Page 54

NEWS ANGEWANDTE PSYCHOLOGIE

Impact | März 2015

«Sexualität – Hat es Platz für alle?» Der Beirat Chancen=heit, bestehend aus engagierten Studierenden des Departements Angewandte Psychologie, setzt sich für die Themen Diversity und Chancengleichheit ein und organisiert dazu regelmässig Anlässe. Im Herbst 2014 fand der Anlass Fokus z’Mittag zum Thema «Sexualität – Hat es Platz für alle?» statt. Auf dem Podium diskutierten die geladenen Gäste von Pride@UBS, WyberNet, L-Punkt sowie Z&H Uni/ETH.

Der 3D-Fahrsimulator in Aktion.

Reale Verkehrssituationen in 3D simulieren Am Departement Angewandte Psychologie wird neu ein 3DFahrsimulator eingesetzt. «Das Herzstück des Fahrsimulators ist dessen komplexe Software», sagt Markus Hackenfort, Leiter des Forschungsschwerpunkts Verkehrs- & Sicherheitspsychologie. «Wir haben damit die Chance, reale Verkehrssituationen und das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmender nachzubilden. Zudem ist es auch möglich, das Verhalten der

Probanden detailliert zu analysieren.» Der Simulator wird bei Forschungsprojekten zu Risikofaktoren für Unfälle und in der Prävention eingesetzt. «Damit können wir die Wirkung von Präventionsmassnahmen auf das konkrete Fahrverhalten deutlich besser prüfen als bisher», sagt Hackenfort. In Kooperation mit dem Zentrum Diagnostik, Verkehrs- & Sicherheitspsychologie des IAP Institut für Angewandte Psycholo-

gie ist ausserdem der Einsatz in der Fahreignungsuntersuchung von Privatpersonen und Berufslenkenden geplant. Dabei überprüft das IAP die kognitiven Voraussetzungen, Gedächtnisleistung und verkehrspsychologisch relevante Einstellungen von Personen sowie psychomotorische Fähigkeiten und Persönlichkeitsfaktoren. Gerade in der Diagnostik älterer Verkehrsteilnehmender haben Simulatoren grosses Potenzial.

5. Zürcher Diagnostik­Kongress Welche Neuerungen gibt es in der psychologischen Diagnostik? Welchen Herausforderungen stellt sich die psychologische Diagnostik in der Praxis? Diesen Themen geht der 5. Zürcher Diagnostik-Kongress vom 23. und 24. April 2015 nach. Besucherinnen und Besucher verschaffen sich anhand von Referaten, Praxisbeispielen und Podiumsdiskussionen einen aktuellen

54

Überblick zur Innovation und Qualität in der psychologischen Diagnostik und gewinnen spezifische Einblicke in die konkrete Praxis. Der Kongress gibt Anregungen und konkrete Anstösse für die eigene diagnostische Arbeit. Zudem gibt es Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Networking mit Kolleginnen und Kollegen. Der Kongress richtet sich an Praktiker/-

innen und Wissenschaftler/-innen mit hohem Praxisbezug. Themenschwerpunkte sind Diagnostik bei Kindern, Jugendlichen und Familien, in der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung und bei der Eignungsbeurteilung und Selektion. Weitere Informationen und das Anmeldeformular unter

www.iap.zhaw.ch/ diagnostik-kongress

www.psychologie.zhaw.ch/ diversity

Willkommens­ anlass für Dienstleistungs­ kunden Anfang Jahr hat das IAP Institut für Angewandte Psychologie seine Dienstleistungskunden im Toni-Areal begrüsst und einen Willkommensanlass durchgeführt. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und erkundeten an einer Führung den modernen Campus. Auf dem Programm stand zudem ein klassisches Konzert von ZHdK-Musikern/-innen im Kammermusiksaal.

Dienstleistungskundinnen und -kunden beim IAP-Willkommensanlass im Toni-Areal.

ZHAW Impact 28/15  

Gründerfieber - wie bringt man Ideen zum Fliegen? -------------------------------------------------------------------- Neue Hochschulstrateg...

ZHAW Impact 28/15  

Gründerfieber - wie bringt man Ideen zum Fliegen? -------------------------------------------------------------------- Neue Hochschulstrateg...

Profile for zhaw