__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

HERBST

2021


UNSERE PARTNER Architekturmuseum der TU München Bauhaus Universität Weimar Brown University BTU Cottbus-Senftenberg Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle Deutsches Architekturmuseum Frankfurt EPF Lausanne ETH Zürich FH JOANNEUM, Graz FH Münster FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel

National University of Singapore

University of Sidney

OST Ostschweizer Fachhochschule

University of Texas at Austin

Politecnico di Torino

University of Toronto

Portland State University

University of Waterloo, Ontario

Rhode Island School of Design

vorarlberg museum Bregenz

Rice University, Houston

Wien Museum

Royal College of Art London

ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Winterthur

Royal Danish Academy of Fine Arts Kopenhagen Singapore University of Technology and Design Technische Universität Kaiserslautern Texas Tech University, Lubbock TH Köln

HBK Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

TU Berlin

HKDI Hong Kong Design Institute

TU Braunschweig

Hochschule Bremen

TU Darmstadt

Hochschule Neubrandenburg

TU Delft

Hochschule Neu-Ulm

TU Dortmund

Hochschule Osnabrück Hochschule

TU Graz

Rhein Main, Wiesbaden

TU München

Humboldt Universität Berlin

TU Wien

HWTG Hochschule Konstanz

Universität Basel

Institut für urbane Entwicklungen, Universität Kassel

Universität der Künste Berlin

Iowa State University KIT Karlsruher Institut für Technologie Leibniz Universität, Hannover Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) e.V. Erkner MAK Museum für angewandte Kunst Wien

ZHDK Zürcher Hochschule der Künste

Universität für angewandte Kunst Wien Universität Siegen Universität Stuttgart University of Groningen University of Hong Kong University of Illinois at Chicago

Anmeldung Birkhäuser Newsletter


INHALT ARCHITEKTUR Architekten | Gebäude Coming Full Circle 6 Baumschlager Eberle ­Architekten 2010–2020 7 Jože Plecˇ nik. Für eine ­humanistische ­Architektur 8 Erich Mendelsohn 9 Winking · Froh Architekten 10

Theorie | Geschichte Oskar Pixis (1874–1946) 26 Pietro Nobile (1776–1854) 26 Der Fall Rucellai 27 Regierungsbaumeisterin in Deutschland 28 Gesunde Stadt 28 Auf Linie 29 Breathe 30 Play Among Books 30

Bautypen | Funktionen Tempel und Teehaus in ­Japan Inhabiting Displacement

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR 250 Things a Landscape ­Architect Should Know Drawing Climate Die resiliente Stadt

11 12

Konstruktion | Materialien Ort der Sinne 12 Licht 13 Conceptual Joining 14 Bauen mit Papier 15 Bauen mit Leichtlehm 16 Building with Earth 16 Artificial Intelligence and Architecture 17 Realisierte Visionen 17 Modern Structural Design 18 Modern Environmental Design 18 Türen und Tore 19 Keller 19 Flachdach 20 Interventions and Adaptive Reuse 20 Länder | Städte | Urbanismus Weltkulturerbe in ­Österreich: Die Semmeringeisenbahn 21 Korean Modern: The Matter of Identity 22 Contested Modernities 22 Nonlinear Urbanism 23 Die Ästhetik der Stadt 23 Frauen Bauen Stadt 24 Resilienz 24

DESIGN Im Schatten von Design NERD – New Experimental Research in Design 2 Mid-Century Modern – ­ Visionäres Möbeldesign aus Wien KUNST Edition Angewandte Konservierung und ­Restaurierung weiter ­denken Plastic Ocean: Art and Science Responses to ­Marine Pollution Linda Berger – Peach Blow Being in Contact: ­Encountering a Bare Body Wildwuchs und Methode / Macchia e metodo BACKLIST Ausgewählte Titel

34 34 35

38 38 39

42 42 43 44 44

46


Entdecken Sie unser gesamtes Architektur

Landschaftsarchitektur

Design


Programm auf www. birkhauser.com


ARCHI

TEKTUR


Wolfgang Fiel (Hrsg.)

DE

Coming Full Circle Nachhaltige Architektur von Baumschlager ­Hutter ­Partners SEITEN ABB. FORMAT

208 185 in Farbe 23,0 × 16,5 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2431-1 DE E-BOOK 978-3-0356-2433-5 DE PREIS

€ 42,00 [D]

NOVEMBER 2021

ARCHITEKTUR   ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Nachhaltigkeit, aus ökologischer Sicht eine Notwendigkeit, gewinnt auch aus Developer-­ Perspektive zunehmend an Bedeutung: quan­ tifiziert fließt sie in die Bewertung einer Immobilie mit ein. Carlo Baumschlager und Jesco Hutter sind mit ihrem Büro Baumschlager Hutter Partners (Dornbirn, Heerbrugg, Wien, München, St. ­Gallen, Zürich) seit 2010 aktiv, 2019 erhielt es den Staatspreis für Architektur und Nach­ haltigkeit. In dieser thematischen Monografie werden 11 Bauten dargestellt, die wesentlich vom Ziel

6

der Nachhaltigkeit geprägt sind. Neben projektspezifischen Informationen und Plänen findet der Leser wichtige Kennzahlen mit ­eigens entwickelten Infografiken sowie ein Glossar der einschlägigen Terminologie. Ein ­eigener opulenter Bildteil bringt die gestalterische Qualität der Bauten zur vollen Entfaltung. Wolfgang Fiel Universität für angewandte Kunst Wien, Architekturtheoretiker und Publizist Klaus Daniels ETH Zürich, Experte für ökologisches Bauen

>

Nachhaltigkeit am Beispiel der Bauten von Baumschlager Hutter Partners Architekten

>

Erfasst das Spektrum Wohnen, Lernen,  Arbeiten

>

Vorwort von Klaus Daniels, em. Professor für Haustechnik an der ETH Zürich


Dietmar Eberle, Eberhard Tröger (Hrsg.)

DE/EN

Baumschlager Eberle ­Architekten 2010–2020 SEITEN ABB. FORMAT

616 781 s/w, 418 in Farbe 32,0 × 23,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2003-0 DE/EN 978-3-0356-2044-3 DE/EN

PREIS

€ 59,95 [D]

BEREITS ERSCHIENEN

ARCHITEKTUR   ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

In den vergangenen Jahren haben ­Baumschlager Eberle Architekten ihren internationalen Erfolgskurs fortgesetzt. In den ­Jahren 2010–2020 entstanden über 600 Bauten, Projekte und Wettbewerbe, darunter Wohnbauten, Krankenhäuser, Firmenzentralen, Hochschulbauten, und nicht zuletzt das Haus 2226, das ganz ohne Klimatechnik ­auskommt. Das Buch dokumentiert in Form eines kommentierten Werkverzeichnisses in chronologischer Reihenfolge alle Projekte, Wettbewerbe

7

und Studien dieser Jahre. Über 50 realisierte Bauten werden ausführlicher behandelt. 14 der wichtigsten davon werden vertieft mit vielen Bildern, Plänen, Materialien und einem detaillierten Text präsentiert. Darüber hinaus befassen sich drei Essays und drei Interviews mit den zentralen Themen Dichte, Ressourcen und Open Building. Eberhard Tröger ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Zürich

>

Über die nachhaltige Architektur von Baumschlager Eberle Architekten

>

International realisierte Bauten aus den Bereichen Wohnen, Wirtschaft, Gesundheit, Bildung etc.

>

Beiträge von Dietmar Eberle, Elisabeth Endres, Kristin Feireiss, Luis FernándezGaliano, N. John Habraken, Gerhard Hausladen u. v. a.

Weitere Empfehlungen Dietmar Eberle, Florian Aicher (Hrsg.) be 2226 Die Temperatur der Architektur / The Temperature of Architecture 2015 Geb. 978-3-0356-0381-1 DE/EN € 34.95 [D] Winfried Nerdinger (Hrsg.) Baumschlager-Eberle 2002–2007 2007

© SEduard Hueber

Geb. 978-3-99043-133-7 DE/EN € 54.95 [D]


Tomáš Valena

DE

Jože Plecˇ nik Für eine ­humanistische ­Architektur SEITEN ABB. FORMAT

288 490 in Farbe 29,0 × 23,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2406-9 DE 978-3-0356-2407-6 DE

PREIS

€ 69,95 [D]

NOVEMBER 2021

ARCHITEKTUR   ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Jože Plecˇnik (1872–1957) studierte bei Otto ­Wagner in Wien. 1911 übernahm er den ­Lehrstuhl von Jan Koteˇra in Prag. Seine Wiener Bauten sind Landmarken, in Prag wurde er zum Architekten der Prager Burg, und in den 1920er-Jahren begann er den Umbau seiner Heimatstadt Ljubljana. Über Plecˇnik wurde viel geforscht und publiziert. Valenas Betrachtungen zeigen jedoch neue Aspekte seines Schaffens auf: sein Wirken in Prag, den Einfluss der römisch-italienischen Inspiration in seinem Werk, den Umgang mit „natürlichem“ Gelände, die Rolle des Bestands

8

bei der Entwicklung neuer liturgischer Raumkonzepte in Kirchenumbauten und die Frage, inwiefern es bei „Plecˇniks Ljubljana“ angemessen ist, von humanistischem Stadtumbau zu sprechen – die Themen des neuen Plecˇnik-­ Buchs sind für Einsteiger und Experten gleichermaßen interessant. Tomáš Valena (1950–2019) Hochschule München, Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtforscher Jörg Stabenow Universität Marburg

>

Neue Aspekte im Werk eines wegweisenden Architekten in der ersten Hälfte des 20.  Jahrhunderts

> Plecˇ niks Wirken in Prag, seine Architektur und Städtebau im Zeichen des Humanismus >

Dokumentation der Ausstellung Josip Plecˇ nik – Architektur für die neue Demokratie

Weitere Empfehlungen Nikolaus Zacherl, Ulrich Zacherl, Peter Zacherl (Hrsg.) Josef Plecˇ nik Zacherlhaus / The Zacherl House by Jože Plecˇ nik 2016 Broschur 978-3-0356-0937-0 DE/EN € 39.95 [D]


Carsten Krohn, Michele Stavagna

DE

Erich Mendelsohn Bauten und Projekte Englisch

Erich Mendelsohn. Buildings and Projects

SEITEN ABB.

240 ca. 175 s/w. 175 in Farbe, 120 einfarbige ­Strichzeichnungen 33,0 × 24,0 cm

EN

FORMAT GEB. E-BOOK

PREIS

978-3-0356-2071-9 DE 978-3-0356-2072-6 EN 978-3-0356-2073-3 DE 978-3-0356-2082-5 EN € 69,95 [D]

NOVEMBER 2021

ARCHITEKTUR   ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Erich Mendelsohn (1887–1953) gehört zu den vielseitigsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Sein Werk verbindet die Gegensätze von organischem und rationalem Bauen, von technologischer Innovation und einer regionalis­ tischen Haltung, von individueller Form und einem universalen Ausdruck. Auch nach ­seiner Emigration aus Deutschland 1933 über ­England und Palästina in die USA bleibt er einfluss­reich bis heute. Die umfassende Monografie dokumentiert sämtliche 70 bekannten, realisierten Bauten Mendelsohns in Text und Bild. Sie setzt sich

9

in zwei Essays aber auch mit seiner Entwurfshaltung und seinem Leben auseinander. Ein neu erstelltes Verzeichnis listet sämtliche ungebauten Projekte auf. Zahlreiche neue Fotografien Carsten Krohns, neu gezeichnete Pläne sowie historische Abbildungen illustrieren die Publikation. Dr. Carsten Krohn Architekt und Autor Dr. Michele Stavagna Architekturhistoriker

>

Fundierte Dokumentation der Arbeiten Mendelsohns durch ausgewiesene Kenner seines Werkes

>

Mit einem Vorwort von Kenneth Frampton

>

Ca. 120 einheitlich neu gezeichnete Pläne

Weitere Empfehlungen Carsten Krohn Walter Gropius. Bauten und Projekte 2019 Geb. 978-3-0356-1727-6 DE € 59.95 [D] Carsten Krohn Hans Scharoun. Bauten und Projekte 2018 Geb. 978-3-0356-0679-9 DE € 59.95 [D]


Jürgen Tietz (Hrsg.)

DE/EN

Winking · Froh Architekten Essenz / Essence SEITEN ABB. FORMAT

192 ca. 140 in Farbe, 120 Zeichnungen 28,0 × 23,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2273-7 DE/EN 978-3-0356-2274-4 DE/EN

PREIS

€ 49,95 [D]

SEPTEMBER 2021

ARCHITEKTUR   ARCHITEKTEN | GEBÄUDE

Seit 20 Jahren bearbeiten Bernhard Winking und Martin Froh in Europa und China das gesamte Spektrum architektonischer und städtebaulicher Aufgaben. Mit ihrer preisgekrönten Sanierung der Spiegel-Insel sowie der Ergänzung der Esplanade in Hamburg zeigen ­Winking · Froh Architekten vorbildlich, wie es gelingt, Ensembles der Nachkriegsmoderne denkmalgerecht zu bewahren und sie zeit­ gemäß weiterzuentwickeln. Ihre charakteris­ tischen Wohnbauten, die sie u. a. in Berlin, ­Bremen und Hamburg verwirklicht haben,

10

f­ ügen sich in das Umfeld des Ortes ein und ­nutzen nachhaltige und dauerhafte Materia­ lien. Sparsam eingesetzte skulpturale Gestaltungselemente gehen Hand in Hand mit ­attraktiven Grundrissen. Einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden städtebau­ liche Projekte wie der Europaplatz in ­Heidelberg und Book City in Ningbo.

>

Vorbildliches Bauen in urbanen Kontexten

>

Architektonische und städtebauliche Projekte in Europa und China

>

Mit zahlreichen, bislang unveröffentlichten Abbildungen

Dr. Jürgen Tietz arbeitet als Publizist an der Schnittstelle von Architektur und Denkmalpflege.

© Stefan Josef Müller, Berlin

Weitere Empfehlungen Claesson Koivisto Rune (Hrsg.) Claesson Koivisto Rune Architects 2020 © Stefan Josef Müller, Berlin

Geb. 978-3-0356-1894-5 EN € 69.95 [D]


Werner Blaser

EN (DELUXE)

DE (TRADE)

DE (DELUXE)

Tempel und Teehaus in ­Japan Englisch

Temple and Teahouse in Japan

SEITEN ABB. FORMAT

172 76 s/w, 10 in Farbe, 20 einfarbige ­Strichzeichnungen 31,0 × 23,5 cm

GEB. BROSCHUR GEB. BROSCHUR

978-3-0356-2346-8 DE 978-3-0356-2348-2 DE 978-3-0356-2347-5 EN 978-3-0356-2349-9 EN

PREIS

€ 78,00 [D] Gebunden € 42,00 [D] Broschur

EN (TRADE)

JULI 2021

ARCHITEKTUR   BAUTYPEN | FUNKTIONEN

Nach einer Japanreise im Jahr 1953 veröffentlichte Werner Blaser sein richtungsweisendes Buch über die klassische japanische Architektur. Seine Studien zu den Holzbauten aus dem 17.–18. Jahrhundert dokumentieren minimalistische, rasterbasierte Strukturen mit starken Schwarzweiß-Fotos, einigen Farbaufnahmen und zahlreichen Strichzeichnungen. Das sowohl gestalterisch als auch inhaltlich hoch geachtete Buch trug erheblich zum Einfluss der japanischen Ästhetik auf die west­ liche Architektur, Kunst und Grafik bei. Mies

11

van der Rohe etwa verschenkte es an seine Freunde. Angereichert wird der Reprint durch einen Text zur Geschichte des Buches von Christian Blaser, dem Sohn Werner Blasers, einen Beitrag von Inge Andritz über Mies van der Rohe und die japanische Architektur sowie ein ­persönliches Nachwort von Tadao Ando.

>

Reprint der wegweisenden Erstausgabe von 1955 mit neugescannten Fotos

>

Gestaltung mit den Grafikern Richard Paul Lohse (1902–1988) und Armin Hofmann (1920–2020)

>

Mit aktuellen Beiträgen von Tadao Ando, Inge Andritz und Christian W. Blaser

Werner Blaser (1924–2019) Architekt, Fotograf und Autor

Weitere Empfehlungen Christian Tschumi Mirei Shigemori – Rebel in the Garden Modern Japanese Landscape Architecture 2020 Geb. 978-3-0356-2175-4 EN € 49.95 [D] Christian Schittich Traditionelle Bauweisen. Ein Atlas zum Wohnen auf fünf Kontinenten 2019 Geb. 978-3-0356-1609-5 DE € 79.95 [D]


Shahd Seethaler-Wari, Somayeh Chitchian, Maja Momic´

EN

Inhabiting Displacement Architecture and Authorship SEITEN ABB. FORMAT

304 60 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2370-3 EN 978-3-0356-2371-0 EN

PREIS

€ 59,95 [D]

OKTOBER 2021

Dieser Sammelband möchte die Grenzen der Disziplin Architektur erschüttern: Indem er die Begriffe des (Be-)Wohnens und der Vertreibung – und somit die Rolle der Bewohnerinnen und Bewohner selbst – in den Mittelpunkt stellt, hinterfragter die Grenzen des konven­ tionellen architektonischen Denkens. Die Herausgeberinnen beleuchten die Thematik des Wohnens in Vertreibung aus interdis­ ziplinären und internationalen Perspektiven. Das Sichtbarmachen von Praktiken des Woh-

nens und der Raumaneignung regt darüber ­hinaus zur kritischen Auseinandersetzung mit Fragen architektonischer Produktion und ­Autorenschaft an. Shahd Seethaler-Wari Max-Planck-Institut, Göttingen Somayeh Chitchian Harvard University Maja Momic ´ HafenCity University Hamburg

>

Perspektiven aus Europa, dem Nahen Osten, Nord- und Südamerika

>

Sammelband zum Workshop „Inside Out  – Outside In: Shifting Architectures of Refugee (In)habitation“ am ­Max-Planck-Institut, Göttingen

>

Texte von Architektinnen, Stadtforschern und Soziologinnen

>

Exemplarische Neubauten für Menschen mit mehrfacher Sinnesbehinderung

>

Vielfältige Lebensräume für die Klienten

>

Texte von Prof. Andreas Fröhlich, Pädagogik bei schwerster Behinderung, und Dorothee Huber, Kunsthistorikerin

Tanne, Scheibler & Villard Architekten (Hrsg.)

DE

Ort der Sinne Erweiterungsneubau Tanne SEITEN ABB. FORMAT

112 14 s/w, 40 in Farbe 29,0 × 21,0 cm

GEB.

978-3-0356-2373-4 DE

PREIS

€ 42,00 [D]

ARCHITEKTUR   BAUTYPEN | FUNKTIONEN

BEREITS ERSCHIENEN

12

Wie konzipiert und entwirft man Gebäude für Menschen mit eingeschränkten Wahrnehmungsmöglichkeiten? Wie fühlen sich die Wände für Taubblinde an? Wie riecht und klingt das Haus? Was spürt man, wenn man sich darin bewegt? Scheibler & Villard Architekten haben die speziellen Anforderungen mit den Erweiterungs­ neubauten für das bestehende Kompetenz­ zentrum mit viel Empathie und Können beantwortet: Die zwei neuen Hybridbauten aus Beton und Holz ordnen sich selbstbewusst in den Bestand des Kompetenzzentrums wie ins

historische Ortsbild ein und beeindrucken mit einer bis ins Detail klientenorientierten Ausstattung. In dieser Gebäudemonografie kommen neben den Architekten Fachleute der Stiftung sowie Klienten zu Wort. Zahlreiche eigens angefertigte Fotos und Pläne komplettieren das Buch. Tanne, Schweizerische Stiftung für Taubblinde Langnau am Albis Scheibler & Villard Architekten Basel


Christian Bartenbach

DE

Licht Meine Erkenntnisse SEITEN ABB. FORMAT

560 550 in Farbe 27,0 × 20,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2293-5 DE 978-3-0356-2294-2 DE

PREIS

€ 79,95 [D]

OKTOBER 2021

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

Das Spektrum für optimierte Lichtkonzepte ist nahezu grenzenlos: Reise, Freizeit, Lehre und Berufsleben finden zu 90 Prozent in geschlossenen Räumen statt. Da der Mensch auf Licht angewiesen ist, prägt die richtige Licht­ lösung wesentlich seine Lebensqualität. „Licht ist das Medium des Sehens und der Seele. Es wirkt auf Lebensrhythmus, Stimmung und Leistungs­fähigkeit des Menschen“, sagt ­Christian B ­ artenbach, der für seine Forschungen und Anwendungen höchste Anerkennung erntete.

13

In diesem Handbuch dokumentiert er sein ­Lebenswerk, das er der Erforschung des Lichtes, seiner Planung und Wirkung im visuellen Raum gewidmet hat, und zieht die Summe ­seiner Erkenntnisse. Es umfasst physikalische Grundlagen, Zusammenhänge von Licht und Gesundheit und zeigt im Detail eine Vielzahl von Lösungen für Tages- und Kunstlicht.

>

Handbuch zur Lichtplanung

>

Erkenntnisse jahrzehntelanger Forschung

>

Systematisch-praktischer Aufbau

Christian Bartenbach arbeitet seit 1960 mit Licht. Seine zahlreichen Erfindungen sind heute weltweit patentiert.

Weitere Empfehlungen Walter Witting Licht. Sehen. Gestalten. Lichttechnische und wahrnehmungspsychologische Grundlagen für Architekten und Lichtdesigner 2014 Geb. 978-3-99043-658-5 DE € 79.95 [D] Mohamed Boubekri Daylighting Design Planning Strategies and Best Practice Solutions 2014 Geb. 978-3-7643-7728-1 EN € 29.95 [D]


DE/EN

Lukas Allner, Christoph Kaltenbrunner, Daniela Kröhnert, Philipp Reinsberg, Institute of Architecture at the University of Applied Arts Vienna, Institute of Art Sciences and Art Education at the University of Applied Arts Vienna (Hrsg.)

Conceptual Joining Wood Structures from Detail to Utopia / Holzstrukturen im Experiment Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

224 250 in Farbe, 50 in Duplex 26,5 × 19,7 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2435-9 DE/EN PREIS € 39,95 [D] E-BOOK

978-3-0356-2437-3 DE/EN (OPEN ACCESS)

OKTOBER 2021

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

Dieses Buch untersucht experimentelle Ansätze für Entwurf und Umsetzung von Holzstrukturen in der Architektur und präsentiert zugleich die Resultate eines künstlerischen Forschungsprojekts. Durch den Einsatz digitaler Werkzeuge wird die Anatomie des Holzes als entwurfsbestimmendes Prinzip für Raumgefüge genutzt, das Potenzial traditioneller Handwerkskunst erforscht und daraus eine materialorientierte Architekturpraxis abgeleitet. Strukturen werden hier nicht für eine bestimmte Nutzung entworfen, sondern eröffnen

14

aufgrund ihrer spezifischen räumlichen und geometrischen Eigenschaften unterschiedliche Möglichkeiten der Bespielung. Die Dokumentation gibt Einblick in einen ergebnisoffenen Forschungsprozess. Gastbeiträge reflektieren die zugrunde liegenden Konzepte und damit die zukünftige Relevanz des Baustoffs Holz. Lukas Allner, Christoph Kaltenbrunner, Daniela Kröhnert, Philipp Reinsberg, IoA, ikk.k, Universität für angewandte Kunst Wien

>

Innovative Konzepte und Ideen für das Konstruieren mit dem natürlichen Rohstoff Holz

>

Detaillierte Projektdokumentation mit Fokus auf den Prozess künstlerischer Forschung

>

Ausgewählte Beiträge von Expertinnen und Experten aus angrenzenden Disziplinen

Weitere Empfehlungen Markus Hudert, Sven Pfeiffer (Hrsg.) Rethinking Wood 2019 Geb. 978-3-0356-1689-7 EN € 49.95 [D] Barbara Glasner, Stephan Ott Wonder Wood Holz in Design, Architektur und Kunst 2012 Momentaufnahme des Aufbaus der Interlocking Spaces-Struktur, AIL Angewandte Innovation Laboratory, Oktober 2019; © conceptual joining

Geb. 978-3-0346-0673-8 DE € 29.95 [D]


Ulrich Knaack, Rebecca Bach, Samuel Schabel (Hrsg.)

Englisch

Building with Paper. Architecture and ­Construction

SEITEN ABB.

208 200 s/w, 150 in Farbe, 200 einfarbige ­Strichzeichnungen 28,0 × 22,0 cm

EN

DE

Bauen mit Papier Architektur und ­Konstruktion

FORMAT GEB. E-BOOK

978-3-0356-2139-6 DE 978-3-0356-2153-2 EN 978-3-0356-2140-2 DE 978-3-0356-2166-2 EN

PREIS

€ 59,95 [D]

NOVEMBER 2021

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

Das natürliche Material Papier ist derzeit Gegenstand der Forschung und Erprobung in der Baupraxis. Es ist kostengünstig herstellbar, ­besteht aus nachwachsendem Rohstoff und ist rezyklierbar. Der Schwerpunkt der Verwendung liegt dabei auf der temporären Nutzung, etwa in Übergangsbauten für Schulen, Not­ unterkünfte oder „Microhomes“. Richtig vor ­Nässe und Feuer geschützt, erweist sich das Material als fest und haltbar. Und auch der ­architektonische Anspruch kommt dabei keineswegs zu kurz, wie Beispiele von

15

­ ritzker-Preisträger Shigeru Ban zeigen: die P Grundschule Chengdu, die Paper Concert Hall in Aquila oder die Cardboard Cathedral in Christchurch waren jeweils ein Zeichen der Hoffnung nach verheerenden Erdbeben. Die Einführung erklärt die Grundlagen des ­Bauens mit Papier und zeigt spannende Anwendungen.

>

Interdisziplinäres Autorenteam: Architekten, Ingenieure, Maschinenbauer und Chemiker

>

Mit attraktiven internationalen Projekten

>

Zahlreiche Konstruktionszeichnungen verdeutlichen Details und Verbindungen

Ulrich Knaack, Rebecca Bach, Samuel Schabel TU Darmstadt

Weitere Empfehlungen Petra Schmidt, Nicola Stattmann Unfolded Papier in Design, Kunst, Architektur und Industrie 2009 Geb. 978-3-0346-0031-6 DE € 24.95 [D]


Franz Volhard

DE

Franz Volhard

Bauen mit Leichtlehm

Handbuch für das Bauen mit Holz und Lehm 9., aktualisierte Auflage

Franz Volhard

Bauen mit Leichtlehm Handbuch für das Bauen mit Holz und Lehm 9., aktualisierte Auflage SEITEN ABB. FORMAT

312 490 in Farbe 24,2 × 16,5 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2402-1 DE E-BOOK 978-3-0356-2403-8 DE PREIS

€ 49,95 [D]

AUGUST 2021 Birkhäuser

Das Interesse an Lehm als Material ist ungebremst. Leichtlehm, leicht wiegend und auch leicht zu verarbeiten, ist ein vielseitiger und zukunftweisender Baustoff für den modernen computergestützten Holzbau wie für die Erneuerung historischen Lehmfachwerks. Ausgewogene, durch das Mischungsverhältnis steuer­ bare bauphysikalische Eigenschaften ermöglichen klimagerechtes, ressourcenschonendes Bauen in den verschiedensten Klima­ zonen. So werden Wärmespeicherung, Feuchte-, Schall- und Brandschutz des üblichen Holzbaus verbessert, die Konstruktionen ­vereinfacht.

Volhards anerkanntes Standardwerk beschreibt detailliert die Herstellungsverfahren, gibt praktische Tipps für den Selbstbau und zeigt die Anwendung von Fertigbaustoffen in zeitgemäßer Bauabwicklung. Die 9. Auflage wurde korrigiert und aktualisiert.

>

Aktualisierte Neuauflage des Standardwerkes der Lehmbauliteratur

>

Konstruktionsbeispiele und Verfahren

>

Internationale Beispiele aus den USA und Europa

>

Vierte und erweiterte  Auflage des Referenzwerks zum Stampflehmbau

>

Mit zehn neuen attraktiven internationalen Projekten

>

Zeichnungen verdeutlichen praxisnah die gängigen Konstruktionsweisen

Franz Volhard Dipl.-Ing. Architekt, international anerkannter Fachmann für Lehmbau Schauer + Volhard Architekten BDA

Gernot Minke

EN

Building with Earth Design and Technology of a Sustainable Architecture 4., erweiterte Auflage

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

SEITEN ABB.

16

FORMAT

216 200 s/w, 140 in Farbe, 280 einfarbige Strichzeichnungen 28,0 × 22,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2253-9 EN 978-3-0356-2255-3 EN

PREIS

€ 44,95 [D]

OKTOBER 2021

Seit vielen Jahren zeigt sich eine wachsende Rückbesinnung auf den alten Baustoff Lehm, getrieben von dem Wunsch nach umwelt­ schonendem Bauen und gesundem Wohnen. Was gilt es dabei zu beachten? Das Handbuch ­Building with Earth, das in viele Sprachen ­übersetzt wurde, stellt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungstechniken dieses Materials dar. Praxisnah werden die bauphysikalischen Eigenschaften und Kennwerte erklärt: Bei richtigem Feuchteschutz sind

Lehmbauwerke sehr beständig und insbesondere die kluge Kombination mit Holz oder Stroh erlaubt ein breites Spektrum entwurf­ licher Optionen. Zahlreiche gebaute Beispiele demonstrieren die breiten Anwendungs­ möglichkeiten dieses vollständig recycelbaren Werkstoffs. Gernot Minke Emeritierter Professor, Universität Kassel


Stanislas Chaillou

EN

Artificial Intelligence and Architecture From Research to Practice SEITEN ABB. FORMAT

208 20 s/w, 45 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2400-7 EN E-BOOK 978-3-0356-2404-5 EN PREIS

€ 34,95 [D]

DEZEMBER 2021

Künstliche Intelligenz (KI) hat Eingang in ­unzählige Branchen gefunden. In der Archi­ tektur steckt der Einsatz von KI noch in den ­Kinderschuhen, doch die Entwicklung der ­letzten Jahre hat vielversprechende Ergebnisse gebracht. Das Buch ist eine gut verständliche Einführung. Sie bietet einen Überblick zur Geschichte der KI und ihren ersten Anwendungen in der Architektur. Im zweiten Teil präsentiert der Autor konkrete Beispiele für den kreativen Einsatz von KI in der Praxis. Führende Experten,

von der Harvard University bis zur Bauhaus-­ Universität Weimar, eröffnen schließlich in ­Essays vielfältige Perspektiven auf das Poten­ zial von KI. Das Buch zeigt ein Panorama dieser neuen technologischen Möglichkeiten und verdeutlicht so das Versprechen, das sie für die ­Architektur darstellen.

>

Künstliche Intelligenz als Planungswerkzeug des Architekten

>

Vom Städtebau bis zum Wohnungsgrundriss

>

Potenziale einer neuen Arbeitsweise

>

Klaus Bollinger – Visionär und Entwickler neuer Methoden des Konstruierens

>

Eine persönliche Würdigung von Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern aus Architektur, Kunst und Forschung

>

Mit rund 100 Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren, u. a. David Chipperfield, B. Franken, B. Kowanz, G. Lynn, D. Perrault, W. D. Prix, H. Rashid, T. Saraceno, E. Schlegel

Stanislas Chaillou Architekt und Data Scientist, Experte für ­ KI-Software

Matthias Boeckl, Andrea Börner, Roswitha Janowski-Fritsch, Florian Medicus, Institut für Architektur an der Universität für angewandte Kunst Wien (Hrsg.)

DE

Realisierte Visionen Eine Festschrift für Klaus Bollinger Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

240 70 in Farbe 23,0 × 17,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2436-6 DE

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

PREIS

17

€ 39,95 [D]

JUNI 2021

Diese Festschrift ist dem visionären Tragwerksplaner und Professor für Tragkonstruk­ tionen am Institut für Architektur der Univer­ sität für angewandte Kunst Wien Klaus Bollinger gewidmet. Anlässlich seiner Emeritierung würdigen Kolleginnen und Kollegen aus Lehre und Praxis, renommierte Architektinnen und Architekten und Absolventinnen und Absolventen des ­I­nstituts für Architektur in rund 100 Beiträgen Klaus Bollingers Schaffen und Wirken – als ­engagierter Professor und langjähriger Dekan, als international hochgeschätzter Ingenieur, aber auch als Freund und Mensch.

Nicht nur in der erfolgreichen Zusammen­ arbeit mit Manfred Grohmann (Bollinger + Grohmann betreiben aktuell weltweit Büros an ­dreizehn Standorten), sondern auch als Lehrer und Dekan hat Klaus Bollinger das innovative und zeitgemäße Planen und Bauen international maßgeblich mitgeprägt. Matthias Boeckl, Andrea Börner, Roswitha Janowski-Fritsch, Florian Medicus, Institut für Architektur an der Universität für angewandte Kunst Wien


Andrew Watts

EN, BROSCHUR

EN, GEB.

Modern Structural Design Constructing Complex Forms SEITEN ABB. FORMAT

224 550 in Farbe 29,7 × 21,0 cm

GEB. E-BOOK PREIS

978-3-0356-2141-9 EN 978-3-0356-2146-4 EN € 59,95 [D]

BROSCHUR 978-3-0356-2142-6 EN PREIS € 38,95 [D] SEPTEMBER 2021

Neuere Gebäude weisen oft komplexe Geo­ metrien auf. Sie erfordern eine adäquate kon­ struktive Umsetzung, die oft kostspieliger ist, als sie sein müsste. Um eine sichere und dennoch wirtschaftliche und gestalterisch adäquate Baukonstruktion zu wählen, ist Know-how ­nötig. In Fortführung zu dem Band Modern Construction Case Studies, der sich auf die komplexe, vorbereitende Planung konzentriert, bietet ­Modern Structural Design anschauliche Fall­ studien aus der Praxis zur richtigen Umsetzung komplexer, innovativer Konstruktionssysteme.

Veranschaulicht werden diese Beispiele anhand von erklärenden Texten, Zeichnungen, 3-D-Darstellungen und 12 Augmented-Reality (AR)-Videos, die mittels eines Smartphones oder Tablets abgerufen werden können. Andrew Watts Spezialist für Gebäudehüllen, gründete Newtecnic und unterrichtet an der University of Cambridge und der University of Westminster in London.

>

Details zur Umsetzung komplexer Geometrien

>

Darstellung von ausgeführten oder in Ausführung befindlichen Bauten

>

Mit 12 AR-Videos

Andrew Watts

EN, BROSCHUR

EN, GEB.

Modern Environmental Design Case Studies in Sustainable Usage SEITEN ABB. FORMAT

224 550 in Farbe 29,5 × 21,0 cm

GEB. E-BOOK PREIS

978-3-0356-2143-3 EN 978-3-0356-2147-1 EN € 59,95 [D]

BROSCHUR 978-3-0356-2144-0 EN PREIS € 38,95 [D]

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

NOVEMBER 2021

18

Das Wohlbefinden in einem Gebäude ist von ­einer Reihe von Faktoren abhängig. Visuelles, Belüftung, Wärme, Kühlung und Akustik sind dafür maßgeblich. Ihre Effizienz steht nicht nur im direkten Zusammenhang mit der Baukonstruktion, sie lässt sich dank neuester ­Technologien und innovativer umweltfreund­ licher Lowtech-Lösungen auch optimieren und ­automatisieren. Als Vertiefung und Ergänzung zum erfolg­ reichen Modern Construction Handbook bietet Andrew Watts in Modern Environmental Design für den Innenausbau vielfältige Details von

i­ nnovativen und erprobten Beispielen aus der Praxis. Sie werden dargestellt anhand von ­Texten, Zeichnungen, 3-D-Darstellungen und 12 Augmented-Reality (AR)-Videos, die mittels eines Smartphones oder Tablets abgerufen werden können. Andrew Watts Spezialist für Gebäudehüllen, gründete Newtecnic und unterrichtet an der University of Cambridge und der University of Westminster in London.

>

Details für nachhaltigen Innenausbau

>

Darstellung von ausgeführten oder in Ausführung befindlichen Bauten

>

Mit 12 AR-Videos


Anton Pech (Hrsg.)

Türen und Tore DE

2., aktualisierte Auflage Baukonstruktionen Band 12 SEITEN ABB. FORMAT

184 95 s/w, 80 in Farbe 24,2 × 16,5 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2328-4 DE 978-3-0356-2330-7 DE

PREIS

€ 34,95 [D]

SEPTEMBER 2021

Der Band stellt den Einsatz von Außen- und ­Innentüren sowie Torkonstruktionen für den Wohn- und Geschäftsbereich dar. Die syste­ matisch aufgebaute Einführung vermittelt Grundlagen, Funktionen und Anforderungen, Materialien, Beschläge und Zusatzbauteile und schließlich die gängigen Tür- und Tor­ konstruktionen. Behandelt werden Bauphysik, gebräuchliche Werkstoffe, Klimaschutz­ klassen und Funktionsweisen. Kapitel über Sonderkonstruktionen wie einbruchshemmende Türen, Schallschutz-,

Brandschutz- und Schutzraumtüren sowie ein Kapitel über die Architektur ergänzen den Band. Die zweite Auflage wurde rundum aktualisiert: Beispiele, Normen und Berechnungen sind auf dem neuesten Stand. Anton Pech Ziviltechniker, FH Campus Wien Georg Pommer Akademie der bildenden Künste, Wien Johannes Zeininger BOKU Wien

>

Leicht verständlich dargestellte Grundlagen

>

Tabellen, technische Zeichnungen und Abbildungen

>

Lehrbuch und Nachschlagewerk in einem

>

Neuauflage der Einführung

>

Mechanische und bauphysikalische Anforderungen

>

Aktualisierte Beispiele und Normhinweise

Anton Pech (Hrsg.)

Keller DE

2., aktualisierte Auflage Baukonstruktionen Band 6 SEITEN ABB. FORMAT

148 80 s/w, 45 in Farbe 24,2 × 16,5 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2136-5 DE 978-3-0356-2137-2 DE

PREIS

€ 29,95 [D]

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

SEPTEMBER 2021

19

Keller, Bauteile unter anschließendem Gelände, stellen spezielle Anforderungen an Planung und Ausführung. Die 2. Auflage dieser Einführung geht ausführlich auf die maßgeb­ lichen mechanischen Einwirkungen und bauphysikalischen Anforderungen ein. Systematisch werden in dem Band Funktion und Anforderung von Kellern, Konstruktionselemente, Feuchtigkeitsschutz und Detailausbildungen behandelt. Der Feuchtigkeitsschutz erdberührender Bauteile wird im Haupt­ abschnitt von den Grundlagen bis zu Detail­

lösungen besonders ausführlich dargestellt, aber auch der Planung und Ausstattung von Schutzräumen ist unter Berücksichtigung ­aktueller Vorgaben ein eigener Abschnitt gewidmet. ­Beispiele, Bildmaterial und Norm­ hinweise wurden für die 2. Auflage aktualisiert. Anton Pech Ziviltechniker, FH Campus Wien Andreas Kolbitsch Ziviltechniker, TU Wien


Anton Pech (Hrsg.)

Flachdach DE

2., erweiterte Auflage Baukonstruktion Band 9 SEITEN ABB. FORMAT

208 120 s/w, 95 in Farbe 24,2 × 16,5 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2329-1 DE 978-3-0356-2372-7 DE

PREIS

€ 39,95 [D]

NOVEMBER 2021

Dem exponierten Bauteil Flachdach kommt mit seinen speziellen konstruktiven Anfor­ derungen eine besondere planerische Aufmerksamkeit zu. Der Band gibt eine fundierte ­Darstellung dieses Aufgabenfelds, indem er systematisch den Aufbau von Flachdächern aus Konstruktionsschichten und Materialien, nicht belüftete und zweischalige Dächer sowie die Nutzung von Dachflächen und die Dachentwässerung behandelt. Besonderes Augenmerk richten die Autoren auf die Ausbildung von Durchdringungen und ­Anschlüssen. Den klimatisch wichtigen und

immer beliebter werdenden begrünten ­Dächern ist ein eigener Abschnitt gewidmet. Die zweite Auflage wurde rundum aktualisiert: Beispiele, Normen und Berechnungen sind auf dem neuesten Stand.

>

Leicht verständliche Grundlagen

>

Tabellen, technische Zeichnungen und Abbildungen

>

Lehrbuch und Nachschlagewerk in einem

Anton Pech Ziviltechniker, FH Campus Wien Wolfgang Hubner Institut für Flachdachbau und Bauwerksabdichtung, Wien Franz Zach FH Campus Wien

Liliane Wong, Markus Berger (Hrsg.)

EN

Interventions and Adaptive Reuse A Decade of Responsible Practice SEITEN ABB. FORMAT

304 250 in Farbe 28,0 × 21,5 cm

BROSCHUR 978-3-0356-1828-0 EN PREIS

€ 38,95 [D]

ARCHITEKTUR   KONSTRUKTION | MATERIALIEN

SEPTEMBER 2021

20

© Philippe Ruault

„Adaptive reuse“ bezeichnet ein Entwerfen, das beim Bauen im Bestand neue Raumprogramme und Funktionen plant und realisiert. Auch viele aktuelle Themen, die den Diskurs über die sozialen Dimensionen der Architektur bestimmen, werden im Zusammenhang mit „adaptive reuse“ formuliert und kommuniziert. Sechs dieser Themen lassen sich in der gegenwärtigen Praxis identifizieren: Aneignung, Ökologie, Eigentum, Erinnerung/Gedenken, Identität und Authentizität. Die hier ausgewählten Beiträge und Case ­Studies aus dem internationalen Journal IntAR

I­ ­nterventions and Adaptive Reuse handeln von dieser sozialen Agenda in den Jahren 2009 bis 2019. Der einleitende Essay positioniert die Veränderungen durch die Pandemie wie ­Homeoffice und digitales Lernen aus der Sicht des „adaptive reuse“ von Büro- und Hoch-/ Schulbauten. Liliane Wong Markus Berger Department of Interior Architecture, Rhode Island School of Design (RISD)

>

Architektur, Entwerfen und gesellschaftliche Verantwortung

>

Internationale Beiträge und Beispiele aus zehn Jahren

>

Mit der Expertise einer führenden Fachzeitschrift


Toni Häfliger, Günter Dinhobl (Hrsg.)

DE

Weltkulturerbe in ­Österreich: Die Semmeringeisenbahn Erhalten und Gestalten SEITEN ABB. FORMAT

312 150 in Farbe 27,4 × 21,6 cm

GEB.

978-3-0356-2454-0 DE

PREIS

€ 39,00 [D]

NOVEMBER 2021

ARCHITEKTUR   LÄNDER | STÄDTE | URBANISMUS

Die Semmeringbahn in Österreich gilt als ein Meilenstein der Eisenbahngeschichte. Mit ­ihrer Eröffnung im Jahr 1854 wurde der Eisenbahnbau auch in einer schroffen Gebirgs­ region Wirklichkeit. Angesichts der Errichtung des Semmering-Basistunnels zur Entlastung der historischen Bahnstrecke stellen sich ­Fragen zu Umgang, Instandhaltung und Weiterentwicklung des heutigen UNESCO-Welt­ kultur­erbes. Erhalten und Gestalten: Das von der Arbeits­ gemeinschaft für das Weltkulturerbe in ­Österreich erarbeitete Buch versammelt Beiträge aus verschiedenen Disziplinen und bietet

21

einen umfassenden Überblick über die viel­ fältigen Aktivitäten beim Umgang mit dieser Gebirgsbahn. Eigens aufgenommene Foto­ grafien von Hertha Hurnaus eröffnen eindrucksvolle Blicke auf die Bahnstrecke, die ­historischen Bauten und die umgebende Landschaft. Toni Häfliger Architekt, Raumplaner, ehem. Leiter Denkmalpflege SBB Günter Dinhobl Historiker, Forschungsabteilung ­ ÖBB-Infrastruktur

>

Interdisziplinär angelegter Überblick zum aktuellen Umgang mit dem Weltkulturerbe Semmeringbahn

>

Entstanden in Zusammenarbeit mit der Österreichischen UNESCO-Kommission

>

Fotografien von Hertha Hurnaus; Design: lenz + henrich gestalterinnen

>

Mit Beiträgen von Sándor Békési, Birgit Haehnel, Hans Kordina, Wolfgang Kos, Bruno Maldoner, Peter Payer, Peter Stras­ser, Roland Tusch, Andreas Vass u. a.


Peter G. Rowe, Yun Fu, Jihoon Song

EN

Korean Modern: The Matter of Identity An Exploration into Modern ­A­rchitecture in an East Asian Country SEITEN ABB. FORMAT

352 200 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2261-4 EN 978-3-0356-2262-1 EN

PREIS

€ 59,90 [D]

JULI 2021

Die Entwicklung moderner Architektur in ­Korea und später in Südkorea ist eng mit den Umwälzungen verbunden, denen das Land seit dem späten 19. Jahrhundert ausgesetzt war. Die Autoren untersuchen die wichtigsten Perioden von der späten Joseon-Dynastie bis zur ­demokratischen Gegenwart und zeigen, wie die ­Architektur mittels technologischer und stilistischer Sprünge seit langem einen wesent­ lichen Beitrag zur Identitätsstiftung der koreanischen Nation leistet. Die architektonischen Analysen konzentrieren sich auf Gebäude, an denen die Herausbildung eines spezifisch koreanischen Modernismus

besonders gut zu beobachten ist: Sie reichen von der Festung Hwaseong bis zu Bauten des 21. Jahrhunderts wie der Paju Book City, dem Ssamziegil Shopping Center, dem Wolken­ krater Boutique Monaco und dem Bauzium Sculpture Museum. Peter G. Rowe Professor für Architektur und Städtebau, Harvard Graduate School of Design Yun Fu Architekt, Wissenschaftler Jihoon Song Doktorand, Harvard Graduate School of Design

>

Überblick über die Entstehung und Entwicklung moderner Architektur in Korea

>

Wichtiger Beitrag über den Zusammenhang von Architektur und Identitätsstiftung

>

Von führenden Experten für ostasiatische Architektur und Stadtentwicklung geschrieben

>

Die Wirkungsgeschichte der ­ südostasiatischen Moderne

>

Fallstudien zu Singapur, Jakarta, Yangon und Phnom Penh

>

In Kooperation mit Encounters with Southeast Asian Modernism

ARCH+ (Hrsg.)

EN

Contested Modernities Postcolonial Architecture and the Construction of Identities in Southeast Asia SEITEN ABB. FORMAT

240 zahlreiche 29,7 × 23,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2453-3 EN PREIS

€ 25,95 [D]

ARCHITEKTUR   LÄNDER | STÄDTE | URBANISMUS

SEPTEMBER 2021

22

In vielen Ländern Südostasiens markiert die Mitte des 20. Jahrhunderts den Beginn einer neuen Zeitrechnung: Die Unabhängigkeit von den Kolonialmächten war errungen, und junge Staaten wie Birma (Myanmar), Indonesien, Kambodscha und Singapur standen vor der Aufgabe, sich als Nationen neu zu konstituieren und eine eigenständige postkoloniale ­Identität zu entwickeln. Architektur und Städtebau spielten in diesem Prozess eine wichtige Rolle. Entstanden sind dabei lokale Ausfor-

mungen der Moderne, die universelle Ansprüche mit spezifischen gesellschaftlichen Bedingungen zu verbinden suchen.Dieser Band setzt sich kritisch mit dem baulichen und ideologischen Erbe auseinander und plädiert für den Erhalt und die Neuprogrammierung dieser besonderen Architekturen, die mit der rasanten Urbanisierung heute zu verschwinden drohen. ARCH+ Zeitschrift für Architektur und Urbanismus


Anton Falkeis, Anastasia Shesterikova, Benjamin James, Michael Tingen, Institute of Architecture at the University of Applied Arts Vienna (Hrsg.)

EN

Nonlinear Urbanism Towards Multiple Urban Futures Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

128 50 s/w, 50 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2439-7 EN E-BOOK 978-3-0356-2441-0 EN PREIS

€ 29,95 [D]

OKTOBER 2021

Das Buch versammelt spekulative Beiträge zu disruptiven, nicht linearen Zukünften urbaner Agglomerationen, die auf Untersuchungen zu urbanen Innovationen am Department für ­Special Topics in Architecture am Institut für Architektur der Universität für angewandte Kunst Wien basieren. Neben renommierten ­Expertinnen und Experten nehmen auch Studierende Stellung zu Fragen unserer urbanen Zukunft. Nonlinear ist auch die neuartige ­Lesestruktur, die durch die Konzeption des ­Buches realisiert und nahegelegt wird: Thematische, grafische Querverweise ermöglichen

­ eben dem kontinuier­lichen ein kontextuelles n Lesen. Die Anreicherung des gedruckten ­Buches um digitale Augmented-Reality-Komponenten bietet darüber hinaus ein vernetztes, gleichzeitiges Lesen auf mehreren inhaltlichen Ebenen und spiegelt so die Komplexität urbaner Systeme wider.

>

Neue Ansätze im Urbanismus

>

Ein Spektrum an spekulativen Blicken in die urbane Zukunft

>

Kontextuelle Lesestruktur: Anreicherung des gedruckten Buches um ­Augmented-Reality-Komponenten

>

Schließt eine Lücke städtebauhisto­ rischer Forschung zwischen Früher Neuzeit und Moderne

>

Präsentation von zwei bisher überregional kaum beachteten städtebaulichen Vorhaben

>

Französische und englische Forschungs­ ergebnisse neu zugänglich gemacht für ein deutschsprachiges Publikum

>

60 großformatige Stadtpläne

Anton Falkeis, Anastasia Shesterikova, Benjamin James, Michael Tingen, Institut für Architektur an der Universität für angewandte Kunst Wien

Alexis Joachimides

DE

Die Ästhetik der Stadt Städtebau in Bordeaux und Edinburgh 1730–1830 Deutscher Kunstverlag SEITEN ABB. FORMAT

256 100 s/w 28,0 × 21,0 cm

GEB.

978-3-422-98247-5 DE

PREIS

€ 54,00 [D]

ARCHITEKTUR   LÄNDER | STÄDTE | URBANISMUS

AUGUST 2021

23

Die Neustädte von Bordeaux und Edinburgh waren die beiden flächenmäßig größten Stadt­ erweiterungen ihrer Entstehungszeit in ­Europa. Beinahe gleichzeitig zwischen 1770 und 1830 als großstädtische Wohnquartiere entstanden, stehen sie am Übergang von der frühneuzeitlichen Stadtplanung zur Urbanistik der bürgerlichen Gesellschaft. Sie können exemplarisch den Weg von der klassischen Idealstadt zur Mietshausstadt des 19. Jahrhunderts veranschaulichen. Trotz dieser Relevanz

haben die beiden Standorte im Diskurs über die historische Urbanistik bisher jedoch kaum Aufmerksamkeit erhalten. Die hier vorgelegte Studie nimmt dieses Missverhältnis zum Anlass, sich den beiden Stadt­ erweiterungen in einer vergleichenden Perspektive zuzuwenden, um Schlussfolgerungen zur Geschichte der Stadtplanung abzuleiten. Alexis Joachimides Kunsthochschule Kassel


Wojciech Czaja, Katja Schechtner (Hrsg.)

DE

Frauen Bauen Stadt The City Through a Female Lens SEITEN ABB. FORMAT

208 140 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2432-8 DE E-BOOK 978-3-0356-2434-2 DE PREIS

€ 38,00 [D]

OKTOBER 2021

Im Jahr 2030 werden weltweit 2,5 Milliarden Frauen in Städten leben und arbeiten. Tradi­ tionell war die Arbeit am Lebenskonzept Polis in ihrer Beauftragung, Planung und Ausführung jedoch männlich dominiert. Frauen Bauen Stadt porträtiert 18 Städtebauerinnen aus aller Welt und wirft einen anderen Blick auf die künftige Stadt: Internationale ­Autorinnen aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung, Kunst, Architekturtheorie und -vermittlung gehen der Frage nach, wie sich die Stadtplanung in Theorie und Praxis aus weibli-

Wojciech Czaja Architekturjournalist, Der Standard Katja Schechtner Mobilitäts- und Stadtforscherin, MIT Boston

>

Beiträge von Jane Hall, Dorte Mandrup, Angelika Fitz, Gabu Heindl, Sabina Riß und anderen

>

Öffentlich zugängliche OutdoorAusstellung ab Frühjahr 2021 in der Seestadt Aspern, Wien

>

Das Buch entstand in Kooperation mit der wiener wohnbau forschung und der ­IBA_Wien

>

Resilienz – Schlüsselthema für die Stadtplanung

>

Pandemie und Klimakrise verlangen grundsätzliche Strategien

>

Neue Lernkonzepte für Politik und Planung

>

Überarbeitete Neuausgabe des erfolgreichen Titels

Harald Kegler

Harald Kegler

Resilienz Strategien & Perspektiven für die widerstandsfähige und lernende Stadt

Resilienz

DE

cher Perspektive darstellt. Und sie diskutieren, inwiefern die Zukunft auf die Wünsche und ­Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten sein wird und welche Rolle Gestalterinnen, ­Architektinnen und Stadtplanerinnen spielen werden.

