Page 1

+

Gesundheitsfibel

Andrea Knura & Theo

HUNDE Guide

2015

Die besten Adressen und Tipps — für alle Hundebesitzer und Hundeliebhaber

www.hundeguide.com


* VERSANDKOSTENFREI S LLE VO UND 14 TAGE RÜCKGABERECHT

*ab 14,90 ¤

DER BESTE FREUND VERDIENT DAS BESTE 3 kg für

15,40 ¤

BASIC PACK

IHRE VORTEILE

» Mit leicht verdaulichem Geflügel und Lammfleisch

» Frischegarantie – Herstellung kleiner Chargen in Deutschland

» Essenzielle Fettsäuren und MOS für das Immunsystem

» Bis 14 Uhr bestellen und die Ware verlässt am gleichen Tag unser Lager

» Neuseeländische Grün­ lippmuschel zum Schutz der Gelenke

» Produkte nur über den Tierarzt, im Webshop oder telefonisch erhältlich Kostenlose Ernährungsberatung unter

GLUTENFREIE ZUTATEN

MOS

08 00 / 29 10 40 oder

www.vet-concept.de


www.at.vetpet-shop.eu Vetpet-Shops sind die g체nstigen Onlineshops der Tier채rzte mit vielen TOP-Angeboten!

-5%

-10%

-15%


www.at.vetpet-shop.eu

-10% * e l l a auf Produkte

Virbac

Gutsc

hein

irb v : e d co

ac gegen 端blen Maulgeruch

saubere Ohren entz端ndungshemmend

Bewegungsfreude bis ins hohe Alter

*G端ltig ab 1. Dezember 2014 mit dem oben abgebildeten Gutschein-Code f端r einen Einkauf, solange der Vorrat reicht.


-20% auf Vir bac * E

Gutsc

FFIPR O

heinc

ode: e

ffipro

professionelle Flohund Zeckenkontrolle

reduzieren Zahnbelag und Maulgeruch

kosteng端nstige Gewichtsreduktion OHNE Futterumstellung und Hungergef端hl

www.at.vetpet-shop.eu


6

Inhalt 8 Vorwort Andrea Knura 10 Vorwort Dr. Sonja Hammerschmid 12 Vorwort Mag. Kurt Frühwirth 14 Danksagung 16 Die Autoren im Hunde Guide 2015 20 Kommentar von Maggie Entenfellner Welpenhandel – sie entscheiden! Mein leben mit Theo 27 Eine Liebeserklärung von Andrea Knura Leben mit dem Hund 38 Hunderassen - ein Überblick 46 Regionale Spezialitäten – die Pflichten der Hundebesitzer in Österreich 50 Berufsbegleitend – vom Hundesitter bis zu Dogsharing 56 Wenn ein Herdenschutzhund seinen Job ernst nimmt ... 60 Tägliche Trainingseinheiten mit Hund – eine Geschichte über Sporthunde 64 Nicht gesellschaftsfähig? – Über Hunde, Menschen und die beste Freundschaft Gesundheitsfibel 70 Die Autoren der Gesundheitsfibel 72 Augen auf beim Hundekauf 78 Hunde und Kinder 80 Impfungen 82 Erste Hilfe bei Hunden 94 Spezielle Medizin 96 Chippen, registrieren, EU-Pass 98 Kastration und Hormonchip 100 Nierenversagen rechtzeitig erkennen! 103 Lauschangriff 104 Schmerzen beim Hund erkennen 106 Physiotherapie beim Hund 112 Brustgeschirr versus Halsband 116 Tierischer Jahreswechsel 118 Einreisebestimmungen 122 Vorsorgemassnahmen HUNDE Guide 2015

124 Reiseapotheke 126 „Barf“ in aller Munde 134 Geriatrievorsorge 136 Euthanasie Beste Freunde 138 Clever Dog Lab – den kognitiven Fähigkeiten von Hunden auf der Spur 144 Mit tierschutzkonformen Erziehungs- methoden zum Erfolg 148 Tierschutzqualifizierte Hundetrainer in Österreich 154 Wolf Science Center (WSC) Hundeernährung 161 Was schmeckt gut? Was gut tut? 174 Die optimale Ernährung des Welpen 178 Rezepte für Leckerlies zum selber machen Tierärzte 183 Mit Stethoskop und Leckerli 186 Tierärzte in Österreich Dogstyling 201 Hundum gepflegt – Ein Besuch beim Hundefrisör 204 Hund-ert Hundesalons und Boutiquen in Österreich Reisen mit Hund 233 Herzlich Willkommen 236 Die besten Hotels für Urlaub mit Hund Ab ins kühle Nass 265 Wohin zum Baden? service 278 Ein kleines Hunde-ABC 284 Index 290 Impressum www.hundeguide.com


Hunde wollen keine dritten Zähne. Hunde wollen Pedigree® DENTASTIX®.

80% aller Hunde über 3 Jahre haben Zahnprobleme! Täglich 1 Pedigree® Dentastix® kann Zahnsteinbildung um bis zu 80% reduzieren. Wissenschaftlich erwiesen.

www.pedigree.at


8

Vorwort Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht. Heinz Rühmann

Der neue Hunde Guide 2015 Der Hundeguide 2015 ist ein Nachschlagewerk, ein Ratgeber für Hundebesitzer oder Menschen die sich gerade in einen Welpen, oder auch nur in das Bild oder die Idee eines Welpen, verliebt haben. Was brauchen Hund, Herr- oder Frau(chen) für ein glückliches Miteinander? Diese grundsätzliche Frage haben wir uns daher gestellt und versucht, in vielen kompetenten Beiträgen und persönlichen Geschichten Antworten zu geben. Warum habe ich diesen Guide geschrieben? Weil ich vor fast fünf Jahren auf den Hund, einen Weimaraner Rüden Namens Theo gekommen bin, und seither einen grauen Schatten, einen ständigen Begleiter habe. Ein Hund ist der beste Freund des Menschen, Seelentröster, Beschützer und Begleiter. Er bereichert das Leben ungemein, macht es anders, stellt es auf den Kopf, bringt täglich neue Herausforderungen. Wenn ein Hund ins Haus kommt, verändert er den gewohnten Alltag und wirft viele Fragen auf. Wobei eine bereits vorweg gestellt werden muss: Welcher Hund soll es sein, was passt zu mir. Soll ich einem Hund aus dem Tierheim ein liebevolles zu Hause schenken? Das Thema Rechte und Pflichten des Hundehalters haben wir ebenfalls kritisch und umfangreich beleuchtet. Aussagen wie: „Mit diesem Hund können sie Gassi gehen, sie müssen es aber nicht“ sind nicht nur falsch sondern ungesetzlich. Nach der österreichischen Tierhalteverordnung muss einem Hund mindestens einmal HUNDE Guide 2015

täglich seinem Bedarf an Bewegung entsprechend, ausreichender Auslauf sowie zumindest zweimal täglich der soziale Kontakt mit Menschen gewährt werden. Viel Freude aber auch Verantwortung, der man sich bewusst sein muss, bevor man sich für einen vierbeinigen Freund entscheidet. Bei Fragen rund um die Tiergesundheit hilft der Hundeguide ebenfalls. Im Gesundheitsteil, der in Zusammenarbeit mit der Tierärztekammer entstanden ist, haben Tierärzte interessante Beiträge zu wichtigen Themen verfasst: Hunde und Kinder, Futter, Impfung, Parasiten, Leine und Halswirbelsäule bis hin zu Gesund Altern und Geriatrievorsorge. Dann hätten wir noch die Hundeerziehung. Wussten Sie, dass es in Österreich eine eigene Ausbildung zum „Tierschutzqualifizierten Hundetrainer“ gibt. Eine Liste dieser Trainer finden Sie natürlich in diesem Hundeguide. Theo ist mein ständiger Begleiter, auch wenn ich beruflich auf Reisen bin. Die Suche nach dem passenden Hotel für uns beide, hat sich vielfach schon als schwierig erwiesen. Daher war es ganz klar, dass wir auch ein Listing hundefreundlicher Hotels machen. In einigen davon war ich mit Theo schon zu Gast, andere sind Tipps von Hundebesitzern, daher kann ich sie mit gutem Gewissen empfehlen. Der Hundeguide 2015 ist ein Pilotprojekt, dem jedes Jahr eine neue Ausgabe mit spannenden Beiträgen und Tipps rund um den Hund folgen soll. www.hundeguide.com


9

Vorwort

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


10

Vorwort

Dr. Sonja Hammerschmid Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna)

Ein Vierteljahrtausend im Dienst für Tier und Mensch Die Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna) engagiert sich seit 250 Jahren für Tier und Mensch und stellt sich mit besonderem Engagement dieser verantwortungsvollen Aufgabe. Während bei der Gründung 1765 die Gesundheit von Pferden und Nutztieren im Mittelpunkt stand, rückten im Laufe der Zeit auch immer stärker Heim- und Kleintiere in den Fokus der medizinischen Betreuung, Forschung und Ausbildung. Heutzutage sind in den Universitätskliniken am Campus in Wien Floridsdorf spezialisierte TierärztInnen rund um die Uhr im Einsatz. Die ambulante, stationäre und intensivmedizinische Versorgung der Tierpatienten entspricht dem neuesten Stand der Wissenschaft und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit praktizierenden TierärztInnen. In den Universitätskliniken sind Forschung und medizinische Betreuung eng verzahnt. So ist garantiert, dass einerseits Fragestellungen aus dem Klinikalltag Eingang in die Forschung finden und andererseits die an der Vetmeduni Vienna gewonnenen Forschungserkenntnisse direkt in die medizinische Versorgung einfließen. Unser Engagement geht aber weit über die klinische Betreuung und Forschung hinaus. HUNDE Guide 2015

Mit dem Messerli Forschungsinstitut wurde die Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung weiter ausgebaut. Dem Hund kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Im Clever Dog Lab wird etwa die Wahrnehmung und Fähigkeit zur Kommunikation von Hunden erforscht. Ebenfalls am Messerli Forschungsinstitut angesiedelt ist die Koordinierungsstelle für „Tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen“, die das österreichweit anerkannte Gütesiegel vergibt. AbsolventInnen des Universitätslehrgangs „Angewandte Kynologie“ leisten als akademisch geprüfte ExpertInnen einen wichtigen Beitrag für einen verantwortungsvollen Umgang mit Hunden. Seit kurzem bietet die Vetmeduni Vienna auch einen internationalen Lehrgang für Physiotherapie beim Hund an. Publikationen wie der vorliegende Hundeguide leisten einen wichtigen Beitrag, da sich TierhalterInnen über das breite Angebot informieren können. Als Veterinärmedizinische Universität Wien setzen wir weiterhin alles daran, um auch in Zukunft die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer vierbeinigen Gefährten zu stärken. www.hundeguide.com


WAU!

Bezahlte Anzeige

60.000 HUNDEKOTSACKERL TÄGLICH.

DANKE.

www.abfall.wien.at


12

Vorwort

Mag. Kurt Frühwirth Präsident der Österreichischen Tierärztekammer

Sehr geehrte Leserinnen und Leser. Liebe Hunde- und Tierfreunde. Tierärzte als verlässliche Gesundheitspartner für Tier und Mensch! Mit dem vorliegende Hundeguide halten Sie ein Werk in Händen, welches nach erster Durchsicht sofort erkennen lässt, dass es den Autoren um umfassende Informationsvermittlung zu unterschiedlichsten Themen in der Hundehaltung geht. Werbung wurde bewusst nur im zumutbaren Ausmaß akzeptiert, auf die inhaltliche Ausführung der Beiträge wurde besonderer Wert gelegt. Das Thema Gesundheit wird in einer eigenen „Gesundheitsfibel“ präsentiert. Mit den fachlichen Beiträgen der Autoren wird das umfassende Thema von verschiedensten Seiten beleuchtet. Tierärzte sind verlässliche Partner des Tierbesitzers. Sie sind aufgrund ihrer Ausbildung, ihrer gesetzlichen Vorgaben und ihrer Berufsethik in erster Linie aber dem Tier verpflichtet. Der tierärztliche Beruf gehört in Österreich, wie Arzt oder Apotheker, zu den anerkannten Gesundheitsberufen. Zudem gehört der Beruf zu den „Freien Berufen“, welche unabhängig, seriös und kompetent Tier und Mensch verpflichtet sind und sich durch hohe fachliche Qualifikation und HUNDE Guide 2015

Qualitätsstandards auszeichnen. Der tierärztliche Beruf wird zudem unter ständigen persönlichem, eigenverantwortlichem und fachlich unabhängigem Einsatz ausgeübt. Nur nach Absolvierung eines umfassenden, langwierigen Studiums, kann der Beruf letztlich ausgeübt werden. Gerade im Krankheitsfall, aber auch bei Gesundheitsfragen, ist es deshalb wichtig, auf diese Vorteile nicht zu verzichten, sie zu nutzen und sich gleich an den Tierarzt seines Vertrauens zu wenden. Allzu oft wird zu lange gewartet und durch unseriöse Heilpraktiken dem Tier unnötiges Leid zugefügt und die Heilungschancen in weiterer Folge vermindert. Das tierärztliche Leistungsangebot besitzt derzeit ein noch nie erreichtes Behandlungspotential mit den damit verbundenen Erfolgen. Zur raschen Tierarztsuche empfehle ich Ihnen das neue 1. Österreichische Tierärzte-APP als Gratisdownload im Google Playstore. Sehr verehrter Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen viel Spaß mit der Lektüre und besonders viel an Information, nützlichen Hinweisen und Adressen. www.hundeguide.com


Praktisch. Informativ. Einfach.

tierärzte-app Funktionen ✓ Google-maps ✓ Routenplaner ✓ Weiterempfehlung via Teilen

Suche Österreichische Tierärztekammer

✓ nach Tierarzt / Ordination / Klinik

Wissenswertes, Aktuelles ✓ Impfungen ✓ Krankheiten ✓ Ernährung ✓ Reisen mit Hund

Download ✓ google play store

www.tieraerztekammer.at iPhone-Version in Planung

los l

A

n oste k p p

f

d so

un aden

n!

este t t r o


14

Danksagung

Danksagung

Danke, Danke, Danke! Danke dafür, dass es in diesem Guide Platz gibt, sich bei all jenen zu bedanken, die uns ihre Erfahrungen mit dem Hund, ihre ganz persönliche Hundegeschichte geschrieben haben. Wenn man Hundebesitzer fragt, wie sie zu ihrer Fellnase gekommen sind, dann erfährt man, dass sie es dem Zufall zu verdanken haben. Danke also dem Zufall. Er hat mich übrigens auch zu Theo gebracht, einem Weimaraner und Jagdhund der üblicherweise nur an Jäger abgegeben wird. Danke an die Vierbeiner Sammy, Mika, Pina, Nero, Grisu, Sunny... Sie alle haben ihren Besitzer die Inspiration für spannende und interessante Geschichten und tolle Fotos geschenkt. Ein besonders großes Dankeschön gilt Rufus, dem wachen kleinen Terrier von Lilo Werbach, der Grafikerin dieses Hundeguides. Er war in den vielen Produktionsstunden an ihrer Seite und hat sie moralisch unterstützt. Danke an die Tierärztkammer sowie Maggi Entenfellner für ihre wertvollen Beiträge. Und last but not least: Danke an alle, die uns Fotos ihrer Vierbeiner geschickt und diesen Guide damit besonders lebendig gemacht haben. HUNDE Guide 2015

Rufus und Theo

www.hundeguide.com


Bereit für etwas Neues? DER NEUE FORD MONDEO

mondeo.ford.at Ford MONDEO Kraftstoffverbr. ges. 3,6 – 7,5 l / 100 km, CO2-Emission 94 – 174 g / km. Symbolfoto I Nähere Informationen auf www.ford.at oder bei Ihrem Ford-Händler.


16

Die Autoren im Hunde Guide 2015

Christine und Nero Eigentlich ist Nero ja der Hund der Schwiegereltern, was Christine ihren Kindern und auch Nero vollkommen egal ist, denn in Wirklichkeit ist er der Liebling aller im Haus. Und das weiß er auch. Neros Motto: Spaß haben und Dabeisein, auch wenn das im fortgeschrittenen Alter von 11 Jahren nicht immer ganz leicht ist. Kapitel „Hunderassen – ein Überblick“ Seite 38 Sabine und Samy ... sind erst seit ein paar Monaten ein Paar. Es war aber Liebe auf den ersten Blick. Der Schnauzer/Golden Retriever Mischling ist eigentlich ein Schäfchen, das ständig gekrault und gestreichelt werden will. Wenn er Männchen macht, schmelzen die Herzen der Menschen dahin. Kapitel „Was schmeckt gut? Was gut tut?“ Seite 161

Franz und Mika Die beiden haben als Team einige Schwierigkeiten zu meistern, da Mika seinen Job als Herdenschutzhund richtig ernst nimmt. Kapitel „Wenn ein Herdenschutzhund seinen Job ernst nimmt ...“ Seite 56

Alexandra Scheucher und Flash von der Funkhalde Kapitel „Tägliche Trainingseinheiten mit Hund“ Seite 60

Dr. Med. Vet. Bettina Huber ... hat selbst keinen Hund, dafür aber viele Wölfe im WSC – wolfsience center Ernstbrunn. Kapitel „Nicht gesellschaftsfähig?“ Seite 64

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


Ein BILLIG welpe kann ganz schön teuer werden…

Der Handel mit Rassewelpen boomt. Die Welpen werden zu jung, ohne ausreichende Impfungen und mit gefälschten Dokumenten quer durch Europa transportiert. Zu oft wird aus dem Schnäppchen innerhalb weniger Tage ein todkranker Hund, der tierärztliche Intensivbetreuung braucht. Helfen Sie mit dieses unnötige Tierleid zu verhindern! Informieren Sie sich auf www.illegalerwelpenhandel.at


proMotion

WEil Es um iHrEN liEbliNG GEHT Warum Tierliebe auch eine Frage der Ernährung ist und welche Antworten Vet-Concept darauf hat Kein Mensch käme auf die idee, einen übergewichtigen Herzkranken mit Eisbein und räucherspeck zu mästen. oder einem patienten mit Laktose-intoleranz Milch einzuflößen. Doch genau das geschieht regelmäßig in der tierernährung. Das Ergebnis ist unnötiges Leiden. Hinter antriebslosen Vierbeinern, die sich immer wieder kratzen, steht häufig eine falsche Ernährung. Genau das wollten torsten Herz und Anita theis ändern, als sie 1999 die Firma Vet-Concept gründeten. Die zwei hatten sich beim tierarzt kennengelernt. „Wir hatten damals beide Hunde mit gesundheitlichen problemen und sind darüber ins Gespräch gekommen“, erzählt Anita theis. Das Gespräch endete ernüchternd: „Wir mussten feststellen, dass es kein produkt auf dem europäischen Markt gab, das nach ernährungswissenschaftlichen Kriterien entwickelt war“, berichtet torsten Herz. „Wir wollen nicht irgendwelche Produkte verkaufen, sondern wir möchten die Gesundheit und Lebensqualität von Vierbeinern erhöhen.“

VET-CONCEPT GmbH & Co. KG Dieselstraße 4 54343 Föhren/Deutschland

Es herrschte Handlungsbedarf. Als tierfreunde stand für beide von vornherein fest: Auch Vierbeiner haben Anspruch auf eine qualitative, gesunde und gut verträgliche nahrung ohne schädliche Zusätze. Seit den Gründertagen setzt man daher auf eine hochwertige Fleischgrundlage, auf volles Korn, frisches Gemüse und reine Kräuter – Futter in Lebensmittelqualität. Doch damit begnügt sich Vet-Concept nicht. Gemeinsam mit tierärzten macht man sich Gedanken darüber, welche Kriterien ein Futter erfüllen muss, das selbst hochallergische Hunde und Katzen mühelos verdauen können. So entstanden Sorten, die sich auf zwei gutverträgliche Zutaten beschränken (z.B. rentier mit Kartoffeln oder Känguru mit pastinake). Seitdem hat das Wundkratzen vieler tiere ein Ende. Auch berücksichtigt Vet-Concept bei seinem Ernährungsprogramm den Einfluss von rasse, Alter, körperlicher Verfassung und Aktivität des Vierbeiners. Ein Jagdhund in der Blüte seines Lebens stellt andere Anforderungen an sein Futter als ein Bernhardiner-Senior mit Herzschwäche oder ein frisch der Muttermilch entwöhnter Zwergpinscher-Welpe.


proMotion Ein Jagdhund in der Blüte seines Lebens stellt andere Anforderungen an sein Futter als ein BernhardinerSenior mit Herzschwäche oder ein ZwergpinscherWelpe. An dieser Stelle mag mancher tierhalter innehalten und sich fragen: „Woher weiß ich, welches das geeignete Futter für meinen Liebling ist?“ Eine berechtigte Frage. Antwort erhält man bei einem der intensiv geschulten Vet-Concept-Ernährungsberater oder beim tierarzt des Vertrauens. Geschäftsführer Sebastian Schlatter erläutert das Konzept, das dahintersteht: „Jeder Hund ist individuell. Daher muss auch die Ernährungsberatung individuell sein. nur so ist sichergestellt, dass der Vierbeiner tatsächlich das Futter bekommt, das ihm guttut.“ „Jeder Hund ist individuell. Daher muss auch die Ernährungsberatung individuell sein. Damit der Vierbeiner das Futter bekommt, das ihm guttut.“ Dies erklärt, warum Vet-Concept bewusst darauf verzichtet, seine Futtermittel, nahrungsergänzer und pflegemittel über Supermärkte und tierhandlungen zu vertreiben. „Wir haben eine besondere Verantwortung

Kostenfreie Hotline: 08 00 / 29 10 40 Mail: info@vet-concept.de Web: www.vet-concept.de

gegenüber tier und tierhalter“, so Sebastian Schlatter. „Wir wollen nicht irgendwelche produkte verkaufen, sondern wir möchten die Gesundheit und Lebensqualität von Vierbeinern erhöhen.“ Dieser ethische Ansatz wird von immer mehr tierfreunden honoriert. Aus einem 2-personen-Betrieb, dessen erste Lagerhalle eine einfache Garage war, ist ein Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern geworden, das europaweit Maßstäbe in Sachen gesunde tierernährung setzt. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Jedoch Woche erhält Vet-Concept zahlreiche Dankesschreiben glücklicher tierhalter, oft mit beiliegenden Fotos von Bello, Miezi und Co. „Wir haben nie viel Geld in Marketing gesteckt“, erläutert Gründerin Anita theis, „unsere beste Werbung sind seit jeher die Weiterempfehlungen unserer Kunden.“ Und damit ist auch das fröhliche Bellen und zufriedene Schnurren vieler Vierbeiner gemeint.


20

Kommentar von Maggie Entenfellner

Welpenhandel — sie entscheiden! Der Hund wird nicht umsonst als bester Freund des Menschen bezeichnet. Er ist Freizeitpartner, Seelentröster und treuer Begleiter in jeder Lebenslage. Doch mit dem Entschluss zur Hundehaltung tauchen gleichzeitig auch viele Fragen auf: Was für eine Rasse soll es sein, und wo kaufe ich den Vierbeiner überhaupt? Oder sollte ich nicht doch lieber einem herrenlosen Vierbeiner aus einem Tierheim ein liebevolles Zuhause schenken? Welches ist das richtige Futter für meinen Liebling, wie erziehe ich ihn richtig? Bei der „Krone Tierecke“ erreichen uns täglich Anliegen wie diese – aber vor allem sehen wir deutlich, was passieren kann, wenn man sich vor der Anschaffung eines Hundes nicht ausreichend informiert. Der illegale Welpenhandel boomt nach wie vor, und es gibt nur wenige Themen, über die ich in meiner Zeitungskolumne so oft berichtet habe. Der Privatverkauf von Haustieren ohne behördliche Genehmigung ist seit Jahresbeginn verboten dazu berechtigt sind lediglich gemeldete Züchter, Gewerbetreibende oder Tierschutzorganisationen. Natürlich werden dennoch nach wie vor Hunde in Gratis-Anzeigenblättern und natürlich im Internet angepriesen. Skrupellose Züchter nützen die Tierliebe der Österreicher aus, um auf Kosten von Zwei- und Vierbeinern Profite zu erwirtschaften. Viele Hundefreunde lassen sich von zarten Rassewelpen zu Schnäppchen-Preisen zum Mitleidskauf verführen, vergessen dabei HUNDE Guide 2015

aber, welches Leid Muttertiere und Hundebabys bei diesen „Vermehrern“ erdulden müssen: Unter widrigsten, abscheulichen Bedingungen werden die Vierbeiner regelrecht erzeugt. Die Muttertiere dienen als „Gebärmaschinen“ und werden in winzige, verdreckte Verschläge gepfercht, wo sie einen Wurf nach dem anderen zur Welt bringen müssen. Meistens befinden sich diese schrecklichen Zuchtanlagen in den Nachbarländern in Osteuropa. Tageslicht sehen die Hunde oft ihr ganzes Leben lang nicht, nie dürfen sie Gras unter den Pfoten spüren. Die Welpen werden ihren Müttern viel zu früh entrissen und tagelang quer durch Europa gekarrt - einige überleben diese Tortur gar nicht. Gesundheit und Sozialverhalten sind den Händlern völlig egal, und das kann für den Welpen und seine künftigen Besitzer dramatische Folgen haben. Jeder Mensch mit Herz, Hirn und Verstand lässt die Hände von den illegalen Händlern und ihren Billig-Hunden! Was man beim Kaufpreis spart, lässt man in kürzester Zeit bei Tierarzt und Hundetrainer liegen. Das wissen wir uns erster Hand, denn die „Krone Tierecke“ unterstützt bedürftige Tierhalter beim Begleichen ihrer Tierarztrechnungen und wendet dafür rund 20.000 Euro monatlich auf. Vielfach erreichen uns Anfragen von Menschen, die einen solchen Vermehrer-Welpen gekauft haben, der sich schnell als schwer krank erwiesen hat, und die mit den immensen Kosten finanziell vollkommen überfordert sind. Neben den klassischen Erbkrankheiten werden mit den großteils ungeimpfwww.hundeguide.com


21

Kommentar von Maggie Entenfellner

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


22

Kommentar von Maggie Entenfellner

fahren. Bitte bedenken Sie: Mit jedem Mitleidskauf unterstützen Sie diese Machenschaften. Die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ hat einige wichtige Punkte zusammengestellt, die Sie beim Welpenkauf unbedingt beachten sollten: • Kaufen Sie nur einen Hund, dessen genaue Herkunft Sie kennen und nur dann, wenn Sie auch die Geburtsstätte besichtigen dürfen. Die Alarmglocken sollten dann schrillen, wenn sich der Anbieter irgendwo mit Ihnen treffen oder Ihnen den Welpen nach Hause bringen möchte. • Sehen Sie sich die Elterntiere an, insbesondere das Muttertier! • Finger weg, wenn der Verkäufer mehrere Rassen züchtet oder eine sehr große Anzahl von Tieren anbietet. Eine verantwortungsvolle Betreuung von Muttertier und Welpen ist bei mehr als drei Würfen im Jahr nicht möglich. • Zum Zeitpunkt der Abgabe müssen Welpen die vollendete 8. Lebenswoche erreicht haben – so besagt es das Gesetz.

ten Hundebabys auch allerlei Infektionskrankheiten nach Österreich eingeschleppt, so etwa die hoch ansteckende und akut verlaufende Parvovirose. Für Hunde aus dubioser Quelle übernehmen wir mittlerweile keine Tierarztrechnungen mehr – denn unsere Erfahrung zeigt: Nur so lernen die Käufer dazu und sehen hoffentlich beim nächsten Hund von einem solch unüberlegtem Kauf ab. Selbstverständlich lassen uns die Schicksale einzelner Hunde und deren Besitzern niemals kalt, aber die Nachfrage bestimmt nun einmal das Angebot. Solange die Welpenmafia Abnehmer für ihre „Ware“ findet, solange wird sie auch mit der „Produktion“ fortHUNDE Guide 2015

• Achtung, wenn sich der Anbieter offensichtlich nicht für das weitere Wohlergehen der Hunde interessiert. Verantwortungsvolle Züchter möchten immer sichergehen, dass ihre Schützlinge einen guten Platz bekommen. Er wird Sie über die Bedürfnisse des Tieres informieren und sich durch intensive Gespräche versichern, dass der zukünftige Hundehalter diese erfüllen kann. Generell gilt: Seien Sie besonders achtsam, wenn sie im Internet nach Ihrem tierischen Gefährten suchen! Auf Online-Anzeigenportalen findet man reihenweise Inserate mit den „Billig-Welpen“ um wenige Hundert Euro, während ein Tier von einem seriösen Züchter ein Vielfaches kosten kann. Diese www.hundeguide.com


