Page 6

Um betriebliche Bildungsmaßnahmen dieser

- Branchenkenntnissen,

Art anbieten und durchführen zu können, be-

- Kenntnissen aus PR- und Öffentlichkeitsar-

nötigen Bildungsanbieter Personal mit erwei-

beit (Akquisition, Pressearbeit und Wer-

terten Kompetenzen und neuen Qualifikati-

bung),

onsprofilen.

- hohen fachlichen und methodischen Kom-

Denn als Bildungsanbieter sind Sie nun be-

petenzen in der Erwachsenenbildung mit

trieblicher Dienstleister („Unternehmensbe-

dem Schwerpunkt Basisbildung.

rater“ für Basisbildung im Rahmen beruflicher Fortbildung) und benötigen Mitarbeite-

Eine Beratungsleistung muss während des

rinnen und Mitarbeiter mit

gesamten Bildungsprojektes gewährleistet

- entsprechender Beratungskompetenz,

sein (sie ist genauso wichtig wie die eigentli-

- Kenntnissen aus der beruflichen Bildung

che Bildungsleistung).

-6-

SPINPRO FUNDAMENTALS # 3 weitBLICK DAS BILDUNGSUNTERNEHMEN  

Profilwechsel: vom Bildungsanbieter zum Bildungsdienstleister Basisbildungsangebote für gering qualifizierte Beschäftigte unterscheiden sic...

Advertisement