Page 1

März 2016

DAS STADTTEILMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG

Röderhof-Bebauung

Ein Wohnheim für Studenten mit 350 Apartments Domenico Sammartino

Bei diesem Schuster geht es mit einem Schritt nach Italien Wolfgang Frerich

Preis für Zivilcourage für den Friseurmeister

Anne Grether liebt Farben und Licht. In ihrem Geschäft verkauft sie Lampen und Leuchten


FAMILIENBANDE BEYER IMMOBILIEN

...eine kleine Unternehmensgeschichte

Adam Niesiolowski Office Management

Lydia Beyer Bewertung, Verkauf, Beratung, Mediation

Leo Beyer Bewertung, Verkauf, Beratung, Planung

Gabriele Steinhoff Vermietung

Karin Fürderer Office Management

„das erste Büro zwsichen Küche und Kinderzimmer“ 1991 beschloss die 6-fache Mutter, Lydia Beyer, den Schritt als selbstständige Maklerin in den Freiburger Immobilienmarkt zu wagen. So entstand das erste Büro zwischen Küche und Kinderzimmer in der Sonnhalde 19. Ein Jahrzehnt und viele zufriedene Kunden später, zog sie in den Jägerhäusleweg 22. Bei den vielen erfolgreichen Verkäufen und Vermietungen unterstützten Sie 3 Mitarbeiter und Ihr Sohn Leo Beyer. Er arbeitete während seines Architekturstudiums am KIT in Karlsruhe bereits für mehrere Architekten und Projektentwickler. 2012 gründete er MYMACHI Planungsbüro (www.mymachi.de). Im April 2015 übernahm Dipl.-Ing. Leo Beyer den Familienbetrieb Beyer Immobilien. Hauptportal des neuen Bürositzes

Einweihungsfeier der neuen Büroräume

Foto Miguel Babo

„neue Formation im altehrwürdigen Gebäude“ Der neue Firmensitz im neobarocken „Roten Haus“ des Herder-Verlags (Hermann-Herder-Str. 4) vereint die langjährige Erfahrung von Beyer Immobilien mit einer interdisziplinär arbeitenden Bürogemeinschaft aus Architekten, Innenarchitekten, Stadtplanern, Bauphysikern und Juristen.

„neben Lage und Preis auch das Potential der Architektur erkennen“ Herr Beyer berät Sie als Makler, steht Ihnen in Fragen der baulichen Veränderung zur Verfügung und hilft Ihnen das architektonische Potential Ihrer Immobilie zu erkennen. In ganz Freiburg und insbesondere in Herdern, hat Beyer Immobilien zahlreiche Objekte aufgeteilt, vermietet und verkauft. Beyer Immobilien kümmert sich proffesionell um den Verkauf Ihres Grundstückes oder Ihrer Immobilie und vermittelt Ihnen zuverlässige Mieter. Jour Fix der Bürogemeinschaft im Mit einem Netzwerk aus kompetenten Beratern und Juristen unstützt Sie Beyer gemeinsam gestalteten Konferenzbereich Immobilien auch gerne in komplizierten Fällen. Die Erstellung eines Energieausweises, Einholung und Aufmaß von Planunterlagen, so wie professionelle Fotografien Ihrer Immobilie gehören zum selbstverständlichen Service. „Beyer Immobilien - die richtige Adresse!“ Von Hr. Beyer gestaltete Wand mit abstraktem Freiburger Stadtplan & Firmensolgan

Hermann-Herder-Str. 4 www.beyer-immobilien.com T 0761 / 88 17 17 50

Unsere Leistungen • Verkauf • Immobilienbewertung • Energieausweis-Erstellung • Verpachtung & Vermietung • Bauplanung • Beratung & Mediation

Leo Beyer Dipl.-Ing. Architektur & Immobilienmakler


HEREIN SPAZIERT

Das Wagnis neu Fuß zu fassen

W

ie viel an Heimat trägt man mit sich herum, egal wo man ist, und welchen Anteil hat das Umfeld daran, der Stadtteil, die Stadt oder das Land, mit seinen Menschen, unseren Nachbarn und Freunden? Wenn unsere Kollegin Annette Christine Hoch nun wegzieht aus Herdern, weil sie eine größere Wohnung in der Wiehre gefunden hat, dann steckt in ihrem Abschiedsbrief an diesen Stadtteil, den wir hier in ungewöhnlicher Form abdrucken, viel wehmütige Erinnerung, aber auch Aufbruchstimmung. Vielleicht mag es auch der syrischen Familie ähnlich gehen, die nun in Freiburg Fuß zu fassen sucht und deren Familienvater wir in einem Portrait zu Wort kommen lassen. Eine Art doppelte Heimat hat aber sicherlich auch der italienische Schuster Domenico Sammartino, der in Herden mit seiner Werkstatt fest verwurzelt ist, aber sein Musiker-Herz in einer italienischen Band spielen lässt und jedem seiner Kunden gerne einen Espresso und ein italienisch-deutsches Gespräch anbietet. Auch ihm haben wir ein Portrait gewidmet. Eine neue Heimstatt im Leben zu finden, versucht derzeit Wolfgang Frerich. Gerade hat die Stadt Freiburg dem Friseurmeister einen Preis für Zivilcourage verliehen. Er hatte eine Frau, die sich bedroht fühlte, schützend nach Hause begleiten wollen und wurde dabei übel zusammen geschlagen. Heute ist er deshalb berufsunfähig und musste sein Geschäft abgeben. Seine große Stütze ist auch seine große Liebe. Wir durften Zeuge dieser tiefen Zuneigung werden. Und weil die Zukunft den Kindern gehört, haben wir ihnen eine Doppelseite gewidmet: mit Rätsel, Buchtipps, Witzen und einem Kinder-Portrait von Marie aus Herdern. Eine anregende Lektüre wünscht Barbara Breitsprecher Chefredakteurin

Element Form ng Ausstellu fnet! öf täglich ge

79108 Freiburg Weißerlenstraße 1b Tel. 0761 /490 40 -0 Fax 0761 /490 40 -90

Was ist Ihre Immobilie wert ? Was ist Immobilie wert ? WennIhre Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Raum Freiburg verkaufen möchten, sollten Sie mit einem kompetenten und Wenn Wenn Sie Sie Ihr Ihr Haus Haus oder oder Ihre Ihre Wohnung Wohnung im im Raum Raum Freiburg Freiburg zuverlässigen Partner arbeiten. verkaufen verkaufen möchten, möchten, sollten sollten Sie Sie mit mit einem einem kompetenten kompetenten und und Als Dipl. Sachverständiger (DIA) für bebaute und unbebauzuverlässigen zuverlässigen Partner Partner arbeiten. arbeiten. te Grundstücke, für Mieten und für Pachten, stehe ich Ihnen Als Als Dipl. Dipl. Sachverständiger Sachverständiger (DIA) (DIA) für bebaute bebaute und und unbebauunbebauselbstverständlich fürMieten die Ermittlung des Verkaufspreises und te Grundstücke, für und Pachten, stehe te Grundstücke, für Mieten und Pachten, stehe ich ich Ihnen Ihnen der möglichen Verkaufszeit zur Verfügung. selbstverständlich für die Ermittlung des Verkaufspreises selbstverständlich für die Ermittlung des Verkaufspreises und und der möglichen zur Tobias Kessler ·Verkaufszeit Immobilien · Bewertungen · Baufinanzierungen der möglichen Verkaufszeit zur Verfügung. Verfügung. Mitglied Kessler im IVD Tobias Tobias Kessler ·· Immobilien Immobilien ·· Bewertungen Bewertungen ·· Baufinanzierungen Baufinanzierungen Schwabentorring 5 · 79098 Freiburg Mitglied im IVD Mitglied im IVD Telefon 0761211 97 79 · www.kesslerimmobilien.de Schwabentorring Schwabentorring 55 ·· 79098 79098 Freiburg Freiburg Telefon Telefon 07610761- 211 211 97 97 79 79 ·· www.kesslerimmobilien.de www.kesslerimmobilien.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 3


HERDERN-MAGAZIN

Inhaltsverzeichnis Röderhof:

Ein Studentenwohnheim entsteht Seite 5

Streitschrift:

Tanja Breining über Tierversuche Seite 13

Café Fabelhaft:

Melanie Bischoff hat ein Café eröffnet Seite 14

Schwarzwald:

Bildband, Wanderkarte und mehr Seite 18

Neue Blitzer: Laser-Blitzer am Schlossbergring Seite 23

Rezept:

Rote Linsen-Suppe aus Beirut Seite 27

Baupläne Rennweg: Bauprojekt Wiesen-Dreieck Seite 39

Abschiedsbrief:

Kinderseiten:

Annette Christine Hoch verlässt Herdern Seite 26

Rätsel, Bücher und Kinder-Portrait Seite 40

Kunstinstallation:

Flüchtlings-Portrait:

Künstlerinnen im Abrisshaus Seite 30

Ameen Obid aus Syrien Seite 42

Portrait: Wolfgang Frerich zeigte Zivilcourage Seite 33

Abriss Kapelle: Platz für ein neues Altenpflegeheim Seite 37

16

Die denkmalgeschützte Villa in der Wintererstraße wurde nun trotz der Proteste abgerissen

Tipps:

Veranstaltungen & Meldungen Seite 43

Abdruck: Katharina XXX „Wie Blei auf Flügeln“ Seite 46

9

Anne Grether hat ein Geschäft für Lampen in Herdern. Ein Gespräch über die Bedeutung von Licht.

24

©Foto: Michael Zäh

20 Akustische und optische Höhenflüge mit Orso und Matrix.

IMPRESSUM Stadtteilmagazin Zeitung am Samstag Verlags GmbH Benzstraße 22, 79232 March Tel. 07665-93 458-0 Fax 07665-93 458-286 Geschäftsführer: Christopher Kunz, Rüdiger van der Vliet

4 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Chefredakteurin: Barbara Breitsprecher (visdp) Tel. 0174-16 37 446 e-mail: redaktion@zas-freiburg.de Titelfoto: Barbara Breitsprecher Fotos (soweit nicht anders angegeben): Michael Zäh Verkaufsleitung: Michael Metzger, Tel. 07665-93 458-21 e-mail: m.metzger@zas-freiburg.de

Domenico Sammartino ist Schuster in Herdern, macht außerdem Musik und parliert gerne, auf deutsch und italienisch.

Grafik, Layout & Herstellung: dtpwork design, Herbolzheim Adrian Kempf, Tel. 07643-39 42 65 00 e-mail: layout@dtpwork.de Meisterdruck GmbH Druckerzeugnisse Kreuzmattenstraße 13 79276 Reute bei Freiburg Tel: 07641-9178-0 e-mail: info@meisterdruck.de


RÖDERHOF

Zum Greifen nah scheint das Freiburger Münster vom Bauprojekt Röderhof aus gesehen, das hinter dem Motel One im Innenhof entsteht.

Neues Studentenwohnheim

BAUEN an der Habsburgerstraße V

orne an der Habsburgerstraße beim Siegesdenkmal entsteht das Motel One, hinten dran, zwischen Rheinstraße, Röderhof und Habsburgerstraße, wird aber ebenfalls im großen Stil gebaut. Hier will die International Campus AG aus München ein Studentenwohnheim für gehobene Ansprüche hochziehen, ähnlich wie das Zähringer „The Fizz“.Etwa 350 Apartments sollen hier entstehen. Über dieses Bauprojekt sind nicht alle glücklich. Im „krassen Gegensatz zum heutigen Bestand“ sieht beispielsweise das Forum Neuburg die Überbauung des Innenhofbereichs. Das Bauvorhaben sei „viel zu massiv“, monieren Urban Bitzenhofer,

ollen ie Sie w mobil Ihre Im en? uf verka n Sie he Sprec n! uns a

©Foto: Michael Zäh

Roland Buch und Michael Managò vom Forum Neuburg. Sie befürchten, dass den Anwohnern der Röder- und Rheinstraße durch das neue Studentenwohnheim Tageslicht genommen und die Durchlüftung stark eingeschränkt wird. „Bis heute konnte uns niemand beantworten, warum die Bebauung an der Habsburgerstraße /Ecke Rheinstraße nach § 34 BauGB erfolgt und nicht in den Bebauungsplan für den Röderhof einbezogen wird“, wundern sich die Sprecher des Forum Neuburg. Auch ziehen sie in Zweifel, dass mit den Studentenapartments der in Freiburg so dringend benötigte bezahlbare Wohnraum berücksichtigt wird, da die Studentenwohnungen hochpreisig sein oder gar im „Luxussegment“ liegen würden. 

©Foto: Barbara Breitsprecher

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Eine der besten Adressen für Ihre Immobilie.

Wir machen den Weg frei.

Tel. 0761 21 82-13 45 www.volksbank-freiburg.de/immobilien

Vorlage181_85mm_Anzeige_Stadtm_R_2.indd 1

28.09.2015 12:35:26

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 5


©Foto: Michael Zäh

RÖDERHOF

Trotz Protesten aus der Bürgerschaft, unter anderem vom Forum Neuburg und dem Bürgerverein Herdern, wächst das Bauprojekt Röderhof unaufhaltsam in die Höhe.

1690 le Schu

130

Zeichenerklärung:

1690/1

Grenze des räumlichen Geltungsbereiches

Sport

h

Der städtische Bebauungsplan vom September 2015 zeigt deutlich die Innenhoflage des künftigen Studentenwohnheims, zwischen Habsburgerstraße, Rheinstraße und Röderhof gelegen.

3

1Usxt

Whs

B

Gar

1691

6

Rheinst

raße

4

1719/4

10 Whs

Die Beschlüsse im Planungsverfahren wurden auf der Grundlage des Baugesetzbuches wie folgt gefasst:

1692/7

132 Btrg

ße

1694

1708

129

rstra

Btrg

urge

Btrg

Whs

Btrg

Whs

/1

Stadtplanungsamt

/1

/1

134

s

9

Ghs 7

Friedric

hring

WGhs 5

133 a 135

Büro

1680/1

Freiburg i. Br. den ...............

(Dr. Salomon) Oberbürgermeister

WG 1680 hs

WGhs 3

Der textliche und zeichnerische Inhalt dieser Satzung mit den örtlichen Bauvorschriften stimmt mit dem Satzungsbeschluss des Gemeinderates überein. Der Bebauungsplan wird hiermit ausgefertigt.

1700/1

Btrg

1701/1

1702/1

1703/1

/1

WGhs

Whs

Btrg

(Jerusalem) Leiter Stadtplanungsamt

Bürgermeisteramt (Dez. I)

Whs

Btrg

1704

Ghs

11

1698/1

Btrg

Ghs

WGhs

/1

WGhs

of

133

1 WGh

Whs

Bearbeitet von: R. Alicic Gezeichnet von: S. Birkel Röderh

1705

1730/1

13

Ust

Gar

1706

/1

/1

131

1715

Whs

2

Ghs

1728 1729

Die Übereinstimmung mit der amtlichen Flurkarte (Stand vom Mai 2015) hinsichtlich der Bezeichnung und der Grenzen der Flurstücke innerhalb der markierten Fläche (Plangebiet) wird bestätigt.

1698/2

Büro

Einleitungsbeschluss am 23.09.2015 Ortsübliche Bekanntmachung des Einleitungsbeschlusses am 09.10.2015 Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit: Formlose Darlegung vom 12.10.2015 bis 13.11.2015 Erörterung am 22.10.2015 Öffentliche Auslegung im Rahmen des beschleunigten Verfahrens gemäß § 13a BauGB: Ortsübliche Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung am................................. Öffentliche Auslegung vom.............................. bis..................................................... Satzungsbeschluss durch den Gemeinderat der Stadt Freiburg am.........................

Ortsübliche Bekanntmachung des Beschlusses nach § 10 Abs.3 BauGB und Inkrafttreten am.........................

5

1

Whs

1727/1

4

Kiga

Röd

erstr

7

aße

1712/1

Hab sb

Ust

Tgar

6

Ghs

/1

Gar

127

839/3

1708/4

Ghs

7a Whs

8

Btrg

/3

og

Verfahrensablauf

1692/2

1713/1

1726

1726

WBür

Gar

4

Textliche Festsetzungen, Satzung mit örtlichen Bauvorschriften vom ...........................

2

Whs

1724/2

Stadtplanungsamt 1

1

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

Röderhof

N 82

1/1 0

20

6 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

5

10

15

20

25

30

35

40

45

Leo

50 m

p

Plandatum:

23.09.2015

Stadtteil:

Neuburg

Maßstab:

1:500

Plan-Nr.: 1-74


Und auch der Bürgerverein Herdern sorgt sich um den „Gebietscharakter“, der sich durch die Verdichtung und die hohe Grundflächenzahl verändern werde. Im Namen des Bürgervereins hatte Ingrid Winkler gefordert, die Gebäudeanzahl auf maximal drei zu reduzieren, ebenso die Geschosshöhe und außerdem Wohnraum für sozial schwache Menschen und nicht für „wohlhabende Studierende“ zu schaffen. Die Stadtverwaltung hingegen sieht im Röderhof in seiner früheren Form städtebauliche Defizite in Bezug auf Gestaltung, Nutzung und Funktion. Die Ecke sei nahezu vollständig dem ruhenden Verkehr vorbehalten gewesen. Mit der neuen Bebauung kön Werbetext ne der großen Nachfrage International Campus AG nach studentischem Wohnen besser begegnet werden. Die Lage am Rande der Innenstadt sei dabei ideal für neuen Wohnraum. Die Münchner International Campus AG ist Entwickler, Investor und Betreiber von diversen Studentenwohnhäusern in Deutschland. Sie ist das am schnellsten wachsende Unternehmen im Markt für studentisches Wohnen in Deutschland. Das selbst erklärte

„Ein erfolgreiches Studium mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität in

Neues Bett?

Neue Matratze?

Neuer Lattenrost?

T raum S TaTion G undelfinGen

kosmopolitischer

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 14.00 – 18:30 Uhr Sa 10:00 – 15:00 Uhr von 09:00 – 20:00 Uhr (nach tel. Absprache) (von 1997-2008 FR-City, seit 2008 in Gundelfingen)

Traum Station Gundelfingen Gewerbestraße 1 79194 Freiburg-Gundelfingen Tel.: 0761/292 40 25 e-mail: traumissimo@aol.com

www.traumissimo.de

©Foto: Michael Zäh

Atmosphäre verbinden.“

strategische Ziel des Unternehmens lautet: Mindestens 15.000 „beds under management“ innerhalb der nächsten zehn Jahre. Das Unternehmen erklärt, dass es sich vornehmlich auf Städte mit überdurchschnittlich wachsendem Markt für hochwertiges studentisches Wohnen konzentriert. Bereits mit der Marke „The Fizz“, den Studentenwohnhäusern wie auch eines in Zähringen entstanden ist, hatte das Unternehmen erklärt, es richte sein Angebot an Studierende, „die ein erfolgreiches Studium mit einer hohen Lebensund Wohnqualität in kosmopolitischer Atmosphäre verbinden wollen“. Das bedeutet dann, dass man für ein 31 Quadratmeter-1-Zimmer-Apartment glatt mal 534 Euro Kaltmiete zahlen muss. Interview: Barbara Breitsprecher

Boden · Wand · Treppe · Bad · Möbel...

www.beton-cire-info.de Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 7


Unsere Hingucker! Unsere Unsere Hingucker! Hingucker!

Hyundai i30 Hyundai i30 SoKo Navigationi30 Hyundai SoKo 1.4 73Navigation kW (100 PS)

Tageszulassung: Tages12.02.2016 zulassung: TagesSoKo 12.02.2016 1.4 73Navigation kW (100 PS) zulassung: 12.02.2016 1.4 73 kW PS) - Navi mit (100 Rückfahrkamera

- Navi mit Rückfahrkamera Multifunktionslenkrad Navi mit Rückfahrkamera - Multifunktionslenkrad Nebelscheinwerfer mit - integriertem Multifunktionslenkrad Nebelscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht Nebelscheinwerfer mit vo.+ hi. LED-Tagfahrlicht - integriertem Elektrische Fensterheber LED-Tagfahrlicht - integriertem Elektrische Fensterheber vo.+ hi. Bluetooth Freisprechanlage Fensterheber vo.+ hi. Bluetooth Freisprechanlage - Elektrische 5 Jahre kostenlose Naviupdates Bluetooth Freisprechanlage Jahre kostenlose Naviupdates -5 Außenspiegel elektrisch einstell-, 5 Jahre kostenlose Naviupdates - anklappAußenspiegel elektrisch einstell-, und beheizbar Außenspiegel elektrisch einstell-, und beheizbar - anklappStart-Stop-Autom. 1,2 und beheizbar tl. nur - anklappStart-Stop-Autom. Klimaanlage m 1,2 nur Start-Stop-Autom. - Klimaanlage Einparkhilfe hi. mtl.1,2 nur Klimaanlage hi. - Einparkhilfe mtl. UVP Einparkhilfe hi. UVP UVP

19.990 19.990 Sie sparen 19.990 Sie sparen Sie sparen 5.000 5.000 Unser Aktionspreis 5.000 Unser Aktionspreis Unser Aktionspreis 14.990 14.990 14.990 ** ** **

9€ 14 9€ 14 49 € 1 € € € € € € € € €

Hyundai i40 Hyundai i40Ed. Fifa World Cup Gold Hyundai i40 Fifa World Ed. 1.6 GDI 100Cup kW Gold (136 PS)

Vorführwagen: Vorführ24.06.2015 wagen: Vorführ24.06.2015 wagen: 24.06.2015

FifaGDI World Ed. 1.6 100Cup kW Gold (136 PS) 1.6Laufleistung: GDI 100 kW 6.500 (136 PS) km - Laufleistung: 6.500 km Xenon Scheinwerfer mit Laufleistung: 6.500 km - Xenon Scheinwerfer mit adaptivem Fahrlicht Scheinwerfer adaptivem Fahrlicht mit - Xenon 2-Zonen Klimaautomatik adaptivem Fahrlicht - 2-Zonen Klimaautomatik Navi mit Rückfahrkamera 2-Zonen Klimaautomatik - Navi mit Scheiben Rückfahrkamera getönte ab B-Säule mit Scheiben Rückfahrkamera getönte - Navi Smat-Key System ab B-Säule Scheiben B-Säule Smat-Key System - getönte Einparkhilfe vorneab und hinten Smat-Key - Einparkhilfe vorne und hinten Licht- und System Regensensor Einparkhilfe vorne und hinten - Lichtund Regensensor Dachreling 1,3 und Regensensor tl. nur Dachreling - LichtTempomat m 1,3 nur Dachreling - Tempomat Sitzheizung mtl.1,3 nur Tempomat - Sitzheizung mtl. -UVP Sitzheizung UVP UVP

Hyundai Tucson TagesHyundai Tucson zulassung: Classic TagesHyundai Tucson 12.02.2016 Classic 1.6 GDI 97 kW (132 PS) zulassung: Tages-

Classic 12.02.2016 1.6 GDI 97 kW (132 PS) zulassung: 12.02.2016 1.6 GDI 97 kWSystem (132 PS) - Start-Stop - Start-Stop System Bluetooth Freisprechanlage Start-Stop System - Bluetooth Freisprechanlage Multifunktionslenkrad Freisprechanlage Multifunktionslenkrad - Bluetooth El. Fensterheber vorne und hinten Multifunktionslenkrad - El. vorne und hinten 16“Fensterheber Leichtmetallfelgen El. Fensterheber vorne und hinten - 16“ Leichtmetallfelgen Bluetooth Freisprechanlage Bluetooth Freisprechanlage - 16“ USB/Leichtmetallfelgen AUX-IN Anschlüsse Freisprechanlage USB/ AUX-IN Anschlüsse - Bluetooth LED Tagfahrlicht USB/ AUX-IN Anschlüsse - LED Tagfahrlicht Klimaanlage LED Tagfahrlicht - Klimaanlage Lichtsensor 1,4 ur - Klimaanlage Lichtsensor mtl.1,4 n ur n - Lichtsensor mtl.1,4

2€ 22 2 € UVP 22 22 € UVP 2 UVP 29.400 € 23.150 29.400 € 23.150 Sie sparen Sie sparen 29.400 € 23.150 Sie sparen Sie sparen Sie sparen 7.610 € Sie sparen 3.660 7.610 € 3.660 Unser Aktionspreis Unser Aktionspreis 7.610 € 3.660 Unser Aktionspreis Unser Aktionspreis Unser Aktionspreis Unser Aktionspreis 21.790 € 19.490 21.790 € 19.490 21.790 € 19.490 Riegelerstr. 9 | 79111 Freiburg

Autohaus Schmidt Autohaus Schmidt Autohaus Schmidt Inh. Oliver Hauck e.K.

**

**

**

**

**

**

ur 9n€ 19 € 9 19 199 € € € € € € € € € € mtl.

Riegelerstr. 79111 Tel.: 07 61 - 9 4 ||55 10 0 Freiburg Riegelerstr. 9 79111 Freiburg Tel.: 07 61 -- 44 55 10 080 Fax: 07 61 55 10 Tel.: 07 Fax: 07 61 61 -- 44 55 55 10 10 080 www.autohaus-schmidt.biz Fax: 07 61 - 4 55 10 80 www.autohaus-schmidt.biz www.autohaus-schmidt.biz Gesamtverbrauch l/100km: innerorts 8,0 - 7,1; außerorts 5,4 - 4,7; kombiniert 6,4 - 5,6;

Inh. Inh. Oliver Oliver Hauck Hauck e.K. e.K.

Gesamtverbrauch l/100km:147 innerorts 8,0 -(Werte 7,1; außerorts 5,4 - 4,7; kombiniert 6,4 - 5,6; CO2-Emission kombiniert - 129 g/km nach EU-Norm Messverfahren). Gesamtverbrauch l/100km:147 innerorts 8,0 -(Werte 7,1; außerorts 5,4 - 4,7; kombiniert 6,4 - 5,6; CO2-Emission kombiniert 129 g/km nach EU-Norm Messverfahren). Energieeffizienzklasse C. CO2-Emission kombiniert 147 129 g/km (Werte nach EU-Norm Messverfahren). *Energieeffizienzklasse 5 Jahre Fahrzeug-Garantie C. ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Energieeffizienzklasse * 5 Jahre und Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem PannenAbschleppdienstC. (gemäß deren jeweiligen Bedingungen). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in

* 5 Jahre Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem und Abschleppdienst (gemäß deren 5gelten kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren Pannengemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für jeweiligen Taxen undBedingungen). Mietfahrzeuge modell-abhängige Sonderund Abschleppdienst (gemäß deren jeweiligen 5gelten kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten Abbildungen 5 Jahren Pannengemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen undBedingungen). Mietfahrzeuge modell-abhängige Sonderreglungen. zeigen Sonderausstattung; Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. ** inklusive Überführung 1reglungen. den 5 JahrenAngebot gemäß Hyundai Für Taxen und Mietfahrzeuge modell-abhängige Abbildungen zeigen und Irrtümer vorbehalten. **gelten inklusive Überführung Ein ersten freibleibendes derSonderausstattung; FFS Sicherheits-Check-Heft. Group. BonitätDruckfehler vorausgesetzt. FFS Group ist eine Wort-Bild-Marke der FFS BankSonderGmbH, 1 2 Anzahlung: 3 Anzahlung: reglungen. Abbildungen zeigen Sonderausstattung; und FFS Irrtümer vorbehalten. ** inklusive Überführung Ein freibleibendes Angebot der FFS Group.Sollzins BonitätDruckfehler vorausgesetzt. Group eine Wort-Bild-Marke der FFS Bank4.000 GmbH, Stuttgart. Laufzeit 60 Monate, gebundener 2,95%; €; 3.000 €;istSchlussrate: 5.676,98 €; 1 Ein freibleibendes Angebot 2 Anzahlung: 3 Anzahlung: 4 Anzahlung: der FFS 4.000 Group.€; Bonität vorausgesetzt. FFS 3.000 Group€;istSchlussrate: eine Wort-Bild-Marke FFS Bank4.000 GmbH, Stuttgart. Laufzeit 60€; Monate, gebundener Sollzins 2,95%; €; 5.676,98 €; der Schlussrate: 6.939,20 €; Schlussrate: 8.366,97 2 Anzahlung: 3.000 €; Schlussrate: 5.676,98 €; 3 Anzahlung: 4.000 €; 4 Anzahlung: Stuttgart. Laufzeit 60€; Monate, gebundener Sollzins 2,95%; 6.939,20 Schlussrate: 8.366,97 4.000 €; Schlussrate: €; Schlussrate: 8.366,97 €; 4 Anzahlung: 4.000 €; Schlussrate: 6.939,20 €;


INTERVIEW

Anne Grether

LICHT lenkt und leitet A

ls Anne Grether mit den ersten, neu auf den Markt gekommenen LED-Lampen in Berührung kam, war sie sofort fasziniert. Licht und Farben waren für die junge Frau schon immer enorm wichtig gewesen. Doch dass sie schließlich die Beschäftigung mit Licht zu ihrem Beruf machen und ein eigenes Geschäft für Lampen und Lichtplanung gründen würde, kam für sie selbst überraschend. Sie wünscht sich, dass sich die Menschen bewusster mit Licht auseinandersetzen. Quecksilberhaltige Energiesparlampen lehnt sie übrigens rigoros ab. Stadtmagazin: Was für eine Bedeutung hat Licht für Sie? Was gab den Ausschlag, dass Sie angefangen haben, sich auch beruflich damit zu beschäftigen? Anne Grether: Licht lenkt und leitet. Als die LED-Lampen herauskamen, hat mich das begeistert. Das war eine neue Lichtquelle mit neuer Optik. Das war so anders als herkömmliche Glühlampen. Mit LED lässt sich Licht auf minimalem Raum komprimieren. Mir war schnell klar, dass man damit ganz interessante neue Leuchten bauen kann. Interessant sind dabei auch die verschiedenen Farben, die LED möglich macht. Stadtmagazin: Licht verändert sich ja während eines Tages. Wie wirkt sich das auf uns aus? Anne Grether: Das ist für unseren biologischen Rhythmus wichtig. Es gibt ein Licht das macht uns wach, eines, das hält uns wach und eines, das uns dazu bringt müde zu werden. Für mich war das aber auch ein technisches Thema. ©Foto: Barbara Breitsprecher

Anne Grether arbeitet mit Licht. In ihrem Geschäft Trendlicht in der Sandstraße in Herdern ist sie umgeben von auffallenden Lampen und Leuchten. Aber Licht ist für die 32-jährige Geschäftsfrau auch im sonstigen Leben ein wichtiges Thema. Ein Interview.

Anne Grether: Auf jeden Fall das Abendlicht. Ein warmes Licht. Das ist wie eine runter gedimmte Glühlampe, die entspricht in etwa dem Sonnenuntergang. Man sagt, je nördlicher ein Mensch wohnt, je kühler die Region ist, desto wärmer will man dort das Licht haben. Im Süden Italiens oder in der Türkei haben die Menschen gerne diese kühleren Energiesparlampen. Da haben sie das Gefühl, das kühlt die Räume. Ich persönlich mag die Lichtfarbe, die schon in Richtung Kerzenlicht geht.

©Foto: Trendlicht

Stadtmagazin: Welches Tageslicht mögen Sie selbst am liebsten?



Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 9


INTERVIEW

Licht beeinflusst Stimmungen und wird selbst zum Gestaltungselement.

©Foto: Trendlicht

Anne Grether: Es gibt die ersten Steuerungsgeräte, welche die Lichtfarbe beim Dimmen wärmer werden lassen. Normalerweise ist LED ja konstant. Beim Herunterdimmen verändert sich zwar die Helligkeit, nicht aber die Lichtfarbe. Da ist schon ein Bedarf, Lichtfarbe in eine gemütliche Farbe ändern zu können.

©Foto: Barbara Breitsprecher

Stadtmagazin: Der Mensch braucht also eigentlich zu unterschiedlichen Tageszei-

ten unterschiedliches Licht? Anne Grether: Genau. Das Tageslicht ist sehr kühl, es liegt ungefähr bei 6000 Kelvin, das entspricht in etwa einer sehr kühlen Bürobeleuchtung. Aber im Privathaushalt kann man das nicht einsetzen, das sind wir nicht gewöhnt. Wir sitzen jetzt beispielsweise unter einer Leuchte mit 3000 Kelvin. Also sind wir eigentlich zu warm beleuchtet für diese Uhrzeit. Stadtmagazin: Ganz im hohen Norden, wo es zeitweise kaum Sonne gibt, hat man ja auch Lampen, die das Tageslicht simulieren. Anne Grether: Die Tageslichtlampen, die man ja auch einsetzt um die Vitamin D-Produktion anzuregen, sind relativ kühl. Wenn Sie ein Wohnzimmer damit ausstatten würden, würde sich hier in unseren Breitengraden kein Mensch damit wohlfühlen. Stadtmagazin: Gerade Büros sind ja sehr verschieden ausgestattet, auch im

Anne Grether ist gelernte Handelsfachwirtin und hat Weiterbildungen in Raumgestaltung und Lichtplanung absolviert. Seit 2007 hat sie ihren eigenen Lichtladen, seit 2013ist sie damit in Herdern.

10 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Hinblick auf Licht. Empfinden Menschen Licht doch so unterschiedlich wichtig? Anne Grether: Die Sensibilität ist einfach unterschiedlich. Ein Büro leuchtet man auch deshalb so kühl aus, um die Menschen wach zu halten. Dazu kommen weiße Schreibtische, weißes Papier, wenn Farbechtheit gefragt ist, dann ist ein nüchternes, neutrales Licht auch besser. Zum Beispiel für Grafiker. Die Norm schreibt am Arbeitsplatz eine Helligkeit von 300 bis 500 Lux vor. Es gibt aber Studien, die zeigen, dass sich Menschen viel ©Foto: Trendlicht

Stadtmagazin: Kann man mit Lampen einen Tageslichtablauf nachstellen?


wohler fühlen mit einer 1000 Lux-Beleuchtung. Zum Vergleich: Ein heller Sonnentag draußen hat 100.000 Lux, Mondlicht hat ein Lux Helligkeit.

Dreisamtäler

Stadtmagazin: Wie sehr ist Licht in Ihrem Zuhause ein Thema?

Schneller, zuverlässiger und gründlicher Fachbetrieb für

Service-Dienst

Anne Grether: Als wir unser Haus bezogen haben schien es, als ob wir nur die Möglichkeit hätten in ein Möbelhaus zu gehen, um sich dort eine Leuchte auszusuchen, die zwischen vielen anderen hängt. Oder man konnte im Internet stöbern, wo man mit vielen technischen Daten konfrontiert wird. Da habe ich eine Lücke gesehen. Aber dass ich mal diese Lücke für andere schließen könnte, das war mir damals noch nicht klar.

Büroreinigung Gehwegreinigung Treppenhausreinigung Fensterreinigung www.dsd-freiburg.de

Stadtmagazin: Nehmen sich viele Menschen nicht genug Zeit, um eine Lampe auszusuchen? Anne Grether: Viele gehen mit einer Leuchte wie mit einem Möbelstück um. Aber das ist nicht richtig. Licht ist ein Element mit dem man arbeitet. Einen Schrank kann ich mir nach Funktionalität und Aussehen aussuchen. Bei Licht ist das anders.

Wir realisieren Ihren Küchentraum Planung und Beratung auch bei Ihnen zu Hause

Stadtmagazin: Wenn das im privaten Haushalt so ist, wie sieht es in den Betrieben aus? Anne Grether: Große Industriebetriebe versuchen inzwischen mit Kunstlicht den Tageslichtverlauf nachahmen. Wenn die Angestellten morgens um acht ins Büro kommen, haben sie eine wärmere Lichtfarbe und über den Tag hin wird diese dann kühler. Dann kann man versuchen, die Leistungskurve des Menschen noch ein bisschen länger oben anne grether zu halten, in dem man dieses Licht länger hält. Gegen 17 Uhr wird dann aber das Licht langsam wieder wärmer und der Körper merkt, es geht langsam in den Feierabend über. Das ist aber in den meisten Büros noch nicht so.

„das leben auf

diesem planeten ist durch licht

entstanden. wir

sollten uns dem

Baustellenrabatt!

Sonderpreise auf geplante Küchen.

Anfahrt durch die Baustelle möglich.

Inh. Erich Weiler | Kronenstraße 32 | 79100 Freiburg Tel.: 0761 / 49 25 25 www.wegro-kuechen.de

Bäderwerk

licht zeigen.“

Stadtmagazin: Wie wichtig ist Sonnenlicht für Sie? Anne Grether: Sehr wichtig. Die Empfehlungen, die Licht-Akademien rausgeben, gehen ja in Richtung 30 Minuten Tageslicht pro Tag. Aber ich glaube das ist noch zu wenig. Unser Leben hier auf diesem Planeten ist durch Licht entstanden. Und wir sollten uns dem Licht zeigen. Stadtmagazin: Hat Licht für Sie oberste Priorität? Anne Grether: Nein, ich denke die Ruhephasen sind wichtiger, eine Work-Life-Balance mit Pausen. Und erholsamer Schlaf. Diese Mischung aus Arbeit und Erholung sowie Entspannung.

Interview: Barbara Breitsprecher

Besuchen Sie das Besuchen Sie das Franz Herbstritt Bäderwerk Franz Herbstritt Bäderwerk in Herbolzheim auch sonntags geöffnet von 11 bis 15 Uhr A

(keine Beratung, kein Verkauf)

Niederwaldstraße 2 79336 Herbolzheim 0 76 43 - 9 32 39-0 Auf der Höhe 15 79194 Gundelfingen 07 61 - 5 89 92 76 Schlettstadtallee 2 79183 Waldkirch 0 76 81 - 4 93 58 32 www.franz-herbstritt.de

Niederwaldstraße 2 79336 Herbolzheim 0 76 43 - 9 32 39-0 info@franz-herbstritt.de Engelstrasse 14

79183 Waldkirch

0 76 81 - 4 93 58 32

www.franz-herbstritt.de www.franz-herbstritt.de info@franz-herbstritt.de info@franz-herbstritt.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 11


www.GOETZMORIZ.com www.GOETZMORIZ.com

LassenSie Siesich sichinspirieren inspirieren und und Lassen besuchenSie Sieunsere unsereAusstellungen! Ausstellungen! besuchen FLIESEN++SANITÄR SANITÄR FLIESEN

FENSTER++TÜREN TÜREN FENSTER

3D-BaDplanung 3D-BaDplanung ss!e“! rÖe“ sgss enrÖ ebsg „Len Ineb In „L

PARKETT+LAMINAT LAMINAT PARKETT+

Sie enenSie Schau Schau i: i: vorbe unsvorbe beiuns bei

GARTEN GARTEN

79111FREIBURG FREIBURG· Basler · BaslerLandstraße Landstraße2828· Tel. · Tel.0761 0761497497· Fax-805 -805 79111 0 0· Fax Weitere Niederlassungen: Krozingen, Säckingen, Lörrach, Müllheim, Riegel, Titisee-Neustadt Waldkirch Weitere Niederlassungen: BadBad Krozingen, BadBad Säckingen, Lörrach, Müllheim, Riegel, Titisee-Neustadt undund Waldkirch

ZENTRUMFÜR FÜRBAUEN BAUEN++MODERNISIEREN MODERNISIEREN ZENTRUM


Moralisch inakzeptabel und gefährlich

Nein zu Tierversuchen! Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa drei Millionen Tiere im Tierversuch. In der Grundlagenforschung und der Zoologie spielt die Neugier eine große Rolle.

H

Dr. Tanja Breining

©Foto: privat

aben Sie im Fernsehen schon einen Tierversuch gesehen? Vermutlich nicht. Denn in Tierversuchslaboren spielen sich qualvolle Szenen ab und niemand möchte, dass diese Bilder an die Öffentlichkeit gelangen. Jedes Mal, wenn es Tierschützern gelingt, heimlich zu filmen, wie zum Beispiel die Versuche an Affen in Tübingen, schockieren die Bilder Millionen Zuschauer und der Appell nach einer tierfreien Forschung wird lauter. Jedes Jahr leiden und sterben in Deutschland um die drei Millionen Tiere im Tierversuch. Dabei gerät die Glaubwürdigkeit ihrer medizinischen Relevanz für uns Menschen immer mehr ins Wanken. Im Januar 2016 starb ein menschlicher Proband in Frankreich nach der Einnahme eines Schmerzmittels, das zuvor im Tierversuch getestet worden war. Fünf weitere Probanden erkrankten schwer. Hätte ich als Patientin die Wahl zwischen einem Medikament, das zuvor an menschlichen, im Labor gezüchteten Zellen getestet wurde und einem Medikament, das an Mäusen erprobt wurde, ich würde ersteres wählen. Denn die verschiedenen Tierarten reagieren auf verschiedene Substanzen völlig unterschiedlich. Zum Beispiel ist Penicillin schädlich für Meerschweinchen und Katzen vertragen kein Aspirin. Laut der amerikanischen Arzneimittelbehörde (FDA) fallen 92 Prozent der Medikamente, die sich im Tierversuch als wirksam erwiesen haben, in klinischen Studien am Menschen durch. In der Grundlagenforschung und in der Zoologie spielt die Neugier eine große Rolle. Hirnversuche gibt es nicht nur an Affen, sondern auch an Krähen (und anderen Tieren). Unter Narkose werden den Vögeln durch ein Loch im Schädel, über das eine Kammer montiert wird, feine Dauerelektroden ins Gehirn ein-

gepflanzt. Am Bildschirm müssen die Krähen Aufgaben lösen. Ziel der Untersuchung ist es, im Gehirn, den „Mechanismus der visuellen Speicherung im Arbeitsgedächtnis“ zu verstehen. Am Ende werden die Krähen getötet. Die Ergebnisse bringen keinen Nutzen für die medizinische Forschung. Sie dienen dem reinen Wissensgewinn. Wie sieht es eigentlich in Freiburg aus? Hier werden an vier Einrichtungen Tierversuche betrieben: Die Zahl der verwendeten Tiere liegt im fünfstelligen Bereich. Darunter Mäuse und Ratten (oft Krebsforschung), Fische, Frösche, Kaninchen, Schweine (Herzforschung), Schafe und Vögel. Das Problem: In Deutschland hat die im Grundgesetz verbriefte Freiheit von Forschung und Wissenschaft einen höheren Status als der Tierschutz. Noch immer fließen mehrere Milliarden Steuergelder in die Tierversuchsforschung und nur ein Bruchteil in die tierversuchsfreie Forschung. Kaum eine Hochschule bietet Studenten ein tierfreies Biologiestudium an. Was können wir also tun? Wir können Politiker auffordern, die tierfreie Forschung finanziell sehr viel stärker zu unterstützen. Wir können an die Hochschulen appellieren, an menschlichen Zellen, Organs-on-a Chip-Modellen und mit bildgebenden Verfahren zu forschen. Wir können unser Konsumverhalten ändern und tierversuchsfreie Haushaltsmittel und Kosmetika kaufen. Wir alle möchten, dass Krankheiten wie Krebs und Alzheimer besiegt werden. Tierversuche brachten bislang nicht den Durchbruch, es wird Zeit für einen Richtungswechsel. Das geht ohne Tiere – besser! Von Tanja Breining

Dr. Tanja Breining hat Zoologie und Meereskunde studiert und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Verein Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V.

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 13


NEU IN HERDERN

©Foto: Melanie Bischoff

Café Fabelhaft

©Foto: Barbara Breitsprecher

Fabelhafte Welt F

abeldrachen-Schuppe oder Fliegenpilz-Muffin gefällig? Seit dem 30. Januar kann man bei Melanie Bischoff in ihrem neuen Café Fabelhaft in der Sandstraße 2, direkt gegenüber vom Brunnen, in eine bunte, märchenhafte Fabeltier- und Drachenwelt. Nicht nur Kinder lieben das, wie man am Publikum sehen kann. Für die Sozialpädagogin Melanie Bischoff hat sich mit diesem Café ein Lebenstraum erfüllt. Schon immer wollte sie selbstständig sein und ein eigenes „Erlebnis-Café“ haben. Die Quereinsteigerin hatte zuvor im Katholischen Jugendbüro in Hinterzarten gearbeitet. Dort war sie für die Jugendgruppen, Pfadfinder und Ministranten zuständig gewesen. Auch dort hatte sie bereits durchaus selbstständig gearbeitet. Per Fernstudium hat sie dann noch

14 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Wirtschaftswissenschaften studiert und sich damit auch kaufmännische Grundlagen verschafft. Schon im Alter von 14 Jahren hatte sie zusammen mit ihrer Freundin Maria die Idee, eine vegetarische Burger-Kette zu eröffnen. Daraus wurde dann doch nichts – aber dafür steht heute Melanie Bischoff stolz hinter ihrer Kaffeetheke und drapiert einen weiteren ihrer kunterbunten Kuchen und Törtchen in die gläserne Auslage.


©Foto: Barbara Breitsprecher

STADTTEILMAGAZIN

STADTTEILMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG IN FREIBURG

ANZEIGENSERVICE: 07665 / 934 58-21 anfrage@zas-freiburg.de

thek und mittwochs ist Puzzletag. Alle ihre Kuchen und Törtchen backt sie selbst und zwar nach einer Fünf-Farben-Skala. Denn Melanie Bischoff liebt Farben. Dafür mag sie keine silbernen, grauen oder schwarzen Autos: „Die Welt sollte viel bunter sein“, fordert sie mit blitzenden dunklen Augen. Umso mehr freut sie sich, dass sie für ihr Café Fabelhaft Räume mit großen Fenstern gefunden hat, die viel Licht herein lassen. In ihr Café kommen junge Familien ebenso gerne wie ältere Leute, aber auch junge Gäste lassen sich gerne bei leckerem Kuchen und Kaffee ins Märchenreich entführen. Melanie Bischoff springt energisch auf, gleich wird sie nebenan in der Küche den Mittagstisch vorbereiten. „Das selbstständige Arbeiten, das ist meins“, erklärt sie strahlend, und verschwindet dann schnellen Schrittes, um die heutige Rote-Beete-Honig-Suppe für die Mittagsgäste vorzubereiten. Barbara Breitsprecher ©Foto: Melanie Bischoff

„Lieber einmal etwas ausprobieren und auf die Nase fallen, als mit 70 denken, hätte ich doch nur…“, beschreibt Melanie Bischoff ihr Lebensmotto und sieht dabei sehr fröhlich aus. Seit Jahren, lange bevor das Café Fabelhaft Realität wurde, hat sie an der Dekoration eines eigenen Cafés gearbeitet. Sie hat Tische bunt bemalt, sich Wandschmuck ausgedacht, eine lustige Garderobe gebaut und überlegt, wie sie die Wände streichen und die Decke bemalen würde. „Das Kreative ist mein Steckenpferd,“ erklärt sie, „ich habe nahezu alles hier selbst gestaltet“. Die Wände sind mit Phantasie-Bäumen bemalt, die Garderobe bietet Löffel und Äste für das Aufhängen von Mänteln, auf den Bänke liegen kuschelige Felle und die Decke ist himmelblau gewölkt. Die entschlossen wirkende 35-Jährige liebt die Fabelwelt, das Bunte, Verspielte. So hat sie beispielsweise ihre Öffnungszeit auf 9.33 Uhr angesetzt. In ihrem Café gibt es kein W-Lan wohl aber eine Märchenbuch-Biblio-

• Kinderbehandlung • Parodontologie • Prothetik • Implantologie • Ästhetik

Jacobistr. 39 79104 Freiburg Tel. 07 61 - 3 40 05

schöne Zähne - einfach genial

Kulturtipps und Termine gerne an: redaktion@zas-freiburg.de

www.gesundeZaehne-Freiburg.de

Alle guten Dinge sind 3! go,

Neues Jahr, neues Lo

neues Leitungsteam

Auch wir starten mit guten Vorsätzen ins Jahr 2016:

A G bis Z von

wie Arbeitsverträge

über

wie Gehalt wie Zukunft gestalten

Sie haben eine Ausbildung als Arzthelfer/in, sind 1-jährig oder 3-jährig examinierte Pflegekraft m/w mit Führerschein der Klasse B? Sie haben Spaß an der Arbeit und wollen Ihren Arbeitsplatz aktiv mitgestalten? Dann bewerben Sie sich bei einem Jobmotor prämierten Arbeitgeber mit leistungsgerechter Vergütung und vielzähligen Sonderleistungen!

Rufen Sie jetzt an! Frau Seuß und Herr Hahn freuen sich auf Ihren Anruf.

Alte Bundesstraße 19, 79194 Gundelfingen, Tel. 0761- 59 43 70 hornbruch@hornbruch.de www.hornbruch.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 15


VILLA WINTERERSTRASSE

Kulturdenkmal ©Foto: Michael Zäh

Die im Stil eines Schwarzwaldhauses gebaute Villa in der Wintererstraße 28 stand unter Denkmalschutz. Dennoch wurde sie nun abgerissen.

©Foto: Michael Zäh

weniger

©Foto: Michael Zäh

Ein

Jetzt ist sie weg: Die alte Villa in der Wintererstraße 28 ist komplett abgerissen. Das Gebäude aus den 1920er Jahren stand eigentlich unter Denkmalschutz. Doch der Eigentümer hatte sich mit der Stadtverwaltung nach einem langen Rechtsstreit auf einen Abriss geeinigt. Der Besitzer der Villa hatte argumentiert, dass eine Sanierung zu teuer käme, weil das Haus mit Schadstoffen belastet sei. Was auf dem Grundstück nun gebaut wird, ist derzeit noch offen.

Die Pläne für die Villa hatte der Architekt Arthur Levi entworfen. Auftraggeber war damals der Unternehmer Alfred Soeder, dem unter anderem ein Schuhgeschäft in der heutigen Kaiser-Josph-Straße gehörte. Er ließ das Haus für seine Tochter bauen, die einen indischen Maharadscha geheiratet hatte. Seit 1982 war die Villa offiziell als Kulturdenkmal eingetragen. Und noch im Mai 2015 wurde vor Gericht festgehalten, dass die verzierten Holzbalkone und die Wandvertäfelungen im Inneren der Villa sehr gut erhalten seien.

16 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin


Für den Erhalt der alten Villa hatte sich neben weiteren Gruppierungen, wie Freiburg Lebenswert, Kulturliste Freiburg und Für Freiburg, unter anderem auch der Regionalverband des Vereins Stadtbild Deutschland stark gemacht. Zusammen hatten sie eine neutrale Kosteneinschätzung für eine Sanierung durch einen weiteren Gutachter eingefordert. Vergeblich. Der Verband kritisiert, dass die vom Eigentümer angesetzte Summe, die für eine Renovierung des Hauses hätte investiert werden müssen, in Höhe von 2,6 Millionen Euro viel zu hoch gegriffen sei. Der Eigentümer hatte angegeben, allein 400.000 Euro für die Instandsetzung des großen Gartens sowie weitere 28.000 Euro für dessen Pflege aufbringen zu müssen. Als Mieteinnahme hatte er für eine renovierte Villa in dieser Lage 9,50 Euro pro Quadratmeter kalkuliert. Stadtbild Freiburg e.V. hält dagegen, dass in der Wintererstraße bis zu 20 Euro pro Quadratmeter Miete durchaus üblich seien. Auch der Bürgerverein Herdern hat sich deutlich gegen einen Abriss ausgesprochen. Der Verein und die Anwohner der Wintererstraße befürchten, dass nach einem Abriss das gleiche pas-

Ein GRUND mehr!

©Foto: Michael Zäh

Gerade Zähne in kurzer Zeit. Mit unserer kieferorthopädischen Kurzzeitbehandlung „short term ortho care“ korrigieren wir Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen schnell und unauffällig für ein schöneres Lächeln ein Leben lang.

Florian F. Grund, Zahnarzt sieren könnte, wie mit einer alten Villa in der Wintererstraße 20, die ebenfalls abgerissen und 2013 durch ein Terrassenhaus mit zehn Luxuswohnungen ersetzt wurde. DENT DENT TECH TECH ORTHO ORTHO SMILE SMILE Böcklerstraße 3 So viel Widerstand macht nervös, zumindest offensichtlich die D 79110 Freiburg i. Br.ORTHO Menschen, die mit dem Abriss beschäftigt sind. Als unser Fotograf DENT TECH SMILE ZAHNMEDIZIN DENTALLABOR KIEFERORTHOPÄDIE PROPHYLAXE DENT DENT TECH TECH ORTHO ORTHO SMILE SMILE die Abbrucharbeiten fotografieren wollte, legte ein gerade für AbBöcklerstraße 3 brucharbeiten rückwärts in das Villengelände einfahrender LKW D 79110 M eMber O f ✆ 07 61 -Freiburg 13311 41i. Br. plötzlich wieder den Vordergang ein und fuhr völlig überraschend Böcklerstraße ZAHNMEDIZIN DENTALLABOR KIEFERORTHOPÄDIE 0174 - PROPHYLAXE auf unseren Kollegen zu. Sogar als dieser auf den Bürgersteig 186 99i. 99 D 79110 Freiburg Br. (Notfall) sprang, um sich in Sicherheit zu bringen, setzte der LKW-Fahrer 4141 info@grund-zähne.de  ✆ 07 0761 61--13 131111 zunächst nach und fuhr sogar ein Stück weit den Gehsteig hinauf. ZAHNMEDIZIN DENTALLABOR KIEFERORTHOPÄDIE www.grund-zähne.de 0174 - PROPHYLAXE 186 99 99 (Notfall)  www.grund-zaehne.de

GRUND GRUND

ZÄHNE GRUND GRUND + ZÄHNE

GRUND DENTALLABOR DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE KIEFERORTHOPÄDIE

PROPHYLAXE PROPHYLAXE

ZÄHNE GRUND GRUND + ZÄHNE ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

DENTALLABOR DENTALLABOR

KIEFERORTHOPÄDIE KIEFERORTHOPÄDIE

DENT

TECH

ORTHO

SMILE

DENT

TECH

ORTHO

SMILE

Barbara Breitsprecher

ZÄHNE

ZÄHNE ZÄHNE ZAHNMEDIZIN ZAHNMEDIZIN

PROPHYLAXE PROPHYLAXE

 info@grund-zähne.de  www.grund-zähne.de Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 17


SCHWARZWALD

Neuer Wanderführer:

Schluchtensteig von Michael Hennemann

Klaus Echle & Joachim Wimmer

Nationalpark Schwarzwald Vorwort des NationalparkDirektors Wolfgang Schlund

Der Nationalpark Schwarzwald wurde 2014 als einzigartiges Großschutzgebiet gegründet. Auf über 10.000 Hektar Fläche sollen Flora und Fauna wieder im Mittelpunkt stehen und erhalten werden. Doch auch für die vielen Besucher des beliebten Naturraums wurde hier ein Ort geschaffen, an dem man zur Ruhe kommen und die Natur in ihrer Einzigartigkeit und Vielfalt erleben kann. Davon zeugen auch die Aufnahmen von Klaus Echle und Joachim Wimmer. In ihrem Band porträtieren die beiden Fotografen Wälder, Grinden, Moore, Felsregionen sowie Seen und Bäche des Nationalparks und ihre tierischen Bewohner in modernen und zuweilen abstrakten Bildern. So folgt man Sperlingskauz, Auerhuhn, Kreuzotter oder Feuersalamander durch alle Tages- und Jahreszeiten. Die Besonderheiten der unterschiedlichen Landschaftstypen und ihrer heimischen Tiere werden in kenntnisreichen Texten erläutert. Klaus Echle wurde 1964 im Schwarzwald geboren. Der studierte Förster

18 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

blieb auch als Naturfotograf seiner Heimat treu. Seine Bilder wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem beim renommierten Wettbewerb Wildlife Photographer of the

Year. Er war schon mehrfach Europäischer Naturfotograf des Jahres. Joachim Wimmer zog es schon als Kind in die Natur seiner bayerischen Heimat. Während seines Studiums als Umweltingenieur begann er als Naturfotograf zu arbeiten. Heute ist er anerkanntes Mitglied in der Gesellschaft deutscher Naturfotografen. Seine Arbeiten wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Gebunden, 160 Seiten, mit 150 farbigen Abbildungen, Preis € [D]29,95 [A] 30,80 ISBN 978-3-86873-935-0 Erscheinungstermin 13. April 2016

Er ist nur 120 km lang, führt aber mehr als 3.400 Höhenmeter hinauf und über 3.500 Meter wieder hinunter – der Schluchtensteig im Naturpark Südschwarzwald. Der neue Wanderführer „Schluchtensteig“ aus dem Conrad Stein Verlag liefert alle Infos, um den ebenso anspruchsvollen wie schönen Weg zu erkunden. Vom Städtchen Stühlingen unweit der Schweizer Grenze führt der Schluchtensteig in sechs Etappen am Schluchsee vorbei in einem Bogen nach Wehr. Unterwegs erwarten den Wanderer einige der beeindruckendsten Schluchten der Region – unter anderem die Wutachschlucht –unvergessliche Panoramablicke bis zu den Alpen und Sehenswürdigkeiten wie der Dom in St. Blasien. Die badische Gastfreundschaft und die gute Schwarzwälder Küche machen die Wanderung zudem zu einem besonderen Erlebnis. Der neue Wanderführer bietet neben einer detaillierten Beschreibung des Streckenverlaufs alle praktischen Informationen, die zur zuverlässigen Planung und sicheren Durchführung der Wanderung erforderlich sind, z. B. Tipps zur Wanderzeit, zu Unterkünften und zu Rastmöglichkeiten. Genaue Karten und Höhenprofile zu jeder Etappe und eine Übersichtskarte helfen bei der Orientierung, außerdem können die GPS-Tracks zum Weg kostenlos heruntergeladen werden. Wissenswertes und Hintergründe zu kulturellen Sehenswürdigkeiten, Fauna, Flora und Geologie und

sehenswerte Bilder von unterwegs runden den handlichen kleinen Wanderführer ab. Michael Hennemann ist ausgebildeter fototechnischer Assistent. Aber weder Praktika in den Redaktionen von GEO und Baedeker noch ein anschließendes Geografiestudium konnten den Reisenden aus Leidenschaft von dem abhalten, was er am liebsten mag: draußen unterwegs sein. Daher spezialisierte er sich als Autor und Fotograf auf Reise- und Outdoorthemen und berichtet seither in zahlreichen Büchern und Zeitschriftenartikeln über seine Touren.

96 Seiten, 41 farbige Abbildungen, 16 Karten und Höhenprofile, Übersichtskarte in der Umschlagklappe, GPS-Track zum Download, € 9,90 ISBN 978-3-86686-446-7

Sven von Ungern-Sternberg (Hg.)

Naturschutz in Baden Geschichte - Probleme Perspektiven

Erstmals wird in diesem Band die wechselhafte Geschichte des Naturschutzes in Baden umfassend dargestellt. Von den Anfängen bis zur Gegenwart werden die wichtigsten Entwicklungen nachgezeichnet, Rückschläge und Fortschritte aufgezeigt. Auch die Rolle des Landesvereins Badische Heimat e.V. bei der Entstehung des Naturschutzgedankens wird ausführlich beleuchtet.

Preis: € 39,80. 288 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Hardcover, Halbleinen, 17 x 24 cm ISBN 978-3-7930-5137-4


SCHWARZWALD

Schwarzwaldverein e.V.

Westweg in Gefahr Der Westweg und andere Wanderstrecken sind teilweise wegen Eiswurfs durch Windräder gesperrt

Wir sind die Qualitätspraxis für unsichtbare Kieferorthopädie

Helling, Hübler & Schwering Stadtstraße 28 79104 Freiburg i. Br. Telefon: 07 61 / 3 88 44 - 0 Telefax: 07 61 / 3 88 44 -11 info@kieferorthopaedie-freiburg.de www.kieferorthopaedie-freiburg.de

STADTTEILMAGAZIN STADTTEILMAGAZIN DER ZEITUNG AM SAMSTAG IN FREIBURG

ANZEIGENSERVICE: 07665 / 934 58-21 anfrage@zas-freiburg.de

W

egen der Gefahr von Eiswurf durch Windkraftanlagen wurden im Ortenaukreis Wintersperrungen des Westwegs im näheren Umkreis von Windkraftanlagen von Oktober bis April amtlich angeordnet. Der Schwarzwaldverein und der Westwegefonds sowie etliche Schwarzwald-Gemeinden protestieren gegen diese Sperrungen. Der Westweg, mehrfach zertifizierter Qualitätsweg und bekanntester Fernwanderweg Europas, ist das Aushängeschild des Wandertourismus im Schwarzwald. Tourismus und Schwarzwaldverein haben in jahrzehntelangen Bemühungen den Westweg qualitativ immer weiter entwickelt. Was der Windkraftausbau für die Qualität der Wanderwege bedeutet, machte Werner Hillmann aus Gutach, Stellvertretender Präsident des Schwarzwaldvereins, deutlich: „Im Ortenaukreis gibt ein TÜV-Gutachten eine Sperrung des Westweges von Oktober bis April im Umkreis der Windanlagen vor. Bei der Dichte der geplanten Anlagen entlang des Hauptkamms, wo der Westweg verläuft, könnte dies das Aus für die Zertifizierung als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland bedeuten“. Durch Wegsperrungen wegen der Gefahr von Eiswurf werde auch das sogenannte Betretensrecht für die einheimische Bevölkerung eingeschränkt. Ähnliche Entwicklungen zeigen sich auch bei anderen Wanderwegen im Mittleren Schwarzwald, wie etwa dem Mittelweg, dem Kandel-Höhenweg oder dem Querweg Lahr-Rottweil. Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldvereins, fordert: „Der Schwarzwaldverein befürwortet die Energiewende. Der Windkraftausbau muss jedoch auch die erbrachten Leistungen und das Potential des Wandertourismus berücksichtigen.“ Und Christopher Krull vom Schwarzwald-Tourismus ergänzt: „Wenn schon das Landschaftsbild durch die Windkraft beeinträchtigt wird, darf nicht auch noch der Wandertourismus durch Weg–sperrungen geschädigt werden“. Schwarzwaldverein, Westwegefonds und Schwarzwald-Tourismus wollen an konstruktiven Lösungen mitarbeiten, die drohende Wintersperrungen verhindern helfen.

Kulturtipps und Termine gerne an: redaktion@zas-freiburg.de

WAS ZÄHLT SIND

KLASSE, ELEGANZ

UND SIE.

Know your classics. USM pflegt die wohlüberlegte Reduktion: klassisches Design, klare Formen, unaufdringliche Eleganz.

#usmmakeit yours

ARNOLD Einrichtungskultur GmbH Humboldtstraße 3, 79098 Freiburg Tel. 0761-120 95 0 kontakt@einrichtungskultur.com www.einrichtungskultur.com

www.usm.com

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 19


©Foto: Michael Zäh

PORTRAIT

Von Herdern nach Italien in zwei Sekunden

Vuoi un caffè?“ – Klar, her damit! Schließlich hat der Mann die Fachkompetenz in Sachen belebender Heißgetränke quasi genetisch mitbekommen. Und Lust auf einen Schwatz hat Domenico Sammartino auch immer. „Sai... sono italiano. Ich habe den Vorteil, dass Italiener gerne ein bisschen schwatzen – chiacchierare –, Espresso trinken und, äh, ja, sich bei der Damenwelt ein bisschen umschauen...“ Gute Voraussetzungen für ein Interview mit Herderns italienischem Schuhmachermeister, dachte sich Annette Christine Hoch und blieb zum Espresso. D„Was? Fast anderthalb Jahrzehnte?“ – „Si. Seit 2002 bin ich hier.“ Kaum zu glauben, dass es schon sooooo lange her ist, dass Domenico Sammartino die Werkstatt von Hansjörg Merkle in der Sandstraße übernommen hat. Inzwischen kümmert er sich im fünfzehnten Jahr um schiefgelaufene Damenpumps, ramponierte Lalli-Holzschuhe und abgetretene Slippersohlen. Wann genau er das macht, ist mir immer ein bisschen schleierhaft, denn sobald ich in den Laden komme, ist der gut kundschaftsgefüllt und der Meister mit einem Schwatz beschäftigt. Oft in seiner

20 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

©Foto: Michael Zäh

Domenico Sammartino ist Schuster in Herdern. Außerdem ist er Musiker.


PORTRAIT

Muttersprache: „Achtzig Prozent der Leute verstehen Italienisch und vierzig Prozent sprechen es“, wundert sich der calzolaio mit dem graumelierten Pferdeschwanz und berichtet, dass er einen ganzen Stapel Telefonnummern von Kunden habe, die jemanden suchen, mit dem sie Italienisch sprechen können. „Ja“, sinniert er, „eigentlich wäre es toll, wenn man so eine Gruppe hätte, die sich trifft, Musik macht, redet und gemeinsam etwas trinkt.“ Wobei – so richtig geschickt wäre es wohl eigentlich doch nicht, weil die Wünsche womöglich ganz unterschiedlich ausfielen: „Ich wäre mehr für Unterhaltung, die anderen möchten wahrscheinlich lieber richtig lernen, weil sie nicht richtig sprechen können. Das sprachliche Niveau ist ja völlig unterschiedlich. Und didaktisch bin ich nicht wirklich vorbereitet“, lacht Domenico Sammartino und nippt an der kleinen weißen Tasse. „Und überhaupt sollte ich besser darauf schauen, dass ich mich nicht verzettle.“

„Eigentlich wäre es toll, wenn man eine Gruppe hätte, die sich trifft, Musik macht, redet und gemeinsam etwas

Ich glaube zu wissen, was er meint. Schließlich ist Signor Sammartino nicht nur Domenico Sammartino täglich mit Kundschaft, Hammer, Leim und Nähmaschine in seiner Schuhmacherwerkstatt beschäftigt, sondern regelmäßig mit Gitarre und der Mario-Ferraro-Band als Musiker unterwegs: „Im Sommer sind wir ständig beschäftigt“, zwei Auftritte pro Woche sind Usus, manchmal mehr, manchmal weniger. Und wenn er nicht auftritt, dann komponiert Domenico Sammartino.

trinkt“.“

Ein musizierender Schuster, der beides gleichermaßen gerne, gleichermaßen professionell und mit gleichermaßen verteilter Lebensfreude auslebt... irgendwie ist das ungewöhnlich. Jedes Mal, wenn ich meine spitzenabgetretene, absatzschiefe oder sohlendurchlöcherte Fußbekleidung abgebe und Domenico Sammartino mein halbwegs trittsicheres Italienisch mit romanischen Charme ins Stolpern bringt, überlege ich mir, wo diese Schuh-Musik-Mischung eigentlich herkommt. Und? Noch ein Schluck caffè. „Musik bedeutet mir sehr viel. Sie ist für mich eine Möglichkeit, über mich hinauszugelangen. Und in Bereiche vorzudringen, die ursprünglich für mich nicht vorgesehen schienen.“ Domenico Sammartino schaut ein wenig verlegen, als er von seiner Familie erzählt, mit der er einst in einer der ärmsten Gegenden Italiens beheimatet war. Die Eltern beschlossen, ihr Glück in Deutschland zu versuchen. Sie nahmen die beiden älteren Schwestern mit und gaben den kleinen Domenico und seinen Bruder in die Obhut einer Klosterschule. „Und da war ich in diesem Kloster, achthundert Meter über dem Meeresspiegel, mit 360 anderen Kindern, schon sehr abseits von der Welt.“ Schwer vorstellbar: „Beinahe wäre ich Priester geworden“, lacht Domenico Sammartino, und spontan schießt mir durch den Kopf, dass das doch wirklich SEHR schade gewesen wäre.



10 Jahre Schuhwerk 10 % bis Ende März

SCHUH WERK

Freiburg

Marienstr. 15, 79098 Freiburg Tel. 0761 / 310 65

www.schuhwerk-freiburg.de Öffnungszeiten März bis November: Mo.- Fr. 10 - 18 Uhr Sa. 11 - 16 Uhr

23.4. Konzerthaus Freiburg

2016 - 20 Uhr

10

Jahre Schuhwerk % bis Ende März

ORSO Orchestra & Choral Society

philharmonic

Sounds Cinema of

Batman . Gladiator . Fluch der Karibik . Chicago . West Side Story

ORSO MATRIX meets

www.showteam-matrix.de

& 0761 70 73 200 orso.co Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 21


©Foto: Michael Zäh

PORTRAIT

Stattdessen holten die Eltern Domenico einige Jahre später nach Waldkirch. Was dann kam, muss für den kleinen Jungen vom Klosterberg so etwas wie ein ungeträumter Traum gewesen sein: Ausbildung, erste Reisen, die Erkundung einer neuen Welt – und natürlich die Musik: „Als ich nach Deutschland kam, war ich ein bisschen blockiert. Ich habe die Sprache nicht beherrscht, also war da auch immer diese Schüchternheit, zu sagen: ‚Ich will dies, ich will jenes’. Stattdessen fühlte ich mich irgendwie minderwertig.“ Außer mit der Gitarre in der Hand. Mit der er bei Mario Ferraro – dem Saxophonisten und Vollblutmusiker, Musiklehrer und Kreuzfahrt-Bandleader – vor 33 Jahren auf offene Ohren stieß. Seit dem Abend in einer Waldkircher Pizzeria, bei dem Domenico mit dem Sohn des Wirts Musik machte und Ferraro einen Gitarristen zum Jammen suchte, gehört Domenico Sammartino zur Mario-Ferraro-Band. Neben dem Standbein von Festanstellung plus Meisterschule hat er Tanzmusik und Show immer als Spielbein weiterschwingen lassen. Als sein früherer Arbeitgeber 2002 insolvent wurde, nutzte der musizierende calzolaio die Gelegenheit, sich vollends selbständig zu machen. „Der Mietvertrag der Goldschmiedewerkstatt, die eigentlich hier einziehen sollte, war so gut wie unterschrieben. Aber il signor Merkle und ich waren uns schnell einig, dass es schön wäre, wenn hier ein Schuhmacher weitermachen würde.“

22 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Inzwischen sind es vierzehn Jahre, in denen der hochgewachsene Beinahe-Priester südliches Flair in der Sandstraße verbreitet. Zeit genug für Stammkundschaft („Es gibt eine Frau, die nach Australien ausgewandert ist und deren Eltern noch hier wohnen. Und immer, wenn sie aus Australien herkommt, um ihre Eltern zu besuchen, bringt sie mir Schuhe mit, damit ich sie repariere. Ob die in Australien keine Schuster haben?“) – und auch für Touristen: Schuh-Touris, die aus Emmendingen, Endingen oder Gottenheim nach Herdern kommen, um sich „da Domenico“ die Treter wieder auf Vordermann bringen zu lasssen.

Begebenheiten, die das Zeug zur dramatischen Oper hätten, gibt’s in Sammartinos unprätentiösen mediterranen Reich übrigens auch: „Einmal kam ein Mann hier in den Laden rein und meinte energisch, ‚Meine Frau erzählt mir immer von diesem Schuhmacher. Jetzt will ich aber doch wissen, was das für ein Typ ist.’ – das fand ich lustig. Er erzählte, dass er mich einfach kennenlernen müsse, weil seine Frau immer betont habe, wie zufrieden sie sei. Wir „Ich mag die Menschen, die Leute sind sehr haben dann einen caffè zusammen getrunken. kultiviert. Mir gefällt, dass ich das Glück Und seitdem kommt nur noch er. An Weihhatte, hier nach Herdern zu kommen. Das nachten bringt er Plätzchen vorbei und wir Straßenbild ist hübsch – hier stehen kleine trinken zusammen Grappa. Er ist supernett. Häuschen und keine Wolkenkratzer. Wenn Aber seine Frau sehe ich leider nicht mehr.“ ich so spazieren gehe, denke ich oft, wie

Mir gefällt die Atmosphäre in Herdern

mediterran doch alles ist. All die Palmen und Rosen in den Gärten: Das gefällt mir gut und erinnert mich auch sehr an Italien.“ 

Vielleicht kommt sie ja wieder einmal vorbei. Einen caffè wird sie auf jeden Fall bekommen.

Domenico Sammartino

Annettte Christine Hoch


SCHLOSSBERGRING

Neues Blitzgerät

Neue Laser-Blitzer

Anz_Fischer Küchen_Layout 1 28.01.16 10:29 Seite 1

Ausstellungsküchen zu stark reduzierten

Sonderpreisen

wegen Komplettumbau ! Schausonntag 13.00 - 17.00 Uhr

keine Beratung, kein Verkauf Schausonntag 13.00 – 17.00 Uhr | keine Beratung, kein Verkauf

Fischer Küchenatelier Freiburg - Zähringen Glottertalstraße 1 Tel. 0761-611663-0 www.fischer-kuechenatelier.de

Futuristisch sieht sie aus, die neue Blitzer-Lasersäule am Schlossbergring.

Der RindfleischSpezialist ©Foto: Fotolia, Martin Lang

Herzhaft nachhaltig aus dem Glottertal.

Bei uns schon immer

Pflichtprogramm: die Knochenreifung der Rindersteaks.

Mit Lasertechnik arbeiten die neuen Geschwindigkeitsmessgeräte, die die Stadt Freiburg in Freiburg, unter anderem am Schlossbergring in Richtung Schwabentor, aufgestellt hat. Künftig werden zwölf fest montierte feste Blitz-Anlagen messen, ob sich die Autofahrer an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit halten. Immer wieder haben sich Anwohner über den Verkehrslärm und rasende Autos beschwert und auch der Bürgerverein Herdern hat deshalb eine neue Blitzanlage auf dem Schlossbergring gefordert. In der umgekehrten Richtung gen Stadtgarten steht schon geraume Zeit eine fest installierte Blitzanlage. Im vergangenen Jahr wurden hiermit 5355 Geschwindigkeitsübertretungen festgehalten. Die neuen Blitzer haben nicht nur eine futuristische Anmutung, sie können auch viel mehr als die herkömmlichen: So können die Laserscanner die Geschwindigkeit von mehreren Autos auf verschiedenen Fahrbahnen erfassen. Sensoren müssen dafür keine mehr in den Straßenbelag eingebaut werden.

Der Ursprung unserer besonderen Rindersteaks ist die eigene Zucht der Hinterwälder- und Limousin-Rinder. Diese haben von Natur aus eine feine Marmorierung im Fleischbereich mit extrem vielen Aromaträgern. Schon immer wurden bei uns die Edelteile am Knochen gereift. Dies entfaltet ein ganz besonderes Aroma. In einem speziell erbauten Kühlraum lagern nur unsere Goldstücke. Sie reifen mindestens sechs Wochen am Knochen bei optimaler Kälte und Klimasteuerung. Sie verlieren dabei bis zu 50% ihres Gewichtes.

Öffnungszeiten der Verkaufsstellen finden Sie unter: www.metzgerei-reichenbach.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 23


ORSO & MATRIX

Sound of Cinema

Akustische und Am 23. April um 20 Uhr werden das Orsophilharmonic Orchester und die Tänzerinnen und Turner von Matrix zusammen im Konzerthaus „Sounds of Cinema“ aufführen.

Matrix

©Foto: Alex Koch

Die Wiederaufnahme von „Sounds of Cinema“ verspricht einige Neuerungen: So wurden einige Stücke von Tina Plötze neu choreografiert, außerdem wurden zwei zusätzliche Tanzstücke der West Side Story neu mit aufgenommen. Bei der diesjährigen Aufführung werden diesmal auch Tänzer Artistic Showteams der KTG Heidelberg mit dabei sein. Diese Turner haben unter der Leitung ihres Trainers Manfred Jäger den Aufstieg in die Zweite Bundesliga geschafft.

24 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Der Orso-Chor, der diesmal noch größer sein wird, und das Orchester mussten mit ihren Proben noch etwas warten, denn ihr Leiter Wolfgang Roese ist bis Mitte März in Brasilien auf großer Konzerttournee gewesen. Er wurde als Dirigent für das dortige Orquestra Sinfônica de Minas Gerais engagiert, mit dem er eine intensive Probezeit verbracht und anschließend mit der Rock Symphony Night das Abschlusskonzert des 5. Festival Música in Trancoso aufgeführt hat. Auf der brasilianischen Programmseite des Festivals ist für diesen Abend vermerkt: Wolfgang Roese, compositor e regente, Frederick Schlender, guitarra elétrica, Phillip Soddemann, guitarra elétrica, Steffen Peters, baixo, Holger Roese, bateria, Alex Melcher, cantor, Mennana Ennaoui, ©Foto: Alex Koch

D

erzeit wird in Herdern in der Halle des Friedrich-Gymnasiums schon intensiv geprobt. Matrix, das Showteam des Turnvereins Freiburg-Herdern, trainiert mit Tänzerinnen und Turnern unter der Leitung von Tina Plötze für das Konzertevent. Tina Plötze hat die Truppe, die Modern Dance, Kunstturnen und Akrobatik vereint, vor zwölf Jahren gegründet.

Hervorra Showtru

2004 hat Christin Plötze das Show team Matrix, d zum Turnvere Herdern gehö gegründet. Hi trainieren Fraue und Männer zw schen 16 und 4 Jahren unter ihr Anleitung m einander. Sie en auch die Cho die Aufführung „Sounds of Cine gang Roese un ist seit 2006 offi gruppe des Deu bundes. Bei der desqualifikation wurden sie mit Auszeichnung „h belohnt. Und z das Team bei in Weltmeistersch Goldmedaillen.


©Fotos: Alex Koch

©Foto: Alex Koch

Orso & Matrix

optische Höhenflüge

agende uppe

„Jeder will es noch besser

machen als im

Vorjahr.“

In der Showtruppe Matrix trainieren Turner und Turnerinnen zusammen mit Tänzerinnen und Tänzer des TV Herdern. Bei „Sounds of Cinema“ am 23. April um 20 Uhr im Konzerthaus werden sie ihr beeindruckendes akrobatisches Können vorführen.

©Foto: Alex Koch

Tina Plötze

na wdas ein ört, ier en wi48 ©Foto: Alex Koch rer mitntwickelt aber oreografien für gen, wie die zu ema“ mit Wolfnd Orso. Matrix offizielle Showutschen Turnerr jüngsten Lann in Karlsruhe t der höchsten „hervorragend“ zweimal errang nternationalen haften schon

cantora, Angelika Kirchschlager, mezzo soprano, Rafael Fingerlos, barítono. Einige bekannte Namen aus dem Orso-Rock Symphony Orchester und der Orso Band sind also mit dabei. Kaum zurück werden für die Musiker und den Chor die Probenarbeiten für Sounds of Cinema begonnen. Zu hören (und zu sehen!) werden dabei unter anderem folgende Songs sein: Devils Dance (Hexen von Eastwick, John Williams), Earth (Gladiator, Hans Zimmer), The Dark Knight Rises (Batmann, Hans Zimmer), Zoosters Breakout (Madagarscar, Hans Zimmer), Der Zauberlehrling (Paul Dukas), Hooray For Holywood (Richard A. Whiting, Arr. John Williams) – das ist die tolle Nummer mit den Hüten– , All That Jazz & Cell Block Tango (Chicago, John Kander) und Symphonic Dances aus der West Side Story (Leonard Bernstein). Die Aufführung bedeutet eine große Herausforderung an die Tänzerinnen und Turner ebenso wie an die Choristen: Denn der Sandra Roese, Orso Orchestermanagerin Chor muss dabei auch tanzen und umgekehrt, die Matrix-Truppe muss singen. Die Orchestermanagerin von Orso, Sandra Roese, die Schwester von Orso-Gründer Wolfgang Roese, freut sich, dass die Musiker keine Berührungsängste mit dieser nicht klassischen Musik haben. Im GegenteiL: Viele exzellent ausgebildete klassischen Musiker haben ihren großen Spaß an der Aufführung von Filmmusik entdeckt und freuen sich schon immer darauf, bei „Sounds of Cinema“ mitmachen zu können. Alle zwei Jahre entwirft Orso ein neues „Sounds of Cinema“-Programm und Tina Plötze kreiert neue Choreografien dazu. Auffallend findet Sandra Roese, wieviel „runder“ jeweils die Wiederaufnahme des Programms aus dem Vorjahr im zweiten Jahr wirkt. Schwächen und Schwierigkeiten wurden erkannt und bei den neuen Proben ganz anders angegangen. „Jeder will es noch besser machen als im Vorjahr“, schmunzelt Sandra Roese. Das Ergebnis ist eine spektakuläre „Sounds of Cinema“-Aufführung, bei der nicht nur Hüte durch die Luft fliegen.  Tickets unter: 0761/7073200; www.orso.co

Barbara Breitsprecher

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 25


©Fotos: Michael Zäh

GASTRO-TIPP

Einfach raffiniert Das Restaurant Eichhalde bietet neben der gehobenen Küche jetzt auch pfiffige, einfache französische und moderne badische Gerichte.

M

it Schwung und neuem Konzept ist das Restaurant Eichhalde ins neue Jahr gestartet. Neben der gehobenen Gastronomie gibt es hier nun auch einfache, pfiffige Gerichte aus der badisch-französische Küche. Der junge Freiburger Küchenchef Jakob Rinderle bringt Erfahrungen aus Österreich und Portugal mit und ist ein großer Anhänger der modernen Küche. Das

Spektrum an Gerichten, die zur Auswahl stehen ist damit nun sehr breit: Wer will kann Schäufele-Maultaschen essen oder aber einen Lammrücken bestellen. Und alle Gerichte gibt es sowohl mittags als auch abends. Zusätzlich gibt es jeden Mittag für 15 Euro ein Plat du jour, zu dem auch ein Gläschen Wein serviert wird. Eichhalde-Inhaberin Karola Isele, die mit ihrem Restaurant bereits seit 1994 fest in Herdern verankert ist, legt größten Wert auf saisonale und regionale Produkte so-

wie auf absolute Frische. Ein großer Erfolg beim bunt gemischten Publikum sind auch die sogenannten Mini-Menüs, die anstelle einer großen Portion von jedem Gericht bestellt werden können. Zudem gibt es ein extra Angebot mit vegetarischen Gerichten. bb n Restaurant Eichhalde, Stadt­straße 91 79104 Freiburg Herdern, Telefon: 0761/54817 info@restaurant-eichhalde.de

The Amherst Collection Featuring

Timberland® STore Grünwälderstraße 12 · Freiburg Timberland® Shop Schusterstraße 33 · Freiburg _znA_MIT

TIM_Anz_Freiburg_S16_RZ.indd 26 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

1

08.02.16 11:55


REZEPT

Orientalischer Geschmack

Rote Linsen-Suppe Eine Köstlichkeit aus Beirut Rezept von Hend Ammann

200 g rote Linsen, die kurz vor dem Kochen kurz in Wasser eingeweicht werden 2 große Karotten 1 große Zwiebel 1 gepresste Knoblauchzehe 1 l Gemüsebrühe 1 TL gemahlener Kreuzkümmel 3 EL Zitronensaft Salz und Pfeffer nach Geschmack

1. 1. Karotten und Zwiebel in Stücke schneiden. Es muss nicht sehr klein sein, weil die Suppe zum Abschluss mit dem Pürierstab gemixt wird. 2. Zwiebel und Knoblauch leicht zusammen andünsten, die Karotten dazugeben und ebenfalls kurz andünsten. Mit dem Zitronensaft ablöschen. 3. Die abgetropften Linsen hinzugeben und kurz mitdünsten. 4. Alles mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten weichkochen lassen. Falls während des Kochprozesses zu viel Flüssigkeit verdunstet, kann noch Wasser dazugegeben werden. 5. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und anschließend kurz mixen. Mit ganzen Kreuzkümmelkörnern garniert servieren.

©Foto: Michael Zäh

Zutaten:

Zubereitung:

Hend Ammann

Wenn Hend Ammann über den Freiburger Wochenmarkt schlendert, freut sie sich jedes Mal aufs Neue: „Es ist so viel passiert, seitdem ich nach Deutschland kam und zum ersten Mal über den Markt lief. Damals gab es nur ganz wenige eigenproduzierte Produkte, die die Bauern rund um das Münster verkauften. Heute komme ich an einen Stand und da liegen 10 verschiedene Sorten Auberginen, die die Bäuerin selbst anbaut. Ich bin jedesmal begeistert, wie viel sich kulinarisch getan hat.“ Hend Ammann liefert das Rezept für eine orientalische Linsensuppe mit marktfrischen Zutaten. Sie schätzt die Suppe besonders, weil sie „ganz einfach und sehr lecker“ ist. Die koch- und kulturbegeisterte Orientalin mit ägyptisch-libanesischen Wurzeln lebt seit fast fünf Jahrzehnten in Deutschland. Der Liebe wegen – sie hatte ihren späteren Ehemann während der Ausbildung kennengelernt - kam Hend Ammann nach Deutschland und hat den Kulturschock vom Wechsel aus der Weltmetropole Beirut in den damals eher weltverlassenen Schwarzwald inzwischen gut verkraftet. Heute bringt die ehemalige Reiseverkehrskauffrau allen Interessierten den Reichtum des Orients unter anderem per Koch- und Tanzkurs nahe.

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 27


ABSCHIED AUS HERDERN

Ein Abschiedsbrief

Herdern, mon amour

In Liebe, A. Na gut, es waren nicht fünfzehn Jahre. Eigentlich ist es schon viel länger. Herdern ist in meinem Herz und Hirn verankert, seitdem ich denken kann: Mein Papa ist hier aufgewachsen. Meine Oma hat hier gewohnt. Mein Mann hat sich das erste blutige Knie am Gewerbebach geholt. Und meine Tante und mein Onkel wohnen noch immer hier. Aber für mich wird’s jetzt Zeit für was Neues: neue Eindrücke, neue Bekanntschaften, neue Umgebung. Alles Liebgewonnene – Erinnerungen, Gefühle und die alten Bekanntschaften – nehme ich mit. Schließlich brauch ich was, was ich in schwachen

28 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Alleabendlich hing in der 1980er Jahren über dem Parkplatz des Panorama-Hotels ein Grillgeruch, wenn das „Jägerhäuslefest“dort oben stattfand . Fotos: Michael Zäh

Momenten hervorholen und an mein Herz drücken kann. Zum Beispiel den Grillgeruch, der in den achtziger Jahren allsommerlich über dem Parkplatz des Panorama-Hotels hing, wenn ©Foto: Michael Zäh

Wir müssen reden. du musst jetzt ganz stark sein, okay? Ich will dich nicht verletzen, aber... Mon amour, es ist passiert. Ich habe mich in einen anderen verliebt. Ich weiß, dass das jetzt nicht einfach für dich ist, aber es wäre nicht fair, nicht mit dir drüber zu reden. Bitte sei tapfer, wenn ich es dir jetzt einfach so schnörkellos sage. Ich. Ziehe. Weg. Zum ersten April werde ich gehen. Sei nicht traurig, mon amour. Ja, ich weiß, das kommt jetzt alles ein bisschen plötzlich... es tut mir leid. Hat sich jetzt einfach ganz schnell ergeben. Hm, und... was hätte ich machen sollen? Mit uns war’s mir in der letzten Zeit einfach ein bisschen zu eng. Und du hast es gewusst. Oft genug hab ich gesagt, dass es in den zwei Zimmern im Jägerhäusleweg zuwenig Platz hat. Aber von dir kam: Nichts. Jetzt habe ich einen anderen gefunden. Er heißt Wiehre. Und er hat eine Fünfzimmerwohnung. Da ziehe ich jetzt hin. Schau auf das Positive, mon amour. Wir hatten fünfzehn schöne Jahre miteinander. Komm, lass uns Freunde bleiben.

©Foto: Michael Zäh

Ein persönlicher Abschiedsbrief von Annette Christine Hoch an den Stadtteil Herdern, aus dem sie in Kürze wegziehen wird und mit dem sie eine lange Geschichte verbindet.

das „Jägerhäuslefest“ an dieser ansonsten eher unspektakulären Location stattfand. Dutzende bunter Autos parkten die Aussicht in der Wintererstraße zu, Massen von Menschen schoben sich den Jägerhäusleweg hinauf, und zeitweise wurde sogar ein Shuttle-Service eingerichtet, weil der Andrang so groß war, dass es kein Durchkommen gab. Schließlich gab es seinerzeit weit und breit kein Fest, das es mit Salatbuffet und Sauce Beárnaise aufnehmen konnte. Und in einem völlig denkwürdigen Jahr gab’s sogar mal halbe Hummer! Oder der Glasbach, von dem mir mein Mann einmal zuflüsterte, dass es im oberen Teil einst Lianen gab. An denen konnte man wohl tarzanmäßig in die Lüfte klettern. Und sie dann, nach bestandener Mutprobe, tatsächlich auch noch rauchen. An den Spaziergang nach Sankt Urban erinnere ich mich auch noch. Ein bisschen eklig sah es schon aus, das alte Außenbecken, das – seit einigen Jahren aufgelassen und mit brackigem Wasser gefüllt – nicht mehr wirklich zum Baden einlud. Aber immerhin hatten zahlreiche Wasserpflanzen und ein


Die Fürchterlichen Fünf: Das Kinderstück, das auch lieben, wird im SpielRaum aufgefüDie Fürchterlichen Fünf: Das Kinsene

Nur im Relaxed Vision® Center:

DriveSafe

Nun denn, über all das werde ich umgehend die güldene Decke der Verklärung werfen. Wahrscheinlich wird mich bei jedem Andenken ein warmrieselnder Schauer kitzeln. Vielleicht piekst auch hie und da ein kleiner Funken Sehnsuchtsschmerz. Aber eins werden Schauer und Schmerz nie vertreiben können: die Lust an der Veränderung. Und, ganz klar: die Liebe zu dem, was war.

ße

efa St g

Freiburg-Herdern

Rennweg

e tra ß r-S eie fan

-M er S

traß

NIK : Werbeagentur

ach

tra

hu

m

Münchhofstraße

Ste enb

e

s

m

ah

Br

3

Glasbach

traße

Ten n

Sc

nz

tu Ko m we

Lerchenstraße

nn

Sc

aße rgerstr sbu Hab

Gewerbekanal

Re

Sautiers

Unsere Kollegin Annette Christine Hoch wird aus dem Stadtteil Herdern wegziehen und demnächst eine neue Wohnung in der Wiehre beziehen. Mit Herdern verbindet sie eine lange Geschichte, die auch weit in ihre eigene Familiengeschichte zurückreicht, weshalb sie hier eine Art Abschiedsbrief an ihr Stadtviertel geschrieben hat – etwas verspielt, sehr persönlich und voller liebevoller Erinnerungen. Wir finden, so einen ungewöhnlichen Abschied und einen solchen Liebesschwur hatein Stadtteil wie Herdern verdient!

les tra ße

tra

Habsburgerstraße

Ka

ße

tra

r-S

rS

rs

tra

tte

eie

ste

ße

Abschied von Herdern

n-M

ch

an

tra

els

nd

irc dk Ei

©Foto: Michael Zäh

W al

ipicto ercil mincita volupture sum

ns

ße

tra

ße

ße

Adieu Herdern, mon amour. Annette Christine Hoch

Dunkelheit, Regen, Nebel und blendende Scheinwerfer sind für viele von uns große Herausforderungen beim Autofahren, das macht häufig unsicher und stresst. Christian Danner, ehemaliger Formel 1-Pilot und heutiger Fahrsicherheitsexperte, empfiehlt Drive Safe Brillengläser von Zeiss – die schaffen Abhilfe. DriveSafe Brillengläser erhalten Sie nur im Relaxed Vision® Center. Albrecht Optik – Ok str wir schärfen Ihren Blickenfür aß Qualität. e

he

Und überhaupt: Die Dreharbeiten, zu denen wir uns eines Abends mit vielen eindrucksvollen Scheinwerfern auf dem Alten Friedhof einfanden. Und bei denen uns ein als Carl Schleip verkleideter Schauspieler die rührende Geschichte seiner jung verstorbenen Schwägerin Caroline Walter deklamierte, die seit rund 150 Jahren täglich frische Blumen auf ihrem Grab vorfindet. Angeblich von einem unbekannten Verehrer. Wobei... mir bei meinen Spaziergängen durch Herdern nie ein Mensch mit einer so dermaßen robusten Konstitution begegnet ist. Ihnen?

Unvergesslich auch die Wasserschlacht mit meiner Jüngsten. Bei gefühlten sechzig Grad bespritzten wir uns im Glasbach gegenseitig so lange mit Wasser, bis wir klatschnass und völlig außer Puste waren und versuchten, unauffällig wieder nach Hause zu kommen. Was natürlich am ersten indigniert dreinblickenden Nachbarn scheiterte.

rS

toter Fisch ein neues Zuhause gefunden. Ja, und ich denke auch an die Nestschaukel auf dem Ludwig-Aschoff-Platz. Sie fehlte immer genau dann, wenn ich Lust hatte, auf dem Rücken liegend und schaukelnd den nächtlichen Sternenhimmel zu bewundern.

Burgunder Straße

Habsburgerstrasse 51 79104 Freiburg Rotlaubstraße Tel.: 0761 6006280 www.albrecht-optik.com 3 Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 -18.30 Uhr Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 29 Sa: 09.00 -14.00 Uhr

Lam

b

Rem

Haupt stra ße

i


KUNST

©Foto: Ulla Rudolph-Kaiser

Bingel-Haus Stefan-Meier-Straße

Kunst vor dem Abriss Im sogenannten Bingel-Haus in der Stefan-Meier-Straße 47 konnten 15 Künstlerinnen völlig frei Kunstinstallationen erarbeiten. Nach dem Abriss wird hier ein großes Wohnhaus entstehen.

F

Auf dem Gelände im Institutsviertel wird nach dem Abriss ein modernes Wohnhaus entstehen, mit 1-, 2- sowie 3-Zimmer-Wohnungen auf jeweils 35 bis 70 Quadratmeter Wohnfläche und jeweils mit Balkon oder Terrasse sowie integrierter Küche. Das Haus mit insgesamt 30 Wohnungen wird auch Aufzug und Tiefgarage haben. Baubeginn soll in Kürze sein. Von den Wohnungen waren bis Redaktionsschluss bis auf fünf bereits alle verkauft. Bis zum nun greifbar nahen Abriss jedoch konnten sich die Künstlerinnen vergangenen Monat in den verlassenen Büroräumen völlig unreglementiert entfalten. So entstanden neben Licht-Installationen und Objekt-Kunst auch unterschiedliche

©Foto: Gisinger

reiraum“ lautete das Motto, unter dem 15 Künstlerinnen der GEDOK Freiburg für kurze Zeit die Räume des ehemaligen Bingel-Hauses in der Stefan-Meier-Straße 47 künstlerisch gestalten konnten. Die Gisinger Immobiliengruppe hatte den Künstlerinnen die Räume vor dem Abriss des Gebäudes frei zur Verfügung gestellt.Das nutzten die Künstlerinnen, um Kunstinstallationen auf Zeit zu schaffen. gestalterische Freiheit und viel Platz, aber eben mit der Aussicht auf Vergänglichkeit der Kunstwerke.

Auf dieser unverbindlichen Visualisierung ist ein Entwurf des Wohnhauses zu sehen, das in der Stefan-Meier-Straße entstehen soll.

30 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin


Ihr kompetentes LICHTPLANUNGSBÜRO in Freiburg

Trendlicht GmbH | Sandstrasse 14 | D-79104 Freiburg www.trendlicht.de | info@trendlicht.de | fon (0761) 600 689 55

©Foto: Ulla Rudolph-Kaiser

Wandmalereien, Zeichnungen und Skulpturen. Für die Künstlerinnen bedeutet „Freiraum“: Unter einem Dach zu arbeiten und sich gegenseitig in einem Arbeits- und Entstehungsprozess zu erleben. Die Fülle der zur Verfügung stehenden Räume stand für sie dabei durchaus im Widerspruch zu der oft erlebten Mangelsituation, Atelier- und Wohnraum betreffend. Auch die (Wohn-)Situation der Flüchtlinge schwang bei den Installationsarbeiten mit. Für die Künstlervereinigung GEDOK ist dieser künstlerische „Freiraum“, der ihnen hier geboten wurde: „visionär, analytisch, kritisch, poetisch, metaphorisch, konkret, politisch, visuell, auditiv... spannend!“

15 Künstlerinnen konnten in dem sogenannten Bingel-Haus in der Stefan-Meier-Straße wirken, bevor dieses nun abgerissen wird.

Frühlingsfarben für Herdern • Klassische Malerarbeiten bei Neubau – Umbau – Sanierung Restauration – Konservierung • Anspruchsvolle Stuck-, Verputzund Lackierarbeiten

www.maler-ullrich.de 0761 - 4 35 97

Bringt Farbe ins Leben. Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 31


Wellness Ballsport Kurse

tpark Sporiburg Fre

Gesund sein und bleiben!

0,00 € STARTGEBÜHR AKTION IST GÜLTIG BIS 31.03.2016

* nur gültig in Verbindung mit einer Anmeldung zur Mitgliedschaft mit 24 Monaten Laufzeit.

Fitness


couragiert

POTTRAIT

©Foto: Michael Zäh

Wolfgang Frerich

„Ich kann Ungerechtigkeit nicht ertragen“ – Wolfgang Frerich leidet unter den Folgen seiner Zivilcourage.

E

in Schlag, ein Tritt – und nichts ist mehr so, wie es zuvor war. Für Wolfgang Frerich ändert sich am Abend des 6. Februar 2015 alles: Beim Versuch, eine junge Frau vor einem aggressiven Rüpel zu schützen, wird er auf der Habsburgerstraße brutal zusammengeschlagen. Mit Glück überlebt er. Mit viel Glück und noch mehr Disziplin findet er zu so etwas wie einem einigermaßen geregelten Leben zurück. Und mit allergrößter Selbstverständlichkeit ist Ruth Britsch für ihn da. Annette Christine Hoch erzählt von einer außergewöhnlichen Begegnung mit zwei außergewöhnlichen Menschen.

Die Geschichte, die die Ohren nun hören, passt so gar nicht zu diesem innig vertrauten, so lebenslustig vitalen Paar, das die Augen sehen. Es ist die Geschichte von einer Welt „früher“ und von einer Welt „jetzt“: „Die eine Welt ist die, in der ich alles auf die Reihe gekriegt habe, und die andere Welt ist die, in der ich mir alles aufschreiben muss, damit ich es auf die Reihe kriege“, erzählt Wolfgang Frerich. Der Moment, in dem die beiden Welten auseinanderfallen, ist der, als ein Faustschlag Frerichs Gesicht trifft und sein Jochbein per Fußtritt in zwei Teile gespalten wird. „Offenes Schädel-Hirn-Trauma mit Einblutungen und Lufteinschlüssen“, erklärt er, und das fehlende Vorstellungsvermögen, wie so etwas wohl aussieht, scheint den Mann mit fWenn man ihm in die Augen schauen möchte, der blauen Brille zu veranlassen, das Smartphone ist da zunächst einmal: viel Blau. Aber es ist nicht aus der Tasche zu ziehen. „Ich habe ihn gefragt, ob ich dieses Bild machen unbedingt Wolfgang Frerichs markante Brille, die darf“, sagt Ruth Britsch ruhig. Kein Zittern ist als erstes auffällt, wenn man sich im Café nach in ihrer Stimme zu hören, als sie auf das Blau ihm umschaut. Nein, es ist die blonde Frau am im Gesicht ihres Lebensgefährten auf dem Foto Tisch, die mit dem Kopfhörer am Ohr tatkräftig blickt. Nein, es ist nicht die Brille, es sind noch die wichtigsten Dinge für die kommenden Tage Wolfgang Frerich nicht einmal mehr Augen, sondern nur zwei regelt. „Wir fahren am Samstag in den Urlaub“, teetassengroße Hämatome, die da auf dem Bild erzählt Ruth Britsch unternehmungslustig. Und vom 7. Februar 2015 in einem ansonsten wachsfarbenen Gesicht Wolfgang Frerich schaut lächelnd zu seiner Freundin: „Sie hat mich zu sehen sind. Ein Bild, das ebensogut aus dem Sektionssaal wie eingeladen, ins Stubaital. Und ich habe 600 Euro vom Weißen Ring aus dem Krankenhaus stammen könnte. bekommen. Das bringe ich jetzt mit ihr durch: Sie fährt Ski, ich schaue zu.“ Das Lächeln wird eine Spur gequält. So, wie der Mann „Als er in den Laden reinkam, hab ich ihn erst mal angeschrien. aussieht, fährt er doch sicher auch Ski. Oder nicht? In die Mundwinkel gesellt sich ein Anflug von Pistensau. „Keine Abfahrt war Dass er immer vorne stehen und immer alles regeln muss. Ich hab früher steil genug“, sagt Wolfgang Frerich. Die Frau an seiner Seite ihn richtig zusammengeschissen. Ich wusste ja nicht, was passiert  ergänzt: „Aber Skifahren traut er sich jetzt nicht mehr.“ war, und dann kommt der da blutüberströmt rein,

„Da ich kein depressiver Mensch bin, habe ich beschlossen,­ das hinzunehmen

und über mich auch zu lachen.“

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 33


PORTRAIT

Wolfgang Frerich ist nach dem Gewaltakt berufsunfähig. Seine Lebensgefährtin Ruth Britsch, die seit drei Jahrzehnten einen eigenen Salon in der Richard-Wagner-Straße führt, hat deshalb seinen Friseuralon in der Habsburgerstraße übernommen. Foto: Michael Zäh

mit zwei Veilchen, das Blut schießt und der ganze Boden ist voll damit. Da ist man erst mal im Schock“, erzählt Ruth Britsch. Inzwischen ist der Schock der Tatkraft gewichen. Notgedrungen, weil sonst nicht nur Wolfgang Frerichs Gesundheit, sondern auch seine Existenz irreparabel geschädigt worden wäre. Dank Ruth Britsch ist zumindest seine Existenz nur halbwegs irreparabel geschädigt. Wie bekommen die beiden es hin, relativ nüchtern und unsentimental auf die materiellen und immateriellen Folgen der brutalen Tat zu schauen? Erwerbsunfähigkeit, Zahlungsunfähigkeit nebst Schulden bei Finanzamt, Krankenkassen und den unterhaltsberechtigten Kindern (zu denen der Kontakt – wohl infolge der Gewalttat

„In so einem Fall ist ein Mensch nach drei, vier Monaten am Boden: Miete, Unterhalt – alles bricht zusammen.“ Ruth Britsch

– abgerissen ist), außerdem Verlust des Friseursalons, Verlust der Fahrfähigkeit, Verlust des Sehvermögens (auf dem linken Auge sieht Wolfgang Frerich nur noch 40 Prozent und die dafür doppelt), Gedächtnisverlust, Dauerkopfschmerz, psychische Beeinträchtigungen und all die anderen Nebenwirkungen der Zivilcourage vom 6. Februar 2015 sind nicht unbedingt Peanuts. „Ich lache öfters“, sagt Wolfgang Frerich. Sein Psychologe hat ihm geraten, die Folgen der Tat einfach zu akzeptieren. Wenn Sie es nicht akzeptieren, machen Sie sich selber fertig. Dann kommt die Depression. „Und da ich so eigentlich gar kein depressiver Mensch bin, habe ich beschlossen, das so hinzunehmen und über mich teilweise auch zu lachen.“

©Foto: Michael Zäh

Das ist passiert:

34 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Friseurmeister Wolfgang Frerich, 62, steht in seinem Salon in der Habsburgerstraße, als am 6. Februar 2015 eine junge Frau hereinstürzt und um Hilfe bittet. Ein Mann habe sie sexuell angefasst, überall, und sei zudringlich geworden. Wolfgang Frerich, der einst bei der Bundeswehr in Selbstverteidigung ausgebildet wurde, will der jungen Frau helfen und sie nach Hause bringen. Zu zweit treten sie auf die Straße, vorbei an dem polizeibekannten Aggressor,

der inzwischen an einem Tisch vor der Bäckerei sitzt. Frerich, der den in Herdern wohnhaften Mann vom Sehen kennt, geht zügig und kommentarlos mit der jungen Frau an ihm vorbei, zieht sein Smartphone aus der Tasche und ruft die Polizei. In diesem Moment schlägt ihn der Mann nieder. Blutüberströmt findet Frerich zurück in den Salon. Seine Freundin Ruth Britsch ruft den Notarzt. Wolfgang Frerich wird ins St.-Josefs-Krankenhaus und anschließend in die

Uniklinik gebracht. Zwei Tage Intensivstation, zehn Tage Krankenhaus, 14 Wochen Rehaklinik. Und – bis jetzt – 13 Monate Kampf um Versicherungsleistungen. Wolfgang Frerich ist schwerbehindert und erwerbsunfähig. Der Täter, der schon vor der Tat qua Gutachten als gefährlich eingestuft worden war und fast vierzig Polizeieinsätze in Herdern ausgelöst hatte, ist in der Klinik für forensische Psychiatrie in Emmendingen untergebracht.


„Lieber so, als wenn er gar nicht mehr da wäre“, sagt Ruth Britsch. Die Friseurmeisterin, die seit drei Jahrzehnten ihren Salon in der Richard-Wagner-Straße führt, hat im Juli auch Frerichs Geschäft übernommen, weil dem Laden sonst das Aus gedroht hätte. Und sie hat ihrem Liebsten mit so viel Geld ausgeholfen, dass es zum Leben reicht. Weil die private Unfallversicherung des einst selbständigen und jetzt auf andere angewiesenen Friseurmeisters ihre Leistungen noch immer verweigert. „In so einem Fall ist ein Mensch wirklich nach drei, vier Monaten am Boden: Miete, Unterhalt – alles bricht zusammen“, sagt Ruth Britsch und Wolfgang Frerich lächelt schüchtern. „Wenn ich sie nicht hätte, ginge es nicht“, sagt er. Er würde sich freuen, wenn die Kunden wieder in den „neuen“ Laden kämen, meint der Ex-Ladenbesitzer, dem durch der Tat nicht nur die Fähigkeit zum Haareschneiden, sondern auch die Kunden abhandenkamen. Er hingegen kommt nicht mehr so gerne in seinen früheren, jetzt frisch renovierten, Salon. „Was sollte ich denn auch sagen – Hallo, mir geht’s gut?“ Ein schwieriges Unterfangen, zumal in empathiefreien Zeiten, ergänzt die Freundin: „Gestern kam jemand, der sagte zu ihm: Wie geht es dir?, und als Wolfgang sagte, So larifari, antwortete der Mensch: Ha, jetzt sieh das Ganze doch mal positiv! Und jammer nicht so viel herum.“ Nein, er jammert nicht. Auch wenn mancher Umstand im Umfeld der Tat durchaus beklagenswert scheint. So traf das Opfer, das kein Opfer sein will, kürzlich eine einst gute Freundin der Familie auf der Bank. Wie sich kurz vor Prozessbeginn zufällig herausgestellt hatte, war sie die Mutter des Täters. Ihre Reaktion? Ein hingemurmeltes „Entschuldigung“. Und schnelles Wegschauen. Statt zu klagen, schauen Wolfgang Frerich und Ruth Britsch lieber auf das, was ihnen wichtig ist. Zukunftspläne? Na klar! „Was er anstrebt, ist: mit mir öfter Urlaub zu machen“, strahlt Ruth Britsch. „Nee, was ich wirklich anstrebe: die Frau zu heiraten!“ Und jetzt strahlt auch Wolfgang Frerich. Und es liegt eine zauberleichte, ganz und gar unbelastete und einvernehmliche Freude in der Luft, als er leise sagt: „Ich hab sie viel zu spät kennengelernt“ und sie einfach dagegenhält: „Naja. Manchmal ist halt spät auch noch gut.“ Annette Christine Hoch

VERKAUF VERKAUF ALTBAUSANIERUNG VERKAUF ALTBAUSANIERUNG BELEUCHTUNG ALTBAUSANIERUNG BELEUCHTUNG ELEKTROINSTALLATION ELEKTROINSTALLATION BERATUNG BELEUCHTUNG ELEKTROINSTALLATION BERATUNG BERATUNG 79194 Gundelfingen Gewerbestrasse 1d info@pape-elektrotechnik.de Telefon: 0761 - 50 75 60 www.pape-elektrotechnik.de Telefax: 0761 - 50 75 83

SicherheitsTECHNIK

Mit Sicherheit optimal versorgt – rundum! > Brandmeldeanlagen > Videoanlagen > Einbruchmeldeanlagen > Lichtrufanlagen HIRTH SicherheitsTECHNIK | Gewerbestraße 1d 79194 Gundelfingen | 0761 583121 | www.hirth-sicherheit.de

„Wenn ich sie nicht hätte, ginge es nicht“: Wolfgang Frerich ist seiner Lebensgefärtin Ruth Britsch zutiefst dankbar. Foto: Michael Zäh

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 35


Pssst ! Geheimtipp!

Hätten Sie‘s gewusst? Gisinger baut nicht nur, sondern verkauft auch Ihre Immobilien. Gisinger Gruppe – Ihre Immobiliengruppe in Freiburg. Telefon: 0761.7058 -100 | www.gisinger.de


©Foto: Heiliggeisstift

BAUPROJEKT

Heiliggeiststift

Abbruch und Neubau Abriss des Klosters des Heiliggistgeiststift. Stattdessen soll hier ein neues Altenpflegeheim entstehen. Gottesdienst genutzt worden. Wertvoll war an dem Kloster von 1956 vor allen Dingen ein über 200 Jahre altes Gemälde, auf dem Das letzte Abendmahl zu sehen ist. Das 9,50 Meter breite und 3,80 Meter hohe Kunstwerk des Freiburgers Johann Göser ist momentan eingelagert, es soll jedoch wieder einen neuen, öffentlich zugänglichen Platz finden.

©Foto: Michael Zäh

Die Kapelle der Heiliggeistspitalstiftung ist verschwunden. Die Stiftung hat sie abreißen lassen, um Platz für eine neue Altenpflegeeinrichtung und ein neues Wohnhaus für betreutes Wohnen für Senioren zu schaffen. Die neuen Bauprojekte entstehen zwischen Johanniterstraße, Karlstraße und Deutschordensstraße. Letztmals war die Kapelle vergangenen Sommer für einen

Nasse Wände? Wände? Nasse Nasse Wände? Wände? Nasse Wände? Feuchter Keller? Feuchter Feuchter Keller? Keller? Nasse Wände? ter Keller?

PROFESSIONELLE SANIERUNG • LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG Feuchter Keller? Feuchter Keller? IERUNG • LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG PROFESSIONELLE PROFESSIONELLE SANIERUNG •SANIERUNG LANGJÄHRIGE • LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG ERFAHRUNG

Abdichtungstechnik Abdichtungstechnik T. Walzer T. Walzer

Ihr Ansprechpartner Ihr Ansprechpartner Thomas Walzer Thomas Walzer

Abdichtungstechnik T. Walzer Abdichtungstechnik T. Walzer T. Walzer Ihr Ansprechpartner www.isotec-walzer.de www.isotec-walzer.de hnik T.Abdichtungstechnik Walzer Ihr Ansprechpartner Thomas WalzerThomas Walzer Ihr Ansprechpartner Thomas Walzer PROFESSIONELLE SANIERUNG • LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG PROFESSIONELLE LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG 07644 -SANIERUNG 9207644 94 96• -oder 920761 94 96- 3oder 870761 36 77- 3 87 36 77

ner Thomas 07644 9296 94 960761 oder 0761 - 3 87 36 77 07644 - Walzer 92 -94 - 3 8796 36 77 07644 - 92 94 oder 0761 - 3 87 36 77

96

Fliesen-, Platten-, Mosaik- und Natursteinbeläge, Verputzarbeiten, Estrich, Trockenbau, Ferfugungen, Fliesenreinigung + Versiegelung, Dämm- und Abdichtungstechnik, Reparaturen

Bei Renovierung und Sanierung Qualität aus Meisterhand

oder

www.isotec-walzer.de oderwww.isotec-walzer.de

zer.de

0761 - 3 87 36 77 www.isotec-walzer.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 37


Es WErdE Licht!

Die größte Leuchtenausstellung in Freiburg

Die Art und Weise, wie wir die Welt um uns wahrnehmen, hängt entscheidend vom Licht ab. Durch eine sorgfältige Lichtplanung und die Auswahl der richtigen Leuchten können Sie Ihren Lebenskomfort aktiv beeinflussen. In unserem Showroom erleben Sie, wie Licht wirkt und einen Raum verändern kann. Kommen Sie bei uns vorbei, lassen Sie sich von uns beraten oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Lichtplanung.

Unsere Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 09:00 – 13:00 Uhr Montag bis Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr Samstag von 09:00 – 13:00 Uhr Lichtraum Freiburg Mooswaldallee 4 79108 Freiburg Telefon 0761-60064380 info@lichtraum-freiburg.de www.lichtraum-freiburg.de


BAUPROJEKTE

©Darstellung: Melder & Binkert Architekten/Freiburger Stadtbau GmbH

Rennweg-Dreieck

Mehr Wohnraum Auf dem sogenannten Rennweg-Dreieck zwischen Rennweg und Stefan-Meier-Straße will die Freiburger Stadtbau GmbH ein großes Wohnhaus bauen. Noch ist völlig offen, wie das Gebäude aussehen wird.

E

s ist bis jetzt ein ziemlich unscheinbares dreieckiges Rasenstück, dass sich da zwischen Rennweg und Stefan-Meier-Straße erstreckt. Und es in städtischem Besitz. Auf der Suche nach Flächen, die sich für eine weitere neue Bebauung eignen würden, ist die Stadtverwaltung zusammen mit der Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) nun auf dieses rund 1200 Quadratmeter große Grundstück gestoßen, das sogenannte Rennweg-Dreieck. Hier können neue Wohnungen entstehen, bald sollen Entscheidungen fallen.

„Wir möchten an dieser Stelle ein Wohnungsbauprojekt entwickeln, das von hoher städtebaulicher Bedeutung für das Gebiet sein wird“, so Baubürgermeister Martin Haag. „Der Neubau am Rennweg bietet die optimale Gelegenheit zusätzlichen, dringend benötigten Wohnraum zu schaffen“, ist sich Ralf Klausmann, Geschäftsführer der Stadtbau, sicher. „ In den nächsten fünf Jahren werden wir maximal 50 Prozent der Wohnungssuchenden mit einer Wohnung versorgen können.“ Gleichwohl ist das Grundstück wegen seiner Lage eine Barbara Breitsprecher planerische Herausforderung. Wohnbebauung

©Foto:Freiburger Stadtbau GmbH

Rennweg-Dreieck Auf dem rund 1200 Quadratmeter großen dreieckigen städtischen Grundstück zwischen Rennweg und Stefan-Meier-Straße in Herdern sollen etwa 50 Wohnungen mit insgesamt rund 3400 Quadratmetern Wohnfläche entstehen. Am 18. März wird sich das Gremium der Freiburger Stadtbau GmbH zusammen setzen und über die vom Architekturbüro Melder & Binkert vorgelegten ersten unverbindlichen Darstellungen beraten. Noch ist völlig offen, wie eine künftige Bebauung auf dem derzeitigen Rasenstück aussehen wird. Auch darüber will sich das Gremium austauschen.

So wie auf dieser ersten unverbindlichen Darstellung, könnte sich die Bebauung ins Dreieck Rennweg/Stefan-Meier-Straße einfügen.

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 39


KINDER-SEITE

Marie Sibbing,12 Jahre alt, aus Herdern: in der Nähe keine Mädchenmannschaft. Bei Alemannia Zähringen gibt es zwar eine reine Mädchenmannschaft, aber erst für Mädchen ab 19 Jahren. Früher habe ich auch beim TV Herdern geturnt. Aber nachdem meine Trainerin aufgehört hat bin ich auch gegangen. In Herdern wohnen ziemlich viele Kinder,

©Foto: Michael Zäh

Ich würde mir einen Fußballplatz für Herdern wünschen, wo man jederzeit zum Kicken hingehen kann. Und ein Schwimmbad wäre toll hier. Ich bin in der Fußball-AG meiner Schule. Mein Trainer dort meint, ich soll in einem Verein spielen. Aber es gibt hier

aber man kennt eigentlich nur die aus der Nachbarschaft. Es ist ja nicht wie auf einem Dorf. Eigentlich ist Herdern kinderfreundlich, abgesehen von der Habsburgerstraße und vielleicht der Okenstraße, da ist mir zu viel Verkehr. Ich mag die Nähe zur Innenstadt und bin gerne in der Stadtbibliothek. Mit meinen Freundinnen treffe ich mich manchmal in der Stadt, aber meistens besuchen wir uns einfach. Und dann reden wir ganz viel.

Das große,

absolut geniale

TomGatesBuch Liz Pichon

Bilderrätsel: Diese lustigen Puppen hat unser Fotograf auf einem Balkon in Herdern entdeckt. Finde 6 Unterschiede in den Bildern.

Dieses Buch ist total genial, und zwar aus vielen Gründen. Es gibt darin haufenweise cooles Zeug: Spiele, Rätsel, Anleitungen zum Kritzeln und Basteln, und witzige Geschichten aus meinem Leben. Das ist absolut nützlich, wenn man gerade dringend nach einer Beschäftigung sucht, um zum Beispiel folgende Dinge zu vermeiden: 1. Wertvolle Zeit

für nervige Schwestern (in meinem Fall Delia) verschwenden. 2. Langweilige Hausaufgaben machen. 3. Zimmer aufräumen. Viel Spaß, euer Tom Schneiderbuch 2015 ISBN 978-3-505-13753-2 EUR 9,99, EUA 10,30 uvp: SFR 13,50, 64 S., gebunden

GROSSE

MARKISEN

AK TION mit Winter-Spar-Preisen

GRATIS-AKTION Beim Kauf einer Markise erhalten Sie einen Picknickkorb im Wert von E 60,–

Am Stollen 10 Gutach/Bleibach ( 076 85 / 910 58-0 www.deco-point-mayer.de Öffnungszeiten Mo – Fr 9.30 bis 18.30 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr

Aktion läuft bis 31. März 2016

Schatten mit Komfort. 40 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

ideen im raum


Sundancer

Die

ans Ende der Welt

Schülerwitze

Mit dir bis bombigsten Schneiderbuch 2016 Titel ist am 03.03.2016 erschienen ISBN 978-3-505-13892-8 EUR 9,99 · EUA 10,30 uvp: SFR 13,50 208 S., broschiert mit Klappe

Zwei Seiten aus dem Buch: Es war das zweitschlimmste Weihnachten, das Kiri je erlebt hatte. Sie wollte nicht an das schlimmste denken – das hätte sie zum Weinen gebracht. Aber über das bevorstehende Fest wollte sie sich auch keine Gedanken machen, sonst würde sie es nicht durchstehen. In der Morgendämmerung war sie auf der maroden Farm in den Romney Marshes aufgewacht und hatte unwillkürlich nach dem Strumpf gesucht, den ihre Mutter immer am Fußende ihres Betts aufgehängt hatte. Natürlich war er nicht da, und sie hatte das Gefühl, dass sich eine eisige Faust um ihr Herz schloss. Beim Aufstehen stieß sie sich den Zeh an der Holztruhe. Der jähe Schmerz überlagerte das tiefere Leid angesichts

des Verlusts ihrer Mutter –, aber nur für ein paar Sekunden. Sie kletterte aufs Fensterbrett und blickte über das Moor, das ihre Mutter so gern gemalt hatte. Keine weiße Weihnacht dieses Jahr, kein Raureif, der das hohe Gras in Schwanenfedern verwandelte. Nur ein kalter grauer Himmel, passend zu ihrer Stimmung. Sie zog sich ihr schmuddeligstes Sweatshirt und Stallhosen über und schlich die Treppe hinunter. Nicht dass sie wirklich Gefahr gelaufen wäre, ihren Vater und seine Freundin zu wecken. Sie schliefen am Wochenende immer aus. Stephanie Eland war Londonerin und hatte jahrelang in New York gelebt. Sie ließ sich gerade von ihrem Ehemann, einem Amerikaner, scheiden, um dann zurück nach England zu ziehen. (...)

der Welt

Schneiderbuch 2016 Titel ist am 04.02.2016 erschienen ISBN 978-3-505-13849-2 EUR 5,00 · EUA 5,20 uvp: SFR 7,50 256 S., gebunden Jede Menge bombige Schülerwitze auf über 250 Seiten. Da macht die Schule richtig Spaß!

Ein Hobbyangler sitzt den ganzen Tag vergeblich am See. Schließlich geht er ins Fischgeschäft und fragt den Verkäufer: „Könnten Sie mir bitte zwei Forellen zuwerfen?“ „Aber wieso das denn?“ „Dann kann ich meiner Frau sagen, ich hätte die Fische selbst gefangen.“ Patrick ist in den Ferien auf dem Bauernhof und hilft dem Bauer bei der Rübenernte. Plötzlich schreit der Bauer: „Aufhören! Warum schneidest du denn alle Rüben in der Mitte durch?“ Antwortet Patrick kleinlaut: „Sie haben doch gesagt, Sie wollen die eine Hälfte verkaufen, die andere einlagern.“ Yannik und Leon fliegen das erste Mal. Die Flugbegleiterin verteilt für den Start Kaugummis und erklärt, dass sie gut für die Ohren seien. Nach der Landung fragt Yannik: „Entschuldigen Sie bitte, wie bekommen wir die Kaugummis denn jetzt wieder aus den Ohren heraus?“

Neukunden-Aktion!

Testen Sie die Witzigmann Top-Hair-Friseure. Sie sparen bei Vorlage der Anzeige bis zum 30.04.2016 Top-Hair Salon Gundelfingen Dorfstr. 7, 0761/5932320

Top-Hair & Beauty Insel Reute: Feldbergstr. 2/1, 07641/574737

Easy-Hair Salon Gundelfingen: Gewerbestr. 1d, 0761/2169130

> Anzeige ausschneiden und mitbringen

30%

*

(Rabatt auf den Haarschnitt)

Erleben Sie die neuen Frisurentrends auf www.witzigmann.de

*Rabatt für Neukunden auf den Haarschnitt, gilt an allen Standorten, nicht bei Chefbehandlung, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, pro Person nur ein Gutschein.

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 41


PORTRAIT

Flüchtlinge

im Portrait

Steckbrief Name:

Ameen Obid

Alter:

43

Beruf oder andere Tätigkeit:

Buchhalter

Herkunft:

Syrien

Aufenthaltsdauer in Deutschland:

seit September 2015

Familie:

Familie: verheiratet, 2 Söhne

„Mein Lieblingswort? – Bitte schön!“ Hallo Ameen, was sind deine Hobbys? Ameen: Basketballspielen, im Garten arbeiten und Fahrradfahren, dabei habe ich am meisten Spaß. Und wie sieht ein normaler Tag bei Dir aus? Ameen: Meine Familie und ich haben nicht viel Platz, wir wohnen in einem Zimmer mit 16 Quadratmetern, was unseren Alltag natürlich beeinflusst. Normalerweise wache ich sehr früh am Morgen um halb sechs auf, wasche mich und bete. Dann wecke ich meine Frau und meine Söhne, damit wir beim Frühstück zusammen den Tag beginnen können. Am Vormittag mache ich sauber, lerne oder fahre mit dem Rad in die Stadt, um Dokumente einzureichen. Um 14 Uhr fängt der Deutschunterricht in der Volkshochschule an, er endet um 17.15 Uhr, dann fahre ich nach Hause, um mit meiner Familie zu essen. Was gefällt Dir an Freiburg? Ameen: Besonders gut gefallen mir das Freiburger Münster, der Seepark und die Dreisam. Auch schätze ich es sehr, dass die Leute sich hier an Regeln halten, sehr hilfsbereit sind und dass es hier so viel Solidarität gibt. Hast Du ein Lieblingswort auf Deutsch? Ameen: Bitte schön! Und ein Lieblingsessen? Ameen: Käsekuchen. Welche Musik hörst Du gern? Ameen: Johann Sebastian Bach. Gibt es etwas, was Du den Deutschen oder Menschen aus Deiner Heimat gerne sagen möchtest? Ameen: Zuerst möchte ich allen danken, für alles, was sie uns gegeben haben.

42 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Besonders für ihre Hilfe, mit dem neuen Leben, das wir jetzt in einem neuen Land mit einer neuen Sprache führen, zurechtzukommen. Die Leute geben uns Geld, Informationen und Liebe, dafür sind wir dankbar. Aber es gibt auch Leute, die uns misstrauisch anschauen, wenn ich mit meiner Familie in der Stadt unterwegs bin. Denen möchte ich gerne sagen, dass wir Menschen sind, wir kommen nicht von einem anderen Planeten. Wir haben die gleichen Werte. Viele Leute hier in Deutschland haben Vorfahren, die nach dem Krieg als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und halfen dieses Land aufzubauen, und könnten so unsere Situation verstehen und dass man sich gegenseitig helfen sollte. Den Flüchtlingen möchte ich gerne sagen dass wir uns daran erinnern sollten, dass wir hier nur Gäste sind und daher die Gastgeber und ihre Regeln respektieren müssen. Harmonie ist die Grundvoraussetzung für den Zugang zur Integration. Wie ist Deine Meinung zur deutschen Flüchtlingspolitik? Ameen: Um das zu erklären möchte ich gerne eine kleine Geschichte erzählen: Stell dir vor das Haus deines Nachbarn brennt. Dann hast du drei Möglichkeiten wie du reagieren kannst: Erstens könntest du dir denken: „Ach, das Problem wird sich von selbst regeln“. Oder du könntest deinem Nachbarn helfen das Feuer zu löschen, aber dich nicht weiter um die Familie des Nachbarn kümmern. Die dritte Möglichkeit wäre, deinem Nachbarn zu helfen das Feuer zu löschen und sich auch um seine Familie zu kümmern, diese im eigenen Haus aufzunehmen und gemeinsam das Haus wieder aufzubauen. Ich glaube die deutsche Politik handelt nach der dritten Möglichkeit. Es ist eine

sehr menschliche, leuchtende Politik. Wir werden Deutschlands helfende Hand nicht vergessen. Was sind Deine Pläne für die Zukunft? Ameen: Ich habe nun eine Erlaubnis drei Jahre zu bleiben. Ich möchte weiter zur Volkshochschule gehen mit meiner Frau und hoffe, dass meine Söhne gut lernen. Ich versuche gerade, meinen Studienabschluss, den ich in Aleppo in Buchhaltung und Wirtschaft gemacht habe, zu übersetzen und möchte diesen dann an die Universität schicken, um zu fragen, ob ich meine Studien noch ergänzen und gleichzeitig weiter Deutsch lernen kann. Auch suchen meine Familie und ich eine Wohnung außerhalb der Flüchtlingsunterkunft. Was wünschst Du Dir? Ameen: Ich möchte, dass die Probleme in meinem Land bald und ohne große Verluste beendet werden können, sodass wir das Land wieder aufbauen können. Ich hoffe, dass wir es schöner aufbauen können als es vorher war, auf einer Grundlage des Rechts. Auf dem langen Weg nach Deutschland habe ich viele Leute verschiedenster Länder gesehen und mir wurde bewusst, dass die Deutschen gute Menschen sind. Jetzt weiß ich mehr über die deutsche Kultur, spreche ein bisschen Deutsch und habe gute Freunde hier gefunden. Aber ich brauche noch Hilfe ein Haus oder eine Wohnung in Freiburg zu finden, damit ich und meine Familie andere deutsche Familien kennen lernen können und wir so besser in Kontakt kommen können. Sarah Miehle-Honecker von der Studierenden-Organisation „Weitblick“ stellte die Fragen


TIPPS & MELDUNGEN

seit über 20 Jahren für Sie da!

Benjamin von Stuckrad-Barre

Panikherz Er wollte genau da rein: zu den Helden, in die rauschhaften Nächte – dahin, wo die Musik spielt. Erst hinter und dann auf die Bühne. Unglaublich schnell kam er an, stürzte sich hinein und ging darin fast verloren. Nach dem Rockstar-Leben kam der Rockstar-Absturz. Früher Ruhm, Realitätsverlust, Drogenabhängigkeit. Benjamin von Stuckrad-Barre erzählt mit seiner eigenen Geschichte zugleich die Geschichte der Popkultur der letzten 20 Jahre. „Panikherz“ ist eine Reise in die Nacht, eine Suche nach Wahrheit, eine Rückkehr aus dem Nebel. „Ein Buch über die Freundschaft, über Helden, Schmerz und Rettung und über all die anderen Dinge, die uns ausmachen. Ich habe lange nichts gelesen, was mich so berührt hat, es ist klug, schnell, poetisch, komisch und vor allem ist es wahr. Stuckrad-Barre ist einer der begabtesten Schriftsteller seiner Generation, und endlich hat er das Buch geschrieben, das er schreiben musste.“ (Ferdinand von Schirach) n 28. April, 20 Uhr, Vorderhaus Freiburg, Habsburgerstraße 9

Carsharing

Hans Hassler Immobilien Fachbüro für Vermittlung von Haus- und Grundbesitz Wohn- und Gewerberaum, Miethausverwaltungen, Finanzierungen, Versicherungen Hildastraße 24 · 79102 Freiburg Tel.: 0761 - 704 45-0 · Fax 0761 - 7 88 95 E-Mail: hassler-immobilien@t-online.de

www.hassler-immobilien.de

Mehr Stationen

Auch in Herdern werden weitere Stellplätze für Carsharing eingerichtet. Im März werden insgesamt elf Stationen in Freiburg – in der Wiehre, in Betzenhausen und in Herdern – umgesetzt und vom Garten- und Tiefbauamt (GuT) eingerichtet. Insgesamt werden 27 Stellplätze eingerichtet, davon 14 für Fahrzeuge der „Grünen Flotte“ und 13 für Fahrzeuge von „stadtmobil“. Die drei Stationen in Herdern sind in der Richard-Wagner-Straße (ein Stellplatz am westlichen und vier Stellplätze am östlichen Ende) und in der Schänzlestraße. Im April werden dann weitere Stationen in Herdern/Neuburg dazu kommen: Karlstraße südliches Ende ein Stellplatz, nördliches Ende zwei und Hauptstraße weitere zwei Stellplätze. Die Stationen sind Teil eines vom Gemeinderat beschlossenen Gesamtkonzepts zur Einrichtung von Carsharing-Stationen im gesamten Freiburger Stadtgebiet. Die Carsharing-Fahrzeuge können auf den reservierten Standorten zuverlässig abgeholt und wieder zurück gebracht werden. Carsharing-Stellplätze im Straßenraum bereitzustellen, war eine der großen Herausforderungen für die Stadtverwaltung, da es bislang bundesweit keine verbindliche Rechtsgrundlage gibt. Daher erarbeitete das Garten- und Tiefbauamt unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ein stadtweites Carsharing-Stellplatzkonzept.

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 43


TIPPS & MELDUNGEN

Die Giselas

Reise mit Meise (Ein A-Cappellical)

Gisela muss Urlaub machen. Und das ist das Problem. Nicht nur, dass Gisela grundsätzlich Urlaub nicht mag, sie möchte ihn vor allem nicht zusammen mit den Anderen machen - den anderen Giselas in ihrem Kopf, die Sie andauernd kontrollieren wollen und meistens für Verwirrung und Chaos sorgen. Und davon kann Gisela Lieder singen! Die sechs Giselas erobern mit ihrem stimmgewaltigen Epos über eine multiple Persönlichkeit die Bühnen und heben dabei die Grenzen zwischen A-cappella-Konzert, Comedy und Theater auf – witzig, ergreifend, böse, bizarr und gnadenlos gut. n 8. + 9. April 2016, 20 Uhr, Vorderhaus, Habsburgerstr. 9 die-giselas.de

POL-F R: Freib urg-H erder n:

Fahr radf ahre r von Lkw über sehe n Freiburg (ots) - Am Montagvormittag (07.03.201 6) kam es gegen 11.50 Uhr in der Habsburgerstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Fahrradfahrer. Der Fahrer des Lkw wollte nach rechts in die Hauptstraße abbie gen und übersah dabei einen in gleicher Richt ung fahrenden 88jährigen E-Bike-Fahrer. Durch die Berührung mit dem Lkw kam der Fahrradfah rer zu Fall und verletzte sich leicht. Das Fahrrad wurde vom Lkw überrollt und dadurch stark beschädigt.

POLIZEIABSPERRUNG

POLIZEIABSPERRUNG

POLIZEIABSPER

Ensemble der Münchner Lach- & Schießgesellschaft

Wer sind wieder wir (Kabarett)

Wer Sebastian Rüger und Frank Smilgies - bekannt als das Kabarett-Duo Ulan & Bator – erlebt hat, der wird vorfreudig erahnen können, wie sich deren hochkomische Phantastereien und verquere Weltsicht mit dem politischen Schwung der Lach & Schieß verbinden. Caroline Ebner lässt dazu nicht minder klug verschwurbelte Assoziationen einfließen und ergänzt die kabarettistisch-absurde Weltschau perfekt. Und Norbert Bürger, studierter Gitarrist, Komponist und Erzkomödiant, gibt den Takt dazu! Die Pfadfinder der neu erstandenen Lach- & Schießgesellschaft beleuchten den politischen Mikrokosmos der Gegenwart und zeigen erhellende Zusammen-hänge auf. Ob Kleidungskauf oder Wohnungssuche, Gentrifizierung, Strandurlaub oder Pflegenotstand, in allem zeigt sich das Politische im Privaten, und wo es privat wird, da wird es mit Sicherheit auch vergnüglich! „Alles ist so meilenweit von Fastfood-Kabarett und Comedy-Bespaßung entfernt, (…) für Neugierige ist er Pflicht, dieser fulminante Wirbelsturm aus Sprachspiel, grandioser Musikalität, darstellerischer Brillanz und dramaturgischer Wucht“. (Süddeutsche Zeitung) n 10. April, 19 Uhr, Vorderhaus, Habsburgerstr. 9 lachundschiess.de

Neue Filiale – jetzt auch in der

GERBERAU 26

Gartenstraße 8 79098 Freiburg

Gerberau 26 79098 Freiburg

Öffnungszeiten Mo – Sa 10 – 19 Uhr

Öffnungszeiten Mo – Fr 10 00 – 18 30 Uhr | Sa 10 00 – 1800

eve in par a dis e

… und viele andere mehr. Wir freuen uns auf Sie !

44 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

Ästhetik trifft Ethik

fair & ethical fashion

Ausgewählte fair produzierte Mode aus unserem beliebten Sortiment kleiner, innovativer Mode-Labels und – neu – ausgefallene Schuhe von Art Company, El Naturalista und Dr. Martens.


Markus Barth

Sagt wer? (Comedy)

Lustig und schlau - das muss ja kein Widerspruch sein: Markus Barth denkt nun mal gerne nach. Und wenn die eigenen Freunde plötzlich Sätze sagen, die man sonst nur von seinen Eltern kennt, im Netz das Kommentier-Tourette grassiert und sogar der eigene Hund irgendwie depressiv guckt, kann man sich schon mal fragen: „Muss das eigentlich alles so?“ Deswegen haut Barth in seinem neuen Stand-Up Programm ein paar lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel und ersetzt reihenweise Ausrufe- durch Fragezeichen. Sollte man im Job wirklich Aufputschmittel schlucken, oder lieber den Chef sedieren? Brauche ich am Handy einen Fingerscanner, oder eher einen Alkomat? So pflügt Markus Barth fröhlich durch sein und unser Leben und macht ganz schnell klar: Nichts bringt all die Welterklärer und Meinungströter so nachhaltig aus der Fassung, wie ein gut gelaunter Zweifler. „Alles ist so meilenweit von Fastfood-Kabarett und Comedy-Bespaßung entfernt, (…) für Neugierige ist er Pflicht, dieser fulminante Wirbelsturm aus Sprachspiel, grandioser Musikalität, darstellerischer Brillanz und dramaturgischer Wucht“. (Süddeutsche Zeitung) n 7. Mai, 20 Uhr, Vorderhaus, Habsburgerstraße 9 markus-barth.de

Weitere Carsharing-Stationen

Garten- und Tiefbauamt richtet weitere Carsharing-­ Stationen ein – auch in Herdern Seit 20 Jahren gibt es das Jugendforum Herdern. Als im Herbst 1995 die Filiale der Stadtbücherei in der Weiherhofschule geschlossen wurde, wünschte sich der Bürgerverein Herdern, dass die Räume für die Jugendarbeit im Stadtteil zur Verfügung stehen sollten. Anfang 1996 konstituierte sich schließlich das Jugendforum Herdern und übernahm auch ehrenamtlich die Bücherei, sowie die Organisation der Jugendarbeit im Quartier. Unter anderem wird vom Jugendforum das alljährliche Seifenkistenrennen organisiert. Das nächste 17. Seifenkistenrennen findet am Sonntag, 25. September statt. Am 23. März können Grundschüler im Jugendforum gemeinsam Ostereier bemalen. Und der Freiburger Kinderfilmring zeigt im Jugendforum in nächster Zeit folgende Filme: 11. April, „Lola auf der Erbes“, Spielfilm/ D 2014/ 90 Min. / empfohlen ab 8 Jahren, 6. Juni, „Rettet Raffi!“, Spielfilm/ Deutschland 2015 / 96 Min. / empfohlen ab 7 Jahren, 4. Juli, „Kalle Blomquiste, sein neuester Fall“, Spielfilm/ Schweden 1997/ 78 Min. / empfohlen ab 6 Jahren. Jugendforum Herdern e.V. Schlüsselstr. 5, 79104 Freiburg Tel: 0761 2022366, E-Mail: post@jugendforum-herdern.de

So mach’ ich Urlaub. Tolle Ideen für die schönste Zeit des Jahres VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE, ABU DHABI

Anantara Eastern Mangroves Hotel & Spa 77777

Das moderne Hotel im arabischen Stil liegt direkt an einem Meeresarm an den Mangroven in Abu Dhabi. 5 Nächte inkl. Frühstück Pro Person im DZ ab € 372 inkl. 25% Sparangebot bie einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten

CURAÇAO, PISCADERA BAY

Curacao Marriott Beach Resort & Emerald Casino 77778

Das elegante Resort ist an einem schönen Sandstrand mit vorgelagertem Korallenriff gelegen. 7 Nächte Pro Person im DZ ab € 468 USA - BUSREISE

Canyon Glamour

Die schönsten Nationalparks des Westens mit ihren gigantischen Landschaften, dazu attraktive Metropolen! Flug mit Lufthansa, Transfers, 7 Nächte inkl. Frühstück, zahlreiche Ausflüge, deutschsprachige Reiseleitung, ausführlicher DERTOUR-Planer mit den Reiseunterlagen. Pro Person im DZ ab € 1.512 MALEDIVEN, SÜD-NILANDHE-ATOLL

Sun Aqua Vilu Reef Maldives77778

Die Insel besticht mit ihrer ursprünglichen Vegetation und dem traumhaft breiten Sandstrand. 7 Nächte inkl. Halbpension Pro Person im DZ ab € 1.144 SRI LANKA

Privatreise: Sri Lanka entspannt genießen

Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten in Ruhe und entspannen Sie in ausgewählten Boutique-Hotels. Rundreise ab/bis Colombo, Transfers vor Ort, 9 Nächte in ausgewählten Hotels, zahlreiche Mahlzeiten Pro Person im DZ ab € 2.839

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG • 60424 Frankfurt

Information und Buchung: FRfly Reisebüro GbR Am Platz der Zähringer Zähringer Straße 350 79108 Freiburg Tel. 0761/5563877 Fax 0761/7665899 www.frfly.de

Freiburg Herdern Stadtteilmagazin | 45


T IBPDPRS U C K A

Buch-Tipp

Psychoterror

Katharina XXX

Blei auf Flügeln Katharina XXX hat ein Buch über Mobbing in ihrer Schulzeit verfasst – es sind Erinnerungsblitze aus der Hölle. Ein Auszug aus dem Buch:

I

ch stehe in der schuleigenen Schwimmhalle vor dem Becken. Ein Schüler nach dem anderen springt hinein und schwimmt seine Bahnen. Ich habe Angst. Nicht vor dem Schwimmen. Ich bin zwar nicht besonders schnell, aber ich kann es, und es macht mir Spaß. Ich habe Angst vor dem Geflüster, das in meinen Ohren dröhnt: „Hey DU, gleich tauche ich dich unter!“ flüstert die Fratze hinter mir. „Ah ja, genieße deinen letzten Atemzug. Gleich bist du nämlich tot!“ fällt eine Andere ein. „IIIHH! DIE willst du anfassen?!“, mischt sich eine dritte ein: „Ist doch gut, dann sind wir sie wenigsten los!“ „Nun ja, muss ich mir hinterher halt die Hände desinfizieren!“ Inzwischen stehe ich am Startblock und sehe zu meinem Lehrer. „Spring!“sagt er. Wieder einmal beruhige ich mich selbst: >Der Lehrer ist doch da! Wenn der Idiot hinter dir wirklich ernst macht, wird der Fisch hier rein springen und dich retten! Er muss doch schließlich aufpassen! < Ich springe. Ich schwimme die Bahn zu Ende und wende. Ich bin fast am rettenden Rand angekommen, da spüre ich eine Hand auf meinen Schultern. Ich versuche Luft zu holen, aber mein Mund füllt sich mit Wasser. Ich versuche meinen Kopf zu heben, aber die blaue Kachelwelt, in der sich das Licht tausendfach bricht, gibt mich nicht frei. Ich ver-

suche, mit Armen und Beinen irgendwie von der Stelle zu kommen, aber ich habe keine Chance... >Das war`s! Jetzt ist endgültig Schluss! Er macht seine Drohung wahr! Der lässt nicht mehr los! Ich sterbe! Tschüss schöne Welt! Tschüss, alle die mich lieben! Hallo lieber Gott- ich komme! < Die Welt um mich wird langsam schwarz. Plötzlich spüre ich den Druck auf meinen Schultern nicht mehr. Mein Körper schiebt sich mit letztem Willen, mit letzter Kraft noch einmal nach oben. Da stößt meine Hand an etwas Hartes - den Beckenrand. Ich kralle mich fest und ziehe mich nach oben. Der gedämpfte Lärm wird lauter und ich schnappe nach Luft. Ich huste bis ich mich fast übergeben muss und kämpfe mich während dessen aus dem Becken.

Katharina XXX möchte anonym bleiben. Sie will damit sich selbst schützen, aber auch niemanden bloßstellen. Darüber zu schreiben, wie sie in ihrer Schulzeit gemobbt wurde, war für sie lebensnotwendig. Gleichzeitig will sie mit ihrem Buch „Wie Blei auf meinen Flügeln“ aufrütteln und andere für dieses Thema sensibilisieren. „Mobbing schädigt die Kinderseele, auch wenn man längst erwachsen geworden ist“, weiß Katharina XXX aus eigener Erfahrung. Ihr Buch hat sie auf eigene Kosten im Books on Demand-Verlag herausgebracht (ISBN 978738624236).

» Ich bin fast am rettenden Rand angekommen, da spüre ich eine Hand auf meinen Schultern.“

46 | Freiburg Herdern Stadtteilmagazin

„Du spinnst wohl! Du hast sie ja wohl nicht mehr alle! Du hast mich gerade fast umgebracht!“ Ich schreie, ich zittere, ich tobe herum wie ein wildes Tier. „Was ist denn nun schon wieder los? Warum schreist du hier so rum?“ fragt mich der Lehrer genervt. „Der hat mich gerade untergetaucht!“ stammle ich, noch immer vollkommen neben mir. . Die Fratze hinter mir steigt seelenruhig und schulterzuckend aus dem Becken.

„Ich habe doch gar nichts gemacht. Wenn du nicht schwimmen kannst und fast untergehst, kann ich doch nichts dafür!“ Der Lehrer dirigiert uns auseinander. „Hört auf jetzt! Du gehst zu den anderen und machst weiter. Und du setzt dich erst mal da hin und erholst dich.“ Ich schleppe mich auf eine Bank und setze mich. >Von wegen ….der passt schon auf…!< Wieder dringt das Flüstern wie ein Donnerschlag an mein Ohr. „Hi hi, du hast DIE also wirklich getunkt?“ „ Wie cool!“


Standort Freiburg

Bertoldstr. 51 (gegenüber Cinemaxx) 79098 Freiburg Tel.: 07 61 - 150 699-0 Jan Schemmer

Dipl. Sachverständiger (DIA) Immobilienwirt (DIA) Bewertung, Vermietung und Verkauf

Karolin Rosenberger

Kauffrau in der Grundstücksund Wohnungswirtschaft Vermietung und Verkauf

Silvia Singler

Immobilienwirtin (DIA) Vermietung und Verkauf Wohnimmobilien | Gewerbeimmobilien

Nutzen Sie unsere Erfahrung Vermietung, Verkauf und Bewertung

Marlene Bohny

Bachelor of Arts (IBM) Schwerpunkt Immobilien Vermietung und Verkauf

Standort Waldkirch Lindenweg 1 79183 Waldkirch Tel.: 07 6 81 - 2 53 91 Brigitte Schemmer

TOP 2015

IMMOBILIEN MAKLER

Vermietung und Verkauf

FREIBURG

DEUTSCHLANDS GRÖSSTE MAKLER BEWERTUNG

Dieter Schemmer Vermietung und Verkauf

160319_Schemmer_181x130_V1.01.indd 1

14.03.16 13:17

DANK KIESER TRAINING WIRD IHR RÜCKEN WIEDER STARK

TRAINIEREN SIE NICHT NUR IHREN KOPF

Wer sein Leben aktiv gestalten will, braucht einen starken Rücken. Unabhängig vom Alter. Eine kräftige Rückenmuskulatur ist eine Grundvoraussetzung für viele Freizeitbeschäftigungen. Sie stützt die Wirbelsäule und beugt Abnutzungserscheinungen vor. Mit Kieser Training können Sie Ihre Muskulatur in relativ kurzer Zeit effektiv stärken. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr kostenloses Einführungstraining unter Telefon (0761) 27 13 50. Kieser Training Freiburg TS Euromed GmbH & Co. KG Grünwälderstraße 10-14 (nur eine Gehminute vom Bertoldsbrunnen entfernt) kieser-training.de


INFO HOTLINE: 0761 / 50 40 627

Freiburg im Industriegebiet Nord Zinkmattenstraße 10 • D-79108 Freiburg Tel. +49 761 504060 E-Mail: engelhard-nord@auto.ag

Engelhard Großkundenzentrum Zinkmattenstraße 10 • D-79108 Freiburg Tel. +49 761 5040627 E-Mail: fleetsales@auto.ag

Autohaus Engelhard GmbH Über 50 Jahre Volvo-Kompetenz

365 Tage – 24 Stunden erreichbar Ein Unternehmen der Kollinger-Gruppe

Schliengener Str. 23 • D-79379 Müllheim Tel. +49 7631 80560 E-Mail: engelhard-muellheim@auto.ag

www.auto.ag

Herdern Magazin  

3. Ausgabe, ET 19.03.2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you