Page 1

« Offizielles Amtliches Publikationsorgan»

39273

Gräub Au to Center aarau we st

mit Stadtausgabe Aarau 109. Jahrgang · AZ 5036 Oberentfelden · Tel. 062 737 90 00

1909–2018

www.landanzeiger.ch · Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

62495

Wichtige Ausbildung/Weiterbildung

Hits der Woche Kochspeck Schweinskotelett Mostbröckli Aufschnitt Dorfstrasse 8 Telefon 062 723 57 58

bis 1. September 2018 100 g 100 g 100 g 100 g

Fr. 1.60 Fr. 1.80 Fr. 5.80 Fr. 2.30

-3 3%

-31% -2 2% -21%

Wir empfehlen Ihnen:

5036 Oberentfelden www.aebyoptik.ch

! %#$-&/ )".-+*&!&#$'&%(,.

Gut gelagertes Grillfleisch und diverse gluschtige Marinaden

62496

Nach der Schule ist vor der Schule. Die Ausbildung ist heute für junge Menschen sehr wichtig. Gut bewährt hat sich die traditionelle Berufslehre. Leider finden nicht mehr alle Betriebe einen gewünschten Lehrling, was natürlich nicht gut ist. Diese Leute feh-

AIR lebe die Rose

Flugschule / Traumflüge

62344

62506

len in ein paar Jahren im Arbeitsprozess. Der Mangel an Fachkräften spitzt sich zu. Der Landanzeiger will mit den heute integrierten Sonderseiten über Bildung und Weiterbildung etwas Gegensteuer geben. Beachten Sie die Seiten 20 bis 23. MS

Opel Corsa 1.6 OPC Occasion Fr. 10’800.–

Fachwerkstatt für Holz- und Blechblasinstrumente

Ab Heliport

Holziken

Hochzeiten Geburtstage Alpine Träume

+ www.musik-bruhin.ch

NEU MIT ONLINE-SHOP Mittlere Dorfstrasse 2, 5034 Suhr Tel. 062 842 74 30 info@musik-bruhin.ch 62560

www.roseheli.ch, info@roseheli.ch Telefon 062 721 44 44, 079 402 19 71

Die neue Miele Waschmaschine ist da.

0 80 0 62 8 5 5 9 1 3 . tr s m sl a s e e.ch r Tr gerei-stra 5 0 3 4 Suh w w w.metz

62513

offiz. Vertretung

Garage Riggenbach AG, 5042 Hirschthal, Tel. 062 721 33 66* Textile Autowaschstrasse mit Nano2 Technologie, 62551 24h Waschboxen, Staubsauger + Tankstelle

62553

Wohnhaus-Anbau oder -Aufstockung

WWE 300-20 CH

CHF 1840.--

in Holzbauweise

Inkl. vRG exkl. Lieferung facebook.com/elektroraess

Telefon 062 737 20 20 info@elra.ch Telefax 062 737 20 25 www.elra.ch

62604

Photovoltaikanlagen.

62224

Elektro R. Räss AG Schönenwerderstrasse 15 5036 Oberentfelden

Eniwa AG · Industriestrasse 25 · CH-5033 Buchs AG T +41 62 835 00 10 · info@eniwa.ch · www.eniwa.ch

Sparpotenzial ausschöpfen suva | IPAF | EduQua | temptraining | Parifonds Bau

Förderbeiträge beantragen

63439

Planung und Ausführung Rufen Sie an: 062 739 30 50 Infos auf: brunner-gmbh.ch/wohnhaus-anbau Stapler | Hubarbeitsbühne | Hallenkran | CZV | Logistik Muhen

SUVA-anerkannte Staplerprüfung Grundkurs 4 Tage für Einsteiger ohne Erfahrung 1. bis 4. Oktober 2018 Staplerkurs Intensiv 2 Tage mit CZV 10. und 11. September 2018 17. und 18. September 2018 Hubarbeitsbühne Bediener mit CZV 13. September 2018 19. September 2018

2 Telefon 06

299 12 12

Wir freuen uns auf Sie!

Brunner Zimmerei Holzbau GmbH 5040 Schöftland · 5000 Aarau 062 739 30 50 · brunner-gmbh.ch

MUSIK MIX

'".-

625 2)-324.1,,2-/ ,*)(')( &(' %+#)(')! $".".04)(

(3-+)=<: * !10/-+/) 7867 !-42.2-4,2+*2===4230).,'&%<-$,)$#4+)

www.radioinside.ch

www.oelbrack.ch www.oelbrack.cch

Gratis-Hotline 0800 062 062 0 62

////////////////////////// .,*(&-%$+#

62505

DER BESTE

Heizöl Heizööl

62550

//////////////////////////////////////

www.swissLT.ch

//////////////////////////////////////

Telefon 062 299 12 12

62609

($'"- 8!88';988 ' ;688';!88 53 8188';688 '&% $#$ $7 &7

//////////////////////////

63276

Besuchen Sie unsere Ausstellung. Fenster | Türen | Küchen | Bäder | Möbel | Schreinerarbeiten 5036 Oberentfelden | Tel. 062 738 38 38 | www.kellenbergerag.ch


2 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Weiterhin Feuerverbot im Wald Versuchsbetrieb zur Erhöhung der – Lockerung ausserhalb Verkehrssicherheit in Gränichen wird angepasst Seit April 2018 werden in Gränichen an zwei Stellen Massnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und deren Wirksamkeit in einem Versuchsbetrieb überprüft. Das findet im Rahmen der Projektentwicklung der Sanierung Kantonsstrasse K 242 statt. Der eine Versuchsbetrieb wird im September beendet, der andere angepasst und weitergeführt. ● Gränichen Die Kantonsstrasse K 242

Im Wald ist es weiterhin verboten, Feuer zu entfachen

Vertreter der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), der Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des Kantonalen Führungsstabs (KFS) haben gestern Montag eine erneute Lagebeurteilung der aktuellen Wetterlage und der damit verbundenen Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Aufgrund der Niederschläge in den letzten Tagen hat sich die Situation ausserhalb des Waldes weiter entspannt. Neu gilt die Gefahrenstufe 4 von 5. ● Aargau Die Niederschläge in den

letzten Tagen haben zu einer weiteren Entspannung ausserhalb des Waldes geführt. Nach wie vor gibt es aber Gebiete im Kanton Aargau, welche nur wenige Niederschläge zu verzeichnen hatten. Entsprechend besteht weiterhin grosse Waldbrandgefahr (Gefahrenstufe 4 von 5). Ausserhalb des Waldes ist unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsvorkehrungen das Feuern wieder möglich. Dazu gehört insbesondere ein genügender Abstand zum Wald. Bei Wind ist wegen des möglichen Funkenflugs auf das Feuern zu verzichten.

Bild: Kaspar Flückiger

Folgende Vorsichtsmassnahmen sind nach wie vor einzuhalten: • Feuern im Wald ist verboten. • Keine brennenden Raucherwaren und Zündhölzer wegwerfen. • Bei starkem Wind (allgemein, aber auch vor und während Gewittern) darf wegen des gefährlichen Funkenflugs kein Feuer im Freien entfacht werden. Dies gilt auch für Grills, die zu Funkenflug führen können. • Feuer nie unbeaufsichtigt lassen. • Feuer immer löschen und sich versichern, dass Feuer und Glut auch tatsächlich erloschen sind. Durch weiterhin verantwortungsbewusstes Verhalten, trägt die Bevölkerung dazu bei, Brände zu verhindern. Die Bevölkerung wird gebeten, sich über weitergehende, durch lokale Behörden ausgesprochene, Feuerverbote zu informieren und diese einzuhalten. Die Vertreter der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), der Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des Kantonalen Führungsstabs (KFS) werden die Lage weiterhin beobachten und bei Bedarf AG kommunizieren.

in Gränichen hat ihre Nutzungsdauer erreicht und muss in den kommenden Jahren ersetzt werden. Basierend auf dem Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) von 2012 soll mit der Strassensanierung die Verkehrssicherheit zwischen der Nordstrasse und dem Knoten Oberfeld erhöht werden. Weiter soll der Verkehr auf der Kantonsstrasse verflüssigt sowie die Ein- und Abbiegebeziehungen aus und in die angeschlossenen Gemeindestrassen verbessert werden. In Absprache mit der Gemeinde werden seit April 2018 Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsflusses geprüft. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in die Projektierung einfliessen.

Versuchsbetrieb mit Linse und Mehrzweckstreifen Der Versuchsbetrieb

mit der Linse an der Mattenstrasse wurde ohne bauliche Massnahmen eingerichtet und der bestehende Fussgängerstreifen mit einer Schutzinsel ausgerüstet. In der Publikumsbefragung wurde die Schutzinsel begrüsst. Bei den Auswertungen der Videoaufnahmen konnte festgestellt werden, dass durch die ungenügende Sichtweite und die zu geringe Grösse der Linse

Bild: Markus Schenk

die erhoffte Akzeptanz beim Ausfahren aus der Mattenstrasse nicht ganz erreicht wurde. Hingegen konnte eine Verbesserung beim Abbiegen von Gränichen in die Mattenstrasse beobachtet werden. Der Versuchsbetrieb bei der Mattenstrasse wird im September beendet, jedoch wird die Linse in der weiteren Projektierung des Sanierungsprojekts integriert und optimiert. Bei der Mitteldorfstrasse wurden die beiden Linksabbiegespuren im Rahmen des Versuchsbetriebs zu einem Mehrzweckstreifen ummarkiert. In der Publikumsbefragung äusserten sich die Verkehrsteilnehmer grösstenteils positiv zu dieser Markierung. Insbesondere konnte die Wartezeit der ausfahrenden Fahrzeuge reduziert werden. Der Versuchsbetrieb des Mehrzweckstreifens wird weitergeführt. Mit weiteren Beobachtungen soll herausgefunden werden, ob die Akzeptanz und Leistungsfähigkeit

mit Hinweistafeln und farblichen Markierung verbessert werden können. Auf die Fussgängerquerung sollte dies keinen Einfluss haben.

Vorprojekt bis Ende 2018 Der Projekt-

perimeter des Sanierungsprojekts an der K 242 erstreckt sich von der Nordstrasse bis zum Knoten Oberfeld auf einer Länge von rund 2200 Metern. Das Vorprojekt soll bis Ende Jahr vorliegen. In der anschliessenden Vernehmlassung werden die geplanten Projektelemente zur Erhöhung der Verkehrssicherheit des Langsamverkehrs und des motorisierten Individualverkehrs, die Gehwegergänzung, die Attraktivitätssteigerung für den Radverkehr, die Verstetigung des Verkehrs und die Verbesserung der Abbiegebeziehungen durch die Fachstellen geprüft. Im Rahmen des Sanierungsprojekts sind ebenfalls gestalterische Massnahmen sowie ein lärmarmer Belag geplant. ZVG

Open Air Gränichen

Hinter den Kulissen geht’s weiter

Schulkinder verkaufen den Schoggitaler 2018 2018 feiert die Schweiz das Jahr des Kulturerbes. Unser gemeinsames Erbe und unsere Traditionen umgeben uns und prägen uns wie selbstverständlich Tag für Tag. Doch geht oft vergessen, dass historische Landschaften, wertvolle Häuser und Brücken, Geschichten, Lieder, Bräuche und Handwerkstraditionen Pflege und Sorge benötigen. Der Kauf von Schoggitalern hilft mit, wertvolle Kultgüter und Lebensräume zu erhalten. Zudem werden weitere Aktivitäten von Pro Natura und vom Schweizer Heimatschutz unterstützt.

Der Einsatz der Schulkinder lohnt sich doppelt Die Schoggitaleraktion

Im September verkaufen Schulkinder an Haustüren, auf Strassen und Plätzen in der ganzen Schweiz wieder den traditionsreichen Schoggitaler für den Natur- und Heimatschutz Bild: Schoggitaler

Anfang September starten die Schülerinnen und Schüler in der ganzen Schweiz mit dem Verkauf des traditionsreichen Schoggitalers für den Natur- und Heimatschutz. Der beliebte Goldtaler vom Schweizer Heimatschutz und von Pro Natura kann ab Mitte September auch in Poststellen bezogen werden. Der Haupterlös des Schoggitalers 2018 wird für die Erhaltung des Kulturerbes in der Schweiz eingesetzt.

dient nicht allein den Anliegen des Natur- und Heimatschutzes in der Schweiz. Auch die teilnehmenden Schulklassen profitieren: Einerseits erhalten sie didaktisch aufbereitete Unterrichtsmaterialien zum Thema «Kulturerbe», andererseits fliessen pro verkauftem Taler 50 Rappen in die Klassenkasse. Der Verkauf der Schoggitaler aus Schweizer Biovollmilch sowie Kakao aus fairem Handel startet demnächst. Schulkinder werden vom 3. September bis 1. Oktober in der Deutschschweiz und in der Romandie sowie vom 10. September bis 1. Oktober im Tessin die goldenen Taler verkaufen. Ab dem 19. September bis Mitte Oktober 2018 können die Schoggitaler zudem in den Verkaufsstellen der Post bezogen werden. ZVG

2019 feiert das Open Air Gränichen das 25-Jahr-Jubiläum

Gute zwei Wochen her ist’s seit im Moortal der Acker bebte, Unmengen von Bier, Wasser und Ingwerer vernichtet wurden und das Ganze innert Kürze wieder rausgeschwitzt wurde — dieses Jahr zum ersten Mal zwei Tage unter dem Banner der harten Musik. Hat sich das neue Konzept bewährt?

Menschen, die ihre Mähnen zu Bands wie Comeback Kid, Agnostic Front, den Donots oder Clawfinger geschüttelt haben. Auch der Mix aus internationalen Headlinern und schweizer Geheimtipps funktioniert nach wie vor – so hatten die Zürcher Metalcoreler Expellow als erste Band am Freitag bereits ein stattliches Publikum vorzuweisen.

● Gränichen Eine einfach zu beantwortende Frage, war doch das Open Air Gränichen zum ersten Mal ausverkauft! Rund 3000 Besucher fanden alleine am Samstag ihren Weg ans Festival – rechnet man den Freitag dazu, kommt man auf eine stolze Besucherzahl von 5000

Ebenfalls neu war dieses Jahr «De Donnstig», ein gratis Abend fürs Dorf, an dem Mensch bei gemütlicher Musik ein Bier in der Sounderia geniessen konnte, während die Kids von der Pfadi Blaustein betreut wurden, und der offensichtlich ein Bedürfnis war, denn es

Bild: Sarah Künzli

fanden sich knapp 1000 Menschen bereits an diesem Tag im Moortal ein. Mittlerweile sind die Abbauarbeiten am Festival abgeschlossen, was aber bleibt, ist bereits die Vorschau auf das OpenAir Gränichen 2019, an dem es dann heissen wird: 25-Jahr-Jubiläum. Das OK ist daher bereits wieder auf Hochtouren daran, einerseits die Feedbacks der Besucher auszuwerten – ausverkauft hiess auch: Essen, und Rabenbräu teilweise vor Ende des Festivals ausverkauft, unerwartet grosser Besucherandrang bringt unerwartet grosse Konsumation mit sich – und sich andererseits wieder etwas Neues für eine gelungene Jubiläumsparty einfallen zu lassen. SAH


Der Landanzeiger 3

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Tötungsdelikt Rupperswil

Gedanken von Markus Schenk

«Geh aus, mein Herz, und suche Freud»

Das schriftliche Urteil liegt vor Im Verfahren um das Tötungsdelikt Rupperswil liegt das schriftlich begründete Urteil des Bezirksgerichts Lenzburg vor. Das Bezirksgericht hat dieses den Parteien zugestellt.

Gemeindetag der Kirchgemeinde Suhr-Hunzenschwil

● Aargau Im Frühling, nach dem Erhalt des Urteilsdispositivs, meldeten der Beschuldigte und die Staatsanwaltschaft die Berufung an. Diese beiden Parteien haben nun die Möglichkeit, innert 20 Tagen seit der Zustellung des schriftlichen Urteils beim Obergericht die Berufung zu erklären (Art. 399 Abs. 3 StPO). Erst mit dem Eingang von zumindest einer Berufungserklärung würde das Verfahren am Obergericht weitergeführt.

Der Landanzeiger ist auch ein Aarauer Bezirksanzeiger Alle Gemeinden des Bezirks Aarau werden bedient

Impressum Offizielles amtliches Publikationsorgan der Stadt Aarau und den Gemeinden Attelwil, Biberstein, Bottenwil, Buchs, Gränichen, Hirschthal, Holziken, Kölliken, Kirchleerau, Moosleerau, Muhen, Oberentfelden, Reitnau, Rohr, Safenwil, Schlossrued, SchmiedruedWalde, Schöftland, Suhr, Staffelbach/ Wittwil,Teufenthal,Uerkheim,Unterentfelden, Wiliberg. Vollstreuung (exkl. StoppkleberBriefkästen) in Erlinsbach AG, Küttigen/ Rombach,Densbüren/AspundHunzenschwil. – Diverse öffentliche Lokale Bezirk Zofingen. Erscheinungstag: Donnerstag Beglaubigte Auflage:(WEMF) 49’598 Expl. Druckauflage aktuell: 51’000 Expl. Abonnementspreise: Im Verbreitungsgebiet gratis Ausserhalb: Jahresabo Insertionstarife 2018: Einspaltige Millimeterzeile Inserat sw Inserat farbig Titelseite s/w Titelseite farbig 2. Frontseite s/w 2. Frontseite farbig Reklame Textteil/Gradspaltig zuzüglich 7,7 % Mehrwertsteuer

Fr. 45.–

ohne MwSt.

Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr. Fr.

–.90 –.99 1.30 1.38 1.00 1.10 1.29

Inseratenkombinationen: – Powerone1 mit Landanzeiger, Niederämter, Wiggertaler sowie Splits. – Aargau Citys – Su(h)rentaler Kombi – Staffelegg-Kombi – Wynental-Su(h)rental-Kombi

Bild: zVg

Unter dem Motto «Geh aus, mein Herz, und suche Freud» fand am Sonntag, 19. August, der Kirchgemeindetag im Forstschopf Hunzenschwil statt. Bei strahlendem Wetter trafen sehr zahlreiche grosse und kleine Besucherinnen und Besucher beim Gebäude am Waldrand ein. ● Hunzenschwil Unter der Leitung von

Pfarrer Uwe Bauer wurde zuerst der Gottesdienst abgehalten. Der deutsche Kirchenlieddichter Paul Gerhardt (1607 – 1676) stand im Fokus der Predigt. Die Musikgesellschaften Hunzenschwil / Schafisheim begleiteten die

bekannten Lieder, die allesamt aus Gerhardts Feder stammten und im Kirchengesangbuch ihren festen Platz haben. Die Kinder wurden mit einem speziellen Programm betreut. Mit ihrem anschliessenden Konzert sorgten die Musikgesellschaften für fröhliche Stimmung und ernteten grossen Applaus. Das herrliche Spätsommerwetter und die liebevoll geschmückten Tische luden ein, den Apéro und das Mittagessen zu geniessen und noch länger bei Gesprächen zu verweilen. Ein grosser Dank geht an alle, die diesen schönen Anlass vorbereitet und mitgestaltet haben. ZVG

Aufgaben und Ziele für die Amtsperiode 2018/2021 ● Oberentfelden Der Gemeinderat

diskutierte an einer Klausursitzung in enger Zusammenarbeit mit den Bereichsleitern darüber, in welche Richtung sich die Gemeinde Oberentfelden entwickeln soll. Die Ergebnisse wurden an einer ordentlichen Gemeinderatssitzung bereinigt und verabschiedet. In diversen Bereichen ergeben sich Aufgaben, deren Lösung sich die Behörde zum Ziel gesetzt hat. Im Bereich der Gemeindeentwicklung und Raumplanung wird dieAusarbeitung der Grundlagen für die Verkehrsentflechtung im Dorfzentrum angestrebt. Die Weiterführung der strategischen Planung von gemeindeeigenen Anlagen und Liegenschaften sowie deren betriebliche und wirtschaftliche Überprüfung gehören ebenso zu den zu verfolgenden Zielen. Im Zeichen der finanziellen Entlastung stehen die Entge-

genwirkung der hohen Sozialhilfekosten sowie ganz generell die Senkung der Steuerlast. Damit im Zusammenhang soll auch die Attraktivitätssteigerung für neuzuziehende natürliche und juristische Personen und die Kontaktpflege mit Firmen und mit dem Gewerbe stehen. Die Sicherstellung der ärztlichen Grundversorgung sowie die Bedarfsabklärung für mögliche Wohn-, Betreuungs- und Pflegeformen werden weiterverfolgt. Auch in den Bereichen Natur, Umwelt, Bildung, Freizeit, Kultur und Sport hat sich der Gemeinderat verschiedene Ziele gesetzt. Der Gemeinderat ist sich bewusst, dass dieses Arbeitsprogramm nicht abschliessend ist. Deshalb werden die erwähnten Aufgaben und Ziele im Sinne einer rollenden Planung regelmässig überprüft und gegebenenfalls angepasst. ZVG

Comestibles Graf 64350

Information durch die Gerichte Die Gerichte werden zu gegebener Zeit aktiv informieren, ob der Beschuldigte und/oder die Staatsanwaltschaft die Berufung erklärt oder darauf verzichtet haben. Bis über diese weitere Entwicklung Sicherheit besteht, sind keine weiteren Auskünfte möglich. AG

Fisch, Geflügel, Wild & Feinkost Mühlegasse 1A • 5742 Kölliken Telefon 062 723 00 22 • www.comestibles-graf.ch

Hauslieferung, Party-Service • Frische Süsswasser- und Meeresfische • Krusten und Weichtiere • Frisches Gflügel und Geflügelteile • Rauchlachs und Rauchfischspezialitäten • Wildbret, Lammfleisch und Kaninchen • Charcuterie • Asiatische Spezialitäten • Delikatessen, Konserven

Platzierungsvorschriften: 20 % Zuschlag Herausgeberin | Inserateannahme: ZT Medien AG Schönenwerderstrasse 13 5036 Oberentfelden Tel. 062 737 90 00 Fax 062 737 90 05 www.landanzeiger.ch inserate@landanzeiger.ch redaktion@landanzeiger.ch veranstaltungen@landanzeiger.ch Verlagsleitung: Markus Schenk Redaktion: Markus Schenk (Leitung) Kaspar Flückiger, Sarah Künzli Verkauf Inserate: Deny Lanz, Rolf Steiner, Sandra Luongo, Petra Jost, Brigitte Rutz, Mara Michel Schalterbüro-Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.00 – 12.00/13.30 – 17.30 Uhr Fr 8.00 – 12.00/13.30 – 17.00 Uhr Inseratannahmeschluss: Dienstag, 12.00 Uhr Redaktionsschluss: Montag, 12.00 Uhr Redaktionsschluss Veranstaltungen: Montag, 12.00 Uhr

SOL ANGE DIESES REGIME ANDERSGLÄUBIGE UND FR AUEN DIS�RIMINIERT, BLEIBE ICH S�EPTISCH !

Drogenlegalität = Hirngespinst! Ich denke, dass es die Jungfreisinnigen mit ihrer Forderung der Drogenlegalisierung nicht ganz so ernst meinen. Zumindest haben sie damit erreicht, dass eine Debatte zustandekam. Grundsätzlich ist ein liberaler Staat etwas Gutes. Nur funktioniert das leider in der Praxis nicht. Deshalb braucht es Gesetze und Bestimmungen. Blättern wir weiter zurück in die Dreissiger Jahre. Damals kam das Alkoholgesetz in die Schweiz. Warum wohl? Die Schweiz gehörte zu den alkoholsüchtigsten Länder weltweit. Jeder konnte brennen, wie und was er wollte. Das führte leider auch dazu, dass es viele Trinkerkinder gab, welche im «Suff» gezeugt wurden. Die Schweizerische Alkoholgesetzgebung hat sich bewährt. Es existieren zwar nach wie vor Alkoholiker, aber das doch in Grenzen. Und doch sind die Mündigen frei, wenn wir etwas Gebranntes konsumieren möchten. Der Wirtshausschluss ist heute kaum mehr ein Thema, Trinkerkinder sieht man kaum mehr. Kommen wir zu den anderen Suchtmittel: Da wäre mal das Rauchen. Ob die abschreckenden Aufschriften auf den Packungen wirklich vom Rauchen abhalten, ist fraglich. Sie verschandeln aber die Packungen – denken wir da an die früheren gelben Mary-Long-Packungen, mit der hübschen Frau. Apropos Frau: Meine Grossmutter zeigte auf jene Frauen, die rauchten – die standen in ihren Augen neben den Schuhen. Suchtmittel sind also in der Schweiz erlaubt. Natürlich weiss auch ein Nichtdrögeler, dass es noch gröberen «Stoff» gibt. Wenn ich an LSD denke, denke ich an die früheren Zustände auf dem Zürcher Platzspitz und an den Tod des Topmusikers Jimmy Hendrix. Beides unschöne Bilder. Dass eine Hanfpflanze nützlich sein kann und dass daraus auch Medizin entstehen kann, kann ich nachvollziehen. Nur ist das eigentlich eine Ausrede. Mit einer regulierten Cannabisabgabe könnte ich noch leben, aber wenn da jeder sein Pflänzchen zieht – und dann noch verkauft? Das könnte ins Auge gehen. Weltweit konsumiert jede zwanzigste Person illegale Drogen; das sind 247 Millionen Menschen. 29 Millionen davon leiden unter gesundheitlichen Folgen ihres Konsums. HIV, Hepatitis und Tuberkulose sind bei Betroffenen signifikant höher als in der restlichen Bevölkerung. Die weltweit am meisten verbreiteten Drogen sind Cannabis und Amphetamine. Opiate werden zwar weniger konsumiert, führen aber zu schweren Gesundheitsschäden. Produktion und Vertrieb erfolgen zudem über illegale, mafiaähnliche Kanäle. Diese Kriminalität führt zu Bürgerkriegen, namentlich in den Produktionsgebieten Südamerikas oder Afghanistans. Ich habe kürzlich mit einem Schweizer Verkehrspolizisten gesprochen. Dieser hat mir versichert, dass immer mehr Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss fahren. Dass das im heute so dichten Verkehr verheerende Folgen haben kann, sollte allen klar sein. Wer glaubt, dass eine Entkriminalisierung der Drogenabgabe zu einem Minderkonsum führt, liegt falsch. Nehmen wir die Vereinigten Staaten als «Vorbild». Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC stieg zwischen Juli 2016 und September 2017 die Zahl der Personen, die sich nach dem Gebrauch von opioidhaltigen Schmerzmitteln, Heroin oder dem synthetischen Opioid Fentanyl in der Notaufnahme eines Krankenhauses behandeln liessen, in sechzehn Bundesstaaten um durchschnittlich dreissig Prozent auf annähernd 143’000. Wie die CDC weiter mitteilte, starben im Jahr 2016 alleine infolge des Gebrauchs von Opioiden in den USA mehr als 42’000 Personen fünf mal mehr als 1999. Wollen wir der USA nacheifern? Mit einer Freigabe werden wir unserer Jugend einen Bärendienst erweisen. Die jahrzehntelangen Bemühungen der Volksgesundheit würde dann auf einmal über Bord geworfen. «Vorteile» sähe ich nur bei den Altersrenten, denn die Lebenserwartung würde wohl in der Schweiz wieder drastisch sinken.

...ICH SPRECHE VON DER VISITE DES PAPSTES...


4 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Acht neue Häuser an bester Lage in Schönenwerd: Besichtigung von Haus 1 am Tag der offenen Tür

Fischessen des Musikvereins Bottenwil

Die Fische gab’s in einer neuen Hütte

«Zahlbare Häuser für Familien» Die Landolfi Group, Oberentfelden, ist für den Verkauf der Häuser zuständig

Von links: Fabio Landolfi und Peter Gruner (Landolfi Group), Generalunternehmer Andreas Meier (Tannenbaum Generalbau AG) mit Tochter Anja Bild: Kaspar Flückiger sowie dem Architekten Christoph Graber

● Bottenwil 20 Jahre hatten die Musikanten vom Bottenwiler Musikverein in ihrer bekannten Fischerhütte die beliebten Zanderfilets serviert. «Nun war es aber höchste Zeit zu reagieren, das Provisorium musste weg und nun haben wir eine leichtere und bessere Ausführung», so Felix Binder, der Präsident.

Gäste kamen dieselben wie vorher. Am Freitagabend um 18.30 Uhr war die Fischerhütte bereits voll besetzt. Zanderfilets, Pouletflügeli und Pommes fanden reissenden Absatz. Zum Dessert gab es feine selbstgebackene Kuchen und das Ganze brachte dem Verein wieder einen schönen Zustupf in die Kasse. TIZ

Asper Kinder üben Marschmusik

Eine bessere Wohnlage gibt es in Schönenwerd fast nicht: Direkt neben dem Schwimmbad und der Aare am Waldrand gelegen entstehen derzeit acht freistehende 4½-Zimmer- Einfamilienhäuser. Vergangene Woche war Besichtigungstermin. ● Schönenwerd Der Tag der offenen

Tür des ersten von acht Häusern am attraktiven Hechtenweg war am Freitag und Samstag vergangener Woche gut besucht, das Interesse gross. Die ersten zwei Häuser sind schon fast fertig. Jedoch sind sie nicht mehr im Verkauf, denn sie gehören dem Bauherren Andreas Meier von der Tannenbaum Gene-

Am Hechtenweg entstehen direkt am Waldrand und an der Aare, neben der Badi Schönenwerd und nahe an der Aarauer Stadtgrenze insgesamt acht Visualisierung: zVg Einfamilienhäuser

ralbau AG. Er hat sie für seinen Sohn und seine Tochter gebaut. Das Haus 1 konnte an den beiden Tagen der offenen Tür frei besichtigt werden.

Die Lage! Der Preis! Für die Häuser

gibt es gemäss der Landolfi Group bereits einige Interessenten. Das grösste Plus ist die Lage dieser Häuser: Die freistehenden 4½-Zimmer-Häuser liegen am Waldrand direkt neben der Badi Schönenwerd und der Aare in unmittelbarer Nähe zur Aarauer Stadtgrenze. Das zweite grosse Plus ist der tiefe Verkaufspreis: Ein Haus ist bereits ab 699’000 Franken zu haben. Der Preis kann varieren, da der Innenausbau

nach individuellen Wünschen der Käufer erfolgt. «Wir wollen unserer Zielgruppe, nämlich den jungen Familien mit Kindern, ein bezahlbares Haus anbieten», sagen Fabio Landolfi und Peter Gruner von der Landolfi Group in Oberentfelden, die für die Beratung und den Verkauf zuständig ist. KF

Beratung/Verkauf Landolfi Group Industriestrasse 12 a 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 44 44 www.landolfi.ch

Feldvorführung in Winikon

Viel Betrieb an der Fagostrasse

Die Kids marschierten mit den Grossen mit

● Asp Auf der Asper Dorfstrasse stellte

sich kürzlich eine muntere Kinderschar in Reih und Glied, um mit der MG Asp in der Welt der Parademusik zu schnuppern. Bevor Dirigent Christian Kyburz mit seinem Majorsstab der eifrigen Schar erste Grundelemente der Parademusik vermittelte, durften sich alle ein grünes T-Shirt mit dem MG Asp Logo überziehen. Unterstützt von ein paar Musikanten wurden die ersten Schrittfolgen in die Tat umgesetzt. Schon bald marschierten sie die Figur einer Schnecke und waren ziemlich

Bild: zVg

überrascht, dass nicht plötzlich alles im Chaos endete. Die 18 Kinder übten begeistert den Paradeschritt, «in and out», den Kontermarsch und konnten dies bald ihren Eltern und Grosseltern vorführen. Als Höhepunkt durften sie sich ins Musikcorps einreihen und das Geübte mit den spielenden Musikanten vorzeigen. Sogar die Stabführung durften zum Teil Kinder übernehmen. Ein Ständchen zum verdienten Apéro beendete den traditionellen und gelunZVG genen Anlass.

Gespannt wurde das Geschehen auf dem Platz von über 200 Landwirten beobachtet

● Winikon Die beiden Herren Chris-

Leserfforum Keine Angst vor Windfackeln Antwort auf Leserbrief «Schreckensszenario Windradbrand im Wald» von Peter Stebler im «Landanzeiger» vom 23. August Die Gegner von Windkraftanlagen WKA im Aargau lassen nichts unversucht, um vor deren Gefahren und Risiken zu warnen, so z. B. wegen Eiswurf oder Krankheiten durch Infraschall. Neuerdings will man der Bevölkerung wegen möglichen Brandgefahren Angst einjagen. Etwa 225’000 Gebäude sind bei derAargauischen Gebäudeversicherung gegen Brandschaden versichert. Zwischen 2012 und 2017 hat es 5026 Schadenfälle gegeben, also etwa 22 Brände bei 1000 Gebäuden. In Deutschland sind im gleichen Zeitraum 19 der etwa 30’000 Windkraftanlagen durch Feuer zerstört worden, also ganze 0.64 pro 1000 Anlagen. Die meisten Brände sind jedoch auf eine noch nicht ausgereifte Technik zurückzuführen. Aufgrund von Erfahrungen werden neueAnlagen sicherer ausgelegt

und sind weniger brandgefährdet als die älteren Semester. Heute ist die Brandgefahr bei Gebäuden bereits 35-mal höher als bei Windkraftanlagen. In Zukunft wird sich das Verhältnis weiter verbessern. Statistisch betrachtet lebt man im Turm einer deutschen Windkraftanlage also 35-mal sicherer als in einemAargauer Gebäude. Es ist kaum anzunehmen, dass man für Schweiz leicht entzündbare WKA entwickelt, um die Befürchtungen der Windkraftgegner zu erfüllen. WKA haben im Übrigen den Vorteil, auch nachts und im Winter einen Teil zu unserem Energiebedarf beizutragen. Zudem wurden und werden die Abklärungen für die geplantenAnlagen imAargau und anderswo sehr seriös durchgeführt. PAUL MÜRI, GRÄNICHEN

tian Wittmer, Gebietsverkaufsleiter vom Kuhn Center Schweiz und Urs Lörtscher, als Vertreter der New Holland Traktoren, hatten am Donnerstagnachmittag schon früh Kundschaft. An der Fagostrasse standen unzählige neue New Holland Traktoren und ganz in leuchtendem Rot, die von der Firma Kuhn zur Verfügung gestellten Arbeitsgeräte, die man gemeinhin an einen Traktor anhängt, um die verschiedenen Arbeiten die ein Landwirt zu erledigen hat, auszuführen. Wittmer sagte dazu: «Wir zeigen heute die Geräte im Einsatz und die Landwirte können sich

gleich selber ans Steuer setzen und probieren. Wir zeigen wie man mit unseren Geräten Schwadet, Rundballen presst, mäht, kreiselt und pflügt.» So eine Feld Demo wird jedes Jahr an zwei bis drei Orten in der Schweiz von der Firma Bucher Landtechnik organisiert. In Winikon waren zudem die Firmen Bruno Achermann Gloor Landtechnik Staffelbach, Frei Winikon und B. Kaufmann Altishofen mit von der Partie. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Geräte und Traktoren richtig gewartet und gepflegt werden. Den ganzen Nachmittag nutzten die Landwirte, auch von weiter weg kommend,

Hanspeter Blum hat an den New Holland einen Kreiselheuer der Firma Kuhn angehängt

die Möglichkeit, einen der bereitstehenden New Holland Traktoren zu fahren. Am späteren Abend versammelten sich gut 200 Landwirte auf dem Acker an der Fagostrasse. Ihnen allen wurden sämtliche Geräte vorgeführt, die technischen Daten bekannt gegeben und die Geräte im Einsatz gezeigt. Noch etwas später gings zum gemütlichen Teil in der Festwirtschaft über. Bei Wurst Brot und einem Bierchen wurden fleissig Dieselgespräche geführt, Meinungen ausgetauscht Vor- und Nachteile diskutiert und das Gesehene verarbeitet. Fazit für alle ein gelungener Anlass mit vielen Informationen. TIZ

Christian Wittmer erklärt die Funktion der Spurstangen am Kreiselheuer Bilder: Martin Zürcher


Der Landanzeiger 5

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

AEW Energie

Grosshandelspreis lässt Strompreise ansteigen Stabiles Produktportfolio Die AEW

F

h c u

a n w z -Tr o h c s s p

hy

setzt nach wie vor auf erneuerbare Energien und versorgt ihre Privat- und Geschäftskunden auch künftig mit 100 % Strom aus Schweizer Wasserkraft. Die Umsetzung der neuen Stromversorgungsverordnung StromVV, insbesondere Art. 18, führt dazu, dass diverse Kunden in der Grundversorgung ab 2019 ein neues Produkt erhalten. Die Produktzuordnung erfolgt neu basierend auf dem Jahresverbrauch und nicht mehr anhand der technischen Anschlusssicherung.

Dienstleistungsgeschäft wird ausgebaut Die AEW baut ihr Angebot an

Bild: zVg

Die Entwicklung am Grosshandelsmarkt für Energie führt bei der AEW Energie AG für das Jahr 2019 zu höheren Strompreisen. Dies bedeutet, dass ein durchschnittlicher Haushalt künftig rund 75 Franken pro Jahr mehr bezahlt. ● Region Der Strompreis setzt sich

aus den Komponenten Energielieferung, Netznutzung und Abgaben zusammen. Der Preis für Energie stieg

am Grosshandelsmarkt in den letzten 12 Monaten um 60 %. Die AEW kann diese massive Preissteigerung dank der Verwertung ihrer Eigenproduktion teilweise abfedern. Die Netznutzungspreise sowie die Abgaben bleiben nahezu stabil. Für einen Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4500 kWh bedeutet dies eine Strompreiserhöhung für das Jahr 2019 von rund 75 Franken pro Jahr bzw. 6.30 Franken pro Monat.

Dienstleistungen kontinuierlich aus. So wurde unter anderem anfangs Jahr das Smart Home-Angebot «AEW myHome» zur Steigerung der Energieeffizienz und Optimierung der Eigenversorgung für Einfamilienhausbesitzer eingeführt, in einzelnen Gemeinden wurde ein Angebot für Elektromobilität (Car-Sharing) initiiert, verschiedene Standorte erhielten Elektro-Ladestationen, und der Rollout der Smart Meter wird stetig voran getrieben. Des Weiteren können Industriekunden und Energieversorgungsunternehmen, die im freien Strommarkt agieren, von handelsnahen Beschaffungslösungen mit maximaler Preistransparenz profitieren. ZVG Publireportage

Neueröffnung SalmUnikat Uhren GmbH am 4. September in Schöftland

Am Samstag, 1. September 2018 gehts los mit der

1. Landanzeiger-Fuchsschwanztrophy. Besammlung 9 Uhr beim Schiessplatz Gehren in Erlinsbach bei jeder Witterung (2-Gang-Töffli-Fahrer sind wetterresistent). Viel Spass beim Fahren!

Gesamtorganisation:

Verkehrsunfall

Fussgänger von Auto erfasst

Neues Leben in der Glaspyramide Jungunternehmerin Claudia Salm Hochuli übernimmt das Uhren- und Schmuckgeschäft Etwas Einzigartiges entsteht: Das Uhren- und Schmuckgeschäft in Schöftland wird neu belebt. Claudia Salm Hochuli, eine Jungunternehmerin, wagt den grossen Schritt in die Selbstständigkeit und bietet auserlesene Schmuck- und Uhrenkollektionen für jedermann/frau und Kind sowie einen rundum Reparatur-Service an. ● Schöftland Ausserdem können die Kunden unikate Geschenkideen der Marke «Claudia S by SalmUnikat» entdecken, mit welchen sie bei jedem Anlass sicherlich punkten werden. Für alle Verliebten, oder für diejenigen, die ihre Liebe auffrischen wollen, bietet die neu gestaltete SalmUnikat «Trauring Lounge» im Obergeschoss die perfekte Atmosphäre, um aus einer grossen Auswahl an Freundschafts-, Partner- und Trauringen in jeder Preisklasse, sowie den passenden Hochzeitsschmuck zu finden. «Bin mit Leib und Seele Uhren- und Schmuckverkäuferin» Die Faszination

für Schmuck wurde der Inhaberin nicht in die Wiege gelegt, jedoch die Freude ihrer Mutter animierte Claudia Salm Hochuli vor Jahren, diese Chance zu ergreifen und die Ausbildung zur Detailhandelsfachfrau Uhren-SchmuckEdelsteine in Angriff zu nehmen. Und noch heute ist die 40-jährige von ihrer damaligen Entscheidung überzeugt: «Ich kann es nicht verleugnen, dass ich mit Leib und Seele Uhren- und Schmuckverkäuferin bin!»

te sie erfolgreich als Geschäftsführerin ein Schmuck- und Uhrengeschäft, wo sie viel Erfahrung sammeln konnte, um jetzt ihren Traum vom eigenen Geschäft zu verwirklichen.

Schritt in die Selbstständigkeit Mit

Claudia Salm Hochuli

Bild: zVg

Ihre Mitmenschen sind ihre Kunden, die sie berät, wenn sie sich oder ihren Liebsten etwas Gutes tun wollen. «Dies ist eine wunderbare Aufgabe», verrät sie. Nebst der Beratung erfährt sie die Hintergründe und ganz persönliche Geschichten rund um die Bedeutung des gesuchten Schmuckstücks. Kurz nach ihrer Lehrzeit durfte Claudia Salm Hochuli bereits Verantwortung übernehmen und liess sich zur Detailhandelsspezialistin weiterbilden. Ausserdem bereitet ihr das Unterrichten der zukünftigen Detailhandelsfachkräfte im Fachbereich «Schmuck» in Lyss grosse Freude. Über ein Jahrzehnt führ-

65457

ihrer Begeisterung, Power und Kreativität wagt sie nun, nach über 20 Jahren als Arbeitnehmende, den Schritt zur Selbstständigkeit. Ihr Versprechen: Das SalmUnikat Team wird mit Herz und Leidenschaft für die Kunden da sein. Tauchen Sie ein in die neue Uhren- und Schmuckwelt im funkelnagelneuen Ladenlokal in Schöftland und lassen Sie sich inspirieren. Während der Eröffnungswoche vom 4. bis 8. September zeigt Ihnen das Team das vielseitige Angebot. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie am Wettbewerb teil. Gewinnen Sie SalmUnikat Gutscheine im Gesamtwert von CHF 800.– oder einer der sieben unikaten Überraschungspreise. Claudia Salm Hochuli und ihr Team freuen sich auf Sie. PR

Kontakt SalmUnikat Schmuck Uhren GmbH Claudia Salm Hochuli Dorfstrasse 29 5040 Schöftland Telefon 062 721 40 40 www.salmunikat.ch info@salmunikat.ch

Der BMW landete fast auf der Gartenterrasse des Restaurant Bären

Beim Abbiegen verlor ein stark betrunkener Automobilist am Samstag in Kölliken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser geriet schleudernd auf das Trottoir und kollidierte dort mit zwei Fussgängern. Diese wurden verletzt. ● Kölliken Der Unfall, der leicht fatale

Folgen hätte haben können, ereignete sich am Samstag, 25. August, kurz nach 20 Uhr in Kölliken. Vom Dorfzentrum kommend war der 46- jährige Schweizer in einem BMW auf der Hauptstrasse unterwegs. In der Folge bog er nach links in die Schönenwerderstrasse ein. Dabei verlor er auf nasser Fahrbahn die Herrschaft über seinen Wagen, der schleudernd von der Strasse abkam. Folglich erfasste er zwei Fussgänger frontal, die sich gerade dort auf dem Trottoir befanden. Der Wagen kam

Bild: zVg

schliesslich mit Totalschaden in der Böschung beim angrenzenden Restaurant Bären zum Stillstand. Da die Fussgänger zunächst schwerer verletzt schienen, wurden beide ins Spital gebracht. Dort zeigte sich, dass die 25-jährige Frau nur leichte Verletzungen erlitten hatte und der 35-jährige Mann gänzlich unverletzt geblieben war. Angesichts der Umstände hatten beide grosses Glück, nicht schwerer zu Schaden gekommen zu sein. Die Kantonspolizei Aargau stellte fest, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert war. Der Atemlufttest ergab einen Wert von rund 0.8 mg/L, was 1.6 Promille entspricht. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete beim Lenker eine Blut- und Urinprobe an. Die Kantonspolizei Aargau nahm ihm den FührerKAPO ausweis ab.


6 Amtliche Publikationen

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

68117

www.safenwil.ch

Ausschreibung Bauleistungen Objekt: Auftraggeberin:

Neuenburgerstrasse Aarau, Flachdacharbeiten Ortsbürgergemeinde Aarau, Sektion Liegenschaften, Rathausgasse 1, 5000 Aarau Leistung: BKP 224.1 Flachdacharbeiten Bezug der Ausschreibungs- www.simap.ch unterlagen: Amtsblatt des Kantons Aargau vom 31. August 2018 Eingabefrist: Die Unterlagen sind bis 21. September 2018, 17.00 Uhr mit der Aufschrift «Submission Neuenburgerstrasse Sanierung Dachterrassen BKP 224.1» bei der ausschreibenden Stelle einzureichen (Datum des Poststempels ist nicht massgebend, sondern der Termin des Eintreffens). Aarau, 22. August 2018

68151

Gestützt auf § 26 Abs. 2 Gemeindegesetz und § 26 Abs. 1 Gemeindeordnung werden folgende, anlässlich der Sitzung des Einwohnerrates der Stadt Aarau vom 27. August 2018 gefassten Beschlüsse veröffentlicht: 1. Dem fakultativen Referendum unterstehende Beschlüsse (Ablauf der Referendumsfrist am 1. Oktober 2018): 1.1 Der Einwohnerrat beschliesst die Revision der Nutzungsplanung mit Ausnahme der genehmigten Teilrückweisungsanträge zu § 3 Abs. 1, § 3 Abs. 4, § 16 Abs. 4, § 17 Abs. 8, § 18 Abs. 4, § 52 und Anhang 2 (Perimeter Bahnhof Nord, Bahnhof Süd, Torfeld Nord und Telli Ost). Der Stadtrat wird beauftragt, dem Einwohnerrat ausserhalb der BNO ein einwohnerrätliches Mehrwertabgabereglement zu unterbreiten. Die Meyer’schen Stollen sind in den Nutzungsplänen orientierungshalber einzutragen. Der Planungsbericht vom 7. Mai 2018 ist gemäss Beschluss zu ergänzen. 1.2 Der Beschluss des Einwohnerrates vom 28. August 2017 wird in Wiedererwägung gezogen und der Barbeitrag von max. 250’000 Franken an das Eidg. Turnfest 2019 ohne die Bedingung, das Essen und warme Getränke in Mehrweggeschirr zu servieren, ausbezahlt. 1.3 a) Der Gemeindevertrag zwischen den Einwohnergemeinden Aarau und Baden über die Informatikzusammenarbeit Aarau-Baden (IZAB) wird genehmigt. b) Der Transformationskreditanteil der Stadt Aarau von 132’000 Franken wird genehmigt. 1.4 Die Kreditabrechnung Projektierung Erweiterung Schulanlage Gönhard wird genehmigt. 1.5 Die Kreditabrechnung Indoor-Sprintanlage / Kraftraum BerufsschuleAarau, Realisierung, wird genehmigt. 2. Abschliessend gefasste Beschlüsse: 2.1 Das Postulat von Alexander Umbricht (GLP) und Peter Jann (GLP) «Glasfasernetz für Aarau» wird nicht überwiesen. 2.2 Das dringliche Postulat von Lelia Hunziker (SP), Simon Burger (SVP), Peter Roschi (CVP), Susanne Klaus (Grüne) und Ueli Hertig (Pro Aarau) «Beschwerdeverfahren betreffend Lohnnachzahlung Altersheim» wird überwiesen. Wer gegen einen dem fakultativen Referendum unterstehenden Beschluss das Referendum ergreifen will, kann bei der Stadtkanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung ist die Unterschriftenliste bei der Stadtkanzlei zu hinterlegen. Für den Fristenlauf gilt die Publikation im Amtsblatt vom 31. August 2018. STADTKANZLEI AARAU Der Vize-Stadtschreiber: sig. Stefan Berner

Safenwil www.safenwil.ch

Hilfe zur Selbsthilfe Procap, der Schweizerische InvalidenVerband, hilft überall da, wo Menschen aufgrund ihrer Behinderung nicht mehr weiterkommen. Helfen Sie mit! Procap, Postfach, 5001 Aarau Tel. 062 723 27 69, PC 50-8693-6 www.procap.ch

für Menschen mit Handicap

68032

Nach Ablauf der Nachmeldefrist hat das Wahlbüro, gestützt auf § 30a Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR), den nachstehenden Kandidaten in stiller Wahl gewählt. Eine Urnenwahl findet nicht statt. – Schelshorn Martin, 1963, von Safenwil AG, Erlenweg 2, neu, parteilos Wahlbeschwerden sind gemäss § 68 GPR innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses, beim Departement Volkswirtschaft und Inneres, Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen.

Schlossrued www.schlossrued.ch

68066

Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2018/2021; Anmeldeverfahren Alexander Weber hat als Gemeinderat aus persönlichen Gründen demissioniert. Das Departement Volkswirtschaft und Inneres hat dem Gesuch um Entlassung entsprochen. Am Sonntag, 25. November 2018 findet die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates für den Rest der laufenden Amtsperiode 2018/2021 statt. Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei Schlossrued bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d.h. bis Freitag, 12. Oktober 2018, 12.00 Uhr, einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Die Namen der Vorgeschlagenen werden den Stimmberechtigten mit einem den Stimmunterlagen beigelegten Informationsblatt bekannt gegeben. Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR). Bei Gemeinderatswahlen findet gemäss § 30b GPR im ersten Wahlgang zwingend ein Urnengang statt. Schlossrued, 27. August 2018 Gemeinderat und Wahlbüro

Die Hauptübung der Feuerwehr Safenwil findet statt am : Samstag, 8. September 2018, 10.00 Uhr Besammlung beim Feuerwehrlokal. Die Feuerwehr Safenwil lädt die Bevölkerung recht herzlich zum Besuch ein.

