Page 1

Besuchsbegleitung Verein für soziokulturelle Arbeit Sechshauser Straße 68-70, 1150 Wien Kontakttelefon: +43 1 892 74 00 Mail: besuchsbegleitung @zeitraum.org Web: www.zeitraum.org

Standorte der Besuchscafés: ■ Braunhirschengasse 33-37, 1150 Wien ■ Sechshauser Straße 68-72, 1150 Wien ■ Viktor-Kaplan-Straße 11, 1220 Wien

Weitere Informationen finden Sie unter: www.besuchscafe.at

Die Besuchsbegleitung wird unterstützt von:

Ve r ein für soziok ultur elle Arbeit

Sektion V, Abteilung 3 Stubenring 1, 1010 Wien Tel.:+43 1 711 00 – 0 Web: www.bmask.at

Kontakttelefon: +43 1 892 74 00 Mail: besuchsbegleitung@zeitraum.org


Was ist die Besuchsbeg leitung? Häufig kommt es nach Trennungen bzw. Scheidungen zu einem eingeschränkten oder abgebrochenen Kontakt zwischen Kind(ern) und dem getrennt lebenden Elternteil. Kinder von getrennt lebenden Eltern haben das Recht auf einen regelmäßigen persönlichen Kontakt zu beiden Eltern. Begleitete Besuche dienen einer Wiederherstellung bzw. Neuaufnahme des persönlichen Kontaktes zwischen minder-

Ziel der Besuchsbegleitung Im Vordergrund steht immer das Wohl des Kindes! Angestrebt wird die unbegleitete und selbstständige Übergabe des Kindes bzw. der Kinder zwischen seinen Eltern.

jährigen Kindern und dem getrennt lebenden Elternteil. Die Besuchsbegleitung findet in sogenannten Besuchscafés, einem neutralen Ort, statt.

Geschulte BesuchsbegleiterInnen sind neutrale Drittpersonen (PädagogInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen,

Z eiten der Besuchsbegleitung G eförderte Besuchsbegleitung findet nachmittags (Montag bis onnerstag ab 15 Uhr, Freitags ab 13 Uhr) und ganztägig an WochenDo enden/ Feiertagen je nach Terminvereinbarung statt. Pr ivat getragene Besuchsbegleitungstermine werden in Absprache mit der/dem Besuchsbgleiter/in vereinbart.

Lebens- und SozialberaterInnen), die ver-

Koosten der Besuchsbegleitung

suchen, das Vertrauen aller Beteiligten zu

Geeförderte Besuchsbegleitung ist grundsätzlich kostenfrei, aber an bestimmte Voraussetzungen geknüpft: ■ Einkommensgrenze von € 994 (netto) pro Einzelperson ■ Zuweisung durch das Bezirksgericht (Gerichtsbeschluss oder Verhandlungsprotokoll) Umfang der Besuchsbegleitung: max. 40 Std. im Zeitraum von ■ 12 Monaten

gewinnen. Sie tragen dazu bei, dass die Besuchsbegleitung in einer entspannten Atmosphäre und konfliktfrei ablaufen kann.

Ve r ei n für so zi o k u lt u r el l e A r b e i t

W ir ersuchen um Verständnis und weisen darauf hin, dass Fördermittel nur in sehr begrenztem Ausmaß zur Verfügung stehen! Die Kosten für nicht geförderte Besuchsbegleitung betragen € 42,pro Besuchskontaktstunde.


Besuchsbegleitung-Folder  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you