a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

6. Februar 2020 | Nr. 06 | 81. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

ELTERN – KIND – SINGEN in GRENCHEN Singen, bewegen, tanzen, spielen für Kinder ab 1,5 – 4 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER Grenchner Markthalle Nach gut einem Jahrzehnt flammt die Vision wieder neu auf.

Kursstart: 2. März 2020, 17.00 – 17.45 Uhr cantamove Raum, Gespermoosstrasse 24, Grenchen Info und Anmeldung: Sylvia Stampfli, 079 667 62 20, sylvia.stampfli@bluewin.ch Ich freue mich auf Sie!

www.grenchnerstadtanzeiger.ch

Grenchner Stadt-Anzeiger, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, E-Mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch

WOCHENTHEMA

Digitales Parkieren nimmt zu PARKING PAY steht für digitales Parken – oder anders ausgedrückt: Den Parkplatz mit dem Handy bezahlen. In Grenchen ist das schon länger möglich – zwischenzeitlich gemeindeweit bei 25 Automaten. Die Parkuhren «schlucken» aber nach wie vor auch Münzen. Am Korpsrapport der Grenchner Stadtpolizei referierte Reto Schläpfer über die Zukunft des digitalen Parkgebührenzeitalters. JOSEPH WEIBEL

Mode

für die Frau Grössen 36–50

I

n der Stadt Solothurn erfolgt die Umrüstung zögerlich; in Grenchen hat das digitale Parkgebührenzeitalter schon länger eingesetzt. Anfänglicher Skepsis ist mittlerweile Akzeptanz gewichen. Reto Schläpfer, Geschäftsleiter von der Parkuhrenlieferantin Digitalparking AG, macht die gleiche Feststellung schweizweit. Die ParkingpayApp hat mittlerweile 250 000 Benutzer in 370 Gemeinden. Tendenz: täglich steigend.

Kennzeichen-Erkennung

Parallel zum Parking-App finden Parkuhren mit Autokennzeichenerfassung ebenfalls immer mehr Anhänger. Hier geht die Entwicklung noch einen Schritt weiter. Künftig

BAUEN UND WOHNENIHR RATGEBER VOR ORT

Parkieren ist so noch einfacher: Parkzeit in der App eingeben, und die Sache ist erledigt. (Bild: Sinja Gräppi) muss in Parkhäusern mit Ein- und Ausfahrtkamera kein Ticket mehr gezogen und vor Abfahrt abgebucht werden. Die Kamera bei der Ein- und Ausfahrt erfasst die Kennzeichen der Autos. Der Kunde muss sich lediglich einmal vor der ersten Fahrt in das Parkhaus auf der App registrieren. Die Abbuchung der entsprechenden Parkzeit erfolgt automatisch. Dieses System steckt aber noch in den Anfängen. «Es gibt erst zwei Parkhäuser in der Schweiz, die damit ausgerüstet sind. Eines in der Westschweiz, das andere im Paraplegikerzentrum in Nottwil».

Praktisch und günstig

Das digitale Parkieren ist nicht nur praktisch, sondern in der Regel

auch günstiger, weil man lediglich die effektive Parkzeit bezahlt und nicht die vermutete meist längere Zeit. In Zürich wurden im Frühling vor einem Jahr 1350 Parkuhren umgerüstet und können nun mit einer TWINT-App bedient werden. Schweizweit waren bereits vorher über 50 000 Parkplätze damit ausgerüstet. Mit der TWINT-App muss der QRCode bei der Parkuhr gescannt und einmalig das Autokennzeichen eingegeben werden. Die Gebühr wird via TWINT bezahlt. Wer den Parkvorgang vorzeitig beendet, bekommt den Restbetrag automatisch zurückerstattet.

AKTUELL

in Ihrem Grenchner Stadt-Anzeiger unsere besten Tipps und Ratschläge rund um das Thema Bauen und Wohnen


2

Veranstaltungen / Diverses

Donnerstag, 6. Februar 2020 | Nr. 06

Kantonale Abstimmung vom 9.2.2020 www.steuervorlage-ja.ch Massvoll entlasten. Gemeinsam gewinnen.

Christian Wasserfallen Nationalrat FDP, BE

Nachtarbeiten zwischen Lengnau und Moutier Von Montag, 3. Februar bis Freitag, 28. Februar 2020, jeweils von Montagabend bis Freitagmorgen. Die BLS führt zwischen Lengnau und Moutier Arbeiten an der Fahrleitung durch. Aufgrund des dichten Zugverkehrs und aus Gründen der Sicherheit muss nachts gearbeitet werden. Bei diesen Arbeiten wird es zu Lärmemissionen kommen. Wir organisieren die Arbeiten so, dass der Lärm auf ein Minimum reduziert wird. Wir danken der betroffenen Bevölkerung für das Verständnis. Haben Sie Fragen? Unser Kundendienst ist täglich von 7.00 bis 19.00 Uhr für Sie da. Telefon 058 327 31 32 Kontaktformular www.bls.ch/kundendienst Freundliche Grüsse BLS Netz AG

«Gegen eine schleichende Verstaatlichung und Planr schaft f im Wohnungswirt bau.»

v.l.n.r.: Richard Aschberger Kantonsrat SVP, Gemeinderat Grenchen, Chris van den Broeke Präsident BDP Kanton Solothurn, Solothurn, Susanne Koch Hauser Kantonsrätin CVP, Gemeindepräsidentin Erschwil, Georg Aemissegger Präsident GLP Kanton Solothurn, Günsberg, Stefan Nünlist Präsident FDP Kanton Solothurn, Olten, Simon Bürki Kantonsrat SP, Biberist, André Wyss Kantonsrat EVP, Gemeindepräsident Rohr, Daniel Urech Kantonsratspräsident Grüne, Gemeinderat Dornach

Mieterverbandsinitiative

NEIN www.kmu-staerken.ch

Totalausverkauf Fasnachtskleider und Zubehör zu verkaufen für Gross und Klein

bis 50% Rabatt Bitte voranmelden

Jolanda Fiechter Ob. Bucheggstr. 8, 2540 Grenchen Tel. 032 653 16 49 / 079 780 96 86

Seminar-Hotel««« Tropenp)anzen-Restaurant Pizzeria, Fitness, Sauna 2557 Studen

www.$orida.ch – 032 374 28 30

Schönste Orchideen-Show Schnitzel aus aller Welt

Küchen Badezimmer Renovationen

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeberin: CH Regionalmedien Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druck: CH Media Print AG Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 686 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Beteiligungen der CH Medien AG auf www.chmedia.ch Ein Produkt der

Seit

40

Jahren

Kein Küchen- und Badumbau ohne Fust-Offerte! Angebote gültig bis 22. Februar 2020

Jetzt 50% und mehr sparen mit neuwertigen Ausstellküchen!

Klassisch und heimelig

Nur Fr. 14’800.– Vorher: Fr. 25’700.– Sie sparen: Fr. 10’900.–

Sonderverkaufs-Hit Netto nur Fr. 13’860.–

Liebenswert und zeitlos

Sonderverkaufs-Hit Netto nur Fr. 14’830.–

LINO

COSIMA Inklusive Markengeräte von • Hochbackofen • Geschirrspüler • Kühl-/Gefrier-Kombination • Glaskeramik-Kochfeld • Dunstabzug

Inklusive Markengeräte von • Kühl-/Gefrier-Kombination • Glaskeramik-Kochfeld • Geschirrspüler • Hochbackofen • Deckenhaube

Individuell planbar, preisgleich lieferbar in 6 verschiedenen Frontfarben.

Nur Fr. 18’900.– Vorher: Fr. 43’314.– Sie sparen: Fr. 24’414.–

Exklusive Dienstleistungen für Ihren Umbau: Umbauen und Renovieren. Alles aus einer Hand – Dank FUST Baumanagement. Unser Bauleiter organisiert auf Wunsch Ihren Umbau von A – Z termingerecht. Alle erforderlichen Handwerker, wie Plättlileger, Sanitär, Elektriker, usw. werden durch ihn beauftragt. Sie haben mit FUST einen Ansprechpartner, der auch die Gesamtgarantie übernimmt.

Badmöbel mit hoher RafAnesse in über 100 Varianten, z.B. Modell 4ever

Lebenslange Qualitätsgarantie Nur Möbel, welche die Qualifizierungstests im Prüflabor bestanden haben, werden in die Kollektion aufgenommen.

Ausstellbadmöbel zu Traumpreisen Jetzt 50% und mehr sparen!

12 Jahre Garantie auf alle Einbaugeräte Mit der FUST-Garantieverlängerung sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Servicetechniker reparieren das defekte Gerät kostenlos.

Heimberatung: Kostenlos und unverbindlich.

Wir kommen zu Ihnen nach Hause und planen Ihr Bad dort, wo es später auch stehen soll. So können Sie sicher sein, dass auch alles genau passt.

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG

Spiegelschrank mit 4 Steckdosen, USB-Anschluss und Öffnungen für Kabel, Fön, Zahnbürsten usw.

Nur Fr. 3’800.– Vorher: Fr. 9’959.– Sie sparen: Fr. 6’159.–

Nur Fr. 4’800.– Vorher: Fr. 10’659.– Sie sparen: Fr. 5’859.–

Jetzt Heimberatung anfordern: Tel. 0848 844 100 oder Mail an: kuechen-baeder@fust.ch

Biel, Solothurnstrasse 122, 032 344 16 04 Zuchwil, Birchi-Center, Dorfackerstasse 45, 032 686 81 36

3


Amtliche / Kirchen

Nr. 06 | Donnerstag, 6. Februar 2020

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Ergänzende Baupublikation Gemäss kantonalem Gesetz über Wasser, Boden und Abfall (GWBA, § 53 Abs. 1) wird folgendes Vorhaben in 2540 Grenchen im Sinne von § 12 der kantonalen Verordnung über Wasser, Boden und Abfall (VWBA) öffentlich aufgelegt: Bauherrschaft Objekt Lage Vorhaben

Beginn der Wasserhaltung Dauer der Wasserhaltung Maximale Pumpmenge Ableitung Pumpwasser

Albego Real Estate AG, Neuhofstrasse 8, 8834 Schindellegi Neubau Hotel + Erdsondenbohrungen Niklaus Wengi-Strasse 22, 2540 Grenchen, GB Nr. 9820 Grundwasserabsenkung während der Bauzeit mit Wellpoint unter den tiefsten Grundwasserstand (TGW = 430.30 m ü. M.) voraussichtlich 1.6.2020 voraussichtlich für 12 Monate 400 – 1500 l/min in den eingedohlten Dorfbach

Einsprachen gegen die Absenkung des Grundwassers unter den tiefsten Grundwasserstand sind bis spätestens 20.2.2020 (Poststempel) schriftlich und begründet beim Bau- und Justizdepartement, Amt für Umwelt, Werkhofstrasse 5, 4509 Solothurn, einzureichen. Das Gesuch für die Wasserrechtliche Bewilligung sowie die dazugehörigen Dokumente können während der Auflagefrist vom 6.2.2020 bis und mit 20.2.2020 bei der Bauverwaltung, Dammstrasse 14, 2540 Grenchen, eingesehen werden.

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Lanz Rosmarie, Kastelsstrasse 44, 2540 Grenchen Sitzplatzverglasung Kastelsstrasse 44 / GB-Nr. 7475 Karl Blaser AG, Bolligenstrasse 22b, 3326 Krauchtal Ramseyer-Tschui Claudia + Martin, Bachtelenstrasse 74, 2540 Grenchen Sichtschutzwand Bachtelenstrasse 74 / GB-Nr. 6817 Gesuchsteller Brotschi Ursula, Haldenstrasse 12a, 2540 Grenchen Abbruch + Neubau gedeckter Sitzplatz Haldenstrasse 12a / GB-Nr. 6879 / 6880 Thermogreen AG, Kaiserstuhlstrasse 2, 8154 Oberglatt

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14, Grenchen Einsprachefrist 20. Februar 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 6. Feb. 2020

BAUDIREKTION GRENCHEN

Die Sprechstunde des Stadtpräsidenten findet statt am Mittwoch, 12. Februar 2020, 16.00 – 18.00 Uhr, im Hôtel-de-Ville, Bahnhofstrasse 23, Sitzungszimmer 1. Stock Stadtkanzlei Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 9. Februar 10.00 Kirchensonntag. Gottesdienst mit Laienprediger. Anschliessend Kirchenkaffee. Dienstag, 11. Februar 10.30 Gottesdienst im Sunnepark. Pfarrerin Doris Lehmann. Donnerstag, 13. Februar Gottesdienst in den Alterszentren. 15.00 Kastels 16.00 am Weinberg. Pfarrerin Doris Lehmann. Markuskirche Bettlach Freitag, 7. Februar 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Luisa Heislbetz. Sonntag, 9. Februar 10.00 Kein Gottesdienst. Für die ganze Kirchgemeinde findet der Gottesdienst in Grenchen statt. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Herz-Jesu-Freitag, 7. Februar 9.00 Eucharistiefeier. Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen Samstag, 8. Februar 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle 17.30 Eucharistiefeier, Kirche Sonntag, 9. Februar 10.00 Eucharistiefeier, Kirche Dienstag, 11. Februar 9.00 Wortgottesdienst,Taufkapelle Donnerstag, 13. Februar 9.00 Eucharistiefeier, Kirche CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 9. Februar Kein Christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. 11.00 Syrisch-orthodoxer Gottesdienst, mit Pfr. Kerim Asmar EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 9. Februar 10.00 Gottesdienst

Sonntag, 9. Februar 10.00 Gottesdienst an der Mühlestrasse 9, mit spannendem Kinderprogramm Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

3


Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen

40

Jahre

www.grimbühler.ch

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

Winterschnitt! «Jetzt ist der Richtige Zeitpunkt, Bäume und Sträucher zu schneiden».

Seit über 50 Jahren Ihr Umzugspartner Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Tel. 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner.ch Internet: www.haringundpartner.ch

• Umzüge von A bis Z • USM-Möbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art • 10% AHV-/IV-Rabatt

Haring + Partner Gartenbau AG

2540 Grenchen | Tel. 032 652 18 23 | Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch | www.kaufmanntransporte.ch

Schreinerei

– Schlüsseldienst – Reparaturen Erlimoosstrasse 3a · 2544 Bettlach Telefon 032 644 32 22 · www.baenninger-schreinerei.ch


Grenchen

Nr. 06 | Donnerstag, 6. Februar 2020

5

Die Vision für eine Markthalle flammt wieder auf GRENCHEN Früher gehörten Markthallen zum prägenden Stadtbild. Besonders in der Schweiz sind sie zusehends von der Bildfläche verschwunden – in Südfrankreich dagegen noch heute nicht wegzudenken. Eine Markthalle punktet nicht nur ästhetisch, sondern bietet Schutz vor schlechter Witterung und Gelegenheit zum Verweilen und Kommunizieren. Die Vision «Markthalle Grenchen» besteht nach wie vor – und nach gut einem Jahrzehnt flammt sie wieder neu auf.

JOSEPH WEIBEL

> DER PLAN

Die Augen von Ruedi Spielmann, dem ehemaligen Präsidenten des Grenchner Gewerbeverbands (GVG), leuchten auf, wenn das Stichwort «Markthalle» fällt. Da kann er sogar wieder euphorisch und kämpferisch werden, wie zu seinen besten GVG-Zeiten. Wie würde er denn die Markthalle heute sehen? «Genau gleich wie ich sie vor zehn oder zwölf Jahren schon aufgezeichnet habe», ist seine Antwort.

Die skizzierte Markthalle (von Februar 2008) ist mit 36 Metern Länge und 11 Metern Breite bemessen und ergibt somit eine Fläche von knapp 400 Quadratmetern. Neben den Marktständen wäre auch ein Kaffee eingeplant, das zum Verweilen und Kommunizieren einladen soll.