«Ferienlohn inklusive» Frage | Ich habe während den Semesterferien in einem Ladengeschäft ausgeholfen. Ich war im Stundenlohn angestellt. Im Arbeitsvertrag stand zum Thema Lohn, dass im Stundenlohn der Ferienlohn inklusive sei. Auch auf den beiden Lohnabrechnungen, die ich erhalten habe, findet sich nur der allgemeine Hinweis «Ferienlohn inklusive». Wieviel Ferienlohn ist denn in meinem Lohn konkret enthalten? Antwort | Das ist eine gute Frage, die wohl nur Ihr Arbeitgeber beantworten kann. Die Auszahlung des Ferienlohns ist generell nur bei sehr kurzen oder bei sehr unregelmässiger Arbeitsleistung statthaft. Diese Voraussetzung ist in Ihrem Fall erfüllt, der Ferienlohn durfte deshalb als Lohnzuschlag ausbezahlt werden. Weder in Ihrem Arbeitsvertrag noch auf den beiden Lohnabrechnungen finden sich jedoch nähere Angaben zur Höhe Ihres Ferienanspruchs und dem darauf entfallenden Lohn. Gestützt auf das Obligationenrecht stehen Ihnen zwingend mindestens 4 Wochen bezahlte Ferien zu, was beim Stundenlohn zu einem Zuschlag von 8,33 % führen müsste. Ist dies nicht detailliert im Vertrag und auf jeder einzelnen Lohnabrechnung ausgewiesen, können Arbeitnehmer den Ferienlohn nachfordern. Angestellte im Stundenlohn, die ein sehr regelmässiges Arbeitspensum leisten, zum Beispiel zwei fixe Tage pro Woche, können die doppelte Auszahlung sogar einfordern, wenn der Ferienlohn korrekt im Vertrag und auf den Lohnabrechnungen ausgewiesen worden ist: Bei regelmässiger Arbeit ist diese Art der Abrechnung gar nicht zulässig. Rechtsfragen können gestellt werden an: Marianne Wehrli, Rechtsanwältin, Laurenzenvorstadt 79, Postfach 4227, 5001 Aarau, E-Mail: ratgeber@anwaltsbuero-wehrli.ch

Reitnau www.reitnau.ch

68012

Attelwil www.attelwil.ch

Gemeindewahlen für die Amtsdauer 2018/21, für den Rest der Amts­ periode für die neue Gemeinde Reitnau ab 1. Januar 2019 (Fusion) Gesamt­ erneuerungswahlen vom 23. September 2018, stille Wahlen Aufgrund der angesetzten Anmeldefrist und der Frist zur Nachnomination (Landanzeiger vom 16. August 2018) hat die Gemeindekanzlei/Wahlbüro Reitnau und Attelwil gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) für den Rest der Amtsperiode 2018/21 folgende Vorgeschlagenen als in stiller Wahl erklärt: Schulpflege (5 Sitze, 5 Kandidierende) – Hauri Stephan, geb. 1975, Bergstrasse 159, bisher, Reitnau – Hürzeler Doris, geb.1966, Vorgasse 434, bisher, Reitnau – Stucki Daniela, geb. 1978, Weinhalden 228, bisher, Reitnau – Baumberger Marina, geb. 1977, Hofacker 539, bisher, Reitnau – Mahler Corinne, geb. 1977, Rüssli 174, bisher, Reitnau Finanzkommission (3 Sitze, 3 Kandidierende) – Hauri Beat, geb. 1978, Hauptstrasse 206, bisher, Reitnau – Rapolani Cornelius, geb. 1984, Hofacker 267, bisher, Reitnau – Gafner Emil, geb. 1954, Kirchmattstrasse 53, bisher, Attelwil

parteilos parteilos parteilos parteilos parteilos parteilos parteilos

Ersatzmitglied der Steuerkommission (1 Sitz, 1 Kandidierender) – Erismann Niklaus, geb. 1963, Hauptstrasse 85, bisher, Attelwil Stimmenzähler (2 Sitze, 2 Kandidierende) – Häfliger Samuel, geb. 1987, Dorfstrasse 24, neu, Reitnau – Baumann Stefan, geb. 1992, Rollhafen 44, bisher, Attelwil

SVP

Stimmenzähler-Ersatz (2 Sitze, 2 Kandidierende) – Klauser David, geb. 1991, Feldlimoos 194, neu, Reitnau SVP – Morgenthaler Stephan, geb. 1969, Hauptstrasse 1, bisher, Attelwil

Gemeindeverband Schiessanlage OBERENTFELDEN Obertel Suhr

68060

Feuerwehr Safenwil Hauptübung 2018

Marianne Wehrli, LL.M Rechtsanwältin

Ersatzwahl für ein Mitglied der Steuerkommission Safenwil für den Rest der Amtsperiode 2018/21; Stille Wahlen

5745 Safenwil, 22. August 2018 Wahlbüro Safenwil

Beschlüsse des Einwohnerrates

Aarau, 28. August 2018

Ratgeber Recht

Safenwil

FSV Gränichen SG Gränichen SG Oberentfelden SG Suhr SG Teufenthal

Oblig. Bundesübung 2018 Freitag, 31. Aug. 2018, 18.00 – 19.30 Uhr

Adressetikette und Dienst- und Schiessbüchlein, bzw. Leistungsausweis und Achtung neu: amtlichen 63936 Ausweis nicht vergessen !

Wahl- und Abstimmungsbeschwerden sind innert drei Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses (Ablauf: 4. September 2018) beim Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau, Gemeindeabteilung, 5001 Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen. Reitnau, 22. August 2018

Wahlbüro/Gemeindekanzlei Reitnau und Attelwil

Alle amtlichen Informationen wöchentlich im Landanzeiger


Amtliche Publikationen 7

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Teufenthal www.teufenthal.ch

Oberentfelden 68126

Ergänzungswahl für ein Mitglied der Schulpflege Teufenthal für den Rest der Amtsperiode 2018 / 2021 – 1. Wahlgang vom 23. September 2018 – stille Wahl Bis zum Ablauf der Nachmeldefrist für den ersten Wahlgang sind keine weiteren Wahlvorschläge für die vorstehend erwähnte Ergänzungswahl eingegangen. Gestützt auf § 33 Abs. 2 GPR hat das Wahlbüro die folgende Kandidatin als gewählt erklärt: Beha Admira, 1985, von Teufenthal AG, Hubelmattstrasse 16, parteilos Wahlbeschwerden (§§ 66 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte GPR) gegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung oder Durchführung der Wahl oder bei der Ermittlung des Wahlergebnisses sind innert 3 Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses, dem Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen. 27. August 2018

www.oberentfelden.ch

68146

Einbau Deckbelag Walther-Bürsten-Strasse Über rund 150 m muss auf der Walther-Bürsten-Strasse, im Abschnitt ab der Tiefgaragenzufahrt Wohnüberbauung Römerpark bis zur Einmündung des Römerwegs, der noch fehlende Deckbelag eingebaut werden. Die Belagsarbeiten sind witterungsabhängig und dauern voraussichtlich vom Dienstag, 4. September bis Freitag, 7. September 2018 Bei schlechter Witterung werden die Bauarbeiten um eine Woche, auf den 11. – 14. September 2018 verschoben. Während dem Belagseinbau muss die Walther-Bürsten-Strasse für den Durchfahrtsverkehr gesperrt werden. Die Zufahrt zur Tiefgarage Römerpark ist mit Ausnahme der Liegenschaften Walther-Bürsten-Strasse 34 und 36 dauernd gewährleistet. Die Zufahrt zum Römerweg wird mit einer Umleitung über den Birkenweg signalisiert. Für die mit den Bauarbeiten verbundenen Behinderungen und Immissionen bitten wir um Verständnis. Bauverwaltung Oberentfelden

Wahlbüro Teufenthal

Die Nr. 1 im Kanton Aargau!

Gränichen www.graenichen.ch

68154

Öffentliche Auflage Erschliessung Sonnhalde inkl. Beitragsplan und Landerwerbsplan Das Bauprojekt Erschliessung Sonnhalde basiert auf den rechtskräftigen Erschliessungsplänen Ruus, Strick und Winterloch. Es wird mit den Projektplänen, dem Landerwerbsplan und der Landerwerbstabelle gemäss § 95 Abs. 2 und 3 Baugesetz (BauG) sowie dem Beitragsplan gemäss § 35 Abs. 1 und 2 BauG im Foyer des Gemeindehauses vom 7. September 2018 bis 8. Oktober 2018 während den ordentlichen Öffnungszeiten öffentlich aufgelegt.

n e n o i t a l u Grat 100 Jahre Emma Maurer A 31.. August 2018

Am Dienstag, 11. September 2018 sowie 2. Oktober 2018 stehen im Foyer des Gemeindehauses von 19 bis 21 Uhr Vertreter der Gemeinde und des Projektverfassers zur Auskunftserteilung zur Verfügung. Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendung gegen das Bauprojekt oder Einsprache gegen den Beitragsplan erheben. Einwendungen und Einsprachen sind schriftlich beim Gemeinderat einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Gränichen, 27. August 2018 Gemeinderat

www.aargaucitys.ch

Die Mitarb rbeitende en des Regionalen Alterszentrums um Schöftland AG wünschen Ihnen von Herzen alles Gute zu Ihrem heutigen Ehrentag.

DER BESTE

MUSIKMIX

www.radioinside.ch

67758

DAB+ | UPC Cablecom Digital | Swisscom-TV | Web & App. Ein Unternehmen der Zofinger Tagblatt AG.

Top Angebote aus der Region Aarau jetzt auf:

landanzeiger-shopping.ch Beispielsweise vom Volg in Ihrer Nähe Schauen Sie doch mal rein auf: landanzeigershopping.ch

Hier lebe ich - hier kaufe ich ein! 67006


8 Kirchliche Anzeigen

Sonntag, 2. September 10.00 Kirche Rohr, Gottesdienst mit Taufe, Pfrn. Erika Voigtländer. Ein Kinderchor gestaltet unter der Leitung von Flora Dietiker den Gottesdienst mit.

Gränichen Donnerstag, 30. August, 19.00, KGH: Offener Werkkreis Sonntag, 2. September, 9.30: Gottes­ dienst am Gemeindesonntag, Pfr. Raf­ fael Sommerhalder; Predigt zu 1Thess 1,2 – 10: «Ein Dank für die Gemeinde»; Kollekte: Schweizer Kinderdorf Pesta­ lozzi; Chilekafi Montag, 3. September, 9.15, Chrischo­ na (Kellergeschoss): Bibelkurs c.l.o.u. – 14.30, KGH: Offener Treff – 18.30, KGH: Offenes Essen (für Angemelde­ te) Dienstag, 4. September, 20.00, KGH/ Kirche: Singkreis Mittwoch, 5. September, 9.00, KGH: Morgentreff Donnerstag, 6. September, 19.00, KGH: Offener Werkkreis

Kölliken Donnerstag, 30. August, 10.00 Got­ tesdienst Sunnmatte, Pfr. R. Gebhard Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst, Pfr. P. Trittenbach, anschl. Kir­ chenkaffee, Kirche Donnerstag, 6. September, Kein Got­ tesdienst Sunmatte (Altersheimaus­ flug)

Leerau Freitag, 31. August, 9.00 bis 11.00 Kafi­ Träff Kirchgemeindehaus Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst Pfr. D. Mägli – Anschliessend Kirchenkaffe im Kirchgemeindehaus

In stiller Trauer haben wir Abschied genommen von unserem Vater, Grossvater und Schwiegervater

Wir danken herzlich für die grosse Anteilnahme und die vielen Zeichen der Verbundenheit, die wir beim Abschied von unserem lieben

Pietro Marchetti­Lehner

Hans Hächler-Hilfiker

31. Juli 1937 bis 21. August 2018

erfahren durften.

Dein Wunsch mit deiner Frau Alice wiedervereint zu sein, wurde dir erfüllt.

Unser herzliches Dankeschön gilt besonders: • allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die Hans im Leben Gutes getan und ihm die letzte Ehre erwiesen haben; • Herrn Pfarrer Rudolf Gebhard für den persönlichen und würdigen Abschiedsgottesdienst und dem Organisten für die Orgelbegleitung; • den Nachbarn für das Wohlwollen und die Unterstützung; • dem Pflegeteam des Spitals Zofingen für die Pflege und Betreuung in seiner letzten Lebenswoche; • für die vielen Briefe, Karten und Spenden; • für jede stille Umarmung, jeden Händedruck und die tröstenden Worte.

In Liebe: Franco Marchetti mit Jessica und Angelina Marco Marchetti Ulf und Monica Moser­Marchetti mit Sandro Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis stattt.

Samstag, 1. September, 17.00 Jugend­ gottesdienst mit Corinne Michel­Kundt Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Pfr. Thomas Michel Mittwoch, 5. September, 10.00 Gottes­ dienst im Reg. Altersheim mit Pfr. Tho­ mas Michel Donnerstag, 6. September, 14.00 Seni­ orennachmittag: «Gemütlicher Nach­ mittag mit Geschichten und Liedern» mit Pfr. Thomas und Corinne Michel­ Kundt im Kirchensaal

Oberentfelden Freitag, 31. August, 9.00 Kafitreff – 19.00 FreeX und MaX Samstag, 1. September, 18.30 Fürbit­ te Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Pfr. Peter Hediger, Kollekte: Sela (Seelsorge/christl. Lebensbera­ tung, Aarau) Dienstag, 4. September, 9.00 Bibelle­ se Mittwoch, 5. September, 8.30 An­ dacht im Alterszentrum Zopf mit Jojo Murer – 20.00 Bazar­Bastelgruppe Donnerstag, 6. September, 60+ Tages­ reise an den Schwarzsee FR

Reitnau Samstag, 1. September, 19.30 JG Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Pfr. M. Schüürmann; Mit­ wirkung Band, Kinderhüten und Sonn­ tagsschule – 18.00 Jugendgottesdienst stand up www.kirchereitnau.ch

Weihermattstrasse 86 (Telli), 5004 Aarau Sonntag, 2. September, 10.00 Gottesdienst Dienstag, 4. September, 20.00 Zeugnisversammlung

Wir vermissen Hans und werden ihn immer in unseren Herzen tragen.

Rued Samstag, 1. September, 10.00 Blockun­ terricht der 7. Klässler im KGH bis 15.00 Uhr mit Barbara Hunziker Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Pfr. Willi Fuchs. Anschlies­ send Kirchenkaffee im KGH Montag, 3. September, 16.30 und 18.00 Uhr Konfirmandenunterricht im KGH – 19.00 Bücherverleih in der Bibliothek KGH bis 20.00 Uhr Dienstag, 4. September, 20.00 Probe Kirchenchor im KGH

Safenwil Donnerstag, 30. August, 20.00 Kirchen­ chor Freitag, 31. August, 19.00 Jugendtreff Sonntag, 2. September, 10.49 „11vor11“­ Gottesdienst, Pfr. S. Graf und Team (siehe Eingesandt) Dienstag, 4. September, 15.00 Frauen­ verein Freitag, 7. September, 11.30 Witwen­ und Witwertreff (siehe Eingesandt)

Walterswil-Rothacker Freitag, 31. August, 12.00 Mittagstisch für Senioren im Kirchgemeindehaus

Muhen

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Für die Amtswoche vom Montag, 3. bis Freitag, 7. September ist Pfarrer Simon Graf zuständig.

Schöftland Samstag, 1. September, 13.30 – 17.00 Exkursion zur Schöpfungszeit «Taste, Fühle, Begreife», Treffpunkt beim ka­ tholischen Pfarreizentrum Sonntag, 2. September, 10.00 Tauf­ und Brunch­Gottesdienst an der Suhre in Wittwil/Staffelbach, Pfr. Beat Müller; SoFa 9.30 Uhr Treffpunkt beim KGH (mit Velo) www.kirche­schoeftland.ch

Suhr Freitag, 31.August, 10.00 Gottesdienst im Lindenfeld Samstag, 1. September, nachmittags Jungschar – 15.30 Orgelgschicht für Chind, Kirche. «De verschwundeni Zauberstab». John P. MacKeown, Erzähler; Nathalie Leuenberger, Orgel. Eintritt frei, Kollekte Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst, Pfrn. E. Hess; Thema: «Was ist der Kern des Glaubens?» (5. Mose 6,4 – 9). Kollekte: oeku, Stelle für Kirche und Umwelt Dienstag, 4. September, 9.30 Gottes­ dienst im Altersheim, Pfr. U. Bauer – 17.30 Gemeindegebet, Länzihuus Mittwoch, 5. September, 9.00 Mitt­ wochskaffee, Länzihuus www.ref­suhr­hunzenschwil.ch

Unterentfelden Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Abendmahl mit Pfr. Ch. Bi­ eri. Gleichzeitig Kindergottesdienst und TNT. Mittwoch, 5. September, 9.30 Andacht im Chreesegge mit Seelsorger J.J. Murer Donnerstag, 6. September, 9.00 bis 10.30, Kaffeestube www.ref­ue.ch

Kölliken/Strengelbach, im August 2018

Kölliken: Donnerstag, 30. August, 9.00 Deutschkurs für Frauen – Sonn­ tag, 2. September, 9.30 Gottesdienst mit Abendmahl und Kinderprogramm – Montag, 3. September, 20.00 Allianz­ gebet www.chrischona­koelliken.ch Gränichen: Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst mit Abendmahl, Hort, Kinder­ & Jugendprogramm – Donnerstag, 6. Sep­ tember, 9.00 Bibelgespräch www.chrischona­graenichen.ch Kirchleerau­Reitnau: Donnerstag, 30. August, 9.00 GLOW Deutsch&Kultur – 14.00 Bibelstunde Samstag, 1. September, 18.00 Uth­Leerb Sonntag, 2. September, 10.00 Gottes­ dienst weitere Infos www.chrischona­leerb.ch Schöftland – Rued: Sonntag, 2. September, kein Gottes­ dienst (Gemeindewochenende) – Alle weiteren Termine: www.chrischona­schoeftland­rued.ch Evangelischmethodistische Kirche

EMK Muhen «Zoar» Alte Strasse 8 Freitag, 31. August, 20.00 Basic tüfer Samstag, 1. September, 13.30 Jungschar Polar Sonntag, 2. September,10.10 Gottes­ dienst Dienstag, 4. September, 19.30 Gebets­ abend www.emk­muhen.ch Bezirk Staffelbach, Kapelle Bottenwil Sonntag, 2. September, 9.30 Gottes­ dienst gleichzeitig Kinderhort und Sonn­ tagsschule www.emk­staffelbach.ch

Danksagung Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der uns lieb war, ging. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung. Es schmerzt sehr, einen geliebten Menschen zu verlieren. Es gibt uns aber Trost, zu wissen, dass so viele ihn gern hatten. Die vielen Beileidsbriefe, die zahlreichen Blumen- und Geldspenden, die trostreichen Worte, der stille Händedruck zum Tode meines lieben Ehemannes, meines geliebten Papas

René Hunziker-Grimm † 3. Juni 2018

haben uns gezeigt, wie viel Anerkennung und Freundschaft ihm entgegengebracht wurden. Wir danken allen für die aufrichtige Anteilnahme und die Hilfe, mit der wir unterstützt wurden. Es hat uns viel bedeutet. Kirchleerau, im August 2018

Mit schwerem Herzen müssen wir Abschied nehmen von unserer geliebten

Rita Imfeld-Maurer 29. Oktober 1966 bis 20. August 2018

Du durftest im Kreise deiner geliebten Familie zu Hause friedlich einschlafen. Deine Liebe, Fröhlichkeit, Hilfsbereitschaft und Fürsorge werden wir nie vergessen, du hinterlässt eine schmerzliche Lücke. Wir sind dankbar für die wundervollen Jahre, die wir mit dir verbringen durften. Martin Lee Anna-Barbla Maurer, Mutter Nadine Imfeld und Marius Zwahlen Sabrina Imfeld und Samuel Venetz Roger und Bruno Maurer Petra Fink Pia Rufer und Marisa Schöb Verwandte und Freunde

Aarau, Obere Vorstadt 20 Sonntag 2. September, 9.45 Gottes­ dienst mit Sonntagsschule Weitere Infos: www.aarau.gfc.ch

Bestattungsinstitut Rea AG Aarauerstrasse 11, 5036 Oberentfelden Oltnerstrasse 25, 5012 Schönenwerd

Persönlich & familiär 24h Stunden für Sie da

Auf Rita̕s Wunsch wurde ihre Asche an ihrem Lieblingsplatz freigegeben. Traueradresse: Trauerfamilie Imfeld, Surtalweg 6, 5040 Schöftland

Gemeinde Kölliken, Schneidergasse 1

Sonntag, 2. September, 9.30 Gottesdienst mit Orgelmusik, Kinderprogramm

Blumen

062 849 15 15 61826

Sonntag, 2. September, 10.00 Gottes­ dienst Weitere Infos: www.gracelandchurch.ch

auch sonntags offen von 10.00 bis 13.00 Uhr Tel. 062 723 52 52 Fax 062 723 52 55 www.blumen-schaufelbuehl.ch 63514

Oberentfelden

www.rea-bestattungen.ch

Stephanie und Raphaela Hunziker-Grimm

Dein Lachen, dein stets fröhliches Gemüt. Wie haben wir dich so sehr geliebt. Dein Leben lang hast du für uns geblüht. Unsere Hoffnung, unsere Liebe bleiben unbesiegt.

Gemeinde für Christus

Pfr. Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch

Die Trauerfamilien


Kirchliche Anzeigen 9

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

«11vor11»Gottesdienst

Abschied

Eine uns vertraute Stimme schweigt, ein Mensch, der viel gegeben hat, lebt nicht mehr. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an eine wunderbare gemeinsame Zeit.

Tief betroffen haben wir erfahren, dass unser ehemaliger Verwaltungsratspräsident

Hans Fellmann 6. Juli 1944 bis 23. August 2018

Traurig, aber mit vielen schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von unserem lieben

verstorben ist. Hans hat unsere beiden Unternehmen viele Jahre lang wesentlich geprägt, zunächst in der Betriebskommission und später als Präsident des Verwaltungsrates. In diesen Funktionen setzte er sich stets zum Wohl der TB Gränichen und der Mitarbeitenden ein. Wir schätzten Hans nicht nur als kompetente Führungsperson, sondern vor allem auch als lieben Kollegen, der seinem Gegenüber mit Respekt und Wertschätzung begegnete. Den Angehörigen sprechen wir unser herzliches Beileid aus. Verwaltungsrat, Geschäftsleitung und Mitarbeitende TB Gränichen Energie AG TB Gränichen Wasser AG

Erwin Lüscher-Schär 22. August 1929 bis 18. August 2018 Nach einem reich erfüllten und arbeitsamen Leben durftest Du kurz vor Deinem 89. Geburtstag friedlich einschlafen. Wirr sind dankbar für die schöne Zeit, die wir mit Dir verbringen durften. Dein Platz ist in unseren Herzen.

● Safenwil Beginn des Gottesdienstes: Sonntag, 2. September, 11 vor 11, also 10.49 Uhr. Der ganz besondere Gottesdienst für die Menschen des 21. Jahrhunderts. Mit «Theaterfans» von Walterswil, einer Band von der reformierten Kirche Oberentfelden, Pfarrer Simon Graf und anschliessendem Mittagessen mit Dessertbuffet im Kirchgemeindehaus. Jedermann, jedefrau und speziell Familien sind herzlich willkommen! Thema des Gottesdienstes: «Weltbestseller». ZVG

Wir vermissen Dich: Dieter und Anita Lüscher-Fischer Marc Lüscher und Lisa Schälchli mit Marius Janine Lüscher mit Emely ter und Sigrid Lüscher-Mettler Peter Urs Lüscher und Sandra Saladin Annick Lüscher Tina Lüscher Celine Lüscher Marianne Lüscher Verwandte und Freunde

Witwen- und Witwertreff

Die Abdankung findet am Mittwoch, 5. September 2018 um 14.00 Uhr im Altersheim im Zopf, Oberentfelden statt. Die Urne wird vorgängig im engsten Familienkreis beigesetzt. Anstelle von Blumen gedenke man VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz, IBAN: CH58 0900 0000 8723 7898 1 oder der Schweizerischen Tiermeldezentrale STMZ, IBAN: CH26 0900 0000 6041 4215 9, Vermerk: Erwin Lüscher-Schär. Traueradresse: Marianne Lüscher, Kaserloch 5D, 4665 Oftringen

Reformierte Kirchgemeinde Buchs-Rohr

Alles aus Einer Hand

Behördenwahl für die Amtsperiode 2019 bis 2022 ● Buchs-Rohr Für die Erneuerungswahlen der Kirchenbehörden vom 23. September 2018 wurden folgende Personen angemeldet: Dr. Bialek Roland (Buchs), Dietiker Corinne (Rohr), Goldenberger Ruedi (Rohr), Neuhaus Katharina (Buchs), Pfeuti Regula (Buchs) und Wahl Esther (Buchs), alle bisher. Der Kirchenpflegepräsident Dr. Bialek Roland ist weiterhin bereit, das Präsidium zu übernehmen. Für die Synode kandidieren Wismann Eduard (Buchs), bisher, sowie Marti Berta (Rohr) und Pfrn. Voigtländer Erika (Rohr), beide neu. Ebenfalls zur Wiederwahl stehen die Pfarrerinnen Zbinden Esther und Voigtländer Erika sowie Pfarrer Keller PD Martin.

Leid dzirkulare, Todesanzeigen und Danksagungen

Der Tod gehört zum Leben. Stirbt jemand, ist man sehr traurigg. Da ist jede Hilfe willkommen! Bei den In nformationen nach aussen hilft Ihnen der Landanzeigger gerne. Am Schalter des Landanzeigers in Oberen ntfelden beraten wir Sie über die Leidzirkulare, die To odesanzeigen in den Zeitungen oder die Danksagu ung. Auch beim Texten helfen wir weiter. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung! Todesanzzeigen und Danksagungen im Landanzeiger werden im m Umfeld der kirchlichen und der amtlichen Anzzeigen im vorderen Teil der Zeitung platziert und gelangen in rund 30 Gemeinden im Grossraum Aarau in jeden Briefkasten. Haben Siee gewusst, dass Todesanzeigen und Danksagungen im Landanzeiger einen Bruchteil von jenen in den Taggeszeitungen kosten?

● Safenwil Treffpunkt am Freitag, 7. September ist um 11.30 Uhr beim Bahnhofparkplatz in Safenwil. Mit den Privatautos geht es nach Glashütten. Im Restaurant Löwen gibt es das Mittagessen und anschliessend wird ein gemütlicher Nachmittag miteinander verbracht. Anmeldung bitte bis spätestens Montag, 3. September, bei Frau E. Hunn, Telefon 062 797 13 61 ZVG

Densbüren ● Holzschlag in der Cholhalde Ab 3.

September führt der Forstbetrieb Jura einen Sicherheitsholzschlag in der Cholhalde in Densbüren aus. Während dieser Arbeiten ist die Durchfahrt auf der Cholhaldestrasse erschwert. Es sind die Signalisationen zu beachten. Die Arbeiten dauern etwa 14 Tage.

● Wasserabstellung in Asp Infolge Arbeiten am Wasserleitungsnetz wird das gesamte Leitungsnetz in Asp am Mittwoch, 5. September von 9.00 bis ca. 16.30 Uhr abgestellt. ● Papiersammlung Am Donnerstag, 6. September findet die Sammlung von Altpapier und Karton statt. Papier und Karton sind separat zu bündeln und an den Orten bereitzustellen, wo sonst die Kehrichtsäcke deponiert werden. Der Karton wird am gleichen Tag, jedoch GEM später abgeholt.

Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden

Bevor Sie zu uns kommen, sollten Sie folgende Abklärungen machen:

Aktion «Nacht ohne Dach»

Checklistte – Genaueer Name, Vorname, 2. Vorname, evtl. Rufname des/deer Verstorbenen – Geburtsstag – Todestag – Wohnad dresse der verstorbenen Person sowie Traueradressee – In der To odesanzeiige auffzufführend de Nach hkommen – Datum, Zeit und Ort der Beerdigung/Urnenbeisetzung und der Trauerfeier – Bedachtte Institution (Kto.-Nr. und Name der Organisation) – Blumenschmuck ja/nein – Wenn erwünscht: Bild des/der Verstorbenen – Allfällig im Computer bereits erfasste Texte oder Bilder mit Datenträger vorbeibringen oder mailen an: inseratee@landanzeiger.ch Im Landanzeiger kann aus verschiedenen Darstellungsvariantten gewählt werden. Auf Wunsch leiten wir die Todesanzeigen auch an andere Verlage weiter. Annahmeeschluss ist jeweils Dienstag, 12 Uhr Fragen Siie uns unverbindlich – wir helfen Ihnen gerne.

Eine «Nacht ohne Dach» auf dem Kirchenparkplatz in Oberentfelden

Kontakt und Info ZT Medien AG Der Landanzeiger Schönenwerderstrasse 13 5036 Oberentfelden Telefon 062 737 90 00 inserate@landanzeiger.ch Schalteröffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 12.00 Uhr 13.30 bis 17.30 Uhr Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr 13.30 bis 17.00 Uhr 64050

● Oberentfelden «Es war krass zu erleben, unter welchen Umständen viele Menschen auf dieser Welt leben müssen. Wir können nach dieser Nacht wieder in unser sicheres Zuhause zurück.» Dies eine Aussage einiger Teens, die dabei waren. Der Kirchenparkplatz in Oberentfelden verwandelte sich für eine Nacht in ein Ghetto. Vom 18. auf den 19. August schliefen 15 Jugendliche und junge oder junggebliebene Erwachsene nur auf Karton oder in einem einfachen und selbstgebauten Kartonunterschlupf. Zum Teil diente ein Stein als Kopfkissen. Diese Aktion nennt sich «Nacht

Bild: zVg

ohne Dach» und wurde von der Organisation Tearfund ins Leben gerufen. So können Jugendgruppen am eigenen Leib erleben, was es bedeutet, zumindest für eine Nacht auf das bequeme Bett und das sichere Zuhause verzichten zu müssen. Mit dieser Aktion hat die Reformierte Kirchgemeinde Oberentfelden auch Geld gesammelt, um die Organisation Tearfund zu unterstützen. Das gesammelte Geld fliesst vollumfänglich in Hilfsprojekte in Lima/Peru. Dort werden Strassenkinder und Menschen, welche in Slums leben müssen, in ihrem schwierigen Alltag begleitet. ZVG


10 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Baugesuche

Teufenthal

Veränderte Auflagefrist: 3. 9. – 2.10.2018

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

63443

63414

87

Thomas Ruesch Ind. Obermatten 19 5742 Kölliken Tel. 062 724 05 24 Fax 062 724 10 56

68143

68127

Bauherr:

Rent a Home AG, Markus Michel, Rechengasse 17, 5620 Bremgarten Umbau – Sanierung zwei Mehrfamilienhäuser Projektänderung Einbau von Luft-Wasser-Wärmepumpen Tilliacker 380 + 386, Parzelle Nr. 823

www.kanalifant.ch info@kanalifant.ch 63559

Nerinvest AG, Merlachfeld 215, 3280 Murten Erstellen einer Stützmauer (Gunitwand, bereits ausgeführt) Striegelstrasse / Schnepfwinkelstrasse, Parzelle 1689, 1688, 775, 1686, 1685, 1684, 1616

Adrian Hunziker, Dorfstrasse 222, 5046 Schmiedrued-Walde Ersatz Holzheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe Dorfstrasse 222, Parzelle 658

Bauplatz:

Kanalifant AG

Unterfeldstrasse 1 Fax 062 773 24 84 info@kis-haller.ch

24 Std.-Notfall-Service Mobile 079 622 92 00

Die Kanalreinigung in Ihrer Region Baden / Lenzburg / Olten

87

5727 Oberkulm Tel. 062 776 19 48 www.kis-haller.ch

Kundenmaurer M. Scharnagl 19

KIS – Haller AG

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Bauobjekt:

Die nachträgliche Verkleidung von Holzfenstern mit einbrennlackierten Aluprofilen macht einen weiteren Unterhalt der Fenster für Jahrzehnte hinfällig! 63560

it

Bayer Martin und Lucy, Hausmattweg 24, 5036 Oberentfelden Sichtschutzzaun aus Holz Hausmattweg 24, Parzelle 985

Telefon 062 797 15 42 Email: k.rmalerservice@bluewin.ch www.malerservice-safenwil.ch

·079 647 96 64 ·062 773 25 84

Rollladen Lamellenstoren Fensterläden

Abteilung für Baubewilligungen

R

Kevin Reck Holzstrasse 58 5745 Safenwil

se

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

K

Malerservice

Maler- und Gipserarbeiten

Reparaturen an allen Produkten

Häfliger Hansruedi, Zelgenweg 5, 5036 Oberentfelden Neubau Jauchegrube Zelgenweg 5, Parzelle 2210

Schmiedrued

Industriestr. 10 • 5036 Oberentfelden Tel. 062 723 52 23 • Fax 062 723 52 30 www.nuttli.ch • info@nuttli.ch

Nie mehr Fenster streichen!

68152

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz: Kant. Zustimmung:

Safenwil

63417

63418

68138

Pfiffner Immobilien AG, Lindenplatz 17, 5042 Hirschthal Solarblume (bereits ausgeführt) Lindenplatz, Parzelle 117

Oberentfelden

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Basler Verena, Hübelistrasse 16, 4813 Uerkheim Anbau Terrasse Sonnmattweg 1, Parzellen 728

Urs Hofer, Muhen 079 442 11 82

weil wir Sie gerne und persönlich beraten. Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag nur nach tel. Voranmeldung geöffnet.

68155

Veränderte Auflagefrist: 30.8.2018 – 1.10.2018

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

68036

Alle Malerarbeiten Perfekt und günstig

r ng ode

Fabienne Wehrli Inhaberin

Uerkheim

Privatschule Salta,Oberdorfstrasse 18, 5722 Gränichen Umnutzung 2. Obergeschoss Parzelle 488, Oberdorfstrasse, (d. Habsburg Immobilien AG, Götzhuserweg 142, 5245 Habsburg)

Hirschthal

stellu achause F r e r e in uns en zu Haus bei Ihn

19

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Gemeindekanzlei Teufenthal Bauverwaltung Region Kulm, Böhlerstrasse 2, Unterkulm (nach tel. Voranmeldung 062 776 41 65)

68136

Özkan Hakan und Nuran, Wiesenweg 12, 5033 Buchs AG Wärmetechnische Fassadensanierung Wiesenweg 12, Parzelle 1564

Gränichen

Auflageorte:

63513

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Kappeler Margot, Grossmattstrasse 1, 5723 Teufenthal Anbau Wintergarten an Gebäude Nr. 265 Grossmattstrasse 1, Parzelle 606

it

Buchs

Bauherr: Bauobjekt: Bauplatz:

Bodenbeläge • Teppiche • Parkett • Laminat • Vorhänge • Zubehör

se

Öffentliche Auflage vom Freitag, 31. August bis Montag, 1. Oktober 2018, während den Büroöffnungszeiten, bei den zuständigen Stellen (Bauverwaltung/Gemeindekanzlei/ Stadtbüro Aarau) der betreffenden Gemeinden. Innerhalb der Auflagefrist können beim Stadtrat / Gemeinderat schriftlich Einwendungen erhoben werden. Einwendungen müssen einen Antrag und eine Begründung enthalten. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen und innert Nachfrist nicht verbessert werden, ist nicht einzutreten. Die Anträge können später nicht mehr erweitert werden (§ 60 BauV). Legitimiert ist nur, wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse geltend machen kann.

68104

übernimmt sämtliche Flickarbeiten • Um- und Anbauten • Renovationen • Plattenbeläge • Verbundsteinplätze Michael Scharnagl Kundenmaurer, 5040 Schöftland Telefon 079 415 14 26 scharibau@bluewin.ch 63415

100’000 Leser

erreichen Sie mit einem Inserat im Landanzeiger.

Kölliker Beizlifest

Höhenflüge am Beizlifest

68149

Bauherr: Bauobjekt: Bewilligung:

Malbasic Ivica, Bachstrasse 96, 5034 Suhr Umnutzung bestehender Büroraum zu Bar, Parkplätze Bachstrasse 96, Parzelle 69

Bauherr: Bauobjekt: Bewilligung:

Grundmann Bau AG, Wynenfeldweg 10, 5034 Suhr Rückbau Gebäude Nr. 585 und 586, Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle Sonnmattweg 4, Parzelle 1301

Bauherr: Bauobjekt: Bewilligung:

Möbel Pfister AG, Bernstrasse Ost 49, 5034 Suhr Rückbau Hochkamin mit Firmenanschrift Bernstrasse Ost, Parzelle 504

Bauherr: Bauobjekt:

Morel Eric, Winkelweg 3, 5034 Suhr Projektänderung Standort Luft / Wasser-Wärmepumpe, Aussenaufstellung Winkelweg 3, Parzelle 1279

Bewilligung:

Bei der Kölliker Jugend stand der spektakuläre Lunapark hoch im Kurs

63327

Drei Tage lang wurde am Kölliker Beizlifest gefeiert. Eine handvoll Vereine sorgte für die richtige Feststimmung bei der 27. Austragung des traditionellen Sommerfestes.

richtig gute Feststimmung. Und die war an den drei Tagen spürbar. Auf dem Gemeindehausplatz und drum herum herrschte von Donnerstag bis Samstag zuweilen Hochstimmung.

● Kölliken Es habe auch schon mehr

Fünf Vereine betrieben ein Beizli Die BoA Veranstaltungen lockten mit Currywurst, Grilladen und einer Bar. Der Elternverein Rägeboge bot feine Crêpes an und die Kids erhielten (abwasch-

Leute am Beizlifest gehabt, meinte ein Ur-Kölliker gegenüber dem Landanzeiger-Fotografen. Das mag sein. Viel wichtiger am dreitägigen Fest war die

Bild: Kaspar Flückiger

bare) Glitzertatoos. Beim FC Kölliken standen das Steinpilzrisotto und die Fischknusperli hoch im Kurs. Der Turnverein STV bot Fondue und Raclette an und der Volleyballclub Safenwil-Kölliken verwöhnte mit einer Kafistube, wo auch die feine Ruedertaler Hofglace serviert wurde. Bei der Jugend hoch im Kurs stand der Lunapark, der vor allem nach dem EinKF dunkeln ein Lichtspektakel bot.


Der Landanzeiger 11

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Baubewilligungen Gränichen Bauherr: Bauobjekt: Bauherr: Bauobjekt:

Bauherr: Bauobjekt:

Wyss René und Sibylle, Safenwil Neubau Einfamilienhaus mit Doppelgarage, Gartenhaus mit Spielturm und Schwimmbecken, Tannrain 13

Bauherr: Bauobjekt:

Wilhelm Ernst, Safenwil Endausbau des Obersumpfringes, Obersumpfring / Obersumpfstrasse

Lehner Harry, Gränichen Abbruch Gebäude Nr. 133, Teilabbruch Garage Nr. 1782, Neubau 3-Familienhaus mit Carport, Gänstelstrasse Salt Mobile SA, 8005 Zürich Mobilfunkanlage mit technischer Einrichtung, Bahnhofstrasse

Swisscom (Schweiz) AG, Olten Zwei Schachtaufbrüche, Neubau Kontrollschacht sowie Trasseeeinbau zwecks Kabeleinzug, Ober Bifangweg

Bauherr: Bauobjekt:

Marty Häuser AG, Will SG Aufbruch Strassenparzelle Nr. 7437, Hüslimattweg 6

Bauherr: Bauobjekt:

Ruf Sabine, Rombach Ästhetische und energetische Erneuerung der Gebäudehülle, Rombachtäli 42

Bauherr: Bauobjekt:

Michel Adrian, Schmiedrued-Walde Teilabbruch Gebäude Nr. 26, Schulstrasse 272

Bauherr: Bauobjekt:

Oppliger Patrick, Suhr Sitzplatzüberdachung aus Glas, Buchenweg 9d

Bauherr:

Daniel Suter AG, Suhr (im Ausstand von Frau Carmen Suter-Frey, Vizegemeindepräsidentin) Sanierung und Aufstockung der Gebäude Nr. 1821 und 1559, Mittlere Dorfstrasse 3 und 7b

Oberentfelden Bauherr: Bauobjekt:

Rickli Peter und Beatrice, Niedergösgen; Marco Rickli, Hischthal Wiederaufbau der Produktions- und Lagerhalle, Unterdorfstrasse 20

Bauherr: Bauobjekt:

Sandmeier Kurt, Oberentfelden Hausinterner Umbau, Engstelweg 49/51

Bauherr: Bauobjekt:

Gyger Markus und Bianca, Oberentfelden Sichtschutz und Platzgestaltung, Kirchfeldweg 3

Bauherr: Bauobjekt:

Mosimann Lilibeth und Kurt, Oberentfelden Sitzplatzüberdachung, Rosenweg 2

Bauobjekt:

folge der trockenen Witterungsverhältnisse hat das kantonale Baudepartament den Wasserbezug aus der Suhre und den Nebenflüssen, also auch der Ruederchen, bis auf weiteres verboten.

● Forstreservefonds Durch die Teil-

Bauherr: Bauobjekt:

Grundmann AG, Seengen Einbau Gasheizung mit Abgasanlage an Fassade, Roggenweg 5

Bauherr: Bauobjekt:

Gemeinde Buchs und TBS Strom AG, Suhr Neubau Reservoirleitung Suhrerchopf mit Rodungsgesuch (Parzellen 600, 1067, 1150, 1152)

revision des Gemeindesgesetzes entfällt die Pflicht per 1. Januar 2019 bei der Ortsbürgergemeinde den Forstreservefonds weiter zu führen. Da Schlossrued keinen eigenen Forstbetrieb führt sondern dem Gemeindeverband Forstbetrieb Leerau-Rued angeschlossen ist, macht der bisherige Forstreservefonds keinen Sinn mehr, das Kapital wird deshalb ins Eigenkapital umgebucht und steht weiterhin ausschliesslich den Ortsbürgern und damit dem Werterhalt des Waldes zur Verfügung. GEM

Teilrückbaubewilligung Bauherr: Daniel Suter AG, Suhr (im Ausstand von Frau Carmen Bauobjekt:

Suter-Frey, Vizegemeindepräsidentin) Teilrückbau Gebäude Nr. 1821 (bis OK Decke Erdgeschoss), Mittlere Dorfstrasse 7b

Buchs Kultur: Jazzmatinée mit der Riverstreet Jazz Band

Tipp der Woche

Jazz und Brunch im Freien

Hygieneregeln für die Küche

Safenwil Bauherr: Bauobjekt:

Halbeisen René, Reinach BL Abbruch Schopf, Gebäude Nr. 359 sowie den nachträglichen Anbau eines Treppenhauses an das Gebäude Nr. 129, Köllikerstrasse 8

Bauherr: Bauobjekt:

Salvagni Irzio, Goldau Ausbau Balkon zu einem Wintergarten, Köllikerstrasse 45

Bauherr: Bauobjekt:

Espace Real Estate AG, Solothurn Mehrere Firmenreklamen, Farbweg / Striegelstrasse

Bauherr: Bauobjekt:

Schlatter Karin, Safenwil Wärmepumpe mit Aussenverdampfer, Bärengasse 2

Bauherr: Bauobjekt:

Santos Wickihalter Guido und Maria, Safenwil Schwimmbecken, Haltestellenweg 9

Bauherr: Bauobjekt:

Thayaparan Ranganathan, Safenwil Doppelgarage, Schollrain 8

Bauherr: Bauobjekt:

Archibau PS GmbH, Brittnau Neubau Einfamilienhaus mit Carport, Erlenweg 14

Bauherr: Bauobjekt:

Reck Fabian, Safenwil Wärmepumpe mit Aussenverdampfer, Holzstrasse 62

Bauherr: Bauobjekt:

Di Censo Ludi, Murgenthal, Gerätecontainer, Emil-Frey-Strasse

Vor dem Buchser Gemeindesaal spielte die Aarauer Riverstreet Jazz Band

Buchs Kultur lud am Sonntagmorgen zur Jazzmatinée. Zahlreiche Jazzfans strömten auf den Vorplatz des Gemeindesaals und lauschten den Klängen der Riverstreet Jazz Band. ● Buchs Sie hatten nicht weit: Die Ri-

Heizöl zu fairen Preisen

verstreet Jazz Band wurde 1960 in Aarau gegründet. Der Name Riverstreet bezieht sich auf die Bachstrasse, wo jeweils gepropt wurde. Der organisierende Verein Buchs Kultur bewies insofern Mut, als dass es am Sonntagmorgen erstmals in diesem Sommer nebligkalt war und man dennoch den Vorplatz des Gemeindesaals bestuhlte und sogar schon die Sonnenschirme spannte. Dieser Mut wurde belohnt. Pünktlich zu

Bild: Kaspar Flückiger

den ersten beschwingten Jazztakten zeigte sich die Sonne. Die zahlreichen Gäste wurden nicht nur musikalisch verwöhnt. Ein BrunchBuffet sorgte zusätzlich zu einer guten Sonntagmorgen-Stimmung. So richtig in Schwung kamen Band und Zuschauer durch die für die Riverstreet Band so typischen New Orleans Beats: elastisch, weich und doch ausgesprochen rhythmisch und vor allem immer auf die Melodie des jeweiligen Stückes ausgerichtet. Die Band fühlte sich von Anfang an dem alten Jazz verpflichtet und entwickelte im Laufe der Zeit eine Vorliebe für den guten alten «New Orleans Revival» Stil. Der perfekte Start KF in einen sonnigen Sonntag also.

KLH AG

Richtig Waschen, Erhitzen, Trennen und Kühlen sind die vier Stichworte für den sicheren Umgang mit Lebensmitteln. Nur so können Sie die Bildung und Vermehrung von schädlichen Keimen und Bakterien verhindern. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Zubereiten von Speisen sowie die Arbeitsflächen und Küchenutensilien gründlich mit Wasser und Seife. Erhitzen Sie Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte und bereits gekochte Lebensmittel auf mindestens 70 °C. Trennen Sie rohe Lebensmittel immer von gekochten Speisen. Verwenden Sie bei der Zubereitung separate Schneidebretter (bspw. eines für Fleisch, eines für Gemüse, etc.). Lagern Sie Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte immer im Kühlschrank bei Temperaturen um 5 °C. Einmal aufgetaute Lebensmittel dürfen Sie nicht wieder einfrieren. Unterbrechen Sie die Kühlkette der Lebensmittel nur so kurz wie möglich. Mehr zu den Themen Lebensmittel und Ernährung finden Sie unter www.konsumentenschutz.ch

Ihr Partner bei Rohrbruch! SAUGEN UND BOHREN AUS EINER HAND

Tankstellen Heizöl • Benzin • Diesel

65787

Jubiläumsangebot Saugbagger Stundenansatz Fr. 250.–

Köllikerstrasse 10 5036 Oberentfelden info@klh-ag.ch

Telefon 062 723 37 37

● Keine Wasserentnahme mehr erlaubt von Suhre und Ruederchen In-

● Situation mit den Fahrenden Am Abend des 21. August hat sich ein Konvoi von Fahrenden französischer Abstammung auf einer Wiese in Schlossrued niedergelassen. Der Gemeinderat hatte keine Kenntnisse davon und hat sogleich das Gespräch mit dem Grundeigentümer gesucht. Zusammen mit dem Grundeigentümer und der Regionalpolizei wird die Situation vor Ort laufend überwacht.

Schmiedrued

Küttigen / Rombach Bauherr: Bauobjekt:

Schlossrued

• Wasserleitungsbruch • Werkleitungen freilegen • Entfeuchtungsgeräte

PETER BACHMANN AG

FE ENSTER - TÜREN - KÜCHE - BAD 63416

63419

• Grabenloser Leitungsbau • Absaugen von Materialien

Be eratung - Planung - Montage Eigene Produktion - Service

www.hauriag.ch

SAUGBAGGER 5054 KIRCHLEERAU TELEFON 062 726 17 21

GRABENLOSER LEITUNGSBAU www.bachmann-bau.ch


präsentiert von:

Zu vermieten

Wechsel im Dorfladen Holziken per 3. September

Zu vermieten in der schönen Altstadt von Aarau per sofort oder nach Vereinbarung

66788

Telefon 079 254 23 23

2½­Zimmer­ Wohnung

1. OG ohne Balkon, GS/WM/TU Fr. 1350.– inkl. NK

Telefon 062 822 22 75

Zu vermieten per sofort in Oberentfelden

68156 Zu vermieten in Walde AG kleines

3½­Zimmer Wohnung

Einfamilien­ haus

67582

Telefon 076 325 43 96

mit Parkplatz. Fr. 900.– (Max. 1–2 Personen) Autobahn 1km entfernt.

3 Zimmer, per sofort

An der Nordstrasse 4 in Oberentfelden. Eine herzige, neu renovierte

Tel. 078 872 41 51

Telefon 079 229 32 45

4­Zimmer Wohnung

zu vermieten. Miete inkl. Fr. 1380.– Telefon 062 751 76 75 (Combox) 67648

Unterentfelden

68009

Miete Fr. 900.– exkl. NK

Zu verkaufen

Komplette Auto­ garagen­Einrichtung Reifenmontier + Auswuchtmaschine und viele andere Maschinen! enbloc, evtl. Export Telefon 079 330 39 39 68125 Hirschthal, per sofort oder n.V. zu vermieten: hübsche, helle

helle und geräumige

4½­Zi­Wohnung

3½-Zimmer-Wohnung 3. OG Küche mit GS und Essecke, teils Laminatböden, neueres Bad, Balkon, zentral gelegen Mietzins Fr. 980.–, NK Fr. 240.–, GA Fr. 90.– Interessiert? Rufen Sie uns an!

Aarau, Goldernquartier. Zu vermieten per 1.10.2018 oder nach Vereinbarung in ruhiger Lage im Grünen am Wald­ rand, eine schöne, sonnige, top­ moderne, sanierte, rollstuhltaugliche

In Muhen zu vermieten

5½­Zi­Wohnung

drei Minuten bis Autobahn­Ein­/ Ausfahrt Aarau­West, an der Hauptstrasse 20:

3½­Zi­Wohnung

EUSi GmbH Telefon 062 723 90 15 eusigmbh@bluewin.ch

68121

1. OG ­ Lift ­ BGF 104 m2 Bezug ab sofort oder nach Vereinbarung. Mietzins: Fr. 1250.–/Monat + HK/NK­Akonto Fr. 230.–/mtl.

15. OG, ca. 145m², Miete netto Fr. 2017.– plus Fr. 318.–/Mt. /HK/NK. Parkettbeläge in Zimmern. Küche, Bad und Dusche mit WC Platten. Komfortable Küche, Bad mit Doppel­ lavabo und Waschturm, Cheminée. Viel Stauraum. 2 Balkone, Lift im Hause. Tolle Aussicht! Bushaltestelle beim Haus. Besichtigung: Telefon 079 438 89 89 oder Telefon 044 341 89 89 (s. auch 68130 unter homegate.ch). KÖLLIKEN ab 1. Oktober

IHR NEUER FIRMENSITZ?

KANTONSSTRASSE 112, 6234 TRIENGEN

KÜFERGASSE

4½­Zi­Parterre­Whg. Mietzins Fr. 1700.–/NK­Akonto Fr. 220.­

Ab sofort oder n.V.

