__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

« Offizielles Amtliches Publikationsorgan»

77625

Gräub Au to Center aarau we st

mit Stadtausgabe Aarau 1909–2020

111. Jahrgang · AZ 5036 Oberentfelden · Tel. 062 737 90 00

www.landanzeiger.ch · Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

76551

Die «richtige Schule» startet wieder

Reduziert geöffnet: Aktuelle Informationen unter:

www.aebyoptik.ch

Dorfstrasse 8 Telefon 062 723 5758

Die Bäuerin ist wieder da!

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

5036 Oberentfelden www.aebyoptik.ch

P hinter Post/Gemeindehaus

Reservieren Sie noch heute einen Tisch!

76552

Mit unterschiedlichen Erwartungen fiebern Eltern und Kinder dem 11. Mai entgegen, dem ersten Schultag nach «Corona». Während sich die Schülerinnen und Schüler vor allem auf ihre «Gspänli» freuen, haben viele Eltern ein etwas mulmiges Gefühl bei der Rückkehr ihrer Kinder in die

Schule. Zu viele Fragen sind noch offen. Zu unterschiedlich die Konzepte, je nach Kanton, Stadt oder Land. Heute Donnerstag informiert der Aargauer Regierungsrat über die Umsetzung der Lockerungen der Schutzmassnahmen ab 11. Mai, auch für die Bereiche Schule, Sport und Kultur. RAN

Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch

Restaurant KUH Tramstrasse 31 | CH-5034 Suhr | 062 842 36 31 Reservierung unter: www.restaurantkuh.ch

Opel Mokka 1.4 Enjoy Occasion Fr. 15’800.–

77341

77393

76631

+

Top 24h-Betreuung ab CHF 5’800

offiz. Vertretung

Garage Riggenbach AG, 5042 Hirschthal, Tel. 062 721 33 66* Textile Autowaschstrasse mit Nano2 Technologie, 24h Waschboxen, Staubsauger + Tankstelle 76432

78652

Seit über 10 Jahren für Senioren und Angehörige da. Massgeschneidert, umfassend und in jeder Situation. Kostenlose Beratung. Tel 032 511 11 88, www.homeinstead.ch 76431 76563

76464

uhren

atelier la comtoise

ICH REPARIERE FÜR SIE 5044 Schlossrued Telefon 062 739 10 20 5040 Schöftland Telefon 062 739 10 22 www.goldenberger.ch

Heizöl

• Reparaturen von antiken und neuen Uhren • Beratung / Schätzungen • Uhrenservice • Batteriewechsel • Abhol- und Lieferdienst

Freuen Sie sich auf die schöne Frühlingsmode.

76634 76434

schmitter

www.oelbrack.ch

2103385 76437

S c h m i e d e n g a s s e 3 • 5 0 1 2 S c h ö n e n w e rd Mo., Mi. und Fr. 13.30–18.00 h • Tel. 079 816 38 83*

w w w. a n t i k u h r e n a t e l i e r. c h

wäsche + mode

Gratis-Hotline 0800 062 062

••••••••••••••••••••••••••

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

facebook.com/elektroraess Elektro R. Räss AG Schönenwerderstrasse 15 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 20 20 info@elra.ch Telefax 062 737 20 25 www.elra.ch

20% Ausgeschlossen To GO Modelle

Curtolo AG

Büroshop

Unterentfelden

Mit allen umgesetzten BAG-Massnahmen, freuen wir uns, Sie wieder in unserem Shop begrüssen zu dürfen. Vereinbarte Abholungen weiterhin möglich. Sonderöffnungszeiten: 76593 MO-MI + SA 08.00-12.00 DO + FR 08.00-12.00 / 13.00-18.00 062 737 74 64 www.mathys-bueroshop.ch

Unsere Projektleiter freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme und nehmen Anfragen und Aufträge (inkl. Service und Reparaturen) gerne telefonisch oder per Mail entgegen. 062 738 38 38 | info@kellenbergerag.ch | www.kellenbergerag.ch

Ab 11. Mai sind wir wieder für Sie da!

20%

Wir sind weiterhin für Sie da.

Küchen | Bäder | Türen | Fenster | Möbel | Schreinerarbeiten

Bernstr. 88 4852 Rothrist Tel. 062 794 16 15 www.schmittermode.ch

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Aktion Bamix Stabmixer 20%

76560

76884

••••••••••••••••••••••••••

Curtolo AG 77250

www.aargaucitys.ch

Elektroinstallationen – für Private, Gewerbe und Industrie. Eniwa AG Industriestrasse 25 CH-5033 Buchs AG T +41 62 835 00 10 www.eniwa.ch

76428


2 Der Landanzeiger

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Audisana - Hörgeräte mit Bestpreis-Garantie Jetzt besser hören und 20er Goldvreneli sichern!

Testen Sie jetzt unsere neusten Phonak Hörgeräte über welche Sie direkt telefonieren können. Endlich verstehen Sie auch mit Nebengeräuschen besser. Nutzen Sie die kommenden Tage für ein kostenloses Probetragen und vereinbaren Sie Ihren Einzeltermin. Die Audisana Hörberatung hat geöffnet Termin - Sie erhalten eine Schutzmaske Aktuelle Öffnungszeiten Wir von der Audisana Hörberatung hatten während den letzten Wochen durchgehend für unsere Kunden geöffnet. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen und Danksagungen unserer Kunden machen und stolz und bestätigen unseren Entscheid auch in schwierigen Zeiten für unsere Kunden da zu sein.

Neu erhalten all unsere Kunden auf Wunsch eine persönliche Schutzmaske! Selbstverständlich garantieren wir Ihnen in all unseren Filialen verschärfte Hygienemassnahmen nach Empfehlungen des BAG und vereinbaren aktuell individuelle Einzeltermine zum Schutz aller Kunden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 12:15 Uhr

audisana Hörberatung

Vordere Vorstadt 24 5000 Aarau Telefon 062 822 00 12 www.audisana.ch

Unsere Filialen haben für Einzeltermine geöffnet Öffnungszeiten bis auf Weiteres: Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:15 Uhr

Testen Sie 30 Tage kostenlos ein Hörgerät und erhalten Sie beim Kauf ein Goldvreneli geschenkt!*

Jetzt Termin vereinbaren . Vordere Vorstadt 24 in Aarau . Telefon 062 822 00 12

Aarau . Zürich . Winterthur . Wallisellen . Uster . Zug . Rapperswil . St.Gallen Informationen unter

www.audisana.ch * 20 Franken Goldvreneli Aktion bis 30.06.2020 und für alle Phonak Marvel Modelle gültig, beim Kauf von mind. einem Hörgerät plus Service Audisana «Standard» für CHF 980.00 (oder höher) und nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Weitere Informationen unter www.audisana.ch

78699


Der Landanzeiger 3

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Gedanken

Schulen bereiten die Umsetzung der geforderten Schutzmassnahmen vor

Endlich wieder Schule – besonders in Muhen!

Bald wieder Unterricht nach Stundenplan

Was wird das für ein Moment sein: Am Montag gehen die Schülerinnen und Schüler im Kanton Aargau erstmals seit

Nach dem definitiven Entscheid des Bundesrats, die obligatorischen Schulen für den Präsenzunterricht wieder zu öffnen, starten alle Aargauer Volksschulen am 11. Mai wieder mit dem Unterricht nach Stundenplan. Massgebend für eine sorgfältige Umsetzung dieser Lockerungsmassnahme sind die Eckwerte für die Schutzmassnahmen des Bundesamts für Gesundheit.

Kaspar Flückiger Redaktor

l Aargau Ab dem 11. Mai 2020 findet

der Unterricht an den Aargauer Volksschulen wieder im Schulhaus statt. Die Phase mit dem Fernunterricht endet am 8. Mai. Das Departement Bildung, Kultur und Sport hat die Rahmenbedingungen in zwei neuen Weisungen an die Volks- und Sonderschulen festgehalten.

vielen Wochen wieder in die «richtige Schule». In Muhen kommt es dann sogar zu einem doppelten Neustart: Erstmals werden die Schülerinnen und Schüler im nigelnagelneuen Schulhaus unterrichtet. Sie werden die ersten sein im neuen Schulhaus und dies werden sie ihr Leben lang wohl nicht vergessen.

Präsenzunterricht nach Lehrplan Der

Unterricht an der Volksschule (Kindergarten, Primar- und Oberstufe sowie Sonderschulen) findet grundsätzlich wieder im Klassenverband nach Lehrplan und gemäss den geltenden Stundentafeln statt. Aufgrund der ausserordentlichen Situation soll die Priorität bis zum Ende des Schuljahrs auf dem Unterricht und der Förderung der Schüler liegen. Klassenlager und Schulreisen finden nicht statt. Am Ende des Schuljahrs erhalten die Aargauer Volksschülerinnen und -schüler wie gewohnt ein Jahreszeugnis mit Noten. Es werden diejenigen Leistungsbelege berücksichtigt, die vom Beginn des Schuljahrs am 12. August 2019 bis zum 13. März vorlagen und nun ab dem 11. Mai bis zum Ende des Schuljahrs aus dem wieder aufgenommenen Unterricht an der Schule dazukommen.

Ab 11. Mai soll in der Aargauer Volksschule wieder Unterricht nach Stundenplan stattfinden und kein Homeschooling mehr

Mindestabstand zur Lehrperson Die Schutzmassnahmen zur Wiederaufnahme des Unterrichts richten sich nach den schweizweit geltenden Eckwerten des BAG. Sie besagen, dass sich Schülerinnen und Schüler untereinander im Klassenverband, auf dem Schulweg und auf den Pausenplätzen weitgehend normal verhalten und bewegen dürfen. Hingegen sollen die Schülerinnen und Schüler im Kontakt mit den Lehrpersonen nach Möglichkeit einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Ebenso müssen die Lehrpersonen untereinander die für Erwachsene geltende Abstandsregel von zwei Metern berücksichtigen. Zudem haben alle Personen, die im Schulhaus verkehren, die

Hygieneregeln (Hände-, Gegenstandsund Oberflächenhygiene, kein Händeschütteln) zu beachten. Der Präventions- und Aufklärungsarbeit ist im schulischen Umfeld deshalb besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Schriftlichen Maturitätsprüfungen finden statt Ebenfalls abschliessend

entschieden hat der Bundesrat in der Frage der Abschlussprüfungen auf der Sekundarstufe II. Im Kanton Aargau werden die schriftlichen Maturitätsprüfungen wie geplant durchgeführt. Hingegen soll am Gymnasium und an der Aargauischen Maturitätsschule für Erwachsene (AME) auf die mündlichen Prüfungen verzichtet werden. An der

Bild: Shutterstock

Fachmittelschule wird grundsätzlich schriftlich geprüft. In denjenigen Fächern, in denen nur mündliche respektive praktische Prüfungen als einzige Prüfungsform vorgesehen sind, werden diese wie geplant durchgeführt. Bezüglich der Berufsmaturitätsprüfungen hat der Bundesrat in seiner Kompetenz abschliessend für alle Kantone entschieden, dass es keine Abschlussprüfungen für die regulären Abschlusslehrgänge gibt. Die Berufsmaturität 2020 wird ganz auf Erfahrungsnoten basierend erworben. Details zur Berechnung der Noten in den Fächern oder dem Umgang mit Fremdsprachen und Sprachdiplomen sind in der Verordnung des Bundes festgehalten. AG

Schwimmbäder planen Eröffnung

Badi Suhr/Buchs/Gränichen geht mutig voraus Schwimmbäder dürfen ab 11. Mai ihre Tore öffnen: Jedenfalls für Schulen und Vereine, die das Schwimmen als Spitzen- und Leistungssport betreiben. Das hat der Bundesrat entschieden. Die Badi Suhr/Buchs/Gränichen geht voran.

Telli, dem Trainingsbad dieser ambitionierten und erfolgreichen Vereine. Die Öffnung ihrer Bäder planen auch Kölliken, Walde und Zofingen auf den 8. Juni. In Walde wird bereits zum Eröffnungsapéro auf 18.00 Uhr eingeladen.

Hoffnung auf weitere Lockerungswelle Die Badi Entfelden hofft laut

l Region Eigentlich hätten am 2. Mai

mehrere Schwimmbäder der Region ihre Tore geöffnet, wäre da nicht dieses unsägliche Virus, das die Welt zurzeit in Schach hält und vieles verunmöglicht. Der Bundesrat hat am 29. April entschieden, dass gewisse Sportarten wieder trainieren dürfen. Dazu gehört auch der Schwimmsport. Das Schwimmbad Suhr/Buchs/Gränichen wird deshalb am 11. Mai die Tore öffnen, wenn auch vorerst nur für Vereine (Spitzen-, Leistungs- und Breitensport) und Schulen. Selbstverständlich unter der Einhaltung des bereits erarbeiteten Schutzkonzeptes, wie die Badi auf ihrer Webseite schreibt. «Auch wenn die Besuchergruppe mit Sportlern und Schulen relativ klein ist, finden wir es dennoch wichtig an diesem Termin festzuhal-

Eintauchen und geniessen: Auf diesen Moment müssen die Badigäste noch warten, nicht nur in der Bild: Badi Kölliken Badi Kölliken, wo dieses Bild 2019 entstanden ist ten», heisst es weiter. «Dies ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Normalität.»

Viele warten noch ab Während die Badi Suhr/Buchs/Gränichen mutig voran geht, warten andere Schwimmbäder mit der (Teil)-Öffnung noch zu. Das Schwimmbad Rütimatten in Schöftland öffnet voraussichtlich am Pfingstsams-

Comestibles Graf

77918

Fisch, Geflügel, Wild & Feinkost

Mühlegasse 1A • 5742 Kölliken Telefon 062 723 00 22 • www.comestibles-graf.ch

Hauslieferung, Party-Service • Frische Süsswasser- und Meeresfische • Krusten und Weichtiere • Frisches Gflügel und Geflügelteile • Rauchlachs und Rauchfischspezialitäten • Wildbret, Lammfleisch und Kaninchen • Charcuterie • Asiatische Spezialitäten • Delikatessen, Konserven

Klaras Haushalts-Tipp Saubere Gefässe In Kannen, Zahnputzbechern und Vasen bilden sich

leicht Ablagerungen. Strahlend sauber werden sie, wenn man jeweils ein Backpulver darin auflöst und über Nacht stehen lässt.

Kartoffelwasser reinigt Wenn man Kartoffeln abgiesst, sollte man das Wasser auffangen. Denn darin lassen sich wunderbar Besteckteile reinigen. Einfach einige Minuten darin liegen lassen, dann trocken reiben.

tag, 30. Mai. Der Start der FreibadSaison ist im Schachen Aarau unter Vorbehalt des Bundesrats-Entscheides, für den 8. Juni geplant. Gespannt warten der Schwimmclub Aarefisch, die SLRG Sektion Aarau-Lenzburg- Zofingen, die Sporttaucher Aarau und der Tauchclub Aarau auf das Datum der Wiedereröffnung des Hallenbads in der

«Aargauer Zeitung» auf die dritte Lockerungswelle und dass ab dem 8. Juli die Bäder wieder für alle geöffnet sein mögen. Die Verantwortlichen der Schwimmbäder Küttigen, Bottenwil und des Biobads Biberstein haben die Öffnung noch nicht terminiert. Sie sind aber bereit, sollte der Bundesrat grünes Licht geben. Die Badi Suhr/Buchs/Gränichen plant hingegen schon die nächsten Schritte: «Sollten die getroffenen Massnahmen erfolgreich sein, kann im weiteren Verlauf Freizeitsportlern der Zutritt gewährt werden», heisst es auf der Webseite. Im letzten Schritt sollen dann nebst dem Schwimmbad, auch Rutschbahn, Spielplatz und Grillstelle für alle Badegäste geöffnet werden. RAN

Vorbei ist in Muhen die Zeit, in der die Schule vor allem eine grosse Baustelle war, mit Lärm, Umwegen, grossen Baggern und vielen Bauarbeitern. Die Unterstufe zieht aus dem alten Gasthof Waldeck aus, dem Provisorium, und hinein in das neue Schulhaus auf der anderen Seite der Hauptstrasse. Zweieinhalb Jahre lang dauerte es bis zur Fertigstellung des 23Millionen-Projektes. Wie das neue Schulhaus aussieht, sehen Sie heute in unserer grossen Baureportage. Die Bevölkerung kann das neue Schulhaus vorerst nicht von innen sehen. Das für Mitte Juni geplante viertägige, grosse Einweihungs- und Dorffest wurde aus bekannten Gründen abgesagt. Laut dem Gemeindeammann wird es aber schon irgendwann noch eine offizielle Eröffnung geben mit Apéro und Rundgang durch die neuen Schulräumlichkeiten – sobald dies wieder möglich ist. Am Sonntag war ich beim Schulhaus. Für unsere Baureportage brauchte es noch ein aktuelles Foto von Aussen, als Vergleichsbild zur Visualisierungs-CD des Architekten aus dem Jahr 2016. Es verblüfft mich, wie nahe das heutige Bild an die Planungsidee herankommt. Ich war nicht alleine: Viele Mühelerinnen und Müheler nutzten ihren Sonntagsspaziergung, um sich das neue Schulhaus mit eigenen Augen anzusehen. Auch eine Familie mit drei Kindern schaute sich das fertige Bauwerk von aussen an. «Weisst Du Mami, nichts gegen Dich, aber ich freue mich sehr, wenn ich am Montag wieder in die Schule gehen kann!», sagte die grössere Tochter. Die Mutter nickt. Auch sie freut sich. Für sie und viele Eltern endet die wochenlange Zeit des «Homeschooling». Es war, so gesteht die Mutter, nicht immer einfach und eine Herausforderung. Jetzt also geht es wieder in die Schule. Die Eltern sind raus aus der Nummer und die Kinder sehen endlich ihre Klassengspändli und die Lehrer wieder. Was ich mir in meiner Schulzeit nie hätte vorstellen können, passiert am Montag: Schülerinnen und Schüler freuen sich, wieder in die Schule zu gehen!


4 Der Landanzeiger

Suhr

Grünliberale Bezirk Aarau und Kulm

Finanztipp

Harald Knaus

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Süsse Überraschung sorgt für Freude bei betagten Menschen

Daniel Bachmann

SARON löst den LIBOR ab Das Ende des altgedienten LIBORZinssatzes ist absehbar: Per 31. Dezember 2021 wird er durch den SARON «Swiss Average Rate Overnight» abgelöst. Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Privatwirtschaft und der SNB hat beschlossen, den LIBOR durch den SARON zu ersetzen. Daraus folgend werden Schweizer Banken jetzt Produkte entwickeln, welche auf dem SARON anstelle des LIBORS beruhen. In der Schweiz sind eine Vielzahl von Finanzinstrumenten mit einem Volumen von ca. 6,5 Billionen Schweizer Franken an den Libor gekoppelt – die meisten Verträge an den Drei- oder den SechsMonate-Libor. Weltweit sind Finanzverträge in Höhe von rund 350 Billionen Dollar an den Libor gebunden. Der LIBOR (London lnterbank Offered Rate) ist der Satz, zu dem sich Banken untereinander Geld leihen. Hinter dem Libor stehen keine tatsächlichen Transaktionen, sondern lediglichAbmachungen, welche die Banken untereinander treffen. Diese mangelnde Transparenz ist einer der Gründe, weshalb der LIBOR als manipulationsanfällig gilt. Der SARON (SwissAverage Rate Overnight) hingegen basiert auf tatsächlich getätigten Transaktionen und ist somit deutlich transparenter. Betrachtet man die Zinssätze von LIBOR und SARON, so lässt sich festhalten, dass diese in der Vergangenheit kaum voneinander abgewichen sind. Der SARON wird jeweils für einen Tag bestimmt und berechnet. Daraus lässt sich die Frage stellen, wie der Zinssatz für 3- und 6-monatige Laufzeiten berechnet werden soll? Der aktuelle Stand ist so, dass die Finanzinstitute entscheiden, wie sie damit umgehen wollen. Auch für die Entscheidung, ob für die Berechnung des Zinssatzes die vergangenen oder die kommenden drei Monate berücksichtigt werden, soll die Entscheidung bei den Banken liegen. Im Moment können bei den Finanzinstituten nur noch Geldmarkt-Hypotheken auf Basis des Libors bis Dezember 2021 abgeschlossen werden. Wie es danach weitergeht, ist noch offen. Für laufende LIBOR-Hypotheken mit Laufzeiten über den 31. Dezember 2021 hinaus, kann jedoch davon ausgegangen werden, dass betroffene Hypothekarnehmer bei der Umstellung keinen Nachteil erleiden. Noch sind nicht alle Fragen hinsichtlich der Umstellung auf den SARON geklärt. Während die Schweiz im SARON bereits einen Nachfolger für den LIBOR gefunden hat, ist dies in vielen anderen Währungsräumen noch nicht der Fall. So müssen die USA, die EU, Grossbritannien sowie Japan erst noch ein geeignetes Pendant zum Libor finden. Wir von KB Partners beraten Sie als unabhängiger Finanzdienstleister gerne zu Finanzierungsformen und den verschiedenen Finanzierungsprodukten. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

KB Partners Dorfstrasse 7 5036 Oberentfelden Telefon 062 724 00 20 info@kb-partners.ch www.kb-partners.ch Unsere Partnerfirma

bei uns finden ihre träume ein zuhause

Die Gruppe um Simone Jacober verteilte am 1. Mai Kuchen und Zeitschriften in Altersheimen

● Aarau Es ist ein regnerischer 1. Mai.

Trotz des Wetters konnte Simone Jacober, Grossratskandidatin glp Aarau, aus dem politischen Netzwerk der glp Aarau und Kulm einige Helfer mobilisieren und man trifft sich gut gelaunt an jenem Freitagnachmittag, mit Schutzmasken und Handschuhen ausgestattet, unterhalb der Stadtmauer Aarau. Ältere Menschen sind von der CoronaKrise in besonderem Masse betroffen. Oft dürfen sie nicht in gewohntem Umfang raus gehen und keinen Besuch empfangen. Spontan ist deshalb bei der glp die Idee entstanden, dass man den älteren Menschen etwas Gutes tun möchte. «In vielen Altersheimen wurde der persönliche Kontakt aus Schutzgründen untersagt. Seit Wochen ist die Kommunikation nur noch via Telefon oder Video-Telefonie möglich», so Simone Jacober. «Es war mir deshalb ein persönliches Anliegen, dass ich gemein-

sam mit engagierten Mitmenschen etwas Positives bewirken kann. Wir wollen ein Lächeln auf die Gesichter der betagten Menschen zaubern.»

«Gebacken was das Zeug hält» Diese

Solidaritätsaktion, die ausdrücklich nicht politisch motiviert, sondern eine Herzensangelegenheit der Initiantin darstellt, fand Anklang bei Philippe Kühni, Präsident glp Aarau Kulm, Doris Aebi, ihrem Partner René Kühni, Michael Jakopp und Reto Bianchi (siehe Foto). «Gemeinsam mit Doris Aebi habe ich mich mit Institutsleitungen von drei Aargauer sowie einem Solothurner Altersheim in Verbindung gesetzt und wir sind durchwegs auf offene Ohren gestossen», so Jacober weiter. Auf die Frage, womit man den betagten Menschen eine besondere Freude machen könnte, lautete die durchgängige Antwort: Kuchen. «So haben wir alle gebacken was das Zeug hält und eine beacht-

Bild: zVg

liche Menge an Kuchen und Muffins am Tag der Arbeit vorbeibringen können», sagt Simone Jacober mit einem zufriedenen Lächeln. Zusätzlich kam eine grosszügige Spende des Ringier Verlags mit 90, auf die Zielgruppe abgestimmten, Zeitschriften hinzu.

Ein Zeichen der Solidarität setzen Mit

viel Dankbarkeit haben die Institutsleitungen die Gruppe empfangen, und in den Alterszentren wagten sich trotz des garstigen Wetters einige Bewohnerinnen und Bewohner nach draussen oder winkten den fleissigen Spendern aus sicherer Distanz zu. «Das hat mich besonders berührt und mich bestätigt, das Richtige in dieser schwierigen und surrealen Zeit getan zu haben. Es wäre wünschenswert, wenn es uns andere Gruppen gleichtun und so ein Zeichen der Solidarität setzen könnten», resümiert Simone Jacober ihren Einsatz. GLP Publireportage

Wyder Gartenbau AG

Nachfolge geregelt: Fabian Minder übernimmt Die Wyder Gartenbau AG wechselt den Besitzer. Inhaber Christoph Wyder hat das Geschäft rückwirkend per 1. Januar 2020 an seinen langjährigen Wegbegleiter Fabian Minder verkauft. Christoph Wyder bleibt im Verwaltungsrat und in der Geschäftsleitung und wird weiterhin tatkräftig im Tagesgeschäft mitarbeiten. ● Oberentfelden Die Wyder Gartenbau AG in Oberentfelden hat den Besitzer gewechselt. Christoph Wyder (54), der vor fast 30 Jahren in die Fussstapfen seines Vaters und Firmengründers Hugo Wyder trat, übergibt das erfolgreiche Unternehmen rückwirkend per 1. Januar dieses Jahres an seinen langjährigen Wegbegleiter Fabian Minder (35). Er ist neuer Hauptaktionär, Präsident des Verwaltungsrates und hat nun auch den Vorsitz der Geschäftsleitung inne. Christoph Wyder verbleibt im Verwaltungsrat und in der Geschäftsleitung und wird in den nächsten Jahren weiterhin tatkräftig im Tagesgeschäft mitarbeiten. «Fabian Minder ist schon seit einigen Jahren mein Wunschnachfolger für unser Unternehmen», sagt Christoph Wyder. «Es freut mich sehr, dass er sich zu diesem Schritt entschieden hat und wir meine Nachfolge im Unternehmen frühzeitig regeln konnten.»

Gartenarchitekt und Betriebswirtschafter Fabian Minder ist Gartenarchi-

tekt, Betriebswirtschafter SIU und seit vielen Jahren Mitglied der Geschäftsleitung der Wyder Gartenbau AG. Das Unternehmen kennt er bestens, hat er hier doch bereits seine Lehre als Landschaftsgärtner absolviert und sich später kontinuierlich weitergebildet. «Ich freue mich, die Nachfolge von Christoph Wyder als Vorsitzender der Geschäftsleitung anzutreten und dabei weiterhin auf die bewährte Führungscrew mit Martin Mosimann, Othmar Ebneter, Raphael

● Pensionierung Die Einwohnergemeinde Suhr hatte bei den Hausdiensten per Ende April eine Pensionierung zu verzeichnen: In seinem 19. Dienstjahr konnte Alfred Schiffmann, Hauswart der Sportanlage Hofstattmatten, in den sogenannten Ruhestand übertreten. Die Verabschiedung von Herrn Schiffmann hat Mitte April stattgefunden. Die Geschäftsleitung wollte es nicht unterlassen, mit Alfred Schiffmann auf dieses feierliche Ereignis anzustossen und ihm den persönlichen Dank auszusprechen. IRS

Leserforum Ein wahrer Schildbürgerstreich Auenbrücke vs. Parlamentsession InAuenstein wurden zwei neue Brücken für Velofahrer und Fussgänger gebaut. Monatelang wurde geplant, mit schweren Maschinen Brückenpfeiler in die Aare und den Unterwasserkanal gerammt, betoniert und mit Sattelschleppern und grossen Hebekrans die vorgefertigten Holzkonstruktionen verlegt. Bald ist das gelungene Objekt, an dem viele Leute mitgearbeitet haben, fertig. Die zwei 90 und 99 Meter langen Brücken kosten 6,3 Mio. Franken. Eine für die Zukunft sinnvolle, wenn auch nicht ganz billige Investition. Vergleich: Die Verschiebung der Parlamentssession kostet 3,4 Mio. Schweizer Franken. Eine Million Miete, für eine Woche. In einer Halle, die zur Zeit wegen Corona, gar nicht vermietet werden kann. 2,4 Mio. Franken gehen fürs Einrichten drauf! Die spinnen, die Römer, ist eine lustige Geschichte von Asterix und Obelix. Jene, welche das geplant und jene, welche den Kredit aus Steuergeldern bewilligt haben, sollten das Buch lesen. Ein wahrer SchildbürgerERNST GYSI, BUCHS streich.

Zwängereien führen selten zum Erfolg Nach dem Scheitern der SP-FrauenKandidatur für die Nachfolge eines Regierungsrates

Besitzerwechsel: Christoph Wyder (rechts) hat die Wyder Gartenbau AG an seinen langjährigen Weggefährten Fabian Minder verkauft. Wyder bleibt aber weiterhin im Unternehmen tätig. Bild: zVg Bertschi und Christoph Wyder zählen zu können», sagt Fabian Minder. «Es erfüllt mich mit Stolz, das Traditionsunternehmen in die Zukunft zu führen.»

Vom Garten zur Oase Die Wyder Gar-

tenbau AG bietet einen Strauss an TopDienstleistungen rund um das Thema Garten. Das Angebot reicht von der anspruchsvollen Gartenplanung und Gartenarchitektur über den Gartenbau und die Gartenpflege bis hin zu Schwimmteichen und Naturpools. «Die Bedeutung des Gartens hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert», weiss Christoph Wyder. «Früher nutzten viele Menschen ihren Garten, um Gemüse, Kräuter und Blumen anzupflanzen. Heute ist der Garten Teil des Wohnraums und dient der Erholung und Lebensfreude.» So wie die Ansprüche an den Garten, hat sich auch der Beruf des Gartenbauers gewandelt. Gehörten früher vor allem Bau und Unterhalt zu den Hauptaufgaben, so übernimmt der professionelle Gartenbauer heute auch die Planung und Ausarbeitung der gesamten Gartenanlage mit den Elementen Holz,

Beton, Stahl, Licht, Stein und Erde. «Heute erwartet man zu Recht von uns, dass wir Wände und Mauern bauen, Wege und Plätze anlegen, für Schatten und Badespass sorgen, Aussicht oder Privatsphäre umsetzen können», sagt Fabian Minder. «Wir unternehmen alles, dass der Garten Freude bereitet.»

Rund 70 Mitarbeitende Die Wyder

Gartenbau AG wurde 1955 von Hugo Wyder gegründet und 1991 von Christoph Wyder übernommen. Das Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 55 Vollzeitstellen. Die Wyder Gartenbau AG bildet zurzeit acht Lernende zu Landschaftsgärtnerinnen oder Landschaftsgärtnern aus. RAN

Kontakt Wyder Gartenbau AG Industriestrasse 20 5036 Oberentfelden Telefon 062 724 84 80 info@wyder-gartenbau.ch www.wyder-gartenbau.ch

Geehrte Frau Claudia Rohrer (Co-Fraktionschefin der SP Aargau), es ist im Geschäftsleben – und so denke ich auch für die politischen Parteien – doch so, dass der Bessere, der Ausgewiesene und Bestätigte das Rennen macht. Die SPFrauen jedoch denken, dass nicht der erbrachte Fähigkeitsausweis für ein Amt massgebend sein soll, sondern die Frage des Geschlechts. Frau Dell’Aquila schreibt: «Es ist exemplarisch, von den dreien (eine Frau plus zwei Männer), die sich zur Wahl stellen, fallen die Frauen und der Schwule raus. Man mutet dem Volk sehr wenig zu.» Erstens will das Volk keine «Zumutung», sondern ausgewiesene Persönlichkeiten, aber keine Demagogen. Zweitens ist die Politik kein Tummelfeld zum Üben. Übrigens weder für die SP, die SVP und andere politischen Gruppierungen. Drittens: Klassen- und Genderkämpfer und Systemveränderer tragen generell nicht zum Wohlstandserhalt bei. Der SP gebührt Dank für die geführten Kämpfe, z. B. der AHV, der Ferienregelungen, des Arbeitsfriedens usw. Einen Gegenpol zum «Establishment» brauchen wir, aber Frauenzwängereien sind für die Mehrzahl der Schweizer Frauen kein Gewinn.Arbeiten Sie mit Ihren SPFrauen an Ihren persönlichen Leistungsausweisen. HEINZ BAUMANN, KÖLLIKEN


Der Landanzeiger 5

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Kantonsspital Aarau AG

Neue Weichenstellung für die Zukunft Im Jahr 2019 wurden die Weichen für die Zukunft gestellt: es kam zu einem umfassenden Wechsel auf der strategischen Führungsebene, der Verwaltungsrat der Kantonsspital Aarau AG (KSA AG) hat seinen zukünftigen Spitalneubau gekürt und die tiefere Integration der KSA AG und der Spital Zofingen AG beschlossen. Die KSAGruppe weist einen Gewinn von 1,67 Mio. Franken aus.

er das Spital Zofingen stärker in die Muttergesellschaft integrierte. Seit Ja­ nuar 2020 wird es als Departement der KSA AG geführt. Damit können die vorhandenen Ressourcen wirtschaft­ licher genutzt, dem Fachkräftemangel besser begegnet und die Marktposition gestärkt werden. Am Standort Zofingen und seinen Schwerpunkten wird damit klar festgehalten. Ein positiver Beschleuniger der Inte­ gration ist die aktuelle Situation mit dem Coronavirus. «Die Zusammenar­ beit funktioniert vorbildlich. Die beiden Häuser wachsen rasch zusammen und können die Gesundheitsversorgung für die Aargauer Bevölkerung auch in die­ ser ausserordentlichen Lage umfassend nachkommen», zeigt sich Peter Suter stolz.

l Aarau «Die Ertragskraft konnte 2019

deutlich gestärkt werden», freut sich Verwaltungsratspräsident Peter Suter. Die KSA­Gruppe schliesst 2019 mit Gewinn von 1,67 Mio. Franken ab. Da­ mit verbessert sie sich um 2,2 Mio. Franken im Vergleich zum Vorjahr. Da­ zu beigetragen haben im Wesentlichen die gestiegenen stationären Fälle (+1.2%) sowie die Zunahme der ambu­ lanten Behandlungen (+5.8%), dies bei gleichzeitig gutem Kostenmanagement.

Zunahme bei den Behandlungen Die

KSA­Gruppe (KSA AG, Spital Zofingen AG und KSA Praxiszentrum AG) hat insgesamt 33’621 Patientinnen und Pa­ tienten stationär behandelt und rund 670’000 ambulante Behandlungen durchgeführt, was einer erfreulichen Steigerung gegenüber dem Vorjahr gleichkommt. Die Standorte Aarau und Zofingen ha­ ben sich hinsichtlich stationärer Fälle unterschiedlich entwickelt. Während diese in Aarau um 1.8% im Vergleich zum Vorjahr zugenommen haben, ha­ ben sie in Zofingen um 2.8% abgenom­ men. Das Volumen der ambulant er­ brachten Leistungen konnten beide steigern: Aarau legte um 5.0% zu, Zo­

Corona: Grosser Ertragsausfall Das Erfolgreiches 2019: Die KSA-Gruppe erwirtschaftete einen Gewinn von 1,67 Mio. Franken fingen sogar um 8.7%. Die Zunahme ist eine Folge der voranschreitenden Am­ bulantisierung, die sich in Zofingen ausgeprägt manifestiert.

2019 geprägt durch Veränderungen

Der Verwaltungsrat wurde im zweiten Quartal neu zusammengesetzt. Die fi­ nanzielle Gesundung der KSA­Gruppe ist eines der wichtigsten Ziele, das der Verwaltungsrat verfolgt. Grosse Bedeu­ tung kommen deshalb den Ertragsver­ besserungsprojekten zu; 2019 wurden mehrere Projekte zum Abbau von Mehrspurigkeiten eingeleitet. Ein Pro­ zess, der auch im 2020 fortgesetzt wird.

Bild: zVg

Schliesslich wird der Neubau in naher Zukunft mit einer kompletten Neuor­ ganisation deutlich kürzere Wege sowie der Automatisierung gewisser Prozesse einen wesentlichen Beitrag leisten. Der Neubau ist auf Kurs: im 2019 konnte der Verwaltungsrat das Siegerprojekt Dreiklang präsentieren. Im Sommer 2020 kann nun das Baugesuch einge­ reicht werden. Aktuell werden auf dem Spitalareal Vorbereitungsarbeiten durchgeführt.

Vorbildliche Zusammenarbeit Eine

weitere strategische Weiche hat der Verwaltungsrat im Herbst gestellt, als

Coronavirus hat jedoch nicht nur positive Effekte. Der Spitalbetrieb wurde durch gesetzliche Erlasse in den Notfallmodus versetzt. Es ist ein grosser Ertragsausfall ohne Kosten­ senkungen absehbar. «Wir stehen der Aufgabe gegenüber, unsere Spitäler dieses Jahr finanziell im Gleichge­ wicht zu halten», halten Verwaltungs­ ratspräsident Peter Suter und CEO Dr. Robert Rhiner im Vorwort des Jahresberichts fest. KSA

Hier geht es zum KSAJahresbericht 2019

Wasserknappheit

Bewässern der Matten lässt Grundwasserspiegel ansteigen

Im Gebiet Risi in Kölliken haben Bauer Daniel Lüscher und Brunnenmeister Andy Häfeli ein erfolgreiches WasserExperiment durchgeführt. Daniel Lüscher begann seine Matte mit Wasser aus der Uerke zu bewässern. Dadurch ist der Grundwasserspiegel von Anfang März bis vergangene Woche um über drei Meter angestiegen.

grosse Wiese, auf der es nicht stiebt. Die Wässermatte im Bereich der Badi Köl­ liken präsentiert sich üppig bewachsen, tief grün und saftig. Wer sich aufs Feld begibt, spürt schnell, dass dieses «gut getränkt» ist und man ohne Gummistie­ fel schnell nasse Füsse bekommt.

Trinkwasserversorgung in Nöten Im

l Kölliken Die Trockenheit der vergan­

genen Wochen lässt bei vielen Wasser­ versorgungen im Kanton schon früh im Jahr die Alarmglocken läuten. Die Waldbrandgefahr und die steinharten Böden auf den Feldern der Landwirte zeugen von den fehlenden Regenfällen. «Manche Fussgänger schauen uns rich­ tig böse an, selbst wenn wir noch so vorsichtig fahren, um die Staubentwick­ lung zu minimieren», sagt Daniel Lü­ scher, der den Risihof in Kölliken be­ wirtschaftet. Wenn man den Muotatha­ ler Wetterschmöcker glauben will, wird sich die Situation sogar bis tief in den Sommer hinein nicht wirklich verbes­ sern. Glücklicherweise hat es in den letzten Tagen etwas geregnet. Dass dies nur ein Tropfen auf den heissen Stein war, zeigen Probebohrungen in der Re­ gion. Der Regen der letzten Tage sei nur rund 7 bis 10 Zentimeter in den Boden eingedrungen, der Rest ist weiterhin bickelhart, erklärt ein Landwirt.

Der Kölliker Landwirt Daniel Lüscher zeigt die Pumpe, die das Wasser aus der Uerke in den Bilder: Martin Zürcher Bewässerungskanal leitet

Vor Enteignung gerettet 1936 kaufte

Max Lüscher, der Grossvater von Dani­ el Lüscher, den Risihof. Dazu gehörten schon damals zwei Wässermatten. Die­ se gab und gibt es seit Urzeiten der gan­ zen Uerke entlang. Als der Kanton und die Gemeinden 1980/81 die Korrektur der Uerke in Angriff nahmen, wurden die Wässermatten trockengelegt, deren Besitzer enteignet. Max Lüscher wehr­ te sich vor Gericht gegen die Enteig­ nung zumindest für eine der zwei Mat­ ten erfolgreich. So gibt es auf dem Risihof heute noch eine 4,5 Hektaren

Der Kanal bewässert das Feld: Das Wasser versickert und hebt damit den Grundwasserspiegel an

Hitzesommer 2003 sank der Grundwas­ serspiegel so tief, dass die Trinkwasser­ versorgung von Kölliken Probleme be­ kundete. «Damals trat der Brunnen­ meister an uns heran und bat uns, un­ sere Matte zu bewässern, damit man das stetige Sinken des Grundwasserspiegels stoppen kann», erinnert sich Lüscher. Die Uerke lieferte schon immer reich­ lich und gutes Wasser. Doch das bachabfliessende Wasser versickert nicht und hebt auch den Grundwasser­ spiegel nicht an. Anders ist das, wenn die Matte bewässert wird. Seit dem Jahr 2003 häuften sich die trockenen Phasen. In immer kürzer werdenden Abständen wurde die Was­ serknappheit zum Problem. Am 6. März, unerwartet früh in diesem Jahr, telefonierte Daniel Lüscher mit dem Kölliker Brunnenmeister Andy Hä­ feli. Die beiden Männer entschlossen sich zu einem Versuch: Lüscher begann, seine Matte mit Wasser aus der Uerke zu bewässern. Das Resultat war verblüf­ fend. «Dank unserer Bewässerung ist der Grundwasserspiegel vom 6. März bis vergangene Woche um sagenhafte dreieinhalb Meter angestiegen», sagt Daniel Lüscher. «Im selben Zeitraum ist der Grundwasserstrom der Suhre um 1,8 Meter gesunken. Bund und Kantone haben das Problem erkannt und es laufen Bestrebungen, die Bachläufe zu renaturieren und die ehemaligen Wässermatten zu reaktivie­ ren. Diese können zwar keine Wunder bewirken. Sie sind aber ein wichtiges Puzzleteil zur Behebung der Wasser­ knappheit in der Zukunft. TIZ

«Natur 2030»

16,5 Millionen Franken beantragt l Aargau Der Kredit für das laufende Mehrjahresprogramm «Natur 2020» läuft Ende 2020 ab. Für die erste, fünfjährige Etappe des Nachfolgepro­ gramms «Natur 2030» und den ent­ sprechenden Verpflichtungskredit hat von Oktober 2019 bis Januar 2020 eine öffentliche Anhörung stattgefunden. Nach Auswertung der Eingaben hat der Regierungsrat nun beschlossen, dem Grossen Rat einen gegenüber der Anhörung unveränderten Verpflich­ tungskredit für einen einmaligen Brut­ toaufwand von 16,5 Millionen Franken zu beantragen. Das Programm «Natur 2030» knüpft nahtlos an das noch bis Ende 2020 lau­ fende Programm «Natur 2020» an und entwickelt die bisher erfolgreich umge­ setzten Instrumente und Massnahmen weiter. Das neue Programm dient dem Vollzug von Aufgaben zum Schutz der Landschaft, zur Sicherung, Aufwertung und Vernetzung von Lebensräumen und zur gezielten Förderung von Tier­ und Pflanzenarten. Zudem leistet es einen Beitrag, um die negativen Auswirkun­ gen des Klimawandels zu mildern. AG

Naturama Aarau: Ab 12. Mai wieder offen l Aarau Im Bann der Coronakrise dreht sich die öffentliche Debatte grade weniger um den Klimawandel und dessen Auswirkungen. Sonnenschein, frühsommerliche Temperaturen und die anhaltende Trockenheit im April sind jedoch klare Indizien für die Aus­ wirkungen des fortschreitenden Klima­ wandels. Anpassung ist also gefragt. Auch das Naturama passt sich an und befolgen den vom Bundesrat vorgege­ benen Zeitplan im Zusammenhang mit der Corona­Pandemie. Ab dem 12. Mai ist das Museum wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Der Start der geplanten Sonderausstellung «Heisse Zeiten: Kli­ maportraits» wird in den Frühsommer verschoben. Die eindrücklichen Bilder des Fotografenteams Braschler/Fischer werden vom 9. Juni bis am 14. März 2021 im Naturama zu sehen sein. PD

FRISCHE KOCH-IDEE VON IHREM VOLG

Das heutige Rezept:

Mandelmuffins zum Muttertag

für 12 Muffins 4 Eiweisse 130 g Zucker Bittermandelöl 50 g Mandeln, geschält, gemahlen 50 g Mehl, gesiebt 100 g Butter

Zubereitung 1. Eiweisse in einer Schüssel verklopfen. Anschliessend Zucker, Salz und einige Tropfen Bittermandelöl dazugeben und alles gut rühren. Zu der Masse Mandeln und Mehl hinzugeben. Alle Zutaten gut mischen. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und unter die Masse geben. 2. Den Teig in die Muffinsförmchen giessen. Die flüssige Masse in einen Plastiksack geben und eine Ecke abschneiden, um die Förmchen einfach und praktisch zu füllen. Dann die Muffins bei 180° C in der Ofenmitte des gut vorgeheizten Ofens ohne Umluft backen. MiniMuffins 13 Min. und die grossen Muffinformen 18 Min. im Ofen lassen, bis sie schön goldbraun werden. Weitere Rezepte finden Sie auf www.volg.ch/rezepte/ Zubereitung: 15 Min. + 13–18 Min. backen

77207


6 Amtliche Publikationen

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Schöftland www.schoeftland.ch

79356

Ausschreibung 1. 1.1

1.2

1.3

1.4

1.5 1.6 1.7 1.8 1.9 2. 2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 2.6

2.7 2.8 2.9 2.10

2.11 2.12 2.13

3. 3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6

4. 4.1

Ratgeber Recht

Schöftland

Auftraggeber Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Schöftland Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Schöftland, Bahnhofstrasse 5, 5040 Schöftland, zu Hdn. von Stefan Galliker, Bahnhofstrasse 5, 5040 Schöftland, Telefon 062 739 12 52, E-Mail: stefan.galliker@schoeftland.ch, URL www.schoeftland.ch Angebote sind an folgende Adresse zu schicken Gemeinde Schöftland, Bahnhofstrasse 5, 5040 Schöftland, zu Hdn. von Stefan Galliker, Bahnhofstrasse 5, 5040 Schöftland, Telefon 062 739 12 52, E-Mail: stefan.galliker@schoeftland.ch Gewünschter Termin für schriftliche Fragen 15.5.2020 Bemerkungen: bis 16.00 Uhr, Fragen zur GU-Ausschreibung sind per E-Mail mit Empfangsbestätigung zu richten an: stefan.galliker@schoeftland.ch Die elektronisch unterbreiteten Fragen werden per E-Mail mit Empfangsbestätigung an ALLE Teilnehmer beantwortet. Vorgesehener Termin für die Fragen Beantwortung: Dienstag, 19.5.2020 Frist für die Einreichung des Angebotes Datum: 17.6.2020, Uhrzeit: 16.00 Uhr, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingabeform schriftlich, Papierform UND digital (Datenträger, Leistungsverzeichnis als SIA 451 oder IfA18 Schnittstelle), Stichwort: Neubau 4-fach Kindergarten Dorf Datum der Offertöffnung: 18.6.2020, Uhrzeit: 10.00 Uhr, Ort: Schöftland, Bemerkungen: Offertöffnung NICHT öffentlich Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt Verfahrensart: Offenes Verfahren Auftragsart: Bauauftrag Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Nein Beschaffungsobjekt Art des Bauauftrages: Planung und Ausführung Projekttitel der Beschaffung: Neubau 4-fach Kindergarten Dorf Aktenzeichen / Projektnummer: 270 Aufteilung in Lose? Nein Gemeinschaftsvokabular CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten Baukostenplannummer (BKP): 1 - Vorbereitungsarbeiten; 2 - Gebäude Detaillierter Projektbeschrieb Die Bestellerin sucht einen Generalunternehmer für die schlüsselfertige, rechtzeitige und mängelfreie Erstellung (inkl. Ausführungsplanung und Bauleitung) des 4-fach Kindergarten Neubaus zu einem Pauschalpreis. Ausführung in Holzelementbauweise (KEIN Modulbau), inkl. Ertüchtigung und Anbau Untergeschoss in Ortbeton, 4 Aussengeräteräume mit gedeckten Vorplätzen, Erschliessung des Kindergartens mittels Fernwärmeleitung. Ort der Ausführung: Turnhalleweg 1, 5040 Schöftland Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein Optionen: Nein Zuschlagskriterien: Preis des Angebots Gewichtung 70% Ergebnis der Bewertung der Eignungskriterien Gewichtung 25% Managementsysteme Gewichtung 05% Erläuterungen: das wirtschaftlich günstigste Angebot erhält den Zuschlag Werden Varianten zugelassen? Nein Werden Teilangebote zugelassen? Nein Ausführungstermin: Beginn 24.7.2020 und Ende 18.6.2021 Bemerkungen: Vorgesehener Termin für Vertragserstellung GU: Freitag, 24.7.2020 Vorgesehener Baustart, Planung und Produktion GU: Montag, 27.7.2020 Vorgesehener Termin Fertigstellung, Übergabe an Bestellerin: Freitag, 18.6.2021 Bedingungen Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien Geforderte Nachweise Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen Kosten : CHF 0.00 Sprachen für Angebote: Deutsch Gültigkeit des Angebotes 18 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen unter www.simap.ch Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 7.5.2020 Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch Andere Informationen Rechtsmittelbelehrung 1. Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde erhoben werden. Der Stillstand der Fristen gemäss Zivilprozessrecht gilt nicht. 2. Die Beschwerde ist schriftlich einzureichen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Das heisst, es ist a) anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und b) darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird. 3. Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1. und 2. nicht entspricht, wird nicht eingetreten. 4. Die angefochtene Ausschreibung ist anzugeben, allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Die Eingabe ist zu unterzeichnen. 5. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, das heisst die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

www.schoeftland.ch

79360

Marianne Wehrli, LL.M Rechtsanwältin

Schalteröffnung der Gemeinde­ verwaltung / Feiertagsregelung Mit Blick auf die vom Bundesrat verfügten Lockerungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind die Schalter der Gemeindeverwaltung ab Montag, 11. Mai 2020 wieder normal geöffnet. Es ergeht dennoch der Hinweis, dass persönliche Kontakte möglichst vermieden werden sollen. Die Erstkontaktaufnahme per Telefon oder Email ist daher ratsam. Auch werden die vom Bundesamt für Gesundheit BAG empfohlenen Hygiene- und Verhaltensmassnahmen weiterhin strikte umgesetzt. Die Gemeindeverwaltung ist an den kommenden Feiertagen wie folgt geschlossen: Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Mai 2020 (Auffahrt und Brückentag) – Montag, 1. Juni 2020 (Pfingstmontag) Für dringende Fälle ist die Erreichbarkeit mittels Pikett-Diensten sichergestellt, worüber die Telefonnummern der Einwohnerdienste und Gemeindekanzlei Auskunft erteilen (062 739 12 00 bzw. 062 739 12 22). 5040 Schöftland, 4. Mai 2020 Der Gemeinderat

Schmiedrued www.schmiedrued.ch

79286

Verschiebung Jugendfest 2020 Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Jugendfest aufgrund der herrschenden Unsicherheiten in Bezug auf den weiteren Coronaverlauf am 26./27. Juni 2020 abgesagt wird. Wir bedauern diesen Entscheid sehr, aber die Sicherheit der Bevölkerung ist uns wichtig.

Gütertrennung – per wann? Frage | Meine Frau hat im März die Scheidung eingereicht. Wir leben schon seit drei Jahren getrennt. Bei meinem Auszug teilten wir unsere Möbel und die gemeinsamen Bankkonten je hälftig auf. Im Begehren meiner Frau steht, dass die güterrechtliche Auseinandersetzung durchgeführt werden soll. Ich habe keine Ahnung, was sie denn noch teilen will und welcher Stichtag dafür gilt. Hat sie ihrem Anwalt denn nicht gesagt, dass wir eigentlich schon Gütertrennung haben? Antwort | Verheiratete Paare leben in der Regel unter dem gesetzlichen Güterstand der Errungenschaftsbeteiligung. Was sie in die Ehe eingebracht haben oder während dieser geschenkt erhalten oder erben, gehört ihnen alleine. Was hingegen während der Ehe aus dem Einkommen angespart wird, muss bei Auflösung des Güterstandes aufgeteilt werden. Gütertrennung tritt nur ein, wenn die Eheleute das so in einem notariell beurkundeten Ehevertrag vereinbaren oder ein Richter sie anordnet. Die Errungenschaftsbeteiligung gilt auch über die Trennung hinaus. Die Aufteilung des Mobiliars und der Ersparnisse ist rechtlich deshalb nicht verbindlich. Mit Einreichung des Scheidungsbegehrens hat Ihre Frau den Stichtag für die güterrechtliche Auseinandersetzung jetzt aber fixiert. Es ist der Tag, an dem sie das Begehren abgeschickt oder beim Gericht abgegeben hat. Die Aufteilung Ihrer Errungenschaft, also der gemeinsamen Ersparnisse, hat auf diesen Tag hin zu erfolgen. Sie und Ihre Frau können vor Gericht aber auch immer noch bestätigen, dass Sie bereits alles unter sich aufgeteilt hätten. Das Gericht wird Ihnen dann keine neue Aufteilung anhand der aktuellen Zahlen aufzwingen. Rechtsfragen können gestellt werden an: Marianne Wehrli, Rechtsanwältin, Laurenzenvorstadt 79, Postfach 4227, 5001 Aarau, E-Mail: ratgeber@anwaltsbuero-wehrli.ch

79324

Das Jugendfest wird auf den 25./26. Juni 2021 verschoben und findet unter dem gleichen Motto und im gleichen Rahmen statt.

Sitzung des Einwohnerrates

Auf unserer Webseite www.ruedertal. com finden Sie bereits einige Informationen zum Jugendfest.

Traktanden

Wir freuen uns bereits jetzt auf ein unvergessliches Fest. Bekanntlich ist ja die Vorfreude die grösste Freude.

Montag, 11. Mai 2020, 19.00 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau (Saal 1)

1. Mitteilungen 2. Anfragen 3. Jahresbericht 2019 der Einwohnergemeinde Aarau 4. Reglement über die Verwaltungsgebühren (VGebR)

Gränichen www.graenichen.ch

79353

Publikation von Gesuchen um ordentliche Einbürgerung Folgende Personen haben bei der Gemeinde Gränichen ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt: – Agit Kara, geb. 2008, Türkei, wohnhaft in Gränichen, Vorstadtstrasse 18 – Antigone Hajdari geb. Berisha, geb. 1980, Kosovo, mit den Kindern Ardijana, geb. 2003, Kosovo, Alisa, geb. 2008, Kosovo und Alina, geb. 2014, Kosovo, alle wohnhaft in Gränichen, Hummelweg 7 – Loredana L’Amico Boskovic, geb. 1976, Italien und Igor Boskovic, geb. 1972, Italien, mit den Kindern Aleksej, geb. 2008, Italien und Kaja, geb. 2010, Italien, alle wohnhaft in Gränichen, Eichenweg 5 Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation, d. h. vom 8. Mai 2020 bis 8. Juni 2020 dem Gemeinderat Gränichen, Lindenplatz 1, 5722 Gränichen, eine schriftliche Eingabe zum Gesuch einreichen. Diese Eingaben können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen. Gemeinderat Gränichen

5. Beschlussfassung über die Überweisung des Postulats der Grünen Aarau: Verbesserung der öV-Erschliessung der Quartiere Schachen, Damm und Laurenzenvorstadt 6. Beschlussfassung über die Überweisung der Motion von Nicola Müller (SP), Ulrich Fischer (Pro Aarau), Alexander Umbricht (GLP), Peter Jann (GLP) und Matthias Keller (EVP/EW): Departementsmodell – jetzt! 7. Kreditabrechnung Neugestaltung Bahnhofplatz und Bushof

Öffnungszeiten und Annahmeschluss Auffahrt Unser Betrieb bleibt an Auffahrt, 21. Mai den ganzen Tag geschlossen. Den Landanzeiger haben Sie am Freitag, 22. Mai in Ihrem Briefkasten. Einsendeschluss Kirchenzettel: Montag, 18. Mai 2020, 12.00 Uhr Redaktionsschluss und Veranstaltungskalender: Montag, 18. Mai 2020, 12.00 Uhr Kombinationen: Montag, 18. Mai 2020, 12.00 Uhr Inserateschluss: Dienstag, 19. Mai 2020, 12.00 Uhr

Informiert über alles Regionale 78599


Buchs

www.buchs-aargau.ch

Safenwil 79354

Ausschreibung: Beschaffung Leckkontrollsystem 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Buchs Bau Planung Umwelt Beschaffungsstelle/Organisator: Einwohnergemeinde Buchs Bau Planung Umwelt, zu Hdn. von Mike Manser, Leiter Tiefbau, Mitteldorfstrasse 69, 5033 Buchs, Schweiz, E-Mail: mike.manser@buchs-aargau.ch 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken Adresse gemäss Kapitel 1.1 1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen: 22. Mai 2020 Bemerkungen: Allfällige Fragen zur Ausschreibung sind fristgerecht via E-Mail bis zum 22. Mai 2020 einzureichen. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt. Waldburger Ingenieure AG, Herr Cyril Meder-Graf, E-Mail: c.meder@wapa.ch Die Beantwortung der bis zu diesem Zeitpunkt eingegangenen Fragen wird allen Anbietern bis zum 2. Juni 2020 via E-Mail zugestellt. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes Datum: 15. Juni 2020, 16.00 Uhr, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingang bei der ausschreibenden Stelle. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend. 1.5 Datum der Offertöffnung 17. Juni 2020, Bemerkungen: Die Angebotseröffnung ist nicht öffentlich. Das Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietern per Brief zugestellt. Der Zuschlagsentscheid wird den Anbietern per Einschreiben mitgeteilt. 1.6 Art des Auftraggebers: Gemeinde/Stadt 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren 1.8 Auftragsart: Bauauftrag 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Nein 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Planung und Ausführung 2.2 Projekttitel der Beschaffung: Beschaffung Leckkontrollsystem 2.3 Aufteilung in Lose? Nein 2.4 Gemeinschaftsvokabular CPV: 65100000 – Wasserversorgungsunternehmen und zugehörige Dienste 2.5 Detaillierter Projektbeschrieb: Seite 2/3 Zur Gewährleistung einer einwandfreien Trinkwasserversorgung muss das Leitungsnetz der Wasserversorgung Buchs periodisch überprüft, ersetzt und ausgebaut werden. Über die Zweckmässigkeit solcher Investitionen kann nur mit genauer Kenntnis des bestehenden Zustands entschieden werden. Aktuell beträgt die Gesamtlänge der Hauptleitungen in Buchs rund 42 km, wovon ein steigender Anteil aus PE besteht. Durch die bisher verwendete Methode zur Leckortung sind die technischen Möglichkeiten eingeschränkt. Es kann nur auf bestehende, grössere Lecks reagiert werden. Dazu wird der niedrigste Wasserverbrauch pro Stunde ermittelt. Liegt dieser über mehrere Tage über 30 m³, wird das gesamte Netz der Wasserversorgung auf Lecks untersucht. Die EDV-basierten Möglichkeiten einer Netzüberwachung mit Leckortung sind in den letzten Jahren weiterentwickelt worden. Die Gemeinde Buchs möchte nun die resultierenden Möglichkeiten besser nutzen und ein permanentes Leckkontrollsystem beschaffen. 2.6 Ort der Ausführung: Buchs AG 2.7 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 22. Juni 2020, Ende: 31. Dezember 2021 Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein 2.8 Optionen: Nein 2.9 Zuschlagskriterien Gestehungskosten Gewichtung 60% Unterhaltskosten Gewichtung 10% Technische Referenzen Gewichtung 25% Serviceorganisation Gewichtung 5% 2.10 Werden Varianten zugelassen? Ja 2.11 Werden Teilangebote zugelassen? Nein 2.12 Ausführungstermin Bemerkungen: Der Ausführungstermin wird mit dem Unternehmer nach der Vergabe definiert. 3. Bedingungen 3.1 Eignungskriterien Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien 3.2 Geforderte Nachweise Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise 3.3 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen Kosten: Keine 3.4 Sprachen für Angebote: Deutsch 3.5 Gültigkeit des Angebotes 6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote 3.6 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: unter www.simap.ch 4. Andere Informationen 4.1 Rechtsmittelbelehrung 1. Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde erhoben werden. Der Stillstand der Fristen gemäss Zivilprozessrecht gilt nicht. 2. Die Beschwerde ist schriftlich einzureichen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Das heisst, es ist a. anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und b. darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird. 3. Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1. und 2. nicht entspricht, wird nicht eingetreten. 4. Die angefochtene Ausschreibung ist anzugeben, allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Die Eingabe ist zu unterzeichnen. 5. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, das heisst die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

Oberentfelden

www.safenwil.ch

79335

www.oberentfelden.ch

Muhen

79337

Absage Papiersammlung vom 14. Mai 2020

Gemeindeverwaltung ab 11. Mai 2020 wieder offen

Die nächste Papiersammlung im Mai 2020 wird aufgrund des Coronavirus ersatzlos gestrichen.

Die Gemeindeverwaltung steht ab 11. Mai 2020 für den Publikumsverkehr zu den generellen Öffnungszeiten wieder offen. Wegen der noch immer angespannten Corona-Lage wird die Bevölkerung aufgerufen, nach Möglichkeit die digitalen Angebote zu nutzen oder zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen; nicht immer ist ein persönlicher Besuch am Schalter notwendig. Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung werden vor Ort im Gemeindehaus gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.

Das heisst, dass am 14. Mai 2020 keine Papiersammlung stattfindet. Die nächsten Papiersammlungen finden voraussichtlich an folgenden Daten statt: • Donnerstag, 13. August • Donnerstag, 5. November

Bekanntmachungen von kantonalen Behörden Anhörung gemäss § 66 der Verfassung des Kantons Aargau Der Regierungsrat beabsichtigt, dem Grossen Rat eine Kreditvorlage für die Neugestaltung der Kantonsstras­ sen K 242 / K 210 Buchser­ / Suhrer­ / Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr zu unterbreiten. Der Kredit­ beschluss des Grossen Rats unter­ liegt der fakultativen Volksabstim­ mung. Gemäss § 66 der Verfassung des Kantons Aargau ist daher vor dem Beschluss eine Anhörung durch­ zuführen. Der Regierungsrat hat das Depar­ tement Bau, Verkehr und Umwelt mit der Durchführung der Anhörung be­ auftragt. Alle Interessierten können zur Kreditvorlage Stellung nehmen. Die Unterlagen zur Anhörung sind ab 8. Mai 2020 auf der Homepage des Kantons Aargau (www.ag.ch/ver­ nehmlassungen) verfügbar. Stellungnahmen sind bis 7. August 2020 an das Departement Bau, Ver­ kehr und Umwelt einzureichen. Für die Stellungnahmen steht ein Frage­ bogen zur Verfügung. Die Stellung­ nahme kann in Papierform oder vor­ zugsweise elektronisch erfolgen. Per Post an: Departement Bau, Ver­ kehr und Umwelt, Abteilung Tiefbau, Markus Kissling, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, oder per E­Mail an: tiefbau@ag.ch. Aarau, 7. Mai 2020 Departement Bau, Verkehr und Umwelt

79351

Erreichbarkeit der Bauverwaltung Die Büros und Telefone der Bauverwaltung bleiben ab 11. Mai 2020 vorübergehend jeweils am Montag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag geschlossen. In dringenden Fällen ist die Bauverwaltung per E-Mail bauverwaltung@ oberentfelden.ch oder unter den persönlichen Mailadressen, welche auf der Gemeindewebseite ersichtlich sind, erreichbar. Oberentfelden, 4. Mai 2020 Gemeinderat Oberentfelden

l Massnahmen zur aktuellen Pandemie-Lage Der Gemeinderat Muhen hat

aufgrund der aktuellsten Entscheidungen des Bundesrates beschlossen, die Schalter der Gemeindeverwaltung ab Montag, 11. Mai, wieder regulär zu öffnen. Ebenfalls geöffnet werden die Bibliothek sowie die Sport-Aussenanlagen. Die Turnhallen Breite und Suhre sowie weitere Schulräume bleiben für die Vereine bis am 7. Juni geschlossen. Für Vereine, die die Sport-Aussenanlagen benützen möchten, gelten folgende Bestimmungen: 1. Erstellung eines Schutzkonzeptes nach den Vorgaben der schweizerischen Verbände 2. Einhaltung der Vorgaben des Bundes, insbesondere der Abstandsvorschriften und des Schutzkonzeptes 3. Die Garderoben der Schulanlagen bleiben geschlossen. Bei Verstoss gegen diese Vorgaben kann die Benützung der Sportanlage untersagt werden. Vereine, die die SportAussenplätze benutzen möchten, werden gebeten, sich bis am Donnerstag, 8. Mai, 12.00 Uhr, bei Gemeindeschreiberin Valerie Deiss (062 737 16 16, valerie.deiss@muhen.ch) zu melden. Die Koordination zwischen den Vereinen erfolgt über die Gemeinde Muhen. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für das Verständnis und den Durchhaltewillen in dieser Phase. VD

Normal-Fahrplan bei Aargau Verkehr ab dem 11. Mai In Absprache mit Bundesrat, Bundesamt für Gesundheit (BAG), Bundesamt für Verkehr (BAV) und in Zusammenarbeit mit den beiden Systemführer SBB bzw. PostAuto gilt ab Montag, 11. Mai weitgehend wieder der Normal-Fahrplan, dies auch beim Bahnund Busangebot von Aargau Verkehr. l Region Wie bei allen Schweizer öVUnternehmen gilt auch bei Aargau Verkehr ab Montag, 11. Mai wieder weitgehend der Normal-Fahrplan. Das Schutzkonzept der schweizerischen Transportunternehmungen muss – auch auf Empfehlung des Bundesamtes

für Gesundheit (BAG) – konsequent eingehalten werden.

