Page 1

Surentaler DIE GRÖSSTE WOCHENZEITUNG DER REGION

154 708 5

Trienger Anzeiger

DIE ZEITUNG FÜR DAS SURENTAL UND UMGEBUNG

Woche 15, 11. April 2019

Surentaler | 6210 Sursee | www.surentaler.ch | inserate@powernord.ch | Aboservice: Tel. 062 745 94 49 | abo@oberwiggertaler.ch Redaktion Surentaler | Bahnhofstrasse 6c | 6210 Sursee | Tel. 041 926 93 00 | redaktion@surentaler.ch 1546498

GZA /P.P.A, 4800 Zofingen, Post CH AG

· Carrosserieschäden · Parkschäden · Hagelschäden

Schäracher 1, 6232 Geuensee Telefon 041 921 09 41 www.carrosserie-stalder.ch 1543276

KINO BÜHNE

TRIENGEN

Den Frühling musikalisch willkommen geheissen Mit einem Gastauftritt des Kinder- und Jugendchors Triengen, lustigen Sketchen und vielen frühlingshaften Liedern sorgte der Jodlerklub Edelweiss Triengen im Forum Triengen für ein abwechslungsreiches Konzert und richtig gute Laune im Publikum. SEITE 5

GEUENSEE

Die Heilige Kommunion erstmals empfangen Wie längst etabliert, ging die Erstkommunion in Geuensee bereits am Sonntag vor dem Palmsonntag und nicht erst am Sonntag nach Ostern über die Bühne. Grund ist nicht zuletzt Personalmangel. 22 Kinder feierten Erstkommunion. SEITE 12

Die Sammelbilder stiessen auf grosses Interesse und begeisterten die Besucher.

DIE EXFREUNDINNEN

FOTOS: JONAS WYSS

«Zum Fressen gern»

Letzte Woche war Vernissage der Austellung «Zusammenleben» in Geuensee

«Zusammenleben» als Fotocollage begeisterte Was passiert eigentlich mit all den Vereinsbildern, Porträts und Gruppenfotos, die tagtäglich in unserem beschaulichen Surental von passionierten Hobbyfotografen, Reportern und Mitbürgern gemacht werden? Oft genug wandern die Bilder als Daten und Bytes auf irgendeine Festplatte oder verharren auf einer verstaubenden Speicherkarte. Nicht so in der Region Sursee! Hier wurde das Zusammenleben aus zwölf Gemeinden als Fotocollagen auf grossen Plakatwänden verewigt. Die Bevölkerung und Vereine hatten in den vergangenen zwei Jahren über 1000 Fotos zum Thema gesammelt. Fotograf Ueli Meyer gestaltete daraus in akribischer Arbeit zwölf Plakate. Die Enthüllung und feierliche Vernissage fand am letzten Donnerstag in Geuensee statt. Rund 35 Leute fanden sich wegen des Schneetreibens in der Turnhalle des alten Schulhauses ein. Gemeindepräsident Hansruedi Estermann begrüsste die anwesenden Gäste. Er dankte Fanny Nüssli für die tolle Organisation des Anlasses und unterstrich in seiner Rede die Wichtigkeit des friedlichen Zusammenlebens. «Wir müssen das Zusammenleben pflegen. Herumgehen, sich inspirieren las-

Autogrammstunde

FC LUZERN im

sen und Kontakte pflegen sind heute wichtig.» Ruth Bachmann von der Dienststelle Familie und Soziales fand die passenden Worte dazu, wie nachhaltig uns das Zusammenleben beeinflusst. «Ein afrikanisches Sprichwort besagt, ein Kind braucht zum Aufwachsen ein ganzes Dorf. Unsere Umgebung prägt uns und bindet uns in soziale Beziehungen ein. Zusammengehörigkeit ist ein langer Prozess, auch für Neuzuzüger. Es ist wichtig, dass wir das Zusammenleben zeigen und leben.»

Sorgfältige Umsetzung Projektorganisatorin Fanny Nüssli beschrieb darauf den langen Weg von den Bildern zum fertigen Werk. Wie macht man Zusammenleben sichtbar? Im letzten Jahr begannen die Organisatoren Bilder zu sammeln, die dann allesamt auf dem Tisch des Fotografen und Ausstellers Ueli Meyer landeten. «Ueli war mit Aug’, Herz und Gelassenheit am Werk. Er hat die Bilder sehr sorgfältig und liebevoll ausgewählt und immer wieder neu arrangiert, um daraus grosse Plakate zu gestalten.» Die Ausstellung ist in den nächsten Monaten in den verschiedenen Gemeinden der Umgebung zu sehen. Das Werk stiess auf viel Interesse. Ueli Meyer liess aber mit verschmitztem Lächeln lieber sein Werk sprechen als selber das Wort zu ergreifen. Es waren alle Zuhörer und Besucher im Bilde, und Meyer und Nüssli war der warme Applaus sicher. Im Anschluss gab es einen feinen Apéro und Pizza. Und so manch einer stöberte zwischen den Plakatwänden herum und seufzte überrascht auf, wenn er ein bekanntes Gesicht oder sich selber auf einem Bild erblickte. Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall. JONAS WYSS

MITTWOCH 22.05.2019 UM 20.15 UHR

1548522

• Fotogalerie der Velobörse in Sursee – reges Treiben mit über 250 Drahteseln • Frühlingserwachen in Sursee – grosse Bildergalerie von Flora und Fauna

IM

TICKETS ÜBER STARTICKET ODER AM CHECK-INSCHALTER DES CINEMA 8 ERHÄLTLICH Die Cinema 8 AG Feldackerstrasse 1 5040 Schöftland Tel. 062 888 14 88 www.cinema8.ch

IN DIESER AUSGABE

Tolle Preise gewinnen im Ostereier-Wettbewerb In der vorliegenden Ausgabe dieser Zeitung finden sich viele Inserate in Form von farbigen Ostereiern. Es gibt rote, gelbe, grüne und blaue. Finden Sie heraus, wie viele es insgesamt und von den einzelnen Farben sind und nehmen Sie per SMS an unserem grossen Wettbewerb teil. Es gibt attraktive Preise im Gesamtwert von weit über 1000 Franken zu gewinnen. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf SEITE 4

MARKTPLATZ

Gut besuchte Frühlingsausstellung An ihrer traditionellen Frühlingsausstellung hatte die Auto Wyder AG in Sursee ihren grossen und auch kleinen Gästen einiges zu bieten. SEITE 17

VORANZEIGE

1548311

Diese Woche auf www.regiolive.ch/Sursee

17. April 17 A il

14.00 bis 15.30 Uhr

in SURSEE Infanteriestr. 12

Mit dabei sind: Ruben Vargas, Claudio Lustenberger, Yannick Schmid, Lucas Alves, Blessing Eleke, Thomas Häberli, Idriz Voca, Christian Schneuwly, Pascal Schürpf, David Zibung, Marvin Schulz, Christian Schwegler

ottos.ch

Profile for ZT Medien AG

Surentaler 15/19  

Surentaler 15/19  

Profile for ztonline