Page 1

KRIMINALROMANE

Vorschau

Fr端hjahr 2011


Foto © Dagmar H. Kegeler

Ilka Sokolowski, Jahrgang 1965, aufgewachsen in Stadthagen, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie. Nach mehrjähriger Verlagstätigkeit lebt und arbeitet sie heute in Hannover als Autorin von Sachbüchern und Romanen.

Affen auf der CeBIT? Gartenarchitektin Leo Heller soll einen Messestand in einen asiatischen Zen-Garten verwandeln und ist ratlos, als dort ein Affenkäfig auftaucht. Auch mit dem asiatischen Smartphone, das ihr in die Hände gespielt wird, weiß sie nichts anzufangen. Ihre Freundin Su Jing ist ihr keine Hilfe; die junge Chinesin wirkt seltsam verändert und hält sich fast nur noch im buddhistischen Kloster auf. Als schließlich ein Toter im Lotusteich schwimmt und Imbissbesitzer Wang Li spurlos verschwindet, beginnt Leo auf eigene Faust nachzuforschen – keineswegs mit buddhistischer Gelassenheit, sondern mit dem für sie typischen Eigensinn. Dabei entgeht ihr völlig, dass sie sich längst im Visier eines skrupellosen Spionagerings befindet …

Leo Heller ermittelte schon früher: Die heimliche Geliebte Wilhelm-Busch-Krimi 978-3-86674-051-8 416 S., Euro (D) 14,80 »Ein mitreißender Krimi« Deister-Leine-Zeitung


Ein Aushilfsjob hat Leo Heller auf die CeBIT verschlagen, wo sie zu ihrer Verblüffung auf drei Affen stößt. ›Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen‹ scheint auf einmal das Motto aller Leute zu sein, mit denen Leo es zu tun bekommt …

Hannover-Krimi

ilka sokolowski Ilka Sokolowski Böse Affen Kriminalroman Herausgegeben von Susanne Mischke Februar 2011 304 Seiten, Hardcover Buch 978-3-86674-142-3 Euro (D) 12,80 E-Book Pdf 978-3-86674-111-9 Euro (D) 9,99 E-Book Epub 978-3-86674-112-6 Euro (D) 9,99

#zTF"GGFO Kriminalroman


Foto © Klaus Fleige

Bodo Dringenberg, Jahrgang 1947, lebt seit 1972 in Hannover. Er veröffentlicht literarische Texte und sprachgeschichtliche Untersuchungen, schreibt für diverse Rundfunkanstalten und konzipiert kulturelle Veranstaltungen. Zuletzt erschien von ihm bei zu Klampen die Kurzkrimisammlung »Kleiner Tod im Großen Garten«.

Zwischen 1774 und 1777 kommen Graf Wilhelm, seine junge Gemahlin und ihre kleine Tochter in Schaumburg-Lippe zu Tode. Hat ihr Tod wirklich natürliche Ursachen? Immerhin gibt es mächtige Interessen, Schaumburg-Lippe und den als unbezwingbar gebauten Wilhelmstein in die Hand zu bekommen. Soll das gräfliche Geschlecht ausgelöscht werden? Ein rohes Grab tief im Wilhelmstein bietet dafür einen grausigen Hinweis.

Derselbe Schauplatz: Bodo Dringenberg Mord auf dem Wilhelmstein Historischer Kriminalroman 3. Auflage 2008 978-3-86674-041-9 175 S., Euro (D) 12,80 »Dringenberg schreibt in einem bilderreichen, knorrigen Stil, nicht altertümelnd, aber der sturmzerzausten Zeit wunderbar angepasst. Eine Krimi-Perle.« Neue Presse


Liebe, Intrige und Mord beim Bau der Festung Wilhelmstein im Steinhuder Meer.

250. Jahrestag der Gr체ndung des Wilhelmstein

bodo b od o d dringenberg r i ng e n be rg Bodo Dringenberg Die Gruft im Wilhelmstein Historischer Kriminalroman Herausgegeben von Susanne Mischke M채rz 2011 ca. 256 Seiten, Hardcover Buch 978-3-86674-099-0 Euro (D) 12,80 E-Book Pdf 978-3-86674-113-3 Euro (D) 9,99 E-Book Epub 978-3-86674-114-0 Euro (D) 9,99

%JF(SVGUJN 8JMIFMNTUFJO Historischer H i s t or i sche r K Kriminalroman r iminal roma n


Foto © privat

Norbert Klugmann, Jahrgang 1951, studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik. Er arbeitet als Schriftsteller und freier Journalist und lebt in Hamburg. Seit den achtziger Jahren hat er zahlreiche Bücher veröffentlicht und Drehbücher verfasst. Zuletzt sind erschienen: »Die Nacht des Narren« (2008), »Die Adler von Lübeck« (2009), »Ihr habt die Wahl!« (2010). »Beule oder wie man einen Tresor knackt« und »vorübergehend verstorben« wurden verfilmt.

Die Hebamme, nachts zu einer Hütte im Wald gerufen, findet dort einen Toten. Neben ihm liegt ein wenige Stunden zuvor geborener Säugling. Von der Mutter keine Spur. Zwei Kommissare stehen vor einem Rätsel. Rund um das Fest zu Ehren der »Hölzernen Hedwig«, Schutzpatronin des Ortes, arbeiten sie sich auf die Lösung des Falles zu. Ein vergrabener Schatz aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs liefert ein Motiv für die Tat. Irena, die Frau, mit der das Opfer zusammengelebt hatte, und ein smarter Nachtclubbesitzer geraten bald ins Fadenkreuz der Ermittler.


Ein lauschiges Heidedorf wird Schauplatz eines mysteriรถsen Kriminalfalls.

Norbert Klugmann Die hรถlzerne Hedwig Kriminalroman Herausgegeben von Susanne Mischke April 2011 ca. 256 Seiten, Hardcover Buch 978-3-86674-100-3 Euro (D) 12,80 E-Book Pdf 978-3-86674-115-7 Euro (D) 9,99 E-Book Epub 978-3-86674-116-4 Euro (D) 9,99


Foto © privat

Wolfgang Teltscher, Jahrgang 1941, hat sein Arbeitsleben für eine deutsche Fluggesellschaft als Fachmann für Marketing und Verkauf in einigen zentralen Städten der Welt verbracht. Nun, im Ruhestand, lebt er mit seiner Frau in Barsinghausen am Deister und schreibt.

Kommissar Marders frühere Fälle: DeisterKreisel 978-3-86674-048-8 251 Seiten, Euro (D) 12,80 »Klasse spitze Feder. Lesenswert.« Neue Presse

Über den Deister 978-3-86674-067-9 251 Seiten, Euro (D) 12,80 »Für alle, die eine anspruchsvolle Handlung zu schätzen wissen und keine Anhäufung von Leichen brauchen.« EKZ

Als der Orkan Kyrill über den Deister tobt, gerät das Leben von Anja Matuschek aus den Fugen. Kurze Zeit später findet ein Spaziergänger ein Messer im Wald, an dem ihr Blut klebt. Ist die junge Frau das Opfer eines Verbrechens geworden? Feinde, die ihr Verschwinden gern sehen würden, hat sie genug. Kommissar a. D. Marder aus Stade muss noch einmal aus dem Ruhestand in den Deister reisen, um die Suche nach Anja aufzunehmen. Aber ist er noch auf der Höhe der kriminalistischen Fähigkeiten, die dieser Fall erfordert? Oder muss er seinem Alter Tribut zollen?


Nach »DeisterKreisel« und »Über den Deister« sucht Kommissar Marder zum dritten und letzen Mal einen Mörder im beschaulichen Barsinghausen am Deister.

w wolfgang ol fg a ng tteltscher e ltsc h e r Wolfgang Teltscher Blutholz Kriminalroman Herausgegeben von Susanne Mischke Mai 2011 ca. 264 Seiten, Hardcover Buch 978-3-86674-143-0 Euro (D) 12,80 E-Book Pdf 978-3-86674-117-1 Euro (D) 9,99 E-Book Epub 978-3-86674-118-8 Euro (D) 9,99

#MVUIPM[

Kriminalroman K i i l


Kriminalromane bei zu Klampen! Bodo Dringenberg Kleiner Tod im Großen Garten Kurzkrimis 1. Aufl. 2009 191 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740457 Grün ist die Farbe des Lebens. Im Hannover der kurzen Krimis von Bodo Dringenberg wird das üppige Grün der Parks und Gärten zur Farbe des Todes. »Wer ungewöhnliche Krimis liebt, wird seine Freude haben.«

Bodo Dringenberg Mord auf dem Wilhelmstein 3. Aufl. 2009 175 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740419

Cornelia Kuhnert Tanz in den Tod 1. Aufl. 2009 237 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740525 In einer Vorstadt Hannovers wird beim Tanz in den Mai eine Journalistin ermordet. War es einer der prominenten Gäste oder hat der Mord etwas mit den Tierversuchsgegnern zu tun? »Kurzweilig und mit viel Lokalkolorit«

Günter von Lonski Blattschuss. Kurzkrimis 1. Aufl. 2008 127 S. | 9,95 Euro ISBN 9783933156952 Als App für iPhone , iPad und iPod touch erhältlich

Major Rottmann hat den Wilhelmstein, die genial konstruierte Festung im Steinhuder Meer, erfolgreich verteidigt – und stirbt doch von fremder Hand. Wer macht das Leben auf der Festung nach dem Krieg gefährlicher als im Krieg?

Ludger Lage lebt in einem alten Campingwagen am Arnumer See. Sein Hobby: Als selbsternannter Detektiv hinzuhören, wo andere wegsehen.

»Eine Krimi-Perle«

Hans-Jörg Hennecke LindenTod

Egbert Osterwald Schwarz Rot Blond 2. Aufl. 2009 304 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740495

1. Aufl. 2010 192 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740686

Kommissarin Wilke fahndet nach einem Serienmörder, dem drei Frauen zum Opfer gefallen sind. Wird sie die Ermittlungen überleben?

Der Fund einer Leiche durchbricht die SchrebergartenIdylle in Hannover-Linden. Doch kaum sind die Ermittlungen aufgenommen, ist der Tote auch schon wieder verschwunden.

»Meisterhaft konstruiert«

»Ganz charmant geschrieben!«

»Kurzweilig und humorig geschrieben«

Michael Reinbold Bachs Todeskantate 1. Aufl. 2009 368 S. | 13,80 Euro ISBN 9783866740563


Lüneburg, kurz nach Kriegsende: Viele Flüchtlinge finden ein neues Zuhause. Da kommt es auch zu manch unliebsamer Wiederbegegnung. Einer der Zugezogenen wird ermordet aufgefunden. Führt die Spur in die Vergangenheit? »Garantiert gute Unterhaltung«

Ilka Sokolowski Die heimliche Geliebte 1. Aufl. 2009 416 S. | 14,80 Euro ISBN 9783866740518 Wilhelm Busch hatte eine Geliebte! Niemand wusste davon, bis ein geheimnisvolles Tagebuch es offenbart. Plötzlich häufen sich in Hannover die mysteriösen Todesfälle. »Mitreißender Krimi«

Wolfgang Teltscher DeisterKreisel 2. Aufl. 2009 251 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740488 Kommissar i. R. Matuschek wird tot in einem kleinen See am Rande des Deisters aufgefunden. War es Mord, Selbstmord oder ein Unfall? Kommissar Marder ermittelt, dass nichts im Leben von Matuschek so war, wie es zunächst aussah. »Lesenswert«

Wolfgang Teltscher Über den Deister 1. Aufl. 2010 251 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740679

Vera Matuschek ist verschwunden. Erneut ermittelt Kommissar Marder in Barsinghausen. »Die Geschichte zieht den Leser in sich hinein.«

Heinrich Thies Das Mädchen im Moor 1. Aufl. 2010 368 S. | 13,80 Euro ISBN 9783866740884 In der Lüneburger Heide wird ein Mädchen umgebracht. Ihr Lehrer muss dafür ins Gefängnis. Als er freikommt, versucht er, seine Unschuld zu beweisen. »Gelungener kann ein Regionalkrimi kaum sein«

Heinrich Thies Schweinetango 1. Aufl. 2009 224 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740440 Der Maskentanz in der Dorfkneipe ist derb. Und doch lassen sich beim »Schweinetango« zarte Bande knüpfen. Cord Krögers neue Geliebte aber hat nicht mehr lange zu leben. »Eine tragikomische Schilderung«

Rainer Woydt Der Profiler 1. Aufl. 2010 300 S. | 12,80 Euro ISBN 9783866740860 In und um Hannover werden zwei Frauen bestialisch ermordet. Muss Kriminalkommissarin Denkow den Mörder gar in den eigenen Reihen suchen? »Viel Spannung mit Lokalkolorit gemixt; fesselnd geschrieben, mit guter Handlung«

Alle Titel auch als E-Books erhältlich


Susanne Mischke Die Protagonisten der von Susanne Mischke herausgegebenen Reihe mit Kriminalromanen ermitteln in Lüneburg und Walsrode, in Hannover und auf der Festung Wilhelmstein im Steinhuder Meer, zwischen Deister und Weserbergland. Denn in Niedersachsen wird gemordet und geraubt wie allerorten. Herausragendes Merkmal der seit 2007 erscheinenden Kriminalromane ist neben dem örtlichen Bezug die stilistische Vielfalt und große Bandbreite des Genres zwischen historischem Kriminalroman und packendem Thriller. Ihre besondere künstlerische Gestaltung erhalten die Kriminalromane von der hannoverschen Agentur für Kommunikation, Konzept und Kreation »In Zeiten wie diesen«. Herausgeberin Susanne Mischke ist selbst eine erfolgreiche Krimiautorin und Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur. Sie lebt als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Hannover.

zuKlampen! Verlags vertreter Niedersachsen Wilfried Dornbusch Touring-Kartendienst OHG Kuhlenkamp 11 b D-38640 Goslar Tel. 0 53 21 - 4 59 28 Fax 0 53 21 - 4 27 45 touring-kartendienst@gmx.de

Auslieferung Prolit Verlagsauslieferung Ansprechpartnerin: Nina Kallweit Siemensstr. 16 D-35463 Fernwald Tel. 06 41 - 9 43 93 24 Fax 06 41 - 9 43 93 89 n.kallweit@prolit.de

zu Klampen Verlag · Röse 21 · D-31832 Springe · Tel. 0 50 41- 80 11 33 · Fax 0 50 41- 80 13 36 E-Mail: info@zuklampen.de · Internet: www.zuklampen.de Verkehrsnr. 13458 · Presse: presse@zuklampen.de · Vertrieb: vertrieb@zuklampen.de

Vorschau Kriminalromane Frühjahr 2011  

zu Klampen! Verlag: Vorschau Kriminalromane Frühjahr 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you