Page 1

Geführte Touren

DIE REGION MIT ANDEREN AUGEN SEHEN Geführte Wanderungen und Stadtführungen

2017 www.zollernalb.com


Bei einer geführten Tour mit zu wandern heißt, die Zollernalb mal mit anderen Augen zu sehen und den eigenen Blick zu öffnen für Dinge, die sonst nicht gesehen werden.

Wandern auf der Zollernalb Geführt... Rund 60 Touren werden von den Städten und Gemeinden, den Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins und weiteren Vereinen von Mai bis Oktober angeboten. Lernt die unbekannten Fleckchen unserer Zollernalb kennen und erfahrt mehr über die beeindruckende Landschaft, Geologie und Geschichte. Alle Touren sind in dieser Broschüre aufgeführt. Weitere Infos dazu im Veranstaltungskalender auf www.zollernalb.com Und nochmal geführt... Der gewünschte Termin ist nicht dabei? Unsere Alb-Guides bieten ebenfalls reizvolle geführte Touren an. Die Broschüre dazu gibt es unter www.zollernalb.com, alle Touren auch unter www.alb-guides-zollernalb.de

Auf eigene Faust... Wer ganz individuell unterwegs sein möchte findet garantiert die passende Tour bei uns! Infos zu den Premiumwanderwegen Traufgänge und HochAlbPfade oder zu den vielen weiteren Rundtouren gibt es auf www.zollernalb.com und in der Zollernalb-App. Einfach dem gelben Ring folgen - das neue Markierungszeichen für örtliche Rundwanderwege auf der Schwäbischen Alb!

Fernwanderwege... Na klar, auch die gibt‘s bei uns! Bedeutende Wege wie der Albsteig und der Donau-Zollernalb-Weg, beides Qualitätswanderwege, führen durch die herrliche Landschaft der Zollernalb. Ebenso der Hohenzollernweg und der Schlichemwanderweg. Na dann los: Wanderschuhe an, losmarschieren und genießen! Wir wünschen viel Spaß! Eure Zollernalb-Touristinfo


Montag, 1. Mai, 9 Uhr

Wanderung rund um die Burg Hohenzollern zum Boller Wasen

Wissenswertes

Veranstalter

Weitere Infos unter www.albverein-hechingen.de

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Hechingen, Wanderführer: A. Kleinmaier

Wissenswertes Sonntag, 21. Mai, 13.30 Uhr

Balinger Berge Wanderparkplatz am Lochenpass, Balingen-Weilstetten

Parkplatz Heiligkreuzfriedhof, Hechingen Sonntag, 21. Mai, 14 Uhr

Sonntag, 7. Mai, 7 Uhr

Vogelkundliche Frühwanderung

Vogelkundliche Frühwanderung rund Wanderführer: Eckhardt Schuler, um Ostdorf. 07433 15710

Naturführung für Familien

Rathaus, Hechingen

Sonntag, 28. Mai, 11 Uhr

Turn- und Festhalle, Balingen-Ostdorf Sonntag, 7. Mai, 9 Uhr

Eine Reise ins mittel­ alterliche Hechingen

Führung durch heimische Streuobstwiesen und Wälder. Bitte bringen Sie ein Fernglas mit.

Naturschutzbund, Wanderführer: Peter Faber, Anmeldung unter 07433 21677

Landschaftlich schöne Wanderung. Großteils im Wald mit zum Teil herrlichen Ausblicken. Ideal für heiße Sommertage. Dauer ca. 4 Stunden

Gemeinde Rangendingen, Wanderführer: Franz Wiest

Von Riesen, Jägern, Geheimgängen und fliegenden Hausgänsen – um das ehemalige Kloster Wannental und die Schalksburg ranken sich geheimnisvolle Sagen und so manches Märchen wartet auf dem Weg. Dauer ca. 2,5 Stunden

Märchenerzählerin Sigrid Maute, Anmeldung unter 07435 910 449

Sein Duft weht durch alle Gassen, wenn Haigerloch im Mai zu einem prächtigen Fliedergarten erblüht. Ein Stadtrundgang der etwas anderen Art zur Fliederzeit. Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.

Stadt Haigerloch, Preise: Erwachsene 5 Euro, Schüler 3 Euro, Familien 10 Euro

Literarische Frühjahrswanderung Turn- und Festhalle Stetten unter Holstein, Burladingen

Freibad, Balingen-Engstlatt Sonntag, 7. Mai, 13.30 Uhr

Rundweg Hochburg Wendeplatte Daimlerstraße (bei Holzbau Kuhn), Rangendingen Sonntag, 7. Mai, 14 Uhr

Balinger Märchen­ wanderung – rund ums Wannental Parkplatz Wannental, Balingen-Stockenhausen Sonntag, 14. Mai, 14 Uhr

Muttertagsführung im Fliederstädtchen Haigerloch Atomkeller-Museum, Haigerloch

Preise: Erwachsene 7 Euro Familien mit Kinder 5 Euro pro Person

Sonntag, 28. Mai, 13.30 Uhr

Maiwanderung: Im Naherholungsgebiet Hechingen unterwegs Parkplatz Waldlehrpfad, Hechingen

Veranstalter

Albverein Weilstetten, Die Balinger Berge wie sie ein Kind Wanderführer: des Lochens erlebte und erlebt. Karl Seemann Dauer ca. 2,5 Stunden Anschließend gemeinsames Grillen an der Feuerstelle. Essen und Trinken bitte mitbringen.

Die Führung zeigt die historischen Ereignisse, das Leben und den Alltag des spätmittelalterlichen Hechingens seit Stadtgründung. Dauer ca. 2 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Mittelalterfreunde Zollernalb, Führung mit: Wolfgang Heller

„Vom Wasser haben wir‘s gelernt...“ von Stetten u. H. nach Melchingen. Bernhard Hurm, Intendant und Schauspieler des Theater Lindenhof, lädt zu einem Spaziergang der besonderen Art entlang der Lauchert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dauer ca. 2,5 Stunden

Stadtverwaltung Burladingen, Führung mit: Bernhard Hurm,

Geführte Wanderung über Weilheim, in das Tal des Zimmerbaches, Richtung Stauffenburger Hof und Schloss Lindich. Länge ca. 8 km, 200 Hm. Dauer ca. 3,5 Stunden

Wanderführer: Ulrich Knoll,

Preise: Erwachsene 4 Euro, Ermäßigt 2 Euro, Kinder sind kostenlos

Preise: Erwachsene 5 Euro, Kinder in Begleitung Erwachsener ab 7 Jahre 2,50 Euro


Donnerstag, 1. Juni, 17 Uhr

Orchideenwanderung im Naturschutzgebiet Parkplatz Ochsenhaus, Albstadt-Margrethausen

Wissenswertes

Veranstalter

Orchideenwanderung im Naturschutzgebiet Mehlbaum, z. T. auf dem Traufgang Ochsenbergtour, abschließend Einkehr im Ochsenhaus.

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Ebingen, Wanderführer: Familie Pfeil

Sonntag, 18. Juni, 13 Uhr

Zum Burgstädtchen Hohenberg und Lemberg Albvereinshütte, Schörzingen

Samstag, 24. Juni, 13.30 Uhr Sonntag, 4. Juni, 10 Uhr

Traufgang Hossinger Leiter Parkplatz Brunnental, Albstadt-Laufen Montag, 5. Juni, 7 Uhr

Frühwanderung

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Lautlingen, Wanderführerin: Snezana Kling

Frühwanderung am Pfingstmontag

Wanderführer: Volkmar Merz, 07433 383543

Samstag, 24. Juni, 15 Uhr

Der Martinsberg ist DAS Naherholungsgebiet in Hechingen und zudem ein geschichtsträchtiger Ort. Es gibt viel zu entdecken: Märchenpfad, Martinsquelle, Ludwigskreuz, wunderbare Natur u. v. m. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Franz Seeburger

Schlossplatz, Hechingen

Vom vor- und frühgeschichtlichen Themenpfad auf der Kälberwiese über den keltischen Ritualplatz auf dem Schnecklesfels zur Heidensteinhöhle und zurück. Gutes Schuhwerk erforderlich, Taschenlampe erwünscht. Anschließend Führung durch das Museum im Kräuterkasten möglich.

Museen Albstadt, Wanderführer: Jürgen Scheff

Parkplatz ehemaliges KZ Schömberg an der Landesstraße L435 in Richtung Dautmergen

Turn- und Festhalle, Balingen-Ostdorf Sonntag, 11. Juni, 14.30 Uhr

Der Martinsberg – Märchenpfad und viel Geschichte Parkplatz Schützenhaus, Hechingen Samstag, 17. Juni, 14 Uhr

Sagenhaft und geschichtsträchtig Parkplatz Kälberwiese, Albstadt-Ebingen

Auf den Spuren des Unternehmens „Wüste 6, 7 und 8“

Mittelschwere Wanderung rund um den Gräbelesberg auf dem Traufgang Hossinger Leiter mit Blick über das Eyachtal. Länge ca. 9 km, 450 Hm. Dauer ca. 4 Stunden

Spaziergang durch die historische Oberstadt Hechingen

Sonntag, 25. Juni, 9 Uhr

HornbühlRundweg Postplatz, Rosenfeld

Wissenswertes

Veranstalter

Wanderung von der Albvereinshütte zum Burgstädtchen Hohenberg, Lembergturm, Brücke, Burg Oberhohenberg, Nikolauskapelle und zurück. Gutes Schuhwerk und ein Rucksackvesper sind erforderlich. Dauer ca. 3 Stunden Anschließend Einkehr in der Alb­ vereinshütte.

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Wanderführer: Andy Mayer

Auf den Spuren des Unternehmens „Wüste 6, 7 und 8“ auf den Gemarkungen Dormettingen und Dautmergen. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Dauer ca. 3 Stunden

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Wanderführer: Immo Opfermann

Die Tour führt zu den wichtigsten Baudenkmälern der Hechinger Oberstadt, die einen detailreichen Einblick in die Stadtgeschichte erlauben. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Roland Ling

Gemütlicher Rundweg mit asphaltierten Wegen und Forstwegen und tollen Ausblicken auf die ehemaligen Weinberge und die Stadtteile Rosenfeld und Isingen, vorbei auch am hist. Römerbad. Dauer ca. 2 Stunden Abschließender Besuch des Rosenmarktes möglich. Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.

Wanderführer: Manfred Fuoß, Anmeldungen unter 07428 918 680 erforderlich


Sonntag, 25. Juni, 10 Uhr

Hirschguldenweg Haus der Volkskunst, Balingen-Dürrwangen

Sonntag, 25. Juni, 14 Uhr

Auf den Junginger Hausberg Kirche, Jungingen Sonntag, 25. Juni, 14 Uhr

Auf jüdischen Spuren in Haigerloch

Wissenswertes

Veranstalter

An den Mammutbäumen und der Schalksburg vorbei nach Burgfelden mit Besichtigung der Michaelskirche. Zurück durch das Wannental. Länge ca. 9 km, 500 Hm. Dauer ca. 4 Stunden Abschließend schwäbisches Maultaschenessen (9 Euro) im Haus der Volkskunst.

Volkstanzgruppe Frommern, Schwäbischer Albverein e. V., Wanderführer: Artur Hermann, Anmeldung unter 07433 4353

Geführte Wanderung zur Junginger Hütte, Neuberg, Albtrauf, Hoher Berg und zurück nach Jungingen. Länge ca. 10 km, 600 Hm. Dauer ca. 4 Stunden

Wanderführer: Ulrich Knoll, Preise: Erwachsene 7,50 Euro Kinder in Begleitung Erwachsener ab 7 Jahre 2,50 Euro

Sonntag, 16. Juli, 13 Uhr

Führung im ehemals jüdischen Haag in Haigerloch: Synagoge, Bad, jüdischer Friedhof.

Gesprächskreis Ehem. Synagoge Haigerloch,

Alte Friedhofskirche St. Peter und Paul, Nusplingen

Preise: Erwachsene 2,50 Euro

Sonntag, 16. Juli, 18 Uhr

Geschichte und Geschichten aus der Zollernstadt in Ober- und Unterstadt. Dauer ca. 2,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Georg Niedermaier

Turn- und Festhalle Stetten unter Holstein, Burladingen

Wissenswertes über Forst und Jagd von Förster Stephan Schneider bei einer gemeinsamen Waldbegehung. Abschließend Einkehr im Ochsenhaus.

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Ebingen, Wanderführer: Manfred Braun

Von den Anfängen der Metzgerpost über die Postkutschenzeit bis zur neuzeitlichen Nachrichtenübermittlung im ehemaligen Fürstentum Hohenzollern – Hechingen. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Jörg Küster

Ehem. Synagoge, Haigerloch Samstag, 1. Juli, 19.30 Uhr

Abendlicher Stadtrund­ gang in Hechingen

Sonntag, 16. Juli, 9 Uhr

Rundweg Höhenweg Postplatz, Rosenfeld

Sieder, Felsen und Kirchen

Literarischer Abendspaziergang

Parkplatz vor St. Luzen, Hechingen Donnerstag, 6. Juli, 17 Uhr

Rund um die Kälberwiese Parkplatz Kälberwiese, Albstadt-Ebingen Sonntag, 9. Juli, 14 Uhr

350 Jahre Postgeschichte in Hohenzollern Bürger- und Tourismusbüro, Hechingen

Samstag, 22. Juli, 17 Uhr

Geheimnisvolles Hechingen – Mythen, Sagen und Geschichten Parkplatz vor St. Luzen, Hechingen Sonntag, 23. Juli, 7.30 Uhr

Frühwanderung auf Onstmettinger Gemarkung Ochsenscheuer, Albstadt-Onstmettingen

Wissenswertes

Veranstalter

Gemütliche Wanderung auf asphaltierten Wegen und gut ausgebauten Forstwegen mit leichten Steigungen. Der Weg führt am Sofienbad, einer Obstanlage und den Isinger Höfen vorbei und bietet Fernblicke auf Rosenfeld, Brittheim und Bickelsberg. Dauer ca. 4 Stunden Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.

Wanderführer: Manfred Fuoß, Anmeldungen unter 07428 918 680 erforderlich

Wanderung auf Feld- und Waldwegen mit Steigungen und herrlichen Aussichten. Einkehr möglich. Dauer ca. 4 Stunden

Wanderführerin: Albguide Ruth Braun, Anmeldung unter 0172 734 83 07

„Vom Wasser haben wir‘s gelernt...“ von Stetten u. H. nach Melchingen. Bernhard Hurm, Intendant und Schauspieler des Theater Lindenhof, lädt zu einem Spaziergang der besonderen Art entlang der Lauchert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dauer ca. 2,5 Stunden

Stadtverwaltung Burladingen, Führung mit: Bernhard Hurm,

Habt keine Angst vor dem Mühlengeist, dem Weihergeist oder vor dem im Wald spukenden Ochsenwirt als Hagemann! Hechingen ist eine Stadt voller unglaublicher Geschichten. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführerin: Ursula Stobitzer

Preise: Erwachsene 4 Euro, Ermäßigt 2 Euro, Kinder sind kostenlos

Wanderung auf interessanten Wegen Schwäbischer Albverein Richtung Linkenboldshöhle und Burg. Ortsgruppe Onstmettingen Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden Anschließend Vesper in der Ochsenscheuer oder Besuch des Waldfestes des Onstmettinger Schützenvereins.


Sonntag, 23. Juli, 11 Uhr

Wanderung zum Plettenberg und am Schlichemwanderweg Rathaus, Ratshausen

Sonntag, 23. Juli, 14.15 Uhr

Nauf – Nab – Tour Stiftskirche St. Jakobus, Hechingen Mittwoch, 26. Juli, 17 Uhr

Meßstetter Ferien­wanderung Wanderheim Haus Kohlraisle, Meßstetten-Tieringen Sonntag, 30. Juli, 14 Uhr

Hechingens Geschichte erfahren Parkplatz Domäne, Hechingen

Wissenswertes

Veranstalter

Wanderung entlang der Höhepunkte Wacholderheide, Aussichtspunkte und Burgstall auf dem Plettenberg und auf dem Schlichemwanderweg. Gutes Schuhwerk und Rucksackvesper erforderlich, mögliche Rast bei der Plettenberghütte. Länge ca. 12,5 km. Dauer ca. 5,5 Stunden Abschließend Ausklang Gaststätte Ölmühle am Stausee.

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Wanderführer: Dietmar Walter

Mit dem Bus ‚Nauf‘ auf die Alb, zu Fuß ‚Nab‘ nach Hechingen. Dauer ca. 6 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Ulrich Knoll

Wanderung rund um den Stadtteil Tieringen. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Heimatverein Kohlraisle

Montag, 7. August, 17.30 Uhr

Wandersommer Mittwoch, 9. August, 17 Uhr

Meßstetter Ferienwanderung Sportgelände SV, Unterdigisheim

Sonntag, 13. August, 14.30 Uhr

Hohenzollern im ersten Weltkrieg Montag, 14. August, 17.30 Uhr

Wandersommer

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Ursula Stobitzer

Meßstetter Ferien­wanderung Turn- und Festhalle, Meßstetten-Heinstetten Sonntag, 20. August, 13.30 Uhr

Grün und Blau in Hechingen – eine Stadtwanderung Montag, 31. Juli, 17.30 Uhr

Wandersommer Mittwoch, 2. August, 17 Uhr

Meßstetter Ferienwanderung Holzbau Rehfuß GmbH, Meßstetten

Nähere Infos zu dieser Tour unter www.albstadt-tourismus.de

Kulturamt Albstadt

Wanderung rund um den Stadtteil Oberdigisheim. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Oberdigisheim

Veranstalter

Nähere Infos zu dieser Tour unter www.albstadt-tourismus.de

Kulturamt Albstadt

Wanderung rund um den Stadtteil Unterdigisheim. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Wanderfreunde Unterdigisheim

Öffentliche Führung. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Rolf-Dieter Götting

Nähere Infos zu dieser Tour unter www.albstadt-tourismus.de

Kulturamt Albstadt

Wanderung rund um den Stadtteil Heinstetten. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Heinstetter Vereine

Grün steht für die üppige Vegetation im Hechinger Stadtgebiet, Blau für die Wasserläufe. Der Weg führt entlang der Starzel ins Feilbachtal und durch den Fürstengarten. Dauer ca. 2,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Ulrich Knoll

Nähere Infos zu dieser Tour unter www.albstadt-tourismus.de

Kulturamt Albstadt

Parkplatz vor St. Luzen, Hechingen

Mittwoch, 16. August, 17 Uhr

Öffentliche geführte Fahrradtour rund um Hechingen. Länge ca. 25 km (Abkürzung möglich). Dauer ca. 3 Stunden

Wissenswertes

Schlossplatz, Hechingen

Montag, 21. August, 17.30 Uhr

Wandersommer


Mittwoch, 23. August, 17 Uhr

Meßstetter Ferien­wanderung Turn- und Festhalle, Meßstetten-Hartheim

Wissenswertes

Veranstalter

Wanderung rund um den Stadtteil Hartheim. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Sportverein Hartheim

Sonntag, 10. September, 14.30 Uhr

Vom Café Schönblick zum Stutenhof

Wanderung zum Ortenberg und am Schlichemwanderweg Jungingens Sonnenseite Kirche, Jungingen

Mittwoch, 30. August, 17 Uhr

Meßstetter Ferienwanderung Marktplatz, Meßstetten Mittwoch, 6. September, 17 Uhr

Meßstetter Ferienwanderung Dorfplatz, Hossingen

Samstag, 9. September, 13.30 Uhr

„Gedenkpfad Ecker­ wald“ – ehemaliges Gelände „Wüste 10“ Parkplatz an der Kreisstraße Schömberg Richtung Feckenhausen, Zugang zum Gedenkpfad

Veranstalter

Öffentliche Führung anlässlich des Tages des offenen Denkmals. Dauer ca. 2 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Rolf Vogt

Wanderung zur Ottilienkapelle, zum Ortenberg und auf dem Schlichemwanderweg. Länge ca. 11,5 km. Gutes Schuhwerk und Rucksackvesper sind erforderlich. Dauer ca. 5,5 Stunden Abschließend Ausklang Gaststätte Ölmühle am Stausee.

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Wanderführer: Dietmar Walter

Geführte Wanderung durch Beuren, das Naturschutzgebiet Beurener Heide und den herbstlichen Buchenwald hinauf auf den Albtrauf bis zum Dreifürstenstein und über den Panoramaweg zurück nach Beuren. Länge ca. 9 km, 500 Hm. Dauer ca. 4 Stunden

Wanderführer: Ulrich Knoll,

Die Tour führt zu den wichtigsten Baudenkmälern der Hechinger Oberstadt, die einen detailreichen Einblick in die Stadtgeschichte erlauben. Dauer ca. 1,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Roland Ling

Schlossplatz, Hechingen Sonntag, 17. September, 11 Uhr

Sonntag, 27. August, 14 Uhr

Wissenswertes

Geführte Wanderung von Jungingen durch Obstwiesen bis an den Albfuß, auf den Trauf, an der Kante entlang über den Köhlberg zur Ruine Eineck, durch das Naturschutzgebiet Bürgle und zurück. Länge ca. 8 km, 560 Hm. Dauer ca. 4,5 Stunden

Wanderführer: Ulrich Knoll,

Wanderung rund um den Hauptort Meßstetten. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Meßstetten

Wanderung rund um den Stadtteil Hossingen. Dauer ca. 2 Stunden Anschließend Vesper (2 Euro)

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Hossingen

Führung durch den „Gedenkpfad Eckerwald“, dem ehemaligen Gelände „Wüste 10“. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Dauer ca. 2 Stunden

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Wanderführer: Immo Opfermann

Dorfplatz vor dem Rathaus, Ratshausen

Preise: Erwachsene 7,50 Euro Kinder in Begleitung Erwachsener ab 7 Jahre 2,50 Euro

Sonntag, 24. September, 14 Uhr

Auf den Dreifürstenstein Ortseingang Hechingen-Beuren beim Friedhof

Samstag, 30. September, 15 Uhr

Spaziergang durch die historische Oberstadt Hechingen Schlossplatz, Hechingen

Preise: Erwachsene 7,50 Euro Kinder in Begleitung Erwachsener ab 7 Jahre 2,50 Euro


Wissenswertes Sonntag, 1. Oktober, 14 Uhr

Stadtrundgang Balingen mit Gretl Komer Zollernschloss, Balingen

Dienstag, 3. Oktober, 14 Uhr

Märchenwanderung Wenzelstein, Gespal­ tener Fels und Hoher Felsen Wanderparkplatz, Lochen Sonntag, 8. Oktober, 14.30 Uhr

Interessante Hechinger Persönlichkeiten Parkplatz vor St. Luzen, Hechingen Samstag, 14. Oktober, 18 Uhr

Familien- und Nachtwanderung

Veranstalter

Zurückversetzt in die „gute alte Zeit“: Stadtführerin: Gretl Kommer Stilecht gewandet um 1850 macht Gretl Kommer als Bauernweib einen Bauernrundgang mit wahren Begebenheiten. Dauer ca. 1,5 Stunden

Rundwanderung mit Erzählungen von einem listigen Schafhirten, von Räubern und wundersamen Felsen, Bäumen und Feen. Geeignet für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Gutes Schuhwerk erforderlich. Länge ca. 4 km. Dauer ca. 2,5 Stunden

Touristikgemeinschaft Oberes Schlichemtal, Märchenführerin: Sigrid Maute,

Auf unserem Weg wird die Vergangenheit Hechingens wieder zum Leben erweckt. Unterwegs begegnen uns berühmte Persönlichkeiten. Dauer ca. 2 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Rolf-Dieter Götting

Wanderung mit Einkehr und Fackelumzug. Dauer ca. 2 Stunden

Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Engstlatt

„Vom Wasser haben wir‘s gelernt...“ von Stetten u. H. nach Hörschwag. Bernhard Hurm, Intendant und Schauspieler des Theater Lindenhof, lädt zu einem Spaziergang der besonderen Art entlang der Lauchert. Dauer ca. 2,5 Stunden

Stadtverwaltung Burladingen, Führung mit Bernhard Hurm,

Preise: Erwachsene 7 Euro Familien mit Kindern 5 Euro pro Person

Literarischer Herbstspaziergang Turn- und Festhalle Stetten unter Holstein, Burladingen

Rundweg Kleiner Heuberg Postplatz, Rosenfeld

Sonntag, 22. Oktober, 14 Uhr

It‘s Crime Time – besondere Kriminal­ fälle in Hechingen Rathausbrunnen, Hechingen Sonntag, 29. Oktober, 13.30 Uhr

Durch Fels und Spalt zur Schwarzen Hand Parkplatz am Boller Wasen, Hechingen-Boll

Rathaus, Balingen-Engstlatt

Sonntag, 22. Oktober, 11 Uhr

Sonntag, 22. Oktober, 13 Uhr

Preise: Erwachsene 4 Euro, Ermäßigt 2 Euro, Kinder sind kostenlos

Wissenswertes

Veranstalter

Abwechslungsreiche Aussichtstour auf vorwiegend asphaltierten Wegen, mit leichten Steigungen. Herrliche Ausblicke auf die Balinger Berge bis zum Hohenzollern und den Stadtteilen Bickelsberg, Leidringen und Rosenfeld. Dauer ca. 2,5 Stunden Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Wanderführer: Manfred Fuoß, Anmeldungen unter 07428 918 680 erforderlich

Die Teilnehmer werden zurück ins 16. Jahrhundert geführt, als das Rathaus noch als Gerichtsstätte diente – das „Malefizgericht“, das über schwere Verbrechen urteilte. Dauer ca. 2 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Führung mit: Wolfgang Heller, Anmeldung erforderlich

Geführte Wanderung an beeindruckenden Kalkwänden vorbei durch einen Spalt auf die Alb hinauf, über den Hangenden Stein zur Schwarzen Hand und durch das Bärentäle zurück. Rucksackvesper mitnehmen, gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind Voraussetzung. Länge ca. 7 km, 270 Hm. Dauer ca. 4,5 Stunden

Bürger- und Tourismus­ büro der Stadt Hechingen, Wanderführer: Ulrich Knoll, Preise: Erwachsene 7,50 Euro Kinder in Begleitung Erwachsener ab 7 Jahre 2,50 Euro


Weitere Infos unter: Zollernalb-Touristinfo WFG für den Zollernalbkreis mbH Hirschbergstraße 29 72336 Balingen Tel.: +49 (0) 7433/92-1139 Fax: +49 (0) 7433/92-1610 info@zollernalb.com www.zollernalb.com Mit freundlicher Unterstützung von:

www.zollernalb.com

Geführte Wanderungen 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you