Issuu on Google+

AUGUST 2013

unbezahlbar! www.youandme.de

g für Die Ausstellun ilie! die ganze Fam

SMS-GEWINNSPIELE: Ein schöner Gewinn - das wäre doch

WAs

SWD KÖ-LAUF: Gesund & fit bleiben, tun Sie was da-

FÜR

KÖRPERWELTEN: Der Mensch und seine

MUSKELN

Bochum, 30.8.2013 - 19.1.2014 Hermannshöhe 42 NÄHE HBF Infos & Tickets: www.koerperwelten.de/bochum oder 01806-570000


^

37.

^

T A M I HE n n a m t t e M n i

^

T S FE

^

Freitag 30.8. 20 Uhr

Jokebox Coverband Samstag 31.8. 15 Uhr

RundFUNK Coverband aus Mettmann 20 Uhr

hands up Rock/Pop aus 40 Jahren Musikgeschichte Sonntag 1.9. ab 11 Uhr

Antik- und Trödelmarkt in der Innenstadt

ab 12 Uhr

Sail Jazz Band Street Parade

15.30 Uhr

Unlimited Alternative Rock aus Mettmann

19 Uhr

Acoustic Blues Companion The History of Blues

und

Stadtgebet, Orgelführungen in St. Lambertus, Showtanzgruppe Krauss, Stelzentheater Circolo, Clownerie, Kinderschminken, Bewegungsspiele, Fußballkicker u.v.m.

30.8.bis 1.9.2013

Auf dem historischen Marktplatz Eintritt frei, Freitag und Samstag bis 24 Uhr, Sonntag bis 22 Uhr


AUSSTELLUNG Mehr als 37 Millionen Besucher haben diese außergewöhnliche Ausstellung auf der ganzen Welt bereits gesehen, und ab dem 30. August präsentieren der Erfinder der Plastination Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley die Themenausstellung ‚Körperwelten & Der Zyklus des Lebens‘ erstmalig im Ruhrgebiet. Thematisch spezialisiert und mit spektakulären Plastinaten nimmt die Ausstellung den Besucher mit auf eine spannende Reise unter die Haut. Die einzelnen Stationen der Entwicklung des menschlichen Körpers sowie seine Veränderung im Lauf der Zeit – beginnend bei der Zeugung bis ins hohe Alter – laden jeden ein, sich intensiv mit seinem eigenen Leben zu beschäftigen. Über 200 einzigartige Präparate, darunter viele Ganzkörperplastinate, führen die Besucher durch den menschlichen Körper und erläutern leicht verständlich die einzelnen Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. Sogar die über Hundertjährigen bekommen einen Platz: Besucher lerDie beeindruckende Ausstellung ‚Körperwelten‘ gastiert erstmals im Ruhrgebiet nen von den Lebensweisen der jung gebliebenen Alten, die an Orten dieser Erde wohnen, wo man überdurchdes Instituts für Plastination in Heidelberg, in dem mehr als 13.000 Freiwilschnittlich alt wird – von Okinawa in Japan über Bergregionen in Sardinien lige registriert sind. Tickets (Gruppentickets ab 10 EUR, Einzeltickets ab 13 und Pakistan. EUR) sind ab sofort im Internet unter eventim erhältlich. KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens, 30. August 2013 – 19. Januar ‚Körperwelten‘ zeigt anschaulich, was jeder von uns tun kann, um seine Gesundheit und hohe Lebensqualität möglichst lange zu bewahren. Alle in der 2014, Bochum, Hermannshöhe 42 (nahe Bochum Hbf) Ausstellung gezeigten Plastinate stammen aus dem Körperspende-Programm Weitere Informationen unter www.koerperwelten.de/bochum

Das geht unter die Haut!

1  3


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Party-Stimmung garantiert

Ob in Mexico, Griechenland, Italien, Frankreich oder auf dem britischen Glastonbury-Festival sowie in Roskilde - überall, wo Shantel & das Bucovina Club Orkestar auftreten, versetzen sie die Menge in Begeisterung. Somit hat sich die Formation zu eines der derzeit heißesten deutschen Exportacts herausgebildet. Stets entwickelt Musikproduzent Stefan Hantel alias Shantel den Sound weiter. Diesen Anspruch hat er stets bestätigt und überrascht mit neuen Ideen. So veröffentlichte der gebürtige Frankfurter mit ‚The Kiez Is Alright‘ eine fette Beatnummer mit Keyboards und Bläsern. Rocktitel waren bislang eher untypisch. Und die neueste Single ‚Süper Bad Day‘ kommt ganz entgegen der üblichen Praxis in elektronischer Manier daher. Somit bleibt die Musik modern und der Zukunft zugewandt. Der Macher und seine Disko-Partizani-Band werden am 29. August um 20.30 Uhr im zakk mit einer tanzbaren World-Music-Mischung aus Balkanklängen, Reggae, Elektro, Rock und türkischer Folklore, einer Prise Mexicana (Trompetenklängen) den Fans einen fröhlichen Abend bescheren. [MN]

Musik & Kleinkunst am Hildener Markt

Wenn die Sommerferien anbrechen, ist darauf Verlass, dass das Hildener Kulturamt wieder ein ansprechendes Programm auf die Beine stellt. So wird auch in diesem Jahr der Hildener Sommer immer donnerstags um 17 Uhr für Kinder und Erwachsene unterhaltsame Darbietungen auf der Bühne am Alten Markt zum Nulltarif bereithalten. Zum Auftakt tritt am 25. Juli die Mädchenband 'Töchter Düsseldorfs' (Foto) auf. Das BarbershopQuartett 'Glückssträhne' unterhält am 1. August mit Liedern und Melodien aus Musical, Klassik, Film, Pop und Schlager. Clown Otsch sorgt am 8.8. mit seinem phantasievollen Programm 'Der Dschungel im Labor' für allgemeine Erheiterung. Die Formation Miguisha animiert am 15. August mit einer groovigen Mischung aus Soul, Funk, Lounge & Jazz die Zuschauer zum Tanzen. Heiner der Rockmusiker ist ein gern gesehener Gast und Garant für eine stimmungsvolle Kinderunterhaltung. Er ermuntert die Kleinen am 22.8. zum Singen, Tanzen und Lachen. Wie im letzten Jahr läutet die Hildener Rock 'n' Roll-Band Vlinder am 29. August das Finale ein. Zum Ausklang der Sommerreihe spielen die Musiker um Frontmann Hans Schippers Songs von Elvis Presley, den Everly Brothers, den Beatles & mehr. [MN]

4  1

Messegäste erliegen dem Spiele-Fieber

Einmal im Jahr informiert sich auf der Gamescom in den Kölner Messehallen das Publikum über neue Trends und Neuheiten der Computer- und Videospielbranche. Die Messe gilt als die weltweit größte ihrer Art im Bereich der interaktiven Unterhaltung. Mehr als 600 Aussteller aus über 40 Ländern sind gemeldet. Der 21. August bleibt den Fachbesucher vorbehalten. Vom 22. bis 25. August öffnen sich dann die Türen für alle Konsumenten. Es werden mehr als 270.000 Besucher erwartet. Frankreich ist in diesem Jahr das Partnerland der Messe und setzt hier Impulse. Das diesjährige Motto ‚next generation of gaming‘ steht im Zusammenhang mit dem starken Wandel der digitalen Spielewelt. Die Big-Player der Branche veranstalten in der Entertainment-Area ein einzigartiges Games-Spektakel. Weiterhin wird auf der Gamescom Family Unterhaltung groß geschrieben. Am Sonntag bietet der Familientag Spaß für Groß und Klein. Während der Messe warten auf die Gäste verschiedene Outdoor-Aktivitäten. Der Gamescom Campus bietet Vorträge und Shows sowie eine Beratung rund um Jobs & Karriere. Wie in den Vorjahren findet parallel in der Kölner Innenstadt ein Bühnenprogramm mit diversen Liveacts statt. Auf der Hauptbühne auf dem Friesenplatz am Ring spielen u.a. Tocotronic (Foto kl. - 24.8. um 20.45 Uhr), Laing (25.8. um 19.15 Uhr) sowie Johnossi (25.8. um 20.45 Uhr). Klee (23.8. um 19.15 Uhr), Martin Jondo (24.8. um 20.45 Uhr) und Kasalla (23.8. um 20.45 Uhr) treten auf der Truckbühne am Neumarkt auf. Nähere Infos unter www.gamescom.de und unter www.prime-entertainment.de - (Messeimpressionen: „Foto: Koelnmesse“). 4 verlost 3x2 Freikarten für den Messetag am 25. August. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.402 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents. [MN] SMS-Code: bm.007.402

Musik mit beruhigender Wirkung

Rey Villalobos hat in diesem Jahr unter dem Pseudonym 'House of Wolves' offiziell sein Debütalbum 'Fold In The Wind' veröffentlicht. Die familiären Wurzeln des aus Los Angeles stammenden Singer/Songwriters liegen in Mexiko und Italien. Als größten Einflussgeber nennt er Fréderic Chopin, John Lennon und Frank Black. Die ruhige Atmosphäre der elf Stücke überträgt sich auf den Zuhörer. Mit den sparsam instrumentierten Songs, die fast immer im gleichen Rhythmus gehalten sind, erzeugt der US-Amerikaner einen Zustand von sanfter meditativer Ruhe. Da wähnt man sich schon mal allein in der Zurückgezogenheit der Natur – am Strand, auf einer Wiese oder entlang eines einsamen Highways im Rücken der Rocky Mountains. Die Stimme von Villalobos hört sich sehr weiblich an. Das melodische Spiel am Piano, der Gitarre sowie die gelegentlichen (Keyboard-)Strings und Bläser erzeugen eine warme Atmosphäre und streicheln die Sinne. Allerdings hätte man noch mehr Tempowechsel und Effekte einstreuen können. House Of Wolves ist am 29. August ab 21 Uhr im Lustwandel zu Gast. [MN]


Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

News

Ein Hauch von Manchester-Style

Maurice Margraf und Tillmann Knie (Foto) gründeten vor zwei Jahren The Rival Bid. Es könnte gut sein, dass man von dieser Band noch hören wird. Die Musik lehnt sich teils an den Manchester-Sound der 80er an. Die Basslinien und dunklen Synthesizer/Keyboard-Tunes erinnern an teilweise an Joy Division. Hinzu kommen ein melodieverliebter Sound (Gitarrentupfer) und der hell-warme Gesang. Der Stil pendelt zwischen Snow Patrol und The Editors. Die leicht verdaulich melancholischen Grundtöne durchziehen fast alle Nummern des neuen Albums 'Hail To Thee', das dennoch auch einen Pop-Geschmack bedient. Das passt alles ganz gut zusammen, und zunächst vermutet man gar nicht, dass die Formation aus Dortmund kommt, sondern eher aus England. Aber die Herkunft des Quartetts spiegelt schon Parallelen zur britischen Industriestadt wieder. The Rival Bid treten am 3. August neben Jetlag (Mix aus Indierock, New Wave, Pop, Sixties Soul) im Lustwandel auf. Der Konzertabend ist empfehlenswert. [MN]

Das Leuchten der Farben

Das Museum Kunstpalast hat eine großzügige Schenkung von Willi Kemp erhalten. Der Kunstsammler, der gemeinsam mit seiner Frau die gleiche Leidenschaft teilt, hat der Graphischen Sammlung 1000 Blatt Druckgraphik aus den letzten 60 Jahren überlassen. Deshalb zeigt das Ausstellungshaus vom 26. Juli bis 27. Oktober die Schau ‚Farbenfroh. Graphik aus der Sammlung Kemp‘. Die meisten Sujets entstanden in den 50er und 60er Jahren. Sie zeichnen sich durch intensive Farbfreudigkeit aus, so als ob sie die Tristesse der Nachkriegsära mit klaren Formen und leuchtendem Kolorit vergessen machen. Die Werke vermitteln ein Gefühl von Aufbruchstimmung und Zuversicht. Ulrich Erben hatte sich auf malerische Farbfelder konzentriert. Die gegenständlichen Arbeiten stammen von Fernand Leger, Martial Raysse und Valerio Adami, und die abstrakten Bilder wurden von u.a. von Josef Albers, Rupprecht Geiger, Ellsworth Kelly sowie Winfried Gaul gestaltet. 4 verlost 3x2 Freikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.404 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents.[MN] SMS-Code: bm.007.404

Der Caravan Salon macht mobil

Angesichts der wirtschaftlichen Entwicklungen in mehreren EU-Krisenländern verzeichnet die Caravan- und Reisemobilbranche einen Absatzrückgang. In Deutschland bleibt der Markt jedoch stabil. Das liegt natürlich an der besseren Ausgangslage, aber viele Individual-Urlauber schätzen die Mobilität und unabhängigen Reisefreiheiten, die das Gefährt ihnen ermöglicht, um je nach Lust und Wetterprognosen die schönsten Tage im Jahr zu gestalten. Außerdem sind bestimmte Fahrzeugtypen wegen spritsparender und geringer Abmessung im Alltag (z.B. Caravans als Kastenwagen – eine Art Bully) einsetzbar. Die heutige Vielfalt der Modelle orientiert sich mehr denn je an den Wünschen und an dem Geldbeutel der Interessenten. Bequemlichkeit, Variabilität und vor allem eine moderne, individuelle Ausstattung, die der Käufer nach eigenen Vorstellungen wählen kann, sind heute selbstverständlich. Auf der Caravan Salon Düsseldorf sind vom 31. August bis zum 8. September 570 internationale Aussteller mit 120 Caravan- und Reisemobilmarken vertreten (damit ergibt sich ein leichtes Plus gegenüber dem Vorjahr). Sie stellen etwa 1800 Fabrikate aus allen Preisklassen – von der einfachen Ausführung bis zur Luxus-Variante vor. In den Hallen 9 bis 17 sowie auf dem Freigelände des Düsseldorfer Messegeländes erwartet die Besucher das weltweite größte Angebot rund um die mobile Freizeit. Parallel dazu öffnet vom 6. bis 8. September in den Hallen 1 und 2 die Wander- und Trekkingmesse 'Tour Natur' ihre Türen. 275 Anbieter werben für rund 5.000 Reisedestinationen u.v.m. Der Caravan Salon widmet sich in diesem Jahr dem Sonderthema Offroad. Liebhabern von geländegängigen Fahrzeugen bietet sich in einer Offroad-Show die Gelegenheit zur Mitfahrt in einem geländegängigen Allrad-Kraftpaket quer durch ein Abenteuer-Parcours. Neben den Reisemobilen und Caravans können sich die Messegäste über Zubehör, Zelte, Ausbauteile, Mobilheim, Campingund Reisemobilstellplätze informieren. Darüber hinaus stellen sich verschiedene Reiseziele wie die französische Provinz Burgund vor. Der Caravaning Industrie Verband lockt mit Gewinnspielen. Es werden ein Caravan sowie ein hochwertiges Reisemobil verlost. Im Traumtouren-Kino entführen Multivisions-Vorträge nach Südamerika, an die Route 66 oder nach Asien. Weiterhin erwarten Kinder und Jugendliche ein Adventure Camp des Stadtsportbundes Düsseldorf sowie verschiedene Mitmachaktionen. Außerhalb der Halle wird eine 6,50 m hohe Kletterwand sowie eine StreetsoccerArea aufgebaut. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 13 Euro. Kinder, Schüler, Studenten und Caravan Salon Club-Mitglieder zahlen einen ermäßigten Preis. Die Tickets können online ausgedruckt werden. Nähere Infos unter www.caravan-salon.de.[MN]

Ein Paradies für Schlemmer

Die Langenfelder Innenstadt (Marktplatz) verwandelt sich vom 31. August bis 1. September ab 11 Uhr in eine Schlemmermeile. Der Schwerpunkt der gastronomischen Angebote orientiert sich frei unter dem diesjährigen Motto 'Salut Romania' an der rumänischen Küche. Die Auswahl erstreckt sich auf herzhafte Fleischgerichte, feine Gemüseaufstriche, Käse und Desserts. Die rumänische Band Trei Parale verleiht dem Treiben eine passende musikalische Note. [MN]

Star mit Bodenhaftung

Trotz des großen Erfolges ist Amy MacDonald nicht abgehoben. Die Schottin, die als Autodidaktin angefangen hat, blickt inzwischen auf drei erfolgreiche Studioalben zurück. Sie ist dem handgemachten Spiel aus Folk und Pop treu geblieben. Mit ihrer natürlichen Präsenz und einem ausgewiesenen Talent als Songschreiberin/Sängerin hat sie eine große Popularität erreicht. Die 25-Jährige ist am 20. August um 19 Uhr im Kölner Tanzbrunnen zu Gast. [MN] 1  5


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Helge bringt die Sonne mit

Ganze sechs Jahre sind ins Land gegangen, bis Helge Schneider wieder die Muße zur Veröffentlichung eines neuen Albums hatte. Unabhängig davon war der Mülheimer stets präsent und gab fleißig Konzerte. Der 57-Jährige hat alle Instrumente für die CD ‚Sommer, Sonne, Kaktus!‘ selbst gespielt. Das gleichnamige Titelstück wird schon jetzt als offizielle Fußball-Hymne für unser deutsches Team gehandelt. Die Aufnahmen entstanden auch in seiner spanischen Hütte. Doch nach der Rückkehr in die Heimatstadt war ihm aufgefallen, dass er die Songs zu laut eingesungen hatte. Das wäre den Nachbarn in Spanien nicht zuzumuten. Deshalb hat er die Lieder in seinem Mülheimer Studio neu aufgenommen. Das passiert halt, wenn Helge unter spanischer Sonne aufblüht. Da geht mit ihm das Temperament durch. Der Entertainer hat eigenwillige Versionen von Jazz-Evergreens wie ‚Mr. Bojangles‘ oder ‚Somewhere Over The Rainbow‘ neben selbst komponierten Neuheiten aufs Album genommen. Ebenso finden sich auf der Scheibe Original-Tracks des im Oktober startenden Kinofilms ‚00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse‘ wieder. Helge Schneider sorgt am 23. August ab 19.30 Uhr bei einem Sommerabend mit Musik & Quatsch im Kölner Tanzbrunnen für Vergnügen. Während der Multi-Instrumentalist zu den Tasten, der Trompete, der Quetschkommode, dem Eierschneider (Gitarre) und einer panischen Flöte greift und Improvisationen & Blödeleien einstreut, wird er von Ira Coleman an der Bassgeige (Kontrabass) und Willi Ketzer an den Trommeln begleitet. 4 verlost 3x2 Freikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.401 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents. [MN] SMS-Code: bm.007.401

Jubiläumskonzert im Doppelpack

Gleich an zwei Tagen hintereinander veranstaltet Schandmaul im Kölner Tanzbrunnen anlässlich des 15-jährigen Bestehens zwei Jubiläumskonzerte mit Festivalcharakter. Denn zum Geburtstag haben sich befreundete Bands und Wegbegleiter als Special Guests angekündigt. Die Münchener Band bestreitet am 30. August ab 17 Uhr mit der Unterstützung eines Orchesters ein Unplugged-Konzert mit den Liedern aus dem Album ‚Kunststück‘, das im Jahr 2005 in akustischer Form im Circus Krone aufgenommen und als DVD veröffentlicht wurde. Im Vorprogramm treten Salatio Mortis und Omnia auf. Schandmaul begrüßt zu ihrer Rockshow am 31.8. ab 14.30 Uhr die Formationen Fiddler‘s Green, Die Kamimer und Lyriel. Mehr als 8.000 Tickets sind bisher für beide Tage abgesetzt worden. Anlässlich des feierlichen Umstandes wird extra eine größere Bühne auf dem Gelände aufgebaut. Der Jugendpark verwandelt sich an beiden Tagen zu einer Campingzone. Als Warm-up bestreitet das Sextett am 28.8. um 18 Uhr in der Kölner Live Music Hall ein Benefizkonzert zugunsten der Aktion ‚Wir Helfen‘. Schandmaul avancierte zur erfolgreichsten deutschsprachigen MittelalterFolk-Rockband. Ausverkaufte Tourneen, einstellige Top Ten-Platzierungen (z.B. waren die Alben ‚Anderswelt‘ sowie ‚Traumtänzer‘ wochenlang in den Charts vertreten), mehr als eine halbe Million verkaufte Bild- und Tonträger sowie eine Echo-Nominierung unterstreichen ihre Popularität. Während in früheren Zeiten der Mittelalter-Folk mehr Gewichtung erlangte, zeichnete sich in den letzten Jahren eine andere Richtung hin zu verstärkt rockigeren Titeln ab. Näheres unter www.schandmaul.de. 4 verlost 2x2 Freikarten für den 30. bzw. 31. August (freie Wahl). Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.403 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents.[MN] SMS-Code: bm.007.403

Turbulentes Familienchaos

Ole lebt in der nordöstlichen Provinz von Mecklenburg-Vorpommern. Er verbringt die Freizeit mit Moped-Rennen und Abhängen an der Seite seiner Kumpels. Eines Tages fädelt Opa Karl einen geschickten Schachzug ein und besorgt ihm einen Praktikumsplatz in Berlin. Ole soll während des Aufenthaltes ausgerechnet bei seinem Cousin Rokko wohnen. Sie sind von dieser Idee nicht sonderlich begeistert, denn die Zwei haben sich lange nicht gesehen, und außerdem besteht eine lange Familienfehde. Die beiden Söhne des Großvaters (also ihre jeweiligen Väter) sind seit 25 Jahren zerstritten. Es dauert nicht lange, bis die freche Fritzi, eine frühere Sandkastenfreundin von Rokko, dem jungen Mann vom Lande den Kopf verdreht. Als plötzlich Opa Karl verstirbt, droht schon bald ein Familienzwist. Der von Til Schweiger und Tom Zickler produzierte Streifen ‚Grossstadtklein‘ erzählt von echter Freundschaft, Familienchaos und der ersten großen Liebe. In dem Kinofilm, der am 15. August bundesweit startet, wirken Jacob Matschenz, Kostja Ullmann, Tobias Moretti, Klaas Heufer-Umlauf, Jytte-Merle Böhmsen, Ulrike Krumbiegel u.a. mit. 4 verlost 5x2 Kinofreikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.406 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents. [MN] SMS-Code: bm.007.406 6  1

Feiern wie am Hofe

Vor 725 Jahren erwarb die Landeshauptstadt ihre Stadtrechte. Anlässlich dieser Jubiläums-Feierlichkeiten finden zahlreiche Darbietungen statt. Eine der Höhepunkte bildet das 'Düsseldorfer Barockfest Schloss Benrath', das am 17. August (14 bis 20 Uhr) und 18.8. (11 bis 17 Uhr) von der Stiftung Schloss und Park Benrath veranstaltet wird. Das Programm spielt sich mit den verschiedensten Vorführungen an mehreren Aktionsflächen ab. Theater, Gedichte, Tänze sowie musikalische Darbietungen sind auf drei Bühnen zu erleben. Kostümierte Gruppen, Gaukler, Artisten, Walking Acts, eine Greifvogelschau sowie ein gedeckter Tisch sorgen für eine höfische Atmosphäre wie zu Zeiten des Barocks und des Rokokos. Auf die Kinder warten u.a. historische Holzspielzeuge, Schminkstationen oder Bastelangebote. Weitere Familienaktionen wie historische Spiele runden das Programm ab. Ebenso erwartet die Besucher ein gastronomisches Angebot. Der Eintritt ist frei! Gleichzeitig öffnen an diesem Wochenende die Läden in der Benrather Innenstadt. Nähere Infos unter www.schloss-benrath.de. [MN]


Verlängert sich ohne rechtzeitige Kündigung vor Laufzeitende automatisch um ein Jahr (reguläres BahnCard 25-Abo).

Der Kumpeltyp unter den BahnCards: Bis zu 4 Freunde 25 % günstiger mitnehmen.

Die Probe BahnCard 25 „1+4“. Nur 29 Euro. Fünfmal günstiger reisen: Mit der Probe BahnCard 25 „1+4“ sparen Sie und bis zu 4 Freunde 25 % auf jeder Fahrt. Und das 4 Monate lang. Vom 1.7. bis 30.9.2013 überall, wo es Fahrkarten gibt, und auf www.bahn.de.

Die Bahn macht mobil.


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Gekonnt blond!

Kinohits unter freiem Himmel

Der Sommer ist zugleich auch die Jahreszeit, in der viele Kinofreunde in entspannter Open-Air-Atmosphäre Filme besonders gerne schauen. Insbesondere schätzen die Besucher im Kreis Mettmann das Freiluftkino 'Tunnelflimmern', das vom Wülfrather Zeittunnel auch in diesem Jahr an vier Terminen veranstaltet wird. Mittlerweile haftet der Programmreihe ein Kultstatus an. Der Vorplatz am Zeittunnel bietet 300 Plätze. Das lauschige Ambiente lädt bei sommerlichen Temperaturen zum Filmgenuss ein. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, kommen die Gäste trotzdem und bringen kurzerhand eigene Regenkleidung mit. Die Leinwandstreifen laufen jeweils um 21 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Decken und Sitzkissen können natürlich mitgebracht werden. Zum Auftakt läuft am 16. August die erfolgreiche Til Schweiger-Produktion 'Kokowääh 2'. In der Fortsetzung der Filmkomödie wird das turbulente Leben einer Patchwork-Familie mit viel Humor und Herz dargestellt. Der mit zwei Oscars (bestes Drehbuch und bester Nebendarsteller) prämierte Beitrag 'Django Unchained' beleuchtet am 17.8. das Schicksal der unterdrückten schwarzen Bevölkerung in den Südstaaten der USA. Der unter dem Schutz des Kopfgeldjägers Dr. King Schultz stehende Sklave Django unternimmt den Versuch, seine Frau aus den Fängen des berüchtigten Plantagenbesitzers Calvin Candie zu befreien. Zuvor aber bringt der Verbrecherjäger die gesuchten Banditen zur Strecke. Christoph Waltz glänzt wieder einmal in der Tarantino-Verfilmung mit trockener Ironie und gewitztem Spiel. Erst kürzlich lief der zweite Teil des lustigen Animationsfilms 'Ich einfach unverbesserlich 2' in den Lichtspielhäusern an und ist nun schon am 23. August zu sehen. Eigentlich hatte sich der Superschurke Gru ins Privatleben zurückgezogen, doch jetzt ermittelt er auf der anderen Seite und bildet gemeinsam mit Agentin Lucy ein Team, das einen ominösen Superschurken das Handwerk legen will. Zum Abschluss läuft am 24.8. der Kultklassiker 'Blues Brothers'. Für das leibliche Wohl sorgen in der Pause und vor der Ausstrahlung Mark Rieder, der Zeittunnel, das Team von WÜRG e.V., das Zigarrenhaus Schlüter, Wülfrath pro sowie Anne Sitzler vom Zeittunnelcafe. Rheinkalk und die Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf konnten als Sponsoren gewonnen werden. Parkplatzmöglichkeiten bestehen u.a. im Stadtteil Ellenbeek oder am Kreisverkehr Hammerstein. Die Tickets kosten sieben Euro und sind beim Zeittunnel, im Zigarrenhaus Schlüter, der Medienwelt und im Bürgerbüro erhältlich. Telefonische Reservierungen unter der Rufnummer: 02058/894644. Nähere Filminfos unter www.tunnelflimmern.de. [MN]

In den Kneipen spielt die Musik

Das Kneipenfestival 'MEGA-Altstadtklänge' feiert als Fortsetzung der Reihe ‚Altstadt Live‘ am 17. August ab 19 Uhr seine Premiere. Zehn Bands treten in der Monheimer Altstadt auf acht Bühnen auf. Der Bogen spannt sich vom klassischen Rock 'n' Roll mit den Hits von Elvis Presley, Wenda Jackson und den Stray Cats über den Sound der Achtziger Jahre (Nena, Nik Kershaw, a-ha, Robert Palmer, Huey Lewis) bis zu Soul, Bluegrass und Beatmusik. Die Bändchen sind bei der Marke Monheim oder bei Sky Musik (Solinger Str. 16) in Langenfeld erhältlich und kosten 10 Euro (Abendkasse 12 Euro). Das genaue Line-Up erfährt man unter www.altstadt-klaenge.de und klangweiten.de. [MN] 8  1

Wieder einmal ist Frankenheim der Vorreiter. Im November des letzten Jahres präsentierte die Brauerei die absolute Weltneuheit: Frankenheim Blond, das erste helle Altbier: frisch, hell & mild. Inzwischen erfreut sich ‚Frankenheim Blond‘ vor allem in der jungen Szene-Gastronomie von Düsseldorf großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn es schmeckt wirklich prima. Und immer wenn irgendwo Leute mit den etwas schräg aussehenden blonden Perücken auftauchen, wissen die Insider bereits, welchem Bier hiermit gehuldigt wird: Frankenheim Blond! Sollten Sie ‚Frankenheim Blond‘ tatsächlich noch nicht kennen, können Sie dies mit etwas Glück schon bald kostenlos nachholen. 4 verlost in einem gemeinsamen Gewinnspiel mit der Privatbrauerei Frankenheim nicht nur 15 Six-Packs von Frankenheim Blond, sondern auch noch einmal den Kult-Kopfhörer ‚Monster beat solo by dr. dre‘. Wenn die deutsche Fußbal-Nationalmannschaft cool aus dem Bus steigt, tragen Mesut Özil, Jerôme Boateng oder Bastian Schweinsteiger diesen mindestens hundert Euro teuren Kopfhörer. Aber auch international erfolgreiche Stars wie Gwen Stefani, David Banner und Lady Gaga setzen auf die Kopfhörer aus Kalifornien. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.405 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents.[MW] SMS-Code: bm.007.405

Der Erfinder der Luftgitarre

Joe Cocker - was kann man nur über diesen Mann schreiben, das noch nicht jeder weiß? Der großartige Sänger ist immerhin schon stolze 69 Jahre alt und hatte bereits vor 45 Jahren mit dem fantastischen ‚With A Little Help Of My Friends‘ seinen ersten Nr.1-Charts-Hit. Er ist zusammen mit Santana der aktuell erfolgreichste Akteur aller Legenden, die auch beim geschichtsträchtigen Woodstock-Festival dabei waren. Und genau auf diesem Woodstock-Festival tat Joe Cocker am 17. August 1969 bei dem bereits erwähnten Beatles-Coversong etwas, das wahrscheinlich fast jeder von uns später schon einmal nachgemacht hat. Bei dem Gitarren-Solo imitierte er nur mit den Händen das Gitarrenspiel und erfand dadurch die weltberühmte ‚Luftgitarre‘! Am 28. August ist der Erfinder der Luftgitarre live im Warsteiner-Hockey-Park in Mönchengladbach zu sehen.[MW]


PORTRÄT

So wird der Sommer kulturell genießbar

Rockwellen erschüttern Schalke-Arena

Wo sonst die Königsblauen ihre Mannschaft anfeuern, treffen sich hartgesottene Gemüter am 18. August ab 14 Uhr zu einer Neuauflage von 'Rock im Pott' in der Gelsenkirchener Veltins Arena. Nachdem Frontman Serj Tankian in den letzten Jahren vornehmlich eigene Projekte verfolgte, legt er mit System of a Down wieder einen entfesselten Mix aus Metal und Punkrock aufs Parkett. Weiterhin treten Volbeat, Tenacious D um Schauspieler & Sänger Jack Black und Kyle Gass sowie (Foto) Casper, Deftones und Biffy Clyro aufs Pedal. [MN]

Ein echtes Energiebündel

Wenn Sascha Korf die Bühne betritt, kann sich das Publikum auf einen temperamentvollen Abend einstellen. Der Halbspanier strotzt vor Spielfreude und Power. Wie ein Wirbelwind lässt er dem Publikum kaum Zeit zum Verschnaufen. Der Kölner verschafft den Zuschauern am 16. August im Savoy Theater unter dem Motto 'Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam' einen Lacheffekt. Wie immer ist der Comedian schlagfertig und hält das Publikum mit teils absurden Geschichten sowie Improvisationen bei Laune. Das Programm ist eine Aufforderung zur Spontaneität. Denn wer diese Fähigkeit beherrscht, kommt leichter durchs Leben. Korf erzählt von seinen Kreuzfahrterlebnissen, von Facebookdates und von dem Versuch, die Welt mit guter Laune auf den Kopf zu stellen. Weiterhin ist er am 15. August zu Gast in der 'Pop up Comedy'Reihe im Chateau Rikx. [MN]

Neues aus der Literaturszene

Einmal im Monat lädt Gastgeber Sven-André Dreyer in die Buchhandlung BiBaBuZe zu dem Literaturabend 'Lesen in der Klause' ein. Wie immer stellen zwei Autoren/Autorinnen ihre Texte vor. Mit Klaus Märkert kommt ein alter Bekannter am 1. August zu Wort. Der Mitinitiator der Lesebühne 'Schementhemen' liest aus seinem im April veröffentlichten Roman 'Schlagt sie tot in den Wäldern'. Bianca Stücker (Foto: Ralf Pauen) trägt Auszüge aus dem zweiten Werk 'The Spooky Verona Freak Show' vor. Die vielseitig versierte Künstlerin arbeitet auch als Musikerin, Musikproduzentin und Tänzerin. Sie veröffentlichte vor sechs Jahren den Debütroman 'Schaulaufen für Anfänger'. Der Eintritt ist frei! [MN] 10  1

Im vergangenen Jahr feierte das Asphalt-Festival seine Premiere. Die Veranstalter wollten in der spielfreien Sommerpause der Theater- und Konzerthäuser ein Vakuum füllen. Die zweite Auflage steigt vom 2. bis 11. August mit einer Mischung aus Theater, Musik, Tanz und Kunst. Das Zentrum des Geschehens ist das Weltkunstzimmer in Flingern (Ronsdorfer Str. 77a). Jeder Festivaltag beginnt um 16 Uhr. Danica Dakic zeigt während der gesamten Festivaldauer ihre Videoinstallation zum Thema Realität und Utopie. Die filmische Erstaufführung der Meisterschülerin von Nam June Paik lehnt sich an Le Corbusiers Baudenkmal 'Cité radieuse' in Marseille an. Vier junge Choreografinnen aus Berlin, Köln und Düsseldorf zeigen am ersten Veranstaltungstag ab 20 Uhr ihre Performances. Zu den Höhepunkten zählt am 7., 8. und 9.8. das Theatergastspiel 'Frau Müller muss weg' mit dem Berliner Grips Theater in einer Inszenierung von Sönke Wortmann in der Aula des Goethe-Gymnasiums. Die französische Band Zoufris Maracas (kleines Foto: Gabriel Bonnefoy) gastiert am 2.8. um 22 Uhr mit einer Mixtur aus Chanson, Weltmusik (Zouk, Mariachi, kongolesischer Rumba) und Underground. Das Theaterkollektiv per.Vers führt am 3., 4. und 9. August um 17 Uhr sowie am 10. und 11.8. um 16 Uhr das Familientheaterstück 'Rrr.käppchen' (großes Foto: Ralf Puder und Nana Franck) auf. Bojan Vuletic hat die surrealistischen Bezüge des Romans 'L'écume de jours' – Der Schaum der Tage' von Boris Vians in ein musikalisches Gewand gekleidet. Die Komposition wird von US-Musikern (Harfe, Trompete, Tuba, Streichquartett) am 3. August im Weltkunstzimmer sowie am 4.8. im Palais Wittgenstein umgesetzt. Der Namensgeber der Stadt, das Flüsschen die Düssel, fristet ein Schattendasein und verdient kaum Beachtung. Deshalb macht sich das Theaterkollektiv per.Vers unter dem Motto 'Düssel – eine Odyssee' gemeinsam mit Bürgern auf den Weg, um dem Flusslauf zu folgen und ihn zu erkunden. Die Irrfahrten des Odysseus dienen als Grundlage der ungewöhnlichen Exkursion. Dabei werden Handlungsstränge in Form von Gesang (Chor) und Schauspiel sowie durch die Mitwirkung der Teilnehmer dargestellt. Termine täglich vom 5. bis 8. August um 19 Uhr (Abfahrt im Hof des Weltkunstzimmers). Das Theatergespann 'ultraviolett' schlüpft am 6.8. um 17 und 20 Uhr am Bilker Bahnhof in die Köpfe der Passanten Das Omer Klein Trio ist am 10.8.. um 21.30 Uhr zu Gast. Der aus Israel stammende Jazzpianist lebt seit geraumer Zeit in Deutschland, war zunächst vor allem in der New Yorker Jazzszene sehr erfolgreich. Er stellt die aktuelle CD 'To The Unknown' vor. Zum Abschluss des Festivals steht am 11.8. die Inszenierung des 'Werther' von Goethe mit dem Bochumer Theater Rottstr. 5 auf dem Programm. Alle weiteren Veranstaltungen und Infos unter www.asphalt-festival.de. [MN]


KÖ-KARREE-Special

präsentiert:

Das neue Kö-Karree in Mettmann Die ersten Geschäfte des sehr gelungenen Einkaufs- & Wohn-Komplexes sind bereits geöffnet von Marcuß Westphal

sowie ein Gastronomie-Projekt. Das neue Kö-Karree in Mettmann ist eröffnet und bildet damit den zweiten von drei Bauabschnitten, die die Kreisstadt um ein vielfaches attraktiver macht. Bauträger des 17,5 Millionen Der letzte Bauabschnitt wird die Fertigstelleung der Königshofstraße, sowie Euro teuren Kö-Karrees ist der vor allem die große Treppe zum Lavalplatz sein, wodurch das Einkaufszentrum Mettmanner Bauverein. Im GeKönigshof-Galerie & das Kö-Karree mit der Fußgängerzone verbunden werspräch mit unserem Magazin den. Mit dem kompletten Abschluss zeigt sich der MBV-Vorstand der Baumaßnahmen wird zwischen Christoph Erven, Volker Bauer Mitte September und Ende Oktober und Bodo Nowodworski äußerst zu rechnen sein. zufrieden, wie gut der neue KomIst alles komplett fertig, wird ein plex angenommen wird: 35 der 52 Wohnungen sind bereits verkauft und von den Ladenlokalen sind lediglich noch drei Objekte (2 x 90m² und einBesucher, der zuletzt Mettmann vor mal 80m²) frei. neun Monaten besucht hatte, kaum seinen Augen trauen, wie positiv Vor wenigen Tagen haben die ersten Geschäfte im Kö-Karree geöffnet: ein sich das einst ‚hässliche Entchen‘ Telekom-Shop, Pleines fashion optik & Hörakustik sowie die Bäckerei Steinplötzlich entwickelt hat. Ein solcher brink. Schon bald soll auch das neue Gastro-Objekt eröffnen, auf das man ganz besonders gespannt sein darf. Zunächst wirkt ein Restaurant mit einem Wandel innerhalb so kurzer Zeit scheint fast wie ein kleines Wunder zu sein. Allerdings hat dieses kleine Wunder eigentlich fast zehn Jahre gedauert. Be780m² großen Gastraum, bzw. 380 Sitzplätzen (plus 80 Terrassenplätze)für reits damals gab es unter dem ehemaligen Bürgermeister Bodo Nowodworski eine Stadt wie Mettmann etwas überproportioniert. Allerdings geht der neue die ersten Pläne, durch das Kö-Karree eine Verbindung zwischen KarstadtGastronom äußerst optimistisch & selbstbewusst an diese Herausforderung Gebäude und der Fußgängerzone zu schaffen. Die Insolvenz von Karstadt, die heran, zumal man in drei anderen Städten bereits sehr erfolgreich recht große Restaurants betreibt. Es werden chinesische, mongolische, japanische & Übernahme des Konzerns von Dawnay Day und die Schließung des unter dem Namen Hertie weitergeführten Kaufhauses versetzte Mettmann einen derben brasilianische Spezialitäten angeboten, wobei die brasilianische Delikatesse Original-Rodizio sein wird. Schlag. Immer wieder mussten die Pläne, wie das neue Mettmann aussehen sollte, geändert werden. Einkaufen in Mettmann war nur äußerst eingeschränkt möglich, wenn man beispielsweise so simple Dinge wie eine Salatschüssel oder eine Musik-CD benötigte, blieb nur die Fahrt in die Nachbarstädte. Auch für die bestehenden, engagierten Einzelhändler war dies eine sehr schwierige & unzufriedenstellende Situation, da viele potentielle Kunden irgendwann dazu übergingen, fast ihre kompletten Einkäufe außerhalb der ‚Stadtmauern‘ zu erledigen. Diese Situation hat sich mittlerweile grundlegend geändert. Die Königshof-Galerie bietet über 25 neue Geschäfte: Im Kö-Karree gibt es 52 Wohnungen, sechs neue Geschäfte So begann alles: Spatenstich des Kö-Karrees am 3. Februar 2012 1  11


KÖ-KARREE-Special

Foto: Felix Förster

In der neuen Mettmanner VerkaufsfiFirmensitz in Ronsdorf werden inliale der Bäckerei Steinbrink im Mettzwischen 36 Filialen täglich frisch manner Kö-Karree (Am Königshof mit Brot-Varianten, Gebäck, Kuchen und Torten beliefert. Gleichwohl hält 30) werden ab sofort ausgezeichnete Brot- & Backwaren, sowie hervordie Geschäftsleitung aus Andreas & ragender Kaffeegenuss angeboten. Carsten Steinbrink, sowie ihrem VaAuf einer Fläche von 120 m², plus ter Wolfgang die Tradition des Bäeiner großzügigen Außengastronockerhandwerks hoch und grenzt mie, besteht für die Kunden in einem sich von industriell gefertigtem Brot sehr schönen Ambiente die Mög& Backwaren deutlich ab. lichkeit, sowohl Brötchen, Paninis, „Wir arbeiten immer noch sehr handFladenecken oder Vollkornbrötchen werklich. Bei uns wird der Puddingbelegt mit Lachs, Käse, Schinken, brezel nach wie vor mit der Hand Salat & anderen Brotbelägen, sowie gedreht und gefüllt“, betont Andreas die unterschiedlichsten TortenstüSteinbrink. Für die hohe Qualität stecke, Sahneschnitten und Gebäcke hen unter anderem 25 ausgebildealler Art mit und ohne Sahne vor Ort te Bäcker & Konditoren, die tagtägzu verzehren. lich qualitativ hochwertige Rohstoffe Nicht ohne Stolz verweisen die Steinteils nach alten Familienrezepten verbrinks auch auf ihre Kaffee-Spezialiarbeiten. Gleichzeitig entwickeln die täten, denn diese stammen aus dem Fachleute immer wieder neue Brotältesten Café der Stadt Wien, dem Spezialitäten. Gut 25 Brotsorten ‚Daniel Moser‘. Dessen Inhaber & finden tägBäckerei Steinbrink bürgt für Qualität & handwerkliche Fertigung Kaffee-Experte Roman Scharf führlich den Weg von Marcuß Westphal in die Filialen. te die Bäckerfamilie in die ‚Wissenschaft‘ von echtem Kaffeegenuss Der Großteil ein und entwickelte mit Proben des hiesigen, sehr guten Trinkwassers die dieser Filialen befinden sich in Wuppertal, aber in letzoptimale Kaffeemischung aus hochwertigen Arabica-Hochland-Bohnen für ter Zeit expandiert das engagierte Familien-Unternehmen auch immer mehr im Kreis Mettmann, wo es die Steinbrink-Kunden. Einige Mitarbeiter wurden extra in Wien geschult, mittlerweile schon in Haan, Wülfrath und Mettmann um ihr Handwerk von der Pike aus Niederlassungen gibt. zu erlernen. Sämtliche Spezialitäten Der Unternehmenserfolg spiegelt sich auch in den Beschäftigungszahlen wider. Der Ronsdorfer hat sich von Espresso über Moccino, Cappuccino, Latte Macchiato bis zum zu einem wichtigen Arbeitgeber in unserer Region geMilchkaffee und vieles mehr sind ermausert. Aktuell arbeiten bei Steinbrink inklusive der Aushilfskräfte 360 Mitarbeiter. hältlich. Andreas Steinbrink rät als Auf die Frage, ob es nach dem rasanten Aufstieg weispeziellen Geheimtipp mal die ‚Weiße Schokolade‘ zu probieren. tere Wünsche & Ziele gibt, antwortet Bäckermeister In den letzten zehn Jahren hat sich Andreas Steinbrink: „Unser Wunsch ist ganz einfach, die Bäckerei Steinbrink zu einer der größten, inhabergeführten Bäckereien dass unsere Kunden mit uns zufrieden sind, und unsere Qualität weiterhin in der Region entwickelt. In einem Umkreis von 25 Kilometern rund um den überzeugt.“

Täglich frisch in 36 Filialen

Am Königshof 30, 40822 Mettmann, Tel.: 02104 -14 16 492, Öffnungszeiten: Mo-Fr 6.00 - 18.30 Uhr, Sa 6.00 - 17.00 Uhr, So 7.00 - 17.00 Uhr 12  1


KÖ-KARREE-Special

Foto: Felix Förster

Seit 26 Jahren sorgt das Team von 1984 folgt Michael Pleines dem Bei‚Pleines fashion optik‘ in Mettmann spiel seines Bruders und feiert mit für beste Sehqualität und überzeugt der Niederlassung in Jüchen Eröffdurch exzellenten Service. Seit wenung. nigen Tagen ist Klaus Ungnad & sein In den folgenden Jahren übernehTeam ins neue Kö-Karree (Am Kömen die Brüder immer mehr Verantwortung im Unternehmen und weinigshof 24) umgezogen. Auf rund 200 m² erwartet die Kunden eine tere Neueröffnungen folgen. Um das noch größere Fassungsvielfalt und Profil des Unternehmens weiter zu ein äußerst schickes Ambiente. formen, wird der Schwerpunkt verGanz neu wird das Angebot durch stärkt auf den Aspekt ‚Mode‘ gelegt die ‚Pleines Hörakustik‘ ergänzt. Mound der Firmenname offiziell in ‚Pleiderne Anpassungstechnologie wie nes fashion optik‘ geändert. Seit 2002 hat R. Dieter Pleines die das ‚Audiocentro‘ und eine große Produktvielfalt sind dabei selbstverGesamtgeschäftsführung der Firma ständlich. übernommen und einen weiteren wichtigen Baustein der UnternehAnlässlich der Neueröffnung gibt es auch zahlreiche attraktive Angebote mensstruktur hinzugefügt, indem & Sonderaktionen. der er den Bereich ‚Pleines HöraWas viele gar nicht wissen: ‚Pleines kustik‘ etablierte. fashion optik‘ gibt es nicht nur in 2006 feierte ‚Pleines fashion optik‘ Mettmann, sondern das Unternehsein 50jähriges Jubiläum und gemen gehört mit mittlerweile 13 Ophört mittlerweile zu den Top30 der tik-Niederlassungen zu den Top30rund 8.500 augenoptischen FachUnternehmen im Optik-Fachbereich. geschäfte. Ab sofort im Mettmanner Kö-Karree: noch größer, noch schöner Bereits im Jahr 1956 gründet der AuWährend das Sortiment in den 50er genoptikermeister Rolf Pleines sein Jahren noch rund 50 Fassungen umfasste, erwarten die Kunden heute über 10.000 Fassungen in den 13 OptikFachgeschäft ‚Optik Pleines‘ in der Wickrather Straße in MönchengladbachNiederlassungen. Zudem ist die Pleines Hörakustik nunmehr an 12 StandRheydt. Bereits damals wurde mit dem aussagekräftigen Slogan ‚Besser sehen - besser aussehen‘ die Kundschaft angesprochen. orten im Umfeld der Optik-Niederlassungen verteten. Die größte aller Filialen befindet sich ab sofort im neuen Mettmanner KöGenau 25 Jahre später gelingt Rolf Pleines der erste Schritt zu einem kleinen Karree. Schauen Sie doch einfach mal vorbei... Filialunternehmen, indem sein ältester Sohn R. Dieter Pleines die NiederlasViele weitere Infos unter www.pleines.de sung in Korschenbroich gründet.

Pleines ist umgezogen

Der Hoteltipp: von Freunden Das Wetter: vom Feinsten Das Urlaubsgeld: von Pleines

PS: B

rauc hen noch Sie eine n eue Son nenb rille?

0€ 5 2 ZU GELD S I B * BS ! U T A URL CHENK GES Beim Kauf eines Brillenglaspaares Ihrer Wahl erhalten Sie ab einem Einkaufswert von 540 €, 250 € Rabatt. Beim Kauf eines Brillenglaspaares Ihrer Wahl ab einem Einkaufswert von 350 € erhalten Sie 150 € Rabatt. Beim Kauf eines Brillenglaspaares ab einem Wert von 160 €, erhalten Sie 50 € Rabatt. Pro Person und Kauf nur ein Gutschein einlösbar. Gültig bis zum 07.09.2013.

*

Mettmann . Am Königshof 24 . 02104-28363 www.pleines.de

1  13


hd-vielfalt, so weit das auge reicht

entertain comfort jetzt 6 Monate für nur 34,95 €/Monat1, danach 39,95 €/Monat1 n neuen e r e s n u d n sie besuche ettmann! wir sinhops shop in mielen weiteren s ie da! auch in v Üsseldorf fÜr s im raum d

auf sky erleben sie fussball satt  Exklusiv mit FUSSBALL interaktiv: mit persönlicher Konferenz, Live-Ticker, Blitztabelle und jeder Menge Statistiken!  Alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live – einzeln oder in der Konferenzschaltung Aktionsangebot monatlich nur

29,90 €2 statt 34,90 €

Ein Angebot von:

Telekom Shop Mettmann Am Königshof 14 40822 Mettmann

Zusätzlich

1 Jahr inklusive

1) Aktionsangebot gültig bis 18.10.2013. Entertain Comfort (IP) kostet für Neukunden die ersten 6 Monate 34,95 €/Monat, ab dem 7. Monat 39,95 €/Monat und ab dem 25. Monat 44,95 €/Monat. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 69,95 €. Voraussetzung sind der Festplattenrekorder für 4,95 €/Monat und ein geeigneter Router. Ggf. zzgl. Versandkosten in Höhe von 6,95 €. Entertain ist in vielen, VDSL in einigen Anschlussbereichen verfügbar; individuelle Bandbreite abhängig von Verfügbarkeit. Ab einem übertragenen Datenvolumen (ausgenommen Entertain Fernsehen) von 75 GB in einem Monat kann die Übertragungsgeschwindigkeit des Internetzugangs auf 2 MBit/s begrenzt werden. Bis 30.09.2013 kann VDSL 50 für 5 €/Monat dazugebucht werden. Bei Zubuchung von VDSL 25/50 erhöht sich das Highspeed-Volumen auf 200 GB. 2) Voraussetzung für dieses Angebot ist ein Entertain IPTV oder Entertain Comfort Sat Vertrag mit der Telekom Deutschland GmbH. Angebot gilt bei Abschluss von Sky Welt und Sky Fussball Bundesliga Paket, Mindestvertragslaufzeit 24 Monate (Monat der Freischaltung [anteilig] zzgl. 23 Monate) für mtl. 29,90 € zzgl. einmalig 39 € Aktivierungsgebühr für Neu-Abonnenten (jeder Kunde ohne Sky Abonnement in den letzten 3 Monaten). Für Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer bereits ein Sky Abonnement besteht oder bis zu 3 Monate vor Neuabschluss bestand, beträgt die Aktivierungsgebühr 99 €. Eine Anpassung bestehender Sky Abonnements an dieses Angebot ist nicht möglich. Zusätzlich werden die für die gewählten Pakete passenden HD-Sender in den ersten 12 Monaten kostenlos freigeschaltet. Die Freischaltung endet automatisch. Wenn das Sky Abonnement nicht fristgerecht 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird, verlängert es sich um weitere 12 Monate zu mtl. 34,90 € (Sky Welt + 1 Sky Premiumpaket). Stand: Mai 2013. Angebot gültig bis 23.09.2013. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


KÖ-KARREE-Special Ideales Ambiente „Das Ambiente der KöKarrees ist für unseren neuen Telekom Shop ideal. Hier können wir unsere Produkte den Kunden optimal vorstellen. Insgesamt ist unser neuer Shop übersichtlicher und transparenter gestaltet als der bisherige Shop am Jubiläumsplatz. Unsere Kunden werden begeistert sein“, so Karoline Sumara die den Telekom Shop leitet. Für die richtige Beratung sorgt im neuen Telekom Shop ein Team von fünf Mitarbeitern und zwei Auszubildenden. „Schauen Sie vorbei und erleben Sie gemeinsam mit uns unseren neuen und modernen Shop – wir freuen uns auf Sie.“

Telekom Shop Neueröffnung im Kö-Karree Mettmann Der Telekom Shop Mettmann ist vom Jubiläumsplatz ins Kö-Karree umgezogen. Der Shop präsentiert sich in der neuen Umgebung schicker denn je und überzeugt nicht nur mit seinem innovativen Ladendesign. Kunden und Interessenten können sich im Telekom Shop umfassend über die Produkte und Dienstleistungen aus der vernetzten und digitalen Welt der Deutschen Telekom informieren. Modern und attraktiv Modern, hell und attraktiv – so präsentiert sich der Telekom Shop im Kö-Karree in Mettmann. Mit den Produkten und Dienstleistungen der Deutschen Telekom erleben die Kunden die digitale Vernetzung von Mobiltelefon, Festnetz, PC und Fernsehgerät hautnah. So lässt sich zum Beispiel das Surfvergnügen im Zusammenspiel mit mobilen Applikationen mit einem Smartphone direkt vor Ort einfach ausprobieren. Dazu gehört auch die Live-Vorführung von Entertain, das ein Fernseherlebnis in ganz besonderer Qualität bietet.

Das Schaufenster der Deutschen Telekom Die Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH ist der stationäre Vertriebskanal der Deutschen Telekom AG. In rund 720 Telekom Shops in ganz Deutschland erhalten die Kunden alle Leistungen aus einer Hand. Über 4000 Mitarbeiter überzeugen mit persönlicher und kompetenter Beratung – das zeigen unter anderem die Note „Gut“ vom TÜV Rheinland und der Testsieg „Bester Mobilfunkshop“ vom Deutschen Institut für Servicequalität.

Wohnen im Herzen von Mettmann: Mettmann „Wohnquartier Am Königshof“ Neubau von 52 Komfortwohnungen: – TOP-Citylage – Optimale Verkehrsanbindung (REGIO-Bahn ca. 2 Min. Fußweg, ca. 20 Min. bis zum Hbf. Düsseldorf) – Bezugsfertige, gehobene Ausstattung (z. B. Parkett, FB-Hzg. u.v.m.) – Wfl. von 59 m² – 141 m²

Provisionsfrei KP ™ 160.000 bis ™ 405.000 Ihr Ansprechpartner: Udo Eigen, t 02129 / 949914, www.wundes.de

Das Bauvorhaben WOHNQUARTIER AM KÖNIGSHOF bietet Ihnen herrliche Balkone, traumhafte Dachterrassen, individuelle Wohnungsgrundrisse und eine zeitlos moderne Architektur. Angefangen von den Erdgeschosswohnungen mit Gartenanteil, über die raffiniert geschnittenen Wohnungen in den Obergeschossen bis hin zu den großräumigen Dachterrassenwohnungen – hier findet jeder seine individuelle Traumwohnung, die barrierearm gebaut und an die Bedürfnisse generationsübergreifender Lebenskonzepte orientiert ist. Mit dem Aufzug gelangen Sie direkt trockenen Fußes aus der Tiefgarage bis zu Ihrer Wohnung. Die Straße Am Königshof wird verkehrsberuhigt ausgebaut und bietet mit der Kombination des neuen Einkaufszentrums eine attraktive Verbindung zur schönen Fußgängerzone vor Ihrer Tür.

1  15


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Rock gegen Rechts

Nazis treiben offensiv und strategisch ihre Jugendarbeit voran. Sie tarnen sich als Biedermänner und veranstalten Aktionen wie Familienfeste oder Jugendcamps und nutzen die sozialen Netzwerke, um den Nachwuchs mit ihrer bekloppten Ideologie zu beeinflussen. Da, wo der Staat sich aus der Verantwortung stiehlt (z.B. Schließung von Jugendtreffs), kann eine Lücke entstehen, die von den rechten Menschenfängern geschlossen werden kann. Die Jugendkampagne 'Kein Bock auf Nazis' leistet seit 2006 Aufklärungsund Jugendarbeit. Bisher wurden rund 250.000 kostenlose DVDs und mehr als eine Million Schülerzeitungen verteilt. Die Initiative wird von zahlreichen namhaften Bands unterstützt. Beim 'Kein Bock auf Nazis Festival' am 30. August ab 18 Uhr im zakk nehmen sechs Musikacts teil. Angeführt wird das Line-up von ZSK (Foto: Joe Dilworth). Die Berliner Skatepunks supporten die Open-Air-Tour der Toten Hosen. Im Mai haben sie das vierte Album 'Herz für die Sache' vorgelegt. Mit dabei sind noch Egotronic (Elektro-Rock), Feine Sahne Fischfilet (Rock), Benzin (Deutsch-Rock), Radio Havanna (Punkrock) und Weekly Carouse (Punkrock). Außerdem setzen am 3. August ab 12 Uhr die Bands Blumio, Kitsch Cats, Evilfire und Rogers auf der Ballonwiese im Südpark beim 'World - for Toleranz Open Air' mit 'Rock gegen Rechts' ein Zeichen für Toleranz.[MN]

Junge Kunst aus Brasilien

Noch bis zum 8. September zeigt das KIT – Kunst im Tunnel am Mannesmannufer die Ausstellung 'Avante Brasil'. Die Schau vermittelt einen Eindruck von der Vitalität der jungen brasilianischen Kunstszene. Sie verdeutlicht die künstlerischen Positionen, die sich auch an internationalen Strömungen ablesen lassen. Es werden Werke von acht Künstlern zur Ansicht gestellt. Die Einflüsse der Nachkriegs-Kunst liegen zwar in Europa, doch haben die Brasilianer eine andere Art der abstrakten Kunst entwickelt. Ihre Motive sind sinnlicher, poetischer und persönlicher als die Ausdrucksformen (Symbole und Formen) der europäischen Maler. Im Rahmen der Exposition finden ergänzende Veranstaltungen statt. Die Filmwerkstatt strahlt am 1. und 8. August jeweils um 19 Uhr brasilianische Filmbeiträge aus. Und die Sparda Bank West lädt am 17. August mit Samba, Workshops, Führungen und Überraschungsaktionen in der Zeit von 11 bis 20 Uhr zum Sommerfest 'Brasilien am Rhein' ein. Abbildung: Matheus Rocha Pitta, Brasil #7, 2013, Fotografie 52,5 x 52,5 cm, Courtesy Sprovieri Gallery, Londo, Foto: Ivo Faber [MN]

Tickets unter:

MÖNCHENGLADBACH

16  1

warsteiner-hockeypark.de | westticket.de oder an allen bekannten VVK-Stellen


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Information und Unterhaltung für die ganze Familie:

Sonntag, 1. September An jedem Mittwoch wird gerockt

von 11.00 bis 18.00 Uhr Pferderennbahn Düsseldorf, Rennbahnstraße 20

Gleich nach dem Start im Jahr 2010 hat sich die Konzertreihe 'Langenfeld live' etabliert. Viele Musikfreunde sind froh, dass ihnen in der veranstaltungsarmen Ferienzeit bei freiem Eintritt etwas geboten wird. Das Konzept von Joko Promotion erfreut sich übrigens auch in Städten wie Remscheid großer Beliebtheit. An jedem Mittwoch in den Sommerferien treten bis zum 28. August ab 18 Uhr die Acts auf. Die Veranstaltungen werden durch den einmaligen Kauf eines Getränkebechers finanziert, der während der gesamten Reihe gültig ist. Die Gastronomie nimmt Getränkechips entgegen, die gemeinsam mit den Bechern im Verkaufszelt angeboten werden. Nachdem die Langenfelder Coverband Jim Buttons bereits am 17. Juli den Gästen einen Auftakt nach Maß beschert hatte, folgt am 24.7. das Konzert von Big Dave & Mad Farmers. Am letzten Juli-Mittwoch hat sich Masterrock angesagt. Die Mitglieder setzen sich aus anderen Bands wie Bosstime (Bruce Springsteen Coverband), Us and them (Pink Floyd Tributeband) oder Cool Pepper (Partyband) zusammen. Das Sextett liefert besten Coverrock ab und greift in die Hitkiste von U2, Pink Floyd, Depeche Mode, P!nk, Bon Jovi, Sunrise Avenue, Alanis Morissette u.a. Hörgerät gehen am 7. August mit einem deutschsprachigen Programm an den Start. Bereits seit zehn Jahren geben die Musiker den Ton mit eigenen Stücken (ähnelt dem Sound von Pur) wie der neuen Single 'Meer' als auch mit Coversongs u.a. von den Ärzten oder Xavier Naidoo an. Hervorzuheben ist die Spielfreude und die Publikumsnähe des Quintetts. Frontman Andy Link ist als stimmgewaltiger Sänger ein Garant für gefühlvoll vorgetragene Songs. Gardenier (großes Foto) setzt am 14. August auf eine sehr ansprechende Mischung aus deutschen Rock und Pop. Die Träger des deutschen Rock & Pop-Preises supporteten für Thomas Godoj und Glasperlenspiel. Die Essener Combo bestritt in diesem Monat im Vorprogramm zwei Konzerte von Unheilig. Das von Chris Wolff (Guano Apes, Exilia) produzierte zweite Studioalbum 'Ich & Mein Lieben' erscheint am 23. August im Handel. Einen guten Vorgeschmack darauf bietet der Song 'Ewig her'. Mit Triple Sec (kleines Foto) kommt am 21. August ein Akustik-Cover Trio auf die Bühne, das sich den größten Hits und Klassikern der letzten 40 Jahre verschrieben hat. Das Gespann punktet auch mit einem Schuss Humor. Zum Abschluss sind am 28.8. die Hits von Marius Müller-Westernhagen an der Reihe. Western & Hagen zollen ihrem Idol Tribut und Respekt. Sie treten in Kneipen, Clubs oder auf größeren Festivals auf. Das Repertoire setzt sich vorwiegend aus der Zeit vor 1990 zusammen, bevor der gebürtige Düsseldorfer zum 'Armani'-Rocker abgestempelt wurde. Also können sich die Zuhörer vor allem auf Stücke von Alben wie 'Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz', 'Sekt oder Selters', 'Das Herz eines Boxers', 'Geiler is' schon' oder 'Stinker' freuen. Weitere Infos unter www.langenfeld-openair.de.[MN]

• Claudia Ludwig (bekannt aus Funk und Fernsehen) moderiert das pfotenreiche Show-Programm • Fachvorträge verschiedener Hundeprofis • viele Mitmach-Aktionen wie z. B.: - Dog-Diving (Hundeweitsprung ins Wasser) - Jederhundrennen - Hundecasting für Film- und Fernsehen • über 80 Info- und Verkaufsstände • der Erlös kommt dem Tierschutz zu Gute

Weitere Informationen erhältst du unter:

www.dog-event-duesseldorf.de

Mit partnerschaftlicher Unterstützung von:

Veranstalter:

1  17 21427_anz_dogevent2013_90x260_sah_v1.indd 1

19.07.13 16:02


Wir sind sehr, sehr optimistisch!

Die Saison-Prognose vom 4 -Magazin und von Borussen-Coach Lucien Favre sind identisch von Marcuß Westphal Unsere Saison-Prognosen für Borussia Mönchengladbach konnten sich in den letzten Jahren sehen lassen: 2010 sprachen fast alle von der Europa League als Saisonziel, 4 warnte vor dem Abstieg. Ergebnis: Gladbach schaffte erst in der Relegation den Klassenerhalt. Für die vorletzte Saison hieß das Ziel Klassenerhalt. 4 zeigte zahlreiche Beispiele auf, bei denen Erstliga-Teams, die gerade die Relegation geschafft hatten, in der Folgesaison durchstarteten. Ergebnis: Platz 4 = Champions-LeagueQualifikation. Im letzten Jahr prognostizierten wir, dass das Champions-League-Quali-Spiel gegen Kiew zu Beginn der Saison extrem wichtig für den weiteren Verlauf der Bundesliga-Saison sein wird. Borussia verlor gegen Kiew und musste in die Europa League. Die dadurch bedingten europäischen Donnerstagsspiele hat kaum ein Bundesligist gut verkraftet, insofern schafften wir mit unserer Prognose, dass das FavreTeam zwischen Platz 6-11 eintrudeln wird, fast eine Punktlandung, da es letztendlich Platz 8 wurde. Und wie lautet unsere Prognose für die Saison 2013/14? Eigentlich ist die diesjährige Prognose einfacher als jemals zuvor: 4 sagt sehr selbstbewusst & optimistisch voraus: Borussia schafft auf jeden

Fall die Qualifikation für Europa! Das Favre-Team schafft eher Platz 3 oder 4, als dass es nur für Platz 8 wie in der letzten Saison reicht. Natürlich haben auch wir gesehen, dass die Fohlen in den letzten zwölf Monaten nicht den attraktivsten Fußball geboten haben. Aber war das vor allem nach dem Abgang von Marco Reus, immerhin dem gekürten Fußballer des Jahres, anders zu erwarten? Mit Max Kruse & Raffael haben die Gladbacher genau die fehlenden Puzzle-Steine verpflichtet, die für mehr Kreativität, Torgefahr und Erfolg sorgen werden. Ein weiterer Vorteil: In der letzten Saison hatte man in manchen Wochen – vor allem gegen Saisonende - den Eindruck als würde sich Trainer Lucien Favre ein kleines Machtspielchen mit Manager Max Eberl leisten. In Nebensätzen erklang immer wieder eine Art Vorwurf heraus, als hätte Eberl nicht die Neuzugänge verpflichtet, die beim Trainer ganz oben auf der Liste standen. Sein ständiges „Es ist schwierig, es ist schwierig“ hat, bei allem Respekt & aller Dankbarkeit für die tolle Arbeit, fast jeden Gladbach-Fan genervt – auch wenn der ErfolgsCoach fachlich damit nicht Unrecht hatte. Jetzt hat der akribisch arbeitende Schweizer vor allem mit Raf-

fael seinen absoluten Wunschspieler bekommen. Dadurch wird der erstklassige Coach aber auch in die Pflicht genommen. Und siehe da: In der Vorbereitungsphase äußerte sich der ansonsten aufs EuphorieBremspedal tretende Favre, dass er für die kommende Saison „sehr, sehr optimistisch“ ist. Spätestens jetzt darf sich jeder Borussia-Fan „sehr, sehr optimistisch“ auf die neue Saison freuen. Diese neue Spielzeit beginnt für die Gladbacher natürlich mit einem Paukenschlag: Im Saison-Eröffnungsspiel der Bundesliga 2013/2014 geht es in der Allianz-Arena gegen Bayern München! Natürlich ist die Borussia krasser Außenseiter, aber vor zwei Jahren musste man schon einmal im Bundesliga-EröffnungsMatch in München antreten und hat den Platz damals als 1:0-Sieger verlassen. Und im letzten Jahr erkämpfte man sich in der AllianzArena ebenfalls ein Remis. Im ersten Heimspiel geht es am 17. August gegen Hannover 96. Bei diesem Spiel können Sie mit etwas Glück kostenlos dabei sein, denn 4 verlost 3x2 Freikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.400 an die Rufnummer 32223. SMS-Code: bm.007.400

Raffael

Lucien Favre

Max Kruse

18  1

Ciao Ina!

Es ist schon einige Wochen her, dass die ehemalige ZDF-Hauptkämpferin Ina Menzer ihren Abschied vom aktiven Boxsport angekündigt hat. Sie sehe „keine Perspektiven“ mehr für Frauen – da TV-Sender fehlen, die das Frauenboxen aktiv unterstützen, so die Begründung. Ihren Abschied organisiert die 32-Jährige nach der Insolvenz von Universum Box-Promotion nun notgedrungen in Eigenregie. Bei der großen Abschiedsgala am 24. August im Warsteiner HockeyPark in Mönchengladbach geht es gegen die Boxrec-Nr. 14 im Federgewicht, Goda Dailydaite gleich um drei WM-Titel. Unter anderem auch um den Titel des WIBF Superchampions. Zweimal war die attraktive & sehr sympathische Boxerin das Covergirl des 4 -Magazins. Insofern bedauern wird den Rücktritt ganz besonders. Aber wir drücken Ina Menzer natürlich die Daumen, dass sie eine tolle letzte Fight-Night erleben wird und wünschen für die Zukunft nur das Beste! Karten für die Boxgala in Mönchengladbach gibt es bereits ab 16,90 Euro unter www.warsteiner-hockeypark.de. 4 verlost 3x2 Freikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.408 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents.[MW] SMS-Code: bm.007.408


alle Bilder: Stadtwerke Düsseldorf AG - Unternehmenskommunikation

SPORT

Laufen macht Spaß Der Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf lockt am 1. September Hobbysportler und Spitzenathleten

von Marcus Nowotzin

Im letzten Jahr nahmen 4000 Läufer und Läuferinnen am Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf teil. Das Interesse war so groß, dass letztlich auch manche Teilnehmer auf der Warteliste von einem Fernbleiben einiger bereits angemeldeten Personen profitierten. Über die 10-Km-Strecke dominierten die Kenianer, die sowohl bei den Herren und Damen jeweils die ersten drei Plätze belegten. Wie jedes Mal, steht bei den meistern Startern der gemeinsame Laufspaß an erster Stelle. Aber auch der Wettbewerbsgedanke des Spitzensports kommt bei den 10-km-Läufen nicht zu kurz. Dass jedes Jahr ausländische Top-Läufer für den Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf gemeldet sind, beweist die Attraktivität der rund sechstündigen Traditionsveranstaltung. Entlang der Strecke sowie rund um den Start- und Zielbereich sorgt ein Rahmenprogramm für Unterhaltung. So gibt es u.a. weitere Sportangebote. Am 4. und 25. August findet jeweils um 10 Uhr auf dem Apollo-Platz ein kostenloses Vorbereitungstraining für Kinder und Erwachsene statt. Alle Infos findet man unter www.swd-koelauf.de.

Anmeldung und Startunterlagen

Die Online-Anmeldung sowie die schriftlichen Anmeldungen (es gilt der Poststempel) laufen noch bis zum 25. August über die o.g. Internetseite des Veranstalters. Für Sammelanmeldungen von Schulen, Vereinen und Firmen wird eine Frist bis zum 10. August (es gilt der Poststempel) eingeräumt. Im Gegensatz zu den Vorjahren ist eine Nachmeldung nicht mehr am Veranstaltungstag möglich, sondern lediglich am Tag vorher. Am Help Desk im Görres Gymnasium (Königsallee 57) kann hier gegen eine Nachmeldegebühr von 5,EUR noch am 31. August eine kurzfristige Teilnahme ermöglicht werden. Die Ausgabe der Startunterlagen und des ‚Chronotrack‘ Zeitnahme-Chips erfolgt am Samstag, den 31.8. in der Zeit von 12 bis 17 Uhr und sonntags ab 9 Uhr auf dem Schulhof. Bei Vorlage der Anmeldebestätigung erhält jeder eine Startertüte (enthalten sind Startnummer mit Zeitmessung, Sicherheitsnadeln und Einmalchip) und einen Stadtwerke Düsseldorf - Kleiderbeutel. Den Läufern und Läuferinnen stehen im Holmes Place Fitness Studio auf der Kö 59 Umkleide und Duschen zur Verfügung.

Der Wettbewerb kann losgehen

Erstmals tritt anstelle des Bambini-Rennens ein Charitylauf zugunsten der Düsseldorfer Kindertafel. Eltern und ihr Nachwuchs laufen gemeinsam über eine Strecke von 350 m. Die Teilnahmegebühr ‚für die helfende Gabel‘ ist am Stand der Tafel in Höhe von zwei Euro zu entrichten. Der genaue Starttermin wird noch bekannt gegeben. Der Startschuss für den ersten Lauf fällt um 10.30 Uhr. Er richtet sich an Schüler/innen der Jahrgänge 2000 bis 2005 über 1100 Meter und ist mit einer Teilnahmegebühr von 6 Euro verbunden. Die Altersklassen U 10 bis U 12 werden getrennt gewertet. Im Anschluss daran sind die Schüler/innen der Geburtsjahre 1998 bis 2001 an der Reihe. Sie laufen um 10.40 Uhr über 2200 Metern. Dabei werden Zeiten der Altersstufen U 14 und U 16 ebenfalls gesondert erfasst. Auch hier sind 6 Euro zu zahlen. Der Preis der Stadtwerke Düsseldorf ist über eine Distanz von 4000 Metern um 11 Uhr angesetzt und gilt für alle Teilnehmer des Jahrganges 1996 und älter. Somit gehen Jugendliche (Gebühr: 6 EUR) und Erwachsene (15 EUR) zusammen an den Start. Dabei erfolgt eine gesonderte Laufzeitermittlung der U 18- und U 20-Teilnehmer. Anschließend folgen drei Teamläufe. Der Lauf 4a ist als Familienstaffel um 11.40 Uhr vorgesehen. Drei Läufer/innen stellen eine Staffel und absolvieren ein Rennen über jeweils 1100 Metern. Der Beitrag liegt bei 21 Euro pro Staffel. Danach schließt sich um 12.10 Uhr die ‚Staffel für Alle‘ der Jahrgänge 1995 und älter an. Fünf Läufer/innen stellen eine Staffel über je 2200 Meter. Es fällt eine Staffel-Gebühr von 35 Euro an. Der ‚REHACARE-Patenschaftslauf‘ der Messe Düsseldorf spricht Nichtbehinderte und Behinderte an, die um 13.10 Uhr über 1,1 km in einem Team antreten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es erfolgt keine Zeitmessung. Die letzten drei Disziplinen (Altersklassen 1995 und älter) gehen über die Mittelstrecke von 10 km und werden mit jeweils 15 Euro Gebühren veranschlagt. Der Lauf 6 beginnt um 13.40 Uhr und richtet sich an alle Sportler/ innen, deren Bestzeit unter 45 Minuten liegt. Unmittelbar danach werden um 14.40 Uhr der Lauf 7 (Bestzeit zwischen 45 und 55 Minuten) sowie der Lauf 8 (Bestzeit über 55 Minuten) um 15.45 Uhr ausgetragen.

1  19


News

Weitere News aus unserer Region und Verlosungen finden Sie unter www.youandme.de

Nessi führt das Rudel an

Auch das Kom(m)ödchen-Ensemble benötigt mal Urlaub. Daher hat sich die Kabarett-Institution etwas Besonderes ausgedacht und mit Nessi Tausendschön (Foto unten: Uwe Würzburger) die Gemeinschaftsproduktion ‚Platzhirschinnen‘ entwickelt. Die schrägkomische Kabarettistin erweist sich an vier Wochen im August als Gastgeberin und Moderatorin. Sie wird mit Unterstützung ihrer Band phantasievolle Lieder und Nummern darbieten. Zwei verschiedene Künstlerinnen werden ihr jeweils jede Woche Gesellschaft leisten. Die Damen werden mit Balz- und Brunstgesängen, interaktivem Jägerlatein, Improvisationen und Spontanaktionen das Revier abstecken. Cellistin und Komikerin Rebecca Carrington und ihr Bühnenparter Colin Brown (Foto: oben) erweisen sich in der ersten Woche vom 1. bis 3. August u.a. als Parodisten und nehmen die Welt des Pops, des Jazz, der Oper bis Bollywood auf die Schippe. Anny Hartmann präsentiert Ausschnitte aus dem Programm ‚Humor ist, wenn man trotzdem wählt‘. Vom 7. bis 10. August haben sich Krissie Illing (britischer Humor, Comedy und Slapstick) sowie die westfälische Kodderschnauze Lioba Albus angesagt. Martina Brandl (polit. Kabarett) und ‚Betancour. Die Popette‘ (Sängerin, Liedschreiberin & Musikerin) halten vom 14. bis 17. August die Gäste bei Laune. Maria Grund-Scholer (Angela MerkelParodistin) sowie Barbara Kuster (wortgewaltiges Kabarett mit Rockhymnen) werden den Jagdinstinkt nach der ultimativen Pointe vom 21. bis 24.8. unter Beweis stellen. [MN]

John Watts beim Solinger Stadtfest

Solingen lockt vom 9. bis 11. August mit einem vielseitigen Bühnenprogramm sowie mit einem verkaufsoffenen Sonntag und vielen Aktionen in die City. Während ein Winzerfest die Weinliebhaber auf dem Fronhof zum Probieren einlädt, spielt auf dem Neumarkt an allen drei Tagen die Musik. Am Freitag stehen ab 17.30 Uhr folgende Acts auf der Bühne: Jahm (Rock), The Blackberries (Indie-Rock) und ab 20.30 Uhr ist DSDS-Gewinner Thomas Godoj & Band (kl. Foto unten) an der Reihe. Fünf Bands sorgen am Samstag bereits ab 15 Uhr für Unterhaltung. Zu den Höhepunkten zählen die Auftritte der Partyband Jim Buttons Plus um 19 Uhr sowie der Gig der Poser-Rockformation John Diva & The Rockets Of Love (großes Foto) um 20.45 Uhr. Zum Repertoire des ''Hairmetal'-Quintetts' zählen die großen Hardrockund Metalhits von Aerosmith, Bon Jovi, Kiss, Van Halen, Guns 'n' Roses, Whitesnake, Scorpions oder Alice Cooper. Die Show von John Watts & Fischer Z (Foto rechts) am Sonntag um 19 Uhr ist das absolute musikalische Highlight der Sommerparty. Der Brite feierte als Vertreter des New Wave einst mit dem Album 'Red Skies Over Paradies' den kommerziell größten Erfolg. Er hat sich stets als politischer Songwriter verstanden. Auch heute bezieht der 58-Jährige klare Positionen etwa zur grassierenden Schuldenkrise in Europa oder zu Konfliktherden auf dem Globus. Zuvor sind aber schon ab 13.30 Uhr verschiedene Combos (Reggae, Soul, Rock, Indie, 80er -und 90er Rock/Pop) aktiv. Infos unter www.echt.scharf.solingen.de und www.solingen-sommerparty.de. [MN]

Punkrock aus San Francisco

Get Dead macht müde Geister munter. Das Quintett aus San Francisco liefert eine rohe, ungehobelte Energie. Ob mit Akustikklampfe oder unter Strom – die Formation um Frontman Fat Mike, der eine richtig schöne dreckige Stimme besitzt, haut z.B. Tracks wie 'This One's For Johnny By Get Dead' und 'Kerouac's Teeth' raus. Der Punkrock verläuft nicht nach 'Schema F', sondern ist durchaus ideenreich. Der Auftritt der Band am 8. August im The Tube Club wird von zwei weiteren Acts unterstützt. Der aus den Niederlanden stammende Singer/Songwriter The Vantol legt sich mit Acoustic-Punk-Folk ins Zeug. Außerdem serviert der Singer/Songwriter Marcel Sieg unter seinem Pseudonym North Alone eine Prise Folk-Punk im Stil von Chuck Ragan. Er tritt zudem am 31. August im Langenfelder Irish Pub 'The Celtic Corner' auf. [MN] 20  1


DIE TERMINE IM August 2013 Düsseldorf | Mettmann | RATINGEN | HILDEN | ERKRATH | HAAN | HEILIGENHAUS | MONHEIM | LANGENFELD | VELBERT | WÜLFRATH

Alle Verlosungen auf einen Blick! Fußballbundesliga: Borussia Mönchengladbach Hannover 96 17.08. M.-Gladbach bm.007.400 Seite 18

Jede Menge Freikarten zu gewinnen! Auch in diesem Monat gibt es wieder jede Menge Freikarten zu gewinnen. Sie schicken einfach eine SMS für die Veranstaltung, zu der Sie gerne hingehen möchten. Es gewinnen bei unserem SMS-Gewinnspiel auch nicht die Schnellsten, sondern der Computer wählt immer drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung aus allen Teilnehmern die Gewinner aus. Übrigens: Die Gewinnchancen sind sehr gut! In der Regel nehmen pro Veranstaltung 30–150 Personen an dem Gewinnspiel teil. Da wir in der Regel 3 x 2 Freikarten verlosen, beträgt die Gewinnchance teilweise 1:10 – was bedeutet, dass jeder 10. Teilnehmer sich über Freikarten freuen darf. Und so passiert es sogar manchmal, dass einige Leser, die zu sehr vielen Veranstaltungen eine SMS abschicken, gleich Freikarten für mehrere Veranstaltungen gewinnen. Sprich: Sie können auch für mehrere Verantaltungen, zu denen Sie gerne hin möchten, jeweils eine SMS abschicken. Versuchen Sie einfach mal Ihr Glück! Und wenn es nicht direkt beim ersten Mal klappt, probieren Sie Ihr Glück noch einmal im nächsten Monat. Sollten Sie nicht in jedem Monat unser Heft zur Hand haben, finden Sie alle unsere SMS-Gewinnspiele auch auf unserer Internet-Seite unter www.youandme.de. Und so nehmen Sie an den Gewinnspielen teil: 1. Sie aktivieren den SMS-Modus auf Ihrem Handy. 2. Sie geben für Ina Menzers WMFight z. B. folgenden Text ein: bm.007.408 Sie schicken die SMS an die Rufnummer: 32223 (Keine Vorwahl!) 3. 2–3 Tage vor der Veranstaltung werden die Gewinner per SMS verständigt. Die SMS kostet 49 Cent (D1, VD2, O2, E-Plus). Der Vodafone D2 Routing Anteil beträgt 12 Cent SMS-Service: www.bewegungsmelder.de. Wer kein Handy besitzt, kann auch eine Postkarte schicken.

Kino: Grossstadtklein bm.007.406 Seite 6

Frankenheim Blond Kopfhörer und Sixpack Feier Rhein Summer Frankenheim Blond Festival bm.007.405 17.08. Stahlwerk Seite 8 bm.007.409 Seite 24 Helge Schneider 23.08. Köln bm.007.401 Seite 6 Boxen: Ina Menzer 24.08. M.-Gladbach bm.007.408 Seite 18 Gamescom 25.08. Köln bm.007.402 Seite 4 Schandmaul 30,/31.08. Köln bm.007.403 Seite 6 Ausstellung: Farbenfroh. Graphik aus der Sammlung Kemp Museum Kunstpalast bm.007.404 Seite 5

Oder unter facebook.com/youandme.de

Gewinnen Sie: Frei-Tickets per SMS! bm.007.408

Ina Menzers WM-Fight 24.08.2013 M‘gladbach, Warsteiner Hockeypark


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

August ’13

n ASPHALT tanzt!; Viermal zeitgenössischer Tanz aus Köln, Düsseldorf & Berlin in einer Veranstaltung; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 20:00 Uhr

n L’écume des jours - Der Schaum der Tage; Der surrealistische Roman von Boris Vian in einer Re-Komposition; asphalt Festival, Palais Wittgenstein, 20:00 Uhr n Heine - pur & on the rocks; Matthias Fuhrmeister singt & spielt Gedichte, Texte & Lieder von Heinrich Heine; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 20:00 Uhr

DORMAGEN

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Rebecca Carrington & Colin Brown, Anny Hartmann, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Swave; Pop aus Düsseldorf, Lustwandel, 20:00 Uhr

HILDEN

n Barbershop-Quartett; „GlücksSträhne“; Hildener Sommer, Alter Markt, 17:00 Uhr n Jazzkonzert; mit Dozenten des Summerjazz 2013, Institut für öffentliche Verwaltung NRW, 20:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Schlussmacher; D 2013, 110 Min., FSK: ab 6, Regie: Matthias Schweighöfer, Frankenheim Kino, 21:50 Uhr

LESUNG

DÜSSELDORF

n Lesen in der KLAUSE; mit Bianca Stücker & Klaus Märkert, moderiert von Sven-André Dreyer, Buchhandlung BiBaBuZe, 20:00 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n 26. WeinSommer RheinlandPfalz; Viel Genuss & Aktionen rund um das Thema Wein (Marktplatz), Innenstadt, 16:00 Uhr n 5 Jahre Bürgerverein „vision:teilen“; Filmpremiere der Doku „Auf eigenen Füßen stehen!“ (Studio) Anschl. Feier im Biergarten mit Musik von Joe Brozio, zakk, 19:00 Uhr

n Premiere: Die Hölle wartet nicht; Thriller von Michael Cooney mit dem Galerie-Theater Zons (Theaterscheune), Kloster Knechtsteden, 20:00 Uhr

n The Astray; + Jarno; anschl. LustwandeL Clubnacht, Lustwandel, 20:00 Uhr n K.I.O.S.K; + The Minestompers, The Tube Club, 20:00 Uhr n Zoufris Maracas; Französische Chansons & Weltmusik; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 22:00 Uhr

BONN

n Madsen; „Wo es beginnt“ + The Heart Of Horror, Kunst!Rasen, 19:00 Uhr

KLASSIK ERKRATH

n Klassik unter den Sternen; Sternen- & Bildprojektionen, stimmungsvoll mit Klängen klassischer Musik untermalt, Planetarium „Stellarium Erkrath“, 20:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n After Earth; USA 2013, 100 Min., FSK: ab 12, Regie: M. Knight Shyamalan, Frankenheim Kino, 21:50 Uhr

VORTRAG WÜLFRATH

n Der Uhu und andere Eulenarten; in der Niederbergischen Region; Lichtbildervortrag über das Eulenvorkommen mit dem Experten Detlef Regulski, Zeittunnel Wülfrath, 19:30 Uhr

AUSSTELLUNG DÜSSELDORF

n Eröffnung: Cité; Videoinstallation von Danica Dakić (bis 11.8.); asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 18:30 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n Keine Macht für Niemand; Präsentation der Sommerakademie Close Up in den Bereichen Musik, Film, Bildende Kunst & Ton-Technik, Gemeinschaftshauptschule, 18:00 Uhr n 26. WeinSommer RheinlandPfalz; Viel Genuss & Aktionen rund um das Thema Wein (Marktplatz), Innenstadt, 14:00 Uhr

DÜSSELDORF

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Rebecca Carrington & Colin Brown, Anny Hartmann, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

22  1

n Dixie Tramps Jazzband; Echtes Louisiana-Feeling; Erkrather Jazzsommer, Lokschuppen, 11:00 Uhr

DÜSSELDORF

PARTY

n Club Bohème; Groove, Funk & House mit André Philippe, Quartier Bohème, 22:00 Uhr n In Your Face; Rock, Hip Hop & eine Prise Elektro, Schickimicki, 21:00 Uhr n I love 80s; Die Party zum Kultjahrzehnt, Stahlwerk, 22:00 Uhr n Celebrate Your Wasted Youth; Punkrock, Hardcore, Indie, Garage, Soul, Hip Hop, Ska, 60s & 70s, Kickass Rock ‘n’ Roll, The Tube Club, 23:00 Uhr

ERKRATH

KONZERT

PARTY

DÜSSELDORF

n Club Bohème; Groove, Funk & House, Quartier Bohème, 22 Uhr n I Love My schickimicki Hood; Punkrock, Ska, Hardcore, Metal, Hardrock, Crossover & more, Schickimicki, 21:00 Uhr n Asphalt Paradies Party; im Rahmen des asphalt Festivals, Weltkunstzimmer, 22:30 Uhr n zakk on the Rocks; DJ Ingwart spielt Indierock, Alternative, Punk & Nu Metal (Halle), zakk, 23:00 Uhr n Indie Rock Allnighter; (Club), zakk, 23:59 Uhr

BONN

n Helge Schneider & Gäste;, Kunst!Rasen, 19:00 Uhr

Ska der ersten Stunde

Als sich mehrere Künstler aus den unterschiedlichsten Winkeln der jamaikanischen Musikszene zusammenschlossen, um einen neuen Sound zu kreieren, wurde der Ska aus der Taufe gehoben. Im Jahr 1964 vollzog sich die Gründung von The Skatalites. Nach der Auflösung in 1965 formierte sich die Band 1983 neu. Seitdem tourt die Formation rund um die Welt. In der Zwischenzeit waren einige Bandmitglieder ausgestiegen oder verstarben und wurden durch neue ersetzt. Die legendäre Gruppe kommt am 5. August ab 20.30 Uhr ins zakk, um sicherlich auch ihre Klassiker wie ‚Guns Of Navarone‘ oder ‚Rockfort Rock‘ anzustimmen. Special Guest ist Masons Arms.[MN] n Zusammen ist man weniger allein; nach Anna Gavalda (auch 17 Uhr), Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KÖLN

n Les Ballets Trockadero de Monte Carlo; Ballett mit Augenzwinkern (auch 15 Uhr), Kölner Philharmonie, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Rock gegen Rechts; One World - for Toleranz Open Air Düsseldorfer KulturSommerfest mit den Bands: Blumio, Kitsch Cats, Evilfire, Rogers, Ballonwiese Südpark/Volksgarten, 12:00 Uhr n Frederik Köster; „Die Verwandlung“ + Didier Laloy & S-Tres, Pavillon im Hofgarten, 15:00 Uhr n The Rival Bid; + Jetlag; anschl. LustwandeL Clubnacht mit DJ Stefan Neumann, Lustwandel, 20:00 Uhr n Oh Henry; Indie-Rock aus Düsseldorf, The Tube Club, 20:00 Uhr n L’écume des jours - Der Schaum der Tage; Der surrealistische Roman von Boris Vian in einer Re-Komposition; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 20:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger; USA 2012, 127 Min., FSK: ab 12, Regie: Ang Lee, Frankenheim Kino, 21:45 Uhr

BÜHNE

AUSSTELLUNG

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Rebecca Carrington & Colin Brown, Anny Hartmann, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr

n Weg Weiser; Arbeiten in Acryl & Fotografie & Materialbilder von Annette Palder (bis 16.8.) (Kirchencafé), Haus der Kirchen, 10:30 Uhr

DÜSSELDORF

ERKRATH

KIDS

DÜSSELDORF

n Rrr.käppchen; Ein rasanter Bühnenkrimi des Theaterkollektivs per.Vers.; asphalt Festival; ab 7, Weltkunstzimmer, 17:00 Uhr

HILDEN

n Papa-Zeit; für Kinder von 3 bis 8 Jahren & deren Papas, Stadtbücherei, 10:30 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Hitchcock; USA 2012, 98 Min., FSK: ab 12, Regie: Sacha Gervasi; PremiumCard SpecialNight, Frankenheim Kino, 21:45 Uhr

SPORT

DÜSSELDORF

n Galopprennen; Renntag um den Henkel-Preis der Diana, Galopprennbahn Grafenberg, 13:00 Uhr

FEST

DÜSSELDORF

n Kinder.Flughafen.Sommer. Fest; Airlebnis Sonntag mit Funmodulen, Mitmachaktionen, Volker Rosin, großer Fuhrparkausstellung uvm., Flughafen Düsseldorf, 11:00 Uhr

KIDS

DÜSSELDORF

BÜHNE

DÜSSELDORF

n we watch you watch; Theaterstück im öffentlichen Raum; Gastspiel von ultraviolett & Drama Köln; asphalt Festival (auch 17 Uhr), Bilker Bahnhof, 20:00 Uhr n Düssel - eine Odyssee; Theaterperformance im öffentlichen Raum nach den Irrfahrten des Odysseus von Homer; asphalt Festival (Abfahrt im Hof), Weltkunstzimmer, 19:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Tuesday‘s - Meets and Beats; mit Panoramabeatz & Special Guest, Haus der Jugend, 19:00 Uhr n Spanischer Abend: Los Jaranas; Köstliche Tapas & temperamentvolle Flamenco-Klänge (Biergarten), zakk, 19:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Before Midnight; USA/GB 2013, 108 Min., FSK: ab 6, Regie: Richard Linklater, Frankenheim Kino, 21:40 Uhr

KIDS

METTMANN

n Rrr.käppchen; Ein rasanter Bühnenkrimi des Theaterkollektivs per.Vers.; asphalt Festival; ab 7, Weltkunstzimmer, 17:00 Uhr

n Mit GPS auf Schatzsuche; Outdoor-Aktion auf der Suche nach „archäologischen Schätzen“; ab 9, Neanderthal Museum, 14:00 Uhr

SONSTIGES

ERKRATH

DÜSSELDORF

n 26. WeinSommer RheinlandPfalz; (Marktplatz), Innenstadt, 12:00 Uhr n Fischmarkt; Frischer Fisch, Onigiri & andere leckere Spezialitäten, Wein, Schmuck, Kunsthandwerk & Live-Musik, Rheinterrasse, 11:00 Uhr

n Lars, der kleine Eisbär; Das Abenteuer „Kleiner Eisbär in der Walbucht“ von Hans de Beer; ab 5, Planetarium „Stellarium Erkrath“, 11:00 Uhr n Buchpiraten; „Die schöne Meerjungfrau“ von Helga Bansch; Vorlesen & Basteln für Kinder von 4-6 Jahren, Stadtbücherei Erkrath, 16:30 Uhr

BÜHNE

BÜHNE

SONSTIGES DÜSSELDORF

n 26. WeinSommer RheinlandPfalz; Viel Genuss & Aktionen rund um das Thema Wein (Marktplatz), Innenstadt, 14:00 Uhr

HAAN

n Haaner Sommer; buntem Programm, Innenstadt, 10:00 Uhr

KÖLN

n Mittelalterlich Phantasie Spectaculum; Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt mit buntem Mittelalter-Programm, Fühlinger See, 13:00 Uhr

DÜSSELDORF

n Düssel - eine Odyssee; Theaterperformance im öffentlichen Raum nach den Irrfahrten des Odysseus von Homer; asphalt Festival (Abfahrt im Hof), Weltkunstzimmer, 19:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n The Skatalites; 40 Years Skatalites + Masons Arms; Int. Musiksommer (Club), zakk, 20:30 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 19:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

n Kokowaäh 2; D 2013, 122 Min., FSK: ab 6, Regie: Til Schweiger, Frankenheim Kino, 21:45 Uhr

KIDS

HILDEN

n Mord im Wilhelm-FabryMuseum; Aufklärung in der Ferienaktion für junge Forscher von 10 bis 12 Jahren (bis 9.8.), Wilhelm-Fabry-Museum, 09:00 Uhr

KONZERT

SONSTIGES

n Musikfreunde Wülfrath e.V.; Hofgartenkonzert mit buntem Repertoire, Hofgarten, 11:00 Uhr

n Haaner Sommer; Strand im Häusermeer mit buntem Programm, Innenstadt, 10:00 Uhr

DÜSSELDORF

HAAN

DÜSSELDORF

n Kunst gegen Bares Open Air; Die Muppet Show mit Menschen, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Frau Müller muss weg; Komödie von Lutz Hübner mit dem Grips Theater Berlin; Regie: Sönke Wortmann; asphalt Festival, Goethe-Gymnasium, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Krissie Illing, Lioba Albus, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr n Düssel - eine Odyssee; Theaterperformance im öffentlichen Raum nach den Irrfahrten des Odysseus von Homer; asphalt Festival (Abfahrt im Hof), Weltkunstzimmer, 19:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Ben Caplan; Indie & Songwriting aus Kanada; Support: Hannaford; Int. Musiksommer (Club), zakk, 20:30 Uhr


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

August ’13

LANGENFELD

n Langenfeld live; DeutschRock mit Hörgerät (Marktplatz), Innenstadt, 18:00 Uhr

DÜSSELDORF

AUSSTELLUNG DÜSSELDORF

n Im Rampenlicht; Eine Zeitreise mit Düsseldorfer Bühnenkünstlern seit dem 16. Jahrhundert (bis Ende 2013), Theatermuseum, 13:00 Uhr

KIDS

METTMANN

n Steinzeitjäger; Workshop ab 8, Neanderthal Museum, 14:00 Uhr

n Frau Müller muss weg; Komödie von Lutz Hübner mit dem Grips Theater Berlin; Regie: Sönke Wortmann; asphalt Festival, Goethe-Gymnasium, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Krissie Illing, Lioba Albus, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Düssel - eine Odyssee; Theaterperformance im öffentlichen Raum nach den Irrfahrten des Odysseus von Homer; asphalt Festival (Abfahrt im Hof), Weltkunstzimmer, 19:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n StadtKLANG; Von Folk, SingerSongwriter & Soul bis hin zu Jazz, Pop & Rock, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Black Afrosband; Reggae, Gospel, Afro-Funk, Calypso, LVRKlinikum Düsseldorf, 19:00 Uhr n Get Dead; + Tim Vantol + North And About, The Tube Club, 20:00 Uhr

MONHEIM

n The Sugarhills; Handgemachte Musik vom Feinsten; KlangsaitenFestival, Biergarten „Zur Altstadt“, 19:30 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Man of steel; USA 2013, Frankenheim Kino, 21:40 Uhr

LESUNG

DÜSSELDORF

n Die letzte Kur; Krimilesung mit Musik mit Thomas Hoeps, Elvis Presley Museum, 20:00 Uhr n Hinterhoflesung; mit Finn Ole Heinrich, Dorian Steinhoff, Laura Voß; moderiert von Pamela Granderath, Kinderclub Kiefern 21, 19:00 Uhr

FEST

VELBERT

n 24. Velberter Weinfest; Edle Weine von 10 Winzern aus Langenlonsheim, Platz am Offers, 17:00 Uhr

KIDS

HILDEN

n Der Dschungel im Labor; Kindertheater & Animation mit dem Clown Otsch; Hildener Sommer; ab 5, Alter Markt, 17:00 Uhr

WÜLFRATH

n Ferienprogramm am Zeittunnel; Bastelprogramm rund um die Zeittunnelthemen, Zeittunnel Wülfrath, 14:30 Uhr

n Scream It Out Loud Festival; mit Alkaline Trio, The Flatliners, Teenage Bottlerocket, KMPFSPRT, Templeton Pek, UncommonMenFromMars, What Else?! (Halle), zakk, 18:00 Uhr

n 24. Velberter Weinfest; Edle Weine von 10 Winzern aus Langenlonsheim, Platz am Offers, 11:00 Uhr

PARTY

DÜSSELDORF

n Club Bohème; Groove, Funk & House mit Kaj Marx, Quartier Bohème, 22:00 Uhr n Celebrate Your Wasted Youth; Punkrock, Hardcore, Indie, Garage, Soul, Hip Hop, Ska, 60s & 70s, Kickass Rock ‘n’ Roll, The Tube Club, 23:00 Uhr n Biergartenparty; im Rahmen des asphalt Festivals, Weltkunstzimmer, 22:00 Uhr n Elektro Swing Club; Charleston & Elektro-Swing Party (Club), zakk, 23:00 Uhr

DÜSSELDORF

DÜSSELDORF

n 725 Jahre Stadt Düsseldorf; 50 Jahre Feuerlöschboot Düsseldorf: Familienfest Feuerlöschbootstation, 11:00 Uhr

VELBERT

BÜHNE

BÜHNE

KONZERT

DÜSSELDORF

KINO

n Preview: Lone Ranger; USA 2013, 135 Min., FSK: ab 12, Regie: Gore Verbinski; UCI HeroesNight, Frankenheim Kino, 21:40 Uhr

FEST

n Frau Müller muss weg; Komödie von Lutz Hübner mit dem Grips Theater Berlin; Regie: Sönke Wortmann; asphalt Festival, Goethe-Gymnasium, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Krissie Illing, Lioba Albus, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, mit Alexander Wussow, Miriam Horwitz u.a., Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei Akten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

KIDS

DÜSSELDORF

n Rrr.käppchen; Ein rasanter Bühnenkrimi des Theaterkollektivs per.Vers.; asphalt Festival; ab 7, Weltkunstzimmer, 16:00 Uhr

Tod im Solebad

Thomas Hoeps liest am 8. August im Elvis Presley Museum (Flinger Str.11) aus seinem Kriminalroman ‚Die letzte Kur‘. Kriminalhauptkommissar Viktor A. Monk wollte sich auf den Auftritt beim Bad Nauheimer Elvis-Festival vorbereiten, als plötzlich im Solebad des neuen Wellnesshotels eine Leiche entdeckt wird. In der Tasche des Toten befindet sich ein Brief, der auf das Schlosshotel hindeutet, in dem sich acht Reporter des ‚Kurbad-Kompass‘ aufhalten, um den Nachfolger des Chefredakteurs auszumachen. Auch der Ermordete sollte an diesem Treffen teilnehmen. Der Verdacht erhärtet sich, dass einer der Teilnehmer mit dem Verbrechen zu tun hat. Tickets gibt es nur im Vorverkauf für 8,50 €.[MN]

DORMAGEN

n Anchorman; Ein Nachrichtensprecher sieht rot; Kabarett mit Christian Ehring (Theaterscheune), Kloster Knechtsteden, 20:00 Uhr

METTMANN

n Steinzeittag; Eine Zeitreise in die Steinzeit; ab 6, Neanderthal Museum, 10:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Olgas Rock; mit Tonbandgerät, Tim Vantol, Sondaschule, OK Kid, Hit Statue Falls, Leitkegel, Chakuza u.a., Olga-Park, 12:00 Uhr

SOLINGEN

n echt.scharf.solingen Sommerparty; mit Jahm!, The Blackberries, Thomas Godoj, Innenstadt, 16:45 Uhr n Olgas Rock; mit Abby, Captain Capa, Findus, Fools Errant, Itchy Poopzkid, Templeton Pek, Monsters Of Liedermaching u.a., Olga-Park, 12:00 Uhr

MÜLHEIM

n Heimathelden; mit Instinktsteve, Alexa Wichner & Peter Kroll-Ploeger, The Sworms, Adriano BaTolba Orchestra, Lastrel; Ruhrbühne, Schloss Broich, 18:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Our City Dreams; USA 2008, 85 min., OF, Regie: Chiara Clemente, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr n Cloud Atlas; USA 2013, 164 Min., FSK: ab 12, Regie: Lana & Andy Wachowski, Tom Tykwer, Frankenheim Kino, 21:35 Uhr

FEST

VELBERT

n 24. Velberter Weinfest; Edle Weine von 10 Winzern aus Langenlonsheim, Platz am Offers, 14:00 Uhr

SOLINGEN

n Winzerfest; Eröffnung mit OB Norbert Feith, anschl.OriginalWeinfass-Anstich + ab18 Uhr Winzerfest-Party mit La Musica, Fronhof, 16:00 Uhr

KIDS

DÜSSELDORF

n Rrr.käppchen; Ein rasanter Bühnenkrimi des Theaterkollektivs per.Vers.; asphalt Festival; ab 7, Weltkunstzimmer, 17:00 Uhr

n echt.scharf.solingen Sommerparty; mit Road Trip, Big City & Hermann Daun, Casa d‘Locos, Jim Button‘ Coverband, John Diva & The Rockets of Love, Innenstadt, 14:30 Uhr

OBERHAUSEN

n Mark Foggo; „Mad“; Ska, The Tube Club, 20:00 Uhr

OBERHAUSEN

SOLINGEN

MÜLHEIM

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Krissie Illing, Lioba Albus, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda (auch 17 Uhr), Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr n Leere Stadt; Gastspiel von Acting Accomplices, Köln, asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 20:00 Uhr

n The Rattles + Hot Chocolate; „Need 2 C You“ + Dance-Kult; Ruhrbühne, Schloss Broich, 19:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Le beau Serge - Die Enttäuschten; F 1958, 99 min., OmU, Regie: Claude Chabrol, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr n Der Hobbit - Eine unerwartete Reise; USA/NZ/E 2012, 166 Min., FSK: ab 12, Regie: Peter Jackson, Frankenheim Kino, 21:35 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n Nachtkonsum; Schnäppchenjagd auf dem Nachttrödelmarkt, Boui Boui Bilk, 17:00 Uhr

SOLINGEN

n Ritterspiele; Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen & Turniere (Aufführungen um 11+14+16 Uhr), Schloss Burg an der Wupper, 10:00 Uhr

GREFRATH

n 5. Tuning + Powerdays; Trends & Technologien rund um optisches Tuning, , Grefrather Eissport & EventPark, 10:00 Uhr

DÜSSELDORF

ERKRATH

n Charlestown Jazzband; Seit 1968 die meist swingende Band aus der Stadt Kaiser Karls (Nimwegen); Erkrather Jazzsommer, Lokschuppen, 11:00 Uhr

SOLINGEN

n echt.scharf.solingen Sommerparty; mit Gus Myers Blue Funk, De Men‘s, Sonderzeichen, The Kickband, Fischer-Z, Innenstadt, 13:30 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Anna Karenina; Frankenheim Kino, 21:35 Uhr

FEST

DÜSSELDORF

n Wildparkfest; mit Rallye, Waldschule, Erlebnis Bienenhaus, Abenteuer Teich, Geocaching, Aktionen zu Umwelt- & Naturschutz uvm., Wildpark, 10:00 Uhr

VELBERT

n 24. Velberter Weinfest; Platz am Offers, 11:00 Uhr

KIDS

DÜSSELDORF

n Rrr.käppchen; Ein rasanter Bühnenkrimi des Theaterkollektivs per.Vers.; asphalt Festival; ab 7, Weltkunstzimmer, 16:00 Uhr

SONSTIGES SOLINGEN

PARTY

DÜSSELDORF

n Desolat im Salon; Loco Dice‘s Birthday Party: House, Techno, Polyrhythmen mit Loco Dice & Friends, Salon des Amateurs, 21:00 Uhr

MÜLHEIM

n PollerWiesen Ruhr 2013; Techno & House mit Dubfire, Extrawelt (live), Matthias Tanzmann, Ellen Allien, Butch, Joey Daniel u.a., Naturbad Mülheim Styrum, 11:00 Uhr

n Ritterspiele; Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen & Turniere (Aufführungen um 11+14+16 Uhr), Schloss Burg an der Wupper, 10:00 Uhr

GREFRATH

n 5. Tuning + Powerdays; Trends & Technologien rund um optisches Tuning, Grefrather Eissport & EventPark, 10:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 19:00 Uhr n Werther; Goethes Briefroman in einer schauspielerischen Tour de Force des Bochumer Theaters Rottstr. 5; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT KÖLN

n Smoota; Erotic Art Pop, Blue Shell, 21:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Taffe Mädels; USA 2013, 117 Min., FSK: ab 12, Regie: Paul Feig, Frankenheim Kino, 21:30 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KÖLN

n Les 7 doigts de la main; „Traces“; Moderne Zirkus-Show (auch 15 Uhr), Kölner Philharmonie, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Ulman; + Gunter Hampels European Trio, Pavillon im Hofgarten, 15:00 Uhr n Scream It Out Loud Festival - Warm-Up Show; mit Horse The Band, Our Lives Without Us, Slomind, The Tube Club, 20:00 Uhr n Omer Klein Trio; Grenzgänger zwischen Jazz & Weltmusik; asphalt Festival, Weltkunstzimmer, 21:30 Uhr

1  23


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

August ’13

AUSSTELLUNG HILDEN

ERKRATH

NEUSS

n Manfred Kuttner; Werkschau mit Gemälden, Zeichnungen, Objekten, Fotografien & einem Film (bis 6.10.), Langen Foundation, 10:00 Uhr

DORMAGEN

n Junior D‘Art 2013; Jugendliche Künstler/innen stellen ihre Werke zum Thema „Leben zwischen Industrie und Natur“ vor (bis 20.9.) (Glasgalerie), Kulturhaus, 09:30 Uhr

SONSTIGES HAAN

n Haaner Sommer; Strand im Häusermeer mit buntem Programm, Innenstadt, 11:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Kunst gegen Bares Open Air; Die Muppet Show mit Menschen, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Pop up Comedy Im Schlüssel; moderiert von Lars Hohlfeld; Zu Besuch: Abdelkarim, Volker Diefes, Klaus Renzel, Hausbrauerei Zum Schlüssel, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Martina Brandl, Betancor. Die Popette, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, mit Alexander Wussow, Miriam Horwitz u.a., Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Tri Top Orange; Vollimprovisation auf Zuruf: Jazz + Funk + Weltpunk, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Spanischer Abend: Arte Flamenco; Köstliche Tapas & temperamentvolle FlamencoKlänge (Biergarten), zakk, 19:00 Uhr

n Tom Klose; Folk, Rock, Pop, Country, Blues, The Tube Club, 20:00 Uhr

LANGENFELD

n Langenfeld live; „AufAb“; Deutsch Rock Pop mit Gardenier; Support: NEUzeit (Marktplatz), Innenstadt, 18:00 Uhr

BONN

n Calexico; „Algiers“ + Depedro, Kunst!Rasen, 19:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n JokerNight 1; mit einem Überraschungsfilm: Preview, Wiederaufführung oder Special, Frankenheim Kino, 21:30 Uhr

n Kendrick Lamar; „Good Kid M.a.a.d City“; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 17:30 Uhr

DÜSSELDORF

n Argo; USA 2012, 120 Min., FSK: ab 12, Regie: Ben Affleck, Frankenheim Kino, 21:30 Uhr

LESUNG ERKRATH

n 75. Erzählcafé; Erzählthema: Gegen eine Kultur des Klagens; Buchvorstellung: Verena Kast: Aufbrechen und Vertrauen finden, Stadtbücherei im Kaiserhof, 15:00 Uhr

LANGENFELD

n Guido M. Breuer; liest aus seinem neuen Eifel-Krimi „Nach alter Mörder Sitte“, Flügelsaal, 20:00 Uhr

KIDS

METTMANN

n Steinzeitjäger; Workshop rund um das Jagdgeschick in der Steinzeit; ab 8, Neanderthal Museum, 10:00 Uhr

ERKRATH

n Peterchens Mondfahrt; Ein Märchen unter den Sternen nach der berühmten Geschichte von G. v. Bassewitz; ab 4, Planetarium „Stellarium Erkrath“, 11:00 Uhr

Wülfrath

n Ferienprogramm am Zeittunnel; Bastelprogramm rund um die Zeittunnelthemen, Zeittunnel Wülfrath, 13:00 Uhr

24  1

n Der Geschmack von Rost und Knochen; Open Air Kino: F/B 2012, 122 Min., FSK ab 12, Regie: Jacques Audiard, Biergarten Vier Linden, 22:00 Uhr n Choose Me; USA 1984, 106 min. dt. Fassg., Regie: Alan Rudolph, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr n Les Misérables; GB 2013, 157 Min., FSK: ab 12, Regie: Tom Hopper, Frankenheim Kino, 21:25 Uhr

n Brasilien am Rhein; Das Sommerfest der Sparda-Bank West mit Samba Workshops, Familienführungen & vielen Überraschungen, KIT - Kunst im Tunnel, 11:00 Uhr n Düsseldorfer Barockfest Schloss Benrath; Gaukler, Artisten, Musiker, Theater, Walking Acts, Familienaktionen, Gastronomieangebot uvm., Schloss Benrath, 14:00 Uhr

WÜLFRATH

Gute Kondition nötig

Auf dem ‚Feier Rhein Summer Festival 2013‘ am 17. August wird das Publikum im Stahlwerk ab 12 Uhr bis Sonntag um 10 Uhr auf vier Floors (Treibgut, Sandtanz, Stahlwerk, Club 134) 22 Stunden lang von internationalen DJs und Liveklängen bei Stimmung gehalten. Zu den Headlinern gehört Karotte. Der DJ, Musikproduzent und Betreiber der Radiosendung ‚Karotte‘s Kitchen‘ zählt zu den dienstältesten Turntable-Spezialisten der deutschen Technound Houseszene. Die beiden Freunde und Kollegen David Jach und Beatamines (Liveact) bilden ein Tandem und fangen die Partypeople mit catchy Nummern wie ‚Something Soul‘ und ‚How Never‘ ein. Gregor Tresher legt Stücke aus seinem neuen Release ‚Nightcolors‘ auf. Weitere Infos unter www.feier-rhein.com. 4 verlost 3x2 Freikarten. Wer gewinnen möchte, sendet eine SMS mit dem Text bm.007.409 an die Rufnummer 32223. Die SMS kostet 49 Cents.[MN] SMS-Code: bm.007.409 HILDEN

n Miguisha; Cooler Soul‘n‘Funk; Hildener Sommer, Alter Markt, 17:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Pop up Comedy Im Chateau Rikx; moderiert von Lars Hohlfeld; Zu Besuch: Markus Krebs, Sascha Korf, Friedemann Weise, Chateau Rikx, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Martina Brandl, Betancor. Die Popette, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, mit Alexander Wussow, Miriam Horwitz u.a.,Komödie, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

WUPPERTAL

n Kolpings Traum; Das Musical rund um Adolph Kolping, Opernhaus, 19:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n StadtKLANG; Von Folk, SingerSongwriter & Soul bis hin zu Jazz, Pop & Rock, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Eddie Spaghetti; „The Value Of Nothing“, Pitcher, 19:00 Uhr n Dylan Hawes & Band; Singer/ Songwriter, Sozialzentrum des LVR-Klinikums, 19:00 Uhr

WUPPERTAL

n Jamaican Rum Night; The No 1 Dance: Reggae & Dancehall, U-Club Wuppertal, 23:00 Uhr

KINO

BÜHNE

n Vorpremiere: Feuchtgebiete; D 2013, 110 Min., FSK: ab 16, Regie: David Wendt, Frankenheim Kino, 21:25 Uhr

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Martina Brandl, Betancor. Die Popette, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, mit Alexander Wussow, Miriam Horwitz u.a.,Komödie, 20:00 Uhr n Sascha Korf; „Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“, Savoy Theater, 20:00 Uhr n Die Tagebücher von Adam und Eva; Ein Musical mit zwei nAkten, Theater an der Luegallee, 20:00 Uhr

DÜSSELDORF

KÖLN

KINO

FEST

DÜSSELDORF

n Fotoaquarelle; Bilder von Michael Lewerenz (bis 30.9.), Standesamt Hilden, 08:00 Uhr n Weg Weiser; Arbeiten in Acryl & Fotografie & Materialbilder von Annette Palder (bis 16.8.) (Kirchencafé), Haus der Kirchen, 10:00 Uhr

KINO

LESUNG

DÜSSELDORF

n Hinterhoflesung; mit Pia Helfferich, Anke Fuchs, Mark Fritsche; moderiert von Pamela Granderath, Filmwerkstatt, 19:00 Uhr

DÜSSELDORF

WUPPERTAL

n Kolpings Traum; Das Musical rund um Adolph Kolping (auch 19 Uhr), Opernhaus, 14:30 Uhr

BONN

PARTY

DÜSSELDORF

n Club Bohème; Groove, Funk & House mit André Philippe, Quartier Bohème, 22:00 Uhr n In Your Face; Rock, Hip Hop & eine Prise Elektro, Schickimicki, 21:00 Uhr n Celebrate Your Wasted Youth; Punkrock, Hardcore, Indie, Garage, Soul, Hip Hop, Ska, 60s & 70s, Kickass Rock ‘n’ Roll, The Tube Club, 23:00 Uhr n Back to the 80s; Die größten Pop-Hits des 20. Jh. mit DJ Elmar & VDE (Halle), zakk, 21:00 Uhr n Subkult Klassix Klub; Best of Wave im Rahmen der 80er Party (Club), zakk, 23:00 Uhr

n Kaya Yanar; Das große „BestOf“, Kunst!Rasen, 19:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Heavy Rain; + Lubin de Ville; anschl. LustwandeL Clubnacht, Lustwandel, 20:00 Uhr n Der Michi und der Sprenz; + The Burps, The Tube Club, 20:00 Uhr

BOCHUM

n Söhne Mannheims; Tour 2013; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:30 Uhr

MÜLHEIM

n Burgfolk 2013; mit Faun, Heidevolk, Saor Patrol, The Sandsacks, Schloss Broich, 17:00 Uhr

n Tunnelflimmern; ‘Kokowääh 2’, Großes Open-Air-Kino auf dem Zeittunnelvorplatz mit kulinarischen Angeboten, Zeittunnel Wülfrath, 21:00 Uhr

DÜSSELDORF

SONSTIGES

SOLINGEN

n Ritterspiele; Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen & Turniere (Aufführungen um 11+14+16 Uhr), Schloss Burg an der Wupper, 10:00 Uhr

GREFRATH

n 8. US-Car & Bike Show; Prachtstücke der amerikanischen Fahrzeuggeschichte & RockabillyLifestyle mit Rahmenprogramm, Grefrather Eissport & EventPark, 10:00 Uhr

PARTY

DÜSSELDORF

n LustwandeL Clubnacht; mit DJ Stefan Neumann, Lustwandel, 22:00 Uhr n Feier Rhein Summer Festival 2013; DJs: Karotte, David Jach, Beatamines live, Frank Sonic, Alex Backes, Ron Costa, Guzzle u.v.a.; Open Air, Stahlwerk, 12:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Martina Brandl, Betancor. Die Popette, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda (auch 17 Uhr), Komödie, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Peter O‘Mara Quartet; „My Time“ + Uwaga!, Pavillon im Hofgarten, 15:00 Uhr n Tribute to NMZS; mit Antilopen Gang, stabil elite, Illoyal & Bassdeaph, form, Prezident & Kamikazes u.a. (Club), zakk, 20:00 Uhr

MONHEIM

n Altstadtklänge; Musikalisches Kneipen-Festival mit 10 Bands auf 8 Bühnen: Zeitreise durch die Musikgeschichte von den 1950er Jahren bis heute, Innenstadt, 19:00 Uhr

KÖLN

n Nick Parker; „The King Of False Alarms“ + ab 20 Uhr Son Of Slaves, Kulturcafe Lichtung, 17:00 Uhr n MTV Mobile Beats Festival; mit Knife Party, Dada Life, Zedd, Wankelmut, Alle Farben, Oliver Schories, u.v.a; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 14:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Searching For Sugar Man; SV/UK 2012, 86, OmU, Regie: Malik Bendjelloul, FlingernLichtspiele, 22:00 Uhr

WÜLFRATH

n Tunnelflimmern; ‘Django Unchained’, Großes Open-Air-Kino auf dem Zeittunnelvorplatz mit kulinarischen Angeboten, Zeittunnel Wülfrath, 21:00 Uhr

LESUNG

DÜSSELDORF

n Moritz Führmann; liest „Tristan“; Am Flügel: Klaus-Lothar Peters, Savoy Theater, 20:00 Uhr

BÜHNE

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n SDP; Die bekannteste unbekannte Band der Welt ... auf Tour (Halle), zakk, 20:00 Uhr

WÜLFRATH

n Lutzemanns Jatzkapelle; 20 Jahre Jubiläumskonzert: Hot Jazz der 1920er & 1930er Jahre, Kommunikations-Center, 17:00 Uhr

ERKRATH

n Lokschuppen All Stars; DIE New Orleans Jazzband; Erkrather Jazzsommer, Lokschuppen, 11:00 Uhr

BOCHUM

n Joe Cocker; „Fire It Up“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:00 Uhr

GELSENKIRCHEN

n Rock im Pott; mit System Of A Down, Volbeat, Tenacious D, Casper, Deftones, Biffy Clyro, Veltins Arena, 14:00 Uhr

LESUNG

DÜSSELDORF

n Poesieschlacht auf Abwegen; Poetry Slam mit Pamela Granderath (Reiterpavillon), Hofgarten, 18:00 Uhr

SPORT

DÜSSELDORF

n Galopprennen; 27. Großer Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf, Galopprennbahn Grafenberg, 13:00 Uhr

FEST

DÜSSELDORF

n Düsseldorfer Barockfest Schloss Benrath; Gaukler, Artisten, Musiker, Theater, Walking Acts, Familienaktionen, Gastronomieangebot, Führungen, Tanz, uvm., Schloss Benrath, 11:00 Uhr

SONSTIGES

SOLINGEN

n Ritterspiele; Die Georgs Ritter entführen ihr Publikum in die Zeit der Ritter, Edeldamen & Turniere (Aufführungen um 11+14+16 Uhr), Schloss Burg an der Wupper, 10:00 Uhr


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

August ’13 KÖLN

n Gamescom-Festival; mit Klee, Kasalla und Intergalactic Lovers, Neumarkt, 18:00 Uhr n Helge Schneider; „With Love In My Fingers“; Bunter Sommerabend mit Musik & Quatsch; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 19:30 Uhr

WUPPERTAL

KONZERT

BÜHNE

n Cro; King of Raop; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:30 Uhr

n Mayumana; The Show Revolution, Capitol Theater, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Maria Grund-Scholer, Barbara Kuster, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr

BOCHUM BONN

n The B-52‘s; + Klimmstein, Kunst!Rasen, 19:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Der große Gatsby; USA/ AU 2013, 142 Min., FSK: ab 12, Regie: Baz Luhrmann; Targobank SpecialNight, Frankenheim Kino, 21:20 Uhr

HILDEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

NEUSS

n Kolpings Traum; Das Musical rund um Adolph Kolping (auch 19 Uhr), Opernhaus, 14:30 Uhr

AUSSTELLUNG n Fotoaquarelle; Bilder von Michael Lewerenz (bis 30.9.), Standesamt Hilden, 08:00 Uhr n Manfred Kuttner; Werkschau mit Gemälden, Zeichnungen, Objekten, Fotografien & einem Film (bis 6.10.), Langen Foundation, 10:00 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n Foto-Paradies-Truck; mit kostenlosen Workshops zum Thema Foto (Vorplatz), Düsseldorf Arcaden, 11:00 Uhr

HAAN

n Haaner Sommer; Strand im Häusermeer mit buntem Programm, Innenstadt, 11:00 Uhr

WUPPERTAL

KONZERT

LANGENFELD

n Langenfeld live; Akustik Cover mit Triple Sec (Marktplatz), Innenstadt, 18:00 Uhr

KÖLN

n Let It Be; Beatles-Tribute aus dem Londoner West End, Musical Dome, 20:00 Uhr

BOCHUM

n Die Fantastischen Vier; Live & Unplugged; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:30 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Mayumana; The Show Revolution, Capitol Theater, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr

WUPPERTAL

n Kolpings Traum; Das Musical rund um Adolph Kolping (auch 19 Uhr), Opernhaus, 14:30 Uhr

Ordentlich Dampf im Getriebe

Deville nehmen am 23. August das Pitcher unter Beschlag. Die schwedische Combo stellt Songs aus dem aktuellen Player ‚Hydra‘ vor. Es kracht gewaltig im Gebälk. Dafür sorgen breite Gitarrenwände, Trash- und Doom-Elemente. Die aus dem Dunstkreis von Metal, Rock und Stoner erwachsene Band existiert seit zehn Jahren und unternahm seitdem Touren quer durch ganz Europa und die USA. Der Sound fällt dank einiger Tempowechsel und Soloeinlagen recht ansprechend aus. [MN] n JoshAndSteve; „Life Is Love“, Lustwandel, 20:00 Uhr

BOCHUM

n Silbermond; „Himmel Auf“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:00 Uhr

n Skyfall; USA/GB 2012, 143 Min., FSK: ab 12, Regie: Sam Mendes, Frankenheim Kino, 21:15 Uhr

n Hinterhoflesung; mit Tillmann Rammstedt, Lasse Samström, Jessica Lehmann; moderiert von Pamela Granderath, WP8, 19:00 Uhr

DORMAGEN

n Junior D‘Art 2013; Jugendliche Künstler/innen stellen ihre Werke zum Thema „Leben zwischen Industrie und Natur“ vor (bis 20.9.) (Glasgalerie), Kulturhaus, 09:30 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n Foto-Paradies-Truck; mit kostenlosen Workshops zum Thema Foto (Vorplatz), Düsseldorf Arcaden, 11:00 Uhr

DÜSSELDORF

KIDS

HILDEN

n Heiner der Rockmusiker; Mitmach-Rock-Konzert für Kinder; Hildener Sommer, Alter Markt, 17:00 Uhr

SONSTIGES KÖLN

n gamescom; Das weltweit größte Messe- & Eventhighlight für interaktive Spiele in Köln, Kölnmesse, 10:00 Uhr

n Let It Be; Beatles-Tribute aus dem Londoner West End, Musical Dome, 20:00 Uhr n Amy Macdonald; „Life In A Beautiful Light“; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 19:00 Uhr

BOCHUM

n Selig; „Magma“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 19:00 Uhr n The Gaslight Anthem; „Handwritten“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:30 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Die Unfassbaren; Frankenheim Kino, 21:20 Uhr

LESUNG

LANGENFELD

n Peter M. Hetzel; liest aus seinem Landkrimi „Ernten und Sterben“, Flügelsaal, 20:00 Uhr

DÜSSELDORF

n Johray On The Fence; + Syntonic + Phyria; anschl. LustwandeL Clubnacht, Lustwandel, 20:00 Uhr n Deville; „Hydra“, Pitcher, 19:00 Uhr n Zero; + Lima, The Tube Club, 20:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Gerhard Richter Painting; D 2011, 101 min., Regie: Corinna Belz, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr n Django Unchained; USA 2012, 165 Min., FSK: ab 16, Regie: Quentin Tarantino, Frankenheim Kino, 21:15 Uhr

WÜLFRATH

n Mayumana; The Show Revolution (auch 15 Uhr), Capitol Theater, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Maria GrundScholer, Barbara Kuster, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Tunnelflimmern; ‘Ich unverbesserlich 2’, Großes Open-Air-Kino auf dem Zeittunnelvorplatz mit kulinarischen Angeboten, Zeittunnel Wülfrath, 21:00 Uhr

n Michel aus Lönneberga; Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Cherry Bomb; „Generation Nowhere“, Pitcher, 19:00 Uhr n Hommage an Django Reinhardt; 1. Sinti-Musikfestival mit Feigeli Prisor Band, Diego Reinhardt Quintett, Rigo Winterstein & Lulu Reinhardt Swingtett u.a. (Halle), zakk, 18:30 Uhr

FEST

VELBERT

n Eröffnung: Sommerfest; Trad. Fest in Langenberg mit Nachttrödelmarkt & buntem Programm, Innenstadt, 17:00 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

DÜSSELDORF

VELBERT

n Gourmet Festival; Gourmetmesse für Feinschmecker mit Kulinarischem & Showprogramm, Kö * Düsseldorf, 13:00 Uhr

n Röcks Warm-up; Gute Live-Musik, jede Menge Bier & Essen zugunsten des AandhimulProjektes in Nepal, Nizzabad, 15:00 Uhr

TUNNELFLIMMERN 2013 das großen Open-Air-Kino am Zeittunnel 16. August

Kokowääh 2

FSK ab 0 freigegeben 17. August

Django Unchained

FSK ab 16 freigegeben 23. August FSK ab 0 freigegeben

DÜSSELDORF

KÖLN

KONZERT

KINO

Ich - Einfach unverbesserlich 2

KONZERT

n Tri Top Orange; Vollimprovisation auf Zuruf: Jazz + Funk + Weltpunk, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Spanischer Abend: Rumba Gitana; Köstliche Tapas & temperamentvolle Flamenco-Klänge (Biergarten), zakk, 19:00 Uhr

n gamescom; Das weltweit größte Messe- & Eventhighlight für interaktive Spiele in Köln, Kölnmesse, 10:00 Uhr

n Silbermond; „Himmel Auf“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:00 Uhr

LESUNG

AUSSTELLUNG

KÖLN

BOCHUM

KINO

DÜSSELDORF

n 7. Haaner Weinfest; Park Ville d‘Eu, 15:00 Uhr

n 10. Feuertal Festival; mit Vermaledeyt, Coppelius, Fiddler‘s Green, Letzte Instanz, Saltatio Mortis, Waldbühne Hardt, 15:00 Uhr

DÜSSELDORF

RATINGEN

HAAN

24. August

Blues Brothers

PARTY

DÜSSELDORF

n Beat Dribblin‘; Rap, Electro, Guitar Pop & Big Beats, Schickimicki, 21:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Mayumana; The Show Revolution, Capitol Theater, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Maria GrundScholer, Barbara Kuster, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr

BOCHUM

n Ingo Appelt; „Göttinnen“; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 18:30 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n StadtKLANG; Von Folk, SingerSongwriter & Soul bis hin zu Jazz, Pop & Rock, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr

PARTY

DÜSSELDORF

n Urban Travellers Club; Ready For Take Off mit Torsten „Tor-Tee“ Abels, powered by Lufthansa, Quartier Bohème, 22:00 Uhr n I love 90s; 90er Jahre Neon Party, Stahlwerk, 22:00 Uhr n Die üblichen Verdächtigen... Tanz ab 30; Film- & Radiohits mit D‘Jumelle (Halle) + Das Rockstudio mit DJ Ingwart (Club), zakk, 21:00 Uhr

FSK ab 12 freigegeben Alle Filme beginnen gegen 21 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Mitgebrachte Decken und Sitzkissen erhöhen das Kinovergnügen. Karten zum Preis von 7 € gibt es im Vorverkauf beim Zeittunnel, Zigarrenhaus Schlüter, der Medienwelt und im Bürgerbüro. Telefonische Reservierungen sind unter 02058/894644 möglich. Weitere Infos zu den Filmen gibt es unter www.tunnelflimmern.de

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Mayumana; The Show Revolution, Capitol Theater, 20:00 Uhr n Nessi Tausendschön und andere Damen; „Platzhirschinnen“; Gäste: Gäste: Maria GrundScholer, Barbara Kuster, Kom(m) ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, mit Alexander Wussow, Miriam Horwitz u.a., Komödie, 20:00 Uhr

Wülfrath, Hammerstein 5, Tel: 02058-894644, www.zeittunnel-wuelfrath.de

1  25


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

KÖLN

n Gamescom-Festival; Ringbühne - u.a. mit Tocotronic, Friesenplatz, 17:40 Uhr n Gamescom-Festival; u.a. mit Martin Jondo, Neumarkt, 18:00 Uhr n Momofoko; „Movement“, Underground, 20:00 Uhr

WUPPERTAL

n 10. Feuertal Festival; mit Unzucht, Nachtgeschrei, Stahlmann, Mono Inc., Subway To Sally, Waldbühne Hardt, 15:00 Uhr

KINO

DÜSSELDORF

n Liebe ist kälter als der Tod; BRD 1969, 88 min, OF, Regie: Rainer W. Fassbinder, FlingernLichtspiele, 22:00 Uhr

August ’13

n Gourmet Festival; Gourmetmesse für Feinschmecker mit Kulinarischem & Showprogramm, Kö * Düsseldorf, 11:00 Uhr

Mönchengladbach

n Boxen: Ina Menzer, Abschieds-WM-Kampf, WarsteinerHockeypark, 18:00 Uhr

FEST

VELBERT

n Sommerfest; für die ganze Familie in Langenberg, Innenstadt, 14:00 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n SpielZeug Festival; „Level Three - Hacking. Basteln. Programmieren“; WorkshopPräsentation zum Thema Gaming & Theater von machina eX, GarageBilk, 14:00 Uhr

WÜLFRATH

KONZERT

KÖLN

BOCHUM

n gamescom; Das weltweit größte Messe- & Eventhighlight für interaktive Spiele in Köln, Kölnmesse, 09:00 Uhr n VideoDay 2013; Europas größtes YouTuber-Treffen, Lanxess arena, 10:00 Uhr

SPORT

n Superquarterly; Fitness-Sport zum Mitmachen, Castello Düsseldorf, 08:00 Uhr

n Mit GPS auf Schatzsuche; Outdoor-Aktion auf der Suche nach „archäologischen Schätzen“; ab 9, Neanderthal Museum, 14:00 Uhr

n 7. Haaner Weinfest; Winzer stellen edle Tropfen vor, köstliche Weine & Sekte, sowie weitere Leckereien + Französischer Markt, Park Ville d‘Eu, 10:00 Uhr

n Tunnelflimmern; ‘Blues Brothers’ Großes Open-Air-Kino auf dem Zeittunnelvorplatz Zeittunnel Wülfrath, 21:00 Uhr

DÜSSELDORF

METTMANN

HAAN

WÜLFRATH

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Mayumana; The Show Revolution (auch 15 Uhr), Capitol Theater, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 18:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

KONZERT

LANGENFELD

n Rod Mason & His Hot Five; Oldtime-Jazz-Frühschoppen im Burghof, Wasserburg Haus Graven, 11:00 Uhr

n Jan Plewka; singt Rio Reiser; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 19:00 Uhr

AUSSTELLUNG

Treibender Elektro-Pop

Wer auf tanzbaren, groovigen Indie-Pop steht, der sollte sich das Konzert von Momofoko am 24. August im Kölner Underground sowie am 30.8. in der Alten Feuerwache in Duisburg vormerken. Die schwedische Combo hat luftige Beats und Melodien entworfen. Auf ihrem zweiten Album ‚Movement‘ kommt der elektronisch dominierte Sound u.a. mit pulsierender Percussion in rhythmischen Wirbeln zur Geltung. Die Stimme von Marten Holst passt dazu hervorragend. Der Song ‚Reach‘ ist in ähnlicher Machart wie ‚China Girl‘ von David Bowie gehalten. Die Musik wird live eine Party-Atmosphäre erzeugen.[MN] KÖLN

n Gamescom-Festival; Ringbühne - u.a. mit Laing, Johnossi, Adolar, Friesenplatz, 18:00 Uhr n Let It Be; Beatles-Tribute aus dem Londoner West End (auch 15 Uhr), Musical Dome, 19:00 Uhr

n West Side Rockfest; mit NOFX, Caliban, Millencolin, Skindred, Emil Bulls, Betontod, Dead By April, Any Given Day, The Idiots u.a., Landschaftspark Nord, 11:00 Uhr

DÜSSELDORF

n 10. Kammermusikfest Kloster Kamp; Abschlusskonzert mit Werken von Antonín Dvorák, Zoltán Kodály, Johannes Brahms, Robert-Schumann-Saal, 18:00 Uhr

FEST

VELBERT

n Sommerfest; in Langenberg mit Trödelmarkt & vielfältigem Programm, Innenstadt, 11:00 Uhr

SONSTIGES DÜSSELDORF

n Gourmet Festival; Gourmetmesse für Feinschmecker mit Kulinarischem & Showprogramm, Kö * Düsseldorf, 11:00 Uhr

HAAN

Do. 12.9.13 • HILDEN - Stadthalle

Solingen

Konzertsaal 26  1

HILDEN

n Fotoaquarelle; Bilder von Michael Lewerenz (bis 30.9.), Standesamt Hilden, 08:00 Uhr

NEUSS

n Manfred Kuttner; Werkschau mit Gemälden, Zeichnungen, Objekten, Fotografien & einem Film (bis 6.10.), Langen Foundation, 10:00 Uhr

n 7. Haaner Weinfest; köstliche Weine & Sekte, sowie weitere Leckereien + Französischer Markt, Park Ville d‘Eu, 11:00 Uhr n Haaner Sommer; mit buntem Programm. Innenstadt, 11:00 Uhr

KÖLN

n gamescom; Das weltweit größte Messe- & Eventhighlight für interaktive Spiele in Köln, Kölnmesse, 09:00 Uhr

n Ferienprogramm am Zeittunnel; Bastelprogramm rund um die Zeittunnelthemen, Zeittunnel Wülfrath, 14:30 Uhr

ERKRATH

n Wer hat den Mars rot angemalt?; Das kleine Inuit-Mädchen Eni verschönert die Planeten auf ihre Weise; ab 4, Planetarium „Stellarium Erkrath“, 11:00 Uhr

SONSTIGES

HAAN

n Haaner Sommer; Strand im Häusermeer mit buntem Programm, Innenstadt, 11:00 Uhr

DORMAGEN

n Junior D‘Art 2013; Jugendliche Künstler/innen stellen ihre Werke zum Thema „Leben zwischen Industrie und Natur“ vor (bis 20.9.) (Glasgalerie), Kulturhaus, 09:30 Uhr

SONSTIGES HAAN

n Haaner Sommer; mit buntem Programm, Innenstadt, 11:00 Uhr

DUISBURG

KLASSIK

Do. 10.10.13

KIDS

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Kunst gegen Bares Open Air; Die Muppet Show mit Menschen, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Reiner Kröhnert; „Kröhnerts Krönung“, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr

RATINGEN

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben von Astrid Lindgren, Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Improvisationstheater; Improtheater mit dem Club der Spontis; Regie & Moderation: Sven Post, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr

BOCHUM

n 1Live - Tony Mono; Die Tony Mono World Tour; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 19:30 Uhr

KONZERT

LANGENFELD

n Langenfeld live; Marius Tribute mit Western & Hagen (Marktplatz), Innenstadt, 18:00 Uhr

KÖLN

WUPPERTAL

n Schandmaul; Benefizkonzert für die Aktion „Wir helfen“, Live Music Hall, 18:00 Uhr

KONZERT

n Helge Schneider; Bunter Sommerabend mit Musik & Quatsch; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 19:00 Uhr

n Kolpings Traum; Das Musical rund um Adolph Kolping (auch 19 Uhr), Opernhaus, 14:30 Uhr

DÜSSELDORF

n Spanischer Abend: Rafael de Alcala; (Biergarten), zakk, 19:00 Uhr

LESUNG ERKRATH

n Literarischer Nachmittag; mit dem Literaturkreis Erkrath: Lesungen / Vorstellung von Bettine von Arnim, Bürgerhaus Hochdahl, 15:00 Uhr

LANGENFELD

n Christian Macharski; liest aus seinem neuen Dorfkrimi „Die Rache des Waschbären“, Flügelsaal, 20:00 Uhr

BOCHUM

Mönchengladbach

n Joe Cocker; Fire it up-Tour, Warsteiner Hockeypark, 19:30 Uhr

KIDS

METTMANN

n Zu Besuch beim Neanderthaler; Mitmachführung in der Dauerausstellung; ab 6, Neanderthal Museum, 15:00 Uhr

ERKRATH

n Der Himmel über uns; Kindgerechte Erklärungen über die Sonne & den Mond im Jahresverlauf; ab 5, Planetarium „Stellarium Erkrath“, 15:00 Uhr

Die September-Ausgabe von 4 erscheint am Montag, 26. August. Alle weiteren Termine finden Sie unter www.youandme.de


Hier finden Sie die Top-Veranstaltungen des Tages, alle weiteren Termine aus unserer Region finden Sie unter www.youandme.de

August ’13 KINO

n Roger Hodgson & Band; Legendary Voice of Supertramp; Zeltfestival Ruhr, Kemnader See, 20:00 Uhr

n Michel aus Lönneberga; Die Abenteuer des kleinen Lausbuben Naturbühne Blauer See, 15:30 Uhr

n The Master; Open Air Kino: USA 2012, 137 Min., Regie: Paul Thomas Anderson, Biergarten Vier Linden, 22:00 Uhr n Die mit dem Bauch tanzen; D 2013, 79 min. Regie: Carolin Genreith, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr

BÜHNE

KONZERT WÜLFRATH

n WüRG im Park; 20 Jahre Wülfrather Rockmusiker Gemeinschaft: Open Air Festival mit Chris Toppa & Tape Side B, Bounce u.a., Stadtpark Wülfrath, 14:00 Uhr

VORTRAG

DÜSSELDORF

n Nils Heinrich; „Wir hatten nix - nur Umlaute“, Kom(m)ödchen, 20:00 Uhr n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr n Zärtliche Machos; Eine Komödie für die halbe Familie mit Hans-Jürgen Bäumler, Mogens von Gadow u.a., Theater an der Kö, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n StadtKLANG; Von Folk, SingerSongwriter & Soul bis hin zu Jazz, Pop & Rock, Biergarten Vier Linden, 20:00 Uhr n House Of Wolves; „Fold In The Wind“, Lustwandel, 21:00 Uhr n Shantel & Buccovina Club Orkestar; „The Kiez Is Alright“; 8. Int. Musiksommer (Halle), zakk, 20:30 Uhr

HILDEN

n Vlinder; Rock‘n‘All zum Abschluss des Hildener Sommers, Alter Markt, 17:00 Uhr

MONHEIM

n Jaimi Faulkner; Singer/Songwriter aus Australien; Klangsaiten-Festival, Pfannenhof, 19:30 Uhr

BOCHUM

RATINGEN

DÜSSELDORF

n Tengo Hambre; Jazz Pop Blues Rock; Zeltfestival Ruhr (Piazza), Kemnader See, 18:00 Uhr

KÖLN

WÜLFRATH

PARTY

DÜSSELDORF

n Club Bohème; Groove, Funk & House mit Issan, Quartier Bohème, 22:00 Uhr n In Your Face; Rock, Hip Hop & eine Prise Elektro, Schickimicki, 21:00 Uhr n Kein Bock auf Nazis; Die Party nach dem Festival, The Tube Club, 22:00 Uhr

BÜHNE

DÜSSELDORF

n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda, Komödie, 20:00 Uhr n NightWash; Luke Mockridge begrüßt fünf Comedians, Savoy Theater, 20:00 Uhr n Zärtliche Machos; Eine Komödie für die halbe Familie mit Hans-Jürgen Bäumler, Mogens von Gadow u.a., Theater an der Kö, 20:00 Uhr

KONZERT

DÜSSELDORF

n Billion Dollar Babies; + Unsayn, Pitcher, 19:00 Uhr n Kein Bock Auf NazisFestival; mit ZSK, Egotronic, Feine Sahne Fischfilet, Benzin, Radio Havanna u.a. (Halle), zakk, 18:00 Uhr

Rock im Park

Die Musikerinitiative WüRG feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum. Das ist eine recht lange Zeit, in der die Mitglieder einige wichtige Projekte angeschoben haben. Wie in den Vorjahren lädt der Veranstalter am 31. August ab 14 Uhr wieder zur WüRG-Open Air in den Wülfrather Stadtpark ein. Lokale und auswärtige Bands geben sich die Klinke in die Hand. Bisher stehen die Bon Jovi-Tribute-Formation Bounce (Foto), Schattenspieler (Darkrock) sowie die Reggae-Gruppe Chris Toppa & Tape Side B als Teilnehmer fest. Weitere Acts werden über die Homepage unter www. wuerg.com bekanntgegeben. Der Eintritt ist wie immer frei! [MN] KÖLN

n 15 Jahre Schandmaul;, Akustisch (Kunststück-Version)

mit Orchester+ Saltatio Mortis + Omnia; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 17:00 Uhr

n Der Uhu und andere Eulenarten; in der Niederbergischen Region; Lichtbildervortrag über das Eulenvorkommen mit dem Experten Detlef Regulski, Zeittunnel Wülfrath, 19:30 Uhr

n 15 Jahre Schandmaul; 15 Jahre Rockshow + Fiddlers Green + Die Kammer + Lyriel + Versengold; Open Air, Tanzbrunnen Köln, 14:30 Uhr

FEST

DÜSSELDORF

METTMANN

n 37. Mettmanner Heimatfest; mit Musik, Spaß, Stimmung & Programm rund um die St. Lambertus-Kirche, Innenstadt, 15:00 Uhr

KINO

n Lincoln; Open Air Kino: Biergarten Vier Linden, 22:00 Uhr n Layla Fourie; D/F/NL/ZA 2013, 105 min, dt. Fassg., Regie: Pia Marais, Flingern-Lichtspiele, 22:00 Uhr

FEST

METTMANN

n 37. Mettmanner Heimatfest; mit Musik, Spaß, Stimmung & Programm rund um die St. Lambertus-Kirche (auch 1.9.), Innenstadt, 11:00 Uhr n Museumsfest; Zahlreiche Aktionen zum Mitmachen & Staunen rund um Museum & Fundstelle, Neanderthal Museum, 14:00 Uhr

BÜHNE

SONSTIGES

DÜSSELDORF

DÜSSELDORF

n Zusammen ist man weniger allein; nach dem Bestseller von Anna Gavalda (auch 17 Uhr), mit Alexander Wussow u.a.Komödie, 20:00 Uhr n Zärtliche Machos; Eine Komödie für die halbe Familie mit Hans-Jürgen Bäumler, Mogens von Gadow u.a., Theater an der Kö, 20:00 Uhr

n Caravan Salon; Die Nr. 1 Messe für Reisemobile & Caravans (bis 8.9.), Messe, 10:00 Uhr

LANGENFELD

n Schlemmermeile; Rund 15 Gastronomen kreieren Kulinarisches für jeden Gaumen + Rahmenprogramm (auch 1.9.), Innenstadt, 11:00 Uhr

Entdecke Deine Welt

Die Nr.1 Messe für Reisemobile und Caravans

31.8. - 8.9.13

30.8. Fachbesuchertag

e: Ein Urlaubstag für all ino -K ren tou um Tra Offroad-Parcours und noch viel mehr!

Tel.: 02 11/45 60 -76 03 www.caravan-salon.de csd1302_C_185x128_DE_Stoerer.indd 1

28.06.13 14:10 1   27


DIES & DAS Nick Cave & Bad Seeds, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 12.11.2013 (45 €) Impressum

Konzerte und andere Veranstaltungen, die in den nächsten Wochen und Monaten stattfinden

Erscheinungsweise: Monatlich jeweils zum Ende des Vormonats Herausgeber und Verlag: you+me-Verlag Marcuß Westphal Elberfelder Str. 44 40822 Mettmann Redaktions-Büro & -Anschrift: Elberfelder Str. 44, 40822 Mettmann Tel.: 02104 - 12345 e-Mail: hallo@youandme.de Internet-Adresse: www.youandme.de Chef-Redakteur & Verlagsleiter (V.i.S.d.P.): Marcuß Westphal Anzeigen: Uschi Schumacher Hall of Fame: Uwe Rauen Mitarbeiter dieser Ausgabe: Marcus Nowotzin (Redaktion), Bettina Meissner (Termine), Andreas Ebeling (­Diverses), Uwe Mies (Kino), Roy Mackel und Jürgen Tauchert (DTP). Bildnachweis: Alle Fotos ohne nähere Angaben sind dem Verlag zur Verfügung gestellte Pressefotos

Termine für die September-Ausgabe:

Einsendeschluss für Termine: 13. August Einsendeschluss für Redaktion: 20. August Anzeigenschluss: 21. August Erscheinungs-Termin: 26. August Nachdruck von Bildern und Artikeln nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt kostenlos, aber ohne Gewähr. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Die durch den Verlag gestalteten bzw. erstellten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Druck: Wattenscheider Medien GmbH 4 ist der Bewegungsmelder für Düsseldorf, Kreis Mettmann und Neuss

Die Auflage unterliegt der ständigen Kontrolle der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern.

1 ist Mitglied im Verbund der kostenlosen Programm- und Stadtmagazine

City MedienVerlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt Tel.: 069 - 979 517 10 Fax: 069 - 979 517 19

Anzeigenverkäufer/in mit Biss gesucht! Wir suchen 1 - 2 erfolgsorientierte und möglichst erfahrene Verkäufer/innen für Düsseldorf und die zehn Städte im Kreis Mettmann. Erwartet werden selbständiges und zuverlässiges Arbeiten, ein freundliches und überzeugendes Auftreten, Kundenorientierung, Verkaufsgeschick, sowie der Ehrgeiz, gesteckte Ziele zu erreichen. Erfahrung in der Medienbranche & im Verkauf sind, ebenso wie gute Kontakte, von Vorteil, aber nicht Bedingung. Eine freie Zeiteinteilung (nur vormittags, nur nachmittags oder nur an bestimmten Tagen) ist durchaus möglich. Bitte melden Sie sich bei: Marcuß Westphal, Tel: 02104-12345.

Die Toten Hosen, Düsseldorf ISS Dome, 01.09.2013 (38 €); Deichkind, Bochum Zeltfestival, 01.09.2013 (38 €); MyBloody Valentine, Köln Live Music Hall, 05.09.2013 (32 €); Jack Johnson, Köln E-Werk, 05.09.2013 (42 €); Seeed, Mönchengladbach Hockeypark, 05.09.2013 (45,70-49,10 €); Roger Waters - The Wall, Düsseldorf Esprit Arena, 06.09.2013 (77,90-117,90 €); Pittsburg Symphony Orchestra & Yuya Wang, 07.09.2013, Düsseldorf Tonhalle (45140 €); Unheilig, Mönchengladbach Hockeypark, 07.09.2013 (44,60-61,80 €); Gernot Hassknecht, Langenfeld Schaustall, 07.09.2013 (16 €); Kris Kristoffersen, Wuppertal Hist. Stadthalle, 10.09.2013 (44,80-60,90 €); Disco Ensemble, Düsseldorf zakk, 11.09.2013 (17 €); Ralf Schmitz, Hilden Stadthalle, 12.09.2013 (30,90 €); Santiano, Bonn Kunst!Rasen, 13.09.2013 (33,90-55,30 €); Tocotronic & Get Well Soon, Bonn Kunst!Rasen, 15.09.2013 (35,60 €); Jochen Malmsheimer, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 15.+16.09.2013 (27,50 €); Otto, Essen Grugahalle, 18.09.2013 (35-58,50 €); Düsseldorf Festival, u.a. mit Amp Fiddler, Richard Galliano, Matthias Brandt, diverse Orte, 18.09.-06.10.2013; Thomas Freitag, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 19.+20.09.2013 (27,50 €); TattooBash Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle, 20.-22.09.2013 (16 €/Wochenendticket 28 €); Dieter Hildebrand & Roger Willemsen, Düsseldorf Savoy Theater, 22.09.2013 (19,60-32,60 €); Matthias Tretter, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 22.09.2013 (27,50 €); Paul Panzer, Langenfeld Schauplatz, 23.+24.09.2013 (18 €); Christoph Sieber, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 25.09.2013 (27,50 €); Alison Moyet, Köln Gloria, 25.09.2013 (42,80 €); Django Asül, Düsseldorf Savoy Theater, 26.09.2013 (17,5030,40 €); MGMT, Köln Live Music Hall, 26.09.2013 (28 €); The Wedding Present, Düsseldorf zakk, 26.09.2013 (18 €); Hagen Rether, Langenfeld Schauplatz, 27.09.2013 (20 €); Ingo Appelt, Düsseldorf Savoy Theater, 29.09.2013 (17,50-30,40 €); Kate Nash, Köln Gebäude 9, 29.09.2013 (20 €); Pause & Ahlich, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 29.09.2013 (27,50 €); Whiz Kalifa, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 02.10.2013 (42,90 €); Georgette Dee & Terry Truck, Düsseldorf Savoy Theater, 02.10.2013 (19-35,80 €); Maite Kelly, Düsseldorf Capitol Theater, 03.10.2013 (26,60-32,10 €); Kaya Yanar, Düsseldorf Savoy Theater, 03.+04.10.2013 (28,20 €); Olly Murs, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 04.10.2013 (39 €); Schürzenjäger, Mönchengladbach Hockeypark, 05.10.2013 (27,90 + 78,50 €); Max Raabe & Palast Orchester, Düsseldorf Tonhalle 05.+06.10.2013 (29,50-75 €); Fleetwood Mac, Köln Arena, 06.10.2013 (70-91,50 €); Axel Hacke, Düsseldorf zakk, 07.10.2013 (14 €); Reinhard Fendrich, Düsseldorf Savoy Theater, 08.10.2013 (49,5055 €); Afrika Afrika, Düsseldorf Capitol Theater, 09.20.10.2013 (31,30-93,40 €); Schürzenjäger, Oberhausen Arena, 10.10.2013 (31,50-36 €); Guido Cantz, Düsseldorf Savoy Theater, 10.10.2013 (21-20-28,40 €); James Blake, Köln E-Werk, 10.10.2013 (28 €); Serdar Somuncu, Düsseldor zakk, 10.10.2013 (22 €); Gitte Haenning & Band, Düsseldorf Savoy Theater, 12.10.2013 (23,90-41,30 €); Irie Revoltes, Düsseldorf zakk, 14.10.2013 (17 €); Die Herkuleskeule, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 14+15.10.2013 (27,50 €); Dave Davis, Düsseldorf Savoy Theater, 16.10.2013 (22,90 €); Peter Gabriel, Düsseldorf ISS Dome, 16.10.2013 (ab 55,50 €); Caro Emerald, Bochum Ruhrcongress, 16.10.2013 (38-56 €); Andreas Gabalier & Band, Köln Arena, 17.10.2013 (41,9051,90 €) und Oberhausen Arena, 18.10.2013 (51,90 €); Moritz Netenjakob, Düsseldorf Kom(m)ödchen, 18.10.2013 (29,50 €); Lil Wayne, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 19.10.2013 (61,90 €); Malediva, Düsseldorf Savoy Theater, 19.10.2013 (17,50-30,40 €); Glasperlenspiel, Düsseldorf zakk, 21.10.2013 (20 €); Bob Dylan, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 22.10.2013 (81,60-91,90 €); Martin and James, Düsseldorf zakk, 23.10.2013 (16 €); Otto, Krefeld Königspalast, 26.10.2013 (36-58,50 €); Deep Purple, Düsseldorf Mitsubishi-Electric-Halle, 29.10.2013 (58,80-83,90 €); Simone Solga, Düsseldorf Kom(m) ödchen, 29.-31.10.2013 (27,50 €); Texas, Köln Live Music Hall, 30.10.2013 (33 €); 2raumwohnung, Köln Gloria, 30.10.2013 (25 €); Bruce Cockburn, Köln Luxor, 30.10.2013 (25 €); Irish Folk Festival, Düsseldorf Savoy Theater, 31.10.2013 (36,10 €); The BossHoss, Oberhausen Arena, 31.10.2013 (41,30-51,70 €)

Alle Angaben ohne Gewähr!

28  1


KINO KINO

Wolverine – Weg des Kriegers Hugh Jackman schlüpft 13 Jahre nach „X-Men“ erneut in die Rolle, die ihn zum Star machte, und präsentiert sein Sixpack nun sogar in 3D. Wolverine, der über Fingernägel aus besonders widerstandsfähigem Material verfügt, folgt einer Einladung nach Japan und wird dort in mörderische Auseinandersetzungen verstrickt. Ein besonderes Samuraischwert lässt ihn aufmerken, denn erstmalig bekommt er es mit einer Waffe zu tun, die seine Unverwundbarkeit bricht. Angesiedelt vor dem dritten X-Men-Spektakel „Der letzte Widerstand“ lässt dieses Spinoff das Pendel zwischen FantasyAction und psychologischem Tiefgang schwingen, hält aber mit Famke Janssen, Svetlana Khodchenkova und Rila Fukushima auch sinnliche Attraktionen bereit.  5 Uwe Mies 

The Bling Ring

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ein paar kalifornische Teenager für Schlagzeilen sorgten, weil sie sich im Internet die Wohnungen und Terminpläne angesagter Stars abgriffen und dann unverfroren in die Häuser der Promis einstiegen. Hier ließen sie sich es gut gehen, klauten jede Menge Klamotten und stellten ihre Beutezüge ungeniert bei Facebook ein. Wäre die Story erfunden, wäre sie schwer zu glauben. Aber auch in der Kinonacherzählung unter der Regie von Sophia Coppola staunt man zunächst über die kriminelle Energie in den Hirnhohlräumen gutsituierter Kids. Dann setzt immer mehr Langeweile ein, weil Coppola keine emotionale Nähe aufbaut. Der Zuschauer soll sich das moralische Urteil selbst bilden. Es hätte trotzdem spannend sein dürfen. 5 Uwe Mies

Die Möbius-Affäre

Das ist das Ende

FSB-Agent Gregori Ljubow soll in Monaco gegen den dort residierenden Oligarchen Rostowski ermitteln. Eine Frau weckt sein Interesse, die neuerdings als Expertin für Geldwäsche für Rostowski tätig ist. Ljubow nimmt Kontakt mit ihr auf und rückt damit ins Visier seiner eigenen Leute. Er ahnt nicht, dass Alice als Agentin der CIA bei Rostowski eingeschleust wurde. Eine verzwickte Lage also, und das ist gerade einmal die Ausgangssituation. Ein französischer Spionagethriller für Erwachsene, angelegt im desillusionierten Stile John le Carrés, der mit Jean Dujardin, Cécile de France und Tim Roth drei charismatische Stars als Trümpfe auffährt, dem in Sachen Regie und Kamera aber entschieden mehr Druck und Glanz hätten eingeimpft werden müssen.  5 Uwe Mies 

Seth Rogen und Jay Baruchel gehen zu einer Party im Hause von James Franco, wo u.a. auch Jonah Hill, Emma Watson und Rihanna mitfeiern. Dann bricht die Hölle los. Erdbeben erschüttern L.A., Feuersbrünste lodern, und blaues Licht saugt Menschen in den Himmel. Eine Menge Leute kommen dabei zu Tode. Fünf Schauspieler verschanzen sich in Francos Haus, doch bald werden die Vorräte knapp. Eine religiös verbrämte Katastrophenkomödie, bei der alle Schauspieler als sie selbst auftreten. Es geht um das biblische Jüngste Gericht, um Freundschaft und Solidarität. Es wird geboten eine Vielzahl verklemmter Sexgags, endlos viel Gossensprache, hier und da ein paar Trickeffekte. Das Ganze basiert auf einem Kurzfilm. Man hätte es dabei belassen sollen.  5 Uwe Mies

Kick-Ass 2 Jim Carrey bat kürzlich zerknirscht um Entschuldigung dafür, dass er in einem derart gewalttätigen Film mitgewirkt hat. Ja, Jim, hast du denn ernstlich gedacht, dass „Kick-Ass 2“ eine andere Linie als der Vorgänger fährt? Es geht doch auch diesmal wieder um blasse, picklige Teens, die sich Superheldenkostüme anziehen und als selbsternannte Gesetzeshüter durch die Straßen laufen. Es dauert nicht lange und es formiert sich auch eine böse Gegentruppe. Man muss wohl schon ein echter amerikanischer Sesselpupser sein, um sich für diesen kruden Mix aus verklemmten Teenängsten, Comic-Heldentum und Brutaleffekten zu begeistern. Die Helden heißen Kick-Ass und Hit Girl, der Schurke nennt sich The Mother F**ker. Wir haben gewarnt! 5 Uwe Mies

Feuchtgebiete

Helen Memel liebt sexuelle Experimente (masturbieren mit Gemüse) und hält Körperhygiene für einen vernachlässigenswerten Faktor. Dann verletzt sie sich bei der Intimrasur so schwer, dass sie ins Krankenhaus muss. Hier sorgt sie mit ihren Ansichten und Praktiken schnell für Aufsehen. Man kann sich darüber streiten, ob Charlotte Roches Skandalbüchlein unbedingt verfilmt werden musste. Zumal ja klar ist, dass bei so viel eingeführtem deutschem Fördergeld wohl kaum der Porno erlaubt wäre, der es gemäß Buchvorlage hätte sein müssen. Also wurde der Kulturschock zu Gunsten einer Geschichte abgemildert, in der die Heldin (Carla Juri) letztlich nur möchte, dass ihre zerstrittenen Eltern (Meret Becker, Axel Milberg) wieder zueinander finden. 5 [UM]

Trance – Gefährliche Erinnerung Simon war Sicherheitsmann in einem Auktionshaus, als der Gangster Franck dort einen Raubzug startete. Simon konnte ein wertvolles Gemälde retten, sich selbst leider nicht. Jetzt ist er in Francks Gewalt, doch Simons Gedächtnis hat einen Aussetzer, der auch unter Folter standhält. Deshalb holt Franck die Hypnotiseurin Elizabeth ins Boot. Allmählich kann sie Simons Hirnblockade lockern und legt damit ein gefährliches Geheimnis frei. Danny Boyle kehrt zurück zu den Ursprüngen mit einem schick fotografierten Thriller, der in eine ganz andere Richtung fährt, als es zunächst schien. Irgendwann beginnt der Wechsel der Perspektiven und Zeitebenen zu nerven, aber James McAvoy, Rosario Dawson und Vincent Cassel sind ein sexy Startrio. 5 Uwe Mies

Pain & Gain Michael Bay betreibt nach den technischen „Transformers“-Exzessen eine nicht minder auf Hochglanz polierte Rückkehr zu Bizeps und Sixpack mit dieser Actionkomödie, die über alle Verstandesgrenzen hinaus tatsächlich auf wahren Begebenheiten basiert. Daniel Lugo (Mark Wahlberg), Paul Doyle (Dwayne Johnson) und Adrian Doorbal (Anthony Mackie) arbeiten als persönliche Fitness-Berater für die Reichen und Arroganten. Eines Tages wollen sie auch ein großes Stück vom Kuchen und denken sich dafür einen Plan aus. Doch der läuft in allen Belangen schief. Bei anderen wäre das ein kleiner Film, bei Michael Bay wird auch dann mit Aufwand geprotzt, wenn es nur um Trainingsgeräte geht. Und warum auch immer, der Film ist knüppelbrutal.  5 Uwe Mies 1  29


PORTRAIT

Die zwei Gesichter des Dr. Simon Juraschek Das Portrait des Top-Managers aus Ratingen, der jeden Samstag in der Düsseldorfer Bahnhofsmission aushilft von Marcuß Westphal

Simon Juraschek aus Ratingen ist einer der erfolgreichsten Manager in seinem Segment. Er arbeitet bei Vodafone Global Enterprise in London, mit Teams in New York & Singapur, und muss pro Jahr Deals im Wert von über 500 Millionen Euro verwirklichen, damit sein Chef mit ihm weiterhin zufrieden ist. Das klingt bereits nach einem spannenden, aber auch äußerst anstrengenden Job, doch für den verheirateten 37-Jährigen & Vater zweier Söhne (6 & 10 Jahre) ist dies nur ein kleiner Teil seiner Aktivitäten: Er ist außerdem Mitinhaber einer der erfolgreichsten Preis-Suchmaschinen im Internet, hat weitere Beteiligungen an anderen Firmen, nimmt zweimal im Jahr aktiv an Bundeswehr-Übungen teil und arbeitet außerdem jeden Samstagvormittag ehrenamtlich bei der Düsseldorfer Bahnhofs-Mission. Spätestens jetzt wird klar: Dr. Simon Juraschek ist ein ganz besonderer Mensch. 4 traf den Tausendsassa zum Gespräch und dabei kamen noch viele andere kuriose Dinge ans Tageslicht. Simon Juraschek ist in Mettmann geboren und bis zu seinem 13. Lebensjahr auch in der Kreisstadt aufgewachsen, ehe er mit Mutter Martina und Oma Lilo nach Hamburg umgezogen ist. Pubertierende Jungs haben oft jede Menge Flausen im Kopf, nicht anders beim heranwachsenden Simon. Mit einem Grinsen erklärt Juraschek: „Damals habe ich es mit meinen Freunden sogar auf die Titelseite der Bildzeitung geschafft.“ Das Boulevard-Blatt gibt der jugendlichen Gang den Namen ‚Die Crash-Kids‘, weil sie mit aufgebrochenen Autos auf Spritztouren gehen, die meist erst durch einen Unfall enden. Zu diesem Zeitpunkt steht der junge Simon an einer dramatischen Weiche seines Lebens. Aber er realisiert zum Glück, dass sein Leben im freien Sinkflug enden wird, wenn er nicht schlagartig die Kehrtwende schafft. Mit Hilfe seiner damaligen Klassenlehrerin gelingt ihm der komplette Umschwung: Abitur, Studium & Doktorarbeit – das Leben sah plötzlich wieder rosig aus. Mit einem Freund baut er eine Promotion-Agentur in Düsseldorf auf. Die Anfänge wirken auch recht viel versprechend, denn erste gute Aufträge, wie z.B. das Zigaretten-Sampling in Discotheken & Kneipen für die großen Tabakkonzerne, zieht man schnell an Land. Aber dann meldet sich die Bundeswehr und geht auf Jurascheks Wunsch, dass seine Einberufung erst in ein paar Jahren geschehen soll, wenn die junge Agentur auf sicheren Füßen steht, nicht ein. Der Jungunternehmer verliert die Klage gegen diese Einberufung, was ziemlich verheerende Auswirkungen hat: Die Agentur muss geschlossen werden und durch die verlorenen Anfangs-Investitionen und die Prozesskosten, zieht sich der damals 23-Jährige im Februar 1999 in der Hildener Waldkaserne wenig begeistert und mit einem sechsstelligen Schuldenberg seinen Stahlhelm auf. Aber das straff durch geordnete Leben in der Kaserne gefällt dem Gefreiten Juraschek wesentlich besser als erwartet. Er verpflichtet sich für zwei Jahre, auch um durch den höheren Wehrsold schneller von seinen Schulden herunter zu kommen. Zusätzlich bewirbt er sich auf eine Anzeige in einem Wochenblatt bei einem Düsseldorfer Callcenter. Dort wird sein Talent für diesen Bereich schnell entdeckt und er steigt auf. „Damals habe ich überlegt, wie ich aus mir eine Marke in diesem Bereich machen kann,“ erklärt Simon Juraschek den Moment, der vielleicht das entscheidende Sprungbrett für sein Talent und seine Kar-


PORTRAIT

riere wird. Er nimmt neben seiner Arbeit zahlreiche Ämter in branchennahen Verbänden an, als Vorstand im Deutschen Dialogmarketing Verband und auch im Deutschen Verband für Kommunikation und Medien. Durch diese Kontakte und seine Fähigkeiten hat er wenige Jahre später eine führende Position bei AOL Deutschland in Hamburg bekleidet. Aus diesem Unternehmen wird durch die Übernahme der Telecom Italia dann die HanseNet, bzw Alice. Da dem eigenwilligen Simon Juraschek nach eigenen Angaben das Unterordnen in die engen Strukturen eines Konzern äußerst schwerfällt, macht er sich nach der Übernahme der Telecom Italia selbstständig: Sowohl mit einer Unternehmensberatung, als auch mit Beteiligungen an diversen Firmen aus den unterschiedlichen Branchen. Sein Lieblings-Projekt wird hierbei schnell die Preis-Internet-Suchmaschine rabatt99.de. Diese Seite ist zwar vom Namen her nicht so bekannt wie einige Konkurrenzseiten, das liegt aber daran, dass Simon Juraschek mit seiner Jane Doe Capital AG die Werbegelder ganz gezielt bei Google in Adwords einsetzt. Nutzen potentielle Käufer die Google-Suche wird man schnell auf einen Link von rabatt99.de geführt. Einen hohen sechsstelligen Betrag pro Monat lässt sich rabatt99.de diese Werbestrategie bei Google kosten. Das Ergebnis sind mehrere Millionen Page-Impressions pro Monat, womit rabatt99.de eine der erfolgreichsten Preis-Suchmaschinen in ganz Europa ist. Aber die Manager-Fähigkeiten von Simon Juraschek geraten bei den großen Konzernen in der Telekommunikationsbranche derweil nicht in Vergessenheit. Ein lukratives Angebot von Vodafone Global Enterprise aus London lehnt der Ratinger zunächst ab, da er sich in Konzern-Strukturen einfach nicht wohlfühlt. Erst nach mehren weiteren Anfragen willigt Juraschek schließlich doch ein. Simon Juraschek genießt seine Freiheit. Und auch das gute Gehalt mit den Annehmlichkeiten, die man sich dadurch leisten kann. So zeigt er auf seinem Facebook-Account auch gerne, dass er z.B. stolzer Besitzer eines Porsche Carrera und eines BMW Choppers ist, und aus seiner Leidenschaft für erstklassiges Essen in teuren Restaurants macht er ebenfalls keinen Hehl. Dies stößt nicht immer nur auf SympathieBekundungen, und der Verdacht, dass der clevere Geschäftsmann ein ziemlicher oberflächlicher Mensch ist, ist schnell bei der Hand. Aber weit gefehlt: Der 37-Jährige ist nicht nur äußerst selbstkritisch, sondern hat auch eine äußerst soziale Einstellung. Bestes Beispiel: Welcher Top-Manager, der ständig durch die Welt jettet, nimmt sich die Zeit, jeden Samstagvormittag bei der Bahnhofs-Mission zu helfen. Dafür kann man nur allergrößten Respekt zollen. Kaum ein Mitarbeiter der Düsseldorfer BahnhofsMission weiß, dass ein absoluter Top-Manager ihr Kollege ist. Wenn Juraschek dort nach seinem Beruf gefragt wird, sagt er nur, dass er in einem Telefonladen arbeitet – was ja auch nicht gelogen ist...


AUGUST 2013

unbezahlbar! www.youandme.de

KÖRPERWELTEN:: Auch im Tod haben die Körper noch Ele-

GANZ

KÖ-KARREE: Mettmann wird richtig

SCHÖN

PORTRAIT: Manchmal gibt sich Simon Juraschek auch ganz

COOL

Dr. Simon Juraschek Der etwas andere Manager


youandme-magazin_08-2013