Strategien & Perspektiven für die widerstandsfähige und lernende Stadt

Harald Kegler Resilienz

2. Auflage Bauwelt Fundamente SEITEN ABB. FORMAT

256 60 s/w 19,0 × 14,0 cm

ARCHITEKTUR   LÄNDER | STÄDTE | URBANISMUS

BROSCHUR 978-3-0356-2422-9 DE E-BOOK 978-3-0356-2423-6 DE

24

PREIS Bauwelt Fundamente

€ 29,95 [D]

Birkhäuser

SEPTEMBER 2021

Wie lebensfähig und lernbereit sind unsere Städte im Zeichen zunehmender Krisen? Die Stadtplanung braucht neue Aktions- und ­Steuerungsfähigkeiten, aber auch neue Konzepte, um Visionen zu formulieren. In dieser ­Situation bietet der Leitbegriff Resilienz einen Schlüssel für die Zukunftsgestaltung von ­Städten und Regionen. Jenseits von festgefahrenen Nachhaltigkeits­ debatten oder versuchter Retro-Resilienzen, ­erläutert das Buch die Grundlagen einer ­ursachenbezogenen Stadtplanung, zeigt inter-

nationale Trends und Beispiele und entwickelt konkrete Strategien sowie Handlungsmöglichkeiten. Mit seinen Konzepten zur Futur-Resilienz stellt es einen grundsätzlichen Neuansatz im Zukunftsdiskurs zu Stadt und Region unter sich deutlich verändernden Rahmenbedingungen dar. Schließlich geht es ums Ganze des ­urbanen Lebens. Harald Kegler Institut für urbane Entwicklungen, Universität Kassel


BAUWELT FUNDAMENTE

Fundamente zu Architektur und Stadtplanung seit 1963 Die Bauwelt Fundamente-Reihe legt als Forum von Diskursen und Beiträgen ihren Fokus unvermindert auf die Bereiche Architektur und Urbanismus, ergänzt durch die immer notwendige historische Aufarbeitung wichtiger Fragen und Texte und den Blick darüber hinaus in andere kulturelle und gesellschaftliche Gefilde.

NEU BROSCHUR E-BOOK € 29,95 [D]

978-3-0356-2163-1 EN 978-3-0356-2164-8 EN

BROSCHUR E-BOOK € 29,95 [D]

978-3-0356-2049-8 DE 978-3-0356-2133-4 DE

BROSCHUR E-BOOK € 24,95 [D]

978-3-0356-2240-9 DE 978-3-0356-2241-6 DE

BROSCHUR E-BOOK € 24,95 [D]

978-3-0356-1724-5 DE 978-3-0356-1735-1 DE

BROSCHUR E-BOOK € 29,95 [D]

978-3-03821-661-2 EN 978-3-03821-495-3 EN

BROSCHUR E-BOOK € 29,95 [D]

978-3-0356-1561-6 EN 978-3-0356-1585-2 EN


Rainer Schützeichel (Hrsg.)

DE

Oskar Pixis (1874–1946) Wohnbauten der 1920er und 1930er Jahre in ­München Deutscher Kunstverlag SEITEN ABB. FORMAT

112 110 s/w, 30 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

BROSCHUR 978-3-422-98615-2 DE PREIS

€ 32,00 [D]

AUGUST 2021

Das Werk des Architekten Oskar Pixis ist bis heute nicht gewürdigt worden. Dies mag zunächst kaum verwundern, behauptete er doch von sich selbst, als Bürochef von Theodor ­Fischer – dem führenden süddeutschen Architekten des ersten Jahrhundertdrittels – „nur helfend, nicht schaffend“ tätig gewesen zu sein. An seinem Beispiel aber zeigt sich exem­ plarisch, dass Architektur eine kollektive Leistung ist. Denn es ist davon auszugehen, dass der „Meister“ ohne einen Vertrauten wie Pixis

und einen Stab von Mitarbeitern weniger, ­vielleicht auch anders gebaut hätte. Ab 1924 realisierte Pixis eigene Entwürfe für Wohnhäuser und Siedlungsbauten in und um München. Das Buch positioniert dessen Arbeit im zeitgenössischen Umfeld und dokumentiert seine Münchner Bauten in einem Katalogteil.

>

Erstmalige Würdigung des architektonischen Werks von Oskar Pixis

>

Präsentation bisher unveröffentlichter Quellen aus dem Privatarchiv

>

Beitrag zur Erforschung der moderaten Moderne in München

>

Erste Monografie über einen der einflussreichsten mitteleuropä­ ischen Architekten, Schüler von  ­ Claude-Nicolas Ledoux und Jean-Nicolas-Louis Durand

>

Neue Erkenntnisse über den Prozess der Industrialisierung der Architektur in den 1830er-Jahren im Verhältnis zur neoklassischen Ästhetik

Rainer Schützeichel Fakultät Architektur, Hochschule München

Tat’ána Petrasová

EN

Tat’ána Petrasová (ed.)

PIETRO NOBILE

1776 —1854

Neo-Classicism between Technique and Beauty

Pietro Nobile (1776–1854) Neo-Classicism between Technique and Beauty De Gruyter Verlag SEITEN ABB. FORMAT

256 70 s/w, 150 in Farbe 28,0 × 22,0 cm

GEB.

978-3-11-069145-0 EN

PREIS

€ 68,95 [D]

ARCHITEKTUR   THEORIE | GESCHICHTE

NOVEMBER 2021

26

Pietro Nobile (1776–1854) stammte ursprünglich aus dem Tessin in der Schweiz, war Direktor der Architekturschule an der Akademie der bildenden Künste in Wien, Hofarchitekt und Protegé des österreichischen Staatskanzlers Clemens Lothar Metternich. In seinem Werk verband er Wissenschaft, Mechanik und Ästhetik. Der als Ingenieur und Akademiker aus­ gebildete Architekt reformierte die Lehre an der Architekturschule der Akademie in Wien, indem er auf die am Polytechnikum in Paris

eingeführten Entwurfsmethoden einging und das akademische Zeichnen für Ingenieure zur Pflicht machte. Die Publikation präsentiert ­Ergebnisse eines italienisch-österreichisch-­ tschechischen Forschungsprojektes zum Nachlass des Architekten in Triest und Bellinzona, Schweiz und basiert auf in ganz Europa verstreuten Materialien. Tat’ána Petrasová Akademie der Wissenschaften, Prag


Günther Fischer

DE

Der Fall Rucellai Eine Spurensuche im 15. Jahrhundert SEITEN ABB. FORMAT

160 70 s/w, 45 einfarbige ­Strichzeichnungen 21,0 × 14,0 cm

GEB. EBOOK

978-3-0356-2390-1 DE 978-3-0356-2391-8 DE

PREIS

€ 28,00 [D]

JULI 2021

ARCHITEKTUR   THEORIE | GESCHICHTE

Wie konnte es zu der faszinierenden Fassade des Palazzo Rucellai kommen? Und wer hat sie eigentlich entworfen? In einer investigativen Recherche versucht der Autor beide Rätsel endlich zu lösen. Wie ein Detektiv taucht er in das Florenz der Renaissance ein: Er untersucht das städte­ bauliche wie gesellschaftliche Umfeld und die Motive des Bauherrn und der anderen Akteure, allen voran der Medici. Im Zentrum aber steht das Tatgeschehen: das Bauwerk selbst.

27

Durch die fundierte Analyse der entwurflichen Grundlagen rekonstruiert Günther Fischer die Genese der Grundrisse und der einzelnen ­Facetten des Bauwerks, und er ermittelt schließlich in einer überzeugenden Lösung des Falles die Identität des Täters: des Architekten dieser ikonisch gewordenen Palastfassade mit ihrer einzigartigen Gestaltqualität.

>

Als Detektivgeschichte erzählt: die Entstehung des berühmten Palazzos

>

Leicht lesbares Sach- und Fachbuch an der Schnittstelle von Kultur- und Architekturgeschichte

>

Zahlreiche Fotografien und Pläne

Günther Fischer Architekt, emeritierter Professor FH Erfurt

Weitere Empfehlungen Günther Fischer Alte Baukunst und neue Architektur 2018 Geb. 978-3-0356-1619-4 DE € 29,95 [D] Gerrit Smienk, Johannes Niemeijer Palladio, die Villa und die Landschaft 2012 Geb. 978-3-0346-0753-7 DE € 54,95 [D]


Laura Ingianni Altmann

DE

Regierungsbaumeisterin in Deutschland Die Architektin Hanna Löv (1901–1995) SEITEN ABB. FORMAT

192 40 s/w, 40 in Farbe 17,0 × 24,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2394-9 DE 978-3-0356-2395-6 DE

PREIS

€ 48,00 [D]

SEPTEMBER 2021

„Frauen übernehmen bestimmte typische Bauaufgaben; sie wirken im Schatten männlicher Partner; berühmte Architektinnen sind Ausnahmepersönlichkeiten.“ Noch heute wird das Schaffen von Architektinnen durch solche Annahmen in der Forschung marginalisiert. Auf Hanna Löv trifft nichts ­davon zu, und genau deshalb ist sie Sujet dieses Buches. Ihr Wille, zu bauen, war stets stärker als der gesellschaftliche und politische Kontext der jeweiligen Zeit. Die gut lesbare und ansprechend illustrierte Untersuchung befasst sich mit einem Berufs-

bild, das es in der wissenschaftlichen Forschung quasi nicht gibt: dem der „normalen“ Architektin. Über die Biographie Hanna Lövs hinaus erarbeitet die Autorin neue Grund­ lagen zu Arbeitsumständen und Netzwerken von ­Architektinnen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland.

>

Genderstudie zur Architekturgeschichte im 20. Jahrhundert in Deutschland

>

Erste Monographie zu dieser Architektin

>

Gut lesbare und ansprechend illustrierte Untersuchung

>

Architektur- und Stadtgeschichte Wiens 1934–1938

>

Regulierungsmaßnahmen zwischen Stadtgestaltung und Denkmalschutz

>

im Kontext internationaler Stadtplanungstendenzen

Laura Ingianni Altmann Freie Wissenschaftlerin und Kuratorin

Birgit Knauer

DE

Gesunde Stadt Die Assanierung der Stadt Wien (1934–38) SEITEN ABB. FORMAT

362 237 s/w 24,0 × 17,0 cm

GEB. PREIS

978-3-0356-2379-6 DE € 69,95 [D]

E-BOOK

978-3-0356-2380-2 DE (OPEN ACCESS)

ARCHITEKTUR   THEORIE | GESCHICHTE

NOVEMBER 2021

28

Unter der Maxime Wien im Aufbau wurden im Ständestaat ab Mitte der 1930er Jahre nicht nur gezielt Altbauten abgerissen, sondern auch die Entfernung historischer Putzfassaden und Gliederungselemente gefördert. Neben der Verbesserung der Wohnverhältnisse und der Verkehrsbedingungen versprach man sich davon auch eine „Verschönerung“ des Stadtbildes. Die erste Untersuchung dieser Periode geht der Hypothese eines spezifischen, politisch motivierten, rigorosen Umgangs mit der Substanz und Struktur der Altstadt Wiens in diesen

J­ ahren nach. Sie wertet verschiedene Archiv­ quellen wie Pläne, Fotos und Schriften aus und ­leistet einen manuellen Abgleich diverser Stadtkarten. Das Buch zeigt den Zusammenhang von Stadtplanung und Politik auf und liefert über Wien hinaus neue Erkenntnisse zum Umgang mit historischer Bausubstanz. Birgit Knauer TU Wien; Universität Bamberg, Forschungsbereich Denkmalpflege


Ingrid Holzschuh, Sabine Plakolm-Forsthuber (Hrsg.)

DE

Auf Linie NS-Kunstpolitik in Wien. Die Reichskammer der ­bildenden Künste SEITEN ABB. FORMAT

352 180 in Farbe 31,0 × 22,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2426-7 DE E-BOOK 978-3-0356-2427-4 DE PREIS

€ 39,00 [D]

OKTOBER 2021

ARCHITEKTUR   THEORIE | GESCHICHTE

Die Publikation befasst sich mit der mächtigsten NS-Institution zur politischen Lenkung des Kunstgeschehens im Dritten Reich, der Reichskammer der bildenden Künste. Die ­wissenschaftliche Aufarbeitung der knapp 3.000 Mitgliederakten ermöglicht erstmals ­einen Einblick in die politischen Machtstrukturen, Abläufe, Netzwerke und künstlerische Haltung des NS-Regimes in Wien. Ausgehend von der zunehmenden Faschisierung vor 1938 werden die Folgen der Gleichschaltung nach dem „Anschluss“ für Malerei, Bildhauerei, Kunstgewerbe, Architektur und

29

Grafik in Wien thematisiert. Das Buch beschreibt die wichtigsten Akteure der NS-Kunst, die auftraggebenden NS-Institutionen und die Propaganda-Ausstellungen. Ein kritischer ­Ausblick beleuchtet die Situation nach 1945 und hinterfragt künstlerische und personelle Kontinuitäten. Ingrid Holzschuh Kunsthistorikerin, Kuratorin, Museumsberaterin, Wien Sabine Plakolm-Forsthuber Professorin für Kunstgeschichte, TU Wien

>

Publikation des Wien Museums zur gleichnamigen Ausstellung (14.10.2021–24.04.2022)

>

Schließung einer Lücke in der Geschichtsschreibung des 20. Jahrhunderts

>

Erinnerung an jene Künstlerinnen und Künstler, die dem Regime der Nationalsozialisten zum Opfer fielen

>

Neue Erkenntnisse für die österreichische Provenienzforschung

Weitere Empfehlungen Stephan Trüby Rechte Räume 2020 Auf Linie. NS-Kunstpolitik in Wien, Depotfoto, Igo Pötsch, Fahrt des Führers zur Proklamation am 15. März 1938, 1940, Sammlung Wien Museum; Foto: Birgit und Peter Kainz, Wien Museum

Broschur 978-3-0356-2240-9 DE € 29,95 [D]


Klaus K. Loenhart (Hrsg.)

Englisch

Breathe. Investigations into Our Atmospherically Entangled Future

SEITEN ABB. FORMAT

290 90 in Farbe 33,0 × 24,0 cm

GEB.

978-3-0356-1209-7 DE 978-3-0356-1210-3 EN 978-3-0356-1065-9 DE 978-3-0356-1059-8 EN

EN

DE

Breathe Erkundungen unserer ­ atmosphärisch ­verflochtenen Zukunft

E-BOOK

PREIS

€ 45,00 [D]

JUNI 2021

Wie kann man mit Luft und Atmosphäre ge­ stalten? Das Buch erkundet das Atmen und die Atmosphäre als Leitmotive für die Gestaltung einer inklusiven Zukunft in einem neuen Klimaregime. Dabei werden die atmosphärischen Verknüpfungen künftiger gesellschaftlicher ­Aktivitäten aufgespürt. Mit diesem verflochtenen Bewusstsein rücken die performativen Eigenschaften von Luft, ­Atmosphäre und Klima in den Vordergrund, um sie als maßgebende Akteure für die Kon-

zeption und Gestaltung unseres planetaren ­Daseins neu zu entdecken. Das sorgfältig editierte Buch versammelt ­namhafte Autoren verschiedener Disziplinen, die mit ihren Ideen, Beobachtungen und Beispielen dazu anregen, unser gesellschaftliches Handeln und Gestalten neu zu denken. Klaus K. Loenhart Institut für Architektur und Landschaft, TU Graz

>

Atmosphäre und Klima als Entwurfsfaktor und wesentlicher Bestandteil von Architektur und Landschaft

>

Interdisziplinäre Forschungen zu künftigen Atmosphärenpraktiken

>

Beiträge von Bruno Latour, Peter Sloterdijk, Eva Horn, Tomás Saraceno, Transsolar und anderen

Ludger Hovestadt, Vera Bühlmann (Hrsg.); Miro Roman, Alice _ch3n81

EN

Play Among Books A Symposium on Architecture and Information Spelled in Atom-Letters Applied Virtuality Book Series Band 17 SEITEN ABB. FORMAT

544 88 s/w 24,5 × 16,5 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2401-4 EN PREIS € 69,95 [D] E-BOOK

978-3-0356-2405-2 EN (OPEN ACCESS)

ARCHITEKTUR   THEORIE | GESCHICHTE

SEPTEMBER 2021

30

Wie verändert Codierung unser Denken über Architektur? Eine Frage, die in der Forschung eine wichtige Perspektive eröffnet. Miro Roman und sein Alter Ego Alice_ch3n81 entfalten in diesem Buch ein wahrhaft spiele­ risches Szenario, in dem sie Codierung als neue Alphabetisierung für Informationen vorschlagen. Erkenntnis vermittelt es in Form ­eines Projektmodells, das die Bereiche Architektur und Information durch zwei verfloch­ tene Erzählstränge in einem „unendlichen

Fluss“ realer Bücher miteinander verknüpft. Mit dem Fokus auf der Schnittmenge von ­Informationstechnologie und architektonischer Formulierung entsteht so eine immer weiterführende intellektuelle Reflexion zu digitaler Architektur und Computerwissenschaft. Miro Roman Researcher, Dozent und Postdoktorand am Lehrstuhl für Digitale Architektur an der ETH Zürich

>

Code als Sprache, welche die Architektur verändert

>

Ein Gedankenexperiment zur Schnittmenge von Informations­ technologie und architektonischer Formulierung

>

Mitautor von A Quantum City


eBooks von DETAIL bei Birkhäuser

Sandra Hofmeister (Hrsg.)

Jakob Schoof (Hrsg.)

Zu Hause/At Home Architektur zum Wohnen im Grünen

Struktur und Natur Holztragwerke

320 Seiten. zahlreiche Fotos, Pläne und Konstruktionszeichnungen. 30,0 × 24,0 cm EBOOK 978-3-95553-555-1 DE / EN PREIS € 59,90 [D]

224 Seiten. ca. 350 Abbildungen. 30,0 × 23,0 cm EBOOK 978-3-95553-551-3 DE PREIS € 54,90 [D] NOVEMBER 2021

AUGUST 2021

Sandra Hofmeister (Hrsg.)

Herzog & de Meuron Architektur und Baudetails Erweiterte Neuauflage 208 Seiten. zahlreiche Abbildungen. 32,0 × 23,0 cm EBOOK 978-3-95553-562-9 DE / EN PREIS € 52,90 [D] JULI 2021

Hermann Kaufmann, Stefan Krötsch, Stefan Winter

Atlas Mehrgeschossiger Holzbau Klassischer Baustoff in flexibler Systematik Überarbeitete und erweiterte Neuauflage 312 Seiten. zahlreiche Abbildungen und Zeichnungen. 29,7 × 23,0 cm EBOOK 978-3-95553-557-5 DE PREIS € 119,90 [D] NOVEMBER 2021

Die Print-Ausgaben dieser Titel sind für Kunden im DACH-Markt direkt bei DETAIL, für Kunden außerhalb des DACH-Marktes bei Birkhäuser erhältlich.


LAND

ARCH


DSCHAFTS

HITEKTUR


B. Cannon Ivers (Hrsg.)

EN

250 Things a Landscape ­Architect Should Know SEITEN ABB. FORMAT

512 240 in Farbe, 40 Zeichnungen 19,0 × 14,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2335-2 EN 978-3-0356-2336-9 EN

PREIS

€ 30,00 [D]

OKTOBER 2021

Welches Wissen ist für den Landschaftsarchitekten unabdingbar? Die Antworten auf diese Frage sind so vielfältig, wie es die Landschaftsarchitektur selbst ist. Das Buch versammelt fünf Antworten von 50 Landschaftsarchitekten und -architektinnen aus Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien. Es sind Stimmen von Praktizierenden und Lehrenden, von jungen Start-ups wie von international e­ tablierten Büros. Die Publikation veranschaulicht die komplexe und dynamische Natur der Disziplin und bildet

so einen vielfältigen Querschnitt der notwendigen Expertise. Zugleich macht sie aber auch die jeweilige individuelle Haltung erfahrbar, in die geografische Gegebenheiten, soziale Kontexte sowie politische Umstände einfließen. 250 Statements werden auf je einer Doppelseite präsentiert und durch eine Abbildung veranschaulicht.

>

Das Wichtigste in Kürze: 250 Statements von 50 Landschaftsarchitekten und -architektinnen

>

Mit Beiträgen von James Corner, Adriaan Geuze, Catherine Mosbach, Peter Walker u. a.

>

Darstellung von Klimaphänomenen in Landschaftsarchitektur und Architektur

>

Bildliche Repräsentation als Werkzeug der Nachhaltigkeit

>

Geschichte, Theorie und experimentelle Anwendungen

B. Cannon Ivers Landschaftsarchitekt, Direktor, LDA Design, London

Daniel Ryan, Jennifer Ferng, Erik G. L’Heureux (Hrsg.)

EN

Drawing Climate Visualising Invisible ­Elements of Architecture Daniel Ryan Jennifer Ferng Erik G. L’Heureux (Eds.)

Visualising Invisible Elements of Architecture

Drawing

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

Climate

34

Für das umweltbezogene, nachhaltige Entwerfen sind sich stetig ändernde Naturkräfte wie Niederschlag und Feuer, Schatten und Wind zu wichtigen Faktoren geworden. Dieses Buch geht mit Beispielen aus Architektur und Landschaft der Geschichte, den Theorien und ­Anwendungen der klimagerecht gebauten ­Umwelt nach. Es wurde in Zusammenarbeit zwischen der University of Sydney und der ­National University of Singapore entwickelt und von Autoren aus Australien, Singapur und den USA verfasst.

SEITEN ABB. FORMAT

224 140 in Farbe 24,0 × 17,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2360-4 EN 978-3-0356-2361-1 EN

PREIS

€ 38,95 [D]

NOVEMBER 2021

Im Rahmen der Kategorien „Trocken“, „Feucht“, „Kühl“ and „Heiß“ werden Darstellungspraktiken, -methoden und -beispiele in einer weiten Spanne thematisiert: von Wolken und Sturm bis hin zu Feuer und Eis. Ein abschließender Teil zeigt Anwendungsbeispiele in experimentellen Projektentwürfen. Daniel Ryan, Dr. Jennifer Ferng University of Sydney Erik G. L’Heureux National University of Singapore


Elke Mertens

EN

DE

Die resiliente Stadt Landschaftsarchitektur für den Klimawandel Englisch

Resilient City. Landscape Architecture for ­Climate Change

SEITEN ABB. FORMAT

224 280 in Farbe 27,0 × 21,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2233-1 DE 978-3-0356-2234-8 EN E-BOOK 978-3-0356-2235-5 DE 978-3-0356-2265-2 EN PREIS

€ 42,95 [D]

NOVEMBER 2021

Der Klimawandel ist eine der großen Zukunftsherausforderungen von Städten. Die Landschaftsarchitektur ist hier besonders gefragt, gerade weil sie eine Vielfalt an Lösungsansätzen bereithält, die sich durch Komplexität und Interdisziplinarität auszeichnen und zur Qualität des Alltagslebens beitragen. Diese reichen von Dach- und Fassadenbegrünungen über ­Urban Gardening bis zur landschaftlichen Gestaltung großer Schutzanlagen. Dieser Band präsentiert Maßnahmen und ­Planungen von elf Großstädten in Nord- und

LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

2.4.3

35

Südamerika, von Vancouver bis Rio de Janeiro, die ihre Bewohner und deren Lebensraum in ihrem klimatischen Kontext gegen zukünftige Stürme, Überflutungen, Hangrutschungen oder lange Hitze- und Trockenperioden schützen sollen. Die Autorin thematisiert auch die sozialen und kulturellen Dimensionen von ­Resilienz.

>

Landschaftsarchitektur zur Bewältigung des Klimawandels

>

Elf Großstädte Nord- und Südamerikas im Vergleich

>

Recherchiert und dokumentiert von einer international erfahrenen Landschaftsarchitektin

Elke Mertens Fachbereich Landschaftswissenschaften und Geomatik, Hochschule Neubrandenburg

Hunter’s Point South Park

Der zuerst fertig gestellte Teil des Parks bei Starkregen und Überflutung

20

vorgesehen ist, besteht aus Kunstrasen, während die seitlich begrenzenden Rasenflächen aus natürlichen Gräsern bestehen. Die Begrenzung dieser Grünfläche ist eine fast überall umlaufende 80 cm hohe zweistufige Betonmauer. Bei einer Überflutung dient diese Fläche als Wasserspeicher, der das Wasser auffängt, außer an der Stelle in direkter Nähe zum Fluss. Dort ist die Fläche niveaugleich mit dem angrenzenden Weg, so dass das Wasser in den East River abfließt. Ein weiterer Faktor dieser Fläche, der zur Resilienz der Anlage zählt, ist die Kombination aus Kunstrasen und Gräsern. Kunstrasen ist nach einer Überflutung, vor allem mit Salzwasser, schnell wieder nutzbar. Das natürliche Gras wächst nur oberhalb der Überflutungslinie und ist dadurch vor dem Salzwasser geschützt. Während der Bauzeit erhielt dieser Teil des Parks bereits eine erste Bewährungsprobe durch den Sturm Sandy im Oktober 2012, der heute als Maß für Auswirkungen des Klimawandels gilt und die Überflutungsflächen der 100-Jahresflut geflutet hat. Die Wellen des East Rivers führten hier zu einem Wasserstand von 1,20 m Höhe. Die ovale Spielfläche hielt das Wasser, verhinderte, dass angrenzende Straßen überflutet wurden und anschließend floss das Wasser wie geplant in den East River ab. Neben dieser Fläche wurden auch alle Straßen, die zu dem Park führen, mit wasserrückhaltenden Pflanzflächen und Baumscheiben versehen, die das Regenwasser der Straßen bereits zurückhalten konnten bevor es in den Park fließen konnte. Auf diese Weise wurde das Wasser planmäßig aufgefangen, gespeichert und danach wie in einer

Weitere Empfehlungen Harald Kegler Resilienz 2. Auflage 2021 Der nördliche Teil des Parks mit East River und Manhattan im Hintergrund. Gut zu erkennen sind die einzelnen Parkareale und der abgegrenzte Radweg neben der Straße sowie die hellen breiten Fußwege sowie die Breite des Flusses.

Broschur 978-3-0356-2422-9 € 29,95 [D]


DESIGN


1XX

Michael Erlhoff

Michael Erlhoff

Im Schatten von Design Zur dunklen Seite der Gestaltung

DE

Im Schatten von Design

Zur dunklen Seite der Gestaltung

Erlhoff

Bauwelt Fundamente

Im Schatten von Design

SEITEN FORMAT

128 19,0 × 14,0 cm

BROSCHUR 978-3-0356-2381-9 DE E-BOOK 978-3-0356-2382-6 DE PREIS

€ 29,95 [D]

JULI 2021 Bauwelt Fundamente

Birkhäuser

Die Komplexität der gestalteten Welt erfordert eine kritische Analyse gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge. Dringend notwendig, weil kaum existent, ist deshalb eine Designkritik, die ihren Namen verdient. Der Designtheoretiker Michael Erlhoff kritisiert radikal und nimmt deshalb verborgene Alltäglichkeiten, versteckte Grausamkeiten, verdunkelte Offensichtlichkeiten, verheimlichte Motive und andere verdrängte Verwicklungen von Gestaltung in den Blick. Konkret: die

Gestaltung von Waffen, Design im National­ sozialismus, das Design „elektrischer Stühle“, die Brutalität von Branding, die Ambivalenz von Service-Design, die Gewalt von Zeichen oder die Ornamentalisierung von Menschen als Massen. Dieses Buch ist die nötige Selbstkritik, damit Design endlich selbstbewusst wird.

>

Über die Verantwortung des Designs

>

Grundlagentexte zu einem erweiterten Designverständnis

>

Sammlung vielbeachteter design­ theoretischer Texte

>

Design als gesellschaftlicher Faktor

>

Inspirierende Forschungsansätze

>

Internationale Projekte

Michael Erlhoff Emeritierter Professor, Köln International School of Design

Michelle Christensen, Ralf Michel, Wolfgang Jonas (Hrsg.)

EN

NERD – New Experimental Research in Design 2 Positions and Perspectives Board of International Research in Design (BIRD) SEITEN ABB. FORMAT

160 119 s/w 22,4 × 16,8 cm

GEB. E-BOOK

978-3-0356-2365-9 EN 978-3-0356-2366-6 EN

PREIS

€ 39,95 [D]

DESIGN

MAI 2021

38

Design mischt sich unvermeidlich in alle ­Aspekte des Lebens ein und hat dabei eine ­erstaunliche eigene Qualität von Forschung ­entwickelt: Design-Forschung schafft neue ­Perspektiven interdisziplinärer Empirie, verbindet sich in Analysen und Synthesen mit Ökonomie, Soziologie, Technologie, Ökologie und Philosophie und bewegt sich so inmitten des alltäglichen Lebens. Anschaulich macht das Buch dies mit 12 Beiträgen von internationalen Autorinnen und ­Autoren: zur Frage des Verhältnisses von Subjekt und Objekt, zu Animation, zu jeglicher

Form von Darstellung, zu Design-Aktivismus und anderen Themen. Eine Grundlage für anregende Diskussionen, ein Buch für alle, die neue Einsichten suchen, jegliche Praxis grundlegend verbessern und das Leben in all seinen Aspekten verstehen wollen. Michelle Christensen TU Berlin Wolfgang Jonas HBK Braunschweig Ralf Michel FH Nordwestschweiz, Basel


Caroline Wohlgemuth

DE

Mid-Century Modern – ­Visionäres Möbeldesign aus Wien Englisch

M  id-Century Modern – Visionary Furniture Design from Vienna

EN

Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

256 50 s/w, 125 in Farbe 28,0 × 21,0 cm

GEB.

978-3-0356-2177-8 DE 978-3-0356-2409-0 EN

E-BOOK

978-3-0356-2239-3 DE 978-3-0356-2420-5 EN

PREIS

€ 49,95 [D]

OKTOBER 2021

Wien verlor im Jahr 1938 seine kreativsten und besten Köpfe: Ein Riss in der Zeit, der sich quer durch alle Wissenschaften und Künste manifestierte und bis heute spürbar bleibt – auch im Möbeldesign. Mit ihrer unerschöpf­ lichen Kreativität wirkten die vertriebenen ­jüdischen Möbeldesignerinnen und -designer aus Wien im Exil weiter. Sie unterrichteten an den besten Universitäten und verbreiteten ihre Ideen und Visionen auf der gesamten Welt. Ihre Möbel wurden zu Designklassikern des 20. Jahrhunderts, zum Inbegriff des Mid-­ Century Modern Style.

Dieser Überblick ruft das Möbeldesign der vertriebenen Designe­rinnen und Designer in ­Erinnerung: Er ver­gegenwärtigt ihre Lebens­ geschichten und ihre visionären Entwürfe, die heute aktueller sind denn je, und fördert neue Aspekte der Geschichte des Möbeldesigns aus Wien zutage. Caroline Wohlgemuth Studium Rechtswissenschaften, Kunst­ management in Wien/London; freie Redak­ teurin, wissenschaftliche Tätigkeit, Wien

>

Ein opulenter Band über die Geschichte des Wiener Möbeldesigns, mit 27 umfang­reichen Biografien

>

Zahlreiche unveröffentlichte Fotografien und Skizzen

>

Mit Werken u. a. von Friedl D ­ ickerBrandeis, Martin Eisler, Josef Frank, Friedrich Kiesler, Richard Neutra, Bruno Pollak, Margarete Schütte-Lihotzky, Franz Singer, Ernst Schwadron

Weitere Empfehlungen Mikael Bergquist, Olof Michélsen Accidentism – Josef Frank 2016

DESIGN

Geb. 978-3-0356-1119-9 EN € 24.95 [D]

39

Marcel Bois, Bernadette Reinhold (Hrsg.) Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. ­Geschlecht. 2019 © Caroline Wohlgemuth

Broschur 978-3-0356-1959-1 DE € 39.95 [D]


ANGE


KUNST

EDITION EWANDTE


Johanna Runkel (Hrsg.)

DE

Konservierung und ­Restaurierung weiter ­denken Festschrift für Gabriela Krist Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

288 430 in Farbe 32,5 × 21,5 cm

GEB. E-BOOK

978-3-11-074471-2 DE 978-3-11-074671-6 DE

PREIS

€ 49,95 [D]

JUNI 2021

Facettenreich und vielstimmig reflektiert die Festschrift für Gabriela Krist, Restauratorin, Kunsthistorikerin und Vorständin des Instituts für Konservierung und Restaurierung an der Universität für angewandte Kunst Wien, die Entwicklung des Forschungsfelds und des ­Instituts. In persönlichen, wissenschaftlichen und künstlerischen Beiträgen kommen Weggefährtinnen und Weggefährten, Kolleginnen und Kollegen sowie Studierende zu Wort. So wird zum einen deutlich, wie Gabriela Krist das Feld

der Konservierung und Restaurierung maßgeblich geprägt und zu dessen internationaler und interdisziplinärer Erweiterung beigetragen hat. Zum anderen dokumentiert und e­ rörtert der Band die Entwicklung der Profes­sion. Unterlegt mit ­Daten und Fakten aus Praxis, Lehre und Forschung von zwei Jahrzehnten, wird hier Konservierung und Restaurierung neu gedacht.

>

Die Entwicklung des Forschungsfelds Konservierung und Restaurierung

>

Neue Positionen mit Beiträgen von Sabine Haag, Ruth Horak, Eva Kernbauer, Sabine Ladstätter, Ferdinand Schmatz u. a.

>

Erscheint anlässlich des 65. Geburtstags von Gabriela Krist

Johanna Runkel Institut für Konservierung und Restaurierung, Universität für angewandte Kunst Wien

Ingeborg Reichle (Hrsg.)

EN

Plastic Ocean: Art and Science Responses to ­Marine Pollution Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

272 20 s/w, 150 in Farbe 25,0 × 20,0 cm

GEB. E-BOOK

978-3-11-074472-9 EN 978-3-11-074477-4 EN

PREIS

€ 39,95 [D]

JUNI 2021

KUNST  EDITION ANGEWANDTE

Dianna Cohen, Wavelens, 2009, 2014,© Dianna Cohen

42

Unsere Weltmeere befinden sich aufgrund ­ihrer Durchsetzung mit Millionen Tonnen ­toxischer Mikroplastikpartikel in einer ökolo­ gischen Krise: In nur wenigen Jahren wird der Anteil von Mikroplastikpartikeln den Anteil von Plankton in unseren Meeren über­ steigen und diese in ein riesiges Plastikmeer ­verwandeln. Die Publikation versammelt zahlreiche inter­ nationale Kunstprojekte im Umfeld von Umweltaktivitäten, DIY-Biotechnologie und Wissenschaft und lenkt die Aufmerksamkeit auf

die irreversiblen Folgen der Zerstörung unserer marinen Ökosysteme – die aktuelle Bedrohung durch den Verlust der Artenvielfalt der marinen Tierwelt etwa oder den Rückgang der Sauerstoffproduktion durch massiven Plankton­ verlust. Darüber hinaus präsentiert sie aktuelle naturwissenschaftliche Erkenntnisse über nachhaltige Alternativen zu Plastik. Ingeborg Reichle Professorin für Medientheorie an der Universität für angewandte Kunst Wien

>

Künstlerische Positionen und inter­ disziplinäre Forschung im Zeitalter der Plastikmeere

>

Großzügig illustrierte Kunstprojekte

>

Mit Texten renommierter Autorinnen und Autoren, u. a. Brandon Ballengée, Dianna Cohen mit Jennifer W ­ agner-Lawlor, Victoria Vesna, Pinar Yoldas


Linda Berger, Maria Christine Holter (Hrsg.)

DE/EN

LINDA BERGER PEACH BLOW Monografie / Monograph Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

224 70 in Farbe 25,8 × 21,9 cm

GEB. E-BOOK

978-3-11-074475-0 DE/EN 978-3-11-074703-4 DE/EN

PREIS

€ 39,95 [D]

OKTOBER 2021

KUNST  EDITION ANGEWANDTE

Linda Bergers erstes Werkporträt lädt dazu ein, die detailreichen Zeichnungen der Künstlerin zu entdecken, insbesondere die neuesten grafischen Arbeiten und Ausstellungen. Die künstlerischen Konzepte Bergers und die Entstehungsprozesse ihrer Zeichnungen erschließt das Buch thematisch und visuell. ­Neben zahlreichen, meist großformatige Abbildungen – Zeichnungen, Rauminterventionen und Ansichten der wichtigsten Ausstellungen – tragen die Texte namhafter Autorinnen und Autoren und profunder Kennerinnen und Kenner von Bergers ­Œuvre zum Verständnis und zur Vermittlung ihrer Kunst bei.

43

Künstlerische Arbeiten und Gestaltung gehen in diesem Buch eine besondere Verbindung ein: Die grafische Konzeption macht die Intensität des Zeichenprozesses der Künstlerin anschaulich und die für Grafiken ungewöhnlich großen Dimensionen nachvollziehbar. Linda Berger Künstlerin, Wien Maria Christine Holter Kunsthistorikerin, Kuratorin, Programm­ gestalterin für Gegenwartskunst, Wien

>

Aufwendig gestaltete Künstler­ monografie und erstes Werkporträt

>

Zahlreiche großformatige, detailreiche Zeichnungen

>

Mit einem visuell und haptisch außer­ gewöhnlichen Sonderteil zu Peach-Blow

Linda Berger, Peach-Blow, 2020, 154,5 × 109,3 cm, ink on paper, ­installation view, Dokumentationszentrum für moderne Kunst NÖ, St. Pölten, 2020, Foto: Linda Berger

Linda Berger, The Ink in The Well, 2019, 149 × 108 cm, Tusche auf Papier; Linda Berger, Your Craft Will Come, 2019, 149 × 108 cm, Tusche auf Papier; Eslarngasse, 1030 Wien, Foto: © Elena Henrich


Mariella Greil

EN

Being in Contact: ­Encountering a Bare Body Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

368 168 s/w, 365 in Farbe 24,0 × 16,5 cm

GEB. E-BOOK

978-3-11-073939-8 EN 978-3-11-073598-7 EN

PREIS

€ 39,95 [D]

BEREITS ERSCHIENEN

© Werner Möbius

Dieses choreografierte Buch widmet sich dem Phänomen des bloßen Körpers in der zeitgenössischen Performance. Die künstlerische Forschung stützt sich dabei auf einen philosophischen, biopolitischen und ethischen Diskurs, der für die Erscheinung bloßer Körper in der choreografischen Arbeit relevant ist und der einen Rahmen setzt für eine reflexive Be­ wegung zwischen Affekt und Ethik, sinnlicher Ansprache und Response. Entblößungs- und Verschleierungshandlungen werden dabei kulturell verankert und in ihrer methodischen und nanopolitischen Bedeutung

untersucht. Die Konzepte anarchische Verantwortung und Choreo-Ethik führen zu einer Neubewertung von Kontakt, Beziehung und ­Solidarität. Choreografie wird so als komplexes Feld von Offenbarungen verstanden, das auf Ökologien von Wahrnehmung und Handlungsfreiheit beruht.

>

Ein Buch über den bloßen Körper in der zeitgenössischen Performance

>

Differenzierte Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Körper, Performa­ tivität, Choreografie

>

Aufwendige Gestaltung, mit zahlreichen Abbildungen und der 365-teiligen künstlerischen Arbeit Handapparat auf den aufklappbaren Umschlagseiten

Mariella Greil Künstlerin, Forscherin, Autorin mit Fokus auf zeitgenössischer Performance, Choreografie, somatischen Praktiken, Wien

Stefanie Brottrager

DE/IT

Wildwuchs und Methode / Macchia e metodo Sprachbilder von unten / ­Immagini linguistiche dal ­basso Edition Angewandte SEITEN ABB. FORMAT

284 4 s/w, 30 in Farbe 24,2 × 16,6 cm

BROSCHUR 978-3-11-073849-0 DE/IT E-BOOK 978-3-11-073393-8 DE/IT PREIS

€ 29,95 [D]

BEREITS ERSCHIENEN

KUNST  EDITION ANGEWANDTE

© Stefanie Brottrager

44

Entstanden in der Kulturhauptstadt 2019 ­Matera in der Region Basilikata in Süditalien ­sowie in Wien, präsentiert das zweisprachige Buch ein vielstimmiges Archiv von Sprach­ bildern und lotet die Themen Identität, Übersetzung, Erwartung, Fremdheit, Scham und Material aus. Persönliche Aufzeichnungen, Essays, ­Redewendungen, wild aneinandergereiht oder anhand poetischer und alltäglicher Orte methodisch geordnet, werden zu einem Band voller Erinnertem und Imaginiertem verdichtet. Die Texte der Autorin werden ergänzt durch Gastbeiträge von Chiara Cardelli und Claudia

Calcagnile, ein Gespräch mit Ferdinand Schmatz und Zeichnungen von Rudi Klein. Italienischer und deutscher Text alternieren und erzeugen mit den farbigen Abbil­dungen auf Ausklappseiten am Ende jedes Kapitels eine multiperspektivische Text-Bild-Komposition. Stefanie Brottrager Künstlerin und Absolventin des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien

>

Reiseliteratur als Sprachenexperiment und als Sprachkunstwerk

>

Innovative zweisprachige Auseinander­ setzung mit Matera, Kulturhauptstadt Europas 2019, in der Region Basilikata, Süditalien

>

Mit Beiträgen von Claudia Calcagnile, Chiara Cardelli, Rudi Klein, Ferdinand Schmatz


Die Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien

Klaus Bollinger, Florian Medicus, IoA Institut für Architektur der Universität für angewandte Kunst Wien, Akademie der Künste, Berlin (Hrsg.) Stressing Wachsmann Structures for a Future / Strukturen für eine Zukunft

IoA Institute of Architecture (Hrsg.), Aleksandra Belitskaja, Benjamin James, Shaun McCallum iheartblob – Augmented Architectural Objects A New Visual Language

2020

2020

Geb. 978-3-0356-1962-1 DE/EN € 38,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1872-3 EN € 29,95 [D]

Baerbel Mueller, Frida Robles, Institute of Architecture at the University of Applied Arts Vienna (Hrsg.) Structures of Displacement 2020 Broschur 978-3-0356-2304-8 EN E-Book 978-3-0356-2305-5 EN € 39,95 [D]

Maja Ozvaldicˇ, Bence Pap, Indre˙ Umbrasaite˙, IoA Institute of Architecture (Hrsg.) Positions: Unfolding Architectural Endeavors

Claas Duit (Hrsg.), Hermi Schedlmayer, Fritz Schedlmayer Otto Prutscher Architekt und Designer zwischen Tradition und Moderne

Marcel Bois, Bernadette Reinhold (Hrsg.) Margarete Schütte-Lihotzky. Architektur. Politik. Geschlecht. Neue Perspektiven auf Leben und Werk

2020

2019

2019

Broschur 978-3-0356-2006-1 EN € 38,95 [D]

Broschur 978-3-0356-2007-8 DE € 59,95 [D]

Broschur 978-3-0356-1959-1 DE € 39,95 [D]

Andrei Gheorghe dada – digital architectural design assertion

Markus Kristan, Dimitris Manikas (Hrsg.) Frei und Losgelöst / Free and Detached Architekten der Meisterklasse / Architects of the Master Class Wilhelm Holzbauer

2019

2015

Broschur 978-3-0356-1873-0 EN € 38,95 [D]

Broschur 978-3-0356-0352-1 DE/EN € 39,95 [D]

Klaus Bollinger, Florian Medicus, Kiesler Privatstiftung Wien (Hrsg.) Endless Kiesler 2015 Geb. 978-3-0356-0624-9 DE/EN € 29,95 [D]

Parlamentsdirektion – Projekt Sanierung Parlament, Universität für angewandte Kunst Wien, Pascal Petignat (Hrsg.) Temporäre Unordnung 782 Abbildungen aus dem Parlamentsgebäude im Leerstand

Martina Griesser-Stermscheg, Nora Sternfeld, Luisa Ziaja (Hrsg.) Sich mit Sammlungen anlegen Gemeinsame Dinge und alternative Archive

2020

2020

2020

Broschur 978-3-11-070045-9 DE/EN € 39,95 [D]

Broschur 978-3-11-070240-8 DE € 39,95 [D]

Broschur 978-3-11-070044-2 DE € 39,95 [D]

Sabine Folie (Hrsg.) Rini Tandon to spaces unsigned Works, Concepts, Processes / Arbeiten, Konzepte, Prozesse 1976–2020

Sammelbände, Dokumentationen und Monografien aus den Bereichen Architektur, Bildende und Mediale Kunst, Design, Konservierung und Restaurierung, Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik, Kunstvermittlung und Sprachkunst


Karl Fleig, Elissa Aalto (Hrsg.) Alvar Aalto – Das Gesamtwerk / L'œuvre complète / The Complete Work

Bruno Marchand, Mireille Bonnet, Pierre Bonnet (Hrsg.) Fructus Atelier Bonnet Architects

5. Auflage 1990. 764 Seiten. 22,7 × 27,9 cm 1295 S/W-Abbildungen

2020. 380 Seiten. 27,0 × 21,0 cm 60 S/W-Abbildungen, 100 ­Farbabbildungen

Geb. 978-3-7643-5517-3 DE/EN/FR € 249,95 [D]

Broschur 978-3-0356-1814-3 EN € 49,95 [D]

Florian Aicher (Hrsg.) Gion A. Caminada. Unterwegs zum Bauen Ein Gespräch über Architektur mit Florian Aicher 2018. 160 Seiten. 20,2 × 12,5 cm 44 S/W-Abbildungen, 55 ­Farb­abbildungen Broschur 978-3-0356-1540-1 DE € 29,95 [D]

E-Book 978-3-03821-655-1 ­ DE/EN/FR € 249,95 [D] Alle Bände auch einzeln erhältlich € 89,95 [D]

Claesson Koivisto Rune (Hrsg.) Claesson Koivisto Rune Architects 2020. 400 Seiten. 34,0 × 24,0 cm 100 S/W-Abbildungen, 100 ­Farbabbildungen, 100 ­einfarbige Strichzeichnungen Broschur 978-3-0356-1894-5 EN € 69,95 [D]

Christoph Allenspach Franz Füeg Entwerfen Bauen Schreiben Lehren

GRAFT Identity New Commercial, Cultural and Mobility Architecture

2020. 220 Seiten. 27,0 × 21,0 cm 180 S/W-Abbildungen, 120 ­Farbabbildungen

2020. 360 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 400 Farbabbildungen, 100 ­Zeichnungen

Broschur 978-3-0356-1530-2 DE € 49,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1916-4 EN € 49,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1909-6 EN € 69,95 [D]

Christoph Thun-Hohenstein, Christian Witt-Dörring, Rainald Franz, Matthias Boeckl (Hrsg.) JOSEF HOFFMANN 1870–1956: Fortschritt durch Schönheit Das Handbuch zum Werk 2021. 448 Seiten. 30,5 × 23,0 cm 650 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2295-9 DE € 69,95 [D]

2019. 208 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 50 S/W-Abbildungen, 250 ­Farbabbildungen, 60 ­einfarbige Strichzeichnungen Geb. 978-3-0356-1727-6 DE € 59,95 [D]

Herzog & de Meuron (Hrsg.), Gerhard Mack Herzog & de Meuron ­Elbphilharmonie Hamburg 2017. 208 Seiten. 29,0 × 21,0 cm 27 S/W-Abbildungen, 435 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1539-5 DE € 39,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1737-5 DE € 59,95 [D]

Gerhard Mack Herzog & de Meuron Das Gesamtwerk

Gerhard Mack Herzog & de Meuron Das Gesamtwerk

2018. 754 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 1381 S/W-Abbildungen, 684 Farbabbildungen

1996. 1997. 2000. 33,0 × 24,0 cm

2009. 2018. 2020. 33,0 × 24,0 cm

Geb. Band 1 (1978–1988) 978-3-7643-5616-3 DE/EN Band 2 (1989–1991) 978-3-7643-7365-8 DE/EN Band 3 (1992–1996) 978-3-7643-7112-8 DE/EN

Geb. Band 4 (1997–2001) 978-3-0356-8639-9 DE Band 5 (2002–2004) 978-3-0356-1005-5 DE Band 6 (2005–2007) 978-3-0356-1003-1 DE

Jeder einzelne Band € 124,95 [D]

Jeder einzelne Band € 124,95 [D]

Arthur Rüegg (Hrsg.) Polychromie architecturale Le Corbusiers Farbenklaviaturen von 1931 und 1959 / Le ­Corbusier’s Color Keyboards from 1931 and 1959 / Les claviers de couleurs de Le Corbusier de 1931 et de 1959

Fondation Le Corbusier (Hrsg.) Ein kleines Haus

Jeder einzelne Band: Broschur 978-3-0356-1715-3 DE/EN 978-3-0356-1716-0 DE/EN 978-3-0356-1717-7 DE/EN € 39,95 [D]

Willy Boesiger, Oscar Stonorov, Max Bill (Hrsg.) Le Corbusier – Œuvre complète en 8 volumes / Complete Works in 8 volumes / Gesamtwerk in 8 Bänden 11. Auflage 1995. 1708 Seiten. 24,5 × 30,0 cm 2687 S/W-Abbildungen Geb. 978-3-7643-5515-9 ­FR/EN/DE € 695,00 [D] Alle Bände auch einzeln und als E-Book erhältlich € 89,95 [D]

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

Carsten Krohn Walter Gropius Bauten und Projekte

Gerhard Mack Herzog & de Meuron 1978–1996 Das Gesamtwerk (Bd. 1–3)

Set Broschur 978-3-0356-1718-4 DE/EN € 99,95 [D]

46

E-Book 978-3-0356-1923-2 EN € 49,95 [D]

Christophe van Gerrewey OMA / Rem Koolhaas A Critical Reader 2019. 464 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 100 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1974-4 EN € 77,95 [D] Broschur 978-3-0356-1977-5 EN € 38,95 [D] E-Book 978-3-0356-1981-2 EN € 77,95 [D]

3. Auflage 2015. 268 Seiten. 28,5 × 23,5 cm 39 S/W-Abbildungen, ­96 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-0661-4 DE/EN/FR € 349,00 [D]

2020. 100 Seiten. 16,0 × 12,0 cm 72 S/W-Abbildungen Broschur 978-3-0356-2067-2 DE 978-3-0356-2065-8 FR € 29,95 [D] E-Book 978-3-0356-2068-9 DE 978-3-0356-2070-2 FR € 29,95 [D]

Anthony Vidler Claude-Nicolas Ledoux Architektur und Utopie im ­Zeitalter der Französischen Revolution

Paul Andreas, Ingeborg Flagge (Hrsg.) Oscar Niemeyer Eine Legende der Moderne / A Legend of Modernism

Zweite und erweiterte Auflage 2021. 160 Seiten. 25,0 × 22,0 cm 94 S/W-Abbildungen, 48 ­Farbabbildungen

2. Auflage 2013. 143 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 15 S/W-Abbildungen, 221 ­Farbabbildungen, 19 ­einfarbige Strichzeichnungen

Geb. 978-3-0356-2079-5 DE E-Book 978-3-0356-2084-9 DE € 39,95 [D]

Geb. 978-3-03821-448-9 DE/EN € 36,95 [D] E-Book 978-3-03821-082-5 DE/EN € 36,95 [D]


Carsten Krohn Mies van der Rohe. Das gebaute Werk

Edgar Stach Mies van der Rohe Raum – Material – Detail

2014. 240 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 280 Farbabbildungen, 120 ­einfarbige Strichzeichnungen

2017. 144 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 70 Farbabbildungen, 300 ­einfarbige Strichzeichnungen

Geb. 978-3-0346-0739-1 DE € 69,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1152-6 DE € 39,95 [D]

Dietrich Neumann Zufall und Vision Der Barcelona Pavillon von Mies van der Rohe 2020. 192 Seiten. 23,0 × 30,0 cm 330 S/W-Abbildungen, 142 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1979-9 DE € 49,95 [D] E-Book 978-3-0356-1995-9 DE € 49,95 [D]

Edgar Stach Renzo Piano. Building Workshop Raum – Detail – Licht

Paolo Brescia, Tommaso Principi (Hrsg.) Open Building Research

2021. 160 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 10 S/W-Abbildungen, 140 ­Farbabbildungen, 240 ­Zeichnungen

2021. 352 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 430 Farbabbildungen, 300 ­einfarbige Strichzeichnungen

Geb. 978-3-0356-1461-9 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-1455-8 DE € 39,95 [D]

Carsten Krohn Hans Scharoun Bauten und Projekte 2018. 208 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 75 S/W-Abbildungen, 200 ­Farbabbildungen, 75 ­einfarbige Strichzeichnungen

Geb. 978-3-0356-2258-4 EN 978-3-0356-2257-7 IT € 59,95 [D]

2020. 336 Seiten. 28,0 × 23,0 cm 545 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2214-0 DE/EN € 49,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2259-1 EN 978-3-0356-2260-7 IT € 59,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2217-1 DE/EN € 49,95 [D]

Kurt W. Forster Schinkel A Meander through his Life and Work

Anna Valentiny (Hrsg.) 40 Years Valentiny Architects Stories from the Inside

2018. 416 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 150 S/W-Abbildungen, 100 ­Farbabbildungen

Geb. 978-3-0356-0679-9 DE € 59,95 [D]

Geb. 978-3-0356-0778-9 EN € 49,95 [D]

Caroline Schwanzer, Mirko Pogoreutz (Hrsg.) Leidenschaftlich modern – ­­Karl Schwanzer und seine Architektur / Passionately Modern – Karl Schwanzer and His Architecture

Peter Zumthor Architektur denken

2020. 480 Seiten. 22,4 × 16,8 cm 280 S/W-Abbildungen, 200 ­Farbabbildungen

Architekturbüro Reinberg ZT GmbH Georg W. Reinberg Architektur für eine solare Zukunft / Architecture for a Solar Future

3. Auflage 2010. 112 Seiten. 23,5 × 14,5 cm 20 Farbabbildungen Geb. 978-3-0346-0555-7 DE 978-3-0346-0582-3 FR € 29,90 [D]

Broschur 978-3-0356-2263-8 DE/EN € 39,95 [D]

2021. 2000 Seiten. 29,0 × 24,0 cm zahlreiche Abbildungen Geb. 978-3-0356-2256-0 EN/FR € 99,95 [D]

Peter Zumthor Atmosphären Architektonische Umgebungen. Die Dinge um mich herum 2006. 76 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 14 S/W-Abbildungen, 19 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-7643-7494-5 DE 978-3-7643-8841-6 FR € 34,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2264-5 DE/EN € 39,95 [D]

Cordula Rau (Hrsg.) Why Do Architects Wear Black? 2. Auflage 2017. 260 Seiten. 14,8 × 10,5 cm 127 S/W-Abbildungen Geb. 978-3-0356-1410-7 EN € 19,95 [D] E-Book 978-3-0356-1415-2 EN € 19,95 [D]

Touriseum – Südtiroler Landesmuseum für Tourismus (Hrsg.), Bettina Schlorhaufer Berghotels 1890–1930: Südtirol, Nordtirol und Trentino Bauten und Projekte von Musch & Lun und Otto Schmid 2021. 608 Seiten. 27,0 × 22,0 cm 536 Farbabbildungen, 2 Bände im Schuber Broschur 978-3-0356-2269-0 DE € 79,95 [D]

Julia Jamrozik, Coryn Kempster Kinder der Moderne Vom Aufwachsen in berühmten Gebäuden 2021. 328 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 99 S/W-Abbildungen, 241 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2167-9 DE € 40,00 [D] E-Book 978-3-0356-2168-6 DE € 33,95 [D]

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

E-Book 978-3-0356-2270-6 DE € 79,95 [D]

47

Victor Deupi, Jean-Francois Lejeune Cuban Modernism Mid-Century Architecture 1940–1970

Wolfgang Sunder, Julia Moellmann, Oliver Zeise, Lukas Adrian Jurk Das Patientenzimmer Planung und Gestaltung

Gerhard Steixner, Maria Welzig (Hrsg.) Luxus für alle Meilensteine im europäischen Terrassenwohnbau

2021. 344 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 195 S/W-Abbildungen, 108 ­Farbabbildungen, 50 ­einfarbige Strichzeichnungen

2020. 272 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 150 S/W-Abbildungen, 160 Farbabbildungen

2020. 464 Seiten. 22,0 × 17,0 cm 35 S/W-Abbildungen, 270 ­Farbabbildungen

Geb. 978-3-0356-1731-3 DE € 69,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1880-8 DE € 39,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1732-0 DE € 69,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1898-3 DE € 39,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1641-5 EN € 52,00 [D] E-Book 978-3-0356-1644-6 EN € 52,00 [D]


Oliver Heckmann, Friederike Schneider (Hrsg.), Eric Zapel Grundrissatlas Wohnungsbau 5. Auflage 2017. 368 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 1580 S/W-Abbildungen Geb. 978-3-0356-1141-0 DE € 79,95 [D] Broschur 978-3-0356-1142-7 DE € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-0969-1 DE € 79,95 [D]

Peter Ebner, Eva Herrmann, Roman Röllbacher, Markus Kuntscher, Ulrike Wietzorrek (Hrsg.) typologie+ Innovativer Wohnungsbau 2009. 432 Seiten. 31,5 × 23,7 cm 442 S/W-Abbildungen, 340 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0346-0086-6 DE € 89,95 [D]

Urs Peter Flückiger Wie viel Haus? Thoreau, Le Corbusier und die Sustainable Cabin

Holger Kleine Raumdramaturgie Typologie und Inszenierung von Innenräumen

2016. 112 Seiten. 19,0 × 14,0 cm 60 S/W-Abbildungen, 30 ­Farbabbildungen, 20 ­einfarbige Strichzeichnungen

2017. 296 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 150 S/W-Abbildungen, 200 ­Farbabbildungen

Geb. 978-3-0356-1026-0 DE 978-3-0356-1029-1 FR € 29,95 [D]

Geb. 978-3-0356-0432-0 DE € 69,95 [D]

Ulrike Wietzorrek (Hrsg.) Wohnen+ Von Schwellen, ­Übergangsräumen und Transparenzen 2013. 456 Seiten. 31,5 × 23,2 cm 350 S/W-Abbildungen, 350 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0346-0562-5 DE € 79,95 [D]

Gottfried Müller, Manfred Sack Schwermut und Abenteuer des Hausbaus 36 Geschichten. Mit einem Text von Manfred Sack 2016. 128 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 110 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1033-8 DE € 24,95 [D]

E-Book 978-3-0356-0433-7 DE € 69,95 [D]

Gottfried Müller Vorläufige Höhepunkte der Baukunst 16 Geschichten

Christian Schittich Traditionelle Bauweisen Ein Atlas zum Wohnen auf fünf Kontinenten

2020. 144 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 70 Farbabbildungen

2019. 384 Seiten. 24,0 × 30,0 cm 1050 Farbabbildungen

Geb. 978-3-0356-2045-0 DE € 24,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1609-5 DE € 79,95 [D]

Klaus Zwerger Cereal Drying Racks Culture and Typology of Wood Buildings in Europe and East Asia 2020. 360 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 125 einfarbige ­Strichzeichnungen, 375 Duplex Geb. 978-3-0356-1930-0 EN € 99,95 [D] E-Book 978-3-0356-1944-7 EN € 99,95 [D]

Matthias Beckh, Juan Ignacio del Cueto Ruiz-Funes, Matthias Ludwig, Andreas Schätzke, Rainer Schützeichel Candela Isler Müther Positions on Shell Construction 2020. 208 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 260 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2096-2 DE/EN/ESP € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-2098-6 DE/EN/ESP € 59,95 [D]

ETH Zürich – BUK (Hrsg.), Daniel Mettler, Daniel Studer Konstruktion Manual 2021. 360 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 171 S/W-Abbildungen, 20 ­Farbabbildungen Broschur 978-3-0356-2225-6 DE € 42,00 [D] E-Book 978-3-0356-2230-0 DE € 42,00 [D]

Terri Meyer Boake Complex Steel Structures Non-Orthogonal Geometries in Building with Steel 2020. 192 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 50 S/W-Abbildungen, 200 ­Farbabbildungen Broschur 978-3-03821-631-5 EN € 49,95 [D] E-Book 978-3-03821-430-4 EN € 49,95 [D]

Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie (Hrsg.) Passivhaus-Bauteilkatalog: Neubau / Details for Passive Houses: New Buildings Ökologisch bewertete Konstruktionen / A Catalogue of Ecologically Rated Constructions 4. Auflage 2018. 352 Seiten. 34,0 × 24,0 cm 80 Farbabbildungen, 100 ­Zeichnungen

Achim Menges, Jan Knippers Architektur Forschung Bauen ICD/ITKE 2010–2020 2020. 208 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 210 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2036-8 DE € 49,95 [D] E-Book 978-3-0356-2054-2 DE € 49,95 [D]

Andrew Watts Modern Construction Handbook 5. Auflage 2018. 504 Seiten. 29,7 × 21,0 cm 1500 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1690-3 EN € 86,95 [D] Broschur 978-3-0356-1691-0 EN € 51,95 [D] E-Book 978-3-0356-1708-5 EN € 86,95 [D]

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

Geb. 978-3-0356-1686-6 DE/EN € 99,95 [D]

48

Andrea Deplazes (Hrsg.) Architektur konstruieren Vom Rohmaterial zum Bauwerk. Ein Handbuch 5. Auflage 2018. 592 Seiten. 29,7 × 24,0 cm 1740 S/W-Abbildungen

Uta Pottgiesser, Angel Ayón, Nathaniel Richards Neue Fassaden im Bestand Sanierungsstrategien für Klassiker der Moderne 2019. 256 Seiten. 30,0 × 22,0 cm 300 Farbabbildungen

Geb. 978-3-0356-1668-2 DE € 89,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1847-1 DE € 59,95 [D]

Broschur 978-3-0356-1667-5 DE € 54,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1932-4 DE € 59,95 [D]

Michael Schumacher, Michael-Marcus Vogt, Luis Arturo Cordón Krumme New MOVE Architektur in Bewegung – Neue dynamische Komponenten und Bauteile 2019. 216 Seiten. 29,0 × 24,0 cm 450 S/W-Abbildungen, 400 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1353-7 DE € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-1354-4 DE € 59,95 [D]


Quang Truong Composite Architecture Building and Design with Carbon Fiber and FRPs 2020. 312 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 80 S/W-Abbildungen, 300 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1940-9 EN € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-1952-2 EN € 59,95 [D]

Lignum – Holzwirtschaft Schweiz, DGfH, Deutsche Gesellschaft für Holzforschung (Hrsg.), Josef Kolb Holzbau mit System Tragkonstruktion und Schichtaufbau der Bauteile 2020. 320 Seiten. 29,6 × 23,8 cm 310 S/W-Abbildungen, 55 ­Farbabbildungen, 440 ­einfarbige ­Strichzeichnungen, 61 Tabellen Geb. 978-3-7643-8823-2 DE 978-3-0346-0553-3 DE

Katrin Trautwein 225 Farben / 225 Colors Eine Auswahl für Maler und Denkmalpfleger, Architekten und Gestalter / A Selection for Painters and Conservators, Architects and Designers 2., aktualisierte Auflage 2020. 208 Seiten. 27,5 × 19,5 cm Mit handgestrichenen ­Originalfarbmustern Geb. 978-3-0356-2227-0 DE/EN € 69,95 [D]

Michael Green, Jim Taggart Hoch bauen mit Holz Technologie, Material, Anwendung 2017. 176 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 95 S/W-Abbildungen, 170 ­Farbabbildungen, 95 ­einfarbige Strichzeichnungen Geb. 978-3-0356-0474-0 DE € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-0478-8 DE € 59,95 [D]

Broschur 978-3-0356-2107-5 DE € 49,95 [D]

Sascha Peters, Diana Drewes Materials in Progress Innovationen für Designer und Architekten 2019. 272 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 50 S/W-Abbildungen, 350 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1357-5 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-1368-1 DE € 39,95 [D]

Klaus Zwerger Das Holz und seine ­Verbindungen Traditionelle Bautechniken in Europa, Japan und China 3. Ausgabe 2015. 328 Seiten. 30,0 × 23,0 cm 500 Duoton-Fotografien, 190 ­Zeichnungen Geb. 978-3-0356-0281-4 DE € 54.95 [D] E-Book 978-3-0356-0220-3 DE € 54.95 [D]

E-Book 978-3-0346-1180-0 DE € 79,95 [D] Gernot Minke, Benjamin Krick Straw Bale Construction Manual Design and Technology of a Sustainable Architecture 2. Auflage 2020. 160 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 298 S/W-Abbildungen, 100 ­Farbabbildungen, 86 ­einfarbige Strichzeichnungen Geb. 978-3-0356-1854-9 EN € 44,95 [D]

Martin Søberg, Anna Hougaard (Hrsg.) The Artful Plan Architectural Drawing Reconfigured 2020. 376 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 250 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1874-7 EN € 49,95 [D]

Klaus Jan Philipp Architektur – gezeichnet Vom Mittelalter bis heute 2020. 352 Seiten. 33,0 × 24,0 cm 270 Farbabbildungen Geb. 978-3-03821-563-9 DE € 79,95 [D] E-Book 978-3-03821-360-4 DE € 79,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1875-4 EN € 44,95 [D]

Christian Gänshirt Werkzeuge für Ideen Einführung ins architektonische Entwerfen

Phillip G. Bernstein Architecture | Design | Data Practice Competency in the Era of Computation

Erweiterte und aktualisierte Ausgabe 2020. 400 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 150 S/W-Abbildungen, 150 Duplex

2018. 200 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 60 S/W-Abbildungen, 60 ­Farbabbildungen

Broschur 978-3-0356-2173-0 DE € 38,95 [D] E-Book 978-3-0356-2202-7 DE € 38,95 [D]

Teresa Fankhänel, Andres Lepik (Hrsg.) Die Architekturmaschine Die Rolle des Computers in der Architektur 2020. 248 Seiten. 28,0 × 21,0 cm 230 Farbabbildungen

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

Geb. 978-3-0356-2155-6 DE € 39,95 [D]

49

Dominic Kampshoff Basics Schallschutz 2021. 80 Seiten. 22,0 × 15,5 cm 80 S/W-Abbildungen, 80 ­einfarbige Strichzeichnungen Broschur 978-3-0356-2102-0 DE € 14,95 [D] E-Book 978-3-0356-2200-3 DE € 14,95 [D]

Ludger Hovestadt, Urs ­Hirschberg, Oliver Fritz (Hrsg.) Atlas of Digital Architecture Terminology, Concepts, Methods, Tools, Examples, Phenomena 2020. 760 Seiten. 29,0 × 21,0 cm 750 Farbabbildungen

Broschur 978-3-0356-1188-5 EN € 33,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1990-4 EN € 99,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1044-4 EN € 33,95 [D]

Broschur 978-3-0356-1989-8 EN € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-2011-5 EN € 99,95 [D]

Bert Bielefeld (Hrsg.) Architektur planen Dimensionen, Räume, Typologien 2016. 568 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 1200 S/W-Abbildungen Geb. 978-3-0356-0318-7 DE € 119,95 [D] Broschur 978-3-0356-0320-0 DE € 69,95 [D]

Bert Bielefeld (Hrsg.), Andreas Achilles, Katrin Hanses, Nils Kummer, Diane Navratil, Ludwig Steiger Basics Baukonstruktion 2. Auflage (Kompendium) 2021. 400 Seiten. 22,0 × 15,5 cm 364 S/W-Abbildungen Broschur 978-3-0356-2315-4 DE € 39,95 [D]

Bert Bielefeld Raummaße Architektur Flächen, Abstände, ­Abmessungen 2018. 164 Seiten. 25,0 × 19,0 cm 250 S/W-Abbildungen Broschur 978-3-0356-1722-1 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-1968-3 DE € 39,95 [D]

Jan Krebs Basics Entwerfen und Wohnen 2. Auflage 2021. 76 Seiten. 22,0 × 15,5 cm 56 S/W-Abbildungen, 4 Tabellen Broschur 978-3-0356-2311-6 DE € 14,95 [D] E-Book 978-3-0356-2316-1 DE € 14,95 [D]


Alexander Schilling Architektur und Modellbau Konzepte, Methoden, Materialien

Alban Janson, Florian Tigges Grundbegriffe der Architektur Das Vokabular räumlicher Situationen

2020. 160 Seiten. 29,7 × 21,0 cm 200 S/W-Abbildungen

2018. 250 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 80 S/W-Abbildungen, 360 ­Farbabbildungen

2013. 396 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 150 einfarbige Strichzeichnungen

Broschur 978-3-0356-2210-2 DE € 29,95 [D]

Broschur 978-3-0356-1477-0 DE € 39,95 [D]

Andri Gerber (Hrsg.) Räumliches Vorstellungs­ vermögen trainieren Ein Arbeitsbuch für ­Architekturstudierende

E-Book 978-3-0356-1474-9 DE € 39,95 [D]

Stephan Trüby Rechte Räume Politische Essays und Gespräche

Leonhard Schenk Stadt entwerfen Grundlagen, Prinzipien, Projekte

2018. 288 Seiten. 18,0 × 11,0 cm 40 Farbabbildungen, 30 ­einfarbige Strichzeichnungen

2020. 288 Seiten. 19,0 × 14,0 cm 135 S/W-Abbildungen

2018. 356 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 90 S/W-Abbildungen, 720 ­Farbabbildungen

E-Book 978-3-0356-1622-4 DE € 29,95 [D]

Sophie Wolfrum (Hrsg.) Platzatlas Stadträume in Europa 2014. 312 Seiten. 25,0 × 30,0 cm 380 S/W-Abbildungen Geb. 978-3-03821-648-3 DE € 79,95 [D] E-Book 978-3-03821-544-8 DE € 79,95 [D]

Sigrid Bürstmayr, Karl Stocker (Hrsg.) Designing Sustainable Cities Manageable Approaches to Make Urban Spaces Better 2020. 152 Seiten. 23,5 × 19,5 cm 60 Farbabbildungen Broschur 978-3-0356-2198-3 EN € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-2203-4 EN € 39,95 [D]

Jutta Kehrer (Hrsg.) New Horizons Eight Perspectives on Chinese Landscape Architecture Today

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

E-Book 978-3-0346-0884-8 DE € 39,95 [D]

Günther Fischer Alte Baukunst und neue Architektur

Geb. 978-3-0356-1619-4 DE € 29,95 [D]

50

Geb. 978-3-0346-1245-6 DE € 39,95 [D]

Broschur 978-3-0356-2240-9 DE € 29,95 [D] E-Book 978-3-0356-2241-6 DE € 29,95 [D]

B. Cannon Ivers Staging Urban Landscapes The Activation and Curation of Flexible Public Spaces 2018. 304 Seiten. 30,0 × 24,0 cm 20 S/W-Abbildungen, 1000 ­Farbabbildungen

2018. 280 Seiten. 26,0 × 21,0 cm 220 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1547-0 DE € 49,95 [D] E-Book 978-3-0356-1526-5 DE € 49,95 [D]

Thomas Schröpfer Dense + Green Cities Architecture as Urban Ecosystem

Alex MacLean Spuren Die Auswirkungen des ­Klimawandels auf ­Küstenregionen

2020. 320 Seiten. 30,0 × 23,0 cm 200 Farbabbildungen, 100 ­einfarbige ­Strichzeichnungen, 60 ­Zeichnungen Geb. 978-3-0356-1531-9 EN € 68,95 [D] E-Book 978-3-0356-1511-1 EN € 68,95 [D]

Françoise Fromonot (Hrsg.) Transforming Landscapes Michel Desvigne Paysagiste

Geb. 978-3-0356-2145-7 EN € 49,95 [D]

Geb. 978-3-03821-982-8 EN € 59,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2149-5 EN € 49,95 [D]

E-Book 978-3-0356-0997-4 EN € 59,95 [D]

Astrid Zimmermann Landschaft planen Dimensionen, Elemente, Typologien

Astrid Zimmermann (Hrsg.), Alexander von Birgelen Landschaft konstruieren Materialien, Techniken, Bauelemente

Broschur 978-3-0346-0759-9 DE € 49,95 [D]

Annette Becker, Stefanie Lampe, Lessano Negussie, Peter Cachola Schmal (Hrsg.) Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt

E-Book 978-3-0356-1046-8 EN € 69,95 [D]

2020. 208 Seiten. 28,0 × 22,0 cm 400 Farbabbildungen, 100 ­einfarbige Strichzeichnungen

Geb. 978-3-0346-0758-2 DE € 89,95 [D]

E-Book 978-3-0356-1574-6 DE € 49,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1189-2 EN € 69,95 [D]

2020. 312 Seiten. 27,0 × 20,0 cm 480 Farbabbildungen

2014. 384 Seiten. 30,0 × 23,0 cm 900 S/W-Abbildungen, 600 ­einfarbige Strichzeichnungen

Broschur 978-3-0356-1600-2 DE € 49,95 [D]

3. Auflage 2015. 536 Seiten. 29,7 × 23,0 cm 850 S/W-Abbildungen, 300 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-0464-1 DE € 89,95 [D] Broschur 978-3-0356-0462-7 DE € 54,95 [D]

2020. 336 Seiten. 33,0 × 23,0 cm 200 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2179-2 DE € 59,95 [D] E-Book 978-3-0356-2180-8 DE € 59,95 [D]

Hansjörg Gadient, ­Sophie von Schwerin, Simon Orga Migge The Original Landscape Designs Die originalen Gartenpläne 1910–1920 2018. 272 Seiten. 29,0 × 29,9 cm 370 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1359-9 DE/EN € 86,95 [D]

Astrid Zimmermann Elemente der Landschaft Flächen, Abstände, Dimensionen 2019. 176 Seiten. 25,0 × 19,0 cm 250 S/W-Abbildungen Broschur 978-3-0356-1856-3 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-2105-1 DE € 39,95 [D]


Gabriele Kiefer, Anika Neubauer Landscape for Architects / ­Landschaft für Architekten / Paisaje para arquitectos Landscape, Park, Building, Qualities, Use / Landschaft, Park, Haus, Qualitäten, Nutzung 2020. 1072 Seiten. 15,0 × 11,0 cm 500 S/W-Abbildungen

Nadine Olonetzky Inspirationen Eine Zeitreise durch die Gartengeschichte

Hans Loidl, Stefan Bernard Freiräum(en) Entwerfen als ­Landschaftsarchitektur

2017. 216 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 100 Farbabbildungen

2014. 192 Seiten. 23,0 × 23,0 cm 300 S/W-Abbildungen

Print Geb. 978-3-0356-1383-4 DE € 34,95 [D]

Geb. 978-3-03821-485-4 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-03821-249-2 DE € 39,95 [D]

Geb. 978-3-0356-1726-9 DE/EN/ESP € 79,95 [D] Broschur 978-3-0356-1676-7 DE/EN/ESP € 49,95 [D]

Gunter Lösel, Martin Zimper (Hrsg.) Filmen, Forschen, Annotieren Handbuch Research Video 2021. 176 Seiten. 24,0 × 17,0 cm 40 Farbabbildungen, 10 Karten Broschur 978-3-0356-2300-0 DE € 30,00 [D] E-Book 978-3-0356-2308-6 DE € 30,00 [D]

Philipp Stamm Schrifttypen – Verstehen Kombinieren Schriftmischung als Reiz in der Typografie 2020. 360 Seiten. 20,0 × 20,5 cm 275 S/W-Abbildungen, 60 ­Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-1113-7 DE € 49,95 [D] E-Book 978-3-0356-0901-1 DE € 49,95 [D]

Björn Franke, Hansuli Matter (Hrsg.) Not at Your Service Manifestos for Design 2021. 528 Seiten. 21,5 × 16,0 cm Broschur 978-3-0356-2272-0 DE/EN € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-2275-1 DE/EN

Tom Bieling Inklusion als Entwurf Teilhabeorientierte Forschung über, für und durch Design

Hisar Schönfeld Urban Transformation Design Grundrisse einer zukunfts­ gewandten Raumpraxis

2019. 320 Seiten. 16,8 × 24,0 cm 72 S/W-Abbildungen

2020. 200 Seiten. 22,4 × 16,8 cm 60 S/W-Abbildungen

Geb. 978-3-0356-2020-7 DE € 49,95 [D]

Geb. 978-3-0356-2050-4 DE € 34,95 [D]

2. Auflage 2014. 464 Seiten. 31,0 × 24,5 cm 620 S/W-Abbildungen, 430 ­Farbabbildungen

E-Book 978-3-0356-2021-4 DE € 49,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2057-3 DE € 34,95 [D]

Geb. 978-3-03821-524-0 DE € 69,95 [D]

Schweizerische Stiftung Schrift und Typographie (Hrsg.), Heidrun Osterer, Philipp Stamm Adrian Frutiger – Schriften Das Gesamtwerk

E-Book 978-3-03821-263-8 DE € 69,95 [D]

Maziar Rezai, Michael Erlhoff Design & Democracy Activist Thoughts and Examples for Political Empowerment

Helge Oder Entwerferische Dinge Neue Ansätze integrativer Gestaltung im Design

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (Hrsg.), Erika Thümmel Die Sprache der Räume Eine Geschichte der Szenografie

2021. 160 Seiten. 22,4 × 16,8 cm 6 S/W-Abbildungen

2020. 224 Seiten. 16,8 × 22,4 cm 115 S/W-Abbildungen

Geb. 978-3-0356-2282-9 EN € 34,95 [D]

Geb. 978-3-0356-2162-4 DE € 39,95 [D]

2020. 260 Seiten. 24,0 × 21,0 cm 173 S/W-Abbildungen, 551 ­Farbabbildungen

E-Book 978-3-0356-2283-6 EN € 34,95 [D]

E-Book 978-3-0356-2278-2 DE € 39,95 [D]

Sylvia Leydecker (Hrsg.) Innenräume entwerfen Konzept, Typologie, Material, Konstruktion

Bernhard E. Bürdek Design Geschichte, Theorie und Praxis der Produktgestaltung

2013. 368 Seiten. 29,7 × 24,0 cm 700 Farbabbildungen, 100 ­Zeichnungen

4. Auflage 2015. 296 Seiten. 17,0 × 24,0 cm 100 Farbabbildungen

Geb. 978-3-0346-1579-2 DE € 89,95 [D]

Geb. 978-3-0356-0404-7 DE € 19,95 [D]

Broschur 978-3-0346-1300-2 DE € 49,95 [D]

E-Book 978-3-0356-0398-9 DE € 44,95 [D]

BACKLIST  AUSGEWÄHLTE TITEL

E-Book 978-3-0346-0681-3 DE € 89,95 [D]

51

Mareike Roth, Oliver Saiz Emotion gestalten Methodik und Strategie für Designer 2. Auflage 2017. 232 Seiten. 22,0 × 17,5 cm 150 Farbabbildungen, 30 ­einfarbige Strichzeichnungen, 30 Tabellen Geb. 978-3-0356-1328-5 DE € 39,95 [D] E-Book 978-3-0356-1331-5 DE € 39,95 [D]

Geb. 978-3-0356-2271-3 DE € 39,95 [D]

Gerhard Schweppenhäuser, Thomas Friedrich Bildsemiotik Grundlagen und exemplarische Analysen visueller ­Kommunikation 2. Auflage 2017. 144 Seiten. 16,0 × 24,0 cm 5 S/W-Abbildungen, 38 ­Farbabbildungen, 4 Tabellen Broschur 978-3-0356-1220-2 DE € 34,95 [D] E-Book 978-3-0356-1436-7 DE € 34,95 [D]

MAK – Museum für angewandte Kunst, Christoph Thun-Hohenstein, Anne-Katrin Rossberg, Elisabeth Schmuttermeier (Hrsg.) Die Frauen der Wiener ­Werkstätte / Women Artists of the Wiener Werkstätte subtitle 2020. 288 Seiten. 30,5 × 23,0 cm 320 Farbabbildungen Geb. 978-3-0356-2211-9 DE/EN € 44,95 [D]

Bildnachweis: S. 4–5: Hutfabrik Steinberg, Herrmann & Co., Luckenwalde, Deutschland, 1921–23; © Carsten Krohn; S. 29–30: Governors Island, New York City, Climate Signals, 2018, © Elke Mertens; S. 34–35: Carta Collection, Design: Shigeru Ban; S. 40–41, Detail aus Linda Berger, Peach-Blow, 2020, 154,5 × 109,3 cm, Tusche auf Papier, © Linda Berger.


DAS UNVERZICHTBARE WERKZEUG FÜR LEHRE UND ENTWURF MIT NEUER OBERFLÄCHE Oliver Heckmann (Hrsg.)

Building Types Online Sprache: Englisch Benutzeroberfläche: Englisch, Deutsch Aktualisierungsrhythmus: jährlich

Kostenlose Testzugänge: www.buildingtypesonline.com

BIRKHÄUSER DATENBANK

Die Datenbank Building Types Online versammelt in typologischer Ordnung die Expertise aus zahlreichen ausgewählten Birkhäuser-Publikationen und erleichtert damit Forschung und Recherche zu Fragestellungen der Entwurfs- und Gebäudelehre. Neben Wohnbauten als zentralem Schwerpunkt bietet die Datenbank zahlreiche weitere Gebäudekategorien wie Schulen und Kindergärten, Bürobauten, Museen, Sakralbauten, Bibliotheken, Industrie- und Forschungsbauten. Seit 2019 werden die jährlichen Updates in Zusammenarbeit mit Bauwelt kuratiert und erstellt. Ab Sommer 2021 wird die neue Oberfläche mit verbesserten Funktionen eingeführt. ≥ Ausgewählte Fallstudien aus der führenden deutschen Architekturzeitschrift Bauwelt ≥ Vektorbasierte Architekturzeichnungen ≥ 2020/2021: Fokus auf Sport- und Gesundheitsbauten

birkhauser.com

buildingtypesonline.com


AUSLIEFERUNGEN Alle Länder (außer USA und Kanada) HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH Holzwiesenstr. 2 72127 Kusterdingen T +49 (0)70.719353 55 orders@degruyter.com USA und Kanada IPS (Ingram) Customer Service, Box 631 14 Ingram Blvd La Vergne, TN 37086 USA T +1(866) 400 535 1 Fax +1(800) 838 114 9 ips@ingramcontent.com

VERTRIEB Vertriebsleitung Kunst und Architektur Deutschland, Österreich, Schweiz Buchhandel Key Accounts Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com Bibliothekslieferanten Thomas Spehr T +49 (0)30.26005 191 F +49 (0)30.26005 318 thomas.spehr@degruyter.com Verlagsvertretung Fachbuchhandlungen Nord-, West- und Süddeutschland, Österreich und Schweiz Michael Klein c/o Vertreterbüro Würzburg T +49 (0)931.17405 klein@vertreterbuero-wuerzburg.de Nord- und Ostdeutschland Peter W. Jastrow T +49 (0)30.44732 180 service@buchart.org EMEA Print Produkte: Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com eProdukte: Anne O‘Riordan T +44 (0)289.337 8477 M +44 (0)778.837 6663 anne.riordan@degruyter.com Großbritannien, Irland Auslieferung: Marston Book Services, Ltd 160 Eastern Avenue Milton Park, Oxfordshire OX14 4SB United Kingdom T +44 12 35 46 55 27 F +44 12 35 46 55 55 trade.orders@marston.co.uk Vertrieb: Mare Nostrum 39 East Parade, Harrogate North Yorkshire, HG1 5LQ United Kingdom T +44 (0)1423 562 232 Mr Sam Thornton M +44 (0)7860 930330 samthornton@mare-nostrum.co.uk Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Island, Luxembourg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Schweden Durnell Marketing Ltd T +44 (0)1892 544272 orders@durnell.co.uk

Griechenland, Zypern, Gibraltar, Italien, Malta, Spanien, Portugal Bookport Associates Ltd. Joe Portelli T + 39 02 4510 3601 bookport@bookport.it Zentral- und Osteuropa Jacek Lewinson Nowogrodzka 18 m. 20 PL-00-511 Warszawa, Poland M +48 502603290 jacek@jaceklewinson.com Bahrain, Ägypten, Iran, Irak, Kuwait, Libanon, Libyen, Oman, Katar, Saudi Arabien, Syrien, VAE, Jemen Avicenna Partnership Ltd. Bill Kennedy PO BOX 501, Witney, Oxfordshire, OX28 9JL, UK T +44 7802.244457 AvicennaBK@gmail.com Algerien, Israel, Jordanien, Morokko, Palästina, Tunesien, Türkei Avicenna Partnership Ltd. Claire de Gruchy PO BOX 501, Witney, Oxfordshire, OX28 9JL United Kingdom T +44 7771.887843 avicenna-cdeg@outlook.com Afrika Africa Connection Guy Simpson Old School House Wallingford Road, Mongewell Oxfordshire OX10 8DY, UK T +44 (0)1491.837028 M +44 (0)7808.522886 guy.simpson@africaconnection.co.uk Asien-Pazifik-Region Print Produkte: Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com eProdukte: Steven Chong Asia-Pacific M +65 96827226 steven.Chong@degruyter.com Australien, Neuseeland Print Produkte: Books at Manic PO Box 8 Carlton North VIC 3054 Australia T +61 (0)3 9380 5337 F +61 (0)3 9380 5037 manicex@manic.com.au eProdukte: Bezi Publishing Services PO Box 1233, Mitcham North, Victoria 3132 Australia T +61 455 864 860 info@bezi.com.au China Print Produkte: Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com eProdukte: Max Meng T +86 (0)10 855 63694 max.meng@degruyter.com Indien Speaking Tiger Publishing Private Limited Naman Choudhary – Operations Director 4381/4, Ansari Road, Daryaganj New Delhi-110002, India T +91 11.474 726 00 namanchoudhary@speakingtiger.com

Korea Print Produkte: Wise Book Solutions #1607, 143 Dongil-Ro, Sungdong-Ku Seoul, 04799, Korea T / F +82 2.499 4301 SunnyCheong88@naver.com (Distributor – eBooks, Zeitschriften & Datenbanken) JRM Co Ltd. Hye-Young Kim (Ms) – Sales Coordinator #1112, Woolim e-Biz Center I 28, Digital-ro 33 gil, Guro-ku Seoul 152-769, Korea T +82 2.2038 8519 F +82 2.2038 8528 hykim@camko.co Taiwan Print Produkte: Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com eProdukte: FlySheet Info – Aggregate Services Co., Ltd. 5F, No.40, Lane 91, Sec. 1, Nei-Hu Rd., Taipei City, 114 Taiwan, R.O.C. T +886.22657 5996 ext.535 F +886.22657 7071 krishsu@ysheet.com.tw Nord-, Mittel- und Südamerika Key Accounts Print Produkte: Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com eProdukte: Steve Fallon T +1 (857) 284.7073 108 M +1 (646) 492.1 346 steve.fallon@degruyter.com Für alle anderen Länder Daniel Engels T +49 (0)30.263672 22 F +49 (0)30.263672 72 daniel.engels@degruyter.com

VERLAG Birkhäuser Verlag GmbH Allschwilerstrasse 10 Postfach 44, 4009 Basel Schweiz T +41 61.306 17 00 F +41 61.306 17 01 editorial@birkhauser.ch birkhauser.com Dr. Ulrich Schmidt Editorial Director Ulrike Ruh Editorial Director (ab Juli 2021) Dr. Sorana Radulescu Marketing T +49 (0)30 263672 22 marketing@birkhauser.ch Jutta Bornholdt-Cassetti Presse T +49 (0)30 263672 29 presse@birkhauser.ch


birkhauser.com VO 00153 Birkhäuser Herbst 2021

Profile for Birkhäuser

Birkhäuser Vorschau Herbst 2021  

Birkhäuser Vorschau Herbst 2021  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded