Page 3

„WIR HABEN ES

T

irol ist der perfekte Gastgeber. Rad-WM, Kletter-WM und die Nordische Ski-WM haben das einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Unser Land zählt nicht nur deshalb zu den bekanntesten Regionen Europas. Jetzt ist es höchst an der Zeit, diesen international herausragenden Ruf auch wieder in der Politik nach außen zu tragen.

SELBST IN DER HAND, IN ZUKUNFT WIEDER DIREKT IN BRÜSSEL VERTRETEN ZU WERDEN.“

Franz Hörl, Landesobmann

Die Gelegenheit dazu bietet sich schon bald: Mit Barbara Thaler stellen der Wirtschaftsbund und die Tiroler Volkspartei eine aussichtsreiche Tiroler Kandidatin für die EU-Wahl. Und da uns nicht nur der sportliche, sondern auch der politische Ehrgeiz auszeichnet, kann es für uns nur das Ziel sein, Barbara Thaler als Tiroler Vertreterin der über 700 Abgeordneten des EU-Parlaments zu wählen. Doch wie im Sport, ist auch diese Wahl kein Selbstläufer. Wir haben es selbst in der Hand, in Zukunft wieder direkt in Brüssel vertreten zu werden. Dafür müssen wir jetzt gemeinsam anpacken, um auch auf den letzten Metern vor der Wahl vorne zu bleiben. Die Motivation dafür ist einfach und entscheidend zugleich: Wer eine Tiroler Vertretung in der EU will, muss sie auch wählen!

© ANDRE SCHÖNHERR

Dein Franz Hörl, Landesobmann

Profile for TARGET GROUP Publishing GmbH

Wirtschaftsbundmagazin 01/19  

Das Magazin von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Mitgliedermagazin des Wirtschaftsbund Tirol.

Wirtschaftsbundmagazin 01/19  

Das Magazin von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Mitgliedermagazin des Wirtschaftsbund Tirol.