Page 1

60.

Nationale Deutsche Tennismeisterschaften der Seniorinnen & Senioren

INTERSPORT TENNIS CLASSICS BAD NEUENAHR

Powered by

23. Juli – 4. August 2013

 

 

 





EINLADUNG UND PROGRAMM

Veranstalter: Deutscher Tennis Bund e. V. Ausrichter: Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e. V. im Tennisverband Rheinland-Pfalz e. V. und Tennisverband Rheinland e. V.

www.dsm-tennis.de 1


www.dsm-tennis.de IMPRESSUM

Veranstalter: Deutscher Tennis Bund e. V. Ausrichter: Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e. V. 53442 Bad Neuenahr-Ahrweiler Postfach 10 04 14 Tel.: 02641-21920 (Mo. bis Fr.: 8.30 – 12.30 Uhr) Fax: 02641-24045 E-Mail: buero@dsm-tennis.de Homepage: www.dsm-tennis.de Bankverbindungen: Kreissparkasse Ahrweiler Kto.-Nr. 302687 (BLZ 577 513 10) Volksbank RheinAhrEifel eG Kto.-Nr. 10180500 (BLZ 577 615 91) 2

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013

Turnierort: Lenné- und Kaiser-Wilhelm-Park Landgrafenstraße 49 53474 Bad Neuenahr Turnierleitung: ab Dienstag, 23. Juli 2013, 9.00 Uhr: Tel. 01573 5522542 Presse: Horst Bach bach-horst@t-online.de Redaktion: Horst Bach DTP/Gestaltung und Herstellung: Warlich Druck RheinAhr GmbH


Meldeschluss: AK 55-85: Montag, 1. Juli 2013 (Posteingang) (einschließlich Doppel AK 55-85 und Mixed AK 60-85)

AK 40-50: Montag, 8. Juli 2013 (Posteingang)

Willkommen Herzlich willkommen zu unserem Jubiläumsturnier, den 60. Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Bad Neuenahr. Seit 1954 richtet der HTC Bad Neuenahr 1920 e.V. Jahr für Jahr eines der größten Seniorenturniere weltweit aus und ich freue mich, Sie auch in unserem Jubiläumsjahr wieder auf unserer herrlichen Tennisanlage im Lenné- und Kaiser-Wilhelm-Park Bad Neuenahr begrüßen zu können. Mein Team und ich haben alles vorbereitet, um Ihnen, den Aktiven, aber auch allen Gästen und Zuschauern in gewohnter Weise an den 13 Turniertagen angenehme, sportliche Bedingungen zu bieten. In unserem Jubiläumsjahr haben wir uns natürlich auch einige besondere Höhepunkte einfallen lassen: So freuen wir uns, Sie am Sonntag, den 28.7.2013, im Rahmen eines White Days nach alter Tradition in weißer Tenniskleidung spielen sehen zu können und laden Sie schon jetzt zu unserer großen abendlichen Jubiläumsveranstaltung am Dienstag, den 30.7.2013 in das Weingut Kloster Marienthal ein. Lassen Sie sich von dem besonderen Ambiente verzaubern.

60. NATIONALE DEUTSCHE TENNISMEISTERSCHAFTEN DER SENIORINNEN UND SENIOREN

60.

Nationale Deutsche Tennismeisterschaften der Seniorinnen & Senioren

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle aber auch ausdrücklich bei allen unseren Sponsoren und Förderern, ohne deren großzügiges finanzielles Engagement die Durchführung dieses traditionellen Tennisturniers inmitten des Kurparks von Bad Neuenahr nicht möglich wäre. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg und verletzungsfreie Wettkämpfe. Mein Team und ich, aber auch alle Zuschauer freuen sich auf spannende und faire Spiele und erlebnisreiche Tage in Bad Neuenahr. Ihre Dr. Jutta Kurtenbach Turnierdirektorin EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 3


GRUSSWORTE

Roger Lewentz, MdL

Guido Orthen

Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz Schirmherr

Bürgermeister der Kreisstadt Bad NeuenahrAhrweiler

Grußwort des Schirmherrn

Ein herzliches Willkommen!

Bereits seit 60 Jahren richtet der Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V. die Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren auf seiner Tennisanlage aus.

Zum 60. Mal ruft die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler allen Freunden und Anhängern des Tennissports, die sich anlässlich der Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in unserer Kreisstadt eingefunden haben, ein herzliches Willkommen zu! Mit Stolz und aufrichtiger Freude begrüße ich alle tennisbegeisterten Damen und Herren, Spieler, Zuschauer und Gäste, denn 60 Jahre lang Austragungsort zu sein, das ist schon ein besonderer Beweis für die Qualität dieses herausragenden Turniers und die Gastfreundlichkeit unserer Stadt.

Auch im Jubiläumsjahr 2013 heiße ich wieder alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Gäste in der gastfreundlichen Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler herzlich willkommen und übermittle Ihnen die Grüße der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Sehr gerne habe ich wieder die Schirmherrschaft über das traditionsreiche Turnier des Hockey- und Tennisclubs Bad Neuenahr 1920 e.V. übernommen. Damit möchte ich nicht nur die Bedeutung des Tennissports in Rheinland-Pfalz hervorheben, sondern auch zum Ausdruck bringen, dass die Landesregierung die zahlreichen Initiativen und Aktivitäten unserer Sportvereine mit Interesse und großem Respekt verfolgt. Den gesellschaftlichen Beitrag, der hier in ehrenamtlicher Arbeit geleistet wird, könnte der Staat in dieser Form niemals erbringen. Mit seiner großen Erfahrung und der Unterstützung zahlreicher Helferinnen und Helfer hat der Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V. sicher auch dieses Mal wieder hervorragende Wettkampfvoraussetzungen geschaffen. Allen, die dazu ihren Beitrag leisten, spreche ich Dank und Anerkennung aus. Den 60. Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren 2013 wünsche ich einen guten Verlauf, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im fairen Wettkampf die verdienten sportlichen Erfolge und den Zuschauern interessante und spannende Wettkämpfe. Ihr

Das dreizehn Tage andauernde Turnier, das seit 1954 in unserer Stadt auf der Anlage des Hockey- und Tennisclubs Bad Neuenahr 1920 e. V. stattfindet, ist für alle Beteiligten dabei mehr als ein hochkarätiges Sportereignis: Es ist ein gesellschaftlicher Höhepunkt im Veranstaltungskalender unserer Stadt und bietet zahlreiche Rahmenveranstaltungen auch abseits der roten Asche. Dass dies so ist, verdanken wir allen engagierten Menschen, die während der vergangenen 60 Jahre hinter den Kulissen dieser Sportveranstaltung ehrenamtlich gearbeitet haben und natürlich dem heutigen Organisationsteam mit Turnierleiterin Frau Dr. Kurtenbach an der Spitze und allen Helferinnen und Helfern. Ihnen gebührt an dieser Stelle ein herzliches Wort des Dankes und der Anerkennung. Der HTC versteht es meisterhaft, den Teilnehmern, Gästen und Zuschauern jährlich unvergessliche Tennistage zu bescheren. Sicher ist dies auch ein Grund dafür, dass sich der Deutsche Tennis Bund, der mit 1,56 Millionen Mitgliedern der mitgliederstärkste Tennisverband der Welt ist und über 9.600 Vereine betreut, wieder für Bad Neuenahr-Ahrweiler als Austragungsort entschieden hat. Den Senioren-Tennismeisterschaften 2013 in Bad Neuenahr-Ahrweiler wünsche ich einen sportlich spannenden, fairen und gesellschaftlich harmonischen Verlauf. Herzlichst Ihr

4

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


Präsident des Deutschen Tennis Bundes

Jürgen Vollstädt Seniorenreferent des Deutschen Tennis Bundes

GRUSSWORTE

Dr. Karl-Georg Altenburg

Liebe Tennisfreunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tennisfreunde, im Namen des Deutschen Tennis Bundes begrüße ich Sie ganz herzlich zu den 60. Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr. Auch zur Jubiläumsveranstaltung des größten deutschen Seniorenturniers erwarten die Ausrichter vom HTC Bad Neuenahr wieder mehr als 800 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Insgesamt werden in diesem Jahr bei den „Intersport Tennis Classics“ nicht weniger als 43 deutsche Meistertitel in den Altersklassen 40 bis 85 vergeben. Diese beeindruckenden Zahlen verdeutlichen den Stellenwert der Meisterschaften bei den deutschen Seniorinnen und Senioren. Zugleich sind sie ein Beweis dafür, dass Tennis nach wie vor ein attraktiver Sport für jedes Alter ist. Deutschlands Damen und Herren jenseits der 40 spielen Tennis auf allerhöchstem Niveau. Das demonstrieren sie Jahr für Jahr bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften sowie bei den vielen anderen Turnieren auf der ganzen Welt. Mit Renata Tomanova, Heidi Eisterlehner, Peter Adrigan, Heide Orth, Silvio Linzbauer und Elisabeth van Bömmel stehen zudem gleich sechs Deutsche an der Spitze der ITF-Seniorenweltranglisten. Bei den Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften werden wir also sicherlich einmal mehr Seniorentennis der Extraklasse erleben. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Turnierdirektorin Dr. Jutta Kurtenbach, die mit ihrem Team wieder hervorragende Arbeit geleistet hat. So wird den Teilnehmern anlässlich des 60. Jubiläums ein ebenso hochwertiges wie abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Geplant sind unter anderem eine Rollstuhltennis-Demonstration sowie eine festliche Abendveranstaltung unter dem Motto „Sponsor meets Player“ im historischen Ambiente der Klosterruine Marienthal. Beim „White Day“ am ersten Sonntag des Turniers treten zudem alle Spieler im weißen Tennisdress an – eine schöne Referenz an die lange und bewegte Geschichte der Deutschen Meisterschaften. Allen Besuchern wünsche ich viel Spaß und den Spielerinnen und Spielern viel Erfolg bei den 60. Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr.

ein herzliches Willkommen zu den 60. Nationalen Meisterschaften in Bad Neuenahr. Im Rahmen der blühenden Senioren-Turnierlandschaft mit über 300 kategorisierten TRP-Turnieren, haben unsere DMS Jahr für Jahr ansteigende Anziehungskraft und sind mit mehr als 800 Teilnehmern in Bad Neuenahr das größte Seniorenturnier in der Welt neben der ITF Weltmeisterschaft. Nahezu 1500 Turnierspiele mit rund 5000 Bällen und 100 Ballkindern nahezu perfekt zu organisieren, stellt eine herausragende organisatorische Leistung des Ausrichters HTC Bad Neuenahr dar. Den Turnierteilnehmern kann ich erfreulicherweise mitteilen, dass der DTB mit dem HTC für die kommenden Jahre vertraglich vereinbart hat, dem bewährten und traditionellen Turnierstandort Bad Neuenahr beim HTC treu zu bleiben. Ein großer Dank des DTB geht an Turnierdirektorin Dr. Jutta Kurtenbach und ihr 25-köpfiges Team für das enorme Engagement in Vorbereitung und Durchführung dieser Meisterschaften, sowie auch den vielen Sponsoren, ohne die ein Turnier dieser Größenordnung nicht durchführbar wäre. Der DTB freut sich, dass diese Meisterschaften nun zum 60. Jubiläumsjahr wieder in einem Ort stattfinden, der sich nicht nur seit Jahren auf eine engagierte Basis an Mitarbeitern, sondern auch auf ein treues Publikum verlassen kann. Als Seniorenreferent des DTB ist es mir eine Freude, eine außerordentlich große Zahl von Deutschlands besten Seniorinnen und Senioren begrüßen zu können. Fast zwei Drittel der Tennisspieler in Deutschland sind über 30 Jahre alt und zählen somit zumindest im Tennissport zu den Senioren. Zum alten Eisen gehören die Mitglieder dieser größten Altersgruppe im Deutschen Tennis Bund jedoch noch lange nicht. Sie überzeugen durch Fitness, Kondition, Schnelligkeit, Taktik, viel Raffinesse und meistens auch Eleganz anstatt nur „BumBum“. Dadurch sind die Senioren in Deutschland als tragende Säule im DTB zu betrachten. Von den ca. 1,6 Millionen Tennisspielern in Deutschland sind in den Altersklassen mindestens 900.000 vertreten; davon spielen in rund 32.000 Teams etwa 250.000 Senioren. Für die DTB-Ranglisten bewerben sich 420.000 registrierte Spieler Jahr für Jahr immer wieder neu. Das beweisen auch die zahlreichen Erfolge, die deutsche „Oldies“ in den vergangenen Jahren auf internationaler Ebene gefeiert haben. Deutschland ist vom europäischen Tennisverband Tennis Europe zum 22. Mal in Folge mit der Senior Tennis Trophy ausgezeichnet worden. Die deutschen Seniorinnen und Senioren sammelten in den zurückliegenden Monaten mit ihren erfolgreichen Auftritten dreimal so viel Punkte wie die zweitplazierte Nation. Auch im Hinblick auf die bevorstehenden Weltmeisterschaften der Senioren im September 2013 ist ein solches Turnier für die Aktiven wichtig und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Turnierform noch weiter zu steigern. Ich wünsche uns allen sportlich hervorragende Leistungen, ausreichende Gelegenheiten zur Geselligkeit rund um den Tennissport und jedem Einzelnen seinen individuellen Erfolg sowie das faire positive Erleben unseres Sportes.

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 5


GROSSE JUBILÄUMSFEIER

Einladung zur großen Jubiläumsfeier

Der HTC Bad Neuenahr 1920 e.V. und der Tennisverband Rheinland laden zur großen Jubiläumsfeier

am Dienstag, den 30. Juli 2013, ab 19.00 Uhr

WHITE DAY

ins Weingut Kloster Marienthal ein.

„WHITE DAY“ Sonntag, den 28. Juli 2013 Anlässlich des 60. Geburtstages des Turniers und der „weißen Tradition“ des HTC Bad Neuenahr steht der erste Finalsonntag, 28. Juli ganz unter dem Motto „White Day“.

1954

Wir freuen uns, alle Spieler und Besucher in weißer Kleidung (gerne originell und nostalgisch) auf der Anlage des HTC Bad Neuenahr begrüßen zu dürfen.

6

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


Hier finden Sie während der Meisterschaften die aktuellen Tagesspielpläne und Ergebnisse sowie Bilder und Presseberichte

Organisation SCHIRMHERR Roger Lewentz Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz

TURNIERDIREKTORIN Dr. Jutta Kurtenbach HTC Bad Neuenahr

EHRENAUSSCHUSS Ulrich Klaus Präsident des TV Rheinland-Pfalz Dipl.-Kfm. Michael Seegert Geschäftsführender Gesellschafter der Spielbank Bad Neuenahr Dipl. Kfm. Herbert Rütten Ehrenvorsitzender des HTC Bad Neuenahr Erich Maiwald Ehrenvorsitzender des HTC Bad Neuenahr Rudi Frick ehem. Turnierdirektor Ehrenmitglied des HTC Bad Neuenahr Dr. Jürgen Pföhler Landrat des Kreises Ahrweiler Guido Orthen Bürgermeister der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

TURNIERAUSSCHUSS Bernd Greiner Vizepräsident DTB und Leiter des Ressort V Jürgen Vollstädt Referent für Seniorentennis des DTB Dr. Jutta Kurtenbach Turnierdirektorin Rainer Balfanz Oberschiedsrichter Fritz Rogge stv. Oberschiedsrichter Karin Spanke Seniorenvertreterin im Ranglistenaussschuss Sabine Schmitz Spielersprecherin Horst-Dieter van de Loo Spielersprecher

OBERSCHIEDSRICHTER Rainer Balfanz Fritz Rogge (Stv.) Erno Mahler (Stv.)

SPIELLEITUNG

TUNIERORGANISATION

www.dsm-tennis.de

SANITÄTSDIENSTLICHE VERSORGUNG

Fritz Rogge Heidemarie Gödtel Laura Simonis Vanessa Krause Marie Floßdorf

Ärzte in Rufbereitschaft DRK Kreisverband Ahrweiler

PHYSIOTHERAPEUT

SPIELBETRIEB

Frank Schlaf

Philipp Gödtel Irmtraud Gödtel Annette Masanneck Marco Kollar Erno Mahler Alexander Leeser Laurin Keul Janina Schmitz

MARKETING UND SPONSORENBETREUUNG Horst Bach

PRESSE Horst Bach

FINANZEN Jörg Hahndorf

FAHRDIENST

EMPFANG

Tobias Kurtenbach Markus Kurtenbach

Marie-Luise Knobloch Renate Hahndorf Arabella Schmitz Edith Warlich

PLATZWART Senad Ramic

GESCHÄFTSSTELLE

GASTRONOMIEZELT

Andrea Hübner

Christa Steinborn

VORSITZENDER HTC

CLUBHAUS

Dr. Karl-Horst Gödtel

Ute Rappl Franz Rappl

BALLKINDEREINSATZ Katharina Nett Mathieu Prouvost

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 7


60 JAHRE HOCKEY- UND TENNISCLUB BAD NEUENAHR

DEUTSCHE TENNISMEISTERSCHAFTEN DER SENIOREN UND SENIORINNEN 1954 schreibt der Hockey- u. Tennisclub Bad Neuenahr Tennisgeschichte: Die erste Auflage der Deutschen Tennismeisterschaften der Senioren und Seniorinnen gehen in Bad Neuenahr im Lennépark über die Bühne. Viele Teilnehmer sind es nicht, denn die neuen Titelkämpfe sind noch nicht weit verbreitet: 54 Teilnehmer, und optimistische Schätzungen gehen damals von Dutzenden Zuschauern aus. 1955 nahm das Turniergeschehen mit 120 Sportlern Fahrt auf. Das Teilnehmerfeld nahm stetig zu. In den folgenden Jahren kämpften bisweilen 900 Tennis-Cracks um Spiel, Satz und Sieg. Realistisch geschätzt ist eine Zahl von 42000 Spielerinnen und Spielern, die seit der Premiere der Deutschen Tennismeisterschaften der Senioren und Seniorinnen inmitten der Kurstadt dabei sind. Jahr für Jahr wollen sich mittlerweile gut 12000 Zuschauer die Matches nicht entgehen lassen.

8

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013

„LAND UNTER“ IM LENNÉ-PARK Im Sommer 1964 braute sich über Bad Neuenahr mal wieder eine brisante Wetterlage zusammen und entlud sich urgewaltig in einem Wolkenbruch: „Land unter“ im Lenné-Park. Auf den Plätzen stand das Wasser zentimeterhoch, vom roten Sand keine Spur. Die Deutschen Tennismeisterschaften der Senioren gingen in die unfreiwillige Regenpause. „Wir lieben die Wogen, die tosenden Wellen...“ - diese ShantyZeilen lagen den vielen Helfern beim Kampf gegen die Wassermassen schon auf den Lippen, bevor ein schlichter „Glücksbringer“ die zündende Idee hatte. Aus einem Kraftstoff-Reservekanister goss er einen guten Schuss Benzin auf die Wasserflächen – großzügig etwas mehr, gut 20 Liter Brennstoff. Ein Streichholz war der Auslöser. Kurz vor der Mittagszeit zerriss ein ohrenbetäubender Knall die Stille auf


60 JAHRE HOCKEY- UND TENNISCLUB BAD NEUENAHR

Irritationen aus dem Lautsprecher Vor Jahren dröhnte es aus dem Lautsprecher bestimmend: „Die Ballkinder von Platz 8 sofort in die Schlägerkammer!“ Große Entrüstung bei den Spielern und Zuschauern. Viele waren es, die dachten, dort würden die Kinder gezüchtigt. Die Lösung: In der Kammer wurden nur die Schläger bespannt. „Bonmot“ – die Bekanntgabe der Spiele für den nächsten Vormittag im Herren- und Dameneinzel. Da erschallte es einst laut in den abendlichen Lennépark hinein: „Morgen spielt ab 8 Uhr die obere Hälfte der Herren, ab 9 Uhr die untere Hälfte der Damen.“ Witziger Einfall, die Spiele am Spätnachmittag waren in die entscheidende Phase getreten. Auf allen Plätzen wurde mit großer Konzentration gespielt. In die Stille hinein platzte die Turnierleitung mit der Bekanntgabe noch ausstehender Mixed-Spiele: „Weitere Paarungen finden heute am Abend nicht mehr statt.“

der gesamten Tennisanlage. Meterhohe Flammen schossen in den Himmel. Die schwarze Rauchwolke stieg auf rund 400 Meter auf. Das Spektakel war selbst noch in Sinzig am Rhein zu sehen. Die Tennisplätze waren damals nach kurzer Zeit bereits wieder abgetrocknet. Nur spielen konnte auf der Asche niemand. Das heiße Feuer hatte alle Linien verbrannt.

KUNSTFLUG ÜBER DEN MEISTERSCHAFTEN Liesel Bach, mehrmalige deutsche Tennismeisterin und nebenbei auch noch Kunstflugeuropameisterin wurde einmal während der Tennismeisterschaften in Bad Neuenahr von einer 24-jährigen Rundfunkreporterin des WDR gefragt, ob sie nicht Angst hätte, um 14 Uhr bei gut 40 Grad Celsius auf Platz 2 ihr anstehendes Einzel auszutragen und dabei eventuell auch noch tot umzufallen. Liesel Bach antwortete verschmitzt: „Och, Mädchen, weißt du, dat wär dat höchste der Jeföhle, uff dem Platz zu sterben.“

BALLKINDER Ballkinder gehören für den Hockey- u. Tennisclub Bad Neuenahr bei den Tennismeisterschaften und den mittlerweile gut 1200 Matches in der Kurstadt zur gewohnten Pflicht. Ihre Zahl ist beachtlich: Durchschnittlich 80 Ballkinder sind auf den 14 Plätzen inzwischen im Einsatz. Hochgerechnet sind es damit rund 4800 Mädchen und Jungen, die bislang bei den Deutschen Tennismeisterschaften die Bälle aufgelesen haben. Und gelbe Filzkugeln werden während der 13 Turniertage sehr viele benötigt: rund 4000 Stück.

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 9


Ihr Vorteil.

Kennen Sie schon unsere Teamsportinitiative ? .JUVOTFSFN-PHPFSIBMUFO4JF5FBNCFLMFJEVOHCJT[V 50 %SFEV[JFSU WPNVSTQSÓOHMJDIFO7FSLBVGTQSFJT 8JSCFSBUFO4JFHFSOF "CFJOFS#FTUFMMNFOHFWPONJOE5FJMFO *OUFSTQPSU,SVNIPM[ #BIOIPGTUS #BE/FVFOBIS"ISXFJMFS XXXTQPSUIBVTEF


Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind Spieler/Spielerinnen deutscher Staatsangehörigkeit, die Mitglieder in einem Club/Verein sind, der einem DTB angeschlossenen Verband angehört und eine ID-Nr. des DTB besitzen (ist beim Verband zu beantragen).

AUSSCHREIBUNG

Ausschreibung Einzelkonkurrenzen Herren-Einzel 40 Herren-Einzel 45 Herren-Einzel 50 Herren-Einzel 55 Herren-Einzel 60 Herren-Einzel 65 Herren-Einzel 70 Herren-Einzel 75 Herren-Einzel 80 Herren-Einzel 85

Damen-Einzel 40 Damen-Einzel 45 Damen-Einzel 50 Damen-Einzel 55 Damen-Einzel 60 Damen-Einzel 65 Damen-Einzel 70 Damen-Einzel 75 Damen-Einzel 80 Damen-Einzel 85

(Jahrgang 1973 und älter) (Jahrgang 1968 und älter) (Jahrgang 1963 und älter) (Jahrgang 1958 und älter) (Jahrgang 1953 und älter) (Jahrgang 1948 und älter) (Jahrgang 1943 und älter) (Jahrgang 1938 und älter) (Jahrgang 1933 und älter) (Jahrgang 1928 und älter)

Die Konkurrenzen HE 40 – 50, DE 40 – 70 und HE 80 umfassen höchstens 64 Teilnehmer, die Konkurrenzen HE 55 – 75 umfassen höchstens 128 Teilnehmer, die Konkurrenzen HE 85 sowie DE 75 – 85 umfassen höchstens 32 Teilnehmer, jeweils in der Reihenfolge ihrer Zugehörigkeit zur Deutschen Seniorenrangliste zum Zeitpunkt der Auslosung. Der Turnierausschuss kann Wild-Cards vergeben.

Doppel- und Mixed-Konkurrenzen Herren-Doppel 40/45 Herren-Doppel 50 Herren-Doppel 55 Herren-Doppel 60 Herren-Doppel 65 Herren-Doppel 70 Herren-Doppel 75 Herren-Doppel 80 Herren-Doppel 85

Damen-Doppel 40/45 Damen-Doppel 50 Damen-Doppel 55 Damen-Doppel 60 Damen-Doppel 65 Damen-Doppel 70 Damen-Doppel 75 Damen-Doppel 80/85

Damen / Herren Mixed 40/45 Damen / Herren Mixed 50/55 Damen / Herren Mixed 60 Damen / Herren Mixed 65 Damen / Herren Mixed 70 Damen / Herren Mixed 75 Damen / Herren Mixed 80 Damen / Herren Mixed 85

Nebenrunde: Für die Verlierer ihres ersten Einzel-Spieles werden Nebenrunden (z. T. auf auswärtigen Anlagen ohne Fahrdienst des Ausrichters) gespielt. Für die Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung bei der Turnierleitung unmittelbar nach Ende des Einzels erforderlich. Plätze:

14 Sandplätze (weitere bei Bedarf auf naheliegenden Tennisanlagen), bei Unbespielbarkeit der Plätze werden die Spiele verschoben (keine Halle, kein Flutlicht).

Bälle:

Dunlop Fort Tournament, 3 Bälle, kein Wechsel

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 11


www.dsm-tennis.de Bitte beachten Sie aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen in unserem Newsletter, der am Empfang f端r Sie bereit liegt.

12

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


(einschließlich Doppel AK 55-85 und Mixed AK 60-85)

AK 40-50 Montag, 8. Juli 2013 (Posteingang) Meldungen:

Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920 e.V. Postfach 10 04 14, 53442 Bad Neuenahr-Ahrweiler Fax: 02641/24045, E-Mail: buero@dsm-tennis.de Nachmeldungen können wir nicht berücksichtigen. Jeder Teilnehmer muss ein eigenes Meldeformular ausfüllen und einsenden, ganz gleich, ob er nur Einzel, nur Doppel, nur Mixed oder Einzel und Doppel/Mixed spielt. Jeder Teilnehmer kann sich in maximal zwei Konkurrenzen melden, allerdings nur in einer Einzelkonkurrenz.

MELDUNGEN | NENNUNGEN

Meldeschluss: AK 55-85 Montag, 1. Juli 2013 (Posteingang)

Meldungen mit lesbarer E-Mail-Adresse auf beigefügtem Vordruck! Doppel-Meldungen:

Jeder Teilnehmer kann sich in maximal zwei Konkurenzen melden, also ein Einzel und ein Doppel, ein Einzel und ein Mixed oder ein Doppel und ein Mixed. Bei Meldung für Doppel und Mixed erklärt sich der Teilnehmer mit Spielansetzungen auch direkt hintereinander einverstanden. Für die Konkurrenzen HD 55 und älter, DD 55 und älter und GD 60 und älter ist ebenfalls Meldeschluss der 1. Juli 2013. Zu allen anderen Doppelkonkurrenzen ist eine Anmeldung noch während des Turniers möglich. Der jeweilige Meldeschluss wird durch Aushang auf der Tennisanlage veröffentlicht.

Nenngeld:

Das Nenngeld beträgt für jeden Turnierteilnehmer € 90,00 zzgl. € 5,00 DTB-Turnierteilnehmergebühr. Sofern ein Teilnehmer sich nur für ein Doppel oder für ein Mixed meldet, beträgt das Nenngeld € 55,00. Nennungen werden nur anerkannt, wenn dem Nennformular ein Verrechnungsscheck über € 95,00 (bzw. € 55,00 bei Meldung eines Doppels oder eines Mixed) beigefügt oder dieser Betrag auf eines der unten stehenden Konten eingegangen ist. Das Nenngeld wird bei einer Absage nach der Auslosung der gemeldeten Konkurrenz nicht zurückerstattet.

Bankverbindungen:

Kreissparkasse Ahrweiler Kto-Nr. 302687 (BLZ 577 513 10) Volksbank RheinAhrEifel eG Kto-Nr. 10 180 500 (BLZ 577 615 91)

Vor und nach dem Spiel:

Wohnen Speisen Relaxen Genießen Das seit über 140 Jahren in Familienbesitz befindliche Hotel liegt in fußläufiger Entfernung zu den Tennisanlagen von Bad Neuenahr. Den Gast erwarten Zimmer verschiedener Kategorien inmitten einer Oase der Ruhe und Entspannung. Umfangreiche Wellnesseinrichtungen tragen dabei zu Ihrem Wohlgefühl bei! • Sauna

• Unsere DTM-Pauschale:

Übernachtung im EZ: 69,– €

• große Liegewiese

• Solarium

1 Übernachtung mit Frühstücksbuffet p.P. im DZ: 59,– €

• Hallenschwimmbad

RINGHOTEL

BAD

NEUENAHR

Mittelstraße 14 · Bad Neuenahr · Tel. 0 26 41 - 80 40 www.giffelsgoldeneranker.de

• Bio-Badeteich • Salz-Sole-Grotte • Dampfbad

• Beautyfarm • Vinothek

• Restaurant & Bar

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 13


14

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


Auslosung für die Einzel- und Doppelkonkurrenzen AK 55-85 sowie Mixedkonkurrenzen 60-85

Mittwoch, 10. Juli 2013, 14.00 Uhr im SETA-Hotel, Landgrafenstraße 41 in Bad Neuenahr Auslosung für die Einzelkonkurrenzen AK 40-50

Samstag, 20. Juli 2013, 12.00 Uhr im HTC-Clubhaus, Landgrafenstraße 49 in Bad Neuenahr. Alle anderen Auslosungen werden wir zeitgerecht vor dem Konkurrenzbeginn im HTC-Clubhaus durchführen. Zeitplan:

Wir versenden keine schriftlichen Spielbenachrichtigungen. Alle Spieltermine werden im Internet unter www.dsm-tennis.de veröffentlicht. Sollte sich ein Spieltermin durch Ausfälle oder eine veränderte Setzliste ändern und uns dieses rechtzeitig bekannt sein, werden die betroffenen Spieler umgehend per E-Mail benachrichtigt. Im Übrigen ist jeder Teilnehmer verpflichtet, sich über die aktuellen Spielansetzungen eigenständig auf der Turnier-Homepage und der Infotafel auf der Anlage zu informieren.

AUSLOSUNG | ZEITPLAN | SIEGEREHRUNG

Auslosung:

Diese Zeitansetzung ist in jedem Fall verbindlich, auch wenn durch Witterungseinflüsse oder längere Spieldauer Verzögerungen eintreten können. In allen Konkurrenzen sind Ruhetage möglich. Die Teilnehmer müssen jederzeit spielbereit sein. Bei der großen Anzahl der Spiele kann auf private Wünsche im Interesse einer reibungslosen Abwicklung des Turniers keine Rücksicht genommen werden. Die tägliche Spielzeit ist von 8.15 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit vorgesehen. Spieler/innen, die 15 Minuten nach Aufruf nicht spielbereit auf dem Platz sind, können gestrichen werden. Auskünfte zu der ersten Spielpaarung werden nicht gegeben.

Siegerehrungen:

Die Siegerehrungen finden nach Beendigung der Endspiele direkt bei der Turnierleitung statt. Für die Einzelkonkurrenzen gibt es erste und zweite Preise; dritte Preise erst ab 16 Teilnehmern im Hauptfeld; für die Doppelkonkurrenzen gibt es erste und zweite Preise. Bei Wettbewerben „Jeder gegen Jeden“ gibt es nur 1. Preise. Um Kostenzuschüsse wird in folgenden Konkurrenzen gespielt: Herren Einzel 40, 45, 50, 55, 60, 65, Damen Einzel 40, 45, 50, 55, 60, Herren Doppel 40/45 (nur Finalisten) Damen Doppel 40/45 (nur Finalisten) Mixed 40/45 (nur Deutsche Meister)

Kostenzuschüsse werden nur gewährt, wenn das Endspiel/Halbfinale ausgespielt wurde. In den übrigen Konkurrenzen wird um Sachpreise gespielt.

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 15


+

2

7

(

/

% $ '  1 ( 8 ( 1 $ + 5

FĂœR TENNISFREUNDE UND WELLNESSFANS. GenieĂ&#x;en Sie nach einem sportlichen Tag auf dem Tennisplatz die Ruhe auf unserer Sonnenterrasse, die einzigartige Atmosphäre in unserer Hotelbar „Belle Epoque“ oder die wohltuenden Wellnesswelten im direkt mit dem Hotel verbundenen Ahr-Resort. Unser Angebot zu den 60. Nationalen Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren:  ĹŽLPNGPSUBCMFT4UBOEBSE%PQQFM[JNNFSJOLMVTJWF-BOHTDIMÇGFSGSĘITUĘDL  ĹŽLPNGPSUBCMFT4UBOEBSE&JO[FM[JNNFSJOLMVTJWF-BOHTDIMÇGFSGSĘITUĘDL  

BC&VSP QSP1FSTPOVOE/BDIU BC&VSP QSP/BDIU

'SBHFO4JFBVDIOBDIVOTFSFN4PNNFS4QFDJBMŇGĘSĹ„VOETQBSFO4JFCBSFT(FME#VDICBSBVG"OGSBHFVOEOBDI7FSGĘHCBSLFJU 5FM Ĺ?&.BJMCBEOFVFOBIS!TUFJHFOCFSHFSEF8JSGSFVFOVOTBVG4JF

16

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


(Terminänderungen vorbehalten)

Herren 85

Herren 60

Damen 85

Damen 60

Di. 23.07. – So. 28.07.

Fr. 26.07. – Fr. 02.08.

Di. 23.07. – Sa. 27.07.

Sa. 27.07. – Fr. 02.08.

Herren 80

Herren 55

Damen 80

Damen 55

Di. 23.07. – So. 28.07.

So. 28.07. – So. 04.08.

Di. 23.07. – Sa. 27.07.

So. 28.07. – Sa. 03.08.

Herren 75

Herren 50

Damen 75

Damen 50

Di. 23.07. – Mo. 29.07.

Di. 30.07. – So. 04.08.

Di. 23.07. – Sa. 27.07.

Mi. 31.07. – So. 04.08.

Herren 70

Herren 45

Damen 70

Damen 45

Di. 23.07. – Di. 30.07.

Di. 30.07. – So. 04.08.

Di. 23.07. – Mo. 29.07.

Mi. 31.07. – So. 04.08.

Herren 65

Herren 40

Damen 65

Damen 40

Do. 25.07. – Do. 01.08.

Di. 30.07. – So. 04.08.

Do. 25.07. – Mi. 31.07.

Mi. 31.07. – So. 04.08.

DAUER DER KONKURENZEN

VORAUSSICHTLICHE DAUER DER KONKURRENZEN 2013

Turnierbedingungen: Gespielt wird nach der Turnierordnung und der Ranglistenordnung des DTB. Sollten in einer Konkurrenz nicht wenigstens 8 Teilnehmer gemeldet haben, kann die Konkurrenz mit der nächstjüngeren Altersklasse zusammengelegt werden. In allen Konkurrenzen entscheidet der Gewinn von 2 Sätzen. In den Einzelkonkurrenzen der Hauptrunde AK 40–75 gilt die Tie-Break-Regel in allen Sätzen (bei Stand von 6:6 – Entscheidung im Tie-Break bis 7 Punkte). In den Einzelkonkurrenzen der AK 80–85, in allen Doppel-/Mixed-Konkurrenzen und in den Nebenrunden wird der dritte Satz im Match-Tie-Break (bis 10 Punkte) gespielt. Der Verhaltenskodex des DTB findet in allen Spielen Anwendung. Der Turnierausschuss behält sich vor, diese Bedingungen zu ändern, einzelne Konkurrenzen zusammenzufassen oder ausfallen zu lassen, Spiele auf anderen Anlagen durchführen zu lassen und ggf. auch alternative Zählweisen der ITF zur Regel 7 Anhang IV anzuwenden, soweit sie vom DTB für die TRP-Ranglistenwertung zugelassen sind. Nennungen können ohne Angabe von Gründen zurückgewiesen werden. Mit der Abgabe der Meldung erkennt jeder Teilnehmer diese Ausschreibung und die Ordnung des DTB an. Alle Spieler erklären sich im Rahmen ihrer Meldung damit einverstanden, dass keine Forderungen (Verlust, Verletzungen, Sachschäden etc.), weder gegen den Veranstalter noch gegen den Ausrichter, geltend gemacht werden. Daher muss gewährleistet sein, dass alle Spieler über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die Medien über diese Ergebnisse informiert werden, einschließlich der Veröffentlichung im Internet. Dabei können personenbezogene Daten von den Teilnehmern (Namen, Vornamen, Altersklasse, Platzierung und Spielergebnis) genannt werden, inklusiv der Veröffentlichung ereignisbezogener Bilder.

www.dsm-tennis.de

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 17


Sportliche Tage. Made by

Š Katja Bach

Mit Dorint die 60. Intersport Tennis Classics Bad Neuenahr erleben! Wenn es zum 60. Mal „Spiel, Satz und Sieg“ heiĂ&#x;t, laden wir Sie herzlich in das Dorint Parkhotel Bad Neuenahr ein. GenieĂ&#x;en Sie die bevorzugte Lage unseres 4-Sterne-Hauses am Dahliengarten und an der Ahr, 5 Gehminuten von der FuĂ&#x;gängerzone und dem Spielcasino und nur 10 Gehminuten von der Tennisanlage des HTC Bad Neuenahr e.V. entfernt. Dz VerwĂśhnen Sie sich mit erholsamer Ruhe in einem der 238 komfortablen Zimmer und Suiten, die teils auch Allergiker- und behindertengerecht sind. Dz GenieĂ&#x;en Sie Gutes aus KĂźche und Keller, z. B. auf der sonnigen Dahliengartenterrasse, der Ahrterrasse RGHU LP 5HVWDXUDQW :LQWHUJDUWHQ 9RP UHLFKKDOWLJHQ )U KVW FNVEXɆHW  EHU GHQ 6RQQWDJVEUXQFK .XFKHQ XQG Eisspezialitäten bis hin zu regionalen Speisen Ă  la carte mit passenden Prädikatsweinen von der Ahr reichen die kulinarischen GenĂźsse. Dz GĂśnnen Sie sich Ihre persĂśnliche Auszeit – in der Wellness- und Beautyfarm Inge Hirsch.

Unser Angebot zur 60. Intersport Tennis Classics Bad Neuenahr Dz ab 60,00

â‚Ź* pro Person im Doppelzimmer (je nach Kategorie)

Dz ab 90,00₏* pro Person im Einzelzimmer (je nach Kategorie) 3UHLVHSUR1DFKWLQNO)U KVW FNVEXɆHWXQGJHVHW]OLFKJ OWLJHU0Z6W]]JOÒ7RXULVPXVDEJDEHSUR3HUVRQXQG1DFKW

18

Dorint ¡ Parkhotel ¡ Bad Neuenahr $P'DKOLHQJDUWHQĂƒ%DG1HXHQDKU$KUZHLOHUĂƒ'HXWVFKODQG 7HOĂƒ)D[ E-Mail: reservierung.bad-neuenahr@dorint.com www.dorint.com/bad-neuenahr EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013

Sie werden wiederkommen.


HERREN-EINZEL 45:

HERREN-EINZEL 50:

HERREN-EINZEL 55:

Cup der Stadt und Spielbank Bad NeuenahrAhrweiler Sponsoren: Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler Spielbank Bad Neuenahr

Sparkassen-Cup Sponsor: Kreissparkasse Ahrweiler

Volksbank-Cup Sponsor: Volksbank RheinAhrEifel eG

Cup des Sportbundes Rheinland Sponsor: Sportbund Rheinland

DAMEN-EINZEL 40:

DAMEN-EINZEL 45:

DAMEN-EINZEL 50:

DAMEN-EINZEL 55:

Dorint-Cup Sponsor: Dorint Parkhotel Bad Neuenahr

EVM-Cup Sponsor: Energieversorgung Mittelrhein GmbH

Steigenberger-Cup Sponsor: Steigenberger-Hotel, Bad Neuenahr

Cup der Tennisverbände Rheinland + Rheinland-Pfalz Sponsoren: Tennisverband Rheinland e.V. Tennisverband Rheinland-Pfalz e.V.

DIE CUP-WETTBEWERBE

CUP-WETTBEWERBE

HERREN-EINZEL 40:

GESELLIGES MEISTERSCHAFTSPROGRAMM 2013

PROGRAMM Natürlich haben wir auch in diesem Jahr wieder für Entspannung nach den anstrengenden Matches gesorgt. Das vielfältige Veranstaltungsprogramm bietet für jeden Geschmack etwas. Dienstag

23.07.2013 13:30 Uhr 14:30 Uhr

Am Centercourt Offizieller Beginn der Meisterschaften

Eröffnungsfeier

Freitag

26.07.2013 20:00 Uhr

Giffels Goldener Anker

Senior Player’s Night

Sonntag

28.07.2013 ab 10.00 Uhr HTC Tennisanlage

„White Day“

Dienstag

30.07.2013 19:00 Uhr

Weingut Kloster Marienthal

Große Jubiläumsfeier

Freitag

02.08.2013 19:30 Uhr

HTC-Tennisanlage

Sommerfest

Die Termine der „Blauen Stunden“ werden jeweils zeitgerecht über Lautsprecher auf der Tennisanlage angekündigt. Die Eintrittskarten müssen am jeweiligen Veranstaltungstag bis 13:00 Uhr beim Empfang abgeholt werden. An Partner werden Karten in begrenztem Umfang zum Selbstkostenpreis verkauft. Wir weisen darauf hin, dass die Eintrittskarten für die Veranstaltungen eine persönliche Einladung an den berechtigten Personenkreis sind. Die Karten dürfen deshalb nicht an Dritte weitergegeben werden. Auch hier gilt: Fair play!

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 19


IMPRESSIONEN 2012

IMPRESSIONEN 2012

!

20

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2012

"#$ %

$ "


60.

Bad Neuenahr 23. Juli – 4. August 2013 HERZLICHEN DANK DEN SPONSOREN

DANK AN DIE SPONSOREN

Nationale Deutsche Tennismeisterschaften der Seniorinnen & Senioren

Der Deutsche Tennis Bund und der HTC Bad Neuenahr 1920 e. V. bedanken sich herzlich für die Unterstützung der Intersport Tennis Classics Bad Neuenahr

HAUPTSPONSOR

• INTERSPORT Deutschland eG

CUP-SPONSOREN

• Dorint Parkhotel Bad Neuenahr • Energieversorgung Mittelrhein • Kreissparkasse Ahrweiler • Spielbank Bad Neuenahr GmbH & Co. KG • Sportbund Rheinland

• Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler • Steigenberger Hotel Bad Neuenahr • Tennisverband Rheinland e.V. • Tennisverband Rheinland-Pfalz e.V. • Volksbank RheinAhrEifel eG

CO-SPONSOREN

• Giffels Gastronomiebetrieb GmbH & Co. KG

• INTERSPORT Krumholz, Ahrweiler

SPONSOREN

FÖRDERER DES TURNIERS

• Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr e.V. • Privatbrunnen Tönissteiner Sprudel GmbH

• Ahrwinzer eG Bad NeuenahrAhrweiler • Aldiana • Alpha Techno GmbH • Autohaus Waldecker e.K. • AXA-Versicherungen AG • Bäckerei Brand • Brogsitter’s Weingüter GmbH • BMW Baum Automobile GmbH & Co. KG • Eiscafé Vallazza • Privat-Hotel Villa Aurora, Bad Neuenahr • Hotel Cascade, Bad Neuenahr • Hotel Fürstenberg, Bad Neuenahr

• Hotel Hohenzollern, Ahrweiler • Hotel Krupp, Bad Neuenahr • Hotel garni Lindenmühle, Ahrweiler • Köttgen Hörakustik GmbH & Co. KG • Löhr & Becker AG • Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz • Mein Kräutergarten, Ahrweiler • Porsche-Zentrum, Koblenz • Sebamed GmbH & Co. KG • Senior-Tennis-Service • SETA-Hotel, Bad Neuenahr • Tennisplatzbau Dieckmann • Unipack-Paletten Vertriebs GmbH • Wohnstift Augustinum Bad Neuenahr gGmbH • Weingut Kloster Marienthal EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 21


QR-Code mit dem Smartphone scannen und den neuen Patricio Imagefilm laden oder im Web unter www.particiotravel.com ansehen.

Die Nummer 1, wenn es um Ihren Tennisurlaub geht!

Jetzt Tennisurlaub 2013 buchen und Patricio-Bestprice sichern! Planen Sie jetzt Ihren Tennisurlaub 2013 und sichern Sie die höchstmöglichen Premiumabschläge für die Saison 2013 und viele weitere exklusive Patricio Specials, wie bis zu 30% auf die Tennisplatzgebühr, 10% auf PCT - Tenniskurse und Wertgutscheine für unsere adidas und Wilson Shops. Erleben Sie die Vielfalt der Patricio Welt, besuchen Sie unsere Deluxe Hotelanlagen & Resorts in der Türkei, Kroatien, Mallorca und Tunesien.

Bestprice 2013 100% Platzgarantie spezielle Angebote für Gruppen

11x ITF Tournaments

16x LK-Turnier- und Trainingswochen 2013 www.patricio-sport-events.com/lk-events

Seniors Weltmeisterschaften, adidas & Wilson Senior Open, ... www.patricio-sport-events.com/itf-senior-events

5x World Class Weeks

PCT Tennisacademy

Patrik Kühnen, Barbara Rittner, Marc-Kevin Goellner, Andreas Maurer, ... www.patricio-sport-events.com/world-class-weeks

Die Tennisschule für jedes Alter, Anspruch und Spielstärke. www.pct-tennisacademy.com

In unseren Weltklasse Tenniscamps warten über 160 Top-Sandplätze mit 100%iger Platzgarantie auf Ihren Aufschlag. Wie auch in den Jahren zuvor veranstaltet Patricio Travel 2013 wieder viele TennisHighlights & Weltklasse Events. Buchen Sie jetzt, sichern Sie sich den Bestprice 2013 und fordern Sie den neuen Reisekatalog an. Das Patricio Service-Team freut sich über Ihre Nachricht. +49 (0) 85 91 / 93 99-111 – info@patriciotravel.com

NOM INIER T

GEW INNE R Patricio Weltklasse Tenniscamp Manavgat,

63 Top-Sandplätze

Top-Sandplätze Patricio Weltklasse Tenniscamp Belek, 34

dplätze Patricio Weltklasse Tenniscamp Bol, 27 Top-San

Patricio Weltklasse Tenniscamp Tekirova,

16 Top-Sandplätze

www.patriciotravel.com – www.patricio-sport-events.com


BESPIELTE BÄLLE ... können am Empfang käuflich erworben werden.

EMPFANG Hier erhalten alle TurnierteilnehmerInnen die Teilnehmerkarte und nach einem Schiedsrichtereinsatz ein Schiedsrichtergeld ausgezahlt. Ferner erhalten Sie die Eintrittskarten für die geselligen Veranstaltungen. Auch unser Newsletter liegt hier täglich für Sie aktuell bereit.

PAVILLON/SPIELBETRIEB Alle TurnierteilnehmerInnen müssen hier rechtzeitig, möglichst 1/2 Stunde vor dem angesetzten Termin, umgezogen (!) ihre Spielbereitschaft anzeigen. Die Mitarbeiter im Pavillon sind auch für die Schiedsrichtereinteilung verantwortlich und nehmen ihre Meldungen dazu gerne entgegen. Bitte legen Sie dabei Ihre Turnierteilnahmekarte vor. (Erhalt bei Empfang)

PLÄTZE Die Meisterschaften werden auf 14 tiefliegenden M-Plätzen ausgetragen. 8 Plätze befinden sich im Lenné-Park, 6 Plätze im Kaiser-Wilhelm-Park (siehe Lageplan).

SPIEL- UND ZEITPLAN Die TeilnehmerInnen an diesen Meisterschaften müssen jederzeit spielbereit sein. Bei der großen Anzahl der Spiele kann auf private Wünsche im Interesse einer reibungslosen Abwicklung des Turniers keine Rücksicht genommen werden. Die Turnierleitung behält sich vor, Spiele auf anderen Anlagen durchzuführen, die Turnierbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. In besonderen Fällen kann der Turnierausschuss beschließen, eine Spielrunde oder eine ganze Konkurrenz mit dem „Match-Tie-Break“ (bis 10) als dritten Satz zu spielen. Auch in diesen Fällen werden die Ergebnisse für die Rangliste gewertet.

MASSAGE UND PHYSIOTHERAPIE Auch in diesem Jahr wird wieder ein Masseur für physikalische und ganzheitliche Therapie sowie Sportmassage zur Verfügung stehen. Sie finden den Masseur, Frank Schlaf, im Massage-Raum im HTC-Clubhaus neben dem Restaurant. Terminabsprachen im Massage-Raum oder unter 0151 25334369.

TURNIERTEILNEHMERKARTE Die Turnierteilnehmerkarte erhalten alle Aktiven am Empfang. Tragen Sie die Karte auf der Anlage möglichst ständig an Ihrer Kleidung. Mit dieser Karte erhalten Sie Sonderkonditionen im CityParkhaus (siehe Seite 25 des Programmheftes).

WISSENSWERT

WISSENSWERTES

UMKLEIDEMÖGLICHKEITEN Umkleideräume sind im HTC-Clubhaus vorhanden. Lassen Sie bitte keine Wertsachen in den Umkleideräumen liegen. Diebe sind überall am Werk! Veranstalter und Ausrichter müssen hier jede Haftung ausschließen.

VERANSTALTUNGEN Für das gesellige Rahmenprogramm sind die Eintrittskarten am Veranstaltungstag bis 13.00 Uhr beim Empfang persönlich abzuholen. Die Karten sind nicht übertragbar, d.h. sie dürfen nicht an andere Personen weitergegeben werden. Auch hier gilt: Fair play. Karten für Begleitpersonen können im begrenzten Umfang zum Selbstkostenpreis am Empfang erworben werden.

WOHIN NACH DEM MATCH

?

Bad Neuenahr-Ahrweiler lädt Sie ein. Guter Wein oder ein kühles Bier, dazu ein schmackhaftes Essen: das gehört hier einfach zusammen. Lassen Sie sich von der guten Gastronomie des Ahrtals verwöhnen und genießen Sie ein paar schöne Stunden.

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 23


gloeckner-werbung.de

seit 1910

(EIZUNGs3ANITÊRs+UNDENDIENST

Aus Meisterhand: Neubau Installation Altbau- & Badsanierung Kundendienst für Sanitär & Heizung Wartung von Öl- & Gasheizungen t Unser Tennisangebo

Heizkesselsteuerung Regenwassernutzung

Spiel, Satz und Sieg Entspannung und Wohlbefinden sind im Privat-Hotel Villa Aurora garantiert. Lassen Sie den Tag bei leichter Sommerküche und ausgewählten Weinen ausklingen.

Ruhig gelegene Komfortzimmer nahe der Tennisanlage inkl. „Fitmacher Buffet-Frühstück“ Hallenbad, Whirlpool und Sauna pro Person 68,- `

Privat-Hotel Villa Aurora · Georg-Kreuzberg-Straße 8 -10 · D-53474 Bad Neuenahr Tel (02641) 9430 · info@aurora.de · www.aurora.de

24

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013

Steffes & Robrecht GmbH Wiesenweg 27 . 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler info@steffes-robrecht.de Telefon 02641 · 915860 www.steffes-robrecht.de Telefax 02641 · 915880


Wegen der begrenzten Parkmöglichkeiten weisen wir frühzeitig darauf hin, dass Turnierteilnehmer während der diesjährigen Meisterschaften im Cityparkhaus gegenüber der Tennisanlage zu Sonderkonditionen parken können: Tagespreis: Euro 4,– Wochenpreis: Euro 23,–

SO FINDEN SIE UNS

Parken

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 25


Über 125 Jahre

kulinarisch Speisen Sie täglich (12.00 – 21.00 Uhr) im Restaurant und mediterranen Hotelgarten Mittags Lunchbuffet und à la carte Nachmittags frische Waffeln und Kuchen Abends à la carte und

bei schönem Wetter „Grillfest“ (Tischreservierung erbeten)

Übernachten im Herzen von Bad Neuenahr Einzelzimmer ab 49.– Euro Doppelzimmer ab 44.– Euro (Preis pro Person inkl. Frühstück vom Buffet)

Poststraße 4 (Fußgängerzone) 53474 Bad Neuenahr Tel 02641 / 944-0 · Fax 79316 E-Mail Information@Hotel-Krupp.de www.hotel-krupp.de

26


PRESSEKONTAKT

IHR PRESSEKONTAKT WÄHREND DER MEISTERSCHAFTEN: Horst Bach Mobil: 0171 69 00 191 Fax: 02641 20 47 25 bach-horst@t-online.de Besuchen Sie auch die eigens für die Meisterschaften eingerichtete Webseite

www.dsm-tennis.de Hier finden Sie immer die neuesten Informationen wie Ergebnisse, Spielpläne, aktuelle Presseberichte und Fotos.

EINLADUNG UND PROGRAMM 27


SPIELER-INFORMATIONS-VERANSTALTUNG Der DTB Seniorenreferent und die Spielersprecher laden ein am

SPIELER-INFORMATIONS-VERANSTALTUNG

Informationen

Mittwoch, den 31.7.2013, um 15.00 Uhr im Park neben dem Gastro-Zelt. • Berichte der Spielersprecher • Informationen zur DTB TRP Rangliste und den Turnierkategorisierungen • Infos zu: DTB- und ITF- Turnieren • Anregungen der Spieler zum Ablauf der DM in Bad Neuenahr • allgemeine Fragen und Anregungen aus den Spielerkreisen

Jürgen Vollstädt

Sabine Schmitz

Horst-Dieter van de Loo

DTB Seniorenreferent

Spielersprecherin

Spielersprecher

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 29


Urlaub der feinen Art: Spiel, Satz & Smile. Michael Stich ist unser ständiger Berater. Sie als unser Gast trainieren im Rahmen der TennisCamp-Wochen in vielen Clubs mit bekannten Größen. Obendrein gewinnen Sie bei den Senior Open wichtige LK-Punkte. So hat uns gerade das tennis MAGAZIN zum Sieger der Kategorie „Bester Tennis-Reiseveranstalter“ gewählt. Doch nicht nur im Tennis sind wir stark. Ob am Meer oder in den beiden Bergclubs – auch anspruchsvolle Gäste werden mehr als zufrieden sein bei Aldiana. All Inclusive gilt in den Anlagen am Meer – Tennisplatzmiete inklusive, Halbpension „Plus“ in den Bergen. Jede Menge Sportmöglichkeiten dazu, eine exzellente Küche, Abend-Shows und großartige Wellness-Oasen. Alles unter der Aldiana Genießer-Formel: „Jeder macht genau das, was er will“. Der Ideal-Urlaub also für nette Leute jeden Alters. Weitere Informationen in jedem guten Reisebüro und unter www.aldiana.de

30

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


Herren Einzel 40: Damen Einzel 40: Herren Einzel 45: Damen Einzel 45: Herren Doppel 40 / 45: Damen Doppel 40 / 45: Mixed 40 / 45: Herren Einzel 50: Damen Einzel 50: Herren Doppel 50: Damen Doppel 50: Mixed 50 / 55: Herren Einzel 55: Damen Einzel 55: Herren Doppel 55: Damen Doppel 55: Herren Einzel 60: Damen Einzel 60: Herren Doppel 60: Damen Doppel 60: Mixed 60: Herren Einzel 65: Damen Einzel 65: Herren Doppel 65: Damen Doppel 65: Mixed 65: Herren Einzel 70: Damen Einzel 70: Herren Doppel 70: Damen Doppel 70: Mixed 70: Damen Einzel 75: Herren Einzel 75: Damen Doppel 75: Herren Doppel 75: Mixed 75: Damen Einzel 80: Herren Einzel 80: Damen Doppel 80: Herren Doppel 80: Mixed 80: Herren Einzel 85: Herren Doppel 85:

Ingo Herzgerodt (DTV Hannover) Corinna Kaup (TC Heuchelhof Würzburg) Michael Kocher (TSG Backnang) Christina Wolf (TSC Mainz) Jens-Christopher Blömeke (TC RW Seeburg) / Ingo Herzgerodt (DTV Hannover) Claudia Gronemeyer (TV RW Höxter) / Natalie Harina-Beckmann (TC Herford) Petra Dobusch (TC Doggenburg) / Frank Potthoff (SC RW Remscheid) Norbert Henn (Lingener TV GW) Susanne Boesser (TC 1899 BW Berlin) Michael Rasche (HTC SW Bonn) / Frank Schäfer (HTC SW Bonn) Ellen Neumann (TC Gernlinden) / Gundula Wieland (TA SV Böblingen) Susanne Boesser (TC 1899 BW Berlin) / Norbert Henn (Lingener TV GW) Wolfgang Haage (Tennis 65 Eschborn) Katrin Dippner (TC 1899 BW Berlin) Thies Röpcke (Club an der Alster) / Heiner Seuss (Club an der Alster) Dr. Brigitta Friedl (TC RW Neu-Isenburg) / Sabine Schmitz (ETUF Essen) Alfred Böckl (GW Luitpoldpark München) Heidi Eisterlehner (TEC Waldau Stuttgart) Dan Nemes (TC Rheinstadion Düsseldorf) / Manfred Nickäs (TC RW Troisdorf) Sylvia Balkow (RTHC Bayer Leverkusen) / Monika Stech (Bonner THV) Susanne Schweda (Bonner THV) / Rainer Friemel (TC Johannesberg) Horst-Dieter van de Loo (HTC BW Krefeld) Barbara von Ende (TSC Göttingen) Stepan Koudelka (Lingener TV GW) / Horst-Dieter van de Loo (HTC BW Krefeld) Gisela Breitenstein (TSC Göttingen) / Barbara von Ende (TSC Göttingen) Christa Pöttinger (TC Unterhaching) / Prof. Dr. Peter Pöttinger (TC Aschheim) Klaus Haas (TC RW Karlsdorf) Christel Knapp (TA SV Böblingen) Klaus Haas (TC RW Karlsdorf) / Fridolin Zimmers (Kölner THC Stadion RW) Marlies Neunert (TC Unterhaching) / Ileana von Onciul (TA SV Böblingen) Renate Castellucci (TV 03 SG Krefeld) / Werner Knobloch (Bremerhavener TV v. 1905) Elisabeth van Bömmel (MTV Jever) Gerd Coldewey (MTTC Iphitos München) Brigitte Jung (TA TSV Crailsheim) / Elisabeth van Bömmel (MTV Jever) Herbert Althaus (TC Jesteburg) / Wilfried Mahler (TC Blau-Weiß Soest) Dr. Ingrid Lösel (Freiburger TC) / Manfred Lilie (MTC Germania Magdeburg 1926) Hannelore Lutz (TP Isartal Baierbrunn) Ewald Przewloka (Euskirchener TC RW) Ingrid Hübner (HTC Bad Neuenahr) / Marlies Jennis (TC RW Düsseldorf) Hans Mathiak (TuS 59 Hamm) / Ewald Przewloka (Euskirchener TC RW) Ingrid Hübner (HTC Bad Neuenahr) / Fritz-Jürgen Rüger (MTV Jever) Hugo Hahne (TC Blau-Weiß Soest) Kurt Baars (Hörder TC) / Hermann Hillebrand (Recklinghäuser TG)

DEUTSCHE MEISTER/INNEN 2012

DEUTSCHE MEISTER/INNEN 2012

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 31


IMPRESSIONEN 2012

IMPRESSIONEN 2012

32


Impressionen

33

IMPRESSIONEN 2012


Wir stehen an Deiner Seite

Lotto Rheinland-Pfalz - Stiftung · Ferdinand-Sauerbruch-Straße 2 · 56073 Koblenz Commerzbank AG · Konto: 01 032 008 00 · BLZ: 500 800 00

34

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


d Pate von is Bund sind Fan un nn Te he sc ut De r d de Carl-Uwe Steeb un

Nepal. Sujata, 2 Jahre, aus

Plan und der DTB geben Kindern eine Chance. Ohne Unterstützung sind Kinder schutzlos. Vor allem in Entwicklungsländern haben viele Kinder keine Aussicht auf ein menschenwürdiges Leben. Mit einer Patenschaft können Sie mithelfen, dass ein Kind aus Asien, Afrika oder Lateinamerika die Unterstützung bekommt, die es für ein besseres Leben braucht. Werden auch Sie Fan eines Kindes und übernehmen Sie eine Patenschaft.

Charity-Partner des Deutschen Tennis Bundes


DAS AHRTAL

Aktiv und fit im Ahrtal Sport, Bewegung und Natur gehören zur Wein- und Wanderregion wie der Matchball zum Tennis Seit 1954 treffen sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler rund 800 aktive Tennissportler in der Altersklasse ab 40 Jahren zu den Nationalen Deutschen Tennis-Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren. Vom 23. Juli bis 4. August 2013 finden die Tennis Classics bereits zum 60. Mal im Ahrtal statt. Alljährlich veranstaltet der Deutsche Tennis Bund e.V. die Deutschen Tennis-Meisterschaften im Ahrtal. Der Austra-

36

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013

gungsort ist bewusst gewählt, denn in der Region rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler stehen eine aktive Freizeitgestaltung und die Natur im Mittelpunkt. Die Ahr ist Namensgeber für die Region rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Fluss entspringt in Blankenheim und windet sich auf 89 km durch das Ahrgebirge – vorbei an beschaulichen Dörfern, Weinorten und durch Bad Neuenahr-Ahrweiler bis zur Mündung in den Rhein bei Sinzig.


Erleben Sie parallel zur 60. DSM zum Beispiel das Neuenahrer Burgunderfest am 27. Juli!

www.ahrtal.de Unter dem Motto „Von der Quelle bis zur Mündung“ lässt sich das gesamte Ahrtal auf den Etappen des neuen AhrSteig rot und blau erwandern. Die anspruchsvollen AhrSteigEtappen begeistern Wanderer und Naturfreunde gleichermaßen. Die neuen Prädikatswege im Ahrtal faszinieren durch den Reichtum an Naturdenkmälern und Kulturschätzen. Die westliche, blaue AhrSteig Trasse hat eine Wegstrecke von rund 58 Kilometern, beginnt an der Quelle der Ahr in Blankenheim und verläuft entlang des Freilinger Sees über Aremberg und Insul bis kurz vor Altenahr. Der östliche, rote AhrSteig führt auf einer Strecke mit rund 30 Kilometern vom Weinort Walporzheim vorbei an Ahrweiler über den Kurort Bad Neuenahr bis zum Schloss Sinzig. Idyllische Waldwege, stille Wiesenpfade und sanfte Hochflächen stehen engen Felspfaden, einsamen Hochplateaus oder lebendigen Weindörfer gegenüber. Beeindruckende Panoramablicke über das romantische Ahrtal, zur Nürburg und die Höhen des Ahrgebirges zeichnen diese einzigartigen Routen des blauen und roten AhrSteigs aus. Und das Ahrtal hat noch mehr zu bieten: Eine der beliebtesten Wanderrouten Deutschlands ist der Rotweinwanderweg. Seine 35 km lange Strecke führt durch Rebhänge und Weinberge, von den schönsten Aussichtspunkten zu den malerischsten Winzerdörfern des Ahrtals. Ob entspannt unterwegs auf dem Ahr-Radweg entlang des Flusses oder in schwindelnder Höhe im Waldkletterpark, ob erholsame Wellness-Zeremonien im Ahr-Resort oder spannendes Glücksspiel im Casino – das Ahrtal ist mit seinem breiten Spektrum an Freizeit- und Fitnessaktivitäten ein perfektes Ziel für alle! Die charakterstarke Landschaft und die vielseitigen Freizeitangebote laden Besucher und Gäste rund um das Jahr

zu zahlreichen Veranstaltungen ins Ahrtal ein, um die Weinund Wanderregion kennenzulernen. „Spiel, Satz und Sieg“ wünscht das Team des Ahrtal-Tourismus allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 60. DSM. Genießen Sie im Anschluss an die sportlichen Leistungen eine erholsame Auszeit mit dem Wellnessangebot des AhrResorts oder erleben Sie aufregende Abende in der Spielbank. Wer den aktiven Ausgleich sucht, ist auf den beliebten Wanderrouten des Ahrtals, wie dem Rotweinwanderweg oder dem neuen AhrSteig rot und blau, genau richtig. Radwege durch die romantische Ahrlandschaft oder anspruchsvolle Mountainbikestrecken sowie die Parcours im Waldkletterpark halten für jeden das passende Angebot bereit. Herzlich Willkommen im Ahrtal!

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013 37


TERMIN 2014 38

WICHTIGER TERMIN 2014 61. Nationale Deutsche Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Bad Neuenahr vom 22. Juli bis 3. August 2014

EINLADUNG UND PROGRAMM | 2013


Es ist zwar nur ein Volley. Aber er entscheidet das Spiel.

Mit den richtigen Mitteln erreicht man jedes Ziel. Dein erstes sollte ein Besuch bei uns sein. Denn wir bieten dir alles was nötig ist, um dich in deinem Sport zu verwirklichen. Eine große Auswahl an Marken, einen umfassenden Service sowie praktische Tipps von Menschen, die wissen wovon sie sprechen – auch in deiner Nähe. www.intersport.de


DSM Einladung 2013  

60. Deutsche Tennismeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Bad Neuenahr

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you