Dienstleistungsangebot Aargau Verkehr Ab dem 11. Mai verkehren die

Bahnen und die Busse wieder nach Normal-Fahrplan. Ausgenommen sind die Spätkurse und das Nachtangebot in den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag. Aargau Verkehr empfielt weiterhin den öffentlichen Verkehr nur für zwingende Fahrten zu nützen, Billete möglichst online zu lösen und vor jeder Reise den Online-Fahrplan zu konsultieren. AVA Publireportage

79301

Jubiläum Uerkheim; Waldgrenzenplan Kanton Aargau; Gutheissung der Einsprache Am 1. Januar 2019 ist die Änderung des Waldgesetzes des Kantons Aargau (AWaG) vom 1. Juli 1997 in Kraft getreten. Gemäss § 3 Abs. 3 AWaG erlässt der Kanton flächendeckend für den gesamten Kanton Aargau einen rechtsverbindlichen Waldgrenzenplan. Bestockungen ausserhalb des festgelegten Waldareals gelten nicht als Wald.

Christian Laube arbeitet seit 20 Jahren bei der Holztrans AG

Gegen den Waldgrenzenplan gingen bezüglich einer Bestockung auf den Parzellen Nr. 135 und Nr. 680 (Uerkheim) zwei Einsprachen ein, welche durch die Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt gutgeheissen werden. Die Bestockung erfüllt die Waldkriterien nicht und zählt nicht zum Waldareal. Gegen diesen Einspracheentscheid kann während 30 Tagen vom 7. Mai bis 5. Juni 2020 Beschwerde beim Regierungsrat des Kantons Aargau, Regierungsgebäude, 5001 Aarau, erhoben werden. Allfällige Beschwerden sind schriftlich einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Vorbehalten bleibt Art. 46 des Bundesgesetzes über den Wald vom 4. Oktober 1991. Wer es unterlässt, Beschwerde zu erheben, obwohl Anlass dazu bestanden hätte, kann den ergehenden Entscheid nicht anfechten. Gemäss § 33a Abs. 4 AWaG haben Einsprachen und Beschwerden gegen den Erlass des Waldgrenzenplans nur aufschiebende Wirkung, wenn und soweit sie die Rechtmittelinstanz gewährt. Aarau, 5. Mai 2020 Departement Bau, Verkehr und Umwelt, Abteilung Wald

Alle amtlichen Informationen

Von links: Tobias Meier, Christian Laube und Kurt Rüeger, Geschäftsführer

l Hunzenschwil Christian Laube feierte am 1. Mai sein 20-Jahr-Jubiläum bei der Firma Holztrans AG in Hunzenschwil. Als Maschinist mit dem Vollernter führt er forstliche Arbeiten in den Kantonen Aargau, Solothurn, Zürich, Bern und Baselland aus. Dank seiner ruhigen Art arbeitet Christian Laube immer sehr bestandesschonend und gewissenhaft, was seinen Berufsstolz als ausgebildeter Forstwart auch auszeichnet. Seine ihm anvertrauten Maschinen führte er in den letzten

Bild: zVg

20 Jahren über 24’000 Betriebsstunden sehr sorgfältig durch die Wälder. Von den Kunden kommen immer nur sehr gute Rückmeldungen. Die Geschäftsleitung und alle Arbeitskollegen gratulieren Christian Laube zum Arbeitsjubiläum und bedanken sich für seinen grossen Einsatz. Alle freuen sich auf eine hoffentlich noch lange Zusammenarbeit und wünschen ihm weiterhin viel Befriedigung bei seiZVG ner anspruchsvollen Arbeit.


8 Kirchliche Anzeigen

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Unterentfelden, 3. Mai 2020 Sonntag, 10. Mai 10.00 Auf Tele M1, Ref. Gottesdienst zum Muttertag mit Pfrn. Christine Straberg und Pfr. Thorsten Bunz, Kirchgemeinde Bözberg-Mönthal. Gedanken zum Sonntag von Pfrn. Erika Voigtländer auf unserer Homepage. Weitere Informationen finden Sie unter www.ref-buchs-rohr.ch

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann, und ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an sie denken.

In Stille und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserem Mueti, Grosi und unserer Schwester

Rosmarie Stierli-Neeser 24. Februar 1935 bis 3. Mai 2020

Sonntag, 10. Mai, 10.00, Tele M1: Ref. Fernseh-Gottesdienst zum Muttertag aus der ref. Kirche Bözberg, mit Pfrn. Christine Straberg und Pfr. Thorsten Bunz, Kirchgemeinde Bözberg-Mönthal Aktuelle Predigten unseres Pfarrteams, Texte und Gebete sowie Informationen: www.ref-graenichen.ch. Texte zum Mitnehmen liegen in der Kirche auf. Alle unsere Anlässe sind bis auf weiteres abgesagt oder verschoben. Unser Seelsorge-Team ist jederzeit telefonisch und über Mail für Sie da.

Leerau Pfarramt für Gespräche weiterhin erreichbar unter Tel. 062 726 11 34 und 056 442 03 68. – Gottesdienste, Unterricht und andere Anlässe sind abgesagt. – TV-Gottesdienste z.B. bei Tele M1 sonntags, 10.00, siehe auch: www.telem1.ch und www.youtube.com/channel/UC5fPmue6SnBYKQZ3j2pKZ3g (Reformierte Landeskirche Aargau – YouTube).

Wir werden sie sehr vermissen, in unseren Herzen wird sie weiterleben.

Oberentfelden Alle Anlässe abgesagt. Entfelden hilft: Manuela Koller, 079 769 44 55. Telefon-Seelsorge: Pfr. Hediger oder Pfr. Wahlen. Input liegt in unserer Kirche auf oder als Video unter www.ref-oe.ch. Kirchenglocken läuten zu Gebet und Besinnung zuhause am Donnerstag, 20.00 und Sonntag, 9.15. «Ich sage dir: Sei stark und mutig! Hab keine Angst und verzweifle nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.» Josua 1,9 Bhüet nech Gott und bliibed gsund!

Reitnau Bis auf Weiteres keine Anlässe. Die Kirche ist für Gebet und Stille offen. Hören oder lesen Sie Predigten von Pfr. M. Schüürmann auf unserer Homepage www.kirchereitnau.ch

Wir haben nichts zu verstecken.

Die Abdankung findet im engen Familienkreis statt. Anstelle von Blumenspenden gedenke man des Pflegeheims Lindenfeld Suhr, PC 50-301-4, Vermerk: Rosmarie Stierli. Traueradresse: Heiner Stierli, Schweizergasse 5, 5036 Oberentfelden

Rued

Suhr

Online-Gottesdienste jeweils am Sonntag, 9.30 wöchentliche online-GebetsLiturgie, tägliches Abendgebet mit Psalter via WhatsApp, für Kinder d’Chilemuus Cäcilia, Bastelpäckli. Alle Angebote zu finden auf www.kircherued.ch

77951

Tel. 062 824 25 84

Bestatter mit eidg. Fachausweis SBFI

Wir vermissen Dich: Franz Bütler-Lüscher Therese Bütler, Yves mit Angélique Rudolf Bütler, Marina und Ramona Verwandte und Freunde

Unsere Anlässe und Gottesdienste, sind bis auf weiteres abgesagt. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.ref.kirchesafenwil.ch Unsere Pfarrpersonen Simon Graf und Verena Grasso sind jedoch bei seelsorgerischen Anliegen telefonisch für Sie da. Für die Amtswoche vom 11. Mai bis Freitag, 15. Mai ist Pfarrerin Verena Grasso zuständig.

Unsere Kirche ist täglich von 8.00 bis 18.00 offen für ein persönliches Gebet. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.kirche-schoeftland.ch und im Schaukasten beim Kirchgemeindehaus. Am Sonntag findet am Morgen eine Audio-Predigt statt (Link dazu auf unserer Homepage). Zudem wird um 10.00 auf Tele M1 ein Gottesdienst ausgestrahlt. Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen. Wir sind gerne für Sie da. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit, Geduld und Gottes Segen.

Pfr. Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch

Biberstein, im Mai 2020 Menschen die wir lieben, leben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen!

In tiefster Liebe und Dankbarkeit mit unzähligen wertvollen Erinnerungen nehmen wir Abschied vom geliebten Ehemann, herzensguten Papi und lieben Bruder

Ueli Schmid

Bis auf weiteres finden keine Gottesdienste und keine kirchlichen Veranstaltungen statt. Die reformierte Kirche ist täglich von 10.00 bis 17.00 zur persönlichenAndacht und zum Gebet geöffnet. Trotz der schwierigen Lage sind wir für Sie da, wenn Sie Nachbarschaftshilfe oder Seelsorge brauchen. Sie können uns über die üblichen Telefonnummern und Mailadressen erreichen. Tele M1 überträgt am Sonntag, 10. Mai um 10.00 einen Gottesdienst: Gottesdienst zum Muttertag aus der Kirche Bözberg mit Christine Straberg und Thorsten Bunz, Pfarrer/in Reformierte Kirchgemeinde BözbergMönthal. Musik: Saphira Burchia, Saxofon; Grimoaldo Macchia, Orgel. Aktuelle Informationen unter: www.ref-suhr-hunzenschwil.ch

18. November 1961 bis 30. April 2020

Unterentfelden

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Informationen unserer Homepage www.ref-ue.ch oder rufen Sie im Sekretariat an Telefon 062 723 76 84.

Viel zu früh bist du aus unserem Leben gerissen worden. Wir tragen dich für immer im Herzen. Du fehlst. In stiller Trauer:

Wir haben im engsten Familienkreis Abschied genommen. Anstelle von Blumen gedenke man der Heilsarmee Obstgarten, 5022 Rombach, Postkonto 50-8873-1. Traueradresse: Christine Schmid, Gislifluhweg 15, 5023 Biberstein

Kölliken, 28. April 2020

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben Vati, Schwiegervati, Grossvati/Vafe, Urgrossvati, Onkel, Götti und Schwager

28. November 1929 bis 28. April 2020

Gränichen: SämtlicheAnlässe fallen bis auf weiteres aus www.chrischona-graenichen.ch Kölliken: Nähere Angaben auf www.chrischona-koelliken.ch

Nach einem glücklichen und erfüllten Leben durfte er in seinem geliebten Zuhause einschlafen. Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen. Wir vermissen Dich. In stiller Trauer:

Schöftland – Rued: Verschiedene Online-Angebote und praktische Hilfe: www.chrischonaschoeftland-rued.ch

Sterne der Erinnerung DIE

Christine Schmid-Senn Anita und Florian Müller-Schmid Fritz und Carolina Schmid mit André

Otto Wälty-Suter

Sonne des Lebens

www.caminada-ag.ch

22. Dezember 1928 – 25. April 2020

Traueradresse: Franz Bütler-Lüscher, Birkenweg 5, 5040 Schöftland

UNTERGEHT, DANN LEUCHTEN Florastr. 10 • Aarau

Erika Bütler-Lüscher

Anstelle von Blumenspenden gedenke man der Schweizer ParaplegikerStiftung, PC 60-147293-5 / IBAN CH14 0900 0000 6014 7293 5, Vermerk: Bütler Erika.

WENN DIE

Persönliche Beratung. Absolute Kostentransparenz.

Traurig und doch dankbar für die Erlösung nehmen wir Abschied von

77362

Wir halten fest an der Hoffnung, dass uns Gott auch in dieser besonderen Zeit begleitet und trägt. Obwohl alle Anlässe und Gottesdienste abgesagt sind, sind wir füreinander da. Wer sich einsam fühlt, wer Hilfe braucht beim Einkauf oder bei einer nötigen Verrichtung, der rufe ungeniert im Pfarramt an. Wir organisieren dann die nötige Unterstützung. Gesundheit und Segen!

Schöftland, 25. April 2020

Abschiednahme im engsten Familienkreis in Muhen.

Es trauern um sie: Peter Stierli-Neeser Heiner Stierli und Tamara Rigert mit Manuela und Pascal Brigitte und Adrian Eich-Stierli mit Caroline und Marlene Peter Stierli und Sonja Trüstedt Verwandte und Bekannte

Safenwil

Muhen

Wenn wir Dir auch Ruhe gönnen, ist doch voll Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und nicht helfen können, war unser grösster Schmerz.

Markus und Ilona Wälty-Matter Fabienne und Aaron Pascal Susanne und René Hunziker-Wälty Janine und David mit Kip Noah Tanja und Yves Stephanie und Joel Verwandte und Freunde

Die Abdankung findet im engeren Familienkreis auf dem Friedhof in Kölliken statt. Anstelle von Blumen gedenke man der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden, 8032 Zürich, Vermerk: Otto Wälty-Suter, IBAN: CH51 0900 0000 8001 6445 0. Traueradressen: Markus Wälty-Matter, Wiesenstrasse 1, 5742 Kölliken Susanne Hunziker-Wälty, Dörflistrasse 10, 5742 Kölliken

Blumen

auch sonntags offen von 10.00 bis 13.00 Uhr Tel. 062 723 52 52 Fax 062 723 52 55 www.blumen-schaufelbuehl.ch 77363

Oberentfelden


Kirchliche Anzeigen 9

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Publireportage

Mit jeder Träne lebt ein Tropfen Erinnerung und mit ihr ein Licht das weiterlebt. Du bist nicht mehr, wo du warst. Doch du bist überall, wo wir sind.

Mit grossem Schmerz nehmen wir Abschied von meinem geliebten Ehemann, unserem Vater, Grossvater und Schwiegervater

Mit MASCH wird der Estrichfund zum Lieblingsstück …

Salvatore Cristofaro 23. April 1943 bis 1. Mai 2020

Du warst ein Kämpfer. Du hast so viel durchgemacht und doch bist du immer wieder aufgestanden. Um so schwerer trifft uns dein plötzlicher Tod. Wir sind fassungslos. Vermissen dich sehr. Du wirst immer in unseren Herzen sein. Wir lieben dich. Danke für alles. In stiller Trauer: Silvana Cristofaro Angelica Livrano-Cristofaro Maurizio Livrano Alessia Livrano Elijah Livrano Mara Moro-Cristofaro Andrea Moro Melissa Moro Die Trauerfeier findet nur im engen Familienkreis statt. Eine öffentliche Messe für alle, die Abschied nehmen möchten, wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben. Von Blumenspenden bitten wir abzusehen. Traueradresse: Silvana Cristofaro, Kirchfeldweg 27, 5036 Oberentfelden

Con ogni lacrima c’è una goccia di memoria e con lei una luce che vive. Non sei più dove eri, ma sei ovunque noi siamo.

Con grande dolore salutiamo il nostro amato: marito, padre, nonno, suocero

Handys für 50’000 Franken gestohlen l Safenwil Am Sonntagmorgen um 3.30 Uhr wurde ins Elektrogeschäft von Hans Peter Plüss in Safenwil eingebrochen. Die zwei unbekannten Täter haben innerhalb einer Minute Handys im Wert von 50’000 Franken gestohlen. Mit einer Steinplatte haben zwei Diebe in der Früh das Schaufenster des Elektrogeschäfts eingeschlagen. Durch das Loch stiegen sie ins Geschäft ein und erbeuteten innerhalb kürzester Zeit viele teure Handys, wie Tele M1 berichtet. Die Täter liessen sich von der Alarmanlage nicht beeindrucken, verliessen den Laden aber nach rund einer Minute wieder. Die Überwachungskameras haben den Einbruch aufgezeichnet. Hans Peter Plüss hofft nun, dass die Diebe geschnappt werden. RAN

Bild: zVg

Wissen Sie noch, wie Ihr Estrich aussieht? Die Treppe hinauf ist vielleicht einen Spaziergang wert. Auch wenn manche Möbel noch lange brach liegen, ist es sinnvoll, deren Wert zu prüfen, um diese wieder zum Leben zu erwecken. Eine unverbindliche Beratung, mit vorgängig vereinbartem Termin, erhalten Sie in der manufaktur MASCH, alte Bürsti, Köllikerstrasse 32/D1, 5036 Oberentfelden, Telefon 062 724 87 87, E-Mail: manufaktur@masch.ch, www.masch.ch.

Wiedereröffnung mit erweitertem Angebot

Dorfstrasse 13, 5040 Schöftland Tel. 062 721 28 77 www.alephundtau.ch

Publireportage

Doctor Eyepoint – der Optiker mit Screening vom Augenarzt

Salvatore Cristofaro

Diese Woche von Elisabeth Müller, Beratung und Verkauf

23. aprile 1943 – 1. maggio 2020

Richard Roper, Das Beste kommt noch, Wunderlich 2020, geb. 416 Seiten, Fr. 30.90

Eri un combattente. Hai dovuto subire così tanto, ma tu ti sei rialzato sempre. La tua morte improvvisa ci addolora tanto. Ci manchi moltissimo. Sarai sempre nei nostri cuori. Ti amiamo. Grazie di tutto!

Wenn jemand alleine in den eigenen vier Wänden stirbt, ist es sein Job, Hinweise für alles Mögliche aufzuspüren. Der 42-jährige Andrew arbeitet als Nachlassverwalter für die Londoner Stadtverwaltung. Ein ehrenhafter, trauriger und ziemlich trister Beruf. Zum Glück wartet auf ihn eine liebevolle Familie zuhause, die ihn aufheitert – das glauben zumindest seine Kollegen. Aber das ist eine Notlüge, die sich irgendwann zu einem Eigenleben entwickelt hat. In Wahrheit lebt Andrew alleine in einer heruntergekommenen Einzimmerwohnung, dessen Fussboden voll mit Modelleisenbahn bedeckt ist. Seine einzigen Freundschaften bestehen aus dem Online Modellbahn Forum. Das ändert sich, als eine neue Kollegin in der Abteilung anfängt. Peggy bringt frischen Wind in Andrews Welt und sein Herz schlägt in ihrer Nähe schneller. Das Problem: Peggy ist verheiratet, hat zwei Kinder und glaubt, Andrew wäre in der gleichen Situation. Ein warmherziger Roman über Einsamkeit, Freundschaft und Neuanfang, welcher zum Nachdenken anregt.

In lutto: Silvana Cristofaro Angelica Livrano-Cristofaro Maurizio Livrano Alessia Livrano Eljiah Livrano Mara Moro-Cristofaro Andrea Moro Melissa Moro Il funerale si svolge in un piccolo cerchio famigliare. Una messa pubblica per tutti coloro che vogliono dire addio, verrà fatta prossimamente. Chiediamo gentilmente di non donare fiori. Indirizzo funebre: Silvana Cristofaro, Kirchfeldweg 27, 5036 Oberentfelden

Suhr, im April 2020 Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, nicht der Liebe.

Wir nehmen Abschied von unserer Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter, Urgrossmutter

Verena Speich-Woodtli 19. Januar 1931 bis 27. April 2020

Nach langer Krankheit durfte sie friedlich einschlafen. In dankbarer Erinnerung: Rolf Speich und Yvonne Isenschmid Sylvia und Peter Baumann-Speich Bruno Speich und Fredy Armati Verwandte und Bekannte Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis auf dem Friedhof in Suhr statt. Anstelle von Blumen gedenke man bitte dem Alters- und Pflegeheim Steinfeld, Suhr, NAB Aarau, 50-1083-6.

77444

Fünf Wochen hielten wir unsere Geschäfte zum Schutze unserer Kunden und MitarbeiterInnen geschlossen. Während dieser Zeit haben wir unser Angebot erweitert und freuen uns, ab sofort wieder halbtags für Sie da zu sein. l Suhr Mehr als 30 Tage hielten wir

unsere Geschäfte geschlossen, waren dennoch in Notfällen für unsere treue Kundschaft da. Nachdem sich die allgemeine Lage rund um COVID-19 aber etwas beruhigt hat, haben wir uns entschlossen, unsere Filialen ab sofort wieder halbtags zu öffnen. Natürlich werden alle Hygienemassnahmen sowie Abstandsregeln strikt eingehalten. Zudem erhält jeder Kunde eine kostenlose Schutzmaske.

Neues Fixpreise-Sortiment Wir haben

die Zeit des Lockdowns intensiv genutzt, um unseren Werbeauftritt zu überarbeiten und Ihnen, liebe Kunden, ein erweitertes Fixpreis-Sortiment anzubieten. Neu bieten wir Ihnen in vier unterschiedlichen Linien vielseitige Brillenmode, die immer mit hochmodernen Qualitätsgläsern vom weltweit

führenden Brillenglashersteller versehen ist und zu jeder Zielgruppe passt. Neben klassischen Einstärkenbrillen und Gleitsichtbrillen haben wir mit unseren zwei innovativen PLUS-Linien neu entwickelte, stark personalisierbare Gläser für jede Korrektur in unserem Sortiment. Damit sind wir Vorreiter. Diese Erweiterung ergänzt sich perfekt mit unserem bestehenden Angebot. Denn, da wir bei Ihrem Brillenkauf sicher sein wollen, dass Ihre Augen gesund sind, ist das augenärztliche Screening in unseren Fixpreisen schon immer inklusive. Wir danken für Ihr Vertrauen und freuen uns, Sie wieder begrüssen zu dürfen. Eine vorherige Terminvereinbarung über unsere Website oder per Telefon hilft, Wartezeiten zu vermeiden. PD

Kontakt Doctor Eyepoint Pister-Center, Bernstrasse Ost 49 5034 Suhr Telefon 062 842 39 59 www.doctoreyepoint.ch

Öffnungszeiten Buchladen und Vincafé im UG: Montag geschlossen Di – Fr 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr Sa 09.00 – 16.00 Uhr

facebook


10 Der Landanzeiger

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Buchs

HRS Real Estate AG, Frauenfeld Neubau Mehrfamilienhaus (Arealüberbauung gemäss §§ 39 und 40 BauV) Bauplatz: Schönenwerderstrasse 31 / Projektänderung BG-Nr. 2018.151, Parzellen 4039, 4083, 4084, 4085, 4100 Bewilligungen: BVUAFB, AGV, Procap / BG-Nr. 2018.151

Muhen Künzli Ruedi und Carmela, Bändeli 3, 5037 Muhen Böschungssicherung Bändeli 3, Parzelle 2382

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Schneider Pascal und Tuin Jolein, Multenrain 28, 5037 Muhen Umbau und Erweiterung Wohnhaus Multenrain 15, Parzelle 1293

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Di Dio Florentino, Isegüetlistrasse 6, 5036 Oberentfelden Anbau Wohnhaus Eichhaldering 37, Parzelle 1974

Martinez Waltenspül Lina und Waltenspül Urs, Aarau Gedeckter Sitzplatz Tannerstrasse 63 / BG-Nr. 2020.072, Parzelle 3445

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Matter-Bachmann Isabel, Aarau Verglaster Anbau Erlinsbacherstrasse 116 / BG-Nr. 2020.073, Parzelle 5142

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bewilligungen:

Kantonsspital Aarau AG, Aarau Parkhaus für Personal beim Kantonsspital Tellstrasse, Parzelle 2019 BVUAFB, BFUAFU, AGV, Procap, / BG-Nr. 2020.074

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen:

Vaudoise Versicherungen, Lausanne Grundausbau Kälteverteilung Kasernenstrasse 26–28, Parzellen 1072, 1073 Ohne Profilierung / BG-Nr. 2020.079

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen:

KWS Immobilien AG, Aarau Einbau von Komfort-Klima-Splitgerät im Dachgeschoss Bleichemattstrasse 43, Parzelle 1952 Ohne Profilierung / BG-Nr. 2020.080

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Frischknecht Roland, Aarau Rohr Garten- und Gerätehaus Rigistrasse 5 / BG-Nr. 2020.081, Parzelle 6434

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Stefania Christina, Aarau Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Aussenaggregat Brügglifeldweg 5 / BG-Nr. 2020.082, Parzelle 4503

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Züger-Zadik Jilda und Zadik Linda, Aarau Rohr Abbruch best. Wohnhaus, Ersatzneubau Einfamilienhaus Titlisstrasse 11 / BG-Nr. 2020.084, Parzelle 5529

Veränderte Auflagefrist: 8.5.2020 –11.6.2020

Oberentfelden Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bauherr:

Öffentliche Auflage von Freitag, 8. Mai 2020 bis Montag, 8. Juni 2020, auf der Homepage der Stadt Aarau (www.aarau.ch) mit elektronischer Einsichtnahme in die Pläne und Beilagen, während den Büroöffnungszeiten, im Stadtbüro, Städtisches Rathaus, Rathausgasse 1, 5000 Aarau.

Bodenbeläge • Teppiche • Parkett • Laminat • Vorhänge • Zubehör

Morina Bekim und Florentina, Bergstrasse 16a, 5036 Oberentfelden Rückbau und Rodung sämtlicher Bauten und Anlagen Neulandweg 23, Parzelle 513

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Fuhrer Walter, Uerkenweg 5, 5036 Oberentfelden Neuer Aussenkamin für Gasheizung Uerkenweg 5, Parzelle 848

te chauss e erer Fa in uns en zu Haus bei Ihn

weil wir Sie gerne und persönlich beraten. Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag nur nach tel. Voranmeldung geöffnet.

77352

Die Baugesuchsunterlagen können auf der Gemeinde-Homepage eingesehen werden unter: https://www.oberentfelden.ch/aktuelles/baugesuche Bitte nutzen Sie diesen neuen Service oder melden Sie sich telefonisch bei der Bauverwaltung (062 737 51 70).

Reitnau

Industriestr. 10 • 5036 Oberentfelden Tel. 062 723 52 23 • Fax 062 723 52 30 www.nuttli.ch • info@nuttli.ch

Kundenmaurer M. Scharnagl

79344

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Baumann Hans, Länggasse 2, 5056 Attelwil Erstellung Waschplatz Länggasse, Parzelle 2381

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Hans Hunziker AG, Sagiweg 218, 5054 Moosleerau Neubau Regallager Hauptstrasse, Attelwil, Parzelle 2442

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Lehmann Willi, Hubelstrasse 11, 5057 Reitnau Luft-Wasser-Wärmepumpe Hauptstrasse 56, Attelwil, Parzelle 2352

übernimmt sämtliche Flickarbeiten • Um- und Anbauten • Renovationen • Plattenbeläge • Verbundsteinplätze

79339

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Buchser-Baumann Yvonne, Rosenweg 10, 5040 Schöftland Imbisswagen Sportanlagen Rütimatten, Parzelle 283 Veränderte Auflagefrist: 7.5.2020–15.6.2020

Rollladen Lamellenstoren Fensterläden

Reparaturen an allen Produkten

KIS – Haller AG 5727 Oberkulm Tel. 062 776 19 48 www.kis-haller.ch

der llung o

Fabienne Wehrli Inhaberin

Veränderte Auflagefrist: 8.5.2020 –7.6.2020

MIL Gastro GmbH, Aarau Aussenbewirtschaftung Gastronomiebetrieb / Benutzung von öffentlichem Grund Bauplatz: Rathausgasse 2/4, Parzellen 1838, 1836 Bemerkungen: Ohne Profilierung / BG-Nr. 2020.085 Moosbrugger Alexander, Aarau Neubau Mehrfamilienhaus Dufourstrasse 10 / BG-Nr. 2020.096, Parzelle 2122

79318

Bauplatz:

Bauobjekt:

Urs Hofer, Muhen 079 442 11 82

77348

Dätwyler Hanspeter und Daniela, Wiesenweg 2, 5600 Lenzburg Abbruch bestehende Gebäude und Neubau MFH mit Tiefgarage Brunnmattweg 9 / Rosenweg 8, Parzellen 955 und 1341

Bauherr: Bauobjekt:

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Alle Malerarbeiten Perfekt und günstig

Unterfeldstrasse 1 Fax 062 773 24 84 info@kis-haller.ch

87

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

info@bertschimulden.ch │www.bertschimulden.ch

19

Meier Regina und Güntert Michel, Aarau Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Aussenaggregat Obere Hungerbergstrasse 54 / BG-Nr. 2020.070, Parzelle 2796

Bertschi Mulden + Container Transporte AG in Reinach AG und Hunzenschwil

it

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Preisbasis: Seetal│Wynental│Aarau│Lenzburg exkl. Entsorgungsgebühren, exkl. MWST

se

Schnyder Daniel, Buchs Umnutzung von Café zu Coworking mit Shisa Lounge Industriestrasse 1, Parzelle 5167 Ohne Profilierung AWA, AGV / BG-Nr. 2020.064

Mulde stellen, abholen, leeren nur Fr. 75.—

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Bauherr: Bauobjekt:

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Bemerkungen: Bewilligungen:

79357

87

Walter Zimmermann AG, Aarau Umnutzung UG zu Gewerberäume, Umbau DG mit Einbau Lukarne Bauplatz: Tellstrasse 19, Parzelle 1227 Bemerkungen: AWA / BG-Nr. 2020.057

Veränderte Auflagefrist: 8.5.2020 –11.6.2020

19

Bauherr: Bauobjekt:

Aktion Sperrgut-Mulde

E. Häusermann AG, Barbarossaweg 14, 5600 Lenzburg Dacheinschnitt in bestehendem Dachgeschoss Gartenweg 19, Parzelle 1269

it

79333

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

se

Öffentliche Auflage vom Freitag, 8. Mai bis Montag, 8. Juni 2020, während den Büroöffnungszeiten, bei den zuständigen Stellen (Bauverwaltung/Gemeindekanzlei/ Stadtbüro Aarau) der betreffenden Gemeinden. Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat / Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

79349

78833

Baugesuche

Schwabistalstrasse 48A, 5037 Muhen Telefon 062 546 50 99 Natel 079 920 92 07 www.malergeschäft-rey.ch 77185

Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

Der gute Handwerker inseriert bei den Baubewilligungen/Baugesuchen 76394

Michael Scharnagl Kundenmaurer, 5040 Schöftland Telefon 079 415 14 26 77349 scharibau@bluewin.ch 77037

1

99

it 1

se


Der Landanzeiger 11

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Baubewilligungen Gränichen

Bauherr: Bauobjekt:

Gafner Marcel, Safenwil Pergola, Gebäude Nr. 1525, Holzstrasse 52b

Bauherr: Bauobjekt:

Gugger Christoph und Mirjam, Zofingen Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Buchenweg

Bauherr: Bauobjekt:

Kuhn Ruth, Safenwil Ersatz Sichtschutz (mittels Natursteinen, Holz und Metall), Höhenweg 1

Bauherr: Bauobjekt:

Arnold Daniel und Irene, Küttigen Einbau Dachfenster, Brandackerstrasse 29

Bauherr: Bauobjekt:

Graf Kurt und Lydia, Küttigen Ersatz Ölheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpe, Bollweg 17

Bauherr: Bauobjekt:

Blattner Beat, Küttigen Ersatz Wärmeerzeugung / Ölheizung durch Wärmepumpe (Split), Oberweg 28

Bauherr: Bauobjekt:

Bauherr: Bauobjekt:

Hächler Manuel, Asp Balkon- und Dachflächenfensterauswechslung, Meierhofweg 4

Vögeli Roswitha, Suhr Teilweise Abweisung mit Tolerierung der Sicht- und Lärmschutzwände, Spatzenweg 12

Bauherr: Bauobjekt:

Bauherr:

Rothenbühler Adrian und Beer Rothenbühler Silvia, Küttigen Umgebungsgestaltung mit Naturschwimmteich, Eichweg 42

TBS Strom AG, Suhr Freistehende provisorische Heizzentrale mit Öltankanlage für Krankenheim Lindenfeld und Höhere Fachschule für Gesundheit und Soziales, Zollweg 12

Bauherr: Bauobjekt:

Bertschi-Meier Markus und Brigitte, Suhr Projektänderung Entfernung Überdachung von bestehendem Autounterstand, Steinfeldstrasse 6

Bauherr: Bauobjekt:

WLV Immo AG, Holziken Projektänderung Verglasung Treppenhaus Westfassade, Erweiterung des Vordachs im Eingangsbereich als Velounterstand, Mühlemattweg

Bauobjekt: Bauherr: Bauobjekt:

Lustenberger John und Sommer Lustenberger Andrea, Rombach Velounterstand, Rotherdweg 18

Bauherr: Bauobjekt:

Baumeler David und Noémie, Aarau Umbau/Sanierung EFH, Rainstrasse 41

Bauherr: Bauobjekt:

Einwohnergemeinde Gränichen, Gränichen Neubau Erschliessungsstrasse Oberfeld/Teil Schürberg

Bauherr: Bauobjekt:

Recycling-Paradies AG, Reinach Neubau Recycling-Sammelstelle mit Werkstätte und Autoverkaufsplatz

Safenwil Bauherr: Bauobjekt:

Boh Andrea, Safenwil Balkon-Vollverglasung, Gebäude Nr. 1429, Walterswilerstr. 3c

Bauherr: Bauobjekt:

Inäbnit Thomas, Oftringen Gartenumbau mit Stützmauer und Absturzsicherung, Farbrain 14

Bauherr: Bauobjekt:

Hürlimann Benjamin und Natascha, Oftringen Türausbruch mit Aussentreppe, Gebäude Nr. 290, Dammweg 9

Bauherr:

Erbengemeinschaft Thommen Margrith, vertreten durch Hans Peter Schneeberger, Luzern Um- und Ausbau Einfamilienhaus, Gebäude Nr. 100A, Chriesigasse 6

Bauobjekt:

8

Uerkheim

Bauherr: Bauobjekt:

Nöthiger Kilian, Uerkheim Absturzsicherung, Neudorfstrasse 29

Bauherr: Bauobjekt:

Bürki Martin und Bitterli Claudia, Uerkheim Erweiterung bestehender Kaninchenstall, Dorfstrasse 106

Bauherr: Bauobjekt:

Sprenger Timon und Ursina, Uerkheim Wohnraumerweiterung, Uerkeweg 5

Bauherr: Bauobjekt:

Einwohnergemeinde Uerkheim, Uerkheim Ersatz und Ausbau Kanalisation mit Trennsystem, Hübelistrasse

Bauherr: Bauobjekt:

Hunziker Rolf und Nicole, Uerkheim Carport mit Veloraum, Gartenumgestaltung, Breitackerstrasse 32

Bauherr: Bauobjekt:

Von Arx Debora und Samuel, Uerkheim Ausbau Zimmer 1. OG, Einbau Terrassentüre, Heizenbergstrasse 6

Bauherr: Bauobjekt:

Stiefel Peter und Regula, Uerkheim Anbau Wintergarten, Hinterwilerstrasse 10

Bauherr: Bauobjekt:

Mujanovic Adis und Jahic Melisa, Oftringen Umbau und Aufstockung sowie Einliegerwohnung, Gebäude Nr. 679, Bündtliweg 5

Bauherr: Bauobjekt:

Steiner Thomas, Uerkheim Versetzung Eingangstüre, Gärtnerstrasse 1

Bauherr: Bauobjekt:

Sailer Christian und Kees Sabrina, Safenwil Parkplatzerweiterung, Wydenweg 1360

Bauherr: Bauobjekt:

König Martin und Gabriela, Uerkheim Neubau Garage mit Terrasse, Engelgasse 4

Bauherr: Bauobjekt:

Krishnar Ravindran, Safenwil Gedeckter Sitzplatz, Gebäude Nr. 1590, Erlenweg 33

Bauherr: Bauobjekt:

Hadorn Matthias und Sonja, Uerkheim Aufstockung bestehende Remise, Tannackerstrasse 1

Bauherr: Bauobjekt:

Hamann Peter und Pulfer Hamann Monique, Safenwil Balkonerweiterung mit Aussentreppe, Gebäude Nr. 721, Rosenweg 3

Bauherr: Bauobjekt:

Graf Thomas und Renate, Safenwil Stützmauer mit Terrainaufschüttung, Farbrain 6

Bauherr: Bauobjekt:

Casa-Optima AG, Safenwil Neubau Einfamilienhaus mit Doppelgarage, Höhenweg

Bauherr: Bauobjekt:

Casa-Optima AG, Safenwil Neubau Einfamilienhaus mit Doppelgarage, Höhenweg

Bauherr: Bauobjekt:

Safim AG, Dietlikon Ersatzneubau (Verbindungsbau) mit 4 MaisonetteWohneinheiten, Gebäude Nr. 114, Unterführungsstrasse 1

Bauherr: Bauobjekt:

Leimgruber Arthur und Liliane, Safenwil Ersatz Stützmauer mit Terrainaufschüttung, Gebäude Nr. 668, Hintergasse 5

Bauherr: Bauobjekt:

Casa-Optima GU AG, Safenwil Wohnraum-Erweiterung, EG West, Gebäude Nr. 1704, Tannrain 32

Bauherr: Bauobjekt:

Hamann Peter und Pulfer Hamann Monique, Safenwil Aufstellen Wärmepumpe (Aussenaufstellung), Gebäude Nr. 721, Rosenweg 3

Bauherr: Bauobjekt:

Bauer Frank und Regula, Safenwil Carportanbau an bestehendes Wohnhaus, Gebäude Nr. 860, Hardstrasse 9

Bauherr: Bauobjekt:

Wirz Roger und Cornelia, Safenwil Kaminofen im Wintergarten, Gebäude Nr. 292, Dorfrain 8

erzpo2020

«Gwärbi» verschoben l Erlinsbach Die aktuelle Unsicherheit rund um die Corona-Pandemie, sowie die wirtschaftlich belastende Situation für die Gewerbetreibenden, hat das Organisationskomitee der Gewerbeausstellung erzpo2020 dazu bewogen, die Ausstellung um rund ein Jahr zu verschieben. Die erzpo2021 soll neu vom 15. bis zum 17. Oktober 2021 auf dem Areal der Schulanlage Bläuen in Erlinsbach stattfinden. «Einerseits ist es schade um die Arbeit, die wir bereits in die erzpo2020 investiert haben und die Vorfreude, die langsam zu wachsen begann», sagt Willi Stadler, OK-Präsident der Erlinsbacher Gewerbeausstellung. «Andererseits wissen wir zurzeit nicht, ob wir die Gewerbeausstellung im Oktober überhaupt durchführen könnten und wenn, unter welchen Voraussetzungen.» Ausserdem habe man in Gesprächen mit mehreren Ausstellern festgestellt, dass diese durch den Lockdown stark absorbiert sind. «Kleinere und mittlere Un-

ternehmen sind jetzt, und nach Lockerung der Massnahmen, damit beschäftigt, ihr Geschäft wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Da bleibt verständlicherweise wenig Zeit, sich mit Herz und Seele um den Stand an der Gewerbeausstellung zu kümmern. Diese Zeit und Möglichkeit möchten wir unseren Ausstellern aber geben und haben uns deshalb für die Verschiebung entschieden», erklärt der OK-Präsident weiter. Auch aus organisatorischen Gründen sind verschiedene Vorhaben zurzeit nicht realisierbar und erschweren die Organisation für eine Durchführung im 2020. Der Entscheid war im Rahmen einer OK-Videokonferenz einstimmig gefällt worden. «Das ist für mich als OK-Präsident ein sehr gutes Zeichen und zeigt, dass weiterhin alle an einem Strang ziehen», sagt Willi Stadler bilanzierend. Mitte Mai findet die nächste OK-Online-Sitzung statt, um die weiteren Planungsschritte für die erzpo2021 zu besprechen. WST

Biberstein l Informationen Coronavirus Die La-

ge bleibt ausserordentlich, was auf allen Stufen auch ausserordentliche Massnahmen erfordert. Aufgrund der nachwievor sehr dynamischen Situation bitten wir Sie, unbedingt auch unsere Homepage www.biberstein.ch zu beachten oder sich bei der Gemeindeverwaltung unter 062 839 00 50 zu informieren. Weitere, aktuelle Informationen finden Sie untenstehend. Der Gemeinderat und die Verwaltung danken der Bevölkerung für das Verständnis in dieser Zeit. Gemeinsam werden wir es schaffen, dereinst wieder zur Normalität gelangen zu können!

l Bibersteiner Kurierdienst Der Bi-

bersteiner Kurierdienst, welcher für Risikogruppen einen kostenlosen Einkaufsdienst für Lebensmittel und/oder Medikamente anbietet, bleibt vorerst bestehen. Wenn Sie vom Bibersteiner Kurierdienst Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie die Gemeindeverwaltung. Diese koordiniert, in Zusammenarbeit mit der Kommission für Seniorenfragen, den Kurierdienst. Bestellungen können von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr unter der Nummer 062 839 00 50 oder via gemeindeverwaltung@biberstein.ch getätigt werden.

l Verschiedene Hilfestellungen Wir

sind in den Dorfgemeinschaften darauf angewiesen, dass wir uns gegenseitig helfen. Die Kommission für Altersfragen hat die wichtigsten Telefonnummern zusammengetragen, welche Ihnen bei der Alltagsbewältigung helfen sollen und diese in einem Merkblatt zusammengefasst. Dieses ist unter www.biberstein.ch zu finden. Im Weiteren findet man auf der Homepage der Gemeinde auch ein laufend aktualisiertes Merkblatt mit Hauslieferdiensten in der Region. Bitte berücksichtigen Sie dabei insbesondere auch die einheimischen Betriebe SchlosslaSK den, Jägerstübli und La Pergola.

l Änderungen Verkehrsregime KirchbergstrasseimZusammenhangmitder Grossbaustelle Kantonsstrasse Bei der

Etappe beim Gemeindehaus ergibt sich eine Änderung. Die Erneuerungsarbeiten der Kanalisations- und Wasserleitung befinden sich dort in Ausführung. Die aktuellen Voraussetzungen mit der Vollsperrung sind optimal. Der Gemeinderat hat daher entschieden, die Bauarbeiten weiter effizient und sicher ausführen zu lassen. Die Kirchbergstrasse bleibt für jegliche Verkehrsteilnehmer noch bis am Freitag, 29. Mai, 17.00 Uhr, komplett gesperrt. Nach dieser Sperrung werden, vorbehältlich guter Witterungsbedingungen, sämtliche Bauarbeiten an der Kirchbergstrasse abgeschlossen sein. Eine Regelung mittels Lichtsignalanlage wird somit nicht benötigt und die damit verbunden Unannehmlichkeiten können dementsprechend reduziert werden. Fussgänger können den Baustellenbereich via Treppe beim Gemeindehaus umgehen. Die Zufahrt zum Gemeindehaus bleibt für den motorisierten Verkehr geschlossen. Für Besucher der Gemeindeverwaltung sind an der Kirchbergstrasse Parkplätze signalisiert. Der Gemeinderat bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie Anwohnerinnen und Anwohnern herzlich für das Verständnis, die Geduld und die Rücksichtnahmen.

l Trinkwasserversorgung in Ordnung

Gemäss dem aktuellsten kantonalen Untersuchungsbericht der periodischen Eigenkontrolle des Trinkwassers in Biberstein, entsprechen die Resultate nach wie vor den Anforderungen an Trinkwasser gemäss der Hygieneverordnung. Die Proben wiesen eine einwandfreie mikrobiologische Qualität auf. Proben des Quellwassers werden vor und nach der UV-Anlage entnommen. Ebenfalls wurde beim Probehahn im Reservoir Platte und bei drei NetzstelGEM len eine Probe genommen.


12 regioimmo.ch

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Zu vermieten

79187

Zu vermieten ab 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung

4½-Zimmer-Wohnung

Per sofort zu vermieten:

5½-Zi-Whg. mit Wintergarten

Frisch renoviert, grosszügig, mit Schwedenofen, im Zentrum von Schöftland Fr. 1690.– + NK Fr. 290.– Dorfstrasse 34, 5040 Schöftland an zentraler Lage, 1. OG, frisch saniert, modern und hell Fr. 1300.– + NK Fr. 190.– Aarauerstrasse 9, 5103 Wildegg

125 m2 NWF, 30 m2 Balkon, moderner Ausbau im Eigentumsstandard, Mietzins Fr. 1850.–, NK Fr. 180.–, Garage Fr. 110.–. Kontakt: Michael Faes, Mobil 079 360 66 72, scherbisweg@bluewin.ch

Bei Chiffre-Inseraten ist folgendes zu beachten: 1. Die Druckerei gibt keine Auskunft über den Auftraggeber. 2. Die Inserenten melden sich schriftlich auf diese Inserate. Diese Briefe, die die Chiffre-Nr. enthalten müssen, werden dem ChiffreInserenten ungeöffnet weitergeleitet. 3. Solche Schreiben von Inserenten sollten von den ChiffreInserenten in jedem Fall beantwortet werden. 4. Für ein Chiffre-Inserat wird ein Unkostenbeitrag von 10 Franken erhoben.

79292

Wir vermieten und verwalten auch Ihre Liegenschaft von der Mietersuche, Verwaltung, Unterhaltsarbeiten, Heizkostenabrechnung, Buchhaltung und Jahres­ abschluss erledigen wir alles. (Kein Stockwerkeigentum) Verwaltung und Vermietung Hochuli + Co Ligenschaften Pfrundweg 1, 5000 Aarau www.hochuli­liegenschaften.ch info@hochuli­liegenschaften.ch Telefon 062 835 60 50 Mobile 079 247 15 62

mit grosser Terrasse. Bad mit Badewanne, Gästebad mit Dusche. Sehr grosser, eigener Keller mit WT. Miete Fr.1780.– inkl. Parkplatz Auskunft: Telefon 079 790 61 67

Zu vermieten in Kölliken in älterem Haus ab sofort

4½-ZimmerHausteil

120 m2, Balkon und Sitzplatz, separater Eingang, eigene Waschmaschine, TB, Wohnzimmer 35 m2 mit Cheminée, alles Laminat. Küche mit Keramik und Geschirrspüler; Hobbyraum, 2 Parkplätze Miete Fr.1350.–, NK Fr. 250.– Tel. 076 583 36 01

an zentraler Lage, 1. OG, frisch saniert mit eigener Waschmaschine, modern und hell Fr. 1690.– + NK Fr. 250.– Aarauerstrasse 9, 5103 Wildegg

Zu vermieten in Schöftland Zentrum

3-Zimmer-Whg.

2-Zimmer-Wohnung mit Laube, GS und WM. Per 1. Juli 2020. Miete Fr. 700.– exkl. NK. Telefon 062 721 20 25

hell und ruhig, mit Balkon Fr. 1090.– + NK Fr. 200.– Telefon 079 332 61 62* Zu vermieten in Staffelbach per 1.6.2020 grosse

4½-ZimmerParterrewhg.

137 m², neu renoviert, Garten, Reduit, 2 Nassz., Haustiere ok. Miete Fr. 1450.–, NK Fr. 230.– Tel. 078 737 63 65 79336

77660

Zu vermieten in Kölliken ab Fr. 50.00 mtl.

Lagerräume für Möbel und Hausrat. Tel. 062 723 86 06

Zu vermieten / Kaufen ist möglich

79040

In Schöftland, Hermenweg 4

4½-Zi-Wohnung

Ab Juli oder nach Vereinbahrung. Küche, GS, Glaskeramik, Bad / WC, eigene WM / Tumbler, Tiefgarage, aussen PP. Miete inkl. NK Fr. 1385.–. Anfragen: E-Mail: lue.hun@bluewin.ch

79278

Zu vermieten in Buchs ab sofort

3½-Zi-Attikawohnung + 65 m2 Terrasse

Lift, offene Küche mit GS, Reduit, Dusche/WC + Bad/WC, eig. WM/TB MZ Fr. 1520.– + NK Fr. 230.– 79334 Telefon 076 339 02 86

Zu vermieten per sofort

79293

3½-ZimmerWohnung

ruhige, sonnige Lage, Balkonblick auf die grösste Grünfläche innerhalb Holziken, Zweigstrasse 5, Küche und Badezimmer Umbau 2017, Lift Mietzins inkl. NK Fr. 1200.– Besichtigung und Auskünfte Hochuli + Co Telefon 062 835 60 50, 079 247 15 62 Bilder auf www.immoscout24.ch

HOCHWERTIGE 3.5 – 4.5-ZIMMER-WOHNUNGEN Suhreparkweg 2 – 8 und Alte Gasse 16, 5034 Suhr AB CHF 1‘580.00 | EXKL. HK/NK CHF 210.00

3½-ZiDachwhg.

– – – – – – –

an zentraler Lage, frisch saniert, modern und hell Fr. 1200.– + NK Fr. 150.– Aarauerstrasse 9, 5103 Wildegg Aida Immobilien AG 5722 Gränichen, Sportplatzweg 2 Telefon 062 723 00 30 info@aida-immobilien.ch www.aida-immobilien.ch

Zu verkaufen

In Holziken zu vermieten schöne

79358

Chiffre-Inserate

4½-Zi-Whg. 79304

Immobilienverwaltung hat noch freie Kapazitäten

Badezimmer mit Badewanne separates WC mit Dusche eigener Waschturm in der Nasszelle moderne Küche mit Natursteinabdeckung, hochwertige Parkettbeläge in Wohn- und Schlafzimmern Loggia mit Naturholzboden Lift und direkter Zugang zur Einstellhalle

Für eine Besichtigung wenden Sie sich bitte an Nicola Pauli Tel. 031 996 42 56 | nicola.pauli@dr-meyer.ch 79350

Wir verkaufen Ihre Liegenschaft

MEINE EMPFEHLUNG:

Telefon 062 723 00 30

78254

Immobilienverwaltung

Telefon 079 213 04 07

3½-Zi-Whg.

in Schöftland, Scherbisweg 2

Hochuli + Co

eigene WM/Tb, Schwedenofen, grosse Laube, Abstellraum, Anteil Gartensitzplatz, Fr. 1480.– inkl. NK und Autoabstellplatz.

3½-ZimmerWohnung

79277

77909

im 2. Stock Grosszügiger und moderner Innenausbau, Parkettböden, Bad/WC und sep. WC, grosser Balkon, sonnige, ruhige und kinderfreundliche Lage. Keller- und Estrichabteil. Mietzins Fr. 1515.–, inkl. NK und Einzelgarage Gerne zeigen wir Ihnen die Wohnung persönlich. Frau Myriam Rosenberg M 079 565 30 01

mit PP. Günstiger Mietzins. Mit Konferenzraum, Cafeteria z. Mitbenützung. Otto Mathys AG Marchweg 6 5035 Unterentfelden Telefon O62 737 74 74

Zu vermieten auf Anfang Juli 2020 in Oberentfelden grosszügige, moderne, helle

79215

3½-ZimmerDachwohnung (2.OG)

Wohnz. m. Cheminée, neue Küche, GS/2 BO, grosses Bad, Klimaanlage, total ca. 90 m2, sep. Waschraum WM/ TB, Keller/Abstellraum, Aussenanlage mit Cheminée, Autoabstellplätze. Alles inkl. 1580.–, Garage optional Fr. 100.–, Spezial-Preis: die ersten 6 Monate Fr. 1400.–. Tel.062 878 30 44 od. 079 435 33 00

4½-ZimmerWohnung

4½-ZimmerWohnung

79307

30 m2, 1.OG

79265

an ruhiger, sonniger Lage im Staffeleggtal, 8 Min. von Aarau oder Frick (Autobahn). In Densbüren vermieten wir ab sofort neu renovierte

Büro

Zu vermieten per 1. Juli in Staffelbach

Safenwil Zu vermieten ab 1. April 2020 in gepflegter Liegenschaft am Talackerweg 1

76859

Auftanken in der Freizeit

DAS SUCHEN HAT EIN ENDE.

« Ein zu langer

Wernli Immobilien AG

5502 Hunzenschwil

Zu verkaufen: Thalheim (5112), Wingerten 517

Verkaufszeitraum drückt auf den Preis.

78674

6½ -ZimmerEinfamilienhaus

Wohnen im Schenkenbergertal an Südhanglage (Nähe Brugg) mit grandioser Aussicht auf die Gislifluh, 400 m zu ÖV (Bus), das letzte von vier neuen, modernen, frei stehenden 6½-Zimmer-Einfamilienhäusern, herrliche Terrasse, offene Wohn-/Essküche, top Ausbaustandard, Luft-/Wasserwärmepumpe, Doppelgarage mit elektrischem Tor, 4 Abstellplätze, Parzelle 584 m2, Baujahr 2019, Miete möglich Verkaufspreis: Fr. 1’195’000.–

»

2 EFH zu verkaufen in Schmiedrued ökologisch, hochwertig, in Holzbauweise brunner-gmbh.ch/eigenheim

www.wernli­immo.ch 062 897 29 04

Sie suchen ein

Mehr Informationen unter www.brivioimmobilien.ch

IHR NEUES ZUHAUSE?

Leben am Bachweg in Schöftland Zu verkaufen ab CHF 440‘000.–

? Sie finden es hier

| seit 2009 Brivio Immobilien GmbH Suhrgasse 2 5037 Muhen T 062 723 03 03 78224 71072 78224

www.landanzeiger.ch

062 737 90 00

79114 79114

Moderne 2½- bis 4½-ZiMMer eigentuMswohnungen

|

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann verlangen Sie noch heute eine Dokumentation, oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Gerne zeigen wir Ihnen n eine Musterwohnung! First Immobilien AG Bahnhofstrasse 7b | 6210 Sursee 041 920 24 36 info@first-immobilien.ch www.first-immobilien.ch


Baureportage 13

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Drohnenbild: Raphael Nadler

Baureportage über die Ersatzneubauten der Schule Muhen – ein 23-Millionen-Projekt

Am Montag ist erster Schultag im neuen Schulhaus

Vorbei ist die Zeit, wo die Schule Muhen vor allem eine grosse Baustelle war. Das neue Schulhaus, die Doppelturnhalle und der neue Doppelkindergarten sind fertig. Für 23 Millionen Frankenentstandensieinzweieinhalbjähriger Bauzeit. Wegen der CoronaKrise kann das grosse, viertägige Einweihungsfest im Juni jedoch nicht stattfinden. Als das Sieger-Projekt der Stoos Architekten AG aus Brugg mit dem Namen «Mamma Mmmuh!» vor drei Jahren der Bevölkerung vorgestellt wurde, bezeichnete es Gemeindeammann Andreas Urech als «Jahrhundertbauwerk». Der Spatenstich zu den Ersatzneubauten der Schule Muhen erfolgte im August 2017. Da waren das 70-jährige Primarschulhaus und die alte Turnhalle bereits abgerissen. In zweieinhalb jähriger Bauzeit entstanden zwei neue Gebäude: ein neuer Doppelkindergarten und ein grösserer Schulkomplex mit einer Doppelturnhalle unten und darüber den Schulräumen. Ursprünglich sollten die Ersatzneubauten im Juli 2019 eröffnet werden. «Dass dieses Wunschdatum nicht erreichbar sein wird, wussten wir schon seit Vor-

liegen des Bauprojekts», erklärt Andreas Urech, «schlussendlich betrug die Verzögerung gegenüber dem geplanten Termin von Ende Dezember 2019 rund zwei Monate, was unter dem Strich betrachtet nicht so schlecht ist.» Seit Ende Februar dieses Jahres sind sämtliche Gebäude möbliert und betriebsbereit. Ende März fand unter den Vorschriften der Corona-Pandemie der Umzug des Schulmaterials der Lehrer statt.

Letzte Bauarbeiten laufen «Zur Zeit

wird noch an der Zufahrt in das Schulareal ab der Schulstrasse und beim Allwetterplatz zwischen Neubau und dem Schulhaus Gibel (alte Bezeichnung ‹Nord›) gearbeitet. Nach Fertigstellung der Fundationsschicht des Allwetterplatzes werden Ende Juli noch die Kunststoffbeläge der Laufbahn und des Allwetterplatzes eingebracht», erklärt Muhens Bauverwalter Heinz Hauptlin.

Gemeindeammann rechnet mit einer «finanziellen Punktlandung» Werden die Baukosten durch die Bauverzögerung und Projektänderungen die budgetierten 23 Millionen Franken überschreiten? Dazu sagt Andreas Urech: «Aktuell sieht es ziemlich nach einer

Punktlandung aus. Natürlich liegen noch nicht alle Endrechnungen vor. Aber man darf davon ausgehen, dass die 23 Millionen reichen, auch unter Berücksichtigung der zusätzlichen Investitionen wie zum Beispiel der neuen Photovoltaikanlage sowie der kompletten Neuanschaffung des Mobiliars für die Doppelturnhalle.»

Schulstart am 11. Mai Ursprünglich

war geplant, den Schulbetrieb nach den Frühlingsferien zu starten. An dieser letzten kleinen Verzögerung ist das Coronavirus schuld. Nun erfolgt der erste Schultag im neuen Schulhaus am Montag, 11. Mai, zeitgleich mit dem Ende des Lockdown des Bundes. «Leider nicht mit einem würdigen Dorffest», wie Gemeindeammann Andreas Urech bedauert, «aber gerade in diesen Tagen ist das ein schönes Zeichen, dass das Schulhaus seinem Bestimmungszweck zugeführt werden kann.»

Das neue Schulhaus in Muhen ist bezugsbereit

Kein Fest, oder doch? «Es wird be-

stimmt noch ein Fest geben für die Bevölkerung», verspricht Andreas Urech. Wann genau, und in welchem Rahmen, darüber wird das OK des Dorffestes Anfangs Juni beraten. KF

«Mamma Mmmuh!»: Visualisierung der Stoos Architekten AG aus Brugg

Lüftung Lüftung

Dörflinger & Partner AG

Klima Klima

3360 Herzogenbuchsee www.doerflinger-partner.ch

Kälte Kälte Planung Planung Installation Installation Service Service

Bild: Kaspar Flückiger, 3. Mai 2020

Visualisiserung 2016: zVg

Tel. +41 62 956 66 33

••

DORFLINGER� _..... R a u mluftte chnik

79194 79194


14 Baureportage

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Bericht des Architekten: Stoos Architekten AG, Brugg

Neues Schulensemble bildet ein Gegenüber zur Kirche Städtebau und Architektur Die Glie-

zontale Bänder in die Betonung der Eingangsbereiche. Im Kindergarten entwickeln sich diese in den Abschluss der überhohen Unterrichtsräume. Die nach aussen verschieden in Erscheinung tretenden Aufbauten mit seitlichem Lichteinfall artikulieren die innere Struktur der Lernlandschaften.

derung und räumliche Strukturierung der Schulanlage Muhen geschieht mit der präzisen Setzung von zwei Ersatzneubauten. In der gesamtheitlichen Betrachtung der gewachsenen Strukturen versucht das Projekt vorhandene räumliche und landschaftliche Qualitäten klarer zur Geltung zu bringen und kräftiger erlebbar zu machen. Präzise Kiesflächen mit Linden und Baumreihen strukturieren die gebildeten Freiräume und setzen innerhalb der Gesamtanlage räumliche Akzente in Bezug zu den bestehenden und den neuen Bauten. Die neuen Räumlichkeiten der Primarschule sind auf der Doppelturn-/Mehrzweckhalle angeordnet. Die Setzung des kompakten, zweigeschossigen Baukörpers mit seiner Längsseite entlang des westlichen Randes des Bearbeitungsperimeters präzisiert einerseits den durch die Schulbauten gerahmten geschützten inneren bis an die Suhre reichenden Freiraum. Zum anderen lässt der Ersatzneubau mehr Raum zum begrenzenden Trassee der Eisenbahn und erzielt somit das Potenzial zu einer neuen Gewichtung und Wertung der Ostseite der Schulanlage. In der nordwestlichen Ecke des Baukörpers liegt der Eingang zum Sporthallenbereich. Der in der nördlichen Erweiterung liegende, neue Allwetterplatz nimmt die Fluchten des Schulhauses Nord auf und schafft den Anschluss zum neugestalteten, gedeckten Pausenbereich der Oberstufe.

Entlang des Bahntrassees reihen sich in verschiedenen Freiraumtiefen das Gemeindehaus, das ehrwürdige Schulhaus Ost, der Neubau des Primarschulhauses mit Sporthalle und der neue Kindergarten im Süden und bilden gemeinsam einen Freiraum. Es entsteht ein zusammenhängender Ort und das Schulensemble bildet ein Gegenüber zur Kirche. Ein Schulzimmer im neuen Schulhaus Breite

Bilder: Roger Frei, Zürich

Die Zufahrt für Anlieferungen erfolgt durch einen Stich von der Schulstrasse auf das Schulareal und bei grösseren Anlässen ausserhalb der Schulzeiten kann der Platz beim Sporthallenzugang auch als temporärer Parkplatz genutzt werden. Die Schulanlage erstreckt sich westlich entlang der Hauptstrasse und der Wynental-/Suhrentalbahn (WSB). Die bisherige rückwärtige Haltung zur Verkehrslinie wird aufgelöst. Mit der ostseitigen Haupterschliessung der Unterstufe bzw. der im Süden liegenden Kindergartennutzungen erhält die Ostseite ein Gesicht. Fussläufig über die südöstlich gelegene Unterführung zu

erreichen, bildet der eingeschossige Neubau Kindergarten zusammen mit dem bestehenden Kindergarten ein kleines unabhängiges Ensemble innerhalb des Ganzen. Im heterogenen Umfeld orientiert sich die Architektur der neuen Gebäude an einem gefassten Charakter, wie er dem alten Schulhaus Ost zugrunde liegt. Die einfachen Baukörper zeigen in ihren Fassaden ein ruhiges, repetitives Abbild der inneren, flexiblen Struktur. Das Spiel mit horizontalen und vertikalen Elementen bestimmt ihren Ausdruck. Die Gitterstruktur der vertikalen Lüftungsflügel gliedert den hohen Öffnungsgrad. Im Schulhaus führen hori-

angelegt, dass die Kinder im Laufe ihres Heranwachsens vom im Süden gelegenen Kindergarten Schritt für Schritt immer weiter Richtung Norden gehen, bis sie mit dem Sekundarschulhaus die oberste Altersklasse erreicht haben. Diese Entwicklung begleiten die Freiräume, so dass die Kinder je nach ihrem Bedürfnis und ihrem Entwicklungsstand immer in ihrer nahen Umgebung auf sie abgestimmte Anregungen finden. Die Übergänge vom Angebot für den Kindergarten bis hin zur Oberstufe sind fliessend und überlappen sich, so dass den unterschiedlichen Kindercharakteren ein möglichst vielfältiges Spielund Aufenthaltsangebot zur Verfügung steht. Durch die Setzung markanter Baumkörper und -reihen, wird der Pau-

Während der Kindergarten in ein lichtes, zum Spiel einladendes Wäldchen

Die neue Schulanlage ist so angelegt, dass die Kinder im Laufe ihres Heranwachsens vom im Süden gelegenen Kindergarten Schritt für Schritt immer weiter Richtung Norden gehen, bis sie mit dem Sekundarschulhaus die oberste Altersklasse erreicht haben. Jann Stoos, Architekt

eingebettet ist, zeichnen sich die Pausenräume der Primar- und Oberstufe durch flexibel nutz- und bespielbare Hartbelagsflächen aus. Die geschnittenen Linden stehen in Kiesfeldern, Sitzmöglichkeiten sowie Spiel- und Kletterelemente laden zum Spielen ein und bieten Nischen an. Zur Bahn hin übernimmt ein breiter Heckenkörper sowie das Pausendach des Schulhauses Ost, die räumliche und funktionale Abschirmung. Der zwischen Turnhallengebäude und Sekundarschulhaus aufgespannte Allwetterplatz besteht zur Hälfte aus einem Kunststoffbelag, eingebettet in einen allen Zwecken offenstehenden Asphaltbelag. Niveauunterschiede werden akzentuiert und bieten als Sitzstufen auch Aufenthaltsqualitäten.

Wir danken der Bauherrschaft für den spannenden Auftrag und das entgegengebrachte Vertrauen.

Elektroingenieurbüro P. Keller + Partner AG

Wir danken der Bauherrschaft für den interessanten Planungsauftrag

Freiraum Die neue Schulanlage ist so

senraum übergeordnet zusammengefasst und das Schulhaus Ost in seiner Erscheinung gestärkt.

www.pkbaden.ch 79196

Elektroinstallationen – für Private, Gewerbe und Industrie.

Wir bedanken uns für den Auftrag und für die freundliche Zusammenarbeit mit Architektur und Bauleitung.

79195

Eniwa AG · Industriestrasse 25 · CH-5033 Buchs AG T +41 62 835 00 10 · info@eniwa.ch · www.eniwa.ch

79192

Waflex AG, Aarau Trennwände für Büro und Industrie Telefon 062 822 60 50, www.waflex.ch

79193

Die Baumeister. Aus Leidenschaft.

Grundmann Bau AG, Suhr und Seengen, 062 855 23 23, www.grundmann.ch

79284


Baureportage 15

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Die neue Doppelturnhalle unter den Schulräumen Eine Ahornreihe entlang vom Neubau bildet den Übergang vom bebauten Areal zur offenen Sport- und Spielwiese.

Raum- und Nutzungskonzept Gross-

zügige, überdachte Eingangsbereiche laden ein, das neue Primarschulhaus mit den Turnhallen zu betreten. Die Zugänge im Nordwesten und Südosten des Gebäudekörpers liegen diagonal entgegengesetzt und lassen eine betriebliche Trennung ohne Beeinträchtigung zwischen Schul- und Sportnutzungen sowie öffentlichen Anlässen zu. Multifunktional ausgebildet, schaffen die Eingangshallen räumliche Bezüge zu ihrer jeweiligen Nutzung. Das Foyer der Turnhalle ist als Galerie auf beide Hallenbereiche ausgebildet. Das Foyer der Unterstufe lädt ein zum Verweilen, Lernen, Essen und gewährt Einblick in den doppelthohen Mehrzweckraum,

Der Kindergarten wurde gleich neben dem neuen Schulhaus gebaut der auch als Bühne zu den Hallen dienen kann und vom gedeckten Pausenplatz zu überblicken und belichtet ist. Die Schulsozialarbeit und das Büro des Hauswarts liegen an der Westfassade auf die grosse Spielwiese gerichtet, neben dem von aussen zugänglichen Geräteraum.

Die breiten Treppenanlagen in der

Verlängerung der Eingangshallen verbinden die drei Geschosse des Gebäudes untereinander. Die unterteilbare Doppelturnhalle mit angegliederter Bühne im Untergeschoss ist von Osten und Westen her belichtet und von den angrenzenden Pausen-, Sport- und Aufenthaltsbereichen auf dem Schulgelände einsehbar. Die Grundrisskonzeption mit der Küche, sechs Garderoben, Sanitäranlagen, Lager- und Technikräumen trägt den unterschiedlichen Nut-

zerbedürfnissen (Schule, Vereine, Veranstaltungen) in hohem Mass Rechnung. Die Bühne erhält über ein hoch liegendes Fensterband auf der Ostseite Tageslicht und liegt direkt am Fuss der südlichen Vertikalerschliessung. So entsteht ein multifunktional nutzbarer Raum, der ausserhalb von Vereinsbelegungen oder kulturellen Anlässen insbesondere auch der Schule als erweiterter Unterrichtsraum zur Verfügung steht. Die Garderoben sind über einen Aussenzugang, der auf der Seite zum Kindergarten angeordnet ist, direkt von den Aussensportanlagen her zugänglich.

Das Obergeschoss dient als reines

Schulgeschoss. Das Lehrerzimmer und der Musikraum sind zweiseitig belichtet und liegen den zwei Aufgängen direkt gegenüber. Die nach Osten oder

Hier findet Ihre Wohnung auf kleinstem Raum grösste Beachtung

Hell und offen präsentieren sich die Räume vor den Schulzimmern Westen orientierten Klassenzimmer profitieren von unterschiedlichen Ausblicken und Weitsichten. Die vorgelagerten Gruppenräume sind jeweils von zwei Unterrichtsräumen und von der Lernhalle zugänglich. Sie gliedern und bilden die mittlere Raumfigur. Die Unterscheidung der Raumhöhe durch Aufbauten mit seitlich einfallenden Oberlichtern in der mittleren Raumstruktur, schafft atmosphärisch unterschiedliche Bereiche innerhalb der konzentrierten aber offen gestalteten Lernlandschaft. Es ist ein grosszügiger, möblierbarer und somit vielseitig nutzbarer Raum, der Offenheit für Bewegung und verschiedene Lehr- und Lernbedürfnisse bietet.

und der Bezug des neuen Kindergartens zum bestehenden Kindergarten eine kleine, überschaubare Umgebung für die jüngsten Nutzer. Der Zugang erfolgt von Osten über den gedeckten Eingangsbereich in den gemeinsamen durchgehenden Garderoben- und Erschliessungsraum beider Abteilungen. Die luftigen, überhohen und sehr flexibel bespielbaren Unterrichtsräume sind zweiseitig belichtet und verbunden mit einem Gruppenraum. Niedrige, als Sitzbänkchen ausgebildete Brüstungen unterstützen den Aussenraumbezug. Vom gemeinsamen, mittleren Bereich gelangt man in den durch das Ensemble gebildeten geschützten Freiraum.

Die zwei Kindergartenabteilungen

STOOS ARCHITEKTEN AG, BRUGG JANN STOOS, MAJA STOOS, URS DAUWALDER

erhalten ihr eigenes Haus. Innerhalb der gesamten Anlage schaffen die Nähe

HIT Haus- & Industrietechnik AG Hauptstrasse 29 CH-6260 Reiden

www.hitag.ch

Telefon E-Mail Website

+41 (0)41 262 11 40 info@hitag.ch www.hitag.ch

LEHRE - EIN GUTER START IN DIE BERUFSWELT! Unsere Berufe mit Zukunft Heizungsinstallateur/in EFZ Haustechnikplaner/in EFZ

79288

Die Magie der Verwandlung • Bodenbeläge • Vorhänge • Einrichtungen

Keppler AG Innendekorationen Schulstrasse 1 5037 Muhen

Der Landanzeiger. Inserieren in voller Grösse.

T 062 723 23 10 www.kepplerag.ch Mail: info@kepplerag.ch

Buchen Sie jetzt Ihr Inserat:

ZT Medien AG Telefon 062 737 90 00 oder inserate@landanzeiger.ch

79191

79 219

SEIFERT Schreinerei Aeschwuhrweg 55 4802 Strengelbach T 062 752 58 58 info@seifert.swiss

seifert.swiss

Ihr Ansprechpartner für: Küchen | Schränke | Bäder | Möbel | Tische Haus- und Innentüren | Velux Fenster Fenster | allg. Schreiner- und Servicearbeiten Sie haben den Traum – wir die Lösung! Fordern Sie uns heraus Gerne sind wir Ihr Schreiner

K N A D CHEN I L Z R RAG HE T F U NA E D R FÜ

lösungsorientiert – ausdrucksstark – einzigartig

79282


16 Baureportage

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Impressionen der Bauzeit Bilder vom Baubeginn 2017 bis heute

Spatenstich durch Müheler Schülerinnen und Schüler

Publireportage

Suter + Häfeli AG, Muhen

40 Jahre Kompetenz in der Haustechnik

Bild: Kaspar Flückiger, 25. August 2017

Zwei smarte Jungunternehmer: Markus Müller und Aleksander Stankovski

Der Abriss: Blick von aussen direkt auf die Bühne der alten Turnhalle

Die Grossbaustelle mit der Kirche im Hintergrund

Bild: Kaspar Flückiger, 30. Juli 2017

Bild: Kaspar Flückiger, 28. Januar 2018

DerLebensnervderSuter+HäfeliAGaus Muhen, damals wie heute, sind Eigenschaften wie Qualität, Service und Zuverlässigkeit.EinigeglücklicheFügungen komplettierendieFirmengeschichte,des in der Region bekannten KMU.

Bild: zVg

Lüscher, die zusammen mit ihm, die administrativen Arbeiten erledigte.

2019 übernehmen die heutigen Inha-

Gegründet wurde das Unternehmen am 5. Mai 1980 aus einer Abspaltung der Ammann & Schmid AG, Aarau. Das Unternehmen gliederte damals den Bereich Sanitär in eine separate Gesellschaft aus. So entstand die Suter + Häfeli AG, mit Sitz in Aarau.

ber Aleksander Stankovski und Markus Müller von Werner Lüscher, die Suter + Häfeli AG. Beide sind langjährige Mitarbeiter und mit dem Unternehmen tief verbunden. Den top ausgebildeten Jungunternehmern stehen 19 erfahrene Fachkräfte zur Seite. Sie bieten Kunden umfassende Dienstleistungen an – bei Neu- und Umbauten – in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär.

1989 übernimmt der Müheler Werner

Smart und kompetent. Aleksander Stan-

Lüscher im Zuge einer Nachfolgeregelung, die Suter + Häfeli AG. 1990 verlegt er den Firmenstandort vonAarau nach Muhen an die Tannackerstrasse 30 und erweitert in der Folge das Angebot mit den Bereichen Heizung und Lüftung. Weitsichtig leitete er 30 Jahre lang das Unternehmen. Unterstützung bekam er von seiner Frau Arlette

kovski und Markus Müller leiten die Suter + Häfeli AG mit einer hohen Wertschätzung gegenüber Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartner. Sie bilden sich laufend weiter und passen sich Marktveränderungen rasch an. Kurzum: Auf die beiden kann man sich in jeder Situation verlassen.

Retroperspektive: Trotz Wirtschafts-

und Finanzkrisen, trotz aktuellem Ausnahmezustand; in all den Jahren bildet das Unternehmen regelmässig Lehrlinge aus. Verzeichnet eine tiefe Mitarbeiter-Fluktuation. Muss nie aus wirtschaftlichen Gründen Mitarbeiter entlassen. Darf auf treue Stammkunden zählen und ist «gesund» gewachsen. Das ist ein beachtlicher 40-jähriger Leistungsausweis, der auf bestem Weg ist, weitergeführt zu werden. IRA

Kontakt Suter + Haefeli AG Tannacker 30 5037 Muhen Telefon 062 723 02 63 062 723 04 54 info@suter-haefeli.ch www.suter-haefeli.ch Publireportage

Immobilienvermittlung mit Auszeichnungen gewürdigt

Verkauf von Immobilien zu Corona-Krisenzeiten, keine alltägliche Herausforderung für das «ausgezeichnete» Remax-Team in Zofingen Erfreuliche Nachrichten sind derzeit rar. Das Immobilienmaklerbüro Remax Zofingen hat eine. Im Februar erhielt es die Auszeichnung «Best Office» aus 90 Geschäftsstellen. Seinem selbstständigen Immobilienmakler Heinz Mathys gratulierte Büroinhaber Marco Merico zum persönlichen Erfolg als «Best Agent of the Month» von 280 Maklern. Die beiden Auszeichnungen sind Beweis für eine jahrelange und effektive Arbeit im Team – Grund genug, positiv in die Zukunft zu blicken, und per Online-Interview Details zu hinterfragen. Herr Mathys, Sie haben die Auszeichnung zum besten Makler im Monat Februar erhalten. Wie haben Sie das geschafft? Heinz Mathys: Als Kölliker komme ich vom Land und meine Kunden sind ebenfalls vom Land z. B. im Suhrental und drum herum. Da zählen vor allem Authentizität, Bodenständigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Genau diese Eigenschaften zeichnen mich aus. Ich rede nicht lange um den heissen Brei herum, sondern bin «gerade heraus». Diese Aufrichtigkeit schätzen meine Kunden an mir. Dazu bin ich flexibel und nehme mir Zeit, wenn meine Kunden Zeit für ein Gespräch haben. Meine Kunden unterstütze ich spontan auch bei Themen, die meinen maklerspezifischen Auftrag nur tangieren, für diese aber eine wertvolle Hilfe sind. Ein Verkauf muss für alle beteiligten Parteien ein Win/Win-Geschäft sein – das ist meine Philosophie.

auch die Vermarktung aller anderen Immobilien wie Baugrundstücke, Eigentumswohnungen, Gewerbeliegenschaften, Ein- und Mehrfamilienhäuser zum täglichen Geschäft. Seit 47 Jahren steht die Marke «RE/MAX» für herausragenden Service, professionelles Marketing und erfolgreiche Geschäftsabschlüsse. Die Bewertung erfolgt mittels Tools. Analysiert wird u. a. der Marktwert, als Basis für individuell zugeschnittene Vermarktungsaktionen. Hinzu kommen Koordination der Besichtigungstermine und die Bonitätsbeurteilung der Kaufinteressenten.

Heinz Mathys und Marco Merico halten die Auszeichnungen «Best Agent of the Month» und «Best Office» in ihren Händen Was motiviert Sie Ihren Kunden täglich den bestmöglichen Service zu bieten? Ich habe einfach Spass am Kundenkontakt. Die Zufriedenheit meiner Kunden über mein Engagement spornt mich immer wieder an. Für den Erfolg im Team ist es dabei unerlässlich, die uns zur Verfügung stehenden Tools zielgerichtet einzusetzen.

Was ist im Beurteilungszeitraum besonders gut gelaufen und wie hat das Team es geschafft, sich gegen die anderen Remax-Geschäftsstellen durchzusetzen? Der Kunde steht an erster Stelle, jeder ist für jeden da, denn alle verfolgen das gleiche Ziel, tönt es wie aus einem Mund der beiden Interviewten. Bei Remax ist stete Weiterbildung zudem ein wichtiger Erfolgsfaktor, um

Bild:Alfred Weigel

die regionalen Kunden optimal beraten zu können. Auf welche Fachbereiche hat sich Remax-City-Zofingen spezialisiert und wo liegt die Expertise? Unser Steckenpferd ist das bäuerliche Bodenrecht mit Immobilien in Landwirtschaftszonen und im Kulturland, tönt Marco Merico, natürlich gehört

Eine relevante Fragestellung vor dem Verkauf einer Liegenschaft stellt sich zu noch lohnenden Renovationsarbeiten. Das Ziel von Remax-Zofingen ist es, eine Immobilie in kürzester Zeit zum bestmöglichen Marktpreis zu vermitteln – und das für den Auftraggeber so bequem wie nur machbar, lautet die Devise. Bei Vermarktung oder Bewertung seiner Immobilen ist der Kunde in der Gerbergasse 7, Zofingen offensichtlich an der richtigen Adresse. Die Vermittlung von Immobilien ist unter den aktuellen Beschränkungen während der Corona-Krise aber nicht einfach. Die Remax-Immobilienmakler haben dennoch einen gangbaren Weg gefunden, wie sich eine Immobile derzeit veräussern lässt und solvente Kunden gefunden werden können. Weitere Informationen unter www.reAWE max.ch/city-zofingen.


Landanzeiger Mobil 17

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

84’000 Arbeitsplätze betroffen

Autogewerbe: «Lasst uns wieder arbeiten!» Noch immer wartet das Schweizer Autogewerbe auf verbindliche Zusagen, wann die Betriebe ihre Ausstellungsund Verkaufsflächen wieder öffnen dürfen. Sicher ist bislang nur, dass bis am 11. Mai kein regulärer Autohandel möglich ist. Urs Wernli, Zentralpräsident des Garagistenverbandes AGVS, fordert die Öffnung der Showrooms. Ein Hygiene- und Sicherheitskonzept besteht seit zwei Wochen.

das Autogewerbe spezialisierte Treuhandunternehmung Figas hat anhand eines Durchschnittsbetriebs errechnet, dass in der aktuellen Situation in zwei bis drei Monaten der gesamte Jahresgewinn verloren geht, der für Investitionen benötigt wird. Aktuell darf lediglich in den Werkstätten gearbeitet werden. Und seit dem 27. April dürfen immerhin die Autowaschanlagen wieder betrieben werden.

«Es geht um nichts weniger als das Überleben von 15’000 Betrieben mit 84’000 Mitarbeitenden», sagt Urs Wernli, Zentralpräsident des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS). Für den AGVS und seine Mitgliederbetriebe sei die Ungewissheit «pures Gift». Bislang ist nur bekannt, dass die Verkaufsflächen bis mindestens am 11. Mai geschlossen bleiben müssen. Ob ab dann wieder physisch Autos verkauft werden dürfen, sei weiter unklar.

Das Schweizer Autogewerbe hat als systemrelevante Branche seine Werkstätten für Personenwagen und Nutzfahrzeuge auch nach dem Lockdown weiter betrieben – und dabei bewiesen, dass die aufgrund der Corona-Pandemie erforderlichen Sicherheits- und Hygienemassnahmen eingehalten werden. Damit trugen die Schweizer Garagisten und ihre Mitarbeitenden dazu bei, dass die Sicherheit auf unseren Strassen gewährleistet und die Versorgung des Landes mit lebenswichtigen Gütern aufrechterhalten werden konnte. «Wir fordern vom Bundesrat: Lasst uns wieder arbeiten, lasst uns unsere Verkaufsflächen öffnen, lasst uns jetzt nicht hängen», so der dringliche Appell von AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli.

Geschäft um 75 bis 80 Prozent eingebrochen Der Autohandel ist mit dem

Lockdown der Schweizer Wirtschaft am 16. März faktisch zum Erliegen gekommen. Allein im April ist dieses für die Schweizer Garagisten lebenswichtige Geschäft um 75 bis 80 Prozent eingebrochen. Das wirkt sich auch negativ auf das Werkstattgeschäft aus. Die auf

Gute Erfahrungen in Deutschland In Deutschland sind die Ausstellungsräu-

AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli: «Wir fordern vom Bundesrat: Lasst uns wieder arbeiten, lasst uns unsere Verkaufsflächen öffnen, lasst uns jetzt Bild: AGSV nicht hängen.» me der Autohäuser bereits seit 20. April wieder geöffnet. Thomas Peckruhn, Vizepräsident beim Zentralverband des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK), zieht ein positives Fazit: «Unsere Mitglieder machen durchwegs sehr gute Erfahrungen. Dies auch deshalb,

weil sowohl die Mitarbeitenden als auch die Kunden eine grosse Disziplin an den Tag legen und wissen, wie sie sich zu verhalten haben.» Viele Autohäuser in Deutschland haben dank der raschen Öffnung einen grossen Teil ihrer Mitarbeitenden bereits aus der Kurzarbeit

zurückgeholt, so Peckruhn: «Damit können wir auch den Staat entlasten.» Der ZDK-Vizepräsident lässt sich zu einem Ratschlag hinreissen: Er sehe «keinen Grund», der dagegen spräche, auch in der Schweiz die AusstellungsAGSV flächen wieder zu öffnen.

78767

77545

www.landanzeiger.ch

Qualitäts-Occasionen Garage Meyer Suhr AG

Tramstrasse 33, 5034 Suhr, Telefon 062 855 50 20

Sonderangebot

Fr. 8’900.–

HONDA Accord 2.4i Exec.-Plus 1. Inverkehrssetzung: 8.2008, anthra­ zitgrau mét., 154’500km, Schalt­ getriebe manuell, Benzin, 5 Türen, 201 PS,Hubraum in ccm: 2354cm³

Sonderangebot

Fr. 43’500.–

HONDA Civic 2.0i-VTEC Type R GT Neu, schwarz, 1 km, Schaltgetriebe manuell, Benzin, 5 Türen, 320 PS, Hubraum in ccm: 1996 cm³

Hauptstrasse 38 · 5042 Hirschthal Telefon 062 721 62 62 www.garagevogel.ch · E-Mail: info@garagevogel.ch

Sonderangebot

Fr. 19’900.–

HONDA Accord 2.2 i-CTDi Type-S 1. Inverkehrssetzung: 9.2014, schwarz mét., 53’600 km, Schalt­ getriebe manuell, Diesel, 5 Türen, 180 PS, Hubraum in ccm: 2199 cm³

Sonderangebot

Fr. 24’500.–

HONDA Civic 2.0i-VTEC Type R GT 1. Inverkehrssetzung: 4.2016, weiss, 45’700 km, Schaltgetriebe manuell, Benzin, 5 Türen, 310 PS, Hubraum in ccm: 1996 cm³

VON ASPHALTBAUER Kristina, 38 und ihr Golf, Bj. 2013

BIS ZIMMERZIMMER MANN.

Volkswagen Service? Fair, kompetent, servicestark. Für mich ohne Alternative.

Für Jobs von A bis Z. Die Allround-Transporter von Citroën: Berlingo, Jumpy und Jumper.

Damit Ihr Volkswagen ein Volkswagen bleibt. Volkswagen Service.

AB CHF 14’055.–* citroen.ch

Sonderangebot

Fr. 8’400.–

HONDA Jazz 1.2i Trend 1. Inverkehrssetzung: 1.2011, braun mét., 126’500 km, Schaltgetriebe manuell, Benzin, 5 Türen, 90 PS, Hubraum in ccm: 1198 cm³

Sonderangebot

Fr. 10’400.–

HONDA Jazz 1.3i Hybrid Eleg. 1. Inverkehrssetzung: 11.2011, grau mét., 69’600 km, Automat stufenlos, Voll­Hybrid Benzin/Elektro, 5 Türen, 88 PS, Hubraum in ccm: 1339 cm³

Weitere Auto-Angebote finden Sie unter: www.garagemeyer.ch

77326

* Angebote gültig für alle zwischen dem 1.4.–31.5.2020 verkauften Fahrzeuge. Alle Preise verstehen sich ohne MWST. Die angebotenen Fahrzeuge sind für die geschäftliche oder berufliche Nutzung bestimmt. Die Angebote gelten ausschliesslich für Firmenkunden gemäss Citroën-Reglement, nur bei den an der Aktion beteiligten Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kumulierbar. Berlingo Van Control L1 650 kg BlueHDi 75, Katalogpreis CHF 18’740.– exkl. MWST, empfohlener Verkaufspreis nach Rabatt CHF 14’055.– exkl. MWST. Verbrauch gesamt 4,3 l/100 km; CO2 112 g/km. Symbolfoto. Citroën behält sich das Recht vor, die technischen Daten, die Ausstattungen und die Preise ohne Vorankündigung zu ändern.

Eggenberg AG, Kölliken Hauptstrasse 3, 5742 Kölliken Tel. 062 723 22 55, www.eggenberg-ag.ch 78765

Landanzeiger Mobil

77322


erleben aarau

Informationen von Aarau Standortmarketing über Anlässe, Geschichten und Menschen aus der Stadt.

Stadtmuseum: digital und analog

Nächstes «online Kaffee» : Donnerstag, 14. Mai, 9 Uhr

Digitaler Austausch

Am 12. Mai öffnet das Stadtmuseum Aarau wieder seine Tore. Das Stadtmuseum freut sich darauf, dass es sein Publikum in Zukunft nicht mehr nur digital, sondern auch wieder «analog» vor Ort begrüssen darf. Der Museumsleiter Marc Griesshammer zeigt sich überzeugt, dass man gestärkt aus der Krise hervorgeht und sich auch neue Chancen bieten.

Bereits zum dritten Mal findet der digitale Austausch unter dem lokalen Gewerbe statt. Das Bedürfnis für diesen Chat kristallisierte sich bei einer Umfrage von Aarau Standortmarketing heraus. «Gerade in der aktuellen Situation ist ein Austausch unter Gleichgesinnten unglaublich wichtig – wir wollen mit dem «online Kaffee» eine einfache Möglichkeit dafür anbieten», meint Danièle Turkier. Für die Teilnahme klicken sich Interessierte zum angegebenen Zeitpunkt auf mit genannten ZoomLink ein und nehmen somit unkompliziert via Computer oder Tablet teil.

Wie erlebten Sie und das Museumsteam die 6 Wochen hinter geschlossenen Türen?

Marc Griesshammer: Wie die allermeisten Menschen auch, von zu Hause aus, im Homeoffice. Vor Ort war lediglich der Hausdienst, welcher Reparaturund Instandhaltungsarbeiten vornehmen konnte und jeweils am Nachmittag jemand vom Sekretariat. Alle andern waren zu Hause mit Inventar-, Recherche-, Administrations- und digitaler Vermittlungsarbeit beschäftigt. So entstand beispielsweise das digitale Vermittlungsangebot stadtmuseum@home, welches sehr erfolgreich läuft. Damit konnten wir mit einem Teil unseres Publikums in Kontakt bleiben und sogar neue Kreise auf uns aufmerksam machen.

Wie geht es nun los? Alles wie vorher? Marc Griesshammer: Unsere Wechselausstellung ROBOZÄN wurde erst kurz vor dem Lockdown eröffnet, die wartet jetzt quasi auf einen zweiten Neustart. Ein verfrühtes Ende fand

Das Stadtmuseum ist bereit, «ROBOZÄN - Neue Zeiten für Industrie, Arbeit und Konsum» Bild: Peter Koehl erwartet seine Besucher «Kern exakt200», wo noch ein Kapitel im Foyer nicht gezeigt wurde. Und auch eine Plakatausstellung zur Firma Trüb mussten wir absagen. Das holen wir aber beides spätestens nächstes Jahr nach. Was bleibt sind unsere digitalen Angebote. Hier entstanden in den letzten Wochen tolle Angebote, welche auch in Zukunft dem Publikum zur Verfügung stehen sollen.

Und für das Publikum, was ändert sich da?

Marc Griesshammer: Auch bei uns wer-

den die aktuellen Schutzmassnahmen gelten. Daher zwei MeterAbstand, keine Gruppen und zum Teil nur eine bestimmte Anzahl an Personen pro Raum. Das hat insbesondere im alten Turm Konsequenzen, wo wir die obersten beiden Stockwerke nicht gleich vonAnfang an wieder zugänglich machen können; da sind die Treppen und Räume schlicht zu eng und unübersichtlich. Dafür werden wir das Publikum im Foyer mit einem kooperativen Projekt überraschen. Dafür sind wir im Gespräch mit Peter Kelting vom Theater Tuchlaube, um auch andere Akteure der Aarauer Kulturszene mit einzubeziehen.

Digitaler Lärm für die Rettung von Lebensmitteln in der Nachbarschaft shoot Day» zu verschieben – den Tag, an dem unsere Ressourcen für das Jahr 2020 bereits verbraucht sind. Eine Reduktion von Food Waste kann diese Ressourcen schonen und ist vor allem durch eine bessere Wertschätzung von Lebensmitteln möglich. Deshalb wird Madame Frigo in dieser Woche an allen Kühlschrank-Standorten aktiv. Aufgrund der aktuellen Situation können die Aktionen zur Aufmerksamkeitserregung nicht wie geplant auf der Strasse stattfinden. Dafür wird das Team und seine freiwilligen HelferInnen in den sozialen Medien laut. Vom digitalen Flashmob über Homehacks zur Resteverwertung aus Allem, was Kühlschrank und Kammer hergeben bis hin zur gemeinsamen Koch-Challenge auf Instagram und Facebook ist die Botschaft: Mit viel Mut und guten Ideen können wir zusammen Grosses erreichen.

«Seit Einführung der Corona-Massnahmen verzeichnen wir eine verstärkte Nutzung der Gemeinschaftskühlschränke», sagt Jana Huwyler, die das Projekt 2014 zusammen mit drei weiteren Studentinnen gestartet hat. Madame Frigo leistet damit einen besonderen Beitrag zur sozialen Interaktion in der Nachbarschaft, und das, wenn es sein muss, auch ganz ohne persönlichen Kontakt.

Deshalb ruft die Madame Frigo Community im Rahmen der Initiative von #MoveTheDate Switzerland mit vielen weiteren engagierten Partnern dazu auf, mitzumachen, Aktionen und Videos zu teilen, einander zu unterstützen und sich gemeinsam stark zu machen – für einen nachhaltigeren Umgang mit unserem Planeten. Jeder Move zählt!

Gammeln war früher, jetzt wird gehandelt Als Teil der Kampagne #Mo-

veTheDate ist Madame Frigo rund um den 8. Mai verstärkt im Einsatz, wenn es darum geht, den Schweizer «Over-

Madame Frigo Kühlschrank in der Kirchgasse/ Übergang Adelbändli

Eine Besonderheit des «online Kaffee» bildet jeweils ein Themenblock, welcher als Weiterbildung konsumiert werden kann. Am 14. Mai beschäftigt sich das «online Kaffee» mit Zukunftsfragen. Der Zukunftsgestalter Dejan Popovic reist mit Ihnen in die Zukunft und zeigt auf, wie man durch Kleinsthandlungen die Zukunft erlebbar und den ersten Schritt zu einer neuen Realität macht. Gemeinsamen wird den relevanten

>>> 14. Mai 2020 um 9.00 Uhr «Den Zukunftsfragen auf der Spur Wie gestalte ich meine Zukunft? »

Themen und Herausforderungen nachgegangen. Teilnahme: Nachricht an mail@aarauinfo.ch. Anschliessend wird der Zugangslink zugestellt. Weitere Informationen: www.aarauinfo. ch/online-Kaffe Die Teilnahme ist kostenlos.

Stadt Aarau

Live Chat-Onlineschalter Neue Dienstleistung des Stadtbüros Aarau Die Dienstleistungen des Stadtbüros Aarau können ab sofort in einem LiveChat auf der städtischen Webseite www.aarau.ch in Anspruch genommen werden. Die Stadt Aarau bietet die zusätzliche digitale Dienstleistung unabhängig vom Corona-Virus an.

Madame Frigo

Trotz Corona geht der Kampf gegen Food Waste weiter und ist über die sozialen Medien stärker wie nie zuvor. In dieser Woche ist die Kühlschrank-Community um das Pionierprojekt Madame Frigo, unterstützt von Engagement Migros, Teil eines digitalen Spektakels. Gerade durch Hamster-Käufe, die schwankende Lust am Kochen oder die bevorzugte Unterstützung von Lieblings-Restaurants über lokale HilfsPlattformen haben viele von uns gerade zu viel eingekauft. Damit diese Lebensmittel vor der Tonne gerettet werden, stehen in vielen Schweizer Städten öffentliche Kühlschränke von Madame Frigo zur Verfügung. Sie dienen als Austauschplattform für Alles, was man selbst zu viel hat, ein anderer aber gerne noch verwendet.

Jeder Chat ist auch Weiterbildung

online Kaffee

Derzeit stehen 37 Kühlschränke in 14 Städten. In Aarau ist der Madame Frigo Kühlschrank in der Kirchgasse/Übergang Adelbändli platziert.

