__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

S ta d t n a c h r i c h t e n

100. Ausgabe KW 46 13. November 2013

Abteilung Tischtennis-Damen:

e w w w.

100.

adtnach

rmoo

.d

st

r

Sabine Winter - die neue Europameisterin im Doppel

lbe

Ausgabe

Bankerl und Linde am Tonwerksweiher:

Gerhard Reischl zu Ehren

Do. 14.11. - 19.00 Uhr: „Akkordeon Querbeet“ Was geht auf dem Akkordeon? Fast alles. Das Akkordeon ist ein äußerst vielseitiges Instrument. Ob Musik von Bach, Tangos von Piazzolla, Swing und Latin, Musette oder volkstümliche Musik,   Filmmusik oder Pop, das Akkordeon ist überall zu hören. Sogar im neuen Rathaus in Kolbermoor. Mitwirkende: Musikschulband „Beuteschema“, Drachenorchester mit Akkordeonsolisten, Kleinbesetzung des Akkordeonorchesters Kolbermoor, Mangfoi-Blos’n, Tierra del Sol und Solisten So. 17.11. – 14.00 Uhr: Führung So. 17.11. – ab 17 Uhr – Öffentliche FINISSAGE als Abschluss der Ausstellung Stadtmarketing

lbe

adtnach

hten-ko

www.stadtnachrichten-kolbermoor.de

rmoo

r

le Ausgabe ab sofort au ch im Internet als epaper!

st

Die Stadtnachrichten als Mitteilungsblatt der Stadt Kolbermoor werden an sämtliche Haushalte verteilt, um alle Bürgerinnen und Bürger zu informieren.

e www . d Aktuel .

ric

Die Wanderausstellung des Deutschen Harmonikamuseums „In aller Munde“ ist noch bis einschließlich Sonntag, den 17. November im Kolbermoorer Rathaus zu sehen.

hten-ko

Letzte Ausstellungs-Tage

ric

„In aller Munde“ geht zu Ende:


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Am Montag, den 18. November:

Bürgerversammlung 2013 Die Bürgerversammlung für das Jahr 2013 gemäß Artikel 18 der Bayerischen Gemeindeordnung findet am Montag, den 18. November um 19.30 Uhr im Mareissaal, Rosenheimer Straße 8 statt. Alle Kolbermoorer Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Nach dem Bericht und dem Rückblick des 1. Bürgermeisters ist Gelegenheit für Fragen und Anregungen. Stadt Kolbermoor, Stadtmarketing

Seminar speziell für Frauen bei der afa:

Burnout – Frühwarnsystem Kenne Dein Limit! Burnout – wann ist es soweit? Von „Das wird schon wieder, ich brauch nur mal 'n bisschen Urlaub!“, über „So kann's nicht mehr weitergehen, aber ich komm nicht raus!“ bis zum Kollaps. In einer brandaktuellen Studie der Techniker Krankenkasse wird festgestellt, dass in Deutschland überwiegend Frauen als Männer stark unter Stress leiden. Vor allem Frauen fühlen sich "abgearbeitet und verbraucht", jede dritte sogar "ausgebrannt". Für die meisten gilt der Umfrage zufolge heute der Grundsatz "Augen zu und durch". 59 Prozent der Befragten gehören zu den sogenannten "Durchhaltern". Die Kolbermoorer Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) in der Evangelischen-Kirche in Bayern bietet zu dieser Thematik ein Seminar, speziell für Frauen an. Das Thema lautet: „Burnout – Frühwarnsystem - Kenne Dein Limit!“ Für Kurzentschlossene ist eine Teilnahme noch möglich. Referentin: Sophia Paul, Stress- und Trauma-Therapeutin, München. Termin: Samstag, 16. November, 10 – 16 Uhr Wo: Pfarrei Heilig Dreifaltigkeit, Pfarrsaal, Rainerstrasse Die Veranstaltung ist öffentlich! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Teilnehmerinnenbeitrag: 30 Euro, inklusive aller Getränke, Imbiss für Mittagstisch bitte mitbringen. Organisation und Leitung der Veranstaltung: Ingrid Herberholz, Telefon 08031-95976. afa Kolbermoor, Agathe Lehle

Sonntag, 17. November:

Aufruf zum Volkstrauertag Wie alljährlich beteiligt sich das Vereinsortskartell am Sonntag, den 17. November an der Gestaltung des Volkstrauertages. Ich bedanke mich dafür und bitte die örtlichen Vereine, sich zahlreich mit ihren Fahnen zum Gedenken an die Gefallenen und Verstorbenen einzufinden. Besonders herzlich lade ich die Bevölkerung unserer Stadt und vor allem die Angehörigen der Gefallenen und Toten ein, an der Feierstunde am Ehrenhain um 10.00 Uhr teilzunehmen. Die Vereine stellen sich um 8.40 Uhr am Gasthaus Stadlerbräu zum Kirchenzug auf. Um 9.00 Uhr ist der Gottesdienst in der katholischen Stadtpfarrkirche „Hl. Dreifaltigkeit“ mit anschließendem Marsch zum Ehrenhain und Kranzniederlegung. Stadt Kolbermoor, Peter Kloo, Erster Bürgermeister

schreinerei marschner fertigt in form und funktion karolinenhöhe 5 · 83059 kolbermoor

w w w. h o l z t e c h n i k e r. n e t S (0 80 31) 9 80 73 · (0174) 5238753

Ausgabe 100 · Seite

3

Noch zwei Wochen bis zum Christkindlmarkt

Bewährt und modern Alt bewährt und dennoch modern präsentiert sich der vom Kolbermoorer Gewerbeverband (GVK) an den ersten beiden Adventswochenenden vor dem Alten Rathaus organisierte Christkindlmarkt. Es wird ein Christkindlmarkt mit Flair, Attraktivitäten, Kunsthandwerkständen, musikalischen Klängen und kulinarischen Köstlichkeiten geboten. Die Besucher soll ein paar schöne Stunden an den Ständen der Fieranten, die viele Besonderheiten zur Advents- und Weihnachtszeit zeigen genießen. So werden unter anderem handgefertigte Mützen, „Pagoda"-Papier-Leuchtsterne, Erzgebirgisches Räucherwerk, Glühbier und selbstgemachtes Gebäck angeboten, was die Vorfreude auf die festliche Zeit steigern wird. Offiziell wird der Christkindlmarkt am Freitag, den 29. November um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Peter Kloo und dem GVKVorsitzenden Michael Eder eröffnet. An beiden Wochenenden erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm, das Jung und Alt begeistern wird. So wird der Christkindlmarkt an allen Tagen mit einem Trompetensolo eröffnet und auch geschlossen, die Pfadfinder entzünden jeweils um 17.00 Uhr ein Lagerfeuer. Am ersten Wochenende werden Kinderherzen beim Ponyexpress höher schlagen, am zweiten Wochenende startet ein englischer Doppeldeckerbus mit seinem Weihnachtsmann die Rundfahrten für die „Kleinen“. Außerdem steht das beliebte Kinderkarussell an allen Tagen zur Verfügung. Mit dabei sind am Samstag, 07. Dezember, 14.30 Uhr die Esel-Karawane und um 18.00 Uhr die Biker-Nikoläuse. Am Sonntag, den 08. Dezember besucht der Nikolaus mit seinen Engeln den Christkindlmarkt, als weitere Höhepunkte stellt sich die Hunderettungsstaffel Rosenheim auf der großen neugeschaffenen Festbühne vor und auch die Inntal-Pass Krampuse sind am Abend wieder vor Ort. Für die musikalische Untermalung sorgt neben der Stadtsingschule, die am ersten Wochenende ebenfalls ihren Christkindlmarkt durchführt, das Drachenorchester, Vier und ein Klavier mit Gunter Sotier, Peter Tabar mit „Swinging Christmas“, der Kinderchor 1 und 2 mit Instrumentalisten der Musikschule, die Bläserklasse der Kolbermoorer Grundschulen und der Kolbermoorer Mannergsang. Am zweiten Wochenende wird eine Bläsergruppe unter der Leitung von Josef Pemmerl auf der Bühne am Weihnachtsbaum stehen. Weitere Informationen sind unter www.gvkolbermoor.de zu finden. Damit im nächsten Jahr jeder Besucher aus einer Kolbermoorer-Christkindlmarkt-Tasse, Spitzname: Kochmata, trinken kann, wird schon in diesem Jahr das Tassen-Motiv gesucht: Während der beiden Christkindlmarkt-Wochenenden öffnet die Bücherei im Pfarrheim ihre Pforten, dort werden verschiedene Motive zur Abstimmung vorgestellt. Am Sonntag, den 08. Dezember, 18.00 Uhr erfolgt auf der Bühne die Bekanntgabe des Gewinners. Die neuen Öffnungszeiten des Christkindlmarkts: Freitag 17.00 - 20.30 Uhr, Samstag 14.00 - 20.30 Uhr und Sonntag 11.00 – 20.00 Uhr. Oliver Nowotny, GVK


4

Seite · Ausgabe 100

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R Zur Geschichte Kolbermoors:

Vorträge von Stefan Reischl Aktuelles von der vhs Kolbermoor:

Bald beginnende Kurse Wellness-Massage für Paare und Freunde Gibt es Schöneres als eine wohltuende Massage nach einem anstrengenden Tag? Bei Elke Bohm lernen Sie, wie Sie Ihrem Partner, Freund oder Familienmitglied ein solches Geschenk machen können! Sie lernen, wie man Verspannungen wegmassiert und Wohlbefinden schafft. Sie lernen aber auch, als Massage-Empfänger locker zu werden, Ausgleich zu finden und unbeschwert zu genießen. Vermittelt werden Kombinationen von ayurvedischer und intuitiver Massage mit Craniosacralen Elementen. Samstag, 16. 11., 14.00 – 18.00 Uhr

Der Förderverein des Heimat- und Industriemuseums Kolbermoor veranstaltet im Rahmen des Jubiläumsjahrs noch zwei Lichtbildervorträge, jeweils präsentiert von Stefan Reischl. Die Vorträge finden statt im Sitzungssaal des Rathauses, Beginn: 19.30 Uhr, Ende ca. 21:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Am Donnerstag, den 21. November lautet das Thema „Kolbermoor in alten Aufnahmen - eine Bilderreise in die Vergangenheit“. Am 26. November lautet der Titel „Kolbermoor vor 50 Jahren Die junge Stadt und die Hundertjahr-Feier“. Foto: Stadt Kolbermoor, Text: Franz Petzinger

Stimm-Training mit Feldenkrais

Der Klang der Stimme sagt oft mehr über uns aus, als die Worte, die wir sprechen. Diese Wechselwirkung zwischen Stimme und Persönlichkeit findet sich schon in dem Wort „Person“. Person kommt von „personare“ und bedeutet „durchtönen“. Die Übungen, die das Klangbild und die Stimmresonanz der Stimme erweitern, befreien ebenso die Kommunikationsfähigkeit und damit auch den kreativen Selbstausdruck. Simone Conen, Samstag, 23.11., 15.00 - 19.00 Uhr

Windows 7 – am eigenen Laptop!

Wir arbeiten mit Ihrem Laptop, den Sie zum Kurs mitbringen. Ihr Vorteil ist, dass Sie die Lerninhalte gleich am eigenen Gerät ausprobieren und umsetzen können! In moderatem Tempo und in einer kleinen Gruppe erkunden wir den Computer: Einführung in die Bedienung des Laptops und in Windows 7 – Dateien, Ordner (Texte, Bilder) erstellen, bearbeiten und verwalten, kurze Programmübersicht: Schreiben, Bildbearbeitung, Systemsteuerung. Sabine Mutschke, 3x dienstags, ab 19.11., 15.00 - 17.00 Uhr

Datenschutz und Datensicherheit

Schützen Sie sich vor Viren, Computerkriminalität, PasswortKlau und Gefahren aus dem Internet. Kursinhalte sind Schutz des eigenen Computers, Sicherheit in Netzwerken und im Internet, Datensicherheit unter Win7, Risiken bei Onlineshopping und -banking, Kindersicherung, Verschlüsselung und Passwort, Datensicherheitsmanagement (Backups etc.). Ralf Kobisch, 2x dienstags, ab 19.11., 19.00 - 20.30 Uhr

Excel-Themenabend: Pivot-Tabellen

Pivot-Tabellen sind interaktive Tabellen in Excel, die auf schnelle Art und Weise umfangreiche Datenmengen zusammenzufassen. Mit diesen Tabellen besteht die Möglichkeit, Daten unter verschiedenen Gesichtspunkten auszuwerten und zu betrachten. Dadurch hat man ein Werkzeug zu einer komfortablen Analysemöglichkeit und vielseitigen Auswertung. Der Kurs soll Anregungen zum täglichen Einsatz dieses Werkzeugs geben. Excel-Kenntnisse sind unbedingt erforderlich. Stefan Wengert, Montag, 18.11., 18.00 - 21.00 Uhr Anmeldung im Bürgerbüro im Rathaus persönlich und unter (08031) 2968-100 Mo–Fr von 7.30 bis 12.30 Uhr, Mo–Mi von 14 bis 16 Uhr und Do von 14 bis 18 Uhr. Anmeldung jederzeit auch per Internet, eMail, Fax und Anrufbeantworter. Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de! vhs Kolbermoor Anmeldung jederzeit auch per Internet, eMail, Fax und Anrufbeantworter. Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de!!

Luftbild der Baumwollspinnerei Kolbermoor aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts.

Positive Bilanz zum Jubiläum:

5 Jahre Bücherstüberl Das Bücherstüberl feiert seinen fünften Geburtstag: „Wir konnten eine ganze Menge in dieser Zeit für Kolbermoorer Organisationen bewegen“, freut sich die Initiatorin des Bücherstüberls, Regina Rackl. Anlass genug, ihren Besuchern eine besondere Jubiläumsaktion zu bescheren, am Freitag, den 22. November gibt es schon ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen, sowie 5 große Kisten voll mit verschiedenen Waren zu nur jeweils 50 Cent. Das Sortiment des Bücherstüberls ist groß. Wer es noch nicht kennt: Zum kleinen Preis winken nicht nur Bücher aus vielen Rubriken, sondern auch CDs, DVDs, Schmuck und diverse Geschenkartikel. Das Stüberl ist ein Muss für Flohmarkt-Fans, sowie ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Zu finden ist das Bücherstüberl zwischen der Kirche Hl. Dreifaltigkeit und dem Pfarrhof, gegenüber des Eiscafes Rialto. Es öffnet seine Tür jeweils Freitag nachmittags und Sonntag vormittags – an den beiden Christkindlmarkt-Wochenenden zusätzlich am Samstag von 14 bis 19 Uhr. Regina Rackl


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Nächster Vortrag zur Bayerischen Geschichte:

Ausgabe 100 · Seite

5

Aktuelles von der vhs Kolbermoor:

Die Prinzregentenzeit

Patenprojekt stellt sich vor

„Das Königreich im Kaiserreich: Bayern 1890 – 1918 – ein Überblick“. Ein weiterer Abschnitt bayerischer Geschichte, präsentiert am Mittwoch, den 20. November um 19.30 Uhr von Dr. Peter Hattenkofer. Eine der erstaunlichsten Karrieren der gesamten bayerischen Geschichte: Prinzregent Luitpold, 1886 als Verantwortlicher am Tod Ludwigs II. verdächtigt, wurde bis 1911 zum beliebten „Vater des Vaterlandes“. Persönlich bescheiden und pflichtbewusst repräsentierte er das Haus Wittelsbach. Der leidenschaftliche Jäger, „der mit der schiach’n Jopp’n“, zeigte sich ungekünstelt und leutselig und wurde ungemein populär. War diese Prinzregentenzeit wirklich die „liebe, gute alte Zeit“ des „Königlich Bayerischen Amtsgerichts“, in der München „leuchtete“, wie Thomas Mann schrieb? Oder kam den Bayern damals nicht allmählich die Monarchie als politische Realität abhanden? Sind also die eigentlich unpolitischen Regenten Luitpold und Ludwig III. nur noch Vorspiel zur Münchner Revolution von 1918? Wie konnte sich nach der Kriegsbegeisterung von 1914 die Stimmung bis 1918 in Bayern so verschlechtern, dass die über 800 Jahre dauernde Herrschaft der Wittelsbacher als erste im Deutschen Reich sang- und klanglos verschwand? Der Referent, der Landeshistoriker Dr. Peter Hattenkofer, ist Schüler von Prof. Dr. Karl Bosl. vhs Kolbermoor

Das Patenprojekt „Jugend in Arbeit“ stellt sich am Mittwoch, den 27. November, 18 Uhr im Rathaus Kolbermoor vor. Für eine ganze Reihe junger Menschen wird es – auch in unseren Gemeinden – zunehmend schwieriger, nach der Schule einen Ausbildungsplatz oder Arbeitsplatz zu finden. Für die Jugendlichen sind damit Unsicherheiten auf dem Weg von der Schule in das Berufsleben verbunden. Die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. hat deshalb das Patenprojekt „Jugend in Arbeit“ gestartet, das der Problematik entgegenwirken soll. Suchst Du Hilfe bei Schulabschluss – Bewerbung – Praktikum? Dann melde Dich zu einem Gespräch; das Patenprojekt hilft Dir, einen „Paten“, d.h. einen Begleiter und Unterstützer zu finden. Möchten Sie sich sinnvoll sozial engagieren und Jugendlichen beim Start ins Berufsleben helfen? Dann melden Sie sich bei „Jugend in Arbeit“ – wir fördern Sie, leiten Sie an und unterstützen Sie in Ihrer Begleitung eines Jugendlichen. An diesem von der Projektleiterin Kerstin Stock moderierten Abend stellt sich das Patenprojekt vor und ist als Ansprechpartner für (werdende) Paten und (suchende) Jugendliche und deren Eltern vor Ort. Kerstin Stock, Patenprojekt Anmeldung jederzeit auch per Internet, eMail, Fax und Anrufbeantworter. Stöbern Sie unter www.vhs-kolbermoor.de!!


6

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 100

Geburtstage 13.11.-28.11.2013 (Gratulationen zum 80., 85. und 90. Geburtstag und dann jährlich)

14.11. 14.11. 15.11. 16.11. 17.11. 17.11. 19.11. 19.11. 20.11. 21.11. 22.11. 22.11. 22.11. 23.11. 24.11. 24.11. 25.11. 27.11. 28.11. 28.11.

Drewski Walter Müller Alois Kaluza Helmut Walkmann Anna Schöps Hildegard Wimmer Emil Brändle Isolde Wastl Rosina Rinas Margarethe Adelaide Maria Köhler Franz Pis Katharina Weiß Sebastian Fischbacher Franz Leithner Franz Weiß Anna Klaus Mathilde Stöbel Walburga Dobler Georg Wilhelm Theresia

85. Geburtstag 94. Geburtstag 80. Geburtstag 90. Geburtstag 90. Geburtstag 85. Geburtstag 80. Geburtstag 91. Geburtstag 91. Geburtstag 90. Geburtstag 90. Geburtstag 94. Geburtstag 80. Geburtstag 91. Geburtstag 80. Geburtstag 96. Geburtstag 97. Geburtstag 93. Geburtstag 91. Geburtstag 85. Geburtstag

Hochzeits-Jubiläen

15.11. Demegni Gerlinde und Heinz Goldene Hochzeit 15.11. Weber Gisela und Johann Goldene Hochzeit 22.11. Bartel Christiana und Manfred Goldene Hochzeit Jubilare, die keine Veröffentlichung an dieser Stelle in den Stadtnachrichten Kolbermoor wünschen, bitten wir, dies im Rathaus unter der Telefonnummer 080312968-138 mit zu teilen. Peter Kloo Christian Poitsch 1. Bürgermeister Kultur- & Stadtmarketing

Bankerl und Linde am Tonwerksweiher:

Gerhard Reischl zu Ehren Der Himmel zeigte sich in strahlendem Blau, als der Obst- und Gartenbauverein zu Ehren des Kolbermoorer Stadtjubiläums in unmittelbarer Nähe des Lehrbienenstandes am Tonwerkweiher eine Linde pflanzte und gleich daneben für den im Vorjahr verstorbenen Vereinsvorsitzenden Gerhard Reischl die „ReischlGedächtnisbank“ aufstellte. Zahlreiche Zuschauer, die beiden Bürgermeister und viele Ehrengäste waren der Einladung des Vereins gefolgt und wohnten der feierlichen Weihe durch die Vertreter der beiden Kirchen, Pfarrerin Birgit Molnar von der evangelischen und Pastoralreferentin Monika Langer (in Begleitung von Pastoralassistent i.V. Josef Weiher) von der katholischen Pfarrgemeinde, bei und genossen sowohl Anlass als auch die besondere Atmosphäre dieses Tages. Die musikalische Umrahmung der Feier hatte der Chor „Junge Kolbermoorer“ übernommen. Mit Linde und Bankerl wolle der Verein, wie die Vereinsvorsitzende Waltraud Giese zur Begrüßung erklärte, etwas Bleibendes schaffen und die Erinnerung an Gerhard Reischl lebendig halten. Als einen Ort der Inspiration und der Meditation bezeichnete Pastoralreferentin Langer dieses „wunderschönes Stück Erde, das einen Vorgeschmack auf das himmlische Paradies“ darstelle, das es im Sinne von Gerhard Reischl zu erhalten gelte. Auch Pfarrerin Molnar freute sich, die Ruhebank ihrer Bestimmung übergeben zu dürfen und hoffte, dass an diesem Platz auch die Verbundenheit mit Gerhard Reischl spürbar werde. Diesen Gedanken griff auch Bürgermeister Peter Kloo auf, indem er dem Obst- und Gartenbauverein für Bank und Linde dankte und gleichzeitig den Wunsch äußerte, dass der eine oder andere Benutzer des „Reischl-Bankerls“ dann auch an denjenigen Menschen denke, dem Kolbermoor so viel zu verdanken habe. Susanne Mills-Goodlet


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 100 · Seite

7

Alles rund ums Tier Kleintierpraxis • Homöopathie

Dr. Christine Hausmann Jägerstraße 17 Kolbermoor/Mitterhart Tel. Praxis: 08031/86650 Privat: 08031/2068055

 35 Jahre Berufserfahrung - mit eigener Praxis  Naturheilverfahren & alternative Behandlungsmethoden: Homöopathie, Akkupunktur, Magnetfeld-, Bachblüten-, Phytotherapie sowie Biotensor Testverfahren  Schulmedizinische Praxisleistungen wie Chirurgie, Gynäkologie, Zahnbehandlung, Innere Medizin, Dermatologie, chronische Erkrankungen, Psychische Störungen

Ernährung - Tiergesundheit - Erziehung Alles aus einer Hand

Unser Familienbetrieb besteht seit 17 Jahren und es begann mit der Liebe zum Tier. Hunde und Katzen möchten wir nicht füttern, sondern vollwertig ernähren. Wir erstellen kostenlose Ernährungskonzepte genau auf Ihr Tier abgestimmt.

Mo bis Do 9°°-10°° Di, Mi, Fr 17°°-18°° Sa 10°°-11°° außer am 1. Sa im Monat

Testen Sie uns – Ihr Tier wird es Ihnen danken.

www.alisa-tiernahrung.de www.hundeschule-rosenheim.de www.tierheilpraktiker.de

Nächster Redaktionsschluss: Mo. 18. November, 9 Uhr!!!

Tel. 0 80 61 / 9 19 18

Nächster Erscheinungstermin: Mi. 27. November 2013

Kochreihe im Mangfalltreff startet wieder:

Kürbissuppe Die Kochreihe im Mangfalltreff, Bürgerhaus Kolbermoor, VonBippen-Straße 21, startet nach abgeschlossener Renovierung wieder am Donnerstag, den 21. November. Beim nächsten

RISTORANTE PIZZERIA

Kochen gibt es Kürbissuppe und Flammkuchen. Ab 11.00 Uhr können alle Hobbyköche und Interessierte beim Kochen mithelfen. Anschließend wird das zusammen vorbereitete Mahl bei einem gemeinsamen Mittagessen verzehrt. „GastEsser“ herzlich willkommen! Der Unkostenbeitrag beträgt 2 Euro. Voranmeldung bis Mittwoch, 20.11. unter 080312319257 zur besseren Planung. Martina Protze, „Mangfalltreff“ Bürgerhaus Kolbermoor

E reitag ERVIC S g bis F a Y t n T o R M - & PA gskarte von PIZZA Mitta R

ERMOO

9 KOLB 8 · 8305

6 3ta2g! 8 9 1 3 Uhr · kein Ruhe A 0 870 ZUM M : 23.30 X – 0 A rs. F n 1 .3 o v & d n u . bis 70 Pe . r : h e L U lb ö 0 E .3 w T von 10.30 – 14 erge Pers rs. · Kell e: bis 70 TR.

EIMER S

OSENH REIS · R

Täglich

Auch außerhalb der Sprechstunde vereinbaren wir gerne einen individuellen Termin mit Ihnen.

45 Pe terrass mer : bis Sommer im · z . n s e r b e e P N 350 Saal: bis

eiten eierlichk F e r Ih n iten, anisiere , Hochze w. n r ie Wir org fe s t nach tage, us wie Weih Geburts


8

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 100

V e r a n s ta lt u n g s k a l e n d e r Donnerstag, 14. November 19.00 Akkordeon Querbeet

Rathaus Kolbermoor

Freitag, 15. November 19.00 Theater: „Hilfe, leih' mir dei Frau!“

Mareissaal

Samstag, 16. November 10.00 Frauenseminar: Burnout-Prävention Ev. Gemeindehaus 19.00 Theater: „Hilfe, leih' mir dei Frau!“ Mareissaal

Sonntag, 17. November 14.00 Führung durch die Ausstellung

Rathaus

17.00 Finissage der Ausstellung

Rathaus

Montag, 18. November 19.30 Bürgerversammlung 2013

Mareissaal

Dienstag, 19. November 19.00 Tiziano Terzani: „Das Ende ist mein Anfang“, Lesung mit Dagmar Levin"

Rathaus

Mittwoch, 20. November 18.00 Stadtratssitzung Rathaus – Sitzungssaal 19.30 vhs-Vortrag: Das Königreich im Rathaus Kaiserreich Bayern 1890 – 1918 – ein Überblick

Donnerstag, 21. November 14.00 Kathreintanz der AWO Kolbermoor 18.00 vhs: Textilservice Stangelmayer – Führung

Mareissaal

19.30 Kolbermoor in alten Aufnahmen – eine Bilderreise in die Vergangenheit

Rathaus Sitzungssaal

Freitag, 22. November 14.00 5 Jahre Bücherstüberl Bücherstüberl – Hl. Dreifaltigkeit

Dienstag, 26. November 19.30 Kolbermoor vor 50 Jahren – Rathaus Die junge Stadt und die Hundertjahr-Feier Sitzungssaal

Donnerstag, 28. November 19.00 vhs: Nah dran – als Journalist vor Ort und in der Redaktion

Rathaus

Freitag, 29. November 17.00- Christkindlmarkt Platz vor dem 20.30 des Gewerbeverbands Kolbermoor Alten Rathaus 20.00 Nach-t-Räume Wiederkunft Christi

Samstag, 30. November 14.00- Christkindlmarkt der Stadtsingschule Kolbermoor 17.00 14.00- Christkindlmarkt Platz vor dem 20.30 des Gewerbeverbands Kolbermoor Alten Rathaus

Sonntag, 01. Dezember 10.00- Christkindlmarkt der Stadtsingschule Kolbermoor 17.00 11.00- Christkindlmarkt Platz vor dem 20.00 des Gewerbeverbands Kolbermoor Alten Rathaus

Mangfalltreff Bürgerhaus Kolbermoor · Von-Bippen-Str. 21/Zugang Ludwigstraße Veranstaltungsprogramm ab 13. November 2013 Tag

Uhrzeit

Raum

Veranstalter

regelmäßige Angebote (nicht in den Schulferien) dienstags 20.00-21.00 Gruppenraum Ursula Wisuschil donnerstags ab 19.30 Gruppenraum Schachklub ganzjährige regelmäßige Angebote (nicht an Feiertagen) montags 08.00-14.00 Beratungsbüro Caritas dienstags 15.00-18.00 Cafeteria Mangfalltreff mittwochs 09.00-13.00 Gruppenraum Nachbarschaftshilfe weitere Angebote Mi, 13.11. 13.00-17.00 Beratungsbüro Caritas 27.11. Mi, 20.11. 13.00-16.00 Beratungsbüro Caritas Do, 21.11. 09.00-12.00 Beratungsbüro Sozialdienst kath. Frauen Do, 21.11. 11.00-13.00 Cafeteria Mangfalltreff Fr, 22.11. 16.00-18.00 Cafeteria Antje Eisenhut Mo, 25.11. 19.00-21.00 Gruppenraum Belinda Geis Di, 26.11. 09.00-16.00 Beratungsbüro Caritas Di, 26.11. 18.00 Cafeteria Mangfalltreff

Thema Sängerrunde Kolbermoor Schachspiel Sozialpsychiatrischer Dienst Anmeldung unter 08031/20380 Seniorencafé und Büchertauschbörse Betreuungsgruppe für Menschen mit demenziellen Erkrankungen Beratung für pflegende Angehörige Anmeldung unter 08061/35040 Beratung rund um die Pflege zu Hause Schwangerschafts- und Familienfragen Anmeldung unter 08031/31412 Kochen: Kürbissuppe und Flammkuchen Anmeldung erforderlich 08031/2319257 offener Familientreff Borderline Aufbaugruppe für Betroffene Anmeldung unter 08062/7251388 Schuldnerberatung Anmeldung unter 08061/35040 Treffen der Teilnehmer und Interessierten der Talente-Tauschbörse Kolbermoor


Gesche

1 0 % R

nk

-Gutschei

utsche i

路 e n

G眉ltig bis 31

.12.13

ne

-G k n

abatt f眉r Selbstzahler

路 Gesche


10

Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Seite · Ausgabe 100

Kirchen Katholische Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit Rainerstraße 6, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 400710, Telefax: (08031) 4007126 eMail: hl-dreifaltigkeit.kolbermoor@ebmuc.de Seelsorgeteam: Pfarrer Maurus D. Scheurenbrand, Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralreferentin Martina Mauder, Pfarrer i.R. Josef Stigloher zur Seelsorgsmithilfe Öffnungszeiten des Büros: Dienstag – Donnerstag 09.00 Uhr – 12.00 Uhr Unsere Gottesdienste: Sonntag 08.40 Uhr Beichtgelegenheit Sonntag 09.00 Uhr Pfarrgottesdienst Sonntag 18.30 Uhr Abendmesse Dienstag 09.00 Uhr Messe Donnerstag 18.30 Uhr Abendmesse, anschl. Aussetzung und Anbetung bis 19.25 Uhr Freitag 09.00 Uhr Messe Regelmäßige Termine: Montag – Samstag jeweils 17.45 Uhr Rosenkranzgebet Montag 20.00 Uhr Gebets- und Bibelkreis im Jugendheim Donnerstag 19.30 Uhr Kirchenchorprobe Pfarrsaal Freitag 15.30 Uhr Bücherei /Bücherstüberl Sonntag 10.00 Uhr Bücherei /Bücherstüberl —————————————————————————————————————— Katholische Pfarrei Wiederkunft Christi Heubergstraße 36, 83059 Kolbermoor Telefon: (08031) 230940, Fax: (08031) 2309420 email: wiederkunft-christi.kolbermoor@ebmuc.de Seelsorgeteam: Pfarradministrator Maurus D. Scheurenbrand, Pastoralreferentin Monika Langer, Pastoralreferentin Martina Mauder, Pfarrer i.R. Josef Stigloher zur Seelsorgsmithilfe Öffnungszeiten des Büros: Dienstag–Freitag 09.00 Uhr–12.00, Donnerstag zusätzlich 14.00–17.00 Uhr Unsere Gottesdienste Samstag 07.30 Uhr Laudes 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Vorabendmesse Sonntag 07.30 Uhr Laudes 10.30 Uhr Pfarrgottesdienst Montag 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Abendmesse Mittwoch 09.00 Uhr Messe Regelmäßige Termine: Montag 19.30 Uhr Kirchenchorprobe in der Bücherei Dienstag 09.00 – 11.00 Uhr, 15.30 Uhr EKP Clubraum Mittwoch 15.00 Uhr Kinderchorprobe Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr Bücherei

Öffnungszeiten Rathaus Kolbermoor Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor Telefon (08031) 2968-100, Fax (08031) 2968-143 info@stadt-kolbermoor.de, www.kolbermoor.de Bürgerbüro: Montag – Freitag 07.30 – 12.30 Montag – Mittwoch 14.00 – 16.00 Donnerstag 14.00 – 18.00 Verwaltung: nur nach Terminvereinbarung Stadtbücherei: Dienstag 10.00 – 13.00 Mittwoch – Freitag 14.00 – 18.30 1. Samstag im Monat 10.00 – 13.00 vhs: Montag – Mittwoch 09.00 – 12.30 Geschäftsstelle: Donnerstag 14.00 – 18.00 Störungsdienst der Stadt: 0173-8644444

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

IMPRESSUM

Stadtnachrichten Kolbermoor

Verantwortlicher Herausgeber: Stadt Kolbermoor · 1. Bürgermeister Peter Kloo Rathausplatz 1 · 83059 Kolbermoor · Tel. (08031) 2968-100 Redaktionsleitung: Stadtmarketing Kolbermoor, Christian Poitsch eMail: redaktion@stadtnachrichten-kolbermoor.de Berichte/Texte geben inhaltlich die Meinung des jeweiligen Autors/ Verfassers wieder, nicht die der Redaktionsleitung oder des Heraus­ gebers. Für unverlangt eingereichte Artikel, Manuskripte oder Fotos wird keine Haftung übernommen. Redaktion/Herausgeber behalten sich grundsätzlich die Veröffentlichung und/oder Kürzung von Artikeln vor. Anzeigen-Redaktion · Gestaltung und Druck: Kainz Werbe GmbH · Dismas-Reheis-Straße 4 · 83059 Kolbermoor Tel. 08031 30453-0 · Fax 08031 30453-29 Anzeigenvertrieb: Kainz Werbe GmbH, Tel. 08031 304530 eMail: werbung@stadtnachrichten-kolbermoor.de Verantwortlich für den Anzeigeninhalt ist der jeweilige Auftraggeber. Für den Inhalt der Berichte/Texte/Inserate wird keine Haftung übernommen. Die Wiedergabe von Textteilen, Fotos oder Inseraten – auch auszugsweise – ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Auflage · Verteilung · Erscheinung: 8.500 Stück, kostenlos an sämtliche Haushalte, erscheint alle 14 Tage. Verteilung durch: MODO Werbung GmbH · Fraunhoferstraße 6 83059 Kolbermoor, Tel. 08031 3532080 • Fax 3542434

Apotheken-Notdienst Kolbermoor 13.11.2013 Rosen-Apotheke Tel.: 08061/7258, Rosenheimer Str. 4, 83043 Bad Aibling 14.11.2013 Inntal-Apotheke Tel.: 08031/268200, Kufsteiner Str. 122, 83026 Rosenheim 15.11.2013 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 16.11.2013 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066, Lindenstr. 4, 83043 Bad Aibling 17.11.2013 Wendelstein-Apotheke Tel.: 08031/91236, Rosenheimer Str. 16, 83059 Kolbermoor 18.11.2013 Sebastian-Apotheke Tel.: 08061/7908, Kirchzeile 6, 83043 Bad Aibling 19.11.2013 Optymed-Apotheke an der alten Spinnerei 8 Tel.: 08031/409520, 83059 Kolbermoor 20.11.2013 CityPlus-Apotheke OHG Tel.: 08031/13747, Prinzregentenstr. 2, 83022 Rosenheim 21.11.2013 Marien-Apotheke Tel.: 08061/177,0 Marienplatz 9, 83043 Bad Aibling 22.11.2013 Karolinen-Apotheke Tel.: 08031/5307, Karolinenplatz 10, 83109 Großkarolinenfeld 23.11.2013 Kur-Apotheke Tel.: 08061/2304, Bahnhofstr. 8, 83043 Bad Aibling 24.11.2013 Rathaus-Apotheke OHG Tel.: 08031/34362, Rathausstr. 14/16, 83022 Rosenheim 25.11.2013 Rosen-Apotheke Tel.: 08061/7258, Rosenheimer Str. 4, 83043 Bad Aibling 26.11.2013 Engel-Apotheke OHG Tel.: 08031/35940, Münchener Str. 29, 83022 Rosenheim 27.11.2013 Mangfall-Apotheke Tel.: 08031/93232, Bahnhofstr. 3, 83059 Kolbermoor 28.11.2013 Linden-Apotheke Tel.: 08061/1066 Lindenstr. 4 83043 Bad Aibling Jeweils von 08:00 bis 08:00 Uhr


Stadtnachrichten K O L B ER M O O R

Ausgabe 100 · Seite

Dachausbau mit VELUX Systemlösungen  Panorama-Ausblick  Mehr Licht, mehr Luft, mehr Lebensqualität  Vielseitige Systemlösungen: “QUARTETT“, “DUO“ und “LICHTBAND“

Kommen Sie zu uns! Wir beraten Sie gern. Gewerbepark Markfeld 15-19 D-83043 Bad Aibling Telefon: 08061 / 9370710 Telefax: 08061 / 9370711 Mail: WEB:

info@holzbau-glas.de www.holzbau-glas.de

11


Profile for Hans Peter

100 Stadnachrichten Kolbermoor  

100 Stadnachrichten Kolbermoor  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded