Issuu on Google+

J

HRESBERICHT

und Einladung zur 2. ordentlichen Vereinsversammlung am 1. Oktober 2011 im Jugendstilsaal des Hotels Waldhaus Flims


Einladung zur 2. ordentlichen Vereinsversammlung des Vereins Liebe Vereinsmitglieder, geschätzte Gäste Wir laden Sie herzlich zur 2. ordentlichen Vereinsversammlung am 1. Oktober 2011 um 17.30 h im Jugendstilsaal des Hotel Waldhaus Flims ein. Mit Ihrer Teilnahme können Sie die Stärke des Vereins unterstreichen und Ihre Verbundenheit mit Cassons zeigen. Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung laden wir Sie zu einem Apéro ein (aus der Vereinskasse, keine Spendengelder). Anschliessend können Sie auf eigene Rechnung das Nachtessen einnehmen (Spezialangebot des Hotels Waldhaus Flims). Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung (letzte Seite) bis spätestens 23. September 2011 per Post oder Mail zu. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und grüssen Sie herzlich

Hans Sutter Präsident

2

Sonja Schweizer Vizepräsidenti

Impressum Inhalt: Verein «Pro Flims – Cassons», Postfach 247, 7017 Flims Dorf, cassons@flims.ch, www.flims-cassons.ch Layout/Gestaltung: Ursula Strub Larsson, 6300 Zug, www.redatext.ch Comic: Stefan Willi, 5605 Dottikon, stefan.willi@datazug.ch Druck: reprotec AG, 6330 Cham, www.reprotec.ch Die Bilder wurden uns von Mitgliedern zur Verfügung gestellt


Traktanden «Pro Flims – Cassons» vom 1. Oktober 2011 Traktanden 1. Begrüssung durch den Vereinspräsidenten und Feststellung der anwesenden Vereinsmitglieder 2. Wahl der StimmenzählerInnen und der Protokollführerin 3. Genehmigung der Protokolle der 1. ordentlichen Vereinsversammlung vom 4.9.10 und der a.o. Vereinsversammlung vom 4.3.11 Die Protokolle können ab sofort unter cassons@flims.ch zur Einsicht angefordert werden. 4. Mitteilungen des Präsidenten 5. Bericht des Vorstandes zum 2. Vereinsjahr Den Bericht finden Sie auf den Seiten 4 – 7. 6. Jahresrechnung und Bericht der RevisorInnen. Die Jahresrechnung finden Sie auf den Seiten 8 und 9. Der Bericht der RevisorInnen wird an der Versammlung vorgelegt. 7. Festlegung des Jahresbeitrages Der Vorstand beantragt die bisherigen Beiträge beizubehalten: Einzelmitglieder Fr 30.-, Familien Fr 50.-, Partner Fr 50.-, Firmen und Institutionen Fr 150.-. Zur Vereinfachung der administrativen Arbeiten erhalten Sie mit diesem Schreiben den Einzahlungsschein für das 3. Vereinsjahr. 8. Budget des 3. Vereinsjahres Das Budget ist in der Jahresrechnung auf der Seite 8 aufgeführt. 9. Wahl des Vorstandes, des Präsidenten und der Vizepräsidentin Der Vorstand wird jeweils für ein Jahr gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder stellen sich zur Wiederwahl (siehe Seite 7). 10. Wahl der RevisorInnen Die RevisorInnen werden jeweils für ein Jahr gewählt. Die Bisherigen Eva Bugmann-Gautschi und Hans Zumstein stellen sich zur Wiederwahl. Weitere Vorschläge zu den Traktanden 9 + 10 können an der Versammlung gemacht werden. 11. Diverses

3


Wir haben viel erreicht! Bericht des Vorstandes zum zweiten Vereinsjahr Das ordentliche Vereinsjahr des Vereins «Pro Flims–Cassons» beginnt am 1.Juli und endet am 30. Juni. Über die Ereignisse und Tätigkeiten, die zu Beginn des neuen Vereinsjahres stattgefunden haben, werden die Vereinsmitglieder jeweils an der ordentlichen Vereinsversammlung orientiert. Erste ordentliche Vereinsversammlung Am 4. September 2010 fand im Berggasthaus Naraus die 1. ordentliche Vereinsversammlung statt. 175 Mitglieder und Gäste zeigten mit ihrer Teilnahme die Verbundenheit mit Cassons und die Stärke unseres Vereins. Die drei Gründungsmitglieder Christian Gadient, Gaudenz Meiler und Walter Melchior wurden für ihren Einsatz für unseren Verein geehrt und mit grossem Dank und Bedauern von der Vorstandstätigkeit entlastet. Der Vorstand wurde durch fünf neue Mitglieder ergänzt, er besteht somit aus sieben Personen. Im Rahmen einer ausgiebigen Diskussion und einer Konsultativabstimmung wurde deutlich, dass die Mitglieder bereit sind, zum Weiterbestand der Cassonsbahn ihren Beitrag zu leisten. Der Vorstand wurde beauftragt, eine ausserordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, sobald für die Sammlung von Geldmitteln ein von der Weissen Arena AG (WAG), dem Gemeindevorstand Flims und unserem Verein gemeinsam getragenes Konzept vorliegt.

4

Überwältigende Teilnahme an der ausserordentlichen Vereinsversammlung im Gemeindesaal Flims Schon am 6. Oktober 2010 konnten wir eine Erklärung zur gemeinsamen Zusammenarbeit bei den Aktivitäten zum Weiterbestand der Erschliessung Flims–Foppa–Naraus–Cassons mit der WAG und dem Gemeindevorstand Flims unterzeichnen. Anschliessend erarbeitete der Vorstand die Unterlagen für die Sammlung der Mittel für den für die Cassonsbahn notwendigen Seilersatz. Die erforderliche ausserordentliche Vereinsversammlung wurde in der Braui in Flims Wald-


haus anberaumt und es wurden 100 Mitglieder erwartet. Zur freudigen Überraschung aller kamen doppelt so viele Mitglieder; die Versammlung musste kurzfristig in den Gemeindesaal nach Flims Dorf verlegt werden, wo dann auch das Konzept für die Sammlung von einer Million für den Seilersatz der Cassonsbahn und die Federführung durch unseren Verein genehmigt wurde. Über 400‘000 Franken in vier Monaten Im April 2011 konnten wir mit der Sammelaktion beginnen, sie muss bis im April 2012 abgeschlossen sein. Bis jetzt wurden die Sammelunterlagen an rund 7 500 Personen, Firmen und Institutionen verschickt. Bis am 31. Juli 2011 haben 837 Anteilscheinzeichnende, GönnerInnen, Spendende und Sponsoren 400 500 Franken einbezahlt. Ein überraschendes und erfreuliches Resultat. Die Erwartungen wurden bis jetzt in der Kategorie «Anteilscheine» mit 760 Zeichnenden mit total 311 000 Franken übertroffen, während beim Firmen-Sponsoring erst 13 Beiträge mit total 32 500 Franken eingegangen sind. Leider wurde an der Budgetversammlung der Gemeinde Flims im Dezember 2010 unser Antrag «Aufnahme von Fr. 100 000.– für den Seilersatz der Cassonsbahn» sehr knapp abgelehnt. Tätigkeiten des Vorstandes Der Vorstand hat in 12 Sitzungen die angefallenen Aufgaben besprochen und die erforderlichen Beschlüsse gefasst. Durch die Verteilung der Arbeiten auf sieben Mitglieder, rsp. sieben Arbeitsgebiete, konnten die Projekte und Probleme effizient gelöst werden. Der

7


dafür notwendige Zeitaufwand ist aber immer noch sehr gross. Die Vorstandsmitglieder und die vielen Vereinsmitglieder, die uns unterstützen, arbeiten dabei alle ehrenamtlich. Realisierte und laufende Projekte • Die Gruppe der «Guids da Cassons» konnte von vier auf sechs Personen erweitert werden. Wenn die Cassonsbahn in Betrieb ist, ist in der Regel auch ein Guid auf dem Cassons. • Von den geplanten Verbesserungen auf Cassons konnten bis jetzt erst die Panoramatafeln realisiert werden. Die Bewilligungen für den Weg auf den Grat, die Ruhebänke mit Windschutz und die Orientierungstafeln der Tektonikarena fehlen noch. • Das Konzept «Foppa–Naraus – eine familienfreundliche Destination» wird zur Zeit von der Weissen Arena Gruppe ausgearbeitet. Im zweiten Vereinsjahr erreichte Ziele Im zweiten Vereinsjahr haben wir wesentliche Ziele zum Erhalt der Flimserseite und vor allem der Cassonserschliessung erreicht: • Im behördeverbindlichen Leitbild der Gemeinde Flims ist festgehalten, dass der Erhalt der Bahnen und Lifte im Gebiet Flims–Foppa– Naraus–Cassons in drei Phasen erfolgt: 1. Ausbau Flims–Foppa–Naraus zu einem attraktiven Sommerund Wintergebiet 2. Sicherung des Betriebs der Cassonsbahn bis 2015 3. Schaffen von Rahmenbedingungen, damit Cassons ab 2016 neu erschlossen werden kann. Das sind klare Aussagen für die Gemeinde, alle in diesem Gebiet tätigen Institutionen und unseren Verein. • Zwischen je einem Vertreter des Verwaltungsrates der WAG und unserem Vorstand werden periodisch Gespräche geführt.

6

Ziele für das dritte Vereinsjahr Wir sind auch weiterhin stark gefordert, müssen wir doch dafür sorgend, dass die auf dem Papier formulierten Ziele und Massnahmen im Gebiet Flims–Foppa–Naraus–Cassons auch umgesetzt werden. Damit zur Umsetzung der Ziele und Massnahmen im Leitbild der Gemeinde und im neu erschienenen Schweizerischen Seilbahninventar alle Kräfte gebündelt werden, ist eine gemeinsame Strategie des Gemeindevorstandes, der WAG und unseres Vereins unverzichtbar.


Ausblick Unser Verein hat dank der grossen Mitgliederzahl seit der Gründung am 1. August 2009 auf dem Cassonsgrat sehr viel erreicht. Wenn wir uns alle weiterhin engagiert für den Erhalt der Flimserbahnen einsetzen, können wir das für Einheimische und Gäste attraktive Feriengebiet erhalten und aufwerten. Dank Herzlichen Dank an alle Vereinsmitglieder, an die Vorstandsmitglieder, Gönnerinnen und Gönner, an die Medien, die Gemeinde Flims, die Weisse Arena Gruppe, an Flims-Laax-Falera Tourismus AG und an alle Institutionen und Personen, die im Gebiet Flims-Foppa-Naraus tätig sind. Sie alle haben mitgeholfen, dass die Bahnen Foppa–Naraus– Cassons noch immer in Betrieb sind. Die Erschliessung Flims-Foppa-Naraus-Cassons scheint gesichert. Im dritten Vereinsjahr werden wir mit Überzeugung und voller Energie dafür sorgen, dass diese Erschliessung tatsächlich gesichert bleibt. Auf www.flims-cassons.ch halten wir Sie immer auf dem Laufenden. Der Vorstand des Vereins «Pro Flims – Cassons», der sich am 1. Oktober 2011 zur Wiederwahl stellt: Hans Sutter Präsident Via Davos Sulten 9 7017 Flims Dorf 081 911 18 45

Sonja Schweizer Vizepräsidentin/Kontakte Via da Fidaz 21 7019 Fidaz 081 911 10 61

Caspar Ragettli Kassier/Mitgliederverwaltung Via Fischeisch 15 7017 Flims Dorf 081 911 13 85

Ursula Strub Larsson Aktuarin/PR + Werbung im Rank 16 6300 Zug 041 740 06 59

Hansjörg Candrian Technik/Bahnstrategie Il Stuz 12 7018 Flims Waldhaus 081 911 11 07

Peter Meyer Bauten/Veranstaltungen Via Nova 35 7017 Flims Dorf 081 911 01 52

Markus Schönenberger Beratung/Strategie Geerenstrasse 10 8304 Wallisellen 044 832 50 30

alle Mail-Adressen des Vorstandes setzen sich zusammen aus: vorname.name@flims-cassons.ch Website-Adresse: www.flims-cassons.ch

7


Rechnung 2010/2011 und

Dank der vielen Mitgliederbeiträge konnte die Rechnu einem Gewinn abgeschlossen werden Erfolgsrechnung Einnahmen

01. 07. 2010 – 30. 06. 2011 Konto

Rechnung 2010/11

Budget 2011/12

Mitgliederbeiträge: Einzelmitglied Fr. 30.600 12‘120.00 12‘000.00 Familie und Partner Fr. 50.610 34‘900.00 35‘000.00 Firma u. Institution Fr.150.630 4‘200.00 4‘000.00 Spenden 640 8‘888.00 ___________________________________________________________________ Total Einnahmen 60‘108.00 51‘000.00 Ausgaben Werbung und Werbematerial 420 3‘758.65 5‘000.00 Diverse Ausgaben 430 2‘690.20 2‘000.00 Büromaterial 450 1‘869.10 2‘000.00 Versand, Porto & Spesen 460 2‘000.35 2‘000.00 Events (Veranstaltungen) 480 274.00 1‘000.00 Attraktivitäts- und Frequenzsteigerung Cassons 481 6‘750.35 10‘000.00 GV 4.09.10 & a. o. GV 4.03.11 490 4‘650.25 4‘000.00 Sammlung für Seilersatz 500 18‘368.60 20‘000.00 ___________________________________________________________________ Total Ausgaben 40‘361.50 46‘000.00 Gewinn Erfolgsrechnung

8

19‘746.50

5‘000.00


budget 2011/2012

ung trotz Grossaufwand für die Sammelaktion mit

11

et 12

00 00 00

__ 00

00 00 00 00 00

00 00 00 __ 00

00

Vermögensrechnung per 30. 06. 2011 Aktiven Bank GKB 10 060.106.500

68‘179.50

Passiven Gewinnvortrag per 01.07.2010 48‘433.00 Gewinn 2010/2011 19‘746.50 ________________________________________________ 68‘179.50 68‘179.50 ============================================== Flims, 15. Juli 2011 Kassier: Caspar Ragettli

Bei einer Strategieänderung, auf Grund von äusseren Einflüssen, muss der Vorstand das Budget im Rahmen der verfügbaren Mittel anpassen. Vereinskonto Mitgliederbeiträge: Graubündner Kantonalbank Konto 10 060.106.500 IBAN CH30 0077 4010 0601 0650 0 Spendenkonto Seilersatz Cassonsbahn: Graubündner Kantonalbank Konto 10 060.106.501 IBAN CH03 0077 4010 0601 0650 1

9


«Cassonsi» Ein Maskottchen - ein Augenzwinkern Die Realität ist schon hart genug. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Dinge, die nicht immer leicht zu ertragen sind, auf die leichten Schultern einer Comic-Figur zu legen. Stefan Willi, ein junger Polygraf aus Dottikon/AG, hat die Figur aus unserem Signet entworfen: leicht, beschwingt, alters- und geschlechtslos, bereit zur Entdeckung der von uns so sehr geliebten «Flimser-Seite». Heissen Sie ihn willkommen, schmunzeln Sie mit ihm und kämpfen Sie mit ihm an unserer Seite!

ed

n Clos

Statio

Cassonsi bricht an einem wunderbaren Wandertag zum Cassons auf. ..

Der Cassons ist fur die Meisten nur mit der Bahn erklimmbar!

10 Cassonsi will unbedingt das herrliche Panorama sehen.


Anmeldung für die GV des Vereins «Pro Flims-Cassons» vom 1.10.2011 mit anschliessendem Apéro

Anmeldung für den Imbiss im Hotel Waldhaus Flims (Fr. 38.–/Person, ohne Getränke)

Adresse .................................................................................................................................

Name und Vorname/ Anzahl Personen ....................................................................................

Wir danken für Ihre Unterstützung und die prompte Bezahlung.

• für Einzelmitglieder Fr.30.-• für Partner-/Familienmitglieder Fr. 50.– • für Firmen/Institutionen Fr. 150.–

Wir legen diesem Bericht einen Einzahlungsschein zur Begleichung des Jahresbeitrages für das neue Vereinsjahr bei:

Für die ausreichende Bestellung von Essen und Getränken bitten wir Sie, sich mit diesem Talon an unsere Postfachadresse oder per e-Mail an cassons@flims.ch oder über unsere Website www.flims-cassons.ch bis spätestens 23. September 2011 anzumelden.

Anmeldekarte

bitte bis 23. September 2011 einsenden

11


Bemerkungen:

Verein «Pro Flims – Cassons» Postfach 247 7017 Flims-Dorf

Bitte frankieren


Jahresbericht 2011