Page 1

Ausgabe 01.2015

FOTOREISE

Distelhäuser Brauereifest

IN DIE MASAI MARA

Business-Portraits Cineworld Mainfrankenpark, Distelhäuser Brauerei, Flyeralarm, Internationales Varietéfestival, Kinowerbung Mainfranken, Radio Charivari, Schlosshotel Steinburg, Sparkasse Mainfranken, TV touring


SHOP ONLINE AT MONDELLI-LIFESTYLE.DE OR VISIT OUR STORES DISCOVER OUR BLOG NOW


business-portrait |

SHOP ONLINE AT MONDELLI-LIFESTYLE.DE OR VISIT OUR STORES DISCOVER OUR BLOG NOW Ausgabe 01.2015

xtrakt 3


| editorial

Die Geschichte unseres Titelbildes Romantik, Blüten und ein sehnsuchtsvoller Blick: Model Maria Knofe aus Berlin wurde von unserem Titelbildfotografen Christian Röschert für unsere Frühlingsausgabe effektvoll und künstlerisch in Szene gesetzt. Inmitten von Magnolienblüten posiert Maria träumerisch — eine ihrer vielen Facetten. Seit 2011 ist Maria Fotomodell, hat in Tokio angefangen vor der Kamera zu stehen und zierte bereits etliche Covers internationaler Magazine. Wie wandlungsfähig die junge Dame ist, beweist sie auf Ihren Homepages surreflections.com oder mariakn.com, auf denen sie sich in den unterschiedlichsten künstlerischen Welten souverän bewegt. Futuristisch, surreal, old-fashioned oder romantisch — Maria macht immer eine gute Figur. Für Christian Röschert aus Würzburg begab Maria sich auf einen gefühlvoll-sinnlichen Foto-Trip. Die zarte Magnolienpracht und die weiche Ausstrahlung seines Models inspirierte unseren Fotografen zu dieser Fotoserie: „Der Tag war unglaublich schön und die Stimmung voller 4 xtrakt

Vorfreude auf die sonnige Jahreszeit. Die geschlossenen Magnolienblüten sind kurz davor, ihre volle Pracht zu entfalten, während die Blüten der weißen Orchidee in Marias Haar bereits ihren betörenden Zauber verströmen. Maria ist mit ihrem romantischen Blick genau in diesem Spannungsfeld zwischen Sein und Werden.“

Mehr zu Fotografien von Christian Röschert unter www.christian-roeschert.com Model: Maria Knofe | Make-Up: www.visa-berlin.de


business-portrait |

Exklusiver Duft „ Haas Nr. 7 ” by Akzente Armin Haas – „Maître des Maîtres des Parfums“ – kreierte für die Akzente Parfümerien exklusive Düfte, die jetzt zu besonderen Dufterlebnissen einladen. Verschiedene Parfums von Armin Haas sind jetzt bei der Akzente Parfümerie in der Würzburger Schustergasse erhältlich, darunter auch der Unisex-Duft „Haas No. 7 – Ma Liberté“ , der durch wertvolle Essenzen und aphrodisierende Pheromon-Stoffe sowohl Mann als auch Frau überzeugt. Die zarten Geheimnisse der Natur einzufangen und sie in wunderbare Essenzen zu verwandeln — das ist die Kunst des Parfümeurs. Er allein kennt die Magie der Düfte, er ist der poetische Künstler, der neugierig auf die Welt und den Menschen Träume in einem Duft einzufangen weiß. Im Jahr 2005 wurde der Schwetzinger Armin Haas von einer internationalen Fachjury zum „Maître des Maîtres des Parfums" gekürt. Maître

Haas No. 7 – Ma Liberté (2014)

des Parfums, dürfen sich nur die Absolventen der Spitzenausbildung für Duftberatung der Qualitätsgemeinschaft „first in beauty“ nennen. Der Maître des Maîtres ist der Beste der Besten, der Primus inter Pares der hoch qualifizierten Duftberater! Seine ausgefallenen Parfumkreationen stellt er nach eigenen Rezepten und nur mit edelsten natürlichen Ingredienzien und ohne synthetische Rohstoffe her und füllt sie in kleiner Auflage in der Provence ab.

// Unisex

Die Antwort auf die Vertreter der eher schwachen Pheromon-Düfte. Die Zusammensetzung der „Duftpyramide“ sorgt für eine anregende Stimulanz auf das andere Geschlecht und wirkt unterschiedlich bei Männern und Frauen. Der Duft wirkt harmonisierend und gleichzeitig belebend, quasi ein Aphrodisiakum. Die Hauptingredienzien: Kopfnote: Muskat, Maiglöckchen (unmerklich verpackt) // Herznote: Caramel // Basisnote: Weißer Moschus, Edelhölzer (hauptsächlich Sandelholz), grauer Amber. Ausgabe 01.2015

xtrakt 5


| inhalt

Varietéfestival

12

Magische Momente mit Dirk Denzer

| residenzlauf

10

23

s.Oliver Baskets

Residenzlauf

W w Re Mittler idenz wieder gelaufen. um die Würzburger Res

inhalt 4

Editorial

8 Ostern auf Schloss Steinburg Kunsthandwerk in stilvollem Ambiente

10 s.Oliver Baskets Mission #WUECOMEBACK

14

Distelhäuser Brauereifest

Die Familienbrauerei feiert

16

Charity Day

Handball für den guten Zweck

18

wird rund nischen Morgen Am Sonntag, 26. April, 9.30 Uhr mit dem ökume ganze Familie, das um 0 Uhr steigt 18.3 ca. Bis gt. der Lauf ein Fest für die fern in Bewegung brin und nah aus fer Läu latz. ginnt und tausende ng pur auf dem Residenzp rmation und Unterhaltu rund um Sport, Spaß, Info

chardt. Nach 26 sehr erfolgreichen Jahren als Organisations-Chef zieht sich Peter Müller-Reichart in die zweite Reihe der Veranstaltungsleitung zurück. Für ihn übernimmt Reinhard Peter die Gesamtleitung.

20

Flyeralarm

Der WürzburgerDruck Dich in 3D Residenzlauf bleibt eine NON-PROFIT-Veranstaltung. Sämtliche im Organisations-Team Beteiligten sind ehrenamtlich tätig – einer der maßgeblichen Gründe für die Langfristigkeit des Erfolges dieses Events. Das Veranstalterteam freut sich, am Veranstaltungstag auf eine gestiegene Anzahl an ehrenamtlichen Helfern zurückgreifen zu können. Wesentlich kommen diese Helfer von der TG Würzburg und der LG Würzburg, aber auch der Bayerischen Sportjugend Würzburg sowie weiteren, dem Organisationsteam verbundenen Personen.

22

Kinowerbung Mainfranken

Ganz großes Kino für Firmen

26 Würzburger Residenzlauf Kontinuität bei Sponsoren

Der Würzburger Residenzlauf wird auch bei seiner 27. Auflage auf viele etablierte Sponsoren bauen können, die teils seit der ersten Veranstaltung an Bord sind. Ganz besonders freut uns, dass Partner gerne mit Mehrjahresverträgen uns nicht nur Planungssicherheit geben, sondern auch dokumentieren, wie gerne sie sich an unsere Veranstaltung binden möchten. So hat zum Beispiel 16 xtrakt

6 xtrakt

Sparkasse Mainfranken Würzburg

 Partner für die Region Schirmherr der Verlässlicher Veranstaltung ist Würzburg Oberbürgermeister Christian Schu-

die Distelhäuser Brauerei jüngst ihre Vertrags-Option w gleich um weitere drei Jahre verlängert. Headline-Sponso Mainfranken Würzburg, der Internetpartner rockenstein AG dass die Läufe und Ergebnisse Online schnell und zuverläss

Gastronomie in bewährten Händen

Die Gastronomie auf Unterfrankens größter Breitensport auch 2015 durch die „Alte Mainmühle“ (Getränke) und das schen“ (Essen) verantwortet.

Die Distelhäuser Brauerei hat um weitere drei Jahre ihr S ment beim Würzburger Residenzlauf verlängert. Darauf „ohne lange Verhandlungen“ die Brauerei aus dem Taub Leitungsteam der Würzburger Traditionsveranstaltung. Be staltungen sind die Distelhäuser Partner des Residenzlau weitere werden folgen. Die Zusammenarbeit geht dabei w Bierlieferung und ein werbliches Engagement hinaus. So st nen Großteil der Logistik, die z.B. nicht nur im gastronom Veranstaltung zum Einsatz kommt, sondern auch als Sam


18

inhalt |

kinowerbung mainfranken

impressum xtrakt– Magazin www.xtrakt-magazin.de Herausgeber xtrakt-Verlag UG Scheckertstr. 21 97299 Zell

22

Sparkasse MAINFRANKEN

Redaktionsleitung Thomas Düchtel Scheckertstr. 21 97299 Zell Tel: 0931 . 9 44 04 Mobil: 0160 . 80 41 22 3 t.duechtel@xtrakt-magazin.de Textredaktion Thomas Düchtel, Jasmin Pfeifer, Ingrid Weigert redaktion@xtrakt-magazin.de Bildredaktion Thomas Düchtel, Markus Köller, Ingrid Weigert Layout

42

14

Distelhäuser Brauereifest

AUTO

Nina Hüllmantel Druckpartner flyeralarm GmbH Alfred-Nobel-Str. 18 97080 Würzburg Das Magazin erscheint vierteljährlich und wird in Würzburg und Mainfranken, im flyeralarm-Store sowie an über 250 Auslagestellen kostenlos verteilt. Alle Rechte gem. § 49 UrhG vorbehalten. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben, Druck- und Satzfehler keine Gewähr! xtrakt Verlag UG (haftungsbeschränkt) Geschäftsführung:

28

Veranstaltungen

44

Rechts-Tipp

Ingrid Weigert & Thomas Düchtel Scheckertstr. 21

30

Fotoreise in die Masai Mara

46

Hilfe im Kampf gegen Krebs

Sensationelle Tierbilder

Hoffnung schenken

34

Kinozeit

48

Lifestyle

38

Ambiente

49

Rezepte

42

Auto

50

Reisen

Ausgabe 01.2015

97299 Zell Titelbild: ©Christian Röschert Model: Maria Knofe

xtrakt 7


| business-portrait

Superstar Rea Garvey

Events auf der Steinburg

Auch er uf d a a Re

ne

Büh

fühlte sich wohl

Die Steinburg ist nicht nur eines der Wahrzeichen Würzburgs, sie ist auch stilvolle Location für Events der unterschiedlichsten Art. Zusammen mit Radio Gong Wo normalerweise Hochzeits- oder Tagungsgesellschafpräsentierte ten weilen, wurde einen Abend lang gerockt, getanzt und die Steinburg gesungen. das exklusive Der irische Sänger und Juror der Castingshow „The Voice of Germany“ hatte sichtlich Spaß an seinem Auftritt und Konzert mit der stimmungsvollen Location. Ins Gästebuch schrieb er Rea Garvey „What a beautiful Hotel“, genoss das Frühstück im Rittersaal, den herzlichen Service des Steinburg-Teams und und Lokalwollte seine Suite mit Loggia und dem zauberhaften Blick matador Ingo auf Würzburg nur ungern wieder verlassen. Auch das Steinburg-Team genoss dieses Eventhighlight und freut Röll im neuen sich auf alle, die künftig hier feiern. Refugium.

Lokalm

atador

8 xtrakt

Ingo R öll

Fotos: T homas D üchtel, Heiko

Becker

Gespannte Fans

rewigt uch ve

steb Im Gä


business-portrait |

Das Ostermenü T errine von der Seeforelle im Karottenmantel auf Wiesenkräutersalat mit Champagnervinaigrette und Limettenbrioche

Ostern & Kunst auf Schloss Steinburg

Ostermarkt 5.–6. April

jeweils von 11 – 18 Uhr

S afran-Krustentiersuppe mit Zuckerschoten und Parmesanravioli R habarbersorbet auf Vanille-SüSSweinschaum L ammkrone unter der Olivenhaube auf Estragonjus mit Kichererbsenmousseline und Speckbohnen E rdbeer-Petit four an KardamomSchokoladeneis und Basilikumcharlotte

Preis pro Person 67,90 €

n r e t s

Kunst und Farbenspiel, so weit das Auge reicht – Maler und Schmuckdesigner aus Nah und Fern präsentieren ihre Werke beim alljährlichen Ostermarkt am 5. und 6. April auf der Steinburg. Der Ostermarkt findet nun bereits zum 21. Mal statt und ist inzwischen Tradition auf Schloss Steinburg. Was mit einer Hier kann man kleinen Ausstellung „Spanschachteln und Eier“ begann, eintauchen in ist inzwischen zu einem weithin bekannten Markt geworbei dem keineswegs nur Eier im Vordergrund stehen. Osterbrauch- den, Maler, Schmuckdesigner, Floristen, ein Pfeifenmacher und tum, die Kunst ein Spielzeug-Handwerker zählen zu den Stammgästen. Märchenhafte und mystische Motive, poppig-moderne der OstereiOstereier oder in unglaublicher Feinarbeit aufgetragene ergestaltung, Malereien begeistern die Besucher Jahr für Jahr. Künstler aus Nah und Fern suchen das Schlosshotel Steinburg auf, saisonale um ihre Exponate darzubieten. Gaumengenüsse erleben und Allerlei Kunsthandwerk gesellte sich zu den immer andekorierten Eiern. „Und wir sind jedes Jahr staunen, was spruchsvoller aufs Neue begeistert, welch spannende und wunderschö„Ostern und ne Kreationen ‚Ostern im Schloss‘ dem Publikum bietet“, so Steinburg-Inhaber Lothar Bezold. Kunst“ alles Seit 2014 findet der Ostermarkt auch im Refugium statt beinhalten und ist dadurch noch größer geworden. Doch am besten geht man hier selbst auf Entdeckungsreise! kann.

O Ausgabe 01.2015

xtrakt 9


| business-portrait

Es wird ernst für die s.Oliver Baskets: „Wir haben in den letzten Wochen einiges verändert und sehr hart gearbeitet. Heute hat man das zum ersten Mal im Spiel gesehen“.

Am Osterwochenende geht die „Mission Wiederaufstieg“ mit dem Playoff-Viertelfinale in die heiSSe Phase. Der Spitzenreiter der 2. Liga ProA muss im Viertelund Halbfinale siegreich sein, um sein groSSes Ziel zu erreichen und nach nur einem Jahr wieder in die Basketball Bundesliga zurückzukehren.

2. Liga 10 xtrakt


Fotos: Heiko Becker

business-portrait |

Als die Würzburger Profi-Basketballer im Frühjahr 2011 ihren Durchmarsch aus der Regionalliga vollendeten und zum ersten Mal den Aufstieg in die Beko BBL schafften, da genügte Tabellenplatz zwei nach der Hauptrunde in der ProA, um sich sportlich für die höchste deutsche Spielklasse zu qualifizieren. Das ist seit einigen Jahren anders: Wer aufsteigen will, muss zwei harte Playoff-Runden unbeschadet überstehen und das Finale der ProA erreichen. In der in dieser Saison so ausgeglichen wie nie besetzten Liga kommt dabei den Heimspielen besondere Bedeutung bei. Nur die beiden Erstplatzierten nach den dreißig Spieltagen der Hauptrunde haben sowohl im Viertel- als auch im Halbfinale — beide Runden werden im Modus „Best of Five“ gespielt — den Heimvorteil auf ihrer Seite. Das haben die s.Oliver Baskets frühzeitig geschafft: Die Spitzenposition in der Tabelle haben sie bereits am ersten Spieltag durch einen hohen Heimsieg gegen Cuxhaven erobert und seitdem nicht mehr abgegeben. Schon seit dem 24. ProA-Spieltag steht fest, dass die Würzburger Korbjäger um ihren erfahrenen Kapitän Darren Fenn die entscheidenden Spiele im Viertel- und im Halbfinale vor dem eigenen Publikum in der mit Sicherheit restlos ausverkauften „Turnhölle“ s.Oliver Arena austragen dürfen. Die Heim-Termine im Viertelfinale: Los geht es am Karsamstag (4. April) um 19 Uhr in der s.Oliver Arena. Spiel drei der Serie findet am Freitag, den 14. April um 19:30 Uhr statt. Ein eventuelles fünftes Spiel würde am Dienstag, den 14. April ebenfalls um 19:30 Uhr ausgetragen. Wer in der Serie zuerst drei Spiele gewinnt, erreicht die nächste Runde. Der Gegner der s.Oliver Baskets stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Ausgabe 01.2015

„Wir haben in den letzten Wochen einiges verändert und sehr hart gearbeitet. Heute hat man das zum ersten Mal im Spiel gesehen“, sagte Headcoach Doug Spradley nach dem deutlichen 75:54-Heimsieg im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Gießen 46ers, der durchaus als deutliche Ansage an die Konkurrenz gewertet werden darf. Ein Selbstläufer wird der Wiederaufstieg aber auf keinen Fall: „Meine Mannschaft hat das Potenzial dafür, es liegt aber noch ein sehr langer Weg vor uns“, betont Spradley: „Wir haben noch nichts erreicht, wir müssen uns in jedem Spiel neu beweisen. Jeder Gegner wird bis zum Umfallen kämpfen, um uns ein Bein zu stellen. Dieser Herausforderung müssen wir uns stellen.“ Sollten die Baskets das Viertelfinale gegen den Tabellenachten unbeschadet überstehen, startet das Halbfinale mit einem Heimspiel am Samstag, 18. April um 19 Uhr. Spiel drei findet am Freitag, den 24. April um 19:30 Uhr in der s.Oliver Arena statt, Termin für ein eventuelles Spiel fünf der Serie wäre der 28. April wieder um 19:30 Uhr. Das Finale um die ProA-Meisterschaft wird anschließend in Hinund Rückspiel ausgetragen — Heimspiel-Termin der s.Oliver Baskets wäre der 30. April. Alle weiteren Informationen zu den PlayoffSpielen der s.Oliver Baskets und zum Ticketverkauf finden Sie im Internet unter „www.soliver-baskets.de“. xtrakt 11


| veranstaltung

Kunterbuntes Erlebnis-Varieté und „Magische Momente“:

5. Internationales

Varietéfestival 2015 in Sennfeld

Im Mai verwandelt sich die Freizeitanlage in Sennfeld im Landkreis Schweinfurt in ein kunterbuntes Erlebnisvarieté. Das 5. Internationale Varietéfestival – „Magische Momente“ lädt am Sonntag, 10. Mai, zum Varietéerlebnis-Tag rund um das Festivalzelt ein. Zwischen spannenden Mitmachspektakeln gibt es Auftritte von Stelzenperformern, Walk Acts, Comedians, Familienclowns, Zauberern und Akrobaten.

Magische Momente Gemeinsam mit der Sparkasse Schweinfurt präsentiert das Varietéfestival beim „Sparkassen Familientag“ ein Fest voller Spaß und Lebensfreude für die ganze Familie. „Magische Momente“ verzaubern am Montag und Dienstag, 11./12. Mai mit Magischem, Faszinierendem, Verblüffendem und Überraschendem.

12 xtrakt


veranstaltung |

Fotos: Varietefestival/Alexander Brandl

Promotion

Der „Sparkassen Familientag“ Mitmachen ist angesagt beim „Sparkassen Familientag“, denn Kinder und Erwachsene können verschiedene Varietékünste selbst ausprobieren, die Künstler hautnah erleben und sich natürlich auch den einen oder anderen Tipp von den Profis geben lassen. Der Mitmachzirkus „Tummeltot“, Clown Rudi, die Luftgaukler, die Röhrenperformer des Theatre Rue Pietonne aus Frankreich und die vielen anderen Künstler bieten zahlreiche Möglichkeiten selbst einmal Artist zu sein, wie zum Beispiel: Seillaufen, Trapezartistik, Jonglage, Tellerdrehen, Kugellauf, Bodenakrobatik und vieles mehr. Der „Sparkassen Familientag“, ein echter Klassiker und seit Beginn ein fester Bestandteil des Festival Programms, ist äußerst beliebt bei Groß und Klein. Das große Mitmachspektakel rund um das Festivalzelt startet um 14:00 Uhr (Einlass 13:30 Uhr), Höhepunkt ist die abschließende, spektakuläre Bühnenshow aller Akteure um ca. 16:00 Uhr im großen Festivalzelt. (Bei dauerhaftem Regenwetter behält sich der Veranstalter vor, dass das Mitmachspektakel rund um das Festivalzelt entfällt. Die Bühnenshow des Familientages findet auf jeden Fall um 16:00 Uhr im Festivalzelt statt.)

Varieté „Magische Momente“ Kunst, die die Zuschauer verzaubert, Varieté Acts für deren Performance noch Wörter erfunden werden müssen, um sie zu beschreiben. Die Show „Magische Momente“ serviert am 11. und 12. Mai zauberhafte Akrobatik und meisterhafte Zauberei in einer großartigen Inszenierung. Die von Allroundkünstler Dirk Denzer konzipierte Show bietet Magisches und Ausgabe 01.2015

Faszinierendes, Verblüffendes und Überraschendes, immer einzigartig und wunderbar. „Varieté Magische Momente“ verbindet die Kunst der Zauberei mit den Performancekünsten internationaler Varietéstars.

Jetzt noch Tickets sichern!

T  ickets gibt es auch unter www.adticket.de b ei der Tickethotline:

0180 - 60 50 400

Der Name ist Programm — und das (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, Programm ist ebenso magisch wie max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) beeindruckend. Das beginnt schon a n allen bekannten Vorverkaufsstellen mit dem Zauberkünstler Alexander Rautenberg, der wortgewandt und zauberhaft abwechslungsreich durch das Programm führt. Er präsentiert Künstler wie La Vizio mit ihrer neuen Darbietung, einer innovativen Kombination von kraftvoller Partnerakrobatik und eleganter Luftartistik am Ring, mit der sie es bereits bis ins Finale der TV Show „Das Supertalent“ geschafft haben. Mit einem ganz anderen Ring, dem Cyr Wheel, hat der Comedy-Artist Aimee Morales zu kämpfen. Eine poetische Performance, die auf ganz wunderbare Art und Weise die Lachmuskeln der Zuschauer trainiert. Oder der Schweizer Rigolo mit seiner beeindruckenden Balance-Darbietung. Voller Spannung und gebannt folgt das Publikum weltweit dieser unglaublichen Performance. Zum Träumen und Staunen laden auch die faszinierenden Performances der anderen Künstler ein, die im Mix mit einigen Meistern der Zauberei dem Publikum wahrlich „Magische Momente“ präsentieren werden. Weitere Informationen zum 5. Internationalen Varietéfestival finden Sie unter: www.varietefestival.de. xtrakt 13


| business-portrait

Feiern beim groSSen Distelhäuser

t s e f i e r e u a r B Am 9. und 10. Mai steigt in Distelhausen wieder das Brauereifest.

Nach vier langen Jahren ist es endlich wieder soweit: am 9. und 10. Mai steigt in Distelhausen das Brauereifest. Die Familienbrauerei mitten im lieblichen Taubertal verwandelt sich in einen riesigen Festplatz. Mit leckeren regionalen Speisen, den Distelhäuser Bierspezialitäten, Wissenswertem rund ums Bier sowie Spaß und Spiel wird ein einzigartiges Programm für Groß und Klein geboten. 14 xtrakt


business-portrait |

Promotion

Am Samstag, 9. Mai von 19 bis 24 Uhr steigt in der Ladehalle die große Distelhäuser Trachtenparty mit der Kultband „Die Partyvögel". Hier sind Dirndl und Lederhosen angesagt. Hoch hinaus geht’s zudem beim Baumkraxeln und immer geradeaus an der Maßkrugrutsche. Wer es gemütlicher mag, geht einfach in den Craft-Bier Bereich. Auf dem Hof sorgt DJ „Manola“ für zusätzliche Partystimmung. Der Eintritt ist frei!

Ausgabe 01.2015

Programm

Samstag, 9. Mai 2015: „Distelhäuser Trachtenparty“ Bühne Halle: Bühne Hof:

20.00 bis 24.00 Uhr 20.00 bis 24.00 Uhr

Die Partyvögel DJ Manola

Sonntag, 10. Mai 2015: „Tag der offenen Tür“ 11.00 – 18.00 Uhr Bühne Halle:

11.00 bis 14.00 Uhr 15.00 bis 18.00 Uhr

Musikkapelle Distelhausen Blechintakt

Bühne Hof:

11.00 bis 14.00 Uhr 15.00 bis 18.00 Uhr

Solid Ground Goweddl-Dixie-Osombl, Buchen

Fotos: (3) Distelhäuser, (1) Die Partyvögel

Am Sonntag, 10. Mai öffnet die Distelhäuser Brauerei die Pforten von 11 bis 18 Uhr. Startschuss ist der Fassbieranstich mit Blasmusik und den Fahnenschwingern Tauberbischofsheim. Und danach geht’s für alle Sinne rund mit: einem Ochs vom Grill, deftig-herzhaften Speisen aus der Brauhausküche, leckeres von Bauer´s Brotzeit, Erlebnisrundgänge durch die Brauerei, einer Zwickelbierprobe im Lagerkeller oder einer Bierprobe im Lounge-Bereich. Und für die Kinder: die Kinder-Mitmach-Show mit dem Duo Schenkspaß, einer Bierkastenrutsche, Kinderschminken, Hüpfburg, und ein Klettergarten.

xtrakt 15


| business-portrait

Packende Handball-Duelle und tolles Rahmenprogramm Fotos: Markus Köller

HandyGames Charity Day spielt über 51.000 Euro ein! Ein voller Erfolg war der HandyGames Charity Day 2015 in der s.Oliver-Arena. Die DJK Rimpar Wölfe empfingen bei diesem Event der Extraklasse den Erstligisten FRISCH AUF! Göppingen. Im Mittelpunkt des Tages stand neben der hochkarätigen sportlichen Begegnung natürlich wieder der gute Zweck.

Die sensationelle Summe von über 51.000 Euro konnten die Veranstalter nach Spielende verbuchen — der Erlös geht zu gleichen Teilen an den Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V”. und die Jugendarbeit der DJK Rimpar. Ob Promis, die sich für den guten Zweck auf das Handballfeld wagten, die vielen ehrenamtlichen Helfer, die die Veranstaltung trugen oder die Firmen, die für die Tombola attraktive Preise zur Verfügung stellten: Gemeinsam mit den Organisatoren Gabriele Nelkenstock vom Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“ und Daniel Sauer von den Rimparer Wölfen können alle Beteiligten sehr stolz auf ihre Leistung sein. Hier als „Nachlese“ einige Impressionen.

16 xtrakt


business-portrait |

Ausgabe 01.2015

xtrakt 17


| business-portrait

Foto: Sparkasse Mainfranken Würzburg

Verlässlicher Partner der Region – Die Sparkasse Mainfranken Würzburg

18 xtrakt


business-portrait |

1796 Mitarbeiter Mit ihren 1796 Mitarbeitern und 158 Auszubildenden ist die Sparkasse Mainfranken Würzburg einer der bedeutendsten Arbeitgeber und einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region Mainfranken und versucht immer wieder durch vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle und familienfreundliche Maßnahmen ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. So richtete sie beispielsweise für den Buß- und Bettag 2014 eine Kinderbetreuung für die Kinder der Mitarbeiter ein und ermöglichte rund 42 Kindern von drei bis zehn Jahren an diesem Tag mit ihren Eltern zur Arbeit zu kommen.

Aber nicht nur für die eigenen Arbeitnehmer versucht die Sparkasse Mainfranken Würzburg vieles möglich zu machen. So unterstütze die Sparkasse im Jahr 2014 kulturelle, sportliche, soziale, wissenschaftliche und Umwelt Projekte mit 1.037 Spenden und stellte diesen insgesamt 2,7 Mio. Euro zur Verfügung. Bereitgestellt wurden die Spenden von der Sparkasse selbst, sowie den vier Sparkassenstiftungen, die inzwischen ein Vermögen von 24,3 Mio. Euro besitzen. Die Sparkasse, die sich selbst als den Menschen verpflichtet sieht und ihren Kunden zu jederzeit gern zur Verfügung steht, blickt zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Einen beachtlichen Anstieg konnte die Sparkasse Mainfranken bei den Kundeneinlagen verbuchen, so stiegen diese um +180 Mio. Euro auf 6,009 Mrd. Euro und durch die Steigerung von +12 Mio. Euro auf 1,591 Mrd. Euro der Bestände auf den Kundendepots gehört sie nun zu den Top 10 der deutschen Sparkassen. Mittlerweile liegt das Vermögen, das Kunden zur Betreuung in die vertrauensvollen Hände der Sparkasse gegeben haben bei rund 8,5 Mrd. Euro. Um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen arbeitet die Sparkasse mit verschiedenen Partnern zusammen. Unter anderem stehen die Deka Bank, Landesbausparkasse, Sparkassen-Immobilien und die Versicherungskammer Bayern der Sparkasse als starke Partner für vorrausschauende zukunftsorientiere Vermögensanlagen und Risikoabsicherung zur Seite. So bietet sie für Investmentfondsanleger beispielsweise mit der

Ausgabe 04.2014

Deka Bank seit 2012 den Fonds „Mainfranken Strategiekonzept“ an, bei dem weltweite Ertragschancen von Aktien genutzt werden. Der Vorteil hierbei ist, dass durch stringentes Risikomanagement Kursverluste begrenzt werden. Das Volumen dieser Fondsanlage hat sich von 65,1 Mio. Euro vom Vorjahr auf 108,6 Mio. erhöht. Auch bei Existenzgründungen konnte die Sparkasse ihre Kunden im Jahr 2014 erfolgreich unterstützen. Mit einem Finanzierungsvolumen von 2,9 Mio. Euro stand sie ihren Kunden bei 41 Existenzgründungen zur Seite und konnte dadurch zur Schaffung und Erhaltung von 135 Arbeitsplätzen beitragen. Auch im deutschlandweiten Vergleich mit 416 Sparkassen kann sich die Sparkasse Mainfranken Würzburg durchaus sehen lassen. So ist sie im aktuellen Ranking mit einer Bilanzsumme von rund 7,2 Mrd. Euro deutschlandweit auf Platz 25 und Bayernweit sogar auf Platz vier. Mit ihren 131 Geschäftsstellen liegt sie mit der Anzahl der Geschäftsstellen Bayernweit an erster Stelle. Für das Jahr 2015 blickt die Sparkasse Mainfranken Würzburg selbstbewusst und optimistisch in die Zukunft und ist sich sicher, dass ihre Nähe zum Menschen, die Verbundenheit zur Region und ihr unermüdliches Engagement zukunftsfähige Erfolgsgaranten sind. Mehr Informationen: www.sparkasse-mainfranken.de

xtrakt 19


| business-portrait

D u bi st das schö n st e G esch e n k:

Druck Dich selbst in 3D

– mit FLYERALARM und my3D

Der 3D-Druck ist in aller Munde: Prototypen aus dem 3D-Drucker werden unter anderem bereits im Automobilbau, in der Architektur und im Maschinenbau eingesetzt. Doch nicht nur im professionellen Umfeld setzt sich die innovative Technologie durch, auch der Heimbereich steht vor einer Revolution: Egal ob Schmuck, Kunstgegenstände oder Haushaltsgeräte – um nur einige denkbare Einsatzbereiche zu nennen – nahezu alles kann ein 3DDrucker produzieren. Ein ganz besonderes Highlight bieten FLYERALARM und das Start-Up my3D an: Der 3D-Druck des eigenen Ichs, eine Figur aus Polymer-Gips in verschiedenen Größen. Das 3D-Selfie ist das perfekte Geschenk — für sich selbst oder seine Lieben, denn damit können bewegende Momente festgehalten werden: Der dreijährige Enkel, die erste Schwangerschaft, der erfolgreiche Abschluss, die Meisterfeier des Lieblings-Fußball-Vereins oder der runde Geburtstag — Gelegenheiten gibt es viele. Die Figuren sind in den Stores in Würzburg und München in den Maßstäben 1:12 (Höhe: ca. 15 cm) bis 1:5 (Höhe: ca.35 cm) erhältlich.

Starker Erinnerungswert in 3D „Wir möchten, dass unsere Kunden besondere Momente in ihrem Leben festhalten können. Wir finden ‚Du bist das schönste Geschenk’ und das ist auch die Idee dahinter. Der fotorealistische, mehrdimensionale Druck hat einen starken Erinnerungswert an einen emotionalen Moment“, so Frank Ruske von my3D. In der Praxis läuft der 3D-Druck-Vorgang folgendermaßen ab: Kunden kommen zur Beratung in den my3D-Store und informieren sich zunächst über Größe der Figur, die Kleiderwahl für den Fototermin und vieles mehr. Natürlich sind diese Informationen auch über die Website www.my3D.de abrufbar. Anschließend kommt der Kunde, idealerweise mit Wechselkleidung für alle Fälle, zum Scannen in den Store. Der Scan selbst findet in einer speziellen Fotokabine statt, in

20 xtrakt

der 150 Kameras installiert sind. Der Kunde stellt sich in die Fotokabine und im Bruchteil einer Sekunde werden von allen Seiten Fotos aufgenommen. Selbstverständlich ist die Aufnahme völlig ungefährlich. Die gesamte Prozedur ist unbedenklich und dauert auch nicht lange. So ist es überhaupt kein Problem, sich beispielsweise mit seinem Kind oder seinem Haustier fotografieren zu lassen. Aus den 150 Einzelfotos errechnet anschließend eine Software das 3DModell. Die Kunden können dann bereits kurz nach der Aufnahme einen Blick auf die Rohdaten ihres 3D-Modells werfen und entscheiden dann, ob es so gedruckt werden soll. Im Anschluss werden die Rohdaten zu einem 3D-Modell zusammengesetzt, von einem 3D-Designer manuell nachbearbeitet und druckfähig gemacht. „Dabei geht es vor allem um Details, beispielsweise müssen abstehende Haare angelegt werden, da diese im Druck zu dünn wären und brechen würden“, erläutert Frank Ruske.

Hochwertiger Polymer-Gips als Grundstoff für die Figur Wenn dann das finale 3D-Modell vorliegt geht es an den Druck: Die 3D-Druckmaschinen von my3D arbeiten mit einem Polymergipsverfahren. Bei diesem Material


business-portrait |

Promotion

handelt es sich um eine Mischung aus Gips und Kunststoff. Die Figuren werden nun in einem Pulverbett schichtweise, bei einer Genauigkeit von 0,1 Millimeter gedruckt. Dieses Verfahren dauert in der Regel einige Stunden und am Ende sind die Figuren bereits in Farbe gedruckt. Ganz fertig ist das 3D-Selfie allerdings noch nicht: Nach dem Druck werden die Figuren noch infiltriert. Bei diesem Tauchvorgang in einer Spezialflüssigkeit werden die Farben verstärkt und die Figur ausgehärtet. Nach dem abschließenden Trocknungsvorgang im Ofen werden die 3D-Figuren an die Kunden ausgeliefert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: es entstehen detailgetreue, sehr individuelle kleine Skulpturen – ein ganz besonderes Erinnerungsstück.

Die my3D-Fotokabine gibt es derzeit in den folgenden Städten: 1. my3D-Store in Würzburg: Eichhornstraße 2a, 97070 Würzburg, Öffnungszeiten: Mo–Fr. 10:00–19:00 Uhr, Sa. 10:00–16:00 Uhr

Ausgabe 01.2015

2. FLYERALARM-Store in München: Belgradstraße 68, 80804 München, Öffnungszeiten: Mo–Fr. 9:00–18:00 Uhr

xtrakt 21


| business-portrait

GANZ GROSSES KINO F ÜR F IR MEN

Groß, größer, Kino! – Das Jahr 2015 wird ein Jahr der filmischen Superlativen. Blockbuster wie „James Bond 007 – Spectre“, „Jurassic World“, „Fack ju Göhte 2“, „Star Wars VII – Das Erwachen der Macht“ oder 3D-Animationsabenteuer wie „Minions“ sowie viele wertvolle deutsche und internationale Filme versprechen schon jetzt ein sehr gutes Kinojahr. Davon profitieren Firmen, die in Kinowerbung gezielt investieren.

K

inowerbung ist unübersehbar! Das Kino ist der Ort der großen Emotionen, hier lacht und weint man, erlebt Abenteuerliches, Unglaubliches und Herzergreifendes. Während das erste röstfrische Popcorn im gemütlichen Sessel geknabbert wird, tauchen die Kinogäste bereits in eine andere Welt ein und lassen sich emotional berühren. Große Bilder, erstklassiger Sound — so lässt sich Werbung ganzheitlich erleben! In Mainfranken ist das Team von kinowerbung-mainfranken.de der richtige Ansprechpartner wenn es um Werbung auf der großen Leinwand geht. Egal ob es um die Produktion und/oder die Schaltung von

22 xtrakt

Kinospots geht, die regionalen Partner des CINEWORLD Mainfrankenpark und der RoWo Media Fürth bringen Unternehmen im Kino ganz groß heraus! Langjährige Erfahrung der kinospezifischen Anforderungen und der vielfältigen Möglichkeiten von Werbung und Vor-Ort-Präsentation im Kino zeichnet kinowerbung-mainfranken.de aus. Von der persönlichen Beratung und Mediaplanung, der Spot-Konzeption & Storyboard-Erstellung bis hin zur digitalen Film- und Postproduktion in Full HD — das Team produziert mit Kreativität, Know-How und Erfahrung. Maßgeschneidert auf individuelle Wünsche, Zielgruppen und Budgets!


business-portrait |

KINOWERBUNG im BlockbusteRJahr 2015! ER FOLGREI CHE

f“ für „Vorhang auute Gründe 10 g Botschaft — werbung für Kino Ihre

konsumiert. r Atmosphäre te nn pa ts en r Freizeit in ng wird in de 1. Kinowerbu tion“. -S umgeschaltet ean-Back itua Stichwort: „L geklickt oder eg w n, se le nicht. t über ng kann nich das geht eben 2. Kinowerbu abschalten — no Ki ng. im ng s Printwerbu werden. Werbu n erzeugen al ne io ot Em er ng kann bess ungen zu. 3. Kinowerbu t kaum Ablenk ss n lä al sa no s zum einzelne nkelte Ki nn sie kann bi 4. Der abgedu de r, ba an pl ient Kino ist effiz 5. Werbung im n. hem Markende er w gruppe mit ho el Zi Saal geplant r ne ei zu Kontakt Kino schafft 6. Werbung im d Konsumfreudigkeit. bung, dieser un bewusstsein gesehene Wer an ch si rn ne in nobesucher er erreicht. 7. 94 % der Ki deren Medium an ng. em in ke n als TV-Werbu Anteil wird vo erbung besser w no Ki llt fä de fragten ge flächendecken 8. 77 % der Be f Wunsch eine au ht lic ög m Kino er 9. Werbung im die ion. at nstig. Oft ist ik un m Kom ndern auch gü r wie ein ganzer so — t gu r nu teue ng ist nicht ige doppelt so 10. Kinowerbu Zeitungsanze . de en en in ng tu he al sc nur 1 x er 100 Einsch er üb it m ng erbu Monat Kinow t Berlin

nstal mförderungsa

FFA — Fil Kino e.V. und — Werbung im Quellen: FDW

Kinower

Spot + S bung: aus eine chaltung r Hand Individu e

lle Schaltun Mediaplanung, Buchung g von re gionaler und Kino-We Konzepti rbung on und R ea (Story-B oard, Dre lisierung von Kin o h, Schnit Anpassu t, Kinoko spots ng bereit nfektion s ) Kinoanfo v rderung orhandener Spo en ts an Beratun g und Um setzung Promo-A be ktionen vor Ort im gleitender Kino

www.kin

— Ihr Par

owerbun g-

tner für

Kinower

mainfra

bung

nken.de


| kinojahr

ten ermagne Besuch 2015 Kinojahr

STARKES KINOJAHR.

20 15 wird e in

H I E R e i n i ge de r erwarte ten besuc h e rmag nete n:

Jurassic World

Fotos(4): Universal Film

Die Dinos sind wieder los! „Jurassic World“ ist die Fortsetzung des neue technische Maßstäbe setzenden Dino-Abenteuer-Franchise aus dem Hause Spielbergs. Eine Insel voller Dinosaurier als Erlebnispark: Was in „Jurassic Park" in einem Horror-Fiasko endete, wurde nun endlich realisiert. Doch wieder macht ein Dino nicht das, was die Menschen von ihm wollen…

. : 11 t r a ost

kin

I

JUN

Darsteller: Bryce Dallas Howard, Ty Simpkins, Chris Pratt

Ted 2

Mark Wahlberg und sein vulgärer Teddybär Ted sind zurück: Mit „Ted 2“ startet das Sequel zur Hitkomödie um den besten Freund eines Mannes. Hier will der coolste Bär der Welt Papa werden, und muss dafür vor Gericht beweisen, dass er nicht nur ein Teddy ist… Darsteller: Liam Neeson, Mark Wahlberg, Amanda Seyfried

kinostart: 25. JUNI

Minions ULI

J t: 02. star

kino

24 xtrakt

Die kleinen, gelben Publikumslieblinge aus „Ich – Einfach unverbesserlich“ bekommen ein eigenes Filmabenteuer. Darin erfährt man, wie die Minions-Helferlein einst zu ihrem Super-Bösewicht-Meister Gru gefunden haben. Darsteller: Sprecher im Original u.a. Sandra Bullock und Steve Carell


kinojahr |

BER

TO 9. OK 2 : t r a inost

k

James Bond 007 – Spectre Aufwändige Agentenaction: Das Team der Bond-Abenteuer schließt sich für Film Nummer 24 wieder zusammen. Daniel Craig kehrt mit „Spectre“ ein viertes Mal als Agent im Geheimdienst ihrer Majestät zurück. Er erhält eine kryptische Nachricht aus seiner Vergangenheit, die ihn auf die Spur einer finsteren Organisation bringt. Darsteller: Daniel Craig, Ben Whishaw

Foto: Sony Pictures

Fack ju Göhte 2 k ju G Foto (Fac

öhte 1):

ti Constan

n Film

kinostart: 10. SEPTEMBER

Fortsetzung des Überraschungs-Erfolgs "Fack ju Göhte" über den Aushilfslehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek), der etwas andere Lehrmethoden an den Tag legt, um seine Schüler in den Griff zu bekommen. Darsteller: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann

Star Wars VII – Das Erwachen der Macht kinostart: 17. DEZEMBER Regisseur J.J. Abrams bringt das siebte Abenteuer der legendären „Star Wars“-Saga auf die große Leinwand. Dieser verspricht Fans Sturmtruppen, Oscar Isaac, ein neues Lichtschwert und natürlich den heiß-geliebten Millennium-Falken.

Fotos(2): Wa lt

Disney

Darsteller: Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Mamill

Ausgabe 01.2015

xtrakt 25


| residenzlauf

JETZT A N UND DAB MELDEN EI SEIN

Würzburge erweile ist laufen. MittlResidenzla ge er ed wi z en sid Re er burg enlob bewird rund um die Würz m ökumenischen Morg de Am Sonntag, 26. April, it m r Uh 30 9. um s g e ganze Familie, da eigt der Ta2015 di st r r fü Uh st 0 Fe .3 n 18 . ei ca uf s La Bi r . de gung bringt s nah und fern in Bewe au er uf Lä de en latz. us ta d ginnt un pur auf dem Residenzp ng tu al rh te Un d un n io format rund um Sport, Spaß, In

Schirmherr der Veranstaltung ist Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Nach 26 sehr erfolgreichen Jahren als Organisations-Chef zieht sich Peter Müller-Reichart in die zweite Reihe der Veranstaltungsleitung zurück. Für ihn übernimmt Reinhard Peter die Gesamtleitung.

telhäuser Brauerei jüngst ihre Vertrags-Option wahrgenommen und gleich um weitere drei Jahre verlängert. Headline-Sponsor ist die Sparkasse Mainfranken Würzburg, der Internetpartner rockenstein AG sorgt wieder dafür, dass die Läufe und Ergebnisse Online schnell und zuverlässig verfügbar sind.

Der Würzburger Residenzlauf bleibt eine NON-PROFIT-Veranstaltung. Sämtliche im Organisations-Team Beteiligten sind ehrenamtlich tätig – einer der maßgeblichen Gründe für die Langfristigkeit des Erfolges dieses Events. Das Veranstalterteam freut sich, am Veranstaltungstag auf eine gestiegene Anzahl an ehrenamtlichen Helfern zurückgreifen zu können. Wesentlich kommen diese Helfer von der TG Würzburg und der LG Würzburg, aber auch der Bayerischen Sportjugend Würzburg sowie weiteren, dem Organisationsteam verbundenen Personen.

Gastronomie in bewährten Händen

Kontinuität bei Sponsoren Der Würzburger Residenzlauf wird auch bei seiner 27. Auflage auf viele etablierte Sponsoren bauen können, die teils seit der ersten Veranstaltung an Bord sind. Ganz besonders freut uns, dass Partner mit Mehrjahresverträgen uns nicht nur Planungssicherheit geben, sondern auch dokumentieren, wie gerne sie sich an unsere Veranstaltung binden möchten. So hat zum Beispiel die Dis26 xtrakt

Die Gastronomie auf Unterfrankens größter Breitensportveranstaltung wird auch 2015 durch die „Alte Mainmühle“ (Getränke) und das „Gasthaus zum Hirschen“ (Essen) verantwortet. Die Distelhäuser Brauerei hat um weitere drei Jahre ihr Sponsoring-Engagement beim Würzburger Residenzlauf verlängert. Darauf verständigten sich „ohne lange Verhandlungen“ die Brauerei aus dem Taubertal und das neue Leitungsteam der Würzburger Traditionsveranstaltung. Bereits seit 12 Veranstaltungen sind die Distelhäuser Partner des Residenzlaufs, mindestens drei weitere werden folgen. Die Zusammenarbeit geht dabei weit über eine bloße Bierlieferung und ein werbliches Engagement hinaus. So stellt die Brauerei einen Großteil der Logistik, die z.B. nicht nur im gastronomischen Bereich der Veranstaltung zum Einsatz kommt, sondern auch als Sammelpunkte für die


residenzlauf |

Wissenswertes

rund um den

Residenzlauf

S ämtliche Schulen und Kindertageseinrichtungen können sich wieder für die populären Kindergarten- und Schulläufe anmelden. Bei einer Klassenstärke von 50% (bei Kindergärten sogar ohne diese Sperrklausel) können die Kinder für einen symbolischen Euro starten und erhalten neben der Rennatmosphäre ebenso das Finisher-Shirt. Ab 2015 gibt es kein Chippfand mehr. Das bedeutet, dass die Startgeld-Zahlungen mit Leihchips € 25,- günstiger ausfallen und das zeitlich manchmal mühsame Anstehen für die Rückgabe des Chips auf dem Residenzplatz künftig wegfällt. Erstmals wird für den Hauptlauf eine Zeitlimitierung für die Besten eingeführt: wer voraussichtlich schneller als 37 Minuten (Männer) oder 43 Minuten (Frauen) laufen wird, muss sich im „Lauf der Asse“ melden. Dafür ist dort die Teilnahme vollkommen kostenfrei und es winken attraktive Prämien für unterfränkische und bayerische Teilnehmer/innen. Dadurch sollen zwei „eigene Rennen“ im Lauf der Asse für deutsche Lauftalente geschaffen werden. Schon jetzt steht fest, dass dieses Angebot angenommen wird. Der 2,5 km-Lauf heißt ab diesem Jahr „No-Limits-Lauf“ und darin soll es wirklich keine Grenzen geben. Egal ob jung oder alt, mit oder ohne Handicap, mit oder ohne Zeitnahme, Laufprofi oder -anfänger, Läufer oder Walker – alle sollen gemeinsam eine Residenzrunde erleben können, die Spaß am Laufen haben.

Kindergärten und Schulen aufgebaut werden kann. Ebenso erwartet seit einigen Jahren die Läuferinnen und Läufer nach dem Zieleinlauf ein frisches Distelhäuser Hefeweizen Alkoholfrei als perfekter Durstlöscher nach einer sportlicher Anstrengung.

Neue Gesamtleitung In den vergangenen Monaten wechselte die Gesamtleitung des Residenzlaufs nach 26 Jahren von Peter Müller-Reichart auf Reinhard Peter. Im Rahmen des sich vollziehenden Übergangsprozesses wurde bereits seit geraumer Zeit die Gastronomie von der Müller-Reichart GmbH an externe Gastronomen übergeben. Seit vielen Jahren steht dabei das Ehepaar Claudia und Rainer Schömig (Gasthaus zum Hirschen, Lengfeld) als Partner für die kulinarische Verköstigung auf dem Residenzplatz. Seit vergangenem Jahr wurde auch der Getränkeausschank an das Team der „Alten Mainmühle“ unter Leitung von Inhaber Jan Endres und Geschäftsführer Christian Albert ausgelagert – gerade auch wegen deren langjähriger Zusammenarbeit mit Distelhäuser. Durch die Verlängerung der Partnerschaft mit der Brauerei wird hier weiter für Kontinuität gesorgt. Ausgabe 01.2015

Im Rahmen des AOK-Firmenlaufs wird wieder die 5-km-Strecke angeboten, dieses Jahr mit vielen neuen, zusätzlichen Verlosungspreisen für Firmen. Jede Firma kann überdies ganz individuell nach den jeweiligen Laufstärken ihrer Mitarbeiter auswählen, ob diese jeweils über 2,5 km, 5 km oder 10 km an den Start gehen wollen. Ganz bequem können Firmen ihre Belegschaften übers Internet anmelden. Aber genauso wichtig: wer individuelle Beratung oder Service bei Anmeldung oder Rechnungsstellung braucht, kann sich jederzeit zu den üblichen Geschäftszeiten an das Residenzlauf-Büro unter 0931-4607860 oder buero@residenzlauf.de wenden. Eine Premiere feiert das Handbike-Rennen, das künftig das Inliner-Rennen ersetzen wird. Zahlreiche deutsche, eventuell auch internationale Spitzenathleten werden zu diesem spektakulär anzuschauenden Lauf nach Würzburg kommen.

Zu allen Angeboten gibt es zahlreiche Infos auf der Homepage: www.residenzlauf.de Dort sind ebenfalls sämtliche Anmeldemöglichkeiten zu finden.

xtrakt 27


| veranstaltungen

Mozartfest Würzburg 2015 22. Mai – 28. Juni 2015 Jährlich treffen sich internationale Klassikstars im Frühsommer zum Mozartfest in Würzburg. Das einzigartige Ambiente der Würzburger Residenz, sowie die außergewöhnliche Verbindung von Musik, Malerei und Architektur machen das Mozartfest zu einem Highlight für alle Klassikliebhaber. Mittlerweile locken die rund 60 Veranstaltungen des Mozartfests mit außergewöhnlichen Konzerten an ungewohnten Spielorten jährlich über 25.000 Besucher.

„Mozart – Was heißt hier Klassik?“ fragt das Mozartfest Würzburg vom 22. Mai bis 28. Juni 2015. Mozart war zu seiner Zeit ein moderner Querdenker und alles andere als ein „Klassiker“. Wer machte ihn zum Klassiker – und warum? Exklusive Konzerte mit herausragenden Künstlern und das innovative MozartLabor beschäftigen sich mit dem Klassikbegriff aus der Perspektive des 21. Jahrhunderts.

Infos: www.mozartfest.de

20 Jahre

Rock im Park 2015 Jubiläumsfestival

5. — 7. Juni 2015, Nürnberg — Zeppelinfeld

Rock im Park wird bereits 20 Jahre alt und präsentiert auch im Sommer 2015 ein grandioses Line-Up. Zum Jubiläum bietet Rock im Park auf dem jeher bewährten wie beliebten Gelände rund um das Nürnberger Zeppelinfeld wieder eine geballte Ladung Rock. Bestätigt sind bereits Foo Fighters, Die Toten Hosen und Slipknot als Headliner sowie Marilyn Manson, Rise Against, Kraftklub, Bastille, Broilers, In Flames, Enter Shikari, Motörhead, Beatsteaks u.v.a. Teilweise noch als „kleine Schwester“ von Rock am Ring bezeichnet, hat sich Rock im Park schon längst zu einem Event der Extraklasse entwickelt. Bereits seit 1995 können Musikbegeisterte ihre Lieblingsbands in Nürnberg bejubeln und sich dabei die Seele aus dem Leib tanzen. Infos: www.rock-im-park.com Bild: Motörhead

Die Fantastischen Vier Rekord Tour 2015

11. Juli 2015, Bad Mergentheim – Schlosshof, 20 Uhr

Die Fantastischen Vier: Smudo, And.Ypsilon, Michi Beck und Thomas D prägen nun schon seit 25 Jahren die deutsche Musikszene und sorgen dabei immer für hervorragende Unterhaltung. Die Kreativität der vier wurde mit zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen, sowie einigen Awards und ein Nummer 1 – und diversen Top Ten Hits belohnt. Am 11. Juli 2015 sind die Fantastischen Vier zu Gast im Schlosshof Bad Mergentheim. Mit Ihrer Tour zum gleichnamigen Album „Rekord“, sorgen sie für das Open Air Erlebnis des Jahres 2015 und heizen allen Fans mit ihren kreativen Texten und lässigen Beats ordentlich ein. Info: www.argo-konzerte.de Bild: argo Konzerte

28 xtrakt

Bild: (c) Daniel Peter

Diverse Locations Würzburg


xtrakt 29


asai M | reisen

a r a M i a s a M

EINE FOTOREISE IN DIE

i a s a M

»Wir fühlen uns frei wie Kinder und dankbar zugleich, weil wir all dies erleben dürfen.« Christian Röschert führt Freunde der außergewöhnlichen und spannenden Fotografie in Workshops regelmäßig auf bildstarke Fotosafaris. Lesen und sehen Sie, was er zusammen mit den Teilnehmern im Herbst in Kenia erlebt und fotografiert hat.

Jeden Morgen um 6:15 Uhr geht die Sonne auf. Nicht langsam dämmrig und gemächlich, wie wir Europäer das kennen, sondern laut und präsent: Sie ist plötzlich da und taucht die Landschaften der Masai Mara in prächtige Farben, je nach Wetterlage in goldenes Gelb, glühend rotes Orange bis hin zu zartem Saphírblau. Das Schauspiel dauert nur wenige Minuten, dann ist Tag vollends erwacht und nun steigt auch die Temperatur, spürbar weicht die Kühle der Nacht der Wärme des Morgens. Überall singen Vögel, ein neuer Tag in Kenia hat begonnen.

30 xtrakt


Mara

reisen |

a r a M W ir haben um 6 Uhr mit unserem erfahrenen Guide im perfekt ausgestat-

teten Geländewagen das komfortable Bushcamp verlassen, in dem wir während unserer Reise untergebracht sind. Zu Dritt werden wir den Tag im Fahrzeug verbringen, 2 Fotografen mit mir als Guide unterwegs auf Fotosafari, im Gepäck ausreichend Wasser, ein großer Frühstückskorb für den Morgen und jede Menge Fotoausrüstung. Von kleiner Brennweite für die sagenhaften Landschaften bis zu großen Teleobjektiven, wir sind auf alle Fotosituationen vorbereitet. Die wichtigste Lektion in der Weite Ostafrikas habe ich schon vor Jahren gelernt: Du weißt nie was der Tag bringt, und jeder Tag ist einzigartig. Also heißt es immer bereit sein! Die Sinne öffnen, präsent im Hier und Jetzt. Nur so kommst Du in Berührung mit dieser unglaublichen Natur und kannst spüren, dass Du – trotz gewohnter Zivilisation – hier draußen ein Teil von ihr bist. Die Masai Mara, das 1500 km2 große Naturschutzgebiet im Osten Kenias, wel-

Ausgabe 01.2015

ches zwischen dem Rift Valley und Tansania den nördlichen Teil der Serengeti ausmacht, habe ich ganz bewußt als Reiseziel gewählt. Es ist Kenias tierreichstes Reservat mit der weltweit höchsten Konzentration an Savannentieren und berühmt für die großen Wanderungen der Herden von Gnus, Zebras und Antilopen, deren Lebenskreislauf dem Wasser und der Nahrung folgt. Den Herden wiederum folgen die Großkatzen: Nirgendwo sonst findet man so viele Löwenrudel, Leoparden und Geparden. Derzeit sind viele Menschen durch Nachrichten über Ebola in Westafrika und von Übergriffen an der Küste Kenias verunsichert. Da ich häufiger darauf angesprochen werde, ob ich mich auf dieser Reise sicher fühle, hier meine ganz klare Antwort: Ja, ich fühle mich sicher denn Westafrika ist tausende von Kilometern entfernt und wir sind bestens organisiert unterwegs. Von der Anreise über den Aufenthalt und wenn nötig medizinische Versorgung durch einen xtrakt 31


| reisen

„Flying Doctor“: Alles organisiert. Unser Fahrzeug ist per Funk vernetzt mit anderen Guides und dem Camp. Ich gehe kein Risiko ein, und ich lasse mich vor allem nicht bange machen. Unser Guide achtet überall auf unsere Sicherheit. Malaria? Nicht im Herbst, und nicht bei entsprechender Kleidung. Die Masai Mara leidet massiv unter der übertriebenen Angst Europäischer Reisender: Wegen fehlender Einnahmen aus dem Tourismus wurden die eingesetzten Park-Ranger reduziert. Die Folge hiervon ist aktuell ansteigende Wilderei im Reservat.

Masai M Von Nairobi, unserem Zielflughafen in Afrika, haben wir nach einer erholsamen Nacht im Hotel den ca. 250 km langen Weg ins Herz der Mara mit unserem Guide im Landcruiser zurückgelegt. Das ginge auch per Flugzeug bis zum Camp; doch wer Afrika etwas näher kommen möchte, dem sei die Strecke per Fahrzeug empfohlen. Durch den lauten Berufsverkehr der Großstadt, die Vororte der Stadt, vorbei an Straßenhändlern die geröstete Maiskolben zum Auto-

32 xtrakt

fenster halten; bunt gekleidete Frauen bieten Obst und Gemüse feil, nach dem Rift Valley schließlich wird die Gegend weit und offen, am Straßenrand sitzen Affen. Wir verlassen die asphaltierte Bundesstraße, der Weg wird holprig und wir werden ordentlich durchgeschüttelt. Anstrengend! Wir entdecken die ersten Antilopen, dann ein Zebra, die mit Dornengeflecht vor Löwen und Hyänen geschützten Ziegenkrale der Masais, dem traditionellen Hirtenvolk der Gegend. Toll! Dann passieren wir das Maingate, den Eingang zum Naturschutzgebiet. Nun endlich darf unser Landcruiser zeigen, wofür er gebaut wurde, und unser Guide seine Fahrkünste: Abseits der Straßen bringt er uns souverän über Stock, Stein und Bachläufe zum Camp. Dort werden wir herzlich in Empfang genommen, beziehen unser „Zelt“, das eher eine Art Luxuszimmer mit großer Veranda und Bad ist, werden ein erstes Mal kulinarisch verwöhnt (das Essen im Camp ist sagenhaft) – und 2 Stunden später brechen wir zur ersten Nachmittags-Safari auf.


reisen |

Im Fahrzeug, das uns ausreichend Platz bietet, stehen wir während der Fahrt auf und lassen uns Wind und Landschaftsimpressionen um den Kopf wehen. Wir fühlen uns frei wie Kinder und dankbar zugleich, weil wir all dies erleben dürfen. Nur wenige Meter um uns herum grasen riesige Gnuherden, liegen ruhende kleine Thompson Gazellen und Impalas im hohen trockenen Gras, aufmerksame Topi-Antilopen haben auf Hügeln Wächter abgestellt zum Schutz vor anschleichenden Raubkatzen. Wir begegnen einer großen Elefantenfamilie und halten an. Die Leitkuh läßt sich nicht stören und hält seelenruhig an ihrem Weg fest, ein kleines Kalb auf Körperkontakt an ihrer Flanke. Plötzlich schwenkt ein halbstarker Bulle flotten Schrittes in unsere Richtung. Ein Blick zum Guide, der ruhig aber immer startbereit hinter dem Lenkrad sitzt. Er lacht: „Der ist nur neugierig und macht sich wichtig“. Stimmt, der kleine Bulle hat abgedreht. Dafür kommt nun aber die komplette Herde auf uns zu. Gemächlich, ganz ruhig, friedlich. Wir halten die Luft an. Die Elefanten ziehen an uns vorbei, nur wenige Schritte entfernt, und es scheint als betrachten sie uns. Ein großartiger Moment. So überwältigend, dass wir sogar das Fotografieren vergessen.

Tag verabschiedet. Staubig und glücklich, Kopf und Herz voller Erlebnisse und die Speicherkarten voller Fotos, kehren wir ins Camp zurück. Jetzt freuen wir uns auf eine Dusche, auf das Abendessen und die Gespräche am Lagerfeuer. Die Geräusche der afrikanischen Nacht haben eingesetzt und bezaubern uns genauso wie die offene und freundliche Art der Menschen, die im Camp arbeiten und uns ehrlich interessiert nach unserem Tag und dem Leben in Deutschland fragen.

Mar

Am nächsten Morgen werden uns neue Begegnungen erwarten: Ein jagender Gepard, eine Antilopengeburt, spielende kleine Schakale, eine Leopardin die ihr Junges zum Fressen auf einen Baum bringt, Geier und Hyänen am Riss der Nacht, ein scheues Karakal im hohen Gras, eine Gepardin mit 5 Jungen, bunte Singvögel, atemberaubende Landschaften – alles ist möglich. Die Natur nimmt und gibt. Jeder Morgen präsentiert uns neue Bilder der Masai Mara. Und jeder Tag ist einzigartig. Infos unter www.cr-fotografie.de, Tel: 09335. 215 43—7

Wir fahren weiter, jetzt am Nachmittag wird das Licht weich und die Schatten länger. Und wir haben Glück: Auf einem felsigen Hügel unter schattigen Sträuchern finden wir den Lagerplatz eines Löwenrudels. Vier große dösende Löwinnen und ihre 8 Löwenbabies, die jetzt um diese Zeit wach werden und nur 3 Dinge im Kopf haben: Trinken, Spielen und Raufen. Wir können gar nicht genug bekommen vom unbekümmerten Treiben, die Kleinen liefern Speicherkarten voll schönster Bilder, und wir sind tief beeindruckt von der Geduld der Löwinnen mit diesen kleinen Rackern. Nach ausgiebigem Gähnen erhebt sich eine Löwin, begrüßt die anderen Ladies mit Stirnreiben – und verlässt das Rudel. Zwei Löwinnen folgen ihr, die Kleinen bleiben bei der letzten Löwin. „Sie gehen jetzt jagen, gleich wird es dunkel“, erklärt unser Guide. Ein Blick auf die Uhr – viertel vor Sechs. In 30 Minuten wird es dunkel sein, es kühlt merklich ab. Zeit, ins Camp zurückzukehren. Auf der Fahrt dorthin beobachten wir, wie sich die schnell sinkende Sonne in der Savanne mit wundervollen Himmelsfarben vom

xtrakt 33


| kino Alle Infos zu

den

ain.de

world-m r www.cine te n u n e m il F

T I E Z O N I K WORLD E N I C m i in eaterleiter h T , l en Empe h h c c i s i t M s a a i e l n u i J c k, mit ihren r a p n e k n a rte Filme. e w s n Mainfr e h e s s r besonder ü f n e g n u l feh

Fast & Furious 7

Foto: UP Media

Kinostart: 1. APRIL

Fortsetzung des Streetracer-Franchise, in dem Jason Statham zur bewährten Crew dazu stößt. Regie: James Wan // Cast: Vin Diesel, Jason Statham, Dwayne Johnson

Mit atemloser Action, perfekten Stunts und schnellen Autos ist Dominic Torettos´ Team wieder bereit alles zu geben und setzt genau dort fort, wo „Fast & Furious 6“ endete. Ihnen ist es zwar gelungen Owen Shaw auszuschalten, doch Owens Bruder schwört nun Rache. Doch Dom und seine Freunde sind mittlerweile so eng zu einer Familie zusammengewachsen, dass nicht einmal Ian Shaw sie auseinanderbringen kann. Oder etwa doch...? 34 xtrakt


kino |

ÄRZ

t: 26. M kinostar

lles a ist Zu Ende Schluss m a erst

Romain Esnard ist jung, hat das ganze Leben noch vor sich und träumt davon Schriftsteller zu werden. Doch die ganz normalen Familiengeschichten halten ihn in Atem. Als seine erst kürzlich ins Altersheim gekommene Oma aus diesem ausreisst, gerät der Rest der Familie Esnard in noch größere Aufruhr. Nachdem Romain eines Tages einen Hinweis auf den Aufenthaltsort seiner Großmutter erhält, macht er sich auf den Weg in die Normandie. Dort begegnet er nicht nur einem unverhofften Tankstellenorakel, das Auskunft über die große Liebe gibt, sondern auch Erinnerungen an erste und späte Dinge des Lebens…

Nur eine

mt, r davon träu en Mann, de seiner Familie ng ju n ne ei über werden Tragikomödie it dem Älter Französischer zu werden und sich m Schriftstelle etzen muss. auseinanders aul Rouve Lauby Regie: Jean-P anc, Chantal rdy, Michel Bl Co e ni An : st Ca

e h u R Stunde

Foto: DCM

Leconte r, Rossy de Palma Regie: Partice t, Christian Clavie ue uq Bo le ro Ca Cast:

Foto: Neue Visionen Filmverleih

RIL

t: 9. AP kinostar

usikurotischen M über einen nehe geben würde, um ie öd m Ko Französischer alles für eine Stunde Ru liebhaber, de atte zu hören. seine neue Pl Der leidenschaftliche Jazz–Fan Michel, entdeckt auf dem Flohmarkt eine seltene Schallplatte und wünscht sich nichts mehr, als die neu erworbene Platte in Ruhe anhören zu können. Jedoch scheint es, als hätte sich die ganze Welt gegen ihn verschworen. Seine Ehefrau macht ihm ein furchtbares Geständnis, sein Sohn taucht wieder auf, Michels Mutter ruft ununterbrochen an und als sei das alles noch nicht genug findet ausgerechnet an diesem Tag eine große Nachbarschaftsparty statt. Um diesem Chaos endlich für eine Stunde zu entfliehen und einfach in Ruhe Musik hören zu können, ist Michel jedes Mittel recht. Doch der gerissene Lügner muss aufpassen, dass aus dem sonnigen Morgen kein böser Albtraum wird…

Ex Machina kinostart: 23. APRIL Ausgabe 01.2015

Foto: Universal Pictures

Drama über einen junge bizarren Experiment tein Programmierer, der unwissend an einem lnimmt. Regie: Alex Garland Cast: Domhnall Gleeson, Oscar Isaac, Alicia Vikand er

Nachdem der 24-jährige Web-Programmierer Caleb einen Wettbewerb seiner Firma gewinnen konnte, darf er eine Woche in das private Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan reisen. Allerdings bleibt es nicht bei einer erholsamen Reise. Caleb muss vor Ort an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen, in dem er mit der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz interagiert: einer bildschönen Roboterfrau. Das Experiment verwickelt Caleb schnell in ein kompliziertes Liebesdreieck, in dem es um die großen Fragen der menschlichen Natur geht… xtrakt 35


Morgens von halb sechs bis zehn! | business-portrait

36 xtrakt


business-portrait |

EIN Wohnmobil, ZWEI Radiomoderatoren, FÜNF Ortschaften und 15.000 Euro für den guten Zweck!

Die Muntermacher-Mainfranken-Tour 2015 von Radio Charivari Mit einem kühnen Experiment hat alles angefangen. Anfang 2012 startete Radio Charivari die erste Muntermacher-Mainfranken-Tour und schickte zwei Moderatoren für eine Woche zusammen im Wohnmobil auf Achse. „Wir haben jeden Morgen aus einem anderen Ort in Mainfranken gesendet, live aus dem fahrenden Haus. Eine super Gelegenheit, um mit unseren Hörern in Kontakt zu kommen. Seitdem machen wir das jedes Jahr!“ erzählt Muntermacher Daniel Pesch, der auch als Programmchef für Radio Charivari verantwortlich ist. „Inzwischen ist die Tour für uns schon auf dem Weg zur Tradition. Dieses Jahr gibt’s dann einen neuen Höhepunkt!“

Gratis-Biergarten und die neue Charivari Stadtwette Wie schon in den letzten Jahren wird in jedem TourOrt abends der Gratis-Biergarten aufgebaut, mit Unterstützung der Würzburger Hofbräu, den mainfränkischen Kupsch-Märkten und dem Brauereigasthof Alter Kranen. Eiskaltes Sternla-Bier, frische Charivari-Grillbratwürstchen und die extra abgeschmeckte Grillfest-Sauce sind mittlerweile fester Bestandteil der Muntermacher-Mainfranken-Tour. „Aber 2015 legen wir noch `ne Schippe nach“, strahlt Muntermacherin Dany Füg, „jeder Ort kriegt morgens um sieben Uhr seine eigene Stadtwette präsentiert, die wir zusammen mit den unterfränkiAusgabe 05.2015

schen dm-Drogeriemärkten ausgetüftelt haben. Dabei dreht es sich um eine Aufgabe, die die Bewohner nur gemeinsam bewältigen können. Dafür haben sie bis zwölf Uhr Zeit. Wenn das klappt, gibt es als Belohnung 3.000 Euro für die Dorf-Kasse.“ Zur Verfügung gestellt wird dieser Betrag von den dm-Filialen in der Umgebung. „Wir sind richtig happy über diese Zusammenarbeit, denn mal ehrlich: 3.000 Euro kann jeder Ort gut gebrauchen. Sei es für neue Geräte auf dem Spielplatz, neue Bänke auf dem Dorfplatz oder für frisches Mobiliar im Gemeindehaus.“ freut sich Charivari-Chef Daniel Pesch.

Egal wo es hingeht auf der Muntermacher-Mainfranken-Tour, die Stimmung ist jedes Mal spitze.

Freibier von Sternla? Da greift man doch gerne zu!

Prost auf eine gelungene Muntermacher-Mainfranken-Tour! (Foto: Christoph Jobst)

Wohin geht’s 2015 und wie ist das Leben auf engstem Raum Die Ortschaften, die dieses Jahr auf dem Tourplan stehen, wollen die Muntermacher noch nicht verraten. „Wir starten am 18. Mai und sind dann bis zum 22. Mai unterwegs. Und wir achten darauf, dass die Stationen in den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen fair verteilt sind“, verspricht Muntermacherin Dany. „Es bleibt also spannend. Genauso spannend wie die Frage, ob wir uns fünf Tage und Nächte auf gerade mal 13 Quadratmetern nicht doch mal in die Wolle kriegen“, lacht sie. Kollege Pesch sieht das gelassen und grinst: „Was soll schon passieren? Wenn Dany nachts schnarcht, schnarche ich einfach lauter!“

Das Sternla-Promo-Team sorgt auch dieses Jahr für reichlich Getränkenachschub. (Foto: Christoph Jobst)

xtrakt 37


| ambiente

Licht

Kreative Lichtwirkung

Ihre faszinierende Erscheinung bezieht die „Assolo“ von Cini & Nils aus dem atmosphärischen Sanduhr-Schattenwurf, den sie wahlweise auf der Wand oder Decke zeichnet, indem sie zu beiden Seiten halbkreisförmig abstrahlt. In einer Gruppe angeordnet, entstehen wunderschöne Beleuchtungsmuster. So erweist sich diese Wandleuchte als ein aussagekräftiges Statement in puncto kreativer Beleuchtung.

Wirkung

Ambie www.cinienils.com Bild: Pressloft

Ambiente

Design Design Merkmal Der „Ozzio Couchtisch Flat“ von Livarea ist ein Couchtisch der zunächst minimalistisch im Cube-Style erscheint. Auf den zweiten Blick jedoch kann der edle Tisch wesentlich mehr. Im Handumdrehen lässt sich die Tischplatte nach oben ausfahren. So wird in wenigen Sekunden aus einem flachen Couchtisch ein funktionaler Tisch, der optimal als Ess- oder Arbeitstisch genutzt werden kann.

www. livarea.de Bild: Pressloft

38 xtrakt


ambiente |

HochleistungsLeuchtstoff Was bei den LED-Leuchten als erstes auffällt, ist die Vielfalt im Design. So auch bei der Tischleuchte „Tunto LED1" mit einem geschwungenen Korpus aus Birkenholz, in dem nur wenige Hochleistungs-LEDs für das notwendige Licht sorgen. Einen Schalter gibt es nicht. Diese Aufgabe übernimmt ein kaum sichtbarer Sensordimmer im Fuß, mit dem sich die LEDs stufenlos regulieren lassen.

Leuchtend

ente www.tunto.fi Bild: tunto

Stilvoll Stilvoll Grillen

Die warme Jahreszeit beginnt und Grillabende mit Freunden stehen kurz bevor. Perfekt dafür ist der stylische Grill „Geometrie“, der in Ihrem Garten zu einem echten Highlight wird. Mit seiner schwarz lackierten Holzlege bietet er direkten Zugriff auf das Feuerholz. Der etwa ein Meter große, sowie ein Meter breite Grill in Holzoptik ist mit einem Aschefach ausgestattet und so gebaut, dass der Grillrost in drei verschiedenen Höhen angebracht werden kann. Ein sowohl optisches als auch praktisches Highlight auf jeder Grillparty. www.angels-garden-dekoshop.de Bild: Pressloft

Ästhetik Pure Eleganz

Neue, elegante Ästhetik. Die Duschfläche „Chronoflat“ bietet extrem flaches Design ohne Stolperkante, dabei fügt sich der emaillierte Deckel nahtlos in die bodengleiche Oberfläche ein – für grenzenlose Bewegungsfreiheit und optimalen Standkomfort. Aus hochwertigem Kaldewei Stahl-Email und modernster Technik entstand eine Dusche, die im Badezimmer eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre schafft. www.kaldewei.de Bilder: Kaldewei

Ausgabe 01.2015

xtrakt 39




F e r n s e h e n

Lorenz,

DER GASTROSCHRECK!

$!3'!342/&/2-!4-)4.!#(3#(,!' $)%,/2%.: 4/527)2$)--%2$)%.34!'3!"5(2³"%2+!"%, 3!4%,,)45.$,)6%342%!- !53'%342!(,4:53›4:,)#(7%2$%.!,,%&/,'%.).$%2464/52).'-%$)!4(%+().4%2,%'4 5.$3).$3/)--%25.$³"%2!,,6%2&³'"!2

WWWTVTOURINGDE 40 xtrakt


anzeige |

,/2%.:)34`(5.'2)'m !5& $)% '!342/./-)3#(% !537!(, ). 7³2:"52' 5.$ 5-'%"5.' $%3 (!,"3#()#+%.7)2)(.&³25.3%2%:53#(!5%2!5&%).%2%)3%15%2$52#( $)% -!).&2›.+)3#(% '%.)%33%2,!.$3#(!&4 ). *%$%2 3%.$5.' -!#(4 ,/2%.: "%) $2%) '!342/ "%42)%"%. (!,4 5.$ #(%#+4 $)% ()'(,)'(43 6/. $%2%).2)#(45.'³"%2$)%+!24%")3().:520!2494!5',)#(+%)4 3#(!5%. 3)% $/#( -!, 2%). ,/2%.: #(%#+4 &³2 *%$%. '%3#(-!#+ $)% 2)#(4)'%,/#!4)/.5.$&!,,3)(2%'!342/./-)%!5#(6/.,/2%.:'%4%3 4%47%2$%.3/,, "%2%)4%.5.3%2%-%$)!"%2!4%2$!30!33%.$%!.'%"/4&³2 3)%:5

'54%.!00%4)4

Steffen PreuĂ&#x; / Verkaufsleiter 0931 - 7 96 22 - 405 steffen.preuss@tvtouring.de Diana Lyr / Mediaberaterin 0931 - 7 96 22 - 411 diana.lyr@tvtouring.de Martina Mahlo / Mediaberaterin 0931 - 7 96 22 - 407 martina.mahlo@tvtouring.de Volker Omert / Mediaberater 0171 - 62 400 26 volker.omert@tvtouring.de

TV TOUR ING ME DIA

xtrakt 41


| auto business-portrait

Mercedes GLE

Foto: Mercedes Benz

Riesiger Kühlergrill, Biturbo und bollernder V8 Sound – der neue Mercedes GLE 63 AMG ist da! Und tritt direkt in den Ring mit Porsche Cayenne und X6M. 585 PS sind da schon die erste Ansage, im Inneren sorgt AMG dabei wieder für den gewohnten Komfort. Straffe Sportsitze, bestes Leder und laut Mercedes nur 12 Liter Verbrauch. Man darf gespannt sein. Die Preise beginnen bei rund 120.000 Euro.

Himmel

Porsche Familienkutsche

GTP 720 heißt die neuste, schnellste Version des Porsche Panamera aus dem Hause Gemballa. Die 720 im Namen stehen dabei für die Leistung. Die reicht, um die Limousine in 26,4! Sekunden von 0 auf 300 km/h zu beschleunigen. Schluss ist erst bei elektronisch abgeriegelten 340 Stundenkilometern. Foto: Gemballa

42 xtrakt


business-portrait auto |

Jaguar Business Limousine

Foto: Jaguar

&

Mit dem XE will Jaguar ab Juni ein neues Zeichen in der Premium Mittelklasse setzen. Als Gegner stehen da schon BMW 3er, Audi A4 und ähnliche bereit. Mit komplett neu entwickelter Aluminiumkarosserie, fünf Modelllinien und Motoren von 163 bis 340 PS wollen die Engländer neue Maßstäbe setzen.

Hölle

BMWX6M

Foto: BMW AG

Brutaler Ausnahme-SUV aus dem Hause BMW. Mit diesem 2,3 Tonnen Monstrum bringen die Bayern zusammen mit dem X6M ihre Interpretation eines Hochleistungs-SUVs auf den Markt. V8 Motor, 575 PS, 750 Nm, 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ohrenbetäubendes Gebrüll machen sofort klar – der ist böse! Trotz des enormen Gewichts lässt sich der X6M dabei so leicht fahren wie eine Limousine. Einzig der Preis lässt einen noch zögern: Mindestens 117.700 Euro sollte man übrig haben. Ausgabe 01.2015

xtrakt 43


| recht

YOUNOW.COM: Peepshow aus dem Kinderzimmer Bild: Jun Rechtsanwälte

Das Videoportal YouNow richtet sich an Kinder ab 13 Jahren, die sich live via Webcam oder Handy zur Schau stellen, um Likes von den Zuschauern zu erhaschen. Erfolgreich ist, wer dabei auch was Verrücktes macht: Singen, Cool sein oder eben aus der Badewanne zu senden. Dass etwas verboten ist, heißt noch lange nicht, dass es bekämpft wird.

W

er schon über 20 oder 30 Jahre alt ist, hat anfangs Schwierigkeiten nachzuvollziehen, was Kinder und Jugendliche dazu motiviert, stundenlang vor der Webcam im Kinderzimmer zu sitzen und immer wieder die gleichen Fragen zu beantworten: Wie alt bist du? Wo kommst du her? Was hast du für Piercings? Hast du einen Freund? Rasierst du dich? Fans, Likes und Zuschauer reichen tatsächlich als Anreiz aus. Jetzt sollte man nicht glauben, dass die Mädels (Jungs sind auch da aber seltener) sofort alle Hüllen fallen lassen, wenn ein Unbekannter dazu auffordert. Die anzüglichen Bemerkungen „Zeig mal BH“ oder „Zeig mal deine Fußsohlen“ werden normalerweise ignoriert. Ein Zuschauer fragte ein Mädchen: „Was glaubst du eigentlich, wer hier die Zuschauer sind und was die dabei machen?“ Darauf Jana2002: „Jungs, Mädchen, Gleichaltrige und natürlich die Pädophilen. Die schicken einem dann immer Bildchen.“ erwidert sie schulterzuckend, als wären Pädophile eine unvermeidbare Lästigkeit des Alltages. Dass die Alten sich Sorgen machen, können die Broadcaster kaum nachvollziehen. Man ziehe sich schließlich nicht aus und würde sich niemals mit einem Perversen verabreden. Wofür also zusätzlicher Schutz oder gar ein Verbot von YouNow? Die User halten weder YouNow noch die Spaßvögel und Pädophilen für eine Gefahr.

Was macht der Gesetzgeber? Gesetze Als die ersten Fälle von Annäherungsversuchen über Chats durch die Medien gingen, reagierte der Gesetzgeber mit der Verschärfung des Strafrechts. Mindestens drei Monate bis fünf Jahre drohen demjenigen, der auf ein Kind unter 14 Jahren online einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen. Diese Absicht lässt sich in der Praxis natürlich nie beweisen. So müsste eigentlich jedes Mal der Staatsanwalt aktiv werden, wenn ein Zuschauer – wie oft - bei younow.com „ausziehen“ in die Tastatur hämmert. Erst Ende Januar trat ein neues Gesetz in Kraft, mit dem das Sexualstrafrecht erneut verschärft wurde: Das Herstellen von Fotos mit nackten Minderjährigen steht jetzt bereits unter Strafe, wenn es gegen 44 xtrakt

Entgelt erfolgt. Früher war noch die Qualifikation als Pornografie erforderlich und bei Kinderfotos musste interpretiert werden, ob eine widernatürliche Geschlechtsbetonung vorliegt. Mit dem neuen „Edathy“-Gesetz hat der Gesetzgeber diese Abgrenzung abgeschafft und jede Nacktheit von Personen unter 18 Jahren zum Tatbestandsmerkmal erhoben. Die einzige Einschränkung ist nunmehr die Entgeltlichkeit, mit der das Bild oder der Film verschafft wird. Ein Entgelt muss aber kein großer Betrag sein. Werbeeinnahmen, Credits, Younow Coins oder andere geldwerte Vorteile reichen schon aus, um sich nach § 201a StGB strafbar zu machen. Die abgebildete Person selbst braucht diesen Paragrafen nicht zu fürchten, wohl aber die weiter geltenden Regelungen zur Kinder- und Jugendpornografie. Die Grenze zwischen Opfer und Täter verläuft im Internet oft unbemerkt. Dass eine Videosexshow nicht folgenlos bleibt ist den meisten Teilnehmern bewusst, was sie jedoch meistens übersehen ist: Urheberrechtsverletzungen werden viel stärker und konsequenter verfolgt als Persönlichkeitsverletzungen und Sexualdelikte. Wer in seinem Videostream Fernsehen oder Musik laufen lässt oder sogar selbst Stücke covered kann wegen der Verletzung von Urheberrechten abgemahnt werden. Das Verfolgungsinteresse für Rechteinhaber und Abmahnanwälte ist hier weitaus höher, da hier schließlich Geld zu verdienen ist. Hier funktioniert plötzlich die Rechtsverfolgung im längst nicht mehr anonymen Internet, wenn Gerichte wegen vorgeblicher Urheberrechtsverletzungen im Standardverfahren die Herausgabe von Adressdaten anordnen. Auch das heimliche Übertragen von Gesprächen oder Schulstunden kann nach § 201 StGB strafbar sein. Das Smartphone kann ein Abhörgerät sein. Es braucht also noch gar keine Bildübertragung, Ton reicht für Strafbarkeit.

Muss man etwas gegen YouNow unternehmen? Kann man überhaupt etwas unternehmen? YouNow selbst wiegelt ab: Man habe Moderatorenteams, die rund um die Uhr alles überwachen. Tat-

sächlich konnten wir miterleben, dass eine auf allen Kanälen beworbene Liveübertragung aus der Badewanne schon nach einiger Zeit gestoppt wurde; da hatten sich schon tausende Zuschauer eingeschaltet.

Und die Ermittlungsbehörden? Bei Ermittlungen mit Auslandsbezug ist das Verfolgungsinteresse meist gering. Der Aufwand ist hoch und muss mit dem Wert des verletzten Rechtsguts abgewogen werden. Die Täter und Opfer könnten ja auch im Ausland sitzen und sind nicht ermittelbar. Dass dies eine faule Ausrede ist, zeigt der Fall kino. to, wo es durchaus gelungen ist, ein internationales Servernetzwerk lahm zu legen und die Hinterleute in Neuseeland dingfest zu machen. Da ging es aber auch um Urheberrechtsverletzungen von Kinofilmen und Serien. Experten appellieren an die Verantwortung der Eltern, die ihren Nachwuchs besser überwachen sollen. Dabei stoßen sie jedoch nicht nur auf Unverständnis der Teenager, sondern auch oft auf technische Übermacht. Die YouNow-App lässt sich in wenigen Sekunden installieren und deinstallieren. Ein eigenes Smartphone ist auch gar nicht erforderlich, viele Sendungen sind Co-Produktionen von Duos, Gruppen oder ganzen Schulklassen, wobei Lehrer und Mitschüler oft nicht einmal wissen, dass ihr Unterricht unter der Bank live übertragen wird. Videoportale haben uns schon häufiger in der anwaltlichen Praxis beschäftigt. Einmal wurde der Fall an uns herangetragen, dass ein Portalbetreiber in seinen Geschäftsbedingungen vierstellige Vertragsstrafen vorsieht, wenn jemand gegen die Netiquette verstößt. Angeblich würden Moderatoren dann aber extra Mitglieder dazu animieren, die Hosen runterzulassen, um dann mit den Beweisfotos die Vertragsstrafe einzufordern. Auch die Verbreitung von unvorteilhaften Lehrerfotos über soziale Medien hat uns beschäftigt: Eine Lehrerin erstattete Strafanzeige gegen einen 13-jährigen Schüler, der ihren kreideverschmierten Hintern fotografiert hatte. Das Verfahren wurde natürlich wegen fehlender Strafmündigkeit sofort eingestellt. Wir gehen davon aus, dass uns YouNow künftig öfter beschäftigen wird.


DEIN HEIMVORTEIL LIVE AUS WÜRZBURG www.radiogong.com


| business-portrait

MACHT EUCH AUF DIE SOCKEN, FERTIG LOS! 17. MAI 2015 Staffelmarathon „Lauf gegen Krebs“

ANMELDUNG UND WEITERE INFOS UNTER: www.wuerzburg-marathon.de/staffelmarathon.html Frauenklinik und Poliklinik

xtrakt 46


business-portrait |

Gemeinsam Hoffnung schenken

Hilfe im Kampf gegen Krebs Der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ fördert und finanziert in Würzburg nachhaltig Projekte im Kampf gegen die Krankheit Krebs. Alle Vereinsprojekte stehen unter dem Motto: „Mehr Lebensqualität für Krebskranke schaffen, da helfen, wo der Staat nicht mehr helfen kann, und durch Anschubfinanzierungen sofort aktiv werden.“ Der Verein unterstützt die Onkologie des Universitätsklinikums Würzburg seit nunmehr 20 Jahren gezielt im Kampf gegen den Krebs.

Das ZIM - Zentrum für Innere Medizin am Universitätsklinikum Würzburg unter Klinikleiter Prof. Dr. Hermann Einsele forscht an innovativen, hochwirksamen Therapiemöglichkeiten bei Krebs und Immunkrankheiten, die der Verein fördert. So verfügt das ZIM u. a. über: die modernste Stammzell-Transplationseinheit Deutschlands eine nach neuestem Standard ausgestattete Einheit für die Behandlung von Lymphom- und Leukämiepatienten mit gefilterter Luft zur Infektionsverhütung einzigartig in Deutschland gibt es hier eine Spezialeinheit "Phase i Unit" für Tumorpatienten, die neu entwickelte Immun- und Chemotherapien anbietet. Der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ hat die Gründung dieser Einheit nachhaltig unterstützt. Dank der Vereinsinitiative und gesammelter Spendengelder konnten so bereits viele Projekte auf den Weg gebracht werden, wie z.B.: Anschubfinanzierung für das Zentrum für Stammzelltherapie Einsatz einer ambulanten Krankenschwester für die häusliche Versorgung von Krebspatienten Wissenschaftliche Studie „Spezielle Diät bei Krebstherapie“ Anschubfinanzierung für "Phase i Unit"

Krebsforschung auf Weltniveau Der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ hat in den vergangenen Jahren Mei-

Ausgabe 01.2015

lensteine gesetzt sowohl bei der Etablierung als auch der beständigen Förderung der Stammzell-Transplantationseinheit wie auch in der "Phase i Unit", einer Station, in der Patienten mit den neusten Medikamenten unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen versorgt werden können. Diese führend am Uniklinikum durchgeführten Studien haben weltweit großes Aufsehen und Respekt erregt und Patienten aus aller Welt finden sich in Würzburg ein, um von dieser einmaligen Therapie profitieren zu können. Mit großem Engagement setzt sich der Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ jetzt ein, Wissenschaftler zu fördern, die diese zukunftsträchtige Technologie hier in Würzburg verfeinern und weiterentwickeln möchten. Gegründet wurde der Verein im Jahr 2001 von der Geschäftsfrau und heute 1. Vereinsvorsitzenden, Gabriele Nelkenstock. Sie hat mit ihrem unermüdlichen Einsatz unter anderem die Anschub-Finanzierung für das neue Stammzellentherapie-Zentrum an der Uniklinik gesichert. Die Menschen aus der Region spendeten dafür über 500 000 Euro. Im Jahr 2003 bekam die Würzburgerin das Bundesverdienstkreuz verliehen, 2004 die Bayrische Verfassungsmedaille. In ihrem Engagement gegen den Krebs macht Gabriele Nelkenstock derweil ungemindert weiter, auf dass der Spenden-Fluss für das Stammzell-Zentrum nicht versiegt. Spendenkontonummern für verschiedene Projekte sowie Anträge zur Vereinsmitgliedschaft finden Sie unter www.kampfgegenkrebs.de

xtrakt 47


LIFESTYLE Der Franzose Jean Michel Jarre ist seit den 70er Jahren experimenteller Musiker mit Millionen verkaufter Tonträger. Er gilt als Wegbereiter der elektronischen Musik und verzeichnete seit seinem 1976 erschienenen Album „Oxygène“ weltweit Erfolge wenn es um konzeptionelle Musik geht. Seit einiger Zeit ist er auch Designer ungewöhnlicher Sound-Definitionen. Seine Lautsprecher sind als Totenköpfe, Bulldoggen oder andere Formen gestaltet und lassen sich über Smartphone steuern. www.jarre.com

Black & White in Perfektion

Extravaganter Sunshine-Look

Elegant und extravagant – Der Look Distea von Mondelli. Zum schwarzen femininen Lederrock und dem lässigen Pullover mit perforierter Struktur und verkürzter Cropped-Länge kombiniert die Lady nudefarbene Pumps aus weichem Leder, spitzer goldfarbiger Kappe und coolen Fesselriemen. Sehr elegant und sehr sophisticated: Der schwarze Ledershopper in glänzendem Schwarz in Kombination mit beigem kuscheligem Fell. Lässig und ein wahrer Hingucker. www.mondelli-lifestyle.de

Das australische Sonnenbrillen-Label Quay ist der Liebling internationaler Superstars wie Lady Gaga, Beyoncé und Gwen Stefani. Das ausgefallene Design ist geprägt von Retro- und Vintageformen, sorgt auf jeden Fall für Aufsehen und punktet durch 100 % UV-Schutz. www.mondelli-lifestyle.de

Voll vernetzte Kochstelle Ein Herd mit Touch-Steuerung ist nichts Neues. Doch dass das komplette Kochfeld wie ein riesiges Tablet auf Berührungen reagiert, ist innovativ. So sieht es das Bauknecht Interactive Cooktop vor. Über Apps lässt sich der Nutzer beispielsweise Rezepte direkt auf dem Kochfeld anzeigen, hält aber auch Kontakt zu seinen Freunden auf Facebook oder liest Nachrichten auf Twitter.

Cooktop Zudem verbindet sich das Interactive Cooktop mit einem kompatiblen, intelligenten Kühlschrank, der weiß, ob die entsprechenden Zutaten im Haushalt vorhanden sind. Ist das nicht der Fall, schickt der Herd eine Einkaufsliste auf das Smartphone des Anwenders. Das soll aber nur ein Beispiel sein, wie das interaktive Kochfeld künftig zu nutzen ist. Zur Marktreife oder gar zu Preisen hat Bauknecht noch nichts verkündet. Bisher ist das Interactive Cooktop nur eine Zukunftsvision im Prototypen-Status. Wir sind gespannt! www.bauknecht.de

48 xtrakt


ps

urg

d es

sS tei nb

p -Ti Rezept

Foto: Schloss

hotel

Stein

burg

/Le

s ka

Wa lte r

rezept |

Sc h l oss h o

tel

Wir wün guten A schen ppetit!

Raffinierte Vorspeise für Genießer Jacobsmuschel im Sepia-Nudelnest auf Kaiserschoten mit Kirschessigreduktion Die Jakobsmuschel ist eine besonders feine und aromatische Muschel, die sich vielfältig kombinieren lässt. Mit selbstgemachten Sepia-Nudeln oder alternativ mit fertigen schwarzen Bandnudeln ein wahrer und leichter Genuss. An der flachen Seite der Jacobsmuschel mit einem scharfen Messer entlang fahren und den Muskel von der Schale lösen. Diesen von Innereien befreien und kurz und kalt abwaschen. Danach in Butter glasig braten. Zuckerschoten waschen, putzen und bei 52° C mit Butter, Salz und Pfeffer in einem Vakuumsbeutel garen.

Nudeln: 100g Dunst (sehr feines Mehl) / 1 Päckchen Sepia-Tinte / 1 Ei / 1 Prise Salz Die Zutaten zu einem Nudelteig verarbeiten und ruhen lassen. Danach ausrollen, in lange Streifen schneiden und in Salzwasser kochen.

Essigreduktion: 10g Zucker / 100 ml Kirschessig / 1 Sternanis / 2g Ishpingoblüten / 20g Honig Zucker karamellisieren und mit Essig ablöschen. Sternanis sowie geriebene Ishpingoblüten zugeben und auf 2 EL einreduzieren. Danach den Honig dazu geben und passieren.

Ausgabe 01.2015

xtrakt 49


Stadtluft und Strandleben:

Fotos: Suntrips

Die Vielfalt Thailands (djd/pt). Thailand — da tauchen Bilder von palmengesäumten Stränden und spektakulären Tauchrevieren, von freundlichen Menschen, köstlichem Essen und exotischen Märkten vor dem Auge des Urlaubers auf. Das südostasiatische Land ist ein beliebtes Reiseziel, das eine breite Zielgruppe anspricht: Bewegungshungrige, Naturliebhaber und Kulturinteressierte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie erholungssuchende oder feierwütige Sonnenanbeter. Das Spektrum der Unterkünfte reicht von der romantischen Strandhütte für Rucksacktouristen über familienfreundliche Bungalowanlagen bis hin zu Luxushotels. Die Kombination aus City und Beach, wie sie etwa der Asienspezialist Suntrips Reisen anbietet, entpuppt sich als ideale Reiseform. Praktisch: Unter www.suntrips. de kann man sich im Baukastensystem Flüge, Hotels und Extras wie Ausflüge zusammensuchen und auf diese Weise einen maßgeschneiderten Thailandtrip für den jeweiligen Geldbeutel kombinieren.

www.suntrips.de

Kulturreiseziel

Usbekistan abseits des Massentourismus www.uszbekistan.de

Fotos: djd

50 xtrakt

(djd/pt). Der Zauber von Tausendundeiner Nacht und sozialistischer Retro-Charme prägen viele Länder Zentralasiens. Uralte Wüstenstädte, weite Baumwoll- und Melonenfelder sowie eine bewegte Geschichte zwischen Seidenstraßen-Karawanen und Sowjetzeit machen etwa Usbekistan zu einem interessanten Reiseziel - allen voran für Kultururlauber, die gerne abseits der Touristenströme unterwegs sind. Moscheen und Minarette präsentieren sich in einem prächtigen Gewand aus bunt-glasierten Majolika-Fliesen und azurblauen Kuppeln. Gleich vier Unesco Weltkulturerbe-Stätten gibt es in Usbekistan zu entdecken: die Altstädte von Samarkand, Buchara, Chiwa und Shahrisabz. Diese historischen Handelszentren und Horte der Wissenschaft sind ein Muss auf jeder Rundreise. Einen Überblick über die unterschiedlichen Angebote sowie detaillierte Informationen zu Land und Leuten liefert der ausführliche Reisetext unter www.rgz24.de/usbekistan.


Peru: Geheimtipps für authentische Reiseerlebnisse

reisen |

Fotos: djd

Mystisches

www.trottermundo.com

(djd/pt). Ob in Nord- und Südamerika, Asien oder Afrika - je kleiner eine Reisegruppe, desto intensiver kann man Land und Leute kennenlernen. Authentische Entdeckungen warten meist abseits der Touristenströme. Vor allem Geheimtipps von Einheimischen garantierten oftmals unvergessliche Reiseerlebnisse. Der Veranstalter Trottermundo.com organisiert individuelle Reisen zu den mystischen Inka-Heiligtümern in Peru. Wer sich vorab informieren oder sich zu einzelnen Touren beraten lassen möchte, kann einheimische,

Foto: BMW AG

deutschsprachige Experten vor Ort per Mail oder Skype kontaktieren. Beim persönlichen Austausch kristallisiert sich schnell der individuelle Reisestil heraus: Luxusbett oder Dschungelcamp, Kleinbus oder Fahrrad - für alle Urlaubertypen gibt es maßgeschneiderte Angebote. Über die Webseite www. trottermundo.com eröffnen sich gleich mehrere Reisewelten. Vom Portal aus lässt sich nicht nur bequem der Kontakt zu den Experten vor Ort herstellen, hier findet man auch inspirierende Berichte, die Lust auf Urlaub machen.

Spannende Kreuzfahrten – mit

AIDA Cruises in die schönsten Städte Europas Fotos: AIDA

www.aida.de

(djd/pt). Wer eine Kreuzfahrt unternehmen möchte, muss nicht um die halbe Welt fliegen. In Hamburg, Kiel oder Warnemünde heißt es „Leinen los" für alle, die gerne die Weite des Meeres vor Augen haben, eine frische Brise um die Nase spüren und gleichzeitig die sehenswertesten Metropolen und Landschaften Europas erleben möchten. Insgesamt sechs Schiffe des Kreuzfahrtunternehmens legen in der Sommersaison 2015 von Deutschland aus ab. „AIDAsol" und „AIDAcara" zum Beispiel bringen Lichthungrige von Kiel aus in den skandinavischen Mittsommer. Den wohltuenden Ausgleich zu den sehenswerten Landgängen bieten die Wellnessoase, die Saunen, die vielseitigen Spa-Anwendungen und Fitnessworkshops. Programme im Kids Club für Kinder und Jugendliche sowie Wellness- und Sportangebote für Erwachsene sorgen für Abwechslung an Bord. Auf www.aida.de gibt es weitere Informationen zu allen Reisen, Schiffen und Inklusivleistungen. Ausgabe 01.2015

xtrakt 51


Trotz Niedrigzinsphase. Schritt für Schritt schneller ans Anlageziel. Nutzen Sie über regelmäßige Sparbeträge Marktentwicklungen. Mit einem Deka-FondsSparplan.

Neue Perspektiven für mein Geld.

Reagieren Sie jetzt auf die anhaltend niedrigen Zinsen. Ihre Sparkasse unterstützt Sie beim erfolgreichen Einstieg in den Vermögensaufbau – zum Beispiel mit einem Deka-FondsSparplan, bei dem man schon mit kleinen Summen vom großen Wissen unserer Finanzmarkt-Experten profitieren kann. Erstklassige Aussichten: mit regelmäßigen Sparraten attraktive Anlagechancen nutzen und kontinuierlich an der Entwicklung der Kapitalmärkte teilhaben.

Führen Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch in Ihrer Sparkasse und finden Sie die passende Lösung zum Erreichen Ihrer Anlageziele. Weitere Informationen unter www.deka.de

Professionelles Management: Deka-Experten passen die Anlagen den aktuellen Marktgegebenheiten an. Flexibilität: Zusätzliche Einzahlungen und grundsätzlich börsentägliche Verfügbarkeit sind möglich. Wesentliche Risiken: Investmentfonds unterliegen Wertschwankungen, die sich auf das Anlageergebnis auch negativ auswirken können.

DekaBank Deutsche Girozentrale. Die wesentlichen Anlegerinformationen, die Verkaufsprospekte und die Berichte erhalten Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank. Oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de

xtrakt Magazin 2015 / 1  

Bestes für Mainfranken

xtrakt Magazin 2015 / 1  

Bestes für Mainfranken

Advertisement