Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

Das ideale Geschenk!

19. Dezember 2019 | Nr. 51 | 80. Jahrgang

Hoher Unterhaltungswert, auch für nicht Hundehalter. Die beiden Bücher von Erika Howald können direkt bei uns über den Büchershop online, oder im Buchhaus Lüthy ab Lager bezogen werden. Hundeschule Berghof Erika Howald Telefon 032 351 24 86 www.hundeschuleberghof.ch

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

he Diese Woc e it Sonderse

Auch ohne Schnee ein voller Erfolg In Grenchen fand am Wochenende ein weiterer Weihnachtsmarkt statt.

Schule aktuell

Winter-Ausverkauf Marktplatz 16, 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21

10% 50%

½ Preis!

Fr, 3. Jan. bis Sa, 25. Jan. 2020

10% 50%

10% 50% 20%

Eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute im 2020 WOCHENTHEMA

«

Liebe Grenchnerinnen und Grenchner

Montag, 23. und 30. Dezember geöffnet

Wie fasst man einen Rückblick auf ein ganzes Jahr und auf wenige Zeilen zusammen? Eine gute Frage. Aus all den Ereignissen, die unsere Stadt in den letzten zwölf Monaten bewegt, gefreut oder vielleicht auch geärgert hat, liessen sich zweifellos ein paar Seiten in dieser Zeitung füllen. Ich will Sie aber nicht mit einer Aufzählung in Form einer Jahreschronik langweilen. Diese Aufgabe erfüllt unser «Grenchner Jahrbuch», das vor einer Woche zum 48. Mal erschienen ist. Unsere Stadt machte im Spätsommer positive Schlagzeilen. «Grenchen kann erste «Donnschtig-Jass»Sendung 2020 ausrichten», lautete eine Schlagzeile. Zuvor waren bereits zwei Mal viele Tausend Fernsehaugen auf unsere Stadt gerichtet – auf die erfolgreiche Jass-Crew und immer wieder auf die mitgereisten Fans, die buchstäblich die Grenchner-Fahne hochhielten. Das hat mir und vielen anderen richtig Freude gemacht. Wir dürfen und wollen stolz sein auf diese Stadt! Ich denke aber auch an die Eröffnung der neuen Stadtbibliothek in der umgebauten Alten Turnhalle. Diese Mediathek wird zu einem wichtigen Begegnungsort, wo sich Menschen treffen und austauschen können. Ein wichtiger Meilenstein war der Spatenstich zum neuen Turnerstadion. Dieser Bau komplettiert das ständig wachsende Sportzentrum im Süden der Stadt

(Bild: Archiv)

mit Velodrome, Schwimmbad, Fussballplätzen, Bocciadrome, Tennishalle und dem BMX-Pumptrack. Entstanden ist ein Sportcluster, wie man ihn weitherum kein zweites Mal findet. Ich danke allen Grenchnerinnen und Grenchnern, die Anfang Dezember an der Budgetgemeindeversammlung auch grünes Licht für den Kunstrasen gegeben und damit einen weiteren Beitrag an die Jugendsportförderung geleistet haben. Der Blick voraus zeigt uns tiefere Steuerfüsse für natürliche und juristi-

sche Personen; das fortschreitende Agglomerationsprogramm mit Bettlach und Lengnau; die Ortsplanungsrevision sowie die laufenden Planungsarbeiten für die Gestaltung des Bahnhofs Süd. Gute Nachrichten. Fürwahr! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen von Herzen frohe Festtage, ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gutes neues Jahr und beste Gesundheit!» François Scheidegger, Stadtpräsident Grenchen


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 19. Dezember 2019 | Nr. 51

Blumenatelier Brigitte Allemann Bahnhofstrasse 41 2540 Grenchen Tel. 032 652 31 12

Weihnachtszauber Lassen Sie sich vom Geist der Weihnacht in unserem Geschäft verzaubern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten Montag, 23. Dezember 8.00 – 18.30 Uhr Dienstag, 24. Dezember 8.00 – 16.00 Uhr Montag, 30. Dezember 8.00 – 18.30 Uhr Dienstag, 31. Dezember 8.00 – 16.00 Uhr


Amtliche / Kirche

Nr. 51 | Donnerstag, 19. Dezember 2019

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

L & L Gipser GmbH, Grossmatte 24, 6014 Luzern Umbau EFH + Neubau Parkplätze + Wärmepumpe im Freien Reiserhubelweg 4 / GB-Nr. 5889 Partner Architektur Burger AG, Bahnhofstr. 59, 6403 Küssnacht am Rigi Estaplan AG, Härkingerstrasse 19, 4629 Fulenbach Anbau Balkon mit Sitzplatzverglasung Dählenstrasse 12 / GB-Nr. 5558 Gesuchsteller

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 16. Januar 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

Grenchen, 19. Dez. 2019

BAUDIREKTION GRENCHEN

Stadt Grenchen

Stadtpräsidium / Stadtkanzlei

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Grenchen Weihnachten/Neujahr 2019/2020 Die Büros bleiben wie folgt geschlossen: Stadtverwaltung: Dienstag, 24. Dezember 2019, ab 11.30 Uhr bis und mit Freitag, 3. Januar 2020, geschlossen. Ausgenommen sind die Stadtpolizei und der Werkhof. Baudirektion: Montag, 23. Dezember 2019, bis und mit Freitag, 3. Januar 2020 Das Bestattungsamt ist für die Entgegennahme von Bestattungsaufträgen am Freitag, 27. Dezember 2019, und Dienstag, 31. Dezember 2019, jeweils von 9.00 bis 10.00 Uhr geöffnet. Reservationen für die Abdankungshalle nimmt die Stadtpolizei Grenchen entgegen. In dringenden Fällen gibt die Stadtpolizei Auskunft (Telefon Nr. 032 654 75 75) STADT GRENCHEN

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

3

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 22. Dezember 10.00 4. Advent. Kein Gottesdienst. Dienstag, 24. Dezember 16.30 Familienweihnachtsfeier. «Du bist einmalig . . . und das Geschenk der Liebe». Pfarrerin Susanna Meyer und Katja Ritter, Jugendarbeiterin. Anschliessend herzliche Einladung zu Punsch. 23.00 Heiligabend. Gottesdienst. Pfarrer Peter von Siebenthal. Musikalische Umrahmung mit dem Lyra-Chor aus St. Petersburg. Anschliessend herzliche Einladung zu Glühwein. Mittwoch, 25. Dezember 10.00 Weihnachts-Gottesdienst mit Abendmahl. Pfarrerin Doris Lehmann. Weihnachten als Segen mit der Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Mittwoch, 1. Januar 17.00 Neujahrskonzert. «Amore, Love & Liebi». Anschliessend Apéro. Sonntag, 5. Januar 10.00 Gottesdienst. Pfarrerin Susanna Meyer. Anschliessend Kirchenkaffee. Donnerstag, 9. Januar Gottesdienst in den Alterszentren. Pfarrer Hans Metzger, christkath. 15.00 Kastels. 16.00 am Weinberg. Markuskirche Bettlach Freitag, 20. Dezember 16.00 Fiire mit de Chline in der Markuskirche. 16.00 Stars und Stärnli im Kirchgemeindehaus Markus. 16.15 Ökumenischer WeihnachtsGottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Pfarrer Ottfried Pappe. Sonntag, 22. Dezember 18.00 4. Advent.Taizé-Feier. Sie sind eingeladen zur Feier, die die Liturgie und Lieder vonTaizé aufnimmt. Zeit für sich haben, nachdenken können, beten, sich sammeln. Dienstag, 24. Dezember 23.00 Heiligabend. Gottesdienst. Pfarrerin Susanna Meyer. Weihnachtsmusik mit Blockflöte und Orgel, Kathrin Nünlist und Hanes Zwyssig. Anschliessend herzliche Einladung zu Glühwein. Mittwoch, 25. Dezember 10.00 Weihnachten. Gottesdienst mit Abendmahl. Pfarrer Roger Juillerat. Musikalische Umrahmung mit Andi Cloete, Gesang, und Kathrin Nünlist, Orgel. Freitag, 29. Dezember 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Pfarrerin Susanna Meyer. Dienstag, 31. Dezember 17.00 Silvester. Ökumenischer Gottesdienst in der Klemenzkirche. Pfarrer Peter von Siebenthal. Freitag, 3. Januar 15.15 Ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl im Alterszentrum Baumgarten. Pfarrerin Susanna Meyer. Samstag, 4. Januar 18.00 Abendgottesdienst mit Abendmahl. Pfarrerin Susanna Meyer. Anschliessend herzliche Einladung zum Suppenznacht. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Freitag, 20. Dezember 18.00 Meditative Andacht, Josefskapelle. Samstag, 21. Dezember 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 17.30 Eucharistiefeier, Kirche. Sonntag, 22. Dezember, 4. Advent 10.00 Eucharistiefeier, Kirche. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle.