23

Kommentar von Maggie Entenfellner

Anzeigen werden von den Portal-Betreibern nur teilweise oder auch gar nicht auf Seriosität überprüft. Und auch wir kennen die Problematik aus dem eigenen Haus: während in der „Krone Tierecke“ ausschließlich Tierschutztiere inseriert werden, findet man im Anzeigenteil der Kronen Zeitung auch oft Welpenangebote. Um der sogenannten Welpenmafia auf keinen Fall eine Plattform zu bieten, haben wir für diese Inserate genaue Richtlinien erarbeitet: Hunde dürfen nur noch mit Züchternachweis eingestellt werden. Warum muss es eigentlich unbedingt ein Welpe sein? In unserer Rubrik vermitteln wir regelmäßig Vierbeiner, die sich auf der Suche nach einem Zuhause befinden. Auch diese herrenlosen Hunde haben sich ein liebevolles Heim verdient, sind oft schon erzogen und dankbar für jede Zuwendung. Wer einem Tierheim-Schützling eine Chance gibt, wird auf vielfache Weise belohnt. Doch in den Asylen landen auch jene Hunde, die aus schlimmen Umständen befreit werden. Die in ihrem Leben kaum einen Sonnenstrahl gesehen haben. Die geschlagen wurden und nichts kennen, außer Angst. Und die aufgrund ihrer Verhaltensprobleme kaum jemand adoptieren möchte. Und um die Vermittlung solcher armen Seelen zu erleichtern, haben wir mit der Tierpension Schandl im Burgenland und dem „Hundeschweiger“ Bernhard Kainz eine ganz besondere Kooperation ins Leben gerufen. Seit 2010 besucht der Hundetrainer die Hunde, die von der „Krone Tierecke“ gerettet und in der Tierpension Schandl untergebracht wurden. Bernhard Kainz trainiert mit den Vierbeinern den Umgang mit Alltagssituationen – der Spaziergang an der Leine gehört ebenso dazu wie ein Lokalbesuch. Und das Konzept geht auf: Die traumatisierten Hunde können sich Interessenten gegenüber von ihrer besten Seite zeigen. Viele unserer Schützlinge haben so bereits ihren Lebensplatz gefunden. Ohne die Hilfe des „Hundeschweigers“ würden viele von ihnen wohl lebenslang im Tierheim sitzen. www.hundeguide.com

Das Fazit: Hundehaltung ist etwas Wunderbares, wenn man sich ausreichend darüber informiert hat. Deswegen freut es mich sehr, dass mit dem Hunde Guide 2015 nun ein umfassender Ratgeber für aktive und angehende Hundebesitzer erschienen ist, der alle Antworten auf Fragen rund um ein glückliches Miteinander von Zwei- und Vierbeinern enthält. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre und natürlich auch mit Ihrem (künftigen) Hund. Ihre Maggie Entenfellner 2015 hunde Guide


24

Kommentar von Dr. Puttner

Stechmücken – auch für Hunde eine Plage Neben den klassischen Blutsaugern Floh und Zecke gewinnen beim Hund auch die Stechmücken immer mehr an Bedeutung. Der Grund dafür liegt darin, dass durch Klimaveränderungen (milde Winter) und den ausgedehnten Waren- und Reiseverkehr neue Stechmückenarten eingeschleppt werden/wurden. Das von Stechmücken ausgehende Gesundheitsrisiko muss daher anders als noch vor wenigen Jahren eingestuft werden. Die geflügelten Stechmücken und Fliegen irritieren leider nicht nur und verursachen Juckreiz und Allergien - sie sind auch bedeutsame Überträger von neuen Krankheiten und Parasiten bei Mensch und Hund.

nen Schmetterlingsmücken sind Überträger der Leishmaniose, einer unheilbaren - unbehandelt fast immer tödlich verlaufenden - durch Einzeller verursachten Parasitose (ähnlich der Malaria). Wie alle heimischen Stechmücken können auch neu eingewanderte Stechmücken neben diversen Viren folgende für Hunde relevanten/gefährlichen Parasiten durch ihren Stich übertragen: Dirofilaria immitis (Herzwurm), Dirofilaria repens (ein in der Haut parasitierender Fadenwurm), Angiostrongylus vasorum (französischer Herzwurm). Die Leishmaniose wird i.d.R. nur durch Schmetterlingsmücken übertragen.

Drei aktuelle Beispiele hierfür sind die asiatische Tigermücke, die asiatische Buschmücke und die sog. Schmetterlings- oder Sandmücken. Die Tigermücke fungiert in ihren Ausbreitungsgebieten als Überträger des West-Nil-Virus, des Gelbfiebervirus, des Dengue-Virus und als Überträger des sog. Chikungunya-Fiebers und der St-Louis-Enzephalitis. Sie ist bereits seit den 1990ern in Europa auf dem Vormarsch und wurde in Österreich erstmalig im Jahr 2012 nachgewiesen Die sehr klei-

Warum viele herkömmliche Floh- und Zeckenschutzpräparate wirkungslos gegen Mückenstiche sind. Der Hauptunterschied zwischen Flöhen, Zecken und Stechmücken liegt in der Art der Blutaufnahme. Während Flöhe fix auf ihrem Wirt leben und regelmäßig ausschließlich dessen Blut saugen, sind Zecken und Stechmücken nur vorübergehend und zufällig auf ihren ständig wechselnden Wirten. Dabei benötigen Zecken für eine volle

Asiatische Tigermücke HUNDE Guide 2015

Asiatische Buschmücke www.hundeguide.com


25

Kommentar von Dr. Puttner

einheimische Gelse

Blutmahlzeit mehrere Tage, Stechmücken dagegen nur wenige Sekunden. Aus diesem Verhalten ergibt sich auch die Begründung warum der Großteil der herkömmlichen Floh- und Zeckenpräparate nicht geeignet sind um Stechmücken abzuhalten: die in ihnen enthaltenen insektiziden Wirkstoffe wirken zwar zuverlässig aber nicht schnell genug, um die Stechmücken bereits vor dem Saugakt abzutöten. Das bedeutet, dass die Wirkung erst dann eintritt wenn der Stich/die Übertragung der Krankheitserreger bereits erfolgt ist. Wer die fliegenden Plagegeister sicher vom Stecken abhalten will kommt um pyrethroidhaltige äußerlich zu verabreichende Präparate nicht herum. Wirksamen sicheren Schutz gegen Flöhe, Zecken UND Stechmücken können daher nur Kombinationspräparate bieten, die auch repellente (abschreckende) Wirkstoffe enthalten. Diese verhindern wirksam, dass Zecken und Mücken den Hund überhaupt „betreten“ können. Ein neu zugelassenes Präparat (EFFITIX) kombiniert erstmalig das hochwirksame Fipronil mit dem hervorragend repellent wirkenden Permethrin und bietet dadurch 3-fachen Schutz: 1. Flöhe, 2. Zecken und 3. Stechmücken.

Kriebelmücke www.hundeguide.com

Folgende verschieden Stechmücken sind für unsere Hunde relevant: • einheimische Gelsen (ca. 40 Arten aus 6 verschiedenen Gattungen) • Kriebelmücken (Simuliden) besitzen aggressive Speicheltoxine die extremen anhaltenden Juckreiz verursachen. • Gnitzen (Culicoides) unter 2 mm klein, Stiche sehr schmerzhaft • Tigermücke (invasive Art, Krankheitsüberträger) • Sandmücken (invasive Art, Leishmanioseüberträger) • asiatische Buschmücke (invasive Art, Krankheitsüberträger) • Bremsen und andere große Stechfliegen (Lästlinge und Blutsauger) Langfristig repellent gegen Flöhe, Mücken und Zecken wirken derzeit nur Pyrethroide (Hot feet effekt), da diese in der Fettschicht der Haut gespeichert bleiben. Wer Plagegeister sicher vom Stecken abhalten will kommt um Pyrethroidhaltige äußerlich zu verabreichende Präparate nicht herum.

NOVEMBER / DEZEMBER 2014

3,90

Intelligente Snacks für Hund und Katze

Mit Leckerlis auch die Gesundheit unterstützen P.b.b. Verlagsort 1130 Wien 10Z038409M

Novemberblues... Depressionen bei Tieren?

Kleine Belohnungen motivieren Ihre Katze

P.b.b. Verlagsort 1130 Wien 10Z038409M

Rehabilitation durch Physiotherapie

Wertvolle Informationen zur Gesundheit Ihres Haustiers finden Sie im Magazin „mein HAUSTIER“, dem einzigen Gesundheitsmagazin für Tiere. www.magazinmeinhaustier.at

Warum wir Hunde lieben und Schweine essen

2mm Gnitze 2015 hunde Guide


27

Mein Leben mit Theo

Eine Hunde Liebe www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


28

Mein Leben mit Theo

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebtwerden heißt. Arthur Schopenhauer

Ohne Theo wäre ich nicht ich Mit einem Weimaraner wirst du einen grauen Schatten haben! Den habe ich nun tatsächlich seit dem Sommer 2010. Damals kam der kleine graue Welpe in mein Leben und hat dieses natürlich auf den Kopf, oder vielmehr, richtig gestellt. Seither zeigt Theo mir jeden Tag aufs Neue, dass der Augenblick, das Jetzt, wichtig ist. Er interessiert sich nicht für die Vergangenheit und macht sich über die Zukunft keine Gedanken. Mit großer Freude und Aufregung begrüßt Theo den Tag, begeistert sich für kleine Dinge wie ein Stöckchen oder freut sich über den ersten Schnee. Er läuft wach und aufmerksam durchs Leben. Mein grauer Schatten genießt jeden Moment in vollen Zügen. Er sorgt sich nicht, plant nicht und zerbricht sich nicht den Kopf über den Sinn des Lebens. Theo schafft es jeden Tag aufs Neue, mir die Augen zu öffnen und meine Blickwinkel zu hinterfragen. Er vertraut mir bedingungslos und glaubt scheinbar daran, dass jede Entwicklung einen positiven Verlauf nehmen wird. Theo ist ein großartiger Begleiter, der mein Leben bereichert und mir neue Perspektiven gibt. „Die reinste Form der Liebe besteht zwischen einem Hund und seinem Menschen“, schrieb Xenophon etwa 4.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung in seinem Kynegetikos, dem wohl ersten Hundebuch der Geschichte. Ich will einen Hund! Mein Wunsch – oder vielmehr die Erkenntnis – kam für mich nicht wirklich überraschend. Das Leben auf dem Land mit „selbstHUNDE Guide 2015

ständiger Zeiteinteilung“ sowie die Erlebnisse mit den Hunden meiner Freunde und Familie waren gute Argumente. Das wirklich Ausschlaggebende aber war, ich gebe es hier offen und ehrlich zu: mein Kampf gegen den inneren Schweinehund. Damit er nicht immer als Sieger aus den Überlegungen um Zeit vor dem Computer, Freizeitgestaltung, Bewegung und Sport hervorgeht, brauchte ich vierbeinige Unterstützung. Ich hatte im Übrigen immer häufiger Rückenschmerzen und war entschlossen. Es folgte die Phase der Frage nach der Rasse. Ganz klar war, ich will einen großen Hund, eine Hündin, hübsch sollte sie sein, auf keinen Fall ein Herdenschutzhund und auf keinen Fall mannscharf, Bewegungsdrang war eindeutig erwünscht, lieb und süß und schlau sollte sie auch noch sein. Mein Anspruch war nicht wirklich klar, meine Tendenz ging „eindeutig“ in Richtung struppige Promenadenmischung – gerne aus dem Tierheim – oder sollte es doch ein Labradoodle sein? Da ich aber nicht alleine die Entscheidung über den zukünftigen Mitbewohner treffen konnte, kam der Weimaraner ins Spiel. Es gab bereits, und es gibt ihn immer noch, einen Langhaar Weimaraner in der Familie meines Freundes. Barney war damals fünf Jahre alt und ein wirklich toller Hund. Im Internet fand ich nach längerer Suche den Weimaraner-Zwinger „vom Dobersberg“ in Kärnten, wo die Hündin Ayscha Welpen erwartete. Das war allerdings bereits 2009. Ayscha, die www.hundeguide.com


29

Mein Leben mit Theo

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


30

Mein Leben mit Theo

später Theos Mama werden sollte, bekam damals neun Junge, die leider alle starben. Es soll also nicht sein, dachte ich mir, schloss das Kapitel Hund innerlich ab, vergaß allerdings mich von der Welpen-Warteliste zu streichen. Im April 2010 kam DAS Mail: Ayscha bekommt Nachwuchs und es werden wieder neun sein. Für mich schien es eindeutig der falsche Zeitpunkt. Vor lauter Arbeit wusste ich nicht, wo mir der Kopf stand, war viel unterwegs und nicht auf Welpen eingestellt. Ich entschied mich dennoch dafür, schließlich hatte ich alle mit meinem Hundethema wahnsinnig gemacht. Der Rest ging schnell. Ich fuhr ins Gurktal nach Strassburg und verliebte mich in einen tapsigen Rüden. Ja, ein Rüde und keine Hündin! Es gab allerdings ein kleines Problem. Weimaraner sind Jagdhunde und werden von vielen Züchtern auch nur an Jäger abgegeben. Mein Glück war, dass Theo (der eigentlich Bronco vom Dobersberg heißt) als Neunter aus dem Wurf ein sehr verschmuster Welpe war, zurückhaltend und mit fraglichem Jagdinstinkt ausgestattet. Drei Wochen später begann unser Abenteuer mit einer einstündigen Autofahrt, die Theo problemlos meisterte. Die erste Hürde war damit genommen, denn für mich sollte es entscheidend sein, dass mein Hund gerne Auto fährt und das auch mal über Stunden. THEOrie und Praxis Natürlich habe ich mich eingelesen, mich schlau gemacht darüber, was ein Welpe so braucht, was wichtig ist, was man tun sollte, um eine Bindung aufzubauen und was die absoluten No-Go’s sind. Und dann kam Theo und fast alles war anders. Unsere Wohnung im dritten Stock (Dachgeschoß mit Galerie, also Schlafzimmer und Wohnzimmer im vierten Stock) war mit Hund schwierig, aber eindeutig ein Bindungsverstärker. Bis zum fünften Monat sollen Welpen nämlich nicht zu viele Treppen steigen, da auch die Gelenke noch im Wachstum sind und zu stark belastet werden könnten. Drei Monate lang habe ich Theo also getragen. Treppen rauf in die Wohnung, und dort noch mal rauf. HUNDE Guide 2015

Nachts schlief er im Körbchen neben meinem Bett. Alle drei Stunden fing er an zu winseln und zeigte damit an, dass er raus muss. Also trug ich ihn die Treppen runter, spazierte mit ihm durch den Garten, um ihn dann die Treppen wieder rauf zu tragen. Fitnesstraining mal anders! Der Ergebnis: Meine Rückenschmerzen waren weg, ich war stolz auf meine Figur und baute von Beginn an eine enge Beziehung zu meinem Hund auf, der mir noch heute mit seinen 35 Kilos blind vertraut. 24 Stunden am Tag war der kleine Welpe bei mir. Ich hab ihn beobachtet und versucht zu verstehen, was Theo braucht. Vom Klicker bis zum Kong haben wir alles ausprobiert und dabei viel übereinander gelernt. Jeder Hund ist anders, jeder hat seinen eigenen Charakter, der nicht unbedingt mit der Rasse zu tun hat. „Gerade in der auch für die Bindungsentwicklung so wichtigen Frühphase sollte man dem Welpen viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Nicht nur in aktiver Zuwendung, sondern vor allem in zurückhaltender Beobachtung, die es erlaubt, dann da zu sein, wenn der Welpe es braucht. Der Welpe ist nicht Spielzeug oder Kuscheltier, sondern soll zur Partner heranwachsen. Er benötigt dazu 24 Stunden pro Tag respektvolle Aufmerksamkeit, keine distanzlose Übergriffigkeit. Der Mensch gibt den Rahmen vor, aber wenn der Welpe gerade nicht spielen will, sollte man das akzeptieren. Klappt dieses wechselseitige Aufmerksamkeits- und Beziehungstraining in den ersten Wochen, dann ist die weitere Erziehung zum sozial verträglichen Hund eigentlich schon erfolgreich erledigt.“ So beschreibt Kurt Kotrschal in seinem Buch „Einfach beste Freunde“ das Thema Beziehungsarbeit. Rückblickend kann ich also mit Recht stolz sein, dass ich vieles intuitiv richtig gemacht habe. Allerdings hat nicht alles von Anfang an so gut funktioniert. Die Spaziergänge, wir sagen übrigens Hunderunde oder kurz HURU dazu, waren immer toll, manchmal aber eine Herausforderung. Wenn www.hundeguide.com


Max Harald Krassnitzer

Meine Kfz-Versicherung ist auf den Hund gekommen. ERGO bietet die erste Kfz-Versicherung, bei der auch mitfahrende Haustiere versichert sind. Die gehören schließlich auch zur Familie, oder? www.ergo-austria.at

Die ERGO Alles klar! App Soforthilfe im Fall der Fälle Jetzt downloaden!


32

Mein Leben mit Theo

Theo einen anderen Hund sah, war er nämlich nicht mehr zu halten. Keine Spur von Scheu oder zurückhaltender Vorsicht. Hurra, das ist ein Kumpel, schien er sich zu denken und stürmte los. Der Kleine hatte aber von Anfang an ein wirklich gutes Gespür für Freund oder Feind und schaffte es immer, einem möglichen Konflikt auszuweichen. Seine hohe soziale Kompetenz brachte mir viele interessante und schöne Begegnungen mit anderen Hundebesitzern ein. Wenn wir auf unserer morgendlichen HURU den Golden Retriever-Rüden Buddy trafen, dann war das großartig für die Hunde, die sofort unzertrennlich waren und natürlich nicht mehr nach Hause wollten. Das Ergebnis: zwei süße, verspielte Hunde in der Wiese und zwei verzweifelte Hundebesitzerinnen, die unter Zeitdruck versuchten, ihre Hunde zum Heimweg zu animieren. Wir haben nichts unversucht gelassen, um die Aufmerksamkeit unserer Hunde auf uns zu lenken: rufen, locken, pfeifen, weglaufen, feinste Leckerlis versprechen... bis hin zu fluchen und schimpfen. Nichts half, bis beide irgendwann genug hatten und selbst beschlossen, nach Hause zu gehen. HUNDE Guide 2015

Schwimmen durch den Fluss im Winter, weil auf der anderen Seite ein potenzieller Kumpel spazierte, war natürlich an der Tagesordnung. Es stellte sich dann immer die Frage: Wie kriege ich meinen Hund jetzt wieder auf die richtige Flussseite? Ohne Eiszapfen. „Hättest du deinen Hund an der Leine, würde dir das nicht passieren! Wärst du konsequenter, würde dein Hund das nicht machen! Du musst es schaffen, dass dein Hund dich spannender findet als alles andere!“ An dieser Stelle möchte ich mich für all die guten Ratschläge bedanken, die ich als Hundebesitzerin bisher ungefragt bekommen habe. Ich gebe ja zu, dass ich in meinem Freiheitsdrang auf die Leine soweit wie möglich verzichten wollte. Schließlich sollte der kleine Kerl gerne bei mir sein, und nicht weil er durch die Leine dazu gezwungen wird. Auf dem Land, in einer kleinen Ortschaft, war es für mich leicht fast ohne Leine auszukommen. Felder und Wiesen waren nur wenige Meter vom Haus entfernt und nur durch eine Straße getrennt. Allerdings hatte ich auch nicht mit der Wirkung von Katzen, dem Hass auf Hunde + Besitzer einiger weniger Dorfbewohner sowie der Verlockung von Misthaufen mit feinsten, gut abgelegenen www.hundeguide.com


PROMOTION

Familie Seyrling

Hotelsüdseite mit 150.000m² Garten Eden

FÜNF STERNE FÜR VIER PFOTEN Das Seefelder Hotel Klosterbräu bietet ein breitgefä- kann. Für die täglichen Spaziergänge stehen an der Rechertes Service-Angebot für Gäste und ihre vierbeini- zeption sowohl Wanderkarten und Wegbeschreibungen gen Begleiter. für die beliebtesten Routen als auch Geschirre, Leinen und Halsbänder zur Verfügung, falls es an diesen fehlen Urlaub ohne ihren vierbeinigen Freund? So etwas kommt sollte. Außerdem finden regelmäßig geführte Wanderunfür viele Hundebesitzer nicht in Frage, die ihren Lieb- gen aller Schwierigkeitsgrade statt, bei denen Hunde ling während einer Reise nicht in andere Hände geben unproblematisch mitmarschieren können. wollen. Problematisch wird es allerdings bei der Wahl der Unterkunft. Denn vielerorts sind weder Dackel noch Wollen Herrchen und Frauchen einmal allein im SPA Foxterrier oder Golden Retriever erwünscht oder werden entspannen, springen Hotel-Mitarbeiter gerne als Gasnur widerwillig geduldet. Ganz anders ist die Situation si-Service ein oder betreuen wöchentlich stattfindende im Seefelder Hotel Klosterbräu. Weil mit Moritz, Gina, Spielnachmittage in geschützter Umgebung. Denn das Pipo und Roxy ein ganzes Hunde-Quartett zur Gastge- Hotel umgibt ein eingezäunter Garten, in dessen Nähe berfamilie Seyrling gehört, die das zentral gelegene keine Hauptstraße vorbei führt. In der Nähe des HauFünfsterne-Haus bereits in der sechsten Generation ses wird das Angebot durch eine Bademöglichkeit und führt, ist während des Aufenthalts auch für andere ein einen Agilityplatz für Hunde komplettiert. WintersportRundum-Verwöhnservice selbstverständlich. freunde erwartet zusätzlich eine eigene Hundeloipe in Leutasch. Summa summarum versteht sich das Hotel Bei Anreise erwarten die tierischen Gäste Näpfe, ku- Klosterbräu explizit als hundefreundliches Haus. Und schelige Schlafgelegenheiten in der passenden Größe bietet dazu passend die Möglichkeit, an bestimmten und Handtücher zum Abtrocknen im Zimmer, das auf Terminen spezielle Hundewochen zu buchen. Ab drei Wunsch direkten Gartenzugang hat. Trinkgelegenheiten Nächten schlagen Hunde dabei nur mit zehn Euro gibt es in allen Bars und Restaurants, in denen beim pro Nacht zu Buche, ab sieben Übernachtungen sind Frühstück und Abendessen bestimmte Bereiche für sie kostenlos. Kurzum „Fünf Sterne für vier Pfoten“Hundebesitzer reserviert sind. Auch kulinarisch werden Service, der von www.pfotencheck.com mit der KennVierbeiner verwöhnt, für die überall Futter bereit steht zeichnung als eines der besten Hotels für Urlaub mit oder aber von einer speziellen Menükarte bestellt werden Hund belohnt wurde. HOTEL KLOSTERBRÄU***** & SPA, FAMILIE SEYRLING GASTGEBER MIT HERZ UND SEELE SEIT ÜBER 200 JAHREN

A-6100 Seefeld in Tirol, Klosterstraße 30 Tel +43/5212/2621/0 | anfrage@klosterbraeu.com | www.klosterbraeu.com


34

Mein Leben mit Theo

sich über Schokolade als Dankeschön. Theo ist ein gutmütiger und großartiger Hund, der Konflikte scheut und jeden freundlich begrüßt. Er ist aber auch ein großer Hund, der bei manchen Menschen Angst, Panik, Schockstarre auslösen kann. Der Rat meines Tierarztes, nämlich das Setzen eines Hormonchips, versprach, den Aktionsradius meines Hundes einzuschränken und etwas Ruhe für alle zu bringen. Gleichzeitig konnte man so beobachten, ob sich sein Wesen durch eine Kastration verändern würde. Der Versuch war erfolgreich, Theo wurde ruhiger und begnügt sich seither mit dem Hotelgarten und genießt die Gesellschaft der vierbeinigen Gäste.

Schlachtabfällen gerechnet. Wer einmal versucht hat, seinen Hund davon zu überzeugen, dass ein Schweinedarm kein Spielzeug ist, wird verstehen, was ich meine. Noch heute nehme ich Theo nur an die Leine, wenn es sein muss, das heißt, zu seinem Schutz und natürlich da, wo es das Gesetz verlangt. Dann zieht er meistens wie verrückt, ich bin genervt, und wir beide wissen, dass wir noch ein Stück Arbeit haben. Hier ist noch zu erwähnen, dass Theo perfekt an der Leine gehen kann, was er bei Spaziergängen mit männlichen Freunden immer wieder unter Beweis stellt. Theo und die Pubertät Eine Zeit, die wirklich eine Herausforderung war, da Theo neugierig alleine die Nachbarschaft inklusive der Nachbarortschaften erkunden wollte und jede mögliche Gelegenheit zu entwischen genutzt hat. Zu dieser Zeit war ich beruflich im Hotel meines Bruders (natürlich ein hundefreundliches Hotel, www.knura.at) tätig und Theo im Paradies. Freundliche Gäste machten ihm immer die Tür auf. Manchmal kam er dann nach seinem Streifzug alleine zurück, manchmal brachten ihn die Dorfkinder wieder und freuten HUNDE Guide 2015

Theo und das Bett Nein, mein Hund darf nicht auf die Couch und natürlich nicht ins Bett. Er hat mehrere Hundekissen an seinen Lieblingsplätzen in der Wohnung und kann es sich aussuchen, wo er es sich bequem macht. Konsequenz ist die schwierigste aller Übungen im Zusammenleben mit dem Hund. Obwohl ich darin nicht ganz so schlecht bin, wie ich glaube. Meine Freunde sind da allerdings anderer Meinung. Manchmal muss man seine Vorsätze aber einfach überdenken. Theo hatte durch eine Verletzung am Ohr große Schmerzen, der Trichter um seinen Kopf machte ihn zusätzlich nervös. Er legte sich auf seinen Platz, um kurz darauf wie von der Tarantel gestochen aufzuspringen und nervös durch die Wohnung zu hetzen. Nach einer Stunde waren wir alle nervlich fertig. Wieder sprang er auf, hetzte durch die Wohnung, kam ins Schlafzimmer, sprang aufs Bett – das ihm bisher strengstens verboten war – und ließ sich mit einem langen Seufzer niedersinken. Ich ließ ihn im Bett, froh darüber, dass es Theo bei mir gut geht und wir nun endlich ein wenig Ruhe finden würden. Meine Befürchtung, dass damit der Geist aus der Flasche und das Bett für Theo selbstverständlich wäre, bestätigte sich nicht. Das Ohr verheilte und mein grauer Freund unternahm keine Versuche mehr, auf dem Bett zu schlafen. www.hundeguide.com


35

Mein Leben mit Theo

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


36

Mein Leben mit Theo

Theo und Fressen Ein weiteres spannendes Thema, das ich nach den Empfehlungen der Experten zu behandeln versuchte. Die erste Zeit in seinem neuen Heim bekam Theo daher das Trockenfutter, das er bereits vom Züchter kannte. Er fraß zwar, aber nicht wirklich mit Begeisterung. Die Suche nach Alternativen führte über Gemüse und Frischfleisch letztendlich zu einer in Bezug auf die Inhaltsstoffe fraglichen Nassfuttermarke sowie Frankfurter Würsteln, die er als einziges Futter annahm. Was ich ihm an Gesundem und Hochwertigem anbot, verschmähte er oder spuckte es mir voll Verachtung vor die Füße. Selbst das feinste Stück Fleisch war nicht nach Theos Gusto. Nun ja, ich bin, was meine Ernährung anbelangt, auch sehr wählerisch. Nachdem das Nassfutter bei Theo Verdauungsbeschwerden verursachte und scheinbar nur durchmarschierte, musste eine Alternative gefunden werden. Huhn, allerdings ausschließlich in Bio-Qualität, und Polenta waren eine Zeit lang das Einzige, womit ich Theo wirklich begeistern konnte. Aber auch diese Phase ging vorbei. Derzeit ist Fisch angesagt. Wenn es diesen frisch gibt, ist mein grauer Freund außer sich vor Aufregung und Freude. Mit Kopf und Schwanz wird das ganze Tier verdrückt und Theo leckt sich genüsslich das Maul. Ansonsten gibt es Trockenfutter. Noch heute schätzt Theo es nicht wirklich und frisst es mit mehr oder weniger Begeisterung. