__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

« Offizielles Amtliches Publikationsorgan»

77341

Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch

Gräub Au to Center aarau we st

mit Stadtausgabe Aarau 111. Jahrgang · AZ 5036 Oberentfelden · Tel. 062 737 90 00

1909–2020

www.landanzeiger.ch · Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

76551

Heute lernen Sie Gränichen kennen

ITALIENISCHE WOCHE

Sportbrillen für aktiv Ferien

Dorfstrasse 8 Telefon 062 723 5758

vom 16. bis 23. Juli

5036 Oberentfelden www.aebyoptik.ch

P hinter Post/Gemeindehaus

DA IST FÜR JEDEN ETWAS DABEI!

76552

78658

76631

Gränichen hat zugelegt und einwohnermässig die 8000er-Marke überschritten. Auch flächenmässig kann sich die nördlichste Gemeinde des Wynentals sehen lassen: Es ist die sechstgrösste Gemeinde im Kanton Aargau. Unser Titelbild, aufgenom-

Sommeraktion Fors Gefriergeräte

Occasion Fr. 38’400.–

76594

+

offiz. Vertretung

Garage Riggenbach AG, 5042 Hirschthal, Tel. 062 721 33 66* Textile Autowaschstrasse mit Nano2 Technologie, 24h Waschboxen, Staubsauger + Tankstelle 76432

1. -

0 16. - 24.7.202 pro Blister

76428

Selection

Audisana Hörberatung Vordere Vorstadt 24 . Aarau

76562

77393

facebook.com/elektroraess Elektro R. Räss AG Schönenwerderstrasse 15 5036 Oberentfelden

Chevrolet Camaro 6.2 V8

Für Deko-Artikel zu Otto Mathys Büroshop

Aktion

CHF

76560

Hörgeräte Batterien

men am Montagnachmittag, zeigt das Dorfzentrum, den Lindenplatz; links befindet sich das Gemeindehaus. Für das Dorfportrait (Seiten 16/17) besuchte unser Reporter das Hexenmuseum Schweiz, das sich seit zwei Jahren im Schloss Liebegg befindet. KF

0 80 0 62 8 5 5 9 1 3 . tr s m sl a s e e.ch r Tr gerei-stra 5 0 3 4 Suh w w w.metz

Smart Home – Ihr intelligentes Zuhause.

Curtolo AG

Telefon 062 737 20 20 info@elra.ch Telefax 062 737 20 25 www.elra.ch

Top 24h-Betreuung ab CHF 5’800

Bugmann, Müller & Partner AG Aarauerstrasse 102

5015 Erlinsbach

Telefon 062 844 02 02 www.bmp-ag.ch

Curtolo AG

Seit über 10 Jahren für Senioren und Angehörige da. Massgeschneidert, umfassend und in jeder Situation.

Eniwa AG Industriestrasse 25 CH-5033 Buchs AG T +41 62 835 00 10 www.eniwa.ch

Suhrenmattstrasse 34 – 5035 Unterentfelden Telefon 062 723 36 63 – Mobil 079 704 21 38 info@tftortechnik.ch – www.tftortechnik.ch Garagentore – Torantriebe – Reparaturen

Kostenlose Beratung. Tel 032 511 11 88, www.homeinstead.ch

77250

76823

Für originelle Geschenke zu Otto Mathys Büroshop

Airport-Service

77372

JET-TAXI

Grossraum-Limousine für 8 Pers. Express-Kurierdienst 079 244 44 33 www.jettaxi.ch

Einfach komfortabel. Herzlich willkommen in unserer Ausstellung: Mo bis Do 08.30–11.45 und 13.30–18.00 Uhr Freitag 08.30–11.45 und 13.30–17.00 Uhr oder nach Vereinbarung 76465

Kaufe Pelz-Jacken und Pelz-Mäntel Leder und Taschen seriös und fair H. Braun Telefon 076 424 45 05

ühl, Ein gutes Gef Sie ehrlich und kompetent zu beraten!

Deny Lanz Ihr Ansprechpartner für Geschäftsinserate und Neueröffnungen

Telefon 062 737 90 00 deny.lanz@landanzeiger.ch 80239

Inserat für Inserat Tag für Tag | Zeile für Zeile

79208

Diabetes – was nun ? 20 Beratungsstellen in Ihrer Region

77480

diabetesschweiz www.diabetesschweiz.ch / PC 80-9730-7


2 Der Landanzeiger

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

«Ich bin keine autoritäre Führungsperson»

Lindenfeld

Neuorganisation der Geschäftsleitung

Vor 100 Tagen trat Silvan Bärtschi als jüngstes Gemeinderatsmitglied das Amt des Bottenwiler Gemeindeammanns an Seit dem 1. April amtet Silvan Bärtschi als Gemeindeammann in Bottenwil. Im Interview zieht er Bilanz und erzählt, was er über eine allfällige Fusion denkt und wo die Gemeinde noch Verbesserungspotenzial hat.

Zur Person Silvan Bärtschi ist 37 Jahre alt und amtet seit dem 1. April als Gemeindeammann in Bottenwil. Bereits vor seiner Wahl zum Gemeindeammann gehörte er dem Gemeinderat an. Er wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Bottenwil. Zurzeit arbeitet er noch in einem Anstellungsverhältnis als Bauund Projektleiter im Hochbau in einem Architekturbüro. Ab dem 1. August ist er offiziell selbstständigerwerbend.

Silvan Bärtschi, war es für Sie kein Problem, für das Treffen am Nachmittag auf der Arbeit zu fehlen?

Silvan Bärtschi: Ich arbeite als Bau- und Projektleiter im Hochbau und bin in einem Architekturbüro angestellt. Im Moment befinde ich mich aber in einer Übergangsphase, denn ab dem 1. August bin ich offiziell selbstständig. Die Uhrzeit spielt deshalb gerade keine grosse Rolle.

Was wir tun können, sind punktuelle Veränderungen, wie zum Beispiel die Einläufe der Bäche vergrössern. Weil bei uns die Schäden verschiedene Ursachen hatten, ist eine flächendeckende Präventionsmassnahme gar nicht möglich.

Wie lief der Start ins Amt des Gemeindeammanns ab?

Es ist schwierig, nach nur 100 Tagen eine Bilanz zu ziehen. Ausserdem hatte ich eine schwierige Anfangsphase, weil mein Amtseintritt mitten im schweizweiten Lockdown war. Die ersten Wochen waren stark geprägt von CoronaThemen. Im Grossen und Ganzen sind wir aber als Gemeinderat gut gestartet.

Gegenüber der Öffentlichkeit tritt der Gemeinderat sehr harmonisch auf. Trügt der Schein?

Harmonisch ist das falsche Wort. Auch wir führen harte Debatten und zwischendurch gibt es rote Köpfe (lacht). Aber wir finden einen Konsens und treten geeint auf. So muss es sein.

Wie würden Sie Ihren Führungsstil beschreiben?

Ich bin das jüngste Mitglied im Gemeinderat. Ich bin nicht bekannt als autoritäre Person. Trotzdem verfolge ich natürlich Ziele und versuche, fordernd, aber auch unterstützend zu sein. Wir haben eine Aufgabe als Gemeinderat, der wir gerecht werden müssen. Dennoch soll niemand das Gefühl haben, dass er oder sie alleine auf sich gestellt ist.

Apropos alleine gestellt: Vorherige Gemeindeammänner vertraten die Ansicht, dass Bottenwil keine Fusion benötigt. Was denken Sie darüber?

Ich wäre nicht Gemeindeammann geworden, wenn ich grundsätzlich anders denken würde. Es wäre auch keine Motivation gewesen, Gemeindeammann einer Gemeinde zu werden, um sie aufzulösen. Ich wünsche mir höchstens, dass Bottenwil in der Umgebung vermehrt wahrgenommen wird.

Also läuft alles prima?

Natürlich führen auch wir kein sorg-

Gemeindeammann Silvan Bärtschi vor der Bottenwiler Gemeindeverwaltung loses Leben. Wir müssen schauen, dass wir unseren Verpflichtungen und Aufgaben nachkommen. Wir sind stetig herausgefordert. Aber solange die Bevölkerung den Wunsch hegt, selbstbestimmend zu bleiben, sehe ich keinen Grund, wieso sich das ändern sollte.

Am 1. Januar 2018 wurde der Forstbetrieb Uerkental gegründet, der sich um die Waldungen der Einwohnergemeinden Bottenwil und Uerkheim sowie des Kantons Aargau kümmert, die in der Nähe sind. Wie zufrieden sind Sie mit dem Zusammenschluss?

Der Forstbetrieb ist gut organisiert. Die Mitarbeiter machen einen guten Job. Natürlich hat der Forstbetrieb auch Probleme, die man nicht beeinflussen kann. So drücken die Borkenkäferplage, der Holzpreis oder längere Trockenperioden aufs Resultat.

Wie bewerten Sie die Schliessung des letzten Restaurants in Bottenwil, des «Pöstli»?

Der Wegzug der Pächterin Mira Macinko tut uns allen weh. Wir haben Mira nicht nur als Wirtin, sondern auch als Person sehr geschätzt. Wir hoffen aber, dass der Verpächter einen neuen Beizer findet, damit das Restaurant bald wieder aufgehen kann.

Waren Sie selber auch ab und an dort anzutreffen?

Nach jeder Gemeinderatssitzung tranken wir gemeinsam im «Pöstli» noch etwas. Auch den Vereinen wird diese Gelegenheit fehlen.

Flashmob gegen Rassismus

Bild: Katrin Petkovic

Was macht Bottenwil aus Ihrer Sicht attraktiv?

Bottenwil bietet viel Ruhe und damit Lebensqualität. Man kann es fast mit einem Dorf im Emmental oder Entlebuch vergleichen. Auch wenn es für viele auf den ersten Blick nicht so erscheinen mag, wir sind der Ansicht, dass wir vorteilhaft gelegen sind. So haben wir sehr kurze Wege ins Wigger- und Suhrental und den dortigen Angeboten. Drei Autobahneinfahrten in drei Him-

«Wir möchten unsere jüngere Bevölkerung vermehrt erreichen.» melsrichtungen erreichen wir in weniger als zehn Minuten. Aber auch das Dorf selber bietet einiges, so umsorgen uns unsere Vereine mit zahlreichen sportlichen und kulturellen Angeboten. In unserer Primarschule können unsere Kinder bis zur sechsten Klasse die Schule besuchen.

Und wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz?

Ich bin sehr gerne auf der Haggart in der Nähe der Waldhütte. Von dort blickt man über Teile vom Dorf und die Hügellandschaft bis ins Suhrental.

Welche Lehren haben Sie aus dem vergangenen Hochwasser im Jahr 2017 gezogen?

Wir haben diverse Untersuchungen und Studien vorgenommen und dabei eins sehr schnell festgestellt: Schäden eines solchen Unwetters wie damals kann man mit keinen Massnahmen verhindern.

Wie viele Baulandreserven besitzt Bottenwil noch?

Die Gemeinde ist nur noch im Besitz einer Mehrfamilienhausparzelle am Dorfeingang. Es gibt aber noch mehrere Baulandparzellen, die in privaten Händen sind. Das Wachstumspotenzial ist also für die nächsten Jahre gegeben. Wir wünschen uns auch ein moderates Wachstum, damit wir die geschaffenen Strukturen erhalten können. Schön ist auch, dass es nicht viele leere Wohnungen im Dorf hat.

Also hat Bottenwil kein Verbesserungspotenzial?

Doch, natürlich. Es gibt viele kleine Sachen, wie beispielsweise das Fakt, dass wir bei Vereinsanlässen zu wenig Parkplätze haben. Oder dass Richtung Uerkheim kein Bushäuschen existiert. Die Kommunikation mit der Bevölkerung wollen wir auch verbessern.

Was heisst das konkret?

Wir möchten den Leuten, die mitreden wollen, mehr Möglichkeiten geben. Dazu wollen wir eine Plattform schaffen. Ob es ein Infoanlass der Gemeinde oder eher ein Stammtisch wird, ist noch offen.

Welche Ziele verfolgen Sie als Gemeindeammann?

Ich habe ein paar Ideen im Hinterkopf. Es wäre aber vorgegriffen, wenn ich jetzt alles preisgeben würde, schliesslich sind wir als Gemeinderat erst frisch gestartet. Eines kann ich aber verraten: Wir möchten unsere jüngere Bevölkerung vermehrt erreichen. Wir möchten sie motivieren, mitzuwirken und die Gemeindeversammlungen zu besuchen. Als Gemeinde können wir nur dann überleben, wenn sich ältere und jüngere Personen engagieren. Interview:KatrinPetkovic

Eine Mahnwache fürs Klima

l Suhr Der Vorstand des Gemeindeverbands Lindenfeld orientierte über die neue Organisation der Geschäftsleitung des Suhrer Pflegezentrums Lindenfelds. Durch den unerwarteten Tod des Direktors Thomas Holliger hat der Vorstand die organisatorischen Belange geSven Egger klärt. Er hat beschlossen, die Leitung für das Lindenfeld weiterhin dem aktuellen Geschäftsleitungsteam Sven Egger, Dominique Deubelbeiss und Isabelle Amrhein anzuvertrauen. Den Vorsitz der Geschäftsleitung übernimmt Sven Egger. Der Betrieb wird wie bisher weitergeführt. ZVG

Der «Rueder-Taler» wird getauft Am kommenden Sonntag, 19. Juli um 15.30 Uhr wird in der Badi Walde der «Rueder-Taler» getauft. Der Gewerbeverein «Inorued» sowie die beiden GemeindenSchlossruedundSchmiedrued laden die Ruedertaler Bevölkerung zur Taufe der neuen, Tal-eigenen Währung ein. l Ruedertal Eigentlich hätte der «Rueder-Taler» am 1. April auf dem Schloss Rued getauft werden sollen. Corona verhinderte dies. Diese TalerTaufe wird am kommenden Sonntag nachgeholt. Der Gewerbeverein «Inorued» und die beiden Gemeinden Schmiedrued und Schlossrued laden die Ruedertaler Bevölkerung ein zur offiziellen Taufe ihrer neuen Währung. Diese findet um 15.30 Uhr in der Badi Walde statt, quasi dem grössten Taufbecken der Schweiz, wie es in der Einladung steht. Der «Rueder-Taler» soll den Umsatz im Tal steigern. Die dekorativen Geldbeutel gefüllt mit Talern gibt es auf den Gemeindeverwaltungen, im Detailhandel sowie in den Restaurants. Einlösbar ist der Taler in allen Betrieben des Gewerbevereins «Inorued» (www.inorued. ch/firmen). Der Umrechungskurs zum Schweizer Franken ist 1:1. Im Anschluss an den offiziellen Teil wird ein kleiner Apéro offeriert, für die Kinder gibt es feine Glacés. KF

Dank Vollbremsung Kollision verhindert (Zeugenaufruf) l Küttigen Am Samstag, 11. Juli, um ca. 12.30 Uhr, war ein Automobilist von der Staffelegg kommend in Richtung Aarau unterwegs. Noch vor dem Kreisel in Küttigen kam ihm unvermittelt ein schwarzer SUV auf seiner Spur entgegen. Der schwarze Bolide befand sich gerade in einem Überholmanöver und überfuhr dabei die Sicherheitslinie. Nur dank einer reflexartigen Vollbremsung und sofortigem Ausweichmanöver kam es zu keiner Kollision. Die umgehend eingeleitete Fahndung nach dem schwarzen SUV blieb erfolglos.

Wer hat dieses Fahrmanöver beobachtet? Die Kantonspolizei Aargau

Bild: zVg

l Aarau In Aarau sowie in sechs weiteren Städten fand Anfang Juli eine Protestaktion der Kampagne «Exit Racism Now!» statt. Auch in der Schweiz bestehe laut den Organisatoren ein Rassismus-Problem. Schwarze, BiPoc und weisse Menschen kamen am Sonntag

zusammen, um an einer Flashmob-Aktion teilzunehmen und ihre politischen Forderungen in der Gesellschaft zu platzieren. «Exit Racism Now!» ist eine Allianz von über 25 Organisationen und Instituten, die dem Rassismus in der Schweiz ein Ende setzen wollen. ZVG

Bild: zVg

l Aarau Kürzlich präsentierten sich

vor dem Bahnhof in Aarau zehn Klimaaktivisten des Klimastreiks Aargau. Anders als üblich, machten sie leise und ernst, mit einer Mahnwache, auf die Bedrohung durch die Klimakrise aufmerksam. Die Aktivisten stellten sich

mit Schutzanzügen und Masken bekleidet mit verschiedenen Warnschildern auf. Die Tafeln zeigen durch standardisierte Hinweis-, Gebots-, Warn- und Verbotsschilder und deren dazugehörigen Erläuterungstafeln, an neun BeiZVG spielen Themen auf.

sucht nun Zeugen, welche Angaben zum erwähnten Fahrzeug oder Fahrmanöver machen können. Insbesondere werden die beiden Lenker der Autos gesucht, welche am Kreisel auf der Innenseite vom schwarzen SUV überholt wurden. Hinweise nimmt der Stützpunkt Schafisheim der Kantonspolizei Aargau unter der Telefonnummer 062 886 88 88 KAPO entgegen.


Der Landanzeiger 3

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Neubau Dotierkraftwerk Schönenwerd

Gedanken

Einer von 600 Millionen

Der Baustart erfolgt Mitte August

Erst seit wenigen Wochen steht ein Schwarz-Weiss-Fernseher in unserer Stube. Es knistert und rauscht aus dem

Im Rahmen des Kraftwerkerneuerungsprojekts beginnt Eniwa im Sommer 2020 mit dem Bau des neuen, fischschonenden Dotierwasserkraftwerks beim Wehr in Schönenwerd und dem Umgehungsgerinne im Schönenwerder Schachen, als eine der Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen. Diese Arbeiten erfolgen auf Basis des bereits bewilligten Projektes 2013 und der erteilten Konzession 2018.

Martin Zürcher Reporter Lautsprecher. Gebannt, ungläubig und kaum mehr atmend vor Spannung schaue ich auf das Bildgewusel, das da in unsere Stube flimmert. Plötzlich sehe ich die Mondoberfläche, die immer näher kommt. Zwischendurch sind Funksprüche der Astronauten zu hören, dann wieder Bruno Stanek, der zusammen mit Charles Raedersdorf im Fernsehstudio sitzt und das unglaubliche Ereignis kommentiert.

l Schönenwerd Eniwa plant die Kom-

pletterneuerung des Wasserkraftwerks an der Aare. Vor der Erneuerung der Zentrale in Aarau, wird das Dotierwasserkraftwerk in Schönenwerd fertiggestellt und in Betrieb genommen. Dieser Neubau ist Teil des im Herbst 2013 aufgelegten Erneuerungsprojektes und wurde 2014, respektive 2015 von den beiden Kantonen Solothurn und Aargau bewilligt. Das neue Dotierwasserkraftwerk dient der effizienten und fischschonenden Nutzung des Restwassers. Das neue Restwasserregime mit der Verdoppelung von 10 m3/s auf 20m3/s, saisonal abgestuft von 15 / 20 / 25 m3/s trat per 1. Januar 2020 in Kraft. Das neue Dotierkraftwerk wird eine Leistung von 950 Kilowatt und eine Jahresproduktion von 5 Gigawattstunden erreichen, was dem Stromverbrauch von rund 1000 Haushalten entspricht. Die Realisierung unterliegt rund 114 kantonalen Auflagen mit wichtigen umweltrelevanten Aspekten in den Bereichen Gewässerökologie, Grundwasser, Bodenschutz, Rodung Neophyten und Emissionsmindernde Massnahmen. Bei der Umsetzung wird Eniwa durch Fachpersonen im Bereich Umweltbaubegleitung/Ökologie begleitet. Zusätzlich wurde eine Begleitgruppe mit Vertretern von Verbänden und Organisationen involviert. Diese formuliert projektbezogene Anregungen und berät das Projektteam zur optimalen Umsetzung des Vorhabens. Die erste Begleitgruppensitzung zum Neubau Dotierkraftwerk fand am Montagabend, 15. Juni 2020 statt.

Visualisierung Situation beim Schönenwerder Wehr nach dem Bau des Dotierkraftwerks Der Baustart erfolgt Mitte August

Neubau Umgehungsgerinne Mit dem

naturnahen Umgehungsgerinne im Schönenwerder Schachenwald wird für Fische und Amphibien eine weitere Aufund Abstiegsmöglichkeit von der Aare zum Aare-Altlauf unterhalb des Wehrs realisiert. Das 1090 Meter lange Gerinne mit Flach- und Steilstrecken sowie einem Einlaufbecken ist eine von insgesamt 58 Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen des Kraftwerkerneuerungsprojektes. Bereits im Oktober 2020 wird mit der Vorbereitung für die Bauarbeiten begonnen. Diese dauern bis voraussichtlich Frühling 2021.

Terminplan und Verkehrsführung Der

Baustart für das neue Dotierkraftwerk erfolgt Mitte August 2020, die Fertigstellung des Rohbaus für die Zentrale wird rund ein Jahr später, Mitte September 2021, erwartet. Ab März 2022 soll mit der Inbetriebnahme begonnen werden können. In einem Verkehrskonzept wird die Wegführung während der Bauphase geregelt. Der Stauwehrübergang wird bis April 2022 gesperrt, weshalb ab Ok-

tober 2020 eine Behelfsbrücke im Unterwasserbereich des Stauwehrs errichtet wird. Um Engstellen auf der nationalen Veloroute und für die Fussgänger zu vermeiden, wird nach der Fertigstellung des neuen Dotierkraftwerks die Wehrbrücke für den Langsamverkehr von 1,9 auf 3,4 Meter verbreitert. Der bestehende Vitaparcours im Schönenwerder Schachenwald hat drei Kreuzungen mit dem neuen Umgehungsge-

Bild:Eniwa

wässer, weshalb Anpassungen der Route notwendig werden. Der mögliche Routenverlauf ist in Abklärung. Der Parcours wird voraussichtlich zwischen Oktober 2020 und Juni 2021 geschlossen bleiben. Informationen zur aktuellen Verkehrsführung werden vor Ort auf Baustellentafeln (beim Stauwehrgebäude und bei der Einfahrt Hechtenweg in Schönenwerd) und mithilfe von Umleitungstafeln signalisiert. ENIWA

Optimierung Kraftwerk Aarau: Aktueller Stand Im Juli 2019 reichte Eniwa das Dossier mit den Projektanpassungen den beiden Kantonen Aargau und Solothurn zur Vorprüfung ein. Die Kantone überreichten Eniwa Ende Januar 2020 die Beurteilung des Projektes durch die kantonalen Fachstellen, womit die kantonale Vorprüfung nun vollständig abgeschlossen ist. Die in der Beurteilung geforderten Anpassungen wird Eniwa bis Mitte 2020 prüfen, in Absprache mit den Kantonen Lösungen ausarbeiten und die daraus resultierenden Änderungen in das Projekt übernehmen. Die ursprünglich für Februar 2020 geplante öffentliche Auflage des Projektes wird, abhängig von den noch auszuführenden Anpassungen und von der Prüfung durch die Bundesbehörden, zwischen Herbst 2020 und Frühling 2021 stattfinden. Anschliessend werden die Projektanpassungen den Entscheidungsgremien in beiden Kantonen zur Bewilligung vorgelegt.

Das Gemeinderatskarussell in Moosleerau dreht sich l Moosleerau Nach dem Rücktritt von

Gemeindeammann Daniel Dätwyler finden am 27. September die Ersatzwahlen für ein Gemeinderatsmitglied sowie den Gemeindeammann statt. Der 40-jährige Versicherungsbroker und bisherige Gemeinderat Francisco Baños stellt sich für das Amt des Gemeindeammanns zur Verfügung. Baños ist seit 2018 im Gemeinderat und steht den Ressorts Soziales, Alter, Schulen und Vereine vor. Er erfüllt seine Aufgaben im Rat und in seinem Departement mit grossem Engagement und hohem Sachverstand. Er stellt sich den Stimmberechtigten zur Wahl und tut dies mit überzeugter Motivation und aus inniger Verbundenheit und Liebe zur Gemeinde Moosleerau. Als neues Gemeinderatsmitglied stellt sich Jeannine Graber der Wahl. Sie ist

Francisco Baños stellt sich zur Wahl als Gemeindeammann und Jeannine Graber kandidiert für den Bild: zVg Gemeinderat

Comestibles Graf

77918

Fisch, Geflügel, Wild & Feinkost

Mühlegasse 1A • 5742 Kölliken Telefon 062 723 00 22 • www.comestibles-graf.ch

Hauslieferung, Party-Service • Frische Süsswasser- und Meeresfische • Krusten und Weichtiere • Frisches Gflügel und Geflügelteile • Rauchlachs und Rauchfischspezialitäten • Wildbret, Lammfleisch und Kaninchen • Charcuterie • Asiatische Spezialitäten • Delikatessen, Konserven

Klaras Haushalts-Tipp Gemüse waschen Besonders Blumenkohl und Brokkoli wäscht man in

lauwarmem Wasser, dem etwas Salz und Essig zugefügt ist. Das vertreibt ungebetene Gäste wie Raupen und Insekten. Danach normal garen.

Backpapier wechseln Es muss nicht nach jedem Backen ausgewechselt

werden. Sie können es so lange benutzen, bis es braun wird. Bleche ohne Papier gut mit Mehl bestäuben.

49-jährig, seit 28 Jahren in Moosleerau wohnhaft und fühlt sich mit dem Dorf eng verbunden. Sie war neun Jahre in der Schulpflege und hat dort engagiert und fundiert mitgearbeitet. Als Frau möchte sie im Rat auch die Anliegen und Sicht des weiblichen Geschlechts einbringen und auch deren Stimme sein. Jeannine Graber arbeitet seit sieben Jahren bei einer Regionalbank als Stellvertreterin des Leiters Service, vorher war sie 15 Jahre bei der Poststelle Kirchleerau an der Front anzutreffen. Jeannine Graber ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Das Wohl des Dorfes liegt ihr besonders am Herzen und sie würde sich freuen, im Gemeinderat aktiv, konstruktiv und zukunftsorientiert ZVG mitarbeiten zu können.

Ich höre Stanek sagen, Astronaut Neil Amstrong habe Computerprobleme, er werde die Landung per Handsteuerung vornehmen müssen. Die Spannung steigt. Dann eine Staubwolke, kurze Zeit später der Funkspruch: «Beep. Houston the Eagle has landet. Beep.» Selbst als erst 11-Jähriger wusste ich, dass in diesem Moment etwas ganz Grosses geschehen war. Am 20. Juli 1969 um 21.17 landeten die ersten Menschen auf dem Mond. Am kommenden Dienstag, sind es 51 Jahre her. Über 600 Millionen Fernsehzuschauer konnten damals das unglaubliche Geschehnis live am Bildschirm verfolgen. Ich nur darum, weil ich an diesem Abend nicht schon um 20 Uhr im Bett sein musste. Schlafen konnte ich in dieser Nacht nicht. Ich lehnte mich aus dem Zimmerfenster, suchte den Mond ab und war der Überzeugung, doch etwas sehen zu müssen. Aber selbst Vaters Jagdfeldstecher nutzte nichts. Gut sechs Stunden nach der Landung, betraten mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin die ersten Menschen den Mond, während Michael Collins, Pilot der Kommandokapsel, in dieser Zeit den Mond umkreiste. Erst in einer Aufzeichnung sah ich, wie Armstrong die Leiter herunterkletterte. «Es sieht aus wie Puder», sagt er. Dann der kleine Sprung ab der Leiter und Armstrongs Worte, die in die Geschichte eingingen: «Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein grosser Sprung für die Menschheit.» Auch wie die Flagge gehisst wurde und wie die Männer auf dem Mond herumhüpften, verfolgte ich erneut total fasziniert. Vier Tage nach der Landung auf dem Mond kamen die drei Astronauten in ihrer Kapsel zurück auf die Erde. Sie landeten sicher im Pazifik. Die Mission der Apollo 11 war geglückt. Gerne hätte ich mir das Ganze noch einmal mit Originalkommentar angesehen. Doch leider hat das Schweizer Fernsehen diese Aufzeichnungen von damals gelöscht. Den Verantwortlichen müsste man dafür auf den Mond schiessen!


4 Der Landanzeiger

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Neues aus dem Wildpark Roggenhausen Ein Besuch mit ganz viel Jöö-Effekt: Im Wildpark Roggenhausen können derzeit ganz viele Tier-Kinder beobachtet werden

Die 18 Wildschweinkinder können richtige Rabauken sein ...

Die Pfauenmama mit ihren vier frisch geschlüpften Küken

Mit der Tierpflegerin Alessandra Hug, dem Präsidenten des Vereins Wildpark Roggenhausen, Peter Bilder: Sarah Künzli Heuberger, und der Lernenden Cheyenne Keller auf Tour durchs Roggenhausen

Sommer, Sonne, Ferienzeit – ein Besuch im Wildpark Roggenhausen lohnt sich nicht nur, weil es da bei Temperaturen um die 30 Grad spürbar angenehmer ist. Im Roggi gibt es derzeit auch ganz viele Tier-Kinder zu beobachten. Der Jöö-Effekt ist garantiert.

... doch bei 30 Grad geniessen auch sie ein Nickerchen im Schatten

l Aarau Zwar liess sich der neue Platz-

hirsch im Roggi und sein Gefolge am Tag des Besuchs nicht blicken (zu heiss waren die Temperaturen, die Rothirsche zogen sich in den kühleren Wald zurück), aber man ist sehr zufrieden mit Rothirsch Silvio. Der zurückhaltende Bursche hat seine Aufgabe gemeistert und dem Wildpark Rothirsch-Nachwuchs geschenkt. Silvio hat im Februar 2019 die Nachfolge von Rothirsch Aaro eingenommen. Kleiner Tipp: Silvio verzieht sich gerne in die Ecke seines Geheges Richtung Wildschweine. Dort kann der Prachtskerl mit seinem wachsenden Geweih gut beobachtet werden. Die Rothirsche liessen sich nicht blicken, dafür genossen aber die Damhirsche ihre Ruhe im Schatten der Bäume, bevor auch die sich in den Wald verzogen. Und auch da gibt es putzigen Nachwuchs. Sie sind im vergangenen Monat auf die Welt gekommen.

Die Damhirsche haben ebenfalls Nachwuchs bei sich

Immer spannend zu beobachten, sind die Wildschweine. Die zwei Wildschwein-Mütter haben im Februar einmal zehn und einmal neun Babys auf die Welt gebracht. Eines, es war auch das Schwächste, hat es nicht geschafft. Die 18 Wildschweinkinder können für richtig Action sorgen.

Nach einer Weile verziehen sich auch die Damhirsche in den Wald

ÜBER 1000 SALE-ANGEBOTE! GRÖSSTER

SALE

20% Rabatt auf einen

WUNSCHARTIKEL DER SORTIMENTE BOUTIQUE, BILDER, SPIEGEL, LEUCHTEN UND TEPPICHE

25% Rabatt aufs reguläre

MÖBEL-SORTIMENT

Grossen Spass an der Hitze hatten die Minipigs. Denn sie bekamen zum ersten Mal in diesem Sommer, für die drei Kleinen sogar das erste Mal in ihrem Leben, einen eisigen Snack. Randen, Bananen, Birnen, Karotten umhüllt von Eis. Damit sind sie um die zwei, drei Stunden beschäftigt.

Leckerschmecker Eis-Überraschung bekommen die Minipigs

Ponys haben sich gut eingelebt Sie

sind definitiv keine Tierkinder mehr, aber trotzdem neu im Roggenhausen: Die Pony-Jungen Max, Moritz und Archie. Als Pony Morengo im Oktober 2019 starb, kamen die zwei Shetlandpony-Zwillinge Max und Moritz ins Roggi. Im Februar 2020 starb auch Mira. Archie hat die Gruppe wieder vervollständigt. Die drei haben sich wunderbar eingelebt, kommen gut miteinander aus, sind kinderlieb und freuen sich auf jeden Besuch.

Max und seine Gspöndli Moritz und Archie freuen sich über Besuch

Vor zwei Monaten haben auch die Steinböcke Nachwuchs bekommen. Wie auch die flauschigen Schafe, die im März Junge bekommen haben. Die Tierpfleger im Roggi haben auch sonst etwas zu feiern: Sie verabschieden Lehrlingstochter Cheyenne Keller, die nach drei Jahren im Roggenhausen erfolgreich ihren Abschluss gemacht hat. Sie wird im August bei einer Tierklinik SAH in Staffelbach starten.

Flauschig und süss sind die jungen Schäfchen

60% bis zu

ALLER ZEITEN bis zu

Vergangene Woche frisch geschlüpft sind vier Pfauenbabys. Gut behütet von Mama erkunden sie Gras und Gebüsch. Pfauenbabys sind im Roggenhausen nicht selten, dass es aber gleich vier aufs Mal sind, das ist eher selten.

30%

bis zu

Rabatt auf

GARTENMÖBEL

Rabatt auf ausgewählte

SALE-Artikel

Schn nipo nur CH HF 9.90 statt 15.80 Täglich ffeine Hits im Hubacher Restaurant

Bis zu 60% Rabatt gültig auf ausgewählte SALE-Artikel, bis zu 25% aufs reguläre Möbel-Sortiment und bis zu 30% auf Gartenmöbel gilt auf Katalogpreise. 20% auf einen Wunschartikel gilt auf Abholpreise. Zum Beispiel: Besteckset 199.– statt 498.– 24-teilig, gold mit PVC-Stiel in schwarz, 1048202.. Nicht kumulierbar mit bereits reduzierten Artikeln, Preis-/Jubi-Hits, Massanfertigungen, Benefitkarte und anderen Aktionen. Nicht gültig auf bereits erteilte Aufträge. Gültig bis 19.7.2020. 1 Ausgenommen sind die Marken Glatz, Gloster, Joop, Intertime, Hülsta, HUE, Swiss Plus, Strässle, Spectral, Casa Tiziana, Schlossatelier, Stressless, Team 7, Villeroy & Boch, Brühl, Vifian, Birkenstock, Swissflex, Flexa, Moll, Sanapur, Weber.

Möbel Hubacher | Rössliweg 43 | CH-4852 Rothrist | Telefon +41 62 785 77 77 | moebel-hubacher.ch info@moebel-hubacher.ch

79669


Der Landanzeiger 5

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Publireportage

Neues Angebot im Cinema 8 in Schöftland

In der SpassFabrik soll gelacht werden

Auch das Cinema 8 in Schöftland erlebt momentan schwierige Zeiten. Der Besitzer Rolf Häfeli sagt: «Die Menschen sollen wieder lachen.» So schuf er die SpassFabrik. ● Schöftland Durch Covid-19 wurde

die ganze Kinobranche heftig durchgeschüttelt. Noch zu Beginn des Jahres freute man sich auch im Cinema 8 auf ein besonders gutes Jahr, denn es waren viele neue Filme angesagt. Schon alleine der neue James Bond und die Weiterführung von «Fast and Furios» hätten für volle Kinosäle gesorgt. Daraus wurde leider nichts. «Bis zum jetzigen Moment sind es gegen 150 Filme, die wir einfach nicht zeigen können», so Rolf Häfeli, Geschäftsführer von Cinema 8. Leider hat man sich auch vergeblich auf die bevorstehende Fussballeuropameisterschaft gefreut. «In der Vergangenheit konnten wir uns immer über ein volles Haus freuen, wenn eine WM oder EM lief», so Rolf Häfeli.

Die SpassFabrik ist geboren Laut Rolf

Häfeli besteht sein ganzes Unternehmen aus Möglichkeiten, etwas Spass zu haben. «Lachende Menschen und ganz besonders lachende Kinder sind mein Lebenselixier», sagt Häfeli glaubhaft und weiter: «Auf der Suche nach Möglichkeiten, den Kindern wieder ein Lachen aufs Gesicht zu zaubern, sind wir bei der SpassFabrik hängen geblieben.» So findet man nun in einer Halle neben dem Hauptgebäude ein Paradies für Kinder. Olivia Maurer, die stellvertretende Geschäftsführerin, sagte: «Ein Tagespass kostet für Nichtmembers 24 Franken. Für Members kostet das Ganze sogar nur 19.20 Franken.» Für die-

Zwei Karusselle laden dazu ein, unzählige Runden zu drehen

Olivia Maurer hat Freude am mächtigen T-Rex

sen Betrag können die Besucher der SpassFabrik einen Film im Kino ansehen, Flippern bis die Drähte glühen, unzählige Runden auf einem der Karusselle drehen, einen wilden Bullen reiten, eine Stunde Bowling geniessen, das 7 Di Kino erleben, eine Stunde Billiard spielen und vieles mehr. Dazu kann man in der Gesellschaft von T-Rex, Kung-Fu Panda, Charly Brown oder dem Drachen Toothless, Zuckerwatte, Crêpes, Waffeln oder andere kleine Snacks geniessen. Die 6-köpfige Wuschelband sorgt während der KinderDisco für den passenden Sound. Weitere Infos über die aktuell laufenden Filme und alle anderen Angebote findet man unter www.cinema8.ch. TIZ Öffnungszeiten: Vom 8. Juli bis 9. August jeden Tag von 11.00 bis 18.30 Uhr.

Rolf Häfeli hat mit der SpassFabrik eine Art Mini Mini Europapark geschaffen

Ist die Kinder-Disco geöffnet, sorgt die Wuschelband für den richtigen Sound

aleph und tau, Bücher und Geschenke aus Schöftland

Sommer-Buchtipps von aleph und tau

Tageweise Tempo 30 auf Kantonsstrassen ● Region Um die Wirkung von lärmarmen Strassenbelägen bei tiefen Geschwindigkeiten zu ermitteln, misst das Bundesamt für Umwelt die Lärmbelastung und den Verkehr auf einigen Kantonsstrassen. Deshalb wird die signalisierte Geschwindigkeit tageweise von Tempo 50 auf Tempo 30 reduziert. AG

FRISCHE KOCH-IDEE VON IHREM VOLG Susanne Müller empfiehlt:

Eliane Meier empfiehlt:

Kathrin Stocker empfiehlt:

Elisabeth Müller empfiehlt:

Buchtipp für Frauen: «Neues Leben – Die Bibel für Frauen», Fr. 37.90

Buchtipp für Männer: John Ironmonger, «Der Wal und das Ende der Welt», Fr. 19.90

Buchtipp für Senioren: Helga Blum/ Wiltrud Weltzer, «Ein Helfer kommt selten allein», Fr. 16.50

Buchtipp für Jugendliche ab 12 Jahren: Grit Poppe, «Alice Littlebird», Fr. 23.90

Die Bibel: Ein Buch, das himmlisch erdet und in dem alles zu finden ist, was Frau begeht. Auch Krimis, Weltgeschichte und Prophezeiungen fehlen nicht! Das bisher einzig von mir gelesene Buch, das mich mit wahrhaft innerem Frieden beschenkt hat. Und: weil diese wirklich heilige Schrift nicht ganz einfach zu lesen ist, empfehle ich die Übersetzung «Neues Leben – Die Bibel für Frauen». Es gibt sie auch für Männer.

In St. Prian wird ein junger Mann angespült, fast zeitgleich mit einem Wal. Das ganze Dorf spürt sofort: hier beginnt etwas Sonderbares. Wie der junge Mann die Dorfgemeinschaft rettet, erzählt dieses grandiose Buch. Aktueller könnten die globalen Zusammenhänge nicht erzählt werden. Das Buch erschien vor fünf Jahren und hat in Zeiten von Corona eine erschreckende Aktualität.

Eine wunderschöne Geschichte über das Älterwerden. DasAlter kann Schwierigkeiten und Schmerzen mit sich bringen. Gleichzeitig ist da der Wunsch, niemandem zur Last zu fallen. Wie wertvoll sind da einfallsreiche Freundinnen! Das Buch schreibt humorvoll über die Kunst, Hilfe anzunehmen und über die grosse Freude, die in den Herzen der Helfenden zurückbleibt.

Als Alice Littlebird und ihr Bruder aus dem Volk der Cree von ihrer Familie getrennt werden und in die von Nonnen geführte Black Lake Residential School kommen, verlieren sie alles. Doch damit wollen sie sich nicht abfinden. Ein bewegendes Buch über die Kinder der First Nations von Kanada. Deren Umerziehung war leider allzu lange traurige Realität. Ein Buch, das unter die Haut geht.

Verlosung Der Landanzeiger verlost 5 Büchergutscheine à je 30 Franken

Lesen bildet und macht Spass Jetzt mitmachen und gewinnen

Wer gewinnen will, sendet ein Mail mit dem Betreff «aleph und tau», seiner Adresse und Telefonnummer an wettbewerb@landanzeiger.ch

Einsendeschluss: Sonntag, 19. Juli 2020 Das Team von aleph und tau hat für den Landanzeiger Sommerbücher ausgewählt

Bilder: Kaspar Flückiger

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Gewinn kann weder umgetauscht noch in bar ausbezahlt werden.

Das heutige Rezept:

Nektarinen im Rohschinken-Mantel

für 12 Stück 2 1 EL 2 Sch. 2 Sch. 200 g

Nektarinen Erdnussöl Rohschinken Vollkorntoast Frischkäse (z.B. Philadelphia)

Zubereitung 1. Nektarinen halbieren, entkernen und die Hälften jeweils in drei Teile schneiden. Mit Öl bepinseln. 2. Rohschinken halbieren und die Nektarinen darin einwickeln. Falls nötig mit Zahnstocher befestigen. In der Bratpfanne oder auf dem Grill rundum knusprig braten oder grillieren. 3. Toastscheiben toasten und in Viertel schneiden. Die Toaststücke mit Frischkäse bestreichen. Die Nektarinen auf den Frischkäse setzen und noch lauwarm servieren. Weitere Rezepte finden Sie auf www.volg.ch/rezepte/ Zubereitung: 20 Min.

77207


6 Amtliche Publikationen

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

www.safenwil.ch

Folgende Personen haben bei der Stadt Aarau ein Gesuch um ordentliche Ein­ bürgerung eingereicht: – Ajeti, Luan (m), geb. 2004, nordmazedonischer Staatsangehöriger, in Aarau, Neuenburgerstrasse 9 – Estalote Quindos, Sara (w), geb. 1994, spanische Staatsangehörige, in Aarau, Herzogstrasse 5 – Estalote Quindos, Maria (w), geb. 1995, spanische Staatsangehörige, in Aarau, Herzogstrasse 5 – Teklai, Habtom (m), geb. 1986, mit Teklai, Ariana (w), geb. 2020, beide eritreische Staatsangehörige, in Aarau, Rohrerstrasse 111 – Schregle, Hedwig Barbara Maria (w), geb. 1985, deutsche Staatsangehörige, in Aarau, Rombachstrasse 29 – Hakeem, Zuhal (w), geb. 2005, afghanische Staatsangehörige, in Aarau, Wösch­ nauring 23 – Sokoli, Leonora (w), geb. 1999, kosovarische Staatsangehörige, in Aarau, Neu­ enburgerstrasse 4

Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation im Amtsblatt dem Stadtrat Aarau, Rathausgasse 1, 5000 Aarau, eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspek­ te enthalten. Der Stadtrat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

Uerkheim 80272

Projekt Teufenthal IO, K242/K250 Kreisel Bahnhof inkl. Einmündung Schmittengasse Vollsperrung Bahnübergang Schmittengasse Ab Dienstag, 28. Juli 2020 ab 7.00 Uhr bis und mit Freitag, 31. Juli 2020 um 7.00 Uhr wird infolge Deckbelagsarbei­ ten auf der Wynentalstrasse der Bahn­ übergang Schmittengasse gesperrt. Für den motorisierten Verkehr (inkl. Lastenzüge) und für die Radfahrer vom Quartier Hubelmattstrasse wird eine Umleitung zur Wynentalstrasse signa­ lisiert. Die Umleitung ab der Hubelmattstrasse führt über die Schmittengasse in Rich­ tung Wässerig und folgt nach der Brü­ cke auf dem westlich der Wyna führen­ den Feldweg zum Grenzweg und an­ schliessend zur Kantonstrasse. In Gegenrichtung führt die Umleitung ab der Kantonstrasse zum Grenzweg weiter über den östlich der Wyna füh­ renden Feldweg (Radweg) zur Schmit­ tengasse. Für Fussgänger ist die heutige Umlei­ tung über den Bahnhof zur Kantonstras­ senquerung Injecta weiterhin möglich. Fragen und Hinweise: Haben Sie Fragen oder Hinweise? Die Gesamtbauleitung und die Bauunter­ nehmung sind gerne bereit, Ihnen be­ hilflich zu sein. Wir bitten Sie, als erste Anlaufstelle die Gesamtbauleitung, Herr M. Kolman (Telefon 058 580 97 97) zu kontaktieren. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt und die Gemeinde Teufenthal bitten um Verständnis für die zusätzlich entstehenden Einschränkungen und Umwege während der Vollsperrung und danken für Ihre Unterstützung. Pläne zur Ansicht unter: www.landanzeiger. ch/amtlichemitteilungen/

www.uerkheim.ch

Marianne Wehrli, LL.M Rechtsanwältin

80252

Ersatzwahl Mitglied der Finanzkommission für den Rest der Amtsperiode 2018/21 In Folge Demission von Simone Hürze­ ler ist für den Rest der Amtsperiode ein Mitglied der Finanzkommission neu zu wählen. Anmeldeverfahren Am Sonntag, 29. November 2020 findet die Ersatzwahl statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und §21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des betreffenden Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Hauptwahltag, d.h. bis Freitag, 16. Oktober 2020, 12.00 Uhr, einzureichen. Das erforderliche Formu­ lar kann bei der Gemeindekanzlei bezo­ gen werden oder auf der Homepage der Gemeinde Uerkheim heruntergeladen werden. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Per­ son als Kandidatin oder Kandidat gülti­ ge Stimmen erhalten kann (§30 Abs. 1 GPR). Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorge­ schlagen, als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nach­ meldefrist von 5 Tage angesetzt, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmel­ dungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§30a GPR). Uerkheim, 10. Juli 2020 Das Wahlbüro

Anwalt trotz Schulden selbst bezahlen?

Folgende Person hat bei der Gemeinde Safenwil ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt: Mousa, Michel, geb. 2009, männlich, Staatsangehörigkeit Syrien, Walters­ wilerstrasse 3b, 5745 Safenwil Gestützt auf § 21 Abs. 3 des Gesetzes über das Kantons­ und Gemeindebür­ gerrecht kann jede Person innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat eine schriftliche Ein­ gabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Ge­ meinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen. Safenwil, 13. Juli 2020 Der Gemeinderat

Holziken

– Naumann, Mirko Walfried (m), geb. 1970, deutscher Staatsangehöriger, in Aarau Rohr, Hauptstrasse 23a

www.teufenthal.ch

80294

Gesuch um ordentliche Einbürgerung

Publikation von Gesuchen um ordentliche Einbürgerung

Teufenthal

Ratgeber Recht

Safenwil

80248

www.holziken.ch

57 729

Aufhebung von Grabreihen auf dem Friedhof Holziken Nach Ablauf der gesetzlichen Ruhezeit gemäss Art. 20 und 21 des Bestattungs­ und Friedhofsreglements der Gemeinde Holziken (Grabesruhe von 20 bis 25 Jahren) werden ab Oktober 2020 insge­ samt 21 Gräber aus den Jahren 1989 bis 1995 aufgehoben. Das Verzeichnis über die von der Räumung betroffenen Gräber kann auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden. Urnen, welche zu einem späteren Zeit­ punkt in einem bestehenden Grab bei­ gesetzt wurden und bei denen die ge­ setzliche Ruhefrist von mindestens 20 Jahren noch nicht abgelaufen ist, kön­ nen auf Wunsch der Angehörigen zu deren Lasten verlegt werden. Die Angehörigen werden hiermit gebe­ ten, allfälligen Grabschmuck bis 30. September 2020 abzuräumen. Sollten Sie das Grabmal behalten wollen, kön­ nen Sie sich direkt mit dem Bauamt Holziken, Herr Bruno Lienhard, 079 398 12 70, in Verbindung setzen. Nach Ablauf dieser Frist darf die Gemeinde über die nicht abgeräumten Gräber ver­ fügen. Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ih­ nen die Gemeindekanzlei Holziken un­ ter 062 739 14 32 gerne zur Verfügung. Der Gemeinderat

Kirchleerau www.kirchleerau.ch

80226

Moosleerau www.moosleerau.ch

Gemeindeverband Kreisschule Leerau Gemäss § 9 der Satzungen des Gemein­ deverbandes Kreisschule Leerau wird folgende Publikation bekannt gegeben: Die Rechnung 2019 sowie der Rechen­ schaftsbericht 2019 werden auf den Gemeindekanzleien beider Verbands­ gemeinden (Kirchleerau und Mooslee­ rau) in der Zeit vom 17. Juli 2020 bis 17. August 2020 zur Einsichtnahme öffentlich aufgelegt. 16. Juli 2020 Kreisschulvorstand Leerau

Alle amtlichen Informationen wöchentlich im Landanzeiger

Frage | Mein Mann und ich haben uns während der Ehe hoch verschuldet. Ich bemühe mich sehr, meinen Teil zurück zu zahlen und überweise jeden Monat mehrere hundert Franken an diverse Gläubiger. Dadurch lebe ich am Existenzminimum. Nun steht die Scheidung an und ich bin davon ausgegangen, dass mir ein Anwalt unentgeltlich zur Verfügung steht. Meine Nachbarin hat mir gesagt, das sei nicht so. Hat sie Recht? Antwort | Vermutlich ja. Mittellose Personen haben in den meisten Verfahren vor Gerichten Anspruch auf unentgeltliche Rechtspflege, wenn ihre Rechtsbegehren nicht aussichtslos sind. Die unentgeltliche Rechtspflege befreit den Rechtssuchenden für den Moment davon, Gerichtskostenvorschüsse zu leisten oder den beauftragten Anwalt zu bezahlen. Die einstweilen von der Staatskasse übernommenen Kosten müssen aber später zurückbezahlt werden. Es handelt sich also weniger um ein Geschenk als ein staatliches Darlehen. Als mittellos gilt eine Person, wenn sie ihren minimalen Lebensbedarf nicht mehr abdecken kann, wenn sie die Verfahrenskosten bezahlen müsste. Das Budget, das dem Rechtssuchenden für seinen minimalen Lebensunterhalt zugestanden wird, ist zwar höher als bei der Sozialhilfe, aber immer noch knapp gerechnet. Nicht alle Auslagen werden berücksichtigt, nur weil sie anfallen. Schuldabzahlungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Ratenzahlungen werden nur ausnahmsweise, wenn sie nachweislich regelmässig bezahlt werden und nicht ohne grössere Nachteile aufgehoben oder sistiert werden können, berücksichtigt. Diese Voraussetzungen treffen insbesondere auf Steuerschulden aus früheren Jahren in der Regel nicht zu, solange sie nicht zwangsvollstreckt werden. Kredit- und Leasingraten werden nur dann ins Budget eingerechnet, wenn sie zur Anschaffung von Kompetenzgütern verwendet wurden, also für Gegenstände, die Sie im Alltag zwingend benötigen. Würden Schuldraten voraussetzungslos berücksichtigt, würde dies zu einer Befriedigung der Gläubiger auf Kosten des Gemeinwesens führen. Rechtsfragen können gestellt werden an: Marianne Wehrli, Rechtsanwältin, Laurenzenvorstadt 79, Postfach 4227, 5001 Aarau, E-Mail: ratgeber@anwaltsbuero-wehrli.ch

Muhen www.muhen.ch

80122

Dorffest Muhen: Neues Datum Das OK Dorffest hat sich an seiner letz­ ten Sitzung entschieden, das Dorffest Muhen ins 2021 zu verschieben. Als neues Festdatum wurde Freitag 24. bis Sonntag 26. September 2021 festgelegt. Weitere Details werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Diabetes – was nun ?

20 Beratungsstellen in Ihrer Region

diabetesschweiz www.diabetesschweiz.ch PC 80-9730-7

Gemeinderat Muhen

Impressum Offizielles amtliches Publikationsorgan der Stadt Aarau und den Gemeinden Biberstein, Bottenwil, Buchs, Gränichen, Hirschthal, Holziken, Kölliken, Kirchleerau, Moosleerau, Muhen, Oberentfelden, Reitnau, Safenwil, Schlossrued, Schmiedrued, Schöftland, Suhr, Staffelbach/Wittwil, Teufenthal, Uerkheim, Unterentfelden, Wiliberg. Vollstreuung (exkl. Stoppkleber-Briefkästen) in Erlinsbach AG, Küttigen/Rombach, Densbüren/Asp und Hunzenschwil. Erscheinungstag: Donnerstag Beglaubigte Auflage (WEMF):

50’788 Expl.

Druckauflage aktuell:

51’000 Expl.

Abonnementspreise: Im Verbreitungsgebiet Ausserhalb: Jahresabo

gratis Fr. 150.– ohne MwSt.

Herausgeberin | Inserateannahme: ZT Medien AG, Schönenwerderstrasse 13 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 90 00 www.landanzeiger.ch inserate@landanzeiger.ch redaktion@landanzeiger.ch veranstaltungen@landanzeiger.ch

Insertionstarife 2020: Einspaltige Millimeterzeile Inserat farbig /sw Fr. –.99 Titelseite farbig /sw Fr. 1.38 2. Frontseite farbig /sw Fr. 1.10 Reklame Textteil/Gradspaltig Fr. 1.29 Textanschluss 10-spaltig, mind. 30 mm Fr. 1.20 zuzüglich 7,7% Mehrwertsteuer

Verlagsleitung: Rolf Steiner

Inseratenkombinationen: – Powerone1 mit Landanzeiger, Niederämter, Wiggertaler sowie Splits – Aargau Citys – Staffelegg-Kombi

Schalterbüro-Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.00–12.00/13.30–17.30 Uhr Fr 8.00–12.00/13.30–17.00 Uhr

Platzierungsvorschriften: 20% Zuschlag

Redaktionsschluss: Montag, 12.00 Uhr

Redaktion: Raphael Nadler (ran, Leitung) Kaspar Flückiger (kf), Sarah Künzli (sah) Verkauf Inserate: Deny Lanz, Rolf Steiner, Sandra Luongo, Petra Jost, Brigitte Rutz, Priska Haberstich

Inseratannahmeschluss: Dienstag, 12.00 Uhr

Redaktionsschluss Veranstaltungen: Montag, 12.00 Uhr


Der Landanzeiger 7

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Neue Zufahrten ins Kantonsspital

Neustart unter dem Namen F. Hubmann GmbH

Das motivierte Team der neu gegründeten F. Hubmann GmbH Kölliken unter der Leitung von Fritz Bild: ZVG Hubmann (links)

l Kölliken Die Hubmann & Partner

Durch die Bautätigkeiten auf dem Spitalareal gelten seit dem 6. Juli neue Zufahrten zum KSA

Das Kantonsspital Aarau plant in den kommenden Jahren einen kompletten Neubau, um auch in Zukunft den Anforderungen an ein modernes Spital gerecht zu werden. Aktuell sind aus diesem Grund an verschieden Orten auf dem Spitalareal diverse Bautätigkeiten im Gang. l Aarau Aufgrund diversen Bauarbei-

ten in Zusammenhang mit dem Spitalneubau «Dreiklang» auf dem Areal des KSA ist die Verbindung ab Haus 8 zum Norden hin bis auf Weiteres gesperrt. Um die Bring- und Abholdienste für Patientinnen und Patienten zu gewährleisten, gelten seit dem 6. Juli neue Zu-

fahrten zum Spitalareal. Neu ist die Nordallee als neue Hauptarealeinfahrt in Betrieb genommen worden. Diese Zufahrt wird aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens als Einbahn geführt. Die Ausfahrt erfolgt via Haus 1 / Notfall. Um den Informationsfluss sicherzustellen, werden die Termineinladung mit allen notwendigen Informationen ergänzt, umso einen möglichst optimale Zu- und Abfahrt ans KSA zu gewährleisten.

Frühe Realisierung des Logistikkanals Die am 6. Juli gestarteten Bauarbeiten für den Logistikkanal Dreiklang

Die neuen Zufahrten zum Spitalareal Häuser 1, 2A, 3, 7, 19 – 21, 24, 25, 44, 46, Einfahrt Nord via Nordallee Häuser 8, 9, Einfahrt Haus 8, 9 (ehem. Hauptzufahrt) Häuser 17, 40, Blutspendezentrum, Einfahrt Haus 17, 40 Häuser 4, 26, Einfahrt Notfall, Haus 4, 26 Die Zufahrt zum Parkhaus bleibt unverändert. Ambulante Patientinnen und Patienten sowie Besuchende werden gebeten, das Parkhaus zu benützen.

Bild: KSA

gewähren eine lückenlose Verbindung diverser Häuser während den Hauptbauarbeiten für den Spitalneubau. Aus diesem Grund wird die Realisierung des Logistikkanals vorgezogen. Der Kanal bildet zukünftig die direkte Anbindung der Spitalpharmazie und des Einkaufs (Haus 17) an den Dreiklang. Die neue Verkehrsführung gilt bis auf Weiteres und wird auf dem Areal signalisiert. Trotz den Bautätigkeiten und den entstehenden Lärmimmissionen steht das medizinische Leistungsangebot des Kantonsspitals Aarau uneingeschränkt zur Verfügung. «Wir wissen um die entstehenden Belastungen für unsere Mitarbeitenden, die Patientinnen und Patienten», so Sergio Baumann, Leiter Departement Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung am Kantonsspital Aarau. «Deshalb setzen wir auf möglichst schonende Methoden und hoffen auf das Verständnis der Betroffenen», führt Baumann weiter aus. Läuft alles nach Plan, kann das neue Spital im Jahr 2025 in Betrieb genomKSA men werden.

Arbeitslosenquote stagniert bei 3,5 Prozent

Verein «Hilfe und Hoffnung für Kinder in Not»

Die Zahl der Stellensuchenden hat im Juni um 260 Personen zugenommen. Die Arbeitslosenquote lag unverändert bei 3,5 Prozent. Für 169’200 Arbeitnehmende im Aargau wurde seit Pandemiebeginn Kurzarbeit bewilligt.

l Gränichen Der in Gränichen wohn-

l Aargau Die Zahl der Voranmeldungen für Kurzarbeit infolge der COVID19-Pandemie ist stark zurückgegangen. Täglich treffen rund zehn Voranmeldungen für Kurzarbeit bei der kantonalen Amtsstelle ein. Im Mai waren es im Schnitt zwanzig pro Tag. Bis Ende Juni wurden 10’867 Anträge für Kurzarbeit bewilligt. Die Zahl der betroffenen Arbeitnehmenden im Aargau liegt bei 169’200.

Arbeitslosenquote im Aargau unverändert Bei den sieben Regionalen Ar-

beitsvermittlungszentren (RAV) im Aargau waren Ende Juni 13’217 Personen arbeitslos gemeldet, davon 7425 Männer (56 Prozent) und 5792 Frauen (44 Prozent). Das sind 74 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 3,5 Prozent. Schweizweit beträgt die Quote 3,2 Prozent. Die Zahl der Stellensuchenden hat um 260 Personen zugenommen. Sie lag Ende Juni bei 20’117. Es haben sich im Juni 1886 Personen vom RAV abgemeldet, mehrheitlich mit einer neuen AG Stelle.

Jetzt sind Spenden nötig hafte Pfarrer Klaus W. Neugeboren hat als junger Pfarrer in Siebenbürgen, insbesondere in sächsisch Regen, gewirkt und kennt die Verhältnisse dort bestens. Zahlreiche Freunde aus jener Zeit begleitet er bis heute. So hat er kurz nach seinem Weggang 1980 den Verein «Hilfe & Hoffnung für Kinder in Not» gegründet und seither tonnenweise Hilfsgüter, aber auch Geld gesammelt und eigenhändig nach Rumänien gebracht, um dort persönlich die Verteilung vorzunehmen. Kinder, ältere Menschen und Behinderte sind besonders schwer betroffen. Allein im Jahr 2019 unternahm er diese beschwerliche Reise insgesamt sechs Mal und konnte direkt dort eingreifen, wo die Not am grössten ist. Ausserdem hat er mit der Birrwiler Sängerin Barbara Buhofer ein eindrückliches Kirchenkonzert organisiert, und damit die kulturelle Szene bereichert. Anderseits trat dank seiner Mitorganisation in den letzten Jahren regelmässig ein rumänischer Studentenchor in Europa auf und vermittelte damit den westlichen Ländern viel von der rumänischen Kultur und – trotz aller Beschwernis – von einer unbezähmbaren Lebensfreude. Pfarrer Klaus W. Neugeboren ist von der Corona-Krise besonders hart betroffen, weil er um die Not der Menschen

in Rumänien weiss, aber während Monaten nicht ausreisen durfte, um vor Ort Hilfe zu bringen, damit die materielle Not wenigstens etwas gelindert werden kann. Es war nicht einmal mehr möglich, Geld hinzuschicken.

Neue Hoffnung entsteht Nun zeigen

sich aber die ersten Lichtblicke. Pfarrer Neugeboren sieht nicht nur in nächster Zeit die Möglichkeit, selber wieder hinzufahren, Auto und Anhänger voll gepackt, mit Gütern, die in der Schweiz nicht mehr gebraucht, jedoch in Rumänien dringend benötigt werden. Ihm wurde ausserdem ein Transport von professioneller Seite in Aussicht gestellt, der grosszügig gesponsert wird. Demzufolge also jetzt erst recht spenden: Kleider, Schuhe, Spielsachen, Gebrauchsgegenstände aller Art. Selbstverständlich sind auch weiterhin Geldspenden höchst willkommen.

GV am 23. September Wer sich noch

intensiver über die den Verein «Hilfe und Hoffnung für Kinder in Not» informieren lassen möchte, ist herzlich zur Generalversammlung eingeladen. Diese findet am Mittwoch, 23. September, um 19.30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus in Gränichen statt. Weitere Informationen finden Interessierte auch auf der Homepage unter hilfeund-hoffnung.ch ST

AG Dachdeckerei, Spenglerei und Fassadenbau in Kölliken hat schwierige Monate hinter sich. Das Unternehmen ging unter fremder Leitung, während einer mehrmonatigen Abwesenheit von Firmengründer Fritz Hubmann, im Juni dieses Jahres Konkurs. Nun wurde eine Auffanggesellschaft unter dem Namen F. Hubmann GmbH gegründet. Die Hubmann & Partner AG wurde vor 35 Jahren von Fritz Hubmann als Einzelfirma gegründet. Von einem Kleinbetrieb entwickelte sich die Firma zu einem mittleren KMU mit teilweise bis zu 17 Angestellten hoch. Ende 2018 gönnte sich der Inhaber Fritz Hubmann eine Auszeit, unter anderem mit einer Reise durch die südlichen Länder von Südamerika. Die unfreiwillige Rückkehr in die Schweiz aufgrund der Coronakrise stellte sich letztendlich als Segen heraus.

Der Firma ging es nämlich immer schlechter. Im Juni dieses Jahres musste sie gar die Bilanz deponieren. Misswirtschaft während der Abwesenheit des Firmengründers war der Grund. In den Jahren 2019 und 2020 durfte die Firma viele Offerten schreiben und Aufträge ausführen. Dafür ist Fritz Hubmann dankbar! Entschuldigen möchte er sich bei all den Kundinnen und Kunden, welche nicht zufriedenstellend oder unprofessionell beraten wurden. Nun wird angepackt und in kleinerem Rahmen neu begonnen. Fritz Hubmann, sein Sohn Florian und fünf seiner besten Mitarbeiter nehmen die neue Herausforderung an und arbeiten künftig unter dem Namen F. Hubmann GmbH Kölliken. «Unser Ziel ist, unseren Kundinnen und Kunden wieder professionelle und gute Arbeiten anzubieten», sagt Fritz Hubmann, der die Herausforderung mit viel Elan anpackt. FHK

Verein Freunde der SVP

SVP-Grossratskandidaten stellten sich vor

Die anwesenden Grossratskandidaten aus den Bezirken Aarau und Kulm stellten sich vor: Daniel Bild: zVg Kopp, Clemens Hochreuter, Susanne Heuberger, Bruno Rudolf und Samuel Hasler

l Region Die diesjährige Generalver-

sammlung des Vereins Freunde der SVP musste «coronabedingt» kurzfristig und erst noch zwei Monate später als üblich durchgeführt werden. Präsident Udo Fuchs konnte gutgelaunte Mitglieder im Gasthof Engel, Oberentfelden, begrüssen.

Bern mit Besuch des Parteisekretariats der SVP Schweiz und des Bundeshauses. Es war der erste Tag der Session des frisch gewählten Parlaments. Zum Nachtessen stiessen noch die neu gewählten Nationalrätinnen Stefanie Heimgartner und Martina Bircher sowie Ständerat Hansjörg Knecht hinzu.

Die traktandierten Geschäfte konnten zügig abgewickelt werden. Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres waren der Sommeranlass im «Schnuggebock» in Teufen AR und der Adventhock in

Am Schluss der Versammlung konnten sich die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten für die kommenden Bezirks- und Grossratswahlen kurz vorstellen. ZVG

80263

27. Generalversammlung vom 18. Juni 2020 der Spitex Gränichen Von den insgesamt rund 600 Mitglieder haben 52 Personen von der schriftlichen Stimmabgabe Gebrauch gemacht. Dies entspricht genau der Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Generalversammlung von 2019. Demzufolge haben rund 8,5% mit ihrer Stimmabgabe an der Versammlung teilgenommen. Die Mitglieder haben sämtlichen Anträgen des Vorstandes zugestimmt. Der Ja-Stimmenanteil betrug zwischen 94,20% und 100%. Einige Traktanden wurden auf die Generalversammlung von 2021 verschoben. Die Mitglieder wurden mit den Stimmunterlagen über die momentan angespannte finanzielle Situation der Spitex Gränichen informiert. Der Gemeinderat hat bereits, in Absprache mit dem Vorstand der Spitex den Gemeindebeitrag ab 2021 zu erhöhen, zugestimmt. Erfreulich ist, dass die Spitex Gränichen inkl. der Mahlzeitendienst bisher gut durch «die Coronazeit» gekommen ist. RG


8 Kirchliche Anzeigen

Sonntag, 19. Juli 10.00 Gottesdienst, Kirche Rohr, Pfr. Martin Keller. Dienstag, 21. Juli 14.00 Religion im Gespräch, Chilesäli Rohr, mit Pfr. Martin Keller. Bitte beachten Sie die Schutzmassnahmen. Sie finden diese beim Eingang in die Kirche und auf unserer Homepage. Zuhause: Die Predigt zum Sonntag von Pfr. Martin Keller sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.ref-buchs-rohr.ch

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Du warst im Leben so bescheiden, schlicht und einfach lebtest Du, mit allem warst Du zufrieden, hab Dank und schlaf in Ruh.

Josephina Elisabeth Stauffer-Imboden 13. November 1921 bis 7. Juli 2020

Nach einem reich erfüllten Leben nehmen wir in Liebe und Dankbarkeit Abschied von unserer Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter, Urgrossmutter. Dein Platz ist in unserem Herzen.

Gränichen

In stiller Trauer Susanna Meier-Stauffer und Familie Astrid und Alfred Kuch-Stauffer und Familie Georges und Betty Stauffer Gabriela Murè-Stauffer und Frank Berger und Familie

Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst mit Taufe und Einsegnung, Pfrn. Sonja Glasbrenner; Thema: Gottes Kinder – zur Freiheit berufen – innere Freiheit in äusserer Unfreiheit; getauft wird Alessia Meyer, eingesegnet wird Noel Gertsch; Kollekte: Schweizer Kirche London

Wir sind traurig, dass Du gingst, aber dankbar, dass es Dich gab. Unsere Gedanken kehren in Liebe immer zu Dir zurück. Lieber Vater, Du hast uns Zeit gegeben, um uns von Dir zu verabschieden. Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Du fehlst uns. Was bleibt, sind Dankbarkeit, Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann. Danke was Du für uns getan hast. Du warst müde und konntest friedlich einschlafen. Wir lassen Dich los in Liebe.

Max Bolliger-Klaus 8. April 1933 bis 2. Juli 2020 Wir vermissen Dich: Ruth Gerber René und Doris Bolliger mit Martina und Sarah Thomas und Theres Bolliger mit Martin, Linda, Pia und Lukas Gerda und Rainer Schlotter Yvonne Schmucki und Franz Stadelmann mit Marc und Mischa Urenkel Verwandte und Freunde

Abdankung: Reformierte Kirche Unterentfelden, 23. Juli 2020, 14.00 Uhr (Urnenbeisetzung im Familienrahmen: Friedhof Unterentfelden, 13.30 Uhr)

Kölliken Donnerstag, 16. Juli, 10.00 Sunnmatte-Andacht, Pfr. P. Trittenbach Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst, Pfr. P. Trittenbach, Kirche Donnerstag, 23. Juli, 10.00 Sunnmatte-Andacht, Pfr. P. Trittenbach

Walde, 2. Juli 2020

Traueradresse: Astrid Kuch-Stauffer, Rosengartenweg 15, 5033 Buchs

Die Abdankung findet im engsten Familienkreis statt.

Leerau

Traueradresse: René Bolliger, Hirschweid 514, 5046 Walde

Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst, Pfr. Daniel Hintermann kirche-schoeftland.ch

Suhr abgesagt: Donnerstag, 16. Juli Seniorenmittagstisch im Waldhaus Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst mit Pfr. Fredy Schweizer, Aarau Mittwoch, 22. Juli, 10.00 Gottesdienst im Reg. Altersheim mit Pfr. Jürg Maurer

Oberentfelden Samstag, 18. Juli, 18.30 Fürbitte Sonntag, 19. Juli, 10.00 Gottesdienst mit Taufe mit Manuela Koller und Pfr. Peter Hediger, Kollekte: Schweizer Kirche in London Dienstag, 21. Juli, 9.00 Bibellese Mittwoch, 22. Juli, 8.30 Andacht im Alterszentrum Zopf mit Frank Krause

Reitnau Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst mit Pfr. Fluri Bärtsch 20. – 27. Juli Ferien Pfr. M. Schüürmann: Stv. Pfr. W. Fuchs www.kirchereitnau.ch

Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst, Pfr. U. Bauer, Gen 16. Kollekte: Schweizer Kirche in London (kant.) www.ref-suhr-hunzenschwil.ch

Unterentfelden Sonntag, 19. Juli, 9.00 Gottesdienst mit Manuela Koller Mittwoch, 22. Juli, 9.30 Andacht im Chreesegge mit Seelsorger Frank Krause www.ref-ue.ch

Safenwil Freitag, 17. Juli, 17.30 Wochenabschlussandacht – 19.00 Jugendtreff Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst (Pfrin. V. Grasso) Das Sekretariat im Kirchgemeindehaus Safenwil bleibt vom Montag, 13. Juli bis und mit Freitag, 31. Juli geschlossen. Für die Amtswoche vom Montag, 20. Juli bis Freitag, 24. Juli ist Pfarrerin Verena Grasso zuständig.

Blumen

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst am Sonntag, 19. Juli, 10 Uhr mit Lobpreis Voranzeige: Pastor Manfred Roth vom BGZ Schaffhausen spricht zum Thema: «Frei sein … von Furcht und Ängstlichkeit» am 24. Juli, 18 Uhr und am 25. Juli, 10 Uhr www.gracelandchurch.ch Oberdorf 8, Schöftland

Das Lebensende schließt den Lebenskreis. Rechtzeitige Vorkehrungen sind hilfreich.

77951

Florastr. 10 • Aarau

www.caminada-ag.ch Tel. 062 824 25 84

Bestatter mit eidg. Fachausweis SBFI

auch sonntags offen von 10.00 bis 13.00 Uhr Tel. 062 723 52 52 Fax 062 723 52 55 www.blumen-schaufelbuehl.ch 77363

Oberentfelden

Kölliken: Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst www.chrischona-koelliken.ch Schöftland – Rued: Sonntag, 19. Juli, 10.00 Gottesdienst mit Livestream www.chrischona-schoeftland-rued.ch

Evangelischmethodistische Kirche Weihermattstrasse 86 (Telli), 5004 Aarau Sonntag, 19. Juli, 14.00 Gottesdienst Dienstag, 21. Juli, 20.00 Bibelstunde

Gemeinde Kölliken, Schneidergasse 1

Sonntag, 19. Juli, Kein Gottesdienst

EMK Muhen «Zoar» Alte Strasse 8 Sonntag, 19. Juli, 10.00 Ferienandacht Dienstag, 21. Juli, 19.30 Gebetsabend

Pfr. Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch Publireportage

Zum Gedenken an Armin Burri, 1940 bis 2020 l Kölliken Armin Burri musste sich im

Rued Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst mit Pfr. Willi Fuchs

Gränichen: Sonntag, 19. Juli, 10.00 Gottesdienst mit Christa Aemmer www.chrischona-graenichen.ch

77362

Sonntag, 19. Juli, 9.30 Gottesdienst, Pfrn. S. Klöti

Herbst 2015 einer schweren Rückenoperation unterziehen. Trotz seiner Fitness hat er sich davon nicht mehr richtig erholt, und leider kamen später Demenzerscheinungen dazu. Ein längerer Leidensweg begann, der am 14. Juni mit seinem Hinschied zu Ende ging. Das Leben eines aussergewöhnlich vielseitigen Menschen fand seinen Abschluss, und es lohnt sich, nochmals darauf zurückzublicken. Am 13. Dezember 1940 kam Armin in Muhen zur Welt. Drei Jahre später erwarben seine Eltern das Haus an der Wolfgrubenstrasse in Kölliken, wo Armin mit seinen beiden Schwestern Erna und Lisbeth (sie verstarb leider mit 42 Jahren) aufwuchs und bis zu seinem Ableben wohnte. Nach dem Besuch der Schulen machte er bei der Firma Kern in Aarau eine Anlehre als Spritzlackierer. Schon drei Jahre später, 1970, fand er beim kantonalen Tiefbauamt in Aarau seine Lebensstelle. Hier arbeitete er sehr zuverlässig bis zu seiner vorzeitigen Pensionierung im Jahre 2003 als Erdbaulaborant. 1961 lernte er Edith Burkhard kennen, und 1964 heirateten die beiden. 1968 wurde die Tochter Renate geboren. Es war eine sehr harmonische und glückliche Familie mit einem schönen Zusammenhalt, und Armin trug dazu mit seiner ruhigen und bescheidenen Art bei. Im Turnen fiel das Talent von Armin Burri schon früh auf, und es war nur logisch, dass er 1957 in den Turnverein Kölliken eintrat. Er brillierte jahrelang als ausgezeichneter Einzelturner in der Leichtathletik. Die sportlichen Erfolge blieben nicht aus. Zweimal gewann er den eidgenössischen Kranz im Zehn-

Armin Burri

Bild: zVg

kampf, dazu etliche kantonale Kränze, Medaillen und Zweige; zweimal wurde er Aargauer Meister. Dem Turnverein hielt er stets die Treue, wurde verdientermassen Ehrenmitglied, und er war Vorstandsmitglied und Materialverwalter. Viele kannten ihn von seiner Tätigkeit als Vorunterrichtsleiter (1962 bis 1972), als Leiter der Jugi und als J + S-Leiter. Die Leiterausbildungen und Leitertätigkeiten waren dem Verstorbenen sehr wichtig. Als Beispiele seien hier erwähnt, dass er bis zu seiner Operation noch die Männerriege Moosleerau und das Seniorenturnen in Strengelbach leitete. Armin Burri war nicht nur ein begnadeter Einzelturner mit überdurchschnittlichem Können in der Leichtathletik, seine polysportiven Tätigkeiten suchten weitherum seinesgleichen; der Schreibende kennt keine andere Person, die derart viele Sportarten so gekonnt betrieb wie Armin: Leichtathletik, Turnen, Skifahren, Volleyball,

Faustball, Velofahren, Bergsteigen. Daneben war er Mitglied bei den Naturfreunden, und er war handwerklich sehr begabt; in seinem Eigenheim hat er die meisten Handwerksarbeiten selber gemacht, selbst das Plättlilegen im Badezimmer. Zu erwähnen bleibt noch, dass er wenn immer möglich mit Kollegen gerne einen Jass klopfte. Armin konnte verbissen ein Ziel verfolgen, er liebte aber auch die Geselligkeit. Bei manchen Leserinnen und Lesern werden viele Erinnerungen wach an unzählige schöne Erlebnisse mit ihm. Seinem Naturell entsprechend war er auch ein dankbarer Typ. Er schätzte es, dass er immer auf die Unterstützung und Hilfe seiner Gemahlin Edith zählen durfte. Ihr ist es auch zu verdanken, dass Armin nur noch ganz kurze Zeit im Pflegeheim war. Der Verstorbene hat seine ganze Freizeit jahrzehntelang wie kein Zweiter für den Sport geopfert, er hat vor allem Dutzenden oder Hunderten von Menschen beigebracht, sich zu bewegen, Sport zu treiben, hat ihnen Übungen vorgemacht und beigebracht, sie an Spiele und Wettkämpfe mitgenommen – immer mit dem Ziel, dass dies gesund ist. Ausgerechnet Armin musste während der letzten fünf Jahre leider andere, z. T. bittere Erfahrungen machen. Vor allem für seine Familie und auch für viele aus seinem Freundes- und Bekanntenkreis ist dieser Umstand besonders hart. Ein Abschied ist nicht ein Vergessen; Armin wird uns als einen in jeder Hinsicht vorbildlichen Menschen in guter Erinnerung bleiben. Edith und Renate gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

HANS FIECHTER, 10. JULI 2020


Kirchliche Anzeigen 9

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Ein einmaliges Carillon-Konzert

DANKSAGUNG Für die vielen Zeichen der Anteilnahme beim Hinschied von

Lisa Hartz danken wir ganz herzlich. in lieber Dank gilt dem Personal des Alters- und P egeheimes Herosé und der Klinik Hirslanden für die gute Betreuung von Lisa. Ganz herzlich danken wir Herrn Pfarrer U. Waldmeier für die sehr persönliche Gestaltung der Abdankungsfeier. Auch die zahlreichen Spenden zugunsten des Heimes Herosé schätzen wir sehr. Allen, welche Lisa während ihres langen und erfüllten Lebens begleitet und auch von Lisa persönlich Abschied genommen haben, danken wir ganz herzlich. Helga und Walter Hofer-Hartz

Die Römisch-Katholische Kirche im Aargau wird grün Zertifizierung mit dem kirchliches Umweltlabel «Grüner Güggel»

Am Freitag, 14. August findet um 19.30 Uhr in Aarau das dritte Konzert mit dem 51-jährigen Glockenspiel im Oberturm statt. Besetzung und Programm sind einmalig. Wer dabei sein will, sollte sich jetzt den «SitzplatzPin» für 10 Franken sichern. ● Aarau Die Aarauer Turmbläser un-

ter der Leitung von Peter Roschi sind immer wieder für eine musikalische Überraschung gut. Sie bringen nicht nur regelmässig bei Auftritten Klänge aus Aarau in die ganze Schweiz, sie sorgen auch immer wieder für Highlights und Neues. Auf das Zusammenspiel mit dem Glockenspiel im Oberturm, genannt Carillon, kam Roschi 2018 in der Annahme, dass die Installation der Glocken 50 Jahre her gewesen sei. Er irrte sich um ein Jahr, weshalb es ein Vorglühen und ein Jubiläumskonzert gab. Die Resonanz war gut, so gut, dass das Konzert nach den Sommerferien zu Ehren und mit Einbezug des Carillons bereits den Status «traditionell» erlangte.

Aussergewöhnlich und einmalig Die

Besetzung mit dem Carillon, den Turmbläsern, einer Solo-Trompete, Hand-Glocken und Sängerin ist absolut einmalig und aussergewöhnlich. «Ein Konzert in dieser Besetzung gab es bisher in der Schweiz und nach meinem Wissen auch im Ausland noch nie», ist Roschi überzeugt. Die beiden Komponisten Emanuel Steffen (Aarau) und Claude Rippas (Winterthur) haben für diese aussergewöhnliche Besetzung ein spezielles Stück geschrieben und bekannte Melodien mit Ein-

Das Carillon-Konzert Ensemble: v.l. Peter Roschi, Claude Rippas, Duo Golden Bells, Carillonist Bild:Donovan Wyrsch Hubert Schäpper, Sopranistin Stephanie Gnifke und die Turmbläser bezug des Carillons arrangiert. Das stündige Programm wird bestritten von den Aarauer Turmbläsern, von Carilloneur Hubert Schäpper, dem Duo Handglocken Golden Bells, der Sopranistin Stephanie Gnifke und Trompeter Claude Rippas. Aufgrund der verschiedenen Standorte sind die Musiker mit Kopfhörern verbunden, Sichtkontakt zum Carilloneur gibt es nur für die Zuschauer auf einem Grossbildschirm.

Musikalische Vielfalt Das bekannte

Stück Summertime von George Gershwin bildet den thematischen Rahmen dieses Konzertes. Durch ihre musikalische Versiertheit lassen sich mit den Mitwirkenden verschiedene Klangkörper bilden. Sie sollen für die Vielfalt der Volksmusik stehen. Einen Höhepunkt bilden die Uraufführungen der drei neuen Kompositionen, insbesondere das Arrangement «über den Gie-

● Aargau Nicht automatisch werden

die Kirchen mit einem Engagement für den Umweltschutz in Verbindung gebracht. Dass aber genau dies eine der Kernaufgaben der christlichen Botschaft ist, wurde am Sonntag, 28. Juni bei einer Feier in der katholischen Kirche St. Marien in Windisch deutlich. Vier Organisationen wurden im Rahmen eines Gottesdienstes mit dem kirchlichen Umweltlabel «Grüner

Bild: zVg

Güggel» zertifiziert. Nach einem längeren Validierungsprozess, dem Erstellen eines Umweltberichtes und vielen konkreten Massnahmen erreichen der Pastoralraum Region Brugg-Windisch, der Pastoralraum Region Lenzburg, die katholische Pfarrei Heilige Familie Schöftland und die Römisch-Katholische Kirche im Aargau Verwaltungsund Fachstellenstandort in Aarau das vorläufige Ziel: die Überreichung der ZVG Urkunde mit Plakette.

Noch ein Viertel aller Lehrstellen unbesetzt

Einwohnergemeinde Moosleerau bekämpft gebietsfremde Pflanzen

Steter Kampf gegen Neophyten

Roberto Morandi im ask!-Info-Zentrum in Aarau

Im Aargau hat es in fast allen Bereichen noch freie Lehrstellen. Jugendliche, die noch auf der Suche nach einer Lehrstelle für diesen Sommer sind, haben immer noch gute Chancen, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. ● Aargau «Corona-bedingt wurden in

Von links: Revierförster Daniel Zehnder, Initiant der Aktion Rudolf Stäuble, Walter Uebelhart und Bild: Gemeinde Moosleerau Peter Altherr

● Moosleerau Damit die unerwünsch-

ten Pflanzen unter Kontrolle bleiben, hat die Einwohnergemeinde Moosleerau die Dorfbevölkerung zu einem Bekämpfungseinsatz aufgerufen. So trafen sich am Samstag rund zehn Personen,

um unter der Anleitung von Daniel Zehnder dem Springkraut den Garaus zu machen. Die Aktion soll nun jedes Jahr wiederFB kehrend durchgeführt werden.

vielen Berufsfeldern weniger Schnupperlehren angeboten. Dies führte zu einer Verzögerung im Bewerbungs- und Selektionsprozess von zukünftigen Berufslernenden», erklärt Roberto Morandi von den ask! – Beratungsdiensten für Ausbildung und Beruf. Für alle Jugendlichen, die eine Lehrstelle suchen, und für alle Firmen, die noch auf der Suche nach Lernenden sind, hat der Berufs-, Studien- und Laufbahnberater aber auch eine gute Nachricht: «Auch wenn die Sommerferien bereits begonnen haben, wird es weiterhin möglich sein, Lehrverträge mit Start im Schuljahr 2020/21 abzuschliessen». Denn: Lehrbetriebe und Jugendliche mit ihren Eltern können Lehrverträge noch im August, September oder sogar Oktober 2020 abschliessen.

Sitzplatz sichern Der Konzertplatz für das Carillon-Konzert «Brass, Bells and Voice» mit der Bühne und der Bestuhlung für Besucherinnen und Besuch befindet sich zwischen den Toren in Aarau. Aufgrund der Corona-Massnahmen ist die Besucherzahl gemäss den dannzumal geltenden Richtlinien beschränkt. Das Konzert-Abzeichen ist ab sofort bei aarau info, Metzgergasse 2, Aarau, oder online unter www.obertorturm.ch zum Preis von zehn Franken erhältlich. Mit dem Kauf des Pins wird gleich auch ein Sitzplatz reserviert. Rasches Handeln lohnt sich. Mehr Informationen und das detaillierte Programm gibt es auf der Website www.obertorturm.ch. MSU

Alfred Wiesbauer ist neuer Kantonszahnarzt

ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf

Das Team der katholischen Pfarrei Heilige Familie Schöftland

beln von Aarau» des 22-jährigen Aarauer Filmmusik-Studenten Emanuel Steffen.

Bild:ask

Die Berufsberatung unterstützt auch in den Sommerferien Die Lehrstellen-

situation im Kanton Aargau zeigt per Anfang Juli 2020 folgende Bilanz: Von total 3193 Lehrstellen sind noch 24,1 Prozent (769 Lehrstellen) frei. Unternehmen aus 20 von 22 Berufsfeldern bieten nach wie vor offene Lehrstellen in zahlreichen Berufen an. Es ist also nicht zu spät, die Chance zu packen und für den Sommer eine Lehrstelle zu finden! Die ask! – Beratungsdienste unterstützen auch in den Sommerferien Jugendliche und ihre Eltern bei der Berufswahl und Lehrstellensuche. Beratungen sind auf Voranmeldungen an allen vier Standorten in Aarau, Baden, Rheinfelden und Wohlen möglich. Die Info-Zentren, die ohne Voranmeldung besucht werden können, sind über die Sommerferien von Montag bis Freitag in Aarau von 9.00 bis 12.00 Uhr und in Baden von 13.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auf ASK www.beratungsdienste.ch.

● Aargau Dr. med. dent. Alfred Wiesbauer hat seine neue Funktion als Aargauer Kantonszahnarzt per 1. Juli 2020 mit einem Pensum von 50 Prozent angetreten. Daneben ist der 58-Jährige weiterhin in seiner Praxis in Cham als Zahnarzt tätig. Wiesbauer ist der erste Aargauer Alfred Wiesbauer Kantonszahnarzt, der organisatorisch in die kantonale Verwaltung eingegliedert ist. Der Kantonszahnarzt ist zuständig für die Aufsicht über Berufe im Bereich der Zahnmedizin und steht der Abteilung Gesundheit sowie weiteren kantonalen Behörden in zahnmedizinischen Fragen und Begutachtungen beratend zur Seite. Daneben obliegt ihm die Fachführung der beratenden Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie die zahnmedizinische Überwachung des schulzahnärztlichen Dienstes. Der bisherige Kantonszahnarzt, Dr. med. dent. Dominik Burkart, wirkte seit Januar 2015 in einem Nebenamt mit einem AG Pensum von zehn Prozent.

… öisi Ziitig!

www.landanzeiger.ch


10 Der Landanzeiger

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Baugesuche

Biberstein

Öffentliche Auflage vom Freitag, 17. Juli bis Montag, 17. August 2020, während den Büroöffnungszeiten, bei den zuständigen Stellen (Bauverwaltung/Gemeindekanzlei/ Stadtbüro Aarau) der betreffenden Gemeinden. Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat / Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

80095 80242

Marra Giuseppe und Nadine, Quellmattweg 4, 5023 Biberstein An­ und Umbauten, Umgebungsgestaltung Quellmattweg, Parzelle 2310

Bottenwil Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

80305

Baur Daniel und Chantal, Vorstattstrasse 44 A, 4814 Bottenwil Carport für 2 Plätze (bereits bestehend) Vorstattstrasse 44 A, Parzelle 514

Buchs

Grathwohl Miriam und Kaspar, Aarau Anbau Unterflurgarage / neuer Hauszugang Hohlgasse 38 / BG­Nr.: 2020.139, Parzelle 2035

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Berner Annette und Stefan, Zürich Um­ und Anbau Einfamilienhaus Gotthelfstrasse 49 / BG­Nr.: 2020.146, Parzelle 5321

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Rosato Emanuela und Mirko, Aarau Rohr Velounterstand Siebenmatten 85 / BG­Nr.: 2020.151, Parzelle 7005

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bewilligungen:

Restaurant Mürset AG, Aarau Wärmetechnische Renovation mit Beschattungs­Erneuerung Schachen 14 / BG­Nr.: 2020.156, Parzelle 239 AWA

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen: Bewilligungen:

Militär und Bevölkerungsschutz, Waffenplatz Aarau, Aarau Festzelt für Theorieunterricht Laurenzenvorstadt, Kasernenareal, Parzelle 1044 Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.157 AGV

Bauherr: Bauobjekt:

Minoritätsgemeinde, Aarau Dauerhafte Bewilligung des provisorischen Holzpodests Bahnhofstrasse 30, Parzelle 1491 Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.163 BVUAFB, Kant. Denkmalpflege

Bauherr:

STWEG Schanzmättelistrasse 11, c/o Franziska und Beat von Arx, Aarau Bauobjekt: Rückbau 2 Sonnen­Kollektor­Module / Neubau Photovoltaik­ anlage Bauplatz: Schanzmättelistrasse 11, Parzelle 1414 Bemerkungen: Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.164 Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen:

Jehle Peter, Aarau Gewächshaus Kirschgartenweg 1, Parzelle 3269 Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.165

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Boner Gregor Dennis und Isenring Lina Noemi, Wildegg Wohnhauserweiterung Gebäude 2892 / Velounterstand Sengelbachweg 5 / BG­Nr.: 2020.168, Parzelle 2803

Öffentliche Auflage von Freitag, 17. Juli 2020 bis Montag, 17. August 2020, auf der Homepage der Stadt Aarau (www.aarau.ch) mit elektronischer Einsichtnahme in die Pläne und Beilagen, während den Büroöffnungszeiten, im Stadtbüro, Städtisches Rathaus, Rathausgasse 1, 5000 Aarau. Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

Di Buono Luca, Blumenweg 11, 5037 Muhen Neubau Gartenhaus und Sichtschutz Blumenweg 11, Parzelle 2932

Bauherr:

Evangelisch­methodistische Kirche, Badenerstrasse 39, 8021 Zürich Erstellung Staketen­Zaun entlang des Parkplatzes Alte Strasse 6, Parzelle 2141

Bauobjekt: Bauplatz: Bauherr:

Bauplatz:

Regionales Altersheim Muhen­Hirschtal­Holziken, Altersheimstrasse1, 5037 Muhen Umnutzung Tankraum / Garagen, Anbau Abstellraum Hauswart Altersheimstrasse1, Parzelle 1753

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Leu Karin und Jan, Egg 6, 5037 Muhen Erneuerung Dach und Ausbau Wohnung Egg 6, Parzelle 1127

Bauobjekt:

Fabienne Wehrli Inhaberin

weil wir Sie gerne und persönlich beraten. Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag nur nach tel. Voranmeldung geöffnet.

77352

Industriestr. 10 • 5036 Oberentfelden Tel. 062 723 52 23 • Fax 062 723 52 30 www.nuttli.ch • info@nuttli.ch

Kundenmaurer M. Scharnagl

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

80285

übernimmt sämtliche Flickarbeiten • Um- und Anbauten • Renovationen • Plattenbeläge • Verbundsteinplätze

Swisscom (Schweiz) AG, Grosspeterstrasse 20, 4052 Basel Schachtneubau (Kleineinstiegschacht) Frohmattweg, Parzelle 2045 Kantonale Zustimmung

Reitnau

80303

Schneider Thomas, Weiherweg 8, 5056 Attelwil Vergrösserung Lukarne / Umnutzung Dachbalkon in Zimmer / Sanierung Dachfläche Weiherweg 8, Parzelle 2560

Michael Scharnagl Kundenmaurer, 5040 Schöftland Telefon 079 415 14 26 77349 scharibau@bluewin.ch

Alle Malerarbeiten Perfekt und günstig

Collaud­Dätwyler Pascal und Simone, Rüssli 13, 5057 Reitnau Anbau Abstellraum Rüssli 13, Parzelle 871 77348 80298

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

oder

80306

Oberentfelden Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bewilligungen:

llung ausste h c a F r e ere in uns en zu Haus bei Ihn

87

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen: Bewilligungen:

Bodenbeläge • Teppiche • Parkett • Laminat • Vorhänge • Zubehör

Amiti Gafur und Avinije, Lenzburgerstrasse 9, 5033 Buchs AG Bauobjekt: Abbruch Schopf, Neubau gedeckter Sitzplatz und Abstell­ räume, energetische Sanierung Fassade und Dach (nachträgliches Baugesuch) Bauplatz: Lenzburgerstrasse 9, Parzelle 952 Bewilligungen: BVU

Muhen

Unterfeldstrasse 1 Fax 062 773 24 84 info@kis-haller.ch

19

Kantonsspital Aarau AG, Aarau Neubau Laborgebäude Haus 02 Projektänderung / Erweiterung Gastankanlage / Anpassung Zivilschutzräume Bauplatz: Buchserstrasse, Parzelle 612, 656 und 657 Bemerkungen: Teilprofilierung / BG­Nr.: 2020.162 Bewilligungen: BVUAFB, AGV, AWA, DGSAMB

5727 Oberkulm Tel. 062 776 19 48 www.kis-haller.ch

Bauherr:

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

KIS – Haller AG

it

Bauherr: Bauobjekt:

Spasojevic Ljubisa, Baumgartenweg 11, 5033 Buchs AG Ersatz Glasbausteine durch Fenster Bürlimattweg 10, Parzelle 1186

Reparaturen an allen Produkten

se

Kantonsspital Aarau AG, Aarau Ersatz Spritzkabine, Aufstellen Brandschutzcontainer / Haus 30 Bauplatz: Tellstrasse, Parzelle 612 Bemerkungen: Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.160 Bewilligungen: AGV, AWA

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Rollladen Lamellenstoren Fensterläden

87

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Bauplatz:

Bauobjekt:

19

Bau­Verein der Deutschschweizerischen Vereinigung der Sie­ benten­Tags­Adventisten, Zürich Bauobjekt: Umnutzung 2 Wohnungen in Büroräume Bauplatz: Tellistrasse 68, Parzelle 3504 Bemerkungen: Ohne Profilierung / BG­Nr.: 2020.133 Bewilligungen: AGV, AWA

Markovic Vitomir und Mira, Mythenweg 1, 5033 Buchs AG Savic Dusan und Milena, Mythenweg 1, 5033 Buchs AG Abbruch Anbau mit Garage und Gartenhaus, Neubau Garage mit Anbau und Gartenhaus Mythenweg 1, Parzelle 1620

it

Bauherr:

Bauherr:

se

80280

80293

Fischer Renato und Wiedenmeier Margot, Haberbergweg 6, 5040 Schöftland Sichtschutzmauer, Gebäude Nr. 703 Haberbergweg, Parzelle 1455 Gammeter­Conrad Jürg und Monique, Benoit­Mayweg 16, 5040 Schöftland Balkonverglasung einseitig, Gebäude Nr. 1738 Benoit­Mayweg 16, Parzelle 577

76394

Urs Hofer, Muhen 079 442 11 82


Der Landanzeiger 11

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Änderung der Spitallistenverordnung

Baugesuche 80307

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bewilligungen:

Dobi Inter AG, Bernstrasse West 64, 5034 Suhr Umbau Tankstelle und Tankstellenshop Bernstrasse West 58a, Parzelle 1639 BVU

Bauherr:

Kneubühler Fredi und Irene, Neue Aarauerstrasse 77a, 5034 Suhr Neubau Luft-Wasser-Wärmepumpe, aussenaufgestellt Neue Aarauerstrasse 77a, Parzelle 2717

Bauobjekt: Bauplatz: Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Schürpf Gregor und Franziska, Fliederweg 11, 5034 Suhr Ersatz Gasheizung durch Wärmepumpe mit Erdsonde. Vorübergehender Teilrückbau der östlichen Gartenmauer für die Baustellenzufahrt. Fliederweg 11, Parzelle 1532

Baubewilligungen Gränichen Bauherr: Bauobjekt:

Baukonsortium «Suterguet», c/o Mitac Immobilien, Lenzburg Abbruch Liegenschaften 62 und 897, Leerber

Muhen Bauherr: Bauobjekt:

Di Dio Fiorentino Francesco, Muhen Anbau Wohnraumerweiterung, Eichhaldenring 37

Bauherr: Bauobjekt:

Bajram Dibra, Muhen Balkonverglasung südwestlichen Ecke des bestehenden Wohnhauses im 1. OG, Spätrain 3

Bauherr: Bauobjekt:

Wilhelm Hans, Muhen Luft-Wasser-Wärmepumpe (Outdoor-Gerät), Hauptstrasse 27

Bauherr: Bauobjekt:

von Flüe Fredy und Franziska, Muhen Verschiebung Stützmauer und Einbau Garten-Pool, Bergstrasse 9

Bauherr: Bauobjekt:

Ryf Patric, Muhen Pavillon, Lottenweg 22

Bauherr: Bauobjekt:

Lüscher André und Petra, Muhen Wind- und Sichtschutz, Hubelweg 1

Bauherr: Bauobjekt:

Woodtli Iris und Manfred, Muhen Ersatz Wärmepumpe, neu mit Aussenaufstellung, Talstrasse 1b

l Aargau Ursprünglich hat der Regie-

rungsrat vorgesehen, die neue Spitalliste-Rehabilitation des Kantons Aargau auf den 1. Januar 2022 in Kraft zu setzen. Nun hat er beschlossen, die Leistungsaufträge erst per 1. Januar 2023 anzupassen und die aktuelle SpitallisteRehabilitation um ein Jahr zu verlängern. Ein Grund war, dass durch die Pandemievorbereitung und -bewältigung weder beim Kanton noch bei den Kliniken personelle und zeitliche Ressourcen zur Evaluation der Leistungsauftrags-Systematik und der damit verbundenen Anforderungen vorhanden waren. Zudem müssen die Kliniken per 1. Januar 2022 ein neues Tarifsystem einführen, was sehr aufwändig ist. Eine gleichzeitige Anpassung der Spitalliste hätte zu einer Überlastung des Systems geführt.

Keine Mindestvorgaben zum Anteil der nur grundversicherten Personen Der Regierungsrat hat die Mindestvorgaben zum Anteil nur grundversicherten Personen aus der Spitallistenverord-

Reitnau l Bundesfeier Die Bundesfeier vom

nung gestrichen. Die Anpassung tritt am 1. August 2020 in Kraft. Der Regierungsrat entspricht mit der Änderung der Spitallistenverordnung einer vom Grossen Rat überwiesenen Motion. Die Motion 19.139 Martina Sigg, FDP, Schinznach (Sprecherin), Clemens Hochreuter, SVP, Erlinsbach, und Andre Rotzetter, CVP, Buchs, vom 14. Mai 2019 betreffend Anpassung der Spitallistenverordnung an wettbewerbliche Vorgaben verlangte, dass die Regelung aufgrund fehlender Wettbewerbstauglichkeit ersatzlos gestrichen wird. Seit dem 1. November 2018 gilt (noch bis am 31. Juli 2020), dass der Anteil ausschliesslich grundversicherter Patientinnen und Patienten mindestens 50 Prozent der Gesamtanzahl der stationären Behandlungen betragen muss. Mit dieser Regelung wollte der Regierungsrat den Zugang zu medizinisch notwendigen Leistungen für ausschliesslich allgemeinversicherte Patientinnen und Patienten gewährleisten. AG

Zwischenbericht zur Führungssituation in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm l Region Mitarbeitende der Staatsan-

waltschaft Zofingen-Kulm gelangten Anfang März mit einer Eingabe an die Oberstaatsanwaltschaft, in der Mängel in der Amts- und Personalführung des Leitenden Staatsanwalts der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm geltend gemacht wurden. Der Regierungsrat erhielt Ende April 2020 Kenntnis von dieser Eingabe und beauftragte in seiner Funktion als Aufsichtsbehörde über die Staatsanwaltschaften Dr. iur. Ulrich Weder, ehemaliger Leitender Staatsanwalt des Kantons Zürich, die Beanstandungen abzuklären. Der Regierungsrat wurde an seiner Sitzung vom 1. Juli mit einem Zwischenbericht über die bisherigen Erkenntnisse der Abklärungen informiert. Er nahm auch die Stellungnahme des Leitenden Staatsanwalts der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm zur Kenntnis. Weiter hat der Regierungsrat das Institut für Arbeitsforschung und Organisationsberatung (iafob) beauftragt, die Führungsund Arbeitssituation in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm zu analysie-

ren und einen Bericht mit Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. Der Regierungsrat wird nach Vorliegen des Schlussberichts von Dr. Weder sowie des Berichts des iafob über das weitere Vorgehen sowie über die allfällige Eröffnung eines Disziplinarverfahrens beschliessen und informieren. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Leitende Staatsanwalt die Führung eines von fünf Teams der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm auf seinen Stellvertreter übertragen. Der Regierungsrat hat zudem unabhängig von der Situation in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm an seiner Sitzung vom 1. Juli 2020 das Departement Volkswirtschaft und Inneres (DVI) beauftragt, unter Beizug von Experten aus den Bereichen Straf- und Polizeirecht aufsichtsrechtliche Abklärungen zur Zusammenarbeit zwischen der Staatsanwaltschaft Aargau und der Kantonspolizei Aargau, insbesondere zur rechtlichen Kompetenzabgrenzung, zu tätigen. AG

31. Juli findet nicht statt. Es ist leider nicht möglich, mit den momentanen Abstandregeln ein Fest für das ganze Dorf zu veranstalten. Die Gemeinde dankt für das Verständnis und wünscht eine schöne Feier im privaten Rahmen.

l Jungbürgerfeier Die Jungbürgerfei-

er der Jahrgänge 2001 und 2002 findet nach Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die betroffenen Jungbürgerinnen und Jungbürger werden rechtzeitig informiert.

l Gemeindeschreiber: Verabschiedung und Willkommen Gemeinde-

schreiber Heinz Wölfli ist nach fast 40 Jahren treuer Arbeit pensioniert worden. Die Gemeinde dankt ihm für seine langjährige und hervorragende Arbeit bestens und wünschen ihm nur das Beste für seinen wohlverdienten Ruhestand. Heinz Wölfli wird an der Gemeindeversammlung im September offiziell verabschiedet. Die neue Gemeindeschreiberin Linda Stadtmann ist ab sofort auf der Gemeindeverwaltung für Sie da! «Wir freuen uns, eine sehr motivierte Mitarbeiterin willkommen zu heissen und wünschen ihr einen erfolgreichen Start und viel Freude bei ihrer Arbeit», heisst es in den Gemeindenachrichten. GEM

Safenwil l Lehrabschlussprüfungen bestanden Pamela Plüss, Lernende Gemein-

deverwaltung, hat die Abschlussprüfungen zur Kauffrau EFZ erfolgreich bestanden. Mike Bohren, Lernender beim Werkhof Safenwil hat seine Abschlussprüfungen zum Fachmann Betriebsunterhalt EFZ ebenfalls erfolgreich bestanden. Der Gemeinderat sowie die Verwaltung gratulieren herzlich zu dieser Leistung! Wir wünschen beiden in der Zukunft alles Gute!

l Start neue Lernende im August Am 3. August beginnt Gjuliana Nikollbibaj ihre Lehre als Kauffrau EFZ bei der Gemeindeverwaltung in Safenwil. Der Gemeinderat sowie das Personal wünschen ihr bereits jetzt einen guten Start.

l Keine Bundesfeier Die Bundesfeier

am 1. August findet leider aufgrund des Coronavirus nicht statt. Der Anlass wird im nächsten Jahr wiederrum in der Gemeinde Walterswil stattfinden. NK

Safenwil Bauherr: Bauobjekt:

Landi Aarau West, Kölliken Reklametafel bei «Agrola» Tankstelle, Köllikerstrasse 17

Bauherr: Bauobjekt:

Sutter Friedrich und Franziska, Safenwil Überdachung Vorplatz, Schallweg 2

Stundenansatz Fr./h 250.– / Hin- und Rückfahrt Fr./h Fr. 180.–

Bauherr: Bauobjekt:

Neeser Patric und Ramona, Safenwil Anbau Geräteraum, Chriesigasse 20

BACHMANN AG KIRCHLEERAU

Bauherr: Bauobjekt:

Pignatelli Ivan, Safenwil Baugleiche Erweiterung Sitzplatz-Überdachung, Lärchenweg 8

Heizöl zu fairen Preisen

Bauherr: Bauobjekt:

Tschanz Manfred und Maja, Safenwil Parkplatz-Erweiterung, Rossmattweg 4

Bauherr: Bauobjekt:

Kancev Dusko, Safenwil Umzäunung sowie Sichtschutz, Tannackerweg 6

Bauherr: Bauobjekt:

Klauenbösch Lukas und Milijana, Safenwil Gartenhaus, Walterswilerstrasse 17

Bauherr: Bauobjekt:

Oberholzer Kurt und Liliane, Safenwil Sicht- und Windschutzwände, Bösmattweg 38

Bauherr: Bauobjekt:

Hasani Naim, Dulliken Neubau Zweifamilienhaus mit Doppelgarage, Löwenrain

79622

Bauherr: Bauobjekt:

Hasani Ismajl, Dulliken Abbruch Gebäude sowie Neubau Zweifamilienhaus mit Garage, Löwenrain Wilhelm Markus und Christine, Safenwil Sitzplatz-Überdachung, Rossmattweg 6

info@bachmann-bau.ch www.bachmann-bau.ch Tel. 062 726 17 21

KLH AG

Tankstellen Heizöl • Benzin • Diesel Köllikerstrasse 10 5036 Oberentfelden info@klh-ag.ch

Telefon 062 723 37 37 77287

77359

77350

Callistémon Gartenservice Gartenbau

FENSTER - TÜREN - KÜCHE - BAD

Bauherr: Bauobjekt:

SAUGEN STATT SCHAUFELN !

Beratung - Planung - Montage Eigene Produktion - Service

www.hauriag.ch

062 842 65 61 oder 079 340 13 15 Stundenansatz von Fr. 64.– (Fachpersonal)

4653 Obergösgen


präsentiert von:

Telefon 079 800 68 15 79358

Zu vermieten in Kölliken ab Fr. 50.00 mtl.

Miete Fr. 1500.– inkl. NK

Lagerräume für Möbel und Hausrat. Tel. 062 723 86 06

In Holziken zu vermieten schöne

3-ZimmerWohnung

79635

hell und ruhig, mit Balkon, Fr. 1090.– + NK Fr. 200.– Telefon 079 332 61 62*

2-ZimmerWohnung

3-ZimmerWohnung

5 Min. bis Bahnhof, Waschmaschine in Wohnung, Miete: Fr. 770.– (exkl. NK). Telefon: 079 422 86 75*

5 Min. bis Bahnhof, Waschmaschine in Wohnung, Miete: Fr. 970.– (exkl. NK). Telefon: 079 422 86 75*

80275

2½-ZimmerWohnung

65 m², Parkettboden. Küche mit Granitab­ deckung, Glaskeramik­ kochfeld, Geschirrspüler. Bad mit Dusche/WC. WM/TU in der Wohnung. Sitzplatz, Kellerabteil. Miete: Fr. 1330.– inkl. NK Autoabstellplatz:Fr.100.–

4½-Zi-Wohnung mit Wintergarten

3½-ZimmerDachwohnung mit grosser Terrasse, an sonniger und ruhiger Lage, ca. 5 Minuten vom Autobahnzubringer Aarau West entfernt. Miete inkl. Garage und Autoabstellplatz Fr. 1170.– exkl. NK. Interessenten melden sich bitte unter Telefon 079 794 05 92 E-Mail: esto@storchenhof.ch Kontaktformular: www.storchenhof.ch

Telefon 079 304 16 42

Jetzt Profitieren !

Sommer-FESTIVAL Spar-Aktion I Gartenmöbel-Abverkauf Events für die ganze Familie I Gewinnspiel

zusätzlich

Einmalige

rHerstelle

SONDEREN KONDITIONraum

Garantie- im Aktionszeit Verlängerung auf 3 Jahre Lieferung

GRATIS

+ Montage

INKLUSIVE von 500 Euro. AusgeAb einem Einkaufswert Mitnahme- und nommen sind zerlegte ie Badmöbel. zerlegte Bestellwaren sow EinkaufsDiese werden ab einem rem wert von 500 Euro in unse Werbegebiet kostenfrei ch jedo fert, gelie nicht montiert.

KOMPLETTES Schlafzimmer

75340336

Die heißeste SPAR-AKTION des Jahres! Je 500.- Einkaufswert erhalten Sie einen 50.- Einkaufs-Wertgutschein GESCHENKT !

Villingen-Schwenningen

Freiburg 35 Min.

Mulhouse 25 Min.

Donaueschingen

B31

Titisee-Neustadt

B3

Schaffhausen 35 Min.

B317

Dogern Waldshut-Tiengen Weil am Rh. Rheinfelden Koblenz (CH) Schopfheim

A98

Wohnwelt Rheinfelden Großfeldstraße 17 | D-79618 Rheinfelden +49 (0)7623/7230-0 www.moebelmarkt.com

Eine Verkaufsstelle der Firma Mobila Wohnbedarf KG, Großfeldstraße 17, 79618 Rheinfelden

Kleinlager

Miete inkl.Garage Fr. 1795.– exkl. NK

Otto Mathys AG Marchweg 6 5035 Unterentfelden Telefon O62 737 74 74

Telefon 056 631 46 33 079 594 01 73

15

m2, EG

(Rampe)

3½-ZimmerWohnung

Zu vermieten per 1. August oder nach Vereinbarung

im Parterre, Winter­ garten mit Ofen, schöner Umschwung.

2½-ZimmerEinliegerwohnung

Miete Fr. 1650.– inkl. NK Telefon 062 891 52 70

im Pfarrhaus, Vorstattstrasse 436, 4814 Bottenwil.

Wir vermieten eine

2½­Zimmer­Wohnung mit 55,5 m2 NWF, inkl. eigener WM/Tumbler, keramischen Platten­ belägen, Echtholzpar­ kettbeläge und elektr. Lamellenstoren. Eigener Aussenbereich mit gedecktem Sitzplatz ca. 19 m2 und Grünfläche inkl. direktem Anstoss an Dorfbach. Mietpreis inkl. NK Fr. 1150.–. Dazu gemietet werden kann ein Aussenparkplatz für Fr. 80.– und/oder ein Carportparkplatz für Fr. 100.–.

eigene WM/Tb, Schwedenofen, grosse Laube, Abstellraum, Fr. 1480.­ inkl. NK und Autoabstellplatz. Telefon 079 213 04 07

Zu vermieten per sofort in Kirchleerau helle

80219

In Kölliken grosse

4½-Zimmer Wohnung Mod. Küche mit Steinabdeckung, Laminatböden, Cheminée, Balkon.

Miete Mt. Fr. 1225.– Nebenkosten Fr. 225.– Telefon 079 373 28 12 Keine Anrufe von Print+­ digitalen Medien. 80190

3½-Zi-Whg. in Oberentfelden, Tanngasse 41, Parterre, für Fr. 1300.–, inkl. Nebenkost. Mietbeginn ist der 1. Oktober 2020. Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Inserieren bringt Erfolg www.landanzeiger.ch

Sie können anrufen unter Telefon 079 744 62 27

Zu vermieten in Kölliken per 1. September

ein Bijou im Grünen, an schöner, ruhiger Hanglage

Herr Max Bachmann steht gerne unter Tel. 079 705 41 24 für weitere Informationen oder Besichtigungen zur Verfügung. 80208

6-Zimmer-Einfamilienhaus, frisch renoviert, neue moderne Küche u. Badezimmer, auch als WG geeignet, 2. Küche u. Bad im OG. Vereinbarung Besichtigungstermin: 80292 Telefon 079 777 12 84

76859

062 723 00 30

info@aida­immobilien.ch www.aida­immobilien.ch

Basel 20 Min.

B34

Laufenburg A3

Aarau 30 Min.

Solothurn Öffnungszeiten

Mo – Mi Do Fr Sa

9.00 – 18.30 9.00 – 22.00 9.00 – 18.30 9.00 – 18.00

Zürich 45 Min.

80261

4½-ZimmerWohnung

A4

Winterthur 40 Min. A7

A1

Wir freuen en uns auf Ihr Besuch

7

5

Rheinfelden (CH)

Safenwil Zu vermieten ab 1. April 2020 in gepflegter Liegenschaft am Talackerweg 1

im 2. Stock Grosszügiger und moderner Innenausbau, Parkettböden, Bad/WC und sep. WC, grosser Balkon, sonnige, ruhige und kinderfreundliche Lage. Keller­ und Estrichabteil. Mietzins Fr. 1515.–, inkl. NK und Einzelgarage Gerne zeigen wir Ihnen die Wohnung persönlich. Frau Myriam Rosenberg M 079 565 30 01

77909

Jeden Donnerstag bis 22 Uhr geöffnet

A5

Rhein

ELT

Autozufahrt möglich

4½-Zi-EFH.

Garten, Sitzplatz, Balkon, Garage, PP, WM/TU, grosser Keller, Estrich.

4½-ZimmerWohnung

7 m2, UG

mit eigenem Keller 5036 Oberentfelden, Köllikerstrasse 25 Fr. 1290.– + NK. Fr. 160.–

Gilt nicht auf bereits getätigte Aufträge. Diese Aktion ist nur einmal pro Person und Auftrag gültig. Aufträge sind nicht teilbar. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen. Den Betrag erhalten Sie in Form eines Einkaufs-Wertgutscheins für spätere Einkäufe. Ausgenommen ist dieser beworbene Artikel sowie die Markenware von Tempur, JOOP, WK, Leonardo, Schöner Wohnen und Interliving.

OHN

Kleinlager

Zu vermieten per 1. Juli in Staffelbach

Per sofort zu vermieten möblierte 1½-Zi-Attikawohnung mit zwei grossen Terrassen in Oberentfelden

VOLLSERVICE-PREIS*

n Ihnen Wir schenke e à 50.6 Gutschein ren Ih r = 300.- fü auf nächsten Eink

80297

Zu vermieten

Per sofort zu vermieten: 4½-Zi-Whg. mit grossem Balkon, eigenem Waschraum, eigenem Keller 5722 Gränichen, Sportplatzweg 2, Fr. 1890.– + NK

1699.r Polstergarnitu 549.h isc ht uc Co + 499.ich pp Te + 46.30 Komplett-Preis

80227

An ruhiger Lage in Wald­ nähe per 1. Sept. 2020 oder nach Vereinbarung 80276

piel: Rechenbeis19 98.-

mit grosszügigem Grundriss 120 m2, in gepflegtem MFH – Plattenboden im Wohnbereich – Parkett in den Zimmern – Platz für eigene Waschmaschine/Tumbler – Bad/WC, sep. WC/Dusche – Reduit, Kellerabteil – Lift ab Tiefgarage Mietzins Fr. 1530.– exkl. NK, Einzelgarage abschliessbar Fr. 110.– Vereinbarung Besichtigungstermin: 056 633 50 14 oder 076 377 50 14 13677 Zu vermieten in Unterentfelden

80274

Elegantes SchlafzimmerProgramm, hochwertige Oberflächen, Front Glas kieselgrau, Korpus kieselgrau, Absetzungen schwarz. Best. aus: 3-türigem Schwebetürenschrank, ohne Passepartout, ca. 300x217x67 cm, Komfortbett inkl. Kunstleder-Kopfteil mit Rautensteppung, Bezug 100% Polyurethan, Liegefläche ca. 180x200 cm und 2 Nachtkonsolen mit je 3 Auszügen. Ohne Bettinhalt.

Schöner wohnen in Kölliken Zu vermieten an sonniger, ruhiger Lage, per 1.10.2020

79977

Telefon 079 608 58 42

Zu vermieten ab sofort in Safenwil

80268

EG, mit Balkon, Miete Fr. 1050.– inkl. NK, PP Fr. 40.–

2½-Zi-DachMaisonetteWohnung

Zu vermieten ab 1. Oktober 2020 in Schlossrued, schöne

Zu vermieten ab sofort in Bottenwil, im Juli, August und September gratis wohnen.

Zu vermieten ab sofort in Safenwil

80108

3-Zi-Wohnung

Zu vermieten in der Altstadt von Aarau, Kronengasse 6, 5. Stock

80286

79531

Oberentfelden Nordstrasse 22 zu vermieten ab 1. Juli 2020

80085

Zu vermieten

Möbelmarkt Dogern KG

Gewerbestraße 5 | D-79804 Dogern +49 (0)7751/8016-0 www.moebelmarkt.com

* VOLLSERVICE-PREIS in Euro, inkl. Lieferung und Montage, bereits nach MwSt.-Verrechnung und Verzollung.

Zu vermieten per sofort oder n.V.

div. Büroräume 26 / 28 / 30 / 63 m2, 1. OG

mit PP, günstiger Mietzins, mit Konferenzraum, Cafeteria zur Mitbenützung. Otto Mathys AG Marchweg 6, 5035 Unterentfelden Telefon 062 737 74 74

80161


regioimmo.ch 13

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Zu verkaufen

Langlaufverein Kalthof-Wiliberg

IHR NEUES ZUHAUSE?

Leben am Bachweg in Schöftland Zu verkaufen ab CHF 440‘000.–

79114

Spenden sollen neues Loipenfahrzeug ermöglichen

Moderne 2½- bis 4½-ZiMMer eigentuMswohnungen

|

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann verlangen Sie noch heute eine Dokumentation, oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Gerne zeigen wir Ihnen n eine Musterwohnung! First Immobilien AG Bahnhofstrasse 7b | 6210 Sursee 041 920 24 36 info@first-immobilien.ch www.first-immobilien.ch

Alte Dorfstrasse 14, Uerkheim – Neubau

4½-Zi-Eigentumswohnung zu verkaufen 1. OG

2 Nasszellen, Reduit, 105 m2 Nettowohn­ fläche, Erdsondenheizung, WM + WT in Wohnung, grosser sonniger Balkon, grosszügiger Wohn­/Essbereich. Kaufpreis Fr. 469’000.–, EHP 29’000.– Auskunft Ulrich Blaser, Telefon 079 332 52 91 80164

Hier könnte Ihr Inserat stehen ...

Zu mieten oder kaufen gesucht Gesucht:

80271

Einstellhalle

für Fahrzeuge von Privatsammlung, Platzbedarf für ca. 8 Fahrzeuge.

Zu Hause gesucht

Gesucht in Safenwil und Umgebung

Wir suchen ein EFH oder Bauernhaus mit mind. 800 m2 Grundstück.

Pensionierter Gärtner sucht

Preis bis max. Fr. 600’000.–

günstige 3½-Zi-Whg.

Bitte keine Abbruchobjekte

in der Umgebung Schöftland – Kölliken

Telefon 079 320 61 25 Mietgesuch

80266

Tel. 079 339 66 66

Alleinstehend, gerne abgelegen, Umkreis bis 40 km um 5102 (AG/ SO/LU/BE/BL).

80220

Scheune, Schopf oder Lagerraum 100 bis 200 m2, Region Aarau + 15 km Telefon 079 600 96 27

Einstell- oder Unterstellplatz für Traktor, Kleinbus und Zubehör. Angebot an 079 636 88 21, Telefon, WhatsApp, SMS

Haus in Aarau gesucht

greyiguana@gmail.com oder wenn kein Internet vorhanden Telefon 078 642 49 81 80270

3 Wochenzeitungen

www.powerone1.ch

Wir (eine junge Familie mit Nachwuchs) suchen ein Haus in Aarau. Bevorzugt werden die familienfreundliche Quartiere Zelgli, Gönhard und Goldern. Da unser erstes Kind im Sommer 2022 den Chinds­ gi beginnt, wäre auch eine spätere Haus­ übernahme möglich. Wir würden uns sehr über ein Angebot freuen. Telefon 079 900 82 20 80167

Stellen Sie sich vor, Ihr Immobilieninserat wäre hier plaziert und Tausende würden es sehen. Inserateannahme unter: 062 737 90 00

W IR BAU E N A

80269

U S!

JETZT NEUE P LU S - L I N I E N E N T D EC K E N

LLV-Präsident Beat Buchwalder zeigt den alten und reparaturanfälligen «Meili», der nach über 20 Jahren seine Dienstzeit erfüllt hat und ersetzt Bild: ran werden muss

Der Langlaufverein Kalthof-Wiliberg muss sein altes, reparaturanfälliges Loipenfahrzeug ersetzen. Der Verein plant erstmals in der 37-jährigen Vereinsgeschichte den Kauf eines nigelnagelneuen Pistenfahrzeug inklusive Spurgerät. Noch fehlen aber 7500 Franken. Diese sollen durch Spenden zusammengetragen werden. ● Wiliberg Es wird auch künftig einen

Winter geben auf den Wiliberger Höhen, davon sind jedenfalls die Verantwortlichen des Langlaufvereins Kalthof-Wiliberg überzeugt. Sonst würden sie wohl keine Anschaffung eines neuen Loipenfahrzeugs samt Spurgerät für 48’000 Franken in Betracht ziehen. Das alte Fahrzeug für die Loipenpräparation ist in die Jahre gekommen und sehr reparaturanfällig. «Es fällt immer dann aus, wenn wir es eigentlich benötigen», hat LLV-Präsident Beat Buchwalder schon öfters am eigenen Leib erfahren. «Darum planen wir nun erstmals in der Vereinsgeschichte die Anschaffung eines nigelnagelneuen Fahrzeugs der Marke Snopex Alpina Superclass 1.2L VVt 12 V und des Spurgerätes Alpina Groomer F 250.»

Noch fehlen 7500 Franken Der Kauf

ist noch nicht in trockenen Tüchern. Trotz Unterstützung von Loipen Schweiz, Swisslos Aargau und einigen Sponsoren fehlen immer noch rund 7500 Franken. Dieser Betrag soll über Crowdfunding in die Vereinskasse flies-

Dieses Loipenfahrzeug inklusive Spurgerät möchte der LLV Kalthof-Wiliberg anschaffen sen, der restliche Kaufbetrag ist auf dem Konto vorhanden. Das neue Fahrzeug wurde bereits in Zermatt auf Herz und Nieren getestet und erweist sich geradezu als ideal für das Loipengebiet Kalthof-Wiliberg. Das in der Höhe elektronisch verstellbare Spurgerät walzt auf einer Breite von 2.5 Metern und präpariert Skating- wie Diagonalspur gleichzeitig. Das ermöglicht dem Loipenteam eine doppelt so schnelle Präparation als in der Vergangenheit. Um den ausstehenden Betrag von rund 7500 Franken bis Ende August beschaffen zu können, erlässt der Verein einen einmaligen Spendenaufruf. Schon ab

Bild: zVg

10 Franken darf man sich Gönner nennen, Einzahlung auf das Konto der Raiffeisenbank Reitnau-Rued, 4044 Schlossrued, PC 50-9699 -2, IBAN CH98 8072 3000 0001 7951 8 mit Vermerk «Loipenfahrzeug». Wer den Neukauf des Langlaufverein Kalthof-Wiliberg anderweitig unterstützen möchte, kann dies auch per Crowdfunding über AWE/RAN die Webseite tun.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf lokalhelden.ch

Neu 4 anstatt 2 Fixpreis-Linien – weiterhin ohne Wenn und Aber Qualitativ hochwertige Brillen zu transparenten und fairen Fixpreisen, das ist unser Versprechen. Und das halten wir auch mit unseren neuen Plus-Linien. Mehr Individualität für noch bessere Sicht – natürlich inkl. Screening vom Augenarzt.

Tel. 062 842 39 59 www.doctoreyepoint.ch Filiale Suhr, Pfister-Center, Bernstrasse Ost 49 Filialen in der Nähe: Zofingen, Wohlen

80295


14 Regionalsport Mountainbike

Rang 7 für Esther Süss am Engadin Bike Giro Die Küttigerin Esther Süss (46) belegte am Mehretappenrennen «Engadin Bike Giro 2020» vom vergangenen Wochenende den 7. Schlussrang. Die Marathon-Weltmeisterin von 2010 fuhr in der ersten Etappe (36,1 km/1336 Höhenmeter) auf Rang 5, am zweiten Tag (71,2 km/2545 Höhenmeter) belegte sie trotz Materialproblemen, Krämpfen und Dauerregen den 7. Rang. Am Sonntag beendete Süss die 3. und letzte Etappe (64,3 km/2318 Höhenmeter) auf Rang 8. Gewonnen wurde das Rennen von der 24-jährigen Alessandra Keller (Ennetbürgen), die alle drei Etappen für sich entschied. Bei den Männern gewann Simon Vitzthum (Rheineck). Das Rennen fand unter strengen Corona-Auflagen statt. Die Mountainbike Schweizer Meisterschaften finden von 24. bis 26. Juli in Gränichen statt. RAN

Schwingen

Kein HombergSchwinget dieses Jahr Der Schwingklub Kreis Kulm war bis vor wenigen Tagen zuversichtlich, den 54. Homberg-Schwinget ob Reinach am 6. September austragen zu können. Jetzt ist der Hosenlupf auf der «Aargauer Rigi» abgesagt. Bei der letztjährigen Austragung hatten rund 1000 Zuschauer die Arbeit der 170 Aktiv- und Jungschwinger verfolgt. Ein solch’ grosser Anlass hätte mit den aktuellen Corona-Schutzmassnahmen nicht durchgeführt werden können. Dazu herrscht grosse Unsicherheit, ob bis Anfang September wieder eine Entspannung und eine Lockerung der Schutzmassnahmen erfolgt. WR

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Fussball

Sport-Kurzmeldungen

FC Aarau wechselt den Trainer

Rad: Kathrin Stirnemann holt Bronze an Zeitfahr-SM

Der FC Aarau befindet sich in einer Umbruchphase. Dabei ist die Trennung von Cheftrainer Patrick Rahmen nur ein Schritt, der den FCA in erfolgreiche Bahnen bringen soll. Mit Stephan Keller steht nun ein Trainer an der Seitenlinie, der die Jugend fördern wird. Zuletzt war es einAuf undAb. Nach dem heldenhaften 5:4-Erfolg gegen Leader Lausanne folgte eine 1:4-Niederlage beim SC Kriens. Die Verantwortlichen beim FC Aarau zogen danach die Reissleine und stellten den erfolglosen Trainer frei. An der Seitenlinie steht damit ein alter Bekannter: Der 41-jährige Stephan Keller war bereits als Spieler (2004) sowie in den letzten drei Jahren alsAssistenztrainer im Brügglifeld aktiv. FCA-Präsident Philipp Bonorand ist überzeugt vom neuen Trainer: «Wir wollen längerfristig etwas aufbauen.» Bei diesen langfristigen Zielen ist die Handschrift Bonorands gut zu erkennen: Das

«Ich lasse mich nicht in eine Schublade stecken», sagt Stephan Keller, der mit dem FCA seine Ideen Bild: Remo Conoci und Philosophien umsetzen will Jahr 2020 brachte dem FCA nicht nur ihn als neuen Präsidenten, sondern auch einen neuen Geschäftsführer und einen neuen Trainer. Bald werden die SpielerVerträge ausgehandelt, wobei die Zeichen bei François Affolter, Giuseppe Leo, Damir Mehidic und Marco

Schneuwly nicht auf Verlängerung stehen. Markus Neumayr hat den Club bereits verlassen. Um die verbleibenden Routiniers wie Elsad Zverotic oder Olivier Jäckle wird also eine Mannschaft gebildet, mit der (noch) nicht der soforFCA tige Aufstieg angepeilt wird.

Faustball

Kein Länderspiel in Oberentfelden Am Donnerstag, 6. August hätte die Schweizer Nationalmannschaft in Oberentfelden ein Testländerspiel gegen Österreich absolvieren sollen. Der Event fällt nun aber den jüngsten Corona-Massnahmen zum Opfer. Am 6. August hätte der STV Oberentfelden ein Highlight für alle FaustballFans auf die Beine gestellt: An diesem Abend wäre die Schweizer Faustball

Nationalmannschaft gegen den amtierenden Vize-Weltmeister Österreich angetreten. Diesem Faustball-Leckerbissen wäre zudem ein Kids-Nachmittag vorangegangen. Dort hätte der Faustball-Nachwuchs aus der Region die einmalige Chance gehabt, mit den weltbesten Faustballern zu trainieren. Soweit kommt es jetzt aber nicht. Die jüngsten Verschärfungen der Coronamassnahmen, die der Kanton Aargau

gestern erlassen hat, verunmöglichen eine Durchführung des FaustballEvents am Erlenweg. «Die Reduktion der Sektorengrösse von 300 auf 100 Personen ist für uns nicht praktikabel. Auch eine Maskenpflicht war für uns keine Option», sagt Vereinspräsident Michael Suter. «Unter diesen Umständen müssen wir das Länderspiel und den Kids-Nachmittag leider absagen.». FBA

Die Aargauer Mountainbikerin Kathrin Stirnemann aus Gränichen startet dieses Jahr auch auf der Strasse. Gleich ihr erstes Rennen war die Zeitfahr-SM rund um den Flughafen Belp. Die 10 km lange, eher flache Strecke mit nur 45 Höhenmetern musste zwei Mal befahren werden. Im Begleitfahrzeug hinter ihr sass mit ihrem Trainer Roli Richner ein alter Hase am Funk. Eine recht starke Bise wehte über den Flughafen und Kathrins Taktik richtete sich danach: mit Rückenwind eher etwas erholen, um dann im Gegenwind voll zu puschen. «Ich bin überglücklich über meinen Effort. Und mit meinen Teamkolleginnen Marlen Reusser und Elise Chabbey auf dem Podest zu stehen, krönt die Teamleistung!» ZVG

Schiessen: JungschützenWettschiessen findet statt Die SG Wiliberg-Hintermoos führt das Wettschiessen als Kursabschluss der Jungschützenkurse des Bezirksschützenverbands Zofingen (BSVZ) auf dem Schiessplatz in Reitnau mit abschliessendem Rangverlesen durch am Donnerstagabend, 27. August, und Freitagabend, 4. September. Zum Wettkampf starten drei Jungschützenkurse mit insgesamt 35 Teilnehmern. HBÄ

Tennis: Vier Aargauer Medaillen Am Wochenende fanden die Junioren Schweizer Meisterschaften im Tennis statt, wo sich die Aargauer Vertreter vier Medaillen gesichert haben. Der junge Lenzburger Janis Simmen wird erstmals Schweizer Meister. Mit Sophie Lüscher, Chelsea Fontenel und Jérôme Kym gewinnen drei weitere Aargauer Nachwuchstalente eine Medaille. FBA

80262

Rabatt 20–30%*

Jetzt Ihren Autotraum erfüllen! Typenbezeichnung

Spezifikation

11. IInverkehrsetzung verk ve erk e k h

Katalogpreis

Ford Tourneo Grand Connect 1.5 EcoBlue

Adaptiver Tempomat, 3. Sitzreihe

November 2019

CHF 39 605.–

CHF

26 100.–

CHF

13 505.–

Volvo XC60 D4 Momentum AWD

Integrierter Kindersitz, Sitzheizung

Oktober 2019

CHF

73 370.–

CHF 52 900.–

CHF

20 470.–

Toyota Corolla 2.0 HSD Premium

Pure White

Neuwagen

CHF 48 050.–

CHF 44 900.–

CHF

3150.–

Lexus UX 250h Comfort

Graphit Black

Neuwagen

CHF 53 700.–

CHF 49 400.–

CHF

4300.–

Suzuki S-Cross 1.4T Piz Sulai Top 4×4

Automat, gratis Winterräder

Dezember 2019

CHF

CHF

27 300.–

CHF

6880.–

Mitsubishi Outlander 2.4 PHEV

Sport Edition

März 2020

CHF 56 600.–

CHF 44 400.–

CHF

12 200.–

Kia Stinger GT 3.3l Twin Turbo 366 PS

Automat mit Vollausstattung

März 2020

CHF 63 250.–

CHF 50 600.–

CHF

12 650.–

Subaru XV 2.0i e-Boxer Swiss Plus

«EyeSight», Automat, 4×4-Antrieb

Mai 2020

CHF 37 300.–

CHF 29 800.–

CHF

7500.–

Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB Executive man.

Integriertes Navi, Xenon-Scheinwerfer

August 2019

CHF 29 600.–

CHF

18 900.–

CHF

10 700.–

Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD Summit Aut.

Panoramadach, Leder-Interieur

März 2020

CHF 86 700.–

CHF 57 900.–

CHF

28 800.–

Jaguar F-Pace 2.0 T 250 R-Sport AWD

Yulong White

April 2019

CHF 98 980.–

CHF 65 900.–

CHF

33 080.–

Land Rover DISCOVERY SPORT 2.0 TD4 HSE

Santorini Black

November 2019

CHF 67 760.–

CHF 44 900.–

CHF

24 860.–

Toyota Land Cruiser 2.8 D 177 Style

Grau

März 2019

CHF 72 290.–

CHF 49 500.–

CHF

22 790.–

34 180.–

Ihr Preis

Sie sparen

*Die Aktion ist gültig von 1. Juli bis 30. August 2020 oder bis auf Widerruf auf ausgewählte Fahrzeuge. Beispiel mit 30 %: Volvo XC60 Momentum D4, weiss, Katalogpreis CHF 72 370.–, abzüglich Prämien CHF 21 711.– (Eintauschprämie CHF 1000.–, Summer Sale CHF 20 711.–) = Nettopreis CHF 50 659.–. Verbrauch kombiniert 7,7/100km, CO2-Emission 201 g/km, Energieffizienzkategorie E. Beispiel mit 20 %: Kia Stinger GT 3.3 Twin-Turbo, dunkelgrau, Katalogpreis CHF 63 250.–, abzüglich Prämien CHF 12 650.– (Demowagenprämie CHF 3800.–, Emil Frey AG Sonderprämie CHF 6950.–, Summer-Sale CHF 1900.–) = Nettopreis CHF 50 600.–. Verbrauch kombiniert 10,8 l/100 km, CO2-Emission 247 g/km, Energieeffizienzkategorie G. Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 174 g CO2/km.


Der Landanzeiger 15

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Hochbetrieb in der «Fürobe-Bar»

l Schmiedrued Wie die meisten Be-

triebe hatte auch Linda Bolligers Fürobe-Bar in diesem Jahr keinen guten Start. Covid-19 lässt grüssen. Am vergangenen Donnerstag herrschte allerdings Hochbetrieb. Gegen 19 Uhr, die Gartenwirtschaft war schon zu diesem Zeitpunkt gut besetzt, fuhren plötzlich noch über 20 Töfflibuebe aus den Suhren-, Uerken-, Rueder- und Seetal kommend vor. Dazu gesellte sich auch noch Rico Peter, der ehemalige Spitzen-Bobpilot. «Das ist so richtig cool hier», sagte Peter. Mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht studierte er die perfekt zurechtgemachten Töffli. «So mögen

Hannes Roth, Linda Bolliger und Rico Peter, der sagte: «Hier war ich nicht zum letzten Mal»

wir das», sagte Linda Bolliger lachend. Vor zwölf Jahren hatte sie und Roger Klaus, der ehemalige Pinte-Wirt, die Fürobe-Bar auf die Beine gestellt. Seit vier Jahren ist die Pinte als Restaurant geschlossen und Linda Bolliger führt die Bar in Eigenregie.

Ende Juni kam die Erlösung «Norma-

lerweise sind wir zu dritt im Einsatz. Pascal Hofmann in der Küche, hinter dem Tresen steht Lisa Roth und ich und wenn ich zusätzlich Hilfe benötige, kann ich auf meine Schwester Pia zählen», so Bolliger. «Jetzt können wirs umsetzen!» – «Ich war wirklich froh,

als wir diesen Hinweis auf unserer Webseite veröffentlichen konnten.» Dank dem grossen Platzangebot können die Vorschriften des BAG problemlos umgesetzt werden. Einmal im Monat gibt es einen speziellen Event, der im Landanzeiger und auf der Webseite www.pinte-event.jimdo.com publiziert wird. Die Events laufen jeweils Freitag und Samstag unter den Namen Schnetzu-Plausch, Metzgete, Risotto und so weiter. Wer sich informieren möchte, findet alles auf der Webseite. Auch die Telefonnummer für Platzreservierungen. TIZ

argovia philharmonic

l Aarau Die freigewordene Stelle des

Intendanten des argovia philharmonic stiess auf grosses Interesse. 36 Personen aus den verschiedensten Bereichen der Musik bewarben sich. Ungefähr die Hälfte aus dem nahen und fernen Ausland, die andere Hälfte aus der Schweiz. Die Findungskommission prüfte die Bewerbungen in zahlreichen Sitzungen, führte Gespräche mit sechs Bewerbern und entschied sich schliesslich einstimmig und im Einvernehmen mit dem Chefdirigenten Rune Bergmann und dem Vereinsvorstand, Xoán Elías Castiñeira Varela als neuen Intendanten vorzuschlagen. Der Vorstand hat diesem Antrag an seiner Sitzung vom 12. Juni 2020 einstimmig zugestimmt.

Lebt seit 2013 in der Schweiz Xoán Castiñeira wurde 1983 in Galizien geboren. Nach seinem Schulabschluss

widmete er sich dem Klavierstudium und erwarb 2006 an der katalanischen Musikhochschule in Barcelona den Bachelor of Music, gefolgt vom 2008 erlangten Master of Music in Advanced Musical Studies an der Royal Holloway University in London. Sein Klavierstudium schloss er 2012 mit dem Diplom als Konzertpianist am Chicago College of Performing Arts ab. Seit 2013 lebt Xoán Castiñeira in der Schweiz; nach zwei Jahren als stellvertretender Geschäftsführer der Vertriebs AG der J.S. Bach-Stiftung wurde er im Juli 2015

Henniez

Feldschlösschen

6 x 1.5Liter Pet

50cl

Original & Alkoholfrei

grün, rot & blau

Fr.

4.80

Fr.

statt 6.90

1.45

statt 1.75 + Depot

l Aarau Seit der Delegiertenversamm-

lung im Oktober 2019 ist die Nachfolgeregelung in der Verbandsführung des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands (alv) geklärt. Seit 1. Juli führt die langjährige stellvertretende Geschäftsführerin Kathrin Scholl den Berufsverband der Lehrerinnen und Lehrer an. Elisabeth Abbassi übergibt ihr einen bestens aufgestellten Verband und begibt sich nach sechs Jahren er-

folgreicher Präsidentschaft in den Ruhestand. Beat Gräub, der neue stellvertretende Geschäftsführer wird am 3. August auf der Geschäftsstelle des alv starten. Die alv Geschäftsleitung spricht Elisabeth Abbassi für ihre hervorragende Arbeit grossen Dank aus. Das Abschiedsfest wird coronabedingt erst im September ALV stattfinden.

Gemeinsame Vermarktung

zum geschäftsführenden Intendanten der J.S. Bach St. Gallen AG befördert, deren Geschicke er seither erfolgreich leitet. Vom März 2017 bis August 2018 absolvierte er an der Universität St. Gallen ein Nachdiplomstudium in General Management, das er als Executive MBA abschloss. Er spricht neben seiner Muttersprache Galizisch natürlich auch Spanisch und Katalanisch, beherrscht Englisch und Deutsch fliessend in Wort und Schrift und versteht unsere Mundart problemlos. Er ist verheiratet und Vater einer einjährigen Tochter.

60-Prozent-Anstellung Xoán Cas-

Xoán Castiñeira wird neuer Intendant des Bild: zvg argovia philharmonic

Elisabeth Abbassi (links) übergibt die Leitung des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands Bild: ALV an Kathrin Scholl

Radio Inside und «James FM»

Xoán Castiñeira ist der neue Intendant Mit Xoán Castiñeira hat das argovia philharmonic einen Nachfolger für Intendant Christian Weidmann gefunden werden. Die Verantwortlichen sind glücklich, zusammen mit Castiñeira die nächsten Schritte für eine erfolgreiche Zukunft des Aargauer Leuchtturms einzuleiten.

Abbassi übergibt ALV-Präsidium an Scholl

tiñeira wird seine Stelle am 1. September in einem Teilpensum von 60 Prozent antreten und damit auch die volle Verantwortung für die Intendanz des argovia philharmonic übernehmen. Für seinen jetzigen Arbeitgeber, die J.S. Bach St. Gallen AG, bleibt Xoán Castiñeira vorläufig operativ verantwortlich. Die Verantwortlichen des argovia philharmonic sind davon überzeugt, mit Xoán Castiñeira einen hoch qualifizierten Nachfolger für Christian Weidmann gefunden zu haben und heissen ihn schon heute herzlich willkommen. PD www.argoviaphil.ch

Monats-Hit Juli

Die Zofinger Medienunternehmung ZT Medien AG, zu dem auch der Landanzeiger gehört, gibt die gemeinsame Vermarktung vom hauseigenen Radio Inside mit der Zuger Bespoke Media Group GmbH, Betreiberin des Musiksenders «James FM», bekannt. l Zofingen Der Schweizer Musiksender «James FM» ist seit 2016 auf Sendung und verbreitet sein Programm in der Zentralschweiz auf DAB und schweizweit über Streaming, Cable, SwisscomTV, Swiss Radioplayer und die eigene App. Seit 1. Oktober 2018 ist «James FM» Kooperationspartner der SRG und strahlt als eines der ersten Schweizer Privatradios die Radionachrichten von SRF aus. Unter dem Motto «Die beste Musik von James mit den besten News von SRF» bietet der Sender ein vielfältiges Musikprogramm mit den Pop- und Rockhits von heute und den letzten vier Jahrzehnten mit einem reduzierten Sprachanteil. Bekannte Schweizer Radiostimmen wie Marco Castellaneta, Nicole Simmen, Silja Studer oder Lorenz Knecht begleiten dezent und mit Stil durch den Tag und sorgen für «good times only». Werbekunden profitieren vom Programm-

Sponsoring und präsentieren jeweils drei Mal pro Tag exklusiv eine Stunde des Programms. Radio Inside ist das Radio für die GrossregionAarau-Olten-Zofingen. Mit einem modernen Musikprogramm mit aktuellen Charts und den grossen Hits aus den letzten 30 Jahren und moderierten Beiträgen spricht Radio Inside ein breites Publikum in der Region an. Stündliche SRF News, die zwei Mal täglich ausgestrahlten «100-Sekunden-News» aus dem Newsroom der ZT Medien, die wöchentliche Talksendung «ZT Talk» sowie live Berichterstattungen von Sportanlässen bieten einen speziellen Bezug zur Region. Radio Inside richtet sich an ein Publikum von 25 bis 60 Jahren und wird über DAB in der Region Aarau-OltenZofingen sowie schweizweit über Streaming und Kabel verbreitet. Mit der Partnerschaft bündeln die beiden Unternehmen ihre Kräfte in der gemeinsamen Vermarktung von Radiowerbung für nationale, regionale und überregionale Kunden. Beide Radiostationen bleiben wirtschaftlich unabhängig. Werbekunden profitieren von attraktiven Wochen-Packages mit tiefen TKP, die einzeln oder auf beiden StatiZT onen gebucht werden können. 77406

Baroncelli

Aperol

75cl

11% Vol. 70cl

Primitivo Salento

Fr.

5.45

statt 6.95

Aperitif

Fr. 11.95

Gents

Hülse

Val de Vid

Absolut Juice

4 x 20cl Flaschen

6 x 50cl Dosen

75cl

35% Vol. 50cl

Swiss Roots Tonic Water

Fr.

5.80

Fr.

statt 7.60

Swizly

Original & YOLO

statt 11.70

Müller Bräu Lager hell

6 x 50cl Dosen

Fr.

1/2 Preis

9.90

statt 12.90

Schützengarten Lager hell

24 x 50cl Dosen

6 x 1.5Liter Pet

9.30

ÜBER

Fr.

30%

4.80

statt 6.90

GÜNSTIGER

6 x 50cl Dosen

statt 10.80

Appenzell Flauder

Fr.

statt 8.70

Quöllfrisch hell & naturtrüb

5% Vol. 6 x 27.5cl Flaschen

8.70

5.70

Appenzeller

Original Swiss Cider

Fr.

Verdejo Rueda

Original, naturtrüb

Fr. 19.20

statt 38.40

Fr.

Prickelnd, Still & Still Calcium-Magnesium 6 x 1.5Liter Pet

Fr.

4.80

statt 6.95

Wir sind für Sie da - von Montag bis Samstag normale Öffnungszeiten – gratis Parkplätze – keine Wartezeit

statt 12.80

Steiner Chröttli

Riesling-Sylvaner, Rosé & Blauburgunder 75cl

Fr.

Valser

9.80

Apple & Strawberry

9.95

statt 12.95

Fr. 21.90

Opihr

Oriental London Dry Gin 42.5% Vol. 70cl

Fr.

38.–

Mariposa Roja

The Botanist

75cl

46% Vol. 70cl

Monastrell

Fr.12.90

statt 15.90

Weitere Aktionen:

www.rio-getraenke.ch

Aktionen gültig vom 15.07. bis 28.07.2020

Islay Dry Gin

Fr. 39.90

Die Spirituosen-Angebote sind unabhängig von der Gültigkeitsdauer dieses Inserates. Kein Spirituosenverkauf an unter 18-jährige!

Hinter dem Tresen, mit viel Arbeit, ist die Welt für Linda Bolliger in Bilder: Martin Zürcher Ordnung

Aargauischer Lehrerinnen- und Lehrerverband

Heineken Party Pack

12 x 50cl Dosen

Fr.

12.–

statt 16.80


Ortsportrait Gränichen

Gränichen in Zahlen Mit einer Grösse von 1723 ha ist Gränichen die flächenmässig sechstgrösste Gemeinde im Kanton Aargau. Einwohner (Ende 2019): 8054 Veränderung zum Vorjahr: + 246 Schweizer: 6269 (77,8 %) Ausländer: 1785 (22,1 %) über 65-Jährige: 1508 (18,7 %) Geburten 2019: 57 Todesfälle 2019: 52 Haushalte: ca. 3615 Erwerbstätige: ca. 3000 Arbeitsplätze: ca. 1520 Jowa: ca. 650 Zehnder Heizkörper AG: ca. 350 KMU: ca. 520 Steuersatz: 111 % Schüler 2019/20: 814 (inkl. Bez.) Vereine: ca. 50 Die wichtigsten Investitionen der Gemeinde in den letzten 10 Jahren: Schulbauten: 6,7 Mio. Elektrizitätsversorgung: 3,9 Mio. Strassenbau / Lärmschutz: 3,8 Mio.

Gemeinderat Gemeindeammann: Peter Stirnemann Gemeinderäte: Regina Heller André Muhmenthaler Peter Hofmann Hans Peter Lüem

Vielleicht einer der schönsten Orte in Gränichen: Der Schlosshof mit dem Schloss Liebegg im Hintergrund

Bild: Kaspar Flückiger

Die Nummer sechs im Kanton Aargau Abgesagt: Open Air und 1.-August-Feier Das weit über die Grenzen Gränichens bekannte Open AIr im Moortal kann in diesem Jahr wegen der Corona-Situation leider nicht stattfinden. Geplant wäre die 26. Ausgabe am 31. Juli und 1. August gewesen. Ebenfalls nicht stattfinden kann aus demselben Grund die offizielle 1.-August-Feier. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Gemeinde unter www.graenichen.ch

Gränichen ist zu einer modernen und mit 8054 Einwohnern ziemlich grossen Gemeinde gewachsen. Flächenmässig ist Gränichen die Nummer 6 im Aargau. Die sympathische Gemeinde mit den Weilern Rütihof und Refental liegt geografisch im untersten Zipfel des Wynentals und gehört noch zum Bezirk Aarau. In den letzten Jahren und Jahrzehnten ist Gränichen nicht nur baulich gewachsen. Auch die Einwohnerzahlen sind gestiegen. Letztes Jahr wurde die 8000er-Marke geknackt. Baulandreserven sind praktisch aufgebraucht. Will Gränichen weiter wachsen, muss dies massvoll geschehen. So hat es Gemeindeammann Peter Stirnemann unserer Zeitung vor einiger Zeit im Interview

erklärt. Weshalb ist Gränichen als Wohnort derart beliebt? Sind es die schönen Wohnlagen, das nahe Erholungsgebiet mit den vielen kleinen Nebentälern, den Hügelzügen links und rechts der Wyna, die gute Erreichbarkeit der wirtschaftlichen Zentren oder die optimale Infrastruktur? Vielleicht trägt auch das breite Bildungsangebot und die vielen Einkaufsmöglichkeiten zur hohen Attraktivität Gränichens bei.

Rund 50 Dorfvereine Die Gränicher-

Innen sind echte «Vereinsmeier»: Das aktive Vereinsleben im Dorf zeichnet sich in den vielseitigen Angeboten an sportlicher, kultureller und musischer Betätigung wieder. Über die Kantonsgrenze hinaus bekannt ist der Ort für sein Mountainbike-Rennen des RC

Gränichen und deren beiden Zugpferde, das Geschwister-Duo Kathrin und Matthias Stirnemann, beides nationale Elitefahrer im Mountainbike. Gränichen gilt schon länger als «Velodorf».

Schloss, Bauernschule und Waldseilgarten Kulturell ist wohl das alljährlich

im August stattfindende Open Air im Moortal am besten bekannt. Dieses Jahr wird es leider nicht stattfinden können. Und nicht erst seit dem grossen Finale der erfolgreichen Schweizer TV-Serie «Der Bestatter» sind auch die Sandsteinhöhlen in unmittelbarer Nähe des Schlosses Liebegg zu einer überregionalen Sehenswürdigkeit geworden. Erst seit etwas mehr als zwei Jahren im Schloss Liebegg zuhause ist das Hexenmuseum (siehe Bericht auf der nächs80250

René Kaufmann Heizungen / Sanitär

Inserieren bringt Erfolg

PlanungMontageReparaturenSolaranlagen

Ihr Partner in der Region

seit 1995

Wenn es um Ihre Haustechnik geht

www.landanzeiger.ch

kompetent, schnell, verlässlich! info@kaufmann-haustechnik.ch

Gränichen GROSSE AUSWAHL AN FRISCHPRODUKTEN Ganz in Ihrer Nähe ALLE FILIALEN DURCHGEHEND (ÜBER MITTAG) FÜR SIE GEÖFFNET.

80101

Moortalstrasse 36 5722 Gränichen Tel. 062 842 66 87 Fax 062 842 67 75

www.kaufmann-haustechnik.ch

ten Seite). Gleich unterhalb des Schlosses befindet sich das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg. Haben Sie gewusst, dass Landwirtinnen nicht das gleiche sind wie Bäuerinnen? Beide Berufe und noch vieles mehr kann man im Landwirtschaftlichen Zentrum erlernen. Natürlich werden hier auch die Männer aus- und weitergebildet. In Rütihof ob Gränichen lockt ein spektakulärer Waldseilgarten Freizeitsportler, Familien und Gruppen an. Aktuell ist er wegen Umbau geschlossen. Unser Fazit: Gränichen ist sympathisch und attraktiv. Hier findet sich praktisch alles, was es braucht – hohe Lebensqualität inklusive. Wenn nur die Verkehrsprobleme nicht wären. Hier verspricht man sich Besserung durch die geplante KF Ost-Süd-Umfahrung Suhr.

• • • • • • •

das passende Sortiment für den täglichen Bedarf ofenfrisches Brot bis Ladenschluss eine gemütliche Kaffe-Ecke Sandwiches, Salate und warme Snacks regionale Produkte Parkplätze mit bequemer Zufahrt im Volg Schafisheim, Integrierte Postagentur Hunzenschwil und Dürrennäsch • Wein- und Getränkemarkt Seon – gepflegte Weine aus aller Welt

Die LANDI Unteres Seetal ist an 7 Orten gerne für Sie da!

Vorstadtstrasse 17, 5722 Gränichen, Tel. 062 842 43 18, Fax 062 842 35 85

www.widmerhaustechnik.ch Die Erfahrung – seit 1972

80027

Hunzenschwil

79987

Filtertechnik

Gränichen

www.tecnofil.ch

n k e ni n tio at ik io ra ch n at te br filt tio ik ltr fa its en k n fi e b h u s h l k k c h a ni äc str Filtervollsortiment te en sig uc rfl ch /H on gs er lüs ng te be /K G un EM /F ns stu O e O ng ub s-/ io ei -/ ng ik l s s u m t a a u l e t n s i u te kt G tst rg ng ch en be ys tu du Em te r-/ En rso Di ar ils üf m la -/ ro l-/ ve er /L e/ ss rte ku au so np er ahv le ve ze vic nr ie ss c ro t i r r o f o il m a e e M Lu Re K A Pr Bl Se Se W

Unser leistungsstarkes

Tecnofil AG Filtertechnik Nordstrasse 3 CH-5722 Gränichen

Schafisheim

Tel. +41 (0)62 842 20 20 Fax +41 (0)62 842 20 18 www.tecnofil.ch / info@tecnofil.ch

Seon Dürrenäsch

www.landiunteresseetal.ch

Hallwil Hallwil-Boniswil

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Der aktuelle Gemeinderat Gränichen, von links: André Muhmenthaler, Hans Peter Lüem, Peter Hofmann, Regina Heller, Peter Stirnemann (Gemeindeammann), Andrea Geissmann (Gemeindeschreiberin) Bild: Gemeinde Gränichen


Ortsportrait Gränichen 17

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Das Hexenmuseum Schweiz befindet sich seit rund zwei Jahren im Schloss Liebegg

Die Hexen sind los auf dem Schloss Liebegg Das Hexenmuseum Schweiz wurde im Jahr 2009 in Auenstein eröffnet, vor zwei Jahren ist es ins Schloss Liebegg umgezogen. Das Museum setzt sich vor allem mit der Geschichte der Hexenverfolgung in der Schweiz auseinander. Im Museum werden aber auch Spuk, Geister, Tarot-Karten, Hexenbesen und ähnliches thematisiert. Die Besucher können in sieben Räumen über 1000 Exponate besichtigen. Fliegende Besen – gibt es auch im Hexenmuseum Schweiz. Der Besen dient als Wegweiser zum Eingang im Schlosshof. Museumsdirektorin ist eine der wohl bekanntesten Hexen der Schweiz. Wicca Meier-Spring bezeichnet sich selber als moderne Hexe. Sie freut sich sehr darüber, dass sie mit ihrem Hexenmuseum ins Schloss Liebegg in Gränichen umziehen konnte. «Es macht grosse Freude, dass wir unsere Ausstellung in diesen hohen, wunderschönen Räumen im Schloss Liebegg gestalten durften.» Der bisherige Betrieb wird auf Schloss Liebegg auch mit dem Hexenmuseum so weitergeführt wie bisher. Nach wie vor wird im Schloss geheiratet, werden Geburtstage und Bankette gefeiert. Das Hexenmuseum und der Rest des Betriebs kommen sehr gut aneinander vorbei, wie der Schlossverein betont. Ausserdem ist das Hexenmuseum auch nicht jeden Tag geöffnet, sondern nur jeden zweiten Sonntag, am Mittwoch und am Donnerstag jeweils von 14 bis 18 Uhr. Weiter ist das Hexenmuseum in jeder Vollmondnacht von 20 Uhr bis Mitternacht offen. Zum Museum gehört ein Café im Kräutergarten und ein Shop. KF

Der rote «Hexenstern» dominiert diesen Raum der Ausstellung

In zahlreichen Vitrinen befinden sich skurrile Details

Der Eingang zum Hexenmuseum im Schlosshof

Mystische Figur an der Wand im Schlossgang

Bilder: Kaspar Flückiger

Jeder Raum widmet sich einem anderen Thema 77928

Das müssen Sie von Gränichen gesehen haben

ühl, Ein gutes Gef h ic Sie ehrl und kompetent zu beraten! André Blum Ihr Ansprechpartner für Ortsportraits

Telefon 062 751 23 26 blum.andre@bluewin.ch

Gränichen hat ein richtiges Dorfzentrum mit Gemeindehaus (links) und diversen Geschäften

Bilder: Kaspar FLückiger

Inserat für Inserat Tag für Tag | Zeile für Zeile

80068

Das Schloss Liebegg zieht viele Besucher an

Die reformierte Kirche Gränichen steht unter Denkmalschutz

Bosch Car Service… Ihre Qualitätswerkstatt

• Wartung und Reparatur aller Marken • Inklusive europaweiter Mobilitätsgarantie • Camper-Service • Nachrüsten DAB+ • Klimaanlagen – Reparatur und Wartung

Wir helfen von A – Z

WÜRGLER AG GRÄNICHEN Auto-Elektro Der Waldseilgarten Rütihof oberhalb von Gränichen ist das ganze Jahr 2020 wegen grossem Umbau geschlossen

Refentalstrasse 2 5722 Gränichen

Tel. 062 842 20 10 E-Mail: info@wuergler.ch Fax 062 842 74 40 www.wuergler.ch

80070


Diplom-

Liebi Michelle Mer gratuliere der ganz härzlech zor LAP als Bekleidungsgestalterin Fachrichtung Damen EFZ mit de super Note vo 5,6.

Abschluss 2020

Mer send stolz uf dech. Papi, Mueti, Yannick, Sascha und Samira 80260

Gratulation zur Bestnote Pascal Hüssy hat seine Lehre als Forstwart EFZ mit der Bestnote abgeschlossen. Zu dieser Leistung gratuliert ihm das gesamte Team des Forstbetriebes Kölliken-Safenwil.

80229

80244

Liebe Philipp mer gratuliere der ganz härzlich zu dinere guete Abschlossprüefig als

Herzlichen Glückwunsch!

Bank Leerau gratuliert zum bestandenen Lehrabschluss.

Logistiker EFZ.

Wir freuen uns und gratulieren Stefanie Seiler herzlich zum erfolgreich bestandenen Lehrabschluss als Kauffrau EFZ.

Mer wönsche der alles Gueti för dini Zuekonft. Mami, Grosi, Gotti ond Götti

Wir wünschen ihr für die weitere berufliche Zukunft alles Gute und danken ihr für das Engagement in unserem Betrieb. Stefanie Seiler wird noch einige Monate das Team der Bank Leerau tatkräftig unterstützen und danach den Lehrgang zur Berufsmaturität beginnen.

80218

Wir gratulieren Dario Neeser und Fabian Roth zu ihrer mit Bravour bestandener LAP mit den hervorragenden Noten 5.6 und 5.4. Wir sind stolz auf euch!

80287

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Lehrabschluss

Herzliche Gratulation! Lieber Silas Wir gratulieren dir ganz herzlich zu deinem glanzvollen Abschluss als Zimmermann EFZ und wünschen dir für deinen weiteren Lebensweg viel Glück und Zufriedenheit.

Fabienne Mühlematter und Susanne Lerch gratulieren Stefanie Seiler zum erfolgreichen Lehrabschluss. Per 1. Juni 2020 hat Fabienne Mühlematter das Amt der Berufsbildnerin und Lehrlingsverantwortlichen an Susanne Lerch überreicht (v.l.: Fabienne Mühlematter, Stefanie Seiler, Susanne Lerch).

Wir freuen uns, dass du weiterhin in unserem Betrieb arbeiten wirst. Stefan Züsli, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Leerau, freut sich mit und für Stefanie Seiler.

80231

Wir gratulieren

Stephanie Loosli zur hervorragend bestandenen Prüfung als Kauffrau EFZ erweiterte Grundbildung Handel, die sie mit der Ehrenmeldung und super Note 5.85 abgeschlossen hat.

Eine Banklehre – dein Sprungbrett zum Erfolg! Lehrstelle Kauffrau/Kaufmann EFZ Bank, Lehrbeginn 2021, ist noch frei. Informationen zur 3-jährigen Bankausbildung unter www.bankleerau.ch. 80290

80279

Dorfstrasse 31 • 5046 Schmiedrued • Tel. 062 726 27 70

Herzliche Gratulation zur bestandenen Lehrabschlussprüfung

Wir wünschen alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg in der Berufswelt!

Wir sind stolz auf Dich und wünschen Dir auf dem weiteren Lebensweg ganz viel Glück und Freude. Nänä mit Göpf und Christa

Lieber Jonas

Joël Herren (Elektroinstallateur EFZ) Michel Leutwyler (Montage-Elektriker EFZ) Marco Rein (Elektroinstallateur EFZ)

80267

Mit viel Einsatz und Freude hast Du in den letzten drei Jahren die Lehre zum Ofenbauer absolviert. Wir gratulieren Dir herzlich zu Deinem tollen Abschluss und freuen uns, dass Du nach den Sommerferien die Zusatzausbildung zum Plattenleger bei uns in Angriff nimmst. 80241

Wir sind stolz und gratulieren

Lino Neeser

ganz herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss als Kaufmann EFZ Bank mit der Note 5.2 Lino, das ganze Raiffeisen-Team freut sich mit Dir über diesen Erfolg. Wir freuen uns, Dich weiterhin in unserem Team zu haben und wünschen Dir alles Gute! Deine Raiffeisenbank Reitnau-Rued

Das Suhrental Alterszentrum bildet erfolgreich Auszubildende aus! Alle unseren Lehrabgänger haben die Abschlussprüfung bestanden: Zur Fachfrau Gesundheit EFZ: Josephine Fritzsche und Jasmin König Zur Assistentin Gesundheit und Soziales AGS: Aster Andemeskel und Leonita Laci Zur Hauswirtschaftspraktikerin: Adyam Berhe Wir sind sehr stolz auf das erzielte Ergebnis und gratulieren allen Lehrabgängerinnen recht herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung. Ohne den engagierten Einsatz unserer Fachverantwortlichen Bildung sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner im Betrieb, welche die Ausbildung mitgetragen haben, wäre ein solch gutes Ergebnis nicht möglich gewesen – dafür sagen wir ihnen ein herzliches Dankeschön! Bernadette Flükiger (Geschäftsleiterin) und Team, im Juli 2020 80223


Gemeinde Gränichen «Gränichen, ein Dorf zum Daheimsein ...»

Wir suchen auf den 1. Januar 2021 eine(n) Wir suchen, im Stundenlohn und nach Vereinbarung, eine

Sachbearbeiterin Administration und Rechnungswesen (rund 20– 40%)

Wir betreiben ein Kehrichtheizkraftwerk und suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine zuverlässige

Raumpflegerin

Wir erwarten von Ihnen - Erfahrung im Reinigungsbereich - pflichtbewusste und exakte Arbeitsweise - gute Umgangsformen - Flexibilität (ab und zu Spezialeinsatz nach vorheriger Absprache) - gute Deutschkenntnisse - Sinn für Teamarbeit

Ihr Profil: – Selbständiges und sehr exaktes Arbeiten – Ehrlich, diskret, vertrauenswürdig, integer – Freundliche, sichere und positive Erscheinung – Muttersprache Deutsch; formulierungssicher in Geschäftskorrespondenz – Erfahrung im Rechnungswesen/Buchhaltung Sie sind mobil und auch bereit, später im Partnerbetrieb in Baden-Dättwil zu arbeiten. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und einen Arbeitsplatz in kleinem Team in Privathaus. In Ihrem Motivationsschreiben inkl. Photo bitten wir Sie u.a. auch um Mitteilung Ihres erwarteten Stundenlohnes und per wann Sie beginnen könnten.

Aufgabenbereiche • Reinigung Büro Kieswerk / FBG • Reinigung Dispo / Aufenthaltsraum • Reinigung Werkstattbüro • Einkauf Material Voraussetzungen • Kenntnisse im Reinigen öffentlicher Gebäude • Haushälterischer bzw. schonender Umgang mit Reinigungsmittel, Verbrauchsmaterial, Maschinen und Geräten • freundliches und korrektes Auftreten und Verhalten • mündliche Deutschkenntnisse

Wir bieten Ihnen - eine sorgfältige Einführung - gute Anstellungsbedingungen - Arbeit in einem Zweierteam

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Jörg Schmid, Leiter Kieswerk, 062 855 50 31

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Foto) bis am 14. August 2020 an: Kieswerk Gränichen, Moortalstrasse 48, 5722 Gränichen. Gemeinderat Gränichen 80283

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Albatros Treuhand AG Christoph Müller Aegerten 11 5742 Kölliken Telefon 062 723 67 88; info@albatrostreuhand.ch

(ca. 30 Stunden pro Monat)

Als neuen Stelleninhaber bzw. Stelleninhaberin sind Sie für die Sauberkeit und Ordnung im internen Bereich verantwortlich.

Arbeitszeiten Mittwoch ganzer Tag sowie am Donnerstag-Abend ab 17.00 Uhr.

Ihr Aufgabenbereich: – Führung Sekretariat, Dossierverwaltung, Ablage, Organisation – Mündlicher und schriftlicher Kundenkontakt – Finanzbuchhaltung und Hilfsbuchhaltung Kreditoren (Abacus; Banana), Abschlusssicherheit nicht verlangt

Raumpfleger(in) Kieswerk

Für leichte Reinigungsarbeiten suchen wir einen Rentner aus Gränichen (ca. 2 Std./Woche). E-Mail: graenichen5722@bluewin.ch 80230

80304

Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Abwechslung zu Ihrem jetzigen Aufgabengebiet oder als Zustupf zum Haupteinkommen? Wir suchen Mitarbeiter, welche Senioren unterstützen, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Anforderungen: einwandfreier Leumund, mind. 30 Jahre alt, Deutschkenntnisse mind. B1, für Quereinsteiger geeignet.

Planung ∙ Projektleitung ∙ Bauführung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine im Bereich Ausschreibungen und Bauleitung erfahrene, aufgestellte und selbständige Persönlichkeit

Deviseur/-in Ausschreibungen Hochbau / Bauleiter/-in

(60 bis 100%)

Ausschreibungen sind Ihre Passion, Sie sind belastbar, können sich dursetzen, besitzen Organisationstalent und verfügen über Verhandlungsgeschick. Ihr Deutsch ist stilsicher, mündlich und schriftlich. Alter ab ca. 40 Jahren. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Stelle mit modern eingerichteten Arbeitsplätzen in einem aufgestellten und motivierten Team von 14 Mitarbeitern. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Email an Leutwyler & Sandmeier AG Architekten, Obere Dorfstrasse 6, 5034 Suhr oder etienne.singy@l-und-s.ch. Bei Fragen kontaktieren Sie Herr E. Singy unter Telefon 062 842 63 42. Besuchen Sie unsere Webseite www.l-und-s.ch 79891 Wir sind ein in der Region gut gefestigtes, kleineres und innovatives Ingenieurbüro mit einem jungen Planungsteam. Für die planerische Bearbeitung von kleineren und mittelgrossen Bauvorhaben suchen wir genau Sie (Dame oder Herr)

Das Angebot im Alters- und Pflegezentrum Rondo umfasst 55 1-er Zimmer im Bereich Pflege und Betreuung sowie eine geschützte Wohngruppe «Striegel» mit 13 Betten. 8 Wohnungen für ein «Begleitetes Wohnen» runden das Angebot ab. Rund 80 Mitarbeitende sind für das Wohl der Bewohnerinnen, Bewohner und Mieter besorgt. Infolge Pensionierung suchen wir in einem 2er Team auf den 1. Oktober 2020 eine Nachfolge – mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen sowie Lohn-, Personaladministration als

MitarbeiterIn Finanzen & Personal 80 % Ihre Kern-Aufgaben ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Verantwortlich für die Führung der Finanz- und Anlagebuchhaltung, inkl. Debitoren, Kreditoren, Mahnwesen Selbständige Erstellung der Quartals-, Jahresabschlüsse und MWST-Abrechnungen Selbständige Erstellung der Lohnläufe, Lohn-Deklarationen und Führen der Lohnbuchhaltung Verantwortlich für die Personaladministration Bedienung von Empfang und Telefon im Team Vertretung der Mitarbeitende im Bereich Bewohneradministration

Für weitere Einzelheiten verweisen wir auf das ausführliche Stelleninserat unter www.azrondo.ch 80291

CAD Bauzeichner Konstrukteur / Tiefbautechniker TS Wir wenden uns dabei an flexible Fachkräfte mit einigen Jahren Berufserfahrung, die gerne den Kontakt mit Kunden (Kanton, Gemeinden und Private) pflegen und mit ihren guten Fachkenntnissen überzeugen. Wir decken mit unseren Dienstleistungen (Allg. Tiefbau, Strassenbau etc.) den gesamten ingenieurtechnischen Bereich ab. Sie arbeiten exakt, selbständig und kundenorientiert? Dann sind Sie die optimale Ergänzung unseres Teams. Bei Interesse und entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit, die Bauleitung von kleineren bis mittleren Bauvorhaben zu übernehmen. Wir bieten Ihnen neben einer langfristigen Perspektive vor allem ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld. Fortschrittliche Anstellungsbedingungen, sowie eine moderne Infrastruktur in einem angenehmen Arbeitsumfeld runden das Angebot ab. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen! Bei Fragen steht Ihnen Herr B. Mehmann (Tel. 062 822 49 39; b.mehmann@zumbaching.ch) gerne zur Verfügung.

Ingenieurbüro P. Zumbach AG

Beratende Ingenieure SIA/USIC Segesserweg 6, 5000 Aarau Tel. 062 822 49 39, Fax 062 824 04 54

Teilzeitstelle im Stundenlohn

80215

Jobs finden unter: ➤ www.jobagent.ch ➤ www.jobs.ch ➤ www.medienjobs.ch ➤ www.jobscout24.ch ➤ www.indeed.ch ➤ www.regiostellen.ch

Tel: 032 511 11 85 www.hi-jobs.ch/Solothurn

77990


erleben aarau

Informationen von Aarau Standortmarketing über Anlässe, Geschichten und Menschen aus der Stadt.

Willkommen in Aarau

Das Must have für den Sommer

aarau info informiert Gäste und vermittelt Übernachtungen

Der Wickelfisch für Wasserratten und Kanalschwimmer Bei solch heissen Temperaturen lockt die Aare zum Bade. Damit die persönlichen Gegenstände beim Schwimmen und Plantschen schön trocken bleiben, gibt’s den praktischen Wickelfisch. Die Schwimmbeutel sind dazu gedacht, Kleider und kleinere Gegenstände beim Schwimmen mit sich zu führen. Gerade wer zu Fuss zum Einstiegsort am begehrten Aare-Kanal gelangt, trägt oft einige Utensilien wie ein Badetuch, Flip Flops oder Sneakers und eventuell ein Portemonnaie bei sich. Damit diese Gegenstände auch beim Schwimmen trocken bleiben, verstaut man sie in den praktischen Wickelfisch.

Das bewährte «Besucherzentrum» aarau info ist weit mehr als Auskunftsbüro. Das Dienstleistungszentrum für Aarauerinnen und Aarauer sowie für Gäste von Nah und Fern heisst willkommen, koordiniert Übernachtungen und informiert über Ausflüge – auch in den Sommerferien. Wie gewohnt bedient das Team von aarau info auch während diesen Sommerferien Daheimgebliebene und Gäste kompetent und freundlich. Wer einen Ausflug in der Nähe plant, das OpenAir Kino Aarau besuchen oder auf einer Stadtführung Aarau entdecken will, ist genau richtig!

Vorsicht geboten Der Wickelfisch eignet sich nicht als Schwimmhilfe. Nur

Öffentliche Führungen

Altstadtrundgang Samstag, 18. und 25. Juli, 13 Uhr, Dauer 75 Minuten, 18 Franken Spüren Sie in den Altstadtgassen den Geist längst vergangener Zeit und erfahren Sie, wie sich Aarau zur modernen Stadt mit hoher Lebensqualität entwickelt hat. Der Turm und seine Kerker Mittwoch, 22. Juli, 18 Uhr, Dauer 75 Minuten, 18 Franken Tauchen Sie im Obertorturm ins mittelalterliche Leben ein und lernen Sie die beschwerlichen Aufgaben dessen einstiger Bewohner kennen. Wasser in Aarau – einst und heute Samstag, 25. Juli, 11 Uhr, Dauer 75 Minuten, 18 Franken

aarau info berät die Gäste individuell und vermittelt Angebote wie zum Beispiel Übernachtungen Bild: aarau info in einem der hübschen BnBs in der Altstadt Dieser Stadtrundgang führt Sie dem Lauf des Stadtbachs entlang zu Mühlen, Brunnen und Wasserrinnen und bringt Ihnen die Bedeutung des Wassers für Aarau und seine Bevölkerung von der Stadtgründung bis heute näher. Führung gewinnen Aarau info verlost drei Mal zwei Tickets für den Altstadtrundgang jeweils am ersten Samstag im Monat um 13 Uhr. Senden Sie eine E-Mail mit Ihren Angaben und dem Stichwort «Altstadtrundgang» bis am 21. Juli an mail@

aarauinfo.ch. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Auskünfte und Anmeldungen bei aarau info, Metzgergasse 2, Aarau, Telefon 062 834 10 34 oder mail@aarauinfo.ch.

Kontakt Öffnungszeiten aarau info Mo 13.30 bis 18.00 Uhr Di bis Fr 9.00 bis 18.00 Uhr Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Aarauer Industriegeschichte

Öffentliche Führung am 30. Juli Strassen-, Flur- und Quartiernamen aus früherer Zeit stammen!

Blühende Messer- und Werkzeugproduktion Im 17./18. Jahrhundert wur-

den inAarau 30 Messerschmieden betrieben. Mehr als hundert Jahre lang bildeten die Messerschmiede den grössten Berufsverband der Stadt Aarau. In der Zeit zwischen 1650 und 1750 fanden bis zu 150 Personen in dieser Branche eine Beschäftigung. Wer weiss, wo sich die letzte Aarauer Messerschmiede befand?

nachvollzogen und in das Aarauer Industriegeschehen im 19. und 20. Jahrhundert eingetaucht.

Öffentliche Führung «Aarauer Industriegeschichte» Donnerstag, 30. Juli, 18.00 Uhr, Dauer: 90 Minuten. Preis Erwachsene: 25 Franken / Schüler, Studenten: 20 Franken. Anmeldung erwünscht: mail@aarauinfo.ch, Tel.062 834 10 34, eventfrog.ch. Anfragen für Gruppen: www. aarauinfo.ch, Tel. 062 834 10 34, mail@ aarauinfo.ch

Wie kommt der Hammer zu seinem Namen? Der Besuch im Hammerquar-

Mit dem Velo die Aarauer Quartiere entdecken

Aarauer Industriegeschichte – eine Führung über die Entwicklung vom einfachen Handwerk hin zur Bild: aarau info modernen Industrie Gemeinsam mit dem Stadtmuseum unternimmt aarau info mit Interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine anschauliche Begehung rund um die Industriegeschichte, auf der die Besucher die Entwicklung des Gewerbes vom einfachen Handwerk hin zur modernen Industrie erleben. Beispielsweise wird auf dem Spaziergang entlang des Stadtbachs der Wandel eines Handwerker-Quartiers zum Industriestandort «zum Anfassen nah» vermittelt. Im Stadtmuseum angekommen, wird der Spaziergang mit Hilfe des Stadtmodells

tier führt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Entwicklung vom Standort mittelalterlichen Gewerbes, über die vorindustrielle Produktion zur Textilindustrie vor Augen. Naheliegend, dass die «Hammerschmitte» aus dem Mittelalter dem Quartier zu seinem Namen verhalf. Interessant, welche noch heute gütigen

Letzte Plätze! Donnerstag, 16. Juli, 18 Uhr, 22 Franken Die idyllischen Wohnviertel und Naherholungsgebiete rund um den Altstadtkern kennen lernen und erfahren, warum Aarau die Bezeichnung «Gartenstadt» verdient.

Der praktische Aarau-Wickelfisch in der Signalfarbe rot ist bei aarau info für 29.90 Franken Bild: aarau info erhältlich wer gut schwimmen kann und sich mit fliessenden Gewässern auskennt, sollte den Sprung in die Aare wagen.

Aarau erleben mit den Weekend-Angeboten Einen Kurzurlaub in der Schweiz zu verbringen, liegt diesen Sommer total im Trend. Mit dem Angebot «Weekend Aarau» kann Besuchern einen speziellen Einblick in Aarauer Themen geboten werden. Wer schon länger mit der Idee spielt, Freunde nach Aarau einzuladen – mit den Weekend-Angeboten geht’s einfach und günstig. In Aarau läuft in den Sommermonaten einiges und trotzdem bietet die Stadt ruhige Winkel und Ecken mit genügend Freiraum, um Menschenansammlungen auszuweichen. Mit den WeekendAngeboten erhalten Gäste die Gelegenheit, Aarau zu attraktiven Bedingungen kennen zu lernen. Aus aktuellem Anlass können die Weekend-Angebote Kultur und Shopping angeboten werden. Die Besucherinnen und Besucher erhalten an den Tagen ihres Aufenthaltes eine Tageskarte für die Nutzung des öffentlichen Verkehrs im gesamten A-WelleGebiet, sowie weitere Gutscheine und

Erlebnisangebote geschenkt. Bezahlt wird der Weekend-Spezialpreis ab 159 Franken für zwei Personen.

Aarau kulturell Das «Kultur-Angebot»

beinhaltet den Besuch eines Aarauer Museums oder die Teilnahme an einer öffentlichen Stadtführung sowie ein Gutschein von zehn Franken pro Person für ein Mittag- oder Abendessen in einem Aarauer Restaurant nach Wahl. Im Juli findet der öffentliche Altstadtrundgang jeden Samstag um 13 Uhr statt.

Aarau einkaufen Wer das Paket «ein-

kaufen» wählt, erhält zum Einstieg in die Shopping-Tour pro Person einen Einkaufsgutschein des ZENTRUM Aarau im Wert von je 20 Franken. Damit kann in gut 100 Aarauer Geschäften eingekauft werden. Dazu gehört auch eine Weindegustation oder eine kurze kosmetische Behandlung – und natürlich wieder die Gutscheine für die Einkehr in einem Aarauer Restaurant.

Tipps für die Sommerferien

SommerSpass – die digitale Erlebniskarte Abenteuer, Spass und pures Vergnügen für coole Ferien zuhause! Der SommerSpass, die digitale Karte der AZ Medien, hält zahlreichen Ideen für die Sommerferien und Freizeit bereit.

Die Tourismusorganisationen der Kantone Aargau, Solothurn und Baselland spannen zusammen. Mit dem Programm SommerSpass wird sicht- und erlebbar gemacht, was die Regionen touristisch zu bieten haben. Die übersichtliche Erlebniskarte soll die Menschen dazu animieren, die Umgebung vor ihrer Haustüre zu entdecken. Auf der digitalen Karte der AZ Medien sind zahlreiche touristische Angebote in den Kantonen Aargau, Baselland und Solothurn hinterlegt. Mit Stichworten kann nach Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten gesucht werden. Überraschend, welche Ergebnisse die Karte ausspuckt: der Besuch einer interakti-

Der Aarauer Detektiv-Trail ist eine der zahlreiBild: zVg chen SommerSpass-Vorschläge ven Ausstellung, der Rätselspass für die ganze Familie oder ein entspannter Spaziergang in einem der Naherholungsgebiete. Los geht’s! Wer die SommerSpass Erlebniskarte ausprobieren will, erreicht diese über https://aargautourismus.ch/erleben/ sommerspass/

Impressum: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau, Telefon 062 834 10 34, mail@aarauinfo.ch, www.aarauinfo.ch, www.facebook.com/aarauinfo Redaktion: Corinne Gubler www.citymaert.ch

Öffnungszeiten: Montag: 13.30 – 18.00 Uhr, Dienstag bis Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr


Aarau 21

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Publireportage

Audisana Hörberatung Aarau

Damit Hören wieder zum Genuss wird

Die im August und September geplanten Quartierforen «Euses Aarau – Euses Quartier» können aufgrund der geltenden Abstandsregeln nicht wie geplant durchgeführt werden. Die Quartierforen finden 2021 in veränderter Form statt. Sie werden in der Zwischenzeit durch verschiedene kleinere Formate wie Ideenbäume in den Quartieren, aufsuchende Jugendarbeit und Quartiergespräche ersetzt. Die zahlreichen Voten aus der OnlineUmfrage werden zurzeit ausgewertet und in einem Bericht Mitte August veröffentlicht. Um die gewonnen Erkenntnisse aus der Online- Umfrage zu vertiefen, werden im November mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Quartieren Quartiergespräche durchgeführt, welche für die Bevölkerung online übertragen werden.

Das eine verschwindet komplett im Ohr, das andere ist hinter dem Ohr kaum sichtbar. Sie haben Bluetooth, sind Akkubetrieben oder sehen aus wie die Stecker von Kopfhörern. Die Technik hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Davon profitiert haben auch die Hersteller von Hörgeräten.

Beste Qualität mit Bestpreis-Garantie Bei Audisana Hörberatung wird eine

grosse Auswahl an Phonak-Hörgeräten angeboten. «Phonak war schon immer sehr innovativ und technisch vorab», sagt Bettina Bieli von Audisana Aarau. Phonak ist eine Schweizer Firma, ihre Produkte sind deshalb aber nicht teurer als andere. «Im Gegenteil», sagt Bettina Bieli, «unsere Angebote sind sehr attraktiv und die Qualität sehr gut.» So bietet Audisana auch eine schweizweite Bestpreis-Garantie auf Hörgeräte: Findet man ein Angebot bei einem anderen Schweizer Anbieter günstiger, passt Audisana sein Angebot an.

Auf die individuellen Bedürfnisse angepasst Bettina Bieli ist Hörakustike-

Boiler stellt Betrieb vorübergehend ein

Besuchen Sie Audisana Hörberatung Aarau an der Vorderen Vorstadt 24. Bettina Bieli freut sich, Sie professionel beraten zu dürfen rin mit eidgenössischem Fachausweis. «Mir ist besonders wichtig, dass ich auf die individuellen Bedürfnisse meines Kunden eingehen kann», sagt sie. Denn bei der Auswahl eines Hörgeräts spielen noch viel mehr Faktoren eine Rolle als der eigentliche Hörverlust. Wie verbringt der Kunde seinen Alltag? Ist er viel unter Leuten? Telefoniert er viel? Hört der Kunde gerne Naturgeräusche oder lieber den Motor vom Töff? Das alles wird zusammen mit dem Kunden evaluiert und das Hörgerät den Wünschen angepasst. Und na-

türlich gibt es auch für jedes Budget das passende Gerät. Anschliessend kann der Kunde das Gerät einen Monat lang kostenlos probetragen. «So können sich die Kunden einen richtigen Eindruck davon verschaffen und im Alltag herausfinden, ob auch wirklich alles passt.»

Einfach vorbeikommen «Wenn man

merkt, dass man nicht mehr so gut hört, kann man bei Audisana einen unverbindlichen Hörtest machen. Dann weiss man, woran man ist», empfiehlt

Ein Jahr ohne Rüeblimärt

Der Boiler Club in der Aarauer Altstadt stellt seinen Betrieb vorübergehend ein. Die Gründe dafür sind die verschärften Corona-Massnahmen des Kantons, die einen wirtschaftlichen Betrieb verunmöglichen und die Verunsicherung der Bevölkerung, die einer möglichen Quarantäne aus dem Weg gehen möchte. «Wir bleiben dran, überlegen uns neue Konzepte und freuen uns auf die Wiedereröffnung in einem sicheren Umfeld», schreibt Inhaber Micheal Ganz in einer Medienmitteilung. «Für die Zukunft wünschen wir uns einen vermehrten Einbezug der Clubbetreiber durch die Behörden vor entsprechenden Massnahmen. Wir sind der Meinung, dass partizipative Prozesse auch bei Entscheiden unter Zeitdruck Vorteile bringen und die Akzeptanz erhöZVG hen.»

Eniwa: GV genehmigt alle Anträge Aufgrund der anhaltenden besonderen Lage durch das Corona-Virus und zum Schutz aller Aktionärinnen und Aktionäre, wurde die ordentliche Generalversammlung unter Ausschluss einer physischen Teilnahme durchgeführt. Per Beginn der Versammlung wurde eine Präsentation mit den wichtigsten Informationen zu Geschäftsgang, Traktanden und Ausblick auf der Website von Eniwa veröffentlicht. Die Aktionäre genehmigten alle Anträge des Verwaltungsrates mit deutlicher Mehrheit. Sie nahmen den Jahresbericht, die Jahresrechnung sowie die Konzernrechnung an und stimmten der vorgeschlagenen Gewinnausschüttung in Form einer Dividende in der Höhe von 17.10 Franken pro Aktie zu (Vorjahr: 7.20 Franken). Zudem entlasteten sie die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2019 und bestätigten die Wiederwahl ENIWA der BDO als Revisionsstelle.

Bild: Sarah Künzli

Bettina Bieli. «Und auch wenn man noch gut hört, einmal einen Hörtest zu machen, ist sehr spannend. Einfach vorbeikommen!» SAH

Kontakt Audisana Aarau Bettina Bieli Vordere Vorstadt 24 5000 Aarau Telefon 062 822 00 12 www.audisana.ch

Inserieren bringt Erfolg www.landanzeiger.ch

Für die Quartiergespräche werden interessierte Quartierbewohnerinnen und -bewohner gesucht, die aktiv ihr Quartier mitgestalten wollen. Informationen zum Anmeldeverfahren werden demnächst auf der Webseite der Stadt Aarau aufgeschaltet. Weitere Informationen zu den Terminen und dem Vorgehen finden Sie unter: www.aarau.ch. GEM

Absage der 1.-August-Feier Der Stadtrat hat beschlossen, die Bundesfeier bei der Friedenslinde abzusagen. Grund dafür ist die anhaltende Corona-Lage. Die Aarauerinnen und Aarauer müssen auch 2020 nicht auf die Festrede verzichten. Die Stadt Aarau zeichnet die Festrede von Martina Zubler, CEO Zubler AG, auf Video auf und stellt sie auf ihrer Website per 1. August zur Verfügung. GEM

Bequem und umweltgerecht! Bei uns entsorgen Sie sorgenfrei.

Ihre nächste entsorgBar: • Obermatten 12, Kölliken • Aarefeldstrasse 26, Däniken • Steinachermattweg, Buchs-Aarau

www.entsorgbar.ch

MIT UNS GEMEINSAM VORAN.

Bild:Sarah Künzli

Mit grossem Bedauern teilte der Verein Aargauer Rüeblimärt Aarau mit, dass der diesjährige Rüeblimärt vom 4. November nicht stattfinden kann. «Da bei diesem Grossanlass zahlreiche Partner und landwirtschaftliche Betriebe, pri-

76392

mär aus dem Gemüsesektor, involviert sind, wäre das planerische und finanzielle Risiko zu gross. Zudem kann der Charakter der beliebten Veranstaltung unter den gegebenen Umständen nicht ZVG bewahrt werden.»

80119

HALLUXVALGUS?

Unsere Gesundheitsschuhe mit Zehenführung nach Mass sind besonders für Hallux-Valgus-Patienten geeignet und bieten Ihren Füssen einen besseren Halt. Für einen Sommer ohne Fussschmerzen.

JAMANS Orthopädie-Technik u. Sanitätshaus Rathausgasse 3 | Aarau | Tel. 062 822 62 82 info@jamans.ch | ÖZ: Mo-Fr, 8-18h

0.9% LAGERFAHRZEUG LEASING Gültig für sofort verfügbare Neufahrzeuge (Lagerfahrzeuge) bei Finanzierung über die RCI Finance SA. Vertragsabschlüsse über Lagerneufahrzeuge bis 30.09.20, solange Vorrat. Nur bei teilnehmenden offiziellen NISSAN Partnern in der Schweiz. Leasingbeispiel: JUKE VISIA 1.0, 117 PS, MT, 4x2: Katalogpreis Fr. 21 490.–; abzüglich Preisvorteil Fr. 1500.–; Laufzeit 36 Monate; Laufleistung 10.000 km/Jahr; effektiver Jahreszins 0.9%; Anzahlung Fr. 4998.–; Restwert Fr. 8870.–; Leasingrate Fr. 189.-/Mt. Inklusive Ratenschutzversicherung. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt. Preise inkl. MwSt. Preisänderung vorbehalten.

A B C D E F G

A

WIR SIND WIEDER FÜR SIE DA – BESUCHEN SIE UNSEREN SHOWROOM! Auto Germann AG Hauptstrasse 37 5502 Hunzenschwil Tel.: 062 889 22 22 www.autogermann.ch

City Garage GmbH Delfterstrasse 12 Süd 5000 Aarau Tel.: 062 823 00 66 www.citygaragegmbh.ch

Garage M. + E. Vogel Hauptstrasse 38 5042 Hirschthal Tel.: 062 721 62 62 www.garagevogel.ch

79641

Audisana Aarau ist der neuste Standort von insgesamt acht Audisana Hörberatungen in der Schweiz. Bettina Bieli durfte das Geschäft an der Vorderen Vorstadt 24 anfangs Jahr eröffnen. Durch Corona nicht gerade der optimale Start, doch Bettina Bieli zeigt sich sehr zufrieden: «Es läuft wunderbar», sagt sie. Gerade jetzt zur Corona-Zeit ist es wichtig, gut zu hören. «Man geht mehr auf Distanz, nutzt das Telefon häufiger, somit wird auch das Hören wichtiger», sagt Bettina Bieli.

Quartierforen werden verschoben


Sommer geniessen - Gartenrestaurants in der Region LANDGASTHOF KREUZ TRIENGEN

79832

Fam. W. Ottiger-Grob Tel. 041 933 24 94 DI und MI Ruhetag!

G AGSAT SHTAHUAS UZSU ZMU M S T SO TROCRHCEHNE N Jetzt aktuell: arte Gluschtige Sommerk

Sommer-Hits in der schönsten Gartenterrasse im Surental! 79863

Rindsteak (CH) mit Kräuterbutter Metzger-Kotelette «gross & guet» Fitnessteller mit diversen Salaten

Echter Sommergenuss mit unseren köstlichen, hausgemachten Glacé-Spezialitäten

Hauptstrasse 26 · 5044 Schlossrued Tel. 062 721 57 24 gasthaus@szrued.ch · www.szrued.ch

Café Caprice Schöftland

DasDas Store-Team heisst Sie Sie Store-Team heisst herzlich willkommen. herzlich willkommen.

Tel. 062 721 10 44 79771

Das Ausflugsziel im Grünen für jedermann, zu jeder Zeit 79851

Oskar Urech und Heidi Mosimann 5058 Wiliberg, 062 758 39 98, www.moosersagi.ch

Küche durchgehend offen!

Wir sind den ganzen Sommer für Sie da!

79765

Montag – Sonntag 7 – 22 Uhr

e

Sommerkart

en

Italienische Spezialität

nato / r / Vitello ton le el st es n it F . Div sgemacht Roastbeef hau 79845

TUTTO BENE Osteria GmbH Herrenmattstrasse 29 (im Jurahof) 4658 Däniken SO Telefon 062 291 26 26 info@tuttobene-osteria.ch www.tuttobene-osteria.ch

79793

Die idyllische Landbeiz zwischen Erlinsbach und Küttigen Gehrenstrasse 100, Erlinsbach 062 844 06 60 | www.waldhausgehren.ch

79804

Bahnhofstrasse 78 5000 Aarau 062 822 13 52

Dienstag bis Sonntag, 9.00 bis 24.00 Uhr

Jetzt aktuell:

Bis Ende September n! täglich ab 11 Uhr offe

hits

Jetzt aktuell: Sommer

Neue Karte mit Antipasti-Vorspeisen, hausgemachter Pasta, Fleisch- und Fischgerichten sowie erfrischenden Desserts.

Lindengasse 1, 5042 Hirschthal Telefon 062 721 41 98

79758

79757

te

leichte Sommergerich

79846

79805

Schlossgarten GmbH, Dorfstrasse 3, 5040 Schöftland Telefon 062 721 52 57, www.schlossgarten-schoeftland.ch schlossgarten@mitti.ch 79757

Jetzt aktuell: Neue Gartenterrasse

Familie Michel, Telefon 062 827 17 67 info@restaurant-traube.ch, www.restaurant-traube.ch www.gastroverleih.ch

79756

Täglich geöffnet Die Cinema 8 AG | Feldackerstrasse 1 5040 Schöftland | Tel. 062 888 14 88 www.cinema8.ch | info@cinema8.ch


Der Landanzeiger 23

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

STV Küngoldingen Männer

Schulgelder für auswärtige Schüler

Junioren Da des Sportclub Schöftland

Motiviert ins Abenteuer stürzen Junge Fussball-«Trübel» werben für die «Traube»

Eine aufgestellte Truppe des STV Küngoldingen (auf dem Bild fehlt Toni Sturny)

l Küngoldingen Seit einigen Jahren

verbringt unser Turnkollege Toni Sturny einen Teil seiner Sommermonate als Helfer auf der Alp Ober Recardets oberhalb Schwarzsee (FR). Seinen Erfahrungsberichten war zu entnehmen, dass es auf der Alp nicht an Arbeit fehlt. So war es nach verschiedenen Vorabklärungen bald klar, dass der erste gemeinnützige Arbeitseinsatz der Männerturner Küngoldingen auf der Alp Ober Recardets stattfinden würde. Acht Männerturner starteten hochmotiviert und mit viel Gepäck zu diesem Abenteuer. Rinder in die Ställe treiben, die Weide von kleineren Tannen, Erlen, Ahorn und Sträucher befreien und verschiedenen Sanierungsarbeiten rund um die Alphütte beschäftigten die Männertur-

l Zofingen Der Zofinger Stadtrat hat das Schulgeld für auswärtige Schülerinnen und Schüler für das Schuljahr 2020/2021 wie folgt festgelegt (exkl. Kostenanteil für Lehrerbesoldung): Primarschule: 5342 Franken; Realschule: 6600 Franken; Sekundarschule: 6079 Franken; Bezirksschule (Schüler aus Brittnau): 5548 Franken; Bezirksschule (Schüler aus anderen auswärtigen Gemeinden): 5957 Franken; Kindergarten: 4000 Franken. Das Schulgeld setzt sich zusammen aus Anlagen- und Betriebskosten. Nach der kurzfristigen Senkung des Referenzzinssatzes durch den Kanton von 2,75 auf 1,00 Prozent reduzieren sich die massgebenden Anlagekosten bei sämtlichen Schulstufen um knapp einen Viertel. Obwohl leicht höhere Betriebskosten in die Berechnung einflossen, sind im Vergleich zum Vorjahr die Schulgeldansätze über alle Schulstufen gerechnet um durchschnittlich 13,6 Prozent tiefer. Davon profitieren die Wohngemeinden der auswärtigen Schülerinnen und Schüler. Insgesamt ist im Vergleich zum Vorjahr die Schülerzahl in Zofingen um 60 auf 1157 gestiegen. Die Anzahl auswärtiger Schülerinnen und Schüler stieg in der gleichen Zeit um 18 auf 212. HZ

Bild: zVg

ner. So wurden Fundament, Boden und Grundmauern inklusive Wasser und Abwasserleitungen für ein neues WC erstellt, die vermoderte Abstützung für das Vordach erneuert und die auseinanderfallende Stalltür ersetzt. Bei all den Arbeiten war das handwerkliche Geschick, das Improvisationsvermögen sowie die gute Kondition der Küngoldinger Büetzer Buebe gefragt. Die grosszügige, sehr gute Verpflegung durch die Älplerin sowie das herrliche Wetter trugen massgeblich zur guten Moral der ganzen Gruppe bei. Im Ganzen gesehen ein sehr gelungener, einwöchiger Einsatz der zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten ausgefallen ist. Weitere Informationen unter www.stvZVG kuengoldingen.ch.

Die Schöftler Junioren Da präsentieren ihr neues Dress

l Schöftland Die Fussball-Junioren

Da des Sportclubs Schöftland (SCS) spielen ab sofort im neuen Dress. In den Schöftler Club- und Dorffarben rot und gelb gehalten prangt vorne das grosse Logo des Sponsors der neuen Shirts: Das Restaurant Pizzeria Traube in Hirschthal. Genau dort fand jüngst das professionelle Fotoshooting durch Hanspeter Dietiker von der Papeterie + Foto Dietiker aus Muhen statt. Mit dem

Atmen Sie durch – die Lungenliga

schönen, neuen Dress wollen die Schöftler Junioren in der Saison 2020/2021 jetzt natürlich Vollgas geben. Dabei liegt der Schwerpunkt weniger auf den Resultaten sondern, dass sie sich fussballerisch immer weiterentwickeln. Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich bei ihrem Dress-Sponsor und beim Fotografen. KF

Miteinander reden. Besonders für

Spendenkonto: 30-882-0 www.lungenliga.ch

80288

Bild: Hanspeter Dietiker

Beziehungsgestresste.

Inserieren bringt Erfolg

www.landanzeiger.ch

www.aarau.143.ch

Aarau – Olten – Zofingen aus der Region/für die Region

Spendenkonto 50-603-1

Neu in Zofingen

Programm vom 16. bis 23. Juli 2020 – Relax: zuschauen, entspannen, nachdenken – Corona-upfate mit Phlippe Rafeiner, Spital Zofingen – Sommerprogramm – Murmi und Geri: Erdbeerdessert – musiklive: Querschnitt durch das Feelgoodfestival 2013 Sendegebiet/-zeiten: Netze cablecom (neu Kanal 983), yetnet, ziknet, Aarburg, Schwängimatt, Weissenstein, Wiggertal, Suhretal, Kanton Zug, Oberes Freiamt und Teile Kanton LU jede 2. Stunde (digital)

Sie möchten konsequent und nachhaltig abnehmen? Ich unterstütze Sie persönlich, Ihre Ernährung umzustellen. Dauerhaft und von A nach B.

79928

79991

Setzen Sie alles

auf eine Karte: MyNAB Optima

Buchen Sie ein kostenloses Abklärungsgespräch mit Ernährungsanalyse

Die Vitalyse-Ernährungsmethode: ✓ Analyse Ihrer Essgewohnheiten ✓ Individualisiertes Ernährungsprogramm (normale Speisen, keine Diätprodukte)

Tel. 062 752 60 80 www.vitalyse-zofingen.ch

✓ Regelmässige, motivierende Einzelsitzungen ✓ Pro Woche 0.7-0.8 Kilo Gewichtsverlust Jahr sten tis – r e m I gra nate ellen o M 3 best jetzt

✓ Einfach umsetzbar, familien- und businesstauglich ✓ Nachbetreuung nach der Gewichtsreduktion ✓ Auf Verhaltensänderung ausgerichtet ✓ Seit über 30 Jahren erfolgreich eingesetzt

Das neue Bankpaket MyNAB Optima fürs alltägliche Bankgeschäft und Online-Shopp opping: Ko onten, Karten und Online-Banking. Ganz ohne Gebühren für CHF-Bargeldbezüge in der Schweiz, für Online-Shopping e-Sh und Einkaufen im In- und Ausland mit der neuen Debit Mastercard. Zusätzlich erhalten Sie eine jährliche Zahlungsverkehrspauschale mit dem Bankpaket. Jetzt bestellen! Aktuelle Konditionen unter www.mynab.ch. Änderungen sind jederzeit möglich.

nab.ch

10% Einführungsrabatt bis 31. Juli 2020 80038

Vitalyse Zofingen Persönliches Coaching für Gewichtsreduktion, Ernährung und Gesundheit Bärengasse 21 4800 Zofingen

Telefon 062 752 60 80 info@vitalyse-zofingen.ch www.vitalyse-zofingen.ch

Agnes Rölli Dipl. Ernährungsberaterin Zert. Vitalyse-Ernährungscoach


24 Kleinanzeigen

Nachhilfe in Mathi, Chemie, Physik durch ehemaligen Bez./Gymi-Lehrer. 077 400 45 17 Tibetische Massage Kopf-Gesichtmassage, Energetische Rückenarbeit. Delphin Healing GmbH 062 723 04 47

Möbel Haushalt Brockenhaus Unterkulm Gratis Hausräumungen Keller - Estrich - Garage. 078 672 88 83 od. 076 481 52 21

Grosse Ausstellung (400 m2) an ANTIK-MÖBEL Öffnungszeiten jeden Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr oder auf tel. Voranmeldung. A. Seiler Schachenstrasse 72 5012 Wöschnau 079 206 18 44

Handwerker BIS 52% Austausch von Haushaltgeräten Reparatur und Beratung vor Ort. Günstig, schnell & zuverlässig! Gratis-Lieferung Showroom in Aarau Rohr BV-Elektro GmbH 078 835 30 59 043 536 40 44 bvelektro@gmx.ch AG & ZH V-Zug, Bosch, Siemens, Electrolux, Miele, Fors etc. CH-Bauallrounder erledigt für Sie Maurer-/ Gipserarbeiten, Platten legen, Gartenbau, Renovationen usw., Fr. 40.-/Std. 079 626 46 54 Günstiger dipl. Kundenmaurer!

NEU BROCKENHAUS Zofingen Aarburgerstr. 13 (Gebäude Denner/Dosenbach, 3. Stock/Lift) Mittwoch bis Samstag, 10.00-17.00 Uhr, immer durchgehend geöffnet. Gepflegte Ware wird gerne entgegengenommen! 079 156 49 01

Malen, Abrieb, Betonarbeiten, Platten legen, Verbundsteine legen, Umbau und Renovation usw. 076 462 54 05

Brocki Sonja Schönenwerd Wieder geöffnet. Neue Öffnungszeiten: Donnerstag und Samstag 13.30 bis 18.00 Uhr 079 359 07 75

Bea's Reinigungsteam Wir reinigen für Sie gerne pünktlich und zuverlässig mit Abgabegarantie - Wohnungen - Umzugshäuser - wöchentlicher Unterhalt - Firmen und Privat 062 726 25 55 od. 079 474 45 71 info@beas-team.ch www.beas-team.ch

GRATIS-OFFERTE HAUSRÄUMUNGEN VON A-Z Keller - Estrich - Garagen - Häuser usw. 076 368 00 84 062 842 46 44 WIR RÄUMEN ALLES VON A bis Z! Haus- und Wohnungsräumungen seit 25 Jahren. 062 771 63 48 Werner Hediger

76493

Reinigungen

Entfelder Reinigungsservice - Hauswartungen - Umzugsreinigung inkl. Abgabegarantie - Räumungen - Büroreinigung/ Praxisreinigung 076 449 00 17 entfelder.reinigungsservice@gmail.com entfelder-reinigungsservice.ch

RAS-Reinigung Unterhaltsreinigung (Büro/Privat) Neubaureinigung Spezialreinigung Hauswartung Umzugsreinigung mit Abgabegarantie Umzüge/Transport Räumung/Entsorgung 100% Zufriedenheitsgarantie 062 721 08 61 079 363 08 61 info@ras-reinigung.ch Umzüge, Räumungen, Transporte, Reinigungen Egal, ob ein Umzug ins Altersheim, ein Todesfall der Grund zur Räumung einer Wohnung, oder ein ganzes Haus, wir übernehmen alles. Holen Sie sich noch heute eine Offerte. 079 389 61 46 georgreinigungen@ gmail.com

Fusspflege Oberentfelden 077 489 09 15 Loredana Schär facebook.com/ lorisfusspflege Liebeskummer, Trauerbegleitung, hellfühlen, Beruf, Partner, Finanzen, Kartenlegen, JENNIFER 24-Std. für Sie da. lebens-beraterin.ch 0901 000 112 Fr. 2.-/min. Michelle Kartenlegen - Hellsehen 0901 577 973 Fr. 2.50/Min. D + I www.studiomerlin.ch Sehr hohe Treffsicherheit! MEDIUM MONIKA 0901 000 208 Fr. 2.80/Min. ab Festnetz

Fahrzeuge ATV + Quad Service, Reparaturen + Verkauf. www.quad-service.ch Blueforce GmbH 062 776 04 88

Gesundheit Schönheit Dipl. Fusspflegerin in Moosleerau Klassische Fusspflege, Fussreflexzonenmassage, French-Gel Füsse, Holund Bringservice, Hausbesuche. Mo-Do 08 - 20 Uhr. Irene Bachmann, Am Bach 329 062 726 01 51 Diplomierte Berufsmasseurin bietet Massagen an für m/w, für Körper, Geist und Seele, Fr. 100. 079 627 84 19 Endlich zur Traumfigur und frischerem Aussehen! VANQUISH ME - Fettumfangreduzierung mittels Radiofrequenzwellen, absolut kontaktlos! KRYOLIPOLYSE - Problemzonen gezielt durch Kälte eliminieren. INFUZION - Anti-Aging Sensation aus Schweden: Ohne Injektion, schmerzfrei - sofort sichtbare Ergebnisse. KRYO-STUDIO 5000 Aarau 079 640 48 12 www.kryo-studio.ch Fehlt dir ab und zu eine zärtliche Hand? Lass dich bei einer sinnlichen Tantra-Massage verwöhnen, bitte ab 13.30 Uhr anrufen 077 429 07 41 Danke

Landanzeiger Kleinanzeigen

Talon ausfüllen und mit dem entsprechenden Geldbetrag an uns einsenden oder vorbeibringen. Diese Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung. Nach 5 Erscheinungen (ohne Textwechsel) 1 ×gratis! Keine Immobilieninserate!!! Gewünschter Text (Titel unterstreichen):

SCHWEIZER KAUFT alle Automarken, PW, Bus, Jeep, Pick-up, Lieferwagen ab MFK oder ab Platz, KM egal, auch Export! Faire Preise! Barzahlung! Wird sofort abgeholt, auch Sa/So. 079 437 40 08 Kaufe Autos und Lieferwagen Alle Marken, sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. 079 642 77 35 issanasser_26@hot mail.com Kaufe Autos Wir kaufen alle Marken (PW, Bus, Jeep, alle 4x4, Pick-up, Lieferwagen, auch Dieselfahrzeuge und Unfallwagen) zum höchsten Preis. Werden sofort abgeholt und bar bezahlt. Auch für Export, km egal. 079 320 09 60 immer erreichbar, auch sonntags Kaufe Autos Busse, Jeeps & LKW. Sofortige gute Barzahlung. 079 777 97 79 (auch Sa/So) MFK Termin? Bereitstellung: Motor-/ChassisReinigung Kontrollen Einstellungen Vorführung CHF 270.www.fischetti.ch 062 842 76 76 OLDTIMERGARAGE pflegt - repariert - restauriert Ihren Oldtimer fachgerecht. Londi.ch, M. Bättig 079 330 42 15 Pneu-Montageservice ATV + Quad, Auto, Motorrad auch für selbstgekaufte Pneus. Blueforce GmbH 062 776 04 88 Pensionierter Ing. repariert Velos

Fr. 10.–

Versierter Velomechaniker repariert Velos in Staffelbach. 062 723 06 67 od. 076 501 73 07 Vermietung Nissan Lieferwagen Nutzfläche in cm: L 370, B 176, H 189, ab Fr. 65. 062 823 00 66

Fr. 20.–

❒ Zuschlag für Inserate mit Bild und / oder Firmenlogo je Fr. 10.– ❒ Chiffre-Gebühr Fr. 10.– Anzahl Erscheinungen ab nächster Nummer Auftraggeber:

Talon ausfüllen und einsenden an: Der Landanzeiger, Postfach 108, 5036 Oberentfelden

Zu verkaufen BIKEVelo's, neue MTB Wheeler-Rockmaschine-Mustang. SUP Kp. 2290.- nur 1000.-. Diverse Kindervelos 16" bis 27" neue und Occasionen. Verschiedene Bahnhofvelos ab 70.bis 150.-. Neue und Occasionen City-Bike für Damen und Herren. StadtFlitzer neu NP. 990.- nur 350. 062 726 17 77 079 607 66 82

Gratis inserieren

Erotik

r ste u M

77373

Sie in folgenden Kleinanzeigenrubriken:

Die diskrete Adresse im Aargau! Täglich aufgestellte, hübsche Girls anwesend, die keine Wünsche offen lassen, warten auf dich.

– zu verschenken – entlaufen oder entflogen – zugelaufen oder zugeflogen

Herzlich Willkommen bei Deluxe-Massagen. Wir verwöhnen Dich mit div. Massagen von A-Z. Mo-Sa, 11.00 bis 19.00 Uhr Hauptstrasse 8, 2. Stock 5012 Wöschnau 062 849 69 69 www.deluxe-massagen.ch Dem Alltagsstress entfliehen und sich eine WARMOEL-WOHLFUEHL-MASSAGE gönnen. Senioren und Geniesser willkommen, k. GV + OV. 7.00 - 21.00 Uhr. 079 654 72 41 Gemütlich - Persönlich mit Stil Tantra-, Warmölmassagen getreu dem Motto: Genuss für Anspruchsvolle bei zärtlicher CHLady, privat. Oberaargau, Di, Mi, Do, Fr, ab 9 Uhr. 079 870 59 30 KIRCHDORF 8 mega sexy, tabulose Erotik-Schönheiten! Laufend neue Girls! Service A-Z! Top Preis! Kirchdorf/AG, Studacherstrasse 7. 056 282 00 20 www. studio-sonnenschein.ch Liebevolle Hausfrau sucht heute noch Sextreffen! Privat 078 840 18 87 richtigeseite.ch Massiert und verwöhnt 079 207 11 52 Neu und 1. Mal in Aarau! Anna, schöne Kaffeeschokolade, 22 Jahre alt, mollig, XXXL-Naturbusen. Megan, 20 Jahre alt. Beide sehr schöne Frauen, sym. Nur mit Termin. Hygienemassnahmen vorhanden! Auch ältere Herren willkommen. 077 814 28 06 Schönenwerderstr. 33. Klingle bei einer der Frauen. Privat und diskret Sonja 60+ mollig und zärtlich. Hausbesuch möglich. 079 924 55 60 Saunaclub Olymp 062 393 10 36 4625 Oberbuchsiten 28 Girls anwesend Aktionseintritt, 25CHF inklusive, Essen à la carte Softgetränke, Shows, Wellness, Sexkino

– gefunden oder verloren

77481

Bekanntschaften DU BIST NICHT ALLEIN IN DIESER ZEIT! Wir verbinden dich ohne Vermittlungsgebühren mit gleichgesinnten Personen, die wie du einen Partner für Freizeit, Abenteuer oder eine Beziehung wünschen. Infos unter 044 200 02 28

Ferien Zu vermieten: Ferienwohnungen Locarno / Muralto 1 und 2 Zimmer, Küche-Bad-Balkon -Privatparkplatz www.ticinofo.ch 062 891 52 10 und 076 467 19 48

Diverses Antikhaus Alte Schätze, Möbel, Geschirr und Bauerngegenstände Steinackerring 22 5042 Hirschthal Telefon 062 721 48 81 www.antikhaushirschthal.ch oder auf Facebook Öffnungszeiten: Montag, 14 bis 17 Uhr Samstag, 10 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung

Kleincar & Exclusiv Cars 22 Pl. 62 Pl.

car Klein sse onbu 6 Pl. Lond i x a t l. on 4–5 P Lond r e m i t ld div. O Oldtimer-Pflege, Wartung + Restaurat. Holziken

www.Londi.ch 062 721 64 69

...IHR SERVICEPARTNER

Dienstags ist Freikartentag

Wir übernehmen - Holzereien in Wald und Garten - Wurzelstöcke ausfräsen Forstunternehmen R. Richner 079 648 40 02

Blumen Gartenbau Gelernte Gärtnerin erledigt Ihren Gartenunterhalt Fr. 50.- bis 60.-/Std. 079 698 71 14 garten.andakt.ch

DJ für Fest, Party, Geburtstag, Tanz Oldie-Disco, Pop, Schlager, Rock, 50er bis 90er Jahre gespielt von Schallplatten! CHF 600.- mit Musik- u. Lichtanlage. 079 458 77 46* www.dj-alexander.ch Kaufe auch gebrauchte Schallplatten an!

Top Transport erledigt Hausräumungen, Entsorgung und Umzug, Transporte jeder Art, 24 Std. 079 721 47 47

100% Hygienegarantie

Land, Feld, Wald

DUO - VOGT Gesang und Instrumental www.solo-vogt.ch Für Ihren persönlichen Anlass. Heinz Vogt 062 754 03 29 Martin Lehmann 076 376 91 33 Preis ab Fr. 630.- für 2 Std. Musik exkl. Fahrspesen & Verpflegung. Nachher pro Std. Fr. 120.-/2 Mann.

Uhrensammler aus der Schweiz kauft Armbanduhren / Markenuhren wie z.B. Heuer, Omega, Rolex, IWC usw. Taschenuhren und Schmuck, auch alt. 079 678 05 19

Diskretes Parken in der eigenen Tiefgarage

30 min: 90 CHF 45 min: 135 CHF 60 min: 180 CHF

Entlaufen: Unsere Katze Mimi ist seit letzten Mittwoch verschwunden. Graue Kurzhaar-Katze, in Oberentfelden, bitte meldet euch unter 062 000 00 00.

Nik's Güggeli an Hauptstrasse in Suhr zwischen Pfister und Lipo. Wochentags frische Schweizer Poulets (Bell) und Haxen. 079 795 61 83

Liebeskummer, Trauerbegleitung, hellfühlen, Beruf, Partner, Finanzen, Kartenlegen, JENNIFER 24-Std. für Sie da. lebens-beraterin.ch 0901 000 112 Fr. 2.-/min.

Ich führe für Sie Revisionen an Gross- und Armbanduhren aus! Dann melden Sie sich bei mir. 079 323 52 11 Uhrenatelier Peter Kern Oberholzstrasse 17 5000 Aarau

77376

Kreative Schreibwerkstatt Autobiografisches Schreiben als experimenteller Weg zur Persönlichkeitsentfaltung. Fortlaufend Kurse in Kleingruppen, Workshops & Einzelcoaching. In Unterentfelden und Umgebung. Info/Daten: info@kaschiko.ch 076 562 76 65

Veranstaltungen

Haben Sie Ihre Fenster u. Storen schon gereinigt? Wenn nicht, übernehmen wir das gerne für Sie. 078 660 79 46

78001

Bildung

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Tipp der Woche Vorsicht beim Ferienflug Langsam kehren die Schweiz und Europa zur Normalität zurück. Aber trotzdem ist Vorsicht bei Reisen geboten. Verschiedene Länder, beispielsweise Spanien, sehen bei Corona-Symptomen von Touristen eine Quarantäne für diese vor. Auch weitere Massnahmen wie Fragebögen zu Symptomen, geschlossene Strände bei Überbelegung oder unterschiedliche Einreiseregimes je nach Herkunftsland sind möglich. Wenn es zu einem neuen Ausbruch kommt und ein Land abgeriegelt wird, wird das EDA keine weiteren Flüge organisieren, um gestrandete Schweizerinnen und Schweizer zurück ins Land zu holen. Prüfen Sie darum regelmässig und bis kurz vor Ihrem Abflug genau, wie die aktuellen Vorschriften aussehen. Weitere Informationen unter: www.konsumentenschutz.ch

Installations-Arbeiten an: TV, Internet, Telefon, DAB+ Einstellungen an: TV, Musik und Video Köllikerstrasse 3 5036 Oberentfelden Tel. 062 724 12 00

Hilfe zur Selbsthilfe Procap, der Schweizerische InvalidenVerband, hilft überall da, wo Menschen aufgrund ihrer Behinderung nicht mehr weiterkommen. Helfen Sie mit!

77671

Ausweis-Verlust Am 29.4.2020 habe ich, Omar Hussen Barm, geb. 20.11.1992, meinen irakischen Reisepass mit der Nummer A9500758 verloren. Ich bitte Sie um Unterstützung. 079 294 84 48

Procap, Postfach, 5001 Aarau Tel. 062 844 58 58, PC 50-8693-6 www.procap.ch

für Menschen mit Handicap


Landanzeiger Mobil 25

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Publireportage

Aerni Mazda-Tipp

Elektrofahrzeug-Beratung

Spätestens seit den Fahrzeugen eines gewissen kanadisch-US-amerikanischen Unternehmers ist die Elektrifizierung des Antriebs in der Automobilbranche unausweichlich angekommen. Mit dem MX-30 nimmt das erste reine Elektrofahrzeug von Mazda Fahrt auf. Doch lohnt sich ein Umstieg?

Bleiben wir zunächst sachlich. Der brandneue Mazda MX-30 besticht durch seine spannende Neuinterpretation des einzigartigen Kodo-Designs. Dieses wirkt stilvoll und zeitgenössisch. Ganz Mazda eben. Acht spezielle Lackkombinationen stehen zur Auswahl. Bereift ist das Fahrzeug mit 18-Zoll-Alufelgen. Optional enthält es ein elektrisches Schiebedach. Dynamische MatrixLED-Scheinwerfer sind Standard. Das Interieur besteht aus rezyklierten PETFlaschen und biologisch angebautem Kork. Zudem findet man eine vegane Alternative zu Ledersitzen vor. Die Um-

Fahrfreude. Mit Vorderradantrieb und 143 PS bewegen Sie sich unter anderem dank Spurhalteassistent, Antikollisionssystem und zahlreichen weiteren Assistenzsystemen so sicher wie möglich.»

Wand-Ladestation kostenlos Mit ei-

Roger und Bruno Aerni beraten Sie gerne zum neuen Mazda MX-30 setzung ist echt gelungen – und umweltfreundlicher geht es kaum.

Nun wird es emotional «Stellen Sie

sich vor, Sie öffnen die Türe Ihres Mazda MX-30. Sie werden überrascht sein, wie viel Platz Sie beim Einsteigen ha-

Bild: zVg

ben», so Roger Aerni, Geschäftsführer der Aerni AG Automobile in Safenwil. Denn die «Freestyle-Türen» kommen ganz ohne die ansonsten übliche B-Säule aus. Generell ist das Fahrzeug äusserst geräumig konzipiert. Roger Aerni: «Sobald man losfährt, spürt man die

ner vollen Batterieladung kommt man mit rund 200 Kilometern ganz schön weit. Mit einer 8-jährigen (beziehungsweise 160’000 km) Garantie auf die Batterie kann man sicher sein, dass Mazda die Qualität seiner EV-Batterien gewährleistet. Die ersten 100 Bestellerinnen und Besteller eines Mazda MX30 First Edition erhaten die 11 kW Wand-Ladestation – auch «Wallbox genannt – kostenlos dazu. Inklusive Lieferung und Installation durch den TCS.

Beratung vor Ort und telefonisch Vie-

les ist neu rund um das Thema Elektromobilität. Daher hat das Aerni-Team aus Safenwil eine eigene «Elektrofahrzeug-Beratung» für die Kundschaft ent-

wickelt. Interessentinnen und Interessenten, die mehr über die Möglichkeiten des MX-30 erfahren möchten, dürfen sich gerne unverbindlich bei der Aerni AG Automobile melden. Seit 1971 ist der Safenwiler Betrieb MazdaPartner. STU

Jetzt das AerniKurzvideo zum MX-30 ansehen

Kontakt Aerni AG Automobile Köllikerstrasse 30 5745 Safenwil Telfon 062 788 40 20 info@aerni-automobile.ch www.aerni-automobile.ch

Schutz vor Witterungseinflüssen und Co.

Der beste Schutz gegen Hagel, Hitze und Schmutz Sonne, Vogelkot und Hagelkörner: Automobilisten, die keinen Garagenplatz haben, müssen ihr Auto besonders schützen. Die Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) unterstützen sie dabei und zeigen, auf was besonders zu achten ist. Schwere Sommergewitter ziehen oft Hagelkörner mit sich oder reissen Äste und Zweige von den Bäumen. Prasseln sie auf ein parkiertes Auto nieder, kann es schnell teuer werden. Auch Staub, Schmutz, Sonne und Hitze können dem Fahrzeug zusetzen. Glücklich ist daher, wer über eine schützende Garage verfügt. Laternenparker, Blaue-Zonen-Nutzer und Freiluftparkierer haben hingegen das Nachsehen: Sie müssen ihr Fahrzeug anders schützen.

Planen für Fahrzeuge Guten Schutz

gegen Staub, Schmutz und andere Witterungseinflüsse bieten beispielsweise Abdeckplanen. «Diese gibt es in verschiedenen Qualitätsausführungen und Grössen – von universell bis massgefertigt», erklärt Markus Peter, Leiter

Getönte Scheiben senken Innentemperatur Hitze lässt zudem Plastik im

Fahrzeuginnern – beispielsweise beim Armaturenbrett – mit der Zeit spröde werden, da die Weichmacher schneller ausdünsten. Getönte Scheiben, Rollos oder seitliche Sonnenschutz-Blenden schaffen Abhilfe. Für die Frontscheibe

empfehlen die AGVS-Garagisten entsprechende Frontscheibenabdeckungen. «Sonnenschutz und getönte Scheiben tragen dazu bei, die Temperatur im Fahrzeug zu senken und leisten gleichzeitig einen ökologischen Beitrag, da die Klimaanlage weniger stark bemüht werden muss.» AGVS

Bosch Car Service… Aktuell:

Wer sein Auto nicht in einer Garage parkieren kann, muss sein Auto besonders vor Schmutz und Bild AGSV Witterungseinflüssen schützen Technik & Umwelt beim AGVS. Er empfiehlt die Planen vor allem für Fahrzeuge, die nicht täglich genutzt werden. Die AGVS-Garagisten helfen bei der Detailberatung gerne weiter. Grössere Hagelkörner können aber auch Abdeckplanen nicht abwehren. «Gegen Hagelschäden gibt es nur ein Rezept: Die Wetterprognosen beobachten und das Auto bei Gefahr irgendwo unterstellen», sagt Markus Peter. Um das Auto respektive den Lack vor Hitze und Schmutz zu schützen, emp-

fiehlt der Experte eine Behandlung mit Hartwachs oder eine Versiegelung. «Der Schmutz haftet dadurch weniger an der Carrosserie. Dadurch muss man das Auto weniger oft waschen und wenn doch, dann lässt sich der Schmutz leichter entfernen.» Auch ist der Lack besser vor der Hitze geschützt und bleicht entsprechend weniger schnell aus. Die AGVS-Garagisten sind Spezialisten für Lackbehandlungen und stehen gerne beratend zur Seite.

Jetzt ist es Zeit, Ihre Klimaanlage zu prüfen. • Wartung und Reparatur aller Marken und Modelle • Nach Herstellervorgaben • Camper-Service Wir helfen • Ohne Verlust der Herstellergarantie von A – Z • Inklusive europaweiter Mobilitätsgarantie

WÜRGLER AG GRÄNICHEN Auto-Elektro Refentalstrasse 2 Tel. 062 842 20 10 E-Mail: info@wuergler.ch 5722 Gränichen Fax 062 842 74 40 www.wuergler.ch

78761

Der Transporter 6.1 Ikone, neuster Stand

78766

DER NEUE MAZDA 2 100 Jahre Mazda-Vorteil:

1 829.- ab CHF 18 800.oder 219.- /Mt.

CHF

1

1

1

1 Beispiel: Mazda2 Ambition Skyactiv-G 90 M Hybrid, Barzahlungspreis CHF 18800.- (unverbindl. Listenpreis CHF 19800.– inkl. «Maxi-Garantie 3+2» im Wert von CHF 829.–, abzüglich 100 Jahre Mazda-Bonus CHF 1000.–). 1. grosse Leasingrate 20,1% vom Barzahlungspreis, Laufzeit 36 Mt., Laufleistung 15000 km/Jahr, effektiver Jahreszins 2,9%. Der 100 Jahre Mazda-Bonus (ausgenommen Sonderedition 100th Anniversary) und das 2,9%-Leasing sind kumulierbar und gültig für Privatkunden für Kauf-/Leasingverträge bis 31.08.20. Ein Angebot von Mazda Finance, powered by ALPHERA Financial Services, ein Unternehmen der BMW Finanzdienstleistungen (Schweiz) AG. Vollkaskoversicherung obligatorisch und nicht inbegriffen. Eine Leasingvergabe wird nicht gewährt, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt. EU-Normverbrauch gesamt 5,3 l/100 km, CO2-Emissionen 120 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A. Abgebildetes Modell (inkl. zusätzlicher Ausstattung): Mazda2 Revolution Skyactiv-G 90 M Hybrid, Barzahlungspreis CHF 23400.– (unverbindl. Listenpreis CHF 24400.– inkl. «Maxi-Garantie 3+2» im Wert von CHF 829.-, abzüglich 100 Jahre Mazda-Bonus CHF 1000.–). EU-Normverbrauch gesamt 5,3 l/100 km, CO2-Emissionen 120 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A.

Hauptstrasse 38 · 5042 Hirschthal Telefon 062 721 62 62 www.garagevogel.ch · E-Mail: info@garagevogel.ch Hat jetzt noch mehr auf dem Kasten: Der Transporter 6.1 überzeugt mit vielen neuen Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Für Unterstützung am Arbeitsplatz sorgen zudem das optionale Digital Cockpit und das neue Infotainmentsystem. Durch seine hohe Individualisierbarkeit und dank durchdachten Transportinnovationen bietet die Ikone für alle Aufgaben die richtige Lösung. Oder gleich mehrere. Jetzt bei uns in Kölliken oder Aarau entdecken.

www.mazda2.ch

DRIVE TOGETHER

Nissan Leaf

Infiniti QX30

Landanzeiger Mobil

77323

Jetzt bei uns Probe fahren.

AFM Stadtgarage AG

Delfterstrasse 16b 5001 Aarau Tel. 062 822 20 41 www.afmstadtgarage.ch

Wöchentlich im Landanzeiger!

Eggenberg AG, Kölliken

Hauptstrasse 3 5742 Kölliken Tel. 062 723 22 55 www.eggenberg-ag.ch

Ihre regionalen VW NutzfahrzeugePartner in Kölliken und Aarau

78163


80265

Fritig, 17. Juli 2020 Samschtig, 18. Juli 2020

Schnetzu-Plousch Reservation bitte unter Telefon 076 445 18 81 (auch WhatsApp) oder unter bolinda@hotmail.ch De nöchsti Event: 21. und 22. August 2020 SommerEnd-Charte Pinte Walde Leestrasse 135, 5046 Schmiedrued-Walde Wiiteri Infos of:

www.pinte-event.jimdo.com

Aarau

Aarau

Sonaare-Konzerte 2020 – Korrektur Datum

Konzertsommer IV

Leider ist im Veranstaltungstipp in der letzten Ausgabe beim letzten Konzert ein falsches Datum erschienen. Bitte beachten Sie das richtige Datum vom Freitag, 14. August, 19.00 Uhr: Konzert «Bekannte Miniaturen von Bach bis Piazzolla» mit dem Trio Artemis.

Sonntag, 19. Juli, Stadtkirche

Wo: Pauluskirche, 5000 Aarau Eintritt: Fr. 10.– plus Kollekte Reservation: Ticketreservationen erwünscht unter mail@sonaare.ch oder Telefon 079 372 90 48

78349

Chiffre-Inserate

FC Muhen Damen

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG

CHF

2250.– 250 50 0.– .– –

Bei Chiffre-Inseraten ist folgendes zu beachten:

Nach diesem Kurs werden Sie diverse Lieder mit der Ukulele spielen können!

1. Die Druckerei gibt keine Auskunft über den Auftraggeber. 2. Die Inserenten melden sich schriftlich auf diese Inserate. Diese Briefe, die die Chiffre-Nr. enthalten müssen, werden dem ChiffreInserenten ungeöffnet weitergeleitet. 3. Solche Schreiben von Inserenten sollten von den ChiffreInserenten in jedem Fall beantwortet werden. 4. Für ein Chiffre-Inserat wird ein Unkostenbeitrag von 45 Franken erhoben.

Wir suchen motivierte Frauen welche Spass am Fussball haben, ob Profi oder Anfänger. Die Trainings finden jeweils am Montag und am Mittwoch statt.

ratis werden g Ukulelen ung gestellt. zur Verfüg

Ukulele Workshop Hawaii-Songs, Lieder der 20-er und 30-er Jahren Jeweils Freitags: 18.09., 16.10., 6.11. & 20.11. um 1900-2100 Uhr

Melde Dich bei uns: Gabi Huber 079 783 15 27 www.fcmuhen.ch

Leichte Kenntnisse von Vorteil

Ort Flohcenter Gränichen, Schulweg 26 Max. 15 TeilnehmerInnen Anmeldung per info@flohcenter.ch oder Tel. 079 340 08 23

www.powerone1.ch

80132

80123

79694

Das vierte Konzert des Zyklus Konzertsommer in der Stadtkirche entführt in die Salonmusik der 1920er Jahre. Die drei Freunde und SpitzenmusikerInnen haben sich während dem Lockdown zusammengetan und mit ihren Balkonund Fensterkonzerten ihr Publikum in Bern, Zürich und Solothurn erfreut. Nun laden die Geigerinnen Simone Roggen und der Pianist Alex Ruef zu

58.– 558 8.– .

Wann: 17.00 Uhr Wo: Stadtkirche, 5000 Aarau Eintritt: Eintritt frei – Kollekte Infos: www.aarau.ch – auch Livestream

KINOTIPPS DER WOCHE ●

Into the Beat

Takeover

Katya ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt. Katya taucht ein in ein bisher unbekanntes Lebensgefühl aus Unbeschwertheit, Community und Spontanität. Sie ahnt: Sie kann nicht zurück zum Ballett. Doch ihr Vater Victor, ein berühmter Ballett-Star, sieht das anders. Doch Katya folgt dem Tanz ihres Herzens – schafft sie den (Ab-) Sprung?

Die beiden Achtzehnjährigen Danny und Ludwig kommen aus völlig verschiedenen Welten: Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Doch als sich die beiden im Europa-Park das erste Mal begegnen, wird ihnen klar, dass sie eine Gemeinsamkeit haben: ihr Äusseres. Sie sehen exakt gleich aus und werden prompt verwechselt. Die beiden nutzen die Gunst der Stunde und tauchen in ein fremdes Leben ein: Ludwig geniesst den Zusammenhalt in Dannys Familie und Danny kann während seiner luxuriösen Auszeit für seinen Auftritt bei einem Song Contest üben.

Filmstart im Kino Aarau: Donnerstag, 16. Juli

Filmstart im Cinema 8: Donnerstag, 16. Juli

Sommer-Aktion 2 für 1

CHF

einem Nachmittagskonzert in der Stadtkirche und lassen die bezaubernden Melodien und mitreissenden Rhythmen der «Belle Epoque» erklingen.

Während der Ferienzeit vom 9. Juli bis 6. August 2020 Gilt nur für kommerzielle, Immobilien- und Stelleninserate. Ausgeschlossen sind Amtliche und Kleinanzeigen sowie Dauerinserate und Publireportagen. Nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kumulierbar! Sujetwechsel nur bei angelieferten Vollvorlagen möglich.

Nach diesem Kurs werden Sie diverse Lieder mit der Ukulele spielen können!

ratis werden g Ukulelen ung gestellt. g ü zur Verf

Profitieren Sie von der Aktion 2 für 1 bis 6. August 2020. Ihr Inserat erscheint 2 x und Sie bezahlen nur 1x

Ukulele WORKSHOPS Freitag, 21.8.20, 1830-2100 Uhr

❑ 23. Juli

oder

Samstag, 22.8.20, 1400-1630 Uhr

80131

www.diabetesschweiz.ch PC 80-9730-7

Trailer auf dem Handy ansehen:

Trailer Richard Jewell

Trailer Richard Jewell

Spielzeiten in unserer Region:

Spielzeiten in unserer Region:

Cinema 8, Schöftland

Kino Aarau

Adresse:

Telefon:

Ausfüllen und bis eine Woche vor der gewünschten Erscheinung einsenden an: ZT Medien AG, Der Landanzeiger, Vermerk: «Sommer-Aktion» Schönenwerderstrasse 13, 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 90 00, Fax 062 737 90 05 E-Mail: inserate@landanzeiger.ch

diabetesschweiz

Trailer auf dem Handy ansehen:

Auftraggeber:

20 Beratungsstellen in Ihrer Region

❑ 6. August

❑ Wir haben noch Fragen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf. ❑ Inseratenvorlage liegt bei ❑ Inseratenvorlage folgt per E-Mail (x) Bitte gewünschte Ausgaben ankreuzen Inseratenschluss ist jeweils Dienstag 12.00 Uhr

Ort Flohcenter Gränichen, Schulweg 26 Max. 15 TeilnehmerInnen Anmeldung per info@flohcenter.ch oder Tel. 079 340 08 23

Diabetes – was nun ?

❑ 30. Juli


Der Landanzeiger 27

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Begleitete Nachbarschaftshilfe in fünf Gemeinden

Neun Lernende haben bestanden

Aus dem Verein KISS Wiggertal ist eine Genossenschaft geworden. Sie bietet begleitete Nachbarschaftshilfe in den Gemeinden Safenwil, Aarburg, Murgenthal, Oftringen und Rothrist an.

In der Nachbarschaftshilfe unterstützen und helfen Menschen einander in verschiedenen Situationen, so dass ältere wie auch jüngere Personen möglichst lange gut begleitet in ihrem Zuhause bleiben können. KISS pflegt und fördert die Solidarität unter den Generationen.

● Safenwil KISS steht für «keep it

Gleich neun Lernende konnten gefeiert und gebührend verabschiedet werden

Neun motivierte junge Berufsleute haben das Emil Frey Autocenter Safenwil und die Toyota AG in die Berufswelt entlassen. Der besonderen Umstände wegen fand die traditionelle Lehrabschlussfeier im Autocenter ausnahmsweise nur im kleinen Rahmen statt.

Weil die Corona-Krise auch auf den Arbeitsmarkt durchschlägt, hat sich die Geschäftsleitung der Emil Frey AG entscheiden, den Absolventen ohne Anschlusslösung (Studium, Militär etc.) einen befristeten Arbeitsvertrag anzubieten. Gerade in einer solchen schwierigen Situation ist es wichtig, den jungen Berufseinsteigern eine Perspektive zu bieten. So können sie sich auf ihrem Gebiet als Fachmänner und Fachfrauen beweisen und gleichzeitig erste berufliche Erfahrungen sammeln. Nach der Diplom- und Geschenkübergabe wurden die frisch gebackenen Berufsleute gebührend verabschiedet. Mit einer feinen Grillade des Personalrestaurants ging der Abend gemütlich zu ZVG Ende.

rufen weder theoretische noch praktische Abschlussprüfungen stattgefunden haben, mussten sich die neun Absolventinnen und Absolventen ihr Abschlusszeugnis in ihren drei oder vier Lehrjahren erarbeiten. Das betonte auch die diesjährige Referentin, eine Absolventin Kauffrau M-Profil: «Wir haben während der Lehrzeit stets unser Bestes gegeben und so den Grundstein für den Einstieg in die Berufswelt gelegt. Vor allem in den letzten Monaten mussten wir zeigen, dass wir als junge

Grundnahrungsmittel

schweiz. Kantons- Anpflanhaupt zung stadt

Bild: zVg

Erwachsene auch in einem ungewohnten Berufsumfeld funktionieren können.»

● Safenwil Obwohl in den meisten Be-

französischer unbest. Artikel

Computertaste

small and simple»: Eine überschaubare Gruppe von sich vertrauenden Menschen (small) geben und nehmen auf einfache, unbürokratische Art (simple) Unterstützung. Der Verein Kiss Wiggertal (Aargau) startete am 15. Oktover 2018 mit dem Ziel der Gründung einer Genossenschaft. Seither hat der Vorstand einiges bewegt und intensive Aufbauarbeit geleistet. Es mussten rechtliche Fragen geklärt, Räumlichkeiten für das operative Geschäft gefunden und Sponsoren vom Sinn und Zweck von KISS überzeugt werden. Am 23. Juni dieses Jahres war es dann soweit, die Genossenschaft KISS Wiggertal (Aargau) ist gegründet worden. Der Vorstand setzt sich zusammen aus Judith Schreyger, Ueli Gnehm und Margrit Boschung. Dieser wird unterstützt von fünf weiteren Mitgliedern der Kerngruppe. Bereits gibt es 33 GenossenschafterInnen und eine grosse Anzahl von Interessierten. Für das operative Geschäft hat ihnen die Gemeinde Oftringen kostenlos im Pavillon einen Raum zur Verfügung gestellt, wo KISS jeweils mittwochs arbeiten, Sprechstunden abhalten und Büroarbeit erledigen können.

Bez. für Heiliges e. der Buch der sächs. Moslems Kaiser Schweizer Alpenstraße

Vorname der Schausp. Watson

von aushimmelgeprägblau ter Art

Kurort in der Schweiz

Ordensfrau

WallaceFilm: „Der schwarze ...“ Rand eines Gewässers polizeiliche Kontrollrunde

7

oberster Teil des Getreidehalms

4

deutscher Philosoph † 1831

antiker Schlachtenort Gartenblume

1

Schüler des Apostels Paulus

Stadt im Kanton Bern

USSpielerstadt (Las ...)

10

bäuerliches Nutzland

besondere Atmosphäre

sich durchsetzen kurze Zeitspanne

Grasplatz in einem Dorf

medizinischtechn. Beruf

wallfahren

unentschieden beim Schach

Fremdwortteil: vier

Klammer

franz. Stadt am RhôneDelta

Abk.: sine anno Kykladeninsel

3

4

5

6

7

8

Ihr HandySpezialist in der Region

9

Plüss Dorfstrasse 8 5745 Safenwil

W-37

9

10

11

Die Generalversammlung vom 14. Oktober sollten nach heutigem Stand durchgeführt werden können. Auch hier will der Gewerbeverein rechtzeitig informieren. KF

Neustart vom «Begägnigs-Egge» ● Muhen Seit dem letzten Dezember gibt es den Begägnigs-Egge im Café Treff in Muhen. Jeweils am Dienstagnachmittag konnte man von 14.30 bis 16.30 Uhr unkompliziert mit anderen im Café Treff zusammenkommen und sich austauschen. Wie so vieles andere musste auch der Begägnigs-Egge, der von der Evangelisch-methodistischen Kirche und der reformierten Kirche Muhen organisiert wird, während dem Corona-Lockdown pausieren. Das Organisationsteam wagt nun den Neustart am 11. August und freut sich auf viele Begegnungen und Gespräche. ZVG

7 8 5

2 5 7 3 7 4 8 4 9 1 8 5 8 1 5 2 4 2 8 9 2 6 7 6 2 7 8 3

5 4 9 7 3 6 8 2 1

2 3 8 5 4 1 6 7 9

4

1 6 7 2 8 9 5 4 3

6 7 4 1 5 3 9 8 2

9 1 2 8 6 7 3 5 4

3 8 5 9 2 4 7 1 6

Lösung von letzter Woche

ein weiches Metall

2

starker Metallstreifen

2

3

Halbton unter c

Wasserstrahl nach oben

Aufwickler

Blutbahn

Fabelname für den Fuchs

Initialen Heines

11 chem. Zeichen: Neodym

Stadt am Vesuv

1

Figur in „Die Kameliendame“

das Universum

elektronische Kartei

Aufzeichn. der Herzströme (Abk.)

Wasserpflanze

Florentiner Dichter † 1321 eh. Filmgesellschaft (Abk.)

heimlicher Zorn

Schachbegriff

Figur bei W. Busch (Die fromme ...)

schmale Lücke

englisch: frei

Gehalt

früher als erwartet

Gesteinsabbaustelle

ein Indogermane

anwesend!

8

eine Jacke

Zahlungsart

Fremdwortteil: entsprechend

abgestanden

Gardine

norddeutsch: Flasche

● Köllliken Die geplante Gewerbereise vom 6. September wird abgesagt. «Die Lage ist momentan sehr ungewiss und eine seriöse Planung schwierig. Allein die Carfahrten und Restaurantbelegung wären eine Herausforderung», schreibt der Gewerbeverein Kölliken–Uerkental in einer Mitteilung an seine Mitglieder. Hingegen möchte sich der Verein das Weiherfest vom 14. August noch offen halten. Da sei auch eine kurzfristige Entscheidung möglich, welcher rund 10 Tage vor dem Event kommuniziert werden soll.

Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3x3-Quadrat alle Ziffern von 1 bis 9 enthalten sind.

3

Kfz-Z.: Neunkirchen/ Saar

Hülle der Insektenpuppen

Bosheit, Gehässigkeit

niederl. Residenzstadt (2 Worte)

Der Gewerbeverein Kölliken–Uerkental muss die diesjährige Gewerbereise absagen, hält sich aber das Weiherfest vom 14. August offen.

Sudoku

2

Papierzählmaß

Körpertraining

5

eintönige Landschaft

Abrechnung, Vergeltung

engl. Pferderennbahn

Getöse

Sichelmesser

Einschnitt im Brett

Vorgehensart

clever

nordd.: ungehobelter Mensch

schweiz. Stadt am Bodensee

Tier mit Federn

schnell, agil

ein Kohlenwasserstoff

Fischeier

Hundejunges

Vogelkraut

germanische Gottheit

Transportwesen

proben

Beherbergungsbetrieb

Flüchtlingskolonne englisches Längenmaß

früher: Jahrmarktskünstler

Missstand

eine Backware

Unterstützung

6

Heiterkeit

wohl erzogen

Niederschlag

Ihrem Einsatz bei KISS Ihr eigenes Zeitguthaben auf, als vierte geldfreie Altersvorsorge. Wer sich an der KISS Genossenschaft beteiligen möchte, zahlt einmalig 100 Franken als Genossenschaftskapital ein. Danach können im Rahmen von KISS-Dienstleistungen bezogen oder erbracht werden. Die Fachperson für Koordination führt die Erstgespräche und vermittelt die Einsätze und Dienstleistungen zwischen den Mitgliedern. In regelmässig stattfindenden KISSKafis treffen sich die Engagierten und Interessierten, tauschen Erfahrungen und Wissen aus, geniessen das Gesellschaftliche und pflegen den Kontakt untereinander. Lernen Sie KISS-Mitglieder näher kennen und informieren Sie sich vor Ort. Nächstes KISS-Kafi: 20. August, 16.00 bis 18.00 Uhr, Restaurant Linde, Oftringen/Küngoldingen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Sie erreichen uns unter 079 341 34 69 oder info@kiss-wiggertal-aargau.ch ZVG www.kiss-wiggertal-aargau.ch www.fondation-kiss.ch

Lasttier in der Wüste

nicht außen

Teil des Auges

Wie es funktioniert Bauen Sie sich mit

längster Strom Afrikas

Hauptstadt Irans

geometrischer Körper

Kurort in Graubünden

verwandt süddt. Moränenstausee

ital. Geigenbauerfamilie

fürsorglich behandeln

Gewerbereise wird abgesagt

Gründung der Genossenschaft KISS Wiggertal

Emil Frey Autocenter Safenwil

63616

info@ep-pluess.ch www.ep-pluess.ch

Auflösung der letzten Woche: FERIENWOHNUNG

7 9 6 4 1 8 2 3 5

8 2 1 3 9 5 4 6 7

4 5 3 6 7 2 1 9 8


28 Der Landanzeiger

80202

Nr. 29 · Donnerstag, 16. Juli 2020

Verkauf-Beratung-Reparatur-Vermietung

Stickerei - Textilien - Geschenke

wir haben vom 26.07. bis 10.08.2020

SOMMERFERIEN ab Dienstag 11.08.2020 sind wir wieder für Sie da

78750

KOMPLETTE

GLEITSICHTBRILLE inklusive Gläser

Suhrerstrasse 15, 5036 Oberentfelden Öffnungszeiten: Montag geschlossen Di - Fr. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 14.00 Uhr durchgehend

78024

490.-

NEUE BRILLE

Im Zentrum Safenwil Güterstrasse 1a 5745 Safenwil 062 558 68 71

Dorfstrasse 13, 5040 Schöftland Tel. 062 721 28 77

78393

www.alephundtau.ch

De Plausch ha Im Schwimmbad Entfelden

Telefon 062 723 43 53 www.badi-entfelden.ch

Beide Saunas 1+2

World eMotors GmbH Feldackerstrasse 2 5040 Schöftland Telefon 062 726 83 71 E-Mail: info@world-emotors.ch www.world-emotors.ch

ab 20.7.2020 geöffnet

Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr 13.30 – 17.00 Uhr Samstag: nach Vereinbarung

Diese Woche von Eliane Meier, Stellvertretende Geschäftsführung

Hajo Degen / Ragna Kilp, Wanderungen durch die schönsten Schluchten in der Schweiz, AT Verlag 2020, geb. 231 Seiten, Fr. 31.90

Schutzkonzept auf der Homepage

t ll Besuchen Si Sie unsere A Ausstellung an der Feldackerstrasse 2 in Schöftland. Wir beraten Sie gerne bei einem feinen Kaffee!

80236

48h im Voraus – Platzreservation Tel. 062 723 43 53, 9 bis 20 Uhr

80289

www.wannenhof.ch / Telefon 062 776 11 82

Seit 1988 Maler-Express Tel. 056 241 16 16 / Natel 079 668 00 15 www.maler-express.ch 77664

STEUERERKLÄRUNG 2019 Haben Sie ein Problem mit Ihrer Steuererklärung? Oder haben Sie einfach keine Lust und/oder Zeit, Ihre Steuererklärung auszufüllen? Wir helfen Ihnen. Bringen/senden Sie uns Ihre Steuererklärung samt den notwendigen Belegen zu und wir erledigen den Rest. Vielen herzlichen Dank für unsere Beauftragung. Pro Steuererklärung verlangen wir Fr. 110.–, bei Lehrlingen Fr. 55.–, inkl. Steuerberatung und Kontrolle und Bearbeitung der Veranlagung. J.C.E. SERVICE AG Treuhand- und Wirtschaftsberatung Bahnhofstrasse 26a 5600 Lenzburg / & 062 892 00 92 www.steuern-lenzburg.ch

79713

062 794 36 66 · 077 522 14 04 WW W. STAP LE RM AX X.C H

Lassen Sie sich auf unserer Aussichtsterrasse mit Spanischen Spezialitäten und frischen Sommersalaten verwöhnen. Aktuell!

HEBEBÜHNE ab

13’900.– CHF

Erweiterte Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag 10.00 17.00 Samstag 10.00 Sonntag 10.00

GERNE KAUFEN WIR IHR AUTO ZU FAIREN PREISEN!

– – – –

14.00 24.00 24.00 20.00

Uhr Uhr Uhr Uhr

ab

PALETTabENROLLI 199.–

80117

Sorgentelefon für Kinder

19’900.–CHF DEICHSELPLER STA ab

4’900.CHF–

CHF

HEIDELBEEREN

Occasion und Export Wir freuen uns auf Sie Tel: 079 546 02 77

DREIRAD ELEKTROSTAPLER

79449

Zimmer streichen ab Fr. 250.–

Grat

is

0800 55 42 0 weiss Rat und hilft

SMS-Beratung 079 257 60 89 www.sorgentelefon.ch Sorgentelefon 3426 Aefligen PC 34 - 4900-5

Die Schweiz ist faszinierend! Es gibt so vieles zu entdecken und Erstaunliches zu beobachten. Die beidenAutoren nehmen uns mit auf die Reise, denn in der ganzen Schweiz gibt es sie: die grossen Tobel, Schluchten mit Wasser oder Wasserfällen. Auf den ersten Blick kaum bezwingbare Wege wurden durch grosse Anstrengung in den letzten Jahrzehnten mit Stegen, Treppen oder Brücken ausgestattet und laden nun ein, entdeckt und erklommen zu werden. Auf den vorgeschlagenen 40 Wanderungen für jegliche Ansprüche, gibt es einen kurzen Überblick über die Route und Schwierigkeit, den Anfahrtsort und Endpunkt der Strecke. Der Karten – und Bildteil lädt bereits beim Anschauen ganz ohne zu schwitzen zum Geniessen ein.

80296

ZUM SELBERPFLÜCKEN IM GROD

Öffnungszeiten Buchladen und Vincafé im UG:

per kg Fr. 9.– Pflückzeiten: täglich 08.00–19.00 Uhr Familie Hess, Grod/Gretzenbach SO

Aktuelle Ernte-Infos unter www.hess-beeren.ch

Montag geschlossen Di – Fr 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr Sa 09.00 – 16.00 Uhr

Betriebsferienund

li bis Montag, 20. Ju August 3. g, ta on mit M

100 % HH in Aarau, Brugg, Baden & Zofingen

Forst- und Gartengeräte Werkzeuge, Schleifservice Verkauf und Unterhalt Dorfstr. 284 l 5054 Kirchleerau Tel. 062 726 05 40 www.mueller-luescher.ch

78421

HH

HH 80299

AARGAUCITYS+

www.aargaucitys.ch

Samariter sind immer auf dem Posten.

Profile for ZT Medien AG

Der Landanzeiger 2020/29  

Der Landanzeiger 2020/29  

Profile for ztonline

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded