__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 9

Gold- und Uhrenankauf

Nr. 4 / Donnerstag, 28. Januar 2021

Anzeiger Thal Gäu Olten

Uhrmacher aufgepasst: Gesucht werden Uhren aller Art

Region

Fairer Goldankauf

von Armbändern, Ringen, Münzen, Barren und Bruchgold.

10240067-10053743

wie Armbanduhren,Taschenuhren etc., funktionstüchtig oder defekt.

9

Herr Mülhauser, 079 904 82 44

Kopf der Woche

Der Verein bleibt unbeirrt auf Kurs

Gäuer Spielleute arbeiten trotz Pandemie auf ihr Freilichttheater in der Schälismühle hin Die aktuelle Situation ist für viele Vereine und Kunstschaffende eine grosse Herausforderung. Die Ungewissheit macht das Planen schwer. Die Gäuer Spielleute sind jedoch zuversichtlich und bleiben trotz Pandemie auf Kurs. Die Vorarbeiten für die 12 Aufführungen von «Frölein Dokter Felchlin – 50 Jahre Frauenstimmrecht» vom 20. August bis zum 11. September dieses Jahres sind in vollem Gang.

MICHAEL F. WYSS, FARBWERKER

Das geplante Casting für den Frauenchor, das Ende November letzten Jahres hätte stattfinden sollen, musste leider abgesagt werden. Michaela Gurten konnte jedoch 22 engagierte Frauen für das Pro-

Die Präsidentin ist zuversichtlich, dass das Projekt diesen Sommer erfolgreich durchgeführt werden kann. jekt gewinnen. Die bekannte Chorleiterin hat grosses musikalisches Vertrauen in die Gruppe. Durch die Integration des Chors in das Musiktheater müssen die erfahrenen Chorsängerinnen ohne stimmweise Choraufstellung und ohne Dirigat Sicherheit in ihrem Gesang haben. Dies hätte unter anderem beim Casting erprobt werden sollen. Nun werden sich die Fähigkeiten der Sängerinnen unter diesen ungewohnten Bedingungen bei den ersten Proben im Juni zeigen. Der junge, talentierte Komponist Christoph Mauerhofer nutzt die Zeit bis dahin, um seine Werke passend zu den vorgegebenen Textstellen und Situationen entstehen zu lassen. Auch neue Gesichter willkommen

Christoph Schwager, der Autor und Regisseur ist guter Dinge – auch wenn das Schauspieler-Casting vom 9. Januar, für welches sich acht Frauen und fünf Männer angemeldet hatten, natürlich auch ins Wasser fiel. Als Profi kreiert er nun das Rollenprofil des Teams ohne ein gemeinsames Casting, damit er sieht, welche Schauspielertypen noch fehlen – Männer und Frauen welchen Alters und welcher Statur. Diese sucht er dann unter den

Die Vorbereitungen sind in vollem Gang: Neues Vereinslogo, Projektplakat und Organigramm des Projektteams.

Laienschauspielern, mit denen er bereits gearbeitet hat. Er freut sich aber auch immer über neue Gesichter. Irma Stöckli, die Projektleiterin, ist enga-

Nun werden sich die Fähigkeiten der Sängerinnen bei den ersten Proben zeigen. giert am Werk. Sie koordiniert die vielfältigen Vorbereitungsaufgaben analog des Projekts 2019 «Emma und die Titanic». Dank der Aufteilung in Ressorts können alle Mitglieder des Projektteams aufgabenorientiert zusammenarbeiten und sind gut in die Realisierungsphase gestartet. 90 Prozent der nötigen Bewilligungen, Anfragen und Bestellungen sind unter Dach und Fach. Auch der Mietvertrag mit dem Gäuer Forum Schälismühle ist unterzeichnet. Einmal mehr darf der Verein auf die Mithilfe der Casa

Fidelio zählen. Acht Bewohner und ein Arbeitsagoge der suchttherapeutischen Arbeits- und Wohngemeinschaft helfen beim Aufbau und der Demontage der Zuschauertribüne und der Lärmschutzwände mit. Die Planung wird laufend angepasst

Paul Mühle ist wiederum für die Bewirtschaftung der Gäste verantwortlich. Nach dem grandiosen Feedback im Jahre 2019 wird der Restaurantwagen erneut hinter dem Adam Zeltner Haus stehen. Dort sollen die Besucher in zauberhaftem Ambiente kulinarisch verwöhnt werden. Vereinspräsidentin Martina Stöckli ist zuversichtlich, dass das Projekt «Frölein Dokter Felchlin» im Sommer 2021 erfolgreich durchgeführt werden kann. Der Vorstand beobachtet laufend die Situation und passt die Planung den Gegebenheiten an. Im vergangenen Jahr musste der Verein zwar auf die geselligeren Anlässe verzichten, der Vorstand war jedoch

ZVG

nicht untätig. Unter anderem wurde ein neues Logo kreiert. Den aktuellen Massnahmen zum Opfer fiel leider auch die

90 Prozent der nötigen Bewilligungen, Anfragen und Bestellungen sind unter Dach und Fach. Generalversammlung des Vereins, die letzten Samstag stattgefunden hätte. Die GV 2021 wird stattdessen in schriftlicher Form durchgeführt. Die Mitglieder erhalten die Möglichkeit, über die wichtigen Geschäfte per Stimmkarte abzustimmen. Gemäss Corona-Verordnung des Bundesrates ist die schriftliche Durchführung von Versammlungen auch denjenigen Vereinen gestattet, welche dies in ihren Statuten eigentlich nicht vorgeseMGT hen haben.

Ausstellungen im Kantonsspital Olten sorgen schon mal für Friktionen. So geschehen vor zwei Jahren, als Aktbilder des Oltner Malers Jörg Binz erst auf- und hernach wieder abgehängt wurden. Binz schrie «Zensur!», die Solothurner Spitäler AG begründete ihren Entscheid damit, dass die Gänge von Spitälern eine «heikle Zone» seien und Aktbilder insbesondere Patienten anderer Kulturen provozieren könnten. Bei den Werken von Michael F. Wyss besteht die Gefahr einer Skandalisierung definitiv nicht. Der Farbwerker aus Rheinfelden zeigt mit der Ausstellung «Eintauchen» bis Ende April einen Querschnitt seines Schaffens in Öl und Acryl. Seit längerer Zeit lässt er sich durch gesammelte Fotos aus speziellen Illustrierten inspirieren. Mit Acrylfarben und Strukturen erschafft er daraus neue Bilder: Durch das feine Übermalen von Flächen und das Zeichnen und Ziehen von Linien entstehen sich spontan verändernde Formgestalten. Der 66-jährige gelernte Schriftsetzer arbeitete 27 Jahre lang in einer Beschäftigungswerkstatt. Seit neun Jahren ist Micheal F. Wyss als freischaffender Künstler tätig. NIK

Begegnungszentrum Cultibo ist erreichbar Das Begegnungszentrum Cultibo im Oltner Bifangquartier bleibt weiterhin geschlossen. Um trotzdem für die Quartierbewohner und weiteren Nutzende erreichbar zu bleiben, hat das Zentrum eine Anlaufstelle eingerichtet, die bei Fragen weiterhilft. Das Cultibo ist zudem in der Nachbarschaftshilfe tätig, vermittelt also Hilfesuchende und Unterstützer und führt Angebote via Video-Konferenz durch. Auch ist das Cultibo mit kleineren, spontanen Aktionen im Quartier präsent und versucht herauszufinden, was die rechte Aareseite in dieser herausfordernden Zeit braucht. MGT Infos: www.cultibo.ch

ANZEIGE

Goldmedaille für Edelbrände

Anzeigen

Schon mehrere unserer Edelbrände wurden am Meiningers Internationaler Spirituosenwettbewerb mit einer Medaille ausgezeichnet.

halten ein Geschäft lebendig, machen den Namen und die Leistungen einer Firma bei allen Bevölkerungskreisen bekannt und bringen immer wieder neue Kunden. Mit Vorteil inserieren Sie im Anzeiger Thal Gäu Olten.

2020: Gold für Vieille Prune und Kirsch 2017: Silber für Vieille Williams

Dr Azeiger bringt’s! www.AnzeigerTGO.ch

Wir sind Ihr

Markus & Franziska Pfluger Ausserbergstr. 2 4702 Oensingen 062 396 11 26 www.pflugerhof.ch

Bekanntschaften

10239780-10053345

Zudem bieten wir folgende Produkte vom Hof an:

-Schokoladen-Schnapskugeln -Freilandeier -Hausgemachte Konfitüren und Gelées -Zopf und Brot -Sirup und Gewürzöl

10239258-10052480

Spezialist für Schnäpse und Liköre

ALLEINSEIN muss doch gerade jetzt nicht sein! Bald zu zweit dank ADAG, der PV mit nachhaltigem ERFOLG, 35 J. Erfahrung + fairen Konditionen! Packen Sie die Chance jetzt! Tel. 062 396 30 61 oder 079 682 72 51 (normale Ortstarife) adag@bluewin.ch 10240026-10053666

Profile for ZT Medien AG

Anzeiger Thal Gäu Olten 2021/04  

Anzeiger Thal Gäu Olten 2021/04  

Profile for ztonline

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded