Page 1


EMA-VOTING GEWINNSPIEL Im November stehen die EMAs in Madrid an und Tokio Hotel sind dieses Jahr wieder nominiert. Für den extra Votinganreiz hat sich das Tokio Hotel Street Team Deutschland noch ein kleines Schmankerl ausgedacht: Das EMA-Voting-Gewinnspiel! Gewinnen Tokio Hotel den EMA, dann verschenken wir ein buntes TH-Überraschungspaket. WIE? Haut in die Tasten und macht einen Screenshot, wenn ihr die erlaubte Menge an Votes erreicht habt. Auf diesem Screenshot sollten Datum und Uhrzeit zu erkennen sein, damit wir eure Abstimmung nachvollziehen können. Diesen Screenshot schickt ihr dann mit eurem Namen und eurer E-Mail-Adresse an thstde-ema-gewinnspiel@email.de, gebt als Betreff „EMA Gewinnspiel“ ein und schon seid ihr dabei. Je öfter ihr uns einen Screenshot von eurem Votingergebnis schickt, umso öfter ist euer Name im Lostopf (Nicht, wenn ihr die gleiche Mail mehrmals abschickt) WANN? Der Startschuss fällt am 11.10.2010, und Einsendeschluss ist der 04.11.2010. Wenn unsere Jungs dann am 07.11. als Sieger nach Hause gehen können, ziehen wir den Gewinner. WER? Teilnehmen darf jeder votingbegeisterte Fan (aus Kostengründen nur innerhalb von Deutschland). Und jetzt Ärmel hochgekrempelt und gevotet, was das Zeug hält!

http://ema.mtv.tv/artists/tokio-hotel


Ying & Yang Ein gruseliges Halloween euch allen! Das Tokio Hotel Jahr neigt sich dem Ende zu

machen kann, die zur Hälfte auf einem anderen

und Bill und Tom befinden sich bereits in L.A.,

Kontinent lebt, gibt es eine einfache Antwort:

um an neuen Songs zu arbeiten. Wie die Fans

Alles eine Frage der Technik!

es finden, dass die Hälfte von TH - vorläufig auf

Also lasst euch Halloween nicht vermiesen, feiert

unbestimmte Zeit - nicht mehr in Deutschland

schön und genießt die neue Ausgabe.

wohnt, könnt ihr in unserer Umfrage nachlesen. Es spiegelt nicht die Meinung aller Fans wieder, gibt aber einen guten Einblick in die Fanzone.

In diesem Sinne: Lehnt euch zurück und lest,

ordentlich für Gesprächsstoff gesorgt. Wer sich Gedanken macht, wie man mit einer Band Musik

Oktober 2009 – Oktober 2010 Weltweit: 404.700 Alben

Geburtstag unserer Chefredakteurin. Alles Gute und auf weitere, schöne Zusammenarbeit.

Denn das Thema „Umzug nach Amerika“ hat

Ver kau fsz ahl en „Hu ma noi d“

Ein weiterer Grund um zu Feiern, ist der

was der TH-Oktober zu sagen hatte. Davidchen & Anna

Ein Interview mit TH beim Konzert in Luxemburg im Februar mit Eldo TV. Hier geht’s zu m Anschauen!

et ihr e. Alle Infos find h u ch S k o b e e R rte st von Tom signie o rl ve V T b e W Bravo vom 21.10.2010! e d o is p E V T b e W Bravo.de in der Bill und Tom sind Ende Ok tober nach Los Angeles ge zogen. Sie sollen jetzt in einer Villa in West Hollywood wohnen .

03


Inhalt •

Spotlight

Seite 05

• Interview mit BillDouble Yvi

Seite 06

• Anna's hochwissenschaftliche Seite 06 •

Textanalyse

Seite 14

Toms Video Blog

Seite 17

• Interview mit dem Seite 25

TokioHotel-Info Team

Seite 18

Fantreffen Köln

Seite 24

• Die große Tokio Hotel Fanumfrage 2010

Seite 25

• Der monatliche Kommentar „TH in Tokyo“

Seite 32

• Rückblick: „Arthur und die Minimoys 2“ -

Seite 33

04

Premiere 2009

Seite 33

Impressum

Seite 38


Tokio Hotel sind bei den CMA Wild & Young Awards 2010 als „Beste Band national“ und für die „Beste Single national“ für „World behind my wall“ nominiert! Es wird in 2 Etappen gevotet! Hier geht’s zum Voting!

Spo tl i g ht

Technik! “ r e d e g ra F e in „Alles e

Bill wirbt jetzt zusammen mit Alice Cooper für den Elektrofachmarkt „Saturn“.

Bill hat zusammen mit Modedesigner Wolfgang Joop für die Fernsehshow „Durch die Nacht mit...“ für den Fernsehsender ARTE gedreht. Dazu war er extra bei der Fashionweek in Paris. Das Ergebnis könnt ihr am 07. Dezember um

Also macht eure Augen auf und schaut euch in eurer Stadt um. Irgendwo werdet ihr Bill finden. Alle Fotos und Werbespots dazu findet ihr hier!

0.15 Uhr auf ARTE sehen.

Aktuelle Termine: 23.11.2010 – Konzert São Paulo (Brasilien) 25.11.2010 – Konzert Lima (Peru) 28.11.2010 – Konzert Santiago (Chile) 30.11.2010 – Konzert Monterrey (Mexico) 02.12.2010 – Konzert Mexico City (Mexico) 07.12.2010 – TV "Durch die Nacht mit..." ARTE 0.15 Uhr 15.12.2010 - Showcase Tokyo (Japan)

05


Das Leben als Bill – Double Interview mit Yvi Hi Yvi. Seit wann bist du denn Tokio Hotel Fan?

Yvi: TH Fan bin ich von Anfang an. Als ich im Sommer 2005 die Band zum ersten Mal im TV sah, war ich direkt hin und weg. Besonders Bill hatte es mir mit seinem außergewöhnlichen Styling und seiner magischen Art auf den ersten Blick angetan. Wenn man ganz genau geht, war ich sogar schon vorher ein Fan von ihm. Ich kann mich nämlich noch ganz genau daran erinnern, wie ich früher immer mit meiner Mama zusammen „Star Search“ angesehen habe und dort gefiel mir Bill auch direkt am besten. Schon damals habe ich für ihn angerufen, das weiß ich noch ganz genau... Wie und wann bist du darauf gekommen Bill zu

verkleidet (ein ziemlich schlechter Tom

doubeln?

übrigens :D). Wir blieben in Kontakt, tauschten

Yvi: Die Double-Idee ist sehr früh entstanden.

uns aus, besorgten die Klamotten der Jungs und

Zusammen mit meiner Nachbarin haben wir uns

verdanken es, unserer perfektionistischen Art, so

irgendwann mal überlegt uns jeder ein T-Shirt

gute Doubles geworden zu sein.

wie Tom und Bill zu kaufen und dann haben wir die Zwillinge damit versucht nachzumachen. Das

Wie war es das erste Mal, als Bill nach draußen

sah tierisch scheiße aus aber als ich dann Rina

zu gehen?

in Essen beim TH Konzert kennen lernte, begann Yvi: Das erste Mal als Bill war überwältigend. Es

06

die eigentliche Idee das Ganze professioneller

war zusammen mit Rina in Dortmund vor der

aufzuziehen. Rina war in Essen schon als Tom

Westfalenhalle und zuerst sehr komisch,


weil man sich sehr beobachtet und angestarrt

Gab es Situationen wo es dir unangenehm war,

fühlte. Es war für uns halt etwas völlig neues auf

als Bill rum zu laufen?