Klein und fein

Sein Bild von einer Markthalle in Grenchen sieht konkret so aus: Eine kleine Halle mit Flachdach, gleich unterhalb der Baumallee nördlich des Marktplatzes. Das Gebäude bietet zehn Ständen Platz. Unter einer seitlich herausragenden Dachkonstruktion sind ständige Anbieter (z. B. Marronistand) besser vor Wind und Wetter geschützt. «Die Halle wäre natürlich auch für jegliche andere Aktivitäten nutzbar und geradezu ein idealer Standort, weil dann auch die sanitären und elektrischen Installationen an einem zentralen Standort verfügbar sind». Ausserdem wurde beim damaligen Projekt eine seitliche Begrünung vorgeschlagen sowie ein Bistro, das zum Verweilen und Kommunizieren einladen würde. Ausserdem hätte man im Sommer bei schönem Wetter die Südseite der Halle öffnen können. Dass nun die Diskussionen über eine Markthalle neu aufgenommen wurden, freut Ruedi Spielmann.

So stellten sich die Initianten vor gut zehn Jahren die Markthalle in Grenchen vor. Das Projekt in Bern sei mehrgeschossig gewesen, und der Zugang zum Teil erschwert. Er kenne viele gute Beispiele von Markthallen im Ausland. «Es gibt aber keine, die mehrgeschossig ist. Eine Markthalle muss ebenerdig sein». In Städten mit historischem Hintergrund gibt es auch aktuelle Beispiele von Umnutzungen. Etwa die Schrannenhalle in München, gleich gegenüber vom berühmten Viktualienmarkt. Die Schrannenhalle ist eine Mischung zwischen Markt und kulinarischen Angeboten. Grenchen hat im Zentrum kein Gebäude, das entsprechend umgenutzt werden könnte. Ganz theoretisch gesehen. Grenchen hat aber einen Marktplatz, auf dem nur gerade am Freitagsmarkt oder bei einem Event etwas Leben aufkommt.

Bern: ein schlechtes Beispiel

Was spricht gegen ein solches Projekt? Zum Beispiel die Markthalle in Bern, die mangels eingemieteten Geschäften schliessen musste. «Das ist kein gutes Beispiel», sagt Spielmann.

Ruedi Spielmann freut es, dass die Diskussionen um eine Markthalle wieder aufgeflammt sind.

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns! Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16 stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Buch für Erwachsene

Buch für Jugendliche

Hazel Prior: Die Saiten des Lebens Bei einem ihrer Streifzüge durch die Natur entdeckt Hobby-Dichterin Ellie die Scheune von Dan. Augenblicklich ist sie fasziniert von dem etwas eigenen Mann und seinen Harfen, die er liebevoll herstellt. Arglos schenkt Dan Ellie eines der kunstvollen Werkstücke. Die darf das Geschenk nicht annehmen, so will es ihr Ehemann Clive. Heimlich besucht Ellie Dan immer wieder, da sich die beiden Künstlerseelen sehr gut verstehen. Bald nimmt sie Harfen-Unterricht und verschönert so ihr Leben. Ein Anruf von Dans Ex-Freundin verrät Clive, dass seine Frau inzwischen einen grossen Platz in Dans Herzen einnimmt. Wutentbrannt fährt der Eifersüchtige zu der Scheune; das Schicksal nimmt seinen Lauf. Mit tiefer Menschenkenntnis charakterisiert sie die autistischen Züge von Dan, Ellies Künstlerseele und Clives latente Aggression. Der Spannungsbogen gleicht einem Crescendo und löst beim Lesen die verschiedensten Gefühle aus.

Bettina Belitz: Amuria Maja staunt nicht schlecht, als sie sich bei einem ihrer Streifzüge durch den neuseeländischen Regenwald nach einem schwindelerregenden Sturz in einer fantastischen Welt wiederfindet. Ihre Bewohner leben in Harmonie mit Tieren und Pflanzen, alles ist hell und schön – nur Maja passt nicht hierher. Sie, der Eindringling, stört Amurias Gleichgewicht, schlimmer noch: Als Menschenkind könnte sie Amurias geheime Existenz verraten. Ihr bleibt nur eine Chance: Zusammen mit dem jungen Nebelhüter Nalu muss sie einen gefährlichen Auftrag erfüllen, dann erst darf sie nach Hause zurückkehren. Sie ahnt nicht, dass die Reise, auf die der geheimnisvolle Junge und sie aufbrechen, nicht nur die Grundfesten Amurias, sondern auch die ihrer eigenen Welt erschüttern.

Visionen umsetzen

Im November 2010 sprach die damalige GVG-Präsidentin Brigitte Gürber

(Bildmontage: Ciril Kammermann)

(† 2011) an ihrer ersten Herbstversammlung klare Worte: «Es zeichnet sich eine Katastrophe ab. Bei uns in der Innenstadt stehen die Uhrzeiger fünf Minuten vor zwölf, und rascher als uns lieb ist, zeigen diese Zeiger fünf Minuten nach zwölf», wird sie im Grenchner Tagblatt zitiert. Sie monierte vor allem das unaufhaltsame Lädelisterben im Zentrum. Visionen alleine würden nicht ausreichen, man müsse sie auch umsetzen. Visionen suchte das Grenchner Tagblatt mit einem Leserwettbewerb mit dem Titel: «Mi Marktplatz». Rund 80 Vorschläge sind eingegangen und wurden von einer Jury bewertet. Das sind auch schon wieder vier Jahre her. Unter den Vorschlägen waren viele gute und zum Teil auch realisierbare Ideen. Niemand schlug dabei eine Markthalle vor. Bei der Diskussion um eine Markthalle, welche von der Stadt gebaut und zur Verfügung gestellt wür-

de, seien als Gegenargument bauliche Vorschriften, die einem Vorhaben widerstreben würden, ins Feld geführt worden, erinnert sich Ruedi Spielmann. Der damalige Stadtbaumeister Claude Barbey habe zu den Befürwortern gehört. Barbey schwärmt wie Spielmann von den Markthallen, die sie auf Reisen in Südfrankreich immer wieder antreffen. Wegen der städtebaulichen Bedenken habe man dann die Markthalle schubladisiert. «Ich hatte aber zugleich vom damaligen Geschäftsleiter der Soba Bâloise Bank in Grenchen positive Signale, dass die SoBa bereit gewesen wäre, ihren Parkplatz für den Bau einer Markthalle zur Verfügung zu stellen. Ruedi Spielmann hofft nun, dass Standortmarketing, politische Kräfte und die Behörden die Diskussionen um eine Markthalle aufrecht erhalten. «Wir sind es der Bevölkerung und vor allem auch dem Gewerbe schuldig.»

Kantersieg für das «Team Geist» HALLENFUSSBALL Das Team Geist, die Fussballdiebe, der FC King Baba, die Goldkickers, der FC Chicken Kings und der FC Toy-Gang durften sich am 28. Grenchner SchülerFussballhallenturnier als Kategoriensieger feiern lassen. Der vom FCG 15 organisierte Anlass verlief vor zahlreichem Publikum spannend und erfolgreich. DANIEL MARTINY (TEXT UND BILDER)

D

ie Grenchner Schulmannschaften haben einmal mehr bewiesen, dass sie guten Fussball spielen können. 42 Teams zeigten in der Nordbahnhof-Turnhalle an zwei Tagen spannenden Sport und emotionsreiche Fussballkunst. Dabei kam das Mitmachen quasi vor dem Sieg, auch wenn es natürlich umso schöner war, am Ende des Turniers den Wanderpokal in die Höhe stemmen zu dürfen. Die Turnhalle am Nordbahnhof in Grenchen platzte vorab an den Finalspielen vom Sonntag aus allen Nähten. Eltern, Freunde und Kollegen der teilnehmenden Spieler liessen es sich nicht nehmen, in grosser Anzahl ihre Kids lautstark anzufeuern. Spass, Spannung und Aktion trugen zu einem gelungenen Fussballfest bei, das lange in Erinnerung bleiben wird. Da freuten sich bei den Jüngsten das «Team Geist» ebenso über ihren 12:0Kantersieg zum Turniersieg in der Kategorie 1, wie die Sechstklässler des FC Toy-Gang über ihren knappen 1:0-Finalsieg in der Kategorie 6 über den FC Lengnau. Das OK des FC Grenchen

Das höchste der Gefühle: Stolz werden die Medaillen und der Siegespokal präsentiert.

