Page 1

das gigasport maga zin

|

frühling 2012

|

€ 2,50

|

www.gigasport.at

abgefahren mit frischem schwung in die frühjahrssaison 29ers: die großen räder sind im kommen em 2012: die stadien für das fußballfest natural running: zurück zur natur


erobere den asphalt

supernova glide 4 Profi-Läuferin Brie Felnagle trägt den supernova™ glide 4 mit FORMOTION® Ferseneinheit. Dadurch passt sich der Schuh ihrer Laufbewegung noch besser an und sorgt für eine weiche Landung bei jedem Schritt.

Run yourself better at adidas.com/running © 2012 adidas AG. adidas, the 3-Bars logo and the 3-Stripes mark are registered trademarks of the adidas Group.


adidas footscan®

jeder ist individuell

Jeder läuft individuell. Die dynamische adidas Footscan Analyse hilft dir, den optimalen Schuh für deine besonderen Ansprüche zu finden!

Die adidas Footscantour macht Station in: Brunn am Gebirge 9./10. März 2012 Graz 9./10./12. März 2012 Innsbruck 16./17. März 2012 Villach 29./30./31. März 2012 Klagenfurt 30./31. März 2012 Fohnsdorf 27./28. April 2012 Kapfenberg (St. Lorenzen) 27./28. April 2012


SCHRITT FÜR SCHRITT MEHR POWER DER NEUE GEL-EXCEL33 IST EIN AUF DAS WESENTLICHE REDUZIERTER NATURAL-LAUFSCHUH MIT FLACHEM MITTELSOHLENAUFBAU FÜR MEHR DIREKTES BODENGEFÜHL UND MEHR FLEXIBILITÄT. DIE INTEGRIERTE, INNOVATIVE PRO PULSION-TRUSSTIC-TECHNOLOGIE VERWANDELT DABEI DEINE ENERGIE BEI JEDEM SCHRITT IN ZUSÄTZLICHE LAUFDYNAMIK.

NATÜRLICH LAUFEN MEHR DAZU AUF ASICS.AT


5 e d i t o r i a l

liebe leserin, lieber leser!

en

fa n

t

tz

d

je

er

fotos: cover: trek, stock.Xchng

w

Während allerorts bereits Laufschuhe geschnürt und Räder geputzt werden, hat sich SPORTlife in Schale geworfen. Mit diesem Heft andreas zinschitz, vorstand GiGasport dürfen wir Ihnen ein neues, sportliches Outfit präsentieren – ein modernes Layout wird für frischen Wind sorgen, auch bei den Inhalten dürfen wir Ihnen die eine oder andere Überraschung präsentieren. Denn wer rastet, rostet – diese alte Weisheit gilt eben 6 nicht nur für Sportler. gigamoment a moment in time – eine sekunde Das Topthema Nummer 1 für alle Biker hört sich zunächst im sport, festgehalten für die ewigkeit. mathematisch an und hört auf den Namen Twenty-Niner. Die 8 Bikes mit extra großen 29-Zoll-Laufrädern haben viele Vorteile: t i ta n e n r i t t mehr Grip, stabileren Lauf, besser im Gelände. Lesen Sie mehr zu peter urdl quält sich durch die wüste diesem buchstäblich großen Thema ab Seite 14. Jemand, der mit der titan desert challenge. den Riesenrädern bereits positive Erfahrungen gemacht hat, ist Ex14 trembiker Peter Urdl. In SPORTlife gibt er einen Einblick in seinen g r o s s i n fa h r t 29er-räder setzen sich endgültig durch, außergewöhnlichen Rennalltag (ab Seite 8). wir stellen die drei hauptkategorien vor. Die Läufer hingegen gehen – pardon, laufen – zurück zu den 26 Wurzeln, weswegen sich „Natural Running“ immer größerer Beradmode liebtheit erfreut. Einige Tipps finden Sie ab Seite 30. Sportlich amdas rad der zeit geht an der mode nicht bitioniert sind auch die Teilnehmer, die am mittlerweile legendävorbei, wir zeigen die aktuellsten trends. ren „Erzbergrodeo“ in Eisenerz teilnehmen. Wir haben den wilden 30 Jungs bei ihrem Höllenritt ein wenig über die Schulter geblickt n at u r a l r u n n i n g zurück zu den ursprüngen lautet die und ziehen vor ihrer Leistung ab Seite 44 den devise bei den läufern. Hut. Schließlich und endlich steigt natürlich bereits die Spannung auf die Fußball-Europa40 meisterschaft 2012 in Polen und der Ukrail aufmode ne. SPORTlife hat deshalb die neuen Stadien die frühjahrskollektion macht wieder richtig lust aufs laufen. vorab unter die Lupe genommen. Wir hoffen, dass die Spiele genauso spannend werden 44 erzbergrodeo wie die Architektur dieser „Kathedralen des www.facebook.com/ das härteste enduro-rennen der welt Sports“. Garniert wird der Überblick ab Seite gigasport.at ist auch uns eine story wert. 52 mit einigen der schönsten Fußballerweiswww.gigasport.at 48 heiten aller Zeiten. events Damit hoffen wir, dass das neue SPORTlife Ihre alle Veranstaltungen rund ums frühjahr finden sie auf diesen seiten. Zustimmung findet. Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen und 52 fussball freuen uns auf Ihr Feedback unter sportlife@ die em wirft ihren schatten voraus – gigasport.at! wir stellen die neuen stadien vor. giga IHR

gutschein auf seite 49


n t m e o a m G i G

6

gr

ü s s e a n di

e

s ch

foto: rutgerpauw.com_red bull content pool

als siebenjähriger begann sam oldham zu turnen, heute gilt er als eines der größten turntalente, das großbritannien in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht hat. schon seine aufwärmübungen wirken atemberaubend und scheinen die gesetze der schwerkraft aufzuheben. Da bleibt sogar noch Zeit für einen lässigen gruß in die kamera.

r we r k

af

t


7


e b i k n i t a u n m o

8

foto: © titan desert

startschuss zur „titan Desert Challenge“: 500 athleten versuchen, die Wüste Marokkos bis spanien zu bezwingen.


9

WüstengÖtter pe

te r u r d l - m

ou

ntain

e Bik

eX t

r e mi s t

im goldenen Zeitalter regierten titanen die Welt, bevor sie nach hartem kampf untergingen. Die „titan Desert Challenge“ gewährt Mountainbike-extremisten einen Blick in die moderne unterwelt.


e b i k n i t a u n m o

10

wer jemals durch knöcheltiefen weichen Sand gelaufen ist, weiß, wie anstrengend das ist. Wer dabei noch ein Mountainbike schultert, sollte sich ernsthaft fragen, ob wohl alles in Ordnung ist. Und wer all das auch noch im Renntempo abspult und das erhebende Gefühl erlebt, den perfekten Urlaub zu genießen, heißt unumstritten Peter Urdl. Als erster und bisher einziger Österreicher hat der Abenteurer im Vorjahr die Titan Desert Challenge bestritten, eines der anspruchsvollsten Mountainbike-Etappenrennen der Welt. Sechs Tage lang geht es für Amateure sowie aktive und ehemalige Profis quer durch die Wüste Marokkos. Wegbegleiter auf diesem Ritt durch die Hölle: Hitze, Staub und Sand, Schlaglöcher, Dornen und schroffe Geröllbrocken. Wer es schafft, seine persönliche Schmerzgrenze bis zum Maximum auszuloten, darf sich schlussendlich zu Recht „Titan“ nennen. härtetest für fahrer und equipment

Die Reise durch Marokko führt über Dünen, durch Oasen, vorbei an Kamelen, in die von Dürre zerklüfteten Ebenen der Sahara. Der feine Wüstensand kriecht unbarmherzig in jede Ritze: Kette, Feder, Nase, Ohren, nichts bleibt verschont. Ruppige Pisten und Schlaglöcher erweisen sich als Härtetest für Lauf-

räder, Dämpfer und Schläuche. Patschen – und wir reden hier nicht von wärmendem Schuhwerk – gehören zum Standardrepertoire auf dem 600 Kilometer langen Teufelsritt durch Marokko. Dabei muss jedes technische Gebrechen während des Rennens selbst behoben werden. Wer Hilfe von außen benötigt, wird disqualifiziert. luxus in staub und sand

Täglich wird das Camp, in dem die 700 Rennbeteiligten wohnen, aufs Neue aufgebaut. Das ist jedoch kein billiges Zeltlager, sondern eine improvisierte Stadt der Sonderklasse. Organisation ist die halbe Miete in der mobilen Wüstenenklave. Der persönliche Radabstellplatz sowie alle Zelte sind nummeriert. Das gesamte Areal ist mit Teppichen ausgelegt. Je drei Personen wohnen in traditionellen Berberzelten und schlafen auf „echten“ Matratzen, die täglich aufs Neue mit blütenweißer Wäsche bezogen werden. Dazu weiße Pölster und stets frische Handtücher. Auch im Verpflegungszelt bleiben keine Wünsche offen: Getränke und Speisen werden stilvoll auf weiß-gepolsterten Stühlen konsumiert. Dutzende Physiotherapeuten stehen bereit, um müde Beine flott zu machen. War der erste Tag harte Akklimatisierung, so geht es auf der zweiten Etappe ans Eingemachte. Peter Urdl star-

Peter urdl bei seiner liebsten urlaubsbeschäftigung: sich durch die Wüste zu quälen. Bei diesem kampf steht ihm sein 29er-Mountainbike treu zur seite.

peter urdl

44, techniker aus rassach, steiermark, fährt seit mehr als 10 jahren mountainbike-extremrennen. zweimal hat er bereits die „transalp-challenge gemeistert. 2010 mongolia bike challenge (24. gesamtrang von 66 klassierten) 2011 titan desert challenge (70. gesamtrang von 442 klassierten) gigasport unterstützte ihn bei beiden rennen, 2011 mit dem 29er gary fisher superfly 100 für 2013 geplant: crocodile trophy

2011 auf 29er-bikes unterwegs.

fotos: © titan desert

peter urdls testergebnis zu 29er mountainbikes:

➸ die beste erfindung seit der erfindung des rads ➸ erhöhtes maß an stabilität, laufruhe, zuverlässigkeit und speed ➸ schwierige passagen erscheinen kinderleicht ➸ unbedingt empfehlenswert auch für frauen ➸ 9 der top 10 platzierten, sowie 30 prozent aller teilnehmer waren


BIG.NINE ThE ChoICE of ChampIoNs

Nur wenigen Bikes von Weltklasse ist es vergönnt, schon vor ihrem offiziellen Launch mit Meisterehren geschmückt zu werden – unser Twentyniner-Hardtail BIG.NINE hat dieses Kunststück sechs Wochen vor seiner Eurobike-Premiere fertig gebracht: Auf dem anspruchsvollen Kurs von Madrid katapultierte die Kohlefaser-Rakete der Zukunft den amtierenden Cross Country-Weltmeister José Antonio Hermida zu seinem sechsten spanischen Landesmeistertitel. ¡Felicitaciones! Schon beim Auftakt der Profi-Saison – dem legendären Cape Epic-Etappenrennen in Südafrika – landete das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM mit dem BIG.NINE auf den Plätzen 2, 6 und 10. Kein Wunder: Bei einem Rahmengewicht von weniger als 1100 Gramm, Steifigkeiten oberhalb des 26-Zoll-Weltmeister-Bikes O.NINE und einigen technischen Raffinessen führt aktuell kaum ein Weg am BIG.NINE vorbei.

BIG.NINE CARBON TEAM ≥

FEEL THE HEAT

WWW.MERIDA.COM

Weitere Informationen hat Ihr Merida-Händler | Händlernachweis für Österreich: SAIL+SURF GmbH | 4822 Bad Goisern | Telefon: 06135 20633-0 | E-Mail: office@sailsurf.at | www.sailsurf.at


e b i k n i t a u n m o

12

1001 nacht, 1001 albtraum

eb

n

k

w

li

Fünfzig Kilometer vor Etappenende verabschiedet sich Urdls Pedal vom Schaft. Aufgeben steht für den Steirer jedoch außer Frage. Jeder andere hätte vor Zorn getobt, alle erdenklichen Götter kollektiv zum Teufel gejagt und das Rad hinterher geschmissen. Nicht jedoch der erfahrene GIGASPORT-Testpilot: Er macht einfach einbeinig weiter. Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Aktion oder den eigenen Fähigkeiten kennt Peter Urdl nicht. Je weiter der Tross in www. den Norden kommt, desto mediterragigasport. ner wird die Landschaft. Kleine Städat/blog te lösen Oasen ab, auf Eseln reitende Männer und nicht Kamele kommen den Rennfahrern entgegen und spür-

bar verwundert sind die einen über die Exotik der anderen. Olivenbäume und fast saftig-grünes Gras erinnern an Südgriechenland im Frühling. Auch nach mehreren hundert Kilometern im Renneinsatz läuft das Superfly wie am ersten Tag. Die letzte Etappe der Titan Desert Challenge 2011 findet auf spanischem Boden statt, wo eine enthusiastische Schar von Rad-Aficionados „ihre“ Helden erwartet. Begleitet von Hupkonzerten fahren die Titan-Aspiranten durch die engen Gassen von Abla, ehe es der schneebedeckten Sierra Nevada zugeht. Was für ein Gegensatz! Vor wenigen Stunden noch Wüstensand und nun Schnee und Margaritenfelder. Herrliche Singletrails zerreißen das Teilnehmerfeld. Als 70., sagenhafter 17. seiner Altersgruppe, beendet Peter Urdl das Abenteuer „Titan Desert Challenge 2011“. 78 Fahrer werden von der Wüste Marokkos in die Knie gezwungen, 442 widersetzen sich dem Untergang. Sie lassen sich nicht unterkriegen von der Brutalität der Sahara und setzen auf optimales „Kampfgerät“. Egal, ob bei sengender Hitze, im brutalen Gelände oder auf blutrünstigen Abfahrten: Moderne Titanen vergöttern 29er Mountainbikes.

„die titan desert challenge ist das härteste mountainbike rennen der w e l t .“

Der spanier Felix Dot ist Veranstalter der titan Desert Challenge, die 2012 bereits in die 7. runde geht.

sportlife: warum ein mountainbike rennen quer durch marokko? dot: marokko ist ein faszinierendes, vielseitiges land. wir wollten helfen, es als sporttourismusland zu etablieren. als wir 2006 starteten, fehlte ein derartiges wüstenetappenrennen. sportlife: was macht den reiz der titan desert challenge aus? warum sollte ein ambitionierter mountainbiker dieses rennen zumindest einmal im leben bestreiten? dot: Vor allem, weil amateure seite an seite mit profis die einzigartigkeit der marokkanischen wüste erleben. wann steht man schon gemeinsam mit stars wie laurent Jalabert, claudio chiappucci, abraham olano oder roberto heras am start? zusätzlich sind alle teilnehmer im selben boot. im camp sind alle gleich. sie schlafen in denselben berberzelten, duschen mitten in der wüste, sitzen gemeinsam beim essen. das alles im

überwältigenden ambiente der wüste. sportlife: was sollten teilnehmer unbedingt mitbringen? dot: die liste ist ziemlich lang. natürlich mal das eigene rad, eigenes reparaturwerkzeug, persönliche dinge, ohne die man eine woche nicht überleben kann und … (er schmunzelt) wir empfehlen frische wäsche für jeden tag. im shop, der teil des camps ist, gibt es das wichtigste auch zu kaufen. sportlife: gibt’s veränderungen für das diesjährige rennen? dot: Ja, „zurück zu den wurzeln“ war die devise. die streckenführung beschränkt sich 2012 wieder auf eine runde durch den südlichen teil marokkos mit seiner spektakulären wüstenlandschaft und relativ hohen berggipfeln. sportlife: wann geht es 2012 los? gibt es ein teilnehmerlimit? dot: es gibt wieder 6 etappen zu je ca. 100 km, die erste startet am 29. april 2012, das ziel erreichen wir am 4. mai. bis zum 16. märz 2012 kann man sich anmelden. es gibt keine beschränkung der teilnehmerzahl, jeder gut trainierte biker ist uns willkommen. alle infos gibt es unter: www.titandesert.com

fotos: © titan desert

tet direkt neben Roberto Heras – wenn das kein gutes Omen ist! Der 44-Jährige kann das hohe Tempo der spanischen Fahrer über die gesamten 103 Kilometer Renndistanz halten und erreicht als dritter seiner Altersgruppe das Etappenziel. Ein Erfolg, den er sich nie erträumt hätte.

im renntempo mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h geht es über größtenteils ebene geröllpisten. Der weiche sand am Wegrand ist tückisch, oft genug kommt es zu stürzen, die nicht immer so glimpflich ausgehen.


MOUNTAINBIKE TREKKING/CROSS KIDS ’N’ YOUNGSTERS E-BIKES BIKEWEAR

Die neue Bike-Generation. Mit dem besten Preis-/ Leistungsverhältnis. Im zeitgemäßen Design. Technisch hochwertig und von Experten erprobt. Robust & langlebig. Miles Bikes und Bikewear. Hol Dir jetzt Deinen Katalog. Exklusiv bei

TEAM CARBON 29 Das Team Carbon 29 ist die erste Wahl, wenn es um ein Bike mit 29 Zoll Laufrädern geht. Leichter Carbon-Monoque Rahmen, komplette XT Schaltanlage, Rock Shox Sid Federgabel, DT-Swiss XC-470 Felgen und Schwalbe Racing Ralph Reifen ermöglichen ein Gewicht von nur 10,9 kg bei perfektem Preis- / Leistungsverhältnis. statt € 2.699,-- nur € 1.999,--

Mehr Miles Bikes auf www.miles-bikes.at Statt-Preis ist der vom Lieferanten zum Zeitpunkt der Modelleinführung unverbindlich empfohlene Verkaufspreis. Angebot gültig solange der Vorrat reicht.


14

ke

pe

ei s

Das Bike

n

der cityradler 29er-Hardtail staukiller und king of the radweg

foto: scott

bi

ty

r

e n t y p e k b i


15

grosse rÄder im grossen test co

o le B i ke r ,

gr

osse Bik

es

alfred schwarzenberger, Michael Walchhofer und Peter urdl testeten die neuen 29er-Mountainbikes in ihrem ganz persönlichen radlerterrain – um herauszufinden, was die Mountainbikes mit Xl-rädern so alles können.


16

e n t y p e k b i

fotos: thomas polzer, hersteller

produkte merida big nine tfs 500 d Der vollwertige einstieg in Meridas 29ers-Welt: Das Hardtail lässt sich mit seinem leichten Big-nine-aluminiumrahmen und seiner sr-gabel im gelände genauso gutmütig wie im alltag bewegen. Preis: EUR 899,00 (statt 1.099,00)

h a r d t a i l s

miles xentos-29 ein ausgewachsenes sportgerät zum fairen tarif. Das Xentos-29 besitzt eine 27-gang-shimano-Xt-schaltung, shimano-scheibenbremsen und eine verstellbare suntour XCM Federgabel mit lockout. Preis: EUR 699,00 (statt EUR 949,00)

miles demon-29 Das 29-Zoll-Mountainbike für ambitionierte einsteiger: alurahmen, 24-gang-shimano-Deore-schaltung, suntour XCtFedergabel mit lockout und shimano-scheibenbremsen – alles, was man braucht. Preis: EUR 579,00 (statt 799,00)

* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

29 er

gleich vorweg ein Ergebnis unserer Versuchsanordnung: Die Vielseitigkeit der heutigen 29er-Bikes beeindruckt. Sie überrollen nicht nur mit stoischer Gelassenheit im unterschiedlichen Off-Road-Terrain alles, was im Weg herumliegt. Auch die Gesetze des Citydschungels kennt das junge Mountainbikekonzept ganz genau. Und das sollte Bikern ganz unterschiedlichen Zuschnitts gefallen: dem sportlichen Alltagsradler, der eher nebenbei auch einmal ins Gelände abbiegt; dem ambitionierten Freizeitbiker, der auf höchstmöglichen Funfaktor Wert legt; genauso dem Racer, der zwischen Start und Ziel nur Vollgas kennt. Drei starke Typen, drei Bikes, ein Konzept: Vorhang auf (bzw. Film ab) für unseren SPORTlife-„29ers-Typen-Test“! toni cantussi alias Michael Ostrowski, einer der „unabsichtlichen Entführer der Elfriede Ott“, gurkt im österreichischen Kinohit des Jahres 2011 mit einer weißen Stretchlimo durch Graz. Eine der unzähligen absurd-komischen Situationen, die sich Alfred Schwarzenberger zwar gerne ausdenkt – aber in der Praxis für sich selber keineswegs andenkt: Der Autor und Regisseur sieht sein Mountainbike älteren Baujahres ganz pragmatisch als das logische Fortbewegungsmittel im Citydschungel an. Und weil der 38-Jährige sportliche Herausforderungen nie gescheut hat, war es für ihn auch keine Frage: „Ein 29er testen? Mach ich!“ Das Merida Big Nine TFS 500 D, ein Hardtail mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis, sollte seine Alltags- und Citytauglichkeit mit Alfred Schwarzenberger im Sattel


piranhagrafik.DE

alfred schwarzenberger

alter: 38, beruf: regisseur und drehbuchautor

arbeiten (u. a.): sechs tage und die mopedfrau (buch, regie 2004), die faust (buch, regie 2008), die unabsichtliche entführung der frau elfriede ott (buch mit uwe lubrich und michael ostrowski, 2010) preise (u. a.): österr. filmpreis 2011, romy (beide fürs „ott“-drehbuch) sportlich: triathlon, rennrad, boxen, kajaken u. v. m. http://www.ott-derfilm.at/ www.alpina-sp orts.at

unter Beweis stellen. Die Zahl der Mountainbikes, die von Alltagsradlern bewegt werden, hat zuletzt spürbar abgenommen. Moderne Crossbikes und ausgewiesene Cityräder haben mit der technischen Weiterentwicklung so manchen Vorteil gegenüber einem auf Asphalt bewegten Mountainbike mit 26-Zoll-Rädern. Der wichtigste in einem Wort: Rolleigenschaft! das rollt wie ein rennrad

Wenn man so will, ist der Citymountainbiker Alfred Schwarzenberger daher ein Relikt aus der Vergangenheit. Mit der 29-Zoll-Bereifung könnte sich das aber wieder umdrehen: „Der Unterschied ist gewaltig“, zeigt sich unser Tester nach eineinhalb Wochen im 29ers-Sattel erstaunt. „Es ist wie ein Mountainbike, das marschiert wie ein Rennrad. Ist es in Schwung, gibt es kein Halten mehr.“ Der Mann weiß, wovon er spricht: Seit eineinhalb Jahren trainiert Schwarzenberger mit einem Racebike Triathlon. „City- oder Crossbikes sind nichts für mich. Mountainbike oder Rennrad – ich mag es kompromisslos, auch wenn es nicht rational ist.“ Da können wir beruhigen: Ein 29er mit seiner ins Bike integrierten Sitzposition, mit den breiten Reifen (die auch dem „Cityradlerschreck“ Straßenbahnschienen die Zähne ziehen) und seinem unbeirrbar-sicheren Fahrverhalten ist sehr wohl ein Stadtrad, das Herz und Verstand ansprechen. Allenfalls könnte man einen fehlenden Gepäckträger beanstanden – wobei ein Rucksack ohnehin meist die bessere Lösung ist. Und: Für den Wochenendausflug ins Gelände braucht man kein zweites Bike mehr. Alfred Schwarzenbergers Endwertung: Klare fünf von fünf rattenscharf rollenden Rädern für Merida und das 29ers-Konzept.

Unsere neuste Scheibentechnologie vereint die Vorteile der automatischen Scheibentönung mit der beschlagfreien fogstop-Technologie: Ein erweiterter Tönungsumfang auf 2 Schutzstufen und eine noch schnellere automatische aufhellung bzw. abtönung zeichnen die neuen Brillenmodelle ebenso aus, wie die wirksame Verhinderung des Beschlagens der Scheiben dank fogstop-Beschichtung.


zw

r ke bi

pe

e n t y p e k b i

ty

18

Das Bike 29er-Hardtail gut gelaunt und immer auf der ideallinie

ei

der funsportler


der abfahrtsweltmeister von 2003 ist ein Pionier der 29er-Mountainbikes in Österreich. Schon vor neun Jahren, als die ersten GaryFisher-Bikes ihren Weg nach Europa fanden, sicherte sich Michael Walchhofer eine dieser Raritäten. Richtig glücklich wurde er damit allerdings (noch) nicht. Wer auf unausgereiftes Fahrverhalten tippt, irrt jedoch – es war die knallgelbe Rahmenfarbe, die den AbfahrtsChampion dermaßen störte, dass er sich nach diesem Intermezzo doch wieder einem herkömmlichen Bike zuwandte. In dezenterer Lackierung. Doch Walchhofer verfolgte die Bikeentwicklung, und als die 29ers vor etwa zwei Jahren im Bewusstsein der Allgemeinheit angekommen waren, hievte er seinen mächtigen Körper wieder auf ein Bike mit großen Rädern. Wiederum eines von Trek bzw. vom Mountainbike- und 29er-Erfinder Gary Fisher – und mit diesem Gerät macht Michael Walchhofer auch heute die Trails rund um AltenmarktZauchensee unsicher. „Das 29er passt von den Proportionen her viel besser“, findet der 192-cm-Riese mit austrainierten 97 Kilogramm. Stimmt – wenngleich man betonen muss, dass kleine Menschen auf den großen Rädern zwar etwas verloren wirken, dies jedoch keine nennenswerten fahrtechnischen Nachteile mit sich bringt.

foto: sail & surf

auch auf dem bike ein downhiller

Dem Ex-Skistar gefällt vor allem „der größere Komfort und die bessere Spurtreue sowie der Geradeauslauf – und damit die leichtere Kontrolle, die eindeutig auch mit der Sitzposition ‚im‘ statt auf dem Bike zusammenhängt. Gerade beim Downhill ist das von unschätzbarem Wert“, findet der Ex-(Ski-)Downhiller. „Früher hab ich mit dem Mountainbike trainiert – also einen Trainingsplan im Kopf gehabt, mich dem Pulsmesser unterworfen und ich bin meist in der Ebene geblieben. Heute darf der Pulsmesser daheimbleiben, dafür lass ich, wo es legal ist, keine Steigung und Abfahrt aus“, schmunzelt der Salzburger. Und auch, wenn er als Hotelier Interesse an einem langen Winter hat, freut er sich schon auf die Schneeschmelze. Etwaige Unebenheiten, die der Frost in den Boden gesprengt haben mag, kann er als 29ers-Rider gelassen hinnehmen. Aufgrund der größeren Auflagefläche der Reifen fällt das Bike weniger in Löcher, umgekehrt lassen sich Wurzeln und andere „Hindernisse“ leichter überwinden. Dahinter steckt simple Physik: Ein größeres Rad trifft mit einem kleineren Winkel auf ein Hindernis und rollt somit leichter drüber. Nur ein Erlebnis fällt Michael Walchhofer ein, das für ihn definitiv noch umwälzender war als die Erfahrung mit dem 29er: Mit zehn, nach bestandener Radfahrprüfung, bekam der junge Michael ein damals noch nagelneues und fast unbekanntes Geländefahrrad namens „Mountainbike“ von den Eltern überreicht: „Mit 18-Gang-Schaltung! Das heißeste Gerät, das ich bis dahin gefahren hatte, war ein Dreigangrad…“

.. Funktionalitat & Style

www.ziener.com


20

fotos: trek, hersteller

e n t y p e k b i

michael walchhofer

alter: 36, ex skistar, beruf (heute): hotelier, nachwuchsbetreuer im Ösv

29 er h a r d t a i l s

merida big nine tfs xt edition. Mit bestem Material und bis ins Detail durchdachten konstruktionslösungen überzeugen alle Big-nine-Bikes von Merida. Dem 29er-typischen Problem einer hohen Front begegnet Merida zum Beispiel mit einem extrakurzen steuerrohr. Preis: EUR 1.299,00 (statt EUR 1.599,00)

miles 29 team carbon ein twenityniner mit Carbon-Monocoque-rahmen, das noch dazu äußerst wertig ausgestattet ist: Mit shimano Xt30-gang-schaltung, rock shox sid-gabel, Dt swiss XC 470-Felgen und schwalbe racing ralph-reifen. gewicht: 10,9 kilo. Preis: EUR 1.999,00 (statt 2.699,00)

scott scale 29 expert Wer auf große reifen und kleines gewicht steht, steigt hier auf: Mit 10,7 kg ist das scott scale 29 expert eines der leichtesten 29-Zoll-Carbon-Hardtails der Welt. Der komplett neu entwickelte rahmen wiegt unter 950 gramm. Preis: EUR 2.299,00

* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

erfolge: abfahrtsweltmeister 2003, 4 weitere olympia- und wm-medaillen, 3 „kristallkugeln“ abfahrtsweltcup, 19 weltcupsiege (u. a. kitzbühel, gröden, wengen)


22

ke

pe

d

bi

ty

r

e n t y p e k b i

i

Das Bike: 29er Fully race B端geleisen auf Mehrtagesrennen

re

der racer


fotos: chris milliman_trek


24

e n t y p e k b i

peter urdl

alter: 44

passion: mountainbikerennen race-highlights: transalp, mongolia bike challenge, titan desert marocco, kitzalpbike nächstes ziel: crocodile trophy andere sportarten: skifahren, laufen, snowboarden

Peter Urdl überrascht das nicht: „Die Strecke war steinig, ruppig, unruhig, ständige Furchen im Untergrund. Mein Superfly 100 rollte da unbeirrt drüber – was aber nicht nur den großen Rädern, sondern auch dem Federbein zu verdanken war. Nicht auszudenken, wenn ich da auf einem Hardtail gesessen hätte.“ Die 29ers-Vorteile Laufruhe, Stabilität und Sicherheitsgefühl kamen in der Geröllwüste voll zur Geltung, auch auf den Bergab-Passagen bügelte das Eisen über alles, was im Weg stand - „wo ich früher immer verloren habe und diesmal mit der Meute locker mitrollen konnte. Im Downhill spart das 29er Kräfte, die man anderswo gut brauchen kann.“ die kitzbüheler streif rauf und wieder runter

Die Feuertaufe bestand Urdls 29ers-Fully nicht nur in der fernen Wüste, sondern auch dort, wo im Winter selbst die ganz Harten zittrige Knie bekommen: auf der Kitzbüheler Streif. Die ist beim KitzAlpBike – auf der Strecke der Mountainbike-WM 2013 – bergauf und bergab zu bezwingen, in der Mausefalle muss das Bike geschultert werden: „Auch ohne Rad kommt man dort zu Fuß kaum rauf.“ Da wird sogar das relativ leichte 2011er-Superfly zum Klotz. Der Wahnsinn lässt sich auch in eine Zahl packen: 4.400 Höhenmeter – und das 29er macht auch hier alles mit. Vor allem bergab: „Da fährt es wie ein Ferrari stur auf der Ideallinie. Das 29er ist die beste Erfindung seit Federgabel und Scheibenbremsen!“

fotos: titan desert, hersteller

titan desert marocco, KitzAlpBike, World Games of Mountainbiking – es gibt wahrscheinlich nur wenige, die die Vorteile eines 29ers im harten Renneinsatz umfassender ausgelotet haben als Peter Urdl (siehe dazu auch die Geschichte ab Seite 8). Der 44-jährige Weststeirer hat eine volle Saison lang auf seinem Trek Gary Fisher Superfly 100 verbracht, unzählige Trainingsstunden gekurbelt und dann im Renneinsatz mit Untergrund, Hitze, Gegnern und innerem Schweinehund gekämpft. Und am Ende hat Urdl – kompromisslos, wie echte Racertypen eben sind – sein Fazit gezogen und sein altes 26-Zoll-Bike verkauft. Nicht, weil es ein schlechtes Gerät gewesen oder das traditionelle Konzept endgültig überholt wäre. „Nein, nein – 26 Zoll haben nach wie vor ihre Berechtigung: Bei kurzen, spitzen Anstiegen und engen, winkeligen Kursen wie Cross-Country-Rennen wird das spritzige 26-Zoll-Bike nach wie vor überlegen sein. Nur ist das nicht meine Welt.“ „Peters Welt“ ist gleichzeitig das Metier der 29ers: In erster Linie Mehrtages-Etappenrennen wie eben das Titan-Desert in Marokko oder auch die berüchtigte Transalp. Und dort wird der Anteil der 29ers in den kommenden Jahren garantiert weiter in die Höhe schnellen, ist Urdl überzeugt. 30 Prozent der 500 Titan-Desert-Starter waren heuer schätzungsweise auf großen Rädern unterwegs. An der Spitze ergibt sich aber schon ein etwas anderes Bild: Der einzige, der es mit 26 Zoll unterm Hintern in die Top 10 schaffte, war der Tour-de-France-Sieger von 2006, Oscar Pereiro.


* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

25

29 er

trek rumblefish elite Das ideale 29er für alle, die gar nicht genug stunden im sattel verbringen können. Die Fox-Federelemente mit 120 mm Federweg vorn und hinten bügeln alles flach. robuste komponenten garantieren spaß und sicherheit auf allen trails. Preis: eur 2.999,00

scott spark 29 elite Das spark mit 29-Zoll-Bereifung und 100 mm Federweg ist der beste kumpel auf jedem terrain. Der Dämpfer lässt die Wahl zwischen drei Fahrwerkssetups, die blitzschnell per Fingerdruck am twinloc-Hebel einstellbar sind. Preis: eur 2.299,00

f u l l y r a c e

Trail Riding auf neuem Level: Das nagelneue 100-Millimeter-Fully SPARK 29 ELITE ist ab sofort dein perfekter Partner für Marathons, Etappenrennen und deine Hausrunde. Ob voller Federweg oder kompletter Lockout: Per Knopfdruck kontrollierst du via TwinlocHebel blitzschnell sowohl Front- als auch Heck-Setup. Das SPARK 29 verändert dein Trail Riding von Grund auf – es wartet auf dich!

sc scott-sports.com ott-sports

© SCOTT S PORTS SA 201 1 | P HOTO: FRED LEI SER


26

d e m o

e b i k

gross in fahrt

Philippa eUr 79,95 statt 99,95 Helm Karm Trikot rC Pro eUr 89,95 Latzhose rC Pro eUr 89,95 alles von Scott

o s : g er fot li

nd

e mรถ rt h


27

ar

t wo r k : fl

o

gr

a fl

Hannah

es ist eine kleine Welt, und die wartet nur darauf, mit den neuen 29er Bikes entdeckt und erobert zu werden!

eUr 79,90 ,95 Giro Helm rift eUr 59 statt ,95 Gore Trikot Power 2.0 eUrr 69 59,95 Gore Bundhose Contest eU

eric

Helm Syncro eUr 115,Trikot HC eUr 95,Latzhose Helium eUr 140, Schuh razor eUr 125,- alles von Mavic Bike: Scott Spark elite eUr 22 99,-


d e m o

e b i k

ericFlux eUr 99,95

Helm Trikot Live Wire eUr 49,95 Short ranger eUr 79,95 alles von Fox Bike: Miles Xentos-29

statt eUr 949,- eUr 699,-

Hannah

Carrera Helm Hillborne eUr 69,95 Qlo om Tri kot Bondi eUr 99,95 Qloom Bundhose Bondi eUr 89,95 Shimano Schuh SHWM061 eUr 99,95

mit freundlicher unterst체tzung von Xciting fun hall, Graz

* alle preise stand m채rz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer n채chsten gigasport-filiale.

28


29

Leah

Tank Cinja eUr 39,99 Hoody Candida eUr 69,99 Short Caissa eUr 89,99 alles von Ziener

Ph ili pp

Trikot Performance eUr 79,99 Latzhose Hot Bond eUr 129,alles von Lรถffler Bike: KTM e-Macina race 29 eUr 2.399,-


foto: salomon

30

e n u f l a


31

tagebuch eines natural runners tur al-ru n na n

in g

-schu

he

laufen mit minimalistischen natural-running-schuhen findet in der l채uferszene immer mehr anh채nger. auch unseren tagebuchschreiber hat die Begeisterung gepackt!


32

e n u f l a

freitag, 6. jänner. Liebes Tagebuch – ein schwarzer Freitag! Nein, kein Crash auf dem Finanzmarkt, sondern auf der Waage: 85 Kilo! Ich grüble, wie es so etwas gibt, ich habe mich doch bei Vanillekipferln, Weihnachtsforelle, Lachsbrötchen und Schoko über die Feiertage so zurückgehalten. Sonntag, 8. Jänner. Die Waage lügt nicht – leider: Meine Oberschenkel kommen in meinen Lieblingsjeans so zur Geltung wie bei einem ÖSV-Abfahrer. Blöd, dass der Oberkörper nicht dazu passt. Nach selbstkritischer Analyse bin ich davon überzeugt, dass sich mein Körpergewicht indirekt proportional mit meiner Lust, auf die Laufstrecke zu gehen, verhält. Sprich: Weniger Lauflust, mehr Kilos. Früher bin ich ja dem Speck schon einmal davongelaufen – nur leider sind dann nach den fleißigen Jahren meine wöchentlichen Kilometerleistungen zuletzt doch arg geschrumpft. Die einfache Lösung: Eine neue Motivation zum Laufen muss her. Bloß welche? wunderwerk fuss

Samstag, 14. Jänner. Liebes Tagebuch – ich werde Natural Runner. Bevor du mich jetzt daran erinnerst, dass es mit meinem grünen Gewissen nicht vereinbar ist, zum Joggen jedes Mal mit dem Auto aufs Land zu fahren, lass es dir erklären: Natural Running ist Barfußlaufen, aber mit Schuhen. Gut, das war jetzt etwas vereinfacht ausgedrückt – also der Reihe nach: Seit einiger Zeit kommen die Laufschuhhersteller zu-

nehmend zu der Erkenntnis, dass sich immer stärkere Dämpfungs- und Stützeigenschaften als zu viel des Guten herausgestellt haben. Der Fuß ist nämlich ein wahres Wunderwerk an Muskeln, Sehnen und Bändern und sollte in seiner Freiheit nicht allzu sehr beschnitten werden. Wenn man so will, braucht also auch der Fuß ein Training, nicht nur ich. Natural-Running-Schuhe haben deshalb die Aufgabe, die Füße lediglich vor der heute üblichen harten (Asphalt-)Unterlage zu schützen und gerade so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich zu dämpfen. Damit dem Fuß nicht sämtliche Arbeit abgenommen wird und er sich nicht auf die faule Haut legt. Sonntag, 15. Jänner: Ergänzung zu gestern – Thomas, mit dem ich (wie du weißt) ab und zu auf die Laufstrecke gehe, hat mich auf das Thema „Natural Running“ gebracht: Er hat ja immer schon zusätzliche Technikübungen in sein Training eingestreut – beispielsweise im Sommer barfuß auf einem Fußballfeld. Dabei hat er festgestellt, dass es seiner Fuß- und Beinmuskulatur, überhaupt seinem ganzen Bewegungsapparat (mit 40 hat er es manchmal schon mit dem Kreuz) wirklich guttut. Und er hat sich dann, als er von Natural Running hörte, solche Schuhe zugelegt, um auch in der kalten Jahreszeit vom „Barfußlaufen“ zu profitieren. Mittlerweile hat Thomas sogar seinen Laufstil völlig umgestellt, und er hat das Gefühl, viel leichtfüßiger zu laufen als zuvor. Ich wünschte, ich könnte das auch von mir sagen!

fotos: brooks, michaela bruckber_www.runandsee

Die Frühjahrssaison geht los – und nicht immer steigt die Motivation mit den ersten sonnenstrahlen von 0 auf 100. natural running, das „Barfußlaufen mit schuhen“, kann den spaß am laufen zurückbringen.


33

laufen mit fremdenführer

„sightjogging“ gibt es in den meisten europäischen großstädten – in österreich bislang leider nur in wien: ein fremdenführer geht mit ihnen auf die laufstrecke und erklärt ihnen im Vorbeilaufen die sehenswürdigkeiten der stadt. das funktioniert natürlich nur bei einer gruppengröße mit bis zu vier mitläufern – dann aber ist es ideal, um ein training mit schnellem sightseeing zu verbinden. weil das ganze gerade bei businessreisenden gefragt ist – schließlich ist es zeiteffizient und die schnellen eindrücke der stadt geben guten stoff für den smalltalk mit geschäftspartnern – kann man in wien schon ab 6 uhr früh den laufenden fremdenführer buchen. info: www.viennasightjogging.co.at


34

e n u f l a

was sonst noch l auflust macht: laufen mit app smartrunner, runkeeper, runtastic und wie sie alle heißen: handyapps wecken den spieltrieb auf der laufstrecke und setzen ihnen einen coach ins oberarmtascherl. distanz, höhenmeter, kilometerzeit, aktuelle und durchschnittsgeschwindigkeit und vieles mehr lassen sich jederzeit kontrollieren. bei manchen apps kann man auch auf trainingspläne zurückgreifen und seinen trainingsfleiß vom smartphone überwachen lassen, sich per kopfhörer zwischenzeiten durchsagen, beim motivationsloch anfeuern oder einen powersong einspielen lassen. oder sie laufen auf ihrer hausstrecke „mit sich selbst“ (also einem gespeicherten alten lauf) um die wette.

nicht nur smartphones können Beine machen – mit Musik im ohr werden die ersten laufschritte im Frühjahr gleich viel einfacher.

Mittwoch, 18. Jänner: Mein Schatz glaubt nicht, dass mir Natural Running beim Abnehmen hilft. Ihr Beweis: Unser Kater Oliver ist auch immer barfuß unterwegs und wird trotzdem immer fülliger. Ein Missverständnis: Natural Running hat andere Vorteile als „nur“ das Abnehmen: Es kräftigt die Fuß- und Beinmuskulatur, erzieht zu einem flüssigen, effizienten Laufstil, schützt letztlich vor Verletzungen und bringt mehr Spaß. Und genau dieser Spaß wird mich (hoffentlich) öfter auf die Laufstrecke treiben – und damit meinen Kalorienverbrauch ankurbeln. Sonntag, 22. Jänner: Habe mir gestern NaturalRunning-Laufschuhe besorgt. Vor allem das Tragegefühl beim Anprobieren hat mich sofort begeistert: So bequem wie Hausschuhe! Der Verkäufer hat mich

gewinnspiel die laufbibel für einsteiger

Dr. Matthias Marquardt erklärt anschaulich, warum natural running gesünderes und effektiveres laufen bedeutet. seine „laufbibel für einsteiger“ gibt einen idealen Überblick über dieses laufkonzept – von der lauftechnik über die ausrüstung bis zu training und Verletzungsmanagement. sPortlife verlost fünf Bücher – alle infos zur Verlosung finden sie auf www.gigasport.at/gewinnspiele

dazu ermutigt, den Schuh auszuwringen wie einen Schwamm. Das Verdrehen geht viel leichter als bei einem herkömmlichen Laufschuh und das soll auch so sein, um die Fußmuskulatur beim Laufen richtig arbeiten zu lassen. Das Schuhwerk ist auch spürbar leichter als herkömmliche Laufschuhe. Apropos „leicht“: Mein Körpergewicht steht Natural-Running nicht im Weg – aber ich bin ja auch „nur“ für einen Läufer ein Heavy Weight und (noch) nicht wirklich übergewichtig. Außerdem wird bei den Natural Running-Schuhen die Dämpfung nicht völlig weggelassen, sondern nur reduziert. Allerdings sollte ich mich langsam an das neue Laufgefühl herantasten und darauf aufpassen, wie mein Körper reagiert. Natural-Running-Schuhe sollen die bisherigen Laufschuhe ja nicht ersetzen, sie werden in erster Linie als Zweitschuhe empfohlen. Montag, 23. Jänner: Der erste Versuch – und ich spüre vor allem meine Waden. Das wurde auch so vorhergesagt, denn nach Jahren in einem stark dämpfenden Schuhwerk ist meine Wadenmuskulatur sehr wahrscheinlich verkürzt (ein Dehnmeister war ich ja auch nie). Ich nehme es mal als Zeichen, dass die Sache funktioniert. die sache mit dem mittelfuss

Samstag, 28. Jänner: Ich kenne mich mit Natural Running – theoretisch – mittlerweile recht gut aus. Die Crux an der Sache ist, dass Laufstil und Schuhe zusammenspielen müssen. Einfaches Beispiel: Die meisten Hobbyläufer kommen

fotos: asics, spomedis

natural runners have more fun


36

e n u f l a

„Zurück zu den ursprüngen“ lautet die neue Devise beim laufen. Die hohe schrittfrequenz und kurze schritte ergeben einen flüssigen stil mit kurzen Bodenkontaktzeiten.

es läuft richtig rund

eb

n

k

w

li

Dienstag, 7. Februar: Mit Natural Running geht – nein, läuft – es immer besser. Natürlich versuche ich, die Tipps zum „leichtfüßigen“ Natural-RunningLaufstil (sie stammen aus dem Buch „Die Laufbibel für Einsteiger“ vom Sportmediziner und „Natural Running-Papst“ Dr. Matthias Marquardt) bewusst umzusetzen. So etwa: www. • Hohe Schrittfrequenz, kurze Schritgigasport. te. Das ergibt einen flüssigen Stil mit at/blog kurzen Bodenkontaktzeiten. „Wie auf heißen Kohlen“ soll man laufen. • Landen auf dem Mittelfuß mit ge-

beugtem Knie. Wer mit der Ferse und gestrecktem Knie aufsetzt, schickt Stöße direkt in die Gelenke. Beim richtigen Natural Running dagegen arbeiten die (Waden-)Muskeln und nehmen die Stöße auf. • Der Unterschenkel soll betont hoch geführt werden: Das Gewicht der Schuhe wirkt sich wie bei einem Pendel umso mehr aus, je weiter sie von der Hüfte entfernt sind. Damit erklärt sich auch, dass bei Laufschuhen jedes Gramm Gewicht zählt. • Der Ellbogenwinkel soll spitz sein, die Arme sollen als Taktgeber für die Schrittfrequenz arbeiten. Das ist mir bisher noch nie aufgefallen – aber bei den Spitzenläufern ist es genauso. die saison fängt gerade erst an

Freitag, 9. März: Liebes Tagebuch: Nach eineinhalb Monaten, in denen ich abwechselnd mit meinen alten und mit Natural-Running-Schuhen auf die Laufstrecke gegangen bin, kann ich schon sagen: Es hat sich ausgezahlt, der Unterschied zu vorher ist enorm! Irgendwie habe ich immer das Gefühl, mit den NaturalSchuhen ein Hauseck schneller unterwegs zu sein, ohne es zu wollen. Ist doch ein angenehmer Nebeneffekt? Vor allem aber macht mir das Laufen wieder Spaß. Die Waage zeigt 81 Kilo, Tendenz fallend, was aber noch nichts heißen muss: Schließlich nimmt der Kater auch ab, wenn es Frühling wird, und im Herbst geht er auf wie ein Germteig. Diesbezüglich sehe ich für mich wenig Gefahr: Meine Natural-Running-Lauflust ist im Herbst sicher auch noch da! Doch jetzt entschuldige mich, ich muss wieder raus...

fotos: gerlinde mörth, elisabeth posch

mit der Ferse zuerst auf – und ein stark dämpfender Laufschuh unterstützt diese Angewohnheit noch. Laufschuhe werden üblicherweise ja so konstruiert, dass die Ferse deutlich höher als der Vorfuß steht (das Dämpfungsmaterial will ja untergebracht werden). Natural-Running-Schuhe hingegen haben diese große Sprengung (so heißt der Höhenunterschied zwischen Vor- und Rückfuß) nicht. Jedenfalls erleichtert es die geringere Fersenhöhe schon einmal, mit dem Mittelfuß aufzusetzen – und damit die Stoßbelastung gleichmäßig zu verteilen und die körpereigenen Dämpfungssysteme auszunutzen. Um mit dem Mittelfuß aufzusetzen, müssen die meisten Hobbyläufer (auch ich) außerdem die Schritte verkürzen und die Schrittfrequenz erhöhen. Barfuß macht man das unbewusst ohnehin.


Dr. elisabeth Posch, Fachärztin für unfallchirurgie in Mödling, betreute viele Jahre die langstreckenläufer des ulC Mödling und ist selbst begeisterte läuferin.

„nicht über muskelkater an ungewohnten stellen wundern“ sportlife: es heißt, dass barfußlaufen die fußmuskulatur trainiert, das laufen in herkömmlichen laufschuhen dagegen nicht. was kann man darunter verstehen? dr. elisabeth posch: man muss unterscheiden: einerseits gibt es die kurze fußmuskulatur von der ferse zu den zehen, die das längsgewölbe des fußes aufrecht erhält. dieses längsgewölbe ist für die einwandfreie funktion des fußes sehr wichtig. außerdem gibt es noch die langen fußmuskeln, die sich von der wade über die innenseite der ferse bis zu den zehen ziehen. beide gruppen, also kurze und lange fußmuskeln, können beim barfußlaufen stärker beansprucht werden. sportlife: kann dieses barfußlaufen und der trainingseffekt durch natural-running-schuhe imitiert werden? dr. posch: ich habe es selber noch nicht ausprobiert, aber ich kann es mir durchaus vorstellen, dass das funktioniert. wobei ich selbst echtes barfußlaufen ungern empfehle, weil immer wieder Verletzungen passieren. natural-running-schuhe können daher eine interessante Variante sein. Vorausgesetzt, man geht es langsam an. gleich 20 kilometer damit zu laufen, ist nicht anzuraten. außerdem gilt immer die regel: sobald schon beim laufen etwas weh tut, sofort abbrechen und der ursache auf den grund gehen. sportlife: welche „dosis“ sehen sie als vernünftig für den einstieg? dr. posch: ich würde mit einer ganz kurzen strecke beginnen. gut möglich, dass man dann einen muskelkater an ungewohnten stellen bekommt – im fuß selbst oder am unterschenkel. danach würde ich die dosis sukzessive steigern – aber durchaus mit normalen schuhen abwechseln und nicht ausschließlich mit natural-running-schuhen laufen. sportlife: kann man eine fußfehlstellung mit natural-running-schuhen bessern oder gar wegtrainieren? dr. posch: das kommt sicher auf den einzelfall an. eine milde pronation kann man durch training der fuß- und wadenmuskulatur und entsprechendes techniktraining verbessern. bei starker Überpronation würde ich aber weiterhin zur genauen absprache mit dem arzt und in folge eher zu stützenden schuhen bzw. einlagen raten.


38

e n u f l a

fotos: hersteller

ng i n n u r l a r natu te K u d pro

asics gel-hyper 33 Der gel-Hyper 33 ist ein leichter und unkomplizierter runningschuh für ein besonders direktes Bodengefühl. er ermöglicht eine natürliche Bewegung und effizientes laufen ohne vorzeitige Muskelermüdung. Preis*: EUR 130,00

brooks pure flow „Pure“ nennt sich die innovative natural runninglinie von Brooks. Der Flow ist perfekt für neutral- und guidance-läufer, die den lauf spüren, aber auf eine dynamische Dämpfung nicht verzichten wollen. Preis*: EUR 120,00

brooks pure cadence Der „Pure Cadence“ ist die erste Wahl für alle supportläufer, die das natural-running-gefühl erleben und damit mehr spüren wollen als gewohnt. Die spezielle konstruktion des schuhs schützt vor Überpronation. Preis*: EUR 120,00

nike free run+ 2 m Die Bewegung in nike-Free-schuhen ist dem Barfußlaufen nachempfunden, was die Fußmuskulatur stärkt und somit die leistungsfähigkeit verbessert. Der Free run+ 2 vereint die Vorteile von Barfußtraining mit den Vorzügen eines herkömmlichen sportschuhs. Preis*: EUR 110,00

* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

asics gel-excel 33 Die Zahl „33“ steht bei der neuen asics-laufschuhserie für die 33 gelenke im Fuß, was signalisiert: Volle Beweglichkeit! Der dynamische, leichte gel-excel 33 ermöglicht effizientes, natürliches laufen auch auf längeren strecken. Preis*: EUR 150,00


E EIN HTE & D HLE SCHIC Ä Z it ER UFGE E is m n N b in g LA WIN ferle ar t! unn r o u l GE ein Laa Eberh .com/od j Tan w

.fac ww

ebo

ok

Tanja Eberhart 1. Plat z Österreichische Meisterschaf ten 2011, Halbmarathon

odlo.com running


40

e n u f l a

lucija trägt nike shirt EUR 30,00 short EUR 35,00

raus aus dem laufstall mo

de l aufe n

Die laufschuhe sind geschnürt, die neueste laufmode wird ausgeführt – keine Frage, die Frühjahrssaison kann endlich losgehen! fotos: gerlinde mÖrth


kerstin tr채gt nike shirt EUR 30,00 Capri EUR 50,00 Jerry tr채gt nike shirt EUR 35,00 short EUR 50,00

41


42

e n u f l a

leo tr채gt aDiDas shirt EUR 32,95 3/4 tight EUR 54,95

* alle preise stand m채rz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer n채chsten gigasport-filiale.

lucija tr채gt aDiDas Jacke EUR 79,95 shirt EUR 34,95 3/4 tight EUR 44,95


43

leo (l.) tr채gt asiCs shirt EUR 35,00 tight kurz EUR 35,00 Jerry (r.) tr채gt asiCs shirt EUR 45,00 3/4tight EUR 50,00

mit freundlicher unterst체tzung von viehzucht und viehhandel Gerald sifkovits, dobl, steiermark.


n n e e n r r o d u e n

44

foto: gepa

Wilder ritt: Das „Hare scrable“ ist der spektakuläre Höhepunkt des erzbergrodeos. Bei kleinsten Fehlern bei der gewichtsverlagerung und gasdosierung überschlägt es auch die besten Fahrer nach hinten.


45

eiserner Zusammenhalt er

z B e r g r o de

o

e nduro

n re

nen

Das erzbergrodeo ist seit 18 Jahren das h채rteste endurorennen seiner art und nur die z채hesten Piloten erreichen das Ziel.


n n e e n r r o d u e n

46

eb

n

k

w

li

In den letzten drei Jahren ging sie als schnellste Da1.800 startplätze, noch einmal 1.000 me aus dem Iron Road Prolog, ab 2010 schaffte sie soFahrer auf der Warteliste – und nur die 500 Besten gar einen Platz unter den Top 500 und erhielt damit des Iron Road Prolog dürfen schließlich zum berüchein Ticket für den verrücktesten Aufstieg des Motortigten Red Bull Hare Scramble antreten. Das Ziel diesports, den Hare Scramble. Ins Vollprofilager ser Schlacht gegen den Berg erreichte 2011 möchte 27-Jährige dennoch nicht wieder nur die Crème de la Crème möc hte die 27-Jähr ige den noch n icht wechseln. bin meinem Job der Offroad-Szene. Es blieben neun we chseln. „„Ich Ich bi n mit me inem Jo b als Sales Assistant beim EnduMann, allesamt Vollprofis. Doch das ro-Hersteller Husaberg sehr Überfahren der Ziellinie ist beim zufrieden. Selbst Motorrad zu Erzbergrodeo ohnehin zweitrangig. fahren, ist ein toller Ausgleich Anstatt massig Schotter wartet auf gold vom dazu. Wenn ich das professioden Sieger nur ein Stein – ein Pokal erzberg nell betreiben würde, würde es mir in Form eines Erzfelsens. gloryfy unbreakable vielleicht nicht mehr so viel Spaß machen.“ Realistisch wäre das für gerÖll, staub, party! unVerwÜstlich. die sie ohnehin maximal in den USA, „Es ist der Gesamtevent, der neue gloryfy unbreakable aber dazu gefällt es der zierlichen zählt. Wenn du da unten vor dielimited edition Bikerin „viel zu gut hier“. sem großen Berg mit seinen Trasbesticht durch ihr erzsen stehst, ist das gigantisch. Dazu farbenes innenenleben, das sich bei lichteinfall kommt die Riesenbegeisterung zigladies ride in steirisches gold zu tausender Fans, es ist wie eine groFrauen am Motocrossbike verwandeln scheint. die ße Party.“ Christine sind zwar nach wie vor eine Minlimited edition „g3 Wiesner weiß, wovon derheit, aber es trauen sich mehr erzberg rodeo XViii“ ist sie spricht. Sie nimmt Damen auf PS-starken Dirtbikes ab 1. april 2012 im sportheuer bereits zum ins Gelände als man es in der Öfwww. handel exklusiv in allen sechsten Mal als eine fentlichkeit wahrnimmt. Viele der gigasport. gigasportvon rund 30 Frauen Pilotinnen legen keinen Wert daat/blog filialen erhältlich! den Kampf gegen den rauf, sich in Bewerben zu messteirischen Erzberg auf. sen. Sie organisieren sich selbstän-

fotos: gepa, glorify

gatsch für die Profis: Von den 500 startern kommen selten mehr als 30 innerhalb des vier stunden dauernden rennens bis ins Ziel. Der rest wird vom eisernen giganten erbarmungslos abgeworfen und muss irgendwo zwischen wahnwitzig steilen abfahrten, fast senkrechten anstiegen und tückischen geröllhalden entnervt aufgeben.


47

hardfacts erzbergrodeo: wann wo starter besucher siegesprämie

dig oder gehen ihrem Hobby in verschiedenen Clubs nach. Die Stimmung in diesen Vereinen ist laut Wiesner sehr freundschaftlich: „Ich habe bestimmt zehn Freundinnen aus den Clubs, mit denen ich auch abseits der Strecke etwas unternehme. Der Zusammenhalt in der Szene ist großartig. Egal, ob Mann oder Frau, da gibt es keinen Unterschied.“ Selbst im Erzschotter des Rodeos kehren immer wieder Teilnehmer um, um den festhängenden Kollegen aus der Patsche zu helfen. Und das, obwohl das Rodeo als Einzelbewerb ausgelegt ist. Offroadfahrer sind ein ganz eigener Menschenschlag und da gehört gegenseitige Solidarität einfach dazu. Darin sieht Christine Wiesner auch die einzige Möglichkeit, im Hare Scramble jemals die Zielfahnen zu sehen. „Wenn wir uns als Team von drei, vier Fahrerinnen zusammentun würden und jeder hilft jedem auf der ganzen Strecke, könnte es vielleicht machbar sein. Aber in erster Linie sehe ich das Hare Scramble als Spaß und als Training.“ schneller, steiler, härter

Das erste Speedrennen des heurigen Bewerbs haben die Fahrer bereits hinter sich. Der Run auf die 1.800 Anmeldeplätze war in der Rekordzeit von 49 Minuten entschieden. Der Zusatzbewerb „Rocket Ride“ ist auf 300 Mutige limitiert und wird in diesem Jahr unter dem Motto „länger, höher, weiter“ auf ein neu-

07. bis 10. Juni 2012 eisenerz, steiermark 1.800 45.000 keine

es Schwierigkeitslevel gehoben. Dabei sollen erstmals vier respekteinflößende Steilhänge möglichst schnell bezwungen werden. Ein Spektakel, das durchaus Vergleiche mit dem legendären Hillclimbing in der Rachau zulässt. Bissig im Aufstieg und derb im Abgang. eins bleibt eins

Für Christine Wiesner bleibt der Iron Road Prolog der wichtigste Teil des Rodeos. Elf Kilometer am Schotter bergauf, das ist selbst in Enduro-Kreisen sehr speziell und dafür wird extra trainiert. „Solange ich im Sattel sitze, fahre ich am Erzberg mit. Und solange möchte ich auch den ersten Platz beim Prolog gepachtet haben.“

gewinnspiel special guest package für 2 personen www.gigasport.at/gewinnspiele

beinhaltet unter anderem backstage tour, hummer tour, hauly ride, helikopter ride, rider tour sowie Übernachtung. gesamtwert von über eur 1.000,–. m achen sie mit bis zum 30. april 2012 unter www.gigasport.at/gewinnspiele


48

t s e n e v

sport und literatur ich hätte Ja gerne diese serie über literatur und sport mit thomas bernhards „gehen“ begonnen, aber – so wurde mir gesagt – würde das sie, geneigte leserinnen und leser, aufs äußerste überfordern, den gedankengängen des widerspenstigen dichters gleich zu beginn zu folgen, in seinen fußstapfen zu gehen, wenn er an oehlers seite montags in östlicher und mittwochs in westlicher richtung ausschreitet. also wende ich mich in aller bescheidenheit leichterer kost zu, während ich auf die leserbriefflut hoffe, die thomas bernhard auf das Vehementeste einfordert. schließlich ist mir beim gehen, das dem nachdenken so förderlich ist, ein gänzlich anderer autor eingefallen, für den sport wirklich ein zentraler punkt seines lebens ist und nicht nur im übertragenen, das thema aufs äußerste ausreizenden, sinn. er ist ringer und läufer, hebt gewichte und behauptet, ohne außer atem zu kommen, ein auto, das durch ein wohngebiet fährt, laufend einholen zu können. erraten: ich schreibe von John irving, dem amerikanischen autor, dessen mittlerweile zwölf romane mir viele wunderbare stunden des lesevergnügens beschert haben sowie einblick in die mir bis heute zugegebenermaßen immer noch exotische welt des

pp

‘s

bu

ti

ch

von christine teichmann baseballs. in einer seiner erzählungen, dem roman „owen meany“, ist dieser kleine harte ball sogar auslöser einer durchaus tragischen entwicklung. er verursacht den tod der mutter des ich-erzählers und verführt den titelhelden zu der Überzeugung, er sei gottes werkzeug. dramatische wendungen verdanken wir auch garps gewohnheit, bei einsetzendem regen seine tägliche laufrunde abzubrechen und unerwartet nach hause zu kommen. „garp und wie er die welt sah“ wurde schließlich 1978, also vor der weiten Verbreitung von gore-tex-materialien geschrieben, die uns laufvergnügen bei jeder wetterlage erlauben. hätte garp die richtige ausrüstung gehabt, wäre ihm viel erspart geblieben, letztendlich sogar der tod seines jüngsten sohnes. aber bei irving erfüllt der sport durchaus nicht immer die rolle des unheilbringers. der held des romans „das hotel new hampshire“ führt durch seine weigerung, im regen zu laufen, ein weitaus günstigeres schicksal herbei: die kellnerin ronda bietet ihm einen verfänglicheren grund für schwere atmung an, wenn er sein intervalltraining im stiegenhaus des hotels gegen einen besuch in ihrem zimmer eintauscht. irvings protagonisten betreiben ihren sport nicht nur nebenbei, er ist zentraler ankerpunkt ihres lebens. an der erforderlichen disziplin können sie sich aufrichten, ihre gedankengänge glätten und ihre mitte finden. sie gehen keinen spektakulären sportarten nach: sie laufen, stemmen gewichte und spielen mannschaftssport. in einem interview soll irving gemeint haben, einen roman zu schreiben, wäre wie ringen. man brauche disziplin und technik.

to

en

ts

fo

ev

s

&

Vom 7. Juni bis 9. Juni findet bereits zum 22. mal die tour de mur statt. eine top Veranstaltung, die ursprünglich als demonstrationsveranstaltung zum zwecke des radwegeausbaues ins leben gerufen wurde. seit Jahren genießt diese Veranstaltung internationales renommee. die tour de mur ist eine radtouristikveranstaltung auf dem murradweg r2, die über drei etappen geführt wird. dabei bewältigen die teilnehmer insgesamt 333 km durch salzburg und die gesamte steiermark, von den tauern bis ins thermenland. etappe 1 führt über 108 km, die 2. etappe beträgt 130km und die schlussetappe 95km. www. eine neuerung 2012 sind neue eingigasport.at/ stiegstellen entlang der einzelnen events etappen. www.tour-de-mur.at

fotos: Johann nager (3), gigasport,

22. tour de mur 7. juni bis 9. juni 2012


brucker businesslauf

grazer businesslauf

am 10. mai ist es wieder soweit! zum 12. mal findet der grazer businesslauf statt. auch heuer werden wieder mehrere tausend läufer an den start gehen. eine attraktive, aber auch sehr selektive streckenführung in der grazer innenstadt sowie eine einzigartige businesslaufparty sind garanten für einen unvergesslichen laufevent. start und ziel ist der karmeliterplatz, läufe in 3er-teams. www. raiffeisenbusinesslauf.at

der brucker businesslauf geht am 24. 5. über die bühne. es ist die größte laufveranstaltung in der obersteiermark mit zirka 3.000 teilnehmern. heuer neu mit dem „e-werkhügel“-sprint, die größte teilnehmergruppe wird prämiert. umfangreiches rahmenprogramm in form einer businesslaufparty mit musik, showeinlagen, siegerehrung, Verlosung und zahlreicher serviceleistungen für jeden teilnehmer. www.businesslaufbruck.at

Geschenk-

karten in allen Gigasport Filialen in ganz Österreich!

! anradeln radkersburg

traditionell lädt die tourismusregion bad radkersburg mitte april zum gemeinsamen „anradeln“. heuer veranstaltet der tourismusverband bad radkersburg und radkersburg umgebung zum auftakt der radsaison erstmals das große steirische rad-opening. am 21. und 22. april 2012 lockt ein tolles rahmenprogramm zum rad-event bad radkersburg. wer den frühling schon herbeisehnt, ist in bad radkersburg richtig. das historische thermenstädtchen im süden des steirischen thermenlandes ist vom klima begünstigt und von der sonne verwöhnt. mit den ersten frühlingsboten im april lädt österreichs erlebnisreichste und sonnigste radregion zum großen rad-opening mit tollem rahmenprogramm ein. genuss- und sportliche fahrer kommen auf den vielfältigen routen – über das sanfte hügelland und durch die murauen – gleichermaßen auf ihre kosten. www.badradkersburg.at

Gutschein

20.-

Bei einem Einkauf ab 100.Gültig bis 28. 04. 2012, auch auf bereits reduzierte Artikel. Nicht mit anderen Rabatt-, Gutschein- und Eintauschaktionen kombinierbar. Pro Person und Einkauf nur ein Gutschein einlösbar. Keine Barablöse.


Veranstaltungen bärnbach: 8.6.-10.6.: lipizzaner Heimatlauf mit gigasPort kinderlauf. info: kern adolf 0664 3985114. www.lipizzanerheimatlauf.at 18.8.: kremser Burglauf; info: Hr. Papst 050 330 75412,

w.papst@donauversicherung.at

dornbirn: 25.5.: Dornbirner stadtlauf; www.dornbirn.at Ab April: gef. Wandertouren mit gerda Freuis, anmeldung in der Bergsportabteilung (tel.: 05572/23099-263) 27.6. (Halbfinale) bis 1.7.: Public Viewing Fußball eM 2012 am Dornbirner Marktplatz fohnsdorf: 27./28.4.: adidas Footscan tour graz: 31. 3.: 14 und 15 Uhr: show Performance des Parkour und Freerunning team styria, gigasPort graz am Vorplatz 14.4.: tennisrackettest im „Centercourt“ graz st. Peter (10-16 uhr), anmeldung und infos:tennisabteilung gigasPort graz. 14.-20.4.: trainingslager mit edi Fuchs, Jufa tieschen, www.jufa.at 19.-22.4.: rad-training mit Bernhard eisel (+ Verlosung 1 Campplatz), Jufa Deutschlandsberg, www.jufa.at 21.4.: „anradeln“ in Judendorf-straßengel von 12-18 uhr 22.4.: „anradeln“ Bad radkersburg: www.badradkersburg.at 10.5.: Businesslauf graz: www.raiffeisenbusinesslauf.at 11.-12.5.: austrian 1/2 ironman am röcksee,

Kinderrad

E i n tau s c h

Bonus

50% Bei Kauf eines Kinder-Rades erhalten Sie einen Gutschein über 50% vom Kaufpreis. Einlösbar innerhalb eines Jahres für den Kauf eines Kinder-Rades bei Rückgabe des gebrauchten.

8.-10.6.: lipizzaner Heimatlauf mit gigasPort kinderlauf:

www.lipizzanerheimatlauf.at

30.6.: 10. internationaler MM stadtlauf Frohnleiten:

www.frohnleiten.at

8.-15.7.: Jufa Österreich tour: www.jufa.at 28.7.: römerlauf in leibnitz: www.roemerlauf.at 2.9.: radmarathon Wildon: www.radmarathon-wildon.com

kapfenberg/st. lorenzen: 27./28.4.: adidas Footscan tour 24. 5.: 11. Brucker Businesslauf www.businesslaufbruck.at 2.6.: 7. „M3M“ Mürztaler 3er-Marsch klagenfurt: 30./31.3.: adidas Footscann tour 21.4.: tennisrackettest. infos bei gigasPort klagenfurt unter 0463/230 99-263 16.5.: Businesslauf klagenfurt. infos: www.businesslauf.at

www.atv-irdning-la.geomix.at

oberwart: 5.5.: 9. oberwarter stadtlauf: www.oberwart.gv.at ried: 25.8.: rieder stadtlauf, anmeldungen bei gigasPort ried oder unter www.rieder-stadtlauf.at spittal: 29.04.: Porcialauf spittal/Drau: www.porcialauf.at

s

ev en

www. gigasport.at/ events

ts

wolfsberg: 31.03.: giga-Halbmarathon in Wolfsberg – südtangente, start 13 uhr, anmeldung: tel 04352- 37643

&

villach: 29./30./31.3.: adidas Footscann tour 28.4.: tennisrackettest

to

Gutschein

liezen: 8.9.: liezener stadtlauf 20.10.: gigasPort Volkslauf in irdning:

fo

!

Gutschein Pro Person und Einkauf kann nur 1 Gutschein eingelöst werden. Nicht mit anderen Rabatt- , Gutschein- und Eintauschaktionen kombinierbar. Barablöse ist nicht möglich. Weitere Gutscheine erhalten Sie in jeder Gigasport-Filiale.

www.multisportaustria.at 24.5. Businesslauf Bruck: www.businesslaufbruck.at 27.5.: grosseck Challenge: www.grosseck-challenge.at 2.6.: Wüstenlauf Bad radkersburg: www.wuestenlauf.at 7.-9.6.: tour de Mur: www.tour-de-mur.at


51

fotos: gepa pictures/ christian walgram

e v e n t s

schladming-sieger Marcel Hirscher begeisterte die Massen.

atomic-gewinnspiel nachbericht sportlife-leser erwin konnte sich freuen: im rahmen des atomic-gewinnspiels war er der glückliche sieger und konnte beim traditionellen nachtslalom in schladming hautnah dabei sein. hier seine eindrücke: „die stimmung war großartig, vor allem als die zahlreichen österreichischen fahrer am start waren und man sie dann im ziel

auch einmal live sehen konnte. das wetter passte wieder einmal perfekt, während der durchgänge begann es immer wieder sehr stark zu schneien, was die stimmung im stadion noch einmal verbesserte. es war ebenfalls toll zu sehen, wie zigtausende fans ihre fahnen zückten, um die läufer anzufeuern.“ www.thenightrace.at

Immer passend. Hosen Passform Konzept Joy Sportswear ist Spezialist für Sportund Freizeithosen. Egal welche Figur Sie haben, bei uns finden Sie immer die passende Hose! Für perfekten Sitz gibt es viele unserer Hosen in drei Längen: Kurz. Normal. Lang.

Kurzgrößen Normalgrößen Langgrößen


52

l a l s b s f u

ballsÄle

foto: euroluftbild

Das neue nationalstadion in Warschau ist wahrlich die leuchtende krone Polens – ein majestätisches Bauwerk mit leichtem und schwungvollem auftritt.

adi st

e n - ar

ch

it e

k tur


53

Die architektur der neuen FuĂ&#x;ballstadien fĂźr die europameisterschaft 2012 ist mindestens ebenso spannend wie die spiele selbst.


54

l a l s b s f u

gewinnspiel

50 stadien in europa

in Barcelona, Bernabéustadion in Madrid oder die Münchner arena in Fröttmaning – sie alle zählen zu den „50 stadien in europa, die man gesehen haben muss“. Der gleichnamige Bildband aus dem stadionwelt-Verlag stellt sie und ihre geschichte rechtzeitig zur Fußball-eM vor. sPortlife verlost fünf Bücher – alle infos zur Verlosung finden sie auf

www.gigasport.at

fotos: stadionwelt, alpine bau, euroluftbild, soke2, nsc olimpiyskiy

1

wenn am 8. juni

eb

n

k

w

li

die Fußball-Europameisterschaft 2012 mit dem Spiel Polen gegen Griechenland im Nationalstadion Warschau angepfiffen wird, kann ein Mann kräftig durchatmen: Marcin Herra, Präsident des polnischen Organisationskomitees. „Die Uhr war ständig gegen uns, aber wir sind nie in Klagelieder verfallen und konnten die enormen technischen Herausforderungen letztlich doch bewältigen. Polen und die Ukraine waren in den letzten Jahren sicherlich die größte Baustelle Europas!“ Dafür stehen in den beiden Austragungsländern insgesamt acht neue Stadien – architektonische Schmuckstücke, die schon jetzt als neue, nationale Wahrzeichen gelten. Die Vorgaben der FIFA waren klar: Makellose Sportstätten sollten es werden, Kathedralen des Fußballs. Doch wie baut man eigentlich ein perfektes Stadion? Keine einfache Frage, denn die Ansprüche an eine Fußball-Arena haben sich in den letzten Jahren stark geändert. In den 1970er-Jahren galt noch die Prämisse, Stadien möglichst großwww. zügig, offen und luftig zu bauen. In gigasport. jener Zeit entstand etwa das Münchat/blog ner Olympiastadion mit seiner unverwechselbaren Plexiglas-Dachkon-

3

struktion. Heute hingegen sind Arenen mit steilen, eng ans Spielfeld gebauten Rängen angesagt – sogenannte „Hysterie-Schüsseln“, in denen die Stimmung sofort überkocht, die Welle schneller durch das Stadionrund läuft und die Schlachtgesänge laut widerhallen. Schließlich soll auch der TV-Zuschauer die Atmosphäre hautnah mitbekommen. Im Prinzip werden moderne Fußballstadien für ihn gebaut: „Eine Arena ist heutzutage ein überdimensionales TV-Studio“, so Organisator Herra. moderne architektur

In den EM-Stadien müssen deshalb bis zu 40 Kameras positioniert werden, darunter auch auf Gleisen fahrende Spezialkameras an der Außenlinie und eine „Beauty“-Kamera hoch über dem Spielfeld, welche die voll besetzte Arena in der Totalen einfängt. Und weil Fernsehleute keine Schatten und keine schwer kontrollierbare Mischung aus Tages- und Flutlicht mögen, wird die Bedachung so gestaltet, dass selbst bei strahlendem Sonnenschein nicht mehr als zwölf Prozent des Tageslichts auf das Spielfeld fallen. Deshalb haben die Stadien halb durchsichtige Dächer aus Materialien, die ihre Lichtdurchlässigkeit verändern können. Diese Anforderungen sind bis ins Detail in den „Technischen Empfehlungen für Fußballstadien“ der FIFA festgehalten.


55 2

die schÖnsten fussballerweisheiten aller zeiten

kathedralen des sports: Das olympiastadion kiew (1) sowie die Pgearena in Danzig (2) wurden für die eM neu gebaut. als architektonische Vorbilder und Maß aller Dinge gelten im Moment die arena „auf schalke“ in gelsenkirchen (3) und das „Camp nou“ in Barcelona (4). 4

„jagutäh. es gibt nur eine möglichkeit: sieg, unentschieden oder niederlage!“ kaiser franZ beckenbauer hat den Durchblick.

„hoch wer ma’s nimmer g’winna.“ g’winna .“ nimmer toni pfeffers

legendäre Halbzeitanalyse beim Stand von 0:5 gegen Spanien.

„g ewollt h ab iich ch „gewollt hab schon gemocht, aber gedurft ham sie mich n icht ggelassen.“ elassen.“ mich nicht Eigentlich ein Jammer, dass lothar matthäus nie Bundestrainer Bundestrainer wurde.

„wir mÜssen gewinnen. alles andere ist primär.“

fotos: gepa pictures_red bull content pool, die sportmanufaktur

hans krankl macht der Erfolgsdruck zu schaffen.

Außerdem müssen moderne Arenen mehr bieten als „nur“ Fußball, denn der Sport reicht bei weitem nicht aus, um die teuren Bauten (150 bis 250 Millionen Euro für einen Neubau) zu finanzieren. Die neuen Stadien werden deshalb, ähnlich wie Flughäfen, zu „kollektiven Erlebnisräumen“ ausgebaut, in denen es Fitnesscenter, Kinderkrippen, Restaurants, Bars, Museen, Boutiquen, Bowlingbahnen und Kinos gibt – und manchmal sogar eine Kapelle. Zusätzliche Einnahmen bringt der mittlerweile übliche Event-Mix aus Konzerten, Konferenzen und Kulturveranstaltungen, dazu Sponsorverträge und die Vermarktung der VIPLogen. Insgesamt haben diese Arenen nichts mehr mit einem Sportplatz früherer Tage zu tun. Es sind gewaltige Hightech-Maschinen, die das Millionen-Unternehmen Fußball am Laufen halten. Das kostet sehr viel Energie: „Der durchschnittliche Strombedarf ist mit dem einer 10.000-Einwohnerstadt zu vergleichen“, so Organisator Herra. Stromfresser sind etwa das Flutlicht oder auch die unterirdischen Pumpanlagen, die pro Spiel bis zu 40.000 Liter Bier durch kilometerlange Leitungen zu den Zapfhähnen transportieren. Perfektion wurde großgeschrieben in den nagelneuen Kultstätten des Fußballs – so etwas ist doch sicher für die Ewigkeit gebaut? Weit gefehlt: Maximal 30 Jahre Lebensdauer gibt die FIFA den neuen Arenen, danach sind sie hoffnungslos veraltet.

„der grund war nicht die ursache, sondern der auslöser.“ Noch mal der kaiser.

„ich habe nie an unserer chancenlosigkeit gezweifelt.“

Zweckoptimist richard GolZ zeigt sich zuversichtlich.

„no say the cat is in the sac when you have not the cat in the sac.“

Giovanni trapattoni macht nicht nur Flaschen Flaschen leer, leer, sondern Säcke Säcke zu.

„es war die hand gottes.“

dieGo maradona krönt sich bei der WM 1986 zum Fußballgott.


56

l a l s b s f u

f50 adizero leder Die schuhe von lionel Messi, für den Weltfußballer ist das Beste gerade gut genug. Die bisher schnellsten und leichtesten Fußballschuhe von adidas sorgen für maximale griffigkeit. Preis: eur 219,95*

adipower predator trx fg Diese Wunderwaffe ist auf festem, natürlichem Boden einfach unschlagbar. Die sprint-Frame-konstruktion steht für hohe geschwindigkeiten und eine gleichmäßige, präzise schussfläche. Preis: eur 209,90*

mercurial vapor viii fg Der nockenfußballschuh bietet viel komfort und perfekte Passform für ein langes und uneingeschränktes spielvergnügen. Die perfekte Passform fixiert den Fuß für sofortige Beschleunigung. Preis: eur 220,00*

tiempo legend iv fg Diese technologische Weiterentwicklung eines klassikers verfügt über eine neue Poron-einlegesohle für ultimativen tragekomfort und eine umklappbare lasche sowie eine vorgeformte Ferse. Preis: eur 150,00*

king finale sl i fg tragekomfort hat sich noch nie so leicht angefühlt, das dünne Premium k-lederobermaterial gibt dem schuh eine handschuhartige Passform und stützt die Füße auch in schwierigsten situationen. Preis: eur 200,00*

v1.11 k i fg Da der obere teil dieser Puma Fußballschuhe vernäht und nicht geklebt wird, bieten sie hervorragende strapazierfähigkeit. neuartiges, synthetisches Futter erhöht den tragekomfort. Preis: eur 230,00*

* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

f u s s s b a l l s c h u h e

fotos: hersteller

adipure 5 trx fg, v23654 schlichter, klassischer Fußballschuh für das spiel auf festem Boden. Das obermaterial aus känguruleder verleiht dem schuh strapazierfähigkeit, leichtigkeit und eine perfekt anliegende Passform. Preis: eur 169,95*


NIKE LUNAR ECLIPSE+

NUTZE JEDEN VORTEIL

MACH DICH BEREIT FÜR DEN LAUF DEINES LEBENS.

Auch die innovAtivste technologie bringt nicht viel, wenn dir der schuh nicht pAsst. Für den nike lunAreclipse+ hAben wir die bei läuFern beliebte weiche lunArlon-dämpFung mit der intelligenten stAbilität von dynAmic support kombiniert. so pAsst sich der schuh jedem deiner schritte An. durch dAs neue dynAmic Fit sitzt der schuh wie Angegossen und mAcht deinen lAuF perFekt. nikerunning.com


58 u n e

i b e

r t p o s a G i G

highlights

alles im blick Mit der HD Hero2 bringt goPro eine robuste outdoor-kamera mit kleiner Bauweise zur Befestigung an Helm oder lenker. sie macht Full-HD-Videos mit einem extrabreiten 170°-Weitwinkel. Preis: eur 349,00*

* alle preise stand märz 2012. die aktuellen preise finden sie in ihrer nächsten gigasport-filiale.

i m frühling

fotos: hersteller

Vom sport kann man nie genug bekommen. Deswegen finden sie auf diesen seiten weitere anregungen für ihren einkaufskorb – das Frühjahr kann losgehen!


59

legende Der s-Wind ecuador 98 ist ein Freizeitschuh von saloMon für alle Fälle. inspiriert wurde das Design von schuhen des adventure races raid gauloises in ecuador 1998. Preis: eur 140,00* www.salomon.com

punktebringer Der neue top-tennis-schuh von asiCs heißt solution speed. konzipiert für schnelle Bewegungswechsel, schnelles antreten und abrupte stopps. Preis: eur 145,00* www.asics.at

damenwahl Der saloMon synapse bietet einen perfekten Mix aus leichtigkeit, Dämpfung und besten laufeigenschaften. atmungsaktives und schnelltrocknendes Mesh-gewebe. Preis: eur 120,00* www.salomon.com

FALKE RUNNING WOMEN & MEN - Hält den Körper angenehm trocken durch perfekten Feuchtigkeitstransport.

- Optimale Bewegungsfreiheit durch ergonomisch eng anliegende Passform.

- Höchste Ventilation durch Einsatz dreidimensionaler Klimazonen mit offener Meshstruktur.

- Schnellste Rücktrocknung mit Push- und Pull Technologie integriert in 3-D Struktur und Klimazonen.

- Höchster Tragekomfort durch Verarbeitung ohne Seitennähte in Rundstricktechnologie.

- Höchster Tragekomfort durch ultraleichtes Material.


u n e

i b e

alles im griff sekundenschnell abnehmbare Ärmel und wärmeregulierendes stormwall 3l machen die DYnaFit transalper Conver zur ersten Wahl für unterschiedliche Höhenlagen. Preis: eur 250,00* www.dynafit.com

trilogie gleich drei lagen gore-teX bietet die alpinsportjacke Millet trilogy mit active shell Membran. Der ultraleichte Wetterschutz wiegt nur 390 gramm. Preis: eur 369,00* www.millet.fr

leichtgewicht Der approach active von kaikkialla eignet sich besonders für Zustiege und leichtes trekking. Wasserabweisendes Veloursleder und stabile Vibram-sohle. Preis: eur 109,95* www.kaikkialla.com

auf der sonnenseite Mit einem sunnYBag ist die mobile energieversorgung stets gewährleistet. Mit der kraft der sonne kann man bequem smartphones, MP3-Player usw. aufladen. Preis: eur 249,95* www.sunnybag.at

am puls gezielt trainieren mit dem neuen Polar rCX3 trainingscomputer. Die sportZonen helfen, in den individuell richtigen intensitäten zu trainieren. ab april im Handel. Preis: eur 249,95* (inkl. laufsensor) www.polar-austria.at

mit kÖpfchen Mit dem neuen Helmmodell trabec race MiPs erweitert PoC die bewährte sicherheitstechnologie-serie MiPs. erstmals ist das system in einen endurohelm integriert. Preis: eur 229,95* www.pocsports.com

fotos: hersteller

60

r t p o s a G i G


61

SPEEDCROSS 3

• MINIMALES GEWICHT • MAXIMALER GRIP • OPTIMALE PASSFORM •


62

i c k b l s a u

vorschau sommer 2012 die nächste ausgabe von sportlife wartet mit neuen überraschungen auf. die nächste ausgabe erhalten sie im mai 2012 in ihrer gigasport-filiale und als teilbeilage der „kleinen zeitung“ steiermark und kärnten, der „kronen zeitung“ steiermark und kärnten sowie der „tiroler tageszeitung“. wir freuen uns auf ihr feedback: sportlife@gigasport.at impressum: sportlife ist das kundenmagazin von gigasport, einem Unternehmen der KASTNER & ÖHLER Warenhaus AG • Auflage: 240.000 Stück • Medieninhaber und Herausgeber: kastner & öhler warenhaus ag, sackstraße 7–13, 8021 graz, Tel. (+43) 0316/870-0 • Projektleitung Gigasport: mag. alois loidl • Verlag: styria multi media corporate gmbh & co kg, geiselbergstraße 15, 1110 wien, tel. (+43) 01/601 17-147 • Chefredaktion: Wolfgang Kuhn • Design-Konzept: neubau editorial Design, Andreas Volleritsch, Michaela Pernegger • Art-Direktion: m4! mediendienstleistungs gmbh & co kg, helga schweinzer • Fotoredaktion: Ursula Pieringer • Texte: oliver auer, christof Domenig, Ursula Pieringer, Christine Teichmann • Lektorat: ruth Scheuer • Coverfoto: Trek • Fotos: gerlinde mörth, internet, hersteller, Archiv, beigestellt • Fotoshootings: Gerlinde Mörth • Druck: Niederösterreichisches Pressehaus • Alle Angaben ohne Gewähr, Haftung für Irrtümer und Änderungen ausgeschlossen. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.

unsere gigasport-filialen: 2345 wien-süd, gegenüber scs, Johann-steinböck-straße 15, brunn am gebirge, tel. 02236/37 87 88

3107 st. pölten, ekz traisenpark, top 14, dr.-adolf-schärf-straße 9, tel. 02742/36 86 60

4910 ried, bei kastner & öhler, dr.-franz-berger-straße 1, tel. 07752/858 91

4820 bad ischl, götzstraße 3–5, tel. 06132/287 01

6020 innsbruck, im greif-center, autobahnausfahrt ost, andechsstraße 85, tel. 0512/34 17 70

6850 dornbirn, im stadtmarkt, schulgasse 11, tel. 05572/230 99

7400 oberwart, im eo, europastraße1, tel. 03352/314 93

8753 fohnsdorf, bei kastner & öhler, arena am waldfeld 28, tel. 03572/471 62

8021 graz, bei kastner & öhler, sackstraße 7–13, tel. 0316/870-0

8582 rosental/bärnbach, bei kastner & öhler, packer straße 18, tel. 03142/233 51

8280 fürstenfeld, realschulstraße 2, tel. 03382/523 03

8940 liezen, haus an der bahn, bahnhofstraße 6, tel. 03612/221 03

8642 st. lorenzen/kapfenberg, bei kastner & öhler, dr.-reinhard-machold-straße 6, tel. 03862/334 90

9400 wolfsberg, bei kastner & öhler, spanheimerstraße 14, tel. 04352/514 82-0

9020 klagenfurt, heinrich-harrer-straße 1, tel. 0463/575 20

9500 Villach, gaV-center, handwerkstraße 20, ab 29. märz im neukauf Villach, bruno kreisky straße 25 tel. 04242/321 77

9800 spittal, bei kastner & öhler, tiroler straße 20, tel. 04762/48 61-0 9900 lienz, rosengasse 7, tel. 04852/674 67

31˚4‘N 81˚20‘E

Ein Symbol für Fernweh. Meru, der mythische Berg im Himalaja, an dem die vier großen Flüsse Asiens entspringen und in alle Himmelsrichtungen strömen! Meru Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung werden von führenden europäischen Outdoor-Spezialisten entwickelt. Sie bringen ihre reichhaltige Erfahrung und Kompetenz in diese Produktlinie ein, die sich durch ein optimales Preis- / Leistungsverhältnis auszeichnet. Exklusiv bei


Sk贸gafoss, Island, Foto: van de Perre/Outdoor Archive

Walk on the wild side!

Mit den innovativen und langlebigen Produkten von Kaikkialla gehen Sie Ihren eigenen Weg. Das aktuelle Sortiment von der Hardshell-Jacke bis zum Trekkingrucksack finden Sie auf:

www.kaikkialla.com


JETZT KOSTENLOS KATALOG ANFORDERN

UNTER WWW.JACK-WOLFSKIN.COM

DRAUSSEN ZU HAUSE

BEKLEIDUNG

www.jack-wolfskin.com

| SCHUHE | AUSRÜSTUNG

Sportlife 1_12  

Gigasport Magazin