Page 1

Technische Änderungen vorbehalten

Schutzgebühr: 2 €

#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U1

Paradigma Gasbrennwert-Systeme


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U2

Heizen mit Gas wärmstens empfohlen. Die Umwelt im Blick Klimaschutz fängt in den eigenen vier Wänden an. Die Modernisierung von 2 Mio. Heizungskesseln in Deutschland, die älter als 25 Jahre sind, würde beispielsweise um die 35 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Mit Gasheizungen von Paradigma ist der Ausstoß von CO 2 und anderen umweltbelastenden Schadstoffen über den gesamten Leistungsbereich deutlich reduziert. Die Grenzwerte der wichtigsten Richtlinien werden bei weitem unterschritten. Weiteres Plus: Paradigma Gasbrennwert-Systeme übertragen mehr Wärmeenergie. Beim Verbrennen von Gas entsteht Wärme. Normalerweise verschwindet dabei ein

des Umweltzeichens

Teil der Wärmeenergie als Wasserdampf ungenutzt durch den Schornstein. Die

„Blauer Engel“ werden

Paradigma Gasbrennwert-Kessel holen sich diese Energie zurück. So entsteht zusätz-

mehr als erfüllt.

liche Nutzwärme und Sie sparen Energie.

Kohlenmonoxid (CO)

Auch die Anforderungen

< 15

Modula

50

Blauer Engel

60

LRV Schweiz

100

Stickoxid (NOx)

< 20

DIN 4702

Modula

60

Blauer Engel

80

LRV Schweiz

200

mg/kWh 0

50

100

Am Beispiel von Stickoxid und Kohlenmonoxid wird deutlich, welche Grenzwerte unter anderem zum Erhalt des Umweltzeichens „Blauer Engel“ einzuhalten sind. Der Modula unterbietet die vorgegebenen Emissionsgrenzwerte bei weitem. 2


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U3

Die Kosten im Griff Wer mit Paradigma Gasbrennwert-Systemen heizt, setzt auf effektive Wärme-

Gasbrennwert-Systeme

gewinnung aus dem Brennstoff Gas. Der Gasverbrauch ist entsprechend niedrig.

von Paradigma arbeiten

Energiekosten werden gesenkt. So sind in einem Einfamilienhaus nach dem Aus-

umweltschonend,

tausch des alten Standard-Gasheizkessels oder -Ölkessels Einsparungen bei den

kostenbewusst und

Heizkosten von bis zu 30 % erreichbar.

sehen gut aus.

Beim Speichern sparen Paradigma Gasbrennwert-Systeme verbrauchen nicht nur beim Heizen wenig Energie. Auch bei der Warmwasserbereitung, z.B. in Kombination mit einem TrinkwasserSchichtenspeicher ist jede Menge Sparpotential vorhanden. Dazu kommt: Alle Trinkwasserspeicher aus der Angebotspalette von Paradigma sind mit einer hochwirksamen Wärmedämmung versehen. Das sichert hohe Erträge. Wertvolle Energie bleibt im Speicher.

DIN 4702

150

200

3


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U4

Im Brennpunkt: Technik und System. Gasbrennwert heiß begehrt

Luft

Die Gasbrennwert-Technik gehört zu den effektiven und energiesparenden Heizungsarten. Immer mehr Haushalte, die mit Gas heizen, setzen auf Paradigma – seit fast Erdgas

20 Jahren einer der Vorreiter in dieser Technik. Der Vorteil: Sie bekommen eine

Brenner

Gasbrennwert-Heizung, die sowohl erprobt und bewährt ist als auch auf dem neuesten Stand der Technik.

Heizungsvorlauf

Die von Paradigma eingesetzte Gasbrennwert-Technik im Detail: In der Brennkammer

Wärmeaustauscher Abgas

des Heizkessels wird Gas verbrannt. Die Abgase, die hier entstehen, gelangen zum Wärmetauscher Ihres Brennwertkessels. Dort kondensiert der Wasseranteil der Abgase,

Heizungsrücklauf

zusätzliche Energie wird frei und erwärmt ebenfalls das Kesselwasser. Das bedeutet: Aus Abwärme wird Nutzwärme. Der Schornstein bleibt relativ kalt. Das Haus wird warm.

Heizen auf Sparflamme

Kondensatablauf

Um die von Ihnen vorgegebene Raumtemperatur zu erreichen und zu halten, geht ein herkommlicher Brenner immer wieder an und aus, an und aus, an und aus... So wird viel Energie fürs ständige „Hochfahren“ des Kessels verbraucht.

Der Normnutzungsgrad konventioneller Geräte liegt

Ein Gasbrennwert-Kessel von Paradigma spart sich diese Energieverschwendung. Er

durchschnittlich bei 90 %.

passt sich Ihrem Wärmebedarf jederzeit an. Stufenlos, automatisch, schnell. Ist die

Paradigma Gasbrennwert-

optimale Wärme erreicht, schaltet er sich nicht komplett aus sondern „fährt“ einfach auf

Systeme kommen auf bis

Sparflamme weiter. In der Fachsprache heißt das modulieren.

zu 110 %.

4


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U5

Eins passt zum anderen Ein großer Vorteil der Gasbrennwert-Systeme von Paradigma: Alle wichtigen Bestandteile sind bestens aufeinander abgestimmt. Von der integrierten Regelung über den Speicher und die Kessel Modula, ModuVario und ModuVarioAqua bis zum passenden Luft-/Abgas-System. Darüber hinaus lassen sich die Paradigma Gasbrennwert-Kessel Modula und ModuVarioAqua hervorragend mit Paradigma Solarwärme-Systemen kombinieren und arbeiten so noch sparsamer und umweltschonender. Das ist Systemtechnik die wirklich diesen Namen verdient.

Die Energiespar-Kombination unter den Paradigma Gasbrennwert-Systemen: Beim ModuVarioAqua sind alle erforderlichen Solarkomponenten inkl. Kollektor bereits mit drin.

5


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U6

Gasbrennwert-Kessel Modula Kompakt an der Wand Der Gasbrennwert-Kessel Modula von Paradigma ist immer dann der richtige für Sie, wenn Sie mit Gas heizen, über wenig Platz verfügen und einen hohen Wärme- und Trinkwasserkomfort genießen möchten. Mit seinen Traummaßen „69-45-45” passt der Modula nicht nur in jede Nische sondern vor allem auch an jede Wand. Als leistungsstarker Wandkessel lässt er sich wie alle Gasbrennwert-Geräte von Paradigma direkt im Wohnbereich platzieren. Er arbeitet schließlich flüsterleise und kann raumluft-unabhängig betrieben werden, d. h. die Verbrennungsluft stammt nicht aus dem Wohnraum sondern von draußen. Zum System gehört auch der Paradigma

Alles geregelt

Trinkwasserspeicher.

Mit der integrierten Systemregelung für einen ungemischten Heizkreis (z.B. Heizkörper) oder für bis zu zwei gemischte Heizkreise (z.B. Heizkörper und Fußbodenheizung) ist der Modula einfach und komfortabel zu bedienen. Am übersichtlichen Display werden Heiz-Zeitprogramme, Warmwasser-Zeitprogramm und andere Funktionen eingestellt. Die Sommer-Winter-Zeitumstellung erfolgt automatisch.

Die Systemregelung steuert den Heizbetrieb nach Ihren Vorgaben.

6


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U7

Innere Stärke Den Modula von Paradigma gibt es in unterschiedlichen Leistungsgrößen von 10 kW bis 115 kW. Durch Kaskadenschaltung können Leistungsbereiche von bis zu 456 kW an einer gemeinsamen Abgasleitung erreicht werden, wie sie z.B. in großen Mehr familienhäusern notwendig sind. Eine Mehrfachbelegung ist bis zu 10 Geräten möglich. Das Herzstück Ihres Modula: der thermodynamisch optimierte Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium-Silizium-Guss. Er holt die Wärme aus dem Abgas und macht das so zuverlässig, dass Sie auf den Wärmetauscher 10 Jahre Garantie* erhalten. Dazu erzielt er einen hohen Normnutzungsgrad von bis zu 110 % – bezogen auf den Heizwert herkömmlicher Heizkessel – und sorgt so für dauerhaft niedrige Heizkosten.