Sponsor Bruno Huber vom Panathlon-Club Solothurn mit Turnierleiterin Susanne Saladin und Vize-Stadtpräsident Remo Bill (von links) an der Preisverleihung.

Viel Aktion in der Nordbahnhof-Turnhalle. Ein schönes Kopfballtor führte «die Geister» zu ihrem eindrücklichen Turniersieg.

unter der Leistung von Susanne Saladin hat jedenfalls ihre Hausaufgaben bestens gelöst, eine gute Infrastruktur zur Verfügung gestellt und das dicht gedrängte Programm organisatorisch problemlos über die Bühne gebracht. Die zahlreichen Sponsoren ermöglich-

ten den Grenchner Schülerinnen und Schülern ein grosses Fussballfest mit schönen Preisen. Bleibt zu hoffen, dass diese Tradition in unserer Stadt aufrecht erhalten bleibt und der FCG 15 sich auch in Zukunft für die Durchführung verantwortlich zeichnet.


Ihr Elektro Partner

Heizöl

-

Mazout

.

-

.

– Installation und Service – Planung – Gebäudeautomation

werderelektro.ch


Seeland

Nr. 06 | Donnerstag, 6. Februar 2020

7

In Leuzigen wird scharf geschossen

LEUZIGEN Seit 1936 existiert in Leuzigen der ortsansässige Pistolenklub. Der kleine Verein mit gut 60 Mitgliedern hat unter der Leitung von Präsidentin Manuela Obrecht in den letzten Jahren alles richtig gemacht. DANIEL MARTINY

I

ch muss es zugeben, es war als Frau keine leichte Aufgabe, vor 20 Jahren in einem SchiessSportverein Präsidentin zu werden. Manuela Obrecht hat es geschafft und es seither nie bereut. Dabei musste sie auch einige Hürden nehmen. So verlangte das Umweltgesetz des Bundes, dass bis Ende 2020 nicht mehr einfach in den Boden geschossen werden darf. Die Bleiprojektile müssen mit künstlichen Kugelfängen aufgefangen werden, damit diese nicht ins Erdreich gelangen. Mit dem Bau der Kugelfänge wollten es die Burgergemeinde und der Schiessverein nicht bewenden lassen. «Wir wollten gleichzeitig auch das kontaminierte Erdreich umweltgerecht entsorgen», so Obrecht. Die Kosten dafür beliefen sich auf gut 130 000 Franken. Auf finanzielle Unterstützung des Bundes konnte dabei nicht gezählt werden. «Wir hatten keine Subvention zu Gute, da sich unser Schiessplatz im Wald befindet und gemäss Gesetz im Wald keine Sanierungen stattfinden.

Die Kameradschaft steht im Leuziger Verein im Vordergrund.

Grenchen Autohandel Kofmel, in Grenchen, CHE-415.225.521, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 4 vom 08.01.2019, Publ. 1004535816). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Back-Caffee AG, in Grenchen, CHE-114.633.821, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 68 vom 10.04.2015, S.0, Publ. 2090665). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: lemag treuhand & partner ag, in Solothurn (CH-251.4.000.133-8), Revisionsstelle. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Fistra AG Grenchen (CHE103.445.178), in Grenchen, Revisionsstelle. H. & N. Mulaj Gartenbau, in Grenchen, CHE-114.007.109, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 45 vom 05.03.2012, S.0, Publ. 6579562). Domizil neu: Bettlachstrasse 8, 2540 Grenchen. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Mulaj, Hivzi, kosovarischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift [bisher: serbischer Staatsangehöriger]; Mulaj, Naser, kosovarischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift [bisher: serbischer Staatsangehöriger]. BLACKOUT AG, in Grenchen, CHE-445.282.788, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 129 vom 08.07.2019, Publ. 1004670140). Statutenänderung: 16.01.2020. Firma neu: Whitein AG. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: BDO AG (CHE430.259.378), in Bern, Sachwalterin. MAHLE Immobilien Schweiz AG, in Grenchen, CHE-246.848.929, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 87 vom 07.05.2019, Publ. 1004624410). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kapaun, Markus, deutscher Staatsangehöriger, in Stuttgart (DE), Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. pureIT GmbH, in Grenchen, CHE-145.029.615, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 157 vom 16.08.2011, S.0, Publ. 6297616). Firma neu: pureIT GmbH in Liq.. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 17.01.2020 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Meier, Patrik,

Pistolenschiessen ist ein beliebter Wettkampfsport. (Bilder: zvg)

gehen», ergänzt die Präsidentin. Unterstützung erhielt Manuela Obrecht damals von prominenter Seite. AltBundesrat Samuel Schmid begleitete die Planierungsarbeiten. Der ehemalige Sportminister, selbst aktiver Schütze, übernahm zusätzlich ein Patronat. Die Präsidentin schaut nun positiv in die Zukunft: «Unser Ziel ist es, irgendeinmal zwei elektronische Zielscheiben anzuschaffen. Bis dahin werden am 50-m-Stand die Treffer von Hand angezeigt und am 25-mStand die Zielscheiben mit dem Schlitten transportiert.

Waffe zu heben. Das Handgelenk ist fixiert und der Pistolengriff wird mit drei Fingern fest an den Handballen gedrückt. Der Zeigefinger wir gleich eine Druckbewegung Richtung Nase vornehmen. Die Augen fixieren Korn und Visier. 100 Prozent Konzentration ist gefragt, bis das Resultat erscheint und unerbittlich Aufschluss auf die geleistete Arbeit bringt. «In unserem Verein trainieren rund ein Drittel für den wettkampfmässigen Schiesssport», sagt Manuela Obrecht und fügt hinzu: «Ja – natürlich auch Frauen.» Kommt hinzu, dass wenn bei anderen Schiessvereinen sich das Durchschnittsalter um die 60 Jahre bewegt, beträgt er in Leuzigen weniger. 90 Prozent der Vereinsmitglieder sind noch keine 40 Jahre alt. «Damit kennen wir auch kaum Nachwuchsprobleme, weiss die Präsidentin. Angehörige des Vereins nehmen den Nachwuchs gerne ins Probetraining mit. «Einzig sportlich können bei uns die Jüngsten nicht mittun, weil uns ein C-Trainer fehlt»,

ergänzt Manuela Obrecht. Diese Kinder können ihr Hobby dann aber zum Beispiel in Pieterlen ausüben. «Im Winter trainieren wir grösstenteils in der Turnhalle über 10 Meter. Dabei werden vorab Luftpistolen eingesetzt.» Mit einer KleinkaliberPistole schiesst man in Leuzigen bis zu 50 Meter. Die Freiluftpistole ist die «Königs-Disziplin» auf 50 Meter. «Wir verfügen über zwei Vereinswaffen, die man zum Ausprobieren benutzen kann», so Manuela Obrecht. Die Munition sei auch nicht unbedingt teuer und diese Sportart sei deshalb doch erschwinglich.» Der Pistolenverein Leuzigen wurde im Jahre 1936 von damaligen Armeeoffizieren gegründet. Nebst dem Schiessen steht vorab die Kameradschaft im Vordergrund des Vereins. Immer mehr junge Leute sind am Pistolen-Sportschiessen interessiert, wollen den Umgang mit dem Sportgerät erlernen und auch beherrschen und finden in Leuzigen die besten Voraussetzungen dazu.

Doch was benötigt man eigentlich zum perfekten Schuss? Gefragt ist Körperbeherrschung. Die Bauchatmung verläuft total gleichmässig. Der Stand ist stabil auf beide Beine verteilt. Buch und Pobacken sind entspannt. Der eine Arm hängt entspannt nach unten, die Hand am Gürtel eingehängt. Der andere Arm ist bereit in einer fliessenden Bewegung die

Dank Hilfe von 45 Sponsoren der Burgergemeinde sowie den Sportfonds, konnten 80 Prozent des Betrages gedeckt werden. Mit diesem Erfolg will man auch anderen kleinen Vereinen Mut machen. «Es ist durchaus möglich, einen Stand zu modernisieren und dabei seine Tradition zu bewahren, ohne daran zugrunde zu

Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 18.01.2020 – 03.02.2020

Aus dem Schiessstand wird auf 25 und 50 Meter Distanz geschossen.

Bauch und Pobacken sind entspannt

Turnaround geschafft

Handelsregister

Für die Kugelfang-Anlage musste der Pistolenklub Bargeld generieren.

von Bettlach, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, Liquidator, mit Einzelunterschrift als Liquidator, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00 [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift]. CAFFE PIPPO DAMBONE SESSA, in Grenchen, CHE-212.174.470, Lebernstrasse 3, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Lieferung von Kaffee. Eingetragene Personen: Dambone Sessa, Giuseppe, genannt Pippo, italienischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Malergeschäft Gilomen-Bajrami GmbH, in Grenchen, CHE-330.545.820, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 57 vom 22.03.2019, Publ. 1004593958). Firma neu: Malergeschäft Gilomen-Bajrami GmbH in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 21.01.2020 aufgelöst. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Gilomen, Jürg, von Lengnau (BE), in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Gilomen-Bieri, Monika Rita, von Escholzmatt-Marbach, in Grenchen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, Liquidatorin, mit Einzelunterschrift als Liquidatorin, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00]. Breitling AG, in Grenchen, CHE-102.177.526, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 4 vom 08.01.2020, Publ. 1004798145). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Klever, Christian-Matthias, von Schaffhausen, in Schaffhausen, Direktor, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Benaissa, Nasr-Eddine, französischer Staatsangehöriger, in Zürich, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Direktor, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Carriero, Antonio, von Mendrisio, in Servion, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Kästle, Lars Marcus Bruno, deutscher Staatsangehöriger, in Grünwald (DE), Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Middelmann, Alexander, deutscher Staatsangehöriger, in Küsnacht (ZH), Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Direktor, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Rubli, Dominik Peter, von Zürich, in Dägerlen, Mitglied der Geschäftsleitung, Sekretär (Nichtmitglied), mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Direktor, Sekretär (Nichtmitglied), mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Sayler, Tim, von Founex, in Erlenbach

(ZH), Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Bächinger, Roy Jörg, von Hohentannen, in Küttigen, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Schnyder, Marion Ariane Laure, von Galgenen, in Bern, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Siffert, Bertrand, von Ueberstorf, in Villars-sur-Glâne, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Personalfürsorgestiftung der Fortis-Uhren AG, in Grenchen, CHE-109.582.075, Stiftung (SHAB Nr. 82 vom 30.04.2019, Publ. 1004619913). Name neu: Personalfürsorgestiftung der FortisUhren AG in Liquidation. Die Stiftung ist gemäss Verfügung der Aufsichtsbehörde vom 15.11.2019 aufgehoben. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Sutter, Kurt, von Zürich, in Port, Präsident des Stiftungsrates, Liquidator, mit Kollektivunterschrift zu zweien als Liquidator [bisher: Präsident des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Bentele, Andreas, deutscher Staatsangehöriger, in Stiefenhofen (DE), Mitglied des Stiftungsrates, Liquidator, mit Kollektivunterschrift zu zweien als Liquidator [bisher: Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Ritter, Regula, von Biel/Bienne, in Ligerz, Mitglied des Stiftungsrates, Liquidatorin, mit Kollektivunterschrift zu zweien als Liquidatorin [bisher: Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]. Huda Cars KLG, in Grenchen, CHE-466.492.417, Kollektivgesellschaft (SHAB Nr. 38 vom 25.02.2019, Publ. 1004573951). Die Gesellschaft hat sich aufgelöst. Die Liquidation ist durchgeführt. Die Gesellschaft wird gelöscht. Däster-Schild Stiftung, in Grenchen, CHE-110.217.725, Stiftung (SHAB Nr. 165 vom 28.08.2019, Publ. 1004704206). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Banga, Boris, von Münchenstein, in Grenchen, Vizepräsident des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Furthmüller, Hans, von Zürich, in Bern, Mitglied des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Wohlen bei Bern, Mitglied des Stiftungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung]; Fischer, Niklaus Viktor, genannt Klaus, von Gettnau, in Hofstetten-Flüh, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Schwarzmeerfisch, Inhaberin Özi Acemliler, in Grenchen, CHE-306.062.018, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 163 vom 26.08.2019, Publ. 1004702385). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Acemliler, Berkay, türkischer Staatsangehöriger, in Grenchen, mit Einzelunterschrift. Bettlach

Ed. Bühler Holding AG, in Bettlach, CHE-102.548.249, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 129 vom 06.07.2017, Publ. 3627809). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Satushev, Kirill, von Solothurn, in Solothurn, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]; Satushev, Konstantin, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Satusheva, Maria, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. SATU AVIATION AG, in Bettlach, CHE443.270.521, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 129 vom 06.07.2017, Publ. 3627827). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Satushev, Kirill, von Solothurn, in Solothurn, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: ohne eingetragene Funktion, mit Einzelunterschrift]; Satushev, Konstantin, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Satusheva, Maria, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]. Advanced Machinery AG, in Bettlach, CHE-100.663.715, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 129 vom 06.07.2017, Publ. 3627803). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Satushev, Kirill, von Solothurn, in Solothurn, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]; Satushev, Konstantin, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Satusheva, Maria, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien.

die mit dem Garten- und Landschaftsbau in Zusammenhang stehen. Kann im Inund Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, gleichartige Unternehmen erwerben und sich mit solchen zusammenschliessen, Grundstücke, Patente und Lizenzen erwerben, verwalten und veräussern, ferner sämtliche Geschäfte tätigen und Verträge eingehen, die direkt oder indirekt mit ihrem Gesellschaftszweck in Zusammenhang stehen oder ihn zu fördern geeignet sind. Qualifizierte Tatbestände neu: [Die Bestimmung betreffend die bebsichtigte Sachübernahme bei der Gründung der Gesellschaft vom 25.05.1998 ist im Sinne von Art. 628 Abs. 4 OR aus den Statuten gestrichen worden.] [gestrichen: beabsichtigte Sachübernahme: Maschinen, Geräte, Mobilien, Fahrzeuge, Vorräte und Baumschule von der Einzelfirma «Herbert Haring», in Bettlach, zum Preis von höchstens CHF 350'000.–.]. Mitteilungen neu: Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Aktienbuch eingetragenen Adressen. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Niggeler, Heinz, von Dotzigen, in Scheuren, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Gloor, Dominik, von Basel, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Sabrina Scheurer gigasox, in Bettlach, CHE-210.550.088, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 192 vom 04.10.2019, Publ. 1004730485). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Scheurer, Marc, von Aarberg, in Bettlach, mit Einzelunterschrift. Inserat

Advanced Investments AG, in Bettlach, CHE-393.231.103, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 24 vom 05.02.2018, Publ. 4034921). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Frech, Peter , von Basel und Rothenfluh, in Hofstetten-Flüh, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Satushev, Kirill, von Solothurn, in Solothurn, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Satushev, Konstantin, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Satusheva, Maria, von Solothurn, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Haring + Partner Gartenbau AG, in Bettlach, CHE-104.482.041, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 77 vom 21.04.2017, Publ. 3479567). Statutenänderung: 20.01.2020. Zweck neu: Betrieb eines Unternehmens für Garten- und Landschaftsbau sowie Handel mit Produkten,

Grenchen / Solothurn www.gruetter-schwarz.ch Telefon 032 654 24 24


8

Region

GRENCHEN

Jeder dritte Zug kommt zu spät an Von den 8361 Fahrten auf der IC-Linie Grenchen Süd-Solothurn waren 30,1 Prozent der SBB-Züge verspätet. Anfang Woche publizierte die SBB die EC- und IC-Linien mit den meisten Verspätungen im Zeitraum von Februar 2019 bis Februar 2020. Für die SBB ist Pünktlichkeit im Bahnalltag das Mass aller Dinge. Die Realität sieht aber mittlerweile etwas anders aus. Die Verspätungen haben im letzten Jahr (Messzeit: 2. Februar 2019 bis 2. Februar 2020) erneut zugenommen – und wie das Beispiel auf der Linie Grenchen Süd-Solothurn zeigt – fuhren auf etlichen anderen Linien ein Drittel der Züge unpünktlich. Ähnlich hoch sind die Verspätungswerte zwischen Olten und Solothurn. Von den 5459 Fahrten waren 28,3 Prozent verspätet. Zwischen Biel und Solothurn (5449 Fahrten) gab es «nur» für 20,9 Prozent der Fahrten eine Verspätung – vielleicht, weil der Zug nur jede Stunde in Grenchen Süd hält … Wann ist ein Zug unpünktlich? Die SBB sprechen dann von «Kundenunpünktlichkeit», wenn der Kunde mit höchstens drei Minuten Verspätung am Bestimmungsort angekommen ist. Das waren in der Vergleichsperiode 89,5 Prozent. Dieser Wert hatte sich im Vergleich zu 2018 noch einmal um 0,6 Prozent verschlechtert. Spitzenreiter in Sachen Verspätung sind die Züge zwischen Brig und Sitten. 84,6 Prozent der Fahrten waren unpünktlich. Das heisst: Nur gerade knapp 15 Prozent der Züge erreichten den Bestimmungsort pünktlich. Was sind die hauptsächlichen Gründe für diese Verspätungen? Fehler bei der Planung der Baustellen; zu optimistische Planung der Fahrpläne; Mangel an Lokführern und fehlende Fahrzeuge. Joseph Weibel

Donnerstag, 6. Februar 2020 | Nr. 06

«Gut essen kann man auch bei schlechtem Wetter»

GRENCHEN Am Montag waren die Temperaturen im zweistelligen Bereich – auch auf dem Grenchenberg. Winter. Schnee? Unsere Bilder sind nicht vom letzten Winter, sondern wurden vor wenigen Tagen gemacht. Die warmen Temperaturen und der Regen haben die Pracht in kurzer Zeit wieder zunichte gemacht. Vreni Schneider, die Wirtin vom Untergrenchenberg, will deshalb kein Trübsal blasen.

«

JOSEPH WEIBEL

Petra», der jüngste Winterorkan, sorgt auf dem Unterberg nicht nur für turbulenten Wind, sondern legt zeitweise auch das Internet im Bergrestaurant lahm. Wirtin Vreni Schneider strahlt trotzdem Ruhe aus. Bei solchem Wetter ist es wesentlich ruhiger im Gasthof. Sie vermisse bisher vor allem die Kinder, die ursprünglich in den Sportferien auf und neben der Piste hätten für Leben sorgen sollen. «Petra» bringt auch kältere Temperaturen. Viel Schnee habe es nicht gegeben, sagt Vreni Schneider am Dienstagmorgen. Aber es sei nun schon wesentlich winterlicher als noch vor einem Tag. Zum Schlitteln reiche es nicht ganz, so ihr erster Eindruck. «Aber Fahrten mit dem Bobschlitten geht.»

Nehmen, wie es kommt

Auch ohne Schnee und Kälte zog es die Leute regelmässig auf den Grenchenberg. Besonders an den Tagen, wenn unten eine dicke Nebelsuppe den Blick auf blauen Himmel und Sonnenschein verwehrte. Das spürten Vreni Schneider und ihr Team besonders auch während den Festtagen. Sie sei sehr überrascht gewesen über den grossen Aufmarsch. «Dagegen waren November und Dezember äusserst ruhig. «Wissen Sie», sagt Vreni Schneider, «mein Vater pflegte zu sagen: Nichts

GRENCHEN

In Memoriam: Stefan Künzli

Völlig überraschend ist am vergangenen Wochenende Stefan Künzli (45), Korpsmitglied der Stadtpolizei Grenchen, verstorben. Den Angehörigen entbieten wir unser herzlichstes Beileid und wünschen viel Kraft in den schweren Stunden. Nachfolgend veröffentlichen wir die erste Meldung der tragischen Nach-

richt auf facebook, die Polizeikommandant Christian Ambühl formuliert hat. Die geplante Reportage an dieser Stelle über den Korpsrapport der Stadtpolizei Grenchen veröffentlichen wir zu einem späteren Zeitpunkt. Die Redaktion

Die BGU-Bergfahrten während den Sportferien Die BGU verkehrt während den Sportferien (3. Bis 14. Februar 2020) wie folgt auf den Grenchenberg und zurück: Montag bis Freitag Bahnhof Süd ab 11, 13 und 16 Uhr Samstag/Sonntag ab 9, 11, 13 und 16 Uhr

So wünscht man sich die Skipiste auf dem Grenchenberg: Viel Schnee und gute Bedingungen. In den bisherigen Wintermonaten hatte dieses kürzlich gemachte Bild Seltenheitswert.

Montag bis Freitag Grenchenberg ab 11.45, 14.45 und 16.45 Uhr (Montag bis Freitag) Samstag/Sonntag ab 9.45, 11.45, 14.45 und 16.45 Uhr (Bei schlechten Wetter- oder Strassenverhältnissen kann der Betrieb eingestellt werden.) In der übrigen Zeit (bis 25. März 2020) verkehrt die BGU ab Grenchen Süd während der Woche um 13 und 16 Uhr auf den Grenchenberg, zurück 14.45 und 16.45 Uhr. Am Samstag und Sonntag gelten die gleichen Fahrzeiten wie während den Sportferien.

Wer wünscht sich das nicht: Es werde Winter! (Bilder: Oliver Menge) zahlt sich so aus wie das Wetter.» Und er habe das gemeint im Guten wie im Schlechten. Sie denke immer wieder an diese Worte. «Sie haben etwas Wahres und verheissen auch: Man muss es nehmen, wie es kommt».

Der nächste schöne Tag kommt bestimmt

Sie freut sich deshalb immer über einen Besuch. Sie sei nicht gerne allei-

ne, schmunzelt. Bei zweifelhafter Witterung gebe es vermehrt Anrufer, die nach dem Wetter fragen. Sie antworte ihnen dann immer: «Bei mir können Sie auch etwas Gutes essen, wenn es schlechtes Wetter ist». Nein Trübsal blasen mag Vreni Schneider nicht. Dafür ist sie eine zu positiv eingestellte Person. Der nächste schöne Wintertag kommt bestimmt.

NEWS GRENCHEN

Seniorennachmittage Marianne Bumbacher und ihre Helferinnen haben für 2020 wiederum ein unterhaltsames Programm für die Seniorennachmittage der römisch-katholischen Kirchgemeinde zusammengestellt. Auftakt ist am Freitag, 21. Februar 202 mit der Fasnacht. Die weiteren Daten und Veranstaltungen: Mittwoch, 29. April: Vortrag über die Mundart; Mittwoch, 27. Mai: Tagesausflug; Mittwoch, 10. Juni: Reisebericht Insel Madeira; 29. August bis 5. September: Ökumenische Seniorenferien in Urnäsch; Dienstag, 17. November: Theater; Mittwoch, 9. Dezember: Samichlaus. Für diesen Nachmittag werden rechtzeitig persönliche Einladungen mit Anmeldekarte verschickt. Wer keine Einladung erhalten hat, aber gerne teilnehmen möchte, kann sich auf dem Sekretariat des römisch-katholischen Pfarramts melden. jw

