122 Stadtnachrichten Kolbermoor

Page 1

S ta d t n a c h r i c h t e n

122. Ausgabe KW 42 15. Oktober 2014

Jetzt ist wieder Saison fürs Drachensteigen:

Tipps für Drachenbändiger Der alljährliche Herbstbeginn bringt wieder graue Wolken, Regen und natürlich viel Wind. Diese oft eher triste Jahreszeit hält jedoch an ihren vielen stürmischen Tagen eine Ablenkung bereit, die seit jeher Jung und Alt begeistert: Das Drachensteigen. Die Bayernwerk AG hat hierfür einige wichtige Tipps: Drachenschnüre sollten nie länger als 100 Meter sein und kein Metall enthalten. Bei den ersten Anzeichen eines Gewitters muss der Drachen sofort eingeholt werden. Man sollte den Drachen nicht über Spaziergängern steigen lassen, um diese nicht zu verletzen. Es ist wichtig, mindestens einen Abstand von 600 Metern zu Stromleitungen und elektrifizierten Bahnstrecken einzuhalten. Überlandleitungen stehen unter Hochspannung, in ihrer Nähe niemals Drachen steigen lassen. Flughäfen, Sportflugplätze und Autobahnen sind mit einem Abstand von sechs Kilometern zu meiden. In Vogelschutz- und Landschaftsschutzgebieten ist Drachensteigen nicht erlaubt. Sollte trotz aller Vorsicht einmal ein Drachen in einer Freileitung hängen bleiben, dürfen auf keinen Fall eigene Befreiungsversuche unternommen werden. Kinder und Erwachsene begeben sich bei diesen „Rettungsaktionen“ in akute Lebensgefahr. Stattdessen gilt: Sofort die Leine loslassen und umgehend die Polizei oder die Störungsannahme der Bayernwerk AG unter 0941-28003366 informieren. Die Nummer ist rund um die Uhr erreichbar. Stefanie Meier, Unternehmenskommunikation, Bayernwerk AG

lbe

adtnach

rmoo

r

le Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

st

ric

hten-ko

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

e www . d Aktuel .

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.