einmal Aufmerksamkeit von allen und jedem zu

Yvi: Unangenehm ist es mir eigentlich nicht, da

bekommen. Aber als dann direkt alle zu uns

ich als Bill ja nur dort auftauche, wo man meine

kamen und Fotos mit uns machen wollten, war

Leidenschaft teilt. Sprich Fantreffen oder

es einfach ein unbeschreibliches Gefühl, welches

Konzerte. Sicherlich würde ich als Bill nicht

uns damals wie heute den Kick gegeben hat,

alltäglich herumlaufen, wie z.B. in der

immer weiterzumachen und immer besser und

Einkaufsstraße shoppen gehen, weil es mir

perfekter zu werden.

einfach unangenehm wäre, zwischen allen Leuten ohne einen wirklichen Grund verkleidet

Ist das Doubeln mittlerweile etwas, was zu dir

herumzulaufen. Bei Konzerten jedoch gehört es

gehört oder fühlst du dich immer sehr verkleidet? einfach dazu. In der Tokio Hotel Welt bin ich

Yvi: Das Doubeln gehört definitiv zu mir. Es ist

eben Yvi, das Bill Double, und das gehört zu

ein Teil von mir. Wer mich kennen lernt, lernt

mir. Ansonsten lebe ich ein ganz normales

mich direkt mit TH und dem Doubeln kennen, da

Leben, wie jedes andere Mädchen in meinem

habe ich nichts zu verheimlichen. Jeder weiß

Alter auch und man merkt mir auch oft nicht an,

dass ich TH Fan und Bill Double bin und kann

dass ich diese TH Vorliebe habe. Für mich sind

selbst entscheiden, ob er ein Problem damit hat

das irgendwie zwei Welten. Das ist auch der

oder nicht. Ich habe meine Freunde und Familie,

Grund warum ich mich nicht durch echte

die wissen wie ich wirklich bin und immer hinter

Piercings und Tattoos zu Bill mache, sondern

mir stehen werden. Das Doubeln ist mein Hobby

das ganze auf meine kreative Art löse.

und ich bin nebenbei ein ganz normales Mädchen! Klar fühlt man sich als Double

Du bist ja oft mit Rina unterwegs, kanntet ihr

verkleidet, aber das ist ja auch der Sinn der

euch schon vor TH?

Sache. Es ist aber ein sehr positives Gefühl und

Yvi: Nein, Rina und ich kannten uns nicht vor TH

lässt mich ein Stück weit in Bill hinein fühlen.

und haben uns erst durch die Band auf einem

Wenn ich in den Spiegel schaue und aussehe

Konzert kennen gelernt. Sie hat mich von Anfang

wie er bzw. weiß, dass ich wie er gekleidet bin,

an fasziniert, sodass ich sie ansprach und wir ins

fühle ich mich auch wie Bill und komischerweise

Gespräch kamen. Wir verbrachten den gesamten

verhalte ich mich dann auch manchmal so :D

Konzerttag zusammen und schlossen eine Freundschaft,

07


die auch über das Konzert hinaus bestehen

es außer Frage, wer wen doubelt. Das war nicht

blieb. So beschlossen wir irgendwann

geplant, sondern hat einfach so gepasst. Es geht

gemeinsam als Doubles aufzutreten. Dass Rina

dabei ja nicht nur um das Aussehen und die

sich mittlerweile gegen das Doubeln entschieden

Kleidung, sondern auch um die Art und den

hat, weil es ihr keinen Spaß mehr macht, ist

Charakter. Von meiner Art her bin ich auf jeden

traurig, aber ich muss es akzeptieren. Das

Fall definitiv ein kleiner Bill und niemand

bedeutet, dass ich mittlerweile nicht mehr mit ihr

anderes. Genauso eine Plappertasche, oft

unterwegs bin, aber trotzdem als Yvi alleine

albern, aber trotzdem seriös, perfektionistisch

weitermache.

und vor allem sehr auf meinen Style bedacht. Als Rina und ich beim Wien Konzert auf unserem Hotelzimmer einmal Klamotten getauscht haben und ich Tom war und sie Bill, war das einfach unmöglich und ein schreckliches Gefühl für uns beide. Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby?

Yvi: Meine Eltern unterstützen mich bei meinem Hobby sehr, was mich sehr freut und mir unglaublich viel hilft. Sie fahren oft mit mir zu den Konzerten, helfen mir bei meinem Styling und bei Fernsehauftritten und sind eigentlich immer dabei. Manchmal bringt mir meine Mama auch einzelne Teile vom Einkaufen mit, wie zum Beispiel mal eine Kette, die zu Bill passen Käme es für dich auch in Frage jemand anderen aus der Band zu doubeln?

Yvi: Es käme für mich definitiv nicht in Frage jemand anderen aus der Band zu doubeln. Als Rina und ich uns zusammen getan haben stand

08

könnte. Meine Familie ist zwar oft verwundert, dass diese Leidenschaft mit 18 Jahren immer noch anhält, sie sind aber trotzdem sehr stolz auf mich und unterstützen mich, wo es nur geht. Da ich viel aus meinem Hobby lerne, sehen sie es als sehr positiv an.


Wie kommst du an die Klamotten ran? Du hattest ja aktuell sogar einen Leuchtanzug wie Bill auf der Bühne.

Yvi: Zu meinen Klamotten kann ich gar nicht so viel sagen, weil es sehr unterschiedlich ist. Ich habe nicht einen besonderen Shop, wo ich sie herbekomme, sondern ich muss mir jedes einzelne Teil zusammen suchen. Da kann es schon mal sein, dass ich mehrere Tage damit verbringe, das Internet zu durchsuchen, bis ich das Passende gefunden habe. Oft kommen Klamotten da dann auch aus dem Ausland. Der Leuchtanzug war da aber eine Ausnahme. Uns kam die Idee dazu nachts nach dem Oberhausen Konzert dieses Jahres, als wir überlegt haben, wie wir uns verbessern könnten. Das einzige perfekte Outfit, was uns einfiel, war eben dieses, was wir zuvor an Bill auf der Bühne gesehen hatten. Und aus der spinnigen Idee „Rina, ich werde leuchten“ wurde plötzlich auf einmal ernst. Und wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, setze ich auch alles daran es umzusetzen und so leuchtete ich einige Konzerte später genau wie Bill. Ich kaufte die Einzelteile, wie zum Beispiel eine Weste die Bill auch trug und bastelte die Lichter daran. Alles in allem war dieses Outfit vier Wochen lange Arbeit, jeden

Tag bis tief in die Nacht. Aber es hat sich definitiv gelohnt. Wie ist es, wenn man von Fans so viel Aufmerksamkeit bekommt? Genießt du das?

Yvi: Natürlich genießt man es auf eine Art und Weise so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Klar ist es oft stressig, aber ich habe es mir ja so ausgesucht. Wenn ich mich so verkleide ist es natürlich klar, dass ich auffalle und gesehen werde. Würde mir das keinen Spaß machen, würde ich das Doubeln ja auch nicht machen.

09


Mir macht es also definitiv Spaß viele Leute zu

auch so viele gefragt haben, ob ich ihnen ein

treffen, mit ihnen Fotos zu machen und zu

Autogramm zuschicken kann oder ein Bild, was

quatschen. Und vor allem ist es ein

sie von mir gemacht haben, unterschreiben kann,

wunderschönes Gefühl, wenn man weiß, dass

habe ich dann auch eine „Fanpostadresse“

man andere durch seine Anwesenheit und ein

eingerichtet, an die meine Fans mir Briefe oder

eventuelles Foto glücklich machen konnte.

Autogrammwünsche schicken können. Sogar aus Frankreich bekomme ich schon manchmal Post.

Musstest du auch schon Mal Autogramme

Das fühlt sich teilweise echt komisch an. Sollte

schreiben?

auch unter den Ying & Yang Lesern jemand

Yvi: Ja, Autogramme musste ich auch schon oft

solch einen Autogrammwunsch oder ähnliches

schreiben. Das ist für mich immer wieder

haben, ich freue mich immer über Post und

überwältigend, wenn sie ein Autogramm von mir

werde alles beantworten.

wollen, obwohl ich ja eigentlich gar keine Berühmtheit in diesem Sinne bin. Es ist aber sehr schön zu sehen, wenn man anderen eine Freude mit so etwas machen kann. Da mich

10

Die Adresse lautet: Yvi & Rina „postlagernd“ 57334 Bad Laasphe


Hast du die Band schon mal getroffen?

Echte neben seinem Double, das stelle ich mir

Yvi: Die Band habe ich leider noch nie getroffen

amüsant und ziemlich lustig vor.

und auch noch nie viel näher als bei einem Konzert gesehen. Ich glaube, solch ein Treffen

Du warst ja kürzlich im Fernsehen, wie ist es zu

ist fast unmöglich. Das Naheste, wo ich Bill

der Zusammenarbeit gekommen?

begegnet bin, war dieses Jahr beim Comet, als

Yvi: Ja genau, kürzlich war ich bei der Stern TV

ich in der ersten Reihe vor der Star Lounge

Reportage auf Vox zu sehen. Da ich mittlerweile

stand und er nur wenige Meter von mir entfernt

relativ bekannt geworden bin, passiert es oft,

saß. Da gab er mir auch per Zeichensprache zu

dass ich auf meinem Handy Anrufe von

verstehen, dass er cool findet, was ich mache

Fernsehsendern oder Zeitungen bekomme, die

und winkte uns oft. Das war das bislang definitiv

mir Angebote machen. So auch bei Stern TV.

beste Erlebnis mit TH, da er auch später zu uns

Ich wurde kontaktiert und habe mir genau

kam und schnell Autogramme schrieb und einen

angehört, worum es geht. Da ich mit dem

Brief von mir mitnahm. Ich hoffe immer noch,

Fernsehen schon sehr viele negative Erfahrungen

dass es irgendwann mal zu einem Treffen kommt gemacht habe, höre ich mir immer zuerst ganz und ich mich mit Bill unterhalten kann. Das wäre

genau an, wie die jeweilige Sendung organisiert

definitiv mein allergrößter Wunsch. Das

ist, wie seriös sie ist und ob ich bei einer

Allercoolste wäre ein Fotoshooting mit den Jungs

Zusammenarbeit ganz ich selbst sein kann.

zusammen, besonders mit Bill zusammen. Der

11


Wie war es für dich, von Kameras begleitet zu werden?

Yvi: Für mich ist es mittlerweile nichts Schlimmes mehr von Kameras begleitet zu werden. Es ist irgendwie schon fast normal geworden. Stern TV war sehr seriös und ich konnte das tun, was ich auch ohne Kameras getan hätte. So liefen mir die Kameraleute halt einfach hinterher und filmten meinen Alltag und den Comet Besuch. Hättest du Lust noch einmal einen Beitrag zu drehen, wenn du eine Anfrage bekommst?

Yvi: Grundsätzlich ist eine Zusammenarbeit mit dem Fernsehen oft mit viel Stress verbunden, weswegen ich das nicht zu oft machen möchte. Ab und zu ist das sicherlich mal schön und jedes Mal eine Erfahrung wert, aber ich könnte mich nicht ständig begleiten lassen. Da ich durch die Stern TV Reportage aber auch schon wieder neue Anfragen bekommen habe, kann ich euch versichern, dass es in der nächsten Zeit wieder einiges von mir im TV zu sehen geben wird.

12


Am 4. November bin ich beim SWR in einer

viel und werde demnächst informiert.

Freitag-Abend Sendung dabei, die sich das „Nachtcafé“ nennt. Ich werde dort in einem

Vielen Dank für das Interview! Willst du noch

Gespräch zum Thema „Vorbilder“ mit fünf

etwas an unsere Leser sagen?

weiteren Gästen mitreden. Ich bin gespannt und

Yvi: Wie ihr seht, habe ich nicht vor mit dem

aufgeregt, da ich so etwas bislang noch nie

Doubeln aufzuhören und noch so einiges vor. Ich

erlebt habe.

hoffe ihr freut euch auf mein nächstes

Als Nächstes steht dann Anfang nächsten Jahres

Musikvideo zu „Alien“, was wir hoffentlich bald

wahrscheinlich meine erste live Sendung auf dem endlich fertig geschnitten haben und verfolgt Programm, denn ich wurde gefragt, ob ich

weiter alles Neue rund um mich auf meiner

Interesse habe live bei Stern TV im Studio zu

offiziellen Homepage www.th-

Gast zu sein. Dazu weiß ich leider noch nicht

wonderland.de/rina-und-yvi.

13


Anna's hochwissenschaftliche Textanalyse "Ich war auf dem Weg nach Hause und hörte

Das ist auch der Grund für die meisten

mit meinem mp3-Player die TH Alben mit

Differenzen zwischen englischem und deutschem

Zufallswiedergabe, als ich "Stich ins Glück" und

Text. Auffallend ist dies natürlich gleich zu

"On the Edge" hintereinander hörte. Mir fielen

Beginn, bei dem Name des Songs. „On the

die kleinen Unterschiede im Song auf und ich

edge“ heißt “An der Schneide” oder auch “Am

beschloss, die Texte zu vergleichen. Die

Rand/ an der Kante”. Aufgrund der

übersetzten Songs scheinen nicht genau das

nachfolgenden Zeilen im Refrain („The scars will

wieder zu geben, was TH in ihren deutschen

stay forever“ - „Die Narben blieben für immer“)

Songs verarbeitet und erzählt haben. Und was

passt aber „Schneide“ besser. Ein erkennbarer

genau singen TH überhaupt auf Englisch? Ich

Zusammenhang zur reinen Wortgruppe „Stich ins

sage nicht, dass meine Übersetzung 100%-ig

Glück“ ist dabei nicht festzustellen. Also drückt

richtig ist. Also wenn ihr Fehler entdeckt, einfach

bereits der Name des Songs etwas vollkommen

drüberlesen. (PS: Mein Deutschlehrer würde sich anderes aus oder lässt dies zumindest vermuten. über diesen Bericht sicherlich sehr freuen.)“

Unterstützend dazu, ist im jeweils nachfolgenden Songtext erkennbar, dass auch die offensichtliche

Übersetzt man den Text zu „On the edge“ wieder Problematik, mit der sich der Song befasst,

14

zurück ins Deutsche, erscheint es im ersten

verschieden ist: „Stich ins Glück“ handelt vom

Augenblick, dass er dem ursprünglichen

Drogenkonsum und seine ausgehende Gefahr

deutschen Text doch sehr ähnlich ist. Es gibt

süchtig zu werden und „An der Schneide“ geht

viele Zeilen, die sinngemäß dem Deutschen

eher in Richtung Selbstverletzung, also ritzen.

gleich sind und nur anders ausgedrückt wurden.

Während im Originaltext das Augenmerk durch

Durch den unterschiedlichen Sprachaufbau im

Schlüsselwörter wie „dich fliegen sehen“, „alles

Englischen und im Deutschen ist es

liegt bereit“, „goldener Augenblick“ und „Stich“

nachvollziehbar, dass es keine Eins-zu-eins-

auf die Wirkung und Anwendung von Drogen

Übersetzung geben kann. Im Englischen werden

gelenkt wird, ist der englische Text nicht so

Sachverhalte anders beschrieben und eine

präzise und wirkt in dieser Hinsicht allgemeiner,

genaue Übersetzung würde nicht in die

was natürlich vor allem an der textgebundenen

Verslänge und die Melodie des Songs passen.

Übersetzung liegt.


Allerdings klingt der Text in englischer Fassung bedrohlicher,

It's getting light ou tside She is still there

But no one care s They said no ha ppy birthday yest erday death“), den man im Deutschen durch geschickte Formulierung Without her

durch die Erwähnung des Todes im Refrain („Side to side with umschifft hat und somit dem Zuhörer überlässt, welche

bedrückenden Bilder er sich aufgrund des Textes in seinem Kopf zusammenlegt.

Auffällig sind im Englischen außerdem die Zeilen, die von

Do you want to see if You're flying thro ugh the night This gift is what you'll need You're gonna be alright Eyes closed and fall

Schwäche, Wunsch nach Erlösung und das eigene Aufgeben The first tim e on the

edge The scars will st ay forever doesn't care at all“ – „Sie kümmert sich nicht darum“, „Her Side to side with death memories have long gone“ – „Ihre Erinnerungen sind schon The moment that feels better lange weg“ und „But she doesn't care anymore“ – „Aber sie Darkness and light Are blinding her sight interessiert es nicht länger“. She's not coming back

handeln: „She has no will“ – „Sie hat keinen Willen“, „She

Diese Zeilen sind sehr allgemein gehalten und aufgrund dessen sowohl auf Selbstverletzung als auch auf

It's getting light ou tside

Drogenkonsum zu übertragen.

She cannot slee p

Der englische Text ist dadurch nicht ganz so schlüssig und eindeutig wie der Deutsche, bei dem man natürlich trotzdem nach seiner eigenen Interpretation andere

Each time when it hurts She just feels so alone She doesn't care at all

Probleme hinein deuten kann. Alles in allem, ist der englische Text dem Deutschen also schon ähnlich, auch wenn die eigentliche Handlung durch die Übersetzung abhanden gekommen ist, bzw. umgewandelt und der englischen Ausdrucksform angepasst wurde.

'Cause time stoo d still Someone's hand is touching her She has no will

Her memories ha ve long gone Eyes closed and fall

Everyone is watch ing her Her arms are so sore But she doesn't care anymore

15


“On The Edge” Deutsche Übersetzung: Draußen wird es hell

Fühlt sie sich so allein

Sie ist immer noch da

Sie kümmert sich nicht darum

Aber niemand kümmert sich darum

Ihre Erinnerungen sind schon lange weg

Sie sangen ihr „Happy Birthday“ gestern

Augen zu und durch

Ohne sie Sie schließt die Tür Willst du dich selbst sehen Wie du durch die Nacht fliegst Dieses Geschenk ist, was du brauchst Dir wird es gut gehen

Sie sehnt sich nach mehr und mehr und mehr Sie schließt die Tür Sie sehnt sich nach mehr und mehr und mehr Nur einmal mehr

Augen zu und durch Alle schauen zu Zum ersten Mal an der Schneide

Ihre Arme sind so wund

Die Narben bleiben für immer

Aber sie interessiert es nicht länger

Seite an Seite mit dem Tod Ein Moment, der sich gut anfühlt

Fallen von der Schneide

Dunkelheit und Licht

Die Narben bleiben für immer

Blenden ihre Sicht

Seite an Seite mit dem Tod

Sie kommt nicht zurück

Zum letzten mal etwas besser Dunkelheit und Licht

Draußen wird es hell

Blenden ihre Sicht

Sie kann nicht schlafen

Sie kommt nicht zurück

Weil die Zeit still steht

Nicht zurück

Irgendjemand fasst sie an Sie hat keinen Willen

Der Himmel weint Ihr letzter Wunsch bleibt ungesagt.

Immer wenn es weh tut

16


Toms (Video) Blog Neue Videos von Fans, die uns mit ihrer Arbeit zum Nachdenken und zum Lachen bringen. Schaut sie euch an und lasst euch unterhalten. „Closer to the edge“ Fanvideo von Nephilim483 „5 Jahre Tokio Hotel“ - Ein Video zum feiern und um die Fans zusammen zu führen. Hier Anschauen

Toms neues Lieblingswort: Automatisch/Automatic von CrixFan Tom versucht die Bedeutung von „Automatisch“ zu erklären. Hier Anschauen

„In your shadow“ – Deutsches Cover von Cathy1996xD Eine freie Übersetzung des Liedes „In your shadow“ von einem Fan, mit Klavierbegleitung und Gesang. Hier Anschauen

17


Tokio Hotel - Info Steckbrief Website:

http://tokiohotel-info.myblog.de

Twitter:

http://twitter.com/TokioHotel_Info

Online seit: Twitter: 08.10.2009 Blog: 05.12.2009 Gründer:

Jana (Princess Peach)

Mitarbeiter:

Lisa (°~Billicious~°), Mirjam (Herzblut), Birgit (Brenni) & Jana (Princess Peach)

Specials:

Fanaktionen, Emily-Kay-Support

Besucher:

Tage mit wenigen bis gar keinen News ca. 1500 - 2000 Besucher Tagen mit vielen News über 3000 Besucher

Interview mit dem TH Info Team Wie ist die Idee entstanden, eine TH Fansite

hab ich mir gedacht: "Wäre gut, wenn man alles

aufzubauen und zu betreiben?

schnell und einfach auf einem Blick hätte." Und

Jana: Die Idee für die Twitter-Seite kam mir in

da Twitter eben viele Fans vertreten hat, hat sich

meiner schlimmsten Twitter-Zeit. Es gab zu der

das sehr gut geeignet.

Zeit viel Neues von Tokio Hotel und deswegen

18


Habt ihr schon vor TH Info an einer anderen

eigentlich nicht wirklich was zusammen am Hut,

Internetseite, Forum etc. mitgearbeitet?

allerdings würde ich es schon mal toll finden,

Jana: Nur an kleinen Sachen, nie so etwas

wenn das ganze Team sich mal richtig kennen

Großes.

lernt.

Lisa, Birgit & Mirjam: Nein. Gibt es einen Chef bei euch, oder wird alles Ist die Seite zu eurem Hobby geworden, oder

demokratisch abgestimmt?

müsst ihr euch motivieren, weiter an ihr zu

THInfo: Wir stimmen größtenteils alles ab und

arbeiten?

das funktioniert auch ganz gut. Wenn jemand

THInfo: Tokio Hotel ist sozusagen unser Hobby,

eine Idee hat, fragt er die anderen und dann wird

und daher kann man TokioHotel-Info schon als

eben gesehen, ob es auf Anklang stößt oder

Hobby bezeichnen. Es ist keinesfalls so, dass wir nicht. uns selber dazu „zwingen“ müssen, es macht uns Spaß, die Fans auf dem Laufenden zu

Man hat das Gefühl, dass ihr immer als erstes

halten.

die neusten News habt. Wie schafft ihr das?

Jana: Für mich ist sie nur noch ein kleines

THInfo: Es gibt eben diverse sehr informative

Hobby. Ich mache nicht mehr so viel Arbeit wie

Seiten, die man im Auge behält und man ist

die anderen und deswegen ist es für mich täglich schon so routiniert, was das Twittern/Bloggen nur ein winziger "Aufwand", heißt ich muss mich

betrifft, dass das eben ganz schnell geht. Dass

da nicht vorher erst motivieren.

man den Eindruck hat, bei uns ist es als erstes gepostet worden, liegt wohl daran, dass es über

Wie habt ihr euch kennen gelernt?

Twitter halt viel schneller verbreitet wird.

Lisa: Birgit kenne ich privat, wir haben sie noch als Unterstützung ins Team geholt, weil ich sehr

Postet ihr alles, oder sortiert ihr auch News aus,

gut mit ihr befreundet bin; die anderen Mädels

von denen ihr denkt, dass sie unwichtig oder nur

kenne ich nur über Twitter.

Gerüchte sind?

