Page 24

24

Dokumentation Forschende Kunst 2 – Musik & Klang

bricht, wird hierbei nicht nur der Vielfalt menschlichen Tuns und Handelns bewusst, sondern auch der Wirkungsmacht seiner eigenen Denkhaltung. Dies birgt allerdings eine große Gefahr, wenn nämlich die Kunst nun

nicht mehr nur ihre Produkte, sondern im dienstleisterischen Sinn auch ihre Methoden anbietet. Bei allem Potential, das sich in einer engeren Kooperation von Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst entfalten könnte, bleibt es immer eine Gratwanderung,

ab wann eine zu starke Normierung die notwendigen Bedingungen künstlerischer Exploration im Keim ersticken würde. Kreativität braucht Freiheit, Offenheit und Vertrauen, um ihre ästhetische Kraft zu entfalten.

Kunst-Aufstellung oder Aufstellungs-Kunst von Otmar Potjans und Christiane Weber im Rahmen der Ausstellung „Forschende Kunst: umwelten“ in der Zentrifuge, 2013

Forschende Kunst 2: Musik und Klang  
Forschende Kunst 2: Musik und Klang  

Die Zentrifuge ist im Zuge einer postindustriellen Transformation in Nürnberg entstanden und steht damit exemplarisch sowohl für lokale als...

Advertisement