BETTLACH

Schnittkurs Kommenden Samstag, 8. Februar 2020, findet wiederum ein Schnittkurs an Obstbäumen statt. Veranstalter ist der Obst- und Gartenbauverein Bettlach. Der Kurs führt Uwe Müller. Besammlung ist um 13.30 Uhr beim Parkplatz beim Gemeindehaus. Der Kurs dauert bis ca 17 Uhr. Die nächste Gelegenheit bietet sich 14 Tage später, am 22. Februar. Zusätzlich wird Kursleiter Uwe Müller auch Schnitttipps geben für Reben. jw

Kostbare Momente, perfekt organisiert GRENCHEN Das Reisebüro Vasellari in Grenchen hat zum traditionellen Jahres-Apéro eingeladen. Einmal mehr wurden dabei den Gästen die neusten Reisetrends präsentiert. Mit Lara Meili-Nicotera wurde zudem die neue rechte Hand von Rolf Probst vorgestellt. DANIEL MARTINY (TEXT UND BILDER)

S

eit 42 Jahren arbeitet Rolf Probst im Reisebüro Vasellari in Grenchen. 1987, also vor 33 Jahren, hat Probst die Leitung des Reisebüros übernommen (Gründung durch Peter Vasellari im Jahr 1978). Wie Rolf Probst schon mehrmals erwähnte, möchte er aus diversen Gründen kürzertreten und auch seine Nachfolgeregelung planen. Beim Apéro wurde nun Lara MeiliNicotera als seine zukünftig rechte Hand vorgestellt.

Ein echter Mehrwert

Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des traditionellen Apéros an der Marktstrasse 4 in Grenchen konnten sich davon überzeugen lassen, dass Lara Meili-Nicotera und Rolf Probst über ein immenses Wissen und grosse Erfahrung in der Branche besitzen. Damit bietet das Vasellari-Duo einen echten Mehrwert gegenüber dem Internet. Professionelle und neutrale Beratung, ganz auf die Bedürfnisse der Kundschaft abgestimmt, garantieren für unvergessliche Ferien. Wer das Tor zur Vasellari-Ferienwelt durchschreitet, findet eine spannende Auswahl an qualitativ hochstehenden Reisen in alle Welt. Der ganz persönlichen Traumreise steht damit nichts mehr im Weg.

Zahlreiche Stammgäste schmieden bei guter Stimmung am traditionellen Apéro ihre Ferienpläne für das Jahr 2020.

Das Duo Rolf Probst und Lara Meili-Nicotera führen das Reisebüro Vasellari an der Marktstrasse in Grenchen.

Persönliche Beratung als unschätzbarer Vorteil bietet Rolf Probst (links) im Reisebüro Vasellari seit über 40 Jahren.


Diverses / Immobilien / Stellen

Nr. 06 | Donnerstag, 6. Februar 2020

9

STELLENMARKT

IMMOBILIEN Arch, Römerstrasse West 45 + 47 zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung je eine

Die Einwohnergemeinde 2543 Lengnau BE (5'277 Einwohner) sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine selbständige und verantwortungsvolle Person als Arch - Stockmattweg 4/6 An ruhiger Lage vermieten wir nach Vereinbarung schöne und ruhige 3 - & 4 - Zimmer-Wohnungen - Laminat- und Plattenböden - Geschlossene Küche mit Glaskeramik - Helle Räumlichkeiten - Bad mit Badewanne - Bergsicht - Spielplatz - Garage vorhanden - Balkon - ÖV in der Nähe Mietzins 3-ZWG CHF 840.-- + HK/NK Mietzins 4-ZWG CHF 1'020.-- + HK/NK

Grenchen - Kirchstrasse 75-79

3½-ZimmerAttikawohnung ” ” ” ” ”

Grosse, sonnige Terrasse Moderner Ausbaustandart Einbaugarderobe Bad/WC und sep. Dusche/WC Eigener Waschturm in der Wohnung

Parkplätze können separat dazu gemietet werden. Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns auf Sie! as immobilien ag 3203 Mühleberg 031 752 05 55 as-immo.ch

Wir vermieten nach Vereinbarung neu erstellte und sehr attraktive 2.5- Zimmer-Wohnungen - Hell - Sonnig - Offene Küche mit Geschirrspüler - Parkett- und Plattenböden - Bad mit Waschturm - Balkon / Terrasse - Lift - Zentrale Lage - Spielplatz - Einstellhallenplätze verfügbar Mietzins 2.5-ZWG ab CHF 1‘040.-- + HK/NK

Elektroinstallateur/-in für Betrieb und Unterhalt (100%) Ihr Aufgabengebiet umfasst: • Bau, Betrieb und Unterhalt des Verteilnetzes Elektrizität (inkl. Strassenbeleuchtung) • Zählermontage (Wasser und Strom) und Installation von Tarifund Steuerapparaten • Mitarbeit bei der Erstellung von Kommunikationsverbindungen im Zusammenhang mit zukünftigen Smart-Meter-Systemen (Zählerfernauslesung). • Betrieb, Kontroll- und Revisionsaufgaben an Anlagen und am Verteilnetz Trinkwasser • Koordination der Arbeiten mit Kunden, Bauleitern, Ingenieuren und Installateuren • Pikettdienst sowie Einsatz in Not- und Störsituationen Profil: Sie sind eine zuverlässige, verantwortungsvolle und belastbare Persönlichkeit mit Eigeninitiative und Organisationstalent, die über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroinstallateur/-in, Netzelektriker/-in oder Elektro-Sicherheitsberater/-in verfügt. Sie interessieren sich für neue Technologien, weisen gute EDVKenntnisse (MS-Office) auf und sind im Besitz eines Führerscheins der Kat. B. Ihre Zukunft: Sie erwartet eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team, zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Grenchen - Kirchstrasse 75-79 Wir vermieten nach Vereinbarung neu erstellte und sehr attraktive 3.5- Zimmer-Wohnungen - Hell - Sonnig - Offene Küche mit Geschirrspüler - Parkett- und Plattenböden - Bad mit Waschturm - Balkon / Terrasse - Lift - Zentrale Lage - Spielplatz - Einstellhallenplätze verfügbar Mietzins 3.5-ZWG ab CHF 1‘380.-- + HK/NK

Senioren Residenz

Ihr nächster Schritt: Bereit für die Herausforderung? Dann senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Foto) an: Einwohnergemeinde Lengnau, Geschäftsleitung, Dorfplatz 1, 2543 Lengnau

Einwohnergemeinde Lengnau Dorfplatz 1 2543 Lengnau BE

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen: Herr Daniel Ochsner, Leiter Bau- und Werkabteilung, Telefon 032 654 71 04. Unter www.lengnau.ch finden Sie zusätzliche Angaben über die Einwohnergemeinde Lengnau.

032 654 71 01 www.lengnau.ch info@lengnau.ch

«Gemeinsam gegen die Vereinsammung!»

schöne, helle Minergie 2½-Zimmerwohnung für Senioren 1'250.00 / Monat inkl. NK Besichtigen Sie unsere wunderschöne Wohnung. Senioren Residenz Flughafenstrasse 1, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 57 70, info@seniorenresidenz-grenchen.ch www.seniorenresidenz-grenchen.ch

Erstvermietung Neubau Moosstrasse 64 – 66 a in Grenchen 2½-Zimmer-Wohnungen (55 – 60 m2) ab 1'195.00 inkl. NK div. Grundrisse, Stockwerke und Ausrichtungen Zu vermieten per 1.4.2020 oder 1.5.2020 Weitere Infos auf www.in-grenchen.ch Moderner Ausbau, Bad/WC oder Dusche/WC, grosse Balkone oder Sitzplätze, Lift, Einstellhalle, 10 Min von Bahnhof und City entfernt. Besichtigungen Tel. 076 446 35 56 oder vermietung@in-grenchen.ch

Top 24h-Betreuung ab CHF 5’800 Seit über 10 Jahren für Senioren und Angehörige da. Massgeschneidert, umfassend und in jeder Situation. Kostenlose Beratung. Tel 032 511 11 88, www.homeinstead.ch

Unser Team sucht Sie Serviceangestellte mit persönlichem und telefonischem Kundenkontakt Teilzeitarbeitsstelle (ca. 60 – 80%) gute Deutschkenntnisse sind wichtig Arbeitsort: Grenchen Melden Sie sich unter 076/322 02 33


10

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 6. Februar 2020 | Nr. 06

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Obernarr Patrick I. präsentiert das Fasnachtsprogramm 2020 (Foto: zvg)

Grenchner Fasnacht setzt auf Tradition und Erneuerung

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

Die Gränchner Fasnacht 2020 wird unter neuer Führung des Obernarren Patrick I. durch Veränderungen geprägt. Einerseits setzt man am Donnerstagabend auf die traditionelle Beizenfasnacht, welche ausschliesslich in den Beizen stattfinden wird. Die Proklamation erfolgt durch den Obernarren in allen teilnehmenden Beizen. Im Gegensatz dazu wird am Samstag auf den Strassen gefeiert. Mit 15 Guggen, von nah und fern, werden auf 3 Bühnen an der Gränchner Street-Guggen-Night die Fasnacht zelebrieren. Durch diverse Bars und Verpflegungsmöglichkeiten wird dies sicher eines der Highlights 2020. 20.-26. Februar 2020.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 6. FEBRUAR

MITTWOCH, 12. FEBRUAR

19.00–20.30 Uhr: Interkultureller Sprachtreff für Männer. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Jeder bezahlt sein eigenes Getränk. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Männern unterschiedlicher Herkunft. Das Angebot richtet sich an Männer, die Interesse an fremden Kulturen haben und gerne Kontakt knüpfen. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Auch Männer mit Deutsch als Muttersprache sind herzlich willkommen. Mann trifft sich jeweils am ersten Donnerstag-Abend im Monat. Ansprechperson: Martin Joss, mailbox@martinjoss.ch. www.granges-melanges.ch La Trattoria, Girardstrasse 19.

18.00-19.30 Uhr: TV Grenchen Abteilung ASS - Männer/ Senioren. Abwechslungsreiche Turnstunde für Männer ab 40 Jahren. Programm mit Fitness, Spiel, Spass, Wandern und Geselligkeit. Wir begrüssen dich gerne zu einer unverbindliche Schnupperstunde. Weitere Auskünfte unter 032 652 26 39. Turnhalle Eichholz West

FREITAG, 7. FEBRUAR 7.00–12.00 Uhr: Grosser Monatsmarkt. Immer am 1. Freitag im Monat. Beim grossen Monatsmarkt wird das Angebot des Wochenmarkts mit Waren aller Art ergänzt. www.gvg.ch Marktplatz.

SAMSTAG, 8. FEBRUAR 11.00 Uhr: Ticketvorverkauf 50 Jahre Plausch. Am traditionellen Risotto-Essen der Faschingszunft startet wie alle Jahre wieder, der Vorverkauf der Tickets für den Plausch. Dieses Jahr feiert der Plausch sein Bestehen seit fünfzig Jahren. Achtung: Die Tickets sind heissbegehrt; wie auch das Risotto. Also komm vorbei, bevor die Tickets weg sind. Bis 15. Februar. Baracoa, Centralstrasse 2. 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport und Tanz für Jugendliche. Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum

MONTAG, 10. FEBRUAR 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Doppelturnhalle Zentrum

18.00-20.00 Uhr: TV Grenchen Abteilung ASS – Volleyball. Volleyball für Frauen und Männer ab 30 Jahren. Komm doch ganz unverbindlich zu einer Schnupperstunde vorbei. Weitere Auskünfte unter 079 454 09 89. Turnhalle Eichholz West 18.30-20.00 Uhr: TV Grenchen Abteilung ASS – Fussball. Fussballspielen ohne Meisterschaftsspiele. Kein Druck, kein Stress. Für ehemalige Fussballspieler und alle die gerne Plauschfussball spielen. Weitere Auskünfte unter 079 661 39 15. Tissot Velodrome 20.00 Uhr: «Ganz unger üs» – Talkshow Urs Wirth (Leiter Heilpädagogische Sonderschule und Fasnächtler) und Rolf Schlup (nationaler Künstler-Promoter). Gastgeber: Kurt Gilomen und Dagobert Cahannes. Centro Lounge

DONNERSTAG, 13. FEBRUAR 16.30–22.30 Uhr: Nationale Rennserie mit SM Omnium. Die Rennatmosphäre im Tissot Velodrome geniessen. Die Elite der Damen und Herren sowie die Junioren kämpfen um den Sieg und gehen an ihre Grenzen. Spannende Rennen verspricht dieser Donnerstagabend. Ein Bahnradsportfest wartet auf die Besucherinnen und Besucher an diesem Abend im Tissot Velodrome in Grenchen. Für alle Rennabende sind auch VIP-Tickets erhältlich. Diese können an info@tissotvelodrome.ch bestellt werden.

Mehr Infos zum VIP-Programm findet man unter www.tissotvelodrome.ch. Rollstuhlplätze erhältlich beim Tissot Velodrome direkt, 032 654 20 40. Tissot Velodrome, Neumattstrasse 25.

FREITAG, 14. FEBRUAR 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. Marktplatz. 14.00–16.00 Uhr: Kindernachmittag «Tintenfass und Kreide». Wie war Schule früher? Kindernachmittag , für Kinder von 5–12 Jahren. Beschränkte Platzzahl, Anmeldung nötig, mit Eintritt. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3. 20.00 Uhr: «Nichts als lauter Liebe». Hugo und Gigi waren jahrelang ein Traumpaar: auf der Bühne und im wirklichen Leben. Parktheater Grenchen

DEMNÄCHST

«REPAIR CAFÉ GRENCHEN» 15. Februar, 09.00 – 14.00: Im Repair Café repariert man mit Hilfe von Profis kostenlos die eigenen Lieblingsobjekte und kann sich im Restaurant Parktheater mit Kaffee, Gipfeli und Süssgebäck verpflegen. Weitere Infos: www.repaircafe.ch

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses», Sonderausstellung zu unserer Museumssammlung «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle», neuer Kinderrundgang mit Maskottchen «Tick Tack». Kinder Eintritt Gratis. www.museumgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen «IMPRESSION 2019» und «20m2 – Fenster ins Atelier von Aline Stalder». Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch.

«Druckknöpfe» gesucht Grenchen Am Samstag, 22. Februar 2020 startet der Kinder-Kunst-Klub «Druckknöpfe» mit seinem neuen Programm. Noch hat es ein paar freie Plätze. «Druckknöpfe» heisst der Kinder-Kunst-Klub des Kunsthauses Grenchen. Er richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die mehr über Kunst erfahren möchten und gerne kreativ sind. An acht Samstagen und am Internationalen Museumtag, 17. Mai 2020, wird im Atelier des Kunsthauses Grenchen gemalt, gezeichnet, gedruckt, geklebt und geformt. Unter fachkundiger Leitung können Kinder beim künstlerischen Arbeiten die Welt erforschen. Dieses Jahr wird der Kinder-Kunst-Klub vom Februar bis Juni 2020 von Sabine Amstad, Dozentin für Bildnerische Gestaltung und vom August bis November 2020 von der jungen Kunstvermittlerin Laura Hadorn geleitet. Sie führen den Kinder-Kunst-Klub «Druckknöpfe» in zwei Gruppen. Die «Gruppe Blau» trifft sich jeweils am Morgen von 10–12 Uhr und die «Gruppe Rot» trifft sich jeweils am Nachmittag von 13.30–15.30 Uhr im Atelier des Kunsthauses. Erstmals am Samstag, 22. Februar 2020. Die Mitgliederzahl ist auf zwei Mal zehn Kinder begrenzt. Und für dieses Jahr hat es noch ein paar freie Plätze. Anmelden können sich Interessierte beim Kunsthaus Grenchen, 032 652 50 22 oder info@kunsthausgrenchen.ch. www.kunsthausgrenchen.ch

Profile for AZ-Anzeiger

20200206_WOZ_GSAANZZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 06/2020

20200206_WOZ_GSAANZZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 06/2020