Page 1

Kindergartenpost Herbst 2018

Ausgabe 2

Zeit der Lichter Mit der zweiten Ausgabe teilen wir mit euch, unsere Angebote, unsere Arbeit und die EindrĂźcke aus dem Kindergarten. Ein lieber GruĂ&#x; an euch von uns allen.

Novemberkinder: Manuel 6 Jahre Julia 5 Jahre Buchtipps

Wer teilt der wird froh, das ist einfach so, wer teilt der froh, das ist einfach so. Herausgeber: Kindergarten Zellberg


Ausgabe 2

November 2018

`

November, der Lichter und Helfermonat Jedes Jahr ist Martinszeit und jedes Jahr staunen die Kinder wieder mit Martin, einem der großen Helferheiligen. Sie selbst würden dem Bettler ja helfen, da sind sie sich einig, nur wie? Gute Ideen haben sie, nur die Vorstellung wie es wirklich sein könnte, die fehlt ihnen Gott sei Dank. Wir versuchen den Kinder zu erzählen, was denn den Armen fehlt und dass es diese Menschen auch heute noch gibt, die tagtäglich um ihr täglich Brot sorgen müssen. Kaum vorstellbar. Für uns Erwachsene wahrscheinlich genauso wenig, haben wir doch von allem genug, wenn nicht manchmal zu viel.

Infos

Wir feiern unser Laternenfest am 14.11. 2018 um 16.30 Uhr im Kindergarten und eingeladen ist jeder, der mit uns feiern will. SAMMELAUFRUF: Wir brauchen eure Hilfe: Für den Adventkalender braucht jedes Kind: 1 Halbliter Tetrapackung ( Latella, Buttermilch..) und wir bräuchten bitte die Holzkistchen der Mandarinen um im Frühjahr daraus etwas Nettes zu machen. Da bald der Advent kommt, vielleicht könnte auch in diesem Jahr wieder jemand mit ein paar Tannenzweigen aushelfen. Vielen lieben Dank an euch

Um den Kindern die Geschichte und auch viele andere Geschichten verständlich zu machen, leben wir sie mit ihnen und spielen sie aus, so gut es geht und so lange sie Gefallen daran finden. Zur Zeit sind einige Bettler und viele Martins bei uns im Kindergarten zu finden und jeder hilft und teilt. Es hat zwar zur Folge, dass wir unsere benötigten Materialien erst mal wieder finden müssen, denn die Schauplätze verteilen sich im ganzen Kindergarten. Aber was macht das schon aus, wir freuen uns, wenn die Kinder unsere Angebote annehmen und sie Teil ihres Spiels werden lassen, umso sicherer können wir sein, dass sie begreifen werden und vielleicht, das eine oder andere Mal von sich aus teilen und helfen. Für das Laternenfest laufen schon die Vorbereitungen, denn wir wollen auch mit euch teilen. Vor allem unsere Zeit, die so wertvoll ist in der Hektik des Alltags. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf und jeden Tag beantworten wir die gleiche Frage: Wie lange noch? Nicht mehr lange, aber vorher müssen wir noch einiges spielen und singen, denn wir wollen vorbereitet sein, wenn der große Tag kommt. Nach Martin dauert es dann ja gar nicht lange und die Adventzeit wird eingeläutet und die nächste Aufregung steht uns allen bevor.

2


November 2018

Ausgabe 2

Das GLĂœCK ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. albert schweitzer

www.zellberger-zwergenhaus.at

3

Novemberzeitung  
Novemberzeitung  
Advertisement