Page 1

WOCHENENDWETTER » Samstag, 12.10. & Sonntag, 13.10. 23 °C 13°C

Am Samstag heißt es Sonne pur für die Ostalb. Am Sonntag kommen Wolken dazu, es bleibt aber trocken

24 °C 13 °C

In Bopfingen findet Samstagabend die 5. Kneipentour City Sounds statt: Ein Dutzend Band wie z. B. „Zartbitter“ sind am Start.

Lesen Sie mehr auf Seite 5

Lesen Sie mehr auf Seite 8

WochenZeitung AALEN · ELLWANGEN · BOPFINGEN · OBERKOCHEN

.de

Nr. 41 · 48. Jahrg. · 12. Oktober 2019

Neue Centermanagerin Herzlich willkommen

Lachen und Gutes tun

Vera Löwe leitet jetzt das MercaturA Aalen

Auftritt der Comedia Vocale am 20. Oktober

Vera Löwe folgt nun Jürgen Ehlen als Centermanagerin des MercaturA Aalen nach.

1.600 neue Studierende an der Hochschule

In der Stadthalle wurden die Erstsemester begrüßt.

Foto: Jana Ling

Foto: Georg Lindner

AALEN (LIND). Ab dem 15. Oktober verantwortet Vera Löwe als neue Centermangerin alle Angelegenheiten des MercaturA Aalen. Die Nachfolgerin von Jürgen Ehlen leitete vorher für die MEC METRO-ECE Centermanagement bereits den RemsPark in Waib-

Für Frauen, die sich trauen!

lingen und war bereits vertretungsweise schon einmal hier im MercaturA tätig. Die 27-Jährige Immobilienwirtschaftlerin ist nach dem Studium seit dem Berufseinstieg bei der MEC tätig. Lesen Sie weiter auf Seite 3

Handwerker-Kurse für Frauen Mit Sektempfang und Häppchen

* OBER 2019 18. OKTOBER 2019*

Mit Sektempfang und Häppchen

bis 24 Uhr

AALEN (RED). Gespannt, aufgeregt, voller Vorfreude und Hoffnung für die Zukunft – das waren die vorherrschenden Gefühle bei der Erstsemesterbegrüßung in der Stadthalle Aalen. Für knapp 1.600 neue Studierende hieß es: Herzlich willkommen an der Hochschule Aalen!

Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider und Oberbürgermeister Thilo Rentschler begrüßten die Erstsemester und gratulierten ihnen zu der Entscheidung für ein Studium an einer der forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der gesamten Bundesrepublik.

Spion Bäcker Harry Ulrich freut sich als Incoming-President zusammen mit den anderen Lions auf das Konzert. Foto: Georg Lindner.

AALEN (LIND). Mit einem Auftritt der Comedia Vocale am Sonntag, 20. Oktober, in der Cafeteria des Berufsschulzentrums organisiert

73432 Aalen-Unterkochen Pfromäckerstraße 23

Tel. 0 73 61 / 9 8 7 6 1 2

10% Rabatt

Mit Sektempfang und Häppchen

auf alle Kfz-Ersatzteile (Originalteile, Reifen und elektronische Teile ausgeschlossen)

Mehr in dieser Ausgabe ...

Siegfried Lohner Hausrenovierungen aus einer Hand Sanierungen - Innenausbau Dacharbeiten - Dachreparaturen Flachdach - Garagensanierungen

„Jungs, ich war shoppen!“

GOLDANKAUF

Wir kaufen gegen sofortige Barzahlung

• Altgold • Altschmuck (auch Silber) • Bruchgold / Zahngold • Silberbestecke 800

Fassadenanstrich - Malerarbeiten Sockel - Keller und Putzsanierung

10% Fassadensanierung mit Sto-Lotus-Farbe Nördlicher Stadtgraben 6

73430 Aalen

Spieglein, Spieglein... Seid die Schönsten mit

Wi

eren Braut r schenken uns

• Klein • Groß • Zierlich • Kurvig

paaren...

-Light-Dinner e! nd ellnesswochene

...ein Candle

bis hin zum W bei Anja’s Genauere Inf os fmode.de oder anjas-lustau

Nördlinger Straße 14 · 86650 Wemding · Tel. 0 90 92/59 99 · www.anjas-lustaufmode.de

Shoppen und genießen im Mercatura Aalen – mit dem Besten aus Mode, Lifestyle und Gastronomie.

Öffnungszeiten Mo.–Sa. von 9–20 Uhr.

Mercatura Aalen: Weidenfelder Str. 2, Aalen, über 20 Geschäfte, 400 Parkplätze. www.mercatura-aalen.de

Hinweis: Redaktionelle Beiträge schicken Sie bitte per E-Mail an redaktion.aalen@wochenzeitung.de

MEA_650.024_AZ_Mode_Mann_2CL_140x200.indd 1

g

der Lions Club Aalen KocherJagst ein Event, dessen Erlös wieder soziale Projekte unterstützt. Lesen Sie weiter auf Seite 3

Kfz-Werkstatt Hauschka

MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf

019*

Zu einem Blaulicht-Gottesdienst laden mehrere örtliche Organisationen am Sonntag, 13. Oktober, in die Stadtkirche ein.

ANZEIGEN REDAKTION

0 73 61 / 95 92-0 0 73 61 / 95 92-30

b

POST E-MAIL

Gmünder Straße 5 · 73430 Aalen info.aalen@wochenzeitung.de

!

01.10.19 14:00

Auflage 65.636 www.wochenzeitung.de


2 | Lokales

WochenZeitung Aalen · 12. Oktober 2019

WochenZeitung

Babys

8.9.2019

14.06 Uhr

9.9.2019

10.09 Uhr

.de

der Woche

geboren im OstalbKlinikum Aalen

12.42 Uhr 9.9.2019 12.44 Uhr

9.9.2019

15.16 Uhr

Henrik 9.9.2019

Ben 18.32 Uhr

12.9.2019

03.48 Uhr

Termine von 13. bis 19. Oktober

Sonntag

Dienstag

» Fest

» Markt

Polsingen, Schlossgut, ab 10 Uhr: großes Apfelfest Bopfingen, Innenstadt, ab 11 Uhr: Bopfinger Heimattage, ab 12 Uhr verkaufsoffener Sonntag Lippach, Festhalle, ab 11 Uhr: Sängerlust-Weinfest

13.9.2019

Jonathan

0.58 Uhr

13.9.2019

03.28 Uhr

Jonas 13.9.2019

04.21 Uhr

13.9.2019

10.24 Uhr

» Theater

Donnerstag

» Konzert

Hohenstadt, Schloss, 17 Uhr: Stuttgarter Saloniker – Jagd und Leidenschaft Aalen, Ev. Gemeindehaus, 18 Uhr: CHORazon – Gospel & more

dg_023_006/1007795_sr

Zerrin

Elias

Samuel Eliah

Joel Samuel

bbd_2019_500_009/1007976_mm

präsentiert von:

WochenZeitung

.de

Trendig und komfortabel Der aktuelle Modetrend Chelsea Boots, klassische Stiefeletten mit Absatz oder angesagte Schaftstiefel in natürlichen Brauntönen ziehen bei den Damen alle Blicke auf sich. Einmal mehr präsentiert Rieker mit der Herbst-Winterkollektion für Damen und Herren eine modische Schuhlinie in höchster Qualität und mit bestem Komfort. Ausgestattet mit den bewährten Antistress-Eigenschaften garantiert jedes Modell angenehmes Wohlge(h)fühl und angesagte Looks. Bei den modischen Kurzstiefeln setzt Rieker auf warme Fütterung, dekorative Metall-Applikationen und trendig umlaufende Schnürungen. Elastische Einsätze für extra Komfort und angesagte Kreppsohlen-Optiken machen den Winter perfekt. Highlights dieser Kollektion sind derbe Boots im angesagten Bergsteiger-Look, die auch bei kalten Temperaturen und Schnee

KLEINUNTERNEHMER

Early-Bird-Frühstück der IHK HEIDENHEIM (RED). Die Mehrheit der IHK-Mitgliedsunternehmen in der Region Ostwürttemberg beschäftigt wenige oder keine Mitarbeiter. Ein-Personen- und Kleinunternehmen sind jedoch Paradebeispiele für Unternehmergeist. Für diese Zielgruppe findet am 23. Oktober (8 bis ca. 10.30 Uhr) das kostenlose „Early-Bird-Frühstück“ in der IHK Ostwürttemberg statt. In ungezwungener Atmosphäre können sich Unternehmer über Themen des Alltags austauschen, sich vernetzen und frisches Know-how gewinnen. In der Veranstaltung in der Heidenheimer IHK (LudwigErhard-Str. 1) informiert Michele Gurgoglione zum Thema „Die Dialogmethode – mit Strategie zum Erfolg“. Weitere Informationen und Anmeldung bei der IHK (Rita Grubauer, Tel. 0 73 21 32 41 82, grubauer@ostwuerttemberg.ihk.de).

ANZEIGE

für einen glanzvollen und warmen Auftritt sorgen. Bei den Herren geben robuste Schnürer und City-Stiefel den Ton an. Gedeckte Naturfarben, angesagte Profil-Sohlen und dekorative Reißverschlüsse stehen im Fokus und runden jedes Outfit perfekt ab. Ein dezenter Look und akzentuierte Nähte setzen optisch Highlights – warm, chic, relaxt. Gut aussehen an kalten Tagen ist mit Rieker kein Problem.

Foto: Rieker

Montag

» Kleinkunst

Aalen, Stadthalle, 20 Uhr: Katie Freudenschuss – „Einfach Compli-Katie!“

Freitag » Fest

Hüttlingen, Feuerwehrgerätehaus, bis 19.10.: „Feuerwehrbesa“ » Kinder Kirchheim am Ries, Festhalle, da_2019_500_261/1008712_mm Aalen, Torhaus, 15-16 Uhr: bis 20.10.: Weinfest Figurentheater Vagabündel – „Meeresstille oder können Fische Westhausen, Festhalle, 19 Uhr.: sprechen?“ Concordia – Weinabend

Binko bei lästigen Ohrgeräuschen Jeder Betroffene nimmt Tinnitus auf eine andere Art und Weise wahr. Ohrgeräusche tauchen plötzlich auf. Während sie bei dem einen nach kurzer Zeit wieder verschwinden, setzen sie sich bei dem anderen über Stunden, Tage oder Monate fest.

» Film

» Markt

Aalen, WiZ, 15 Uhr: „Bam! Ich bin glücklich“ – ab 8 J.

Noah

Mittwoch Wasseralfingen, Annapark, 15 Uhr: Hans Göckeler – „In fernen Landen“

Fachsenfeld, Schloss, 11-18 Uhr: Genießer-Markt

Simon + Lea

Ellwangen, Marktplatz, ab 8 Uhr: Krämermarkt

ANZEIGE

Hilfe bei Tinnitus kommt aus der Natur

Aus den Blättern des Ginkgo-Baumes wird ein wertvoller Extrakt gewonnen. Binko® ist ein anerkanntes, pflanzliches Arzneimittel, das als Wirkstoff einen ExGinkgo-biloba-Blättern enthält. Tinnitus kann unterschiedliche trakt aus Binko® kann die Behandlung von Auslöser haben: Ohrgeräuschen (Tinnitus) unterstützen, Ohrerkrankungen indem es die Durchblutung der feinen Körperliche Ursachen Gefäße des Innenohrs und des Gehirns • Erkrankungen der Halswirbel- verbessert. säule, Verspannungen im Nackenbereich oder der Wirbelsäulenmuskulatur • Bluthochdruck oder Durchblutungsstörungen Psychische Auslöser • seelische Ursachen • Dauerstress oder belastende Ereignisse Binko® 40 mg / 80 mg / 120 mg Filmtabletten, Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt, Anwend.: Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen und bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen. Enthält Lactose. Weitere Angaben s. Gebrauchsinformation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Klinge Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen

Sonntag, 13.10.19 Aalen-Ellwangen Marien-Apotheke, Rathausplatz 8, Unterkochen 0 73 61-8 82 13 Stifts-Apotheke, Priestergasse 9, Ellwangen 0 79 61-9 04 00

Mittwoch, 16.10.19 Aalen-Ellwangen Limes-Apotheke, Wilhelmstr. 5, Wasseralfingen 0 73 61-7 18 70 Bopfingen Frickhinger’sche Apotheke zum Einhorn, Polizeigasse 7, Nördlingen 0 90 81-2 96 20

Bopfingen Rats-Apotheke, Hauptstr. 22, Bopfingen 0 73 62-75 99 St.-Georgs-Apotheke, Bei den Kornschrannen 17, Nördlingen 0 90 81-2 94 50

Donnerstag, 17.10.19 Aalen-Ellwangen Adler-Apotheke, Marienstr. 2, Ellwangen 0 79 61-93 38 60 Schloss-Apotheke, Tauchenweiler Str. 4, Essingen 0 73 65-91 91 00

Montag, 14.10.19 Aalen-Ellwangen Stadt-Apotheke, Karlsplatz 20, Wasseralfingen 0 73 61-7 17 28 Bopfingen Schulhaus-Apotheke, Hauptstr. 14, Deiningen 0 90 81-29 06 60

Bopfingen Stadtapotheke zum Engel, Am Marktplatz 19, Nördlingen 0 90 81-46 34

Dienstag, 15.10.19 Aalen-Ellwangen Stadt-Apotheke, Hauptstr. 49, Lauchheim 0 73 63-51 47 Stern-Apotheke, Reichsstädter Str. 22, Aalen 0 73 61-6 27 70 Bopfingen Apotheke am Deininger Tor, Deininger Str. 15, Nördlingen 0 90 81-2 97 70

Freitag, 18.10.19 Aalen-Ellwangen Gaia-Apotheke, Wilhelm-Merz-Str. 18/1, Aalen 0 73 61-55 62 00 Bopfingen Fürstliche Hofapotheke, Hauptstr. 49, Wallerstein 0 90 81-70 10 Samstag, 19.10.19 Aalen-Ellwangen Apotheke im Ärztezentrum, Karlstr. 1, Ellwangen 0 79 61-9 33 20 10 Kochertal-Apotheke, Heidenheimer Str. 16, Oberkochen 0 73 64-76 66

Bopfingen Alemannen-Apotheke, Nordhäuser Str. 31, Unterschneidheim 0 79 66-90 30 00 Mohren-Apotheke, Schrannenstr. 10, Nördlingen 0 90 81-43 06

Bereitschaftsdienst

Zentrale Rufnummer AalenEllwangen-Härtsfeld-Ries: Tel.: 116 117 Erreichbar am Freitag von 16 Uhr bis Montag 8 Uhr, Mittwoch 13 Uhr bis am Donnerstag 8 Uhr, an den übrigen Werktagen ist von 18 bis 8 Uhr des Folgetages geöffnet Notfallpraxis Aalen am OstalbKlinikum: Öffnungszeiten: Am Mittwoch von 13 bis 22 Uhr, Freitag 16 bis 22 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen jeweils von 8 bis 22 Uhr Kinderärztlicher Notfalldienst: Samstag 9 bis 20 Uhr Notfallpraxis Ellwangen an der St. Anna-Virngrund-Klinik: Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag 8 bis 22 Uhr. Telefonisch ist der Bereitschaftsdienst außer-

» Kabarett

Ellwangen, Atelier Rudolf Kurz, 20.30 Uhr: Franziska Wanninger – „furchtlos glücklich“

Samstag » Basar

Bopfingen, Jahnturnhalle, 10-14 Uhr: Mode-Schnäppchen-Markt Aalen, Gemeindezentrum St. Elisabeth, 14-16 Uhr: Kinderbedarfsbörse

» Konzert

Aalen, Samocca, 10.30 Uhr: Tante Beete Blumenstrauß Oberkochen, Bürgersaal, 20 Uhr: Michael Arlt European Sixx! – Jazz im Rathaus Ellwangen, Palais Adelmann, 20 Uhr: Jumping Fingers – Julia Trintschuk

» Präsentation

Untergröningen, Schloss, 20 Uhr: Oben ohne im Schloss – Talent-Event

» Alle Angaben ohne Gewähr « ANZEIGE

Mit Gouda Holland liegt man immer richtig

Wussten Sie schon, dass es allein in Deutschland über 500 verschiedene Käsesorten gibt? Damit die Wahl der richtigen Käsesorte nicht zu einem Glücksspiel wird, gibt es eine ganz einfache Möglichkeit, um z. B. einen geschmackvollen und zugleich traditionellen Gouda-Käse zu finden. Achten Sie hierfür beim Kauf von Gouda auf das gelb-blaue EU-Gütesiegel „geschützte geografische Angabe“! Nur dann haben Sie die Garantie, dass der Gouda aus 100 % niederländischer Milch hergestellt wird und in seiner natürlichen Rinde mindestens 4 Wochen auf Holzregalen in Holland reift. Der cremig-milde Gouda Holland – das Original eignet sich ideal für einfache Käse-Gerichte oder als leckerer Snack zwischendurch.

Margherita-Pizza-Sandwich mit Gouda Holland Eine Scheibe Toast mit Ketchup bestreichen und mit Oregano bestreuen. Mit zwei Scheiben Gouda-Holland-Käse und frischem Basilikum belegen. Weitere Toppings nach

halb der Öffnungszeiten unter Telefon 0 18 06/07 36 14 zu erreichen. Zahnärztlicher Notdienst Tel.: 07 11/7 87 77 88 Zentraler augenärztlicher Notdienst Tel.: 0 18 05/0 11 20 98

» Ärztlicher

Aalen, Theater auf der Aal, 20 Uhr: Premiere – „Blütenträume“

Geschmack trifft Tradition:

» SERVICE & NOTDIENSTE IN DER REGION

» Apotheken

» Theater

Geschmack hinzufügen. Mit der zweiten Toastscheibe bedecken und kurz festdrücken. Anschließend in einen Sandwich-Maker oder in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen ist. Den Toast in zwei Dreiecke schneiden und mit weiteren Basilikum-Blättern garnieren.

Gewinnspiel: Auf vielen Gouda-HollandVerpackungen und an der Frischetheke finden Sie Hinweise auf Gewinnspiele, bei denen Sie mit etwas Glück der nächste Gewinner sein können! Weitere Informationen finden Sie unter www.gouda-holland.de

WochenZeitung 73430 Aalen · Gmünder Straße 5 Tel. 0 73 61 / 95 92 - 0 Fax 073 61 / 95 92 - 9 90 info.aalen@wochenzeitung.de redaktion.aalen@wochenzeitung.de www.wochenzeitung.de VerlAg und PostAnschrift Amedia Informations GmbH Gutenbergstr. 3 86650 Wemding Tel. 0 90 92 / 96 83 - 0 Fax 0 90 92 / 96 83 - 990

Kinderärztlicher Notdienst: Tel.: 01 80/6 07 17 11

geschäftsführer Manfred Fink

Krankentransport Tel.: 0 73 61-1 92 22

Im Verbund erscheinen weitere WochenZeitungen: Altmühlfranken, Ansbach, Donauwörth, Heidenheim sowie die SonntagsZeitung Nördlingen.

» Notrufnummern Polizei: 110 Polizeirevier Aalen 0 73 61/52 40 Notarzt und Rettungsdienst: 112 (für akute lebensbedrohliche Notfälle)

Feuerwehr: 112 Giftnotruf Freiburg: 07 61/192 40 Giftnotruf München: 089/192 40 Giftnotruf Berlin: Tel.: 030/192 40 im Notfall; bei allgemeinen Fragen: Tel. 0 30/30 68 67 11.

Alle Angaben ohne Gewähr.

geschäftsstellenleitung verantwortlich für redaktion und Anzeigen: Normann Schneider, Wilfried Vaas Tel. 0 73 61 / 95 92 -10 redaktion: Georg Lindner Tel. 0 73 61 / 95 92 -30 Beiträge und Leserzuschriften in der WochenZeitung mit voller Namensangabe geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion wieder und werden von den Autoren/-innen selbst verantwortet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder kann keine Gewähr übernommen werden. druck DZO Druckzentrum Oberfranken GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße1, 96050 Bamberg Für gewerbl. Werbeanzeigen gilt zzt. die Preisliste Nr. 40 a in Verb. mit den AGB des Verlages. Nachdruck , auch auszugsw. von Anzeigen und Texten, nur mit ausdrückl. Genehmigung des Verlages. Eine Haftung für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen kann nicht übernommen werden.


Lokales | 3

12. Oktober 2019 · WochenZeitung Aalen

Jahrturnhalle

Magisches Dreieck Grenzübergreifendes auf einen Blick (WZ). Seit einigen Jahren arbeiten Ellwangen, Crailsheim und Dinkelsbühl sowie elf weitere Gemeinden grenzübergreifend zusammen in der Initiative „Magisches Dreieck“. Unregelmäßig stellt die WochenZeitung Aalen nun künftig wichtige Ereignisse der kommenden Wochen aus dem dortigen Gebiet vor. Mehr auch online unter www.magisches-dreieck.de. Ellwangen. Zu einem Gitarrenkonzert mit Julia Trintschuk am Samstag, 19. Oktober, lädt das Kultur-, Presse- und Touristikamt Ellwangen in das Palais Adelmann um 20 Uhr ein im Rahmen der Konzertreihe „Jumping fingers 2019“. dinkelsbühl. Der Ursula-Jahrmarkt in Dinkelsbühl findet in diesem Jahr am Sonntag, 13. Oktober von 10 bis 18 Uhr in der Altstadt statt. Zum allgemeinen Markttreiben mit zahlreichen Verkaufsständen kommt ein verkaufsoffener Sonntag dazu. Crailsheim-Onolzheim. Am Sonntag, 20. Oktober, findet ab 13.30 Uhr der Onolzheimer Hammeltanz statt, der der Überlieferung nach vor 540 Jahren eingeführt wurde. Unverheiratete Paare tanzen dabei um einen gestifteten Hammel.

Beim Ursula-Jahrmarkt in Dinkelsbühl am Sonntag, 13. Oktober, kann man neben dem Einkaufen auch die Altstadt entdecken. Foto: Ingrid Wenzel

IHK + Volksbank

Markt für Modeschnäppchen bopfingen (red). Die Ev. Kirchengemeinde Oberdorf veranstaltet am Samstag, 19. Oktober, von 10 bis 14 Uhr einen „Mode-Schnäppchen-Markt“ in der Jahnturnhalle Bopfingen. Zum Verkauf angeboten werden können: Gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidung für Damen und Herren, Teenager (ab Größe 152) und Senioren. Der Erlös ist für gemeinnützige Zwecke in unserer Region bestimmt. Informationen und eine Kundennummer erhalten Sie unter Tel. 0 73 62-91 95 34 oder per E-Mail: modeschnaeppchenbopfingen@web.de.

Kinderbedarfsbörse aalen (red). Die Kinderbedarfsbörse vom katholischen Kindergarten St. Michael findet am Samstag, 19. Oktober, von 14 bis 16 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum St. Elisabeth (Weiße Steige 16). Angeboten wird alles „Rund ums Kind“ wie Kleidung für Herbst/ Winter, Spielzeug, Fahrzeuge, Ausstattung usw. Außerdem gibt es Kaffee- und Kuchen mit Basarcafe für Jedermann. Das eingenommene Geld ermöglicht den Kindern Waldwochen.

Neue Centermanagerin

•Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten bei der IHK Ostwürttemberg bei Brigitte Hergesell (E-Mail hergesell@ ostwuerttemberg.ihk.de, Telefon 0 73 21-32 41 75) oder auch unter www.ostwuerttemberg. ihk.de unter der Seitennummer 135127904.

Die etwa 20 Geschäfte im MercaturA konnten sich in den vergangenen Monaten über ein deutliche Frequenzsteigerung im zweistelligen Prozentbereich freuen. Wie Jürgen Ehlen berichtet ist dies u.a. der im Juli eröffneten Filiale von ALDI Süd zu verdanken, die als Ankermieter eine spürbare Frequenzsteigerung mit sich brachte, wie auch der neuen TEDi-Filiale. Beim Gespräch mit der WochenZeitung Aalen konnte die aus dem Großraum Stuttgart stammende neue Centermanagerin eine weitere erfreuliche Nachricht bekanntgeben: Noch in diesem Jahr wird Kieser Training, der bekannte Gesundheits- und

der Nordseite der Aalener Innenstadt ansiedeln, so Löwe. Bis auf einzige Gewerbefläche werden dann alle Einheiten vermietet sein, auch die 14 Wohnungen im MercaturA sind vollbelegt. Ehlen, der innerhalb der MEC künftig zwei andere Center leiten wird, dankte auch noch den langjährigen Mietern und Geschäftspartnern hier im Mercatura. Insgesamt sei die Zusammenarbeit mit den lokalen Gewerbetreibenden konstruktiver gewesen als an anderen Standorten, so Ehlen. • Informationen zu den einzelnen Geschäften im MercaturA finden Sie unter https://www. mercatura-aalen.de.

Lachen und Gutes tun Auftritt der Comedia Vocale am 20. Oktober aalen (linD). Fortsetzung Von Seite 1 Unter dem Motto „Lachen für einen guten Zweck“ konnte „Comedia Vocale“ engagiert werden, die unter dem Motto „Kunterbunt in Schwarz-Weiss“ auftritt. Die Gruppe singt sowohl bekannte Ohrwürmer der Comedian Harmonists wie auch Lieder aus dem Repertoire moderner Boygroups. Garniert mit verbalen Spötteleien machen hohes gesangliches Niveau und Bühnenpräsenz den Genuss akustisch und optisch unvergesslich. Der Erlös des Konzertes kommt wie immer bei den Lions sozialen Zwecken zu Gute, neben

Über 20 Weine in der Verkostung am Montag, 14. Oktober Aalen (red). Am Montag, 14. Oktober, um 18 Uhr gibt es die diesjährige große Weinprobe im Weinmarkt Grieser im Proviantamt. Inhaber und Weintester Alfons Wiedemann freut sich, eine kleine Auswahl an erlesenen Tropfen aus aller Welt zu präsentieren. Seit über 30 Jahren fühlt sich Alfons Wiedemann seinen Kunden verpflichtet und präsentiert auf über 700 m² mehr als 1000 Weine von 130 Winzern und Weinproduzenten. Neben seinem Schwerpunkt mit guten Weinen aus Europa – wie Italien, Spanien, Deutschland und Frankreich – führt er auch hervorragende Weine aus Südamerika, Kalifornien, Südafrika und Australien. Die Kunden dür-

Das Team vom Weinmarkt Grieser

fen gespannt sein, welche interessanten und vielfältigen Weine ausgesucht werden. Vermutlich wird es wieder eine höchst interessante Mischung werden aus Jahrgangsraritäten, von kleinen Kellereien, jungen Winzern und neuen Kellerme-

Foto: privat

thoden. Eines ist vorab schon sicher: ein ausgewogenes PreisLeistungs-Verhältnis und eine sehr hohe Qualität der verkosteten Weine. Für die große Weinprobe im Weinmarkt Grieser werden zehn Euro Kostenbeitrag erhoben.

Kinder

Nachfolge in Un- Vera Löwe leitet jetzt das MercaturA Aalen ternehmen erfolg- Aalen (Lind). Fortsetzung Von Rehabilitationstrainingsanbieter, reich umsetzen Seite 1 sich hier im Shoppingcenter an heidenheim (red). Die Unternehmensnachfolge ist ein Schritt, der langfristig geplant werden sollte. Eine Nachfolge ist immer komplex und bedarf der Abwägung vieler Aspekte. In einer gemeinsamen Veranstaltung von IHK Ostwürttemberg und Heidenheimer Volksbank eG am Mittwoch, 16. Oktober, um 18 Uhr in der IHK in Heidenheim zeigen Experten auf, wie die Nachfolgeplanung im Unternehmen erfolgreich auf den Weg gebracht wird, welches die zentralen Erfolgsfaktoren für die Nachfolgeregelung sind und wo konkrete Unterstützung geholt werden kann. Es referieren Fridtjof Wandt (Personalentwickler und Theologe), Stefan Benzing (DZ Bank AG), Roman Gottschalk (Handwerkskammer Ulm) und Markus Schmid (IHK Ostwürttemberg). Zusätzlich wird Erich Maier, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Christian Maier GmbH, am Beispiel seiner Firma den Ablauf einer erfolgreichen Übergabe darstellen. Die Veranstaltung ist kostenlos besuchbar

Große Weinprobe bei Grieser

der Klasse 2000 mit Präventionsmaßnahmen gegen Gewalt und gegen Sucht werden noch weitere überwiegend regionale Maßnahmen unterstützt. • Karten für das Konzert zu je 20 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info Aalen, der Stern Apotheke Aalen (Reichsstädter Str. 22) oder per E-Mail an lachen@lc-aalen-kj.de. Kartenvorbestellungen sind zudem über alle Clubmitglieder möglich. Karten an der Abendkasse kosten 25 Euro. Das Konzert findet statt in der Cafeteria des Berufsschulzentrums Aalen um 17 Uhr, Einlass ist um 16 Uhr

ANZEIGE

Der Immobilien Expertentipp Beim Wohnen schon an morgen denken (Red). Heute schon an morgen denken – das gilt nicht nur bei der finanziellen Altersvorsorge, sondern auch beim Kauf oder Bau eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Ausstattungsmängel in den eigenen vier Wänden sind der meistgenannte Grund, warum ältere Menschen ihren Haushalt nicht mehr eigenständig führen können. Beherzigen Hauskäufer ein paar Kriterien, dann können sie später den altersbedingten Umzug für Jahre hinauszögern

oder sogar gänzlich vermeiden und so auch noch im hohen Alter im vertrauten eigenen Zuhause wohnen. Bei der Wahl des Standortes ist es von großer Bedeutung, auf eine gute Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Banken sowie anderen wichtigen Einrichtungen zu achten. Außerdem sollte man daran denken, den Eingangsbereich zum Haus barrierefrei zu gestalten oder aber so viel Platz einzuräumen, dass später eine Rampe eingebaut werden kann. Problem-

los sollte man sich später ebenfalls im Badezimmer bewegen. Wer unsicher ist, welches das optimale Heim für ein entspanntes Leben im Alter ist, sollte sich an einen der erfahrenen Immobilienberater und geprüften freien Sachverständigen für Immobilienbewertung (Pers Cert®, WertCert®) bei VON POLL IMMOBILIEN wenden. Mit über 300 Shops und über 1.200 Kollegen gehört VON POLL IMMOBILIEN zu den größten Maklerunternehmen Europas.

Für alle Immobilien-Angelegenheiten Ihr Ansprechpartner: Alexander Zipper, VON POLL IMMOBILIEN, Spitalstraße 12, 73430 Aalen (0 73 61 - 52 90 34-0, alexander.zipper@von-poll.com, www.von-poll.com)


4 | Lokales

WochenZeitung Aalen · 12. Oktober 2019

Ulmer SpielzeUgmarkt Modelleisenbahnen – PuPPen – steiff – Modellauto

Sonntag, 13. Oktober + 1. Dezember 2019, von 11.00–16.00 Uhr, Ulm Messe eintrittspreise: erwachsene 3,00 € – Kinder unter 14 Jahren frei – www.spielzeugmarkt-ulm.de · tel. 0 75 43 / 3 02 90 64

Basar

Kinderbedarfsbörse in Hofherrnweiler hofherrnweiler (red). Am Samstag, 12. Oktober, von 14 bis 16 Uhr, findet im Weststadtzentrum in Hofherrnweiler, Pelikanweg, wieder die Kinderbedarfsbörse des Kindergartens St. Martin statt, mit Kaffee und Kuchen sowie Waffeln und Aktionen für Kinder. Infos unter kinderbedarfsboersestmartin@ web.de. Parkmöglichkeiten auf dem Festplatz.

familien

Offene Tür in KiTa St. Nikolaus Aalen (red). Die Kath. Kindertagesstätte St. Nikolaus in der Humboldtstraße feiert am Samstag, 19. Oktober, einen Tag der offenen Tür. Von 11 bis 14 Uhr können sich hier die Besucher auf ein buntes Programm für Groß und Klein freuen. Spiel und Spaß für Kinder ist garantiert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Beim Herbstmärktle kann man zudem Handgemachtes sowie Besonderheiten aus der Region erwerben.

Jeden Samstag neu: Die WochenZeitung Aalen!

Ankauf-PKW

auch Unfall, defekt, hohe KM

Tel. 0160 / 2518610

Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Durchblutungsstörungen – solche beschwerlichen Nebenwirkungen moderner Lebensweise in Büro, Verkaufsstand oder hinterm Steuer kennen Viele. Doch dafür gibt es häufig eine überraschend wirksame Abhilfe: Wärme! Was seit Jahrhunderten in der Medizin bekannt ist, findet heute zeitgemäße Ausformungen, beispielweise mit Infrarotwärme. Mit ihr lassen sich unter anderem Rückenschmerzen behandeln, das Immunsystem stärken und Hautkrankheiten behandeln: die Wärme des Infrarotlichts.

Foto: Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot und Dampfbad e.V.

Oftmals hängen Hautprobleme mit Störung e n d e r Da r m fl o r a zusammen. Ein spezielles Präparat namens Kijimea Derma (Apotheke) kann hier wirksame Hilfe leisten. Es enthält Riboflavin und Biotin, die eine normale Haut fördern, sowie die einzigartige Mikrokultur L. salivarius FG01. Damit ist Kijimea Derma speziell dafür geeignet, ein gesundes Hautbild von innen heraus zu unterstützen. Für Ihren Apotheker:

Kijimea Derma (PZN 13656073)

Abbildung Betroffenen nachempfunden • www.kijimea.de

190930_HP333_L_WoB_Format1_V5_jt.indd 1

Die Anwendung ist denkbar einfach: Wenn Wärme von der Haut aufgenommen wird, erweitern sich die Blutgefäße, damit sie nicht überhitzt: Der Körper erhöht die Durchblutung. Dadurch werden Haut, Muskeln und Bindegewebe besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, und so das Hautbild verbessert. Um die Vorteile effektiv zu nutzen und möglichst bald schmerzfrei zu sein, sollte die Infrarotkabine regelmäßig besucht werden. Die Anforderungen an Qualität und Sicherheit der eigenen Kabine sind daher hoch. Gut, dass der Verbraucher für seine Regeneration eine qualitätsgeprüfte Infrarot-Wärmekabine auf einen Blick am RALZeichen der Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot und Dampfbad e.V. erkennen kann: Die Infrarot-Wärmekabinen der Hersteller, die das Gütezeichen tragen, entsprechen dem hohen Stand der Technik. Das RAL-Gütezeichen ist somit eine sichere Orientierung und stellt einen Leitfaden wichtiger, zu beachtender Kriterien zur Verfügung. ANZEIGE

Thema: Rheumatische Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Knochen

Gelenkschmerzen: Das kann helfen!

So kann’s funktionieren!

ANZEIGE

Infrarot-Wärmekabinen

Medizin

Ein gesundes Hautbild?

d

Gelenkschmerzen können Betroffenen das Leben schwer machen. Doch ein spezielles Arzneimittel überzeugt zahlreiche Schmerzgeplagte: Rubaxx (Apotheke) ist wirksam bei rheumatischen Gelenkschmerzen, dabei aber sanft zum Körper.

Verträglichkeit. Denn anderen Arzneimitteln ihr Arzneistoff wirkt ebenfalls nicht. schmerzlindernd, ist dabei aber sanft zum Kör- Wirkung ohne Umwege per und schlägt nicht auf Dank der Tropfenform den Magen. Die typi- kann der Wirkstoff in schen Nebenwirkungen Rubaxx direkt über die chemischer Schmerzmit- Schleimhäute aufgenomtel wie Magengeschwü- men werden und seine re oder Herzbeschwer- schmerzlindernde WirEtwa 20 Millionen Deutsche den sind nicht bekannt, kung ohne Umwege entleiden an Knieschmer- Wechselwirkungen mit falten. Tabletten dagegen zen. Auch andere Gelenke wie Hüfte, Jeder 4. in DeutschEtwa 25 % der Rund 20 Mio. Schulter oder Finger land ist von SchulterErwachsenen haben Deutsche leiden an bereiten vielen Proschmerzen betroffen Hüftschmerzen Knieschmerzen bleme. Mittlerweile vertrauen zahlreiche Betroffene auf spezielle Arzneitropfen namens Rubaxx. Das Besondere daran: der natürliche Arzneistoff T. quercifolium, der wirksam DAS KNIEGELENK DAS HÜFTGELENK DAS SCHULTERGELENK bei rheumatischen Das größte Gelenk Das Hüftgelenk gilt als Treten Schmerzen in Schmerzen in Gelen- des Körpers ist auch Dreh- und Angelpunkt der Schulter auf, könken, Muskeln, Sehnen das anfälligste für unseres Bewegungs- nen das Gelenk selbst, Schmerzen: Folgen apparats. Als Folge aber auch umliegende und Knochen ist.

Wirksam gegen Schmerzen, sanft zum Körper Die Arzneitropfen Rubaxx bieten Betroffenen Wirksamkeit kombiniert mit guter

von Verletzungen und Überanstrengungen, Übergewicht oder Fehlstellungen können Kniebeschwerden auslösen.

jahrelanger Belastung durch unser Körpergewicht kommt es v. a. im Alter zu Beschwerden.

Muskeln oder Sehnen betroffen sein. Oft bereiten dann einfachste Dinge Probleme, z. B. Haare kämmen oder das Greifen zum obersten Regal.

müssen zunächst im Magen zers e t z t we rd e n und finden erst nach einem langen Weg über den Verdauungstrakt ins Blut. Ein weiterer Pluspunkt der Tropfen: Betroffene können Rubaxx je nach Verlauf und Stärke ihrer Schmerzen individuell dosieren.

Gelenkschmerzen?

Für Ihren Apotheker:

Rubaxx (PZN 13588561) www.rubaxx.de

RUBAXX. Wirkstoff: Rhus toxicodendron Dil. D6. Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Schmerzen in Knochen, Knochenhaut, Gelenken, Sehnen und Muskeln und Folgen von Verletzungen und Überanstrengungen. www.rubaxx.de • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaSGP GmbH, 82166 Gräfelfing 30.09.19 15:05


Lokales | 5

12. Oktober 2019 · WochenZeitung Aalen ANZEIGE

Großes Apfelfest. . . . . . am Sonntag, 13. Oktober, ab 10.00 Uhr, auf dem Schlossgut Polsingen

Foto: Schlossgut Polsingen

POLSINGEN (RED). Am kommenden Sonntag, 13. Oktober, dreht sich auf dem Schlossgut in Polsingen wieder alles rund um den Apfel. Die Besucher erwartet ein wunderschön, herbstlich dekorierter Gutshof mit vielen Leckereien rund um den Apfel. Am Mittagstisch werden die Gäste mit deftigen und süßen Apfelgerichten verwöhnt. An der Kaffeebar warten viele hausgemachte Kuchen auf ihre Feinschmecker. Im Innenhof des Schlossgutes können Apfelliebhaber viele

schmackhafte Apfelsorten probieren und kaufen. Auch verschiedene Apfelsäfte dürfen verkostet werden. Außerdem ist der Hofladen geöffnet. Der weitläufige Hof bietet den Besuchern zudem einen idyllischen Kunsthandwerkermarkt. Bei leckeren Apfelcocktails können Sie einen tollen Herbsttag genießen. Die Kinder dürfen sich auf einen Spielepark und Kinderbasteln freuen. Schlossgut Polsingen, Familie Krafft, Frankenstraße 33, 91805 Polsingen, Tel. 09093 901500, www.schlossgut-polsingen.de

Einfach Compli-Katie! AALEN (RED). Die Kleinkunst-Saison 2019/20 startet am Donnerstag, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen. Katie Freudenschuss macht den Anfang mit ih-

rem Programm „Einfach CompliKatie!“ Karten im Vorverkauf sind in der Tourist-Information Aalen, Telefon: 07361 52-2358 erhältlich oder unter www.eventim.de

Blaulichtgottesdienst Am Sonntag um 18 Uhr in der Stadtkirche AALEN (RED). In Aalen wird im Oktober zum ersten Mal ein Blaulichtgottesdienst gefeiert. An jedem Tag des Jahres und rund um die Uhr sind die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Blaulichtorganisationen im Einsatz. Sie sind zur Stelle, wenn jemand Hilfe benötigt, oder Gefahr für Leib und Leben droht. Um für diesen nicht selbstverständlichen Dienst am Nächsten Danke zu sagen, laden die Stadt Aalen und der Ostalbkreis alle Mitarbeiter der Rettungsdienste, der Feuerwehren, THW, Polizei, DLRG, Rettungshundestaffel, Notfallfürsorge und der Bergwacht am Sonntag, 13. Oktober, 18 Uhr, zu einem

ERZÄHLSTUNDE

Märchen für Kinder aus aller Welt AALEN (RED). Die Stadt Aalen und die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ laden am Mittwoch, 23. Oktober, um 15 Uhr zum Märchen erzählen, Zuhören und Basteln in den Treffpunkt Rötenberg ein. Ute Hommel, Feyruz Basaran und Lama Ali erzählen Kindermärchen auf deutsch, türkisch und arabisch für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Der Eintritt ist frei. Bitte Anmeldung bis zum 20. Oktober unter Tel. 0 73 61/93 17 45.

Anzeige

„Wieder Spaß bei der Gartenarbeit – Dank der Unterstützung meiner Knochen und Gelenke“ berichtet Christa

Jahrelang machte Christa die Gartenarbeit viel Spaß. Aber seit einiger Zeit plagen sie Schmerzen in Knochen und Gelenken und die Arbeit geht ihr nicht mehr so von der Hand wie früher. „Unser Garten war schon immer mein großer Traum“ berichtet Christa (64 Jahre). „Schon als ich klein war, wollte ich immer eine Familie mit Haus und einem großen Garten. Wo die Kinder und später die Enkelkinder spielen können und ich meinem großen Hobby, der Gartenarbeit nachgehen kann. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Aber jetzt im Alter wird das Arbeiten im Garten immer beschwerlicher, weil meine Knochen und Gelenke nicht mehr so wollen wie ich. Gerade jetzt im Herbst, wo der Garten winterfit gemacht werden muss, damit er im nächsten Frühjahr und Sommer wieder in voller Pracht erstrahlen kann, fallen mir alle Arbeiten schwer: Laubharken, Unkraut jäten, die Stauden winterfest einpacken, Frühjahrsblüher säen: Das ständige Bücken, auf die Knie gehen und wieder aufstehen – da zieht es im Rücken

und zwickt im Knie und selbst ein entspannendes Bad am Abend hilft mir nicht, schmerzfrei wieder in den nächsten Tag zu starten. Von meiner Apothekerin bekam ich die Empfehlung, Trivital® arthro zu probieren. Dies ist ein innovatives Nährstoffkonzept mit Extrakten aus chinesischen Vitalpilzen und Pflanzen sowie Vitaminen und Mineralstoffen. Trivital® arthro enthält aktivierende Kapseln für den Tag und regenerierende Kapseln für die Nacht. Mein Tipp für alle, die gezielt ihre Knochen und Gelenke unterstützen wollen, um mit Spaß wieder ihrem Hobby oder der Arbeit nachgehen zu können: Trivital® arthro!“

Trivital® arthro – u.a. mit Calcium, das für den Erhalt normaler Knochen benötigt wird, und Vitamin C, das zur normalen Kollagenbildung beiträgt, die die normale Funktion der Knochen und Gelenke unterstützt. Weitere Informationen unter www.trivital-hennig.de

ökumenischen Gottesdienst in die Stadtkirche Aalen ein. Hierzu ist neben allen Mitgliedern der Blaulichtorganisationen auch die Öffentlichkeit eingeladen. Die Polizeikapelle Ostalb wird den Gottesdienst unter dem Leitwort „Was für ein Vertrauen!“ musikalisch begleiten. Der gemeinsame Abschluss des Gottesdienstes wird auf dem Marktplatz gefeiert, wo jede Organisation mit ihren Rettungsfahrzeugen vertreten sein wird. Im Anschluss laden der Ostalbkreis und die Stadt Aalen zu einem Stehempfang im und um das Café Podium ein. Die Teilnehmer der Blaulichtorganisationen werden gebeten, ihre Einsatz- oder Dienstkleidung zu tragen.

Facebook

WochenZeitung Verlosung

.de

ELLWANGEN (RED). Jeden Herbst pilgert eine große Fangemeinde nach Ellwangen, um die beliebte „Ostalb-BigBand“ mit ihren außergewöhnlichen Konzerten und Gastmusikern zu erleben. Heuer wird Thilo Wolf (siehe Bild) beim Konzert am Sonntag, 27. Oktober, im Peutinger-Gymnasium der Gaststar des OstalbJazz-Orchestra sein. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt beträgt 20 Euro (Mitglieder und Schüler 10 Euro). Info und Karten bei

Musik Bader (Tel. 0 79 61 – 5 34 55, musik.bader@t-online. Foto: privat de).

So gewinnen Sie: Die WochenZeitung Aalen verlost 3 x 2 Karten (hinterlegt an der Abendkasse). Wer gewinnen will schreibt bis Dienstag, 15. Oktober, eine E-Mail mit dem Betreff „WZ Aalen – Ostalb Jazz Orchestra“ an gewinnen@wochenzeitung.de. Die Karten werden unter allen Teilnehmern verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wunsch.Engel@Aalen

Aalen organisiert neue Weihnachts-Aktion – Abgabe am 17.10. AALEN (RED). Mit der Aktion Wunsch.Engel@Aalen ermöglicht es die Stadt Aalen Kindern, Jugendlichen, Senioren und Junggebliebenen, sich zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen zu lassen. Einzige Bedingung: Sie müssen im Besitz der Aalener Spionkarte sein. Wenn Sie einen Weihnachtswunsch haben und die Spionkarte besitzen, können Sie an folgendem Termin ins Rathaus-Foyer kommen und ihren Wunschzettel ausfüllen: Donnerstag, 17. Oktober, von 16 bis 18 Uhr. Nach dem 17. Oktober können keine Wunschzettel mehr abgegeben werden. Voraussetzungen: Sie besitzen die Aalener Spionkarte und haben den Personalausweis dabei. Ihr Wunsch sollte nicht mehr als ca. 25 Euro kosten. Kinder und Jugendliche müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Am 30. November findet von 9.30 bis 10.30 Uhr die Eröffnungsfeier des Wunschbaumes durch Oberbürgermeister Thilo Rentschler

statt. Am 16. und 17. Dezember können Sie dann Ihr Geschenk im Rathaus abholen. Die Stadt Aalen garantiert den Teilnehmern höchste Diskretion. Nur das Wunsch.Engel@AalenTeam kennt die Namen und Adressen der Teilnehmer. Auf dem Wunschzettel stehen nur der Vorname, der Wunsch und eine fortlaufende Nummer. Sie werden zum Wunsch.Engel ganz einfach, indem Sie sich vom Wunschbaum einen Wunschzettel pflücken. Sie können entweder einem Kind, einer Seniorin, einem Senior oder Junggebliebenen einen Wunsch erfüllen. Die Wunschzettel für Kinder, Senioren/Erwachsene unterscheiden sich in Farbe und Symbol des Wunschzettels. Ab der Eröffnungsfeier am 30. November bis zum spätestens 6. Dezember können die Wünsche gepflückt werden. Das verpackte Geschenk geben Sie mit gut lesbarer Wunschnummer am 6. Dezember im Rathaus ab. Gemäß dem Motto: Füreinander. Mitein-

ander. Gemeinsam für eine starke Solidargemeinschaft erhofft sich die Stadt Aalen – unter Federführung des Amtes für Soziales, Jugend und Familie, dass möglichst alle Wunschzettel von den Mitbürger*innen gepflückt werden. Die Aktion Wunsch.Engel@ Aalen eignet sich auch sehr gut für Schulklassen, Belegschaften, Firmen, die an Weihnachten gezielt helfen möchten. Die Aktion Wunsch.Engel@ Aalen braucht fleißige Engel, die beim Ausfüllen der Wunschzettel helfen, den Wunschbaum schmücken und betreuen und sich um die Geschenkvergabe kümmern. Wenn Sie Lust haben, dann freuen sich die Verantwortlichen der Stadt Aalen auf ihren Anruf. • Für Fragen und Informationen erreichen Sie das Amt für Soziales, Jugend und Familie telefonisch unter 0 73 61-52 12 45. Sie können auch gerne eine Mail schreiben an: wunsch.engel@aalen.de.


6 | Lokales

WochenZeitung Aalen · 12. Oktober 2019

»------------------------------------------------------------------------------Fundgrube » AutomArkt » TiermarkT ------------------------------------- ------------------------------------Kaufe Diesel od. Benziner

WochenZeitung

.de

Katzenfreunde

rz

ein He ...hatfür die “ n tpfote „Sam

Hexe ist eine verschmuste Katzendame im Alter von ca. 13 Jahren. Sie ist kastriert und tätowiert. Die letzten paar Jahre lebte sie auf der Straße. Jetzt wurde die kleine Prinzessin aufgenommen und sucht noch für ein paar Jahre ein schönes, kuschliges Zuhause. Da sie von den anderen Katzen in der Pflegestelle gemobbt wird, braucht sie dringend einen schönen Einzelplatz oder als Zweitkatze einen schönen Platz. Wer möchte die Süße kennenlernen? Ansprechpartner: Frau Springer, Tel. 01511 / 2039652 oder Frau Härtlein, Tel. 09093 / 901272 unter www.samtpfoten-ries.de oder unter facebook Aktuelles: Der Samtpfoten-Kalender 2020 ist da und kann ab sofort in NÖ oder online bestellt werden! UND: Am 27.10., ab 12.30 Uhr veganer Mitmach-Lunch in NÖ, Kaiserwiese 1.

Ankauf Antik-Möbel

Porsche Junior 108

Suche Gobelin/-arbeiten

Brennholz frei Haus

Hausrat, Flohmarktart., Militär, Entrümpelung.  07955-2576 u. Teppiche Tel. 0177-6249537

Zahle bar und fair!

Baujahr 58 mit TÜV zu verkaufen  0171-9403799 Buche, Esche 5 m lang. Firma Adlmann  0170-5643557

Höchstpreise für Zinn, Pelze, Münzen, Gold, Silber, Porzellan und alles aus Oma's Zeit. Frau Fischer  0152-37153506

Ma, Dt, Engl, Franz.

auch mit Mängel, alles anbieten  0173-8009051

VW Polo, Bj. 2003,

TÜV+UVA neu, ATM 47.600km, 2.250 €  0170-1453904

Winter-Kompletträder

Kleber Krisalp HP3, 185/60 R15 mit Audi Radzierblenden, Stahlfelgen 5 1/2x15 ET40, neuw., 500 km gefahren, VB 350,- € zu verk.,  07961-52136

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen  03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

» Single-Treff ------------------------------------Gut aussehende Renate

65 J., als Witwe ist es schwer für mich ganz allein zu sein, da ich nur eine kleine Rente habe, dafür aber ein großes Herz - habe ich wieder den Wunsch einen lieben Mann zu umsorgen, gerne auch bis 80 J., habe PKW, ich habe keine übertriebenen Wünsche, nur ehrlich müssen Sie sein pv  015162913879

Süße Landmaus Steffi

28J., bin ein hübsches, natürliches Mädl, schlank, lustig, ehrlich u. treu, kuschel gern. In meinen Träumen kann ich mir unsere Zukunft schon ausmalen. Du brauchst eigentlich nur anzurufen, damit wir uns bald treffen können, o. SMS üb  015205857191 www.die-wolke-7.de

ab 7,90 €/45 Min., Kl. 4 - Abitur  0157-92348536

Hütehundewelpen

abzugeben: Mutter Gelbbacke, Vater Tiger, geb. 17.08.2019.  09148-1241

» ImmobIlIen ------------------------------------Garten in Gerstetten

über 2.000m², kein Ackerpreis NM  0175-7250771

Renditestarke Kapital-

anlage in Betreutes Wohnen Rosenberg - sicher und wertstabil, bis 3,60% Mietzins p.a., Mieteinnahmen oder Selbstnutzung, angeschlossener Pflegedienst, Top-Ausstattung, Infos unter  0800 999 1212

Suche Bauernhof/Halle

oder EFH/MFH in Aalen, bis ca. 10 km zu kaufen o. zu mieten.  0171-3674454

Verkaufe Haus BJ. 55

Facebook www.facebook.com/WZAalen und www.wochenzeitung.de

Sammlerin sucht

Suche Spirituosen

(Wein)  0177-6249537

• Die Besucher des Festes werden gebeten der Parkbeschilderung zu folgen und nicht auf Wiesen und Äckern zu parken. Bei Regen entfällt die Veranstaltung leider.

WochenZeitung

.de

Wir suchen tatkräftige Mitarbeiter (m/w/d) BEN JETZT BEWER enzeitung.de

Jetzt Zusteller für folgende Regionen werden:

ch Mail: info.aalen@wo 92 - 0 Telefon: 0 73 61 / 95

- Aalen/Nietzsche Straße - Essingen/Unteres Dorf - Waldhausen/Albstraße - Lauchheim/Marktplatz

- Tannhausen/Dinkelsbühler Str. - Ebnat/Jurastraße - Pfahlheim/Tulpenstraße - Neunheim/Rattstadter Straße

Hiermit bewerbe ich mich als Austräger für die WochenZeitung

Puppen, Steifftiere, Lexika, Atlanten.  0163-2397544 und Taschenuhren aller Art, auch defekt  0163-2397544

Nahen Osten ein Volkssport, sondern auch weltweit ein Spaß für Groß und Klein. Eingeladen sind alle Generationen und Kulturen, die Freude am Drachensteigen haben und das bunte Treiben am Himmel genießen möchten. Für das leibliche Wohl ist mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken bestens gesorgt.

♥ Lea (18 ) 01520-571 49 56 ♥

*in der Gesamtauflage oder in Teilbereichen

Sammler sucht Armband-

dewangen (RED). Am Sonntag, 13. Oktober, veranstaltet die Stadt Aalen im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 mit dem TSV Dewangen und dem Verein für Lebensfreude von 11 Uhr bis 17 Uhr ein interkulturelles Drachenfest bei der Skihütte in Trübenreute/ Dewangen. Das traditionelle Aalener Drachenfest und das kulturelle Erbe der Mitbürger aus dem Nahen Osten verschmelzen dabei in diesem Jahr zum ersten Mal zu diesem besonderen interkulturellen (Drachen-) Fest für die ganze Familie. Denn Drachensteigen ist nicht nur in vielen Ländern im

» KontaKte -------------------------------------

Beilagen*

oder Brutgerät gesucht.  0171-9403799

Interkulturelles Fest am 13. Oktober

in Herbrechtingen. VM  01705545542, NM  0175-7250771

In dieser Ausgabe finden Sie folgende

Motorbrüter

Drachenfest Dewangen

Name: ..................................................................................................

!!Kaufe Edles & Schönes!!

Straße: .................................................................................................

Hr. Eckstein zahlt Höchstpreise für Krokohandtaschen, Orientteppiche alle Größen, Pelz-/ Nerzmäntel, Ölgemälde, Porzelan. Seriöse Abwicklung bei Barzahlung  0173-9498763

Wohnort: .............................................................................................. Telefon:............................................................ Alter ........................... Bitte senden an: WochenZeitung, Gmünder Straße 5, 73430 Aalen

UNSERE TOP ANGEBOTE: AIDA UNSERE SPEZIALPREISE*

UNSERE SPEZIALPREISE*

(pro Person in EUR)

(pro Person in EUR)

07.03. bis 14.03.2020 Innenkabine 849 EUR Meerblickkabine 949 EUR Balkonkabine 1.049 EUR

25.01. bis 01.02.2020 Innenkabine 779 EUR Meerblickkabine 739 EUR Balkonkabine 929 EUR Veranda Komfort 959 EUR

14.03. bis 21.03.2020 Innenkabine 829 EUR Meerblickkabine 929 EUR Balkonkabine 1.029 EUR

PERLEN AM MITTELMEER 3 INKL. FLUG AIDAsol • 07.03. und 14.03.2020

• • • • • • • •

Günstige Preise für die 3./4. Person in der Kabine auf Anfrage!

Flug ab/bis München inkl. Transfers zum/vom Schiff 7 Übernachtungen auf AIDAsol Kulinarisches Verwöhnprogramm mit Vollpension und ausgewählten Getränken Entspannung in der Saunalandschaft mit Meerblick Fitness an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck Entertainment mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy, Livemusik und TV-Shows Spaß und Abenteuer für Kids und Teens in allen Altersgruppen Bordsprache Deutsch, erstklassiger Service und Trinkgelder

KANAREN & MADEIRA 3 INKL. FLUG AIDAnova • 25.01. und 15.02.2020

• • • • • • •

15.02. bis 22.02.2020 Innenkabine 879 EUR Balkonkabine 1.059 EUR Veranda Komfort 1.089 EUR Günstige Preise für die 3./4. Person in der Kabine auf Anfrage!

Flug ab/bis München inkl. Transfers zum/vom Schiff 7 Übernachtungen auf AIDAnova Kulinarisches Verwöhnprogramm mit Vollpension und ausgewählten Getränken Fitness an modernsten Geräten, über 30 Kurse pro Woche,Sportaußendeck Entertainment mit Musicals, Tanz, Akrobatik, Comedy, Livemusik und TV-Shows Spaß und Abenteuer für Kids und Teens in allen Altersgruppen Bordsprache Deutsch, erstklassiger Service und Trinkgelder INKLUSIVE FLUG AB/BIS MÜNCHEN

INKLUSIVE FLUG AB/BIS MÜNCHEN

Umweltschutz & Kreuzfahrten: www. treffpunktschiff.de/ umweltschutz

0800 - 2 63 42 66 (gebührenfrei)

STICHWORT: 1671 Anmeldeschluss: 14.10.2019 *AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs „März 2020 bis April 2021“. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Kontaktaufnahme erhalten Sie weitere vorvertragliche Informationen und Details von unseren Reiseberatern. Druckfehler vorbehalten. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg / Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock.


Lokales | 7

12. Oktober 2019 · WochenZeitung Aalen

» Stellenmarkt ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Suche, gerne als Wiedereinstieg, eine/n (m/w/d)

Steuerfachangestellte/n Die Franz von Assisi Einrichtungen bieten in den Landkreisen Göppingen und Ostalbkreis ein breites Leistungsspektrum an schulischen und sozialpädagogischen Angeboten der Erziehungshilfe. Dazu gehören Intensivwohngruppen mit den Themen „Trauma“, „Borderline“, „Schulverweigerung“ an den Standorten Schwäbisch Gmünd, Aalen/Unteriffingen und Donzdorf. Wir sind ein innovatives und dynamisches wie auch traditionsreiches Unternehmen der Jugendhilfe und entwickeln unseren psychologisch-pädagogischen Fachdienst professionell weiter. Für das Kinderdorf St. Josef Bopfingen/Aalen suchen wir engagierte und innovative

Psychologen*innen (Diplom/Master) Stellenumfang: 50% bis 100% / unbefristet

auf Minijobbasis. Biete interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einer eingeführten Beratungsstelle eines Lohnsteuerhilfevereins in Aalen zu flexiblen Arbeitszeiten. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an aalen.info.bewerbung. lohnsteuerhilfe@gmx.de

Facebook www.facebook.com/ WZAalen und www.wochenzeitung.de

Baggerfahrer (m/w/d)

gesucht. Erfahrung im Erd-/Tiefbau, bei guter Bezahlung u. freier Zeiteinteilung, auf 450,-€ Basis. Kaiser Transporte + Erdbau, Hesselbergstr. 15, 91726 Gerolfingen,  09854-305, E-Mail: webmaster@kaiser-erdbau.de

WIR SUCHEN DICH An unseren Standorten in Aalen, Bopfingen und Neresheim suchen wir für die Bereiche Werkstatt für Menschen mit Behinderung und Wohnen Mitarbeitende (m/w/d) für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD).

bevorzugt mit Berufserfahrung in den Themenfeldern Trauma, systemische Therapie, DBT-A, Autismus, Bindungsstörungen sowie ambitionierte Berufseinsteiger*innen (gerne zunächst im Umfang ab 50 %, mit Perspektive auf Erweiterung des Arbeitsumfangs). Zu den Aufgaben gehören: • Ergänzung/Unterstützung des leitenden Fachdienstes bei Fall- und Teamberatung • Psychologische Begleitung der Kinder und Jugendlichen • Kooperation mit Jugendämtern und Kliniken • Psychodiagnostik • Mitarbeit bei der Belegungssteuerung und Hilfeplanung von Wohngruppen • Weiterentwicklung und Evaluation von päd.-therapeutischen Konzepten

Mehr Infos unter: www.hauptsache-sozial.de Behindertenhilfe Ostalb Geschäftsstelle, Frau Rothaupt, Jahnstr. 14, 73431 Aalen Tel 07361 564300 Mail bewerbung.bho@samariterstiftung.de

Aufwind e.V. ist freier Träger der Jugendhilfe und unterstützt Kinder, Jugendliche und ihre Familien durch ein Netzwerk an Hilfen.

Wir erwarten / von Vorteil wären: • Grundwissen in Verhaltenstherapie, syst. Familienarbeit, Traumapädagogik/-therapie • Erste berufliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und / oder Jugendhilfe • Kreativität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit • Erfahrung, Engagement und Freude an der Zusammenarbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen • Offenheit gegenüber unseren christlichen Grundwerten

Wir suchen

Wir bieten: • Vergütung nach AVO-DRS • 30 Urlaubstage • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (KZVK) • Eine Mentoren-gestützte Einarbeitung sowie kollegiale Beratung im Fachdienstteam der Franz von Assisi Gesellschaft • Einbindung in das Leitungsteam im Kinderdorf • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einer innovativen Jugendhilfeeinrichtung • Supervision, Fort- und Weiterbildungen u.a. Traumapädagogik/ -therapie, Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT-A), systemische Beratung/Therapie • Eine moderne, partizipative Betriebskultur u.v.m.

Erzieher (m/w/d), Sozialpädagogen (m/w/d) sowie Heilpädagogen (m/w/d) Mitarbeiter für die Haustechnik (m/w/d) Des Weiteren bieten wir Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst (Soziales Jahr) in den Bereichen Kita, Jugendhilfe und Schülerbeförderung

Aktuell suchen wir für unsere stationären Wohnangebote in Aalen, Bopfingen und Neresheim Heilerziehungspfleger (m/w/d) in Teil- und Vollzeit. www.samariterstiftung.de/job-karriere/stellenangebotebewerbung/

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.aufwind-ostalb.de

Für persönliche Informationen steht Ihnen unser Einrichtungsleiter Erich Staudenmaier per E-Mail an erich.staudenmaier@ franzvonassisi.de oder per Telefon unter 0 73 62/96 44-10 zur Verfügung. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum und Ihrer Gehaltsvorstellung laden Sie bitte auf unserem Stellenportal stellenangebote.franzvonassisi.de hoch. Diskretion ist für uns selbstverständlich.

Deutsche Angestellten-AkADemie

wissen wandeln wachsen

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Kinderdorf St. Josef, Hohenloher Straße 10, 73441 Bopfingen-Unterriffingen

Ihre Zukunft bei der DAA

WochenZeitung

.de

Zuverlässige Zusteller-Springer (m/w/d) zum nächstmöglichen Eintritt für das Verteilgebiet der WochenZeitung Aalen gesucht, Pkw erforderlich. Wir bieten: - Zahlung nach Stunden - Zahlung von Kilometergeld bei geringfügiger Beschäftigung

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich bei: WochenZeitung Aalen, 73430 Aalen, Gmünder Straße 5 z. Hd. Frau Fehrmann, Tel. 0 73 61 / 95 92-0 oder per E-Mail: info.aalen@wochenzeitung.de · www.wochenzeitung.de

g 0 73 61 / 95 92-0

WIR SUCHEN ERFAHRENE

Mediaberater (m/w/d) aber auch Berufsanfänger und Quereinsteiger. Wir bieten: - einen guten Verdienst - Einstieg in die Medienwelt - viele Aufstiegsmöglichkeiten - ein zukunftsorientiertes modernes Unternehmen

nen:

atio Weitere Inform

Ihre Aufgaben: - Sie arbeiten im Innen- und Außendienst - aktive Kundenpflege und Neukundenaufbau

WochenZeitung

.de

an

zu rA ttra kti vit äts ste ig eru ng

ak tiv

at tr

ze hn -P un kte -P la n

n

ge he n

he

ne ns ta dt AC A

rk oc

Be

In

un d

·o

07361 49060-13 bewerbungen.aalen@daa.de Zur Verstärkung unseres Teams in Aalen suchen wir ab sofort auf Honorarbasis

Lehrkräfte (m/w/d) für Nachhilfe-/ Förderunterricht im Berufsfeld Bau

Sie sind engagiert, verfügen über pädagogisches Geschick und hohe Sozialkompetenz, zudem haben Sie Freude daran sich für ihre Mitmenschen einzusetzen? Dann sind Sie willkommen in unserem Team. Bewerbungen bitte per E-Mail im PDF Format an Markus Thum 07361 49060-41 bewerbungen.aalen@daa.de Deutsche Angestellten-Akademie Ulmer Straße 126 • 73431 Aalen

www.daa-aalen.de

ale n

n

informativ und aktuell

.de

8

e

W

01

.d

ANEu ww U!fla w.w ge 6 och 5.6 en 36 ze itu ng Scha 7343 fgas Tel. 3 Wass se 2 0736 eralfi 1 / ngen 5297 96

priva t

So

Foto:

71 on ro rs d .00 38 W en be an ed -2 Uhr, n ds le 2.0 Te 4 W ein na fü er Br 0 inf l. ein be ch r Gr vic än Uh rg ww o@ Fax 0 de r 71 st st Vo up e w. we 0 71 51 ad ra ra pe t-E ße nm we ing n ing ut 51 / 61 nd 82 el ab /6 du ut -sch 0 09 ersb -s ng 96 ch we 64 83 ac h we gle gle r.d r.d e e

· W ./FeieDi.-S ge 2 öf 5 15 · W ei rta a. fn .1 Pe einp · Ve ne ge ab 14 et 1 .2 un 11 .00 rs

Bes SC E en HW IN bis E GU G

LE T R

.de t Ac i top Jul

npar

tdow

Coun

der

“ bei

Senz

„Zum

zelt

Fest

das

ma

wird

nd

t

Me

l im

da

Abt ty cht zum Umb sgm Sp Koch Sch aus ünd en auc ule der en (wz brin de ßen h ein (FvK Frie gen. na für anla neu S) dric). Im ufr als die gen er Abt h-vo Zug uf der gep Fina ents Sch sgm n-Ke e FvK lant nzie tehe ulho ünd ller-des S und . , n. f eine Der rung Die mit soll bei n die Fördsind Kost AuDE2 der Auf Sch höh en BIC 2 Abts ruf. ule erve er wer : GEN600 gmü Spe star rein 6 Förd den 967 nde nde ten Info erve . ODE 3 r Ban n kön Kon S1A 0021 s k; 01 unte rein toin BR IBANnen 70/8 r der hab entr222 Tele 0 : FvK er 52 icht 10; 93 fon S. ist 36 Wei der et tere

in

Ab

tsg

Gang

hy

an

W Z E- jet Pa zt p g. er! de Die

Spid

er

Murp

ufg eb (Fv au KS )

re

Sk

# rä # nu n Sp z. ide B. Lo (B nk nu r

ss be

zir

8

5.

k

us eg r 29 : r Mu ck ndon inkl utsc 99 9 # rph y ga re . he 9 is usw. PK in # ng e. 2) ist de am

oc he nZ eit un g

se

f-P

07

S

36 de K 7 92 60 fekt,W 3 79 / 2 ho a 79 51 he lle 86 K r 10 M A ou rt td oo r St or e

!

l,

ad

B

ew

an

ne n-

D

ok

18

to r

.R

ei

ren Jah 50 er No.1 t üb die

Sei

25 onn . N ta ov g .

Eg vo al, n ob wi Bade Ob r sin wa erfl d nn äche R. de e Te Ge r ric un nerne d E-M l. ba hti Du ue 0 ail 71 uer, ge sch run : ba 71 Re An e, g, de /7 ch sp Siliko Re be wa re pa nn 11 rgstr ch n ern ra en 70 pa tur aß -do rtn eu vo e kto er ern n Em 15 ! ! r@ , 73 ail on 55 sch lin 7 äd e.d M en ut e , Sch lan ge lag n ste

lle

n

m

ar

kt

sta dt A

Di e

ge

AA le le ge tzte n (l nr. St tan: n in 46 M adtb Ei Jahr d). de erca ild nk en Vie ·4 St n tu pr au ba l ha 7. od am w ra, ägen fsze ul t si Ja ic ch sind ge er mhä ie hrg w ntre h in in da stal de us die n, eb ie de .· di s O te r Kre er re en KU di Aal n 17 di e sa st te is der pr so BU e en .n Th sc e St ni erta ZO spar VR- äs en S od da ur ov ge hö ad erte g- B, da ka Ba enta tsta er s nun Er n de nert t au n Gel em s sse. nk O tive ndän Pa lie Ex Ta St D st n r . D fg de xis be ve ad gen letz am ew rkhä od plor er alb -S ne r2 tr. Pl rein t A ko te it er us er hino u 4 · 73 018 in anen A alen m n Ja die tet er au , al ha En un 43 fit Ang ch en un m hr 2 AA A fü ri eine Ci d en e ni tw d ben -E w nste r di ff ge s Ze ty der , ha ch ickl verbn at m ie he e no hn aktiv Inne be t zu unSt es Zu n To m ad nd m -P m w wer us to e kunf men un (ACA nsta die Bl eu va Neu t de ie , kte- ) dt ic k na r Ke die gehö ms l, U ba zu um Pl das vo an M en Ö ge rn Woh re od m u- m Aal s m at PN m st vo th Aa ze n er ba Pr ache en lb V. ent ad nent ge de u oj 96 nbac Au n alts äu D od t, da w na r de ek n. 2 so sb Leer qu m ie / 71 h s te le er al ic us au lle i-L nk au st itä Li St di s Pa kl o au tio 1993 un da iv ei e f Aa vo fta n ab von än t, ege St rk ns 3 w m uc er G den, da le ru är plat g na zu ja n ng ku zm he ck gu erde Gem hen, eb roßv w s Ve – di en O te n de ng ei de en er ie rm e aKo r de sc berb n C so nd r so anst au ei Auf s ch ere sc hler ür ity ll. „W erat erst in al ch den er ! de tu de st C ha , de ge w ve im ad m ng r Sc ACAitym ftsf r rm eite ir w ra Fr en t wi hl ör zu ei os ol bs üh Pl ze hw ll W -V anag de sa ster rarb le ch ja an in se si Pr nd er n Ja ir 1 re or ie hr ch w n es em dt ei sitz er r W mm Th eite an de • üb hrespräs 1– fit ne se hn ve „D ko C r fü en 1 en Re ol en ilo n“, der t ac • 20 und er 10 kata tie 7 r di Das H rn ie nf laus un de in fgan mit Re so ht Gr 0 Bern war re U e lic m ha le ande ün Inne eren A d histSpard Ra nt up ve log n ‘s. ve Zu h Aut rsc die oris verrdlhe Dr. rd g W Wir m ku bi istu l, ftig ns z ei lbre BdS ez ät, Toor Mar hie penflrschie 2019unse r ausg • LeÄbtissinche Kla m it tnft The sh es Sk dass elut ei ia ma ur tin de ug Eb Be 60 Te us de er ng Gas ta ng ch -V ch Mar Am Wo scht lit run dasen ne re de m re m Lese stu zu Bu l. 0 -Blan n er us ß, ät d dr s or ac 90 au n Siech talsei.kä ia Viol ig “, tro M dt elad t bi n ise nen it: hlu m ha a, um s No meh 82 k-S en se en he anti be n Bu en dt ückl ACA e M so no itei brau en zu sitng Th den, -S ma / 95 tra rd n. gle so von ne te rw r aufrkt , We a er srn wi Kö in de em St 99 ße ic un ite Alb mie nand ch ha der ite eg SeitAr in vi r. be e h 50 4, in re un tte au en te en e 4ia- vo ce St Wei Ka stlich r be a än i n er t lo d an · 91 , Sc Fre n uns ad ß, ffe ke he Re de : tio ch bt Bd de cht, d D vo ein . er S G is n, info@ 747 e, tw al hw sc der e eka ges ie te n: no Ku iten izten e ha WE eiz o, Ad er s w S eb r de de iens n nnt amtes un mit roß ch au Ha un Attra uc ST Orts pa n ko Akt ch ke de un Prod ria, ie r en s Seck vors kre HE d it uns e am Per s tr 30 en lle e , d vo le , To Re Ur kt Fa rken st ue an ise Dr. so St da Fo Ma son un rzei der ler tehe un uk r Wol to: rte ise mit la ione .deIM ad s hot eren rkt und al ken ke d te –im WZ nOrts25stellt 00 d Ja ll w , enlo ll kö die Pr Rei ub Sc au t, un n els Cha Ge Lese im -Ges cha Stan fganeis Sk tiger ft d 1. n Sie m präc00 g se n undregionVerpfle n Sk hre ar was s in nn Pa hw sor Pfah · el präsen uffeure freuen nen, nen 0 dort us ... vort en g Lin tref lhei eius ei . „A in de e m rkpl to Küch en, gung 2. Preis: meher füh vor. ”, lw er a er Leite m im Pre m r auf r Re Antieren n und Sie sich fen Sie ! a. ne dn 3. it 25 Ge m „W Der al A le. n an at den2 Pe in r Pre is: 1SeitWo ise gesich er en n Reisele auf St en alen Pa 20 zsitu n ne de no ei Ze is: Ba 4chund rso RE sam bo zu mar · per Bosön iter ad w no rk rten r M 5 ne ISEP twer la We derei e Bu di ch ter- hn m pflich t de ar Fil ing he SO kt ch häus inu- a! 4*- llnes se sru n! ge e fin nich Vo -Pun RE t di rfe NDgibt en Re m- un Ho s-U zu nd un r ni ��� st ISEN fit legt al t ran“ kt · oB ise d d tel An rei Krä e le e ern ��� ��� ER es Vors de er n, z. Bildp viele Alp rlaub gelin se ��� ��� fü w en fix: Her tand ePR be ne tzte r das bert svor Dako B. räs we enbli im i’s IRL r di er Zi Im fest Pl ell ������ ������ EI i Bild neu Sch sitz lmch Irla “, n an ite ck itge ne ��� ��� S Bu Ad AND wird der e en ... atien re e den, ele Fr igen , Hoc ein end Mita so ria ...staltetss ������ ���Mü od ch . Vart hregerkl er en nd tat tol , Ze Zu de üh ... durcAl ��� ��� a eno alla ärte n. le ll , An , No ion Lese thAbrbei nch er ung ter , pe bop��� ��� ku um endg ja so r da Pre am rm ger dass lon12... n der h do nr.rw en esse ne ho am Sie nb fin��� ������ hr ll, präg das UhrSo Höh nf rra 25eg ausg ise! Se meh ��� ���r Ro ch Mic lic nd n mit – nd nern gen en isc t zu Aal ültig so is s e we r auf , Ma· 47. wird kie k, ��� n „Till ElRoc (mh ��� ������ck’n’Rrti Reise he ew lle t en Seit Si ba erdieprKrause...VoXeinXclu ���). Nac ��� ge lay Jah Fjo äh e ch- e Mur k’n’ n fe – m lege rg. ode oll 3 Sen phy Ho sia ·rd lte Roll ei b, st h ��� -FoZu m ndä r Jürg ac da ste z“ kurzau Gan -For s 23.e, r den��� nu 33-#DJ at ��� rmga arkt Ötzt erha fbei he mit g he mat re Münen Jun der das fen Mes -G i,11 ������ atibe Taionr 99chnDrew s-Bu nd w i 201 n. zum Cou Fest s 11 � on nd sich tra Spid et aba w zelt

A KO m D So N on fo nn TA ne In rm tag, KTA rsta st iere 18 in g itu st tio n hi . N Aal ar ne er ov en tete em n n de Betr be . Bi die Si r Re ie r, s e be in m gi eh on un r au . d f Se ite 3 se

Le

fin

op

·B

en

ng

ll wA

·e

n

Gisela Schaum

 Erfahrung in der Anleitung von Auszubildenden

WochenZeitung

.d ha e lte n

W Ei ertv ko nk ol in m auf le im de men in Coup XX r W de Aal on L- oc W en s Alta he oc fin fü r nZ he rfal ei w den eine n Si z. tung iede si n e ch m Aal r eh r au en f Se ite 3 Le

se

W oc he nZ ei tu ng le

Bewerbungen bitte per E-Mail im PDF Format an

 mit Berufs- oder Studienabschluss

www.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in Form einer „klassischen“ Bewerbungsmappe oder per E-Mail (PDF mit max. 3 MB).

AA

Sie sind engagiert, verfügen über pädagogisches Geschick und hohe Sozialkompetenz, zudem haben Sie Freude daran sich für ihre Mitmenschen einzusetzen? Dann sind Sie willkommen in unserem Team.

 Meister-, Techniker- oder Fachwirtausbildung

Sie bringen mit: - Office- und Computerkenntnisse - erfolgsorientiertes Denken - Mobilität - Teamgeist und Spaß im Umgang mit Menschen

Personalabteilung Gmünder Straße 5 · 73430 Aalen Personal@wochenzeitung.de Telefon 0 73 61 / 95 92 17

hof.de www.haus-linden bs.de -jo as www.carit

 staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher – Jugend-/ Heimerziehung, Heilerziehungspfleger und staatlich anerkannte Arbeitserzieher mit mindestens einjähriger berufliche Erfahrung im Bereich Vermittlung / Coaching

www.stelleninserate.de

WochenZeitung.de

Si Sc lke on hiel St Re Se e anie sp stau ge von nd lta en a de rant xi der un fr Be d te 1. „Lei euen ne Lo 50 b fiz thar n 0 si Si Eu & Se ch aktie ro el : da m . eh e“ s r au f Se ite 3

!

mit einem Beschäftigungsumfang zwischen 30 % und 75 %. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen. Ein freundliches Miteinander, ein abwechslungsreicher Tag, gemütlich wohnen, gut essen, zusammen feiern und den Glauben erleben – wir bieten vieles damit sich ältere Menschen wohlfühlen. Mitarbeiter/-innen aus Pflege, Hauswirtschaft und Sozialdienst unterstützen die Lebensgestaltung der Bewohnerinnen und Bewohner und tragen so zur hohen Pflegequalität unserer Häuser bei. Wir bieten flexible Arbeitszeiten, Arbeit in einem festen Team, interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergütung und betriebliche Altersvorsorge nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese senden Sie uns bitte an die Stiftung Haus Lindenhof, St. Lukas Hallgarten 16, 73453 Abtsgmünd Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sturm unter Telefon 07366 96973-12 oder per E-Mail: ute.sturm@haus-lindenhof.de gerne zur Verfügung.

Wachsen Sie mit der

se

g

 weitere Studienabschlüsse (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/ Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe

Mitarbeiter in der Pflege (m/w/d)

Fit in die Zukunft! Wir wachsen!

Le

.de

WochenZeitung b

 Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master)

sowie einen

LUST AUF ZEITUNG 2.0?

WochenZeitung.de

Sozialpädagogen (m/w/d)

Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

unser Kleinanzeigenservice

au

.de

Zur Verstärkung unseres Teams in Heidenheim, Aalen und Schwäbisch-Gmünd suchen wir ab sofort in Festanstellung oder freiberuflich

Pflegefachkraft

w .h

WochenZeitung

Die DAA ist einer der führenden Anbieter beruflicher Ausund Weiterbildung in Deutschland. In Baden-Württemberg sind wir u. a. in Aalen, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim und Bopfingen tätig.

Die kirchliche Stiftung Haus Lindenhof unterstützt alte Menschen und Menschen mit Behinderung dabei, möglichst selbstbestimmt und würdevoll zu leben. Sie begleitet, betreut und fördert in ihren Einrichtungen und Diensten ca. 2100 Menschen nach ihren persönlichen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Vorstellungen. Sie ist einer der großen Arbeitgeber in der Region. Wir suchen für unser Haus St. Lukas -Wohnen und Pflege im Alter – in Abtsgmünd zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

er ntdo nne köll nac undKoc hen wnp „Zu er rsta sch h abil g, em Mal -Mä brin arty m le-G dels gen. ly-F 5. Bere lair Juli Froh efüh dürits der auf sinn len die zum 50e ech am Län Ipfm fünf r-Ja ten takt gst ess ten hre hat Cou Mal zur sich nte, die Bop geni gern fing der er enu eßen e feiss und mau erle Seit sert e9 .

Zusteller-Springer/-in sein bedeutet: - Kurzfristig für verschiedene Bezirke einsetzbar sein - mobil sein - Spaß daran haben, sich an der frischen Luft zu bewegen

Sozialpädagogen_Stellenanzeige_92x270_Aalen.indd 1

10.10.2019 10:49:42


8 | Lokales

WochenZeitung Aalen · 12. Oktober 2019

Für Frauen, die sich trauen!

Handwerker-Kurse für Frauen Mit Sektempfang und Häppchen

18. OKTOBER 2019

*

bis 24 Uhr Fliesen verlegen wie die Profis Vinyl verlegen leicht gemacht Der Stadtgarten®

Igel aus Holz basteln und dekorieren

* Anmeldung nmeldung erforderlich unter www.bauhaus.info/womensnight oder direkt im Fachcentrum.

Tapezierkurs – so einfach geht Tapezieren

Handwerkliche Arbeiten sind ab sofort kein Problem mehr. Denn die Workshops der Women's Night zeigen, wie Laminat oder Fliesen verlegt werden.

Easy Putz – ruck zuck die Wohnung verputzen

Weitere Informationen finden Sie unter www.bauhaus.info,, per E-Mail oder an der Hauptinformation des Fachcentrums.

Werkzeugführerschein (Bohren, Schrauben, Dübeln)

73457 Aalen-Essingen, Margarete-Steiff-Str. 20, Tel.: 0 73 65 / 96 21-0, Fax: -13, E-Mail: Service.NL580@bauhaus-ag.de

Musik pur in der Stadt

MUSIK · PARTY · SPASS · GUTE LAUNE

5.Bopfinger

Kneipentour City Sounds am Samstagabend BOPFINGEN (RED). Bereits zum 5. Mal steigt im Rahmen der Bopfinger Heimattage am Samstag, 12. Oktober, ab 20.30 Uhr die Kneipentour „City Sounds“. Insgesamt zwölf Bands und DJs in elf Locations sorgen für tolle Sounds. Ganz nach dem Motto „Einmal zahlen, überall Musik erleben“ wird sich auch in diesem Jahr die Bopfinger Innenstadt mit ihren Gasthäusern, Schänken und Locations in ein regelrechtes Festival verwandeln. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro. Für Kurzentschlossene sind Eintrittsbänder

am Abend an jeder Location zu erwerben. Binnen weniger Minuten sind alle Locations zu Fuß erreichbar. Mit dabei sind „Unskilled“ (Marica), „Zartbitter“ und „Troublemakers“(Schranne), „The Ma-Mas“ (Ipflöchle), Michael & Reini (Sonnenwirt), Wild One“ (Da Felice), „Primebeats (Atelier Orsa), Steve Rödel (Lamm) und das CRA-Team (Schmiede). Das DJ Orbit Team sorgt für Dance auf dem Marktplatz. DJ Diabolo lässt mit heißen Elektrosounds den Bopfinger „Underground“ in der Tiefgarage der Bopfinger Bank beben.

Kneipen

NEU

Muttertag

in Bopfingen nur bei uns!

SAMSTAG 12.10.

NIC

VER

HT

PAS S

!!!

EN

TOUR

... UNSERE GESCHENKIDEE

„CITY SOUNDS“

MADE IN GERMANY

Hauptstr. 60 · 73441 Bopfingen Telefon 0 73 62 - 76 34 www.nille-bopfingen.de Hauptstr. 60 . 73441 Bobfingen . Tel. 07362/7634

Info: www.bopfingen.de www.events-am-ipf.de

Uhren ·Schmuck·Trauringe

Hinweis: Redaktionelle Beiträge schicken Sie bitte per E-Mail (ohne Word-Datei) an redaktion.aalen@wochenzeitung.de

hen Wochen Jetzt Jetzt44Woc

tungg-Leistun mehrrLeis --meh n! testen! grat gratisisteste

.2019 31.10.2019 bis31.10 23.9. 23.9.bis

Fragen Sie Sie einfach Ihre Johanniter vor Fragen einfach Ihre Johanniter vorOrt Ortund undsichern sichernSie Siesich sichjetzt jetzt unser Komfort-Angebot! unser Komfort-Angebot! Service-Telefon: Service-Telefon: 0800 32 32 33 33 800 (gebührenfrei) 0800 800 (gebührenfrei) www.johanniter.de/hausnotruf www.johanniter.de/hausnotruf

Mehr Sicherheit Sicherheit durch durchSchlüsselhinterlegung Schlüsselhinterlegung Der Johanniter-Hausnotruf Johanniter-Hausnotruf

Blumen gießen, gießen,den denBriefkasten Briefkastenleeren leeren– – eine gute Nachbarschaft ist wicheine gute Nachbarschaft ist wichtig, gerade füralleinstehende alleinstehendeMenschen. Menschen. Aber kann man seinem Nachbarn gerade für Aber kann man seinem Nachbarn auch zumuten, zumuten,rund rundum umdie dieUhr Uhrerreichbar erreichbar sein, auch in einem Notzuzu sein, umum auch in einem Notfall zu helfen? helfen? Der Der Johanniter-Hausnotruf Johanniter-Hausnotrufbietet bietet hier eine professionelle hier eine professionelle Alternative. „Ob jemand jemandim imAlter Alteralleine alleinelebt lebtoder oder gesundheitliche Alternative. „Ob gesundheitliche Ein-Einschränkungen hat ––der derJohanniter-Hausnotruf Johanniter-Hausnotruf bietet hohes Maß schränkungen hat bietet einein hohes Maß an an Sicherheit und kann kannfür fürjeden jedenBedarf Bedarfindividuell individuell erweitert werden. Dazu Sicherheit und erweitert werden. Dazu zählt die Möglichkeit, Möglichkeit,seinen seinenWohnungsschlüssel Wohnungsschlüssel den Johannitern beibei den Johannitern zu zu hinterlegen“, so Markus MarkusWussler, Wussler,Hausnotruf-Experte Hausnotruf-Experte Johanniter hinterlegen“, so derder Johanniter in in Göppingen. „Die sichere sichereAufbewahrung Aufbewahrungspielt spieltdabei dabei eine entscheidende Göppingen. „Die eine entscheidende Rolle.“ Bei Bei den den Johannitern Johanniternwird wirdder derSchlüssel Schlüsselsicher sicher aufbewahrt. Wird aufbewahrt. Wird ein Alarm ausgelöst,wird wirdder derSchlüssel Schlüsselananden den Einsatzdienst herausgegeAlarm ausgelöst, Einsatzdienst herausgegeben. Alternativ Alternativ oder oderzusätzlich zusätzlichkann kannder derSchlüssel Schlüssel auch einem kleinen auch in in einem kleinen Schlüsseltresor vor Ort Orthinterlegt hinterlegtwerden, werden,der deraußen außen Gebäude oder Schlüsseltresor vor amam Gebäude oder z. B. einem einem Geländer Geländerangebracht angebrachtwird. wird.Nur Nureinein bestimmter Personenkreis bestimmter Personenkreis kann dann dann auf auf den den Schlüssel Schlüsselzugreifen. zugreifen.Herzstück Herzstück Johanniter Hausdesdes Johanniter Hausnotrufs ist ist ein ein kleiner kleinerSender, Sender,der deralsalsArmband, Armband, Halskette oder getraHalskette oder ClipClip getragen werden werden kann. kann. Wenn WennHilfe Hilfebenötigt benötigtwird, wird,genügt genügt Knopfdruck, einein Knopfdruck, umum die Hausnotrufzentrale derJohanniter Johanniterzuzuerreichen. erreichen. Fachkundige MitarHausnotrufzentrale der Fachkundige Mitarbeiter nehmen nehmen rund rund um umdie dieUhr Uhrden denNotruf Notrufentgegen entgegen und veranlassen und veranlassen die notwendige Hilfe.Auf AufWunsch Wunschwerden werdenautomatisch automatisch Angehörigen notwendige Hilfe. diedie Angehörigen informiert. UmfangreichesZubehör, Zubehör,wie wiebeispielsweise beispielsweise Sturzsensor, informiert. Umfangreiches einein Sturzsensor, rundet das das Angebot Angebotab. ab. Weitere Informationen Informationenfinden findenSie SieimimInternet Internet unter unter www.johanniter.de/hausnotruf www.johanniter.de/hausnotruf

Unsere Aktion

de Der Metzger für Ihr Wohlbefn

n

gültig vom 16. 10. bis 19. 10. 2019 Bopfingen, Neresheim und Aale n

Cordon bleu „lecker gefüllt“ Putenschnitzel „der magere Genuss“ Rauch- und Chilipeitschen Preßsack „rot oder weiß“ Kosakensalat „pikanter Geschmack“ Allgäutaler „herzhaft milder Schnittkäse“

Leckere

100 g 100 g 100 g 100 g

1,25 € 1,09 € 1,29 € 0,89 €

100 g 100 g

1,20 € 0,99 €

Bratenwochen im Oktober

Speiseplan vom 14. – 18.10. 2019 (nicht in Aalen) Fr Do Mi Di Mo

Der DerJohanniter-Hausnotruf. Johanniter-Hausnotruf. Macht Machtselbstständig selbstständigund undsicher! sicher!

Schweinerückensteak, Speckbohnen, Herzoginkartoffeln 5,90 € Spaghetti Carbonara 5,80 € Szegediner Gulasch mit Kartoffelknödel 6,20 € Böhm´s Spätzlespfanne mit Schinken 5,20 € Paniertes Kotelett mit Kartoffelsalat 5,80 € Gebratener Reis mit Schweinefleisch u. Gemüse, Spiegelei 5,80 € Sauerbraten mit Spätzle 7,20 € Mailänder Schnitzel mit Spaghetti und Tomatensauce 6,20 € Lasagne Bolognese 5,90 € Studentenschnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat 5,20 €

Bopfingen, 0 73 62 - 71 78 . Neresheim, 0 73 26 - 96 43 46 . Aalen, 0 73 61 - 316 26

Profile for WochenZeitung / SonntagsZeitung

WochenZeitung Aalen KW 41.19  

WochenZeitung Aalen KW 41.19  

Profile for wz-soz
Advertisement