Jana: Ich hab das halt gestartet und gefragt, wer THInfo: Nein, alles posten wir natürlich nicht. Bock hat mitzumachen. Lisa und Mirjam kannte

Wenn’s nur etwas Nebensächliches ist, dann

ich vom Lesen bei Twitter halt ein bisschen und

lassen wir das aus; die meisten vergessen das

hab eben gedacht "Ja, die scheinen ganz

sowieso schnell, und man soll auf unserer Seite

vernünftig zu sein". Auch jetzt haben wir privat

ja auch einen guten Überblick haben.

19


Was Gerüchte angeht, sind wir auch vorsichtig,

Seid ihr euch bewusst wie viele Leute täglich

da die meisten davon sehr unglaubwürdig sind.

eure Seite besuchen? Wie fühlt sich das an, zu wissen, dass so viele Fans Interesse an eurer

Wann kam der Entschluss, alle Einträge auch auf Seite haben? Englisch zu posten?

THInfo: Ja, es ist ein schönes Gefühl und macht

THInfo: Eigentlich recht schnell, weil wir bemerkt

stolz, dass so viele Fans unseren Blog als TH-

haben, dass unser Twitter/Blog auch von vielen

Newsquelle benutzen. Wenn man sich bei Twitter

Fans aus der ganzen Welt gern besucht wird.

die Zahl der Follower anguckt... man könnte mit

Das hat sich dann einfach so ergeben, auch

diesen Leuten die ganze König-Pilsener-Arena

wenn ursprünglich die Idee war, auch endlich

füllen! Am lustigsten ist immer noch der Gedanke

mal einen rein deutschen TH-Info-Twitter zu

daran, wie sehr wir uns schon bei 100 Followern

gründen.

gefreut hatten.

Denkt ihr auch manchmal über die Verantwortung nach, die ihr damit habt, wenn eure Seite so oft besucht wird?

THInfo: Ja, schon. Man denkt natürlich oft, vor allem was Gerüchte angeht, „Soll ich das jetzt Ihr seid eine der bekanntesten TH Seiten im Netz. Könnt ihr euren Weg dorthin beschreiben?

THInfo: Wir hatten vor Kurzem unser 1-jähriges Jubiläum und irgendwie ging das alles ganz schnell. Zunächst nur mit Twitter, wo wir dann aber nach kurzer Zeit gemerkt haben, dass wir da keine Übersetzungen und langen Erklärungen posten können, also entschieden wir uns dafür, parallel einen Blog zu betreiben, wo eben all die Fotos, Videos und Texte einen Platz finden.

20

posten? Oder lieber doch nicht?“. Wir wollen für die Fans eine vertrauenswürdige Seite sein und nicht eine, wo man gleich denkt „Ach, die posten eh nur Müll, der gar nicht stimmt.“ Bekommt ihr viel "Fanpost" von euren Lesern?

THInfo: „Fanpost“ in Form von Feedback bekommen wir schon recht viel auf unserem Blog und auch auf unserer Facebook-Seite. Es ist eigentlich fast immer positiv, worüber wir uns wirklich sehr freuen.


Habt ihr ein bestimmtes Motto oder Ziel, was

Habt ihr Ideen oder Pläne, wie ihr eure Seite

euch beim Betreiben der Seite leitet?

weiter ausbauen wollt? Orientiert ihr euch dabei

THInfo: Wir wollen den Fans aus aller Welt eine

vielleicht auch an anderen Fanseiten?

Informationsplattform bieten und möchten, dass

THInfo: Derzeit ist da nichts in Planung, aber wir

sie unsere Seite gerne besuchen. Und unser

sind da sowieso eher spontan. An anderen

„Motto“ - sozusagen - ist, dass wir nichts

Fanseiten orientieren wir uns eigentlich selten bis

posten, das zu sehr die Privatsphäre der Band

gar nicht, jeder hat ja seinen eigenen

verletzt, sprich Bilder vorm Haus, etc. Man muss

Geschmack und sollte seine Vorstellungen

aber dazu sagen, dass Privatsphäre, was die

verwirklichen. Aber wir unterstützen Fanaktionen,

Band angeht, natürlich jeder anders definiert.

wenn wir sie ganz schön finden.

Was ist denn eure Definition von der Privatsphäre der Band?

THInfo: Bilder und Videos vom Haus, vom Studio oder Bilder davon, wie die Jungs privat in ihren Autos durch die Gegend fahren, werden von uns nicht gepostet, weil DAS das Stückchen Privatsphäre ist, was die Jungs noch haben. Wir posaunen auch nicht rum, in welchen Hotels die Jungs sich aufhalten. Das ist unser Teil, den wir aus unserer Position dazu beitragen können, damit die Privatsphäre der Band auch wirklich privat bleibt. Über Flughafen-Bilder lässt sich streiten, einige finden, es verletzt die Privatsphäre der Band, andere finden es okay. Wir haben uns jedoch dazu entschieden, solche zu posten, da es ja ein öffentlicher Ort ist und vor ein paar Jahren haben die Jungs sogar noch Fotos mit den Fans am Flughafen gemacht.

Ihr unterstützt zwei Aktionen, die ihr auf eurer Seite verlinkt habt. Sind euch die Themen, die dort angesprochen werden, persönlich sehr wichtig oder warum habt ihr euch für diese entschieden?

THInfo: Das sind einfach Aktionen, von denen wir denken, dass sie mal was Anderes sind und eben eine schöne Aussage oder so haben.

21


Die "We love TH because..."-Aktion und die

THInfo: Die Verbindung zu Emily ist eigentlich

„Hallo“-Aktion kommen ja von Jana bzw. Mirjam, Tokio Hotel, weil TH in ihrem Debütroman deswegen hat man da wohl auch einen Vorteil

"Eulenflucht - Durch die Nacht" und auch in

als Teammitglied. :D Was nicht heißen soll, dass ihrem zweiten Roman "Himmelswächter" eine wir nur unsere eigenen Aktionen unterstützen;

wichtige Rolle spielen; und für den zweiten

wenn man uns kontaktiert und uns die jeweilige

Roman war Bill, als er bei der Mailänder Fashion

Fanaktion gut präsentiert, dann bekommt die

Week lief, ihre Inspiration. Dadurch sind wir auch

sicherlich auch einen Platz auf unserem Blog und auf sie aufmerksam geworden und haben uns wir verbreiten sie.

dazu entschieden, Emily zu unterstützen, sie soll nicht nur bei den Vampir-Fans bekannter

Jemanden, den ihr noch sehr unterstützt ist Emily Kay. Wie kam es dazu?

22

werden, sondern auch bei den TH-Fans.


Was denkt ihr, wie lange es eure Seite geben

nicht mehr ALLES über die Band wissen wollen.

wird? Sitzt ihr mit 40 immer noch vor dem Computer und postet Tokio Hotel News?

Und zum Schluss: Was würdet ihr machen, wenn

Lisa: Solange wir Lust und Spaß

TH eine ganz lange Pause machen

haben die Seite zu betreiben, wird

und ihr nichts mehr zu schreiben

es die auch noch geben. Ob das

habt? Würde euch dann etwas

in 20 Jahren immer noch der Fall

fehlen in eurer Freizeit?

sein wird, weiß ich nicht. :D

THInfo: Ja, da würde uns allen

Jana: Also ich denke schon, dass

etwas fehlen. Aber wenn TH eine

es die noch ein paar Jahre geben

ganz lange Pause machen würden,

wird. Je nachdem eben auch, wie

was wir ehrlich gesagt nicht hoffen,

es mit Tokio Hotel läuft und da

dann wird es unsere Seite trotzdem

bin ich auch der Meinung, dass

geben. Man hat vielleicht nicht

wir die nicht so schnell loswerden.

jeden Tag was zu schreiben, aber

Ich persönlich will aber nicht mit

uns würde schon irgendwas

40 noch jeden Tag ewig am PC

einfallen, wie zum Beispiel

sitzen und an so was arbeiten.

Fanaktionen, womit wir die Zeit

Da hab ich in dem Alter schon

überbrücken und die Fans bei

anderes vor, da würde ich wem

Laune halten.

anders die Arbeit übergeben.

Mirjam: In den nächsten Jahren

Wir bedanken uns für das

hab ich sicherlich noch Lust auf

Interview. Wollt ihr zum Abschluss

die Seite, weil es mir wirklich viel Spaß macht.

noch etwas los werden?

Aber ich denke mit 40 hab ich (hoffentlich)

Lisa, Birgit & Mirjam: Vielen Dank für das nette

schon eine eigene Familie, da wird dann nicht

Interview. Man merkt, dass ihr euch mit unserer

mehr viel Zeit dafür übrig bleiben. Vermutlich

Seite auseinandergesetzt habt, das freut uns

wird sich aber auch die Einstellung vom Großteil

sehr. ^^

der Fans ändern, also das heißt, sie werden

Jana: Peace XD

Interview führten Anna & Davidchen

23


Fantreffen Köln 03. Oktober 2010 von Kai und Tim

die ganze Nacht zu backen. Hauptthema war

Nachdem wir uns schon mehrere Tage auf den

natürlich Tokio Hotel, was auch die Besucher des

03.10.10 gefreut haben, saßen wir nun endlich in Domplatzes nicht übersehen konnten. Die dem Zug nach Köln. Während der Zugfahrt

meisten Reaktionen waren positiv, sowie auch

haben Tim und ich uns unterhalten, was wir da

negativ, das lässt uns alle natürlich nicht

wohl machen und ob es schön wird. Als wir

unterkriegen. Daher werden wir uns am 30. noch

angekommen sind, wurden wir schon herzlich

einmal mit mehreren Fans aus verschiedenen

von unseren Gleichgesinnten begrüßt. Nach einer Nationen auf dem Domplatz erneut treffen. halben Stunde waren wir schon ca. 20 Mann.

Hoffentlich wird das auch wieder so ein toller Tag

Wir hatten super Wetter, super Laune und auch

mit Spielen, Freude und unser Hauptthema Tokio

genug zu essen, weil meine Freundin so nett war Hotel!

24


Die große Tokio Hotel Fanumfrage 2010 Wir haben euch Fans gefragt, wie ihr bestimmte Tokio Hotel Ereignisse in diesem Jahr fandet, was ihr für gut und was ihr für schlecht gehalten habt. Meistens wart ihr euch dabei ziemlich einig und wir haben festgestellt, dass ihr euch sehr kritisch mit der Band auseinander gesetzt habt. Vielen, vielen Dank noch einmal für eure Unterstützung und zahlreichen Antworten! Besonders gefreut haben wir uns dabei über die Antworten, aus dem nicht deutschsprachigen Raum. Eure Wünsche und Erwartungen für das nächste Jahr findet ihr in der nächsten Ausgabe. nge getraut) und Ju in ke l h o w ch hat si ren weiblich (da a w s n a F H T n te ). 100% der befrag ema Kinderband h T m zu l e vi o (s ren lag bei 18,53 Jah itt n h sc h rc u d rs lte der A

Wie fandet ihr die „Humanoid City“ Tour 2010? Nicht so gut

1%

9%

Zu viel Show 12%

In Ordnung

78% Atemberaubend 77% der befragten Fans wa ren 2010 auf einem Konzer t von TH, von denen waren die Fans im Durchschnitt auf 1,5 Konzerten.

25


Denkt ihr, dass TH 2010 ihre deutschen Fans „vernachlässigt“ haben? Ja. Ich hätte mir mehr Auftritte

17%

in Deutschland gewünscht.

Nein, die Jungs haben weltweit genug zu tun.

33%

51% Ein oder zwei Konzerte mehr wären schön gewesen.

Was haltet ihr davon, dass Bill und Tom Ende des Jahres nach Amerika ziehen? Merkwürdig, dass

Schade, jetzt werden sie viel seltener in Europa sein.

nur Bill und Tom 26%

32%

gehen, die Band besteht aus 4 Musikern.

Frechheit, sie haben immer gesagt, sie kehren Deutschland nicht den Rücken.

26

18%

24%

Ist mir egal, Musik machen kann man überall auf der Welt.


Wie fandet ihr Bill und Toms Ausflüge in die Modewelt dieses Jahr? 4% Richtig gut, sie bekommen

Das ist Zeitverschwendung, sie sollen wieder ins Studio gehen.

dadurch ein anderes Image. Ich find's geil, aber

44% 49%

2%

ich wünsche mir wieder Musik.

Ich finde es nicht so gut.

Single. bt, zum Beispiel eine neue ha ge TH n vo sik Mu ue ne gerne noch 98% der Fans hätten 2010

Denkt ihr, dass sich Tokio Hotel noch lange auf dem Musikmarkt halten werden? Ich hoffe, dass es mit

Natürlich, TH sind doch nach wie vor super erfolgreich.

einem neuen Album 26%

28%

wieder aufwärts geht.

6% TH gibt es nicht mehr

In letzter Zeit frage ich mich wie lange es noch gut gehen wird.

40%

lange, sie bestehen ja eh nur noch aus Bill und Tom.

27


Positive Dinge im Tokio Hotel Jahr 2010! as nd Tom auch etw u ill B ss a d t, u g Ich fand gemacht haben. k si u M ls a s re e and chlechtes Was haben sie S gemacht?

Die Live DVD un d CD finde ich kl asse.

Den neuen Look von Gustav finde ich gut.

Die neue Tour war super. Damit haben sie gezeigt, dass sie längst alte Hasen im Showbiz sind und genauso rocken können, wie andere Künstler!

Dass sie beim C ometen dieses Ja hr waren und die neue Bühnenperf ormance.

Die Tour - denn die Show war echt der Hammer. Sie haben uns unterhalten und alles hat gestimmt. ren toll. J Die Konzerte wa

Mir hat die Humanoid City Tour sehr gut gefallen, aber auch die Auftritte überall in der Welt, die man übers Internet verfolgen konnte. Für mich muss TH nicht immer vor meiner Haustür sein.

Ihr „World behind my Wall“ Video ist sehr schön geworden.

Die gute Stimmung auf den Konzerten vielleicht, es hat sich so angefühlt wie früher, vor ein paar Jahren, als sie noch mehr Konzerte hier gespielt haben.

Sie haben eine super Show in Oberhausen hingelegt. Dieses Jahr bin ich auf meine ers ten 2 THFantreffen gegan gen und hab vie le neue Fans kennen gelernt, das war auch gu t.

atemberaubend. d n si s g n o S re und ih nshow geleistet e n h ü B e h lic b u la ng Sie haben eine u

Sie haben die Tour einfach wunderbar gestaltet und ich habe nach wie vor großen Respekt vor den Vieren, dass sie jeden Tag, das ganze Jahr, über diesen extremen Stress so gut, wie es geht, meistern.

28


ts Neues wirklich h ic n e si l h o w b o Ich finde, m waren sie trotzde , n e b a h t ch ra b e raus g d ich tlichkeit. Das fan n e ff Ö r e d in ch no uf. ben einfach nie a e g ie S t. u g rs e besond

Das K onzert in Ham burg h aben sie ge rockt.

Sie sind nicht abgehoben und ihre Musik ist immer noch Top. r, dass sie an Ich finde es supe n und auch mal ile fe e g a Im m re ih er Musik was anderes auß machen.

Superschön finde ich jetzt, dass Bill die Reportage bei ARTE gemacht hat. Hätte ich zumindest nie von ihm erwartet und bin positiv überrascht.

Die Konzerte waren super toll, die Show war einmalig. Man hat gemerkt, dass sie sich Mühe gegeben haben!

Die Musik ;)

Dass sie diesen scheiß Trubel wieder überstanden haben, finde ich super von ihnen. n, dass es Ich fand es schö neue Folge von wenigstens eine

Sie haben sich wie immer nicht von irgendwelchen

DVD gab. TH TV und eine

blödsinnigen Gerüchten

Der Zusammenhalt der 4 Jungs ist immer noch sehr stark.

beirren lassen und ihr Ding durchgezogen

Ich finde es gut, dass sie sich bemüht haben, für alle Fans weltweit da zu sein. Sie sind sich mal wieder treu geblieben und haben sich nicht unterkriegen lassen von Negativberichten über ihre Tour.

Ich denke, dass die Jungs viel vo n dem erreicht h aben, was sie sich gew ünscht haben. S ie waren wahnsi nnig viel im asiatische n Raum unterwe gs, haben dort g eile Shows gespielt u nd spielen Ende des Jahres in To kio das ist das, was sie sich immer ge wünscht haben.

Durch Reebok und Audi gab/gibt es coole Gewinnspiele, außerdem waren die Shootings echt etwas Besonderes.

29


Kritische Bemerkungen über TH 2010 Fast alle Fans, die wir befragt haben, waren traurig darüber, dass Tokio Hotel nur zwei Konzerte in Deutschland gespielt haben und auch sonst wenig in Deutschland waren. Für viele Fans waren die Entfernungen einfach zu weit und sie hätten ihre Lieblingsband gerne einmal live gesehen. Aber auch sonst hielten sich die Fans mit Kritik nicht zurück, aber das macht auch einen guten Fan aus, wenn er in der Lage ist, auch Kritik an der Band zu üben. Einige der Kritikpunkte an Tokio Hotel findet ihr jetzt hier:

Bill und Tom drä ngen sich immer mehr in den Vord ergrund.

Die Modewelt gehörte irgendwie nicht dazu.

Tokio Hotel sind nicht mehr sie selbst. Sie sind eher wie Modelle, Maschinen. g. Bills neues Stylin

Die Show war zu durchgeplant, für mich war es zu unpersönlich. diesem Jahr, Vieles hat sich in nach, für uns meiner Meinung eändert. zum Negativen g

Meet & G reets si nd neuerdings Massenabfertigun g und die Interess en der deutschen F ans werden nich t mehr berücksichtigt.

Dass sie ihre Fans total vernachlässigen und nicht mehr sie selbst sind. Ich finde es schade nur eine englische DVD kaufen zu können, obwohl es doch die deutschen Songs sind, die mich am Meisten berühren.

Ich fand nur, es war ein Schock, dass Bill und Tom jetzt nach Freundin. G ustav hat eine

Kaum mehr Interviews, die irgendwie interessant waren.

30

Amerika ziehen. So werden sie seltener in Europa sein. Das Video zu „D arkside of the su n“, einfach schne ll, was zusammen gebast elt, ohne Kreativ ität.


). eue Musik-Video n s a d , D C / D V ive-D emacht haben (L g ch lis g n E f u a das Meiste Dass sie plötzlich

Dass bei den Jungs eingebrochen wurde. Gut, das

Die ausgefallene n Konzerte!

gehört nicht dazu, aber das fand ich einfach doof.

Man hatte zeitweise gerade bei Bill das Gefühl, dass ihn die Fannähe oft genervt hat. Ist für mich aber bei seinem Beruf „Part of the Deal“. Fand ich unhöflich und nicht gerade sehr toll.

Mit der Annahme, dass ihnen alle Fans

´S? ? WO SIND DIE G

trotz der schlechten Behandlung treu bleiben, liegen sie falsch!

Kein TH TV meh r.

Ich finde es richtig schade, dass es keine „richtigen“ Auskopplungen vom Album mehr gibt.

Schlagzeilen Diese gestellten -Unfall etc… wie z. B. Viagra

Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört hab, dass „Lass‘ uns laufen“ eine Single wird.

Die Konzerte waren lange nicht so gut, wie die der vorherigen Tour. Die Riesen Show nimmt dem Ganzen ihre Intimität. Bills Nasenpiercin g! Nun sieht der aus wie ein Bulle . . detwas abgeben n e g ir zu t n e m te Dass sie kein Sta

Keine Geburtstagsparty – Fotos oder Berichte as Neues gibt, Dass es kaum etw tun hat. Tokio zu k si u M it m s a w doch Musiker. n e ib le b d n u d n Hotel si

Seit letztem Jahr gab es keine ne ue Single mehr zu kaufen. World behind my Wall w urde immer wieder verschobe n.

31


Der monatliche Kommentar Tokio Hotel zum ersten Mal in Tokyo.

schwer einen waschechten Japaner zu finden.

Lange wurde darüber geredet und jetzt ist es am

TH Konzerte sind zwar dafür bekannt, ein Meer

15. Dezember endlich soweit: Die Band erfüllt sich ihren lang gehegten Traum. Zwar wird es

aus verschiedenen Nationen zu sein, aber Europäer unterscheiden sich dann doch sehr

nur ein Showcase vor 100 Fans und

stark von den Asiaten.

Pressevertretern sein, aber die Band wird zum

Und stellt euch vor, Bill schaut bei diesem

ersten Mal ihre Namensstadt besuchen.

Showcase in die erste Reihe und sieht dort nur

Diesem Ereignis fiebern aber nicht nur TH selber

Franzosen, Italiener und Deutsche und deren

entgegen, sondern auch viele Fans. Und zwar aus dem einfachen Grund, selber dabei sein zu wollen. Aber warum wollen sie so gerne das erste Mal in Tokyo dabei sein? Schließlich kostet ein Flug dorthin um die 1000 Euro. Klar, sie wollen diesen Schritt in der Bandgeschichte mit erleben. Für viele Fans ist es ein Traum beim ersten TH Auftritt in Tokyo dabei sein zu können

Fahnen. Klingt lustig und ziemlich verrückt, würde aber den Sinn und Zweck dieses Auftritts zu Nichte machen: Sich bei den japanischen Fans vorstellen. Überlegt euch also gut, ob es euch das wert ist, eure ganzen Ersparnisse für einen Auftritt mit vielleicht 5 Songs herzugeben. Fliegt lieber nach Tokyo, wenn unsere Jungs eine Welttour spielen und ihr mit vielen, kleinen

und manche sparen seit Jahren auf diesen

Japanerinnen und TH abrocken könnt.

Augenblick. Dabei muss man sich einmal

Ich wünsche der Band auf jeden Fall viel Spaß

überlegen, dass es auch eine andere Stadt hätte

bei ihrem ersten Besuch im Tokio Hotel und auch

treffen können. Bloß weil sich ein kreativer Kopf

allen Fans, die dabei sein werden. Aber eine

bei Universal diesen Namen ausgedacht hat. Es

Frage stellt sich mir noch: Was werden TH

hätte auch Berliner Rasthof, New Yorker Flat

demnächst in Interviews erzählen, was ist größter

oder Mailänder Nobelhütte heißen können. Klar,

Wunsch ist? Denn den haben sie sich ja dann

das klingt nicht so „geil“ ;)

erfüllt.

Je nachdem wie viele Fans bei dem Showcase dabei sein können und wie viele nicht japanische Fans hineinkommen, wird es für die Medien

32

Von Davidchen


33


Rückblick: „Arthur und die Minimoys 2“ Premiere in Berlin Die Arthur Premiere in Berlin war mein erster

staunenden Mädchen vorzuführen, als er dort

Kontakt mit TH nach der Sommertour 2008. Ich

oben rumturnte und sich, ganz cool, nicht mal

weiß, man sollte Klamotten nicht so viel

festhielt. Während wir dort saßen und warteten,

Aufmerksamkeit schenken, vor allem nicht schon

hatte ich ein kleines Deja-vu, weil mich das alles

im zweiten Satz, aber diese Schuhe müssen

so an die erste Premiere vor fast zwei Jahren

erwähnt werden^^. Ein sehr gewagter Auftritt auf

erinnert hat. Und ich freute mich wieder dabei zu

dem roten Teppich mit Absätzen und langem

sein. Die anderen Fans um uns herum stellten

Schal - perfekt zum umknicken und stolpern.

sich als äußerst unterhaltsam heraus, weswegen

Aber Bill hielt sich ausgezeichnet auf seinen

die Wartezeit gar nicht so lang erschien. Als sie

hochragenden Schuhen und kam auch bei mir

dann aber das Gerücht verbreiteten, der Film

ohne große Zwischenfälle an. (Es ist nur noch

würde bei der Premiere später am Nachmittag in

eine Frage der Zeit, bis er mit Pfennigabsätzen

der Originalfassung gezeigt werden, wurde es mir

auftaucht.)

zu bunt. Zumal sie meinten er würde dann auf Englisch gezeigt werden, was ja aber Unsinn ist, weil original ist der Film auf Französisch. Die Mädels waren wahrscheinlich so aufgeregt, dass sie nicht darauf kamen, was Bill auf einer französischen Filmpremiere zu suchen hatte, wenn er auf Deutsch synchronisiert hatte und wir uns in Deutschland befanden. Who cares…

Aber fangen wir von vorne an: Als wir am

Die Mädchen waren am Ende auch die, die am

Morgen am Sonycenter ankamen, war die erste

lautesten Ausrasteten, als Bill auf dem roten

Reihe an den meisten Stellen schon durch

Teppich auftauchte und ich bereute es schon,

wartende Fans besetzt. Wir fanden noch einen

mich neben sie gestellt zu haben. Es war laut.

Platz neben einem aufgebauten Stahlgerüst, wo

Aber meine Aufmerksamkeit galt sowieso viel

später noch die Scheinwerfer angebracht werden sollten. (Ich glaube der junge Techniker fand es ganz amüsant seine Kletterkünste vor den

34

mehr Bill und seinen Hammer Absätzen und seinem mega Iro. Und dazu dieses StrickjackenDing und die grauen Nägel *schauder*.


Und aufgrund der vielen Medienpartner brauchte

tatsächlich die halbe Absperrung wieder zurück

er echt lange über den Teppich, was eigentlich

und gab den bisher leer ausgegangenen Fans

gut für uns war, weil wir so standen dass wir ihn

Autogramme. Ehrlich, ich hatte es nicht erwartet.

die ganze Zeit beobachten konnten.

Ich dachte er würde auf der Höhe, wo er stand,

Zwischendurch habe ich immer wieder meine

weitermachen und nicht wieder zurück gehen.

Kamera gezückt, um ihn mit einem Video

Und dann wäre er nicht mal bei uns vorbei

einzufangen, während meine Freundin Fotos

gekommen und hätte eine menge Schreibarbeit

machte. Aber Bill war am Anfang immer zu weit

gespart. Aber wir hatten Glück. Herr Kaulitz

weg oder irgendein Reporter oder Kameramann

wollte seine Fans glücklich machen.

stand vor ihm, sodass ich ihn nie richtig aufs Bild Als er bei uns war, hielt ich meine Kamera auf kriegte. Ich hab dann die Zeit genutzt und aus sein Gesicht und wollte eigentlich irgendetwas Spaß auf David Jost und Jürgen Vogel gehalten und nebenher Bill beobachtet, wie er Interviews gab. Nach dem langen Interview mit der Moderatorin vom roten Teppich, bei dem wir ihn die ganze Zeit im Profil sehen konnten, ging er

sagen, aber mir fiel nichts gescheites ein und die kreischenden Mädels schrieen sich die Seele aus dem Leib, so dass er vermutlich eh nichts verstanden hätte.

35


Dafür hat Bill sogar für eine kleine Millisekunde in meine Kamera geschaut, war aber leider nur mit der Hälfte des Gesichts drauf, weil ich so rumgewackelt habe. Mist. Aber immerhin bekam ich ein Autogramm und dann war Bill auch schon wieder weg. Ich war mal wieder völlig geflasht und fühlte, dass ich wieder dort angekommen war, wo ich sein wollte. Nebenher registrierte ich, dass die Mutter meiner Freundin kein Autogramm bekommen hatte, die wir einfach mit einem Foto mit in die erste Reihe gestellt hatten - auf gut Glück. Vielleicht hat Bill gespürt, dass sie in Wahrheit kein Autogramm wollte und hat sie deswegen ausgelassen^^.

Der Security war auch schon kurz davor sie

Und dann kam Bill noch mal im Kino in den

wieder weg zu ziehen, aber dann hat Bill doch

Saal, um den Film anzusagen. Und ich muss sagen, dass es ein komisches Gefühl war, mit hunderten Fans in einem Saal zu sitzen, rings herum die bekannten Schreie und vorne vor der Leinwand stand Bill und grinste die Sitzreihen empor. Und keiner ist hingerannt - sehr erstaunlich. Nun, ein Mädchen hat dann die Gelegenheit doch noch beim Schopfe gepackt: Sie saß in der ersten Reihe und ist einfach aufgesprungen und hat sich neben Bill gestellt und gefragt ob sie ein Foto mit ihm machen könnte. Zuerst sah Bill nicht so begeistert aus, wahrscheinlich auch weil er erschrocken war und vielleicht erwartete, dass nun alle Anderen auch zu ihm hin rennen würden.

36

eingewilligt. Er hat lieb in die Kamera gegrinst während alle anderen Fans vor Neid vergangen sind. Und ich muss zugeben, dass ich mir gewünscht habe auch in der ersten Reihe zu sitzen. C’est la vie. Der Film an sich hat mir nicht so gut gefallen, aber das ist eine andere Geschichte^^. Als wir dann aus dem Kino wieder raus sind, haben wir uns noch überlegt ob wir warten sollten bis Bill wieder rauskommt, entschieden uns dann aber dagegen. Wir nahmen an, dass er aufgrund der jüngsten Ereignisse keine Autogramme mehr geben würde. Tja, wären wir mal nur da geblieben: Denn er gab tatsächlich noch welche. Wir befanden uns aber da schon wieder auf dem Weg nach Hause.


Impressum Ying & Yang Herausgeber & Chefredakteure: Davidchen, Anna Freie Redakteure: Elfi, Kati Redakteure für diese Ausgabe: Kai & Tim L. Webmaster: Davidchen Preis: nix Erscheint monatlich in der Entzugsklinik für gestörte TH Fans Dresden www.yingyang-magazin.de.vu www.twitter.com/yingyangmagazin Kritik, Vorschläge, Ideen, Hinweise, Anmerkungen, Meinungen an: yingyangmagazin@web.de Unser größter Dank geht diesmal an alle Tokio Hotel Fans, die sich die Zeit für unsere Umfrage genommen haben, an Yvi, die uns, zwar spät, aber immerhin ein tolles Interview gegeben hat, genauso wie das TH Info Team, das wesentlich schneller als sie war, an Kai & Tim für einen schönen Bericht vom Fantreffen und alle Fanseiten, die uns bei jeder Ausgabe unterstützen. Uns gibt es jetzt schon ein halbes Jahr und deshalb geht der allermeisten Dank an alle unsere Leser, die uns immer noch in diesen TH-leeren Zeiten die Treue halten. Bilder: S. 1; 4; 6 - 13: Yvi S. 4; 34; 35; 37; 39; 40: Davidchen S. 4; 25 – 27; 33; 36: Anna S. 17: youtube.com S. 18 – 23: myblog.de/tokiohotel-info S. 24: Kai & Tim L.

© Davidchen, Anna

Nächste Ausgabe erscheint am 30.11.2010!

38


Ying & Yang 11/2010  

Die neue Ausgabe des Ying & Yang Magazins mit Yvi, dem TH Info Team und der großen TH Fan Umfrage.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you