Bei Nadine Marra, Leiterin Stadtbüro Aarau persönlich nachgefragt: Frau Marra, eine gute Idee mit dem Live Chat-Onlineschalter! Was hat die Stadt bewogen, diese neue Leistung einzuführen? Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Online-Dienste stetig zu optimieren. Mit dem Live Chat-Onlineschalter können wir virtuell mit den Kundinnen und Kunden kommunizieren und dabei trotzdem gleichzeitig einen persönlichen Kontakt pflegen. Was denken Sie, zu welchen Themen wird diese Art der Beratung vor allem genützt? In einer ersten Phase steht der Live Chat-Onlineschalter für die Dienstleistungen des Stadtbüros zur Verfügung. Das heisst, der Live-Schalter kann bspw. für Anfragen in den Bereichen Einwohnerkontrolle wieAn- undAbmeldungen und Umzüge, Einbürgerungen, Hundekontrolle, aber auch für Fragen allgemeiner Natur genützt werden. Der Vorteil der Live-Beratung ist, dass Dokumente ohne physischen Besuch im Stadtbüro ausgetauscht und Formulare, Informationen auf Webseiten etc. direkt gezeigt werden können. Von welcher Zielgruppe? Unsere Zielgruppe sind vorab die Einwohner und Einwohnerinnen der Stadt Aarau, aber natürlich generell alle Personen, die wie bspw. im Zusammenhang mit dem Fundbüro mit dem Stadtbüro Kontakt haben.

Mit dem Live Chat erhält die Aarauer Bevölkerung ein neue Dienstleistung Bild: Stadtbüro Aarau Mussten die MitarbeiterInnen speziell geschult werden dafür? Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind kundenorientiert und beraten täglich am Schalter und am Telefon. Wir sind zur Anwendung des Services aber selbstverständlich noch zusätzlich geschult worden. Der Live Chat-Onlineschalter wird nach dem Lockdown weiterhin angeboten. Glauben Sie, dass er dann auch noch genützt wird? Ja, auf jeden Fall. Der Live Chat-Onlineschalter bietet allgemein eine tolle Dienstleistung, die nach ersten Erfahrungen voraussichtlich auch auf andere Bereiche der Stadtverwaltung ausgedehnt werden soll. Aarauerinnen und Aarauer werden zudem gebeten, die aufgrund der ausserordentlichen Lage angepassten Öffnungszeiten des Stadtbüros zu beachten: Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.30 Uhr, 14.00 bis 17.00 Uhr; Samstag, 9.30 bis 11.30 Uhr (jeden 1. und 3. Samstag im Monat); Live-Chat von Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.30 Uhr, 14.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen sind auf www. aarau.ch erhältlich.

Impressum: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau, Telefon 062 834 10 34, mail@aarauinfo.ch, www.aarauinfo.ch, www.facebook.com/aarauinfo Redaktion: Corinne Gubler www.citymaert.ch

Öffnungszeiten: aarau info hat ab dem 12. Mai von Dienstag bis Samstag, jeweils von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiterinnen während den Bürozeiten auf 062 834 10 34


Aarau 19

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Niemand muss aufs Aarauer Bier verzichten Das Stadtwächter-Bier wird in der ganzen Landanzeiger-Region nach Hause geliefert

Von der Corona-Pandemie sind alle Menschen weltweit betroffen – soziale Ungleichheit und ungerechte Welthandelsstrukturen bilden sich dadurch verschärft ab. Daher widmet claro Weltladen Aarau den Internationalen Tag des Fairen Handels vom 9. Mai dem Thema Chancengleichheit und ruft zur Solidarität mit den Menschen weltweit auf: «In unserer Gemeinde finden Sie verschieden Möglichkeiten Fair-Trade-Produkte zu kaufen. Im claro Weltladen Aarau an der Metzgergasse 20 stellen wir am 9. Mai speziell ‹fairafric-Schoggi› in den Mittelpunkt», schreiben sie in einer Medienmitteilung. PD

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Grillsaison ist eröffnet und auch für die Brauereien hat die Bier-Hochsaison begonnen. Wäre da nur nicht dieses Virus. Bleiben die Brauereien nun auf ihrem Bier sitzen? Nicht so mit dem StadtwächterBier. Hinter dem Stadtwächter stecken neun bierbegeisterte Aarauer, die den Traum einer Aarauer Brauerei vor rund zwei Jahren realisiert haben. Normalerweise kann man die Stadtwächter-Biere in Restaurants wie dem Gasthof zum Schützen, dem Restaurant Altstadt, dem Restaurant Rathausgarten oder in der «La Crêperie» konsumieren. Das fällt nun während der Corona-Krise aus. Auch auf den Bierverkauf in der Braui haben die Stadtwächter bewusst verzichtet. Was also tun? Schnell wurde gehandelt und ein Online Shop wurde aufgezogen. So können die Kunden über www.stadtwaechter. ch bestellen und das Bier wird so schnell wie möglich bis vor die Haustüre geliefert. «Ein Online Shop mit Heimlieferung war das Naheliegendste. Da wir uns über Crowdfunding finanziert haben, kennen wir die meisten unserer Kunden persönlich. Das war nun unser Vorteil», sagt Stadtwächter Oliver Bachmann. Geliefert wird gratis in über 40 Gemeinden, die Mindestbestellmenge ist eine Harasse.

Bier plus Grillpaket ausgeliefert Am

Samstag vergangener Woche stand eine erste besondere Lieferung an. Zum Bier dazu kann man nun auch ein Grillpaket der Metzgerei Speck mitbestellen. «Die

claro Weltladen fordert Solidarität mit Menschen weltweit

Das KIFF bleibt weiterhin geschlossen

Stadtwächter Leander Isenring lieferte am Samstag 16 Harassen Bier in die ganze Region aus Zusammenarbeit mit anderen regionalen Betrieben war uns schon immer wichtig. Mit dieser Kombination kann nun die Grillsaison offiziell eröffnet werden», sagt Oliver Bachmann. «Seit dem 15. März bieten wir die Heimlieferung an. Seither mache ich jede Woche zwei Lieferungen», sagt Stadtwächter Leander Isenring, als er am

Samstagmittag alle bestellten Harassen ins Auto verlädt. «Das sind wahrscheinlich rund 150 Harassen, die ich bisher ausgeliefert habe.» An diesem Samstag waren es 16 Stadtwächter-Harassen, die den Besitzer wechseln. Dazu kamen neun Grillpakete.

Heimlieferung geht weiter Geplant

ist, dass mit dem Direktverkauf bei der

Stadtrat definiert die Flächen für den Weihnachtsmarkt

General- und Gemeindeversammlungen abgesagt

Der Stadtrat beschliesst Massnahmen, welche die Positionierung der Stadt im Bereich Märkte und Veranstaltungen verbessern sollen. Der Fokus des erarbeiteten Konzepts «Märkte und Veranstaltungen» liegt auf Anlässen, welche primär im Aussenraum stattfinden und einen öffentlichen Charakter haben. Mit den Massnahmen soll eine optimierte und einheitliche Aussenwahrnehmung der Stadt geschaffen werden. Die Massnahmen wurden unter Einbezug von Marktfahrenden, Veranstaltenden, Gastronomie und Gewerbe erarbeitet. Das Veranstaltungsportfolio kann damit gezielt gelenkt werden und die Veranstaltenden erhalten eine bessere Übersicht über die Veranstaltungsmöglichkeiten sowie eine zentrale Ansprechstelle.

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 20. April beschlossen, die SommerOrtsbürgergemeindeversammlung vom 15. Juni nicht durchzuführen. Die Absage erfolgt aufgrund der aktuellen Corona-Lage. Die vorgesehenen Traktanden werden in der Winter-Gemeindeversammlung behandelt.

Der Stadtrat hat zudem über die Vergabe von Flächen für den Aarauer Weihnachtsmarkt 2020 entschieden. Mit dem Beschluss reagiert er auf das Schreiben der Marktfahrervereinigung WochenmarktAarau. Dem Weihnachtsmarkt 2020 wird der Perimeter Oberer Graben zur Verfügung gestellt. Die Bewilligung des Weihnachtsmarktes 2020 wird unter der Bedingung erteilt, dass der Weihnachtsmarkt die qualitativen Kriterien gemäss dem vom Stadtrat verabschiedeten Konzept für Märkte und Veranstaltungen erfüllt. Die Einhaltung der Qualitätsmerkmale wird durch den VAS überprüft. Der Wochenmarkt (Gemüsemarkt) kann während der Dauer des Weihnachtsmarktes auf dem Unteren Graben und auf dem Schlossplatz durchgeführt werden. GEM

Bild: Sarah Künzli

Brauerei in der Woche vom 11. Mai wieder gestartet wird. Die Heimlieferung soll voraussichtlich aber auch nach der Corona-Zeit noch weiterlaufen. «Vermutlich werden wir die Lieferung nicht mehr gratis anbieten können. Aber viele unserer Kunden waren froh, die Harassen nicht mehr selber schleppen zu müssen», sagt Oliver Bachmann lachend. SAH

Die Lokalzeitung mit Pfiff! Der Landanzeiger

Bequem und umweltgerecht! Bei uns entsorgen Sie sorgenfrei.

Ihre nächste entsorgBar: • Obermatten 12, Kölliken • Aarefeldstrasse 26, Däniken • Steinachermattweg, Buchs-Aarau

www.entsorgbar.ch

76392

www.aargaucitys.ch . M ai Ab 11 ffen! o r e d wie

Edelsteinschmuck, Atelier und Verkauf, Beratung, Kurse

Monatsstein Mai:

Geschäftsbericht und Rechnung 2019 stehen bereits ab heute unter www. aarau.ch zur Verfügung. Sie werden an der geplanten Winter-Gemeindeversammlung am 16. November im Kulturund Kongresshaus behandelt. Auch die Generalversammlung des Vereins Wildpark Roggenhausen vom 14. Juni muss aufgrund der aktuellen CoGEM rona-Lage abgesagt werden.

Das KIFF hat nun auch alle übrigen Konzerte und Parties der Saison abgesagt. Auf ihrer Homepage und den Sozialen Medien informiert das KIFF, für welche Konzerte und Parties ein Verschiebedaten gefunden werden konnte. Als Alternative zum ausgefallenen Konzertprogramm bieten wir dafür seit Ende März regelmässig DJ-Sets und Konzerte gratis als Livestreams auf Twitch an. Das Livestream-Programm, das unter dem Namen #Socialtischdancing läuft, ist abwechslungsreich und enthält alles von Pop über Indie, Downtempo, Funk und Rap. KIFF

Erdbeerquarz

www.terrapierra.ch

Für Lebensfreude, Mut und positive Gedanken – bringt Witz und Humor. TerraPierra, Esther Suter Obere Vorstadt 31, 5000 Aarau, T 062 822 25 43 Öffnungszeiten: Di – Fr, 12.00 bis 18.00 Uhr / Sa, 9.00 bis 16.00 Uhr

79320

79294

Willkommen

Ab Montag 11. Mai sind wir wieder für Sie da.

Bitte Hygiene- und Abstandsregeln sowie Öffnungzeiten beachten. Coop- und China HouseRestaurant wieder offen. www.citymaert.ch

CHINA HOUSE


Teilzeitstelle im Stundenlohn Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Abwechslung zu Ihrem jetzigen Aufgabengebiet oder als Zustupf zum Haupteinkommen?

1 ,2'(2)(/' /(%(2 @> ?%(5;,(*(2' %(7$*7( 92' 6&+;(5674)/(*(%('?5)7,*( (26&+(2 ;(/&+( :32 *97 >> ,7$5%(,7(2'(2 %(75(97 92' %(*/(,7(7 ;(5'(2" !,5 :(5)3/*(2 '$6 #,(/ '95&+ ,27(5',6

=,4/,25( #96$11(2$5%(,7 )?5 ',( (;3+2(5,22(2 92' (;3+2(5 ',( %(6718*/,&+( 27(*5$7,32 =9 )85'(52 92' :35+$2'(2( (66395&(2 =9 (5+$/7(2" !,5 /(%(2 92' ,27(*5,(5(2 '$6 32=(47 ,2$(6

7+(7,&6 ,2 926(5(1 //7$*"

Wir suchen Mitarbeiter, welche Senioren unterstßtzen, mÜglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Anforderungen: einwandfreier Leumund, mind. 30 Jahre alt, Deutschkenntnisse mind. B1, fßr Quereinsteiger geeignet.

#95 27/$6792* 926(5(5 $96;,576&+$)7 69&+(2 ;,5 $9) >@" 9/, >> (,2(-2

,7$5%(,7(5-,2 $)(7(5,$ >  > 0 ,2 *$2=(2 5%(,767$*(2 ,2./"  !3&+(2(2'( 453 32$7

Tel: 032 511 11 85 www.hi-jobs.ch/Solothurn

+5( 9)*$%(2 2 ',(6(5 92.7,32 6,2' ,( +$9476&+/,&+ )?5 '(2 (75,(% 926(5(5 $)(7(5,$ 92' ',( (',(292* 926(5(5 67( =9672',*" ,( +(/)(2 1,7 %(, '(5 5*$2,6$7,32 :32 64(=,(//(2 2/66(2 92' ?%(5

2(+1(2 ;(,7(5( 9)*$%(2 ,2 '(5 $96;,576&+$)7"

77990

Machen Sie uns stark,

79328

BACHMANN AG

KIRCHLEERAU

Lehrstelle als

+5( #9.92)7 !,5 %,(7(2 +2(2 (,2( $%;(&+6/92*65(,&+( 5%(,7 ,2 (,2(1 137,:,(57(2 ($1 63;,( $775$.7,:( 2

2* *92* 67(//92*6%(',2*92*(2"

ab Lehrbeginn 2020 zu besetzen

!,5 )5(9(2 926 ?%(5 ,+5( (;(5%92* $2 ',( 927(267(+(2'( '5(66(" (5 (5632$/',(267 67(+7 +2(2 )?5 ;(,7(5( 96.?2)7( 927(5 '(5 (/()322911(5 >  >@ @ *(52( =95 (5)?*92*"

Maurer EFZ um Kinder zu stärken!

+5 53),/ ,( +$%(2 5(9'( $1 1*$2* 1,7 926(5(2 (;3+2(2'(2 92' .822(2 3))(2 $9) ',( ('?5)2,66( 926(5(5 67( (,2*(+(2" ,( %5,2*(2 (,2( (27645(&+(2'( $%*(6&+/366(2( 96%,/'92* 1,7 3'(5 +$%(2 5)$+592* ,2 (,2(5 +2/,&+(2 7(//(" ,( %(+(556&+(2 ',( '(976&+( 45$&+( 92' =(,&+2(2 6,&+ '95&+ (/%672',*.(,7 (/$67%$5.(,7 92' /(<,%,/,77 $96" ,( 6,2' %(5(,7 925(*(/166,*(

5%(,76(,267=( =9 /(,67(2 $9&+ $2 !3&+(2(2'(2 92' (,(57$*(2"

Bewerbungen bitte an info@bachmann-bau.ch oder schriftlich an Bachmann AG Kirchleerau, Staffelbacherstrasse 129, 5054 Kirchleerau Bauunternehmung Staffelbacherstrasse 129 www.bachmann-bau.ch

79347

Tel. 062 726 17 21 5054 Kirchleerau info@bachmann-bau.ch

 4(=,$/,6,(57( )/(*( 92' (5,$75,( (5632$/',(267 #3//;(* @ > 9+5 4( / 4(5632$/',(267 /,2'(2)(/'"&+

Pro Juventute Aargau Telefon 062 822 55 25 www.projuventute-ag.ch Postkonto 50-1266-4 79326

Jobs finden unter: www.jobagent.ch www.jobs.ch www.medienjobs.ch

Wir gehen mit Energie in die Zukunft und suchen initiative Personen, die uns dabei unterstßtzen. Eniwa ist ein regional verankertes Energie-Dienstleistungsunternehmen mit ßber 300 Mitarbeitenden und Geschäftssitz in Buchs bei Aarau.

Impressum Offizielles amtliches Publikationsorgan der Stadt Aarau und den Gemeinden Biberstein, Bottenwil, Buchs, Gränichen, Hirschthal, Holziken, KÜlliken, Kirchleerau, Moosleerau, Muhen, Oberentfelden, Reitnau, Safenwil, Schlossrued, Schmiedrued, SchÜftland, Suhr, Staffelbach/Wittwil, Teufenthal, Uerkheim, Unterentfelden, Wiliberg. Vollstreuung (exkl. Stoppkleber-Briefkästen) in Erlinsbach AG, Kßttigen/Rombach, Densbßren/Asp und Hunzenschwil.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Netzelektriker Netzbau (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet â&#x20AC;˘ Bau und Instandhaltung unserer Verteilnetze (Verteilkabinen, Kabel- und Freileitungsnetze) â&#x20AC;˘ Erstellen von HausanschlĂźssen â&#x20AC;˘ Neu- und Umbauten sowie Instandhaltung von Transformatorenstationen â&#x20AC;˘ Bau und Instandhaltung der Ăśffentlichen Beleuchtung â&#x20AC;˘ Bereitschaft fĂźr Pikettdienst

Erscheinungstag: Donnerstag

Ihr Profil â&#x20AC;˘ Abgeschlossene Ausbildung als Netzelektriker EFZ oder Elektroinstallateur EFZ â&#x20AC;˘ Erfahrung im Netzbau â&#x20AC;˘ Selbstständige und qualitativ hochwertige Arbeitsweise â&#x20AC;˘ Kundenorientiert und teamfähig, mit guter Kommunikationsfähigkeit â&#x20AC;˘ FĂźhrerausweis Kat. B + C respektive B und Bereitschaft den FĂźhrerausweis Kat. C zu absolvieren

Beglaubigte AuďŹ&#x201A;age (WEMF):

50â&#x20AC;&#x2122;788 Expl.

DruckauďŹ&#x201A;age aktuell:

51â&#x20AC;&#x2122;000 Expl.

Abonnementspreise: Im Verbreitungsgebiet Ausserhalb: Jahresabo

gratis Fr. 150.â&#x20AC;&#x201C; ohne MwSt.

Unser Angebot â&#x20AC;˘ Fundierte Einarbeitung in einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich â&#x20AC;˘ Vielseitige und selbstständige Tätigkeit â&#x20AC;˘ Praxisbezogene WeiterbildungsmĂśglichkeiten â&#x20AC;˘ Fortschrittliche Anstellungsbedingungen Kontakt Fragen zur Stelle: Herr David Senn Leiter Bau und Unterhalt Strom SĂźd T +41 62 835 02 83

www.jobscout24.ch www.indeed.ch www.regiostellen.ch

Fragen zur Bewerbung: Frau Silvia Joost Leiterin HR T +41 62 835 03 30

Eniwa AG ¡ Industriestrasse 25 ¡ CH-5033 Buchs AG T +41 62 835 00 10 ¡ jobs@eniwa.ch ¡ www.eniwa.ch 79233

Herausgeberin | Inserateannahme: ZT Medien AG, SchĂśnenwerderstrasse 13 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 90 00 www.landanzeiger.ch inserate@landanzeiger.ch redaktion@landanzeiger.ch veranstaltungen@landanzeiger.ch

Insertionstarife 2020: Einspaltige Millimeterzeile Inserat farbig /sw Fr. â&#x20AC;&#x201C;.99 Titelseite farbig /sw Fr. 1.38 2. Frontseite farbig /sw Fr. 1.10 Reklame Textteil/Gradspaltig Fr. 1.29 Textanschluss 10-spaltig, mind. 30 mm Fr. 1.20 zuzĂźglich 7,7% Mehrwertsteuer

Verlagsleitung: Rolf Steiner

Inseratenkombinationen: â&#x20AC;&#x201C; Powerone1 mit Landanzeiger, Niederämter, Wiggertaler sowie Splits â&#x20AC;&#x201C; Aargau Citys â&#x20AC;&#x201C; Staffelegg-Kombi

SchalterbĂźro-Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo bis Do 8.00â&#x20AC;&#x201C;12.00/13.30â&#x20AC;&#x201C;17.30 Uhr Fr 8.00â&#x20AC;&#x201C;12.00/13.30â&#x20AC;&#x201C;17.00 Uhr

Platzierungsvorschriften: 20% Zuschlag

Redaktionsschluss: Montag, 12.00 Uhr

Redaktion: Raphael Nadler (ran, Leitung) Kaspar FlĂźckiger (kf), Sarah KĂźnzli (sah) Verkauf Inserate: Deny Lanz, Rolf Steiner, Sandra Luongo, Petra Jost, Brigitte Rutz, Priska Haberstich

Inseratannahmeschluss: Dienstag, 12.00 Uhr

Redaktionsschluss Veranstaltungen: Montag, 12.00 Uhr


Der Landanzeiger 21

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Junge Menschen zeigen wenig Interesse am Tierschutz

SANITÄR PLÄTTLI HEIZUNGEN BADEZIMMERRENOVATIONEN 77798

Noch vor dem Ausrufen der ausserordentlichen Lage durch den Bundesrat führte der Verein zum Schutze der bedrohten Wildtiere seine Generalversammlung durch. Doch statt den rund 25 Aktivmitgliedern kamen diesmal nur deren neun nach Suhr.

Wir gehen jedem Problem auf den Grund

WYNENMATTENWEG 3 5722 GRÄNICHEN TEL 062 824 84 59 FAX 062 824 51 43 WWW.GERBER-SANIERUNGEN.CH

GERBER@GERBER-SANIERUNGEN.CH

l Suhr 17 Entschuldigungen verlas

Nachfrage nach Jagdscheinen gestiegen In seinem Jahresresümee themati­

sierte er, dass sich Tierschutzorganisa­ tionen des Landes zurückhaltend ver­ halten und zu Missständen in der Tier­ haltung sich nur sehr diplomatisch ausdrücken, vom kantonalen Veterinär­ dienst ganz zu schweigen. Bekannt für provokative Aussagen verwies er auf die aus seiner Sicht tierquälerische Treib­ jagden. Trotz sinkendem Wildtierbe­ stand sei die Nachfrage nach Jagdschei­ nen immens gestiegen. Noch bedauer­ licher empfindet Suter, dass sich immer mehr Frauen der Jagd zuwenden. Vereinsmitglied Beatrice Pfister stellte als Mitautorin das 100­seitige Büchlein «Schlachtung in der Einkaufszone» vor und zitierte Passagen daraus. Worum geht es darin? Am 28. Oktober 2017

Vier Wochen doppelte Pro Bons Beatrice Pfister, Mitautorin der Broschüre «Schlachtung in der Einkaufszone», erhielt von Vereinspräsident Peter Suter einen Blumenstrauss fand in der Sissacher Einkaufszone die Schlachtung zweier Hausschweine vor 700 Personen inklusive Kinder statt. Das Schlachtfest auf der Strasse be­ zeichnete Pfister als öffentliche Hin­ richtung zweier «Säuli». Die Tiere wur­ den ihrer Ansicht nach über die gültige Gesetzgebung hinweg bis zum bitteren Ende instrumentalisiert. Dass die Schlachtung als grosse Show inszeniert werden sollte, war schon am Hausmetz­ gete­Slogan «Wer keine gültige Ein­ trittskarte besitzt, wird mit verwurstet» festzumachen. Amtliche Genehmigun­ gen für diesen Anlass wurden anschei­ nend anstandslos erteilt. Den Tier­ schützern blieb nur übrig, schwarz ge­ kleidet vor dem Festzelt auszuharren. Eine Anzeige sei von der zuständigen Staatsanwaltschaft abgeschmettert worden. Als Antwort verfassten Lukas

Bild: AWE

Baumann, Marielouise Rentsch und Beatrice Pfister die Kritik übende, mit Illustrationen geschmückte Lektüre.

Blutspuren verläuft im Sand Über ein

anderes trauriges Kapitel aus der Ge­ schichte der Wildtierschützer berichte­ te Morena La Villa. In Schöftland ver­ bissen sich zwei Jagdhunde in ein junges Rind. Der hinzugeeilte Jäger entschul­ digte sich zwar, verdrückte sich aber wieder. Das Jungrind überlebte. Das ist das, was passierte. Doch eigentlich ist nichts passiert, denn eine Anzeige des namentlich bekannten Jägers durch die Tierbesitzerin sei mit fragwürdigen Ar­ gumenten abgeschmettert worden, und ist trotz Blutspuren im Sande verlaufen. Eigentlich eine ziemliche Sauerei, wie die anwesenden Tierschützer an der GV konsterniert feststellten. AWE

Vorstandssitzung am Waldgrillplatz

Bild: gku

l Gewerbeverein Kölliken-Uerkental Aufgrund der Entscheidung des

Bunderates von letzter Woche ist der Gewerbeverein Kölliken­Uerkental ge­ zwungen, seine Generalversammlung zu verschieben. Neu wurde sie auf den

14. Oktober angesetzt. Auch die letzte Vorstandssitzung wurde etwas unkon­ ventionell abgehalten, aber unter Ein­ haltung der Vorgaben des Bundesrates (siehe Bild). Da noch nicht klar ist, wie es mit den Lockerungen weitergeht,

Eptinger

Appenzeller

6 x 1.5Liter Pet

50cl

Quöllfrisch hell

rot, grün & blau

Fr.

3.90

Fr.

statt 5.70

1.25

Pepita Grapefruit

Hülse

6 x 1.5Liter Pet

6 x 50cl Dosen

Original & Light

Fr.

9.90

statt 1.65 + Depot

können noch keine definitiven Termine festlegt werden. Die Planung der An­ lässe sieht wie folgt aus: Weiherfest: 14. August; Gewerbereise: 6. September; GV: 14. Oktober; Weiherputz: 14. No­ GKU vember.

Monats-Hit Mai

40% GÜNST

IGER

Original, naturtrüb

Fr.

statt 11.70

5.70

Freuen sich auf Sie: Antoniette Büttler, Claudia Padun-Sommer, Alice Beyeler, Gerda Hug und Bild: Archiv 2019 Priska Wyss von Schmitter Wäsche und Mode AG in Rothrist

l Rothrist Wir freuen uns sehr, dass wir am 11. Mai unser Geschäft wieder öffnen können und laden Sie herzlich zu unseren Frühlings­Mode­Tagen ein. Wir starten mit doppelten Pro Bons von Montag, 11. Mai bis am Samstag, 6. Ju­ ni. So sollten möglichst alle Kunden die Möglichkeit haben, von dieser Aktion zu profitieren. Wir hoffen sehr, dass Sie diese schwie­ rige Phase gut überstanden haben und sich nun wieder auf angenehmere Zei­ ten freuen können. Auch wir haben den Lockdown soweit gut überstanden und die Zeit genutzt, unser Geschäft auf Frühlings­ und Sommerzeiten umzustellen, da wir im­ mer noch neue Kleider erhalten haben. So können wir Ihnen eine schöne, gros­ se Auswahl von «Rabe» zeigen in fri­ schen Gelb­ und verschiedenen Blau­ tönen. Auch das Programm von «Frank Walder» in helleren Blau­ und neuen Rottönen inspiriert zu tollen Kombina­ tionen. «Dingelstädter» hat auch diese Saison wieder überraschende Pullover und von «az» finden Sie exklusive T­Shirts. Die Hosen in allen Variationen und Längen sind aufgehängt und eingeräumt und warten darauf, probiert zu werden.

Aktuelle Bademode eingetroffen

Badekleider und Tankinis in schönen

Regeln umgesetzt Wir sind uns im

Klaren, dass die neue Situation am An­ fang für alle ungewohnt und etwas schwierig sein wird. Aber wir haben die nötigen Vorkehrungen getroffen und können alle Regeln, die vorgegeben sind, sehr gut umsetzen. Sollten Sie sich trotzdem unsicher fühlen, können wir Ihnen selbstverständlich Gesichtsmas­ ken und Einweghandschuhe zur Verfü­ gung stellen. Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüssen zu dürfen, Ihnen die neuen Modelle zu präsentieren und Sie zu be­ SWM raten.

Kontakt Schmitter Wäsche und Mode AG Bernstrasse 88 4852 Rothrist Telefon 062 794 16 15 www.schmittermode.ch 77406

Silga

Averna

75cl

29% Vol. 70cl

Amaro Siciliano

Verdejo Rueda

Fr.

8.90

Fr.18.90

statt 11.90

11 Minutes

Jose Cuervo

75cl

38% Vol. 70cl

Pasqua

Fr.12.90

statt 8.70

frischen Farben und natürlich auch in grossen Cups erhältlich. Wie immer finden Sie bei uns attraktive BHs, neu von «Marie Jo» in zartem Gelbton, aber auch von den Marken Prima Donna, mey, Triumph, Chantel­ le, Rosa Faia, Anita und Felina. Probie­ ren Sie in aller Ruhe – bei uns findet jede Figur das Passende.

Especial Gold Tequila

Fr. 29.90

statt 16.50

Möhl Cider Clan

Feldschlösschen

Mariposa Roja

Rosy's Gin

4.5% Vol. 6 x 33cl Flaschen

6 x 50cl Dosen

75cl

40% Vol. 70cl

Juicy Apple Cider

Fr. 11.70

Preis

24 x 25cl Dosen

Fr.28.80

statt 39.60

Grimbergen Rouge

6 x 25cl Flaschen

Fr.

1/2

Energy Drink

Fr.

9.90

statt 13.50

Monastrell

Braufrisch

statt 14.70

Red Bull

Publireportage

Schmitter Wäsche und Mode AG in Rothrist

8.70

statt 11.40

Schützengarten Lager hell

24 x 50cl Dosen

Fr. 19.20

statt 38.40

Fr.12.90

Feldschlösschen Original 24 x 50cl Dosen

Fr.

25.90

statt 43.20

Wir sind für Sie da - von Montag bis Samstag normale Öffnungszeiten – gratis Parkplätze – keine Wartezeit

Tschin vom Zürisee

Fr. 39.90

statt 15.90

PURO Dieter Meier

Belvedere

75cl

40% Vol. 70cl

Vodka

Malbec & Malbec-Cabernet Bio

Fr. 14.90

Die Spirituosen-Angebote sind unabhängig von der Gültigkeitsdauer dieses Inserates. Kein Spirituosenverkauf an unter 18-jährige!

Präsident Peter Suter, die letzten gingen kurz vor Beginn der Generalversamm­ lung ein. Die Unentschuldigten hatten angesichts der bedrohlichen Lage durch den Coronavirus sogar das Schreiben eingestellt. «Die meisten gehören der Risikogruppe über 60 an, junge Men­ schen haben am Tierschutz wenig In­ teresse», stellte Vereinspräsident Peter Suter zu Sitzungsbeginn resigniert fest.

Fr.43.90

statt 17.50

Weitere Aktionen:

www.rio-getraenke.ch

Aktionen gültig vom 06.05. bis 19.05.2020

30% GÜNSTIGER

Unplugged

Zweigelt, Hannes Reeh 75cl

Fr.

15.90 statt 23.–


79348

en Blum

n e n o i t a l u t Gra

Chantale Bürli kandidiert für die Finanzkommission

Köllikerstrasse 66 5036 Oberentfelden Tel. 062 723 52 52 Fax 062 723 52 55 www.blumen-schaufelbuehl.ch

Oberentfelden

● Kölliken «Mit meinem Finanzwissen sowie mit meinem analytischen und unternehmerischen Denken ist die Finanzkommission das richtige Amt für mich,» so Chantale Bürli. Die 36-Jährige arbeitet als Bereichsleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung beim SchweizeChantale Bürli rischen Roten Kreuz Kanton Aargau. Sie ist SP-Mitglied und kandidiert für den frei werdenden Sitz in der Finanzkommission Kölliken. Chantale Bürli hat Psychologie studiert, eine Weiterbildung in Öffentlicher Gesundheit abgeschlossen und hat aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit seit über 10 Jahren Budgetverantwortung. Darüber hinaus bringt sie Führungserfahrung mit und engagiert sich ehrenamtlich in Vorständen sowie als Mentorin junger Menschen. Privat verbringt Chantale Bürli gerne Zeit mit Freunden, in der Natur oder sie ist mit dem Pferd unterwegs. Die Ersatzwahl für die Finanzkommission findet am SPK 17. Mai 2020 statt.

Zum Muttertag

10. Mai 2020

Wir überraschen Sie gerne mit einem grossen Angebot an Sträussen, kreativen Gestecken sowie einer Vielfalt an diversem Sommerflor.

Lieber Tinu Zu deinem

20-Jahr-Jubiläum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Das Schaufelbühl-Team

in unserer Firma gratulieren wir dir herzlich.

Muttertags-Sonntag geöffnet von 9 bis 13 Uhr

Wir danken dir für deinen Einsatz! Schön, dich im Team zu haben.

Nachtarbeiten 79300

10-Jahr-Firmenjubiläum

Auf der Strecke Leimbach – Reinach Nord werden in den Nächten von Sonntag, 10. Mai bis Sonntag, 17. Mai maschinelle Unterhaltsarbeiten durchgeführt. Diese Arbeiten können aus Sicherheitsgründen nicht während den Betriebszeiten ausgeführt werden. Nachtlärm ist dabei nicht zu vermeiden.

Küttigen ● Arbeitsvergebung Im Zusammenhang mit dem Neubau Garderobengebäude Ritzer / öffentlicher Schutzraum wurden nachstehende Arbeiten vergeben: Fenster und Türen in Metall an die Firma KK Stahl Knecht & Co, Lostorf; Innentüren in Holz an die Firma Märki AG, Gränichen; Kücheneinrichtungen und Kiosk an die Firma Ammann AG, Oberentfelden; Möbel und Garderobenreinrichtungen an die Firma Ammann AG, Oberentfelden.

Wir gratulieren Markus Müller zu seinem runden Firmenjubiläum.

● Kommission Kulturgut Küttigen

Daniel Leuthardt, Rombach, hat als Präsident der Kommission Kulturgut Küttigen demissioniert. Fred Schlatter, Küttigen, wird das Präsidium für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021 wieder übernehmen.

In den letzten 10 Jahren, in denen du bei uns in der Firma arbeitest, bist du uns immer treu zur Seite gestanden, hast geholfen aussergewöhnliches zu bewegen und zu erschaffen. Jeder einzelne prägt das Geschäft. Auch in hektischen Zeiten schaffst du es, zuverlässig den Überblick zu behalten. Wir hoffen, noch lange auf deine Firmentreue zählen zu dürfen und wünschen dir beste Gesundheit und viel Freude beim Ausüben von unserem tollen Beruf, voller Elan und Tatendrang.

Kontakt: kundenservice@aargauverkehr.ch Telefon 0800 888 800

● Absage Seniorenausflug Der Senio79331 79331

renausflug vom 2. September muss leider aufgrund des Coronavirus abgesagt DBK werden.

AB 11. MAI SIND UNSERE TÜREN WIEDER OFFEN!

DIE AKTION AUF SCHULTHEKEN GEHT WEITERR:

möri metallbau ag Hauptstrasse 89 Tel: 062 723 99 11 5742 Kölliken moeri-metallbau.ch mail@moeri-metallbau.ch

Mitteilung der SP Kölliken

UEGE! L O H C M O CH

10% RABAT RABATT PLUS GRATIS-GUTSCHE EIN 79359

Hauptstrasse 55 5037 Muhen 062 723 15 85 www.papeterie-dietiker.ch

79325

77637


Der Landanzeiger 23

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Publireportage

BILANZ-Gütesiegel «langjähriger Qualitätsleader» für das NAB Private Banking

NAB ist erneut «langjähriger Qualitätsleader» Die neun Auszeichnungen des Wirtschaftsmagazins Bilanz für das Private Banking der Neuen Aargauer Bank (NAB) in den letzten neun Jahren zeugen von der langjährigen hohen Anlagekompetenz. Das hat in der Schweiz keine andere Bank geschafft. Deshalb verleiht die Bilanz dem Private Banking der NAB dieses Jahr erneut das Gütesiegel «langjähriger Qualitätsleader». l Aargau Seit 2011 hat das Wirt­ schaftsmagazin Bilanz das Anlagege­ schäft der NAB ohne Unterbruch aus­ gezeichnet. Diese einzigartige und nach­ haltige Leistung macht sich beim dies­ jährigen Rating bezahlt. Die Bilanz zeichnet mit dem Gütesiegel «langjähri­ ger Qualitätsleader» diejenigen Banken aus, die vom Institut für Vermögensauf­ bau (IVA) getestet und deren Leistung bei den drei letzten Tests jeweils mit mindestens «gut» bewertet wurden. Die NAB hat sich mit ihren neun Aus­ zeichnungen für das Gütesiegel quali­ fiziert und gehört schweizweit zu den besten Anlagebanken. Neun Auszeich­ nungen in Folge hat ausser der NAB keine andere Bank in der Schweiz ge­ schafft.

Ausgezeichnet

LANGJÄH LANGJÄHRIG QUALITÄT QUALITÄTSLEA Neue Aarga Neue Aargauer B

Private-Banking-Rating 2014

Private-Bankin 2018

Wenn der Löwenzahn mitten auf der Strasse wächst

LANGJÄHRIGER QUALITÄTSLEADER

Private-Banking-Ratin 2019

Neue Aargauer Bank Private-Banking-Rating 2020

Die «Bilanz» verleiht dem Private Banking der NAB in diesem Jahr erneut das Gütesiegel «langBild: zVg jähriger Qualitätsleader» «Die erneute Auszeichnung »langjäh­ riger Qualitätsleader« zeigt, dass wir in der Anlageberatung schon seit einem Jahrzehnt national zu den Besten zäh­ len. Einmal ausgezeichnet zu werden ist gut. Die Anlagekompetenz seit 2011 konstant auf diesem Niveau zu halten, ist hingegen sehr anspruchsvoll. Es freut uns, dass immer mehr Aargaue­ rinnen und Aargauer von unserer Anlagekompetenz profitieren. Dieses grosse Vertrauen und die diesjährige Auszeichnung der BILANZ sind für uns Ansporn, Tag für Tag unser Bestes zu geben», sagt Roberto Belci, Leiter Private Banking­, Privat­ und Firmen­ kunden und Mitglied der Geschäftslei­ tung der NAB.

Die Erfolgsfaktoren des NAB Private Banking sind die starke regionale Ver­ ankerung mit Teams in allen Regionen im Aargau, die regelmässige Zertifizie­ rung der Beraterinnen und Berater, der strukturierte Beratungsprozess sowie der bestens funktionierende Austausch der Private Banking Beraterinnen und Berater mit den internen Experten. Kundinnen und Kunden profitieren vom Zusammenspiel von Strategie­ experten, Vorsorge­ und Finanzpla­ nungs­Spezialisten, Erbschaftsberatern und Immobilienprofis. Dank diesem eingespielten Teamwork entstehen optimale Lösungen, die für die indivi­ duellen Bedürfnisse massgeschneidert NAB sind.

Natur- und Vogelschutzverein Gränichen

Die Schwalben können kommen

Leserbild: Hans Bärtschi

l Wiliberg Dieses Bild von Landan­ zeiger­Leser Hans Bärtschi wurde vor

wenigen Tagen auf der alten Verbin­ dungsstrasse Moosersagi­Schulhaus Wiliberg gemacht. Während der Güter­ regulierung von 1985 – 2000 wurden die steilen Passagen betoniert und die

flacheren Abschnitte mit «Rotacher­ kies» aus dem Jura belegt. Beachtens­ wert ist, dass sich die Löwenzahn­ Büschel hier so prächtig entwickeln konnten und obwohl sie seit mehr als fünf Wochen ohne Regen sind, in voller Blüte präsentieren. RAN

Sportplatz Ritzer

Arbeiten kommen gut voran Die alten Hüte wurden entfernt und die neuen Kunstnester sind von Vorstandsmitglied Michael Rousavy montiert worden

Wegen bevorstehendem Abriss des Bauernhauses mit der wahrscheinlich grössten Mehlschwalbenkolonie in Gränichen musste der Natur- und Vogelschutzverein für die Schwalben vor der Rückkehr aus dem Süden ein neues Nistangebot bereitstellen. Dank der fantastischen Zusammenarbeit verschiedener Akteure sind die Nester rechtzeitig bezugsbereit. l Gränichen Als im letzten Spätherbst

eine Anwohnerin dem Natur­ und Vo­ gelschutzverein meldete, das Gebäude an der Leerberstrasse 10 werde im Frühjahr 2020 abgerissen, waren Ent­ täuschung, aber auch Besorgnis gross, denn dort hauste die grösste Mehl­ schwalbenkolonie von Gränichen und man hatte eben erst das Schild «Schwal­ ben willkommen» montiert.

Ein Stück Gränicher Dorfgeschichte

Es war auch eine ganz besondere Kolo­ nie, eine, in der Gränicher Dorfge­ schichte drinsteckte. Seit Generationen

hatte hier die ehemalige Bauernfamilie Suter, «Richters», die alten Filzhüte ans Unterdach genagelt. Diese Filzhüte wa­ ren den Schwalben willkommene Nes­ ter. Vor einigen Jahren durfte der Natur­ und Vogelschutzverein das Angebot mit Kunstnestern erweitern. Bis zuletzt aber wurden Kunstnester nur angenommen, wenn die gewohnten Hüte alle besetzt waren. Nun sind sie alle weg, Filzhüte und Kunstnester, rechtzeitig entfernt, damit sie nicht vor dem Hausabriss be­ zogen werden.

Gemeinsam für einen geeigneten Ersatzstandort Ein neuer Standort muss

sorgfältig ausgewählt werden, wenn er zu einem gleichwertigen Ersatz werden soll. Deshalb kamen in der Umgebung der bisherigen Schwalbenkolonie nur wenige Gebäude für die Platzierung der neuen Kunstnester in Frage. Dass auch der gegenwärtige Besitzer des alten Standortes grosses Interesse an einer gelingenden Umsiedlung hat, ist sehr erfreulich. Nach verschiedenen Abklä­

Wir sind auch jetzt für Sie da!

rungen dann der Glücksfall: Am Mehr­ familienhaus Leerber 11 bekommen die Schwalben mit Einwilligung der ver­ schiedenen Besitzer ihr neues Zuhause. Zur beidseitigen Absicherung wurde ein Vertrag aufgesetzt. Mithilfe der Hebe­ bühne der Technischen Betriebe Grä­ nichen und unter Regie von Daniel Lehner montierte Vorstandsmitglied Michael Rousavy 20 neue Kunstnester. Die alten Hüte waren leider nicht im Zustand, um noch einmal zum Einsatz zu kommen und wurden deshalb von Res Brunner rechtzeitig entsorgt. Mit dem Natur­ und Vogelschutzverein hoffen alle besorgten Schwalbenfreun­ de, dass die Umsiedelung gelingt und die vom langen Flug geschwächten Schwalben schnell fündig werden. Denn Schwalben bringen Glück, und seien es nur die Glücksgefühle des Spa­ ziergängers, der einen Augenblick ste­ hen bleibt, um dem munteren Treiben zuzusehen und zu spüren, dass dies Heimat ist. IK

San Pellegrino mit Kohlensäure

Der Spatenstich zum neuen Garderobengebäude und den Schutzräumen erfolgte symbolisch

l Küttigen In aller Corona­Stille, aber

keineswegs heimlich erfolgte am 20. März der Spatenstich zum Bau des neuen Garderobengebäudes, welches zusätzlich auch über eine grosszügige, öffentliche Schutzraumanlage verfügt. In den vergangenen Wochen sind die baulichen Arbeiten zügig fortgeschrit­ ten und mittlerweile sind die Ausmasse des Gebäudes an der weitläufigen Bau­ grube deutlich erkennbar und bereits sind auch schon die Fundamente für die Schutzraumanlage betoniert. Der Startschuss zum Bau des Gebäudes konnte planmässig erfolgen; das Bau­ bewilligungsverfahren verlief ohne besondere Vorkommnisse und konnte effizient gestaltet werden. Sofern die Bauarbeiten entlang des definierten

Lungo Classico, Lungo Intenso oder Espresso Intenso

9.90

Elmex

Gel oder Pulver

finden Sie Viele weitere Produkte ttos.ch in unserem Webshop o

Zahnspülungen

Zahnpasten

7.95

statt 11.80

Konkurrenzvergleich

15.80

je 2 x 400 ml

je 40 Kapseln

78927

Zeitplans umgesetzt werden können, wird das Gebäude im kommenden Frühling eingeweiht. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbür­ ger hatten den Verpflichtungskredit für das Gebäude und die damit verbundene Schutzraumanlage an der Sommerge­ meindeversammlung des letzten Jahres gutgeheissen. Im Rahmen der Diskus­ sion zum Kredit wurde zudem ein Prü­ fungsantrag überwiesen, welcher die Ergänzung des Gebäudes mit einer So­ laranlage fordert. An der in den August verschobenen Sommergemeindever­ sammlung 2020 wird der Gemeinderat einen Kreditantrag für eine thermische Anlage mit Hochleistungskollektoren für die Brauchwarmwasseraufbereitung stellen. DBK

Persil

Jacobs

9.95

17.41.

90

Konkurrenzvergleich

statt

19.

80

24 x 50 cl

mit atibel Komp sso® -System Nespre

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

Bild: zVg

65

je 70 WG

Besuchen Sie uns in Buchs und Oftringen.

23.90

Konkurrenzvergleich

56.80

je 100 WG Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

4.95 6. statt

60

je 2 x 75 ml

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

ottos.ch


24 Kleinanzeigen

Individuelle PC-Schulung Digitale Fotos verwalten und bearbeiten? Umstieg auf Windows10 oder Office2019? Einstieg in die PC- oder Mac-Welt? Atelier32, Aarau www.pcimgriff.ch 062 823 01 54 Interessiert? Instruktionen in Jeet kon do Grad Shidei, Quali durch Shifu Admir 2017, 1990 bei Sensei Kazim Carman, 2013 bei Sensei Koga (Vito). Beitrag Fr. 40.-. 077 529 96 89 Marco

Restaurant-Neueröffnung Luzernerstr. 13, Schöftland ab Juni. Gesucht Koch und Serviceangestellte je 50%, mit Berufserfahrung, zuverlässig, flexibel. Weitere Infos: 076 334 64 51

Möbel Haushalt GRATIS-OFFERTE HAUSRÄUMUNGEN VON A-Z Keller - Estrich - Garagen - Häuser usw. 076 368 00 84 062 842 46 44

Haus- und Wohnungsräumungen seit 25 Jahren.

Tibetische Massage Kopf-Gesichtmassage, Energetische Rückenarbeit. Delphin Healing GmbH 062 723 04 47

Stellen Gesucht Coiffeuse 100% mit mind. 3 Jahre Berufserfahrung, flexibel, zuverlässig. Weitere Infos: 076 334 64 51 Beautystyle Miryam Luzernerstr. 13, Schöftland Zuverlässiger Mann mit guten Referenzen und Leumund, diskret, betreut bei Privat Ihr Haus oder Wohnung für Reinigungen, Garten und Kleinreparaturen. Nur für regelmässige Einsätze! Fr. 35.-/Std. inkl. allen Sozialabzügen und Versicherungen. Anrufe zwischen 8 und 12 Uhr. 078 891 61 21

76493

Malergeschäft M. Ragoni empfiehlt sich. 079 308 10 57

Reinigungen

WIR RÄUMEN ALLES VON A bis Z!

Kreative Schreibwerkstatt Autobiografisches Schreiben als experimenteller Weg zur Persönlichkeitsentfaltung. Fortlaufend Kurse in Kleingruppen, Workshops & Einzelcoaching. In Unterentfelden und Umgebung. Info/Daten: info@kaschiko.ch 076 562 76 65

Malen, Abrieb, Betonarbeiten, Platten legen, Verbundsteine legen, Umbau und Renovation usw. 076 462 54 05

062 771 63 48 Werner Hediger

Veranstaltungen Grosse Ausstellung (350 m2) an ANTIK-MÖBEL Öffnungszeiten jeden Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr oder auf tel. Voranmeldung. Schachenstrasse 72 5012 Wöschnau 079 206 18 44

Handwerker BIS 52% Austausch von Haushaltgeräten Reparatur und Beratung vor Ort. Günstig, schnell & zuverlässig! Gratis-Lieferung Showroom in Aarau Rohr BV-Elektro GmbH 078 835 30 59 043 536 40 44 bvelektro@gmx.ch AG & ZH V-Zug, Bosch, Siemens, Electrolux, Miele, Fors etc. CH-Bauallrounder erledigt für Sie Maurer-/ Gipserarbeiten, Platten legen, Gartenbau, Renovationen usw., Fr. 40.-/Std. 079 626 46 54

Bea's Reinigungsteam Wir reinigen für Sie gerne pünktlich und zuverlässig mit Abgabegarantie - Wohnungen - Umzugshäuser - wöchentlicher Unterhalt - Firmen und Privat 062 726 25 55 od. 079 474 45 71 info@beas-team.ch www.beas-team.ch

Entfelder Reinigungsservice - Hauswartungen - Umzugsreinigung inkl. Abgabegarantie - Räumungen - Büroreinigung/ Praxisreinigung 076 449 00 17 entfelder.reinigungsservice@gmail.com entfelder-reinigungsservice.ch

Haben Sie Ihre Fenster u. Storen schon gereinigt? Wenn nicht, übernehmen wir das gerne für Sie. 078 660 79 46

RAS-Reinigung Unterhaltsreinigung (Büro/Privat) Neubaureinigung Spezialreinigung Hauswartung Umzugsreinigung mit Abgabegarantie Umzüge/Transport Räumung/Entsorgung 100% Zufriedenheitsgarantie 062 721 08 61 079 363 08 61 info@ras-reinigung.ch

Umzüge, Räumungen, Transporte, Reinigungen Egal, ob ein Umzug ins Altersheim, ein Todesfall der Grund zur Räumung einer Wohnung, oder ein ganzes Haus, wir übernehmen alles. Holen Sie sich noch heute eine Offerte. 079 389 61 46 georgreinigungen@ gmail.com

Landanzeiger Kleinanzeigen

Talon ausfüllen und mit dem entsprechenden Geldbetrag an uns einsenden oder vorbeibringen. Diese Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung. Nach 5 Erscheinungen (ohne Textwechsel) 1 ×gratis! Keine Immobilieninserate!!! Gewünschter Text (Titel unterstreichen):

Fr. 10.–

Fr. 20.–

❒ Zuschlag für Inserate mit Bild und / oder Firmenlogo je Fr. 10.– ❒ Chiffre-Gebühr Fr. 10.– Anzahl Erscheinungen ab nächster Nummer Auftraggeber:

Talon ausfüllen und einsenden an: Der Landanzeiger, Postfach 108, 5036 Oberentfelden

Gesundheit Schönheit Dipl. Fusspflegerin in Moosleerau Klassische Fusspflege, Fussreflexzonenmassage, French-Gel Füsse, Holund Bringservice, Hausbesuche. Mo-Do 08 - 20 Uhr. Irene Bachmann, Am Bach 329 062 726 01 51 Einfühlsame Massage in Aarau. Kein Rotlicht. Termine auf tel. Voranmeldung, Mo-Fr, 9-18 Uhr. Entspannen, Geniessen, Wohlfühlen, sauber und diskret, keine Sexualdienstleistungen. 076 233 68 14 Endlich zur Traumfigur und frischerem Aussehen! VANQUISH ME - Fettumfangreduzierung mittels Radiofrequenzwellen, absolut kontaktlos! KRYOLIPOLYSE - Problemzonen gezielt durch Kälte eliminieren. INFUZION - Anti-Aging Sensation aus Schweden: Ohne Injektion, schmerzfrei - sofort sichtbare Ergebnisse. KRYO-STUDIO 5000 Aarau 079 640 48 12 www.kryo-studio.ch Fehlt dir ab und zu eine zärtliche Hand? Lass dich bei einer sinnlichen Tantra-Massage verwöhnen, bitte ab 13.30 Uhr anrufen 077 429 07 41 Danke Liebeskummer, Trauerbegleitung, hellfühlen, Beruf, Partner, Finanzen, Kartenlegen, JENNIFER 24-Std. für Sie da. lebens-beraterin.ch 0901 000 112 Fr. 2.-/min. Michelle Kartenlegen - Hellsehen 0901 577 973 Fr. 2.50/Min. D + I www.studiomerlin.ch Sehr hohe Treffsicherheit! MEDIUM MONIKA 0901 000 208 Fr. 2.80/Min. ab Festnetz Wellmass@Wellgym Gesundheits-Praxis Holziken Hana Heizmann - Gesundheitsmassagen - Fussreflexzonenmassage nach N.D. - Beratung + Haltung Gässli 1, Holziken 062 721 30 14 od. 076 330 30 14 Bitte auf Beantworter sprechen -------------------------------Wellmass@Wellgym www.wellmass.ch Wohltuende Gym/Pilates Gässli 1 in Holziken Mo 09.15 - 10.25 Wohl. G. Mo 18.30 - 19.45 Wohl. G. Mo 20.00 - 21.00 Wohl. G. Mi 18.30 - 19.35 BodyTraining Do 09.15 - 10.25 Wohl. G. Do 19.00 - 20.10 Wohl. G. Neu: Spiralstabilisation Muskelkettentraining Dr. med. R. Smisek

Fahrzeuge ATV + Quad Service, Reparaturen + Verkauf. www.quad-service.ch Blueforce GmbH 062 776 04 88 SCHWEIZER KAUFT alle Automarken, PW, Bus, Jeep, Pick-up, Lieferwagen ab MFK oder ab Platz, KM egal, auch Export! Faire Preise! Barzahlung! Wird sofort abgeholt, auch Sa/So. 079 437 40 08 Kaufe Autos und Lieferwagen Alle Marken, sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. 079 642 77 35 issanasser_26@hot mail.com Kaufe Autos Busse, Jeeps & LKW. Sofortige gute Barzahlung. 079 777 97 79 (auch Sa/So)

Kaufe Autos Wir kaufen alle Marken (PW, Bus, Jeep, alle 4x4, Pick-up, Lieferwagen, auch Dieselfahrzeuge und Unfallwagen) zum höchsten Preis. Werden sofort abgeholt und bar bezahlt. Auch für Export, km egal. 079 320 09 60 immer erreichbar, auch sonntags Kaufe Autos, Busse, Lieferwagen usw. Gute Barzahlung. Gratis Abholdienst. 079 613 79 50 MFK Termin? Bereitstellung: Motor-/ChassisReinigung Kontrollen Einstellungen Vorführung CHF 270.www.fischetti.ch 062 842 76 76 Pneu-Montageservice ATV + Quad, Auto, Motorrad auch für selbstgekaufte Pneus. Blueforce GmbH 062 776 04 88 Vermietung Nissan Lieferwagen Nutzfläche in cm: L 370, B 176, H 189, ab Fr. 65. 062 823 00 66

Erotik Dem Alltagsstress entfliehen und sich eine WARMOEL-WOHLFUEHL-MASSAGE gönnen. Senioren und Geniesser willkommen, k. GV + OV. 7.00 - 21.00 Uhr. 079 654 72 41 Masseurin (58) gibt Dir ein Wohlfühlprogramm. 076 536 20 78

Land, Feld, Wald Wir übernehmen - Holzereien in Wald und Garten - Wurzelstöcke ausfräsen

Ferien Sommer-/Herbstferien mal in der Schweiz! Warum nicht mal mit dem Verein, ein paar Familien oder Kollegen zusammen wandern, biken, baden, rodeln etc. im Bündnerland? Infolge "Corona" verfügt unser einzigartig am "Heidsee" in Valbella/ Lenzerheide liegendes Gruppenhaus über freie Kapazitäten. Details auf Homepage Casoja.ch wir freuen uns auf Sie! 081 384 13 29

Diverses

Steinackerring 22 5042 Hirschthal Telefon 062 721 48 81 www.antikhaushirschthal.ch oder auf Facebook Ab Sa, 16. Mai sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Sa, 10 bis 16 Uhr und Mo, 14 bis 17 Uhr

DUO - VOGT Gesang und Instrumental www.solo-vogt.ch Für Ihren persönlichen Anlass. Heinz Vogt 062 754 03 29 Martin Lehmann 076 376 91 33 Preis ab Fr. 630.- für 2 Std. Musik exkl. Fahrspesen & Verpflegung. Nachher pro Std. Fr. 120.-/2 Mann. DJ für Fest, Party, Geburtstag, Tanz Oldie-Disco, Pop, Schlager, Rock, 50er bis 90er Jahre gespielt von Schallplatten! CHF 600.- mit Musik- u. Lichtanlage. 079 458 77 46* www.dj-alexander.ch Kaufe auch gebrauchte Schallplatten an! Kaufe Whisky Single Malt. Mac allan, Port Ellen usw. Auch Sammlungen. 079 721 03 03

Antikhaus Alte Schätze, Möbel, Geschirr und Bauerngegenstände

77376

Individuelle PC-Schulung und Support. Antoinette Mathys 076 596 77 88

Günstiger dipl. Kundenmaurer!

Kleincar & Exclusiv Cars 78001

Bildung

Interessiert? Tageslöhner SRK-Assistent, Fr. 30.(Erfahrung: PC/Rai, Palliativ, Kräuter). 077 529 96 89 only SMS, Marco Gruber

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Liebeskummer, Trauerbegleitung, hellfühlen, Beruf, Partner, Finanzen, Kartenlegen, JENNIFER 24-Std. für Sie da. lebens-beraterin.ch 0901 000 112 Fr. 2.-/min.

...IHR SERVICEPARTNER

22 Pl. 62 Pl.

car Klein sse onbu 6 Pl. Lond i x a t l. on 4–5 P Lond r e m i t ld div. O Oldtimer-Pflege, Wartung + Restaurat. Holziken

www.Londi.ch 062 721 64 69

Installations-Arbeiten an: TV, Internet, Telefon, DAB+ Einstellungen an: TV, Musik und Video Köllikerstrasse 3 5036 Oberentfelden Tel. 062 724 12 00

Kaufe älteren Wein Bordeaux/Burgund/ Italien. Räume ganze Weinkeller. 079 721 03 03 Top Transport erledigt Hausräumungen, Entsorgung und Umzug, Transporte jeder Art, 24 Std. 079 721 47 47 Ich führe für Sie Revisionen an Gross- und Armbanduhren aus! Dann melden Sie sich bei mir. 079 323 52 11 Uhrenatelier Peter Kern Oberholzstrasse 17 5000 Aarau Uhrensammler aus der Schweiz kauft Armbanduhren / Markenuhren wie z.B. Heuer, Omega, Rolex, IWC usw. Taschenuhren und Schmuck, auch alt. 079 678 05 19 Wir kaufen Wertgegenstände aus Todesfall/Räumung usw. Uhren, Münzen, Schmuck, Mofas, Wein, Whisky und vieles mehr. 079 721 03 03 Zu verkaufen mobiles Klimagerät mit Fernbedienung, für 80 m ,Fr. 80.-; und Klein-Antiquitäten; alte Holzbären; alte AktienBilder. 079 461 84 27 Zu verkaufen Sonnenstore Tragrohr 5 m breit, 1,5 m Ausladung, für Wand und Decke, 4,5 m Alubalken, weiss, pulverbeschichtet, Fr. 850.-. 079 425 57 67

77671

«Helvetisch» mit neuem Onlineshop

Publireportage

Forstunternehmen R. Richner 079 648 40 02

Blumen Gartenbau CH-Allrounder erledigt für Sie: Gartenunterhalt, Rasenvertikutieren, Hausräumungen, usw. 078 737 63 65 Gelernte Gärtnerin erledigt Ihren Gartenunterhalt Fr. 50.- bis 60.-/Std. 079 698 71 14 garten.andakt.ch Gratis Wurmmist aus reinem Pferdemist (mit Effektiven Mikroorganismen) von biologisch ernährten und gepflegten Pferden. Ideal für Rosen, Frühbeet, Hochbeet, zum Kompostieren etc. Jederzeit abzuholen in Gontenschwil. Gegen Transportkosten auch gebracht. 079 135 70 60 Unterhaltsgärtnerin gesucht für Hauswartarbeiten, evtl. weitere Arbeiten. Teilzeit/Vollzeit, in kleinem Team, selbständiges Arbeiten. Auskunft 079 318 80 10

Bekanntschaften DU BIST NICHT ALLEIN IN DIESER ZEIT! Wir verbinden dich ohne Vermittlungsgebühren mit gleichgesinnten Personen, die wie du einen Partner für Freizeit, Abenteuer oder eine Beziehung wünschen. Infos unter 044 200 02 28

«Helvetisch», der Laden für Kunsthandwerk und Souveniers, hat nun auch einen Onlineshop

Bild: sah

l Aarau Unter dem Eindruck des

Coronavirus wenden sich die Schweizer vermehrt wieder einheimischen Produkten zu. Eigentlich eine positive Entwicklung für das Helvetisch, das Spezialgeschäft in Aarau für Mode und Handwerk aus der Schweiz. Doch auch dieses ist pandemiebedingt geschlossen. Wie für viele andere Unternehmen ist dies auch für das Helvetisch ein Grund neue Wege einzuschlagen. Um ein längerfristiges Überleben trotz Corona zu sichern, wurde innert kurzer Zeit ein Onlineshop aufgeschaltet. Wer sich ausserdem für ein Produkt interessiert, welches nicht online erhältlich ist, kann sich auch per E-Mail an Helvetisch wenden. Der Versand erfolgt per Post. Kathrin Hamm freut sich über den neuen Onlineshop: «Leider ist das Geschäft am Graben in Aarau seit dem 17. März geschlossen. Mit dem neuen Onlineshop können wir trotzdem unsere Kunden bedienen. Geschenke, Mode und Accessoires,

Handwerk und auch Spielsachen bieten wir so online an. Zudem hoffen wir, mit dem Onlineshop auch ein neues Kundensegment ansprechen zu können.» Der Muttertag vom 10. Mai steht vor der Tür. Normalerweise eine aufregende Zeit für Kathrin Hamm. Die Kunden schätzen die persönliche Beratung für passende Geschenke. Dazu Kathrin Hamm: «In Zeiten von Corona ist die persönliche Beratung schwieriger. Aber mit dem neuen Onlineshop kommt Helvetisch zu den Kunden nachhause! Und die Beratung erfolgt per E-Mail oder Telefon.» KHA

Kontakt Helvetisch Kunsthandwerk und Souvenir Kathrin Hamm Graben 16 5000 Aarau Telefon 062 823 27 91 gruezi@helvetis-ch.ch www.helvetis-ch.ch


Regionalsport 25

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

Schwimmen

Volleyball

Not macht erfinderisch

Nationales Trainingszentrum der Herren neu in Aarau

Sport-Kurzmeldungen Turnen: Absage von drei Schweizer Meisterschaften Der Schweizerische Turnverband hat zusammen mit den Organisatoren der Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen (12./13. September im Berner Wankdorf-Stadion) und des Schweizer Finals im Leichtathletik-Mannschaftsmehrkampf (29./30. August in Sargans) beschlossen, diese für kommenden Spätsommer geplanten Anlässe abzusagen. STV

Handball: Manuel Zehner als Newcomer nominiert

Micha und Dario Boxler im Trainingspool in Unterentfelden Obwohl die Hoffnung wie bei allen anderen Schwimmern des Schwimmclubs Aarefisch gross ist, bald wieder im grossen Schwimmbecken trainieren zu können, macht sich bei Micha und Dario Boxler aus Unterentfelden wie bei allen anderen Schwimmerinnen und Schwimmern das Fehlen von bis zu acht wöchentlichen Trainingseinheiten immer stärker bemerkbar. Dies vor allem auch nach den strengen drei Höhentrainingswochen Januar/Februar in den Pyrenäen, wo die Elitemannschaft des Schwimmclubs Aarefisch, Aarau einen soliden Grundstein für das Wettkampfjahr 2020 legen wollte. «Vor allem für uns Open Water Langstreckenschwimmer ist es wichtig, viel Zeit im Wasser zu verbringen. Dies ist das Erfolgsrezept für die bevorstehende Open Water Wettkämpfe mit dem Höhepunkt Schweizermeisterschaft vom August», meint Micha Boxler, der Open Water Schweizer-Vizemeister über 5000 m und 10’000 m in der Kategorie Jugend B.

Bild: zVg

Er nutzt nun den heimischen Pool als Trainingsgerät, indem er mit einem elastischen Seil einen Gegenzug aufbaut. Das System bedurfte einiger Optimierung und Nachjustierung, erlaubt es aber bis zu gut einer Stunde am Stück gleichmässig Kraul zu schwimmen (entspricht zirka 5 km). Das schöne Wetter bringt zusätzliche Motivation. Auch der zwei Jahre jüngere Bruder Dario aus der Gruppe Kids profitiert von dieser Trainingsmöglichkeit, feilt an seiner Schwimmtechnik und bereitet sich auf dieser «Ultrakurzbahn» auf erste Wettkämpfe vor. Dies in der Hoffnung, diesen Sommer und Herbst an bisherige Leistungen anknüpfen zu können, auch wenn viele Wassertrainingsstunden fehlen werden. Die beide Schwimmer aus Unterentfelden und mit ihnen alle Elite- und Nachwuchsschwimmer des Schwimmclubs Aarefisch, Aarau aus dem Leistungssportbereich hoffen, in den nächsten Wochen wieder in den Hallen- und Freibädern der Region trainieren zu können. UH

Bujar Dervisaj, ehemaliger Trainer der NLA Herren von Volley Schönenwerd, wird sich nun um die Bild: zVg Nachwuchstalente kümmern

Ab September 2020 werden die besten Nachwuchstalente im Volleyballsport in Aarau unter der Leitung von Bujar Dervisaj trainieren. Ziel ist es, sie an nationales und internationales Niveau heranzuführen. Im Rahmen der Neuorganisation im Bereich Nachwuchsleistungssport hat sich Swiss Volley Region Aargau für die Durchführung und Organisation eines nationalen Trainingszentrums in Aarau entschieden. Das «Swiss Volley Nationale Trainingszentrum für Herren» ist eines von zwei Angeboten in der ganzen Schweiz und soll Spieler im Alter von 15–20 Jahren mit hohem Potential an nationales und internationales Spitzenniveau heranführen. Bujar Dervisaj,

langjähriger Leiter der Talent School Aargau Volleyball und NLA-Trainer der Herren von Volley Schönenwerd wird sich ab September 2020 ganz den Jungtalenten widmen. Diese werden täglich in Aarau im Bereich Technik, Taktik, Athletik trainieren und als 1. Liga-Team in der nationalen Meisterschaft teilnehmen. Der Regionalverband SVRA fungiert als Träger des nationalen Trainingszentrums (NTZ) und wird dabei durch Subventionen von Swiss Volley und des Kantons Aargau unterstützt. Der Vorstand freut sich, dass die professionelle Nachwuchsarbeit im Kanton weiter ausgebaut werden kann. SVRA

Der HSC-Akteur Manuel Zehnder steht neben Nico Eggimann (Bern) und Jonas Schopper (Schaffhausen) zur Wahl als Newcomer der Saison 2019/20. Diesen Award haben vor ihm bereits seine HSCTeamkollegen Tim Aufdenblatten und Timothy Reichmuth gewonnen. Ob diese Ehre auch Manuel Zehnder zu Teil wird, kann am 12. Mai, ab 18.00 Uhr auf www. handball.ch mitverfolgt werden. RAN

Fussball: Saison 2019/20 im Amateurbereich abgebrochen Der Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbands (SFV) hat beschlossen, alle derzeit ausgesetzten Meisterschafts- und Cupwettbewerbe der Saison 2019/20 mit Ausnahme der Super League, der Challenge League und des Schweizer Cups abzubrechen und diese Wettbewerbe nicht zu werten. Der Entscheid fiel mit Zustimmung der drei Abteilungen des SFV (Swiss Football League, Erste Liga und Amateurliga) und der 13 Regionalverbände. Die Teilnehmer am Schweizer Cup 2020/21 aus der Ersten Liga, der Amateurliga sowie aus den Regionalverbänden werden per Los aus den in den jeweiligen Qualifikationswettbewerben verbliebenen Teams bestimmt. SFV

www.svra.ch 79317

elfar GmbH, Feuerwehrweg 1, 5035 Unterentfelden Telefon 062 723 91 48, www.elfar.ch Öffnungszeiten: Di bis Fr, 9.00 bis 11.30 Uhr, 13.30 bis 18.30 Uhr Samstag, 9.00 bis 16.00 Uhr

..lichen Dank unserer Kundschaft für Ihre Treue auch in der Corona-Zeit!


26 Der Landanzeiger

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

P P I T O R T S GA rer Region se n u rn e b e g st a G n e d i Herzlich willkommen be uete!

En g

78773

Ab 12. Mai dürfen wir Sie in der Traube wieder persönlich begrüssen

*** Zwischen Auffahrt, 21.5. und So, 24.5. bieten wir speziell für den ausgefallenen Muttertag köstliche Sondermenüs an. Jede Mutter erhält eine Überraschung. *** Jeden Sonntag: Brunch-Buffet à discrétion (was dein Herz begehrt) Fr. 25.– *** Fitness- und Grillspezialitäten zu Sommer-Hitpreisen *** wir halten die BAG-Richtlinien zum Schutz vor Corona ein *** - Besuchen Sie uns online Wir freuen uns, Sie verwöhnen zu dürfen.

Familie Michel, Telefon 062 827 17 67 E-Mail: info@restaurant-traube.ch www.restaurant-traube.ch www.gastroverleih.ch

77049

Ab 12. Mai Törtlifee & Fairyhouse wieder offen

Bahnhöfli Mai 2020

Es freut uns, mit einem angepassten Angebot und Öffnungszeiten wieder für Sie da zu sein. Mittlere Dorfstrasse 2 Suhr Suhr 84300 00 59 Mittlere Dorfstrasse 2 5034 5034 062062843 59 info@fairyhouse.ch www.fairyhouse.ch info@fairyhouse.ch www.fairyhouse.ch

Auf 3 Etagen rollstuhl- und invalidengängig

Uerkheim

Kölliken

● Schalter-ÖffnungszeitenderGemeindekanzlei Die Gemeindeverwaltung bleibt

● Neuauflage von www.koelliken.ch

bis auf weiteres für vorangemeldete Besucherinnen und Besucher geöffnet. Bitte melden Sie sich per E-Mail (kanzlei@uerkheim.ch) oder während den ordentlichen Bürozeiten telefonisch direkt bei der zuständigen Abteilung: Finanzen (062 739 55 23); Steuern (062 739 55 25); Einwohnerkontrolle (062 739 55 20); Gemeindekanzlei/Bestattungsamt (062 739 55 20); Zivilschutz (062 737 09 55). Die engen Platzverhältnisse im Gang/Treppenhaus und im Schalterraum lassen eine uneingeschränkte Öffnung des Gemeindehauses nicht zu, solange die Vorschriften über den Abstand von 2 m (Social Distancing) bestehen. Der Gemeinderat bittet um Verständnis für diese Massnahmen. Gleichzeitig appelliert er an die Bevölkerung, sich an die Weisungen des Bundesrates zu halten und diese, zum Schutze unserer Bevölkerung, strikte zu befolgen.

● Kontaktnahme mit Senioren in unseremDorf Gemeinderat Markus Bäni, Ressortvorsteher Soziales und Gesundheit, wird im Verlaufe der nächsten Wochen Seniorinnen und Senioren ab Alter 75 der Gemeinde Uerkheim telefonisch kontaktieren und sich nach deren Befinden erkundigen. Personen, welche ein Anliegen haben, können sich weiterhin jederzeit bei der Gemeindekanzlei melden. Im vergangenen Monat wurden rund 30 Einkäufe für die Bevölkerung getätigt und 20 Anliegen/Anfragen bezüglich des Coronavirus beantwortet.

● Sportlerehrungen in der Gemeinde

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung, Sportlerinnen und Sportler, welche für ihre Leistungen geehrt werden sollen, bis Ende Juni schriftlich zu melden. Die Nominationen können per E-Mail (kanzlei@ uerkheim.ch) oder schriftlich an den Gemeinderat geschickt werden. Im Juli (voraussichtlich) wird der Gemeinderat sodann festlegen, welche Sportler aufgrund ihren Leistungen an der Bundesfeier geehrt werden. Der Gemeinderat geht im Moment noch davon aus, dass die Bundesfeier durchgeführt werden kann. HSU

77581

76295

Die Kölliker Gemeindewebsite wird auf der Basis einer neuen Softwaregeneration überarbeitet. Ziel ist eine einfache, nutzerfreundliche und übersichtliche Informationsplattform. Aktuelle Informationen, Daten und Fakten sowie Online-Dienstleistungen sind wichtige Elemente. Der Auftrag ist erteilt. Bis spätestens Ende 2020 wird die Neugestaltung abgeschlossen sein. Gewerbebetriebe, Organisationen, Parteien, Veranstalter und Vereine werden die Möglichkeit haben, bestehende Einträge zu aktualisieren. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt direkt informiert. Der Gemeinderat freut sich bereits heute, die Gemeinde Kölliken online in einem frischen Design präsentieren zu dürfen.

● Sanierung Aussenhülle Villa Clara

Die Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Sanierung der Aussenhülle der Villa Clara starteten am 20. April. Die Bauzeit beträgt rund eineinhalb Jahre. In der ersten Etappe werden der TeilAbbruch der Mauer, die Grabarbeiten rund um die Villa und die Bauplatzinstallationen vorgenommen. Der Zugang zur Villa von Seite Gemeindehaus ist zurzeit nicht möglich. Bitte nutzen Sie den neu erstellen Zugang von Seiten Veloständer/Doppelturnhalle oder den Hauptzugang von Seite Hauptstrasse.

● Pikettdienst über Auffahrt und Pfingsten Während der Auffahrtstage

vom 21. bis 24. Mai ist der Pikettdienst des Bestattungsamtes bei Todesfällen täglich von 8.00 bis 9.00 Uhr durch Cindy Dätwyler, Telefon 076 713 63 94, sichergestellt. Über die Pfingsttage vom 30. Mai bis 1. Juni ist der Pikettdienst des Bestattungsamtes bei Todesfällen täglich von 8.00 bis 9.00 Uhr durch Michael Urben, Telefon 079 221 31 62, sichergestellt. Der Pikettdienst der Wasserversorgung erfolgt über Telefon 079 103 80 00 (aquaPartner AG, Brunnenmeister), derjenige der elektrischen Versorgung über Telefon 062 835 02 90 (EWK Energie AG).

Am 11. Mai dürfen wir euch wieder begrüssen mit speziellen Öffnungszeiten: Mo–Fr: 6.00–22.00 Uhr, Sa: 9.00-18.00 Uhr, So: Ruhetag Frisch geschält in den Frühling mit dem Gaumenzauber … von Spargeln … Stefan verführt Sie mit verschiedenen, kreativen Rezepten! ( Gilli Spargel aus der Region für die Region) 21. Mai: Auffahrt Restaurant offen 9.00–17.00 Uhr 31. Mai: Nostalgie-Bahnfahrten werden nicht gestattet. Bahnhöf li-Team, Triengen, Telefon 041 933 12 41

● Defibrilator bei der Raiffeisenbank

Die Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg führte ein neues Notfall-System ein. Seit Ende November 2019 stehen an diversen Standorten Notfallkoffer mit integrierten Defibrillatoren in den 24-Stunden-Zonen zur Verfügung. Von diesem Service profitiert auch die Raiffeisenbank Kölliken. Beim Einsatz des Koffers wird eine direkte Verbindung zur Notrufzentrale 144 hergestellt.

● Senniorenveranstaltung Aufgrund

der aktuellen Situation fallen die Seniorenveranstaltungen im Mai aus.

● Sanierung Scheidgasse Die Ge-

meindeversammlung hat am 25. November 2016 einen indexierten Verpflichtungskredit von 777’000 Franken für die Sanierung der Scheidgasse (inkl. Werkleitungen) bewilligt. Um die Bauarbeiten fertigstellen zu können, sind Mehrkosten von rund 457’000 Franken zum bewilligten Kredit von 777’000 Franken zu erwarten. Die erhebliche Kostenabweichung ist auf verschiedene Umstände zurückzuführen. Der Kostenvoranschlag, basierend auf dem Vorprojekt, beinhaltete bezüglich Strasse Minimallösungen. Diese können wegen des heutigen Strassenzustandes nicht mehr umgesetzt werden. Weiter sind Randabschlüsse zu ersetzen. Mehrkosten fallen bei der Entsorgung des PAK-haltigen Belags an. Es ist sowohl mehr als auch stärker belastetes Material zu entsorgen. Die Grabenbauverordnung der SUVA verlangt weiter zur Sicherheit der Arbeitenden breitere Gräben und Sicherungsmassnahmen. Als Folge ungenau erfasster Leitungsführungen entstehen auch im Bereich Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Zusatzaufwendungen. Der Gemeinderat hat aufgrund der ausserordentlichen Lage sowie der abgesagten Gemeindeversammlung am 15. Mai entschieden, den erforderlichen Zusatzkredit zu bewilligen. So kann ein Bauunterbruch vermieden und die Bauzeit für die Anwohner so kurz wie möglich gehalten werden. Im Zuge der Kreditabrechnung werden die Mehrkosten MU detailliert begründet.

Bis sich alles normalisiert, läuft unser Betrieb für Abholung und Lieferung! Ihr Galipo-Team

NEU Abholung Mittagsmenü

(11.00–13.30 Uhr) Pizza oder Pasta nach Wahl, mit Salat + 1 Getränk für Fr. 15.– Weiterhin bieten wir unser ganzes À-la-carte-Angebot als Lieferservice: www.galipo.ch Di bis So, 11 bis 13.30 und 17 bis 22 Uhr

Geld für Aufbau des Technologietransferzentrum ● Aargau Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) genehmigte an ihrer Sitzung vom 24. April einen Verpflichtungskredit für einen einmaligen Bruttoaufwand von 2,4 Millionen Franken für den Aufbau des Technologietransferzentrums ANAXAM (Analytics with Neutrons and X-Rays for Advanced Manufacturing) einstimmig. Einzig die unsichere finanzielle Lage des Kantons aufgrund der aktuellen Corona-Krise vermochte die allgemeine Zustimmung zu trüben.

Das Technologietransferzentrum ermöglicht der Industrie und insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu modernsten Analytikmethoden und Grossforschungsanlagen. Gegründet wurde ANAXAM durch das PSI, die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, das Swiss Nanoscience Institute SNI und dem Kanton Aargau. Es stärkt das Innovationscluster in Villigen, das durch das PSI und durch den Park Innovaare gebildet wird. AG

Dachstock ausgebrannt

In Küttigen brannte vergangene Woche der Dachstock eines Mehrfamilienhaus

● Küttigen Der Brand brach am Diens-

tag, 28. April, kurz nach 16.30 Uhr im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in der Gänsackerstrasse in Küttigen aus. Anwohner bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Diese konn-

Bild: zVg

te den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden. Der Dachstock brannte komplett aus. Zwei Wohnungen sind unbewohnbar. Im Vordergrund steht eine technische Ursache in der Stromversorgung. KAPO


Gränichen

l Erreichbarkeit der Gemeindeverwaltung Das Gemeindehaus bleibt bis

l Absage der Sommergemeindeversammlungen Die Einwohner- und Orts-

und mit 11. Mai geschlossen. Ab 12. Mai ist es wieder geöffnet. Die Bevölkerung wird jedoch gebeten, weiterhin die Online-Angebote zu nutzen oder telefonische Auskünfte einzuholen und nur in dringenden Fällen das Gemeindehaus zu besuchen. Die Gemeindeverwaltung ist gerne auch per E-Mail behilflich. Besten Dank für das Verständnis. Wenn Sie Unterlagen für uns abgeben möchten, nutzen Sie bitte den Briefkasten beim Gemeindehaus hinter der linken Eingangssäule. Die Krise erfordert von uns allen grosse Flexibilität und Durchhaltevermögen. Der Gemeinderat bedankt sich bei allen herzlich für die weiterhin notwendige Disziplin im Umgang mit den Schutzmassnahmen (Social Distancing und Hygienevorschriften). ANG

bürgergemeindeversammlungen vom 12. bzw. 15. Juni 2020 werden wegen der Ausnahmesituation aufgrund der Corona Epidemie nicht stattfinden. Die für die Gemeindeversammlungen vom 12. und 15. Juni geplanten Geschäfte werden auf die Dringlichkeit und Notwendigkeit (Zeitrahmen) überprüft. Allenfalls werden einzelne Geschäfte einer Urnenabstimmung im Spätsommer 2020 vorgelegt. Der Regierungsrat hat hierfür eine Möglichkeit mit der befristeten Sonderverordnung geschaffen. Die restlichen Traktanden werden auf die Novembergemeindeversammlungen 2020 verschoben. Die Durchführung der beiden Gemeindeversammlungen am selben Abend ist aus zeitlicher Überlegung kaum möglich. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, die Einwohnergemeindeversammlung am Freitag, 20. November 2020 und die Ortsbürgergemeindeversammlung am Montag, 23. November 2020 durchzuführen.

0800 55 42 0 weiss Rat und hilft

SMS-Beratung 079 257 60 89 www.sorgentelefon.ch Sorgentelefon 3426 Aefligen PC 34- 4900-5

Überraschen Sie Ihre beste Mama der Welt mit Blumen zum Muttertag!

negatives elektrisches Teilchen

Heilige Schrift des Islams

Preisnachlass bei Barzahlung

Huber, wohnhaft in Aarau, unterstützt in einem Teilzeitpensum seit 20. April 2020 die Abteilung Soziale Dienste. Der Temporäreinsatz wird voraussichtlich drei Monate dauern. Der Gemeinderat und das Personal der Gemeinde Unterentfelden heissen Thomas Huber herzlich willkommen.

l Sachbearbeiterin Administration für die Abteilung Soziale Dienste Für

die neu geschaffene Stelle bei den Sozialen Diensten Unterentfelden hat der Gemeinderat Barbara Martin, wohnhaft in Unterentfelden, angestellt. Barbara Martin wird die Stelle am 1. August 2020 antreten. Der Gemeinderat und das Personal der Gemeinde Unterentfelden heissen Barbara Martin bereits BWU heute herzlich willkommen.

HH

+

AARGAUCITYS

www.aargaucitys.ch

MEIN ERBE IST DIE WILDNIS.

Spielerstadt in Nevada (USA)

heruntergekommen

Fähigkeit d. akust. Wahrnehmung

Lufkurt ort im Kanton Bern

Erbfaktor

andernfalls

Gemeinde in Gelderland (Niederl.) Form des Sauerstoffs

3 Männerkurzname

Abk.: Europäische Union

Kinderkrankheit

Osteuropäer

Fremdwortteil: unterhalb

Vorname von Bismarcks † 1898 russisch: hundert

1

abtrünnig, illoyal

2

3

4

5

6

7

spanisch: mir, mich

Ihr HandySpezialist in der Region

Plüss

zuvor

Dorfstrasse 8 5745 Safenwil Abk.: ohne Obligo

9 7 6 4 9 8 2 1 8 3 4 9 5 3 2 1 7 9 7 1 3 9 5 4

5 3 9 6 8 1 4 7 2

7 2 6 5 3 4 9 8 1

2 6 7 4 1 3 8 5 9

3 9 1 7 5 8 2 4 6

8 4 5 2 9 6 3 1 7

Lösung von letzter Woche

schweiz. Wintersportort Finnland in der Landessprache

Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3x3-Quadrat alle Ziffern von 1 bis 9 enthalten sind.

1 8 4 9 2 7 5 6 3

chem. Zeichen: Neodym

ehem. Name der Rep. Kongo

Kurort an der Lahn (Bad ...) persönliches Fürwort

chem. Zeichen für Arsen

Fluss durch Halle

Teil des Pfeilbogens

pflegen und schützen

schweiz. Zirkusfamilie

Hauptstierkämpfer

Schweizer Alpenpass

Strom zum Balchaschsee

altgriechischer Hauptstamm

Gewürzpflanze

Greifvogelfütterung

4

Gewürzpflanze Kopfbewuchs

grüner Wandteppich

Truppenverband

Färbetechnik für Stoffe

Ort im Kanton Sankt Gallen

Sängergruppe („... Family“)

Halbton über f

Teil des Kopfes

7

vollbracht, fertig

Frauenkurzname

erbitterter Widersacher

Zauberwort in „1001 Nacht“

Sudoku

3

peinlicher Vorfall

deutscher Schauspieler †

Alpensee im Kanton Tessin

Soldatenunterkunft engl. Männername

Zahlenglücksspiel

kostenlos

Initialen Adorfs

Kohlenbergwerk

Frauenname

2

poetisch: aus Erz bestehend

englischer Polizist

festlich gedeckter Tisch

vierter Monat des Jahres

Nebenfluss der Donau

Zauberkunst

Reisbranntwein

Party

Aufbrühhilfe, Küchengerät

Schönheitsfehler

Knospe eines Gewürzbaumes

größter Erdteil

elektronische Kartei

eigenes Tun bedauern

Schauspielerin

Komponist v. „Friederike“

leicht schwachsinnig den Fetus betreffend

1

übrigens

antikes Zupfinstrument

Vorhalle

organische Verbindung

Blütenstand

hoher Fabrikschornstein

Wortteil: Hundertstel

früher als erwartet

Abtei in Oberbayern

Teil des Hess. Berglands

kehren

Viehfutter

Kurort in der Schweiz

79315

brit. Schausp. (Stewart) † 1993

verneinendes Wort

Legitimation, Befugnis

Löser von Denkaufgaben

6

nadelartiges Werkzeug

franz. Fluss aus der Schweiz

Niederschlag

5

plötzlicher Kursverfall

kurze Reise

Fahndung, Aufspüren

Speisenbeilage

schweiz. Berg

Zustelldienst auch am Sonntag

wahnwitzig

Gebirgszug in Nordafrika

mehrsätziges Musikstück Ratgeber

Sonntag offen von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

wwf.ch/erbschaft

Qualm

englische Schulstadt

10. Mai Muttertag

HH

l Soziale Dienste Unterentfelden – temporäre Unterstützung Thomas

Pfannengericht

streng, nicht heiter

«Ha scho lang emol wölle Danke säge …»

100 % HH in Aarau, Brugg, Baden & Zofingen

der Migros werden am 11. Mai 2020 wieder geöffnet.

Sprengstoff (Abk.)

Zukunftsentwurf

is

l Wiedereröffnung der Sammelstelle bei der Migros Die Sammelstelle bei

diesjährige Seniorenausflug wird auf Grund des Corona-Virus leider abgesagt. Es sind jeweils alle Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen, die 75-jährig oder älter sind. Der Ausflug findet im nächsten Jahr wieder statt und so viel sei verraten, die Fahrt ins Blaue, wird an denselben Ort führen. Die Eingeladenen wurden persönlich über die Absage informiert. Die traditionellen Geburtstagsbesuche der 90- und 95-jährigen Einwohnerinnen und Einwohner durch den Gemeinderat finden ebenfalls zurzeit nicht mehr statt. Der Gemeinderat hofft, dass die Besuche im Verlaufe des Sommer 2020 nachgeholt werden könnten. Im Weiteren konnten auch die diesjährigen Gewerbebesuche des Gemeinderates nicht stattfinden. Was sehr bedauert wird, wird der persönliche Austausch mit dem lokalen Gewerbe doch sehr geschätzt. Dem Gemeinderat ist bewusst, dass die Krise viele der Gewerbebetreibenden sehr hart trifft. Zuspruch im Leid

Grat

Dorfstrasse 50 5040 Schöftland Telefon 062 721 12 79 www.blumenfaes.ch

Unterentfelden

l Absage von Terminen bis Juni Der

Felsbrocken

Sorgentelefon für Kinder

W-27

63616

info@ep-pluess.ch www.ep-pluess.ch

Auflösung der letzten Woche: RASENPFLEGE

6 7 2 8 4 9 1 3 5

4 5 3 1 6 2 7 9 8

1 2 9 6 4

9 1 8 3 7 5 6 2 4


28 Der Landanzeiger KOMPLETTE

GLEITSICHTBRILLE inklusive Gläser

490.-

NEUE BRILLE

Im Zentrum Safenwil Güterstrasse 1a 5745 Safenwil 062 558 68 71

78381

78431 78750

Kernen Sonnenstoren GmbH Stockhardweg 11 5102 Rupperswil

• Sonnenstoren-Markisen • Sonnenschutz für ungewöhnliche Fensterformen • Lamellenstoren und Rollladen • Klappläden • Reparaturen und Service • Verkauf, Montage, Stoffersatz

75611

Zimmer streichen ab Fr. 250.–

Leiden Sie unter Migräne?

Seit 1988 Maler-Express Tel. 056 241 16 16 / Natel 079 668 00 15 www.maler-express.ch 77664

Ich helfe Ihnen gerne, Ihre Beschwerden zu lindern.

komm auch zu uns, wir freuen uns auf dich! Gemeinsames Spielen, Entdecken, Lachen, Singen, Musizieren, Gestalten, Sprachförderung

TCM-Ärztin Hong Li

Schönenwerderstrasse 7 5036 Oberentfelden Telefon 062 726 01 08 www.taoyingmedi.ch

Tel. 062 721 04 04

und noch vieles mehr wird in unseren Familien- und schulergänzende Kitas und in der Spielgruppe Känguru angeboten. Betreut werden die Kinder durch pädagogische Fachkräfte und durch die vielfältigen Angebote drinnen und draussen begleitet.

I. Müller-Lustenberger & W. Nussbaum und

regional, hausgemacht und frisch

Informationen zu den Angeboten, Öffnungszeiten, Anmeldung und Kosten finden Sie auf unserer Homepage: www.kita-kaenguru.ch

Muttertag, So, 10. Mai 2020

Gutscheine können bis Fr, 7. Mai jeweils von 13.30–17.00 Uhr abgeholt werden. Barzahlung.

Anmeldungen ab sofort online möglich.

Wieder offen… ab Di, 12. Mai 2020

«Gelockerte» Speisekarte und kleinere Mittagskarte. Küche von 11.30 bis 21.15 durchgehend. Vorläufige Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 8.00 – ca. 22.30 Uhr Sonntag 9.00 – ca. 22.30 Uhr Änderungen behalten wir uns vor! Die Anzahl Plätze sind beschränkt, bitte reservieren Sie! Zusammen sind «Wir» stark. Unterstützen Sie uns bei der Umsetztung und Einhaltung des Schutzkonzeptes des BAG. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns! Das Bären-Team Holziken

Auskunft: Morena Bonetta Spichtig Telefon 062 822 37 39 (9.00 – 16.00 Uhr, ausser Mittwoch)

Im Suhrental hergestellte, doppellagige 79285

78644

Gesundheitspraxis Hauri dipl. Berufsmasseurin Corinne Hauri Milchgasse 12 · 5053 Staffelbach Telefon 062 721 23 59 www.gesundheitspraxis-hauri.ch Krankenkassen anerkannt

Ganzheitliche Körpertherapie

Von Kopf bis Fuss beschwerdefrei • Klassische Massage • Manuelle Lymphdrainage • Fussreflexzonenmassage • Dorn-Therapie • Schröpfen • Matrix-Rhythmus-Therapie Geschenkgutscheine erhältlich!

Mit diesem Inserat erhalten Sie 10% Rabatt!

79341

Gasthaus zum Bären Holziken

Wir bieten auch Schulferienbetreuung für alle Kindergartenund Schulkinder bis 12 Jahren.

78086

Dorfstr. 284 l 5054 Kirchleerau Tel. 062 726 05 40 www.mueller-luescher.ch

DEBORA BETREUT

Nah & kompetent in Ihrem Zuhause Wir sind ein kleines Team von Betreuerinnen, das Ihnen mit viel Freude bei alltäglichen Arbeiten, Einkäufen, Fahrdienst, guter Gesellschaft, Unternehmungen u.v.m. zur Seite steht.

78421

Verein Freunde des Dorfmuseums Kölliken

Verschiebung der GV

Die Generalversammlung, die am 14. Mai stattfinden würde, wird auf den Dienstag, 79361 11. August, 19.30 verschoben.

Wir freuen uns auf Sie! 079 550 05 05 | www.debora-betreut.ch

bewegen

79343

Chiffre-Inserate

Gesichtsmasken Baumwolle, waschbar bei 60–90 °C, wiederverwendbar, umweltschonend, Stück Fr. 15.–. Der Erlös geht nach Abzug der Unkosten an die Dargebotene Hand, Telefon 143. Bestellungen und nähere Informationen: www.ninamasken.com oder Tel. 062 721 24 68, Marianne Rösch, Hirschthal 79310

Kaufe Antiquitäten Alle Möbell aus Erbschaften, Art-Deco-Möbel, Ölbilder und SIiber. Silberbesteck, Silbermünzen (800 und 929). Zinn- und Goldschmuck zum Einschmelzen und Goldmünzen. Alle Armbanduhren (Omega, Rolex). Heuer-Taschenuhren. Thierry Bader Telefon 079 376 41 21 thierrybader66@gmail.com

Forst- und Gartengeräte Werkzeuge, Schleifservice Verkauf und Unterhalt

79157

Bei Chiffre-Inseraten ist folgendes zu beachten: 1. Die Druckerei gibt keine Auskunft über den Auftraggeber. 2. Die Inserenten melden sich schriftlich auf diese Inserate. Diese Briefe, die die Chiffre-Nr. enthalten müssen, werden dem Chiffre-Inserenten ungeöffnet weitergeleitet. 3. Solche Schreiben von Inserenten sollten von den ChiffreInserenten in jedem Fall beantwortet werden. 4. Für ein ChiffreInserat wird ein Unkostenbeitrag von 10 Franken erhoben.

Suhrenmattengässli 2, Oberentfelden, vis-a-vis Coop, Telefon 062 723 80 00, www.classic-hair.ch

ERÖFFNUNG

Endlich durften wir am 27. April eröffnen! Als Willkommensgeschenk erhalten Sie 15 % Rabatt auf den Gesamtbetrag Ihres ersten Besuches. Wir freuen uns auf Sie! Gerne können Sie Ihren Termin telefonisch oder über unsere Website reservieren. Unsere Öffnungszeiten Montag bis Mittwoch: 9 bis 19 Uhr Donnerstag: 9 bis 20 Uhr Freitag: 9 bis 19 Uhr, Samstag: 9 bis 18 Uhr

15% Coupon

Bitte bringen Sie diesen Coupon bei Ihren ersten Besuch mit.

Gültig bis 30.6.2020 nicht kummulierbar.

79298

Freie Plätze,

Tel. 062 897 54 64 info@kernenstoren.ch www.kernenstoren.ch

Nr. 19 · Donnerstag, 7. Mai 2020

durchatmen Atem und Bewegung Spiraldynamik®

neu Einzelstunden und Gruppenkurse in der Natur, per Telefon für mehr Rückenstärkung, Bodenhaftung und Beweglichkeit Aarau, Suhr, Gränichen Regula Mühlethaler atempraxismuehlethaler.ch 079 257 07 75

Vom Kinderwagen bis zum Luxusauto alles zu finden im Landanzeiger

79314

79342

Bäckerei-Konditorei Café Caprice, Schöftland Dorfstrasse 29 Telefon 062 721 10 44

Der Bundesrat hat beschlossen, dass wir das Café Caprice ab Montag, 11. Mai mit verschiedenen Vorschriften wieder eröffnen können.

Wir heissen Sie herzlich willkommen.

zum Einlösen bis 31.7.2020. Pro Person 1 Gutschein, Inserat vorweisen

79295

Feldackerstrasse 2 5040 Schöftland Telefon 062 726 83 71 E-Mail: info@world-emotors.ch www.world-emotors.ch Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr 13.30 – 17.00 Uhr Samstag: nach Vereinbarung

Kaffee-Bon

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das ganze Beck-Mathys-Team

World eMotors GmbH

Besuchen Sie Si unsere A Ausstellung t ll an der Feldackerstrasse 2 in Schöftland. Wir beraten Sie gerne bei einem feinen Kaffee!

Mein Herz | schlägt für die Region 77480

Sarah Künzli Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Beiträge

Telefon 062 737 90 00 redaktion@landanzeiger.ch Beitrag für Beitrag Tag für Tag | Zeile für Zeile

STAR CAR WASH in Gränichen

Profile for ZT Medien AG

Der Landanzeiger 2020/19  

Der Landanzeiger 2020/19  

Profile for ztonline

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded