Issuu on Google+

Weihnachtsträume werden wahr...

H NUR NOC

AM SONNTAG

2 TAGE

„Knack die Nuss“ Gewinnen Sie Preise oder Gutscheine im Gesamtwert von über

uro! E 0 0 0 . 4 1 Die größte Wochenzeitung der Region Heute auf den

Seiten 18+19

Viel los: Shoppen kurz vor dem Fest. Seite 3

18. 12. 2011 · Nr. 51

Polizei: Warnung vor Dieben. Seite 8

Jobs: Viele Angebote.

www.harfensteller.de

SuperPreise

Seite 20 + 21

HN N

gültig bis 24.12.2011

AM MITTWOCH BEGINNT HEILBRONNS GUTEN MORGEN WEIHNACHTSCIRCUS

Beste Unterhaltung Bereits zum 13. Mal kommt der Weihnachtscircus nach Heilbronn. Die Macher Sascha Melnjak und Uwe Gehrmann haben sich in diesem Jahr etwas Besonderes überlegt: Die Show findet fast komplett auf dem Eis statt. Seit gestern laufen die Proben, bei denen die rund 100 Zirkusmenschen – darunter Artisten, Musiker, Clowns, Dompteure, zahlreiche Arbeiter und viele mehr – alle Hände voll zu tun haben. Wer sich eine der Vorstellungen anschaut, möchte schließlich etwas erleben und einen unterhaltsamen Abend verbringen. Dabei wird es für einen Zirkus immer schwieriger, für das Publikum neue Anreize zu setzen. Gerade junge Zuschauer sind übersättigt von den vielen, alltäglichen Unterhaltungsangeboten. Hunderte Fernsehkanäle, unbegrenzte Möglichkeiten im Internet, Videospiele – das Leben des Nachwuchses ist häufig eine einzige Unterhaltungsshow. Kann ein Zirkus dagegen noch ankommen? Ja, er kann. Sonst würde der Weihnachtscircus nicht zum nunmehr 13. Mal seine Zelte auf der Heilbronner Theresienwiese aufschlagen.

DER HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS BIETET EINE SHOW AUF DEM EIS. STARTSCHUSS. Es ist soweit. Am Mittwoch, 21. Dezember, startet der Heilbronner Weihnachtscircus. Bis Sonntag, 8. Januar, gastiert er auf der Heil-

ES GIBT NOCH ZU ALLEN VORSTELLUNGEN KARTEN. SASCHA MELNJAK bronner Theresienwiese. „Es gibt noch zu allen Vorstellungen Karten“, sagt Sascha Melnjak. Auch Logenplätze seien vereinzelt noch vorhanden. „Hier gibt es ein Restkontingent“, erklärt der 36-Jährige, der zusammen mit Uwe Gehrmann den Zirkus produziert. HEIMAT. Zum 13. Mal kommt der Zirkus nach Heilbronn. Die Stadt, sagt Melnjak, sei für ihn schon „mehr Heimat als Schwieberdingen“, sein eigentlicher Heimatort. Schließ-

Michael Schwarz

M

Eisig schön

t sich was! beweg s n it u

Unternehmensgruppe seit 1938

Spitze Kräfte bei Wüstenrot. Spitzen-Kräfte in Heilbronn: Logistik von FRITZ.

www.fritz-gruppe.de

um 2°

bis 4°

um 1°

Das Wetter der Woche und weitere Aussichten: Seite 22

' 82 , 6 61*4&'

6+

9+

*':

$ 8+ /; 2'

2)

$ 8+ /; 2'

2)

- 8+ /; 2'

2)

6&,&*'==2

>+3& *&5&

6+

,)"</)"<$,""<-

%&'()*+,, 0($,$ - .../... ' % * * & ' 0 & ) 1 * + 2 3 4 ' ( ' 2 , 0 5 ( 26 7

/ / /& + ' ! . " % # # ! + & $ "

2,99

Gelomyrtol, 20 Kps. **

8,20*

5,99

Grippostad C, 24 Kps. **

9,45*

6,49

Apotheke im Wollhaus 74072 Heilbronn Sulmtal-Apotheke Friedenstr. 12 • 74235 Erlenbach

Das Eis-Ballett ist einer der Höhepunkte in diesem Jahr. Foto: privat

lich sei man nicht nur während der Vorstellungen hier. „Ende Oktober, Anfang November legen wir schon los damit, Flyer zu verteilen und Plakate zu kleben. Da muss man immer vor Ort sein, um zu prüfen, ob alles funktioniert“, sagt der Schwabe. Melnjak: „Wir haben kürzlich mal ausgerechnet, das wir seit 1999 fast drei Jahre in Heilbronn verbracht haben.“

SHOW. Am kommenden Mittwoch ist um 20 Uhr Premiere. Vorher, ab 15.30 Uhr, findet der echo-Familientag statt. Ab Donnerstag, 22. Dezember, gibt es täglich um 15.30 und 20 Uhr zwei Vorstellungen. Am 24. Dezember ist nur

AUF EIS. In diesem Jahr wird die Show auf einer runden Eisfläche mit einem Durchmesser von 13 Metern aufgeführt – eine Deutschland-Premiere. Einzig für die Tierdarbietungen und für ein paar andere Nummern wird das Eis mit einem Boden überdeckt. Dazu ist es den Machern des Weihnachtscircus’ gelungen, ein Eis-Ballett, zu dem sechs Frauen und vier Männer gehören, nach Heilbronn zu holen. Die Gruppe hat sich in den vergangenen Tagen bereits auf dem Eis der Heilbronner Knorr-Arena vorbereitet, bevor sie dann in den Vorstellungen auf dem acht Zentimeter dicken Eis im Zirkuszelt ihr ganzes Können zeigt.

MAN MUSS IMMER VOR ORT PRÜFEN, OB ALLES FUNKTIONIERT. SASCHA MELNJAK eine um 14 Uhr, am 8. Januar sind zwei um 11 und 15.30 Uhr. Am 1. Januar findet keine Vorstellung statt. (mis) INFORMATION Karten in den Geschäftststellen der Heilbronner Stimme, bei den CTS-Vorverkaufsstellen, bei der Tourist-Information und ab sofort täglich von 10 bis 20 Uhr an der Zirkuskasse. Hotline unter 0700/59800000.

Goldankauf bis 42,00 e/g Feingold City Gold Heilbronn, Karlstraße 6 (hinter Barfüßer), Telefon 07131 2072761

FEINER SCHMUCK UND UHREN AUS ZWEITER HAND Bis zu 50% Ersparnis gegenüber vergleichbarer Neuware

!!!!Ș#$%&'()# Geschenkideen Kaiserstraße 23 / 1 · 74072 Heilbronn · Tel. 0 71 31 / 8 98 46 20 Online-Shop unter www.juwelier-sandkuehler.de

Schwimmende Brücke

!"#"$% &#" '#( )%* +"% ,-.$"* "/.*"01

Gestern wurde eine mehr als 900 Tonnen schwere Brücke (Foto: Widmayer) über den Neckar transportiert. Die Konstruktion stand auf einer portablen, im Wasser schwimmenden Plattform. Die 105 Meter lange Eisenbahnbrücke soll die alte Brücke ersetzen. Ein Video und mehr Bilder gibt es auf www.stimme.de. (ben)

!"#$%"&!&!'!!( )'%(*+"#& )'%(*+"#& , - ./&./ 0(1#2*344 5(#6 &.,",7,.8&.9 - :"% &.,",7,.8&.8 14;3<="(%(*+"#&>+(1#2*3446$( $$$6="(%(*+"#&>+(1#2*3446$(

- (.,! &#/&,!#, 01%22,# &() 345'' 67 8#! $$5'' 67 '&!&* +("- .%'$)&&%(/ )0" 12,)"(%(# #* 3#) 4)#*5)",)6 "#% 7)$%))"$%(/ )0" 8"%! 95 :!** +(" ;#%%)"*%'(%##*%'$ #" <0$%&! !(" "(##$%&##'()* +*%)"(%&%(*, # #)&% =%"%)* %5 #0/0"% #" ! ,#! 9 ( !, !() >0"))"$%(/ )"(2&%&#'( :6;< =4>'' !"# #$% &#'()! '## &*)+, #)

Wie geht’s weiter, BVB triumphiert 3:0 Herr Rossi? 2:6, 1:8, 0:5 – die Ausbeute der Heilbronner Falken aus den letzten drei Spielen der zweiten EishockeyBundesliga ist erbärmlich. Nach der Heimniederlage am Freitagabend im Derby gegen das Tabellenschlusslicht Bietigheim Steelers war die Enttäuschung im gesamten Umfeld der Falken groß – und das Team von Ricco Rossi (Foto: Archiv/Mugler) wurde stark

5,75*

* unverb. Preisempfehlung des Herstellers (Stand 1.12.11)

Wetter heute morgens mittags abends Schnee- Schauer Schneefall regen

ACC akut 600, 10 Brausetbl. **

kritisiert. Auch dem Trainer der Heilbronner Falken war nach dem Spiel die Anspannung anzumerken. Heute Abend kann seine Mannschaft wieder Kredit bei den Fans zurückgewinnen – die Falken treten beim derzeitigen Tabellenführer, den Landshut Cannibals, an. Steigern die Heilbronner sich nicht, ist die nächste Niederlage fast sicher. (eo) Mehr Seite 7 + 17

Dortmund hält halbwegs Anschluss zu Fußball-Herbstmeister Bayern München. Der BVB setzte sich beim SC Freiburg mit 4:1 durch. Bayern ist mit drei Punkten Vorsprung Erster. (sid) Mehr im Sport

Bayern München 1. FC Köln Hamburger SV 1:1 FC Augsburg SC Freiburg 1:4 Borussia Dortmund 1899 Hoffenheim 1:1 Hertha BSC Berlin VfL Wolfsburg 1:0 VfB Stuttgart Bayer Leverkusen 0:3 1. FC Nürnberg Schalke 04 5:0 Werder Bremen 1. FC Kaiserslautern 15.30 Hannover 96 Bor. Mönchengladbach 17.30 FSV Mainz 05

!"#$%&'%()*+#+ ", -%( .+##%" 3%45+(&6#7 !"#$"%& '((#

!"#$%& &'# () *+#,%#-"'. "/ 0+.+#$ %#123$3(41 5#%(0 6#+ 5%#0+& 789: /0122

!"##$%&'$(!"$)"*! +$$!(,-.)/$*(0#"!' 1 2312# 4$,5")($#6 7$#$8.* 9(21"#: ;(11 <"& 9(21"#: "221"

%*8.=>"##$%&)$(!"$)"*!?/$ %%%?>"##$%&)$(!"$)"*!?/$

*:;<=>* =7< !"#$ % &$'" ()* +'!,-.#"$/'0-123,# 4 5645 7'.83$-!29


AM MITTWOCH

Die größte Wochenzeitung der Region · 7. Dezember 2011 · Nr. 49

Höhenflug: Falken wieder spitze. Seite 9

Treue Gefährten: Tiere suchen ein Zuhause. Seite 10

Viel geboten: Termine in der Region. Seite 8 + 9

Haarverlängerungen in 3 Stunden – 100% Echthaar – kostenlose Beratung in unserem Damen- und Herrensalon

HN N S

WEIHNACHTSCIRCUS: echo VERLOST 100 KARTEN FÜR GENERALPROBE

Die arme Gemeinde „Wenn der Bürgermeister seine Pflicht tut, werden kaum vier da sein, die ihn mögen“, sagte einst Martin Luther. Ja, sie haben es nicht leicht, die Rathauschefs. Dabei sind die meisten von ihnen quasi Tag und Nacht im Amt. Bis auf einen Vertreter der Zunft in der Schwarzwaldgemeinde Rickenbach. Dort wurde 2007 ein neuer Bürgermeister gewählt. Norbert Moosmann heißt er. Eine Entscheidung mit Folgen. Im Sommer diesen Jahres kam es zu einem mysteriösen Anschlag auf den neuen Hoffnungsträger. Jemand warf ihm eine Molotow-Cocktail-Attrappe ins Büro. Komisch war: Das Fenster stand offen, und eine Person stieg aus einem vor dem Rathaus geparkten Auto, das auf Moosmann angemeldet war. Als dieser flüchten wollte, soll auch noch jemand heimlich mit einem Holzkeil die Tür verriegelt haben. Die Staatsanwälte ermitteln jedenfalls, ob das alles stimmen kann. Moosmann begab sich daraufhin in den Krankenstand. Bis heute. Vor wenigen Tagen ging übrigens ein Brief im Rathaus ein. Inhalt: eine weitere Krankmeldung Moosmanns. Sie gilt bis März 2012. Da stehen sie nun, die Rickenbacher. Ratlos, führungslos und mit einem dicken Hals. Die Wahl ihres Gemeindeoberhauptes würden sie am liebsten wieder rückgängig machen. Um wieder auf Luther zurückzukommen: Wenn der Bürgermeister seine Pflicht nicht tut, mag ihn am Ende überhaupt niemand...

Michael Schwarz

Möckmühl glänzt

– permanente Befestigung – 100% Echthaar – absolut unsichtbar

Friseursalon Ingrid Beck www.salon-ingrid-beck.de

Partner der Krankenkassen

Der beste Preis der Stadt

lt. Preisvergleich vom 06.12.2011

solange Vorrat reicht

statt 15,90 e

Voltaren Schmerzgel

99 8, g 1,49 €

150 g

statt 4,99 e

Aronal Elmex

89 g 2,79 2, €

Mundhygiene-Set 2 x 75 g

statt 6,99 e

Rabenhorst

2,4,7949€g

Cranberry Saft 700 ml

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Speyerer Str. 4 · 74078 HN-Frankenbach Tel. (0 71 31) 48 19 04 · Fax (0 71 31) 91 04 13 Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 8.30 – 12.30 Uhr 14.30 – 18.30 Uhr Samstag: 8.30 – 12.30 Uhr

Die Seelöwen sind in diesem Jahr auch mit dabei. Foto: privat

www.apotheke-frankenbach.de

100 echo-LESER HABEN DIE CHANCE, BEI DER GENERALPROBE DABEI ZU SEIN. VERLOSUNG. Der Heilbronner Weihnachtscircus gastiert vom 21. Dezember bis zum 8. Januar wieder auf der Theresienwiese. Die echo-Leser haben die Chance, bereits einen Tag vor der ersten Aufführung hautnah dabei zu sein: Das echo am Mittwoch verlost 25 mal vier Karten für die Generalprobe am Dienstag, 20. Dezember, um 20 Uhr. Die Gewinner bekommen exklusive Einblicke. Zirkusdirektor Sascha Melnjak freut sich schon jetzt auf die Aufführungen auf der Theresienwiese. Die Generalprobe sei wichtig, so Melnjak.

So schön ist unsere Region „So schön ist unsere Region.“ Das sollen Sie, liebe echo-Leser, beweisen. Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos, die Sie in unserer Region ge-

„An dem Abend muss alles so laufen wie bei der Premiere.“ Ist das nicht der Fall, werde es noch letzte Regieanweisungen geben.

Ballett, zu dem sechs Frauen und vier Männer gehören, sein Können. Zu dem Programm gehört aber auch alles, was bei einem klassischen Zirkus nicht fehlen darf. Dazu zählen Artisten, Clowns und ES MUSS ALLES SO etliche Tiere. LAUFEN WIE BEI DER Für letztere PREMIERE. wird natürlich ein normaler ZIRKUSDIREKTOR Boden ausgeSASCHA MELNJAK rollt.

SHOW. Das Produzentenduo, zu dem neben Melnjak noch Uwe Gehrmann gehört, hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes überlegt. So wird die Show erstmals auf dem Eis gezeigt. Anstelle der üblichen Manege mit Sägespänen wird das Spektakel auf einer großen Eisfläche stattfinden. Auf dieser zeigt unter anderem das Eis-

LESERFOTO macht haben. Die echo-Redaktion wählt jede Woche ein Bild aus, das mittwochs veröffentlicht und mit einem Buch- oder Sachpreis belohnt wird. Aus allen „Bildern der Woche“ wählen am Ende des Jahres die

stellungsfrei. Karten gibt es in den Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme, bei den bekannten CTS-Vorverkaufsstellen der Region, bei der TouristInformation Heilbronn und ab 16. Dezember täglich von 10 bis 20 Uhr an der Zirkuskasse. Karten-Hotline unter Telefon 0700/59800000. (mis)

VERLOSUNG Wer sich unter dem Stichwort „Zirkus“ bis Freitag, 9. Dezember, telefonisch, kann gewinVORVERKAUF. Die Vorstellun- nen. Verlost werden 25 Pakete gen finden von Mittwoch, 21. für je vier Personen. Und hier Dezember, bis Sonntag, 8. Ja- die Gewinn-Nummer: nuar, täglich um 15.30 und 20 Uhr statt, am 24. Dezember um 0137/8370629-0 14 Uhr, am 8. Januar um 11 und Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Dt. 15.30 Uhr. Am 1. Januar ist vor- Telekom. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

echo-Leser ihr Lieblingsbild. Der Sieger-Fotograf gewinnt eine Digital-Kamera. Wenn Sie uns Ihr Leserfoto schicken, übertragen Sie uns – der Delta Medien Service GmbH – die Nutzungsrechte. Fotografien an: „So schön ist unsere Region“ echo am Mittwoch, Postfach 1505, 74005 Heilbronn. E-Mail redakti on@echonews.de

Mega-Stau auf der A6

Bis zu 25 Kilometer staute sich der Verkehr gestern auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Bretzfeld. Ursache hierfür war ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Autofahrer mit einem LKW kollidierte. Wegen des Staus verließen viele PKW-Fahrer die Autobahn. Deswegen ging es auch auf vielen Nebenstraßen nur im Schritttempo voran. (eo)

nachher

Haarverdichtung mit Microlines-System

Das „echo-Leser-Bild der Woche“ fotografierte Els Schöpe aus Untereisesheim. Titel ihrer Fotografie: „Schloss Stocksberg in abendlicher Herbstsonne“.

Das schönste Lächeln des Wintersports hört auf Biathletin Magdalena Neuner (Fotos: dapd) beendet nach diesem Winter ihre erfolgreiche Karriere. Was schon seit Wochen spekuliert worden war, bestätigte Neuner gestern auf ihrer Homepage: Die 24Jährige wird bei der Heim-WM in Ruhpolding (29. Februar bis 11. März) noch an den Start gehen, anschließend jedoch vom Leistungssport zurücktreten. (sid) Mehr Seite 9

GOLDANKAUF – bis 42,00 v / g Feingold Bevor Sie Ihr Gold verkaufen, lassen Sie sich bei uns von unserem Experten unverbindlich beraten.

EIN VERGLEICH LOHNT SICH! Denn Ihr Gold ist viel mehr wert!

Altgold – Schmuck – Münzen – Silber – Platin Zahngold (auch mit Zähnen) + 10% bei der Vorlage der Anzeige (nicht für Feingold)

Beratung u. Ankauf Mo. – Fr.: 10.00 – 17.30 Uhr

Mo. – Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr

Kirchenstraße 18 BAD RAPPENAU

Poststraße 35 ÖHRINGEN

Telefon 07264 9600805

Telefon 07941 6463741

www.baritli-gold.de # !R"¡" (#Re$R [%Y o R# Ec &¢y& $e

!"#$"%

'$CR$"d +8oeR#(o^

&'()* +,- .'//'-0,1'+

!"# $#%$&"'$( )*+,%"-.$ .#"/&* 1)& *"#$ &)*&2 '*)&#()*%,)#$&* 3*/&( &" 4)# *&$2&* '*$ /&#*& 5&)& -(# 1)&" !"#$%&#'&#"#(&)&&* +&&",,%"#$!-"**&* "( £äc 4)# "#(&)&&* !#&)$*&#&6 $"'(&# '*% +')&#,7$$)/" ."$$"%&*)&#',&)%'*/&* 8&#&)*("#&* 1)& * #$ $&'&& &)*&* 0$ ,)&#'*/&* 9&#"&'*/$&&#2)* '*&&# :&,&- *"; 1!&*/,&#"#(&)&&* äǣΣ ÓÈ{x!!n )2 !"#$(&#&)#$ <=+"),; )*- >'"$!"#=/2($"%& >'"$!"#=/2($"%& !!!"#$%&$'()*+,"-.

blindow-gruppe.de Bernd-Blindow-Schule

im Verbund mit staatlich anerkannter

Wir beraten Sie BBS

8. Dezember

18:00 - 20:00 Uhr

Bachelor

DIPLOMA Hochschule

staatlich anerkannte Abschlüsse

Physiotherapie Logopädie

Pharmazie PTA Ergotherapie

Fernstudium Medizinalfachberufe

Allee 6, 74072 Heilbronn, 0 71 31 / 6 49 84 90 - heilbronn@blindow.de

✂ Bei Vorlage der Anz eige

ronn 2x in Heilb sulm 1x in Neckar

Sehr hohe Ankaufpreise I Sofort Bargeld für Ihr Edelmetall

Glühwein und Leckereien, Holzkunst und Musik erwarten die Besucher in Möckmühl: Von Freitag bis Sonntag öffnet der sechste „Möckmühler Lichterglanz“ seine Pforten und lädt zum Bummel durch die festlich beleuchteten Gassen. (eo)

Küsschen

vorher

GOLDANKAUF

10% bei Goldankauf oder Schmuckkauf!

DER GOLDMANN® in Heilbronn & Neckarsulm ist hierfür die richtige Adresse. Neben einer seriösen und kompetenten Wertermittlung ist eine fachkundige Beratung selbstverständlich. Der Besuch beim Fachmann lohnt sich immer. DER GOLDMANN® Marktstr. 22 (neben Eiscafé San Marco) · 74172 Neckarsulm Tel. 07132 3689831 Öffnungszeiten durchgehend: Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 14.00 Uhr I Parkmöglichkeiten

LU Heilbronner Schmuckhandel GmbH STADTGALERIE, 1. Obergeschoss · Deutschhofstraße 19 74072 Heilbronn · Tel. 07131 8998186 Öffnungszeiten durchgehend: Mo.– Sa.: 9.30 – 20.00 Uhr I Parkmöglichkeiten

DER GOLDMANN® Lohtorstraße 45 (neben Café Roth) · 74072 Heilbronn Tel. 07131 8737830 Öffnungszeiten durchgehend: Mo.– Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr, Sa. 10.00 – 16.00 Uhr I Parkmöglichkeiten Sofort BARGELD

Wir besuchen Sie auch gerne zuhause!

Sofort BARGELD

Unverbindliche und seriöse Wertermittlung I Keine Verkaufsverpflichtung

GUTEN TAG

Salzstr. 37 74076 HN 07131 172979

2314

Endlich gibt es wieder überall Lebkuchen. Foto: dapd

Gemütlich: Zauberhaftes Neuenstadt. Seite 3


AM MITTWOCH

Ran an das Laub: Auch im Herbst gibt es draußen einiges zu tun. Foto: dapd

Die größte Wochenzeitung der Region · 2. November 2011 · Nr. 44

Traurig: Dumbo hat kein Herrchen. Seite 2

Gute Stimmung: Großer Markt in Offenau. Seite 3

Falken: BoxEinlage beim Heimsieg. Seite 9

Viele Angebote: Termine in der Region. Seite 6 + 7 Nach Absprache auch Hausbesuche möglich!

VORVERKAUF FÜR DEN HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS GEHT LOS

Mit Arbeit überbrücken Er ist sehr beliebt. Es gibt sogar einige Internetseiten, die sich ausschließlich mit ihm beschäftigen. Er sorgte in dieser Woche dafür, dass am Montag in vielen Betrieben nur schwer jemand zu erreichen war. Manche planen sogar mehrere Urlaube im Jahr nach dem Tag, den man zwischen einen Wochenend- und Feiertag legen kann. Die Rede ist vom Brückentag. Jedoch bot sich in dieser Woche für längere Zeit die letzte Chance, mit einem Urlaubstag gleich vier freie Tage am Stück zu bekommen. Denn: Die nächste Gelegenheit für einen Brückentag haben wir erst wieder am Montag, den 30. April 2012. Der 1. Mai fällt nämlich auf einen Dienstag. Kurz danach gibt es eine weitere Möglichkeit, denn am Donnerstag, den 17. Mai, ist Christi Himmelfahrt. So kann der darauffolgende Freitag ebenfalls als Brückentag genommen werden. Doch bis dahin vergeht noch einiges an Zeit – und man hat nur zwei Möglichkeiten: Entweder regulär Urlaub nehmen, oder die verbleibende Zeit mit Arbeit überbrücken.

Michael Schwarz

Markt in Möckmühl Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. November, findet in Möckmühl der Martinimarkt statt. Am Freitag wird zum Auftakt um 18 Uhr ab dem Kelterplatz ein Laternenumzug mit dem Musikverein Möckmühl und dem Reiter „Sankt Martin“ durch die Innenstadt führen. Am Samstag und Sonntag bieten die Händler ab 11 Uhr ihre Waren an. Das Heimatmuseum ist an beiden Tagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag haben die Geschäfte geöffnet. Ein Vergnügungspark vor den Toren der Stadt bis einschließlich Montag bietet Spaß für Jung und Alt. Die Möckmühler Gastronomen sorgen an allen Tagen für die Bewirtung. (eo)

Lust auf Spektakel?

Sehr hohe Ankaufspreise I Sofort Bargeld für Ihr Edelmetall

GUTEN TAG

bro 3x in Heil

nn

Sofort BARGELD

GOLDANKAUF ALTGOLD · BRUCHGOLD · SILBER · ZAHNGOLD · GOLDMÜNZEN UND -BARREN · GOLDUHREN

Jetzt NEU! alerie In der Stadtg

STADTGALERIE 1. Obergeschoss · Deutschhofstr. 19 · 74072 Heilbronn Tel. 07131 8737830 Öffnungszeiten durchgehend: Mo.– Sa.: 9.30 – 20.00 Uhr | Parkmöglichkeiten

Marktstr. 22 (neben Eiscafé San Marco) · 74172 Neckarsulm Tel. 07132 3689831 Öffnungszeiten durchgehend: Mo. – Fr. 10 – 18.00 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr | Parkmöglichkeiten

Lohtorstraße 45 (neben Café Roth) · 74072 Heilbronn Tel. 07131 8737830 Öffnungszeiten durchgehend: Mo.– Fr.: 10 – 18.00 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr | Parkmöglichkeiten

Adriana Folco ist ab dem 21. Dezember mit einer exklusiven Elefantennummer zu sehen. Insgesamt sind beim Weihnachtscircus in diesem Jahr 39 Artisten aus elf Nationen dabei. Auf die Zuschauer wartet ein einzigartiges Programm. Foto: privat

HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS AUF DER THERESIENWIESE: AB SOFORT GIBT ES EINTRITTSKARTEN. PREMIERE. Der Heilbronner Weihnachtscircus gastiert in diesem Jahr vom 21. Dezember bis zum 8. Januar auf der Theresienweise. Und das mit einem Programm der Superlative. „Wir sind der erste Zirkus, der in Deutschland eine komplette Show auf Eis zeigt“, sagt Sascha Melnjak, der zusammen mit Uwe Gehrmann den Zirkus produziert. Anstelle der üblichen Manege mit Sägespänen wird in diesem Jahr eine große Eisfläche installiert.

So schön ist unsere Region „So schön ist unsere Region.“ Das sollen Sie, liebe echo-Leser, beweisen. Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos, die Sie in unserer Region ge-

!"#1$!% & ."! '!("!) "!*

#./

PROGRAMM. Unter anderem schauer fliegen. Dazu zeigen gibt es ein Eis-Ballett zu sehen. sich die Elefanten von ihrer Auch ein Großteil der Artisten besten Seite – und die Seelötreten in wen treiben Schlittschuwieder Späße. hen auf. Der Mit dabei sind Zirkus prä39 Artisten WIR SIND DER ERSTE sentiert auch ZIRKUS, DER IN aus elf NatioEuropas größ- DEUTSCHLAND EINE nen. Hier gibt tes Zirkus-Orsich wieder KOMPLETTE chester, herdie „Crème de SHOW AUF vorragende la Crème“ in EIS ZEIGT. Clowns und Heilbronn ein spektakuläre Stelldichein. SASCHA Tiershows. MELNJAK Die TierdarTERMINE. bietungen finPremiere ist den auf einem Spezialboden am 21. Dezember um 20 Uhr. statt, der über die Eisfläche ge- Bereits am Nachmittag, um zogen wird. Außerdem werden 15.30 Uhr, haben die echo-Leerstmals prachtvolle Papagei- ser die Chance, beim Familienen über die Köpfe der Zu- tag dabei zu sein. Weitere Vor-

LESERFOTO macht haben. Die echo-Redaktion wählt jede Woche ein Bild aus, das mittwochs veröffentlicht und mit einem Buchoder Sachpreis belohnt wird. Aus allen „Bildern der Woche“ wählen am Ende des Jahres

Unverbindliche und seriöse Wertermittlung I Keine Verkaufsverpflichtung

HN W N S

die echo-Leser ihr Lieblingsbild. Der Sieger-Fotograf gewinnt eine Digital-Kamera. Wenn Sie uns Ihr Leserfoto schicken, übertragen Sie uns – der Delta Medien Service GmbH – die Nutzungsrechte. Die Fotografien bitte an: „So schön ist unsere Region“ echo am Mittwoch, Postfach 1505, 74005 Heilbronn. EMail redaktion@echonews.de

stellungen sind bis zum 8. Januar täglich um 15.30 Uhr und um 20 Uhr. An Heiligabend findet nur eine Vorstellung (14 Uhr) statt, an Neujahr ist spielfrei. Am 8. Januar sind Vorstellungen um 11 Uhr und um 15.30 Uhr. (eo) INFORMATION Die Karten kosten zwischen 17 und 35 Euro (ermäßigt zwischen 15 und 30 Euro). Sie sind ab sofort in allen Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme, bei der Tourist-Information Heilbronn und bei allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich. Ticket-Hotline: 0700 /59800000. Mehr Informationen unter www.weihnachtscircus.com

Beckhams: Ufo über dem Haus? Victoria Beckham (37, Foto: dapd) will in der Nacht auf Sonntag eine interessante Entdeckung gemacht haben. „Ich habe letzte Nacht ein Ufo über unserem Haus gesehen!“, soll sie laut BildZeitung einen Tag später bei Twitter geschrieben haben. (eo)

/" )"% . !"01 #!"# $%&'

&%&&'

",( 72!0%%/")%!. ="0%11% +3## ."!>

(%&& +,-!%%. "!2,) !"

#$%&& 3

41!.'$ #0( "05 2%((6.'$% 7"(%' 4'!. #'89. 51( &%).%9%#:% #05.(6$%' ;'89. %"&'/ #'%(&"( "'. "#:%(%# <"&"..%# %:%( 40.)89%'#%#' =%'#% >"("0)3"9!0#$'

4%*2* 5",(%!6

72!0%%&,-12**%!* (&)*+""",- ./0 $,1 2$0")3# +, 4#/5"# 6$ '%)*7

8,-(-115"&&%**% !") ##$%&%. '). &') 4('&&'&& $1!.'$)

2$!$ +,-12**%!. 3"121%-!% )*+ ,$%&&

(%&&'

$%&& 3%22&*%"-1%%

'93'( 3%21#%"!!

!") ##$%&%. '). &') 4('&&'&& $1!.'$)

*1$%().("+% + ,%!'- 4*& /&,$. ((/4

8",+4" ("'$,1", 4",%4",- &)/, + " " %$9 1"# 8+&'"*! '/::/1" '%#:;

:((!,!)&2%2*%!6 0%' &') *('- &4'441&$'44 2"'&4'441&.'44 ;30 2! <%,*&,-1"!0

///$#"#1"!%$0%

-&%&&'

,&%&&

<

6,4"0/"" 4"*"", ,$#- /*%,4" =/##%" #"+&)"; >#$&'9")*"# &/#0")%*"",;

GOLDANKAUF – bis 42,00 v / g Feingold Bevor Sie Ihr Gold verkaufen, lassen Sie sich bei uns von unserem Experten unverbindlich beraten.

EIN VERGLEICH LOHNT SICH!

Es bleibt weiter mild Hoch Ulla bestimmt auch in den kommenden Tagen das Wetter in Deutschland. So bleibt es bei milden Temperaturen von bis zu 19 Grad weitgehend trocken, nur vereinzelt fällt Regen. (dapd)

Denn Ihr Gold ist viel mehr wert!

Altgold – Schmuck – Münzen – Silber – Platin Zahngold (auch mit Zähnen) + 10% bei der Vorlage der Anzeige (nicht für Feingold)

Beratung u. Ankauf Mo. – Fr.: 10.00 – 17.30 Uhr

Das „echo-Leser-Bild der Woche“ fotografierte Matthias Biel aus Leingarten. Titel seiner Fotografie: „Ein Herbstmorgen am Heuchelberg“.

Kirchenstraße 18 BAD RAPPENAU Telefon 07264 9600805

Mo. – Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr Poststraße 35 ÖHRINGEN Telefon 07941 6463741

www.baritli-gold.de


Seite 4 · 4. Januar 2012

Region

HO

Kooperation und Spende

„BLUTZBRÜDAZ“ HEISST DER NEUE FILM DES DEUTSCHEN RAPPERS

ANZEIGE

Sido auf Kino-Tour

Sicher an der Kettensäge Zum umfangreichen Serviceangebot bei OBI gehören auch Praxiskurse zu vielen Themen rund ums Heimwerken. In den Praxiskursen zeigen erfahrene Trainer allen Neueinsteigern, worauf sie achten müssen. Seit August 2011 wird in vielen Märkten bundesweit eine Schulung angeboten, in der die Teilnehmer den Nachweis über die Befähigung erlangen, eine Kettensäge zu führen. Wer im landeseigenen Wald oder auch im vom Regionalforstamt betreuten Privatoder Kommunalwald Brennholz schlagen oder aufarbeiten möchte, muss die Teilnahme an einer Kettensägenschulung nachweisen. Für den sicheren Umgang mit dem gefährlichen Werkzeug gibt es bei OBI ab sofort die Möglichkeit, einen Kettensägen-Führerschein zu erlangen. Der Kurs besteht aus einem dreistündigen Theorie- und einem fünfstündigen Praxisteil. Der Preis für den Kettensägenführerschein liegt bei 89 Euro für

Region

SIDO STELLTE IM NECKARSULMER CINEPLEX SEINEN NEUEN FILM VOR.

geben wird. „Ich freue mich auch auf den Film. Der Trailer war immerhin sehr vielversprechend. Nachdem Sido geduldig VON ANNA BREMER Autogramme verteilt und Interviews gegeben hatte, sprach er „Für Sido würde ich sterben“, vor Beginn seines Films noch sagt Yücel Albayrak aus Bad persönlich zu den Besuchern. Friedrichshall. „Ich war „Das wichtigste an der ganauch schon auf einem zen Filmproduktion war für Konzert von ihm in mich die gute Yücel Albayrak (links) und sein Stuttgart. Aber ihn Qualität“, er- Freund Semih Akdogan aus mal so nahe klärte der Bad Friedrichshall. wie heute hier Rapper. „Ich zu sehen, finwollte nicht, dass es nachher so ausde ich echt sieht, als hätte ich nur einen cool.“ Film gemacht, weil ich die Möglichkeiten dazu habe. Eine Der Rapwirkliche Herausforderung war per war am es, die passende Musik zum vergangen Film zu schreiben.“ Donnerstag als Teil seiner Auch Regisseur Özgür YilPromotio-n dirim zeigte sich sehr zufrieTour im Neden: „Jeder kann diesen Film ckarsulmer anschauen und wird ihn Cineplexmenschlich und herzlich toll Kino zu Gast, finden. Es spielt keine Rolle ob um seinen man etwas mit Hip-Hop am Hut neuen Film hat oder nicht.“ Von der Idee „Blutzbrübis zur tatsächlichen Umsetdaz“ vorzustellen. zung des Drehbuchs vergingen Für die Besuknapp fünf Jahre, erzählte cher war es ein beSido. Ob er irgendwann noch einen Film drehen möchte, sonderes Event, eiweiß er noch nicht. „Unter Umnen solchen Star in ihrer Region hautnah ständen würde ich mal darüber zu erleben. Vincenzo nachdenken. Aber zur Zeit siCatalano aus Heilcher nicht.“ Einen Vorsatz für bronn-Frankendas neue Jahr hat Sido auch: bach ist ge„Ich hab mir vorgenommen, 2012 öfter Nein zu sagen.“ spannt, wie sich Sido seinen Sido (links) und Regisseur Özgür Yildirim Fans gegenüber

In einem achtstündigen Kurs gibt es bei OBI die Möglichkeit, einen Kettensägen-Führerschein zu erlangen. den achtstündigen Kurs. Die Schulung findet in der Regel an Samstagen statt. Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt, körperlich und geistig geeignet sein und eine eigene vollständige Schutzausrüstung besitzen. Motorsägen können für die Dauer des Lehrgangs zur Verfügung gestellt werden. In Heilbronn findet der erste Kurs am Samstag, den 14. Januar, im OBI Markt in der Etzelstraße 44 im Weipertzentrum statt. Anmeldungen im Service-Center (auch im OBI Schwabenhof und Öhringen).

Einbruch in eine Praxis

ter in der Nacht zum Montag einzubrechen. Er zerstörte hierbei die äußere Fensterverglasung zu den BüroräuIn eine Fußpflegepraxis in men, ließ dann aber von der der Künzelsauer Lindenstra- weiteren Tatausführung ab ße versuchte ein Unbekann- und verschwand. (eo)

Sind Sido-Fans (von links): Pablo Colasuonno, Fabian und Patrick Czaker aus Neuenstein. Fotos: Anna Bremer

Knapp 40.500 Euro gingen bei der Benefizgala des Heilbronner Weihnachtscircus an die Heilbronner Bürgerstiftung.

WIRTSCHAFT

Anil Güven (von links), Ümit Güney und Tom Reis aus Bad Friedrichshall hören schon seit langem Deutsch-Rap. Sie sind gespannt, wie Sido so ist, wenn er nicht auf der Bühne steht. Benedikt und Laora Petzold (Mitte) aus Neckarsulm-Obereisesheim und Maxi Trobs aus Leingarten.

AUFBAU. Am 23. Dezember hat das Bretzfelder Fachunternehmen Kanal-Türpe einen Kooperationsvertrag in Kasachstan geschlossen. Von 2011 an beginnend bis 2020 wird Kanal-Türpe bei dem Aufbau der Zustandsprüfung von Frischwasser- und Abwassersystemen im Gebiet westliches Kasachstan behilflich sein. Der Kooperationsvertrag beinhaltet in einem ersten Schritt den Know-how-Transfer bestehender, europäischer Techniken und deren Anwendung in das russische Gebiet. Kanal-Türpe hat bereits Erfahrungen im Ausland, der Türkei, Irland, Spanien und Frankreich gesammelt. Der hohe Qualitätsanspruch des Firmeninhabers an die eingesetzte Technik und die Ausbildung des Personals wird immer wieder auch von außerhalb des Kerngebiets zur Kenntnis genommen und

Mukazahn Torgayev (links), General Direktor Eurasian Water Center, und Olaf Türpe Geschäftsführer Kanal-Türpe. Foto: privat adaptiert. Kanal-Türpe hat im Jahr 2010 seinen Firmensitz von Krautheim nach Bretzfeld verlagert.

Euro konnte der Vorstand der Heilbronner Bürgerstiftung bei der Benefizgala des Heilbronner Weihnachtscircus entgegennehmen. OberbürgermeisBENEFIZGALA. Zwei Schecks ter Helmut Himmelsbach in Höhe von zusammen 40.482 überreichte als Schirmherr des

HO

Seite 5 · 4. Januar 2012

AUF DER HEILBRONNER EISBAHN WIRD VIEL GEBOTEN

Sportlicher Start ins neue Jahr

Foto: privat

Heilbronner Weihnachtscircus’ an das Vorstandstrio der Heilbronner Bürgerstiftung Dietmar Fütterer, Otto Egerter und Ekkehard Schneider den ersten Scheck. 85 Zircusfreunde hatten zusammen 20.482 Euro zugunsten der Stiftung gespendet. Ralf Peter Beitner, Vorstandssprecher der Kreissparkasse und zugleich Vorsitzender des Freundeskreises der Heilbronner Bürgerstiftung, übergab einen weiteren Scheck über 20.000 Euro. Die Zirkusmacher Sascha Melnjak und Uwe Gehrmann organisieren seit 2006 zusammen mit Heilbronn Marketing jeweils einen Galaabend zugunsten der Heilbronner Bürgerstiftung. Seither sind knapp 200.000 Euro für die Heilbronner Bürgerstiftung von Zirkusfreunden und Sponsoren zusammengekommen. „Es war ein wundervoller Zirkus-Abend der Superlative, für den ich mich auch als Stiftungsratsvorsitzender der Heilbronner Bürgerstiftung sehr herzlich bedanken möchte“, sagte Himmelsbach. (eo)

Feiern Geburtstag in der Eishalle (von links): Kim Elaine Dahler (13), Carolin Theiss (13) und Alisa Sophie Dahler (11) aus Öhringen-Verrenberg. Fotos: Marc Thorwartl

Elisa Naomie Ottlitczky (links) und Lisa Hohl aus Künzelsau. VON MARC THORWARTL Lautstark wummern die Bässe am Abend des 1. Januar durch die Heilbronner Eishalle. Farbblitze der Lichtorgel tauchen die Eisfläche in buntes Licht. Mehr als 200 Schlittschuhläu-

fer drehen zur Musik ihre Runden. „Die Eishalle am Neujahrstag hat Tradition“, erklärt Marco Frenzer aus Weinsberg. „Normalerweise treffen wir uns hier zum Kaffeetrinken, aber heute koppeln wir das mit der Eisdisco.“ Die findet jeden Samstag von 18 bis 22 Uhr statt. „Da der Samstag auf Silvester fiel, haben wir die Eisdisco um einen Tag verschoben“, berichtet Margit Rutana, die afür den Publikumslauf und die Eisdisco verantwortlich zeichnet. Am Eingang kontrolliert Jochen Metz aus Nordheim die Tickets. „Jugendliche dürfen ab zwölf Jahren alleine zur Eisdisco. Wir sorgen dafür, dass die Jugendschutzbestimmun-

gen eingehalten werden.“ Im Klartext: Es gibt keinen Alkohol während der Eisdisco und in der Raucherecke werden Alterskontrollen durchgeführt. Ihren 13. Geburtstag feiert Kim Elaine Dahler aus Öhringen-Verrenbergmit Freundinnen am 2. Januar beim Publikumslauf am Nachmittag auf der Eisbahn. „Eislaufen macht einfach Spaß und wir treffen uns hier häufiger mit Freundinnen.“ Von 13 bis 15.30 Uhr ist der öffentliche Lauf gestattet. „Wir nutzen heute wirklich jede Minute aus.“ Moana und ihre Tante Lydia Kowalski aus Untereisesheim sind zum ersten Mal in der Eishalle. „Ich habe Urlaub und verbringe den Tag mit meiner Nichte hier.“

ANZEIGE

ANZEIGE

Der direkte Weg zur Information

Jetzt ein Smartphone XPeria play gewinnen! IHRE CHANCE. Gewinnen Sie heute im echo am Mittwoch ein Smartphone XPeria play von Sony Ericsson im Wert von 599 Euro! Dieses hochwertige Mobiltelefon wird zur Verfügung gestellt von der Firma Euronics Federmann aus Brackenheim.

Der QR-Code ist die Schnittstelle zwischen realer und virtueller Welt

„Code + Nummer“ (also zum Beispiel „Code 28“) bis zum kommenden Freitag, 6. Januar, beim echo per Telefon (siehe rechts) melden. Unter allen Teilnehmern wird dann der Gewinner des Smartphones XPeria play von Sony Ericsson im Wert von 599 Euro gezogen.

r e h c WelCode QRt

r ö h ge zu

TEILNAHME. Und so funktioniert es: Unter den verschieANRUFEN UND GEWINdenen auf dieser Seite abgeNEN! bildeten QR-Codes befindet sich auch der Code von Euronics Federmann in Brackenheim. Also einfach Smartphoeim ne zücken, QR-Codes scankenh c a r B nen und diesen Code ermitteln. Wer den Gewinner-Code herausfindet und uns die ent- MITMACHEN. Wer den richtiEin Anruf kostet 50 Cent aus dem sprechende Nummer mitteilt, gen QR-Code findet, kann Festnetz der Deutschen Telekom. Der sich unter dem Stichwort Rechtsweg ist ausgeschlossen. nimmt am Gewinnspiel teil.

?

ann m r e Fed

... 345 $6573869:5);65 7<5 <5) $ 51;=1/ $<5!><$ #:106;? ...

0137/ 8370629-0

IM ALLTAG GENUTZT. QRCodes (Abkürzung für „Quick response Codes“, zu deutsch: „schnelle Antwort“) bezeichnen zweidimensionale Strichcodes, die die japanische Firma Denso Wave 1994 entwickelte. Sie sollten mehr Informationen auf kleinerer Fläche unterbringen und geringe Anforderungen an Lesegeräte stellen. Anfangs nutzte nur die Industrie QR-Codes, aber mittlerweile erobern die quadratischen Muster zunehmend unseren Alltag.

selten Informationen an. Das mühsame Abtippen einer Internetadresse entfällt. So bieten QR-Codes eine Abkürzung von der analogen Welt ins Netz. Der Code selbst setzt sich aus codierten Daten zusammen, die per mobilem Endgerät und entsprechendem BarcodeScanner sehr schnell entschlüsselt werden können. Dafür eignen sich statische Informationen wie Internet- oder Produktseiten ebenso wie auch multimediale Inhalte wie Videos.

UND SO FUNKTIONIERT’S: Die Benutzung der QR-Codes ist denkbar einfach: App auf das Smartphone herunterladen (dazu einfach zum Beispiel im App-Store das Stichwort „QR-Code“ eingeben), Handy-Kamera auf den KURZE WEGE. Der Vorteil für Code halten, und schon landet den Nutzer: Schneller und di- der Nutzer auf der Webseite des rekter Zugang zu Informatio- Anbieters. nen. Ein Händler kann seine Werbung mit einem QR-Code versehen – der Kunde wird di- Wer den richtigen QR-Code rekt auf seine Webseite geführt ermittelt, hat die Chance, ein und erspart sich langes Suchen. Smartphone XPeria play von Sony Ericsson im Wert von Das bedeutet: Mit einem Klick kommt der Kunde zu seinem 599 Eurozu gewinnen. Foto: Sony Ericsson Wunschprodukt und erhält außer-

SCHNITTSTELLE. Denn sie fungieren als Schnittstelle zwischen realer und virtueller Welt: Um den Code zu entschlüsseln, braucht man ein Smartphone und eine Lese-App. Mit der Kamera wird das Muster gescannt, das Programm übersetzt es und zeigt die verschlüs-

<8==!&' (&/31(3>3 89:!!"-"$)#$2"* ;1 &'!(!9+ %"..+."##"

'!", %'&#0$"$ #% (1'88(

2*2$

'!", %'&#0$"$ #% (&'88(

**2$

Der besondere Silvesterknaller 2011

11x FIAT PUNTO EVO

PUNTO EVO

Abb. enthält Sonderausstattung

inkl. Winterreifen

EZ: 2010 1,4 8V, 57 kW/77 PS, km ab 10.000, Met. Lackierung, Klima, Radio/CD/MP3, EPS/Berganfahrhilfe, 5-türig, Start & Stop-Autom.

Code -2

Code -1

51*2$

GEWINN . EN!

ab g 9.990,-

(( ) 6 &'( ,9!"# $%

*

((&'() * +# $%

)1;65

*

)1;65

((&'() ,,,# $%

)1;65

dem noch viele zusätzliche Informationen. Außerdem haben Händler die Möglichkeit, durch den QR-Code auf attraktive Videofilme, Informationen über das eigene Unternehmen oder auch die richtigen Ansprechpartner hinzuweisen – schnell und einfach.

LÖSEN. ANRUFE N

Dimbacher Straße 1 - 74182 Obersulm-Willsbach - Tel. 07134 4920

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 7,4; außerorts 4,7; kombiniert 5,7. CO2-Emission (g/km): kombiniert 132.

'!", %'&#0$"$ #% (&'88(

,-./$0 ,) 12314356 .748 )*+,!-%).#&/' -01' ,"!"'0"60' 20","'!+'&' 4",02"$$", 22,,'2&!!2'2&!' !"/"0#$", )*!+,")$"02&",' 3&-$ $3--"4 2$#,0' 56* 2$'0' 76 )*86' ,13' 16 92:' ;3<

0$++"*-"+ . . +.'/*"+. (, !"#$)"1"# % &'!( )*$+ ,''$ ')."++

"

Klicken Sie rein!

#$ % & +

! % $# * * ' ( ) 1 2 3 45 6 0 (!

/

&7&&

,,*2$ -$ *-$

!"#"$%&'' !"+/!$#+#'$$4/%"" 1 & 1 552 '/%(&")#"%( )"'* 91,5+$*,,,$,6 & 888-"7/+)%(0$-"."/(%))-." /+$0/ *$,* 1#/ & $%(04%! *$,2 1#/

Code -3

Code -4

NEU IN UNSERER AUSSTELLUNG Exklusives Design aus Obersulm! Überzeugen Sie sich von unseren neuen Designhighlights „Denver“ mit Glasfronten und „Chicago“ mit Betonfronten.

Die Kinder-Kochshow auf www.echonews.de „Kochen kinderleicht mit Fackelmann“ ist Deutschlands neue und einzigartige Kinderkochsendung. Der ehemalige Profiboxer Axel Schulz kocht und backt gemeinsam mit Kindern – da macht allein schon das Zusehen Spaß. Auf unserer Homepage finden Sie ab sofort die Videos mit tollen Rezepten zum Nachmachen.

www.obersulmer-kuechenstudio.de

SERVICE SERVICE

Nur bei uns!

Jetzt mit Rezept für »Plätzche und einem Banan Cranberry-Kok nenosmoothie «

Die größte Wochenzeitung der Region

Code -5

SERVICE

!"# $!%&'(%#&)*# $+# ,!* #*-!.) AUTOHAUS SCHICK GmbH NECKARSULMER STR. 55 74076 HEILBRONN

Tel. 07131 79797-0 · Fax -20 INFO@SCHICK-HEILBRONN.DE WWW.SCHICK-HEILBRONN.DE


Seite 2 · 1. Januar 2012

UMFRAGE

Region

HO

Welche Schlagzeile würden Sie 2012 gerne lesen?

VANESSA WEBER, PFEDELBACH-UNTERSTEINBACH: Es macht mir Angst, ständig in den Medien zu hören, dass mehrere EU-Staaten zahlungsunfähig sind. Daher wünsche ich mir die Nachricht, dass der Euro wieder stabil ist. Ich möchte keine Hiobsbotschaften mehr hören. Auch wäre es schön, wenn der Terror nachlassen würde. Toll wäre die Schlagzeile: „Benzin pro Liter ein Euro“.

NADINE FISCHER, PFEDELBACH-UNTERSTEINBACH: Eine tolle Schlagzeile wäre, dass die Spritpreise wieder ganz billig sind. Ich bin viel mit dem Auto unterwegs und hätte dann deutlich mehr Geld in der Tasche. Außerdem soll der Streit um Stuttgart 21 aufhören. Wenn es in der Krebsforschung endlich einen Durchbruch geben würde, wäre das eine sehr positive Nachricht.

CHRISTOPH CZAK, ÖHRINGEN: Die Schlagzeile, dass Reiche mehr Steuern bezahlen müssen, wäre super. Diese Steuern sollten dann direkt die Armen bekommen. Ich wünsche mir einfach weniger arme Menschen. Auch sollten man sie besser behandeln. Für mich persönlich wäre es toll, wenn es in Öhringen ein großes Freibad mit vielen Rutschen geben würde.

Wichtige Trostworte HAUS DER BETREUUNG UND PFLEGE

AUF EIN WORT

www.betreuung-und-pflege.de

Probewohnen · Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Georg Ottmar (Foto: privat) ist Dekan der evangelischen Landeskirche in Weinsberg. Wie haben Sie das Jahr 2011 erlebt? Und was beschäftigt Sie im Blick aufs neue Jahr? Manche konnten sich im vergangenen Jahr den einen oder anderen Traum erfüllen. Andere mussten erleben, dass Träume zerplatzen wie Seifenblasen. Manche konnten unbelastet durch das zurückliegende Jahr gehen. Andere mussten schwere Lasten tragen: Rückschläge im privaten oder beruflichen Bereich, Scheitern im Großen oder Kleinen und das tägliche Zurückbleiben hinter den Anforderungen und eigenen Erwartungen. Auch im neuen Jahr werden wir mancherlei

24 Stunden erreichbar

Öhringen !"#$%&'$(#)*%)&+&Kupferzell&!"#$$&#$%#(*!&+&Bad Rappenau 07264 8930

Belastungen ausgesetzt sein. Wir leben längst in einer Überforderungsgesellschaft, auch wenn die Überforderungen ungleich verteilt sind. Sicher ist jedoch: Die eigenen Kräfte werden nicht ausreichen, um alle an uns gestellten Anforderungen zu bewältigen. In dieser Situation hält die biblische Jahreslosung für 2012 einen wichtigen Trost für uns bereit. „Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“ (2. Korinther 12, 9). Dem Apostel Paulus wurde dieses Trostwort in einer belastenden Situation zuteil. Er wollte gerne mit voller Kraft von Gott und Jesus Christus predigen. Aber eine schwere

Unsere

Haushaltshilfe

Krankheit hindert ihn daran. Sein nachdrückliches Gebet um Gesundheit wird nicht erhört. Dennoch schweigt Gott nicht, sondern tröstet ihn: „Lass Dir an meiner Gnade genügen. Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ Wo wir schwach sind, ist Gottes Kraft noch lange nicht zu Ende. Ja, er ist gerade da in seinem Element, wo wir Menschen ihn am dringendsten brauchen, wo wir ihm Raum geben in unserem Leben und in unserem Miteinander, wo wir ihn machen lassen und darauf vertrauen, dass seine Kraft in den Schwachen mächtig ist.

Maschinen- und Betriebshilfsring Hohenlohe e. V.

kommt auch zu Ihnen, für die Betreuung der Kinder und des Haushalts, bei Krankheit der Mutter oder bei Entbindung. Wir rechnen mit allen Krankenkassen ab.

Foto: Cekora/pixelio.de

Einsatzleitung Sigrid Däuber

Vorgezogener

Anzeigenschluss! Erscheintermin echo am Sonntag, 8. Januar 2012 Anzeigenschluss Mittwoch, 4. Januar 2012 um 17 Uhr

Bitte buchen Sie Ihre Aufträge rechtzeitig! Ihr echo-Team Die größte Wochenzeitung der Region

www.mr-hok.de Tel. 07944 919517

TV · HiFi · Heimkino · Antenne

EBERWEIN präsentiert als LOEWE PLUS PARTNER mit 300.- c Aktionsvorteil. Gartenstraße 60 74072 Heilbronn P am Haus Tel. 07131 80320

Wir sind t. Qualitä

Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr · Sa. 9 – 13 Uhr oder nach Vereinbarung!

www.fernseh-eberwein.de

PETRA WITTKE, WIDDERN: Ich würde mir wünschen, dass sich der Euro stabilisiert und die Euroländer wieder aus der Krise kommen. Außerdem würde ich gerne sehen, dass die Sozialberufe besser bezahlt werden. Die Pflegeversicherungsreform soll tatsächlich beim Endverbraucher ankommen. Es bleibt immer noch zu viel Geld an der Verwaltung und Organisation hängen.

CLAUDIA LÖHR, ÖHRINGEN-BAUMERLENBACH: Weltfrieden wäre für mich die schönste Schlagzeile. Die Nachricht von den 40 toten Christen in Nigeria hat mich erschüttert. Dann fände ich positive Nachrichten aus der Wirtschaft gut, beispielsweise dass die gute Konjunktur anhält. Für alle mehr Lohn wäre auch gut. Des Weiteren wünsche ich mir endlich eine Lösung gegen die Armut.

TOMAS GNEIDING, ÖHRINGEN: Ich möchte 2012 nur gute und interessante Schlagzeilen hören und lesen. „Bau eines neuen Freizeitparks in Öhringen“ wäre zum Beispiel klasse. Auch wünsche ich mir noch mehr Arbeitsplätze mit guten Verdienstmöglichkeiten. Die Nachricht von weniger Krieg und weniger hungernden Menschen würde mich auch freuen. (jan)

DOMPTEUR IGOR ROSANTE TANZT MIT SEELÖWEN

Tierischer Spaß

Die Seelöwen sind verspielt und intelligent. Zwischen den Vorstellungen sind die Tiere in einem Wasserbassin, das 60.000 Liter beinhaltet. Fotos: Benjamin Widmayer

DREI SEELÖWEN SORGEN IM WEIHNACHTSCIRCUS FÜR UNTERHALTUNG. VON BENJAMIN WIDMAYER Nasse Küsse und heiße Tänze gibt es bei der Danglar Family im Heilbronner Weihnachtscircus. Die Familie kommt aus Italien und hat drei Seelöwen mitgebracht. Igor Rosante arbeitet schon seit 1983 mit Seelöwen. Sein Vater Danglar war zu Beginn seiner Zirkuskarriere Artist auf dem Schleppseil. „Er hat Tassen mit dem Fuß auf sei-

nen Kopf befördert und ist dann über das Seil balanciert“, erzählt Rosante. Als er dann älter wurde und „keine Diät mehr machen wollte, ist er umgestiegen“. Eine Tiernummer sollte es sein. Aber keine Pferde. „Die hat jeder Zirkus.“ Heute gehören Sailor, Tommy und Flipper zur Familie. Wenn Igor Rosante über die drei Seelöwen spricht, gerät er ins Schwärmen: „Die Tiere sind sehr intelligent und verspielt, da fällt das Training leicht.“ Die Grundausbildung der Tiere dauert sechs Monate. „Bis sie die aktuelle Nummer drauf ha-

ben, müssen wir zwei bis drei Jahre trainieren.“ Die Seelöwen haben südamerikanisches Temperament, schließlich sind es patagonische Tiere. Gefräßig sind sie auch noch: „Jedes Tier bekommt sechs Kilogramm Fische.“ Im Winter gibt es ausschließlich Hering, der sorgt für eine schützende Fettschicht. Igor Rosante ist von Geburt an mit dem Zirkus verbunden: „Ich wurde da rein geboren und kenne kein anderes Leben.“ Sein Onkel hat einen Zirkus in Italien. „Und die Familie meiner Frau hat auch einen.“ Doch zu

Ein Küsschen für Igor Rosante. Die Chemie zwischen Mensch und Tier stimmt.

viel Zirkus gibt es für Rosante nicht: „Das ist schließlich meine Passion. Mein Herz und meine Seele hängen am Zirkusleben.“

Mit dem QR-Code zum Erfolg So einfach ist der Umgang mit dem QRCode: Smartphone raus, Reader-Software herunterladen und installieren. Wer dann die App hat, kann loslegen. Dann heißt es, Kamera auf den Code halten und schon kommt man automatisch auf die Website oder sieht den ImageFilm des Anbieters. Es dauert nur wenige Sekunden, bis man

mit dem Smartphone im Internet surfen kann. Was sich so einfach anhört, ist ein Quantensprung in der Technik – und kann heute schon im echo genutzt werden. Mit der Verlinkung zu ihrer Website haben Kunden die Möglichkeit, schnell auf die Ansprechpartner,

auf Informationen, die aktuellen Angebote oder die Videos ihres Unternehmens hinzuweisen. Am kommenden Mittwoch, 4. Januar, erscheint dazu im echo eine Sonderveröffentlichung, bei der in einem Gewinnspiel ein Smartphone XPeria play von Sony Ericsson (Foto: Sony Ericsson) im Wert von 599 Euro gewonnen werden kann. Es wird zur Verfügung gestellt von Euronics Fe- Leser, sich bereits jetzt auf dermann aus Brackenheim. den kommenden Mittwoch zu Grund genug also für die echo- freuen! (eo)


Region

HO

echo-KUNDENTAG BEIM HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS

Seite 3 · 28. Dezember 2011

Für Ihr Recht schließen wir uns zusammen !!!

Ab dem 01.01.2012 erreichen Sie

Marina Karamysheva lässt ihre HulaHoop-Reifen auf Kufen um den Körper rotieren. Foto: Weihnachtscircus

Rechtsanwalt Victor C. Tocariu in der Kanzlei

Einfach zauberhaft

ZIRKUSFANS KAMEN AM FREITAGABEND IN HEILBRONN AUF IHRE KOSTEN.

VON STEFANIE PFÄFFLE

circus-Zeit. Am Freitagabend hatte das echo viele seiner Kunden eingeladen, gemeinsam mit hunderten anderen Zuschauern eine begeisternde Vorstellung – in diesem Jahr erstmals auf Eis – zu erleben.

Austraße 12 · 74613 Öhringen Telefon: 07941 648 940 Telefax: 07941 648 944 0 eMail: info@meichsner-kollegen.de

staltet nicht nur jedes Jahr einen eigenen kleinen Weihnachtszirkus auf seinem Gelände, sondern freut sich sichtlich auch auf die Vorstellung in Heilbronn. Tanja Ungerer und ihre Kinder René (11) und Vanessa (14) aus Pfedelbach haben die Karten von der Oma geschenkt bekommen und freuen sich vor allem auf den Kautschukkünstler Sacha the Frog, den sie schon aus der RTL-Show „Das Supertalent“ kennen. „Wir waren das letzte Mal vor einigen Jahren hier, deswegen freuen wir uns auf alles.“

BEGEISTERUNG. Überall glitzern Lichter, der Duft von frischem Popcorn liegt in der Luft, Kinder schwenken Leuchtstäbe, die die Farbe verändern. Keine Frage – in Heilbronn ist wieder Weihnachts-

SPANNUNG. Darauf sind Silke Blank und ihre ganze Truppe besonders gespannt. „Das ist jedes Jahr Robins Weihnachtsgeschenk. Jetzt sind wir mal gespannt, was uns erwartet“, sagt die Bad Friedrichshallerin mit Blick auf Zirkusfan Robin Metzger. Ein wahrer Zirkusfan ist auch Frank Hofmeister vom gleichnamigen Möbelhaus in Bietigheim. Der veran- HÖHEPUNKTE.

Natalie Hopp und Patrik Kiesow von XXXL Bierstorfer.

Echte Zirkusfans (von links): Frank, Anke, Frank Hendrik (12), Carl Friedrich (15) und Hermann Joe Hofmeister vom Möbelhaus Hofmeister in Bietigheim-Bissingen.

TREFFPUNKT

Gespannt auf die Show: Oliver Kurasch (links), Wolfgang und Ellen Kurz aus Heilbronn.

CHARME. Große Lacher ernten die Clowns Andre und Frisco, die eigentlich nur eine Wand tapezieren wollen und dabei jede Menge Chaos anrichten. Charmant die drei kalifreuen fornischen Seelöwen und wun-

derschön die fliegenden Papageien, die über dem Publikum ihre Runden drehen. Mehrmals halten die Zuschauer den Atem an, als die Akrobaten der Cangzhou Acrobatic Troupe aus China zwischen Stangen Ilka (15, links) und Julia Sushin- und herspringen, sich sek aus Oberstenfeld-PreMarco Noury kraftvoll in Zeit- vorst sind schon gespannt. lupe bewegt und sich Zhang Fan auf dem Schlappseil in physikalisch eigentlich unmögliche Positionen manövriert. INFORMATION Der Heilbronner Weihnachtscircus gastiert noch bis zum 8. Januar auf der Theresienwiese. Ingeborg und Ataman Turanli, Ticket-Hotline 0700/ Geschäftsführer der Heilbron59800000. ner VersorgungsGmbH.

Haben ihre Karten geschenkt bekommen (von links): Tanja, René (11) und Vanessa (14) Unge- Alexander (links), Gerlinde und Wolf Binder rer aus Pfedelbach. aus Obersulm-Eschenau.

Frank Fuchslocher von der Firma Pischinger aus Neckarsulm mit Tochter Nina (12).

Dirk Wallmeier aus Flein und Sarah Pflug aus Talheim stimmen sich am Sektstand ein.

Gisela Mulfinger vom Autohaus AssenheimerMulfinger (links) mit ihren Freunden Hannelore Madeleine (links) und Thomas Trocha aus UnJaag und Bernhard Pissot aus Obersulm-AfLassen sich jedes Jahr überraschen (von links): Robin Metzger, Silke und Rein- tergruppenbach gehen mit Ruth Klein aus faltrach. Fotos: Pfäffle hard Blank, Jürgen König und Alexandra Laulinger aus Bad Friedrichshall. Heilbronn in den Zirkus.

Engelsgleiche Musik in Künzelsau

An Silvester und Neujahr findet das „Engelesblasen“ in Künzelsau statt. Am 1. Januar ist das letzte Konzert. Foto: dapd

Zum Jahreswechsel findet in Künzelsau ein schöner Brauch statt: Das „Engelesblasen“ an Silvester und Neujahr ist eine Jahrhunderte alte Tradition. Vom Turm der Johanneskirche spielen Blasmusiker Choräle und schwenken Laternen über der Turmbrüstung. Die Lichter stellen schwebende Engel dar. Im Heimatbuch der Stadt Künzelsau ist zu lesen: „Um diese Stunden denken die Künzelsauer draußen in aller Welt an ihre Heimat und die Ortsansässigen an ihre Verwandten und Freunde in der Ferne.“

Sie

sich nicht umsonst. Das Eisballett schwebt in verschiedenen Choreografien über die glatte Fläche und auch Marina Karamysheva lässt ihre HulaHoop-Reifen auf Kufen um den Körper rotieren. Jeder Artist bringt dem Abend einen neuen Höhepunkt. Sacha the Frog verbiegt seine Gliedmaßen in geradezu aberwitzigem Ausmaß.

An Silvester wird das alte Jahr um 19 Uhr mit der Schwab’schen Melodie „Lobt den Herrn“ verabschiedet. Um 24 Uhr ist seit einigen Jahren kein Engelesblasen mehr. Es wird auf den 1. Januar, 19 Uhr, verlegt und bietet eine schöne Gelegenheit, das neue Jahr in Besinnlichkeit und Ruhe zu beginnen. Alle, die an Heiligabend und Silvester das Engelesblasen also nicht hören und sehen konnten, haben an Neujahr um 19 Uhr das letzte Mal in der Weihnachtszeit die Möglichkeit dazu. (eo)


Region

HO

Seite 3 · 25. Dezember 2011

DIE AKROBATEN, ARTISTEN UND TIERE DES HEILBRONNER WEIHNACHTSCIRCUS BEGEISTERN

Auf Eis – Manege frei!

DER ECHO-FAMILIENNACHMITTAG IM WEIHNACHTSCIRCUS WAR AUSVERKAUFT.

Nico (9, links) und Timo Gerlinger (6) aus Neckarsulm.

– Schulungen auch in ÖHR, KÜN, SHA – Heilbronner Str. 3 · 74189 Weinsberg Telefon 07134 5105555 Mobil 0157 85714776 www.mpu-kostengünstig.de e.kerzel@mpu-kostenguenstig.de

VON MARC THORWARTL Rechtsanwälte und Fachanwälte

Kanzlei für Arbeitsrecht

TREFFPUNKT

AUFTRITT. Schon seit Jahren sind Katrin Goal und Sohn Leon aus Weinsberg-Gellmersbach treue Besucher des Heilbronner Weihnachtscircus. „Eigentlich wollten wir dieses Mal pausieren, aber die Manege mit der Eisfläche hat uns neugierig gemacht.“ Dass sie diese selbst betreten würde, hätte sie nicht gedacht, doch als Bauchredner Kenneth Huesca Mithilfe aus dem Publikum benötigt, holt er sie aufs blanke Parkett.

AUFGEREGT. Obwohl sie erst fünf Jahre alt ist, kann Jule Hauser aus Krautheim getrost als Stammgast beim Weihnachtscircus bezeichnet werden. „Wir sind die letzten Jahre

Jannis (4) und Timo Kiowski aus Untereisesheim.

Ben Gehringer (8) und Solveig von Walzdorf (8) aus Beilstein.

Familienausflug zum Weihnachtscircus: Birgit, Hendrik, Sophie (14) und Nathalie Pfalzgraf (9) aus Weinsberg. immer hierher gekommen“, erklärt Opa Dieter Häfele. Jule ist schon ganz aufgeregt. „Am meisten freue ich mich auf die Clowns und die Tiere.“ PREMIERE. Zum ersten Mal sind hingegen Heike Gerling und ihre Kinder Annika und Jan aus Bad Friedrichshall beim Weihnachtscircus. Während Jan genüsslich am Popcorn knabbert, verfolgt seine Schwester mit großen Augen das hektische Treiben in der Manege kurz vor dem Pro-

§

Gymnasiumstr. 48 74072 Heilbronn Telefon 0 71 31.74 53 100 E-Mail: info@lh-rechtsanwaelte.de www.lh-rechtsanwaelte.de

Sind total begeistert (von links): Michael, Paula (6) und Sophie Leihenseder (8) aus Neuenstadt, Jana, Jule (12) und Rudi Arlt (7) aus Langenbrettach-Langenbeutingen.

grammstart. „Ich freue mich waren die Ersten, das Warten auf die Eisprinzessin“, erklärt hat sich aber gelohnt.“ Sie und die Vierjährige. ihre Kinder haben einen freien Blick auf die Manege. NIKOLAUS. Am sechsten Dezember fanden Nico und Timo BEGEISTERT. Nach knapp 90 Gerlinger aus Neckarsulm die Minuten und diversen AuftritKarten für den Weihnachtscir- ten der Eiskunstläufer, Artisten cus in ihrem Stiefel. „Das war und Akrobaten gibt es eine ein tolles Geschenk.“ Damit sie zwanzigminütige Pause. Die bei ihrer Weihnachtscircus- nutzen viele der Besucher für Premiere eine gute Sicht ha- eine kleine Stärkung im Vorzelt. ben, sind Wenke Neumann Birgit, Hendrik, Sophie und und Karin Ingelfinger aus Er- Nathalie Pfalzgraf aus Weinslenbach frühzeitig an der The- berg sind begeistert. „Die Eisresienwiese aufgetaucht. „Wir läufer und Akrobaten waren su-

Haben sich die besten Plätze gesichert (von Annika (4), Heike und Jan Ger- links): Wenke Neumann, Miriam (9), Karin und ling (7) aus Bad Friedrichshall. Lukas Ingelfinger (7) aus Erlenbach.

per“, urteilt Sophie Pfalzgraf. „Ich fand die Seelöwenshow klasse“, sagt ihre jüngere Schwester. „Das ist die ideale Einstimmung auf die Ferien, wir haben einen Familienausflug daraus gemacht“, berichtet Birgit Pfalzgraf. Torsten Schmidt aus Pfedelbach lobt die Preisgestaltung. „Zwölf Anna-Lena (4) und Martin Euro für den Sperrsitz, das ist Härtweg aus Künzelsau-Gaisabsolut okay.“ bach. INFORMATION Weihnachtscircus täglich noch bis zum 8. Januar.

Caroline (6) und Daniel (5) sind mit Papa Torsten Schmidt aus Pfedelbach zum Zirkus gekommen. Fotos: Marc Thorwartl

Wiebke Lang (links) und Steffi Hoyer aus Möckmühl.

Marcel (10) und Clarissa Kerst aus Untergruppenbach-Unterheinriet.

Auch in diesem Jahr wird es nicht ausbleiben, dass der ein oder andere Zuschauer beim Heilbronner Weihnachtscircus eine Nebenrolle bekommt. Mark Ungerathen aus Flein wurde zusammen mit zwei weiteren Besuchern von Bauchredner Kenneth Huesca in die Mitte der Manege gerufen. Allerdings vor wenig Publikum. Ungerathen hatte wie 99 weitere echo-Leser die Gelegenheit, bei der Generalprobe am Dienstagabend dabei zu sein. Er gehörte somit zu den ersten, die die gesamte Show live gesehen haben. „Es hat Spaß gemacht“, sagte er. „Meine Auf-

Frohe Botschaft AUF EIN WORT

Ursula Hedrich (Foto: privat) ist Gemeindereferentin in der Seelsorgeeinheit Gundelsheim. „Weihnachten wird unterm Baum entschieden“: Mit diesem Slogan wurde in den vergangenen Wochen versucht, uns zum Kauf von möglichst großen Weihnachtsgeschenken zu verlocken – ganz nach dem Motto: Je größer das Geschenk, desto besser ist Weihnachten. Aber was machen die, die keinen großen Geldbeutel haben? Und was ist, wenn mein Geschenk nicht gefällt? Was ist, wenn Konflikte unsere Feststimmung trüben? Was, wenn Krankheit und Leid uns plagen? Verschieben wir Weihnachten und hoffen, dass

2012 alles besser sein möge? Was für ein Stress, wenn Weihnachten tatsächlich unterm Baum entschieden würde! Doch die wirkliche Weihnachtsbotschaft heißt: Weihnachten ist entschieden. Gott hat sich entschieden für den Menschen. Gott wurde einer von uns, vor über 2.000 Jahren, in Bethlehem. Da wurde Weihnachten entschieden. Welche Entlastung. Ich muss Weihnachten nicht entscheiden. Weihnachten ist! Die Zuwendung Gottes zu uns, sein Ja zu uns gilt für alle Zeiten, auch an Weihnachten 2011. Das Einzige, was ich an Weihnachten entscheiden muss, ist, ob ich diese Zuwendung annehme. Wenn ich mich dafür entscheide, werde ich erleben, dass Weihnachten entschieden ist. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und Gottes Segen für 2012.

HAUS DER BETREUUNG UND PFLEGE www.betreuung-und-pflege.de

Probewohnen · Kurzzeit- und Verhinderungspflege

24 Stunden erreichbar

Öhringen !"#$%&'$(#)*%)&+&Kupferzell&!"#$$&#$%#(*!&+&Bad Rappenau 07264 8930

gabe war ja auch nicht allzu schwierig.“ Er musste nur den Mund öffnen. Huesca legte ihm dann die Worte in den Mund und lieh ihm und den anderen beiden die Stimme. Wiebke Lang aus Alfeld und Steffi Hoyer aus Möckmühl assistierten Alessio Fochesato bei seiner Papageienshow. „Es war eine tolle Erfahrung. Absolut“, sagte Hoyer. „Es war super. Die ganze Vorstellung.“ Natürlich hatten die beiden aber die Pa-

pageien besonders ins Herz geschlossen. „Dieses Jahr waren weniger Tiere dabei“, sagte Silvia Weißmann aus Möckmühl. „Das hat mir gefallen.“ „On Ice“ heißt in diesem Jahr das Motto des Heilbronner Weihnachtscircus. Das heißt, die Show findet auf einer Eisfläche statt, die hin und wieder abgedeckt wird – meist bei Nummern der Akrobaten. Aufgelockert wird das Programm immer wieder durch Eiskunstlaufnummern. Diese Abwechslung gefällt Bernd Pfleiderer am Weihnachtscircus. „Ich war in den vergangenen Jahren öfter hier“, sagt er. „Und dieses Mal ist es durch das Eis noch einmal anders.“

Dieter Häfele mit Enkelin Jule Hauser (5) aus Krautheim.

Am Freitag haben in ganz Baden-Württemberg die Weihnachtsferien begonnen. Sie dauern bis zum 5. Januar. Viele Linien im Heilbronn-HohenloherHaller Nahverkehr (HNV) verkehren deshalb nach Ferienfahrplan. Das betrifft den Regionalbusverkehr in den Landkreisen Heilbronn und Hohenlohe sowie die Heilbronner und Neckarsulmer Stadtverkehre. Das bedeutet, die mit S (wie Schultag) gekennzeichneten Fahrten werden in dieser Zeit nicht durchgeführt, dafür aber die mit „F“ gekennzeichneten Fahrten. Im Fahrplanbuch für den Hohenlohekreis gelten während der Ferien die gelb markierten Ferienfahrpläne. (eo) INFORMATION KidCard-Abonnenten und Sunshine-Ticket-Inhaber können mit ihrem Fahrschein in den Ferien rund um die Uhr unterwegs sein. Mehr Infos im Internet unter www.h3nv.de

Unser Wochenangebot ei r e g z t e M ler ß u ä H s Han Schweizer Wurstsalat € 0,80

erhältlich von Montag, 27. Dezember bis Samstag, 31. Dezember 2011

Einblicke vorab für 100 echo-Leser VON MARC SCHMERBECK

Leon (13) und Katrin Goal aus Weinsberg-Gellmersbach.

Fahrplan in den Ferien

m lemmer

Die Sch

et

100 g nur

Zungenwurst

100 g nur

€ 1,10

Champignonlyoner

100 g nur

€ 0,99

1 kg nur

€ 7,00

100 g nur

€ 1,10

Oberländer Für alle Käseliebhaber

Julia (12) und Tanja (16) Leopold aus Bad FriedrichshallUntergriesheim.

Silvia Weißmann (links) und Erika Weckerle aus Möckmühl. Fotos: Schmerbeck

Keltergasse 1 74653 Künzelsau Tel. 07940 / 2372 www.metzgereihaeussler.com

Grünländer

Fleisch von Hohenloher Bauernhöfen

Schweineschnitzel aus der Oberschale auch als Geschnetzeltes 1 kg nur € 9,90

Der besondere Silvesterknaller 2011

11x

ÖHRINGEN: AUS DEM E-WERK WIRD EIN LOFT

Modern wohnen Im kommenden Frühjahr soll in dem markanten roten Gebäude in der Öhringer Hindenburgstraße ein einjähriger Umbau beginnen. Dann wird aus dem alten E-Werk das Wohn- und Geschäftshaus Loft8. Der Öhringer Ewald Schumacher hatte das Gebäude einst von der EVS, der heutigen EnBW, erworben. Nun hat er es an die Künzelsauer Familie Kampp weiterverkauft. Birthe und Jürgen Kampp lassen das knapp 400 Quadratmeter große Erdgeschoss für gewerbliche Zwecke umbauen. Im ersten und zweiten Obergeschoss entstehen jeweils drei Wohnungen, die zwischen 131 und 148 Quadratmeter groß sein werden. Im dritten Obergeschoss sind zwei Penthouse-Wohnungen von 183 und 214 Quadratmetern Wohnfläche vorgesehen. Dazu werden die Dächer der beiden seitlichen Baukörper abgerissen und durch ein Vollgeschoss mit Flachdach ersetzt. Das Walmdach des

FIAT PUNTO EVO

PUNTO EVO

Abb. enthält Sonderausstattung

ab g 9.990,-

inkl. Winterreifen

EZ: 2010 1,4 8V, 57 kW/77 PS, km ab 10.000, Met. Lackierung, Klima, Radio/CD/MP3, EPS/Berganfahrhilfe, 5-türig, Start & Stop-Autom. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 7,4; außerorts 4,7; kombiniert 5,7. CO2-Emission (g/km): kombiniert 132.

SERVICE SERVICE

So soll das Loft8 aussehen.

Animation: Büro Hugo + Thomas Müler

mittleren Bauteils wird um bis zu 90 Zentimeter angehoben. Mit dem Namen Loft8 zielen der Öhringer Architekt Thomas Müller und Projektentwickler Bernd Fochler auf ein urbanes Wohnkonzept: Bis zu 3,50 Meter hohe Räume in einem Haus in Skelettbauweise sollen einen Hauch

von Großstadt in die Kleinstadt bringen. Da Fochler in Kürze mit den Wohnungen an den Markt gehen will, können die Käufer während der Bauphase selbst entscheiden, ob sie den offenen Loft-Charakter erhalten oder ob und wo sie Wände einziehen lassen wollen. (eo)

SERVICE

Nur bei uns!

!"# $!%&'(%#&)*# $+# ,!* #*-!.) AUTOHAUS SCHICK GmbH NECKARSULMER STR. 55 74076 HEILBRONN

Tel. 07131 79797-0 · Fax -20 INFO@SCHICK-HEILBRONN.DE WWW.SCHICK-HEILBRONN.DE


Region

Seite 4 · 30. November 2011

WEIHNACHTSCIRCUS HEILBRONN: ZEHN FAMILIENPAKETE ZU GEWINNEN

Das gab es noch nie!

BALD HEISST ES WIEDER „MANEGE FREI“ AUF DER THERESIENWIESE.

VON BENJAMIN WIDMAYER

Demnächst ist es wieder soweit: der Weihnachtscircus ist zurück in Heilbronn. Aber dieses Mal ist alles anders, denn die Show wird „on Ice“ präsentiert. Vom 21. Dezember bis zum 8. Januar gastiert der Zirkus in der Käthchenstadt. Der Produzent, Sascha Melnjak, erzählt, wie es dazu kam: „Vor fünf Jahren habe ich das erste Mal einen Zirkus auf Eis in Italien gesehen.“ Vor zwei Jahren wurde die Idee dann weiter verfolgt und geplant. Man könne es nicht miteinander vergleichen, erklärt Melnjak, der Aufwand sei größer. „Wir mussten eine Fläche auf der Theresienwiese betonieren lassen, damit eine gerade Fläche entsteht. Darüber wurden dann spezielle Matten

gelegt, die Kühlung kommt von unten.“ Auf und über der glitzernden Eisfläche wird dann die vollkommen neue, exklusiv für Heilbronn zusammengestellte Zirkus-Gala von Weltformat stattfinden. Es wird trotzdem Nummern mit Tieren geben. Seelöwen fühlen sich auf dem Eis natürlich wohl. Hinzu kommt noch eine einzigartige Papageien-Show. Für den Auftritt des Elefanten wird eine extra Matte über das Eis gespannt. Melnjak witzelt: „Wir haben für den Elefanten keine passenden Schlittschuhe gefunden.“ Die hat dafür das Eis-Ballett. Sechs wunderschöne Frauen und vier nicht minder attraktive Männer, allesamt internationale Eisläufer der absoluten Spitzenklasse, präsentieren sich auf der glatten Fläche. Kalt ist es aber nur in der Eismanege – im beheizten Zirkuszelt muss dagegen niemand frieren, es herrscht nämlich angenehme Zimmertemperatur.

Engagement fördern WIRTSCHAFT

Sechs Frauen und vier Männer bilden das Eis-Ballett. Sie treten mehrmals zwischen den Zirkus-Nummern auf. Foto: privat VERLOSUNG Es werden zehn Familienpakete für je fünf Personen für die Vorstellung am Montag, 2. Januar, um 20 Uhr verlost. Wer gewinnt? Die Gewinner werden unter den Anrufen mit dem Stichwort

„Zirkus“ gezogen, die bis Freitag, 2. Dezember, das echo per Telefon (siehe unten) erreichen. Anrufen und gewinnen!

0137/8370629-1 Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

KOOPERATION. Peter Maffay, seit Jahrzehnten ein engagierter Botschafter für die Anliegen benachteiligter Kinder, und der dm-Drogeriemarkt setzen ihre hohen Bekanntheits- und Sympathiewerte künftig gemeinsam dafür ein, soziales und kulturelles Engagement von Bürgern zu wecken und zu steigern. Wie die beiden Partner in Karlsruhe bekanntgaben, wollen sie Menschen auf die Möglichkeiten aufmerksam machen, Verantwortung für nachfolgende Generationen zu zeigen und das soziale Miteinander in unserer Gesellschaft zu stärken. Maffay: „Wenn jeder erleben kann, was er zusammen mit anderen und für andere bewegen kann, dann ist er auch motiviert und mit

Erich Harsch (links), Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, und Sänger Peter Maffay bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags in Karlsruhe. Foto: Daniel Torz ganzem Herzen dabei.“ Erich Harsch, Vorsitzender der dmGeschäftsführung, erklärte: „Unser Ideen-Wettbewerb ‚Ideen-Initiative Zukunft’ mit der Deutschen Unesco-Kommission unterstützt nachhaltige Projekte und Initiativen, die sich auf vorbildliche Weise sozial, kulturell oder für den Erhalt

unserer Lebensgrundlagen engagieren. Täglich geben Bürger inspirierende Beispiele für sinnhaftes Tun. Gemeinsam mit Peter Maffay machen wir ihnen Mut, dem Beispiel zu folgen.“ Maffay wie dm sind Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2011. (eo)

ANZEIGE

ANZEIGE

Besenkalender Auch unter: www.echonews.de/besenkalender

Abstatt

Weinstube Härle, Heinrieter Str. 12 , Tel. 07062 96548, täglich wechs. Tagesgerichte, Spitzenweine von unserem Weingut. (Voranzeige) Glühwein im Tannenwald am 3.12. + 4.12.2011 jeweils ab 12 Uhr 642

Abstatt

Happenbacher Str.

642

Industrie

Beilstein-Maad

Weinstube „Zum Kachelofen”, Fam. Steinbacher, Ortstr. 10, Tel. 07062 22159, täglich wechselndes Tagesessen. (Voranzeige) Ab sofort Weihnachtsbaumverkauf. 644

BrackenheimNeipperg

Beistein-Maad

„Zum Alten Pflug”,es lädt ein Fam. Echle, Tel. 07135 8134, Wohnmobilstellplätze, www.weingut-echle.de 665

Bretzfeld-Dimbach

Neipperg

Dimbach-Mitte

Weihnachtsbesen Leiterwägele, Neumagenheim 1, Tel. 0174 2439613, hier kocht der Weihnachtsmann! Wir bieten Ihnen eine (Voranzeige) ganz besondere Atmosphäre. www.Leiterwägele.de

Ellhofen

10 Min. Fr. 2.12. - einschl. So. 4.12.11 +

9.12. - 11.12.2011 tägl. ab 11 Uhr 1 Min.

Lehrensteinsfeld

Dieterichs Weinstüble, Fam Dieterich, Ellhofener Str. 5, Tel. 07134 Fr. 2.12. - einschl. Mo. 5.12.11 jeweils ab 11 Uhr 3810, reichh. Speisekarte, Tagesger., Fr. Fisch, Sa. Schälripple, So. Sauerbraten, Schw.hals, Mo. Kutteln, Tafelspitz, Leberknödel.

Leingarten

„Zum Weinreuter“ Weinausschank, Riedhöfe 2, Tel. 07131402540, bis einschl. So. 4.12.2011 gr. Ausw. Spitzenweine, Seccos, Sekt. Besen -u. Grillspez., versch. täglich ab 15 Uhr, Flammk., Mo.+Di. Rostbr., Mi.+Do. Schälr., Fr., Sa., So.: Wildger.; So. u. Feiertag ab 12 Uhr

Löwenstein-Rittelhof

Besenwirtschaft „Zum Fässle”, Fam. Eckstein, Sulmstr. 39, Tel. 07130 9163; Mo.- Do.: saure Nierle, Fr.: frisches Kopffleisch, Schälripple, Sa.: Knöchle. www.zumfaessle.de

Neckarsulm

Weinausschank „Zum Holzapfel“, Wilfenseeweg 78, Tel. 07132 bis einschl. So. 4. 12.2011 37869, wechselnde Tagesgerichte, Mi: Kräuterbraten, Do: Szege- tägl. ab 11 Uhr diner Gulasch, Fr: Fisch, Sa: Schäufele, So: Haxen.

Neckarsulm

Gnadenstäffele, Karl Traub, Pfarrgasse 3, Tel. 07134 5373375, Ganzjährig ab 17 Uhr geöffnet Weine u. Sekte von der GK HN, Rostbraten Mault., Schnitzel, Sauerkraut, Schupfnudeln, Reserv. möglich, www.gnadenstaeffele.de

Fr. 2.12. - einschl. So.4.12.11

täglich ab 11 Uhr

632 4 Min.

10 Min.

Ellhofen Bahnhof

Sa. 26.11. - einschl. So. 18.12.11 Fr.+ Sa. ab 17 Uhr, So. ab 11 Uhr

7 Min.

Weinstube „Zum goldenen Besen”, Friedenstr. 26,Tel. 07132 6214. Do. 1.12.- einschl. So. 4.12.2011 große Speisekarte, wechs. Tagesgerichte, Do.: Linsen+ Spätzle, täglich ab 11 Uhr (Voranzeige) Fr.: Fleischküchle, Hofweihnacht: Do.- Sa. 12-19 Uhr 631

ErlenbachBinswangen

Rathaus

Weinausschank Fam. Kerner, Hauptstr. 67, Tel. 07132 340139, täglich wechselndeTagesgerichte. Auf Ihren Besuch freut sich Fam. Kerner! 631

Hauptstraße 81

Erlenbach-Binswangen

Weinausschank Schönbrunn, Tel. 07132 951600. Spitzenweine, großes Speisenangebot, Tagesgerichte: Do.: Rostbraten mit (Voranzeige) Spätzle, www.weingut-schoenbrunn.de 631

Gundelsheim

Fa. Becker

Weinausschank „Zur Alten Kelter” Fam. Wirsching, Tel. 06269 692, eigene Schlachtung, selbstgebackenes Brot, Spareribs, hausgemachte Maultaschen, Weizenbier. 780

Bahnhof

4 Min.

Heilbronn-Böckingen

H. Hoover Straße

Seestr.

Heilbronn-Horkheim

Weinausschank Kurz J.G., Kelterweg, Tel. 07131 255336. eigene Schlachtung, deftige Besengerichte. (Voranzeige) Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 31

Heilbronn-Sontheim

Kelter

Weinausschank Bauer, Spitzwegstr. 17, Tel. 07131 570374, www.weinbau-bauer.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 5, 31-33, 41, 42

Spitzwegstr./ Bf Sontheim

tägl. ab 11 Uhr

Marktstraße

Fam. R. & W. von Olnhausen, Klimmerdingenstr. 30, Tel. 07133 7705. Do.: Schälripple, feine Bratwürste mit Kartoffelsalat, (Voranzeige) Fr.: Kopffleisch, Sa.+So.: Sauerbraten m. Spätzle & Salat. 661, 662

2 Min.

Gasthaus Siegeshalle

8 Min.

5 Min.

Aussiedlerhof Richtung Wimmental

Gasthaus Siegeshalle

4

Sülzbach Bahnhof

4

Schwaigern-Stetten

täglich ab 11 Uhr 8 Min.

12 Min.

12 Min.

Bahnhof

4

Talheim

10 min.

„Sonnenbergbesen“, Fam. Würz und Will, Sonnenberghof 1, Tel. bis einschl. So.4.12.2011 07138 67177, reichhaltige Speisekarte, Salatteller, Pfälzer Sauma- Mo.-Do. ab 16 Uhr, Fr.+Sa. ab 12 Uhr, So.+Feiertag ab 11 Uhr gen und Leberknödel, Kaffee, Sa.+So.: Rollbraten. Bahnhof

Weingut Rainer Bauer, Betteläcker 1, Tel. 07133 960420, Adventszauber - Wein-u. Sektprobe, Glühwein am Rebholzfeuer, (Voranzeige) weihnachtliche Köstlichkeiten und vieles mehr. Rathaus

40 Min.

Sa. 3.12. + So. 4.12.2011 von 11 - 18 Uhr 15-20 Min.

Talheim-Flein

Fam. Kühfuss, Talheimer Hof, Tel. 07131 251278, bis einschl. So. 4.12.2011 Flaschenweinverkauf, Obstverkauf, Kesselbrühspätzle, Schälripp- täglich ab 11 Uhr le, Eisbein und vieles mehr.

Weinsberg

„Seyffers Weinkeller”, Weingut Seyffer, Schwabstr. 4, Tel. 07134 6933, Mo.+Di.: Kutteln, Mi.+Do.: Nierle, Fr.: Spanferkel, Sa.+So.: Siedfl., 100 m von Stadtbahn. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

WeinsbergWimmental

Wengerstube J. Körner, Hofäckerstr. 3, Tel. 07134 3340, Mo.: bis einschl. So. 4.12.2011 Schälr., Di. Siedfl. m. Bratk., Mi. gegr. Schweinebauch, Do. Sauer- täglich ab 10 Uhr braten, Fr. Schnitzel, Sa.: gegr. Haxe + Hals, So.: Burgunderbr.;

bis einschl. Do. 1.12.2011

tägl. ab 11 Uhr

3 Min.

0 Min. Do.1.12. - einschl. So. 4.12.11

Fr.2.12. - einschl. So.18.12.2011 Fam. Kurt Kümmerle, Bahnhofstraße 23, Tel. 07138 6574 weihnachtliches Ambiente, Metzgermeister, Grillspez., So.: Kalbs- tgl. ab 16 Uhr, So. u. Feiertag ab 11 Uhr, Mo. Ruhetag! (Voranzeige) nierenbraten, www.kuemmerles-besen.de, Stadtbahnnähe.

täglich ab 11.30 Uhr

5 Min.

5 Min.

Schwaigern-Stetten

Do. 1.12.- einschl. Mi. 7.12.11

4 Min.

20 Min.

bis So. 11.12.2011 Hofcafé Fuchs, Am Goldberg, Tel. 07134 3476. adventliche Gebäckspezialitäten, Weihnachtskarte, Winzervesper, Sa./So. von 14 - 20 Uhr u.v.m., www.hofcafe-fuchs.de

tägl. ab 15 Uhr, Mo.+ Di Ruhetag ! 3 Min.

tägl. ab 11 Uhr

Obersulm-Sülzbach

661,662 bis einschl. So. 4.12.2011

20 Min. Di. 29.11. - einschl. So. 4.12.11

bis einschl. Do. 1.12.2011 Zinser‘s Weinstube, Im Schelmental 1,Tel. 07133 12348. Gänsebr., Wild, Di.+ Mi. Kutteln, am 30.11. Mittwoch ab 15 Uhr ge- Di.-Fr.11.30 - 14.30 u. ab 17.30 Uhr Sa.+So. ab 11.30Uhr, Mo. Ruhetag schlossene Gesellschaft, Adventsbrunch am 4.12.u. 11.12.11

täglich ab 11 Uhr 6 Min.

2 Min.

Nordheim

Do. 1.12. -einschl. Do. 8.12.11

Fr. 2.12.- einschl. Do. 8.12.2011 Weinausschank Kühner, Raidweg 12, Tel. 07131 255261, WILD(E) Tage, wechselnde Tagesgerichte, Flaschenweinverkauf. täglich ab 11 Uhr (Voranzeige) Nikolausparty am Di., 6.12. mit DJ Schneemann ab 18 Uhr.

Spitzwegstr.

Aquatoll

603, 681

Nordheim

641

Heilbronn-Sontheim

31-33, 41, 42

Löwenstein-Teusserbad

92

Weinausschank Störzbach, Heuchelbergstr. 22, Tel. 07131 33992, bis einschl. Do. 1.12.2011 tägl. ab 11 Uhr zum Genießen und Wohlfühlen, Mi.+ Do.: Schälripple. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. www.böckinger-besen.de 1, 5

Leingarten West

635

bis einschl. Mi.30.11.2011

Do.1.12.- einschl. So. 4.12.2011 Weingut Springer, Staufenberger Weg 4, Tel. 07131 570695. Wir haben wieder geöffnet, wechselnde Tagesessen, ganzjähriger täglich ab 11 Uhr geöffnet (Voranzeige) Flaschenwein - u. Sektverkauf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

10

Wehrturm

4

NEU! „Zum Württemberger“, Hauptstr. 9, Tel. 07134 18279. Fr. 2.12. - einschl. So. 4.12.2011 Das Beste vom Lamm. Vorbestellung für Ihr Lammfleisch bitte bis täglich ab 17.30 Uhr 15. Dezember bei uns im Hofladen. 4

Heilbronn

2 Min.

Weinstube & Weingut Karl Busch, Aussiedlerhof, Greuthof 1, Tel. Di.29.11.- einschl. So.4.12.2011 07946 2465, Di.: Spanferkel, Mi.: Schnitzel, Do.: Schälripple, tägl. täglich ab 11 Uhr Kaffee u. Kuchen, ganzj. Fl.weinverkauf,www.karlbusch-wein.de. NVH 46, 47

Erlenbach

täglich ab 11 Uhr

bis einschl. So. 11.12.2011 Seegers Weinstube, Hofmetzgerei im Blockhaus, Fam. Seeger, Tel. 07062 63206, tägl. wechs. Tagesessen, Di: Schlachtschüssel, täglich ab 11.30 Uhr Metzelsuppe, Mi: Wild, Do: Lamm, Fr: Fisch.

im Blockhaus

Cleebronn

Fr. 2.12. - einschl. Mi. 7.12.2011

631, 633

362

Endstation

4

Weinsberger Bahnhof

Wimmental

15 Min. bis einschl. Fr. 2.12.2011

tägl. ab 11 Uhr 2 Min.

3 Min.

Jede Woche neu im echo am Mittwoch · Telefonkontakt Anzeigenverkauf: Besen-Hotline 07131 615229 · Fax 07131 615384


Benefizgala im Weihnachtszirkus: 40.500 Euro für die Bürgerstiftung - STIMME.de

26.01.12 20:30

Benefizgala im Weihnachtszirkus: 40.500 Euro für die Bürgerstiftung

Zwei Schecks in Höhe von zusammen 40.482 Euro konnte der Vorstand der Heilbronner Bürgerstiftung bei der Benefizgala des Heilbronner Weihnachtszirkus entgegennehmen. Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach überreichte als Schirmherr des Heilbronner Weihnachtszirkus' den ersten Scheck an das Vorstandstrio der Heilbronner Bürgerstiftung Dietmar Fütterer, Otto Egerter und Ekkehard Schneider . 85 Zirkusfreunde hatten zusammen 20.482 Euro zugunsten der Stiftung gespendet. KSK-Vorstandssprecher Ralf Peter Beitner, zugleich Vorsitzender des Freundeskreises der Heilbronner Bürgerstiftung, übergab einen weiteren Scheck über 20.000 Euro. Bislang 200.000 Euro gesammelt Die Zirkusmacher Sascha Melnjak und Uwe Gehrmann organisieren seit 2006 zusammen mit der Heilbronn Marketing GmbH jeweils einen Gala-Abend zugunsten der Heilbronner Bürgerstiftung. Seither sind knapp 200.000 Euro für die Heilbronner Bürgerstiftung von Zirkus-Freunden und Sponsoren zusammengekommen. „Es war ein Zirkusabend der Superlative, für den ich mich auch als Stiftungsratsvorsitzender der Heilbronner Bürgerstiftung bei allen Beteiligten bedanken möchte“, sagte Himmelsbach. red

30. Dezember 2011 Copyright©2011 stimme.de

http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/Benefizgala-im-W…nachtszirkus-40-500-Euro-fuer-die-Buergerstiftung;art1925,2332958

Seite 1 von 1


Premiere: Weihnachtszirkus begeistert in Heilbronn - STIMME.de

26.01.12 20:29

Premiere: Weihnachtszirkus begeistert in Heilbronn Von unserer Redakteurin Gertrud Schubert

(/bilder/bilder/cme86639,1724144?SORT=PRIO)

(/bilder/bilder/cme86639,1724143?SORT=PRIO)

(/bilder/bilder/cme86639,1724142?SORT=PRIO)

Heilbronn - Beifall. Juchzer. Begeistertes Getrampel bis der Zirkusboden unter den Füßen zittert. Schon in der Nachmittagsvorstellung erlebt das Publikum im ausverkauften Zelt eine wundervolle Premiere. Einzig die Elefantendame Baby schwächelt. "Ihr fehlt das Sägemehl", erklärt Zirkusdirektor Sascha Melnjak. Der gewohnte Untergrund ist durch eine Gummimatte ersetzt. Schließlich ist die Attraktion im Weihnachtszirkus dieses Jahr Tanz und Akrobatik auf dem Eis. Gute Stimmung Das hat es in Heilbronn noch nie gegeben: Circus on Ice. Eine international besetzte Gruppe − Eistänzer aus Japan, England, den USA, Russland und Tschechien − eröffnet flott die Vorstellung. Vom Zirkushimmel kommt mitreißender Sound der Kozachuk-Bigband aus der Ukraine, sie gilt als größtes Zirkusorchester. Für den reich kostümierten Auftritt, die Eisfeen, die ersten verhaltenen Pirouetten gibt es tosenden Applaus. Die Stimmung ist ausgezeichnet im Weihnachtszirkus. Das Publikum ist auf Staunen aus − und wird keine Sekunde enttäuscht. Viele Kinder sitzen in der Familienvorstellung. Sie kichern über die Clowns, die tollpatschig die Malernummer geben. Sie halten den Atem an, als Marco Noury hoch oben in der Zirkuskuppel an zwei Seilen bizarre Figuren turnt. Sie http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/Premiere-Weihnachtszirkus-begeistert-in-Heilbronn;art1925,2327435

Seite 1 von 2


Premiere: Weihnachtszirkus begeistert in Heilbronn - STIMME.de

26.01.12 20:29

beobachten fasziniert, wie Marina Karamysheva immer mehr Hula-Hoop-Reifen um sich kreiseln lässt, bis sie schließlich wie eine tanzende Spirale auf ihren Schlittschuhen übers Eis saust. "Ist der echt ein Mensch?", raunt ein Bub, als Sascha the frog seine aberwitzigen Verrenkungen darbietet. Als Supertalent konnte ihn ganz Deutschland im Fernsehen bestaunen, jetzt sitzt er, die Beine um 180 Grad nach hinten verdreht in Heilbronn in der Zirkusmanege. Biegt er doch tatsächlich sein rechtes Bein hinterrücks wie einen Zeiger auf 13 Uhr. Das Publikum tobt. Ahs und Ohs Doch der Beifall lässt sich steigern. Es sind die zwölf Chinesen, die übermütiges Getrampel für ihren Auftritt ernten. Behände klettern sie zwei Masten hoch, rutschen kopfüber hinunter, springen von Stange zu Stange. Laute Ahs und Ohs begleiten die Akrobaten, Klatschen feuert sie an. Auch als sie Kopf oder Fuß voraus, kreuz und quer, mit und ohne Salto durch vierstöckige Reifen hechten, staunen die Zuschauer − überwältigt. Ausgesprochen komisch und sehr beliebt ist auch der Auftritt von Bauchredner Kenneth Huesca. Seelöwen lassen Bälle auf ihren Nasen tanzen und spielen Basketball − wie selbstverständlich. Schön sieht es aus, wenn Alessio Fochesatos Papageien durchs Zirkuszelt fliegen. Sie können sogar Blumen überreichen. Bleibt Babys Irritation. Die Elefantendame ist erst seit Dienstag in der Stadt und hatte nur eine Probe auf der Matte. Weil sie kleiner ist als ihre gewohnte Auftrittsfläche, ist Babys Programm gekürzt. Und das hat sie noch nicht ganz verstanden. Sie übt noch. Und bekommt einen größeren Teppich, verspricht der Zirkusdirektor. Live und im Fernsehen Circus on Ice gibt es bis 8. Januar täglich um 15.30 und 20 Uhr auf der Theresienwiese. Ausnahmen: an Heiligabend nur um 14 Uhr, am Neujahrstag ist keine Vorstellung, am 8. Januar um 11 und 20 Uhr. Das SWR-Fernsehen zeigt an Heiligabend ab 12 Uhr eine Echtzeit-Dokumentation vom 24. Dezember 2010, mit dabei: der Heilbronner Weihnachtszirkus. Weitere Infos unter www.weihnachtscircus.com (http://www.weihnachtscircus.com)

22. Dezember 2011 Copyright©2011 stimme.de

http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/Premiere-Weihnachtszirkus-begeistert-in-Heilbronn;art1925,2327435

Seite 2 von 2


Aufregungen, bevor es aufregend wird - STIMME.de

26.01.12 20:29

Aufregungen, bevor es aufregend wird Von unserer Redakteurin Franziska Feinäugle

(/storage/pic/alfa/hn/1721562_1_603190491_7002.jpg) Eisballett: Anfangs probten die Schlittschuhtänzerinnen im Heilbronner Eisstadion, seit knapp einer Woche in der Eismanege auf der Theresienwiese. Ab Mittwoch sind sie in jeder Zirkusaufführung fünf Mal zu sehen.Fotos: Andreas Veigel

Heilbronn - In dem großen Zirkuswagen mit der Aufschrift "Garderobe" sitzt Adela Kaminska an der Nähmaschine und näht. Sie hat viel zu tun: Die elfköpfige Eisballett-Truppe wird während jeder Zirkusvorstellung insgesamt fünf Mal auftreten (oder m��sste man sagen: aufgleiten?), natürlich jedes Mal in anderen Kostümen. Macht also alles in allem 55 Kostüme, die die Weihnachtscircusdirektoren Sascha Melnjak und Uwe Gehrmann allein für ihr Eisballett gemietet haben. Die Glitzeranzüge, Feenhüte und Flügel kommen von einer großen Firma in Belgien, die sich auf Revuekostüme spezialisiert hat. Mit der Auswahl der Kostüme und Ballettmusik haben Melnjak und Gehrmann bereits im Sommer begonnen; jetzt ist der Moment gekommen, in dem die Gewänder den elf Männern und Frauen angepasst werden. Und zwar so, dass sie einerseits perfekt sitzen, andererseits aber genügend Bewegungsfreiheit lassen für bezaubernde Tänze auf dem Eis. Apropos Eis. Kunsteis wäre für Sascha Melnjak nicht in Frage gekommen als Belag der diesmal so ungewöhnlichen Manege. "Kunsteis ist etwas Totes", findet der 36-Jährige, "bei einer Eisrevue muss man das Eis spritzen sehen!" Deshalb stehen hinter dem Zirkuszelt auf der Theresienwiese dieses Jahr zwei große Kästen: Im einen befindet sich die Kühlflüssigkeit, die durch große, eisbeschlagene Schläuche Richtung Manege gepumpt wird. Der andere Kasten ist das Riesenaggregat, an dessen Seite die gewünschte Temperatur angezeigt wird: minus elf Grad Celsius. Heißes Wasser Sobald am Mittwoch die Weihnachtscircussaison begonnen hat, wird nach jeder Vorstellung das Eis aufbereitet werden müssen: Damit sich Löcher und Rillen wieder schließen, sprühen die Requisiteure von Hand heißes Wasser auf die Manege. Heißes deshalb, weil es schneller verdampft und schneller gefriert. Dann ziehen sie die Fläche mit einem http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/sonstige-Aufregungen-bevor-es-aufregend-wird;art1925,2324492

Seite 1 von 3


Aufregungen, bevor es aufregend wird - STIMME.de

26.01.12 20:29

riesigen Eiskratzer ab. Noch ist es nicht so weit. Denn bevor es für das Publikum aufregend wird, spielen sich hinter den Kulissen hunderte kleine Aufregungen ab, die zum Zirkusalltag gehören. Erleichtert deutet Sascha Melnjak auf einen Berg Gepäck, auf den er tagelang nervös gewartet hat: Die Requisiten der chinesischen Artistentruppe lagen von Montag bis Freitag beim Stuttgarter Zoll, weil bei der Gepäckaufgabe in China ein Dokument falsch ausgefüllt worden war. Wären die Sprungmatten und Masten nicht mehr rechtzeitig in Heilbronn angekommen, hätte das einiges durcheinandergebracht. Im Lauf des Wochenendes sind nicht nur die chinesischen Artisten, sondern auch alle anderen Künstler in Heilbronn eingetroffen, die teilweise noch bis Sonntag Engagements in Paris oder − so wie der Körperkünstler "Sascha the Frog" − einen Auftritt im Fernsehen hatten. Heute wird die Gala zum ersten Mal der Reihe nach geprobt. Damit am Mittwoch alles perfekt ist.

(/storage/pic/alfa/hn/1721563_1_603190492_7002.jpg) Chinesisches Gepäck: Die Requisiten der Artisten lagen tagelang beim Zoll.

(/storage/pic/alfa/hn/1721564_1_603190511_7002.jpg) Bevor die Kostüme sitzen, sitzt Adela Kaminska an der Nähmaschine.

http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/sonstige-Aufregungen-bevor-es-aufregend-wird;art1925,2324492

Seite 2 von 3


Aufregungen, bevor es aufregend wird - STIMME.de

26.01.12 20:29

(/storage/pic/alfa/hn/1721565_1_603190518_7002.jpg) Kunsteis käme für den Direktor nicht in Frage: Sascha Melnjak am Eisaggregat.

19. Dezember 2011 Copyright©2011 stimme.de

http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/sonstige-Aufregungen-bevor-es-aufregend-wird;art1925,2324492

Seite 3 von 3


Keine Schlittschuhe für den Elefanten - STIMME.de

26.01.12 20:28

Keine Schlittschuhe für den Elefanten Von unserer Redakteurin Bärbel Kistner

(/storage/pic/alfa/hn/1714724_1_601530863_7002.jpg) Solonummer in der Manege: Für Elefantendame Baby wird eine Gummimatte über die Eisfläche im Zirkuszelt gezogen.Fotos: privat

Heilbronn - Eine Elefantendame, eine Handvoll Papageien und drei Seelöwen. Anders als in den Vorjahren gibt es bei der 13. Auflage des Heilbronner Weihnachtscircus nur noch drei Nummern mit Tieren. Mit der aktuellen Debatte um ein mögliches Wildtierverbot in Zirkussen hat das jedoch überhaupt nichts zu tun, erklärt Zirkusdirektor Sascha Melnjak. Der Verzicht auf Pferde, Kamele, Zebras, Raubtiere und mehrere Elefanten kommt einzig daher, dass der Weihnachtscircus in diesem Jahr Neuland betritt. Statt aus Sand und Sägespänen ist die Manege in diesem Jahr eine Eisarena und zumindest die Zweibeiner tragen fast alle Schlittschuhe an den Füßen. Für die Elefantennummer wird eine Gummimatte über die Eisfläche gezogen, die Dickhäuterin Baby werde ebenso wenig frieren wie das Publikum an den Plätzen, versichert Melnjak. Kein Wildtierverbot Adriana Folco mit ihrer indischen Elefantenkuh sind für Zirkusmann Melnjak nur eines von vielen Beispielen, die zeigen, "dass es Tieren im Zirkus gut geht". In 15 Jahren habe er sehr viele Tierlehrer erlebt, die zu ihren Tieren ein ganz besonderes Verhältnis pflegen. Umso mehr ärgert sich der 36-Jährige, dass sogar viele Zirkuskollegen "die Fahne nach dem Wind hängen und nun plötzlich erzählen, dass guter Zirkus auch ohne Tiere möglich sei".

(/storage/pic/alfa/hn/1714725_3_601530871_7002.jpg) Temporeiche Nummern von einem http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/sonstige-Keine-Schlittschuhe-fuer-den-Elefanten;art1925,2313007

Seite 1 von 2


Keine Schlittschuhe für den Elefanten - STIMME.de

26.01.12 20:28

Eisballett: Die Artisten proben ab kommenden Montag im Zirkuszelt auf der Heilbronner Theresienwiese.

In Umfragen − wie jüngst unter Lesern der Heilbronner Stimme − spricht sich inzwischen eine Mehrheit für ein Wildtierverbot aus, zum Bedauern von Sascha Melnjak. Denn dass Zirkustiere unter ihrer Haltung leiden, dafür gebe es keine Belege, im Gegenteil. Ein Verhaltensbiologe hat jüngst Speichelproben von Löwen von Tierlehrer Martin Lacey untersucht, die von Monaco nach München transportiert wurden. Ein erhöhter Stresshormonspiegel, wie oft behauptet, wurde bei Ankunft der Tiere nicht gemessen. Einzelne schwarze Schafe kenne jede Branche. Doch Zirkusse seien inzwischen "die am meisten kontrollierten Tierhaltungsbetriebe", die Missstände überhaupt nicht verbergen könnten. Sein eigenes Haustier könne man dagegen unbemerkt quälen, von Skandalen aus Tiermastbetrieben ganz zu schweigen. Den Heilbronner Weihnachtscircus künftig ohne Tiernummern zu planen, kommt für Sascha Melnjak also überhaupt nicht in Frage. Zeitdruck Derzeit müssen Melnjak und sein Partner Uwe Gehrmann die Herausforderung meistern, einen Zirkus aufs Eis zu bringen. Der Zeitdruck ist diesmal besonders groß. Die Zelthaut auf der Theresienwiese steht bereits, demnächst kommen die Tribünen. Zuvor jedoch muss eine Straßenbaufirma den Untergrund für die Eisfläche vorbereiten und ganz fein asphaltieren. Vier Tage dauert es, bis die gut sechs Zentimeter dicke Eisschicht aufgebaut ist. "Das Eis trägt punktuell bis zu vier Tonnen, der Elefant wiegt zweieinhalb Tonnen." Mehr als ein Schwergewicht wollten die Zirkusmacher aber nicht riskieren. 4000 Euro verschlingen die Stromkosten für die Eisfläche, für die Zuschauer wird es dagegen kuschlig warm wie immer. Nach jeder Vorstellung muss die oberste Eisschicht abgeschabt und erneuert werden. Dafür wird warmes Wasser aufgesprüht, das schneller gefriert. Ab Montag beginnen die Proben für das Eisballett im Zelt. Bis dahin proben die elf Tänzerinnen und Tänzer in der Heilbronner Eishalle am Europaplatz.

06. Dezember 2011 Copyright©2011 stimme.de

http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/sonstige-Keine-Schlittschuhe-fuer-den-Elefanten;art1925,2313007

Seite 2 von 2


!!!!!

AM MITTWOCH

Die größte Wochenzeitung der Region · 11. Januar 2012 · Nr. 2 Beyoncé Knowles (30) ist glücklich über die Geburt ihrer Tochter Blue Ivy. Foto: dapd

Große Klasse: Turngala in der Harmonie. Seite 3

Dachausbau: Auf was zu achten ist. Seite 6

Sozialer Tag: Schüler, die helfen. Seite 7

Interessant: Termine in der Region. Seite 11

HN N S

Nicht alles glauben Dem Aberglauben zufolge passieren an einem 13. eines Monats, vorausgesetzt er fällt auf einen Freitag, besonders viele Unglücke. In zwei Tagen tritt diese Konstellation wieder ein – und vielen Menschen läuft es schon heute eiskalt den Rücken herunter. Das ganze geht sogar so weit, dass einzelne Hotels die Zimmernummer 13 an diesem Tag nicht vergeben oder manche Fluggesellschaften die Sitzreihe 13 weglassen, um Probleme mit abergläubischen Passagieren zu vermeiden. In der Vergangenheit versuchten Fluganbieter sogar, den Aberglauben der Fluggäste durch verbilligte Tickets zu vertreiben. Als Folge wird im Internet darüber diskutiert, wie man an dem Tag an günstige Angebote in der Reisebranche kommen kann. Bei den richtig „Gläubigen“ kommt letzteres sowieso nicht in Frage. Sie setzen an dem Tag keinen Fuß vor die Tür – und bibbern so stark, dass ihnen am Ende erst recht etwas zustößt. Bei ihnen tritt der Fall der selbsterfüllenden Prophezeiung ein. Motto: Wer sich lange genug ein Unglück einredet, dem passiert es dann auch. Dabei heißt es doch, man soll im Leben nicht immer alles glauben. Das gilt auch für den Aberglauben.

lt. Preisvergleich vom 10.01.2012

solange Vorrat reicht

BAD RAPPENAUER GLÜHWEINMARKT ERSTMALS AN DREI WOCHENENDEN

GUTEN TAG

Der beste Preis der Stadt

Verführerisch

statt 20,75 e

Almased Vitalkost

13, 1,9969€g

500 g

statt 14,99 e

Aspirin plus C

49 g 7,79 2, €

40 Brausetabletten

Olivenöl Feuchtigkeitspflege 50 ml

statt 10,50 e

5,7999€g 2,

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Speyerer Str. 4 · 74078 HN-Frankenbach Tel. (0 71 31) 48 19 04 · Fax (0 71 31) 91 04 13 Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 8.30 – 12.30 Uhr 14.30 – 18.30 Uhr Samstag: 8.30 – 12.30 Uhr

www.apotheke-frankenbach.de

FEINER SCHMUCK AUS ZWEITER HAND

Goldankauf · Pfandkredit · Eigene Goldschmiede Unser Fachpersonal berät Sie gerne und kompetent!

Kaiserstraße 23 / 1 · 74072 Heilbronn · Tel. 0 71 31 / 8 98 46 20 Online-Shop unter: www.juwelier-sandkuehler.de

Geselligkeit ist im Bad Rappenauer Zeitwald an drei Wochenenden Trumpf.

LOS GEHT ES BEREITS AM KOMMENDEN FREITAG. Vom 13. bis 15., 20. bis 22. und 27. bis 29. Januar duftet es im Zeitwaldgelände des Bad Rappenauer Salinenparks verführerisch nach Glühwein, Punschgetränken und aromatischem Wintertee. Der Glüh-

Michael Schwarz

weinmarkt ist jeweils freitags von 17 bis 22 Uhr, samstags von 15 bis 23 Uhr und sonntags von 11bis 21 Uhr geöffnet. „Bei uns kann man den Glühwein in aller Ruhe genießen“, sagt Dieter Wohlschlegel, Geschäftsführer der Bad Rappenauer Bäder und Touristik GmbH. Die Glühweinspezialitäten und Heißgetränke passen bestens in die kalte Jahreszeit. Die Besucher können unter mehr als 35 köstlichen Spezialitäten, vom selbst hergestellten Gewürzglühwein über Punsch bis hin zu Glühmost probieren. Getränke wie Prosecco- und Lemberger-Glühwein, Feuerzangenbowle,

Foto: privat/Archiv

Schwedenpunsch und Jäger- Getränke können in dieser Getee lassen Genießerherzen hö- nießerdisziplin in kleinen 4clher schlagen. Selbstverständ- Mengen probiert werden. lich sind auch alkoholfreie GeZu den Getränken gibt es Snacks wie Flammlachs auf schwedische Art am Brett gebraten und weitere Fischspezialitäten. Lodernde SchweBEI UNS KANN MAN denfeuer und knisternde FeuDEN GLÜHWEIN IN erkörbe beleuchten am Abend ALLER RUHE die Szenerie und verwandeln GENIESSEN. den Zeit- in einen Märchenwald. Auch für die Kinder ist etDIETER was geboten: „Hokus-PokusWOHLSCHLEGEL Zauberei“ heißt es am Sonntag, 15. Januar, um 15 Uhr. (eo) tränke für Kinder und Erwachsene im Angebot. Wer möchte, INFORMATION kann bei der Glühwein-Olym- Der Eintritt ins Veranstaltungspiade mitmachen und einen zelt bei der Zeitwaldwirtschaft Preis gewinnen. Alle heißen ist frei.

GOLDANKAUF – bis 42,00 v / g Feingold Bevor Sie Ihr Gold verkaufen, lassen Sie sich bei uns von unserem Experten unverbindlich beraten.

EIN VERGLEICH LOHNT SICH! Denn Ihr Gold ist viel mehr wert!

Altgold – Schmuck – Münzen – Silber – Platin Zahngold (auch mit Zähnen) + 10% bei der Vorlage der Anzeige (nicht für Feingold)

Beratung u. Ankauf Mo. – Fr.: 10.00 – 17.30 Uhr

Mo. – Fr.: 10.00 – 18.00 Uhr

Kirchenstraße 18 BAD RAPPENAU Telefon 07264 9600805

Poststraße 35 ÖHRINGEN Telefon 07941 6463741

www.baritli-gold.de

Bei der Glühwein-Olympiade können heiße Getränke in 4cl-Mengen probiert werden.

Heroin: Frau (45) stirbt

Bereits am Donnerstag, 5. Januar, hat die Betreiberin des Beherbergungsbetriebes gegen 9.30 Uhr in einem Zimmer einer Pension in Bad Rappenau die Leiche einer 45-Jährigen gefunden. Wie die Polizei jetzt erst meldete, hat sich die Tote am 3. Januar zusammen mit einem Mann eingemietet und für zwei Tage im voraus die Übernachtungen bezahlt. Die Wirtin fand die Tote im Bett liegend vor. Am Montag meldete sich der 34Jährige bei der Polizei. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das im nördlichen Landkreis Heilbronn wohnende Paar geplant hatte, sich gemeinsam durch den intravenösen Konsum von Heroin im Zimmer der Pension das Leben zu nehmen. (eo)

So schön ist unsere Region „So schön ist unsere Region.“ Das sollen Sie, liebe echo-Leser, beweisen. Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos, die Sie in unserer Region ge-

LESERFOTO macht haben. Die echo-Redaktion wählt jede Woche ein Bild aus, das mittwochs veröffentlicht und mit einem Buchoder Sachpreis belohnt wird. Aus allen „Bildern der Woche“ wählen am Ende des Jahres

die echo-Leser ihr Lieblingsbild. Der Sieger-Fotograf gewinnt eine Digital-Kamera. Wenn Sie uns Ihr Leserfoto schicken, übertragen Sie uns – der Delta Medien Service GmbH – die Nutzungsrechte. Die Fotografien bitte an: „So schön ist unsere Region“ echo am Mittwoch, Postfach 1505, 74005 Heilbronn. EMail redaktion@echonews.de

Keine Spur vom Winter Morgen ist zeitweise die Sonne zu sehen. Es soll bis zu acht Grad geben. Nur vereinzelt sind Schauer möglich. (eo)

Das „echo-Leser-Bild der Woche“ fotografierte Tobias Arnold aus Bretzfeld-Bitzfeld. Titel seiner Fotografie: „Über den Dächern von Öhringen“.

Sie wollen in die Politik Michelle Müntefering (Foto unten: dapd) will in den Bundestag. Die 31jährige Ehefrau des ehemaligen Vizekanzlers Franz Müntefering (beide SPD) möchte bei der nächsten Bundestagswahl im Wahlkreis 142 Herne/ Bochum II antreten, wie die WAZ-Mediengruppe gestern berichtete. Erst am Montag war bekannt geworden, dass die Ehefrau von AltBundeskanzler Gerhard Schröder, Doris Schröder-Köpf (SPD, Foto: dapd), Abgeordnete im niedersächsischen Landtag werden will. (dapd)

Circus mit Der Kult- sensation: lt e W einer AUF EIS!“ „CIRCUS

Hochverehrtes Hochverehrtes PPublikum! ublikum! Liebe Circusfreunde! Wir Wir bbedanken edanken uuns ns ffür ür eein in ttolles olles GGastspiel astspiel 22011/2012 011/2012 in in HHeilbronn eilbronn uund nd ssagen agen

...auf Wiedersehen in 2012!

Ihr Sascha Melnjak

Ihr Uwe Gehrmann

19.12.2012 – 6.1.2013 · VORVERKAUF BEI DEN CTS-VORVERKAUFSSTELLEN STARTET AM 1. AUGUST 2012 · TICKET-HOTLINE 0700 598 000 00 IST AB 1.11.2012 GESCHALTET AKTUELLE INFOS IMMER UNTER www.weihnachtscircus.com


Heilbronner Weihnachtscircus - Pressespiegel 2011