Page 12

TIROLER

12 | 1 3 W I RTS C H A F TS BUND M AG A Z I N

LEISTUNGSTRÄGERIN. REBECCA KIRCHBAUMER IST EIN ECHTES ENERGIE­ BÜNDEL, DAS NICHT NUR IN DER ROLLE ALS UNTER­ NEHMERIN, SONDERN AUCH ALS POLITIKERIN AUFBLÜHT. MIT DEMENT­ SPRECHEND GROSSER LEIDENSCHAFT BRINGT SIE SICH FÜR DIE TIROLE­ RINNEN UND TIROLER EIN.

WBM: WAS WAREN FÜR DICH DIE ENTSCHEIDENDEN MOMENTE IN DEINER BISHERIGEN AMTSZEIT ALS PARLAMENTARIERIN? Kirchbaumer: Der für mich politisch schönste Moment war, als wir den Familienbonus durchsetzen konnten. Von ihm profitieren 1,6 Millionen Kinder in Österreich. Dadurch haben 950.000 Familien bis zu 1.500 Euro mehr im Jahr in der Geldtasche. Das Wichtigste daran ist, dass wir mit dieser Maßnahme nicht nur entlasten, sondern zugleich auch die Kaufkraft

und somit die Wirtschaft ankurbeln. Mit dem Fokus auf die gesellschaftliche Mitte, die wir weiter stärken möchten, honoriert der Familienbonus viele tausende Leistungsträgerinnen und Leistungsträger in unserem Land.

WAS WILLST DU IN DER NÄCHSTEN LEGISLATURPERIODE FÜR DIE TIROLER ERREICHEN? Eines meiner zentralen Themen ist der Verkehr. Hier gilt es unverändert, Bewusstsein für die Situation in Tirol zu schaffen. Im fernen Wien ist es für

manchen schwierig, das Ausmaß der Belastung zu begreifen. Daher braucht es unsere ständige und hartnäckige politische Arbeit, um hier auch im eigenen Land Verbündete zu gewinnen. Das Wichtigste bei allen Entscheidungen und Regelungen zum Transit ist, dass wir die heimische Wirtschaft nicht treffen oder einschränken. Es müssen Rahmenbedingungen geschaffen werden, die den transitierenden Individualverkehr bremsen, ohne dabei die heimischen Unternehmer zu benachteiligen.

Profile for TARGET GROUP Publishing GmbH

Wirtschaftsbundmagazin 02/19 (Wahl Extra)  

Das Magazin von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Mitgliedermagazin des Wirtschaftsbund Tirol.

Wirtschaftsbundmagazin 02/19 (Wahl Extra)  

Das Magazin von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Mitgliedermagazin des Wirtschaftsbund Tirol.