Issuu on Google+

Wuchedonner

Woche 51 / Donnerstag, 19. Dezember 2013

Inseratenannahme Zofinger Tagblatt AG Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93 Fax 062 745 93 49 www.wuchedonner.ch inserate@wuchedonner.ch

Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47 Fax 062 391 80 48 heidi.marty@wuchedonner.ch

sympathischfarbig

Auflage 23 400 Ex. | Inserateschluss: Montag, 16.00 Uhr

Versicherungs- und Vorsorgelösungen aus einer Hand

Informieren Sie sich jetzt: 079 352 34 45

ZURICH, Generalagentur Daniel Scheidegger Hauptagentur Thal/Gäu/Bipperamt Jörg Born, Kundenberater Rötistr. 6, 4501 Solothurn Telefon 032 624 91 04 joerg.born@zurich.ch

2200287

2101102

ErschEint jEdEn donnErstag im thal, gäu, untErgäu und BippEramt

Zimmerei – Sägerei

4717 Mümliswil 2108664

Beratung und Ausführung Langenbruckstr. 36, Tel. 062 386 70 07 E-Mail: admin@holz-bau.ch www.holz-bau.ch

– Hallen + Scheunen – Elementhäuser – Minergiebauten – Dach- und Wandisolationen – Gebäudesanierungen – Bedachungen – Innenausbau – Treppenbau – Türen + Holzböden – Holzverkauf – Abbundcenter 2098522

2126145

  

  

andrea will-egger | bluemechrättli | +41 32 636 30 32 | hauptstrasse 42 | 4702 oensingen www.bluemechrättli.ch | info@bluemechraettli.li

2093139

floristik | geschenke

AM MONTAG, 23. DEZEMBER UND 30. DEZEMBER 2013 FÜR SIE GEÖFFNET.

2101117


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

ZAHNPROTHESEN

Notfalldienste

REPARATUREN NOTFALLDIENST BERATUNG

Seit 1978

Ärztlicher Notfalldienst Wenn Ihr Hausarzt, sein Stellvertreter oder ein anderer Arzt Ihrer Wahl nicht erreichbar ist, steht Ihnen bei dringlichen gesundheitlichen Problemen der ärztliche Notfalldienst zur Verfügung. Für die Bewohner von Langenthal, Herzogenbuchsee und Huttwil und Umgebung gilt folgende Notfallnummer. 0900 57 67 47 (CHF 1.98/min.)

S ANER ZAHNTECHNIK 4710 BALSTHAL

062 391 22 77

Autonomie und Integration

– eine Utopie? Der SBV setzt alles dran, dass Visionen wirklich werden.

Zahnärztlicher Notfalldienst SSO An 365 Tagen während 24 Stunden erreichbar unter Tel. 0848 00 46 00

rn ze Lu

Spital Olten Solothurn Langenthal

Tel. 062 311 41 11 Tel. 032 627 31 21 Tel. 062 916 31 31

1125 m

trösch fenster

GmbH

2104842

Ihr Fenster- und Storenpartner

2104842

Apotheken Jura Apotheke, Ch. Sarkar, Herrengasse 13, 4710 Balsthal, Tel. 062 391 31 73 Apotheke Drogerie Hägendorf, Solothurnerstrasse 5, 4614 Hägendorf, Tel. 062 209 60 50 Apotheke Oensingen, Zentrum Mühlefeld, 4702 Oensingen, Tel. 062 396 16 16 An Sonn- und Feiertagen von 11–12 Uhr geöffnet

2098505 2098505

Tel. 117 Tel. 1414 Tel. 144 Tel. 118

2223235

Polizei Rega Sanitätsnotruf Feuer- und Ölwehr

Helfen Sie mit! PK 80-890-0

Sorgentelefon is für Kinder Grat

Vor Ort für Sie da!

0800 55 42 0 weiss Rat und hilft

SMS-Beratung 079 257 60 89 www.sorgentelefon.ch Sorgentelefon, 3426 Aefligen PC 34- 4900-5

www.sbv-fsa.ch

IMPRESSUM Herausgeber Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 19 info@wuchedonner.ch Direktion: Roland Oetterli Leiter Verlage: Jörg Kilchenmann Redaktion Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 Redaktion@wuchedonner.ch Chefredaktor: Bruno Muntwyler Redaktorin: Brigitte von Arx Crossmedia / Inserate Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 inserate@wuchedonner.ch Leiter Crossmedia: Jörg Kilchenmann Berater: Thomas Ruf Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701, 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47, Fax 062 391 80 48 heidi.marty@wuchedonner.ch

2

Auflage Thal u. Gäu Oberaargau Gesamtauflage Anzeigentarif Thal u. Gäu Annoncen 1. Seite Letzte Seite Kopffeld

23 400 Ex. 31 600 Ex. 55 000 Ex.

Gesamtaufl. Fr. 0.61 / mm Fr. 1.03 Fr. 0.87 / mm Fr. 1.58 Fr. 0.77 / mm Fr. 1.30 Fr. 160.–

Inseratenschluss Redaktionsschluss

Montag, 16.00 Uhr Montag, 08.00 Uhr

Abonnemente / Vertrieb Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 94 45, Fax 062 745 93 19 abo@wuchedonner.ch Abopreise Gratis im Streugebiet Ausserhalb Streugebiet Fr. 80.– Erscheinung Wöchentlich jeweils am Donnerstag

Rotkreuz-Notruf Telefon 0848 012 012 Postcheck-Konto 50-3932-6

Veranstaltungen 19. – 20. Dezember 2013 Donnerstag, 19. Dezember

Freitag, 20. Dezember

Welschenrohr – 13.30 Uhr Thaler Seniorenjass im Gasthof Kreuz

Aedermannsdorf – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr

Balsthal – 11.30 Uhr Seniorenmittagstisch im Hotel Kreuz – 08.30-11.00 Uhr Kinderhüten im kath. Pfarrheim

Balsthal – 08.00-11.00 Uhr Wochenmarkt in der Goldgasse

Aedermannsdorf – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr


3

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Mitteilung der genossenschaft anzeiger thal gäu olten und zofinger tagblatt ag:

Intensivierte Zusammenarbeit

Die Genossenschaft Anzeiger Thal Gäu Olten und die Zofinger Tagblatt AG intensivieren die Zusammenarbeit. – Das Medienunternehmen Zofinger Tagblatt AG übernimmt ab 1.1.2014 die Vorstufentätigkeit für den Anzeiger Thal Gäu Olten. Beide Parteien haben sich auf eine langjährige Zusammenarbeit geeinigt.

Marktbereinigung in den Solothurner Bezirken Thal und Gäu Der Wuchedonner, die Wochenzeitung für die Bezirke Thal und Gäu, erscheint am 19. Dezember 2013 zum letzten Mal und wird danach eingestellt. Die Einstellung erfolgt zu Gunsten einer Marktbereinigung, die auf der engen Zusammenarbeit der Genossenschaft Anzeiger Thal Gäu Olten und der Zofinger Tagblatt AG beruht. Änderung und Zuwachs für das Jura-Südfuss-Kombi Die seit Jahren im Werbemarkt erfolgreiche Anzeigenkombination «Jura Südfuss» stellt sich neu auf. Die Wochenzeitung «Oberaargauer ersetzt die bisherigen Kombititel

«Anzeiger Langenthal und Umgebung» und «Oberaargau West». Die Auflage und das Streugebiet vom «Oberaargauer» umfasst die hundertprozentige Abdeckung der regionalen Zentren Langenthal, Herzogenbuchsee und Huttwil. Mit dieser geografischen Abdeckung stellt der «Oberaargauer» den Gebietsanschluss zu den bestehenden Titeln «Solothurner Woche» und «Anzeiger Thal Gäu Olten» lückenlos sicher. Mit der Integration in das JuraSüdfuss-Kombi wird beim «Oberaargauer» das Format von Tabloid auf Broadsheet umgestellt. Mit der Aufnahme der Wochenzeitung «Wiggertaler» deckt das Jura-Sudfüss-Kombi ab 1.1.2014 neu auch die Region Zofingen zu 100 % ab. Dank diesem Zuwachs erreicht das neue Modul «Jura-SüdfussKombi plus Oberaargau + Wiggertal» über 192 000 Haushaltungen im geografischen Viereck Grenchen, Huttwil, Zofingen und Olten. GenoSSenSchafT anZeiGer Thal GÄu olTen ZofinGer TaGBlaTT aG

LangenthaL | Kleine einweihungsfeier nach abschluss der ersten uMbau-etappe

Pause bis zum Frühling in der Marktgasse

Die Bauarbeiten der ersten Etappe zur Umgestaltung der Marktgasse in Langenthal wurden fristgerecht abgeschlossen. «Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten, die Marktgasse hat an Attraktivität gewonnen», zeigte sich Stadtpräsident Thomas Rufener bei einer kleinen Einweihungsfeier erfreut vom Ergebnis.

ten ausgeführt worden. So wurden in der Marktgasse neue Leitungen für Wasser, Gas, Strom sowie Internetverbindung verlegt. Installiert wurde auch die neue Strassenbeleuchtung entlang der Gasse.

Gewerbler sind gefordert Ein grosser Teil der Marktgasse wurde bereits mit neuen Pflastersteinen versehen. Und auch die Seitenbereiche der Gasse sind zum Teil bereits mit neuen Treppen gestaltet. Stadtpräsident Thomas Rufener zeigte sich anlässlich einer kleinen Einweihungsfeier hoch erfreut vom Ergebnis. «Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen erhalten. Die

In der Marktgasse sind die Baumaschinen verschwunden. Die erste Etappe zur Umgestaltung der Gasse ist abgeschlossen. In den letzten Tagen sind noch ein paar kleinere Nebenarbeiten im Bereich der Seitengässchen und der Vorzonen ausgeführt worden. Die Fugenarbeiten in den Vorzonen dagegen können witterungsbedingt erst im nächsten Frühling fertiggestellt werden. Im Frühling 2014 werden dann die Arbeiten für den Bau der zweiten Etappe wieder aufgenommen und der restliche Teil der oberen Marktgasse wird dann noch umgestaltet. Dies geschieht nach der Fasnacht, die aus diesem Grunde traditionsgemäss auch im kommenden Bei klirrender Kälte wurde die Jahr in der Marktgasse stattfinden Marktgasse mit viel Wärme und wird. Bislang sind zahlreiche Arbei- Herzlichkeit eingeweiht.

Marktgasse hat durch die baulichen Veränderungen zweifellos an Attraktivität gewonnen.» Gleichzeitig rief er die angrenzenden Gewerbler und Detaillisten auf, die Gasse zu beleben. «Das Leben in der Marktgasse steht und fällt mit den Anstössern. An ihnen liegt es nun, Impulse zu setzen und Initiativen zu ergreifen», forderte Rufener die Gewerbetreibenden auf, das künftige Leben im Zentrum der Stadt mitzuprägen. Gleichzeitig zeigte er sich aber auch erfreut über die kooperative Zusammenarbeit mit den Anwohnern und Geschäftsleuten, habe man doch nicht bloss einmal unvorhergesehene Probleme bewältigen müs-

sen. Es sei aber stets gelungen, gemeinsam einen Weg zu einer guten Lösung zu finden, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern. «Ich habe mit den Anstössern gelitten», so Rufener, «stets versucht, sie zu ermuntern und zu trösten und ihnen in Erinnerung gerufen, dass bald eine andere Zeit kommen wird.» Mit den Bauarbeiten in der Marktgasse habe das Stadtzentrum nun vom Wuhrplatz bis zur oberen Marktgasse einen einheitlichen Charakter, von der Pflästerung bis zur Beleuchtung erwähnte der «Stapi» einen weiteren positiven Aspekt der Umbauarbeiten. WalTer rySer

Die Seitenbereiche der Marktgasse Stadtpräsident Thomas Rufener sind zum Teil bereits mit neuen wärmt seine Hände an einem Treppen gestaltet worden. heissen Getränk. fotos walter ryser


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

4

balsThal | Region Thal von neuem voRsTand geleiTeT

schwaller übergibt an born Der Verein Region Thal hat einen neuen, deutlich kleineren Vorstand. 14 Mitglieder sind an der Delegiertenversammlung am Dienstag, 10. Dezember, geehrt und verabschiedet Theatergruppe übt «Die worden. Sieben neue kommen dazu. Künftig werden 14 VorstandsmitglieKaktusblüte» ein der die Geschicke des Vereins Region Holderbank. «Die Kaktusblüte», ge- Thal leiten. Bruno Born löst Thomas schrieben von Pierre Barillet und Schwaller im Präsidium ab.

Jean Pierre Grédy, ist ein Zweiakter und wurde 1964 in Paris uraufgeführt und war ein Jahr später bereits am Broadway. Die Verfilmung mit Walter Matthau, Ingrid Bergmann und Goldie Hawn zählt bis heute zu den beliebtesten Filmkomödien. – Der Zahnarzt Julien Bohrer liebt die Frauen und die Frauen lieben ihn. Um zu verhindern, dass eine der vielen Damen auf eine feste Beziehung hofft, gibt er vor, verheiratet und Vater von drei Kindern zu sein. Ähnlich beginnt es auch mit Antonia, nur mit dem kleinen Unterschied, dass sich die beiden ineinander verlieben und heiraten möchten. Jedoch will Antonia nicht der Grund für eine Scheidung zwischen Julien und seiner angeblichen Ehefrau sein. Zwar versichert der Zahnarzt, dass die Ehe am Ende ist, doch Antonia besteht darauf, seine Frau kennen zu lernen. Um nicht als Lügner entlarvt zu werden, bittet Julien seine Sprechstundenhilfe Stefanie, für einen Abend die Ehefrau zu spielen. Doch damit beginnt das Chaos erst richtig ... Max Dettwiler hat dieses Stück für die Theatergruppe Holderbank eingerichtet. Für die Regie und Bearbeitung konnte die Theatergruppe Manuela Glanzmann gewinnen. Man darf auf eine intelligente und schnelle Inszenierung gespannt sein, in der das Bühnenbild eine Herausforderung darstellt. Denn nach jeder Szene wechselt das Bild. Mal ists die Wohnung von Antonia, mal die Zahnarztpraxis, dann wieder ein CD-Laden und auch zwei Nachtclubs sind Schauplätze. Die Lösung erscheint einfach, aber die Wirkung ist überwältigend. Die Theatergruppe Holderbank/ SO freut sich, die Besucher ab dem 10. Januar 2014 in der Mehrzweckhalle Holderbank zu begrüssen und ihnen einen unterhaltsamen Theaterabend bieten zu können. Premiere: Freitag, 10. Januar 2014, 20 Uhr. Weitere Spieldaten: 11. Januar, 20 Uhr, 12. Januar, 15 Uhr sowie 15./16./17./18. Januar, jeweils 20 Uhr. Vorverkauf ab 30. Dezember, Telefon 062 391 56 61, Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr oder unter www. theatergruppe-holderbank.ch «Die Kaktusblüte». pd

Am Dienstag, 10. Dezember, fand im Gasthof Limmernschlucht die Delegiertenversammlung des Vereins Region Thal statt. Die Neuwahlen in den Thaler Gemeinden haben viele Wechsel im Vereinsvorstand zur Folge. Ausserdem hatte der Verein zum Ziel, den Vorstand deutlich zu verringern, von 21 Sitzen auf 14. Diese 14 Sitze sind besetzt von den Präsidenten und der Präsidentin der neun Thaler Gemeinden, Corinne Stauffiger, vom Amt für Raumplanung sowie von den Präsidenten der Arbeitsgruppen Wirtschaft, Kultur, Verkehr (Wahl im Frühling 2014) und Jugend (Wahl im Frühling 2014) des Vereins. Ausserdem genehmigten die Delegierten an der Versammlung das Budget des Vereins. Zu den abtretenden Vorstandsmitgliedern zählt auch der ehemalige Laupersdorfer Gemeindepräsident Thomas Schwaller. Er hat in seiner 14-jährigen Amtszeit die Entwicklung der Geschäftsstelle Region Thal bedeutend vorangetrieben. Als Nachfolger haben die Delegierten am Dienstag Bruno Born gewählt, Gemeindepräsident von Aedermannsdorf. Bruno Born (l.) übernimmt von Thomas Schwaller das Präsidium des Vereins Region Thal. Thomas Schwaller wurde nach 14-jähriger Amtszeit am Dienstag als Präsident geehrt und verabschiedet. Vom kleinen Büro zur kraftvollen sandRa von Ballmoos Geschäftsstelle Rückblickend sagt Thomas Schwal- ler intensiv und äusserst konstrukAb sofort leitet Bruno Born als ler: «Die Region Thal hat sich in tiv mit den beiden Geschäftsfüh- Präsident den Verein Region Thal. den vergangenen Jahren ein Profil rern seiner Zeit, Martin Stokar und Am meisten reizt Bruno Born an gegeben, hat dank Programmen auf Hans Weber, zusammengearbeitet. seinem neuen Amt, dass er die RegiBundes- und Kantonsebene PersoDem neuen Vorstand und insbe- on Thal, insbesondere den Naturnal aufstocken und Wissen aneig- sondere seinem Nachfolger Bruno park Thal weiterbringen, gestalten nen können.» Aus dem kleinen Büro Born wünscht Thomas Schwaller und zu den Leuten bringen kann. «Mein Ziel ist, dass jeder Thaler ein mit drei Teilzeitangestellten sei viel Erfolg und gute Ideen. Anfang 2014 trifft sich der Vor- Botschafter des Naturparks ist. Der eine wichtige Regionalentwicklungsstelle geworden, sagt Thomas stand zu zwei Workshops, um ge- Naturpark, das sind wir!», sagt der Möglichst Schwaller. Die Region Thal sei im meinsam die Leistungsvereinba- Aedermannsdorfer. Kanton eine Vorzeigeregion. rung 2016 bis 2019 für den rasch wird er mit dem neuen Leiter «Durch die Zusammenarbeit mit Naturpark Thal zu erarbeiten. Die des Naturparks Thal, Richard Bolli, Kanton und Bund mussten wir die Leistungsvereinbarung muss An- alle Thaler Gemeinderäte besuchen. Strukturen professionalisieren, das fang Januar 2015 mit dem Kanton «Ich will wissen, was sie vom NaturProjektmanagement wurde an- bereinigt und beim Bundesamt für park und vom Verein Region Thal spruchsvoller.» Das Arbeitsfeld des Umwelt eingereicht sein. «Im Hin- erwarten. Das bedingt dann allerVereins habe sich thematisch deut- blick auf diese neue Vereinbarung dings auch Taten seitens Geschäftslich erweitert. Durch die Statuten- findet der Wechsel im Vorstand nun stelle, bin ich mir bewusst», so Born revision des Vereins, welche 2012 genau zum richtigen Zeitpunkt weiter. Dem neuen Leiter des Nastattgefunden hat, wurden die stra- statt. Früh genug, dass der neue turparks gegenüber hat Bruno Born tegischen und operativen Aufgaben Vorstand die Vereinbarung aktiv ein sehr gutes Gefühl: «Mit Richard von Vorstand und Geschäftsstelle mitgestalten und die Ergebnisse Bolli haben wir den richtigen im Boot.» getrennt. Persönlich habe Schwal- mittragen kann.» Sandra Von BallmooS


5

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Veranstaltungen / eMPFeHlungen

Putztüüfeli ( CH ) schnell, prompt, sauber Gutschein Fr. 20.–

*

Privathaushalte – Büros – Arztpraxen – Geschäfte Einfamilienhäuser – Umschwung – Endreinigungen Baureinigungen – Wochen – Monatsreinigungen

Nicht kumulierbar pro Kunde nur ein Gutschein einlösbar

2126672

Hauptstrasse 32, 4728 Wolfwil, Tel. 032 636 11 26

Für Sie offen zwischen Weihnachten und Neujahr:

Kosmetische Fusspflege Susanne Affolter Vorstadtstr. 228 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 24 70 Natel 079 581 10 92

Freitag, 27. Dezember, 09.00–18.30 Uhr Sonderverkauf Samstag, 28. Dezember, 09.00–17.00 Uhr Freitag, 3. Januar 2014 Sonderverkauf

Dienstag ganzer Tag Mi. und Sa. am Morgen oder auf tel. Anmeldung

Wir wünschen allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einenn guten Rutsch ins neue Jahr Ihre Familie Kamber

(mache auch Hausbesuche)

Öffnungszeiten:

. . . für Ihr Vertrauen. Wir wünschen Ihnen für 2013 alles Gute. Ihre Familie Kamber.

Bärzelistag, 2. Januar 2014, 10.00–17.00 Uhr 2098482

2236468

2149176

Das WuCHeDOnner-teaM dankt Ihnen für Ihre treue.

❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ www.gemeinsam-durchs-leben.ch ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

Steinfeldstrasse 2a, 4911 Schwarzhäusern Telefon 062/923 43 17 Mobile 079/519 81 82 2235840

2228342

Preiswerte Reifen wechseln Einlagerungsservice 4 Stk. Kompletträder pro Saison Fr. 25.– bei

Balmer Pneumontage

2216141

Reinigungen, Haus- & Wohnungsräumungen

2236606

Verlieben......

Schwengiweg 2, 4438 Langenbruck Tel. 062 390 14 66, Mob. 079 397 92 25

FENSTER UND SICHERHEIT OHNE ENDE

GROSSE AUSSTELLUNG

27./28. UND 30./31.12. | 9–17 UHR

INDUSTRIESTRASSE 26 IN AARWANGEN

Entdecken Sie hervorragend verarbeitete Minergiefenster, Renovationsfenster und Sicherheitsfenster. Und dank unserer Winter-Aktion zahlen Sie keinen Aufpreis für Einbruchschutz, Isolierglas und Schallschutz. Besuchen Sie unsere Ausstellung und lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Machen Sie mit uns den ersten Schritt.

www.fenster-saegesser.ch 2234485


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

6

Wochenhoroskop vom 19. bis 25. Dezember Widder 21.3. – 20.4. Sie werden jemanden treffen, der Ihnen berauschende Gefühle beschert. Es liegt viel Leidenschaft und Freude in der Luft, also geniessen Sie diese Woche in vollen Zügen. Sie können selbstbewusst und mit viel Energie auftreten. Gedulden Sie sich noch etwas bezüglich dem beruflichen Erfolg. Bleiben Sie am Ball und zuversichtlich.

Stier 21.4. – 20.5.

Sie haben die Fähigkeit, Herausforderungen anzunehmen und immer wieder Lösungen zu finden. Belasten Sie sich aber nicht mit unnötigen Problemen und denken Sie positiv. Es gibt so viele schöne Dinge im Leben und Sie sollten sich darauf konzentrieren. Im Job werden Sie gefordert und können mit Ihren Leistungen überzeugen.

Zukunft gesichert: Giuseppe Pagani und seine beiden Nachfolger Frank Jäggi (r.) und Marcel Widmer (l.) im Büroneubau des neuen Maler- und Gipsergeschäfts JäggiPagani AG am Dennliweg 54 in Langenthal. ZVG

LangenthaL | JäGGI UND PAGANI: ZUSAMMEN IN DIE ZUKUNFT

Fusion in traditionsreichem Langenthaler gewerbe

Die beiden traditionsreichen Langenthaler Maler- und Gipsergeschäfte Jäggi und Pagani schliessen sich zur JäggiPagani AG zusammen. Alle Mitarbeitenden behalten ihre Stelle. Es braucht Mut, eine eigene Firma zu gründen und sich einen Platz im Markt zu erobern. Noch mehr Mut verlangt es jedoch von einem Patron, sich rechtzeitig um eine gute Nachfolgeregelung zu kümmern, und dann tatsächlich willens zu sein, sein Lebenswerk schrittweise abzugeben. Giuseppe Pagani (60) hat diese Courage. Der Chef des 1918 gegründeten Maler- und Gipsergeschäfts Pagani + Co. AG will kürzer treten und seine Firma in verantwortungsvolle Hände übergeben. Vorsichtig streckte Giuseppe Pagani seine Fühler aus, prüfte interne und externe Lösungen. Schon lange pflegte er eine gute Zusammenarbeit mit seinem Mitbewerber Frank Jäggi (43), dem innovativen Chef des Jäggi Maler- und Gipsergeschäfts in Langenthal, der sich mit seinen herausragenden Stuckaturen schweizweit einen Namen gemacht hatte. Aber auch im eigenen Betrieb fand sich ein vielversprechender Kandidat in der Person des Malermeisters Marcel Widmer (40).

Die drei Männer setzten sich zusammen, viele Male. Sie holten sich Hilfe bei KMU Next, einer Stiftung, die Unternehmen bei der Nachfolgeregelung unterstützt. Heute, über ein Jahr später, war es so weit: Giuseppe Pagani, Frank Jäggi und Marcel Widmer setzten ihre Unterschrift unter den Nachfolgevertrag. Und gründeten die JäggiPagani AG, die im kommenden Frühjahr ihre Geschäfte in den Räumlichkeiten der ehemaligen Pagani + Co. AG am Dennliweg 54 aufnehmen wird. Zurzeit wird der Betrieb dort modernisiert, es entstehen neue Büros und ein Showroom. Das Stuckatur-Atelier von Frank Jäggi verbleibt an der Mittelstrasse 2a im Herzen von Langenthal. Alle Mitarbeitenden und Lehrlinge werden weiterbeschäftigt. Während zwei Jahren werden Pagani, Jäggi und Widmer die neue Firma zu dritt führen, danach wird sich Giuseppe Pagani aus der operativen Leitung zurückziehen und seine Aktien seinen Nachfolgern abtreten. Die neue JäggiPagani AG versteht sich als führende Spezialistin für alle Maler- und Gipserarbeiten in den Bereichen Umbau, Renovationen und Sanierungen, Dämmungen und Verputze in der Region Langenthal. PD

Zwilling 21.5. – 20.6.

Sorgen Sie selbst für eine gute Stimmung und bringen Sie etwas Abwechslung in den Alltag. Ihr Schatz wird Sie dafür lieben und die Zeit mit Ihnen geniessen. Spontane Freizeitaktivitäten tun Ihnen gut. Ungerechte Kritik am Arbeitsplatz könnte Sie belasten. Suchen Sie ein offenes Gespräch, damit Sie Ihre Sicht darlegen können.

Krebs 21.6. – 22.7.

Liebe liegt in der Luft. Vermutlich treffen Sie nicht gleich den Lebenspartner, aber auch ein prickelnder Flirt kann belebend wirken. Es würde Ihnen gut tun, wenn Sie etwas weniger kritisch die eigenen Leistungen bewerten würden. Seien Sie doch auch einmal zufrieden mit sich selbst. Es ist eine gute Zeit, um Ziele zu erreichen und Erfolge zu feiern.

Löwe 23.7. – 22.8.

Waage 23.9. – 22.10. Die Voraussetzungen für die Liebe sind optimal. Nutzen Sie die Gelegenheiten und zeigen Sie Ihrem Liebsten wieder einmal offen Ihre Gefühle. Als Single sollten Sie auf keinen Fall alleine zu Hause sitzen. Teilen Sie sich jedoch Ihre Energie gut ein und planen Sie auch ruhige Stunden ein. Im Job ist es wichtig, dass Sie sich abgrenzen können.

Skorpion 23.10. – 21.11.

Erfüllen Sie sich nach Möglichkeit einen Wunsch, der Sie schon lange begleitet. Ihr Schatz wird Ihnen bestimmt gerne dabei helfen, wenn Sie danach noch etwas glücklicher sind. Lenken Sie Ihren Fokus auf die positiven Dinge und versuchen Sie mit der Vergangenheit abzuschliessen. Im Job sollten Sie zu Fehlern stehen und etwas daraus lernen.

Schütze 22.11. – 21.12.

Eine besondere Überraschung erwartet Sie. Halten Sie die Augen offen und nutzen Sie gute Gelegenheiten. Akzeptieren Sie, dass es auf zwischenmenschlicher Ebene nicht immer nur harmonisch läuft und lernen Sie damit umzugehen. Beenden Sie berufliche Machtkämpfe und konzentrieren Sie sich auf die eigenen Aufgaben.

Steinbock 22.12. – 19.1.

Man schätzt Ihre Herzlichkeit. Sie sollten aber generell versuchen, etwas offener und gesprächiger zu sein. Achten Sie auf Ihre Konzentration. Es kann gefährlich sein, wenn Sie mit offenen Augen träumen und abschweifen. Bei der Arbeit werden Sie geschätzt und erhalten Lob. Glauben Sie an Ihre Leistungen und stehen Sie dazu.

Wassermann 20.1. – 18.2.

Vertrauen Sie Ihren Gefühlen. Sie sprühen vor Lebensfreude, sind den Herausforderungen gewachsen und können die Woche einfach geniessen. Ihre Beziehung wird davon profitieren und als Single gehören Sie unter die Leute. Erholen Sie sich nach getaner Arbeit, denn die Regeneration von Körper und Geist ist jetzt besonders wichtig.

Durch Ihr Verhalten könnten Sie momentan Ihre Mitmenschen vergraulen. Seien Sie weniger aufbrausend und tun Sie Ihren Nerven etwas Gutes. Im Job wollen Sie oft auch noch die Verantwortung für andere übernehmen. Lernen Sie sich mehr abzugrenzen, dann können Sie sich öfter erholen und wieder neue Kräfte sammeln.

Jungfrau 23.8. – 22.9.

Fische 19.2. – 20.3.

Lassen Sie sich nicht so schnell provozieren und sorgen Sie selbst dafür, dass Sie sich entspannen und Ihre Nerven schonen können. Ihr Partner wird etwas mehr Gelassenheit schätzen. Bei der Arbeit dürfen Sie ruhig zu Ihren Fähigkeiten stehen und selbstbewusster auftreten. Überraschen Sie Ihre Vorgesetzten mit neuen Talenten.

Es läuft nicht alles nach Ihren Vorstellungen. Versuchen Sie etwas einfühlsamer zu sein und nicht gleich jeden kleinen Konflikt aufzubauschen. Sie sind ziemlich ehrgeizig, sollten jedoch auch einmal mit Ihren eigenen Leistungen zufrieden sein. Suchen Sie einen guten Ausgleich zu Ihrer Arbeit, denn Sie brauchen momentan etwas Erholung.


7

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

RSA CTH ÄR U DEE NN

Veranstaltungen / eMpfehlungen Die Theatergruppe Holderbank präsentiert:

SRT EUP RAM

Die Kaktusblüte Zweiakter von Pierre Barillet und Jean Pierre Grédy Für die Theatergruppe Holderbank eingerichtet von Max Dettwiler

Telefon 062 391 16 07 www.ackermann-bedachungen.ch

Regie und Bearbeitung Manuela Glanzmann

Dachkontrolle, steil oder flach, mir si vom Fach.

Vorverkauf ab 30. Dez. 2013 Tel. 062 391 56 61 Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

ze 14 – 17 Plät

Première Freitag, 10. Januar 2014, 20:00 Samstag, 11. Januar 2014, 20:00 Sonntag, 12. Januar 2014, 15:00 Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:00 Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:00 Freitag, 17. Januar 2014, 20:00 Samstag, 18. Januar 2014, 20:00

FO 20

SMS FO 20 an 339 Spenden Sie Fr. 20.– Danke.

Gratisinserat

)))

2236599

sweis Nur PW-Au . ch li erforder Das ideale ittel Transportm re für Ihre se indlich un Sie unverb n Unterlagen. Reisegruppe. n ge an rl Ve rliche ausfüh

2145646

Spielplan - Saison 2014

Gerber-Reisen AG, Industrie Hard, 4914 Roggwil Tel. 062 916 50 50 / Fax 062 916 50 59 www.gerber-reisen.ch / E-Mail: info@gerber-reisen.ch

Babymassage Kurs Wirkung der Baby- Kleinkindermassage: • fördert das Wachstum / die Entwicklung • stabilisiert die Psyche • beruhigt und fördert den Schlaf • unterstützt die Verdauung und hilft bei Bauchkrämpfen • verbessert die Hautqualität / Zirkulation Samstag 11. Januar 2014 13.30 – 17.00 Kosten:

80.- pro Person

Leitung:

Gabriela Boudouar Ribeiro, Heilpraktikerin, Therapeutin Tibetische Massage

Ort:

In den Räumlichkeiten der VDMS, Schachenallee 29, 5000 Aarau

Auskunft und Anmeldung bei Brigitte Ingold 079 551 27 11 www.freunde-tibetischer-medizin.ch Freunde Tibetischer Medizin, Solothurnstrasse 79, 4702 Oensingen, 078 684 09 72 info@freunde-tibetischer-medizin.ch, www.freunde-tibetischer-medizin.ch

2235882

Mehrzweckhalle 4718 Holderbank SO

WASSER

2102660

Heinzelmännchen-Service Peter Huser

…hält Haus und Umschwung in Schwung!

Exklusiv-Vertretung Oensingen

079 569 09 21

4717 Mümliswil Haus: Boiler entkalken, Heizung- und Sanitärarbeiten, Mauern, Isolieren, Verputzen, Abriebe, Malen, Täfern, Laminat verlegen, Türen kürzen.

Neuahrsapéro 2. Jan. 2014

Umschwung: Rasen; mähen, vertikutieren, düngen, ansähen, Hecken und Sträucher schneiden, Gartenbau, Gartenplatten, Verbundsteine, Wasserrinnen und Schächte reinigen.

Autogrammstunde

2126140

09.30 bis 16.00 mit Live Musik “Edison”

Profitieren Sie auch weiterhin von einem günstigen Preis; Fr. 55.– / Std. inkl. MwSt. (statt Normaltarif Fr. 68.75 / Std. inkl. MwSt.)

Falkensteinerstr. 5 4710 Balsthal Telefon 062 391 54 42

Öffnungszeiten: DI–DO 07.30–12.00/13.00–18.30 FR 07.30 durchgehend bis 18.30 SA 07.00 durchgehend bis 14.00 auch ohne Voranmeldung

079 569 09 21

Dominique Aegerter

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Treue, wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr.

13.00 – 14.00 Uhr

2236600

Coiffure Moser

mit Moto2 Rennfahrer

Ruth Klaus, Anna Probst

s

Moto Wüthrich GmbH, Solothurnstrasse 51, 4702 Oensingen Tel. 062 396 40 00 / www.toeffpark.ch Reservationen unter domi@toeffpark.ch

2236169


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Kinotipp DIE SCHWARZEN BRÜDER http://dieschwarzenbrueder-film.ch Ein düsteres Kapitel Tessiner Sozialgeschichte von Xavier Koller mit Moritz Bleibtreu, …

PROGRAMM 19. BIS 25. DEZEMBER 2013 IM ONIK OENSINGEN DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN WWW.PATHEFILMS.CH Schweizer Start! Sa. 16.00 Uhr, So. Matinee 11.00 Uhr, Mi. Weihnachtstag 13.00 Uhr. Ein fesselndes Abenteuer für die ganze Familie, das den Zuschauer auf eine Reise in die prähistorische Vergangenheit mitnimmt - 70 Millionen Jahre vor unsere Zeit, als die Dinosaurier die Erde beherrschten. Ein kleiner, pflanzenfressender Dino aus der Gattung Pachyrhinosaurus führt durch eine spannende, gefährliche sogar romantische Reise und ist somit der Held im Animationshighlight, das die Dinosaurier so realistisch wie nie zuvor zeigt. Von Avatar-Schöpfer James Cameron produziert, vermag dieses Spektakel dank der Kombination aus realen Landschaften und computeranimierten Dinos einen unvergleichlichen, lebensecht wirkenden Einblick in die faszinierende Welt der prähistorischen Urviecher zu geben! Deutsch gesprochen, Zutritt ab 6 / 4 Jahren. DER HOBBIT 2 – SMAUGS EINÖDE http://www.movies.ch/de/film/hobbit2 2. Woche! Tägl. 20.15 Uhr ohne Mo., So. auch 16.00 Uhr, Mi. Weihnachtstag auch 17.00 Uhr HEILIGABEND MIT GRATIS-PUNSCH UND GEBÄCK! Titelheld Bilbo Beutlin setzt das Abenteuer seiner epischen Mission fort. Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Auf ihrem Weg begegnen sie dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Wald-Elben gefangen genommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schliesslich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der grössten Gefahr stellen müssen – einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe! Deutsch gesprochen. Zutritt ab 14/12 Jahren. DIE EISKÖNIGIN – TOTAL UNVERFROREN www.disney.ch 4. Woche. Fr. 18.00, Sa. 14.00 Uhr, So. 13.30 Uhr, Di. 14.00 Uhr, Mi. 15.00 Uhr. Angelehnt an Hans Christian Andersons interessantes Märchen, erwartet uns ein typisch klassischer Disneyfilm mit viel Magie; wir bekommen ein Königreich zu sehen, zwei Schwestern mit tragischer Geschichte, ein Schneemonster und einen plappernden Schneemann – das absolute Highlight des Films. Viele lustige Momente , angereichert mit einigen wunderbaren Songs, hinterlassen einen zauberhaften Eindruck. Und erfreuen kann man sich auch an einer frechen Liebesgeschichte mit verblüffendem Schluss. Deutsch gesprochen, Zutritt ab 6/4 Jahren.

Die Mutter (Sabine Timoteo) von Giorgio (Fynn Henkel) verunfallt beim Heuen an einem Berghang. Ein anwesender Mann, Antonio Luini (Moritz Bleibtreu), hilft sie in ihre Berghütte zu tragen. Da die arme Bergbauerfamilie den Arzt nicht bezahlen kann, macht dieser Mann mit einer Narbe im Gesicht dem Vater (Leonardo Nigro) ein Angebot: Er gibt der Familie Geld für die Behandlung der Mutter, und im Gegenzug soll Giorgio für ihn ein halbes Jahr in Mailand arbeiten. Widerwillig nimmt der Vater das Angebot an. Giorgio verlässt das Bergdorf im Verzascatal, und nachdem das Boot bei der Überfahrt im Sturm kippt, bleiben nur vier Buben und Luini am Leben. In Mailand werden die Kinder versteigert, und fortan leisten sie als Kaminfegerbuben schwerste Arbeit … Verliebt in die Tochter seines Kaminfegermeisters, schöpft Giorgio Mut und bewältigt die Tage. Als er seinen alten Freund Alfredo (Oliver Ewy) und die Buben aus seiner Heimat wieder trifft, schliesst er sich in den Katakomben unter der Kirche der Bande «Die schwarzen Brüder» an, um gemeinsam gegen die Widrigkeiten ihres jungen Lebens zu kämpfen. Gepeinigt von einer anderen Bande, die sich «Die Wölfe» nennt, fordern sie nun bei einem Aufeinandertreffen ihr gestohlenes Trinkgeld zurück. Zwar sind sie erfolgreich, doch steht es um Giorgios Gesundheit nicht gut. Und als sie aus einem Zeitungsauschnitt erfahren, dass man auf den Kopf von Luini tausend Franken aussetzte, flüstert Alfredo Giorgio ins Ohr, er solle doch versuchen, das Geld den Familien der ertrunkenen Kinder zu überreichen.

Wuchedonner verlost mit

Gewinnen Sie 2 Tickets für

«DER HOBBIT 2» – Smaugs Einöde 3D HFR im youcinema in Olten am Freitag, 20. Dezember 2013, um 19.30 Uhr. Senden Sie CINE WUDO + Ihren Namen an die Kurznummer 959 (CHF 0.50/SMS). Die Gewinner werden bis Freitag, 12 Uhr, informiert.

2200762

er auch noch seine Arbeit. Mit dieser Realität konfrontiert wird Temmuz völlig entmutigt und verbittert.

BELLE ET SEBASTIEN http://www.belle-und-sebastian.de/ Die Freundschaft zwischen einem Hund und einem Jungen.

http://www.thehungergamesexplorer.com/ Katniss und Peeta müssen sich erneut dem ALL IS LOST Kampf ums Überleben stellen. http://www.universalpictures.ch/ Teil 2 der Bestseller-Verfilmungen nach Suzanne Robert Redford als Skipper, der allein auf Collins: Katniss und Peeta haben die Hungerspiele hoher See ums Überleben kämpft.

TAMAM MIYIZ? Nichts im Leben ist Zufall, für alles gibt es einen Grund. So, wie sich die Wege von Temmuz und Ýhsan wie durch ein Wunder kreuzen...

Die Wege, die Temmuz in seinem Leben einschlägt, bringen ihn und seinen Vater gegeneinander auf. Ohne eine finanzielle Unterstützung zu erwarten, will Temmuz sein eigenes Leben leben und verlässt das Haus; er will seinen Seelenfrieden finden in der Bildhauerei, die er zu seinem Beruf gewählt hat. Um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, illustriert Temmuz ausserdem Kinderromane. Da gerät sein Leben durch eine E-Mail von seiner Geliebten gänzlich durcheinander. Temmuz erfährt, dass seine Geliebte ihn verlassen hat, und zur gleichen Zeit verliert

programm Do. 19. Dezember bis Mi 25. Dezember 2013 BRUGG Badenerstrasse 3 - 5 • Brugg

Der Waisenjunge Sebastian wächst bei dem alten Jäger César in den französischen Alpen auf. Zur gleichen Zeit, als César den Waisenjunge bei sich aufnimmt, kommt auf der anderen Seite der Berge eine Hündin zur Welt … die im Lauf der nächsten Jahre von einem grausamen Herrchen zum nächsten gereicht wird und die schlussendlich ausbüchst. Die Polizei hält den weissen Hirtenhund für eine gefährliche Bestie und gibt ihn zum Abschuss frei. Die Wege von Sebastian und dem Hund, den er Belle nennt, kreuzen sich und sie werden unzertrennDIE TRIBUTE VON PANEM - CATCHING FIRE lich!

überlebt. Doch viel mehr: Sie haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die unterdrückte Bevölkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow kurzerhand die Spielregeln … und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und müssen sich erneut dem Kampf ums Überleben stellen. Und langsam wird ihnen klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines viel grösseren Plans sind …

8

Ein sensationell packendes Drama: Robert Redford befindet sich auf seinem Segelboot Virginia Jean unter Deck, allein auf dem Indischen Ozean, als die Yacht etwas rammt. Es ist kein Eisberg, sondern ein riesiger Stahl-Container aus China, in dem Turnschuhe transportiert wurden und der von einem Frachter gefallen sein muss. Dessen harte Kante schlägt ein Loch in die Virginia Jean und setzt obendrein das Funkgerät und den Laptop ausser Gefecht. Doch es kommt noch schlimmer … Ein heftiger Sturm zieht auf, und zwingt ihn dazu mit dem Nötigsten ins Rettungsschlauchboot zu wechseln. Nun ist er gezwungen, sich von den Meeresströmungen treiben zu lassen und dabei zu hoffen, dass ihn ein Schiff findet. Die Tage verstreichen, ohne dass eines auftaucht, und langsam beginnt der Mann zu verzweifeln. Das Essen wird knapp, das Trinkwasser schmeckt nicht mehr und mit der Verdunklung des Himmels kündigt sich ein weiterer Sturm an.

LAST VEGAS http://www.visitlasvegas.de/ Komödie mit Michael Douglas, Robert de Niro, Morgan Freeman, Kevin Kline, …

Ein Alt-Herren-Treffen der amüsanten Art arrangiert Regisseur Jon Turteltaub (sein grösster Hit ist «Während du schliefst») mit den Stars Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline,

Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde 3D

12/10J. D

Die Eiskönigin 3D - völlig unverfroren

6/4J. D

Do./So./Mo. 20.00 | Fr./Sa. 19.30/23.00 | So./Mi. 16.30 Do. 17.30 | Fr. 17.00 | Sa. 14.30/17.00 So./Di./Mi. 14.00 | Mo. 15.00/17.30

OFTRINGEN

Zürichstrasse 52 • Oftringen

Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde 2D

12/10J. D

Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde 3D HFR

12/10J. D

Die Tribute von Panem - Catching Fire

14/12J. D

Belle & Sebastian Sa./So./Di./Mi. 14.20 CHPremiere Machete Kills CHPremiere

8/6J. D.

Die Eiskönigin 3D - völlig unverfroren

6/4J. D

Fack Ju Göhte Do./So./Mo. 20.20 | Fr./Sa. a. 19.20/23.10 Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten

6/4J. D

Die Legende vom Weihnachtsstern

6/4J. D

Buddy Mi. 25.12. 17.50/20.20/22.50 CHPremiere Escape Plan Do./So./Mo. 19.50 | Sa./Mi. 22.40

6/4J. D

Der Lieferheld - Delivery Man

14/12J. D

Die schwarzen Brüder youcinemaHall

12/10J. D

Täglich 20.00 ohne 24.12. | Fr./Sa./Mi. auch 23.30 Sa./So./Mi. auch 16.30

Do./So./Mo./Mi. 20.00 | Fr./Sa. 19.30/22.00/23.00 Sa./Mi. auch 15.30 | Di. auch 15.00 | So. auch 13.00/16.30

Do./Sa./So./Mo./Mi. 20.00 | Fr. 21.00 Sa./So./Mi. auch 16.50 16/14J. D

Täglich 20.30 ohne 24.12. | Fr./Sa./Mi. auch 23.00

2D: Sa./So./Di./Mi. 14.00 3D: Täglich 18.00 ohne 24.12. | Sa./So./Di./Mi. auch 13.50 So. a. 13.00 14/12J. D

Do./So./Mo. 18.00 | Fr./Sa. 17.00 | So. auch 15.50 Di. 16.10 | Mi. 15.40 CHPremiere Sa. 14.50 | Di. 14.10 | Mi. 13.40

Sa./Mi. 19.50

16/14J. D

youcinemaHall

Do./Sa./So./Mo./Mi. 17.20 | Sa./So./Di./Mi. auch 14.50

OLTEN Ringstrasse 9 • Olten

Colpi di Fortuna CHPremiere

8J. Ital.

Tamam Miyiz? Sa./So. 13.20

12/10J. Türk.

Do./Sa./So. 20.40 | Fr./Mo. 18.00 | Sa./So. a. 15.30 Mi. 24.12. 14.00 Erkekler - Männersache Do./Sa./So. 18.00 14/12J. Türk. Fr./Mo. 20.20 | Fr./Sa. 23.00 | Mi. 24.12. 16.30

Aarauerstrasse 75 • Olten

Fack Ju Göhte Do. - Mo. 20.30 Una Fantastico Via Vai Do. - Mo. 18.10

14/12J. D 8J. Ital.

Aarauerstrasse 51 • Olten

Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde 3D HFR

12/10J. D

Die Eiskönigin 3D & 2D

6/4J. D

Die Tribute von Panem - Catching Fire

14/12J. D

Escape Plan Fr./Sa. 23.00 Die schwarzen Brüder CHPremiere

16/14J. D

Do. & So./Mo. 20.00 | Fr./Sa. 19.30/23.00 Sa. auch 16.00 | So. auch 16.30 Hobbit - Smaugs Einöde 2D Do. - Mo. 20.30 12/10J. D 2D: Sa./So./Mi. 14.00 3D: Do. - So. 18.00 | Sa./So./Di. a. 15.30 | Sa. 13.30 | So./Di. a. 14.00 Do. - Mo. 19.50 | Sa./So. auch 16.30

Do. & So. 20.10 | Fr./Sa. 18.50 | Sa. auch 16.30 Mo. 18.00 | Di. 16.00

12/10J. D

12/10J. E./d./f. All is Lost Fr./Sa. 21.10 | Mo. 20.30 OV Bolshoi - Dornröschen So. 17.00 Aufzeichnung 8/6J. D. Belle & Sebastian CHPremiere

Sa. 14.10 | So. 14.30 | Mi. 24.12. 13.30

Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten

6/4J. D

Die Legende vom Weihnachtsstern

6/4J. D

Sa./So./Di. 13.20 CHPremiere Sa./Mi. 15.00 | So. 13.00

die hier erstmals zusammen zu sehen sind und als Oldies, but Goldies ordentlich auf die Humor-Pauke schlagen dürfen. Las Vegas dient als glitzernde Kulisse für das turbulente Abenteuer, bei dem ein «Hangover» für das Hauptfiguren-Quartett garantiert ist. Der ehemals überzeugte Junggeselle und notorische Playboy Billy (Michael Douglas) hat endlich um die Hand seiner Freundin angehalten. Natürlich ist die baldige Braut über 30 Jahre jünger als der rüstige Mittsechziger. Und natürlich will er es nochmals richtig krachen lassen und mit seinen besten Freunden aus der Kindheit in Las Vegas abfeiern. Dass der griesgrämige Witwer Paddy (Robert De Niro) gleichfalls Gefühle für die Braut hegt, bleibt nicht die einzige Überraschung dieser turbulenten Party in der Glücksspielmetropole.


9

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Veranstaltungen / empfehlungen Susi Bader Schweizer Fleisch alles andere ist Beilage

Hammer Metzg GmbH Im Bahnhof Hammer Tel. 062 212 51 03 Mobil 079 341 31 34

für jeden Fall Ihre Reinigungskraft Tel. 076 445 64 11 Jetzt Speziell: Wohnungsabgabe mit Garantie Renovationswohnungen und Diverses Eventendreinigungen 2140494

Dachreinigung, Kaminverkleidung, Sturmschäden, Winter-Dachkontrolle

Willkommen daheim www.radioinside.ch DAB+ | Swisscom-TV | Web & App Ein Unternehmen der Zofinger-Tagblatt-Gruppe.

schloss2 – bau – GmbH

Der Baumeister für kleine und grosse Sachen Gysschlossweg 2 079 414 12 54

4710 Balsthal info@schloss2.ch

2215445

Jolanda hofft auf einen Anruf … Die schlanke, zierliche Frau, Anf. 60, wünscht sich auf diesem Weg einen netten Herrn kennen zu lernen. Zu Zweit macht doch vieles sehr viel mehr Freude. Sind Sie auch allein und mögen Wandern, Natur, Tiere, Velofahren und vieles mehr? Ergreifen Sie die Chance und lernen Sie Jolanda kennen. Rufen Sie mich an. Jeannette Jäggi, 032 672 05 50, oder schreiben Sie an Postfach 158, 4562 Biberist. 2232692

Lernen Sie die Tibetische Antistress – Massage

Im Namen der ggsnet schwängimatt und der FGB Kabelnetz Balsthal danken wir Ihnen herzlich für das Vertrauen das Sie uns mit Ihrem Entscheid entgegenbringen. Gleichzeitig versichern wir Ihnen, dass wir alles daran setzen werden, weiterhin ein leistungsfähiges und zuverlässiges Kabelnetz anzubieten. Innovation ist unser Anspruch. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht dabei an oberster Stelle. Und genau darum verpflichtet uns Ihr Entscheid, auch in Zukunft an diesen Werten festzuhalten. Das tun wir mit kundenfreundlichen Dienstleistungen und mit attraktiven Angeboten wie z.B.

Sie sehen, Kappel hat sich richtig entschieden. Denn wer verzichtet schon freiwillig auf das beste Kabelnetz der Region.

Vorkenntnisse werden keine benötigt. Die Geschenkidee für Mutter – Tochter / Freundinnen / (Ehe) Paare 03. Januar ODER 12. Januar von 09.30 – 16.30, max. 4 Paare pro Tag

Kosten:

Fr. 280.— für Zwei inkl. Verpflegung

Leitung:

Gabrielle Wyss, Homöopathin und Therapeutin Tibetische Medizin, Brigitte Ingold, Dipl. Akupunkteurin und Therapeutin Tibetische Massage

Kursort:

Solothurnstrasse 79, 4702 Oensingen

2235883

Datum:

Freunde Tibetischer Medizin, Solothurnstrasse 79, 4702 Oensingen, 078 684 09 72 info@freunde-tibetischer-medizin.ch, www.freunde-tibetischer-medizin.ch

Werte Einwohnerinnen und Einwohner von Kappel

• Digitales Fernsehen und schnellstes Internet (Download-Geschwindigkeiten bis 200 Mbit/s) • Quickline Verte! Sendung bis 30 Stunden zurückversetzt anschauen • Unterwegs fernsehen und innerhalb der Familie gratis telefonieren

Tageskurs für Paare

Auskunft und Anmeldung bei Brigitte Ingold 079 551 27 11 www.freunde-tibetischer-medizin.ch

Liebe Lieb eb Einwohnerinnen und Einwohner ebe von Kappel. Wir bedanken uns ganz vo herzlich und versprechen Ihnen für die he Zukunft nur das Beste.

Herzlich, Ihr ggsnet-Team und FGB-Team

2236593

2234989

2115152

Gute Qualität und faire Preise


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

10

kleinanzeigen AKTION Automatenölwechsel bei allen Fahrzeugmarken

Fahrzeuge Kaufe

Autos, Busse, Jeep, Lieferwagen usw. Tel. 079 613 79 50

2059143

Tel. 062 393 16 36 www.garage-rose.ch

2104262

2142504

Auto Export

Kaufe alle Autos, Jg. und km. egal, immer erreichbar! Tel. 076 431 84 86

2117211

Autos und Lieferwagen

alle Marken und Wandlerautomaten Jahrgänge. Sofort alle 75 000 km, DSG Barzahlung und auf Wunsch Abholalle 60 000 km & Power Shift Getriebe dienst. (CH-Unteralle 40 000 km. nehmen). Zu Toppreisen! Tel. 079 777 97 79

CASH Bargeld Sofortige Auszahlung für Ihren alten PW/Lieferwagen. Tel. 062 393 16 36 078 753 22 72

Kaufe

Kaufe

Autos und Lieferwagen

2209346

Schweizer kauft Autos PW, Bus usw. Barzahlung

Diverses Haus- und Wohnungsräumungen, Entsorgungen

Wir räumen alles von klein bis gross, inkl. aller Kosten. M. Bohnenblust Tel. 079 432 62 70 Stimmung garantiert: Am 3. Januar ist Michelle Ryser im GoWildWest zu 2207149

Tel. 079 437 40 08

für Export. Alle Marken, sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. Tel. 079 462 77 35

2004271

1910991

Bekanntschaften CH Geschäftsmann (46) sucht

Kaufe

Autos, Mofas, Motorräder, Wohnwagen, Anhänger

CH Frau 25-40 Jahre

Herzlichen Dank

für die vielen Gratulationen, Besuche und Geschenke zu meinem 90. Geburtstag, die mich sehr gefreut haben. Pauline Ziegler 2234691

Gast.

wolfwil | Tanzen, Musik und LeuTe Treffen

«open friday» – für alle die gerne Party machen

«GoWildWest… and feel it», heisst das Motto des Eventlokals in der Industrie Bännli in Wolfwil. Scharenweise pilgern Countryfreunde in die 2233029 Zirka M. Bohnenblust Indoorcity um den Holztanzboden Tel. 079 432 62 70 100 LKW- und 2207145 zum Beben zu bringen. Aber warum Polizei-Pins Fr. 350.– sollen nur Countryfreunde an einer Tiere Tel. 062 393 00 30 grossen Tanzfläche teilhaben dürKaufe 2234721 fen? So wird es ab Januar nebst den Ponterosa MatzenAutos,Töff, Busse dorf, Rosmarie Jörg. monatlichen Linedance-Nights nun Zustand egal. auch eine monatliche Party mit Hits Tel. 076 334 16 86 Die Hundeferien2207702 Pension aus den 70er, 80er und 90-er Jahren sowie mit Schlager- und Countrymuund Hundeschule in Erotik Ihr CH-Garagist Ihrer Region, wo alle sik geben und zwar immer am ersten für kostengünstige Kaufe Autos und Rassen herzlich willFreitag des Monats. Wie auch an den Sara Lieferwagen Reparaturen mit kommen sind. Linedance-Nights werden an den bein Niederbipp. alle Marken und Occasionsteilen Tel. 079 508 99 84 sagten Freitagen Workshops angeboXXL-Busen, Top-PreiJahrgänge. Sofort (Rep. aller Marken). dogpension@ se, Top-Service. Barzahlung. ten und zwar in Form eines Rock’n bluewin.ch Tel. 062 393 16 36 www.dogpension.ch Tel. 076 241 57 10 Roll-Tanzkurses. Er wird jeweils www.garage-rose.ch Tel. 079 667 68 66 2234254 2220061 2104266 2104716 von 19–20 Uhr stattfinden. Mitmachen kann jedermann, idealerweise wird ein Abo gelöst. Kurzentschlossene können beim Tanzkurs selbstverständlich auch mitmachen. 2104273

CH-Garagist bietet Autoservice zu Hammerpreisen! Rep. aller Marken! Abgas+OBD-Diagnose gratis! Grosser Service Fr. 198.– + Material Kleiner Service Fr. 89.– + Material Tel. 062 393 16 36 www.garage-rose.ch

zwecks Freundschaft/Familie Tel. 062 393 10 05

immobilien

Wolfwil zu vermieten neue

Bald gehts los Der Auftakt für die «Open Fridays» ist der 3. Januar mit dem SchlagerCountryschätzchen Michelle Ryser und DJ Stephan Oess, welcher unter anderem auch im Alpenrockhouse regelmässig auflegt. Das Zielpublikum sind Standardund Coupledancer, welche ihre Leidenschaft fürs Tanzen in einem einmaligen Ambiente geniessen möchten. Es darf fleissig gewünscht werden: Rock’n Roll, Country, 7090er Jahre-Musik und natürlich Schlager sowie ab und zu aktuelle Chart-Songs. Somit gibt es nun zweimal monatlich die Möglichkeit das Tanzbein ausgiebig zu schwingen – entweder an der Countrydancenight oder am «Open Friday». In diesem Rahmen können natürlich auch Geburtstage oder Jubiläen gefeiert werden. Rockabilly und Country lassen grüssen! ZVG

In Laupersdorf zu vermieten ab sofort, Kirchenfeld 700,

ab sofort, Mt. Fr. 1850.– inkl.

Tel. 079 354 85 60 2235623

Zu vermieten nach Vereinbarung in Gunzgen

1350.– exkl. moderne Wohnung mit Wärmepumpenheizung, Keller, grosser Estrich, Waschmaschine und Tumbler in Wohnung, Parkplatz o. Autounterstand sep. Tel. Ruth Brunner Verwalterin 062 391 82 69*, 079 347 88 16*

2231513

31⁄2-Zimmer-Wohnung

4½-Zi.-Whg.

41⁄2-Zimmer-Wohnung im 2. Stock, sehr ruhig und sonnig, mit grossem gedecktem Balkon. Bad/WC, Dusche/WC, Wohnzimmer mit Cheminée, Laminat, Glaskeramikkochfeld, Keller- und Estrichabteil. Keine Haustiere. Mietzins: Wohnung Fr. 1125.– exkl. NK ca. Fr. 260.– Garage in Einstellhalle abschliessbar Fr. 110.–. Aussenparkplatz Fr. 35.– Telefon 079 651 17 32

2224793

In Laupersdorf im Dorfzentrum ab sofort zu vermieten

Kleine neue Dachwohnung (west) mit Galerie-Zimmer Waschmaschine in Wohnung, grosser Balkon, moderner Treppenlift Tel. Ruth Brunner Verwalterin 062 391 82 69*, 079 347 88 16*

2231520

Das Zeichen, dass Ihre Spende dort eingesetzt wird, wo Hilfe nötig ist. Hilfswerken mit Zewo-Gütesiegel können Sie vertrauen. Worauf Sie beim Spenden sonst noch achten sollten, erfahren Sie auf www.zewo.ch.


11

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Veranstaltungen / eMpfehlungen          

   

   

     

Goldvreneli, gefüllte Bollerwagen, Nespresso Maschinen (Lattissima, U-Pure, Pixie), Gutscheine COOP/LANDI/SBB, Städtereise, DAB Radio, wunderschöne Vorratskörbe, schöne Fleischpreise, grosse Bernerplatten, Rundflug Eiger-Mönch-Jungfrau, Aarefahrten mit Kapitänsfrühstück, Gefüllte Rucksäcke, Fonduespezialitäten usw. usw. usw. Trostpreis: Einkaufsgutschein – Flyer/Gratisbon: www.sgsubingen.ch         2236038

2235297

Prosit ! Neujahr Wir begleiten Querschnittgelähmte. Ein Leben lang.

Industrie West 40/42, 4614 Hägendorf

MATRATZENABVERKAUF BIS ZUM 31. DEZEMBER 2013

��% R a b at t

auf au sg T E M P U ® ewä h lt e R Ma t rat ze n*

Je früher Sie kommen – desto grösser die Auswahl. Im Gebäude „ausfahrt46“ Rössliweg 29b 4852 Rothrist Feiertage 24. – 26. Dezember 2013

Mo – Fr 9.00 – 12.00 h 13.30 – 18.00 h Sa 9.00 – 15.00 h

*Auslaufmodelle. Zwischenverkauf vorbehalten, nur solange der Vorrat reicht. Abholpreise, Lieferung gegen Aufpreis möglich. Kein Umtausch- und Rückgaberecht. 2230067


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

12

Veranstaltungen / eMPFeHlungen

Totalreinigung Ihres Autos Dipl. Dentalhygienikerin HF

Termine: Montag bis Samstag (kurze Anmeldefristen)

Bienkenstrasse 21 CH-4702 Oensingen T 062 396 10 90 thomanndh@bluewin.ch www.thomanndh.ch Swiss Dental Hygienists QM

• • • • • • • •

Professionelle Zahnreinigung Karieskontrolle Fissurenversiegelung Behebung von Zahnfleischproblemen Bleichen der Zähne Kontrolle der Schleimhaut Einsetzen von Zahnbrillanten persönliche Beratung

2211687

Rita Thomann-Studer

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Neu! Ab sofort im Team: Dr. med. dent. Attila Ghéczy

Bei Verkauf, Vorführen, oder Eintauschen Ich biete totalen Reinigungsservice Ihres Autos sowohl Innen- als auch Aussenreinigung Preis nach Absprache Mobile: 076 433 24 23

062 396 22 23

2227956

Eine Patenschaft für behinderte Kinder ist etwas ganz Besonderes! Ermöglichen Sie finanzielle Direkthilfe in Notsituationen. □ Ich wünsche weitere Informationen.

Haben Sie Fragen zu Krebs? Möchten Sie über Ihre Erfahrungen oder Ängste sprechen?

Vorname/Name:

Wir helfen Ihnen weiter

Adresse: PLZ/Ort:

Bitte diesen Talon einsenden an: Pro Infirmis, Doris Schaffner, Postfach, 8032 Zürich

> Gratis-Telefon 0800 11 88 11 (Mo–Fr 10–18 Uhr) > helpline@krebsliga.ch > www.krebsforum.ch > Unter www.krebsliga.ch finden Sie die Adressen der kantonalen Krebsligen.

2098364

Öffnungszeiten über die Feiertage

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

1.

2.

3.

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Geschlossen

Offen mit Ramset

Offen mit Ramset

Offen mit Ramset

Offen mit Ramset

Offen mit Ramset

Offen mit Ramset

Geschlossen

ab 10.00 Uhr offen

Offen

Offen

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

Offen

Geschlossen

Silvesterparty

Geschlossen

Offen

Offen

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

Offen

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Offen mind. bis 11.30 Uhr

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

Offen

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

offen bis ca. 18.00 Uhr

Geschlossen

Geschlossen

Offen

Offen

Offen

Offen

Offen

Geschlossen

Geschlossen

k. A.

Bemerkungen

Farnern Restaurant Jura

Gänsbrunnen Hotel St. Josef

Tel. 032 639 13 01

Mümliswil Bergwirtschaft Güggel Tel. 062 304 11 73

Ramiswil Matzendörfer Stierenberg

Tel. 062 394 12 49

Lotzwil Chiringnito Kurve-Kafi Tel. 062 394 11 73

Langenthal Braui Bierhaus GmbH Tel. 079 332 07 62

via Scheltenpass


13

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

Veranstaltungen Daniel Brunner Geschäftsführer Ihr Gebäudeveredler

Antonio Scandella und Giovanna Nützi und Team ImVeNa GmbH Bienkenstrasse 21 4702 Oensingen 062 388 50 90 www.imvena.ch info@imvena.ch

• • • • • •

Wintergärten Ganzglas-Verglasungen Flach- und Steildach Fassadenverkleidungen Spenglerarbeiten Schlosserei und Metallbau

WINTERGARTEN/WINDSCHUTZ Balkon und Freisitzverglasungen mit bewährten Systemen. WINDSCHUTZ: für den kühlen Sommerabend freie Sicht erwünscht? COVER Beschattungen Vertikal- und Gelenkmarkisen. Wir bieten Ihnen gerne das ganze Programm an.

2098423

Herzliches Dankeschön!

PR-Text. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir danken all unseren Kunden herzlich für die Treue, das Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit. Auf weitere schöne Kontakte freuen wir uns sehr. Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten, Zeit zur Entspannung, Besinnung für die wirklich wichtigen Dinge, sowie viele Lichtblicke, Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Brunner Polybau GmbH Kirchenfeld 469 4712 Laupersdorf Telefon 062 391 14 20* Natel 079 222 88 11* kontakt@brunnerpolybau.ch www.brunnerpolybau.ch

Tel. 062 390 15 60, 4718 Holderbank Donnerstag Ruhetag

Saujasset (Punktejass)

Stefanstag, 26. Dezember 2013 14.00 Uhr

Guet Jass wünscht das EintrachtTeam und Jassleiterin Marlis Rütti

2236612

PD

Autonomie und Integration

– eine Utopie?

Der SBV setzt alles dran, dass Visionen wirklich werden. rn

ze

Lu 1125

m

In Balsthal Brauereiweg 5 Im Alten Rest. Brauereisaal Sonntag, 22. Dezember 2013

Durchgehend geöffnet 9–18.30 Uhr AKTUELL: Grosse Auswahl an Weihnachtsbeleuchtung & Deko & Hello Kitty & Monster High Div. Spielzeug, Lego, Playmobil Haushaltgeräte und vieles mehr Div. Artikel ab Fr. 1.– Auf das gesamte Sortiment 50% und mehr!!! Sie finden mich auch unter Ricardo.ch (napoletano 02) Parkplätze vor dem Haus Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9-12 / 14–18.30 Uhr Sa 9–12 / 14–16 Uhr

www.sbv-fsa.ch

PK 80-890-0

SOLI ARITÄT

2236083

Helfen Sie mit!

2236590

Gratisinserat

SMS FO 20 an 339 Spenden Sie Fr. 20.–. Danke.


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

gegen das Januarloch Niederbipp. Seit drei Jahren führt Ramona Howald den stilvollen, hellen und sehr schönen Coiffeursalon Hairstyle in Niederbipp. Mit viel Engagement und Kompetent: Ramona Howald. Leidenschaft bezvG rät Ramona Howald ihre Kunden.Damit das Januarloch für alle bisherigen und neuen Kunden nicht zu gross ist, bietet sie auf verschiedenen Angeboten 15 Prozent Rabatt an. Gehen sie beim Coiffure Hairstyle am Doktorsträssli 2 (vis à vis Bahnhof) in Niederbipp vorbei und lassen sie sich den richtigen Haarschnitt verpassen! Das Geschäft ist wie folgt geöffnet: Di-Do 8.30 – 11.30 / 13.30 – 18.30 Uhr Freitag: 13.30 – 20.00 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr Montag auf Anfrage. An dieser Stelle möchte sich Ramona Howald bei ihrer treuen Kundschaft bedanken und wünscht allen schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr. J. ryter

organisation geheimer Wettkampfformeln

Wolfwil. Die Turnshow am Freitag, 10. Januar (20 Uhr) und Samstag, 11. Januar (13.30 und 20 Uhr), der Turnvereine Wolfwil verspricht wieder so einiges. Neben der Eröffnung der Longhorn-Bar (ab 21 Uhr), des Aelplerstüblis und der Cüplibar stehen klar die turnerischen Darbietungen der Riegen von Jung bis Alt im Vordergrund. In diesem Jahr müssen sich die Turnvereine vor den Spionen des TV Obergrindelwyhlen in Acht nehmen. In der Verzweiflung, endlich einen Turnfestsieg zu holen, suchen Kurtli und Ruthli des TV Obergrindelwyhlen das Turnmekka Wolfwil auf, um hinter das Geheimnis ihres Erfolges zu kommen. Wird es ihnen wohl gelingen, die Geheimformel zu ergattern? Was spielen die komischen Bonbons in den Farben rot, gelb und blau für eine Rolle? Die Turnvereine Wolfwil freuen sich, ihnen die Auflösung dieser spannenden Fragen mit viel Witz und turnerischen Höchstleistungen zu präsentieren. Seien Sie Zeuge und Gast eines unvergesslichen Showabends. Lassen sie sich auch den Gaumenschmaus und eine tolle Tombola nicht entgehen. Für ein paar Stunden lachen, tanzen und freundliche Menschen treffen – dies alles und noch mehr erleben Sie an der Turnshow 2014 in Wolfwil. zvg

14

Weihnachtsfeier der «Schloss-Chuchi»

Sie zeigen Ihnen gerne die Fan-Artikel von CLAAS, Fliegl und Trioliet: Theo Allemann, Sven Kneuss und Pascal Bättig (v.l.). Josy Bucher

oberbipp | serco landtechnik aG, niedermattstrasse 25

faszinierende geschenkideen, nicht nur für Landwirte Grosse Trettraktoren, Mähdrescher-Modelle, Jacken, Pullover und vieles mehr, das die Herzen von grossen und kleinen Jungs höher schlagen lässt, findet man im grossen Serco-Shop. Die Auswahl ist so umfangreich, dass hier nicht nur die Fans von grossen und starken Maschinen voll auf ihre Kosten kommen. Auch Leute, die trendige und sehr robuste Qualitätskleider mögen, finden hier garantiert etwas für jede Jahreszeit – sowohl für die harte Arbeit auf dem Feld oder im Garten, als auch für die Party am

Abend. Die Damen entdecken an der Niedermattstrasse 25 schöne Accessoires und ebenso trendige Textilien, wie zum Beispiel das CLAAS Rugby-Shirt oder die sportliche, taillierte Jacke, die sie durch Wind und Regen begleitet. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Serco Landtechnik AG: www.sercolandtechnik.ch. Für Last Minute-Geschenke ist der FanShop am Samstagmorgen bis 12 Uhr, am 23. Dezember bis 17.30 Uhr und an Heilig Abend bis 16 Uhr geöffnet. JoSy Bucher

Zofingen | «Weihnachtsmarkt der sinne»: nachlese

Aarwangen. Die Hobbyköche der «Schloss-Chuchi Aarwangen» laden auch heuer wieder am Heiligen Abend zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in den Gasthof zum Wilden Mann ein. Seit mehr als 40 Jahren organisieren sie diese Feier und laden Interessierte zu einem festlichen Essen, Weihnachtsgeschichte mit musikalischer Umrahmung ein. Natürlich darf auch der Samichlaus nicht fehlen. Die Schloss-Köche dürfen seit 12 Jahren Küche und Saal im Gasthof Zum Wilden Mann in Aarwangen nutzen. – Herzlichen Dank an die Wirtefamilie Kirmizitas für diese nicht selbstverständliche Bereitschaft.

mit viel Liebe ein weihnächtliches menü zusammenstellen Mit viel Liebe und Ideen planen die Hobbyköche das Menü und dekorieren festlich und passend Saal und Tische. Alsdann beginnt der Grosseinsatz für das festliche Vier-GangWeihnachtsmenü. Gegen 19 Uhr werden bis 100 Gäste erwartet und ein fleissiges Helferteam unterstützt die Hobbyköche. Haben auch Sie Interesse und möchten mitfeiern? Dann melden Sie sich bei Bruno Flükiger, Bannwil, Telefon 062 963 23 54, oder bei Hans Ruedi Leuthold, Schwarzhäusern, Telefon 062 923 28 66. Die Hobbyköche finanzieren diese Feier mit einem Spaghettiabend in Bannwil und mit dem Erlös ihrer legendären Militärchässchnitten. Auch ein Abholdienst wird organisiert, und dies ales gratis. Das Schloss-ChuchiTeam freut sich auf Ihren Besuch. Pd

3 schönsten Stände prämiert Auch in diesem Jahr sind wieder mehr Besucher nach Zofingen an den Weihnachtsmarkt der Sinne geströmt. Über 30'000 Besucherinnen und Besucher liessen sich von den schönen Ständen und den Attraktionen verzaubern. – Sehr viele Stände kamen in die engere Wahl, weil die

Bild (v. l.): Peter Bachmann (OK), René Schindler und Reto Graber, Feuerwehr Zofingen und Katia Marescalchi (OK). zvG

liebevolle Dekoration und die vielen sinnlichen Details begeisterten. Deshalb musste die unabhängige Jury am Schluss die Punkte entscheiden lassen. – Folgende Stände gewannen am diesjährigen Wettbewerb die ersten drei Preise: 1. Platz: Feuerwehr Zofingen; 2. Platz: Flammenherz, Jacqueline & Dominik Hürbin, Oberrieden (ZH); 3. Platz: Androma, Andy & Martin Müller, Stalden (OW). Das OK des «Weihnachtsmarkts der Sinne Zofingen» gratuliert den Gewinnern und dankt allen, die sehr viel Zeit und Engagement in die wunderschön gestalteten Marktstände investiert haben. Das OK wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das kommende Jahr.

Selbstverständlich wird auch in diesem Jahr der Samichlaus die «Schloss-Chuchi»-Familie am Heiligen Abend an der Weihnachtsfeier im Gasthaus Zum Wilden Stefan thoma, oK-PräSident Mann wieder beehren. BriGitte von arx


Gesundheit, Schönheit, Ha(a)rmonie WELLNESS UND SCHÖNHEIT

So verbrennen Sie die Weihnachts-Kalorien Wer konnte schon bei Stollen und Gebäck widerstehen? Gerade um die Weihnachtszeit haben wir bei den Naschereien wieder ordentlich zugeschlagen und uns ein paar kleine Köstlichkeiten gegönnt. Macht nichts! Wir zeigen, mit welchen Tätigkeiten Sie Weihnachtskalorien schnell wieder ausbügeln. Wir gleichen unser Kalorienkonto aus! Wenn Sie sich ein Glas Champagner genehmigen, wandern gleich 130 Kalorien auf das Weihnachtskalorien-Konto. Ausgleichen lässt sich das Gläschen Schampus mit einer 60 minütigen Shoppingtour.

65 Minuten intensive Hausarbeit wie Staubsaugen sorgen für den Ausgleich.

Mmmh, Spekulatius! Haben die denn auch so viel Kalorien wie ein Stückchen Stollen? Nein, hier können Sie ruhig ein paar mehr Kekse geniessen. Aber Vorsicht! Drei Spekulatiuskekse haben auch 130 Kalorien. 20 Minuten intensives Training mit einer Fitness-DVD sorgen dafür, dass Sie die Kalorien wieder abarbeiten und gleichzeitig fit werden. Ein kleiner Bratapfel hat doch tatsächlich 150 Kalorien, dabei ist es doch nur ein Apfel, oder? Leider täuscht die gesunde Optik. Wenn Sie nach der kleinen Leckerei jedoch 22 Minuten Schneeschippen, ist alles wieder im Lot.

Sie haben Appetit auf saftiges Früchtebrot (1 Scheibe hat 175 Kalorien)? Ausgleichen können Sie den kalorischen Genuss mit 30 Minuten tanzen zu «Just Dance» auf der Wii oder Xbox.

Lust auf Lebkuchen? Na klar. Zwei Stück von den Köstlichkeiten haben doch tatsächlich 300 Kalorien. 2233778

Eine wahre Kalorienbombe, so ein Stückchen Christstollen. Mit ganzen 300 Kalorien schlägt es zu Buche. Wie Sie das wieder ausmerzen können?

Wir schlagen 60 Minuten Eislaufen vor, das macht Spass und verbrennt ordentlich Kalorien.

Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg. (Henry Ford)

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr! Rita Thomann-Studer Dipl. Dentalhygienikerin HF 062 396 10 90

Attila Ghéczy Dr. med. dent. Bienkenstrasse 21, 4702 Oensingen

062 396 22 23

med. Massage-Praxis

2122831

Daniel J. Müller med. Masseur mit eidg. Fachausweis

Krankenkassen anerkannt (Zusatzversicherung)

2120504

Klassische Massage Dyn. Rückenbehandlung Sportmassage Fussreflexzonenmassage man. Lymphdrainage Hot Stone Ayurvedische Ganzkörpermassage Dorn/Preussbehandlung Sauna/Dampfbad

Das Nail & Cosmetic-Studio für Sie + Ihn Termine nach Vereinbarung Mittelgäustrasse 29 · 4617 Gunzgen · 079 278 25 94 littlebeauty@bluewin.ch · www.littlebeauty.ch • Nail- & Handkosmetik • Fusskosmetik • Gesichtskosmetik • Peeling- & Paraffin-Behandlung • Wimpern- und Brauenpflege • Hot Stone & Kräuterstempelmassagen

Geschenkgutscheine 2120508


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

16

Oensingen | Hairstop Coiffeur Nadia, solotHurNstr. 9

Willkommen im Coiffeurgeschäft hairstop

Im August eröffnete Coiffeuse Nadia Sommer ihren hairstop an der Solothurnstrasse 9 (neben der ESSO Tankstelle) in Oensingen. Während dieser Zeit durfte sie schon eine beachtliche Kundschaft mit einer neuen Frisur beglücken. Mit dem eigenen Coiffeurgeschäft erfüllte Nadia sich ihren Traum. Sie verfügt über eine solide Ausbildung und bietet neu spezielles Nail Design für die gepflegte Frau an. Und, eine schickes Stiling muss schliesslich nicht teuer sein: Herren Nass-Schnitt 29 Franken, Damen Nass-Schnitt 38 Franken bis 58 Franken, Kinderpreis: das Alter in Franken plus 5 Franken (gültig bis 16 Jahre), spezielle Hochsteckfrisuren und Schminken für die Braut. Aktuell eine Top-Aktion: Waschen – Schneiden – Föhnen – Färben/Tönen nur 100 Franken. Nadia Sommer, Coiffeuse für Damen, Herren und Kinder, freut sich, Sie bedienen zu dürfen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr / 13.30 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 12 Uhr (auf Anmeldung auch am Nach- Nadia Sommer verfügt über eine solide Ausbildung und bietet neu im hairstop Coiffeur auch spezielles Nail mittag), Telefon: 079 290 69 68. PD Design für die gepflegte Frau an. Heidi Marty

MüMlisWil | Möbel KaMber übergab WettbeWerbspreise

Das Jubiläumsjahr neigt sich allmählich dem ende entgegen Als Abschluss des Jubiläumsjahres «60 Jahre Möbel Kamber» haben am Samstag, 14. Dezember, die Gewinner des Jubiläumswettbewerbes ihre Preise in Empfang nehmen können. Möbel Kamber hat die glücklichen Gewinner gezogen. Der 1. Preis, ein Relaxsessel im Wert von 2500 Franken, konnte Frau Meier aus Laupersdorf in Empfang neh-

men. Der 2. Preis, eine Jubiläumsmatratze von Bico im Wert von 1500 Franken, wurde an Herrn Eggenschwiler aus Aedermannsdorf übergeben. Der 3. Preis, ein «Möbel Kamber»-Gutschein im Wert von 1000 Franken, nahm Frau Hürzeler aus Büsserach entgegen. Der 4. Preis, eine Skulptur von Globart im Wert von 400 Franken wird nun bei Herrn Bobst aus Mümliswil stehen.

Der 5. Preis, ein Daunenduvet im Wert von 350 Franken, hat Frau Gasser aus Nunningen gewonnen und den 6. Preis, eine Duvetgarnitur im Wert von 250 Franken, gehört nun Frau Fankhauser aus Matzendorf. «Wir danken allen Kundinnen und Kunden, die uns in den letzten 60 Jahren unterstützt haben und ihre Möbel, Vorhänge oder Boden-

beläge bei uns eingekauft haben. Wir hoffen jedoch, dass sie auch weiterhin unser Geschäft besuchen werden und ihre Einkäufe bei uns tätigen werden. Nur so sind wir in der Lage, weiterhin Arbeitsplätze und jungen Leuten Lehrplätze der jeweiligen Sparten in Mümliswil anbieten zu können», bringt es Martin Kamber unumwunden auf den Punkt. PD

Das Bild zeigt v. l.: Frau Hürzeler mit Tochter, Herr Eggenschwiler, Herr Bobst, Martin Kamber Möbel Kamber, und sitzend Frau Meier. Es fehlen Frau Gasser und Frau Fankhauser.

zvg


17

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

FAHRSCHULE

Fahrschule WA SER Walser seit 1964

L

079 235 78 78

E-Mail: fs.walser@bluewin.ch

Im April 1964 gründete Paul Walser in Balsthal seine eigene Fahrschule und darf im nächsten Jahr 2014 auf stolze 50 Jahre zurückblicken. Sein erstes Fahrschulfahrzeug war ein hellblauer FIAT 1300 Jg. 63. Der Fahrstundenpreis war damals Fr. 14.--. Die Theorieprüfung wurde noch mündlich zusammen mit der praktischen Fahrprüfung vom Experten abgenommen. 1972 bildete sich Paul Walser weiter zum Fahrlehrer für schwere Motorwagen und Gesellschaftswagen. Sein erster eigener Lastwagen wurde 1994 in Dienst gestellt.

Verkehrskundeunterricht mit Kurt Byland, freier Mitarbeiter im eigenen Theorielokal an der Sagmattstrasse 3 in Balsthal. Seit 1998 wird auch der Verkehrskundeunterricht in Eigenregie durchgeführt. Seit 2003 ist auch der Sohn von Paul Walser, Jürg mit im Boot. 2010 erhielt die Fahrschule Walser die Bewilligung eigene Nothilfekurse zu geben, die Bewilligung Weiterbildungsstätte CZV und erste Weiterbildungskurse wurden durchgeführt sowie die Bewilligung Ausbildungsstätte Gütertransport CZV. Ob Personenwagen, Lastwagen, Car oder Taxi, man hat bei der Fahrschule Walser alle Möglichkeiten. Monatlich werden Verkehrskundekurse, Nothelferkurse und CZV Weiterbildungskurse durchgeführt. Weitere Auskünfte auf Ihre Fragen geben Ihnen gerne Jürg und Paul Walser, einfach anrufen unter 079 235 78 78 oder 079 332 88 66. CZV Weiterbildungskurs mit Jürg Walser (links). 2236587

Tickets an der Abe ndkasse Letzte Chance Fr. 2 8.–

2228443

www.fahrschule-walser.ch


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

18

Die zwei Wuchedonner-Ticketgewinnerinnen Magdalena Straub (l.) und Dora Nünlist genossen den wunderschönen Konzertabend und freuten sich noch mehr über das Erinnerungsbild mit den «Calimeros». Fotos brigitte von arx

Bellach | Calimeros-WeihnaChtskonzert mit nadine und Chuelee im «turbensaal»

Zu grosser Musik-Familie zusammengewachsen

Bereits zum 4. Mal machten die Calimeros zusammen mit Schlagersängerin Nadine und ChueLee im Rahmen ihrer traditionellen Weihnachtskonzert-Tournee auch Station im «Turbensaal». «Hier in Bellach sind wir inzwischen zu einer richtigen Musik-Familie zusammengewachsen», freute sich CalimerosFrontmann Roland Eberhart im praktisch ausverkauften Konzertsaal. War der erste Konzertteil, den Nadine sympathisch mit dem Titel «Da wo die Liebe wohnt», eröffnete, hauptsächlich mit Schlagertiteln geprägt, so wurde denn das Liederprogramm im zweiten Konzertblock doch ziemlich gefühlvoll und weihnächtlich. «Das cha nur Liebi sy»,

gaben ChueLee beispielsweise eine Kostprobe aus ihrem neuen Album, das im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen wird. Und mit «DezemberTage» und «Engelsbotschaft» überraschten schliesslich die Calimeros mit zwei von Gitarrist Andy Rynert selbst geschriebenen Weihnachtsliedern. Zum Grande Finale vereinten sich alle mitwirkenden Künstler auf der Bühne und erfreuten die rund 350 Konzertbesucher zum Abschied mit «Feliz Navidad». Das Publikum gab sich damit natürlich noch nicht zufrieden und verlangte mit frenetischem Applaus weitere Zugaben, die in der Folge auch sympatisch gewährt wurden. Nadine suchte für den Titel «Rudolph, das kleine Rentier» gesangliche Brigitte von Arx Verstärkung von Kindern auf der Bühne.

Die Calimeros verbreiteten mit ChueLee und Nadine gemeinsam musikalische Weihnachtsvorfreuden.

René Ingold, die bewährte Anlaufstelle für die Konzerttickets im Auch ein ideales Weihnachtsgeschenk in letzter Minu- Unterhaltsam und heiter zeigte sich das musikalische «Turbensaal», im Gespräch mit einer Konzertbesucherin. te liess sich am Fanstand der Künstler finden. Repertoire im ersten Konzertteilt.


19

Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

EMPFEHLUNGEN

Der Experte in der Region www.haefeli-haushaltsgeraete.ch

2098546

Unterdorf 33, 4712 Laupersdorf

Stefan Jeggli Versicherungsexperte

Finanz-, Vorsorge-, Steuer- und Versicherungsberatung 078 689 13 65

Denken Sie frühzeitig an später! Planen Sie Ihre Pension mit uns!

Beratung (bei Ihnen zu Hause) Reparatur Verkauf Transport Installation Programmierung Programm Unterhalt Geräteaust Geräteaustausch Umweltge Umweltgerechte Geräteentsorgung Kleinere El Elektro-, Sanitär & Schreinerarbeiten

Alle Marken

062 391 03 65

2228372

Bodenbeläge • Parkett • Platten • Teppiche Renovationen 4717 Mümliswil Kirchweg 42 2098427 079 375 09 42

anrufen statt verzweifeln

Die Dargebotene Hand

Export- + OccasionAutos

Wir kaufen Ihr Auto zu einem fairen Preis. Alle Marken und Jahrgänge, Kilometer egal. Barzahlung, sofort Abholung. Wir sind immer erreichbar. Sa. + So. 079 546 02 77 079 332 68 11

2209603

Pasteten-Variationen Hauspastete, Kalbfleisch-, Poulet-, Morchel-, Lachs- und Entenpastete, Morchelterrine

Immer beliebt Feine geräucherte Bio-Forellenfilets, kanadischer Wildlachs, norwegischer Rauchlachs Fondue chinoise auserlesenes, fein geschnittenes Rindfleisch, Kalbfleisch, Schweinefleisch, Pouletfleisch und Pferdefleisch Winzerfondue von Hand tranchiert, gut gelagerte Fleischsorten nach Ihrer Wahl

Tischgrill Zarte Fleischstücke aller Art, auf Wunsch bereichert mit Fisch und Crevetten Fondue bourguignonne Jeder Würfel ein Genuss Die hausgemachten Fonduesaucen gehören zu jedem Fondue.

Festliches Gericht mit wenig Aufwand Schweinsfilet raffiniert gefüllt, Calvados, Aprico Partyfilet mit Schweins- oder Kalbsfilet Teigspezialitäten; Schweinsfilet, Kalbsfilet und Rindsfilet mit Backanleitung Für Geniesser Gourmetplatten belegt mit allerlei Köstlichkeiten

Spezielles aus Amerika Rindsfilet, Entrecote

Aus der Region gut gelagert Kalbssteak, Kalbsfilet, Kalbskotelett, Rindsfilet, Côte de bœuf, Schweinsfilet …

Hausgeräuchert Schüfeli, Rippli und Rollschinkli und die beliebten Top-Gourmetschinkli, nur im Beutel aufwärmen und geniessen.

***

***

***

***

***

Dienstag, 24. Dezember um 18 Uhr: Ausgabe warmer Speisen. Vorbestellte Platten können wie jedes Jahr auch an den Feiertagen bei uns abgeholt werden. Weitere Auskünfte im Laden.

Öffnungszeiten 24. Dezember und 31. Dezember von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr Marti Metzgerei 2236557

******

Unterstrasse 28

Herzogenbuchsee Tel. 062 961 12 26

Wir wünschen frohe Festtage

******

2235133


Wuchedonner

Donnerstag, 19. Dezember 2013

sympathischfarbig

20

E. MEISTER AG UHREN – BIJOUTERIE • EDELZINN 4702 OENSINGEN, 062 396 22 55 (PARTERRE HOTEL RONDO)

Gold – Silber – Titan – Stahl

FAHRSCHULE

L

WA SER

079 235 78 78

www.fahrschule-walser.ch

Trauringe ab Fr. 100.–2098054

2140814

ZU GUTER LETZT

E-Mail: fs.walser@bluewin.ch

(Haus-, Heim- und Spitalbesuche)

2236267

Fusspflege

Kreuzfeldstrasse 39, 4616 Kappel dipl. Fusspflegerin

2142579

Fabienne Biasco - Lenzin

Tel. 079 / 563 03 08 www.gsunde-fuess.ch

Ein Anruf von uns entfernt! Ihr sicheres Gefühl im Ausgang!

2233414

2236246

Schenken Sie Freude Wir machen aus Ihren Aufnahmen ein Poster!!! Posterdruck... Aufziehen... Laminieren... bis 60x90 cm... T

A

N

K

P

R

O

F

I

Wir nutzen den Regen. Sie auch? Regenwassernutzung Wasser-Erdtanks für Haus und Garten

2101286

2236167

Foto Klosterplatz AG, 4600 Olten Ihr Fachgeschäft mit Fotostudio Klosterplatz 15 062 212 12 10, www.fotoklosterplatz.ch Dienstag bis Samstag geöffnet

2225708

Elmar Röhner AG Mittelstrasse 2 4912 Aarwangen Tel. 062 922 23 64 www.muster-tank.ch

...lassen Sie sich beraten... Digimaster GmbH, 4614Hägendorf Industriestrasse West 40/42 Im Outletcenter (Eingang Fego AG) 062 212 28 82, www.digimaster-kurse.ch Montag bis Freitag geöffnet



Wuchedonner 51/13