Page 1


20. MAI 2018

INSIDERTREFF ALLE INFOS HIER!

FINDE DEINE

BERUFLICHE ZUKUNFT AUSBILDUNG

STUDIUM

PRAKTIKUM

WAS PASST ZU DIR? FINDE DEN BERUF, DER ZU DIR PASST!

!

MACH

DEN TEST

FERIENJOB


Der INSIDER wird durch den Landkreis Görlitz, das Jobcenter Landkreis Görlitz, die Agentur für Arbeit Bautzen, GLH,QGXVWULHXQG+DQGHOVNDPPHU'UHVGHQXQGGLH+DQGZHUNVNDPPHU'UHVGHQPLWIJQDQ]LHUWXQGJHPHLQVDPXPJHVHW]W Mit freundlicher Unterstützung der:

Projektumsetzung:

1


Der Ausbildungsatlas für den Landkreis Görlitz

NOCH FRAGEN? Welcher Beruf passt zu mir? Direkt zur Ausbildung oder doch noch Abitur? Studium oder ein freiwilliges Jahr zur Orientierung? Betrieb aussuchen. Bewerbungen schreiben. Was ziehe ich zum Vorstellungsgespräch an? Und was hilft gegen schweiÃ&#x;nasse Hände?

Fragen über Fragen stürzen auf junge Menschen ein, wenn sie sich DQGHU6FKZHOOHYRQGHU6FKXOH]XP%HUXIEHIJQGHQ7U¸VWHWHXFK ,KUVHLGQLFKWDOOHLQ'DVJHKWWDXVHQGHQ6FK¾OHUQVR-DKUI¾U-DKU Um euch bei der Beantwortung der vielen Fragen zu helfen, gibt es EHUHLWV VHLW  GHQ $XVELOGXQJVDWODV ,16,'(5 $XFK LQ GHU QXQ VFKRQVLHEHQWHQ$XVJDEHIJQGHWLKUZLHGHU¾EHU$XVELOGXQJVEHWULHEHXQG%LOGXQJVHLQULFKWXQJHQ6FKDXWKLQWHUGLH.XOLVVHQOHVW GLH*HVFKLFKWHQGHU$]XELVXQGVWDXQW¾EHUGLH9LHOIDOWGHUEHUXijLFKHQ0¸JOLFKNHLWHQLQGHU+HLPDW Wir freuen uns, wenn der INSIDER euer Wegbegleiter auf dem :HJ]X$XVELOGXQJRGHU6WXGLXPZLUG(UOHLVWHWEHUHLWVKLOIUHLFKH 'LHQVWH EHL GHU $XVZDKO YRQ 3UDNWLNXPVEHWULHEHQ 8QG LKU N¸QQW 2

ihn auch zu Hause zum Einsatz bringen: Wenn eure Eltern euch empfehlen sollten, die Region zu verlassen, „weil es hier sowieso nichts gibt“, dann legt ihnen den INSIDER mit einem Lächeln auf den :RKQ]LPPHUWLVFK žEULJHQV 8QWHU ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH JLEW HV HLQHQ 2QOLQH%UXGHU GHU 3DSLHUYHUVLRQ (U ZXUGH LQ GHQ 6RPPHUIHULHQ JDQ] IULVFK ¾EHUDUEHLWHW'DPLWVHLGLKUZ¦KUHQGGHVJHVDPWHQ6FKXOMDKUHVLPPHUDXIGHPDNWXHOOHQ6WDQGLQ6DFKHQ%HUXIVRULHQWLHUXQJXQG&R Wir wünschen euch viel SpaÃ&#x; mit dem INSIDER und einen guten 6WDUWLQV%HUXIVOHEHQ (XHU7HDPGHV,16,'(5 Editorial


Inhaltsverzeichnis

DAS ERWARTET EUCH IN DIESEM INSIDER Editorial                                               2 6WDWHPHQWVGHU.RRSHUDWLRQVSDUWQHU                               4 Handwerksspecial – Berufsbilder aus dem Handwerk                      6 Mit Feuer und Flamme – Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z       14

2ULHQWLHUHQXQG9RUEHUHLWHQ                                  142 ,16,'(575()) 2017 – Der Rückblick                            143 Angebote zur Berufswahlentscheidung im Landkreis Görlitz               144 

,16,'(575())á'HU$XVEOLFN                            146 Jobcenter Landkreis Görlitz                                 147 Service der Agentur für Arbeit Bautzen                           Service der Industrie- und Handelskammer Dresden                   150 Service der Handwerkskammer Dresden                          152



-REE¸UVH2EHUODXVLW]                                    153



/HKUVWHOOHQ.RQWDNW3XQNW                                 154 Initiative VerA beim Senior Experten Service                       155 Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen                      156

Verzeichnisse Ausbildungsbetriebe | Unternehmensverzeichnis                     157 Ausbildungsberufe | Berufeverzeichnis                            Studium und Alternativen                                  160

Inhaltsverzeichnis

3


Statements der Partner

WIR BRAUCHEN DICH! BERND LANGE, LANDRAT LANDKREIS GÖRLITZ. Die siebente Ausgabe des INSIDERs steckt voller MögOLFKNHLWHQI¾UHXUHEHUXijLFKH=XNXQIWLQGHU+HLPDWžEHU8QWHUQHKPHQXQG%LOGXQJVHLQULFKWXQJHQ VWHOOHQ HXFK DXI GHQ IROJHQGHQ 6HLWHQ LKUH $XVELOGXQJVEHUXIH YRU ,FK ELQ PLU VLFKHU GDVV LKU YLHOH LQWHUHVVDQWH $QJHERWH HQWGHFNW 6HLG QHXJLHULJ XQG ZHUGHW ]X ,16,'(5Q .RQWDNWLHUW GLH EHQDQQWHQ $QVSUHFKSDUWQHUXPPHKU]XGHQ$XVELOGXQJVEHUXIHQXQG]XP8QWHUQHKPHQ]XHUIDKUHQ9LHOOHLFKW N¸QQW LKU EHL HLQHP 3UDNWLNXP KHUDXVIJQGHQ RE GHU %HUXI ]X HXFK SDVVW RGHU LKU EHZHUEW HXFK EHL HLQHP,16,'(5%HWULHEDXVGLHVHP$WODV 9LHOH8QWHUQHKPHQLP/DQGNUHLV*¸UOLW]VLQGDXIGHU6XFKHQDFKJHHLJQHWHP1DFKZXFKV2ELP+DQGZHUNRGHULQGHU,QGXVWULHLP,7%HUHLFKRGHULP*HVXQGKHLWVZHVHQáGDV6SHNWUXPGHUDQJHERWHQHQ %HUXIHLVWJUR¡ 'LH&KDQFHQI¾UHXUHEHUXijLFKH(QWZLFNOXQJLQGHU+HLPDWVLQGVRJXWZLHQLH1XQOLHJWHVDQHXFKGHQ ,16,'(5I¾UHXUH%HUXIVXQG6WXGLHQRULHQWLHUXQJ]XQXW]HQ ,FKZ¾QVFKHHXFKDXIHXUHP:HJLQV%HUXIVOHEHQYLHO(UIROJ

FINDE DEINEN EIGENEN WEG! THOMAS BERNDT, VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÃœHRUNG DER AGENTUR FÃœR ARBEIT BAUTZEN. Du weiÃ&#x;t noch nicht, was du später machen möchtest? Für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben VROOWHVWGXGLUVFKRQMHW]W*HGDQNHQPDFKHQZDVGXQDFKGHU6FKXOHZHUGHQZLOOVW 0LWGHUSDVVHQGHQ$XVELOGXQJRGHUGHPULFKWLJHQ6WXGLXPZLUVWGX]XUJHIUDJWHQ)DFKNUDIW,Q2VWVDFKVHQJLEWHVYLHOH0¸JOLFKNHLWHQXQG&KDQFHQI¾UHLQHQJXWHQ6WDUWLQGHLQHEHUXijLFKH=XNXQIW ,QIRUPLHUHGLFKLP$XVELOGXQJVDWODV,16,'(5ZHOFKH%HUXIHHVJLEW8QWHUVFKHLGHGDEHLQLFKW]ZLVFKHQ )UDXHQRGHU0¦QQHUEHUXIHQ6RQGHUQIJQGHVHOEVWKHUDXVZDVGXJXWNDQQVWZDVGLU6SD¡PDFKWXQG ZHOFKHU%HUXI]XGLUSDVVW'LH%HUXIVEHUDWHUGHU$JHQWXUI¾U$UEHLW%DXW]HQXQWHUVW¾W]HQGLFKGDEHL JHUQ

DEN RICHTIGEN PARTNER FINDEN FELIX BREITENSTEIN, BETRIEBSLEITER DES JOBCENTERS LANDKREIS GÖRLITZ. Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die Wahl des angestrebten Berufes und des Ausbildungsbetriebes ist eine der ZLFKWLJVWHQ (QWVFKHLGXQJHQ LP /HEHQ MHGHV (LQ]HOQHQ 9RQ GLHVHU :HLFKHQVWHOOXQJ K¦QJW ODQJIULVWLJ QLFKWQXUGHUEHUXijLFKH/HEHQVZHJDE'HVKDOEVROOWHPDQGLH(QWVFKHLGXQJVHKUEHZXVVWWUHIIHQ8PVR VFKZLHULJHUZLUGGLHVH(QWVFKHLGXQJMHPHKUYHUVFKLHGHQH9DULDQWHQHVJLEW'HVKDOEJHQ¾JWHVK¦XIJJ QLFKW VLFK QXU DOOJHPHLQ LQ YHUVFKLHGHQHQ 0HGLHQ ¾EHU HLQ %HUXIVELOG NXQGLJ ]X PDFKHQ 9LHO PHKU hilft es, zur bestmöglichen Information sich einen direkten Eindruck vom ausbildenden Unternehmen ]XYHUVFKDIIHQ 6RZRKOGHUYRU,KQHQOLHJHQGH$XVELOGXQJVDWODV,16,'(5DOVDXFKGHU,16,'(575())DP]ZHLWHQ-XQL LQ/¸EDXELHWHQ,KQHQHLQH)¾OOHDQ,QIRUPDWLRQHQDXVGHQXQWHUVFKLHGOLFKVWHQ%UDQFKHQ6LHN¸Qnen sich einen Ãœberblick über ausbildende Unternehmen in Ihrer Umgebung verschaffen und in direkWHQ.RQWDNWPLW$UEHLWJHEHUQDXVGHU2EHUODXVLW]WUHWHQáXQGP¸JOLFKHUZHLVHDXIJDQ]QHXH,GHHQEHL GHU%HUXIVZDKONRPPHQ(LQHXPIDQJUHLFKHžEHUVLFKW¾EHU(LQVWLHJVXQG(QWZLFNOXQJVP¸JOLFKNHLWHQ VRZLHYLHOI¦OWLJH,QIRUPDWLRQHQDXFK]XQHXHQ%HUXIVELOGHUQHUZDUWHW6LH6LHN¸QQHQGDEHL,KUHHLJHQHQ:¾QVFKHXQG9RUVWHOOXQJHQPLWGHQHQGHUDP,QVLGHUEHWHLOLJWHQ)LUPHQDEJOHLFKHQ6LHZHUGHQIDFKNXQGLJXQGLQWHQVLY]XRIIHQHQ )UDJHQ,KUHUVHLWVEHUDWHQ8QVHU=LHOLVWHV,KQHQPLWGHP,16,'(5$WODVXQGGHP,16,'(575())HLQH0¸JOLFKNHLW]XELHWHQGLHULFKWLJH (QWVFKHLGXQJ]XIJQGHQáPLWGHPI¾U6LHULFKWLJHQ%HUXIEHLGHPI¾U6LHULFKWLJHQ$UEHLWJHEHU =XU 8QWHUVW¾W]XQJ VWHKW ,KQHQ GDEHL GDV 7HDP GHV -REFHQWHUV ]XU 9HUI¾JXQJ :LU ZHUGHQ ,KQHQ HLQ NRPSHWHQWHU 3DUWQHU LQ )UDJHQ GHU %HUXIVZDKOVHLQXQGODGHQ6LHUHFKWKHU]OLFK]XHLQHP*HVSU¦FKPLWXQVHUHQ%HUDWHUQHLQ Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und vor allem SpaÃ&#x; beim Finden des richtigen Ausbildungsangebots und des richtigen AusbildungsunternehPHQVI¾U6LH

4

Statements der Kooperationspartner


Statements der Partner

WILLKOMMEN IN DER ZEIT DES AUSPROBIERENS! DR. JÖRG DITTRICH, PRÄSIDENT DER HANDWERKSKAMMER DRESDEN. Einfach mal etwas ausprobieren, WHVWHQ H[SHULPHQWLHUHQ XQG ULVNLHUHQ á QXU VR O¦VVW VLFK KHUDXVIJQGHQ ZDV ZLUNOLFK ]X HLQHP SDVVW 'LHVJLOWI¾UYLHOH/HEHQVODJHQ6HLHVEHLP)LQGHQGHVHLJHQHQ.OHLGXQJVVWLOVEHLGHU6XFKHQDFKGHP VFK¸QVWHQ+REE\RGHUGHUEHVWHQ3L]]DGHU6WDGWá9HUVXFKPDFKWNOXJ Auch bei der Wahl des Berufes ist das Jahresmotto 2017 „#einfachmachen“ der Imagekampagne des +DQGZHUNVGLHEHVWH,GHH0HKUDOV$XVELOGXQJVEHUXIHELHWHWGDV+DQGZHUN9RQ$ZLH$QODJHQPHFKDQLNHU ¾EHU . ZLH .DURVVHULH XQG )DKU]HXJEDXPHFKDQLNHU .ODYLHUEDXHU RGHU .RQGLWRU ELV ]X =ZLH=LPPHUHUXQG=ZHLUDGPHFKDWURQLNHUUHLFKWGLH$XVZDKOè0DFKGDVZRI¾UGHLQ+HU]VFKO¦JWæ ODXWHWHLQ7LSSDQDOOH6XFKHQGHQ .UHDWLYLW¦W:LVVHQXQG(LQVDW]EHUHLWVFKDIWVLQG9RUDXVVHW]XQJI¾UDOOH+DQGZHUNVEHUXIH8QGDXFKHLQ ZHLWHUHV0HUNPDOLVWLKQHQJHPHLQ'DV(UJHEQLVGHU$UEHLWLVWPLW+¦QGHQ]XJUHLIHQ:DV+DQGZHUNHU YROOEULQJHQKDWHLQHQEOHLEHQGHQ:HUWNDQQDQJHIDVVWHUWDVWHWXQGPLWDOOHQ6LQQHQHUI¾KOWZHUGHQ +DQGZHUNVSURGXNWHVLQGQLFKWQXUDXIHLQHP&RPSXWHURGHULQHLQHUYLUWXHOOHQ:RONHSU¦VHQW 'LH&KDQFHQHLQHSDVVHQGH$XVELOGXQJVVWHOOH]XIJQGHQVWHKHQGDEHLEHVVHUGHQQMH2EDXIGHQ%DXVWHOOHQLP(OHNWURXQG0HWDOOJHZHUEH LQGHQ+RO]ZHUNVW¦WWHQRGHULQGHU7H[WLOEUDQFKHRELP1DKUXQJVPLWWHOJHZHUEHRGHULP*HVXQGKHLWVEHUHLFKáJXWHXQGPRWLYLHUWH$]XELV GLHHLQIDFKZROOHQZHUGHQK¦QGHULQJHQGJHVXFKW $XIGHP:HJ]XP:XQVFKEHUXIELHWHQGHU$XVELOGXQJVDWODV,16,'(5XQGGLH$XVELOGXQJVPHVVH,16,'(575())LQ/¸EDXJXWH0¸JOLFKNHLWHQ XPVLFK¾EHUGLH$EO¦XIHXQG9RUDXVVHW]XQJHQGHU$XVELOGXQJ]XLQIRUPLHUHQ(LQ3UDNWLNXPLVWGDEHLGHUHUVWHXQGEHVWH6FKULWW'HQQ GDEHLHUK¦OWPDQHLQHQ%OLFNKLQWHUGLH.XOLVVHQXQGOHUQWN¾QIWLJH.ROOHJHQXQG$UEHLWVVFKULWWHNHQQHQ Ich heiÃ&#x;e euch herzlich willkommen in der Zeit des Ausprobierens – #einfachmachen!

KARRIERECHANCEN SO GUT WIE NIE DR. DETLEF HAMANN, HAUPTGESCHÄFTSFÜHRER DER INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER DRESDEN. Die Wirtschaft wächst, neue Unternehmen entstehen, Fachkräfte und Auszubildende werden überall JHVXFKW'LHVJLOWDXFKI¾UGLHV¦FKVLVFKH/DXVLW]$EHUDXFKKLHUEHVWHKWGLH=XNXQIWDXV&KDQFHQXQG 5LVLNHQ Um die Chancen zu ergreifen, werde dir klar über deine Vorstellungen von einem künftigen Berufsleben, wäge sorgfältig zwischen deinen Interessen und Stärken ab, stell dir die Frage, was brauchen die UnterQHKPHQLQPHLQHU+HLPDWLQ=XNXQIW'HUHLQHKDWHLQHQ7UDXPEHUXIYRU$XJHQGHUYLHOOHLFKWYRQLKP YHUODQJWGLH5HJLRQ]XYHUODVVHQ Wer heimatverbunden ist und wem es wichtig ist, in der Region zu bleiben, und sich in seiner Berufswahl noch unsicher ist, dem rate ich genau hinzuschauen – denn die Wirtschaft in der Lausitz bietet tatsächlich viele Chancen und tolle Arbeitsplätze, natürlich sind diese je nach Beruf und Branche unWHUVFKLHGOLFK'LHVH&KDQFHQELHWHWVLHYRUDOOHPGHQHQGLHHLQ=LHOKDEHQXQGEHUHLWVLQGVLFKI¾UHLQ VROFKHV=LHODXFKDQ]XVWUHQJHQ 'DQQELQLFKPLUVLFKHUGDVVMHGHUGHUJHUQHLQGHU+HLPDWEOHLEHQP¸FKWHDXFK]X+DXVHHLQHJXWHXQGSDVVHQGH/HKUVWHOOHIJQGHQZLUG 6HLGHLQIDFKRIIHQI¾UGLH$QJHERWHGHU:LUWVFKDIWXQG¾EHUOHJWHXFKDXFKZLHGLH=XNXQIWQDFKGHU$XVELOGXQJDXVVHKHQNDQQXQGVROO =ZHLJXWH,QVWUXPHQWHI¾UVRHLQH2ULHQWLHUXQJVWHOOHQGHU$XVELOGXQJVDWODV,16,'(5XQGGHU,16,'(575())LQ/¸EDXGDU1XW]WVLHXPHXFK HLQ%LOGGHUYLHOI¦OWLJHQ.DUULHUHFKDQFHQLQHXUHU5HJLRQ]XPDFKHQ,FKELQPLUVLFKHUGDVVLKUI¾UHXFKSHUV¸QOLFKGLHULFKWLJH(QWVFKHLGXQJ treffen werdet und euch die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt in der Heimatregion offensteht!

Statements der Kooperationspartner

5


Handwerkskammer Dresden

#EINFACHMACHEN 2017 lautet die Botschaft des Handwerks: „Probiere dich aus und sammele so viele (UIDKUXQJHQZLHP¸JOLFKæ'HQQYLHOH6FK¾OHUZLVVHQQRFKQLFKWZRKLQGLHEHUXijLFKH 5HLVH HLQPDO JHKHQ VROO 'DV LVW ¾EHUKDXSW

INFORMATION Kontakt: Handwerkskammer Dresden $P/DJHUSODW]_'UHVGHQ

nicht schlimm! Unter dem Motto #einfachmachen ruft das Handwerk dazu auf, einIDFKGDV]XPDFKHQZDVGLUJHI¦OOW'DYRQ kannst du dich in mehr als 130 HandwerksEHUXIHQ¾EHU]HXJHQ

Ansprechpartner: 7KRPDV*¸W]H (Ausbildungsberater) 7 WKRPDVJRHW]H#KZNGUHVGHQGH

IM HANDWERK KANNST DU... … Dinge erschaffen Du bist kreativ und möchtest etwas mit deinen Händen schaffen? Als Handwerker lässt du etwas entstehen und PDFKVW0HQVFKHQJO¾FNOLFKáVHLHVPLWHLQHP6W¾FN.XFKHQHLQHP+DDUVFKQLWWRGHUGHPODFNLHUWHQ$XWR ... Zukunft gestalten (OHNWURPRELOLW¦W =DKQHUVDW] DXV GHP &RPSXWHU RGHU 9LUWXDO 5HDOLW\ I¾U PD¡JHIHUWLJWH 7LVFKOHUDUEHLWHQ á NOLQJW DXIGHQHUVWHQ%OLFNQLFKWQDFK+DQGZHUNVLQGDEHUDOOHV7KHPHQGHQHQVLFK+DQGZHUNHUZLGPHQ:HUGHHLQ7HLO GDYRQXQGHQWZLFNOH/¸VXQJHQI¾U+HUDXVIRUGHUXQJHQGLHHVJHVWHUQQRFKJDUQLFKWJDE … Karriere machen 1DFK GHP (QGH GHLQHU /HKUH LVW QRFK ODQJH QLFKW 6FKOXVV (V JLEW YLHOI¦OWLJH :HLWHUELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQ á YRP )DFKVHPLQDU¾EHUGHQ0HLVWHUNXUVELV]XP%HWULHEVZLUWXQG]XP6WXGLXP 6

Berufsbilder Ber erufs u bilder aus dem Handwerk | Handwerksspecial Handwer werksspecial


Anica Rothnauer und Anne-Marie Schmidt wissen mit Fleisch umzugehen. Fotos: Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Berufsbild Fachverkäufer/-in – Lebensmittelhandwerk (Fleischerei)

Auch das geschmackvolle Anrichten gehört zu den Aufgaben einer Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk.

VERKAUFSTALENTE HINTER DER WURSTTHEKE .QDFNHU 5RVWEUDWZ¾UVWH 6WHDNV 6DODPL Schinken und hausgemachte Blutwurst im Glas – die Angebote in der Fleischerei VLQGYHUORFNHQG,QGLHVHU9LHOIDOWGLH.XQden freundlich und kompetent zu beraten, das ist die Aufgabe von Anica Rothnauer XQG $QQH0DULH 6FKPLGW 'LH  XQG GLH 20-Jährige erlernen den Beruf der Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk )OHLVFKHUHL  %HLGH VLQG $XV]XELOGHQGH LP ]ZHLWHQ/HKUMDKUEHLGHU)OHLVFKHUHL5LFKWHU In deren 27 Filialen zwischen Bad Muskau, .OHLQZHOND XQG =LWWDX IJQGHQ GLH .XQGHQ GDVYLHOI¦OWLJH$QJHERW Anica Rothnauer wollte schon immer VerN¦XIHULQ ZHUGHQ 'D DXFK LKUH 0XWWHU 9HUN¦XIHULQLVWZDUVLHVFKRQDOV.LQGEHJHLVtert, wenn sie diese von der Arbeit abholen NRQQWHè,FKPDJQLFKWGHQJDQ]HQ7DJKLQter dem Computer sitzen“, sagt die 17-JähULJH è,FK PDJ 0HQVFKHQ %HZHJXQJ VRJDU +HNWLN QXU 6WLOOVLW]HQ LVW QLFKWV I¾U PLFKæ Besonders gern bereitet Anica Rothnauer 6SH]LDOLW¦WHQ ]X .XQGHQ GLH 5DW VXFKHQ gibt sie Empfehlungen und freut sich, wenn LKUH 9RUVFKO¦JH $QNODQJ IJQGHQ 1DFK GHU Ausbildung würde sie gern weiterlernen, XPVHOEVWHLQPDOHLQH)LOLDOH]XOHLWHQ Anne-Marie Schmidt erlernt den Beruf der 9HUN¦XIHULQZHLOVLHJHUQNRFKWè'DVSDVVW

für mich gut zusammen, und bisher haben sich alle meine Erwartungen erfüllt“, sagt VLH,KUHSUDNWLVFKH$XVELOGXQJHUK¦OWVLHLQ der Filiale in Rietschen, wo die Fleischerei 5LFKWHU HLQVW JHJU¾QGHW ZXUGH 'LH -¦Krige weiÃ&#x; den freundlichen Umgang miteinDQGHUXQGDXFKPLWGHQ.XQGHQ]XVFK¦W]HQ Als Herausforderung am Beruf sieht sie das ]HLWLJH$XIVWHKHQè)¾U0RUJHQPXIIHOLVWGDV QLFKWV $XFK GLH 7KHNH HLQ XQG DXVU¦XPHQ sollte man in seine Arbeitszeit immer mit HLQEH]LHKHQæ HUNO¦UW VLH %HHLQGUXFNW LVW VLH YRQ GHU /HKUijHLVFKHUHL LP %HUXIVVFKXO]HQWUXPLQ%DXW]HQ(WZDDOOH]ZHL:RFKHQ treffen sich die Lehrlinge dort und lernen, )OHLVFKXQWHUVFKLHGOLFKHU7LHUDUWHQODGHQIHUtig zurecht zu schneiden oder Wurst herzuVWHOOHQ è%HU¾KUXQJV¦QJVWH PLW )OHLVFK GDUI PDQ QDW¾UOLFK QLFKW KDEHQæ U¦W VLH 6S¦WHU möchte sie vielleicht selbst Ausbilderin werden oder gar Fleischermeisterin, aber für GLHVH(QWVFKHLGXQJLVWQRFK=HLW .DWKULQ 5LFKWHU 3HUVRQDOFKHIJQ GHU )OHLscherei Richter, würde sich freuen, wenn EHLGH /HKUOLQJH LP 8QWHUQHKPHQ EOLHEHQ Ausgebildet wird in der Fleischerei Richter QDFK%HGDUI'HU]HLWVLQGHVI¾QI/HKUOLQJH DOV )DFKYHUN¦XIHU XQG YLHU DOV )OHLVFKHU „Ich schaue bei der Auswahl unserer Auszubildenden zwar nicht so sehr auf die Noten,

Handwerksspecial | Berufsbilder aus dem Handwerk

vor allem ist mir aber die praktische HeranJHKHQVZHLVHZLFKWLJ.UHDWLYLW¦WLVWJHIUDJW DX¡HUGHPVLQG7HDPI¦KLJNHLWXQGHLQJXWHV 6HOEVWEHZXVVWVHLQQRWZHQGLJæVDJW5LFKWHU Zur dreijährigen Ausbildung einer Fachverkäuferin gehören der Verkauf und der 8PJDQJ PLW .XQGHQ GLH :DUHQSU¦VHQWDtion in der Verkaufstheke und, besonders ZLFKWLJ GLH (LQKDOWXQJ GHU +\JLHQH 'D]X ]¦KOHQ DXFK GDV 5HLQLJHQ XQG 3ijHJHQ YRQ 0DVFKLQHQXQG*HU¦WHQ6RZRKOLQGHU/HKUijHLVFKHUHL LP %HUXIVVFKXO]HQWUXP DOV DXFK in den Filialen lernen Auszubildende, wie zum Beispiel Fleisch zubereitet, ein Rollbraten gefertigt oder verschiedene Platten mit :XUVWXQG)OHLVFKEHOHJWZHUGHQ,Q)LOLDOHQ mit Imbiss steht auch die Vorbereitung des 0LWWDJVDQJHERWHVDXIGHP3URJUDPP

INFORMATION Kontakt: Fleischer-Innung Nordostmittelsachsen +RKH6WUD¡H_'UHVGHQ Ansprechpartner: Ingolf Radecke (Handwerkskammer Dresden) 7 LQJROIUDGHFNH#KZNGUHVGHQGH 7


Berufsbild Friseur/-in

FINGERFERTIGKEIT, AUSDAUER UND KREATIVITÄT FÃœR DIE HAARE tikausbildung, da den Friseurkunden zum %HLVSLHO HLQ HLQIDFKHV 7DJHV0DNHXS HLQH Handmassage oder das Zupfen und Färben der Augenbrauen mit angeboten werGHQ 'UHL -DKUH GDXHUW GLH $XVELOGXQJ I¾U den Friseurberuf, der für viele Mädchen XQG -XQJHQ HLQ 7UDXPEHUXI LVW 'HU WKHRUHWLVFKH 8QWHUULFKW IJQGHW GLHQVWDJV XQG mittwochs – auÃ&#x;er in den Ferien – im BeUXIVVFKXO]HQWUXP *¸UOLW] VWDWW +LHU VWHKHQ dann neben verschiedenen Lernfeldern, wie .XQGHQHPSIDQJ WHFKQLVFKH *UXQGODJHQ oder Zusammensetzung der Haarfarben, DXFK'HXWVFKXQG(QJOLVFKLP6WXQGHQSODQ Viele Kunden haben auch schon zu den Lehrlingen Vertrauen – und werden mit einer gut sitzenden Frisur belohnt. Foto: Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas INFORMATION Immer montags stehen die Lehrlinge im Mittelpunkt bei der Ihr Friseur GmbH in :HL¡ZDVVHU2/ 'DQQ ]HLJHQ GLH /HKUDXVbilder den Azubis des ersten und zweiten Lehrjahrs die Feinheiten des FriseurhandZHUNV 6R ZHUGHQ HWZD GDV )ULVLHUHQ XQG GDV 6FKQHLGHQ DQ 3XSSHQN¸SIHQ JH¾EW $EHU DXFK .XQGHQ ZHUGHQ GDQQ EHUHLWV

EHGLHQW 'DI¾U EULQJHQ GLH $XV]XELOGHQden meist ihre Modelle, die sie oftmals LP %HNDQQWHQNUHLV IJQGHQ VHOEVW PLW Eine der sechs Auszubildenden der Ihr FriVHXU *PE+ LQ :HL¡ZDVVHU2/ LVW 1DWDOLH 'LH -¦KULJH /DXVLW]HULQ OHUQW LP 6DORQ &XW DQG 6W\OH LKU +DQGZHUN 'RUW HUKDOWHQ GLH /HKUOLQJH ]XV¦W]OLFK DXFK HLQH .RVPH-

Kontakt:)ULVHXULQQXQJ2VWVDFKVHQ 'U)ULHGULFKV6WUD¡H *¸UOLW] Ansprechpartner: Jürgen Richter (Handwerkskammer Dresden) 7 MXHUJHQULFKWHU#KZNGUHVGHQGH

Fünf Fragen an Natalie, Auszubildende zur Friseurin im 2. Lehrjahr Ist Friseurin dein Traumberuf?-DGDVLVWHUZLUNOLFK'LHVHU:XQVFKLVWVFKRQODQJHJHZDFKVHQ6RHWZDDEGHUDFKWHQ.ODVVHZROOWHLFKQLFKWVDQGHUHVZHUGHQ9RUPHLQHU%HZHUEXQJKDEHLFKKLHULP6DORQHLQ3UDNWLNXPJHPDFKW GDVOLHIVHKUJXW0LWPHLQHU%HZHUEXQJKDWHVGDQQVRIRUWJHNODSSW Was begeistert dich an deiner Ausbildung?,FKKDEHDQDOOHP)UHXGHHVPDFKWHLQIDFKDOOHV6SD¡,QGHU$QIDQJV]HLW ZDUHVHWZDVXQJHZRKQWPLWGHQ.XQGHQ]XVSUHFKHQDEHUPLWGHU=HLWJHZLQQWPDQ6LFKHUKHLW0LFKEHJHLVWHUW ZHQQPDQGLH9HU¦QGHUXQJDQGHQ3HUVRQHQVLHKWXQGVLHQDW¾UOLFKEHVVHUDXVVHKHQDOVYRUGHP+DDUHVFKQHLGHQ 'LH.XQGHQKDEHQDXFKVFKRQ]XXQV/HKUOLQJHQ9HUWUDXHQGDVWXWJXW Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, wenn man diesen Beruf erlernen will? Man braucht schon etwas )LQJHUIHUWLJNHLWXQG$XVGDXHU9LHO.UHDWLYLW¦WLVWJHIUDJWXQGDXFK.RPPXQLNDWLRQVI¦KLJNHLW0DQVROOWHIUHXQGOLFK XQGK¸ijLFKVHLQ'DVLVWJDQ]ZLFKWLJEHLP8PJDQJPLW.XQGHQXQG.ROOHJHQ$XFKVROOWHPDQNHLQH6FKHXKDEHQ DXI0HQVFKHQ]X]XJHKHQ Worin siehst du die gröÃ&#x;ten Herausforderungen?0LUIJHODQIDQJVGHUHUVWH.RQWDNWPLWGHQ.XQGHQQLFKWOHLFKW $EHUGDVNDQQPDQOHUQHQ8QGHVLVWQLFKWHLQIDFKGHQJDQ]HQ7DJ]XVWHKHQ$XFKGDUDQPXVVWHLFKPLFKHUVW HLQPDOJHZ¸KQHQ7HFKQLVFKVLQGDXVJHIDOOHQH)ULVXUHQZ¾QVFKHHLQHJUR¡H+HUDXVIRUGHUXQJ]XP%HLVSLHOPLW5DVXUHQ+LHUEUDXFKWPDQHLQHVHKUUXKLJH+DQG'LHJUR¡H.XQVWVLQGGDQQ+RFKVWHFNIULVXUHQI¾U+RFK]HLWHQRGHU DQGHUHIHVWOLFKH$QO¦VVH'DNDQQLFKVS¦WHUJDQ]YLHO.UHDWLYLW¦W]HLJHQ Wie geht es nach abgeschlossener Ausbildung für dich weiter? Mitte des zweiten Lehrjahres steht erst einmal die =ZLVFKHQSU¾IXQJDQ=XP$EVFKOXVVGHVGULWWHQ/HKUMDKUHVIROJWGLH*HVHOOHQSU¾IXQJ,FKNDQQPLUVFKRQYRUVWHOOHQ VS¦WHUHLQPDOGLH0HLVWHUSU¾IXQJDE]XOHJHQDEHUGDVLVWQRFKLQZHLWHU)HUQH 8

Berufsbilder aus au dem Handwerk | Handwerksspecial ia


Ob schweiÃ&#x;en, Beulen entfernen oder andere Instandsetzungsarbeiten: Als Karosseriebauer braucht man eine ruhige Hand.

Besonders geschickt arbeitet Manuel mit dem Zug- und Schlaghammer, um Beulen aus der Karosserie zu entfernen. Fotos: Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Berufsbild Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-in

KRAFTVOLL UND BEHUTSAM AN DER KAROSSE ,QGHU:HUNVWDWWI¾U.DURVVHULHEDXXQG/DFNLHUXQJYRQ6WHIIHQ.¸QLJLQ.UDXVFKZLW] HWZD ]HKQ .LORPHWHU YRQ :HL¡ZDVVHU2/ HQWIHUQW OHUQW 0DQXHO 7ZDUW] GHQ %HUXI GHV .DURVVHULH XQG )DKU]HXJEDXPHFKDQLNHUV'HU-¦KULJHVFKUDXEWVFKRQMHW]WLQ VHLQHP]ZHLWHQ/HKUMDKUDQGHQ.DURVVHQ „Ich denke, man braucht unbedingt FingerVSLW]HQJHI¾KO %HLP )UHLU¦XPHQ XQG =HUOHJHQ IJQGHQ VLFK YLHOH NOHLQH 3ODVWLNWHLOH die nicht verloren gehen dürfen“, berichtet 0DQXHO 7ZDUW] è8QG $XVGDXHU LVW ZLFKWLJ denn so eine Zerlegung kann schon mal ein ELV]ZHL7DJHGDXHUQ:DVPDQQLFKWXQWHUVFK¦W]HQVROOWH(VLVWHLQKDUWHU%HUXI'LH

7HLOHVLQGUHFKWVFKZHUPDQPXVVWHLOZHLVH ¾EHU.RSIDUEHLWHQXQGDXFKDXIGHQ.QLHQ GDVI¦OOWQLFKWJDQ]OHLFKWæ )LUPHQFKHI6WHIIHQ.¸QLJIUHXWVLFK¾EHUGDV (QJDJHPHQW YRQ 0DQXHO 7ZDUW] 'HQQ YRU sechs Jahren baute der FahrzeuglackiererPHLVWHU GLH .DURVVHULHDEWHLOXQJ LQ VHLQHP 8QWHUQHKPHQ DXI è'D NDP MHW]W HLQ /HKUling wie Manuel sehr gelegen!“, freut sich GHU )LUPHQFKHI è:LU EUDXFKHQ JXWH /HXWH und die zieht man sich am besten selbst heUDQæ LVW HU ¾EHU]HXJW 'LH $XVELOGXQJ ]XP .DURVVHULH XQG )DKU]HXJEDXPHFKDQLNHU GDXHUW GUHLHLQKDOE -DKUH 'LH %HUXIVVFKXOH EHIJQGHWVLFKLQ/HLS]LJ

INFORMATION Kontakt: ,QQXQJGHV.I]+DQGZHUNHV 2EHUODXVLW] 0XVNDXHU6WUD¡H_1LHVN\ ZZZNI]REHUODXVLW]GH Ansprechpartner: Jürgen Richter (Handwerkskammer Dresden) 7 MXHUJHQULFKWHU#KZNGUHVGHQGH

Vier Fragen an Manuel Twartz, Auszubildender zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker im 2. Lehrjahr Hast du mit dem Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker deinen Traumberuf gefunden? Von klein auf habe ich PLFKI¾U$XWRVLQWHUHVVLHUW$EHUGHQ%HUXINDQQWHLFKYRUKHUJDUQLFKW,FKZRKQHLP1DFKEDUGRUIXQGZROOWHXQEHGLQJWLQGHU5HJLRQEOHLEHQEHL)UHXQGHQXQGPHLQHU)DPLOLH6FKOLH¡OLFKKDEHLFKHLQ6FK¾OHUSUDNWLNXPKLHULP 8QWHUQHKPHQJHPDFKWXQGGDEHLIHVWJHVWHOOWZLHWROOGDV$UEHLWHQPLW0HWDOOLVW Was begeistert dich an deiner Ausbildung? ,FKKDEHHLQHQWROOHQ/HKUDXVELOGHU(UKDWEHLGH%HUXIHJHOHUQWLVWVRZRKO.DURVVHULHXQG)DKU]HXJEDXPHFKDQLNHUDOVDXFK.UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHU=XPHLQHQ$XIJDEHQJHK¸UW GHQ,QQHQUDXPHLQHV)DKU]HXJVI¾UGDV6FKZHL¡HQYRU]XEHUHLWHQáGDP¾VVHQDOOH7HLOHDXVJHEDXWZHUGHQ$XFK PLW ,QVWDQGVHW]XQJVDUEHLWHQ DQ 7¾UHQ 6FKZHOOHUQ XQG .RWij¾JHOQ ZHUGH LFK EHWUDXW ZHQQ ]XP %HLVSLHO %HXOHQ HQWIHUQWZHUGHQP¾VVHQ(EHQVRJHK¸UWGDV$XVV¦JHQEHVFK¦GLJWHU)DKU]HXJWHLOHGD]XGDV6FKZHL¡HQVHOEVWXQG GLH+RKOUDXPNRQVHUYLHUXQJ%HVRQGHUVJHUQDUEHLWHLFKPLWGHP=XJXQG6FKODJKDPPHUEHLGHU,QVWDQGVHW]XQJ $EHUPLUPDFKWDOOHV6SD¡VRJDUGLH5RVWEHVHLWLJXQJ6REHNRPPHQDOOH.XQGHQLKU$XWRZLHGHUZLHQHX]XU¾FN Welche Fähigkeiten braucht man für den Beruf?,QWHUHVVHLQ0DWKHPDWLNXQG3K\VLNLVWDXIMHGHQ)DOOYRQ9RUWHLO .RPPXQLNDWLRQVIUHXGHJHK¸UWHEHQIDOOVGD]XZHQQPDQ.XQGHQJXWEHUDWHQXQGEHWUHXHQZLOO Wie geht es nach abgeschlossener Ausbildung für dich weiter? 0HLQ +DXSW]LHO LVW ¾EHUQRPPHQ ]X ZHUGHQ ,FK GHQNH LFK KDEH JXWH &KDQFHQ 'HU &KHI I¾KUW PLFK VFKRQ MHW]W DQ YLHOH $XIJDEHQ KHUDQ 6R EHDUEHLWH LFK VFKRQ .XQGHQDXIWU¦JHGDVG¾UIHQYLHOHDXVPHLQHU%HUXIVVFKXONODVVHQRFKQLFKW8QGLFKP¸FKWHJHUQ0HLVWHUZHUGHQ XPVS¦WHUVHOEVWDXVELOGHQ]XN¸QQHQ9LHOOHLFKWPDFKHLFKDXFKQRFKHLQH$XVELOGXQJ]XP0HFKDWURQLNHUJHQDX ZLHPHLQ/HKUDXVELOGHU Handwerksspecial | Berufsbilder Berufsbi bilder aus dem Handwerk

9


Generell wird in Namibia, der Heimat von Kira Rohloff, mehr Zucker beim Backen verwendet. t. Fotos: Handwerkskammer Dresden n

Berufsbild Konditor/-in

8.000 KILOMETER ANREISE FÃœR DEN FEINEN GESCHMACK Zum AnbeiÃ&#x;en schön läuft der braune SchoNRODGHQ¾EHU]XJDQGHQ6HLWHQGHV.XFKHQV KHUXQWHU 9RUVLFKWLJ VWUHLFKW .LUD 5RKORII alles glatt und belegt die süÃ&#x;e Leckerei mit HLQ SDDU 2UDQJHQVW¾FNFKHQ 1RFK HLQ SDDU OHW]WH+DQGJULIIHXQGGLHNOHLQH.¸VWOLFKNHLW ODQGHWDXIGHQ7HOOHUQGHU*¦VWH ,Q.¸QLJVKDLQLP&DI«è&D5HæOHUQW.LUD5RKORII GDV +DQGZHUN HLQHU .RQGLWRULQ 'HQ Duft von Schokolade in der Nase, umgeben von vollen Backblechen, rührt die 20-JähULJH LQ HLQHU NOHLQHQ .¾FKH 7HLJ DQ KROW GLHKHL¡HQ.HNVHDXVGHP2IHQYHUIHLQHUW selbstgemachte Pralinen und dekoriert die %XWWHUFUHPHWRUWHQ I¾U GLH .DIIHHWDIHO è,FK mag es, etwas anzurichten und freue mich immer, wenn ich etwas kunstvoll verzieren kann und den Leckereien mein Design verleihe“, erzählt die junge Auszubildende, die JHUDGHLQLKUHPHUVWHQ/HKUMDKULVW 'UHL-DKUHGDXHUWGLH$XVELOGXQJ]XP.RQGLWRULQ'HXWVFKODQG$Q]ZHL7DJHQLQGHU :RFKH OHUQW .LUD 5RKORII GDV (LQPDOHLQV des guten Geschmacks an der Görlitzer BeUXIVVFKXOH DQ GUHL 7DJHQ LP &DI« è&D5Hæ EHL .RQGLWRUPHLVWHULQ $QHPRQH 0¾OOHU *UR¡PDQQ 'DEHL VWHKW HWZD GLH ULFKWLJH Auswahl der Zutaten auf dem Lehrplan, das Berechnen der benötigten Mengen, das Messen und Wiegen der Inhaltsstoffe und 10

Ein eigenes Café ist der Traum der KonditorAuszubildenden.

auch der richtige Umgang mit den MaschiQHQ XQG *HU¦WHQ 'DPLW GLH ]XEHUHLWHWHQ Leckereien nicht nur gut schmecken, sondern auch verführerisch aussehen, garQLHUHQ JODVLHUHQ RGHU ]XFNHUQ .RQGLWRUHQ QDFK GHP %DFNHQ LKUH .XFKHQ 7RUWHQ XQG 3UDOLQHQMHQDFK$QODVV Dabei ist es durchaus ungewöhnlich, dass .LUD5RKORIILKUH$XVELOGXQJLQGHU/DXVLW] DEVROYLHUW6LHVWDPPWQ¦POLFKDXV1DPLELD 0HKUDOV]HKQ)OXJVWXQGHQXQGHWZD .LORPHWHUOLHJHQKHXWH]ZLVFKHQLKUXQGLKUHU +HLPDW è,FK ZROOWH GDV +DQGZHUN YRQ GHU3LNHDXIHUOHUQHQ'HVKDOEELQLFKQDFK Sachsen gekommen“, erzählt die 20-Jährige, deren Vater aus Deutschland stammt XQG GLH GDKHU ijLH¡HQG GHXWVFK VSULFKW „Dass die Arbeit sehr abwechslungsreich ist, man immer wieder Neues entdeckt und kreLHUWGDVLVWGDV6FK¸QHDQGLHVHP%HUXIæ Erste Unterschiede zwischen der namibiVFKHQ XQG GHU GHXWVFKHQ .¾FKH KDW .LUD Rohloff bereits ausgemacht: „Während bei PLULQGHU+HLPDWK¦XIJJ.DURWWHQRGHU.¦sekuchen gegessen werden, sind es hier im &DI« JHUDGH GLH FUHPLJHQ 7RUWHQ QDFK GHQHQGLH.XQGHQYHUODQJHQæ*HQHUHOOZ¾UGH in Namibia auch viel mehr Zucker verwandt DOVLQGHU/DXVLW] 'LH*HVFKP¦FNHUGHU.XQGHQ]XWUHIIHQLVW

GLHJUR¡H+HUDXVIRUGHUXQJI¾U.RQGLWRUHQ Auch Sonderwünsche gilt es dabei immer ZLHGHU ]X EHU¾FNVLFKWLJHQ è'L¦WJHE¦FN LVW EHLVSLHOVZHLVH HLQ JUR¡HU 7UHQG (V JLEW auch immer wieder Anfragen nach glutenIUHLHQRGHUYHJDQHQ6SHLVHQæEHULFKWHW.LUD 5RKORII $XFK DXVJHIDOOHQH *HVWDOWXQJVLGHen, etwa für Hochzeitstorten, muss ein .RQGLWRULPPHUZLHGHUSDUDWKDEHQ'DPLW sich Gäste rundum wohl fühlen, lernt die 20-Jährige in ihrer Ausbildung auch, perV¸QOLFKH %HUDWXQJVJHVSU¦FKH PLW .XQGHQ ]XI¾KUHQ 'HUJUR¡H7UDXPYRQ.LUD5RKORIILVWQDFK ihrer Ausbildung in Deutschland in Namibia zu arbeiten und dort mit ihren Spezialitäten sowohl europäische als auch afrikanische *DXPHQ]XEHHLQGUXFNHQ

INFORMATION Kontakt: %¦FNHULQQXQJ2EHUODXVLW] Niederschlesien 0HODQFKWKRQVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: Ingolf Radecke (Handwerkskammer Dresden) 7 LQJROIUDGHFNH#KZNGUHVGHQGH

Berufsbilder aus dem Handwerk | Handwerksspecial


Berufsbild Maurer/-in

PUTZMUNTER BEI DER ARBEIT IN DER REGION Der Meisterbetrieb „Jan Czeczine Maurerund Betonhandwerk“ liegt im Herzen der 2EHUODXVLW]LQ2GHUZLW]+LHUOHUQW5D\5HLprich das Maurerhandwerk, nur wenige MeWHU YRQ VHLQHP (OWHUQKDXV HQWIHUQW =XHUVW hatte der 17-Jährige während eines Schulpraktikums ausprobiert, ob dieses HandZHUNHWZDVI¾ULKQLVW6S¦WHU¾EHUQDKPHU während eines Ferienjobs schon ganz unWHUVFKLHGOLFKH 7¦WLJNHLWHQ è(LQHQ EHVVHUHQ Beruf gibt es nicht für mich!“, stellt Reiprich EHJHLVWHUWIHVW Als Maurerlehrling widmet er sich bereits jetzt in seinem ersten Lehrjahr mit vollem (LQVDW] GHP YLHOI¦OWLJHQ 7¦WLJNHLWVVSHNWrum wie Maurer-, Beton- und Putzarbeiten, dem Aufbringen von Wärmedämmung, dem 9HUOHJHQ YRQ (VWULFK GHP 7URFNHQEDX VRZLH3ijDVWHUXQG1DWXUVWHLQDUEHLWHQ'DGLH Region von Umgebindehäusern geprägt ist, VWHKWDXFKGLH'HQNPDOSijHJHLPPHUZLHGHU DXIGHP3URJUDPP0LWEHVRQGHUHU6RUJIDOW und Liebe zum Detail werden die historischen Häuser erhalten und für die Zukunft IJWJHPDFKW)¾UGLH'HQNPDOSijHJHNRPPHQ zudem spezielle Materialen, wie etwa das 1DWXUSURGXNW/HKPSXW]]XP(LQVDW]è0LFK reizt diese groÃ&#x;e Vielfalt“, erzählt Ray ReiSULFKIUHXGHVWUDKOHQG Da der Meisterbetrieb von Jan Czeczine eng mit der Region verbunden ist und viele seiner Auftraggeber aus der Region stammen, ist Ray Reiprich stolz, auf das, was er selbst schafft und an den Baustellen, auf denen HU PLWZLUNW è,P 'RUI ELQ LFK QLFKW PHKU DQRQ\P PDQ NHQQW XQV %DXOHXWH 8QG ZLU werden sehr respektvoll behandelt“, freut HU VLFK (U PDJ GLH NRPSOH[HQ $XIJDEHQ GLHVHLQ%HUXIPLWVLFKEULQJW'HQQQHEHQ GHQEDXOLFKHQ7¦WLJNHLWHQJHK¸UHQDXFKGDV 2UJDQLVLHUHQYRQ*HU¾VWHQXQG0DWHULDOLHQ sowie Montagearbeiten bis hin zur EndabQDKPHGD]X „Der Maurerberuf steht zwar Jungen und Mädchen offen, er ist aber körperlich anspruchsvoll“, gibt Jan Czeczine zu bedenNHQ è0¦GFKHQ P¾VVHQ VHKU UREXVW VHLQæ Bücken und schweres Heben gehören einIDFK ]XP $OOWDJ $EHU GHU 0DXUHUPHLVWHU sieht den Beruf als sehr gute Basis für ein weiterführendes Studium, zum Beispiel ArFKLWHNWXU 'DVV VHLQH /HKUOLQJH GLH ]HKQWH .ODVVHHUIROJUHLFKDEJHVFKORVVHQKDEHQGDUDXIOHJW&]HF]LQHJUR¡HQ:HUW*XWH.HQQWnisse in Mathematik und Chemie setzt er

Ohne Maurerkelle ist ein Maurer nicht komplett. Foto: Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

voraus, da zum Beispiel Betonmischungen H[DNW ]XVDPPHQJHVWHOOW ZHUGHQ P¾VVHQ Auch am Computer sollten die angehenden 0DXUHU IJW VHLQ KDQGZHUNOLFKHV *HVFKLFN mitbringen und Verständnis für Logistik haEHQ è(V LVW HLQHU GHU LQWHUHVVDQWHVWHQ %HUXIHGLHHVJLEW2GHUHKHUHLQH%HUXIXQJæ VDJWGHU0HLVWHU Neben der Ausbildung im Baubetrieb erhält Ray Reiprich im überbetrieblichen Ausbildungszentrum in Bautzen eine weitere prakWLVFKH $XVELOGXQJ 'RUW VLQG DOOH *HZHUNH YHUWUHWHQ'LH/HKUOLQJHVLQGI¾UGLH=HLWGHV %ORFNXQWHUULFKWVLP,QWHUQDWXQWHUJHEUDFKW In einer groÃ&#x;en Lehrwerkstatt können sie VLFK PLW GHP +DQGZHUN YHUWUDXW PDFKHQ 'LH7KHRULHZLUGLP%HUXijLFKHQ6FKXO]HQWUXPLQ/¸EDXJHOHKUW5HLSULFKZ¾UGHVS¦WHU

Handwerksspecial | Berufsbilder aus dem Handwerk

JHUQHLQ0HLVWHUVWXGLXPDQVFKOLH¡HQè2GHU LFK DEVROYLHUH HLQH $XVELOGXQJ ]XP 7HFKniker, die den Meister beinhaltet“, kann er VLFKYRUVWHOOHQ$XIMHGHQ)DOOP¸FKWHHULQ GHU5HJLRQEOHLEHQ

INFORMATION Kontakt: Baugewerbe-Innung Löbau-Zittau 0HODQFKWKRQVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: Jürgen Richter (Handwerkskammer Dresden) 7 MXHUJHQULFKWHU#KZNGUHVGHQGH

11


è,FK ZROOWH EHUXijLFK LPPHU HWZDV PLW 0HQVFKHQ PDFKHQ LKQHQ KHOIHQ LKQHQ GHQ $OOWDJ erleichtern“, sagt Orthopädietechnik-Mechaniker-Lehrling Johannes Jaczkowski.

Beim Einstellen von Hilfsmitteln hilft moderne Technik. Fotos: Handwerkskammer Dresden

Berufsbild Orthopädietechnik-Mechaniker/-in

HIGHTECH-MASSANFERTIGUNGEN FÃœR DIE MENSCHEN MaÃ&#x;anfertigung statt Massenware – JohanQHV -DF]NRZVNL KDW I¾U MHGHQ .XQGHQ HLQH LQGLYLGXHOOH /¸VXQJ SDUDW 'HU -¦KULJH Lausitzer lernt im zweiten von drei AusELOGXQJVMDKUHQ GHQ %HUXI GHV 2UWKRS¦GLHWHFKQLN0HFKDQLNHUV'DVKHL¡WHUYHUVRUJW körperlich eingeschränkte Patienten mit RUWKRS¦GLVFKHQ +LOIVPLWWHOQ (U VWHOOW HWZD künstliche GliedmaÃ&#x;en und Schienen her, PRQWLHUW *HKKLOIHQ XQG SDVVW GLHVH DQ =X ihm kommen ältere Patienten ebenso wie MXQJHXQG6SRUWOHUè,FKZROOWHEHUXijLFKLPmer etwas mit Menschen machen, ihnen helfen, ihnen den Alltag erleichtern“, beschreibt GHU DQJHKHQGH 2UWKRS¦GLHWHFKQLN0HFKDQLNHU GLH )DV]LQDWLRQ VHLQHV +DQGZHUNV ,P SHUV¸QOLFKHQ .RQWDNW PLW GHQ .¸USHUEHhinderten oder Reha-Patienten, etwa beim MaÃ&#x;nehmen, bei den Anproben und bei der Ãœbergabe der Hilfsmittel, weiÃ&#x; er, welche 9HUDQWZRUWXQJHU¾EHUQRPPHQKDW è-HGHU7DJLVWDQGHUVPDQOHUQWLPPHUHWZDV 1HXHV GD]Xæ IUHXW VLFK GHU /DXVLW]HU „Da jeder Mensch unterschiedlich ist, muss auch jede Hilfe individuell abgestimmt ZHUGHQ -HGHV +LOIVPLWWHO LVW VR]XVDJHQ eine Sonderanfertigung“, beschreibt er die +HUDXVIRUGHUXQJHQ VHLQHV %HUXIV $XVELO12

dungsbetrieb von Johannes Jaczkowski ist GLH 2UWKRS¦GLVFKH :HUNVW¦WWHQ *¸UOLW] 6DQLW¦WVKDXV5RVHQNUDQ]*PE+-HZHLOVVHFKV bis acht Wochen arbeitet und lernt der -¦KULJH LQ GHUHQ +DXSWKDXV LQ *¸UOLW] Von hier werden die Rosenkranz-Filialen in JDQ] 2VWVDFKVHQ YHUVRUJW )¾U MHZHLOV GUHL bis vier Wochen besucht der junge Lausit]HU DXFK GLH %HUXIVVFKXOH LQ *RWKD 'RUW NRPPHQ 2UWKRS¦GLHWHFKQLN0HFKDQLNHU Lehrlinge aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und 7K¾ULQJHQ]XVDPPHQ +DQGZHUNOLFKHV *HVFKLFN .HQQWQLVVH ¾EHU die menschliche Anatomie, Wissen über .UDQNKHLWHQ :HUNVWRIINXQGH GHU VLFKHUH Umgang mit Patienten und die Zusammenarbeit mit Ärzten und Physiotherapeuten PDFKHQ GHQ %HUXI I¾U LKQ VSDQQHQG è:LU DUEHLWHQ DXFK PLW PRGHUQVWHU 7HFKQLNæ HUO¦XWHUW GHU -¦KULJH XQG ]HLJW GLH %HLQ XQG )X¡SURWKHVHQ XQG 2UWKHVHQ DXV ultra-leichtem Carbon und anderen Hightech-Verbundstoffen, die immer öfter zum (LQVDW] NRPPHQ 0HKU QRFK ,Q]ZLVFKHQ ZHUGHQHWZDLQGLH*HOHQNHYRQ2EHUVFKHQNHOSURWKHVHQ 0LNURSUR]HVVRUHQ HLQJHEDXW Als smarte Helfer unterstützen sie deren 7U¦JHU ]XV¦W]OLFK 'HU WHFKQRORJLVFKH )RUW-

VFKULWWLVWUDVDQW Echte Handarbeit ist dennoch bei zahlreiFKHQ$UEHLWVVFKULWWHQJHIUDJW6HLHVGDV%HDUEHLWHQYRQ0HWDOO/HGHU.XQVWVWRIIRGHU Holz, das Messen oder das exakte Anpassen der Hilfsmittel – Fingerfertigkeit ist notZHQGLJ è,FK KDEH ]XP %HLVSLHO GDV 1¦KHQ HLQHV.RUVHWWVDXV/HGHUJHOHUQWæIUHXWVLFK -DF]NRZVNL$XFKGDV:LFNHOQYRQ*LSVELQden am Patienten, das zur Erstellung von 0RGHOOHQQRWZHQGLJLVWJHKWGHP-¦KULJHQLPPHUOHLFKWHUYRQGHU+DQG0RGHUQH Maschinen und Computer kommen immer dann zum Einsatz, wenn höchste Präzision JHIUDJWLVWè:HQQHLQ.XQGHZLHGHUNRPPW und sagt, dass man mit einer Anpassung oder einer Hilfe, die Schmerzen gelindert hat, dann freut einen das schon sehr“, beschreibt Jaczkowski die Glücksmomente VHLQHV+DQGZHUNV

INFORMATION Ansprechpartner: Ingolf Radecke (Handwerkskammer Dresden) 7 LQJROIUDGHFNH#KZNGUHVGHQGH

Handwerksspecial | Berufsbilder aus dem Handwerk


Das Arbeiten mit Holz und ein fertiges Stück zu sehen, ist für Jennifer Simon „Freude pur“.

Von Tischlermeister und Geschäftsführer Tobias Loschke lernt Jennifer Simon viel. Fotos: Handwerkskammer Dresden/Werbeagentur Haas

Berufsbild Tischler/-in

EIN HERZ FÃœR HOLZ Ganz gleich, ob beim Bauen groÃ&#x;er Schränke und Weinregale oder kleiner FuÃ&#x;bänke und Holzbrettchen – Jennifer Simon ist mit /HLGHQVFKDIW XQG YLHO 6SD¡ EHL GHU 6DFKH 'LH-¦KULJHLVW7LVFKOHUOHKUOLQJLPHUVWHQ /HKUMDKU EHL GHU 7LVFKOHUHL /RVFKNH *PE+ LQ 2SSDFK XQG GLH %HJHLVWHUXQJ ¾EHU LKU +DQGZHUN LVW LKU DQ]XVHKHQ è6R HLQ IHUWLges Produkt zu sehen, ist für mich Freude SXUæ VWUDKOW -HQQLIHU 6LPRQ 'HU -¦Krigen macht der Holzstaub nichts aus, der DXIZLUEHOW $XFK VFKZLHULJH $UEHLWHQ ZLH das Bauen von Eckverbindungen oder das Einlegen zarter Intarsien bringen sie nicht DXVGHU5XKHè+RO]EHDUEHLWXQJLVW0LOOLPHWHUDUEHLW $EHU PLW GHU =HLW JHKW HV LPPHU leichter von der Hand“, erklärt die junge 2EHUODXVLW]HULQ Ihre Leidenschaft für den Werkstoff Holz SijHJWGLH2SSDFKHULQEHUHLWVVHLW.LQGHUWDJHQ'HU%DXHLQHV9RJHOK¦XVFKHQVZDULKU HUVWHV HLJHQHV 3URMHNW LQ GHU 6FKXOH 8QG während andere dabei gehörig ins Schwitzen kamen, war Jennifer Simon angestachelt und wollte daraufhin noch anspruchsvollere $XIJDEHQEHZ¦OWLJHQ'DKHUDEVROYLHUWHVLH VFKOLH¡OLFKDXFKHLQ3UDNWLNXPLQGHU7LVFKlerei Loschke und übernahm dort mehrmals )HULHQDUEHLWHQ Ihr Ausbildungsunternehmen ist ein Meis-

WHUEHWULHE GHU EHVRQGHUHQ $UW +LHU ZHUden neben Wohnungsmöbeln aller Art und 0¸EOLHUXQJHQI¾U%DQNHQ+RWHOVXQG.OLQLken auch komplette Inneneinrichtungen für .UHX]IDKUWVFKLIIH DQJHIHUWLJW  0LWDUEHLWHU]¦KOWGDV)DPLOLHQXQWHUQHKPHQ 8P LP 7LVFKOHUEHUXI HUIROJUHLFK ]X VHLQ VLQG )LQJHUIHUWLJNHLW *HGXOG XQG .UDIW JHIUDJW è0¦GFKHQ VWR¡HQ PDQFKPDO ]ZDU LQ 6DFKHQ.UDIWDQLKUH*UHQ]HQDEHULQHLQHP 7HDP ODVVHQ VLFK VROFKH 'LQJH JXW UHJHOQæ VDJW 7LVFKOHUPHLVWHU XQG *HVFK¦IWVI¾KUHU 7RELDV /RVFKNH è(V PDFKW QLFKW MHGHU DOOHV 0DQ NDQQ GLH )¦KLJNHLWHQ MHGHV (LQzelnen herauskitzeln und nutzen“, ist er VLFKVLFKHU:HU.UHDWLYLW¦WXQGU¦XPOLFKHV Vorstellungsvermögen mitbringe, etwas ]HLFKQHULVFKHV 7DOHQW YRUZHLVHQ XQG DXI Leute zugehen könne, habe gute Chancen, im 7LVFKOHUEHUXIVHLQ*O¾FN]XIJQGHQ:¦KUHQG die Planung und Visualisierung der Aufträge PHLVWYRQ,QJHQLHXUHQXQG7LVFKOHUPHLVWHUQ übernommen werden, kümmern sich die Gesellen um die Fertigung bis zur EndmonWDJH EHLP .XQGHQ *XWH ,QIRUPDWLN XQG Mathematikkenntnisse sowie respektvoller 8PJDQJPLW.XQGHQXQG.ROOHJHQJHK¸UHQ dabei zu den Grundvoraussetzungen des 7LVFKOHUEHUXIV (LQZHLWHUHU)DNWRULP7LVFKOHUKDQGZHUNLVW

Berufsbilder aus dem Handwerk | Handwerksspecial

GHU=HLWGUXFN'DVEHWULIIW]ZDUYLHOH%HUXIH GRFK DXFK GLH 7LVFKOHUOHKUOLQJH ZHUGHQ VFKRQ EHL]HLWHQ GDPLW NRQIURQWLHUW )¾U die Anfertigung des Probestücks, das zur Zwischenprüfung im zweiten Lehrjahr verlangt wird, muss ein bestimmter Zeitraum HLQJHKDOWHQ ZHUGHQ 8QG DXFK I¾U GDV *Hsellenstück zum Lehrabschluss gibt es eine JHQDXH=HLWYRUJDEH Jennifer würde gern in der Firma bleiben und vielleicht später auch eine MeisterausELOGXQJDQVWUHEHQè'DVEHGHXWHWYLHO9HUDQWZRUWXQJ ]X ¾EHUQHKPHQ 'DV KDW DEHU DXFKQRFK=HLWæODFKWVLH)¾UGLHIJUPHQHLgene Werkstatt des Unternehmens hat die 17-Jährige bereits einen Schrank gebaut, der ijHL¡LJ JHQXW]W ZLUG ,Q GHU 7LVFKOHUHL ZHL¡ PDQ DOVR ZDV PDQ DQ -HQQLIHU 6LPRQ KDW

INFORMATION Kontakt: 7LVFKOHULQQXQJ.UHLV*¸UOLW] 0XVNDXHU6WUD¡H_1LHVN\ ZZZWLVFKOHULQQXQJJRHUOLW]GH Ansprechpartner: Ingolf Radecke (Handwerkskammer Dresden) 7 LQJROIUDGHFNH#KZNGUHVGHQGH 13


MIT FEUER UND FLAMME $XIGHQIROJHQGHQ6HLWHQIJQGHWLKUDOSKDEHWLVFKVRUWLHUWGLH$XVELOGXQJVEHWULHEHXQG%LOGXQJVHLQULFKWXQJHQDXVGHU5HJLRQ'DUXQWHU VLQG ]DKOUHLFKH QHXH 8QWHUQHKPHQ ZLH GHU 6WDKO XQG %U¾FNHQEDX DXV 1LHVN\ 6   6FKDXW KLQWHU GLH .XOLVVHQ OHVW VSDQQHQGH*HVFKLFKWHQ¾EHUGLH$XVELOGXQJXQGHUIDKUWZHOFKH9RUDXVVHW]XQJHQLKUEUDXFKWXPKLHUEHUXijLFKGXUFK]XVWDUWHQ,KU IJQGHWKLHUDXFKGLHMHZHLOLJHQ$QVSUHFKSDUWQHUXQG$GUHVVHQPLWGHQHQLKUHXFKGLUHNWEHZHUEHQN¸QQW*HUQPLWHLQHP+LQZHLV DXIGHQ$XVELOGXQJVDWODV

MIT IT FEUER UND FLAMME

14


Agentur für Arbeit Bautzen

FÃœR MENSCHEN ARBEITEN. MIT PERSPEKTIVE LERNEN. INFORMATION Ausbildungsberuf:)DFKDQJHVWHOOWHUá Arbeitsmarktdienstleistungen Studium: Arbeitsmarktmanagement, Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung Kontakt: Agentur für Arbeit Bautzen Neusalzaer StraÃ&#x;e 2 | 02625 Bautzen Ansprechpartner: GUHVGHQLVSHUVRQDOTXDOLIJ]LHUXQJ# DUEHLWVDJHQWXUGH ZZZDUEHLWVDJHQWXUGH

Die Bundesagentur für Arbeit, kurz „BA“, ist die gröÃ&#x;te Dienstleisterin für den deutVFKHQ$UEHLWVPDUNW'LH$JHQWXUI¾U$UEHLW Bautzen ist eine von 156 Agenturen für ArEHLWGHU%$'LH0LWDUEHLWHUGHU%$EULQJHQ 0HQVFKHQXQG$UEHLW]XVDPPHQ'DI¾UYHUmitteln und beraten sie Arbeits- und Ausbildungssuchende, unterstützen Unternehmen

bei der Mitarbeitersuche und erbringen vieOHZHLWHUH/HLVWXQJHQ)¾UGLHVHYLHOI¦OWLJHQ Aufgaben sucht die Agentur für Arbeit Bautzen engagierte Mitarbeiter, die sich kompeWHQWXQGNXQGHQRULHQWLHUWHLQEULQJHQ Je nach deinen individuellen Wünschen und Voraussetzungen bieten wir dir verschiedene Einstiegsmöglichkeiten:

• Berufsausbildung zum Fachangestellten im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen oder • duales Studium – Fachrichtung Arbeitsmarktmanagement oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (Bachelor of Arts) an der Hochschule der BA

Vier Fragen an Tina Naumann, Studierende bei der BA Frau Naumann, Sie studieren seit September 2014 bei der BA Arbeitsmarktmanagement. Warum haben Sie sich für diesen Weg entschieden? Ich habe einen Büroberuf gesucht, der mir DEZHFKVOXQJVUHLFKH$UEHLWLP.XQGHQNRQWDNWELHWHW'LH%$KDWHLQHZLFKWLJH$XIJDEH,P Mittelpunkt stehen die Menschen, damit sie durch Arbeit ihr Leben selbstbestimmt gestalten N¸QQHQ+LHUKHOIHLFKJHUQ Welche Erfahrungen konnten Sie bisher in der BA sammeln? Haben Sie bei der Berufswahl alles richtig gemacht? Die Ausbildungs- und Studieninhalte sind sehr vielseitig und enthalWHQYLHOH3UD[LVSKDVHQ(VEHVWHKWDXFKGLH0¸JOLFKNHLW%HWULHEVVRZLH$XVODQGVSUDNWLND ]XDEVROYLHUHQXQGHLQHQè%OLFN¾EHUGHQ7HOOHUUDQGæ]XHUKDOWHQ)U¾K]HLWLJVRYLHOH(UIDKUXQJHQ]XVDPPHOQLVW YRUWHLOKDIW,FKNDQQYRQPLUEHKDXSWHQGDVVLFKEHLGHU%HUXIVZDKODOOHVULFKWLJJHPDFKWKDEH Welche Möglichkeiten und Perspektiven erwarten Nachwuchskräfte nach der Ausbildung oder dem Studium bei der BA? Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung oder des Studiums stehen einem in der BA viele unterschiedOLFKH:HJHRIIHQ(VJLEWYLHOI¦OWLJH7¦WLJNHLWVJHELHWHZLHGHQ.XQGHQVHUYLFHEH]LHKXQJVZHLVHGLH%HUDWXQJXQG 9HUPLWWOXQJGLH/HLVWXQJVHUEULQJXQJRGHUGHQLQWHUQHQ6HUYLFHI¾UGLH0LWDUEHLWHUGHU%$,P$QJHERWVLQGYLHOH :HLWHUELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQGDPLWPDQVLFKVSH]LDOLVLHUHQRGHUZHLWHUHQWZLFNHOQNDQQ=XGHPELHWHWGLH%$]XU 3HUVRQDOHQWZLFNOXQJHLQHQ0DVWHUVWXGLHQJDQJè$UEHLWVPDUNWRULHQWLHUWH%HUDWXQJæDQ Welche Voraussetzungen müssen Bewerber für eine Ausbildung oder ein Studium bei der BA mitbringen? Für die %HUXIVDXVELOGXQJLVWHLQJXWHU+DXSWRGHU5HDOVFKXODEVFKOXVV9RUDXVVHW]XQJ'DV$ELWXURGHUHLQHYHUJOHLFKEDUH 4XDOLIJNDWLRQLVWI¾UGDV6WXGLXPHUIRUGHUOLFK$X¡HUGHPVLQG)UHXGHDP8PJDQJPLW0HQVFKHQ$XIJHVFKORVVHQKHLW XQG)UHXQGOLFKNHLWJHJHQ¾EHU0HQVFKHQ7HDPI¦KLJNHLWVRZLH0RELOLW¦WJXWH9RUDXVVHW]XQJHQI¾UHLQH$XVELOGXQJ RGHUHLQ6WXGLXPEHLGHU%$ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

15


Landwirtschaft mit Wohlfühlfaktor: Anna Luise Kaul mit Färsen auf der Weide.

Agrargenossenschaft Eibau eG

LANDWIRTSCHAFT – FÃœR KLUGE KÖPFE MIT LEIDENSCHAFT Die Agrargenossenschaft Eibau eG ist ein landwirtschaftlicher GroÃ&#x;betrieb im südliFKHQ 7HLO GHV /DQGNUHLVHV *¸UOLW] +LHU DUbeiten 75 Beschäftigte und zehn AuszubilGHQGH ,P %HUHLFK GHU 3ijDQ]HQSURGXNWLRQ werden auf groÃ&#x;en Flächen hauptsächlich *HWUHLGH 5DSV XQG 6LORPDLV DQJHEDXW ,QVgesamt bewirtschaftet die Genossenschaft HLQH ODQGZLUWVFKDIWOLFKH 1XW]ij¦FKH YRQ  +HNWDU LQ GHQ 2UWVFKDIWHQ (LEDX 2EHURGHUZLW] 5XSSHUVGRUI 2EHUFXQQHUVdorf, Ebersbach-Neugersdorf, Neueibau, 6WUDKZDOGHXQG*UR¡KHQQHUVGRUI ,Q GHU 7LHUSURGXNWLRQ YHUI¾JW GDV 8QWHUnehmen über einen groÃ&#x;en MilchviehbeVWDQG  0LOFKN¾KH  -XQJULQGHU XQG.¦OEHU XQGLVWHLQHUGHUJU¸¡WHQ0LOFKSURGX]HQWHQ LQ GHU 2EHUODXVLW] 'LH 0LOFKgewinnung erfolgt heute durch modernste Melktechnik in einem groÃ&#x;en Melkkarussell XQG ZLUG FRPSXWHUJHVWHXHUW ¾EHUZDFKW Aber auch Handarbeit ist bei der täglichen $UEHLWQRFKQRWZHQGLJ „Wir arbeiten in einem der abwechslungsUHLFKVWHQ%HUXIH¾EHUKDXSW'LH9HUVRUJXQJ XQVHUHU7LHUHVRZLHGDV(U]HXJHQYRQ)XWter und Getreide ist ein ständiger Prozess LP(LQNODQJPLWGHU1DWXU$Q7DJHQLP Jahr kümmern wir uns leidenschaftlich um XQVHUH .¾KH .¦OEFKHQ XQG XQVHUH )HOGHU Wir suchen Jugendliche mit Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und LieEH]XU1DWXUXQG7LHUHQæVDJW5REHUW2WWR YHUDQWZRUWOLFKI¾U$XVXQG:HLWHUELOGXQJ 16

„Die Agrargenossenschaft Eibau hat eine ODQJH $XVELOGXQJVHUIDKUXQJ %HZHUEHU sollten Interesse an den naturwissenschaftOLFKHQ )¦FKHUQ PLWEULQJHQ %HL XQV KDEHQ auch Hauptschüler mit gutem Abschluss HLQH&KDQFH1DFKHLQHUHUIROJUHLFKHQ$XVbildung werden motivierte Azubis gerne bei uns übernommen und können sich danach ZHLWHUTXDOLIJ]LHUHQELVKLQ]XHLQHPEHUXIVEHJOHLWHQGHQ6WXGLXPæ9RUGHU$XVELOGXQJ ist ein Praktikum sinnvoll, damit Schüler sich selbst testen können, ob der Beruf der ULFKWLJHLVW:¦KUHQGGHU$XVELOGXQJHUKDOWHQ GLH $]XELV IJQDQ]LHOOH 8QWHUVW¾W]XQJ EHLP(UZHUEGHV7UDNWRUI¾KUHUVFKHLQV0LW GLHVHU ]XV¦W]OLFKHQ 4XDOLIJNDWLRQ N¸QQHQ die Auszubildenden dann alle landwirtVFKDIWOLFKHQ*HU¦WHEHGLHQHQ ANNA LUISE KAUL absolviert zurzeit die $XVELOGXQJ ]XU /DQGZLUWLQ ,P 2NWREHU 2016 begann sie mit einem Studium der AgUDUZLUWVFKDIWDQGHU+7:'UHVGHQ)DNXOW¦W /DQGEDX LQ 3LOOQLW] 'LHV ZDU P¸JOLFK ¾EHU das Modellprojekt zum Erwerb des Berufsabschlusses im Bachelor-Studiengang AgUDUZLUWVFKDIW (%%$ 'LHMXQJH'UHVGQHULQ KDW VLFK VFKRQ DOV .LQG I¾U GLH /DQGZLUWVFKDIW EHJHLVWHUW 2E LP 8UODXE RGHU EHL einem Praktikum auf einem Bio-Bauernhof LQ %D\HUQ á $QQD /XLVH .DXO ZDU LPPHU PLWWHQGULQXQGKDOINU¦IWLJPLW'XUFK=Xfall stieÃ&#x; sie auf das Projekt EBBA und war begeistert von der Möglichkeit, ein Studium

und gleichzeitig den Berufsabschluss zu DEVROYLHUHQ 0LW GHU $JUDUJHQRVVHQVFKDIW Eibau eG fand sie einen kompetenten Pra[LVSDUWQHUè+LHUJHI¦OOWHVPLUVHKUJXW'LH %HWUHXXQJ LVW WRS $OOHV ZLUG EHVSURFKHQ und unser Miteinander ist freundlich und NROOHJLDO 'DV LVW JDU QLFKW VR VHOEVWYHUständlich, wenn man die einzige Frau im 3ijDQ]HQEDX LVWæ PHLQW VLH VFKPXQ]HOQG „Durch die intensive praktische Ausbildung erhielt ich viele fachpraktische Erfahrungen XQG.HQQWQLVVHGLHPLULP6WXGLXPQXW]HQ ,PPHUZLHGHUIJQGHLFKHVIDV]LQLHUHQGZLH YLHOVFKLFKWLJXQGNRPSOH[3ijDQ]HQEDXXQG 7LHU]XFKWVLQG.HLQ7DJLVWZLHGHUDQGHUHæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:/DQGZLUWLQ 7LHUZLUWLQ Kontakt: Agrargenossenschaft Eibau eG 5XSSHUVGRUIHU6WUD¡H .RWWPDU27(LEDX Ansprechpartner: )DELDQ.HPV_7 5REHUW2WWR_7 7_) DJUDUHJHLEDX#WRQOLQHGH ZZZDJUDUHLEDXGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Agrofarm Herwigsdorf eG

LANDWIRT – LANDLUFT UND HIGHTECH Die Agrofarm Herwigsdorf bei Löbau ist ein ODQGZLUWVFKDIWOLFKHU %HWULHE I¾U 7LHU XQG 3ijDQ]HQSURGXNWLRQ PLW HLQHP KRFKPRGHUQHQ 0DVFKLQHQ XQG )XKUSDUN $XI  Hektar werden Getreide, Raps und Silomais DQJHEDXW  0LOFKN¾KH  -XQJULQder und eine groÃ&#x;e Schweineproduktion mit Ferkelaufzucht runden den LandwirtVFKDIWVEHWULHE DE )¾U HLQHQ VROFKHQ %Htrieb wird eine groÃ&#x;e Menge Energie benöWLJW GLH GLH $JURIDUP VHOEVW HU]HXJW *¾OOH und Mais werden in drei Biogasanlagen zu 6WURPYHUZHUWHW'LHHQWVWHKHQGH$EZ¦UPH ZLUGYRUUDQJLJI¾UGLH6WDOODQODJHQJHQXW]W Im Unternehmen sind 70 Mitarbeiter und $XV]XELOGHQGHEHVFK¦IWLJW$XFKI¾UGLH Zukunft setzt Vorstandsvorsitzender MatWKLDV'¸FNHDXIGHQ1DFKZXFKV9RQVHLQHQ zukünftigen Lehrlingen wünscht er sich vor DOOHP /LHEH ]XU 1DWXU XQG ]X 7LHUHQ 'DV reicht aber nicht aus: „Die Schüler müssen Interesse für die Computertechnik mitbringen, denn heutzutage funktioniert vieles computergesteuert, zum Beispiel die FütteUXQJ GLH .OLPDWLVLHUXQJ RGHU GLH 0¦KGUHVFKHU'LH7HFKQLNLVWVRNRPSOH[GDVVZLU in der Lage sind, über ein GPS-Signal zenti-

metergenau unsere Fahrzeuge zu steuHUQæ :LFKWLJ VLQG auch gute Mathem a ti kke n nt ni ss e, denn beim Einsatz von Düngemitteln und Futter kann ein Rechenfehler den Viehbestand JHI¦KUGHQ è/DQGZLUWVFKDIWOLFKH %HUXIH KDEHQ =XNXQIW :HU VLFKI¾UGLH$UEHLWPLW7LHUHQ3ijDQ]HQXQG PRGHUQHU 7HFKQLN LQWHUHVVLHUW LVW KHU]OLFK eingeladen, während eines Praktikums oder bei einer Ferienarbeit mal bei uns reinzuVFKQXSSHUQæU¦W0DWWKLDV'¸FNH Wer eine Ausbildung bei der Agrofarm Herwigsdorf in Angriff nimmt, durchläuft alle %HUHLFKHGHU7LHUXQG3ijDQ]HQSURGXNWLRQ Bestimmte Inhalte vermittelt der Landwirtschaftliche Ausbildungsverbund, dessen Aufgabe es ist, alle Lehrlinge auf ein einKHLWOLFKHV 1LYHDX ]X EULQJHQ 1DFK HUIROJreicher Ausbildung steht einer Übernahme mit zahlreichen Aufstiegsmöglichkeiten QLFKWVLP:HJ

Adrian Zachmann, Manuela Koch und Leon Hentschel (v.l.) sind stolz, Landwirte zu werden.

INFORMATION Ausbildungsberufe:/DQGZLUWLQ 7LHUZLUWLQ/DQGXQG%DXPDVFKLQHQ PHFKDWURQLNHULQ Kontakt: Agrofarm Herwigsdorf eG 1LHGHUKRIVWUD¡HD_5RVHQEDFK Ansprechpartner: Matthias Döcke 7_) LQIR#DJURIDUPKHUZLJVGRUIGH

Adrian Zachmann, Auszubildender zum Landwirt im 3. Lehrjahr ,FK ELQ SUDNWLVFK VFKRQ PLW GHU /DQGZLUWVFKDIW DXIJHZDFKVHQ =X +DXVH KDEHQ ZLU HLQHQ 0LOFKYLHKEHWULHEXQG$FNHUODQG'DVKDWPLFKVFKRQDOV.LQGJHSU¦JWXQGLFKN¸QQWHPLU NHLQHQEHVVHUHQ%HUXIYRUVWHOOHQ9RQHLQHP.XPSHOEHNDPLFKGHQ7LSSGDVVGLH$JURIDUP +HUZLJVGRUIDXVELOGHW0LUJHI¦OOWHVKLHUVXSHU6RJDUJUR¡H7HFKQLNG¾UIHQZLU/HKUOLQJH EHUHLWVIDKUHQ8QGZLUHUOHUQHQLQGHU3UD[LVDOOHVZDVZLUI¾UGHQ%HUXIEUDXFKHQ Leon Hentschel, Auszubildender zum Landwirt im 3. Lehrjahr 0HLQ 2SD ZDU KLHU :HUNVWDWWPHLVWHU VRGDVV LFK SUDNWLVFK LQ GLHVHP %HWULHE DXIJHZDFKVHQELQžEHUHLQ3UDNWLNXPXQG)HULHQDUEHLWKDEHLFKGDQQJHPHUNWGDVVGHU%HUXIGHV /DQGZLUWVJHQDXULFKWLJI¾UPLFKLVW'LH$XVELOGXQJLVWVRYLHOI¦OWLJXQGDQVSUXFKVYROO0LU JHI¦OOWGDVVNHLQ7DJZLHGHUDQGHUHLVW'LH.ROOHJHQVLQGDOOHSULPDXQGVHKUKLOIVEHUHLW XQGLQMHGHP%HUHLFKVWHKWXQVHLQ$XVELOGHU]XU6HLWH Manuela Koch, Umschülerin zur Landwirtin im 3. Lehrjahr ,FKELQ¾EHU8PZHJH]XGLHVHP%HUXIJHNRPPHQ8UVSU¾QJOLFKKDEHLFK*HRJUDIJHVWXGLHUW XQG HUIROJUHLFK EHHQGHW 1DFK GHP 6WXGLXP IDQG LFK NHLQHQ I¾U PLFK SDVVHQGHQ -RE ,P Büro oder in einer Behörde wollte ich auf keinen Fall arbeiten, da ich lieber praktisch und VHKUJHUQDQGHUIULVFKHQ/XIWW¦WLJELQ'DLFKGDQQDXV'UHVGHQKLHUDXIV'RUIJH]RJHQ ELQ HQWVFKLHG LFK PLFK I¾U GLHVH 8PVFKXOXQJ XQG KDEH HV QLFKW EHUHXW ,FK ELQ HQGOLFK DQJHNRPPHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

17


Lisa Zimmermann und ihr Ausbildungsbetreuer Rene Hempel.

Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG | Geschäftsstelle Bautzen

HELFER FÃœR DEN NOTFALL Die Versicherungsbranche muss noch imPHUPLWYLHOHQ9RUXUWHLOHQOHEHQ/LVD=LPmermann lieÃ&#x; sich davon nicht abschreFNHQ 'LH -¦KULJH KDW LP -DQXDU  ihre Ausbildung abgeschlossen und ist jetzt .DXIIUDXI¾U9HUVLFKHUXQJHQXQG)LQDQ]HQ è'DVDOWH.OLVFKHHGHUYHUVWDXEWHQ9HUVLFKHrungsvertreter hat mit der Realität nichts ]X WXQæ VDJW GLH -¦KULJH 6LH HQWVFKLHG sich bewusst für eine Ausbildung in dieser Branche, „weil ich eine abwechslungsreiche 7¦WLJNHLWPLWijH[LEOHQ$UEHLWV]HLWHQZROOWH EHLGHULFKMHGHQ7DJPLWXQWHUVFKLHGOLFKHQ 0HQVFKHQ]XWXQKDEHæ Für die Ausbildung bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG zog die Neueibauerin nach dem Wirtschaftsabi aus Dresden ]XU¾FN LQ LKUH DOWH +HLPDW 9RUKHU GXUFKOLHI VLH HLQ GUHLVWXIJJHV $XVZDKOYHUIDKUHQ PLW 2QOLQH7HVW $VVHVVPHQW &HQWHU XQG 9RUVWHOOXQJVJHVSU¦FK è:LU ZROOHQ GLH %HVten“, begründet Rene Hempel, der als Leiter 9HUNDXIVTXDOLIJ]LHUXQJ GLH $]XELV EHWUHXW GLHVH $XVOHVH $XIJUXQG GHU PRELOHQ 7¦tigkeit im Vertrieb müssen die Bewerber PLQGHVWHQV-DKUHDOWVHLQVRZLH)¾KUHUVFKHLQ XQG HLJHQHQ 3.: EHVLW]HQ :HJHQ der anspruchsvollen Ausbildung, die je nach Schulabschluss zwischen zwei und drei Jahren dauert, ist auÃ&#x;erdem das Abitur von 9RUWHLO 18

KUNDEN ZWISCHEN 16 UND 95 JAHREN. Lisa Zimmermann brachte alle Voraussetzungen mit und blickt auf eine AusbilGXQJ ]XU¾FN GLH LKU MHGHQ 7DJ VSDQQHQGH (UOHEQLVVH ERW 'LH 7KHRULH DEVROYLHUWH sie in der Berufsschule und in der AllianzAuÃ&#x;endienst-Akademie Burgstädt, wo das 8QWHUQHKPHQ VHLQH $]XELV XQG 7UDLQHHV LQHLQHUHLJHQHQ7DJXQJVVW¦WWHRSWLPDODXI GDV %HUXIVOHEHQ YRUEHUHLWHW %HL GHU 3UDxis in einer Allianz-Agentur konnte Lisa =LPPHUPDQQ YRQ %HJLQQ DQ PLW .XQGHQ DUEHLWHQ =XQ¦FKVW HQJ EHJOHLWHW GXUFK LKUHQ $JHQWXUOHLWHU VRZLH LKUHQ $]XEL.RRUdinator Rene Hempel, wurde sie peu à peu VHOEVWVW¦QGLJHU0LWHLQHPEUHLWJHI¦FKHUWHQ .XQGHQNUHLVGHU(LQI¾KOXQJVYHUP¸JHQXQG LQGLYLGXHOOH /¸VXQJHQ HUIRUGHUW è,FK KDEH .XQGHQ ]ZLVFKHQ  XQG  -DKUHQ 9RQ Familien mit wenig Einkommen bis zum FirPHQFKHI 'D NDQQ LFK NHLQH 3URGXNWH YRQ der Stange anbieten, sondern erarbeite mit GHQ .XQGHQ JHPHLQVDP ZDV VLH ZLUNOLFK EHQ¸WLJHQæ/LVD=LPPHUPDQQXQGLKUH.ROlegen der Allianz-Hauptvertretung Martin Nedo in Neugersdorf sehen sich vor allem DOV +HOIHU I¾U GHQ 1RWIDOO è2KQH XQV K¦WWHQ YLHOH 2EHUODXVLW]HU NHLQ HLJHQHV +DXV mehr“, sagt sie mit Blick auf die groÃ&#x;en )OXWVFK¦GHQGHUOHW]WHQ-DKUH Im nächsten Schritt absolviert Lisa Zim-

mermann eine Weiterbildung zur FinanzDQODJHQNDXIIUDX PLW ,+.$EVFKOXVV 'DQDFK VWHKHQ LKU YLHOH :HJH RIIHQ %LV KLQ ]XU HLJHQHQ $JHQWXU žEULJHQV :HU VLFK I¾U HLQH .DUULHUH LP 9HUWULHE EHL GHU $OOLanz interessiert, muss nicht von Hause aus HLQH HORTXHQWH 9HUN¦XIHUQDWXU VHLQ /LVD Zimmermann ist erst durch die Ausbildung VHOEVWEHZXVVWHUJHZRUGHQè,P6XSHUPDUNW traute ich mich nicht zu fragen, wo der Senf VWHKW á VR VFK¾FKWHUQ ZDU LFK 'LH $XVELOdung hat mir nicht nur fachlich viel gebracht, sondern auch meine Persönlichkeit HQRUPHQWZLFNHOWæ

INFORMATION Ausbildungsberuf:.DXIPDQQIUDXá Versicherungen und Finanzen Kontakt: Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG | Geschäftsstelle Bautzen Löbauer StraÃ&#x;e 63 | 02625 Bautzen Ansprechpartner: Rene Hempel 7 ) UHQHKHPSHO#DOOLDQ]GH ZZZNDUULHUHDOOLDQ]GH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

AUSBILDUNG UND STUDIUM BEI DER AOK PLUS Seit über 125 Jahren steht die AOK als eine der gröÃ&#x;ten Krankenversicherungen in Deutschland für Sicherheit und umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Wenn du gerne mit Menschen zu tun hast, am Thema Gesundheit interessiert bist und einen verlässlichen Arbeitgeber in Sachsen oder Thüringen suchst – dann schau bei der AOK PLUS vorbei.

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKLQIRUPDWLNHULQá 6\VWHPLQWHJUDWLRQ.DXIPDQQIUDXá Gesundheitswesen, SozialversicherungsIDFKDQJHVWHOOWHU Studium: Informationstechnik (BA), Wirtschaftsinformatik (BA) Ansprechpartnerin: .HUVWLQ+DKQHIHOG 5LFKWHU_7 Bewerbungen über das Bewerbungsformular unter ZZZDRNSOXVRQOLQHGHDXVELOGXQJ oder per Email an EHZHUEXQJDXVELOGXQJ#SOXVDRNGH

Auf mehr als 100 Ausbildungsstellen und duale Studienplätze könnt ihr euch jedes Jahr bei der Gesundheitskasse in SachVHQ XQG 7K¾ULQJHQ EHZHUEHQ %HL GHU $2. PLUS startest du deinen Berufsweg in einer JUR¡HQ DQJHVHKHQHQ .UDQNHQYHUVLFKHrung, bei einem fairen und verlässlichen $UEHLWJHEHU 'HU 0DUNWI¾KUHU LQ 6DFKVHQ XQG 7K¾ULQJHQ EHWUHXW ¾EHU GUHL 0LOOLRQHQ 9HUVLFKHUWH)DVWMHGHU]ZHLWH6DFKVHLVWEHL

GHU $2. 3/86 YHUVLFKHUW :LU VHW]HQ XQV mit attraktiven Gesundheitsangeboten für HLQH EHVVHUH /HEHQVTXDOLW¦W XQVHUHU 9HUVLFKHUWHQHLQ SOFA: KEIN JOB ZUM ABHÄNGEN Hinter dem Begriff Sofa verbirgt sich der SozialYHUVLFKHUXQJVIDFKDQJHVWHOOWH 6RZRKO LP Innen- und AuÃ&#x;endienst einsetzbar, sind Sofas die Spezialisten zu allen Fragen rund

um das Versicherungs- und Beitragsrecht, VR]XVDJHQGLH/RWVHQLP*HVXQGKHLWVZHVHQ Neben den guten Perspektiven erhält unser Nachwuchs eine monatliche Vergütung von ELV]X(XURLPHUVWHQ$XVELOGXQJVMDKU Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie gleitende Arbeitszeiten gehören für dich au¡HUGHPYRQ$QIDQJDQGD]X:HUDP(QGH auch gute Leistungen zeigt, kann mit einem XQEHIULVWHWHQ$UEHLWVYHUWUDJUHFKQHQ

Tom Günther, Auszubildender zum Sozialversicherungsfachangestellten im 3. Lehrjahr 'LH$2.3/86VWHKWI¾UHLQHVHKUJXWHIDFKOLFKH$XVELOGXQJXQGI¾U6LFKHUKHLW:¦KUHQGGHU DQVSUXFKVYROOHQ$XVELOGXQJV]HLWOHUQHLFKYLHO¾EHUGDV6\VWHPGHUVR]LDOHQ6LFKHUXQJ$OV 6RIDELQLFKGDVZLFKWLJVWH%LQGHJOLHG]ZLVFKHQGHQ9HUVLFKHUWHQXQGLKUHU.UDQNHQNDVVH ,FK EHUDWH GLH .XQGHQ LQ DOOHQ )UDJHQ GHU JHVHW]OLFKHQ .UDQNHQ XQG 3ijHJHYHUVLFKHUXQJ XQGN¾PPHUHPLFKXPGHUHQ$QOLHJHQ0HLQ:XQVFKZDUHVYRUDOOHPPLW0HQVFKHQ]X DUEHLWHQ XQG LKQHQ KHOIHQ ]X N¸QQHQ 'DEHL YHUVXFKH LFK LPPHU GDV :RKO GHV .XQGHQ LP%OLFN]XKDEHQ0HLQH.ROOHJHQLQGHU)LOLDOHLQ/¸EDXXQWHUVW¾W]HQPLFKELVKHUVXSHU Neben der Beratung in der Filiale stehen Berufsschultage in Dresden an und Lehrgänge im %LOGXQJV]HQWUXP LQ :DOGKHLP 'LH *OHLW]HLW KLOIW PLU PHLQH =HLW RSWLPDO HLQ]XWHLOHQ ,FK JODXEHPHLQH3HUVSHNWLYHQVLQGVXSHU1DFKGHU$XVELOGXQJNDQQLFKPLFKDXFKLQDQGHUHQ )DFKEHUHLFKHQGHU.UDQNHQNDVVHLQGLYLGXHOOZHLWHUHQWZLFNHOQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

19


Arbeiter-Samariter-Bund Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH Arbeiter-Samariter-Bund Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinnützige GmbH

WIR BEWEGEN WAS Der ASB Görlitz/Zittau bietet motivierten Auszubildenden optimale Karrierechancen. Die Palette an Ausbildungsberufen ist groÃ&#x;. Hinzu kommen noch Freiwilligendienste und andere spannende Alternativen. Wir stellen euch drei junge Frauen vor, die bei uns in ganz unterschiedlichen Berufen durchstarten.

Mandy Suetovius, Auszubildende zur Notfallsanitäterin im 2. Lehrjahr. )HVWH 7HUmine mit einer angehenden NotfallsaniW¦WHULQ VLQG *O¾FNVVDFKH =XP ,QWHUYLHZ NRPPW 0DQG\ HLQH KDOEH 6WXQGH VS¦WHU (LQ .UDQNHQWUDQVSRUW 'HU KDWWH QDW¾UOLFK 9RUUDQJ 8QG VLH NDQQ MHGHU]HLW ]XP (LQVDW] JHUXIHQ ZHUGHQ 'HVKDOE 7HPSR 'HQ Beruf des Notfallsanitäters gibt es erst seit  'LH $XVELOGXQJ GDXHUW GUHL -DKUH XQG HUVHW]W GLH ]ZHLM¦KULJH $XVELOGXQJ ]XP 5HWWXQJVDVVLVWHQWHQ 1HEHQ GHP (LQVDW] LQ 5HWWXQJVZDJHQXQG.UDQNHQWUDQVSRUWHQEHLP$6%EHVXFKW0DQG\ GLH%HUXIVVFKXOHLQ+R\HUVZHUGD,PGRUWLJHQ6HHQ.OLQLNXPGXUFKläuft sie in der Praxis auch alle Fachbereiche für das medizinische *UXQGZLVVHQ =ZHL 3U¾IXQJHQ KDWWH VLH VFKRQ LP HUVWHQ /HKUMDKU Zunächst zur Rettungshelferin, um bei Einsätzen mitfahren zu dürIHQ'DQDFKIROJWHGLH5HWWXQJVVDQLW¦WHU3U¾IXQJ6LHGLHQWDXFKDOV $EVLFKHUXQJ I¾U GLH $]XELV )DOOV PDQ GLH $EVFKOXVVSU¾IXQJ QLFKW VFKDIIW NDQQ PDQ PLW GLHVHP =HUWLIJNDW ZHLWHU LP 5HWWXQJVZHVHQ HLQJHVHW]W ZHUGHQ 'DQQ PHOGHW VLFK 0DQG\V 3LHSHU è,FK VFKDIIH GLH 3U¾IXQJ DEHU DXI MHGHQ )DOOæ UXIW VLH QRFK ]XP $EVFKLHG Corinna Gottschlich, Auszubildende zur AltenSijHJHULQLP/HKUMDKU Corinna schrieb viele Jahre als Journalistin für verschiedene 5HGDNWLRQHQ 0DJD]LQH XQG ,QWHUQHWVHLWHQ Doch am Ende des Monats blieb zu wenig *HOG¾EULJ$OVR1HXVWDUWè(LJHQWOLFKZROOWH ich mit Journalismus die Welt verbessern, MHW]W PDFKH LFK HV HEHQ LQ GHU $OWHQSijHJH,QPHLQHPQHXHQ%HUXIZHUGHLFKDXFK ¸IWHUDQJHO¦FKHOWæ%HLP$6%VFK¦W]WVLHGHQIUHXQGOLFKHQ8PJDQJ PLWHLQDQGHU +DXSWV¦FKOLFK DUEHLWHW VLH LQ GHU 6R]LDOVWDWLRQ è+LHU fühle ich mich wohl, weil ich die Menschen sehr intensiv kennenOHUQHæ $EHU DXFK GHQ VHFKVZ¸FKLJHQ (LQVDW] LQ GHU DPEXODQWHQ 3ijHJH HPSIDQG VLH DOV VHKU VSDQQHQG ,P OHW]WHQ /HKUMDKU IUHXW VLH VLFK DXI GDV 6SH]LDOSUDNWLNXP è$P OLHEVWHQ LQ GHU :XQGYHUVRUJXQJæ 1DFK GHU $XVELOGXQJ ZLOO &RULQQD %HUXIVHUIDKUXQJ VDPPHOQ XQG VLFK ZHLWHU HQWZLFNHOQ è9LHOOHLFKW NDQQ LFK LUJHQGZDQQ VHOEVWMXQJH/HXWHDXVELOGHQXQG6FK¾OHUI¾UGHQ%HUXIEHJHLVWHUQæ Sandra Heinrich, Auszubildende zur Köchin im 3. Lehrjahr. Sandra KDWLKU+REE\]XP%HUXIJHPDFKW6FKRQLPPHUNRFKWHVLHOHLGHQVFKDIWOLFK JHUQ ,KUH $XVELOGXQJ K¦WWH VLH VLFK DXFK LQ HLQHP 5H20

VWDXUDQW YRUVWHOOHQ N¸QQHQ è'DQQ K¦WWH ich natürlich nicht die regelmäÃ&#x;igen ArEHLWV]HLWHQZLHEHLP$6%JHKDEWæVDJWVLH +LHU NRFKW VLH ]ZLVFKHQ  XQG  8KU 'D EOHLEWQRFKYLHOYRP7DJ¾EULJ$XFKZHQQ man sich an das frühe Aufstehen gewöhQHQ PXVV 1DFK LKUHU $XVELOGXQJ ZLUG VLH beim ASB zunächst für ein Jahr übernomPHQ 9RUKHU PXVV VLH DEHU QRFK GLH 3U¾IXQJ VFKDIIHQ 'DV 0HQ¾ ZHL¡ VLH VFKRQ $OV 9RUVSHLVH EHUHLWHW VLH JHI¾OOWH .U¦XWHUSIDQQNXFKHQ DXI 5XFROD PLW +LPEHHU%DOVDPLFR'UHVVLQJ ]X ,P +DXSWJDQJ JLEW HV JHEUDWHQHV =DQGHUIJOHW DXI =XFFKLQL%HWWPLW5DYLROL8QGDOV1DFKVSHLVH]DXEHUW6DQGUDHLQH /LPHWWHQ4XDUN&UHPH PLW 5RWHU *U¾W]H 1D GDQQ *XWHV *HOLQJHQ XQG JXWHQ $SSHWLW GHQ *O¾FNVSLO]HQ LQ GHU 3U¾IXQJVNRPPLVVLRQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSIOHJHULQ.DXIPDQQIUDXá*HVXQGKHLWVZHVHQ.RFK.¸FKLQ1RWIDOOVDQLW¦WHULQ Alternativen: interne Freiwilligendienste, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Altenpflege Kontakt: Arbeiter-Samariter-Bund Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH | Arbeiter-Samariter-Bund 5HWWXQJVGLHQVWXQG.DWDVWURSKHQVFKXW]JHPHLQQ¾W]LJH*PE+ *UHQ]ZHJ_*¸UOLW] Ansprechpartner: ASB Betreuungs- und Sozialdienste gGmbH 9HUD6WHSKDQ_7 ASB Rettungsdienst und Katastrophenschutz gGmbH $QGUHDV:¾QVFKH_7 JHVFKDHIWVVWHOOH#DVEJUGH ZZZDVEJRHUOLW]GH_ZZZDVE]LWWDXGH ZZZIDFHERRNFRPDVEJRHUOLW]

Wir helfen hier und jetzt.

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Löbau e. V.

DER RICHTIGE PLATZ FÃœR JUNGE LEUTE MIT HERZ » WER GERN ANDEREN MENSCHEN HILFT UND DAS HERZ AM RICHTIGEN FLECK HAT, DEM KANN ICH NUR EMPFEHLEN: BEWIRB DICH BEIM ASB LÖBAU! « 'HU $6%2UWVYHUEDQG /¸EDX H9 ZXUGH JHJU¾QGHWXQGHWDEOLHUWHVLFKVHLWGHP zu einem der gröÃ&#x;ten Arbeitgeber in der ReJLRQ-HGHV-DKUELOGHWGHU$6%/¸EDXMXQJH 0HQVFKHQ ]XP $OWHQSijHJHU .DXIPDQQ

für Büromanagement, Notfallsanitäter und .RFKDXV=XGHPNDQQDXFKHLQ)UHLZLOOLJHV Soziales Jahr oder der BundesfreiwilligenGLHQVW EHLP $6% /¸EDX DEVROYLHUW ZHUGHQ 'LHVH 7¦WLJNHLWHQ ELHWHQ GLH 0¸JOLFKNHLW sich praktisch zu erproben und gleichzeitig die Chance auf eine nachfolgende BerufsDXVELOGXQJ]XHUK¸KHQ Darüber hinaus können engagierte junge 0HQVFKHQ LQ YHUVFKLHGHQHQ 7¦WLJNHLWHQ DXFKHKUHQDPWOLFKDNWLYVHLQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSIOHJHULQ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW .RFK.¸FKLQ1RWIDOOVDQLW¦WHULQ Alternativen: Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kontakt: Arbeiter-Samariter-Bund 2UWVYHUEDQG/¸EDXH9 *¾WHUVWUD¡H_/¸EDX Ansprechpartnerin: Claudia Beckel (Leitung Personalwesen) 7_) LQIR#DVEORHEDXGH_ZZZDVEORHEDXGH

$OODQ.UDXVH$OWHQSijHJHU

BEIM ASB LÖBAU IST ES DOCH BESSER… 1DFK PHLQHU GUHLM¦KULJHQ $XVELOGXQJ ]XP $OWHQSijHJHU LP $6%6HQLRUHQSijHJHKHLP è$P .XSSHUæ LQ 2EHUFXQQHUVGRUI XQG ]ZHLM¦KULJHU 7¦WLJNHLW DOV VROFKHU LQ GLHVHU (LQULFKWXQJ ORFNWH PLFK  HLQ DQGHUHV $UEHLWVDQJHERW )¾U PLFK ZDU HV HLQH ZHUWYROOH (UIDKUXQJ ELV]XGHP=HLWSXQNWDOVVLFKPHLQH:¾QVFKH]XUEHUXijLFKHQ(QWZLFNOXQJLQGHUDQGHUHQ (LQULFKWXQJQLFKWHUI¾OOWHQ8PVRPHKUKDWHVPLFKJHIUHXWGDVVLFKDEZLHGHUEHLP $6%/¸EDXDOV$OWHQSijHJHUHLQVWHLJHQGXUIWH,P+HUEVWEHJDQQLFKGDQQPLW8QWHUVW¾W]XQJ GXUFK GHQ $6% /¸EDX GLH :HLWHUELOGXQJ ]XP 3ijHJHGLHQVWOHLWHU 1RFK YRU GHUHQ $EVFKOXVVLP)HEUXDUHUKLHOWLFKGLH0¸JOLFKNHLWDE2NWREHUDOV3ijHJHGLHQVWOHLWHULP$6%è+DXVDP6FKXOEHUJæLQ(EHUVGRUIW¦WLJ]XZHUGHQ+LHU¾EHUQHKPHLFKQXQPHKU 9HUDQWZRUWXQJI¾UGLH3ijHJHSUR]HVVHVRZLHGHUHQ6WHXHUXQJXQGLFKZLUNHDNWLYEHLGHU (QWE¾URNUDWLVLHUXQJGHU3ijHJHGRNXPHQWDWLRQVRZLHGHU,PSOHPHQWLHUXQJGHVP¦HXWLVFKHQ 3ijHJHXQG%HWUHXXQJVPRGHOOVPLW Nutze auch DU deine Chance und bewirb DICH beim ASB Löbau! Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

21


Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Oberlausitz e. V.

EIN HERZ FÜR JEDES ALTER 'LH $UEHLWHUZRKOIDKUW $:2  2EHUODXVLW] besteht seit 25 Jahren mit derzeit 40 Einrichtungen, in denen rund 735 Menschen DUEHLWHQ'D]XJHK¸UHQ.LQGHUWDJHVVW¦WWHQ Soziale Dienste und Einrichtungen in der AlWHQKLOIH%HKLQGHUWHQKLOIHVRZLHLQGHU.LQder- und Jugendhilfe, die soziale DienstleisWXQJHQLQKRKHUIDFKOLFKHU4XDOLW¦WOHLVWHQ 'LH 0LWDUEHLWHU OLHJHQ GHU $:2 DOV $UEHLWJHEHU EHVRQGHUV DP +HU]HQ *XWH $UEHLWVbedingungen, ein angenehmes Betriebsklima, faire Verdienstmöglichkeiten und tolle Weiterbildungschancen motivieren, täglich eine gute Arbeit zu leisten, und zeigen die Wertschätzung für jeden einzelnen MitarEHLWHU6RIJQGHWLP6RPPHULP0HVVH und Veranstaltungspark Löbau bereits der zweite Gesundheits- und Familientag für GLH0LWDUEHLWHUGHU$:22EHUODXVLW]VWDWW 6RZRKOGHU$OWHQSijHJHUDOVDXFKGHU(U]LHKHUEHUXIKDEHQ=XNXQIW'HQQDXIJUXQGGHU GHPRJUDIJVFKHQ (QWZLFNOXQJHQ VWHLJW GLH 3ijHJHEHG¾UIWLJNHLWXQGDXFKGHU)DFKNU¦IWHEHGDUILQ.LQGHUWDJHVVW¦WWHQZLUGVLFKLQ GHQ Q¦FKVWHQ -DKUHQ QRFK HUK¸KHQ 'DPLW LVW HLQH ODQJIULVWLJH EHUXijLFKH 3HUVSHNWLYH I¾U %HUXIVHLQVWHLJHU IDVW VFKRQ VLFKHU Nach der Ausbildung bestehen sehr gute Übernahmechancen und zahlreiche FortbilGXQJVP¸JOLFKNHLWHQ6RNDQQPDQVLFKEHLspielsweise zum Praxisanleiter oder auch zum Qualitätsbeauftragten weiterbilden ODVVHQ Das Schöne an einem sozialen Beruf ist, dass

Fotograf: Roxana Schott

man hilfebedürftige Menschen, egal ob im .LQGHVRGHULP5HQWHQDOWHUHLQHQ7HLOLKUHV Lebens begleiten und diesen auch aktiv geVWDOWHQ NDQQ 'XUFK GLH )UHXGH XQG GDV /Dchen der zu betreuenden Menschen wird man täglich in seiner Arbeit bestätigt und spürt GDPLWZLHVLQQYROOGLHHLJHQH$UEHLWLVW:HU sich gut in seine Mitmenschen einfühlen kann, gern Verantwortung übernimmt, hilfsbereit XQG7HDPVSLHOHULVWEULQJWVFKRQGLHEHVWHQ Voraussetzungen für einen sozialen Beruf PLW,QWHUHVVLHUWH6FK¾OHUN¸QQHQ¾EHU3UDNtika, Ferienarbeit oder auch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) JHUQ EHL GHU $:2 UHLQVFKQXSSHUQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSIOHJHULQ Praxispartner im Rahmen der schuliVFKHQ$XVELOGXQJ]XP]XU(U]LHKHULQ XQG+HLOHU]LHKXQJVSIOHJHULQ Kontakt: Arbeiterwohfahrt .UHLVYHUEDQG2EHUODXVLW]H9 6WUD¡HGHU-XJHQG_/¸EDX Ansprechpartnerin: Doreen Wendler (Personalverwaltung) 7_) EHZHUEXQJ#DZRREHUODXVLW]GH ZZZDZRREHUODXVLW]GH

1DQF\+LSSH$XV]XELOGHQGH]XU$OWHQSijHJHULQLP/HKUMDKU %HLXQVOLHJWGLHSijHJHULVFKH$XVULFKWXQJLQGHU)DPLOLH0HLQH0XWWHULVW$OWHQSijHJHULQXQG PHLQ%UXGHU.UDQNHQSijHJHU'HVKDOEVWDQGI¾UPLFKVFKRQIU¾KGLHEHUXijLFKH5LFKWXQJIHVW (VVROOWHHWZDV6R]LDOHVVHLQ$OVRDEVROYLHUWHLFKGUHL6FKXOSUDNWLND,QGHUDFKWHQ.ODVVH ZDULFKLQHLQHU.LWDXQGVFKDXWHPLUGHQ%HUXIGHU(U]LHKHULQDQ(LQ-DKUVS¦WHUJLQJLFK GDQQLQHLQ$OWHQSijHJHKHLPXQGZDUYRQGHU$UEHLWEHJHLVWHUW'LHVHV3UDNWLNXPKDWPLU QRFKYLHOEHVVHUJHIDOOHQDOVGDVHUVWH 0HLQH$XVELOGXQJKDEHLFKJOHLFKQDFKGHU]HKQWHQ.ODVVHEHJRQQHQ)¾UPLFKLVWHVGHU DEVROXWH7UDXPEHUXI,FKDUEHLWHLQHLQHPWROOHQ7HDP:LUKDOWHQDOOH]XVDPPHQXQGLFK NRPPH MHGHQ 7DJ JHUQ DXI $UEHLW 'LH %HZRKQHU VLQG GDQNEDU I¾U GLH 3ijHJH XQG KDEHQ HV VLFK DXFK YHUGLHQW JXW XPVRUJW ]X ZHUGHQ 'HU %HUXI LVW QDW¾UOLFK RIW N¸USHUOLFK XQG PDQFKPDOVHHOLVFKDQVWUHQJHQG]XP%HLVSLHOZHQQHLQ%HZRKQHUVWLUEW'DV/RVODVVHQLVW VFKZLHULJXQGPDQPXVVOHUQHQGDPLWXP]XJHKHQ7URW]GHPNDQQLFKPLUNHLQHQEHVVHUHQ %HUXII¾UPLFKYRUVWHOOHQ6S¦WHUP¸FKWHLFKPLFKJHUQZHLWHUTXDOLIJ]LHUHQáYLHOOHLFKW]XU :XQGVFKZHVWHU 22

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen e. V.

FREIWILLIGENDIENST – IN EINEM JAHR VIEL BEWEGEN 8QWHU GHP 'DFK GHU $:2 LQ 6DFKVHQ ZHUden in derzeit 650 Einrichtungen Menschen XQWHUVW¾W]WEHWUHXWXQGJHI¸UGHUW 2E.LQGHURGHU(UZDFKVHQH6HQLRUHQ0HQschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Wohnungslose, ArEHLWVORVH .UDQNH RGHU HLQIDFK 0HQVFKHQ die Hilfe benötigen – Ziel der Arbeiterwohlfahrt ist es, diesen und allen Menschen ein VHOEVWEHVWLPPWHV/HEHQXQGGLH7HLOKDEHDQ GHU*HPHLQVFKDIW]XHUP¸JOLFKHQ Hier werden nicht nur die gängigen BeUXIVDXVELOGXQJHQ ]XP $OWHQSijHJHQGHQ (U]LHKHQGHQXQG+HLOHU]LHKXQJVSijHJHQGHQ angeboten, sondern auch groÃ&#x;er Wert auf das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), den Bundesfreiwilligendienst für junge Leute (BFD) XQGJHij¾FKWHWH0HQVFKHQ %)'P) JHOHJW $OV VR]LDOHV %LOGXQJV XQG 2ULHQWLHUXQJVjahr bieten die Freiwilligendienste jungen Menschen eine gute Möglichkeit, sich zu engagieren, einen Einblick in den Arbeitsalltag und die Anforderungen eines sozialen Berufes zu erlangen, sich auszuprobieren und SUDNWLVFKH (UIDKUXQJHQ ]X VDPPHOQ *Hij¾FKWHWH 0HQVFKHQ IHVWLJHQ XQG YHUWLHIHQ in den Einrichtungen tagtäglich ihre Sprach-

NHQQWQLVVH XQG HQWZLFNHOQ .RPSHWHQ]HQ GLHGHQ$UEHLWVPDUNWEHUHLFKHUQ Die pädagogische Betreuung der FreiwilOLJHQ OLHJW GHU $:2 VHKU DP +HU]HQ -HGH und jeder Einzelne soll sich persönlich in GLHVHP -DKU HQWZLFNHOQ XQG .RPSHWHQ]HQ I¾UGHQZHLWHUHQ/HEHQVZHJHUZHUEHQ'DI¾U ELHWHW GLH $:2 HLQ XPIDVVHQGHV 6HPLnarkonzept von fachlichen Inhalten mit Arbeitsbezug bis zur Berufsorientierung und JHVHOOVFKDIWOLFKHQ 7KHPHQ DQ 6R ZLUG HLQ LGHDOHU*UXQGVWHLQI¾UGHQZHLWHUHQEHUXijLFKHQ:HJJHOHJW Voraussetzung für die Aufnahme eines FSJs oder eines BFDs sind die Erfüllung der Voll]HLWVFKXOSijLFKW XQG GDV ,QWHUHVVH LQ HLQHU der zahlreichen Einrichtungen Erfahrungen ]X VDPPHOQ 'LH %DQGEUHLWH GDEHL UHLFKW YRQ GHU $OWHQSijHJH ¾EHU .LQGHUWDJHVVW¦Wten bis hin zu Familien-, Gesundheits- und Behindertenhilfe sowie Einrichtungen für JHij¾FKWHWH0HQVFKHQ Wer sich noch gar nicht sicher ist, probiert sich auch gern im Vorfeld über einen Schnuppertag, Praktika, Ferienarbeit oder HLQHHKUHQDPWOLFKH7¦WLJNHLWDXV

INFORMATION Ausbildungsberufe: AltenpflegehelIHULQ$OWHQSIOHJHULQ(U]LHKHULQ +HLOHU]LHKXQJVSIOHJHULQ Alternativen: Bundesfreiwilligendienst für junge Leute (BFD) und geflüchtete Menschen (BFDmF), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kontakt: Arbeiterwohlfahrt /DQGHVYHUEDQG6DFKVHQH9 Georg-Palitzsch-StraÃ&#x;e 10 'UHVGHQ Ansprechpartnerin:.DWL6LPPDQN 7 ) NDWLVLPPDQN#DZRVDFKVHQGH ZZZDZRVDFKVHQGH ZZZIUHLZLOOLJHQGLHQVWHLQVDFKVHQGH

Franziska Martin, FSJlerin in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung

UNSERE FRAGEN. DEINE ANTWORTEN. EIN JAHR FSJ BEI DER AWO IN SACHSEN. Nach meinem Examen (Lehramt) hatte ich bis zum Einstellungstermin für das Referendariat QRFKPLQGHVWHQVHLQKDOEHV-DKU=HLW'LHVHVZROOWHLFKVLQQYROOQXW]HQPLFKHQJDJLHUHQ XQGLPVR]LDOHQ%HUHLFKQRFKQHXH(UIDKUXQJHQVDPPHOQ'DEHLZDUPLUZLFKWLJHWZDVPLW Menschen zu machen, helfen und unterstützen zu können und meinen Umgang mit MenVFKHQ DXV]XEDXHQ XQG ]X VFKXOHQ 'DV )6- ELHWHW GDI¾U HLQH JXWH *UXQGODJH GD PDQ PLW DQGHUHQ 0HQVFKHQ LQ .RQWDNW WUHWHQ PXVV OHUQW ]X KHOIHQ XQG DQGHUH 6LFKWZHLVHQ XQG /HEHQVI¾KUXQJHQ]XDN]HSWLHUHQXQGGDULQGHQMHZHLOLJHQ0HQVFKHQ]XEHJOHLWHQ Ich habe als Betreuerin im Bereich „Wohnen“ in einem Wohnheim für Menschen mit BehinGHUXQJJHDUEHLWHW6FKRQYRUPHLQHP6WXGLXPKDWWHLFKHLQ3UDNWLNXPLQHLQHP:RKQKHLP und einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung absolviert und daher keine Scheu geKDEWPLFKZLHGHUGLHVHU7¦WLJNHLWDQ]XQHKPHQ :HQQPDQVR]LDOHQJDJLHUWLVWXQG/XVWDQDQGHUHQ0HQVFKHQXQGVR]LDOHQ.RQWDNWHQKDW GDEHLQLFKWVFK¾FKWHUQ¦QJVWOLFKXQGXQJHGXOGLJLVWLVWGLHVHLQHJXWHXQGORKQHQVZHUWH(UIDKUXQJ6HOEVWZHQQ man nach diesem Jahr und der darin vollzogenen Arbeit merkt, dass dies nicht der richtige Weg für einen ist, hat man sich selber weiterentwickelt, Grenzen kennengelernt, und auch mal einen Einblick in Einrichtungen bekommen, die sonst immer nur sehr abseits des Alltags und der Gesellschaft existieren und abgeschottet parallel zu „normalen“ ,QVWLWXWLRQHQZLH6FKXOH$UEHLW8QLYHUVLW¦WHWFEHVWHKHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

23


Ärzte-Netz Ostsachsen GbR

LEBEN RETTEN. MENSCHEN HELFEN. INFORMATION Studium:$U]W†U]WLQ Kontakt:†U]WH1HW]2VWVDFKVHQ*E5 3RVWVWUD¡H_1LHVN\ Ansprechpartner:+DQV-RDFKLP7DXFK 1HW]PDQDJHU _7 LQIR#DHU]WHQHW]RVWVDFKVHQGH ZZZDHU]WHIXHURVWVDFKVHQGH

Der Arztberuf bietet dir eine anspruchsvolle Ausbildung, eine Vielzahl interessanter Fachgebiete und die Möglichkeit, anderen 0HQVFKHQ ]X KHOIHQ †U]WH ZHUGHQ JHEUDXFKW6RVLQGEHUXijLFKH6LFKHUKHLWJXWH %H]DKOXQJ XQG YLHOI¦OWLJH .DUULHUHFKDQFHQ weitere Argumente, die für diesen Beruf VSUHFKHQ +DVWGX,QWHUHVVHDPPHQVFKOLFKHQ.¸USHU und an einer gesunden Lebensweise? Möchtest du gern mit Menschen zu tun haben und HLQHUDQVSUXFKVYROOHQ7¦WLJNHLWQDFKJHKHQ" Soll dein Beruf abwechslungsreich sein und eine hohe Anerkennung in der Gesellschaft haben? Dann informiere dich bei uns über die Möglichkeiten, Medizin zu studieren

und dich danach als Jungmediziner in unVHUHU5HJLRQDQ]XVLHGHOQ-XQJH†U]WHVLQG LP 2VWHQ 6DFKVHQV ZLOONRPPHQ VRZRKO LQ HLQHU3UD[LVDOVDXFKLP.UDQNHQKDXV Wir sind ein Verbund von Haus- und Fach¦U]WHQ DXV 2VWVDFKVHQ $OV †U]WH1HW] 2VWsachsen wollen wir die zukünftige Entwicklung der medizinischen Versorgung in der 5HJLRQ SRVLWLY EHHLQijXVVHQ :LU I¸UGHUQ die fachliche Weiterbildung von Jungmedizinern und unterstützen Haus- und FachärzWH EHL LKUHU $QVLHGOXQJ $X¡HUGHP VWHKHQ wir dir als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn du dich über den Arztberuf informieUHQ P¸FKWHVW 9LHOOHLFKW P¸FKWHVW GX PHKU über den Alltag eines Arztes in der Praxis

erfahren? Dann vermitteln wir dir einen Praktikumsplatz bei einem unserer MitglieGHU :LU ¾EHUQHKPHQ DXFK GLH 3DWHQVFKDIW für junge Leute, die sich für ein MedizinstuGLXP HQWVFKLHGHQ KDEHQ 1DFK GHP 6WXGLum helfen wir dir, eine Assistenzarztstelle im stationären oder niedergelassenen BeUHLFK]XIJQGHQ$X¡HUGHPEHUDWHQZLUGLFK bei der Planung für eine eigene Praxis und LQIRUPLHUHQGLFK¾EHU)¸UGHUP¸JOLFKNHLWHQ Übrigens: Der Freistaat Sachsen fördert MeGL]LQVWXGHQWHQ PLW  (XUR SUR 0RQDW wenn sie sich als Facharzt für Allgemeinmedizin zu einer Niederlassung im ländlichen 5DXP I¾U PLQGHVWHQV GUHL -DKUH YHUSijLFKWHQ%HLXQVEHNRPPVWGXZHLWHUH,QIRUPDWLRQHQGD]X

Dr. Leonhard GroÃ&#x;mann, Facharzt für Allgemeinmedizin – seit 2015 in der eigenen Praxis in Görlitz Für mich stand schon zu Beginn des Studiums fest, hier in der Region in einer eigenen Praxis W¦WLJVHLQ]XZROOHQ,FKKDEHKLHUHLQKRKHV0D¡DQ/HEHQVTXDOLW¦WPLWHLQHP(LQNODQJYRQ $UEHLW XQG 3ULYDWOHEHQ (V JLEW JHQXJ $XIJDEHQ XQG JHQXJ 3DWLHQWHQ GLH HV ]X EHWUHXHQ JLOW 'HUHQ :HUWVFK¦W]XQJ XQVHUHU $UEHLW LVW VHKU JUR¡ 'DV NDQQ MHGHQ $U]W GHU DXV GHU %HUXIXQJKHUDXV0HGL]LQHULVWQXUHUI¾OOHQ Susanne Heinzel, seit 2013 Ärztin in Weiterbildung (Gynäkologie und Geburtshilfe) am Klinikum Oberlausitzer Bergland in Ebersbach-Neugersdorf 'LHNOHLQH.OLQLNELHWHWGHQ9RUWHLOGDVVLFKVFKQHOOLQ.RQWDNWPLWGHQ.ROOHJHQNRPPHXQG 'LHQVWSO¦QH LQGLYLGXHOOHU DEJHVWLPPW ZHUGHQ N¸QQHQ 'LH &KDQFHQ GLUHNW YRQ GHQ &KHI XQG2EHU¦U]WHQ]XOHUQHQVLQGJUR¡)¾UPLFKZDUHVHLQHEHZXVVWH(QWVFKHLGXQJI¾UGLH O¦QGOLFKH5HJLRQ(VLVWKLHUUXKLJHUGLH:HJHVLQGNXU]GLH1DWXULVWLPPHULQGHU1¦KHXQG GLH,PPRELOLHQSUHLVHVLQGHUVFKZLQJOLFK 24

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Vollautomatische Scheibenklebeanlage für Ford in Valencia. Über diese Anlage werden 107 verschiedene Scheibentypen vollautomatisch eingebaut.

ATN Hölzel GmbH

LEIDENSCHAFT FÃœR TECHNIK :HQQ PDQ EHL GHU $71 +¸O]HO *PE+ LQ 2SSDFK GLH %¾URV XQG :HUNKDOOHQ EHWULWW dann schlägt einem bei den Mitarbeitern GLH /HLGHQVFKDIW I¾U 7HFKQLN GLH GDV 8Qternehmen als Credo mit sich führt, förmOLFK HQWJHJHQ (V IDOOHQ 3URMHNWQDPHQ ZLH vollautomatischer Einbau von Front- und Heckscheiben, vollautomatische Radmontageanlage im FlieÃ&#x;betrieb oder halbautomatischer Einbau von Panoramaglasdächern und in speziellen Projektteams arbeiten die YHUVFKLHGHQHQ6SH]LDOLVWHQDQGHQ$QODJHQ $QODJHQGLHGDV8QWHUQHKPHQDXV2SSDFK I¾U GLH ZHOWZHLWHQ .XQGHQ SURGX]LHUW XQG womit schon über 100 Millionen Fahrzeuge DXIGHQ6WUD¡HQXQWHUZHJVVLQG Die Arbeit wird auch gern als „Spielplatz für groÃ&#x;e Jungs und technikbegeisterte 0¦GFKHQæ EH]HLFKQHW 8QG GDV LVW HV DXFK was der Sondermaschinen- und AnlagenEDX VRZLH GDV (LQVDW]JHELHW GHU $71 PLW VLFK EULQJW ,PPHU ZLHGHU QHXH 6WDQGRUWH QHXH.XQGHQQHXH)DKU]HXJHQHXH%DXWHLle, neue Automatisierungsgrade und damit auch immer wieder neue Herausforderungen und Entwicklungen, welche die Mitarbeiter vor immer neue technische HerausIRUGHUXQJHQVWHOOW Die Automobilindustrie, für die das Un-

ternehmen gröÃ&#x;tenteils tätig ist, ist ein anspruchsvolles und interessantes AufJDEHQJHELHW )DKU]HXJH ZHUGHQ LQ LPPHU kürzeren Zeitabständen neu entwickelt, Produktionsverfahren werden verändert XQG QHXH 7UHQGV KDOWHQ (LQ]XJ :LH ]XP %HLVSLHOGHU/HLFKWEDX1HEHQGHU$XWRPDtisierung liegt auch hier das zweite SpezialJHELHWGHU2SSDFKHU$QODJHQEDXHUPLW1LHderlassungen in Spanien, USA, Brasilien und &KLQD 6LH HQWZLFNHOQ XQG IHUWLJHQ LQGXVWULHOOH .OHEHWHFKQLN 8QG GLHVH YHUEUHLWHW sich in den einzelnen Produktionsbereichen LPPHUPHKU,QHLQHP0LWWHONODVVH3NZVWHFNHQKHXWHVFKRQ]ZLVFKHQXQG.LORJUDPP.OHEVWRIIá7HQGHQ]ZHLWHUVWHLJHQG Für die vielen einzelnen Fachbereiche der $71 á YRQ GHU .RQ]HSWSODQXQJ ¾EHU PHFKDQLVFKH XQG HOHNWULVFKH .RQVWUXNWLRQ SPS- und Roboterprogrammierung, mechanische und elektrische Fertigung bis hin zur Forschung und Entwicklung – werden die jungen Nachwuchsfachkräfte zu einem sehr JUR¡HQ7HLOVHOEVWDXVJHELOGHW(VJLEWHLQH eigene Lehrwerkstatt, feste Einarbeitungspläne und die Ausbildung ist eine Mischung aus Lehrlingsaufgaben und der Mitarbeit in GHQ DNWXHOOHQ 3URMHNWHQ =HLFKQHQ VLFK LQ der Ausbildung schon weitere Spezialisie-

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

rungsmöglichkeiten ab, so kann auch hier VFKRQ JH]LHOW JHI¸UGHUW XQG TXDOLIJ]LHUW ZHUGHQ Das interessante Aufgabengebiet, die abwechslungsreichen Arbeitsinhalte, die vielfältigen Möglichkeiten nach erfolgter Berufsausbildung und die guten Rahmenbedingungen machen die Ausbildung beim Sondermaschinen- und Anlagenbauer aus 2SSDFKVHKUDWWUDNWLY

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKLQIRUPDWLNHULQá Systemintegration, IndustriekaufPDQQIUDX,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ 0HFKDWURQLNHULQ Studium: Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen Kontakt:$71+¸O]HO*PE+ %UXQQHQVWUD¡H_2SSDFK Ansprechpartner: Steffen Reck 7 UHFN#DWQJPEKGH_ZZZDWQJPEKFRP

25


Autohaus Büchner GmbH

AUSBILDUNG IN DER BÃœCHNER-GRUPPE Die Autohaus Büchner GmbH wurde beUHLWV  DOV (LQ]HOXQWHUQHKPHQ JHJU¾QGHW+HXWHLVWGDV8QWHUQHKPHQPLWVHLQHQ 6WDQGRUWHQ LQ JDQ] 2VWVDFKVHQ YHUWUHWHQ so in Bautzen, Friedersdorf, Görlitz, Löbau, 1HXVWDGW LQ 6DFKVHQ :HL¡ZDVVHU2/ XQG =LWWDX $QJHERWHQ ZHUGHQ GLH )DKU]HXJmarken Renault, Nissan, Peugeot, Isuzu, 9: $XGL 6HDW &LWUR­Q XQG 'DFLD ,P &OXE de L’Élite – einer Rangliste unter den 50 gröÃ&#x;ten Händlern – belegte das Autohaus %¾FKQHU  3ODW]  XQG  3ODW]  Im Unternehmen sind über 240 Mitarbeiter EHVFK¦IWLJW ,Q GHQ WHFKQLVFKHQ %HUHLFKHQ LVW GDV 7HDP VHKU MXQJ 'DPLW GDV DXFK LQ Zukunft so bleibt, wird regelmäÃ&#x;ig ausgeELOGHW Bewerber sollten Interesse für das UnterQHKPHQPLWEULQJHQijH[LEHOXQGWHDPI¦KLJ VHLQ VRZLH (LQVDW]EHUHLWVFKDIW ]HLJHQ ,Q Mathe, Physik und Informatik sollte minGHVWHQV HLQH 'UHL LP =HXJQLV VWHKHQ 1RUmalerweise wird ein Realschulabschluss erwartet, die Ausbildung zum Fahrzeuglackierer eignet sich aber auch für HauptVFK¾OHUè9RQGHQ$]XELVZ¾QVFKHQZLUXQV GDVV VLH VLFK VFKQHOO LQV 7HDP LQWHJULHUHQ XQGGRUWLKUHQ3ODW]IJQGHQ,P9RUIHOGPXVV den Jugendlichen klar sein, dass bei uns im Zweischichtsystem gearbeitet wird und auch am Samstag geöffnet ist“, sagt Dirk )ULHGULFK'LHEHWULHEOLFKH$XVELOGXQJNDQQ DQDOOHQ6WDQGRUWHQDEVROYLHUWZHUGHQ%HL den überbetrieblichen Lehrgängen in Dresden werden seitens des Unternehmens die žEHUQDFKWXQJVNRVWHQ ¾EHUQRPPHQ è8QG da wir natürlich sehr daran interessiert VLQG GDVV PLW GHQ $XWRV XQVHUHU .XQGHQ sorgsam und ordentlich umgegangen wird, unterstützen wir unsere Azubis beim Erlan-

JHQGHV)¾KUHUVFKHLQV'LHVJHVFKLHKWGDQQ in unserer dem Unternehmen zugehörigen )DKUVFKXOHæ )¾U GLH YRUELOGOLFKH $XVELOdung wurde das Autohaus Büchner in den Jahren 2010 und 2012 von der Handwerkskammer Dresden als „Ausgezeichneter AusELOGXQJVEHWULHEæJHHKUW%HLGHU$XVELOGXQJ durchlaufen die Azubis alle Bereiche, auch wenn es nicht unmittelbar auf dem LehrSODQVWHKW=XP%HLVSLHOJHK¸UWGDV0DWHULDOODJHUGD]X+LHUOHUQHQDOOHUHFKWVFKQHOO dass es gar nicht so einfach ist, bestimmte (UVDW]WHLOH ]X NHQQHQ XQG DXFK ]X IJQGHQ „So entsteht Respekt vor allen Bereichen in unserem Unternehmen“, begründet Dirk )ULHGULFK GLHVHQ :HJ 1DFK HUIROJUHLFKHP Abschluss besteht die Möglichkeit einer žEHUQDKPHXQGZHLWHUHU4XDOLIJNDWLRQHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: AutomobilkaufPDQQIUDX)DFKNUDIWá/DJHUORJLVWLN PZ )DKU]HXJODFNLHUHULQ.DURVVHULHXQG)DKU]HXJEDXPHFKDQLNHULQ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQ Kontakt: Autohaus Büchner GmbH 6FKODXURWKHU$OOHH_*¸UOLW] Ansprechpartner: Dirk Friedrich 7 ) GLUNIULHGULFK#DPEHVWHQEXHFKQHUGH ZZZDPEHVWHQEXHFKQHUGH

Tom Hommel, Auszubildender zur Fachkraft für Lagerlogistik im 3. Lehrjahr (LJHQWOLFKZROOWH7RP.UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHUZHUGHQ'LHHQWVSUHFKHQGH$XVELOGXQJGD]XEHJDQQHULP $XWRKDXV%¾FKQHU3O¸W]OLFKHJHVXQGKHLWOLFKH3UREOHPH]ZDQJHQLKQDOOHUGLQJV]XHLQHP$EEUXFKGHU/HKUH6HLQ Arbeitgeber bot ihm an, die Ausbildung intern zu wechseln und den Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik zu erlerQHQ7RPZDUVRIRUWHLQYHUVWDQGHQ(UKDWWHEHUHLWVPHKUPDOVLP/DJHUDXVJHKROIHQXQGZDUPLWGHQ7¦WLJNHLWHQ QLFKWQXUYHUWUDXWáHVKDWWHLKPDXFK6SD¡JHPDFKW 0LWWOHUZHLOHLVWHULPGULWWHQ/HKUMDKUXQGEHVWHOOWUHJLVWULHUWVRUWLHUWXQGYHUSDFNW(UVDW]WHLOH(UNRRUGLQLHUW/LHferungen vom Görlitzer Standort aus zu den anderen Büchner-Niederlassungen und schickt regelmäÃ&#x;ig vollgeladene /.:VGHXWVFKODQGZHLWDXI5HLVHQ è'LH$UEHLWLVWXQKHLPOLFKDEZHFKVOXQJVUHLFKæHU]¦KOWHUè0DQDUEHLWHWDP3&ZHLOQDW¾UOLFKGLHJHVDPWH/DJHUYHUZDOWXQJGHU9HUVDQGXQGDXFKGLH7RXUHQSODQXQJHOHNWURQLVFKJHVWHXHUWZHUGHQ$EHUDXFK.XQGHQJHVSU¦FKH I¾KUHQXQG(UVDW]WHLOHVRUJVDPYHUSDFNHQJHK¸UHQ]XGHQW¦JOLFKHQ$XIJDEHQæ 26

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Autohaus Klische

HANDWERKLICHES GESCHICK REICHT NICHT

INFORMATION Ausbildungsberufe: AutomobilkaufPDQQIUDX.DXIPDQQIUDXá%¾UR PDQDJHPHQW.UDIWIDKU]HXJPHFKD WURQLNHULQ Kontakt:$XWRKDXV.OLVFKH Girbigsdorfer StraÃ&#x;e 24 *¸UOLW]

Inhaber Raimund Kohli, Azubi Paul Mann und ein glänzender Škoda Octavia aus dem Jahr 1963.

'DV$XWRKDXV.OLVFKHKDWHLQHODQJH7UDGLWLRQLQ*¸UOLW]JHJU¾QGHWYRUUXQG-DKUHQ I¾U 0HUFHGHV %HQ] 6HLW GHQ HU -DKUHQ ÉNRGD9HUWUDJVZHUNVWDWW +HXWH 9ROOIXQNWLonsbetrieb mit dem kompletten Automobil3RUWIROLR 2016 wird in die Geschichte als „Jahr des JUR¡HQ 8PEDXVæ HLQJHKHQ ,P ODXIHQGHQ %HWULHE ZXUGH GDV 2EMHNW NRPSOHWW HUQHXHUW è,FK ELQ VHKU VWRO] DXI PHLQ 7HDP GDV diesen Stress hervorragend gemeistert hat XQGGDQNHDXFKDOOHQ.XQGHQI¾UGDVJUR¡H 9HUVW¦QGQLVæ VDJW ,QKDEHU 5DLPXQG .RKOL U¾FNEOLFNHQG 'LH 0¾KHQ KDEHQ VLFK JHORKQW'DVWUDGLWLRQVUHLFKHÉNRGD$XWRKDXV strahlt nach der Modernisierung wie ein IULVFK SROLHUWHU 1HXZDJHQ 'LH 0LWDUEHLWHU KDEHQ  4XDGUDWPHWHU PHKU 3ODW] è'DV

war auch dringend nötig“, sagt Raimund .RKOL 6FKOLH¡OLFK LVW VHLQ 8QWHUQHKPHQ MHdes Jahr ein Stück gewachsen und hat jetzt NQDSS0LWDUEHLWHUXQG$XV]XELOGHQGH Die Ausbildung junger Menschen lag RaiPXQG .RKOL VFKRQ LPPHU DP +HU]HQ 6HLW JLQJHQ/HKUOLQJHGXUFKVHLQH+¦QGH $OOH KDEHQ LKU %HUXIV]LHO HUUHLFKW )¾U  LVW HU YRU DOOHP DXI GHU 6XFKH QDFK DQJHKHQGHQ .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHUQ Wer diesen Beruf ergreifen will, muss sich DOOHUGLQJV DXI GHQ +RVHQERGHQ VHW]HQ è2KQH HLQHQ YHUQ¾QIWLJHQ 5HDOVFKXODEschluss ist die anspruchsvolle Ausbildung QLFKW]XVFKDIIHQ:HUQLFKW]XPLQGHVWHLQH ‚3’ in Mathe und Physik mitbringt, geht in GHU %HUXIVVFKXOH EDGHQ +DQGZHUNOLFKHV Geschick ist eine gute Voraussetzung, reicht

Ansprechpartner:5DLPXQG.RKOL (Inhaber) 7_) UNRKOL#VNRGDNOLVFKHGH ZZZVNRGDNOLVFKHGH

DEHUVFKRQODQJHQLFKWPHKUDXVæ 1HEHQ .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHUQ ELOGHW GDV ÉNRGD$XWRKDXV .OLVFKH DXFK UHJHOP¦¡LJ .DXijHXWH I¾U %¾URPDQDJHPHQW DXV Auch junge Verkaufstalente können sich EHZHUEHQ)¾UVLHI¾KUWGHUNODVVLVFKH:HJ ¾EHU GLH $XVELOGXQJ ]X $XWRPRELONDXijHXWHQ :HU HLQ RIIHQHV :HVHQ PLWEULQJW JXW rechnen kann, sich am PC wohl fühlt und einen gesunden Autotick hat, kann sich zum $XWRPRELONDXIPDQQ DXVELOGHQ ODVVHQ :HU bereits eine kaufmännische oder technische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, kann auch mit einer verkürzten Junior-Verkäufer-Ausbildung in seine AutomobilkarriHUHVWDUWHQ

Paul Mann, Auszubildender zum Kraftfahrzeugmechatroniker im 1. Lehrjahr 6FKRQDOV6WHSSNHVFKUDXEWHGHU5RWKHQEXUJHUDQ0RSHGVXQG$XWRV'HU7UDEDQW&OXEVHLQHV9DWHUVVSLHOWHLKPGDEHLLQGLH.DUWHQ(VVWDQGHQLPPHUHLQLJHEHWDJWH)DKU]HXJHDXI GHP+RIDQGHQHQHUVLFKDXVSURELHUHQNRQQWH%HLGHU:DKOVHLQHV$XVELOGXQJVEHWULHEHV ZDUGDV$XWRKDXV.OLVFKH1XPPHUHLQVè0HLQH(OWHUQXQGPHLQH*UR¡HOWHUQVLQG.XQGHQ GRUW 'HVKDOE ZROOWH LFK LQ GLHVHQ %HWULHEæ EHJU¾QGHW 3DXO :¦KUHQG HLQHU 3UREHDUEHLWVZRFKH VWHOOWH GHU -¦KULJH VHLQ KDQGZHUNOLFKHV *HVFKLFN XQWHU %HZHLV XQG ZXUGH DOV /HKUOLQJJHQRPPHQè,FKI¾KOHPLFKVHKUZRKOGDV7HDPLVWVFKZHULQ2UGQXQJ'LH$UEHLW PDFKWPLU6SD¡ZREHLPLUGLHPHFKDQLVFKHQ6DFKHQPHKUOLHJHQDOVGLH(OHNWURQLNæ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

27


Bäckerei und Konditorei Schwerdtner GmbH

FRAUENPOWER IN DER BACKSTUBE Wie viele Mädchen wollte Michelle Zschoch XUVSU¾QJOLFK HWZDV PLW 7LHUHQ PDFKHQ %HL einem Praktikum in ihrem Heimatort GroÃ&#x;dubrau entdeckte sie aber ihre Liebe für das %¦FNHUKDQGZHUN6LHEHZDUEVLFKXQGZLUG QXQ ]XU %¦FNHULQ DXVJHELOGHW /HKUEHWULHE LVW GLH WUDGLWLRQVUHLFKH %¦FNHUHL XQG .RQGLWRUHL 6FKZHUGWQHU GLH EHUHLWV  JHJU¾QGHW ZXUGH 'LH OHFNHUHQ 3URGXNWH GHV 2EHUODXVLW]HU +DQGZHUNVEHWULHEHV ZHUGHQ in über 40 sächsischen Filialen an die hungULJH .XQGVFKDIW YHUNDXIW 7URW] GHV ZLUWschaftlichen Erfolges ist Schwerdtner ein traditionelles Familienunternehmen geblieEHQ (V I¾KOW VLFK XQWUHQQEDU PLW GHU +HLPDWUHJLRQ YHUEXQGHQ 6HLQHQ 1DFKZXFKV ELOGHWGHU%HWULHE-DKUI¾U-DKUVHOEVWDXV 2E %DFNZDUHQYHUN¦XIHU .RQGLWRUHQ RGHU Bäcker, das Unternehmen mit Sitz in Löbau LVWDXIGHU6XFKHQDFKMXQJHQ/HXWHQ6RZLH 0LFKHOOH 6LH OHUQW LP HUVWHQ $XVELOGXQJVMDKUGDV+DQGZHUNYRQGHU3LNHDXI'DEHL XQWHUVW¾W]HQ VLH GLH HUIDKUHQHQ .ROOHJHQ 'DUXQWHU LVW DXFK -HQV8ZH 7VFKDQWHU GHU für die Bäckerausbildung verantwortlich ist und uns einige Voraussetzungen verrät: „Das Wichtigste ist Liebe und Leidenschaft I¾UGHQ%HUXI2KQHJHKWHVQLFKW0DQVROO28

te in den naturwissenschaftlichen Fächern gut durchblicken und morgens aus dem Bett NRPPHQæ LIEBER SPRITZRINGE ALS BERUFSSCHULE. Michelle Zschoch macht das frühe AufsteKHQQLFKWVDXVè'DKDEHLFKPHKUYRP7DJ AuÃ&#x;erdem gibt es auch Schichten, die später DQIDQJHQæVDJWVLH)¾UGLH$XVELOGXQJKDW sich die 17-Jährige eine Wohnung in Löbau genommen, damit sie pünktlich in der %DFNVWXEH LVW 'HQ PHLVWHQ 6SD¡ EHUHLWHW ihr die praktische Ausbildung, vor allem die +HUVWHOOXQJ YRQ 6SULW]ULQJHQ 'DV OLHJW LKU mehr als die Berufsschule: „Ich war schon immer mehr für die handfeste Arbeit zu beJHLVWHUQ$XIGHP*UXQGVW¾FNGHU(OWHUQEHdiene ich auch am liebsten die HolzmaschiQHRGHUP¦KHPLWGHP7UDNWRUGHQ5DVHQæ Dennoch: Damit Michelle zu einer guten Bäckerin wird, muss sie jede Menge lerQHQ=ZHLPDOSUR:RFKHVWHKW%HUXIVVFKXOH DXI GHP 3URJUDPP ,P HUVWHQ /HKUMDKU LQ *¸UOLW] VS¦WHU LQ %DXW]HQ +LHU E¾IIHOW VLH zum Beispiel Rohstoffkunde und lernt die Unterschiede zwischen Roggen- und VollNRUQPHKO 'DV WKHRUHWLVFKH :LVVHQ NDQQ Michelle in Schwerdtners Backstube sofort

LQGHU3UD[LVDQZHQGHQ'LH$]XELVG¾UIHQ sich bei der Produktentwicklung kreativ einbringen, auch wenn nicht jeder Versuch JHOLQJW(LQPDOLP-DKUEHVXFKHQGLH/HKUlinge zusätzlich die Bäckerfachschule in 'UHVGHQ'RUWWUDLQLHUW0LFKHOOHLKUHKDQGwerklichen Fähigkeiten, führt Backversuche durch und analysiert Mehl und andere =XWDWHQ 'DPLW VLH LUJHQGZDQQ LQ GLH )X¡VWDSIHQLKUHV2SDVWUHWHQNDQQGHULQHLQHU :HL¡HQEHUJHU%¦FNHUHLDUEHLWHWH

INFORMATION Ausbildungsberufe:%¦FNHULQ )DFKYHUN¦XIHULQá/HEHQVPLWWHOKDQGZHUN %¦FNHUHL .RQGLWRULQ Kontakt:%¦FNHUHLXQG.RQGLWRUHL Schwerdtner GmbH %UHLWVFKHLGVWUD¡H_/¸EDX Ansprechpartnerin: Jana Pfennig 7 ) NRQWDNW#EDHFNHUHLVFKZHUGWQHUGH ZZZEDHFNHUHLVFKZHUGWQHUGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Bauernverband Oberlausitz e. V.

GRÜNE AUSBILDUNG MIT TRADITION 'LH2EHUODXVLW]JLOWQLFKWQXUDOVODQGVFKDIWlich reizvoll, sondern auch als eine Region PLW VWDUNHU /DQGZLUWVFKDIW 9LHOH GHU KHXtigen Fachkräfte in der Landwirtschaft haben einen gemeinsamen Ausgangspunkt – die Ausbildungsstätte Rosenhain – seit  HLQH (LQULFKWXQJ GHV %DXHUQYHUEDQGHV2EHUODXVLW]H96FKRQVHLWGHQHU Jahren wurden hier Facharbeiter für die 2EHUODXVLW]HU/DQGZLUWVFKDIWDXVJHELOGHW Heute ist die Landwirtschaft stärker denn MH DXI MXQJH )DFKNU¦IWH DQJHZLHVHQ ,Pmer mehr Landwirte gehen in Rente und HVZ¦FKVWQLFKWJHQ¾JHQG1DFKZXFKVQDFK Diese Situation ist für die Auszubildenden von Vorteil, da nach bestandener Prüfung TXDVL HLQH SUR]HQWLJH žEHUQDKPHJDUDQWLHEHVWHKW Wer sich für eine Ausbildung beim Bauern-

YHUEDQG 2EHUODXVLW] HQWVFKHLGHW SURIJWLHUW YRQGHQHUVWNODVVLJHQ.RQWDNWHQXQG1HW]werken des Verbandes zu allen LandwirtVFKDIWVEHWULHEHQ GHU 5HJLRQ 'DV EHGHXWHW für die Jugendlichen, dass sie wohnortnaKH 3UDNWLNXPVEHWULHEH IJQGHQ :HU I¾U GLH

» HEUTE IST DIE LANDWIRTSCHAFT STÄRKER DENN JE AUF JUNGE FACHKRÄFTE ANGEWIESEN. «

Ausbildung weiter anreisen muss, kann im Wohnheim in Rosenhain untergebracht ZHUGHQ $X¡HUGHP ELHWHW GLH $XVELOGXQJVeinrichtung eine besondere sozialpädagoJLVFKH%HJOHLWXQJI¾UGLH-XJHQGOLFKHQDQ Für Jugendliche, die sich mit der Natur YHUEXQGHQ I¾KOHQ JHUQ PLW 7LHUHQ XQG 3ijDQ]HQ DUEHLWHQ und ihre Zukunft LQ GHU 2EHUODXVLW] sehen, könnte einer der angebotenen anerkannten Ausbildungsberufe der optimale Start ins Berufsleben VHLQ 'LH $XVELOdungsmaÃ&#x;nahmen sind gefördert und an bestimmte Zug a n g s v o r a u s s e t]XQJHQ JHEXQGHQ 'LH .ROOHJHQ GHV

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Bauernverbandes informieren gern im persönlichen Gespräch, welche VoraussetzunJHQ LP (LQ]HOQHQ ]X EHDFKWHQ VLQG ,QIRUmationen erhalten Jugendliche auch durch GLH%HUXIVEHUDWHUGHU$JHQWXUI¾U$UEHLW

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKSUDNWLNHULQ – Gartenbau (Garten- und LandschaftsEDX )DFKSUDNWLNHULQá*DUWHQEDX =LHUSIODQ]HQEDX )DFKSUDNWLNHULQá /DQGZLUWVFKDIW*¦UWQHULQá*DUWHQ XQG/DQGVFKDIWVEDX*¦UWQHULQá =LHUSIODQ]HQEDX/DQGZLUWLQ 7LHUZLUWLQ Kontakt/Ansprechpartner: Geschäftsstelle: %DXHUQYHUEDQG2EHUODXVLW]H9 $P*XW_/¸EDX Rainer Peter (Geschäftsführer) 7 LQIR#EDXHUQYHUEDQGROGH Ausbildungsstätte: %DXHUQYHUEDQG2EHUODXVLW]H9 AuÃ&#x;enstelle: Ausbildungsstätte RosenKDLQ_$P*XW_/¸EDX Haike Stier (Ausbildungsleiterin) 7 KDLNHVWLHU#EDXHUQYHUEDQGROGH 29


Fabian Wäbisch hat vor einem Jahr die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker begonnen. Er ist froh, dass die Azubis bei SSL schon zeitig an die Maschinen herangeführt werden. Ãœberall in der Produktion eingesetzt zu werden und alle Bereiche kennenlernen zu N¸QQHQIJQGHWHUVSDQQHQG,QGHU0HWDOOEUDQFKHJLEWHVHLQH9LHOzahl an Maschinen, Materialien, Verfahren und Arbeitsprozessen. Das groÃ&#x;e Spektrum der Einsatzmöglichkeiten begeistert ihn.

-RVHIJQ%DVOHU UHFKWV KDWLKUH$XVELOGXQJ]XU+RWHOIDFKIUDX begonnen. Sie mag es, oben auf dem Berg zu arbeiten und im Service mit vielen Touristen in Kontakt zu kommen. Nico Marcel Röschter EHIJQGHWVLFKEHUHLWVLP]ZHLWHQ$XVELOGXQJVMDKU]XP.RFK(UVLHKW seinen Beruf als eine kreative Arbeit, bei der man nie auslernt und weltweit Erfahrungen sammeln kann. Beide mögen das Betriebsklima im Honigbrunnen und sie genieÃ&#x;en gern die Aussicht, wenn es das Wetter erlaubt.

SSL Maschinenbau GmbH Berg-Gasthof Honigbrunnen

PRÄZISION UND QUALITÄT

AUSBILDUNG MIT TOLLER AUSSICHT

Die SSL Maschinenbau GmbH trägt dazu bei, die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Region voranzubringen und damit eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen zu erUHLFKHQ'LHVJHOLQJWGHU66/0DVFKLQHQEDX*PE+LQGHP%DXWHLOH XQG .RPSRQHQWHQ LQ KRKHU 3U¦]LVLRQ XQG DEVROXW ¾EHU]HXJHQGHU Qualität hergestellt und national sowie international vermarktet ZHUGHQ'DGXUFKZHUGHQ$UEHLWVSO¦W]HJHVFKDIIHQ$OVDQHUNDQQWHU Ausbildungsbetrieb gibt das Unternehmen vielen jungen Menschen GLH &KDQFH HLQH TXDOLIJ]LHUWH $XVELOGXQJ ]X HUODQJHQ 6R ZLUG GLH %DVLV JHVFKDIIHQ DXFK LQ =XNXQIW DXI HQJDJLHUWH XQG TXDOLIJ]LHUWH 0LWDUEHLWHU]XU¾FNJUHLIHQ]XN¸QQHQ$XIXQVHUH$]XELVZDUWHWHLQH sehr abwechslungsreiche Arbeit mit hoher Eigenverantwortung und VHOEVWVW¦QGLJHP $UEHLWHQ 1HEHQ XQWHUVFKLHGOLFKHQ %LOGXQJVPHVsen, an denen die SSL teilnimmt, kann jeder Schüler auch gern durch ein Praktikum Eindrücke über das Unternehmen gewinnen und ersWH(UIDKUXQJHQLQGHU0HWDOOYHUDUEHLWXQJVDPPHOQ1DFKHUIROJUHLchem Abschluss der Ausbildung bietet die SSL Maschinenbau GmbH JHUQHLQHQIHVWHQ$UEHLWVSODW]LP8QWHUQHKPHQDQ

30

Der Berg-Gasthof Honigbrunnen grüÃ&#x;t schon von Ferne seine GäsWH EHIJQGHW HU VLFK GRFK JXW VLFKWEDU DXI GHP /¸EDXHU %HUJ XQG ZLUG DXFK OLHEHYROO è%DONRQ GHU 2EHUODXVLW]æ JHQDQQW 1DFK ¾EHU 110-jähriger Geschichte erstrahlt das Haus nach aufwendiger SaQLHUXQJ XQG :LHGHUHU¸IIQXQJ LP -DKU  LQ QHXHP *ODQ] 'HU +RQLJEUXQQHQLVWKHXWH5HVWDXUDQW+RWHOXQG7DJXQJVRUWLQHLQHP Um diese groÃ&#x;e Bandbreite täglich in hoher Qualität abzusichern, EUDXFKW GDV +DXV èijHL¡LJH %LHQFKHQæ GLH PRWLYLHUW XQG KHUYRUUDJHQG TXDOLIJ]LHUW VLQG 'HVKDOE ELOGHW GHU %HWULHE VHOEVW DXV -XJHQGOLFKHGLHJHUQ.RFK5HVWDXUDQWIDFKPDQQRGHU+RWHOIDFKPDQQ ZHUGHQ P¸FKWHQ IJQGHQ LP %HUJ*DVWKRI +RQLJEUXQQHQ HLQHQ H[]HOOHQWHQ $XVELOGXQJVEHWULHE 8P VLFK VHOEVW ]X ¾EHUSU¾IHQ RE der Beruf das Richtige ist, sind Praktika nach vorheriger Absprache P¸JOLFK 'LH $XV]XELOGHQGHQ KDEHQ LQ XQVHUHP HQJDJLHUWHQ XQG G\QDPLVFKHQ7HDPYLHO)UHXGHDQGHU$UEHLW)¾UMHGHQGHULQGHU Gastronomie seine Zukunft sieht, ist im Honigbrunnen der richtige $XVELOGXQJVEHUXIGDEHL

INFORMATION

INFORMATION

Ausbildungsberufe: .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW=HU VSDQXQJVPHFKDQLNHULQá'UHKRGHU)U¦VPDVFKLQHQV\VWHPH

Ausbildungsberufe: +RWHOIDFKPDQQIUDX.RFK.¸FKLQ 5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX

Kontakt: SSL Maschinenbau GmbH 2EHUFXQQHUVGRUIHU6WUD¡H_.RWWPDU27(LEDX

Kontakt: MBE Maschinenbau GmbH Eibau %HUJ*DVWKRI+RQLJEUXQQHQ_/¸EDXHU%HUJ_/¸EDX

Ansprechpartnerin: $QQHWW.OLQJHU 7_) LQIR#VVOHLEDXGH_ZZZVVOHLEDXGH

Ansprechpartner: Hartmut Scholz 7_) LQIR#KRQLJEUXQQHQGH_ZZZKRQLJEUXQQHQGH Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Betonwerk Schuster GmbH

MEISTERQUALITÄT AUS BETON Die Geschichte des Unternehmens geht ]XU¾FN ELV LQV -DKU  $XV HLQHU DOWHQ Ziegelei entwickelte sich ein Betonwerk, in dem Zaunsäulen, Betonrohre und später .O¦UDQODJHQ SURGX]LHUW ZXUGHQ 6HLW GHU 5HSULYDWLVLHUXQJ  ZXUGH LQ PRGHUQH Mischanlagen und hochproduktive FertiJXQJVDQODJHQLQYHVWLHUW Heute ist das Betonwerk Schuster mit seiQHQUXQG0LWDUEHLWHUQHLQ]XYHUO¦VVLJHU 3DUWQHUI¾UVHLQH.XQGHQDOV+HUVWHOOHUYRQ %HWRQIHUWLJWHLOHQ /¦UPVFKXW] LQGLYLGXHOO JHIHUWLJWHQ (OHPHQWHQ 3ODWWHQ .DQDOEDXWHLOH XQG 7UDQVSRUWEHWRQ VLQG JHJHQwärtig die Standbeine des weit über die %XQGHVJUHQ]HQ EHNDQQWHQ 8QWHUQHKPHQV Um den Ruf als eines der innovativsten 8QWHUQHKPHQ GHU 2EHUODXVLW] ZHLWHU JHrecht zu werden, setzt die Firmenleitung auf regelmäÃ&#x;ige Ausbildung von eigenem )DFKNU¦IWHQDFKZXFKV $NWXHOO VLQG YLHU $XV]XELOGHQGH EHVFK¦IWLJW :HLWHUH VROOHQ KLQ]XNRPPHQ 8QWHU DQGHUHP VXFKW GDV Unternehmen Nachwuchs im eher unbeNDQQWHQ%HUXIGHV%HWRQIHUWLJWHLOEDXHUV In der dreijährigen Ausbildung erlernen die Jugendlichen alle Fähigkeiten, um konstruktive Fertigteile aus Beton herzustellen,

]X EHDUEHLWHQ XQG ]X JHVWDOWHQ 'DKLQWHU YHUELUJW VLFK HLQH NRPSOH[H $XIJDEH 0DQ muss Zeichnungen und Skizzen sowohl anfertigen als auch lesen können und sich mit verschiedensten Werkstoffen und MaschiQHQ EHVFK¦IWLJHQ 6R JHK¸UW GDV %H XQG 9HUDUEHLWHQ YRQ +RO] 0HWDOO XQG .XQVWVWRIIHQ ]XP %HUXIVELOG 'HVKDOE ZHUGHQ für diesen Beruf besonders handwerklich begabte Bewerber gesucht, die über einen Realschulabschluss verfügen und gute .HQQWQLVVH LQ :HUNHQ XQG 7HFKQLN HEHQVR mitbringen wie mathematisches VerständQLV Die Palette der Ausbildungsberufe ist aber deutlich breiter gefächert beim Betonwerk 6FKXVWHU1HEHQ.RQVWUXNWLRQVPHFKDQLNHUQ und Mechatronikern bildet das UnternehPHQ DXFK %¾URNDXijHXWH DXV (JDO LQ ZHOchem Bereich die Ausbildung erfolgt: Das Unternehmen strebt grundsätzlich eine žEHUQDKPH QDFK HUIROJUHLFKHU 3U¾IXQJ DQ Auszubildende mit besonders guten Leistungen haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in einem Studium (Bauwirtschaftsingenieurwesen, Finanzmanagement, Elektrotechnik) oder bei einer Meisterausbildung ]XYHUWLHIHQ0DWWKLDV+¸KQH REHQUHFKWV 

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

LVW OHEHQGHV %HLVSLHO I¾U GLH .DUULHUHP¸JOLFKNHLWHQEHLP%HWRQZHUN6FKXVWHU Nach erfolgreicher Ausbildung zum BetonIHUWLJWHLOEDXHU0LWWHGHUHU-DKUHZXUGH HU DOV )DFKNUDIW ¾EHUQRPPHQ 'XUFK VW¦QGLJH :HLWHUELOGXQJHQ XQG 4XDOLIJ]LHUXQJHQ 6WDSOHUVFKHLQ .UDQVFKHLQ XQG ¦KQOLFKHV  ist er mittlerweile zum Vorarbeiter aufgeVWLHJHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: BetonfertigteilEDXHULQ.DXIPDQQIUDXá%¾UR PDQDJHPHQW.RQVWUXNWLRQVPHFKD QLNHULQ0HFKDWURQLNHULQ Kontakt: Betonwerk Schuster GmbH Streitbuschweg 4 | 02733 Cunewalde Ansprechpartnerin: Sabine Schuster 7_) LQIR#EHWRQZHUNVFKXVWHUGH ZZZEHWRQZHUNVFKXVWHUGH

31


%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP&KULVWRSK/¾GHUV*¸UOLW]

AUF UMWEGEN ZUM BERUF Am BSZ Christoph Lüders in Görlitz gibt es ein besonderes Vorbereitungsjahr. Das hilft vielen.

/RUHGDQD$UGRUH  KDWHVJHVFKDIIW1DFKdem sie auf der Realschule zweimal sitzenblieb, half ihr ein Berufsvorbereitungsjahr LP%HUXijLFKHQ6FKXO]HQWUXP&KULVWRSK/¾GHUV %6= LQ*¸UOLW])¾U0DULD+HU]LJ   war dieser Weg sogar ein Muss, weil Förderschüler wie sie kein Abgangszeugnis für GLUHNWH/HKUEHZHUEXQJHQEHNRPPHQè'DV Berufsvorbereitungsjahr war Lebenshilfe“, EOLFNW0DULD]XU¾FN6LHXQG/RUHGDQDEHHQdeten es Mitte 2016 und haben jetzt bereits GDVHUVWH/HKUMDKUIDVWKHUXP%HLGHOHUQHQ GUHL-DKUHODQJGHQ%HUXIHLQHU.DXIIUDXLP (LQ]HOKDQGHO Das Berufsvorbereitungsjahr ist eines von mehreren Bildungsangeboten, letztlich doch jedem Schüler zu einem Abschluss zu YHUKHOIHQ ,P %6= ZHUGHQ  ELV -¦Krige aufgefangen, die in Görlitz und rund  .LORPHWHU 8PNUHLV RKQH +DXSWVFKXODEVFKOXVVGLH2EHUVFKXOHQYHUODVVHQPXVVWHQ 'D]X NRPPHQ $EJ¦QJHU DE .ODVVH  GLH LKUH DOOJHPHLQH 6FKXOSijLFKW HUI¾OOW KDEHQ á ZHJHQ K¦XIJJHU 6FKXOZHFKVHO 9HUKDOtensauffälligkeiten, psychischen ProblePHQ RGHU VFKOLFKW XQG HLQIDFK )DXOKHLW Ins Berufsvorbereitungsjahr kommen auch YRP 3URMHNW è)O¾JHOVFKODJæ .RQVXOVWUD¡H DXIJHIDQJHQH 6FKXOYHUZHLJHUHU $EJ¦QJHU der Förderschulzentren Görlitz und Niesky erhalten ihre Berufsvorbereitung überwiegend im BSZ Löbau, können aber – so wie Maria Herzig – bei guten Vorleistungen auch DQV*¸UOLW]HU%6=]XJHODVVHQZHUGHQ =XU]HLWEHVXFKHQ6FK¾OHUGLH]ZHL.ODVsen des Görlitzer BerufsvorbereitungsjahUHVZDUHQHV]XP6FKXOMDKUHVVWDUWDEHU es gibt eben auch in diesem Bildungsgang 6FKXOYHUZHLJHUHU =XV¦W]OLFK ]X  )DFKlehrern kümmert sich ein Sozialpädagoge XP GLH .ODVVHQ GLH VHLW -DKUHQ VFKRQ LPPHU PLW  ELV  6FK¾OHUQ EHVHW]W VLQG è(VLVWNHLQ7UHQGLQ6LFKWGDVVHVZHQLJHU werden“, berichtet Schulleiterin Beate LieELJ,P*HJHQWHLO'HU%HGDUIN¸QQWHVFKRQ deshalb zunehmen, weil auch immer mehr Schüler mit Migrationshintergrund ins Berufsvorbereitungsjahr kommen, derzeit QHXQ 'DEHL JHKW HV QLFKW QXU XP GLH NRQkrete Berufsvermittlung und Aneignung praktischer Fähigkeiten, betont Angelika .UHXVFK )DFKEHUDWHULQ I¾U GLH /DQGNUHL32

Loredana Ardore (links) und Maria Herzig haben das Berufsvorbereitungsjahr am Beruflichen Schulzentrum Görlitz absolviert. Damit war für sie der Weg in eine Lehrausbildung geebnet. Jetzt lernen beide mit Erfolg den Beruf einer Kauffrau im Einzelhandel.

se Görlitz und Bautzen: „Die jungen Leute sollen Zusammenhänge der Lebens- und Arbeitswelt erkennen und die Bedeutung der $UEHLW HUIDKUHQ 6W¦UNHQ XQG 6FKZ¦FKHQ sollen ihnen bewusst werden, ebenso wie PDQ.ULWLNDQQLPPWæ Am BSZ Görlitz gibt es dafür drei BerufsIHOGHU 3ijLFKW LVW GHU .RPSOH[ (UQ¦KUXQJ Hauswirtschaftliche Dienstleistungen und *¦VWHEHWUHXXQJ'HQ]ZHLWHQ.RPSOH[N¸Qnen die Schüler wählen – entweder FarbWHFKQLN5DXPJHVWDOWXQJ RGHU *HVXQGKHLW Projekte wie „Die erste eigene Wohnung“ GLHQHQ GHU $QZHQGXQJ JHOHUQWHQ :LVVHQV Und zur einjährigen Ausbildung gehört ein YLHUZ¸FKLJHV3UDNWLNXPè'LH)LUPHQGDI¾U müssen sich unsere Schüler selbst suchen“, HUNO¦UW$QJHOLND.UHXVFKXQGIUHXWVLFK¾EHU einen dabei beobachteten Wandel: „Die Betriebe legten im Lauf der Zeit immer mehr LKUH9RUEHKDOWHDEæ0HKUQRFK'DVVYLHOH Firmen Absolventen des Berufsvorbereitungsjahres „gern gleich behalten möchten“, beweist der Fachberaterin eine pädagogisch sehr erfolgreiche Arbeit und gute VermittOXQJ YRQ 6R]LDONRPSHWHQ] $XFK /RUHGDQD Ardore und Maria Herzig stehen dafür als eindrucksvolles Beispiel: Sie absolvierten ihr Schulpraktikum bei „Adler“ und bei „Rol-

OHUæLQ.¸QLJVKXIHQVRJXWGDVVVLHDQVFKOLHÃ&#x;end sofort einen Lehrvertrag angeboten EHNDPHQ Schulleiterin Beate Liebig hat immer mehr Einrichtungen auf ihrer Liste, denen sie für die Zusammenarbeit mit den Schülern dankt, das Autohaus Büchner etwa, das $OWHQSijHJHKHLP +LOGHJDUG %XUMDQ GLH %¦FNHUHL 7VFKLUFK RGHU GDV *HUKDUW+DXSWPDQQ7KHDWHUXPQXUHLQLJH]XQHQQHQè,P Praktikum fallen syrische und afghanische Schüler sehr positiv auf und überzeugen mit Leistungen trotz sprachlicher Probleme“, erJ¦Q]WVLH Durchschnittlich jeder zweite Schüler beendet das Berufsvorbereitungsjahr HUIROJUHLFK :HU DXFK KLHU GHQ +DXSWschulabschluss nicht schafft, bekommt weiWHUH&KDQFHQ'HQQLQVJHVDPWJLOWè)¸UGHUQ durch Fordern“, wie es die Berufseinstiegsbegleiterin des Görlitzer FörderschulzenWUXPV 0LUD /REH 5RVHPDULH .¸VWHU JHUQ IRUPXOLHUW á PLW (UIROJ 'DQN LKUHU 6FK¾OHU endete das 2016er Berufsvorbereitungsjahr PLW VDFKVHQZHLW ¾EHUUDJHQGHQ  3UR]HQW $EVFKO¾VVHQ 0DULD +HU]LJ EHNDP VRJDU HLQH EHVRQGHUH $XV]HLFKQXQJ 6LH ZDU GDPDOVVWRO]DXIVLFKáXQGGHP%6=GDQNEDU

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


BERUFSSCHULE

BERUFSFACHSCHULE

BAUTECHNIK á 'DFKGHFNHULQ

ALTENPFLEGE 3-jährig: $OWHQSijHJHULQ

ERNÄHRUNG, GÄSTEBETREUUNG UND HAUSWIRTSCHAFTLICHE DIENSTLEISTUNG á %¦FNHULQ á )DFKYHUN¦XIHULQá/HEHQVPLWWHOKDQGZHUN  %¦FNHUHL.RQGLWRUHL

á +RWHOIDFKPDQQIUDX ELV$XVELOGXQJVMDKU

á .RFK.¸FKLQ á )DFKNUDIWá*DVWJHZHUEH PZ

á 5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX

PHYSIOTHERAPIE 3-jährig: 3K\VLRWKHUDSHXWLQ

FAHRZEUGTECHNIK Grundstufe: alle kraftfahrzeugtechnischen Berufe FARBTECHNIK UND RAUMGESTALTUNG á %DXWHQXQG2EMHNWEHVFKLFKWHULQ á 0DOHULQXQG/DFNLHUHULQ ELV$XVELOGXQJVMDKU

KÖRPERPFLEGE á )ULVHXULQ METALLTECHNIK Grundstufe: alle Metallberufe Fachstufe:.RQVWUXNWLRQVPHFKDQLNHULQ WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG á .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW á .DXIPDQQIUDXá(LQ]HOKDQGHO á .DXIPDQQIUDXá*HVXQGKHLWVZHVHQ á 0HGL]LQLVFKHU)DFKDQJHVWHOOWHU á 5HFKWVDQZDOWVIDFKDQJHVWHOOWHU á 9HUN¦XIHULQ á =DKQPHGL]LQLVFKHU)DFKDQJHVWHOOWHU BERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ) – Ernährung, hauswirtschaftliche Dienstleistungen, Gästebetreuung – Farbtechnik, Raumgestaltung – Gesundheit

SOZIALWESEN 1- und 2-jährig: 6R]LDODVVLVWHQWLQ

FACHOBERSCHULE 1- und 2-jährig: – Sozialwesen – Wirtschaft und Verwaltung

BERUFLICHES GYMNASIUM – Gesundheit und Sozialwesen á 7HFKQLNZLVVHQVFKDIWHQ 0DVFKLQHQEDXWHFKQLN6SH]LDOLVLHUXQJ Luft- und Raumfahrttechnik) – Wirtschaftswissenschaften

FACHSCHULE SOZIALWESEN á +HLOHU]LHKXQJVSijHJH – Sozialpädagogik

INFORMATION Kontakt:%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP&KULVWRSK/¾GHUV*¸UOLW] &DUOYRQ2VVLHW]N\6WUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: Beate Liebig (Schulleiterin) | Jörg Schmidt (Stellvertretender Schulleiter) 7_) LQIR#EV]JRHUOLW]GH_ZZZEV]JRHUOLW]GH

BERUFSGRUNDBILDUNGSJAHR (BGJ) – Metalltechnik Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

33


%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP/¸EDX

HAND IN HAND ZUM ERFOLG Was ist das Besondere an Ihrem BSZ und welche Möglichkeiten der Ausbildung bieten sich für die Schüler? Bei uns gibt es viele interesVDQWH GXDOH $XVELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQ 'DV %HVRQGHUH DQ XQVHUHU Einrichtung ist, dass wir entsprechend zu den dualen Möglichkeiten GDV EHUXijLFKH *\PQDVLXP LQ GHQ )DFKULFKWXQJHQ :LUWVFKDIWVZLVVHQVFKDIWHQ7HFKQLNZLVVHQVFKDIWHQPLW%DXWHFKQLNRGHU'DWHQYHUDUEHLWXQJVWHFKQLN VRZLH $JUDUZLVVHQVFKDIW DQELHWHQ 'HU 6FK¾OHU kann also wählen, ob er eine Ausbildung absolviert oder sein Abitur DEOHJW

Warum sollte man Löbau als Ausbildungsstandort wählen und wie werden Jugendliche motiviert, in der Region zu bleiben? Unser oberstes Credo ist es, den Jugendlichen das Gefühl zu geben, willkommen ]XVHLQXQG]XYHUPLWWHOQGDVVVLHLQGHU5HJLRQJHEUDXFKWZHUGHQ Innerhalb eines Ausbildungsberufes sind die Jugendlichen in unWHUVFKLHGOLFKHQ8QWHUQHKPHQLQGHU$XVELOGXQJ8PGDVUHJLRQDOH Bewusstsein zu stärken, stellen die Jugendlichen sich gegenseitig LKUH8QWHUQHKPHQYRUE]ZXQWHUQHKPHQJHPHLQVDPH%HWULHEVH[NXUVLRQHQ LQ GLH $XVELOGXQJVEHWULHEH †KQOLFK YHUIDKUHQ ZLU DXFK PLW 3DUWQHUXQWHUQHKPHQ I¾U XQVHUH $ELWXULHQWHQ +LHU ZHUGHQ LP Rahmen der Projektwochen Aufgaben an die Schüler vergeben, welche diese dann in einer Präsentation vor den anderen Schülern YRUVWHOOHQ

Wie würden Sie das Klima an Ihrer Schule beschreiben und gibt es gemeinsame Aktivitäten auÃ&#x;erhalb der Schule? Bei uns wird sehr viel Wert auf ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis zwischen LehUHUQXQG6FK¾OHUQJHOHJW(VJLEWNHLQHYHUVFKORVVHQHQ/HKUHU]LPPHUXQGZLUDOOHKDEHQVWHWVHLQRIIHQHV2KUI¾UGLH$QOLHJHQXQVHUHU 6FK¾OHU *HPHLQVDPH $NWLYLW¦WHQ JLEW HV QDW¾UOLFK ,Q XQVHUHP EHUXijLFKHQ*\PQDVLXP]XP%HLVSLHOJLEWHVHLQHJDQ]H5HLKHYRQ Aktivitäten auÃ&#x;erhalb der Schule, so zum Beispiel alle zwei Jahre HLQH)DKUWQDFK/RQGRQ$EVFKOXVVIDKUWHQXQGHLQ6NLODJHU'DZLU QHEHQ)UDQ]¸VLVFKDXFK7VFKHFKLVFKDQELHWHQOLHJWHVDXIGHU+DQG GDVVZLUDXFKQDFK7VFKHFKLHQIDKUHQ6RJLEWHV]XP%HLVSLHO([NXUVLRQHQQDFK/LEHUHF

Frau Bronlik, am BSZ Löbau besteht auch die Möglichkeit, das Abitur abzulegen. Wie ist das organisiert? Wie schon erwähnt, bieten wir HQWVSUHFKHQG GHU GXDOHQ $XVELOGXQJ DXFK GDV EHUXijLFKH *\PQDVLXP DQ LQ GHQ )DFKULFKWXQJHQ :LUWVFKDIWVZLVVHQVFKDIWHQ 7HFKnikwissenschaften mit Bautechnik oder Datenverarbeitungstechnik VRZLH$JUDUZLVVHQVFKDIW9RUDXVVHW]XQJLVWHLQ1RWHQGXUFKVFKQLWW YRQ  1DFK GHP HOIWHQ 6FKXOMDKU ZHUGHQ GLH .ODVVHQ DXIJHO¸VW XQGI¾UDOOH)¦FKHU.XUVHJHELOGHW,P8QWHUVFKLHG]XP$OOJHPHLQHQ Gymnasium entspricht ein Leistungskurs der gewählten FachrichWXQJ1DFKGUHL-DKUHQOHJWPDQGDV$ELWXUDEXQGNDQQDQVFKOLHÃ&#x;end wählen, ob man an einer Universität oder Hochschule studiert RGHUVLFKI¾UHLQH%HUXIVDXVELOGXQJLQGHU5HJLRQHQWVFKHLGHW

Interview mit Schulleiterin Kerstin Bronlik

INSIDER Ralf Krause, ehemaliger Schüler am BSZ Löbau, ist jetzt Lehrer an der Pestalozzi-Oberschule in Neusalza-Spremberg.

ICH WÜRDE DEN WEG WIEDER SO WÄHLEN. 0HLQ 1DPH LVW 5DOI .UDXVH XQG LFK ELQ /HKUHU DQ GHU 3HVWDOR]]L2EHUVFKXOH 1HXVDO]D 6SUHPEHUJI¾UGLH)¦FKHU0DWKHPDWLNXQG*HVFKLFKWH,FKP¸FKWHQXQHLQPDONXU]PHLQHQ Bildungsweg beschreiben, welcher nicht direkt über das Gymnasium an die Universität führWH1DFKGHU*UXQGVFKXOHEHVXFKWHLFKGLH3HVWDOR]]L0LWWHOVFKXOHLQ1HXJHUVGRUIZHOFKH LFKHUIROJUHLFKPLWGHP5HDOVFKXODEVFKOXVVLP-DKUYHUOLHV'DQDFKZHFKVHOWHLFKDXI GDV %HUXijLFKH *\PQDVLXP LQ /¸EDX ,Q GHU 2EHUVWXIH DEVROYLHUWH LFK GLH /HLVWXQJVNXUVH %DXWHFKQLNXQG0DWKHPDWLN'HU:HJ¾EHUGDV%HUXIVVFKXO]HQWUXP/¸EDX]XP$ELWXUZDU für mich genau der richtige Weg, da ich selbst entscheiden konnte, welchen Lebensweg ich HLQPDO HLQVFKODJHQ P¸FKWH 1DFK GHP (UUHLFKHQ GHU $OOJHPHLQHQ +RFKVFKXOUHLIH VWXGLHUWHLFK]XQ¦FKVWGLH/HKUDPWVI¦FKHU*HVFKLFKWHXQG*HPHLQVFKDIWVNXQGH5HFKWVHU]LHKXQJ :LUWVFKDIW ,P -DKU  ZHFKVHOWH LFK LQ GDV /HKUDPW DQ 0LWWHOVFKXOHQ I¾U GLH )¦FKHU 0DWKHPDWLNXQG*HVFKLFKWH6HLWGHPHUVWHQ)HEUXDUELQLFKQXQIHUWLJDXVJHELOGHWHU /HKUHUI¾UGDV/HKUDPWDQ2EHUVFKXOHQ 34

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


BERUFSSCHULE BAUTECHNIK Grundstufe: alle Bauberufe Fachstufe: á $XVEDXIDFKDUEHLWHULQ =LPPHUHUDUEHLWHQ

á %HWRQXQG6WDKOEHWRQEDXHULQ á +RFKEDXIDFKDUEHLWHULQ (Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbauarbeiten) á 0DXUHULQ á 6WUD¡HQEDXHULQ á 7LHIEDXIDFKDUEHLWHULQ 6WUD¡HQEDXDUEHLWHQ

á =LPPHUHULQ PRODUKTION UND DIENSTLEISTUNG IN UMWELT UND LANDWIRTSCHAFT á /DQGZLUWLQ á 7LHUZLUWLQ TEXTILTECHNIK UND BEKLEIDUNG á 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá7H[WLOWHFKQLN WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG á ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX á .DXIPDQQIUDXá(LQ]HOKDQGHO á .DXIPDQQIUDXá*UR¡XQG$X¡HQKDQGHO á 6WHXHUIDFKDQJHVWHOOWHU á 9HUN¦XIHULQ BERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ) – Bautechnik – Holztechnik – Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung – Produktion und Dienstleistung in Umwelt und Landwirtschaft

BERUFLICHES GYMNASIUM – Agrarwissenschaft á7HFKQLNZLVVHQVFKDIW %DXWHFKQLN'DWHQYHUDUEHLWXQJVWHFKQLN

– Wirtschaftswissenschaft

FACHSCHULE TECHNIK – Bautechnik

BERUFSBILDENDE FÖRDERSCHULE á $XVEDXIDFKDUEHLWHULQ á %DXWHQXQG2EMHNWEHVFKLFKWHULQ á %¾URNUDIW PZ

á )DFKNUDIWá0HWDOOWHFKQLN PZ

á )DFKSUDNWLNHULQ*DUWHQEDX á )DFKSUDNWLNHULQ+DXVZLUWVFKDIW á )DFKSUDNWLNHULQ.¾FKH á )DFKSUDNWLNHULQ/DQGZLUWVFKDIW á )DFKSUDNWLNHULQ0HWDOOEDXHU á )DFKSUDNWLNHULQ=HUVSDQXQJVPHFKDQLN á +RFKEDXIDFKDUEHLWHULQ á 7LHIEDXIDFKDUEHLWHULQ BERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ) 1-jährig – Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleis WXQJ3URGXNWLRQXQG'LHQVWOHLVWXQJLQ8PZHOWXQG/DQGZLUWVFKDIW á 0HWDOOWHFKQLN%DXWHFKQLN á 7H[WLOWHFKQLNXQG%HNOHLGXQJ(UQ¦KUXQJ*¦VWHEHWUHXXQJXQG hauswirtschaftliche Dienstleistung – Wirtschaft und Verwaltung GESTRECKTES BERUFSGRUNDBILDUNGSJAHR 2-jährig, Schulversuch á %DXWHFKQLN+RO]WHFKQLN á +RO]WHFKQLN(UQ¦KUXQJ*¦VWHEHWUHXXQJXQGKDXVZLUWVFKDIW liche Dienstleistung

INFORMATION Kontakt:%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP/¸EDX 'LHWULFK%RQKRHIIHU6WUD¡H_/¸EDX Ansprechpartnerin : .HUVWLQ%URQOLN 6FKXOOHLWHULQ

7_) EV]ORHEDXVO#WRQOLQHGH_ZZZEV]ORHEDXGH

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

35


Fernando Obeso Herrero wird Mechatroniker. %HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP:HL¡ZDVVHU2/

AUSBILDUNGSBERUFE FÃœR DIE ZUKUNFT

Benny Binkofski und Lena-Loreen Kürschner sind in der Sozialassistentenausbildung.

'DV %HUXijLFKH 6FKXO]HQWUXP :HL¡ZDVVHU2/ das Nordlicht des Landkreises Görlitz, ist eine Schule mit einem breit gefächerten $XVELOGXQJVVSHNWUXP (LQH GXDOH %HUXIVausbildung bieten wir in den Bereichen Holztechnik, Metall- und Elektrotechnik VRZLH :LUWVFKDIW XQG 9HUZDOWXQJ 8QVHUH Ausstattung in den modernen Laboren und Werkstätten sowie die datenverarbeitungstechnische Infrastruktur werden dynamisch den aktuellen Erfordernissen der Industrie XQG GHV +DQGZHUNHV SUD[LVQDK DQJHSDVVW Die Berufsausbildung im sozialen Bereich HQWZLFNHOWH VLFK ]X HLQHU WUDJHQGHQ 6¦XOH %HUXIH LQ GHU %HWUHXXQJ XQG 3ijHJH KDEHQ =XNXQIWXQGELHWHQODQJIULVWLJ6LFKHUKHLW

,Q:HL¡ZDVVHU2/ZHUGHQGLH%HUXIH6R]LDODVVLVWHQWXQG.UDQNHQSijHJHKHOIHULQ9ROO]HLWVFKXOIRUP DQJHERWHQ 'LH $XVELOGXQJ dauert jeweils zwei Jahre und kostet kein 6FKXOJHOG Die Fachoberschule in den Fachrichtungen :LUWVFKDIW XQG 9HUZDOWXQJ 7HFKQLN VRZLH Sozialwesen führt nach zwei Jahren in Voll]HLW ]XU )DFKKRFKVFKXOUHLIH 'LHVH LVW GLH Grundlage für ein Studium an einer FachKRFKVFKXOH 'LUHNW DP 6FKXONRPSOH[ EHIJQGHW VLFK GDV Wohnheim, in dem auswärtige Schüler und $]XELVXQWHUJHEUDFKWZHUGHQN¸QQHQ .RPPWYRUEHLXQGLQIRUPLHUWHXFK

Kai Höfchen wird Industriemechaniker.

6XVDQQ&KLSRQGHXQG'DQLHO.RHWKHUZHUGHQ.UDQNHQSijHJHKHOIHU 36

Martin Mirle und Poul Beutlich wollen Tischler werden.

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


BERUFSSCHULE BERUFSBEREICHSFREIE BERUFE á 0HFKDWURQLNHULQ ELEKTROTECHNIK Grundstufe: alle Elektroberufe Fachstufe á (OHNWURQLNHULQá$XWRPDWLVLHUXQJVWHFKQLN á ,76\VWHPHOHNWURQLNHULQ HOLZTECHNIK á +RO]PHFKDQLNHULQ á 7LVFKOHULQ METALLTECHNIK Grundstufe: alle Metallberufe (auÃ&#x;er kraftfahrzeugtechnische Berufe) Fachstufe á )DFKNUDIWá0HWDOOWHFKQLN PZ  M¦KULJ

á ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG á .DXIPDQQIUDXá(LQ]HOKDQGHO á 9HUN¦XIHULQ BERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ) – Holz- und Metalltechnik, Elektrotechnik á :LUWVFKDIWXQG9HUZDOWXQJ(UQ¦KUXQJ

FACHOBERSCHULE SOZIALES 1-jährig – Abschluss: Fachhochschulreife TECHNIK 1-jährig – Abschluss: Fachhochschulreife 2-jährig: berufsbegleitend – Abschluss: Fachhochschulreife WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 1- oder 2-jährig – Abschluss: Fachhochschulreife 2-jährig, berufsbegleitend – Abschluss: Fachhochschulreife

FACHSCHULE TECHNIK 4-jährig, berufsbegleitend á $EVFKOXVV6WDDWOLFKJHSU¾IWHU7HFKQLNHULQ – Fachrichtung: Elektrotechnik – Schwerpunkt: Energie- und Automatisierungstechnik

INFORMATION BERUFSGRUNDBILDUNGSJAHR (BGJ) – Holztechnik

BERUFSFACHSCHULE PFLEGEHILFE 2-jährig á 6WDDWOLFKJHSU¾IWHU.UDQNHQSijHJHKHOIHULQ

Kontakt:%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP:HL¡ZDVVHU2/ -DKQVWUD¡H_:HL¡ZDVVHU2/ Ansprechpartnerin: Petra Weidner (Stellvertretende SchulOHLWHULQ _7_) PDLO#EV]ZHLVVZDVVHUGH_ZZZEV]ZHLVVZDVVHUGH

SOZIALWESEN 2-jährig á 6WDDWOLFKJHSU¾IWHU6R]LDODVVLVWHQWLQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

37


%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP=LWWDX

ABWECHSLUNGSREICHE BERUFSAUSBILDUNG Hervorgegangen aus der Handwerkerschule Zittau (Roburschule) und der Kaufmännischen Schule Zittau (HO-Berufsschule) ist das BSZ Zittau heute ein an den MaÃ&#x;stäben der modernen Berufsausbildung orientiertes Haus. In den verschiedenen Fachkabinetten werden die Lerninhalte sehr praxisnah vermittelt und DQJHZHQGHW=XHLQHU9LHO]DKOYRQ8QWHUQHKPHQXQVHUHU5HJLRQSijHJWGDV%6==LWWDXDOV3UDNWLNXPVSDUWner der Fachoberschule und als Kooperationspartner für Berufsfachschulen oder als dualer Partner in der Berufsausbildung eine jahrelange gute Zusammenarbeit. Das CERTQUA-Servicecenter führte zum wiederKROWHQ0DOHUIROJUHLFKHLQ$XGLW]XU=HUWLIJ]LHUXQJXQVHUHV%6=GXUFK(LQLJHJDQ]VSH]LHOOH$QJHERWHGHV BSZ Zittau unterscheiden unsere Schule von anderen Bildungsanbietern: „NEISSE-ELEKTRO“. 6HLW  JLEW HV GLH (OHNWURWHFKQLN2O\PSLDde „NeiÃ&#x;e-Elektro“ nach einer Idee des Fachbereichs Elektro- und ,QIRUPDWLRQVWHFKQLN GHU +RFKVFKXOH =LWWDX*¸UOLW] =X GHQ *U¾Qdungsmitgliedern der Arbeitsgemeinschaft „NeiÃ&#x;e-Elektro 2000“ JHK¸UWH DXFK GDV %6= =LWWDX -¦KUOLFK QHKPHQ QHEHQ SROQLVFKHQ tschechischen und deutschen Gymnasiasten auch Schüler des BSZ =LWWDXHUIROJUHLFKDQGHUPLWZHUWYROOHQ3UHLVHQGRWLHUWHQ2O\PSLDGHWHLO9LHOHGHUEHWHLOLJWHQ6FK¾OHUHQWGHFNHQ¾EHUGLHVHQ:HWWbewerb ihr Interesse an der Elektrotechnik und wählen einen entVSUHFKHQGHQ%HUXI ZUSATZQUALIFIKATION „SCHWEISSEN IM GEWERBLICH-TECHNISCHEN BEREICH“. Die Auszubildenden erlangen Grundkenntnisse im $XWRJHQ XQG 6FKXW]JDVVFKZHL¡HQ 1DFK HUIROJUHLFKHP $EVFKOXVV GHU$XVELOGXQJHUKDOWHQVLHHLQ=HUWLIJNDW ZUSATZQUALIFIKATION „BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE GRUNDLAGEN IN DER KFZ-TECHNIK“. Den Auszubildenden werden GrundNHQQWQLVVH GHU %XFKKDOWXQJ LQ HLQHP $XWRKDXV YHUPLWWHOW 6LH HUODQJHQ HLQHQ žEHUEOLFN ]XU .RVWHQ XQG /HLVWXQJVUHFKQXQJ GHU DXFKLQHLQHP=HUWLIJNDWEHVFKHLQLJWZLUG LEISTUNGSVERGLEICH IM KFZ-HANDWERK. Zwischen den Schülern aus Liberec und Auszubildenden unserer Schule wird jährlich ein /HLVWXQJVYHUJOHLFK GXUFKJHI¾KUW,P:HFKVHO]ZLVFKHQEHLGHQ %LOGXQJVHLQULFKWXQJHQZHUGHQDQYHUVFKLHGHQHQ6WDWLRQHQGLH.HQQWQLVVH XQG )HUWLJNHLWHQ XQWHU %HZHLV JHVWHOOW 'HP 6LHJHU ZLQNHQ DWWUDNWLYH3UHLVH PRÃœFUNGSSTANDORT DER HWK DRESDEN. Das BSZ Zittau ist seit vielen Jahren Prüfungsstandort der Handwerkskammer Dresden für die =ZLVFKHQXQG$EVFKOXVVSU¾IXQJGHU.UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHU 38

PRÃœFUNGSSTANDORT DER IHK DRESDEN. Zur ständigen Weiterentwicklung im dualen Berufsbildungssystem am BSZ Zittau gehört auch die Abnahme der Zwischen- und Abschlussprüfungen in den JDVWURQRPLVFKHQ$XVELOGXQJVEHUXIHQ.¸FKHQ)DFKNU¦IWHQLP*DVWgewerbe, Restaurant- und Hotelfachleuten stehen dafür moderne und umfassend ausgestattete Räumlichkeiten zur Durchführung der JHIRUGHUWHQ$UEHLWVSUREHQ]XU9HUI¾JXQJ SCHULPARTNERSCHAFT MIT PÉCS. 2SWLRQDOEHVWHKWI¾U6FK¾OHUXQG Lehrer die Möglichkeit, sich am Austausch mit unserer ungarischen 3DUWQHUVFKXOHLQ3«FV]XEHWHLOLJHQ SPORTLICHER WETTSTREIT. Unsere Schüler nehmen regelmäÃ&#x;ig mit verschiedenen Mannschaften an den Wettbewerben „Jugend traiQLHUWI¾U2O\PSLDæWHLO7UDGLWLRQHOOIJQGHWLQGHU7XUQKDOOHGHV%6= eine Volleyballnacht statt, zu der auch eine Mannschaft aus Liberec XQVHUH .ODVVHQ KHUDXVIRUGHUW %HLP M¦KUOLFKHQ 6SRUWIHVW ZLUG GLH VSRUWOLFKVWH.ODVVHHUPLWWHOW UNTERKÃœNFTE FÃœR AUSWÄRTIGE SCHÃœLER. Für auswärtige Schüler XQG$]XELVJLEWHV8QWHUN¾QIWHLP:RKQKHLP.RPWXUVWUD¡HLQ =LWWDX RGHU EHL GHU :RKQEDXJHVHOOVFKDIW =LWWDX PE+ 'DV :RKQKHLPELHWHW(LQ]HORGHU'RSSHO]LPPHUDQGLHDXFKI¾U7XUQXVVFK¾OHUZ¸FKHQWOLFKEXFKEDUVLQG AUSBILDUNGSBERUF IM BÃœROBEREICH.6HLWZHUGHQ.DXijHXte für Büromanagement nach einem praxisnahen Lernfeldkonzept in noch engerer Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben DXVJHELOGHW 'XUFK YHUVFKLHGHQH :DKOTXDOLIJNDWLRQHQ HUIROJW GLH Ausbildung gezielt mit einer gröÃ&#x;eren Chance einer späteren ÃœberQDKPHLQEHWULHEOLFKHQRGHU¸IIHQWOLFKHQ9HUZDOWXQJHQ

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


BERUFSSCHULE

BERUFSFACHSCHULE

ERNÄHRUNG, GÄSTEBETREUUNG UND HAUSWIRTSCHAFTLICHE DIENSTLEISTUNG á )DFKNUDIWá*DVWJHZHUEH PZ

á +RWHOIDFKPDQQIUDX á 5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX

ALTENPFLEGE 3-jährig:$OWHQSijHJHULQ

FAHRZEUGTECHNIK Grundstufe: alle kraftfahrzeugtechnischen Berufe Fachstufe: á .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQ

SOZIALWESEN 2-jährig:6R]LDODVVLVWHQWLQ

FARBTECHNIK UND RAUMGESTALTUNG Grundstufe: alle farbtechnischen Berufe Fachstufe: á )DKU]HXJODFNLHUHULQ METALLTECHNIK Grundstufe: alle Metallberufe Fachstufe: – Fachkraft für Metalltechnik –  )DFKULFKWXQJ=HUVSDQXQJVWHFKQLN PZ

á 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá)DFKULFKWXQJ0HWDOOWHFKQLN á =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ )DFKVWXIH,

WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG á .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW á 9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHU

PFLEGEHILFE 2-jährig:.UDQNHQSijHJHKHOIHULQ

FACHOBERSCHULE TECHNIK 1- und 2-jährig WIRTSCHAFT UND VERWALTUNG 1- und 2-jährig

INFORMATION Kontakt:%HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP=LWWDX HochwaldstraÃ&#x;e 21 a | 02763 Zittau Ansprechpartner: .HUVWHQ:LWWZHU 6FKXOOHLWHU

Ulrike Schulze (stellvertretende Schulleiterin) 7_) LQIR#EV]]LWWDXGH_ZZZEV]]LWWDXGH

BERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ) á 0HWDOOWHFKQLN)DUEWHFKQLNXQG5DXPJHVWDOWXQJ – Wirtschaft und Verwaltung Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

39


BFB Textilkonfektionsgesellschaft mbH

JEDES PRODUKT EIN UNIKAT Das „Schattenmachen“ ist das Spezialgebiet GHU %)% 7H[WLONRQIHNWLRQVJHVHOOVFKDIW PE+ DXV 6SLW]NXQQHUVGRUI 0LW 0DUNLVHQ 6FKLUmen, Pavillons oder Sonnensegeln fertigt das Unternehmen maÃ&#x;geschneiderte ProGXNWH GLH I¾U .XQGHQ LQ 'HXWVFKODQG XQG Europa den heiÃ&#x;en Sommer erträglich werGHQ ODVVHQ 'LH (UIROJVJHVFKLFKWH YRQ %)% EHJDQQ  PLW ]ZHL 0LWDUEHLWHUQ LQ XQmittelbarer Nähe zu einem MarkisenstoffKHUVWHOOHU ,QQHUKDOE NXU]HU =HLW PDFKWH sich das Unternehmen einen Namen als zuYHUO¦VVLJHU 3DUWQHU I¾U GLH .RQIHNWLRQ YRQ 0DUNLVHQW¾FKHUQXQGZXFKVNRQWLQXLHUOLFK 2003 bezog BFB ihr neu errichtetes ProdukWLRQV XQG 9HUZDOWXQJVJHE¦XGH 8QG GLH Erfolgsgeschichte geht weiter: Anfang 2013 wurde eine weitere Betriebsstätte bezogen, da aufgrund der groÃ&#x;en Nachfrage eine Erweiterung der Produktions- und Lagerkapa]LW¦WHQQRWZHQGLJZXUGH'DPLWJLEWHVQXQ auch eine eigene Fertigungsabteilung für *UR¡DQODJHQ XQG 6RQQHQVHJHO +LHU IJQGHQ seitdem die nunmehr 43 fest beschäftigten Mitarbeiter und circa sieben Saisonkräfte beste Arbeitsbedingungen mit modernsten 0DVFKLQHQ'HU(UIROJYRQ%)%LVWDXFKGDV (UJHEQLV HLQHU NRQVHTXHQWHQ 1DFKZXFKVI¸UGHUXQJ (LQ HKHPDOLJHU /HKUOLQJ EHHQGHWHVHLQH$XVELOGXQJDOV7HFKQLVFKHU .RQIHNWLRQ¦U 1DFK VHLQHP =LYLOGLHQVW NDP HU ]XU¾FN LQ GDV 8QWHUQHKPHQ ,Q]ZLVFKHQ LVW HU 9RUDUEHLWHU GHV 3URGXNWLRQVOHLWHUV Junge Menschen können sich hier optimal entwickeln, den Beruf in all seinen Facetten von Grund auf lernen und danach einen fes-

WHQ$UEHLWVYHUWUDJHUKDOWHQ :HU 7HFKQLVFKHU .RQIHNWLRQ¦U ZHUGHQ möchte, sollte zumindest eine „3“ in Mathe mitbringen, um in den technischen FäFKHUQ]XEHVWHKHQ$QVRQVWHQVLQGI¾UGHQ geschäftsführenden Gesellschafter Steffen Böhm die Noten eher zweitrangig: „Es kommt auf die Lust und die Liebe zum Beruf DQæ'LH$]XELVHUZDUWHWHLQHIDFHWWHQUHLFKH und interessante Ausbildung in der VorbeUHLWXQJGHP=XVFKQLWWXQGGHU.RQIHNWLRQ Sie arbeiten dabei an modernen Maschinen, wie Ultraschallklebeautomaten, Spezialnähmaschinen oder UltraschallschweiÃ&#x;automaWHQ (LQW¸QLJHV $UEHLWHQ LVW HLQ )UHPGZRUW EHL%)%

INFORMATION Ausbildungsberuf:7HFKQLVFKHU .RQIHNWLRQ¦ULQ Kontakt:%)%7H[WLONRQIHNWLRQV gesellschaft mbH | WeberstraÃ&#x;e 21 a 6SLW]NXQQHUVGRUI Ansprechpartnerin: Frau Böhm 7_) LQIR#EIEJPEKGH_ZZZEIEJPEKGH

Felix Baum, Auszubildender zum Technischen Konfektionär im 3. Lehrjahr (LJHQWOLFKKDEHLFKMD.RFKJHOHUQW'RFKGXUFKHLQH/HEHQVPLWWHODOOHUJLHNRQQWHLFKLQGLHVHP%HUXIQLFKWDUEHLWHQ%HL%)%EHJDQQLFKGDQQ]XP]ZHLWHQ0DOHLQH$XVELOGXQJ'LH hellen Produktionshallen und die modernen Maschinen haben mich von Anfang an beeinGUXFNW'LH$UEHLWV]HLWHQVLQGLP*HJHQVDW]]XU*DVWURQRPLHKLHUJHUHJHOWXQG¾EHU:HLKQDFKWHQJLEWHVVRJDU%HWULHEVUXKH$EHUDXFKGLH$UEHLWPDFKWPLUYLHO6SD¡,PGULWWHQ /HKUMDKUELQLFKYRUDOOHPLP=XVFKQLWWHLQJHVHW]W'DLVWMHGHV7XFKHLQ8QLNDWMHGHV0DWHULDODQGHUV0DQFKPDOLVWHVJDQ]VFK¸QNQLIijLJGHQ=XVFKQLWWVR]XJHVWDOWHQGDVVGHU 6WRII P¸JOLFKVW JXW DXVJHODVWHW ZLUG :HQQ LFK +LOIH EUDXFKH KDEH LFK KLHU LPPHU HLQHQ $QVSUHFKSDUWQHUGHQLFKIUDJHQNDQQ0HLQ=LHOLVWQXQGLH$XVELOGXQJHUIROJUHLFK]XEHHQGHQXQGPLFKXPHLQH)HVWHLQVWHOOXQJ]XEHZHUEHQ:HQQPDQKHLPDWYHUEXQGHQLVWKDW man bei BFB eine gute Zukunft! 40

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


„Durch kompetente Lehrkräfte sind Theorie und Praxis sehr gut miteinander verNQ¾SIWæVLQGVLFKGLHDQJHKHQGHQ$OWHQSijHJHUVRZLH(UJRWKHUDSHXWHQHLQLJXQG G fühlen sich in der Bildungsakademie Dresden sehr gut aufgehoben.

Bildungsakademie Dresden gemeinnützige GmbH | Schulteil Görlitz

STARTUP FÜR EINE ERFOLGREICHE BERUFLICHE ZUKUNFT FT Seit 27 Jahren gewährleistet die Bildungsakademie Dresden an ihren Standorten Görlitz, Dresden und Leipzig eine anspruchsvolle, theoretische und fachpraktische $XVELOGXQJ LQ *HVXQGKHLWV 3ijHJHEHUXIHQ XQG EHL GHU $XVELOGXQJ YRQ (U]LHKHUQ ,Q hellen, modernen Unterrichtsräumen und )DFKNDELQHWWHQ PLW PRGHUQVWHU 3&7HFKnik, Hot-Spots, freiem Internetzugang und HLQHP XPIDQJUHLFKHQ (TXLSPHQW VRZLH kompetentem, engagiertem Lehrpersonal bieten wir unseren Schülern in kleinen Lerngruppen eine optimale LernatmosphäUH 8QVHU =LHO LVW HV XQVHUH 6FK¾OHU GRUW abzuholen, wo sie gerade stehen, und zu einem bestmöglichen Ausbildungsabschluss ]X I¾KUHQ 'DEHL ELHWHQ ZLU HLQH XPIDVsende Beratung zum Berufseinstieg an und unterstützen die Absolventen bei der StelOHQYHUPLWWOXQJ $Q XQVHUHQ 6FKXOHQ KDEHQ wir eine Wohlfühlatmosphäre mit unseren Auszubildenden geschaffen, die von Achtung jeder Persönlichkeit, Hilfsbereitschaft JHJHQ¾EHU DOOHQ 6FK¾OHUQ XQG 7ROHUDQ] JHSU¦JWLVW8QVHUH$XVELOGXQJRULHQWLHUWVLFK an den zukünftigen Herausforderungen des $UEHLWVPDUNWHV XQG GHU %HUXIVELOGHU 'HVhalb bereiten wir unsere Absolventen auf die Anforderungen einer dem ständigen Wandel unterliegenden Arbeitswelt umfas-

VHQG YRU *DQ] EHVRQGHUV ZLFKWLJ LVW XQV dass die Absolventen eine ihrer Ausbildung HQWVSUHFKHQGH $QVWHOOXQJ IJQGHQ ZDV XQV bisher seit Jahren vollständig gelungen LVW 6FKO¾VVHONRPSHWHQ]HQ GLH LP 5DKPHQ der Ausbildung erworben werden, tragen mit dazu bei, dass auch nach Abschluss der Ausbildung eine Wissenserweiterung mögOLFK LVW 'LHVH NDQQ DXFK DQ GHU %LOGXQJVakademie Dresden absolviert werden, da wir den Status als „Staatlich anerkannte :HLWHUELOGXQJVHLQULFKWXQJæ EHVLW]HQ 'LH Bildungsakademie Dresden ist mit ihren Berufsfachschulen und Fachschulen staatlich anerkannt und bietet Berufsausbildun-

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

gen auf der Grundlage der Berufsgesetze, nationaler und internationaler Standards, den Empfehlungen der Berufsverbände soZLH GHQ ODQGHVUHFKWOLFKHQ *UXQGODJHQ DQ Dabei erfüllt die Bildungsakademie DresGHQ GLH 4XDOLW¦WVVWDQGDUGV GHU ',1 (1 ,62  $P6FKXOWHLO*¸UOLW]ZLUGPLWNOHLQHQ.ODVVHQVHKULQGLYLGXHOOJHDUEHLWHW'LH$XVVWDWtung der Fachkabinette ist auf einem sehr KRKHQ1LYHDXDQJHVLHGHOW$OOH6FK¾OHUZHUGHQLPPHUXPIDVVHQGEHWUHXW

INFORMATION Ausbildungsberufe: $OWHQSijHJHULQ (auch berufsbegleitend), ErgotheraSHXWLQ Kontakt: Bildungsakademie Dresden gemeinnützige GmbH | Schulteil Görlitz Rauschwalder StraÃ&#x;e 43 *¸UOLW] Ansprechpartner: Susanne Jackisch, Michael Dörfer 7_) LQIR#ELOGXQJVDNDGHPLHGUHVGHQGH ZZZELOGXQJVDNDGHPLHVDFKVHQGH 41


Birkenstock Productions II GmbH

SANDALEN AUS DER OBERLAUSITZ FÃœR FÃœSSE IN ALLER WELT %HL%,5.(1672&.DOV(UIJQGHUGHV)X¡EHWWV stehen seit 1774 FuÃ&#x;gesundheit und ganzKHLWOLFKHV :RKOEHIJQGHQ LP 0LWWHOSXQNW Rund 250 Jahre machen wir uns schon GeGDQNHQZLHZLUGDV/HEHQXQVHUHU.XQGHQ angenehmer gestalten können – mit gutem 6FKXKZHUNI¾UDOOH/HEHQVVLWXDWLRQHQ 'HQHUVWHQ6DQGDOHQ3URWRW\SDXV.RUNXQG Latexmilch fertigte Carl Birkenstock in den Sechzigerjahren noch mithilfe des heimiVFKHQ%DFNRIHQV+HXWHSURGX]LHUHQZLULQ unseren Werken in Bernstadt, Markersdorf XQG*¸UOLW]GDV2ULJLQDO%,5.(1672&.)X¡EHWWXQGYLHOHZHLWHUH.RPSRQHQWHQXQVHUHU6DQGDOHQI¾U%,5.(1672&.)DQVLQDOOHU :HOW 8QVHUH LQ 'HXWVFKODQG SURGX]LHUWHQ 6DQGDOHQ ZHUGHQ KHXWH LQ  /¦QGHUQ GHU :HOW DXI DOOHQ I¾QI .RQWLQHQWHQ YHUNDXIW Daneben verfügen wir über ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen und .LQGHUVFKXKHQ%HUXIVVFKXKHQXQG6SH]LDO SURGXNWHQ I¾U GHQ 2UWKRS¦GLHIDFKKDQGHO

VRZLH6RFNHQXQG7DVFKHQ Damals wie heute zeichnet unsere Produkte der hohe Anteil an Handarbeit aus: Eine Sandale durchläuft je nach Modell bis zu 17 $UEHLWVVFKULWWH %HL XQVHUHQ JHVFKORVVHQHQ Modellen sind es weit über 100 fachmännisch ausgeführte Handgriffe bis zum ferWLJHQ 3URGXNW 'DV Q¸WLJH WHFKQLVFKH XQG KDQGZHUNOLFKH .QRZKRZ NDQQ PDQ EHL %,5.(1672&.Z¦KUHQGGHU$XVELOGXQJ]XP 6FKXKIHUWLJHUHUOHUQHQ 0LW HLQHU 0DUNHQEHNDQQWKHLW YRQ ¾EHU  3UR]HQWJHK¸UW%,5.(1672&.KHXWH]XGHQ 7RS )LYH GHU ZHOWZHLWHQ )RRWZHDU %UDQGV Als traditionsreiches Familienunternehmen in sechster Generation sind wir mit rund 0LWDUEHLWHUQ]XJOHLFKHLQHUGHUJU¸¡ten Arbeitgeber der deutschen SchuhindusWULH8QVHU.RQ]HUQVLW]LVW1HXVWDGW :LHG  ,Q 'HXWVFKODQG LVW %,5.(1672&. GDU¾EHU hinaus an neun Standorten in NordrheinWestfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern

und Sachsen (Bernstadt, Markersdorf und *¸UOLW] YHUWUHWHQ,QGHQ86$LQ%UDVLOLHQ Hongkong und Spanien verfügt das Unternehmen über eigene VertriebsgesellschafWHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe (in Görlitz und Bernstadt):(OHNWURQLNHULQá %HWULHEVWHFKQLN0HFKDWURQLNHULQ 6FKXKIHUWLJHULQ Kontakt: Birkenstock Productions II GmbH *HZHUEHULQJ_*¸UOLW] Ansprechpartnerin:.HUVWLQ*HGOLFK 7 NHUVWLQJHGOLFK#ELUNHQVWRFNFRP ZZZELUNHQVWRFNJURXSFRP

Attila Krause, Schuhfertiger bei BIRKENSTOCK Attila Krause ist 2003 zu BIRKENSTOCK gekommen und hat 2006 seine Ausbildung zum Schuhfertiger erfolgreich abgeschlossen. Seitdem hat er sein Aufgabenfeld stetig erweitert: Heute zählen vor allem die Modellentwicklung, also die Planung der maschinellen Produzierbarkeit von neuen Sandalenmodellen, und die digitale Druckdatenerstellung für neue Styles zu seinen Aufgaben. Mitte des Jahres wird er seine Meisterprüfung ablegen und zudem die nächste Generation Schuhfertiger bei BIRKENSTOCK ausbilden. :¦KUHQGGHU$XVELOGXQJGXUFKO¦XIWPDQDOOH6WDWLRQHQKLHULP:HUN-HQDFKGHPZLHDQVSUXFKVYROOGLH7¦WLJNHLWLVWGDXHUWGDVLP6FKQLWWYLHUELVDFKW:RFKHQ'D]XJHK¸UWGLH 4XDOLW¦WVSU¾IXQJGHU/HGHUK¦XWHHEHQVRZLHGDV6WDQ]HQ3U¦JHQXQG6FK¦UIHQGHU2EHUPDWHULDOLHQ0DQVROOWHDXIDOOH)¦OOH.UHDWLYLW¦WXQG)UHXGHDP/HUQHQPLWEULQJHQDXFKHLQJHZLVVHVWHFKQLVFKHV 9HUVW¦QGQLVLVWKLOIUHLFK0DQOHUQWMD]XQ¦FKVWPDOZLHPDQDXVJHKHQGYRQHLQHU0RGHOO]HLFKQXQJ3URGXNWLRQVVFKULWWHHQWZLFNHOW6S¦WHUJHKWHVGDQQGDUXPGLH3URGX]LHUEDUNHLWDXIGHQ0DVFKLQHQ]XSODQHQ$XFK7HDPJHLVW LVWZLFKWLJZHLOPDQQDFKGHU$XVELOGXQJVHLQ:LVVHQDQGLH.ROOHJLQQHQXQG.ROOHJHQDQGHQ3URGXNWLRQVOLQLHQ ZHLWHUJLEW'DVLVWGDV6FK¸QHDQPHLQHP%HUXI(ULVWVHKUDEZHFKVOXQJVUHLFKZHLOPDQQLFKWDXIHLQHQ$UEHLWVVFKULWWIHVWJHOHJWLVW0DQNDQQDXFKQDFKGHU$XVELOGXQJDOOHVHLQVHW]HQZDVPDQPDOJHOHUQWKDW 42

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


BOMBARDIER Transportation GmbH

AUS SACHSEN FÜR DIE SCHIENEN DER WELT %RPEDUGLHU 7UDQVSRUWDWLRQ LVW ZHOWweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das EUHLWHVWH 3URGXNWSRUWIROLR GHU %UDQFKH %RPEDUGLHU7UDQVSRUWDWLRQKDWVHLQHQZHOWweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer 9LHO]DKO YRQ .XQGHQ LQ ¾EHU  /¦QGHUQ verschiedene Produkte und DienstleistunJHQ žEHU  6FKLHQHQIDKU]HXJH YRQ Bombardier sind rund um den Globus unWHUZHJV Das Werk Sachsen, mit den Standorten in %DXW]HQ XQG *¸UOLW] ZLUG ]X HLQHP .RPpetenzzentrum für Schienenfahrzeuge in 'HXWVFKODQG HQWZLFNHOW %HLGH 6WDQGRUWH kooperieren eng miteinander und arbeiten DOV RSHUDWLYH (LQKHLW ]XVDPPHQ *¸UOLW] konzentriert sich auf den Rohbau sowie GD]XJHK¸ULJH .RPSRQHQWHQ Z¦KUHQG VLFK Bautzen auf den Innenausbau von SchieQHQIDKU]HXJHQVSH]LDOLVLHUW%HLGH6WDQGRUte verfügen über mehr als 165 Jahre ErfahUXQJLP6FKLHQHQIDKU]HXJEDX

7HFKQLNEHJHLVWHUWH MXQJH 0HQVFKHQ N¸Qnen bei Bombardier einen interessanten XQG YLHOVHLWLJHQ $XVELOGXQJVEHUXI IJQGHQ So sind bei Bombardier in Görlitz in jedem -DKU $XVELOGXQJVSO¦W]H I¾U .RQVWUXNWLonsmechaniker, Holzmechaniker, Elektroanlagenmonteure, Fahrzeuglackierer oder Fachkräfte für Lagerlogistik und in Bautzen Ausbildungsplätze für Mechatroniker zu beVHW]HQ%HZHUEHUVROOWHQ¾EHUDQJHPHVVHQH schulische Leistungen verfügen und körperOLFK EHODVWEDU VHLQ 'HV :HLWHUHQ HUZDUWHW Bombardier von seinen Mitarbeitern ein hoKHV 0D¡ DQ 7HDPI¦KLJNHLW )OH[LELOLW¦W XQG /R\DOLW¦W-HGHV-DKUIJQGHQEHL%RPEDUGLHU LQ*¸UOLW]3URMHNWWDJH3UDNWLNDXQGHLQè7DJ der offenen Ausbildung“ statt, wo interessierte Schüler und Eltern aus „erster Hand“ Informationen über verschiedene AusbilGXQJVEHUXIHXQGGHUHQ$EO¦XIHEHNRPPHQ Wer sich um eine Ausbildung bewerben möchte, sollte seine aussagekräftige BewerEXQJDQGLHDQJHJHEHQHQ$GUHVVHQVHQGHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: ElektroanlagenPRQWHXULQ)DFKNUDIWá/DJHUORJLVWLN PZ )DFKNUDIWá0HWDOOWHFKQLN PZ )DKU]HXJODFNLHUHULQ+RO] PHFKDQLNHULQ.RQVWUXNWLRQVPHFKD QLNHULQ Kontakt:%20%$5',(57UDQVSRUWDWLRQ GmbH | Ausbildung Christoph-Lüders-StraÃ&#x;e 24 *¸UOLW] Ansprechpartner: 0LFKDHO.OR¡_7 $QGUHD:¦W]LJ_7 ZZZWUDQVSRUWDWLRQERPEDUGLHUFRP

Simon Nicke, ausgebildeter Elektroanlagenmonteur 1DFK PHLQHP 6FKXODEVFKOXVV LP -XOL  NRQQWH LFK EHL %RPEDUGLHU 7UDQVSRUWDWLRQ LQ *¸UOLW] GLH $XVELOGXQJ ]XP (OHNWURDQODJHQPRQWHXU DEVROYLHUHQ %HUHLWV Z¦KUHQG PHLQHU Schulzeit habe ich mich in meiner Freizeit mit der Elektrotechnik beschäftigt, was meiQHQ $XVELOGXQJVZXQVFK EHL %RPEDUGLHU 7UDQVSRUWDWLRQ GHP ZHOWZHLWHQ 0DUNWI¾KUHU I¾U 6FKLHQHQYHUNHKUVWHFKQRORJLH YHUVW¦UNWH 'LH WKHRUHWLVFKH XQG SUDNWLVFKH $XVELOGXQJ LVW YLHOVHLWLJLQWHUHVVDQWXQGDQVSUXFKVYROO1DFKQXU0RQDWHQNRQQWHLFKYRU]HLWLJPHLQH Ausbildung im Januar 2014 erfolgreich abschlieÃ&#x;en und arbeitete seitdem in der EndmonWDJHGHV*¸UOLW]HU:HUNHVDQGHU)HUWLJVWHOOXQJGHU'RSSHOVWRFN]¾JHPLW ,P2NWREHUEHJDQQLFKHLQ%$6WXGLXP]XP'LSORPLQJHQLHXUI¾U(OHNWURWHFKQLNXP QDFKGHP6WXGLXP]XN¾QIWLJHQHXH3URMHNWHI¾U%RPEDUGLHU7UDQVSRUWDWLRQPLW]XJHVWDOWHQ'LHZLVVHQVFKDIWOLFKWHFKQLVFKH$UEHLWEHJHLVWHUWPLFKVHKUXQGLVWHLQHJUR¡H+HUDXVIRUGHUXQJ I¾U PLFK =XU]HLW ELQ LFK LP )DFKVWXGLXP XQG ZHUGH  PHLQH 'LSORPDUEHLW VFKUHLEHQXQGYHUWHLGLJHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

43


BORBET Sachsen GmbH

EINE RUNDE SACHE %25%(7 LVW HLQHU GHU I¾KUHQGHQ +HUVWHOOHU YRQ/HLFKWPHWDOOU¦GHUQZHOWZHLW'DVGHXWsche Familienunternehmen mit Stammsitz in Hallenberg-Hesborn beliefert über 30 namhafte Automobilhersteller und deren 0DQXIDNWXUHQ ,P )DFKKDQGHO LVW %25%(7 HLQH EHOLHEWH 0DUNH I¾U DQVSUXFKVYROOH $XWRIDKUHU $OV Spezialist für höchste Qualität, attraktive Designs und innovative FertigungstechniNHQ ELHWHW %25%(7 HLQ EUHLWHV 5¦GHUSURJUDPPPLWYHUVFKLHGHQHQ2EHUij¦FKHQYDULDQWHQXQG*U¸¡HQ =XP ZDFKVHQGHQ (UIROJ GHU %25%(7 *5833(WUDJHQZHOWZHLWUXQG0LWDU44

INFORMATION

beiter an neun Standorten bei – unter anderem in Europas modernstem Werk für LeichtPHWDOOU¦GHULQ.RGHUVGRUIEHL*¸UOLW] Als einer der wichtigsten Arbeitgeber überQLPPW%25%(7DNWLY9HUDQWZRUWXQJI¾UGLH 6WDQGRUWUHJLRQHQXQG0HQVFKHQ Während deines Studiums der Metallurgie, Werkstofftechnik, Produktionstechnik oder Betriebswirtschaftslehre kannst du bei %25%(7 ULFKWLJ GXUFKVWDUWHQ :LU EHWUHXen dich bei deiner Studien-, Bachelor- und 0DVWHUDUEHLW RGHU 7¦WLJNHLW DOV :HUNVVWXdent! Nutze deine Chance und bewirb dich!

Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQ ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX,QGXVWULH PHFKDQLNHULQ0DVFKLQHQXQG$QOD JHQI¾KUHULQ:HUN]HXJPHFKDQLNHULQ =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ Kontakt:%25%(76DFKVHQ*PE+ ,QGXVWULHVWUD¡H_.RGHUVGRUI Ansprechpartnerin: Frau Mittermaier SHUVRQDO#ERUEHWGH ZZZERUEHWGHNDUULHUH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Brewes GmbH

MIT SICHERHEIT EINE GUTE PERSPEKTIVE Brewes ist ein Anbieter und Hersteller von .HQQ]HLFKQXQJ XQG $UEHLWVVFKXW]SURGXNWHQ8QVHU$QJHERWUHLFKWYRQ(WLNHWWHQXQG Schildern bis zu Erste-Hilfe-Produkten und 6FKXW]NOHLGXQJ 8QVHUH .XQGHQ JHK¸UHQ ]X GHQ EHVWHQ LQ YLHOHQ %UDQFKHQ 'HVKDOE brauchen wir deine Ideen, deine FähigkeiWHQXQGGHLQH/HLGHQVFKDIW$OV7HLOGHV 0LWDUEHLWHU XPIDVVHQGHQ %UHZHV7HDPV SURIJWLHUVW GX YRQ JHVLFKHUWHQ 3UR]HVVHQ QDFK ',1 (1 ,62  XQG HLQHU TXDOLIJ]LHUWHQ SHUV¸QOLFKHQ %HWUHXXQJ )¾U GHLQH Ideen und Vorschläge, aber auch Fragen und 3UREOHPHKDEHQZLULPPHUHLQRIIHQHV2KU Unser Anspruch ist, neben einer Ausbildung auf fachlich wie menschlich hohem Niveau, vor allem die Förderung deiner individuelOHQ 6W¦UNHQ $Q XQVHUHP 6WDQGRUW LP *Hwerbegebiet Markersdorf bei Görlitz bilden wir jedes Jahr junge Menschen in verschiedenen Berufsfeldern aus, um uns unsere )DFKNU¦IWH YRQ 0RUJHQ ]X VLFKHUQ 'DUXP

ist es uns wichtig, unseren Auszubildenden nach der bestandenen Abschlussprüfung einen festen Arbeitsplatz mit vielseitigen (QWZLFNOXQJVP¸JOLFKNHLWHQDQ]XELHWHQ WAS ERWARTET DICH BEI BREWES? Vor allem vielfältige Aufgaben und ein junges, V\PSDWKLVFKHV 7HDP 8QVHUH $XV]XELOdenden werden Schritt für Schritt in ihr 7¦WLJNHLWVJHELHW LQWHJULHUW XQG DUEHLWHQ DQ HFKWHQ$XIJDEHQ'DVKHL¡WHFKWH.XQGHQaufträge, echte Herausforderungen, echte Verantwortung und echte Erfolgserlebnisse! Dabei steht dir dein persönlicher Ausbilder PLW5DWXQG7DW]XU6HLWH8QVHU$UEHLWVNOLPDLVWJHSU¦JWGXUFK)DLUQHVV7ROHUDQ]XQG 5HVSHNW'DU¾EHUKLQDXVELHWHW%UHZHVVHLnen Mitarbeitern neben einer modernen ArEHLWVXPJHEXQJDXFK7HDPHYHQWVHLQH3DXsen- und Getränkeversorgung sowie einen NRVWHQORVHQKDXVLQWHUQHQ)LWQHVVEHUHLFK

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKLQIRUPDWLNHULQ )DFKNUDIWá/DJHUORJLVWLN PZ .DXI PDQQIUDXá*UR¡XQG$X¡HQKDQGHO 0HGLHQWHFKQRORJHWHFKQRORJLQá 'LJLWDOGUXFN0HGLHQJHVWDOWHULQ Digital und Print Alle aktuellen Informationen zu unseUHP$XVELOGXQJVDQJHERWIJQGHVWGXXQter www.brewes.de/karriere Kontakt: Brewes GmbH /LQGHQDOOHH_0DUNHUVGRUI Ansprechpartnerin: Diana Weickert 7 GLDQDZHLFNHUW#EUHZHVGH ZZZEUHZHVGH

Jenny Liebner (17), Auszubildende zur Mediengestalterin Digital und Print im 1. Lehrjahr Nachdem ich mich auf einer Messe über meinen Wunschberuf informiert hatte, war ich froh, mit Brewes einen Ausbildungsbetrieb in der Region gefunden zu haben! Nach meinem Probetag stand für beide Seiten fest: Das passt! Der Beruf des Mediengestalters erwies sich DOVDEZHFKVOXQJVUHLFKHUDOVLFKHUZDUWHWKDWWHGDGLHWHFKQLVFKH.RPSRQHQWHVSH]LHOOLQ PHLQHP%HWULHEUHFKWJUR¡LVW=XV¦W]OLFK]XUJUDIJVFKHQ$UEHLWDP3&EHGLHQHLFKW¦JOLFK komplexe Produktionsmaschinen, wobei mir schnell anspruchsvolle Aufgaben übertragen ZRUGHQVLQG'DUDXIELQLFKVWRO]'HUè:RKOI¾KOIDNWRUæLVWVHKUKRFKVRGDVVLFKJHUQHQRFK ZHLWHUH $EWHLOXQJHQ NHQQHQOHUQHQ P¸FKWH XP PHLQH (LQVHW]EDUNHLW ZHLWHU ]X HUK¸KHQ 0HLQHQ3ODW]LP8QWHUQHKPHQKDEHLFKMHGRFKEHUHLWVJHIXQGHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

45


Bundeswehr | Karriereberatung Bautzen

VERSTÄRKUNG GESUCHT INFORMATION Wer einen nicht alltäglichen Beruf mit vielI¦OWLJHQ$XIJDEHQVXFKWGDEHLijH[LEHOXQG bereit ist, sich Herausforderungen zu stellen, dem bietet die Bundeswehr – einer der gröÃ&#x;ten deutschen Arbeitgeber – zahlreiche EHUXijLFKH3HUVSHNWLYHQ Zum Handwerkszeug des Soldaten gehören nicht nur körperliche Leistungsfähigkeit und die Beherrschung von Waffen und Fahrzeugen, auch geistige Belastbarkeit ist stets JHIRUGHUW .HQQ]HLFKQHQG LVW DX¡HUGHP dass man als Soldat frühzeitig FührungserIDKUXQJ VDPPHOW VLFK LP 7HDP LQWHJULHUW und herausfordernde Aufträge auch unter %HODVWXQJ ]X HUI¾OOHQ OHUQW 7HDPI¦KLJNHLW

Leistungsbereitschaft sowie Führungs- und Entschlusswillen charakterisieren unsere 6ROGDWHQ DXI DOOHQ (EHQHQ 0LW GLHVHQ HUZRUEHQHQ)¦KLJNHLWHQXQG.HQQWQLVVHQKDW man auch nach seiner Dienstzeit, die von 4 bis zu 25 Jahren dauern kann, für den $UEHLWVPDUNW HLQLJHV ]X ELHWHQ 'DU¾EHU KLQDXV ZLUG DEK¦QJLJ YRQ GHU 9HUSijLFKtungszeit, der Ãœbergang in die Wirtschaft EHJOHLWHW )¾U DXVVFKHLGHQGH 6ROGDWHQ VWHKHQ IJQDQ]LHOO JHI¸UGHUWH $XV XQG :HLWHUbildungsmaÃ&#x;nahmen bereit, die mehrere Jahre andauern können und individuell zuJHVFKQLWWHQZHUGHQ

Ausbildungsberufe: 60 Berufe im technischen, kaufmännischen und medizinischen Bereich (zivile und militärische Laufbahn) Studium: über 30 Studiengänge (zivile und militärische Laufbahn) Kontakt:.DUULHUHEHUDWXQJ%DXW]HQ .¦WKH.ROOZLW]6WUD¡H 02625 Bautzen Ansprechpartner:2EHUOHXWQDQW 0DUFHO'LHWHO_7 ZZZEXQGHVZHKUNDUULHUHGH

Fragen an das Team der Karriereberatung Bautzen

WAS SPRICHT FÜR EINE KARRIERE BEI DER BUNDESWEHR? Abhängig von der eingeschlagenen Laufbahn als Mannschaftssoldat, Feldwebel RGHU 2IIJ]LHU VWHKHQ ¾EHU  $XVELOGXQJVberufe und gut 30 Studiengänge zur VerfüJXQJ-H QDFK 9HUZHQGXQJNDQQ DXFK HLQH 0HLVWHUTXDOLIJNDWLRQ GD]XJHK¸UHQ 'HQQ DOV *UR¡XQWHUQHKPHQ PLW  ]LYLOHQ und militärischen Mitarbeitern benötigt die Bundeswehr Fähigkeiten in allen Bereichen – vom Verwaltungsfachangestellten, über die Arzthelferin, zur Fachkraft I¾U/DJHUORJLVWLNGHP%HUXIVIHXHUZHKUPDQQXQGQDW¾UOLFKELV]XU6ROGDWLQLP.DPSISDQ]HURGHUDOV0DWURVHDXI HLQHP6FKLII'DV$XVELOGXQJV]LHOLVWGDEHLMHQDFK/DXIEDKQGHU)DFKDUEHLWHURGHUDXFKGHU0HLVWHUEULHI:HUHLQ 6WXGLXP DEVROYLHUW VFKOLH¡W PLW GHP %DFKHORU RGHU GHP 0DVWHU DE ]XN¾QIWLJH †U]WH PLW GHU $SSUREDWLRQ 1DFK $XVELOGXQJRGHU6WXGLXPHUZHUEHQ6LHGLHVSH]LHOOHQ)¦KLJNHLWHQI¾U,KUHQ6WDUWLQHLQHU(LQKHLWGHU%XQGHVZHKU

WIE KOMMT FRAU ODER MANN ZUR BUNDESWEHR? ,PHUVWHQ6FKULWWVWHKWGDV,QWHUQHWPLWHLQHPJUR¡HQ,QIRUPDWLRQVDQJHERW]XU9HUI¾JXQJ2E%XQGHVZHKUDXIWULWW EHL )DFHERRN LP %XQGHVZHKU<RX7XEH&KDQQHO RGHU XQWHU ZZZEXQGHVZHKUNDUULHUHGH $QVFKOLH¡HQG I¾KUW GHU :HJ ]XP .DUULHUHEHUDWHU GHU %XQGHVZHKU +LHU LQIRUPLHUHQ 6ROGDWHQ XQG ]LYLOH %HDPWH ¾EHU SDVVJHQDXH (LQVWLHJVP¸JOLFKNHLWHQ EHL GHU %XQGHVZHKU (V LVW GXUFKDXV P¸JOLFK JHPHLQVDP ]XP %HLVSLHO PLW GHQ (OWHUQ YRUEHL]XVFKDXHQ6ROOWHHV]XU%HZHUEXQJVDEJDEHNRPPHQHUIROJWVS¦WHUGLH(LQODGXQJ]XU(LJQXQJVIHVWVWHOOXQJDP $VVHVVPHQWFHQWHU:HUVLFKKLHUGXUFKVHW]HQNDQQHUK¦OWLQGHU5HJHOXQPLWWHOEDUHLQ(LQVWHOOXQJVDQJHERW 46

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Bürgel & Schulze Haustechnik GmbH

WASSER. WÃ&#x201E;RME. WOHLBEFINDEN.

INFORMATION Ausbildungsberuf:$QODJHQPHFKDQLNHULQ á6DQLW¦U+HL]XQJVXQG.OLPDWHFKQLN Kontakt: Bürgel & Schulze Haustechnik GmbH 2OGHQEXUJHU5LQJ 0DUNHUVGRUI Ansprechpartner: Siegmund Schulze 7_) MREV#EXHUJHOVFKXO]HGH ZZZEXHUJHOVFKXO]HGH

Du interessierst dich für einen spannenden, abwechslungsreichen Beruf mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten? Darüber hinaus gefällt es dir, praktisch anspruchsvoll ]X DUEHLWHQ XQG GLUHNW I¾U GHQ .XQGHQ GD zu sein? Die Bürgel & Schulze Haustechnik *PE+ELHWHWGLUHLQHVSDQQHQGHEHUXijLFKH Perspektive in einem vielseitigen ArbeitsXPIHOG .OLPD /¾IWXQJ +HL]XQJ 6DQLW¦U aber auch Solar- und Photovoltaikanlagen, Whirlpoolanlagen und die Ausstattung behindertengerechter Wohnungen gehören zur Angebotspalette des Unternehmens aus 0DUNHUVGRUIEHL*¸UOLW] 23 Mitarbeiter und vier Auszubildende sind KLHUEHVFK¦IWLJW'HU%HWULHEKDWVHLW schon insgesamt 25 Lehrlinge erfolgreich DXVJHELOGHW 1HEHQ MXQJHQ %¾URNDXijHXWHQ XQG 7HFKQLVFKHQ 6\VWHPSODQHUQ HKHPDOV 7HFKQLVFKH =HLFKQHU  ELOGHW GLH %¾UJHO  Schulze Haustechnik GmbH Anlagenmecha-

QLNHUá+HL]XQJ6DQLW¦UXQG.OLPDWHFKQLN DXV *HVFK¦IWVI¾KUHU 6LHJPXQG 6FKXO]H â&#x20AC;&#x17E;Der Beruf des Anlagenmechanikers ist geeignet für Jugendliche mit Interesse an SUDNWLVFKHQ 7¦WLJNHLWHQ =XN¾QIWLJH $]Xbis sollten schon mal eine Bohrmaschine in der Hand gehabt und SpaÃ&#x; am Umgang PLW :HUN]HXJHQ KDEHQ $X¡HUGHP VLQG ORgisches Denkvermögen und ein gewisses PDWKHPDWLVFKHV 9HUVW¦QGQLV YRUWHLOKDIWæ In den 25 Jahren des Bestehens des Unternehmens haben sich die Anforderungen an GLH0LWDUEHLWHUVWHWLJZHLWHUHQWZLFNHOW'LH technischen Entwicklungen gehen schnell YRUDQ $OWHUQDWLYH (QHUJLHQ GLJLWDOH 7HFKnologien und eine zunehmende Vernetzung mit dem Internet bis hin zur AnlagensteuHUXQJ SHU $SS KDEHQ (LQ]XJ JHKDOWHQ 'HU Beruf des Anlagenmechanikers â&#x20AC;&#x201C; Heizung-, 6DQLW¦U XQG .OLPDWHFKQLN LVW PLW HLQHP VWHWLJHQ.XQGHQNRQWDNWYHUEXQGHQ$X¡HU-

GHPLVWVHOEVWVW¦QGLJHV$UEHLWHQJHIUDJW$E dem dritten Lehrjahr betreuen die zukünftigen Anlagenmechaniker schon ihre eigeQH %DXVWHOOH è)¾U MHPDQGHQ GHU QXU QDFK Anweisung arbeiten kann und nicht gern PLW .XQGHQ UHGHW LVW GLHVHU %HUXI QLFKWVæ VDJW 6LHJPXQG 6FKXO]H %HZHUEHU VROOWHQ sich im Vorfeld idealerweise bereits durch ein Praktikum oder eine Ferienarbeit ausSURELHUWKDEHQ$XFK+DXSWVFK¾OHUN¸QQHQ VLFK JHUQ EHZHUEHQ (LQH $XVELOGXQJ EHL Bürgel & Schulze ist ideal für junge Leute, die gern in der Heimat arbeiten möchten, sagt Geschäftsführer Schulze: â&#x20AC;&#x17E;Wer sich bewährt, hat einen sicheren Arbeitsplatz nach GHU $XVELOGXQJ 'D ZLU IDVW DXVVFKOLH¡OLFK regionale Baustellen betreuen, muss auch QLHPDQG$QJVWKDEHQVW¦QGLJDXVGHP.RIIHU]XOHEHQæ

Max Kubiaczyk, Auszubildender zum Anlagenmechaniker für Heizung-, Klima- und Sanitärtechnik im 2. Lehrjahr 0HLQ 9DWHU LVW =LPPHUPDQQ XQG PHLQ 2QNHO (OHNWULNHU 'D IHKOWH QRFK HLQ .OHPSQHU LQ GHU)DPLOLH)¾UPLFKVWDQGIHVWGDVVLFKHWZDV+DQGZHUNOLFKHVHUOHUQHQP¸FKWH%HL]ZHL 3UDNWLNDKDEHLFKGDV8QWHUQHKPHQKLHUNHQQHQJHOHUQW'DV7HDPZDUVXSHUXQGGLH$UEHLW KDW6SD¡JHPDFKWDOVRKDEHLFKPLFKEHZRUEHQ,PHUVWHQ/HKUMDKUZXUGHLFK]XHLQIDFKHQ (QGPRQWDJHDUEHLWHQ HLQJHVHW]W ZLH ]XP %HLVSLHO :& XQG :DVFKEHFNHQ DQK¦QJHQ 'DV 6FK¸QVWHLVWI¾UPLFKGDV%DXHQYRQ.DOWXQG:DUPZDVVHUOHLWXQJHQ'DVN¸QQWHLFKGHQ JDQ]HQ7DJODQJPDFKHQ'LH.XSIHUWHLOHVLQGZLHHLQJUR¡HU%DXNDVWHQI¾UPLFKDXVGHQHQ LFKHWZDVHUVFKDIIHQNDQQGDVGDQQDXFKIXQNWLRQLHUW,QGHQQ¦FKVWHQ]ZHL-DKUHQZHUGH LFKPLFK]XQHKPHQGPLWGHU(OHNWULNXQG&RPSXWHUWHFKQLNEHVFK¦IWLJHQP¾VVHQ'LHQHXHQ .HVVHOVLQGYROOHU+LJKWHFKXQGGLH$SSV]XU$QODJHQVWHXHUXQJHQWZLFNHOQVLFKDXFKLPPHU ZHLWHU'DVZLUGQRFKULFKWLJVSDQQHQG Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

47


C&V Cord und Velveton GmbH

TEXTILE TRADITION VERKNÃ&#x153;PFT MIT MODERNER TECHNOLOGIE 9RU  -DKUHQ K¦WWH VLFK HLQ 2EHUODXVLW]HU+DQGZHEHULQVHLQHQN¾KQVWHQ7U¦XPHQ nicht vorstellen können, mit welch hoher Geschwindigkeit in heutiger Zeit Gewebe, *HVWULFNH XQG 7H[WLOLHQ KHUJHVWHOOW ZHUGHQ Damit haben sich auch die Anforderungen an die Beschäftigten in diesem Industrie]ZHLJJUXQGOHJHQGJHZDQGHOW Die Cord und Velveton GmbH in Leutersdorf bei Zittau ist spezialisiert auf die Fertigung von Geweben für die Arbeits- und Berufsbekleidung sowie für einen groÃ&#x;en Bereich

der Freizeitbekleidung und liefert Gestricke I¾UGLH0DWUDW]HQXQG6FKXKLQGXVWULH)¾U diese Fertigungsverfahren werden hochTXDOLIJ]LHUWH )DFKNU¦IWH EHQ¸WLJW 'LHVH müssen in der Lage sein, die textilen Prozesse zu überwachen und die vorhandene 7HFKQLN]XZDUWHQXQG]XUHSDULHUHQ'D]X VLQG.HQQWQLVVH)¦KLJNHLWHQXQG)HUWLJNHLWHQ DXI GHQ *HELHWHQ 0HFKDQLN XQG 7H[WLOtechnologie im Zusammenwirken mit ElekWURQLNXQG6WHXHUXQJVWHFKQLNQRWZHQGLJ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Maschinen- und $QODJHQI¾KUHULQá7H[WLOWHFKQLN 3URGXNWLRQVPHFKDQLNHULQá7H[WLO 7H[WLOODERUDQWLQ Kontakt: C&V Cord und Velveton GmbH )DEULNVWUD¡H_/HXWHUVGRUI Ansprechpartner:$[HO.¸SSH :HUNVOHLWHU _7 ZHEHUHL#FRUGXQGYHOYHWRQGH ZZZFRUGXQGYHOYHWRQGH

Sebastian Pfaff (23 Jahre) und Marcel Paul (18 Jahre), Auszubildende zum Maschinen- und Anlagenführer im 2. Lehrjahr Während Marcel durch seinen Cousin auf den Beruf des Maschinen- und Anlagenführers aufPHUNVDPZXUGHI¾KUWH6HEDVWLDQGLH,QWHUQHWUHFKHUFKHDXIGLHVHQ:HJ)¾UEHLGHKDEHQ sich die Erwartungen erfüllt, die sie an die zweijährige Ausbildung hatten: â&#x20AC;&#x17E;Der Beruf ist VHKUDEZHFKVOXQJVUHLFK:LUZDUWHQXQGEHGLHQHQGLH0DVFKLQHQZLUVXFKHQ)HKOHUZHQQ ZDVQLFKWIXQNWLRQLHUW:LUGXUFKODXIHQDOOH3URGXNWLRQVEHUHLFKHXPGLH=XVDPPHQK¦QJH ]XOHUQHQ]XYHUVWHKHQæ Marcel ist am liebsten in der Rauerei, Sebastian hingegen favorisiert die Weberei, wo neben QHXVWHQ 7HFKQRORJLHQ DXFK QRFK WUDGLWLRQHOOH 9HUIDKUHQ HLQH ZLFKWLJH 5ROOH VSLHOHQ 0LW 6WRO]LQGHU6WLPPHHUNO¦UHQVLHGDVVGLH&RUGVFKQHLGHUHLHLQPDOLJLVWLQ'HXWVFKODQG Was passiert nach der Ausbildung? Hier sind die beiden Jungs noch ein bisschen vage unterZHJV6HEDVWLDQè,FKP¸FKWHJHUQHLQGULWWHV$XVELOGXQJVMDKUGUDQK¦QJHQXQGGHQ3URGXNWLRQVPHFKDQLNHUPDFKHQæ0DUFHOKLQJHJHQLVWGD etwas vorsichtiger: â&#x20AC;&#x17E;Ich möchte meine Ausbildung erfolgreich beenden und dann erst HLQPDODUEHLWHQáDPOLHEVWHQQDW¾UOLFKKLHUæ â&#x20AC;&#x17E;Bei erfolgreicher Beendigung der Lehre übernehmen wir gern die frisch ausgebildeten Fachkräfteâ&#x20AC;&#x153;, sagt der Werksleiter, Herr $[HO.¸SSH WELCHE VORAUSSETZUNGEN SOLLTEN DIE JUGENDLICHEN MITBRINGEN? â&#x20AC;&#x17E;Eine Ausbildungschance erhält bei uns zunächst einmal MHGHUXQDEK¦QJLJYRP6FKXODEVFKOXVV%HLHLQHPPHKUW¦JLJHQ3URbetraining können die Bewerber in den Beruf hineinschnuppern und GDQDFKHQWVFKHLGHQRELKQHQGLH$UEHLWOLHJW:LUEUDXFKHQLQWHUessierte, neugierige und engagierte junge Menschen, die SpaÃ&#x; an textiler Emotion haben und ein gesundes technisches Verständnis PLWEULQJHQæVR+HUU.¸SSH 48

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Erik Waterstrat, Antje Montag und Sebastian Perner haben ihre Berufung bei der Debeka gefunden.

Debeka Versichern und Bausparen

VERSICHERN WILL GELERNT SEIN Die Debeka gehĂśrt mit ihrem DienstleisWXQJVDQJHERW ]X GHQ 7RS )LYH GHU 9HUVLFKHUXQJV XQG %DXVSDUEUDQFKH =DKOUHLFKH Auszeichnungen bestätigen uns ein mitarbeiterfreundliches Unternehmensumfeld XQG 6SLW]HQ9HUVLFKHUXQJVTXDOLWÂŚW 'DV ZLVVHQDXFKPHKUDOV0LWDUEHLWHU]X VFKÂŚW]HQ .RQWDNW ]X 0HQVFKHQ DEZHFKVOXQJVUHLFKH 7ÂŚWLJNHLWHQ JXWH 9HUGLHQVWP¸JOLFKNHLWHQ und die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz, das alles bietet eine Ausbildung bei GHU 'HEHND 'LH 'HEHND*UXSSH LVW EXQdesweit der grĂśĂ&#x;te Ausbilder der VersicheUXQJVEUDQFKH =XU]HLW EHIJQGHQ VLFK UXQG  MXQJH 0HQVFKHQ LQ GHU $XVELOGXQJ EHLGHU'HEHND Bei uns lernst du die gesamte Palette der Versicherungsprodukte kennen, unsere .XQGHQ YRQ GHU $QWUDJVWHOOXQJ ELV ]XU Auszahlung der Versicherungsleistungen ]XEHWUHXHQXQGXQVHUHQ.XQGHQDNWLYEHL

der Verwirklichung ihrer WĂźnsche durch die Beratung zu Versicherungsfragen, BauspaUHQXQG.DSLWDODQODJHQ]XKHOIHQ Bei uns erwartet dich eine abwechslungsreiche Ausbildung, sehr gute Ă&#x153;bernahmechancen, Ăźberdurchschnittliche Sozialleistungen und attraktive Laufbahnmodelle fĂźr die Entwicklung zum Spezialisten oder zur )žKUXQJVNUDIWLP9HUWULHE Wichtig ist uns bei unseren Bewerbern ein JXWHU 6FKXODEVFKOXVV HLQ VLFKHUHV VHOEVWEHZXVVWHV XQG K¸ijLFKHV $XIWUHWHQ VRZLH GLH)UHXGHDP8PJDQJXQGDQGHU.RPPXQLNDWLRQPLW0HQVFKHQ:LUIUHXHQXQVDXI deine Bewerbung â&#x20AC;&#x201C; schriftlich oder online žEHU XQVHUH +RPHSDJH ZZZDXVELOGXQJ GHEHNDGH

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

INFORMATION Ausbildungsberuf:.DXIPDQQIUDXĂĄ Versicherungen und Finanzen Studium: Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; Versicherungsvertrieb und Finanzberatung (dual, Bachelor of Arts) Kontakt: Debeka-Geschäftsstellen /DXHQJUDEHQ_%DXW]HQ /XLVHQVWUDÂĄH_*¸UOLW] Ansprechpartner: Heiko Michel (Geschäftsstellenleiter) 7_EDXW]HQ#GHEHNDGH JĂśrn DĂźnzel (Geschäftsstellenleiter) 7_JRHUOLW]#GHEHNDGH ZZZDXVELOGXQJGHEHNDGH AusbildungsvergĂźtung: /HKUMDKUÄ? /HKUMDKUÄ? /HKUMDKUÄ? jeweils 14-mal jährlich, ]XVÂŚW]OLFKPRQDWOLFKÄ? vermĂśgenswirksame Leistungen 49


DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH

AUS BAUTZEN IN DIE WELT Innovative Backtechnologie für die internationale Welt des Backens.

Seit über 100 Jahren steht die DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH für handwerkliche Backtradition und Innovationskraft â&#x20AC;&#x17E;made LQ *HUPDQ\æ :LU ]¦KOHQ ]X GHQ ZHOWZHLW I¾KUHQGHQ+HUVWHOOHUQYRQ2IHQXQG%DFNWHFKQLN VRZLH .¦OWH XQG *¦UWHFKQLN $OV .RPSOHWWDQELHWHU LP %HUHLFK GHU WHFKQLschen Ausstattung von Bäckereibetrieben bieten wir alle Produkte und Services aus einer Hand an â&#x20AC;&#x201C; und das weltweit: á 2IHQXQG%DFNWHFKQLN á .¦OWHXQG*¦UWHFKQLN â&#x20AC;&#x201C; Serviceleistungen á 6WHXHUXQJHQ XQG 6RIWZDUH I¾U 2IHQYHUnetzung â&#x20AC;&#x201C; Zubehör: Edelstahlmöbel und GroÃ&#x;küchengeräte 50

» BACKEN KÃ&#x2013;NNEN VIELE. WIR KÃ&#x2013;NNEN MEHR. « =XXQVHUHQ.XQGHQ]¦KOHQGDVWUDGLWLRQHOOH Bäckerhandwerk, aber auch der Lebensmitteleinzelhandel, die Gastronomie, Hotellerie XQG7DQNVWHOOHQ$OV*OREDO3OD\HUVLQGZLU LQ¾EHU/¦QGHUQZHOWZHLWDNWLY,Q)UDQNreich, Polen, Russland und den USA haben ZLUHLJHQH$XVODQGVQLHGHUODVVXQJHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; LagerORJLVWLN PZ ,QGXVWULHNDXIPDQQ IUDX0HFKDWURQLNHULQ Kontakt: DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH 'UHVGHQHU6WUD¡H_%DXW]HQ Ansprechpartnerin: Claudia Siller 7 SHUVRQDO#GHEDJFRP ZZZGHEDJFRP ZZZIDFHERRNFRP'(%$*%DFNRIHQEDX

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


WIR SUCHEN MENSCHEN, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN. Ganz nach unserem Leitmotiv è'(%$* %DFNHQ PLW 0HKUZHUWæ NDQQVW GX bei uns innovative, nutzbringende und zukunftsweisende Produkte und Lösungen für die Backwelt von morgen entwickeln XQGZHOWZHLWYHUPDUNWHQ2ELQGHQ%HUHLFKHQ .RQVWUXNWLRQ(QWZLFNOXQJ 3URGXNWLon, Vertrieb oder Verwaltung â&#x20AC;&#x201C; gemeinsam â&#x20AC;&#x17E;erobernâ&#x20AC;&#x153; wir internationale Märkte und entwickeln maÃ&#x;geschneiderte Produkte für den wettbewerbsentscheidenden Vorteil XQVHUHU.XQGHQ WIR BIETEN BEWEGUNG STATT STILLSTAND. TEAMGEIST. UND HERZBLUT. Werde 7HLO XQVHUHV JOREDOHQ 7HDPV YRQ KRFKHQ-

gagierten Mitarbeitern, die vordenken und täglich ihr Bestes geben, um Backprozesse ZHOWZHLW ]X RSWLPLHUHQ %HL XQV NDQQVW GX dich in verschiedenen Bereichen ausprobieren und sowohl an unseren HauptstandorWHQLQ%DXW]HQXQG.¸QLJVEU¾FNDEHUDXFK im nationalen und internationalen Markt ZHUWYROOH (UIDKUXQJHQ VDPPHOQ 'DV HUwartet dich bei uns: â&#x20AC;&#x201C; eine praxisorientierte Ausbildung mit zeitgemäÃ&#x;en Methoden, die auch SpaÃ&#x; machen â&#x20AC;&#x201C; ein junges engagiertes Ausbildungsteam, QHWWH.ROOHJHQXQGHLQJXWHV%HWULHEVNOLma â&#x20AC;&#x201C; Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen

â&#x20AC;&#x201C; ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz mit PRGHUQVWHU7HFKQLN â&#x20AC;&#x201C; eine umfassende Förderung, zum Beispiel durch Projektarbeiten, Praktika in andeUHQ$EWHLOXQJHQ0LWDUEHLWLP7HDPXQVHrer Leitbildbotschafter â&#x20AC;&#x201C; die Möglichkeit, einen Abstecher ins Ausland zu machen â&#x20AC;&#x201C; zusätzlich zur Ausbildung kannst du dich weiterbilden und zum Beispiel die FachKRFKVFKXOUHLIHHUZHUEHQ Bei guter Leistung hast du beste Chancen, dich nach der Ausbildung erfolgreich bei XQGPLWXQVZHLWHU]XHQWZLFNHOQ +LHUNDQQVWGXHWZDVEHZHJHQ WILLKOMMEN BEI DEBAG!

DAS SAGEN UNSERE AZUBIS Brandon Hecker, Auszubildender zum Industriekaufmann (oben links) 0LFKUHL]WGLH$XIJDEHDQGHU(QWZLFNOXQJQHXHU7HFKQRORJLHQPLWZLUNHQ]XN¸QQHQ*XWIJQGHLFKDXFKGLHUHJHOP¦¡LJHQ0HHWLQJV]XP,GHHQDXVWDXVFK6RNDQQMHGHUVHLQH*HGDQNHQPLWHLQEULQJHQ Anne Mark, Auszubildende zur Industriekauffrau (oben rechts) DEBAG ist eine klasse Firma â&#x20AC;&#x201C; groÃ&#x;, weltweit aktiv, man kann sich weiterbilden und auch eigene Ideen in die Arbeit HLQEULQJHQ%HLGHQ0LWDUEHLWHU(YHQWVGLHGDV7HDPGHU/HLWELOGERWVFKDIWHUUHJHOP¦¡LJRUJDQLVLHUWOHUQWPDQDXFK .ROOHJHQDXVDQGHUHQ%HUHLFKHQPDOQ¦KHUNHQQHQEHNRPPWVRVSDQQHQGH(LQEOLFNHLQDQGHUH)DFKJHELHWHXQG HQWZLFNHOWDXFKHLQEHVVHUHV9HUVW¦QGQLVI¾UGHUHQ$UEHLWXQGèGDVJUR¡H*DQ]Hæ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

51


Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Görlitz Stadt und Land e. V.

SEIT 1898: GUTE IDEEN BEGEISTERN IMMER, AUCH WENN ES SIE SCHON LANGE GIBT

INFORMATION Ausbildungsberufe: AltenpflegeKHOIHULQ$OWHQSIOHJHULQ Studium: Elementarpädagogik (BA), Public Management (BA), Sozialwirtschaft (BA) Praxispartner:%HWUHXXQJVDVVLVWHQWLQ (UJRWKHUDSHXWLQ(U]LHKHULQ.LQGHU JDUWHQ+RUW Kontakt:'HXWVFKHV5RWHV.UHX] .UHLVYHUEDQG*¸UOLW]6WDGWXQG/DQGH9 /DXVLW]HU6WUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Christiane BruÃ&#x;ig (Personal) 7_) SHUVRQDO#GUNJRHUOLW]GH ZZZGUNJRHUOLW]GH

Fotograf: André Schulze (as-photo.de)

MENSCHLICHKEIT, NEUTRALITÃ&#x201E;T, UNPARTEILICHKEIT! sind drei von sieben Grundsätzen, welche die Basis für die Arbeit des '5. .UHLVYHUEDQG *¸UOLW] 6WDGW XQG /DQG H 9 ELOGHQ 8QVHU /HLVWXQJVVSHNWUXP LVW VHKU XPIDQJUHLFK 'LH .LQGHUWDJHVVW¦WWHQ GLH '5.$OWHQSijHJHKHLPH XQVHUH 6R]LDOstationen in Görlitz sowie Niesky, der Fahrund Sanitätsdienst und die ambulanten 3ijHJHGLHQVWOHLVWXQJHQVLQGDQGLHVHU6WHOOH EHLVSLHOKDIW]XQHQQHQ *HQDX ZLH GHU .UHLVYHUEDQG DOV 7HLO GHV 'HXWVFKHQ5RWHQ.UHX] QDWLRQDOH5RWNUHX]gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland), haben auch unsere Mitarbeiter und Mitglieder ein bedeutendes Ziel vor Augen: die unangefochtene Hilfe in allen LebenslaJHQQDFKGHU0¸JOLFKNHLWGHU1RW Mittlerweile können wir auf eine fast 120-jährige Geschichte des Deutschen Roten .UHX] LQ GHU 5HJLRQ *¸UOLW] ]XU¾FNEOLFNHQ Auch in Zukunft wollen wir uns weiterentwickeln und uns neuen Herausforderungen VWHOOHQ:HQQDXFKGXGLFKHQJDJLHUHQXQG ganz im Sinne der Menschlichkeit agieren willst, dann suchen wir genau dich! 'LH $XIJDEHQ GHV .UHLVYHUEDQGHV ZHUGHQ von unseren hauptamtlichen und ehrenamtOLFKHQ0LWDUEHLWHUQHUI¾OOW 52

AUSBILDUNG BEIM DRK. Wir suchen MenVFKHQ PLW +HU] XQG 7DOHQW I¾U GDV QHXH $XVELOGXQJVMDKU LQ GHU $OWHQSijHJH 'LH dreijährige Fachausbildung im Bereich der $OWHQSijHJH HUP¸JOLFKW HLQH ]XNXQIWVVLFKHre, wohnortnahe Berufsarbeit in verschieGHQHQ $UEHLWVIHOGHUQ (LQH $XVELOGXQJ LQ GHU $OWHQSijHJH HLJQHW VLFK I¾U MXQJH 0HQschen, die einen zukunftssicheren Beruf im sozialen Bereich suchen und gerne mit alten 0HQVFKHQDUEHLWHQ -DVPLQ .UDXVH LVW $XV]XELOGHQGH ]XU $OWHQSijHJHULQLPGULWWHQ/HKUMDKULP'5.$OWHQXQG3ijHJHKHLPLQ*¸UOLW].¸QLJVKXIHQ è0LWGHP7KHPD3ijHJHNDPLFKVFKRQ]HLWLJ durch ein Schülerpraktikum, durch das Freiwillige Soziale Jahr und meine Ausbildung LQ%HU¾KUXQJ0LUPDFKWGLH$UEHLWPLWGHQ Bewohnern im Heim viel Freude â&#x20AC;&#x201C; der tägliFKH7DJHVDEODXIVLFKDXFKPDO=HLWQHKPHQ für Gespräche, Spaziergänge oder für ein 6SLHO+LHUEHLXQVLP3ijHJHKHLPKDEHQZLU ein freundliches und wertschätzendes MitHLQDQGHU,FKI¾KOHPLFKKLHUVHKUZRKOXQG bin froh, dass ich meine Ausbildung beim '5.DEVROYLHUHæ (LQ3UDNWLNXPI¾U6FK¾OHUE]ZLP5DKPHQ HLQHU VFKXOLVFKHQ $XVELOGXQJ8PVFKXOXQJ ist ebenfalls in verschiedenen Bereichen

$OWHQ XQG %HKLQGHUWHQSijHJH .LQGHUWDJHVVW¦WWHQ .¾FKH 6R]LDOH %HWUHXXQJ LP $OWHQSijHJHKHLP  P¸JOLFK XQG HUIROJW QDFK LQGLYLGXHOOHU$EVSUDFKH STUDIUM BEIM DRK.'HU'5..UHLVYHUEDQG Görlitz ist seit mehr als zehn Jahren Praxispartner für Studierende im dualen Studium an der Staatlichen Studienakademie (BA) LQ %DXW]HQ ,Q GHQ GXDOHQ 6WXGLHQJ¦QJHQ wechseln wissenschaftlich-theoretische Studienabschnitte mit praxisintegrierenden $EVFKQLWWHQLP3UD[LVEHWULHE Es ist ein Studium der besonderen Art, da das Studium für alle Altersgruppen attrakWLYLVW2EGLUHNWQDFKGHP$ELWXUQDFKGHU Ausbildung, mit Mitte 40 spätentschlossen, DEHU HQWVFKORVVHQ ,Q GHQ +¸UV¦OHQ LVW GDV Alter bunt gemischt und ergibt so eine beVRQGHUHIDPLOL¦UH/HUQDWPRVSK¦UH %HZLUE GLFK MHW]W XQG ZHUGH 7HLO XQVHUHU nationalen und internationalen RotkreuzgeVHOOVFKDIW 1¦KHUH ,QIRUPDWLRQHQ IJQGHVW GX DXFK DXI XQVHUHU+RPHSDJHXQWHUZZZGUNJRHUOLW]GH RGHUDXI)DFHERRN

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Diakoniewerk Oberlausitz e. V.

EIN ORT ZUM LEBEN UND LERNEN Man sieht der kleinen Schule neben dem .DWKDULQHQKRI QLFKW DQ GDVV HV VLFK XP die traditionsreichste Fachschule in SachVHQ KDQGHOW 6HLW  ZHUGHQ KLHU +HLOHU]LHKXQJVSijHJHU DXVJHELOGHW á JHVXFKWH Fachkräfte für die Arbeit mit Menschen mit %HKLQGHUXQJHQ ,Q IDVW IDPLOL¦UHU $WPRVSK¦UH IJQGHW LQ GroÃ&#x;hennersdorf eine intensive und funGLHUWH $XVELOGXQJ VWDWW 1DFK GUHL -DKUHQ können die Absolventen dann die Schule PLW VROLGHQ .RPSHWHQ]HQ YHUODVVHQ XQG werden in Sachsen und darüber hinaus gern HLQJHVWHOOWè'HUJXWH5XIGHU$XVELOGXQJLVW in mehr als 40 Jahren gewachsen und hat sich herumgesprochenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Daniel HöVHO GLH $QVWHOOXQJVTXRWH YRQ  3UR]HQW EHLGHQ$EVROYHQWHQGHUOHW]WHQ-DKUH Wofür stehe ich eigentlich jeden Morgen auf? Diese Frage stellt sich so mancher im 9HUODXIVHLQHV%HUXIVOHEHQV,QVR]LDOHQ%HUXIHQ LVW GDV DQGHUV +LHU HUK¦OW PDQ HLQH XQPLWWHOEDUH5¾FNPHOGXQJDXIVHLQH$UEHLW Schon deshalb lohnt eine Ausbildung im so]LDOHQ%HUHLFKGLHGXUFKGLHGHPRJUDIJVFKH (QWZLFNOXQJDXFKVHKUJXWHEHUXijLFKH3HUVSHNWLYHQ ELHWHW (LQ JXWHV 6SUXQJEUHWW LVW die Ausbildung zum Sozialassistenten, bei GHUPDQ(LQEOLFNLQGLH%HWUHXXQJYRQ.LQdern, Senioren und Menschen mit BehindeUXQJHQ EHNRPPW (LQH JXWH *UXQGODJH I¾U eine weiterführende Fachschulausbildung, ]XP %HLVSLHO ]XP +HLOHU]LHKXQJVSijHJHU dem â&#x20AC;&#x17E;Universalistenâ&#x20AC;&#x153; innerhalb der soziaOHQ %HUXIH :¦KUHQG GLHVHU $XVELOGXQJ HUwerben die Schüler nicht nur umfangreiche

INFORMATION Ausbildungsberufe: HeilerziehungsSijHJHULQ *UR¡KHQQHUVGRUI 6R]LDO DVVLVWHQWLQ /¸EDX

Kontakt: 'LDNRQLHZHUN2EHUODXVLW]H9 Evangelische Fachschule für +HLOHU]LHKXQJVSijHJH Am Sportplatz 6 02747 GroÃ&#x;hennersdorf

medizinische, didaktische, methodische und S¦GDJRJLVFKH .HQQWQLVVH VRQGHUQ ZHUGHQ DXFKLQ3ijHJH0XVLN%HZHJXQJXQGN¾QVWOHULVFKHP*HVWDOWHQXPIDVVHQGDXVJHELOGHW 'DV'LDNRQLHZHUN2EHUODXVLW]LVW7U¦JHUGHU (YDQJHOLVFKHQ )DFKVFKXOH 'DYRQ SURIJWLHren die Schüler, da sie als Praxiseinrichtung verschiedene Wohnheime, Förderschulen und Werkstätten für Behinderte unter dem 'DFKGHV'LDNRQLHZHUNVIJQGHQ(VZLUGYLHO :HUW DXI HLQHQ JXWHQ 0L[ ]ZLVFKHQ 7KHRULH XQG 3UD[LV JHOHJW 'LH $XV]XELOGHQGHQ werden dabei von erfahrenen PraxisanleiWHUQ EHJOHLWHW 'LH HQJH =XVDPPHQDUEHLW zwischen Schule und Praxiseinrichtungen hat aus Sicht von Daniel Hösel noch einen anderen Vorteil: â&#x20AC;&#x17E;Die Schüler beleben den Alltag der Menschen in den Einrichtungen mit ihrem jugendlichen Elan, ihren Ideen und dem unvoreingenommenen Blick, aber auch mit ganz konkreten Schulaufgaben wie 0XVL]LHUHQ*HVWDOWHQYRQ)HVWHQRGHU7KHDWHUDXII¾KUXQJHQæ

Ansprechpartner: Daniel Hösel (Schulleiter) 7_) KHSVFKXOH#GLDNRQLHZHUNREHUODXVLW]GH ZZZDXVELOGXQJKHLOHU]LHKXQJVSijHJHUGH ZZZDXVELOGXQJVR]LDODVVLVWHQWHQGH 27. Januar 2018 | 10 Uhr Infotag zur Ausbildung zum HeilerzieKXQJVSijHJHU_)DFKVFKXOHI¾U+HLOHU]LHKXQJVSijHJH*UR¡KHQQHUVGRUI 27. Januar 2018 | 14 Uhr Infotag zur Ausbildung zum Sozialassistenten | Berufsfachschule für Sozialwesen Löbau 17. März 2018 | 10 Uhr Infotag zur Ausbildung zum Sozialassistenten | Berufsfachschule für Sozialwesen Löbau 17. April 2018 | 9.30 Uhr 7DJGHVRIIHQHQ8QWHUULFKWV_)DFKVFKXOHI¾U+HLOHU]LHKXQJVSijHJH GroÃ&#x;hennersdorf

0DUFXV(QJPDQQ$XV]XELOGHQGHU]XP+HLOHU]LHKXQJVSijHJHULP/HKUMDKU ,FKKDWWHQDFKGHU5HDOVFKXOHNHLQHQZLUNOLFKHQ3ODQ'DV(LQ]LJHZDVLFKZXVVWH,FKZROOWH LP VR]LDOHQ %HUHLFK DUEHLWHQ 6R EHJDQQ LFK GLH $XVELOGXQJ ]XP 6R]LDODVVLVWHQWHQ 'DEHL NDP LFK PLW GHU +HLOHU]LHKXQJVSijHJH LQ .RQWDNW 8QG GDV ZDU GHU 0RPHQW ZR LFK PLFK entschieden habe, nach dem Abschluss des Sozialassistenten die Ausbildung zum HeilerzieKXQJVSijHJHU]XPDFKHQ Marcus berichtet leidenschaftlich und gutgelaunt von dem Unterricht in der HEP-Schule in GroÃ&#x;hennersdorf: 'DV/HEHQXQGGHU8QWHUULFKWKLHUVLQGVHKUIDPLOL¦U'LH/HKUHUYHUPLWWHOQXQVLKUJDQ]HV:LVVHQVHKUSUD[LVEH]RJHQ'DGXUFKZLUGVHOEVWWKHRUHWLVFKHV:LVVHQ XQJODXEOLFKLQWHUHVVDQWXQGVSDQQHQGDQXQVZHLWHUJHJHEHQ)¸UGHUOLFKKLHUI¾ULVWQDW¾UOLFK DXFKGLH1¦KH]XP.DWKDULQHQKRI Was Interessierte für diesen Beruf mitbringen müssen? Voraussetzung ist eine bereits abJHVFKORVVHQHáDXFKDUWIUHPGHá%HUXIVDXVELOGXQJRGHUGHU$EVFKOXVVDOV6R]LDODVVLVWHQW Als persönliche Eigenschaften sollte man auf jeden Fall ein hohes MaÃ&#x; an VerantwortungsEHZXVVWVHLQPLWEULQJHQ:LFKWLJLVWEHLGLHVHU$UEHLWDXFK(LQI¾KOXQJVYHUP¸JHQXQGGDV 9HUVW¦QGQLVI¾UKDXVZLUWVFKDIWOLFKH1RWZHQGLJNHLWHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

53


Die Auszubildenden werden regelmäĂ&#x;ig in aktuelle Projekte mit einbezogen, so wie bei dem aktuellen Notruf- und Diebstahlwarnsystem â&#x20AC;&#x17E;dguardâ&#x20AC;&#x153; fĂźr Motorräder. Hier arbeiten sie vor allem in den Testphasen des neuen Produktes mit.

digades GmbH

SPITZENELEKTRONIK AUS SACHSEN $OVVLFKHLQLJHEHIUHXQGHWH,QJHQLHXre mehr oder weniger zufällig trafen und žEHUVLFKXQGLKUHEHUXijLFKH=XNXQIWQDFKdachten, ahnte wohl keiner der Beteiligten, dass daraus einmal ein Arbeitgeber fßr circa  0LWDUEHLWHU LQ GHU 2EHUODXVLW] ZHUGHQ ZžUGH $EHU VR JHVFKDK HV QDFKGHP HLQH einmal geborene Idee Schritt fßr Schritt, mit Chancen und Risiken, trotz Widerständen und Rßckschlägen, aber immer mit EngagePHQWXQG2SWLPLVPXVLQGLH7DWXPJHVHW]W ZXUGH Heute ist digades ein modernes, sich dynamisch entwickelndes Industrieunternehmen, auf das die Mitarbeiter ebenso stolz sind wie ihr Geschäftsfßhrer und Inhaber /XW]%HUJHU digades entwickelt und fertigt miniaturisierte ElektroniklÜsungen fßr die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche wie

'DV %HUXijLFKH 6FKXO]HQWUXP IžU (OHNWURtechnik in Dresden 54

Funksysteme, Bedienelemente und SteuerJHUÂŚWH Die Ausbildung zum Elektroniker fĂźr Geräte XQG6\VWHPHGDXHUWGUHLHLQKDOE-DKUH'HU WKHRUHWLVFKH 7HLO ZLUG LP %ORFNXQWHUULFKW DP %HUXÄłLFKHQ 6FKXO]HQWUXP IžU (OHNWURWHFKQLNLQ'UHVGHQYHUPLWWHOW+LHUZHUGHQ vor allem die mathematischen, physikalischen und technischen Grundlagen erworEHQ GLH IžU HLQH EHUXÄłLFKH 7ÂŚWLJNHLW LP Bereich der Entwicklung, der Einrichtung oder der Instandhaltung und Wartung von elektronischen Geräten und Systemen erIRUGHUOLFKVLQG Die Ausbildung im Betrieb widmet sich unter der fachlichen Anleitung erfahrener Ausbilder vor allem der Mitwirkung an konkreten kundenbezogenen Projekten, bei denen Geräte oder Einrichtungen fĂźr die Produktion NRQ]LSLHUW JHSODQW XQG XPJHVHW]W ZHUGHQ Aber auch die Fertigung von kleinen Serien IžU7HVW]ZHFNHLVW%HVWDQGWHLOGHUIDFKSUDNWLVFKHQ$XVELOGXQJ'DEHLOHUQHQGLH$XV]Xbildenden unter anderem den Umgang mit Mess- und PrĂźfmitteln, mit LĂśteinrichtungen, mit Metallbearbeitungsmaschinen und auch mit Verfahren, um zum Beispiel LeiterSODWWHQ VHOEVW KHUVWHOOHQ ]X N¸QQHQ $XFK GHU 8PJDQJ PLW IJUPHQLQWHUQHU 6RIWZDUH ZLUG YHUPLWWHOW :ÂŚKUHQG LKUHU $XVELOGXQJ durchlaufen die Azubis auĂ&#x;erdem verschieGHQH8QWHUQHKPHQVEHUHLFKH digades engagiert sich sehr fĂźr die Nachwuchskräftegewinnung und präsentiert sich

bei vielen Informationsveranstaltungen und 0HVVHQ UXQG XP GDV 7KHPD $XVELOGXQJ Hierzu gehĂśren zum Beispiel â&#x20AC;&#x17E;Schau rein!â&#x20AC;&#x153;, è*LUOVä'D\ĂŚXQGè,16,'(575())/¸EDXĂŚ

INFORMATION Ausbildungsberuf:(OHNWURQLNHULQĂĄ Geräte und Systeme Kontakt: digades GmbH Ă&#x201E;uĂ&#x;ere WeberstraĂ&#x;e 20 | 02763 Zittau Ansprechpartnerin: Anja Fey 7 DIH\#GLJDGHVGH_ZZZGLJDGHVGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


SPANNENDE PROJEKTE UND PRODUKTE Zugegeben, eine verantwortungsvolle Aufgabe kann mir schon mal den SchweiÃ&#x; auf GLH 6WLUQ WUHLEHQ (UVW UHFKW GDQQ ZHQQ HLQ QDPKDIWHU .XQGH PLW HLQHP ZLFKWLJHQ

Celine, Auszubildende im 2. Lehrjahr, bei Funktionstests an einem Zulieferteil für einen groÃ&#x;en deutschen Automobilhersteller.

3URGXNW HLQHP IHVW YHUHLQEDUWHQ 7HUPLQ und einem hohen Qualitätsanspruch dahinWHUVWHKW $XI GHU DQGHUHQ 6HLWH LVW HV HLQ tolles Gefühl, zu wissen, dass man bei so wichtigen Projekten für das Unternehmen VHLQHQ7HLOGD]XEHLWUDJHQNDQQGDVVGLHVH ]XHLQHP(UIROJZHUGHQ6HOEVWYHUVW¦QGOLFK steht auch bei digades am Anfang die eine oder andere Ã&#x153;bungsaufgabe an, die â&#x20AC;&#x17E;nurâ&#x20AC;&#x153; dem Erwerb der notwendigen Erfahrung XQGGHP7UDLQLQJYRQ(UOHUQWHPGLHQW$EHU schon nach kurzer Zeit kann ich an â&#x20AC;&#x17E;echtenâ&#x20AC;&#x153; 3URMHNWDXIJDEHQ PLWZLUNHQ (LQ QLFKW JDQ] unwichtiger Nebeneffekt ist, dass ich dabei auch gleich wichtige Einblicke in das Aufgabengebiet der â&#x20AC;&#x17E;alten Hasenâ&#x20AC;&#x153; bei digades JHZLQQHQ NDQQ 'DV KLOIW GDQQ VFKRQ PDO dabei, die Abläufe und Prozesse im UnterQHKPHQ]XYHUVWHKHQ'D]XWU¦JWGDQQDXFK

Azubi Toni bei einem der zahlreichen mechanischen Tests an einem Bauteil für einen SUV. noch bei, dass ich in fast allen Abteilungen LP/DXIHGHU$XVELOGXQJHLQJHVHW]WZHUGH

AUSBILDUNG BEI DIGADES â&#x20AC;&#x201C; MEHR ALS NUR WISSEN UND KÃ&#x2013;NNEN Selbstverständlich steht auch bei digades GDV/HUQHQLP0LWWHOSXQNWGHU$XVELOGXQJ Was wäre aber das Leben eines Auszubildenden, wenn es nur um das Lernen ginge? Es gehört halt mehr dazu, um ein guter )DFKDUEHLWHU]XVHLQ1HEHQGHPIDFKOLFKHQ :LVVHQ XQG .¸QQHQ VSLHOHQ LPPHU PHKU die sogenannten Soft-Skills eine besondere 5ROOH8QGDXFKGDUDXIZLUGEHLGLJDGHVYLHO :HUWJHOHJW Wie leicht sagt es sich dahin, dass ich selbstständig arbeite, ohne zu wissen, was GDVGHQQHLJHQWOLFKLP$OOWDJEHGHXWHW Wie gehe ich damit um, wenn mein Ausbilder mir nur sagt, welche Aufgabe ich erledigen soll, aber nicht wie und womit und eventuell mit wem gemeinsam? Dann zeigt sich sehr schnell, ob ich das selbstständige $UEHLWHQZLUNOLFKHUQVWPHLQH

Das Bowling-Team 2017 mit unseren Azubis Daniel und Etienne (v. r.).

Nein, ins kalte Wasser wird auch bei digaGHVQLHPDQGJHZRUIHQ+LOIHXQG8QWHUVW¾W]XQJJLEWHVYRQGHQ.ROOHJHQGHQDQGHUHQ Auszubildenden und natürlich auch von GHQ$XVELOGHUQ'LHEHNRPPHLFKDEHUQXU wenn ich selbstständig und auch teamfähig ELQ )DOVFKH 6FKHX RGHU JDU $QJVW MHPDQGHQ]XIUDJHQZ¦UHQGDHKHUKLQGHUOLFK 7HDPI¦KLJ ELQ LFK DEHU QLFKW SHU VH $XFK GDV PXVV LFK OHUQHQ XQG ¾EHQ (LQHQ HUIDKUHQHQ .ROOHJHQ DQ]XVSUHFKHQ XQG XP Hilfe zu bitten, das geht mir vielleicht nicht gleich von Anfang an so ganz locker über GLH/LSSHQ Da kann es schon ganz hilfreich sein, wenn LFKPLWGHQ.ROOHJHQEHUHLWVDXIDQGHUH$UW XQG:HLVH.RQWDNWKDWWH digades bietet hierfür neben der Ausbildung HLQH9LHO]DKOYRQ0¸JOLFKNHLWHQ 'DJLEWHVHLQ%RZOLQJ7HDPZRLFKLQXQJH]ZXQJHQHU $WPRVSK¦UH PLW .ROOHJHQ aller Bereiche und Ebenen mal über ganz DOOW¦JOLFKH 'LQJH TXDWVFKHQ NDQQ *DQ] hilfreich ist es auch, wenn ich mal selber anderen erklären kann, was denn die AusELOGXQJEHLGLJDGHVDXVPDFKW'HVKDOEVLQG die Auszubildenden immer auch bei den Messen und Veranstaltungen zur BerufsoriHQWLHUXQJYHUWUHWHQ'DEHLO¦VVWVLFKPHLQH VR]LDOH .RPSHWHQ] DXVJH]HLFKQHW WUDLQLHUHQXQGYHUEHVVHUQ 8QG VFKOLH¡OLFK JHK¸UW ]XU 7HDPI¦KLJNHLW auch, mit dem anderen Geschlecht umgehen ]X N¸QQHQ :HU KDW HV QRFK QLFKW JHK¸UW" Männlein und Weiblein ticken manchmal HEHQDQGHUV6FK¸QZHQQLFKGDVLPXQPLW-

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Unser Azubi Bruno darf beim Berufepark der Zittauer Mittelschulen schon mal anderen zeigen, was er gelernt hat. WHOEDUHQ .RQWDNW HUIDKUHQ GDUI XQG GDEHL auch noch lerne, meine Stärken auf diesem *HELHWDXV]XORWHQ

Beim Girlsâ&#x20AC;&#x2DC;-Day kann Azubi Daniel einmal schauen, wie gut er den Mädels den Inhalt seiner Ausbildung rüberbringt. 55


DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH | Bildungszentrum Görlitz

LERNEN IM FOKUS â&#x20AC;&#x201D; FÃ&#x153;R GROSS UND KLEIN Es ist Sommerfest bei den DPFA-Schulen in *¸UOLW]*XWH/DXQH6SLHOXQG6SD¡VLQGGDEHL DOOM¦KUOLFK JDUDQWLHUW +LHU NHQQW MHGHU jeden â&#x20AC;&#x201C; fast wie bei einem groÃ&#x;en FamilienIHVW/HKUHUXQG(U]LHKHUIHLHUQJHPHLQVDP mit den Grundschülern der DPFA-RegenboJHQ6FKXOHQXQGGHUHQ(OWHUQ *HQDXGDVLVWHVZDV7KRPDV*OR¡PDQQVR JXWJHI¦OOW'HUMXQJH0DQQOHUQW(U]LHKHUDQ GHQ'3)$6FKXOHQè%HLXQVDQGHU%LOGXQJVstätte Görlitz ist nicht nur die Fachschule für Sozialwesen, sondern auch die Freie Grundschule und der Freie Hort Regenbogen beKHLPDWHW 'DGXUFK ist schon in der Ausbildung täglich HLQ GLUHNWHU .RQWDNW PLW GHQ .LQGHUQ P¸JOLFK 'DV hat keine andere Schule zu bietenâ&#x20AC;&#x153;, VFKZ¦UPW 7KRPDV GloÃ&#x;mann, der ei-

JHQWOLFK .RFK ZHUGHQ ZROOWH $XV JHVXQGheitlichen Gründen konnte er die Lehre MHGRFK QLFKW EHHQGHQ 3ODQ % PXVVWH KHU 'HU ZDU VFKQHOO JHIXQGHQ DOV HLQ .XPSHO PHLQWHè'XNDQQVWGRFKJXWPLW0HQVFKHQæ Deshalb absolvierte er zunächst eine AusELOGXQJ ]XP 6R]LDODVVLVWHQWHQ (WZDV I¾U bedürftige Menschen tun, insbesondere für .LQGHU XQG -XJHQGOLFKH GDV OLHJW 7KRPDV *OR¡PDQQDP+HU]HQ1DFKGHPHULQHLQHU (LQULFKWXQJ I¾U VFKZHU HU]LHKEDUH .LQGHU und Jugendliche gearbeitet hatte, entschied er sich, noch eine Ausbildung zum Erzieher an den DPFA-Schulen Görlitz zu absolvieUHQ'DVKDWHUQLFKWEHUHXWè7DJW¦JOLFKKDW man lustige, berührende und interessante (UOHEQLVVH (V LVW VR HLQH OHEHQGLJH $UEHLW Ich kann nur jedem eine Ausbildung an dieVHU6FKXOHHPSIHKOHQ.RPSHWHQWPHQVFKlich und persönlich â&#x20AC;&#x201C; das trifft voll auf die '3)$6FKXOHQ]Xæ â&#x20AC;&#x17E;Weniger reden, mehr machen!â&#x20AC;&#x153; Das ist GDV &UHGR YRQ 7KRPDV *OR¡PDQQ 8QG VR OHUQW HU QLFKW QXU ijHL¡LJ I¾U VHLQH (U]LHherausbildung, sondern verfolgt noch eine +HU]HQVLGHH0LWHLQHP.XPSHOLVW7KRPDV

GloÃ&#x;mann auf der Suche nach einem Garten, XP.LQGHUQGLH1DWXUZLHGHUQ¦KHU]XEULQJHQ è0LW .LGV J¦UWQHUQ DXV GHQ IULVFKHQ Produkten gesunde Gerichte zubereiten oder leckere Marmelade herstellen â&#x20AC;&#x201C; so ein ELVVFKHQZLH]X2PDV=HLWHQ1DWXU$EHQWHXHUXQG3¦GDJRJLNYHUHLQHQ'DVLVWPHLQ 7UDXPæ PHLQW 7KRPDV *OR¡PDQQ YHUVRQQHQ'U¾FNHQZLULKPGLH'DXPHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:(U]LHKHULQ Kontakt: DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH | Bildungszentrum Görlitz Friedrich-Engels-StraÃ&#x;e 42 *¸UOLW] Ansprechpartner: Matthias Müller (Schulleiter) 7 ) PDWWKLDVPXHOOHU#GSIDGH ZZZJRHUOLW]GSIDGH

è/HEHQVODQJHV/HUQHQæLVWGDV0RWWRGHU%LOGXQJVHLQULFKWXQJHQGHU'3)$$NDGHPLHJUXSSH $Q6WDQGRUWHQLQ'HXWVFKODQGXQG2VWHXURSDOHUQHQ-XQJXQG$OWLQ+¦XVHUQáYRQ GHU .LWD ¾EHU DOOJHPHLQELOGHQGH 6FKXOHQ %HUXIVVFKXOHQ ELV KLQ ]XU HLJHQHQ +RFKVFKXOH 500 fest angestellte Mitarbeiter und rund 300 freie Honorardozenten stillen den WissensGXUVWGHU6FK¾OHUXQG6WXGHQWHQ In Görlitz Weinhübel bildet die DPFA seit über zehn Jahren junge Menschen in GesundheitsXQG6R]LDOEHUXIHQDXVDXFK(U]LHKHU'LHVHIJQGHQHLQRSWLPDOHV3UD[LV8PIHOGYRU'HQQGLH'3)$EHKHLPDWHWDXFK GLH)UHLH*UXQGVFKXOH5HJHQERJHQPLWHLJHQHP+RUW:LHJXWGDV0LWHLQDQGHUIXQNWLRQLHUWLVWEHVRQGHUVEHLPM¦KUOLFKHQ6RPPHUIHVW]XHUOHEHQ'DQQIHLHUQGLH/HKUHUXQGDQJHKHQGHQ(U]LHKHUJHPHLQVDPPLWGHQ*UXQGVFK¾OHUQ XQGGHUHQ(OWHUQ 56

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


dwt-Zelte Niesky GmbH

DER STOFF, AUS DEM URLAUBSTRÃ&#x201E;UME SIND Fast schon idyllisch gelegen, am Rande der JU¾QHQ 6WDGW EHJU¾¡HQ JHIJHGHUWH 6¦QJHU GLH0LWDUEHLWHUYRQGZW=HOWH'LHVH8PJHbung passt hervorragend zu den Produkten: $P 7UDGLWLRQVVWDQGRUW 1LHVN\ ZHUGHQ =HOWHI¾U&DPSLQJXQG&DUDYDQLQJKHUJHVWHOOW â&#x20AC;&#x17E;Wir produzieren den Stoff, aus dem Urlaubsträume sindâ&#x20AC;&#x153;, schwärmt Entwicklungs-

» DER BERUF IST Ã&#x153;BRIGENS NICHT NUR WAS FÃ&#x153;R MÃ&#x201E;DCHEN. « OHLWHU6WHIIHQ6FKZHUGWQHU&DPSHUDXVJDQ] Europa lieben Zelte aus Niesky, die nach Belgien, Dänemark, England, Finnland, Griechenland, Italien, Niederlande, Norwegen, Ã&#x2013;sterreich, Schweden, Schweiz und SloweQLHQH[SRUWLHUWZHUGHQ Damit das Unternehmen auch weiterhin an der Spitze des europäischen Marktes bleibt, bildet dwt-Zelte Niesky seit vielen Jahren VHLQH 7HFKQLVFKHQ .RQIHNWLRQ¦UH VHOEVW DXV%HL6WHIIHQ6FKZHUGWQHUVLQGGLH$]XELV EHVWHQV DXIJHKREHQ 6FKOLH¡OLFK LVW HU

Vorsitzender des regionalen PrüfungsausVFKXVVHVI¾UGLH7HFKQLVFKHQ.RQIHNWLRQ¦UH Er sorgt für ideale Bedingungen im UnterQHKPHQ'D]XJHK¸UWHLQH/HKUZHUNVWDWWLQ GHU GLH 1DFKZXFKV7DOHQWH GDV +DQGZHUN YRQGHU3LNHDXIOHUQHQ+LHUIUHXQGHWPDQ sich unter Anleitung schnell mit den verschiedenen Materialien und Maschinen an, OHUQW GLH *UXQGODJHQ GHV 1¦KHQV .OHEHQV und SchweiÃ&#x;ens ebenso wie das Lesen von =HLFKQXQJHQXQGDUEHLWHWHUVWH7HLOHI¾UGLH 3URGXNWLRQ ]X 6FKULWW I¾U 6FKULWW ZHUGHQ GLH$XV]XELOGHQGHQVR]X7HFKQLVFKHQ.RQfektionären und sind bestens vorbereitet für die praktische Prüfung, bei der ein komplettes Zelt oder gröÃ&#x;eres Einzelteil selbst KHUJHVWHOOWZLUG Wer die Ausbildung erfolgreich absolviert, bekommt einen Arbeitsvertrag bei dwt-ZelWH1LHVN\'XUFKGLHTXDOLWDWLYKRFKZHUWLJH und vielseitige Ausbildung stehen den FachDUEHLWHUQDEHUDXFKDQGHUH7¾UHQRIIHQ2E DOV 6HJHOPDFKHU DQ GHU .¾VWH RGHU LQ GHU Fertigung von Porsche â&#x20AC;&#x201C; in der groÃ&#x;en weiten Welt ist man nach einer Ausbildung bei

GZW=HOWHJHUQJHVHKHQH9HUVW¦UNXQJ Neugierig geworden? Interessenten können gern ein â&#x20AC;&#x17E;Schnupper-Praktikumâ&#x20AC;&#x153; absolvieUHQ 'DEHL OHUQHQ VLH DXI HLQHU .XU]UHLVH durch alle Abteilungen das Unternehmen, GHQ %HUXI XQG GLH 3URGXNWH NHQQHQ 9RUaussetzungen für die Ausbildung sind mindestens ein Hauptschulabschluss und handZHUNOLFKHV*HVFKLFN

INFORMATION Ausbildungsberuf:7HFKQLVFKHU .RQIHNWLRQ¦ULQ Kontakt: dwt-Zelte Niesky GmbH 3DUNVWUD¡H_1LHVN\ Ansprechpartner: Steffen Schwerdtner 7 VWHIIHQVFKZHUGWQHU#GZW]HOWHGH ZZZGZW]HOWHGH

Jenny Voigt, ehemalige Auszubildende zur Technischen Konfektionärin 6FKRQLP:7+8QWHUULFKWHQWGHFNWHLFKPHLQ7DOHQWI¾UV1¦KHQ=XGZW=HOWH1LHVN\NDP LFKDXIJUXQGHLQHV7LSSVDXVGHU%HNDQQWVFKDIW'LH$XVELOGXQJKDEHLFKLPOHW]WHQ-DKUDEJHVFKORVVHQ(VKDWPLUXQKHLPOLFK6SD¡JHPDFKW:LUSURGX]LHUHQMHGHV-DKUQHXH0RGHOOH PLWPRGHUQHU7HFKQRORJLH6RNRPPWNHLQH/DQJHZHLOHDXI0HLQJUR¡HU:XQVFKLVWLQ(Ufüllung gegangen: Ich wurde übernommen und habe einen Arbeitsvertrag bei dwt-Zelte beNRPPHQ'HU%HUXILVW¾EULJHQVQLFKWQXUZDVI¾U0¦GFKHQ,FKNHQQHHLQLJHMXQJH0¦QQHU GLHHEHQIDOOV7HFKQLVFKHU.RQIHNWLRQ¦UJHOHUQWKDEHQXQGGDEHLHLQHVXSHU)LJXUPDFKHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

57


Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH

VON DER FACHKRAFT ZUM SPEZIALISTEN Sebastian Schulze ist bei der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH (EWB) nicht PHKU ZHJ]XGHQNHQ 6HLW  JHK¸UW HU nun schon dem Unternehmen an und ist ein JXWHV%HLVSLHOZLHPDQKLHUGLH.DUULHUHOHLWHU QDFK REHQ NOHWWHUQ NDQQ 'DV 5¾VW]HXJ KROWH VLFK GHU -¦KULJH Z¦KUHQG VHLQHU Ausbildung zum Industriekaufmann: â&#x20AC;&#x17E;Da lernte ich alle Bereiche und Prozesse kennen und nahm an zusätzlichen Schulungen WHLOæ 'DV GDEHL HUZRUEHQH :LVVHQ ZDQGWH HU HLQLJH -DKUH LQ GHU .XQGHQDEUHFKQXQJ DOV 6DFKEHDUEHLWHU DQ  TXDOLIJ]LHUWH er sich berufsbegleitend zum BetriebsinIRUPDWLNHU'HQ:HJYRQGHU)DFKNUDIW]XP Spezialisten gehen viele Mitarbeiter bei der (:%è,FKZROOWHQLFKWVWHKHQEOHLEHQæVDJW Sebastian Schulze und opferte für das einM¦KULJH6WXGLXPYLHO)UHL]HLWè'DVLVWVFKRQ anstrengend, nach Feierabend noch zu büffeln und an den Wochenenden im Hörsaal ]XVLW]HQæ$EHUGLH0¾KHKDWVLFKJHORKQW Sebastian Schulze bekommt seit dem erfolgreichen Abschluss als DatenverarbeiWXQJV2UJDQLVDWRU DQVSUXFKVYROOH 3URMHNWH DXI GHQ 7LVFK =XU]HLW NRRUGLQLHUW HU GHQ $XIEDX HLQHV QHXHQ $EUHFKQXQJVV\VWHPV 5XQG  .XQGHQ YHUVRUJW GLH (:% LQ Bautzen und Umgebung mit Strom, Gas, :DVVHU XQG )HUQZ¦UPH :HQQ GDV QHXH Abrechnungssystem eingeführt ist, muss DOOHV IXQNWLRQLHUHQ 'HVKDOE DUEHLWHQ DOOH $EWHLOXQJHQ GDUDQ PLW $XFK GHU $EUHFKnungsservice, wo Eileen Dolecek als SachEHDUEHLWHULQW¦WLJLVW(LQHYHUDQWZRUWXQJVvolle Aufgabe für die 21-Jährige: â&#x20AC;&#x17E;Wenn ein Wert im System falsch ist, stimmt die Bilanz QLFKWæ

Eileen Dolecek, ausgebildete Industriekauffrau 58

Lucas GieÃ&#x;ler (links) möchte nach dem Abitur Wirtschaftsinformatik studieren und hat in Sebastian Schulze den perfekten Praktikumsbetreuer.

PRÃ&#x153;FUNGSVORBEREITUNG MIT GENERALPROBE. Eileen Dolecek hat im Sommer 2015 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen, mit europäischer ZusatzTXDOLIJNDWLRQ GD VLH HLQ YLHUZ¸FKLJHV $XVODQGVSUDNWLNXPLQ,UODQGDEVROYLHUWH'LHVH Möglichkeit bot ihr die private BerufsschuOH$I%%J*PE+LQ'UHVGHQè'LH(:%O¦VVW ihre Azubis die Berufsschule frei wählen und zahlt bei privaten Einrichtungen die +¦OIWH GHV 6FKXOJHOGHV 'DV LVW QDW¾UOLFK WRSæHUNO¦UW(LOHHQ$XFKZ¦KUHQGGHU$XVELOGXQJ I¾KOWH VLH VLFK DOV 7HLO GHV 7HDPV im Unternehmen bestens aufgehoben, lernte alle Abteilungen und deren Aufgaben NHQQHQ è0HLQ %HWULHE KDW PLFK RSWLPDO auf das Berufsleben vorbereitet und mich super bei der Prüfungsvorbereitung unterVW¾W]Wæ $XFK GLH SUDNWLVFKH 3U¾IXQJ EHL GHU(LOHHQYRUHLQHU.RPPLVVLRQHLQ)DFKWhema vorstellen musste, wurde bei der EWB QLFKW GHP =XIDOO ¾EHUODVVHQ :LH DOOH $]Xbis konnte sie vorab eine Präsentation vor )DFKOHXWHQ DXV GHP 8QWHUQHKPHQ KDOWHQ Eine solch akribische Vorbereitung inklusiYH*HQHUDOSUREHORKQWVLFK%LVKHUKDWMHGHU Auszubildende bei der EWB erfolgreich seiQH$XVELOGXQJDEJHVFKORVVHQ

Die Förderung junger Menschen ist für die (:% HLQH +HU]HQVDQJHOHJHQKHLW 'HVKDOE ELHWHW GHU %HWULHE LQ GHP  0LWDUEHLWHU und 6 Azubis beschäftigt sind, auch PraktiNDDQ(JDOREDOVVFKXOLVFKHVRGHUIUHLZLOOLges Praktikum: Wer Interesse hat, kann sich JHUQLP8QWHUQHKPHQPHOGHQ

INFORMATION Ausbildungsberuf: IndustriekaufPDQQIUDX Studium: Energie- und Umwelttechnik %$'LSO,QJ 7HFKQLVFKHV0DQDJHPHQW %$'LSO,QJ :LUWVFKDIWVLQIRUmatik (BA, Bachelor of Science) Kontakt: Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH SchäfferstraÃ&#x;e 44 | 02625 Bautzen Ansprechpartnerin: Cathleen QueiÃ&#x;er (Personalmanagement) 7 ) FDWKOHHQBTXHLVVHU#HZEDXW]HQGH ZZZHZEDXW]HQGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


ENSO Energie Sachsen Ost AG

KARRIERE MIT ENERGIE? JETZT SCHALTER UMLEGEN!

INFORMATION Ausbildungsberufe: AnlagenmechaniNHULQ(OHNWURDQODJHQPRQWHXULQ (OHNWURQLNHULQá%HWULHEVWHFKQLN ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX,QIRUPDWLN NDXIPDQQIUDX.DXIPDQQIUDXá Büromanagement Studium: Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; Industrie (BA), Wirtschaftsinformatik (BA) Kontakt: (162(QHUJLH6DFKVHQ2VW$* )ULHGULFK/LVW3ODW]_'UHVGHQ

Als regionales Energieunternehmen verVRUJW(162GLH0HQVFKHQLQ2VWVDFKVHQPLW Strom, Gas sowie Wärme und bietet zahlUHLFKH HQHUJLHQDKH 'LHQVWOHLVWXQJHQ DQ Um unsere natürlichen Ressourcen auch für nachfolgende Generationen zu erhalten, inYHVWLHUW(162LQXPZHOWIUHXQGOLFKH7HFKQLN und entwickelt alternative EnergielösunJHQ 'DI¾U ELOGHW GDV 8QWHUQHKPHQ MXQJH engagierte Leute in vielseitigen kaufmänQLVFKHQXQGWHFKQLVFKHQ%HUXIVIHOGHUQDXV 'LHSUDNWLVFKH$XVELOGXQJIJQGHWLQGHQXQ-

terschiedlichsten Abteilungen statt, sodass jeder Auszubildende die Bereiche, in denen HU N¾QIWLJ DUEHLWHQ NDQQ NHQQHQOHUQW $OV mehrfach â&#x20AC;&#x17E;Ausgezeichneter AusbildungsEHWULHEæ GXUFK GLH ,+. 'UHVGHQ OLHJW GLH %HUXIVDXVELOGXQJ EHL (162 LQ GHQ EHVWHQ +¦QGHQ

Ansprechpartner: technische Ausbildung: Beate Zschoche 7 EHDWH]VFKRFKH#HQVRGH kaufmännische Ausbildung: Sebastian Weidner 7 VHEDVWLDQZHLGQHU#HQVRGH Studium: 6YHQ.UHW]VFKPDU 7 VYHQNUHW]VFKPDU#HQVRGH ZZZHQVRGHNDUULHUH

Max Wehner, Auszubildender zum Elektroniker für Betriebstechnik im 3. Lehrjahr 0D[:HKQHUOHUQWVHLW]ZHL-DKUHQEHL(162GHQ%HUXIGHV(OHNWURQLNHUVI¾U%HWULHEVWHFKQLNè'LH$UEHLWLVWDQVSUXFKVYROO8QGPLUJHI¦OOWGDVVGLH$XVELOGXQJVRYLHOI¦OWLJLVW,FK O¸WH/DXijLFKWHUYHUGUDKWH6FK¾W]VFKDOWXQJHQRGHUSODQHUHJHQHUDWLYH(QHUJLHDQODJHQæ)¾U 0D[ZDUIU¾KNODUGDVVVHLQ%HUXIPLW6WURP]XWXQKDEHQVROO$QVHLQHU0RGHOOHLVHQEDKQ EDXW XQG EDVWHOW HU VHLW HU GHQNHQ NDQQ PLW HOHNWURQLVFKHQ %DXWHLOHQ (LQ 3UDNWLNXP DOV (OHNWURQLNHU EHVW¦WLJWH LKQ LQ VHLQHP %HUXIVZXQVFK (U EHVXFKWH GDV (162$XVELOGXQJV]HQWUXP LQ 'UHVGHQ ]XP 7DJ GHU RIIHQHQ 7¾U 'RUW OHUQHQ GLH MXQJHQ /HXWH ]XQ¦FKVW DOOH *UXQGODJHQ'DQDFKHUVWJHKWHVLQGLH3UD[LVHLQV¦W]HEHLGHQHQGLH$]XELVHUIDKUHQH.ROOHJHQDXI%DXVWHOOHQDQ8PVSDQQVWDWLRQHQRGHU]XP(QHUJLHNXQGHQEHJOHLWHQ'LHVHVLQG PHLVWHQV VR JHSODQW GDVV GLH $]XELV LQ LKUHU +HLPDWUHJLRQ HLQJHVHW]W ZHUGHQ 'DV JHIJHO Max und nun ist er voller Vorfreude auf den ersten Arbeitseinsatz in seiner Heimat GroÃ&#x;enKDLQè'DOHUQHLFKPHLQH5HJLRQPDODXVHLQHPJDQ]DQGHUHQ%OLFNZLQNHONHQQHQ,FKIUHX mich schon!â&#x20AC;&#x153; Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

59


ergodia â&#x20AC;&#x201C; Schule für Gesundheitsberufe

DEINE ZUKUNFT IST GESUND è,FKZLOOZDVPLW0HQVFKHQPDFKHQæ'LHVHQ Wunsch hatten viele der Schüler, die sich bei der ergodia-Schule für GesundheitsbeUXIHEHZRUEHQKDEHQ:HUDX¡HUGHPQRFK Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz mitbringt, ist gut geeignet für die Ausbildungen zum staatlich anerkannten DiätasVLVWHQWHQRGHU(UJRWKHUDSHXWHQ'LH6FKXOH LQSULYDWHU7U¦JHUVFKDIW]HLFKQHWVLFKGXUFK HLQ IDPLOL¦UHV .OLPD DXV +LHU NHQQW MHGHU MHGHQ 'LH /HUQHQGHQ N¸QQHQ GXUFK GLH 3¦GDJRJHQ ijH[LEHO XQG LQGLYLGXHOO EHWUHXW ZHUGHQ è8QV LVW ZLFKWLJ GDVV GLH 6FK¾OHU zu uns kommen und über ihre Probleme reden könnenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Schulleiterin Daniela %XUV\ è:LU IJQGHQ LPPHU HLQH /¸VXQJ VRdass sie die Ausbildung erfolgreich beenden N¸QQHQæ Das Besondere ist auch die Mischung in den .ODVVHQ+DXSWVFK¾OHUPLWHLQHUDEJHVFKORVsenen zweijährigen Berufsausbildung, Realschüler und Abiturienten lernen hier JHPHLQVDP $EHU DXFK MXQJH 0¾WWHU RGHU Jugendliche mit einer bereits abgeschlosVHQHQ $XVELOGXQJ VLQG KLHU ]X IJQGHQ 'DV Altersspektrum der Auszubildenden reicht YRQ  ELV  -DKUHQ 'DUDXV UHVXOWLHUW

Deborah Nicko, Auszubildende zur Diätassistentin

Katharina Preusche, Auszubildende zur Ergotherapeutin

HLQH WROOH .ODVVHQG\QDPLN -XQJH EULQJHQ Schwung rein â&#x20AC;&#x201C; Ã&#x201E;ltere dafür LebenserfahUXQJ $OOH OHUQHQ YRQHLQDQGHU ,Q GHU GUHLjährigen schulischen Ausbildung kommt GLH 3UD[LV QLFKW ]X NXU] 9HUWHLOW ¾EHU GLH gesamte Ausbildungszeit sind zwölf Monate für die Arbeit in regionalen PraxisHLQULFKWXQJHQ YRUJHVHKHQ 'LH EHUXijLFKHQ Perspektiven für Ergotherapeuten und Ernährungstherapeuten in der Region sind JXW 'D GLH HUJRGLD$XVELOGXQJ GXUFK GHQ :HOWYHUEDQG GHU (UJRWKHUDSHXWHQ :)27  anerkannt ist, können die Absolventen auch LP HQJOLVFKVSUDFKLJHQ 5DXP DUEHLWHQ %HLde Ausbildungsrichtungen können zusätzlich als Bonus den â&#x20AC;&#x17E;Ernährungsberater in )LWQHVVXQG*HVXQGKHLWæHUZHUEHQ'DU¾EHU hinaus besteht für Auszubildende der beiden Fachrichtungen die Möglichkeit eines DXVELOGXQJVEHJOHLWHQGHQ6WXGLXPV(VNDQQ in einem Zeitraum von drei Jahren der Berufsabschluss zum staatlich anerkannten

(UJRWKHUDSHXWHQ(UQ¦KUXQJVWKHUDSHXWHQ und in den folgenden zwei Jahren auch der %DFKHORU$EVFKOXVV HUZRUEHQ ZHUGHQ Â&#x17E;EULJHQV'LH1DFKIUDJHQDFKP¦QQOLFKHQ7KHUDSHXWHQLVWJUR¡$OVR-XQJV7UDXWHXFK

INFORMATION Ausbildungsberufe: 'L¦WDVVLVWHQWLQ (UJRWKHUDSHXWLQ Studium: +HDOWK&DUH6WXGLHV(UQ¦Krungstherapie (Bachelor of Science) Kontakt: ergodia â&#x20AC;&#x201C; Schule für Gesundheitsberufe Dresdner StraÃ&#x;e 7 | 02763 Zittau Ansprechpartnerin: Daniela Bursy 7 ) GEXUV\#HUJRGLDGH_ZZZHUJRGLDGH

Julia Graf, Auszubildende zur Diätassistentin im 3. Lehrjahr %HLP ,16,'(575()) LQ /¸EDX KDEH LFK YRU GUHL -DKUHQ GLH HUJRGLD6FKXOH HQWGHFNW 0LU ZXUGHDQJHERWHQGLH6FKXOHEHLHLQHP%HVXFKQ¦KHUNHQQHQ]XOHUQHQ,FKIDQGGLH/HKUHU V\PSDWKLVFKXQGGLH6FK¾OHUEHULFKWHWHQQXU*XWHV6RKDEHLFKPLFKKLHUI¾UGLH$XVELOGXQJ ]XU'L¦WDVVLVWHQWLQEHZRUEHQ,P8QWHUULFKWNRQQWHLFKVFKRQYLHO¾EHUGLH.RPPXQLNDWLRQ PLW0HQVFKHQOHUQHQ:LUKDEHQ%HUDWXQJVVLWXDWLRQHQXQGGDVULFKWLJH=XK¸UHQJH¾EW,Q GHQ3UD[LVSKDVHQZDULFKEHUHLWVLP%¾UJHUKDXVXQGLP.UDQNHQKDXV1LHVN\VRZLHLQGHU +HOLRVNOLQLNLQ$KUHQVKRRS1DFKGHU$XVELOGXQJP¸FKWHLFKJHUQHLQ6WXGLXPLP%HUHLFK Ernährung anknüpfen, um später einmal Menschen umfassend in Ernährungsfragen beraten ]XN¸QQHQ Carolin Feike, Auszubildende zur Ergotherapeutin im 3. Lehrjahr %HUHLWVLQGHU]HKQWHQ.ODVVHKDWPLUHLQH)UHXQGLQYRQHUJRGLDHU]¦KOW1DFKGHPLFKPHLQ )DFKDELWXUHUIROJUHLFKDEVROYLHUWKDWWHKDEHLFKPLUGLH6FKXOHQ¦KHUDQJHVFKDXW)¾UPLFK ZDU GDV /LHEH DXI GHQ HUVWHQ %OLFN 0LFK KDW EHHLQGUXFNW GDVV HV I¾U (UJRWKHUDSHXWHQ YLHOVHLWLJH (LQVDW]P¸JOLFKNHLWHQ JLEW ,FK NDQQ VS¦WHU PLW .LQGHUQ 6HQLRUHQ HUNUDQNWHQ 0HQVFKHQRGHU0HQVFKHQPLW%HKLQGHUXQJDUEHLWHQ'DQNGHUXPIDQJUHLFKHQ3UD[LVSKDVHQ NDQQLFKZ¦KUHQGGHU$XVELOGXQJKHUDXVIJQGHQI¾UZHOFKHQ%HUHLFKLFKDPEHVWHQJHHLJQHW ELQ'LH$UEHLWPLW0HQVFKHQPLW%HKLQGHUXQJZDUHLQHVHKULQWHQVLYH(UIDKUXQJI¾UPLFK ,FKKDEHVHKUYLHO+HU]OLFKNHLWHUOHEW,QGLHVHP%HUHLFKP¸FKWHLFKJHUQZHLWHUDUEHLWHQ 60

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Euro-Akademien Görlitz und Zittau

MIT UNS ERFÃ&#x153;LLST DU DIR DEINEN BERUFLICHEN TRAUM In feierlicher und erwartungsvoller Atmosphäre nehmen jeden Sommer stolze Absolventen aus den Berufsausbildungen So]LDODVVLVWHQW (U]LHKHU .UDQNHQSijHJHKHOIHU XQG $OWHQSijHJHU LP %HLVHLQ LKUHU )UHXQGH und Familien ihre Abschlusszeugnisse in die +¦QGH Danach werden sie ungeduldig von ihren Arbeitgebern erwartet, denn fast alle unserer Absolventen haben schon vor ihrem Abschlusszeugnis ihren Arbeitsvertrag oder den Vertrag für die darauf aufbauenGH $XVELOGXQJ LQ GHU 7DVFKH 1LFKW QXU GLH Arbeitgeber freuen sich auf ihre neuen Mitarbeiter, sondern auch die zu betreuenden .LQGHU -XJHQGOLFKHQ 6HQLRUHQ 3DWLHQWHQ RGHU0HQVFKHQPLW%HKLQGHUXQJ

WAS ERWARTET DICH? Unter besten Lernbedingungen sind wir für dich da: bereits vor, während â&#x20AC;&#x201C; aber auch nach deiner BeUXIVDXVELOGXQJ :LU JHEHQ GLU GLH &KDQFH GDVV GX GLFK DXI GHLQHQ %HUXI LQ 7KHRULH XQG3UD[LVRSWLPDOYRUEHUHLWHQNDQQVW:LU garantieren dir, dass du passgenau, praxisnah und individuell auf deinem Weg ins Berufsleben von uns betreut und begleitet ZLUVW 8QG QRFK HLQH 2SWLRQ I¾U GLFK (UVW HLQHQ Beruf bei uns erlernen, damit einen anerkannten Abschluss erwerben und danach studieren? Mit den Euro Akademien ist das NHLQ3UREOHPI¾UGLFK 1XW]HGHLQH&KDQFH:LUJHKHQGLHVHQ:HJ PLWGLU*(0(,16$0

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSijHJHULQ 6WDDWOLFKDQHUNDQQWHU(U]LHKHULQ 6WDDWOLFKJHSU¾IWHU.UDQNHQSijHJH KHOIHULQ6WDDWOLFKJHSU¾IWHU6R]LDO DVVLVWHQWLQ Kontakt: Euro-Akademie Görlitz 6WUD¡EXUJ3DVVDJH_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Dagmar Scharf 7 ) JRHUOLW]#HXURDNDGHPLHGH ZZZHXURDNDGHPLHGH

UNTERRICHT STETS UND STÃ&#x201E;NDIG IM KLASSENZIMMER? â&#x20AC;&#x201C; NICHT BEI UNS! In regelmäÃ&#x;igen Abständen wird an der Euro Akademie Görlitz und Zittau der Unterricht zur besseren Veranschaulichung der LehrinKDOWHDQDQGHUHQ2UWHQDOVLP6FKXOKDXVDEJHKDOWHQ 6R EHVXFKWHQ GLH 6FK¾OHU GHU .ODVVH $3 GDV è3ODVWLQDULXPæ LQ *XEHQ,P)RNXVGLHVHUVSDQQHQGHQ([NXUVLRQVWDQGI¾UGLHDQJHKHQGHQ$OWHQSijHJHULP]ZHLWHQ$XVELOGXQJVMDKUYRUDOOHPGLH$XVHLQDQGHUVHW]XQJPLWGHUPHQVFKOLFKHQ$QDWRPLH'LH6FK¾OHUZDUHQ nicht nur von den verschiedenen Darstellungsweisen verschiedener Präparationsmethoden begeistert, die die Anatomie lebendig und JUHLIEDU PDFKHQ 6LH IDQGHQ HV DXFK EHVRQGHUV HLQGUXFNVYROO GLH Präparation hautnah mitzuerleben, und konnten hier bei Fragen mit LKUHPDQDWRPLVFKHQ)DFKZLVVHQJO¦Q]HQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

61


EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

EUROIMMUN â&#x20AC;&#x201C; MEHR ALS NUR EINE AUSBILDUNG Automatisierungslösungen her, mit denen das Blutserum des Patienten im Labor unWHUVXFKW ZLUG 'DGXUFK N¸QQHQ $XWRDQWLkörper nachgewiesen werden, die auf eine $XWRLPPXQHUNUDQNXQJ VFKOLH¡HQ ODVVHQ Neben Autoimmunkrankheiten können mit (852,00817HVWV\VWHPHQ DXFK ,QIHNWLRQHQXQG$OOHUJLHQGLDJQRVWL]LHUWZHUGHQ LQ/¾EHFNDOV(LQ0DQQ8QWHUQHKPHQ JHJU¾QGHW LVW (852,0081 KHXWH HLQHU der weltweit führenden Hersteller mediziQLVFKHU /DERUGLDJQRVWLND PLW ¾EHU  0LWDUEHLWHUQ 0HKU DOV  /DERUDWRULHQ in 150 Ländern arbeiten mit den Produkten GHV8QWHUQHKPHQV Nico G., ausgebildeter Biologielaborant

Selena Gomez, Lady Gaga und Heino haben etwas gemeinsam: Sie leiden unter HLQHU VRJHQDQQWHQ $XWRLPPXQNUDQNKHLW Dabei handelt es sich um eine FehlfunktiRQGHV.¸USHUVEHLGHPGDV,PPXQV\VWHP HLJHQH JHVXQGH =HOOHQ DQJUHLIW $XWRLPmunerkrankungen lassen sich in der Regel nicht heilen, sind aber meist gut behandelEDU :LFKWLJ LVW GDVV GHU $U]W HLQH VROFKH .UDQNKHLWHUNHQQWGDPLWHUGLHULFKWLJH%HKDQGOXQJ HLQOHLWHQ NDQQ +LHU NRPPHQ GLH 3URGXNWH YRQ (852,0081 LQV 6SLHO 'DV 8QWHUQHKPHQ VWHOOW 7HVWV\VWHPH /DERUJHräte sowie die zugehörigen Software- und

» EIN AUSBILDUNGSBETRIEB â&#x20AC;&#x201C; 14 MÃ&#x2013;GLICHKEITEN FÃ&#x153;R DEINE ZUKUNFT. «

6HLW  ELOGHW (852,0081 HUIROJUHLFK junge Menschen in derzeit elf verschiedenen Ausbildungsberufen und drei Dualen 6WXGLHQJ¦QJHQ DXV 'DV $QJHERW LVW VHKU vielfältig: Während am Standort Bernstadt die Ausbildung zum Biologielaboranten angeboten wird, bildet das Unternehmen an den Standorten Lübeck und Dassow beispielsweise auch zum Fachinformatiker, Patentanwaltsfachangestellten und HausZLUWVFKDIWHU DXV Â&#x17E;EULJHQV DXFK QDFK GHU $XVELOGXQJJHKWGLH=XNXQIWEHL(852,0081 ZHLWHU %LVKHU ZXUGHQ DOOH $XV]XELOGHQGHQ

mit guten Leistungen in ein unbefristetes $UEHLWVYHUK¦OWQLV¾EHUQRPPHQ .OLQJW VSDQQHQG" 9LHOH ZHLWHUH ,QIRV ]XU Ausbildung und welche Voraussetzungen Du GDI¾U PLWEULQJHQ VROOWHVW IJQGHVW 'X XQWHU ZZZHXURLPPXQGHDXVELOGXQJ RGHU UXI uns gerne an!

INFORMATION Ausbildungsberufe: %LRORJLHODERUDQWLQ (OHNWURQLNHULQá*HU¦WHXQG6\VWHPH )DFKLQIRUPDWLNHULQá$QZHQGXQJV HQWZLFNOXQJ)DFKLQIRUPDWLNHULQá Systemintegration, Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; LagerORJLVWLN PZ +DXVZLUWVFKDIWHULQ ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX,QGXVWULH PHFKDQLNHULQ.RFK.¸FKLQ3DWHQW DQZDOWVIDFKDQJHVWHOOWHU =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ Studium: Angewandte Informatik (dual), Elektrotechnik (StudiLe), Wirtschaftsinformatik (dual) Kontakt:(852,00810HGL]LQLVFKH /DERUGLDJQRVWLND$*_,P.UHSSHO +HUUQKXW275HQQHUVGRUI Ansprechpartnerin: Mandy Renner 7 EHZHUEXQJ#HXURLPPXQGH ZZZHXURLPPXQGHDXVELOGXQJ

Vanessa O., ausgebildete Biologielaborantin 9DQHVVD2LVWDXVJHELOGHWH%LRORJLHODERUDQWLQEHL(852,0081è$OV%LRORJLHODERUDQWLQKDW PDQGLUHNWPLWGHU3URGXNWLRQYRQ7HVWV\VWHPHQ]XWXQPLWGHQHQ.UDQNKHLWHQGLDJQRVWL]LHUWZHUGHQN¸QQHQ,FKDUEHLWHLP/DERUVWHOOH]XP%HLVSLHO3XIIHUXQG5HDJHQ]LHQDOVR .RPSRQHQWHQI¾UGLHHLQ]HOQHQ7HVWV\VWHPHKHURGHUZHQGHGLH7HVWV\VWHPHDQæ:¦KUHQG ihrer Ausbildung wechselte Vanessa alle drei Monate die Abteilung und lernte so die verVFKLHGHQHQ)RUVFKXQJVXQG(QWZLFNOXQJVODERUHYRQ(852,0081NHQQHQè0LUPDFKWGLH Arbeit im Labor ganz viel SpaÃ&#x; â&#x20AC;&#x201C; das Pipettieren und der Umgang mit den kleinen GefäÃ&#x;en áGDEUDXFKWPDQYLHO)LQJHUVSLW]HQJHI¾KO'DVNDQQPDQDEHUDXFKOHUQHQáÂ&#x17E;EXQJPDFKW GHQ 0HLVWHU 0DQ VROOWH ]XYHUO¦VVLJ XQG JHZLVVHQKDIW VHLQ ZHLO PDQ VFKRQ HLQH 0HQJH 9HUDQWZRUWXQJKDW:HQQPDQQLFKWJHQDXDUEHLWHWNDQQGDV]XP%HLVSLHOGDV7HVWHUJHEQLV YHUI¦OVFKHQ$X¡HUGHPVROOWHPDQVLFKI¾U%LRXQG&KHPLHLQWHUHVVLHUHQáGDVVLQGGLH]ZHL +DXSWI¦FKHUZ¦KUHQGGHU$XVELOGXQJæ9DQHVVDLVW¾EHULKUHQ%UXGHU]XLKUHU$XVELOGXQJ EHL (852,0081 JHNRPPHQ è0HLQ %UXGHU KDW KLHU DXFK VHLQH $XVELOGXQJ JHPDFKW (QWVSUHFKHQGNDQQWHLFKGDV8QWHUQHKPHQ,FKKDEHPLFKVFKRQLPPHUI¾U%LRORJLHLQWHUHVVLHUWXQGZXVVWHGDVV(852,0081GLH$XVELOGXQJ]XU%LRORJLHODERUDQWLQDQELHWHW,FKKDEH dann zunächst ein freiwilliges Praktikum im Labor gemacht und mich anschlieÃ&#x;end für die $XVELOGXQJEHZRUEHQæ 62

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Firmen-Ausbildungsverbund Oberlausitz e. V.

FAB â&#x20AC;&#x201C; VIEL MEHR ALS NUR RETTUNGSSCHWIMMER 'HU )LUPHQ$XVELOGXQJVYHUEXQG 2EHUODXVLW]XQWHUVW¾W]WVHLW8QWHUQHKPHQXQG .RPPXQHQEHLGHU%HUXIVDXVELOGXQJè.XU] zusammengefasst nehmen wir den Betrieben die komplette Bürokratie ab und halten ihnen den Rücken freiâ&#x20AC;&#x153;, erklärt GeschäftsI¾KUHU2ODI5LHGHOGLHVHV0RGHOO)¾UELVKHU neun Berufe leistet damit der Ausbildungsverbund das sogenannte AusbildungsmaQDJHPHQW $XIJUXQG GHU ¾EHUGXUFKVFKQLWWlichen Ausstattung des Landkreises Görlitz mit Freizeit-, Sport- und Erlebnisbädern und entsprechender Nachfrage der Bäder steht die Ausbildung von Fachangestellten für Bäderbetriebe (kurz FAB) aktuell LP 0LWWHOSXQNW (LQH $XV]XELOGHQGH GDYRQ LVW 7KHUHVD .RVDQ GLH LP 1HL¡H%DG *¸UOLW] OHUQW Â&#x17E;EHU GLH %HUXIVEHUDWXQJ EHL GHU Agentur für Arbeit wurde sie auf den Beruf Fachangestellte für Bäderbetriebe aufmerkVDP 'LH DNWLYH XQG V\PSDWKLVFKH MXQJH Frau wollte gern etwas mit Menschen und 6SRUWPDFKHQ*HQDXGLHVH0LVFKXQJELHWHW der Fachangestellte I¾U %¦GHUEHWULHEH Begeistert erzählt sie: â&#x20AC;&#x17E;Mit diesem Beruf kann man an GHQ VFK¸QVWHQ 2Uten in Deutschland arbeiten â&#x20AC;&#x201C; vom Freibad über Hallenbäder bis zur 2VWVHHæ 6HOEVWYHUständlich hat ein

FAB täglich auch jede Menge Aufgaben ufgaben und 9HUDQWZRUWXQJ'DVUHLFKWYRQGHU$XIVLFKW ¾EHU6FKZLPPNXUVHELVKLQ]XU3ijHJHXQG Wartung bäder- und freizeittechnischer EinULFKWXQJHQ XQG GHU 3ijHJH GHU $X¡HQ XQG *U¾QDQODJHQ$XFKLQ(UVWHU+LOIHPXVVPDQ IJWVHLQ UMGANG MIT MENSCHEN IST BESONDERS WICHTIG.'LH7KHRULHZLUGGHQ$]XELVLQGHU %HUXIVVFKXOH &KHPQLW] YHUPLWWHOW ,P *Hgensatz zu anderen Berufen nimmt der Sport HLQHZLFKWLJH5ROOHHLQ=XP(QGHGHU$XVbildung warten anspruchsvolle Prüfungen: Langstreckentauchen, alle vier Schwimmarten stilgerecht in festgelegten Zeiten absolYLHUHQ .XQVWVSUXQJ YRP 'UHL0HWHU7XUP XQGYLHOHVPHKU0LQGHVWHQVJHQDXVRZLFKWLJ VLQG JXWH .HQQWQLVVH LQ 0DWKH 3K\VLN und Chemie, um die technischen Anlagen ]X EHKHUUVFKHQ (QWVFKHLGHQG LVW DEHU GHU Umgang mit den vielen unterschiedlichen 0HQVFKHQ GLH HLQ %DG EHVXFKHQ è$XI MHden Besucher muss man anders einJHKHQ 'D LVW YLHO (PSDWKLH JHIUDJW Am wichtigsten ist es, in schwierigen Situationen die Ruhe zu bewahren und freundlich ]X EOHLEHQæ IJQGHW 7KHUHVD $XFK GLH Schwimmkurse be-

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

UHLWHQ LKU YLHO )UHXGH è:HQQ .LQGHU GDV 6FKZLPPHQ HUOHUQW KDEHQ ELQ LFK EHVRQGHUV VWRO] DXI PLFK :HVHQWlich für den Beruf ist selbstverständlich, GDVVPDQVSRUWOLFKIJWEOHLEWæ'RFKGDVLVW NHLQ 'LQJ I¾U GLH TXLUOLJH MXQJH )UDX GLH auch in ihrer Freizeit ein sehr sportlicher 0HQVFK LVW )X¡EDOOVSLHOHQ )DKUUDGIDKUHQ Laufen, Inline Skating â&#x20AC;&#x201C; Hauptsache Bewegung, damit sie als Fachangestellte für Bäderbetriebe nicht nur eine prima Figur, VRQGHUQDXFKHLQHQJXWHQ-REPDFKW

INFORMATION Ausbildungsberufe: Ausbildungsmanagement aktuell für die Berufe: )DFKDQJHVWHOOWHUá%¦GHUEHWULHEH )DFKDQJHVWHOOWHUá0HGLHQXQG ,QIRUPDWLRQVGLHQVWH.DXIPDQQIUDXá Büromanagement, VerwaltungsfachDQJHVWHOOWHU weitere Berufe je nach Beauftragung durch Betriebe und mit Zustimmung der zuständigen Stellen Kontakt: Firmen-Ausbildungsverbund 2EHUODXVLW]H9 6DFKVHQVWUD¡H_/¸EDX Ansprechpartner:2ODI5LHGHO 7 ) IDYRULW#WRQOLQHGH_ZZZIDYRULWGH 63


IJW*PE+

MIT FIT FÃ&#x201E;HRST DU IMMER GUT 'LH IJW *PE+ LVW EHNDQQW XQG JUR¡ JHZRUGHQ PLW GHP 3URGXNW IJW 6S¾OPLWWHO LKUHP unverwechselbaren Markenzeichen, das heute Marktführer der HandgeschirrspülPLWWHO LQ 2VWGHXWVFKODQG LVW ,P /DXIH GHU ¾EHU M¦KULJHQ +LVWRULH KDW VLFK IJW YRP Handspülmittelanbieter zum Hersteller für Maschinengeschirrspülmittel, Haushaltsreiniger, Waschmittel und Weichspüler entZLFNHOW6HLWLVWIJWDXFKLP.RVPHWLNPDUNW DNWLY 'DV 8QWHUQHKPHQ KDW M¾QJVW GLH 0DUNHQ *$5' XQG IHQMDO ¾EHUQRPPHQ Das aktuelle Sortiment umfasst über 200 Artikel, die von den Mitarbeitern im Werk LQ =LWWDX+LUVFKIHOGH QLFKW QXU SURGX]LHUW sondern auch entwickelt, vermarktet und YHUWULHEHQ ZHUGHQ  3UR]HQW èPDGH LQ 2EHUODXVLW]çDOVR 'LH 7KHPHQ 1DFKKDOWLJNHLW XQG 8PZHOWEHZXVVWVHLQ VSLHOHQ EHL GHU IJW *PE+ HLQH ZLFKWLJH5ROOH9LHOH3URGXNWHGHUèIJW*U¾QH .UDIWæ5HLKHGLHDXI%DVLVQDFKZDFKVHQGHU Rohstoffe hergestellt wird, tragen das EuroS¦LVFKH 8PZHOW]HLFKHQ ,P 0DL  ZXUGHQGLHSKRVSKDWIUHLHQèIJW3RZHU7DEVæ 7HVWVLHJHUEHLGHU6WLIWXQJ:DUHQWHVW'DPLW LVW GLH IJW *PE+ LKUHQ JUR¡HQ :HWWEHZHUEHUQHLQJXWHV6W¾FNYRUDXV'HQQGLHVHELHten noch keine Spültabs an, die auch ohne das bald per Gesetz praktisch verbotene Phosphat solch hervorragende Leistungen HU]LHOHQIJWLVWHLQ8QWHUQHKPHQGDVLQGHQ letzten Jahren stetig gewachsen ist, sowohl beim Produktionsvolumen als auch bei der 64

Mitarbeiterzahl, die mittlerweile bei über DQJHNRPPHQLVW WILLI THIELE ist Auszubildender zum MeFKDWURQLNHULP]ZHLWHQ/HKUMDKU'DV)DLEOH I¾U GLH 7HFKQLN OLHJW LQ GHU )DPLOLH :LOOLV Vater ist Elektromeister und sein Bruder HEHQIDOOV 0HFKDWURQLNHU 8QG VR VROOWH HV auch für ihn ein technischer Beruf in der 5HJLRQZHUGHQÂ&#x17E;EHUGLH$XVELOGXQJVPHVVH ,16,'(575())ZXUGH:LOOLDXIGLHIJW*PE+ DXIPHUNVDP1DFKHLQHPHUIROJUHLFKHQ%Hwerbergespräch und einem Schnupperpraktikum wusste er, dies ist sowohl das richtige Unternehmen als auch der passende Beruf I¾U LKQ 'D]X PHLQW :LOOL 7KLHOH è'LH $XVbildung ist sehr abwechslungsreich und anVSUXFKVYROO0LUJHI¦OOWGLH9LHOIDOWGHUWHFKQLVFKHQ 0DVFKLQHQ EHL GHU IJW *PE+ ,FK kann mir hier ein umfangreiches PraxiswisVHQDQHLJQHQGDVLFKI¾UGLH7KHRULHLQGHU %HUXIVVFKXOH QXW]HQ NDQQ 3ULPD LVW DXFK GDV VXSHU $UEHLWVNOLPD KLHU 'LH .ROOHJHQ sind alle sehr hilfsbereit und erklären mir die Maschinen und Systeme, die ich noch QLFKWYHUVWHKH0LWWOHUZHLOHDUEHLWHLFKLPmer mehr auch selbstständig und erhalte bereits eigene kleine Projekte, wie zum BeiVSLHOGHQ%DXHLQHV0HVVHEDQGHV-HZHLWHU die Ausbildung voranschreitet, umso komSOH[HUZHUGHQGLH$XIJDEHQ6RZLUGHVQLH ODQJZHLOLJ1DFKPHLQHU$XVELOGXQJP¸FKWH LFKPLFKJHUQ]XP0HLVWHUZHLWHUELOGHQæ

KATHLEEN PETERSON ist Personalleiterin EHL GHU IJW *PE+ 9RQ GHQ %HZHUEHUQ HUZDUWHW VLH HLQHQ JXWHQ 5HDOVFKXODEVFKOXVV Dafür wird den Azubis eine Menge geboten: â&#x20AC;&#x17E;Unsere Auszubildenden arbeiten bei einem Marktführer in einem jungen, dynamischen 7HDP 'DV $XIJDEHQVSHNWUXP LVW VHKU DEZHFKVOXQJVUHLFK 1DFK GHU $XVELOGXQJ JLEW es eine sehr gute Ã&#x153;bernahmechance mit branchenüblichen Verdienstmöglichkeiten und zusätzlich zahlreiche Weiterbildungsund Aufstiegsmöglichkeiten in verschiedeQHQ%HUHLFKHQ8QVHUH)LUPDLVWVWHWVGDUDXI EHGDFKWGLH0LWDUEHLWHURSWLPDO]XI¸UGHUQ AuÃ&#x;erdem ist bei uns ein gutes Miteinander ZLFKWLJ:LUVLQGKLHUZLHHLQHJUR¡H)DPLOLH-HGHUHLQ]HOQH.ROOHJHVROOVLFKEHLXQV ZRKOI¾KOHQXQGMHGHQ7DJJHUQ]XU$UEHLW NRPPHQæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:&KHPLNDQWLQ &KHPLHODERUDQWLQ,QGXVWULH NDXIPDQQIUDX0HFKDWURQLNHULQ Kontakt: fit GmbH $P:HUN_=LWWDX Ansprechpartnerin:.DWKOHHQ3HWHUVRQ 7 ) NDWKOHHQSHWHUVRQ#ILWGH_ZZZILWGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


G&K Gebäudetechnik GmbH Zittau

STEIG EIN BEI G&K 'DV 8QWHUQHKPHQ * . *HE¦XGHWHFKQLN *PE+=LWWDXZXUGHJHJU¾QGHW+LQWHU GHP .¾U]HO * . YHUEHUJHQ VLFK GDEHL GLH beiden Firmengründer Henri Gutzeit und 7KRPDV .XU]NH 'LH  0LWDUEHLWHU YRQ * . VLQG LP JHVDPWHQ %XQGHVJHELHW XQG auch im europäischen Ausland unterwegs, XP$QODJHQDXI]XEDXHQ'DV3RUWIROLRXPfasst Heizung, Lüftung, Sanitär, Gasanlagen, Rohrleitungen und Anlagen für alternative (QHUJLHQ ,Q 6FKZHGHQ ZXUGH I¾U GLH )LUPD .ODXVQHU GLH JHVDPWH ,QVWDOODWLRQ HLnes neuen Werkes durchgeführt und in der 6FKZHL]HLQH%LRJDV$QODJHLQVWDOOLHUW:HLWHUH $XIWU¦JH I¾KUWH * . DXFK QDFK 3ROHQ XQG 7VFKHFKLHQ 6HLW  ELOGHW * . DXV I¾UGHQHLJHQHQ0LWDUEHLWHUEHGDUI:HUGLH 3U¾IXQJ EHVWHKW ZLUG DXFK ¾EHUQRPPHQ â&#x20AC;&#x17E;Wir geben sowohl Haupt- als auch RealVFK¾OHUQ HLQH &KDQFH 9RU GHU $XVELOGXQJ

testen wir die Bewerber in einem einwöchigen Praktikumâ&#x20AC;&#x153;, erzählt Geschäftsführer 7KRPDV .XU]NH 'LH 1RWHQ LQ 0DWKH XQG 3K\VLNVROOWHQQLFKWVFKOHFKWHUDOVèæVHLQ $X¡HUGHP HUZDUWHW +HUU .XU]NH ,QWHUHVVH I¾U GHQ +DQGZHUNVEHUXI 0RELOLW¦W 2IIHQKHLW I¾U QHXH 7HFKQRORJLHQ XQG GLH %HUHLWVFKDIW ]XU :HLWHUELOGXQJ 'LH $XVELOGXQJ erfolgt im Blockunterricht und wechselt ]ZLVFKHQ 7KHRULH XQG 3UD[LV /DQJZHLOLJ ZLUG HV GDEHL QLH 6R IDKUHQ GLH /HKUOLQge drei Monate lang ins Ausland zu einem Azubi-Austausch, â&#x20AC;&#x17E;da Sprachkenntnisse für unser Unternehmen, das längst grenzüberschreitend agiert, immer wichtiger werdenâ&#x20AC;&#x153;, VDJW )LUPHQFKHI .XU]NH %HVRQGHUH /HLVWXQJHQ ZHUGHQ EHL * . DXFK EHVRQGHUV KRQRULHUW 6R IJQDQ]LHUW GDV 8QWHUQHKPHQ Sonderlehrgänge für besonders engagierte $]XELV

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

INFORMATION Ausbildungsberuf: AnlagenmechaQLNHULQá6DQLW¦U+HL]XQJVXQG .OLPDWHFKQLN Kontakt:* .*HE¦XGHWHFKQLN GmbH Zittau BrückenstraÃ&#x;e 10 | 02763 Zittau Ansprechpartner:7KRPDV.XU]NH 7RGHU  ) NXU]NH#JHEDHXGHWHFKQLN]LWWDXGH ZZZJHEDHXGHWHFKQLN]LWWDXGH

65


AQUA â&#x20AC;&#x201C; Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert

Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH

VORHANG AUF FÃ&#x153;R DIE AUSBILDUNG 'DV *HUKDUW+DXSWPDQQ7KHDWHU *¸UOLW] Zittau bildet junge Leute in sieben verVFKLHGHQHQ $XVELOGXQJVJ¦QJHQ DXV 'DEHL LVW GLH 3DOHWWH GHU %HUXIH GLH DP 7KHDWHU ausgeübt werden, weit vielfältiger, als vieOH GLHV ]XQ¦FKVW DKQHQ 'HU %RJHQ VSDQQW VLFK YRQ .¾QVWOHUQ ¾EHU +DQGZHUNHU ELV KLQ ]X 9HUZDOWXQJVIDFKOHXWHQ 6HOEVW ZHQQ GLH$XV]XELOGHQGHQáZLHN¾QIWLJH7LVFKOHU oder Maskenbildner â&#x20AC;&#x201C; oft nicht in ein fes-

2KQHGLHNUHDWLYHXQGijHL¡LJH$UEHLWKLQWHU der Bühne sind keine Vorstellungen möglich. Dafür bildet das GHT in verschiedenen Handwerksberufen aus. 66

tes Arbeitsverhältnis übernommen werden N¸QQHQVRLVWGDV7KHDWHUGRFKHLQYLHOVHLtiger und praxisnaher Ausbildungsbetrieb, GHUGHQ:HJLQVZHLWHUH%HUXIVOHEHQHEQHW Und es gibt wohl kaum einen spannenderen 2UW I¾U HLQH %HUXIVDXVELOGXQJ DOV HLQ 7KHDWHU 'LHVH DX¡HUJHZ¸KQOLFKH (UIDKUXQJ EOHLEWI¾UVJDQ]H/HEHQ Die Ausbildungsplätze beim Gerhart-HauptPDQQ7KHDWHU ZHUGHQ QLFKW YHUVFKHQNW betont Harriet Ludwig, Personalleiterin im Haus: â&#x20AC;&#x17E;Voraussetzung ist ein guter RealVFKXODEVFKOXVV 'LH -XJHQGOLFKHQ VROOWHQ DX¡HUGHP %HJHLVWHUXQJ I¾UV 7KHDWHU PLWbringen, auch in den handwerklichen und WHFKQLVFKHQ %HUXIHQ :LU HUZDUWHQ (LQsatz- und Lernbereitschaft, vor allem mit %OLFN DXI WKHDWHUVSH]LIJVFKH $UEHLWVEHGLQJXQJHQ XQG XQUHJHOP¦¡LJH $UEHLWV]HLWHQ Wichtig ist auÃ&#x;erdem, sich vorab über das gewünschte Berufsbild und die Vorausset]XQJHQ]XLQIRUPLHUHQæ%HVRQGHUVJHVXFKW werden Auszubildende für die Berufe VerDQVWDOWXQJVWHFKQLNHUXQG7KHDWHUWLVFKOHU MEHRMONATIGE PRAKTIKA UND HOSPITANZEN. Neben den verschiedenen Ausbildungsplätzen bietet das Gerhart+DXSWPDQQ7KHDWHU ¾EULJHQV DXFK GLH Möglichkeit zu mehrmonatigen Praktika und Hospitanzen an, so zum Beispiel in den

Bereichen Bühnenmalerei, Regieassistenz, 'UDPDWXUJLH 0DUNHWLQJ XQG 6FKQHLGHUHL Das ist eine sehr wertvolle Erfahrung, weiÃ&#x; +DQQDK 2KOKRI $XV]XELOGHQGH LQ GHU %¾Knenmalerei: â&#x20AC;&#x17E;Durch die Praktika lernt man GLH 9RUJ¦QJH KLQWHU GHQ .XOLVVHQ VFKRQ NHQQHQ0DQVDPPHOW(UIDKUXQJHQLP8Pgang mit den Menschen in einem künstleULVFKHQ %HWULHE á GDV LVW DQ HLQHP 7KHDWHU YRQJUR¡HU%HGHXWXQJæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:%¾KQHQPDOHULQ %¾KQHQSODVWLNHULQ'DPHQPD¡VFKQHL GHULQ)DFKNUDIWá9HUDQVWDOWXQJVWHFKQLN PZ 0DVNHQELOGQHULQ 7KHDWHUWLVFKOHULQ9HUDQVWDOWXQJV NDXIPDQQIUDX Kontakt:*HUKDUW+DXSWPDQQ7KHDWHU Görlitz-Zittau GmbH Theater Görlitz: 'HPLDQLSODW]_*¸UOLW] Theater Zittau: 7KHDWHUULQJ_=LWWDX Ansprechpartnerin: Harriet Ludwig 7_) SHUVRQDOEXHUR#JKWGH_ZZZJKWGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


INFORMATION Ausbildungsberufe: Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz mbH (MGLG): )DFKLQIRUPDWLNHULQá6\VWHPLQWH JUDWLRQ.DXIPDQQIUDXá%¾UR PDQDJHPHQW0HGL]LQLVFKHU )DFKDQJHVWHOOWHU Klinikum Oberlausitzer Bergland gGmbH (KOB): *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSIOHJHULQ 2SHUDWLRQVWHFKQLVFKHU$VVLVWHQWLQ Krankenhausservicegesellschaft LöbauZittau mbH (KSGLZ): +DXVZLUWVFKDIWHULQ

Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz

GROSSE BERUFSVIELFALT UNTER EINEM DACH Das Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz â&#x20AC;&#x201C; als einer der gröÃ&#x;ten Arbeitgeber in der Region â&#x20AC;&#x201C; versteht sich als moderner Gesundheitsdienstleister und trägt in erster Linie eine hohe Verantwortung gegenüber VHLQHQ3DWLHQWHQ

statteten Arbeitsumfeld und begleitet durch ]HUWLIJ]LHUWH $XVELOGHU XQG 3UD[LVDQOHLWHU IJQGHQ GLH $XV]XELOGHQGHQ RSWLPDOH 0¸JOLFKNHLWHQ =XN¾QIWLJHU )DFKNU¦IWHEHGDUI gibt im Anschluss an die Ausbildung die 3HUVSHNWLYHHLQHU$QVWHOOXQJLQGHU+HLPDW

»

FÃ&#x153;R DEN BERUF MUSS MAN MIT DEM HERZEN DABEI SEIN. « Mit regionalem Engagement für die Jugend GHV.UHLVHVQLPPWGLH%HUXIVDXVELOGXQJHLQHQKRKHQ6WHOOHQZHUWHLQ Jedes Jahr werden circa 70 Ausbildungsplätze in den Gesellschaften des Gesundheitszentrums an den Standorten :HL¡ZDVVHU2/ =LWWDX XQG (EHUVEDFK 1HXJHUVGRUI DQJHERWHQ ,P PRGHUQ DXVJH-

Kreiskrankenhaus WeiÃ&#x;wasser gGmbH: *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSIOHJHULQ 2SHUDWLRQVWHFKQLVFKHU$VVLVWHQWLQ Alternative: Klinikum Oberlausitzer Bergland gemeinnützige GmbH (KOB): Bundesfreiwilligendienst (BFD) Kreiskrankenhaus WeiÃ&#x;wasser gGmbH: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kontakt: Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz mbH (MGLG) *¸UOLW]HU6WUD¡H_=LWWDX Ansprechpartner: Abteilung Personal 7 SHUVRQDO#PJOJGH ZZZPJOJGH ZZZNREGH ZZZNVJO]GH ZZZNNKZZGH

0D[L)OLQNHU$XV]XELOGHQGH]XU*HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHULQLP/HKUMDKULP.UHLVNUDQNHQKDXV:HL¡ZDVVHU2/ (LJHQWOLFKZROOWHLFKQLH.UDQNHQVFKZHVWHUZHUGHQ'DQDFKGHU)DFKKRFKVFKXOUHLIHPHLQH HUVWH%HUXIVZDKOQLFKWNODSSWHHQWVFKLHGLFKPLFK]XUEHUXijLFKHQ2ULHQWLHUXQJXQGÂ&#x17E;EHUEU¾FNXQJ I¾U HLQ )6- LP 2UWKRS¦GLVFKHQ =HQWUXP 5RWKHQEXUJ 'DGXUFK NRQQWH LFK PLFK LQWHQVLYPLWGHP%HUXIGHV*HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHUVDXVHLQDQGHUVHW]HQ:HLOPLU GLH $UEHLW VR JXW JHIJHO HQWVFKLHG LFK PLFK GDQDFK I¾U HLQH $XVELOGXQJ LP .UHLVNUDQNHQKDXV:HL¡ZDVVHU+LHUI¾KOHLFKPLFKULFKWLJJXWDXIJHKREHQXQGGDUIDXFKVFKRQNOHLQHUH $XIJDEHQHLJHQYHUDQWZRUWOLFKDXV¾EHQ'LH8QWHUVW¾W]XQJYRP3HUVRQDOLVWJUR¡DUWLJ:LU $XV]XELOGHQGHQ GXUFKODXIHQ DOOH 6WDWLRQHQ XQG ¾EHUDOO ZLUG PDQ KHU]OLFK DXIJHQRPPHQ )¾UGHQ%HUXIPXVVPDQPLWGHP+HU]HQGDEHLVHLQ:¦UPH)¾UVRUJHXQGGHUUHVSHNWYROOH8PJDQJPLW3DWLHQWHQ VLQGZLFKWLJDEHUDXFKGLH%HUHLWVFKDIW9HUDQWZRUWXQJ]X¾EHUQHKPHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

67


GKN Walterscheid Getriebe GmbH

GETRIEBEN DURCH EHRGEIZ Engineering that moves the world â&#x20AC;&#x201C; Die GKN ist ein Aktienunternehmen mit insgesamt 57.000 Mitarbeitern an 150 Standorten weltweit. Jeden Tag treiben unsere Produkte hunderte Millionen Autos in der Welt DQVRUJHQGDI¾UGDVV)OXJ]HXJHVLFKHUijLHJHQXQGOLHIHUQGLH$QWULHEVNUDIWXP(UGXQG(UQWHPDVFKLQHQ zu bewegen. Wir stellen Bauteile für die Industrie her, die das Leben unzähliger Menschen auf der Welt EHHLQijXVVW Speziell am Standort Sohland entwickeln und produzieren wir Getriebe und Fahrantriebe für führende Hersteller von LandmaVFKLQHQ XQG %DXPDVFKLQHQ 'DV 6SHNWUXP reicht von einfachen Winkel- und Stirnrad-

» WIR SUCHEN DICH! « JHWULHEHQ ELV KLQ ]XP +LJK7HFK 0RWRUDQWULHE0LWDUEHLWHUXQG$XV]XELOGHQGHVLQGLP:HUNEHVFK¦IWLJW Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Die Zukunft bist du!â&#x20AC;&#x153; suFKHQ ZLU LPPHU HQJDJLHUWHQ ijH[LEOHQ XQG motivierten Nachwuchs für die Ausbildung zum Industriemechaniker oder Zerspa-

QXQJVPHFKDQLNHU 'LH $XVELOGXQJ HUIROJW sowohl an der einfachen Ständerbohrmaschine als auch an hochmodernen CNC JHVWHXHUWHQ %HDUEHLWXQJV]HQWUHQ 6RZRKO Arbeits- und Gesundheitsschutz als auch die Meinung des Mitarbeiters und dessen (LQELQGXQJLQ(QWVFKHLGXQJHQXQG.RPPXnikation haben hier einen hohen StellenZHUW 1DFK HUIROJUHLFKHU $XVELOGXQJ NDQQ die Ã&#x153;bernahme in ein tarifgebundenes unbefristetes Arbeitsverhältnis erfolgen und auch dann besteht die Möglichkeit, sich bei :DOWHUVFKHLG ZHLWHU]XELOGHQ XQG ]X TXDOLIJ]LHUHQ Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

INFORMATION Ausbildungsberufe: IndustriemechaQLNHULQ=HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ Kontakt: *.1:DOWHUVFKHLG Getriebe GmbH Alte Bautzener StraÃ&#x;e 1-3 6RKODQGDQGHU6SUHH Ansprechpartnerin:.DUROLQ0HUNHO 7 EHZHUEXQJVRKODQG#JNQFRP ZZZJNQZDOWHUVFKHLGGH  IDFHERRNFRP:DOWHUVFKHLG  *HWULHEH*PE+

Erik Konschelle, Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker im 2. Lehrjahr 0HLQ9DWHUXQGPHLQ2QNHODUEHLWHQLQKDQGZHUNOLFKHQ%HUXIHQ,QGHU:HUNVWDWWPHLQHV 2QNHOV KDEH LFK RIW PLWJHEDVWHOW 6R VWDQG I¾U PLFK IHVW GDVV LFK HLQHQ %HUXI LQ GHU 0HWDOOYHUDUEHLWXQJHUJUHLIHQP¸FKWH$OV6RKODQGHUNHQQHLFKGLH*.1:DOWHUVFKHLG*HWULHEH *PE+VFKRQODQJHXQGGHVZHJHQKDEHLFKPLFKKLHUEHZRUEHQ'HQ(LJQXQJVWHVWNRQQWH LFKHUIROJUHLFKGXUFKODXIHQVRGDVVHVPLWGHP$XVELOGXQJVYHUWUDJJHNODSSWKDW'DVHUVWH $XVELOGXQJVMDKUIDQGLFKVSDQQHQG(LQHEHVRQGHUH+HUDXVIRUGHUXQJZDUGDVVHOEVWVW¦QGLJH%DXHQHLQHV6FKUDXEVWRFNV'DV$UEHLWVNOLPDLVWVXSHUGHU9HUGLHQVWDXFKXQGGLH$UEHLW QLHODQJZHLOLJ Martin Miethe, Auszubildender zum Industriemechaniker im 2. Lehrjahr Â&#x17E;EHUGLH6FKXOHKDEHLFKDQHLQHP%HZHUEXQJVWUDLQLQJEHL*.1WHLOJHQRPPHQ6RELQLFK QHXJLHULJDXIGDV8QWHUQHKPHQJHZRUGHQ%HLHLQHP3UDNWLNXPHQWVWDQGGDQQGHU:XQVFK KLHUHLQH$XVELOGXQJ]XEHJLQQHQ(LQELVVFKHQ(UIDKUXQJEHLGHU$UEHLWPLW0DVFKLQHQKDWWHLFKVFKRQ=X+DXVHKDEHQZLUDOWH7UDNWRUHQXQGHLQH:HUNVWDWWLQGHUijHL¡LJJHVFKUDXEW ZXUGHZHQQHWZDVQLFKWIXQNWLRQLHUWH,FKKDEHLPPHUPLWJHKROIHQXQGGDEHLYLHOJHOHUQW ,P HUVWHQ $XVELOGXQJVMDKU KDEHQ ZLU GLH *UXQGODJHQ GHU 0HWDOOYHUDUEHLWXQJ JHOHUQW 'DV )HLOHQLQGHQHUVWHQ:RFKHQPXVVPDQHLQIDFKGXUFKVWHKHQ'DQDFKJHKWäVVFKRQDQGLHHUVWHQ0DVFKLQHQ-HW]WIUHXHLFKPLFKVFKRQVHKUDXIGLH0RQWDJHLP]ZHLWHQ$XVELOGXQJVMDKU 68

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Handelshof Bautzen GmbH

PARADIES FÃ&#x153;R HANDWERK UND GEWERBE INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; LagerORJLVWLN PZ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW.DXIPDQQIUDXá*UR¡ und AuÃ&#x;enhandel Studium: Handel (BA, Bachelor of Arts) Kontakt: Handelshof Bautzen GmbH Niederkainaer StraÃ&#x;e 20 02625 Bautzen Ansprechpartner: Holger Ryssel 7 DXVELOGXQJ#SIWEDXW]HQGH ZZZSIWEDXW]HQGHNDUULHUH

Der Handelshof Bautzen mit seinen AuÃ&#x;enVWHOOHQLQ.DPHQ]*¸UOLW]XQG'UHVGHQJHK¸UW ]XU *UXSSH è3DUWQHU I¾U 7HFKQLNæ GLH insbesondere in den neuen Bundesländern ij¦FKHQGHFNHQG YHUWUHWHQ LVW 'DV 8QWHUnehmen vereinigt vier FachgroÃ&#x;handlungen unter einem Dach: Stahl- und Werkstoffe, Sanitär und Heizung, Bau- und WerkzeugWHFKQLNVRZLH(OHNWURWHFKQLN

.XQGHQ VLQG YRU DOOHP *HZHUEHEHWULHEH XQG +DQGZHUNVXQWHUQHKPHQ $EHU DXFK Privatkunden gehören dazu, speziell HausEHVLW]HU XQG +HLPZHUNHU 'HU +DQGHOVKRI Bautzen hat eine breite Palette an AusbilGXQJVSO¦W]HQLP$QJHERW9RQGHU)DFKNUDIW I¾U /DJHUORJLVWLN ¾EHU .DXIPDQQ I¾U %¾URPDQDJHPHQW XQG .DXIPDQQ LP *UR¡ XQG AuÃ&#x;enhandel bis zum Bachelor of Arts ist

für alle Schulabschlüsse und persönlichen %HUXIV]LHOHHWZDVGDEHL1DFKHUIROJUHLFKHU Ausbildung werden den jungen Fachkräften LQWHUHVVDQWH %HUXIVSHUVSHNWLYHQ JHERWHQ Sei es im umfangreichen Logistikbereich, im Ein- und Verkauf, der Verwaltung oder im 0DQDJHPHQWGHV+DQGHOVKRIV

Ronja Knorr, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement im 2. Lehrjahr 1DFKGHP$ELWXUDPEHUXijLFKHQ*\PQDVLXPKDEHLFKPHLQH$XVELOGXQJEHLP+DQGHOVKRI %DXW]HQ EHJRQQHQ ,FK ZROOWH LP %¾UR DUEHLWHQ XQG JOHLFKHUPD¡HQ PLW 0HQVFKHQ ]X WXQ KDEHQ'XUFKHLQHQ%HNDQQWHQHUIXKULFKYRP+DQGHOVKRI,FKKDEHPLFKJOHLFKLP,QWHUQHW ¾EHUGDV8QWHUQHKPHQLQIRUPLHUW'LH,QWHUQHWVHLWHKDWHLQHQJXWHQ(LQGUXFNJHPDFKW0LU ZDU ZLFKWLJ EHL HLQHP PLWWHOVW¦QGLVFKHQ 8QWHUQHKPHQ DUEHLWHQ ]X N¸QQHQ ,P *UR¡NRQzern wäre ich nur eine Nummer und bei kleinen Betrieben ist die Perspektive nicht immer VLFKHU+LHULP+DQGHOVKRI%DXW]HQI¾KOHLFKPLFKULFKWLJZRKO'LH$UEHLWLVWDEZHFKVOXQJVUHLFKXQGGDV7HDPNOLPDSDVVWDXFK,FKKDEHEHUHLWVGLH=HQWUDOHGLH'DWHQHUIDVVXQJXQG GLH%XFKKDOWXQJNHQQHQJHOHUQWXQGGDEHLYLHOJHOHUQW=XV¦W]OLFK]XU%HUXIVVFKXOHQHKPHQ ZLUDXFKDQGHQ6FKXOXQJHQGHU$EWHLOXQJVOHLWHUWHLO6RHUIDKUHQZLUYLHO¾EHUGDV8QWHUQHKPHQXQG]XGHQ3URGXNWHQ Tom Kloppe, Jungkaufmann im GroÃ&#x;- und AuÃ&#x;enhandel 9LHOH%HNDQQWHYRQPLUNDXIHQEHLP+DQGHOVKRIHLQ'DGXUFKLVWPHLQ,QWHUHVVHI¾UGDV8QWHUQHKPHQJHZHFNWZRUGHQ'DV3URGXNWVRUWLPHQWLVWVSDQQHQG:LUVLQGKLHUGDV%LQGHJOLHG]ZLVFKHQGHQ/LHIHUDQWHQVRZLH,QGXVWULHXQG+DQGZHUN,FKPXVVPLFKPLWGHQ3URGXNWHQDXVNHQQHQXQGXQVHUH.XQGHQEHUDWHQN¸QQHQ'LHVJHI¦OOWPLUVHKUJXW,FKNDQQ PHLQ :LVVHQ XQG PHLQH (UIDKUXQJHQ VWHWLJ HUZHLWHUQ :LU KDEHQ KLHU DXFK YLHOH VFKODXH .ROOHJHQGLHJHUQKHOIHQXQGXQVHUHQ$]XELVXQGMXQJHQ.DXijHXWHQ]XU6HLWHVWHKHQ6R macht das Arbeiten SpaÃ&#x; und es fällt einem nicht schwer, stets freundlich und gut gelaunt ]XGHQ.XQGHQ]XVHLQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

69


HAVLAT Präzisionstechnik GmbH

PERSPEKTIVE FÃ&#x153;R ZERSPANUNGSSPEZIALISTEN .RQUDG +DYODW JU¾QGHWH  VHLQHQ HLJHQHQ NOHLQHQ +DQGZHUNVEHWULHE 0LW (Qgagement und Sachverstand wurde die Firma von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem mittelständischen Unternehmen mit PLWWOHUZHLOH0LWDUEHLWHUQ'LH+$9/$7 Präzisionstechnik GmbH ist ein anerkannter Zulieferer im deutschen Präzisionsmaschinenbau von der Prototypenfertigung ELV ]XP JHSU¾IWHQ 6HULHQWHLO =X GHQ .XQden zählen namenhafte und internationale :HUN]HXJPDVFKLQHQKHUVWHOOHU $OV KRFKVSH]LDOLVLHUWHV 8QWHUQHKPHQ VHW]W +$9/$7 VHLW  DXI GLH $XVELOGXQJ YRQ HLJHQHP 1DFKZXFKV è:LU ZROOHQ GDVV GLH -XJHQGlichen in unserer Region bleiben und eine JXWH EHUXijLFKH 3HUVSHNWLYH KDEHQæ EHWRQW GHUODQJM¦KULJH/HKUPHLVWHU$QGUHDV8UEDQ Besonders Wert wird auf die Grundlagenausbildung gelegt, bevor die Auszubildenden in den Schichtablauf der Fertigung LQWHJULHUW ZHUGHQ *XWH /HLVWXQJHQ LQ GHU $XVELOGXQJ ]DKOHQ VLFK EHL +DYODW DXV %H70

UHLWVQDFKGHPHUVWHQ7HLOGHU$EVFKOXVVSU¾fung erhalten die besten Auszubildenden Leistungsprämien zwischen 100 und 300 (XUR1DFKGHUZHLWHUI¾KUHQGHQ)DFKDUEHLterprüfung sind es dann 150 bis 400 Euro 3U¦PLH $XFK QDFK GHU $XVELOGXQJ ZHUGHQ 7DOHQWH JHI¸UGHUW HUNO¦UW $QGUHDV 8UEDQ è'LHEHUXijLFKH(QWZLFNOXQJPXVVQLFKWPLW der Ausbildung zum ZerspanungsmechaniNHU HQGHQ :LU OHJHQ JUR¡HQ :HUW GDUDXI dass sich unsere Mitarbeiter spezialisieren XQG]XP7HFKQLNHURGHU0HLVWHUZHLWHUTXDOLIJ]LHUHQ N¸QQHQ 'LH 0LWDUEHLWHU ZHUGHQ dabei aktiv durch die Firma unterstützt und JHI¸UGHUWæÂ&#x17E;EULJHQVEHL+$9/$7EHNRPPW MHGHU -XJHQGOLFKH HLQH &KDQFH (QWZHGHU ¾EHUHLQH(LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJRGHU¾EHU ein Praktikum in einer überbetrieblichen $XVELOGXQJNDQQPDQGHQ(LQVWLHJVFKDIIHQ Schüler, die gerne ein Praktikum absolvieren wollen, um so die Firma näher kennen]XOHUQHQVLQGMHGHU]HLWZLOONRPPHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: ZerspanungsPHFKDQLNHULQá'UHKPDVFKLQHQV\VWHPH=HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Fräsmaschinensysteme, ZerspanungsPHFKDQLNHULQá6FKOHLIPDVFKLQHQsysteme, Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; Metalltechnik PZ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW0HFKDWURQLNHULQ Studium:0DVFKLQHQEDX .,$

Kontakt:+$9/$73U¦]LVLRQVWHFKQLN GmbH | Gerhart-Hauptmann-StraÃ&#x;e 17 02763 Zittau Ansprechpartner: Andreas Urban (Lehrmeister) 7 DXVELOGXQJ#KDYODWGH_ZZZKDYODWGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Hentschke Bau GmbH

WERDE EIN TEIL UNSERER HENTSCHKE-FAMILIE! Hentschke Bau ist ein Unternehmen mit M¦KULJHU 7UDGLWLRQ XQG 6WDPPVLW] LQ %DXW]HQ 8QVHUH .HUQNRPSHWHQ]HQ OLHJHQ heute im anspruchsvollen Ingenieur- und 6WDKOEHWRQEDX GHP 7LHI XQG +RFKEDX VRZLH LP 6FKO¾VVHOIHUWLJEDX 'LH OHLVWXQJVI¦hige Basis dafür bilden der zentrale Schalungsbau mit modernsten CNC-gesteuerten Fertigungsmaschinen und das eigene FerWLJWHLOZHUN PLW LQVJHVDPW QDKH]X  Quadratmeter Produktions- und Logistikij¦FKH Unser umfangreicher Park an eigenen Maschinen und Geräten wird durch laufende Investitionen auf dem höchsten technischen XQG¸NRORJLVFKHQ1LYHDXJHKDOWHQ Als innovatives Bauunternehmen setzen ZLU DXI +LJKWHFK KRFK TXDOLIJ]LHUWH )DFKNU¦IWHXQGijDFKH+LHUDUFKLHQ0LWUXQG Mitarbeitern an drei Standorten erwirtschaften wir einen Jahresumsatz von circa 0LOOLRQHQ(XUR Jedes Jahr beginnen bei uns etwa 20 /HKUOLQJH LKUH $XVELOGXQJ -HGHU GHU EHL Hentschke eine Ausbildung beginnt, hat die Chance â&#x20AC;&#x201C; nach erfolgreicher Prüfung â&#x20AC;&#x201C; auch ¾EHUQRPPHQ]XZHUGHQ

Im April 2017 zeichnete uns die Zeitschriftt â&#x20AC;&#x17E;Focusâ&#x20AC;&#x153; als â&#x20AC;&#x17E;besten Ausbildungsbetrieb im m %DXJHZHUEHæDXV

INFORMATION Ausbildungsberufe: %DXJHU¦WHI¾KUHULQ %DX]HLFKQHULQ%HWRQXQG6WDKO EHWRQEDXHULQ%HWRQIHUWLJWHLOEDXHULQ %HWULHEVWHFKQLNHULQ,QGXVWULHNDXI PDQQIUDX,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ 6WUD¡HQEDXHULQ=LPPHUHU=LPPHULQ Berufsausbildung mit FachhochschulUHLIH]XP]XU=LPPHUHU=LPPHULQ RGHU6WDKOEHWRQEDXHULQ Studium:%DXLQJHQLHXUZHVHQ .,$

Kontakt: Hentschke Bau GmbH ZeppelinstraÃ&#x;e 15 | 02625 Bautzen Ansprechpartnerin: Alin Schulze 7 VFKXO]HDOLQ#KHQWVFKNHEDXGH ZZZKHQWVFKNHEDXGHDXVELOGXQJ

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

71


Heytex Neugersdorf GmbH

INFORMATION

SCHICHT UM SCHICHT WELTSPITZE Die Heytex Neugersdorf GmbH ist Weltspitze bei beschichteten technischen Textilien. Das Unternehmen gehört zur Heytex Bramsche GmbH mit Stammsitz in Niedersachsen, die weitere Standorte in China und den USA besitzt. Die Produktpalette reicht von Materialien für Lkwund Abdeckplanen, über Partyzelte bis zu technologischen Spitzenprodukten für Biogasmembranen oder Stadionüberdachungen. Wir stellen euch drei junge Männer aus dem Neugersdorfer Unternehmen vor, das vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten bietet. MARIO BUFE gehört fast schon zum Inventar bei Heytex 1HXJHUVGRUI  IJQJ HU DOV /HKUOLQJ ]XP 7H[WLOPDVFKLnenführer an, arbeitete dann viele Jahre als Springer XQG 9RUDUEHLWHU LP 'UHL6FKLFKW6\VWHP Nun ist er selbst Ausbilder und auf der Suche nach Maschinen- und AnlagenfühUHUQ 'LH ]ZHLM¦KULJH $XVELOGXQJ LVW VHKU abwechslungsreich: â&#x20AC;&#x17E;Wir haben 13 verschiedene Arbeitsplätze in der Produktion, GLH YRQ GHQ $]XELV GXUFKODXIHQ ZHUGHQ Das reicht vom Mischen der Ansätze über die Ã&#x153;berwachung der Produktion bis zum /DFNLHUHQ YRQ 6SH]LDOSURGXNWHQæ 1DFK HUfolgreichem Abschluss entscheiden Betrieb und Azubi gemeinsam, ob ein drittes Jahr ]XP3URGXNWYHUHGOHUGUDQJHK¦QJWZLUG'LH Ausbildung unterstützt Heytex auf vielfälWLJH :HLVH 6R ZHUGHQ $UEHLWVPDWHULDOLHQ XQG $UEHLWVNOHLGXQJ JHVWHOOW 8P VLFK RSWLmal auf die Prüfung vorzubereiten, können sich die Azubis in der heiÃ&#x;en Phase aus dem $UEHLWVDOOWDJDXVNOLQNHQ 72

PHILIPP KRENZ wollte ursprüngOLFK $ELWXU PDFKHQ Am Ende der elfWHQ .ODVVH YHUOLH¡ er aber das Wirtschaftsgymnasium, weil er mit seinen eigenen Leistungen XQ]XIULHGHQZDU6HLQ9DWHUKDWWHEHUXijLFK PLW +H\WH[ ]X WXQ XQG JDE LKP GHQ 7LSS VLFKGRUWXPHLQH$XVELOGXQJ]XEHZHUEHQ Jetzt ist Philipp im dritten Ausbildungsjahr ]XP ,QGXVWULHNDXIPDQQ 6HLQH (QWVFKHLGXQJ KDW HU NHLQHQ HLQ]LJHQ 7DJ EHUHXW è+LHULVWHVVHKUIDPLOL¦U,FKZHUGHDOV$]Xbi ernst genommen, kann Verbesserungen vorschlagen und darf auch in die ProdukWLRQUHLQVFKQXSSHUQæ1DFKGHU$XVELOGXQJ ZLUG 3KLOOLS .UHQ] LP %HUHLFK /RJLVWLN XQG 'LVSRVLWLRQ ¾EHUQRPPHQ (LQH VSDQQHQGH $XIJDEHDXIGLHHUVLFKULHVLJIUHXW6FKOLH¡lich liefert das Unternehmen mit seinen 60 0LWDUEHLWHUQ LQ GLH JDQ]H :HOW $XV GHQ VSH]LHOO EHVFKLFKWHWHQ 7H[WLOLHQ HQWVWHKHQ Gewächshäuser, Hallendächer, Lkw-Planen RGHUDXFKDXIEODVEDUH6XUIEUHWWHU

Ausbildungsberufe: IndustriekaufPDQQIUDX0DVFKLQHQXQG$QODJHQ I¾KUHULQá7H[WLO3URGXNWLRQVPHFKD QLNHULQá7H[WLO3URGXNWYHUHGOHULQá 7H[WLO Studium:,QQRYDWLYH7H[WLOLHQ %DFKHlor of Engineering) Kontakt: Heytex Neugersdorf GmbH NordstraÃ&#x;e 2 02727 Ebersbach-Neugersdorf Ansprechpartner: Mario Bufe 7 PDULREXIH#KH\WH[FRP ZZZKH\WH[FRP

JONATHAN HORN hat sich schon in verschiedenen Bereichen ausprobiert, unter anderem als Bäcker XQG .RPPXQLNDtionselektroniker DXI 0RQWDJH 2KQH abgeschlossene Ausbildung war ihm die ZuNXQIW DEHU ]X XQVLFKHU $OVR VWDUWHW HU EHL Heytex noch einmal neu und lernt MaschiQHQXQG$QODJHQI¾KUHU7H[WLO'DVVHUPLW seinen 23 Jahren schon deutlich älter als die meisten anderen Azubis im ersten Lehrjahr ist, sieht sein Ausbilder Mario Bufe als Vorteil: â&#x20AC;&#x17E;Jonathan weiÃ&#x;, was er will, bringt die Q¸WLJH5HLIHPLWXQG]HLJWJXWH/HLVWXQJHQæ Der junge Mann aus Neusalza-Spremberg ist ebenfalls zufrieden und freut sich, dass HUEHL+H\WH[YRPHUVWHQ7DJDQJXWDXIJHQRPPHQZXUGH,PHUVWHQ$XVELOGXQJVMDKU durchläuft er alle Arbeitsplätze in der ProGXNWLRQ %HVRQGHUV JHI¦OOW LKP GLH )HUWLJwarenschau, wo nach der Beschichtung die :DUHQ NRQWUROOLHUW XQG DXI .XQGHQZXQVFK ]XJHVFKQLWWHQZHUGHQ

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Benno Henke ist Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker im zweiten Lehrjahr.

Nico Schnür und Tom von der Heydt, Auszubildende zum Holzbearbeitungsmechaniker im dritten und zweiten Lehrjahr.

Holzindustrie Schweighofer GmbH

TRADITION TRIFFT INNOVATION Bei der Holzindustrie Schweighofer GmbH IJQGHW PDQ HLQH VSDQQHQGH .RPELQDWLRQ DXV PRGHUQHU 7HFKQRORJLH (UIDKUXQJ XQG %HJHLVWHUXQJ I¾U $UEHLW +RO] XQG 0HQVFK Seit mehr als vier Jahrhunderten ist die Familie Schweighofer eng mit der HolzYHUDUEHLWXQJ YHUEXQGHQ 'D]X VWUHEW GDV Unternehmen weiter nach innovativen LöVXQJHQ XQG QHXHQ 0¦UNWHQ +RO]SURGXNWH von Schweighofer sind bereits in rund 70 /¦QGHUQ JHIUDJW 0LW GHU]HLW NQDSS  Mitarbeitern an sechs verschiedenen Produktionsstandorten ist die Holzindustrie Schweighofer führend im Bereich der HolzYHUDUEHLWXQJ 6HLW 2NWREHU  JHK¸UW DXFK GDV 6¦JHZHUN LQ .RGHUVGRUI ]XU 8QWHUQHKPHQVJUXSSH Das Unternehmen setzt vor allem auf guWHQ XQG NRPSHWHQWHQ 1DFKZXFKV 'LH MXQgen Menschen erwartet eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche AusELOGXQJ LP 8QWHUQHKPHQ 'LH SHUV¸QOLFKH

und individuelle Betreuung und Förderung der Auszubildenden von Seiten des Unternehmens nimmt dabei einen hohen 6WHOOHQZHUW HLQ %HL 6FKZHLJKRIHU IJQGHQ alle Nachwuchskräfte einen erfolgreichen Berufseinstieg, denn auch nach der AusbilGXQJ JHKW HV LP 8QWHUQHKPHQ ZHLWHU 1HEHQ HLQHU LQWHUHVVDQWHQ 7¦WLJNHLW HUZDUWHQ die Jungfacharbeiter vielseitige WeiterbilGXQJVP¸JOLFKNHLWHQ (LQH $XVELOGXQJ EHL der Holzindustrie Schweighofer GmbH ist also ein wichtiger Schritt in die richtige 5LFKWXQJ BENNO HENKE ist Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker LP ]ZHLWHQ /HKUMDKU 7HFKQLN XQG )DKUzeuge begeisterten Benno schon immer und er wollte gern einen handwerklichen %HUXI HUOHUQHQ è'LH $XVELOGXQJ LVW YLHOI¦OWLJ XQG EULQJW LPPHU $EZHFKVOXQJ 'LH Aufgaben erstrecken sich von der Wartung und Instandhaltung bis zur ReparaWXU GHV JHVDPWHQ )XKUSDUNV 'LH .ROOHJHQ kümmern sich gut um uns Azubis und wir ZHUGHQ ULFKWLJ HLQEH]RJHQ 0LU JHI¦OOW HV KLHU VHKU JXWæ PHLQW %HQQR EHJHLVWHUW Ã&#x153;ber die Berufsorientierungsinitiative â&#x20AC;&#x17E;Schau rein! â&#x20AC;&#x201C; Woche der offenen Unternehmen Sachsenâ&#x20AC;&#x153; wurde NICO SCHNÃ&#x153;R bewusst, wie vielfältig der Beruf des HolzEHDUEHLWXQJVPHFKDQLNHUV LVW 0LWWOHUZHLOH ist Nico Auszubildender zum Holzbearbeitungsmechaniker im dritten Lehrjahr und VDJW GD]X è,FK IJQGH GHQ %HUXI WRWDO WROO

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

XQG ELQ VWRO] KLHU DUEHLWHQ ]X G¾UIHQ 8QV Azubis wird viel Vertrauen und Wertschät]XQJHQWJHJHQJHEUDFKW7ROOIJQGHLFKGDVV LFKVFKRQVHKUHLJHQVW¦QGLJDUEHLWHQGDUIæ Nach einem Probepraktikum entschied sich TOM VON DER HEYDT für eine Ausbildung EHL6FKZHLJKRIHU'DPDOVZLHKHXWHJHI¦OOW ihm besonders, dass er sowohl mit den +¦QGHQDOVDXFKYLHOPLWPRGHUQHU7HFKQLN DUEHLWHW +HXWH LVW HU $XV]XELOGHQGHU ]XP Holzbearbeitungsmechaniker im zweiten Lehrjahr und meint: â&#x20AC;&#x17E;Das war genau die ULFKWLJH(QWVFKHLGXQJ%HVRQGHUVJHI¦OOWPLU dass ich abwechselnd an Maschinen arbeite und dann wieder direkt mit dem Werkstoff +RO]'DVPDFKWGLH$UEHLWVHKULQWHUHVVDQWæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá Betriebstechnik, HolzbearbeitungsPHFKDQLNHULQ,QGXVWULHPHFKDQL NHULQ/DQGXQG%DXPDVFKLQHQ PHFKDWURQLNHULQ Kontakt: Holzindustrie Schweighofer GmbH | IndustriestraÃ&#x;e 1 .RGHUVGRUI Ansprechpartnerin: Sara Schubert 7 ) VDUDVFKXEHUW#VFKZHLJKRIHUHX ZZZVFKZHLJKRIHUDW 73


Natürlich studieren! Hier, in der Oberlausitz. INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá Geräte und Systeme (in Verbindung PLWHLQHPGXDOHQ6WXGLXP .DXI PDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW

www.hszg.de I studier-hier.de Foto: Gabriel Moreno

Hochschule Zittau/Görlitz

WISSEN, WO ES LANG GEHT Die Hochschule Zittau/Görlitz baut Brücken â&#x20AC;¦

zwischen Schülern und Hochschule â&#x20AC;&#x201C; durch frühzeitige Förderung über Praktika, Schnupperkurse und praxisbezogenen UnWHUULFKWLQ/DERUDWRULHQGHU+RFKVFKXOH'LH Hochschule bildet auch in zwei Berufen aus! zwischen Studierenden und Lehrenden â&#x20AC;&#x201C; durch die intensive Arbeit in kleinen GrupSHQ HQWVWHKHQ HQJH .RQWDNWH ]X GHQ /HKUHQGHQGLHHLQH.RPPXQLNDWLRQDXINXU]HQ :HJHQ HUP¸JOLFKHQ $XI GHP *HELHW GHU Forschung gehört die Hochschule zu den erIROJUHLFKVWHQ +RFKVFKXOHQ LQ 'HXWVFKODQG Die frühzeitige Einbeziehung der Studierenden in die Lösung von Forschungsaufgaben sichert ihnen einen exzellenten Start in die EHUXijLFKH=XNXQIWXQGELHWHWDXFKGLH0¸JOLFKNHLW]XU3URPRWLRQ zwischen Studierenden und Unternehmen â&#x20AC;&#x201C; GXUFK IU¾K]HLWLJHQ .RQWDNW ]X 8QWHUQHKmen, zum Beispiel über AusbildungsverträJH LP 5DKPHQ GHV .RRSHUDWLYHQ 6WXGLXPV PLW ,QWHJULHUWHU $XVELOGXQJ .,$  3UDNWLND $EVFKOXVVDUEHLWHQ-REE¸UVH

zwischen Studium und Berufá.DUULHUHXQG :HLWHUELOGXQJVLQG]HQWUDOH7KHPHQDQGHU Hochschule, die eng mit dem Arbeitsmarkt YHUELQGHQ'D]X]¦KOHQXQWHUDQGHUHP$OOgemeinbildung, Fremdsprachen, intensive Vorbereitung der Studierenden auf ihren Berufseinstieg, Weiterbildung von angehenGHQ)DFKXQG)¾KUXQJVNU¦IWHQ über die Grenzen â&#x20AC;&#x201C; in die ganze Welt â&#x20AC;&#x201C; internationale Zusammenarbeit ist für unsere Studierenden und Lehrenden die Basis für ein erfolgreiches Studium sowie Lehre und )RUVFKXQJ =X LQVJHVDPW  +RFKVFKXOHQ LQ  /¦QGHUQ EHVWHKHQ +RFKVFKXOSDUWQHUVFKDIWHQ9RQ6¾GDIULNDELVLQGLH86$YRQ Mexiko über GroÃ&#x;britannien bis nach RussODQG XQG &KLQD +LHU EHNRPPW GHU %HJULII â&#x20AC;&#x17E;Sprungbrett in die weite Weltâ&#x20AC;&#x153; eine greifEDUH'LPHQVLRQ

Kontakt:+RFKVFKXOH=LWWDX*¸UOLW] 7KHRGRU.¸UQHU$OOHH_=LWWDX

» BESUCHEN SIE UNS BEIM INSIDERTREFF AM 2. JUNI 2018 « 74

Studium: Angewandte Naturwissenschaften (B), Automatisierung und Mechatronik (B, D)*, Betriebswirtschaft (D), Biotechnologie und angewandte Ã&#x2013;kologie (M), Elektrische Energiesysteme (B, D)*, Elektrotechnik (B â&#x20AC;&#x201C; berufsbegleitend), Energietechnik (B, M, D)*, Fachübersetzen Wirtschaft 'HXWVFK3ROQLVFK 0 +HLOS¦GDJRJLN Inclusion Studies (B), Informatik (B, M), ,QIRUPDWLRQVXQG.RPPXQLNDWLRQVmanagement (B, englisch), Integrierte Managementsysteme (M), InternatioQDOHV0DQDJHPHQW 0 .LQGKHLWVS¦GDJRJLN % .RPPXQLNDWLRQVSV\FKRORJLH % .XOWXUXQG0DQDJHPHQW %0  Management sozialen Wandels (M), Management im Gesundheitswesen (B, M), Maschinenbau (B, M, D)*, Mechatronik (M), Mechatronik â&#x20AC;&#x201C; Intelligente Systeme (B, D â&#x20AC;&#x201C; auch berufsbegleitend)*, Molekulare Biotechnologie (B), Ã&#x2013;kologie und Umweltschutz (B), Pharmazeutische Biotechnologie (M), Soziale Arbeit (B), Soziale GerontoORJLH 0áEHUXIVEHJOHLWHQG 7RXULVmusmanagement (B, M), Unternehmensführung (B â&#x20AC;&#x201C; berufsbegleitend), Wirtschaftsingenieurwesen (D), Wirtschaft und Informatik (B), Wirtschaft und Sprachen (B), Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (D) * auch als Kooperatives Studium mit integrierter Ausbildung (KIA) B Bachelor M Master D Diplom

Ansprechpartner: 7 DOOJHPHLQ

7 (Studienberatung) VWXGLQIR#KV]JGH 6WXGLHQDQJHERWH

ZZZKV]JGH_ZZZVWXGLHUKLHUGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


STUDIEREN AN DER HOCHSCHULE ZITTAU/GÃ&#x2013;RLITZ â&#x20AC;&#x201C; NATUR-, INGENIEUR-, SOZIAL- UND WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN =XP ,16,'(575())  ZHUGHQ VLFK DXI GHU $XVVWHOOXQJVij¦FKH GHU +RFKVFKXOH =LWWDX*¸UOLW] VFKZHUSXQNWP¦¡LJ GLH 0,17 XQG :LUWVFKDIWVVWXGLHQJ¦QJH SU¦VHQWLHUHQ Interessierte Schüler können sich mit der Vielfalt der Studienmöglichkeiten an der +RFKVFKXOHEHNDQQWPDFKHQ9LHOHLQWHUHVsante Disziplinen daraus können in Zittau RGHU *¸UOLW] NRPIRUWDEHO VWXGLHUW ZHUGHQ Während am Hochschulstandort Görlitz vor allem die Informatik sowie die Sozial- und Managementwissenschaften beheimatet sind, so sind dies am Hochschulstandort Zittau vor allem die Ingenieur- Natur- und :LUWVFKDIWVZLVVHQVFKDIWHQ 'HUJHPHLQVDPH0,1702%,/,7<75$,/GHU Fakultäten Elektrotechnik und Informatik, Maschinenwesen, Natur- und Umweltwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen wird zum Mitmachen und zum Wissenstest einODGHQ Testet euer Wissen und eure Fähigkeiten! Lötet Schaltungen zusammen, baut einen funktionierenden Elektromotor, steuert Ziele mit der Flugdrohne an, knobelt nach Zeichnung, fahrt mit Wasserstoff, mikroskopiert Planktonorganismen aus dem Olbersdorfer See oder stellt selbst Parfüm her. Euer Mehrwert: Nachweis über besuchte Stationen, computergestützter Studieninteressentest mit individueller Kompetenzbilanzierung (für welche Studiengänge bin ich besonders geeignet)! Am Ende erhält jeder Mitstreiter einen 7UDLO3DVV 'LH 0,17 XQG :LUWVFKDIWVIDNXOW¦WHQ ELHten das ganze Jahr über eine Vielzahl von

Foto: Peter Hennig

Aktivitäten für Schüler an, so zum Beispiel Praktika in den Laboren, Mitarbeit in ProMHNWZRFKHQXQG*DQ]7DJHV$QJHERWH 'LH LQWHUQDWLRQDOH (OHNWURWHFKQLN2O\PSLDGH I¾U 6FK¾OHU GHU .ODVVHQ ]HKQ ELV ]Z¸OI mit Schülern aus Deutschland, Polen und 7VFKHFKLHQ LVW WUDGLWLRQHOO HLQH JXWH 0¸Jlichkeit, sein Wissen im Ingenieurbereich zu WHVWHQ Ein Spezialistenlager Chemie bietet für naturwissenschaftlich Interessierte beste Möglichkeiten, sich genauer mit dieser )DFKGLV]LSOLQ]XEHVFK¦IWLJHQ

,Q *¸UOLW] RUJDQLVLHUW GLH ,QIRUPDWLN I¾U ,7 Interessierte Arbeitsgemeinschaften und )U¾KVWXGLHQ0¸JOLFKNHLWHQ %HLP :HWWEHZHUE 5RER&XS E]Z *DPH&XS N¸QQHQ ,QIRUPDWLN.HQQWQLVVH DXFK LQ èVSRUWOLFKHU )RUPæJHWHVWHWZHUGHQ In der Veranstaltungsreihe â&#x20AC;&#x17E;Studieren proELHUHQæO¦VVWVLFKGDV3URIJOGHU+RFKVFKXOH LQVHLQHUJDQ]HQ%UHLWHNHQQHQOHUQHQ Selbstverständlich ist es jederzeit möglich, sich individuell über die StudienmöglichNHLWHQ DQ GHU +RFKVFKXOH =LWWDX*¸UOLW] ]X LQIRUPLHUHQ

DER MINT-MOBILITY-TRAIL Stationen der Fakultät Elektrotechnik und Informatik:è:DVI¾KOWHLQ$XWR"æè*U¾QH:HOOHæá3URJUDPPLHUXQJHLQHU 9HUNHKUVDPSHOè0U(GLVRQDXIGHU6SXUæá:LHKHL¡ZLUGGLH:HQGHOHLQHU+DORJHQODPSH"$XIEDXHLQHV(OHNWURPRWRUVPLWHLQHP0DJQHWHLQHU%DWWHULHXQGHWZDV'UDKW$QDO\VHYRQ&RPSXWHUQHW]ZHUNHQXQG,76LFKHUKHLWM%(( á&RPSXWHUijLHJW%LHQH6PDUWSKRQHVWHXHUW$QODJH:LHQDYLJLHUWHLQ5RERWHUGXUFKGDV/DE\ULQWK"è(OHNWURVPRJæ á:DVLVWGDVXQGZRWULWWHUDXI"'HUNOHLQH/¸WNXUV Stationen der Fakultät Maschinenwesen:è0XVNHONUDIWæá'UHKPRPHQWPHVVXQJè*HLVWHVNUDIWæá.QREHOQQDFK=HLFKQXQJè:DVVHUNUDIWæá)XQNWLRQVZHLVHYRQ)UDQFLV 3HOWRQWXUELQHè3XPSVSHLFKHUNUDIWZHUNæá5DGHOQI¾U6WURP è6RQQHQNUDIWæá)DKUHQPLW:DVVHUVWRII Stationen der Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften: 0LNURVNRSLHUHQ YRQ 3ODQNWRQ2UJDQLVPHQ GHV 2OEHUVGRUIHU6HHV:HUZ¦FKVWGHQQGD"á0LNURRUJDQLVPHQ¾EHU0LNURVNRSLHXQGELRFKHPLVFKH6FKQHOOWHVWVEHVWLPPHQ +HUVWHOOXQJ XQG PLNURVNRSLVFKH $XVZHUWXQJ YRQ &KURPRVRPHQ3U¦SDUDWHQ 1DWXUVWRIIH ¾EHUDOO &KORURSK\OO([WUDNWLRQXQG3DUI¾PVHOEVWKHUVWHOOHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

75


Hörgeräte Meisterbetrieb Jens Steudler

Ã&#x153;BER DEN INSIDERTREFF ZUM TRAUMBERUF Unser Gehör ist tagtäglich nonstop im Einsatz. Ständig sind unsere Ohren auf Empfang, um uns mit Informationen aus der Umwelt zu versorgen, vor Gefahren zu warnen und die Kommunikation mit der AuÃ&#x;enwelt zu ermöglichen. Dass wir gut hören können, ist nicht selbstverständlich. Etwa 14 bis 16 Millionen Menschen in Deutschland sind schwerhörig und damit in ihrer Lebensqualität stark eingeschränkt. Ihnen helfen Hörakustiker wie der Meisterbetrieb von Jens Steudler. DURCH DEN INSIDERTREFF ZUM AUSBILDUNGSPLATZ. Lorenz ist Auszubildender zum Hörakustiker im dritten AusbildungsMDKU'HQ%HUXI+¸UDNXVWLNHUNDQQWHHUJDU QLFKW $XI GHU $XVELOGXQJVPHVVH ,16,'(575())  ZXUGH HU DXI GHQ 6WDQG YRP Hörgeräte Meisterbetrieb Jens Steudler aufmerksam und war so von dem Beruf begeistert, dass er spontan ein Praktikum

» ES IST IMMER WIEDER EINE FREUDE, WENN DIE KUNDEN WIEDER HÃ&#x2013;REN KÃ&#x2013;NNEN. «

vereinbarte und sich erfolgreich für eine $XVELOGXQJEHZDUE'LH)DV]LQDWLRQI¾UGHQ %HUXI LVW JHEOLHEHQ è,FK KDEH PLFK VFKRQ LPPHU I¾U PRGHUQH 7HFKQLN LQWHUHVVLHUW AuÃ&#x;erdem wollte ich gern mit und für MenVFKHQ DUEHLWHQ 'DV LVW GHU SHUIHNWH %HUXI I¾UPLFK'HU$UEHLWVDOOWDJLVWVRDEZHFKVOXQJVUHLFK XQG LQWHUHVVDQW :LU EHWUHXHQ .XQGHQ MHGHQ $OWHUV 'D PXVV PDQ VLFK auf die individuellen Wünsche eines jeden (LQ]HOQHQHLQVWHOOHQ$X¡HUGHPLVWPDQDOV Hörakustiker auch für Service-, Werkstattund Laborarbeiten, die Warenannahme, den AuÃ&#x;er-Haus-Dienst, Reparaturen und DGPLQLVWUDWLYH$UEHLWHQLP%¾UR]XVW¦QGLJ %HVRQGHUVIDV]LQLHUHQGLVWGLH7HFKQLNPLW GHUZLUDUEHLWHQ6RKDEHQZLU]XP%HLVSLHO 76

HLQHQ''UXFNHUI¾U2KUSDVVVW¾FNH(VLVW LPPHUZLHGHUHLQH)UHXGHZHQQGLH.XQGHQ ZLHGHUK¸UHQN¸QQHQ'DVLVW0RWLYDWLRQI¾U GHQ JDQ]HQ 7DJæ PHLQW /RUHQ] EHJHLVWHUW Hörgeräte Jens Steudler ist ein mittelVW¦QGLVFKHV 8QWHUQHKPHQ ZHOFKHV  in Görlitz gegründet wurde und mittlerZHLOH  0LWDUEHLWHU LQ YLHU )LOLDOHQ LQ *¸UOLW] 1LHVN\ /¸EDX XQG %DXW]HQ KDW Hörakustiker ist ein Handwerksberuf, welFKHU VR]LDOH .RPSHWHQ] PLW WHFKQLVFKHP )RUWVFKULWWYHUHLQWXQGVRPLWMHGHQ7DJDXIV 1HXH HLQH DEZHFKVOXQJVUHLFKH 7¦WLJNHLW ELHWHW 'HU .XQGH VWHKW EHL XQV LP 0LWWHOpunkt, sodass wir viel Mühe in den SerYLFH XQG GLH .XQGHQ]XIULHGHQKHLW VWHFNHQ 6HLW  ZLUG LP 8QWHUQHKPHQ DXVJHELOGHW %LVODQJ VFKDIIWHQ DOOH $XV]XELOGHQGHQ auf Anhieb die Gesellenprüfung, worauf ZLU VHKU VWRO] VLQG -HGHU -XQJJHVHOOH EHkam anschlieÃ&#x;end eine Festeinstellung, GD ZLU DXVELOGHQ XP ]X ¾EHUQHKPHQ Nach der erfolgreichen GesellenausbilGXQJ LVW PLW GHU .DUULHUH QRFK ODQJ QLFKW 6FKOXVV 6S¦WHU ORFNW GLH 0HLVWHUDXVELOdung und somit auch eine Stelle als Filialleiter, die Spezialisierung zum Pädakustiker oder ein Studium in Lübeck, wobei der Gesellenbrief für die Zulassung dieVHV 6WXGLXPV *UXQGYRUDXVVHW]XQJ LVW

Interesse geweckt? Wir stehen euch gern für mehr Informationen zu diesem Beruf ]XU 9HUI¾JXQJ *HUQ N¸QQW LKU DXFK EHL uns ein Praktikum absolvieren und euch einen Eindruck verschaffen: von unseUHP 8QWHUQHKPHQ XQVHUHP WROOHQ 7HDP und einem facettenreichen Beruf, der HXFK RSWLPDOH =XNXQIWVFKDQFHQ ELHWHW

INFORMATION Ausbildungsberuf:+¸UDNXVWLNHULQ Kontakt: Hörgeräte Jens Steudler 2WWR%XFKZLW]3ODW]_*¸UOLW] Ansprechpartner: Jens Steudler 7 ) LQIR#KRHUJHUDHWHVWHXGOHUGH ZZZKRHUJHUDHWHVWHXGOHUGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Hotel Tuchmacher GmbH & Co. KG

VIER-STERNE-AUSBILDUNG IM ROMANTIK HOTEL Das Romantik Hotel Tuchmacher liegt inmitten der wunderschönen Görlitzer Altstadt in einem ehemaligen Tuchmacherhaus. Es gehört zu einem Verbund von über 200 privat geführten Hotels, die einen hohen Qualitätsstandard nachweisen müssen â&#x20AC;&#x201C; den Romantik Hotels. Martin Vits, Geschäftsführer des Romantik Hotels Görlitz, beantwortet einige Fragen rund um Ausbildung und Karrierechancen in seinem Haus und der Branche insgesamt.

Herr Vits, warum sollten junge Menschen eine Ausbildung in der Hotellerie oder Gastronomie beginnen? Hotel- und Restaurantfachleute N¸QQHQ JHQDXVR ZLH .¸FKH QDFK GHU $XVELOGXQJ ¾EHUDOO DXI GHU :HOWDUEHLWHQ,P6RPPHUDP0HHUXQGLP:LQWHULQGHQ%HUJHQ:HU also insbesondere in jungen Jahren die Welt entdecken möchte, ist LQGLHVHQ%HUXIHQJXWDXIJHKREHQ+LQ]XNRPPWEHLGHQ.¸FKHQGLH 0¸JOLFKNHLWVLFKNUHDWLYEHW¦WLJHQ]XN¸QQHQDXFKVFKRQDOV$]XEL Was erwartet den Azubi im Romantik Hotel Tuchmacher? Wir sind ein Familienunternehmen mit erstklassigem Namen und einer sehr ijDFKHQ +LHUDUFKLH ,QVRIHUQ EHNRPPHQ GLH $]XELV XPIDQJUHLFKH (LQEOLFNH LQ DOOH %HUHLFKH XQVHUHV JHKREHQHQ 9LHU6WHUQH+RWHOV 'XUFKGLH.RRSHUDWLRQPLWZHLWHUHQ¾EHU5RPDQWLN+RWHOVJLEW es die Möglichkeit, auch andere Häuser und Regionen kennenzulerQHQ'DI¾UI¾KUHQZLU$]XEL$XVWDXVFKZRFKHQGXUFK1DFKGHU/HKUHELHWHQZLUHLQHQ$UEHLWVSODW]DQ(VEHVWHKWDXFKGLH0¸JOLFKNHLW VLFKZHLWHU]XTXDOLIJ]LHUHQáRE¾EHU+RWHOIDFKVFKXOHQ'XDOH+RFKschule oder Berufsakademien sowie FachKRFKVFKXOHQ RGHU %XVLQHVV 6FKRROV (LQH $XVELOGXQJLP5RPDQWLN+RWHO7XFKPDFKHU LVWDOVRK¦XIJJGHU%HJLQQHLQHUJXWIXQNWLRQLHUHQGHQ.DUULHUHLP,QXQG$XVODQG

bei den Zensuren gibt es aber kein .R.ULWHULXP 8P die Ausbildung bei uns erfolgreich zu absolvieren, müssen Leistungs- und L e r n b e re i t s c h a f t ebenso vorhanden Herzlich willkommen im Hotel Tuchmacher! sein wie vernünftiJH8PJDQJVIRUPHQGDXQVHU+DXV]XUJHKREHQHQ.ODVVH]¦KOWXQG eine anspruchsvolle Gästeklientel auch von den Auszubildenden HUVWNODVVLJHQ6HUYLFHHUZDUWHQGDUI8QGQDW¾UOLFKVLQGJXWH)UHPGsprachenkenntnisse von Vorteil, vor allem für die spätere WeiterHQWZLFNOXQJLP%HUXI

INFORMATION Ausbildungsberufe:+RWHOIDFKPDQQIUDX.RFK.¸FKLQ 5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX Kontakt:+RWHO7XFKPDFKHU*PE+ &R.* 3HWHUVWUD¡H_*¸UOLW]

Was wünschen Sie sich von Bewerbern? Mir kommt es vor allem auf die Motivation und GLH3HUV¸QOLFKNHLWGHUMXQJHQ0HQVFKHQDQ Ein Schulabschluss sollte vorhanden sein,

Ansprechpartner:0DUWLQ9LWV_7 KRWHO#WXFKPDFKHUGH_ZZZWXFKPDFKHUGH

Lara Stanslafski, Auszubildende zur Hotelfachfrau im 3. Lehrjahr Ich habe mir immer einen abwechslungsreichen Beruf gewünscht, in dem ich mit und für 0HQVFKHQDUEHLWHQGDUIXQGVWHWVLQ%HZHJXQJELQ$XIGDV+RWHO7XFKPDFKHUZXUGHLFK aufmerksam, weil ein Candle Light Dinner bei unserem Schulfest als Hauptpreis von dort JHVSRQVHUWZXUGH'DVPDFKWHPLFKQHXJLHULJXQGLFKHUIXKUGDVVHVGDVEHVWH+RWHODP 3ODW]LVW'HVKDOEEHZDUELFKPLFK6FKRQEHLP9RUVWHOOXQJVJHVSU¦FKXQGGDQQDP3UREHDUEHLWVWDJ KDW HV PLU KLHU VR JXW JHIDOOHQ $P $QIDQJ GHU $XVELOGXQJ ZXUGH LFK KHU]OLFK DXIJHQRPPHQXQGJOHLFKLQWHJULHUW:LU$]XELVVLQG7HLOGHV7HDPVZHUGHQDQHUNDQQWXQG HUKDOWHQ HLQH HUVWNODVVLJH $XVELOGXQJ 'HU 8PJDQJ PLW GHQ *¦VWHQ JHI¦OOW PLU EHVRQGHUV JXW,FKIUHXHPLFKZHQQVLHVLFKLQXQVHUHPUHQRPPLHUWHQ+DXVZRKOI¾KOHQ:HQQPHLQH )UHXQGHK¸UHQZRLFKDXVJHELOGHWZHUGHK¸UHLFKRIWHLQè:RZæ,FKELQMHGHQ7DJVWRO] KLHUDUEHLWHQ]XG¾UIHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

77


INFORMATION

IB GIS gemeinnützige GmbH Medizinische Akademie Bautzen

HEILEN. ERZIEHEN. PFLEGEN. â&#x20AC;&#x17E;Betreuen, Bilden, Brücken bauen.â&#x20AC;&#x153; Unter diesem Motto organisiert der Internationale Bund (IB) seit seiner Gründung im Jahr 1949 aktive Hilfe für Mitmenschen. 10.000 Mitarbeiter sind bundesweit in rund 700 Einrichtungen beschäftigt. Eine davon ist die IB Medizinische Akademie in Bautzen. In vier Ausbildungsberufen eröffnet sie jungen 0HQVFKHQHLQHEHUXijLFKH3HUVSHNWLYHLQGHQ%HUHLFKHQ*HVXQGKHLW 3ijHJHXQG6R]LDOHV

LEBEN BENÃ&#x2013;TIGT PFLEGE. EGAL IN WELCHEM ALTER.

Kontakt und Ansprechpartnerinnen: IB GIS gemeinnützige GmbH Medizinische Akademie Bautzen )DFKVFKXOHI¾U+HLOHU]LHKXQJVSijHJH %)6I¾U$OWHQSijHJH %)6I¾U3ijHJHKLOIH .XUW3FKDOHN6WUD¡H_%DXW]HQ %6FKPLGWXQG&5DW]NRZVNL 7 EDXW]HQ#LEPHGDNDGHPLHGH IB GIS gemeinnützige GmbH Medizinische Akademie Bautzen BFS für Ergotherapie =HSSHOLQVWUD¡H_%DXW]HQ 65LFKWHU_7 HUJREDXW]HQ#LEPHGDNDGHPLHGH

EINFACH REICH AN ABWECHSLUNG!

$OWHQSijHJHULQ'LH 0HQVFKHQ ZHUGHQ LPPHU ¦OWHU $OWHUV XQG krankheitsbedingte Beeinträchtigungen können deren SelbststänGLJNHLWHUKHEOLFKHLQVFKU¦QNHQ'LH9HUVRUJXQJKLOIHXQGSijHJHEHG¾UIWLJHU0HQVFKHQOLHJWLQGHU9HUDQWZRUWXQJXQVHUHU*HVHOOVFKDIW 3ijHJH%HJOHLWXQJXQG%HWUHXXQJVLQGDQVSUXFKVYROOH$XIJDEHQGLH IDFKOLFKHVR]LDOHXQGSHUV¸QOLFKH.RPSHWHQ]HQHUIRUGHUQ*UXQGODJHGDI¾ULVWGLHJDQ]KHLWOLFKH6LFKWZHLVHDXIGHQ0HQVFKHQ 'LH $XVELOGXQJ YHUPLWWHOW SijHJHZLVVHQVFKDIWOLFKH XQG PHGL]LQLVFKH .HQQWQLVVH VRZLH )¦KLJNHLWHQ ]XU VHOEVWVW¦QGLJHQ XQG HLJHQYHUDQWZRUWOLFKHQ 3ijHJH %HUDWXQJ XQG %HWUHXXQJ DOWHU 0HQVFKHQ XQGGHUHQ$QJHK¸ULJHQ'LHSUDNWLVFKH$XVELOGXQJHUIROJWLQVWDWLRQ¦UHQXQGDPEXODQWHQ3ijHJHHLQULFKWXQJHQ

Ergotherapeut/-in. Verfügst du über Einfühlungsvermögen? Möchtest du Menschen in ihrer Handlungsfähigkeit stärken? Ergotherapeuten haben die Aufgabe, den Einzelnen in seinen körperlichen, JHLVWLJHQXQGVR]LDOHQ)¦KLJNHLWHQ]XI¸UGHUQXQGLKPGLH7HLOKDEH LQDOOHQ%HUHLFKHQVHLQHV/HEHQV]XHUP¸JOLFKHQ'DI¾UVWHKWHLQH groÃ&#x;e Bandbreite an ergotherapeutischen Mitteln, Methoden und 9HUIDKUHQ]XU9HUI¾JXQJ Die Ausbildung ist umfassend medizinisch, sozialwissenschaftlich XQGKDQGOXQJVRULHQWLHUWDXVJHOHJW,P9RUGHUJUXQGVWHKWQHEHQGHQ IDFKOLFKHQ /HUQLQKDOWHQ DXFK GLH )¸UGHUXQJ GHU 6R]LDONRPSHWHQ] Ausbildungsbegleitend kann an den IB Hochschulen der Bachelor of 6FLHQFHHUZRUEHQZHUGHQ

SICH AUF JEMANDEN VERLASSEN KÃ&#x2013;NNEN.

MIT HELFENDEN HÃ&#x201E;NDEN ZUR SEITE STEHEN!

+HLOHU]LHKXQJVSijHJHULQ Ganzheitliches Denken ist wichtig in der $UEHLW PLW 0HQVFKHQ PLW %HKLQGHUXQJ +HLOHU]LHKXQJVSijHJHU VLQG VR]LDOS¦GDJRJLVFKHXQGSijHJHULVFKH)DFKNU¦IWHGLHLQDOOHQ%HUHLFKHQGHU%HKLQGHUWHQKLOIH(LQVDW]P¸JOLFKNHLWHQKDEHQ Sie können Menschen mit Behinderungen begleiten, beraten und SijHJHQ'DU¾EHUKLQDXVVLQGVLHLQGHU/DJHGLH3HUV¸QOLFKNHLWVHQWZLFNOXQJ%LOGXQJXQG5HKDELOLWDWLRQGLHVHU0HQVFKHQ]XI¸UGHUQ Die vielschichtige Ausbildung verknüpft sozialpädagogische und SijHJHULVFKH 6FKZHUSXQNWH 'DEHL VWHKW GLH LQGLYLGXHOOH %HJOHLtung von sozial und körperlich benachteiligten Menschen im VorGHUJUXQG 'LH SUDNWLVFKH $XVELOGXQJ HUIROJW LQ (LQULFKWXQJHQ GHU %HKLQGHUWHQKLOIH

.UDQNHQSijHJHKHOIHULQ'LH ]ZHLM¦KULJH $XVELOGXQJ ]XP .UDQNHQSijHJHKHOIHULVWHLQHDXIGHU*UXQGODJHGHU%HUXIVIDFKVFKXORUGQXQJ LP)UHLVWDDW6DFKVHQJHUHJHOWH$XVELOGXQJ Mit einem Hauptschulabschluss oder einem als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss und der gesundheitlichen Eignung kann GLHVH$XVELOGXQJDQXQVHUHU6FKXOHLPWKHRUHWLVFKHQ7HLOEHJRQQHQ ZHUGHQ 'LH SUDNWLVFKH $XVELOGXQJ HUIROJW LQ YHUVFKLHGHQHQ (LQULFKWXQJHQGHU$OWHQSijHJHXQGLQ.UDQNHQK¦XVHUQ Sie lernen während der Ausbildungszeit kranke und behinderte 0HQVFKHQ DOOHU $OWHUVJUXSSHQ HLJHQYHUDQWZRUWOLFK JUXQGSijHJHULVFK]XYHUVRUJHQXQGXQWHUVW¾W]HQ3ijHJHIDFKNU¦IWHEHLDOOHQDQIDOOHQGHQSijHJHULVFKHQ7¦WLJNHLWHQ

78

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


IB-GIS mbH Medizinische Akademie Zittau

DEN SCHMERZEN EIN ENDE BEREITEN 0LJU¦QH %DQGVFKHLEHQYRUIDOO .UHX]EDQGULVV.QLHVFKPHU]HQRGHUEORFNLHUWH:LUEHOsäule â&#x20AC;&#x201C; das sind typische Einschränkungen im Bewegungsapparat, die uns veranlasVHQHLQHQ3K\VLRWKHUDSHXWHQDXI]XVXFKHQ Dieser entwickelt auf den Patienten abgestimmte Behandlungskonzepte und führt die therapeutischen MaÃ&#x;nahmen selbstVW¦QGLJGXUFK'DEHLZHUGHQ%ORFNDGHQXQG Verhärtungen gelöst und den Schmerzen ein (QGHEHUHLWHWè(VJLEWQLFKWVZDVHVQLFKW gibtâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; dieses Motto gilt sowohl für die DiDJQRVHQ DOV DXFK I¾U GLH 3DWLHQWHQ 9RP Säugling bis zum älteren Menschen, vom Büroangestellten bis zum Spitzensportler erstreckt sich das Patientenspektrum eines 3K\VLRWKHUDSHXWHQ .OLQJWGDVVSDQQHQGI¾UGLFK"'DQQEHJLQQH bei uns eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten! 8QVHUH6FKXOHJLEWHVVHLW,PVHOEHQ *HE¦XGHEHIJQGHWVLFKXQVHUH3K\VLRWKHUD-

SLHSUD[LV 'DGXUFK KDW XQVHUH $XVELOGXQJ HLQHQ KRKHQ 3UD[LVEH]XJ 'LH èVFKXOJHOGfreieâ&#x20AC;&#x153; dreijährige Ausbildung beginnt jährOLFKLP6HSWHPEHU'HU8QWHUULFKWZLUGYRQ HUIDKUHQHQ)DFKGR]HQWHQJHVWDOWHW)¾UDOOH 6FK¾OHU VLQG 3UDNWLNXPVSO¦W]H YRUKDQGHQ Nach der Ausbildung bist du in der Lage, selbstständig Behandlungspläne zu erstellen und deine Patienten individuell zu theUDSLHUHQ'LHEHUXijLFKHQ3HUVSHNWLYHQQDFK GHU$XVELOGXQJVLQGYLHOI¦OWLJ'LH1DFKIUDge von Praxen nach neuen PhysiotherapeuWHQLVWJUR¡$EHUDXFKI¾UGLHVHOEVWVW¦QGLJH 7¦WLJNHLW LQ GHU HLJHQHQ 3UD[LV HUK¦OWVW GXHLQHRSWLPDOH*UXQGODJH Für die Ausbildung zum Physiotherapeuten solltest du einen Realschulabschluss oder HLQHQ TXDOLIJ]LHUWHQ +DXSWVFKXODEVFKOXVV PLW JXWHQ 1RWHQ KDEHQ $X¡HUGHP EHQ¸tigst du einen Nachweis für die physische XQG SV\FKLVFKH (LJQXQJ I¾U GLHVHQ %HUXI Um uns besser kennenlernen zu können,

solltest du die Möglichkeit unseres â&#x20AC;&#x17E;Schnupperunterrichtesâ&#x20AC;&#x153; oder eines â&#x20AC;&#x17E;SchnupperSUDNWLNXPVæEHLXQVQXW]HQ/HUQHXQVNHQQHQ:LUIUHXHQXQVDXIGLFK

INFORMATION Ausbildungsberuf: Staatlich DQHUNDQQWHU3K\VLRWKHUDSHXWLQ Kontakt: IB-GIS mbH Medizinische Akademie Zittau Schule und Praxis für Physiotherapie SchillerstraÃ&#x;e 7 | 02763 Zittau Ansprechpartner: Frau Hofmann und +HUU6W¸KU_7 SK\VLR]LWWDX#LEPHGDNDGHPLHGH ZZZLEPHGDNDGHPLHGH

Maria Linke, Auszubildende zur Physiotherapeutin im 2. Lehrjahr 'XUFKHLQH)UHXQGLQKDEHLFKYRQGHU6FKXOHHUIDKUHQ:¦KUHQGHLQHVHLQZ¸FKLJHQ3UDNWLNXPVLVWPHLQH(QWVFKHLGXQJI¾UGLH$XVELOGXQJ]XU3K\VLRWKHUDSHXWLQJHUHLIW%HUHLWVLPHUVWHQ/HKUMDKUDEVROYLHUWHQZLUHLQVHFKVZ¸FKLJHV3UDNWLNXPLP=LWWDXHU.UDQNHQKDXV0LUJHI¦OOWGHU.RQWDNW]XGHQ0HQVFKHQGHQHQLFKKHOIHQNDQQZLHGHU JHVXQG]XZHUGHQ:LUOHUQHQKLHUYLHO¾EHUGHQPHQVFKOLFKHQ.¸USHUHLQHJHVXQGH/HEHQVZHLVHXQGZLUNXQJVYROOHVVSRUWOLFKHV7UDLQLQJ'LHVHV:LVVHQQ¾W]WPLUDXFKSHUV¸QOLFKVHKU6SDQQHQGLVWGLH9LHOVHLWLJNHLWGHV%HUXIHV :LUN¸QQHQVS¦WHULQGHQXQWHUVFKLHGOLFKVWHQ%HUHLFKHQDUEHLWHQáPLW.LQGHUQRGHU6HQLRUHQLQHLQHU5HKDHLQHP .UDQNHQKDXVRGHULQHLQHU3UD[LV Max Wegner, Auszubildender zum Physiotherapeuten im 2. Lehrjahr %LV]XUQHXQWHQ.ODVVHKDWWHLFKNHLQH,GHHZDVLFKPDOZHUGHQZLOO,P%¾URZROOWHLFKQLFKWDUEHLWHQXQGKDQGZHUNOLFKELQLFKQLFKWEHJDEW'XUFKHLQ3UDNWLNXPKDEHLFKGHQ%HUXIGHV3K\VLRWKHUDSHXWHQNHQQHQJHOHUQWXQG PLFKI¾UGLH$XVELOGXQJHQWVFKLHGHQ%HUHLWVLPHUVWHQ/HKUMDKUKDEHLFKHUIDKUHQZLHDEZHFKVOXQJVUHLFKGLHVHU %HUXILVW'DVVXQVHUH6FKXOHHKHUNOHLQLVWIJQGHLFKJXW:LUNHQQHQXQVDOOHXQGGLH/HKUHUN¸QQHQXQVRSWLPDO XQWHUVW¾W]HQ'DVHUVWH3UDNWLNXPZDUVHKUDQVSUXFKVYROO,FKKDEHLQQHUKDOEYRQVHFKV:RFKHQXQWHUVFKLHGOLFKH )DFKEHUHLFKH LP .UDQNHQKDXV GXUFKODXIHQ 'DEHL NRQQWH LFK YLHOH QHXH (UIDKUXQJHQ VDPPHOQ 0HLQH EHUXijLFKH =XNXQIWVHKHLFKVS¦WHUHLQPDOLQHLQHU3UD[LV,UJHQGZDQQYLHOOHLFKWVRJDULQHLQHUHLJHQHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

79


IKK classic | Regionaldirektion Görlitz

SOFAS MIT SPANNENDER PERSPEKTIVE Wer die Berufsbezeichnung â&#x20AC;&#x17E;Sozialversicherungsfachangestellterâ&#x20AC;&#x153; hört oder liest, vermutet dahinter kaum einen vielseitigen %HUXI 'RFK GHU -RE LVW VSDQQHQGHU XQG abwechslungsreicher, als sein langer Name YHUPXWHQO¦VVW7¦JOLFKJLOWHVGLH3UREOHPH unserer Versicherten zu lösen und ihre Fragen zu beantworten, diese sind so vielfältig XQG LQGLYLGXHOO ZLH GLH 0HQVFKHQ VHOEVW Und so sind neben dem Fachwissen im Sozialversicherungsrecht hohes VerantworWXQJVEHZXVVWVHLQ .RPPXQLNDWLRQVI¦KLJNHLW XQG VHOEVWVW¦QGLJHV $UEHLWHQ JHIUDJW 'LH ,.. FODVVLF ELOGHW VHLW YLHOHQ -DKUHQ erfolgreich Sozialversicherungsfachangestellte (SoFa) der Fachrichtung Allgemeine .UDQNHQYHUVLFKHUXQJ DXV è6R)DVæ NO¦UHQ zum Beispiel Versicherungsverhältnisse, prüfen Ansprüche, vermitteln PräventionsmaÃ&#x;nahmen zur Gesundheitsförderung und EHUDWHQ GLH 9HUVLFKHUWHQ ]XU IJQDQ]LHOOHQ $EVLFKHUXQJXQGGHQ/HLVWXQJHQLP.UDQNKHLWV RGHU 3ijHJHIDOO 'LH GDI¾U QRWZHQGLJHQ.HQQWQLVVHXQG)¦KLJNHLWHQZHUGHQLP Rahmen der dreijährigen dualen Ausbildung HUZRUEHQ 1HEHQ GHP SUDNWLVFKHQ (LQVDW] in den sächsischen Regionaldirektionen werden die theoretischen Grundlagen in der Berufsschule in Dresden und über LehrJ¦QJH DQ GHU ,.. $NDGHPLH LQ +DJHQ YHUPLWWHOW*HHLJQHWLVWGLH$XVELOGXQJVRZRKO für Realschüler als auch für Schüler weiterI¾KUHQGHU6FKXOHQ9RUDXVVHW]XQJVLQGJXWH Noten, insbesondere in Mathematik und 'HXWVFK 'HU 1RWHQGXUFKVFKQLWW VROOWH EHL  5HDOVFKXOH E]ZEHLHLQHPZHLWHUI¾Krenden Schulabschluss bei 3,0 oder besser OLHJHQ 'LH ,.. FODVVLF LVW GLH ]ZHLWJU¸¡WH .UDQNHQNDVVHLP)UHLVWDDW6DFKVHQ%XQGHVZHLW sind rund 3,3 Millionen Menschen in der gröÃ&#x;ten Innungskrankenkasse Deutschlands YHUVLFKHUW è%HUHLWV MHW]W VXFKHQ ZLU I¾U GHQ $XVELOGXQJVVWDUW LP $XJXVW  MXQ-

ge Leute, die sich für den anspruchsvollen, aber auch sehr spannenden Beruf interessierenâ&#x20AC;&#x153;, so Beatrice Hanel, AnsprechpartneULQI¾UGLH$XVELOGXQJEHLGHU,..FODVVLFLQ 6DFKVHQ %HZHUEXQJVIULVW LVW GHU  6HSWHPEHU'LHEHUXijLFKHQ3HUVSHNWLYHQ sind bei einer erfolgreichen Ausbildung ¾EULJHQVVHKUJXW,QGHQOHW]WHQ-DKUHQHUhielt nahezu jeder der ausgebildeten Sozialversicherungsfachangestellten einen festen $UEHLWVSODW]EHLGHU,..FODVVLF

INFORMATION Ausbildungsberuf: SozialversicherungsIDFKDQJHVWHOOWHU Kontakt:,..FODVVLF Bereich Personalservice Sachsen 7DQQHQVWUD¡HE_'UHVGHQ Ansprechpartnerin: Beatrice Hanel 7 EHZHUEXQJVDFKVHQ#LNNFODVVLFGH ZZZLNNFODVVLFGH

Anne Mehnert, Auszubildende zur Sozialversicherungsfachangestellten im 2. Lehrjahr %HLGHU,..FODVVLFZXUGHLFKYRPHUVWHQ7DJDQKHU]OLFKDXIJHQRPPHQXQGHVJDENHLQH 3UREOHPHPLFKHLQ]XJOLHGHUQ0HLQH.ROOHJHQVLQGDOOHVHKUV\PSDWKLVFKXQGDXFKPLWGHQ DQGHUHQ$XV]XELOGHQGHQYHUVWHKHLFKPLFKVXSHU Das Arbeitsklima ist toll und ich bereue meine Entscheidung für eine Ausbildung als SozialYHUVLFKHUXQJVIDFKDQJHVWHOOWH EHL GHU ,.. FODVVLF NHLQ ELVVFKHQ (V LVW HLQ VHKU DEZHFKVOXQJVUHLFKHUXQGLQWHUHVVDQWHU%HUXI0DQGXUFKO¦XIWLQGHU$XVELOGXQJYLHOHYHUVFKLHGHQH 7KHPHQJHELHWHXQG6WDQGRUWH 80

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


itelligence

DEIN KARRIERESTART IN DER IT-WELT 'LH LWHOOLJHQFH JHK¸UW ]X GHQ JU¸¡WHQ ,7 'LHQVWOHLVWHUQ LQ GHU 2EHUODXVLW] 0LW GHU ,QWHJUDWLRQ GHV ,7%HUDWXQJVKDXVHV %,7 *URXS*PE+]XP-DKUHVEHJLQQVHW]W die itelligence weiter auf starkes Wachstum LQ GHU 5HJLRQ 6DFKVHQ 'DQQ DUEHLWHQ DQ den gemeinsamen Standorten in Salzenforst XQG 'UHVGHQ ¾EHU  0LWDUEHLWHU +LQ]X NRPPHQ UXQG  6WXGHQWHQ $OOH VLQG DQgehende Wirtschaftsinformatiker â&#x20AC;&#x201C; wie JuOLDQH .LHVFKQLN XQG /DUD8QGLQH 7DQGOHU Juliane erstellt aktuell bei itelligence ihre $EVFKOXVVDUEHLW ]XP %DFKHORU RI 6FLHQFH /DUD KDW LQ GHU %,7*URXS JHUDGH PLW GHP Studium angefangen und wird dieses bei LWHOOLJHQFH IRUWI¾KUHQ 'DV %$6WXGLXP LVW dual aufgebaut â&#x20AC;&#x201C; alle drei Monate gibt es einen Wechsel zwischen Berufsakademie und 3UD[LVEHWULHEè:LUN¸QQHQGDVWKHRUHWLVFKH Wissen in unserem Ausbildungsbetrieb soIRUW DQZHQGHQæ HUNO¦UW -XOLDQH .LHVFKQLN die nach einer ersten Ausbildung bereits YLHU -DKUH LQ HLQHP ,78QWHUQHKPHQ W¦WLJ ZDU

Wissensaustausch unter den Studenten: Lara-Undine Tandler (links) und Juliane Kieschnik.

6WXGHQWHQ QRFK PHKU $EZHFKVOXQJ 1XQ vereint itelligence unter einem Dach leistungsfähige Rechenzentren, Beratung, EntABWECHSLUNGSREICH UND INTERNATIwicklung, Cloud-Lösungen und umfangreiONAL. Wirtschaftsinformatiker arbeiten FKHQ6HUYLFH 6XSSRUW$X¡HUGHPSXQNWHW an der Schnittstelle zwischen InformatiGLH LWHOOLJHQFH PLW LKUHU ,QWHUQDWLRQDOLW¦W onstechnik und Betriebswirtschaft und 'DV8QWHUQHKPHQLVWDXIDOOHQ.RQWLQHQWHQ verfügen sowohl über technisches WisYHUWUHWHQXQGKDW6WDQGRUWHLQ/¦QGHUQ sen als auch über betriebswirtschaftliche -XOLDQH .LHVFKQLN ZLOO GHQQRFK GHU +HLPDW .HQQWQLVVH ,P 8QWHUQHKPHQ NRRUGLQLHUHQ treu bleiben und nach dem Studium in SalWirtschaftsinformatiker zum Beispiel die ]HQIRUVW LP 3URMHNWPDQDJHPHQW DUEHLWHQ 8PVHW]XQJYRQ3URMHNWHQ]ZLVFKHQGHQ,7 Derart konkrete Pläne hat Lara-Undine $EWHLOXQJHQXQGGHQ.XQGHQ2KQHVLHZ¾U7DQGOHUQRFKQLFKW6FKOLH¡OLFKVWHKWVLHHUVW GHQYLHOH3URMHNWHVFKHLWHUQ DP $QIDQJ GHV 6WXGLXPV 6LH KDW VLFK EHWährend des dreijährigen Studiums durchwusst für Wirtschaftsinformatik entschielaufen die Studenten bei itelligence alle den, weil es breiter gefächert ist als ein ,7$EWHLOXQJHQ XP HLQHQ XPIDVVHQGHQ UHLQHV ,QIRUPDWLN6WXGLXP 'HQ 3UD[LVEH(LQEOLFN LQ GDV 8QWHUQHKPHQ ]X HUKDOWHQ WULHE %,7*URXS HPSIDKO LKU HLQ %HNDQQWHU 0LW GHU ,QWHJUDWLRQ GHU %,7*URXS LQ GLH der selbst viele Jahre für das Unternehmen itelligence bietet das Unternehmen seinen W¦WLJZDU(UYHUVSUDFKQLFKW]XYLHO/DUDLVW EHJHLVWHUW è7ROOHV 7HDP WROOH %HWUHXXQJWROOH$XIJDEHQ Ich durfte im ersten Semester in die Entwicklungsabteilung reinschnuppern, habe viel über die Abläufe gelernt und sammle bereits Erfahrungen in der Das innovative Rechenzentrum der itelligence in Bautzen ,7%HUDWXQJ 1XQ Copyright: itelligence AG / Jürgen Matschi freue ich mich auf Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

GLHZHLWHUH6WXGLHQ]HLWEHLLWHOOLJHQFHæ:HU sich unter dem Dach der itelligence zum Wirtschaftsinformatiker ausbilden lassen möchte, braucht gute Noten in den zentralen und naturwissenschaftlichen Fächern wie Deutsch, Mathematik und Informatik VRZLH JXWH (QJOLVFKNHQQWQLVVH %HVRQGHUV wichtig sind zudem Lernbereitschaft, MotiYDWLRQXQG/HLGHQVFKDIW(UVWH(UIDKUXQJHQ PLWGHU,7VLQGYRQ9RUWHLODEHUNHLQ0XVV Die Bewerber können sich entscheiden, ob sie das duale Studium in Bautzen oder DresGHQDEVROYLHUHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe (voraussichtlich ab 2018):)DFKLQIRUPDWLNHULQá$QZHQ GXQJVHQWZLFNOXQJ)DFKLQIRUPDWLNHULQ â&#x20AC;&#x201C; Systemintegration Studium: Wirtschaftsinformatik (BA Bautzen und Dresden) Alternativen: Schülerpraktika Kontakt:LWHOOLJHQFH_LWHOOLJHQFH2XWsourcing & Services GmbH Philipp-Reis-StraÃ&#x;e 2 | 02625 Bautzen Ansprechpartnerin:-RVHSKLQH.U¾JHU 7 KRVWLQJFDUHHUV#LWHOOLJHQFHGH ZZZLWHOOLJHQFHJURXSFRP 81


JJ â&#x20AC;&#x201C; Bikes

KOMPROMISSLOS UND INNOVATIV FÃ&#x153;R INDIVIDUALITÃ&#x201E;T BEIM RADFAHREN Wer leidenschaftlich gern mit dem Fahrrad unterwegs ist und dabei auch vor schwierigen Strecken und sportlichen Herausforderungen nicht zurückschreckt, wird wissen: Ein Fahrrad ist mehr als nur zwei Räder und HLQH .HWWH 'LH $EVWLPPXQJ GHU HLQ]HOQHQ .RPSRQHQWHQDXIGLHHLJHQHQN¸USHUOLFKHQ Gegebenheiten und die Streckenverhältnisse sind ausschlaggebend für FahrspaÃ&#x; und VSRUWOLFKHQ(UIROJ 5DGVSRUWOHU XQG 7ULDWKOHW -HQV -DQNRZski aus Zittau hat in seiner aktiven Leistungssportphase herausgefunden, wie das SHUIHNWH )DKUUDG DXIJHEDXW VHLQ PXVV $OV Inhaber von JJ â&#x20AC;&#x201C; Bikes gibt er diese ErfahUXQJHQVHLWDQVHLQH.XQGHQLQ=LWWDX ZHLWHU ,Q VHLQHP *HVFK¦IW LP =HQWUXP VLchert er gemeinsam mit seinem Mitarbeiter den Verkauf und den Service von ZweiräGHUQDOOHU$UWDE Fahrräder können so aufgebaut werden, dass sie perfekt zum Fahrer und dessen VSRUWOLFKHQ$QVSUXFKSDVVHQ(QWVSUHFKHQG GHQ.¸USHUPD¡HQGHV6SRUWOHUVZHUGHQGLH )DKUU¦GHUGLUHNWLQ=LWWDXPRQWLHUW'DVHUfordert sowohl geschickte Hände als auch 82

umfangreiche Erfahrungen und spezielOHV )DFKZLVVHQ -HQV -DQNRZVNL NHQQW GLH Anforderungen der Athleten aus eigener (UIDKUXQJ è'DV 6SDQQHQGVWH I¾U PLFK LVW wenn wir ein Fahrrad nach den Wünschen GHV.XQGHQNRPSOHWW]XVDPPHQVWHOOHQXQG PRQWLHUHQN¸QQHQæ Der Stellenwert des Fahrrades hat sich ver¦QGHUW(VLVW]XQHKPHQGHLQ/LIHVW\OH3URdukt, dass die Lebenseinstellung des FahUHUVGHPRQVWULHUW1HEHQGHU$QSDVVXQJDQ die persönlichen Anforderungen spielt auch GLH$XVVWDWWXQJHLQHZDFKVHQGH5ROOHè:LU EDXHQLQGLYLGXHOOH7UDXPELNHVLQGLYLGXHOOH Laufradsätze, machen Positionsoptimierungen sowie sämtliche Werkstattleistungen UXQG XPV 5DG XQG JHEHQ XQVHUHQ .XQGHQ die Möglichkeit, zahlreiche Produkte zu tesWHQæEHULFKWHW-DQNRZVNL Das Fahrrad der Zukunft wird zunehmend mit (OHNWURQLNDXVJHVWDWWHWVHLQ*36'LHEVWDKOsicherungen, Displays, beleuchtete Elemente XQGYLHOHVPHKUZHUGHQ(LQ]XJKDOWHQ$XFK GLH(%LNHVHQWZLFNHOQVLFKVWDUNZHLWHU'Drauf müssen sich die Servicebetriebe bereits KHXWHHLQVWHOOHQ'HU%HUXIGHV=ZHLUDGPH-

chatronikers gehört also keineswegs zum DOWHQ (LVHQ 6WHWLJH ,QQRYDWLRQHQ EHL 0DWHULDOLHQ %DXWHLOHQ XQG HOHNWURQLVFKHQ .RPSRQHQWHQ PDFKHQ GLH 7¦WLJNHLW DEZHFKVOXQJVUHLFKXQGVSDQQHQG:HUGLHVHQ%HUXI erlernen möchte, sollte selbst aktiver und EHJHLVWHUWHU5DGIDKUHUVHLQ+DQGZHUNOLFKHV Geschick und technisches Verständnis sind HEHQVRZLFKWLJ=ZHLUDGPHFKDWURQLNHUP¾VVHQVRZRKONU¦IWLJ]XSDFNHQDOVDXFKIJOLJUDQ XQGJHGXOGLJDUEHLWHQN¸QQHQ

INFORMATION Ausbildungsberuf: ZweiradmechatroQLNHULQ Kontakt: JJ â&#x20AC;&#x201C; Bikes Reichenberger StraÃ&#x;e 56 02763 Zittau Ansprechpartner: Jens Jankowski 7 VHUYLFH#MMELNHVGH ZZZMMELNHVGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. | Kreisverband GĂśrlitz

DIE JOHANNITER â&#x20AC;&#x201C; AUS LIEBE ZUM LEBEN INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSIOHJHULQ .DXIPDQQIUDXĂĄ%žURPDQDJHPHQW %HZHUEXQJVVFKOXVVIžU.DXIOHXWH 

Alternativen: Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kontakt:-RKDQQLWHU8QIDOO+LOIHH9 .UHLVYHUEDQG*¸UOLW] /LQGHQZHJ_*UR¡VFK¸QDX Ansprechpartnerin:6DELQH7DVFKRZVN\ 7 VDELQHWDVFKRZVN\#MRKDQQLWHUGH ZZZMRKDQQLWHUGHVDFKVHQ 'LH -RKDQQLWHU 8QIDOO+LOIH H 9 .UHLVYHUband Görlitz steht für mehr als nur BlauOLFKW XQG (UVWH+LOIH.XUVH :LU EHWUHLEHQ LP /DQGNUHLV *¸UOLW] YLHU .LQGHUWDJHVVW¦Wten, betreuen ältere Menschen zu Hause in sechs verschiedenen Sozialstationen oder LPEHWUHXWHQ:RKQHQ:LUOLHIHUQ(VVHQDXI Rädern und geben Sicherheit mit unserem +DXVQRWUXI 8QVHUHQ 1DFKZXFKV PDFKHQ ZLULQ-XJHQGJUXSSHQIJW

Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in GroĂ&#x;schĂśnau, von hier aus werden alle Aktivitäten des Verbandes gesteuert und organiVLHUW:LUEHVFKÂŚIWLJHQFLUFD0LWDUEHLWHU XQGžEHUHKUHQDPWOLFK(QJDJLHUWH 'LH -RKDQQLWHU 8QIDOO+LOIH H 9 .UHLVYHUEDQG*¸UOLW]EHVWHKWVHLW-DKUHQ%HLXQV kĂśnnen Interessierte sowohl das freiwillige soziale Jahr als auch den BundesfreiwilliJHQGLHQVWDEVROYLHUHQ

AusbildungsvergĂźtung (Altenpflege): /HKUMDKUÄ? /HKUMDKUÄ? /HKUMDKUÄ?

Ein gutes Arbeitsklima und die Anerkennung der täglichen Verdienste unserer Mitarbeiter stehen bei uns nicht nur auf dem 3DSLHUVRQGHUQZHUGHQ7DJIžU7DJJHOHEW

&KULVWLQ'RQDWK$XV]XELOGHQGH]XU$OWHQSÄłHJHULQLP/HKUMDKU &KULVWLQ KDW LKUHQ EHUXÄłLFKHQ :HUGHJDQJ DOV 9HUNÂŚXIHULQ LP (LQ]HOKDQGHO EHJRQQHQ ,UJHQGZLHLVWVLHèGDUHLQJHVWROSHUWĂŚDEHUQLFKWJOžFNOLFKJHZRUGHQ6LHHQWVFKLHGVLFKGHQ %XQGHVIUHLZLOOLJHQGLHQVW]XOHLVWHQXQGNDPVR]XGHQ-RKDQQLWHUQ8QGVLHLVWJHEOLHEHQ6LHHQJDJLHUWHVLFKLP(KUHQDPWXQGZDJWHDOV3ÄłHJHKHOIHULQHLQHQè7HVWODXIĂŚEHYRUVLH VLFKIžUGLH$XVELOGXQJ]XU$OWHQSÄłHJHULQHQWVFKLHG&KULVWLQLVW-DKUHYHUKHLUDWHWXQG KDW]ZHL.LQGHU'LH(QWVFKHLGXQJLQGHQ3ÄłHJHEHUHLFK]XZHFKVHOQIJHOLKUQLFKWVFKZHU â&#x20AC;&#x17E;Bei den Johannitern stimmt das Gesamtpaket: Mit meiner Arbeit kann ich Menschen helfen, VLHXQWHUVWžW]HQXQGLFKGDUILQHLQHPWROOHQ$UEHLWVNOLPDDUEHLWHQĂŚ'DV9HUVWÂŚQGQLVXQG GLH5žFNVLFKWQDKPHVSLHOHQKLHUQLFKWQXULQGHUHLJHQWOLFKHQ$UEHLWHLQH5ROOH'DV/HLWELOG è$XV/LHEH]XP/HEHQĂŚZLUGDXFKLPNROOHJLDOHQ0LWHLQDQGHUJHOHEW(VZLUGJHVFKDXWZHU LQZHOFKHV7HDPSDVVWXQGEHL3UREOHPHQĂĄZHQQHVGLHPDOJHEHQVROOWHĂĄZLUGPLWHLQDQGHUJHUHGHWXQGJHPHLQVDPQDFK/¸VXQJHQJHVXFKW:HPGLH0HQVFKHQXQGGLH$UEHLWPLW LKQHQDP+HU]HQOLHJHQGHUIJQGHWEHLGHQ-RKDQQLWHUQLQ*URÂĄVFK¸QDXHLQHVHKUIDPLOLÂŚUH YHUVWÂŚQGQLVYROOHEHUXÄłLFKH+HLPDW Die Voraussetzungen, um diesen Beruf zu erlernen: â&#x20AC;&#x17E;Man sollte Interesse an den Menschen KDEHQNRPPXQLNDWLYVHLQIUHXQGOLFKVHLQDEHUDXFKžEHUHWZDV2UJDQLVDWLRQVWDOHQWYHUIžJHQĂŚ'LHVH(LJHQVFKDIWHQVLQGLQGHUKHXWLJHQ=HLWH[WUHPZLFKWLJ &KULVWLQKRIIWGDVVVLHQDFKGHU$XVELOGXQJEHLGHQ-RKDQQLWHUQEOHLEHQNDQQ6LHIžKOWVLFKKLHU]X+DXVHDQJHNRPPHQ'LH&KDQFHIžUHLQHÂ&#x17E;EHUQDKPHVWHKWJXW'LH-RKDQQLWHUELOGHQIžUGHQ(LJHQEHGDUIDXV8QGLQ&KULVWLQV)DOO VFKDXHQVLHVFKRQDXIHLQHODQJHVHKUJXWEHZÂŚKUWH=XVDPPHQDUEHLW]XUžFN'DIÂŚOOWQDFKHUIROJUHLFKDEJHVFKORVVHQHU$XVELOGXQJGLH(QWVFKHLGXQJGHUÂ&#x17E;EHUQDKPHQLFKWVFKZHU Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

83


Johnson Drehtechnik GmbH

PRÃ&#x201E;ZISION AUF HÃ&#x2013;CHSTEM NIVEAU Die Johnson Drehtechnik GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Verbindungsteilen, Ã&#x153;berwurfmuttern, Sechskantmuttern, Verschlussschrauben, Hohlschrauben und ¦KQOLFKHVVSH]LDOLVLHUWKDW9HUZHQGXQJIJQGHQGLHVH$UWLNHOLQVEHVRQGHUHLQ1XW]IDKU]HXJHQDEHUDXFKLQ den Bereichen Sanitär, Hydraulik, Antriebstechnik und vielem mehr. Mit aktuell 58 Mitarbeitern und fünf Auszubildenden werden am Standort Zittau Präzisionsdrehteile auf modernen CNC gesteuerten Drehautomaten und kurvengesteuerten Sechsspindelautomaten gefertigt. Für den optimalen Einsatz des Maschinenparks steht ein kompetenter und motivierter Mitarbeiterstamm zur Verfügung, der die exakte Erfüllung der Kundenwünsche garantiert. (LQHU GLHVHU 0LWDUEHLWHU LVW +HUU *U¾QHUW Sein Weg bei Johnson begann im Jahr 2002, DOVHUKLHUVHLQ6FKXOSUDNWLNXPDEVROYLHUWH Danach kam er wieder: zur Ferienarbeit und 2004, als er seinen Realschulabschluss in GHU7DVFKHKDWWHPLWVHLQHU%HZHUEXQJI¾U GLH $XVELOGXQJ ]XP =HUVSDQHU /HLGHU ZDren die beiden Ausbildungsstellen zu dem =HLWSXQNWEHUHLWVEHVHW]W Da er aber unbedingt seine Lehre bei Johnson Drehtechnik machen wollte, lies er sich hier auf die Warteliste für das darauffolgende Jahr setzen und startete erst einmal in HLQ%HUXIVYRUEHUHLWXQJVMDKU  EHJDQQ GDQQ HQGOLFK GHU EHUXijLFKH Werdegang mit dem Start der Ausbildung ]XP =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHU ,P HUVWHQ Lehrjahr standen die Azubis allerdings nicht JOHLFK DQ GHQ UHL]YROOHQ 0DVFKLQHQ +HUU Grünert lernte den Beruf von der Pike auf, sprich: er verbrachte seine Arbeitsstunden in der Nachbearbeitung und lernte am fertigen Endstück, was genau zu beachten ist, wenn man später die technischen AnlaJHQ EHGLHQW è'DV ist auch heute noch VRæ HUNO¦UW HU -H mehr Arbeitsstunden er hinter sich brachte, umso mehr interessierte er sich 84

I¾UGHQ%HUXI8QGDOVHVVRZHLWZDUIDV]Lnierte ihn der Umgang mit den computergeVWHXHUWHQ0DVFKLQHQ  QDFK HUIROJUHLFKHU %HHQGLJXQJ GHU Ausbildung, arbeitete er als Programmierer E]Z (LQULFKWHU ,Q LKP EURGHOWH DEHU GHU +XQJHUDXIPHKULQYHVWLHUWHVHLQ$Ubeitgeber in einen neuen CNC-Mehrspindler â&#x20AC;&#x201C; eine neue Herausforderung für Herrn GrüQHUW 'XUFK VHLQHQ (KUJHL] XQG VHLQH HUVWklassige Arbeit durfte er sich auf diese MaVFKLQH HLQDUEHLWHQ 'RFK DXFK GDV UHLFKWH LKPQLFKWDQ:LVVHQXQG.¸QQHQè'DPXVV noch mehr gehenâ&#x20AC;&#x153;, dachte der wissbegieriJH )DFKDUEHLWHU 1DFK HLQHP ,QKDEHUZHFKsel kam es zu einer Umstrukturierung im 8QWHUQHKPHQ+HUU*U¾QHUWZXUGH6FKLFKWOHLWHU (U PHUNWH VFKQHOO GDVV LKP GDV %Htreuen der Azubis SpaÃ&#x; machte und so lag der nächste Schritt nah: der Ausbilderschein PXVVWH KHU ,Q HLQHP ]ZHLZ¸FKLJHQ /HKUJDQJZXUGHGLHVHUPLWZHLWHUHQGUHL.ROOHJHQKDUWHUDUEHLWHW Der Impuls für den darauffolgenden Schritt DXIGHU.DUULHUHOHLWHUNDPYRQGHPGDPDOV neuen Geschäftsführer Herrn Fritz: der Meisterlehrgang sollte es sein, berufsbeJOHLWHQG 8QG GHQ KDW +HUU *U¾QHUW á QDFK einer sehr arbeits- und lernintensiven Zeit á QXQ DXFK LQ GHU 7DVFKH è)UHL]HLW JDE HV LQ GHQ -DKUHQ NDXP ,FK ELQ QRUPDO PHLQH Schichten arbeiten gegangen und zusätzlich Mittwoch, Freitag und Samstag in die Schule QDFK =LWWDX -HW]W NHKUW HUVWPDO HLQ ZHQLJ 5XKHHLQ,FKZLOOGDV:LVVHQDQZHQGHQæ

+HXWHVLW]W+HUU*U¾QHUWPLWDP7LVFKZHQQ es um die Geschicke und die Zukunft von -RKQVRQ 'UHKWHFKQLN JHKW (U GDUI VHLQH Ideen einbringen, wird bei Einwänden erK¸UWè+LHU]¦KOWPHLQH0HLQXQJ,FKEHNRPme Einblicke, warum manche Entscheidungen getroffen werden müssen und warum QLFKWæ(UI¾KOWVLFKVLFKWEDUZRKOLQVHLQHP -RE 'HU 8PJDQJ PLW .ROOHJHQ XQG $]XELV LVW locker, aber sehr respektvoll â&#x20AC;&#x201C; in alle RichWXQJHQè%HL-RKQVRQ'UHKWHFKQLNZLUGVLFK JHJHQVHLWLJ JHKROIHQ (LQ IXQNWLRQLHUHQGHV Miteinander hat hier den gleichen Stellenwert, wie verantwortungsvolles, fehlerfreiHV$UEHLWHQæ

INFORMATION Ausbildungsberuf: ZerspanungsPHFKDQLNHULQ Kontakt: Johnson Drehtechnik GmbH 2EHUVHLIHUVGRUIHU6WUD¡H_=LWWDX Ansprechpartnerin: Dagmar Mende 7 GDJPDUPHQGH#MRKQVRQ]LWWDXGH ZZZMRKQVRQ]LWWDXGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Jokey Plastik Sohland GmbH

JOKEY SETZT TRENDS â&#x20AC;&#x201C; MIT INNOVATIVEN VERPACKUNGEN UND BADMÃ&#x2013;BELN 2EVFKDUIHU%DXW]vQHU6HQINQDFNLJH6SUHHwaldgurken oder feinste Marmelade â&#x20AC;&#x201C; Jokey entwickelt und produziert die optisch ansprechende und funktionale Hülle für diese 3URGXNWH'HU.XQVWVWRIIVSH]LDOLVWPLW¾EHU  0LWDUEHLWHUQ LVW HXURSDZHLW HLQHU GHUI¾KUHQGHQ+HUVWHOOHUI¾U.XQVWVWRIIYHU SDFNXQJHQ PLW +DXSWVLW] LP 2EHUEHUJLVFKHQ :LSSHUI¾UWK 1RUGUKHLQ:HVWIDOHQ  und 15 Produktionsstätten in Deutschland, )UDQNUHLFK 3ROHQ GHU 7¾UNHL 7VFKHFKLHQ $OJHULHQ .DQDGD :HL¡UXVVODQG Â&#x2020;J\SWHQ Serbien, Russland und seit 2017 auch in 6SDQLHQ 9HUWULHEVQLHGHUODVVXQJHQ JLEW HV DXIDOOHQ.RQWLQHQWHQÂ&#x17E;EHUMXQJH0HQ-

VFKHQ EHIJQGHQ VLFK LQ GHQ XQWHUVFKLHGlichsten technischen und kaufmännischen %HUXIVELOGHUQEHL-RNH\LQ$XVELOGXQJ$P ostsächsischen Standort in Sohland an der Spree werden zudem auch ein vielseitiges Badmöbelprogramm sowie technische .XQVWVWRIIWHLOH SURGX]LHUW XQG YHUWULHEHQ Die Entwicklung und Fertigung von Spiegelschränken für Möbelhandel und Baumärkte KDW KLHU HLQH ODQJH 7UDGLWLRQ ,Q YLHOHQ DEwechslungsreichen Berufsbildern sind 150 kompetente Mitarbeiter engagiert bei der 6DFKH GDUXQWHU  $]XELV XQG 6WXGHQWHQ %HL-RNH\IJQGHWMHGHUGLHSDVVHQGH$XVELOGXQJ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; Lagerlogistik PZ ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ0DVFKLQHQ XQG$QODJHQI¾KUHULQ7HFKQLVFKHU 3URGXNWGHVLJQHULQ9HUIDKUHQVPHFKD QLNHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXNWHFKQLN:HUN]HXJPHFKDQLNHULQ Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (BA, Diplom) Kontakt: Jokey Plastik Sohland GmbH IndustriestraÃ&#x;e 4 6RKODQGDQGHU6SUHH Ansprechpartner: Armin Schönfeld 7 NDUULHUH#MRNH\FRP_ZZZMRNH\FRP

Markus Lorenz, duales Studium zum Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH) und Werkzeugmechaniker %HLHLQHP7DJGHURIIHQHQ7¾ULP32/<6$;%LOGXQJV]HQWUXPLQ%DXW]HQKDEHLFKYRQGHU 0¸JOLFKNHLW HUIDKUHQ 6WXGLXP XQG %HUXIVDXVELOGXQJ JOHLFK]HLWLJ DEVROYLHUHQ ]X N¸QQHQ $OV$XVELOGXQJVEHWULHEI¾UGLHVHVGXDOH6WXGLXPZXUGHDXFK-RNH\JHQDQQW%HLP3UREH arbeiten konnte ich das Unternehmen näher kennenlernen und im August 2012 mit der $XVELOGXQJEHJLQQHQ Los ging es erst einmal mit den Grundlagen der Metallbearbeitung, also feilen, bohren, GeZLQGHVFKQHLGHQXQGGUHKHQ%HL]HLWHQKDEHQZLUJHOHUQWGDVV2UGQXQJXQG6DXEHUNHLWDP $UEHLWVSODW]DEVROXWZLFKWLJVLQG:HQQZLU:HUN]HXJH]HUOHJHQP¾VVHQ]XP6FKOXVVDXFK DOOH7HLOHZLHGHU]XVDPPHQJHEDXWZHUGHQ$X¡HUGHPLVWDEVROXWH3U¦]LVLRQJHIRUGHUW:LU P¾VVHQDXIHLQHQ+XQGHUWVWHO0LOOLPHWHUJHQDXDUEHLWHQ'DYRQK¦QJWGLH4XDOLW¦WXQVHUHU 3URGXNWH DE 'LHVHU 9HUDQWZRUWXQJ W¦JOLFK JHUHFKW ]X ZHUGHQ LVW HFKW DQVSUXFKVYROO (V PDFKWPLFKVWRO]ZHQQLFKGLHW¦JOLFKZHFKVHOQGHQ+HUDXVIRUGHUXQJHQPHLVWHUH ,QVJHVDPW  JDQ] YHUVFKLHGHQH 6SULW]JLH¡IRUPHQ LQ GHQ *HZLFKWVNODVVHQ YRQ  .LORJUDPPELV]X]Z¸OI7RQQHQZHUGHQYRQXQVSHUPDQHQWLQVWDQGJHVHW]W'DNRPPWQLH/DQJHZHLOHDXI*XWIJQGHLFKDXFKGDVVLFK$UEHLWVDEO¦XIHVHOEVWRUJDQLVLHUHQXQGGLH$XIJDEHQ VHOEVWVW¦QGLJXPVHW]HQNDQQ$XFKGDVIDPLOL¦UH.OLPDLP7HDPVRUJWGDI¾UGDVVLFKPLFK KLHUVHKUZRKOI¾KOH-HW]WP¸FKWHLFKQRFKPHLQH'LSORPDUEHLWHUIROJUHLFKDEVFKOLH¡HQXQG GDQDFKJHUQEHL-RNH\EHUXijLFKGXUFKVWDUWHQ (LQVSDQQHQGHU-RELQ)DKUUDGUHLFKZHLWHYRQ]X+DXVHHQWIHUQWáGDVZ¦UHSHUIHNW Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

85


0DQXHO)LHELJXQG-RVHIJQ+HLQULFKVLQG]ZHLYRQLQVJHVDPW$]XELVGLHGHU]HLWLP/DQGUDWVDPWLKUH$XVELOGXQJDEVROYLHUHQ

Landratsamt Görlitz

ABWECHSLUNGSREICH UND BÃ&#x153;RGERNAH Das Landratsamt Görlitz ist einer der gröÃ&#x;ten $XVELOGXQJVEHWULHEH LQ GHU 5HJLRQ $OOHLQ im September 2016 begannen sieben Auszubildende im Landratsamt ihre Ausbildung ]XP 9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHQ 'DU¾EHU hinaus erlernt ein junger Mann den Beruf des StraÃ&#x;enwärters in der StraÃ&#x;enmeisterei :HL¡ZDVVHU2/$XFKI¾U6WXGHQWHQLVWGDV /DQGUDWVDPW HLQ ZLFKWLJHU 3DUWQHU ,Q GHQ verschiedensten Ã&#x201E;mtern erlangen Studenten der Verwaltungsfachhochschule (Fachrichtung Allgemeine Verwaltung) ihre Pra[LVHUIDKUXQJHQ (WZDV VS¦WHU LP 2NWREHU 2016, begannen drei Studenten der Berufsakademie Bautzen ihr Studium im Bereich 3XEOLF 0DQDJHPHQW E]Z :LUWVFKDIWVLQIRUmatik mit dem Landkreis Görlitz als Pra[LVSDUWQHU $E 6HSWHPEHU  ZLUG GDQQ erstmalig ein Fachinformatiker seine Ausbildung im Landratsamt Görlitz beginnen XQGDEGHP$XVELOGXQJVMDKUZLUGZLH-

GHU HLQ 9HUPHVVXQJVWHFKQLNHU DXVJHELOGHW Voraussetzung für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ist mindestens ein guter Realschulabschluss oder das Abitur, gute kommunikative Fähigkeiten und ,QWHUHVVH I¾U GHQ /DQGNUHLV $XIJUXQG GHU überwiegenden Zahl von weiblichen Auszubildenden werden Bewerbungen von männOLFKHQ %HZHUEHUQ DXVGU¾FNOLFK EHJU¾¡W Peggy Schumann arbeitet im Personalamt und ist verantwortlich für die Ausbildung LP /DQGUDWVDPW *¸UOLW] 6LH NHQQW GLH 9RUurteile, dass die Arbeit in der Verwaltung DQJHEOLFK ODQJZHLOLJ VHL è'DV *HJHQWHLO LVW ULFKWLJ 6FKRQ LQ GHU $XVELOGXQJ GXUFKODXfen die Azubis alle wichtigen Ã&#x201E;mter und werden so von Anfang an systematisch und zunehmend an die Fallbearbeitung XQG (QWVFKHLGXQJVSUR]HVVH KHUDQJHI¾KUW Es bestehen gute Ã&#x153;bernahmechancen und .DUULHUHP¸JOLFKNHLWHQ LQ GHU 9HUZDOWXQJæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKLQIRUPDWLNHULQ 6WUD¡HQZ¦UWHULQ9HUPHVVXQJVWHFK QLNHULQ9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHU Studium: Allgemeine Verwaltung (gehobener Dienst) (Bachelor-Studium an der Hochschule MeiÃ&#x;en), Public Management (Bachelor-Studium an der Berufsakademie Bautzen) Kontakt: Landratsamt Görlitz Personalamt %DKQKRIVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Peggy Schumann (Ausbildungsleiterin) 7 EHZHUEXQJ#NUHLVJUGH DXVELOGXQJODQGNUHLVJU

Manuel Fiebig, Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten im 2. Lehrjahr 6FKRQVHKU]HLWLJEHVWDQGEHLPLUGHU:XQVFKVS¦WHUPDOLP%¾UR]XDUEHLWHQ'RFKPLU IHKOWHHLQHNODUH9RUVWHOOXQJZDVGDDXIPLFK]XNRPPHQN¸QQWH$OVRKDEHLFKLQGHUQHXQWHQ .ODVVH HLQHQ 3UDNWLNXPVSODW] LQ GHU %X¡JHOGVWHOOH GHV 2UGQXQJVDPWHV LQ 1LHVN\ DEVROYLHUW 'DV $UEHLWVNOLPD KDW PLU GRUW VHKU JXW JHIDOOHQ XQG PHLQ %HUXIVZXQVFK ZXUGH JHIHVWLJW,FKKDEHPLFKEHLP/DQGUDWVDPWEHZRUEHQZHLOHVHLQHUGHUJU¸¡WHQ$UEHLWJHEHU der Region ist und weil die unterschiedlichen Ã&#x201E;mter auch ein abwechslungsreiches Arbeiten YHUVSUDFKHQ ,P $XVELOGXQJVSODQ LVW IHVWJHOHJW LQ ZHOFKHQ %HUHLFKHQ GHU 9HUZDOWXQJ LFK HLQJHVHW]W ZHUGH ,Q]ZLVFKHQ ZDU LFK XQWHU DQGHUHP LP *HVXQGKHLWVDPW LP -XJHQGDPW LP%¾UJHUE¾URXQGLP$PWI¾U%UDQG.DWDVWURSKHQVFKXW]XQG5HWWXQJVZHVHQ%HVRQGHUV VSDQQHQGIJQGHLFKGLH$XIJDEHQEHLGHQHQLFKDXFKGHQGLUHNWHQ.RQWDNW]XGHQ%¾UJHUQ KDWWH%HLDOOHQ)UDJHQUXQGXPGLH$XVELOGXQJVWHKWXQVKLHULP+DXVXQVHUH$XVELOGHULQ ]XU6HLWH%LVKHULVWPLUDEHUGHU:HFKVHOYRQGHU6FKXOHLQV%HUXIVOHEHQOHLFKWJHIDOOHQ'LH $UEHLWKLHUPDFKWPLU6SD¡ 86

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


6FK¾OHUNRQQWHQVLFKLP5DKPHQYRQè6FKDXUHLQá:RFKHGHURIIHQHQ8QWHUQHKPHQæLP0¦U]YRQGHQ]DKOUHLFKHQEHUXijLFKHQ Möglichkeiten im Landratsamt Görlitz überzeugen.

â&#x20AC;&#x17E;SCHAU REINâ&#x20AC;&#x153; INS LANDRATSAMT Wenn ihr die unterschiedlichen Möglichkeiten und die Menschen im Landratsamt näher kennenlernen wollt, gibt es mehrere MöglichkeiWHQ(LQHUVHLWVN¸QQWLKUHLQ3UDNWLNXPDEVROYLHUHQDEHUDXFKEHLGHUè:RFKHGHURIIHQHQ8QWHUQHKPHQæLVW5HLQVFKQXSSHUQDXVGU¾FNOLFK HUZ¾QVFKWKDWVLFKGDV/DQGUDWVDPW]XPHUVWHQ0DODQGHUVDFKVHQZHLWHQ$NWLRQEHWHLOLJW6LW]WZHULP/DQGUDWVDPWDUEHLWHWWDWV¦FKOLFKGHQJDQ]HQ7DJQXUDP6FKUHLEWLVFK":HLWJHIHKOW9RQGHUDEZHFKVOXQJVUHLFKHQ$UEHLWLQGHU9HUZDOWXQJNRQQWHQVLFKLQGLHVHP -DKU6FK¾OHUXQGDXFKHLQLJH(OWHUQLP5DKPHQYRQè6FKDXUHLQá:RFKHGHURIIHQHQ8QWHUQHKPHQæ¾EHU]HXJHQ%HLHLQHP5XQGJDQJ GXUFKV+DXVZDUIHQGLH%HVXFKHUHLQHQ%OLFNKLQWHUGLH%¾URW¾UHQXQGNDPHQPLW0LWDUEHLWHUQXQG$]XELVLQV*HVSU¦FK(LQLJHQXW]WHQ GLHVHOWHQH*HOHJHQKHLWDP$UEHLWVSODW]YRQ/DQGUDW%HUQG/DQJH3ODW]]XQHKPHQ,P$X¡HQEHUHLFKZXUGHJUR¡H7HFKQLNDXIJHIDKUHQ Ein Feuerwehrwagen und ein Winterräumfahrzeug der StraÃ&#x;enmeisterei konnten inspiziert und sogar die neueste Blitzertechnik aus dem 2UGQXQJVDPWDXVSURELHUWZHUGHQ'LH-XJHQGOLFKHQJLQJHQPLWGHUÂ&#x17E;EHU]HXJXQJQDFK+DXVHGDVVGLH$UEHLWLP$PWJDUQLFKWVRWURFNHQ LVWZLHJHUQEHKDXSWHWZLUG8QGHVGHXWOLFKPHKU(LQVDW]IHOGHUJLEWDOVGHQ6FKUHLEWLVFK:HQQDXFKLKU,QWHUHVVHKDEWXQGKLQWHUGLH7¾UHQ GHV/DQGUDWVDPWVVFKDXHQP¸FKWHWGDQQVHLGLKUKHU]OLFKZLOONRPPHQ8QVHUH7¾UHQVWHKHQRIIHQ DER TERMIN FÃ&#x153;R â&#x20AC;&#x17E;SCHAU REINâ&#x20AC;&#x153; 2018 STEHT SCHON FEST: 12.-17. MÃ&#x201E;RZ (ANMELDUNGEN AB JANUAR 2018 UNTER WWW.BILDUNGSMARKT-SACHSEN.DE).

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

87


Fotos: © JOBSTARTER / Fotograf: Thilo Schoch Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung mbH

KUNSTSTOFFTEILE MIT SYSTEM Lakowa ist ein spezialisierter Anbieter von .XQVWVWRIIWHLOHQ I¾U 6FKLHQHQIDKU]HXJH .UDQNHQZDJHQ 6SH]LDOIDKU]HXJH /DQG und Baumaschinen sowie Produzenten von 0HGL]LQ XQG *HU¦WHWHFKQLN :LU DUEHLWHQ an zwei Standorten in Deutschland und beOLHIHUQ GLH LQWHUQDWLRQDOH .XQGVFKDIW PLW

» JEDER EINZELNE MITARBEITER WIRD ERNST GENOMMEN â&#x20AC;¦ « komplexen Bauteilen für den Innen- und $X¡HQEHUHLFK 'HU 1DPH /DNRZD VWHKW I¾U Entwicklungspartner und Systemlieferant, das heiÃ&#x;t, wir entwickeln Produkte mit EiJHQVFKDIWHQ GLH XQVHUHQ .XQGHQ GLUHNWH wirtschaftliche und technologische VorteiOH YHUVFKDIIHQ 'D]X ]¦KOHQ ]XP %HLVSLHO Brandschutzeigenschaften, Leichtbauweise XQG GLH HIIJ]LHQWH 0RQWDJH GHU %DXWHLOH EHLP.XQGHQ Jährlich erwirtschaftet das Unternehmen FLUFD0LOOLRQHQ(XUR8PVDW]XQGLVWPLW über 170 Mitarbeitern an den Standorten Wilthen und Sohland an der Spree einer der JU¸¡WHQ$UEHLWJHEHUGHUV¾GOLFKHQ2EHUODXVLW]0LWXQVHUHQPRGHUQHQ)HUWLJXQJVWHFKniken und CAD-CAM-Systemen sind wir in

der Lage sowohl groÃ&#x;e Bauteile bis zu einer Länge von vier Metern zu produzieren als DXFKEHVRQGHUVNOHLQH3U¦]LVLRQVEDXWHLOH In der über 100-jährigen Geschichte unseres Unternehmens haben wir mehrmals tiefgreifende Veränderungen erlebt und JHVWDOWHW'LHVNDQQZHLWHUKLQQXUJHOLQJHQ wenn wir das kreative Potenzial unserer %HOHJVFKDIW YROO DXVVFK¸SIHQ 'D]X KDEHQ wir eine Führungskultur entwickelt, die jeden einzelnen Mitarbeiter ernst nimmt und ihn darüber hinaus befähigt, die Zukunft XQVHUHV 8QWHUQHKPHQV PLW]XJHVWDOWHQ 0LW LQWHUQHQ4XDOLIJ]LHUXQJVXQG)RUWELOGXQJVprogrammen schulen wir unsere BelegVFKDIW:LUVLQGHLQ7HDPXQGDUEHLWHQSDUWnerschaftlich und verantwortungsbewusst ]XVDPPHQ Deshalb wird auch auf eine anspruchsvolle $XVELOGXQJPLWTXDOLIJ]LHUWHU%HWUHXXQJXQG Unterstützung der Azubis groÃ&#x;en Wert geOHJW'XUFK)HULHQDUEHLWRGHUHLQ3UDNWLNXP OHUQHQZLUXQVNHQQHQXQGHLQVFK¦W]HQ%HL erfolgreichem Berufsabschluss bieten wir neben einem modernen Arbeitsplatz und leistungsgerechter Entlohnung eine langIULVWLJH EHUXijLFKH 3HUVSHNWLYH PLW JXWHQ :HLWHUELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQ 'LHV EHJLQQW

bereits während der Ausbildung, denn es ZHUGHQ EHL (LJQXQJ ]XV¦W]OLFKH 4XDOLIJ]LHUXQJHQDQJHERWHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:7HFKQLVFKHU 0RGHOOEDXHULQá.DURVVHULH 9HUIDKUHQVPHFKDQLNHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXNWHFKQLN =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá)U¦VHQ Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (BA, Diplom) Kontakt: Lakowa Gesellschaft für .XQVWVWRIIEHXQGYHUDUEHLWXQJPE+ 'UHVGHQHU6WUD¡H_:LOWKHQ Ansprechpartnerin: Claudia Dlabola (Leitung Controlling und Personal, Prokuristin) 7_) FODXGLDGODEROD#ODNRZDFRP ZZZODNRZDFRP KWWSVZZZMREVWDUWHUGHGH EDXW]HQSKS

Rocky Gottlöber, Auszubildender zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik im 3. Lehrjahr 1DFKHLQHUDEJHEURFKHQHQ$XVELOGXQJ]XP0DOHUXQG/DFNLHUHUVXFKWHLFK5DWEHLP-REFHQWHU%DXW]HQ'RUWKDEH LFKGDVHUVWH0DOYRP%HUXIGHV9HUIDKUHQVPHFKDQLNHUVJHK¸UW)¾UPLFKNODQJGDVVSDQQHQGXQGVRYHUPLWWHOWHPLU GDV-2%67$57(53URMHNWè%HWULHEOLFKH$XVELOGXQJVYRUEHUHLWXQJLQGHU%DXXQG.XQVWVWRIIEUDQFKHæHLQH(LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJEHL/DNRZD6RNRQQWHLFKGHQ%HWULHEXQGGHQ$XVELOGXQJVEHUXILQGHU3UD[LVNHQQHQOHUQHQ'DV ZDUWRWDOVXSHUGHQQQXQZXVVWHLFKGDVVLFKGLHVHV0DOGHQULFKWLJHQ$XVELOGXQJVEHUXII¾UPLFKJHIXQGHQKDEH ,Q]ZLVFKHQ EHIJQGH LFK PLFK LP GULWWHQ /HKUMDKU 0LW PHLQHU $XVELOGXQJ ELQ LFK VHKU ]XIULHGHQ %HVRQGHUV 6SD¡ PDFKWPLUGLH$UEHLWDQGHQJUR¡HQ0DVFKLQHQ(LQHQ7HLOPHLQHU$XVELOGXQJDEVROYLHUHLFKLP32/<6$;%LOGXQJV]HQWUXPLQ%DXW]HQ'RUW¾EHQZLUZLHPDQGLHYHUVFKLHGHQHQ0DVFKLQHQI¾UGLH3URGXNWLRQYRQXQWHUVFKLHGOLFKHQ .XQVWVWRIIWHLOHQYRUEHUHLWHW0HLQ=LHOLVWHVPHLQH$XVELOGXQJHUIROJUHLFKDE]XVFKOLH¡HQXQGGDQQEHL/DNRZDLQ PHLQHP%HUXI]XDUEHLWHQ6S¦WHUN¸QQWHLFKPLUDXFKHLQH0HLVWHUDXVELOGXQJYRUVWHOOHQ 88

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÃ&#x2013;RLITZ Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG

AUSBILDUNG MIT GENUSS Legendäre Brau-Tradition in der gröÃ&#x;ten BRAU-MANUFAKTUR Deutschlands, die nach dem traditionellen handwerklichen Verfahren mit offener Gärung und langer Lagerung arbeitet. 148 JAHRE AUSGEZEICHNETE BRAU-TRADITION. Die legendäre denkmalgeschützte Landskron Brau-Manufaktur am märchenKDIWVFK¸QHQ1HL¡HXIHUZXUGHJHJU¾Qdet und fängt die Vielfalt der klassischen GHXWVFKHQ %UDXNXQVW HLQ %HL /DQGVNURQ werden alle Biere nach der überlieferten Braukunst in klassischen handgeführten Gärbottichen gebraut und dürfen in zwölf Meter tiefen Gewölbekellern besonders lanJHDXVUHLIHQ,P*HJHQVDW]]XLQGXVWULHOOHQ Brauereien mit computergesteuerten Brauanlagen werden bei Landskron alle Biere von Hand durch erfahrene Braumeister JHI¾KUW $OOH GHU  /DQGVNURQ%UDXVSH]Lalitäten sind inspiriert von dem Bewusstsein, dass Qualität nicht nur ihren Preis hat, sondern auch ihre Zeit braucht: Beste Zutaten, eine offene Gärung, die mindestens YLHUZ¸FKLJH.HOOHUUHLIXQJXQGQDW¾UOLFKGLH Braumeister stehen für die Qualität und den HLQ]LJDUWLJHQ *HQXVV ,P -XQL  HUKLHOW Landskron die höchste Auszeichnung der Ernährungswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; den Bundesehrenpreis â&#x20AC;&#x201C; und gehört damit zur Qualitätselite GHU GHXWVFKHQ (UQ¦KUXQJVZLUWVFKDIW ,P vielleicht â&#x20AC;&#x17E;härtesten Biertest der Weltâ&#x20AC;&#x153;, der DLG Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft, konnten fünf klassische Landskron-Biere für das Jahr 2017 HLQH*ROGPHGDLOOHHU]LHOHQ'DPLWVFKPHFNW /DQGVNURQRIIJ]LHOODXVJH]HLFKQHW

Das Wissen und die Geduld der erfahrenen Braumeister werden an die junge GeneratiRQZHLWHUJHJHEHQ-HGHV-DKUELOGHW/DQGVkron zwei Brauer und Mälzer aus, darunter DXFKLPPHUZLHGHUMXQJH)UDXHQ:HU,QWHresse an dieser handwerklichen Ausbildung hat, sollte über den Realschulabschluss mit möglichst guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern verfügen und gesundKHLWOLFKJHHLJQHWVHLQ NICO PETRICH ist Auszubildender zum Brauer und Mälzer im dritten AusbildungsMDKU*HE¾UWLJDXVGHU6¦FKVLVFKHQ6FKZHL] NDPHUQXUI¾UGLH$XVELOGXQJQDFK*¸UOLW] Ursprünglich wollte er Bühnentechniker werden und landete auf der AusbildungsPHVVH ,16,'(575()) LQ /¸EDX DP 6WDQG GHU /DQGVNURQ %UDXHUHL 'DEHL NDP HU LQV Gespräch mit dem Braumeister Heiko Hänisch und wurde von ihm zu einem SchnupSHUSUDNWLNXP HLQJHODGHQ è,FK Z¦UH JDU nicht auf die Idee gekommen, Brauer und 0¦O]HU]XZHUGHQ,P3UDNWLNXPKDWHVPLU hier dann so gut gefallen, dass ich mich für diese Ausbildung entschieden habeâ&#x20AC;&#x153;, meint 1LFR 'HU MXQJH 0DQQ GHVVHQ ]ZHLWH /HLdenschaft dem Wiederaufbau von älteren Mopeds und Motorrädern in der Freizeit gehört, sagt weiter: â&#x20AC;&#x17E;Bei diesem Beruf muss PDQPLW+HU]XQG+LUQGDEHLVHLQ,QWHUHVVH XQG /HUQEHUHLWVFKDIW VLQG HEHQIDOOV Q¸WLJ

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Man vermutet gar nicht, wie viel biochemisches Wissen für das Bierbrauen notwenGLJLVW'LHVHV+DQGZHUNLVWHLQH.XQVWI¾U VLFK GLH PDQ EHKHUUVFKHQ PXVV %LV KHXWH fasziniert mich, dass man aus Wasser, Hopfen und Malz ein gutes Bier brauen kann, ZHQQ PDQ GLH ULFKWLJHQ 3DUDPHWHU NHQQWæ 1LFR3HWULFKMHGHQIDOOVHPSIJHKOWHLQHQ%HUXIVVWDUW LQ GHU *¸UOLW]HU 7UDGLWLRQVEUDXHrei: â&#x20AC;&#x17E;Allein schon wegen der traditionellen Braukunst ist eine Ausbildung bei LandsNURQLPPHUHLQ*HQXVVæ

INFORMATION Ausbildungsberufe:%UDXHULQXQG 0¦O]HULQ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX Kontakt:/DQGVNURQ%5$80$18)$.785 *Â&#x2DC;5/,7='U/RKEHFN*PE+ &R.* Personalabteilung An der Landskronbrauerei 116 *¸UOLW] Ansprechpartnerin:$QJHOD.UDX¡H 7 DNUDXVVH#ODQGVNURQGH ZZZODQGVNURQGH ZZZ\RXWXEHFRP/.%9LGHR ZZZIDFHERRNFRP /DQGVNURQ)DQ&OXE

89


Christian Ritter

Vicky Kahle

Landwirtschaftlicher Ausbildungsverbund Oberlausitz

EIN STARKER VERBUND DER LANDWIRTE Der Landwirtschaftliche AusbildungsverEXQG 2EHUODXVLW] /$2  ZXUGH LP $XJXVW JHJU¾QGHW'LH0LWJOLHGVEHWULHEHZROOten die landwirtschaftliche Ausbildung in Sachen Einheitlichkeit, Vielseitigkeit und PrüIXQJVYRUEHUHLWXQJ YHUEHVVHUQ *HJHQZ¦UWLJ zählt der Verbund 35 Mitgliedsbetriebe mit 52 Auszubildenden, die betreut und ausgeELOGHW ZHUGHQ 'HU /$2 RUJDQLVLHUW I¾U GLH Auszubildenden Lehrunterweisungen, Fachvorträge, Exkursionen, praktische Ã&#x153;bungen VRZLH/HLVWXQJVYHUJOHLFKH'DV:LVVHQZLUG LQQHUKDOE YRQ GUHL -DKUHQ GXUFK 7DJHVOHKUJ¦QJHXQG/HKUXQWHUZHLVXQJHQYHUPLWWHOW Verschiedene Leistungsvergleiche wie das è3ij¾JHQæ XQG GDV è/HLVWXQJVPHONHQæ VLQG Höhepunkte in der Ausbildung, welche vom /$2GXUFKJHI¾KUWZHUGHQ,P]ZHLWHQ/HKUjahr wird ein zweiwöchiges Praktikum in GHU6FKZHLQHSURGXNWLRQRUJDQLVLHUW)¾UGLH Azubis besteht auÃ&#x;erdem die Möglichkeit, im dritten Lehrjahr die Berechtigung zum BeGLHQHQHLQHU0RWRUNHWWHQV¦JH]XHUZHUEHQ Die Auszubildenden haben so die MöglichNHLWHLQHTXDOLWDWLYKRFKZHUWLJH$XVELOGXQJ zu absolvieren, wobei modernes Fachwissen und Fachkenntnisse erworben werden, die HLQ MXQJHU )DFKDUEHLWHU LP %HUXI EHQ¸WLJW 'DPLW WU¦JW GHU /$2 PD¡JHEOLFK ]XU 1DFKwuchskräftesicherung in der regionalen /DQGZLUWVFKDIWEHL Interessenten können Bewerbungen direkt DQGLH0LWJOLHGVXQWHUQHKPHQLP/$2ULFKWHQ VLHKH7DEHOOHUHFKWV  90

VICKY KAHLE LVW $XV]XELOGHQGH ]XU 7LHUwirtin im dritten Lehrjahr bei der AgrarJHQRVVHQVFKDIW %HUWVGRUI2OEHUVGRUI H* 6LH LVW DXI HLQHP %DXHUQKRI PLW 7LHUHQ DXIJHZDFKVHQ ,KUH JDQ]H )DPLOLH DUEHLWHW LQGHU/DQGZLUWVFKDIW'HQQRFKDEVROYLHUWH 9LFN\]XQ¦FKVWHUIROJUHLFKHLQH)ULV¸UOHKUH $OOHUGLQJVEOLHEGHU%HUXIVZXQVFK7LHUZLUtin immer im Hinterkopf und so entschied sie sich, nach ihrer ersten Ausbildung doch QRFK LKUHQ 7UDXPEHUXI ]X HUOHUQHQ 'LH $UEHLWPLWGHQ7LHUHQáYRQGHU*HEXUWELV zum Erwachsenwerden â&#x20AC;&#x201C; gefällt ihr richtig JXW6WRO]EHULFKWHWVLHè:LUSURGX]LHUHQ/Hbensmittel umwelt- und tiergerecht sowie nachhaltig, damit die Menschen in den GeQXVVJHVXQGHU3URGXNWHNRPPHQ:¦KUHQG der Ausbildung bekommt man in allen Bereichen einen guten Einblick und viel UnterVW¾W]XQJ YRQ GHQ .ROOHJHQæ $XFK DQ HLQHU Studienreise in die Schweiz mit Betriebsbesichtigungen und Azubiaustausch nahm sie teil und kam mit vielen neuen Eindrücken EHJHLVWHUWKHLP CHRISTIAN RITTER ist Auszubildender zum Landwirt im dritten Lehrjahr, ebenfalls bei GHU $JUDUJHQRVVHQVFKDIW %HUWVGRUI2OEHUVGRUI H* $XFK &KULVWLDQ LVW DXI HLQHP %DXHUQKRIJUR¡JHZRUGHQ'LH7HFKQLNGLH landwirtschaftlichen Maschinen und der 8PJDQJ PLW GHQ 7LHUHQ KDEHQ LKQ VFKRQ LPPHU IDV]LQLHUW ,Q VHLQHP $XVELOGXQJVbetrieb hat er bereits sein Schulpraktikum

gemacht und danach gleich nach einer /HKUVWHOOHJHIUDJW=XIULHGHQPHLQWHUè'HU Beruf des Landwirts ist sehr abwechslungsUHLFK 0DQ DUEHLWHW YLHO DQ GHU IULVFKHQ /XIW PLW GHQ 7LHUHQ DXI GHQ )HOGHUQ XQG PLW PRGHUQVWHU 7HFKQLN 'DV $UEHLWVNOLPD LVW WRS GLH .ROOHJHQ VLQG SULPD 'LH /HKUunterweisungen beim Landwirtschaftlichen $XVELOGXQJVYHUEXQGIJQGHLFKVHKUKLOIUHLFK und man kann viel in die Praxis mitnehPHQ'DGXUFKYHUVWHKWPDQYLHOEHVVHUGLH =XVDPPHQK¦QJHXQGYHUWLHIWGDV*HOHUQWH AuÃ&#x;erdem lernt man so auch mal andere landwirtschaftliche Betriebe im Landkreis NHQQHQæ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; AgrarVHUYLFH PZ )DFKSUDNWLNHULQá Landwirtschaft, Land- und BaumaschiQHQPHFKDWURQLNHULQ7LHUZLUWLQ Kontakt: Landwirtschaftlicher $XVELOGXQJVYHUEXQG2EHUODXVLW] 7U¦JHUEHWULHE$JUDUJHQRVVHQVFKDIW Eibau eG | NiederhofstraÃ&#x;e 23 a 5RVHQEDFK27+HUZLJVGRUI Ansprechpartner: Danilo Baumgarten 7_ ODQGZDR#ZHEGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


3ij¾JHQLQGHU$XVELOGXQJ]XP/DQGZLUW /HKUMDKU

Berufe*

Kontakt

Ansprechpartner

)3/ _ /: _ 7:

$*5$5*HQRVVHQVFKDIWH*=RGHO_'RUIVWUD¡HD_1HL¡HDXH

+HUU)RUNHU_7

/:_7:

Agrarbetrieb Reinhard Ludwig â&#x20AC;&#x17E;Am Bielebohâ&#x20AC;&#x153; | Löbauer StraÃ&#x;e 33 | 02736 Beiersdorf

+HUU/XGZLJ_7

/:_7:

$JUDUEHWULHE6FKOHJHO'LWWHOVGRUI*E5_'RUIVWUD¡H_=LWWDX276FKOHJHO

+HUU.UHJHO_7

/:_7:

$JUDUEHWULHEVJHPHLQVFKDIW.LHVGRUI'LWWHUVEDFK*E5_'RUIVWUD¡H_6FK¸QDX%HU]GRUI27.LHVGRUI

+HUU%URQOLN_7

/%0_/:_7:

$JUDUJHQRVVHQVFKDIW%HUWVGRUI2OEHUVGRUIH*_%HUWVGRUIHU6WUD¡H_2OEHUVGRUI

+HUU:HLFNHOW_7

/:_7:

$JUDUJHQRVVHQVFKDIW(LEDXH*_5XSSHUVGRUIHU6WUD¡H_(LEDX(siehe auch Seite 16)

+HUU2WWR_7

/:_7:

$JUDUJHQRVVHQVFKDIW+DLQHZDOGH*UR¡VFK¸QDXH*_&KDUORWWHQUXK_+DLQHZDOGH

+HUU5LHGHO_7

)3/ _ /: _ 7:

$JUDUJHQRVVHQVFKDIW1LHGHU6HLIHUVGRUIH*_+DXSWVWUD¡H_:DOGKXIHQ

+HUU6FKOHXGHU_7_

/:_7:

$JUDUJHVHOOVFKDIW3HFKHUQPE+_6LHGOXQJD_.UDXVFKZLW]

+HUUYDQ%UHQN_7

/:_7:

$JUDUJHQRVVHQVFKDIW6HLIKHQQHUVGRUIH*_6¾GVWUD¡HD_6HLIKHQQHUVGRUI

+HUU+¦QVJHQ_7

).$

$JUR6HUYLFH1LHGHUFXQQHUVGRUI*PE+_$P%DKQKRI_1LHGHUFXQQHUVGRUI

+HUU:¾UVLJ_7

/%0_/:_7:

$JURIDUP+HUZLJVGRUIH*_1LHGHUKRIVWUD¡HD_5RVHQEDFK27+HUZLJVGRUI(siehe auch Seite 17)

+HUU'¸FNH_7

/:_7:

%HUWKHOVGRUIHU$JUDUJHQRVVHQVFKDIWH*_%HUQVW¦GWHU6WUD¡H_+HUUQKXW27*UR¡KHQQHUVGRUI

+HUU+¦QWVFK_7

LW

/DQGJXW(FNDUWVEHUJ*E5_)HOGVWUD¡H_0LWWHOKHUZLJVGRUI27(FNDUWVEHUJ

+HUU(LijHU_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWO3URGXNWLYJHQ'¾UUKHQQHUVGRUIH*_6FK¸QEDFKHU6WUD¡HD_'¾UUKHQQHUVGRUI

+HUU:¾QVFKH_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE$QGUHD.¸KOHU_$UQVGRUI1UD_9LHUNLUFKHQ

)UDX.¸KOHU_7

).$_/:

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE(EHUPDQQ_%HUJZHJ_%HUQVWDGW27'LWWHUVEDFK

+HUU(EHUPDQQ_7

/:_7:

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE*UR¡PDQQ_6RKO¦QGHU6WUD¡H_7DXEHQKHLP

+HUU*UR¡PDQQ_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE*¾QWKHU_(EHUVEDFKHU6WUD¡H_.RWWPDU27.RWWPDUVGRUI

+HUU*¾QWKHU_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE+DUWPDQQ_+LQWHUH'RUIVWUD¡HD_2EHUFXQQHUVGRUI

+HUU+DUWPDQQ_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE+HLQNH*E5_*RHWKHVWUD¡H_*UR¡VFKZHLGQLW]

+HUU+HLQNH_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE+RIIPDQQ_(LEDXHU6WUD¡H_2EHUFXQQHUVGRUI

+HUU+RIIPDQQ_7

LW

Landwirtschaftsbetrieb Neumann GbR | Wilhelm-von-Polenz-StraÃ&#x;e 17 | 02733 Cunewalde

+HUU1HXPDQQ_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE6HOO_6DDOHQGRUI1U_:DOWHUVGRUI

+HUU6HOO_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE6WHXGQHU_(UQVW7K¦OPDQQ6WUD¡H_%HUWVGRUI+¸UQLW]

+HUU6WHXGQHU_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE:HLFNHOW*E5_*UR¡H6HLWH_%HUQVWDGW27$OWEHUQVGRUIDG(LJHQ

+HUU:HLFNHOW_7

LW

/DQGZLUWVFKDIWVEHWULHE=HO\N_%HUJVWUD¡H_%HUQVWDGW27.HPQLW]

+HUU=HO\N_7

/:_7:

0DUNHUVGRUIHU$JUDU*PE+_$P6FK¸SV_0DUNHUVGRUI

+HUU*¾Q]HO_7

/%0_/:_7:

0,.8$JUDUSURGXNWH*PE+_+LQWHUHU:HJ_0LWWHOKHUZLJVGRUI272EHUVHLIHUVGRUI

+HUU+DUWPDQQ_7

7:

0LOFKJXW'¾UUKHQQHUVGRUI*PE+_%DKQKRIVWUD¡H_'¾UUKHQQHUVGRUI

+HUU/HXEQHU_7

/:_7:

0LOFKODQG6FK¸QDX*E5_2EHUH6WUD¡H_6FK¸QDX%HU]GRUI27.LHVGRUI(siehe auch Seite 102)

)UDX6FKPROO_7

LW

1LHGHURGHUZLW]$JUDU*PE+_6SLW]NXQQHUVGRUIHU6WUD¡H_2GHUZLW]

)UDX)¸UVWHU_7

/:_7:

3URGXNWLRQVJHQRVVHQVFKDIW5RVHQKDLQH*_%XVFKP¾KOZHJ_/¸EDX27%HOOZLW]

+HUU7K¸PNH_7

/:_7:

6SUHHU$JUDUXQG6HUYLFH*PE+_1HXVRUJHU:HJE_+¦KQLFKHQ

+HUU:HLGQHU_7

/:_7:

9HUP¸JHQVJHPHLQVFKDIW6SLW]NXQQHUVGRUIH*_6WUD¡HGHU5HSXEOLN_6SLW]NXQQHUVGRUI

+HUU$UQROG_7

* FKA

)DFKNUDIWá$JUDUVHUYLFH PZ

FPL

)DFKSUDNWLNHULQá/DQGZLUWVFKDIW

LBM

/DQGXQG%DXPDVFKLQHQPHFKDWURQLNHULQ

LW

/DQGZLUWLQ

TW

7LHUZLUWLQ

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

91


Lausitzer Druckhaus GmbH

MEHR ALS NUR FARBE â&#x20AC;&#x201C; MODERNE TECHNOLOGIEN IM TRADITIONSBERUF Innovation und Erfahrung gehen bei der LauVLW]HU 'UXFNKDXV *PE+ +DQG LQ +DQG 'LH 7UDGLWLRQ XQVHUHV 8QWHUQHKPHQV UHLFKW ELV LQGDV-DKU]XU¾FN'DPDOVVRUJWHGLH â&#x20AC;&#x17E;Sorbische Druckereiâ&#x20AC;&#x153; zu Bautzen dafür, dass das Volk der Sorben von der revolutionären (UIJQGXQJ GHV %XFKGUXFNV GXUFK -RKDQQHV *XWHQEHUJSURIJWLHUHQNRQQWH Heute ist die Lausitzer Druckhaus GmbH ein modernes und leistungsstarkes Druckdienstleistungsunternehmen, das stets die neusWHQ WHFKQLVFKHQ 0¸JOLFKNHLWHQ QXW]W 'DEHL vergessen wir nie unser gröÃ&#x;tes Gut: das 9HUWUDXHQ XQVHUHU .XQGHQ 6R ZDU HV VWHWV LQ XQVHUHU PHKU DOV M¦KULJHQ 7UDGLWLRQ XQGVREOHLEWHVDXFKLQ=XNXQIW:LUKDEHQ unser Produktportfolio stetig erweitert und QHEHQ GHP 2IIVHWGUXFN XQG GHP 'LJLWDOdruck in Bautzen auch den GroÃ&#x;formatdruck, GLH/DVHUWHFKQLNXQGGLH7H[WLOYHUHGHOXQJLQ

GHP %HWULHEVWHLO %LVFKRIVZHUGD LQWHJULHUW 6R ELHWHQ ZLU XQVHUHQ .XQGHQ HLQH .RPplettlösung von der Idee und der Beratung über die Gestaltung bis zur Umsetzung und zu dem fertiggestellten Produkt â&#x20AC;&#x201C; alles unter einem Dach! So vielfältig wie unser Leistungsspektrum VLQGDXFKXQVHUH$XVELOGXQJVEHUXIH:LUELOden bedarfsorientiert aus, um unseren Auszubildenden nach einem erfolgreichen Abschluss gute Chancen auf eine Ã&#x153;bernahme zu HUP¸JOLFKHQ 'DKHU ZHUGHQ XQVHUH $XV]Xbildenden bereits während der Ausbildungszeit mit eigenen Projekten vertraut und vollständig in die Arbeitsabläufe eingebunden, um einen reibungslosen Ã&#x153;bergang in das an-

VFKOLH¡HQGH%HUXIVOHEHQ]XJHZ¦KUOHLVWHQ ,QIRUPLHUH GLFK DXFK XQWHU ZZZODXVLW]HU GUXFNKDXVGH ¾EHU XQVHUH YLHOI¦OWLJHQ $XVbildungsangebote! Wir freuen uns auf dich!

INFORMATION Ausbildungsberufe:0HGLHQWHFKQRORJH WHFKQRORJLQá'UXFN0HGLHQWHFKQRORJH -technologin â&#x20AC;&#x201C; Druckverarbeitung Kontakt: Lausitzer Druckhaus GmbH 7¸SIHUVWUD¡H_%DXW]HQ Ansprechpartner: Robert Czyzowski (Geschäftsführer) 7 LQIR#ODXVLW]HUGUXFNKDXVGH ZZZODXVLW]HUGUXFNKDXVGH

Medientechnologe/-technologin â&#x20AC;&#x201C; Druck 'LH0HGLHQWHFKQRORJHQá'UXFNVRUJHQI¾UGLHHLQGUXFNVYROOH:LHGHUJDEHYRQ7H[WXQG%LOGLP%HUHLFKGHV%RJHQRIIVHWGUXFNV(LQVHKUJXWHV)DUEVHKHQHLQU¦XPOLFKHV9RUVWHOOXQJVYHUP¸JHQVRZLHHLQJXWHVWHFKQLVFKHV9HUVW¦QGQLVVLQG9RUDXVVHW]XQJI¾UGLHGXDOH$XVELOGXQJ:¦KUHQGGLH7KHRULHLQ%O¸FNHQYRQPHKUHUHQ:RFKHQLQGHU %HUXIVVFKXOHLQ'UHVGHQYHUPLWWHOWZLUGNDQQGDV*HOHUQWHLQGHU3UD[LVLP8QWHUQHKPHQDQJHZHQGHWZHUGHQ'DV 7HDPGHV/DXVLW]HU'UXFNKDXVHVVWHKWGLUZ¦KUHQGGHU$XVELOGXQJLPPHU]XU6HLWHXQGXQWHUVW¾W]WGLFKGDEHLGHLQ HUOHUQWHV:LVVHQLP$UEHLWVSUR]HVVHLQ]XEULQJHQ:LUIUHXHQXQVDXIGHLQH%HZHUEXQJ Medientechnologe/-technologin â&#x20AC;&#x201C; Druckverarbeitung 'LH0HGLHQWHFKQRORJHQá'UXFNYHUDUEHLWXQJVLQG6SH]LDOLVWHQGLHGHP'UXFNHU]HXJQLVVHLQIJQDOHV(UVFKHLQXQJVELOGYHUOHLKHQ6WDQ]HQ+HIWHQ3U¦JHQXQG)DO]HQJHK¸UHQKLHU]XP$UEHLWVDOOWDJ:HQQGXWHDPI¦KLJELVWHLQJXtes technisches Verständnis sowie ein räumliches Vorstellungsvermögen hast, bringst du gute Voraussetzungen für GLHVHQ$XVELOGXQJVEHUXIPLW'HQSUDNWLVFKHQ7HLO¾EWGHU$XV]XELOGHQGHLP8QWHUQHKPHQDXVXQGGHUWKHRUHWLVFKH 7HLOZLUGLQGHU%HUXIVVFKXOHLQ/HLS]LJEORFNZHLVHXQWHUULFKWHW0LWGHPULFKWLJHQ(QJDJHPHQWKDVWGXGLH&KDQFH DXFKQDFKGHLQHU$XVELOGXQJHLQ7HLOGHV7HDPVYRP/DXVLW]HU'UXFNKDXV]XEOHLEHQ 92

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


LEAG â&#x20AC;&#x201C; Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG

MIT ENERGIE IN DEN BERUF Bei der LEAG lernen Sie in einem der gröÃ&#x;WHQ $XVELOGXQJVEHWULHEH 2VWGHXWVFKODQGV 8QVHUH$XV]XELOGHQGHQHUKDOWHQHLQHTXDOLtativ hochwertige und fundierte Ausbildung in unseren modernen AusbildungswerkstätWHQDQGHQ.UDIWZHUNVWDQGRUWHQ-¦QVFKZDOde, Lippendorf, dem Industriepark Schwarze Pumpe sowie in der Hauptverwaltung in &RWWEXV:LUELHWHQHLQHZHWWEHZHUEVI¦KLJH Ausbildungsvergütung und zusätzliche soziDOH/HLVWXQJHQ(VJLEW$]XELVSRUWIHVWHXQG $UEHLWVVFKXW]ZHWWEHZHUEH 5HJHOP¦¡LJH Schulungen und Seminare, praxisnahe Arbeit in verschiedenen Fachbereichen, Möglichkeiten zu standortübergreifenden und internationalen Azubi-Austauschen runden GLH$XVELOGXQJDE:HUVLFKI¾UHLQH$XVELOdung bei der LEAG interessiert, muss nicht XQEHGLQJW GLH 1RWH (LQV RGHU =ZHL KDEHQ â&#x20AC;&#x17E;Die Noten stellen nicht immer das ganze Leistungsvermögen darâ&#x20AC;&#x153;, sagt Axel Ziller, GHUGLH$XVELOGXQJOHLWHW Zu beachten ist aber das Bewerbungspro]HGHUH'LH/($*Z¾QVFKWVLFKHLQH2QOLQH %HZHUEXQJè$OOH8QWHUODJHQVROOWHQDXFKLQ der digitalen Version eine saubere, ansprechende Form haben und gut lesbar seinâ&#x20AC;&#x153;, rät =LOOHU =XU %HZHUEXQJ JHK¸UW HLQ LQGLYLGXelles Anschreiben, in dem die Motivation für den Beruf deutlich wird, ein vollstänGLJHU WDEHOODULVFKHU /HEHQVODXI XQG .RSLHQ GHU EHLGHQ OHW]WHQ 6FKXO]HXJQLVVH E]Z GHV $EVFKOXVV]HXJQLVVHV GHU 6FKXOH è*HUQ können auch Bescheinigungen von PraktiNDRGHUZHLWHUHQ.HQQWQLVVHQPLWJHVFKLFNW

ZHUGHQæ VDJW =LOOHU è7LSSV ]XU %HZHUEXQJ KDEHQZLUDXIXQVHUHU:HEVLWHXQWHUZZZ OHDJGHGHNDUULHUHVFKXHOHUXQGVFKXODEJDHQJHU HLQJHVWHOOWæ ,VW GLH %HZHUEXQJ überzeugend, folgt die Einladung zu einem SUDNWLVFKHQ 7HVW XQG HLQ 9RUVWHOOXQJVJHVSU¦FK 'DV KDW -HVVLFD .LUFKHU*UDIH HUIROJUHLFK DEVROYLHUW :DV GLH $XVELOGXQJ EHL GHU LEAG für sie ausmacht? â&#x20AC;&#x17E;Vielseitigkeitâ&#x20AC;&#x153;, VDJWGLH-¦KULJHè,FKELQLQJDQ]YLHOHQ

verschiedenen Abteilungen eingesetzt und kann so das Unternehmen gut kennenlerQHQÂ&#x17E;EHUDOOELQLFKPLWHLQEH]RJHQZRUGHQ konnte meine Ideen einbringen und viel VHOEVWVW¦QGLJ DUEHLWHQæ $XFK GLH 5DKPHQEHGLQJXQJHQVWLPPHQHLQIDFKè(VJLEWYLHOH]XV¦W]OLFKH6HPLQDUHZLHGDV3&7UDLQLQJ am Anfang der Ausbildung oder das ADAC9HUNHKUVVLFKHUKHLWVWUDLQLQJæ $XFK EHL GHQ Lernmaterialien unterstützt die LEAG JesVLFD XQG DOOH DQGHUHQ 'LH $XVELOGXQJ ]XU Industriekauffrau dauert normalerweise GUHL -DKUH è,FK VWUHEH DEHU DQ YRU]HLWLJ auszulernen, so wäre ich nach zweieinhalb -DKUHQ IHUWLJ :HQQ GDQQ GHU 1RWHQGXUFKschnitt stimmt, sehe ich gute Chancen auf HLQHQ-RELQGHU/DXVLW]æ

INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá %HWULHEVWHFKQLN ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ.DXIPDQQIUDXá %¾URPDQDJHPHQW0HFKDWURQLNHULQ Studium: Industrie (dual, Bachelor of Arts) Kontakt: LEAG | Recruiting 9RP6WHLQ6WUD¡H_&RWWEXV

JJessica Jes essic sica sic a Kircher-Grafe Kirc Kirc irch her Grafe her f

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Ansprechpartnerin: Petra Brenner 7 DXVELOGXQJ#OHDJGH ZZZOHDJGH 93


Lehleiter + Partner Treuhand AG

MIT (DER) LEHLEITER ZUM ERFOLG Wir von der Lehleiter + Partner Treuhand AG sind wieder auf wichtiger Mission unterwegs: Wir suchen dich! Wir sind ein Team von über 50 Auszubildenden, Steuerfachangestellten, Bilanzbuchhaltern, SteuerfachZLUWHQ'LSORP%HWULHEVZLUWHQ'LSORP.DXijHXWHQXQG6WHXHUEHUDWHUQ Und wir haben viel zu bieten: Top-Ausbildungsmöglichkeiten, ein klasse Unternehmen, ein prima Team und attraktive Entwicklungschancen.

Du fragst dich nun: Steuern, Zahlen,â&#x20AC;¦ ist GDV QLFKW ODQJZHLOLJ" .HLQHVZHJV 'LHVHU vielfältige und zukunftssichere Beruf verspricht Abwechslung, Herausforderung und VW¦QGLJHQ .RQWDNW PLW 0HQVFKHQ 'LHVH können durchaus auch mal aus dem Ausland VWDPPHQXQGZHUGHQYRP7HDPLQ)UHPGVSUDFKHQEHWUHXW+LHUNRPPWDOVRDXINHLnen Fall Langeweile auf! â&#x20AC;&#x17E;Dazu kommt, dass wir unsere Ausbildung in einer der besten .DQ]OHLHQ 'HXWVFKODQGV DEVROYLHUHQ )RFXV Money zeichnete uns 2017 bereits zum elfWHQ0DODOV7236WHXHUEHUDWHUDXV(VPDFKW PLFKVWRO]KLHUDUEHLWHQ]XG¾UIHQæVR.DWDULQD.XKQW$]XELLPGULWWHQ/HKUMDKU 8QG GDV PLW 5HFKW 'HU /HLWVSUXFK è8QVHU Wissen ist Ihr Gewinnâ&#x20AC;&#x153; ist unsere PhiloVRSKLH (V ZLUG JUR¡HQ :HUW DXI $XV XQG Weiterbildung gelegt, denn das ist GrundlaJH XQVHUHV (UIROJHV -HGHU $]XEL KDW HLQHQ Ausbildungspaten, welcher ihm mit Rat und 7DW]XU6HLWHVWHKWXQGHVJLEWZ¸FKHQWOLFKH $]XELVFKXOXQJHQ +LHU ZHUGHQ VWHXHUOLFKH Sachverhalte besprochen und die Azubis auf

die Zwischen- und Abschlussprüfungen vorEHUHLWHW è6R VLQG ZLU YRQ $QIDQJ DQ IDFKOLFKJHIRUGHUWXQGLQWHJULHUW'DVLVWI¾UXQV eine tolle Motivation und wir merken, dass unsere Arbeit anerkannt wird und wir dem 8QWHUQHKPHQ HWZDV ZHUW VLQGæ 0D[LPLOLDQ .¸SSHZHLVW]XV¦W]OLFKDXIGDV0LWHLQDQGHU hin: â&#x20AC;&#x17E;Und ganz wichtig ist das WohlfühlkliPD 8QWHU GHQ .ROOHJHQ KHUUVFKW HLQ SULPD =XVDPPHQKDOW XQG PRQDWOLFK IJQGHQ 0LWDUEHLWHUHYHQWVVWDWW:LUNRFKHQJHKHQ6FKOLWWVFKXKODXIHQRGHUDXFKJHPHLQVDP]XP.OHWWHUQæVRGHU$]XELLP]ZHLWHQ/HKUMDKU Wer hier ausgebildet wird, hat so etwas wie einen Sechser im Lotto: Es locken ein zukunftssicherer und vielseitiger Beruf, ein 7HDP GDV ]XVDPPHQK¦OW EHVWH Â&#x17E;EHUQDKPHFKDQFHQQDFKGHU$XVELOGXQJEHUXijLFKH XQG IJQDQ]LHOOH 3HUVSHNWLYHQ YLHOI¦OWLJH Möglichkeiten der Weiterbildung und der Spezialisierung, zum Beispiel zum BilanzEXFKKDOWHURGHU6WHXHUIDFKZLUW Na, interessiert? Mach dich auf, die Leiter zu erklimmen!

INFORMATION Ausbildungsberuf: SteuerfachangeVWHOOWHU Studium: Betriebswirtschaft (BA, Bachelor) Kontakt:/HKOHLWHU3DUWQHU7UHXKDQG $*_%OXPHQVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin:&DUROD7KLHO (Steuerberater im Vorstand) 7_) WKLHOJU#OHKOHLWHUGH_ZZZOHKOHLWHUGH

Steven Hiller, Auszubildender zum Steuerfachangestellten im 1. Lehrjahr :¦KUHQGPHLQHV)DFKDELWXUVLP%HUHLFK7HFKQLNVWHOOWHVLFKKHUDXVGDVV7HFKQLNGRFKQLFKW mein Steckenpferd ist und ich für meine Zukunft viel lieber mit Zahlen und Wirtschaft arEHLWHQP¸FKWH0LFKKDEHQGLHVHKUJXWHQ=XNXQIWVDXVVLFKWHQGLH:HLWHUELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQXQGGLHWDWNU¦IWLJH)¸UGHUXQJEHL/HKOHLWHU3DUWQHUVFKQHOO¾EHU]HXJWJHQDXKLHU PHLQH=XNXQIWLQGLH+DQG]XQHKPHQ%HVRQGHUVEHJHLVWHUWPLFKGLH7DWVDFKHGDVVKLHU DXFK GLH &KHIV DXI XQV ]XNRPPHQ XQG VLFK HUNXQGLJHQ ZLH HV O¦XIW +LHU I¾KOW PDQ VLFK UXQGXPZRKOXQGZLUGYRPHUVWHQ7DJDQDOV7HLOGHV7HDPVJHVHKHQ Elisa Schmidt, Auszubildende zur Steuerfachangestellten im 2. Lehrjahr 'LH $XVELOGXQJ ]XU 6WHXHUIDFKDQJHVWHOOWHQ EHL /HKOHLWHU  3DUWQHU LVW I¾U PLFK JHQDX GDV 5LFKWLJH 'LH 5XQGXP%HWUHXXQJ GXUFK GHQ $XVELOGXQJVSDWHQ GLH Z¸FKHQWOLFKHQ $]XELschulungen und die monatlichen Aktivitäten lassen auch uns Azubis spüren, wie wertvoll ZLUI¾UGDV8QWHUQHKPHQVLQG8QGGDVKLHUEHLXQVLQGHU+HLPDW,FKZROOWHLPPHUJHUQ LQGHU5HJLRQEOHLEHQXQGQXQKDEHLFKHLQHQ$XVELOGXQJVSODW]LQ*¸UOLW]6HOEVWGLH%HUXIVVFKXOHLVWDQ]ZHL7DJHQGLH:RFKHLPQLFKWZHLWHQWIHUQWHQ/¸EDX,GHDOHUJHKWHVQLFKW 94

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Firmenchef Roland Jäkel, Auszubildender Moritz Lange und Technischer Leiter/IPAF-Trainer Carol Buder (v.l.n.r.)

Lift-Manager GmbH

MIT LAPTOP UND ZEHN-KILO-HAMMER è:LU VLQG 'LHQVWOHLVWHU 1XU ZHQQ ZLU JXWH $UEHLW OHLVWHQ VLQG XQVHUH .XQGHQ ]XIULHGHQ 8QG QXU GDQQ VLQG ZLU HUIROJUHLFKæ lebendig spricht Roland Jäkel von seinem Unternehmen, der nicht nur diplomierter Meister seines Fachs ist, sondern auch nach über 25 Jahren mit groÃ&#x;er Begeisterung VHLQH )LUPD OHLWHW 6FKRQ LP 2NWREHU  gründete er sein Unternehmen, das seit  DOV /LIW0DQDJHU *PE+ IJUPLHUW 9RQ Beginn an kooperierte der Betrieb mit der Firma Rothlehner, die Hubarbeitsbühnen YHUNDXIW/LIW0DQDJHUELHWHWGDI¾UGHQ6HUYLFHGHXWVFKODQGZHLWDQ Für die 70 Mitarbeiter und die regelmäÃ&#x;ig vier bis sechs Auszubildenden heiÃ&#x;t das: Nicht alle Arbeitseinsätze erfolgen regional, hin und wieder ist man auch in der BundesUHSXEOLN XQWHUZHJV 6FKOLH¡OLFK REOLHJW GHU Lift-Manager GmbH die Vertretung von 16 QDPKDIWHQ +HUVWHOOHUQ )LUPHQFKHI 5RODQG -¦NHO ELOGHW VHLW  DXV XQG VLFKHUW GDmit langfristig und vorausschauend seinen )DFKNU¦IWHQDFKZXFKV :LFKWLJ LVW LKP YRU

Moritz Lange

DOOHP HLQH VROLGH WHFKQLVFKH $XVELOGXQJ â&#x20AC;&#x17E;Von den Bewerbern erwarte ich deshalb JXWH .HQQWQLVVH LQ GHQ QDWXUZLVVHQVFKDIWlichen Fächern und eine gesunde Mischung DXV .¸SIFKHQ XQG +DQGZHUNVJHVFKLFN %HL uns müssen die jungen Leute sowohl mit GHP /DSWRS DOV DXFK PLW GHP =HKQ.LOR +DPPHU XPJHKHQ N¸QQHQæ VR -¦NHO 9RQ Vorteil sind auÃ&#x;erdem solide Englisch.HQQWQLVVH GD PLW 8QWHUQHKPHQ LQ )UDQNreich, Italien, Dänemark, England und FinnODQG]XVDPPHQJHDUEHLWHWZLUG

» AN EINER SCHRAUBE KANN EIN MENSCHENLEBEN HÃ&#x201E;NGEN.

«

Die Azubis haben bei der Lift-Manager *PE+HLQHJUR¡H9HUDQWZRUWXQJ â&#x20AC;&#x17E;An einer Schraube kann ein MenschenleEHQ K¦QJHQæ EHWRQW 5RODQG -¦NHO 6FKRQ deshalb setzt er zu Beginn der Lehrzeit auf HLQH .RRSHUDWLRQ PLW GHU *HVHOOVFKDIW I¾U Aus- und Fortbildung Hoyerswerda, wo die SUDNWLVFKH *UXQGDXVELOGXQJ HUIROJW :HU seine Ausbildung erfolgreich meistert, kann seinen zukunftssicheren Berufsweg in JänNHQGRUIVWDUWHQ MORITZ LANGE begann 2016 als erster Lehrling bei der Lift-Manager GmbH seine Ausbildung zum Land- und BaumaschinenPHFKDWURQLNHU 6FKRQ IU¾K EHJHLVWHUWH HU VLFK I¾U GLH 7HFKQLN 1DFK GHU )DFKREHUschule am BSZ Görlitz entschied er sich für HLQHQ KDQGZHUNOLFKHQ %HUXI 'D HU VFKRQ

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

in den Ferien bei der Lift-Manager GmbH gearbeitet hatte, zog es ihn genau hierhin zurück und er meint: â&#x20AC;&#x17E;Hier hat es mir am EHVWHQJHIDOOHQ'DVIDPLOL¦UH$UEHLWVNOLPD GLH PRGHUQH 7HFKQLN GLH +HLPDWQ¦KH á HV VWLPPW HLQIDFK DOOHV ,FK ELQ NHLQ )DQ YRQ 5LHVHQIJUPHQ8QGDX¡HUGHPLVWHVHLQDQVSUXFKVYROOHU %HUXI LQ GHP LFK PLW .RSI XQG +¦QGHQ DUEHLWHQ NDQQ XQG PXVV %LV MHW]W KDEH LFK VHKU YLHO JHOHUQW :DU GLH Ausbildung am Anfang noch recht einfach, wird es jetzt immer anspruchsvoller und GDPLWDXFKLQWHUHVVDQWHU,QGHU)LUPDKDEH ich mich gut eingelebt und verstehe mich PLWDOOHQ.ROOHJHQJXW=X%HJLQQDUEHLWHWH ich viel unter Anleitung vom LehrunterweiVHU 0LWWOHUZHLOH HUOHGLJH LFK ]XQHKPHQG $XIJDEHQDXFKVHOEVWVW¦QGLJ1DFKZLHYRU bin ich mit meiner Berufsentscheidung sehr ]XIULHGHQæ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Land- und %DXPDVFKLQHQPHFKDWURQLNHULQ 0HFKDWURQLNHULQ Kontakt: Lift-Manager GmbH 6FKXOVWUD¡H_-¦QNHQGRUI Ansprechpartner: Roland Jäkel 7_) LQIR#OLIWPDQDJHUGH ZZZOLIWPDQDJHUGH 95


0DLQPHWDOO*UR¡KDQGHOVJHVHOOVFKDIWPE+%UHWQLJ

BAD â&#x20AC;&#x201D; HEIZUNG â&#x20AC;&#x201D; DACH EIN BETRIEB MIT VIELEN MÃ&#x2013;GLICHKEITEN Was willst du werden? Eine Ausbildung bei Mainmetall bietet dir viele MöglichkeiWHQ /RV JHKWäV LQ XQVHUHQ 9HUNDXIVDEWHLOXQJHQ 'RUW EHDUEHLWHQ ZLU WHOHIRQLVFKH .XQGHQDXIWU¦JH XQG NDONXOLHUHQ $QJHERWH In der Bäder-Ausstellung planen wir neue :XQVFKE¦GHU XQG EHUDWHQ XQVHUH .XQGHQ ,P DQJUHQ]HQGHQ (QHUJLHVSDU]HQWUXP â&#x20AC;&#x17E;enerzâ&#x20AC;&#x153; präsentieren wir live innovative Möglichkeiten für energiesparende Hei]XQJVWHFKQRORJLHQ 0LW +LOIH PRGHUQHU .RPPXQLNDWLRQVPLWWHOZHUGHQLQGHQNDXImännischen Abteilungen abwechslungsreiche Büroarbeiten durchgeführt wie zum Beispiel Waren einkaufen, Preise kalkulieUHQ %XFKKDOWXQJ XQG YLHOHV PHKU 8QVHUH 0LWDUEHLWHU LP /DJHU VWHOOHQ GLH .XQGHQaufträge zusammen, die täglich mit unseren /NZV DXVJHOLHIHUW ZHUGHQ 8QG LP 6FKQHOO Lager holen die Handwerker alle Waren,

GLH VRIRUW EHQ¸WLJW ZHUGHQ VHOEVW DE Zur Vertiefung deines Wissens absolvierst du während der Ausbildung auÃ&#x;erdem interne und externe Schulungen zu 1HXLJNHLWHQ LQ 6DFKHQ 7HFKQLN 'HVLJQ und Produkten und bist bei interessanten :HUNVEHVLFKWLJXQJHQ GDEHL 'DEHL OHUQVW du, wo die Produkte herkommen und wie sie IXQNWLRQLHUHQ1XUVRNDQQPDQVS¦WHUPLW GHQ +DQGZHUNHUQáXQVHUHQ .XQGHQáDXI $XJHQK¸KH JXW ]XVDPPHQDUEHLWHQ $X¡HUdem bekommt jeder Auszubildende bei uns HLQHQHUIDKUHQHQ.ROOHJHQDOV3DWHQDQGLH Seite gestellt, sodass du während der praktischen Arbeit bei uns bestmöglich betreut ZLUVW $XI YLHOH JHPHLQVDPH $NWLYLW¦WHQ wie zum Beispiel Bowling und Fahrsicherheitstraining legen wir auch viel Wert, denn diese machen nicht nur jede Menge SpaÃ&#x;, VRQGHUQVW¦UNHQDXFKGHQ7HDPJHLVW

INFORMATION Ausbildungsberufe: BerufskraftIDKUHULQ)DFKODJHULVWLQ.DXI PDQQIUDXá*UR¡XQG$X¡HQKDQGHO )DFKNUDIWá/DJHUORJLVWLN PZ  .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW 9HUN¦XIHULQ Kontakt: Mainmetall GroÃ&#x;handelsgesellschaft mbH Bretnig Gewerbering Nord 3 *UR¡U¸KUVGRUI Ansprechpartnerin: Peggy Grützner 7 SHUVRQDOEUHWQLJ#PDLQPHWDOOGH ZZZPDLQPHWDOOGH

KLINGT INTERESSANT? DANN NOCH EIN PAAR WORTE ZU UNS: 0DLQPHWDOO LVW HLQ  JHJU¾QGHWHV PLWWHOVW¦QGLVFKHV *UR¡KDQGHOVXQWHUQHKPHQ I¾U %DGH]LPPHUHLQULFKWXQJHQ ,QVWDOODWLRQV+HL]XQJVXQG6SHQJOHUHLEHGDUI8QVHUH+DXSWDXIJDEHLVWHV4XDOLW¦WVSURGXNWHYRQ0DUNHQKHUVWHOOHUQHLQ]XNDXIHQXQG:DUHQDXVHLQHP6RUWLPHQWYRQ¾EHUYHUVFKLHGHQHQ$UWLNHOQDQXQVHUH3DUWQHULP )DFKKDQGZHUNZHLWHU]XYHUNDXIHQ Unsere Unternehmensziele Qualität, Ehrlichkeit, SpaÃ&#x; und Zufriedenheit bestimmen unser tägliches Handeln und VLQGDXFKGHU0D¡VWDEI¾UXQVHUH$XVELOGXQJ0RWLYLHUWHXQGJXWDXVJHELOGHWH0LWDUEHLWHUVLQGGLH%DVLVXQVHUHV (UIROJHVLQDOOHQ8QWHUQHKPHQVEHUHLFKHQDQJHIDQJHQYRP/DJHU¾EHU7HOHIRQYHUNDXI(LQNDXIXQG%XFKKDOWXQJELV KLQ]XP$X¡HQGLHQVW'HVKDOELVW$XVXQG:HLWHUELOGXQJI¾UGLFKXQGI¾UXQVGLHEHVWH,QYHVWLWLRQI¾UGDXHUKDIWHQ (UIROJ*HWUHXGHP0RWWRè0DQOHUQWQLHDXVæZROOHQZLUPLWGLU]XVDPPHQGLH=XNXQIWJHVWDOWHQ:LUELOGHQNRQVHTXHQWI¾UGHQHLJHQHQ%HGDUIDXV:HQQGX deine Ausbildung erfolgreich bei uns absolvierst und dich für deine Arbeit und unser Unternehmen begeisterst, übernehmen wir GLFKVHKUJHUQ (LQ 3UDNWLNXP LVW MHGHU]HLW P¸JOLFK 2GHU schau doch einfach mal mit deinen Eltern EHLXQVUHLQ:LUIUHXHQXQVDXIGLFK 96

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Malteser Krankenhaus St. Carolus

TOP-AUSBILDUNG IM SYMPATHISCHEN KRANKENHAUS 'DV 0DOWHVHU .UDQNHQKDXV 6W &DUROXV LQ *¸UOLW]LVWHLQNRQIHVVLRQHOOHV.UDQNHQKDXV in dem Nähe und der wertschätzende UmJDQJ PLWHLQDQGHU 7UDGLWLRQ KDEHQ +LHU werden seit Jahrzehnten Gesundheits- und .UDQNHQSijHJHU DXVJHELOGHW 'LH 7KHRULH vermitteln Medizinpädagogen und Ã&#x201E;rzte an der Medizinischen Berufsfachschule in GörOLW] 3UDNWLVFKH (UIDKUXQJHQ VDPPHOQ GLH $]XELVDP6W&DUROXVLQGHQYLHU$EWHLOXQgen Chirurgie, Urologie, Innere Medizin und $Q¦VWKHVLH'XUFK.RRSHUDWLRQHQPLWDQGHUHQ .OLQLNHQ XQG (LQULFKWXQJHQ OHUQHQ VLH DOOHPHGL]LQLVFKHQ)DFKDEWHLOXQJHQNHQQHQ 'DPLWELHWHWGDV.UDQNHQKDXVHLQHYROOZHUtige Ausbildung, die eine hervorragende Basis für spätere Aufstiegsmöglichkeiten LVW6HLWGHP-DKUELHWHWGDV0DOWHVHU .UDQNHQKDXV ]XGHP GLH $XVELOGXQJ ]XP

2SHUDWLRQVWHFKQLVFKHQ $VVLVWHQWHQ 27$  DQ 'LH QHXH .XU]]HLWSijHJH DP 6W &DUROXV ELOGHW$OWHQSijHJHUDXV1DFKHUIROJUHLFKHP Abschluss der Ausbildungen bestehen beste Â&#x17E;EHUQDKPHFKDQFHQ (LQ9RUWHLOGHU.OLQLNVLQGGLHNXU]HQ:HJH DXFK ]ZLVFKHQ /HUQ XQG :RKQRUW $]XELV können in Appartements auf dem Campus ZRKQHQ Wer sich auf die Ausbildung vorbereiten möchte, kann ein Praktikum, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Jahr im %XQGHVIUHLZLOOLJHQGLHQVW %)' DEVROYLHUHQ )¾U HLQH %HZHUEXQJ LP 0DOWHVHU .UDQNHQKDXV 6W &DUROXV LVW 5HOLJLRQV]XJHK¸ULJNHLW NHLQH 9RUDXVVHW]XQJ (V ]¦KOHQ HLQ JXWHU Realschulabschluss oder Abitur und der :XQVFK I¾U NUDQNH 0HQVFKHQ GD ]X VHLQ Weil Nähe zählt â&#x20AC;¦

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSijHJHULQ *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHULQ *.3 2SHUDWLRQVWHFKQLVFKHU $VVLVWHQWLQ 27$

Alternativen: Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Praktika Kontakt: 0DOWHVHU.UDQNHQKDXV6W&DUROXV &DUROXVVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: 'DQLHOD.OHHEHUJ 3ijHJHGLUHNWRULQ _7 GDQLHODNOHHEHUJ#PDOWHVHURUJ ZZZPDOWHVHUNUDQNHQKDXVVWFDUROXVGH

$QQD:RVNRZVNL$XV]XELOGHQGH]XU*HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHULQ :DUXP KDVW GX GLFK I¾U HLQH $XVELOGXQJ LQ GHU 3ijHJH HQWVFKLHGHQ" Diese Ausbildung ist HLQHVXSHU*UXQGODJHXQGHVVWHKHQHLQHPVRYLHOH7¾UHQRIIHQ(VLVWWRWDOVFK¸QVRYLHOH 0¸JOLFKNHLWHQ]XKDEHQ0DQNDQQOHW]WHQGOLFKLQYHUVFKLHGHQH5LFKWXQJHQJHKHQVLFKDOV )DFKVFKZHVWHUZHLWHUELOGHQ23,QWHQVLYRGHUHLQ6WXGLXPDQK¦QJHQ Wie geht es danach weiter?,FKVFKOLH¡HGLH$XVELOGXQJLP$XJXVWDEXQGZ¾UGHGDnach erst einmal in dem Beruf arbeiten wollen, Berufserfahrung sammeln und dann später YLHOOHLFKWQRFKHLQ6WXGLXPDQVFKOLH¡HQ]XP%HLVSLHO3ijHJHPDQDJHPHQWRGHU0HGL]LQS¦GDJRJLN Was gefällt dir am Malteser Krankenhaus St. Carolus? Es ist ein familiäres, nicht so ein gro¡HV.UDQNHQKDXVXQG¾EHUVFKDXEDU,FKNHQQHGLH.ROOHJHQKDEHYRQMHGHPHLQ%LOGYRU $XJHQáXQGLFKELQVFKRQMHPDQGXQGJHKHQLFKWVRXQWHUZLHLQJU¸¡HUHQ+¦XVHUQ6HOEVW im FSJ habe ich die Dankbarkeit des Hauses gespürt, war integriert, durfte viele Sachen maFKHQZXUGHXQWHUVW¾W]WXQGZDUHLQ7HLOGHV7HDPV,FKKDEHGHQ(KUJHL]LFKZLOOHLQHJXWH 6FKZHVWHUVHLQXQGLFKZLOOYLHOZLVVHQXPPHLQHQ3DWLHQWHQDXFKZDVHU]¦KOHQ]XN¸QQHQZHQQVLH)UDJHQKDEHQ 'DKHUVHW]HLFKPLFKQDFKGHU$UEHLWDXFKKLQXQGOHUQHI¾UGLH6FKXOHZHLOLFKGDV*HOHUQWHW¦JOLFKDQZHQGHQNDQQ +DVWGX7LSSVI¾UDQGHUHGLHVLFKI¾UHLQHQ%HUXILQGHU3ijHJHLQWHUHVVLHUHQ" Ich würde jedem ein FSJ empfehlen, beYRUPDQLQGLH$XVELOGXQJVWDUWHW(VKDWYLHOH9RUWHLOH,FKKDEHYRUKHUHLQ)6-JHPDFKWKLHULP+DXVZHLOLFKPLU QLFKWVLFKHUZDUZDVLFKQDFKGHP$ELPDFKHQZROOWHXQGZHLOLFKGDV.UDQNHQKDXVVFKRQLPPHUJDQ]LQWHUHVVDQW IDQG'DKDWWHLFKVRYLHO6SD¡XQG)UHXGHGDVVLFKPLFKGDQQI¾UGLH$XVELOGXQJHQWVFKLHGHQKDEH,FKKDWWHVFKRQ PDOHLQH*UXQGNHQQWQLVXQGZXVVWHZRUDXILFKPLFKLQGHU$XVELOGXQJHLQODVVH+¦QJGLFKUHLQXPZDV]XOHUQHQ (VLVWHLQHVXSHU*UXQGODJH0DQVWUHQJWVLFKDQEHP¾KWVLFKXQGLVWHLQHHFKWH+LOIH Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

97


Emely Gerschwitz und Lina-Marie Schneider haben ihren Traumberuf über das FSJ bzw. den BFD gefunden.

Martinshof Rothenburg Diakoniewerk

SPRUNGBRETT ZUM TRAUMBERUF Das Martinshof Rothenburg Diakoniewerk ELHWHW]DKOUHLFKH$XVELOGXQJVEHUXIHDQ$Oternativ kann man sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den BundesfreiwilOLJHQGLHQVW %)' EHZHUEHQ'HU0DUWLQVKRI hat eigene Einsatzstellen, vermittelt aber auch Interessenten an Einrichtungen im geVDPWHQ/DQGNUHLV*¸UOLW]'LH3DOHWWHUHLFKW von der Behinderten-, Alten- und FlüchtOLQJVKLOIHELV]XU$UEHLWLQ.LQGHUWDJHVVW¦WWHQ.UDQNHQK¦XVHUQXQG-XJHQG]HQWUHQ ,P (YDQJHOLVFKHQ .LQGHUKDXV $UFKH GHV Martinshofs Rothenburg herrscht lustiges 7UHLEHQ (V LVW HLQ 5HJHQWDJ 'D ZLUG LP Haus gespielt, gesungen, getanzt und gebasWHOW'HQ.LQGHUQJHI¦OOWHV8QGPLWWHQGULQ LQ GHU IU¸KOLFK ODXWHQ .LQGHUVFKDU IJQGHQ wir gutgelaunt Emely Gerschwitz und Lina0DULH6FKQHLGHU EMELY GERSCHWITZ begann nach ihrem Realschulabschluss eine Ausbildung zur 37$ 3KDUPD]HXWLVFKWHFKQLVFKH $VVLVWHQWLQ  LQ 'UHVGHQ 'D GLH $XVELOGXQJ QLFKW den erwarteten Vorstellungen entsprach und das Heimweh groÃ&#x; war, kehrte sie wieder nach Hause zurück und begann ein FSJ EHLP0DUWLQVKRI5RWKHQEXUJLP.LQGHUKDXV $UFKH+LHUI¾KOWVLFK(PHO\VLFKWOLFKZRKO â&#x20AC;&#x17E;Das FSJ war genau die richtige EntscheiGXQJ 0LW GHQ .ROOHJHQ NRPPH LFK JXW ]XUHFKWXQGGLH$UEHLWPLWGHQ.LQGHUQEULQJW VRYLHO6SD¡XQG(UI¾OOXQJ(VLVWMHGHQ7DJ ZLHGHUVFK¸Q]XVHKHQZHQQVLFKGLH.LQder freuen, jemanden zum Spielen zu haben und immer mehr Vertrauen zu mir entwi98

FNHOQ 'DV LVW I¾U PLFK GLH VFK¸QVWH %HVW¦WLJXQJ GDVV PDQ VHLQH $UEHLW JXW PDFKW Ein FSJ kann ich nur jedem empfehlen, der VLFKQRFKEHUXijLFKRULHQWLHUHQP¸FKWH(LQ Jahr keine Schule, keine Hausaufgaben und PDQHUK¦OWI¾UGLH7¦WLJNHLWDXFKHLQH9HUJ¾WXQJæ,KU:XQVFK(U]LHKHULQ]XZHUGHQ VWHKW IHVW 'DI¾U PXVV VLH HUVW GLH $XVELOdung zur Sozialassistentin absolvieren, für die sie bereits die Zusage vom Berufsschul]HQWUXP*¸UOLW]KDW

alle im Martinshof und verleben gemeinVDP HLQH VFK¸QH =HLW 8QG OHKUUHLFK LVW HV DX¡HUGHPæ

LINA-MARIE SCHNEIDER ist gebürtig aus Bautzen und bereits ausgebildete SozialasVLVWHQWLQ 'LH VR]LDOH 5LFKWXQJ JHI¦OOW LKU sehr und so begann sie eine Ausbildung ]XU *HVXQGKHLWV XQG .UDQNHQSijHJHULQ LP /DQGNUHLV*¸UOLW]/HLGHUHQWVSUDFKGHU%Hruf nicht ihren Erwartungen und sie brach GHVKDOEGLH$XVELOGXQJDE$XI(PSIHKOXQJ wurde sie auf den Martinshof Rothenburg aufmerksam und begann zur Ã&#x153;berbrückung GHQ %)' HEHQIDOOV LP .LQGHUKDXV $UFKH Zufrieden meint sie: â&#x20AC;&#x17E;Der BFD hat mich beVW¦UNW (U]LHKHULQ ]X ZHUGHQ 'LH =XVDJH vom Berufsschulzentrum Bautzen habe ich EHUHLWV +LHU LP .LQGHUKDXV $UFKH JHI¦OOW HVPLUVHKUJXW(VPDFKWPLUJUR¡HQ6SD¡ PLFK PLW GHQ .LQGHUQ ]X EHVFK¦IWLJHQ XQG VLH]XXPVRUJHQ,FKNRQQWHKLHUZHUWYROOH EHUXijLFKH (UIDKUXQJHQ VDPPHOQ XQG SU¾fen, ob der Beruf wirklich etwas für mich LVW$XFKGLH6HPLQDUWDJHIJQGHLFKWROO'RUW lernen sich alle FSJler und Bundesfreiwillige untereinander kennen und können sich UHJH DXVWDXVFKHQ 'DEHL ¾EHUQDFKWHQ ZLU

Ausbildungsberufe:$OWHQSijHJHULQ (U]LHKHULQ+HLOHU]LHKXQJVSijHJHULQ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW .RFK.¸FKLQ5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX Alternativen: Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Emely Gerschwitz und Lina-Marie Schneider VLQGVLFKHLQLJGDVVPDQ¾EHUHLQ)6-E]Z ¾EHUGHQ%)'XQEHGLQJWVHLQHQ7UDXPEHUXI IJQGHQNDQQ

INFORMATION

Kontakt: Martinshof Rothenburg Diakoniewerk 0¾KOJDVVH_5RWKHQEXUJ2/ Ansprechpartnerinnen: Ausbildung: Julia Heiber 7 EHZHUEXQJHQ#PDUWLQVKRI GLDNRQLHZHUNGH Freiwilligendienste: Anne-Magdalena Schubert 7 IUHLZLOOLJHQGLHQVW#PDUWLQVKRI GLDNRQLHZHUNGH ZZZPDUWLQVKRIGLDNRQLHZHUNGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Medizinische Berufsfachschule Niesky

GENAU MEIN DING! INFORMATION Ausbildungsberuf: Gesundheits- und .UDQNHQSIOHJHULQ Kontakt: Medizinische Berufsfachschule Niesky %DXW]HQHU6WUD¡H_1LHVN\ Ansprechpartnerin: Annette Wolff (Schulleiterin) 7 ) EHUXIVIDFKVFKXOHHPPDXV#WRQOLQHGH DZROII#PEIVQLHVN\GH ZZZHPPDXVQLHVN\GH ZZZGLDNRGUHVGHQGH

%HUHLWVVHLWZHUGHQLQ1LHVN\NUDQNH XQGKLOIVEHG¾UIWLJH0HQVFKHQJHSijHJWXQG EHWUHXWVRZLH-XJHQGOLFKHLQ3ijHJHEHUXIHQ DXVJHELOGHW 7U¦JHU GHU 0HGL]LQLVFKHQ %HUXIVIDFKVFKXOH Niesky ist der Evangelisch-Lutherische DiaNRQLVVHQDQVWDOW'UHVGHQH9 60 Ausbildungsplätze stehen in Niesky zur 9HUI¾JXQJ 'HU WKHRUHWLVFKH XQG IDFKSUDNtische Unterricht, damit etwa die Hälfte der dreijährigen Ausbildung, erfolgt in den Räumen der Medizinischen BerufsfachschuOH8QVHU0LWHLQDQGHULVWYRQHLQHUSHUV¸Qlichen Atmosphäre geprägt, in der sich die Schüler mit christlichen und ethischen Fra-

Tamara Heuer (2. Lehrjahr) Durch ein FSJ im .UDQNHQKDXV (Pmaus entschied ich mich für diesen wunderbaren BeUXI 'LH $UEHLW JHfällt mir sehr und I¾OOW PLFK DXV ,FK KHOIH VHKU JHUQ +LHU NDQQ LFK VR VHLQ ZLH LFKELQ'DV$UEHLWVXPIHOGLVWVRZRKOLQGHU %HUXIVIDFKVFKXOH DOV DXFK LP .UDQNHQKDXV sehr familiär und ich fühle mich hier sehr ZRKO(LQ9RUWHLOLVWGDVVGLH6FKXOHJOHLFK DP.UDQNHQKDXVLVWXQGPDQEHL3UREOHPHQ LPPHUMHPDQGHQDQVSUHFKHQNDQQ)¾UGLH Zukunft interessiert mich der Bereich InneUH0HGL]LQ

JHVWHOOXQJHQYHUWUDXWPDFKHQN¸QQHQ 'LH SUDNWLVFKH $XVELOGXQJ IJQGHW LP .UDQkenhaus Emmaus Niesky statt, auÃ&#x;erdem sind ausgewählte Praxiseinsätze im Diakonissenkrankenhaus Dresden vorgeseKHQ :HLWHUKLQ H[LVWLHUW PLW .UDQNHQK¦Xsern und medizinischen Einrichtungen in 5RWKHQEXUJ2/ *¸UOLW] XQG :HL¡ZDVVHU 2/ HLQ JXW IXQNWLRQLHUHQGHU $XVELOGXQJVYHUEXQG Während der Ausbildung ist eine kostengünstige Unterbringung im Wohnheim in Niesky und während der Praktikumszeiten LQ'UHVGHQP¸JOLFK

Leonard Wenzel (2. Lehrjahr) Ein Beruf im Gesundheitswesen war eigentlich VFKRQ HLQ .LQGheitstraum von PLU 7URW]GHP DEsolvierte ich erst einmal das Abitur, um die Voraussetzung für ein eventuelles 0HGL]LQVWXGLXP ]X HUI¾OOHQ =XYRU ZROOWH LFK MHGRFK HLQHQ %HUXI HUOHUQHQ ,FK PDJ hier total die Art und Weise, wie unterrichtet wird und bewundere, wie jeder von uns Schülern individuell betreut und unterstützt ZLUG$XFKGLHSUDNWLVFKH$UEHLWPLWGHQ3Dtienten macht mir sehr viel SpaÃ&#x;, das hätte LFKYRUKHUJDUQLFKWJHGDFKW

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Voraussetzungen für einen Ausbildungsplatz sind neben der gesundheitlichen Eignung ein guter Realschulabschluss oder $ELWXU $XFK %HZHUEHU PLW +DXSWVFKXODEschluss bekommen eine Chance, wenn sie bereits eine abgeschlossene BerufsausbilGXQJ PLWEULQJHQ 0LW GHP %HUXIVDEVFKOXVV in der Medizinischen Berufsfachschule Niesky öffnen sich für die jungen Fachkräfte Arbeitsmöglichkeiten mit vielfältigen :HLWHUELOGXQJV XQG .DUULHUHFKDQFHQ 6HLW MHKHU LVW GHU *HVXQGKHLWV XQG 3ijHJHEHUXI mehr als ein Job â&#x20AC;&#x201C; er ist eine sinnvolle AufJDEHI¾UGDVJDQ]H%HUXIVOHEHQ

Vanessa Eichholz (2.Lehrjahr) Nach meinem Hauptschulabschluss absolvierte ich ein Praktikum in einer Begegnungsstätte für Menschen mit Behinderung und entschloss PLFK GHQ %HUXI GHU .UDQNHQSijHJHKHOIHULQ DP%6=*¸UOLW]]XHUOHUQHQ'HVKDOEZXUGH mir der Realschulabschluss zuerkannt und QXQ ZHUGH LFK *HVXQGKHLWV XQG .UDQNHQSijHJHULQ'LHVHU%HUXILVWVRDEZHFKVOXQJVreich und man lernt so viele Menschen und 6FKLFNVDOHNHQQHQ*XWIJQGHLFKGDVVZLULQ XQVHUHU $XVELOGXQJ DXFK DQGHUH .UDQNHQK¦XVHUDXVGHP8PODQGNHQQHQOHUQHQ 99


Milchland Schönau GbR

DAS MILCHLAND MIT DEM WEISSEN BAND Die Milchland Schönau GbR ist ein moderner Landwirtschaftsbetrieb in der Nähe von *¸UOLW]'DV8QWHUQHKPHQLVWLP%HUHLFKGHU Rinder- und Schweineproduktion sowie in GHU3ijDQ]HQSURGXNWLRQW¦WLJ,P-XOL feierte der Betrieb sein 25-jähriges JubiläXP Im Milchland Schönau arbeiten rund 50 MitDUEHLWHUXQGGUHL$XV]XELOGHQGH(LQJHVHW]W werden die Azubis in der MilchviehanlaJH LP .¦OEHU XQG -XQJULQGHUVWDOO LQ GHU 6FKZHLQHPDVWDQODJH XQG LP )HOGEDX $XI den Feldern werden Getreide, Zuckerrüben,

)XWWHUXQG+RSIHQDQJHEDXW'DV8QWHUQHKmen verfügt über eine moderne Biogasanlage, ist anerkannter Saatbaubetrieb und weist hervorragende Referenzen auf dem Gebiet der Milcherzeugung (WeiÃ&#x;es Band GHU0LOFKSURGXNWLRQ DXI 'LH /HKUDXVELOGXQJ ZLUG VHLW  UHJHOP¦¡LJ EHWULHEHQ 'DI¾U LVW GDV 8QWHUQHKPHQ LP $XVELOGXQJVYHUEXQG 2EHUODXVLW] LQWHJULHUW =LHO GHU $XVELOGXQJ LVW HV GDVV die Jungfacharbeiter anschlieÃ&#x;end eine Anstellung in der Milchland Schönau GbR beNRPPHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:/DQGZLUWLQ 7LHUZLUWLQ Kontakt: Milchland Schönau GbR 2EHUH6WUD¡H 6FK¸QDX%HU]GRUI Ansprechpartnerin: Diana Schmoll 7 ) DH]J#JP[GH

René Göldner, Auszubildender zum Tierwirt im 2. Lehrjahr ,FK ZROOWH VFKRQ LPPHU JHUQ PLW 7LHUHQ DUEHLWHQ 'HQ JDQ]HQ 7DJ VLW]HQ" 'DV N¸QQWH LFK nicht! Schon in der Schulzeit absolvierte ich in den Sommerferien ein Praktikum in der 7LHUZLUWVFKDIW XQG HQWVFKLHG PLFK GHVKDOE I¾U GLH $XVELOGXQJ ]XP 7LHUZLUW 'HU W¦JOLFKH 8PJDQJ PLW GHQ .¾KHQ JHI¦OOW PLU JXW 5LQGHU VLQG SXUH *HZRKQKHLWVWLHUH XQG EUDXFKHQ HLQHQJHUHJHOWHQ7DJHVDEODXI(VJHK¸UWYLHO+DQGDUEHLW]XGHP%HUXIXQGPDQGDUIVLFK QLFKWVFKHXHQVFKPXW]LJ]XZHUGHQ$EHUGDI¾UKDEHLFKMDPHLQH$UEHLWVNOHLGXQJXQGYLHO VFKZHUH$UEHLWQHKPHQXQVKHXWHPRGHUQVWH0DVFKLQHQDE*HDUEHLWHWZLUG7DJHLP -DKU.¾KHNHQQHQNHLQ:RFKHQHQGHXQGNHLQH)HLHUWDJH$EHUGDVPDFKWPLUQLFKWVDXV 'DI¾UKDEHLFKDXFKPDOLQGHU:RFKHIUHLZHQQDQGHUHDUEHLWHQP¾VVHQ8QGHLQ)U¾KDXIVWHKHUVROOWHPDQVHLQ$X¡HUGHPLVWHVZLFKWLJGDVVPDQJXWEHREDFKWHQNDQQGDPLW PDQZHL¡REHVGHQ7LHUHQJXWJHKW5XKHXQG*HGXOGVLQGHEHQIDOOVJHIUDJWGHQQGLH.¾KH YHUWUDJHQNHLQHQ6WUHVV%HVRQGHUVJHI¦OOWPLUQDW¾UOLFKGLH$UEHLWPLWGHQ.¦OEFKHQ8QG dann zu sehen, wie sie heranwachsen und sie dabei zu begleiten, ist sehr abwechslungsreich XQGPDFKWPLUYLHO)UHXGH 100

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Kevin Hegenbart mit erfahrenem Kollegen

MS PowerTec GmbH

TOP AUSBILDUNG. TOP PERSPEKTIVE. VE /HLVWXQJ.UDIWXQG$XVGDXHUI¾UGLHEHVWHQ Antriebsstränge, dafür stehen wir bei der 06 ,Q  -DKUHQ KDW VLFK GLH 06*UXSSH ständig weiterentwickelt und ist heute eine erfolgreiche, global agierende Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Spaichingen und weiteren Produktionsstandorten in 'HXWVFKODQG86$&KLQDXQG%UDVLOLHQ $OV 7HLO GHV *HVFK¦IWVEHUHLFKV 06 3RZHUWUDLQ7HFKQRORJ\*URXSLVWGLH063RZHU7HF*PE+LQ=LWWDXKRFKSU¦]LVHU6\VWHPOLHferant und verlässlicher Fertigungspartner von komplexen Systemen und präzisen .RPSRQHQWHQ LP $QWULHEVVWUDQJ I¾U DOOH namhaften Automobil- und Nutzfahrzeughersteller sowie die führenden MotorenXQG*HWULHEHKHUVWHOOHUZHOWZHLW

» OHNE UNS GEHT NICHTS! « Deine Fähigkeiten sind entscheidend für unseren Erfolg, weshalb unsere Auszubildenden aus gutem Grund sagen können: è2KQHXQVJHKWQLFKWVæ,QWHUHVVHXQG/HLVtungsbereitschaft sind die Motivatoren für dein Engagement bei uns, wir sorgen für GLH EHUXijLFKH 4XDOLIJNDWLRQ 'HLQH $XVELOGXQJ EHL 06 3RZHU7HF ELOGHW VRPLW GHQ $XVJDQJVSXQNW GHLQHU .DUULHUH EHL HLQHP 7RS,QQRYDWRU %HL GHU 06 3RZHU7HF *PE+ LQ =LWWDX ELOden wir dich zum Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker und zum Maschinen- und $QODJHQI¾KUHU DXV :LU HUZDUWHQ YRQ GLU ein gutes technisches und mathematisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, Interesse an maschineller Fertigung,

Leistungsbereitschaft und eine ordentliche 3RUWLRQ7HDPJHLVW'DI¾UELHWHQZLUGLUHLQ hohes Ausbildungsniveau, ein innovatives 8PIHOG=XVDPPHQKDOWLP7HDPHLQHDWWUDNtive Ausbildungsvergütung sowie sehr gute Â&#x17E;EHUQDKPHFKDQFHQ1DFK$EVFKOXVVGHLQHU Ausbildung hast du zudem die Möglichkeit, GLFK ]XP 7HFKQLNHU RGHU 0HLVWHU ZHLWHUzubilden oder gegebenenfalls auch ein ZHLWHUI¾KUHQGHV 6WXGLXP ]X DEVROYLHUHQ -¦KUOLFKIJQGHWMHZHLOV]XP$XVELOGXQJVEHJLQQHLQè7DJGHV$]XELVæVWDWW$OOH$]XELV die Ausbilder, die Personalleiterin und der Geschäftsführer verbringen zusammen eiQHQJDQ]HQ7DJPDODX¡HUKDOEGHU)LUPD6R ZHUGHQHLQVFKQHOOHV.HQQHQOHUQHQGHUQHXHQ$]XELVXQGGHU=XVDPPHQKDOWJHI¸UGHUW

.HYLQ GLH 06 3RZHU7HF DOV ]ZHLWHQ $XVbildungsbetrieb aus, weil ihm der gute Ruf der Firma und die moderne Ausstattung JHIJHOHQ %LV KHXWH KDW HU VHLQH :DKO QLFKW bereut und fühlt sich sehr wohl im groÃ&#x;en 7HDPGHU063RZHU7HFè'LH$UEHLWLVWVHKU abwechslungsreich und man sieht am Ende GHV7DJHVZDVPDQJHVFKDIIWKDW'XUFKGLH Verbundausbildung bei der ZiBi (Zittauer Bildungsgesellschaft gGmbH) absolviere ich viele Lehrgänge, die ich super in der Pra[LVQXW]HQNDQQ'LH.ROOHJHQVLQGQHWWXQG KLOIVEHUHLW:LUKDEHQKLHUHLQULFKWLJJXWHV %HWULHEVNOLPD1DFKGHU$XVELOGXQJP¸FKWH LFKDXIMHGHQ)DOOJHUQKLHUEOHLEHQæ

INFORMATION KEVIN HEGENBART ist Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker im vierten LehrMDKUEHLGHU063RZHU7HF0RGHUQH7HFKQLN EHJHLVWHUWHLKQVFKRQLQGHU6FKXOH:LFKWLJ war ihm auÃ&#x;erdem eine Ausbildung in der 5HJLRQ .HYLQ OHUQWH GLH 06 3RZHU7HF DXI GHP,16,'(575())NHQQHQXQGVWLHJ direkt ins zweite /HKUMDKU HLQ 0¸Jlich war dies, weil er bereits ein Ausbildungsjahr zum .RQVWUXNWLRQVPHchaniker in einer anderen Firma absolvierte, es ihm aber dort nicht so UHFKW JHIDOOHQ KDW Bewusst wählte

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Ausbildungsberufe: Maschinen- und $QODJHQI¾KUHULQ0HFKDWURQLNHULQ =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ Kontakt: 063RZHU7HF*PE+ Dittelsdorfer StraÃ&#x;e 2-2 a 02763 Zittau Ansprechpartnerin:.DWULQ8UEDQ 7 ) LQIR#PVSRZHUWHFGH ZZZPVSRZHUWHFGH

101


Maik Hanto lernt das Tischlerhandwerk von der Pike auf und ist stolz darauf.

Nickel Fenster GmbH & Co. KG

DIE KUNST, PERFEKTE FENSTER ZU BAUEN â&#x20AC;&#x17E;Wer bei uns Azubi wird, erlernt eine Handwerkskunst, die heute kaum noch einer beherrschtâ&#x20AC;&#x153;, verspricht Gottfried Haberhausen, der Geschäftsführer der Nickel Fenster *PE+ &R.* 6HLWIHUWLJWGDV8QWHUQHKPHQ)HQVWHU XQG 7¾UHQ XQG HQWZLFNHOWH VLFK ¾EHU GUHL Generationen zu einem modernen FensWHU XQG 7¾UHQZHUN PLW PHKUHUHQ 1LHGHUODVVXQJHQ +HXWH JHK¸UW 1LFNHO )HQVWHU ]X den führenden Fensterbauunternehmen in der Holz- und Holzaluminiumfertigung der neuen Bundesländer und liefert Fenster und Fassadenelemente bis nach England, Dubai, die USA und in viele weitere VertriebsgeELHWHZHOWZHLW Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen in die Sanierung und die denkmalgeschützte Nachbildung von FensterelemenWHQ %HL GHU IDFKJHUHFKWHQ 5HNRQVWUXNWLRQ historischer Bauwerke hat sich Nickel FensWHUHLQHQEHVRQGHUHQ1DPHQHUDUEHLWHW2Ejekte wie das Italienische Dörfchen und das 7DVFKHQEHUJSDODLVLQ'UHVGHQGDV+DXVGHV Handwerks in Leipzig oder das Hotel Adlon LQ%HUOLQ]HXJHQYRQGHUKRKHQ.RPSHWHQ]

Fenster getreu nach historischen Vorbildern RSWLVFKQDFK]XJHVWDOWHQ Seit Gründung bildet das Unternehmen, das zurzeit 65 Mitarbeiter und sechs Lehrlinge EHVFK¦IWLJW 7LVFKOHU DXV :HU EHL 1LFNHO Fenster in der Ausbildung mit guten Leistungen punktet, sichert sich einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz mit besten WeiterentZLFNOXQJVFKDQFHQ ]XP 0HLVWHU 7HFKQLNHU oder Ingenieur in einem sehr erfolgreichen 8QWHUQHKPHQ)¾UVHLQHKHUYRUUDJHQGH$Ubeit im Bereich der Ausbildung wurde Nickel Fenster als Vorbildlicher Ausbildungs-

EHWULHE LP +DQGZHUN  DXVJH]HLFKQHW Diese Auszeichnung wird für uns Ansporn sein, weiterhin eine gute Ausbildung zu organisieren, damit unsere Auszubildenden mit dem notwendigen Rüstzeug ihre künftiJHQ$UEHLWVJHELHWHDQJHKHQN¸QQHQ :LFKWLJ I¾U GHQ 7LVFKOHUEHUXI EHL 1LFNHO Fenster sind technisches Vorstellungsvermögen, handwerkliches Geschick und vor allem die Freude an der Fertigung stilvoller XQGLQGLYLGXHOOHU)HQVWHU%HLGLHVHU$UEHLW ZLUGHVJDUDQWLHUWQLHHLQW¸QLJ

INFORMATION Ausbildungsberuf: 7LVFKOHULQ Kontakt:1LFNHO)HQVWHU*PE+ &R.* +HLQULFK+HLQH6WUD¡H :HL¡ZDVVHU2/

Hotel Hot ell Adl Adlon dlon in Berlin Berllin Ber lin â&#x20AC;&#x201C; Denkmalschutz Denk Den kmalsc kmal kma lschut lsch hutz in hutz in Perfektion ist eine Stärke von Nickel Fenster

Ansprechpartnerin: Gudrun Peto 7_) JSHWR#QLFNHOIHQVWHUFRP ZZZQLFNHOIHQVWHUFRP

Maik Hanto, Auszubildender zum Tischler im 3. Lehrjahr Schon in der Schule habe ich mich für das Material Holz begeistert und meinem Vater beim %DXGHV:LQWHUJDUWHQVJHKROIHQ'DGXUFKNRQQWHLFKVFKRQIU¾KIHVWVWHOOHQGDVVLFKKDQGZHUNOLFKJHVFKLFNWELQ7LVFKOHULVWJHQDXGHUULFKWLJH%HUXII¾UPLFK'LH$XVELOGXQJIJQGH LFKVHKUDEZHFKVOXQJVUHLFKXQGGLH$UEHLWPDFKWPLUYLHO6SD¡7¦JOLFKLVWPDQPLWDQGHUHQ $XIJDEHQEHVFK¦IWLJW'LH.ROOHJHQVLQGVHKUKLOIVEHUHLW-HGHU]HLWNDQQLFKXP5DWIUDJHQ :LUVLQGKLHUHLQWROOHV7HDPXQGLFKP¸FKWHDXIMHGHQ)DOODXFKQDFKGHU$XVELOGXQJKLHU DUEHLWHQ 102

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Notarkammer Sachsen

AZUBI BEIM NOTAR? KEINE SPUR VON LANGEWEILE! Von wegen, der Notar liest nur vor! Egal RE 7HVWDPHQW *HVHOOVFKDIWVJU¾QGXQJ RGHU Hauskauf â&#x20AC;&#x201C; Fälle, die Notare und Notarfachangestellte bearbeiten, sind manchmal trauULJK¦XIJJVFKZLHULJDEHULPPHUVSDQQHQG XQG PLWWHQ DXV GHP /HEHQ 2IW LVW ,PSURYLVDWLRQV XQG 2UJDQLVDWLRQVWDOHQW JHIUDJW stets braucht man Gespür für den Umgang PLW0HQVFKHQXQGHLQRIIHQHV2KUI¾U)UDJHQ

Im Gegensatz zu Anwälten sind Notare QHXWUDOH $PWVWU¦JHU 6LH ¾EHUQHKPHQ GLH Rechtsberatung, Vorbereitung und Umset]XQJ YRQ 8UNXQGHQ (LQ]HON¦PSIHU VLQG VLH DEHU QLFKW 1RWDUH ZHUGHQ YRQ 1RWDU IDFKDQJHVWHOOWHQ XQWHUVW¾W]W 'LHVH VLQG KRFKTXDOLIJ]LHUW EHDUEHLWHQ 9HUWU¦JH selbstständig und kontaktieren Mandanten, %HK¸UGHQ XQG *HULFKWH (LQEOLFN JHI¦OOLJ" Frag einfach und mach ein Praktikum! $OOJHPHLQH,QIRVXQWHUZZZQRWDULDQHUGH

Anna Pätzold, Auszubildende zur Notarfachangestellten im 1. Lehrjahr bei Notarin Bettina Sturm, Bautzen

INFORMATION Ausbildungsberuf:1RWDUIDFKDQJHVWHOOWHU Kontakt: Notarkammer Sachsen .¸QLJVWUD¡H_'UHVGHQ Ansprechpartner: 0DQXHO.DKOLVFK 7_) QRWDUNDPPHU#QRWDUNDPPHUVDFKVHQGH ZZZVDFKVHQQRWDUIDFKDQJHVWHOOWHGH

Angelique Proft, Auszubildende zur Notarfachangestellten im 2. Lehrjahr bei Notar Andreas PreiÃ&#x;ler, Döbeln

AUFGABEN Im Notariat erstelle ich Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen, Anträge für das Grundbuchamt und unterstütze Vereine EHL5HJLVWHUDQPHOGXQJHQ$QGUHL7DJHQLQ der Woche sitze ich am Empfang, begrüÃ&#x;e 0DQGDQWHQI¾KUH7HOHIRQDWHXQGN¾PPHUH PLFKXPGHQ3RVWHLQJDQJ

,FKEHWUHXHGLH0DQGDQWHQDP7HOHIRQRGHU SHUV¸QOLFK DP (PSIDQJ =X PHLQHQ $XIJDben zählen auÃ&#x;erdem die Erstellung von Vertragsentwürfen, die Abwicklung der Verträge sowie Botengänge zum Amtsgericht XQG]XU3RVW

0RUJHQV NOLQJHOW XP VHFKV 8KU GHU :HFNHU 1DFKGHP LFK PHLQH 7RFKWHULQGLH.LWDJHEUDFKWKDEHIDKUHLFKLQV1RWDULDW'RUWZDUWHQMHGHQ7DJQHXH+HUDXVIRUGHUXQJHQXQG0DQGDQWHQPLWHLJHQHQ *HVFKLFKWHQ 'DV K¦OW GHQ $OOWDJ VHKU DEZHFKVOXQJVUHLFKXQGVSDQQHQG

'HU $UEHLWVDOOWDJ LVW QLH JOHLFK .DXIYHUträge, Urkunden im Gesellschafts- und ErbUHFKWJDUDQWLHUHQLPPHU$EZHFKVOXQJ -HGHQ 7DJ OHUQW PDQ HWZDV GD]X DXFK I¾U GDVHLJHQH/HEHQ

ARBEITSALLTAG

HERAUSFORDERUNG Die Vielfalt der Gesetze ist sehr komplex XQG RIW QLFKW OHLFKW ]X YHUVWHKHQ )¾U GHQ privaten Alltag ist es aber recht praktisch, UHFKWOLFKH*UXQGNHQQWQLVVH]XKDEHQ

Herausfordernd ist die individuelle ErstelOXQJ GHU 9HUWUDJVHQWZ¾UIH +¦XIJJ PXVV man mit den Vertragsbeteiligten einen Mittelweg zwischen den jeweiligen Wünschen XQG9RUVWHOOXQJHQIJQGHQ

QUALIFIKATION Als Notarfachangestellte muss man behutVDPPLW0LWPHQVFKHQXPJHKHQN¸QQHQ(LQ gewisses Selbstbewusstsein und Durchset]XQJVYHUP¸JHQG¾UIHQDEHUQLFKWIHKOHQ

Als Notarfachangestellte sollte man aufgeVFKORVVHQXQGijH[LEHOJHJHQ¾EHUGHQ0DQGDWHQ VHLQ (LQH JUR¡H 5ROOH VSLHOW ]XGHP GLH+¸ijLFKNHLWLQXQVHUHP%HUXI

FEIERABEND Als Ausgleich zum Büroalltag fahre ich bei jedem Wetter durch Wald und Wiese mit PHLQHU(QGXUR+LHUELQLFKIUHLNHQQHNHLQH*UHQ]HQXQGNDQQPDOULFKWLJ*DVJHEHQ

Nach der Arbeit im Notariat heiÃ&#x;t es für mich: Reitsachen anziehen und direkt zu PHLQHP3IHUG(VLVWPHLQ$XVJOHLFK]XU$UEHLWLP%¾UR

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

103


Oberlausitz-Kliniken gGmbH

DEIN START INS BERUFSLEBEN (LQ KHU]OLFKHV :LOONRPPHQ LQ GHU 2EHUODXVLW].OLQLNHQ J*PE+ PLW GHQ EHLGHQ .UDQNHQKDXVVWDQGRUWHQ LQ %DXW]HQ XQG %LVFKRIVZHUGD $OV PRGHUQHV *HVXQGKHLWVunternehmen mit den Fachrichtungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Pädiatrie, Anästhesiologie und ,QWHQVLYWKHUDSLH8URORJLH+12XQG$XJHQheilkunde, den Instituten fĂźr diagnostische und interventionelle Radiologie sowie fĂźr /DERUGLDJQRVWLN 0LNURELRORJLH XQG .UDQkenhaushygiene zeigt das GesundheitsunWHUQHKPHQ3URIJO+LQ]XNRPPHQQRFKZHLtere spezialisierte medizinische Angebote XQG]HUWLIJ]LHUWHPHGL]LQLVFKH=HQWUHQZLH zum Beispiel das Interdisziplinäre GefäĂ&#x;zentrum oder das EndoProthetikZentrum %LVFKRIVZHUGD 5XQG  0LWDUEHLWHU ]ÂŚKOWGDV8QWHUQHKPHQ Entsprechend deines Ausbildungsberufes sammelst du verschiedene praxisorientierte Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen XQVHUHV+DXVHV8QVHUH3UD[LVDQOHLWHULQQHQ unterstĂźtzen dich in deiner dreijährigen 3ÄłHJHDXVELOGXQJLQGHUGXGLHYHUVFKLHGHnen Abteilungen kennenlernst, du arbeitest LP 7HDP XQG JDQ] QDK PLW GHQ 0HQVFKHQ Die theoretische Ausbildung absolvierst du 104

an Medizinischen Berufsfachschulen in DresGHQ *¸UOLW] .OHWWZLW] RGHU DP %HUXijLFKHQ Schulzentrum Wirtschaft und Soziales in *¸UOLW]9RUDXVVHW]XQJXQGYRQJUR¥HP9RUWHLOIžUHLQH$XVELOGXQJLQHLQHP3ijHJHEHUXI LVWHLQ3UDNWLNXPLQGHU3ijHJHRGHUHLQ)UHLZLOOLJHV6R]LDOHV-DKULQHLQHP.UDQNHQKDXV RGHU LQ DQGHUHQ 3ijHJHHLQULFKWXQJHQ 'HLQ duales Studium absolvierst du an der StaatliFKHQ6WXGLHQDNDGHPLH%DXW]HQGLH2EHUODXVLW].OLQLNHQJ*PE+LVWGHLQ3UD[LVSDUWQHU HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT? 'DQQOHUQHXQVNHQQHQ:LUIUHXHQXQVDXI GLFK(LQHQHUVWHQ(LQGUXFNPLWYLHOHQ,QIRUPDWLRQHQ]XXQVHUHP8QWHUQHKPHQIJQGHVW GXDXIXQVHUHU+RPHSDJHXQWHUZZZREHUODXVLW]NOLQLNHQGH 'HLQH DXVVDJHNUŒIWLJH Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnis, ärztlicher Bescheinigung und Praktikumsbeurteilung sendest du bitte an unsere 3HUVRQDODEWHLOXQJ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Gesundheits- und .LQGHUNUDQNHQSIOHJHULQ*HVXQGKHLWV XQG.UDQNHQSIOHJHULQ+HEDPPH (QWELQGXQJVSIOHJHU.DXIPDQQIUDXĂĄ *HVXQGKHLWVZHVHQ2SHUDWLRQVWHFK QLVFKHU$VVLVWHQWLQ 27$

Studium: Medizintechnik (dual), Ă&#x2013;ffentOLFKH:LUWVFKDIW3XEOLF0DQDJHPHQW (dual), Wirtschaftsinformatik (dual) Kontakt: 2EHUODXVLW].OLQLNHQJ*PE+ Personalmanagement Am Stadtwall 3 | 02625 Bautzen Ansprechpartnerin: Heike Hauser (Personalmanagement) 7 ) EHZHUEXQJHQ#REHUODXVLW]NOLQLNHQGH Bei einer Ausbildung bei uns erhältst du folgende VergĂźtung: 1. Jahr Ä? 2. Jahr Ä? 3. Jahr Ä?

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


OLUTEX Oberlausitzer Luftfahrttextilien GmbH

DEINE ZUKUNFT IN DER OBERLAUSITZ

Nick Böhme, Auszubildender zum Technischen Konfektionär im 2. Lehrjahr

In Deutschland und speziell hier in Sachsen KDW GLH 7H[WLOKHUVWHOOXQJ XQG GHUHQ 9HUDUEHLWXQJ HLQH JUR¡H 7UDGLWLRQ 6HLW ODQJHU Zeit und mit einer wechselvollen Geschichte EHIDVVW VLFK 2/87(; PLW GHU (QWZLFNOXQJ und Fertigung von militärischer und ziviler Bekleidung, Fallschirmen und sonstigen OXIWIDKUWWHFKQLVFKHQWH[WLOHQ(U]HXJQLVVHQ 2/87(; LVW KHXWH HLQHU GHU :HOWPDUNWI¾Krer bei Entwicklung, Design, Produktion und Installation von Isolationssystemen für Luftfahrzeuge und eingebettet in das Unternehmensumfeld der weltweit tätigen +XWFKLQVRQ$HURVSDFH*PE+ In den letzten Jahren entwickelte sich 2/87(; ]X HLQHP HUIROJUHLFKHQ 8QWHUQHKPHQ I¾U GLH +HUVWHOOXQJ YRQ 7KHUPR XQG 6FKDOOLVROLHUPDWWHQ'DPLWZLUGLQ6HLIKHQnersdorf ein zwar nicht äuÃ&#x;erlich sichtbarer, jedoch äuÃ&#x;erst wichtiger Baustein in ULHVLJHQ )OXJ]HXJHQ SURGX]LHUW .XQGHQ sind bekannte Namen wie Airbus, Airbus Helicopters, Diehl, Elbe Flugzeugwerke und 07$HURVSDFH )¾UGLH1DFKZXFKVVLFKHUXQJELOGHW2/87(; 7HFKQLVFKH .RQIHNWLRQ¦UH XQG 0HFKDWURQLNHU DXV $QJVW YRU N¸USHUOLFK VFKZHUHU $UEHLWPXVVPDQGDEHLQLFKWKDEHQ'LH3UR-

Chantal Philipp, Auszubildende zur Technischen Konfektionärin im 3. Lehrjahr

GXNWH VLQG IHGHUOHLFKW XQG ZDWWHZHLFK ,Q der hellen Produktionshalle wird an hochWHFKQLVLHUWHQ0DVFKLQHQJHDUEHLWHW :HU VLFK I¾U HLQH $XVELOGXQJ EHL 2/87(; entscheidet, sollte nicht nur Interesse für WHFKQLVFKH 7H[WLOLHQ VRQGHUQ DXFK I¾U PRdernste Maschinen und Computertechnik KDEHQ 'DV $UEHLWHQ LP 7HDP VRZLH 4XDOLW¦WVEHZXVVWVHLQ VFK¦W]HQ ZLU VHKU 9RUDE kann man gern bei einem Praktikum oder )HULHQDUEHLWEHLXQVèUHLQVFKQXSSHUQæ 2/87(;ELHWHWQHEHQWDULijLFKHU(QWORKQXQJ 8UODXEVJHOGXQG7DJHQ8UODXEDXFKEHVWHÂ&#x17E;EHUQDKPHXQG.DUULHUHFKDQFHQ CHANTAL PHILIPP ist Auszubildende zur 7HFKQLVFKHQ .RQIHNWLRQ¦ULQ LP GULWWHQ Ausbildungsjahr und freut sich, dass sie mittlerweile an fast allen Arbeitsplätzen VHOEVWVW¦QGLJ DUEHLWHQ NDQQ è(V ZDU GHIJnitiv die richtige Entscheidung, diesen BeUXI]XHUOHUQHQ'LH$UEHLWPDFKW6SD¡'LH .ROOHJHQVLQGDOOHVHKUQHWWXQGKLOIVEHUHLW $X¡HUGHPELHWHW2/87(;VHLQHQ$QJHVWHOOWHQ VHKU JXWH 6R]LDOOHLVWXQJHQ 'D LFK LQ Seifhennersdorf wohne, habe ich auch keiQHQZHLWHQ$UEHLWVZHJ,FKI¾KOHPLFKKLHU UXQGXPZRKOæPHLQW&KDQWDOIURK

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

NICK BÃ&#x2013;HME wurde durch seinen FreunGHVNUHLV DXI GLH $XVELOGXQJ EHL 2/87(; aufmerksam und schnupperte über ein 3UDNWLNXP LQ GDV 8QWHUQHKPHQ KLQHLQ Mittlerweile ist er Auszubildender zum 7HFKQLVFKHQ .RQIHNWLRQ¦U LP ]ZHLWHQ $XVELOGXQJVMDKUè=XHUVWGDFKWHLFKGDVLVWHLQ )UDXHQEHUXI $EHU GDV VWLPPW QLFKW :LU DUEHLWHQPLWPRGHUQVWHU7HFKQLNXQGKDQGZHUNOLFKHV*HVFKLFNEHQ¸WLJWPDQDXFK'LH Arbeit ist abwechslungsreich und anspruchsYROO6FKOLH¡OLFKSURGX]LHUHQZLU,VRODWLRQVV\VWHPH I¾U )OXJ]HXJHæ VDJW 1LFN VWRO]

INFORMATION Ausbildungsberufe:0HFKDWURQLNHULQ QHXDE 7HFKQLVFKHU .RQIHNWLRQ¦ULQ Kontakt:2/87(;2EHUODXVLW]HU/XIW fahrttextilien GmbH | Gewerbering 4 6HLIKHQQHUVGRUI Ansprechpartnerin: Ellen Schettler 7 HOOHQVFKHWWOHU#KXWFKLQVRQGH 105


Orthopädische Werkstätten Görlitz Sanitätshaus Rosenkranz GmbH

HANDWERK FÃ&#x153;R DIE FÃ&#x153;SSE 6HLWQXQPHKU-DKUHQDUEHLWHWGDV7HDP des Sanitätshauses Rosenkranz ganz im 'LHQVWGHV:RKOEHIJQGHQVXQGGHU0RELOLW¦W VHLQHU.XQGHQ5XQG0LWDUEHLWHUEHJOHLten diese täglich mit viel Herz, Engagement XQG6DFKYHUVWDQG 'LH 2UWKRS¦GLVFKHQ :HUNVW¦WWHQ VLQG HLQ 6W¾FN *¸UOLW]HU =HLWJHVFKLFKWH %LV  gehörten sie zum Gesundheitswesen der HKHPDOLJHQ ''5 $OV PLW GHU GHXWVFKHQ :LHGHUYHUHLQLJXQJ DOOHV LQ $Xij¸VXQJ EHgriffen war, übernahm Jörg Rosenkranz GDV 8QWHUQHKPHQ XQG JU¾QGHWH GLH 2UWKRpädischen Werkstätten Sanitätshaus RoVHQNUDQ] *PE+ 0LWWOHUZHLOH LVW GLH )LUPD Rosenkranz aus der Region nicht mehr weg]XGHQNHQ,Q*¸UOLW]5RWKHQEXUJ2/1LHVky, Dresden und Jelenia Góra betreibt das 8QWHUQHKPHQ]DKOUHLFKH)LOLDOHQ In Sachen Ausbildung ist die Rosenkranz GmbH ebenfalls äuÃ&#x;erst erfolgreich â&#x20AC;&#x201C; und VFKRQ HLQ DOWHU +DVH 6HLW GHU *U¾QGXQJ bildet das Unternehmen seine Fachkräfte VHOEVWDXV$XIJUXQGGHVKRKHQ%HGDUIVXQG der â&#x20AC;&#x201C; nach Eröffnung der neuen Filiale für 2UWKRS¦GLHVFKXKWHFKQLNLQGHU*¸UOLW]HU-DkobstraÃ&#x;e 1 â&#x20AC;&#x201C; jetzt gegebenen räumlichen Möglichkeiten beschloss die GeschäftsfühUXQJQXQDXFKGLH$XVELOGXQJ]XP2UWKRS¦GLHVFKXKPDFKHUZLHGHUDXI]XQHKPHQ WAS VERSTECKT SICH HINTER DEM BERUF DES ORTHOPÃ&#x201E;DIESCHUHMACHERS? 2Uthopädieschuhmacher stellen anhand von 106

ärztlichen Verordnungen orthopädische 0D¡VFKXKHKHUE]ZDUEHLWHQ.RQIHNWLRQVschuhe nach orthopädischen GesichtspunkWHQ XP (V ZHUGHQ ,QQHQVFKXKH RUWKRS¦dische Einlagen, Einlagen und Schuhe für 'LDEHWLNHU RUWKRS¦GLVFKH 6FKXKH .RUUHNWXUVFKLHQHQ 2UWKHVHQ XQG ZHLWHUH +LOIVPLWWHOJHIHUWLJWE]ZDQJHSDVVW6LHQHKPHQ die benötigten MaÃ&#x;e, erstellen Modelle und Abdrücke und bearbeiten die Materialien, ]XP%HLVSLHO2EHUOHGHU6RKOHQXQG6FK¦IWH SDVVJHQDX 2UWKRS¦GLHVFKXKPDFKHU EHUDWHQ XQG EHWUHXHQ.XQGHQXQG3DWLHQWHQ6LHLQIRUPLHren über vorbeugende und gesundheitsverEHVVHUQGH 0D¡QDKPHQ XQG JHEHQ 7LSSV zur Handhabung und Wirkungsweise der Hilfsmittel sowie zur orthopädieschuhtechQLVFKHQ9HUVRUJXQJ Während der dreieinhalbjährigen Ausbildung werden umfangreiche anatomische .HQQWQLVVHXQGKDQGZHUNOLFKH)HUWLJNHLWHQ LQ(LQNODQJJHEUDFKW 'LH $UEHLW DOV 2UWKRS¦GLHVFKXKPDFKHU LVW zukunftsorientiert, vielseitig, abwechsOXQJVUHLFKXQGYHUDQWZRUWXQJVYROO0LWGHU jahrelangen, traditionsreichen Erfahrung N¸QQHQ LP +DXVH 5RVHQNUDQ] PLW GHU 2UWKRS¦GLHXQGGHU2UWKRS¦GLHVFKXKWHFKQLN zwei sich ergänzende Bereiche miteinander verbunden werden, welche eine RundumYHUVRUJXQJGHU3DWLHQWHQJDUDQWLHUHQ Während der Ausbildung wird durch die drei Meister ganz genau auf die Jugendli-

chen geschaut, um sie nach erfolgreichem Abschluss entsprechend ihrer Stärken in GHQ2UWKRS¦GLVFKHQ:HUNVW¦WWHQHLQVHW]HQ ]XN¸QQHQ WAS SOLLTET IHR AN VORAUSSETZUNGEN MITBRINGEN? In erster Linie sollte es euch 6SD¡PDFKHQDQGHUHQ0HQVFKHQ]XKHOIHQ Ihr solltet Lust auf handwerkliches Arbeiten haben und über ein gutes technisches 9HUVW¦QGQLV YHUI¾JHQ (LQ JXWHU 5HDOVFKXOabschluss ist genauso wichtig wie eine ¾EHU]HXJHQGH 3HUV¸QOLFKNHLW $OO GDV ZLUG nach eurer Bewerbung und vor Beginn der Ausbildung mit euch gemeinsam bei einem 3UREHDUEHLWHQJHWHVWHW

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKYHUN¦XIHULQ á6DQLW¦WVIDFKKDQGHO.DXIPDQQIUDX á%¾URPDQDJHPHQW2UWKRS¦GLHWHFKQLN0HFKDQLNHULQ2UWKRS¦GLHVFKXK PDFKHULQ Kontakt: 2UWKRS¦GLVFKH:HUNVW¦WWHQ Görlitz Sanitätshaus Rosenkranz *PE+_$P)OXJSODW]_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Marion Liebsch 7_) LQIR#URVHQNUDQ]QHW ZZZURVHQNUDQ]QHW

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


267(*á2EHUODXVLW]HU6WUD¡HQ7LHIXQG(UGEDXJHVHOOVFKDIWPE+

OSTEG STEHT FÃ&#x153;R: â&#x20AC;&#x17E;27 JAHRE SOLIDE BERUFSAUSBILDUNGâ&#x20AC;&#x153; Wenn es um groÃ&#x;e Bauvorhaben in der ReJLRQ JHKW LVW XQVHU 8QWHUQHKPHQ PLW  Mitarbeitern seit nunmehr 27 Jahren ein VROLGHU 3DUWQHU LP 6WUD¡HQ XQG 7LHIEDX Auf vielen Baustellen der Region sind unseUH0LWDUEHLWHUW¦WLJ Mehr als 110 Auszubildende haben ihre Ausbildung in verschiedenen Berufen wie StraÃ&#x;enbauer, Baugeräteführer, RohrleiWXQJVEDXHU DEHU DXFK DOV %¾URNDXijHXWH gemacht und mehr als ein Drittel arbeitet heute bei uns in ihrem gelernten Beruf oder KDW VLFK ZHLWHUTXDOLIJ]LHUW :LU IUHXHQ XQV über zielstrebige junge Leute, die SpaÃ&#x; an LKUHU$XVELOGXQJXQGGHP%HUXIKDEHQ:LU bieten ein breites Betätigungsfeld, sei es im StraÃ&#x;en- oder Asphaltbau, beim Hochwasserschutz, im Rohrleitungsbau oder beim Betonbau in Form von Brücken und 6W¾W]PDXHUQ :LU VLQG EHP¾KW XQVHUH HUfolgreiche Ausbildung auch in Zukunft auf hohem Niveau fortzusetzen, um uns unsere HLJHQHQJXWHQ0LWDUEHLWHUKHUDQ]X]LHKHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

'DV JLOW DXFK I¾U XQVHU 7RFKWHUXQWHUQHKmen, die FBL Fahrzeug, Baumaschinen und /RJLVWLN *PE+ LQ 2EHUVHLIHUVGRUI ZR ZLU GLH $XVELOGXQJ ]XP .UDIWIDKU]HXJPHFKD WURQLNHUDQELHWHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: BaumaschinenfühUHULQ.DQDOEDXHULQ.DXIPDQQIUDXá %¾URPDQDJHPHQW.UDIWIDKU]HXJPHFKD WURQLNHULQ5RKUOHLWXQJVEDXHULQ 6WUD¡HQEDXHULQ Kontakt:267(*á2EHUODXVLW]HU6WUD¡HQ 7LHIXQG(UGEDXJHVHOOVFKDIWPE+ FriedensstraÃ&#x;e 35 c | 02763 Zittau Ansprechpartnerin: Petra Scholze 7_) SHWUDVFKRO]H#RVWHJGH ZZZRVWHJGH 107


3DOIJQJHU3ODWIRUPV*PE+

IHR WOLLT HOCH HINAUS? INFORMATION 3DOIJQJHUVWHKWZHOWZHLWI¾UGLHLQQRYDWLYVten, zuverlässigsten und wirtschaftlichsten Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz NRPPHQ $OV PXOWLQDWLRQDOH 8QWHUQHKmensgruppe mit Sitz im österreichischen 6DO]EXUJ YHUI¾JW GHU 3$/),1*(5 .RQ]HUQ über Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika und Asien VRZLH ¾EHU  9HUWULHEV XQG 6HUYLFHstützpunkte in über 130 Ländern auf allen .RQWLQHQWHQ 'LH 3DOIJQJHU 3ODWIRUPV *PE+ GHU 6SH]LDlist für Lkw-montierte Hubarbeitsbühnen, beschäftigt aktuell circa 400 Mitarbeiter DQ ]ZHL 6WDQGRUWHQ $P 6WDQGRUW /¸EDX ZHUGHQ +XEDUEHLWVE¾KQHQ YRQ  ELV  0HWHUQ $UEHLWVK¸KH JHEDXW DP .UHIHOGHU Standort werden die gröÃ&#x;eren HubarbeitsE¾KQHQ PLW ELV ]X  0HWHU PRQWLHUW 108

3DOIJQJHU OHJW VHKU JUR¡HQ :HUW DXI GLH 4XDOLW¦W GHU $XVELOGXQJ 1HEHQ GHP $XVbilder sorgen zahlreiche Mentoren dafür, dass die Azubis die bestmögliche Betreuung erfahren, sowohl im praktischen Arbeiten als auch in der theoretischen WissensverPLWWOXQJ'LHVJHZ¦KUOHLVWHQZLUDXFKGXUFK die Zusammenarbeit in der VerbundausbilGXQJ è(V LVW GHU $QVSUXFK PLW MXQJHQ JXW ausgebildeten Mitarbeitern, das Mitarbeiterteam an die wachsenden Anforderungen DQ]XSDVVHQ%HLXQVZLUGPLWHLQHPKRKHQ MaÃ&#x; an Ruhe und Gewissenhaftigkeit gearbeitet, um im Nachhinein die Sicherheit zu gewährleisten, die für die Arbeit mit Hubarbeitsbühnen notwendig istâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Jens 1LW]VFKH$XVELOGHUEHL3DOIJQJHU3ODWIRUPV mit dem Ziel, Auszubildende auch zu überQHKPHQ%HZHUEWHXFKXQGZHUGHW7HLOGLHser Faszination!

Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; MetallWHFKQLN PZ ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ.RQVWUXN WLRQVWHFKQLNHULQ0HFKDWURQLNHULQ 0RQWDJHWHFKQLNHULQ9HUIDKUHQV PHFKDQLNHULQá%HVFKLFKWXQJVWHFKQLN Kontakt: Palfinger Platforms GmbH Ã&#x201E;uÃ&#x;ere Bautzener StraÃ&#x;e 47 /¸EDX Ansprechpartner: Jens Nitzsche 7 MQLW]VFKH#SDOILQJHUFRP ZZZSDOILQJHUFRP

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


plastic concept gmbh

KARRIERESPRUNG IM ERSTEN LEHRJAHR

INFORMATION Ausbildungsberufe: Maschinen- und $QODJHQI¾KUHULQ0HFKDWURQLNHULQ 9HUIDKUHQVPHFKDQLNHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXNWHFKQLN:HUN ]HXJPHFKDQLNHULQ Studium: Wirtschaftsingenieurwesen (BA, Diplom) Kontakt: plastic concept gmbh Rumburger StraÃ&#x;e 3 02742 Neusalza-Spremberg

Ein starkes Team: Ausbilderin Ann Wustmann und David Jeremies.

'LH .XQGHQOLVWH GHU SODVWLF FRQFHSW *PE+ liest sich wie das Whoâ&#x20AC;&#x2122;s who der AutomoELOEUDQFKH 2KQH GLH $EODJHI¦FKHU $VFKHU Getränkehalter und Handschuhkästen aus Neusalza-Spremberg wären Audi, Bentley, BMW, Mercedes, Ford, Porsche oder Skoda QLFKW NRPSOHWW 8QG GLH ]XIULHGHQHQ .XQden steigern die Nachfrage und lassen plasWLFFRQFHSWZDFKVHQ0LWDUEHLWHU]¦KOW GDV.XQVWVWRIIXQWHUQHKPHQPLWWOHUZHLOH,Q den letzten drei Jahren wurden eine Logistikhalle, zwei Lagerhallen und die VerwalWXQJVE¾URV QHX JHEDXW RGHU PRGHUQLVLHUW Die nagelneue Produktionshalle ist im FrühMDKUKLQ]XJHNRPPHQ6LHELHWHWPHKU Platz für moderne Maschinen und bessere $UEHLWVEHGLQJXQJHQ I¾U GDV 7HDP =X GLHVHP JHK¸UW DXFK 'DYLG -HUHPLHV (U OHUQW 9HUIDKUHQVPHFKDQLNHU I¾U .XQVWVWRII XQG .DXWVFKXNWHFKQLNREZRKOHUHLJHQWOLFKDOV Maschinen- und Anlagenführer angefangen KDWWH:LHGDV"$QQ:XVWPDQQGLH$XVELOderin im Haus, klärt auf: â&#x20AC;&#x17E;David hatte im ersten Halbjahr super Noten und einen guten EinGUXFN KLQWHUODVVHQ Also haben

BMW-Mittelkonsole

wir gemeinsam beschlossen, ihn in die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker zu hoOHQæ'DYLGLVWDOVRLPHUVWHQ/HKUMDKUGLUHNW DXIJHVWLHJHQ $XV GHU ]ZHLM¦KULJHQ $XVELOdung zum Maschinen- und Anlagenführer in eine dreijährige zum VerfahrensmeFKDQLNHU Dass David Jeremies bei plastic concept gelandet ist, hat mit einem Praktikum und einer Messe zu WXQ 1DFK VHLQHP Hauptschulabschluss absolvierte er in eiQHP0HWDOOEDXEHWULHEHLQH(LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJDOV=HUVSDQXQJVPHFKDQLNHU'LH$UEHLWDQ0DVFKLQHQPDFKWHLKPJUR¡HQ6SD¡ Also beschloss er, etwas in der Produktion ]X OHUQHQ %HL GHU $XVELOGXQJVPHVVH ,16,'(575())EHVXFKWHHUGDV7HDPYRQSODVWLF concept, bewarb sich dort und bekam drei 7DJH VS¦WHU GLH (LQODGXQJ ]XP 9RUVWHOOXQJVJHVSU¦FK :HQLJ VS¦WHU EHJDQQ GLH $XVELOGXQJ GLH 'DYLG -HUHPLHV MHGHQ 7DJ HUIUHXW$PPHLVWHQ6SD¡PDFKWLKPGHU]HLW GDV:HUN]HXJZHFKVHOQ'DUXQWHUYHUVWHKHQ GLH 3URIJV DXV GHU .XQVWVWRIIEUDQFKH GDV $XVWDXVFKHQ YRQ 6SULW]JLH¡IRUPHQ (LQH Mittelkonsole braucht logischerweise eine DQGHUH)RUPDOVHLQ+DQGVFKXKNDVWHQ

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Ansprechpartnerin: Ann Wustmann 7 LQIR#SODVWLFFRQFHSWGH ZZZSODVWLFFRQFHSWGH

DURCH ALLE ABTEILUNGEN. Neben Ann :XVWPDQQ JLEW HV GUHL ZHLWHUH $XVELOGHU Damit haben die aktuell neun Azubis in jeGHU $EWHLOXQJ HLQHQ $QVSUHFKSDUWQHU 'DV ist Ann Wustmann wichtig, weil die Aus]XELOGHQGHQ DOOH $EWHLOXQJHQ GXUFKODXIHQ 8UVSU¾QJOLFKIJQJVLHDOV3URGXNWPDQDJHULQ DQ XQG LVW QXQ VHLW 2NWREHU  I¾U GLH Ausbildung im Unternehmen verantwortOLFK :RUDXI OHJW VLH :HUW EHL GHQ %HZHUbern? â&#x20AC;&#x17E;Werkzeugmacher und Mechatroniker EUDXFKHQ HLQHQ 5HDOVFKXODEVFKOXVV )DFKlageristen, Maschinen- und Anlagenführer sowie Verfahrensmechaniker können sich auch mit einem vernünftigen HauptschulDEVFKOXVV EHZHUEHQ 0LU LVW ZLFKWLJ GDVV LFK GDV ,QWHUHVVH GHU %HZHUEHU HUNHQQH Man sollte also gut vorbereitet zum VorVWHOOXQJVJHVSU¦FK NRPPHQ :LFKWLJ LVW auch, dass den jungen Leuten klar ist, dass sie nach erfolgreicher Ausbildung bei uns LP 'UHLVFKLFKWV\VWHP DUEHLWHQæ )¾U 'DYLG -HUHPLHV NHLQ 3UREOHP (U P¸FKWH QDFK erfolgreicher Ausbildung unbedingt bei SODVWLFFRQFHSWEOHLEHQ'DUIHU)UDX:XVWmann? â&#x20AC;&#x17E;Wenn er weiterhin so zuverlässig ist und so eine prima Arbeit abliefert, stehen die Chancen auf eine Ã&#x153;bernahme für 'DYLGVHKUJXWæ

109


Polizei Sachsen | Polizeidirektion Görlitz

VERDÃ&#x201E;CHTIG GUTE JOBS INFORMATION 1 BERUF â&#x20AC;&#x201C; 1.000 MÃ&#x2013;GLICHKEITEN. Willst du einen spannenden und abwechslungsreichen Job? Legst du Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Verdienst- und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten? Bist GXN¸USHUOLFKIJWFKDUDNWHUVWDUNXQGWHDPfähig? Dann ist die Arbeit bei der Polizei Sachsen genau das Richtige für dich! Eine Laufbahn bei der Polizei ermöglicht dir, all GHLQH 7DOHQWH )¦KLJNHLWHQ XQG ,QWHUHVVHQ DXVOHEHQ ]X N¸QQHQ 9RQ %HUHLWVFKDIWVSROL]HL .ULPLQDOSROL]HL RGHU 6WUHLIHQGLHQVW über die Diensthunde-, Pferde- oder Hubschrauberstaffel bis hin zu den Polizeitauchern oder dem Spezialeinsatzkommando sowie vielen weiteren EinsatzmöglichkeiWHQáGLH%DQGEUHLWHLVWULHVLJ'DV*XWHEHL der Polizei â&#x20AC;&#x201C; du bist nie festgefahren und kannst dich in deiner Verwendung umorienWLHUHQ RKQH GHQ $UEHLWJHEHU ]X ZHFKVHOQ Der Polizeiberuf bietet alles â&#x20AC;&#x201C; nur keinen $OOWDJ 0LW GLHVHP %HUXI ELVW GX QLFKW QXU GDEHL VRQGHUQ PLWWHQGULQ LP /HEHQ +LHU erwarten dich Einsätze mit wechselnden 6LWXDWLRQHQXQG$QIRUGHUXQJHQ7HDPDUEHLW ZLUG JUR¡JHVFKULHEHQ /DQJHZHLOH JLEW HV QLFKW 'DI¾U K¦OW MHGHU 7DJ VSDQQHQGH +H110

UDXVIRUGHUXQJHQI¾UGLFKEHUHLW'XNDQQVW anderen Menschen helfen und dich täglich QHXEHKDXSWHQ DER WEG ZUR POLIZEI. Wenn du dich bei der Polizei Sachsen bewerben möchtest, dann UHJLVWULHUH GLFK XQWHU ZZZYHUGDHFKWLJ JXWHMREVGH ZZZZDFKSROL]HLVDFKVHQGH RGHU ZZZSROL]HLVDFKVHQGH :HQQ GHLQH Bewerbung den grundsätzlichen Anforderungen entspricht, wirst du zum Auswahlverfahren eingeladen, bei dem Intelligenz, Sportlichkeit, Gesundheit und PersönlichNHLWJHWHVWHWZHUGHQ EINSTELLUNGSTERMINE UND BEWERBUNGSFRISTEN. Die Einstellung für die $XVELOGXQJ /*  3RO  XQG GDV 6WXGLXP /* HUIROJWLPPHUDP2NWREHUHLQHV MHGHQ-DKUHV'LH%HZHUEXQJVIULVWHQGHWI¾U EHLGH/DXIEDKQJUXSSHQDP2NWREHUGHV 9RUMDKUHV'DV$XVZDKOYHUIDKUHQ:DFKSROL]HLLVWHLQODXIHQGHV9HUIDKUHQ(LQH%HZHUEXQJLVWJUXQGV¦W]OLFKMHGHU]HLWP¸JOLFK Entscheidend für die Einhaltung der Fristen LVW LPPHU GHU (LQJDQJ GHV 2QOLQH%HZHUEXQJVERJHQV

Ausbildungsberufe: Polizeimeister PZ DQGHU3ROL]HLIDFKVFKXOHLQ &KHPQLW]/HLS]LJRGHU6FKQHHEHUJ :DFKSROL]LVW PZ DP)RUWELOGXQJVzentrum in Bautzen Studium:3ROL]HLNRPPLVVDU PZ DQ der Hochschule der Sächsischen Polizei )+ LQ%DXW]HQXQG5RWKHQEXUJ2/ Kontakt: Polizeidirektion Görlitz Conrad-Schiedt-StraÃ&#x;e 2 *¸UOLW] Ansprechpartnerin: Maren Steudner 7 EHUXIVEHUDWXQJ#SROL]HLVDFKVHQGH Infoseiten für den Polizeiberuf: ZZZSROL]HLVDFKVHQGH ZZZYHUGDHFKWLJJXWHMREVGH ZZZZDFKSROL]HLVDFKVHQGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


POLYSAX Bildungszentrum Kunststoffe GmbH

GEH DEINEN WEG. MIT KUNSTSTOFF! %HWULHEH GHU .XQVWVWRIIJQGXVWULH SURGX]LHren für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Menschen sowie der weiterverarbeitenGHQ ,QGXVWULH &RPSXWHU XQG .RPPXQLNDtionsindustrie, Automobilindustrie, Lebensmittelverarbeitung, Spielzeughersteller, )OXJ]HXJEDX %DXWHFKQLN .XQVWVWRIIURKUleitungsbau, Haushalts- und Heimwerkerindustrie und viele mehr haben Bedarf an .XQVWVWRIIHU]HXJQLVVHQ Das Rückgrat unserer Wirtschaft sind zu ¾EHU3UR]HQWNOHLQHXQGPLWWOHUH8QWHUQHKPHQ 'XUFK GDV %HVHW]HQ YRQ 1LVFKHQ und die damit verbundene Spezialisierung konnten sie sich auf dem Markt durchset]HQ 'LHVH 6SH]LDlisierung kann bei der Ausbildung aber auch ein NachWHLO VHLQ 6R LVW HV diesen Betrieben nicht immer möglich, alle vorgeschriebenen Inhalte der Berufsausbildung abzudecken, weil zum Beispiel bestimmte Maschinen oder Verfahren im Produktionsprozess gar QLFKW ]XP (LQVDW] NRPPHQ 8P GHQQRFK eine erstklassige Ausbildung, vor allem im produzierenden Gewerbe, zu garantieren, ZXUGHGLH32/<6$;%LOGXQJV]HQWUXP

.XQVWVWRIIH *PE+ DOV V¦FKVLVFKH ,QLWLDWLYH GHU:LUWVFKDIWJHJU¾QGHW,QXQVHUHP7HFKnikum verfügen wir über hochmoderne Maschinentechnik aller branchenüblichen 7HFKQRORJLHQ VRZLH ¾EHU HLQ 0HVV XQG 3U¾ijDERU 'LHVH $XVVWDWWXQJ LVW *UXQGODJH für eine Aus- und Weiterbildung auf höchsWHP1LYHDX Für die überbetriebliche Ausbildung in den Ausbildungsberufen: VerfahrensmeFKDQLNHU I¾U .XQVWVWRII XQG .DXWschuktechnik und Maschinenund Anlagenführer für .XQVWVWRIIWHFKQLN bieten wir ideaOH %HGLQJXQJHQ Durch unsere Studienkooperation mit der HochschuOH =LWWDX*¸UOLW] XQG GHU %HUXIVDNDGHPLH %DXW]HQ XQWHUVW¾W]HQ ZLU GHQ 7UDQVIHU neuester technischer Entwicklungen in die EHWULHEOLFKH $QZHQGXQJ :LU YHUVWHKHQ uns als kompetenter Ansprechpartner der kunststoffverarbeitenden Industrie in den %HUHLFKHQ $XVELOGXQJ 4XDOLIJ]LHUXQJ )RUVFKXQJ XQG (QWZLFNOXQJ 'DU¾EHU KLQDXV

stellen wir unsere Dienstleistungen, wie ]XP %HLVSLHO .XQVWVWRIISU¾IXQJHQ :HUNzeugmusterungen und Vermietung von SePLQDUU¦XPHQGHQ%HWULHEHQ]XU9HUI¾JXQJ

INFORMATION Ausbildungsberufe (überbetrieblich): 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá .XQVWVWRIIWHFKQLN9HUIDKUHQVPHFKD QLNHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXNtechnik Weiterbildung: *HSU¾IWHU,QGXVWULH PHLVWHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXN Umschulung, Seminare Studium: .RRSHUDWLRQPLWGHU+RFKVFKXOH=LWWDX*¸UOLW]XQGGHU%HUXIVakademie Bautzen Dienstleistungen: Prüflabor, Werk]HXJDEPXVWHUXQJ.OHLQVHULHQ Kontakt: 32/<6$;%LOGXQJV]HQWUXP .XQVWVWRIIH*PE+ EdisonstraÃ&#x;e 4 | 02625 Bautzen Ansprechpartnerin: Frau Gust 7_) LQIR#SRO\VD[GH_ZZZSRO\VD[GH

Kay Stoppel, Auszubildender zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik im 3. Lehrjahr ,QGHUQHXQWHQ.ODVVHDEVROYLHUWHLFKHLQ3UDNWLNXPLQHLQHPNXQVWVWRIIYHUDUEHLWHQGHQ%HWULHE'DQDFKVWDQGI¾UPLFKIHVWGDVVLFKLQGLHVHP%HUHLFKVS¦WHUHLQPDODUEHLWHQP¸FKWH 0HLQH %HZHUEXQJ EHL GHU 9HULWDV 6DFKVHQ *PE+ KDWWH GDQQ DXFK (UIROJ (LQHQ *UR¡WHLO PHLQHUSUDNWLVFKHQ$XVELOGXQJDEVROYLHUHLFKEHL32/<6$;+LHUVWHKHQXQVYHUVFKLHGHQH 0DVFKLQHQW\SHQ]XP/HUQHQ]XU9HUI¾JXQJ2KQH)HUWLJXQJVVWUHVVN¸QQHQZLUXQVDXVSURELHUHQXQGKHUDXVIJQGHQZLHGLH0DVFKLQHQUHDJLHUHQZHQQZLU(LQVWHOOXQJHQYHU¦QGHUQ AuÃ&#x;erdem sind wir mit Auszubildenden anderer Unternehmen zusammen, sodass wir uns LPPHU ¾EHU XQVHUH (UIDKUXQJHQ DXVWDXVFKHQ N¸QQHQ 0LFK IDV]LQLHUW GLH $EZHFKVOXQJ LQ GLHVHP %HUXI 0DVFKLQHQ XPU¾VWHQ RGHU ZDUWHQ 7HLOH NRQWUROOLHUHQ RGHU KHUVWHOOHQ á HV VLQGQLHGLHJOHLFKHQ7¦WLJNHLWHQ'HU%HGDUIDQ)DFKNU¦IWHQLVWJUR¡VRGDVVJXWHÂ&#x17E;EHUQDKPHFKDQFHQEHVWHKHQ,FKIJQGHHVVFKDGHGDVVVLFKYLHOHXQWHUGHP%HUXIGHV9HUIDKUHQVPHFKDQLNHUVQLFKWVYRUVWHOOHQN¸QQHQ'HVKDOENDQQLFKQXUHPSIHKOHQVLFK]XLQIRUPLHUHQ XQGGLH&KDQFHHLQHV3UDNWLNXPV]XQXW]HQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

111


Polyvlies Sachsen GmbH

KLEINE ENTWICKLUNGSINGENIEURE GESUCHT Vlies aus Glas herstellen? Und das soll funktionieren? Was zunächst nach Science Fiction klingt, ist spannender Alltag bei Polyvlies Sachsen im Industriegebiet HagenZHUGHU Dort, wo früher die Schlote rauchten, wird heute tatsächlich wie von Zauberhand der EHJHKUWH9OLHVVWRIIDXV*ODVKHUJHVWHOOW$Xtomobilindustrie, Garten- und Landschaftsbau, Bauindustrie, Geotextilien, Schiffsbau â&#x20AC;&#x201C; GLH3URGXNWHDXV2VWULW]VLQGVHKUYLHOVHLWLJ HLQVHW]EDU Das Unternehmen gehört zur PolyvliesGruppe, für die 460 Mitarbeiter an fünf 6WDQGRUWHQDUEHLWHQ1HEHQGHP6WDPPVLW] im münsterländischen Bevergern und dem 6WDQGRUW 2VWULW] JLEW HV DXFK 3URGXNWLRQVstätten in der Slowakei, Frankreich und in GHQ86$è6WDUWORFDOáOHDUQJOREDOæLVWGHV-

112

halb auch der treffende Slogan für die AusELOGXQJ EHL 3RO\YOLHV $XVJHELOGHW ZHUGHQ LQ 2VWULW] (OHNWURQLNHU I¾U %HWULHEVWHFKQLN .DXijHXWH I¾U %¾URPDQDJHPHQW VRZLH 0DVFKLQHQ XQG $QODJHQI¾KUHU 'D GDV 8QWHUnehmen stark wächst, sieht Standortleiter 0DUF %XFKKRO] RSWLPDOH .DUULHUHFKDQFHQ è:LUELOGHQXQVHUHHLJHQHQ)DFKNU¦IWHDXV Die Besten davon sollen später selbst einmal )¾KUXQJVDXIJDEHQ EHNRPPHQæ %HVRQGHUV interessiert ist Polyvlies deshalb an jungen 0HQVFKHQGLHPLWGHQNHQè0DVFKLQHQXQG Anlagenführer sollen bei uns nicht nur die .Q¸SIH GU¾FNHQ 6LH VLQG NOHLQH (QWZLFNlungsingenieure, die unsere Prozesse immer ZHLWHUYHUEHVVHUQæVDJW0DUF%XFKKRO] Im Gegenzug wird den Azubis jede 0HQJHJHERWHQ$U beitskleidung, interne Schulungen, die

Unterbringung während der Berufsschule â&#x20AC;&#x201C; GDV VLQG QXU HLQLJH IJQDQ]LHOOH /HLVWXQJHQ GLH3RO\YOLHV¾EHUQLPPW+LQ]XNRPPWGHU LQKDOWOLFKH $VSHNW 'XUFK GLH LQWHUQDWLRQDO aufgestellte Unternehmensgruppe sind Aufenthalte im Stammwerk im Münsterland ebenso möglich wie Auslandspraktika in )UDQNUHLFKRGHUGHU6ORZDNHL1DFKHUIROJreichem Abschluss besteht die Chance, sich ]XP7HFKQLNHURGHU0HLVWHU]XTXDOLIJ]LHUHQ und später selbst dem Nachwuchs beizuEULQJHQZLHDXV*ODVZHUWYROOHV9OLHVZLUG

INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá %HWULHEVWHFKQLN.DXIPDQQIUDXá Büromanagement, Maschinen- und $QODJHQI¾KUHULQ Kontakt: Polyvlies Sachsen GmbH Industriegebiet Hagenwerder HauptstraÃ&#x;e 101 2VWULW]27/HXED Ansprechpartner: Marc Buchholz 7 EHZHUEXQJ#SRO\YOLHVGH ZZZSRO\YOLHVGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Porta Möbel Handels GmbH & Co. KG

STARTE MIT UNS IN DEINE BERUFLICHE ZUKUNFT Mit 23 modernen Einrichtungshäusern und drei groÃ&#x;en Logistikzentren nimmt Porta heute eine Spitzenstellung im deutschen 0¸EHOKDQGHO HLQ $XV GLHVHP *UXQG LVW HV I¾U XQV DXFK EHVRQGHUV ZLFKWLJ TXDOLIJ]LHUWHQ XQG PRWLYLHUWHQ 1DFKZXFKV ]X VXFKHQ XQG EHVWP¸JOLFK DXV]XELOGHQ 8QG GX NDQQVW PLW GDEHL VHLQ :¦KUHQG GHLQHU Ausbildungszeit erhältst du Einblick in alle $EWHLOXQJHQ 'LU ZLUG GLH 6WUXNWXU YRQ $Ubeitsabläufen vermittelt und du lernst unser WROOHV8QWHUQHKPHQYRQ*UXQGDXINHQQHQ Porta setzt jedes Jahr alles daran, dass die jungen Fachkräfte nach ihrer Ausbildung in einem der Einrichtungshäuser übernommen ZHUGHQ .XU] JHVDJW ,Q GHQ GUHL -DKUHQ deiner Ausbildung wird dafür gesorgt, dass GX HLQHQ VHKU JXWHQ XQGTXDOLIJ]LHUWHQ $EVFKOXVV HUUHLFKVW GHU GLU GLH 7¾U I¾U HLQH 9LHO]DKO ZHLWHUHU =XNXQIWVFKDQFHQ ¸IIQHW Die Ausbildung bei Porta ist nicht nur eine VLFKHUH *UXQGODJH I¾U GHLQH EHUXijLFKH =Xkunft, sondern gleichzeitig eine Zeit, in der du dich persönlich enorm weiterentwickeln und viele interessante Lebenserfahrungen VDPPHOQZLUVW'DVLVWHLQDEVROXWHU*HZLQQ für jeden Einzelnen und eine super InvestiWLRQLQHLQHWROOHEHUXijLFKH=XNXQIW.RPP zu uns â&#x20AC;&#x201C; wir bieten dir eine echte PerspekWLYH

NIKLAS FRÃ&#x2013;TEL ist Auszubildender zum .DXIPDQQ LP (LQ]HOKDQGHO LP ]ZHLWHQ /HKUMDKU LP 3RUWD 0¸EHOKDXV *¸UOLW] Â&#x17E;EHU einen kleinen Umweg kam er zu dieser I¾U LKQ SDVVHQGHQ $XVELOGXQJ 'D VHLQ 9Dter einen technischen Beruf hat, wollte er DXFKVHLQHQ6RKQGDI¾UEHJHLVWHUQ'HVKDOE begann Niklas nach der Schule eine Lehre ]XP(OHNWURDQODJHQPRQWHXUXQGTX¦OWHVLFK HLQHLQKDOE -DKUH GXUFK GLH $XVELOGXQJ 'D es so nicht weitergehen konnte, informierte er sich im Internet über ausbildende Firmen und wurde so auf Porta Möbel Görlitz aufPHUNVDP ,QWHQVLY EHVFK¦IWLJWH HU VLFK PLW GHP%HUXIGHV.DXIPDQQVLP(LQ]HOKDQGHO und meint: â&#x20AC;&#x17E;Ich konnte mir diesen Beruf gut I¾U PLFK YRUVWHOOHQ 'HU *HGDQNH .XQGHQ zu beraten und schicke Möbel zu verkauIHQ JHIJHO PLU $OVR EHZDUE LFK PLFK XQG ELVKHXWHKDEHLFKGLHVHQ6FKULWWQLHEHUHXW (VI¾KOWVLFKDOOHVOHLFKWXQGULFKWLJDQ'LH .ROOHJHQQHKPHQHLQHQKLHUVRIRUWDXI1LHmand wird ausgegrenzt und man erhält alle 8QWHUVW¾W]XQJGLHPDQEUDXFKW0RPHQWDQ arbeite ich im â&#x20AC;&#x17E;Quartierâ&#x20AC;&#x153; und habe vorranJLJPLWMXQJHQ.XQGHQ]XWXQ'LH%HUDWXQJ PDFKW YLHO 6SD¡ XQG LFK NRPPH MHGHQ 7DJ JHUQ KLHUKHU 'LH $UEHLW LVW VHKU DEZHFKVlungsreich und die Zeit vergeht rasend VFKQHOO 7ROO IJQGH LFK DXFK GDVV ZLU DOOH Abteilungen in der Ausbildung durchlaufen und rundum gut auf unseren späteren Beruf

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

YRUEHUHLWHWZHUGHQ Auch die Zusammenarbeit unter uns Azubis LVWVXSHU:LUEHNRPPHQYRQ$QIDQJDQYLHO 9HUDQWZRUWXQJ ¾EHUWUDJHQ 'DGXUFK VS¾UW man, dass man Wertschätzung erhält und das Selbstbewusstsein wird auch gestärkt, wenn man sich immer wieder neuen spanQHQGHQ+HUDXVIRUGHUXQJHQVWHOOHQGDUI6R organisieren wir zusammen verschiedene Projekte, wie zum Beispiel unseren MesVHDXIWULWW EHLP DOOM¦KUOLFKHQ ,16,'(575()) RGHUGHQè7DJGHU$]XELVæ'DEHLKHOIHQZLU uns gegenseitig und ziehen alle an einem 6WUDQJ:LFKWLJLVWGDVVPDQDOV*UXSSHDXI $UEHLW]XVDPPHQK¦OW'DQQNDQQPDQDOOHV VFKDIIHQæ

INFORMATION Ausbildungsberuf:.DXIPDQQIUDXá Einzelhandel Kontakt: Porta Möbel Handels GmbH & &R.*_(LQULFKWXQJVKDXV*¸UOLW] 5REHUW%RVFK6WUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner:7RUVWHQ=LHVFKDQN 7 JRHUOLW]#SRUWDGH ZZZSRUWDGHJRHUOLW]

113


PRAGMA GmbH Zittau

EIN ORT FÃ&#x153;R GESCHICKTE PRAGMATIKER

INFORMATION Ausbildungsberuf: :HUN]HXJPHFKDQLNHULQ Studium: (OHNWURWHFKQLN %$'LSO,QJ

Kontakt: PRAGMA GmbH Zittau 5DWKHQDXVWUD¡H_=LWWDX

Torsten Hirsch gibt sein Wissen als Leiter der Fertigung bei der PRAGMA GmbH an die Azubis weiter.

$XI]ZHL%HLQHQVWHKWHVVLFKEHVVHU$XFK deshalb ist die PRAGMA GmbH Zittau seit -DKUHQVRHUIROJUHLFK'DV8QWHUQHKPHQ SURGX]LHUW]XPHLQHQI¾UGLH.XQVWVWRIIXQG Gummiverarbeitung anspruchsvolle SpritzgieÃ&#x;werkzeuge und Vulkanisierformen soZLH9RUULFKWXQJHQI¾UGLH,QGXVWULH=ZHLWHV Standbein ist die Herstellung von elektronischen Baugruppen und Schalterlösungen I¾U YHUVFKLHGHQH .RPPXQLNDWLRQVV\VWHPH Die Produkte von PRAGMA kommen fast ¾EHUDOO]XP(LQVDW]6ROLHIHUQGLH=LWWDXHU

die Formen, aus denen die weltberühmten +HUUQKXWHU 6WHUQH HQWVWHKHQ $EHU DXFK 6FKO¦XFKH I¾U $XWRV 7HLOH I¾U *HVFKLUUVS¾ler und Bankautomaten, ja selbst Schnuller werden mit den PRAGMA-Produkten hergeVWHOOW,QGHU6SDUWH.RPPXQLNDWLRQVWHFKQLN ist das Unternehmen für seine Rufsysteme EHNDQQW GLH LQ .UDQNHQK¦XVHUQ XQG EHL 3ijHJHGLHQVWHQQLFKWVHOWHQ/HEHQUHWWHQ Ausgebildet werden bei PRAGMA neben Diplom-Ingenieuren für Elektrotechnik (duales Studium an der Berufsakademie Baut-

Ansprechpartner: Lars Neitzel (Geschäftsführer) 7_) OQHLW]HO#SUDJPD]LWWDXGH ZZZSUDJPD]LWWDXGH

]HQ  LQVEHVRQGHUH :HUN]HXJPHFKDQLNHU â&#x20AC;&#x17E;Wer sich gut macht, hat nach der Ausbildung bei uns einen sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatzâ&#x20AC;&#x153;, sagt Geschäftsführer /DUV1HLW]HO%HLGHU$XVZDKOGHU.DQGLGDten schaut er zwar auch auf die Noten und VHW]WGHQ5HDOVFKXODEVFKOXVVYRUDXV:LFKtig sind ihm aber vor allem die Motivation, technisches Grundverständnis und die indiYLGXHOOHQ 7DOHQWH DXFK LP KDQGZHUNOLFKHQ %HUHLFK

Richard Halang (19), Auszubildender zum Werkzeugmechaniker im 3. Lehrjahr 'LHJROGHQHQ+¦QGHZXUGHQ5LFKDUG+DODQJLQGLH:LHJHJHOHJW9DWHUXQG2SDZDUHQEHLGH0DVFKLQHQEDXPHLVWHU)U¾KNRQQWHVLFK5LFKDUGDXVSURELHUHQ1DFKHLQHP6FKXOSUDNWLNXPEHL35$*0$ZROOWHHUXQEHGLQJWKLHUVHLQH$XVELOGXQJPDFKHQ$OOHUGLQJVUHLFKWHGHU +DXSWVFKXODEVFKOXVVQLFKWDXV5LFKDUGKLQJQRFKHLQ-DKUGUDQXQGGHU%HWULHEKLHOWLKP GHQ$XVELOGXQJVSODW]IUHLè,FKI¾KOHPLFKKLHUVHKUJXWDXIJHKREHQæVDJWGHUDNWLYH)X¡EDOOHUDXV0LWWHOKHUZLJVGRUI:DVLKPEHVRQGHUVDQGHU$XVELOGXQJJHI¦OOW"è'LH$EZHFKVOXQJ :LUSURGX]LHUHQQLFKWVDP)OLH¡EDQGVRQGHUQNQREHOQRIW¾EHU(LQ]HODQIHUWLJXQJHQæ Tom Gebler (18), Auszubildender zum Werkzeugmechaniker im 3. Lehrjahr 7RP*HEOHUN¸QQWHIDVWLQ+DXVVFKXKHQ]XP$XVELOGXQJVEHWULHEJHKHQ'DHUXPGLH(FNH ZRKQWPDFKWHHUVLFK]XQ¦FKVWVFKODX¾EHUGDV8QWHUQHKPHQXQGEHZDUEVLFKGDQQ'LHVHUSUDJPDWLVFKH9HUVXFKIXQNWLRQLHUWHDXI$QKLHE'LH$XVELOGXQJO¦XIWGUHLHLQKDOE-DKUH XQGLVWGUHLJHWHLOW1HEHQ7KHRULHLQGHU%HUXIVVFKXOH LPHUVWHQ-DKULQ=LWWDXGDQDFKLQ Bautzen) und Praxis im Betrieb gibt es Grundlehrgänge und Aufbauschulungen im Bildungs]HQWUXP2EHUODQGLQ1HXJHUVGRUI7RPV7LSSI¾UN¾QIWLJH$]XELVEHL35$*0$è,Q0DWKH 3K\VLNXQG,QIRUPDWLNVROOWHPDQGXUFKEOLFNHQ1DW¾UOLFKLVWDXFKKDQGZHUNOLFKHV*HVFKLFN ZLFKWLJ$EHUDP(QGH]¦KOWYRUDOOHPGLHHLJHQH0RWLYDWLRQæ 114

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


REINERT Logistic GmbH & Co. KG

FÃ&#x153;NF STERNE FÃ&#x153;R DIE REGION 5(,1(57 /RJLVWLF ZXUGH  JHJU¾QGHW und ist ein europaweit agierendes, mitWHOVW¦QGLVFKHV 7UDQVSRUW XQG /RJLVWLNXQternehmen mit sieben Niederlassungen GHXWVFKODQGZHLW $NWXHOO VLQG PHKU DOV  0LWDUEHLWHU EHVFK¦IWLJW GDYRQ  .UDIWIDKUHU FLUFD  $QJHVWHOOWH XQG  Auszubildende in verschiedenen BeUXIHQ'HUPRGHUQH Fuhrpark umfasst derzeit über 750 Fahrzeug-Einheiten auf dem neuesten 6WDQG GHU 7HFKQLN mit entsprechenden

$XijLHJHUQ$QK¦QJHUQ.UDQHQXQG6WDSOHUQ VRZLHXPIDQJUHLFKHQ6RQGHUDXVVWDWWXQJHQ Die ausgeprägte Firmenphilosophie zeigt das Unternehmen mit sozialem und sportlichem Engagement aus Schleife stolz in VHLQHP/RJR+LQWHUGHUè67$5/2*,67,&æ verbirgt sich das Leitbild innovativ und NUDIWYROO I¾U GLH 5HJLRQ -HGHU 6WHUQ GHV Logos steht dabei für einen bedeutenden Punkt in der Unternehmensphilosophie:

» HÃ&#x2013;CHSTE SICHERHEIT, BESTER SERVICE UND HÃ&#x2013;CHSTE QUALITÃ&#x201E;T, NACHHALTIGKEIT, INNOVATION UND WERTEORIENTIERUNG. «

INFORMATION Ausbildungsberufe: %HUXIVNUDIWIDKUHULQ .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW .DXIPDQQIUDXá6SHGLWLRQXQG/RJLVtikdienstleistung Studium: Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; SpeditiRQ7UDQVSRUWXQG/RJLVWLN %$'LSORP  Wirtschaftsinformatik (BA, Diplom) Kontakt: 5(,1(57/RJLVWLF*PE+ &R.* Neustädter StraÃ&#x;e 6FKOHLIH270XONZLW] Ansprechpartnerin: Evelyn Schreiber 7 VFKUHLEHU#UHLQHUWORJLVWLFFRP ZZZUHLQHUWORJLVWLFFRP

Nadine Oswald (22), Auszubildende zur Kauffrau â&#x20AC;&#x201C; Spedition und Logistikdienstleistung im 2. Lehrjahr 1DGLQH2VZDOGLVW-DKUHDOWXQGLP]ZHLWHQ/HKUMDKU]XU.DXIIUDXI¾U6SHGLWLRQXQG/RJLVWLNGLHQVWOHLVWXQJEHL5(,1(57/RJLVWLF1DGLQHHQWVFKLHGVLFKQDFK$EVFKOXVVGHU6FKXOH HLQ-DKU]XU%XQGHVZHKU]XJHKHQ'RUWZXUGHVLHLP/RJLVWLNEHUHLFKHLQJHVHW]WXQGPHUNWH EDOGGDVVLKUGLH$XIJDEHQXQG+HUDXVIRUGHUXQJHQGLHVHU7¦WLJNHLW6SD¡EHUHLWHWHQ'DUaufhin recherchierte sie im Internet nach passenden Ausbildungsbetrieben und wurde auf 5(,1(57/RJLVWLFDXIPHUNVDP 1XQLVWVLHVHLWNQDSS]ZHL-DKUHQ7HLOGHV8QWHUQHKPHQV(UZDUWXQJHQKDWGLHMXQJH)UDX nur in MaÃ&#x;en gestellt: â&#x20AC;&#x17E;Ich hatte mich ja umfassend informiert und schon ein wenig ErfahUXQJHQVDPPHOQN¸QQHQ6RZXVVWHLFKJDQ]JXWZDVPLFKHUZDUWHW$X¡HUGHPELQLFKRIIHQI¾UQHXH+HUDXVIRUGHUXQJHQæ8QGGLHVHKDWVLHEHNRPPHQ'LH9LHOI¦OWLJNHLWGHV%HUXIHVVRUJWI¾UHLQHQVSDQQHQGHQ$UEHLWVDOOWDJ 1DGLQHDUEHLWHWLQGHU'LVSRVLWLRQLQGHU%XFKKDOWXQJVLHNO¦UW6FKDGHQVPHOGXQJHQKLOIWLP)XKUSDUNPDQDJHPHQW XQGSODQWGHQ)DKUHUHLQVDW]LP3HUVRQDOZHVHQ è$OV$]XELGXUFKO¦XIWPDQKLHUZLUNOLFKMHGHHLQ]HOQH$EWHLOXQJæ$QLKUHP$XVELOGXQJVEHWULHEJHI¦OOWLKUDPEHVWHQ GDVVHVèNHLQDQRQ\PHU*UR¡EHWULHELVW+LHUNHQQWMHGHUMHGHQ,FKZXUGHVHKUIUHXQGOLFKXQGRIIHQDXIJHQRPPHQ XQGZLOONRPPHQJHKHL¡HQæ Interessierten Schülern gibt sie als Voraussetzung mit auf den Weg: â&#x20AC;&#x17E;Wer sich für diesen Beruf interessiert, sollte XQEHGLQJWNRPPXQLNDWLYVHLQGDHVXQKHLPOLFKYLHO]XNO¦UHQJLEWáHJDOREDP7HOHIRQRGHUEHLSHUV¸QOLFKHQ*HVSU¦FKHQPLW.ROOHJHQ)DKUHUQRGHU.XQGHQ$X¡HUGHPVLQGJXWH.HQQWQLVVHLQ(QJOLVFKXQG*HRJUDIJHYRQ9RUWHLOæ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

115


David Krinke, Philip Freer und Marco Seidensticker haben ihre Berufung bei Roller gefunden. (v.l.n.r.)

Roller GmbH & Co. KG

WIR SIND MITEINANDER STARK 5ROOHUZXUGHLP-DKUHJHJU¾QGHWXQG JLOW DOV è(UIJQGHUæ GHV 0¸EHO'LVFRXQWV LQ 'HXWVFKODQG 'DV 8QWHUQHKPHQ EHWUHLEW derzeit 115 Filialen im gesamten BundesJHELHW GDUXQWHU DXFK HLQH LQ *¸UOLW] 5ROOHU EHVFK¦IWLJW PHKU DOV  0LWDUEHLWHU PLWHLQHU$XVELOGXQJVTXRWHYRQFLUFD]HKQ Prozent und wird jedes Jahr von mehr als  0LOOLRQHQ .XQGHQ EHVXFKW 5ROOHU JHhört zu den am schnellsten wachsenden Handelsunternehmen Europas und bietet GDPLW KHUYRUUDJHQGH .DUULHUHFKDQFHQ )¾U motivierten Nachwuchs bietet das die MögOLFKNHLW VFKQHOO DXI]XVWHLJHQ /DQJHZHLOH XQG 5RXWLQH JLEW HV EHL 5ROOHU QLFKW 1DFK einer intensiven Ausbildungszeit, in denen die Auszubildenden von kompetenten Ansprechpartnern jederzeit betreut werden, DUEHLWHW PDQ LQ NOHLQHQ ijH[LEOHQ 7HDPV DQ LPPHU QHXHQ +HUDXVIRUGHUXQJHQ 'LH Chance, übernommen zu werden, ist bei Roller übrigens ausgesprochen gut, denn das Unternehmen bildet ausschlieÃ&#x;lich für GHQ HLJHQHQ %HGDUI DXV 'LH $XVZDKO GHU Bewerber um einen Ausbildungsplatz läuft über die Firmenzentrale in Gelsenkirchen, an die auch die Bewerbungen direkt gerichWHWZHUGHQVROOWHQ

116

VON GÃ&#x2013;RLITZ AUS BERUFLICH DURCHGESTARTET. 'DYLG .ULQNH 3KLOLS )UHHU XQG Marco Seidensticker starteten alle drei mit LKUHU $XVELOGXQJ ]XP .DXIPDQQ LP (LQ]HOKDQGHO EHL 5ROOHU LQ *¸UOLW] 0LWWOHUZHLle sind sie Experten auf ihrem Gebiet und DUEHLWHQ]XVDPPHQLQGHU/HLS]LJHU)LOLDOH PHILIP FREER ist mittlerweile mit seinen jungen Jahren schon Warengruppenleiter VRZLH VWHOOYHUWUHWHQGHU 0DUNWOHLWHU è-HGHU Mitarbeiter hat bei uns die Chance auf eine )¾KUXQJVSRVLWLRQ 8P GLHVHV =LHO ]X HUUHLchen, erhält man viel Unterstützung, die nötige Zeit und fachgerechte Schulungen GXUFKGDV8QWHUQHKPHQæVDJW3KLOLS)UHHU In ein paar Jahren möchte er dann selbst 0DUNWOHLWHUZHUGHQ DAVID KRINKE ist Warengruppenleiter der .¾FKHQDEWHLOXQJ %HJHLVWHUW PHLQW HU ¾EHU seine Arbeit: â&#x20AC;&#x17E;Roller bietet mir einen sicheren Arbeitsplatz mit einem geregelten (LQNRPPHQ 'XUFK GDV WROOH $UEHLWVNOLPD wird die Arbeit in vielen Dingen erleichtert, da wir Hand in Hand arbeiten und uns geJHQVHLWLJXQWHUVW¾W]HQ%HL5ROOHUZLUGYLHO Wert auf Weiterbildung gelegt, um stets auf GHPQHXVWHQ6WDQGGHU7HFKQLN]XVHLQæ

MARCO SEIDENSTICKER arbeitet als VerN¦XIHU EHL 5ROOHU =X VHLQHQ $XIJDEHQ JHK¸UHQ GLH %HUDWXQJ GHU .XQGHQ XQG GLH DQVSUHFKHQGH 3U¦VHQWDWLRQ GHU :DUHQ è0LU JHIDOOHQ VHKU GLH ijH[LEOHQ $UEHLWV]HLWHQDXFKEHLSULYDWHQ$QJHOHJHQKHLWHQ'LH wechselnden Aufgabenbereiche gestalten GHQ $UEHLWVDOOWDJ VHKU DEZHFKVOXQJVUHLFK (V ZLUG QLH ODQJZHLOLJ 'DV IJQGH LFK JDQ] ZLFKWLJæ

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; LagerORJLVWLN PZ  DOOH-DKUH +DQGHOV DVVLVWHQWLQ I¾U$ELWXULHQWHQ .DXI PDQQIUDXá(LQ]HOKDQGHO Kontakt:5ROOHU*PE+ &R.* Willy-Brandt-Allee 72 *HOVHQNLUFKHQ Ansprechpartnerin: Frau Zeigner 7 EHZHUEXQJ#UROOHUGH_ZZZUROOHUGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Rothenburger Marktfrisch Verarbeitungs- und Handelsgesellschaft mbH

FRISCHES AUS DER LAUSITZ 2EVW XQG *HP¾VH JHK¸UHQ DOV JHVXQGH Grundlage der Ernährung zu unserem AllWDJ:HULQGHQUHJLRQDOHQ*HVFK¦IWHQHLQmal genauer darauf achtet, woher Salat, ApIHOXQG&RNRPPHQZLUGGDEHLDXFKXQVHU èPDUNWIULVFKæ/RJR HQWGHFNHQ $OV )ULVFKHdienstleister für Handel und Gastronomie OLHIHUQ ZLU YRU DOOHP 2EVW *HP¾VH XQG Speisekartoffeln sowie VerarbeitungsproGXNWH (LHU .RQVHUYHQ 0RONHUHLSURGXNWH 1XGHOQ)HLQNRVWXQGYLHOHVPHKU0LWarbeiter sorgen dafür, dass unser â&#x20AC;&#x17E;farbenfrohesâ&#x20AC;&#x153; und abwechslungsreiches Sortiment W¦JOLFK XQVHUH .XQGHQ LQ GHU /DXVLW] XQG GHQDQJUHQ]HQGHQ*HELHWHQHUUHLFKW8QVHU eigener Fuhrpark beliefert circa 750 Abnehmer in der Region vom Dreiländereck über die Sächsische Schweiz und Dresden bis hin ]XP6SUHHZDOG 6HLWXQVHUHU)LUPHQJU¾QGXQJLP-DKU

setzen wir auf die Ausbildung eigener MitDUEHLWHU6RKDEHQLQ]ZLVFKHQPHKUDOV MXQJH/HXWHEHLXQVHLQHQ%HUXIHUOHUQW9LHle von ihnen sind heute an einem unserer drei Standorte in Rothenburg, Cottbus oder 1LHGHU1HXQGRUIW¦WLJ Da die gesunde Ernährung immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat unsere Branche JUR¡HV =XNXQIWVSRWHQ]LDO 'HU]HLW EHIJQGHW sich unser Unternehmen in einem Generationswechsel, sodass es für junge, engagierte Mitarbeiter gute Zukunftsperspektiven und (QWZLFNOXQJVFKDQFHQ JLEW 'LH $XVELOGXQJ HUIROJWLPGXDOHQ6\VWHP'LHWKHRUHWLVFKHQ Grundlagen werden in der Berufsschule vermittelt und die praktische Ausbildung HUIROJW LP 8QWHUQHKPHQ 'DEHL OHJHQ ZLU Wert darauf, dass die Auszubildenden einen hohen Anteil an eigenverantwortlichen ArEHLWVSUR]HVVHQ¾EHUWUDJHQEHNRPPHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:.DXIPDQQIUDXá GroÃ&#x;- und AuÃ&#x;enhandel, Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; /HEHQVPLWWHOWHFKQLN PZ )DFK ODJHULVWLQ Kontakt: Rothenburger Marktfrisch Verarbeitungs- und Handelsgesellschaft mbH Dransfelder StraÃ&#x;e 7 5RWKHQEXUJ2/ Ansprechpartner:5HQ«=LSSHO 7 LQIR#PDUNWIULVFKURWKHQEXUJGH ZZZPDUNWIULVFKURWKHQEXUJGH

Maximilian Gothan, Ausbildung zum Kaufmann im GroÃ&#x;- und AuÃ&#x;enhandel im 3. Lehrjahr $OV 1LHVN\HU KDEH LFK RIW GLH 0DUNWIULVFK/NZ GXUFK GLH 6WDGW IDKUHQ VHKHQ 6R ZDU PLU GHU)LUPHQQDPHVFKRQDOV6FK¾OHUHLQ%HJULII1DFKGHPPLU3UDNWLNDDXIGHP%DXXQGLP Bereich der Instandhaltung nicht gefallen hatten, informierte ich mich bei Marktfrisch nach $XVELOGXQJVP¸JOLFKNHLWHQXQGEHZDUEPLFKHUIROJUHLFK$OV$XV]XELOGHQGHUGXUFKODXIHLFK DOOH6WDWLRQHQLP8QWHUQHKPHQ6RZDULFKEHUHLWVLP/DJHUEHLGHU.RPPLVVLRQLHUXQJXQG LQ GHU 9HUNDXIVDEWHLOXQJ 'HU]HLW ELQ LFK LQ GHU (LQNDXIVDEWHLOXQJ HLQJHVHW]W 'HU GLUHNWH .RQWDNWPLWGHQ(U]HXJHUQRGHU$QELHWHUQLP,QXQG$XVODQGPDFKWPLUJUR¡HQ6SD¡,P (LQNDXIZLUGGLH%DVLVI¾UDOOH3UR]HVVHLP8QWHUQHKPHQJHVFKDIIHQ:HUKLHUDUEHLWHWKDW HLQHJUR¡HIJQDQ]LHOOH9HUDQWZRUWXQJ,FKIUHXHPLFK¾EHUGDV9HUWUDXHQGHU*HVFK¦IWVOHLWXQJPLFKKLHUPLWHLQ]XEH]LHKHQ6ROHUQHLFKYLHO¾EHUGLHNDXIP¦QQLVFKHQ$EO¦XIHXQG ¾EHU GHQ 8PJDQJ PLW VHQVLEOHQ 'DWHQ 1DFK HUIROJUHLFKHP $EVFKOXVV PHLQHU $XVELOGXQJ P¸FKWHLFKJHUQLQGLHVHP%HUHLFKDUEHLWHQ 7ROO IJQGH LFK DXFK GHQ JUR¡HQ =XVDPPHQKDOW GHU 0LWDUEHLWHU -HGHU VWHKW KLHU I¾U MHGHQ HLQ-HGHUKDWHLQRIIHQHV2KUI¾UGLH)UDJHQGHV$QGHUHQ$OV$]XELOHUQHLFKYLHOYRQGHQ HUIDKUHQHQ.ROOHJHQ6LHXQWHUVW¾W]HQPLFKVRODQJHELVLFKGLH$XIJDEHGDQQVHOEVWVW¦QGLJ EHZ¦OWLJHQNDQQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

117


6¦FKVLVFKHU/DQGHVIJVFKHUHLYHUEDQGH9

GESUNDER FISCH AUS SACHSEN Sachsen ist seit Jahrhunderten ein Standort GHU )LVFKHUHLZLUWVFKDIW 'LH HUVWHQ 7HLFKH ZXUGHQEHUHLWVLP-DKUKXQGHUWGXUFK Gutsherren und Mönche angelegt, um Fische ]X]¾FKWHQXQG]XKDOWHQ'LH2EHUODXVLW]LVW KLHUEHLGDVJU¸¡WH7HLFKZLUWVFKDIWVJHELHWLQ 6DFKVHQXQGJLOWDOVHLQHVGHUJU¸¡WHQ7HLFKJHELHWH LQ 'HXWVFKODQG 'HU +DXSWIJVFK GHU )LVFKHUHLZLUWVFKDIW LVW GHU .DUSIHQ DEHU auch Schleie, Zander, Wels und Hecht gehöUHQUHJHOP¦¡LJ]XP$QJHERW $EGHP$XJXVWJLOWHLQH¾EHUDUEHLWHte Ausbildungsverordnung, welche bundesZHLW GLH ,QKDOWH GHU $XVELOGXQJ UHJHOW 'HU Beruf des Fischwirts ist heute mehr denn MH YRQ 9LHOVHLWLJNHLW JHSU¦JW 6R ZHUGHQ die Auszubildenden in der Fischzucht und KDOWXQJ 7HLFKZLUWVFKDIW  )OXVV XQG 6HHQIJVFKHUHL VRZLH GHU WHFKQLVFKHQ $TXDNXOWXU

118

DXVJHELOGHW'LH$XVELOGXQJXPIDVVWGDU¾EHU hinaus überbetriebliche Lehreinheiten in der )LVFKHUHLVFKXOH .¸QLJVZDUWKD 'LH (QWZLFNlung neuer Fischprodukte und die DiversiIJ]LHUXQJ GHU )LVFKHUHL I¸UGHUQ ]XGHP GHQ ,QQRYDWLRQVJHLVW Wer eine Ausbildung als Fischwirt in Erwägung zieht, sollte ein Interesse an Natur und Umwelt, Betriebsführung, Vermarktung und KDQGZHUNOLFKHQ7¦WLJNHLWHQVRZLHGLH%HI¦higung zu anstrengender körperlicher Arbeit EHL MHGHP :HWWHU PLWEULQJHQ ,P *HJHQ]XJ SURIJWLHUHQ$XV]XELOGHQGHYRQHLQHUJXWYHUQHW]WHQ )LVFKHUHLZLUWVFKDIW PLW YLHOHQ .RQtakten zu Behörden, anderen Betrieben und 9HUE¦QGHQ 6LH OHUQHQ GLH .XOWXUODQGVFKDIW durch Bewirtschaftung zu schützen und zu SijHJHQXQGHQWZLFNHOQGHQO¦QGOLFKHQ5DXP 'HU /DQGHVIJVFKHUHLYHUEDQG LQIRUPLHUW gern, welche Ausbildungsbetriebe aktuell Auszubildende suchen, wer die Ansprechpartner sind und wie sich die Ausbildung gestalWHW :HLWHUH ,QIRUmationen erhalten Jugendliche auch bei Frau Ines Matko )LVFKHUHLEHK¸UGH 

INFORMATION Ausbildungsberuf: )LVFKZLUWLQ Ausbildungsstätten: betrieblich: sachsenweit überbetrieblich: Fischereischule .¸QLJVZDUWKD Kontakt: Geschäftsstelle: 6¦FKVLVFKHU/DQGHVIJVFKHUHLYHUEDQGH9 Rudolf-Renner-StraÃ&#x;e 2 01157 Dresden Ã&#x153;berbetriebliche Ausbildung: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Referat 76, Fischerei *XWVVWUD¡H_.¸QLJVZDUWKD 3RVWDQVFKULIW3)_ .¸QLJVZDUWKD Ansprechpartnerin: Ines Matko (Ausbildung) 7 ) LQHVPDWNR#VPXOVDFKVHQGH ZZZVPXOVDFKVHQGHOIXOJ

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


6¦FKVLVFKHV.UDQNHQKDXVI¾U3V\FKLDWULH3V\FKRWKHUDSLH3V\FKRVRPDWLNXQG1HXURORJLH*UR¡VFKZHLGQLW]

DER MENSCH IM MITTELPUNKT Wir sind ein leistungsfähiges FachkranNHQKDXV PLW .OLQLNHQ LQ GHQ 6FKZHUSXQNWbereichen Psychiatrie, Psychosomatik und 3V\FKRWKHUDSLH I¾U .LQGHU XQG (UZDFKVHne, Forensische Psychiatrie und Neurologie PLWLQVJHVDPW0LWDUEHLWHUQ=XV¦W]OLFK ergänzen mehrere Ambulanzen sowie fünf 7DJHVNOLQLNHQ DQ GHQ 6WDQGRUWHQ *UR¡VFKZHLGQLW] /¸EDX *¸UOLW] :HL¡ZDVVHU 2/XQG+R\HUVZHUGDGLHVHV$QJHERW Somit bieten wir über unseren StandRUW JOHLFK QHEHQ /¸EDX KLQDXV EHUXijLFKH 0¸JOLFKNHLWHQ LQ JDQ] 2VWVDFKVHQ 'DEHL erfolgt die Behandlung aller Patienten in HLQHP PXOWLSURIHVVLRQHOOHQ 7HDP DXV Â&#x2020;U]ten, Psychologen, Sozialpädagogen, ErgoXQG3K\VLRWKHUDSHXWHQ.XQVW0XVLNXQG Sporttherapeuten sowie Mitarbeitern des 3ijHJHXQG(U]LHKXQJVGLHQVWHV Wir bilden jedes Jahr zum ersten September ]HKQ 6FK¾OHU ]XP *HVXQGKHLWV XQG .UDQNHQSijHJHUDXV'LHVH$XVELOGXQJELOGHWGLH Grundlage für Ihren Einstieg in einen medi-

]LQLVFKHQ%HUXI1DFKGHQGUHL$XVELOGXQJVMDKUHQ LVW ,KU EHUXijLFKHU :HJ DEHU QLFKW YRUEHL(VVWHKWHLQH9LHO]DKOYRQ(QWZLFNOXQJV XQG $XIVWLHJVP¸JOLFKNHLWHQ RIIHQ Neben Weiterbildungen und Lehrgängen im Beruf, wie zum Beispiel vielen Lehrgängen ]XP )DFKNUDQNHQSijHJHU ]XU 6WDWLRQVOHLtung oder zum Praxisanleiter, können Sie zum Beispiel auch ein Studium im Bereich 3ijHJHPDQDJHPHQW *HVXQGKHLWVZLVVHQschaften, Sozialpädagogik sowie natürlich GHU 0HGL]LQ DQVFKOLH¡HQ 8QV LVW GLH :HLWHUHQWZLFNOXQJXQVHUHU0LWDUEHLWHUZLFKWLJ 0LW GHU %H]DKOXQJ LP 7DULIYHUWUDJ /DQG 6DFKVHQVLFKHUQ6LH,KUHEHUXijLFKH=XNXQIW können in der Region bleiben, bilden sich weiter und werden fair und leistungsgeUHFKWEH]DKOW Wir freuen uns auf Sie!

INFORMATION Ausbildungsberuf: Gesundheits- und .UDQNHQSIOHJHULQ Kontakt:6¦FKVLVFKHV.UDQNHQKDXVI¾U Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie GroÃ&#x;schweidnitz 'U0D[.UHOO3DUN *UR¡VFKZHLGQLW] Ansprechpartner: 7 ) SHUVRQDODEWHLOXQJ#VNKJUVPVVDFKVHQGH ZZZVNKJURVVVFKZHLGQLW]GH

5REHUW.HUQ$XV]XELOGHQGHU]XP*HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHULP/HKUMDKU 'DLFKLQPHLQHU)UHL]HLWJHUQKDQGZHUNOLFKW¦WLJELQZXUGHLFKQDFKGHU6FKXOH7LVFKOHU Da ich danach nicht das Passende für mich fand, entschloss ich mich den BundesfreiwilliJHQGLHQVWDE]XOHLVWHQ'DEHLPHUNWHLFKGDVVPLUGLH$UEHLWPLW0HQVFKHQVRULFKWLJ6SD¡ PDFKW Â&#x17E;EHU GLH $XVELOGXQJ ]XP .UDQNHQSijHJHKHOIHU WDVWHWH LFK PLFK VR]XVDJHQ DQ GLH $UEHLWLP.UDQNHQKDXVUDQ'DEHLOHUQWHLFKVHKUYLHOHUKLHOWXPIDQJUHLFKH(LQEOLFNHDXI verschiedenen Stationen â&#x20AC;&#x201C; alles war so interessant und ich fühlte für mich, dass dies genau GHU ULFKWLJH %HUXI I¾U PLFK LVW 'HVKDOE EHJDQQ LFK GDQDFK QRFK GLH $XVELOGXQJ ]XP *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHU'DLFKKLHULQGHU5HJLRQEOHLEHQZLOOHQWVFKLHGLFKPLFKI¾U XQVHU.UDQNHQKDXV(VLVWKLHUQLFKWQXUHLQIUHXQGOLFKHU2UW]XP*HVXQGZHUGHQVRQGHUQ DXFK]XP$UEHLWHQ'LHVFK¸QHDOWH$UFKLWHNWXUGLHJUR¡]¾JLJHQJU¾QHQ3DUNDQODJHQáKLHU NDQQPDQLQGHU3DXVHDXFKPDOULFKWLJDEVFKDOWHQ%HLXQVZLUGVLFKYLHO=HLWI¾UGLH$XV]XELOGHQGHQJHQRPPHQ$XIMHGHU6WDWLRQVWHKWXQVHLQ0HQWRU]XU6HLWH$XIJUXQGGHVK¸KHren Personalschlüssels in der Psychiatrie haben wir mehr Zeit für die Patienten und können GDPLWLQGLYLGXHOODXIMHGHQ(LQ]HOQHQHLQJHKHQ'DVPDFKWGLH$UEHLWEHLXQVVREHVRQGHUV XQGGDPLWDXFKHUI¾OOHQG Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

119


SFS Spezialfedern GmbH Seifhennersdorf

AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT IN DER OBERLAUSITZ Es sind hoch interessante und anspruchsvolle technische Federn, die bei der SFS Spezialfedern GmbH in Seifhennersdorf SURGX]LHUW ZHUGHQ 2KQH GLH 6SLUDOIHGHUQ 5ROOXQG7ULHEIHGHUQVRZLHGLH6LFKHUXQJVringe würden Autos nicht fahren, Staubsauger nicht reinigen und Werkzeugmaschinen QLFKWIXQNWLRQLHUHQ 'LH8QWHUQHKPHQVJHVFKLFKWHEHJDQQ als der damalige Firmengründer Robert Wiletal mit der Produktion einfacher DrahtarWLNHOXQG3ROVWHUIHGHUQEHJDQQZXUGH die SFS Spezialfedern GmbH neu gegründet XQGDOV7RFKWHUXQWHUQHKPHQDQGLH)LUPHQJUXSSH6&+(5'(/DQJHJOLHGHUW6HLWGHPLVW das Unternehmen stetig gewachsen und hat sich zu einem hochmodernen und leistungs-

120

fähigen Produktionsstandort für technische )HGHUQHQWZLFNHOW 2003 zog man in den neu errichteten Betrieb im Gewerbegebiet Seifhennersdorf um, da der Platz am alten Standort zu klein JHZRUGHQ ZDU +HXWH ZHUGHQ 6SLUDOIHGHUQ 5ROO XQG 7ULHEIHGHUQ XQG )HGHUULQJH I¾U die Automobilindustrie, Haushaltsgeräte, Medizintechnik und den Maschinenbau in einer hochautomatisierten Fertigung herJHVWHOOW Mittlerweile arbeiten circa 110 Mitarbeiter in modernen Produktionshallen in SeifhenQHUVGRUI 6HLW  ELOGHW 6)6 -XJHQGOLFKH I¾U GHQ HLJHQHQ )DFKNU¦IWHQDFKZXFKV DXV Ausgebildet werden vorrangig MechatroniNHUXQG:HUN]HXJPHFKDQLNHU(EHQVRZLUG GLH'X%$6$XVELOGXQJXQGGDV.,$6WXGLXP EHL6)6DQJHERWHQ Die modernen Arbeitsbedingungen und das gute Betriebsklima sorgen dafür, dass sich $XV]XELOGHQGH KLHU UXQGXP ZRKO I¾KOHQ Bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung und guten Leistungen bestehen beste Ã&#x153;bernahmechancen auf einen festen ArbeitsSODW] Und wen es nach der Ausbildung doch in die weite Welt zieht, für den bestehen innerhalb der weltweit aufgestellten Firmen-

gruppe SCHERDEL internationale Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel in China XQGGHQ86$ Interessierte Jugendliche, die gern das Unternehmen und die Berufe kennenlernen möchten, können sich gern auch für ein 3UDNWLNXPRGHUHLQHQ)HULHQMREEHZHUEHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe: DuBAS, MechatroQLNHULQ:HUN]HXJPDFKHULQ Studium:.,$ Kontakt: SFS Spezialfedern GmbH Seifhennersdorf | Gewerbering 2 6HLIKHQQHUVGRUI Ansprechpartnerin: Susan WeiÃ&#x;er 7 VXVDQZHLVVHU#VIVVFKHUGHOGH ZZZVFKHUGHOGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Siegfried Schur Baubetrieb GmbH

ARBEIT FÃ&#x153;R EIN GANZES LEBEN Wenn es um Neubau, Umbau und $XVEDX JHKW KLVtorische Gemäuer fachgerecht zu sanieren sind oder die Fassade einen neuen kreativen Look braucht â&#x20AC;&#x201C; dann sind die Spezialisten der Siegfried Schur Baubetrieb GmbH LQ LKUHP (OHPHQW  VWDUWHWH GDV Familienunternehmen mit zwei MitarEHLWHUQ'XUFK)OHL¡ und gutes Wirtschaften ist die Firma stetig gewachsen und beschäftigt mittlerweile rund 0HQVFKHQ Der Boxberger Baubetrieb ist im positiven Sinn konservativ und bietet seinen MitarEHLWHUQ HLQHQ VLFKHUHQ $UEHLWVSODW] è:LU wollen unsere Facharbeiter von der Ausbildung bis zur Rente behaltenâ&#x20AC;&#x153;, sagt GeVFK¦IWVI¾KUHU0DWWKLDV6FKXUè,Q-DKUHQ mussten wir noch nie wegen AuftragsmanJHO N¾QGLJHQ :LU YHU]LFKWHQ DXI 6DLVRQkräfte, bringen alle Mitarbeiter durch den Winter, zahlen immer pünktlich den Lohn XQG DXFK UHJHOP¦¡LJ -DKUHVHQGSU¦PLHQæ Diese Strategie wird belohnt: Wenn es um anspruchsvolle Fassadenarbeit geht, setzen GLH .XQGHQ DXI YHUO¦VVOLFKH 3DUWQHU GLH 7RS4XDOLW¦WDEOLHIHUQ6RJHK¸UHQGDV6WHLgenberger Hotel, das Quartier F an der Frauenkirche und die FassaGH GHV */2%$/)281'5,(6:HUNHV in Dresden ebenso dazu wie das .R U Q P D U N WFH Q WH U Bautzen und das City Center GörOLW] $NWXHOO JU¸¡WH Baustellen sind das &DUO7KLHP.OLQLkum in Cottbus und GDV IJUPHQHLJHQH

6DQLHUXQJVSURMHNW 6FKXOVWUD¡H LQ 1LHVN\ 'RUW LVW DXFK K¦XIJJ (ZJHQLH 6FKXO]H DQ]XWUHIIHQ'HU-¦KULJHKDWVHLQH$XVELOdung zum Hochbaufacharbeiter erfolgreich DEJHVFKORVVHQ -HW]W K¦QJW HU HLQ GULWWHV /HKUMDKU GUDQ 'DQDFK LVW HU 0DXUHUJHVHOOH 'HU JHE¾UWLJH :HL¡UXVVH NDP LP $OWHU YRQ VHFKV -DKUHQ QDFK :HL¡ZDVVHU2/ und wuchs anschlieÃ&#x;end in Bad Muskau DXI6FKRQDOV.LQGZHUNHOWHVFKQLW]WHXQG VFKUDXEWHHUJHUQLQVHLQHU)UHL]HLW'HVKDOE NDPI¾U(ZJHQLHQXUHLQHKDQGZHUNOLFKH7¦WLJNHLWLQ)UDJH6HLQH$XVELOGXQJEHLP%DXbetrieb Schur macht ihm riesigen SpaÃ&#x;: â&#x20AC;&#x17E;Ich bekomme Arbeitskleidung und Werkzeug vom Unternehmen und das LehrlingsentJHOWLVWDXFKLPPHUS¾QNWOLFKGD(VLVWVHKU abwechslungsreich, ich arbeite in einem VWDUNHQ7HDPZRYLHOJHODFKWZLUGXQGLFK OHUQHYHUVFKLHGHQH%DXVWHOOHQNHQQHQæ'LHVH OLHJHQ DOOH LQ GHU 5HJLRQ 0D[LPDO JHKW HVELV'UHVGHQRGHU&RWWEXV0RQWDJHW¦WLJkeiten mit tagelanger Abwesenheit von zu +DXVHJLEWHVEHLP%DXEHWULHE6FKXUQLFKW DAS EIGENE HAUS ALS ZUKUNFTSZIEL. Die Nachwuchskräfte werden beim Baubetrieb Schur zunächst zweijährig zum +RFKEDXIDFKDUEHLWHU DXVJHELOGHW 'DQDFK entscheiden Azubi und Chef gemeinsam, ob noch das dritte Lehrjahr zum Maurer anJHVFKORVVHQ ZLUG 'LH $XVELOGXQJ WHLOW VLFK

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

auf in drei Blöcke: Berufsschule in Löbau, die betriebliche Phase auf regionalen Baustellen und fachpraktische Unterweisungen im Ã&#x153;berbetrieblichen AusbildungszentUXP %DXW]HQ 'RUW ist Ewgenie Schulze in einem Internat XQWHUJHEUDFKW 'LH .RVWHQ ¾EHUQLPPW GLH 62.$%$8 ebenso wie die 9HUSijHJXQJ LP ,QWHUQDW1DFKHUIROJreicher Lehre will der kräftige junge Mann beim Baubetrieb Schur bleiben und sich weiter TXDOLIJ]LHUHQ è,FK P¸FKWH JHUQ 9RUDUEHLWHU werden und perspektivisch meinen MeisterDEVFKOXVVPDFKHQ8QGLUJHQGZDQQZLOOLFK PHLQHLJHQHV+DXVEDXHQæ Geschäftsführer Matthias Schur mag ehrJHL]LJH 7\SHQ ZLH (ZJHQLH GLH DQSDFNHQ N¸QQHQXQG=LHOHKDEHQè:HUKDQGZHUNOLFK geschickt ist und sich vom rauen, aber herzOLFKHQ7RQDXI%DXVWHOOHQQLFKWDEVFKUHFNHQ O¦VVWLVWMHGHU]HLWZLOONRPPHQEHLXQV%Hwerber, die mich beim Praktikum oder während einer bezahlten Ferienarbeit mit FleiÃ&#x; und Motivation überzeugen, haben ihren Ausbildungsvertrag schon so gut wie in der 7DVFKHæ

INFORMATION Ausbildungsberufe: HochbauIDFKDUEHLWHULQ0DXUHULQ Kontakt: Siegfried Schur Baubetrieb GmbH | Rietschener StraÃ&#x;e 14 b %R[EHUJ2/27.ULQJHOVGRUI Ansprechpartner: Matthias Schur 7 ) EDXVFKXU#WRQOLQHGH ZZZEDXVFKXUGH 121


SKAN Deutschland GmbH

MIT TEAMGEIST ZUR WELTSPITZE Im Gewerbegebiet Görlitz-Hagenwerder ZHKW VHLW  GLH 6FKZHL]HU )DKQH +LHU LVW GLH 6.$1 'HXWVFKODQG *PE+ ]X +DXVH 'LH 0XWWHU GLHVHU *HVHOOVFKDIW LVW GLH 6.$1 $* (LQ 6FKZHL]HU 8QWHUQHKPHQ DXV der Nähe von Basel, das die Weltspitze im Isolatorenbau und in der ReinraumtechQLN GDUVWHOOW 6.$1 EHOLHIHUW LQWHUQDWLRQDOH Pharma- und Chemieunternehmen sowie )RUVFKXQJVODERUDWRULHQ $EHU DXFK +RFKschulen und Universitäten gehören zum EUHLW DXIJHVWHOOWHQ .XQGHQNUHLV 8P GHU steigenden Nachfrage aus aller Welt gerecht

122

]XZHUGHQVWDUWHWH$QIDQJGLH6.$1 Deutschland GmbH die Produktion in GörOLW]5XQG0LWDUEHLWHUYHUDUEHLWHQKLHU Edelstahl, bauen Schaltschränke und monWLHUHQXQWHUVFKLHGOLFKH.RPSRQHQWHQ$OOHV DXIGHQ]HKQWHO0LOOLPHWHUJHQDX+RFKPRGHUQDXVJHVWDWWHWVWHKHQJUR¡]¾JLJH 4XDGUDWPHWHU 3URGXNWLRQVij¦FKH LQ ]ZHL +DOOHQ PLW 'HFNHQNU¦QHQ ]XU 9HUI¾JXQJ Modernes, professionelles WarenmanagePHQW HUP¸JOLFKW HIIJ]LHQWHV $UEHLWHQ 'LH gesamte Prozesskette wird über SAP geVWHXHUW (LQ SHUIHNWHV 8PIHOG XP VHLQH EHUXijLFKH .DUULHUH ]X VWDUWHQ $E  HUP¸JOLFKW 6.$1 MXQJHQ 0HQVFKHQ HLQH $XVELOGXQJ ]XP0HFKDWURQLNHUXQG]XP.RQVWUXNWLRQVPHFKDQLNHU 3HUVRQDOOHLWHULQ 1DQF\ :DXHU wünscht sich von Bewerbern sowohl EigenLQLWLDWLYH DOV DXFK 7HDPJHLVW è,Q GHU :LUWVFKDIWLVWHVZLHEHLP)X¡EDOOæVDJWVLHè(LQ funktionierendes 7HDP HU]LHOW EHVsere Ergebnisse als viele IndividualisWHQæ'HVKDOESijHJW das Unternehmen HLQH .XOWXU LQ GHU

eine konstruktive und offene Atmosphäre KHUUVFKW %HL 6.$1 JLEW HV NHLQ 'HQNHQ LQ 8QWHQ XQG 2EHQ (JDO RE &KHI RGHU $]XEL Jeder trägt zu einem positiven ArbeitskliPD EHL :HU VLFK PLW VHLQHP (QJDJHPHQW hervortut, hat sogar die Chance auf eine EHVRQGHUH(KUXQJGHQ6.$1$ZDUG'LHVH Auszeichnung wird jährlich in verschiedeQHQ .DWHJRULHQ YHUOLHKHQ 2E GLH LQQRYDWLYVWH ,GHH GLH JU¸¡WH +LOIH I¾U .ROOHJHQ RGHUGLHEHVWH7HDPOHLVWXQJ'LH)¸UGHUXQJ YRQ7HDPJHLVWXQGYHUDQWZRUWXQJVEHZXVVWHQ 0LWDUEHLWHUQ LVW EHL 6.$1 LP ZDKUVWHQ 6LQQHGHV:RUWHVDXVJH]HLFKQHW

INFORMATION Ausbildungsberufe:.RQVWUXNWLRQV PHFKDQLNHULQ0HFKDWURQLNHULQ Kontakt: 6.$1'HXWVFKODQG*PE+ 1LFNULVFKHU6WUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Nancy Wauer 7 QDQF\ZDXHU#GHVNDQFK ZZZVNDQFK

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


SOWAG Süd-Oberlausitzer Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH

MIT ALLEN WASSERN GEWASCHEN Trinkwasser ist für uns Menschen lebensnotwendig. Die SOWAG mbH ist ein regionales Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen für Kommunen, das seit 1993 rund 80.000 Einwohner in der südlichen Oberlausitz mit Trinkwasser versorgt. FlieÃ&#x;endes Wasser aus dem Hahn ist in der heutigen =HLWHLQH6HOEVWYHUVW¦QGOLFKNHLW'DPLW7ULQNZDVVHUUXQGXPGLH8KU]XU9HUI¾JXQJVWHKWVLQGTXDOLIJ]LHUWH Fachkräfte notwendig, die für einen reibungslosen Ablauf in der Trinkwasserversorgung und Abwasseraufbereitung sorgen. Dafür bildet die SOWAG Zittau Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik sowie für Abwassertechnik aus.

AUSBILDUNGSINHALTE FÃ&#x153;R DIE FACHKRAFT WASSERVERSORGUNGSTECHNIK SIND: á 7UHQQHQ9HUHLQLJHQXQG5HLQLJHQYRQ$Ubeitsstoffen â&#x20AC;&#x201C; Montieren und Demontieren von Rohrleitungen â&#x20AC;&#x201C; Analytische Arbeiten im Labor á 3ijHJHQ XQG ,QVWDQGKDOWHQ YRQ $UEHLWV und Betriebsmitteln â&#x20AC;&#x201C; Bedienung von Wasserversorgungsanlagen â&#x20AC;&#x201C; Durchführen von installationstechnischen Arbeiten â&#x20AC;&#x201C; Elektronische Grundausbildung â&#x20AC;&#x201C; Fachbezogene Rechtsvorschriften

ALS FACHKRAFT ABWASSERTECHNIK ERLERNEN JUGENDLICHE FOLGENDE SCHWERPUNKTE: á 7UHQQHQ 6SDQQHQ XQG 0RQWLHUHQ YRQ Rohrleitungen â&#x20AC;&#x201C; Analytische Arbeiten â&#x20AC;&#x201C; Messen, Steuern, Regeln, Bedienen von Abwasserentsorgungsanlagen â&#x20AC;&#x201C; Sammeln und Ableiten von Abwässern â&#x20AC;&#x201C; Behandeln von Schlamm

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; $EZDVVHUWHFKQLN PZ )DFKNUDIWá :DVVHUYHUVRUJXQJVWHFKQLN PZ

Kontakt:62:$*6¾G2EHUODXVLW]HU Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH Ã&#x201E;uÃ&#x;ere WeberstraÃ&#x;e 43, 02763 Zittau Ansprechpartnerin: Angelika Pankalla 7 LQIR#VRZDJGH_ZZZVRZDJGH

Johannes Müller, Auszubildender zur Fachkraft für Abwassertechnik im 3. Lehrjahr ,FKKDEHQXQGDV]ZHLWH$XVELOGXQJVMDKUEHLGHU62:$*PE+GXUFKODXIHQ'LH$UEHLWLVW VHKUDEZHFKVOXQJVUHLFKXQGLQWHUHVVDQW6HOWHQ¦KQHOQVLFK7DJHXQGPDQOHUQWYLHOHQHXH 'LQJH Die theoretische Ausbildung absolviere ich in der Berufsschule in Pirna, die überbetriebliche $XVELOGXQJEHLGHU6%*'UHVGHQ1LFKW]XYHUJHVVHQLVWGHU3UD[LVWHLOLQGHPLFKGXUFKGLH NRPSHWHQWHQXQGVHKUKHLWHUHQ.ROOHJHQGHU62:$*PE+LQDOOHPZDVGLH.O¦UDQODJHXQG GDV.DQDOQHW]DQJHKWXQWHUULFKWHWZHUGH6HKUDQJHQHKPLVWGDEHLGDVJXWH$UEHLWVNOLPD $EVFKOLH¡HQGEOHLEWQXUQRFK]XVDJHQGDVVPLUGLH$XVELOGXQJEHLGHU62:$*PE+VHKU JHI¦OOWXQGJHUDGHGXUFKGLHJUR¡H$EZHFKVOXQJQLH/DQJHZHLOHDXINRPPW$OOH,QIRUPDWLRQHQ]XXQVHUHQ$XVELOGXQJVEHUXIHQIJQGHVWGXXQWHUZZZVRZDJGH Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

123


Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

INFORMATION

SPANNEND AB DEM ERSTEN TAG

Ausbildungsberuf: %DQNNDXIPDQQIUDX Studium: Finanzwirtschaft (Bachelor of Arts)

Wenn du den täglichen Umgang mit MenVFKHQ PDJVW 6SD¡ DQ GHU .RPPXQLNDWLRQ hast und dazu noch die Finanzwelt kennenlernen möchtest, ist die Ausbildung bei GHU 6SDUNDVVH 2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQ I¾UGLFKEHVWHQVJHHLJQHW,PGLUHNWHQ.XQGHQNRQWDNWRGHUDOV2UJDQLVDWLRQVWDOHQWLP

Kontakt:6SDUNDVVH2EHUODXVLW] Niederschlesien | Abteilung Personal FrauenstraÃ&#x;e 21 | 02763 Zittau

Hintergrund â&#x20AC;&#x201C; die Einsatzmöglichkeiten für GLFK VLQG YLHOI¦OWLJ 1HEHQ GHU $XVELOGXQJ zum Bankkaufmann bieten wir dir auch das duale Studium an, bei dem du einen BacheORU$EVFKOXVVHUUHLFKHQNDQQVW6RYLHOI¦OWLJ wie die Ausbildung sind auch die Wege zu uns, wie unsere neuen Azubis berichten:

Ansprechpartnerinnen: Sylvia Häntsch und Jeanett Schellenberger 7 LQIRSHUVRQDO#VSNRQGH ZZZGHLQH]XNXQIWVSDUNDVVHGH

Tom Günther, Auszubildender zum Bankkaufmann im 1. Lehrjahr. Ich war in der Schule gut in Mathe und interessiere mich VHKU I¾U )LQDQ]HQ 6R HQWVWDQG EHL PLU GHU :XQVFK%DQNNDXIPDQQ]XZHUGHQ,P$XVbildungsatlas INSIDER entdeckte ich die 6SDUNDVVH 2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQ ,FK freue mich nun darauf, mehr über die Welt GHU)LQDQ]HQ]XHUIDKUHQ

Rebekka Schulze, Auszubildende zur Bankkauffrau im 1. Lehrjahr. Durch einen Freund bin ich auf die Sparkasse aufmerksam geZRUGHQ(UKDWPLUYLHO¾EHUGHQ%HUXIHU]¦KOWXQGPHLQ,QWHUHVVHJHZHFNW9RUDOOHP GHU .XQGHQNRQWDNW XQG GLH DEZHFKVOXQJVUHLFKHQ$XIJDEHQJHIDOOHQPLU,FKPDJJHordnete und strukturierte Abläufe und gereJHOWH$UEHLWV]HLWHQ

Adrian Prazak, Auszubildender zum Bankkaufmann im 2. Lehrjahr. Wichtig für uns Auszubildende ist, immer neugierig zu sein, viele Fragen zu stellen und sich viele NoWL]HQ ]X PDFKHQ 6R N¸QQHQ ZLU MHGHQ 7DJ GD]X OHUQHQ 'LH 0LWDUEHLWHU XQWHUVW¾W]HQ XQV VHKU GDEHL 6LH HUNO¦UHQ XQV DOOHV XQG VRUJHQ GDI¾U GDVV ZLU JXW LP 7HDP LQWHJULHUWVLQG

Anne Urban, Auszubildende zur Bankkauffrau im 1. Lehrjahr. %HLP ,16,'(575()) LQ Löbau hatte ich am Stand der Sparkasse ein LQWHQVLYHV*HVSU¦FKPLW)UDX6FKHOOHQEHUJHU Daraufhin habe ich mich für die Ausbildung EHZRUEHQXQGGHQ2QOLQHWHVWDEVROYLHUW'DV Vorstellungsgespräch fand ich sehr angeQHKP,FKVWDUWHQXQPLWHLQHPJXWHQ*HI¾KO LQHLQHQQHXHQ/HEHQVDEVFKQLWW

Sally Starke, BA-Studentin im 1. Semester. Als Sportlerin beteiligte ich mich an der 6SDUNDVVHQ )DLUSOD\ 6RFFHU 7RXU XQG JHZDQQ PLW PHLQHP 7HDP VRJDU GLH (XURSDPHLVWHUVFKDIW ,FK KDEH JHVS¾UW GDVV GLH Sparkasse sich für die Region und deren 0HQVFKHQ HLQVHW]W 'DV KDW PLFK EHHLQdruckt und meinen Wunsch nach einem GXDOHQ6WXGLXPEHLGHU6SDUNDVVH2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQEHVW¦UNW

Tom Morche, BA-Student im 1. Semester. %HLP ,16,'(575()) LQ /¸EDX NDP LFK PLW HLQHP $]XEL GHU 6SDUNDVVH LQV *HVSU¦FK Er hat mir viel über die Ausbildung und die 0¸JOLFKNHLW GHV GXDOHQ 6WXGLXPV HU]¦KOW 'LHJXWH.RPELQDWLRQDXV7KHRULHXQG3UD[LVIDQGLFKVSDQQHQG8QGGDLFKPLFKDXFK sehr für das Bankwesen interessierte, beschloss ich, mich zu bewerben und ein duaOHV6WXGLXP]XEHJLQQHQ

Sabrina Buschner, BA-Studentin im 1. Semester. 0HLQ HUVWHU %HUXI LP %HUHLFK GHU 3ijHJH KDW PLU NHLQHQ 6SD¡ JHPDFKW 6R KROWH LFK GDV$ELQDFKXPVWXGLHUHQ]XN¸QQHQ%HL der Suche nach einem Studienplatz bin ich auf das duale Studium und die Sparkasse 2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQDOV3UD[LVSDUWQHU DXIPHUNVDP JHZRUGHQ 1XQ IUHXH LFK PLFK DXI HLQHQ VROLGHQ %HUXI PLW .XQGHQkontakt, geregelten Arbeitszeiten und guter 3HUVSHNWLYH

Johannes Gebler, BA Student im 1. Semester. Informatik oder Bankkaufmann? Beide BeUXIH IDQG LFK LQWHUHVVDQW 1DFK 3UDNWLND LQ beiden Bereichen entschied ich mich für GLH )LQDQ]HQ $XVVFKODJJHEHQG GDI¾U ZDU YRUDOOHPGHU.XQGHQNRQWDNWGHUPLUEHLP 3UDNWLNXP LQ GHU 6SDUNDVVH JHIDOOHQ KDW AuÃ&#x;erdem habe ich mich schon als Schüler I¾U $NWLHQ XQG :HUWSDSLHUH LQWHUHVVLHUW Mit dem dualen Studium bei der Sparkasse 2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQ NDQQ LFK PHLQ +REE\ ]XP %HUXI PDFKHQ

124

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Städtisches Klinikum GÜrlitz gemeinnßtzige GmbH

SPANNENDE AUSBILDUNG â&#x20AC;&#x201C; ATTRAKTIV VERGĂ&#x153;TET Spannende Ausbildung, engagierte Ausbilder, attraktive VergĂźtung und Berufe mit =XNXQIW ĂĄ GDV 6WÂŚGWLVFKH .OLQLNXP *¸UOLW] bietet dir eine chancenreiche Perspektive in GHU3ÄłHJHXQGLPNDXIPÂŚQQLVFKHQ%HUHLFK Du erhältst eine starke praktische und theoUHWLVFKH$XVELOGXQJPLWGHUGXLQ.UDQNHQKÂŚXVHUQ DPEXODQWHQ XQG VWDWLRQÂŚUHQ 3ÄłHge- oder Rehabilitationseinrichtungen und in kaufmännischen Abteilungen verschieGHQVWHU8QWHUQHKPHQWÂŚWLJVHLQNDQQVW Je nachdem, fĂźr welche Ausbildung du dich entscheidest, wirst du fĂźr zwei oder drei -DKUH 7HLO XQVHUHV JURÂĄHQ 7HDPV GDV VLFK mit Herz und Engagement um die Patienten NžPPHUW1DWžUOLFK]DKOHQZLUHLQHDWWUDNtive AusbildungsvergĂźtung und auch von ZHLWHUHQ9HUJžQVWLJXQJHQNDQQVWGXSURIJWLHUHQ AUSBILDUNG IN DER PFLEGE. In der Praxis durchläufst du die unterschiedlichsten StaWLRQHQXQG$EWHLOXQJHQXQVHUHV+DXVHV'LH WKHRUHWLVFKHQ .HQQWQLVVH EHNRPPVW GX LQ

unserer hauseigenen Medizinischen BerufsIDFKVFKXOH YHUPLWWHOW 'DEHL XQWHUVWžW]HQ GLFKYRUDOOHPXQVHUH/HKUHUXQGÂ&#x2020;U]WH AUSBILDUNG IM BĂ&#x153;RO. Du wirst in den verschiedensten Abteilungen der Verwaltung eingesetzt und erlernst dabei an der Seite kompetenter Verwaltungsmitarbeiter, die Patienten und das Medizinische Personal èDXVGHP+LQWHUJUXQGĂŚ]XXQWHUVWžW]HQ'LH Ausbildung dauert drei Jahre und erfolgt im GXDOHQ6\VWHPĂĄGXOHUQVWDOVRLQGHU.DXImännischen Berufsschule und bei uns im .OLQLNXP Haben wir dein Interesse geweckt? /HUQH XQVHU .OLQLkum auf unserer Homepage kennen: 45&RGH XQG ZZZ NOLQLNXPJRHUOLW] GH +DVW GX )UDJHQ" 'DQQ IUHXHQ ZLU XQV žEHUGHLQHQ$QUXIRGHUGHLQH(0DLO

INFORMATION Ausbildungsberufe: Gesundheits- und .LQGHUNUDQNHQSIOHJHULQ*HVXQGKHLWV XQG.UDQNHQSIOHJHULQ+HEDPPH (QWELQGXQJVSIOHJHU.DXIPDQQIUDX â&#x20AC;&#x201C; BĂźromanagement Kontakt:6WÂŚGWLVFKHV.OLQLNXP*¸UOLW] gemeinnĂźtzige GmbH Abteilung Personal Girbigsdorfer StraĂ&#x;e 1-3 *¸UOLW] Ansprechpartner: 7 EHZHUEXQJHQ#NOLQLNXPJRHUOLW]GH ZZZNOLQLNXPJRHUOLW]GH

STADTISCHESÂťKlinikum

GĂśrlitz

gGmbH

Dein Verdienst als Azubi beim Städtischen Klinikum GÜrlitz

1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr

*HVXQGKHLWVXQG.LQGHUNUDQNHQSÄłHJHULQ *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSÄłHJHULQ +HEDPPH(QWELQGXQJVSÄłHJHU

Kaufmann/-frau â&#x20AC;&#x201C; BĂźromanagement

Ä? Ä? Ä?

Ä? Ä? Ä?

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

125


Stadtwerke Görlitz AG

WERDE AUCH DU ZUM ALLTAGSHELDEN UND ERMÃ&#x2013;GLICHE DAS SELBSTVERSTÃ&#x201E;NDLICHE /HEHQVTXDOLW¦W EHJLQQW PLW GHQ 6WDGWZHUNHQ *¸UOLW] 7¦JOLFK JUHLIHQ ¾EHU  Menschen auf deren Leistungen zurück: 0RUJHQV EHLP $QVFKDOWHQ GHU .DIIHHPDVFKLQH %HLP Â&#x2DC;IIQHQ GHV :DVVHUKDKQV ,Q der Nacht auf dem Weg nach Hause, wenn sich alle über helle StraÃ&#x;en freuen oder EHLP)DKUHQLQ6WUD¡HQEDKQHQXQG%XVVHQ All dies wäre ohne die SWG-Gruppe und LKUH UXQG  TXDOLIJ]LHUWHQ 0LWDUEHLWHU QLFKWP¸JOLFK'HVKDOEOHJHQGLH6WDGWZHUNHJUR¡HQ:HUWDXI$XVXQG:HLWHUELOGXQJ %HUHLWV VHLW  ZHUGHQ MXQJH 0HQVFKHQ HUIROJUHLFK DXVJHELOGHW :HU EHL GHU 6:* AG arbeitet, bekommt vielfältige Aufgaben:

Die Görlitzer Stadtwerke versorgen ihre .XQGHQQLFKWQXUPLW6WURP(UGJDV:¦UPH 7ULQNZDVVHU XQG HQWVRUJHQ XPZHOWJHUHFKW deren Abwasser, sie bieten auch vielfältige Dienstleistungen für öffentliche und privaWH$XIWUDJJHEHULQJDQ]2VWVDFKVHQDQ6HLW  LVW GLH 6:* $* PLW LKUHQ 7RFKWHUJHVHOOVFKDIWHQHLQ7HLOGHU9HROLD*UXSSHGLH weltweit erfolgreich UmweltdienstleistunJHQ DQELHWHW 'LH YHUQHW]WH =XVDPPHQDUbeit mit anderen Unternehmen der Gruppe bietet viele WeiterentwicklungsmöglichkeiWHQ:HQQDXFK'8GDV6HOEVWYHUVW¦QGOLFKH ermöglichen willst, dann bewirb dich bis ]XP1RYHPEHUEHLXQV

INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá %HWULHEVWHFKQLN  ,QGXVWULHNDXI PDQQIUDX 

Kontakt: Stadtwerke Görlitz AG 7HDP3HUVRQDOVHUYLFH 'HPLDQLSODW]_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Jenny Göllnitz 7 SHUVRQDOVHUYLFH#VWDGWZHUNHJRHUOLW]GH ZZZDOOWDJVKHOGHQJRHUOLW]GH

5 GUTE GRÃ&#x153;NDEâ&#x20AC;¦ I¾UHLQHEHUXijLFKH$XVELOGXQJEHLXQV 1. :LUZXUGHQYRQGHU,+.I¾U besondere Verdienste in der  $XVELOGXQJDXVJH]HLFKQHW 2. Unsere geschulten Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten sind immer  I¾UGLFKGD 3. %HLXQVZLUVWGXQDFK7DULIEH]DKOW 4. Du bist eingeladen zu Veranstaltungen  ZLH$]XEL7DJ%HWULHEVIHVWXQG  6SRUWIHVW 5. Wir garantieren nach der Ausbildung  HLQHOHLVWXQJVDEK¦QJLJHÂ&#x17E;EHUQDKPH

126

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


IM KOMMENDEN AUSBILDUNGSJAHR SUCHEN WIR TECHNISCHE ALLTAGSHELDEN:

ELEKTRONIKER/-IN FÃ&#x153;R BETRIEBSTECHNIK Deine Aufgaben sind abwechslungsreich â&#x20AC;&#x201C; Du: â&#x20AC;¢ organisierst die Montage von elektrischen Anlagen â&#x20AC;¢ installierst elektrische Anlagen und nimmst sie in Betrieb â&#x20AC;¢ änderst, erweiterst und modernisierst diese Anlagen â&#x20AC;¢ überwachst, wartest und reparierst elektrische Anlagen â&#x20AC;¢ programmierst und passt Systeme an

Nico Zeilfelder berichtet

MEINE AUSBILDUNG BEI DER SWG AG Was macht ein technischer Auszubildender bei der SWG AG? Dieses Geheimnis lüftet unser ehemaliger Azubi Nico Zeilfelder für euch und beleuchtet die Abschnitte des Ausbildungsberufes Elektroniker für Betriebstechnik. Während GHUGXDOHQ%HUXIVDXVELOGXQJOHUQWPDQEHLGHU6:*$*YHUVFKLHGHQH%HUHLFKHNHQQHQ6RHUIROJWGHU(LQVDW]]XP %HLVSLHOLP%HUHLFK)HUQZ¦UPH'RUWZHUGHQYHUVFKLHGHQH3U¾IXQJHQPLWGHP6WURPPHVVJHU¦WZLH]XP%HLVSLHO GLH)HKOHUVXFKHLP6WHXHUVFKDOWVFKUDQNHLQHV)HUQZ¦UPH0RGXOVGXUFKJHI¾KUW$XIJDEHQZLHVHOEVWVW¦QGLJH5Hparaturen an der StraÃ&#x;enbeleuchtung oder das Wechseln von den Lampen, erledigt man als Azubi unter anderem im %HUHLFK6WURPQHW]H$XFKGLH,7U¾FNWZ¦KUHQGGHU$XVELOGXQJ]XP(OHNWURQLNHUI¾U%HWULHEVWHFKQLNLQGHQ)RNXV 'DEHLVWHKHQGLH,QVWDOODWLRQYRQ%HWULHEVV\VWHPHQRGHU$UEHLWHQLP6HUYHUUDXPDXIGHU7DJHVRUGQXQJ8QGZHU nach weiteren Herausforderungen sucht, der baut als angehender Elektroniker auch schon mal eigenständig eine %HOHXFKWXQJVDQODJH %HLDOOGHQVHOEVWVW¦QGLJHQ7¦WLJNHLWHQLVWGLH%HWUHXXQJGHU$]XELVGXUFK,+.JHSU¾IWH$XV]XELOGHQGHQ%HWUHXHU EHLGHU6:*$*VWHWVJHZ¦KUOHLVWHW Neben praktischen Einsätzen sind die angehenden Elektroniker für Betriebstechnik im Blockunterricht in der BeUXIVVFKXOHRGHUEHUHLWHQVLFKEHLGHU7Â&#x17E;95KHLQODQG$NDGHPLH*PE+I¾UGLHEHYRUVWHKHQGH3U¾IXQJYRU Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

127


Stadtverwaltung Görlitz

MIT AUSBILDUNG ZUKUNFT SICHERN Was wäre unsere Stadt ohne Verwaltung? Dafür gibt es die Stadtverwaltung Görlitz als modernes Dienstleistungsunternehmen, welches Aufgaben und Anliegen für die GörOLW]HU%¾UJHUEHDUEHLWHWXQGHUI¾OOW6HLWYLHlen Jahren bildet sie dafür ihren Nachwuchs selbst aus und bietet Ausbildungsplätze in I¾QIDWWUDNWLYHQ%HUXIHQDQ Wer in der Stadtverwaltung in das Berufsleben starten möchte, sollte sich bis Ende 6HSWHPEHU EHZHUEHQ ,Q HLQHP GUHLVWXIJgen Auswahlverfahren werden die Besten DXVJHVXFKW .ULWHULHQ VLQG JXWH VFKXOLVFKH Leistungen, Allgemeinbildung, Interesse an 9HUZDOWXQJVIUDJHQ 7HDPI¦KLJNHLW VRZLH P¾QGOLFKHUXQGVFKULIWOLFKHU$XVGUXFN

Die Auszubildenden durchlaufen alle für die Ausbildung wichtigen Ã&#x201E;mter und sind von $QIDQJDQèDP%¾UJHUGUDQæ6RZHUGHQVLH in der Praxis voll in den Arbeitsalltag inteJULHUW $EHU DXFK GHU $XVWDXVFK ZLUG JHSijHJW6RN¸QQHQGLH$XV]XELOGHQGHQÂ&#x2020;PWHU des Landkreises Görlitz und die Verwaltung GHV *HUKDUW+DXSWPDQQ7KHDWHUV NHQQHQOHUQHQ'HU$XVWDXVFKJHKWDEHUDXFK¾EHU GHQè7HOOHUUDQGæKLQDXVELVQDFK:LHVEDGHQ ]XU 3DUWQHUVWDGW 'XUFK 3UDNWLND N¸QQHQ die jungen Leute die Verwaltung auÃ&#x;erhalb YRQ *¸UOLW] HUOHEHQ 1DFK HUIROJUHLFKHP Abschluss erhalten die jungen Fachkräfte zunächst einen befristeten Arbeitsvertrag I¾UHLQ-DKU

INFORMATION Ausbildungsberufe:%UDQGPHLVWHULQ )DFKDQJHVWHOOWHUá0HGLHQXQG Informationsdienste (Bibliothek), *¦UWQHULQ9HUPHVVXQJVWHFKQLNHULQ 9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHU Kontakt: Stadtverwaltung Görlitz Hauptverwaltung 8QWHUPDUNW_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Christina Anders 7 FDQGHUV#JRHUOLW]GH_ZZZJRHUOLW]GH

Alin Serbe (17), Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im 2. Lehrjahr ,FKZROOWHJHUQHLQH$XVELOGXQJKLHULQ*¸UOLW]DEVROYLHUHQ$X¡HUGHPELQLFKHLQVHKUNRPmunikativer Mensch und durch meine Mutter erhielt ich erste Einblicke in die Arbeit sowie EHUXijLFKHQ3HUVSHNWLYHQGHU9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHQ'LH$XVELOGXQJLVWVHKUYLHOI¦OWLJXQGZLUGDWWUDNWLYYHUJ¾WHW0LUJHI¦OOWVHKUGDVVZLULQYLHOH%HUHLFKHUHLQVFKQXSSHUQ XQGVRIHVWVWHOOHQN¸QQHQZDVXQVEHVRQGHUVJXWOLHJW,FKP¸FKWHVS¦WHUDXIMHGHQ)DOOJHUQ GLUHNWHQ.RQWDNW]XGHQ%¾UJHUQ Sophie Rohne (20), Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im 2. Lehrjahr (LQNDXIP¦QQLVFKHU%HUXIVROOWHHVVFKRQIU¾K]HLWLJVHLQ'HVKDOEHQWVFKLHGLFKPLFKDXFK I¾U GDV %HUXijLFKH *\PQDVLXP I¾U :LUWVFKDIW 'XUFK GDV GD]XJHK¸ULJH 3UDNWLNXP EHL GHU Stadtverwaltung war mein Entschluss, Verwaltungsfachangestellte zu werden, dann früh]HLWLJJHIDVVW,FKIJQGHGDVIDPLOL¦UH$UEHLWVNOLPDEHVRQGHUVDQJHQHKP,QDOOHQ%HUHLFKHQ ZLUGPDQJXWDXIJHQRPPHQXQGGLH.ROOHJHQJHEHQXQVYLHO8QWHUVW¾W]XQJ,FKZ¾QVFKH PLUPHLQHEHUXijLFKH=XNXQIWJHQDXKLHU Max Neumann (20), Auszubildender zum Vermessungstechniker im 2. Lehrjahr ,FK ZROOWH QLFKW JOHLFK ]XP 6WXGLXP VRQGHUQ ]XQ¦FKVW HLQH $XVELOGXQJ DEVROYLHUHQ (V VROOWH HLQH 7¦WLJNHLW VHLQ EHL GHU LFK VRZRKO LP ,QQHQ DOV DXFK LP $X¡HQGLHQVW DUEHLWH VSRUWOLFK IJW VHLQ PXVV XQG QDWXUZLVVHQVFKDIWOLFKHV ,QWHUHVVH ZLFKWLJ LVW 'LH $XVELOGXQJ LVW VHKU DEZHFKVOXQJVUHLFK XQG YLHOI¦OWLJ *¸UOLW] LVW HLQH DWWUDNWLYH 6WDGW XQG ELHWHW HLQH LQWHUHVVDQWH%DXVXEVWDQ]'HQQRFKLVW*¸UOLW]¾EHUVFKDXEDUQLFKWVRJUR¡DEHUDXFKNHLQ 'RUI+LHUO¦VVWHVVLFKJXWOHEHQ Juliane Küchler (23), Auszubildende zur Fachangestellten â&#x20AC;&#x201C; Medien- und Informationsdienste (Bibliothek) im 3. Lehrjahr Durch ein Praktikum lernte ich die Bibliothek der Stadtverwaltung Görlitz kennen und ich ZDU YRQ $QIDQJ DQ YRQ GHU $UEHLW EHJHLVWHUW ,Q GHU $XVELOGXQJ OHUQW PDQ QLFKW QXU GLH 6WDGWELEOLRWKHNVRQGHUQDXFKGDV$UFKLYGLH2EHUODXVLW]%LEOLRWKHNXQGGLH)DKUELEOLRWKHN NHQQHQ %HVRQGHUV LQWHUHVVDQW IDQG LFK HV LP $UFKLY ZHLO GLH GDPDOLJHQ 9HUIDVVHU DXFK SHUV¸QOLFKH$QPHUNXQJHQKLQWHUODVVHQKDEHQ*¸UOLW]LVWPHLQ=XKDXVH+LHUI¾KOHLFKPLFK VLFKHUXQGEHK¾WHW'HVKDOEP¸FKWHLFKDXFKKLHUEOHLEHQ 128

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


6WDGWZHUNH:HL¡ZDVVHU*PE+

WIR MACHEN UNS STARK FÃ&#x153;R DEINE ZUKUNFT Die Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH wurde  JHJU¾QGHW XQG JHK¸UW VHLW  ]X Veolia Deutschland und damit zum europäischen Energie- und Umweltdienstleister 9HROLD(QYLURQQHPHQW5XQG0LWDUEHLWHU des Unternehmens stellen sicher, dass die UXQG  (LQZRKQHU GHV 9HUVRUJXQJVgebietes sowie die Industrie- und Gewerbekunden rund um die Uhr zuverlässig, umweltbewusst und wirtschaftlich mit 6WURP *DV )HUQZ¦UPH XQG 7ULQNZDVVHU YHUVRUJW ZHUGHQ :HLWHUKLQ N¾PPHUW VLFK die Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH um die $EZDVVHUHQWVRUJXQJ LQ :HL¡ZDVVHU2/ und den umliegenden Gemeinden des WasVHU]ZHFNYHUEDQGHV 0LWWOHUH 1HL¡H6FK¸SV 'DV 8QWHUQHKPHQ LVW ]HUWLIJ]LHUW QDFK GHQ 1RUPHQ ,62  ,62  ,62 

XQG%62+6$6VRZLHQDFK760'LH Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH macht sich VWDUN I¾U GLH /HEHQVTXDOLW¦W LQ GHU 5HJLRQ :HL¡ZDVVHU2/ XQG I¸UGHUW ]DKOUHLFKH kulturelle und sportliche Veranstaltungen XQG9HUHLQHGHU5HJLRQ STELLA DEMBNY ist BA-Studentin Public Management im zweiten Ausbildungsjahr und dritten Semester bei der Stadtwerke :HL¡ZDVVHU *PE+ 1DFK LKUHU HUIROJUHLFK abgeschlossenen Ausbildung zur Handelsfachwirtin stand für die motivierte junge Frau fest, dass sie sich weiterentwickeln, noch mehr Wissen in den betriebswirtVFKDIWOLFKHQ %HUHLFKHQ DQHLJQHQ ZROOWH Deshalb entschied sie sich für ein duales 6WXGLXPÂ&#x17E;EHUHLQH,PDJHNDPSDJQHZXUGH sie auf die Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH als Praxispartner der BA Bautzen aufmerkVDP è%HVRQGHUV sprach mich damals an, dass die SWW in die Ausbildung ihrer eigenen Fachkräfte mit einem hohen Qualitätsanspruch investieren und ihren Mitarbeitern sichere ArEHLWVSO¦W]H ELHWHQ AuÃ&#x;erdem engagiert sich die Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH stark für die Region und damit I¾U XQVHUH +HLPDW Das war mir ganz wichtig bei der Wahl meines Praxisunternehmensâ&#x20AC;&#x153;, meint Stella Demb-

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

Q\ ,KUH (UZDUWXQJHQ KDEHQ VLFK YROO XQG JDQ] HUI¾OOW /¦QJVW I¾KOW VLH VLFK LQ GDV 7HDP JXW LQWHJULHUW GDUI LQ YHUVFKLHGHQHQ interessanten Projekten mitwirken und EHNRPPW 9HUDQWZRUWXQJ ¾EHUWUDJHQ 6HKU schätzt sie den Respekt und die Wertschät]XQJ GHU .ROOHJHQ XQWHUHLQDQGHU VRZLH das selbstständige, eigenverantwortliche $UEHLWHQ -HGHQ 7DJ OHUQW 6WHOOD 'HPEQ\ Neues dazu und freut sich, dass durch die .RRSHUDWLRQPLW9HROLDDXFKHLQ%OLFN¾EHU GHQ 7HOOHUUDQG P¸JOLFK LVW :HU KDW VFKRQ die Möglichkeit in seiner Ausbildung einen ZHOWZHLW DJLHUHQGHQ .RQ]HUQ VRZLH GLH regional verwurzelten Stadtwerke kennenzulernen? All das begeistert Stella Dembny, sodass sie sehr gern auch nach ihrem Studium bei der Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH â&#x20AC;&#x201C; gern in einer Führungsposition â&#x20AC;&#x201C; bleiben P¸FKWH

INFORMATION Ausbildungsberufe:(OHNWURQLNHULQá Automatisierungstechnik, IndustrieNDXIPDQQIUDX ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ duales Studium: Zusammenarbeit BA Bautzen Kontakt: Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser *PE+_6WUD¡HGHV)ULHGHQV :HL¡ZDVVHU2/ Ansprechpartnerin: Luisa Mucke 7_) OXLVDPXFNH#VWDGWZHUNHZHLVVZDVVHUGH ZZZVWDGWZHUNHZHLVVZDVVHUGH

129


Stahl- und Brückenbau Niesky GmbH

UNSER STAHL VERBINDET INFORMATION Ausbildungsberufe: IndustriemechaniNHULQPLW$ELWXU 'X%$6 .RQVWUXN WLRQVPHFKDQLNHULQ Studium: Wirtschaftsingenieurwesen Kontakt: Stahl- und Brückenbau Niesky GmbH 0XVNDXHU6WUD¡H_1LHVN\ Ansprechpartnerin: Elke Duntsch (Geschäftsführerin) 7_) NRQWDNW#VWDKOEDXQLHVN\GH ZZZVWDKOEDXQLHVN\GH

:HU TXHU GXUFK 'HXWVFKODQG I¦KUW ZLUG immer wieder über eine Brücke aus Niesky NRPPHQ 'LH 1LHVN\HU 6WDKOEDXHU VHW]HQ anspruchsvolle Projekte auf Baustellen in 'HXWVFKODQGXQGJDQ](XURSDXP6LHVFKDIfen schwergewichtige Produkte, die für GeQHUDWLRQHQ%HVWDQGKDEHQ 'HU 6WDKOEDX KDW LQ 1LHVN\ VHLW  7UDGLWLRQ 1DFK HLQLJHQ 8PIJUPLHUXQJHQ ZXUde 2001 die Stahl- und Brückenbau Niesky *PE+ JHJU¾QGHW 9RQ $QIDQJ DQ VHW]WH das Unternehmen auf die eigene BerufsDXVELOGXQJ è8QVHUH =LHOVWHOOXQJ ZDU XQG ist, am Ende des eigenen Berufslebens den

Staffelstab des Stahlbaus in Niesky an die nächste Generation zu übergebenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt *HVFK¦IWVI¾KUHULQ(ONH'XQWVFK%HLHUIROJreicher Ausbildung bestehen daher beste Â&#x17E;EHUQDKPHFKDQFHQ 'LH MXQJHQ )DFKDUEHLWHU ZHUGHQ GXUFK GLH IJQDQ]LHOOH )¸UGHUXQJ YRQ /HKUJ¦QJHQ XQG 4XDOLIJNDWLRQHQ ZHLWHU EHL LKUHU EHUXijLFKHQ (QWZLFNOXQJ XQWHUVW¾W]W'DV6SHNWUXPUHLFKWGDEHLYRQ der SchweiÃ&#x;ausbildung bis zum MeisterVWXGLXP 'HU %HWULHE LVW 3UD[LVSDUWQHU GHV dualen Studiums zum Wirtschaftsingenieur DQ GHU %HUXIVDNDGHPLH LQ %DXW]HQ 6WXGLenabschnitte an der BA wechseln sich mit

3UD[LVEO¸FNHQLP%HWULHEDE)URKLVW&KHIJQ Elke Duntsch auch über ein Ausbildungsmodell am Berufsschulzentrum Bautzen: â&#x20AC;&#x17E;Dort gibt es die Berufsausbildung mit AbiWXU 'X%$6 I¾U,QGXVWULHPHFKDQLNHU'DEHL können die jungen Leute innerhalb von vier Jahren sowohl das Abitur als auch den BeUXIVDEVFKOXVV HUODQJHQæ 9RQ GHU QRUPDOHQ Ausbildung bis zum dualen Studium ist also DOOHVP¸JOLFK:HUGHQ%HWULHEJHQDXHUNHQnenlernen möchte, kann hier auch ein PrakWLNXPDEVROYLHUHQ

Maximilian Stephan, Ausbildung zum Industriemechaniker mit Abitur im 1. Lehrjahr =X+DXVHLQ1LHGHU1HXQGRUIKDEHLFKJHUQLQGHU:HUNVWDWWPHLQHV9DWHUVJHDUEHLWHW$OV Dachdecker hat er mir den Umgang mit verschiedenen Materialien, Werkzeugen und MaVFKLQHQEHLJHEUDFKW6RLVWEHLPLUGLH/XVWDPKDQGZHUNOLFKHQ$UEHLWHQHQWVWDQGHQ$OVLFK GLH5HDOVFKXOHPLWHLQHPJXWHQ=HXJQLVEHHQGHWHVWDQGI¾UPLFKGHU:HJ]XP$ELWXURIIHQ 0HLQH(OWHUQEHVW¦UNWHQPLFKGDULQGLHVH&KDQFH]XQXW]HQ'DPLUGDVQRUPDOH$ELYLHO]X theoretisch war, informierte ich mich über die Möglichkeiten der dualen Berufsausbildung PLW$ELWXULQ6DFKVHQ 'X%$6 ,QYLHU-DKUHQ%HUXIVDEVFKOXVVXQGDOOJHPHLQH+RFKVFKXOUHLIHJOHLFK]HLWLJ]XHUZHUEHQIDQGLFKVHKUVSDQQHQG'LHVH)RUPGHU$XVELOGXQJHUP¸JOLFKW mir ein späteres Studium, ist aber auch solide Basis, falls es mit dem Abi und dem Studium QLFKWNODSSHQVROOWH$OVLFKGDQQKHUDXVIDQGGDVVHVIDVWGLUHNWYRUGHU+DXVW¾UHLQHQ$XVbildungsbetrieb gibt, der diese Ausbildung im Doppelpack anbietet, stand mein Entschluss IHVW,FKEHZDUEPLFKEHLGHU6WDKOEDX1LHVN\*PE+XQGEHJDQQKLHUPHLQHGXDOH$XVELOGXQJ]XP,QGXVWULHPHFKDQLNHUPLW$ELWXU*OHLFKYRQ$QIDQJDQKDEHQZLUKLHUYLHOJHOHUQW Der selbstständige Einsatz beim Brennschneiden war für mich im ersten Lehrjahr das absoOXWH+LJKOLJKW,FKKDEH5HVSHNWYRUGHQJUR¡HQ0DVFKLQHQXQGGHQULHVLJHQ%DXWHLOHQGLH ZLUKLHUEHDUEHLWHQ=XVHKHQZRGLH%U¾FNHQHLQJHVHW]WZHUGHQGLHZLUKLHUEDXHQPDFKWPLFKVWRO])¾UPLFK LVWGDV0RWLYDWLRQP¸JOLFKVWEDOGVHOEVWLQGHU3URGXNWLRQPLWDUEHLWHQ]XN¸QQHQ'HU'LSORPLQJHQLHXULP0DVFKLQHQEDXLVWPHLQJUR¡HV=LHO,FKELQPLUVLFKHUGDVVLFKKLHULP6WDKOEDX1LHVN\:LVVHQXQG(UIDKUXQJHQVDPPHOQ NDQQXPGLHVHP=LHOQ¦KHU]XNRPPHQ 130

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz

EINE ECHTE PERSPEKTIVE FÃ&#x153;R EIN GUTES LEBEN Die Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz ist Arbeitgeber für circa 500 Menschen in den Regionen Görlitz, Hoyerswerda, Dresden XQG 2UWUDQG 1HEHQ HLQHP LQWHUHVVDQWHQ und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in GHU $OWHQSijHJH GHU %HKLQGHUWHQKLOIH DOV (U]LHKHULQGHU+DXVZLUWVFKDIW7HFKQLNXQG Verwaltung bietet die Stiftung ihren MitarEHLWHQGHQ ijH[LEOH $UEHLWV]HLWPRGHOOH XQG moderne Strukturen in altersgemischten 7HDPV 'DV VWLIWXQJVLQWHUQH 4XDOLW¦WVPDnagement ermöglicht den Mitarbeitenden, sich aktiv in Unternehmensprozesse einzubringen sowie Standards und Verfahren PLW]XJHVWDOWHQ (LQ YLHOVHLWLJHV )RUW XQG Weiterbildungsangebot bietet den Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich in ihrem Berufsleben entsprechend ihrer Stärken und Interessen systematisch weiter zu entZLFNHOQ 'LH 6WLIWXQJ 'LDNRQLH6R]LDOZHUN Lausitz ist Mitglied des Diakonischen Werks %HUOLQ%UDQGHQEXUJVFKOHVLVFKH2EHUODXVLW] und zahlt ihren Mitarbeitenden eine leisWXQJVJHUHFKWH 9HUJ¾WXQJ QDFK 7DULI $95 ':%2 $XV]XELOGHQGH ZHUGHQ LQ GHU 6WLItung Diakonie-Sozialwerk Lausitz durch 3UD[LVDQOHLWHUEHJOHLWHWXQGTXDOLWDWLYDQJHOHLWHW$XI:XQVFKEHVWHKWGLH0¸JOLFKNHLW zeitweise auch in andere Einrichtungen der 6WLIWXQJ (LQEOLFN ]X HUKDOWHQ =LHO GHU 6WLItung ist es, die ausgebildeten Fachkräfte in GHQHLJHQHQ(LQULFKWXQJHQHLQ]XVHW]HQ6LH nimmt daher frühzeitig eine PerspektivplaQXQJPLWGHQ$XV]XELOGHQGHQYRU:HUQRFK keine Idee hat, ob die soziale Arbeit für ihn oder sie das Richtige ist, hat die Chance im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs oder in einem Schülerpraktikum die soziaOHQ%HUXIVELOGHUNHQQHQ]XOHUQHQ

DAVID SCHANDOW ist frisch ausgebildeter $OWHQSijHJHU LP LG\OOLVFK JHOHJHQHQ /DXUHQWLXV+DXVLQ+R\HUVZHUGD)¾ULKQLVWHV EHUHLWV GHU ]ZHLWH %HUXI 6HLQH 5HDOVFKXOH OLHJW VFKRQ HLQLJH -DKUH ]XU¾FN 'DYLG KDW viele Jahre als Maler und Lackierer gearbeiWHW 8QWHU DQGHUHP ZDU HU DXFK DXI 0RQWDJHLQGHU6FKZHL]XQWHUZHJV'LH)DPLOLH NDP LPPHU ]X NXU] 'XUFK VHLQH )UDX LVW er auf das Laurentius-Haus und den Beruf DXIPHUNVDP JHZRUGHQ Â&#x17E;EHU GLH $JHQWXU für Arbeit hat er verschiedene Praktika in GHU$OWHQSijHJHKLOIHDEJHOHJWXQGJHPHUNW GDVVLKPGHU%HUXIGHV$OWHQSijHJHUVOLHJW Die Arbeit gefällt ihm gut und seine Frau LVW QXQ DXFK VHLQH .ROOHJLQ 'DPLW N¸QQHQ die Schichten abgestimmt werden und es LVWPHKU=HLWI¾UGLH)DPLOLHÂ&#x17E;EHUVHLQH$Ubeit meint David lächelnd: â&#x20AC;&#x17E;Jetzt habe ich LPPHU HLQ 'DFK ¾EHU GHP .RSI XQG PXVV nicht mehr bei Wind und Wetter drauÃ&#x;en DUEHLWHQ0LUJHI¦OOWGDVVLFKPLWVRYLHOHQ YHUVFKLHGHQHQ0HQVFKHQ]XWXQKDEH1LFKW QXUPLWGHQ%HZRKQHUQXQG.ROOHJHQVRQGHUQ DXFK PLW GHQ $QJHK¸ULJHQ 'DV LVW VR LQWHUHVVDQWXQGZLUGQLHODQJZHLOLJ,QGHQ letzten drei Jahren sind mir die Bewohner ULFKWLJ DQV +HU] JHZDFKVHQ -HGHU 0HQVFK ist einzigartig und hat seine Eigenheiten sowie spezielle Wünsche, auf die man einJHKHQ PXVV .ODU LVW GHU $UEHLWVDOOWDJ RIWmals auch sehr stressig, doch wir sprechen XQVXQWHUGHQ.ROOHJHQJXWDE:LUVLQGKLHU ZLUNOLFKHLQWROOHV7HDP,QGHU$XVELOGXQJ wurde ich sehr gut unterstützt und hatte LPPHU HLQHQ 3UD[LVDQOHLWHU ]XU 6HLWH %HVRQGHUV VFK¸Q IJQGH LFK ZHQQ PDQ PHUNW dass ein Bewohner hier bei uns angekomPHQLVW6LFKZRKOXQGVLFKHUI¾KOW:LH]X

Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

+DXVH 'DQQ ZHL¡ LFK LPPHU ZLHGHU GDVV ich mich für genau den richtigen Beruf entVFKLHGHQ KDEHæ ,P /DXUHQWLXV+DXV I¾KOW sich auch David gut aufgehoben und möchte GHVKDOEJHUQKLHUZHLWHUDUEHLWHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:$OWHQSijHJHULQ )DFKSUDNWLNHULQ.¾FKH.DXIPDQQIUDXá Büromanagement Studium (als Praxispartner der Studienakademie Breitenbrunn): Soziale Arbeit (Studienrichtungen: Arbeit mit behinderten Menschen, Elementarpädagogik, Hilfen zur Erziehung, Soziale Dienste, Soziale Gerontologie) Kontakt: Stiftung Diakonie-Sozialwerk /DXVLW]_0¾KOZHJ_*¸UOLW] Ansprechpartner: Ausbildung: Stephanie Rohne 7 VWHSKDQLHURKQH#GVZODXVLW]GH Freiwilligendienste: Steffen Hanspach 7 VWHIIHQKDQVSDFK#GVZODXVLW]GH ZZZGVZODXVLW]GH

im Verbund der 131


TBO Tiefbau GmbH & Co. KG

ALLES UNTER DER ERDE UND TROTZDEM OBENAUF 7%27LHIEDXVWHKWVHLWIDVWHLQHP-DKU]HKQW DOV0DUNHQ]HLFKHQI¾UGHQ7LHIEDXLP/DQGNUHLV*¸UOLW]6LHNRRSHULHUWHQJPLWGHU2/' á2WWR/DQGVFKDIWVEDXXQG'LHQVWOHLVWXQJHQ GmbH â&#x20AC;&#x201C; welche sich mit der Gestaltung priYDWHU *UXQGVW¾FNH XQG GHU 7URFNHQOHJXQJ YRQ 0DXHUZHUN EHVFK¦IWLJW %HLGH 8QWHUnehmen zusammen beschäftigen 30 MitDUEHLWHU 6SH]LDOLVLHUW LVW GLH 7%2 DXI 7LHI 5RKUOHLWXQJV XQG .DQDOEDX =X ZHLWHUHQ Aufgabenfeldern gehören der Umbau von Wehren für die Fischdurchlässigkeit, die (UULFKWXQJYRQ.OHLQNO¦UDQODJHQGLH%HVHLtigung von Hochwasserschäden und der Bau

YRQ +RFKZDVVHUVFKXW]DQODJHQ $X¡HUGHP ist der Betrieb auf dem Feld der erneuerbaren Energien aktiv, zum Beispiel bei der Errichtung von Solarfeldern und BiogasanODJHQ Damit das Unternehmen verjüngt werden NDQQELOGHWGLH7%27LHIEDXSUR-DKUPLQGHVWHQVHLQHQ/HKUOLQJDXV:HUDXVSURELHren möchte, ob die Berufe Baugeräteführer, 7LHIEDXIDFKDUEHLWHURGHU6WUD¡HQEDXHUGDV 5LFKWLJH VLQG NDQQ VLFK EHL GHU 7%2 JHUQ um ein Praktikum oder Ferienarbeit bewerEHQ6ROHUQHQZLUGLH-XJHQGOLFKHQXQGGLH -XJHQGOLFKHQXQVNHQQHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:%DXJHU¦WHI¾KUHULQ .DQDOEDXHULQ6WUD¡HQEDXHULQ 7LHIEDXIDFKDUEHLWHULQ :HLWHUTXDOL IL]LHUXQJ]XP]XU6WUD¡HQEDXHULQ möglich) Kontakt:7%27LHIEDX*PE+ &R.* (UQVW7K¦OPDQQ6WUD¡H_1LHVN\ Ansprechpartner: 0DUHQXQG$QGUHDV2WWR 7 ) LQIR#WLHIEDXRWWRGH ZZZWLHIEDXRWWRGH

Toni KleÃ&#x;, Auszubildender zum StraÃ&#x;enbauer im 2. Lehrjahr Â&#x17E;EHU)HULHQDUEHLWXQG3UDNWLNXPKDEHLFKGLH7%2NHQQHQJHOHUQWXQGZHLOHVPLUKLHUVRJXW JHIDOOHQKDWHQWVFKLHGLFKPLFKI¾UGLHGUHLM¦KULJH$XVELOGXQJ]XP6WUD¡HQEDXHU'LH$UEHLW DQGHUIULVFKHQ/XIWJHI¦OOWPLUVHKU$X¡HUGHPELQLFKVSRUWOLFKXQGPDJHVN¸USHUOLFKW¦WLJ ]XVHLQ:LUKDEHQKLHUHLQSULPD0LWHLQDQGHU9RQ$QIDQJDQI¾KOWHLFKPLFKYRQGHQ.ROOHJHQJXWDXIJHQRPPHQ-HGHU$UEHLWVWDJEULQJWYLHO$EZHFKVOXQJáHLQ0L[DXV7LHIXQG 6WUD¡HQEDXXQGGHU8PJDQJPLWPRGHUQVWHQWHFKQLVFKHQ0DVFKLQHQXQG%DXJHU¦WHQ8QG DP(QGHGHV7DJHVIUHXVWGXGLFK¾EHUGDVZDVGXPLWGHLQHQ+¦QGHQJHVFKDIIHQKDVW1DFK GHU $XVELOGXQJ P¸FKWH LFK %DXJHU¦WHI¾KUHU ZHUGHQ 'DUDQ UHL]W PLFK EHVRQGHUV 9HUDQWZRUWXQJ]XWUDJHQGLH7HFKQLN]XEHKHUUVFKHQXQG]XSijHJHQ Jennifer Martens, Auszubildende zur Tiefbaufacharbeiterin im 2. Lehrjahr 0LFK KDEHQ GLH %HUHLFKH %¾UR XQG 9HUNDXI QLH LQWHUHVVLHUW $EHU %DXVWHOOHQ IDV]LQLHUWHQ PLFKVFKRQDOV.LQG0HLQHP9DWHUKDEHLFKIU¾KHUJHUQEHLP%DXHQJHKROIHQ,FKELQHLQ 3UDNWLNHUXQGZROOWHVFKRQLPPHUJHUQPLWPRGHUQHU7HFKQLNDUEHLWHQ$OVRHQWVFKLHGLFK PLFK I¾U GLH ]ZHLM¦KULJH $XVELOGXQJ ]XU 7LHIEDXIDFKDUEHLWHULQ XQG KDEH HV QRFK NHLQHQ 7DJEHUHXW'LH$UEHLWPDFKW6SD¡XQGGLH.ROOHJHQVLQGVHKUKLOIVEHUHLW$XFKZHQQLFKHLQ 0¦GFKHQELQZXUGHLFKYRPHUVWHQ7DJDQDN]HSWLHUWXQGDQHUNDQQW0DQFKH$UEHLWHQVLQG ]ZDUN¸USHUOLFKVFKZHUGDSDFNWPDQHEHQQLFKWDOOHLQDQVRQGHUQPLQGHVWHQV]X]ZHLW 0HLQHU0HLQXQJLVWGLHVJHQDXVRHLQ%HUXII¾U)UDXHQZLHI¾U0¦QQHU$XVVFKODJJHEHQGLVW REGXHVZLOOVW 132

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


TG Autohandels GmbH

AUSBILDUNG MIT STERN :DV DP HUVWHQ 'H]HPEHU  PLW  Mitarbeitern in Hoyerswerda und damit in der Lausitz begann, ist heute zu einem Unternehmen mit rund 230 Mitarbeitern und ¾EHU$XV]XELOGHQGHQJHZDFKVHQ1HEHQ dem Hauptbetrieb in Hoyerswerda ist das Unternehmen in Bautzen, Görlitz, SenftenEHUJ:HL¡ZDVVHU2/.DPHQ]/¸EDXXQG =LWWDX YHUWUHWHQ $QJHERWHQ ZLUG GLH JHVDPWH3URGXNWSDOHWWHGHU'DLPOHU$*è'DV %HVWH RGHU QLFKWVæ EH]LHKW VLFK EHL GHU 7* Autohandels GmbH nicht nur auf die Autos, VRQGHUQDXFKDXIGLH$XVELOGXQJ:¦KUHQG der ersten vier Monate hat jeder AuszubilGHQGHEHLGHU7*$XWRKDQGHOV*PE+HLQHQ Ausbildungsverantwortlichen als ständigen $QVSUHFKSDUWQHU DQ VHLQHU 6HLWH 1DFK GHU Ausbildung ist das Unternehmen sowohl an der Weiterbeschäftigung als auch an der :HLWHUELOGXQJ GHU 0LWDUEHLWHU LQWHUHVVLHUW â&#x20AC;&#x17E;Es gibt bei uns das â&#x20AC;&#x161;PS-Jobversprechenâ&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x153;,

HU]¦KOW 1LHOV 2EHUO¦QGHU %HWULHEVOHLWHU I¾U GLH 6WDQGRUWH *¸UOLW] /¸EDX XQG =LWWDX Dahinter verbirgt sich eine Initiative aller Mercedes-Benz Autohäuser, welche ausgelernten Azubis einen Arbeitsvertrag anbieWHQ=XGHQZHLWHUHQ9RUWHLOHQHLQHU$XVELOGXQJEHLGHU7*$XWRKDQGHOV*PE+JHK¸UHQ eine attraktive Vergütung mit WeihnachtsXQG 8UODXEVJHOG 'LH %HUXIVNOHLGXQJ ZLUG LQNOXVLYH 5HLQLJXQJ JHVWHOOW :DV 1LHOV 2EHUO¦QGHU GULQJHQG DOOHQ ,QWHUHVVLHUWHQ HPSIJHKOWVLQGIUHLZLOOLJH3UDNWLNDZ¦KUHQG GHU)HULHQè'LH6FK¾OHUN¸QQHQXQGVROOHQ sich bei uns melden und in den Ferien einIDFK PDO HLQH :RFKH KLHU UHLQVFKQXSSHUQ 'DQQVHKHQVLHQLFKWQXUZDVKLHUSDVVLHUW Sie können ihr Geschick zeigen, lernen unVHUH .ROOHJHQ NHQQHQ XQG ZLU N¸QQHQ XQV gegenseitig ein Bild voneinander machen und schauen, ob ein gemeinsamer Weg vorVWHOOEDULVWæ

INFORMATION Ausbildungsberufe: AutomobilkaufPDQQIUDX.UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQL NHULQá1XW]IDKU]HXJWHFKQLN.UDIW IDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQá3HUVRQHQ NUDIWZDJHQWHFKQLN.UDIWIDKU]HXJPH FKDWURQLNHULQá6\VWHPXQG+RFKvolttechnik Kontakt: 7*$XWRKDQGHOV*PE+ .UHFNZLW]HU6WUD¡H_%DXW]HQ Ansprechpartnerin: Jessica Michler 7 ) MHVVLFDPLFKOHU#WRUSHGRJUXSSHGH ZZZWRUSHGRJUXSSHGH

Martin Scholz, Auszubildender zum Kraftfahrzeugmechatroniker für Nutzfahrzeuge im 3. Lehrjahr in Görlitz 6FKRQ DOV .LQG LQWHUHVVLHUWH LFK PLFK I¾U 7UDNWRUHQ XQG /NZ (EHQ I¾U JUR¡H 0DVFKLQHQ 8QGLFKIUDJWHPLFKVFKRQGDPDOVZLHZRKOVRHLQP¦FKWLJHV*HI¦KUWIXQNWLRQLHUW$OVGDQQ VS¦WHULQGHU6FKXOHGLH9HUEUHQQXQJVPRWRUHQEHKDQGHOWZXUGHQZDULFKWRWDOEHJHLVWHUW %HUXijLFK VROOWH HV XQEHGLQJW HWZDV +DQGZHUNOLFKHV XQG HWZDV PLW 0HWDOO VHLQ Â&#x17E;EHU GHQ $XVELOGXQJVDWODV ,16,'(5 ZXUGH LFK DXI GLH 7* $XWRKDQGHOV *PE+ DXIPHUNVDP XQG ELQ IURKGDVVLFKPLFKKLHUEHZRUEHQKDEH0HLQH(UZDUWXQJHQZXUGHQVRJDUQRFK¾EHUWURIIHQ'LH$XVELOGXQJLVWYLHONRPSOH[HUDOVLFKGDFKWHXQGZLUKDEHQKLHUHLQJXWHV0LWHLQDQGHUXQWHUGHQ.ROOHJHQ:HQQPDQVHLQHQ:LOOHQXQG/HLVWXQJ]HLJWEHNRPPWPDQDXFK YLHO8QWHUVW¾W]XQJXQG9HUWUDXHQ0LUJHI¦OOWGDV*HI¾KODP(QGHGHV7DJHVHWZDVJHVFKDIIW ]XKDEHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

133


TRIXI-Park GmbH

LEIDENSCHAFT IM FREIZEITPARADIES 0LW UXQG  Â&#x17E;EHUQDFKWXQJHQ ]¦KOW GHU 7UL[L )HULHQSDUN ]X GHQJU¸¡WHQ7RXULVPXVEHWULHEHQLQGHU2EHUODXVLW]'DVVGLH*¦VWH rundum zufrieden sind, beweisen die 100 Prozent positiven BewerWXQJHQ DXI +ROLGD\ &KHFN 8QG ]XP 6DLVRQEHJLQQ  ZLUG GHU 7UL[L3DUN QRFK DWWUDNWLYHU ,Q ODQGVFKDIWVW\SLVFKHU +RO]EDXZHLVH entstehen derzeit ein neues Empfangsgebäude, 30 Apartments und HLQVFKLFNHV5HVWDXUDQWPLW3O¦W]HQ0LWGHP1HXEDXZLOO7UL[L VHLQ3URIJOZHLWHUVFK¦UIHQ+LQ]XHLQHP2UWZRèJHVXQGH/HEHQVZHLVHæLP0LWWHOSXQNWVWHKW:R6SRUW(UQ¦KUXQJXQG(QWVSDQQXQJ HLQHLGHDOH(LQKHLWELOGHQ'DI¾UEHQ¸WLJW7UL[LDXFKOHLGHQVFKDIWOLFKH$]XELVGLHWHLOZHLVHDXVJDQ]'HXWVFKODQGNRPPHQ:LH0DULH /XLVD3LWWOLNDXV/HLS]LJXQG$OH[DQGHU%XWNHUHLWDXV2VWIULHVODQG Der INSIDER hat sich mit den angehenden Fachangestellten für BäGHUEHWULHEH )$% ]XP,QWHUYLHZJHWURIIHQ

INFORMATION Ausbildungsberufe:)DFKDQJHVWHOOWHUá%¦GHUEHWULHEH .DXIPDQQIUDXá7RXULVPXVXQG)UHL]HLW.RFK.¸FKLQ 5HVWDXUDQWIDFKPDQQIUDX9HUDQVWDOWXQJVNDXIPDQQIUDX Kontakt: 75,;,-Park GmbH | Personalmanagement -RQVGRUIHU6WUD¡H_*UR¡VFK¸QDX Ansprechpartnerin: Annette Scheibe (Geschäftsführerin) 7_) LQIR#WUL[LIHULHQSDUNGH_ZZZWUL[LIHULHQSDUNGH 134

WAS IST DAS COOLSTE AN DER AUSBILDUNG IM TRIXI-PARK? Alexander: 'LH $EZHFKVOXQJ +LHU DUEHLWHQ ZLU QLFKW QXU LP Schwimmbad, sondern auch in der Sauna, im Waldstrandbad und VLQGEHL.LQGHUJHEXUWVWDJHQPLWGDEHL Marie-Luisa:*HQDX'LHVH)OH[LELOLW¦WLVWYROOVFK¸Q$XFKGDVVZLU EHL9HUDQVWDOWXQJHQZLHGHP)OHQQWLSSHOIHVWDNWLYGDEHLVLQG WELCHE VORAUSSETZUNGEN BRAUCHE ICH, UM FAB ZU WERDEN? Marie-Luisa: Schwimmen sollte man schon können und nicht auf den 0XQGJHIDOOHQVHLQ Alexander:$EHUHVLVWQLFKWQ¸WLJHLQ7RS6FKZLPPHU]XVHLQ0DQ KDWELV]XU=ZLVFKHQSU¾IXQJ0RQDWH=HLWXPVLFKDQGLHJHIRUGHUWHQ1RUPHQKHUDQ]XDUEHLWHQ WAS SIND DAS FÃ&#x153;R ANFORDERUNGEN? Alexander:1HEHQGHU7KHRULHVWHKHQ:LHGHUEHOHEXQJXQG(UVWH+LOIH3U¾IXQJDXIGHP3URJUDPP:LUVFKZLPPHQ0HWHUDXI=HLW WDXFKHQ0HWHUXQG]LHKHQHLQHQ3DUWQHU0HWHUPLW.OHLGXQJ GXUFKV:DVVHU'DQQJLEWHVQRFKHLQH6WUHFNHYRQ0HWHUQDOV .RPELQDWLRQ YHUVFKLHGHQHU 6FKZLPPDUWHQ XQG HLQHQ .RSIVSUXQJ YRP'UHL0HWHU%UHWW'DVNRVWHWELVVFKHQÂ&#x17E;EHUZLQGXQJ$EHUPLW DXVUHLFKHQG$GUHQDOLQIXQNWLRQLHUWGDV WAS GEHÃ&#x2013;RT SONST NOCH ZUR AUSBILDUNG? Marie-Luisa::LUN¾PPHUQXQVPLWXPGLH7HFKQLNLP%DGRUJDQLVLHUHQ.XUVHZLH]XP%HLVSLHO$TXDJ\PQDVWLNXQGOHUQHQDXFKYLHO ¾EHU GLH ZLUWVFKDIWOLFKHQ =XVDPPHQK¦QJH 1DFK GHU $XVELOGXQJ VLQGZLUGDQQLQGHU/DJHHLQHQ%DGEHWULHEVHOEHU]XPDQDJHQ

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


TÃ&#x153;V Rheinland Schulzentrum

AUSBILDUNG MIT ZUKUNFT BEI TÃ&#x153;V RHEINLAND IN GÃ&#x2013;RLITZ .XU]H$XVELOGXQJV]HLWHQWKHRUHWLVFKHVXQG praktisches Wissen aus erster Hand, gute Lern- und Arbeitsbedingungen, persönliche Betreuung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten machen die Ausbildung an den priYDWHQ%HUXIVIDFKVFKXOHQGHV7Â&#x17E;95KHLQODQG für Absolventen allgemeinbildender Schulen XQGLKUH(OWHUQLQWHUHVVDQW'LH$XVELOGXQJ EHLP7Â&#x17E;9LVWHLQHDWWUDNWLYH$OWHUQDWLYH]XU klassischen Berufsausbildung im dualen 6\VWHPXQG]XPODQJM¦KULJHQ6WXGLXP:HU einen Beruf erlernen will, kann heute zwiVFKHQYHUVFKLHGHQHQ$QJHERWHQDXVGHQ %HUHLFKHQ7RXULVPXV,QIRUPDWLNXQG7HFKnik, Sport und Wellness, Gesundheitswesen, :LUWVFKDIW XQG *HVWDOWXQJ Z¦KOHQ $Q GHQ ]HKQ 6WDQGRUWHQ GHU 7Â&#x17E;96FKXOHQ OHUQHQ ]XU]HLW¾EHUMXQJH/HXWH 'LH 7Â&#x17E;9 5KHLQODQG 6FKXOH *¸UOLW] LQ GHU

FurtstraÃ&#x;e, idyllisch gelegen an der NeiÃ&#x;e DXI GHP &DPSXV GHU +RFKVFKXOH =LWWDX Görlitz, bereitet auf hohem Niveau auf eine DQVSUXFKVYROOHXQG]XNXQIWVRULHQWLHUWH7¦tigkeit in staatlich anerkannten Berufen im *HVXQGKHLWVXQG6R]LDOZHVHQYRU0RGHUQ eingerichtete Unterrichtsräume bieten angehenden Ergotherapeuten eine angenehme $UEHLWVDWPRVSK¦UH -¦KUOLFK LP 6HSWHPEHU startet die Ausbildung â&#x20AC;&#x201C; Schulleiter Stephan Scholz: â&#x20AC;&#x17E;Die demographische Entwicklung in Deutschland spricht auf jeden Fall für eine Berufsausbildung im GesundheitsZHVHQ ,QVEHVRQGHUH GLH WKHUDSHXWLVFKHQ Berufsbilder tragen durch die Anwendung geeigneter Verfahren wesentlich dazu bei, Gesundheit, Lebensfreude sowie Arbeitskraft und Leistungsfähigkeit der Patienten XQG.OLHQWHQ]XHUKDOWHQZLHGHUKHU]XVWHO-

OHQXQG]XI¸UGHUQæ 'LH7Â&#x17E;96FKXOHIUHXWVLFKJDQ]M¦KULJDXI%HZHUEXQJHQVFKULIWOLFKRGHUSHU(0DLO

INFORMATION Ausbildungsberuf:(UJRWKHUDSHXWLQ Kontakt:7Â&#x17E;95KHLQODQG6FKXO]HQWUXP in der Europastadt Görlitz Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Gesundheitsfachberufe )XUWVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: Stephan Scholz *HVFK¦IWVI¾KUHU _7 VFKXOHJRHUOLW]#GHWXYFRP ZZZWXYFRPVFKXOHJRHUOLW]

INHALTE DER BERUFSAUSBILDUNG 'LH(UJRWKHUDSLHLVWHLQH¦U]WOLFKYHURUGQHWH%HKDQGOXQJVIRUPLPPHGL]LQLVFKUHKDELOLWDWLYHQ%HUHLFK6LHI¸UGHUW aktiv den Heilungsprozess körperlich und seelisch erkrankter Menschen und hilft das Fortschreiten von BehindeUXQJHQ]XPLOGHUQ'HU.HUQGHU(UJRWKHUDSLHEHVWHKWGDULQNUDQNHXQGEHKLQGHUWH0HQVFKHQ]XHLQHPKRKHQ*UDG von Gesundung und Selbstständigkeit zu führen, und ihnen zu helfen, ihren sozialen, persönlichen und häuslichen $XIJDEHQQDFK]XNRPPHQXQGVRPLWDP/HEHQLQRSWLPDOHU:HLVHWHLO]XQHKPHQ 'LH$XVELOGXQJDQXQVHUHP3ULYDWVFKXO]HQWUXPLQ*¸UOLW]EHUHLWHWLQWHQVLYGDUDXIYRU'DV:LVVHQXQG.¸QQHQXQserer Absolventen ist sowohl in der Arbeit am Patienten als auch in der Verwaltung von Einrichtungen im sozialen XQGSijHJHULVFKHQ%HUHLFKJHIUDJW Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

135


ULT AG

DEIN PLATZ, DICH ZU ENTFALTEN Mit einer Ausbildung bei â&#x20AC;&#x17E;Sachsens Unternehmer des Jahres 2016â&#x20AC;&#x153; machst du alles richtig! Ein innovatives Familienunternehmen, das nicht nur national, sondern auch international gefragt ist und Systeme zur Luftreinhaltung für die unterschiedlichsten Branchen XQG,QGXVWULHQKHUVWHOOW6HLWGHU*U¾QGXQJ LVWGLH8/7$*NRQWLQXLHUOLFKJHZDFKVHQ$XIGHP%LOGREHQVLHKVWGXXQVHUHQDJHOQHXH)HUWLJXQJVKDOOH So vielfältig wie die Geräte, die täglich die 8/7 $* LQ .LWWOLW] YHUODVVHQ LVW DXFK GHU -RE GHV 0HFKDWURQLNHUV 1HEHQ %RKUHQ und Montieren muss auch der Umgang mit elektrischen Schaltungen, die Verdrahtung von Sensoren und der Einbau von pneumaWLVFKHQ.RPSRQHQWHQEHKHUUVFKWZHUGHQá genau das Richtige für technik-begeisterte MXQJH /HXWH :LH )ORULDQ .UDXVH è'LH 8/7 AG habe ich als meinen Ausbildungsbetrieb gewählt, weil mir die Nähe zu meiner Fami-

136

OLHXQG)UHXQGHQZLFKWLJZDU,FKZROOWHQLH DXV GHU 5HJLRQ ZHJ 'DU¾EHU KLQDXV KDEH ich im Vorfeld auch nur gutes Feedback ¾EHU GLH )LUPD EHNRPPHQ :¦KUHQG GHU Ausbildung wurde ich sehr gut von meinen %HWUHXHUQ EHJOHLWHW +HXWH ELQ LFK DXVJHlernt und gerade dabei, meinen Meister zu PDFKHQæ Auch Studenten verschiedenster technischer Fachrichtungen sind bei uns herzlich ZLOONRPPHQ :LU ELHWHQ ODXIHQG 3UDNWLND sowie die Begleitung von studentischen Abschlussarbeiten durch die Vergabe von )RUVFKXQJVWKHPHQ DQ ,P $XVELOGXQJVDWODV 2017 wurde an dieser Stelle EliÅ¡ka Veisová aus Liberec, Studentin der Hochschule ZitWDX*¸UOLW] YRUJHVWHOOW ,KUH 0DVWHUDUEHLW ]XP7KHPDè&DVHVWXG\RI,QGXVWU\FDpability for fume exhausts unitsâ&#x20AC;&#x153; hat sie inzwischen erfolgreich verteidigt und ist nun feste Mitarbeiterin in der EntwicklungsabWHLOXQJGHU8/7$*

INFORMATION Ausbildungsberufe: IndustriekaufPDQQIUDX0HFKDWURQLNHULQ Studium: Praktika, Vergabe von Forschungsthemen für Bachelor- und Masterarbeiten Kontakt:8/7$* $P*¸SHOWHLFK_/¸EDX Ansprechpartnerin: Cornelia Ulbrich 7 XOW#XOWGH_ZZZXOWGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Valtenbergwichtel e. V.

EIN GUTES JAHR, SEINEN WEG ZU FINDEN â&#x20AC;&#x201C; FÃ&#x2013;J Das Freiwillige Ã&#x2013;kologische Jahr ist ein BilGXQJV XQG 2ULHQWLHUXQJVMDKU I¾U -XJHQGliche, die sich aktiv und interessiert für Umwelt- und Naturschutzfragen einsetzen ZROOHQ(LQ)Â&#x2DC;-]XPDFKHQKHL¡WZHUWYROOH â&#x20AC;&#x201C; oft erste â&#x20AC;&#x201C; Erfahrungen im Arbeitsleben ]XVDPPHOQ'DEHLEULQJHQVLFKGLH)UHLZLOligen sinn- und verantwortungsvoll ein und erhalten viel Spielraum, um sich im berufsSUDNWLVFKHQ$OOWDJDXV]XSURELHUHQ 'HU 9DOWHQEHUJZLFKWHO H 9 EHWUHXW QHEHQ Projekten der Schulsozialarbeit und der mobilen Jugendarbeit sowie der Betreibung von Jugendfreizeitstätten und Mehrgenerationsangeboten auch 30 FÃ&#x2013;J-Plätze, die in JDQ]2VWVDFKVHQYHUWHLOWVLQG,P/DQGNUHLV Görlitz gehören unter anderem das UmZHOWODERUè7HDP8PZHOWDQDO\WLNæLQ(EHUVEDFK1HXJHUVGRUIGDV7LHUKHLP+RUNDGLH LQWHJUDWLYH .LQGHUWDJHVVW¦WWH è:DOGK¦XVäOæ LP =LWWDXHU 2UWVWHLO (LFKJUDEHQ GLH ([SHrimentier- und Lernwerkstatt in der alten

:HEIDEULN 2GHUZLW] GLH V¦FKVLVFKH ,PNHUVFKXOH GHV /(%(1V 7 5Â&#x2020;80( H 9 LQ Ebersbach-Neugersdorf, der Ã&#x2013;kohof Anders DP 6FKORVV 'DXELW] VRZLH GLH 7LHUSDUNV LQ =LWWDX:HL¡ZDVVHU2/XQG*¸UOLW]GD]X Das FÃ&#x2013;J ist offen für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die die VollzeitVFKXOSijLFKWDEVROYLHUWKDEHQXQG]XP)Â&#x2DC;- %HJLQQQLFKW¦OWHUDOV-DKUHVLQG)Â&#x2DC;-OHU unterstützen die Arbeit in ihren Einsatzstellen in â&#x20AC;&#x17E;Vollzeitâ&#x20AC;&#x153;, das heiÃ&#x;t mit 40 ArbeitsVWXQGHQSUR:RFKH)¾QIPDOLP-DKUIJQGHW ein einwöchiges Seminar statt, welches zum 3ijLFKWSURJUDPPGHV)UHLZLOOLJHQMDKUHVJHK¸UW Die Freiwilligen erhalten 300 Euro UnterNXQIWVXQG7DVFKHQJHOGLP0RQDW6LHVLQG vollständig sozial abgesichert, das heiÃ&#x;t, GLH7U¦JHUVRUJHQI¾UGLH%HLWU¦JH]XU.UDQNHQ5HQWHQ3ijHJHXQG$UEHLWVORVHQYHUVLFKHUXQJ

INFORMATION Alternativen: Freiwilliges Ã&#x2013;kologisches Jahr (FÃ&#x2013;J) in den Bereichen GarWHQXQG/DQGVFKDIWVEDX7LHUVFKXW] 7LHUSijHJH8PZHOWWHFKQLNXQGWHFKQLscher Umweltschutz, Umweltbildung Kontakt: 9DOWHQEHUJZLFKWHOH9 )RUVWZHJ_1HXNLUFK Ansprechpartner: 7LOR0RULW] 7 7 LQIR#YDOWHQEHUJZLFKWHOGH ZZZYDOWHQEHUJZLFKWHOGH

FÃ&#x2013;J IM KONTAKTBÃ&#x153;RO â&#x20AC;&#x17E;WÃ&#x2013;LFE IN SACHSENâ&#x20AC;&#x153;.'DV.RQWDNWE¾URè:¸OIHLQ6DFKVHQæLQ5LHWVFKHQLVWGLH]HQWUDOH$QVSUHFKVWHOOHI¾UGLH,QIRUPDWLRQVXQG$XINO¦UXQJVDUEHLW]XP7KHPD è:ROI LQ 6DFKVHQæ JHJHQ¾EHU GHU %HY¸ONHUXQJ XQG GHU 3UHVVH LP JHVDPWHQ )UHLVWDDW 'LH Â&#x2DC;IIHQWOLFKNHLWVDUEHLW GHV .RQWDNWE¾URV EHLQKDOWHW XQWHU DQGHUHP GLH %HDQWZRUWXQJ VFKULIWOLFKHU WHOHIRQLVFKHU XQG P¾QGOLFKHU $QIUDJHQ 2UJDQLVDWLRQ XQG 'XUFKI¾KUXQJ YRQ ,QIRUPDWLRQVYHUDQVWDOWXQJHQ 9RUWU¦JH ([NXUVLRQHQ 3URMHNWWDJH XYP  VRZLH GLH (UVWHOlung und Herausgabe von Amtsblatt-Informationen, Presse-Informationen, Broschüren und )DOWEO¦WWHUQ$XFKGHU%HWULHEHLQHU,QWHUQHWVHLWHE]ZGLH%HWUHXXQJHLQHU:ROIVDXVVWHOOXQJ LQ5LHWVFKHQ]¦KOHQ]XP$XIJDEHQVSHNWUXP'LH,QWHJUDWLRQGHV)Â&#x2DC;-HUIROJWLQDOOHQJHQDQQWHQ$XIJDEHQ%HUHLFKHQ FÃ&#x2013;J BEI LUPUS. Das Institut für Wolfsmonitoring und -forschung ist eine ForschungseinULFKWXQJPLW6LW]LQ6SUHHZLW]+DXSWDUEHLWVJHELHWLVWGLHZLVVHQVFKDIWOLFKH%HJOHLWXQJXQG (UIRUVFKXQJ GHU QDW¾UOLFKHQ :LHGHUEHVLHGOXQJ 'HXWVFKODQGV GXUFK GHQ :ROI 'LH ZLVVHQschaftlichen Arbeiten des Institutes, mit dem Schwerpunkt in Sachsen, umfassen unter anderem die Bestandserfassung, zum Beispiel mittels Fotofallen, das Spurenmonitoring, die 7HOHPHWULH 1DKUXQJVDQDO\VHQ VRZLH JHQHWLVFKH 8QWHUVXFKXQJHQ .RQNUHWH $XIJDEHQ LP )Â&#x2DC;-6XFKHXQG'RNXPHQWDWLRQYRQ:ROIVKLQZHLVHQ%HWUHXXQJYRQ)RWRIDOOHQ'DWHQEDQNDUEHLWHQ (UDUEHLWXQJ HLQHV %LEOLRWKHNNDWDORJHV GLUHNWH XQG XQPLWWHOEDUH 0LWDUEHLW DP M¦KUOLFKHQ:ROIVPRQLWRULQJ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

137


Volksbank Löbau-Zittau eG

DER WEG ZUM BANKER VON MORGEN Die Volksbank Löbau-Zittau ist eine moderne, leistungsfähige und kundenorientierte VolksEDQNPLW+DXSWVLW]LQ(EHUVEDFK1HXJHUVGRUI =XP$XVELOGXQJVVWDUWLP$XJXVWVXFKHQ ZLU7HDPSOD\HUPLW(ODQ.UHDWLYLW¦WXQG.RQWDNWIUHXGH 'DEHL ELHWHQ ZLU GLH NODVVLVFKH dreijährige Ausbildung zum Bankkaufmann sowie das BA-Studium zum Bachelor of Arts LQGHU6WXGLHQULFKWXQJ)LQDQ]PDQDJHPHQWDQ Die Ausbildung und das Studium werden nach 7DULI YHUJ¾WHW VLQG HLQ ZLFKWLJHU *UXQGVWHLQ I¾U GLH EHUXijLFKH =XNXQIW XQG ELHWHQ QDFK Ã&#x153;bernahme in ein Beschäftigungsverhältnis YLHOI¦OWLJH.DUULHUHFKDQFHQVRZLHLQGLYLGXHOOH:HLWHUELOGXQJVRSWLRQHQLP$UEHLWVXPIHOG Wer bei der Volksbank Löbau-Zittau seine Ausbildung oder sein Studium starten will, VROOWH VLFK P¸JOLFKVW ELV ]XP  6HSWHPEHU EHZHUEHQ SO LÃ&#x201E;UFT DIE AUSBILDUNG. Die Ausbildung erfolgt im mehrwöchigen Wechsel zwischen dem Berufsschulunterricht in Bautzen und dem Praxiseinsatz in der 9RONVEDQN 8P GLH erlernten theoretiVFKHQ .HQQWQLVVH noch einmal mit den praktischen Gegebenheiten zu 138

verknüpfen, treffen sich unsere Auszubildenden zum ausbildungsbegleitenden UnWHUULFKWèIJWIRUEDQNLQJæ'LH3U¾IXQJDEVROYLHUHQ GLH N¾QIWLJHQ %DQNNDXijHXWH LQ GHQ Fächern Bankwirtschaft, Rechnungswesen und Steuerung sowie Wirtschafts- und SoziDONXQGH'HUP¾QGOLFKH7HLOGHU3U¾IXQJEHVWHKWDXVHLQHP.XQGHQEHUDWXQJVJHVSU¦FK SO LÃ&#x201E;UFT DAS STUDIUM. Während des dreijährigen dualen Studiums absolvieren Sie im zeitlichen Wechsel von circa zwölf WoFKHQGLH7KHRULHSKDVHQDQGHU6WXGLHQDNDdemie in Bautzen und die Praxisphasen in GHU9RONVEDQN$XFKXQVHUH6WXGHQWHQZHUden in den innerbetrieblichen Unterricht è)LWIRU%DQNLQJæLQWHJULHUW DER WEG ZUM SPEZIALISTEN. Mit der erfolgreichen Abschlussprüfung hört das /HUQHQ QDW¾UOLFK QLFKW DXI 'LH 9RONVEDQN

Löbau-Zittau bildet ihre Mitarbeiter zu Spezialisten weiter und ermöglicht AufVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJHQ DQ GHU HLJHQHQ *Hnossenschaftsakademie oder auch berufsEHJOHLWHQG %HL GHU EHUXIVEHJOHLWHQGHQ 4XDOLIJ]LHUXQJ VWXGLHUHQ GLH è$XIVWLHJVDVpirantenâ&#x20AC;&#x153; an Berufsakademien oder FachKRFKVFKXOHQ 0¸JOLFKH $EVFKO¾VVH VLQG Bankfachwirt, Bankbetriebswirt, DiplomBankbetriebswirt, Diplom-Betriebswirt (FH) RGHU 'LSORP.DXIPDQQ )+  'LHVH EHUXIVbegleitenden Studienabschlüsse werden YRQ GHU 9RONVEDQN IJQDQ]LHOO JHI¸UGHUW Sehr gute Leistung in der täglichen Arbeit lohnt sich, denn bei der Volksbank LöbauZittau wird besondere Leistung besonders KRQRULHUW

INFORMATION Ausbildungsberufe:%DQNNDXIPDQQIUDX Studium: Finanzmanagement (Bachelor of Arts) Kontakt: Volksbank Löbau-Zittau eG 3HUVRQDODEWHLOXQJ_+DXSWVWUD¡H 02727 Ebersbach-Neugersdorf Ansprechpartnerin: Manuela Hoffmann 7 PDQXHODKRIIPDQQ#YEGLUHNWGH ZZZYEORHEDX]LWWDXGH

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG

JA, ICH WILL! INFORMATION Ausbildungsberuf: %DQNNDXIPDQQIUDX Kontakt: Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG | Personalabteilung (OLVDEHWKVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin:.DWMD+RIUDWK 7 NDWMDKRIUDWK#YUEQLHGHUVFKOHVLHQGH ZZZYUEQLHGHUVFKOHVLHQGH

Weitersagen: Wir sind hier die Bank. Finanzstarke Ausbildung bei uns! Dein Platz bei uns ist noch frei.

Mit der Ausbildung ist es wie mit einer guten Ehe â&#x20AC;&#x201C; sie funktioniert nur, wenn sich beide Partner gleichermaÃ&#x;en dafür engaJLHUHQ :HQQ GX JHQDXVR GHQNVW ZLUG HV K¸FKVWH=HLWGDVVZLUXQVNHQQHQOHUQHQ Vielleicht hast du ja schon lange ein â&#x20AC;&#x17E;Auge auf uns geworfenâ&#x20AC;&#x153; und weiÃ&#x;t nur nicht genau, ob es sich lohnt, uns anzusprechenâ&#x20AC;¦ weil du kein Abitur hastâ&#x20AC;¦ oder in Mathe NHLQ*HQLHELVW Bei uns sind super Noten und viele Auszeichnungen keine Garantie für eine groÃ&#x;e .DUULHUH:RQDFKZLUVXFKHQVLQG-XJHQGOLFKHPLWGHUULFKWLJHQ(LQVWHOOXQJ,P0LWWHO-

punkt unserer Philosophie steht immer der 0HQVFKáGDVJLOWI¾UXQVHUH.XQGHQJHQDXVRZLHI¾UXQVHUH0LWDUEHLWHU 'RFK QXQ ]X XQV 7URW] XQVHUHU IDVW  Jahre sind wir jung geblieben, denn unsere 6W¦UNH VLQG 6FKZXQJ XQG 7DWHQGUDQJ 8QVHUH .XQGHQ KRQRULHUHQ GDVV ZLU PLW GHU =HLWJHKHQXQVDEHUWURW]GHPWUHXEOHLEHQ 'DVV ZLU WDWV¦FKOLFK ]XU .DWHJRULH èWUHXHU 7\SæJHK¸UHQNDQQPDQDQGHQJXWHQÂ&#x17E;EHUnahmechancen nach der Ausbildung sowie unserer hohen durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von circa 20 Jahren erkenQHQ'RFKZLUèNODPPHUQæQLFKW)¾UEHJOHL-

tende Seminare an unseren genossenschaftlichen Akademien sowie unser â&#x20AC;&#x17E;Fit for Bankingâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; innerbetrieblicher Unterricht gemeinsam mit anderen VolksEDQNHQODVVHQZLUGLFKDXFKPDO]LHKHQ Von unseren Auszubildenden erwarten wir, QHEHQ HLQHP JHSijHJWHQ (UVFKHLQXQJVELOG YRU DOOHP .RQWDNWIUHXGLJNHLW XQG $XIJHschlossenheit, Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, Ehrgeiz und EigeninitiaWLYH ,P *HJHQ]XJ G¾UIHQ VLFK XQVHUH $XVzubildenden neben einer fundierten Ausbildung über 13 Monatsgehälter plus 40 Euro vermögenswirksame Leistungen sowie 30 8UODXEVWDJH IUHXHQ 'LH %HZHUEXQJVIULVW HQGHW¾EULJHQVEHUHLWVDP2NWREHU:HU sich unsicher ist, ob die Arbeit in einer Bank das Richtige ist, kann sich gern bei uns für HLQè6FKQXSSHUSUDNWLNXPæEHZHUEHQ

Sabrina Deutschmann, Auszubildende zur Bankkauffrau im 2. Lehrjahr (LJHQH%HUDWXQJVJHVSU¦FKHI¾KUHQ"'HQ.XQGHQUXQGXPVHLQ9HUP¸JHQEHUDWHQ"*HQDX das war schon immer ein groÃ&#x;er Wunsch von mir und somit stand der Berufswunsch BankNDXIIUDXVFKRQVHKU]HLWLJI¾UPLFKIHVW'RFKJOHLFKLP$QVFKOXVVVWHOOWHVLFKGLH)UDJHEHL ZHOFKHU %DQN LFK PHLQH $XVELOGXQJ PDFKHQ N¸QQWH -HGRFK IJHO PLU DXFK GLHVH (QWVFKHLGXQJQLFKWVFKZHU%HUHLWVLQGHU6FKXO]HLWDEVROYLHUWHLFK]ZHL3UDNWLNDEHLXQVHUHU%DQN XQG NRQQWH VRPLW VFKRQ VHKU IU¾K GLH $XIJDEHQ HLQHU %DQNNDXIIUDX NHQQHQOHUQHQ 1DFK ODQJHP:DUWHQEHJDQQQXQI¾UPLFKGLH$XVELOGXQJDP$XJXVW$P$QIDQJZDULFK VHKUDXIJHUHJW:LHZHUGHQGLH.XQGHQDXIPLFKUHDJLHUHQ"8QGZHOFKH$XIJDEHQZHUGH LFK¾EHUQHKPHQN¸QQHQ"'RFKPHLQH$XIUHJXQJYHUijRJVHKUVFKQHOOGDLFKVRIRUWVXSHULQ GDV7HDPDXIJHQRPPHQZXUGHXQGGLHQ¸WLJH8QWHUVW¾W]XQJYRQDOOHQ6HLWHQEHNDP'XUFK den innerbetrieblichen Unterricht und den Austausch unter den Azubis ist diese Unterstüt]XQJDXFKKHXWHQRFKJHJHEHQ,FKELQIURKGDVVLFKPHLQH$XVELOGXQJEHLGHU9RONVEDQN Raiffeisenbank Niederschlesien eG begonnen habe und somit ist der erste Schritt in RichWXQJ=XNXQIWJHPDFKW Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

139


vts Event

DAS EREIGNIS ZUM ERLEBNIS MACHEN GroÃ&#x;er Rahmen, groÃ&#x;er Aufwand, groÃ&#x;e Erwartungen: Für gewöhnlich sind â&#x20AC;&#x17E;hausgemachteâ&#x20AC;&#x153; Events mit viel Arbeit, Anstrengung XQG8QVLFKHUKHLWYHUEXQGHQ$OV6SH]LDOLVten für das Ungewöhnliche vermitteln wir XQVHUHQ.XQGHQGLHJHJHQWHLOLJH(UIDKUXQJ Je weniger sie selbst tun, desto günstiger, SHUIHNWHUXQGHLQGUXFNVYROOHULKU(YHQW0LW XQVHUHQ LQGLYLGXHOO DEJHVWLPPWHQ .RQ]HSten werden die gewünschten Botschaften SHUIHNW LQ 6]HQH JHVHW]W :LU VHW]HQ ,GHHQ um, die begeistern und eine einzigartige $WPRVSK¦UHVFKDIIHQ:HOFKHV(YHQWIRUPDW auch immer entwickelt werden soll, es muss die Zielgruppe überraschen, aktivieren und HPRWLRQDODQVSUHFKHQ vts Event sorgt sich um die Gesamtorganisation mit allen Zusatzleistungen â&#x20AC;&#x201C; von der Auswahl und Buchung von Hotels, Catering, .¾QVWOHUQ XQG %DQGV ¾EHU GLH (LQODGXQJ und die Deko über die komplette technische Sicherstellung bis zum ErinnerungsGive-Away und der Dokumentation der 9HUDQVWDOWXQJ DXI )RWR XQG )LOP :DV LP -DKUDOV)DPLOLHQXQWHUQHKPHQLQ*¸Ulitz begann, ist heute eine Firma mit über zehn Mitarbeitern und überregionalem VerDQVWDOWXQJVHLQVDW] ,Q  -DKUHQ NRQQWHQ bereits mehrere tausend Veranstaltungen RUJDQLVLHUWXQGEHWUHXWZHUGHQ

Wer in diesem m spannenden und abwechslungsreichen Umfeld arbeiten möchte, kann bei vts Event entweder Veranstaltungskaufmann oder Fachkraft für VeranstaltungstechanstaltungstechQLN ZHUGHQ 9RUDXVVHW]XQJ XVVHW]XQJ GDI¾U LVW HLQ 0LQGHVWDOWHUYRQ-DKUHQ'LH$XVELOGXQJ - K 'L $ ELOG erfolgt im Wechsel aus zwei Wochen Praxis LP 8QWHUQHKPHQ XQG HLQHU :RFKH 7KHRULH LQ GHU %HUXIVVFKXOH %HZHUEHU I¾U GHQ Beruf des Veranstaltungstechnikers sollten gute Noten in Mathematik und Physik mitbringen sowie über ein gutes AllgemeinwisVHQ XQG WHFKQLVFKHV 9HUVW¦QGQLV YHUI¾JHQ .¸USHUOLFKH %HODVWEDUNHLW LVW YRQ JUR¡HU :LFKWLJNHLW 'LH WKHRUHWLVFKH $XVELOGXQJ IJQGHWLQ%HUOLQVWDWW VERANSTALTUNGSKAUFLEUTE. Für ein (YHQWH[LVWLHUWLPPHUHLQVSH]LHOOHU$QODVV Der Agenturbereich von vts Event bietet dafür Unternehmen, Privatkunden und öffentOLFKHQ7U¦JHUQGHQNRPSOHWWHQ6HUYLFHDXV HLQHU+DQG)¾UHLQHUIROJUHLFKHVSHUV¸QOLFKHV (YHQW 'HU $XVELOGXQJVEHUXI DOV 9HUanstaltungskaufmann bietet die Gelegenheit, um hierfür fachlich die Grundlagen zu OHJHQ 9HUDQVWDOWXQJVNDXijHXWH EHQ¸WLJHQ

Eigenschaftten wie i ZielstrebigZi l t bi keit, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Dienstleistungsbereitschaft XQG7HDPI¦KLJNHLW(LQDXVJHSU¦JWHV2UJDQLVDWLRQVJHVFKLFN LVW YRQ JUR¡HP 9RUWHLO Die Berufsschule für VeranstaltungskaufOHXWHEHIJQGHWVLFKLQ5LHVD

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; 9HUDQVWDOWXQJVWHFKQLN PZ  9HUDQVWDOWXQJVNDXIPDQQIUDX Kontakt: vts Event +RVSLWDOVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin:'U(YHOLQ5HLPDQQ 7_) PHLQHDXVELOGXQJEHL#YWVHYHQWGH ZZZYWVHYHQWGH

Fabian Mietsch, Auszubildender Fachkraft für Veranstaltungstechnik Das Interesse zum Beruf begann schon in der Realschule bei der technischen Betreuung von 6FKXOYHUDQVWDOWXQJHQ ,Q GHU ]HKQWHQ .ODVVH DEVROYLHUWH LFK HLQ 3UDNWLNXP EHL YWV (YHQW XQGHQWVFKLHGPLFKI¾UGDV(LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJVMDKUGDLFKQRFKNHLQH-DKUHDOWZDU Diese Vorbereitungszeit überzeugte mich und meinen Ausbildungsbetrieb, sodass ich die $XVELOGXQJPLWJXWHQ9RUNHQQWQLVVHQEHJLQQHQNRQQWH 140

Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z | Mit Feuer und Flamme


WBN Waggonbau Niesky GmbH

AUSBILDUNG MIT 100-JÃ&#x201E;HRIGER TRADITION Seit 100 Jahren werden in Niesky SchieQHQIDKU]HXJHKHUJHVWHOOW$XIHLQHU3URGXNWLRQVij¦FKH YRQ UXQG  4XDGUDWPHtern werden Güter- und Spezialgüterwagen, Drehgestelle, Baugruppen, GroÃ&#x;komponenten und Rohbauten für Personenwagen und 6WUD¡HQEDKQHQ HQWZLFNHOW XQG JHIHUWLJW Durch unsere Innovationsfähigkeit sowie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte gehört die WBN Waggonbau Niesky GmbH zu den führenden GüterwagenherVWHOOHUQLQ(XURSD Die Basis für den Erfolg des Unternehmens ELOGHQ GLH KRFKTXDOLIJ]LHUWHQ 0LWDUEHLWHU Deshalb werden die Berufsausbildung und die Gewinnung des Fachkräftenachwuchses bei der WBN Waggonbau Niesky GmbH groÃ&#x;geschrieben und selbst in die Hand geQRPPHQ )¾U LQWHUHVVLHUWH 6FK¾OHUJUXSSHQ werden Betriebsbesichtigungen angeboten, um einen ersten Einblick ins Unternehmen ]XEHNRPPHQ:HUVLFKLP%HUHLFKGHU0Htallbearbeitung ausprobieren möchte, kann VLFKXPHLQ3UDNWLNXPEHZHUEHQ Jugendliche haben in der WBN Waggon-

bau Niesky GmbH eine breite Palette gewerblicher und kaufmännischer Berufe ]XU $XVZDKO 3HUVRQDOOHLWHU 3HWHU 6FKXO]H weiÃ&#x;, dass in Zeiten zurückgehender Schulabgängerzahlen das Gesamtpaket des Ausbildungsbetriebes stimmen muss: â&#x20AC;&#x17E;Unsere Auszubildenden werden durch erfahrene $XVELOGHU RSWLPDO EHWUHXW 1HEHQ DWWUDNtiven Rahmenbedingungen entsprechend dem Haustarifvertrag (zum Beispiel Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen) erhalten sie nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung ein Â&#x17E;EHUQDKPHDQJHERWæ 'DU¾EHU KLQDXV ZLUG einiges getan, damit sich die Azubis wohl I¾KOHQ 'D]X JHK¸UW HLQH $]XEL)HLHU ]X Beginn jedes Ausbildungsjahres, die beim VFKQHOOHQ.HQQHQOHUQHQKHOIHQVROO$X¡HUdem wird die Arbeitskleidung bereitgestellt XQG GLH .RVWHQ I¾U die Fahrten zur Berufsschule erVWDWWHW 1DFK GHU Ausbildung geht die Förderung natürlich

ZHLWHU 6R ZHUGHQ DXVJHZ¦KOWH -XQJIDFKarbeiter durch Fördervereinbarungen bei 4XDOLIJ]LHUXQJHQ XQWHU DQGHUHP ]XP 0HLVWHUXQG7HFKQLNHUXQWHUVW¾W]W %HVXFKW XQV DXI )DFHERRN 7ZLWWHU ;LQJ Linkedin, Google plus und unserer InternetVHLWHZZZZDJJRQEDXQLHVN\FRP

INFORMATION Ausbildungsberufe: Fachkraft â&#x20AC;&#x201C; LagerORJLVWLN PZ )DKU]HXJODFNLHUHULQ ,QGXVWULHNDXIPDQQIUDX.RQVWUXNWLRQV PHFKDQLNHULQ7HFKQLVFKHU3URGXNW GHVLJQHULQ=HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQ Kontakt: WBN Waggonbau Niesky GmbH $P:DJJRQEDX_1LHVN\ Ansprechpartner: Peter Schulze (Leiter Personal) 7_) SHWHUVFKXO]H#ZDJJRQEDXQLHVN\FRP ZZZZDJJRQEDXQLHVN\FRP

Philip Hordan, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker im 3. Lehrjahr 0RGHUQH 7HFKQLN KDW PLFK VFKRQ LPPHU LQWHUHVVLHUW $X¡HUGHP ELQ LFK KDQGZHUNOLFK JHVFKLFNW'HVKDOEZROOWHLFKEHUXijLFKHWZDVPLWGHQ+¦QGHQKHUVWHOOHQXQGWHFKQLVFKH0DVFKLQHQEHGLHQHQ%HLGHU$JHQWXUI¾U$UEHLWOLH¡LFKPLFKEHUDWHQXQGEHZDUEPLFKQDFK GHU6FKXOHDOV.RQVWUXNWLRQVPHFKDQLNHUEHLP:DJJRQEDX1LHVN\'LH$XVELOGXQJIJQGHLFK VHKUIDFHWWHQUHLFKXQGDQVSUXFKVYROO%HVRQGHUVVLQGVROLGH.HQQWQLVVHLQ0DWKHPDWLNXQG 3K\VLNJHIUDJW%HLGHU:%1JHIDOOHQPLUEHVRQGHUVGLHTXDOLWDWLYKRFKZHUWLJH$XVELOGXQJ XQGGDVIDPLOL¦UH$UEHLWVNOLPDáGLHVHVè:LU*HI¾KOæ(VHUI¾OOWPLFKPLW(KUIXUFKWXQG6WRO] wenn ich in den historischen Hallen stehe â&#x20AC;&#x201C; mit dem Gedanken â&#x20AC;&#x201C; wie viele Waggons dort ¾EHUGLH-DKU]HKQWHVFKRQSURGX]LHUWZXUGHQ'DLFKDXV1LHVN\NRPPHLVWQDW¾UOLFKDXFK GHU$UEHLWVZHJHLQZHLWHUHU3OXVSXQNW'LH%HUXIVVFKXOHLVWLQ*¸UOLW]:HQQLFKGLH$XVELOGXQJHUIROJUHLFKDEJHVFKORVVHQKDEHP¸FKWHLFKDXIMHGHQ)DOOKLHUEOHLEHQ Mit Feuer und Flamme | Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

141


ORIENTIEREN UND VORBEREITEN 8QVHUXPIDQJUHLFKHU6HUYLFHWHLOPDFKWDXVHXFKHFKWH,16,'(5,KUIJQGHWKLHUDOOHZLFKWLJHQ7HUPLQHXQG$NWLRQHQGLHHXFKLQ GLHVHP6FKXOMDKUEHLGHU%HUXIVHQWVFKHLGXQJXQWHUVW¾W]HQ:LUYHUUDWHQHXFKZHUHXFKQHEHQ(OWHUQXQG/HKUHUQEHLP6WDUWLQV %HUXIVOHEHQQRFKXQWHUVW¾W]WXQGZRLKUEUDQGKHL¡H,QIRVIJQGHW,KUZHUGHWIHVWVWHOOHQ,KUVHLGQLFKWDOOHLQáVHOEVWZHQQHVQLFKW JOHLFKDXI$QKLHENODSSW

ORIENTIEREN U ORIENTIEREN UND ND V VORB ORBEREITE EREITEN

142


INSIDERTREFF 2017

5. AUFLAGE DER AUSBILDUNGSMESSE INSIDERTREFF 'LH$XVELOGXQJVPHVVH,16,'(575())ORFNWH DP0DLZLHGHU¾EHU%HVXcher in den Messe- und Veranstaltungspark /¸EDX 5XQG  $XVVWHOOHU VWHOOWHQ ¾EHU 200 Berufe und Studienmöglichkeiten in GHU5HJLRQYRU0LWPDFKDQJHERWHOXGHQGLH MXQJHQ %HVXFKHU HLQ VLFK DXV]XSURELHUHQ Im direkten Gespräch mit Azubis konnten sie sich aus erster Hand über die Ausbildung in den Betrieben und den Berufsschulen inIRUPLHUHQ 'DPLW HUI¾OOW GHU ,16,'(575()) HLQH ZLFKWLJH 5ROOH EHL GHU EHUXijLFKHQ 2ULHQWLHUXQJ LP /DQGNUHLV *¸UOLW] $XFK EHL VHLQHU I¾QIWHQ $XijDJH ]HLJWH GHU ,16,'(575())GDVVHVVLFKORKQWKLHU]XEOHLEHQ XQGLQGHU+HLPDWEHUXijLFKGXUFK]XVWDUWHQ Auch im nächsten Jahr soll es deshalb eine $XVELOGXQJVPHVVHJHEHQ$OV7HUPLQLVWGHU -XQLEHUHLWVIHVWHLQJHSODQW 'LH $XVELOGXQJVPHVVH ,16,'(575()) LVW ein gemeinsames Projekt des Landkreises Görlitz, der Industrie- und Handelskammer Dresden, der Handwerkskammer Dresden, der Agentur für Arbeit Bautzen und des -REFHQWHUV/DQGNUHLV*¸UOLW]IJQDQ]LHOOXQWHUVW¾W]W GXUFK GLH 6SDUNDVVH 2EHUODXVLW] 1LHGHUVFKOHVLHQ2UJDQLVLHUWZLUGGLH0HVVH durch die Entwicklungsgesellschaft NiederVFKOHVLVFKH 2EHUODXVLW] PE+ XQG /DXVLW] 0DWUL[ H 9 LQ .RRSHUDWLRQ PLW GHU .RRUdinierungsstelle für Berufsorientierung im /DQGNUHLV*¸UOLW]

INFORMATION Veranstalter: Landkreis Görlitz %DKQKRIVWUD¡H_*¸UOLW] 7 In Kooperation mit: Agentur für Arbeit Bautzen Industrie-und Handelskammer Dresden Handwerkskammer Dresden Mehr Infos auf: ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH messe-insidertreff Orientieren und Vorbereiten | INSIDERTREFF 2017 â&#x20AC;&#x201C; Der Rückblick

143


Angebote zur Berufswahlentscheidung im Landkreis GĂśrlitz

DEN DURCHBLICK BEHALTEN Damit du im Dschungel der Berufe und MĂśglichkeiten nicht den Ă&#x153;berblick verlierst, gibt es im Landkreis GĂśrlitz eine Reihe von Angeboten, die dich bei der Berufswahlentscheidung unterstĂźtzen und die zahlreichen MĂśglichkeiten vor der eigenen HaustĂźr zeigen.

AUSBILDUNGSATLAS INSIDER. In der akWXHOO VLHEHQWHQ $XÄłDJH IJQGHVW GX ZLHGHU Ăźber 120 regionale Unternehmen und Bildungseinrichtungen, die sich und ihre Ausbildungs- und StudienmĂśglichkeiten auf andere Art und Weise mit spannenden IN6,'(5JHVFKLFKWHQ YRUVWHOOHQ 'HU ,16,'(5 eignet sich hervorragend, um dir einen Ă&#x153;berblick Ăźber Ausbildungs- und StudienmĂśglichkeiten zu verschaffen, ist aber auch hervorragend fĂźr die Suche nach Praktikums-, Ausbildungs- oder Studienplätzen in GHU5HJLRQJHHLJQHW2QOLQHIJQGHVWGXGHQ Ausbildungsatlas auf der neu gestalten Berufsorientierungsplattform WWW.INSIDERGOERLITZ.DE +LHU HUKÂŚOWVW GX DXÂĄHUGHP KLOIUHLFKH ,QIRV IžU GHLQH .DUULHUHSODQXQJ und viele zusätzliche Informationen zu den zahlreichen UnterstĂźtzungsangeboten LP /DQGNUHLV *¸UOLW] 'DUžEHU KLQDXV IJQGHVW GX PLW ZHQLJHQ .OLFNV ZHOFKH $XVELOGXQJVEHUXIH E]Z 6WXGLHQP¸JOLFKNHLWHQ Praktikumsplätze und Ferienarbeit sowie Freiwilligendienste in der Region angeboten ZHUGHQÂ&#x17E;EHUGLYHUVH)LOWHUXQG6XFKIXQNtionen kannst du in Berufsfeldern, AusbilGXQJVEHUXIHQ XQG %HWULHEHQ VW¸EHUQ 0LW HLQHP HLQIDFKHQ 7HVW NDQQVW GX KHUDXVIJQGHQ ZHOFKHU 7\S GX ELVW XQG ZHOFKHV %HUXIVELOG]XGLUSDVVW 144

AUSBILDUNGSMESSE â&#x20AC;&#x17E;INSIDERTREFF â&#x20AC;&#x201C; DEINE AUSBILDUNG IN DER REGIONâ&#x20AC;&#x153;. Die Wahl des richtigen Berufes ist alles andere als HLQIDFK$XVGLHVHP*UXQGYHUDQVWDOWHWGHU Landkreis seit 2013 die Ausbildungsmesse è,16,'(575()) ĂĄ GHLQH $XVELOGXQJ LQ GHU Regionâ&#x20AC;&#x153; im Messe- und Veranstaltungspark LQ/¸EDX'LH$XVELOGXQJVPHVVHLVWIžUGLFK und deine Eltern eine fantastische MĂśglichkeit, sich praktisch auszuprobieren sowie mit Personalverantwortlichen, Mitarbeitern XQG $]XELV LQV *HVSUÂŚFK ]X NRPPHQ 6DYH WKH 'DWH  -XQL  0HVVH XQG 9HUDQVWDOWXQJVSDUN/¸EDX ,QIRUPDWLRQHQ XQWHU ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH RGHUZZZIDFHERRNFRPLQVLGHUWUHII FERIENARBEIT. Mit einem Ferienjob kannst du in einem Unternehmen â&#x20AC;&#x17E;Probearbeitenâ&#x20AC;&#x153; und erhältst damit hautnah einen praktischen Einblick in die Berufswelt auĂ&#x;erhalb GHU6FKXOH8QWHUQHKPHQKDEHQGDPLWDXFK die MĂśglichkeit, dich frĂźhzeitig kennenzuOHUQHQ 9LHOH 8QWHUQHKPHQ DXV GHP /DQGkreis GĂśrlitz bieten mittlerweile Ferienjobs DQ 'LHVH IJQGHVW GX ]XP %HLVSLHO XQWHU ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH

BETRIEBSPRAKTIKUM. Das Betriebspraktikum ist eine sehr wichtige MĂśglichkeit, XP YRU 2UW EHL HLQHP %HWULHE LQ GHQ $UEHLWVDOOWDJ UHLQ]XVFKQXSSHUQ ,P $XVELOGXQJVDWODV ,16,'(5 XQG 21/,1(,16,'(5 kannst du nach passenden PraktikumsbeWULHEHQLQGHLQHU1ÂŚKHVXFKHQ WOCHE DER OFFENEN UNTERNEHMEN. In dieser Woche hast du die MĂśglichkeit, verschiedene Unternehmen aus der Region und GHUHQ$UEHLWVDOOWDJNHQQHQ]XOHUQHQ)žUGLH 7HLOQDKPHDQè6FKDXUHLQĂŚHUKÂŚOWVWGXHLQH )UHLVWHOOXQJYRQGHU6FKXOH8QGVRHLQIDFK gehtâ&#x20AC;&#x2122;s: Veranstaltung nach eigenen InteresVHQ DXVVXFKHQ è6FKDX UHLQĂŚ7LFNHW QXW]HQ und mit Azubis, Mitarbeitern und GeschäftsIžKUHUQ LQV *HVSUÂŚFK NRPPHQ $QPHOGXQJ XQWHUZZZELOGXQJVPDUNWVDFKVHQGH GIRLS'- UND BOYS'DAY.$QGLHVHP7DJKDVW GX GLH 0¸JOLFKNHLW žEHU GHQ 7HOOHUUDQG ]X VFKDXHQ 2UJDQLVLHUW ZLUG GHU *LUOVĂ? %R\VĂ?'D\ YRP /DQGUDWVDPW *¸UOLW] ,QIRUmationen dazu erhältst du Ăźber deine SchuOH XQG XQWHU ZZZER\VGD\GH XQG ZZZ JLUOVGD\GH

Angebote zur Berufswahlentscheidung im Landkreis GĂśrlitz | Orientieren und Vorbereiten


KOMM AUF TOUR â&#x20AC;&#x201C; MEINE STÃ&#x201E;RKEN, MEINE ZUKUNFT.èNRPPDXI7RXUæLVWHLQLQWHUDNtives Angebot zur Berufsorientierung und /HEHQVSODQXQJ I¾U 6FK¾OHU GHU .ODVVHQ  XQG,QGLHVHP3URMHNWNDQQVWGXIU¾K]HLtig deine Stärken und Interessen entdecken und diese mit möglichen Berufsbildern verELQGHQ'DU¾EHUKLQDXVZLUGGHLQH.RPPX-

nikationsfähigkeit über Geschlechterrollen, Freundschaft, Sexualität und Verhütung gestärkt, sammelst du geschlechteruntypische Erfahrungen und erhältst Ideen für betriebOLFKH 3UDNWLND ,QIRUPDWLRQHQ XQWHU ZZZ NRPPDXIWRXUGH 'LH $QPHOGXQJ HUIROJW ¾EHUGHLQH6FKXOH

Die Schüler der Oberschule in Reichenbach/O.L. haben sichtlich SpaÃ&#x; bei â&#x20AC;&#x17E;komm auf Tour â&#x20AC;&#x201C; meine Stärken, meine Zukunftâ&#x20AC;&#x153;.

GENIALSOZIAL â&#x20AC;&#x201C; DEINE ARBEIT GEGEN ARMUT.'LH,GHHLVWJHQLDOXQGVR]LDO0LWYLHOHQNOHLQHQ.U¦IWHQN¸QQHQJUR¡H'LQJHEHZLUNWZHUGHQ6FK¾OHUVHW]HQLKUH.UDIWI¾U junge Menschen in ärmeren Regionen dieser Welt ein, um deren Lebens- und Bildungschancen zu verbessern und um PerspektiYHQ ]X HUP¸JOLFKHQ :LH GDV IXQNWLRQLHUW" Am letzten Dienstag vor den Sommerferien tauschen Schüler die Schulbank gegen eiQHQ -RE 'HQ HUDUEHLWHWHQ /RKQ VSHQGHQ die Schüler und unterstützen damit soziale 3URMHNWHYRU2UWLQ6DFKVHQXQGZHOWZHLW 0LW QXU HLQHP 7DJ (QJDJHPHQW NDQQ YLHO bewegt werden! Weitere Informationen zum 3URMHNWXQWHUZZZVDHFKVLVFKHMXJHQGVWLIWXQJGHSURJUDPPHSURMHNWHJHQLDOVR]LDO DER BERUFSWAHLPASS. Der Berufswahlpass ist seit Jahren ein erfolgreiches InstUXPHQW XP GHLQH EHUXijLFKH 2ULHQWLHUXQJ ]X JHVWDOWHQ (U EHLQKDOWHW $QJHERWH ]XU Berufs- und Studienorientierung, Wegeplanung zur Berufswahl, Dokumentation über schulische und auÃ&#x;erschulische Leistungen und Aktivitäten sowie deine individuelle /HEHQVSODQXQJ

BERATUNGSANGEBOTE UNTERSTÃ&#x153;TZUNG DURCH DIE BERUFSBERATUNG DER AGENTUR FÃ&#x153;R ARBEIT. Du bist noch unschlüssig, welchen Beruf du ergreifen sollst? Dann bietet sich ein Gespräch PLW GHLQHP %HUXIVEHUDWHU DQ 5HJHOP¦¡LJ NRPPWGHLQ%HUXIVEHUDWHUDQGHLQH6FKXOH Dort kannst du einen Gesprächstermin vereinbaren, in dem ihr ausführlich deine SiWXDWLRQXQGGHLQH0¸JOLFKNHLWHQEHVSUHFKW Im Beratungsgespräch geht es vor allem um GHLQHSHUV¸QOLFKHQ)UDJHQ Du hast folgende Möglichkeiten, einen Gesprächstermin zu vereinbaren: â&#x20AC;&#x201C; persönlich in der Sprechstunde der Berufsberatung an deiner Schule â&#x20AC;&#x201C; frage im Sekretariat nach, wann sie wieder an deiner Schule ist â&#x20AC;&#x201C; telefonisch unter der kostenlosen SerYLFH1XPPHU á GLUHNWLQGHU$JHQWXUI¾U$UEHLW%DXW]HQ Du erhältst dann die Einladung zum BeraWXQJVJHVSU¦FKSHU3RVW IMPULS REGIO. Das Projekt bietet dir die Gelegenheit, mit der Begleitung von ProIJV LQ GHLQHQ ]XN¾QIWLJHQ 7UDXPEHUXI ]X VFKQXSSHUQ)UDXHQXQG0¦QQHUDXV8QWHUnehmen und Einrichtungen des Landkreises Görlitz, die ihren Beruf mit Begeisterung ausüben, begleiten interessierte Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren auf ihrem Weg

]XU%HUXIVXQG6WXGLHQZDKO'LH0HQWRUHQ arbeiten dabei ehrenamtlich und geben ihre Erfahrungen gern an junge Menschen weiWHU,QIRVXQWHUZZZLPSXOVUHJLRGH

TERMINE 22.09.2017 7DJGHURIIHQHQ7¾UDP%6= Löbau 26.10.2017 2EHUVFKXOWDJDP%6==LWWDX 04.-07.12.2017 NRPPDXI7RXUáPHLQH Stärken, meine Zukunft 11.01.2018 Hochschulinformationstag DQGHU+RFKVFKXOH=LWWDX*¸UOLW] 27.01.2018 Berufepark Zittau 27.01.2018 7DJGHURIIHQHQ7¾UDP%6= Görlitz

02.06.2018 Ausbildungsmesse â&#x20AC;&#x17E;INSIDER75())áGHLQH$XVELOGXQJLQGHU5HJLRQæ 26.06.2018 genialsozial â&#x20AC;&#x201C; deine Arbeit gegen Armut Wer noch mehr wissen will, der schaut einIDFK XQWHU ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH +LHU IJQGHVWGXZHLWHUH7HUPLQHXQG,QIRV

INFORMATION Koordination: Landratsamt Görlitz 6FKXOXQG6SRUWDPW_.RRUGLQLHUXQJVstelle für Berufsorientierung %DKQKRIVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartnerin: Sabine Schaffer 7 ) VDELQHVFKDIIHU#NUHLVJUGH

03.02.2018 7DJGHURIIHQHQ7¾UDP%6= :HL¡ZDVVHU2/ 12.-17.03.2018 Schau rein! â&#x20AC;&#x201C; Woche der offenen Unternehmen 26.04.2018 Girlsâ&#x20AC;&#x2DC;- und Boysâ&#x20AC;&#x2DC;Day

Orientieren und Vorbereiten | Angebote zur Berufswahlentscheidung im Landkreis Görlitz

Die Koordinierungsstelle für Berufsorientierung im Landkreis Görlitz wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz. 145


k'PLWUL0,NLWHQNR)RWROLDFRP k' 'P

Samstag

Messe- und Veranstaltungspark Löbau

2.6.

9.30 â&#x20AC;&#x201C; 16.00 Uhr Mit freundlicher Unterstützung der:

'HU,16,'(575())ZLUGGXUFKGHQ/DQGNUHLV*¸UOLW]GDV-REFHQWHU/DQGNUHLV*¸UOLW]GLH$JHQWXUI¾U$UEHLW%DXW]HQ GLH,QGXVWULHXQG+DQGHOVNDPPHU'UHVGHQXQGGLH+DQGZHUNVNDPPHU'UHVGHQPLWIJQDQ]LHUWXQGJHPHLQVDPGXUFKJHI¾KUW 9HUDQWZRUWOLFKI¾UGLH8PVHW]XQJLVWGLH(QWZLFNOXQJVJHVHOOVFKDIW1LHGHUVFKOHVLVFKH2EHUODXVLW]PE+

146


Jobcenter Landkreis Görlitz

KITTLITZER KICKER ARBEITET IM VERSAND Miteinander erfolgreich. Ihr Dienstleister am Arbeitsund Ausbildungsmarkt. /DUV KDW DOOHQ *UXQG ]XU )UHXGH ,P $Sril 2017 unterzeichnete er seinen ersten $UEHLWVYHUWUDJ 'RFK GHU :HJ GDKLQ ZDU QLFKWLPPHUHLQIDFK6HLWHUODXIHQNRQQWH war FuÃ&#x;ball seine groÃ&#x;e Leidenschaft und immer zielsicherer beförderte er den Ball ]ZLVFKHQ GLH ]ZHL 3IRVWHQ $QJHIDQJHQ KDWHULQGHU)-XJHQG'RFKGHU:HJ]XP 3URIJIX¡EDOOHU LVW ZHLWDXV VFKZLHULJHU XQG steiniger, als man es sich als kleiner Junge YRUVWHOOHQ NDQQ :¦KUHQG VHLQHU 6FKXO]HLW wurde Lars dann erst so richtig bewusst, GDVV HV PLW HLQHU 3URIJ.DUULHUH LP )X¡EDOOQLFKWVZHUGHQZLUG'RFKZDVVROOWHHU stattdessen machen? Nach seiner Schulzeit kannte er Werke von Goethe und Schiller, wusste, dass der M¦KULJH .ULHJ YRQ  ELV  JLQJ XQGNRQQWHHLQH*OHLFKXQJQDFK[DXij¸VHQ Seine Gretchenfrage lautete aber nicht â&#x20AC;&#x17E;Wie hältst du es mit der Religion?â&#x20AC;&#x153;, sondern è:DVZLOOLFKEHUXijLFKPDFKHQ"æ Sein ältester Bruder absolvierte eine Ausbildung zum Maschinen- und AnlagenfühUHU I¾U 0HWDOO XQG .XQVWVWRIIWHFKQLN VHLne jüngste Schwester eine Ausbildung zur 9HUN¦XIHULQ'RFKZROLHJHQVHLQH6W¦UNHQ" Will er überhaupt eine Ausbildung aufnehmen oder erst einmal arbeiten gehen, um eigenes Geld zu verdienen? Lars beendete die Schule ohne einen AbVFKOXVV 'LH &KDQFHQ HLQHQ $XVELOGXQJVSODW] ]X IJQGHQ ZDUHQ VRPLW VFKLHU DXVVLFKWVORV +LHU NDP GDQQ GHU SHUV¸QOLFKH $QVSUHFKSDUWQHU LP -REFHQWHU LQV 6SLHO Im gemeinsamen Beratungsgespräch wurden die verschiedenen Möglichkeiten aufJH]HLJW (LQH GDYRQ ZDU GLH 7HLOQDKPH DQ HLQHP %HUXIVYRUEHUHLWHQGHQ -DKU %9-  %HL HUIROJUHLFKHU 7HLOQDKPH ZLUG GRUW GHU +DXSWVFKXODEVFKOXVV QDFKJHKROW *HVDJW getan! Im Juli 2014 war es geschafft! Lars KDWWH HUIROJUHLFK HLQ -DKU GDV %HUXijLFKH Schulzentrum in Löbau besucht und somit

VHLQHQ+DXSWVFKXODEVFKOXVVLQGHU7DVFKH Aber wie es auch manchmal im FuÃ&#x;ball so ist, gut gespielt und trotzdem nicht gewonQHQ'HQQDXFKHLQ6FKXODEVFKOXVVEHGHXWHW QLFKWDXWRPDWLVFKHLQH/HKUVWHOOH$EHUDXFK hier war sein Arbeitsvermittler im JobcenWHU GHU ULFKWLJH $QVSUHFKSDUWQHU 6HLQH Empfehlung zur Ã&#x153;berbrückung lautete die 7HLOQDKPH DQ HLQHU (LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJ (4 'LHVLVWHLQEHWULHEOLFKHV/DQJ]HLWSUDNtikum für Jugendliche unter 25 Jahren und GLHQW DOV %U¾FNH LQ GLH %HUXIVDXVELOGXQJ Das Ziel einer EQ ist es, den Jugendlichen mit erschwerten Vermittlungsperspektiven an die Aufnahme einer Berufsausbildung KHUDQ]XI¾KUHQ'LH,QKDOWHRULHQWLHUHQVLFK dabei an den Inhalten anerkannter BerufsDXVELOGXQJHQ Lars fand diese Idee nicht schlecht und beJDQQLP)HEUXDUVHLQH(LQVWLHJVTXDOLIJ]LHUXQJLP9HUNDXI-HGRFKVWHOOWHHUQDFK einem kurzen â&#x20AC;&#x17E;Probetrainingâ&#x20AC;&#x153; fest, dass GLHVH7¦WLJNHLWQLFKWGDV5LFKWLJHI¾ULKQLVW 1DFK GHP 6SLHO LVW YRU GHP 6SLHO 'LHVHU Satz von Sepp Herberger trifft in gewisser :HLVH DXFK I¾U /DUV ]X ,Q GHQ IROJHQGHQ Beratungsgesprächen im Jobcenter wurde MHW]W ZHLWHU QDFK QHXHQ :HJHQ JHVXFKW Lars erinnert sich daran, dass sein Arbeitsvermittler ihm ein spezielles U25-Jobcenterprojekt bei der Zittauer BildungsgesellVFKDIW J*PE+ DQERW +LHU VROOWH HU VLFK LP 0HWDOOEHUHLFKDXVSURELHUHQ Das Ergebnis dieses â&#x20AC;&#x17E;Probetrainingsâ&#x20AC;&#x153; war: (LQH7¦WLJNHLWLP0HWDOOEHUHLFKLVWNHLQH$OWHUQDWLYHI¾UPLFK$EHUDOV(UNHQQWQLVGHU 7HLOQDKPHDQGLHVHP3URMHNWEOLHEI¾U/DUV â&#x20AC;&#x17E;Ich möchte mich noch nicht für eine Ausbildung entscheiden, sondern erst einmal DUEHLWHQJHKHQæ Mit dieser Erkenntnis waren jetzt auch wieder neue Ideen seines Arbeitsvermittlers JHIUDJW'LH7DNWLNPXVVWHGHP6SLHOYHUODXI DQJHSDVVW ZHUGHQ (V ZDUHQ QRFK $OWHUQD-

Orientieren und Vorbereiten | Jobcenter Landkreis Görlitz

tiven auf der Auswechselbank vorhanden! Ã&#x153;ber einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), welchen Lars von seinem Arbeitsvermittler erhielt, wurde das Ziel è7UDQVIHU LQ $UEHLWæ IHVWJHOHJW 8QG ZLH HV manchmal im Leben so spielt, ein Bildungsträger in der Region bietet zur selben Zeit GLHVH$NWLYLHUXQJVPD¡QDKPHDQ Im individuellen Einzelcoaching wurden dort die Stärken von Lars herausgearbeitet und dementsprechend der regionale $UEHLWVPDUNW VRQGLHUW 'DV (UJHEQLV NDQQ sich sehen lassen! Wie eingangs bereits geVFKULHEHQ DP  $SULO  HUKLHOW /DUV einen Arbeitsvertrag als Helfer im Lagerbereich bei einem Betrieb in Ebersbach-NeuJHUVGRUI$XFKKLHULVWGDV-REFHQWHUZHLWHU PLWDP%DOO'HU$UEHLWJHEHUHUK¦OWI¾U/DUV HLQHQ (LQJOLHGHUXQJV]XVFKXVV (*=  'LH Beratung des Arbeitgebers dazu übernimmt der Arbeitgeberservice (AGS) des Jobcenter /DQGNUHLV*¸UOLW] FAZIT: Der Ball ist rund und ein Spiel GDXHUW  0LQXWHQ 8QG PDQFKPDO JHKW HV LQ GLH 9HUO¦QJHUXQJ 'DV 7HDP GHU U27-Vermittler des Jobcenter Landkreis Görlitz freut sich, dass es Lars beim Ã&#x153;bergang von der Schule ins Berufsleben unterstützen konnte und wünscht LKP MHW]W YRU DOOHP HLQH JXWH 0DQQVFKDIW Bleib am Ball, Lars!

INFORMATION Kontakt: Jobcenter Landkreis Görlitz /XQLW]_*¸UOLW] Ansprechpartner: Stephan Schmidt 7 VWHSKDQVFKPLGW#NUHLVJUGH ZZZNUHLVJRHUOLW]GH

147


'HU:KDWÃ&#x2018;V0H%RWKLOIWGLUGHLQH6W¦UNHQ]XHQWGHFNHQáSHU:KDWV$SS

Agentur für Arbeit Bautzen

FINDE HERAUS, WELCHE AUSBILDUNG ZU DIR PASST â&#x20AC;&#x201C; IN 3 SCHRITTEN. UNTERSTÃ&#x153;TZUNG BEI DER BERUFSWAHL AUF DEM VIRTUELLEN â&#x20AC;&#x17E;PLANET BERUFâ&#x20AC;&#x153;. 'DPLW GX GHQ ULFKWLJHQ %HUXI I¾U GLFK IJQdest, der dir SpaÃ&#x; macht und zu dir passt, PXVVW GX KHUDXVIJQGHQ ZHOFKHU %HUXIVW\S GX ELVW %LVW GX KDQGZHUNOLFKWHFKQLVFK oder kreativ-künstlerisch begabt oder doch GHUVR]LDOSijHJHULVFKH7\S"

'HU è:KDWvV0H%RWæ VDJW GLU ZHU GX ELVW Ã&#x153;ber WhatsApp werden dir dazu via Chat acht Fragen zu deinen Interessen und FäKLJNHLWHQ JHVWHOOW +LHU NDQQVW GX MHZHLOV ]ZLVFKHQGUHL$QWZRUWHQZ¦KOHQ:HQQDOOH Fragen beantwortet sind, erhältst du deine SHUV¸QOLFKH3URIJONDUWH Mit diesem Ergebnis bist du für ein Gespräch

mit deinem Berufsberater der ArbeitsagenWXU %DXW]HQ YRUEHUHLWHW (U LQIRUPLHUW GLFK zu passenden Berufen und vorhandenen $XVELOGXQJVDQJHERWHQ :LHNDQQVWGXGHQ:KDWvV0H%RWEHIUDJHQ" *HKHPLWGHLQHP6PDUWSKRQHRGHU7DEOHW DXI ZZZGDVEULQJWPLFKZHLWHUGHW\SLVFKLFK XQGZ¦KOHGHQ:KDWvV0H%RWDXV

Agentur für Arbeit Bautzen

UNTERSTÃ&#x153;TZUNG BEI DER BERUFSWAHL AUF DEM VIRTUELLEN â&#x20AC;&#x17E;PLANET BERUFâ&#x20AC;&#x153; Welche Berufe gibt es? Wie gelingt das Praktikum? Worauf muss ich beim Bewerben achten? Antworten darauf gibt es unter ZZZSODQHWEHUXIGH 'LH :HEVLWH HQWK¦OW Ã&#x153;bungen, Checklisten und Aufgaben für 148

DOOH6WDWLRQHQLP%HUXIVZDKOSUR]HVV,QWHUviews mit angesagten Stars, Aktionen und Gewinnspiele oder E-Cards sorgen für die 8QWHUKDOWXQJLQGHU%HUXIVZDKO:HOW

Service der Agentur für Arbeit Bautzen | Orientieren und Vorbereiten


Agentur für Arbeit Bautzen

DAMIT DEIN START INS BERUFSLEBEN EINFACHER WIRD. ZUSCHUSS FÃ&#x153;R DIE EIGENEN VIER WÃ&#x201E;NDE WÃ&#x201E;HREND DER BERUFSAUSBILDUNG MÃ&#x2013;GLICH

SORGEN UND PROBLEME IN DER AUSBILDUNG? SO SCHAFFST DU DEINEN ABSCHLUSS!

Dein Weg zwischen deinem Wohnort bei den Eltern und dem Ausbildungsbetrieb ist zu weit? Du ziehst deshalb in eine eigene Unterkunft am Ausbildungsort? Dann reicht deine AusbildungsverJ¾WXQJ YLHOOHLFKW QLFKW DXV XP GLH .RVWHQ I¾U 0LHWH +HLPIDKUWHQ XQG /HEHQVXQWHUKDOW ]X GHFNHQ 'X NDQQVW GDQQ GLH VRJHQDQQWH Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bei der Agentur für Arbeit Bautzen EHDQWUDJHQ 0LW GHP %$%5HFKQHU XQWHU ZZZEDEUHFKQHUDUEHLWVDJHQWXUGHNDQQVWGXDXVUHFKQHQREXQGZLHYLHOGXEHNRPPVW Wie kannst du BAB beantragen? Stelle bitte deinen Antrag rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn bei der Agentur für Arbeit Bautzen, da BAB frühestens ab dem Monat der Antragstellung gezahlt werden NDQQ 'LH $QWUDJVXQWHUODJHQ NDQQVW GX WHOHIRQLVFK XQWHU GHU NRVWHQORVHQ6HUYLFH1XPPHUDQIRUGHUQRGHUDXFK SHUV¸QOLFKLQGHU$UEHLWVDJHQWXUDEKROHQ Wenn du eine schulische Berufsausbildung machst, kannst du unter EHVWLPPWHQ9RUDXVVHW]XQJHQ%$I¸*HUKDOWHQ'LH$EN¾U]XQJVWHKW I¾U%XQGHVDXVELOGXQJVI¸UGHUXQJVJHVHW]'HQ$QWUDJULFKWHVWGXDQ GDV$PWI¾U$XVELOGXQJVI¸UGHUXQJGHU6WDGWRGHU.UHLVYHUZDOWXQJ DP :RKQRUW GHLQHU (OWHUQ :HLWHUH ,QIRUPDWLRQHQ JLEW HV XQWHU ZZZEDI¸JGH

Während deiner Ausbildung kann es aus unterschiedlichen Gründen zu Problemen kommen, zum Beispiel wegen schlechter Noten in der %HUXIVVFKXOH 2GHU Â&#x2020;UJHU PLW HLQHP 9RUJHVHW]WHQ (JDO ZRUDQ HV OLHJW'XVROOWHVWGHVZHJHQQLFKWJOHLFKGHLQH$XVELOGXQJDEEUHFKHQ Meistens kommen mehrere Dinge zusammen, wenn Probleme aufWUHWHQ(VLVWZLFKWLJGDVVGXGLU]XHUVW¾EHUGLH*U¾QGHGDI¾U*HGDQNHQPDFKVW:HQQ*HVSU¦FKHPLWGHLQHP$XVELOGHUGLH6LWXDWLRQ QLFKWYHUEHVVHUQVROOWHVWGX+LOIHYRQDX¡HQVXFKHQ Dein Berufsberater der Arbeitsagentur Bautzen kann dich mit â&#x20AC;&#x17E;ausELOGXQJVEHJOHLWHQGHQ+LOIHQæXQWHUVW¾W]HQ'DQQEHNRPPVWGXGHLnen persönlichen Ansprechpartner, der mit dir deinen Fahrplan erDUEHLWHW'XNDQQVW]XP%HLVSLHO1DFKKLOIHXQWHUULFKWLQ'HXWVFKXQG DQGHUHQ)¦FKHUQHUKDOWHQ2GHUPDQKLOIWGLUEHLGHU9RUEHUHLWXQJ DXI3U¾IXQJHQ$XFKEHLSHUV¸QOLFKHQ3UREOHPHQPLWGHLQHP$XVELOGXQJVEHWULHENDQQGLUJHKROIHQZHUGHQ'LH.RVWHQGDI¾U¾EHUQLPPWGLH$UEHLWVDJHQWXU 7HUPLQHPLWGHLQHP%HUXIVEHUDWHUGHU$UEHLWVDJHQWXU%DXW]HQEHNRPPVWGXXQWHUGHUJHE¾KUHQIUHLHQ7HOHIRQQXPPHU RGHURQOLQHXQWHUZZZDUEHLWVDJHQWXUGHPHLQHHVHUYLFHV

Orientieren und Vorbereiten | Service der Agentur für Arbeit Bautzen

149


Industrie- und Handelskammer Dresden Geschäftsstelle Görlitz

MEIN PLAN â&#x20AC;&#x201C; DUALE AUSBILDUNG Durchstarten mit einer dualen Berufsausbildung in Industrie, Handel und Dienstleistung

â&#x20AC;&#x17E;Wenn ich groÃ&#x; bin, werde ich Chef und verGLHQHYLHO*HOGæ'LHVLVWGLH$QWZRUWYLHOHU .LQGHU DXI GLH )UDJH :DV ZLOO LFK VS¦WHU werden? Chef werden kann jeder, aber Chef LQ ZHOFKHP :LUWVFKDIWV]ZHLJ" 2E VS¦WHU als Chef oder Mitarbeiter â&#x20AC;&#x201C; als Erstes wäre zu klären: Womit möchte ich mich einmal beschäftigen? Was kann ich gut? Und was ist mir besonders wichtig bei meiner täglichen Arbeit? Egal ob Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur, unter den ¾EHU  $XVELOGXQJVEHUXIHQ GLH YRQ GHU ,+. 'UHVGHQ EHWUHXW ZHUGHQ IJQGHW VLFK für jeden der passende Ausbildungsberuf LQ GHQ XQWHUVFKLHGOLFKVWHQ %UDQFKHQ 'LH Wahl fällt nicht leicht und so stehen Eltern, /HKUHU XQG )UHXQGH DOV %HUDWHU ]XU 6HLWH (EHQIDOOVELHWHWGLH,+.'UHVGHQ8QWHUVW¾Wzung beim nächsten Schritt an und klärt über Anforderungen von Berufsbildern und Ausbildungsbetrieben auf, hilft freie AusbilGXQJVSO¦W]H ]X IJQGHQ XQG VWHOOW YHUVFKLHGHQH$XVELOGXQJVPRGHOOHYRU LEHRSTELLENBÃ&#x2013;RSE UND ANSPRECHPARTNER. Wer in der Vorabgangsklasse erstmal auf der Suche nach einem Praktikumsplatz ist, kann für die Recherche die bundesweite Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern oder aber auch das Verzeichnis der ausbildenden Unternehmen unter ZZZGUHVGHQLKNGHD]XELQXW]HQ'HQQQXU wer sein Praktikum in einem Ausbildungsbetrieb absolviert, hat auch die Chance, seiQHQ]XN¾QIWLJHQ$XVELOGHUNHQQHQ]XOHUQHQ :HQQ GLH 2ULHQWLHUXQJ DEJHVFKORVVHQ LVW XQG GHU 7UDXPEHUXI IHVWVWHKW EHJLQQW GLH 6XFKH QDFK HLQHP IUHLHQ $XVELOGXQJVSODW] Hier unterstützt die Lehrstellenbörse mit einer Ã&#x153;bersicht über Unternehmen, die in der 5HJLRQ $XVELOGXQJVSO¦W]H DQELHWHQ )LQGHW sich dort nicht das passende Unternehmen, XQWHUVW¾W]HQ GLH $QVSUHFKSDUWQHU GHU ,+. 'UHVGHQJHUQEHLGHU/HKUVWHOOHQVXFKH 150

DIE AUSBILDUNG. Die duale Ausbildung LVW HLQH SHUIHNWH .RPELQDWLRQ DXV 3UD[LV LP $XVELOGXQJVEHWULHE XQG 7KHRULH LQ GHU %HUXIVVFKXOH 'LH $XVELOGXQJV]HLW EHWU¦JW zwischen zwei und dreieinhalb Jahren und Azubis erhalten währenddessen eine AusELOGXQJVYHUJ¾WXQJ'HUJUR¡H9RUWHLOHLQHU dualen Ausbildung ist der Erwerb einer hohen Handlungskompetenz, das heiÃ&#x;t AzuELV OHUQHQ LKU :LVVHQ DQ]XZHQGHQ 'DPLW VWHKHQ VLH KRFK LP .XUV EHL 8QWHUQHKPHQ BERUFSAUSBILDUNG MIT ABITUR 6ROO GLH .DUULHUH GLUHNW GXUFKVWDUWHQ NDQQ GLH duale Ausbildung auch mit dem Abitur 'X%$6  NRPELQLHUW ZHUGHQ 5HDOVFK¾OHU mit einem guten oder sehr guten Schulabschluss können innerhalb von vier Jahren die allgemeine Hochschulreife und gleich]HLWLJ HLQHQ ,+. %HUXIVDEVFKOXVV HUODQJHQ +¦XIJJ ELHWHW GDV 8QWHUQHKPHQ LP Anschluss ein duales Studium an â&#x20AC;&#x201C; besseUH .DUULHUHFKDQFHQ VLQG QLFKW ]X IJQGHQ KARRIERE NACH DER AUSBILDUNG. Für viele Unternehmen bildet eine duale AusbilGXQJGHQ*UXQGVWRFNI¾UGLH.DUULHUHOHLWHU LP8QWHUQHKPHQ'LHHUOHUQWHQ)¦KLJNHLWHQ und praktischen Erfahrungen helfen, Prozesse und Abläufe im Unternehmen besser ]X YHUVWHKHQ 0¸JOLFKNHLWHQ QDFK GHU $XVbildung bieten ein berufsbegleitendes Studium oder eine Aufstiegsfortbildung, zum Beispiel zum Meister oder Geprüften FachZLUW 'LH $EVFKO¾VVH ELOGHQ HLQH KHUYRUUDgende Basis, um als Chef zu lenken und zu OHLWHQ =XU 8QWHUVW¾W]XQJ GHU ZHLWHUHQ EHUXijLFKHQ 4XDOLIJ]LHUXQJ ZHUGHQ EHVRQGHUH Leistungen in der Facharbeiterabschlussprüfung durch das WeiterbildungsstipenGLXP PLW ELV ]X  (XUR KRQRULHUW

UXIVDXVELOGXQJHQ 'LHVH VLQG WKHRULHUHGXziert und führen bereits nach zwei Jahren ]XHLQHPDQHUNDQQWHQ,+.%HUXIVDEVFKOXVV Ist der Wunsch nach einem höheren Abschluss nach bestandener Prüfung noch vorhanden, kann bei entsprechender EigQXQJ DXI GLH ]XJHK¸ULJHQ GUHL E]Z GUHLHLQKDOEM¦KULJHQ %HUXIH DXIJHEDXW ZHUGHQ Im Metallbereich kann so die Fachkraft für Metalltechnik zum Industriemechaniker und in der Logistik der Fachlagerist ]XU )DFKNUDIW I¾U /DJHUORJLVWLN ZHUGHQ

INFORMATION Kontakt: Industrie- und Handelskammer Dresden Geschäftsstelle Görlitz -DNREVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: 0DUWLQD.ORVH $XVELOGXQJVEHUDWHULQ

7 NORVHPDUWLQD#GUHVGHQLKNGH 7KRPDV.LUVFKNH $XVELOGXQJVEHUDWHU

7 NLUVFKNHWKRPDV#GUHVGHQLKNGH Kontakt: Industrie- und Handelskammer Dresden Geschäftsbereich Bildung Mügelner StraÃ&#x;e 40 | 01237 Dresden Ansprechpartnerin: Franziska Morgenstern (Mitarbeiterin Berufsorientierung) 7 PRUJHQVWHUQIUDQ]LVND#GUHVGHQLKNGH ZZZGUHVGHQLKNGHD]XEL

PRAKTISCH BEGABTE. Sind Sie eher der Praktiker? Die besten Chancen für einen Berufseinstieg bieten die zweijährigen BeService der Industrie- und Handelskammer Dresden | Orientieren und Vorbereiten


NOCH KEINEN AUSBILDUNGSPLATZ? +LHUIJQGHVWGX+LOIHEHLGHLQHU$XVELOGXQJLQGHLQHU5HJLRQ

Wer zum Ende der Abgangsklasse noch NHLQHQ $XVELOGXQJVSODW] E]Z NHLQH HUfolgsversprechenden Einladungen für Vorstellungsgespräche hat, sollte nicht zögern XQG+LOIHLQ$QVSUXFKQHKPHQ+DXSWVFK¾ler, Realschüler, Abiturienten, aber auch Studienaussteiger oder Abbrecher einer $XVELOGXQJ VRZLH 0LJUDQWHQ IJQGHQ GDEHL 8QWHUVW¾W]XQJEHLGHU,+.'UHVGHQLP5DKmen des Projekts â&#x20AC;&#x17E;Passgenaue Besetzung â&#x20AC;&#x201C; Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Beset-

zung von Ausbildungsplätzen sowie bei der ,QWHJUDWLRQYRQDXVO¦QGLVFKHQ)DFKNU¦IWHQæ Bewerbungsunterlagen werden gecheckt, GLH 9RUDXVVHW]XQJHQ 7DOHQWH 6FKXOQRWHQ HWF  PLW GHQ $QIRUGHUXQJHQ GHU 8QWHUnehmen im angestrebten Ausbildungsberuf abgeglichen, Bewerber hinsichtlich Alternativen zum Wunschberuf beraten und schlussendlich auch in Unternehmen direkt YHUPLWWHOW $OV 9HUPLWWOXQJVSODWWIRUP I¾U Spätentschlossene dient unter anderem das M¦KUOLFK VWDWWIJQGHQGH $]XEL6SHHG'DWLQJ

in deiner Region, bei dem sich Ausbildungsbetrieb und Ausbildungsplatzsuchender in einem zehnminütigen Gespräch kennenlerQHQ N¸QQHQ 7HUPLQH XQG 9HUDQVWDOWXQJVRUWH IJQGHW LKU XQWHU ZZZGUHVGHQLKNGH azubi-speed-dating

Ansprechpartnerin: Anke Schmidt 7 VFKPLGWDQNH#GUHVGHQLKNGH

Das Programm â&#x20AC;&#x17E;Passgenaue Besetzung â&#x20AC;&#x201C; Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräftenâ&#x20AC;&#x153; wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

VOR DEM AUSBILDUNGSSTART Es ist geschafft â&#x20AC;&#x201C; die Zusage für den AusbilGXQJVSODW] LVW GD -HW]W JLOW HV GLH IROJHQden Punkte nicht zu vergessen: ERSTENS:

Bei der zukünftigen Firma anUXIHQXQGVLFKEHGDQNHQ ZWEITENS: Ausbildungsvertrag unterschreiben (bei Minderjährigen unterschreiben auch die Erziehungsberechtigten) und DQGDV8QWHUQHKPHQ]XU¾FNVFKLFNHQ DRITTENS:

Alle anderen Unternehmen, bei denen man sich beworben hat, anrufen XQGDEVDJHQ6RQVWZHUGHQ&KDQFHQI¾UGLH anderen Bewerber blockiert! VIERTENS:

Minderjährige müssen vor dem Ausbildungsbeginn (am besten bei Vertragsabschluss) die Erstuntersuchung nach Jugendarbeitsschutzgesetz beim AusbilGXQJVEHWULHE YRUOHJHQ 'LH 8QWHUVXFKXQJ HUIROJWGXUFKGHQ+DXVDU]W FÃ&#x153;NFTENS:

Gehaltskonto bei einem frei

Z¦KOEDUHQ.UHGLWLQVWLWXWHU¸IIQHQ%HL0LQderjährigen sind dafür auch die UnterschrifWHQGHU(U]LHKXQJVEHUHFKWLJWHQQRWZHQGLJ Den Ausbildungsbetrieb nach vermögensZLUNVDPHQ /HLVWXQJHQ IUDJHQ (YHQWXHOO ]DKOWGLHVHUHLQHQ$UEHLWJHEHUDQWHLO SECHSTENS:

Abschluss einer eigenen .UDQNHQYHUVLFKHUXQJ 'DEHL NDQQ LQ GHU Regel auch gleich der Sozialversicherungsausweis beantragt werden, den der AusbilGXQJVEHWULHEEHQ¸WLJW

gegebenenfalls einen Beratungstermin zum 9HUVLFKHUXQJVFKHFN DXVPDFKHQ :HU EHUHLWV GDV  /HEHQVMDKU YROOHQGHW KDW XQG von zu Hause auszieht, braucht beispielsZHLVH HLQH HLJHQH SULYDWH +DIWSijLFKWYHUsicherung und eventuell auch eine eigene +DXVUDWYHUVLFKHUXQJ (EHQVR VROOWHQ GLH Punkte Berufsunfähigkeit, Unfall in Freizeit und Sport sowie die private Altersvorsorge beleuchtet werden â&#x20AC;&#x201C; teilweise gibt es hier für Berufsanfänger günstige Einstiegstarife ZEHNTENS:

ACHTENS:

Und schlieÃ&#x;lich â&#x20AC;&#x201C; den Weg E]Z GLH 9HUELQGXQJ PLW GHQ ¸IIHQWOLFKHQ Verkehrsmitteln zum Ausbildungsbetrieb checken, Wecker stellen, schöne Sachen für GHQ HUVWHQ 7DJ UDXVOHJHQ XQG GHQ HUVWHQ 6FKULWWLQ5LFKWXQJ.DUULHUHPDFKHQ

NEUNTES:

Ansprechpartner: 0DUWLQD.ORVH_7 NORVHPDUWLQD#GUHVGHQLKNGH 7KRPDV.LUVFKNH_7 NLUVFKNHWKRPDV#GUHVGHQLKNGH

SIEBENTENS:

Dem Ausbildungsbetrieb GLH VWHXHUOLFKH ,GHQWLIJNDWLRQVQXPPHU ,G1U PLWWHLOHQ Wenn die Schulzeit erst nach %HHQGLJXQJ GHV  /HEHQVMDKUHV HQGHW stellt die Schule eine Bescheinigung über GLH DEJHOHLVWHWH 6FKXO]HLW DXV 'LHVH ZLUG später bei der Rentenberechnung als sogeQDQQWH$XVIDOO]HLWDQJHUHFKQHW Die Absicherung prüfen und

Orientieren und Vorbereiten | Service der Industrie- und Handelskammer Dresden

151


Service der Handwerkskammer Dresden

INFORMATION

ONLINE-EINSTIEG INS HANDWERK: EINFACH MACHEN (QWGHFNH¾EHU+DQGZHUNVEHUXIHLP+DQGZHUNXQGIJQGHHLQH Lehrstelle in deiner Nähe! FREIE LEHRSTELLEN- UND PRAKTIKUMSANGEBOTE Von A wie Augenoptiker bis Z wie Zweiradmechatroniker gibt es sicher auch in deiner Nähe die passende AusbildungsRGHU3UDNWLNXPVVWHOOH,QGHQ%¸UVHQXQWHU ZZZKZNGUHVGHQGHHLQIDFKPDFKHQ kannst du neben der Branche auch gezielt in den Landkreisen Bautzen, Görlitz, MeiÃ&#x;en RGHU6¦FKVLVFKH6FKZHL]2VWHU]JHELUJHXQG der Landeshauptstadt Dresden nach freien /HKUVWHOOHQVXFKHQ

152

HOLâ&#x20AC;&#x2122; DIR DEN LEHRSTELLENRADAR Die App â&#x20AC;&#x17E;Lehrstellenradarâ&#x20AC;&#x153; ermöglicht dir einen einfachen Zugang zu freien Lehrstellen und Praktikumsplätzen in interessanten Handwerksberufen in deiner Region â&#x20AC;&#x201C; jeGHU]HLWXQGDQMHGHP2UW=XV¦W]OLFKNDQQVW GX GLU DOV 1XW]HU HLQ SHUV¸QOLFKHV 3URIJO einrichten und wirst über neue und für dich LQWHUHVVDQWH /HKUVWHOOHQ EHQDFKULFKWLJW Es besteht auch die Möglichkeit, die Angebote per SMS, E-Mail oder Facebook weiWHU]XOHLWHQ .RVWHQIUHLHU 'RZQORDG XQWHU ZZZOHKUVWHOOHQUDGDUGH

Kontakt: Handwerkskammer Dresden $P/DJHUSODW]_'UHVGHQ Ansprechpartner: Thomas Götze (Ausbildungsberater) 7 WKRPDVJRHW]H#KZNGUHVGHQGH Jürgen Richter (Passgenaue Vermittlung) 7 MXHUJHQULFKWHU#KZNGUHVGHQGH Ingolf Radecke (Passgenaue Vermittlung) 7 LQJROIUDGHFNH#KZNGUHVGHQGH Regionale Ansprechpartner: Kreishandwerkerschaft Görlitz Geschäftsstelle Görlitz 0HODQFKWKRQVWUD¡H_*¸UOLW] 7 JRHUOLW]#NKVJRHUOLW]GH Kreishandwerkerschaft Görlitz AuÃ&#x;enstelle Zittau Heinrich-Heine-Platz 4 | 02763 Zittau 7 ]LWWDX#NKVJRHUOLW]GH

Service der Handwerkskammer Dresden | Orientieren und Vorbereiten


Orientieren und Vorbereiten | Jobbรถrse Oberlausitz

153


Lehrstellen-Kontakt-Punkt

BERATUNG UND VERMITTLUNG ZUM PERFEKTEN AUSBILDUNGSPLATZ IN DER OBERLAUSITZ Von der Beratung zur passenden Lehrstelle, über die Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb bis hin zum Bewerbungsmappen-Check und letztendlich zur Vermittlung zum perfekten AusELOGXQJVSODW] LQ GHU 2EHUODXVLW] ELHWHW GHU /HKUVWHOOHQ.RQWDNW3XQNW /H.R  VHLQHQ NRVWHQORVHQ6HUYLFHI¾U6FK¾OHUDQ Die Veröffentlichung zahlreicher Ausbildungs- und Dualer Studienangebote erfolgt nicht nur stationär (siehe Bild rechts), sondern zu mittlerweile über 20 BerufsorienWLHUXQJVYHUDQVWDOWXQJHQLP-DKU

Beratung mit Schülern der Pestalozzi-Oberschule Neusalza-Spremberg zum Bewerbungsgespräch 154

'LH(LQVDW]RUWHEHIJQGHQVLFKLQGHUJHVDPWHQ2EHUODXVLW](JDORELQ5RWKHQEXUJ2/ .DPHQ] %DXW]HQ *¸UOLW] /¸EDX (EHUVbach-Neugersdorf, Zittau oder in CunewalGH GHU PRELOH /HKUVWHOOHQ.RQWDNW3XQNW ist zu Berufs- und StudienorientierungsYHUDQVWDOWXQJHQ¾EHUDOOYRU2UW$X¡HUGHP EHWHLOLJWVLFK/H.RDQHLQLJHQ3URMHNWWDJHQ YRQ 2EHUVFKXOHQ EHL GHQHQ GDV %HZHUEXQJVWUDLQLQJLP9RUGHUJUXQGVWHKW Schüler, Eltern oder GroÃ&#x;eltern können auch gern einen Beratungstermin im Büro des /HKUVWHOOHQ.RQWDNW3XQNWHV YHUHLQEDUHQ 'DV %¾UR EHIJQGHW VLFK LQ JXW HUUHLFKEDUHU Lage in Löbau in der SachsenstraÃ&#x;e 6 in HLQHP/DGHQJHVFK¦IW,P6FKDXIHQVWHUN¸Qnen sich die Schüler einen Ã&#x153;berblick über IUHLH/HKUVWHOOHQYHUVFKDIIHQ 'LH .DUULHUHDQJHERWH VLQG QDW¾UOLFK DXFK DXI GHU +RPHSDJH YHU¸IIHQWOLFKW $XI GLHser und der Facebook-Seite des Lehrstellen.RQWDNW3XQNWHV VLQG ,QIRUPDWLRQHQ XQG Fotos zu stattgefundenen und zu kommenden Veranstaltungen sowie zu Neuigkeiten DXIGHP$XVELOGXQJVPDUNW]XIJQGHQ Durch die Zusammenarbeit mit AusbilGXQJVEHWULHEHQ DXV GHU 2EHUODXVLW] XQG weiteren Ausbildungsmarktakteuren kann /H.R MHGHV 6FKXOMDKU YLHOHQ 6FK¾OHUQ ]X einem geeigneten Ausbildungs- und dualem 6WXGLHQSODW]YHUKHOIHQ

Der Lehrstellen-Kontakt-Punkt in der Löbauer SachsenstraÃ&#x;e.

INFORMATION Ausbildungsberufe/Studium: Veröffentlichung zahlreicher regionaler Ausbildungs- und Dualer Studienangebote Kontakt:/HKUVWHOOHQ.RQWDNW3XQNW 6DFKVHQVWUD¡H_/¸EDX Ansprechpartner:2ODI5LHGHO 7 ) LQIR#OHNRREHUODXVLW]GH ZZZOHNRREHUODXVLW]GH

Lehrstellen-Kontakt-Punkt | Orientieren und Vorbereiten


Damit es mit der Ausbildung klappt: Ausbildungsmeister Frank Liske vom Autohaus Liske, Darius Stöcker und VerA-Begleiter Roland Palowsky arbeiten gut zusammen.

Verstehen sich prima: VerA-Begleiterin Irene Heppner unterstützt Sarah Wieczorek in der Ausbildung zur Hauswirtschafterin.

Initiative VerA beim Senior Experten Service (SES)

DRANBLEIBEN â&#x20AC;&#x201C; MIT VERA STARK DURCH DIE AUSBILDUNG PROBLEME BEI DEINER AUSBILDUNG? Die Initiative VerA vermittelt dir einen persönOLFKHQ &RDFK (U PDFKW GLFK IJW I¾U 6FKXOH XQG %HWULHE 'DV $QJHERW LVW RIIHQ I¾U DOOH Berufsstarter â&#x20AC;&#x201C; unabhängig von Alter, HerNXQIW RGHU 6FKXOELOGXQJ (V JLOW I¾U DOOH Berufe und Ausbildungswege: duale Ausbildungen im Betrieb, schulische Ausbildungen ZLHLQGHU$OWHQSijHJH8PVFKXOXQJHQRGHU 0D¡QDKPHQ GHU %HUXIVYRUEHUHLWXQJ :LH lange die Ausbildungsbegleitung dauert und welche Inhalte im Mittelpunkt stehen, entVFKHLGHVWGX Die VerA-Coaches haben Zeit für dich, gute 7LSSVXQGHLQRIIHQHV2KUI¾UGHLQH3UREOHPH$OOH%HJOHLWHUYRQ9HU$VLQG)DFKOHXWH LP 5XKHVWDQG 6LH NHQQHQ VLFK LQ GHU %HUXIVZHOWDXVXQGKHOIHQGLUHKUHQDPWOLFK AUCH DARIUS STÃ&#x2013;CKER UND SARAH WIECZOREK HABEN SICH FÃ&#x153;R IHRE AUSBILDUNG UNTERSTÃ&#x153;TZUNG VON VERA GEHOLT. Nach dem Hauptschulabschluss war es für Darius Stöcker nicht einfach, einen $XVELOGXQJVSODW] LQ VHLQHP 7UDXPEHUXI .I]0HFKDWURQLNHU ]X IJQGHQ ,P $XWRKDXV Liske Görlitz absolvierte er eine EinstiegsTXDOLIJ]LHUXQJ (4 )UDQN/LVNHJLEWLQGLHsem Jahr viel Unterstützung, bemerkt die 6FKZLHULJNHLWHQ LQ GHU 7KHRULH VLHKW DEHU auch den Willen des jungen Mannes, diesen Beruf zu erlernen, und nimmt ihn im AnVFKOXVVDQGLH(4LQGLH$XVELOGXQJ'DPLW auch wirklich nichts schiefgeht, fragt er bei

GHU ,QLWLDWLYH 9HU$ DQ GLH GHQ .RQWDNW ]X Ausbildungsbegleiter Roland Palowsky herVWHOOW 5HJHOP¦¡LJ WUHIIHQ VLFK 'DULXV XQG Roland Palowsky, reden über Schule und $UEHLW ZLH PDQ GLH 7KHRULH LQ GHU 3UD[LV anwenden kann und wie sich Praxis in der 7KHRULHZLHGHUIJQGHW Sarah Wieczorek absolviert eine Ausbildung ]XU+DXVZLUWVFKDIWHULQLP,%=6W0DULHQWKDO LQ 2VWULW] 'LH MXQJH 0XWWHU DUEHLWHW OLHEHU SUDNWLVFKDOVWKHRUHWLVFK'DV/HUQHQáYRU DOOHP 0DWKH á I¦OOW LKU VFKZHU Â&#x17E;EHU LKUH Ausbildungsleiterin Martina Worm-Petzold ZLUGVLHDXIGLH,QLWLDWLYH9HU$DXIPHUNVDP Seit dem zweiten Ausbildungsjahr wird sie QXQ QLFKW QXU YRQ LKUHQ .ROOHJHQ VRQGHUQ auch von der Ausbildungsbegleiterin Irene Heppner tatkräftig unterstützt, damit sie GLH $XVELOGXQJ HUIROJUHLFK EHHQGHW 6HLWGHP KDOWHQ GLH EHLGHQ UHJHQ .RQWDNW ¾EHU WhatsApp, treffen sich teilweise zweimal LQ GHU :RFKH XQG OHUQHQ ]XVDPPHQ ,UHQH Heppner hilft auch beim Erwachsenwerden XQG VWHKW 6DUDK VWHWV WDWNU¦IWLJ ]XU 6HLWH Mit einem Schmunzeln meint sie resolut: è:HQQPDQNHLQ=LHOKDWZLUGGDVQLFKWVæ WER STEHT HINTER VERA? VerA steht für 9HUKLQGHUXQJ YRQ $XVELOGXQJVDEEU¾FKHQ Die Initiative hat der Senior Experten Service (SES) â&#x20AC;&#x201C; eine der gröÃ&#x;ten deutschen Ehrenamtsorganisationen für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand â&#x20AC;&#x201C; zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Indus-

Orientieren und Vorbereiten | Initiative VerA beim Senior Experten Service

trie, des Handwerks und der freien Berufe LQV /HEHQ JHUXIHQ 9HU$ ZLUG LP 5DKPHQ der Bildungsketten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförGHUW DU WILLST WÃ&#x201E;HREND DEINER AUSBILDUNG BEGLEITET WERDEN? Melde dich ¾EHU .RQWDNW DXI ZZZYHUDVHVERQQGH Das Angebot von VerA ist für dich und deinen Ausbildungsbetrieb kostenfrei!

INFORMATION Kontakt: Initiative VerA beim Senior Experten Service (SES) Simone Albrecht BuschstraÃ&#x;e 2 | 53113 Bonn 7 YHUD#VHVERQQGH ZZZYHUDVHVERQQGH Regionalkoordinatorin: Region Dresden: Eva Möller FR6(6%¾UR 7 GUHVGHQ#YHUDVHVERQQGH

155


Schau rein! â&#x20AC;&#x201C; Woche der offenen Unternehmen

PRAXISLUFT SCHNUPPERN 0XVV PDQ DOV .ODYLHUEDXHU PXVLNDOLVFK VHLQ" :LH YLHO +LJK7HFK VWHFNW KHXW]XWDJH LQ HLQHP 7UDNWRU" 8QG EUDXFKW PDQ DOV (U]LHKHULQ LQ HLQHU .LWD ZLUNOLFK 1HUYHQ ZLH Drahtseile? Diese und viele weitere Fragen UXQG XP HXUH 7UDXPEHUXIH EHNRPPW LKU YRP  ELV  0¦U]  EHDQWZRUWHW Dann öffnen wieder viele AusbildungsbeWULHEH LP /DQGNUHLV *¸UOLW] LKUH 7RUH EHL der traditionsreichen Aktion â&#x20AC;&#x17E;Schau rein! â&#x20AC;&#x201C; :RFKH GHU RIIHQHQ 8QWHUQHKPHQ 6DFKVHQæ Â&#x17E;EHUGLH3ODWWIRUPZZZVFKDXUHLQVDFKVHQ GH IJQGHW LKU DE -DQXDU  GLH $QJHERWH der Unternehmen und könnt diese direkt on156

OLQHEXFKHQ,QGHQ%HWULHEHQLQIRUPLHUWLKU euch dann umfassend und anschaulich über Berufe in unserer Region und könnt im UnWHUQHKPHQ3UD[LVOXIWVFKQXSSHUQ,PGLUHNWHQ .RQWDNW PLW $XVELOGHUQ 8QWHUQHKPHUQ und Auszubildenden werdet ihr alle Fragen ORV GLH HXFK XQWHU GHQ 1¦JHOQ EUHQQHQ Wenn es euch im Betrieb gut gefällt, macht LKUDPEHVWHQJOHLFKHLQ3UDNWLNXPDXV8QG wer weiÃ&#x;: Vielleicht öffnet euch â&#x20AC;&#x17E;Schau rein!â&#x20AC;&#x153; GLH7¾U]XHXUHP$XVELOGXQJVEHWULHE Weitere Infos zu â&#x20AC;&#x17E;Schau rein!â&#x20AC;&#x153; bekommt ihr YRQ HXUHQ /HKUHUQ XQG LP 2QOLQH,16,'(5 ZZZLQVLGHUJRHUOLW]GH

oben: digades GmbH obe Mitte: Fleischerei Richter unten: So sehen glückliche Gewinner aus! Der Friseur Glückssträhne wurde für seine tolle Veranstaltung ausgezeichnet (Schulamtsleiterin Marlies Wiedmer-Hüchelheim, Jenny Engler und Inhaberin Mandy Krausen (v.l.n.r.).

INFORMATION Kontakt: Entwicklungsgesellschaft 1LHGHUVFKOHVLVFKH2EHUODXVLW]PE+ (OLVDEHWKVWUD¡H_*¸UOLW] Ansprechpartner: Sven Mimus 7 ) VYHQPLPXV#ZLUWVFKDIWJRHUOLW]GH ZZZZLUWVFKDIWJRHUOLW]GH

Schau rein! â&#x20AC;&#x201C; Woche der offenen Unternehmen | Orientieren und Vorbereiten


Unternehmensverzeichnis

AUSBILDUNGSBETRIEBE AGENTUR FÃ&#x153;R ARBEIT GÃ&#x2013;RLITZ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Agrargenossenschaft Eibau eG                   16 Agrofarm Herwigsdorf eG                       17 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG | Geschäftsstelle Bautzen   $2.3/86á'LH*HVXQGKHLWVNDVVHI¾U6DFKVHQXQG7K¾ULQJHQ   Arbeiter-Samariter-Bund Betreuungs- und Sozialdienste gemeinnützige GmbH                20 $UEHLWHU6DPDULWHU%XQG2UWVYHUEDQG/¸EDXH9         21 Arbeiter-Samariter-Bund Rettungsdienst und .DWDVWURSKHQVFKXW]JHPHLQQ¾W]LJH*PE+             20 $UEHLWHUZRKOIDKUW.UHLVYHUEDQG2EHUODXVLW]H9          22 $UEHLWHUZRKOIDKUW/DQGHVYHUEDQG6DFKVHQH9          23 Â&#x2020;U]WH1HW]2VWVDFKVHQ*E5                     24 $71+¸O]HO*PE+                           25 Autohaus Büchner GmbH                      26 $XWRKDXV.OLVFKH                           27 BÃ&#x201E;CKEREI UND KONDITOREI SCHWERDTNER GMBH. . . . . . . . 28 %DXHUQYHUEDQG2EHUODXVLW]H9                    Berg-Gasthof Honigbrunnen                     30 %HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP&KULVWRSK/¾GHUV*¸UOLW]         32 %HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP/¸EDX 34 %HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP:HL¡ZDVVHU2/            36 %HUXijLFKHV6FKXO]HQWUXP=LWWDX                   Betonwerk Schuster GmbH                     31 %)%7H[WLONRQIHNWLRQVJHVHOOVFKDIWPE+               40 Bildungsakademie Dresden gemeinnützige GmbH | Schulteil Görlitz                          41 Birkenstock Productions GmbH                   42 %20%$5',(57UDQVSRUWDWLRQ*PE+                43 %25%(76DFKVHQ*PE+                        44 Brewes GmbH                             45 %XQGHVZHKU_.DUULHUHEHUDWXQJ%DXW]HQ              46 Bürgel & Schulze Haustechnik GmbH                47 C&V CORD UND VELVETON GMBH . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 DEBAG DEUTSCHE BACKOFENBAU GMBH . . . . . . . . . . . . . . 50 Debeka Versichern und Bausparen                  'HXWVFKHV5RWHV.UHX].UHLVYHUEDQG*¸UOLW]6WDGWXQG/DQGH9 52 'LDNRQLHZHUN2EHUODXVLW]H9                    53 digades GmbH                             54 DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH | Bildungszentrum Görlitz  56 dwt-Zelte Niesky GmbH                       57 ENERGIE- UND WASSERWERKE BAUTZEN GMBH . . . . . . . . . 58 (162(QHUJLH6DFKVHQ2VW$*                     ergodia â&#x20AC;&#x201C; Schule für Gesundheitsberufe               60 Euro-Akademien Görlitz und Zittau                  61 (852,00810HGL]LQLVFKH/DERUGLDJQRVWLND$*          62 FIRMEN-AUSBILDUNGSVERBUND OBERLAUSITZ E. V. . . . . . . . 63 IJW*PE++LUVFKIHOGH                         64

Verzeichnisse | Ausbildungsbetriebe

G&K GEBÃ&#x201E;UDETECHNIK GMBH ZITTAU . . . . . . . . . . . . . . . 65 *HUKDUW+DXSWPDQQ7KHDWHU*¸UOLW]=LWWDX*PE+          66 Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz           67 *.1:DOWHUVFKHLG*HWULHEH*PE+                  ANDELSHOF BAUTZEN GMBH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 +$9/$73U¦]LVLRQVWHFKQLN*PE+                   70 Hentschke Bau GmbH                         71 Heytex Neugersdorf GmbH                      72 +RFKVFKXOH=LWWDX*¸UOLW]                      74 Holzindustrie Schweighofer GmbH                  73 Hörgeräte Jens Steudler                        76 +RWHO7XFKPDFKHU*PE+ &R.*                  77 IB GIS GEMEINNÃ&#x153;TZIGE GMBH MEDIZINISCHE AKADEMIE BAUTZEN 78 IB-GIS mbH Medizinische Akademie Zittau              ,..FODVVLF*¸UOLW]                            itelligence                                JJ â&#x20AC;&#x201C; BIKES . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 -RKDQQLWHU8QIDOO+LOIHH9_.UHLVYHUEDQG*¸UOLW]         Johnson Drehtechnik GmbH                      Jokey Plastik Sohland GmbH                      LAKOWA GESELLSCHAFT FÃ&#x153;R KUNSTSTOFFBE- UND VERARBEITUNG MBH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 Landratsamt Görlitz                           /DQGVNURQ%5$80$18)$.785*Â&#x2DC;5/,7= 'U/RKEHFN*PE+ &R.*                      /DQGZLUWVFKDIWOLFKHU$XVELOGXQJVYHUEXQG2EHUODXVLW]       Lausitzer Druckhaus GmbH                       LEAG â&#x20AC;&#x201C; Lausitz Energie Bergbau AG und /DXVLW](QHUJLH.UDIWZHUNH$*                    /HKOHLWHU3DUWQHU7UHXKDQG$*                    Lift-Manager GmbH                          MAINMETALL GROSSHANDELSGESELLSCHAFT MBH BRETNIG . . 96 0DOWHVHU.UDQNHQKDXV6W&DUROXV                   Martinshof Rothenburg Diakoniewerk                 Medizinische Berufsfachschule Niesky                 Milchland Schönau GbR                        100 063RZHU7HF*PE+                          101 NICKEL FENSTER GMBH & CO. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . 102 Notarkammer Sachsen                       103 OBERLAUSITZ-KLINIKEN GEMEINNÃ&#x153;TZIGE GMBH . . . . . . . . 104 2/87(;2EHUODXVLW]HU/XIWIDKUWWH[WLOLHQ*PE+           105 2UWKRS¦GLVFKH:HUNVW¦WWHQ*¸UOLW] Sanitätshaus Rosenkranz GmbH                 106 267(*2EHUODXVLW]HU6WUD¡HQ7LHIXQG(UGEDX*PE+     107 PALFINGER PLATFORMS GMBH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108 plastic concept gmbh                         Polizei Sachsen | Polizeidirektion Görlitz             110 32/<6$;%LOGXQJV]HQWUXP.XQVWVWRIIH%DXW]HQ*PE+      111 3RO\YOLHV6DFKVHQ*PE+ &R.*                 112 3RUWD0¸EHO+DQGHOVJHVHOOVFKDIWPE+ &R.*         113 PRAGMA GmbH Zittau                        114

157


REINERT LOGISTIC GMBH & CO. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . 115 5ROOHU*PE+ &R.*                         116 Rothenburger Marktfrisch Verarbeitungs- und Handelsgesellschaft mbH                      117 SÃ&#x201E;CHSISCHER LANDESFISCHEREIVERBAND E. V. . . . . . . . . . 118 6¦FKVLVFKHV.UDQNHQKDXVI¾U3V\FKLDWULH3V\FKRWKHUDSLH Psychosomatik und Neurologie GroÃ&#x;schweidnitz          SFS Spezialfedern GmbH                      120 Siegfried Schur Baubetrieb GmbH                 121 6.$1'HXWVFKODQG*PE+                       122 62:$*6¾G2EHUODXVLW]HU:DVVHUYHUVRUJXQJVXQG Abwasserentsorgungsgesellschaft mbH            123 6SDUNDVVH2EHUODXVLW]1LHGHUVFKOHVLHQ              124 SSL Maschinenbau GmbH                       30 6W¦GWLVFKHV.OLQLNXP*¸UOLW]JHPHLQQ¾W]LJH*PE+         125 Stadtverwaltung Görlitz                        Stadtwerke Görlitz AG                        126 Stadtwerke WeiÃ&#x;wasser GmbH                     Stahl- und Brückenbau Niesky GmbH               130 Stiftung Diakonie-Sozialwerk Lausitz               131 TBO TIEFBAU GMBH & CO. KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132 7*$XWRKDQGHOV*PE+                        133 75,;,3DUN*PE+                          134 7Â&#x17E;95KHLQODQG6FKXO]HQWUXP                     135 ULT AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136 VALTENBERGWICHTEL E. V. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137 Volksbank Löbau-Zittau eG                       Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG            vts Event                               140 WBN WAGGONBAU NIESKY GMBH . . . . . . . . . . . . . . . . . 141

Berufeverzeichnis

AUSBILDUNGSBERUFE ALTENPFLEGEHELFER/-IN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23 | 52 $OWHQSijHJHULQ                20 | 21 | 22 | 23 | 41 | _____ _ $QODJHQPHFKDQLNHULQ                         $QODJHQPHFKDQLNHULQá 6DQLW¦U+HL]XQJVXQG.OLPDWHFKQLN             47 | 65 $XWRPRELONDXIPDQQIUDX                26 | 27 | 133 BÃ&#x201E;CKER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 %DQNNDXIPDQQIUDX                 __ %DXJHU¦WHI¾KUHULQ                      71 | 132 %DXPDVFKLQHQI¾KUHULQ                      107 %DX]HLFKQHULQ                           71 %HUXIVNUDIWIDKUHULQ                    _ %HWRQXQG6WDKOEHWRQEDXHULQ                   71 158

%HWRQIHUWLJWHLOEDXHULQ                      31 | 71 %HWULHEVWHFKQLNHULQ                        71 %LRORJLHODERUDQWLQ                         62 %UDQGPHLVWHULQ                           %UDXHULQXQG0¦O]HULQ                        %¾KQHQPDOHULQ                            66 %¾KQHQSODVWLNHULQ                          66 CHEMIELABORANT/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64 &KHPLNDQWLQ                            64 DAMENMASSSCHNEIDER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 'L¦WDVVLVWHQWLQ                           60 ELEKTROANLAGENMONTEUR/-IN . . . . . . . . . . . . . . . .43 | 59 (OHNWURQLNHULQ                           44 (OHNWURQLNHULQá$XWRPDWLVLHUXQJVWHFKQLN              (OHNWURQLNHULQá%HWULHEVWHFKQLN             ___ __ (OHNWURQLNHULQá*HU¦WHXQG6\VWHPH           54 | 62 | 74 (UJRWKHUDSHXWLQ                   ___ (U]LHKHULQ                    ____ FACHANGESTELLTE/-R â&#x20AC;&#x201C; ARBEITSMARKTDIENSTLEISTUNGEN . . . . . . . . . . . . . . . 15 )DFKDQJHVWHOOWHUá%¦GHUEHWULHEH              63 | 134 )DFKDQJHVWHOOWHUá0HGLHQXQG Informationsdienste                         63 )DFKDQJHVWHOOWHUá0HGLHQXQG Informationsdienste (Bibliothek)                  )DFKLQIRUPDWLNHULQ                       _ )DFKLQIRUPDWLNHULQá Anwendungsentwicklung                    _ )DFKLQIRUPDWLNHULQá6\VWHPLQWHJUDWLRQ       ___ )DFKNUDIWá$EZDVVHUWHFKQLN PZ                 123 )DFKNUDIWá$JUDUVHUYLFH PZ                     )DFKNUDIWá/DJHUORJLVWLN PZ         26 | 43 | 45 | 50 | 62 | ____ )DFKNUDIWá/HEHQVPLWWHOWHFKQLN PZ               117 )DFKNUDIWá0HWDOOWHFKQLN PZ             __ )DFKNUDIWá9HUDQVWDOWXQJVWHFKQLN PZ           66 | 140 )DFKNUDIWá:DVVHUYHUVRUJXQJVWHFKQLN PZ            123 )DFKODJHULVWLQ                        _ )DFKSUDNWLNHULQá*DUWHQEDX (Garten- und Landschaftsbau)                    )DFKSUDNWLNHULQá*DUWHQEDX =LHUSijDQ]HQEDX           )DFKSUDNWLNHULQá.¾FKH                      131 )DFKSUDNWLNHULQá/DQGZLUWVFKDIW               _ )DFKYHUN¦XIHULQá/HEHQVPLWWHOKDQGZHUN (Bäckerei)                               )DFKYHUN¦XIHULQá6DQLW¦WVIDFKKDQGHO               106 )DKU]HXJODFNLHUHULQ                    26 | 43 | 141 )LVFKZLUWLQ                               GÃ&#x201E;RTNER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128 *¦UWQHULQá*DUWHQXQG/DQGVFKDIWVEDX               *¦UWQHULQá=LHUSijDQ]HQEDX                     *HVXQGKHLWVXQG.LQGHUNUDQNHQSijHJHULQ       67 | 104 | 125 *HVXQGKHLWVXQG.UDQNHQSijHJHULQ          ___ __

Ausbildungsbetriebe und -berufe | Verzeichnisse


HAUSWIRTSCHAFTER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .62 | 67 +HEDPPH(QWELQGXQJVSijHJHU                104 | 125 +HLOHU]LHKXQJVSijHJHULQ            ____ +RFKEDXIDFKDUEHLWHULQ                      121 +RO]EHDUEHLWXQJVPHFKDQLNHULQ                   73 +RO]PHFKDQLNHULQ                          43 +¸UDNXVWLNHULQ                           76 +RWHOIDFKPDQQIUDX                       30 | 77 INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU . . . . . . . . . 25 | 44 | 50 | 58 | 59 | 62 | 64 | 71 | 72 | 85 | 89 | 93 | 108 | 126 | 129 | 136 | 141 ,QGXVWULHPHFKDQLNHULQ            _____ ____ _ ,QIRUPDWLNNDXIPDQQIUDX                       KANALBAUER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 | 132 .DURVVHULHXQG)DKU]HXJEDXPHFKDQLNHULQ           26 .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW       21 | 26 | 27 | 30 | 31 | _____ _____ 106 | 107 | 112 | 115 | 125 | 131 .DXIPDQQIUDXá%¾URPDQDJHPHQW                  .DXIPDQQIUDXá(LQ]HOKDQGHO                113 | 116 .DXIPDQQIUDXá*HVXQGKHLWVZHVHQ          __ .DXIPDQQIUDXá*UR¡XQG$X¡HQKDQGHO    ___ .DXIPDQQIUDXá6SHGLWLRQXQG Logistikdienstleistung                       115 .DXIPDQQIUDXá7RXULVPXVXQG)UHL]HLW              134 .DXIPDQQIUDXá9HUVLFKHUXQJHQXQG)LQDQ]HQ        _ .RFK.¸FKLQ                      20 | 21 | 30 | 62 | __ .RQGLWRULQ                              .RQVWUXNWLRQVPHFKDQLNHULQ               31 | 43 | 122 | 130 | 141 .RQVWUXNWLRQVWHFKQLNHULQ                       .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQ            26 | 27 | 107 .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQá Nutzfahrzeugtechnik                       133 .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQá Personenkraftwagentechnik                   133 .UDIWIDKU]HXJPHFKDWURQLNHULQá System- und Hochvolttechnik                    133 .UDQNHQSijHJHKHOIHULQ                   __ LAND- UND BAUMASCHINENMECHATRONIKER/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . 17 | 73 | 90 | 95 /DQGZLUWLQ                      ___ MASCHINEN- UND ANLAGENFÃ&#x153;HRER/-IN . . . . . . . 44 | 85 | 101 | 109 | 112 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá .XQVWVWRIIWHFKQLN                         111 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá 7H[WLO                                 72 0DVFKLQHQXQG$QODJHQI¾KUHULQá 7H[WLOWHFKQLN                              0DVNHQELOGQHULQ                          66 Verzeichnisse | Ausbildungsbetriebe

0DXUHULQ                               121 0HFKDWURQLNHULQ                 25 | 31 | 42 | 50 | 64 | ____ ____ 136 0HGLHQJHVWDOWHULQ'LJLWDOXQG3ULQW                45 0HGLHQWHFKQRORJHWHFKQRORJLQá Digitaldruck                            45 0HGLHQWHFKQRORJHWHFKQRORJLQá Druck                                  0HGLHQWHFKQRORJHWHFKQRORJLQá Druckverarbeitung                          0HGL]LQLVFKHU)DFKDQJHVWHOOWHU                 67 0RQWDJHWHFKQLNHULQ                          NOTARFACHANGESTELLTE/-R. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 1RWIDOOVDQLW¦WHULQ                        20 | 21 OPERATIONSTECHNISCHE/-R ASSISTENT/-IN . . . . . . . . . 97 | 104 2UWKRS¦GLHVFKXKPDFKHULQ                    106 2UWKRS¦GLHWHFKQLNPHFKDQLNHULQ                106 PATENTANWALTSFACHANGESTELLTE/-R . . . . . . . . . . . . . . 62 3ROL]HLPHLVWHULQ                           110 3URGXNWLRQVPHFKDQLNHULQá7H[WLO               _ 3URGXNWYHUHGOHULQá7H[WLO                     72 RESTAURANTFACHMANN/-FRAU . . . . . . . . . . .30 | 77 | 98 | 134 5RKUOHLWXQJVEDXHULQ                        107 SCHUHFERTIGER/-IN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 6R]LDODVVLVWHQWLQ                        53 | 61 6R]LDOYHUVLFKHUXQJVIDFKDQJHVWHOOWHU              _ 6WDDWOLFKDQHUNDQQWHU3K\VLRWKHUDSHXWLQ             6WDKOEHWRQEDXHULQ                         71 6WHXHUIDFKDQJHVWHOOWHU                        6WUD¡HQEDXHULQ                     71 | 107 | 132 6WUD¡HQZ¦UWHULQ                            TECHNISCHE/-R KONFEKTIONÃ&#x201E;R/-IN . . . . . . . . . . 40 | 57 | 105 7HFKQLVFKHU0RGHOOEDXHULQá.DURVVHULH             7HFKQLVFKHU3URGXNWGHVLJQHULQ              _ 7H[WLOODERUDQWLQ                            7KHDWHUWLVFKOHULQ                           66 7LHIEDXIDFKDUEHLWHULQ                       132 7LHUZLUWLQ                   ____ 7LVFKOHULQ                              102 VERANSTALTUNGSKAUFMANN/-FRAU . . . . . . . . 66 | 134 | 140 9HUIDKUHQVPHFKDQLNHULQá Beschichtungstechnik                         9HUIDKUHQVPHFKDQLNHULQá .XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXNWHFKQLN ___ 9HUN¦XIHULQ                              9HUPHVVXQJVWHFKQLNHULQ                  _ 9HUZDOWXQJVIDFKDQJHVWHOOWHU             __ WACHPOLIZIST/-IN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 :HUN]HXJPDFKHULQ                        120 :HUN]HXJPHFKDQLNHULQ              ___

159


ZERSPANUNGSMECHANIKER/-IN. . . . . . . . . . . . . 44 | 62 | 68 | 84 | 101 | 141 =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Dreh- oder Fräsmaschinensysteme                 30 =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Drehmaschinensysteme                       70 =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Fräsen                                 =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Fräsmaschinensysteme                       70 =HUVSDQXQJVPHFKDQLNHULQá Schleifmaschinensysteme                      70 =LPPHUHU=LPPHULQ                         71 =ZHLUDGPHFKDWURQLNHULQ                      

Studiumsverzeichnis

STUDIUM ALLGEMEINE VERWALTUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 Angewandte Informatik                        62 Angewandte Naturwissenschaften                  74 Arbeit mit behinderten Menschen                 131 Arbeitsmarktmanagement                      15 $U]WÂ&#x2020;U]WLQ                              24 Automatisierung und Mechatronik                  74 BAUINGENIEURWESEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71 Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement                   15 Betriebswirtschaft                         _ Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; Industrie                     Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; 6SHGLWLRQ7UDQVSRUWXQG/RJLVWLN                115 Betriebswirtschaft â&#x20AC;&#x201C; Versicherungsvertrieb und Finanzberatung             Biotechnologie und angewandte Ã&#x2013;kologie              74 ELEKTRISCHE ENERGIESYSTEME . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 Elektrotechnik                     25 | 62 | 74 | 114 Elementarpädagogik                       52 |131 Energie- und Umwelttechnik                     Energietechnik                            74 FACHÃ&#x153;BERSETZEN WIRTSCHAFT DEUTSCH/POLNISCH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 Finanzmanagement                         Finanzwirtschaft                           124 HANDEL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 +HDOWK&DUH6WXGLHV(UQ¦KUXQJVWKHUDSLH              60 +HLOS¦GDJRJLN,QFOXVLRQ6WXGLHV                  74 Hilfen zur Erziehung                         131

Informations- und .RPPXQLNDWLRQVPDQDJHPHQW                   74 Informationstechnik                          ,QQRYDWLYH7H[WLOLHQ                          72 Integrierte Managementsysteme                   74 Internationales Management                     74 KINDHEITSPÃ&#x201E;DAGOGIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 .RPPXQLNDWLRQVSV\FKRORJLH                     74 .XOWXUXQG0DQDJHPHQW                        74 MANAGEMENT IM GESUNDHEITSWESEN . . . . . . . . . . . . . . 74 Management sozialen Wandels                   74 Maschinenbau                        25 | 70 | 74 Mechatronik 74 Mechatronik â&#x20AC;&#x201C; Intelligente Systeme                 74 Medizintechnik                           104 Molekulare Biotechnologie                     74 Ã&#x2013;FFENTLICHE WIRTSCHAFT/ PUBLIC MANAGEMENT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 Ã&#x2013;kologie und Umweltschutz                     74 PHARMAZEUTISCHE BIOTECHNOLOGIE . . . . . . . . . . . . . . . 74 3ROL]HLNRPPLVVDULQ                       110 Public Management                       _ SOZIALE ARBEIT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 | 131 Soziale Dienste                            131 Soziale Gerontologie                      74 | 131 Sozialwirtschaft                            52 TECHNISCHES MANAGEMENT. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 7RXULVPXVPDQDJHPHQW                       74 UNTERNEHMENSFÃ&#x153;HRUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 WIRTSCHAFT UND INFORMATIK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 Wirtschaft und Sprachen                       74 Wirtschaftsinformatik                ____ __ Wirtschaftsingenieurwesen                ___ __ Wohnungs- und Immobilienwirtschaft                74

Alternativen

ALTERNATIVEN Bundesfreiwilligendienst (BFD)      _____ Freiwilliges Ã&#x2013;kologisches Jahr (FÃ&#x2013;J)                 137 Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)      _____

INDUSTRIE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 Informatik                              74 160

*HSU¾IWHU,QGXVWULHPHLVWHULQá.XQVWVWRIIXQG.DXWVFKXN  111 Studium und Alternativen | Verzeichnisse


Sparkassen-Finanzgruppe

Meine Ausbildung

Entdecke, wie abwechslungsreich und vielseitig deine Ausbildung bei der Sparkasse ist. www.deine-zukunft-sparkasse.de

INSIDER 2018  
INSIDER 2018  
Advertisement