11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche. Dienstag, 24. Dezember, Heiligabend 17.00 Weihnachts-Familiengottesdienst in der Kirche (Wortgottesdienst). 23.00 Mitternachtsgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor, Kirche Mittwoch, 25. Dezember, Weihnachten 10.00 Eucharistiefeier, Kirche. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche. Donnerstag, 26. Dezember 10.00 Eucharistiefeier, Staad. Samstag, 28. Dezember 9.00 Eucharistiefeier, Staad. 17.30 Eucharistiefeier entfällt. Sonntag, 29. Dezember 10.00 Eucharistiefeier, Kirche. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche. Mittwoch, 1. Januar 10.00 Eucharistiefeier, Kirche. Herz-Jesu-Freitag, 3. Januar 9.00 Eucharistiefeier, Kirche. Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen. Samstag, 4. Januar 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 17.30 Eucharistiefeier, Kirche. Samstag, 4. Januar 9.45 Wortgottesfeier mit Kommunion an der alten Weihnachtskrippe, Bachtelen. 10.00 Eucharistiefeier, Kirche. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche. Dienstag, 7. Januar 9.00 Wortgottesdienst, Josefskapelle. Mittwoch, 8. Januar 18.30 Eucharistiefeier. Donnerstag, 9. Januar 9.00 Eucharistiefeier, Kirche. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 22. Dezember Kein christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. Mittwoch, 25. Dezember 10.00 Weihnachtsgottesdienst, Pfr. Hans Metzger, anschliessend Kirchenkaffee. Sonntag, 29. Dezember Kein Christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. Sonntag, 5. Januar 9.30 Eucharistiefeier, Pfr. Hans Metzger, anschliessend Kirchenkaffee. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 22. Dezember Kein Gottesdienst. Mittwoch, 25. Dezember 18.00 Weihnachten für alle. Sonntag, 29. Dezember 10.00 Gottesdienst. Sonntag, 5. Januar 19.00 Gottesdienst. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Freiestrasse 30, Grenchen Sonntag, 22. Dezember 9.45 Gottesdienst und Kinderprogramm. Dienstag, 31. Dezember ab 17.00 Silvesterfeier mit Nachtessen.

Sonntag, 22. Dezember 17.00 Weihnachtsgottesdienst an der Mühlestrasse 9. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 521 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Grenchen

Nr. 51 | Donnerstag, 19. Dezember 2019

5

REGIONALE FIRMEN IM BLICKPUNKT

Die zwei sympathischen Gesichter vom SWG-Kundendienst GRENCHEN Die Energierechnung erscheint eindeutig zu hoch und der Stromausfall kürzlich war ärgerlich. In solchen und anderen Fällen greift der SWG-Kunde zum Telefon und wird schnell durch eine freundliche Stimme gütig gestimmt. Die «freundliche Stimme» hat zwei Namen: Gallia Gabbellini und Franco Carritiello. Die beiden arbeiten im Kundendienst der SWG und bringen Tag für Tag ganz viel Empathie in ihren Job und dem Mitmenschen gegenüber ein. JOSEPH WEIBEL

E

igentlich müssten die beiden Kundendienst-Mitarbeitenden mit Video-Telefonie kommunizieren, um damit auch visuell versöhnlich auf verstimmte Zeitgenossen zu wirken. Ihre Tätigkeit ist nicht immer einfach, aber «normalerweise», sagt Gallia Gabbellini, «wird unser Alltag mit positiven Erlebnissen bereichert». Sie sehen ihre Tätigkeit als Dienstleister oder wie es die noch junge Funktion bei der SWG klar umschreibt: Sie leisten Dienst am Kunden. Dabei stehen Sie oft auch in Kontakt mit Hauseigentümern, Verwaltungen und Ämtern.

«So einfach ist das nicht»

Wenn also zum Beispiel ein Kunde seine Auszugsmeldung um einen Monat vor den effektiven Auszugstermin vordatiert, um sich so die letzten Kilowattstunden einzusparen, dann merkt das der Kundendienst rasch. Gallia Gabbellini sagt mit ihrem befreienden Lächeln im Gesicht: «Das geht so natürlich nicht.» Dann erklärt sie dem Kunden ganz höflich, dass er eben bis

und auf sie zu gehen kann. Fit hält sie sich in einem Fitness-Studio in Grenchen. Auf dem Bike nimmt sie gemeinsam mit ihrem Mann gerne die Witi unter die Räder: «Manchmal sehe ich dabei noch einen Witi-Hasen vorbeihüpfen!» Bei der SWG arbeitet sie seit drei Jahren.

Eintönig wird es nie

Gallia Gabbellini und Franco Carritiello vom SWG-Kundendienst: «Wir danken allen Kundinnen und Kunden für ihr Vertrauen. Wir freuen uns auch im kommenden Jahr auf viele schöne und positive Kontakte und wünschen allen ein frohes Fest». (Bild: zvg) zum offiziellen Mietvertragsende die Energiegebühr schulde. Das ist aber nicht Alltag. «Zum Glück», sagen die beiden. Gallia Gabbellini erzählt lieber von einem Kunden, der darum bat, die Energierechnung solle man ihm nur noch per Mail schicken. Der Kundendienst hat seinem Wunsch entsprochen. «Eines schönen Tages», erzählt sie, «hat er uns Selbstgebackenes zum Znüni gebracht». Die Rechnung per Mail bestellen können übrigens inzwischen alle Kunden nach einer Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst. Eine solche ist inzwischen aber oft gar nicht mehr nötig. Kunden können im Kundencenter auf der SWG-Webseite ihren Verbrauch und Ihre Rechnungen jederzeit selber einsehen. Ebenso können Umzugsmeldungen, Eigentümerwechsel oder z. B. auch die Anmeldung zum Lastschriftverfahren bequem online erledigt werden.

Suche nach dem «schwarzen Diamant»

Es gibt also auch im Kundendienst öfters schöne Momente, die man schätzt und geniesst. Franco Carritiello

NEUES VON DER STANDORTFÖRDERUNG DER STADT GRENCHEN

Grenchenberge – das Winterparadies vor unserer Haustüre

H

aben Sie diesen Winter auch schon den ersten Schnee auf dem Grenchenberg erlebt? Hat er bei Ihnen die Lust auf Wintersport geweckt? Dann sind Sie im «Winterparadies Grenchenberge» mit den vielfältigen Winteraktivitäten genau richtig: Schneeschuhwanderer geniessen die vier markierten SchneeschuhTrails, die sich am Jurasüdfuss über die Kantonsgrenzen hinweg zum Insider-Tipp entwickelt haben. Damit alle auch bei Nebel sicher ans Ziel gelangen, wurden die Markierungen weiter optimiert. Grenchen Tourismus hat neu «Schneeschuh-Führungen mit Clowns» ins Programm aufgenommen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden an vier bis fünf Zwischenhalten von den Clowns Zitronella und Tschini während der Tour unterhalten, bevor der Ausflug in einem der feinen Bergrestaurants auf dem Grenchenberg endet. Vielleicht die geeignete Idee für einen Vereinsanlass, eine Teamentwicklung oder einen Firmenausflug? Auch ohne Schneeschuhe lässt sich die – hoffentlich verschneite – Landschaft geniessen: Von der Holzerhütte zum Fuchsboden oder vom Oberen Brüggli zum Bettlachberg führen zwei präparierte Winderwanderwege durch den Grenchenberg. Skifahrer und Snowboarderinnen erkunden – auch beim Nachtskifahren – das Skigebiet, man schlittelt den Berg hinunter oder man macht beim jährlichen Schneemann-Event mit. Nach all den sportlichen Aktivitäten ist es an der

hat vor rund einem Jahr seine neue Funktion angetreten. Er arbeitete vorher viele Jahre im Aussendienst. Er hat ebenso ein sympathisches Lachen im Gesicht. Es muss ihm gefallen. «Ja, tut es», schmunzelt er. Mit seinem neuen Wohnort befindet er sich noch in der Kennenlernphase – er kam von Lyss nach Grenchen und nahm gleich hier Wohnsitz. Er ist ein passionierter Hundefreund und zeigt kurz Richtung Grenchenberg. Sein Augenmerk richtet sich auf die Juraanhöhe. «Ein Bijou ist das», sagt er. Er begegnet ihm täglich auf den Waldgängen mit seinem Hund – ein Lagotto Romagnolo – einem ausgeprägten Trüffelhund. Richtig: Auch zum Trüffel suchen! Die wachsen hier ebenso in den Wäldern in und rund um Grenchen.

Eine Grenchnerin durch und durch

Gallia Gabbellini, die zeit ihres Lebens in Grenchen wohnt, erzählt über ihre Kinder- und Jugendjahre in Grenchen und dass ihr Reisekoffer immer parat sei. Sie arbeitet immer gerne an der Front, wo sie Menschen begegnen

Zeit, sich in einem der Berggasthöfe kulinarisch verwöhnen zu lassen oder gleich zu übernachten. Besondere Entspannung bietet der Hot Pot auf dem Untergrenchenberg, wo man in wohliger Wärme die Aussicht geniessen kann. Alle Winter-Aktivitäten auf dem Grenchenberg finden Sie auch im neuen Flyer von Grenchen Tourismus, den Sie im Tourismus-Büro Grenchen kostenlos beziehen können. Möglich sind diese Angebote nur dank dem grossen Einsatz der zahlreichen Freiwilligen von Grenchen Tourismus: An dieser Stelle ein grosses Dankeschön und allen eine schneereiche WinterSaison! Das Programm zu den geführten Schneeschuhwanderungen unter: www.grenchentourismus.ch/schneeschuhwandern oder beim Tourismus-Büro Grenchen, Tel. 032 644 32 11.

Erreichbarkeit bei Notfällen während Feiertagen Die SWG bleibt über die Feiertage vom 20. Dezember 2019 ab 16 Uhr bis und mit 3. Januar 2020 geschlossen. Ab dem 6. Januar 2020 ist die SWG wie gewohnt wieder für Sie da. In dringenden Fällen erreichen Sie unter folgenden Nummern den 24-Stunden-Pikettdienst: Stromversorgung: 032 654 66 67 Erdgas- und Wasserversorgung: 032 654 66 68 Info für die Gaskunden der SWG Die Gaspreise auf dem Weltmarkt haben in den letzten Monaten weiter nachgelassen. Der SWG-Vorlieferant für Erdgas, der Gasverbund Mittelland, senkt deshalb die Arbeitspreise per 1. Januar 2020 ein viertes Mal in Folge. Die SWG gibt Ihren Kunden auch diese Preissenkung eins zu eins weiter und senkt den Arbeitspreis per 1. Januar 2020 um 0.2 Rp./kWh.

