Issuu on Google+

Sommer-Ausflugstipps Dank dem ZVV entspannt durch den Sommer. 1. April bis 31. Oktober 2013


Pure Freizeitfreude

Geschätzte Fahrgäste Wir freuen uns, Ihnen eine prallgefüllte Ausflugsbroschüre für den Sommer zu präsentieren. Sie finden darin kompakt und übersichtlich viele spannende Tages- oder Halb­tagesausflüge. Und das Beste: Staus oder die ärgerliche Parkplatzsuche können Sie sich sparen, wenn Sie mit Zug, Tram, Bus oder Schiff unterwegs sind. Im Kanton Zürich sind sämtliche öffentliche Verkehrsunternehmen im ZVV zusammengeschlossen und bieten vernetzte Mobilität. Für Sie bedeutet das möglichst kurze Reisezeiten, gut aufeinander abgestimmte Anschlüsse und ein Ticket, das für alles gilt. So beginnt und endet jeder Ausflug entspannt. Auf den Ausflugs-Webseiten (www.zvv.ch/ausflugstipps und www.sbb.ch/freizeit) haben wir weitere attraktive Ausflugsideen zusammengestellt. Dort finden Sie sämtliche Routen, detaillierte Beschriebe und Bilder. Holen Sie das Maximum aus Ihrer Freizeit heraus – am besten mit dem öffentlichen Verkehr. «Steig ein. Komm weiter.» ZVV/SBB RailAway


S22

S29

S5 S22

S16 S33

S41

S30

9 6

S5

7 11

S35 S16 S7 S8 S11 S12

S16 S2 S7

15

22

10

S6 S6

8

12

14 13

S41

S5 S55

S8

S8 S14 S12 S3

S15

S17

S10

2

1 3 5

S3 S14 S9 S15 S5

4

S26

20

18 17

24 S21 S8 S2 S24

S7 S16 S6

19

16 21

S14 S15 S5

S18

23

S26

S4 S9

27

28 S21

26

S8 S2

25

S5 S40

S2

S40 S13

Kombi-Angebot (SBB RailAway) Kultur Kulinarisches Natur Freizeitpark Wohlf端hlen


Inhaltsverzeichnis

Stadt Zürich und Umgebung

6

1

Zoo Zürich

7

2

Landesmuseum Zürich

8

3

Hamam Münstergasse, Zürich

9

4

Uhrenmuseum Beyer, Zürich

11

5

Kulturama Museum des Menschen, Zürich

12

Zürcher Unterland, Limmattal und Weinland

13

6

Mammutmuseum Niederweningen 14

7

Airport Fitness, Zürich-Flughafen

15

8

Kloster Fahr

16

9

SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried17

10

Seilpark Zürich-Kloten

11 Umwelt Arena Spreitenbach

19 19

(liegt ausserhalb des ZVV)

Stadt Winterthur und Umgebung

20

12

Swiss Science Center Technorama, Winterthur21

13

Stadtführungen von Winterthur Tourismus

23

14

Tempodrom Winterthur

23

15

Schloss Kyburg

23


5

Zürcher Oberland und Glattal

24

16 Juckerhof, Seegräben

25

17 Naturstation Silberweide,

18

Mönchaltdorf 

26

Kindercity, Volketswil

27

19 Atzmännig, Goldingen

28

(liegt ausserhalb des ZVV)

20 Café, Konditorei und

Confiserie Voland, Bauma

29

21 Sauriermuseum Aathal

29

22 Gasthof Gyrenbad

29

23 Ritterhaus Bubikon

30

24 Ortsmuseum Küsnacht

30

Oberer Zürichsee

31

25 Alpamare, Pfäffikon SZ

32

26 Knies Kinderzoo, Rapperswil

33

Knonaueramt und Zimmerberg 27 Wildnispark Zürich, Sihlwald

34 35

28 Weinbaumuseum

am Zürichsee, Au

36

Service-Seiten Gutscheine zu den Ausflugstipps Hinweise: RailAway Kombi-Angebote

37/39 40

ZVV-S-Bahnen, Busse und Schiffe

hintere Umschlag-Klappe

ZVV-Tarifzonen

hintere Umschlag-Klappe


6

Stadt Zürich und Umgebung 1

Zoo Zürich

7

2

Landesmuseum Zürich

8

3

Hamam Münstergasse, Zürich

9

4

Uhrenmuseum Beyer, Zürich

11

5

Kulturama Museum des Menschen, Zürich

12

2

1 3 5 4

Kombi-Angebot (SBB RailAway) Kultur Freizeitpark Wohlfühlen


Kombi

7

1 Zoo Zürich

Exotische Tiere und tropisches Erlebnis t Angebo Kombi- abatt R it m

Die Besucher erwarten eindrückliche Begegnungen mit 320 Tierarten. Öffnungszeiten 9 –18 Uhr Masoala jeweils ab 10 Uhr Adresse Zoo Zürich Zürichbergstrasse 221 8044 Zürich Telefon, Internet Tel. 044 254 25 00 www.zoo.ch Webcode  sbb.ch: 92139

Der Masoala Regenwald zeigt sich zum zehn­ jährigen Jubiläum von oben! Der neue Baumkronen-Weg ermöglicht einen einzigartigen Blick auf das Pflanzendach und auf die Tiere wie Lemuren, Flughunde und viele Vogelarten. Bei den Menschenaffen sorgen je zwei junge Gorillas und Orang-Utans für Betrieb. Anreise Ab Zürich «Bahnhofstrasse, Hauptbahnhof» mit Tram bis «Zoo» oder vom Bhf. Stettbach mit Bus bis «Zoo/Forrenweid» Tram

Bus

Preisbeispiele in CHF 2. Klasse via Thalwil Bülach Winterthur Rapperswil

ZVV, 3 Zonen ZVV, 4 Zonen ZVV, 6 Zonen ZVV, alle Zonen

1/2

1/1

25.80 27.40 31.00 34.80

31.80 35.00 42.20 49.80

HR-Art.-Nr. 5657, ZVV Art.-Nr. 5719. Bahnbillet 3 Tage gültig (ZVV 1 Tag). 2. Klasse inkl. 10 % ermässigte Bahnfahrt, ermässigter Transfer, Eintritt in den Zoo Zürich (10 %). Ermässigte Billette am Abfahrtsbahnhof lösen: Junior-Karte: CHF 10.00. GA: CHF 19.80. Jugendliche 16 –25 J.: CHF 5.40 Ermässigung


8

Tipp

2  Landesmuseum Zürich

Geschichte erleben

Landesmuseum Zürich – das grösste kulturhistorische Museum der Schweiz Seit wann existiert die Schweiz und wer hat ihre Geschichte geprägt? Antworten liefert die permanente Ausstellung des Landesmuseums Zürich, das die grösste kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz beherbergt. Hier können historische Zimmer aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, Möbel der letzten 100 Jahre, Waffen aus dem Mittelalter, barocke Prunk­ stücke und Uniformen entdeckt werden. Wechselausstellungen schlagen den Bogen zu aktuellen gesellschaftlichen, sozialen und historischen Themen und machen das Landesmuseum Zürich zum vielseitigen Ausflugsziel.

Öffnungszeiten Ganzes Jahr Di–So: 10 –17 Uhr Do: 10 –19 Uhr Montags geschlossen An den Feiertagen geöffnet

Anreise Das Landesmuseum befindet sich beim Zürcher Hauptbahnhof, in unmittelbarer Nähe der Tram­haltestelle «Bahnhofquai».

www.landesmuseum.ch

Tram Bus Mit dem Zug (S-Bahn, IR, IC)

Adresse Landesmuseum Zürich Museumstrasse 2 8001 Zürich Telefon, Internet Tel. 044 218 65 11

Hinweis Erwachsene CHF 10.– Reduziert CHF 8.– Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis Die ZürichCARD ist gültig.


Tipp

9

3  Hamam Münstergasse, Zürich

Zürichs schönster Hamam

Wohltuende Entspannung in Zürichs bekanntestem Hamam Öffnungszeiten 29. April bis 6. Okt.: Mo–Fr: 10 –21.45 Uhr (letzter Einlass: 20 Uhr) Sa und So: 10 –19.45 Uhr (letzter Einlass: 18 Uhr) Öffnungszeiten bis 28. April und ab 7. Okt: Mo–Fr: 8 –21.45 Uhr Sa und So: 9 –19.45 Uhr Adresse Fitnesspark und Hamam Münstergasse (beim Grossmünster) Blaufahnenstrasse 3 8001 Zürich Telefon, Internet Tel. 058 568 81 82 www.fitnesspark.ch/hamam Webcode  sbb.ch: 92351

Der Hamam Münstergasse ist der ideale Ort, um Ruhe und Entspannung zu finden. Im os­­manischen Ambiente nehmen Körper und Geist ein Bad in milder Wärme, eingehüllt von angenehmen orientalischen Düften. «Hamam» bedeutet Gefühle, die Seele baumeln lassen, den Alltag aussperren und die Reinheit genies-­ sen. Tauchen Sie ein ins Reich der Sinne! Entspannende Massagen oder eine Pflegeschlamm-Anwendung können vorgängig dazu gebucht werden. Anreise Ab Zürich HB mit der Tramlinie 4 oder vom Central mit der Tramlinie 15 bis «Helmhaus». Von dort aus sind es nur noch wenige Gehminuten bis ins Hamam. Tram


ZürichCARD Viel erleben für wenig Geld!

2 für C 4h HF 24 .– 7 für C 2h HF 48 .–

Freie Fahrt in der 2. Klasse mit Tram, Bus, Bahn, Schiff und Seilbahn in der ganzen Stadt Zürich und Umgebung Freier Eintritt in die meisten Zürcher Museen 10% Rabatt in auserwählten Zürcher Shops Kulinarische Überraschung in ausgewählten Restaurants Reduktion auf Stadtführungen von Zürich Tourismus Weitere Reduktionen in diversen Kulturund Freizeiteinrichtungen

www.zuerichcard.ch


Tipp

11

4  Uhrenmuseum Beyer, Zürich

Wo die Zeit Geschichte schreibt

Die Tischuhr «Löwe mit Hündchen» (um 1640) ist eine kostbare Automatenuhr. Öffnungszeiten Mo–Fr: 14–18 Uhr (für Gruppen ab 4 Personen ist eine Anmeldung erforderlich) Adresse Uhrenmuseum Beyer Bahnhofstrasse 31 8001 Zürich

Von Sonnenuhren über Turmuhren, Taschen­ uhren, Prunk-Pendulen bis zum Prototyp der ersten Quarz-Armbanduhr: Das Uhrenmuseum Beyer erzählt anhand von über 250 Uhren und Instrumenten die Geschichte der Zeitmessung von 1400 v. Chr. bis in unsere Zeit. Höhepunkte der Ausstellung sind die zahlreichen Uhren aus der Renaissance und die Automaten, wie zum Beispiel der Löwe mit dem Hündchen aus dem 17. Jahrhundert oder der Vogelkäfig aus dem 18. Jahrhundert.

Telefon, Internet Tel. 043 344 63 63 www.beyer-ch.com

Seit 1971 ist die international bedeutende Privatsammlung als Museum der Öffentlichkeit zugänglich.

Hinweis Erwachsene CHF 8.– AHV/IV CHF 5.– Schüler und Studenten CHF 3.– Kinder bis 12 Jahre gratis ZürichCARD gültig

Anreise Mit dem Tram bis «Paradeplatz». Tram


12

5 Kulturama Museum des Menschen, Zürich

Dem Menschen auf der Spur Entdecken Sie die Faszination des Lebens von den ersten Lebewesen bis zum modernen Menschen. Erkunden Sie im Erlebnispfad die Urzeit, den eigenen Körper und seine Funktionen. Das KULTURAMA ist ein Museum für Gross und Klein mit vielseitigen Veranstaltungen. Besonders zu beachten ist die Sonderausstellung «Sacrée Science» vom 8.5. bis 15.12.2013. www.kulturama.ch

Tipp


13

Z端rcher Unterland, Limmattal und Weinland 6

Mammutmuseum Niederweningen

14

7

Airport Fitness, Z端rich-Flughafen

15

8

Kloster Fahr

16

9

SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried17

10 11

Seilpark Z端rich-Kloten

19

Umwelt Arena Spreitenbach

19

(liegt ausserhalb des ZVV)

9 7

6

10 11 8

Kultur Natur Freizeitpark Wohlf端hlen


14

Tipp

6  Mammutmuseum Niederweningen

Mammute, Eiszeiten, Klimawandel

Das Mammutmuseum gibt einen Einblick in die eiszeitlichen Funde von Niederweningen. Das Mammutmuseum zeigt spektakuläre eiszeitliche Funde aus dem Wehntal. Mindestens zehn Tiere, darunter auch ein Junges, zeugen von der prähistorischen Vergangenheit der Region. Die Urzeitriesen teilten sich den Lebensraum mit Wollnashorn, Wildpferd, Steppenbison und weiteren Eiszeittieren. Auf dem Wandbild prangt ein lebensgrosses Mammut. Naturgetreue Bilder zeigen den Wandel des Klimas und der Landschaft der vergangenen 500 000 Jahre. Ein «Zeitpfad» führt Sie zurück in die Eiszeiten und bis zum Jurameer mit seinen Lägernkalken.

Öffnungszeiten Jeden Sonntag von 14 –17 Uhr Gruppen nach Vereinbarung (anmeldung @ mammutmuseum.ch) Adresse Mammutmuseum Niederweningen Im Mitteldorf 1 8166 Niederweningen (direkt an der Dorfstrasse)

Anreise Telefon, Internet Ab Zürich HB mit der S5 resp. S55 bis zum Bahnhof «Niederweningen Dorf». Von dort fünf Tel. 043 422 82 92 Gehminuten. Ab Baden, Brugg oder Döttingen (Telefonbeantworter) (Anreise ausserhalb des ZVV) mit dem Postauto www.mammutmuseum.ch bis zum Bahnhof «Nieder­weningen». Von dort ca. 15 Gehminuten oder mit der S5 resp. S55 bis zum Bahnhof «Niederweningen Dorf». S-Bahn

Bus


Tipp

15

7  Airport Fitness, Zürich-Flughafen

Wellnessoase am Flughafen

Gutschein S. 37

Öffnungszeiten 365 Tage im Jahr offen, Mo–Fr: 7.30 –22 Uhr Wochenende und Feiertage: 9–17 Uhr Tagesaktuelle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter www.airport-fitness.ch

Das erste Schweizer Fitnesscenter mit eigenem internationalen Flughafen Das Airport Fitness im Sous-sol des Hotels Radisson Blu am Flughafen Zürich bietet auf 2000 m2 alles, was das Fitness- und Wellnessherz begehrt. Das ansprechende, warme Design der Anlagen liefert den idealen Rahmen für Sport, Spass und erfrischende Entspannung. Hinter dem originalen Airbus Cockpit am Eingang erstreckt sich eine Wellness-Landschaft mit Sauna, Hamam, Kneippanlage sowie ein Day Spa. Zwei Mal im Monat werden die Gäste in der «Nacht der Lichter» mit Peelings und Saunaaufgüssen verwöhnt.

Adresse Airport Fitness und Wellness AG Anreise Hotelstrasse Mit der S-Bahn, dem Bus oder mit 8060 Zürich-Flughafen der Glattalbahn-Linie 10 und 12 nach «Zürich Flughafen». Telefon, Internet S-Bahn (IR, IC) Tram Tel. 043 816 56 66 Bus www.airport-fitness.ch


16

Tipp

8  Kloster Fahr

Die grüne Oase im dicht besiedelten Limmattal

Der Fassadenschmuck des Kirchhofs gilt als ein «Unikum» spätbarocker Freskomalerei. Das Kloster Fahr am Rand der Stadt Zürich ist ein Ort der Gastfreundschaft und der Begegnung. Ein Ort der Stille, aber auch ein kultu­reller Magnet im dicht besiedelten Limmattal. Zum Kloster gehören ein Landwirtschaftsbetrieb, eine Weinkellerei und ein Restaurant. Im Klosterladen gibt es klostereigene Produkte wie Honig, Kräuter­brände und Wein. Seit seiner Gründung 1130 gehört das Kloster Fahr zur Abtei Einsiedeln. Fahr und Einsiedeln bilden ein Doppelkloster. Die barocke Klosteranlage ist seit 1803 eine aargauische Exklave im Kanton Zürich. Anreise Ab Zürich HB mit der S12 oder S3 bis Schlieren. Ab Schlieren mit dem Bus Nr. 302 oder Nr. 308 Richtung Unterengstringen bis zur Haltestelle «Eckstein». Von dort ca. zehn Gehminuten bis zum Kloster Fahr. Bus

Öffnungszeiten Restaurant «Zu den Zwei Raben»: offen Mittwoch bis Sonntag Klosterladen: Werktags 9  –10.45 Uhr und 13 –17.15 Uhr Sonntags geschlossen Adresse Kloster Fahr 8109 Kloster Fahr Telefon, Internet Tel. 044 750 01 01 www.kloster-fahr.ch


Tipp

17

9  SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried

Auf Tuchfühlung mit dem Kiebitz

Der seltene Kiebitz lässt sich besonders im Frühling und Sommer gut beobachten. Öffnungszeiten Ende März bis Okt.: Mi: 14 –20 Uhr Sa: 10 –18 Uhr Sonn- und Feiertage: 8 –18 Uhr Nov. bis März: 2. Sonntag des Monats, jeweils 9 –16 Uhr Adresse SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried 8173 Neerach Telefon, Internet Tel. 044 858 13 00 www.birdlife.ch/neeracherried

Hinweis Tägliche Führungen für Gruppen (ausser Montag)

Im Neeracherried gibt es hautnahe Natur­ erlebnisse vom Feinsten. Aus den beiden Beobachtungshütten sind jederzeit spannende Vogel­beobachtungen möglich: Im Gebiet leben Eisvogel, Kiebitz, Kuckuck, Nachtigall und viele mehr. Am Naturpfad tummeln sich Frösche und Libellen. Zum Zentrum gehören auch eine interaktive Ausstellung mit Kinderhöhle und 2013 die tolle Sonderausstellung «Naturwunder Vogelfeder». Das Zentrum des SVS/BirdLife Schweiz kann individuell oder (nach Voranmeldung) auch mit Gruppen aller Art (z. B. Vereine, Firmen, Kindergeburtstage) besucht werden. Anreise Ab Oberglatt mit dem Postauto Nr. 510 bis Riedt bei Neerach, Haltestelle «Riedacher». Anschliessend fünf Gehminuten bis zum SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried (ausgeschildert). Bus


Bei diesen Ausflugs-

zielen werden

deine Ohren

Augen

machen. t auf Jetz

+ B A D bar fang emp

«Radio Zürisee entdeckt» tolle ZVV-Ausflugsziele. Ab April sind wir jeden Samstagvormittag von 10–11 Uhr mit dem Zürcher Verkehrsverbund in unserem Sendegebiet unterwegs und berichten über die schönsten Ecken gleich um die Ecke. Hör zu. Komm weiter. Täglich auf 106,7 MHz (Stadt und Agglomeration Zürich, Zürcher Unterland und Knonaueramt), 90,2 MHz (Winterthur und Umgebung), 107,4 MHz (Zürcher Ober- und Unterland, Obersee), 88,4 MHz (Rapperswil-Jona, Linthgebiet, Region Einsiedeln) und neu auch auf DAB+. Mehr Infos zu deinem grossen Empfang auf www.radio.ch


Tipp

19

10 Seilpark Zürich-Kloten

Stadtnaher Nervenkitzel von 4 bis 65+ Zehn Parcours in fünf Schwierigkeitsstufen warten darauf, bezwungen zu werden. Geschicklichkeit, Mut und richtiges Handling mit den Karabinern fordern und erfreuen Profis und Geniesser gleichermassen. Entspannung finden erfolgreiche Höhenflieger beim anschliessenden Bräteln und Baden. Erleben Sie abwechslungsreiche Stunden unter freiem Himmel. www.seilpark-kloten.ch 11 Umwelt Arena Spreitenbach

Nachhaltigkeit zum Anfassen Direkt beim Shoppi Tivoli in Spreitenbach befindet sich die neue, familienfreundliche Umwelt Arena. Ein speziell für Familien mit Kindern entwickelter Gewinnerpfad führt durch vierzig interaktive, spannend insze­ nierte Ausstellungen. Besucher entdecken verblüffende Antworten auf Alltagsfragen zum bewussten Leben. Webcode  sbb.ch: 92512 www.umweltarena.ch


20

Stadt Winterthur und Umgebung 12 Swiss Science Center Technorama,

Winterthur21 13 StadtfĂźhrungen von

Winterthur Tourismus

23

14 Tempodrom Winterthur

23

15 Schloss Kyburg

23

14 13

12 15

Kombi-Angebot (SBB RailAway) Kultur Freizeitpark


Kombi

21

12 Swiss Science Center Technorama

Anfassen erwünscht!

t Angebo Kombi- abatt mit R

Einfach phänomenal! Einzigartiger Erlebnispark für jedermann Öffnungszeiten Di bis So: 10–17 Uhr Montags geschlossen Gesetzliche Feiertage (auch montags) geöffnet

Das grösste Science Center Europas ist ein Klassiker und ein lohnendes Ziel für Indivi­ dualisten, Kinder, Familien, Schulklassen, Vereine und Firmen. An über 500 Experimentier­ stationen findet hier jedermann etwas zum Hebeln, Kurbeln, Beobachten und Staunen.

Adresse Swiss Science Center Technorama Technoramastr. 1 8404 Winterthur

Anreise Mit der S-Bahn bis Oberwinterthur und fünf Gehminuten oder bis Winterthur und weiter mit Bus Nr. 5 bis «Technorama» oder Bus Nr. 1 bis «Römertor», ca. sieben Gehminuten.

Telefon, Internet Tel. 052 244 08 44 www.technorama.ch Webcode  sbb.ch: 92173

S-Bahn

Bus

Preisbeispiele in CHF 2. Klasse via Bülach Uster Zürich HB Rapperswil

ZVV, 4 Zonen ZVV, 6 Zonen ZVV, 6 Zonen ZVV, alle Zonen

1/2

1/1

31.00 34.60 34.60 38.40

38.60 45.80 45.80 53.40

HR-Art.-Nr. 5687, ZVV Art.-Nr. 5715. Bahnbillett 3 Tage gültig (ZVV 1 Tag). 2. Klasse inkl. 10 % ermässigte Bahnfahrt, ermässigter Transfer, Eintritt ins Technorama (10 %). Ermässigte Billette am Abfahrtsbahnhof lösen: Junior-Karte: CHF 13.60. GA: CHF 23.40.


Wo Zürich feiert, sind wir dabei. Da bringen wir dich hin: Afro-Pfingsten Winterthur 13.–20.05.2013 Albanifest Winterthur 28.–30.06.2013 Blues’n’Jazz Rapperswil-Jona 28.–30.06.2013 Züri Fäscht 05.– 07.07.2013 Seenachtfest Rapperswil-Jona 09.–11.08.2013 Street Parade 10.08.2013 Zürich Open Air 29.08.– 01.09.2013 und viele mehr …!


Tipp

23

13 Stadtführungen von Winterthur Tourismus

Ober-unter-überirdisch Folgen Sie der unterirdischen Eulach, lauschen Sie süffigen Anekdoten aus der Geschichte des Winterthurer Weinbaus oder entdecken Sie die Zeugen der Industriehistorie. Auf 14 Themen-Rundgängen erfahren Sie Wissenswertes, Unerwartetes und Spannendes über die Stadt Winterthur. www.winterthur-tourismus.ch/stadtfuehrungen Gutschein S. 37

14 Tempodrom Winterthur

Racing ohne Ende Das Adrenalin spüren im Tempodrom in Winterthur – die kurvige Kartbahn bietet rasanten Spass. Gruppen ab 6 Personen wird ein Gruppenarrangement empfohlen. So steht einem ungestörten Fahrspass ohne Wartezeiten nichts mehr im Wege – egal ob es ein Firmenevent, ein Familienfest oder Vereinsanlass ist. www.kart.ch

15 Schloss Kyburg

Zeitsprung in die Ritterzeit 150 Meter über der Töss erhebt sich die bedeutendste Burganlage der Ostschweiz. Mehr als 800 Jahre prägen das gut erhaltene Gebäude. Der Bus Nr. 655 bringt Sie fast bis vor das Schlosstor. Empfehlenswert ist jedoch der Aufstieg von Nordosten her: Ab Bahnhof «Sennhof-Kyburg» in gut 45 Gehminuten. www.schlosskyburg.ch Gutschein S. 39


24

Zürcher Oberland und Glattal 16 Juckerhof, Seegräben

25

17 Naturstation Silberweide,

Mönchaltdorf 

26

18 Kindercity, Volketswil

27

19 Atzmännig, Goldingen

28

(liegt ausserhalb des ZVV)

20 Café, Konditorei und

Confiserie Voland, Bauma

29

21 Sauriermuseum Aathal

29

22 Gasthof Gyrenbad

29

23 Ritterhaus Bubikon

30

24 Ortsmuseum Küsnacht

30

22

20 18 24

19

16 17 21 23

Kombi-Angebot (SBB RailAway) Kultur Kulinarisches Natur Freizeitpark


Kombi

25

16 Juckerhof, Seegräben

Labyrinth aus Apfelbäumen

ot

Angeb Kombi- abatt mit R

Dieser begehbare «Öpfelgarte» in Labyrinthform ist einzigartig in Europa. Öffnungszeiten Täglich 8 –18 Uhr Adresse Juckerhof Dorfstrasse 23 8607 Seegräben Telefon, Internet Tel. 044 934 34 84 www.juckerfarm.ch Webcode  sbb.ch: 92524

Hinweis Vom 1. Mai bis 10. Nov. 2013 verkehrt zeitweise ein Shuttle-Bus. Weitere Informationen: www.zvv.ch/ ausflugstipps

Auf über 2 km verschlungenen Irrwegen erleben Sie Landwirtschaft rund um den Apfel. Geniessen Sie frische Äpfel von einem der rund 5900 Apfelbäume oder schauen Sie sonntags live zu wie Most entsteht! Auf dem Erlebnishof verpflegen Sie sich mit Spezialitäten vom Hofrestaurant oder decken sich im Hofladen mit selbstgemachten Produkten ein. Anreise Mit der S-Bahn bis «Aathal» 20-minütiger Fussmarsch nach Seegräben S-Bahn Preisbeispiele in CHF 2. Klasse via Rapperswil Zürich HB Bülach Winterthur

ZVV, 4 Zonen ZVV, 6 Zonen ZVV, 7 Zonen ZVV, 7 Zonen

1/2

1/1

14.80 18.40 20.00 20.00

22.40 29.60 32.80 32.80

HR-Art.-Nr. 7420, ZVV Art.-Nr. 7425. Bahnbillet 3 Tage gültig (ZVV 1 Tag). 2. Klasse inkl. 10 % ermässigte Bahnfahrt nach Aathal, ganztägiger Zutritt zur Anlage (10%). Ermässigte Billette am Abfahrtsbahnhof lösen: Junior-Karte: CHF 3.60. GA: CHF 7.20.


26

Tipp

17  Naturstation Silberweide, Mönchaltdorf

Naturerlebnis für Familie und Freunde

Auf einer Exkursion mit einem Ranger wird man in die Geheimnisse des Greifensees eingeweiht. Erleben Sie Natur pur auf dem Erlebnispfad der Naturstation Silberweide. Am malerischen oberen Greifensee ist man der Natur ganz nahe. Warum nicht verschiedene Pflanzen­arten, schön gelegene Teiche oder spezielle Vogelarten von der Beobachtungshütte aus bestaunen? Ein Spielplatz, der Kiosk und eine Grillstelle laden zum Verweilen ein. Die Greifensee-Ranger, die Natur-Experten, sind täglich unterwegs am Greifensee und zeigen Interessierten gerne die Besonderheiten der Natur. Es werden Fragen zu Natur, Naturschutz und Freizeit rund um den See beantwortet. Anreise Anreise nach Uster oder Esslingen mit der S-Bahn. Weiter mit dem Bus Nr. 842 bis Riedikon, Haltestelle «Kies». Danach ca. zehn Gehminuten. Auf zahlreichen Routen auch gut zu Fuss und per Velo erreichbar. Bus

Öffnungszeiten Von März bis Okt.: jeweils Mi, Fr, Sa und So von 10 –18 Uhr Adresse Naturstation Silberweide, Seestrasse 37, 8617 Mönchaltorf Telefon, Internet Tel. 044 942 18 74 www.silberweide.ch Hinweis Erwachsene CHF 7.–
 Kinder 6 –16 Jahre/ IV CHF 3.– Familien CHF 15.– Schweizer Museums­ pass gültig. Die Silberweide ist rollstuhlgängig.


Tipp

27

18  Kindercity, Volketswil

Die Stadt, die Wissen schafft

Wissens-Spass für Kinder unter 12 Jahren, für die ganze Familie oder Schulklassen Öffnungszeiten Mo–So: 10–18 Uhr Täglich geöffnet ausser 24. und 25. Dez. Adresse Kindercity Chlirietstrasse 12 (beim Volkiland) 8604 Volketswil Telefon, Internet Tel. 043 204 30 60 www.kindercity.ch Webcode  sbb.ch: 92535

Hinweis Das gesamte Areal ist rollstuhlgängig. Reservierungen für Schulen und Kindergärten sind erforderlich.

In der Kindercity in Volketswil heisst es: beobachten, analysieren und experimentieren. Auf 6000 m2 finden Wissenswege, ein 3D-Kino und verschiedene Themen-Ateliers, von Schoggi bis hin zu Dinosauriern und Autos, Platz – alles unter einem Dach. Die Kindercity bietet ideale Unterhaltung für die ganze Familie oder auch Schulklassen. Im angrenzenden Restaurant wird nach dem Wissensdurst auch noch der Heisshunger gestillt. Anreise Mit der S9 oder der S14 bis Schwerzenbach. Vom Bahnhof Schwerzenbach weiter mit dem Bus Nr. 726 bis «Volkiland Chliriet». Bus


28

Tipp

19  Atzmännig, Goldingen

Atzmännig – Freizeit pur!

Der Atzmännig bietet abwechslungsreichen Freizeitspass! Mit der Sesselbahn geht’s hoch zur Rodelbahn und dann los ins rasante Rutschvergnügen. Unten wartet der Freizeitpark mit Trampolinen, Monzabahn, «Bull-Riding» und vielem mehr. Geschicklichkeit braucht es im Atzmännig Seilpark. Acht Parcours in luftiger Höhe bieten Spass und Nervenkitzel. Auch Wanderer kommen im Atzmännig auf ihre Kosten. Für Familien empfiehlt sich der Spatz Männi Erlebnisweg. Ab Frühling 2013 bietet der Atzmännig eine neue, originelle Übernachtungsgelegenheit: PODhouses – eine Art Iglu aus Holz. Anreise Mit der S-Bahn nach Rapperswil, Rüti oder Wald. Bus Nr. 885 ab Rapperswil via Rüti–Wald– Laupen nach Goldingen mit Endhaltestelle «Atzmännig, Schutt». NB: Der Bus Nr. 885 verkehrt nicht regelmässig. Die Haltestelle «Atzmännig, Schutt» liegt ausserhalb des ZVV. Bus

Öffnungszeiten Sesselbahn, Rodelbahn und Seilpark sind vom 20. April bis 27. Oktober 2013 bei guter Witterung täglich in Betrieb. Adresse Sportbahnen Atzmännig 8638 Goldingen Telefon, Internet Tel. 055 284 64 34 www.atzmaennig.ch Hinweis Im Atzmännig fahren Geburtstagskinder gratis (auch Erwachsene)!


Tipp

29

20 Café, Konditorei und Confiserie Voland

Lebkuchen nach Geheimrezept Feinster Bäckerei- und Konditoreigenuss im Tösstal: Am Hauptsitz in Bauma, in der Erlebnis­ bäckerei Voland in Steg und in vier weiteren Filialen erleben Sie Backkunst nach alter Tradition. Eine der Hausspezialitäten ist der geschichtsträchtige original Baumerfladen, eine Lebkuchenart, die seit über 110 Jahren traditionell nach geheimem Rezept gebacken wird. www.baumerfladen.ch 21 Sauriermuseum Aathal

Urzeit hautnah erleben Wie haben die Dinosaurier gelebt? Tauchen Sie anhand von beeindruckenden Skeletten, Modellen und Filmen ein in die Welt der Ur­ reptilien. Daneben locken Spielplatz, Grillstelle, Cafeteria und Dino-Shop. Weitere Highlights sind Führungen und Kindergeburtstage. Das Sauriermuseum ist ein Erlebnis für Familien, Firmen und Vereine, Seniorengruppen u.v.m. www.sauriermuseum.ch 22 Gasthof Gyrenbad

Walken und Geniessen Der geschichtsträchtige Gasthof Gyrenbad ist Ausgangspunkt zum höchstgelegenen Nordic Walking Parcours im Kanton Zürich. Tafeln Sie hinter historischen Mauern, mit regio­nalen Spezialitäten oder einem Zvieri­plättli vom Nachbarhof. Natur-Genuss beim Walken und Geniessen – viel Vergnügen. www.gyrenbad.ch Gutschein S. 39


30

23 Ritterhaus Bubikon

Kuhleben Von 5.5. bis 15.9.2013 präsentiert das Ritterhaus Bubikon die grossformatigen KUH-Bilder des Schweizer Fotografen Emanuel Ammon. Entstanden zwischen 1976 und 2009 sind die Bilder eine Hommage an die Kuh. Eine Auswahl von Plakaten zur Milch-Werbung ergänzt die Ausstellung, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregt. www.ritterhaus.ch 24 Ortsmuseum Küsnacht

Auf Spurensuche in Küsnacht Mit einer Zeitreise durch 15 Mio. Jahre und erstaunlichen Geschichten vermag das Ortsmuseum Küsnacht auch auswärtige Gäste zu verblüffen. Ab Juni 2013 bietet eine Sonderausstellung einen liebevollen Blick zurück in die 1950er Jahre. Der Besuch im Ortsmuseum lässt sich gut mit einem Spaziergang durch das Küsnachter Tobel verbinden. www.ortsmuseum-kuesnacht.ch

Tipp


31

Oberer Zürichsee

25 Alpamare, Pfäffikon SZ

32

26 Knies Kinderzoo, Rapperswil

33

26 25

Kombi-Angebot (SBB RailAway) Freizeitpark


32

Kombi

25 Alpamare Zürichsee

Viel mehr als Action

t Angebo Kombi- abatt mit R

Das Alpamare ist bekannt für rasante Rutschbahnen und Erlebnisbäder. Ultimative Geschwindigkeit durch Kurven, Wasserstrudel und Röhren. Erholung und Entspannung findet man in den Bädern, im Wellnessbereich oder beim Aqua-Wellness. Die Jod-Sole-Therme wirkt nicht nur therapieunterstützend, sondern wird auch von Sportlern sehr geschätzt. Anreise Mit der S-Bahn bis Pfäffikon SZ und in 15 Gehminuten oder mit Bus Nr. 195 bis «Seedamm Center» (IR) Bus

S-Bahn Preisbeispiele in CHF 2. Klasse via Uster Zürich HB Bülach Winterthur

ZVV, 6 Zonen ZVV, 7 Zonen ZVV, alle Zonen ZVV, alle Zonen

Öffnungszeiten Mo –Do: 10 –22 Uhr Fr und Sa: 10 –23 Uhr So: 10 –21 Uhr Adresse Alpamare Gwattstrasse 12 8808 Pfäffikon SZ Telefon, Internet Tel. 055 415 15 15 www.alpamare.ch Webcode  sbb.ch: 92179

1/2

1/1

46.80 48.40 50.60 50.60

58.00 61.20 65.60 65.60

HR-Art.-Nr. 5681, ZVV Art.-Nr. 5714. Bahnbillet 3 Tage gültig (ZVV 1 Tag). 2. Klasse inkl. 10% ermässigte Bahnfahrt, Eintritt für 4 Std. ins Alpamare (10%). Zutritt in den Wellnessbereich muss zusätzlich gekauft werden. Ermässigte Billette am Abfahrtsbahnhof lösen: Junior-Karte: CHF 28.80. GA: CHF 35.60.

Hinweis Der Bus fährt nicht an Sonn- und Feiertagen und ist im RailAwayKombi-Angebot nicht inbegriffen.


Tipp

33

26  Knies Kinderzoo, Rapperswil

Tiere hautnah erleben

Ein Tag im Knies Kinderzoo ermöglicht Begegnungen der tierischen Art. Öffnungszeiten 9. März bis 31. Okt. 2013 täglich, inkl. Sonn- und Feiertage von 9 –18 Uhr Adresse Knies Kinderzoo Oberseestrasse 8640 Rapperswil Telefon, Internet Tel. 055 220 67 60 www.knieskinderzoo.ch

Erleben und besuchen Sie 300 Tiere hautnah. Exklusiv in der Schweiz ist es möglich, auf Elefanten zu reiten und die Dickhäuter sogar zu füttern. Oder man kann Mähnenrobben bei ihren Kunststücken beklatschen, auf Kamelen reiten oder im Rösslitram durch das Areal gondeln. Ein Spass für die ganze Familie. Knies Kinderzoo ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Vom Bahnhof Rapperswil sind es nur wenige Gehminuten. Anreise Knies Kinderzoo ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Schiff gut erreichbar. Ab Bahnhof Rapperswil ca. fünf Gehminuten (via Unterführung, Oberseestrasse oder Passerelle). Ab Schifflandesteg ca. 15 Gehminuten. S-Bahn Schiff ZSG

(IR)


34

Knonaueramt und Zimmerberg 27 Wildnispark Z端rich, Sihlwald

35

28 Weinbaumuseum

am Z端richsee, Au

27

36

28

Kultur Natur


Tipp

35

27  Wildnispark Zürich, Sihlwald

Im Rhythmus der Natur

Im Langenberg erwartet Sie eine Auswahl an Themen-Rundwegen, z.B. der Raubtierrundweg. Öffnungszeiten Besucherzentrum: Di –Sa: 12 –17.30 Uhr Sonn- und Feiertage: 9 –17.30 Uhr Rest. Langenberg: Tägl.: 9 –18 Uhr und Di –Sa: 18  –22.30 Uhr Adresse Wildnispark Zürich Alte Sihltalstr. 38 8135 Sihlwald Telefon, Internet Tel. 044 722 55 22 www.wildnispark.ch Webcode  sbb.ch: 92350

Hinweise Eintritt kostenlos, ausgenommen Museum in Sihlwald

Der Ausflug beginnt im Besucherzentrum in Sihlwald. Die Ausstellungen «Vom Nutzwald zum Naturwald», «Alles im Fluss» und «abgeschaut & nachgebaut – Natur beflügelt Technik» stimmen auf die zweistündige Wanderung in den Langenberg ein. Ziel ist der Langenberg mit Wolf, Bär, Luchs, Elch und Co. Der neu angelegte Ur­zeit­rundweg führt vorbei an Elchhaus, Fuchsscheune und mongolischer Jurte zu Knochenwald und Feuerhöhle – ein Erlebnis für die ganze Familie. Feuer­stellen laden zum Bräteln ein. Anreise Bis Sihlwald mit Besucherzentrum/Museum: Stündlich ab Zürich HB mit der S4 oder an gewissen Tagen mit Bus Nr. 135/137 bis Halte­stelle «Sihlwald». Bis Langenberg: Ab Zürich HB mit der S4 bis Bahnhof «Wildpark-Höfli» (ca. 30 Gehminuten), mit Bus Nr. 240 bis Haltestelle «Schwerzi-Wildpark» oder Bus Nr. 140 bis «Altersheim» (je ca. zehn Gehminuten). S-Bahn

Bus


36

Tipp

28 Weinbaumuseum am Zürichsee, Au

Kulturgut Weinbau Das Weinbaumuseum auf der Halbinsel Au gewährt einen spannenden Einblick in den Weinbau der Region von den Anfängen bis zur Gegenwart. Anhand von Geräten und Verfahren aus längst vergangenen Zeiten, wie zum Beispiel einer dreizehn Meter langen Baumpresse von 1761, entdecken die Besucher die Geschichte der Zürcher Weinbaukultur. www.weinbaumuseum.ch

ZVV-FerienPass 2013 Für alle von 6–16 Jahren. Erhältlich ab 17. Juni an jedem Bahnhof oder jeder VBZ-Ticketeria.


Gutscheine

37

Gutscheine zu den Ausflugstipps

Schneiden Sie die untenstehenden Gutscheine aus und profitieren Sie von ausgesuchten Vergünstigungen vor Ort. Reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an und weisen Sie jeweils zusammen mit dem Gutschein einen im ZVV gültigen Fahrausweis vor. Pro Person ist nur ein Gutschein einlösbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gutscheine sind nicht mit anderen Vergünstigungen kumulierbar.

Gültig vom 1. April bis 31. Oktober 2013

Gutschein: Airport Fitness Sie erhalten 25% Rabatt auf das Angebot «Fit & Well» mit 2 Stunden Aufenthalt inkl. freier Benützung der gesamten Anlage. Normalpreis CHF 39.–, ermässigter Preis CHF 29.–. Angebot Nr. 7, Seite 15

Gültig vom 1. April bis 31. Oktober 2013

Gutschein: Winterthur Tourismus Auf ausgewählte Stadtführungen in Winterthur erhalten Sie 50% Ermässigung oder 25% auf den Audioguide. Mehr Informationen unter: www.zvv.ch/ausflugstipps, siehe «Aktionen». Angebot Nr. 13, Seite 23


Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Für einen Aufpreis von nur CHF 25.– zu Ihrem ZVV-Jahresabo stehen Ihnen 2600 Mobility-Fahrzeuge an 1340 Standorten zur Verfügung. Geniessen Sie 365 Tage unbeschränkte Mobilität mit dem ZVV und nutzen Sie Mobility in der ganzen Schweiz. Das persönliche ZVV-Jahresabo mit Mobility erhalten Sie bei ZVV-Contact und an allen bedienten ZVV-Verkaufsstellen. Weitere Informationen zum ZVV-Jahresabo mit Mobility: www.zvv.ch/mobility oder telefonisch bei ZVV-Contact unter Tel. 0848 988 988.


Gutscheine

39

Gutscheine zu den Ausflugstipps

Schneiden Sie die untenstehenden Gutscheine aus und profitieren Sie von ausgesuchten Vergünstigungen vor Ort. Reisen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an und weisen Sie jeweils zusammen mit dem Gutschein einen im ZVV gültigen Fahrausweis vor. Pro Person ist nur ein Gutschein einlösbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gutscheine sind nicht mit anderen Vergünstigungen kumulierbar.

Gültig vom 1. April bis 31. Oktober 2013

Gutschein: Schloss Kyburg Ein Kind mit der Junior-Karte/Enkel-Karte und in Begleitung der Eltern/ Grosseltern besucht das Schloss Kyburg gratis. Wert CHF 4.–. Angebot Nr. 15, Seite 23

Gültig vom 1. April bis 31. Oktober 2013

Gutschein: Gasthof Gyrenbad Bei einer Konsumation im Gasthof Gyrenbad erhalten Sie gratis eine feine hausgemachte Crème als Dessert. Wert CHF 8.–. Angebot Nr. 22, Seite 29


40

Hinweise

SBB RailAway Kombi-Angebote

Buchungen, Information Die einzelnen Angebote erhalten Sie an den meisten Schweizer Bahnhöfen, online unter www.sbb.ch/freizeitshop oder telefonisch beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz). Für einige Angebote ist eine Reservierung zwingend erforderlich. Beachten Sie bitte die jeweilige Angebotsgültigkeit. SBB RailAway-Kombi-Billette sind in der Umgebung der jeweiligen Zieldestination zum Teil nicht erhältlich. Sämtliche am Bahnschalter oder in den SBB Reisebüros gekauften SBB RailAway-Angebote können auch mit Reka-Geld bezahlt werden.

Junior-Karte/Enkel-Karte, GA, Jugendliche, AHV/IV Als Inhaber einer Junior-Karte/Enkel-Karte (für Ihre Kinder/Enkel bis 16 Jahre), eines persönlichen Jahres-GA (Erwachsene, Junioren und Senioren), einer Tageskarte (ausgenommen Kinder-, Verbund- und Gemeindetageskarte) oder eines anderen eigenen Fahrausweises und teilweise auch als Jugendlicher und AHV/IV-AusweisInhaber profitieren Sie bei den meisten Kombi-Angeboten von ermässigten Zusatzleistungen. Um in den Genuss dieser Ermässigung zu kommen, muss vor der Reise am Bahnschalter ein entsprechendes Billett gekauft werden. Die Ausweise müssen beim Kauf und Einlösen des Billetts am Bahnhof bzw. an der Kasse des Leistungsträgers vorgewiesen werden. Von Ermässigungen mit der Junior-Karte/EnkelKarte kann nur profitiert werden, wenn mindestens ein Elternteil/Grosselternteil im Besitz eines SBB RailAway-Billetts ist. Vor Ort werden keine Ermässigungen gewährt.

Preise Bei den Preisen der einzelnen Angebote (auch für die 1. Klasse erhältlich) handelt es sich um Beispiele ab grösseren Bahnhöfen. Die Preise beinhalten jeweils die Bahnfahrt (hin und zurück) über den üblichen Weg sowie die aufgeführten Zusatzleistungen. Die Ermässigung wird auf den veröffentlichten Einzelpreis gewährt. Es können Rundungsdifferenzen bis max. CHF 0.57 entstehen. Alle Preise sind pro Person und inkl. MwSt. 1/2 Preise für Halbtax 1/1 Preise für Erwachsene ohne Halbtax Altersangaben bei SBB RailAway-Angeboten sind wie folgt zu verstehen: Preise welche z.B. bis 16 Jahre angegeben sind, sind gültig bis einen Tag vor dem 16. Geburtstag.

Versicherung Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Detaillierte Informationen Detaillierte Informationen zu den Kombi-Angeboten und den Freizeittipps finden Sie, indem Sie den beim Angebot angegebenen Webcode unter www.sbb.ch/freizeit eingeben. Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten. Preisstand 1.4.2013. Auf die in dieser Broschüre angebotenen Reiseveranstaltungen finden für Individualreisende (Einzelpersonen und Gruppen bis max. 9 Personen) unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für individuell Reisende Anwendung. Die geltende Version dieser AGB finden Sie unter www.sbb.ch/agb-railaway oder können Sie bei Ihrer Buchungsstelle einsehen. Allfällige Änderungen (Preise, Angaben etc.) bleiben vorbehalten.


Tarifzonen

Feuerthalen Flurlingen

116

Schloss Laufen a. Rh. Dachsen

Rheinau

Ossingen

Wil ZH

114

Wasterkingen

HüntwangenWil

113

Eglisau

Stadel bei Niederglatt

123

Niederglatt

Oberglatt

111

110*

Wipkingen

Uitikon Waldegg

Tiefenbrunnen Zollikon

Wollishofen

Goldbach

Leimbach Kilchberg SoodOberleimbach

Islisberg Oberlunkhofen

Hedingen

150

Adliswil Sihlau Wildpark-Höfli

Ottenbach

Rüschlikon

am Zürichsee

Aeugst am Albis

156

Mettmenstetten

Maschwanden

Knonau

Aathal

Meilen

133

Hinwil

Grüningen

Wald

Faltigberg

Tann-Dürnten

133

Hombrechtikon

134

Oberdürnten

Bubikon

143

Oetwil am See

Uetikon

Männedorf

Gibswil

Ringwil

Esslingen

141 142

Horgen

Fischenthal

173

Wetzikon

132

Egg

HerrlibergFeldmeilen

Oberrieden

Steg

Bäretswil

Kempten

Gossau ZH

Mönchaltorf

Winkel

Thalwil

172

Uster Maur

Forch

Erlenbach ZH

Langnau-Gattikon Oberrieden Dorf Sihlwald

Affoltern am Albis Obfelden

130

Küsnacht ZH

Bauma

Pfäffikon ZH

131

Zumikon

Sternenberg

Hittnau

Rehalp Zollikerberg

140

Saland

Fehraltorf

Nänikon-Greifensee

Fällanden

Enge Uetliberg

BonstettenWettswil

155

Stadelhofen

Giesshübel

Birmensdorf ZH

154

Russikon

130

Stettbach Schwerzenbach ZH

Zürich HB

Sitzberg

Wila

135

Volketswil

Rüti ZH

Horgen Oberdorf

151

Kempraten

Au ZH

Hausen am Albis

Stäfa

152

Kappel am Albis

Burghalden

183

ch

ba

SZ B

SO

181

en

ei

Wollerau

n ko

Bahn

SchindellegiFeusisberg

Fr

Samstagern Hütten

182

fi äf

Schönenberg ZH

Wagen

Rapperswil Blumenau Hurden

Pf

Grüenfeld

180

Jona

Feldbach

Wädenswil

Hirzel

153

Uerikon

B

Weihermatt

Selnau

Wildberg

Illnau

Dübendorf

Hardbrücke

Reppischhof

122 Effretikon

SB

Wiedikon

171

170

ac h

Altstetten

Urdorf

RämismühleZell Turbenthal

Rikon

en b

Schlieren

Glanzenberg

Bergdietikon

Kollbrunn

Kyburg

Weisslingen

121

Oerlikon

Elgg

Schlatt bei Winterthur

Sennhof-Kyburg

ei

Unterengstringen

Schottikon

164

Kemptthal

ch te rs wi l

184

Dietikon

120*

Nürensdorf

Seebach

Geroldswil

Räterschen Seen

Kloten

Balsberg Bassersdorf Opfikon Dietlikon Wallisellen

Affoltern

Oetwil a. d. Limmat Spreitenbach Shopping Center

Winterthur

Brütten

Elgg

Hegi

Grüze Töss

Rümlang Glattbrugg

RegensdorfWatt

Gundetswil

Wiesendangen

Oberwinterthur

Fr

BuchsDällikon Otelfingen Golfpark

Rickenbach-Attikon

Reutlingen

121

Zürich Flughafen

Ellikon an der Thur

Wallrüti

Oberembrach

Niederhasli

Regensberg

Seuzach

Neftenbach

PfungenNeftenbach Wülflingen

Embrach-Rorbas

112

163

Dinhard Hettlingen

Bülach

Höri

ThalheimAltikon Altikon

Teufen

Bachs

Boppelsen

Otelfingen

160

124 Henggart

Dielsdorf

117

Stelzenacker

Flaach

Glattfelden

Steinmaur

Oberneunforn

Kleinandelfingen

Bä ch

Ni ed er Ni wen ed i er nge we n ni ng Sc en Ob höf Do er flis rf we d ni orfng en

118

Hüttikon

Rüdlingen

Buchberg

Zweidlen

Schleinikon

161

Andelfingen

Ri

Kaiserstuhl AG

Oberstammheim

Rafz

Hüntwangen

Stammheim

162

Marthalen

115

Bus Glattalbahn Schiff 151 110* 120*

Zonennummer Die Tarifzonen 110 (Stadt Zürich) und 120 (Stadt Winterthur) werden für die Preisberechnung doppelt gezählt.

Verbundfahrausweise berechtigen während der Gültigkeitsdauer zu beliebigen Fahrten in den gelösten Zonen.

© Zürcher Verkehrsverbund/PostAuto Region Zürich, 12.2012

ZVV-Contact: 0848 988 988 (CHF 0.08 pro Minute), www.zvv.ch und auf Twitter @zvv_contact Facebook: www.facebook.com/zvvnews Druckauflage: 230 000


S-Bahnen, Busse und Schi

Tha Herblin Schaffhause Neuhausen

S

a

D

Jestetten

S22

Lottstetten

M

W al d Ko shu bl t en z Do Ri et he r f i Ba m d Zu R e r za c ki ng h en M el AG lik Rü on m ik Ka on A is er G st uh lA Zw G ei dl en

Rafz

S5 S22 Hüntwangen-Wil

S41

hm ar Aa si Ko r n bl n Mä ge Le a u en He ge n nz z ite nw bu Ki B llw ru r s il rg K b gg Si Dö an lin er T g tti ur AG g ge ge gi ng gna nt nNe en u Sp ha Ba ue l-W re de ite nh ü n re W nb of nl et ac in tin h ge ge n n W ür Ni en ed e Ot los Ni rwe el ed n fin er ing ge Di we e n et Ot ni n ik ng el on Gl fin Sc en an h ge Do Ob öf ze n rf nb er flis Go Bu we do er lfp ch g ni rfa s r n Sc -D k g S hl e t äl ei n ie lik nm re on n au R r W ege Di at n el t sd Al sd ts or Af or te ffo f Ni Se tte l e de eb n Rü ter m n rh ac N l an Ob as ie h d l g er i er gl gl a at Z tt t Fl üri Gl u c at gh h tb af ru e n gg Z H üri St B ch ad el ho fe n

Eglisau

Glattfelden Bülach

Embrach Rorbas

S5

P N

S41

S5 S55

S1 S S

Kloten Balsberg Opfikon Wallise S8

S6 S6

M

el

lin

ge

Ot

S14

Oerlikon Wipkingen

S12 S3

Hardbrücke Wiedikon

Rudolfstetten Urdorf

Berikon-Widen Weihermatt

Wohlen

au

S10 Uetliberg Leimbach

Bonstetten-Wettswil

ge W K ol Ti ilch lis ef b en er ho g br fe ik Zo u n G o o n ll i k n n e Th n on al K ld wi ü ba l sn ch ac Er le Ob h nb ZH t er a rie ch d e Wi

Birmensdorf Bremgarten West

En

ln

Bremgarten

S15

Uitikon Waldegg

Se

S17

sc hl

Sood-Oberleimbach Adliswil

S21 S8 S2 S24

LangnauGattikon

Affoltern am Albis

Zugshalt nur zeitweise Trains only stop here at certain times

g

Schiff Boat

S21

Zu

Bus Bus

Steinhausen Rigiblick

ar

Fernverkehr Long-distance train

Knonau Steinhausen

Ba

Teilbetrieb (siehe Fahrplan) Limited service (see timetable)

S9 Mettmenstetten

Ob en erri Ob ede er n D do rf o r f

S33

S-Bahn mit Zugshalt S-Bahn train and stop

S4

Sihlwald

rg

Verbundgebiet The ZVV region

Ho

Sihlau Wildpark-Höfli

Ho

Hedingen


iffe

ayngen ngen en

Feuerthalen Langwiesen Schlatt Diessenhofen

Schloss Laufen

am Rheinfall

St. Katharinental

Dachsen

Stein am Rhein Etzwilen

Schlattingen

Stammheim

Weinfelden

Marthalen

Märstetten Müllheim-Wigoltingen

Ossingen

Hüttlingen-Mettendorf

S29

Andelfingen

S16 S33

Felben-Wellhausen

Thalheim-Altikon Frauenfeld Henggart

Dinhard

S30

Seuzach Reutlingen Wallrüti

Hettlingen

h-

Islikon

S8 Rickenbach-Attikon

Wiesendangen

Oberwinterthur

rn

Si

ch l

ac h W il

n

on

rf

se

do

au

sh

er nt Gu

ru

l -Z el le üh

n

ila

nd la Sa

rf to al on

Ba

fik äf

eg St

Us

en pt

Fischenthal ko n

zi

h

W et

rc Fo

nw Hi

do

Ue

en

rik

ba ba ch c H u h Ke m rd pr en at en

ld Fe

Ue il Bä

ch

sw er ch t

au

il

Ri

en

sw

ei

il sw en

um

er

Fr

St

äf

on

a

ne än M

n

Bl

pp

W äd

te

ZH

Au

rn

ti

Ra

S2

SZ

Samstagern SchindellegiFeusisberg

S5 S40

ke üc br el eg Zi n g lte on ur Bi tik nb ut he h-B ic ac Re b l n be ge hü an Sc W nne eb Si en ch La f or nd te Al SZ on fik äf Pf ch ba en ei Fr B SO n ile u W era l ol t t W ma ed Ri

Burghalden

na

S8 S2

rf

n-

tik

on

n Ta

or

Bu

bi

Es

sl

ko n

in

ge

n

Eg

g

Wald

S26

Jo

ZH

Gibswil

il

S18

ge F He en inke n el rrli l dm b ei erg le n M ei le n

S7 S16 S6

m

al th Aa

Zu

m

ik on

Zo l

lik

S14 S15 S5

Ke

er

be

Re

rg

ha

te

lp

h ac

Pf

tb

um

a

ZH

Fe

hr

S26

r

et

N Gr än ei iko fe n ns ee

Sc hw

be Dü St

S14 S9 S15 S5

W

na Ill

ze

S3

er

nd

or

f

nb

Dietlikon

u

ac h

ZH

Tu r

be

ellen

nt

ha

l

m

is

m

Ri

Effretikon

Es

gg

Aa

El

ho

Se

llb ko

er

Kemptthal

ss Ba

Ko

sd

or

f

S7 S8 S11 S12

nn

Töss

16 S2 S7

S35

te Heg rs i ch en nn fSc Kyb ho ur tti g ko n

Grüze Winterthur Seen S16

Wülflingen

ik

PfungenNeftenbach

S40 S13

Einsiedeln

Biberbrugg

© Zürcher Verkehrsverbund/PostAuto Region Zürich, 12.2012


Ausfl체ge in der Region Z체rich. Erm채ssigte SBB RailAwayKombi-Angebote in Ihrer Region. sbb.ch/regionen


Sommer-Ausflugstipps