3½­Zi­Wohnungen

Mietzins ab Fr. 1445.–/NK­Akonto Fr. 170.–/180.– – mit Lift – sonnige, ruhige Lage – eigene W/T – grosser Balkon/Sitzplatz Einstellhallenplatz: Fr. 120.– inkl. Verwaltung: Frau E. Franzone Telefon 076 534 47 07

BÜROFLÄCHEN CA. 66M2 – 470M2 CHF 120/M2/JAHR CHF 25/M2/JAHR

mit Wintergarten, Garage und Abstellplatz, Fr. 2280.–/Mt. exkl. NK Auskunft/Besichtigung Telefon 079 613 56 22 Zu vermieten per sofort in Oberentfelden Nordstrasse 22

64511

3­Zi­Whg.

2. OG mit Balkon, Miete inkl. NK 1010.– PP Fr. 40.–

Von Privat 67679

HIGHLIGHTS - KUGELGARNTEPPICH - KABELKANAL FÜR ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE - KONTROLLIERTE LÜFTUNG - BESCHATTUNGSSYSTEM

Matthias Räber *041 926 00 40 www.steiger-ag.ch

50

67774

4½­Zimmer­ Wohnung

zu kaufen gesucht Ein-/Zweifamilienhaus (Finanzierung gesichert) Telefon 079 432 67 37*

66711

0 RABATT 0 IM ZELT

68141

Zu vermieten in Schöftland 80 bis 130 m2

68129

Atelier oder Gewerbe­ räume (mit Garage) Telefon 076 585 32 58 Per sofort zu vermieten in Attelwil

mit grossem Balkon Eigene Waschmaschine

2½­Zimmer­ Wohnung mit sehr hohem Standard

5722 Gränichen, Sportplatzweg 2

ohne Treppe – Dusche/ WC – Top

Fr. 1890.– + NK Fr. 250.–

Miete Fr. 890.– inkl. Strom, PP

Telefon 062 723 00 30 aida-immobilien.ch

Zu vermieten ab 1. Sept. in Aarau Rohr, Hauptstrasse 67

2­Zimmer Wohnung Fr. 920.– inkl. NK Telefon 079 776 50 77

68043

Erstbezug per sofort:

4½­Zimmer­ Wohnung

mit Balkon,2 Nasszellen Eigene Waschmaschine

Zu vermieten: Grosse

68039

2½­Zimmer­ Dachwohnung

● Holziken Am 3. September über-

nimmt «Toni’s Treffpunkt» den Dorfladen von Andrea Röthlin-Kern, die sich zukünftig ganz auf den Dorfladen im benachbarten Hirschthal konzentrieren wird, den sie auch noch führt. Dass der Holziker Dorfladen wie bis anhin unter dem «Treffpunkt»-Label weiterläuft, dafür garantiert der Neue: Toni Rast kennt man in der Region gut, führte er doch einst die Käserei in Muhen und wirkt aktuell – und auch in Zukunft – in «Toni’s Treffpunkt» in Aarau.

Bild: Kaspar Flückiger

«Toni’s Treffpunkt» startet in Holziken am Montag, 3. September. Die Kunden dürfen sich auf die Käsespezialitäten von Toni Rast freuen. Die Öffnungszeiten werden leicht angepasst. Der Holziker Dorfladen wird von Montag bis Freitag geöffnet sein von 6.30 bis 12.30 Uhr und von 15.00 bis 18.30 Uhr, am Samstag wie bisher von 6.30 bis 13.00 Uhr. Der Wechsel wird am 28. und 29. September mit einem Eröffnungsfest zünfKF tig gefeiert.

Zu vermieten in Suhr

4­Zimmer Wohnung

Fr. 1690.– + NK Fr. 200.– Telefon 062 723 00 30 aida-immobilien.ch

Telefon 062 891 16 75 oder 062 824 57 41

5734 Reinach, Kentuckystrasse 22

68131 Schöner wohnen Wallenmattstrasse 26, in Kölliken.

4½-Zimmer-Wohnung 120 m² Mietzins: Fr. 1’850.– inkl. NK Neu renoviert in einem gepflegten Wohnhaus, grosszügiger und moderner Ausbau, hell und sonnig, mit grossem Wintergarten und sehr ruhig gelegen.

Küche neu mit Granitabdeckung Bad/WC + WC/Dusche Lift ab Tiefgarage Besichtigung: 079 273 37 66 www.bauimmo.weebly.com

67748

Haus oder Bauland in Suhr oder Buchs Telefon 078 860 87 04

Jazz Matinée mit der Formation Bourbon Street in Aarau Rohr

Das Alphorn in der Turnhalle

beim KSA in Suhr. Preis inkl. PP und NK Fr. 1200.Telefon 079 526 99 29

auf 1. Okt., Nähe Spital. Helle Wohnung mit Laminatböden, Estrich, Keller, Waschküche, Garage. Miete Fr. 1420.– inkl.

Familie sucht Eigenheim

Wird zu «Toni's Treffpunkt»: Der Dorfladen an der Holziker Hauptstrasse

Telefon 079 658 96 60

Zu mieten oder kaufen gesucht

BEZUGSBEREIT NACH VEREINBARUNG

bis

5½­Zi­EFH (Bungalow)

Per sofort zu vermieten:

im 1. OG mit grossem Balkon, Lift und Kellerabteil. 3 Min. zu öV und Autobahn. Miete inkl NK Fr. 1450.– mtl. Garageplatz Fr. 80.– Auskunft und Besichtigung Telefon 062 721 29 30 67836

Eröffnungsfest am 28./29. September

Kölliken zu vermieten grosses

Telefon 079 608 58 42

Zu vermieten per 1. Oktober oder nach Vereinbarung am Dorfbachweg 6

MIETZINS NETTO MIETZINS NK

rollstuhlgängig, WFL 155 m2, gr. offene Küche, WM/TU, Bad/WC, DU/WC, Estrich + 2 Kellerräume, ged. Balkon. Miete Fr. 1600.– exkl. NK, exkl. 2 PP in Einstellhalle Telefon 079 675 37 00 68153

63498

1. OG, ca. 70 m2 Miete Fr. 1200.– + NK.

zu vermieten in Aarau an einer ruhigen aber zentralen Lage in 4-Familien-Haus. Mietpreis inkl. NK Fr. 1450.–

5½­Zi­Dachwhg.

63502

64168

3½­Zimmer­ Wohnung

3½­Zimmer Wohnung

im Parterre, Fr. 900.–/Mt. inkl. NK, Gartenanteil verfügbar, zusätzlich Laube als Stauraum vorhanden Telefon 062 737 71 49 HaerdiHoldingAG@haerdi.com

Das Kunststoff-Alphorn der Jazzformation Bourbon Street reichte von der Bühne bis zum ersten Bild: Kaspar Flückiger Tisch der Sporthalle in Aarau Rohr

Der Stadtteilverein Rohr lud am Sonntag zur Jazz Matinée. In der Sporthalle fanden sich bei freiem Eintritt zahlreiche Musikliebhaber ein. Sie kamen in den Genuss eines Doppelkonzertes: Nach dem Vorspiel der Musikgesellschaft Rohr, gab die Jazzformation Bourbon Street richtig Vollgas – sogar auch mit einem Alphorn. ● Aarau Rohr Da stand plötzlich ein

Alphorn in der Turnhalle. Und weil es so gross war, passte es nicht auf die Bühne und musste unten bei den Zuschauern auf dem vordersten Tisch abgestellt werden. Die Bourbon Street Jazzformation erwies sich bei ihrem Auftritt am Sonntag in Sachen Instrumentalität und Musikalität sehr kreativ und breitbandig. An sich war die sonntägliche Jazz Matinée des Stadtteilvereins Rohr

n Preiscehne, e ll e n io t a s tis öbel, Ess tSie von sen Bet r, Profitierenungs-Modelle: Polstehrm e lafzimm

alles muss raus…

ll Sc auf Ausste sel, Sideboards, s mehr! s e und viele S , n e le p m a Stüh L , ppiche z.B. Eck-Polstergruppe mit Longchair, waren, Te Bezug Stoff natur/braun, statt 3’160.– nur 1’580.–

draussen im Freien unter den Linden geplant. Weil das Wetter jedoch am Morgen noch unsicher war, dislozierte man sicherheitshalber in die Sporthalle nebenan. Die Besucher kamen trotzdem in Scharen. Und sie wurden belohnt mit einem Doppelkonzert: Als Heimspiel bestritt die Musikgesellschaft Rohr das Vorspiel. Im Anschluss demonstrierte die Jazzformation Bourbon Street ihr breites Repertoire mit den Wurzeln beim New Orleans Jazz, Blues oder Dixieland. Neben Kompositionen von King Oliver, Louis Armstrong, Duke Ellington bis hin zu Abstechern zu Paolo Conte oder Wynton Marsalis fehlten auch Eigenkompositionen nicht, welche teilweise erst «live» auf der Bühne fertig entwickelt wurde. Der Stadtteilverein bewirtete derweil die gutgelaunten Gäste. KF

möbel märki Hunzenschwil

Märkiweg 1, 062 889 08 00, Mo – Fr 9 – 20 Uhr / Sa 8 – 17 Uhr

66770

mit sep. Eingang, grosse Terrasse, Miete Fr. 1450.– + NK Fr. 200.–. 67801 Telefon 079 800 68 15

«Toni’s Treffpunkt» übernimmt den Dorfladen Holziken

2 Monate gratis wohnen! Schöftland

68140

3­Zimmer­Altwohnung

Loftwohnung Zu vermieten ab sofort o. n. V. in Unterentfelden

68049

68113

Zu vermieten per 1.10.2018 in Oberentfelden an zentraler Lage

Zu vermieten ab sofort in Gränichen neue, grosse


Zu verkaufen 65459

das suchen hat ein ende. Seit über 35 Jahren.

wernli-immo.ch

Wir verkaufen Ihre Liegenschaft mit Herz

64737

Immobilien-Verkauf

Uns können Sie vertrauen

66684

Zu verkaufen

68058

Bauland W3

Region oberes Suhrental, Attelwil/ Reitnau 5000m2 erschlossenes Bauland. VP: 370.- m2, nur als Ganzes zu erwerben. 062 535 62 44* KEINE MAKLER!!

Von der Kontaktaufnahme bis zur Vertragsunterzeichnung sind wir Ihre Unterstützung. Durch das einzigartige Modulsystem entscheiden Sie den Aufwand für uns und die Kosten für sich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! AL Verkauf Finanzierung Bewirtschaftung

062 534 23 09 | info@westhome.ch Westhome GmbH Rigistrasse 14 5033 Buchs AG

Züger Immobilien AG, Gränichen 64265

Telefon 062 842 81 68

Alte Bernstrasse 5

68059

Mehrfamilienhaus

Region Schöftland. Eigentumsstandart, vollständig saniert und vermietet. Gute Rendite. VP: Fr. 7'000'000.– 062 535 62 44* KEINE MAKLERANRUFE!!

Mit Kompetenz & Diskretion beraten wir Sie beim Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie.

Ab Sommer 2018 bezugsbereite:

Eigentumswohnungen

Zu verkaufen

• Lift

küche • Attika-Maisonette mit Galerie • separate Waschk • Sonnige Süd-West Balkone

• Optionen: Carport und Hobbyraum

Ab CHF 715‘000.-

Erlinsbach

68022

T

PAKE

67884

5036 Oberentfelden Zu verkaufen

SIVE

LU L INC

68056

5 Wochenzeitungen

Mehrfamilienhaus

Schönenwerd, Neubau. Eigentumsstandart. VP: Fr. 3'750'000.--, BR 4.5%. 062 535 62 44* KEINE MAKLER!!

HH

HH

AARGAUCITYS+

Beratung, Verkauf & Besichtigung Musterw rwohnung w :

www.aargaucitys.ch

Theo Lütolf-Koch | 041 933 22 44 | theo.luetolf@bluemail.ch

Elegantes Wohnen in neuem Einfamilienhaus

Boxs AG

Innovatives Start-up zieht nach Gränichen

68137

Zu verkaufen Stadt Aarau

68057

Bauland W3 AZ 0.75

An guter Lage mit Weitsicht 1000m2. Projektstudien falls gewünscht vorhanden. Interessanter Preis. 062 535 62 44* KEINE MAKLERANRUFE!!

grosszügig – ruhig – zentral VP: Fr. 1’267’000.– Schmid Immobilien info@si-properties.com Telefon 079 509 66 38

Rotbau AG rotubau.ch

BERGSTRASSE-OBERENTFELDEN.CH 4½- UND 5½-ZI.-DACHWOHNUNG

Wir verkaufen noch je eine 4½- und 5½-Zi.Dachwohnung mit grosser SüdwestTerrasse. Hier wohnen Sie In einem topmodernen Neubau mit unverkennbarem Charakter an bestechender, ruhiger Lage in Oberentfelden. Wunderschöner, grosszügiger Grundriss und unverbaubare Aussicht. Eine sichere Wertanlage ab CHF 1’060’000.–. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail an winz@winz.ch oder Telefon 044 742 29 29. WINZ&PARTNER AG ARCHITEKTEN, Badenerstrasse 21, 8953 Dietikon 67122

Hier könnte Ihr Inserat stehen ...

Bauen muss nicht immer kompliziert sein: Das aktuelle Baxs-Projekt in Böttstein

Kleinwohnformen und Tiny Houses sind im Trend. Das wissen auch die Spezialisten der Boxs AG. Mit dem Umzug von Wohlen nach Gränichen in die Ex-Spielinsel «Purplefrog» erweitert das Jungunternehmen seine Produktionsfläche auf knapp 300 m2. Denn die Nachfrage nach modularen Raumlösungen für mittelfristige Einsätze boomt. Mit Stahl-Leichtbau-Elementen und bewährten Materialien fertigt das erfolgreiche Start-up nachhaltige, individuelle und bedürfnisgerechte Raummodule für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Die vor zwei Jahren gegründete Boxs AG mit Sitz in Buchs produziert am Standort in Gränichen mobile, kostengünstige und qualitative Raumlösungen, welche einfach transportiert werden kön-

Bild: zVg

nen. Bereits Anfang 2017 unterstützte die Boxs AG das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) des Kantons Aargau in der Planung und Realisierung der Kantonalen Unterkunft für Asylsuchende im Werkhof in Frick. Mit dem Bau eines weiteren Wohnpavillons für die Gemeinde Böttstein unterstreicht das innovative Jungunternehmen seine Kernkompetenz in der Entwicklung von zugeschnittenen Raumlösungen. Das flexible und modulare Raumsystem Boxs wird auf individuelle Bedürfnisse und den benötigten Platzbedarf des Kunden angepasst. Mit leichten Einzelteilen entstehen so innerhalb weniger Wochen Wohnpavillons, Unterkünfte, Büros, Lager, Aufenthaltsräume, Fumoirs, oder Anbauten in oder an bestehenden Gebäuden. Mit grossen Gestaltungsmöglichkeiten bei Flächen, Hö-

hen und Spannweitern überzeugt das System bei der Planung, der Geschwindigkeit im Bau und den logistischen Vorteilen. «Bauen muss nicht immer kompliziert sein!» sagt Raphael Markstaller, Geschäftsführer der Boxs AG. Er und sein Team übernehmen sämtliche Aufgaben für ihre Kunden: Von der Ideengenerierung auf grüner Wiese, über die Planung, bis zur Koordination der Bauprozesse. Diese «All-in One» Lösung erlaubt dem Auftraggeber, sich vollumfänglich auf seine Wünsche zu konzentrieren. Zudem spart Boxs Zeit und Geld in der Realisierung des Projekts. Neben dem trendigen Modulbau in der Schweiz, entwickelt das Start-Up auch nachhaltigen Notunterkünften für Katastrophengebiete und die dritte Welt. Diese soziale Idee ist fester Bestandteil der unternehmerischen Vision. Dank der Unterstützung eines prominenten Advisory Boards sowie des Hightech Zentrum Aargau und der Fachhochschule Luzern, sehen sich die innovativen Köpfe der Boxs AG auch bald im PR internationalen Umfeld tätig.

Kontakt Boxs AG Gewerbeareal Oberfeldstrasse 13 5722 Gränichen Telefon 062 550 59 29 www.boxs.swiss

61755


Grosses

T S E F T S HERB 018

2 t s u g u A . 1 3 Freitag, r h U 0 .3 8 1 is b von 9.00 8 1 0 2 r e b m e t p e S . 1 , g a t s m Sa hr

Center

0U .0 6 1 is b 0 .0 9 von onen i t k a r t t A d n u ionen t k A n e l e i v t i m t: Festwirtschaf und Getränk Fr. 5.– t, Bratwurst, Bro

Wernli Küche Bad

Juventina

Perlaska Reinigungen

Spezial Angebot: 50 % Rabatt auf Wurst, Brot und Getränk für Fr. 5.– am Geräteeinbau und -austausch in der Freitag von 9.00 bis 18.30 Uhr Küche im Herbst 2018. Verlangen Sie ein Angebot ! The Coffee Factory Wurst, Brot und Getränk für Fr. 5.– am Samstag von 11.00 bis 16.00 Uhr Nuovo Style Zusätzlich 20 % auf bereits reduzierten Artikeln, 10 % auf regulärer Ware. Bosker Fitness Spezial-Angebot 5 Wochen SchnupErgotherapie Pennings perprogramm für Fr. 149.–, SpezialTesten Sie Ihre Handkraft Rabatt von Fr. 149.– beim Kauf eines Paraffinanwendung Jahresabos. Spezial-Angebot Running Selbsterfahrungen Test für nur Fr. 39.– statt Fr. 75.–. Samstag, 9.00 bis 12.00 und 13.30 bis 16 .00 Uhr Bingo Shoe-Discount 20 % auf das gesamte Sortiment (ausgeLindenapotheke nommen sind bereits reduzierte Artikel Rabatte auf der neuen Linie Annema- und Geschenkkarten. rie Börlind und Tages-Make-up inkl. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen Schminkberatung GRATIS. und Rabatten).

«Tag der offenen Türe». Holen Sie Ihr persönliches Geschenk oder eine attraktive Offerte für eine Top-Reinigung Ihrer Wohnung oder Geschäftes.

B&P Baumann & Partner

20 % Rabatt auf das gesamte Sortiment.

Bouvier Massagen

Kostenlose Kurzmassage. Vereinbaren Sie mit mir, an einem der zwei Tage, einen Behandlungstermin und profitieren Sie von 10 % Rabatt. Bei Bestellung von hochwertigen Pflege- und Kosmetikprodukten erhalten Sie ebenfalls 10 % Ermässigung.

Alle Geschäfte des Ammann-Center: Gesundheitsmassagen & Kosmetik

für Sie & Ihn MODE VON KOPF BIS FUSS

Elena

ouvier

PHYSIOTHERAPIE Z

E

N

T

R

U

M

Tel. 079 505 11 00 www.massagen-bouvier.ch

Reinigung

Perlaska


Medical-Center und Senioren-Wohnungen

Ammann Premium Fitness Das Ammann-Center ist kein gewöhnliches Einkaufscenter, sondern vielmehr ein neuzeitliches Dienstleistungscenter. Hier kann man wohnen, einkaufen, essen und trinken, Bankgeschäfte abwickeln oder sich ärztlich betreuen lassen. Das Angebot wurde vor allem im Gesundheitsbereich in letzter Zeit massiv erhöht. Zuerst entstanden rund um das Ammann-Center 29 neuzeitlich gestalteten und rollstuhlgängigen Senioren-Wohnungen, die zu günstigen Preisen vermietet werden. Zu den Senioren-Wohnungen gehört ein passendes Umfeld und das ist im AmmannCenter schlicht hervorragend. Eine vielfältige ärztliche Betreuung kann durch die Gemeinschaftspraxis Monvia gewährleistet werden. Dr. George Georgiadis hat sich inzwischen mit seinem Team in Oberentfelden gut etabliert. Was wäre eine Arztpraxis ohne Prävention und ohne Nachbehandlung. Dafür sorgen die Physiotherapie Roza, Bosker Fitness, die Ergotherapie Pennings, die Massagepraxis Bouvier und selbstverständlich die hochmoderne Lindenapotheke. Das Medical-Center hat das AmmannCenter mit Bestimmtheit bereichert. An zentraler Lage kann so ziemlich alles für die Gesundheit hier bezogen werden. MS

B&P Baumann & Partner

Die Beratung der anderen Art

Eine Erfolgsgeschichte geht in die nächste Runde. Aus Bucher Baukeramik AG im «weissen Haus» in Unterentfelden wurde die Firma Frank Bucher GmbH im Ammann Center in Oberentfelden und ist nun die BauPart Baumann & Partner oder kurz B&P im selben Haus.

Neu im Ammann-Center

Gesundheitsmassagen & Kosmetik für Sie & Ihn

Aus dem FitELLE Oberentfelden wird neu das AMMAN PREMIUM FITNESS (Powered by Fitness Aarau West und Physiotherapie)

Bild: zVg

Das erfolgreiche Fitness Aarau West hat im Frühjahr die Räumlichkeiten des FitElle im Ammann Center in Oberentfelden.

Neu werden zusätzlich Kurse in Power Yoga, Qigong, Entspannungstherapie nach Jacobson ins Programm aufgenommen.

Angeboten werden im neuen AMMANN PREMIUM FITNESS speziell die Goupfitness-Stunden. Halten Sie sich fit mit abwechslungreichen Kursen wie Zumba, Step Aerobic, Bodyworkout mit Langhantel, Piloxing, Meridianstretching und klassische Rückengymnastik. Damit Sie und Ihr Körper optimal vom Training profitieren, werden unsere Kurse laufend den neusten sportmedizinischen Erkentnissen angepasst. Unter www.fitnessaarauwest.ch finden alle Details zu den Kursen und Terminen.

Zum AMMANN PREMIUM FITNESSAngebot gehört auch eine eigene Kinderbetreuung von 9.00 – 11.00 Uhr.

Kontakt Fitness Aarau West GmbH Physiotherapie Muhenstrasse 50 5036 Oberentfelden www.fitnessaarauwest.ch

Nuovo Style jetzt in Oberentfelden

• Fachwissen von Wand- und Bodenbeläge für Innen- und Aussenbereich aus fast 30-jähriger Tätigkeit. • Beste Materialen für Wände und Böden. • Bemusterung vor Ort. Wand- und Bodenbeläge gehören zu den bedeutendsten Ausstattungen von Wohnräumen. Wir kümmern uns gerne darum.

Kontakt B&P Baumann & Partner Köllikerstrasse 42 5036 Oberentfelden info@baupartbaumann.ch Telefon 079 467 95 24 www.baupartbaumann.ch

Aus Leidenschaft und Überzeugung. Lassen Sie sich verwöhnen, ich freue mich auf Ihren Besuch. Ihre Elena Bouvier. Weitere interessante Informationen finden Sie auf meiner Internetseite: www.massagen-bouvier.ch

Kontakt Elena Bouvier Muhenstrasse 13 5036 Oberentfelden Telefon 079 505 11 00 info@massagen-bouvier.ch

Die Ergotherapie Pennings stellt sich vor Nachdem ich zuvor 3½ Jahre im Teilzeitpensum als selbständig erwerbender Ergotherapeut tätig war, ergab sich Mitte des letzten Jahres die Gelegenheit, die Selbständigkeit vollumfänglich zu 100% auszuüben. Nach längerem Suchen ergab sich die Möglichkeit, ab dem 1. November 2017 das vorhandene medizinische Angebot im Ammann-Center mit der Ergotherapie zu erweitern. Durch die hervorragende Infrastruktur des Centers und die modernen Räumlichkeiten fühle ich mich äusserst wohl in der Praxis und, soweit ich das beurteilen kann und darf, die bisher zu mir kommenden Patienten ebenfalls. Manche von Ihnen als Leser werden sich aber evtl. fragen «als was arbeitet er dort?» In der Ergotherapie geht es vor allem um das Wiedererlangen oder den Erhalt der grösstmöglichen Autonomie

im Alltag. Sei es im häuslichen Umfeld, der Arbeit oder dem Nachgehen von Hobbys und Interessen. Dies ist ganz individuell und hängt vom Grade der Erkrankung/ Verletzung ab. Dies können Schmerzen beim Halten von Stiften/ Besteck sein aufgrund einer ausgeprägten Arthrose, verlorengegangener Beweglichkeit nach einem Knochenbruch der Hand, es können aber auch Lähmungen oder andere Einschränkungen durch einen Schlaganfall sein. Jeder Betroffene hat mit den jeweiligen Problemen zu kämpfen und seine ganz individuellen Ziele und Ansprüche, um diese auch zu erreichen. Der Patient steht im Mittelpunkt einer jeden Therapie. So werden in der ersten Behandlung die Erwartungen/Ziele miteinander besprochen und definiert. Anhand dessen wähle ich als Fachperson die bestmöglichen und notwendigen Mittel

und Methoden aus, um die Ziele/ Erwartungen so gut und schnell wie möglich zu erreichen. Die Durchführung der Ergotherapie findet wie erwähnt in meiner Praxis im Ammann-Center, oder, auf ärztliche Verordnung, auch bei Ihnen zuhause oder in einer Institution statt.

Kontakt Praxis für Ergotherapie Christoph Pennings Dipl. Ergotherapeut Muhenstrasse 13 5036 Oberentfelden Mobil 076 417 74 68 Telefon 062 588 02 16 therapie@d-e-p.ch www.d-e-p.ch

Nuovo Style-Modeberaterin Claudia Bernabucci zeigt aktuelle Mode

Nuovo Style hat sein Modegeschäft in Aarau verkauft und konzentriert sich nun vollständig auf den Standort Oberentfelden, wo im Ammann-Center ein zeitgemässes Modefachgeschäft für Damen- und Herrenmode geführt wird. Die Auswahl an Topmode ist gross. Am Wochenende gibt’s spezielle Aktionen! Bekannte Modemarken wie Parajumpers, Drykorn, Repeat, Oui, High, Velvet, Cinque, Napapijri, Armani, Gimo’s, sowie italienische Damen- und Herrenschuhe von Maripé, Candice Cooper, Pons Quintana, Brunate, Woolly etc. sind in Oberentfelden zu günstigen Preisen erhältlich.

Sonderrabatte nur diesen Freitag und Samstag Eine sehr grosse Auswahl an aktueller reduzierter Kleider-u. Schuhmode ist mit Rabatten bis 70% erhältlich. Am kommenden Wochenende werden nochmals zusätzlich 20% auf diese Ware gewährt!

Neuheitenecke Neu gestaltet wurde die

Abteilung mit Mode- neuheiten der Herbst-/Wintersaison 2018, wie die Topmarken Closed, Parajumpers, Repeat, Oui, Napapijri, Breco’s, Fil Noir usw. auf die es am Festwochenende 10% Rabatt gibt.

Bild: Markus Schenk

Sich stilgerecht einkleiden lassen Im Nuovo Style-Modefachgeschäft werden Sie von Modefachfrauen betreut, die dank ihrem geschulten Auge die Kunden/innen mit kompetenter Beratung von Kopf bis Fuss sportlich-elegant und stilgerecht einkleiden können. Kommen Sie vorbei und stellen uns auf die Probe! Wenn Sie irgendwo Kleider bestellen passen diese oft nicht, wie man sich das vorgestellt hat. Bei Nuovo Style nimmt man sich gerne Zeit für die Kundschaft, um schlussendlich zu einem schönen und passenden Ergebnis der Kleiderauswahl zu kommen. Geöffnet ist das Nuovo Style-Fachgeschäft im Ammann-Center (Muhenstrasse 11) wie folgt: Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 18.30 Uhr. Am Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr. Sie finden genügend Gratis-Parkplätze vor, neben und hinter dem Haus.

Kontakt Nuovo Style Ammann-Center Muhenstrasse 11 5036 Oberentfelden Telefon 062 723 33 63


16 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

63520

ENDSPURT!

BOXSPRING

Nur noch bis zum 1. September 2018

AKTIONSTAGE ✓

2299.€

Interliving-Boxspringbett, pflegefreundlicher Bezugsstoff, best. aus Kopfteil, Unterbau: Taschenfederkern, Obermatratzen: 2 x 1000-Federn-MicroTonnentaschenfederkern H2, alufarbige Füße. Liegehöhe ca. 60 cm. Liegefläche ca. 180x200 cm. Bezug: Santiago schwarz, Füße Kunststoff Chromfarbig, Unterbau Taschenfederkern. Ohne Nachtkonsolen, Bettzeug und Kissen. 11350126

OHN

Markus Schenk Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Beiträge

age* t n o M d n u g n ru GRATIS Liefe und zerlegte gte Mitnahmemen sind zerle t von 500 Euro in unserem om en sg Au . ro rt swer 500 Eu einem Einkauf kaufswerrtt von ese werden ab *Ab einem Ein rtt tiert. e Badmöbel. Di on wi m so ht en nic ar h lw oc Bestel rt,t jed stenfrei geliefer Werbegebiet ko

tung* a r e b s k r e W n Experte Topper* 50% auf alle gung* r o s t n E l e b ö Altm m Hers ktberatung vo Samstag Dire d un g ita re *F

Jeden Donnerstag bis 22 Uhr geöffnet

ELT

teller!

dem Kauf rbindung mit *gilt nur in Ve

eines neuen

h den Durch n eiger d n nd a L anz h en Sie alles ahr erfa gion! u der Reg aus

Telefon 062 737 90 00 redaktion@landanzeiger.ch Beitrag für Beitrag Tag für Tag | Zeile für Zeile

tes. Boxspringbet

Ve is. Gilt nur in gen Mehrpre *gegen gerin xspringbett. Bo einem neuen

rbindung mit

Möbelmarkt Dogern KG Gewerbestraße 5 | D-79804 Dogern ✆ +49 (0)7751/8016-0 www.moebelmarkt-dogern.de

Dorfstrasse 13, 5040 Schöftland Tel. 062 721 28 77 www.alephundtau.ch

Wohnwelt Rheinfelden* Großfeldstraße 17 | D-79618 Rheinfelden ✆+49 (0)7623/7230-0

Öffnungszeiten Mo – Mi 9.00 – 18.30 Do 9.00 – 22.00 Fr 9.00 – 18.30 Sa 9.00 – 18.00

www.wohnwelt-rheinfelden.de * Eine Verkaufsstelle der Firma Mobila Wohnbedarf KG, Großfeldstraße 17, 79618 Rheinfelden

67989

Diese Woche von Susanne Müller, Geschäftsführung

67950

Peter Wohlleben, Das geheime Leben der Bäume, Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt, Ludwig 35. Auflage 2018, geb. 223 Seiten, Fr. 30.90

Einsteckbeilagen im Landanzeiger

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit demWald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schliessen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine faszinierende Welt mit neuem Blick auf alte Freunde. «Wohlleben hat mit seinem Buch auf jeden Fall einen Nerv getroffen.»

63494

Haben Sie gewusst, dass Sie …

Wissen es schon alle? Persönliche Grüsse kommen am besten an. Drucke Deine individuelle Geburtskarte mit einzigartigen Design-Vorlagen einfach online.

Prospekte Flugblätter Festführer im Landanzeiger auch gemeindesortiert einstecken können? Das ist ein spezieller Service in Handarbeit! Rufen Sie uns an und wir beraten Sie individuell: Telefon 062 737 90 00.

colibriprint.ch persönlich online drucken

67817

DerLandanzeigerdigitalunterwww.landanzeiger.ch

Öffnungszeiten Buchladen und Vincafé im UG: Montag geschlossen Di – Fr 09.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr Sa 09.00 – 16.00 Uhr

k

oo

eb fac


Der Landanzeiger 17

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Frischer Wind für Kunden und Mitarbeitende bei SSI Schäfer in Muhen

Publireportage

Spitex-Tag und Tag der offenen Tür in der Zopfmatte Suhr

Suhrer Wohnkonzept 50+ Besichtigung der Anlage und der Wohnungen

tag bis 16.30 Uhr) ist der Empfang regulär besetzt. Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner werden zu diesen Zeiten oder individuell nach Vereinbarung freundlich empfangen. Ein gemütlicher Loungebereich erlaubt es Besuchern, die kurzen Wartezeiten zu überbrücken und sich dank grossem Info-Screen über die neusten Innovationen aus dem Hause SSI Schäfer zu informieren.

Commitment zu den Mitarbeitenden und zum Standort «Wir sind ein tradi-

Aussenaufnahme

Helle, lichtdurchflutete Sitzungszimmer, welche mit neuster Technik ausgerüstet sind, sowie ein Empfangsbereich, welcher durch schlichte Eleganz besticht, erwarten die Besucher von SSI Schäfer in Muhen seit Mitte Juli. In Zusammenarbeit mit dem lokalen Gewerbe hat SSI Schäfer in den letzten Wochen neuen Wind in die Räumlichkeiten gebracht und diese mit Fokus auf Funktionalität und Ergonomie renoviert.

Bilder: zVg

handlungen und Bewerbungsgespräche einen optimalen Rahmen bieten.

Freundlicher Empfang von Besuchern

Der neue Empfangsbereich im Erdgeschoss ist komplett barrierefrei und somit für alle zugänglich. Von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr (Frei-

tionelles, aber sehr zukunftsorientiertes Unternehmen» so Benno Reichmuth, CEO Hub Südwesteuropa, «für unsere Kunden realisieren wir innovative Intralogistiklösungen mit modernster Software und IT-Anbindung». Genau dies soll sich auch in den neuen Räumlichkeiten widerspiegeln und die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Kunden und Mitarbeitenden unterstützen. Mit der Investition in den Umbau bekennt sich SSI Schäfer zum optimal an die A1 angebundenen und zentralen Standort Muhen und zu den Mitarbeitenden, welche von einem attraktiven ZVG Arbeitsumfeld profitieren.

Nationaler Spitex-Tag und gleichzeitig Tag der offenen Tür in der Zopfmatte Suhr. Zwischen 10 bis 14 Uhr sind Besucher herzlich willkommen. Gezeigt werden bei dieser Gelegenheit Wohneinheiten sowie die Räumlichkeiten der Spitex, die sich ebenfalls in der Zopfmatte befindet. Bei der altersgerechten Wohnsiedlung in der Zopfmatte handelt es sich um ein ganz spezielles Konzept. Es soll eine Durchmischung geben zwischen älteren und jüngeren Bewohnern. Deshalb auch der Begriff 50+. Die Idee dahinter ist simpel: Man soll sich gegenseitig helfen und ergänzen. Die Vermietung und der Verkauf der Wohnungen ist sehr gut angelaufen, was bei so viel Wohnraum nicht ganz einfach

Empfang

Frauenturnverein Oberentfelden

Strahlten um die Wette: der Frauenturnverein, die Berge und der blaue Himmel Frauenturnverein Oberentfelden sind am Samstag, 11. August mit Zug und Postauto an den Walensee gereist. Das bewölkte aber warme Wetter war perfekt für die Wanderung in den Flumserbergen. Mit der Seilbahn fuhren die Turnerinnen hoch bis zum Maschgenkamm auf 2020 Meter über Meer, wo sie eine gemütliche Kaffeepause genossen. Ihr Ziel war die Spitzmeilenhütte. Das Gebiet gehört zum UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona. Enorme Kräfte mussten hier gewirkt haben, man findet Gesteine, die vor Millionen von Jahren entstanden sind und von verschiedenen Klimaveränderungen zeugen. Der rote Tonschiefer ist in einem Wüstenklima entstanden. Der Wanderweg führte die beeindruckte Gruppe auf den Alpenfloraweg, wo

Bild: Markus Schenk

ist. Erstellt wurden nämlich 30 Mietund 26 Eigentumswohnungen. Momentan können noch fünf Wohnungen gemietet werden.

Die Mietpreise wurden gesenkt Die

Mietpreise wurden nun um 200 bis 350 Franken (je nach Wohnungsgrösse) gesenkt. Ziel der Zopfmatte ist es, dereinst gar eine Warteliste zu schaffen. Grundsätzlich ist man aber auf die Resonanz sehr zufrieden. Am kommenden Samstag soll nun noch etwas Werbung für die Wohnungen gemacht werden, indem man diese auch besichtigen und sich vom Konzept der Zopfmatte überzeugen kann. Neben den Besichtigungen wird die Spitex auch Blutdruckmessungen durchführen. Zudem gibt es Aktivitäten des Gesundheitszentrums ZENITH (Physio + Fitness). Kommen Sie am Samstag in die Zopfmatte! Dort sehen Sie wie man im Alter besonders attraktiv wohnen kann! MS

Integratives Fussballcamp MS Sports 2018

Die perfekte Wanderung

● Oberentfelden 14 Turnerinnen vom

Das Suhrer Wohnkonzept in der Zopfmatte ist eine Erfolgsgeschichte und eine gute Investition für die Zukunft. Am kommenden Samstag kann die Anlage besichtigt werden. Für den altersgerechten Wohnraum wurden jetzt die Preise gesenkt. ● Suhr Am Samstag, 1. September ist

● Muhen Einen angenehmen Rahmen

schaffen, um partnerschaftlich zusammen mit Kunden zukunftsgerichtete Lösungen für die Intralogistik zu entwickeln – so lautete die Vision für den neuen Empfangs- und Kundenbereich von SSI Schäfer. In den Räumlichkeiten an der Kesslerstrasse 1 sind in den letzten Wochen neben einem repräsentativen Empfangsbereich drei Sitzungszimmer unterschiedlicher Grösse entstanden, welche durch ihre Helligkeit und Funktionalität bestechen. Für Kunden und Mitarbeitende wurden so Räumlichkeiten geschaffen, welche für Diskussionen, Ver-

In der modernen Zopfmatte lässt sich gut leben

Wie Integration weltmeisterlich gelingt

Bild: zVg

sehr informativ auf Tafeln die herrlichen Alpenblumen beschrieben sind. Am späteren Nachmittag erreichten sie ihr Nachtlager. Die SAC-Hütte bietet rund 50 Personen einfache Übernachtungsmöglichkeiten. Da das Warmwasser nur beschränkt verfügbar ist, bestand die Möglichkeit, sich im nahen Bach zu erfrischen! Am Sonntagmorgen hat die Sonne vom stahlblauen Himmel die Turnerinnen schon früh geweckt. Nach einem guten Frühstück wanderten sie hoch zum Madseeli, wo sie vom Glockengebimmel der vielen Rinder begrüsst wurden. Weiter gings rauf und runter zurück zum Maschgenkamm, wo die Sonnenterasse Erholung bot. Den ganzen Tag grüssten die Churfirsten aus der Ferne. Mit vielen tollen Eindrücken traten alle gesund und zufrieden die Heimreise an. ZVG

Bild: zVg

«Elf Freunde müsst ihr sein», so ein Zitat eines Fussballtrainers. Doch an diesem Tag hiess es: Bei Insieme und MS Sports müsst ihr sein. Dann hast du ganz schnell Freunde. ● Region «Gell, du warst auch schon

dabei?», «Wo ist denn der gute Goalie vom letzten Jahr?» oder «Hey, wir sind wieder in der gleichen Mannschaft, cool!». So wurden die Kinder am Montagmorgen auf dem Fussballplatz Zelgli in Seon beim MS Sports Fussballcamp begrüsst. Beim Fussball spielt es keine Rolle, wer und was man ist, denn es wollen alle das

gleiche: der Ball muss ins Netz und zwar so viel wie möglich. Auch bei heissen Temperaturen sind die Kids nicht zu bremsen und geben vollen Einsatz. Cyril, der Campleiter, hat es auch beim Start gesagt: «Wir trainieren mehr als die Profis, nämlich zweimal am Tag.» Da bleibt nichts vergessen: Technik, jonglieren, laufen, Tore schiessen. Im Jahr der Fussball-WM 2018 lebten über 90 Kinder weltmeisterlich vor, wie Integration gelingen kann. ZVG Mehr Infos unter www.insieme-kids-teens.ch

63305


Gesucht

68028

www.metzgerei­berchtold.ch

Neue Herausforderung gesucht? Der Gasthof zum Schützen in Aarau ist einer der renommierten Gastro­ betriebe im Mittelland. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung:

Barfrau

Koch – Chef de Partie / Bar­Mitarbeiter/in

mit Erfahrung

Zur Verstärkung unseres Verkaufsteams suchen wir ab sofort eine

Deutsch sprechend

Charcuterie-Verkäuferin Teilzeit

Dorfstrasse 10, 5036 Oberentfelden Telefon 078 86 86 376 / 062 723 01 01

Ihre Aufgaben – Sie beraten und bedienen unsere Kundschaft im Fleischverkauf/Charcuterie – Bereitstellen von Pfannenfertigen Artikeln – Sie präsentieren die Ware ansprechend – Fleisch und Käseplatten legen 67867

Erwartet werden abgeschlossene Berufslehre, flexible Einsatzbereitschaft, gute Deutschkenntnisse und Führerausweis. Geboten werden ein motiviertes Team in einem modernen Restaurant, grosse Abwechslung durch à la carte sowie Exklusiv­Bankettanlässe und Catering. Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf eine vollständige Bewerbung, inkl. Lebenslauf, Zeugnissen und Foto. Auskünfte erteilt gerne Peter Schneider, Tel. 062 823 01 24. Gasthof zum Schützen AG, Schachenallee 39, 5000 Aarau, E­Mail: peter.schneider@ gasthofschuetzen.ch 68075

Anforderungen – Erfahrung als Charcuterie-Verkäuferin/Detailhandelsfachfrau Fleisch – sehr gute Deutsch Kenntnisse in Wort und Schrift – aufgestellte, flexible und belastbare Persönlichkeit

Wir sind eine modern eingerichtete Schreinerei und beschäftigen über 40 Mitarbeiter/innen. Wir produzieren vorwiegend Türen und Schränke.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an untenstehende Adresse oder per E-Mail.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir nach Vereinba­ rung einen motivierten und qualifizierten

Berchtold Fleisch AG, Hauptstrasse 36, 5037 Muhen, Telefon 062 723 24 30, info@metzgerei-berchtold.ch

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage: www.metzgerei-berchtold.ch 68077

Schreiner­Monteur (100%)

Toni’s Treffpunkt Käse

Ihr Profil – Abgeschlossene Ausbildung als Schreiner EFZ – Berufserfahrung auf der Montage – Sauberes Auftreten und gepflegte Umgangsformen – Führerschein Kat. B, von Vorteil BE

Transporte 4813 Uerkheim

Ihre Aufgaben – Selbstständige Montage von gefertigten Türen, Schränke, allg. Innenausbau – Verantwortlich für Reparatur­ und Servicearbeiten – Koordination der Arbeiten auf der Baustelle Wir bieten – Erfahrenes und aufgestelltes Team – Eine selbstständige Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld – Arbeitsplatz mit langjähriger Anstellung – Eigenes Montagefahrzeug mit Werkzeug

Wir brauchen Verstärkung. Zur Verstärkung unseres Teams gesucht nach Übereinkunft

Chauffeur Kat. C auf Motorwagen Tagestouren für Stückgutauslieferungen

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Online­Bewerbung mit Foto an Rolf Märki direkt per E­Mail an: mail@maerki.ch

Märki AG Innenausbau • Lochgasse 18 • 5722 Gränichen

Stückgutsendungen (auch ADR) in der Schweiz aus­ liefern und Kundenabholungen sind Ihre Aufgaben. Ein fest zugeteiltes Fahrzeug wartet auf Sie. Gute Einarbeitung ist selbstverständlich, eine ADR­Ausbildung von Vorteil, kann aber auch nachgeholt werden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann könnten Sie in unser Team passen.

Tel. 062 855 80 80 • www.maerki.ch

Bewerbungen an: Räbmatter AG, Dorfstrasse 81, 4813 Uerkheim Telefon 062 721 53 55 68118

|

Fleisch

|

Brot

|

Wein

Für unsere Filiale in Holziken suchen wir eine zuverlässige und teamfähige

Lebensmittelver­ käuferin 50% bis 80%

Top – Nebenverdienst

Erfolgreiches Schweizer Unternehmen expandiert in Ihre Region. Wir bieten Menschen, die etwas erreichen wollen, einen Top­Verdienst. Pro Monat sind Fr. 5000.– und mehr bei freier Zeiteinteilung möglich. Kein Türverkauf, kein Telefonverkauf, keine Vorkenntnisse notwendig. Interne Schulung vorhanden. Hervorragend als 2. Standbein geeignet. Tel. 079 286 44 84 67829

(mit Erfahrung im Käse­, Fleisch­ und Gemüsebereich, von Vorteil)

Wie sieht Ihr künftiges Aufgabengebiet aus? ➢ Kundenberatung und ­Betreuung ➢ Warenannahme,­ kontrolle und ­präsentation ➢ Kassawesen Was erwarten wir? ➢ Eine abgeschlossene Lehre im Lebensmittel­Detailhandel oder mehrjährige Berufserfahrung ➢ Belastbarkeit in hektischen Momenten ➢ Gute Deutschkenntnisse

Conny’s Huuswartige sucht eine/n flexible/n, saubere/n, zuverlässige/n

Reinigungsfach­ frau/mann

Was dürfen Sie von uns erwarten? ➢ Zeitgemässe Anstellungsbedin­ gungen ➢ Ein dynamisches und spannendes Umfeld

im Stundenlohn. Für Liegenschaften, private Haushalte. Deutsch in Wort und Schrift. Bewerbungen per Email an: connys.huuswartige@gmx.ch 68144

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Der Landenhof ist ein führendes Kompetenzzentrum für die Schulung und Unterstützung schwerhöriger Kinder und Jugendlicher aus der deutschsprachigen Schweiz. Das Zentrum umfasst die Schwerhörigenschule mit Internat und Tageshort, den Audiopädagogischen und den Pädaudiologischen Dienst, den Stützpunkt Gymnasium/Mittelschule sowie unterstützende Dienste. Infolge Pensionierung der Stelleninhaberin suchen wir für den Tageshort per 1. November 2018 eine

Sozialpädagogische Assistentin (Festanstellung 30%) Die Tageshortgruppe Calypso betreut und fördert 25-30 schwerhörige Kinder vom Kindergartenalter bis zur 4. Primarschulklasse. Sie führen in der Regel am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von ca. 11.00 -14.00 Uhr einen Mittagstisch. Sie fördern die sozialen Fähigkeiten der Kinder und unterstützen sie in der Freizeit und im schulischen Lernen. Wir erwarten: Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Interesse an der Ausbildung in schulergänzender Kinderbetreuung

–

Wir bieten: – Ein angenehmes Arbeitsklima in einer lebendigen entwicklungsorientierten Institution – Eine sorgfältige Einführung in die SchwerhörigenPädagogik – Attraktive Arbeits- und Anstellungsbedingungen Sind Sie interessiert? Herr Stefan Zimmann, Leiter Tageshort, gibt Ihnen gerne Auskunft unter 062 737 05 17 oder per Mail unter stefan.zimmann@landenhof.ch Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie an: Landenhof Zentrum und Schweizerische Schule für Schwerhörige Stefan Zimmann Landenhofweg 25 5035 Unterentfelden Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

68045

Toni’s Treffpunkt Goldernstrasse 28, 5000 Aarau Mobil 079 353 21 21

68076

Oberentfelden, eine bei Aarau liegende Agglomerations­ gemeinde mit 8‘000 Einwohnern, ist mit der SBB, der WSB und dem nahen Autobahnanschluss Aarau­West sehr gut erschlossen. Infolge Pensionierung des langjährigen Stel­ leninhabers suchen wir per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine oder einen

68027

Mitarbeiter(in) Bauadministration (100 %) Ihre Aufgaben: • Vorbereiten von Anträgen und Beschlüssen (Baubewil­ ligungen/Abweisungen/Aufbrüche,Offertöffnungen/ Vergabeanträge, Verfügungen) • Sitzungen, Augenscheinnahmen und Einwendungs­ verhandlungen organisieren • Abwicklung anfallender Bauadministration (Telefon, Post, Publikationen, Protokolle, Korrespondenz, Ablage und Archiv) • Führen des GWR, Tabellen, Statistiken • Empfang der Bauverwaltung Was wir von Ihnen erwarten: • Erfahrung im Bereich öffentliche Verwaltung • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung • Stilsicherheit in Wort und Schrift • Selbstständige, engagierte und teamorientierte Arbeits­ weise • Freude am Kontakt zur Bevölkerung Wir bieten Ihnen: • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit Kunden­ kontakt • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit grosszügigem Arbeitszeitmodell • Eine moderne Infrastruktur und Ausrüstung des Arbeits­ platzes • Fundierte Einarbeitung durch den Stelleninhaber Jürg Stucki, Bauverwalter, steht Ihnen für Auskünfte (Telefon 062 737 51 73) gerne zur Verfügung. Informationen über die Gemeinde Oberentfelden finden Sie auch unter www.oberentfelden.ch. Wenn Sie an dieser anspruchsvollen Tätigkeit interessiert sind, sollten wir uns kennenlernen. Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto richten Sie bitte bis am 21. September 2018 an den Gemeinderat, Postfach, 5036 68011 Oberentfelden.

Die LG Muhen ist eine eigenständige Landwirtschaftliche Genossenschaft im unteren Suhrental. Sie produziert Futtermittel für Gross­ und Kleintiere, verkauft landwirtschaftliche Produktionsmittel, betreibt eine Tankstelle, einen kleinen Laden und handelt mit Heizöl und Treibstoffen. Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Kaufmännische Mitarbeiterin/Mitarbeiter Zusammen mit dem Geschäftsführer sind Sie für das operative Geschäft der LG Muhen verantwortlich. Hauptaufgaben Führen der Buchhaltung; Debitoren, Kreditoren, Monatsrech­ nungen, Mahnwesen; Personaladministration; verantwortlich für die Bereiche Laden; Tankstelle; Treibstoff­ und Heizölhandel. Nebenaufgaben Bedienung der Kundschaft am Schalter; Verantwortung für den EDV­Bereich; Stellvertretung des Geschäftsführers. Arbeitspensum Nach Absprache 70 – 80% Wir erwarten

Kaufmännische Ausbildung; Erfahrung in der Buchhaltung; Sicherheit in der Anwendung der digitalen Medien; sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in Deutsch; exakte Arbeitsweise; belastbar; flexibel; Bezug zur Landwirtschaft; freundliches Auftreten; Freude am Kundenkontakt; gelegent­ liche Einsätze am Samstagvormittag.