Traditionelles Weihnachtsfest

Beim Fototermin stehen die beiden beim schön geschmückten Weihnachtsbaum in der Empfangshalle der SWG. Da liegt die Frage nahe: Wie feiern sie das Weihnachtsfest? «Wir feiern auf traditionelle Weise», sagen sie übereinstimmend. Mit Weihnachtsbaum und gutem Essen im vertrauten

Details zum Gaspreis wie auch zum im Text erwähnten Kundencenter finden Sie auf der Webseite der SWG, www.swg.ch.

Reinigen aus Leidenschaft GRENCHEN Seit zwei Jahren steht in Grenchen die Firma Pepshi-Reinigungen GmbH für Kundenwünsche aller Art zur Verfügung. Das Familienunternehmen reinigt mit viel Herzblut und mit grosser Leidenschaft. DANIEL MARTINY (TEXT UND BILD)

Karin Heimann, Standortförderin Grenchen

Und so sind wir nach diesem persönlichen Ausflug «wieder im Geschäft». Wie muss man sich einen Arbeitstag der beiden vorstellen? Gallia Gabbellini blickt kurz zu ihrem Kollegen auf – er nickt: «Sprich du!» – «Ich bringe gute Morgenstimmung mit und beginne meinen Arbeitstag mit einem freundlichen Gruss ans Team.» Einen ersten Überblick verschafft sie sich mit der Abfrage der Mailbox. Dann gehen die ersten Telefonanrufe ein. «Besonders wenn die Rechnungen verschickt wurden, nehmen die Anfragen spürbar zu.» Vielleicht erscheint den einen oder anderen der Rechnungsbetrag zu hoch, oder der Kunde möchte auf Monatsrechnung umstellen. Der Kundendienst hilft bei Anliegen und trifft Abklärungen. Viele Mutationen gibt es insbesondere Ende Monat zu bewältigen, wenn Umzugstermin ist, sagt Gallia Gabbellini. «Wir versuchen immer Ruhe zu bewahren und nehmen jedes einzelne Kundenanliegen ernst.» Man müsse zudem persönliche Schicksale abwägen und richtig einordnen können. «Ein Anruf kann schon mal zum Sorgentelefon werden.»

Familienkreis. Franco Carritiello freut es, wenn er bei einer seiner vier Töchtern Weihnachten feiern kann. Sein Beitrag zum Festmahl ist klar: Schwarzer Trüffel aus dem Grenchenbergwald. Weihnachten und Neujahr bietet den beiden Back Office-Mitarbeitenden der SWG einen Moment der Ruhe. Die SWG schliessen über diese Zeit – bis auf den Pikettdienst natürlich – für ein paar Tage die Tore. Aber schon bald heisst es wieder: «Hier ist der SWG-Kundendienst. Was darf ich für Sie tun?»

Putzen ist mein Hobby», diese Aussage von Pakize Pepshi tönt vielleicht etwas übertrieben, wenn man jedoch beobachtet, mit wie viel Enthusiasmus und Leidenschaft die fünf Festangestellten der Firma bei Reinigungen aller Art zu Werke gehen, trifft die Aussage tatsächlich zu. «Egal welche Aufträge wir erhalten, seien es Umzugsreinigungen, Hauswartungen, Reinigungen in Bürogebäuden und Praxen als auch in Privatwohnungen: Qualität ist unser oberstes Gebot.» Die Familie Pepshi schreckt auch nicht vor Wochenend- oder Feiertagsarbeit zurück. «Wenn es uns braucht, sind wir jederzeit mit Freude an der Arbeit.»

Seit 17 Jahren in der Branche

Die Familie Pepshi ist vor 30 Jahren aus dem Kosovo in die Schweiz gekommen. Seit nunmehr 17 Jahren hat sie sich ganz den Reinigungsarbeiten verschrieben. «Egal was kommt, sei es eine Bauund Endreinigung oder ganz einfach auch nur die Gartenpflege, wir sind Allrounder und machen quasi das Unmögliche möglich.» Seit einer halben Ewigkeit ist das Ehepaar Pepshi also in der Branche tätig. Mehr als 15 Jahre arbeitete man bei der Grenchner Firma Grimmbühler, bevor man sich vor knapp zwei Jahren selbständig machen konnte. «Natürlich ist es eine Art Traum, der wahr geworden ist», verrät Pakize

Reinigungen aller Art: Dazu gehört auch die Treppenhausreinigung, hier ausgeführt vom Schwiegersohn des Familienunternehmens Pepshi-Reinigungen.

Pepshi. Es sei aber auch keine einfache oder leichte Arbeit und fordere täglich eine grosse Portion Wille und Disziplin. Erfreulich sei, dass die Auftragslage von Beginn weg recht gut gewesen und der Name Pepshi-Reinigungen in Grenchen und Umgebung schnell bekannt geworden sei. 37 Liegenschaften gehören bereits zu den Stammkunden, an gut 50 Neubauwohnungen habe man allein in diesem Jahr die Bau- und Endreinigung vorgenommen. Die Zusammenarbeit mit den Verwaltungen verlaufe ebenfalls wunschgemäss. Allein mit der Firma Leimer Immobilien habe man Verträge für 17 Liegenschaften. Damit hat sich die Familie Pepshi bereits ein gutes Standbein geschaffen und sowohl die Tochter als auch der Schwiegersohn, stehen beinahe täglich im Einsatz. Dazu trägt auch gute

Werbung bei: «Wir profitieren von viel Vitamin B», gibt die Familie zu. Mundzu-Mund-Werbung und einige Flyers und Inserate helfen, neue Auftragspartner zu finden. In Grenchen gebe es genügend Platz und Arbeit, damit sich die Reinigungsfirmen nicht in die Quere kommen. «Zudem arbeiten wir in der gesamten Region Bern, Seeland und Solothurn, haben uns fünf Materialdepots an verschiedenen Stellen aufgebaut und sind daher sehr flexibel.» Qualität hat zwar vielleicht seinen Preis, doch das Preis-/Leistungsverhältnis scheint zu stimmen. Viele zufriedene Kunden bestätigen diese Tatsache. Und wenn man sich selbst davon überzeugen möchte, meldet man sich am besten unter der Adresse info@pepshireinigungen.ch und erhält dann umgehend die gewünschte Offerte.


Bielstrasse 85 2540 Grenchen Telefon 032 654 22 22 www.auto-vogelsang.ch

BGU

BGU Busbetrieb Grenchen und Umgebung AG Kundendienst, Kirchstrasse 10 2540 Grenchen Telefon 032 644 32 11 www.bgu.ch


Region

Nr. 51 | Donnerstag, 19. Dezember 2019

7

EINE KLEINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Layla und ihr Glaube an das Christkind JOSEPH WEIBEL

L

ayla ist ein verspieltes Mädchen. Ein fröhliches zehn Jahre altes Kind, das gedankenverloren und mit leuchtenden Augen in der Natur, zu Hause oder auch im Schulund Turnunterricht immer gerne umherhüpft und die Herzen ihrer Mitmenschen mit ihrem befreienden Lachen erobert. Sie träumt gern von schönen Schlössern, wo Prinzessinnen Prinzen wohnen. In den Stallungen stehen viele Pferde, eines schöner als das andere. Sie träumt aber auch gerne von einem Wunderland mit saftigen Wiesen und vielen Obstbäumen, an denen schönste Früchte hängen. Am Abend und in der Nacht sieht sie in diesem Wunderland viele Tausend Lichter in verschiedensten Farben, die dem Wunderland ein besonderes Antlitz verleihen. Sie träumt am liebsten von der Osterzeit; von der Weihnachtszeit und von ihrem eigenen Geburtstag. Alle kommen dann zu ihr, bringen Geschenke und freuen sich mit ihr über ihren Geburtstag. Layla wünschte sich, dass solche Momente nie zu Ende gehen würden. ••••• Layla fährt immer mit dem Schulbus zum Unterricht und auch wieder nach Hause zurück. Das eine oder andere Mal wird sie von ihrer Mutter abgeholt. So ist es auch heute. Sie kauert am Boden und schaut etwas traurig zum Weihnachtsbaum im Schulhof. Noch gut vor einer Stunde plauderte sie mit ihren Schulkolleginnen über das bevorstehende Weihnachtsfest und was sie wohl alles für Geschenke unter dem Tannenbaum finden würde. Layla sagt stolz: «Bei uns legt das

Christkind die Weihnachtsgeschenke unter den Baum.» Ein paar fragende Augen blicken zu ihr. Christkind? Layla überbrückt den Moment der Wortlosigkeit mit einer weiteren Aussage: «Ausserdem schmückt das Christkind am Vorabend auch unseren Baum. Das ist bei uns so Brauch, auch bei meinen Grosseltern». Während sie erzählt, taucht Leopold auf. «Ausgerechnet dieser Leopold», denkt sich Layla. «Glaubst du tatsächlich noch an das Christkind, an den St. Nikolaus und womöglich auch noch an den Osterhasen?» Alle grinsen. Nur Layla nicht. Sie bleibt stumm. Was soll sie darauf sagen. Leopold hakt nach: «Pass gut auf, vielleicht verliert das Christkind beim Abflug eine Engelslocke.» Layla blickt kurz ins Gesicht von Leopold. Sie schaut grimmig: «Du bist einfach ein Blöder», sagt sie ihm und verlässt die Gruppe. ••••• «Musste das sein»?, fragte sich Layla. «Der hat doch keine Ahnung!» Mama scheint sich zu verspäten. Layla entdeckt unweit von ihrem jetzigen Platz eine Sitzbank und legt sich auf sie. Sie hat eine dicke Jacke an. Trotzdem spürt sie den aufziehenden Wind. Mama hatte gesagt, bald komme der Schnee. Jedenfalls spürt sie einen kalten Wind über ihrem Gesicht. Sie zieht sich die Kappe noch tiefer über die Ohren. Spricht da jemand? Layla blickt hoch und in ein engelhaftes Gesicht. «Hallo Layla, ich bin das Mädchen aus der Geschichte «Die Sterntaler». Ist dir kalt?» Layla fragt gleich zurück: Bist du das Mädchen, über das sich so viele Sterntaler ergossen?» «Ja, liebe Layla. Du siehst, ich trage nur ein feingewebtes Hemd und friere trotzdem nicht». Layla schaut ihr fragend ins Gesicht und das

DAS KUNSTHAUS INFORMIERT ...

