Page 1

Oberwiggertaler DIE GRÖSSTE WOCHENZEITUNG DER REGION

DIE ZEITUNG FÜR DAS OBERWIGGERTAL

154 708 5

Oberwiggertaler | 6210 Sursee | www.oberwiggertaler.ch | inserate@powernord.ch Redaktion: Bahnhofstrasse 6c | 6210 Sursee | Tel. 041 926 93 00 | redaktion@oberwiggertaler.ch Aboservice: Tel. 062 745 94 49 | abo@oberwiggertaler.ch

Woche 15, 11. April 2019 GZA /P.P.A, 4800 Zofingen, Post CH AG

Frühlings-Brocante im schönen Klosterkeller in St. Urban Samstag, 13. April 2019 ab 10.00 – 18.00 Sonntag 14. April 2019 ab 10.00 – 17.00

Flohmarkt Eintritt frei

seit 1

0 Jahren 1548524

1546498

1536095

Monika Schär (Wiliberg) und Patrik Meier (Reiden) präsentieren eigene Songs

«Einfacher Mundart-Pop, nichts Verkopftes» In zwei Tagen veröffentlichen Sie mit Ihrer Band Trottinett in Zofingen die ersten eigenen Songs. Was geht Ihnen wenige Tage vorher durch den Kopf? Patrik Meier: Wir gehen mit einem guten Gefühl nach Zofingen. Es ist eine Freude, nun mal eigene Songs präsentieren zu können – vor allem, wenn man weiss, wie das Ganze entstanden ist. Am Anfang stand die Idee für eine Geburtstagsparty. Daraus hat sich nun etwas Eigenes entwickelt. Betrachtet man diesen ganzen Weg in diesem Jahr, ist es eine Riesenfreude, die Songs nun in Zofingen spielen zu können.

BÜHNE IM

DIE EXFREUNDINNEN MITTWOCH 22.05.2019 UM 20.15 UHR

1548522

«Zum Fressen gern»

TICKETS ÜBER STARTICKET ODER AM CHECK-INSCHALTER DES CINEMA 8 ERHÄLTLICH Die Cinema 8 AG Feldackerstrasse 1 5040 Schöftland Tel. 062 888 14 88 www.cinema8.ch

Im Palass in Zofingen präsentieren Sie neben anderen vor allem die vier Songs der EP. Was darf man erwarten? Monika Schär: Man darf ein recht grosses Spektrum an Geschichten erwarten. Über Liebe singen wir natürlich in «Liebestrank». Aber auch Alltägliches thematisieren wir. Im Song «Gross und Chli» zum Beispiel geht es darum, dass man sich manchmal un-

TROTTINETT

EP heisst «Liebestrank»

Diese Woche auf www.regiolive.ch/Sursee • Fotogalerie der Velobörse in Sursee – reges Treiben mit über 250 Drahteseln • Frühlingserwachen in Sursee – grosse Bildergalerie von Flora und Fauna

Patrik Meier aus Reiden (Bass) und Monika Schär aus Wiliberg (Gesang) gehören mit dem Aarauer Christian Hugelshofer (Gitarre) seit Jahren zur Band des «Alpentainers» Marc A. Trauffer. Nun haben sich die drei Musiker zusammengetan und eigene Songs geschrieben. Übermorgen Samstag präsentiert das Trio, das als «Trottinett» (trottinettmusig.ch) auftritt, seine erste EP «Liebestrank» um 20 Uhr im Palass in Zofingen. Am 17. August wird Trottinett dann auch in Reiden im KKK aufspielen. AGU

Autogrammstunde

FC LUZERN im

schmitter

2103385 1536498

wäsche + mode

Bernstr. 88 • 4852 Rothrist • Tel. 062 794 16 15 www.schmittermode.ch

Reparaturen sämtlicher Marken mit Garantie.

Schäracher 1, 6232 Geuensee Telefon 041 921 09 41 www.carrosserie-stalder.ch 1543280

Christian Hugelshofer, Monika Schär und Patrik Meier (v.l.) bilden gemeinsam das Trio Trottinett. ZVG glaublich gut findet und alles klappt und dann etwas misslingt und man sich plötzlich schlecht fühlt. Der Song «Nume e Melodie» nimmt mitten im Song eine ungewohnte Wendung. Und der Song «Muesch en Aebi ha» ist für alle Landwirte (lacht). Und wir spielen natürlich nicht nur diese vier Songs. Und wo bewegen Sie sich musikalisch? Schär: In der Popmusik bewegen wir uns. Aber es gibt auch Songs, die eine leichte Anlehnung an Reggae haben, es gibt Balladen, Up-Tempo-Nummern... Habe ich etwas vergessen? Meier: Es ist einfacher Mundart-Pop, nichts Verkopftes, gespielt von einem Trio. Der Gitarrist spielt akustische Gitarre mit einem Loop-Gerät, mit dem er den Rhythmus vorgibt, dazu kommen E-Bass, Gesang und Perkussion. Es ist also eine sehr kleine, agile Besetzung. Was hat es eigentlich mit dem Bandnamen «Trottinett» auf sich? Meier: (lacht) Anlässlich der Geburtstagsparty damals suchten wir einen Namen, der einfach und nicht allzu ernst ist, etwas Spielerisches aufweist und zu dem wir – obwohl schon etwas älter – einen gewissen Bezug haben.

Und das war Trottinett. Man verbindet schöne Erinnerungen damit, Fahrtwind, Spass in der Freizeit, es hat auch etwas Nostalgisches. Besitzen Sie denn ein Trottinett? Meier: Ich nicht, nein (lacht). Schär: (lacht) Nein, leider nein. Aber stimmt, sollten wir eines haben? Im Ernst, wir haben festgestellt, dass sich die Leute den Namen «Trottinett» sehr gut merken können. Die drei Trottinett-Mitglieder sind allesamt Bandmitglieder bei Trauffer, dem erfolgreichen Schweizer Mundart-Popsänger. Tritt Trottinett nun in Konkurrenz zu Trauffer? Meier: Nein, das ist gar keine Konkurrenz. Trauffer macht derzeit zwei Jahre lang Live-Pause. Wir drei funktionieren auch sonst sehr gut miteinander und bewegen uns mit Trottinett in einem viel, viel kleineren Rahmen. Im Gegensatz zu Trauffer gibt es bei uns sehr wenig Folkloreelemente. Es ist mehr so eine Zwischenbeschäftigung für uns, weil wir trotz Pause bei Trauffer live spielen wollen. 2021 hat dann Trauffer wieder Priorität. Das geht ausgezeichnet aneinander vorbei.

IN DIESER AUSGABE

Tolle Preise gewinnen im Ostereier-Wettbewerb In der vorliegenden Ausgabe dieser Zeitung finden sich viele Inserate in Form von farbigen Ostereiern. Es gibt rote, gelbe, grüne und blaue. Finden Sie heraus, wie viele es insgesamt und von den einzelnen Farben sind und nehmen Sie per SMS an unserem grossen Wettbewerb teil. Es gibt attraktive Preise im Gesamtwert von weit über 1000 Franken zu gewinnen. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf SEITE 4

ALTBÜRON

Mit vielseitigem Konzert das Publikum begeistert Mit traditionellen und nostalgischen Werken, Jodel und Schlager, aber auch neuzeitlichen Liedern bot der Männerchor Altbüron dem Publikum in der Hiltbrunnenhalle in Altbüron alles, was das Herz begehrt. SEITE 5

ACHIM GÜNTER

VORANZEIGE

1548311

KINO

Am Anfang stand eine Geburtstagsparty? Meier: Meine Schwester hatte Geburtstag und fragte Monika an, ob wir drei bei ihr ein paar Songs spielen könnten. Und das lief dann an dieser Geburtstagsparty so cool, dass wir fanden, wir gründen doch gleich eine Band.

Die bequeme Hose mit dem schmalen Bein. Gr. 36/18 – 52/26

17. April 17 A il

14.00 bis 15.30 Uhr

in SURSEE Infanteriestr. 12

Mit dabei sind: Ruben Vargas, Claudio Lustenberger, Yannick Schmid, Lucas Alves, Blessing Eleke, Thomas Häberli, Idriz Voca, Christian Schneuwly, Pascal Schürpf, David Zibung, Marvin Schulz, Christian Schwegler

ottos.ch

Profile for ZT Medien AG

Oberwiggertaler 15/19  

Oberwiggertaler 15/19  

Profile for ztonline