Page 1

Mediendienst 16 21. November 2013

Nothilfe für 90 000 Opfer des Taifuns

Die Hilfe der Caritas auf den Philippinen läuft Stefan Gribi

Der Mediendienst der Caritas Schweiz ist ein Angebot mit Hintergrundtexten zur freien Verwendung. Für Rückfragen stehen die Autorinnen und Autoren gerne zur Verfügung.


-2-

Nothilfe für 90 000 Opfer des Taifuns

Die Hilfe der Caritas auf den Philippinen läuft Caritas Schweiz leistet für die Opfer des Taifuns „Haiyan“ auf den Philippinen Nothilfe im Umfang von zwei Millionen Franken für 90 000 Betroffene. Auf den Inseln Samar und Leyte läuft die Verteilung von lebensnotwendigen Gütern. Heute Donnerstag beginnt Caritas Schweiz zudem, auf der Insel Bantayan Nothilfepakete zu verteilen. Angesichts der Katastrophe auf den Philippinen hat Caritas Schweiz ihren Nothilfebeitrag von 500 000 Franken auf zwei Millionen erhöht. Die beiden Delegierten Yvonne Affolter und Peter Eppler sind vor Ort und organisieren die Hilfe der Caritas Schweiz. Nach ihrem Besuch auf der Insel Bantayan nördlich von Cebu berichteten sie: "Es ist ein Desaster. 90 Prozent der Gebäude und der Infrastruktur sind zerstört. Der Bedarf an Nothilfe ist immens.“ Zusammen mit vier lokalen Hilfsorganisationen beginnt diesen Donnerstag die Verteilaktion in den beiden abgelegenen Gemeinden Madridejos und Santa Fe, wo die Not am grössten ist. Insgesamt 9000 durchschnittlich fünfköpfige Familien erhalten Nahrungsmittelpakete mit Reis, Bohnen, Zucker und Konservennahrung, Zeltplanen mit Werkzeugen, Taschenlampen, Benzinkanister sowie Hygienesets mit Seife, Zahnbürsten, Zahnpasta und Damenbinden.

International und vor Ort vernetzt Im Rahmen der Hilfsaktion des internationalen Caritas-Netzes verteilt Caritas Schweiz auf den Inseln Samar und Leyte Zeltplanen und Nothilfesets an 45 000 Menschen. Mit dem abgegebenen Material können sich die begünstigten Familien eine vorübergehende Unterkunft einrichten. Sie erhalten zudem Matten, Decken, Taschenlampen sowie Küchensets mit Tellern, Tassen, Besteck und Töpfen. Die Hilfe des Caritas-Netzes erreicht insgesamt mehrere Hunderttausend Personen und beläuft sich auf über 6 Millionen Dollar. Stefan Gribi, Leiter Abteilung Information, Caritas Schweiz, E-Mail sgribi@caritas.ch, Tel. 079 334 78 79 Weitere Auskünfte erteilen die Caritas-Delegierten auf den Philippinen: Yvonne Affolter, Tel. +63 92 748 529 56 Peter Eppler; Tel. +63 91 594 310 08 Fotos können auf www.caritas.ch/fotos heruntergeladen werden.

Caritas Schweiz, Mediendienst 16, 21. November 2013


Mediendienst 16/2013 - Nothilfe für 90 000 Opfer des Taifuns  

Nothilfe für 90 000 Opfer des Taifuns Die Hilfe der Caritas auf den Philippinen läuft (Stefan Gribi)

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you