Neunte Ausgabe der «IMPRESSION – Ausstellung für Druckgraphik» im Kunsthaus Grenchen SARAH ELSER, CLAUDINE METZGER

F

ast 100 zum Teil mehrteilige druckgraphische Werke – von zündholzschachtelgross bis zu mehreren Metern lang, auf Papier, Holz, Stoff und Pflanzenblättern, mehrfarbig oder schwarz-weiss – die Vielfältigkeit der druckgraphischen Techniken, wie auch der Reichtum an Verwendungsarten durch die Kunstschaffenden werden in der neunten Ausgabe der «IMPRESSION – Ausstellung für Druckgraphik» einmal mehr sichtbar. Die bereits zur Tradition gewordene nationale Gruppenausstellung «IMPRESSION» spürt dem aktuellen Geschehen auf dem Gebiet der Druckgraphik nach. Biennal sind Kunstschaffende aus der ganzen Schweiz zur Bewerbung eingeladen. Neben Werken, die mit klassischen Druckverfahren hergestellt werden, waren auch experimentelle Arbeiten willkommen, welche die Grenzen der druckgraphischen Verfahren ausloten. Eine Jury bestehend aus Carole Haensler (Kunsthistorikerin, Direktorin Museo Villa dei Cedri, Bellinzona), Thierry Perriard (Künstler, Mitglied von XYLON – Vereinigung der HolzschneiderInnen) und Prof. Christof Schelbert (Künstler, Kunstvermittler, Präsident Kunstverein Olten) wählte aus insgesamt 172 eingereichten Dossiers die Werke für die Ausstellung aus. Mit Thomas Ruch (*1963) ist auch ein Grenchner Künstler vertreten. Er präsentiert zwei Blätter, die er mit dem traditionellen Tiefdruckverfahren der Radierung produzierte. Dabei wird die Darstellung mit einer Radiernadel auf eine mit einer säurebeständigen Schicht geschützte Kupferplatte übertragen und anschliessend im Säurebad geätzt. Dort, wo die Schutzschicht verletzt ist, ätzt die Säure Linien ins Kupfer, die später die Druckfarbe aufnehmen. Das gedruckte Bild besteht schliesslich aus feinen, zeich-

«IMPRESSION 2019 – Ausstellung für Druckgraphik» © Kunsthaus Grenchen nerischen Linien. Durch ihre parallele Anordnung – sei es in Form von Geraden oder Wellen – oder durch skizzenhafte Andeutungen kreiert Thomas Ruch dynamische, sehr räumlich wirkende Landschaftsdarstellungen. Die beiden erwähnten Werke sowie Arbeiten in zahlreichen anderen druckgraphischen Techniken von über 50 anderen Kunstschaffenden mit Jahrgängen zwischen 1939 und 1992 lassen sich bis zum 23. Februar 2020 im Kunsthaus Grenchen entdecken. Ausstellung: 15. Dezember 2019 bis 23. Februar 2020. Öffnungszeiten über die Feiertage siehe www.kunsthausgrenchen.ch. MIT WERKEN VON: Marianne Badertscher, Baum/Jakob, David Berweger, Maria Bill, Benoît Billotte, Werner Bommer, Caroline Brühlmann, Marius Brühlmeier, Patricia Bucher, Eliana Bürgin-Lavagetti, Bettina Carl, Werner Casty, Adem Dërmaku, Mia Diener, Helen Eggenschwiler, Gaël Epiney, Tatjana Erpen, Kerstin Foors, Peter Frick, Walter Fröhlich, Daniel Gaemperle, Alice Gafner, Regula Gerber, Béatrice Gysin, Linda Heydegger, Cécile Hummel, Oliver Krähenbühl, India Kuhn, Cora Maurer, Marcel Mayer, Aldo Mozzini, Andrea Muheim, Andi Rieser, Christine River, Daniel Ruggiero, Malee Roth, Denis Roueche, Thomas Ruch, Jean-Robert Schaffter, Lisa Schäublin, Filib Schürmann, Anna Spirig, Sabina Stucky, Hans Thomann, Fred Walter Uhlig, Lex Vögtli, Rolf Winnewisser, Markus Furrer/Wolfgang Zät, Lukas Zimmermann

liebe Mädchen, das vor ihr steht, sagt: «Du darfst nie den Glauben verlieren an das Gute und vor allem auch an das, was man vielleicht nicht unmittelbar sieht oder erkennt.» ••••• So wie das Mädchen auftauchte, ist es wieder weg. «Ich grüsse dich, liebes Mädchen». Layla horcht auf und sieht eine menschenähnliche Gestalt mit zwei langen Ohren vor sich. Sie muss ein wenig schmunzeln und sagt zu sich: Das ist nicht wahr. Ist das der Osterhase?» Die menschenähnliche Gestalt mit den überlangen Ohren spricht weiter: «Weisst du, der Osterhase ist eine Erfindung aus der neueren Zeit. Aber er ist trotzdem während der Osterzeit immer in irgendeiner Form präsent. Ich meine damit nicht unbedingt die vielen Schokoladehasen. Die gehören auch dazu aber nicht nur. Manchmal muss man auch an etwas glauben können, das man nicht sieht! Und schon ist auch diese Gestalt so schnell verschwunden, wie sie aufgetaucht ist. ••••• Layla hört eine neue Stimme, eine ihr bestens vertraute. Die von ihrer Mutter. «Warum schläfst du auf dieser Bank?» «Ich schlafe nicht, aber ich habe gerade das Kind aus der Geschichte der «Sterntaler» gesehen, und auch den Osterhasen!» Jetzt wird sie von ihrer Mutter fragend angeschaut. «Hast du geträumt?» «Nein. Ich habe sie gesehen, alle beide.» Während sie mit ihrer Mutter im Auto nach Hause fährt, reden sie über Heiligabend. «Heute Abend kommt das Christkind und schmückt unseren Baum», sagt

die Mutter und Layla macht einen Jauchzer. «Ja. Und vielleicht verliert das Christkind ja eine Engelslocke bei uns.» «Wieso?», fragt die Mutter. «Leopold hat das gesagt.» «Ach, der sagt viel, wenn der Tag lang ist». ••••• Die Mutter blickt kurz zu Layla: «Glaubst du eigentlich noch an das Christkind?» «Ja, natürlich. Du hattest doch gesagt, dass es heute Abend bei uns den Baum schmücken wird!» «Ja. Natürlich», erwidert die Mutter und überlegte sich, wie sie ihrer ältesten Tochter behutsam erklären konnte, was es mit dem Christkind und dem St. Nikolaus genau auf sich hat. «Weisst du», sagt Layla plötzlich, «das Mädchen sagte zu mir: Du darfst nie den Glauben verlieren an das Gute und vor allem auch an das, was man vielleicht nicht unmittelbar sieht.» Die Mutter wusste, dass ihr Kind ein ausgeprägtes Erinnerungsvermögen hatte. Sie verzichtete auf eine Antwort. Eigentlich hatte Layla ganz recht. Warum soll sie ihr als Mutter diesen Glauben nehmen? Sie erinnerte sich selber an ihre Kindheit und wie sie das Weihnachtsfest liebte und lebte; die Tage vorher noch auf den St. Nikolaus wartete – mit pochendem Herzen aber stiller Vorfreude. Und auch den Osterhasen wollte sie immer mal gesehen haben. ••••• Zuhause drehte Layla ihre Pirouetten um den grossen Weihnachtsbaum. «Juhuii, morgen ist er geschmückt.» Sie zerrt förmlich ihre jüngeren Geschwister Julian und Victoria zur Weihnachtstanne. «Heute Abend», sagt sie ihnen

mit ernstem Gesicht, «kommt das Christkind und schmückt den Baum». Die beiden gucken verdutzt in das Gesicht von Layla und nicken. Victoria sagt: «Ja, das Christkind, das will ich sehen.» Layla belehrt ihre kleine Schwester: «Das Christkind kannst du nicht sehen. Das kommt dann, wenn wir schlafen». ••••• Anderntags stehen alle drei Kinder mit leuchtenden Augen vor der geschmückten Tanne. Layla sagt zu ihren Geschwistern: «Seht ihr. Das Christkind war da». Und sie selber war glücklich. Es hatte wieder geklappt. Wie die letzten Jahre. Sie schlendert zum Fenster, da wo das Christkind wohl hereingekommen ist und auch wieder hinaus gegangen ist. Sie blickt zum Boden. Was liegt da? Sie entdeckt eine weisse Locke, so fein wie das feingewobene Hemd des Mädchens, das sie gestern kurz angetroffen hatte. Layla hebt die Locke und blickt sie versonnen an. Hatte jetzt tatsächlich das Christkind diese Locke beim Herausgehen verloren, so wie das Leopold prophezeit hatte? Sie drückt die Locke an ihr Herz und beschliesst, dass sie dieses Geheimnis niemanden verraten würde. Auch die zwei Begegnungen am Vortag würde sie in ihrem Herzen behalten. Und immer, wenn sie Zweifel haben würde an der Existenz des St. Nikolaus, des Christkinds, oder auch an den Osterhasen, so würde sie immer wieder diese Locke in die Hand nehmen und sich an die Worte des kleinen Mädchens erinnern: «Du darfst nie den Glauben verlieren an das Gute uns vor allem auch an das, was man vielleicht nicht unmittelbar sieht oder erkennt.»

4 Fragen an Jean Hauswirth, Pressesprecher Nez-Rouge, Sektion Biel-Bienne

Sicherer Silvester-Transport nach Hause GRENCHEN 1990 startete im Jura die Organisation Nez-Rouge zu einem ersten Transport mit Personen in fahruntüchtigem Zustand. 30 Jahre später ist die nationale Präventionsmassnahme längst eine Erfolgsgeschichte. Wer trinkt, fährt nicht, sondern lässt sich nach Hause fahren. Alleine 2006 waren es schweizweit fast 12 000 Fahrten. Auch dieses Jahr sind die Nez-Rouge-Fahrerinnen und Fahrer wieder unterwegs. Im Streugebiet des Grenchner Stadt-Anzeigers ist die kleinste der 23 Sektionen in der Schweiz zuständig. Vier Fragen an Pressesprecher Jean Hauswirth von der Sektion Biel-Bienne. Herr Hauswirth, es ist Silvester. Ich bin mit dem Auto unterwegs und stelle um 23 Uhr fest, dass meine Fahrtüchtigkeit in keiner Weise mehr gegeben ist. Nez-Rouge erscheint mir als Retterin. Wie muss ich vorgehen, damit Sie mich von B sicher nach Hause bringen? Jean Hauswirth: Sie rufen uns an: 032 326 29 38. Das ist die direkte Nummer zu unserer Basis beim Städtischen Werkhof in Biel. Dort stehen beispielsweise an Silvester 15 Fahrzeuge mit je zwei Chauffeuren für Einsätze bereit. Sie geben Ihren genauen Standort bekannt. Die Adresse reicht aus, ebenso Ihre Handy-Nummer, damit wir Sie kontaktieren können, falls es zu einer Verspätung kommt, oder wir Sie nicht finden. Der eine Chauffeur fährt Sie und Ihre Begleitung sicher nach Hause. Der Chauffeur von Nez-Rouge nimmt mit seinem Fahrzeug der Sie Chauffierende wieder mit zum nächsten Einsatz. Es wird gewisse Regeln geben. Kann ich Sie jederzeit anrufen und einen Transport reservieren und: Auch wenn man weiss, dass diese Dienstleistung unentgeltlich ist, wird wohl kaum jemand seinen Obolus nicht

leisten. Gibt es ein ungeschriebenes Gesetz über die Höhe des freiwilligen Beitrags? Nein, das gibt es nicht. Wenn wir Sie nach Hause gebracht haben, erhalten Sie von uns ein Säckchen mit Informationsmaterial und einen Einzahlungsschein. Sie haben die Möglichkeit, uns nachträglich Ihren freiwilligen Beitrag zu überweisen. Die Mehrzahl der Transportierten drücken dem Chauffeur direkt einen Beitrag in die Hand. Die Beiträge können recht grosszügig sein. Leider gibt es auch viele, die den Dienst als selbstverständlich anschauen und nichts geben. Das Geld gehört nicht dem Chauffeur, sondern mit dem Geld werden die Benzinkosten sowie weitere Ausgaben. In unserem Fall, also der Sektion Biel-Bienne, bleibt unter dem Strich eine mittlere vierstellige Summe übrig. Dieses Jahr unterstützen wir damit die Theodora-Stiftung (Eine Gemeinschaft von Clowns, die hospitalisierte Kinder durch Freude und Lachen aufheitern, Anmerkung der Red.).

Ein Fahrzeug von Nez-Rouge.

Wie viele Personen können Sie mit einem Transport maximal nach Hause zurückbringen? Nur so viele Personen, die in Ihrem Wagen Platz haben. Wir machen strikt keine Taxidienste. Die Wartezeiten sind übrigens relativ kurz, das heisst: Wenn Sie Glück haben, sind wir in fünf Minuten bei Ihnen. In «Stosszeiten», also in den Morgenstunden, kann es länger dauern. Wir geben Ihnen aber telefonisch bekannt, wann Sie mit dem Transport rechnen können. Die Schweizer Dachorganisation von Nez-Rouge kann auf grosse Partner zählen, unter anderem Planzer Transport AG, Helvetia-Versicherungen oder Swisscom. Haben Sie als Sektion auch Partner, die Ihnen einen finanziellen Zustupf leisten? Ja, und darüber sind wir sehr froh. Dieses Jahr hat beispielsweise Gastro Seeland einen Beitrag von 5000 Franken gesprochen. Die Garagisten sind ebenfalls sehr an unserer Aktion interessiert, und unterstützen uns mit ihren Fahrzeugen. Wir erhalten auch Unterstützung von Gastwirten, die regelmässig spenden, oder von Detaillisten und Grossverteiler, die uns mit Verpflegung versorgen. Weniger Freude hatten anfänglich die Taxiunternehmen, die uns als Konkurrenz betrachtet haben. Das ist heute nicht mehr Fall. Sie könnten alleine die Nachfrage kaum bewältigen. Wir hatten seit dem 29. November bis zum letzten Wochenende mit 98 Transporten 233 Personen sicher nach Hause gebracht. Unser Gebiet umfasst nicht nur Biel, das Seeland, Bürenamt und Grenchen, sondern auch den Jura, Neuenburg bis Murten. Da kommt einiges zusammen. Joseph Weibel Nez-Rouge, Sektion Biel-Bienne: Direktnummer 032 326 29 38. Die Zentrale ist an folgenden Tagen jeweils ab 22 Uhr besetzt: vom 20, 21., 24., 25., 26., 27., 28. und bis 31. Dezember 2019. Reservationen können keine gemacht werden.


Hairdesign lalicata Damen- und HerrenCoiffeur

Geschä geschät

Das Jah stehen einmal i alles be das ent gute Zu im neue Sie zufr wir Ihne eine erh einen sc

Petra Lalicata Bahnhofstrasse 4 2542 Pieterlen Mit freu Tel. 032 377 11 85 www.hairdesignlalicata.ch Hairdes

Grosses Silvester Gold-Lotto 31. Dezember 2019

im Luxory, Maienstrasse 6, 2540 Grenchen Reservationen Charly: 079 446 91 91 Wir freuen uns, mit Euch den Jahreswechsel feiern zu dürfen.

Unser Abendprogramm

2 x 5'000.– 10 x 1'000.–

16.00 Uhr

Türöffnung mit Live-Musik

17.30 – 19.15 Uhr

Nachtessen

19.15 – 21.30 Uhr

Lotto Beginn

8 x 500.–

21.30 – 22.00 Uhr

Tortenbuffet

20 x 200.–

22.00 – 23.40 Uhr

Lotto

23.40 – 00.30 Uhr

Jahreswechsel

00.45 Uhr

Lotto

und ein Frohe Festtage Jahr! s ue ne s glückliche

20 x 100.– alle Preise in Gold Jeder Spieler erhält eine gratis Silvesterkarte, welche 10 x ausgespielt wird!

Preis pro Person (20 Durchgänge)

Fr. 159.–

inkl. 8 Tageskarten 1 gratis Silvesterkarte 3-Gänge-Menü Tortenbuffet und 1 Güpli Silvesterüberraschung im Wert von Fr. 30.– Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch!

AbAb 

Charly & Daniela Koller Larissa, Jennifer, Kevin und Désirée

BÜR  schlu


Kapellstrasse 9, 2540 Grenchen, 032 653 15 57 www.art-of-beauty-laura.ch

Wy-Huus Grenchen Öffnungszeiten Weihnachten und Neujahr: Montag 23.12.2019 9.00 –12.00 Uhr /14.00 –18.00 Uhr Dienstag 24.12.2019 9.00 –14.00 Uhr Mittwoch und Donnerstag geschlossen Freitag 27.12.2019 9.00 –12.00 Uhr /14.00 –18.00 Uhr Samstag 28.12.2019 9.00 –14.00 Uhr Montag 30.12.2019 9.00 –12.00 Uhr /14.00 –18.00 Uhr Dienstag 31.12.2019 9.00 –14.00 Uhr Mittwoch bis und mit Montag geschlossen

Gassler Bäckerei ¡ Conditorei CafĂŠ ¡ ConďŹ serie 2540 Grenchen

ätzter Kunde/ tzte Kundin,

hresende und die Weihnachtszeit direkt vor der TĂźr. Wir mĂśchten nun innehalten und uns bei Ihnen fĂźr edanken. Vielen Dank fĂźr Ihre Treue, tgegengebrachte Vertrauen und die usammenarbeit. Wir werden auch en Jahr unser Bestes tun, damit rieden sind. Bis dahin wĂźnschen en im Namen des ganzen Teams holsame Weihnachtszeit und chĂśnen Start ins neue Jahr.

undlichsten WeihnachtsgrĂźssen

Info-Abende Stoffwechselkur

Das lang gehĂźtete Geheimnis aus Hollywood. Ohne Hunger mit guter Stimmung und ohne Jo-Jo-Effekt. Montag 6./13./27. Januar 2020 ab 19.00 Uhr Mittwoch, 22. Januar 2020 ab 19.00 Uhr Anmeldung Tel: 076 377 15 57

sign Lalicata und Team

Wir wĂźnschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute fĂźr das neue Jahr.

Familie Gassler und die Mitarbeiter vom Jurahof und Eldorado wĂźnschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr.

Wy-Huus Grenchen AG ¡ 032 652 25 45 ¡ www.wyhuus.ch

Jurahof ¡ Jurastrasse 1 Tel. 032 652 14 89 ¡ Fax 032 652 69 45 Eldorado ¡ Centralstrasse 18 Tel. 032 652 94 44 ¡ Fax 032 653 44 94

Ă–ffnungszeiten Ăźber die Festtage

Frohe Festtage und alles Gute im 2020

      bis DienstaĂ–,   24.12.2019   um  17.00  Uhr  Normale Ă–ffnunĂ–szeiten

Das Bambi-Team dankt fĂźr Ihre Treue und wĂźnscht eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute fĂźr das neue Jahr!

Entsorgungszentrum Grenchen – 26. 12.

2019    25.  12.  2019    GeÜffnet: 27. 12. 2018–29. 2019 – 31.12. 12.2018 2019 1.  1. 2020 2020      – 2. 1.

b Freitag, 3.1.2020 fĂźrfĂźr SieSie da.da.  sindwir sind wirwieder wiederzuzuden dennormalen normalenĂ–ffnunĂ–szeiten Ă–ffnungszeiten

Das ganze Schlunegger Team wĂźnscht Ihnen frohe Festtage und ein glĂźckliches neues Jahr.

REN und GRENCHEN    unegger.ch

Bistro Bambi Marktstrasse 6 2540 Grenchen Telefon 032 653 27 91

transportiert und entsorgt

Danke fĂźr Ihre UnterstĂźtzung im 2019! Wir wĂźnschen Ihnen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2020!

SP Grenchen und die Gewerkschaft unia

Winter-Ausverkauf

Marktplatz 16, 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 21

10% 50% 20%

10% 50%

½ Preis!

Fr, 3. Jan. bis Sa, 25. Jan. 2020

10% 50%

10% 50% 20%

Eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute im 2020


PEPSHI REINIGUNGEN Unsere Dienstleistungen: • Reinigung aller Art • Umzugsreinigung • Hauswartungen (nur in Region) • Privathaushalt und Treppenhäuser • Bürogebäude und Praxen • Fensterreinigung • Bau- und Endreinigung

032 652 31 66 / 079 745 43 09

PEPSHI REINIGUNGEN info@pepshireinigungen.ch

GOLDSCHMIEDE PRISKA & JACQUES ISELI Seit 1989

Freuen Sie sich auf entspannte Tage am Meer Unser langjähriger Partner und Mallorca-Spezialist

Universal Flugreisen hat noch Plätze für die Sommer- und Herbstferien mit Flügen ab Bern, Zürich oder Basel frei.

1 Anhänger, Weissgold 18 Karat 1 Safir, 2 Brillanten, 0,05 ct. Wsi

Wir beraten Sie gerne! Das Vasellari-Grenchen-Team: Rolf Probst und Christina Habegger gestalten Ihre Reiseträume Marktstrasse 4, 2540 Grenchen SO, Tel. 032 652 77 52 mail@vasellari-grenchen.ch, www.vasellari-grenchen.ch

Öffnungszeiten: DI–FR 8.30–12.00 / 13.00–18.00 SA 9.00–12.00 MONTAG GESCHLOSSEN

Eigenes Goldschmiedeatelier Eigenes Piercingstudio 2540 Grenchen, Bettlachstrasse 17 (Etagengeschäft im 1. Stock), Tel./Fax 032 652 21 08 2560 Nidau, Hauptstrasse 55, Tel./Fax 032 331 31 38

• Umzüge von A bis Z • USM-Möbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art • 10% AHV-/IV-Rabatt 2540 Grenchen | Tel. 032 652 18 23 | Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch | www.kaufmanntransporte.ch

Sonntags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr offen! Maxi Lebensmittel Schmelzistrasse 14 2540 Grenchen


Region

Nr. 51 | Donnerstag, 19. Dezember 2019

«Oh du schöner Weihnachtsmarkt!» JOSEPH WEIBEL (TEXT UND BILDER)

Es weihnachtet sehr – nicht nur in den Metropolen mit grossen Märkten, sondern auch Grenchen erlebte am Wochenende einen weiteren Weihnachtsmarkt mit einigen Höhepunkten. Auch ohne Schnee und kalte Temperaturen zauberten die vielen Lichter und illuminierten Tannenbäume eine wunderschöne Stimmung ins Stadtzentrum. Erfreulich war einmal mehr das Angebot der 50 Aussteller: Kunsthandwerk, Selbstgebasteltes und -gestricktes. In der Kinderecke herrschte ebenfalls Betrieb – sei es beim Kerzenziehen, Malen oder Lebkuchen verzieren. Wer Lust hatte, und das hatten viele, liess sich im Musikzelt berieseln – von der Musikschule Grenchen und vielen weiteren Akteuren, die im jeweils gut besetzten Zelt zu begeistern wussten. Vielleicht lag es an der wenig winterlichen Stimmung, dass der Geruch von Glühwein einfach nicht so richtig durchzuringen vermochte. Für warme Herzen sorgte einmal mehr das Weihnachtsmusical, dieses Mal mit dem Titel: «Ein grosser Tag für Vater Martin».

Die Musikschule zog mit ihren verschiedenen Auftritten ein zahlreiches Publikum ins Zelt.

11

IN EIGENER SACHE

Sie haben am Stand exotische Düfte, Gewürze und auch einen besonders leckeren Likör gekostet (von links): Enza Zamora Sandra Pizzulli und Anna Eleonora Pizzulli.

Geschätzte Leserinnen, Geschätzte Leser Sie warten am Donnerstag vergebens auf Ihren Grenchner Stadt-Anzeiger? Kein Problem. Sie finden ihn einen Tag später, am Freitag, im Briefkasten. Das kann von kommendem Jahr schon mal vorkommen. Die Schweizer Post entscheidet im Zuge einer Flexibilisierung der Zustellung darüber, ob die Wochenzeitung am Donnerstag oder Freitag in Ihrem Briefkasten ist. Diesen Entscheid macht die Post abhängig vom Gesamtvolumen der zuzustellenden Briefpost. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Thomas Schärli als Vorsitzender der Redaktionskommission des Grenchner Jahrbuchs verkaufte mit seiner Frau Marie-Josée frühere Jahrgänge der beliebten Jahreschronik.

Wir haben Jonas und seine Mutter Karin Hachen bei der Bastelecke getroffen.

Emily hat sich auf eine schöne Zeichnung bei der Bastelecke eingelassen. Ihren Eltern Toni und Theresa Schürch scheint das Kunstwerk jedenfalls zu gefallen.

Die nächsten zwei Wochen gibt es auch für das Team des Grenchner Stadt-Anzeigers eine Pause. Die Ausgaben vom 26. Dezember 2019 und 2. Januar 2020 entfallen. Die erste Ausgabe im neuen Jahr erscheint am 9. Januar 2020. Wir wünschen Ihnen herzlich schöne Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr! Verlag und Redaktion

Mit dem Camper auf die Hochzeitsreise GRENCHEN In gut drei Wochen findet die vierte Fest- und Hochzeitsmesse in Grenchen statt. Am 9. Januar 2020 präsentieren sich die verschiedenen Aussteller neu im Eusebiushof. Und jetzt kommt mit boder-camper.ch noch ein weiterer Aussteller hinzu. Campingfreunde können sich bereits auf ein spezielles Angebot freuen. JOSEPH WEIBEL

Sybille Boder hat sich letzte Woche ganz spontan bei OK-Präsidentin Kerstin Schlup gemeldet und nachgefragt, ob eine Teilnahme noch möglich wäre. «Ich erhielt positiven Bescheid», freut sich Sybille Boder. Aufmerksam geworden sei sie auf diesen Event im Stadt-Anzeiger und in den sozialen Medien. «Der Auftritt der Fest- und Hochzeitsmesse kommt sehr sympathisch herüber. Eine kleine und feine Ausstellung mit regionalem Charakter. Das passt auch für uns perfekt!».

Kleine und feine Vermietung (Bild: Joseph Weibel)

Ein Bild wie aus «Tausendundeine Nacht» Ein Blick für Götter. Ein Lichtermeer strahlt dem Betrachter entgegen. Was steckt hinter dieser Advents- und Weihnachtsbeleuchtung für eine Arbeit? Entdeckt haben wir das grosse Bauernhaus und seinen wunderbaren Lichterschmuck in Leuzigen bei Daniel Gurtner, der zusammen mit Petra Waibel und Denise Roth in dieser schönen Liegenschaft an der Eymattstrasse wohnt.

Spontan gibt Daniel Gurtner grünes Licht dafür, dass wir dieses Haus und die geschmückte Umgebung unseren Leserinnen und Lesern präsentieren können. Bei unserem Besuch gab es auch Schneeflocken und eine knappe, weisse Decke auf dem Boden. Es hat gereicht, um dieser schon schönen Stimmung noch etwas mehr Glanz zu verleihen.

