Page 1

k端r b i s i t w w u r f


P u n k i n ' C h u n k i n '

II


b e i m Wort Kürbisweitwurf würde man zunächst denken, es gehe darum, einen großen, schweren Kürbis möglichst weit zu werfen. Doch dem ist nicht so. Beim Kürbisweitwurf handelt es sich um ein Hobby, das mit Ausnahme von Belgien derzeit nur in den USA betrieben wird, genauer gesagt im Bundesstaat Delaware in der Stadt Millsboro. Jedes Jahr zur Halloweenzeit, in der Kürbisse bekannterweise in jeglicher Form hoch im Kurs stehen, findet in dem beschaulichen Städtchen die offizielle Meisterschaft im Kürbisweitwerfen statt.

w i e eingangs angedeutet, geht es dabei jedoch nicht darum, einen Kürbis möglichst weit mit eigener Muskelkraft zu werfen, sondern – typisch Amerika – lässt man das Maschinen für einen übernehmen. Beim Kürbisweitwurf geht es also darum, mit selbstkonstruierten Schieß- oder Schleuder-Maschinen auf einem großen Feld gegen andere Teams anzutreten und mit Hilfe der Maschinen Kürbisse möglichst weit durch die Luft fliegen zu lassen.

III


IV


d e r

e i n z i g e

u n f a l l , h e r w a r

d e r

b i s -

g e s c h a h , e i n e

e i n e n

d u r c h

k 端 r b i s

g e t r o f f e n e

e n t e .

V


b e i m Kürbisweitwurf wird nichts dem Zufall überlassen: Die Maschinen werden von Jahr zu Jahr verbessert und optimiert und selbst die Kürbisse werden eigens für dieses Event gezüchtet. Diese Kürbisse sind im Gegensatz zu den handelsüblichen Kürbissen nicht essbar, sind besonders hart, klein und schön rund, sprich windschnittig und haben somit gute aerodynamische Flugeigenschaften. Wichtig für die Gültigkeit jedes Kürbisweitwurfs ist, dass die Kürbisse als Ganzes, also nicht zerquetscht, kaputt oder in Einzelteilen das Schleudergerät verlassen.

d e r

r e k o r d

i m

k ü r b i s w e i t w u r f l i e g t

d e r z e i t

1 . 3 2 4 , 8 0

m e t e r n ,

erzielt durch eine luftdruckbetriebende Kanone. Drei Versuche hat jedes Team um die beste Weite zu erzielen. Die Kürbisweitwurf-Meisterschaften ziehen Jahr für Jahr zahlreiche Schaulustige sowie um die 100 teilnehmende Teams an.

VI

b e i


VII


sys t e ma


С И С Т Е М А – d a s s y s t e m

II


s y s t e m a ist eine altrussische Kampfkunst. Sie beinhaltet die Verteidigung gegen einen und mehrere Angreifer, Waffenkampf, psychische Ausbildung und andere Fertigkeiten, die für einen Menschen im Alltag und in Extremsituationen nützlich sein können. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Lehr- und Ausbildungsmethode, die körperliche, psychologische und geistige Übungen enthält.

i m Systema gibt es weder besondere Kampfstellungen, noch formelle Übungen. Im Kampf verwendet man natürliche Positionen und Bewegungen. Dadurch lernt man, jederzeit bereit für einen Angriff zu sein. Der Nahkampf im Systema hat keine Schablonen und basiert auf einem Feingefühl für den Gegner. Um ein solches Feingefühl zu entwickeln, braucht man einen entspannten und beweglichen Körper, sowie eine sehr aufmerksame, feinfühlige, achtungsvolle Haltung seinem Gegner gegenüber. Auf diese Art und Weise wird Systema nicht aggressiv. Das Ziel ist nicht, dem Gegner zuvorzukommen oder ihn zu besiegen, sondern ihn zu lenken. Denn wenn es mehrere Gegner sind, reicht die Kraft nicht aus, alle zu überwinden. Aber durch entsprechendes Können ist es möglich, sich auch in solchen Situationen zu verteidigen. III


u s e

y o u r

b o d y

i n

w h o l e n e w

w a y

a


d i e Wurzeln des russischen Systema liegen im christlichen russisch-orthodoxen Glauben. Dort ist man davon überzeugt, das alles was uns passiert, egal ob gut oder schlecht, nur einem echten Zweck dient: Der Erzeugung der bestmöglichen Bedingungen für jeden Einzelnen, um sich selbst zu verstehen. Richtiges Training im Systema verfolgt das gleiche Ziel: Jeder Teilnehmer soll in die bestmögliche Verfassung versetzt werden, um in jedem Moment so viel über sich zu verstehen, wie er verarbeiten kann.

s e i

e i n

g u t e r

m e n s c h

u n d

a n d e r e

w i r d

z u

d i r

a l l e s

k o m m e n .


VII


kürbisweitwurf vs. systema  

Faltblätter zu zwei unterschiedlichen Sportarten

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you