Page 1

12. AALENER KNEIPEN FESTIVAL 31. M채rz 2012 Beginn:

20.30 Uhr


12. AALENER KNEIPENFESTIVAL Es darf wieder gelauscht, gefeiert und getanzt werden. Das Aalener Kneipenfestival geht in eine neue Runde - dieses Jahr in die zwölfte. Egal ob Rock oder Soul, Funk oder Punk, live oder vom Pult - wie immer ist für jeden Geschmack etwas dabei und die Bands und DJs werden die Kneipengänger auch in diesem Jahr nicht enttäuschen. Das Kneipenfestival hat sich seit Jahren als Publikumsmagnet bewiesen und damit auch dieses Jahr alles rund läuft und jeder das Richtige für sich findet, hier das Wichtigste auf einen Blick:

Einmal bezahlen - überall live dabei sein! Kartenvorverkauf: Die Karten gibt es im Vorverkauf zu 10,-- Euro (inkl. VVK-Gebühr) in allen beteiligten Kneipen und bei folgenden Vorverkaufsstellen: Aalen: alle beteiligte Kneipen, Tourist Information Hüttlingen: Freie Tankstelle Bopfingen: Bücherinsel Ellwangen: Tourist Information Heidenheim: Pressehaus Nördlingen: Buchhandlung Greno Rieser Nachrichten Schw. Gmünd: i-Punkt am Marktplatz Info: Infos rund ums Kneipenfestival gibt es im XAVER-Büro und am InfoBus. Der Info-Bus (Abendkasse 12,-- Euro) steht am Samstag, 31. März ab 14.00 Uhr auf dem Aalener Marktplatz. Infos auch unter: www.xaver.de oder Tel.: 07361/52494-20


Sparkassen-Finanzgruppe

Die Töne sagen ja zu

Ziel 1: Café Podium

Mein Finanzberater von Anfang an: die Sparkasse. Testen Sie uns mit dem Finanz-Check.

Aller Anfang ist nicht schwer – mit der richtigen Beratung. Wir checken gemeinsam Ihre Finanzen und planen dann Ihre Zukunft mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Das regelt alles perfekt für Sie: von der Kreditkarte bis zur Altersvorsorge. Und ist dabei ganz individuell und flexibel. Infos in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www. ksk-ostalb.de. Wenn‘s um Geld geht - Sparkasse.

4mo‘ Nach acht Jahren haben sich der afroamerikanische Sänger Jingles Jefferson, der Percussionist Saied Yehdego und der Gitarrist „Big Daddy“, alles Gründungsmitglieder des legendären „Jefferson’s Club“, im Sommer 2011 wieder zusammen gefunden, um das zu machen, was die drei gemeinsam perfekt beherrschen - nämlich ultracoole Musik. Mit im Boot ist bei 4mo’ noch ein genialer Kontrabassist, der in der Band nicht ohne Grund „Sticky Fingers“ genannt wird. Neben energiegeladenen Eigenkompositionen präsentiert das Quartett bekannte Blues- und Rockklassiker von Cream, Jimi Hendrix, Eric Clapton, Tom Waits, B.B. King, Robert Johnson, Prince, den Rolling Stones oder Taj Mahal auf überraschende Art und Weise. 4mo’ recyceln dabei mit spielerischer Leichtigkeit nur auf akustischen Instrumenten bekanntes musikalisches Altmaterial zu neuen Hits, die jetzt so richtig abgehen.


UKW 103,7 MHZ

Die Töne sagen ja zu Ziel 2: Café Wunderlich

Los Commandos & Pissodolls Wie jedes Jahr im Wunderlich lassen Los Commandos wieder New Yorks Punkband der ersten Stunde, die Ramones, hochleben. Gecovert werden sämtliche Klassiker der frühen Schaffensphase der Band: schnörkellose, eingängige Punkrocksongs, die jeder kennt und direkt mitsingen kann. Wie immer werden zu später Stunde die Perücken vom Kopf gerissen und es gibt neue Kracher und alte Klassiker von Aalens dienstältester Punkband The Higgins. Als Special Guests sind in diesem Jahr wieder die Pissdolls an der Reihe und alle, die vor Weihnachten ihre Covershow im proppenvollen „rock it“ nicht erleben durften, können dies jetzt nachholen. Über die Show muss man keine großen Worte mehr verlieren. Alte Gassenhauer, Evergreens und 90er Hits, die teilweise 25 mal so schnell wie das Original gespielt werden, so machen sie auch Wolfgang Petry für Metalfans salonfähig. Dass es sich bei den Pissdolls um eine der besten Metalbands Süddeutschlands handelt, muss hier nicht mehr erwähnt werden. Auch sie präsentieren im zweiten Set ihren Old School-Thrashmetal, den sie auch schon im Vorprogramm von bekannten Acts des Genres, wie z. B. Tankard, zelebrieren durften.