Sie habe sich gefragt: Warum soll man nicht mit einem Camper auf die Hochzeitsreise. «Ich hoffe, wir können viele interessierte und festfreudige Messebesucherinnen und -besucher kennenlernen.» Für sie sei dieser Auftritt ideal. «Wir können unsere kleine und feine Camper-Vermietung in einem idealen Umfeld vorstellen.» boder-camper.ch verteilt an der Messe verschiedenes Informationsmaterial. Vor dem Eusebiushof wird ein Camper stehen. «Als Inspiration», schmunzelt Sybille Boder. Wer sich einen Camper, bzw. das Innenleben, genau ansehen wolle, bekomme dazu am Firmensitz die Gelegenheit. «Da stehen verschiedene Modelle in unterschiedlichen Grössen.»

Kompakt mit allem was dazugehört: Das Innenleben eines Campers bietet nebst Küche und Toilette auch viel Stauraum und vor allem viel Gemütlichkeit. (Bild: boder-camper.ch) Spezialangebot an der Messe

Natürlich schnürt die Grenchner Firma für die Fest- und Hochzeitsmesse auch ein spezielles Angebot zusammen. «Es gibt ein Pauschalangebot für alle abenteuerlustigen und reisefreudigen Brautpaare, die den Wunsch hegen, mit einem Camper in die Flitterwochen zu fahren. Natürlich gilt das Angebot auch für alle anderen Ausstellungsbesucher, die sich einmal eine solche Reise gönnen möchten. Wer einen Camper bei boder-camper.ch mietet, erhält die Accessoires im Wagen (Küchenset, Campingmöbel, Omnia-Backofen etc.) gratis gestellt. Ausserdem erhält der Mieter eine Geschenkbox, die einiges enthält, was die Camper-Reise zum perfekten Erlebnis werden lässt. Was macht denn eine Reise mit einem Camper so speziell? Sybille Boder, die mit ihrer Familie selber viel mit dem Camper unterwegs ist, weiss darauf rasch eine Antwort: «Die Natur, das Reisen, Abenteuer und Freiheit, sind Attribute, die sich auf einer Camper-Reise verbinden lassen. Und: Man kann den Standort zum Übernachten frei wählen und in völliger Ruhe die Zweisamkeit geniessen.»


Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 3.12. – 13.12.2019

Grenchen Chiera Agency, in Grenchen, CHE-393.864.053, Alemannenweg 2, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Vertretung ausländischer Firmen in der Schweiz sowie Handel mit Waren aller Art. Eingetragene Personen: Chiera, Silvija, kroatische Staatsangehörige, in Grenchen, Inhaberin, mit Einzelunterschrift. Kosawitsch GmbH, in Grenchen, CHE-485.361.365, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 129 vom 08.07.2019, Publ. 1004670139). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Auer, Andreas, von Büren (SO), in Grenchen, Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00 [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift]. Mühlethaler An- und Verkauf, in Grenchen, CHE-115.127.242, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 121 vom 26.06.2019, Publ. 1004660029). Das Konkursverfahren ist mit Urteil des Amtsgerichtspräsidenten von SolothurnLebern, in Solothurn, vom 28.10.2019 mangels Aktiven eingestellt worden. Da der Geschäftsbetrieb aufgehört hat, wird das Einzelunternehmen gemäss Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. EB Architekturstudio, Inh. Eleonora Biscozzo, in Grenchen, CHE-216.500.835, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 130 vom 07.07.2016, Publ. 2939231). Domizil neu: Centralstrasse 82, 2540 Grenchen. Dr. Robert Schild-Howald-Stiftung, in Grenchen, CHE-100.654.001, Stiftung (SHAB Nr. 210 vom 30.10.2018, Publ. 1004486708). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Däster-Schild, Rosmarie, von Murgenthal, in Grenchen, Vizepräsidentin des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Abegg, Philipp, von Arth, in Bern, Vizepräsident des Stiftungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Reco Fix Bau GmbH in Liquidation, in Grenchen, CHE-378.881.908, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 245

vom 18.12.2018, Publ. 1004523752). Das Konkursverfahren ist mit Urteil der Amtsgerichtspräsidentin von SolothurnLebern, in Solothurn, vom 05.11.2019 mangels Aktiven eingestellt worden. Hüsler Nest AG, in Grenchen, CHE106.818.347, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 190 vom 30.09.2016, Publ. 3082237). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Moor, Willy André, von Gadmen, in Aarburg, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Hüsler, Adrian, von Ruswil, in Risch, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: in Zürich]; Egloff, Patrick, von Tägerwilen, in Zofingen, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. M&M Reinigung Nadoian Maksim, in Grenchen, CHE-218.237.100, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 175 vom 11.09.2019, Publ. 1004713975). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Merci Suisse Sàrl (Merci Suisse GmbH), in Grenchen, CHE-430.894.379, Centralstrasse 20, 2540 Grenchen, schweizerische Zweigniederlassung (Neueintragung). Identifikationsnummer Hauptsitz: CHE208.126.999. Firma Hauptsitz: Merci Suisse Sàrl (Merci Suisse GmbH). Rechtsform Hauptsitz: Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Hauptsitz: Delémont. Bio Vital Egge, Inhaberin Ursula Eggimann, in Grenchen, CHE213.299.370, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 175 vom 11.09.2017, Publ. 3744373). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Mittelland Immobilien GmbH in Liquidation, in Grenchen, CHE-109.887.209, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 34 vom 19.02.2019, Publ. 1004569800). Das Konkursverfahren ist mit Urteil des Amtsgerichtspräsidenten von SolothurnLebern, in Solothurn, vom 09.10.2019 mangels Aktiven eingestellt worden.

Eingetragene Personen neu oder mutierend: Tsang, Ursula, von Biel/Bienne, in Biel/ Bienne, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien]; Tsang, Dominique, von Biel/Bienne, in Neuchâtel, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. MT-MICROTEC Holding AG, in Grenchen, CHE-207.105.440, Lebernstrasse 55, 2540 Grenchen, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 04.12.2019. Zweck: Erwerb, Verwaltung und Veräusserungen von Beteiligungen, hauptsächlich im Bereich Mikrotechnik. Kann sich bei anderen gleichartigen oder verwandten Unternehmen des In- und Auslandes beteiligen, alle Geschäfte eingehen und Verträge abschliessen, die geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit in Zusammenhang stehen, ferner Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern. Aktienkapital: CHF 100'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100'000.00. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen schriftlich oder elektronisch (E-Mail) an die im Aktienbuch eingetragenen Aktionäre. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Eingetragene Personen: Rüegsegger, Martin, von Röthenbach im Emmental, in Lommiswil, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Meyer, Thomas, von Trub, in Ipsach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; BDO AG (CHE-305.494.906), in Biel/Bienne, Revisionsstelle. swiss med praxis AG, in Grenchen, CHE424.238.221, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 148 vom 05.08.2019, Publ. 1004689575). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Fit, Robert, von Düdingen, in Grenchen, Mitglied des Verwaltungsrates, Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift.

cyspro Cyril Stauffer, in Grenchen, CHE163.809.060, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 48 vom 11.03.2019, Publ. 1004584514). Das Einzelunternehmen wird infolge Nichtaufnahme des Geschäftsbetriebes gelöscht.

Bettlach Bettle Food & Drink Inhaber Shendeti, in Bettlach, CHE-459.652.584, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 4 vom 08.01.2018, Publ. 3972425). Über den Inhaber dieses Einzelunternehmens ist mit Urteil des Amtsgerichtspräsidenten von SolothurnLebern, in Solothurn, am 26.11.2019, 10.00 Uhr, der Konkurs eröffnet worden.

Bracelets Banda AG, in Grenchen, CHE-107.176.540, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 23 vom 02.02.2018, Publ. 4031905). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Siefert, Lory, von Biel/ Bienne, in Biel/Bienne, Präsidentin des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift.

Novodom AG, in Bettlach, CHE-102.679.012, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 256 vom 31.12.2010, S.10, Publ. 5969456). Domizil neu: bei Liljana Kocher, Bahnhofstrasse 24, 2544 Bettlach. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Kocher, Hans, von Selzach, in Bettlach, Mitglied des

Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kocher, Matthias, von Selzach, in Zuchwil, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Kocher, Petra, von Selzach, in Biberist, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung. Mobilecom Senise, in Bettlach, CHE-372.040.589, Flurstrasse 44, 2544 Bettlach, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Elektronik und Elektroinstallation sowie Verkauf und Reparaturen von damit zusammenhängenden Waren. Eingetragene Personen: Senise, Salvatore, italienischer Staatsangehöriger, in Bettlach, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Ärztezentrum Bettlach AG, in Bettlach, CHE-295.151.561, Dorfstrasse 41, 2544 Bettlach, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 03.12.2019. Zweck: Betrieb einer Arztpraxis und eines Ärztezentrums mit allen damit zusammenhängenden Behandlungen und Dienstleistungen im Gesundheitswesen sowie Handel mit medizinischen Produkten aller Art. Kann sich an anderen Unternehmen irgendwelcher Art im In- und Ausland beteiligen, solche gründen, übernehmen und mit ihnen fusionieren, Liegenschaften und Immaterialgüterrechte im In- und Ausland erwerben, belasten und veräussern sowie durch Beschluss des Verwaltungsrates Zweigniederlassungen und Agenturen im In- oder Ausland errichten. Aktienkapital: CHF 100'000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100'000.00. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1'000.00. Qualifizierte Tatbestände: Beabsichtigte Sachübernahme: Die Gesellschaft beabsichtigt, einen Medikamentenstamm zum Preis von höchstens CHF 100'000.00 zu übernehmen. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Aktionäre erfolgen wahlweise per Brief, Telefax oder E-Mail an die im Aktienbuch eingetragenen Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 03.12.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bertini, Silvio, von Kammersrohr, in Bettlach, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Fluri, Patrick, von Herbetswil, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Restaurant Bettlachberg GmbH, in Bettlach, CHE-244.162.117, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 194 vom 06.10.2011, S.0, Publ. 6364884). Firma neu: Restaurant Bettlachberg GmbH in Liq. Domizil neu: Räbacher 6, 2544 Bettlach. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 05.12.2019 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder

mutierend: Walker, Beat, von Bettlach, in Bettlach, Gesellschafter und Geschäftsführer, Liquidator, mit Einzelunterschrift als Liquidator, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift]; Walker, Elen, von Bettlach, in Bettlach, Gesellschafterin, ohne Zeichnungsberechtigung, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift]. Lengnau Malerei Gallo, in Lengnau (BE), CHE-499.870.756, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 224 vom 19.11.2019, Publ. 1004762326). Mit Verfügung vom 27.11.2019 hat die zuständige Zivilkammer des Obergerichts des Kantons Bern der Beschwerde des Inhabers gegen das erstinstanzliche Konkurserkenntnis die aufschiebende Wirkung erteilt. [gestrichen: Mit Entscheid des zuständigen Einzelgerichts vom 13.11.2019 wurde über den Inhaber dieses Einzelunternehmens mit Wirkung ab dem 13.11.2019, 10.00 Uhr, der Konkurs eröffnet.] psauto GmbH in Liq., in Lengnau (BE), CHE485.948.903, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 113 vom 14.06.2018, Publ. 4289523). Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft wird gelöscht. Café & Pizzeria Rubin Inhaberin Ilieva, in Lengnau (BE), CHE-403.640.988, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 97 vom 21.05.2019, Publ. 1004634430). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Inserat

Grenchen / Solothurn www.gruetter-schwarz.ch Telefon 032 654 24 24


Immobilien

Nr. 51 | Donnerstag, 19. Dezember 2019

VERMIETEN

H

s-

Grenchen, Bettlachstrasse

2½-Zi.-Whg. 750.– / 150.– NK per sofort gross, schön, hell, Laminat, grosser Balkon

4½-Zi.-Whg. 1010.– / 180.– NK per sofort

gross, schön, hell, Laminat, grosser Süd-Balkon

Bastelraum / Büro unterteilbar ab Fr. 400.–

105 m2, vier grosse Räume, Fr. 150.–/m2, drei Nasszellen, gute Lage, Parkplatzmöglichkeiten Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00 http://www.nickandreas.ch/grenchen.htm

it

gross, schön, neue Küche, hell, Laminat, Süd-Balkon

ei

Pr

Bettlach, Drosselweg

4½-Zi.-Whg. sehr gross! 920.– / 170.– NK

STELLENMARKT

13


16

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 19. Dezember 2019 | Nr. 51

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

www.kakadu.ch

Das KAKADU ist über Weihnachten/Neujahr jeden Tag geöffnet! 24.12.2019 25.12.2019

9.00–18.00 Uhr 14.00–17.00 Uhr

31.12.2019 01.01.2020

9.00–18.00 Uhr 14.00–17.00 Uhr

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und im neuen Jahr Gesundheit, Glück und Wohlergehen. Ihre KAKADU-Freizeitsportanlage.

MO–FR 8.45–11.15/16.30–19.00 Uhr SA/SO 10.00–18.00 Uhr 

FESTTAGS KOLLEKTION   2019  in unserer Modeboutique  EINFACH COOL! FASHION PUR! 











 

trendig • jung • verspielt • elegant • sportlich Bilder und Öffnungszeiten: www.kakadu.ch • Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

SAUNA/DAMPFBAD SOLARIUM

Besseres für Ihr gutes Geld! Das Beste für Ihre Gesundheit!

www.kakadu.ch Verlangen Sie unsere Unterlagen oder schauen Sie einfach vorbei . Wir freuen uns auf Sie . . .

Telefon 032 645 11 11

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Vorteile: – jeden Tag geöffnet – attraktive Preise – freundliche Bedienung – supermoderne Anlagen

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 19. DEZEMBER 10.00–22.30 Uhr: Track Cycling Challenge (UCI, C1). Fahrerinnen und Fahrer aus 20 Nationen kämpfen während rund 24 Stunden um Weltcup-Punkte und Preisgelder. Für alle Rennabende sind auch VIP-Tickets erhältlich. Diese können per Email an info@tissotvelodrome.ch bestellt werden. Mehr Infos zum VIP-Programm findet man unter www.tissotvelodrome.ch. Tickets, auch für Rollstuhlplätze, sind erhältlich beim Empfang des Tissot Velodrome direkt 032 654 20 40. Tissot Velodrome (Haupteingang), Neumattstrasse 25. 14.30–16.45 Uhr: «CinéTreff». «Last Christmas». Kate (Emilia Clarke) läuft mal wieder ziellos durch London und denkt über all die falschen Entscheidungen nach, die sie in ihrem Leben getroffen hat. Dass jeder ihrer Schritte von einem Klingeln begleitet wird, hat mit einer dieser schlechten Entscheidungen zu tun: Sie war als Elfe im Einsatz. www.cinema4me.ch Kino Rex, Bielstrasse 17. 16.00–18.00 Uhr: Sprechstunde des Stadtpräsidenten. Stadtpräsident François Scheidegger reserviert sich Zeit, um sich mit Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Grenchen zu treffen, die ihm persönliche Anliegen vorbringen wollen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Hôtel de Ville, Bahnhofstrasse 23.

FREITAG, 20. DEZEMBER 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz. 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Familie Egli, Schöneggrain 20.

SAMSTAG, 21. DEZEMBER 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Pfarrei St. Eusebius, Lindenstrasse 16.

17.00 Uhr: Wintersonnwendfeier beim Schalenstein. Geschichten, Fackelwanderung, Rätsel. Beim Römerbrunnen.

SONNTAG, 22. DEZEMBER 9.00 Uhr: Sonntagsverkauf in Grenchen. www.gvg.ch. Div. Grenchner Geschäfte.

MONTAG, 23. DEZEMBER 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Blumenkunst, Bachtelenstrasse 6.

DIENSTAG, 24. DEZEMBER 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Familie Mettler, Rehweg 19.

FREITAG, 27. DEZEMBER 7.00–12.00 Uhr: Markt mit Frischprodukten. www.gvg.ch Marktplatz.

DIENSTAG, 31. DEZEMBER 19.00 Uhr: Klavierabend mit Jürg Michel Rickli. Evergreens, Blues, Ballads and more. Parktheater (Restaurant)

MITTWOCH, 1. JANUAR 17.00 Uhr: Neujahrskonzert. Zwinglikirche, Zwinglistrasse 9.

DONNERSTAG, 2. JANUAR 11.00 Uhr: Neujahrsapéro. Musikalische Lesung. Iris Minder, Theater Gänggi, lädt zum traditionellen Neujahrsapéro mit einer musikalischen Lesung ein. www.irisminder.ch Theater Gänggi, Höhenweg 7.; gaenggi@irisminder.ch oder 076 502 44 48

FREITAG, 3. JANUAR 7.00–12.00 Uhr: Grosser Monatsmarkt. www.gvg.ch Marktplatz.

SONNTAG, 5. JANUAR 15.00 Uhr: Öffentliche Museumsführung. Geschichte der Stadt und Region Grenchen. Die Geschichte der Industrialisierung und deren Folgen am Beispiel der Stadt und Region Grenchen. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3. 20.00 Uhr: Bühne Bürgäschi. Operettengala. Die Operettengala der Solisten der Bühne Burgäschi mit Salonorchester hat bereits eine kleine Tradition. Jährlich finden Konzerte vor und nach Weihnachten mit grossem Erfolg statt. Die Operettenprofis aus dem Äusseren Wasseramt verstehen es, diese Kunstgattung mit viel Charme wieder aufleben zu lassen. Nebst bekannten Walzern, Polkas und Märschen werden Solis, Duette und Chorteile vorgetragen. Die Bühne Burgäschi stellt jeweils ein Programm zusammen, welches mit ihren aufgeführten Werken in einem Zusammenhang steht. In diesem Jahr wird die Operette «Grüezi» von Robert Stolz aufgeführt. Es ist das Pendant zum Weissen Rössl. Aus «Grüezi» sind die schönsten Chöre, Ensembles, Terzette, Duette und Solis zu hören. «Grüezi» wurde schon seit vielen Jahren immer wieder an die Bühne Burgäschi herangetragen. Sie wagte es aber lange nicht, diese Operette in einer Grossproduktion auf die Bühne zu bringen. Zu gross erschien das Risiko ausbleibender Zuschauerzahlen mit einem heute unbekannten Stück. Doch die Musik von «Grüezi» hatte es den Leuten aus Burgäschi angetan, wie treue Besucher unserer Operettengala unschwer bemerken werden. Weitere Informationen unter www.burgaeschi.ch. Parktheater (Theatersaal), Lindenstrasse 41.; www.ticketino.com

MONTAG, 6. JANUAR 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Einstieg jederzeit möglich. Doppelturnhalle Zentrum, Grenchen

DEMNÄCHST

FEST- UND HOCHZEITSMESSE GRENCHEN

12. Januar 2020, 10–17 Uhr: 14 Messeaussteller aus Grenchen und Umgebung freuen sich auf viel Besuch. Tolle Gutscheine zu gewinnen. Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.hochzeitsmesse-grenchen.ch. Eusebiushof

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses», Sonderausstellung zu unserer Museumssammlung «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle», neuer Kinderrundgang mit Maskottchen «Tick Tack». Kinder Eintritt Gratis. www.museumgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen «IMPRESSION 2019» und «20m2 – Fenster ins Atelier von Aline Stalder». Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch.

Profile for AZ-Anzeiger

20191219_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 51/2019

20191219_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 51/2019