Wir bieten

Selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kleinen, dynamischen Team; angenehmes Arbeitsumfeld; fortschritt­ liche Anstellungsbedingungen mit guter Entlöhnung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Mail (thomas.bieli@lgmuhen. ch) an die LG Muhen, Hauptstrasse 44, 5037 Muhen. Für Fragen steht Ihnen Thomas Bieli, Geschäftsführer, gerne zur Verfügung (Telefon 062 723 25 47, www.lgmuhen.ch)


Baugeschäft Schreinerei Planung

Betriebsleiter Schreinerei 68111

68050

Gessuch ht per 1. Okttober 2018

ceaushilfe Servic 60 – 80 %

Stelleninserat

Ausserdem auf Juli/August 2019

Auf 1. Dezember 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir für unsere wachsende und vielseitige Gemeinde mit bald 4500 Einwohnern eine/einen

im Stundenlo ohn

Jungkoch 100 % oder erfahrene Küchenhilfe Wir freuen uns auf ein schriftliches oder persönlich hes Kennenlernen! Gasthof Sonne Uerkheim Sarah Klaus u. Reini Notten Alte Dorfstrasse 4, 4813 Uerkheim Telefon 062 721 32 32 Dienstag Ruhetag, reinoud.notten@gmail.c com

68139 9

ChiffreInserate 68158

Wir sind ein modern eingerichteter, zukunftsorientierter Betrieb mit vielseitigen und interessanten Arbeiten im Fenster-, Küchen- und Innenausbausektor. Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir einen

Schreiner- / Fenstermonteur mit abgeschlossener Schreinerlehre. Sie arbeiten gerne selbständig und verfügen von Vorteil bereits über Erfahrung in der Schreinermontage. Sie haben gute Umgangsformen, sind verantwortungsbewusst und zuverlässig. Ausserdem besitzen Sie einen Führerausweis. Wir freuen uns auf einen engagierten, dynamischen Mitarbeiter mit Eigeninitiative. Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung. Hunziker Schreinerei AG Joël Hunziker Ruederstrasse 23 5040 Schöftland

Wir produzieren Betonfertigteile die schweizweit für Gärten, Strassen und Freiräume verwendet werden. Bist du aufgeschlossen und motiviert deine berufliche Ausbildung in Angriff zu nehmen? Interessieren dich technische Einrichtungen? Arbeitest du genau und zuverlässig? Mit Lehrbeginn Sommer 2019 bieten wir eine vielseitige

Lehrstelle als Logistiker/in EFZ Eine gute körperliche Konstitution und gute schulische Leistung (auf Niveau Sek B, oder gleichwertig) sind die Voraussetzungen für diese dreijährige Lehre. Wenn dir die Begriffe Güter-Kontrolle, Verpackung, Auszeichnung, Einlagerung, Kommissionierung sowie Geräte, Fördermittel und Transporte nicht völlig fremd sind, und du darin zum Profi werden möchtest, bist du bei uns genau richtig. Möchtest du mehr über diese interessante Lehrstelle erfahren? Marcel Müller Tel. 041 935 44 44, info@mt-baustoffe.ch beantwortet deine Fragen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen richtest du an. Gebr. Müller AG, Betonfertigteilwerk, im Grund 5, 6234 Triengen

Tel. 062 739 10 10 jhunziker@ihrschreiner.ch www.ihrschreiner.ch

68124

Bei Chiffre-Inseraten ist folgendes zu beachten: 1. Die Druckerei gibt keine Auskunft über den Auftraggeber. 2. Die Inserenten melden sich schriftlich auf diese Inserate. Diese Briefe, die die Chiffre-Nr. enthalten müssen, werden dem Chiffre-Inserenten ungeöffnet weitergeleitet. 3. Solche Schreiben von Inserenten sollten von den ChiffreInserenten in jedem Fall beantwortet werden. 4. Für ein ChiffreInserat wird ein Unkostenbeitrag von 10 Franken erhoben.

GemeindeschreiberStellvertreter/in (100 %-Pensum)

Sie sind zusammen mit dem Team der Gemeindedienste mitverantwortlich für den Geschäftsverkehr des Gemeinderates und betreuen selbständig verschiedene Bereiche aus dem Aufgabengebiet der Gemeindekanzlei (Vor-/ Nachbereitung von Abstimmungen inkl. Mitarbeit im Wahlbüro, Bestattungsamt, Inventar- und Erbsteuerwesen, Lehrlingsausbildung, Homepage). Weiter können Sie auf Wunsch die Stellvertretung im Fachbereich der Einwohnerkontrolle/SVA mitübernehmen. Ihr Ideal-Profil • Berufsausbildung und/oder Erfahrung in der Branche öffentliche Verwaltung (CAS I und CAS II [Gemeindeschreiber] erwünscht) oder Bachelorabschluss. • Berufserfahrung, wenn möglich bei einer Gemeindekanzlei. • Freude an stilsicherer mündlicher und schriftlicher Kommunikation. • Ein passendes Persönlichkeitsprofil (initiativ, teamorientiert, interessiert, loyal und vertrauenswürdig, belastbar). • Selbständige, exakte, speditive und zuverlässige Arbeitsweise. Wir bieten • Arbeitsplatz mit modernen Hilfsmitteln. • Angenehmes, teamorientiertes Arbeitsklima. • Verantwortungsvolle Mitarbeit in Projekten. • Neuzeitliche, leistungsorientierte Anstellungsbedingungen und gleitende Arbeitszeit. • Möglichkeit zur Weiterbildung. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnis und Diplomkopien, Foto, Lohnvorstellung, usw.) und bitten Sie, diese bis 20. September 2018 an den Gemeinderat, Postfach 89, 5742 Kölliken, oder per E-Mail an gemeinderat@koelliken.ch zu senden. Gerne beantwortet Ihnen Gemeindeschreiber Felix Fischer oder der bisherige Stelleninhaber, Ralf Windbiel, 062 737 09 11, Ihre weiteren Fragen. Kölliken, Ende August 2018

Gemeinderat Kölliken

www.regiostellen.ch

Aus dem ehemaligen Steakhouse Bijou wird am 4. September das Restaurant Kuh

Publireportage

Möbel Märki und riposa Swiss Sleep

Publireportage

Schweizer Schlaf ist Weltspitze

Neues Pop-up-Restaurant Kuh

Im Pop-up Restaurant Kuh an der Tramstrasse in Suhr werden ab dem 4. September herzhafte Gerichte vom Metzger serviert, die den Puls aller Fleischliebhaber höher schlagen lassen. Die Metzgerei Strässle ergreift die Chance des frei gewordenen Lokals (vorher Bijou Steakhouse) und betreibt dieses in Form eines Pop-up Restaurants. Kein Geringerer als Markus Roth, Spitzenkoch und ehemaliger Wirt des Restaurants Hirschen in Lenzburg, hatte dabei die Hände im Spiel. ● Suhr Jörg Strässle, Inhaber und Ge-

schäftsführer der Metzgerei Strässle, trifft mit seinem neuen Restaurant Kuh den Nerv der Zeit und möchte den Fleischkonsum auf eine neue Art zelebrieren. Strässle erfüllt sich damit den Traum, ein eigenes Metzger-Restaurant zu eröffnen. Entstanden ist ein junges und urbanes Gastrokonzept, welches einerseits von der Qualität der Metzgerei, andererseits von der Erfahrung des Punkte-Kochs Markus Roth profitiert. «Es war eine Herzensangelegenheit, ein umsetzbares Konzept, welches den nachhaltigen Fleischkonsum fördert, zu schreiben», so Markus Roth. Übernommen und betrieben wird das Restaurant vom erfolgreichen Wirte-Ehepaar Carmen und Marco Müller, das auf die Anfrage von Strässle nicht lange überlegen musste.

Das Konzept: Achtsamer Fleischkonsum Im Restaurant Kuh werden in ers-

ter Linie schmackhafte Fleischgerichte serviert. Von Schmorgerichten, über Kutteln, Würste, Filets und Co soll man Fleisch in all seinen Facetten entdecken und geniessen können. Der Name Kuh

Inhaber Jörg Strässle (rechts) mit dem neuen Wirte-Ehepaar Carmen und Marco Müller dient dabei als Sinnbild für den nachhaltigen und respektvollen Umgang mit der Ressource Fleisch und somit für die Verwertung des gesamten Tieres. Ausprobieren und Unbekanntes lieben lernen, werden hier gross geschrieben!

Jörg Strässle «Mit dem neuen Restaurant möchten wir die Qualität der Metzgerei Strässle erlebbar machen und unterstreichen. Metzgereien haben heute einen schweren Stand. Daher müssen neue Konzepte getestet werden. Wir haben unseren Innovationsgeist in den letzten Jahren stark gefördert, ich bin gespannt, wo die Reise hingeht.»

Zwei Schweizer Unternehmer engagieren sich für den gesunden, regenerierenden Schlaf, Walter Schnellmann (links) von riposa Swiss Sleep in Bilten und Roger Märki von Möbel Märki Bilder: zVg

Freundschaft entstand. Das Fleisch wird als wertvolles Lebensmittel ins Zentrum der Aufmerksamkeit gestellt.»

Carmen und Marco Müller «Wir sind davon überzeugt, dass das eine runde Sache wird und freuen uns, die neue Aufgabe mit viel Leidenschaft anzupaZVG cken.»

Markus Roth «Alles Neue ist reizvoll

für mich, weshalb ich mich auf Jörgs Anfrage hin sofort entschieden habe, mitzuwirken. Ich kenne Jörg schon lange. Er war Gast und Lieferant in meinem vorherigen Betrieb, woraus eine

So sieht es im Innern des Restaurant Kuh aus

Zum 17. Mal in Folge starten Möbel Märki und riposa Swiss Sleep das Schweizer Matratzen Festival. Die beiden Schweizer Familienunternehmen setzen sich mit Liebe, Lust und Leidenschaft für den besten Schlaf der Schweiz ein. «Hier ist die Brutstätte des besseren Schlafs, dessen Weiterentwicklung und Perfektion», pries Roger Märki am Eröffnungsevent des 17. Schweizer Matratzenfestivals vor 40 Wohnberatenden die riposa Swiss Sleep AG in Bilten. Es sei einmalig in der Schweiz, dass zwei Unternehmen über Jahrzehnte gemeinsam viel für den gesunden Schlaf investieren, damit Kunden noch besser und schöner schlafen. Tatsächlich fokussieren sich die beiden Unternehmen mit Liebe, Lust und Leidenschaft für den gesunden Schlaf, wie riposa-Unternehmer Walter Schnellmann bestätigte: «Die Liebe für den regenerierenden

Bild: zVg

Schlaf, die Lust auf die Perfektion der Betten und Matratzen für die optimale Lagerung des Körpers und die Leidenschaft, mit welcher zwei Unternehmen mit ansteckendem Fleiss den Schlaf optimieren. Dadurch wurde das Schweizer Bett Weltspitze». Im Glarnerland wird mit riposa Swiss Sleep Schlafinnovationen und echtes Handwerk gelebt. Werte wie Qualität und Authentizität bringt riposa mit den drei Betriebsstandorten im Glarnerland zum Ausdruck, wie Reta Schnellmann am Eröffnungsevent unterstrich. In Glarus werden die Flex- und Einlegerahmen produziert, in Oberurnen befindet sich das Polsteratelier der Boxspring-Betten und am Hauptsitz in Bilten erfolgen die Matratzen- und Textilproduktionen. Verständlich, dass bei soviel Glarner Engagement die ganze Möbel-Märki-Verkaufsgruppe mit Glarner Tüechli dem kommenden Matratzenfestival entgegenwinkte. PR


Bildung SRK-Kurse für künftige Pflegehelferinnen- und Helfer

Der Grundstein für eine vielseitige Pflegekarriere

Lehrstellen 2019 Wir bieten verschiedene, abwechslungsreiche und spannende Lehrstellen im 2019 an: • • • • • •

Polymechaniker / -in EFZ (Schwerpunkt Unterhalt) Produktionsmechaniker / -in EFZ Kunststofftechnologe / -in EFZ Kunststoffverarbeiter / -in EBA Kaufmann / -frau EFZ Logistiker / -in EFZ

Als Arbeitgeber bieten wir Dir vielfältige Aufgabenstellungen, eine schnelle persönliche Entwicklung und dadurch die Chance, früh Eigenverantwortung zu übernehmen. Wenn dich ein Lehrberuf interessiert, dann bist du bei uns genau richtig! Wir suchen motivierte und begeisterte Talente. Starte deine Zukunft bei uns und bewirb dich noch heute. Wir freuen uns auf Deine vollständige Bewerbung. Romay AG • Gontenschwilerstrasse 5 • 5727 Oberkulm 062 768 22 22 • www.romay.ch • bewerbung@romay.ch

68014

In unserer betriebseigenen Fahrschule bilden wir am Standort Altishofen LU junge Talente berufsbegleitend zu professionellen Chauffeuren Kat. CE aus. Für den Einstieg in eine neue Berufskarriere suchen wir daher laufend

Junior-Galliker-Chauffeure Ihre Schritte auf diesem Weg: • Einführung als Chauffeur BE • bei Eignung Ausbildung in Theorie und Praxis • nach Prüfung CE Einsatz auf einem Galliker LKW in einem der Bereiche: Stückgut / Food / Frigo Logistics / Autotransporte • anschliessend Ausbildung für die Zulassungsprüfung CZV

Begleitung durch den Alltag: Dank dem SRK-Lehrgang wissen die Pflegehelferinnen im Seniorenzentrum Tägerig, wie sie den Bewohnern am besten Bild: zVg durch den Tag helfen

Acht der 22 Mitarbeitenden im Seniorenzentrum Tägerig haben ihre Karriere im Gesundheitsbereich mit dem Lehrgang Pflegehelfer/in SRK gestartet. Im Herbst finden die nächsten Kurse für künftige Pflegehelferinnen und -helfer statt.

Ihr Profil: • junger Lehrabgänger, Berufsmann • Freude an Strassenverkehr, Logistik, Transport • Flair für Technik, Fahrzeuge, Kundenkontakt • flexibel, zielstrebig, selbständig, zuverlässig • sehr gute Deutschkenntnisse Die Ausbildung ist weitgehend kostenlos, als Gegenleistung verpflichten Sie sich für eine Tätigkeit als Galliker-Chauffeur für mind. 3 Jahre. Interessiert? Dann erwarten wir gerne Ihre Bewerbungsunterlagen. Galliker Transport AG • 6246 Altishofen • Telefon 062 748 80 80

67997

www.galliker.com 68018

Idee eine er bess

INFORMATIONSABENDE 13. September 2018, 18.00 Uhr * n Automobildiagnostiker, eidg. Fachausweis n Instandhaltungsleiter, eidg. Diplom n Produktionsfachmann (Maschinenbau),

eidg. Fachausweis n Vorarbeiter Werkdienst, Zertifikat

17. Oktober 2018, 18.00 Uhr * n Haushaltleiterin, eidg. Fachausweis (auch für Quer- und Wiedereinsteigerinnen. Start im Grundlagenkurs, 7. September 2018, bei umgehender Anmeldung möglich)

Am Eingang begrüsst Yalu, Mitarbeiter Nummer 23, Gäste und Bewohner. Freudig wedelnd begleitet der Golden Retriever sie bis in den Gemeinschaftsraum, wo seine Besitzerin Brigitta Staufer gerade beim Verteilen und Eingeben des Zvieri mithilft. Die Fachfrau für Langzeitpflege und Betreuung arbeitet bereits seit zehn Jahren im Seniorenzentrum Tägerig – seit sie 2007 den Lehrgang Pflegehelfer/in des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) abgeschlossen hat.

Spannende Weiterbildungsmöglichkeiten «Das Praktikum hat mir damals

bestätigt, dass die Pflege das Richtige für mich ist und die 120 Theoriestunden haben mir eine gute Grundausbildung mitgegeben», erinnert sich Staufer. Zudem habe man ihr Weiterbildungsmöglichkeiten aufgezeigt und ihr Interesse daran gefördert. In der Zwischenzeit hat sie dieAusbildung zur Fachfrau Gesund-

*

kostenlos und unverbindlich, Anmeldung erwünscht. Weitere Lehrgänge (13.9. und 17.10.18), siehe Internet

Auszug aus unserem Kursprogramm 20.09.18: Führung 2020 n 28.09.18: Fit für die Vereinsführung «Versammlung, Sitzung, Moderation» n 16.-17.10.18: Mitarbeiterbeurteilung und -gespräch n 23.10.18: Superbrain

Weitere Informationen: Telefon 062 885 39 02 weiterbildung@wbzlenzburg.ch

www.wbzlenzburg.ch

Einen Traum verwirklicht Von mehr zwischenmenschlichem Kontakt bei der Arbeit hat auch Nadja Wagner lange geträumt. In jungen Jahren hatten ihr die Eltern von einem Pflegeberuf abgeraten, doch als kaufmännische Angestellte fühlte sie sich später nie wirklich erfüllt. «Als meine Kinder älter waren, beschloss ich, diesen Traum doch noch zu verwirklichen», erzählt die ehemalige Kauffrau. Der erste Schritt auf diesem Weg war der Lehrgang Pflegehelfer/in SRK. Nach dem dazugehörigen zwölftägigen Praktikum wurde sie gleich im Seniorenzentrum Tägerig angestellt und hat den Karrierewechsel seither nie bereut. «Die Arbeit ist sehr vielseitig, vom Käffelen, Pflegen, Spielen und Spazieren bis hin zur Körperhygiene ist alles dabei.»

Der ideale Einstieg Ein Einstieg wie bei Wagner und Staufer sei ideal, findet Zentrumsleiterin Anni Wohler. Sie re-krutiert immer wieder Personal aus den Praktikanten des SRK-Lehrganges, darunter auch Personen mit Fluchthintergrund. «Dort gilt es einfach auf eine gute Sprachkompetenz zu achten», betont sie. Um diese zu fördern, bietet das Aargauer Rote Kreuz zum Lehrgang Pflegehelfer/in SRK zusätzlichen Deutschunterricht an und hat in diesem Jahr ein Mentoring-Projekt für Absolventen mit Migrationshintergrund ins Leben gerufen. Somit verhilft die Weiterbildung nicht nur zu einer neuen beruflichen Laufbahn, sondern oft auch zu finanzieller SRK Unabhängigkeit.

Pflegehelfer/in SRK Im Herbst starten die nächsten Lehrgänge für Personen, die den beruflichen Einstieg in die Pflege suchen oder sich auf die Pflege von Angehörigen vorbereiten möchten. Interessiert? Weitere Informationen unter www.srk-aargau.ch/pflegehelfer-srk

Weiterbildung und Kurse

n Hauswart, eidg. Fachausweis n Instandhaltungsfachmann, eidg. FA

heit sowie ein Diplom in der Langzeitpflege abgeschlossen und sich damit immer mehr Kompetenzen erarbeitet. Heute sitzt sie nach den Pflege- und Betreuungsaufgaben auch öfters mal am Computer, plant das nächste Tagesprogramm oder die Medikamentenvergabe. Am wichtigsten sei ihr aber nach wie vor die Beziehung zu den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihnen «immer wieder ein Lachen zu entlocken».

63010


Bildung 21

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Hochschule für Musik FHNW und Musik-Akademie Basel starten in das Schul- und Studienjahr 2018/19

Neues Hochschul-Institut Jazz

Der Jazz hat in den vergangenen Jahrzehnten eine starke Dynamik entwickelt. An der Basler Hochschule Bild: Susanna Drescher, Basel für Musik FHNW wird er per 1.09.18 zu einem eigenständigen Institut

Vielfältige Konzerte, Projekte und internationale Symposien in Basel und der Nordwestschweiz sind der breiten Öffentlichkeit auch im neuen Schul- und Studienjahr zugänglich. Mit der Gründung des Instituts Jazz per 1. September 2018 erfolgt zudem eine neue Namensgebung.

Utengasse einen eigenen Standort hat, zu einem eigenständigen Hochschul­ Institut. Mit der Gründung des Insti­ tuts erfolgt eine Anpassung der Struk­ tur und der Namensgebung. Die bis­ herigen Musikhochschulen FHNW werden neu Hochschule für Musik FHNW benannt.

Mit dem Schulstart nach den Sommer­ ferien am 13. August 2018 sind die Musikschüler/innen zurück im Unter­ richt an der Musik­Akademie Basel. Per 1. September 2018 wird der Hoch­ schulbereich Jazz, der seit Herbst 2014 mit dem Jazzcampus an der Kleinbasler

Die HOCHSCHULE FÜR MUSIK FHNW besteht neu aus drei Instituten: – Hochschule für Musik | Klassik (bisher Hochschule für Musik) – Hochschule für Musik | Jazz – Hochschule für Musik | Schola Cantorum Basiliensis

In den vergangenen Jahrzehnten hat der Jazz national und international – m Konzertleben wie im Bildungskontext – eine starke Dynamik entwickelt. Mit der Institutsgründung Jazz steht nun das Ziel im Vordergrund, den Jazz­Be­ reich nicht nur weiter zu emanzipieren, sondern ihm inhaltlich und finanziell ein verstärkt eigenes Profil sowie eigene Ent­ wicklungsmöglichkeiten in Lehre und Forschung zu geben. Basis für diese Wei­ terentwicklung ist die langjährig­vertrau­ ensvolle institutionelle Kooperation zwi­ schen der Fachhochschule Nordwest­ schweiz FHNW, der Musik­Akademie Basel, den Trägerschaften sowie privaten Förderern und Mäzenen. Auf inhaltlicher Ebene werden im Jazz, im klassischen und im zeitgenössischen Bereich sowie in der Alten Musik auch im kommenden Schul­ und Studienjahr zahlreiche neue und innovative Projek­ te und Formate lanciert. Diese sind stets auch der interessierten Öffentlichkeit zugänglich. Junge Musiker/innen aus der ganzen Welt erhalten das handwerk­ liche und theoretische Rüstzeug, um im internationalen Musikbusiness Fuss fassen zu können. sind öffentlich und meist gratis zugäng­ lich. An speziellen Tagen werden auch die Ausbildungsangebote für Interes­ sierte ausserhalb des Konzertbetriebs präsentiert; sei es an den Infotagen der Hochschule für Musik FHNW oder am Tag der Offenen Tür der Musikschulen, beide im Januar 2019 oder am Bläsertag der Musikschule im November 2018. ZVG

Berufsausbildung mit riesigem Zukunftspotenzial Interview mit Bildungsobmann André Hoffmann

bildung in einem AGVS-Lehrbetrieb machen möchte? André Hoffmann: Dazu empfiehlt sich eine Schnupperlehre. Danach ist ein Eignungstest ein absolutes «Muss». Denn: Auch wenn der oder die Interes­ sentIn noch so gerne «schraubt»: Ohne solides schulisches Fundament besteht kaum eine Chance auf einen erfolg­ reichen Abschluss in der jeweiligen Grundbildung. Vor der Auswahl der Lehrstelle kann festgestellt werden, welche Grundbildung ideal ist und ob der Kandidat den vielseitigen und an­ spruchsvollen Anforderungen der Aus­ bildung im Autogewerbe gewachsen ist. Auf der Website www.autoberufe.ch können sich interessierte Jugendliche informieren.

Die Autobranche bietet attraktive Arbeitsplätze mit hervorragenden Zukunftsperspektiven an. Die Grundlage dafür ist eine solide Ausbildung bei einem Garagenbetrieb, der Mitglied des AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz) ist. Die Sektion Aargau führt in ihrem Ausbildungszentrum in Lenzburg überbetriebliche Kurse durch. Der Landanzeiger: Welche Grundausbildungsmöglichkeiten bietet der AGVS an? André Hoffmann: Das sind folgende fünf Berufe: Automobilmechatroni­ kerIn PW; AutomobilmechatronikerIn Nutzfahrzeuge; Automobilfachmann/ ­frau PW; Automobilfachmann/­frau

Bild: zVg

Nutzfahrzeuge und Automobilassis­ tentIn. Der Landanzeiger: Wie viele Lernende bilden Sie pro Jahrgang aus? André Hoffmann: Jahr für Jahr schlies­sen rund 200 Lernende ihre Ausbildung im Autogewerbe bei uns ab. Der Landanzeiger: Ist diese Zahl konstant? André Hoffmann: Das war in den letz­ ten Jahren so. Im Moment werden die Verträge immer später abgeschlossen, deshalb sind wir bei den Fachmännern noch etwas im Rückstand. Der Landanzeiger: Wie muss ein Jugendlicher vorgehen, wenn er eine Aus-

Starte deine Karriere mit einer Berufslehre bei PFIFFNER. In einem international tätigen Umfeld fördern und fordern wir deine Stärken und unterstützen dich auf deinem Weg in die Zukunft. PFIFFNER bildet folgende Lehrberufe aus: n n n n n

Kaufmann / Kauffrau KonstrukteurIn AutomatikerIn ProduktionsmechanikerIn PolymechanikerIn

en Dich! Wir such llen 2019 ehrste Offene L PFIFFNER Messwandler AG 5042 Hirschthal ! ! "

+41 62 739 2828 sales@pmw.ch www.pfiffner-group.com

68025

Die VELUX Schweiz AG ist eine Verkaufsgesellschaft der dänischen VELUX Gruppe, dem internationalen Marktführer für Dachfenster und -zubehör. Mit Begeisterung sowie innovativen und nachhaltigen Produkten bringen wir Licht und Luft in Ihre Wohnräume. Unser junges und motiviertes Team sucht per August 2019 eine neue/einen neuen

Offene Türen Nicht nur die Konzerte

Auto Gewerbe Verband Schweiz, Sektion Aargau:

André Hoffmann (Bildungsobmann, AGVS, Sektion Aargau)

Vom Lehrling bis zum Ingenieur

Der Landanzeiger: Das ÜK-Zentrum in Lenzburg geniesst bei der AGVS Sektion Aargau einen hohen Stellenwert. Weshalb? André Hoffmann: Nur wenn unsere Mitglieder über bestens ausgebildete Mitarbeitende verfügen, können sie die Kunden kompetent beraten und ihnen einen Top­Service anbieten. Und zwar in allen Bereichen – sei dies im Verkauf oder in der Werkstatt. Der Landanzeiger: Was unternehmen Sie, um den Lernenden in Lenzburg ein optimales Umfeld zu bieten? André Hoffmann: Unser Ausbildungs­ zentrum verfügt über modernste Test­ geräte und Werkzeuge. Im letzten Jahr haben wir neue Räumlichkeiten dazu gemietet, um das Raumangebot zu er­ weitern. Dies war notwendig, da unser Raumangebot zu eng wurde und sich die Zahl der Auszubildenden auf hohem Niveau bewegt. INTERVIEW: CHRIS REGEZ

Lernende/n als Kauffrau/Kaufmann EFZ (E- oder M-Profil)

VELUX bietet eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung in einem interessanten Umfeld. Wir werden im Herbst 2019 unseren Standort nach Aarburg /AG in einen Neubau unmittelbar neben dem Bahnhof verlegen. Die Berufsfachschule wirst du daher in Zofingen besuchen. Während drei Jahren erhältst du einen umfassenden Einblick in unsere Verkaufsorganisation mit folgenden Schwerpunkten: Professionelle Betreuung des Kundenempfangs Aktive Unterstützung der Marketingabteilung Persönliche Kundenberatung in unserer Ausstellung Mitarbeit im Kundendienst (Auftragsabwicklung, technische Beratung per Telefon) Verarbeitung der internen und externen Post Buchhaltung (Debitorenbetreuung, Mahnwesen, Zahlungskontrolle)

Anforderungsprofil: Guter Sekundarabschluss Sek E / Bezirksschulabschluss Sprachaufenthalt, 10. Schuljahr ist von Vorteil Du beherrschst das 10-Finger-System Französisch und Englisch sind Sprachen, die du gerne anwendest Du schätzt den Kontakt zu anderen Menschen Du bist motiviert, Neues zu lernen

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Foto. Frau Carla Müller steht dir bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung (Telefon: 062 289 44 35, E-Mail: hr.v-ch@velux.com). Mehr Infos über uns erfährst du auf www.velux.ch. VELUX Schweiz AG Frau Carla Müller Industriestrasse 7 4632 Trimbach

66973

Eine Lehrstelle in einem professionellen und lebendigen Umfeld bei Bachmann Transporte? Der Transport und das Handling von hochwertigen Schüttgütern ist unsere Leidenschaft. Lebensmittel haben es uns besonders angetan, weil Hygiene und absolute Sauberkeit zu unseren obersten Geboten gehören. Teamwork und eine ganzheitliche Ausrichtung auf Kundenwünsche profilieren uns als typische, engagierte Bachmann-Mitarbeiter. Wir sind auf der Suche nach Nachwuchs und bieten ab Sommer 2019 folgende Ausbildung an:

Lehrstelle Strassentransportfachmann/ -frau EFZ Du hast die Chance, deine dreijährige Ausbildung in einem spannenden, abwechslungsreichen Umfeld zu absolvieren und durchläufst ein Ausbildungsprogramm, bei dem sich Schule, Arbeit und Branchenkurse abwechseln. Nachdem du zuerst alle mechanischen Arbeiten rund um den Lastwagen in unserer Werkstatt in Kölliken erlernt hast, bilden dich erfahrene Berufschauffeure auf unseren modernen Lastwagen in der Fahrpraxis aus und du absolvierst die Fahrprüfung mit Ausweis Kat. B und C/E. Im dritten Lehrjahr steuerst du selbstständig 5-Achs-Fahrzeuge und lieferst Lebensmittel und andere hochwertige Schüttgüter zuverlässig und kompetent an unsere Kunden aus. Bist Du mechanisch geschickt, offen, ehrlich und zuverlässig? Bist du bereit, deinen vollen Einsatz für eine erfolgreiche Lehre zu geben? Arbeitest du gerne selbstständig und freust dich auf eine Lehrzeiti n einem aufregenden Umfeld von Technik und Rädern? Dann steht deiner Bewerbung nichts mehr im Wege. Unser Verantwortlicher für die Berufsbildung, Herr René Tresch (Tel. 062 737 50 56) gibt dir gerne weitere 67976 Auskunft und freut sich auf deine schriftliche Bewerbung.

Bachmann AG Transporte Schweiz Hardfeld 4 CH-5742 Kölliken

Bildung


Bildung

Informationen auf Augenhöhe

Berufsschau «Ask the Stift»

Nicht nur die Jugendlichen nutzen die Chance, die «Stifte» auszufragen

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr die Berufsschau «Ask the Stift» in Oberentfelden statt. Das Konzept ist simpel: Lernende präsentieren ihren Beruf an einem Infostand. Angehende Lernende, deren Eltern und Geschwister können von Stand zu Stand tingeln und sich direkt von einem «Stift» über dessen Beruf informieren lassen. ● Oberentfelden Was ursprünglich im

Rahmen einer Projektarbeit von Serafina Spada, Susanne Maggisano und Deborah Wipf entstand, kam bei den Eltern der angehenden Lernenden und den Jugendlichen selbst so gut an, dass eine Fortsetzung der «Ask the Stift»Berufsschau unabdingbar war. Serafina Spada erklärt, warum es solche Events immer mehr brauchen wird: «Heute haben die Jugendlichen viel mehr Zeitdruck, alles muss schneller gehen. Mit 13 Jahren sollten sie schon wissen, was sie einmal werden möch-

Bild: Mara Michel

ten. Die Kinder kommen in die Oberstufe und dann wird direkt mit der Berufswahl losgelegt.» An der Berufsschau «Ask the Stift» sollen die Jugendlichen nicht nur Informationen zu potentiellen Lehrstellen sammeln können, sondern sich auch getrauen, die Fragen zu stellen, die man eben nur einem «Stift» stellen kann. Genau das ist der wichtigste Punkt, findet Spada: «Die Idee ist, dass Lernende den Jugendlichen Auskunft geben, und nicht Erwachsene, denn Jugendliche untereinander sprechen die gleiche Sprache. Dann getrauen sich die Jugendlichen eventuell auch anders zu fragen.» Am Mittwoch, 19. September geht der Anlass in die zweite Runde – in der Schul- und Gemeindebibliothek Oberentfelden stellen Lehrlinge aus verschiedenen, regional ansässigen Firmen ihren Beruf vor. Zudem offeriert während der Veranstaltung das Hotel Aarau West einen Apéro. MARA

Lehrstellen 2019 Eine Ausbildung bei TRISA ist dein idealer Start ins Berufsleben. Wir engagieren uns seit Jahren für die Ausbildung von Nachwuchskräften und legen viel Wert auf eine fundierte sowie praxisorientierte Grundbildung.

-

AUTOMATIKER/-IN ELEKTROINSTALLATEUR/-IN KAUFMANN/-FRAU KONSTRUKTEUR/-IN KUNSTSTOFFTECHNOLOGE/-TECHNOLOGIN LOGISTIKER/-IN POLYMECHANIKER/-IN PRODUKTIONSMECHANIKER/-IN

Ist dein Traumjob dabei? Dann bewirb dich jetzt! Mehr Informationen über unser Unternehmen, unsere Lehrstellen sowie den Link für deine Onlinebewerbung findest du unter www.trisa.ch. Wir sind gespannt auf dich und freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen. TRISA AG, Human Resources Kantonsstrasse 31, 6234 Triengen Tel. 041 935 34 94

Finest Swiss Oral Care 67480

Bildung

Wir freuen uns, per August 2019 motivierten Jugendlichen ein spannendes Arbeitsumfeld und hervorragende Perspektiven in folgenden Lehrberufen (EFZ-Ausbildungen) anzubieten:

Informationen zum Lehrlingslohn Die Lernenden erhalten für ihre Arbeit im Betrieb eine Entschädigung, einen Lohn. Da sie im Verlauf ihrer Ausbildung immer produktiver arbeiten, wird der Lohn von Jahr zu Jahr stufenweise angehoben. Informationen über die branchenüblichen Löhne finden sich in Gesamtarbeitsverträgen (GAV) oder Branchenregelungen.

sich in den Berufsbeschreibungen unter «Weitere Informationen». • Gewerkschaftsjugend: gewerkschaftsjugend.ch

Eine Abklärung des Landanzeigers hat folgendes Bild ergeben:

Unterschiede bei den Löhnen Die Hö-

1. Lehrjahr: Fr. 400.– bis max. Fr. 900.– 2. Lehrjahr: Fr. 550.– bis max.Fr. 1100.– 3. Lehrjahr : Fr. 800.– bis max. Fr. 1300.– 4. Lehrjahr: Fr. 1100.– bis max. Fr. 1400.–

Die höchsten Löhne bieten im Aargau folgende Berufe: Koch und Restaurationsfachmann/frau, Maurer, Zimmermann, Augenoptiker, Gusstechnologe und Hufschmied. Genaue Tabelle siehe unter: https://www.ag.ch/media/kanton_aargau/bks/dokumente_1/berufsbildung___mittelschulen/berufliche_ grundbildung_lehre/BKSBM_Lohnempfehlungen_Berufslernende_OdA. pdf

Folgende Institutionen stellen Informationen zu Lehrlingslöhnen bereit:

• Berufsinformationszentren BIZ; weitere Informationen: Berufs-, Studienund Laufbahnberatung • Berufsbildungsämter; Adressen siehe adressen.sdbb.ch • Berufsverbände: die Adressen finden

Lehrstellen suchen Lehrstellen im Kantonsgebiet können über eine Web-Suche im LENA gesucht werden. Für die Lehrstellensuche auf mobilen Geräten wird die BIZ-Appempfohlen. Die App übernimmt die Daten des kantonalen LENA, zeigt aber auch die Lehrstellen der anderen angeschlossenen Kantone an. Lehrstellen können nach Beruf und Region gesucht werden. Lehrbetriebe, die eine Berufsmaturität unterstützen und leistungssportfreundliche Lehrbetriebe sind speziell gekennzeichnet. Zu den offenen Lehrstellen und Schnupperlehrplätzen im LENA Im LENA können Lehrstellen auch nach Branchen (Berufsfeldern) gesucht werden. Weiter ist eine gezielte Suche nach Schnupperlehrplätzen und einzelnen Lehrbetrieben möglich. www.ag.ch/lena

Der Lohn gehört dem/der Lernenden (ZGB Art. 323). Die Eltern können einen angemessenen Unterhaltsbeitrag beanspruchen, wenn er oder sie noch bei ihnen wohnt. he des Lehrlingslohns hängt von mehreren Faktoren ab, insbesondere: • Vom jeweiligen Berufsfeld • Von der Branche • Vom Arbeitsort: je grösser die Stadt, desto höher der Lohn; ebenso gibt es Unterschiede zwischen den Kantonen • Von der Unternehmensgrösse: je grösser, desto höher der Lohn

Wer legt die Höhe des Lohnes fest?

Lehrlingslöhne können grundsätzlich zwischen dem Betrieb und dem Lernenden ausgehandelt werden. Das Gesetz schreibt keine Mindestlöhne vor. Hingegen geben die Berufsverbände Empfehlungen ab, die von den Lehrbetrieben in der Regel berücksichtigt werden. Die Vereinbarungen werden anschliessend im Lehrvertrag festgehalten.

Zusatzleistungen und Abzüge Lernen-

de können zusätzlich zum Lehrlingslohn Zusatzleistungen der Firma erhalten. Gewisse andere Auslagen müssen von den Lernenden selber bezahlt werden. Die entsprechenden Beträge werden ihnen vom Lohn abgezogen.

Zulagen, Gratifikationen, Trinkgelder Zur eigentlichen Grundentschädigung

BIZ-App Die BIZ-App kann kostenlos über den Apple App Store (öffnet in einem neuen Fenster) und den Google Play Store (öffnet in einem neuen Fenster) bezogen werden. Nach erfolgter Installation auf dem Handy stehen folgende Funktionen der App zur Verfügung: – Erkundung der Berufe via BerufeAssistent – Information zu Tätigkeit, Ausbildung und Voraussetzung der einzelnen Berufe – Markieren von interessanten Berufen mittels Favoritenliste – Anzeigen von Lehrbetrieben und freien Lehrstellen im Kantonsgebiet und in weiteren Kantonen – Push-Benachrichtigung zu neuen freien Lehrstellen – Anzeige der Lehrbetriebe auf der Karte (mit integrierter Live-Ansicht)

können weitere Leistungen des Lehrbetriebes kommen. Dazu gehören Gratifikationen oder Zulagen verschiedensterArt wie Kleider-, Fahr- oder Schmutzzulagen, aber auch Beiträge an Unterkunft und Verpflegung.

Lohnabzüge Abzüge vom Bruttolohn

können für Versicherungsprämien (z. B. Nichtbetriebsunfall, AHV und Arbeitslosenversicherung) sowie für Auslagen des Arbeitgebers (z. B. für Verpflegung) vorgenommen werden. Die Abzüge sind im Lehrvertrag zu regeln. Nicht abgezogen werden dürfen die betriebliche Unfallversicherung, der Schulbesuch, der Besuch der überbetrieblichen Kurse sowie für die Lehrabschlussprüfung. Vom 1. Januar des Kalenderjahres an, in welchem Lernende das 18. Altersjahr vollenden, müssen sie Sozialversicherungsbeiträge entrichten.

Lohnfortzahlung bei Krankheit Bei

Krankheit haben Lernende – soweit die Lohnausfälle nicht anderweitig durch Versicherungen usw. gedeckt sind – Anspruch auf folgende Lohnzahlungen: • Im 1. Lehrjahr während 3 Wochen • Im 2., 3. und 4. Lehrjahr für eine angemessene längere Zeit. Nach der Praxis der Arbeitsgerichte dürfte eine etwa zweimonatige Entlöhnung in der Regel angemessen sein. Grosszügigere Abmachungen im Lehrvertrag oder im Gesamtarbeitsvertrag haben Vorrang. Bei Krankheit und Unfall darf die Lohnzahlung nicht unterbrochen werden, sie darf auch nicht bis zur Regelung allfälliger Versicherungsfragen ausgesetzt werden.


Bildung 23

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Keine Angst vor einem neuen Schritt

Alle Teilnehmenden der SwissSkills 2018 sind bekannt!

Umgang mit dem Wunsch nach beruflicher Veränderung

89 Aargauer sind mit dabei eignet sich beispielsweise ein Schnuppertag, ein Kurzpraktikum oder ähnliches. Nicht immer benötigt es aber eine umfassende berufliche Veränderung. Schon kleine Schritte haben eine grosse Wirkung. Oft reichen feine Anpassungen aus, um wieder in ein Gleichgewicht zu kommen. Vielleicht bietet sich etwas im eigenen Arbeitsumfeld an, das zur Veränderung genutzt werden kann.

Wie geht’s weiter? Es ist nie zu spät

Es ist nie zu spät für eine Veränderung

Viele Menschen verspüren immer wieder den Wunsch, alles stehen und liegen zu lassen und etwas ganz anderes zu tun. Solche Veränderungswünsche können positiv genutzt werden. Zuerst einmal ist es wichtig, dass Veränderungsimpulse ernst genommen werden. Wenn immer mal wieder der Gedanke aufkommt, etwas ganz anderes zu machen, lohnt es sich, der Ursache auf den Grund zu gehen. Denn oft ist das ein Anzeichen, dass etwas nicht zur eigenen Zufriedenheit beiträgt. Ist die Ursache bekannt, lässt sich diese vielleicht ganz einfach beheben. Dazu muss man sich über seine eigene Situation klar werden. Gespräche mit Personen, die einen gut kennen, helfen dabei die eigenen Interessen und Stärken zu reflektieren. Nahestehende Personen können auch ein ehrliches Feedback über die persönlichen Eigen-

für eine Veränderung. An zwei Samstagen können sich Berufsleute ab Mitte vierzig im Rahmen des Kurses «Beruflich nochmals durchstarten» austauschen und unter professioneller Leitung Strategien für ihre weitere berufliche Zukunft entwickeln. Der nächste Kurs findet am 3. und 17. November in Aarau statt. Infos und Anmeldung über www.beratungsdienste.ch/durchstarten.

Bild: pixabay.com

schaften geben, so dass Wünsche und Möglichkeiten in Relation zueinander gesetzt werden können.

Den Blick nach vorne richten Der erste Schritt in eine neue Richtung braucht oft Überwindung. Doch es lohnt sich, Mut zu fassen und interessante Arbeitgeber oder Ausbildungsinstitutionen anzufragen. Das ist der einfachste Weg, an weitere Informationen zu kommen, um sich einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der heutigen Arbeitswelt zu verschaffen. Allerdings reichen solche theoretischen Erkenntnisse oft nicht aus, um sich ein Bild der Realität machen zu können. Umso wichtiger ist es daher, einen Blick in den möglichen neuen Arbeitsalltag zu werfen. Nur so lässt sich abschätzen, ob eine solche berufliche Veränderung tatsächlich die Lösung für den Wunsch nach Veränderung sein könnte. Hierzu

Eine andere Möglichkeit, die eigenen Veränderungswünsche anzugehen, ist ein persönliches Gespräch mit einer Fachperson. Hierfür eignet sich eine Laufbahnberatung, in welcher auf individuellen Fragen und Bedürfnisse eingegangen wird. Infos und Anmeldung über www.beratungsdienste.ch/karriere. ZVG

Kontakt ask! Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf aarau@beratungsdienste.ch Telefon 062 832 64 10 www.beratungsdienste.ch

Kurz vor Eröffnung der SwissSkills 2018 sind alle Teilnehmenden bekannt. Aus dem Kanton Aargau haben sich 89 junge Berufsleute qualifiziert. Sie gehören zu den 900 besten jungen Berufsleuten der Schweiz. Vom 12. bis 16. September kämpfen sie an den zweiten zentralen Berufsmeisterschaften um den Schweizermeistertitel – vor den Augen von über 120’000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern. 75 Meisterschaften werden an den SwissSkills 2018, den zweiten zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften, auf dem Gelände der BERNEXPO in Bern ausgetragen. Rund 120’000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Insgesamt können 135 Berufe live und im Format 1:1 erlebt werden, 60 Berufe werden in Berufsdemonstrationen vorgestellt. Dazu wird auf einer Fläche von rund 100’000 m2 eine riesige «temporäre Fabrik» aufgebaut. Die SwissSkills 2018 sind damit die «grösste Berufsshow der Welt».

Über SwissSkills 2018 Zum zweiten Mal nach 2014 finden zentrale Schweizer Berufsmeisterschaften, die SwissSkills 2018, statt. Das Spezielle an diesem Grossevent: Meisterschaften der verschiedensten Schweizer Lehrberufe finden zentral zur gleichen Zeit am gleichen Ort statt. Die meisten der 60 an den SwissSkills 2018 beteiligten Berufsverbände führen regelmässig, in der Regel jährlich, SwissSkills Meisterschaften durch. Allerdings wurden diese bis anhin und mit Ausnahme des Jahres 2014 dezentral veranstaltet. Wann die nächsten zentralen SwissSkills stattfinden werden, ist noch offen.

Zahlen und Fakten zu den SwissSkills 2018 • Veranstalter: Verein SwissSkills Bern • 12. bis 16. September 2018 auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern. • Insgesamt 135 Berufe. Davon tragen 75 Berufe ihre Schweizer Berufsmeisterschaften aus. • Über 100 Berufe können die Besucherinnen und Besucher im Rahmen von MySkills selber ausprobieren. • 900 Teilnehmende, 600 Expertinnen und Experten, 300 Volunteers. • 60 involvierte Berufsverbände (Organisationen der Arbeitswelt/OdA). • Veranstaltungsbudget von 16,5 Millionen Franken. Zusätzlich wenden die Berufsverbände 15 bis 20 Millionen Franken auf. • 73 Prozent des OK-Budgets wird durch die öffentliche Hand, namentlich das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, den Kanton Bern und die Stadt Bern getragen. • Messegelände von 100’000 m2 (entspricht rund 14 Fussballfeldern). • 120’000 erwartete Besucherinnen und Besucher, davon 60’000 Schülerinnen und Schüler in Schulklassen. • Die SRG plant eine gesamtschweizerische Themenwoche auf ihren TV, Radio- und Online-Kanälen in allen vier Landesregionen. Am Samstag, 15. September plant das Schweizer Fernsehen auf «SRF eins» eine 9-stündige Live-TV-Sendung von den SwissSkills 2018. • Tickets sind erhältlich unter www.swiss-skills2018.ch/tickets • #SwissSkills2018

irb Bew etzt j dich uns ! bei

Offene Lehrstellen 2019 Elektroinstallateur/in EFZ

Automatiker/in EFZ

in Buchs AG, Oftringen und Reinach AG

in Unterentfelden AG

Elektroplaner/in EFZ als Zweitausbildung

Informatiker/in EFZ Fachrichtung Systemtechnik

in Buchs AG

Netzelektriker/in EFZ in Buchs AG

in Buchs AG

Kauffrau/Kaufmann EFZ in Buchs AG

Bist du motiviert und interessiert? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen. Mehr Informationen unter www.eniwa.ch/lehrstellen Eniwa AG · Mirjam Caruso · Lernendenbetreuerin · mirjam.caruso@eniwa.ch Industriestrasse 25 · CH-5033 Buchs AG · T +41 62 835 04 30 · www.eniwa.ch 67975

68046

Wir suchen Le ernende Elektro­ ins stallateure EFZ Leh hrbeginn 2019 5742 Kölliken 5036 Oberentfelden 5102 Rupperswil 5745 Safenwil

info@elektrostrub.ch

www.elektrostrub.ch

Hauptstrasse 23 Industriestrasse 10 Dorfstrasse 6 Bahnhofstrasse 1

Telefon 062 737 80 40 Telefon 062 737 15 55 Telefon 062 897 50 80 Telefon 062 737 10 10

„Die Weiterbildung hat mich selbstbewusster gemacht.“ Oksana Willi hkvaarau.ch/oksana

› › › › › ›

Aussenhandel Detailhandel Finanzen Handelsschule / KV für Erwachsene Art. 32 Höhere Fachschule für Wirtschaft / BM2 Höhere Fachschule für Marketing und Kommunikation › Immobilien

› › › › › › › ›

Management und Führung Marketing und Verkauf NDS in Leadership & Management Personalwesen / Sozialversicherungen Rechnungswesen / Treuhand Informatik Seminare Sprachen 67876


24 Regionalsport

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Kart

Geräteturnen

Kölliker Talent geht seinen Weg Spannende Mannschaftstitelkämpfe in der Sporthalle Schachen Aargauer Meisterschaften im Geräteturnen Mannschaften in Aarau

Am 1. und 2. September 2018 werden die besten Aargauer Turnerinnen und Turner im Geräteturnen für spannende Mannschaftstitelkämpfe in der Sporthalle Schachen in Aarau sorgen.

Sebastian Häfeli in Action in Mirecourt (F) Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Saison im Indoor-Kartsport wagte Sebastian Häfeli (16) im Frühling 2018 den Schritt in die erste Outdoor-Saison in der Kategorie X30 Senior 125 Sport. Sein Ziel war, in dieser Saison Erfahrungen zu sammeln und nicht als Letzter ins Ziel zu kommen. Erste Rennluft konnte der Kölliker in dieser Kategorie in verschiedenen Rennen des Kartclubs Schaffhausen schnuppern. Die Clubrennen fanden in Biesheim (F), Urloffen (D) und Liedolsheim (D) statt. Seinen ersten grösseren Erfolg konnte er in Liedolsheim realisieren, wo er im Schlussklassement den zweiten Platz belegte. Zusätzlich zu den Clubrennen nahm er auch noch an der Schweizer Kartmeisterschaft 2018 teil. Sein erstes Rennen dieser Meisterschaft fuhr er am 9. Juni in WohlenAG, auf seiner StammTrainingsbahn. An diesem Tag hatte er sich viel vorgenommen, da er diese Bahn in- und auswendig kennt. Das Qualifying konnte er auf dem 5. Platz beenden, ganz knapp hinter den langjährigen Spitzenfahrern. Leider wurde er im 1. Rennlauf von einem Gegner seitlich gerammt und aus dem Rennen geworfen. Den 2. Rennlauf musste er bereits in der 1. Runde aufgeben, da sein Rennkart beim Unfall mehr Schaden genommen hatte als angenommen. Zwischen dem 2. Rennen und dem Finallauf gab sein Mechaniker alles, um den Kart so gut wie möglich zu reparieren, damit er im Finallauf starten konnte. Im Finale musste Sebastian vom letzten, also 23. Platz aus starten. Von da aus startete er die Aufholjagd, überholte Gegner um Gegner und beendete dieses Rennen schliesslich auf Platz 17. Um diese Erfahrung reicher blickte er bereits auf das nächste Rennen der

Bild: zVg

Schweizer Kartmeisterschaft in Mirecourt (F). Am 1. Juli war es dann soweit. Sein erklärtes Ziel, Top 7. Ein hoch gestecktes Ziel, kannte er die Rennstrecke noch überhaupt nicht. Am Samstag fanden die Trainings und das Qualifying statt. Im Qualifying belegte er den 8. Platz von 27 Fahrern und konnte somit am Sonntag von Platz 8 in den ersten Rennlauf starten. Beim 2. Rennlauf konnte er den Platz halten und im 3. Rennlauf sogar noch vier Gegner überholen. So konnte er den Finallauf von Platz 4 aus in Angriff nehmen. Am Start nicht gut weggekommen, verlor er leider drei Plätze. Im Verlauf des Rennens konnte er den einen Gegner überholen und lag nun auf Platz 6. Ein weiterer Zweikampf mit dem nächsten Gegner folgte. In der letzten Runde konnte Sebastian auch diesen Gegner noch aus dem Windschatten heraus auf der Zielgeraden abfangen und lag damit auf dem 5. Platz. Winzige 0.023 Sek. trennten die beiden Fahrer. Er hatte sein gestecktes Ziel «Top 7» mit dem 5. Platz also noch verbessert. Der Final der Schweizer Kartmeisterschaft findet vom 14. bis 16. September in Lignières (CH) statt.

Für diesen kantonalen Grossanlass werden an diesem Wochenende gegen 800 Turnerinnen und Turner erwartet. Für die Zuschauer steht eine Festwirtschaft zur Verfügung um die Zeit zwischen den einzelnen Wettkämpfen kulinarisch auszufüllen und abzurunden. DieAargauer Mannschaftsmeisterschaften finden alljährlich statt und werden in 2018 durch die Geräteturnerinnenriege des BTV Aarau organisiert. Aus über 30 Aargauer Vereinen messen sich Turnerinnen und Turner im Alter von 6 bis 25 Jahren in diversen Kategorien. Bei diesen Wettkämpfen werden vier Turnerinnen und Turner eines Vereines in Mannschaften eingeteilt. Jede Turnerin zeigt jeweils eine Übung am Reck, Sprung, Ringen und Boden. Die Turner messen sich zusätzlich am Barren. Die schlechteste Note je Gerät und Mannschaft gilt jeweils als Streichresultat. Die restlichen Noten werden addiert und so die kantonalen Mannschaft-

Bild: zVg

meister je Kategorie ermittelt. Am Samstag starten die Jugendkategorie K1 bis K4 und Sonntag kämpfen die Aktivkategorien K 5, 6, 7 und Damen um Meisterehren. Für die erfahrenen Turnerinnen und Turner der höheren Kategorien steht zwar ebenfalls der Teamwettkampf im Vordergrund, gleichzeitig handelt es sich bei den Mannschaftsmeisterschaften aber auch um einen Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meister-

schaften, die im Oktober/November stattfinden. Die Geräteturnerinnenriege des BTV Aarau freut sich auf einen regen Zuschaueraufmarsch und hofft eine grosse Unterstützung der Turnerinnen und Turner, welche sich mit intensivem Training auf die Wettkämpfe vorbereitet haben. BTV Weitere Informationen unter https:// amm2018.jimdo.com.

Pferderennen

«Swedishman» gewinnt die Traber Meisterschaft

In der Gesamtwertung liegt Sebastian inzwischen auf Platz 16 von 27 Fahrern, obwohl er in der Schweizer Kartmeisterschaft zwei Rennen weniger auf dem Konto hat als die anderen Fahrer. 2019 steht die gesamte Schweizer Kartmeisterschaft mit allen Rennen im Fokus. Damit Sebastian seine Ziele erreichen kann, sind natürlich Sponsoren sehr wichtig. Deshalb: Sponsoren herzlich willkommen! Weitere Infos unter www.sebastianhaefeli-racing.ch. ZVG

Schiessen

Routinier Markus Pfister gewann Meisterschaft Kirchberg Schützenverband 2018 Mit dem Schlussschiessen in Densbüren wurde die vierte Meisterschaft des Kirchberg Schützenverbandes abgeschlossen. Die Meisterschaft des Kirchberg Schützenverbandes, in welchem die Schützengesellschaften Erlinsbach/AG, Küttigen, Densbüren Asp und der Arbeiterschützenbund Aarau organisiert sind, wurde mit dem Schlussschiessen in Densbüren abgeschlossen. Zur Meisterschaft, die nur in einer Kategorie geschossen wird, zählen das Eröffnungsschiessen, das Feldschiesse n, das Kirchbergschiessen und das Schlussschiessen. Von 49 Schützinnen und Schützen, welche die Meisterschaft im

Frühjahr begonnen haben, haben deren 41 diese auch beendet. Gewinner der Kirchbergmeisterschaft 2018 ist mit 345 Punkten (Stgw 57/03) der «Speuzer Routinier» Markus Pfister, SG Erlinsbach/AG. Den 2. Rang hat sich der Karabiner Schütze Ernst Dannenhauer der SG Küttigen mit 341 Punkten gesichert, gefolgt auf dem 3. Rang von Willy Roth, SG Küttigen (Standardgewehr) mit 338 Punkten. Gemäss Reglement erhalten 50 % der Teilnehmenden einen Barpreis und unter den restlichen 50 % wird jeweils ein Goldpreis verlost. Glücklicher Gewinner der 2,5 Gramm Gold war dieses Jahr der Jungschütze Yves Schwarb, SG Densbüren Asp. ZVG

Die besten Sportberichte im Landanzeiger

Sieger Meisterschaft der Traber: «Swedishman» mit Fahrerin Patricia Felber

Die 70. Ausgabe der Traber Meisterschaft war das Highlight des ersten Herbst-Renntages im Aarauer Schachen. Favorit «Swedishman» holte sich vor 7000 Zuschauern den Sieg. Auf der Rennbahn, die sich trotz des heissen und trockenen Sommers in perfektem Zustand präsentierte, sorgten die insgesamt acht Rennen für Spektakel. Höhepunkt war dabei die 70. Ausgabe der Meisterschaft der Traber, an der ausschliesslich 4- bis 15-jährige Pferde zugelassen waren. Als Favorit galt vor dem Rennen der 12-jährige Wallach «Swedishman», der zum ersten Mal auf der Rennbahn in Aarau antrat. Und dieser Favoritenrolle wurde er gerecht. Mit Fahrerin Patricia Felber im Sulky feierte er beim mit 40’000 Franken dotierten Rennen einen überlegenen Sieg.

Kein Hattrick für «Attenarco» Im Ge-

gensatz zu ihrem Wallach «Swedishman» war es für Patricia Felber nicht der erste Sieg in Aarau. Sie hatte bereits

im Jahr 2012 die Traber Meisterschaft gewonnen, damals auf dem Pferd «Opéra House». Nach Felber absolvierte Valérie Henry mit «Totem d’Azur» die 2500 Meter lange Wettkampfstrecke am schnellsten. Das Duo belegte Rang zwei. Komplettiert wurde das Podest von Nathalie Gonin mit «Spike». Der achtjährige Wallach «Attenarco», der die letzten beiden Ausgaben der Meisterschaft der Traber in Aarau gewonnen hatte, verpasste den Hattrick. Gemeinsam mit Henri Turrettini im Sulky, konnte er nicht mit der Spitze mithalten und wurde am Ende gar disqualifiziert. Die Organisatoren des Aargauischen Rennvereins zogen ein durchwegs positives Fazit des dritten Renntags in diesem Jahr. «Wir hatten in allen Rennen gut besetzte Felder und das Wetter war absolut perfekt», so Rennchefin Béatrice Kovacs. «Auch mit dem Wettumsatz von knapp 85’000 Franken und den 7000 Zuschauern, die bei den Rennen richtig mitgefiebert haben, sind wir sehr zufrieden. Es war ein toller Renntag.»

Bild: turffotos.ch

Der «Grosse Preis der Schweiz» zum Abschluss Bereits in eineinhalb Wo-

chen, am Sonntag, 9. September, folgt zum Abschluss der diesjährigen Saison im Aarauer Schachen der vierte Renntag, der genau wie alle vorangegangen Wettkampftage zu den «Aargau TopSport«-Events gehört. Und auch auf den letzten Renntag dieser Saison dürfen sich die Zuschauer freuen. Als Schlusspunkt folgt mit dem »Grossen Preis der Schweiz« ein absolutes Highlight. Das Jagdrennen über 4200 Meter ist mit 50’000 Franken das höchstdotierte Rennen in Aarau und wird auf dem legendären Hasse-Kurs ausgetragen. «Wir freuen uns auf den Abschluss der diesjährigen Rennsaison und hoffen auf schönes Wetter und viele Zuschauer. Wir sind gespannt, wer nach Fabulous Valley beim Grossen Preis der Schweiz Sieger sein wird», blickt Béatrice KoARV vacs voraus. Weitere Infos zu den Pferdesportrennen in Aarau finden Sie unter: www.aarauturf.ch


Regionalsport 25

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Kobudo-Karate

Kobudo-Karate mit asiatischen Kampfsportwaffen Internationalen Kobudo-Sommerlager der WOF in Frankreich

Michael Waldmeier, Kobudo-Leiter der Kampfsportschule Aarau, hat mit einem Team von begeisterten Kobudokas der Kampfsportschule Aarau am Internationalen Kobudo-Sommerlager der WOF in Frankreich unter der Leitung von Kobudo- und Karate-Grossmeister Kenyu Chinen aus Okinawa/Japan teilgenommen

Neun Kobudokas der Kampfsportschule Aarau haben Kobudo-Technik und -Spirit am Internationalen Kobudo-Sommerlager in Thonon les Bains (F) am Genfersee mit Freude und Engagement vertieft. Das jährlich stattfindende Kobudo-Sommerlager steht unter der Leitung von Kobudo- und Karate-Grossmeister Kenyu Chinen aus Okinawa/Japan. Er ist Gründer und Chefinstruktor der World Oshukai Federation (WOF), weltweit grösster Verband für Kobudo. Kobudo stammt wie Karate aus Oki­ nawa/Japan und ist eine traditionelle Kampfkunst mit verschiedenen asiati­

schen Waffen wie z. B. Nunchaku (kur­ zer Dreschflegel), Bo (ein 1,80 m langer Stock), Tonfa (Schlagstock), Sai (Gabel) und Kama (Sichel). Kobudo ist die wohl wirkungsvollste Kampfkunst aus­ schliesslich mit fernöstlichen Kampf­ sportwaffen. Kobudo entstand im 16. Jahrhundert auf der Insel Okinawa. Zu dieser Zeit der japanischen Besatzung hatten Be­ wohner von Okinawa hohe Steuern zu bezahlen. Das Tragen von Schwertern und anderen Waffen war ihnen von der Besatzungsmacht verboten worden. Um sich gegen die besetzenden Samurais verteidigen zu können, entwickelten die

Bauern und Fischer auf Okinawa Waf­ fensysteme, bei denen sie landwirt­ schaftliche Geräte, Alltagsgegenstände und Werkzeuge zu Waffen umfunktio­ nierten: Da diese nicht den Charakter von Waffen darstellten, war das Tragen dieser erlaubt. So wurde zum Beispiel der Dreschflegel zum Nunchaku und der Stock zum Bo. Das Tonfa wurde als Kurbel an Mühlsteinen verwendet.

Kobudo und Karate bildete früher eine Einheit Da sich Kobudo parallel zum

Karate entwickelte (Kobudo als Selbst­ verteidigung mit asiatischen Waffen, Karate als waffenlose Art der Selbstver­ teidigung), entsprechen die Stellungen,

Schwimmen

EM-Doppelgold für Aarefisch-Schwimmerin An der Para-Schwimm-EM in Dublin holt Nora Meister 2x Gold

Aarefisch Nora Meister gewann in Dublin zwei EM-Goldmedaillen Das Schweizer Team war mit drei Ath­ leten an den Para Swimming European Championships in Dublin vertreten. Neben Stephan Fuhrer und Joshua Grob war die erst 15­jährige Nora Meis­

Bild: Schwimmclub Aarefisch

ter vom Schwimmclub Aarefisch am Start. Bei ihrem ersten Wettkampfein­ satz heute vor einer Woche über 100 m Rücken in der Kategorie S7 qualifizier­ te sich Nora souverän für den Final.

Dort konnte die Lenzburgerin ihre Vor­ laufzeit nochmals unterbieten und holte mit neuer persönlicher Bestzeit (1:23.50) überlegen den Europameistertitel. Am Samstag schwamm Nora über 100 m Freistil hinter Denise Grahl aus Deutschland zur Silbermedaille. Die Meisterschaften schloss sie am Sonntag mit dem Sieg über 400 m Freistil und damit mit dem zweiten Europameister­ titel ab. Mit ihrer geschwommenen Zeit von 5:21.20 blieb sie nur gerade 2,27 Sekunden über dem Europarekord. Für die Schweizer Delegation war die EM mit einer Ausbeute von 8 Medaillen ein voller Erfolg und hat das Ziel – eine Medaille – bei Weitem übertroffen. Nora trainiert seit ihrem achten Le­ bensjahr beim Schwimmclub Aarefisch, Aarau, und ist, trotz ihrer Gehbehinde­ rung, voll in die Mannschaft integriert und absolviert die gleichen Trainings SCA wie ihre Mannschaftskollegen.

Mountainbike

«Nur der Lohn stimmte nicht» Kathrin und Matthias Stirnemann im Weltcup in La Bresse (F)

ihre Beine drehten die ersten beiden Runden nicht wie gewünscht und Stir­ nemann verlor Platz um Platz. Sie fiel zurück auf Rang 25. Ab der dritten von sechs Runden fand sie ihren Rhythmus wieder und mit vier regelmässigen Run­ denzeiten auf der technisch und phy­ sisch sehr schwierigen Strecke konnte sie sich noch bis Platz 17 verbessern: «In den ersten beiden Runden fühlten sich meine Beine wie Klötze an. Die schwie­ rigen Abfahrten bin ich heute noch top gefahren, aber irgendwie war ich durch das viele Marschieren in den ersten bei­ den Runden verunsichert.» Bild: zVg

Auf Grund ihres 5. Platzes im Shorttrack durfte die Gränicherin Kathrin Stirne­ mann aus der ersten Reihe starten. Sie kam gut weg und ging auf Platz 2 hinter Jolanda Neff in die Startsteigung. Doch

Ihr Bruder Matthias Stirnemann muss­ te mit der Startnummer 59 weit hinten starten – zu weit hinten. Er musste im ersten langen Singletrail anstehen, marschieren, warten. So erreichte er in der ersten Runden nur die 38. Zeit und

verlor auf die Spitzenfahrer unaufhol­ bare Zeit. Trotzdem kämpfte er weiter und hatte endlich wieder Zug und Druck auf den Pedalen. Platz um Platz kam er nach vorne. In der letzten von sieben Runden kämpfte er mit dem Spanier Valero um Platz 13, überholte diesen in der zweitletzten langen Ab­ fahrt. Vielleicht zu mutig und zu «blau» fuhr er etwas zu schnell in den Rock­ garden und fing sich vorne und hinten (!) je einen Plattfuss ein. Auf dem Weg in die Techzone kam noch ein Sturz dazu. Zum Glück arbeiteten die beiden Mechaniker effizient und Matthias ret­ tete noch den 19. Platz ins Ziel: «Heu­ te konnte ich wieder fahren wie vor zwei Jahren – und dann das. Es darf einfach nicht sein. Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden. Nur der Lohn stimmte nicht, den hol ich mir in den nächsten ZVG Rennen!».

Angriffe und Blockbewegungen denen des Karate. Kobudo und Karate bildete früher eine Einheit. Erst im Laufe der Zeit trennten sich die Wege von Karate und Kobudo. Das heutige Kobudo wird sehr oft zu­ sätzlich zu einer waffenlosen Kampf­ sportart betrieben. Karatekas schätzen beispielsweise die z. T. runden fortlau­ fenden Bewegungen des Kobudo und betreiben gerne Kobudo, um ihre waf­ fenlose «primäre Kampfsportart» zu perfektionieren.

Möchten Sie Kobudo kennenlernen?

Melden Sie sich bei der Kampfsport­

Bild: zVg

schule Aarau für eine unverbindliche Probelektion an! Karate­Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung. ZVG

Infos Kampfsportschule Aarau Schule für Karate, Kobudo, Qi Gong, Tai Chi, Yoga und Meditation (Swiss Leading Karate Dojo Award der SKF) Dieter und Karin Lüscher Schulleitung Telefon 062 827 01 26 www.karateschule.ch

Rad

Buchserin mit lederner EM-Medaille U23 Bahn-EM in Aigle (VD)

Aline Seitz (Bild mitte) zeigte ein faktisch gutes Rennen

Vergangene Woche fanden in Aigle (VD) die U23 Bahn-Europameisterschaften statt. Aline Seitz aus Buchs wurde im Madison 4. und im Scratch 5. Gleich zu Beginn der U23 Bahn­Euro­ pameisterschaften in Aigle (VD) star­ tete Aline Seitz im Elimination Race, dem Ausscheidungsrennen. Der Auftakt gelang Seitz nicht nach Wunsch, sie schied sehr früh aus. So galt es sich tags darauf beim nächs­ ten Rennen neu zu fokussieren. Das Scratch Rennen über 10 Kilometer stand an. Aline Seitz gelang es, sich gut im Feld zu verstecken, um im Wind­ schatten möglichst viel Kraft zu sparen. Vier Fahrerinnen schafften es, das Feld zu überrunden. Aline wurde ein wenig nervös, wollte sie doch einen guten Rang herausfahren. Deshalb startete sie, zwei Runden vor Schluss, einen An­ griff. Ihr Antritt sass so gut, dass sie so­ fort eine Lücke zum Feld aufreissen konnte. Sie powerte nach zwei Runden als Erste des Feldes und als Fünfte im Gesamtklassement über die Ziellinie. «Ich bin froh, konnte ich wieder einmal ein taktisches Rennen zeigen. Das Wis­ sen, dass ich im Sprint eine der Schnells­ ten sein kann, gab mir Selbstvertrauen.»

Bild: zVg

Am Sonntag fuhren Aline Seitz und ihre Teamkollegin Léna Mettraux das Madison. Beim Ausdauerrennen über 140 Runden gab es elf Sprintwertun­ gen. Gleich zu Beginn war das Tempo sehr hoch. Seitz und Mettraux erwisch­ ten einen schlechten Start und brauch­ ten die ersten 30 Runden um sich wie­ der nach vorne zu kämpfen. So verpass­ ten sie auch die ersten Punktewertun­ gen. In der Halle herrschten sehr hohe Temperaturen. Plötzlich gab es einen grösseren Sturz. Das Rennen wurde sofort unterbrochen. Die Fahrerinnen nutzten die Gelegenheit, um zu trinken und sich vor allem mit dem Trainer zu besprechen. Da das Rennen wieder sehr schnell aufgenommen wurde, er­ schien die Taktik, sofort einen Angriff zu fahren, unmöglich. 25 Runden vor Schluss sprintete Seitz los und schaff­ te es, eine Lücke aufzutun. In Führung liegend übergab sie Mettraux, die die fünf wichtigen Punkte ins Trockene brachte. In der letzten Sprintwertung holten sich die beiden nochmals 2 Punkte und wurden am Schluss mit dem ausgezeichneten 4. Rang belohnt. «Wir haben bis zum Schluss gekämpft und freuen uns deshalb sehr über die­ ZVG ses Resultat.»


26 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Interview mit Freddy Nock, der am Samstag um 12.00 Uhr am Powerman Zofingen zu seinem 25-Stunden-Weltrekord im Todesrad startet

«Mit 80 will ich noch einen verrückten Seillauf machen» Power Plate, für mich ein sehr gutes Gerät. Vor einem speziellen Event trainiere ich in den drei Monaten davor täglich. In den letzten Wochen war es schwieriger: Ich hatte eine Schnittwunde und konnte drei Wochen nicht trainieren. Aber ich fühle mich fit, vor allem mental. Wenn ich an einer Sache dran bin, schalte ich alles andere komplett ab.» Sie werden im Dezember 54 – spielt Ihr Alter langsam eine Rolle? (Lacht) «Nicht 24? Nein. Das Alter 50 habe ich gespürt, ja. Aber mit 80 will ich noch einmal einen verrückten Seillauf machen, am liebsten mit meinem Sohn.»

Er ist ein Extrem-Artist, wie es ihn auf der Welt kein zweites Mal gibt: 23 Weltrekorde hält Freddy Nock schon. Am nächsten Wochenende will der Uerkheimer das zweite Dutzend schaffen: 25 Stunden will Nock am Rande des Zofinger Powerman im Todesrad laufen. Im Interview verrät er, wie er sich vorbereitet – und auf welche Schmerzen er sich gefasst macht. Wer mit Freddy Nock einen Interviewtermin vereinbart, muss auf einiges gefasst sein: Als wir ihn am Mittwoch in Oftringen auf dem Areal der Senn AG treffen, schickt er den Interviewer erst einmal ins Todesrad – jenes AkrobatikGerät, mit dem er am nächsten Wochenende am Rande des Powerman in Zofingen einen neuen Weltrekord aufstellen will. Ausreden überhört Nock charmant; er besteht darauf, dass es wichtig sei, ein Gefühl dafür zu bekommen, worüber man schreibe. Freddy Nock ist ein Spross der Zirkusfamilie Nock. Bereits seine Grosseltern waren Seilläufer, sein Vater war Alfredo Nock. In den 80er-Jahren ging Freddy Nock mit der Familie seiner Tante auf Tournee; er gewann bei verschiedenen internationalen Nachwuchsfestivals für Artisten Auszeichnungen. 1994 holte er mit der Truppe White Angels die Silbermedaille beim Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo. Seit Ende der 90er Jahre ist Nock immer wieder mit Weltrekorden in den Schlagzeilen. Seinen ersten Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde holte er 1998 mit dem Lauf auf dem Tragseil der St. Moritzer Signalbahn. Nock lebt seit neun Jahren in Uerkheim; er ist Vater von fünf Kindern. Herr Nock, was ist Ihr Treiber, immer neue Herausforderungen zu suchen und neue Rekorde aufzustellen? Freddy Nock: «Ich bin ja im Zirkus aufgewachsen, und da konnte man alles ausprobieren – Reiten, Töfffahren, Seillaufen, was immer. Ich bin da reingewachsen. Mit vier Jahren stand ich zum

6 x 1,25L, Pet + auch Acqua Panna in Aktion

4.90

statt 6.60

Fever-Tree

Tonic Water, Premium Indian 4 x 20cl, Flaschen + weitere Sorten in Aktion

Fr.

5.90

statt 7.60

Lipton Ice Tea

1/2

Lemon Preis 6 x 1,5L, Pet + auch Peach & Green in Aktion

Fr.

6.75

statt 13.50

Appenzell Flauder

Original 6 x 1,5L, Pet + auch 6 x 50cl Pet in Aktion

Fr.

9.45

ersten Mal mit meinem Vater auf dem Seil. Ich glaube, das hat mich damals geprägt: Ich bin der Seilläufer. Mit 16 habe ich mich entschieden, von meinen Eltern wegzugehen. Ich ging mit einer Tante und einem Onkel, die Luftshows gemacht haben, auf Tournee. In Rom habe ich zum ersten Mal einen Seillauf gemacht, von einer Brücke zu einem Kran. Das Seil schwankte enorm, ich schaffte die Strecke nicht ganz, und kehrte um. Das war eine Erfahrung, bei der ich sagte: Ich will es können. Neue Dinge auszuprobieren, die noch niemand vor mir gemacht hat, reizt mich. Und wenn ich es mache, mache ich es richtig.» Ihr neuer Plan klingt verrückt: Seillaufen in 5000 Meter Höhe. «Ja, am liebsten wären mir 10’000 Meter, aber das ist sehr aufwendig, weil es Sauerstoff braucht. Der Plan ist, auf einer Stange, die mit zwei Podesten an einem Heissluftballon in rund 5000 Meter Höhe montiert ist, mit einem Velo zu fahren, mit einer Balancierstange darüber zu laufen und schliesslich komplett blind darüber zu gehen – ungesichert.» Was, wenn Sie runterfallen? «Zum Plan gehört, dass in diesem Fall zwei Fallschirmspringer bereitstehen und mich im Fall der Fälle in der Luft abfangen.» Sie haben schon 23 Weltrekorde. «Ich nehme die Weltrekorde gerne. Es ist ein schönes Gefühl, mit einer Doppelseite im Guinness-Buch der Rekorde verewigt zu sein. Auch für den Nachwuchs, der das sieht (zeigt auf seinen Sohn Leo).» Voraussetzung ist eine hervorragende körperliche Form. Wie halten Sie sich fit, körperlich und mental? «Ich bin von Natur aus schlank, das habe ich schon in den Genen. Ich trainiere, aber ich trainiere nicht übermässig. Ich jogge regelmässig, zu Hause habe ich ein

Schützengarten

S.Pellegrino

Fr.

Bilder: Raphael Nadler

statt 11.70

Somersby

Apple Original, Red Rhubarb & Elderflower Lime 4.5% Vol., 4 x 50cl, Dosen Fr. statt 10.90

8.90

Klosterbräu 50cl, Bügelflasche + weitere Sorten in Aktion

Fr.

1.45

statt 1.85 + Depot

Sie üben auch das Runterfallen vom Seil? «Ja, immer mehr. Die Reflexe zu haben ist sehr wichtig.» Wie gehen Sie mit den Risiken um – und wie minimieren Sie diese? «Ich kann nicht sagen: Ich mache jetzt mal ein Jahr Pause und mache nichts. Dann müsste ich ganz aufhören. Dann schleicht sich Unsicherheit ein, und das ist gefährlich. Zwei, drei Monate pausieren – das geht. Dann gehe ich wieder mit Freude dran, und man ist nach kurzer Zeit wieder sicher und fit.»

Ihr Partner war damals der Extremsportler Joey Kelly. «Ja, er sagte mir: ‹Sag mir, wenn Du am Anschlag bist.› Irgendwann konnte ich wirklich nicht mehr. Ich hatte für so eine Situation mit Kelly abgemacht, fünf Minuten durchzuhalten. Joey Kelly rief: ‹Lauf die fünf Minuten!› Und tatsächlich: Nach fünf Minuten ging es wieder.»

Monats-Hit September

Amicone

statt 1.75 + Depot

Fr.

45%

GÜN

STIG E

9.95

statt 11.45

9.90

Fr. 10.95

38% Vol., 70cl

statt 12.90

Henniez

grün, rot & blau 9 x 1,5L, Pet

Fr.

6.50

statt 11.90 solange Vorrat

Buchs/AG, Lenzburg, Neuenhof, Villmergen, Wettingen, Wildegg 34x in der Deutschschweiz – Auch in Ihrer Nähe

Blended Scotch Whisky 40% Vol., 70cl

statt 13.95

Fr. 21.90

Teeling

Small Batch Blended Irish Whiskey 46% Vol., 70cl + weitere Sorten im Angebot

Toscana Governo 75cl

statt 17.90

Fr.

36.–

Plantation

Edizione

Rum Barbados XO extra old, 40% Vol., 70cl

Cinque Autoctoni 75cl

Fr. 19.90

Fr. 16.95

The Famous Grouse

Il Chiarone

Fr. 13.90

Müller Bräu

Fr.

R

statt 8.40

Lager hell 15 x 33cl, Flaschen + weitere Packungsgrössen in Aktion

Ouzo 12

Cantine di Ora 75cl

Margrittli

Brunette, Comtesse, Gamine, Gourmande & Vedette 4 x 33cl, Flaschen

6.95

Freddy Nock auf dem Todesrad

Riesling x Sylvaner 75cl

Boxer

Fr.

In den sozialen Medien sind Sie oft mit Ihrem Sohn Leo zu sehen, der sich schon artistisch betätigt. Wird er Ihr Nachfolger? «Ich kann es nicht sagen, vielleicht wird er Anwalt oder Lehrer. Aber ja: Er fährt Töff, seit er drei Jahre alt ist. Das Artisten-Gen von mir hat er sicher, was er daraus macht, kann ich nicht sagen. Mein Papa stand beim Training noch mit erhobenem Finger dabei; er korrigierte zum Beispiel sehr streng meine

Die ZT Medien AG, die unter anderem diese Zeitung herausgibt, ist immer in Bewegung – anlässlich der 30. Austragung des Powerman Zofingen möchten wir auch unsere Leserinnen und Leser in Bewegung bringen. Dafür eignet sich der nächste Samstag besonders gut; für diesen Tag hat die ZT Medien AG das Patronat für die Anlässe rund um den weltweit beachteten Sportanlass übernommen. Familien, Kinder und Jugendliche können sich an einem der vielen Läufe einschreiben und sich bewegen – ganz schnell oder auch gemütlich. Wer teilnimmt, tut erst noch Gutes: Der Reinerlös der Startgelder geht an den Spittelhof Zofingen, die Stiftung «Denk an mich» und die Schweizerische Muskelgesellschaft.

Bei ihrem Rekord vor 12 Jahren waren Sie 24 Stunden im Todesrad, jetzt wollen sie 25 Stunden schaffen. Was geht einem bei so einem Rekordversuch durch den Kopf? «Damals, 2006, war es nach 13 Stunden und dann nochmals nach 18 Stunden ganz schlimm. Das Rad stand in einer Halle, das war sehr monoton. Nach einer Weile schmerzten die Knöchel, ich hatte Rückenschmerzen. Im Rad zu laufen oder auf der Strasse – das ist ein grosser Unterschied. Die Belastungen sind anders.»

Original, Leichtbier & Alkoholfrei 50cl

1.45

Toilette? «Ich will auf jeden Fall nicht aus dem Rad raus. Beim Weltrekord mit Kelly hatten wir zweimal fünf Minuten Pause. Darauf verzichte ich jetzt.»

ZT Medien AG hat Patronat über diesen Event

Sie wollen Ihren eigenen Todesrad-Rekord brechen. Wie kamen Sie zu dieser Nummer? «Das Todesrad ist ein Spielzeug, das in den USA erfunden wurde und das es dort schon lange gibt. Ich bin 1996 im Zirkus Flic Flac dazu gekommen, bei dem ich engagiert war. Ich fragte, ob ich damit mal trainieren kann. Die Direktoren erlaubten mir, es frei zu benutzen. Nach der Show schob ich das Todesrad in die Manege und begann, darauf herumzuturnen. So kam ich langsam in die Nummer rein.»

Feldschlösschen

Fr.

Was isst und trinkt man in diesen 24 Stunden? «Bananen, Cola, vielleicht mal ein Red Bull. Viel Zucker halt.»

Fussstellung. Das war alte Schule. Diese harte Tour mache ich mit meinem Sohn nicht mehr. Und wichtig sind mir eine gute Schulbildung und ein LehrPP abschluss.»

statt 28.90

Weitere Aktionen: www.rio-getraenke.ch Aktionen gültig vom 29.08. bis 11.09.2018

Fr. Sierra

59.–

Tequila Milenario extra añejo, 41.5% Vol., 70cl

Die Spirituosen-Angebote sind unabhängig von der Gültigkeitsdauer dieses Inserates. Kein Spirituosenverkauf an unter 18-jährige!

Der Uerkheimer will 25 Stunden im Todesrad laufen

Jetzt in Zofingen steht das Rad draussen. Ist die Ausgangslage damit schwieriger oder einfacher? «Das ist sicher abwechslungsreicher. Es kann auch regnen und kalt sein, es werden immer Leute vorbeischauen. Die Zeit wird vermutlich schneller vorbeigehen.»

Fr. 39.– 63210


67656

ztmedien.ch

Die Region bewegt uns – wir bewegen die Region ZT Medien AG: immer in Bewegung. Tradition verbindet – und verpflichtet. Seit 100 Jahren im Wirtschafts- und Lebensraum Zofingen fest verankert und erfolgreich tätig, möchte das alteingesessene Verlagshaus und moderne Druck- und Medienunternehmen ZT Medien AG etwas zurückgeben. Wir freuen uns auf bewegende und spannende Momente einen ganzen Sommertag lang. Seien Sie Teil einer aufgestellten Gemeinschaft und erleben Sie zusammen mit uns unterhaltsame Stunden und unvergessliche Augenblicke rund um den diesjährigen Jubiläums-Powerman in Zofingen!

S a m s t ag, 1. Sept . 2018 ztmedien.ch/z

tbewegt

Sponsor Freddy Nock: 12 Uhr: Freddy Nock auf dem Todesrad. Neuer Weltrekordversuch in Zofingen.

16 Uhr: Charity-Run: 5 km Lauf für einen guten Zweck.

PO

PowerFamily anschlie-

seilartist)

ssend Verlosungen Family

Family Contest

Contest

Start Youth Rennen Start Beginners Siegerehrung Youth & Beginners

16.00 Uhr 17.30 Uhr 20.00 Uhr

989

Siegerehrung PowerKids,

Todesrad von Freddy Nock (Hoch-

EDITIO N

1 ce

Start PowerFamily

Start Charity-Run Jubiläumsfeier 30 Jahre Powerman Stadtsaal Zofingen Partyband:

Warm up PowerKids

Wirbelwind, die Stimmungsband aus

PowerKids (6 Rennen)

Österreich,

Start Panters

Eintritt kostenlos

Start Tigers Start Pfüderis

Co-Sponsoren:

02.00 Uhr

Schluss

th

athlon s Du in

Hauptsponsor:

12.15 – 15.30 Uhr 13.00 Uhr 13.02 Uhr 14.00 Uhr 14.30 Uhr 14.40 – 15.50 Uhr 14.40 Uhr 14.55 Uhr 15.10 Uhr

Start Bears

30

FI

i

Die genauen Abfahrtszeiten an den einzelnen Zwischenorten sehen Sie auf www.ztmedien.ch/ztbewegt

Start des Weltrekordversuches am

Start Lions

M A N ZO

No1

Linie Sursee: ab 11.00 Uhr via Dagmersellen – Reiden – Zofingen Zurück: ab 18.30 Uhr und 19.30 Uhr

12.00 Uhr

15.20 Uhr 15.35 Uhr 15.50 Uhr 16.30 Uhr

ER

EN

Linie Langenthal: ab 11.00 Uhr und 12.00 Uhr via St. Urban – Vordemwald – Strengelbach – Zofingen Zurück: ab 18.30 Uhr und 19.30 Uhr

Ort: Rosengarten-Wiese und Stadtsaal, Zofingen Anmeldung: www.powerman.ch

W

NG

Unser Hauptsponsor AVA fährt Sie kostenlos mit Extrabussen zum Powerman in Zofingen. Gilt nur am SA, 1. September.

Programm vom Samstag, 1. September 2018

n

Kostenlose Extrafahrten

20 Uhr: Die Partyband Wirbelwind macht Stimmung im Stadtsaal, freier Eintritt


28 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

www.huplant.ch

MatratzenEintausch

Geniessen Sie im Café Florina feinen Bio-Tee und Kaffee sowiie Desserts. hausgemachte D

68116

63715

Sa. 1. – bis Sa. 29. September

Obstausstellung Ab September ist die ideale Pflanzzeit für Obst und Beeren. Entdecken Sie während der Ausstellung eine vielfältige Auswahl an konventionellen und biologischen Äpfeln, Birnen, Kirschen, Beeren und vieles mehr. Am Sa. 1. Sept. um 10.00 / 14.00 Uhr klärt Spezialistin Fragen zur Pflege und Verwendung. Dauer 30 Min. Holzikerstrasse 11, 5042 Hirschthal, 062 739 11 11 Mo - Fr: 08.00-12.00/13.30-18.30 Sa: 08.00-16.00

von Mensch zu Mensch.

bei Familie Kindler in Schinznach-Dorf

für Ihre alten Matratzen erhalten Sie jetzt beim Kauf einer Gesundheits-Matratze bis

Fr. 600.-

Lieferung und Entsorgung gratis

Schütze gemeinsam mit Greenpeace die Bienen: Spende zwischen 1 und 99 Franken per SMS. Beispiel: GP BIENEN 15 an 488 * Sterben die Bienen aus, sind auch wir Menschen in Gefahr.

* Die Kosten der SMS entsprechen deinem Mobilfunkanbieter-Vertrag. Mit dem Senden der SMS spendest du Greenpeace deinen Wunschbetrag und stimmst zu, dass Greenpeace dich kontaktieren darf.

Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg, Geschäftsstelle Kölliken

Preise für Wettbewerbssieger Eröffnungstage der umgebauten Geschäftsstelle ● Kölliken An den offiziellen Eröff-

nungstagen der umgebauten Geschäftsstelle Kölliken der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg war Einiges los. So konnten die Besucher die Latte Art des amtierenden Schweizer-Meisters Gijtipong Thangsubutr bewundern, hausgemachte Glacé der Kalten Lust oder eine feine Bratwurst von der Metzgerei Sandmeier geniessen und natürlich die umgebauten Geschäftsräume begutachten. Daneben gab es auch einen Wettbewerb, bei welchem die Fläche der neuen Begegnungszone geschätzt werden sollte. Total 184.4 m2 Begegnungsfläche, mit integriertem Café

Bank, stehen den Gästen in der umgebauten Geschäftsstelle neu zur Verfügung. Die glücklichen Gewinner lagen mit ihren geschätzten Werten zwischen 180 und 188 m2 jeweils sehr knapp bei der richtigen Antwort. Über einen Restaurant-Gutschein über Fr. 100.– durften sich Therese Mauch, Kölliken, Helene Pufahl, Muhen und Helen Schär aus Holziken freuen. Die Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg bedankt sich für die vielen spannenden Besuche während der Eröffnungstage und freut sich auf die weiteren BegegZVG nungen.

Degerfeldstrasse 7 Freiwilligenarbeit beim Roten Kreuz? Rufen Sie jetzt an. Telefon 062 835 70 40

Industrie Dägerfeld

100% Abdeckung in über 30 Gemeinden – Der Landanzeiger

Grosses Sommerquiz des Landanzeigers und der ZT Medien AG

Erste Fahrt führt zur Schwester

Erika Bürgin aus Aarburg gewann ein neues Auto

Gewinnerin Erika Bürgin mit Philippe Pfister, Chefredaktor des Zofinger Tagblatts

● Zofingen Erika Bürgin aus Aarburg

wird demnächst eine Ausfahrt in einem nigelnagelneuen Auto unternehmen: Sie ist die Hauptgewinnerin im grossen Sommerquiz der ZT Medien AG. «Als der Anruf kam, dachte ich erst an eine Werbung», sagt sie. Es habe eine Weile gedauert, bis sie die

frohe Botschaft habe glauben können. «Nun freue ich mich natürlich gewaltig», sagt sie. Den Wagen, einen Ford KA+, kann sie bestens gebrauchen: «Ich werde damit als erstes einen Besuch bei meiner Schwester in Interlaken abstatten.» Ihr altes Auto werde vielleicht jemand in der Verwandt-

Bild: Raphel Nadler

schaft gebrauchen können. Mitgemacht hat sie beim Sommerquiz mehrmals. «Die Quizfragen waren gar nicht so einfach», erinnert sie sich. Wir gratulieren Erika Bürgin herzlich – und auch allen anderen, die einen der vielen Wochenpreise gewonnen haben. ZT

Der Landanzeiger digital: Jeden Donnerstag neu unter www.landanzeiger.ch Die Gewinnerinnen Helene Pufahl und Therese Mauch erhalten die Geschenke von David Ilja und Stefan Schenkel von der Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg überreicht, es fehlt Helen Schär Bild: zVg


« Offizielles Amtliches Publikationsorgan» Samuel Schmid empfiehlt: Radio Freundes-Dienst 24h über DAB+ Leben für Alle · radiofd.ch

66206

63517

Ihr Heizöllieferant in der Region

M it Stadtausgabe Aarau

Tel. 062 836 85 00, www.oel-pool.com

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

In Kölliken trat Erdgas aus, das kontrolliert abgefackelt wurde

MEINE «Olympisches Feuer» erloschen EMPFEHLUNG: Am Montagnachmittag erlosch das Feuer von selbst

« Haustiere

63232

Muesch es Rädli ha? ha? Muesch kes Chom id FTA! Gang glich i d‘FTA.

wirken bei einer Besichtigung störend.

»

Mehr Informationen unter www.brivioimmobilien.ch

Brivio Immobilien GmbH Suhrgasse 2 5037 Muhen T 062 723 03 03 63222

Von Freitag bis Montag wurde austretendes Gas in Kölliken kontrolliert verbrannt

Bei einer Probebohrung für eine Erdsonde sind Arbeiter am Freitag in Kölliken auf eine Gasblase gestossen. Diese wurde über das Wochenende von Feuerwehr und zugezogenen Profis kontrolliert abgefackelt. Am Monta erlosch die Flamme. Das Bohrloch wird nun geschlossen. ● Kölliken Einige der künftigen Haus-

besitzer der neuen Liegenschaften an der Schneidergasse in Kölliken möchten mit einer Erdsonde heizen. Eine Probebohrung auf 250 Meter Tiefe verlief erfolgreich. Am Freitag trat jedoch Gas aus, woraufhin die Feuerwehr Kölliken aufgeboten wurde, die dafür sorgte, dass das Erdgas kontrolliert ver-

Bild: Martin Zürcher

brannt wird. Gemäss der Feuerwehr ist es nicht das erste Mal, dass sich tief unter Kölliken Gasblasen befinden. In der Vergangenheit seien jedoch die Blasen jeweils nach ein bis zwei Tagen leer gewesen, wie Köllikens Feuerwehrkommandant Thomas Huber dem Zofinger Tagblatt erklärte. Nicht so an der Schneidergasse. Dort traten auch am Sonntagabend noch grosse Mengen an Erdgas mit über 2 Bar Druck aus dem 15 cm dicken Spezialrohr. Abgefackelt wurde das Gas noch bis am Montagnachmittag. Dann erlosch das kontrollierte Feuer. Das Bohrloch wird nun fachgerecht geschlossen. Gut möglich, dass in diesem Gebiet in Zukunft ErdZT/KF sonden verboten werden.

Direktverkauf

Suhrenmattstrasse 18 ∙ 5035 Unterentfelden Telefon 062 737 04 04 ∙ verkauf@fta.ch

Online-Shop www.fta.ch

NEW SUZUKI SWIFT SPORT:

MEHR SPASS PRO KURVE FÜR

Fr. 23 990.– ODER AB Fr. 162.–/MONAT

New Suzuki Swift Sport, 1.4-Liter Boosterjet Turbomotor. Ab Mai 2018 bei Ihrem Suzuki Fachhändler. New Suzuki Swift Sport 1.4-Liter Boosterjet Turbomotor, 6-Gang manuell, 5-türig, Fr. 23 990.–, Treibstoff-Normverbrauch: 5.6 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: G, CO₂-Emissionen: 125 g / km; CO₂-Emissionen aus Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g / km; Durchschnittswert CO₂-Emissionen aller in der Schweiz neu immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 133 g / km.

J. Baumann Garage Grossfeld AG, Einschlagweg 36, 4632 Trimbach Garage Franz Reinhart AG, Oltnerstrasse 46, 4622 Egerkingen Leasingkonditionen: 24 Monate Laufzeit, 10 000 km pro Jahr, effektiver Jahreszins 0.9 %. Vollkaskoversicherung obligatorisch, Sonderzahlung: 30 % vom Nettoverkaufspreis. Der Leasingzinssatz ist an die Laufzeit gebunden. Ihr offizieller Suzuki Fachhändler unterbreitet Ihnen gerne ein individuell auf Sie zugeschnittenes Leasingangebot für den Suzuki Ihrer Wahl. Leasingpartner ist die MultiLease AG. Sämtliche Preisangaben verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.

www.suzuki.ch

63475


erleben aarau

Informationen von Aarau Standortmarketing über Anlässe, Geschichten und Menschen aus der Stadt.

«Natur findet Stadt» für mehr Vielfalt im Garten

NLA-Handballer des HSC Suhr Aarau

Spielzeit mit traditionellem Saison-Briefing lanciert

le Tipps zu naturfördernden Massnahmen im Garten. So entstanden bereits zahlreiche neue Naturoasen in der Stadt Aarau wie: Ruheplätze für Igel, einheimische Wildstaudenbeete als Bienenund Hummelweiden, Insektenhotels, Steinhaufen für Eidechsen und andere Tiere oder die Pflanzung von einheimischen Wildsträuchern. Auf naturfindetstadt.ch tragen die Teilnehmenden ihre erfolgreich umgesetzten Massnahmen auf einer Karte ein. Durch den Eintrag wird das dichte Netz an Naturoasen in der Stadt Aarau ersichtlich.

Garten-Apéros Bei diesen geselligen Bild: zVg

Mit dem Projekt «Natur findet Stadt» werden private Balkon- und GartenbesitzerInnen motiviert und unterstützt, auf ihren Grünflächen mehr Platz für die Natur zu schaffen. Mit gutem Beispiel ging die Stadt Aarau voran und legte zum Projektstart auf dem Zurlindenspitz eine einheimische Wildsträucher-Hecke an, die Insekten und Vögeln zukünftig als Nahrungsgehölz und neuer Lebensraum dienen wird. Eine weitere ökologische Aufwertung erfolgte im Friedhof in Aarau Rohr

mit der Pflanzung einheimischer Wildheckensträuchern und beim Binzenhof Spielplatz wird zukünftig die neu angelegte Blumenwiese verschiedensten Wildbienen und Schmetterlingen als Nahrungs- und Lebensort dienen.

Viele neue Naturoasen in der Stadt Aarau Das Interesse für die naturnahe

Gartengestaltung ist inAarau sehr gross. Bis dato haben sich rund 70 Leute zu einer kostenlosen Gartenberatung angemeldet. Sie erhalten von den am Projekt beteiligten Gartenbaubetrieben wertvol-

Interessante Anlässe im Rahmen des Projekts «Natur findet Stadt» Standaktion: Samstag, 15. September, 8.00 – 11.30 Uhr Unerwünschte Exoten im Garten Ort: Holzmarkt Organisation: Umweltfachstelle, WWF Aargau Führung mit Degustation: Donnerstag, 27. September 2018, 17.30 – 19.00 Uhr Wildfrucht-Delikatessen Ort: Treffpunkt Philosophenweg bei der Schwanbar Leitung: Silvia Meister, Gartenfachfrau Vortrag und Rundgang: Dienstag, 23. Oktober, 17.30 – ca. 19.00 Uhr Wie bereite ich meinen Garten für den Winter vor? Ort: Naturama Referentin: Kathrin Ruprecht, Projektleiterin Naturförderung Naturama Führung: Donnerstag, 13. September, 18.00 Uhr Aarau EssBAR Auf einem Spaziergang von der Altstadt zur Stadtgärtnerei wird vermittelt, wie Gemüse und Kräuter in der Stadt angepflanzt und verwertet werden. Anmeldung: aarau info, mail@aarauinfo.ch, Tel. 062 834 10 34

2. Bring- und Holtag im Werkhof Aarau ist am 8. September 2018 Nach einem Grosserfolg im 2017 hat der Bring- und Holtag im Entsorgungskalender Aarau einen festen Platz eingenommen. Wer kennt es nicht, es steht etwas im Weg herum und wird nicht mehr gebraucht. Schade, eigentlich wäre es noch funktionstüchtig und jemanden würde sich sicher über das schöne Stück freuen. Die Stadt Aarau möchte hier eine Plattform bieten. Die Idee ist es, Brauchbares und Rares nicht einfach in den Abfall zu werfen sondern es anderen zur Verfügung zu stellen und im Gegenzug vielleicht sogar ein neues Fundstück, was sie schon lange suchten, mitzunehmen. Der ganze Tausch erfolgt kostenlos. Es wird nichts verkauft, es wird nichts entschädigt. Im Werkhof Aarau, Neumattstrasse 45 wird der Tauschhandel angeboten. Hier werden die noch intakten Gegenstände sortiert und be-

reitgestellt. Nach der Abgabe von 9 bis 11.00 Uhr kann ab 10 Uhr auch etwas mitgenommen werden. Ziel ist es, jedes Stück findet wieder sein neues zu Hause – und freut den neuen Besitzer. Die Tauschbörse ist für Bringende und Holende kostenlos. Nicht angenommene Gegenstände können gegen eine Gebühr im Werkhof entsorgt werden. Die Mitarbeiter des Werkhofes entscheiden, ob er in der Börse aufgenommen wird oder nicht und übernimmt keine Verantwortung für die Gegenstände. Händler sind nicht zugelassen. Die Tauschbörse funktioniert nur mit dem Beitrag der Bevölkerung. Also, nichts wie hin! Reservieren Sie sich schon heute den 8. September 2018 und kommen Sie vorbei. Es hat sicher für jeden Geschmack etwas Gluschtiges – auch nur zum Stöbern wird eingeladen. Mit dem Motto, es hat so lange es hat.

Treffen mit Nachbarn und Freunden preisen die Balkon- und GartenbesitzerInnen die Vorzüge ihrer Gartenaufwertung an. So verbreitet sich die Projektidee weiter und immer mehr Personen werden zum Mitmachen motiviert. Der erster Apéro fand im Garten von Familie Franklin-Habermalz statt. Wildbienen brauchen viele Blüten. Daher wurde im Frühjahr eine vielfältige Blütenpracht von einheimischen Wildstauden gepflanzt. Wasserdost, verschiedene Glockenblumenarten, Skabiosen, Platterbse u.a. bieten nun vom Frühjahr bis in den Herbst Pollen und Nektar. In den grossen Blütenständen der Sonnenblumen verstecken sich wertvolle Samen, die sich Meisen, Finken und Sperlinge mit Begeisterung herauspicken. Weiter bieten die wertvollen Beeren der einheimischen Sträucher Gemeiner Schneeball, Felsenbirne Schwarzdorn und Holunder Nahrung für Vögel und sind ausserdem schöne Farbtupfer im Garten.

5. Jugend Theater Festival Schweiz in Aarau

Fanfaluca

Vom 12. bis 16. September führen in Aarau ungefähr 100 junge Theaterschaffende aus der Freien Szene wie auch von Jugendclubs und Schulen ihre Produktionen einem öffentlichen Publikum vor. Das Jugend Theater Festival Schweiz – mit neuem Namen fanfaluca – kommt wiederum nach Aarau in die Alte Reithalle und in das Theater Tuchlaube. Das Festival ist mehr als eine Vorführung von aktuellen Produktionen. Es ist auch ein Ort des Dialogs, an dem junge Darstellerinnen und Darsteller gemeinsam mit Theaterschaffenden neue Felder der Bühnenkunst beschreiten und ihr Netzwerk erweitern. Neben acht, von einer Fachjury nominierte Produktionen, ist auch die Jugendgruppe des renommierten Aarauer Theaters Marie präsent – die Junge Marie. Am Sonntagvormittag um 11 Uhr zeigen sie die Produktion «Heroes of the Overground / Die Erben». Weitere Informationen zum fanfalucaProgramm und zum Ticket-Vorverkauf erhält man auf www.fanfaluca.ch.

Von links: HSC-Präsident René Zehnder, Patrick Strebel im neuen Heimtrikot, Timothy Reichmuth im neuen Auswärtstrikot und Kurt Richner (Geschäftsführer der Auto Schmid AG, Unterentfelden) Bild: HSC Suhr Aarau

Die NLA-Handballer des HSC Suhr Aarau präsentierten sich am Mittwoch, 22. August 2018 ihren Partnern, Donatoren und Gönnern anlässlich des traditionellen und etablierten Saison-Briefings. Bei Gold-Partner Auto Schmid in Unterentfelden führte HSCEhrenmitglied und Moderator Roli Marti gewohnt versiert durch das abwechslungsreiche Programm. Wie vor jeder Saison wurde dabei exklusiv das Trikot der neuen Spielzeit enthüllt. Eröffnet wurde der bereits zum achten Mal in dieser Form durchgeführte Anlass von Kurt Richner, Geschäftsführer der Auto Schmid AG Unterentfelden, der die HSC-Familie als stolzer Goldpartner begrüsste und im Anschluss ans offizielle Programm zum Apéro einlud. Im Anschluss kamen Präsident René Zehnder und Sportchef Mike Conde, das neue Captain-Duo Dario Ferrante und Tim Aufdenblatten, Cheftrainer Misha Kaufmann mit seinem neuen Assistenztrainer Tom Reichmuth sowie

die Neuzugänge Dragan Marjanac und Mathias Müller zu Wort. Das Trikot, das wiederum alle Diamant- und GoldPartner ziert, sorgte neben den zahlreichen emotionalen, spannenden und bestimmten Aussagen der Protagonisten für viel Szenenapplaus. Bei Gesprächen zwischen Partnern, Donatoren, Gönnern, Spielern und Vertretern der Vereinsleitung sowie Mitarbeitern der Auto Schmid AG stieg die Vorfreude auf den nahenden Saisonbeginn entsprechend merklich an. Alle Beteiligten freuen sich auf eine spannende und erfolgreiche Saison mit zahlreichen Handballfesten im begeisterndsten Handball-Hexenkessel der Schweiz, der Schachenhalle Aarau. Der Dank für den erneut äusserst sympathischen und gelungenen Anlass sowie die Gastfreundschaft gebührt dabei dem HSC-Goldpartner Auto Schmid AG, der die HSCFamilie zu sich nach Unterentfelden einlud und bei heissem Wetter mit Speis und Trank verköstigte.

Kommende NLA-Hauptrundenspiele des HSC Suhr Aarau im Überblick Mittwoch, 29. August 2018, 19.30 Uhr BBC-Arena Schaffhausen Kadetten Schaffhausen – HSC Suhr Aarau Samstag, 8. September 2018, 17.30 Uhr Buchenwald TSV Fortitudo Gossau – HSC Suhr Aarau Samstag, 15. September 2018, 18.00 Uhr Schachenhalle HSC Suhr Aarau – HC Kriens-Luzern Samstag, 22. September 2018, 18.00 Uhr Rankhof Basel RTV 1879 Basel – HSC Suhr Aarau Sonntag, 7. Oktober 2018, 16.00 Uhr Schachenhalle HSC Suhr Aarau – BSV Bern Muri Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20.00 Uhr Schachenhalle HSC Suhr Aarau – Pfadi Winterthur Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19.30 Uhr Lachenhalle Wacker Thun – HSC Suhr Aarau

www.citymaert.ch

www.mag-aarau.ch

Impressum: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau, Telefon 062 834 10 34, mail@aarauinfo.ch, www.aarauinfo.ch, www.facebook.com/aarauinfo

Die Junge Marie ist am fanfaluca mit einer Bild: fanfaluca Produktion zu sehen

Redaktion: Corinne Gubler Öffnungszeiten: Montag, 13.30 – 18.00 Uhr, Dienstag bis Freitag, 9.00 – 18.00 Uhr Samstag, 9.00 – 13.00 Uhr


Aarau 31

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

André Roth AG: Immobilien- und Bauberatung

Bequem und umweltgerecht!

Ihr Partner in Immobilienfragen

Bei uns entsorgen Sie sorgenfrei.

Die André Roth AG ist neu auch in Aarau

www.entsorgbar.ch

63326

Ihre nächste entsorgBar: • Obermatten 12, Kölliken • Aarefeldstrasse 26, Däniken • Steinachermattweg, Buchs-Aarau

68133

Schulvertrag steht vor der Genehmigung Die Schulverträge zwischen den Gemeinden Küttigen und Biberstein und der Kreisschule Aarau-Buchs sowie der Gemeindevertrag zur Zusammenarbeit im Bereich der Schulsozialarbeit zwischen der Gemeinde Biberstein und der Kreisschule AarauBuchs liegen bereinigt vor. Sie werden den Wintergemeinden in Küttigen und Biberstein sowie dem Kreisschulrat Aarau-Buchs im November 2018 vorgelegt. Beat Villiger und Andrea Koch von der André Roth AG betreuen ihre Kunden neu auch von Aarau aus

Die André Roth AG ist die Adresse, wenn es um Immobilienfragen geht. Neu bietet die André Roth AG ihre Dienstleistungen auch in Aarau an der Frey-Herosé-Strasse 22 an. Möchten Sie Ihr Eigenheim verkaufen? Verfügen Sie über Bauland? Brauchen Sie eine neutrale Bewertung Ihres Einfamilienhauses oder suchen Sie einen Portfolio-Manager? Dann sind Sie bei der André Roth AG an der richtigen Adresse. Seit 20 Jahren ist die André Roth AG ein verlässlicher und kompetenter Partner in Sachen Immobilienfragen. «Ob Privatpersonen, kleine wie grosse Unternehmen, Stiftungen oder Banken – Wir liefern Ihnen alle Dienstleistungen aus einer Hand. Wir bewerten, vermarkten und bewirtschaften Immobi-

lien oder beraten umfassend bei Bauund Immobilienfragen und in der Projektentwicklung»,sagtGeschäftsinhaber Pascal Roth. Weil ihnen die Nähe zu ihren Kunden sehr wichtig ist, bietet die André Roth AG ihre Dienstleistungen neben dem Hauptsitz in Baden neu auch in Aarau an. Beat Villiger, selbst Aarauer, führt seit zehn Jahren die Vermarktungsabteilung der André Roth AG und betreut seit Juli zusätzlich die Kunden von Aarau aus. «Wir vereinen viel Wissen und Erfahrung unter einem Dach. Das macht unsere Prozesse effizient und transparent», sagt er.

Vertrauen und Offenheit Die André Roth AG baut auf Vertrauen und Offen-

Bild: Sarah Künzli

heit. Ihnen ist besonders wichtig, mit ihren Kunden klar und transparent zu kommuniziert. Die André Roth AG freut sich über Ihre Kontaktaufnahme. SAH

Kontakt André Roth AG Frey-Herosé-Strasse 22 5000 Aarau Telefon 062 552 06 06 www.andrerothag.ch Öffnungszeiten Montag und Donnerstag 8 Uhr – 10 Uhr Dienstag, Mittwoch, Freitag 14 Uhr – 16 Uhr

Problemlos auch im Urlaub oder auswärts umsetzbar

Publireportage

welcher Tageszeit optimal verarbeiten kann. Wie fühlen Sie sich heute? Können Sie Ihr Gewicht halten? Ich fühle mich tatsächlich viel vitaler. Das Gewicht ist stabil! Was war für Sie der Beweggrund, dass Sie sich für die Werbung zur Verfügung gestellt haben? Frau Huwiler hat mich dazu ermutigt! Und ich bin sehr stolz, dass ich diese Gelegenheit bekommen habe! Margrit Bohler, vorher

Margrit Bohler, – 3 kg

Wie sind Sie auf ParaMediForm aufmerksam geworden? Durch eine Kollegin, welche bei ParaMediForm Aarau super abgenommen hat und sehr begeistert ist.

tag zu integrieren. Ganz Wichtig: Mit dieser Ernährung kann man sich problemlos auch im Urlaub oder auswärts toll ernähren!!

Was hat Sie am ParaMediForm-Programm überzeugt? Das ganze Konzept. Eine normale, gesunde Ernährung ohne grammweise abzuwägen. Können Sie mir Ihre Erfahrungen die Sie mit dem Programm gemacht haben, kurz beschreiben? Die ersten drei Wochen hiess es für mich durchzuhalten! Als ich mich ans neue Menüschema gewöhnt hatte, war es ein leichtes diese Ernährung in meinen All-

Wie wichtig sind für Sie die regelmässigen und persönlichen Gespräche mit ParaMediForm? Sind sehr wichtig. Es hilft und ermutigt einem immer wieder. Man bekommt viele neue Anregungen, Informationen und natürlich Komplimente für das, was man leistet! Was sagen Sie zur persönlichen ParaMediForm Stoffwechselanalyse? Wie aufschlussreich war diese für Sie? War auch wichtig! So lernte ich was mein Körper in welchem Verhältnis und zu

Persönliche Anmerkungen: Laut meiner Waage bin ich ca. 4.5 kg leichter. Laut ParaMediForm 3.5 kg. Das spielt aber keine Rolle für mich. Da ich bereits Kleidergrösse 36 trug habe ich natürlich wenige Kilos abgenommen. Die Fettabnahme fand an den richtigen Stellen statt. Dies war für mich sehr wichtig. Meine Figur fühlt sich super an, die Kleider passen alle und das ist super! Margrit Bohler

NEU! Zusatzversicherung anerkannt!

Kontakt ParaMediForm Aarau Schanzweg 7 5000 Aarau Telefon 062 825 04 24 aarau@paramediform.ch www.paramediform.ch/aarau

Die von den Gemeinden Küttigen und Biberstein und der Kreisschule AarauBuchs eingesetzte Projektorganisation hat ihre Arbeiten abgeschlossen. Es liegen nun zwei Verträge zur zukünftigen Zusammenarbeit vor. Der Schulvertrag regelt die Einschulung der Oberstufenschüler aus Küttigen und Biberstein in die Kreisschule Aarau-Buchs. Ebenfalls geregelt wird die Nutzung des Oberstufenschulhauses in Küttigen durch die Kreisschule Aarau-Buchs während mindestens fünf Jahren. Damit wird der Knappheit an Schulraum in Aarau und Buchs entgegengewirkt. Der zusätzlich

erarbeitete Gemeindevertrag regelt die Zusammenarbeit bei der Schulsozialarbeit in der Primarschule und im Kindergarten. Die Kreisschule Aarau-Buchs wird, gestützt auf diesen Vertrag, in Zukunft die Schulsozialarbeit für die Primarschule und den Kindergarten in der Gemeinde Biberstein sicherstellen. Die Gemeinde Küttigen wird über die Umsetzung zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden. Die Verträge werden bis Ende Jahr in den entsprechenden Behörden, Gemeinderäten und Gemeindeversammlungen für die Gemeinden Küttigen und Biberstein beraten. Die Kreisschulpflege und der Kreisschulrat sind bei der Kreisschule Aarau-Buchs dafür zuständig. Vorbehältlich der Zustimmung treten die Verträge ab dem Schuljahr 2019/20 in Kraft. Die anvisierte Zusammenarbeit wurde dadurch ausgelöst, dass der Oberstufenstandort Küttigen die kantonalen Vorgaben zu den Schülerzahlen nicht mehr erreichen kann. Bereits heute besuchen SchülerInnen die Bezirksschule der Kreisschule Aarau-Buchs. GEM

Tumorzentrum Kantonsspital Aarau mit an der Spitze

Onkologiezentrum neu mit acht vollzertifizierten Organzentren Nach der jüngsten Neu- und Rezertifizierung zählt das Onkologiezentrum Mittelland (OZM) am Kantonsspital Aarau (KSA) mit seinen acht Organzentren zu den grössten Krebsbehandlungszentren der Schweiz. Das Fazit der externen Prüfungskommission: «Im KSA steht der Patient im Zentrum.» Das OZM zeichnet sich durch ein breites Versorgungsspektrum in der Krebsbehandlung aus. Die interdisziplinäre Krebsbehandlung gehört seit Jahren zu den Schwerpunkten des Kantonsspitals Aarau. Die vor kurzem bestätigte Zertifizierung von insgesamt acht Organzentren und einem Schwerpunkt für Blutkrebserkrankungen ist der Lohn für eine intensive Zusammenarbeit und Bündelung aller an der Krebsbehandlung beteiligten Fachdisziplinen und -kräfte in den vergangenen Jahren am KSA. «Wir dürfen sehr stolz sein, über so viele zertifizierte Krebszentren zu verfügen, wie es sonst nur Universitätsspitäler ausweisen können. Diese Leistung kann mit Blick auf die komplexe Infrastruktur unseres Spitals nicht hoch genug eingeschätzt werden», freut sich CEO Dr. Robert Rhiner über den jüngst erfolgten Kompetenznachweis. Das OZM zeichnet sich durch ein breites Versorgungsspektrum in der Krebsbehandlung in der Region aus und verfügt über entsprechend hohe Patientenzahlen. 2017 hat das OZM rund 2300 Krebspatientinnen und -patienten behandelt.

Hohe Qualität bestätigt Die externen

Auditoren heben in ihrem Abschlussbericht insbesondere den breiten Versorgungsumfang sowie die hohe medizinische und organisatorische Qualität des Onkologiezentrums hervor. Vorbildlich

Gut aufgehoben: Patientin während einer CheBild: zVg motherapie am KSA strukturierte Tumorkonferenzen, eine beeindruckende wissenschaftliche Aktivität, die breite onkologische Fachqualität in der Pflege oder das innovative Konzept der Patientenbefragung sind nur einige von zahlreich genannten Punkten aus dem langen Lobeskatalog der Experten. Und vielleicht das wichtigste Fazit der Experten: «Im KSA steht der Patient im Zentrum.» «Mich hat dies besonders gefreut. Auch, dass die Auditoren unsere offene und ehrliche Kommunikation während der Audits im Abschlussbericht hervorgehoben haben», sagt Dr. Martha Kaeslin, Leiterin des OZM. Und Prof. Dr. med. Christoph Mamot, Vorsitzender des Onkologiezentrums Mittelland ergänzt: «Wir haben es geschafft, die seit jeher fachlich breite Kompetenz in der Krebsbehandlung am KSA zu bündeln. Erfolgversprechende Krebsbehandlung ist nur durch interdisziplinäre Zusammenarbeit möglich. Dass das KSA alle Voraussetzung dafür erfüllt, bestätigen die jetzt erfolgten Zertifizierungen.» KSA


32 Aarau

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Eniwa: Konzessionserneuerung für das Wasserkraftwerk in Aarau

Der Fussweg entlang des Aare-Kanals bleibt erhalten

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau

Krafttanken dank den «Clubtagen» Die zwei Tage, die Ferenc Vajda jede Woche im Tageszentrum in Aarau verbringt, nennen er und seine Frau scherzhaft «Clubtage». Ab Herbst 2019 finden diese an einer neuen Adresse statt: das Tageszentrum zügelt. «Ich habe viele Orte ausprobiert», erzählt Ferenc Vajda langsam und bedächtig. «Nichts hat gepasst.» Dass er heute überhaupt wieder sprechen kann, grenzt an ein Wunder. Als der ehemalige Maschinenschlosser vor neun Jahren einen Schlaganfall erlitt, verlor er seine Sprache und konnte kaum noch gehen.

«In guten wie in schlechten Zeiten»

Ausschnitt aus dem revidierten Aarauer Bauzonenplan: rosa die vorgesehene Energiezone beim Wasserkraftwerk, grau die Zone öffentliche Nutzung, Bild: aarau.ch hellgrün die Zone Freiraum

Im Rahmen der Konzessionserneuerung für das Wasserkraftwerk in Aarau wurde der Konzessionärin Eniwa unter anderem die Bedingung gestellt, das öffentliche Wegnetz an der Aare sicher zu stellen. Die Aarauer BNO-Revision hat auf diese Konzessionsauflage keinen Einfluss. Die Konzessionärin Eniwa hat ihre Verkehrsanlagen, die für den Betrieb des Wasserkraftwerks notwendig sind oder dem Publikum offenstehen, während der ganzen Konzessionsdauer in gutem und betriebsfähigen Zustand zu halten. Dies wurde in der neuen Konzession festgelegt, welche per 1. Januar 2018 in Kraft getreten und bis zum 31. Dezember 2085 gültig ist. Einzige Ausnahme bildet der bewilligte Teilrückbau des Mitteldammes für den geplanten Neubau des Wasserkraftwerks. Der Fussweg entlang des Aare-Kanals bleibt somit bestehen, unabhängig von der Aarauer BNO-Revision; gemäss Projektentwurf des neuen Unterwerks soll der Weg am Kanalufer sogar verbreitert werden.

Energieeffiziente und günstige Wohnungen geplant Die Altbauten an der

Erlinsbacherstrasse sollen durch günstige und energieeffiziente Wohnbauten ersetzt werden. Damit wird der Städteverdichtung mit Wohnraum für alle

Einkommensgruppen und auch der ursprünglichen Gebäudenutzung für die Kraftwerksmitarbeiter Rechnung getragen. Sowohl die heutige Zonierung wie auch die in der neuen Nutzungsplanung angedachte Zonierung lässt die beabsichtigte Nutzung und Dichte zu. Die Landbesitzerin Eniwa wird das Land im Baurecht abgeben.

Rechtzeitiger Baustart für das Unterwerk wichtig für die Stromversorgung Um die Stromversorgung wäh-

rend des geplanten Neubaus vom Flusswasserkraftwerk an der Aare sicherstellen zu können, müssen in der neuen Energiezone entlang der Erlinsbacherstrasse das neue Unterwerk Aarau erstellt und sämtliche heute im Kraftwerk eingebauten Schaltanlagenkomponenten verlegt werden. Erst nach der Inbetriebnahme der neuen Schaltanlage kann mit dem Rückbau des heutigen Wasserkraftwerks begonnen werden.

Erneuerte Konzession: Wirtschaft und Umwelt gehen Hand in Hand Mit

der erneuerten Konzession, die 2018 in Kraft getreten ist und für 68 Jahre gelten wird, sind die Rahmenbedingungen für den Kraftwerksbetrieb nicht nur hinsichtlich der Umweltthematik den neuesten Erkenntnissen angepasst worden, sondern auch in Bezug auf die sich

verändernden Bedürfnisse, die sich für die Bevölkerung aus der Beanspruchung des Raums entlang der Staustrecke als Naherholungsgebiet ergeben. Mit insgesamt rund 30 vorgesehenen Massnahmen zugunsten der Umwelt und mit einer ganzen Reihe von technischen Optimierungen konnte damit bei der Projektierung das, was üblicherweise zu Zielkonflikten führt, erfolgreich überwunden werden: Die Produktion von einheimischer, erneuerbarer Energie kann gesteigert werden, ohne dass dabei die Umwelt Schaden nimmt – im Gegenteil. Neu zu schaffende, naturnahe Stillgewässer werden in Zukunft das Landschaftsbild entlang der Staustrecke prägen, dem Altlauf der Aare wird eine höhere Restwassermenge zugeführt, Fische erhalten neue, dem Stand der Technik angepasste Auf- und Abstiegshilfen – und trotzdem kann die Stromproduktion gesteigert werden. Für die Änderungen und Anpassungen liegen alle notwendigen Bewilligungen aus dem Konzessionsprojekt vor. Aufgrund neuer Erkenntnisse zur Fischabstiegsthematik wird das Hauptkraftwerk derzeit nochmals überarbeitet und den neusten Anforderungen entsprechend angepasst. Diese Anpassungen werden nach den Herbstferien vorgestellt und unterliegen nochmals einem Mitsprache- und Bewilligungsverfahren. PD

Die Ärzte empfahlen seiner Frau ein Pflegeheim. «Das kam für mich nicht in Frage», betont Gizella Vajda. «Es heisst in guten wie in schlechten Zeiten.» So kündigte sie mit 55 ihren Job und übernahm die Pflege ihres Mannes. Auf Hilfe verzichten, wollte und konnte sie aber nicht: «Ich musste irgendwo Kraft tanken.» Deshalb machte sie sich auf die Suche nach einer Institution mit Tagesstruktur für beeinträchtigte Personen. «Aber mein Mann war nirgends 100-prozentig glücklich», bestätigt sie. Bis sie das Rotkreuz-Tageszentrum in Aarau besuchten.

Ein Platz für alle «Die ungezwungene, familiäre Atmosphäre im Tageszentrum hat uns sofort gefallen», erinnert sich Gizella Vajda. Seit diesem ersten Schnuppertag sind mittlerweile neun Jahre vergangen. Noch immer freut sich der 64-Jährige jede Woche auf die zwei

«Clubtage», wie Vajdas seine Tage in Aarau scherzhaft nennen. Insgesamt besuchen 46 Gäste an einem oder mehreren Tagen die Woche die Institution des Aargauer Roten Kreuzes. Bei der einen Hälfte steht eine körperliche Einschränkung im Vordergrund bei den anderen ein psychisches Leiden. «Bei uns haben alle Platz», betont Franziska Arn, Leiterin des Tageszentrums. «Wir helfen uns gegenseitig durch den Tag, indem jeder auf die Fähigkeiten der anderen aufbaut.»

Neuer Standort Um den Gästen eine

noch bessere Umgebung zur Förderung ihrer Fähigkeiten zu bieten, zieht das Tageszentrum im Herbst 2019 von der Mühlemattstrasse 40 an den Guyerweg 2 in Aarau. Im neuen Mehrfamilienhaus, welche durch die Neuapostolische Kirche (NAK) gebaut wurde, stellt die Stiftung NAK-Humanitas dem Aargauer Roten Kreuz Räumlichkeiten zur Verfügung, welche durch die Stiftung finanziert werden. Die Räumlichkeiten entsprechen nun noch besser den Bedürfnissen der Tageszentrumsgäste. Für das abwechslungsreiche Programm mit Kochen, Werken, Turnen, Basteln und Spielen steht den Tagesgästen also bald eine optimale Infrastruktur zur Verfügung. Seine «Clubtage» kann Ferenc Vajda dort in Zukunft auch in einem grosszügigen Garten geniessen. Weitere Informationen zum Tageszentrum unter www.srk-aargau.ch/tageszentrum. SRK

Ferenc Vajda geniesst seine «Clubtage» am liebsten bei einer Runde Rummikub, während seine Bild: zVg Frau gärtnert und Freunde besucht

Musig i de Altstadt 2018

079 het Musig i de Altstadt gseit

079 sagten Lo & Leduc und mobilisierten mit ihrem Hit Fans aus der ganzen Region. Schon während dem Konzert von Pascal Geiser reservierten sich die ersten Fans ihren Platz in den ersten Reihen. Massenweise strömten sie dann auf den Schlossplatz bis es kein Vorwärts und Rückwärts mehr gab und

The Nozes mit Schirm, Horn und Gitarre

jeder war froh, dass es nicht die Markthalle war, in die sie sich quetschen mussten. An den anderen Konzerten war es definitiv gemütlicher. The Gardener & The Tree, Frank Powers, Pascal Geiser oder auch die Auftritte auf der Open Stage sorgten für ein tolles Musikfestival für Gross und Klein.

Weitere Bilder in der Foto-Galerie auf landanzeiger.ch

Die Open Stage bot jedem Musiker, der Lust hatte, eine Bühne

Der Schlossplatz war beim Konzert von Lo & Leduc vollgestopft

Bilder: Sarah Künzli


Jodlerclub Aarau

Shopping

Proben auf Hochtouren

Noch viel mehr regionale Angebote auf: landanzeiger-shopping.ch 67990

Sodastream Crystal • black/metal oder white/metal • inkl. Zylinder 60l und Glaskaraffe • einfach sprudeln statt schwer schleppen

Flachfrau Ein tolles Geschenk!

• für Ihr altes Gerät erhalten Sie Fr 45.–

Der berühmte Flachmann extra für die beste Freundin oder Grossmutter und Tante. Diverse Designs möglich.

Fr. 99.90 statt Fr. 182.– (solange Vorrat)

Fr. 118.– Der Jodlerclub Aarau sucht neue Stimmen für die kommenden Auftritte

● Aarau Nach den Sommerferien gilt es für den Jodlerclub nun wieder, sich auf die nächsten Anlässen zu konzentrieren. So werden die Lieder für das Jodler Kirchenkonzert vom Sonntag, 4. November in der Katholischen Kirche in Oberentfelden einstudiert. Es gilt aber auch, sich bereits für das grosse Aarauer Jodler Pfingstkonzert «Perlen des Jodelgesanges» vom Pfingstsonntag 2019 in der Katholischen Kirche in Aarau vorzubereiten. Zudem wird das Wettlied fürs Nordwestschweizerische Jodlerfest im Juli 2019 in Mümliswil ins Probeprogramm genommen, um dort die Qualifikation für das Eidgenössische Jodlerfest in Basel 2020 zu schaffen. Es ist nun der ideale Zeitpunkt und eine Gelegenheit für Wiedereinsteiger oder neue Sänger, sich im Klub zu integrieren.

manufaktur MASCH Manuela Flückiger Köllikerstrasse 32 5036 Oberentfelden Telefon 062 724 87 87 www.masch.ch

Bild: zVg

Sing mit uns Zur Optimierung des

Chorgesanges werden Sänger für jedes Stimmregister gesucht. Der Jodlerclub Aarau freut sich, neue Sänger willkommen zu heissen. Wer Freude am Singen hat und offen ist, Neues dazuzulernen ist gerne eingeladen, anlässlich einer Probe unverbindlich daran teilzunehmen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Die Proben finden jeweils am Donnerstagabend von 19.30 bis 21.30 Uhr im Musiksaal des Gönhardschulhauses Aarau statt. Die fachkompetente Dirigentin Erika Wild bietet ausserdem interessierten Sänger Einzelunterricht vor den jeweiligen Proben am Donnerstagabend an. Sie wird jede Stimme dem geeigneten Stimmregister zuordnen. Mehr über den Jodlerklub Aarau erfahren Sie auf unserer Homepage www.jodlerklub-aarau.ch. ZVG/KF

Der Startschuss für Ihre Wunschfigur

Bunte Schalen aus Mangoholz verschiedene Grössen ab Fr. 24.– Öffnungszeiten Mo geschlossen Di – Fr 9.30 – 12.30 und 13.30 – 18.00 Uhr Sa 9.00 – 16.00 Uhr Zauberhaft Rathausgasse 23 5000 Aarau Telefon 062 824 82 62 www.zauberhaftaarau info@mbaarau.ch 67094

Chömi-Tour 2018

Vier Tage auf dem Velosattel

Ab Fr. 159.–

nerkollege von Wendelin, überrascht! Er verpflegte die hungrigen und durstigen VelofahrerInnen. Dazu gab er sehr interessante Informationen über die diversen Traubensorten und deren Kelterung zum Besten. Gottseidank betrug die anschliessende Rückfahrt nach Eggingen lediglich 7 km. Am vierten Tag musste das Traumhotel verlassen und die Rückfahrt angetreten werden. Diese führte über Küssaberg, über die Grenze nach Zurzach und nach Gippingen zum Mittagessen. Der letzte Streckenabschnitt musste bei grosser Hitze 33 ° absolviert werden. Alle waren froh am Ziel angekommen zu sein. Dort wurde ein ausgiebiger Abschlussapéro serviert. Beim Rückblick wurde erwähnt, dass bei den insgesamt 400 gefahrenen km ca. 3500 Höhenmeter absolviert wurden. Und dies ohne einen negativen Zwischenfall und ohne Plattfuss. Die diesjährige Tour war sehr interessant und führte durch teils unbekannte Gebiete. Das Wetter war Spitze! Zudem darf das Hotel Wilder Mann als absoluter Höhepunkt der bisherigen Unterkünfte erwähnt werden. Bereits jetzt freuen sich alle auf die nächstjährige Chömi-Tour. WB

Muhenstrasse 11, 5036 Oberentfelden Telefon 062 723 30 18 hello@bosker-qualitäts-training.ch www.bosker-qualitäts-training.ch

67023

Wählen Sie Ihre neue Brille aus einer der über 100 ESPRIT-Fassungen. Unsere Gleitsichtgläser sind immer vollentspiegelt, hartbeschichtet und aus extra dünnem 1.6 Material. Wir garantieren Ihnen absolute Zufriedenheit.

Die TerraPierra-Mala-Ketten sind Eigenkreationen von Esther Suter und bestehen alle aus hochwertigen Edelsteinen oder aus Samenholz mit Silberperlen oder vergoldeten Kugeln.

Samstag, 18. August die Chömi-Tour aus Entfelden und Umgebung ihre jährliche 4-tägige Rennradtour. Diesmal waren 4 Teilnehmerinnen und 16 Teilnehmer dabei, davon 5 neue Teilnehmende. Die Touren wurden in zwei Gruppen von Wendelin und Max durch schöne Landschaften geführt. Alle fuhren dieselben Strecken, lediglich mit einer unterschiedlichen Geschwindigkeit. Die erste Etappe führte über den Rotberg nach Mandach zum Znünihalt. Anschliessend nach Koblenz über die Grenze weiter nach Birkendorf zum Hotel Wilden Mann in Eggingen im Südschwarzwald. Dort wurden die Zimmer bezogen, Tenue gewechselt und ein feines Nachtessen eingenommen. Am zweiten Tag erfolgte die Königsetappe via Wutachtal nach Tengen zum Mittagessen. Anschiessend der «Sauschwänzlebahn» entlang zurück nach Eggingen. Diese anspruchsvolle Tour betrug 100 km und 1400 Höhenmeter. Die dritte Tour führte ins Klettgau, durchs Rafzerfeld und via Flaach, Marthalen an den Rheinfall. Auf der Weiterfahrt wurden die Teilnehmenden in Hallau im Rebberg von Kurt, ein Tur-

Holen Sie sich das 4-Wochen-Fatburn Projekt für nur Fr. 149.–

Fr. 490.–

Mala-K Ketten

● Region Zum 23. Mal startete am

Nutzen Sie das «Fatburn Project» um innerhalb von nur 4 Wochen endlich den Startschuss für Ihre Wunschfigur anzugehen. Hier geht es von der reinen Figurformung bis zur Reduzierung deutlichen Übergewichts.

ESPRIT-Gleitsichtbrille inkl. Gläser

Jetzt online bestellen!

Bild: zVg

Tramstrasse 21 5034 Suhr Telefon 062 842 47 65 info@jost-eisenwaren.ch www.shop.josteisenwaren.ch 67091

TerraPierra Esther Suter Ab 1. September: obere Vorstadt 31 5000 Aarau Telefon 062 822 25 43 www.terrapierra.ch 67093

Neue Brille Im Zentrum Safenwil Güterstrasse 1A 5745 Safenwil Telefon 062 558 68 71 info@neuebrille.ch www.neuebrille.ch

67022

Plan Toys tanzender Alligator Fr. 24.90 Sieh, wie Dein Alligator tanzt! Wenn der Alligator gezogen wird, läuft er hinter Dir her und macht dabei rhythmische Klick-Klack-Geräusche. Er fördert die Bewegung und ermutigt Kinder in der ersten Phase des Laufenlernens. PlanToys stellt nachhaltige Holzprodukte aus recycelten Kautschuk-Bäumen her.

Graben 42, 5000 Aarau Telefon 062 823 12 05 info@goetzsanitaet.ch www.goetzsanitaet.ch

67092

Exklusiv bei Sara’s Gourmet Oase

Prosecco Bedin Doc der Sanfte aus dem Gebiet Treviso/Veneto Flasche Fr. 14.90 ab 6 Flaschen 10% Rabatt Sara’s Gourmet Oase Dorfstrasse 27 5040 Schöftland Telefon 062 721 22 20 Besuchen Sie uns auf Facebook 67019


34 Landanzeiger Mobil Auto Germann News

Publireportage

Auto Germann AG sucht immer Occasionen Nebst den Neuwagen von Opel und Nissan verfügt Auto Germann AG auch über ein grosses Angebot an attraktiven Occasionen. Damit die Auswahl stets durch eine breite Vielfalt sichergestellt ist, sucht das Traditionsunternehmen permanent nach Occasionsfahrzeugen aller Marken und Typen.

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Zum Geburtstag ein Sondermodell: Fiat 500 Spiaggina ’58 europaweit von exakt 1958 Stück produziert. Als weitere Hommage an den Fiat 500 Jolly, wird es ausschliesslich als Cabriolet angeboten. Die Farbgebung lässt Erinnerungen an das Dolce Vita aufleben – die Karosserie ist in Volare Blau lackiert, das Stoffverdeck in Elfenbein gehalten, um die Karosserie verläuft in Hüfthöhe eine weisse Zierlinie. Diese markante Farbgebung wird durch zusätzliche Klassiker-inspirierte Details betont: 16-Zoll-Leichtmetallräder im Vintage-Design, Seitenschutzleisten mit Logo 500, Abdeckkappen der Aussenspiegel in Chrom-Optik, historische Logos, kursiv ausgeführte Schriftzug «Spiaggina» auf der Heckklappe.

Auto Germann AG sucht laufend Occasionen aller Marken Je nach Lebenssituation kann der Verkauf des aktuellen Autos notwendig werden: Wenn die Familie grösser wird, wenn der Sportwagen dem Van weichen muss oder wenn man insAusland wegzieht. Wer aus Altersgründen auf ein kleineres Auto wechselt oder im fortgeschrittenenAlter seinen Fahrausweis abgibt, möchte für sein bisheriges Fahrzeug ebenfalls einen Käufer finden. Egal, aus welchem Grund ein Auto verkauft wird: Der Verkäufer möchte für sein Occasionsfahrzeug einen möglichst hohen Verkaufspreis erzielen. Für die Auto Germann AG ist es auf der anderen Seite besonders wichtig, stets über ein attraktives und breites Occasionswagen-Angebot zu verfügen. Beim Ankauf sucht das Unternehmen gut erhaltene und gepflegte Fahrzeuge aller Marken, Grössen und fast jeden Alters: Vom Kleinwagen bis zum Van, der Limousine, dem Transporter oder dem Sportwagen.

Bild: zVg

Der Fiat 500 Jolly erlebte vor 60 Jahren als «Beach Car» Weltpremiere. Nun feiert das Modell zusammen mit dem ein Jahr zuvor präsentierten «Nuova Cinquecento» Geburtstag. Deshalb kreierte die Marke mit dem Fiat 500 Spiaggina ’58 ein exklusives Sondermodell. Dieses wird lediglich in einer limitierten Serie von 1958 Stück produziert – in Anlehnung an die Geburtsstunde im Sommer 1958. In der Schweiz ist das Sondermodell ab September 2018 verfügbar.

Am 4. Juli 1958 wurde der Fiat 500 Jolly, besser bekannt unter dem Spitznamen Spiaggina geschaffen. Der Fiat 500 Jolly war ein sogenanntes «Beach Car», um damit an den Strand zu fahren. Da der Fiat «Nuova Cinquecento» gleichentags Geburtstag feiert, wurde ein Sondermodell als Tribut an die zwei historischen Fahrzeugikonen geschaffen – den Fiat 500 Spiaggina ’58. Das Geschenk zum Doppel-Geburtstag von Fiat 500 und Fiat 500 Jolly ist ein

Gemeinschaftswerk der Kreativen von Garage Italia und der Designschmiede Pininfarina sowie Fiat – das Showcar «Spiaggina by Garage Italia». Basierend auf dem Cabriolet Fiat 500C lässt es die Jahre des Dolce Vita neu aufleben. Das Sondermodell Fiat 500 Spiaggina ’58 ist in der Schweiz ab September 2018 erhältlich.

Sondermodell Fiat 500 Spiaggina ’58 Das Sondermodell Fiat 500 Spiag-

gina ’58 wird in limitierter Auflage

Zur Serienausstattung gehören ausserdem das als TFT-Monitor mit sieben Zoll Bildschirmdiagonale ausgeführte zentrale Instrument, Klimaautomatik, Einparksensoren hinten, Regensensoren und höhenverstellbarer Fahrersitz sowie Ablagetaschen an der Rücklehne des Beifahrersitzes. Für den neuen Fiat 500 Spiaggina ’58 steht ein Benziner zur Wahl, welcher die besonders strenge Emissionsnorm Euro 6d erfüllt: der Zweizylinder TwinAir mit 63 kW (85 PS). ZVG Weitere Informationen und Bilder unter: www.fiatpress.ch.

65088

DIE WELT NICHT NEU ERFUNDEN. WIR HABEN

ABER DEN WEG DORTHIN.

Occasionseinkäufer Markus Hermann prüft und bewertet die Fahrzeuge

Faire und transparente Preise Die

Auto Germann AG steht für eine faire Bewertung der angebotenen Occasionen. Sie bietet transparente Preise, die sich an den aktuellen Angeboten im Internet orientieren. Der Verkäufer erhält genau den gleichen Preis – ganz egal, ob er bei der Auto Germann AG im Gegenzug einen Neuwagen kauft oder nicht. Durch den Verkauf des Occasions enden alle Verpflichtungen des Verkäufers. Vor allem trägt er kein InkassoRisiko. Das Fahrzeug wird von der Auto Germann AG ohne Garantie ab Platz gekauft und gegebenenfalls beim Verkäufer abgeholt.

Bar auf die Hand Der Verkaufspreis

A U S L I E B E Z U R N AT U R T O Y O TA R A V 4 H Y B R I D Ab sofort mit CHF 3’000.– Prämie und 0,9%-Leasing*

Der neue California. Ab jetzt in den drei Modellvarianten Beach, Coast und Ocean. Noch mehr Flexibilität für Urlaub und Alltag: Den neuen California gibt es in den Ausstattungslinien Beach, Coast und Ocean. Alle drei Modellvarianten überzeugen dank der neuesten Motorengeneration und der serienmässigen BlueMotion Technology mit niedrigerem Treibstoffverbrauch. Und damit Sie sich schon auf dem Weg in den Urlaub entspannen können, sorgen auf Wunsch zahlreiche innovative Fahrerassistenz-Systeme dafür, dass Ihre Fahrt noch komfortabler wird. * RAV4 Hybrid Victory 4x4, 2,5 HSD, 145 kW. Empf. Netto-Verkaufspreis, inkl. MwSt, CHF 49’600.– abzgl. Vertrags-Prämie von CHF 2’000.–, abzgl. Hybrid-Prämie von CHF 1’000.– = CHF 46’600.–, Ø Verbr. 5,1 l/100 km, CO₂ 118 g/km, En.-Eff. C. Ø CO₂-Emissionen aus Treibstoff- und/ oder Strombereitstellung: 27 g/km. Ø CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 133 g/km. Leasingkonditionen: Eff. Jahreszins 0,90%, Vollkaskoversicherung obligatorisch, Kaution vom Finanzierungsbetrag 5% (mind. CHF 1’000.–), Laufzeit 24 Monate und 10’000 km/Jahr. Eine Leasingvergabe wird nicht gewährt, falls sie zur Überschuldung führt. Die Verkaufsaktionen sind gültig für Vertragsabschlüsse mit Inverkehrsetzung vom 1. Juli 2018 bis 31. August 2018 oder bis auf Widerruf.

Landanzeiger Mobil Wöchentlich im Landanzeiger!

wird nach der Unterzeichnung des Vertrags bar auf die Hand ausbezahlt und der Occasions-Einkäufer von Auto GermannAG erledigt sämtliche administrativenArbeiten mit dem Strassenverkehrsamt. Der Verkauf eines Occasions an die Auto Germann AG erfolgt rasch, unkompliziert, unbürokratisch und frei von jeglichen Verpflichtungen.

AFM Stadtgarage AG

colorchange11

Delfterstrasse 16b 5001 Aarau Tel. 062 822 20 41 www.afmstadtgarage.ch

Fred Eggenberg AG

Hauptstrasse 3 5742 Kölliken AG 062 723 22 55 www.eggenberg-ag.ch

colorchange2 2

65395

colorchange3 3

Damit Ihr Auto in Fahrt bleibt 67887

Volkswagen

Nutzfahrzeuge

Weitere Informationen zum Autoankauf erhalten Sie unter

AFM Stadtgarage AG

afmstadtgarage ag

Delfterstrasse 16b, 5001 Aarau Telefon Service 062 822 55 12 Telefon Verkauf 062 822 20 41 www.afmstadtgarage.ch

65394


Landanzeiger Mobil 35

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Lexus lanciert «LC Yellow Edition»

Neue Shell-Tankstelle für die Garage Frey Unterentfelden

Das einzigartige Sondermodell «LC Yellow Edition» Lexus erweitert das Line-up bei seinem Flaggschiff Coupé LC mit der Lancierung der LC Yellow Edition. Wie es der Name bereits sagt, besticht das Sondermodell durch seine gelbe Aussenfarbe, welche das preisgekrönte Design des Sportcoupés zusätzlich betont. Die Farbgestaltung setzt sich auch im Innenraum fort, wobei die schwarzen Türverkleidungen mit gelben Alcantara Inserts ergänzt werden. Der gelbe Farbton wird in den Kontrastnähten der weissen Ledersitze, dem Armaturenbrett, dem Lenkrad und in derArmlehne der Mittelkonsole wiederaufgenommen und zeigt einmal mehr die Handwerkskunst der Takumi. Der Fahrer profitiert zudem von einem Head-up Display und einem

10-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz. Nebst dem speziell ausgearbeiteten Interieur profitiert der LC Yellow Edition von der Performance und den Handling Merkmalen der LC Sport+ Ausführung. Dank einem Lenksystem mit variabler Übersetzung (VGRS), einer Allrad-Lenkung, bei welcher die Lenkwinkel der vorderen und hinteren Räder individuell gesteuert werden können, und dem Torsen Differenzial offenbart der LC ein agiles, sicheres Handling und versorgt den Fahrer in jeder Situation mit einem optimalen Feedback der Strasse. Aufgrund dieser Systeme kann der Fahrer das volle Potential der GA-L Plattform, mit ihrer perfekten Gewichtsverteilung und dem

Das Geschäftsleiterpaar Daniel und Sabine Frey sowie die Gründer Daniel und Alice Frey freuen Bild: Markus Schenk sich über die nigelnagelneue Shell-Tankstelle Bild: zV Vg

tiefen Schwerpunkt, des LC auskosten. Im Aussenbereich wartet der LC mit 21 Zoll-Leichtmetallfelgen und einem Dach sowie einem Heckspoiler in Karbon auf. Der aktive Heckspoiler fährt bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h automatisch aus und erhöht dadurch die Stabilität des Coupés. Die Yellow Edition des LC wird mit dem Hybridsystem, welches 359 PS / 264 kW über das sich selbstaufladende Multistage Hybrid System liefert, oder dem 5.0 l-V8-Benzinmotor mit 477 PS / 351 kW verfügbar sein. Das Sondermodell wird an der Paris Motor Show präsentiert und im Herbst an die ersten Kunden ausgeliefert werZVG den.

Qualitäts-Occasionen

64820

Garage Meyer Suhr AG

Tramstrasse 33, 5034 Suhr, Telefon 062 855 50 20

Sonderangebot

Fr. 21’900.–

HONDA Accord 2.4i Executive 1. Inverkehrssetzung: 11.2014, rot, 53’500 km, Automat sequentiell, Benzin, 4 Türen, 201 PS, Hubraum in ccm: 2354 cm³

Sonderangebot

Fr. 8400.–

HONDA Civic 2.0i Type-R 1. Inverkehrssetzung: 10.2006, silber mét., 174’500 km, Schaltgetriebe manuell, Benzin, 3 Türen, 200 PS, Hubraum in ccm: 1998 cm³

Hauptstrasse 38 · 5042 Hirschthal Tel. 062 721 62 62 · Fax 062 721 62 63 www.garagevogel.ch · E-Mail: info@garagevogel.ch

Sonderangebot

Fr. 11’500.–

HONDA Accord 2.2 i-CTDi Exec. 1. Inverkehrssetzung: 10.2010, schwarz mét., 136’300 km, Automat sequentiell, Diesel, 5 Türen, 150 PS, Hubraum in ccm: 2199 cm³

Sonderangebot

Fr. 11’500.–

Bild: zVg

HONDA CR-V 2.2 i-CTDi 4WD Eleg. 1. Inverkehrssetzung: 1.2008, rot, 132'500 km, Schaltgetriebe manuell, Diesel, 5 Türen, 140PS, Hubraum in ccm: 2204 cm³

Auf ihn können Sie sich immer verlassen: Ihr VW-Servicepartner vorbereitet: mit ausführlicher Schulung auf allen VW-Modellen. Mit den entsprechenden Spezialwerkzeugen und Originalteilen. Und mit dem feinen Auge fürs Detail – damit Ihr VW sicher lange hält. Zudem gibts bei uns die kostenlose Mobilitätsversicherung «Totalmobil!», die Garantieverlängerung «LifeTime», die Reifen-Garantie, Original Zubehör und vieles mehr!

Fr. 28’900.–

HONDA CR-V 1.6 i-DTEC Eleg. 2WD 1. Inverkehrssetzung: 4.2018, grau mét., 3500 km, Schaltgetriebe manuell, Diesel, 5 Türen, 120 PS, Hubraum in ccm: 1597 cm³

Geld- und Kreditkartenautomaten und den Tanksäulen befindet sich auch eine Servicesäule, die mit Papier, Wasser und Luft und Abfalleimer versehen ist. Auf speziellen Wunsch wird die Tankstelle auch von der Frey-Crew persönlich bedient. Dann gehört selbstverständlich auch eine Scheibenreinigung und die Niveaukontrolle automatisch dazu. Die Servicedienstleistungen an der Shell-Tankstelle der Garage Frey werden von den Kunden sehr geschätzt. Die Tankstelle wurde schon mehrfach als eine der bestbetreuten und saubersten Tankstellen der Schweiz ausgezeichnet. Eine günstige Angelegenheit ist die Beschaffung einer solch komplexen Tankanlage, wie sie bei der Garage Frey Unterentfelden nun steht, nicht. Inklusive des Kreditkarten und Geldautomaten kostete diese rund 150’000 Franken. Es ist dies eine wichtige Investition in die Zukunft der Garage Frey Unterentfelden. MS

Kleiner Sportler: Opel Corsa GSi

Als VW-Servicepartner sind wir für den Service Ihres VW bestens

Sonderangebot

● Unterentfelden Die Unterentfelder Garage Frey hat die 25 Jahre alte ShellTankstelle komplett erneuert. Im Gegensatz zu anderen Garagebetrieben ist diese Shell-Tankstelle Eigentum der Garage Frey und sie wird es auch bleiben. Bei der neuen Tankstelle handelt es sich um die modernste Anlage der Schweiz, welche durch die Firma Tokheim montiert wurde. Dabei legte man grossen Wert auf ein perfektes Erscheinungsbild der Traditionsmarke Shell. Die neue Anlage ist selbstverständlich mit einer automatischen, selbstüberwachten Gasrückführung versehen. Alle Tankstellen unseres Landes werden im Laufe der Zeit auf diese neue Technologie umgerüstet. Die Kunden finden bei der Garage Frey vier Zapfsäulen für bleifreies Benzin 95, zwei für hochwertiges V-Power 100 und zwei DieselZapfhahnen. Für ein optimales Licht sorgt die neue LED-Beleuchtung im Dachteil der Tankstelle. Neben dem

Sonderangebot

Fr. 19’900.–

HONDA Jazz 1.3i-VTEC Elegance 1. Inverkehrssetzung: 6.2017, grau mét., 10’400 km, Automat stufenlos, sequentiell, Benzin, 5 Türen, 102 PS, Hubraum in ccm: 1318 cm³

Weitere Auto-Angebote finden Sie unter: www.garagemeyer.ch

63217

Damit Ihr Volkswagen ein Volkswagen bleibt. Volkswagen Service.

Eggenberg AG, Kölliken Hauptstrasse 3, 5742 Kölliken Tel. 062 723 22 55, Fax 062 723 45 88 eggenberg-ag@bluewin.ch www.eggenberg-ag.ch

64819

Der neue Opel Corsa GSi fährt vor. Das kleine Powerpaket mit Turbo-Boost und OPC-Chassis ist ein Gerät für echte Kenner. Der Corsa-Dreitürer ist das zweite aktuelle GSi-Modell nach dem Insignia GSi. Der Neue besticht durch sein hochpräzises OPC-Sportfahrwerk – für vorbildliches Handling und kürzeste Bremswege. Der Corsa GSi wird vom kraftvollen 1,4-Liter-Turbonziner mit 110 KW/150 PS und 220 Newtonmeter Drehmoment angetrieben (Treibstoffverbrauch: kombiniert 6,4 – 6,1 l/100 km, 147 – 139 g/km CO2). Der Vierzylinder-Turbo überzeugt dabei zusammen mit einem knackig-kurz übersetzten Sechsgang-Schaltgetriebe und einer aussergewöhnlichen Durchzugskraft im zweiten und dritten Gang ebenso wie mit einem maximalen Drehmomentplateau zwischen 3000 und 4500 min-1. So beschleunigt Opels «Hot Hatch» aus Rüsselsheim nicht nur in flotten 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo

100, er überzeugt auch mit starken Elastizitätswerten. Der Corsa GSi zieht in nur 9,9 Sekunden im fünften Gang von 80 auf 120 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h. Der kleine Sportler ist ab sofort ab Fr. 26’400.– (UPE inkl. MwSt. in der Schweiz) bestellbar. Sportliche GSi haben bei Opel Tradition: Schon der Manta GSi und der Kadett GSi mit 115 PS starkem 1,8-LiterMotor sorgten 1984 für mächtig Adrenalin im Blut. Gerade einmal vier Jahre später übernahm der Kadett 2.0 GSi mit 150 PS starkem 16V-Zweiliter-Triebwerk samt zwei obenliegender Nockenwellen den sportlichen Staffelstab. Auch Fahrer der ersten Astra-Generation kamen in den Genuss dieses Motors. Der erste Spross der Corsa GSiFamilie fuhr 1988 als Corsa A mit 100 PS vor – heute ein gesuchter Klassiker. Mit dem Corsa D GSi legte der Kleinwagen-Allrounder ab dem Spätjahr 2012 als GSi eine kleine Pause ein – bis jetzt. Der Corsa GSi ist zurück! ZVG


events

LA-skihit

Ski-weekend Saas fee

Fr / Sa / So, 30. Nov. bis 2. Dez. 2018

Hotel Ambiente *** Saas Fee

– . 0 0 Fr. 5 lieder g it M iv t k a A für L ipass,

isonsk 60.– inkl. HP und Sa Fr. 520.–, ohne Skipass Fr. 2 r Nichtmitgliede

en Sie mit dem Nach dem Weekend fahr

Sensationeller Preis: Fr. 500.– inkl. Saisonskipass, gültig für 6 Monate

Saison-Skipass sechs Monate gratis Saas Fee, auf allen Bergbahnen inmagell! Saas Grund und Saas Al

Die Anfahrt zum Skiweekend erfolgt individuell Preise Fr. 500.– pro Person im Doppelzimmer für LA-aktiv-Mitglieder und LA-Abonnenten Fr. 260.– ohne Skipass 2 x Übernachtung mit Frühstücks-Buffet und zwei feinen Nachtessen Fr. 20.– Einzelzimmerzuschlag pro Nacht

Hotel Ambiente***, Saas Fee Gutes Mittelklasshotel mit feiner Küche an optimaler Lage (neben Sportbahnen)

Inklusive:

ANMELDUNG FÜR SKIWEEKEND SAAS FEE Doppelzimmer

– «Ambiente» heisst die Grundeinstellung des Hotels – Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten bis 12.00 Uhr – Seit Jahren werden unsere Gäste vom einheimischen Küchenchef mit viel Liebe zur Kreativität mit einem feinen 4-Gang-Menu verwöhnt – Regelmässige Raclette- und Fleischfondueplauschs – Gemütliche Lounge-Bar mit Ambiente – Grosser Skiraum mit moderner Schuh-Trockner-Anlage – Gratis WLAN – Familienbetrieb mit Linda und Silvan Bumann-Zurbriggen sowie Juniorchef Nick und alle langjährigen Mitarbeiter sind immer für Sie da! «Wier gfreiwe isch uf Eiw»

– Zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet – Zwei feine Nachtessen – Saisonskipass, 6 Monate gültig – Bahnen neben dem Hotel – inkl. Kurtaxen und Mehrwertsteuer – Après-Ski-Party mit DJ Schnege

Einzelzimmer

Name/Vorname: Adresse:

PLZ/Wohnort:

Telefon:

E-Mail:

Weitere Personen: (Name, Vorname, Adresse)

Doppelzimmer nur zu zweit buchbar Sofort anmelden. Platzvergabe nach Anmeldung (Platzzahl beschränkt) Die Anmeldung ist verbindlich!!! Talon senden an: ZT Medien AG, Der Landanzeiger, Schönenwerderstrasse 13, 5036 Oberentfelden


Kleinanzeigen 37

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Günstiger dipl. Kundenmaurer!

062 737 90 00 inserate@landanzeiger.ch

Chiffre-Angebote senden Sie an: Chiffre-Nr., Der Landanzeiger, 5036 Oberentfelden

Bildung HILFE, mein PC/Laptop spinnt! De Toni hilft! ê 062 723 04 04 Individuelle PC-Schulung Digitale Fotos verwalten und bearbeiten? Umstieg auf Windows10 oder Office 2016? Einstieg in die PC- oder Mac-Welt? Atelier32, Aarau www.pcimgriff.ch ê 062 823 01 54

Stellen Ich suche einen Reinigungsjob. Von Montag bis Freitag. Oder als Küchenhelferin. ê 076 588 38 87 Rentner, Mechaniker sucht Verdienst. ê 079 886 52 44 Suchen Sie eine zuverlässige Reinigungsfachkraft? Ich biete verschiedene Dienstleistungen an. Fensterreinigungen, Unterhaltreinigungen usw. Ich bin seit über 10 Jahre selbständig. Möchten Sie mich kennenlernen? Ich freue mich auf Ihren Anruf. ê 076 415 04 99

Veranstaltungen A33 Floh- und Raritätenmarkt Freitag, 14.00-18.00 Uhr Samstag, 9.00-13.00 Uhr. Aarestrasse 33 5102 Rupperswil Professionelle Haus- und Gewerberäumungen. ê 079 776 46 67

63512

Handwerker

Möbel Haushalt BROCKI Edelweiss Hauptstrasse 130 5742 Kölliken Öffnungzeiten: Di-Fr, 10-12 / 14-18 Uhr Sa, 9-16 Uhr - gratis Abholdienst für wiederverkaufbare Ware wie Kleider, Möbel, Haushaltsartikel, Geschirr, Bücher usw. - Hausräumungen/Entsorgungen (gegen Bezahlung) ê 079 308 10 57, Ragoni info@ragonidienstleistungen.ch

GRATIS-OFFERTE HAUSRÄUMUNGEN VON A-Z Keller - Estrich - Garagen - Häuser usw. ê 076 368 00 84 ê 062 842 46 44

WIR RÄUMEN ALLES VON A bis Z!

Bad-Umbau Ihr neues Bad inkl. Abbruch, Maurer, Platten, Apparate. www.heri-sanitaer.ch ê 079 606 94 39 BIS 52% Austausch von Haushaltgeräten Reparatur und Beratung vor Ort. Günstig, schnell & zuverlässig! Gratis-Lieferung Showroom in Aarau Rohr BV-Elektro GmbH 078 835 30 59 043 536 40 44 bvelektro@gmx.ch AG & ZH V-Zug, Bosch, Siemens, Electrolux, Miele, Fors etc. Boiler-Entkalkung durch Fachmann mit 25 Jahren Erfahrung. bis 200 Liter Fr. 180.bis 300 Liter Fr. 200.Arbeit und Weg inkl. ê 078 802 02 27

ê 062 771 63 48 Werner Hediger

Einmann-Musiker singt und spielt in angenehmer Laufstärke SchlagerStimmung-Oldies (kleine und grosse Anlässe). Günstige Preisofferten, ganze Schweiz (Akkordeon-Keybord-Gitarre). ê 079 647 47 05

Flohmarkt Aarau Färberplatz und Halle Samstag, 1. September von 7.30 bis 17 Uhr

Reinigungen Bea's Reinigungsteam Wir reinigen für Sie gerne pünktlich und zuverlässig mit Abgabegarantie - Wohnungen - Umzugshäuser - wöchentlicher Unterhalt - Firmen und Privat ê 062 726 25 55 od. 079 474 45 71 info@beas-team.ch www.beas-team.ch CH-Reinigungsteam übernimmt Umzugswohnungen mit Abgabegarantie, Fenster, Storen, Büros sowie regelmässige Reinigungen von Betrieben, Treppenhäusern usw. preisgünstig. ê 078 660 79 46 Haben Sie Ihre Fenster u. Storen schon gereinigt? Wenn nicht, übernehmen wir das gerne für Sie. ê 078 660 79 46

Liebeskummer, Trauerbegleitung, hellfühlen, Beruf, Partner, Finanzen, Kartenlegen, JENNIFER 24-Std. für Sie da. Kummertelefon.ch 0901 000 112 Fr. 2.-/min. Sehr hohe Treffsicherheit! MEDIUM MONIKA ê 0901 000 208 Fr. 2.80/Min. ab Festnetz Thai-Massage für die Gesundheit. Für Männer und Frauen 1 Std. Fr. 50.ê 079 735 18 86 (keine Erotik) Muracherstrasse 9 5722 Gränichen

Fahrzeuge ATV + Quad Service, Reparaturen + Verkauf. www.quad-service.ch Blueforce GmbH ê 062 776 04 88

Suche alte 2-GANG MOFAS Bezahle Höchstpreise für Puch Velux X30, Belmondo, Cilo, Tigra, Condor, Sachs 502, etc, müssen Handgeschaltet sein. Bin auch abnehmer von Ersatzteilen! J. Lüscher, ê 079 158 00 02

Für Gebäudeunterhalt: pam64.ch Gartenpflege Malerarbeiten, Reinigung, Fenster und Lamellenstoren Unterhalt bei Abwesenheit. Raum Zofingen, Aarau, Olten. ê 076 337 26 26 Der gute Handwerker für: Hauswartung Gartenservice Malerarbeiten Plattenleger S. Notaro, 5034 Suhr ê 076 544 49 80

Landanzeiger Kleinanzeigen

Talon ausfüllen und mit dem entsprechenden Geldbetrag an uns einsenden oder vorbeibringen. Diese Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung. Nach 5 Erscheinungen (ohne Textwechsel) 1 ×gratis! Keine Immobilieninserate!!! Gewünschter Text (Titel unterstreichen):

Fr. 10.–

Fr. 20.–

❒ Zuschlag für Inserate mit Bild und / oder Firmenlogo je Fr. 10.– ❒ Chiffre-Gebühr Fr. 10.– Anzahl Erscheinungen ab nächster Nummer Auftraggeber:

Talon ausfüllen und einsenden an: Der Landanzeiger, Postfach 108, 5036 Oberentfelden

Ihr ReinigungsSpezialist zu einem fairen Preis. Auf uns können Sie sich verlassen! www.cleanout.ch ê 076 324 21 09 Mietrecht-Expertin Margrit Hard unterstützt Sie bei Wohnungsübergabe- und Abgabe. Neu: Beratungshotline ê 0900 000 966 Fr. 4.30/Min. Informationen unter www.mieter-hilfe.ch RAS-Reinigung Unterhaltsreinigung (Büro/Privat) Neubaureinigung Spezialreinigung Hauswartung Umzugsreinigung mit Abgabegarantie Umzüge/Transport Räumung/Entsorgung 100% Zufriedenheitsgarantie ê 062 721 08 61 ê 079 255 08 61 info@ras-reinigung.ch Waschbär Wir reinigen mit Abgabegarantie, Räumen, Entsorgen, malen -Umzugswohnungen -Dächer, Wintergärten, Fenster, Lamellenstoren zum Fixpreis Ihr Waschbär ê 062 721 44 47 Zimmerli Sanitär-Heizung + Reinigungen GmbH Wohnungsreinigung 2-2½ ab Fr. 550.3-3½ ab Fr. 750.4-4½ ab Fr. 900.inkl. Übergabegarantie. ê 079 407 63 93 od. 062 724 16 26

Gesundheit Schönheit Dipl. Fusspflegerin in Moosleerau Klassische Fusspflege, Fussreflexzonenmassage, French-Gel Füsse, Holund Bringservice, Hausbesuche. Irene Bachmann, Am Bach 329 ê 062 726 01 51 Diplomierte Berufsmasseurin bietet Massagen an für m/w, für Körper, Geist und Seele, Fr. 100.ê 079 627 84 19 Fehlt dir ab und zu eine zärtliche Hand? Lass dich bei einer sinnlichen Tantra-Massage verwöhnen, bitte ab 13.30 Uhr anrufen ê 077 429 07 41 Danke Fett weg mit Kälte Verlieren Sie jetzt Ihre störenden Fettpolster. Auch Ernährungsberatung. Lymphdrainage und Stoffwechselkur. Dipl. Ernährungsberaterin in Attelwil ê 076 380 63 00

Carrosserie Glanz Lerchenweg 15 5036 Oberentfelden Tel. 062 723 62 77 www.carrosserie-glanz.ch TOP-QUALITÄT SUPERPREIS MIT GARANTIE KOSTENLOS ERSATZWAGEN Kaufe ältere 2 Gang-Mofas handgeschaltet und Ersatzteile. Räume ganze Lager. ê 079 721 03 03 Kaufe Autos und Lieferwagen Alle Marken, sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. ê 079 642 77 35 issanasser_26@hot mail.com Kaufe Autos Wir kaufen alle Marken (PW, Bus, Jeep, alle 4x4, Pick-up, Lieferwagen, auch Dieselfahrzeuge und Unfallwagen) zum höchsten Preis. Werden sofort abgeholt und bar bezahlt. Auch für Export, km egal. ê 079 320 09 60 immer erreichbar, auch sonntags Kaufe Autos Busse, Jeeps & LKW. Sofortige gute Barzahlung. ê 079 777 97 79 (auch Sa/So) Kaufe Autos, Busse, Lieferwagen usw. Gute Barzahlung. Gratis Abholdienst. ê 079 613 79 50 MFK Termin? Bereitstellung: Motor-/ChassisReinigung Kontrollen Einstellungen Vorführung CHF 270.www.fischetti.ch ê 062 842 76 76 MIETEN STATT KAUFEN Auto & Moto 1 Tag Fr. 40.1 Woche Fr. 200.1 Monat Fr. 600.inkl. Versicherung Service + Reparatur Moto/Car Rent 5054 Moosleerau ê 079 323 26 70 Pneu-Montageservice ATV + Quad, Auto, Motorrad auch für selbstgekaufte Pneus. Blueforce GmbH ê 062 776 04 88 SCHWEIZER KAUFT alle Automarken, PW, Bus, Jeep, Pick-up, Lieferwagen ab MFK oder ab Platz, KM egal, auch Export! Faire Preise! Barzahlung! Wird sofort abgeholt. ê 079 437 40 08

Sinnliche Tantramassagen inkl. Body-to-Body - Bizarre Spiele der Lust/BDSM - Sexualberatung - Intimrasur + Coiffeur Professionell + echt. meandra-bodywork.ch ê 078 841 21 67 info@meandrabodywork.ch Telefonerotik

Vermietung Nissan Lieferwagen Nutzfläche in cm: L 370, B 176, H 189, ab Fr. 65.ê 062 823 00 66

ê 0906 906 046 Fr. 2.50/Min. ab Festnetz

Zu verkaufen Ord. Militärvelos Jg. 05/93, top Zustand. ê 076 296 81 96 Zu verkaufen neues E-BIKE Wheeler i-Vision KP Fr. 3290.-; weiss, 56 cm, 70 km nur Fr. 2000.m. Strassenausrüstung. Neue + Occasions Mountain- und City-Bikes ab Fr. 100.-. Div. Rahmengrössen ê 062 726 17 77

Erotik 67572

Haus- und Wohnungsräumungen seit 25 Jahren.

Veranstaltungen

Malen, Abrieb, Betonarbeiten, Platten legen, Verbundsteine legen, Umbau und Renovation usw. ê 076 462 54 05

Sorgen!!! Kartenlegen - Hellsehen ê 0901 577 973 Fr. 2.50/Min. D + I www.studiomerlin.ch

Die diskrete Adresse im Aargau! Täglich aufgestellte, hübsche Girls anwesend, die keine Wünsche offen lassen, warten auf dich.

Trudi, reife Dame aus Deutschland verwöhnt einfühlsam den Herrn nach seinen Wünschen. ê 079 201 93 26, Mo - Sa, Rothrist

...IHR SERVICEPARTNER

- Verkauf - Reparaturen - Miete / Teilzahlung - Einstellarbeiten - Installationsarbeiten - Lieferung u. Abholung

Köllikerstrasse 3 5036 Oberentfelden Tel. 062 724 12 00 63816

50 Jahre

Vollbusige, erfahrene, sexy Schweizerin! Ganz Privat in Oftringen! 9-20.30 Uhr! ê 079 316 22 44

Tiere

63 3253

Freilaufstall-Platz frei im idyllischen Kirchleerau. ê 078 848 18 55 SMS Tierpension Hof Wo sich Ihr Liebling während Ihrer Abwesenheit wohl fühlt. In Schöftland. ê 062 721 28 48

Alles fürs Baby bis zum Teenie! Hauptstrasse 30 5032 Aarau Rohr Telefon 062 822 77 57 BROCKENSTUBE LENZ GmbH ê 076 545 05 76 Räumungen und Umzüge. Gratis Abholdienst für wieder verkaufbare Ware.

67117

Ringstrasse 14 5432 Neuenhof Jetzt auch Direktgast-Service 30 min 100 CHF 60 min 150 CHF Anonym und diskret www.fkk-neuenhof.ch

CH-Witwe besucht den einsamen Herren für sinnliches Erlebnis. ê 079 466 05 06 Das geilste Bauernhaus im Aargau! Nette Hausfrauen (www.studio-seetal.ch). Glory Hole Fr. 50.-. Wir machen auch Hausbesuche, 11.00 - 01.00 Uhr. ê 076 471 57 10 Schafisheim Herzlich Willkommen in Wöschnau bei Aarau. Willkommen bei DeluxeMassagen Wir verwöhnen Dich mit div. Massagen von A-Z. Mo-Sa, 11.00 bis 19.00 Uhr Hauptstrasse 8, 2. Stock 5012 Wöschnau ê 062 849 69 69 www.deluxe-massagen.ch KIRCHDORF 6 mega sexy, tabulose Erotik-Schönheiten! Wöchentlich neue Models, Pornostars, top Preis! Kirchdorf AG, Studacherstrasse 7. ê 056 282 00 20 www.studio-sonnen schein.ch Nur für kurze Zeit, brauche Urlaubsgeld, mache es dafür. ê 079 830 82 24 www.originalsex.ch Saunacity diskret in Zofingen 8 sexhungrige heisse Luders. Treib es mit allen Girls so oft du möchtest ohne Limite. **Das spezielle Erlebnis** Storchengasse 4, Zofingen ê 062 751 10 51 saunacity.ch 1 Stunde Fr. 150.NON-STOP Schönenwerd, Privat, diskret, ohne Zeitdruck, Diverse Massagen. Jeden Tag offen ab 07 Uhr. Bitte mit Voranmeldung. Am Wochenende auch auf ê 079 156 88 02 oder 062 849 51 39 Sexy Thai-Frau verwöhnt dich privat in Aarau mit Thai- + Ölmassagen. Erotik von A-Z. Dammweg 11. ê 076 611 87 97

Land, Feld, Wald Wir übernehmen - Holzereien in Wald und Garten - Wurzelstöcke ausfräsen Forstunternehmen R. Richner ê 079 648 40 02

BUCHHALTUNGEN Steuererklärungen, individuelle Beratung bei Ihnen. Speditiv und professionell. ABG Consulting AG Hr. Kummer PF 1611, 4600 Olten geprako@gmail.com ê 079 835 95 26 Kaufe älteren Wein und Whisky/Cognac Räume Weinkeller ê 079 721 03 03

Blumen Gartenbau Gartenpflege: Rasenmähen, Rasenpflege, Jäten. Sträucher schneiden. Region Schöftland und Umgebung ê 078 758 65 24

Bekanntschaften Suche naturgeile, gepflegte Sie für Swinger-Club-Besuche. ê 077 432 81 67

Diverses

Kleincar & Exclusiv Cars 64691

Inseratannahme

22 Pl. 13 Pl.

car Klein 9– e s s u b 62 Pl. Miet e s s u onb 38 Pl. Lond o t u a ost 6 Pl. Oldi P i x l. onta 4–5 P Lond r e ldtim 8 Pl. div. O o chlim Stret Holziken

www.Londi.ch 062 721 64 69

Kaufe Armbanduhren / Markenuhren wie z.B. Heuer, Omega, Rolex, IWC usw. Taschenuhren und Schmuck, auch alt, Silberbesteck ê 079 678 05 19 Für Korbwaren und Spezialgeflechte www.geflochtenes.ch ê 062 823 08 57 OLDTIMER RESTAURATIONEN auch Bus/LKW Günstig vom Fachmann ê 079 330 42 15 Restaurierung von Oelbilder! Auffrischen, Beheben von Rissen, Schäden aller Art, seit 1984, zu einem fairen Preis. ê 079 461 84 27 - Steuererklärungen - Buchhaltungen - Immobilienbewirtschaftung - Administration für Privatpersonen, Einzelund Kleinunternehmen, Fr. 70.-/Std. exkl. MwSt., auch Hausbesuche ê 079 421 70 26 zahlebiiger.ch Annelise Schnyder Teufenthal Top Transport erledigt Hausräumungen, Entsorgung und Umzug, Transporte jeder Art, 24 Std. ê 079 721 47 47

Freizeit Saxophonist/Klarinettist sucht Anschluss an Gruppe, Band, Formation, klassisch, folkloristisch, modern. ê 079 434 28 41


38 Veranstaltungen

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Waldhütte Schiltwald

Suppe mit Spatz und Buure-Brot Sonntag, 2. September, ab 11.30 Uhr (bei jeder Witterung, gedeckte Sitzplätze)

Ausstellung Elisabeth Heuberger Schöftland Bauwelten – Traumwelten

Freundlich laden ein Männerturner Schmiedrued

Verena Müller

Unterkulm Bilder und Keramikobjekte Freitag, 31. August bis Sonntag, 9. September 2018 67779

Öffnungszeiten: Freitag, 31. August ab 19 Uhr Samstag, 1.+ 8. September: 14 – 17 Uhr Sonntag, 2. + 9. September: 14 – 17 Uhr Sie sind freundlich eingeladen zur

Vernissage

Ausstellung „Mensch - Menschliches“ 6 Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Bilder und Skulpturen in unterschiedlichsten Techniken, farbig, facettenreich, spannend. Programm:

Vernissage:

Freitag, 31. August 2018, 19.00 Uhr mit Laudatio und Apéro Musikalische Begleitung: Albert Kasper, Querflöte Samstag: Sonntag: Samstag: Finissage:

1. Sept. 2018 2. Sept. 2018 8. Sept. 2018

67664

Samstag, 1. September 2018

Weberei- & Heimatmuseum Ruedertal 68062 www.webereimuseum.ch

Atmen Sie durch – die Lungenliga

14.00 – 18.00 Uhr 11.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr

Rosewood

Türöffnung

19.30 Uhr

Vorspeise, reichhaltiges Chili (Fleisch/Vegi) und Dessert (Fr. 30.-)* *nur mit Reservation

Vorstellung der Künstlerinnen Musikalische Umrahmung: Gitarrenklänge von Vera Schiffer

Country Night Konzert von

19.00 Uhr

Freitag, 31. August 2018, 19.30 Uhr

Im Malatelier Elvira Schmed, Pfeffikon LU

67737

21.00 Uhr Konzertbeginn (Eintritt Fr. 20.-)

Mit Feuer und Verve spielen Rosewood ihren Südstaaten-Country-Rock und Real-Americana-Sound für echte Cowgirls und Cowboys. Aus Coversongs und Eigenkompositionen gelingt der Band eine unterhaltsame Mischung aus Old und New Country mit satten Rhythmen und gefühlvollen Klängen.

Biberburg

Auenweg 1, 5042 Hirschthal Tel: 079 / 559 18 77

biberburg

Spendenkonto: 30-882-0 www.lungenliga.ch

Sonntag, 9. Sept. 2018, 11.00 – 14.00 Uhr

64942

Die Künstlerinnen und Künstler sind an der Vernissage und an den Wochenenden anwesend. Vom Mo, 3. bis Fr, 7. Sept. 2018 ist die Ausstellung geöffnet von 16.00 bis 19.00 Uhr (oder nach Voranmeldung).

Ausstellungsort / Infos: Malatelier Elvira Schmed Kreuzstr. 8, 5735 Pfeffikon LU. 078 830 40 95 - oder info@elviraschmed.ch 68029

67943

Suhr

Nationaler Spitex-Tag

& Tag der offenen Tür «Zopfmatte» 1. September 2018 | 10.00 – 14.00 Uhr Mühlemattweg 18, 5034 Suhr

Neue reduz , ie Mietp rte reise !

67958

lädt Sie ein zur

GENUSS-

1. MESSE

Unterentfelden

Hilfe zur Selbsthilfe

Infoveranstaltung SPITEX und Zenith

Besichtigung Anlage und Wohnungen

SPITEX mit Blutdruckmessung etc.

Beratung und Informationen

Aktivitäten Gesundheitszentrum ZENITH

Verpflegungsmöglichkeiten

Samstag, amstag 8. September 2018 10 – 19 Uhr

Procap, der Schweizerische InvalidenVerband, hilft überall da, wo Menschen aufgrund ihrer Behinderung nicht mehr weiterkommen. Helfen Sie mit! Procap, Postfach, 5001 Aarau Tel. 062 723 27 69, PC 50-8693-6 www.procap.ch

im BZU-Gebäude Suhrenmattstr. 48 Unterentfelden 68020

che zahlreeliler Ausst gratis tze a Parkpl

Zopfmatte Suhr www.zenith-gesundheit.ch

www.lebensuhr.ch

www.zopfmatte.ch

für Menschen mit Handicap

Fondue & Raclett tte t

am Samstag, 1. September

Sportplatz Höch hacker Safenwil

Festwirtscchaft ab 8.30 Uhr, Barbettrieb ab 20.30 Uhr

mit Kuchenbufffet

Freitag, 31. August 2018, ab 19 Uhr Samstag, 1. September 2018, ab 18 Uhr

67921

Kreisspielttag dees Zofinger Kreisturnverbandess mit Ju ugend und Aktiven

www.stvsafenwil.ch


Suhr

Hofstetten bei Brienz

Kunstschaffen half Trauma überwinden

Buchs

«Maultiere, Esel und «Rollator online» Berner Sennenhunde» Ab Donnerstag, 30. August Sonntag, 2. September, Freilichtmuseum

Pfeffikon LU

Ausstellung «Mensch - Menschliches»

Vernissage: Freitag, 31. August, 19.00 Uhr

Vernissage: Samstag, 1. September, Galerie Grundstoff

Ihr künstlerisches Schaffen kennt keine Grenzen. Christina Krüsi setzt ihre Gefühle, Gedanken, ihr Jugendtrauma in bildende Künste um und verwebt Malerei, Bildhauerei und digitale Medien effektvoll miteinander zu ausdrucksstarken Werken, die einerseits ästhetisch schön sind, andererseits jedoch provozieren. Dass Christina Krüsi heute als temperamentvolle 50-Jährige aufgeschlossen und offen über ihr Leben und ihr Trauma sprechen kann, hat sie dem Kunstschaffen zu verdanken. 1968 in Zürich geboren, wuchs sie auf einer Mission im bolivianischen Dschungel auf, wo sie jahrelange Gewalt und Missbrauch, körperlich und psychisch, erfahren und sich einem dogmatischen Erziehungssystem unterordnen musste. Schon als sechsjähriges Mädchen entdeckte sie, dass die Erwachsenen, auch ihre Eltern, Dinge sagen, die nicht stimmen können. Diese Tatsache behielt sie für sich, prägte sich diese aber tief in ihrem Herzen ein und funktionierte in der Folge einfach nur noch. Dies ging soweit, dass sie aus der Not heraus zeitweilig ihre Sprache verlor, Zahlen und Buchstaben tanzten vor ihren Augen, das Lesen war unmöglich. Sie erhielt Nachhilfeunterricht und fand bei der Lehrerin für ein paar Stunden Ruhe. Eine zweite Lehrerin entdeckte und förderte ihre künstlerischen Talente. Das Malen von feinen Katzenhärchen zum Beispiel löste bei ihr einen Flow aus – sie konnte sich dabei zwar vollends entspannen, nicht aber über ihre Nöte sprechen.

Aus allen ihren Rückschlägen holte sie sich positive Kraft, den mentalen Ausgleich schafft das Spiel mit dem Ball auf dem Golfplatz. Während sie die Bedeutung ihrer ausdrucksstarken Werke während Jahren unter der Decke hielt, kann sie heute frei darüber sprechen, aus welchen Gefühlen zum Beispiel das «Kleinkind im Wasserbecken» entstanden ist, dem das Wasser bis über den Mund steht und seine Augen ausdrucks-, aber doch angstvoll in eine erschreckende Welt blicken.Als ebenfalls erfolgreiche Buchautorin illustrierte sie Kinderbücher und hat ihre schrecklichen Jugenderlebnisse in einem Buch mit dem Titel «Das Paradies war meine Hölle» festgehalten. Eine ganze Skulpturenreihe widmete sie dem weiblichen Geschlecht, unter dem Titel «Erfrauliches». BILD UND TEXT: FRIEDA STEFFEN

Kraft strotzende, strahlende Künstlerin vor ihren Besuchern. Aus ihrem Mund sprudelt es, sie vermischt das Heute und das Gewesene auf erfrischende Art, ohne anzuprangern, ohne Hassgefühle.

Wann: Vernissage: Samstag, 1. September, 19.00 Uhr, Ausstellung vom 2. bis 22. September, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 17.00 – 19.30 Uhr, Freitag: 17.00 – 20.30 Uhr, Samstag: 12.30 – 17.00 Uhr, Sonntag: 14.00 – 16.00 Uhr Wo: Galerie Grundstoff, Roggenweg 1, 5034 Suhr

Teufenthal

Full

Kunst, die bewegt Heute steht eine vor

z’Morge-Brunch der MG Teufenthal

Sonntag, 9. September, Waldhaus Niedetel

Die Musikgesellschaft Teufenthal lädt auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Frühstücksbuffet im Wald. Am Sonntag, 9. September heisst Sie die MG Teufenthal zum traditionellen Frühstücksbuffet im Wald herzlich willkommen. Geniessen Sie ab 10.00 Uhr ein reichhaltiges Buffet mit allem «drum und dran»; wie Rösti, Speck, Rührei, feines Birchermüesli, Käse, Fleisch und natürlich hausgemachte Konfi, Butter, Jus, Kaffee & Co., dazu verschiedene Sorten Brot und Zopf. Selbstverständlich darf auch etwas Süsses nicht fehlen. Zudem bieten wir ein reichhaltiges Getränkeangebot. Wann: ab 10.00 Uhr Wo: Waldhaus Niedetel, 5723 Teufenthal Eintritt: Erwachsene: Fr. 25.–/ Kinder bis 16 Jahre Fr. 1.– pro Altersjahr Anmeldung bis 4. September: mg-teufenthal@bluewin.ch oder 062 776 11 89 (ab 18.00 Uhr) oder 079 585 24 68

«Besonders freuen wir uns schon auf die vielen Berner Sennenhunde, die mit ihren Leiterwägen dabei sein werden. Zudem erwarten wir den Besuch von 12 Wochen alten Hundewelpen», freut sich Livia Buob, Junior Marketing Manager und Verantwortliche für diesen Anlass auf dem Ballenberg. «Beeindruckend wird sicher auch die Tierparade, wenn die Maultiere, Esel und Berner Sennenhunde durch den ganzen Ballenberg spazieren», so Buob weiter. Im Esel- und Hundestreichelpark können die Gäste die Tiere ganz nah erleben. Die kleinen Ballenberg-Gäste dürfen sich zudem auf das Maultierreiten freuen. Abgerundet wird das vielseitige Programm mit Esel-, Maultier und Sennenhunde-Vorführungen und einem Hindernis-Parcours Gymkhana. Alle Veranstaltungen finden beim Bauernhaus aus Ostermundigen und dem Haus aus Madiswil statt. Im Haus aus Erstfeld werden Maultiergeschichten erzählt und das Säumen gezeigt. Wann: Sonntag, 2. September Wo: Ballenberg, Freilichtmuseum, Museumsstrasse 131, 3858 Hofstetten bei Brienz Info: www.ballenberg.ch

Wann: Samstag von 10.00 – 17.00 Uhr, Sonntag von 10.00 – 16.00 Uhr Wo: Schweiz. Militärmuseum Full, General Guisan-Strasse 1, 5324 Full Eintritt: Panzerweekend + Militärmuseum: Erwachsene Fr. 15.– / Kinder 6 – 16 Jahre: Fr. 6.– / Panzerweekend, Militärmuseum und Festungsmuseum (Kombipreis) Erwachsene Fr. 25.– / Kinder 6 – 16 Jahre Fr. 10.–, Parkplatz: Fr. 5.– Info: www.festungsmuseum.ch

Es ist so weit: Die neue Lounge im Altersheim «Phönix» wird feierlich eröffnet. Sie hält sowohl für die Bewohnerinnen & Bewohner, Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter des Heimes sowie für alle Theaterbegeisterten unterhaltsame, spannende und ungeahnte Momente bereit. Dank dem neuen Heimleiter hält das Internet Einzug in den Alltag der Bewohnerinnen & Bewohner. Sie erlangen neue Erkenntnisse & Kontakte zur Aussenwelt, welche schnell das Verlangen nach mehr Freiheit & Selbstbestimmung wecken. Schritt für Schritt wird die digitale Welt entdeckt. Geheime Wünsche sind plötzlich greifbar nah und Missstände werden erkannt und verfolgt. Es erstaunt somit nicht, dass schlussendlich verschiedene Figuren in ein anderes Licht rücken oder sogar in Erklärungsnotstand kommen.

Zu sehen sind Acrylbilder von Mario Basile. Doris Renner experimentiert – in einem ganz anderen Stil – mit verschiedenen Techniken. Nebst ihren Bildern zeigt die Künstlerin auch filigrane Papierfiguren und eine fantasievoll gestaltete Büste. Mit Dino Buchmann dürfen wir einen sehr vielseitigen Künstler bewundern. Er überrascht mit Ton- und Steinfiguren wie auch mit unterschiedlichsten Acrylbildern. Eine wunderschöne Auflockerung in der Bilderwelt zaubert ANDREA ODERMATT mit ihren aussergewöhnlich ansprechenden Tonfiguren von klein bis gross. GUIDO HUSER ist inspiriert von der griechischen Mythologie. Seine Acrylbilder stellen durchwegs griechische Götter dar. Die Bilder von HELEN BIERI laden zum Verweilen ein. Musikalische Begleitung an der Vernissage: Albert Kasper, Querflöte

Wann: 30.8.| 31.8. | 1.9. | 7.9. | 8.9., jeweils 20.00 Uhr Wo: Alte Turnhalle, 5033 Buchs

Swingin’ Swiss Lady mit Pepe Lienhard

Freitag, 31. August und Samstag, 1. September, Mehrzweckhalle

Sa und So, 1. und 2. September

Am ganzen Wochenende besteht die Möglichkeit, mit Kampf- oder Schützenpanzern Rundfahrten zu machen. Am Grillstand, in der Feldbäckerei mit ihren originalen Käseschnitten, in der Festwirtschaft oder im Museumsbistro bestehen zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten. Für Sammler werden an verschiedenen Ständen Militärartikel des In- und Auslandes angeboten.

Sechs Künstlerinnen und Künstler freuen sich, ihre Werke in den unterschiedlichsten Techniken präsentieren zu können.

Unterkulm

Panzerweekend Am Wochenende zeigt das Militärmuseum im Aargauischen Full Panzer, Fahrzeuge und Reenactementgruppen verschiedener Staaten aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges in Aktion. Nebst dem Schweizerischen «Praga» aus dem Jahr 1939 werden amerikanische, britische, russische und deutsche Panzer und Halbkettenfahrzeuge wie T-34, Stuart, Bren Gun Carrier, Halftrack, 5to-Zugmaschine und weitere vorgeführt. Eine besondere Attraktion bildet die erstmalige Präsentation des aufwändig restaurierten deutschen Sturmgeschützes IIIG «Tannenberg» aus dem Jahr 1944.

Heute Abend feiern die Schauspielerinnen und Schauspieler des Theatervirus Buchs die Première von «Rollator online».

Es war ein Alptraum für die MGTU. Alles ist angerichtet, die Programme gedruckt, die Inserate geschaltet, die Proben auf dem Höhepunkt, die Halle beinahe ausverkauft, dann: der Gaststar fällt aus! Nun ist aber alles wieder aufgegleist: am Freitag, 31. August und Samstag, 1. September werden die Konzerte in Unterkulm nachgeholt. Für die Jahreskonzerte 2018, welche üblicherweise im Februar stattfinden, ist der munteren Truppe ein ganz besonderer Coup gelungen. Pepe Lienhard konnte verpflichtet werden und zwei Konzerte ganz im Zeichen der Swing-Ära und den Hits von Pepe wurden einstudiert. Die beiden Konzertdaten waren beinahe schon ausverkauft, dann die Hiobsbotschaft: Die geplante Hüftoperation des Künstlers muss notfallmässig vorgezogen werden. An ein Konzert kann nicht gedacht werden. Was tun? Alles war bestellt, die Probearbeiten in vollem Gange. Man war sich schnell einig, die Konzerte mussten

verschoben werden. Ohne Gaststar macht das keinen Sinn und viele Zuschauer, die zugegebenermassen vor allem wegen Pepe Lienhard kommen würden, wären enttäuscht. Der Rummel um die Konzertabsagen wurde beinahe ein wenig zu gross. Die Aargauer Zeitung verursachte mit einem reisserischen Titel der Medienmitteilung (Notoperation, statt notfallmässiger Operation) einen grösseren Telefonsturm bei Pepe Lienhard. Das Regionalfernsehen brachte einen Beitrag und die Konzertbesucher mussten informiert werden. Trotz «Wache» vor den Konzertlokalen, es kam kein einziger «verirrter» Konzertbesucher, der die Absage nicht mitbekommen hatte. An allen Fronten, auch bei den Lieferanten, gab es Verständnis für die aussergewöhnliche Situation.

Schwierige Terminsuche Nun galt es,

möglichst rasch neue Termine zu finden. Einfacher gesagt als getan: die Engagements von Pepe Lienhard sind teilweise weit voraus gebucht, selber hat er im Herbst eine gross angelegte Tour geplant. Das Jahresprogramm einer Musikgesellschaft ist auch reich befrachtet und das Dorfleben mit all seinen Anlässen weiterer Vereine lassen wenige mögliche Lücken zu. Nach wochenlangen Abklärungen fanden sich schliesslich Verschiebedaten, die Künstler und Musikgesellschaften (unter Verkürzung der Sommerferien) passen. Wann: 20.15 Uhr, Türöffnung/Essen ab 18.30 Uhr Wo: Mehrzweckhalle, 5726 Unterkulm Eintritt: Fr. 15.– / Kinder bis 16 Jahre gratis Vorverkauf: www.mgtu.ch / 062 776 04 45

Wann: Vernissage: Freitag, 31. August, 19.00 Uhr, Samstag, 1. September, 14.00 – 18.00 Uhr, Sonntag, 2. September, 11.00 – 16.00 Uhr, Samstag, 8. September, 14.00 – 18.00 Uhr, Finissage: Sonntag, 9. September, 11.00 – 14.00 Uhr / Vom Montag, 3. bis Freitag, 7. September ist die Ausstellung geöffnet von 16.00 bis 19.00 Uhr (oder nach Voranmeldung). Wo: Malatelier Elvira Schmed, Kreuzstrasse 8, 5735 Pfeffikon LU (bitte Parkplatz beim Schulhaus benützen) Info: 078 830 40 95 info@elviraschmed.ch

Buchs

Der Event für alle Preisbewussten

Sonntag, 2. September, Wynecenter

Am nächsten Sonntag findet wiederum der grösste Monatsmarkt seiner Art statt. Der Publikumsmagnet mit 300 Ausstellerinnen und Aussteller öffnet von 10 bis 16 Uhr seine Tore. Das Einkaufserlebnis für gross und klein auf drei Etagen im gedeckten Parkhaus. Am Floh- und Antikmarkt beim Wynecenter Buchs findet man nützliche Haushaltgegenstände, Kleider und Schuhe von Luxus bis «Casual» für die ganze Familie. Aber auch Kleinmöbel, Antiquitäten, Velos, die neuesten Videospiele oder alte Schallplatten aus den 1970er Jahren, alles wird hier angeboten. Wann: 10.00 – 16.00 Uhr Wo: Parkhaus Wynecenter, Bresteneggstrasse 9B, 5033 Buchs Info: www.flohmarkt-mittelland.ch


Filmtipp Bad Spies

Do 30.08. Fr 31.08. Sa 01.09. So 02.09. Mo 03.09. Di 04.09. Mi 05.09. 20:00

D

00:01 D 12:30/14:30D 17:30 D 20:10 D

17:30 20:10

D D

17:30 20:10

15:20 20:40

20:15

D

20:15

20:00

D

20:00 22:45

D D

17:00 20:00 23:59

D D D

00:01 17:30 20:15

Oftringen youcinema

17:30 20:10

D D

17:30 20:10 22:50

D D D

15:50 18:10 20:50

D D D

Schöftland Cinema 8

20:30

D

20:45 23:00

D D

20:45

D

Aarau Center Ideal

Kasinostr. 13 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

D D D

20:00

D

D D

14:40 17:30 20:10

D D D

D

20:15

D

PREMIERE DER WOCHE

Aarau Schloss

Schlossplatz 3 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif) Zürichstr. 52 www.youcinema.ch 0900 24 63 62 (0.90/Anr., Festnetztarif)

Action (USA 2018), ab 14 Jahren Regie: Susanna Fogel Schauspieler: Mila Kunis, Kate McKinnon, Justin Theroux

Feldackerstr. 1 www.cinema8.ch 062 888 14 88

The Equalizer 2

D D

Do 30.08. Fr 31.08. Sa 01.09. So 02.09. Mo 03.09. Di 04.09. Mi 05.09. Aarau Center Ideal

Kasinostr. 13 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

22:45

D

00:01 20:45

D D

Aarau Schloss

Schlossplatz 3 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

17:10 20:00

D D

17:10 20:00 23:00

D D D

17:40 20:30

D D

00:01 17:10 20:20

D D D

17:10 20:00

D D

17:10 20:00

D D

17:10 20:00

D D

Schöftland Cinema 8

20:15

D

20:00 23:00

D D

21:00

D

00:03 20:45

D D

20:15

D

20:15

D

20:15

D

Zürichstr. 52 www.youcinema.ch 0900 24 63 62 (0.90/Anr., Festnetztarif)

Action (USA 2018), ab 16 Jahren Regie: Antoine Fuqua Schauspieler: Denzel Washington, Pedro Pascal, Ashton Sanders

Bad Spies

Oftringen youcinema

Feldackerstr. 1 www.cinema8.ch 062 888 14 88

Crazy Rich

Do 30.08. Fr 31.08. Sa 01.09. So 02.09. Mo 03.09. Di 04.09. Mi 05.09. Aarau Center Ideal

Kasinostr. 13 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

Aarau Schloss

Schlossplatz 3 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

Oftringen youcinema

17:40 20:30

D D

17:40 20:30

D D

14:50 21:10

D D

17:40

D

17:40 20:30

D D

17:40 20:30

D D

14:30 17:40 20:30

D D D

Schöftland Cinema 8

17:15 20:15

D D

17:30 20:00

D D

14:30 20:15

D D

14:00

D

20:15

D

20:00

D

14:15 20:00

D D

Zürichstr. 52 www.youcinema.ch 0900 24 63 62 (0.90/Anr., Festnetztarif)

Komödie (USA 2018), ab 8 Jahren Regie: Jon M. Chu Schauspieler: Constance Wu, Michelle Yeoh, Henry Golding

Feldackerstr. 1 www.cinema8.ch 062 888 14 88

Hotel Transylvania 3: A Monster Vacation

Do 30.08. Fr 31.08. Sa 01.09. So 02.09. Mo 03.09. Di 04.09. Mi 05.09. 14:30

D

Aarau Schloss

17:00

D

Kasinostr. 13 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif) Schlossplatz 3 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

Trickfilm (USA 2018), ab 6 Jahren Regie: Genndy Tartakovsky Synchronsprecher: Rick Kavanian, Janina Uhse, Anke Engelke

10:00 15:00

D D

Oftringen youcinema

17:50

D

17:50

D

15:40 18:30

D D

10:00 12:30 15:00 17:50

D D D D

Schöftland Cinema 8

17:45

D

17:30

D

15:15

D

13:15 15:35

D D

Feldackerstr. 1 www.cinema8.ch 062 888 14 88

The Meg

+++çç Fett markierte Spielzeiten werden in 3D gezeigt.

Aarau Center Ideal

Zürichstr. 52 www.youcinema.ch 0900 24 63 62 (0.90/Anr., Festnetztarif)

DieneurotischeAudrey(MilaKunis)fällteinesTagesaus allen Wolken, als sie herausfindet, dass ihr vermeintlich so langweiliger Ex-Freund Drew (Justin Theroux) die ganze Zeit ein internationaler Spitzenspion war. Als ihr ein USB-Stick mit gefährlichen Daten in die Hände fällt und sie zusammen mit ihrer besten Freundin, der chaotischen Morgan (Kate McKinnon), einen Mordanschlag auf ihren Verflossenen beobachtet, macht sie sich aus dem Staub und flüchtet aus Amerika. Es beginnt eine wilde Jagd durch die Hauptstädte Europas, bei der den beiden Freundinnen nicht nur die CIA, sondern auch osteuropäische Killer sowie ein mysteriöser britischer Geheimagent namens Sebastian (Sam Heughan) auf den Fersen sind. Dabei stellt sich schnell heraus, dass Audrey und Morgan nicht unbedingt das Zeug dazu haben, gute Agentinnen zu sein.

17:50

D

17:50

D

14:30

D

15:00 17:50

D D

15:15 17:45

D D

DEMNÄCHST IM KINO

Do 30.08. Fr 31.08. Sa 01.09. So 02.09. Mo 03.09. Di 04.09. Mi 05.09. Aarau Center Ideal

Kasinostr. 13 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

Aarau Schloss

Schlossplatz 3 www.kinoaarau.ch 0901 56 30 56 (0.64/Min., Festnetztarif)

Oftringen youcinema

Zürichstr. 52 www.youcinema.ch 0900 24 63 62 (0.90/Anr., Festnetztarif)

Action (USA 2018), ab 12 Jahren Regie: Jon Turteltaub Schauspieler: Jason Statham, Rainn Wilson, Ruby Rose

Schöftland Cinema 8

Feldackerstr. 1 www.cinema8.ch 062 888 14 88

20:00

D

20:00

D

20:45

D

20:20 23:00

D D

15:30 21:00

D D

00:01 D 10:20/12:50D 17:50 D 20:00 D

17:45

D

17:55

20:30

D

14:50 20:20

D D

14:15

D

A Star is Born 20:20

D

20:20

D

D

20:20

D

Die Karriere von Countrysänger Jackson Maine verebbt, als er Ally kennenlernt, die dank ihm bald selbst zum Star wird.

© 2018

DER BESTE

MUSIK MIX

www.radioinside.ch DAB+ | UPC Cablecom Digital | Swisscom-TV | Web & App. Ein Unternehmen der Zofinger Tagblatt AG.


Donnerstag

Freitag

Circus Monti

Grosses Herbstfest

30. August

Villa Monti

Telefon 056 622 11 22, www.circus-monti.ch, Circuskasse, Ticketcorner Zeit: 14.00 und 20.00 Uhr Adresse: Schachen, 5000 Aarau www.circus-monti.ch

Afterwork Führung

durch die Sonderausstellung «fragile» Nur ein kleiner Teil der zahlreichen AbenteuerGeschichten und Entdecker-Anekdoten haben es auf die Ausstellungstafeln geschafft. Erfahren Sie mehr auf dieser abendlichen Führung mit jemandem aus dem Ausstellungsteam. Mit Barbetrieb Zeit: Barbetrieb ab 17.00 Uhr, Führung: 18.30 – 19.30 Uhr Ticketpreis: Museumseintritt Adresse: Naturama Aargau, Feerstrasse 17, 5000 Aarau

Aktuelle Herausforderungen für die Schweiz Referat

67954

31. August

im Ammann Center

mit vielen Aktionen und Attraktionen, Festwirtschaft Zeit: 9.00 – 18.30 Uhr Adresse: Ammann Center, 5036 Oberentfelden

Elmex Info-Bus Alle Interessierten können sich bei ausgewiesenen Fachpersonen gratis rund um ihre Mund- und Zahnhygiene beraten lassen. Zeit: 10.00 – 18.00 Uhr Adresse: Binzmattweg 8, 5035 Unterentfelden

Riverside Open-Air Zeit: ab 17.00 Uhr Adresse: 4663 Aarburg

Pre-Fashion Week Party bei Alice Roco

Apéro, FS18 Sales, Model sein in Alice's Fotoecke, Pre Sale der HW1819 Kollektion, Gewinnspiel und dabei ein Kleidungsstück von Alice Roco gewinnen, Workshop «Mach dein eigenes Alice-Roco-Accessoire» von 14.00 – 16.00 Uhr Zeit: 14.00 – 22.00 Uhr Adresse: Alice Roco, Küttigerstrasse 42, 5000 Aarau www.aliceroco.ch

EINEN GANZEN TAG TOP-FILME FÜR NUR 5.–

PRO FILM VORSTELLUNG

IM

Powerman Zofingen Zeit: ab 16.00 Uhr Adresse: 4800 Zofingen

Fischessen

des Pontonierfahrvereins Aarau Es referieren: Ueli Maurer, Bundesrat, ehemaliger Präsident SVP und Roger Köppel, Nationalrat, Chefredaktor «Weltwoche». Mit anschliessender Diskussion. Moderation: Patrik Müller, Chefredaktor azmedien Zeit: 20.00 Uhr Ticketpreis: Eintritt frei, Kollekte Adresse: Mehrzweckhalle, 5043 Holziken

ZEIT

FILM (ALLE IN DEUTSCH)

00:02 00:03 00:03 00:03 00:03 10:40 10:45

HOTEL ARTEMIS THE EQUALIZER 2 WAHRHEIT ODER PFLICHT HEREDITARY THE FIRST PURGE CHRISTOPHER ROBIN JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

VORPREMIERE PETTERSSON & FINDUS: FINDUS ZIEHT UM

10:50

Rollator Online

D 2017 – Regie: Ali Samadi Ahadi Mit: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter

eine Mundart-Komödie

Oberhalb der Kettenbrücke führt der Pontonierverein jedes Jahr sein traditionelles Fischessen durch. Neben Merlanfilet sorgen auch Grillwaren und ein reichhaltiges Dessertbuffet für das leibliche Wohl. Zeit: 17.00 – 24.00 Uhr (Fische bis 22.00 Uhr, Grill­ waren bis 24.00 Uhr) Adresse: Vereinshaus, oberhalb der Aarebrücke, 5000 Aarau

Neueröffnung Das Altersheim «Phönix» erhält eine neue Heimleitung, dank welcher Internet und Facebook Einzug ins Gebäude halten. Nach anfänglichem Misstrauen formiert sich eine Gruppe von Interessierten, die sich täglich bei Kaffee und Kuchen trifft und sich Schritt für Schritt in die digitale Welt vorarbeitet. Zeit: 20.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 25.– Erwachsene | Fr. 15.– Jugendliche bis 16 Jahre Vorverkauf: Vorverkauf: www.theatervirus-buchs.ch / Computer Repair, Mitteldorfstrasse 72, 5033 Buchs / Tel. 062 822 85 77 (jeweils Montag & Donnerstag 19.00 – 20.00 Uhr Adresse: Alte Turnhalle Buchs, Lenzburgerstrasse 1, 5033 Buchs www.theatervirus-buchs.ch

Bad Spies

Openair-Kino im Cinema 8 Zeit: 20.30 Uhr Adresse: Cinema 8, Feldackerstrasse 1, 5040 Schöftland

Naturfilm Openair

Kein stilles Örtchen in Kibera

Tao Ying, Praxis für traditionelle chinesische Medizin Besichtigung / Eröffnungs-Apéro Zeit: 17.00 – 20.00 Uhr Adresse: Schönenwerderstrasse 7, 5036 Oberentfelden

10:50 PETER HASE 11:00 MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN

Brunch-Kino: Hinweise dazu auf www.cinema8.ch

13:00 13:10 13:15 13:25 14:00 15:20 15:30 15:35

CHRISTOPHER ROBIN PETTERSSON & FINDUS: FINDUS ZIEHT UM HOTEL TRANSSILVANIEN 3 KÄPTʼN SHARKY CRAZY RICH ASIANS BAD SPIES MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN HOTEL TRANSSILVANIEN 3

VORPREMIERE DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT

15:45

Logo Enthüllung

D 2018 – Regie: Aron Lehmann Mit: Aaron Hilmer, Luna Wedler, Damian Hardung

Jugendarbeit Muhen

Zeit: Türöffnung und Apéro: 18.00 Uhr, Logo Enthül­ lung: 19.00 Uhr Adresse: Jugendtreff, 5037 Muhen

VORPREMIERE SEARCHING

17:15

USA 2018 – Regie: Aneesh Chaganty Mit: John Cho, Debra Messing, Joseph Lee

Swingin’ Swiss Lady

Jahreskonzert Musikgesellschaften Teufenthal und Unterkulm Stargast: Pepe Lienhard Zeit: Türöffnung/ Essen ab 18.30 Uhr, 20.15 Uhr Konzert Ticketpreis: Erwachsene Fr. 15.– / bis 16 Jahre gratis Adresse: Mehrzweckhalle, 5726 Unterkulm www.mgtu.ch

17:50 THE MEG 18:05 OCEANʼS 8 18:15

VORPREMIERE ALPHA

USA 2018 – Regie: Albert Hughes Mit: Kodi Smit-Mc Phee, Jóhannes Haukur Jóhannesson

Fondue- & Racletteabend STV Safenwil

mit Kuchenbuffet Zeit: ab 19.00 Uhr Adresse: Sportplatz Höchacker, 5745 Safenwil

18:15

«Mensch – Menschliches» Ausstellung bis am 9. September Zeit: 19.00 Uhr Adresse: Malatelier Elvira Schmed, Kreuzstrasse 8, 5735 Pfeffikon LU

Vernissage

Weberei & Heimatmuseum Ausstellung von Elisabeth Heuberger, Bauwelten – Traumwelten, Verena Müller, Bilder und Keramikobjekte. Vorstellung der Künstlerinnen, Musikalische Umrahmung: Gitarrenklänge von Vera Schiffer Zeit: 19.30 Uhr Adresse: Weberei- & Heimatmuseum Ruedertal, 5046 Schmiedrued www.webereimuseum.ch

VORPREMIERE LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN

F 2018 – Regie: Franck Dubosc Mit: Franck Dubosc, Elsa Zylberstein, Alexandra Lamy, Gérard Darmon

Vernissage

In Kibera, einem riesigen Slum im Südwesten von Nairobi, müssen rund 500 000 Menschen auf engstem Raum ohne Strom, ohne fliessendes Wasser, Kanalisation und Müllabfuhr auskommen. Die Dokumentation zeigt die katastrophalen sanitären Zustände im größten Slum Afrikas und die unterschiedlichen Versuche, diesen Missstand zu beseitigen. Zeit: 21.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 7.– Adresse: Naturama, Feerstrasse 17, 5001 Aarau

3D ATMOS

20:00 20:35 20:40 20:45 20:50

CATCH ME! MISSION: IMPOSSIBLE – FALLOUT BAD SPIES THE EQUALIZER 2 HOTEL ARTEMIS

Infos zu den Filmen auf www. cinema8.ch Tickets bitte 45 Minuten vor Vorstellung abholen, Reservationen gültig bis 30 Minuten vor Vorstellung. Keine Membercard-Zahlung möglich. Jedes Ticket kostet CHF 5.– / Keine Rabattberechtigung. Die Cinema 8 AG Feldackerstrasse 1 | 5040 Schöftland Tel. 062 888 14 88 | www.cinema8.ch


P P I T O R T GAS Region r re se n u rn e b e g st a G n e id Herzlich willkommen be ete!

En gu

Restaurant

Freihof

Exklusiv bei uns im Restaurant Calix, auch nach der offiziellen Öffnungszeit des Pfistercenters. Mehr Informationen gerne auch direkt bei uns vor Ort.

Ausserdem bedienen wir Sie bei schönem Wetter täglich im Badirestaurant in Kölliken.

Geniessen Sie die gastronomische Vielfalt und lassen Sie sich im Restaurant Calix verwöhnen.

Noldi Heusser und Personal

RESTAURANT CALIX Im Pfister Center Suhr, Telefon 062 855 90 86 www.calix-pfister.ch, info@calix-pfister.ch Öffnungszeiten wie das Pfister Center

Restaurant Freihof Dorfstrasse 2 5036 Oberentfelden

65813

September 2018

Samstag, 1. September 2018 Sehen Sie zu, wie Ihr Fleisch auf dem Grill neben Ihnen gegrillt wird und geniessen Sie die Salate vom reichhaltigen Salatbuffet in der alten Küche. Wir freuen uns, Sie unter den Linden zu sehen und nehmen Ihre Tischreservation gerne telefonisch entgegen. Nur bei schönem Wetter und mit Voranmeldung!

Gasthof zum Ochsen Dorfstrasse 11 5040 Schöftland Telefon 062 721 12 12

Salat und Grilladen...Knackig...fein...spicy... sommerlich...bunt...erfrischend !

Bad di Restaurant

Montag bis Sonntag offen

„Badi-Kafi“

(einfach oder garniert...mit oder ohne, passend zu deinem Gaumen) abends

Vorankündigung

– Sonntag, 30. September 2018 : Nostalgie-Bahnfahrten (Restaurant offen von 9 – 17 Uhr)

09-11 Uhr (Kaffee Crème mit 1 Gipfeli Fr. 4.40) Geniessen Sie unsere Sonnenterrasse.

Bahnhöfli-Team, Triengen – Telefon 041 933 12 41

THAI SUKIYAKI

Röschti-Farm «Bözenegg»

Josefstrasse 21 | 4658 Däniken Telefon 062 291 10 04

Genussbuffet Österreich «Schmankerl Büffet» Samstag, 8. September

urchig – originell – rustikal

jeden allen Varianten für Röschtigerichte in et. dg Bu es jed für Geschmack und

Mittagsbuffet à discrétion

Kreative Gerichte aus meiner Heimat. Lassen Sie sich überraschen. Ab 18 Uhr laden wir Sie ein, zu einer kleinen Wein Degustation. Start Büffet ab 19 Uhr Fr. 68.– pro Person à discrétion

Dienstag – Freitag 11.30 – 14.00 Uhr ebenfalls sonntags Fr. 20.– mit Getränken Freitag und Samstag Fr. 27.50 mit Getränken

Köstlichkeiten aus der Jagd. Vom edlen Rehrücken bis zum klassischen Wildpfeffer ist für jeden etwas dabei.

Öffnungszeiten

Wildwochen ab Mitte September

Das Schlossgarten-Team freut sich auf Ihren Besuch! Andrea und Christian Mitterbacher Dorfstrasse 3 / 5040 Schöftland / Telefon 062 721 52 57 schlossgarten@mitti.ch / www.schlossgarten-schoeftland.ch

Montag Ruhetag Dienstag – Freitag 10.30 – 14.00 Uhr / 16.00 – 22.30 Uhr Samstag 16.00 – 22.30 Uhr Sonntag 10.30 – 16.00 Uhr

I WIR

Urchiger Buure-Brunch immer am letzten Sonntag im Monat von 9.30 bis 12.30 Uhr

Abendbuffet

***

***

Nominiert für Best of Swiss Gastro Award

Bahnhöfli September 2018

7. bis 21. Oktober 2018 Betriebferien

65466

65684

Tel. 062 723 43 53 /www.badi-entfelden.ch

Letzte Gelegenheit unser feines chinesisches Buffet das letzte Mal in diesem Jahr am 8. September 2018

64995

65467

Täglich off ffen f ab 8.30 Uhr Bözenegg 1 | 5107 Schinznach-Dorf Telefon 056 443 11 66 | www.roestifarm.ch

65523

64348

Den ganzen Sommer täglich für Sie geöffnet. Montag bis Freitag ab 14.00 Uhr, Samstag ab 8.30 Uhr, Sonntag ab 9.30 Uhr.

de Plausch ha

Im Schwimmbad Entfelden

63617

Feste feiern in einzigartiger Umgebung

Ausgrillen im Ochsengarten

63540

67734

Hauptstrasse 4 5056 Attelwil www.schmiedstubeattelwil.ch Telefon 062 726 11 44

Candle-light-Dinner

Täglich mit grossem Dienstag – Freitag

SALATBUFFET

Feine Mittagsmenus ab Fr. 15.50 (((

inkl. Antipasti

Jetzt Sommerkarte

(((

Abwechslungsreiche Mittagsmenüs im Free-Flow 1.OG ab Fr. 11.90

Grosse Pizza-Auswahl

(((

Spezielle Cordon Bleus

(((

Pizzeria La Famiglia Bahnhofstrasse 4, 5034 Suhr Telefon 055 525 88 85

65458

Restaurant Passione (beim Pfister Center) Bernstrasse Ost 49, 5034 Suhr Telefon 062 855 42 47 www.passione-pfister.ch

Samstag, 22. September 2018, ab 19.30 Uhr 4-Gang-Menü

Preis p.P Fr. 42.50

mit einem offerierten Getränke-Apéro Anmeldung: 062 726 11 44 (bis spätestens 18.09.) A la carté-Essen möglich. 65452

Das Schmiedstube-Team freut sich auf Ihre Anmeldung.

GASTROTIPP

65456

www.huplant.ch

6591 12

Willkommen im Café Florina im Gartencenter Hupllant. Geniessen Sie aus unnserer eigenen Konditorei feine Torten, Gebäcke unnd samstags kleinere Menüs. Öffnungszeiten: Öff ffnungszeiten: Mo-Fr 08.30-11 11.30 .30 13.300 -17 13.3 17..30 Sa 08.30-155.33300

Familie Huber und Team freuen sich auf Ihren Besuch. Huplant Gartenceenter Holzikerstr. 11 I 5042 Hirschthal I 062 739 11 11*

DER TREFF PUNKT IM WYNEN TAL

Immer am ersten und letzten Donnerstag des Monats.

wynspub.ch Mitteldorfstrasse 11 5722 Gränichen Öffnungszeiten DI–DO 17.00–24.00 FR–SA 17.00–02.00

Fumoir Gartenterrasse Parkplätze 65505

Inserate: Telefon 062 737 90 00


Veranstaltungstipps 43

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Freitag 31. August

Exkursion mit Natur- und Vogelschutz Aarau Beobachten/hören von Fledermäusen mit Ultraschalldetektoren

Bad Spies

Grosses Herbstfest

im Ammann Center

Zeit: 20.30 Uhr Adresse: Cinema 8, Feldackerstrasse 1, 5040 Schöftland

mit vielen Aktionen und Attraktionen, Festwirtschaft Zeit: 9.00 – 16.00 Uhr Adresse: Ammann Center, 5036 Oberentfelden

Tanznacht 40

Powerman Zofingen

DJ Tom Zeit: 21.00 Uhr Adresse: Utopia Club, Frey-Herosé-Strasse 20, 5000 Aarau www.utopia-club.ch

Freddy Nock startet seinen Weltrekordversuch um 12.00 Uhr. Er hat zum Ziel, 25 Stunden am Stück im oder auf dem Todesrad zu laufen. Zeit: ab 9.30 Uhr Adresse: 4800 Zofingen

Naturfilm Openair

Tag der offenen Tür

Jaguar – Heimlicher Jäger hautnah

Ausstellung

67886

Openair-Kino im Cinema 8

Suhr,Roggenweg 1

Galerie Grundstoff

2. – 22. September 2018 Christina Krüsi, Winterthur

Ölbilder – Skulpturen – Multimedia-Bilder

Vernissage: 1. September, 19.00 Uhr Mo-Do Freitag Samstag Sonntag

Wohnüberbauung «Im Dorf 2 bis 8» Zeit: 10.00 – 13.00 Uhr Adresse: 5726 Unterkulm www.miete-imdorf.ch

Organisatoren: Walter Keller 079 627 14 46 und Beat Ullmann 079 311 17 24

Sponsoren:

Elmex Info-Bus Im Scheibenschachen können die Teilnehmenden das nächtliche Treiben und die Vielfalt der Rufe/Gesänge der Fledermäuse kennenlernen und auch selber mit geeigneten Geräten auf die Pirsch gehen. Der Exkursionsleiter Peter Jean-Richard, Aarauer Bachverein informiert über die Lebensweise der Tiere und zu ihrer Situation in Aarau. Zeit: 19.30 – 21.30 Uhr Adresse: Treffpunkt: Altes Schützenhaus am Pappelweg im Scheibenschachen, 5000 Aarau

Bläsersolisten aargau «Swiss Made»

Schweizer Musik – Musik, welche zweifellos Bezüge zur Schweiz hat, aber vor allem ein Produkt der bewegten Lebensläufe ihrer Schöpfer ist! Zeit: 19.30 Uhr Adresse: Alte Kantonsschule, Aula, 5000 Aarau

Metal Night Aarau

mit Plattentaufe Sacrificed with a scythe

Nirgendwo sonst gibt es so viele Jaguare wie im brasilianischen Pantanal. Doch ihre Reviere sind so riesig, dass es kaum einmal gelingt, eine der scheuen und perfekt getarnten Grosskatzen zu entdecken. Nie zuvor ist es gelungen, die Lebensgewohnheiten des gefleckten Jägers filmisch ausführlich zu dokumentieren. Mehrere Jahre hat Tierfilmer Christian Baumeister benötigt, bis ihm seine einzigartigen filmischen Einblicke in das bislang so geheimnisvolle Leben der Jaguare – auf der Jagd, bei der Paarung oder beim Mittagsschläfchen – gelangen. Naturvision Preis 2011 für beste Story. Zeit: 21.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 7.– Adresse: Naturama, Feerstrasse 17, 5001 Aarau

Was entsteht, wenn man Thrash, Hardcore, Metalcore, Nu Metal und Modern Thrash Metal zusammenmischt? Genau – eine geile Mosh/Headbang Party in Aarau! Zeit: Türöffnung 19.30 – Show 20.00 Uhr Ticketpreis: Vorverkauf: Fr. 20.– / Abendkasse Fr. 25.– Adresse: Kiff, Tellistrasse 118, 5000 Aarau

Samstag

Orgel meets Wein

Flohmarkt auf dem Färberplatz

Organisten und Weinhändler im Duett

1. September

Zeit: 7.30 – 17.00 Uhr Adresse: Markthalle Färberplatz, 5000 Aarau

Herbstmärt

des Landfrauenvereins Staffelbach-Wittwil

17.00 – 19.30 Uhr 17.00 – 20.30 Uhr 12.30 – 17.00 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr

67912

Alle Interessierten können sich bei ausgewiesenen Fachpersonen gratis rund um ihre Mund- und Zahnhygiene beraten lassen. Zeit: 10.00 – 18.00 Uhr Adresse: Binzmattweg 8, 5035 Unterentfelden

Saisoneröffnung Herbst/Winter 2018/2019

Nationaler Spitex-Tag

& Tag der offenen Tür «Zopfmatte» Infoveranstaltung SPITEX und Zenith, Besichtigung Anlage und Wohnungen, SPITEX mit Blutdruckmessung etc. Aktivitäten Gesundheitszentrum ZENITH, Besichtigung Anlage und Wohnungen, Beratung und Informationen, Verpflegungsmöglichkeiten Zeit: 10.00 – 14.00 Uhr Adresse: Mühlemattweg 18, 5034 Suhr

Panzer Weekend

im Schweizerischen Militärmuseum Full Deutsches Sturmgeschütz IIIG «Tannenberg», Demonstration Panzer und Fahrzeuge, Passagierfahrten mit Kampf- und Schützenpanzern, Reenactementgruppen, Festwirtschaft, Militariaverkauf Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr Adresse: Schweizerisches Militärmuseum Full, General Guisan-Strasse 1, 5324 Full-Reuenthal www.festungsmuseum.ch

Auch nach einem so heissen Sommer folgt ein Winter ... Die neuen Herbst-/Wintergarne sind da! Wir eröffnen die Saison am

Freitag, 31. August und Samstag, 1. September 2018 von 9.00 bis 16.00 Uhr Lernen Sie die neue Linie von Langyarns kennen: Wool Addicts. Modern und jung in schönen Trendfarben! Entdecken Sie auch neue Qualitäten von Rowan, Juniper Moon, ITO und Lotus Yarns mit schönen Modellen. Ist das nicht Grund genug, sich auf die kältere Jahreszeit zu freuen? Lassen Sie sich für Ihre nächsten Projekte inspirieren und profitieren Sie an diesem Wochenende von 10 % Rabatt auf das ganze Sortiment. Auf Ihren Besuch freuen wir uns! Ihr Nadelwärkstatt-Team Alte Distelbergstrasse 11, 5035 Unterentfelden 062 723 25 26, ww.nadelwaerkstatt.ch, info@nadelwaerkstatt.ch

Schafschau

für das Auge und den Genuss 67863

Zeit: 19.30 Uhr Adresse: Stadtkirche, Kirchgasse 19, 5000 Aarau

Rollator Online

eine Mundart-Komödie Das Altersheim «Phönix» erhält eine neue Heimleitung, dank welcher Internet und Facebook Einzug ins Gebäude halten. Nach anfänglichem Misstrauen formiert sich eine Gruppe von Interessierten, die sich täglich bei Kaffee und Kuchen trifft und sich Schritt für Schritt in die digitale Welt vorarbeitet. Zeit: 20.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 25.– Erwachsene | Fr. 15.– Jugendliche bis 16 Jahre Vorverkauf: Vorverkauf: www.theatervirus-buchs.ch / Computer Repair, Mitteldorfstrasse 72, 5033 Buchs / Tel. 062 822 85 77 (jeweils Montag & Donnerstag 19.00 – 20.00 Uhr Adresse: Alte Turnhalle Buchs, Lenzburgerstrasse 1, 5033 Buchs www.theatervirus-buchs.ch

Damaszener Café Theater

Zeit: 20.15 Uhr Ticketpreis: Eintritt frei, Kollekte Adresse: Bar im Stall, Kasinostrasse 19, 5000 Aarau

«Rollator online» - eine Mundart-Komödie

(Ein Spiel in drei Akten | Die Aufführungsrechte liegen bei Peter Locher, Wohlen AG)

Der Herbstmärt, bietet ein vielseitiges Angebot: Zöpfe, Bauernbrot, Kuchen, Torten, Patisserie, Sirup, Konfitüre, Teigwaren, Gemüse, Früchte, Blumen uvm. In gemütlicher Runde kann wieder der feine Zmorgenteller genossen werden. Vor Ort wird im Holzofen Brot gebacken. Einen Teil des Reinerlöses geht als Spende an die Stiftung «Orte zum Leben» in Oberentfelden. Zeit: 8.00 – 12.00 Uhr Adresse: Mehrzweckhalle, 5053 Staffelbach

Neueröffnung

Tao Ying, Praxis für traditionelle chinesische Medizin Tag der offenen Tür, mit gratis Puls- und Zungendiagnose der chinesischen TCM-Ärzte Frau Hong Li und Herrn Guyun Zhang. Zeit: 9.00 – 17.00 Uhr Adresse: Schönenwerderstrasse 7, 5036 Oberentfelden

Wie jedes Jahr findet die Schafschau am ersten Wochenende im September statt. Die verschiedenen Rassen werden von einer Fachjury bewertet. Der Anlass ist für die Züchter sowie für die Schafe ein grosser Anlass. Nicht nur für Kenner, sondern auch für Familien bietet die Schau viel Anschauungsunterricht und einen vergnüglichen Tag – die Wolllieferanten schätzen durchaus ein paar Streicheleinheiten. Die Gaumenfreude kommt an diesem Tag auch nicht zu kurz. Schafspfeffer oder Ragout werden angeboten, sowie diverse Desserts. Zeit: 10.00 – 24.00 Uhr Adresse: Ruedi Rothenbühler, Dorfkern, alte Dorfstrasse 8, 4813 Uerkheim

«Das Altersheim «Phönix» erhält eine neue Heimleitung, dank welcher Internet und Facebook Einzug ins Gebäude halten. Nach anfänglichem Misstrauen formiert sich eine Gruppe von Interessierten, die sich täglich bei Kaffee und Kuchen trifft und sich Schritt für Schritt in die digitale Welt vorarbeitet.» Donnerstag Freitag Samstag Freitag Samstag

30. August 2018 31. August 2018 1. September 2018 7. September 2018 8. September 2018

20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr

Spielort

Alte Turnhalle Buchs | Lenzburgerstr. 1| 5033 Buchs AG

Eintritt

Fr. 25.– Erwachsene Fr. 15.– Jugendliche bis 16 Jahre

Vorverkauf – www.theatervirus-buchs.ch – bei Computer Repair, Mitteldorfstrasse 72, 5033 Buchs AG – ab Montag 13. August 2018 unter Tel. 062 822 85 77 | jeweils Montag & Donnerstag 19 – 20 Uhr

RACLETTE 1. September 2018 Bächlihalle, Unterentfelden PLAUSCH ab 11.00 Uhr Gratis-Parkplätze

Kuchenbuffet

68015

entfelder sänger www.entfeldersaenger.ch


44 Veranstaltungstipps

Samstag 1. September

Klapperlapapp

Märchen- und Geschichtenfestival Spannende Märchen und Geschichten auf den sechs Schlossbühnen, märchenhafte Führungen, aussergewöhnliche Animationen, Spiele und musikalische Showeinlagen. Zeit: 10.00 – 22.00 Uhr Adresse: Schloss Wildegg, Effingerweg 5, 5103 Wildegg

Raclette Plausch

mit den Entfelder Sängern

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Altstadtführung

Swingin’ Swiss Lady

Aarau

Jahreskonzert Musikgesellschaften Teufenthal und Unterkulm

Spüren Sie in den historischen Altstadtgassen den Geist längst vergangener Zeit und erfahren Sie, wie sich Aarau zur modernen Stadt mit hoher Lebensqualität entwickelt hat. Zeit: 13.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 15.– Vorverkauf: Anmeldung erwünscht: mail@aarauinfo.ch Adresse: Treffpunkt: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau oder nach Vereinbarung

Stargast: Pepe Lienhard Zeit: Türöffnung/ Essen ab 18.30 Uhr, 20.15 Uhr Konzert Ticketpreis: Erwachsene Fr. 15.– / bis 16 Jahre gratis Adresse: Mehrzweckhalle, 5726 Unterkulm www.mgtu.ch

5K – top off Mit dem Event «5K – top off.» präsentiert sich die Aarauer Rapszene so frisch und aktiv wie noch nie. Mit dem 5K-Movement wurde eine Bewegung gestartet, die sich zum Ziel gesetzt hat, Aarauer Rap wieder auf die Landkarte zu bringen und sich gegenseitig zu unterstützen. Zeit: 19.00 – 21.30 Uhr: GrillˇnˇChill, 21.30 Uhr – 0.30 Uhr: Konzerte, 00.30 – 4.00 Uhr: Afterparty Ticketpreis: Vorverkauf: Fr. 18.– / Abendkasse: Fr. 23.– Adresse: Kiff, Tellistrasse 118, 5000 Aarau

Circus Monti

Villa Monti

Telefon 056 622 11 22, www.circus-monti.ch, Circuskasse, Ticketcorner Zeit: 15.00 und 20.00 Uhr Adresse: Schachen, 5000 Aarau www.circus-monti.ch

Orgelgschicht für Chind

Vernissage

«De verschwundeni Zauberstab»

Christina Krüsi – Ölbilder – Skulpturen – Multimedia-Bilder Zeit: 19.00 Uhr Adresse: Galerie Grundstoff, Roggenweg 1, 5034 Suhr

Rollator Online

eine Mundart-Komödie

Zeit: ab 11.00 Uhr Adresse: Bächlihalle, 5035 Unterentfelden www.entfeldersaenger.ch

Shabby Chic Markt

Zeit: 11.00 – 18.00 Uhr Adresse: Villa Breitenegg, 5742 Kölliken www.glanz-werk.ch / www.shabbyhome.ch

Fischessen

des Pontonierfahrvereins Aarau Oberhalb der Kettenbrücke führt der Pontonierverein jedes Jahr sein traditionelles Fischessen durch. Neben Merlanfilet sorgen auch Grillwaren und ein reichhaltiges Dessertbuffet für das leibliche Wohl. Zeit: 11.00 – 24.00 Uhr (Fische bis 22.00 Uhr, Grillwaren bis 24.00 Uhr) Adresse: Vereinshaus, oberhalb der Aarebrücke, 5000 Aarau

Riverside Open-Air Zeit: ab 13.45 Uhr Adresse: 4663 Aarburg

Topevents wöchentlich im Landanzeiger

Der kleine Zauberer Florian wacht eines Morgens vergnügt auf und greift nach seinem Zauberstab auf dem Nachttisch. Aber o weh: Der Zauberstab ist nicht mehr da! Hat er ihn im Haus verlegt oder sogar in der Stadt liegen lassen? Sofort macht sich Florian auf den Weg. Wird er seinen Zauberstab wiederfinden? Kleine und grosse Kinder sind eingeladen, Florian auf seiner Suche zu begleiten. John P. MacKeown wird die Erlebnisse des kleinen Zauberers erzählen, und Nathalie Leuenberger wird sie auf der Orgel musikalisch zum Leben erwecken. Zeit: 15.30 Uhr Ticketpreis: Eintritt frei, Kollekte Adresse: Reformierte Kirche, Kirchgasse 7, 5034 Suhr

Das Altersheim «Phönix» erhält eine neue Heimleitung, dank welcher Internet und Facebook Einzug ins Gebäude halten. Nach anfänglichem Misstrauen formiert sich eine Gruppe von Interessierten, die sich täglich bei Kaffee und Kuchen trifft und sich Schritt für Schritt in die digitale Welt vorarbeitet. Zeit: 20.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 25.– Erwachsene | Fr. 15.– Jugendliche bis 16 Jahre Vorverkauf: Vorverkauf: www.theatervirus-buchs.ch / Computer Repair, Mitteldorfstrasse 72, 5033 Buchs / Tel. 062 822 85 77 (jeweils Montag & Donnerstag 19.00 – 20.00 Uhr) Adresse: Alte Turnhalle Buchs, Lenzburgerstrasse 1, 5033 Buchs www.theatervirus-buchs.ch

Country Night

Mit Feuer und Verve spielen Rosewood ihren Südstaaten-Country-Rock und Real-Americana-Sound für echte Cowgirls und Cowboys. Aus Coversongs und Eigenkompositionen gelingt der Band eine unterhaltsame Mischung aus Old und New Country mit satten Rhythmen und gefühlvollen Kängen. Zeit: 19.00 Uhr Türöffnung, 19.30 Uhr Vorspeise, reichhaltiges Chilli (Fleisch/Vegi) und Dessert (nur mit Reservation), 21.00 Uhr Konzert Ticketpreis: Essen Fr. 30.– / Konzert Fr. 20.– Adresse: Biberburg, Auenweg 1, 5042 Hirschthal, 079 559 18 77

Sonntag 2. September

Tag des Kinos im Cinema 8

Einen ganzen Tag Top-Filme für nur Fr. 5.– pro Filmvorstellung Zeit: ab 0.02 Uhr bis spät Abends Adresse: Cinema 8, Feldackerstrasse 1, 5040 Schöftland

«Maultiere, Esel und Berner Sennenhunde»

Zeit: ab 6.00 Uhr Adresse: 4800 Zofingen Regeln für die Teilnahme: Du bist nicht älter als 20 Jahre, dein Text ist von dir selber geschrieben. Der Textvortrag dauert nicht länger als 6 Minuten, keine Kostümierung, keine Requisiten, kein Gesang. Zeit: 20.15 – 2.00 Uhr Adresse: Bar im Stall, Apfelhausenweg 20, 5000 Aarau

Bad Spies

Openair-Kino im Cinema 8

Fondue- & Racletteabend STV Safenwil

Zeit: 20.30 Uhr Adresse: Cinema 8, Feldackerstrasse 1, 5040 Schöftland

mit Kuchenbuffet Zeit: ab 18.00 Uhr Adresse: Sportplatz Höchacker, 5745 Safenwil

Bassic Vibes

Jugitag

Kreisturnverband Aarau-Kulm Vormittag: Geräteturnen- und Leichtathletikwettkämpfe Nachmittag finden diverse Spiele statt, bei denen sich die Vereine messen können. Gerne begrüssen wir auch Sie zu einer feinen Wurst, einem kühlen Getränk oder zum Anfeuern der Kinder Zeit: 8.00 – 17.00 Uhr Adresse: Turnhalle Hirschmatt, 5042 Hirschthal

Old- und Youngtimer

Lägern Classic

Alte Fahrzeuge erfreuen sich einer grossen Beliebtheit – bei Besitzerinnen und Besitzern genauso wie auch bei einer breiten Öffentlichkeit. Dem will die geplante erste «Lägern Classic» in Würenlos Rechnung tragen: Ein Stelldichein für die Freunde alten Blechs und Eisens, egal ob mit zwei, drei oder vier Rädern. Zeit: 9.00 – 17.00 Uhr Adresse: Huba Control AG, Industriestrasse 17, 5436 Würenlos, www.lägern-classic.ch

Panzer Weekend

im Schweizerischen Militärmuseum Full

Trainingszeiten: Di/Do 18.45-20.30 Do 9.00-11.00 SKEMA Aarau General Guisan-Strasse 4

Zeit: 21.30 Uhr Vorverkauf: Reservation: 062 822 25 74 Adresse: Restaurant Liz & Chrege, Zollrain 4, 5000 Aarau www.erichfischer-musik.ch

Jetzt Termin vereinbaren

062 823 06 58 www.skema.ch/aarau

67881

DJ V404 Zeit: ab 21.00 Uhr Adresse: Utopia Club, Frey-Herosé-Strasse 20, 5000 Aarau www.utopia-club.ch

Powerman Zofingen

Konzert von Rosewood

TAI CHI QI GONG

Angebot gültig bis 30.10.2018

Depeche-Mode-Party

Adresse: Ballenberg, Freilichtmuseum, Museumsstrasse 131, 3858 Brienz www.ballenberg.ch

SKEMA

GRATIS TESTEN

Hits ab 2000 bis heute knallen euch an der Crazy Town um die Ohren und lassen euch in eurer Jugend schwelgen. Ab 18 Jahren Zeit: 22.30 Uhr Ticketpreis: Vorverkauf: Fr. 15.– / Abendkasse Fr. 18.– Adresse: Kiff, Tellistrasse 118, 5000 Aarau

Vorrunde der Aargauer U20-Poetry-Slam-Meisterschaft 2019

®

3x

2000 to the future

Stroh & Gold

Jazz und mehr

JETZT AKTUELL

Crazy Town

Deutsches Sturmgeschütz IIIG «Tannenberg», Demonstration Panzer und Fahrzeuge, Passagierfahrten mit Kampf- und Schützenpanzern, Reenactementgruppen, Festwirtschaft, Militariaverkauf Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr Adresse: Schweizerisches Militärmuseum Full, General Guisan-Strasse 1, 5324 Full-Reuenthal www.festungsmuseum.ch

67968

"! )+&#+'(+% ,$"* -=(4 )622= 1(*6&*.*77

/"2264*.

%%%;72=.#!%*(4;:8

55;99 ! 53;99 +8(

%%%;'8=<<$8,0*;:8


Veranstaltungstipps 45

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Sonntag 2. September

Klapperlapapp

Märchen- und Geschichtenfestival Spannende Märchen und Geschichten auf den sechs Schlossbühnen, märchenhafte Führungen, aussergewöhnliche Animationen, Spiele und musikalische Showeinlagen. Zeit: 10.00 – 22.00 Uhr Adresse: Schloss Wildegg, Effingerweg 5, 5103 Wildegg

17. Jazzmatinée

The Swingin’ Jazz Circus

Sonderausstellung

Die Musiker spielen leidenschaftlich den swingenden Jazz von Duke Ellington, Count Basie, Benny Goodman, Horace Silver. Abstecher in die Dixielandzeit sowie Latino, Musical- und Evergreens führen zu einem facettenreichen Repertoire. Diese Vielfalt und die musikalischen Fähigkeiten machen jeden Auftritt zu einem Genuss für Jazzliebhaber. Zeit: 11.00 Uhr Adresse: Schloss Liebegg, 5722 Gränichen www.kulturingraenichen.ch

Sonntag 2. September ab 11.00 bis 16.00 Uhr Ausbildungs- und TherapieZentrum das Pferd 5046 Schmiedrued

Tag der offenen Tür

• • • • •

Ausbildungs- und TherapieZentrum das Pferd

Floh- + Antikmarkt

beim Wynecenter

Der grösste Monatsmarkt seiner Art mit 300 Ständen Zeit: 10.00 – 16.00 Uhr Adresse: Parkhaus, Wynecenter, Bresteneggstrasse 9B, 5033 Buchs www.flohmarkt-mittelland.ch

Silberen

Weltmusik mit Schweizer Wurzeln

Führungen durch den Aktivstall, Infostände, Festwirtschaft, Ponyreiten für die kleinen Gäste, Reiter/ Pferde-Flohmarkt Zeit: 11.00 – 16.00 Uhr Adresse: Ausbildungs- und TherapieZentrum das Pferd, 5046 Schmiedrued www.daspferd.ch

Suppe mit Spatz und Buure-Brot

Silberen haben sich der archaischen und unbequemen Volksmusik angenommen und interpretieren diese auf ihre Weise neu auf traditionellen Instrumenten. Immer echt und dringend. Basierend auf meist alten Melodien und Texten erzählen die Lieder von Glück und Schmerz vom Streben der Menschen nach Freiheit wie auch von Zwang, Suff und Verzweiflung. Zeit: 11.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 15.– / Fr. 25.– Adresse: Strohhaus Dorfmuseum, 5742 Kölliken www.silberen.ch

Tag der offenen Tür

Altes Spielzeug

von den Männerturner Schmiedrued

bei jeder Witterung, gedeckte Sitzplätze Zeit: ab 11.30 Uhr Adresse: Waldhütte Schiltwald, 5046 Schmiedrued

Riverside Open-Air Zeit: ab 12.45 Uhr Adresse: 4663 Aarburg

Aus dem eigenen Fundus und aus Buchser Privatsammlungen stellt das Dorfmuseum eine wunderschöne Auswahl alter Spielzeuge vor: von der BabyRassel über Puppen, Puppenwagen und -geschirr zu Kinder-Kochherden, Plüschtieren und Autos bis zu aufziehbaren Blechfiguren und sogar einer Modelleisenbahn. So können die Besucherinnen und Besucher einen Blick in die Kinderstuben aus der Zeit von 1900 bis 1960 werfen, der bei der älteren Generation sicher nostalgische Gefühle weckt und den jüngeren Museumsbesuchenden mal ein Staunen und mal ein Schmunzeln entlockt. Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr Ticketpreis: Eintritt frei Adresse: Dorfmuseum, Gysistrasse 2, 5033 Buchs

Circus Monti Villa Monti

Telefon 056 622 11 22, www.circus-monti.ch, Circuskasse, Ticketcorner Zeit: 14.00 und 18.00 Uhr Adresse: Schachen, 5000 Aarau www.circus-monti.ch

Konzert

Führungen durch den Aktivstall Infostände Festwirtschaft Ponyreiten für die kleinen Gäste Reiter-/Pferde-Flohmarkt 68019

www.daspferd.ch 67988

NeuEröffnung in Schöftland Dienstag, 4. bis Samstag, 8. September 2018 Ein Traum wird wahr! Verschiedene Eröffnungsangebote, ein Cüpli und ein toller Wettbewerb warten auf Sie.

mit den Preisträgern des Aargauischen Musikwettbewerbs

Wir freuen uns über Ihren Besuch. SalmUnikat – Claudia Salm Hochuli & Team

Zeit: 17.00 Uhr Ticketpreis: Eintritt frei Adresse: Saal 2, Kultur- und Kongresshaus, Schlossplatz 9, 5000 Aarau

SalmUnikat Schmuck Uhren GmbH Dorfstrasse 29 | 5040 Schöftland | Telefon 062 721 40 40 info@salmunikat.ch | www.salmunikat.ch

67591


46 Veranstaltungstipps

Montag 3. September

Kunst für Kleine

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Dienstag

Abendausfahrt mit dem Velo

Volksmusik-Abend in der Gehren

Kapelle Wasserflue

4. September

Zeit: 19.00 – ca. 21.00 Uhr Adresse: Restaurant Waldhaus «Gehren», Gehrenstrasse 100, 5018 Erlinsbach www.waldhausgehren.ch

125 Jahre SKO

Labor Führung Aarau: Wie lässt sich Gesundheit managen?

Leben auf Kosten des Staates?

Wie belasten steigende Arbeitsanforderungen und das Vermischen von Arbeit und Privatleben die Gesundheit von Beschäftigten? Wie kann die Führungskraft als Gesundheitsmanager präventiv handeln und gute Reintegration unterstützen? Zeit: 18.00 Uhr Adresse: Handelsschule, 5000 Aarau

Sozialhilfe im Fokus von Unterentfelden

Unter der Leitung von Silvia Siegenthaler führt diese Ausfahrt durch die Nachbargemeinden von Aarau (total ca. 26 km, 224 Höhenmeter). Zeit: 18.30 Uhr Ticketpreis: kostenlos Adresse: Start: Kunsthaus, Aargauerplatz, 5000 Aarau www.proveloaarau.ch

Auf den Spuren des Bestatters Spezialführung

mit Nationalrätin Yvonne Feri. Mit Apéro. Zeit: 19.30 Uhr Adresse: Staufferhaus, 5035 Unterentfelden www.sp-unterentfelden.ch

für Eltern mit Kindern von 0 bis 4 Jahren. In Zusammenarbeit mit den Sozialen Diensten der Stadt Aarau. Achtung: Einlass nur zwischen 14.00 und 14.30 Uhr. Zeit: 14.00 – 16.30 Uhr Ticketpreis: Fr. 10.– Adresse: Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz 1, 5000 Aarau

Das Logbuch der Esperanza oder Die Kunst der Verirrung

Mittwoch

Ein Stück über das Leben anlässlich eines Sterbens

5. September

Lesung

«Handel statt Krieg»

im Rahmen der Ausstellung Peter Küng Malerei

Referat

Text aus der Literatur veranschaulichen das BildSchaffen. Eine Auswahl wird von Robert HungerBühler und Walter Küng vorgetragen. Zeit: 19.00 Uhr Adresse: Arnold Galerie, Vordere Vorstadt 21, 5000 Aarau

Die neue Seidenstrasse und ihre historischen Vorläufer Zeit: 18.30 Uhr Adresse: Alte Kantonsschule Aarau, Aula, Bahnhofstrasse 91, 5001 Aarau, www.zeitzeugen.ch

Topevents wöchentlich im Landanzeiger

Sie sind, wie der ehemalige Kriminalkommissar und jetzige Inhaber eines Bestattungsinstitutes, Luc Conrad, besonderen Todesfällen auf der Spur und erleben Aarau als Filmset. Sie besuchen Drehorte der ersten bis sechsten Staffel und erhalten spannende Hintergrundinformationen über das Making-Of der erfolgreichsten Schweizer Krimiserie.

Stephan Lichtensteiger, als Theater- wie als Ausstellungsmacher eine prägende Persönlichkeit des Aarauer Kulturlebens, schreibt einen Monolog über das nahende Ende des Lebens und treibt dabei ein trickreiches Spiel mit der Wirklichkeit. Michael Wolf verkörpert den Protagonisten Hervé Halter, Nils Torpus, ehemaliger Leiter des Theater Marie, führt Regie. Zeit: 20.15 Uhr Ticketpreis: Fr. 35.– / 30.– / 20.– 5.– Adresse: Alte Reithalle, Apfelhausenweg 20, 5000 Aarau

Zeit: 18.00 Uhr Ticketpreis: Fr. 20.– pro Person Vorverkauf: Anmeldung erwünscht: mail@aarauinfo.ch Adresse: Treffpunkt: aarau info, Metzgergasse 2, 5000 Aarau oder nach Vereinbarung

Markt Aarauer Gewerbetreibender 27. September bis 30. September 2018

68078

Veranstaltungshinweise einsenden Grundsätzlich haben Veranstalter, welche im Landanzeiger inserieren, gegenüber anderen Veranstaltern Vorrang. Inserenten dürfen uns gerne auch eine etwas umfangreichere Veranstaltungsvorschau zustellen. Alle anderen Veranstaltungshinweise nehmen wir gerne zur Kenntnis und je nach Platz auch in den Kalender. Um einen Veranstaltungshinweis für den Kalender einzusenden, brauchen wir folgende Infos: – Was findet statt – Wo findet es statt (Strasse und Hausnummer nicht vergessen!) – Wann findet es statt (Tag, Uhrzeit?) – 2 bis 3 Sätze Beschrieb – Kostet es Eintritt? Wenn ja, wie viel? – Findet man auf einer Homepage zusätzliche Infos? – Gegebenenfalls dürfen Sie uns gerne zusätzlich ein Bild senden. Das Bild sollte am besten unbearbeitet sein (Original) und muss eine Mindestauflösung von 240ppi haben. Ausserdem sollte es NICHT in ein Dokument integriert sein, sondern separat als .jpg oder .png gesendet werden. Veranstaltungshinweise an: veranstaltungen@landanzeiger.ch Für unvollständige Angaben übernehmen wir keine Gewähr.


Der Landanzeiger 47

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

Hong – Toxic Disorder

Hunzenschwil

Tagesseminar – Trauer um Tiere

Samstag, 8. September und Samstag, 22. September, Tierarche Vaikuntha

«Ein Leben ohne Hund ist möglich, es lohnt sich einfach nicht», dieses Zitat von Heinz Rühmann könnten wohl die meisten Tierfreunde uneingeschränkt unterschreiben. Aber wie alles im Leben geht auch die gemeinsame Zeit mit dem geliebten Vierbeiner irgendwann dem Ende entgegen. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihnen und Ihrem Tier zuliebe. Sterbebegleitung für Tiere? Das soll wohl wieder ein neuer Trend sein und hat bestimmt etwas mit übertriebener und falsch verstandener Tierliebe zu tun. Bilder von Paris Hilton mit ihrem modisch auf sie abgestimmten Accessoire

in Form eines Chihuahuas steigen im Kopf auf. Aber das Gegenteil ist der Fall. Im Grunde gibt es nichts Natürlicheres und Intensiveres als das Sterben, ausser der Geburt natürlich! Und so schliesst sich der Kreis des Lebens. Wenn man sein Tier bei diesem tief bewegenden Prozess begleiten darf, ist es das schönste Geschenk, das man sich selber und dem Tier machen kann. Über die Themen «Trauer um Tiere», «Sterbebegleitung für Tiere», «Trauerphasen» usw. findet man inzwischen viele Inputs und Tipps im Internet und auch viele gute Bücher. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für diese Themen, es lohnt sich! Es

Rätselecke

Fußstütze im Schuh

niederträchtig

australischer Laufvogel

lateinisch: Sache

muss auch nicht nur traurig und schwer sein, sondern darf durchaus auch mal heiter, fröhlich und mit Leichtigkeit geschehen. Lassen Sie sich auf den Prozess vom Leben und Sterben ein, Sie werden erstaunt sein, was alles zum Vorschein kommt und wie es Ihr Leben bereichern kann! Wann: 9.30 – 17.00 Uhr (mit Mittagspause) Wo: Tierarche Vaikuntha, Lottenweg, 5502 Hunzenschwil Eintritt: Fr. 150.–, bar vor Ort Anmeldung: daniela.luescher@bluewin.ch, Telefon 078 757 18 58 Info: www.trauer-um-tiere.ch

Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3x3-Quadrat alle Ziffern von 1 bis 9 enthalten sind.

Fluss durch Braunschweig

indianisches Paddelboot

Besitzfürwort

erforderlich

3 5

1 kurz für: an dem

3 Meeressäugetier

kleine Straße

Papagei Mittelund Südamerikas

Wildgemüse

2

10

schweiz. MedizinNobelpreisträg.

englisch: du

1 5

1

2

9

3

Kanton der Schweiz

verlangen

63616

Hornschuh vieler Tiere

Initialen von Kästner † 1974 europäisches Hochgebirge

Fragewort

Abk.: rund

info@ep-pluess.ch www.ep-pluess.ch

deutsche Millionenstadt

3

7

6 9

8 6

1 2 7 4 6 5 8 3 9

7 8 9 3 5 1 6 2 4

6 4 5 7 9 2 3 1 8

2 1 3 8 4 6 7 9 5

3 5 1 6 7 4 9 8 2

8 6 4 1 2 9 5 7 3

Nebenfluss der Donau

6

7

Auflösung der letzten Woche: BIERGARTEN

9 7 2 5 8 3 1 4 6

Lösung von letzter Woche

Auf den ersten Blick sehen beide Bilder gleich aus. Sie unterscheiden sich aber in acht Einzelheiten. Wo sind diese zu finden?

Auflösung Vergleichsbildrätsel von letzter Woche Kfz.-Z.: Iran

5

6 8 4

2 5 1 7 2 9 5 1

5 9 8 2 3 7 4 6 1

6

5

Weiden des Rotwildes

4

1

4 3 6 9 1 8 2 5 7

Vergleichsbildrätsel

stabförm. Drehteil an Maschinen

Flächenmaß

schweiz. ChemieNobelpreisträg.

11

3 4 3 6 1 8

4

3

4

8

Strom durch Ägypten

Abk.: Utah (USA)

Plüss Dorfstrasse 8 5745 Safenwil

verdunstendes Wasser

Wahlzettelbehälter

Ihr HandySpezialist in der Region

ehem. US-Tennisprofi (Andy)

1 6 7

wildlederartiges Kalbsleder

7

In der Rubrik «Album der Woche» bei Radio Inside wird wöchentlich eine Neuerscheinung eines Schweizer Künstlers besprochen. Am Sonntag folgt dann jeweils das Gespräch in voller Länge. Montag – Freitag: 10.15 Uhr und 19.45 Uhr Alle bisherigen Gespräche finden Sie jederzeit auf der Webseite von Radio Inside unter www.radioinside.ch/adw

Sudoku

schweiz. Kurort Kanton der Schweiz

Der Zürcher Musiker «Hong» hat auf seiner Debüt-EP «Toxic Disorder» gleich alle Instrumente selber eingespielt. Dazu gesellt sich seine Stimme, die von tiefen Passagen bis zu starkem Falsett-Gesang reicht. «Hong» macht Musik, die man nicht nebenher hört, sondern auf die man sich vollends einlassen muss, damit sie wirkt. Und wenn man das tut, kriegt man so einiges geboten.

8

9

W-298

10

11


48 Der Landanzeiger

Nr. 35 · Donnerstag, 30. August 2018

66235

66836

Herzlich Willkommen zur Neueröffnung! an der Schönenwerderstrasse 7, 5036 Oberentfelden Freitag, 31. August von 17.00 – 20.00 Uhr

Besichtigung / Apéro Samstag, 1. September von 9.00 – 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür mit TCM-Beratung

Wir freuen uns, Sie zur Neueröffnung begrüssen zu dürfen. Herzlich – Hong Li, Guyun Zhang und Team

Telefon 062 726 01 08

Weihnachten und Silvester im Tropenparadies Eine Reise nach Südamerika mit besonderen Erlebnissen Möchten Sie Weihnachten und Silvester einmal anders erleben? Gerne dürfen Sie mit mir vom 19.12.2018 bis 2.1.2019 nach Brasilien «Salvador da Bahia», «Natal» und «Fortaleza»

67971

Kindertagesstätte

63873

Ober-/Unterentfelden

Zimmer streichen ab Fr. 250.– Seit 1988 Maler-Express Tel. 056 241 16 16 / Natel 079 668 00 15 www.maler-express.ch 63797

68114

65274

Das Gesamt-Reisepaket liegt bei einem Budget vom Fr. 5900.– + Fr. 700.– Einzelzimmeraufschlag. Im Preis inbegriffen sind der Flug (Hin- und Rückflug), Übernachtung in Hotels mit Frühstück, der Transfer, Inlandflüge und Tagestouren.

Spielgruppe – Mittagstisch

Betreuung für Kinder im Vorschulalter ab 3 Monaten Schulergänzende Betreuung Telefon 062 723 57 94 www.kita-äntenäscht.ch | info@kita-äntenäscht.ch

Für Ihr Homeoffice Aarau – Olten – Zofingen aus der Region/für die Region

Programm vom 30. Aug. bis 5. Sept. 2018 Curtolo AG

– Feuerwerk Aarburg (1. Teil)

Zu verkaufen Ausstellungs-, Muster- und Bemusterungsmöbel für Ihr Heimbüro!

Ich organisiere nicht nur die Reise und weiteres, Sie werden während der ganzen Reise von mir qualitativ betreut. «Gute Referenzen vorhanden.» Ist das nicht ein tolles Angebot?

Neuwertig, günstig, aus eigener Produktion und in qualitativ sehr hochansprechender Ausführung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen – bitte melden Sie sich unter der Nummer 076 499 82 42. 67918

Paul Zimmerli AG Büromöbelfabrik 5035 Unterentfelden Telefon 062 723 64 44

– Getroffen: Enrico Maurer, Breuninger Verlag – Vorschau: Pferderennen Aarau vom 2. September – Relax: zuschauen, entspannen, nachdenken

63357

TRENDIGE MODULBAUTEN

Mit höchster Flexibilität setzen wir Ihre individuellen Wünsche in Rekordzeit um

062 550 59 29 www.boxs.swiss

I. Müller-Lustenberger & W. Nussbaum

68109

ICH BÜGLE IHRE WÄSCHE SCHNELL, GÜNSTIG UND ZUVERLÄSSIG....

Gasthaus zum Bären Holziken

Samstag, 1. September 2018 … Start in die Wildsaison

Wild aus der Region.

Nicht verpassen! … Wildschlemmereien

am Freitag, 14.9. und 28.9.2018 jeweils ab 18.00 Uhr. Sie entdecken unsere Wildkarte in «Miniature Schlemmer Portionen» Reservation erwünscht.

Gesucht Service-Angestellte 60 bis 80% per sofort!

Ihr Bären-Team

68064

68047 63050

Beratung Planung Realisierung

Curtolo AG

Sendegebiet/-zeiten: Netze cablecom (neu Kanal 983), yetnet, ziknet, Aarburg, Schwängimatt, Weissenstein, Wiggertal, Suhretal, Kanton Zug, Oberes Freiamt und Teile Kanton LU jede 2. Stunde (digital)

Tel. 062 721 04 04

Service GmbH

68132

www.aargaucitys.ch

Wushu/Kung Fu

für Kinder

Rihusa Service GmbH Dorfstrasse 13 5036 Oberentfelden Tel. 062 724 86 40 Fax 062 724 86 41 www.rihusa.ch

Haushaltgeräte – ice rv e Apparate und S g Kaffeemaschinen tun

ra Be

f Reparaturen au rk aller Marken e V Originalersatzteil

Einführungskurs Kinder 8 –11 Jahre in Unterentfelden mit zwei Trainings pro Woche, Turnhalle Bünten Mittwoch, 5. und Freitag, 7. September 2018, jeweils 17.00 – 18.00 Uhr Wir bieten allen Kindern zwei unverbindliche Schnuppertrainings an. Anmeldungen: Wushu Akademie Schweiz Telefon 062 724 05 05 www.wak.ch 67751

Der Landanzeiger 35/18  
Der Landanzeiger 35/18