, 73655 Plüderhausen Sommerau Kutsch- und Planwagenfahrten, Tel. 07195-5986044, Im Hohen Bild 1, 71397 Winnenden-Leutenbach Barbara-Künkelin-Halle Tel. 07181-606900, Künkelinstraße 33, 73614 Schorndorf

Brabandt Lesezirkel Tel. 07361-94 860 Robert-Bosch-Straße 91 73431 Aalen Einhorn-Verlag+Druck Tel. 07171-927800, Sebaldplatz 1, 73525 Schw. Gmünd Buchhandlung Stiegele Tel. 07171-1044960 Kappelgasse 8 73525 Schw. Gmünd Buchhandlung Römbell Tel. 07326-964660 Marktstr. 6 73450 Neresheim Bücher Scherer Tel. 07326-92117 Hauptstr. 4 73450 Neresheim

Ars floralis Tel. 07181- 4825537, Hauptstr. 20, 73655 Plüderhausen Blumen & mehr,Tel. 07171-8076123,Einhornstr. 19, 73525 Schw. Gmünd Rosenstein-Baumschulen Koch-Fischer Tel. 07173-929170 Brühl 100 73540 Heubach-Lautern

Killenhof 14 73667 Kaisersbach Mobil: 0178 - 2333061

Holland Blumen Tel. 07321 21746, Olgastraße 6, 89518 Heidenheim Blumen Lehnert Tel. 07326-971392, Nördlingerstr. 20, 73450 Neresheim GARTEN Garten & Design Tel. 07971-22266,

Gartenstraße 5, 74427 Fichtenberg K&S Landschaftsbau Tel. 07171-405640, Wetzgauer Str. 17, 73557 Mutlangen Grau Garten & Landschaftspflege Tel. 0178-2333061, Killenhof 14, 73667 Kaisersbach

FREIZEIT

Erfahrungsfeld der Sinne

Laufenmühle 8 73642 Welzheim Fon 07182–8007-77 Aktuelle Termine und Infos unter www.eins-und-alles.de

VERANSTALTUNGEN Pro Ticket Management Tel. 0231-9172 2913 Höfkerstr. 22 44149 Dortmund Museum im Prediger Johannisplatz 3 73525 Schw. Gmünd Kulturhaus Schwanen, Tel. 07151-9205060, Winnender Str. 4, 71334 Waiblingen

KINO Capitol & Kino-Center Heidenheim Tel. 07321-93 54 0, Siemensstr. 79, 89520 Heidenheim Kino TurmTheater Tel. 07171-10416180, Pfeifergässle 34, 73525 Schw. Gmünd Kino Park Aalen Tel. 07361-95550, EduardPfeifer-Str. 7-13, 73431 Aalen ZEITSCHRIFTEN GO FOR MORE Tel. 07171-9982720, Freudental 14, 73525 Schw. Gmünd SOKO Magazin Tel. 07361-5249420, Bahnhofstraße 78, 73430 Aalen

KUNST Artostalb Tel. 07171-4959822 Flurstr.2 73527 Schwäbisch Gmünd Atelier Sabine Mayer Tel. 07361-6 65 38, Reichsstädter Straße 22-1 73430 Aalen

artostalb.de tler -Küns Kunst er i -Mus k Musik lb a t s rO aus de Theaterbrettle Plüderhausen Tel. 07181-87122, Kitzbüheler Platz 1, 73655 Plüderhausen BOWLING Bowling Leuchtturm Tel. 07171-1858059, Lorcher Str. 24, 73525 Schw. Gmünd MUSIK Klavier Striegel Tel. 07367-4288 Hirschstr. 8 73432 AA-Ebnat TANZSCHULE Tanzschule Knoll Tel. 07171-66156, Pfitzer Strasse 26 73527 Schw Gmünd

HOCHSEILGARTEN Hochseilgarten Erlebnispark Nagold Tel. 0175-2772298 Am Eisberg 1, 72202 Nagold Hochseilgarten Waldenburg Tel. 07942-91 210, Eichenstraße 11-13, 74638 Waldenburg Kletterwald Laichingen Tel. 07333-950 010, Am Mehldorn 5, 89150 Laichingen SCHAUHÖHLE Höhlen- & Heimatverein Tel. 07333-4414 Postfach 1367 89146 Laichingen SINNESPARK Eins + Alles Tel. 07182-8007-77 Laufenmühle 8 73642 Welzheim SPRACHE Sprachenhaus Tel. 07171-4959830 Flurstr. 2 73527 Schwäbisch Gmünd

Tanzschule Knoll

Pfitzer Strasse 26 73527 Schwäbisch Gmünd Telefon: 07171 - 66 156 www.tanzschule-knoll.de

Sprachoase Tel. 07181-9378899 Markgraben 32 73630 Remshalden SAUNA Waldsauna Tel. 07171-4686 Robert Bosch Str. 9 73550 Waldstetten

COMPUTER / BÜRO / MOBILFUNK UNTERHALT.ELECTRONIC Nubert electronic Tel. 07171 - 92690-0, Goethestraße 69, 73525 Schwäbisch Gmünd MOBILFUNK T4you mobile communication Tel. 07361-5559811, An der Stadtkirche 9, 73430 Aalen E-plus Shop Tel. 07171 604023, Kappelgasse 5, 73525 Schw. Gmünd The Phone House Tel. 07171-30788, Kappelgasse 7, 73525 Schwäbisch Gmünd

Handy-Center Gmünd Tel. 07171-404494, Mühlbergle 11, 73525 Schw. Gmünd

R!NG FOTO Schwegler Tel. 07181 84790, Am Marktplatz 6, 73655 Plüderhausen COMPUTER / BÜRO Firma KB-Soft, Hard- & Software-entwicklung Tel.07361-73076, Karlstr. 49 73433 Aalen OutRange® Systemhaus Tel. 07171-10478-0, Ledergasse 47, 73525 Schw. Gmünd

Shop Aalen Nördlicher Stadtgraben 4-8 Tel.: 07361-9218350 Fax: 07361-9218351 www.base-aalen.de

Tinte Toner Akku Tel. 07171-998966, Hintere Schmiedgasse 18, 73525 Schw. Gmünd, Gmünder Copy Center Tel. 07171-928976, Sebaldstraße 7, 73525 Schw. Gmünd Officenter GmbH Tel. 07171-9988550, Sebaldstr. 23, 73525 Schw. Gmünd

Shop Schw.Gmünd Kappelgasse 5 Tel.: 07171-604023 Fax: 07171-604025 www.base-gmuend.de

Systemhaus mf-vision Tel.07172-9169842, Kirchstr. 4, 73547 Lorch Bürobedarf Birgit Bauer Tel. 07171-66479, Waldstetter Gasse 10, 73525 Schw. Gmünd Jeutter Bürosysteme Tel. 07181-7805 Baumwasenstraße 20, 73614 Schorndorf

87

EBS EDV Beratung Schuler Tel. 07181-999990, Obere Kirchgasse 4 73655 Plüderhausen Donner Die Papeterie Tel. 07181-998610 Hauptstraße 21 73655 Plüderhausen

Systemhaus mf-vision

Netzwerk + Computertechnik Zollplatz12 Kirchstr. 4 73547 Lorch Tel.07172-9169842

www.mf-vision.com


TOP ADRESSEN WERBUNG / MEDIEN / DRUCK / FOTO / GESCHENKE Südflügel gmbH Werbeagentur Tel. 07161-3899550, Schillerstraße 21, 73033 Göppingen breeze))media Tel. 07171-9979150, Marktplatz 7, 73525 Schw. Gmünd WANDELT Technische Kommunikation Tel. 07182-9358810 Hundsberger Straße 45, 73642 Welzheim Büro15 -Büro für Gestaltung, Tel. 071711858185, Siemensstr. 2, 73525 Schw. Gmünd Fotodesign Werbeagentur

WERBEAGENTUR/ DESIGN GO FOR MORE MEDIEN & WERBUNG Tel. 07171-99 82 720, Geschäftsdrucksachen, Flyer, Homepage u. mehr, Freudental 14, 73525 Schw. Gmünd

Tel. 07171-41834 Nepperberg 3, 73525 Schw. Gmünd MH-Merchandising Tel. 0152- 54075428 Keuperweg 10, 73557 Mutlangen Cocoloco Eventagentur Tel. 07182-7732, Ahornstr. 3, 73642 Welzheim

WERBEARTIKEL PP Prestige Präsente Tel. 07326-963297 Hauptstr. 11, 73450 Neresheim GESCHENKARTIKEL

SELL4U Tel. 07961-8786272 Schmiedstr. 6 73479 Ellwangen DRUCK & WERBETECHNIK Meloni Druck u. Werbetechnik Tel. 07171-1858653, Romangässle 5, 73525 Schw. Gmünd Number 1 Tel. 07171-8076018 Nelkenweg 7, 73525 Schw. Gmünd Etiket Schiller GmbH Tel. 07181-80760, Heusee 14, 73655 Plüderhausen

Geiselmann GmbH Tel. 07392-977 20, Leonhardstraße 23, 88471 Laupheim FOTO / VIDEO Hostrup Fotostudio Tel. 07171-4964607 Taubentalstr. 4/1 73525 Schw. Gmünd Oliver Nestola Fotografie Tel. 07171-9088620, Leinweg 24 73527 Schw. Gmünd Phi Productions (Video) Tel. 07171-87 42 460, Gmünder Str. 3 73550 Waldstetten Fotostudio Alexandra Prüssing, Tel. 07326963396, Talstr. 19 89564 Auernheim First Floor studio Tel. 07361-500776 Spitalstr. 10, 73430 Aalen Ralf Klamann Photography, Tel.: 07183 - 302379 Mobil: 0151 - 12136672 Gerberstraße 2 73650 Winterbach

M ediengestaltung Logos • Visitenkarten internetauftritt • fLyer

und mehr...

www. Foto Böhringer Tel. 07181-64386 Johann-Philipp-Palm-Str. 43, 73614 Schorndorf Steffi´s Fotografie Tel. 07171-85513 Hohenzollernstr. 27 73527 Schw. Gmünd

.de Fotohaus & Parfümerie Erdmann Tel. 07181-93911-26 Johann-PhilippPalm-Straße 9 73614 Schorndorf

Fotohaus & Parfümerie erdmann Johann-Philipp-Palm-Straße 9 · 73614 Schorndorf www.erdmann.co · mail@foto-erdmann.de

GELD / VERSICHERUNG / STEUER / RECHT Wolfgang Kaißer Steuerberater Kirchstraße 40 Tel.: 07172/18928-0 www.kaisser-steuer.de BANKEN Kreissparkasse Ostalb Tel. 07361-5080 Bahnhofstr. 4, 73430 Aalen Volksbank Schwäbisch Gmünd Tel. 07171-3540, Ledergasse 27, 73525 Schw. Gmünd Creditweb Tel. 0611-7365714, Kreuzberger Ring 7e, 65205 Wiesbaden

BAUSPARKASSEN Wüstenrot Bausparkasse Tel. 07361-61505, Stuttgarter Straße 18, 73430 Aalen VERSICHERUNGEN BARMER GEK Tel. 07171-8010, Gottlieb-Daimler-Str. 19, 73529 Schw. Gmünd BKK Advita, Tel. 07364 209084, Carl Zeiss Straße 41 73447 Oberkochen

Stiefele GmbH, Tel. 07191-912770 Industriestraße 28/2 71573 Allmersbach Antz Assekuranz Vermittlungs GmbH Tel. 07975 95740, Haller Straße 4, 73453 Abtsgmünd-Untergröningen Bernd Fleischer / Mannheimer Versicherungen Tel. 07171-604150, Vordere Schmiedgasse 28, 73525 Schw. Gmünd

Robert Mikulic Generali Versicherungen Tel. 07171/997339-0, Siemensring 17 73557 Mutlangen Debeka Gerhard Schmid Tel. 07171-63981, Vordere Schmiedgasse 38, 73525 Schw. Gmünd LVM Versicherungen Thomas Steeb Tel. 07171) 93 92 00, Waldstetter Gasse 13, 73525 Schw. Gmünd Deutsche Vermögensberatung Alexander Schurr Tel. 07171-770766, Martin Luther Weg 4 73527 Lindach Tobias Günther Tel. 0176-30493843 Martin Luther Weg 4 73527 Lindach

Alexander Schurr Deutsche Vermögensberatung

Martin Luther Weg 4 73527 Lindach Tel.: 07171-770766 Mobil.: 0151-17368438

nur 39,9

63x30

Ihre An

SEITE 7

bis zu 50% bei KFZ Versicherung sparen Kai Bagin, Tel. 07171404520, Kornhausstr. 21, 73525 Schw. Gmünd Mannheimer Versicherungen Tel. 07171-605140, Kornhausstr. 21, 73525 Schw. Gmünd RECHT Christian Fischer Tel.: 07172-9148625, Aug.-Wilh.-Pfäffle.Str. 3, 73547 Lorch

IMMOBILIEN ANLAGEN Flex Fonds Capital Friedenstr. 13-15 73614 Schorndorf STEUERBERATUNG Wolfgang Kaißer Tel.: 07172-18928-0 Kirchstraße 40 73547 Lorch

DIENSTLEISTUNGEN

88

BESTATTUNG Bestattungsinstitut Concordia, Tel. 0717162003, Klösterlestraße 6, 73525 Schw. Gmünd Schmid Bestattungen GmbH& Co KG Tel. 07171- 2563, Pfeilhalde 8, 73529 Schw. Gmünd HUNDE Hundeschule Schnüffelnase Tel. 07183 4283242, Theodor-Heuss-Str. 22, 71566 Althütte Sunnibull´s Tel. 07172-21 334 Fliederstr.6, 73547 Lorch-Waldhausen

Hundeschule Aalen Tel. 07361-370 330, Dolomitstr. 39, 73433 Aalen Hundezentrum Ostalb Tel. 07363 953662, Berg 3 73463 AalenWesthausen Hundesalon talk“ bekannt durch „tier und

Esther Tepfenhart Hundesalon (bekannt durch „Tier Und Talk“) Tel. 07172-4342, Teckstrasse 29, 73547 Lorch-Weitmars www.tepfenhart.de

Hundeschule for DOGIS Tel. 07171-74786, Wolfsweg 2, 73553 Alfdorf-Adelstetten HundeSinn Tel. 0711-1203517, Ludwig-Jahn-Straße 37, 73732 Esslingen ZOO MARKT Zoo Markt Finkbeiner Tel. 07151-969 17-0, Benzstraße 4, 71384 Weinstadt BILDHAUER / GRABMALE Mürdter Steinmetz Tel. 07172-3890, Hauptstr. 116, 73553 Alfdorf

Fa. Haschka Steinmetz Tel. 07361-49114, Hofherrnstraße 80, 73434 Aalen RENKO Steinkunst Tel. 07364-921234, Max-Planck Strasse 12, 73447 Oberkochen Steinmetz & Bildhauer Marco Müller Tel. 07171-89234, Scheffoldstr. 15 73529 Schwäbisch Gmünd Steinmetz Pokorny Tel. 07363-5424, Härtsfeldstraße 101, 73466 Lauchheim / Hülen

EDELSTEINE/ MINERALIEN Schdoi Stüble Tel. 07151-59744, Kurze Straße 41 71332 Waiblingen AUSBILDUNG Kolping Bildung Tel. 07171-9226700 Universitätspark 6 73525 Schwäbisch Gmünd PERSONALVERMITTLUNGEN Bundesagentur für Arbeit Tel. 07361-5750, Julius Bausch Str. 12 73431 Aalen

ERHARD Services Tel.: 07171-908 87 10, Ledergasse 22, 73525 Schw. Gmünd www.erhard-services.de Adecco Tel. 0711-259629-10, Waiblingerstr. 1-3, 70372 Stuttgart

Personaldienstleistung Personalberatung

Jetzt in der Ledergasse 22!


90 € mtl. + MwSt.

0 mm

nzeige

TOP ADRESSEN DIENSTLEISTUNGEN PERSONALCOACHING Steginkseminare Tel. 07171-104 679-0, Marie-Curie-Str. 19, 73529 Schw. Gmünd DeCu-Business Tel. 07173-3840 Im Stollberg 77 73540 Heubach SONSTIGES Elke Mandjik Wasch.- & Bügelservice Tel. 07172-9149656 Reußensteinstr. 1 73553 Alfdorf Carl Zeiss AG Tel.: 07364 20-0 Carl-Zeiss-Straße 22 73447 Oberkochen

Elke Mandjik‘s Wasch.- u. Bügelservice Reußensteinstr. 1 • 73553 Alfdorf Tel: 07172-91 49 656 www.elke-mandjik-wasch-buegelservice.de Papierfabrik Palm Tel: 07361-577303 Neukochen 10 73431 Aalen Handwerkskammer Tel. 0731-142 50 Olgastr. 72 89073 Ulm

Tonstudio Jam‘In Tel.07151-876714, Hauffstr. 2, 73525 Schw. Gmünd Michel Vermietung GbR Tel. 0171-6810118, Vorstadtstraße 61-67, 73614 Schorndorf Schock Areal Tel. 0177-423 8599 Gmünderstr. 65 73614 Schorndorf Pferde- und Bauernhof Köngeter Tel. 07172-31193 Pfahlbronnerstr. 28 73553 Alfdorf-Brech Wandelt Technische Kommunikation Tel. 07182-93588-10 Hundsberger Str. 45 73642 Welzheim

Stiftung Haus Lindenhof Tel. 07171-802-396-39 Lindenhofstraße 121 73529 Schw. Gmünd

GOA Tel. 07171-1800-501 Graf-von-Soden-Straße 7 73527 Schw. Gmünd Francesco Inzirillo Facility Manager- Hausmeister- Gartenarbeit Tel. 07171-2618, Weilerstr. 102, 73529 Schw. Gmünd

IMMOBILIEN Grimminger & Partner Tel. 07172-1849410,

Im Gewerbegebiet 17, 73116 WäschenbeurenGöppingen, www. grimminger-immobilien.de BKI Immobilien Tel. 07175-90075, Mobil. 0171-76 21766 Panoramastr. 5 73574 Iggingen

PFLEGE Samariterstiftung Altenhilfe Ostalb Tel. 7326-84-86, Karl-Bonhoeffer-Str. 2, 73450 Neresheim Samariterstiftung Altenhilfe Ostalb Tel. 7326-84-86, Karl-Bonhoeffer-Str. 2, 73450 Neresheim

LEBENSBERATUNG www. Ce ra s e ll a. d e • • • •

Kartenlegen Rituale Seminare Lebensberatung

Tel: 07161-9459166

Evelin Schöpferin des Begkristalllenormands Hellfühlend, lege für Sie alle Kartendecks Rufen Sie mich an Tel.: 06227-6909014 Bahnhofstr. 26, 69190 Walldorf

Peter Coring

Hellsehen mit & ohne Hilfsmittel Geistiges Heilen Jenseitskontakte Matrix Healing

• • • •

www.kartenlegen-magdeburg.com Tel: 03921 908 104

Hellsehen: FuturaPortal Tel. 0221-260 14 74,

Kartenleger Thorsten TV bekannt - ehrlich - pofessionell

Werkstraße 45, 71384-Endersbach

www.cerasella.de Kartenlegen Tel. 07161-9459166 Evelin Kartenlegen Tel. 06227-6909014 Bahnhofstr. 26 69160 Walldorf Kartenleger Thorsten Tel. 0900-520808 (2,17/Min. Festnetz)

www.kartenleger-thorsten.tv Medium Lilian Tel. 0151-44543521 www.mediumlilian.npage.de

Besuchen Sie unsere Website

Lilian

Schweizer TV Beraterin Hellsehen ohne Hilfsmittel Tel: 015144543521 www.mediumlilian.npage.de Lilian Israng

www.kartenleger-thorsten.tv

oder rufen Sie uns an 0900 - 520 808

(2,17 /Min. ab Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend.)

Susanna Hellsehen Tel. 0041-333365347 Peter Coring Kartenlegen Tel. 03921-908104 www.kartenlegenmagdenburg.com Katia Viscovo Die Motivations Schmiede Tel. 07171-8093215, Kornhausstr.27, 73525 Schw. Gmünd

Spirituelle Lebensberatung ANGELIKA

Susanna Ich unterstütze Sie in allen Lebenslagen Tel: 0163 39 12 881

Hellsehen ohne Hilfsmittel Tel: 0041333365347

ESSEN / TRINKEN

Kauffmann Bäckerei & Konditorei

Lange Straße 27 71332 Waiblingen Tel.: (07151) 5 32 86 Fax.: 56 23 01 baeckerei-kauffmann.de BÄCKEREI Bäckerei Stemke Tel. 07171-62 510, Vor. Schmiedgasse 1315, 73525 Schw. Gmünd Bäckerei Köngeter Tel. 07172-3641, Hauptstr. 5, 73553 Alfdorf Bäckerei Konditorei Kauffmann Tel. 0715153286, Lange Straße 27, 71332 Waiblingen

Bäckerei Cafe Flath Tel. 07326-3763, Nördlingerstr. 2, 73450 Neresheim

Damm Menüs Am Silbergberg 13, 73614 Schorndorf

PARTYSERVICE / METZGER / GETRÄNKE Landmetzgerei Lang Tel. 07332 / 9616-0 Hauptstr. 58, 73111 Lauterstein - Nenningen Metzgerei Scherrenbacher Tel. 07171/42 5 74, Donzdorfer Straße 35, 73529 Straßdorf Gusto Partyservice & Catering, Tel. 0173-6657840, Rechbergstr. 49, 73568 Durlangen Maihofer Catering Tel. 07321-22504, Am Wedelgraben 36, 89552 Heidenheim

Paul´s Getränkefachmarkt Tel. 07171/374 51 Johann-SebastianBach-Str. 9 73525 Schw. Gmünd Metzgerei Wolz Tel. 07181-62881 Rehhaldenweg 47 73614 Schorndorf Partyservice Bässler Tel. 07181–87691 Gmünder Str.7 73655 Plüderhausen

89 Online bestellbar!

GRILLWORLD Tel. 07181-88 49 000, Konrad-HornschuchStraße 67, 73660 Urbach Metzgerei Walz Tel. 07181-995699, Beckengasse 16, 73660 Urbach Metzgerei Bohn Alfdorf, Tel. 07172-31457, Hauptstr. 10 73553 Alfdorf

Metzgerei Manfred Tel. 07324-2330, Wedelstr. 15, 89542 Herbrechtingen WASSERAUFBEREITUNG Liqui Life Tel. 07171-9979709 Kurt-Wahlheim-Straße 6 73529 Schw. Gmünd

Beckengasse 16 • 73660 Urbach Tel.: 07181 - 995699 Marktplatz 2 • 73660 Urbach Tel.: 07181 - 408111 Hauptstr. 35 • 73655 Plüderhausen Tel.: 07181 - 81362


GASTROGUIDE ESSEN / TRINKEN LEBENSMITTEL Aura Biomarkt Tel. 07171-64891, Weißensteiner Str. 44, 73525 Schw. Gmünd Regionalvertrieb Bullinger, Tel. 07171/5725, Mozartstr 9, 73525 Schw. Gmünd Mediterrane, Tel. 07171877005, Hofstatt 5, 73525 Schw. Gmünd

S´Pfeilhoflädle Tel. 07195-9481380 Pfeilhofstrasse 4 71364 Winnenden-Baach Dorflädle Leicht Tel. 07175-92 3383 Siedlungsweg 2 73574 Iggingen Edeka Aktiv Markt Knauerhase, Tel. 07171779740, In der Breite 5, 73557 Mutlangen

S´Pfeilhoflädle einfach nur natürlich

Pfeilhofstrasse 4 71364 Winnenden- Baach Tel:07195-9481380 sylvia.moeck@online.de

Gärtnerei Gruber Tel. 07173-5527, Rosensteinstr. 1, 73540 Lautern Denis Wiedmann Tel. 07176-4545929, Hafentalweg 1, 73553 Alfdorf - Hintersteinenberg Klostergutladen Tel. 07326-8514-4, Klostergut Neresheim 73450 Neresheim

WEIN Sassano Vini Tel. 07171-8741779 Rinderbachergasse 10 73525 Schw. Gmünd VinoTeca Wein & mehr! Tel. 07171-39666 Ledergasse 2/2, 73525 Schw. Gmünd Weingärtner Cleebronn &

Güglingen Tel.: 07135-9803-0 Ranspacher Straße 1 74389 Cleebronn KAFFEE Holzmeier Kaffeemaschinen Tel. 07361-5561788, Karlstr. 31, 73433 Aalen– Wasseralfingen

CAFE / BAR / KNEIPE

AALEN Chilis Food Event Bar Tel: 07361-4908507 Stadelgasse 10 Brezga Blase Tel. 07361-61144 An der Stadtkirche 8 Café Havana Bar Tel. 0172-3971247 Helferstr. 1b Café Mio Tel. 07361-4909385, Radgasse 15 Mo-Mi 9.30-20, Do-Sa 9.30-24, So 12-20 Uhr

BAD ÜBERKINGEN Restaurant Café am Mühlbach Tel.0 7331-303773 Amtswiese 2 ELLWANGEN Café Mondi Tel. 07961-3049 Obere Str. 5 Club Seven (Club & Eventlocation) Tel. 07961-9121477 Felix-Wankel-str. 1 GEISLINGEN Straub Mühle Tel. 07331-7232 Schimmelmühle 1 GÖPPINGEN TRESOR Kaffeebar Cocktailbar Lounge, Tel. 07161-50 22 42, Marktplatz 2 HEIDENHEIM Café Balzac Tel. 07321-2499 Hauptstrasse 90

Café am Markt Tel. 07321-27 13 79 Grabenstrasse 20 Konditorei-Café Sonnleitner Tel. 07321-23 090 Hauptstrasse 32 Café Melagne Tel. 07321-22 124 Hintere Gasse 8 Shisha & Cocktail Palast Tel. 0176 631 620 42 Bergstr. 32 LORCH Wunderbar Kneipe-Bar Tel. 0170-9831561 Schulstr. 21 Waldcafe / Restaurant Muckensee Tel. 07172-8718 Muckensee 1 Café Mocca Tel. 07172-914409, Poststr. 1 NERESHEIM Cafe Meyer, Tel. 07326-344, Marktstr. 1 SCHWÄBISCH GMÜND Bassano Bar Tel. 07171- 877155, Johannisplatz 4 Mo-So 10-1 Uhr Bonaparte Tel. 07171-37266 Pfeiffergässle 16, tägl. geöffnet Café Avenue Tel. 07171-37537, Bocksgasse 3 Mo-So 10-22 Uhr Café Bührs Tel. 07171-69693 Marktplatz 13 Sommer:Mo-Mi 6.30-20, Do-Sa 3.30-1, So 9-22

Café Exlibris Tel. 07171-875750 Spitalhof 2 Mo-So 8-19 Uhr Café Flamenco Tel. 07171-9711001 An der Stauferklinik 3 (Mutlangen) Mo-So 14-24 Uhr Café Margrit Tel. 07171-30536, Johannisplatz 10 Mo-So 9-20, So 10 Uhr Café Mikro Tel. 07171-39581 Vordere Schmidgasse 17

Café Parantez Vordere Schmidgasse 11 Leuchtturm Bowling Sportsclub Tel. 07171 185 80 59 Lorcherstr. 24 Eis Café Vivo Tel. 07171-874740, Gmünder Str. 9, (Waldstetten) Lounge 26, Tel.01733204996, Pfitzerstraße 26 Irish Pub Fässle Tel. 07171-1819540 Marktgässle 5 Mo-Do,11-2, Fr 11-3, So- Fei 14-2 Uhr M7 Bar & Café Tel. 07171-5374, Marktplatz 7,Mo-Do 9.30-2, Fr-Sa 9.30-3, So 13-2 Uhr Der Alte Adler Martin-Luther-Weg. 7 73527 Lindach

Martin-Luther-Weg 7 73527 Lindach Mobil: 0176 - 74231301 Facebook: Der Alte Adler

Türlensteg 35/1 · 73525 GD 07171/80 57 82 www.osteria-gmuend.de

Café Podium Tel. 07361-889444 Marktplatz 4, Mo-Di-Do 9.30-0,Mi 9-0, Fr 9.30-1, Sa 9-1, So 10.30-0 Uhr Reichstädter Café Tel. 07361-997963-3 An der Stadtkriche 17, Forelle Tel. 07361-61176 Stuttgarter Str. 61 Mo-So 22-6Uhr Schokolade4friends Tel. 07361-9219066 Im Pelzwasen 4 Tee4friends Tel. 0152-25607488 Im Pelzwasen 4

Osteria Restaurant & Bar Tel. 07171-805782 Türlensteg 35/1 Shishantis-Shisha Bar Tel. 07171-6060257 Honiggasse 3, Mo-Do 142, Fr-Sa 14-3, So 14-2 Uhr Hofcafe Mangold Tel. 07171-89199, Ofengasse 1 (Herdtlinsweiler) Taverne Bar Tel. 07171-30762 Kornhausstr. 13 Mo-Do 10-24, Fr+Sa 102, So 13-24 Uhr

WEINSTADT Weinbau Sabine Sigle Besenwirtschaft Tel. 07151-61263, Schloßstr.32 WEISSENSTEIN Ställe Kneipe Tel. 07332-6239 Hauptstr. 201

RESTAURANT / GASTSTÄTTE 90

BÜRGERLICH AALEN Rambazamba Tel.07361-969627, An der Stadtkriche 4 Schlossgut Hohenroden Tel. 07365-6252

PR Paparazzi Tel. 0176-76 592 434, Galgenbergstr. 8 Aalener Löwenbräukeller Tel. 7361-32590 Galgenbergstr. 8

ALFDORF Gasthof Rössle Tel. 07182-8208, Weilerstr. 44 Gasthaus Krone Tel. 07171- 72959 73553 Adelstetten

Original italienische Küche bei Giuseppe und Luisa

Al Rustico

RISTORANTE | PIZZERIA | PUB WASSERGASSE 8 | DURLANGEN | TEL: 07176 - 45 36 420

Gasthaus Krone

Mutlangerstraße 21 73553 Adelstetten Tel.: 07171 - 72959 Inhaber Markus Beißwenger

BAD DITZENBACH AUENDORF Hotel Restaurant Talblick Tel. 07334 - 92123 -0 Ditzenbacher Str. 85 DURLANGEN Al Rustico Tel. 07176-45 36 420 Wassergasse 8 Gasthaus Krone Tel. 07176-1461 Kronengasse 1 ELLWANGEN Schloßschenke Tel. 07961-569038 Schloß 13

GEISLINGEN Obere Roggenmühle Geislingen-Eybach Tel. 07331-61945 GÖPPINGEN Honey-Do Tel. 07165-91091-0 Im Eutenbühl 1 Kühler Grund Tel. 07161-75517, Carl-Benz-Str. 24 Restaurant Tresor am Golfpark Tel. 07161-9868266 Frauenhoferstr. 2 Waldcafe Wannenhof Tel. 07165-8043 Wannenhof 1

HEUBACH Altes Sudhaus Tel. 07173-5722, Hauptstraße 86a Jägerhaus, Tel. 071736907, Bartholomäerstr. 41 Brauerei-Gasthof Goldener Hirsch Tel. 07173-9146034, Hauptstr. 86

Cafe-Restaurant Am Flugplatz Tel. 07173-4214, Am Flugplatz 9


GASTROGUIDE RESTAURANT / GASTSTÄTTE täglich ab 10 Uhr geöffnet

Gaststätte „Biggale“ Paul-Gerhardt-Weg 4 • 86555 Steinheim Tel.: 0 73 29 / 16 15 • ct-biggale@online.de LORCH Restaurant Zur Post Tel. 07172-7432, Gmünder Straße 23 Asia-Gourmet, Tel. 07172-1899834, Gaisgasse 40 NERESHEIM Zum Alten Bahnhof Tel. 07326-3369922, Dischinger Str. 11 PLÜDERHAUSEN Ratsstube in der Staufenhalle, Tel. 07181-66 99 06, Am Marktplatz 10 SCHLAT Rommentaler Burgstüble Tel. 07161-999040 Burgstraße 8 SCHORNDORF Kesselhaus, Tel.07181484933, Arnoldstr.3,

Schwäbisch Gmünd - Zimmern Tel. 07171/82515 www.Krone-Zimmern.de

Rittermahl in unserem Kellergewölbe

Gasthaus Krone Tel. 07171-82515 & 07171-88766, Böbinger Straße 3 Gasthaus Krone Tel. 07171- 977780, Deinbacher Str. 42 tägl. ab 11-14 & 17-22 Uhr, Mo Ruhetag Gasthaus Stern Tel. 07171-8741910 Reitprechtser Str. 15 (Metlangen) Gelbes Haus, Tel. 07171987050, Hauptstr. 83 Hussenhofen

Obere Roggenmühle

SCHWÄBISCH GMÜND STADTVILLA 1869 Tel. 07171-68488 Parlerstraße 12 Paulaner Wirtshaus am Markt Tel. 07171/8742163, Marktplatz 11

Barbarossa Keller Tel. 07171- 351160, Rinderbachergasse 10 Gasthaus Schwanen Tel. 07171-66061 Vordere Schmiedgasse 10

Familie Seitz 73312 GeislingenEybach Mo. Ruhetag Tel. 07331-61945

www.obereroggenmuehle.de

Ristorante da Goffredo Inh. Laura Papace

mün d äb is ch G

chw 73525 S 46 ss e 1 5 • a ch e rg a 0 7 1 7 1 - 9 4 5 6 9 rb e d in R Tel .: o .d e g o ff re d w w w.d a

Griechische Spezialitäten Rudersbergerstr. 4 Welzheim Tel.: 07182-3698

Gaststätte mit Terrasse und Minigolf

Mi., Do., Fr. ab 14 Uhr Sa. ab 11 Uhr So.- + Feiert. ab 10 Uhr

Egental 73 Schwäb. GmündDegenfeld Tel. 07332-92 34 20 www.egentalhuette.de Sonnenhof Beizle Tel. 07171-947770 Lauchgasse 19 (Waldstetten) Stube am Münster Tel. 07171-65690 Münster Platz 12 Südbahnhof Tel. 07171-68466, Straßdorfer Str. 25, Gasthof „Zum Sadtwirt“ Tel. 07171-43627 Donzdorfer Str. 35 (Straßdorf) Di-So ab 11 Uhr durchgehend, Mo Ruhetag SBZ Bartholomä Tel. 07171-97070 Zum Turnerheim 27 Gaststätte Egentalhütte Tel. 07332-92 34 20, Egental 73 (Degenfeld) Zur Scheunenwirtin Renate Lieb & Petra Saller Helmut-Ginzkey-Weg 1, 73566 Bartholomä STEINHEIM Gaststätte Biggale Tel.: 07329 1615, Paul-Gerhardt-Weg 4

Forellen aus eigener Zucht Große Gartenwirtschaft Livemusik Kinderspielplatz Ponyreiten

MARATHON

Egentalhütte Degenfeld bei Gundi & Toni

WEINSTADT Baacher - Mühle Forellen Fischerstüble Tel.: 07151-65150 Brühlweg 9 Weinstadt-Baach CHINESISCH AALEN Asian Imbiss Tel. 07361-969660, Bahnhofsstr. 33B Grand Asiapalast Alte Heidenheimer Str.

Phoenix, Tel. 07171931625, Kalter Markt 43 Mandarin Tel. 0717174381, Ringstr. 67 73557 Mutlangen GOURMET AALEN Eichenhof, Tel. 0736141020, Stadionweg 1

GRIECHISCH AALEN Delphi, Tel. 07361-66964 Friedhofstr.12 Restaurant Dionysos Tel.07361-68946 Bahnhofstr. 6 Restaurant Poseidon Tel. 07361-64488 Bahnhofstr. 6

BAACHER-MÜHLE -FORELLEN FISCHERSTÜBLE Inh. M.Kürner Brühlweg 9 71384 Weinstadt- Baach Tel: 07151-65150 baacher-muehle-forellen@web.de

City Hotel Antik Tel. 07361 -5716 Stuttgarter Str. 45 Incontro im Hotel Scholz, Tel.07361-567116 Aalener Str. 80 Läuterhäusle Tel. 07361-98890 Waldhäuser Str. 109 Mo-So 11.30-23 Uhr Landgasthof Lamm Tel. 07367-2412 Oberkochener Str. 16 (Ebnat) Mo-So 11.30-23 Uhr Vogthof Aalen Tel. 07361-5716 Bergbaustr. 28 SCHWÄBISCH GMÜND Fuggerei, Tel. 0717130003, Münstergasse 2 Restaurant Sonnenhof Tel. 07171-947770, Lauchgasse 19 Schw. Gmünd / Waldstetten

SCHWÄBISCH GMÜND Poseidon Tel. 07171-61237 Freudental 5 Mo-So 11.30-14.30 & 17-23 Uhr Restaurant Athos Tel. 07171-66939 Vord. Schmiedgasse 41 WAIBLINGEN Cavos Tel. 07151-1696440 Bahnhofstraße 45 71332 Waiblingen WELZHEIM Restaurant Marathon Tel. 07182-3698, Rudersbergerstaße 4 73642 Welzheim

Pizzeria • Ristorante • Lieferservice Gaildorfer Str. 17 • 74417 Gschwend Tel.: 07972 - 72475 Mobil: 0151 - 15531922 www.trattoria-la-dolce-vita.de

SCHORNDORF Thai Garden Restaurant Tel. 07181-253948 Marktplatz 7 SCHWÄBISCH GMÜND Chiang Mai Tel. 07171-182080 Joseph-Haydn-Str. 21 Song Lam Tel. 07171-183797 Pfeifergässle 10

Gaisgasse 39 • 73547 Lorch Tel.: 07172 - 914 5 333 & 914 5 334

ITALIENISCH AALEN Ristorante Da Vito Tel. 07361-680710 Gmünder Str. 16 Ristorante Pizzeria La Bussola Tel. 07361-62205 Schafgasse 34 Pizzahaus le Palme Tel. 07361-61556 Radgasse 10 Pizzeria Salvatore Tel. 07361-41730 Weilerstr. 46 Valentino Restaurante Pizzeria, Tel. 07361610109, Stadelgasse 12 SCHWÄBISCH GMÜND Harmonie, Tel. 0717166502, Vor. Schmiedgasse 31 La Trattoria, Tel. 071712518, Rinderbachergasse 7 Ristorante da Goffredo Tel. 07171-9456946 Rinderbachergasse 15 Pasteria 6x6, Tel. 07171877477, Hoffstatt 2 Ristorante Da Claudio Tel. 07171-8744990 Gmünder Str. 11 (Waldstetten) LORCH Restaurant Lukullus Tel. 07172-6330, Klosterstr. 1, Mo-So 1114, 7.30-23 Uhr Pippo‘s Pizza, Tel. 07172305800, Hauptstr. 28 Giuse´s Pizza & Pasta Tel. 07172-9145333, Gaisgasse 39 GSCHWEND Trattoria La dolce Vita Tel. 07972-72475 Gaildorferstr. 17 MEX.- / SPANISCH SCHWÄBISCH GMÜND El Andaluz Tel. 07171-351511, Vor. Schmiedgasse 20 El Mexicano Tel. 07171-351511, Pfeifergäßle 34 AALEN Enchilada Tel.07361-980698 Friedhofstraße 19 Mo-Sa 18-1, So 17-1 Uhr Sancho y Pancho Tel. 07361-526011 Eduard-Pfeiffer-Str. 7-13 MAROKKANISCH SCHWÄBISCH GMÜND Osteria Tel. 07171-36282 Türlensteg 35/1 Mo-Sa 12-14.30 Uhr, Mo-Sa 17.30-00.00 Uhr

IMBISS DEUTSCH Judy‘s Heiße Bude Tel.0176-68680683, Bocksgasse 51, 73525 Schwäbisch Gmünd

GRIECHISCH SCHWÄBISCH GMÜND Anestis Freudental 4 Mo-So 11-3 Uhr

TÜRKISCH AALEN Marmaris Imbiss Tel. 07361-69430 Rittergasse 18 Mo-So 11-23 Uhr

SCHWÄBISCH GMÜND Ali Baba Tel. 0179-7197102 Ledergasse 11 Mo-So 11-23

Kebab Haus Tel. 07171-702747, Hintere Schmiedgasse 1, Mo-So 11-23 Uhr

Memo Kebap Tel. 07172-183463 Zollpaltz 12 (Lorch) Mo-So 11-23 Uhr

91


Aus mehr als 800 Verteilerstellen:

Hier erhalten Sie immer die aktuelle 70372 Stuttgart Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart Tel. 0711-25900 Mercedesstraße 102 70469 Stuttgart Audi Zentrum Stuttgart Tel. 0711-12896456 Heilbronner Straße 340 70736 Fellbach K & M Confiserie Tel. 0711-582895 Bahnhofstraße 109 Bäckerei Ellinger Tel. 0711-581721 Wernerstraße 19 71229 Leonberg smart Center Stuttgart Tel. 7152-92440 Neue Ramtelstraße 3 71332 Waiblingen Traumpalast Tel. 07151-959280 Bahnhofstraße 50-52 Cafe Bar Sachsenheimer Tel. 07151-52151, Marktgasse 7 71384 Weinstadt-Endersbach Backwelt Mack, • Tel. 07151-98444-30 Großheppacher Str. 80 • Tel. 07151-98444-31 Strümpfelbacher Str. 17 • Tel. 07151-98444-32, Buhlstraße 46 (in Beutelsbach) 71394 Kernen-Rommelshausen Backwelt Mack, Tel. 07151-98444-33 Stettener Str. 6 71522 Backnang Café Weller Tel. 07191-3206708 Schillerstraße 19 71566 Althütte Autohaus Blatt Tel. 07183-41930 Ebniseestraße 34 73033 Göppingen Dorle’s Wursteckle Tel. 07161-988988, Lange Str.30 Café Tresor Tel. 07161-502242 Marktplatz 2 Getränkewelt Elser Tel. 07161-26359, Lorcherstraße 87

92

73035 Jebenhausen Bäckerei Albrecht Kauderer • Tel. 07161-945101, Wasenstraße 12 • Tel. 07161-9459180, Bollerstr. 61 73072 Donzdorf-Winzingen Bäckerei Kottmann Tel. 07162-29556, Gmünder Str. 6 73087 Bad Boll Bäckerei Albrecht Kauderer Tel. 07164-148378, Kirchplatz 1 (im Nahkauf-Markt) 73089 Rechberghausen Bäckerei Albrecht Kauderer Tel. 07161-52348 Hauptstraße 19

73092 Heiningen Bäckerei Herb Tel. 07161-41159 Lindenstraße 2 Bäckerei Albrecht Kauderer Tel. 07161-4 14 68 Bezgenrieter Straße 42 73104 Börtlingen Metzgerei Mühleisen Tel. 07161-500434 Hauptstraße 58 73107 Eschenbach Bäckerei Herb Tel. 07161-45422 Bahnhofstraße 4 73108 Gammelshausen Bäckerei Herb Tel. 07164-149635 Hauptstraße 21 73110 Hattenhofen Bäckerei Albrecht Kauderer Tel. 07164-800 777, Hauptstraße 26 73116 Wäschenbeuren Metzgerei Mühleisen Tel. 07172-8142, Am Marktplatz

Orontes (Orientalische Schnellrestaurant), Tel. 07361-973397 An der Stadtkirche 18 Fair Fitness Tel. 07361-8261366 Heinrich-Rieger-Str. 22/1 Rathaus Aalen Tel. 07361-521131, Marktplatz 30 Ammann Konditorei Tel. 07361-62624, Marktplatz 6 Volkshochschule Aalen e.V. Tel. 07361-95830, Gmünderstr. 9 Petro-Fitness-Reha Tel. 07361-931466 Heidenheimerstr. 98 73432 Ebnat Kreisparkasse Ostalb, Tel. 07361-508-0, Ebnater Hauptstr. 47 Bäckerei Hofmann Tel. 07367-922577, Bürgerstr. 5-7 VR – Bank, Tel. 07367-9633-0 Ebnater Hauptstr. 38 Postfiliale – Schreibwaren Kopp, Tel. 07367-923619, Ebnater Hauptstr. 57 Hotel u. Restaurant Rössle Tel. 07361-8809360, Kocherstr. 1 73434 Hofherrnweiler Frisierstüble Holl Tel. 07361-42784, Remsweg. 5

73312 Geislingen-Eybach 73441 Bopfingen Autohaus Kummich Tel. 07362-9646-0, Nördlinger Str. 24 Gaststätte Obere Roggenmühle Tel. 07331-61945 73424 Bühlertann Metzgerei Mühleisen Tel. 07973-911704, Hauptstr. 11 73430 Aalen Bundesagentur für Arbeit Tel. 07361-575-0, Julius-Bausch-Straße 12 Essbar Tel. 07361-377389 An der Stadtkirche 12 Pandora’s Box Tatoo Tel. 07361-610910, Spitalstraße 22 Limes-Thermen Aalen Tel. 07361-94930, Osterbucher Platz 3 Cafe Podium Tel. 07361-889444, Marktplatz 4 Kino Park Aalen Tel. 07361-95550 Eduard-Pfeifer-Str 7-13 Autolackierer Bader Tel. 07361-931430, Obere Bahnstraße 9 La Boutique Tel. 07361-682299 An der Stadtkirche 2 Juwelier Mallwitz Tel. 07361-62443, Marktplatz 5 Aalener Teeladen Tel. 07361-6311 Mittelbachstraße 20 Dürninger Tel. 07361-66168 Friedhofstraße 1 Rad & Sport Stütz Tel. 07361-88501, Dorfmühle 26 Rambazamba Tel. 07361-969627 An der Stadtkirche 4 Bäckerei Walter Tel. 07361-61124, Marktplatz 22 Wochenzeitung Aalen Tel. 07361-95920 Stadelgasse 29 Secret Store Tel. 07361-5585012, Mittelbachstr. 20

73447 Oberkochen Stadtbibliothek Tel. 07364-5100 Heidenheimer Str. 1 73450 Neresheim Bäckerei Wörle Tel. 07326-7838, Schloßstr. 12 Friseursalon Dani Tel. 07326-9644446, Hauptstr. 8 Touristik Information Tel. 07326-7139, Hauptstr. 21 Cafe Meyer Tel. 07326-344, Marktgasse 1 Ali Baba, Tel. 07326-9656877 Hauptstr. 8-10 Eiscafe Bistro Mo Tel. 07326-6115 Nördlingerstr. 10 Sportheim Nerseheim Tel. 07326-7172, Fürst- Eugenstr. 6 Buchhandlung Römbell Tel. 07326-964660, Marktstr. 6 Bäckerei Cafe Flath Tel. 07326-373, Nördlingerstr. 2 Klostergutladen Tel. 07326-8514-4, Klostergut Neresheim Farben Maler Rupp Tel. 07326-3319, Hauptstr. 16 Wiedenmann GmbH Bad + Heizung Tel. 07326-7001, Heidenheimerstr. 15 73453 Untergröningen Valcook Tel.: 07975-4059845 Gmünder Str. 2 73453 Abtsgmünd Autohaus Karl Funk Tel. 07366-96600 Hauptstraße 49

Casa Schiek wohnen mit textil Tel.07366-919200 Hauptstr. 9 73457 Essingen ESSO Tankstelle Hautmann Tel. 07365-920910 Bahnhofstraße 97 73460 Hüttlingen Jörg Fensterbau * Glas Tel. 07361-970510, Bolzensteig 18 73463 Westhausen-Reichenbach Körnlesbeck Tel. 07363-919027 St. Georgstr. 32 Bäckerei Angstenberger Tel. 07363-919172, Dalkingerstr. 3 Kreisparkasse Ostalb Tel. 07361-5080, Dalkingerstr. 6 73466 Lauchheim Sonnenstudio Sun Light Tel. 07363-9200000, Hauptstr. 15 Kreisparkasse Ostalb, Hauptstr. 20 73479 Ellwangen Konditorei Höll Tel. 07961-3605, Pfarrgasse 12 Fitnesszentrum TOP IN FORM Tel. 07961-54899 Lindenstr. 25 Journal Tel. 07961-562746 Bahnhofstr. 10 Autohaus Beißwenger Tel. 07961-9009-0, Ludwig Lutz Str. 27 Torhaus Pizza u. Döner Tel. 07961-51990, Marienstr. 44 Sanitätshaus Schadt Tel. 07961-52383, Sulgasse 10 Caribic Sun- Sonnenstudio Tel. 07961-55224, Erfurterstr. 31 Cafe Punto Tel. 07961-561828, Marienstr. 3 Cafe ars vivendi Tel. 07961-565318, Marienstr. 40 Eisdiele massimo de Piccoli Tel. 07961-561629, Marienstr. 36 Bistro Omnibus Tel. 07961-7870, Apothekergasse 1 Sell4you Tel. 07961-8786272, Schmiedstr. 6 73492 Dalkingen Bäckerei Balle Tel. 07961-2818 Ellwangerstr. 12 73494 Rosenberg Freesmile Tel. 07967-1277 Geiselroter Heidle 2 73525 Schwäbisch Gmünd Metzgerei Scherrenbacher Tel. 07171-42574 Donzdorfer Straße 16 Holzofenbäckerei Ecker Tel. 07171-770567 Großdeinbach, Wetzgauer Str. 7 Holzofenbäckerei Ecker Tel.07171-85938, Waldstraße 7 Bäckerei Stemke Tel. 07171-62510 Vordere Schmiedgasse 13 Cafe Avenue Tel. 07171-37537, Bocksgasse 3


Gmünder Copy Center Tel. 07171-928976, Sebaldstraße 7

Backparadies Berroth • Tel. 07171-181179, Bahnhofsplatz 6 • Tel. 07171-67006, Eutighofer Str. 56 (Edeka-Aktiv-Markt) • Tel. 07171-929010, Höferlesbach 9 (City Center) • Tel. 07171-1819375, Hauptstr. 6 (Kaufland) • Tel. 07171-980325, Adam-Riese-Str. 9 • Tel. 07171-7702921, Weißensteinerstr. 44 (Netto Markt) • Tel. 07171-949004, Einhornstr. 19 • Tel. 07171-8763446, Buchstr. 170 (Obi Markt) Bäckerei Bühr • Tel. 07171-69693, Marktplatz 13 • Tel. 07171-82778, Weiler i.d.B., Hauptstr. 90 ESSO Station Tel. 07171-8742347 Weißensteinerstraße 87 Gewerbliche Schule, Tel. 07171-604755 Heidenheimer Straße 1 Burger King Tel. 07171-8741373, Lorcher Straße 141 Pizzavanti Tel.07171-69931, Sebaldstraße 22 Salon Hofielen Tel. 07171-6 6374 Vordere Schmiedgasse 12-14

Tabak und Treff Tel.07171-2868, Marktplatz 36 Bäckerei Wendel Tel. 07171-82416 Herlikofen, Kerkerstr. 3 Getränke Göth Tel. 07171-795489 Lindach, Bänglesäcker 47

Sanitätshaus Weber & Greissinger Tel. 07171-2931, Bocksgasse 45 Wischnewski Schnellrestaurant Lise-Meitner-Str. 2/1 Tel. 07171-8745525 Andare Schuhmoden Tel. 07171-5540, Postgasse 8 OMV Tankstelle Tel. 07171-82519, In der Vorstadt 84 Steginkgroup Tel. 07171-104 679-0 Marie-Curie-Str. 19 Bezirksamt Bargau Tel. 07173-929 163, Hans-Fein-Str. 1 Bezirksamt Weiler Tel. 07171-828 61, Pfarrer-Haug-Str. 3

MF Systemhaus Netzwerk+ Computertechnik Tel. 07172-9169842, Kirchstr. 4 Allianz Generalvertretung Mahle und Schäfer OHG Tel. 07172-66 66, Stuttgarter Str. 2

Bäckerei Hetzinger Tel. 07181-5198, Moserstraße 7-9 Oskar Frech SeeBad Lortzingstraße 56 Backwelt Mack Tel. 07181-4735475, Marktplatz 4

73550 Waldstetten Squash & Fit Tel. 07171-4686 Robert-Bosch-Str. 9

73630 Remshalden-Grunbach Backwelt Mack Tel. 07151-98444-34 Stuttgarter Str. 1

73553 Alfdorf Bäckerei Konditorei Köngeter Tel. 07172-3641, Hauptstr. 5 Bäckerei Konditorei Köngeter Tel. 07172-3896, Hauptstr. 106

Metzgerei Bohn Tel. 07172-31457, Hauptstr. 10 Krankengymnastik-Praxis Tel. 07172-939967, Strutweg 34 73557 Mutlangen Tanzschule First Step Tel. 07171-9711000 An der Stauferklinik 3 OMV Tankstelle Tel. 07171-71557, Gmünderstr. 19 73560 Böbingen Das Frische Eck Tel. 07173-2949, Mögglinger Straße 1 73563 Mögglingen Metzgerei Beck Tel. 07174-274 , Bahnhofstr. 2 Holzofenbäckerei Ecker Tel. 07174-5246, Am Markt 10 73565 Spraitbach Holzofenbäckerei Ecker Tel. 07176-1416, Gschwender Str. 32 Bäckerei Konditorei Köngeter Tel. 07176-4531666, Mutlanger Str. 9 BFT Tankstelle Tel. 07176-1449 Hinterlintal, Hirtenhalde 2 73566 Bartholomä Jack’s Tatoo Tel. 07173-716642, Hauptstr. 3 Zum Schwarzen Adler Hauptstr. 11, Tel. 07173-9777730 73569 Eschach-Holzhausen Bäckerei Hilbert Tel. 07175-8276, Rechbergstr. 2 73571 Göggingen Krankengymnastik-Praxis Tel. 07175-909393, Angerweg 2

73540 Heubach Tankstelle Kurt Ehret Tel. 07173-929570, Mögglinger Str. 83 Backparadies Berroth Tel. 07173-185775, Beisswanger Str. 4 Bäckerei Bühr Tel. 07173-6065, Hauptstr. 65 Rathaus Heubach Tel. 07173-1810, Hauptstr. 53

73574 Iggingen Dorflädle Tel. 07175-923383 Siedlungsweg 2

73547 Lorch Backparadies Berroth Tel. 07172-188748Hohenstaufenstr. 37

73577 Ruppertshofen Metzgerei Baumann Tel. 07176-2865, Hauptstraße 10

Naturheilpraxis Dimitrios Gorlas Lerchenweg 5, Tel. 07172-21674

73614 Schorndorf Metzgerei Fritz, Tel. 07181-73829 Winterbacher Str. 24, Weiler Metzgerei Wolz Tel. 07181-253 520, Arnold Areal

73575 Leinzell AVIA Station Tel. 07175-909080 Gmünder Straße 5 Metzgerei Baumann Tel. 07175-225, Gmünder Straße 11

73642 Welzheim Autohaus Ostertag Tel. 07182-49788-0 Murrhardter Str. 29 Löffler Rad Service Tel. 07182-804282, Postweg 2 Zweirad Kokor Tel. 07182-495108, Gartenstr. 7 73650 Winterbach Fitnessmarkt Künzler Tel. 07181-485536 Remsstraße 2/1 Bäckerei Hetzinger Tel. 07181-46073 Bahnhofstr. 12 73655 Plüderhausen Metzgerei Wolz Tel. 07181-4823260, Hauptstr. 25 73660 Urbach Grillworld Tel. 07181-8849000 Konrad-Hornschuch-Str. 67 73730 Esslingen Restaurant Palmscher Bau Tel. 0711-350245, Innere Brücke 2 Bäckerei Cnossen Tel. 0711-311352, Paul-Gerhardt-Str. 29 74405 Gaildorf Prisma Druck Tel. 07971-21064, Bahnhofstr. 24 Dalacker Tankstelle Tel. 07971-965022, Schönbergerstr. 16 74417 Gschwend Rathaus Gschwend Tel. 07972-6810, Gmünder Straße 2 74429 Sulzbach-Laufen Karosseriebau Gnamm Tel. 07976-910408, Hauptstr. 52 74523 Schwäbisch Hall Sport Mega Drom GmbH Tel. 0791-8384, Breiteichstr. 63 Grillworld Tel. 0791-956 17 313, Ringstr. 72 89520 Heidenheim Kino-Center Tel. 07321-93 540, Siemensstr. 79 BIKEoRADO Tel. 07321-92 43 72-0, Aalenerstr. 36 Tourist-Information Tel. 07321-327 49 10, Hauptstr. 34 Kochlöffel Tel. 07321-94 16 11 Eugen-Jaekle-Platz 14 Cafe Balzac Tel. 07321-24 99, Hauptstrasse 90 Cafe am Markt Tel. 07321-27 1379, Grabenstrasse 20 Konditorei-Cafe Sonnleitner Tel. 07321-23090, Hauptstrasse 32 Cafe Melagne Tel. 07321-22124 Hintere Gasse 8

IMPRESSUM HERAUSGEBER GO FOR MORE Verlag UG Freudental 14 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71.998 27 20 Fax.: 0 71 71.998 27 96 info@goformore.de www.goformore.de CHEFREDAKTION Dorina Bredl & Helmut Bredl REDAKTION/MITARBEITER Konstantin Gorlas, Hasso von Haudegen, Gerhard Schmid, Konrad von Streit, Isolde Immenstein, Ragna Reckenburg, Philip Bredl, Sandra Welke. GRAFIK Nikos Kouroumalos nikos.k@goformore.de FOTOGRAFEN Thomas Zehnder, Nicole Bökhaus, Egon Bömsch COVER Cover-Bild: Oliver Burghart ANZEIGEN Sandra Abele (07176 - 800 46 88) Sandra.Abele@goformore.de Angelika Schieber (0163 - 391 28 81) info@goformore.de Andreas Hummel (0171 - 362 47 25) Hummel@goformore.de Simone Inzirillo (07171 - 998 27 20) S.Inzirillo@goformore.de PROJEKTLEITER Bernd Günther (Freier Mitarbeiter) (0160 - 85 61 967) bernd.guenther@goformore.de VERBREITUNG 2.500 Exemplare über Brabandt Lesezirkel, sowie über 800 Verteilstellen in der Region Ostwürttemberg, RemsMurr-Kreis und Filstal. Schwerpunkte in Aalen, Ellwangen, Nördlingen, Heidenheim, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Schwäbisch Gmünd, Geislingen, Göppingen, Esslingen, Waiblingen, Winnenden, Backnang, Schorndorf sowie in Stuttgart und Ludwigsburg. AUFLAGE 12. 000 Exemplare DRUCK Geiselmann PrintKommunikation GmbH, Laupheim GO FOR MORE erscheint alle zwei Monate jeweils zum Anfang des Monats. Alle Angaben, einschließlich Terminen, sind ohne Gewähr. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


FAKTEN, DIE KEINER WISSEN WILL Zehn Milliarden Baguettes werden jedes Jahr in Frankreich gegessen, 320 pro Sekun-

Mit 5,14 Promille hat ein 51-jähriger Mannin Lörrach versucht, im Kriechen Bahngeleise zu überqueren. Nilpferde furzen durch den Mund. Nur 2 Prozent der Weltbevölkerung gaben von Natur aus blonde Haare. Deutschland hat 1949 keine Staatsschulden mehr begli-

de. Tendenz abnehmend.

chen, sondern nur Zinsen für die Schulden gezahlt. Die Stromkosten für 15 Minuten Haare fönen belaufen sich auf 15,02 Cent (7,70 Cent davon sind Steuern). Man kann die eigene Nase immer sehen, doch das Gehirn blendet diese Information fast ständig aus. Eine kenianische Elefantenart kann die Geräusche vorbeifahrender Lastwagen imitieren. Der Anteil homosexueller Hamster liegt bei 10 Prozent. „Blas“

bedeutet auf Afrikaans (Südafrika) nur „dun-

kelhäutig“. Durch Selbstmord sterben jährlich auf der Welt doppelt so viele Menschen als durch Kriege und Gewalt. 453 Liter Kraftstoff hat jeder Deutsche im Jahr 2008 durchschnittlich verbraucht. Im Schnitt warf im Jahr 2012 jeder Bundesbürger 81,6 Kilogramm Lebensmittel in den Müll, das sind 6,7 Millionen Tonnen insgesamt. Wer 20 Bananen gegessen hat,

hat eine Blutalkoholkonzentration von 0,5 Promille. In den USA kann Lösegeld für Entführungen von der Steuer abgesetzt werden. 40 Jahre lang saß der Japaner Iwao Hakamada unschuldig im Gefängnis. Pflanzliches Fett ist

94

leben in Indien. Die Deutschen landen auf dem dreizehnten Platz. Kinder haben öfter Albträume als Erwachsene. Fischer haben den gefährlichsten Beruf der Welt. Täglich sterben etwa 70 von ihnen. Sitophobie ist die Angst vor Nahrungsmitteln. 16.152 Menschen wurde zwischen 1911 und 1994 in Indien von Tigern getötet. Das Schwimmen in Abwasserkanälen ist in

Deutschland nur mit Genehmigung des zuständigen Amtes erlaubt. Pferde können nicht kotzen. Intelligente Menschen schlafen schlechter ein, weil ihr Gehirn so aktiv ist. Im Laufe eines Lebens läuft man viermal um die Welt. Auf 9 von zehn deutschen Euro-Noten fanden Experten Kokain.

Quellen: Statisches Bundesamt, Print-Medien, Internet.

für die Gesundheit nicht besser als tierisches Fett. Jeder Mensch lügt im Schnitt 200mal am Tag. Die glücklichsten Arbeitnehmer der Welt


GO FOR MORE MAGAZIN 037  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you