Gasbrennwert-Kessel Modula geeignet für Niedrigenergie-, Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser für die Versorgung mit Heizwärme und warmem Wasser umweltfreundlich und sparsam acht Leistungsstufen 10, 20, 28, 30, 45, 65, 85 und 115 kW bedarfsgerechte Leistungsanpassung von 20 – 100 % modulierend hoher Normnutzungsgrad bis 110 % Abmessungen: 69 x 45 x 45 (H x B x T in cm) Gewicht: 36 – 74 kg mit komfortabler integrierter Regelungstechnik einfache Menüführung, geringer Wartungsaufwand 10 Jahre Garantie* auf die Aluminium-Silizium-Gusswärmetauscher der Leistungsstufen 10, 20, 28 und 30 kW gemäß unseren AGB * gemäß unseren AGB

Mit einem Normnutzungsgrad von bis zu 110 % wandelt der Modula eingesetzte Energie in nutzbare Heizwärme um.

7


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U8

Gasbrennwert-Zentrale ModuVario Alles in einem Sie möchten Ihr Einfamilienhaus energiesparend mit Heizwärme und Warmwasser versorgen? Sie sind an einer modernen umweltschonenden Gasheizung interessiert? Sie wünschen sich eine langlebige und sichere Komplett-Lösung inklusive Trinkwasserspeicher? Dann ist die Gasbrennwert-Wärmezentrale ModuVario von Paradigma ideal für Sie. Gasbrennwert-Gerät, 100-l-Edelstahl-Trinkwasser-Schichtenspeicher sowie alle wichtigen Systemkomponenten sind als kompakte Einheit zusammengefasst. Mit einer Bauhöhe von nur 1,40 m und einer Stellfläche von deutlich unter einem halben Quadratmeter kommt der ModuVario enorm platzsparend daher. Als Standgerät kann er praktisch überall aufgestellt werden, wo ein Gasanschluss vorhanden ist. Gerne im Keller, bei Bedarf auch im Wohnbereich oder unterm Dach.

Die Leistung stimmt Der ModuVario überzeugt mit einem Leistungsbereich von 5 – 20 kW. Die stufenlose Leistungsanpassung beim Heizen und bei der Warmwasserbereitung garantiert lange Laufzeiten und höchste Sparsamkeit. Der integrierte Edelstahl-Trinkwasser-Schichtenspeicher sorgt für eine hohe Warmwasser-Zapfrate von bis zu 380 Litern pro Stunde.

8


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U9

Im Schichtdienst tätig Der integrierte Warmwasserspeicher des ModuVario zeichnet sich durch eine hochmoderne Schichtladetechnik aus. Sie erzielt trotz eines relativ kleinen Speichervolumens einen hohen Warmwasserkomfort. Der Trick: Durch die schichtende Erwärmung des Speichers von oben steht sofort nach Beginn der Speicherladung warmes Wasser zur Verfügung. So ist der 100-l-Speicher des ModuVario genauso effektiv wie ein konventioneller 150-l-Speicher.

Gasbrennwert-Zentrale ModuVario geeignet für Einfamilienhäuser und Etagenwohnungen für die Versorgung mit Heizwärme und warmem Wasser umweltfreundlich und sparsam vormontierte Einheit aus Gasbrennwert-Kessel und Schichtenspeicher bedarfsgerechte Leistungsanpassung von 5 – 20 kW modulierend hoher Normnutzungsgrad bis 109 % Edelstahl-Schichtenspeicher mit 100-l-Inhalt kompakte Abmessungen: 139,5 x 59 x 59,6 (H x B x T in cm) Montagegewicht: 92 kg mit komfortabler integrierter Regelung 10 Jahre Garantie* auf den Kessel-Wärmetauscher * gemäß unseren AGB

ModuVario: Gasbrennwert-Kessel plus Trinkwasser-Schichtenspeicher in einem Gerät. 9


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U10

Gasbrennwert-Zentrale ModuVarioAqua Gasbrennwert-Kessel Der ModuVarioAqua ist eines der effizientesten, umweltschonendsten und innovativsten Produktpakete, das es auf dem Gebiet der Gasheizungen gibt. Das Besondere: Zusätzlich zum Erdgas nutzen Sie mit dem ModuVarioAqua die Energie der Sonne. Und zwar ganz einfach. Der ModuVarioAqua ist die optimale Kombination aus sparsamer GasbrennwertTechnik und dem Aqua Solarwärme-System von Paradigma. Alle erforderlichen Solarkomponenten sind bereits in der bodenstehenden Gasbrennwert-SolarwärmeZentrale integriert. Das sorgt für eine kurze Montagezeit. Dazu kommt: der Hochleistungsröhrenkollektor, der auf dem Dach die Strahlen der Sonne einsammelt, ist in jedem Komplettpaket ModuVarioAqua von Anfang an mit drin.

... plus Speichertechnik Der ebenfalls integrierte 180-l-Edelstahl-Trinkwasserspeicher mit seiner hochwirksamen Wärmedämmung sichert hohe spezifische Solarerträge. Wertvolle Wärme ist sicher verpackt.

Einer von über 700 Paradigma System-Partnern ist auch in Ihrer Nähe. Er sagt Ihnen, welches Komplettpaket ModuVarioAqua das richtige für Sie ist. 10


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U11

... plus Aqua Solarwärme-System Als einer der führenden Anbieter ökologischer Heizsysteme in Deutschland entwickelt Paradigma seit vielen Jahren auch im Bereich Solarwärme intelligente Heizungsideen. Dabei herausgekommen: die ausgezeichneten Aqua Solarwärme-Systeme. Einzigartig bei dieser Technologie: Statt der bisher erforderlichen Wasser-Glykolmischung wird Heizungswasser durch den Solarkollektor gepumpt. Dieses Heizungswasser erwärmt anschließend über denselben Wärmetauscher, den auch der Heizkessel benutzt, das Trinkwasser und kann optional sogar zur Heizungsunterstützung genutzt werden. Der sichere Betrieb im Winter ist vom ITW, dem Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik der Universität Stuttgart, nachgewiesen und zertifiziert.

ModuVarioAqua auf einen Blick Einheit mit Gasbrennwert-Kessel, Edelstahlspeicher und Solarkomponenten geeignet für Ein- und Zweifamilienhäuser umweltfreundlich, effektiv und sparsam bedarfsgerechte Leistungsanpassung von 5 – 20 kW modulierend Edelstahl-Trinkwasserspeicher mit 180 l kompakte Abmessungen: 185 x 69 x 68 (H x B x T in cm) Montagegewicht: 124 kg mit komfortabler integrierter Regelung und Solarkollektor 10 Jahre Garantie* auf den Kessel-Wärmetauscher * gemäß unseren AGB

Komplettpaket ModuVarioAqua: Kollektor aufs Dach, Wärmezentrale im Keller. 11


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U12

Gasbrennwert-Kessel Modula zur Wand-Installation im Wohnbereich und Keller

Der thermodynamisch ausgefeilte MonoblockWärmetauscher aus Aluminium-Silizium-Guss.

Nutzen und Vorteile Modernes Design und eine hohe Effizienz bei geringem Platzbedarf Einfacher und übersichtlicher Aufbau Kompaktes Wärmetauscherkonzept (Modula NT): Neu entwickelter Hightech-Wärmetauscher aus Aluminium-Silizium-Guss Selbstreinigende Wirkung dank innovativer Konstruktion des Wärmetauschers Sehr wartungsfreundlich, lange Wartungsintervalle: Gibt selber an, wenn eine Wartung erforderlich ist Ultraschnelle Reaktionszeit: Wärmeübertragung ohne Verzögerung Sehr großer Modulationsbereich von 20 – 100 % Keine Mindestumlaufwassermenge erforderlich (bei Normbedingungen) Deutliche Senkung der Brennstoffkosten durch geringen Gasverbrauch Modulierende Hocheffizienzpumpe (Effizienzklasse A) Etageninstallation durch optionalen Einbau von Ausdehnungsgefäß, Kesselpumpe und 3-Wege-Umschaltventil (für den Warmwasserbetrieb) im Kessel möglich Leise wie ein Zimmerventilator – deshalb in Küche & Bad montierbar (Modula NT) Einfache Umstellung auf Flüssiggas Thermodynamisch optimierter Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium-Silizium-Guss ist resistent gegen Kondensat und Verschmutzungen 10 Jahre Garantie* auf den Wärmetauscher der Leistungsstufen 10, 20, 28 und 30 kW, 5 Jahre* beim Modula III Acht unterschiedliche Leistungsstufen für die Beheizung vom Ein- bis zum Mehrfamilienhaus Mit komfortabler integrierter Systemregelung Systa Einfache Bedienung durch großes, alphanummerisches, menügeführtes Display Unterschreitet deutlich die Grenzwerte des Umweltzeichens „Blauer Engel” * gemäß unseren AGB

12


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U13

Aufbau und Standardausstattung, 10, 20, 28, 30, 45, 65, 85, 115 kW Aluminium-Silizium-Gusswärmetauscher Zylindrischer Edelstahlflächenbrenner bei Modula III; Metallfaserflächen bei Modula NT Geregeltes Verbrennungsluftgebläse Gaskombiventil und Sicherheitsventil Digitales Manometer und automatischer Entlüfter Kesseldisplay zeigt alle Anschlüsse an Mehrfachbelegung für bis zu 10 Geräte möglich (Modula NT und Modula NT Combi) Temperatursteuerung und -überwachung mittels Sensoren Kesselschaltfeld mit Auslesefenster zur Darstellung der Betriebssituation sowie zur Störungsdiagnose Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss für raumluftunabhängigen oder raumluftabhängigen Betrieb Optional mit integriertem 3-Wege-Umlenkventil und Speichervorlaufrohr (gilt nur für 10, 20 und 30 kW) Stufenlose Anpassung des Gas/Luftgemisches bei wechselnden Belastungen

Zusätzliche Ausstattung beim Modula NT Combi 28 kW Leistung 28 kW

Nur mit SystaCompact

Integriertes 3-Wege-Umschaltventil

Umbausets für Vaillant & Junkers Altgeräte

Ausdehnungsgefäß (12 Liter)

Hohe Warmwasserleistung bei 40 °C 13,7 l/m, bei 60 °C 8,2 l/m

Plattenwärmetauscher

Leistungen und Abmessungen/Modula Modula

NT 3-10 kW

NT 6-20 kW

NT 9-30 kW

NT Combi 5-28 kW

III 8-45 kW

III 12-65 kW

III 16-85 kW

III 18-115 kW

Nennwärmeleistung (50/30 °C)

3,4 – 11,2 kW

5,6 – 20,7 kW

7,0 – 32,1 kW

5,6 – 25,5 kW

8,9 – 43,0 kW

13,3 – 65,0 kW

15,8 – 89,5 kW

18,4 – 114 kW

Nennwärmeleistung (80/60 °C)

3,0 – 10,1 kW

5,0 – 19,3 kW

6,3 – 30,2 kW

5,0 – 24,1 kW

8,0 – 40,0 kW

12,0 – 61,0 kW

14,1 – 84,2 kW

16,6 – 107,0 kW

EN 92/42-Rücklauftemp. 30 °C

108,8 %

108,3 %

109 %

108 %

107,7 %

108,9 %

108,1 %

107,1 %

Normnutzungsgrad (50/30 °C)

103,4 %

103,7 %

103,4 %

102 %

102,9 %

104,6 %

104,1 %

102,5 %

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

< 80 mg/kWh

Werte nach EN 297 Klasse 5

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

< 100 mg/kWh

Maße (H x B x T) cm

69 x 45 x 45

69 x 45 x 45

69 x 45 x 45

69 x 45 x 45

75 x 50 x 50

75 x 50 x 50

75 x 50 x 50

75 x 50 x 50

(80/60 °C)

62 °C

75 °C

70 °C

82 °C

67 °C

68 °C

67,4 °C

71,9 °C

Gewicht (kg)

36

36

32

44

58

65

72

74

Schutzart

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

IP 4XD

(Absicherungsgrenze)

110 °C

110 °C

110 °C

110 °C

110 °C

110 °C

110 °C

110 °C

Betriebstemperatur einstellbar

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

20-90 °C

Betriebsdruck min./max.

0,8/3,0 bar

0,8/3,0 bar

0,8/3,0 bar

0,8/3,0 bar

0,8/4,0 bar

0,8/4,0 bar

0,8/4,0 bar

0,8/4,0 bar

Gasart

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

EEH, EEL, Propan

externe Pumpen und Mischer)

22 W

32 W

57 W

124 W

75 W

75 W

123 W

240 W

CE-Ident Nr.

63 BT 3444

63 BT 3444

63 BT 3444

63 BT 3444

63 CL 3333

63 CL 3333

63 CL 3333

63 CL 3333

Kesselwirkungsgrad

Schadstoffemission NOx Werte nach EN 297 Klasse 5 Schadstoffemission CO

Abgastemperatur Vollast

Max. Wassertemperatur

Leistungsaufnahme (ohne

13


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U14

Gasbrennwert-Zentrale ModuVario bodenstehender Kessel mit Schichtenspeicher

Übersichtliches Bedienfeld mit klarer Menüführung und großen Tasten.

Nutzen und Vorteile Die kompakte Einheit aus Gasbrennwert-Kessel und Edelstahl-Schichtenspeicher ist ideal fürs Einfamilienwohnhaus oder die Etagenwohnung Mit einer Stellfläche von nur 0,35 m² und einer Höhe von 1,40 m äußerst kompakt und platzsparend Dank übersichtlichem und einfachem Aufbau extrem servicefreundlich Die große Modulationstiefe sorgt für lange Laufzeiten und höchste Sparsamkeit Zuverlässiger Edelstahl-Kesselwärmetauscher mit 10 Jahren Garantie* Der Schichtenspeicher aus Edelstahl (V4A) garantiert eine hohe Warmwasser-Leistungskennzahl (NL) für die Versorgung von zwei Normhaushalten mit Warmwasser Einsatz für raumluftabhängige und raumluftunabhängige Betriebsweise Der integrierte Heizungsregler SystaCompact oder SystaComfort für ungemischte oder gemischte Heizkreise garantiert hohen Bedienungskomfort Für die Versorgung mit Heizwärme und Warmwasser im Einfamilienhaus, bei entsprechend moderatem Warmwasserbedarf auch im Zweifamilienhaus Umweltfreundlich und sparsam Hoher Nutzungsgrad bis 107 % Bedarfsgerechte Leistungsanpassung vom 5 - 20 kW modulierend * 14

gemäß unseren AGB


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U15

Aufbau und Standardausstattung Kesselwärmetauscher aus Edelstahl Zylindrischer Edelstahlflächenbrenner Geregeltes Verbrennungsluftgebläse Gaskombiventil Manometer Automatischer Entlüfter Sicherheitsventil heizungsseitig (3 bar) Ausdehnungsgefäß (12 Liter / 0,75 bar) Temperatursteuerung und -überwachung mittels Sensoren Kesselschaltfeld mit beleuchtetem Display Integrierter Edelstahl-Schichtenspeicher aus V4A Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss für raumluftabhängigen und -unabhängigen Betrieb Integrierte Regelung SystaCompact bzw. SystaComfort

Leistungen und Abmessungen/ModuVario Allgemein Nennwärmeleistung (80/60 °C) Heizungsbetrieb

5,6 – 19,6 kW

Nennwärmeleistung (50/30 °C) Heizungsbetrieb

6,1 – 21,4 kW

Gewicht (leer)

92 kg

Gewicht (gefüllt)

195 kg

Abmessungen (H x B x T) cm

139,5 x 59,0 x 59,6

Gas- und abgasseitig Gasart

EEH, EEL, Propan

Abgastemperatur Vollast (80/60 °C)

67 °C

Kondenswassermenge (50/30 °C)

ca. 2,5 l/h

Heizungsseitig Betriebsdruck min./max.

0,8 / 3,0 bar

Max. Wassertemperatur (Absicherungsgrenze)

110 °C

Max. Betriebstemperatur

90 °C

Brauchwasserseitig 60 Minuten Dauerzapfmenge Δ T= 45 K

380 l/h

10 Minuten Spitzenzapfmenge Δ T= 45 K

150 l/10 min

Wasserinhalt Schichtenspeicher

100 l

Zulässiger Betriebsüberdruck

8 bar

Bereitschaftswärmeverluste

1,2 kWh/d

Elektrisch Leistungsaufnahme (ohne externe Pumpe und Mischer)

150 W

Leistungsaufnahme im Stand-by-Modus

<3W

Schutzart

IP 20

CE-Ident.-Nr.

63 BQ 3513

15


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U16

Gasbrennwert-Zentrale ModuVarioAqua bodenstehender Kessel mit Edelstahl-Trinkwasserspeicher und Solarkomponenten

Nutzen und Vorteile Die kompakte Einheit verbindet in optimaler Weise sparsame Gasbrennwerttechnik mit modernster Aqua-Solar-Technologie Der große Leistungsbereich des Kessels von 5 bis 20 kW sorgt für lange Laufzeiten des Kessels und geringe Emissionen Der Kesselwärmetauscher aus Edelstahl mit 10 Jahren Garantie* bietet hohe Zuverlässigkeit Der Edelstahl-Trinkwasserspeicher mit 180 l Nutzinhalt, innenliegendem Glattrohrwärmetauscher und effektiver Melamin-Wärmedämmung sorgt für hohe spezifische Solarerträge und beste Isolation Integrierter Heizungsregler SystaCompact oder SystaComfort für ungemischte oder gemischte Heizkreise und integrierter Solarregler SystaSolar Aqua garantieren hohen Bedienungskomfort Die Solarstation STAqua sowie alle sonstigen zum Solarbetrieb notwendigen Komponenten sind bereits integriert, dadurch erhebliche Verkürzung der Montagezeit Das komplett vordefinierte Gerät bietet größtmögliche Funktionssicherheit Erhältlich in Paketen mit CPC 32 Allstar, CPC 40 Allstar oder CPC 45 Star azzurro. Darunter ein Paket mit integriertem Tuning-Set für die direkte Einspeisung der Solarwärme in das Heizsystem Kein Frostschutzmittel erforderlich Hohe Kundenzufriedenheit aufgrund hoher spezifischer Solarerträge * 16

gemäß unseren AGB


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U17

Aufbau und Standardausstattung Kesselwärmetauscher aus Edelstahl Geregeltes Verbrennungsluftgebläse Manometer Automatischer Entlüfter Sicherheitsventil heizungsseitig (3 bar) 3-Wege-Umlenkventil für Heizung und Brauchwasser Kesselfüll- und Entleerhahn Konzentrischer Luft-/Abgasanschluss Kesselschaltfeld mit beleuchtetem Display Edelstahl-Trinkwasserspeicher (180 l) mit innenliegendem Glattrohrwärmetauscher Heizungsregelung SystaCompact bzw. SystaComfort Solarregelung SystaSolar Aqua mit Solarstation STAqua Spül- und Befüllhähne (solarseitig) Brauchwassermischventil Optional mit Tuning-Set zur solaren Heizungsunterstützung

Leistungen und Abmessungen/ModuVarioAqua Allgemein Nennwärmeleistung (80/60 °C) Heizungsbetrieb

5,6 – 19,6 kW

Nennwärmeleistung (50/30 °C) Heizungsbetrieb

6,2 – 23,0 kW

Gewicht (leer)

124 kg

Gewicht (gefüllt)

304 kg

Abmessungen (H x B x T) cm

185,0 x 69,0 x 67,0

Gas- und abgasseitig Gasart

EEH, EEL, Propan

Schadstoffemisson NOx, Erdgas

< 30 ppm

Abgastemperatur Vollast (80/60 °C)

67/45 °C

Heizungsseitig Betriebsdruck min./max.

1,0 / 3,0 bar

Max. Wassertemperatur (Absicherungsgrenze)

110 °C

Max. Betriebstemperatur

90 °C

Brauchwasserseitig 60 Minuten Dauerzapfmenge Δ T= 45 K

570 l/h

10 Minuten Spitzenzapfmenge Δ T= 45 K

235 l/10 min

Wasserinhalt Schichtenspeicher

180 l

Zulässiger Betriebsüberdruck

10 bar

Bereitschaftswärmeverluste

1,6 kWh/d

Elektrisch Elektrische Leistungsaufnahme Volllast (o. externe Pumpen u. Mischer)

200 W

Elektrische Leistungsaufnahme Standby

6W

Schutzart

IP 20

CE-Ident.-Nr.

0063 BQ3009

17


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:34 Seite U18

Komplettpakete ModuVarioAqua komplette Gasbrennwert-Solarwärme-Lösung inkl. Solarkollektor

ModuVarioAqua Paket 1 Gasbrennwert-Zentrale mit Trinkwasser-Speicher und Aqua Solar-Technologie Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektor CPC 32 Allstar zur Wasser-Erwärmung in 2-3 Personen-Haushalten

ModuVarioAqua Paket 2 Gasbrennwert-Zentrale mit Trinkwasser-Speicher und Aqua Solar-Technologie Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektor CPC 40 Allstar zur Wasser-Erwärmung in 2-4 Personen-Haushalten

ModuVarioAqua Paket 3 Gasbrennwert-Zentrale mit Trinkwasser-Speicher und Aqua Solar-Technologie Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektor CPC 45 Star azzurro zur Wasser-Erwärmung und Heizungsunterstützung in 2-4 Personen-Haushalten

18


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:57 Seite U19

AquaPakete – Mit System Die Paradigma Deutschland GmbH ist Pionier in der Entwicklung und Fertigung von Solarwärme-Systemen. Mit der Einführung der AquaPakete ist es Paradigma gelungen, die Nutzung von Sonnenenergie für Sie noch kostengünstiger zu machen. Das System der AquaPakete ist so einfach wie genial: Pures Wasser statt des üblichen Frostschutzgemisches transportiert die Wärme vom Solarkollektor zum Warmwasser-Speicher. Heißt: Sie brauchen Ihren Speicher in der Regel nicht auszutauschen, um sonnengewärmtes Wasser zu genießen und die Heizung mit Sonnenenergie zu unterstützen.

Optimaler Intervallbetrieb nur mit CPC Kollektoren Um den Stromverbrauch so gering wie möglich zu halten, wird bei AquaSystemen die Solarpumpe nur dann eingeschaltet, wenn im Kollektor eine lohnende Menge an Solarwärme zur Verfügung steht. Durch diesen Intervallbetrieb können Temperaturspreizungen zwischen Vorlauf und Rücklauf von bis zu 50 K realisiert und die Rohrleitungsverluste minimiert werden. Eine Kollektortemperatur von bis zu 90 °C, bevor die Solarpumpe in Betrieb geht, ist dabei völlig normal. Zwei Grundvoraussetzungen muss ein Sonnenkollektor allerdings erfüllen um einen optimalen Intervallbetrieb zu gewährleisten: • Hervorragende Wirkungsgrade bei hohen Kollektortemperaturen • Hohe Energieerträge auch bei geringer Einstrahlung und niedrigen Umgebungstemperaturen Die Paradigma Vakuum-Röhrenkollektoren CPC Allstar und CPC Star azzurro erfüllen diese Anforderung in geradezu idealer Weise und sind herkömmlichen Kollektorbauformen (z.B. Flachkollektoren) bezüglich dieser Anforderungen überlegen.

Energieerträge und Abmessungen/AquaPakete Solarkollektoren

CPC 32 Allstar

CPC 40 Allstar

CPC 45 Star azzurro

Anzahl Vakuumröhren je Modul

16

20

21

Kollektor-Ertrag (5 m²)

602 kWh/(m² a)

602 kWh/(m² a)

602 kWh/(m² a)

Abmessungen je Modul (L x B x H) cm

190,0 x 185,0 x 10,0

190,0 x 231,0 x 10,0

203,0 x 242,0 x 12,0

Bruttofläche je Modul (m²)

3,52

4,37

4,91

Aperturfläche je Modul (m²)

3,2

4,0

4,5

Gewicht je Modul ca. (kg)

54

67

81

Montage

Aufdach, Flachdach, Wand

Aufdach, Flachdach, Wand

Aufdach, Flachdach, Wand

19


#24508_FO_1210_0810_Gasbrennwert_Jul/Aug2010 11.08.10 13:33 Seite U4

Gasbrennwert-, Holzpellets - und Solarwärme -Systeme von Paradigma, einem der führenden deutschen Anbieter von

Paradigma Deutschland GmbH Ettlinger Straße 30, 76307 Karlsbad Tel.: 07202 922-0, Fax: 07202 922-100 info@paradigma.de

FO-1210 08/10 © Paradigma Deutschland GmbH, Karlsbad Technische Änderungen vorbehalten

Schutzgebühr: 2 €

ökologischen Heizsystemen, erhalten Sie bei:

Paradigma Gasheizungen  

Moderne Brennwerttechnik, einfache Montage und hohe Wirkungsgrade - Paradigma Gasheizung Modula

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you