NIMM MICH MIT!


Die Töne sagen ja zu

Ziel 3: Rambazamba

G-Spot & DJ Polymux

hier in aalen abgeben ! www.platinenschrott.de WIR NEHMEN FAST ALLES

» AALEN · ROBERT-BOSCH-STR. 17

KABEL · PC-TEILE · PLATINEN · PROZESSOREN · SPEICHER

Es gibt Funk, es gibt HipHop, zur Zeit schwimmen viele Bands auf der Retrowelle, aber es gibt hier im Distrikt nur eine Formation, deren Stil für sich alleine steht und den kann man nur so benennen: G-Spot! Das trifft den Punkt. Es ist die Quintessenz aus zeitgemäß dargebrachter Livemusik, immer einen Schritt weiter voraus, mit Blick in die Zukunft des Funk. Das Sextett überrascht mit frischem Tonmaterial und Texten, die man sofort versteht. Die Reime sind auf deutsch und der Groove geht ins Mark. Beim Konzert gibt es auch kein Vorglühen, der Raum brennt vom ersten

Stück an. G-Spot bedient sich dabei keines Tricks, die Band spielt nur verdammt gut. Es gibt viele Orte, an denen man Funk und Soul hören kann, aber nur wenige, an denen die Musik zu einem Erlebnis wird. Einer davon heißt G-Spot!


Die Töne sagen ja zu Ziel 4: Café Dannenmann

Painless Holiday Die 2010 gegründete Band war zuerst unter dem Namen „The Spaceer‘s“ bekannt. Nach der einjährigen Coverrock-Phase begann die Band, eigene Musik zu produzieren. Durch die starke Stimme von Sascha Stock geht die Musikrichtung der Band in Richtung Funk, Rock und Alternative. Die Rhythmusgitarre spielt Jakob Arold, welcher die eleganten Solos von Leadgitarrist Luca Algaba hinterlegt. Begleitet am Bass wird „Painless Holiday“ durch Nikolas Auzinger und an den Drums sitzt Felix Battran.

Ziel 5: Coban‘s Irish Pub

Randomize Randomize ist die junge und dynamische Coverrockband aus Aalen. Die sechs jungen Musiker haben sich die Songs vieler Rockgrößen der Musikgeschichte von früher und heute zum Programm gemacht. Die Setlist umfasst harte Gitarrenriffs von AC/DC über Rage Against The Machine und Oomph!, bis hin zu Hits von Pink, Melissa Etheridge und Ozzy Osbourne! Mit ihrem direkten und kraftvollen Sound tourt die junge Band durch die Region. Garantiert ist eine geniale Party mit viel Rock’n’Roll und Covermusik vom Feinsten! Nicht umsonst lautet das Motto der Band: Randomize makes you rock!


Die Töne sagen ja zu Ziel 6: Wilhelmshöhe

A Band „A Band, was für ein Name!“ mag man denken. Vielleicht zu Recht, die schlichte Wahl, um international zu sein und um im Schwabenland keine abenteuerlichen Versprecher zu provozieren. Beim diesjährigen Kneipenfestival wird eine delikat besetzte Band auflaufen. Musiker, die sich seit den gemeinsamen Tagen des Musikstudiums kennen, finden zu einem hochqualitativen Abendprogramm zusammen. Selbstbeweihräucherung studierter Musiker findet hier ausdrücklich nicht statt. A Band ist auch keine Coverband im

üblichen Sinne, allumfassende Massenbefriedigung sucht man vergebens. Nun stellt sich die magische Frage: weshalb sollte dann ein geneigter Zuhörer überhaupt hingehen wollen? Ganz einfach: liebevoll ausgewählte Auszüge aus 60 Jahren Rockmusik (Kings of Leon, U2, Hendrix, Chili Peppers,...) werden mit Herz, Hirn und Verstand dargeboten - mit ehrlichem Schweiß garniert und von den fünfen gespielt, als wäre es ihre allerletzte Tat.

Ziel 7: Zum Alten Hobel

Till Monday ...das sind drei Musiker aus dem Ries, die sich zum Ziel gesetzt haben, durch akustische Eigeninterpretationen beliebter Hits aus 30 Jahren Rock und Pop gute Laune zu verbreiten. Auf der Gitarre, dem Piano und den Drums spielen sie in bester „MTV Unplugged“-Manier unter anderem Jethro Tull, Rolling Stones, Police, Supertramp oder auch Jack Johnson. Dabei stehen gerade solche Songs im Vordergrund, welche nicht von Coverbands abgespielt wurden, jedoch garantiert für Stimmung sorgen.


1

i

4

2

13

3

7 8 9

1

Marktplatz 2

6

2

Stuttgarter Straße 55 Rittergasse 2

4

Friedhofstr. 19 Helferstraße 3

An der Stadtkirche 4

Friedhofstr. 11 Helferstraße 8

9

5 Friedhofstraße 21

6

12

8 Alter Kirchplatz 8

10 11 5

7

3

12

11

Helferstraße 1

10

13

Bahnhofstr. 78

14 Julius-Bausch-Str. 32

Radgasse 15

14

12. AALENER KNEIPENFESTIVAL

10


Die Töne sagen ja zu Ziel 8: Quattro

The Skäxx

modewoche aalen / 2012 Fashionista

Das offizielle LookBook zur ModeWoche Aalen. Kostenlos erhältlich ab dem 05.03.2012!

The Skäxx - das steht für Coverrock mit Ä und Doppel-X. Die vier Jungs fühlen sich wohl zwischen Rock, Punk und Metal und sind mit ihrem ehrlich-frechen Sound ganz nah dran am Publikum. Auf der Setlist befinden sich Green Day und Nirvana ebenso wie AC/DC, Metallica und Judas Priest. Speziell verrockte Klassiker sind die Spezialität der Band, seien es nun die Beatles, Elvis oder Johnny Cash, denen The Skäxx ihren Stempel aufdrücken. Was zählt, ist den Spaß an der Musik zu vermitteln und das dürfte den Jungs nicht allzu schwer fallen, denn den haben sie im Blut. Ziel 9: Havanna Bar

Kleiderschrank Aktion

Gewinnen Sie Ihr Traumoutfit! Kostenloses Fotoshooting am 16.03. im Rathaus!

Viele Events

Zahlreiche Veranstaltungen der Betriebe. Aalen zieht an!

Sa. 10.03. - Sa. 17.03.12 www.aalencityaktiv.de

Felice3000 aka Felix Funk (B2TB/La Bohème) Felice3000 aka Felix Funk, SOKO Mag Cheffe und talentierte Szene-Nase, ist mit dem Housesound der späten 90er Jahre aufgewachsen, hat die Entwicklung von Undergroundtechno bis hin zum Großrave mitgemacht und schämt sich nicht, genreübergreifende Musik wie HipHop, Funk oder Soul in seine Sets einzubauen.

Gib dem Mann zwei Plattenspieler, und einer unvergesslichen Nacht steht nichts mehr im Wege. Das Publikum des Aalener Kneipenfestivals darf sich auf eine Mischung aus House, Urban Beats, Classics und Mash Ups - natürlich in the Mix - von Felice3000 in der HavanaBar freuen.


Die Töne sagen ja zu Ziel 10: Mio Cafébar

play again sam ...wer kennt diesen Satz aus Casablanca nicht, „spiel es nochmal Sam - spiel unser Lied!“ Unter diesem Motto präsentieren Christian, Roland und Hannes Songs von Bob Marley bis zu den Black Eyed Peas, von U2 bis zu Tiao Cruz. Drei Instrumente, drei Stimmen und die dreifache Leidenschaft zur Musik spiegeln sich dabei im Programm der ehemaligen Studenten der BFM Dinkelsbühl und Kronach wieder. Egal ob längst vergessen, modern, ein bisschen ausgeflippt oder einfach nur zum zuhören und genießen. Alle Lieder werden in eigenen Arrangements unplugged präsentiert und bieten somit ein Livegefühl der besonderen Art. Durch die sympathisch, charmante Art der Jungs wird nahezu jeder Zuhörer zum Mitmachen animiert und der endgültige Tenor des Publikums lautet: play again!

A7 Ulm/Würzburg Ausfahrt Aalen/Westhausen

B 19/29

Richtung Ellwangen/Nördlingen

hofst

raße

Wasseralfingen

Bahn

A7 Ulm/Würzburg Ausfahrt Aalen/Oberkochen

straße

Ziegel Bahnhof/ Busbahnhof Rathaus

Ulm

er

Str

Richtung Waldhausen/Ebnat

e

B 19

AALEN

Richtung Heidenheim/Oberkochen

Ziel 11: Enchilada, ab 22.00 Uhr

Gonzo and Friends

ANFAHRT

So finden Sie uns

in der Aalener City.

73430 Aalen Reichsstädter Straße 5 – 9 73406 Aalen Postfach 1680 Telefon (0 73 61) 5 94 -3 81 Telefax (0 73 61) 5 94 -3 88 e-mail info@schwaeposhop.de Internet www.schwaeposhop.de

in der Aalener City. Reichsstädter Straße 5 – 9. 73430 Aalen

Seit schon mehr als 20 Jahren steht Josip „Gonzo“ Krolo nun auf der Bühne und begeistert die Massen. Seine fünfköpfige Band Gonzo and Friends erfindet Covers aus den letzten Jahrzehnten immer wieder neu: Musik, die zum Tanzen genauso animieren kann wie zum Träumen. Durch die Bandbesetzung mit Violine und namhafte Gastmusiker wie David Hanselmann oder Olli Roth gleicht keine Show der anderen und lässt sowohl Oldies wie auch aktuelle Popmusik in ganz neuen Klängen erstrahlen.


Die Töne sagen ja zu Ziel 13: Rock It

N.R.G. Vibes & Kingston Guerilla Sound Ziel 12: Samocca

Gravity Ensemble Spaß ist es, was die drei Jazzmusiker und die schauspielernde Sängerin auf der Bühne haben wollen. So viel Spaß, dass er sich direkt auf das Publikum überträgt. Die vier jungen Musiker beschreiben ihre Musik als zeitlos und unkonventionell, die schnell zum Nachdenken anregt. „Zu einem beflügelten Nachdenken - als würde man auf einer Wolke sitzen und die Seele baumeln lassen.“ Dass die Musiker sehr oft unterwegs sind, spiegelt sich auch in ihrer Musik wieder. Sie haben kein richtiges Genre für ihre Musik. Keine Richtung, zu der man sagen könnte, hier sind sie „zuhause“. Sie schaffen ihr eigenes, ganz persönliches Zuhause.

Reggaelyrics in deutscher, spanischer und englischer Sprache - garantiert tanzbar, mit eingängigen Melodien - dafür steht N.R.G.Vibes. Die Rhythmusgruppe Schlagzeug und Bass treibt den energischen Beat voran, die blubbernden Melodielinien der Orgel und die scharfen Akkorde der Gitarre sorgen für das „original feeling“. Bei Kingston Guerilla Sound wird jamaikanische und karibische Bass Culture gefeiert. Getreu dem Leitspruch „more than Reggae & Dancehall“ werden in den Mixes und Sets viele Genres bedient.


Die Töne sagen ja zu

Exzellente Klangkultur

Ziel 14: Frapé

G-M-Y-P

...aus Schwäbisch Gmünd. Günstig, weil direkt vom Hersteller! niemals überdecken kann und will. Schwerelosigkeit und Schwermut, Euphorie und Elegie - in den besten, und das heißt: nicht seltenen Fällen vereinen G-M-Y-P alles, was Rockmusik kann, in einem Riff, einer Textzeile, einer Pianolinie. Wer sich dabei an Eddie Vedder, Damien Rice, Elliot Smith, Scott Matthew, Kristofer Aström oder Neil Young erinnert fühlt, dürfte nicht ganz falsch liegen.

9/11

High-End erschwinglich: die nuVero Serie Exzellente Klangkultur, innovative und kompromisslose Technik, profiliertes Design, made in Germany!

nuVero 10

Leserwahlgewinner 2012 VideoHomevision » Mehr Klangqualität auf 1 Meter Höhe gibt es nicht « AV-Magazin.de 2/11 » Traumbox « Referenzklasse, HiFi Test 6/11 » Absoluter Hammer « Audio 1/11 370/280 W, Mocca, Perlweiß, Anthrazit. 1225,-/Box

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Vor einem halben Jahrzehnt in Schwäbisch Hall gegründet, auf den Bühnen Süddeutschlands gereift, setzt der Fünfer zum Sprung an. Wer Günter Wagner (Vocals, Guitar), Sebastian Hillnhütter (Bass), Ralf Bannwarth (Guitar), Bernd Müller (Drums) und Lothar Kratochvil (Piano, Keyboard) live gesehen hat, ahnt: hier entsteht etwas Großes. Soll man es Indierock nennen, Alternative vielleicht? Im Wortsinn nicht, denn diese Band ist mehr als eine Alternative. Sagen wir lieber so: G-M-Y-P agieren mit einer Souveränität, die den Spaß an der eigenen Sache

KneipenFestival Theater-Special NEU! In diesem Jahr bieten die Veranstalter und das Theater der Stadt Aalen ein Special an: Wer sich am 31.03. das Stück „Mary & Max“ ansieht, bekommt gegen Vorlage der Theater-Eintrittskarte an der Kneipenfestival-Abendkasse 2,-- Euro ermäßigt; und wer seine Eintrittskarte zum Kneipenfestival beim Theater vorzeigt, erhält ebenfalls 2,-- Euro Ermäßigung.

Machen Sie Ihren nuVero Klangtest! 4 Wochen in Ruhe zu Hause, Geld-zurück-Garantie Günstig, weil direkt vom Hersteller Nubert electronic GmbH, 73525 Schwäb. Gmünd Webshop, Bestell-Hotline mit Profiberatung, kostenlos in Deutschland 0800-6823780 Direktverkauf, HiFi-/Heimkino-Studios: Schwäbisch Gmünd, Goethestraße 69 und Aalen, Bahnhofstraße 111 Ehrliche

Lautsprecher


12. Aalener Kneipenfestival  

12. Aalener Kneipenfestival-Programm

Advertisement