Page 1

Sie Sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz? Egal, ob Pflegefachkraft, Hafenmeister oder Erzieher.

Die eigene Hochzeit soll der schönste Tag des Lebens werden.

In Röttenbach nutzte die Gemeinde ihren Neujahrsempfang auch gleich zur Einweihung des Rathausanbaus.

Auf den Seiten 6 bis 9 werden Sie fündig.

Tipps und die passenden Anbieter finden Sie auf den Seiten 18 und 19

Lesen Sie mehr auf Seite 16

ALTMÜHLFRANKEN ALTMÜHLFRANKEN

Nr. 3 · 44. Jahrg. · 15. Januar 2020

Dr. Grimme · Dr. Jungbauer · Birnthaler · Fachanwaltskanzlei

Dieses Museum lebt Feierliche Wiedereröffnung des Jura Museums in Eichstätt

Baurecht WEG-Recht Baurecht Erbrecht Erbrecht Mietrecht Verwaltungsrecht VerwaltungsZivilrecht recht

Familienrecht fürfür Fachanwalt Fachanwaltfür für Fachanwalt FamilienrechtFachanwalt - Bauund - Strafrecht - Bauund - Strafrecht Archit.-Recht - Verkehrsrecht Archit.-Recht - Verkehrsrecht - Miet- und - Mietund WEG-Recht WEG-Recht

RA RA Bergner Bergner

Fachanwalt für Fachanwalt für Fachanwaltfür für Fachanwältin Fachanwältin für für Fachanwalt Arbeitsrecht Familienrecht Verkehrsrecht Verkehrsrecht Familienrecht - Arbeitsrecht - Steuerrecht VersicherungsVersicherungsSteuerrecht recht recht

RAinBesel Besel RAin Strafrecht Strafrecht OrdnungsOrdnungswidrigkeiten widrigkeiten Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

www.dres-gjb.de Gunzenhausen · Marktplatz 17 · Telefon 0 98 31 / 88 32 80 Treuchtlingen · Bahnhofstraße 50 · Telefon 0 91 42 / 20 46 00 Weißenburg · Eichstätter Str. 7 · Telefon 0 91 41 / 97 40 600

Wolfgang Hauber, MdL Zuhören, miteinander reden, umsetzen. #AnpackenfürdieHeimat © Der Fotoladen

50% reduziert

Markenmode Schuhe Wintermode -und

bis zu

Frühjahr- Sommerkollektion Stiefeletten 50%

reduziert

SCHUHE - MODE

(v.l.) Dr. Dr. Peter Beer, Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Prof. Dr. Gabriele Gien, Dr. Christina Ifrim, Dr. Stephanie Armer und Dr. Rolf-Dieter Jungk feierten gemeinsam die „Wiederneuzwischeneröffnung“ und wollen mit dem Jura Museum eine Brücke zwischen Glauben und WIssenschaft schlagen. Foto: Julia Hermann

Seehof-Bistro ganzjährig geöffnet!

14. Februar Valentinsmenü* 23. Februar TOP Schlemmer* 26. Februar Fischbüfett* sonn- und feiertags Brunch* www.strandhotel-seehof.de

91781 Weißenburg · Luitpoldstraße 30 · Telefon 0 91 41 / 54 28

25 JA H R E

*Reservierung nur mit erforderlich Reservierung

RA Hausmann RAin Franz Dr.Dr. Grimme RADr. Dr.Jungbauer Jungbauer RA GrimmeRA RA Becker Becker RAinRAin RAin Franz RARA RABirnthaler Birnthaler RAin RAin Möhring Möhring

EICHSTÄTT (MAR). „Wir wollten ein Zeichen setzen, dass es weitergeht, dass dieses einzigartige Museum erhalten bleibt und sich ideenreich weiterentwickelt“, begrüßte Prof. Dr. Gabriele Gien, Präsidentin der Katholischen Universität EichstättIngolstadt, die Gäste der von ihr so betitelten „Wiederneuzwischeneröffnung“ des Jura Museums. Denn obwohl hinter den Kulissen schon viel passiert ist, sind optisch bislang nur kleine Veränderungen zu bemerken. In den kommenden Jahren sollen daher noch grundlegende Modernisierungen stattfinden. Möglich gemacht wird der Fortbestand und die Weiterentwicklung des Museums vor allem durch die neue Trägerschaft, zudem unterstützen Stadt und Landkreis Eichstätt finanziell. Lesen Sie mehr zur Neueröffnung auf Seite 14!

T +49 9834 988 0

Gasthof „Zum Tannhäuser“

Hohes Kreuz 23, 85072 Eichstätt

Wir sind TÜV-geprüfter Fachbetrieb nach § 19 WHG

91738 Pfofeld/Thannhausen Tel. 0 98 34 / 12 78

Wir empfehlen von Freitag bis Sonntag Kalbsbraten und Karpfen sowie unsere reichhaltige Speisekarte. Ihre Familie Karl Ellinger

www.omnibus-taxi-graf.de

• Krankenfahrten • Kurierdienst • Reisen

Zustieg ab 2 Pers.: Westheim – Wassertrüdingen – Gunzenhausen – Treuchtlingen – Weißenburg – Monheim Alle Reisen und Beschreibungen finden Sie im Internet: www.omnibus-taxi-graf.de - gleich online buchen!

Am Sauereck 10 · 86732 Oettingen · Tel. 09082 / 911633-0

An der Rohrach 20 • 91757 Treuchtlingen Tel. 0 91 42 / 40 57 • Fax 0 91 42 / 40 58 post@stb-walther.de www.stb-walther.de

Alte Burgstr. 7 · 91757 Treuchtlingen · Tel.: 0162/2465438 E-Mail: info@jashari-bau.de · www.jashari-bau.de

Maurerarbeiten • Fliesen & Natursteine Innen- & Außenputz • Malerarbeiten Pflasterarbeiten

WochenZeitung

.de

VERKAUF und REPARATUR

� Kaffeevollautomaten � Siebträgermaschinen

Telefon 0 84 21 / 90 62 42 · www.cappresso.de Udo Lang · Marktgasse 5 · 85072 Eichstätt

0 91 41 / 85 93 – 14 REDAKTION 0 91 41 / 85 93 – 21

***Busreisen 2020*** 7.-9.3. „Weltfrauentag AMIGOS“ 4*,HP u. Getränke, Ausflüge, Eintrittskarte ab 254 € 1.-10.4. „Kurreise Ischia“ 4* Thermalhotel, HP, inkl. 1 Anwendung, Rundf. ab 660 € 5.-11.4. „Kroatien-Rundreise“ 3* u 4*, HP, 1x VP, großes Ausflugsprogr. ab 518 € 30.4.-3.5. „Flandern“ 4*, HP, Brügge, Gent Brüssel u. Antwerpen m. Führung ab 379 € 23.-26.4. „Saarland 3-Ländereck“ 4*, HP, 3x Stadtführung, 2x Eintrittsgelder ab 272 € 14.-17.5. „Hamburg-Holsteinische Schweiz 3*, HP, 2x Stadtrundfahrt, Schifffahrt ab 308 € 21.-24.5. „Amsterdam“ 4*, HP, Grachtenund Stadtrundfahrt, Diamantenschl. ab 358 € 30.5.-1.6. „Dachstein“ 3*, HP, Gondelfahrt, SkyWalk, Eispalast, Hängebrücke ab 228 €

OETTINGEN NÖRDLINGEN WESTHEIM WEMDING

24.01. Musical Aladdin o. Ghost, Stuttgart (+22. u.27.2.+22.3. m. Brunch+09.04.) ab 75,00 € 31.01.-02.02. Ski Juwel Alpbachtal/Wildschönau + 06.-08.03. (Fa./Ü/HP/Skipass) Erw. 287,00 € 01.02. Tagesskifahrt Scheffau/Wilder Kaiser (+15.02.+29.02.) Fa./Skipass/Frühst. 75,00 € 08.02. Tagesskifahrt Söll/Wilder Kaiser (22.02.+26.02.+07.03.) Fa./Skipass/Frühst. 75,00 € 08. – 09.02. Skicircus Saalbach-Hinterglemm (Fahrt/1x Ü/HP/Skipass/Skihaserlfrühst.) 198,00 € 23.02. Tagesskifahrt Steinplatte (+14.03.) Fahrt/Skihaserlfrühstück/Skipass Erw. 78,00 € 28.02. – 01.03. Skifahrt Bergeralm&Axamer Lizum (Fa./Ü/HP/Skipass Bergeralm/Axams) 284,00 € 07. – 08.03. Wellness und/oder Skifahren Dachstein West (Fa./HP/Pferdeschlittenfa./…) 159,00 € 14. – 15.03. Kitzsteinhorn Zell am See – Kaprun (Fa./Ü/HP/Skipass/Skihaserlfrühstück) 209,00 € 13. – 15.03. Wellness Bad Kissingen + 13. – 15.11. (Fahrt/2x Ü/HP m. Getränken/…) 189,00 € 15. – 17.03. Berchtesgaden – Wellness im Hotel Edelweiss + 15. – 17.11. (Fa./Ü/HP/…) 249,00 € 24.01. Holiday on Ice, Stuttg. „Supernova“ ab 57 € 26.01. Tschechenmarkt in Eger + 15.02. NUR 19 € 31.01. Therme Bad Wörishofen (+21.2.) Fahrt 24 € 05.02. Therme Bad Mergentheim (+04.03.) 45 € 14.02. BALL.TOTAL, München VIP-Reise 125 € 16.02.+21.+29.03. Circus Krone, München ab 44 € 29.02. Schlagerfest XXL, Stuttg. Fa./Ka. ab 109 € 15.03. Cavalluna, Stuttgart Fahrt/Karte ab 85 € 19.03. Kristall Therme Schwangau Fa./Eintr. 55 € 21.+29.03. Flashdance Musical München ab 75 €

ANZEIGEN

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Seit 55 Jahren Ihr erfahrener Partner

Elektrogeräte ∙ Kücheneinbaugeräte ∙ Elektroinstallation ∙ Netzwerklösungen Sicherheits- und Einbruchmeldetechnik ∙ LCD-SAT-Elektroprofi

0173/6867573

20 % Rabatt auf Bettdecken!

***Gruppenflugreisen*** Rundreise Andalusien 18.-25.4. „Andalusien“ 4*, HP, ab MUC , Ausflüge m. Eintritt lt. Programm ab 1324 € Kanada Metropolenzauber und Natur 15.-23.9. „Kanada-Osten“ HP, ab MUC , Ausflugsprogramm inkl. Eintritt ab 2419 € ***Skifahrten*** 25.-26.1. „Hochzillertal“ HP 7.-9.2. „Ratschings“ 3* Saxl, HP 28.2.-1.3. „Sportwelt Amade“ HP

ab 134 € ab 188 € ab 187 €

Solange Vorrat reicht!

Markgrafenstr. 20 • 91781 Weißenburg

POST E-MAIL

Rothenburger Straße 14 · 91781 Weißenburg anzeigen@wochenzeitung-online.de

vereinigt mit

0 91 41 / 85 93 – 13 zustellung@wochenzeitung.de

ZUSTELLUNG E-MAIL


2 | Lokales

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

N e u e s a u s d e m L a n d r a t s a m t _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

» Danke

21 eingereichte Liedvorschläge

Ich bin’s, Thea, eine kastrierte Kätzin unbekannten Alters. Menschen gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen, aber andere Katzen mag ich überhaupt nicht. Deshalb suche ich nun eine Zuhause mit Freigang. Kommst du mich mal besuchen?

Tierschutzverein Gunzenhausen und Umgebung e.V. Tel. 09831 88910 E-Mail: info@tierheim-gunzenhausen.de

Tierheim Gunzenhausen Vertragsverhandlungen abgeschlossen 21 Vorschläge wurden beim Songwettbewerb des Landkreises eingereicht. Eine Jury trifft derzeit die Vorauswahl, ab Mitte Februar ist die Bevölkerung dazu aufgerufen, für ihren Song für Altmühlfranken abzustimmen. Foto: Felix Oeder/Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

fort jede Woche ein Jurymitglied vorgestellt. Dabei verraten die Juroren auch, warum sie beim „Song für hier von dir“ mitwirken. Um keine Vorstellung zu verpassen, kann auch die Facebook-Seite „Altmühlfranken – der starke Süden“ abonniert werden. Ab Mitte Februar 2020 ist dann die Öffentlichkeit dazu aufgerufen, am Online-Voting teilzunehmen und für ihren Favoriten abzustimmen. Das Online-Voting (40 Prozent) und das Jury-Urteil (60 Prozent) küren abschließend gemeinsam den „Song für hier von dir“. Der Gewinnersong erhält von einem Profi-Produzenten den letzten Feinschliff. Auf einem Festival im Sommer 2020 wird der Landkreissong der Öffentlichkeit live präsentiert und kann anschließend überall dort

gespielt werden, wo Altmühlfranken drin steckt: bei offiziellen Anlässen, auf Kirchweihen, Vereinsfesten oder in der Telefon-Warteschleife bei Unternehmen und Gemeinden. Auf die drei besten Interpreten warten attraktive Preise. Der Landkreis WeißenburgGunzenhausen hat den Songwettbewerb im Juli 2019 gestartet. Bis 31. Oktober 2019 hatten Solokünstler, Bands, Schulklassen, Hobbymusiker oder weitere Engagierte Zeit, um eine Sound- und Textdatei einzureichen. Mit dem Song soll die Vielfältigkeit der Region zum Ausdruck kommen und die Heimatverbundenheit gestärkt werden. Weitere Informationen zu den Gewinnen und zum Song-Wettbewerb gibt es online unter www.altmuehlfranken. de/imagesong.

Kripo informiert . . . über Einbruchschutz TREUCHTLINGEN (RED). Am Donnerstag, 23. Januar 2020, findet um 14.30 Uhr, ein Vortrag von Kriminalhauptkommissar Armin Knorr von der Kriminalpolizeiinspektion Ans-

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei denen bedanken, die das Tierheim im Jahr 2019 mit ihrer Spende unterstützt haben. Unser Dank gilt ganz besonders den ehrenamtlichen Helfern und dem Team der Wochenzeitung, da es uns mit deren Hilfe gelingt, unsere Tiere schneller in ein Zuhause zu vermittelt. Das Team vom Tierheim Gunzenhausen

» Thea

Landkreissong ab Mitte Februar im Online-Voting ALTMÜHLFRANKEN (RED). 21 Songschreiber sind dem Aufruf gefolgt und haben beim Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen einen Song für Altmühlfranken eingereicht. Eine Jury trifft derzeit eine Vorauswahl. Die von der Jury ausgewählten Songs gehen Mitte Februar ins Online-Voting. Dann ist die Landkreisbevölkerung dazu aufgerufen, für ihren Lieblingssong abzustimmen. „Die Songs sind wirklich allesamt beeindruckend und individuell“, sagte Landrat Gerhard Wägemann, „Die Songwriter haben sich sehr viel einfallen lassen und die Auswahl für die Jury wird sehr schwer werden.“ Die eingereichten Beiträge reichen von A capella über Balladen und Singersongwriter, Chor, Volksmusik und Pop bis hin zum PartySound. Die Vorauswahl trifft bis Anfang Februar eine Fachjury, die bereits intensiv am Anhören, Bewerten und Auswählen ist. Die Jury weiß nicht, wer sich hinter den Songbeiträgen verbirgt. Es handelt sich also um eine Blindbewertung. Die Jury setzt sich aus sieben Mitgliedern zusammen: Axel Becker (Leadsänger der Band ALC), Alfred Maderer (Orchestermusiker, Dirigent und Kreisrat), Diana Ortner (Singersongwriterin), Stefan Pössnicker, bekannt als Pfiff (Musikproduzent), Erik Scheffel (Musiklehrer und Musiker), Klaus Seeger (Radiomacher) und der Zukunftsinitiative altmühlfranken. Unter www.altmuehlfranken. de/imagesong/jury wird ab so-

Tiere suchen ein Zuhause

bach statt. Thema des Vortrages ist „Einbruchschutz, der (fast) nichts kostet! – Einbruchschutz durch sicheres Verhalten“. Die Veranstaltung findet im Kulturzentrum Forsthaus

(Am Schlossberg 1) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bei Interesse melden sich diese bitte bei der Stadt Treuchtlingen an.

GUNZENHAUSEN (RED). Der Tierschutzverein Gunzenhausen betreut seit seiner Errichtung in der Ansbacher Straße die Fund- und herrenlosen Tiere der Stadt Gunzenhausen und den umliegenden Kommunen. Zum 31.12.2019 sind die dazugehörigen Kooperationsvereinbarungen ausgelaufen, weshalb der Tierschutzverein Gunzenhausen Verhandlungen über den Abschluss von neuen Vereinbarungen mit den Kommunen geführt hat. Diese konnten mit großem Erfolg abgeschlossen werden. So wurde unter anderem eine Kopfpauschale von 0,43 Euro pro Einwohner erzielt. Mit dieser Vereinbarung kann der Tierschutzverein Gunzenhausen in eine positivere Zukunft blicken und somit den Erhalt

des Tierheimes für die nächste Zeit gewährleisten, da die enormen Unterhaltskosten zur Versorgung der Tiere stetig steigen. Durch die neuen Kooperationsverträge, die ab diesem Jahr in Kraft getreten sind, hat sich auch ein neues Einzugsgebiet für den Tierschutzverein ergeben. Dieses erstreckt sich auf folgende Kommunen: Absberg, Dittenheim, Gnotzheim, Gunzenhausen, Haundorf, Heidenheim, Merkendorf, Muhr am See, Ornbau, Pfofeld, Theilenhofen, Weidenbach, Westheim und Wolframs-Eschenbach. Die bislang betreute Gemeinde Meinheim und der Markt Arberg haben sich der neuen Kooperation ab dem 01.01.2020 nicht mehr angeschlossen. Den Kommunen ist bekannt, dass

ANDACHT

Zur Gebetswoche der Evangelischen Allianz vom 12. bis 19. Januar Bischof Wilhelm Stählin besuchte einst eine Pfarrkonferenz, wo der Referent über Sinn und Wert des Gebets sprach. Auf dem Heimweg hörte Stählin ein Gespräch mit an, das ihn erschütterte. Da erklärte ein angesehener älterer Geistlicher, er wisse gar nicht, was der Vortragende sagen und erreichen wollte. Er selbst bete seit Jahren nicht mehr und empfinde das nicht als Mangel. Die Übrigen nickten zustimmend. Ein Pfarrer, der nicht betet! Was macht er dann im Gottesdienst? Das Gebet ist Kraftquelle, Mittelpunkt und Ziel des persönlichen Glaubens und

der ganzen Kirche. Bevor wir morgens aufstehen, sollten wir im Gebet zur Ruhe kommen, für die Bewahrung in der Nacht, für den neuen Tag danken und um Kraft für das Kommende bitten. Abends dürfen wir den Tag Gott dankbar zurückgeben, ihm übergeben, was wir falsch gemacht, was uns angetan wurde, und natürlich um einen ruhigen Schlaf bitten. Dabei ist es durchaus sinnvoll, auswendig Gelerntes mehrfach hintereinander zu beten, etwa das Vater Unser, das Glaubensbekenntnis oder den 23. Psalm, um so innerlich ruhig und frei für Gott zu wer-

SAPV Südfranken eG Tel. 09144 9277810 Staatl. Gesundheitsamt Weißenburg Tel. 09141 902401 Kinderschutzbund Ansbach Tel. 09852 615510 Elterntelefon Tel. 0800 1110550 ALMA – Beratungsstelle für Betroffene sexualisierter Gewalt Tel. 0160 1214542 Suchtberatung des Diakonischen Werks Weißenburg Tel. 09141 72099 Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen Tel. 08000 116016 Gift-Notruf-Zentrale München Tel. 089 19240 Weißer Ring – Außenstelle Weißenburg Tel. 0151 55164720

von der Recke, Rathaus, 16.00 bis 18.00 Uhr, kostenfrei und ohne Anmeldung Weißenburg: Selbsthilfe Krebs Weißenburg der Bayerischen Krebsgesellschaft, Gruppentreffen zum allgemeinen Austausch, Kiss WUG, Westliche Rinstraße 2, 14.30 bis 17.00 Uhr Montag, 20. Januar Weißenburg: „Rechtliche Betreuung und Vorsorgemöglichkeiten“, AWOBetreuungsverein WUG-GUN e. V., Schönau 2, in der Zeit von 9.00 bis 13..00 Uhr Weißenburg: Beratung für Menschen mit Epilepsie und deren Angehörige, Kiss, WUG, Anmeldung bis 20.01. erforderlich unter Tel. 0911 393 634214 Dienstag, 21. Januar Gunzenhausen: Sprechstunde der Alzheimergesellschaft, Klinikum Altmühlfranken, 15.00 bis 17.00 Uhr Mittwoch, 22. Januar Pleinfeld: Mittagstisch für Senioren (65+), Mehrgenerationenhaus, Kirchenplatz 1, 11.30 Uhr

» SERVICE & NOTDIENSTE IN DER REGION Apotheken » Mittwoch, 15. Januar

Gunzenhausen: Altstadt-Apotheke Markt Berolzheim: Mühlbach-Apotheke Nennslingen: Jura-Apotheke Donnerstag, 16. Januar Ellingen: Schloss-Apotheke Gunzenhausen: Engel-Apotheke Treuchtlingen: Apotheke an der Altmühltherme Freitag, 17. Januar Georgensgmünd: St.-Georgs-Apotheke Muhr am See: See-Apotheke Treuchtlingen: Neue Apotheke Samstag, 18. Januar Gunzenhausen: Linden-Apotheke Spalt: Stadt-Apotheke Treuchtlingen: Neue Apotheke Sonntag, 19. Januar Pleinfeld: Alte-Post Apotheke

Titting: Markt-Apotheke Weißenburg: Center-Apotheke i. Kaufland OHG Montag, 20. Januar Gunzenhausen: Markt-Apotheke Titting: Markt-Apotheke Treuchtlingen: Stadt-Apotheke Dienstag, 21. Januar Georgensgmünd: Markt-Apotheke Gunzenhausen: Salvator-Apotheke Heidenheim: Hahnenkamm-Apotheke Weißenburg: Burg-Apotheke Mittwoch, 22. Januar Gunzenhausen: Ahorn-Apotheke Pappenheim: Schloss-Apotheke Weißenburg: Einhorn-Apotheke

» Zahnärztlicher Notdienst Gunzenhausen: Hans-Peter Rebelein, Lindleinswasenstraße 46, Tel. 09831 5355,

Sa. und So. 10.00 bis 12.00 Uhr und 18.00 bis 19.00 Uhr

» Ärztlicher

Bereitschaftsdienst

Tel. 116117 Montag, Dienstag, Donnerstag von 18.00 bis 21.00 Uhr, Mittwoch, Freitag von 17.00 bis 21.00 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag von 9.00 bis 21.00 Uhr

Notrufnummern » Rettungsdienst / Feuerwehr Notruf Tel. 112 Polizei Notruf Tel. 110 Polizeiinspektion Gunzenhausen Tel. 09831 67880 Polizeiinspektion Treuchtlingen Tel. 09142 96440 Polizeiinspektion Weißenburg Tel. 09141 86870 Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen Tel. 09831 520 Klinikum Altmühlfranken Weißenburg Tel. 09141 9030 Ambulanter Hospizdienst Altmühlfranken Tel. 09831 619161

diese eine Einrichtung zur Verfügung stellen beziehungsweise einen anderen Tierschutzverein in Anspruch nehmen müssen, da diese für die Fund- und herrenlosen Tiere verantwortlich sind. Die zukünftigen Einrichtungen dieser Kommunen sind dem Tierschutzverein Gunzenhausen nicht bekannt, weshalb dieser in Fällen von Fundtieren bittet, sich an den jeweiligen Bürgermeister bzw. an das Rathaus zu wenden. An dieser Stelle möchte sich der Tierschutzverein Gunzenhausen bei allen teilnehmenden Kommunen für die weitere Kooperation bedanken. Vor allem aber auch für die stetige Unterstützung der jeweiligen Bürgermeister/innen, die den Erhalt des Tierheimes für die Zukunft damit gewährleisten.

» Sprechstunden und Treffen

Donnerstag, 16. Januar Pleinfeld: Gruppenaustausch für Betroffene mit Krebserkrankung und deren Angehörige, Mehrgenerationenhaus, 19.00 bis 21.00 Uhr Treuchtlingen: Infostelle für Mediation, Raily

Änderungen vorbehalten

den, der uns nur dann mit seiner Liebe, seiner Kraft erfüllen kann, wenn wir uns für ihn voll und ganz öffnen. Wenn wir mehr und bewusster beten, geht es dann auch wieder mit der Kirche und der ganzen Gesellschaft aufwärts. Pfr. Dr. Christian Fuchs

IMPRESSUM Altmühlfranken Verlag GmbH WochenZeitung Altmühlfranken vereinigt mit Stadtzeitung Weißenburg 91781 Weißenburg Rothenburger Straße 14 Tel.: 09141 8593-0 Fax: 09141 8593-20 verantwortlich für den Anzeigenteil: Brigitte Felleiter Tel.: 09141 8593-18 anzeigen@wochenzeitung-online.de Anzeigenschluss: montags, 12 Uhr Zurzeit gilt die Preisliste Nr. 2 ab 1. Januar 2020 in Verbindung mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verlages. verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Amadeus Meyer ppa. Tel.: 09141 8593-21 redaktion@wochenzeitung-online.de Redaktionsschluss: freitags, 12 Uhr Beiträge und Leserzuschriften in der WochenZeitung mit voller Namensangabe geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion wieder und werden von den Autoren/-innen selbst verantwortet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder kann keine Gewähr übernommen werden. GESCHÄFTSFÜHRER Brigitte Felleiter DRUCK

Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH & Co. KG Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach Für die Herstellung wird mit zahlreichen Umweltkennzeichen zertifiziertes Recyclingpapier und Energie aus Sonnenlicht und Biogas verwendet. VERTEILUNG: Kostenlos an ungehindert zugängliche Haushaltungen, Behörden, Handels- und Gewerbebetriebe im Verbreitungsgebiet. AUFLAGE: Wöchentlich 51 635 Exemplare.


Lokales | 3

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

Langjährige Treue zur Sparkasse

Für Bauherren & Renovierer

Mitarbeiterehrung in Gunzenhausen

Großer Abverkauf Wegen Umbau der Ausstellung

bis zu

70 %

Jetzt Schnäppchen sichern bis zum 31.01.2020. Nur solange noch vorhanden, schnell sein lohnt sich!

· · · · · · ·

(v.l.) Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jürgen Pfeffer, Karl Wastensteiner, Walter Ortner, Karin Scheuerlein, Beate Bergdolt, Ramona Reule, Elfriede Dörsch, Silke Böck, Claudia Scheurer, Andrea Remberger, Matthias Hirschmann, Gabriele Reuter, Erik Seitz, Monika Kreißelmeier, Jürgen Merk, Ernst Bauer, Andreas Kritsch, Daniela Giese, Stefanie Hummel, Abteilungsdirektorin Personal Ursula Waschkuhn-Hofmann und Vorstandsvorsitzender Burkhard Druschel. Foto: Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen

GUNZENHAUSEN (RED). Im Rahmen der diesjährigen Betriebsversammlung wurden 18 Mitarbeiter der Sparkasse Gunzenhausen für eine langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jürgen Pfeffer

dankte auch im Namen des Vorstandsvorsitzenden Burkhard Druschel für die langjährige Treue zur Sparkasse. Es standen die Jubilare für 10-, 20-, 25-, 30-, 40-, und 45-jährige Zugehörigkeit zur Sparkasse im Mittelpunkt. Über

Jahrzehnte hinweg haben sie zum Erfolg und zur Entwicklung des Hauses beigetragen. Engagierte und kompetente Mitarbeiter sind die wichtigen Stützen eines jeden Unternehmens. Die Jubilare freuten sich über die Glückwünsche.

Badmöbel Armaturen Badewannen WCs, Urinale, Bidets Saunen Whirlpools Infrarotkabinen

Informationsveranstaltung im BiZ

Autohaus Feil in Weißenburg

ANZEIGE

Seminarprogramm . . . der Heilpraktikerin Nicole Beer – Gesundheit, Hypnosetherapie, Klangschalen GUNZENHAUSEN (RED). In der Praxis von Heilpraktikerin Nicole Beer finden auch in diesem Jahr verschiedene Seminare, Vorträge und Entspannungsabende statt.

» Raucherentwöhnung Das Jahr startet mit einem Vortrag zum Thema „Raucherentwöhnung mit Hilfe des Unterbewusstseins und/oder Ohrakupunktur“. Dieser Informationsabend ist für all jene, die mit dem Rauchen aufhören wollen, aber das Gefühl haben, sie brauchen dabei Unterstützung. Es wird Ihnen gezeigt, wie Ihr Unterbewusstsein Ihnen dabei helfen kann dieses Ziel zu erreichen. Eine sinnvolle und erfolgreiche Ergänzung auf dem Weg zum Nichtraucher ist ebenso die Ohrakupunktur. Starten Sie befreit in das Jahr 2020 als Nichtraucher!

»

„Selbstheilungskräfte aktivieren“

. . . ist ein Seminar zur Selbsthilfe. Jeder Mensch verfügt über starke innere Selbstheilungskräfte. Doch oftmals werden diese Kräfte durch

WEISSENBURG (RED). Das Autohaus Feil in Weißenburg hat zahlreiche langjährige und verdiente Mitarbeiter geehrt. „Wir sind stolz darauf, Dich in unserem Team zu haben. Danke für Deine langjährige Mitarbeit, die einen großen Teil des Erfolges unserer Firma ausmacht“, lauteten die wertschätzenden Worte für die Mitarbeiter. Das von Karl Feil vor 49 Jahren gegründete Unternehmen ist auch heute noch ein Familienunternehmen, in dem nicht nur miteinander gearbeitet, sondern auch gefeiert wird.

Fliesen Spiegelschränke Design-Heizkörper Duschabtrennungen Duschwannen Duschbrausen Waschtische

Neueröffnung nach Umbau am 29.03.2020

Mitarbeiter geehrt

und noch viele weitere Fragen sollen bei dem Vortrag beantwortet werden. Außerdem werden sinnvolle und finanzierbare Überbrückungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen und Schulklassen erforderlich (Tel. 09141 871295).

· · · · · · ·

Im Herrmannshof 1a 91595 Burgoberbach Montag – Freitag: 9:00 – 18:00 Uhr Samstag: 9:00 – 12:00 Uhr

Nach der Schule WEISSENBURG (RED). Am Donnerstag, 23. Januar, findet im BiZ in Weißenburg um 14.30 Uhr ein Vortrag zu dem Thema „Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule“ statt. Was möchtest du nach der Schule machen? Einen Auslandsaufenthalt, ein Praktikum oder ein freiwilliges Soziales Jahr? Diese

Rabatt auf Ausstellungsstücke

(von links:) Astrid Knoll-Feil (Geschäftsführung), Oliver Roth (20 Jahre, Verkauf), Thomas Pfeuffer (30 Jahre, Werkstatt), Firmengründer Karl Feil, Silvia Miehling (40 Jahre, Buchhaltung), Günter Fellner (30 Jahre, Verkauf), Werner Knoll (Geschäftsführung) und Gerda Feil Foto: BMW Feil

emotionalen Stress, Sorgen, Ängste, Wut und Trauer geschwächt. Forschungen ergaben, wenn sich unsere Gefühle verändern, so ändern sich auch körperliche Vorgänge. Mit Hilfe von verschiedenen Übungen und Techniken wird den Teilnehmern gezeigt, wie sie Ihren Körper stärken und positiv beeinflussen können, ganz egal ob sie an Krebs, einer Autoimmunerkrankung, oder an verschiedenen Infekten leiden. Übernehmen Sie selbst die Verantwortung für ihren Körper und ihre Gesundheit!

» „Entspannung mit Klangschalen“ . . . ist ein Abend voll wohltuender Klänge. In einer Kleingruppe von maximal 5 Personen genießen Sie die Klänge und Schwingungen auf und in ihrem Körper. Kommen Sie wieder in „Ein-Klang“!

Vortrag: “Raucherentwöhnung mit Hypnose“ 20. Januar um 19 Uhr (kostenlos, bie anmelden) „AkÍvierung der Selbstheilungskräde“ 4x Miwoch von 19-21 Uhr, Start ist am 22. Januar 2020 „Entspannung mit Klangschalen“ am Dienstag, den 28. Januar 2020 von 19.00 bis 20:30 Uhr Heilprakžkerin Nicole Beer| Laubenzedel 11|Gunzenhausen | Telefon 09831/6 86 86 86 www.heilprakžker-gunzenhausen.de | email: kontakt@heilprakžker-gunzenhausen.de

UNTERHALTSVERPFLICHTETE AUFGEPASST! UNTERHALTSBERECHTIGTE AUFGEPASST!

Alle Jahre wieder ändern sich seit geraumer Zeit die Unterhaltsbedarfssätze für minderjährige Kinder. So auch wieder zum Ulrike Alt. 01.01.2020. Maßstab und Richtlinie ist die Düsseldorfer Tabelle. Diese gibt es seit nunmehr über 60 Jahren, nämlich seit 1962. Die Höhe des Kindesunterhaltes orientiert sich an der Düsseldorfer Tabelle. Sie gilt im ganzen Bundesgebiet und wurde erneut zum 01.01.2020 angepasst. Der Mindestunterhalt für Kinder in der ersten Altersstufe (0 bis 5 Jahre) beträgt seit dem 01.01.2020 369,00 €. Für Kinder in der zweiten Altersstufe (6 bis 11 Jahre) beträgt der Unterhalt 424,00 € und für Kinder in der dritten Altersstufe (12 bis 17 Jahre) 497,00 €. Volljährige Kinder haben einen Mindestunterhaltsanspruch in Höhe von 530,00 €. Der Mindestunterhalt erhöht sich deshalb um 15,00 € für Kinder in der ersten Altersstufe, um 18,00 € für Kinder in der zweiten Altersstufe und um 21,00 € für Kinder in der dritten Altersstufe. Mit Wirkung zum 01.01.2020 wurde auch der sogenannte Bedarfskontrollbetrag, bzw. Selbstbehalt erhöht von bisher 880,00 € auf 960,00 € bzw. von bisher 1.080,00 € auf 1.160,00 €. Erneut aufgepasst: Auf die genannten Beträge hat die Kindergeldanrechnung zur Hälfte zu erfolgen. Die Zahlbeträge betragen in den Altersstufen eins, zwei und drei jeweils 204,00 € bzw. 210,00 € bzw. 235,00 €. Soweit noch nicht geschehen empfiehlt es sich, die Unterhaltszahlbeträge an die neuen Werte anzupassen. Der Ausblick auf 2021 ergibt, dass auch dann erneut eine Anhebung der Tabellensätze bzw. der Mindestunterhaltsbeträge erfolgen wird. Neues hierzu gerne im nächsten Jahr an gleicher Stelle. Rechtsanwältin und Partnerin der Kanzlei meyerhuber rechtsanwillte partnerschaft mbb Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht

Heilpraktikerin Nicole Beer, Laubenzedel 11, Gunzenhausen, Telefon 09831/6868686 www.heilpraktiker-gunzenhaus en.de

Seminarprogramm im Januar

- ANZEIGE -

Ulrike Alt

» Anmeldungen und Infos:

Möchten Sie…..? ...Nichtraucher werden? ...ihr Immunsystem akžvieren? ...sich gesünder und fier fühlen?

WZRechts-Tipp

Úeq q,h”^&q8Æ

meyerhuber

! ! ! ! !

rechtsanwälte

BŠbn€bØ´ØÉò¨€ LBŠbn€bX€ŠŠÇp"A¨Ò€É´Ç €þô°ýŠI ´€ôÉ´Øý·€ Ø´ < ä´Éô´€pf³´€ý·°žØ°ýô´9¨ fb³€ôŠ¨³A°ý  €´A¨¨#žÉɀ Öb´ËýbA´9¨€·nX€ýÉA´9€´ ´€ôÉ´Øý·€è€bŠôXôÒ؊ èAb Öô´b€ô°ýA´9 ³€ô €´ BbØ´ÒÒب¨€´ ! < ”ž°ý€´  €¨A´ý€ôŠ¨ŠbØô´ô´9 Ҟ¨Š€´Éž¨ ØèAï

partnerschaft mbb gunzenhausen ansbach dinkelsbühl feuchtwangen weißenburg fürth

www.meyerhuber.de


4 | Kleinanzeigen

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

MittwochsMarkt Immo-Gesuche Suche Haus, auch renov.bed. mit großem Grundstück und angrenzender Wiese od. Acker zu kaufen. Tel. 09142-2043703

FRIEDEL-REISEN.DE

Handwerk Gerüst- und Bauwagenverleih Tel.: 09144-924799

Kroatien, Insel Rab

Malerarbeiten günstig ausgeführt. Tel.: 09144-924799

Mietangebote 1-Zi. App. in WUG günstig zu vermieten. Tel. 0175-9819819

2½-Zi-Wohnung, 1. Stock in WUG, ca 100m², ab 1.2.20 zu vermieten. Tel. 0176-51624662

2-Zi.-Whg., 43 m² in WUG ab sofort zu vermieten, Warmmiete 520 €. Tel. 0151-56794107 ab 12 h

3 Zi., 84m², barrierefreie Neubauwhg. mit Einbauküche und Balkon am Seniorenzentrum in Treuchtlingen, Erstbezug, ab 1.3.2020 zu vermieten. Chiffre A408423WE

4-Zi.-Dachgeschoss-Whg. 96 m², Zentrum Trl. zu vermieten. Tel. 09142-1201

In WUG zu verm. : Traumh. schö., helle, hochw. ausgest., gepflegte 4-Zi.-Whg., 81 m² + Terrasse 28 m², Keller, Parkett i. 4 Zi., Einb.-Schr., Gas-ZH, helle Fliesen in Bad/WC, Kü. u. Flur, Bad + WC m. Fe., Hs. energet. hochw. san., Energieausweis 96.8 kWh, ru. + gepfl. 4-P.-Hs., k. Tiere, Miete. 710,- € + NK + Hz. 200,- €, ab sof. od. später. Tel. 09141-2149

Gew. Vermietung Produktionshalle Büro u. Sozialräume zu vermieten. Weißenburg, Lehenwiesenweg 82. sigi-kreissl@gmail.com Tel. 09141-4726, Fax 09141-73509

Brennholz 4 Ster Fichten-Brennholz trocken, 3 Jahre alt, gespalten, zu verk. Tel. 09147-1375

REISEN 2020

Maurer u. Putzer, Maler, Fliesenleger, Trockenbauer, Bodenleger, Vollwärmeschutz, Fassadengestaltung usw. hat noch Termine frei. Tel.: 0157 - 86604204 oder 09144 - 9278797

5-tägige Reise, 18.04. - 22.04.2020

389,- €

p.P. *

Österreich, Gasteinertal

5-tägige Reise 01.06. - 05.06.2020

419,- €

p.P.*

Deutschland, Spreewald

Hobby/Freizeit

3-tägige Reise 24.07. - 26.07.2020

www.natura.tips

259,- €

p.P.*

Italien, Südtiroler Weinfest

Kaufgesuche Ferngläser, Jagdsachen kauft Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

WUG

339,- €

p.P.*

4-tägige Reise 07.05. - 10.05.2020

439,- €

p.P.*

Deutschland, Wismar

5-tägige Reise 10.06. - 14.06.2020

639,- €

p.P.*

Kroatien, Istrien

5-tägige Reise 12.09. - 16.09.2020

369,- €

p.P.*

Italien, Südtirol

4-tägige Reise 03.12. - 06.12.2020

369,- €

p.P.*

FRIEDEL REISEN GbR Gunzenhauser Str. 15 91722 Arberg

Porzellan und Uhren. Tel. 0157-74526604

Münzen, Medaillen kauft

Brennholz Kiefer/Fichte, trocken, gespalten od. ofenfertig zu verk. Nähe B2 Pleinfeld. Tel. 0170-5490069

Brennholz verkauft mit Anlieferung. Tel. 09144-1465

Buchenholz,1m lang, gespalten, zu verk. Nur Selbstabholer. Tel.: 09141-5338

WIR MACHEN

4-tägige Reise 14.05. - 17.05.2020

4-tägige Reise 09.07. - 12.07.2020

359,- €

p.P.*

Österreich, Zillertal

4-tägige Reise 25.09. - 28.09.2020

319,- €

CO2 NEUTRAL

p.P.*

Deutschland, Schwarzwald

p.P.*

Deutschland, Harz 3-tägige Reise 11.12. - 13.12.2020

259,- €

p.P.*

Landwirtschaft

Carving Ski K2 Herren Allround 167 cm, Damen. 149 cm, je 70 €. 09142-201731

IHRE REISE

Österreich, Kitzbühel

3-tägige Reise 17.07. - 19.07.2020

219,- €

4-tägige Reise 08.10. - 11.10.2020

319,- €

p.P.*

Österreich, Linz

4-tägige Reise 30.12. - 02.01.2021

499,- €

Gefrierschrank top Zustand Sauber, 60 €. Tel. 09147-90244

Verschiedenes

p.P.*

Deutschland, Mosel

p.P.*

info@friedel-reisen.de SERVICETELEFON: 0160 92 48 56 75

Ca. 9 ha Ackerland

Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

WUG

Rolex, Omega, Breitling kauft Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

WUG

Ob dann Erd- oder Feuerbestattung besser für dich ist verkündet der Prophet Jakob Lorber! Kostenloses Buch anfordern bei Helmut Betsch, Bleiche 22/22, 74343 Sachsenheim

Hochwert. Ledermassagesessel der Fa. Alpha-Techno, noch mit Garantie (NP 2000€), supergünstig wegen Krankheit abzugeben. Tel. 09141-9766922

Steifftiere, Lexika, Atlanten. Tel.0177-7573101

Landwirtschaft

Tel. 0171-8102301

WUG

Forstbetrieb Wagner 35 % Frühjahrsrabatt auf: Forstpflanzen, Einzelschutz und Forstzaun. Tel. 0176-20977267

Suche Old-/Youngtimer Auto, Moped, Motorrad, auch Teile, Reklame, Werkstattaufl. Tel. 0162-8542617

Heu in Quaderballen zu verk. Tel. 0160-97894998

Heu u. Grummet in kleinen

Zinn kauft Weißenburg.

Ballen , Grascobs sowie Warzenenten u. Stallhasen bratfertig zu verkaufen. Tel. 09141-6654

Zahngold kauft Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

Verk. Heu u.- Grummet in Quaderballen, gute Qualität, Ernte 2019. Tel. 0160-93333008

Verk. Schlepper Case CS68 Topzust., 17.900 €. Tel.09082-2148

Einstellplatz für Pferd frei

WUG

Zweiachs Zweiseitenkipper

Kunst/Antik

Mahl- und Mischanlagen Gülletransporte Fa. Tel. 09149-311

ANKAUF antike Bücher, Bilder, Stiche, Lithographie, Ansichtskarten, Bierkrüge, kpl. Briefmarkensammlungen, Münzen, Medaillen, Militaria, Spielzeug u. Emaileschilder. Tel. 0171-5421910

Zahle Spitzenpreis für alles Alte: Schränke, Spielzeug, Postkarten, Militaria. Bräunlein, Spalt. Tel. 09175-522 oder 09175795055

Suche 6 ZA Tel. 0171-8102301

Suche gebr. Ladewagen u. Getreideschnecke.Tel.09833-1540

Verk. Deutz D 5006, Bj. 1972 mit Verdeck, Mähwerk, Reifen hinten neu. Tel. 0171-8396885

Suche Gobelin/-arbeiten und Teppiche. Tel. 0177-6249537

Suche Pferde, Ponys, Schlachtpferde, Gespanne. Wiedemann Dillingen. Tel. 01715316670 (alles anbieten, wir hören gerne von Ihnen).

Schimmel? Salpeter?

Abdichtung von feuchten Wänden, nassen Kellern und Tiefgaragen, Schimmelpilz verhindern, Innendämmung, Mauerrisse schließen, Baugrundverfestigung. Beratung vor Ort? Einfach anrufen bei: bautenschutz katz GmbH  0 9122 / 79 88-0 Ringstraße 51 · 91126 Rednitzhembach www.bautenschutz-katz.de

Ich, Anita, 65 J., verwitwet, verwitwet, bin eine gutmütige, fleißige Frau vom Lande, ich liebe die Natur, kochen, backen, Tagesausflüge mit meinem Auto. Da ich ganz alleine bin, suche ich ernsthaft üb. pv einen ehrlichen Lebenspartner, gerne bis 80 Jahre. Alles weitere können wir gerne persönlich besprechen. Tel. 0157-75069425

Wo bist Du? Ich, Verena, 34 J., suche kein Abenteuer sondern einen Mann fürs Leben. Bin humorvoll, lache gern, liebe die Natur, mag Kinder und Blumen und wünsche mir nichts sehnlicher als Dich endlich zu treffen um mit Dir eine Familie gründen zu können. Lass mich nicht länger warten, sondern melde Dich über Tel. 01520-5857191 www.die-wolke-7.de, und 2020 wird unser Jahr.

gesucht Tel. 0177-6249537

Wohnungsauflösungen Entrümpelungen erledigt sauber und preiswert Fa. Rachinger ✆ (0171) 4378000

Wegen Abbruch eines Jurahauses zu verk.: Holzbalken 17. Jhd., Kachelofen 1920, weiße Biberschwänze Tel. 0160-97894998

Musikinstrumente Musikinstrumente kauft Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

Feuchte Mauern?

Telefon-Kontakte

Vorwerkstaubsauger

Wohnungsauflösungen

WUG

Heurundballen zu verkaufen. Tel. 09146-1255

Mauertrockenlegung

Bekanntschaften

du wirst sterben!

Sammlerin sucht Puppen

3,5 to zu verk.: Tel. 09094-607

Schmuck, Silber & Gold kauft Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

Gde. Meinheim zu verpachten . Angebote an dermarkenshop@freenet.de

Brennholz frei Haus Buche, Esche 5 m lang, Firma Adlmann. Tel. 0170-5643557

online

einsehen!

Österreich, Wachau

359,- €

Verkäufe (allgemein)

oder

WUG

Militaria, Orden kauft

Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

anfordern

*Weitere Informationen finden Sie in unserem Katalog oder unter www.friedel-reisen.de.

Kaufe Pelze, Zinn,

Fa. Rachinger, ✆ (0171) 4378000

4-tägige Reise 15.10. - 18.10.2020

Niederlande, Friesland

Jetzt Katalog

Reisen Thermalbadewoche Bad Füssing/Griesbach incl.! 10 x baden, 10 Essen, 7 ÜN-Fewo priv. ( 2 Pers. ab 345 €) Tel. 08534-9694081

Tiermarkt Voll-/Teilberitt u. Korrektur von alten u. jungen Pferden, mobiler Beritt und Unterricht sowie Ausbildung junger Pferde. Infos unter 0170/9799361

TICKETSERVICE

sexhungrige Rentnerin H 0162-46 55 709

ALTMÜHLFRANKEN

Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg, Tel. 09141-859314 EVENTPARK STADELMANN DÖCKINGEN Schlagernacht in Weiß Samstag, 27.06.2020

VVK: 39,00 €

BURG ABENBERG The BossHoss

Sonntag, 28.06.2020

VVK: 54,00 €

STRANDBAD ENDERNDORF Lieder am See Samstag, 18.07.2020

VVK: 89,50 €

BRAUEREIGUTSHOF PYRAS Hopfen-Pflücker Festival Fr./Sa. 17./18.07.2020

VVK: 64,50 €

Alle Preise inkl. VVK-Gebühr. Nur Barzahlung möglich!

Ortsumfahrung B13 Schlungenhof: Vor- und Nachteile auf den Punkt Am 19. Januar 2020 finden in Gunzenhausen der Bürger- und der Ratsentscheid statt. Die Stimmung ist aufgeheizt. GUNZENHAUSEN (JF). Am vergangenen Donnerstag fand in der Stadthalle ein Pressegespräch mit Vertretern des staatlichen Bauamts Ansbach statt, um die Öffentlichkeit im Vorfeld der Entscheidung nochmals über die tatsächlichen

Vor- und Nachteile des geplanten Projektes zu informieren. Für die Fachgutachter steht nach Prüfung aller wesentlichen Punkte – und hier zählt auch der Naturschutz dazu – fest, dass die Ortsumfahrung mehr Vor- als Nachteile bietet.

» 44 Mio. Euro Kosten? Es sind nur 17! Die Differenz von 27 Mio. Euro sind für ein anderes Projekt veranschlagt, die Beseitigung des Bahnübergangs nach Laubenzedel in Form einer lan-

gen Unterführung. Dieses ist ein von der Ortsumfahrung unabhängiges Projekt der Bahn, welchem noch eine Brücke mit nur circa zehn Mio. Euro Kosten gegenübersteht, welche als sogenannter „Kamelbuckel“ die Landschaft stark beeinträchtigen würde.

» Gewaltiges Entwicklungspotenzial

Die grünen Zahlen zeigen die Reduzierung des Verkehrs, die roten Zahlen die entsprechenden Erhöhungen mit der Umgehung. Diese Grafik sowie alle Informationen zur Planung finden Sie unter www.stbaan.bayern.de

„Ja, es werden mehr Menschen belastet, aber deutlich weniger“, erklärt Amtsleiter Heinrich Schmidt die Zahlen (Prognose 2030): Wenn nichts getan wird, werden hier 12.300 KFZ und gut 1000 Fahrzeuge im Schwerlastfahrverkehr (SV) pro Tag erwartet. Die Ortsumgehung würde dies um fast 10.000 bei den KFZ und fast komplett im SV reduzieren. Ein ausreichender Abstand zum Wohngebiet wird dabei gewährleistet – man wird die B13 aber natürlich sehen. Auch die Umfahrung der Kernstadt würde attraktiver werden – beispielsweise würde der Verkehr auf der Ansbacher Straße um

bis zu 40% abnehmen. In Summe würden rund vierfünftel des Verkehrs um Schlungenhof gelenkt und die Fahrzeiten deutlich verkürzt werden. Mit der Verbesserung des Verkehrsflusses wird die Wirtschaftsregion Weißenburg-Gunezhausen, die als einer von wenigen Landkreisen in Bayern über keinen eigenen Autobahnanschluss verfügt, gestärkt. Da seit Sommer 2018 auf allen Bundesstraßen Mautpflicht besteht, ist zudem kein Autobahnausweichverkehr zu erwarten

lich versiegelt, 5,5 ha landwirtschaftliche Flächen würden für die Trasse in Anspruch genommen werden. Im Gegenzug würden Flächen in großen Bereichen Schlungenhofs für die künftige Ortsentwicklung, den Fuß- und Radverkehr etc. frei werden. Zusätzlich würden 2025 ha potenzielle Flächen entlang der B13 und der Laubenzedler Straße für die städtebauliche Entwicklung zur Verfügung stehen. Ebenso ermöglicht die Umgehung den Rückbau und die teilweise Entsiegelung der B13 und WUG 22.

» Lärmschutz – Erhöhung

» Planungsspielraum?

der Lebensqualität Nicht nur die Schlungenhofer würden hier profitieren: Durch die Umlegung der B13 an die Bahntrasse würde Laubenzedel eine Lärmschutzmaßnahme erfahren und somit auch vor dem bereits bestehenden Bahnlärm geschützt sein.

» Flächenfraß Im Vergleich zur Nullvariante würden 2,8 ha Flächen zusätz-

Aktuell befindet man sich im 1. Drittel des Planungsprozesses, welche knapp 300.000 Euro gekostet hat. Dafür sind beste Planungsgrundlagen vorhanden, um bei Zustimmung am 19. Januar in die Planung für die eine eine oder andere Variante – oder auch eine Kombination zu gehen. Im Falle eines „Neins“ werden die Planungen seitens Staatlichem Bauamt eingestellt.


Anzeigen | 5

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

Aus der Region – Für die Region Hobbykünstler gesucht SOLNHOFEN (RED). Am Sonntag, 8. März, findet von 11.00 bis 17.00 Uhr der 6. Kunsthandwerker- und Hobbykünstlermarkt in der Sola-Halle in Solnhofen statt. Nähere Informationen zu Anmeldung und

Teilnahmekriterien erhalten interessierte Künstler und Hobbykünstler beim Veranstalter, Peter Will, Neumarkterstraße 77, 90478 Nürnberg, Tel./Fax 0911 402471 oder per E-Mail an unplayers@t-online.de

iss Imb

Landmetzgerei Geißelmeier ring Wettelsheim Cate

Angebot vom 20.1. – 25.1.2020 Schweineschnitzel Rinderbrust oder Mäusle Waldpilzpfanne Magerer gekochter Hinterschinken Katenwurst Leberwurst grob od. Bauernschmaus Schweizer Wurstsalat Almblütenkäse

100 g 100 g 100 g 100 g 100 g 100 g 100 g 100 g

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere modernen Verkaufsstellen in Weißenburg, Gunzenhausen und Pleinfeld:

0,75 € 0,89 € 0,89 € 1,35 € 0,95 € 0,82 € 0,99 € 1,99 €

Fachverkäufer (m/w/d)

Wir empfehlen vom 16. bis 18. Januar besonders: 100g

0,69

100g 100g

1,29 1,49

Reinigungskraft (m/w/d)

Mo: saure Innereien mit Semmelknödel 5,90 € Di: Fleischküchle mit Kartoffel-Gurkensalat nach Gewicht Mi: Krautfleisch mit Kraut nach Gewicht Do: Schäufele mit Knödel 6,00 € Fr: halbes Hähnchen mit Pommes oder Kartoffelsalat 5,50 €

zum Selberbacken in 500g und 1kg Schalen 100g Bauernschmaus nach Art der groben Leberwurst 100g Paprika-Lyoner auch als Portionswurst 100g

0,79 0,79 0,84

Küchenhilfe (m/w/d)

Metzgerqualität, saftig mager

Alle Essen auch zum Mitnehmen! Auch gerne auf Vorbestellung!

Spianata-Calabrese

100g

1,25

extra scharfe italienische Salamispezialität

100g

2,49

Rouladen aus besten Stücken geschnitten Kalbsleber für Kenner und Genießer Leberkäse

Für den Mittagstisch

Gek. Hinterschinken

Jeden Mittwoch Schlachtschüssel

Weißenburg Weißenburg Pleinfeld Gunzenhausen Nürnberger Str. 46 Eichstätter Str. 29 Am Marktplatz 5 Ansbacher Str. 11 Tel. 09141/9234700 Tel. 09141/974552 Tel. 09144/490 Tel. 09831/613829

Marktstraße 10 • 91757 Wettelsheim • Telefon 0 91 42 / 9 75 75 11 www.landmetzgerei-geisselmeier.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00-18.00 Uhr, Di. ab 13.00 Uhr geschlossen, Sa. 7.00-12.30 Uhr

www.fleischwaren-voelk.de • Fax 9234709 • info@fleischwaren-voelk.de

Vollzeit, Teilzeit oder Minijob für Früh- und Spätschicht

für unsere Zentrale in Weißenburg: in Teilzeit oder Vollzeit in Teilzeit oder Vollzeit

Metzger (m/w/d) (6.00 - 14.00 Uhr)

Produktionshelfer (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit

schriftliche Bewerbung bitte an: Monika Völk, Galgenbergstraße 4, 91781 Weißenburg, Tel. 09141/9234700, monikavoelkl@fleischwaren-voelk.de

MARKTKAUF‘S

Wenn Sie sich mit „Hai-Heels“ auskennen, an der Käsetheke wie im siebten Käsehimmel fühlen, Ihnen beim Wort Prosciutto das Herz aufgeht und Fleisch Ihr Gemüse ist, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen SIE für unsere Frischetheke:

Mein in Weißenburg

www.facebook.com/MeinMarktkauf.Weissenburg

REGIONALE BIERE SINDUNSER

BISCHOFSHOF ALTVATER WEISSBIERBOCK

Träger 20 x 0,5 l Fl. + 3.10€ Pfand 1 l = 1.90

WALLERSTEIN WEISSBIER

Dich!

+ GRATIS 3 Flaschen

1 kg

9 0

21.49

- 12%

FÜRST CARL SCHLOSSGOLD

Träger 20 x 0,5 l + 3.10€ Pfand 1 l = 1.45€

Rabatt

Coupon

RABATT-COUPON

ZUM AUSSCHNEIDEN Mein FÜR EIN PRODUKT IHRER WAHL

KW 03 • 16.01. bis 18.01.2020

HERREN SWEATTROYER

Größen M-XXL, in versch. Farben

9

99

je

RITTER SPORT SCHOKOLADE

Bunte Vielfalt je 100 g Tafel

10% Aus unserer Bedientheke

LAMMCHOPS

90

99

donnerstag - samstag 16.01. - 18.01.2020

uchen ir s

Per Post an: Oder per E-Mail an: MARKTKAUF Weißenburg bewerbung@mein-marktkauf.com Herrn Günther Kastner Betreff: Marktkauf Weißenburg Bedientheke Schwärzgasse 5, 91781 Weißenburg Gerne können Sie Ihre Kurz-Bewerbung auch einfach bei uns im Markt abgeben.

Hopfen & Malz 18 Träger 20 x 0,5 l Fl. + 3.34 Pfand 1 l = 1.30

W

■ Kollegen m/w/d für Fleisch, Wurst, Käse, Feinkost ■ auch Quereinsteiger ■ Vollzeit/Teilzeit Wir freuen uns über Ihre Kurz-Bewerbung!

WOCHENEND-KNÜLLER

Schw. Schnitzel aus der Unterschale geschnitten

im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei)

59

19.99

- 50% Musterbeispiel

HERREN SWEAT-JACKE

mit weicher Innenseite, Größen M-3XL, in versch. Farben

1.19

- 50%

LAVAZZA CAFFÉ CREMA ODER ESPRESSO

14

99

14

49

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Artikel ohne Deko. UVP = unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers.

ganze Bohnen je 1 kg Beutel

9

99

12.99/15.99

- 37%

9

99

je

19.99

- 50%

Musterbeispiel

MARKTKAUF-Weißenburg ▪ Schwärzgasse 5 ▪ Telefon 09141/8637-0 ▪ Öffnungszeiten: Mo - Sa 07:00 - 20:00 Uhr


6 | Anzeigen

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

StellenMarkt Unterstützung fürs Büro gesucht Stundenweise, vormittags für 2-3 Tage die Woche Verschiedene Schreibtätigkeiten mit Word, Excel Warenannahme, Kommunikation mit Lieferanten Organisatorische Aufgaben Wir suchen Sie, als freundliche und zuverlässige

Mitarbeiter/-in

(m/w/d)

Erfahrung im Büro erwünscht. Bewerbung bitte per Mail an kontakt@mrenergiesysteme.de

Markus Rebensburg, Tachauer Straße 2a, D-91710 Gunzenhausen, Tel.: +49 9831 88 09 760

Zimmerei ❘ Holzbau ❘ Holzhausbau

Schulferien haben Sie immer frei Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine Schule in Treuchtlingen

Freundliche Mitarbeiter / in auf 450,– Euro Basis m / w / d Sie bereiten und verkaufen Pausensnacks, geben Mittagessen aus und verrichten noch die damit verbundenen Tätigkeiten, Sie müssen nicht kochen. Wir lernen Sie gerne an. Die Arbeitstage besprechen wir mit Ihnen, diese sind in der Regel 2-3 Tage pro Woche, die Arbeitszeit 7.30 oder 8.00 Uhr -14.00 Uhr, freitags nur bis 12.00 Uhr. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Bewerbung, unter der Telefon Nummer 08421 98940, in der Zeit von 8.00 -12.00 Uhr. Ein Vorstellungsgespräch machen wir daraufhin in der Schule in Treuchtlingen. Gerne können Sie uns natürlich auch schriftlich per Post oder per Mail die Bewerbung zusenden.

Pöschl Catering, Sollnau 26, 85072 Eichstätt info@poeschl-services.de

Wir suchen

nen

ab sofort ei

– Zimmerer – Schreiner eister – Zimmererm /d) (m/w

Evang.-Luth. Verwaltungszweckverband Westmittelfranken und

Wir bieten: – 40-Stunden-Woche – keine mehrtägige Baustellenmontage – Arbeiten in einem jungen, dynamischen Team mit modernsten Maschinen

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die untenstehende Adresse oder per Mail an bewerbung@ensslin.de Zimmerei • Holzbau Enßlin GmbH ❘ Enkinger Weg 1 ❘ 86753 Möttingen Telefon 0 90 83/41 91 ❘ www.ensslin.de

GP Jura-Schotter GmbH Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für sofort/baldmöglichst

KRAFTFAHRER

(m/w/d) in Vollzeit und als Aushilfen für Kippsattel und 4-Achser Zuverlässiges, engagiertes, flexibles und teamorientiertes Arbeiten, Führerscheinklasse CE mit Fahrerkarte, sowie sehr gute Deutschkenntnisse setzen wir voraus. Das Führen von Radladern zur Selbstbeladung wäre von Vorteil. Wir bieten sehr gute Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge, diverse Sozialleistungen und ganzjährige Beschäftigung. Auskunft erteilen wir Ihnen jederzeit unter Tel. 09090/959621 oder Mobil 0170/3006573.

für die Verwaltungseinrichtungen in Ansbach, Donau-Ries, Pappenheim, Rothenburg o.d.T. und Wassertrüdingen

Für unseren Lieferservice suchen wir freundliche zuverlässige

Auslieferfahrer in Voll-/Teilzeit und auf 450,- Euro Basis Lohn/Gehalt VB – gute Deutschkenntnisse erforderlich Bewerbung schriftlich unter Highlander, Industriestraße 35, 91781 Weißenburg od. telefonisch unter 0171/7939009 Die Evang. Kirchengemeinde Dittenheim stellt für die KITA „Haus für Kinder“ in Dittenheim ab sofort

eine Erzieherin (m/w/d)

in Elternzeitvertretung ein. Der Einsatz erfolgt nachmittags in der Schulkindbetreuung. Vorgesehen sind 26 Wochenstunden. Ebenso stellen wir ein:

eine Kinderpflegerin (m/w/d)

für unsere Krippengruppe. Die Stelle umfasst 37 Wochenstunden und ist ebenfalls befristet für die Elternzeitvertretung. Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an: Haus für Kinder, Katja Kehrstephan (Kita-Leiterin), Kirchenbühl 1, 91723 Dittenheim oder per E-Mail an: kita-dittenheim@elkb.de. Nähere Informationen finden Sie unter: www.dekanat-gunzenhausen.de oder bei Fragen unter Telefon 0 98 34/3 65.

Wir suchen Dich! Zum 01.09.2020 suchen wir

Auszubildende Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) in den Verwaltungseinrichtungen Ansbach, Donau-Ries, Pappenheim und Wassertrüdingen. Bist Du bereit… o Verantwortung zu übernehmen o Projekte eigenverantwortlich zu managen o in einer modernen Verwaltung zu arbeiten o und als Teamplayer mit zu agieren Bringst Du folgendes mit… o einen mittleren Bildungsabschluss o Begeisterung für Computer, Telefon und Co. o Eigeninitiative … dann erwartet Dich: o eine sehr gute Ausbildungsvergütung o eine Jahressonderzahlung sowie eine Abschlussprämie o Lernunterstützung und vieles mehr.. Haben wir Dich Neugierig gemacht? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an den Evang.-Luth. Verwaltungszweckverband Westmittelfranken und Nordschwaben, Frau Franziska Dietrich, Schaitbergerstr. 20, 91522 Ansbach oder per Mail an: Ausbildung-ZV5@elkb.de .

BORN TO BUILD. Bagger sucht Fahrer (m/w/d) in Vollzeit, sowie

Tiefbaufacharbeiter (m/w/d) in Vollzeit Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Bauunternehmen Engelhard Gmbh, Industriestraße 6, 91174 Spalt, Tel.: 0 91 75 / 9 07 28 60, E-Mail: stellen@engelhard-bau.de

Über Ihre schriftliche Bewerbung an GP Jura-Schotter GmbH, Hauptstr. 16, 86682 Genderkingen oder per Mail an info@gp-jura-schotter.de würden wir uns freuen. Man kann einen Menschen nichts lehren; man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken! (Galileo Galilei) Die Große Kreisstadt Weißenburg i. Bay. sucht ab 01.03.2020 für den Kindergarten Am Hof

Die Lebenshilfe Altmühlfranken e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bereiche

„Interdisziplinäre Frühförderstelle“ eine*n

Logopäden*in in Voll- bzw. Teilzeit

„Heilpädagogische Tagesstätte“ eine*n

Erzieher*in Heilerziehungspfleger*in

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

in Vollzeit als Gruppenleitung.

Nach der üblichen Erprobungsbefristung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 25. Januar 2020 an: Stadt Weißenburg i. Bay., Personalamt, Marktplatz 19, 91781 Weißenburg i. Bay. Weitere Auskünfte erteilt das städtische Personalamt (Telefon 0 91 41/9 07-1 10, E-Mail: personalamt@weissenburg.de).

als Gruppenleitung (20 Wochenstunden im Nachmittagsbereich)

eine*n

in Teilzeit (20 Wochenstunden im Vormittagsbereich)

Wir sind ein inhabergeführtes Kunststoffspritzguss-Unternehmen mit eigenem Formenbau und fertigen hochwertige Produkte für Kunden aus verschiedenen Branchen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Unser Angebot:     

Freundliche, partnerschaftliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre Zusammenarbeit in einem engagierten und qualifizierten Team Unternehmensgeförderte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentl. Dienst der Länder (TV-L) Mitarbeit bei einem zukunftsorientierten und innovationsfreudigen Träger

Ausführliche Stellenbeschreibungen erhalten Sie auf unserer Website

www.lebenshilfe-af.de

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an: Lebenshilfe Altmühlfranken e.V. Wiesenstraße 32, 91781 Weißenburg Telefon: 09141 / 97478-0, Fax 09141 / 97478-29 e-Mail: hauptverwaltung@lebenshilfe-af.de

Möbel Rachinger – ein weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekanntes Familienunternehmen begeistert seine Kunden mit hervorragendem Service rund um das Thema Möbel, Küchen und Innenausbau. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum baldigen Eintritt eine/n

„Assistenzdienste - Schulbegleitung“

Kinderpfleger*in Heilerziehungspflegehelfer*in

WILLKOMMEN IN UNSEREM TEAM!

Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik – Fachrichtung Formteile Ihre Aufgaben: – Einrichten von Spritzgussmaschinen mit Peripheriegeräten – Überwachen und Optimieren der Fertigungsprozesse – Unterstützung der Qualitätskontrolle Ihr Profil: – Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung im Kunststoffspritzguss – Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schichtbetrieb Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit und einen modernen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Kipa-Plast GmbH, Dettenheimer Straße 50, 91781 Weißenburg, oder an personal@kipa-plast.de, Telefon 09141/8683-0, www.kipa-plast.de

SCHREINER MIT BERUFSERFAHRUNG (M/W/D) für unsere hauseigene Schreinerei in der Möbelfertigung.

AUSZUBILDENDE FÜR BÜROKOMUNIKATION (M/W/D) Planen und sichern Sie Ihre berufliche Zukunft mit uns. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte telefonisch an Jörg Schmidt oder schicken ein kurzes Mail an info@moebel-rachinger.de

WIR FREUEN UNS AUF SIE! www.moebel-rachinger.de

Industriestraße 1 | 91807 Solnhofen Mo.-Fr. 9 - 18 Uhr, Do. 9 - 20 Uhr, Sa. 9 - 16 Uhr


Anzeigen | 7

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

StellenMarkt Wir suchen eine/n Zahnmedizinische/n

Fachangestellte/n (w/m/d) in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt und eine/n Auszubildende/n

(w/m/d) zum / zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Klaus Burkhardt und Gabriele Schick Diabetes-, Herz-, Gefäß-, Blutdruck- und Nierenerkrankungen Krankenhausstraße 2, Weißenburg, Telefon 0 91 41/36 50 Wir suchen als Schwangerschaftsvertretung ab sofort eine

Augsburger Str. 1, 91781 Weißenburg Telefon 0 91 41/8 47 22

für sämtliche Asphaltierungsarbeiten und Biogasanlagen mit Zertifizierung nach WHG

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit Schriftliche Bewerbung bitte an: Priv.-Doz. Dr. med. Klaus Burkhardt Krankenhausstraße 2, 91781 Weißenburg

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

ab 01.08.2020

Zahnarztpraxis Dr. Erwin Metz

Wir sind Ihr kompetenter Partner

Wir suchen

Maschinenschlosser, Elektriker (m/w/d)

Pleinfeld · Tel. 09144 / 928880 Mühlstraße 192 · Fax 09144 / 6651 www.fiegl-pleinfeld.de

Zur Ergänzung unserer Früh- und Nachmittagsschicht. Vollzeit. Wir erwarten technisches Verständnis, Motivation, Vielseitigkeit und selbstständige Arbeitsweise Kopp Smoking Systems GmbH&Co. KG Zehentgasse 15 91796 Ettensatt

Wir sind stolzer Unterstützer des

Wir suchen zur Teamverstärkung

Bewerbungen bitte telefonisch: 09148 224 Mo. – Do. 09:00 – 12:00 Uhr

Kfm. Mitarbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Buchhaltung in Voll-/Teilzeit Weitere Informationen finden Sie unter schutt-karl.de/jobs Abbruch • Entsorgung • Recycling Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Schutt Karl GmbH, Schulstraße 2, 91790 Burgsalach-Pfraunfeld E-Mail: johannes.karl@schutt-karl.de, Telefon: 09147 9433-14

Wir suchen ab sofort:

Fahrer (m/w/d) Voll- / Teilzeit /450 €-Basis für internen Fahrdienst Bismarckanlage 3, 91781 Weißenburg 09141 / 97434-0 a.klisch@fraunholz-personalservice.de

Reinigungskraft m/w/d für Zimmer gesucht. Gasthof Krone, Ramsberg. Tel. 0171-7033502

o l l a H Taxi TOGI‘S CITY-CAR

Treuchtlingen

Die Firma Leiritz ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz im mittelfränkischen Pappenheim. Leiritz ist auf die Komplettherstellung von innovativen Sonder-Maschinenbau-Lösungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der Projektierung und Konstruktion über die Fertigung und Montage bis hin zur Inbetriebnahme. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Weißenburg

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir flexible, zuverlässige

Taxifahrer m/w/d – Hausfrauen – Rentner – Tag- und Nachtfahrer – Wochenend-Nachtfahrer Vollzeit oder Minijob Faire Bezahlung!

Bitte schriftlich melden!

Bürgermeister-Döbler-Allee 1 91757 Treuchtlingen z. Hd. Frau Schultheiß Telefon 01 71/ 6 32 21 45

oder per Mail:

togi-reisedienst@gmx.de

fotografie

Schweißer (m/w) Zerspanungsmechaniker Drehtechnik (m/w/d) DasIhre sind Ihre Voraussetzungen: Das sind Voraussetzungen: ! Abgeschlossene Metall-Berufsausbildung ■ Abgeschlossene Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker ! MAG 135 und WIG 141 Schweißkenntnisse ■ Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit ! Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Das sind DasIhre sindAufgaben: Ihre Aufgaben: ■ Selbstständiges ArbeitenFertigen an einer(Heften, zyklengesteuerten Drehmaschine ! Selbstständiges Zusammenbau) von Stahl■ Arbeiten sowohl einzeln als auch konstruktionen nach Plan im Team !

Selbstständiges Schweißen von Stahlkonstruktionen nach Plan Arbeiten sowohl einzeln als auch im Team

Metallhelfer/Produktionshelfer (m/w/d) Maschinenbau-Mechaniker (m/w) Das sind Ihre Voraussetzungen: !

■ Führerscheinklasse B Das sind Ihre Voraussetzungen: ! Abgeschlossene Metall-Berufsausbildung ■ Gabelstaplerschein (dieser kann auch nachgeschult werden) ! Schweiß-, und Hydraulikkenntnisse ■ Teamfähigkeit undPneumatikZuverlässigkeit !

Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

!

Arbeiten sowohl einzeln als auch im Team

Das sind Ihre Aufgaben: Das sind Ihre Aufgaben: ■ Zuständig für innerbetriebliche Logistik ! Zusammenbau von Maschinen und Vorrichtungen ■ Wareneingang/Warenausgang ! Komplettieren, Inbetriebnahme und Reparaturen von Baugruppen ■ Zuarbeiten im Bereich Stahlbau ! Selbstständiges Fertigen von Maschinenbaukonstruktionen nach Plan Beachten Sie auch unsere weiteren Stellenangebote und Ausbildungsstellen auf: www.leiritz-maschinenbau.de/unternehmen/karriere-bei-leiritz

Lackierer (m/w)

Sie sind einfühlsam und Fotografieren ist Ihre LeidenschaA? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Babyfotograf (m/w/d) für Weißenburg www.babysmile-jobs.de

Kontakt: Das sind Ihre Voraussetzungen: Leiritz!Maschinenbau GmbH - Herrn Alexanderals Ehard Abgeschlossene Berufsausbildung Industrielackierer ! Erfahrung mit verschiedensten Lacksystemen Langenaltheimer Straße 2-4 - 91788 Pappenheim ! Erfahrung mit- a.ehard@leiritz.de Airless-Systeme und E-Statik Tel.: 09143/83789-13 - www.leiritz.de !

Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit


8 | Anzeigen

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

StellenMarkt Für unser Bistro in Weißenburg suchen wir

Servicekräfte vorwiegend für das Wochenende

auf 450,− Euro Basis Bewerbung schriftlich unter Highlander, Industriestraße 35, 91781 Weißenburg od. telefonisch unter 0171/7939009

Ingenieur- u. Architekturbüro in idyllischer Lage in Ehingen sucht für die Planung öffentlicher Bauvorhaben / Passiv- u. Plusenergie Gebäude:

WIR BEWEGEN ETWAS – PACK' MIT AN!

BAUINGENIEUR* ARCHITEKT * BAUTECHNIKER (m/w/d)

Starte mit uns erfolgreich ins Berufsleben als Azubi (m/w/d) zum

Bereiche: ARCH: Entwurfs -/ Werkplanung ARCH*ING*TECH: Bauleitung / Unterstützung Bauleitung

Ihr Profil: Engagiert, strukturiert, verantwortungsbewusst Wir bieten: Umfangreiche Einarbeitung; flexible Arbeitszeiten 20-40h individuellen Fortbildungsplan; kollegiales Team; Aufstiegsmöglichkeit Aussagekräftige Unterlagen an: pia.regner@ingplusarch.eu

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

• Poliere / Vorarbeiter m / w / d • Fachwerker m / w / d • Maschinisten m / w / d

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine / n

Deine schriftliche Bewerbung sendest Du bitte an Herrn Gsänger, der auch telefonisch für Fragen zur Verfügung steht.

sowie eine / n

Physiotherapeut / in (m / w / d) Logopäde / in (m / w / d)

m M. Reithelshöfer r GmbH

in Voll- oder Teilzeit

Erdbau Michael Reithelshöfer GmbH Äußere Abenberger Straße 131, 91154 Roth Tel. 0 91 71 / 8 45 22 • bewerbung@reithelshoefer.de

W W W . I N G P L U S A R C H . E U

Wir sind ein gut eingeführtes mittelständisches Bauunternehmen mit Asphaltmischanlage im mittelfränkischen Raum.

· Baugeräteführer oder · Land- u. Baumaschinenmechatroniker

für Treuchtlingen oder Pappenheim

RUPP

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

Erdbau – Transporte – Abbruch

Therapiezentrum Flisar Bahnhofstraße 55 91757 Treuchtlingen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Kraftfahrer m/w/d

für Kippfahrzeuge, Baustoffzüge im Nahverkehr mit Führerscheinklasse CE

Baggerfahrer m/w/d

mit Schwerpunkt Straßen- und Tiefbau

Innovative Inks & Functional Lacquers acquers

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: Rupp Erdbau – Transporte – Abbruch Gmbh & Co KG Cronheim 62, 91710 Gunzenhausen, Tel.: 0 98 36 / 9 70 90 90 E-Mail: info@rupp-erdbau.de

Bilden Sie sich weiter - zum geprüften Werkpolier oder Vorarbeiter. Die Kosten übernehmen wir. Es erwartet Sie ein sicherer, gut dotierter Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail oder Post!

Fiegl GmbH & Co.KG

Mühlstraße 192 - 91785 Pleinfeld Telefon 0 91 44 / 9 28 88 - 39 oder E-Mail: schiele@fiegl-pleinfeld.de Die Pröll GmbH ist ein international tätiger, mittelständischer Hersteller von anwenderspezifischen, funktionalen Druckfarben und Lacken für die Siebdruck- und Tampondrucktechnik. Als Spezialist mit 150 Mitarbeitern entwickeln und produzieren wir am Standort Weißenburg i. Bay.

Für unser Bistro in Weißenburg suchen wir eine zuverlässige Küchenhilfe – gute Deutschkenntnisse erforderlich Arbeitszeit ab 16 Uhr, übertarifliche Bezahlung Bewerbung schriftlich unter Highlander, Industriestraße 35, 91781 Weißenburg od. telefonisch unter 0171/7939009

Zimmerer – Geselle/Meister (m/w) Schreiner – Geselle/Meister (m/w) Dachdecker – Geselle/Meister (m/w)

Ihr Aufgabenbereich: ✓ Weiterentwicklung und Optimierung von Rezepturen ✓ Herstellung von Lacken nach Rezeptvorgaben ✓ Prüfung und Auswahl von Rohstoffen ✓ Nachstellung von für Kunden zumFarbtönen 01.09.2020 ✓ Dokumentation der Arbeitsergebnisse Ihr Profil: ✓ Abgeschlossene Ausbildung als Laborant (m/w), Pharmazeutisch-Technischer Assistent oder Che✓ misch-Technischer Assistent ✓ Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise im Team ✓ ✓ Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung/Qualifikation

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

Wir freuen uns auf ihre Kontaktaufnahme gern auch via E-Mail. Zimmerei Karl Kern GmbH und Co. KG Haardter Dorfstr. 8 · 91781 Weißenburg Telefon: 0 91 49 / 2 31 E-Mail: zimmerei-kern@t-online.de www.zimmerei-kern.de

Baumaschinenführer (m/w/d)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: info@rmb-jura.de oder Ludwig Wenninger An der Mandling 19 91807 Solnhofen

Laborant (m/w/d) für die praktische Laborarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung

Um den Ansprüchen unserer Kunden auch in Zukunft gerecht zu werden suchen wir zur Verstärkung unserer Teams einen Zimmerer, Schreiner oder Dachdecker zum baldmöglichsten Einritt.

Wir sind ein Steinbruchbetrieb, in welchem Jura-Kalkstein-Rohblöcke für die Naturwerksteinindustrie, sowie Rohblöcke für die Mauersteinfertigung gewonnen werden. Unsere Produkte werden im Inland und europäischen Ausland vertrieben. Für unsere Steinbrüche in der Nähe von Rothenstein (91781 Weißenburg i. Bay.) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben: Führen einer Baumaschine, z. B. Bohrbagger (CAT / WIMMER), Kettenbagger (CAT) oder Radlader (Volvo) Pflege und Wartung der anvertrauten Maschine Ihr Profil: Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen Führerschein der Klasse B, C von Vorteil Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise wird vorausgesetzt

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine/n

Stellenangebote

Schreinerei Wiedmann in Windsfeld sucht

Reinigungskraft für 3 bis 4 Std./Woche auf Minijob-Basis. Bei Interesse, gerne melden:

Stellengesuche

Pharmazeutisch-Kaufmännische-Angestellte (PKA)

Wir bieten: Flexible Arbeitszeit - Leistungsgerechte Bezahlung - Attraktive ✓ Sozialleistungen - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

(m/w/d) in Teilzeit gesucht! Hoechstetter Apotheke Pappenheim Tel. 0 91 43/8 33 30

Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail an: ✓ jobs@proell.de

Nebenbeschäftigung

Pröll GmbH Frau Elke Renner Treuchtlinger Straße 29 ✓ 91781 Weißenburg i. Bay. ✓ Tel: 09141 906-94 E-Mail: jobs@proell.de www.proell.de

Telefon 0175/6203370.

Besuchen Sie für weitere Informationen auch ✓ unsere Homepage www.proell.de oder rufen Sie uns an.

Nebenjob im Büro Biogasanlage. Raum Gunzenhausen - Treuchtlingen. Gute Exelkenntnisse erforderlich. Tel. 0171-3866130

Interesse geweckt?

Der Zweckverband Brombachsee mit Sitz in Ramsberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 01.04.2020 einen

Hafenmeister (m/w/d) in Vollzeit (derzeit 39 Wochenstunden)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Apotheker & PKA (m/w/d)

in Voll-/ Teilzeit für unseren Filialverbund

mehrere

in Teilzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden und/oder in geringfügiger Beschäftigung (Minijob) einen

Mitarbeiter (m/w/d) für die Rezeption

am SeeCamping in Langlau in Teilzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 16 Stunden

Apothekerin G. Bayerköhler e.K. Marktplatz 3 91801 Markt Berolzheim Tel.: 09146 / 940410 Fax: 09146 / 940412 E-Mail: info@muehlbach-apotheke.de

Reinigungskräfte (m/w/d)

Ringstraße 43 91719 Heidenheim Tel.: 09833 / 9878808 Fax: 09833 / 9878809 Mail: info@hahnenkamm-apotheke.de

Weißenburger Straße 7b 91757 Treuchtlingen Telefon 09142 / 2049900 Telefax 09142 / 2049901 Mail: info@apotheke-altmuehltherme.de

Die ausführlichen Stellenausschreibungen sind auf der Homepage des Zweckverbandes Brombachsee unter www.zv-brombachsee.de/jobs einzusehen.


Anzeigen | 9

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

StellenMarkt Wir suchen Kraftfahrer m/w/d

für 12 bzw. 18 Tonnen Solofahrzeuge im Nahverkehr (Kran/Kipper). Tätigkeitsbereich: Tierkörperbeseitigung. Ortskenntnisse in den Landkreisen – WUG/AN/EI/DON sind von Vorteil. Deutsch in Wort und Schrift erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Andreas Ochlast Transporte, Wald 100, 91710 Gunzenhausen, E-Mail: ochlast-transporte@t-online.de, Tel. 09831/5196040

Wir suchen zur Festanstellung in Gunzenhausen:

– Heizungsbauer/Installateur (m/w/d) – Allrounder (m/w/d)

Wir suchen ab sofort

LKW-Fahrer (m / w / d) mit Führerschein-Klasse CE tägliche Heimkehr

Transportunternehmen

Wagner GmbH

unbefristete Anstellung gute Bezahlung Arbeiten im jungen Team

Kontakt unter 0170/5470045

Wir bieten:

Für unser AWO Seniorenzentrum Else und Heiner Stöhr in Weißenburg mit 90 Plätzen suchen wir ab sofort oder später eine*n

Stellvertretende Hauswirtschaftsleitung oder Koch/Köchin (m/w/d) Stellenbeschreibung · Vollzeit · Zunächst Elternzeitvertretung Aufgaben Koch/Köchin: Zubereitung von Speisen · Ergänzende Aufgaben stv. HWL: Tätigkeiten in Raumpflege und Wäscherei Sie bringen mit · Eine abgeschlossene Ausbildung in einem hauswirtschaftlichen Beruf · Fähigkeit zu einer kooperativen Personalführung Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten · Belastbarkeit, Genauigkeit, Einsatzbereitschaft · Ein hohes Maß an Flexibilität · Berufserfahrung in Bereichen Küche/Hauswirtschaft wäre von Vorteil · Sensibilität im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen · Identifikation mit den Zielen der AWO

einen engagierten

pädagogischen Mitarbeiter m/w/d

Treuchtlingen · Telefon 0 91 42 / 2 04 89 51

ıSOBAUTEIL

Erwünscht sind auch Interesse an kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen und die Fähigkeit zur Vertretung des Bildungswerkes in der Öffentlichkeit sowie die Bereitschaft, in der Geschäftsführung mitzuwirken. Büro ist in Weißenburg vorhanden. Die Besoldung erfolgt in Anlehnung an die TVL.

GmbH & Co Produktions KG Betonfertigteilwerk

Wir suchen Verstärkung für unser Werk in Brodswinden

Einschaler/Eisenbinder/Helfer m/w/d

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf an die 1. Vorsitzende, Frau Dekanin Ingrid Gottwald-Weber, Pfarrgasse 5, 91781 Weißenburg (E-Mail: ingrid.gottwald-weber@elkb.de).

für Bewehrungsarbeiten und sonstige Tätigkeiten wie Schalungsbau und Betonierarbeiten für Fertigteildecken, -wände und sonstige Fertigteile Branchenfremde können angelernt werden.

Wir bieten Perspektiven. Von Anfang an. Als sozialer und moderner Arbeitgeber bieten wir bereits rund 2000 Mitarbeiter*innen in über 50 Einrichtungen attraktive Arbeitsplätze in Ober- und Mittelfranken. Wir bilden, fördern und schätzen unsere Beschäftigten. Gestalten Sie Ihre Zukunft mit uns.

Das Evang. Bildungswerk Jura-Altmühltal-Hahnenkamm e.V. ist in den Dekanaten Gunzenhausen, Heidenheim, Pappenheim und Weißenburg tätig und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

in Teilzeit für zehn Wochenstunden, möglichst mit religionspädagogischem, theologischem oder sozialpädagogischem Hintergrund oder mit umfassender Erfahrung in der ehrenamtlichen Gemeindearbeit.

zur Instandhaltung und Wartung unseres umfangreichen Immobilienbestandes. Voraussetzungen: Führerschein-Klasse B selbstständiges Arbeiten Teamfähigkeit deutsche Sprachkenntnisse

Pädagogische Kraft für Bildungswerk gesucht!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräfte Bewerbung: iSO BAUTEIL GmbH & Co Produktions KG Hardtstraße 13, 91522 Ansbach-Brodswinden Telefon 09 81/73 77, E-Mail: info@isobauteil.de

Engagierte Zahnmedizinische Fachangestellte m/w/d in moderner, fortbildungsorientierter Praxis für ganztags in der Assistenz gesucht. Gute Bezahlung, keine nervige Parkplatzsuche, Fahrtgeldzuschuss, Mehrurlaub. Nach Einarbeitung gezielte Fortbildung für den Aufgabenbereich. Erfahrenes, freundliches Team zur Unterstützung bei der Einarbeitung. Bewerbungen an:

Zahnarztpraxis Horst Fischer

WIR - PACKEN AN! WIRBEWEGEN BEWEGENETWAS ETWAS – PACK'WIR‘S MIT AN! Zusammen mit unseren Tochterunternehmen gehören wir im Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort fränkischen Raum zu den führenden Erdbau-, Abbruch- und Entsorgungsunternehmen. Für unsere weitere Entwicklung (m/w/d) suchen wir Sie mit folgenden Qualifikationen:

Poliere / Vorarbeiter

Jungpoliere oder Facharbeiter (m/w/d), •

Vorarbeiter (m/w/d)

die Vorarbeiter werden wollen • Maschinisten (m/w/d)

für Sie Radlader, Mobil- und fühlen, Kettenbagger Wenn sich angesprochen nehmen Sie zwecks Termin• Baufacharbeiter/Bauhelfer vereinbarung mit Herrn Gsänger unter Tel.(m/w/d) 09171 / 84522 Kontakt • Lkw-Fahrer FS C + CE und auf oder richten Ihre(m/w/d) Bewerbung schriftlich an:evtl. ADR-Schein • Landmaschinen-Mechaniker (m/w/d)

m M. Reithelshöfer r

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Herrn Gsänger, der GmbH Ihnen auch telefonisch für Fragen zur Verfügung Erdbau Michael Reithelshöfer GmbH steht! Äußere Abenberger Straße 131, 91154 Roth Tel. 0 91 71 / 8 45 22 • bewerbung@reithelshoefer.de

m M. Reithelshöfer r GmbH

Erdbau Michael Reithelshöfer GmbH Äußere Abenberger Straße 131, 91154 Roth Tel. 0 91 71 / 8 45 22 • bewerbung@reithelshoefer.de

Rosental 29 - 91792 Ellingen - Telefon 09141/81010

Wir bieten Ihnen · Eine verantwortungsvolle, interessante, fordernde und fördernde Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung Einen zukunftsorientierten und sicheren Arbeitsplatz · Leistungsgerechte Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen nach dem TV AWO Bayern Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten · Ein aufgeschlossenes Team, das sich bereits heute auf Ihre Bewerbung freut Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Portal. Sie finden Ihre Stelle unter www.awo-stellenboerse.de, Stellen-Nr. 32194

www.awo-omf.de

AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE

Wir suchen für ein Objekt in Gunzenhausen/Aha eine zuverlässige

Reinigungskraft (m/w/d) auf Minijob-Basis.

Sie erhalten 10,80 € brutto/Std. AZ: Mi. ab 16.00 Uhr + Sa. ab 14.00 Uhr je 1,5 Std

Bad Windsheim Tel. 0 98 41 / 6 62 00

Hauspersonal/Putzhilfe Haushaltshilfe f. gepflegten 2-Pers.-Haushalt, ca. 3-4 Std./wö. gesucht. Tel. 09141-3373

Putzstelle in privatem Haushalt in Weißenburg zu vergeben, ca. 2 Std. pro Woche auf MinijobBasis. Tel. 0173-5715967

Wir suchen für sofort für unseren Raiffeisen-Markt in Georgensgmünd einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Verkauf als Teilzeit auf Basis geringfügiger Beschäftigung Ihre Voraussetzungen: – Selbstständiges Arbeiten – Freundliches, sicheres Auftreten – Zuverlässiges, motiviertes Arbeiten – Teamfähigkeit – Erfahrung im Verkauf Ihre Tätigkeiten umfassen:

– Verkauf und Beratung von Kunden – Kasse – Regalpflege, Inventur

Wir bieten:

– faire Entlohnung – sicheren Arbeitsplatz

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder online an Herrn GF Lummer.

Witwer sucht Putzhilfe für 2-Zi.Whg. in Absberg. Zeit n. Vereinbarung Tel. 0175-3530712

• Pflegefachfrau/Pflegefachmann • Hauswirtschafter/in • Fachpraktiker/in für Hauswirtschaft • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement • Medizinische/r Fachangestellte/r • Med.-tech. Laboratoriumsassistent/in (MTLA) • Med.-tech. Radiologieassistent/in (MTRA) • Fachinformatiker/in für Systemintegration

www.das-passt-zu-mir.de

Die Hämatoonkologische Praxis Gunzenhausen und Weißenburg braucht Verstärkung.

Wir suchen für unser internistisches / onkologisches Team in Weißenburg einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), ggf. MFA (m/w/d) zur Betreuung unserer Patienten, bevorzugt in Vollzeit. Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, gutes Arbeitsklima, attraktive Arbeitszeiten. Bewerbung bitte an: Hämatoonkologische Praxis Gunzenhausen – Weißenburg, Dres. Schmidt/Schauenberg Albert-Schweitzer-Str. 90, 91710 Gunzenhausen, Telefon 09831 / 6839180


10 | Anzeigen

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

AutoMarkt Der neue Nissan Juke Verkauf in Deutschland gestartet

DER NEUE NISSAN JUKE DER COUPÉ-CROSSOVER

Der neue Nissan Juke.

Foto:Christian Colmenero Martín / Zona IV Producciones, www.christiancolmenero.com, www.zonaiv.com

Connect verbindet Insassen mit der Außenwelt. Das Infotainment-System umfasst eine Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto, eine App zur Fahrzeugsteuerung und -überwachung sowie einen drahtlosen WLANHotspot, über den gleich mehrere mobile Endgeräte mit dem Internet verbunden werden. Für Sicherheit und Komfort sorgt ein umfangreiches Netz an Assistenzsystemen: Neben einem intelligenten Notbremsassistenten mit Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung sind auch ein intelligenter Geschwindigkeitsassistent mit Verkehrszeichenerkennung, ein Spurhalte-, ein Querverkehrssowie ein Totwinkelassistent an

Bord, den Nissan erstmals in dieser Form in das CrossoverSegment bringt. Der aus LEAF und Qashqai bekannte ProPILOT ermöglicht darüber hinaus ein teilautonomes Fahrerlebnis. Den Vortrieb übernimmt ein ebenso kraftvoller wie effizienter 1,0-Liter-Turbobenziner mit 86 kW/117 PS und einem maximalen Drehmoment von 180 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Fünf Ausstattungslinien bieten maximalen Individualisierungsspielraum, wobei gleich zwei Topmodelle die Baureihe krönen: Während der Juke Tekna vor allem technikaffine

Kunden anspricht, setzt die Variante N-Design optische Akzente mit einer Zweifarblackierung und entsprechend angepasstem Interieur. Im örtlichen Nissan Autohaus können sich die Gäste selbst vom Facettenreichtum des neuen Juke überzeugen und eine Probefahrt vereinbaren. *jeweils Kilometer-Leasingangebote für Neuwagen der NISSAN LEASING, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Ein Angebot für Privatkunden. Nur gültig für Kaufverträge bis zum 31.03.2020 bei teilnehmenden NISSAN Händlern. Zzgl. Überführung und Zulassungskosten.

NISSAN JUKE VISIA

DIG-T 117, 86 kW (117 PS), 6MT, Benziner

MTL. RATE: AB € 169,–¹

• Voll-LED-Scheinwerfer • manuelle Klimaanlage • Verkehrszeichenerkennung • Audiosystem mit Bluetooth®und USB-Schnittstelle

inkl. Google Home Mini + € 0,– ANZAHLUNG NEUER NISSAN JUKE VISIA DIG-T 117, 86 kW (117 PS), 6MT, Benziner: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 5,6, außerorts 4,5, kombiniert 4,9; CO₂-Emissionen kombiniert (g/km): 112; Effizienzklasse: B. NEUER NISSAN JUKE: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1–4,8; CO₂Emissionen kombiniert (g/km): 118–110; Effizienzklasse: B (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abb. zeigt Sonderausstattung. 1Fahrzeugpreis € 16.825,–, Leasingsonderzahlung € 0,–, Laufzeit 48 Monate (48 Monate à € 169,–), 40.000 km Gesamtlaufleistung, effektiver Jahreszins 1,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag € 8.112,–, Gesamtbetrag inkl. Leasingsonderzahlung € 8.112,–. Ein Kilometer-Leasingangebot für Neuwagen der NISSAN LEASING, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Nur gültig für Kaufverträge bis zum 31.03.2020. Nur für Privatkunden.

Keine Verjährung

Autohaus Karl Hilpert GmbH Rezatstraße 14 91781 Weißenburg – Dettenheim Tel. 09142/9697-0 www.autohaus-hilpert.de

VW-Dieselskandal

Markt Berolzheimer Straße 13 91757 Treuchtlingen, OT Wettelsheim Telefon 0 91 42/96 97-50 E-Mail: skoda@autohaus-hilpert.de www.autohaus-hilpert.de

(RED). Es wurde nahezu durchwegs berichtet, dass Schadensersatzansprüche aufgrund des VW-Dieselskandals am 31. Dezember 2019 verjährt sind. Viele Betroffene meinen nun, dass es zu spät ist, sich schadlos zu halten. Dies ist ein Irrglaube. „Nach unserer Rechtsauffassung kann man mitnichten pauschal eine Verjährung bereits Ende 2019 annehmen, sodass Geschädigte auch im neuen Jahr ihre Ansprüche weiterhin mit aller Konsequenz durchsetzen sollten“, empfehlen Dr. Marcus Hoffmann und Mirko Göpfert, Partner der im Verbraucherschutzrecht tätigen Kanzlei Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte aus Nürnberg. Grundsätzlich gilt die dreijährige Verjährungsfrist (§ 195 BGB), die gemäß § 199 Abs.1 Nr. 2 BGB ab der Kenntnis oder grob fahrlässigen Unkenntnis des Käufers von den anspruchsbegründenden Umständen zu laufen beginnt. Regelmäßig wird bei der Bestimmung des Fristbeginns pauschal auf ein „Bekanntwerden des VW-Abgasskandals“ im September 2015 abgestellt und damit fälschlicherweise eine Verjährung bereits mit Ablauf des 31.12.2018 konstruiert. Die Kanzlei hatte seit jeher die Auffassung vertreten, dass die Mitteilungen des VW-Konzerns Ende 2015 über „Unregelmäßigkeiten“ bei Dieselmotoren des Typs EA 189 nicht geeignet sind, die Verjährung auszulösen. Dies wurde in zwei durch die Nürnberger Rechtsanwälte geführten Verfahren vor dem LG Nürnberg-Fürth bestätigt.

Verkauf VW Citroen Citroen Jumpy Bus Multispace Exklusive, Diesel, 128 PS, 104` km, EZ 06/2013, Euro 5, SHZ, scheckheftgepfl., top Ausstattung. VB 11900.-€. Tel.: 07326-6573

Ankauf

Golf 4, BJ 2002, 1,4 75 PS, top gepflegt, TÜV+UVA neu, 161.000 km, VB 1.450,- €. Tel. 0170-1453904

VW Polo EZ 06/2001 146`km 60PS, SD, HU 06/20, Wi.-R. 90% Stahlf., So.-R. 50% Aluf., 1100.-€. Tel. 09144-6174 ab 17 Uhr.

VW Polo, Bj. 2003,

Ankauf von PKW, LKW, Busse, Wohnmobile, auch Unfall od. defekt. Auto Lacher. Tel. 09144-6527

Kaufe alle Toyota, Nissan, Baujahr. egal. Tel. 09081-801093

Kaufe Diesel oder Benziner auch mit Mängel, alles anbieten. Tel. 0173-8009051

Suche Auto, alles anbieten. Tel. 0157-84761118

TÜV+UVA neu, ATM 48.000 km, VB 1.750,- €. Tel. 0170-1453904

Ankauf Ankauf von PKW, LKW, Busse, Wohnmobile, auch Unfall od. defekt. Auto Lacher. Tel. 09144-6527

Ihr KIA-Partner in Altmühlfranken

Suche Auto, auch beschädigt od. ohne TÜV, bis 10.000 €. Alles anbieten. Tel. 0172-8170378

Suche Fahrzeuge aller Art ab BJ 70. Tel.0151-22264014 (WUG)

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. Tel. 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Kaufe Diesel od. Benziner auch mit Mängel, alles anbieten Tel. 0173-8009051

Facebook www.facebook.com/ WochenZeitung oder www.wochenzeitung.de

Erleben Sie Kia bei einer Probefahrt bei uns: GmbH

(RED). Startschuss für den neuen Nissan Juke: Die zweite Modellgeneration des kleinen Crossover-Coupés wurde am Samstag deutschlandweit willkommen geheißen. Die ab 18.990 Euro erhältliche Neuauflage bleibt sich treu: Trotz eines sportlicheren Zuschnitts polarisiert das Design weiterhin, schließlich sorgt der kleinste Crossover damit seit jeher für Aufsehen. Der elegante Stil eines Coupés trifft auf die satte Haltung eines SUV und die Abmessungen einer kleinen Schräghecklimousine. Länger, breiter und höher als ihr Vorgänger versprüht die zweite Modellgeneration mehr Dynamik denn je. Kunden dürfen sich auch über mehr Platz, zusätzlichen Komfort und neue Technologien freuen. Der Längenzuwachs auf 4,21 Meter kommt insbesondere dem Innenraum zugute: Bei nun knapp 2,64 Metern Radstand genießen die Insassen noch mehr Kniefreiheit – auch die Kopffreiheit hat zugelegt. Der Kofferraum offeriert mit 422 Litern 68 Liter mehr Fassungsvermögen, die breitere Kofferraumöffnung vereinfacht das Be- und Entladen. Der neue Juke ist zudem das am besten vernetzte Fahrzeug, das Nissan je gebaut hat. Die neueste Generation von Nissan-

Markt Berolzheimer Str. 13, 91757 Treuchtlingen OT Wettelsheim, Tel. 09142 / 9697-55


Veranstaltungen | 11

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

FREIZEIT aktiv gestalten Der letzte Wille Theater im Wildbadsaal Weißenburg WEISSENBURG (RED). Einen Leichenschmaus in fünf Akten gibt es am 18.01., um 20.00 Uhr, und am 19.01, um 18.00 Uhr, im Wildbadsaal zu sehen. In „Der letzte Wille“ von Fitzgerald Kusz geht es um das Vermögen von Erbtante Martha.

Nach deren Beerdigung trifft sich die Verwandtschaft in Tante Marthas muffig „guter Stube“. Die Masken fallen. Jeder will den größten Anteil, jeder fühlt sich übervorteilt. Hemmungslos wird auch in Tante Marthas Privatleben gewühlt. Einig ist sich die Bagage nur

gegen die Erbansprüche des hergelaufenen Saxophonisten Klaus. Da taucht ein Testament auf. Aber dieses erweist sich als ungültig ... Doch „wer zuletzt lacht, lacht am besten!“ Karten im Vorverkauf gibt es im Kulturamt „Haus Kaaden“ sowie an der Abendkasse.

Infoabend Stadtmarketing am 27. Januar in Gunzenhausen GUNZENHAUSEN (RED). Der Stadtmarketing Gunzenhausen e.V. lädt zu einem Informationsabend zum Thema „Stadtmarketing 2019 – Zahlen, Daten, Fakten“ am 27.01.2020 im Land-Gut-Hotel Adlerbräu ein. Bei den Themen, die angesprochen werden, handelt es sich um Auswertungen und Evaluationen von Daten, die vom Stadtmarketingverein, der Wirtschaftsförderung und dem Citymanagement der Stadt Gunzenhausen während verschiedener Aktionen und Projekte gesammelt wurden.

Konkret wird die Auswertung der Postleitzahlenumfrage präsentiert, die an den verkaufsoffenen Sonntagen regelmäßig durchgeführt wurden. Außerdem erhalten die Gäste Einblick in die Entwicklung der Zahlen der Online- und SocialMedia-Aktivitäten sowie in die Frequenzmessung, die am Marktplatz durchgeführt wird. Auch die Kundenbefragung, die im Rahmen des KulturHerbst abgewickelt wurde, wird vorgestellt und die Ergebnisse in Hinblick auf die Durchführung in diesem Jahr thematisiert.

Abschließend wird auf Angebote zur Verbesserung der Präsenz der Unternehmen online wie offline eingegangen.

» Bei Fragen . . . stehen die Akteure rund um das Stadtmarketing zur Verfügung: Tel. 09831 508308 (Jeanette Holzschuh, Stadtmarketing Gunzenhausen), Tel. 09831 508131 (Andreas Zuber, Wirtschaftsförderung), mobil 0176 82027171 (Markus Jocher, City Management) oder per EMail unter info@stadtmarke ting-gunzenhausen.de.

Historischer Stammtisch

Veranstaltungen

in Weißenburg

. . . im B+ Zentrum Blossenau

WEISSENBURG (RED). Die Stiftung Kohl’sche Einhorn-Apotheke lädt am Mittwoch, 15. Januar, um 19.30 Uhr, im Gasthof „Goldener Adler“ am Marktplatz zum Historischen Stammtisch ein. Albert Linke vom Lohrmannshof in Schernfeld referiert zum Thema „Zurück zu den Wurzeln – aus der Familiensaga der Familie Linke“.

BLOSSENAU (EVM). Im B+Zentrum wird zu folgenden Veranstaltungen eingeladen.

Flötenkurs in Pappenheim PAPPENHEIM (RED). Im Januar startet in Pappenheim im K14 wieder ein Blockflötenkurs des Kunst- und Kulturvereins Pappenheim. Kinder ab dem Vorschulalter lernen erste Töne und Lieder spielen und musikalische Grundlagen kennen. Das erste Treffen zur Information findet am Donnerstag, 16. Januar, um 15.30 Uhr im K14, Klosterstraße 14, statt. Im Kurs sind noch Plätze frei. Um Anmeldung wird schnellstmöglich unter Tel. 09143 2570259 gebeten.

Multivisionsshow Jakobsweg

Infoabend

. . . am 26.01. mit Helmut Schuller

ELLINGEN (RED). In Kürze startet der Theoriekurs zum Erwerb des Sportbootführerschein-See. Dazu gibt es einen Infoabend mit Anmeldung am 16.01.2020 in Thomaslehen 1, um 19.00 Uhr. Hier werden alle Fragen zum Erreichen, Hilfestellung bei den Anmeldeformalitäten und sonstige Wünsche beantwortet. Auch der Anfang März stattfindende Kurs zum SBF-Binnen unter Segel und Motor oder nur Motor, wird erläutert. Ebenso werden Anmeldungen entgegen genommen. Fragen vorab können über das Kontaktformular auf www.yceolus oder unter Tel. 0171 7702885 bei Adi Faltermeier geklärt werden.

GUNZENHAUSEN (RED). Kaum eine Geschichte ist so bemerkenswert wie seine – Helmut Schuller schaffte das, was kaum einer für möglich hielt. Inzwischen ist er ein Vorbild für viele, ein besseres Leben zu beginnen. Wie er sein eigenes umgekrempelt und welche Erfahrungen er dabei gemacht hat, berichtet er nun in einem Live-Vortrag. Vor allem sein spannendes Erlebnis, die Reise auf dem Jakobsweg, steht dabei im Mittelpunkt. Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebens-

Foto: Helmut Schuller

philosophie „Ernährung, Bewegung, Glaube“ hat sich der Patient selbst geheilt. Inzwischen hat er sich einen seiner größten Wünsche erfüllt: Einmal den Jakobsweg zu unternehmen. Im Jahr 2010 pilgerte er mit 67 Jahren mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra. Sie sollten nicht verpassen, wie er nun über seine Bewusst-

seinsveränderung, neue Lebensperspektiven, zahlreiche Pilgerbekanntschaften, wunderschöne Landschaften und traditionelle Kulturschätze rund um den Jakobsweg berichtet. Denn womöglich werden auch Sie am Ende zur Veränderung ermutigt und entdecken neue Ziele in ihrem Leben! Mit seinem Live-Vortrag am 26. Januar, um 19.30 Uhr, erzählt er in der Stadthalle Gunzenhausen seine Geschichte. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Stadthalle Gunzenhausen (Teo. 09831 508 109) sowie unter www.reservix.de. VERLOSUNG: 3x2 Karten zu gewinnen! Mitmachen ist ganz einfach: Schreiben Sie bis Mittwoch 22. Januar 2020 eine EMail mit dem Betreff „Multivisionsshow Jakobsweg“ an verlosung@wochenzeitung-onli ne.de oder schicken Sie eine Postkarte an WochenZeitung Altmühlfranken, Rothenburger Straße 14, 91781 Weißenburg.

Highlander • Industriestraße 35 • 91781 Weißenburg

ANZEIGE

Sportboot

» Karl Valentin Abend Wia im richtig’n Leb’n! Humorvoll und hintergründig wandelt sich scheinbar Alltägliches in Unglaubliches. Sepp und Kerstin Egerer spielen witzig und pointiert frei nach Valentins berühmten Texten und versprechen einen kurzweiligen und sehr vergnüglichen Abend am Samstag, 18. Januar um 19.59 Uhr im B+ Zentrum Blossenau. In der Pause werden Getränke und Schmankerl verkauft. Verbilligter Vorverkauf: 09094 90020, info@ blossenau.de

» Interaktives Kindertheater „Hyronimus, der Drachenflüsterer“ Die Fürstin hat furchtbare Angst vor dem Drachen und schickt den mutigsten Hofnarren Hyronimus los, um den Drachen zu besänftigen. Wie er das schaffen kann und auf wen er alles trifft, entscheiden die Kinder mit eigenen Ideen, die von Hyronimus (Sepp Egerer) und den einzelnen anderen Figuren (Kerstin Egerer) umgesetzt werden. Hyronimus kommt am Sonntag, 19. Januar um 15.00 Uhr ins B+ Zentrum Blossenau. Vorverkauf: 09094 90020, info@blossenau.de

» Räuchern, Ukulele und Mundart Ein inspirierendes Wochenende bietet das B+ Zentrum Blossenau an. Räuchermischungen zur Hausreinigung stellt Räucherfrau Sonja Her-

Foto: privat

mann am Freitag 24. Januar um 18.00 Uhr vor. Am Samstag, 25. Januar lädt Eva Maria Kirschner um 14.00 Uhr zu einer musikalischen Winterwanderung rund um Blossenau ein. Jeder bekommt eine Ukulele und lernt einfache Akkorde, mit denen man auch ohne Vorkenntnisse bekannte Lieder begleiten kann. Alfred Bäuerle vom Autorenclub Donau-Ries stellt am Sonntag, 26. Januar um 15.00 Uhr seine Mundartgedichte und Geschichten aus dem Ries vor. Es gibt Kaffee und Kuchen.

» Wintermärchen Wunderbare Wintermärchen, begleitet von ungewöhnlichen Musikinstrumenten, erzählt die Geschichtenerzählerin Ulrike Mommendey am Samstag, 1. Februar. Um 17.00 Uhr entführt sie Kinder und Familien in das Land des Eiskönigs, dessen eisiges Herz ein kleines Mädchen schmelzen lässt. Um 20.00 Uhr verzaubert die Geschichtenerzählerin Erwachsene mit Sagen von „Russischer Kälte“ und „Japanischem Schnee“. Mehr Infos unter www.blossenau.de. Anmeldung: 09094 90020, info@blossenau.de

Monument

seit Ende November wieder geöffnet!

Arabisches Mittagsbuffet in Treuchtlingen TREUCHTLINGEN (RED). Am Montag, 20. Januar, lädt das Team des Kulturladens wieder zum arabischen Mittagstisch ein. Beginn ist um 12.00 Uhr in der Bahnhofstraße 26 in Treuchtlingen. Das arabische Montagsbuffet ist inzwischen zu einer begehrten Veranstaltung im Kulturladen geworden. Rund 20 Personen finden sich hier regelmäßig zusammen, um gemeinsam die Köstlichkeiten von Manal Alkayat zu genießen. Der gegenseitige Austausch wird dabei oftmals von Livemusik am Klavier begleitet. Die Auswahl der Speisen wechselt wöchentlich, sodass sich für jeden Geschmack etwas findet, ob vegetarisch, vegan, mit Fisch oder Fleisch. Um eine kleine Spende wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hyronimus, der Drachenflüsterer

Treuchtlinger Str. 18, 91757 Treuchtlingen Freitag und Samstag jeweils von 21.00 Uhr bis 05.00 Uhr


12 | Veranstaltungen

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

FREIZEIT aktiv gestalten Termine von 16. bis 22. Januar Täglich » Freizeit und Museen

Ellingen: Residenz Di. bis So., 10.00 bis 16.00 Uhr, stdl. Führungen ab 10.00 Uhr Gunzenhausen: Jola-Spieloase, Mi. bis Fr. 14.00 bis 18.30 Uhr, Sa./So./feiertags/Ferien, 11.00 bis 19.00 Uhr Treuchtlingen: Miniaturland, Di. bis So., von 13.00 bis 18.00 Uhr Treuchtlingen: Kletter- und Boulderhalle am Adventure Campus, Hahnenkammstraße 19, geöffnet Di. und Do. von 17.30 bis 21.30 Uhr, So. von 14.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag, 16.01. » Freizeit und Sport

Gunzenhausen: Wochenmarkt, 8.00 bis 13.00 Uhr Pleinfeld: „Mach mit – bleib fit,

Sport 65+, 8.30 bis 9.30 Uhr; Sport+Bewegung für Geist und Körper, 10.00 bis 11.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Kirchenplatz 1

» Konzerte und Musik

Treuchtlingen: Wullschläger & Willim – Aus dem Leben gegriffen, Café Lebenskunst, 19.30 Uhr

» Theater und Kabarett

Weißenburg: Kulturhäppchen, Motto: „Polizei“, Theater-Kabarett mit Essen, Luna Bühne, 20.00 Uhr

Freitag, 17.01. » Freizeit und Sport

Großmehring: Ingolstädter Modelleisenbahn- und Spielzeugmarkt, Nibelungenhalle, Am Dammweg 1, 10.00 bis 15.00 Uhr Gunzenhausen: Ökum. Taizé-Ge-

ROTH (red). Alles ist im Wechsel. Nicht zuletzt Lizzy Aumeier selbst. So durchleuchtet und hinterfragt die Musikkaberettistin in der Rother Kulturfabrik am Samstag, 18. Januar , um 20.00 Uhr, in bewährter und liebgewonnener Manier das Leben. Foto: Jennifer Fiedler

Tanznachmittag „Die Stoaner“ komponierten ihr erstes eigenes Lied WEISSENBURG (RED). Der erste von neun sonntäglichen Tanznachmittagen der Stadt Weißenburg im Jahr 2020 findet am 19.01. von 14.00 bis 18.00 Uhr im Kulturzentrum Karmeliterkirche statt. Die aus dem Landkreis Roth stammenden Musiker „Die Stoaner“ werden diesen erstmalig musikalisch gestalten. „Die Stoaner“, Gerhard Weber und Günter Winkler, spielen erst seit kurzer Zeit zusammen und hatten bisher schon viele schöne Auftritte. Ihr großer Traum war schon immer, ein eigenes Lied zu komponieren und zu texten. Schließlich entschieden sie sich, ein Lied über Griechenland zu schreiben – ein beliebtes Urlaubsziel der beiden Musiker. So entstanden Text und Melodie zu „Kalimera – Hallo Griechenland“. Doch sollte es nun weitergehen? Roland Riedel, Chef von „Musikkontakt-Bayern“, den „Die Stoaner“ persönlich gut kennen, fand das Lied gut und machte den Vorschlag, dieses in einem professionellen Tonstudio aufzunehmen. Von ihm bekamen die beiden Musiker

„Die Stoaner“ sorgen am 19.01. für die musikalische Umrahmung des Tanznachmittags. Foto: Die Stoaner

die Adresse von Produzent Uwe Altenried aus Offenburg, der lange Zeit Chef der Klostertaler war. Und der Traum ging in Erfüllung: „Die Stoaner“ sind nun Urheber ihres ersten professionell aufgenommenen Liedes und sehr stolz auf ihre erste eigene Komposition. Wie es weiter geht, wissen sie selbst noch nicht. Mit Sicherheit werden noch andere Songs nachkommen, sie haben noch viele gute Ideen. Irgendwann wird wohl das Lied auch mal im Radio zu

Familiennachmittag! mit El Mago Masin

als „TONI KOMISCH“ – und Kinderschminken für die kleinen Gäste –

am Sonntag 19.01.2020 ab 14.30 Uhr im Saal der Landmetzgerei Geißelmeier in Wettelsheim Ein Spaß für die ganze Familie! – Eintritt frei!

www.spd-treuchtlingen.de

» Konzerte und Musik

Eichstätt: Neujahrskonzert des Polizeiorchesters Bayern, Bayerische Bereitschaftspolizei, Pirkheimerstraße 3, 19.00 Uhr Weißenburg: „Drum-Stars“, Kulturzentrum Karmeliterkirche, 20.00 Uhr

» Theater und Kabarett

Gunzenhausen: Schwarzwaldmädel, Operette in 3 Akten von Leon Jessel, Stadthalle, 19.30 Uhr

Samstag, 18.01. » Freizeit und Sport

Pleinfeld: Schülertutoren und Schulflüsterer, Mehrgenerationenhaus, 10.00 bis 12.00 Uhr Weißenburg: Wochenmarkt, Schranne, 8.00 bis 12.00 Uhr

» Konzerte und Musik

Absberg: Faschingsball, Gasthof Jägerhof, 19.30 Uhr

Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern am 17. Januar

Die SPD-Treuchtlingen lädt ein zum

Weiter für ein starkes Treuchtlingen

bet mit den Gunzenhäuser Sternsingern, Evang. Stadtkirche, 19.30 Uhr Heidenheim: Bibel am Kloster Heidenheim: Gespräche bei Brot und Wein, Seminarraum Westflügel, 19.30 Uhr Pappenheim: Wochenmarkt, 8.00 bis 12.00 Uhr Pappenheim: Filmabend „Alte und neue Highlights der Filmkunst“, K14 – Haus der Bürger, 20.00 Uhr Ramsberg: Sternenbeobachtung, Sternwarte, 20.00 Uhr Solnhofen: Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten Tobias Eberle und der SPD-Gemeinderatsliste, Gasthaus 13. Apostel, Eßlingen, 19.30 Uhr Stirn: Rezeptbörse des Stirner Frauenbunds, Pfarrheim, 19.00 Uhr Titting: Wochenmarkt, 10.00 bis 15.00 Uhr Treuchtlingen: Wochenmarkt, 14.00 bis 17.30 Uhr

hören sein. Wer reinhören möchte, kann dies unter www.diestoaner.de. Am Tanznachmittag präsentieren „Die Stoaner“ ihr gesammeltes Repertoire, der Schwerpunkt liegt bei Boarisch, Schlager und Oldies. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Der Eintritt kostet drei Euro, die Tageskasse öffnet um 13.15 Uhr mit dem Saaleinlass. Auch am Ortsteilfest in Schmalwiesen (25.07.) werden „Die Stoaner“ zu hören sein.

EICHSTÄTT (RED). Am Freitag, 17. Januar, um 19.00 Uhr, lädt die II. Bereitschaftspolizeiabteilung Eichstätt zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern ein. Der gesamte Erlös kommt der Eichstätter Kulturförderung zu Gute. Aufgrund der großen Nachfrage und um einer Vielzahl interessierter Musikliebhaber den Besuch des Konzertes zu ermöglichen findet das Neujahrskonzert erstmalig im Sportzentrum der Bereitschaftspolizei, Pirkheimerstraße 3 in Eichstätt statt. Parkplätze stehen am Volksfestplatz in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Die alljährliche Neujahrstournee des Polizeiorchesters Bayern steht 2020 unter dem Motto „Mit Schwung und Bravour ins neue Jahr“. Das Repertoire des professionellen sinfonischen Blasorchesters beinhaltet sowohl zeitgenössische Originalkompositionen als auch Arrangements von Meisterwerken der Musikgeschichte. Der Klangkörper spielt unter der Leitung des Ge-

Foto: Polizeiorchester Bayern

neralmusikdirektors der Bayerischen Polizei, Prof. Johann Mösenbichler, Werke von Franz Lehár bis John Williams. Auf dem Programm stehen neben Werken der Strauß-Dynastie auch Arien aus berühmten Opern und Operetten, interpretiert von der international tätigen Mezzosopranistin Kerstin Turnheim. „Traditionsgemäß darf sich das Publikum wieder

Familiennachmittag

Rezeptbörse

SPD-Treuchtlingen lädt ein WETTELSHEIM (RED). Bürgermeister Werner Baum und der SPD-Ortsverein Treuchtlingen, mit den Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Stadtratsliste, laden am Sonntag, 19.01., ab 14.30 Uhr, zu einem Familiennachmittag in den Saal der Landmetzgerei Geißelmeier in Wettelsheim ein. Für Unterhaltung sorgt El Mago Masin als „Toni Komisch“. Er kommt mit Kinderliedern, erfrischend anders, von einem Liedermacher, den die Kinder in seinem verrückten Auftreten schon wegen seiner endlos langen Haare lieben werden. Bei ihm lernen Rasenmäher fliegen und Stehtische liegen. Er sieht die Welt mit

ist

Foto: privat

Kinderaugen. Somit ist für ihn ein Kind, welches seine Katze mit Erdbeermilch übergießt,

auf ein einzigartiges Medley mit virtuosen, mitreißenden Solobeiträgen freuen. Jedes Orchestermitglied kommt dieses Mal solistisch zum Einsatz“, freut sich Prof. Johann Mösenbichler und wünscht allen Besuchern einen unvergesslichen Abend. Karten sind an allen Geschäftsstellen des Donaukuriers zu 18 Euro (9 Euro ermäßigt) erhältlich.

weil diese rosa sein soll, nur eines: kreativ! Die lustigen Texte, die phantasievollen Mitmachlieder und die liebenswertchaotische Art des Künstlers sorgen für ein mitreißendes Erlebnis für die ganze Familie. Ein Kinderschminken für die kleinen Gäste rundet das Angebot ab. Gegen 17.30 Uhr endet die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl aller Besucher, sorgt das Team der Landmetzgerei Geißelmeier. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreichen Besuch und wünschen Kindern, Eltern und allen Interessierten schon jetzt viel Spaß bei dieser Veranstaltung. Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

STIRN (RED). Der Stirner Frauenbund lädt alle interessierten Frauen zu einer Rezeptbörse am Freitag, 17. Januar, um 19.00 Uhr ins Stirner Pfarrheim ein. Jede Frau kann ihre Rezepte einreichen und sich mit anderen Frauen über Rezepte sowie Tipps und Tricks aus der Küche austauschen. Die Veranstaltung wird vom Frauenbund geleitet, von der Katholischen Erwachsenenbildung unterstützt und von den Teilnehmerinnen mit Rezepten gefüllt. Gerne berät der Frauenbund bei der Rezeptauswahl. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird um zeitnahe Anmeldung gebeten. Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeit unter Tel. 09144 6080978 (ab 18.00 Uhr) oder per E-Mail an frauenbund-stirn@t-online.de.


Veranstaltungen | 13

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

FREIZEIT aktiv gestalten Termine von 16. bis 22. Januar Treuchtlingen: Benefiz-Gala der Karnevalsgesellschaft, Stadthalle, 20.11 Uhr

» Theater und Kabarett

Pleinfeld: Fränkisches musikalisches Wirtshauskabarett „Wenn ich des vorher gwissd hädd“ von und mit Emmi Weiss und Fritz Rabenstein, Gaststätte Pamer, 19.30 Uhr Ramsberg: Theateraufführung „Schmugglerbazi“ von Ralph Wallner, Schützenhaus, 19.30 Uhr Roth: Lizzy Aumeier „Wie jetzt?!, Kulturfabrik, 20.00 Uhr Weißenburg: „Der letzte Wille“, Volksstück von Fitzgerald Kusz mit dem Ensemble der Weißenburger Bühne, 20.00 Uhr

Sonntag, 19.01. » Freizeit und Sport

Solnhofen: Bgm.-Müller-Museum von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet Spalt: HopfenBierGut, Museumsführung, Kornhaus, 10.30 Uhr Weißenburg: Tanznachmittag der Stadt mit „Die Stoaner“, Kulturzentrum Karmeliterkirche, 14.00 bis 18.00 Uhr

Dienstag, 21.01. » Freizeit und Sport

Pappenheim: Rockenstube mit Marianne Pappler, K14 – Haus der Bürger, 19.00 Uhr Pleinfeld: Schafkopfen für Anfänger und Geübte (ohne Geldeinsatz), Mehrgenerationenhaus, 10.00 bis 12.00 Uhr Pleinfeld: Sprachförderung für Migranten, Mehrgenerationenhaus, 18.30 bis 19.30 Uhr

» Theater und Kabarett

Gunzenhausen: Moving Shadows, Das preisgekrönte Schattentheater – Die Mobilés, Stadthalle, 19.00 Uhr Weißenburg: „Der letzte Wille“, Volksstück von Fitzgerald Kusz mit dem Ensemble der Weißenburger Bühne, 18.00 Uhr

» Führungen

Spalt: „Umg’schaut in Spalt“, Stadtführung, Kornhaus, 18.30 Uhr, Anmeldung erforderlich unter Tel. 09175 7965-50

» Konzerte und Musik

Wettelsheim: Familiennachmittag der SPD-Treuchtlingen mit El Mago Masin als „Toni Komisch“, Landmetzgerei Geißelmeier, 14.30 Uhr

» Vorträge

Mittwoch, 22.01. » Freizeit und Sport

Gunzenhausen: Lesespatzen, Bilderbuchkino für Kinder von vier bis sechs Jahren, Stadtund Schulbücherei, 15.00 bis 16.00 Uhr Pleinfeld: Wochenmarkt, Parkplatz an der Brückenstraße, 8.30 bis 12.30 Uhr

» Führungen

Spalt: Öffentliche Brauereiführung, Stadtbrauerei, 16.30 Uhr, Anmeldung erforderlich unter Tel. 09175 7965-50

» Vorträge

Weißenburg: „Afrika wohin?“, Dr. Asfa-Wossen Asserate zur Zukunft Afrikas, Wildbadsaal, 19.00 Uhr

brandaktuellen Programm um 20.00 Uhr in die Stadthalle ein. Tickets gibt es unter anderem an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter Foto: ASA Event/Night of the Dance www.nightofthedance.de.

Treuchtlingen: Gebrauchsanweisung für ein Zusammenleben in kultureller Vielfalt, Kulturzentrum Forsthaus, 19.00 Uhr, Eintritt: 10 Euro

Verdrehte Welt

Afrika wohin?

Übungsgruppe Deutsch

am 17. Januar

Vortrag in Weißenburg

in der Kiss Weißenburg

Markt Berolzheim: Verkaufsoffener Sonntag

PAPPENHEIM (RED). Der Kunstund Kulturverein zeigt am Freitag, 17.01., um 20.00 Uhr, im K14 eine Tragikomödie, die 2018 ihre Weltpremiere feierte. Der Film basiert auf der realen Lebensgeschichte eines italienisch-amerikanischen Türstehers, der in den 1960er Jahren als Chauffeur für einen weltbekannten farbigen Pianisten ar-

beitete und ihn durch den Süden der USA fuhr. Der Film erzählt neben einer Gute-LauneGeschichte über zwei Männer aus verschiedenen Welten von der Überwindung von Vorurteilen in einer weniger schönen Zeit. Der Film ist auch für Jugendliche gut geeignet und ist von der FSK ab sechs Jahren freigegeben. Eintritt frei.

Bei Brot und Wein 9,24) – so lautet die Jahreslosung für das Jahr 2020. Am 17. Januar um 19.30 Uhr wollen die Teilnehmer der Frage nachgehen, wie Glaube und Unglaube zusammenpassen, ob man alles glauben muss, was die Kirche lehrt und wie man glauben lernen kann. Um 19.00 Uhr wird, ebenfalls im Westflügel, ein liturgisches Abendgebet gefeiert.

Fußball-Hallenturnier am 26. Januar in Ellingen ELLINGEN (RED). Am Sonntag, 26. Januar, steigt in Ellingen unter Leitung des UFC Ellingen der Indoor-Soccer-Cup, das regional wohl bekannteste Turnier für Freizeit- und Stammtischmannschaften. Seit 23 Jahren gibt es dieses Turnier, eine Erfolgsgeschichte wie man sie im Freizeitfußballbereich selten findet. Austragungsort ist wie in jedem Jahr die Ellinger Schulsporthalle. Maximal 20 Mannschaften sind zur Teilnahme zugelassen. Gespielt wird nach den alten Fußball-Hallenregeln und auf große Tore. Die Spiele werden durch erfahrene Schiedsrichter geleitet. Anmelden kann man sich unter www.isc-turnier.de. Erfahrungsgemäß wird das Turnier schnell ausgebucht sein. Wer mit seinem Stammtisch, Hobby- oder Betriebsteam teilnehmen möchte, sollte schnell

WEISSENBURG (RED). Unter dem Titel „Afrika wohin? Politik – Wirtschaft – Migration“ findet am Mittwoch, 22. Januar, um 19.00 Uhr im Wildbadsaal ein Vortrag von Dr. AsfaWossen Asserate zur Zukunft Afrikas statt. Was wäre, wenn sich Millionen von Afrikanern, getrieben von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, auf den Weg nach Europa machten? Terror, Vertreibung, Armut,

Hunger sind die Triebkräfte zur Flucht. Womit kann ein afrikanischer Exodus verhindert werden? Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten! Organisiert wird der Abend von Weißenburg hilft, die Moderation übernimmt Rainer Wieland. Tickets gibt es in den Buchhandlungen STOLL und Meyer sowie im Weltladen „Nueva Esperanza und an der Abendkasse.

WEISSENBURG (RED). Eine zu erlernen Fremdsprache braucht nicht nur Geduld sondern auch viel Übung. Alle, die ihr Gelerntes in der deutschen Sprache vertiefen wollen, sind herzlich zur Übungsgruppe „Deutsch sprechen“ eingeladen. Ab sofort finden die Treffen wieder montags und mittwochs mit Unterstützung eines ehrenamtlichen Begleiters von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Kiss statt.

Änderungen vorbehalten

Ein zustätzlicher Abendtermin ist jeweils am Donnerstag von 17.30 bis 19.00 Uhr Gedacht ist die Gruppe für Menschen unterschiedlicher Herkunft, die ihre Kenntnisse praktisch umsetzen und sich mit Vokabeln, Grammatik und Aussprache gegenseitig helfen wollen. Weitere Informationen gibt es bei der Kiss Weißenburg-Gunzenhausen, Westliche Ringstraße 2, unter Tel. 09141 9762172.

Kulturreise

Gespräche im Kloster am 17. Januar HEIDENHEIM (RED). Unter dem Motto „Gespräche bei Brot und Wein“ lädt das Kloster Heidenheim zu einer Gesprächsreihe zu Themen ein, die Menschen bewegen. Nach einem kurzen Impulsreferat liegt der Schwerpunkt dieser Reihe darauf, im gemeinsamen Gespräch Antworten zu finden. „Ich glaube; hilf meinem Unglauben“ (Markus

Gunzenhausen (red). Am 24. Januar lädt die Night of the Dance mit ihrem

ANZEIGE

„Von der Ostsee in die Masuren“ WEISSENBURG (RED). „Von der Ostsee in die Masuren“ heißt es bei der sechstägigen Reise, zu der der „So fremd? – So nah? Verein für Interkulturelle Begegnung e.V.“ vom 13. bis 18. September 2020 einlädt. Die TeilnehmerInnen werden mit einem Bus von Treuchtlingen zum Flughafen München gebracht. Von dort geht es nach Danzig, wo ein kulturell gut ge-

fülltes Programm wartet. Wer sich für diese Reise interessiert, sollte sich wegen der bis spätestens 31. März 2020 angesetzten Anmeldefrist und der begrenzten Teilnehmerzahl möglichst frühzeitig unter Tel. 09142 1400 bei Doris Birnthaler weitere Informationen einholen oder um die Zusendung einer Reisebeschreibung mit Anmeldeformular bitten. ANZEIGE

Anmeldungen für den Indoor-SoccerCup sind noch möglich.

E18 und E94 Modell.

ELLINGEN (RED). Am Samstag, 18.01., wird im Sommerkeller Ellingen zur Vollgasparty mit DJ Martines (Radio Galaxy/Radio 8) eingeladen. Unter dem Motto „Wir geben Gas, ihr habt Spaß“, gibt DJ Martines gibt Vollgas mit dem

Sound der letzten vier Jahrzehnte (80er, 90er, 2000er) Specials: alle Jäger-Longdrinks im Doppel. Aperol und Lillet nur 1 Taler Eintritt: ab 18 Jahren / 21.00 Uhr/6 €, Soke Card: halber Eintritt

SAMSTAG, 18.01.20

SAVE THE NEXT DATE! 01.02.20 APRÈS-SKI-PARTY MIT DJ FRANCO

Foto: pm

Weitere Infos online unter www.ingolstaedter-modellbahn markt.de oder Tel. 08405 846.

Foto: UFC Ellingen

sein. Pro Spieler wird ein Teilnahmebeitrag von sechs Euro erhoben. Die Plätze eins bis vier erhalten jeweils einen großen Pokal sowie erstmals Getränkegutscheine im Wert von 100, 50, 35 und 25 Euro.

am Samstag im Sommerkeller Ellingen

VOLLGASPARTY MIT RADIO GALAXY DJ MARTINES

Modelleisenbahnund Spielzeugmarkt INGOLSTADT (RED). Am Sonntag, 19. Januar, findet in der Nibelungenhalle in Großmehring von 10.00 bis 15.00 Uhr der nächste Ingolstädter Modelleisenbahn- und Spielzeugmarkt statt. Dann können Sammler, Liebhaber und Verkäufer wieder Modelleisenbahnen und -teile sowie Spielwaren tauschen, kaufen oder verkaufen.

Vollgasparty

Ingolstädter Modelleisenbahn- und Spielzeugmarkt Ankauf - Verkauf - Tausch

Am Sonntag, den 19. Januar 2020, von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Nibelungenhalle in 85098 Großmehring, am Dammweg 1 Inhaber: Norbert Westphal • Telefon (0 84 05) 8 46, www.ingolstaedter-modellbahnmarkt.de


14 | Lokales

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

Eine Brücke zwischen Glaube und Wissenschaft

Vieles konnte „stressfrei“ erreicht werden

Fortsetzung von Seite 1

Neujahrsempfang der Stadt Ellingen

EICHSTÄTT (MAR). Obwohl lange wirklich gezittert wurde, ob es überhaupt eine Wiedereröffnung geben würde war „der Vorschlag, dass die KU die Trägerschaft übernimmt, eine logische Konsequenz“, so Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayern. Schließlich sei „eine der weltweit bedeutendsten, vielleicht sogar die bedeutendste Plattenkalksammlung von Theologen zusammengetragen“ worden und lagert im Keller des Priesterseminars. Die Sammlung, von der nur ein kleiner Teil im Museum zu sehen ist, steht dabei selbstverständlich weiterhin der wissenschaftlichen Bearbeitung zur Verfügung, wie Domkapitilar Michael Wohner, Regens des Collegium Willibaldinum, betonte. „Da müsste man fürs Museum fast ein neues Logo erfinden“, ergänzte Haszprunar, der dabei an eine Brücke dachte. Dass Theologie und Paläontologie dabei nicht unbedingt in Konkurrenz zueinander stehen, verdeutlichte Dr. Dr. Peter Beer, Stiftungsratvorsitzender der KU. „Es ist eine Begegnung unterschiedlicher Sichtweisen“, erklärte er. Und gerade dieses könne in der Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen führen. Zur Wiedereröffnung, von der sich Prof. Dr. Gabriele Gien und Kollegen völlig überwältigt zeigten – „Das ist noch nie passiert, dass kaum einer abgesagt hat, wenn wir einladen“ –, überbrachte Dr. Rolf-Dieter Jungk, Ministerialdirektor im Wissenschafts- und Kunstministerium, zudem Grüße von Wissenschaftsminister Bernd Sibler und Ministerpräsident Markus Söder. „Dieses Museum lebt! Das ist wohl das Wichtigste, was man über ein Museum sagen kann“, freute er sich und wünschte viel Erfolg für die Zu-

Im Vogelraum des Jura Museums sind nicht nur Fossilien zu sehen. Fotos: Julia Hermann

kunft. Dass der Termin trotz einiger Schwierigkeiten – vom Stromausfall bis zum Loch im Aquarium – eingehalten werden konnte, sei vor allem dem „hervorragenden Team“ zu verdanken, lobte Prof. Dr. Alexander Nützel, Kommisarischer Leiter des Jura Museums, seine Mannschaft. Damit es auch in Zukunft so gut weitergehen kann, sind zwei neue Damen zum Team dazugestoßen: Dr. Christina Ifrim als wissenschaftliche Leiterin und Dr. Stephanie Armer als Geschäftsfüh-

rerin. Ifrim ist studierte Geologin und war unter anderem Mitarbeiterin der Forschungsgruppe „Biostratigraphie und Paläoökologie“ am Institut für Geowissenschaften der Universität Heidelberg. Armer wechselte vom Germanischen Nationalmuseum aus Nürnberg nach Eichstätt. Ebenfalls vorgestellt wurde während der Feierlichkeiten das Fossil des Jahres 2020: Der Archaeopteryx. „Es gibt kein Fossil aus Deutschland, das weltweit so bekannt ist wie der Archaeopteryx“, erklärte Prof. Dr. Hans Kerb, Präsident der Paläontologischen Gesellschaft, die die Wahl jährlich durchführt. Mit dieser soll die Paläontologie stärker ins Blickfeld der Bevölkerung gebracht werden. Auch heute noch können immer wieder neue Erkenntnisse aus den Fossilien gewonnen werden, verdeutlichte Prof. Dr. Oliver Rauhut von der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie – selbst aus den bereits vor langer Zeit gefundenen. So steht inzwischen fest, dass es weitaus mehr Urvogelarten gibt als ursprünglich gedacht und manch ein ursprünglich als Archäopteryx betiteltes Fossil doch einen anderen Ursprung hat.

Das Fossil des Jahres 2020: der Archaeopteryx.

2. Bürgermeister Christian Wagner und 3. Bürgermeister Otto Rabenstein bedankten sich bei Bürgermesiter Walter Hasl für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zum Empfang.

ELLINGEN (AD). Für Ellingens Bürgermeister Walter Hasl war es sein letzter Neujahrsempfang als Stadtoberhaupt – seine Amtszeit endet im Frühjahr 2020 nach 18 Jahren. Das war wohl auch der Grund für den überwältigenden Besuch am diesjährigen Neujahrsempfang in der kleinen Schulturnhalle. Nachdem Walter Hasl zusammen mit den Stadtratsmitgliedern die Gäste mit einem herzlichen Händedruck und die zahlreichen Ehrengäste namentlich begrüßt hatte, blickte er in seiner Rede auf die Entwicklung der Deutschordensstadt. Diese zeigt sich durchweg positiv. „Die Liste der Bauinteressenten ist weit länger als Bauplätze zur Verfügung stehen“, erklärte Hasl. Nachdem im Wohnbaugebiet „Windhofplateau-West“ bereits alle 30 Bauplätze verkauft sind, wird dieses in zwei Abschnitten um insgesamt weitere 60 Bauplätze erweitert. Auch die Entwicklung bei den Geburtenzahlen freut den Bürgermeister: „Die haben sich ganz schön ins Zeug gelegt“, beschreibt er die Entwicklung und vergleicht die Jahre 2014 (17 Geburten) und 2019 (55 Geburten) – „eine Steigerung von 324 Prozent!“. Dies hat auch Einfluss auf die Kindergartenplätze. So entsteht in Stopfenheim eine zwei-

te Kinderkrippe während das Kinderhaus Rappelkiste in Ellingen erweitert wird. Im Gegensatz dazu gibt es derzeit eine „Durststrecke“ bei den Kindern in der Mittelschule Ellingen. Zu den weiteren Baumaßnahmen zählte die Sicherstellung der Wasserversorgung des Stadtteiles links der Rezat durch einen sogenannten Ringanschluss. Nach acht Jahren konnte endlich mit den Wegebaumaßnahmen rings um Massenbach im Rahmen der Dorferneuerung begonnen werden. Die nicht mit DSL-Breitband versorgten Gebiete werden durch die Telekom mit Glasfaserkabel angeschlossen. Die Gemeindeverbindungsstraße Ellingen-Hörlbach wird ausgebaut. Weiterhin ist die Bauleitplanung für diverse Freiflächen-Photovoltaikanlagen teils bereits erfolgt. Der Stadtrat hat sich für einen Neubau der Kläranlage Richtung Lauterbrunnmühle entschieden, nachdem die wasserwirtschaftliche Genehmigung ausgelaufen bzw. bis 2022 verlängert worden ist. Hasl sprach auch das Anwesen „Hausner Charly“ an, das der Stadt vererbt wurde und aus dem laut Testament eine Begegnungsstätte entstehen soll.

Fotos: Amadeus Meyer

Dank guter Wirtschaftslage und der vielen Zuzüge kann sich die Stadt Ellingen über erhöhte Einnahmen im Rahmen der Einkommensteuerbeteiligung freuen. Rund 1,3 Millionen Euro konnten vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt zugeführt werden. Die Rücklagen betragen ca. 1,5 Millionen Euro. Das Fazit des Bürgermeisters: „Ellingen ist gut aufgestellt und kann zuversichtlich in das neue Jahr 2020 blicken.“ Sein besonderer Dank galt den Mitarbeitern der Verwaltung im Rathaus sowie den Kolleginnen und Kollegen des Stadtrats für die überparteiliche Zusammenarbeit: „Dadurch konnte vieles in Ellingen ’stressfrei’ erreicht und geschaffen werden.“ Dem neuen Bürgermeister und dem neuen Stadtrat wünschte er eine ebenso überparteiliche und kollegiale Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank galt jedoch seiner Familie und seiner Frau, „die 18 Jahre hinter mir standen und mich des Öfteren entbehren mussten.“ Musikalisch umrahmt wurde der Neujahrsempfang vom Chörle (Leitung: Annemarie Endner) und der Deutschordenskapelle (Leitung: Mario Hentreich). Die Ausrichtung übernahm in diesem Jahr der SPD-Ortsverband Ellingen.

Mit Mut und Optimismus ins neue Jahr Gut besuchter und unterhaltsamer Neujahrsempfang der Stadt Weißenburg im Kulturzentrum Karmeliterkirche WEISSENBURG (DO). Rappelvoll war es beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Weißenburg. Dicht an dicht standen die Gäste im Kulturzentrum Karmeliterkirche, um der ausführlichen und vielseitigen Ansprache von Oberbürgermeister Jürgen Schröppel zuzuhören. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Behörden, Vereinen, Kirchen, Schulen, Banken, von Polizei, Feuerwehr, Leiterinnen der städtischen Kindertagesstätten aber auch Mitwirkende am Theaterprojekt „Lebkuchenmann“ waren der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen. Vor der namentlichen Begrüßung wünschte der Rathauschef den Gästen für das neue Jahr alles Gute und appellierte an die versammelten Wahlkämpfer aus allen Lagern, bei der anstehenden Kommunalwahl im März fair und in menschlich anständiger Weise um die Stimmen zu werben. Zudem galt sein Dank allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich wieder in den unterschiedlichsten Bereichen in die Stadtgesellschaft eingebracht haben. Seinen Rückblick startete Schröppel mit der angeblichen

Das Kulturzentrum Karmeliterkirche platzte aus allen Nähten.

Fehde zwischen Treuchtlingen und Weißenburg, die über Monate die Schlagzeilen beherrschte. Dabei machte er deutlich, dass ein Oberbürgermeister oder Bürgermeister von der Bevölkerung gewählt werde, um die Interessen der eigenen Stadt zu wahren. Diese Pflicht habe er bei der Auseinandersetzung um die Entnahme von Tiefengrundwasser und bei der geplanten Ansiedlung an der Heusteige in Treuchtlingen erfüllt, stellte er klar und bedankte sich für die breite bürgerschaftliche Unterstüt-

zung und das geschlossene Auftreten des Stadtrates. „Wir haben ein neues Stadtlogo“, präsentierte Schröppel stolz die Einladungskarte. Neben der Gründung des Stadtmarketingvereins sei dieses ein wichtiger Bauteil für die weitere Entwicklung der Stadt. „Nur gemeinsam werden wir etwas voranbringen“, ermunterte er alle Betroffenen und wünschte Geschäftsführer Simon Sulk für seinen Start viel Erfolg. In seiner Neujahrsansprache griff der OB drei Bauprojekte heraus, die für die Stadt von

Foto: Brigitte Dorr

zentraler Bedeutung seien. Zum einen wachse die Sporthalle nach der Grundsteinlegung in großem Tempo aus dem Boden. Zudem hätten Stadt und Landkreis in den vergangenen Jahren viele Millionen Euro in den Schulstandort investiert. Mit der abgeschlossenen Erschließung im Gewerbegebiet West II biete die Stadt der heimischen Wirtschaft weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Kurz vor der Vollendung stehe auch das kommunale Wohnbauprojekt „Birkenweg“. „Es

muss einen Birkenweg 2.0“ geben, begründete er die Verantwortung der Stadt, Mietangebote für Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen zu schaffen. Schröppel ließ nicht nur das bewegende Jahr Revue passieren, sondern wagte auch einen Ausblick, wo die Stadt aktuell steht und wo sie hin will. Weißenburg könne in den Jahren 2017 bis 2019 die höchsten Gewerbesteuereinnahmen in der Geschichte der Stadt verzeichnen. Damit sei Weißenburg die wirtschaftliche stärkste Stadt im Landkreis. „Wer bei dieser Sachlage meint, die Musik spiele in Gunzenhausen, der versteht nichts von Musik. Herr Kollege Fitz: Nichts für ungut!“ Denn auch was die Einwohner und entstandenen Wohnungen betreffe, habe Weißenburg Höchststände erreicht. Zudem herrsche mit einer Arbeitslosenquote von 2,8 % quasi Vollbeschäftigung. Auf dieser soliden Basis könne sich die Stadt beruhigt den Herausforderungen der Zukunft stellen. Als Schwerpunkte nannte er die Themen Wohnen, Kinderbetreuung, Barrierefreiheit und Inklusion, Optimierung des Radwegenetzes und die Entlastung der Innenstadt vom Durchgangsverkehr. So

soll die Westtangente BA II 2020 zu Ende geplant und ab 2021 gebaut werden. Schröppel will weiterhin die Dorferneuerungsprozesse in Fokus behalten und das zweite Stadtschreiberprojekt zu einem ähnlichen Erfolg wie den Lebkuchenmann machen. „Ich will eine Stadt in der gesunden Balance, in der es stetig vorwärts geht, wo aber auch jeder seinen Platz findet, wo unterschiedliche Interessen ausbalanciert werden, wo Wirtschaft und Leben keine Gegensätze sind und wo miteinander gearbeitet wird und nicht gegeneinander. Wo den schwachen geholfen wird, ohne die Starken zu schwächen. Wo Kultur Raum findet und bürgerschaftliches Engagement. Und wo Nachhaltigkeit und Klimaschutz Themen sind“. Seine Rede schloss der Rathauschef mit einem Zitat von Oskar Wilde: „Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht am Ende“. Für die passenden Klänge sorgte das Klaus Bleis Trio mit Musik und Steppeinlagen. Die Neujahrsrede aber auch die bevorstehende Kommunalwahl lieferte bei den Gästen des Empfangs anschließend noch viel Gesprächsstoff.


Lokales | 15

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

„Sitting ovations“ für Sternekoch Alexander Herrmann Gut besuchter und unterhaltsamer Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen GUNZENHAUSEN (DO). Neujahrsempfänge sind oft durch langatmige Rückblicke, Ausblicke und Dankesreden geprägt. Nicht so am Dreikönigstag in der neuen Stadthalle in Gunzenhausen. Dort gewährte Alexander Herrmann kurzweilig und humorvoll einen Blick hinter die Kulissen der Spitzengastronomie. Dabei nahm der Sternekoch, Moderator und Autor die Gäste mit auf seine persönliche Reise vom Koch hin zum Handwerker und Unternehmer. „Ich habe es geschafft, die Stadthalle ist voll. An was liegt das wohl?“, fragte sich der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen, Alexander Herzog, mit Blick auf den Ehrengast. Doch bevor dieser zu Wort kam, ließ er die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren. Dabei nutzte er die Gelegenheit, sich bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. „Ohne Euch wären die Veranstaltungen nur die Hälfte wert“, lobte er das intensive Netzwerken und die Pflege der Freundschaft. Die Vergangenheit habe gezeigt, dass man nur mit gebündelten Kräften viel erreichen könne. „Lassen Sie uns weiterhin die Schätze

der Region ins Bewusstsein rücken, damit die Wertschöpfung in Altmühlfranken bleibt“, erklärte der Gastgeber. Zudem müsse sich die Politik Gedanken machen, wie die schöne Innenstadt von Gunzenhausen bewahrt werden könne. Die Stadt sei auf einem sehr guten Weg“, unterstrich Bürgermeister Karl-Heinz Fitz und ließ einen kurzen Film starten, in dem gezeigt wurde, warum es in Gunzenhausen so richtig rund läuft. „Die Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung geprägt“, resümierte Wirtschaftsförderer Andreas Zuber. Bei seinem anschließenden Streifzug durch die Entwicklung der Stadt zählte Fitz einige Projekte auf: Als wichtige Investition bezeichnete er die Sanierung der Stadthalle sowie die Umsetzung des Hochwasserschutzes und die Neugestaltung der Altmühlpromenade. Sehr am Herzen liege ihm die Sanierung des Rathauses, das Ende des Jahres eingeweiht werden soll. Ins Schwarze getroffen habe die Stadt mit der Pumptrackanlage und auch mit dem Rufbus habe man einen Volltreffer gelandet. Ein Erfolgsmodell sei zudem der

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz (links) und der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen, Alexander Herzog (rechts), freuten sich, Gastredner Alexander Herrmann beim Neujahrsempfang begrüßen zu können. Foto: Brigitte Dorr

Stadtbus, den es bereits seit 25 Jahren gibt. Auch mit dem Landesamt für Schule gehe es gut voran. Inzwischen würden 100 von den geplanten 150 Mitarbeitern in Gunzenhausen arbeiten. Für das künftige Quartier des Amts laufe derzeit der Architektenwettbewerb. Die Stadt stehe aber in den nächsten Jah-

ren mit der Kläranlage und dem Kanalsystem noch vor einer weiteren großen Herausforderung. „Gunzenhausen ist eine lebendige Stadt, in der alle gemeinsam an einem Strang in dieselbe Richtung ziehen. Lassen Sie uns weiter daran arbeiten, Gunzenhausen weiterzuentwickeln“, appellierte er.

Rückblick auf das Erreichte Gut besuchter Neujahrsempfang der Stadt Treuchtlingen in der Stadthalle

Bürgermeister Werner Baum

TREUCHTLINGEN (DO). Zahlreiche Besucher fanden am Dreikönigstag den Weg zum Neujahrsempfang der Stadt Treuchtlingen in die Stadthalle. Dabei gab es Informationen über das abgelaufene Jahr und Planungen für die Zukunft. Wie gewohnt widmete sich Bürgermeister Werner Baum auch allgemeinen politischen Themen, insbesondere dem Thema Geld. Seit Jahren feiere die politische Spitze in Deutschland die „Schwarze Null“ im Bundeshaushalt trotz immer stärker werdender Anzeichen, dass dieser Weg in eine wirtschaftliche Sackgasse führe. Selbst die Wirtschaftsweisen, der Internationale Wirtschaftsfonds und die EZB würden hier ein grundsätzliches Umdenken fordern, damit wenigstens die Substanz der Infrastruktur in einem der reichsten Industriestaaten dieser Welt erhalten werde. Auch was Internet und Mobilfunk in Deutschland betreffe, sei die Gesamtgemeinde ein Beispiel trauriger Realität. Aber es gehe nicht nur um das Telefonieren, es gehe auch um die Wettbewerbsfähigkeit von Familienbetrieben und Handwerkern in vielen Gegenden Deutschlands und natürlich auch im hiesigen Landkreis. „Deutschland ist kein mit Rohstoffen gesegnetes Land. Deutschland ist ein Industrieland, dessen Rohstoff der Erfindungsgeist unserer

Menschen ist. Ein Industrieland, das seine Infrastruktur verfallen lässt, hat keine Zukunft und verliert seine Wettbewerbsfähigkeit“. Dies treffe auch auf Treuchtlingen zu. Fakt sei aber auch, so der Rathauschef, dass die Steuerkraft der Stadt pro Einwohner bei 872 Euro und damit weit unter dem bayerischen Durchschnitt liege (Landesdurchschnitt 1.516 Euro, Bezirk Mittelfranken 1.176 Euro). Zwar gebe es Ausgleichszuweisungen, die aber weit davon entfernt seien, ein fairer Ausgleich zu sein. „Wenn wir die notwendigen Änderungen bei der Finanzausstattung gemeinsam schaffen, dann hat Treuchtlingen tatsächlich eine gute und gelingende Zukunft“. Wie jedes Jahr nutzte der Bürgermeister auch die Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. So wurde im September das 150-jährige Jubiläum der Eisenbahn in Treuchtlingen mit einem großen Fest und vielen Attraktionen gefeiert. Thema der Neujahrsrede waren auch die Baumängel und die damit verbundene Verzögerung beim Ersatzneubau der Senefelder-Schule. Der erste Bauabschnitt werde voraussichtlich Pfingsten abgeschlossen. Mit einer zweijährigen Bauverzögerung sei die

Fertigstellung für 2024 geplant. Die Modernisierung und Attraktivitätssteigerung der Altmühltherme stehe kurz vor der Fertigstellung. Im ersten Quartal 2020 werde nach 20-monatiger Bauphase die Eröffnung des Thermalbades und des Saunabereichs erfolgen. Das Gesundheitsstudio werde bereits sehr gut angenommen. Baum richtete mit Mut und Zuversicht auch einen Blick in die Zukunft der Stadt. Besonders erfreut zeigte er sich, dass die Ansiedlung eines Hotels in direkter Lage zur Altmühltherme in greifbare Nähe rückt. Ein Betreiber sei bereits gefunden und die nötigen baurechtlichen Planungen und Vertragsverhandlungen würden derzeit laufen. Zudem habe die Stadt mit Sefanie Grucza eine motivierte Leiterin der Kur- und Tourismusabteilung gewinnen können, die sich zum Ziel gesetzt hat, die touristische Ausrichtung von Treuchtlingen klar zu definieren. Auf den Ausbau des Radwegenetzes soll in den nächsten Jahren verstärkt ein Augenmerk geworfen werden. Zudem schreiten die Planungen zur Ortsumfahrung Dietfurt weiter voran. In der Kernstadt stehen zwei wichtige Straßenbauprojekte mit der Instandsetzung der Johann-Lindner- und der

Industriestraße an. Außerdem seien in der Gesamtgemeinde Wohnbauflächen geschaffen worden. Das Feuerwehrhaus in Gundelsheim befindet sich auf der Zielgeraden und in Sachen Neubau der Stützpunktwehr in der Kernstadt tue sich etwas. Auch kulturell sei in Zukunft einiges geboten. Im März starte das neue Programm Kulturschmankerl im Forsthaus mit einem abwechslungsreichen Programm. Zudem gebe es auch viele Veranstaltungen der örtlichen Einrichtungen, Gastronomen und Vereine, die zum Leben in der Stadt beitragen. Baum bedankte sich bei den anwesenden Bürgermeisterkollegen für das gute Miteinander und die vertrauensvolle und konstruktive interkommunale Zusammenarbeit. Sein Dank galt auch allen, die mit Tatkraft, Ideen und Energie zu einem guten Zusammenleben in der Stadt beigetragen haben. „Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte“, schloss er seine Rede mit einem Zitat des ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann. Nach dem traditionellen Besuch der Sternsinger nutzten die Gäste die Gelegenheit zum Austausch in lockerer Runde. Weitere Bilder finden Sie auf facebook.com/wochenzeitung.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zum Neujahrsempfang in der Stadthalle Treuchtlingen.

Fotos: Brigitte Dorr

„Ich bin Koch Alexander Herrmann“, stellte sich der Referent nach dem ausführlichen Exkurs des Bürgermeisters vor. Von Berührungsängsten und Starallüren keine Spur. Vielmehr erwies sich der bekennende Franke als versierter Entertainer, der so einige Geheimnisse der Sterneküche lüftete. Schon zu Beginn seiner Reise im Jahr 1995 habe er sich auf die Fahne geschrieben, selbst die überflüssigste Person im eigenen Betrieb zu werden. Stattdessen forme er sein Team für das Tageswerk und stelle die Mitarbeiter in den Mittelpunkt. Diese Form von Respekt garantiere ihm, dass es an 364 Tagen im Jahr auch ohne ihn gut laufe. Zwar müsse man als Leitfigur auch einige Abstriche machen, doch die Mitarbeiter würden an ihren Aufgaben wachsen und zufriedener sein. Auch beim kreieren neuer Gerichte setzt Herrmann auf die Fantasie und Experimentierfreudigkeit seines Teams und bezieht alle in den Prozess mit ein. „Die Branche war noch nie so entspannt wie jetzt. Die Zeiten, in denen in der Küche die Töpfe fliegen, ist schon lange vorbei“, räumte er mit Vorurteilen auf.

Auch im Servicebereich ist dem Sternekoch der Spagat zwischen täglichen Höchstleistungen, gnadenlosen Erwartungshaltungen und der perfekten Teambalance gelungen. Hier hat er ein Servicedrehbuch entwickelt, um einen optimalen Ablauf zu erreichen, ohne für den Gast aufdringlich zu wirken. Zudem dürfe man Mitarbeiter nicht an ihren Fehlern messen, denn 95 Prozent der Fehler seien völlig egal. Deshalb müsse jedes Unternehmen erkennen, dass jeder Mitarbeiter seine Wichtigkeit hat. Alexander Herrmann reicherte seinen Vortrag mit einem Blick hinter die Kulissen der TV-Studios und allerlei Anekdoten an. Der mediale Aufstieg eines Handwerks habe die Wertschätzung für die Kulinarik deutlich gesteigert, stellte er fest. Ein kurzweiliger Vortrag der eindrucksvoll deutlich machte, dass Sterneküche nicht nur Perfektion auf dem Teller, sondern auch in der Mitarbeiterführung bedeutet. Im Anschluss luden die Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen noch zu einem kleinen Imbiss ein, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.

Neujahrsempfang Muhr a.See Gemeinsam ist das Stichwort für eine gute Kommunalpolitik.

Dieses Jahr wurde die eher kurze Rede von Dieter Rampe – es gab ausnahmsweise einmal keine Ehrungen – von Heinz Horst und Max Pfahler mit Saxophon, Querflöte und Klarinette im Duett mit Klavier musikalisch umrahmt.

MUHR AM SEE (JF). Traditionell dürfen sich die Besucher des Muhrer Neujahrsempfangs nicht nur auf die Rede ihres Bürgermeisters freuen, sondern immer auch ein kleines Konzert genießen. Bürgermeister Dieter Rampe bedankte sich bei den Bürgern und Bürgerinnen für ihr intensives und kreatives Engagement an der Gestaltung der Gemeinde. Besonders positiv hob er dabei die – ungeachtet politischer Unterschiede – konstruktive Zusammenarbeit des Gemeinderats hervor. Nur gemeinsam und auch Dank des großen freiwilligen Engagements sei man so weit gekommen und in der Lage, die Gemeinde und ihre Standortqualitäten zu stärken, betonte Rampe. Auch 2020 stehe der Fokus weiterhin auf Wirtschaftsförderung, Familienfreundlichkeit und Bildung, so Rampe weiter. So soll das Kinderbetreuungsangebot noch optimiert werden – zum einen in Hinblick auf Betreuungsplätze, um die berufstätigen Eltern zu unterstützen, zum anderen im Bildungsbereich selbst. Denn wir sind

es nicht nur den Kindern schuldig, ihnen die Chance zu geben, in unserer Gesellschaft gut zurechtzukommen, so Rampe weiter, sondern auch unserer Gesellschaft, ihr möglichst viele gut ausgebildete Nachwuchskräfte zur Verfügung zu stellen. Die Weichen hierfür seien sowohl im Kindergarten als auch in der Schule hervorragend gestellt, bedankte er sich für die hervorragende Arbeit der beiden Teams. Im Anschluss lud ein köstliches kaltes Büfett zum Verweilen und gemeinsamen Gedankenaustausch.

Bürgermeister Rampe freute sich, sich persönlich bei Herbert Holzinger für dessen ehrenamtliches Engagement im Bereich Sport für und mit Menschen mit Behinderung bedanken zu können. Fotos: Jessica Frank


16 | Sonderthema

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

Einweihung Erweiterung Rathaus Röttenbach „Wir müssen den Worten auch Taten folgen lassen!“ Bürgermeister Thomas Schneider und Landrat Herbert Eckstein nutzten den Neujahrsempfang auch zum Appell an jeden Einzelnen.

Bereits vor 20 Jahren hatte Thomas Wenzel aus Roth das bisherige Rathaus geplant – zu vollster Zufriedenheit. So lag nichts näher, als ihm auch die Erweiterung anzuvertrauen. Ein Vertrauen, das er nicht nur in Bezug auf das Budget von 1 Mio. Euro erfüllt hat. Im Bild links: Bürgermeister Thomas Fotos: Jessica Frank Schneider.

RÖTTENBACH (JF). Traditionell zum Dreikönigstag lud die Gemeinde Röttenbach zum Neujahrsempfang ins Rathaus und freute sich auch gleichzeitig den Erweiterungsbau offiziell einzuweihen und segnen zu lassen.

Hier geht es in den Anbau.

» Wachstum in allen Bereichen So haben sich nicht nur die Einwohnerzahlen in den vergangenen Jahren rasant erhöht – ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht, und je mehr die Verschuldung abnimmt, entwickelt sich die Steuerkraft überdurchschnittlich gut. 500 Plätze hat die Gemeinde in Bayern mittlerweile gut gemacht und liegt nun auf Rang 568 von 2030 Gemeinden. Landrat Herbert Eckstein fasste diese Entwicklung in seinem Grußwort direkt in Zahlen: Gab es 2018 nur 15 Geburten, schien dann das, wie er es nannte, „Fruchtbarkeitstrauma“ überwunden zu sein, denn 2018 waren es bereits 36. Aber natürlich war mit den beiden Baugebieten auch ein großer Zuzug zu verzeichnen. Und auch die Gewerbesteuer wuchs von 378 Tsd. Euro 2010 auf 2,1 Mio. Euro in 2018. Eine Ent-

Landrat Herbert Eckstein rief ebenso wie Bürgermeister Thomas Schneider die Bürgerinnen und Bürger zu mehr Engagement auf.

wicklung die dem sich stetig weiter entwickelnden Gewerbegebiet geschuldet ist. Dieses massive Wachstum in allen Bereichen war vor fünf Jahren daran schuld, dass der alte Rathaussaal zu Büros umgebaut werden musste – denn auch die Zahl der Mitarbeiter war gestiegen.

» Wie aus einem Guss Wer es nicht weiß, würde nicht erkennen, dass hier ein Anbau stattgefunden hat. Was zum Einen auch daran liegt, dass kleine Renovierungsarbeiten am bestehenden Gebäude gleich mit erledigt wurden und der Anstrich erneuert wurde. Auch im Inneren betritt man ahnungslos den neuen Trakt, der im Erdgeschoss den neuen Rathaussaal beherbergt und seine Feuertaufe in puncto Akkustik am Neujahrsempfang anstandslos bestanden hat. Im 1. Stock befindet sich ein Besprechungszimmer sowie meh-

Im 1. Stock des Erweiterungsbaus befinden sich mehrere Büros und ein Besprechungsraum. Hier konnten die Besucher des Neujahrsempfang einen visuellen Jahresrückblick genießen.

rere Büros. Die Gestaltung der Außenanlagen hat der Bauhof selber übernommen.

» Es wird etwas getan – für alle Aufgrund der positiven Entwicklung werden dieses Jahr 26 Wohnungen unter dem Motto „Wohnen für Alle“ gebaut, gedacht für Senioren und Menschen mit Behinderung im Rahmen des betreuten Wohnens. Elf Wohnungen behält die Gemeinde, 15 stehen zum Verkauf und können noch maklerfrei erworben werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Gemeinde. Um auf Jahre auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, wird im Kindergarten mit dem Bau einer 4. Gruppe gestartet. Denn leider kann es hier aktuell noch zu Engpässen kommen.

» Eine Vision wurde Realität – es hat sich rentiert! Zähes Ringen im Gemeinderat und viele Widerstände galt es zu Beginn zu überwinden. Nun sind drei Jahre, in denen die Anwohner viel ertragen mussten, oft nicht wussten, wie sie am Abend wieder zum heimischen Anwesen zurückfahren konnten, vorbei, die Bauphase ist beendet und die Straße wieder dem Verkehr übergeben – und eine Vision wahr geworden: „Die Umgehungsstraße ist gebaut, Baume, Sträucher und Blumenbeete säumen die alte Bundesstraße, man kann an der einen oder anderen Grünfläche Platz auf einer Bank nehmen und sich mit den Anwohnern über den Verkehr unterhalten, der früher durch den Ort floss.“ Herzlichen Dank sprach Bürgermeister Schneider den Anwohnern für ihre Geduld und den Baufirmen Engelhard und Fiegl aus. Der Termin zur ofiziellen Einweihungsfeier wird noch bekanntgegeben.

Jetzt sei es wichtig, vorausschauend zu planen – allerdings müsse auch jeder seinen Anteil zum Erfolg beitragen. Bürgermeister Schneider schloss sich dem Appell an, gerade auch in Hinblick auf die bevorstehende Wahl und Versprechen, die nur erfüllt werden können, wenn man auch einmal Risiken eingeht, um den Worten Taten folgen zu lassen. Taten, die unbequeme Wege einschließen und uns in unserer grenzenlosen Konsumfreiheit einschränken. Man könne eben nicht nur mehr Tierwohl oder fairen Milchpreis fordern und dennoch die Lebensmittel zum Billigpreis kaufen wollen. Ebenso verhalte es sich mit dem Klimaschutz, aber „grüne“ Produktion möchte keiner seinem Auge zumuten.

» „Es ist eine gefährliche Zeit . . . Sich in einem Weidenpavillon das „Ja“-Wort geben – im neu gestalteten Rathausgarten. Foto: Gemeinde Röttenbach

Wenzel Architekten + Ingenieure

für das entgegengebrachte Vertrauen und die kollegiale Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg für die politische Arbeit im neuen Rathaus.

Wir bedanken uns für den Auftrag und wünschen viel Erfolg in den neuen Räumen!

™ R&M Versorgungstechnik GmbH Breitenloher Weg 15 91166 Georgensgmünd Telefon: +49 (0) 91 72 / 6 85 47 - 0 Telefax: +49 (0) 91 72 / 6 85 47 - 1

Wir bedanken uns für den Auftrag und wünschen alles Gute Wir bedanken uns bei der Gemeinde Röttenbach für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen alles Gute in den neuen Räumlichkeiten

Hoch – Tiefbau GmbH

Gewerbepark Hügelmühle 3 | 91174 Spalt

Das abschließende gemeinsame Mittagessen gehört ebenso zum Empfang wie die Ansprache des Bürgermeisters. Metzgerei Knäblein hatte für jeden Geschmack etwas dabei.

܌a_daŠ[eŠ_]ŒŽ‰e‡ƒ

www.architekt-wenzel.de

Wir danken der Gemeinde Röttenbach

. . . denn es geht uns so gut wie nie“, warnte der Landrat. Und eben vor allem in der guten Zeit macht man Fehler.

Metzgersgasse 20, 91187 Röttenbach Telefon 0 9172/17 77, Fax 0 9172/77 34 Kauschka.bau@t-online.de, www.kauschka-bau.de

Bodenbeläge I Parkettrenovierung I Gardinen I Möbel Maler- & Tapezierarbeiten I Sonnen- & Insektenschutz I Polsterei Nürnberger Straße 5 91177 Thalmässing Telefon: 09173 286 www.raummanufaktur-gmbh.de

Mit unserer Unterstützung bekommen Sie viele Ideen für ein besonderes Zuhause. Lassen Sie sich von unserem Service begeistern.


Sonderthema | 17

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

„Ab heute übernehmen wir!“ Karnevalsgesellschaft stürmte Treuchtlinger Rathaus TREUCHTLINGEN (RED). Beim traditionellen Rathaussturm übernahm das Prinzenpaar der Karnevalsgesellschaft, Prinzessin Jacqueline I und Prinz Florian I , die Regentschaft über Treuchtlingen und schickte Bürgermeister Werner Baum in den Urlaub. „Wenn ich ehrlich bin, haben Sie sich das auch ein wenig verdient“, zwinkerte der Prinz. „In den letzten zwölf Jahren haben Sie auch viele positive Spuren in Treuchtlingen hinterlassen.“ Prinzessin Jacqueline I hatte gleich einige Ideen, wie der Bürgermeister die Freizeit nutzen könne. „Aufgrund des Fachkräftemangels sind zurzeit Leseopas sehr gefragt“, so die Kindergartenangestellte. Außerdem solle Baum sich an die Planung für den Anbau eines Turnraums für den Schambacher Kindergarten machen. Prinz Florian I stellte seine Vier-Punkte-Regierungserklä-

rung vor. So sollen in den nächsten Wochen Park- und Geschwindigskeitsüberwachungen eingestellt werden, um stattdessen „alle auffälligen Autos aus Richtung Norden anzuhalten und auf Meterstäbe und Maßbänder zu untersuchen.“

„So mancher Gast traut sich morgens nach den Veranstaltungen in einem gewissen Zustand nicht so leicht nach Hause. Da kann ein Hotelzimmer mit anschließendem Wellnessaufenthalt Wunder wirken.“ Zu guter Letzt sollen noch alle Par-

In einem Frage-Antwort-Spiel rund um Treuchtlingen gewann der Prinz 3:2 gegen den Bürgermeister: Ob da nicht vorher geprobt wurde?

Winterware reduziert (RED). Jetzt heißt es wieder „Die Winterware muss raus!“, um Platz für die Frühjahrs- und Sommermode zu schaffen.

Zudem solle jeder Stadtteil einen Stadtteilsprecher erhalten – der Prinz stellte sich auch gleich als „Winkelsprecher“ zur Verfügung. Als Punkt drei werde das Hotelprojekt vorangetrieben. Davon profitiere schließlich auch der Fasching.

teien ihren für den Wahlkampf eingekauften „Schlamm“ sofort bei der KaGe abgeben. Doch auch Werner Baum hatte vor seinem Abtritt noch einige Aufgaben für die KaGeler dabei. So würden unter anderem Locher an den Elferrat verteilt werden,

damit dieser aus den Aktenabfällen Konfetti machen könne. Ein tolles Nachhaltigkeitsprojekt. Eine weitere Gruppe könne dann mittels Spinningrädern gleich selbst Strom fürs Rathaus produzieren. Alles für den Klimaschutz.

Auch das Trinkspiel, für das Prinzessin Jacqueline I schon wochenlang geübt hatte – ruhige Stunden für Prinz Florian I – konnte Baum nicht für sich entscheiden.

Beim Hula Hoop gegen die Tochter des Prinzenpaares musste sich Werner Baum ebenfalls geschlagen geben.

WINTERSCHLUSSVERKAUF

bei

SCHUHWIEDU Jugendund SCHUHWIEDU Kinderschuhfachgeschäft

Viele Artikel sind im Schlussverkauf stark reduziert. Ein Besuch bei den Einzelhändlern in der Region lohnt sich also!

Jugend- und Frauentorstraße 1, Weißenburg Kinderschuhfachgeschäft

40%

SAISON-RÄUMUNGSVERKAUF *

20 %

auf das komplette So Sortiment *gültig bis 22.01.2020

Frauentorstraße 1, Weißenburg

bis zu

Meindl • PRIMIGI • inchblue • bisgaard RICOSTA • super fit • LOWA • Mod8 u.v.m.

auf die Winterware

gabi.huber@schuh-wie-du.de · https://schuh-wie-du.de

WSV

auf alle Winterware

50 %

bis Ende Januar Weißenburg i. Bay. · Frauentorst. 1

WIR BAUEN UM! VIELE AUSSTELLUNGSSTÜCKE EXTREM REDUZIERT.

SaisonSchlussverkauf

Ände run Servi gsce

e plätz Park Haus m r o v

Über größ

en

ab sofort

Marktplatz 48 • 91710 Gunzenhausen Telefon: 09831 8846259 Mobil: 0152 56815055

e Riesig wahl us a s n Jea

Die Winterware muss raus! für den Marken-Mode

Gross in Mode - klein im Preis

Kommunion & Konfirmation

Öffnungszeiten: Mo. -Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr, langer Sa. 9 - 16 Uhr Emetzheimerstr. 1 · 91781 Weißenburg · Tel. 0 91 41 / 24 32

www.gutmann-herrenbekleidung.de

30%

auf ALLE Winterstiefel Samstag durchgehend geöffnet bis 16.00 Uhr!

Industriestraße 1, 91807 Solnhofen | Mo.-Fr. 9 - 18 Uhr, Do. 9 - 20 Uhr & Sa. 9 - 16 Uhr

www.moebel-rachinger.de


18 | Sonderthema

 Hochzeitsanzüge

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

Hochzeit

… der schönste Tag im Leben

Das perfekte Brautkleid für jede Figur

Verschiedene Schnitte schmeicheln verschiedenen Figurtypen (RED). Welche Schnitte für Brautkleider gibt es? Was sind die Vorzüge der einzelnen Stile? Und welches Kleid passt am Besten zu mir? Mit all diesen Fragen hat sich wohl jede zukünftige Braut schon auseinander gesetzt. Deshalb haben die Experten vom Hochzeitsportal weddix.de eine Übersicht über die beliebtesten Schnitte zusammengestellt. Dabei zeigen sie die Besonderheiten von jedem Schnitt und erklären, für welche Braut welches Kleid am Besten geeignet ist. Denn obwohl jedes Brautkleid seinen eigenen Stil hat, gibt es doch beim Schnitt einige Übereinstimmungen. Die Suche nach dem perfekten Brautkleid fällt viel leichter, wenn man die kleinen, feinen Unterschiede kennt und so die eigenen Vorzüge im besten Licht präsentieren kann. Sylke Mann, die Geschäftsführerin von weddix.de, rät zur Vorbereitung vor dem Kauf: „Zu den neuesten Trends und Modellen kann man sich auf weddix.de vorab online informieren und in der Brautmode-

GROSS IN MODE – KLEIN IM PR€IS Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr, langer Sa. 9-16 Uhr

Emetzheimer Str. 1 91781 Weißenburg Tel. 0 91 41 / 24 32 www.gutmannherrenbekleidung.de

den Stoffen, die weich fallen und die Figur umspielen. Typisch für die Empire-Form ist die hohe Taillennaht direkt unter der Brust, oft wird sie mit einer Schleife zusätzlich betont. Dekolleté und Schultern werden durch den Schnitt besonders hervorgehoben. Brautkleider dieses Typs schmeicheln jeder Figur und eignet sich sowohl für zierliche als auch für kurvige Bräute. Kleine Frauen wählen am besten eine knielange Variante, da der bodenlange Rock optisch staucht.

» Meerjungfrau Die wichtigsten Schnitte zu kennen, hilft bei der Suche nach dem persönlichen Traumkleid. Foto: www.weddix.de

galerie Ideen zum absoluten Traumkleid holen. Um im Brautmodengeschäft eine gewisse Richtung angeben zu können, ist es hilfreich, vorher eine grobe Idee zu haben, um sich dann professionelle Beratung zu holen.“ Im Folgenden werden die wichtigsten Schnitte kurz vorgestellt, es gibt jedoch noch zahlreiche weitere.

» A-Linie Typisch für diesen Brautkleid-Typ ist ein leicht ausgestellter Rock, so dass der Schnitt einem A ähnelt. A-Linien-Kleider sind oft aus festen Stoffen gefertigt, die den Halt mit unterstützen. Die vertikalen Nähte lassen die Braut schlanker und größer wirken, daher eignet sich diese Form besonders gut für kleine Frauen. Auch für kurvige Bräute ist dieser Schnitt die perfekte Wahl, denn das eng anliegende

Flurstraße 3

91781 Weißenburg Ortsteil Emetzheim Telefon 0 91 41 64 56 Fax 0 91 41 81486 E-Mail kontakt@rockenstube.de Mobil 0171 26 44 946

www.rockenstube.de

Für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten - Sitzplätze bis 140 Personen -

Wir fertigen Ihre

Trauringe

Auf Ihren Besuch freut sich D. Kleemann und Team

» Duchesse oder Prinzessinnenkleid Diese Brautkleid-Form zeichnet sich durch ein reich verziertes, figurbetontes Oberteil und einen voluminösen, weit fallenden Rock aus. Viele Prinzessinnenkleider sind pompös mit Perlen, Stickereien und Tüll, es gibt aber auch schlichtere Modelle. Duchesse-Kleider sind aufgrund des eng anliegenden Corsagen-Oberteils perfekt für Bräute mit schmalem Oberkörper. Der glockenförmige Prinzessinnen-Rock wird oft durch einen Reifrock gestützt und eignet sich ideal für Frauen mit breiten Oberschenkeln.

» Empire-Stil Kleider in diesem Stil sind in der Regel aus leichten, fließen-

Jeder kann Walzer lernen

Großbreitenbronn 28, Altes Schulhaus 91732 Merkendorf, Tel. 0 98 26 / 8 25 Bahnhofstr. 18 • 91757 Treuchtlingen Telefon 0 91 42 / 2 04 88 48 www.goldschmiede-norys.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch Gertrud Norys & Team

TREUCHTLINGEN (RED). Jeder kann Tanzen – und ja, jeder, absolut jeder. Die Tanzschule Pröpster zeigt Ihnen, wie Sie in Paarharmonie über die Tanzfläche schweben können – bei einem klassischen Walzer oder einem ganz modernen Musikstück. Lernen auch Sie, wie tausende Paare vor Ihnen, dass ein schöner Hochzeitswalzer- oder Hochzeitstanz etwas ganz besonderes im Leben sein kann. Es bedarf ein wenig Zeit für den Tanzunterricht: Hier lernen Sie in vier Einheiten die Basics der Tanzschritte mit Folgen und wie Sie das Erlernte eindrucksvoll zeigen können. Dabei ist es oft die Einfachheit der Figuren, die Sie an Ihrem Hochzeitstag glänzen lässt.

&3JI UH;667OMA(;M3;J ' ,707N:7J NLM;HO% UH;JH

Bei der Tanzschule Pröpster lernen Sie Ihren ganz persönlichen Tanz, passend zu Ihrem Event. Foto: privat

Möchten Sie danach noch individueller auf Ihr Musikstück eine Choreographie erarbeitet haben, so steht Ihnen das Team der Tanzschule gerne im Privatunterricht zur Seite und zeigt Ihnen von einfachen bis zu

$4!!4*+7- /3:8#14

'!7-48!+)38

#!)0:.5!/;/3

1*F208A>? 43F9?-> ( 7**A? !R%!T% ;: VBAGF =4J !F%!T% ;: VBAGF =4J !C%!T% ;: VCAVF =4J P7 G2 B!NQM DF*' !

atemberaubenden Figuren alles, was Ihr Herz begehrt. Die Paarharmonie, die Stimmung, die Kleidung und ein fantastisches Lied tragen dazu bei, dass es für alle Gäste ein unvergesslicher Moment im Leben wird. Profitieren auch Sie von den umfassenden Erfahrungen der Tanzschule Pröpster auf Hochzeiten, Galas, Privatpartys, TVArbeiten und vielem mehr. So ist es möglich, dass das Team quer durch die Musikgalaxy schon fast alles an Hochzeiten in Szene setzten, ob „An der schönen blauen Donau“ bis hin zu „Highway zu Hell“. Die Tanzschule Pröpster lässt Sie frei nach ihrem Motto: „einmalig sein – unverwechselbar werden“ perfekt erscheinen.

1*F2>D68-? 7A/C>;?A

4?3; H)?A '& =*6A?F

1. Februar Faschingsball

Neben klassischen bodenlangen Brautkleidern gibt es auch kürzere Modelle in unterschiedlichen Ausführungen, von eleganten Euti-Kleidern und romantischen Baby-Dolls bis hin zu Petticoats im 50erJahre-Look. Mit diesem Typ werden schöne, schlanke Beine in Szene gesetzt. Schon beim Kauf sollte man bedenken, dass bei dieser Länge die Schuhwahl besonders wichtig ist. ANZEIGE

.3?-?F #*F0 <HA @6A .?A;A*8?F

Voranzeige:

» Kurzes Brautkleid

Hochzeitstanzkurse in der Tanzschule Pröpster

Menüs werden auf Ihre Wünsche abgestimmt

• fränkische Küche • Saal bis 140 Personen • 3 Gasträume • schöner Biergarten

Oberteil betont das Dekolleté, während der Rock typischen Problemzonen schmeichelt.

Dieser Schnitt ist besonders figurbetont, da das Brautkleid bis zu den Knien eng anliegt und erst dann in einen ausgestellten Rock übergeht. Je nach Modell fällt der Rock-Teil etwas weiter oder schmaler aus und setzt manchmal auch schon am Oberschenkel an. Kleider dieses Typs verhelfen der Braut zu einer sehr weiblichen, kurvenreichen Silhouette. Ein Brautkleid im Meerjungfrauen-Stil eignet sich vor allem für schlanke Frauen, da es Taille, Hüften und Oberschenkel stark betont.

4*->* #*FD? !F%!T% ;: TVAVF =4J !C%!T% ;: VDAVF =4J P7 G2 E!NQM DF*' !

,8)*,8+)*#*FD? !R%!T% ;: VDAVF =4J P7 G2 E!NQM F!*' !

(!238+67-3 &3+6438

#3>DE<E5 16? :?5; "?F?A*;3EF

!F%!T% ;: TVAVF =4J !C%!T% ;: VBAGF =4J P7 G2 E!NQM DF*' !

"-0*,3.0+ '-0* ! &*%-($-1)'-.23( $-(/-*#

S;M0 W;O;QI $) RR <7Q.7M:3J5 Q% >;1%

%:38)9!** "+3) "

!ED62?3;>;*F208A> !R%!T%;: VBAGF =4J !F%!T%;: VBAGF =4J !C%!T%;: VCAVF =4J P7 G2 B!NQM DF*' !

7 7A?3>? A?3>? 3 CAE 7 7?A>EF @F;?AF?;% 4HHKA##H;M0I943O7'KJL7KIH7J%87* $F+?-B8F9% +'";QOA QM6L?H;M0I943O7'KJL7KIH7J%87*>/JL W;KK7M47QNA S7O% !BVGB#TEC@ "39A S7O% !CB#TG T! FF EE


Sonderthema | 19

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken



Hochzeit

… der schönste Tag im Leben

Ihre Tanzschule in Weißenburg Hochzeitstanzkurse

Individuelle HochzeitstanzChoreographien Tanzshows Gesellschaftstanzkurse Discofoxkurse Tanzschuhe Tel. 0 91 41 / 92 36 79 Mobil: 0 15 20 / 3 66 73 11 Fotos: pixabay

ANZEIGE

Hochzeitswelt in Fürth Größte Hochzeitsmesse Süddeutschlands am 18. und 19. Januar FÜRTH (RED). Die Hochzeitswelt kommt nach Fürth! Hier finden Brautpaare ALLES rund um „Den schönsten Tag“ im Leben. So präsentieren sich am 18. Januar, 13.00 bis 18.00 Uhr, und 19. Januar, 11.00 bis 18.00 Uhr, in der Stadthalle Fürth, Rosenstraße 50, wieder eine große Anzahl an namhaften Firmen den Besuchern. Während der Brautmodenshow, päsentiert von Marrx Me, können die Bräute bereits die neuesten Kollektionen und Modelle für 2020 sehen und erleben. Auf der Hochzeitsmesse finden aber nicht nur die Brautpaare alles für ihren schönsten Tag. Auch Gäste, Freunde und Familienangehörige finden „Tipps & Trends“ Anregungen, Neuigkeiten, sowie viele weitere Informationen. Auf der Hochzeitswelt finden die Besucher tausende von Brautkleidern und Modelle aller namhaften Hersteller! Neben einer gigantischen Auswahl an Braut,- Herren,- sowie Galamoden bietet die Hochzeitswelt eine riesige Auswahl

www.tanzschule-urban.de

Lovely Day Hochzeitsmesse am 02.02. in Muhr a.See MUHR AM SEE (RED). Auf der Lovely Day – Wedding and more am 02.02.20, von 10.00 bis 18.00 Uhr, im Altmühlsee Informationszentrum Muhr am See können die Gäste inspirierende Dienstleister aus der Region, rund um ihr geplantes Event kennenlernen. Denn bis zum „Ja-Wort“ braucht es eine

ganze Menge Planung und Organisation. „Wir bieten Euch an einem repräsentativen Ort, bei einem Gespräch in entspannter Atmosphäre, die Möglichkeit, um Eure Dienstleister persönlich kennenzulernen“, freut sich Veranstalterin Nancy Kürzel auf viele Besucher. ANZEIGE

Während der Brautmodenshow werden wieder aktuelle Modelle präsentiert. Foto: Hochzeitswelt

an Ausstellern aus nahezu allen Bereichen. Natürlich gibt es Livemusik, Sondersaaldekorationen, Vorzugs-Messerabatte und vieles andere mehr. Da die Hochzeitswelt eine Verkaufsmesse ist, können die Brautpaare alle Artikel und Leistungen vor Ort erwerben. Besucher erreichen die Hochzeitswelt mit der U-Bahn bis Haltestelle Stadthalle, mit den Buslinien 172 und 179 oder mit dem PKW. Genügend Parkplätze sind vorhanden. Aktuelle Informationen unter www.hochzeitswelt-info.de.

„Wir heiraten“

Rosengasse 4 Tel. 09145 / 581 Fax 09145 / 839668 info@rose-langenaltheim.de www.rose-langenaltheim.de

Wir würden uns freuen auch Ihre Traumhochzeit bei uns ausrichten zu dürfen. Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen.

Familie Bauer

Hochzeitsmesse am 19. Januar in Ansbach ANSBACH (RED). „Wir heiraten!“ Dieser Entschluss lässt bei so manchen Beteiligten neben der Vorfreude auch ungeahnte Hektik und Stress aufkommen. Sofort schwirren tausende Fragen durch den Kopf: Wie soll er aussehen, dieser bedeutungsvolle und emotionale Tag? Was tragen Braut und Bräutigam vor dem Traualtar? Welches Restaurant bietet das passende Ambiente? Wo bekomme ich das perfekte Styling- und die Ringe für’s Leben? Welcher Fotograf hält die schönsten Momente gebührend fest? Kirche oder freie Trauung? Wer gestaltet den passenden Brautstrauß sowie die Tischdekoration? Und wohin geht die Hochzeitsreise? – ach ja und die Torte … Dieses einmalige Ereignis im Leben eines Paares will wohl geplant sein. Deshalb sind alle, die sich zu diesem Schritt entschlossen haben, mit einem Besuch der HOCHZEITSLAUNE gut beraten. Hochzeitslaune – die kleine, feine Hochzeitsmesse im Herzen Ansbachs, in der barocken Karlshalle, die sich übrigens zum Heiraten auch vorzüglich

eignet. Am Sonntag, 19. Januar, von 11.00 bis 17.00 Uhr, präsentieren circa 20 namhafte regionale Firmen und Dienstleister vom Fach ihr Know-How sowie aktuelle Angebote rund um das Thema Heiraten. Sie alle eint ein gemeinsamer Anspruch: Zeit für das Brautpaar, höchste Qualität bei Beratung, Produkten und Dienstleistungen. Das können Sie an diesem Tag an den verschiedenen Ständen nicht nur sehen, sondern mit allen Sinnen probieren und erleben. All das gilt natürlich auch für das reifere Paar oder die zweite Hochzeit, bei der oft andere Prioritäten gesetzt werden und auf die die anwesenden Aussteller sehr gerne eingehen. Informieren Sie sich in entspannter Atmosphäre und erhalten Sie schon einmal einen kleinen Eindruck, wie durch fachgerechte Unterstützung „Ihr Tag“ zu einem der schönsten in Ihrem Leben werden wird. Der Eintritt ist frei! Mehr Infos über Aussteller und Programm gibt es auch unter www.hochzeitslaune.com und auf facebook.

... klein, fein, stilvoll

HOCHZEITSMESSE Hochzeitslaune

Karlshalle Ansbach So. 19.01.2020

11:00 bis 17:00 Uhr, Eintritt frei!

www.hochzeitslaune.com

INDIVIDUELL, KOMPETENT UND MIT LIEBE ZUM DETAIL

www.facebook.com/ Hochzeitslaune


20 | Gesundheit

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020

Hörtest für Kinder Sprechtage inklusive Hörtest am Landratsamt Weißenburg

28.10.2019

06.11.2019

09.11.2019

ANNA

MATEO

EMELY

HAYLEY

17.11.2019

17.11.2019

27.11.2019

18.11.2019

CHARLY

CARLO

ADRIAN

JAKOB

04.12.2019

04.12.2019

08.12.2019

15.12.2019

Fotos: babysmile

25.10.2019

ELLA

WILLIAM GERHARD

ELLI

MARIE

20.12.2019

23.12.2019

28.12.2019

31.12.2019

PAUL

GUSTAV KARL

BEN

MORITZ LEO

WEISSENBURG (RED9. Für Kinder ab drei Jahren bietet das Gesundheitsamt des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen einen kostenfreien und unverbindlichen Hörtest an. Die Beratungstage sind am Mittwoch, 22. Januar, 11. März und 27. Mai. Eltern können ihre Kinder dafür anmelden. Die Sprachentwicklung der Kinder ist mit gutem Hören eng verknüpft. Je früher Hörbeeinträchtigungen festgestellt werden, desto schwächer sind später die Auswirkungen. Bei einem Verdacht auf eine Höroder Sprachauffälligkeit, sowie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen sollten sich Eltern fachliche Hilfe holen. Ein erster Schritt ist die Durchführung entsprechender Testungen. Im Gesundheitsamt in Weißenburg werden sogenannte pädaudiologische Beratungen mit kindgerechten Tests angeboten. Pädaudiologie ist die Wissenschaft des Hörens im Kindesalter. Das Angebot ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Bei Kindern ab sechs Jahren mit Entwicklungs- und Lernproblemen, insbesondere beim Erlernen der Schrift und der Lesefestigkeit, ist es wichtig, dass die Hörverarbeitung und das Hörvermögen der Kinder überprüft wird. Die kindgerechten Testungen führt eine Mitarbeiterin der Pädagogisch-Audiologischen Beratungsstelle Nürnberg durch. Im Anschluss erfolgt eine unverbindliche, ausführliche und individuelle Beratung. Bei Auffälligkeiten werden die Eltern

Eltern können die Hörfähigkeit ihrer Kinder kostenlos und unverbindlich im Gesundheitsamt des Landratsamtes Weißenburg-Gunzenhausen überprüfen lassen. Foto: Lena Kagerer, Landratsamt

über weitere Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informiert. Die Sprechtage inklusive Hörtest finden jeweils am Mittwoch, 22. Januar, 11. März und 27. Mai im Gesundheitsamt in Weißenburg (Niederhofener Straße 3) statt. Anmeldungen nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes telefonisch unter 09141 902 401 entgegen.

Medizin

Gesunde Haut von innen heraus Sie haben Hautprobleme? Versuchen Sie einmal, das Problem von innen anzugehen, anstatt Ihre Hautprobleme mit Cremes von außen zu behandeln!

Viele wissen gar nicht, dass die Ursache für Hautstörungen häufig im Darm liegt. Tatsache ist jedoch: Wenn die Darmflora aus dem Gleichgewicht ist, äußert sich dies oft in einem gestörten Hautbild. Kijimea Derma (Apotheke) wurde speziell zur Unterstützung der Haut von innen entwickelt. Es enthält die einzigartige Mikrokultur L. salivarius FG01. Zusätzlich enthält Kijimea Derma die Nährstoffe Biotin und Riboflavin, die eine gesunde Haut fördern. Für Ihren Apotheker:

Kijimea Derma (PZN 13656073) www.kijimea.de

Was bei Arthrose helfen kann Schmerzen in den Knien, Fingern oder der Hüfte – früher oder später leiden wir fast alle unter Problemen mit den Gelenken. Die Ursache ist meist Arthrose. Lesen Sie hier, woran Sie Arthrose erkennen können und wie ein spezielles Arzneimittel helfen kann! Gelenkschmerzen schränken den Alltag von Millionen Menschen stark ein. Bei der Mehrzahl der Betroffenen steckt Arthrose dahinter, die häufigste Verschleißerkrankung der Gelenke. Unsere Experten haben die wichtigsten Informationen zum Thema für Sie recherchiert und verraten, welches spezielle Arzneimittel bei Arthrose wirklich helfen kann: Rubaxx Arthro (Apotheke, rezeptfrei)! Wie Arthrose entsteht und woran man sie erkennen kann Arthrose ist eine Verschleißkrankheit der Gelenke, die häufig sogar mit

Entzündungen einhergeht. Sie entsteht meist mit zunehmendem Alter, wenn sich die Knorpel zwischen den Gelenken durch die lebenslange Be-

„Nach einer Woche hatte ich keine Schmerzen mehr und konnte wieder normal laufen. Auch meine Schmerzen in den Händen haben sich gebessert. Ich habe das Mittel schon an viele weiterempfohlen.“ (Harald M.) lastung abnutzen. Auch Fehlstellungen und Verletzungen begünstigen die Entstehung von Arthrose. Am häufigsten sind die lasttragenden Gelenke wie Hüft- und Kniegelenke

ANZEIGE

RATGEBER GELENKE

betroffen, aber auch Schulter oder Finger können Arthrose aufweisen. Bei Arthrose empfiehlt sich ein spezielles Arzneimittel Im Zuge ihrer Recherchen haben unsere Experten ein spezielles Arzneimittel bei Arthrose entdeckt, das sie in mehreren Punkten überzeugt hat: Rubaxx Arthro (Apotheke, rezeptfrei)! Das Besondere an Rubaxx Arthro ist der darin enthaltene Wirkstoff Viscum album. Dieser hat in Laborstudien bemerkenswerte Ergebnisse erzielt: So wirkt Viscum album nicht nur schmerzlindernd, sondern auch entzündungshemmend. Zudem kann der Wirkstoff bestimmte Körperzellen stoppen, die den Gelenkknorpel bei Arthrose weiter angreifen.1,2 Gut zu wissen: In den Arzneitropfen Rubaxx Arthro ist der Wirkstoff Viscum album hochkonzentriert enthalten. Das Arzneimittel ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen.

 Bekämpft speziell Arthrose  Wirksam & gut verträglich  Individuell dosierbar Für Ihren Apotheker:

Rubaxx Arthro (PZN 15617516) www.rubaxx.de

1 Hedge et al. (2011) Viscum album Exerts Anti-Inflammatory Effect. PLoS ONE. 2011;6(10):e26312 • 2Lavastre et al. (2004) Anti-inflammatory effect of Viscum album. Clin Exp Immunol. 2004 Aug; 137(2):272-8 • Abbildung Betroffenen nachempfunden, Name geändert RUBAXX ARTHRO. Wirkstoff: Viscum album Ø. Homöopathisches Arzneimittel bei Verschleißkrankheiten der Gelenke. www.rubaxx.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing


Gesundheit | 21

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

Unverträglichkeiten Wenn Essen Bauchweh macht. . . WEISSENBURG (RED). Am Donnerstag, 16. Januar, 20.00 Uhr, beschäftigt sich die KEB Weißenburg-Gunzenhausen im Katholischen Pfarrzentrum, Auf der Wied 9, mit dem für Betroffene schmerzvollen Thema Lebensmittelunverträglichkeiten“. Als Referentin hierfür konnte sie die Fachapothekerin Karin Binkert aus Weißenburg gewinnen. Blähbauch, Bauchschmerzen, Durchfall, Nesselsucht – Symptome, die nicht wenige Menschen kennen. Die Ursache hierfür ist häufig Lactose,

Fructose, Gluten oder Histamin. In welchen Lebensmitteln befinden sich diese Stoffe, was soll man besser vermeiden, welche Alternativen gibt es? Können diese Intoleranzen auch wieder verschwinden? In dem Vortrag werden Beispiele erläutert und aufgezeigt, wie man gut und nahezu beschwerdefrei leben kann. Katrin Binkert, ist Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren aus Weißenburg. Der Eintritt ist frei.

Pilatestraining Yoga Simpel in Treuchtlingen

Neue Kurse

TREUCHTLINGEN (RED). Ein neues zehnteiliges Pilates-Training, zu dem der „So fremd? – So nah? Verein“ einlädt, startet am Freitag, 17. Januar, von 9.00 bis 10.00 Uhr unter der Leitung der ausgebildeten Fitnesstrainerin Maria Feilen wieder im 1. Stockwerk des Treuchtlinger Volkskundemuseums. Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist. Frauen, die bisher noch keine Erfahrungen mit Pilates gemacht haben, können am ersten Treffen ganz unverbindlich gegen eine kleine Gebühr einmal „hineinzuschnuppern“ und sich dann für oder gegen die Teilnahme entscheiden. Insgesamt wird es im Lauf eines Jahres drei Durchläufe des 10-teiligen Pilates-Trainings mit unterschiedlichen Schwerpunkten geben. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel. 09142 1400 (Birnthaler).

WEISSENBURG (RED). Aus dem Themenbereich „Gesundheit“ freut sich die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Weißenburg-Gunzenhausen unter der Leitung von Yogalehrerin Petra Pfeifer auch in diesem Jahr neue Kurse anbieten zu können. Neben den regulären Yogastunden in Weißenburg und Ellingen, findet auch der im Herbst des letzten Jahres angelaufene Kurs „Yoga Simpel“ wieder statt. Der elfteilige Kurs beginnt am Freitag, 17. Januar, um 10.45 Uhr in Weißenburg und ist begleitet von einem Thema, das sich an den Wünschen der Teilnehmer orientiert. Er dauert 60 Minuten und findet in Kleingruppen bis zu sieben Teilnehmern statt, wodurch eine sehr persönliche und intensive Betreuung möglich ist. Weitere Informationen und Anmeldung bei Yogalehrerin Petra Pfeifer unter mobil 0175 2241690 oder per E-Mail an 82pfeifer@web.de.

Kursangebot . . . mit Ute Köbler WEISSENBURG (RED). Mit neuen Gesundheitskursen gelingt der Start ins Neue Jahr! Folgende Kurse des Evangelischen Bildungswerkes mit Ute Köbler als Kursleiterin finden im PhilippMelanchthon-Haus, Galgenbergstraße 31, statt: Pilateskurse ab Montag, 20. Januar, 17.00 Uhr, und ab Mittwoch, 22. Januar, 9.30 Uhr; Rückentraining ab Montag, 20. Januar, 18.00 Uhr; ein Qi Gong-Kurs mit 90 Minuten Dauer ab Dienstag, 21. Januar, 9.00 Uhr, und ein weiterer mit 60 Minuten Dauer ab Freitag, 24. Januar, 16.30 Uhr. Ebenfalls am 24. Januar wird ab 15.00 Uhr mit dem Kurs „Bewusstes Atmen“ mit Bodenübungen den Teilnehmern der richtige Atemrhythmus zur effektiven Energieversorgung der Zellen und dadurch verbesserter Gesundheit vermittelt. Umgehende Anmeldung erbeten beim Ev. Bildungswerk, Tel. 09141 974630, bei Kursleiterin Ute Köbler, Tel. 0160 4839045 oder unter www.ebw-jah.de/ kurse.

11.111 Euro gespendet Red Day Open-Air in Weißenburg war ein voller Erfolg WEISSENBURG (RED). Das Red Day Open-Air in Weißenburg war nicht nur ein fantastischer Abend im Herzen von Weißenburg, der das ein oder andere Herz hoffentlich weiter schlagen lässt, sondern brachte auch insgesamt 11.111 Euro an Spenden für die DKMS ein. Neben der Geldsumme konnten während der Veranstaltung außerdem 350 potentielle Lebensretter neu typisiert werden (Durchschnittstypisierungungen bei solchen Veranstaltungen: 200). Davon waren knapp 300 Stammzellen für eine potenzielle Spende tauglich. Die Stammzellen der typisierten Personen wurden mittlerweile ausgewertet und die Personen angeschrieben. Jonas Schmidt und David Hoyer sagen „Danke“ an alle ehrenamtlichen Helfer, Einsatzkräfte, Unterstützer, Partner, Sponsoren und vor allem an alle Besucher des RED DAY Open-Air 2019 in Weißenburg.

Jonas Schmidt und David Hoyer sagen „Danke“ für 11.111 Euro, die an die DKMS überreicht wurden. Foto: privat

Wer jetzt noch spenden möchte, kann das natürlich immer noch tun: Kontoinhaber DKMS, IBAN: DE64 6415 0020 0000 2555 56, Verwendungszweck: Event DE-DOT-WEZ001 Inzwischen gab es immer wieder Nachfragen für eine

Wiederholung. „2020 wird es keine Benefiz-Veranstaltung in dieser Größe geben, jedoch kommen wir wieder! Denn so ein Netzwerk aus engagierten Menschen darf nicht ungenützt bleiben!“, so Hoyer und Schmidt.

Jahresprogramm erschienen Auszeiten für Körper und Geist am EBZ Hesselberg HESSELBERG (RED). Das neue Jahresprogramm des Evangelischen Bildungszentrums Hesselberg ist erschienen. Erstmals gibt es anstelle der gewohnten zwei Halbjahresprogramme nur noch ein Programmheft. Für Interessenten erleichtert das Heft nun die Jahresplanung. Über 100 Seiten laden dazu ein, im Programmheft zu blättern. Das neue Jahr können Interessierte am EBZ beispielsweise

mit einer Singfreizeit (17. bis 19.01.20) beginnen. Wer gerade nach dem Jahreswechsel ganz besonders auf seinen Körper oder seine Seele achten will, ist beim Tagesseminar „Burnout – Hilfeschrei der Seele“ (18.01.20) richtig oder bei einer „Gesundheitswoche für Frauen“ (19. bis 23.01.20). Kreativ starten kann man ebenfalls – zum Beispiel bei einem Veeh-Harfen-Wochenende für Fortgeschrittene zum The-

ma „Notenfee Kalender 2020+“ (24. – 26.01.20). Das neue Jahresprogramm enthält viele Klassiker, aber auch neue Veranstaltungen. So lädt die Kräuterpädagogin Siglinde Beck (Oettingen) erstmals zu einem Tagesseminar „Maria Lichtmess’ und die Heilkraft der Birke“ ein (08.02.20). In der Seniorenwoche „Zwischen Lebenserfahrung und Leichtigkeit“ (08. – 12.03.20) mit Pfarrerin Kempe geht es um

den Austausch von Lebenserinnerungen, während in der Seniorensternfahrt Sabine undHolger Nollek (Dinkelsbühl) über Australien berichten (10.03.20 und 11.03.20). Das Jahresprogramm 2020 des EBZ Hesselberg liegt an vielen Stellen in der Region, etwa bei Banken und Sparkassen, aus. Auf Anfrage unter Tel. 09854 100 wird es gerne kostenlos zugeschickt.

HÖRE, WAS DICH

BEWEGT. MIROSLAV NEMEC trägt Signia Xperience.

Spitzentechnologie für persönliches Hören. Miroslav Nemec ist einer der beliebtesten TV-Kommissare und begnadeter Musiker. Seit einem Hörsturz vor zehn Jahren ist ein Tinnitus sein ständiger Begleiter. Erst während eines Termins beim Akustiker fällt auf, dass Miroslav Nemec neben dem Tinnitus auch einen Hörverlust hat. Im ersten Moment ist er darüber überrascht, immerhin kommt er ohne Hörgeräte gut klar – im Alltag und im Beruf. „Rein subjektiv würde ich sagen, ist da alles gut.“ Aber dann will er doch ausprobieren, wie sich sein Hörvermögen mit Hörgeräten verbessern würde und er testet Signia Xperience Hörgeräte. Innen Hightech – Außen hohe Design-Kunst. Im Inneren der kleinen Hightech-Geräte vollbringt die YourSound Technology wahre Klangwunder. Bisherige Technik musste immer entscheiden, ob sie auf einen signia-hoergeraete.de

Gesprächspartner fokussiert und Umgebungsgeräusche abschirmt oder ob sie Umgebung verstärkt. Dadurch wurden aber Gespräche schwieriger verständlich. Mit den Signia Xperience Hörgeräten von Miroslav Nemec ist jetzt beides gleichzeitig möglich. Außerdem verfügen sie über alle Annehmlichkeiten aus der Consumer Elektronik, wie Lithium-Ionen-Akku und Bluetooth®-Streaming. Dank der im Licht schimmernden Metallic-Oberflächen überzeugen die schlanken Hörgeräte auch mit Design. „Sauber! Fast schade, dass die so klein sind. Die können sich schon sehen lassen.“, sagt Nemec mit einem Zwinkern. Abb. in Originalgröße

Pure Charge&Go X

Miroslav Nemec trägt Signia Xperience. Und Sie? Testen Sie die Spitzentechnologie für persönliches Hören jetzt kostenlos bei uns. ist jetzt

Hafnermarkt 18, Gunzenhausen 09831 8813511, gunzenhausen@matt.de Rosenstraße 4, Weißenburg 09141 8771138, weissenburg@matt.de


22 | Lokales

WochenZeitung Altmühlfranken · 15. Januar 2020 ANZEIGE

Erfolgreiche Kommunalpolitik fortsetzen Wählergruppe „Bündnis90/Die Grünen – Unabhängige Liste“ nominieren 24 Kandidaten MARKT BEROLZHEIM (RED). Die Wählergruppe „Bündnis90/Die Grünen – Unabhängige Liste“ hat in einer Nominierungsversammlung, die von Kreisrat Achim Schubarth aus Treuchtlingen geleitet wurde, in der Gastwirtschaft Cramer in Markt Berolzheim für die Gemeinderatswahl am 15. März 2020 einstimmig eine Gemeinderatsliste mit 24 Personen aufgestellt. Spitzenkandidat ist der amtierende Bürgermeister Fritz Hörner. Einstimmig stimmten auch alle Anwesenden für die erneute Kandidatur von Fritz Hörner als Bürgermeister der Altmühltalgemeinde. In seiner Vorstellung betonte Hörner, dass er die solide Politik der Gemeinde, die während seiner bisherigen zwei Amtszeiten schuldenfrei wurde, weiter fortsetzen möchte. Auch zukünftig hat die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marktgemeinde mit ihrer schönen Kulturlandschaft Priorität. Es gilt, die vorhandenen Versorgungsstrukturen zu halten und weiter auszubauen. Ein Meilenstein waren die Planungen und

der Aufbau einer Ambulanten Wohngemeinschaft für Senioren plus Tagespflege durch die Arbeiterwohlfahrt am Schloßanger, die im Januar 2020 eingeweiht wird. Der Erhalt der landärztlichen Versorgung und das weitere Bemühen um die Ansiedlung beziehungsweise Wiedereröffnung eines Lebensmittelladens oder Nahversorgers wird die nächsten Jahre besondere Aufmerksamkeit erfordern. Am Herzen liegt ihm auch die weitere Sanierung von Straßen und Wasserversorgung. „In einzelnen Straßenzügen des Ortes befinden sich noch Rohrsysteme aus der Vorkriegszeit“, betonte der Bürgermeister. 2020 wird zudem ein neues Baugebiet mit 14 Bauplätzen erschlossen und die Erdaushubdeponie erweitert. Die positive Entwicklung des Ortes erfülle ihn mit Zuversicht, sagte Hörner. Ziel seines Amtsverständnisses sei nicht Parteipolitik, sondern eine am Konsens und am Wohl der Gemeinde orientierte Arbeit. Auch die Kandidatinnen und Kandidaten für

Unabhängigen Liste“: Zehn der Gemeinderatskandidaten sind Frauen, auch auf vorderen Plät-

Kandidaten für den Gemeinderat Markt Berolzheim Bündnis90/Die Grünen – Unabhängige Liste

Die Kandidaten der Wählergruppe „Bündnis90/Die Grünen – Unabhängige Liste“ bei der Nominierungsversammlung: v.l. Ludwig Färber, Stephan Renner, Friedrich Weißlein, Ursula Waschkuhn-Hofmann, Maximilian Beck, Fritz Hörner, Andreas Drotziger, Jürgen Schmoll, Anja Bredy, Andreas Lechner, Ute Foto: privat Pfahler und Martin Lettenmeier.

die Gemeinderatswahl, darunter die bisherigen Gemeinderäte, sehen sich im Sinne des Bürgermeisters ebenfalls dem Gemeinwohl verpflichtet und wollen ihre Kompetenz und Kraft zukünftig dafür einsetzen. Es gab aber auch Kandidaten, die sich mehr „grüne Politik“ in Markt Berolzheim wünschen. Konkret geht es ihnen

darum die erneuerbaren Energien auszubauen und zu stärken, damit auch der ländliche Raum von der Wertschöpfung bei der Umstellung der Gesellschaft auf saubere Energien profitiert. Dass wenig Parteipolitik aber viel Ausgewogenheit im Markt Berolzheimer Gemeinderat eine große Rolle spielt, zeigt sich auch an der Zusammensetzung der „Grün-

1 – Fritz Hörner, 1. Bürgermeister, Landw.-Meister 2 – Ursula Waschkuhn-Hofmann, Spark.-Betriebswirtin 3 – Jürgen Schmoll, Dipl.-Ing. Elektrotechnik 4 – Friedrich Weißlein, Bankbetriebswirt 5 – Ute Pfahler, Sparkassen-Fachwirtin 6 – Ludwig Färber, Lehrer Sonderpäd.-Förderzentrum 7 – Martin Lettenmeier, Marketing-Manager 8 – Anja Bredy, Auftragssachbearbeiterin 9 – Maximilian Beck, Dipl.-Verwaltungsinformatiker (FH) 10 – Sonja Schmidt, Sozialpädagogin 11 – Prof. Dr. Friedrich Kugler, Hochschullehrer i. R. 12 – Gerd Käufer, Bürokaufmann 13 – Jochen Feldner, Handwerker selbständig 14 – Sandra Walczyk, Heilerziehungspflegerin 15 – Klaus Engelhard, Heizungsmonteur 16 – Andreas Drotziger, Elektromeister 17 – Andrea Walter-Rohrhuber, Fachlehrerin 18 – Stephan Renner, Steuerberater, Rechtsanwalt 19 – Eva Straßner, Master Business Administration 20 – Andreas Lechner, Bauarbeiter 21 – Barbara Reichardt, Krankenschwester 22 – Eva Dollinger-Rosenthaler, Projektleiterin 23 – Margit Schmidt , Heimleitung 24 – Willibald Voigt, Schreinermeister

Sieger des Turniers

1.500 Euro gespendet

Weihnachts- und Neujahrsturnier des Whitecastle - Hell’s Pokerclub Weißenburg

Lions Club Weißenburg überreichte Spenden an drei Vereine WEISSENBURG (RED). Der Lions Club Weißenburg spendete insgesamt 1.500 Euro an drei Vereine aus der Region. Der Betrag ist das Ergebnis des Spendenerlöses aus der Weihnachtsfeier des Clubs. Präsident Alexander Höhn und Sekretär Karlgeorg König konnten je 500 Euro an die Kinderschicksale Mittelfranken, den Förderverein der Luna Bühne Weißenburg und den Förderverein der Grund- und Mittelschule Ellingen übergeben. „Ein Ziel unseres Clubs ist es, soziale und kulturelle Pro-

Die drei Sieger des Turniers.

WEISSENBURG (DO). Norbert Rottler spielte sich beim Weihnachts- und Neujahrsturnier des Whitecastle - Hell’s Pokerclub Weißenburg auf den ersten Platz. Platz 2 ging an Peter Weißmüller und Rang 3 holte sich Karl Heinz Schmidt. Auch in diesem Jahr lief das Turnier wieder in einem fairen

Foto: Pokerclub

Rahmen ab, bei dem die Teilnehmer ihre Stärken souverän ausspielen konnten. Es wurden auf die top 8 Plätze Gutscheine, Sach- und Wertpreise im Wert von über 450 Euro ausgespielt. Der Pokerclub gratuliert den Siegern und bedankt sich bei den Sponsoren und Unterstützern.

zen, zwanzig der vierundzwanzig Kandidaten sind parteilos und politisch unabhängig.

Präsident Alexander Höhn (re.) und Sekretär Karlgeorg König (li.) überreichten je 500 Euro an die Vertreter von Kinderschicksale Mittelfranken, Luna Bühne und Grund- und Mittelschule Ellingen. Foto: privat

jekte finanziell zu unterstützen und den ehrenamtlich engagierten Menschen den Rücken zu stärken“, begründete LionsPräsident Höhn die Auswahl der Spendenempfänger. Cristine Wägemann (Vorsitzende der Kinderschicksale Mittelfranken), Thomas Hausner (Vorsitzender des Fördervereins der Luna Bühne Weißenburg) sowie Claudia Schatz (Rektorin der Grund- und Mittelschule Ellingen) konnten im Beisein von Ellinger Grundschulkindern die Geldspenden entgegennehmen.

Aktivsenioren

Schießbuden-Selfies

Sprechtag in Weißenburg

Die Weißenburger Maria und Alfons Dinnebier sind Rekordhalter

WEISSENBURG (RED). Der nächste Beratungstermin der Aktivsenioren im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen findet am Mittwoch, 15. Januar, von 14.00 bis 17.00 Uhr am Landratsamt, Besprechungsraum A 3.59 (3. Stock), statt.

In einem Zeitraum von 45 Minuten können unternehmerische Themen mit ausgewiesenen Experten diskutiert und besprochen werden. Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Tel. 09141 902-244. ANZEIGE

KfW-Förderungen für energetische Sanierung . . . wurden drastisch erhöht! (RED). Ob Privatmann oder Unternehmer, noch nie wurden so viele Fördermittel für energetische Sanierungen zur Verfügung gestellt. Je besser die künftige Energieeffizienz Ihres Gebäudes ist, desto höher ist auch der Investitionszuschuss, den Sie erhalten.

Wie die genaue Vorgehensweise dabei ist und welche Möglichkeiten es noch gibt, teilen wir Ihnen gerne unverbindlich und kostenlos telefonisch mit. Wir helfen Ihnen gerne. Energie-Effizienz-Experte Dipl.Bauing.(FH) Klaus Lehmeyer Weißenburg 09141/86820 ikl.energie@gmx.de

Maßnahme

Zuschuss je Wohneinheit

Neubau mit Kredit max. 120.000 E zu 0,75% und Zuschuss KfW-Effizienzhaus 40 Plus

25 % bis zu 30.000 E

KfW-Effizienzhaus 40

20 % bis zu 24.000 E

KfW-Effizienzhaus 55

15 % bis zu 18.000 E

Sanierung des bestehenden Wohnhauses mit Kredit von max. 120.000 E zu 0,75% und Zuschuss bzw. Wohnhaussanierung: Zuschuss auch ohne Kredit mit eigenem Geld KfW-Effizienzhaus 55

40 % bis zu 48.000 E

KfW-Effizienzhaus 70

35 % bis zu 42.000 E

KfW-Effizienzhaus 85

30 % bis zu 36.000 E

KfW-Effizienzhaus 100

27,5 % bis zu 33.000 E

KfW-Effizienzhaus 115

25 % bis zu 30.000 E

Effizienzhaus Denkmal

25 % bis zu 30.000 E

KfW Einzelmaßnahmen

20 % bis zu 10.000 E

Zuschüsse für Unternehmen Nichtwohngebäude Effizienzhaus 70

27,5 % / 275 E m²

Effizienzhaus 100

20 % / 200 E m²

Effizienzhaus Denkmal

17,5 % / 175 E m²

Einzelmaßnahmen

20 % / 200 E m²

Auch 2019 waren Alfons und Maria Dinnebier auf der Kirchweih für ihr Fotos: privat Schießbuden-Selfie.

WEISSENBURG (RED). Mit insgesamt 46 jährlich aufeinanderfolgenden Schießbuden-Selfies sind Maria und Alfons Dinnebier offizielle Rekordhalter, wie das Rekordinstitut für Deutschland urkundlich bestätigte. Die ersten Fotos entstanden schon 1971 und 1972, doch da es anschließend wegen der Hochzeit der beiden eine Pause gab, zählt der Rekord „erst“ von 1974 bis 2019. Anfangs waren die Fotos dabei noch reiner Spaß, mit der Zeit aber packte die Dinnebiers der Ehrgeiz, die Serie nicht abreißen zu lassen. So wurden die beiden auch Teil der Sendereihe „Heimat der Rekorde“. Der Beitrag der

beiden wurde vergangenen Montag ausgestrahlt und ist in der BR-Mediathek zu finden.


Schautag bei Fenster Rachinger am Samstag, 18.01.2020, von 13-17 Uhr

seit 1912

Neue Fenster – Energie sparen! Renovierungsoffensive nutzen!

Anzeige

Sonderthema | 23

15. Januar 2020 · WochenZeitung Altmühlfranken

•Steuerbonus für Handwerkerleistungen bei Renovierung nutzen •Heizkosten senken durch Energie-Einsparung •Einbruchschutz erhöhen • Vorteile der Renovierungsoffensive nutzen

Ob im Neubau oder beim Fenstertausch – unsere Fachberater beantworten gerne Ihre Fragen. Lassen Sie sich die Möglichkeiten der staatlichen Förderung bei Renovierungsmaßnahmen erläutern.

S C H AU TAG

in unserem Fenster- und Haustürstudio! Wo? Bieswang bei Pappenheim Wann? Samstag, 18. Januar 2020, 13.00 - 17.00 Uhr B2

B25

Gunzenhausen

Dinkelsbühl B466

Weißenburg Treuchtlingen

Nördlingen

B13

BIESWANG

Eichstätt

Donauwörth B16

So finden Sie uns:

Am Solnhofer Weg 4 • 91788 Bieswang • Telefon: 0 91 43 / 4 40 • Internet: www.rachinger.de

Modernisierungswelle bei Kaminöfen schreitet voran Gesetzliche Frist – Besitzer älterer Feuerstätten müssen dieses Jahr handeln

» Moderne Feuerstätten im Einklang mit nachhaltiger Forstwirtschaft Die Verbrennungstechnik hat in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte erzielt. Moderne Geräte reduzieren die Emissionen um bis zu 85 Prozent und den Holzverbrauch um rund ein Drittel. Anders als bei fossilen Brennstoffen, also Öl oder Gas, wird beim Heizen mit Holz nur so viel CO2 freigesetzt, wie der Baum zuvor während des Wachstums gebunden hat. Zudem ist Brennholz im Regelfall entweder Kronen- oder Stammholz, das qualitativ schlechter gewachsen und für andere Verwendungen nicht geeignet ist. Es fällt bei der notwendigen Durchforstung an. Und da in Deutschland die nachhaltige Forstwirtschaft praktiziert wird, wachsen gleichzeitig mehr jünModerne Feuerstätten reduzieren die Emissionen um bis zu 85 Prozent und den Holzverbrauch um rund ein Drittel.

(RED). Wer eine ältere Feuerstätte für feste Brennstoffe betreibt, sollte bald handeln, sonst droht seinem Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin Ende dieses Jahres womöglich das Aus. Die „Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes“ (kurz: 1. BImSchV) besagt nämlich, dass häusliche Einzelraum-Feuerstätten, deren Typprüfung vor 1995 erfolgte, nur dann weiter

betrieben dürfen, wenn sie die darin festgelegten Grenzwerte für Kohlenmonoxid und Feinstaub einhalten.

» Nachrüsten, Austauschen oder Stilllegen Ist das nicht der Fall, so der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., muss die Feuerstätte mit einer entsprechenden Minderungstechnik nachgerüstet, gegen ein

neues Gerät ausgetauscht – oder aber bis zum 31. Dezember 2020 stillgelegt werden. Immerhin ist der Ofen dann bereits mehr als ein Vierteljahrhundert in Betrieb. Der Fachverband rät daher zu einer rechtzeitigen Modernisierung, die nicht nur dem Klima hilft, sondern auch die Heizkosten senkt. Die letzte Frist hat der Gesetzgeber zum 31. Dezember

gere Bäume nach. So trägt diese Form der heimischen Wärmeerzeugung nicht zum Klimawandel bei. Mehr Informationen finden Interessierte auf dem Verbraucher-Portal des HKI im Internet unter www.ratgeber-ofen.de. Hier findet sich auch der Link zu einer Datenbank, in der über 6.500 Geräte aufgeführt sind und die Auskunft darüber gibt, ob diese den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Ausmauern und Erneuern von Kachelofen Heizeinsätzen schneider-ofenbau.de

Foto: HKI

2024 gesetzt. Dann sind alle Geräte betroffen, deren Prüfung zwischen dem 1. Januar 1995 und dem 21. März 2010 erfolgte. Für alle später in Betrieb genommenen Geräte gelten die noch strengeren Grenzwerte der zweiten Stufe der 1. BImSchV. Das Jahr der Zulassung steht jeweils auf dem Typschild; wer unsicher ist, kann auch seinen Schornsteinfeger zu Rate ziehen.

über 45 Jahre

ieb

chbetr Ihr Meisterfa

Wintershof bei Eichstätt

Hohes Kreuz | Telefon 08421/97980 In Ingolstadt im Hause Börner + Co. Messerschmittstr. 5 | Telefon 0841/61886 www.fliesen-koeber.de


Markt-Sonntag Am kommenden Sonntag, 19. Januar, laden die aktiven Unternehmer und Freiberufler wieder zum Markt Berolzheimer Schaufenster ein. Der verkaufsoffene Sonntag, an dem einige Geschäfte von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet haben, ist der erste Höhepunkt im neuen Jahr in B-Heim. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Bummeln und Einkaufen mit der ganzen Familie.

Info-Sonntag am 19.01.2020 von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet!

Metzgerei Prosiegel Tel. 09146 / 233

Speisegaststätte – Felderstr. 4 Tel. 09146/228, info@gaststaette-meyer.de

Technik und Verkehr

JULIAN HÄCKEL

Baugeschäft Schmidt & Sohn

Hahnenkamm-Musikschule Joseph Ohmann

Kawasaki-Ducati-MV-Agusta Vertragshändler Tel. 09146/94100 • Fax 941094

KFZ-Werkstatt - TüV -

Café No. 25 Kaffeehaus

Allianz-Vertretung Näpflein

Gesundheit

GENUSS IM FLUSS

Fam. Klug, Obstbrand & Likörspezialitäten Beim Geisbaum 27 – Tel. 09146/90209

Steuerkanzlei Friedrich Burmann

Kirchplatz 6 • Tel. 09146/94190

Irene Käufer

Moosgasse 2 • Tel. 09146/388

Motorradsport Heinrichmeyer

Computer-Telekommunikations-Zubehör Wettelsheimer Str. 16a • Tel. 09146/95070

Tel. 0160/97229928 - 09831/3637

Gardinen näht und ändert für Sie:

Sonstiges

www.rb-wug.de

Carl-Carben-Str. 1 • Tel. 09146 / 9422190

Fenster - Türen - Rollo - Reparaturen Tel. 09146 / 787 • Fax 09146 / 9429767

Hafnersmarkt 7 • Tel. 09146/94000

Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen

Wir machen den Weg frei

Marktplatz 3 • Tel. 09146/940410

Schreinermeister Werner Putschelik

Kipf & Sohn Wintergartenbau

Wettelsheimer Getränke-Vertrieb

Carl-Carben-Str. 10 • Tel. 09142 / 4440

Gesa Bayerköhler

Zahnarztpraxis Markt Berolzheim

Metzgerei Schmidt

Tel. 09146/95085

Mühlbach Apotheke

Schloßanger 5 • Tel. 0176 / 8400 3000 mathias.hertlein@hrtit.de

Hertlein IT Solutions UG

Geld und Finanzen Wenn’s ums Geld geht Sparkasse Mkt. Berolzheim

Tel. 09146 / 272

13.00-17.00 Uhr

Geschäftsführer Johann Keil Hafnersmarkt 2 . 91801 Markt Berolzheim Tel. (0 91 46) 2 77 . www.haag-ortner.de

Gasthaus Meyer

Essen und Trinken

Sonntag, 19. Jan. verkaufsoffen

Reparaturen aller Art

Inh. Chr. Scheda

Großholzer Weg 5 • Tel. 09146/942808

Technik Service Ackva

Kosmetik & med. Fußpflegepraxis

– Dentallabor – Schloßgasse 3 • 91801 Markt Berolzheim

Haus und Heim Bauunternehmen Josef Kraus Wettelsheimer Straße 23 Tel. 09143 / 837873 • Mobil 0172 / 8584312

Tel. 09146/94140

Dachdeckungen - Zimmerei Stellackersiedlung 1 • Tel. 09146/1494 • Fax 1440

FLIESEN-SCHMIDT

Uwe Schmidt • Wettelsheimer Str. 20-22 Tel. 09146/95000 • Fax 09146/95001

Haag & Ortner GmbH

Erneuerbare Energien, Heizungsbau, Sanitärinstallation Hafnersmarkt 2 • Tel. 09146/9424290

Architekturbüro H. Riedel

Obstbaumpflege u. Veredelungen

Fliesen Hüttinger

ALLROUND-SERVICE Haus u. Garten Schulz-Möhrlein

Falbenthaler Weg 34 Tel. 09146 / 95087 • Fax 95089

Christine Philipp Hangender Weg 1 • mail: hue58@web.de Beim Geisbaum 5, Tel. 09146/897, Fax 940594 Tel. 09146 / 201461 u. 0162 / 7303020

Peter Enzelberger Maximilianstr. 9 • Tel. 09146/1735

Gostenhofgasse 6 • Tel. 09146/301000

Moosgasse 8 • Tel. 09146/1625

Naturheilpraxis Petra-Elisabeth Schielke Beim Geisbaum 13 • Tel. 09146/201311

Bärenstark mit den aktiven Unternehmen und Freiberuflern in Markt Berolzheim!

Profile for WochenZeitung / SonntagsZeitung

WochenZeitung Altmuehlfranken KW 03.20  

WochenZeitung Altmuehlfranken KW 03.20  

Profile for wz-soz
Advertisement