Page 7

POLITIK UND WIRTSCHAFT IN DER REGION

kk

Sp-FÜller ForDert BeSSere BahnanBinDunG DeS murtaleS Vp-Khom Stellt BuSVerKehr unD murau-taKt Sicher

Harald Reiter leitet die Geschicke in Murau.

neuer cheF im amS murau Harald Reiter kommt aus St. Peter ob Judenburg und war bislang Abteilungsleiter im AMS Judenburg. Nun wechselte er als Leiter in die Stadt Murau, wo er Eva Lankmaier nachfolgte.

Kammer in zeltweG

Tonis Freilandeier

Die neue Außenstelle der Arbeiterkammer Steiermark wird in Zeltweg gebaut. Die Außenstellen Judenburg und Knittelfeld werden geschlossen, ab Herbst gibt es nur noch Zeltweg.

Toni’s eiert nicht herum

Sportlicher DireKtor

hÜnenhaFte FräSe

Otmar Lankmayer, seit einem Vierteljahrhundert in Murau für die Oberösterreichische Versicherung erfolgreich, fungiert nunmehr als Direktor im Land Steiermark. Der Verkaufsprofi will die Tradition seines Brötchengebers in der grünen Mark nicht bloß fortsetzen, der ehemalige Spitzenlangläufer will „einen verlässlichen Nahversorger für Riskoschutz“ etablieren.

„Teilschnittmaschine für Bergbauanwendungen“ nennt man ein Hightech-Gerät von Sandvik Zeltweg, das weltweit beim Kohlebergbau, zum Abbau in Diamantminen und beim Bau von Tunnels zum Einsatz kommt. Die erste Maschine dieses Typs wurde bereits 1981 gebaut, seither sind, technisch adaptiert, 330 Maschinen an Kunden rund um den Globus ausgeliefert worden.

Generaldirektor Josef Stockinger (r.) gratuliert Otmar Lankmayer zur neuen Aufgabe.

kk

möglich, für seine Produktion schließt er es „kategorisch aus“. Abgesehen von den regelmäßigen behördlichen Kontrollen stellt man bei Toni’s mit vielfältigen Maßnahmen sicher, dass die Hennen über ausreichend Freiraum verfügen. Was für jeden Konsumenten nachvollziehbar wird, der das Anwesen von Toni Hubmann besucht. Unangemeldet.

Schüler bei der Präsentation der Abend-HAK.

aBenD-haK in JuDenBurG In Abendmodulen macht es Herma Kollmann, Direktorin der HAK Judenburg Berufstätigen möglich, zur Reife- und Diplomprüfung zu kommen. Bei Interesse wählt man: 03572/82813.

notizen auS Der reGion  regionale im Visier Der Landesrechnungshof hat geprüft und FP-Klubobmann Georg Mayer fordert „volle Aufklärung“ über Kulturgelder.

 heizkosten für arme

Das Zeltweger Hightech-Gerät. Sandvik

H. Wachernig

„Kein Vergleich mit Deutschland“, so kommentierte Toni Hubmann, der steirische Freilandeier-Produzent Nummer 1, die Situation in Deutschland. Österreichs Nachbarstaat wurde durch einen Freilandund Bioeier-Skandal erschüttert, das Vertrauen der Konsumenten ist damit nachhaltig geschädigt. Für Hubmann ist ein derartiger Fall in Österreich nicht

Soziallandesrat Siegfried Schrittwieser hat für 729 Personen im Bezirk Murtal und für 459 in Murau die Heizkosten finanziell gestützt.

 Finanzer informieren wieder LAbg. Manuela Khom hat abgesagte Finanzamt-Sprechstunden nach Murau zurückgeholt.

7

Murtal 1 - März 2013  

Ausgabe Nr. 66 von „Murtal 1“

Murtal 1 - März 2013  

Ausgabe Nr. 66 von „Murtal 1“

Advertisement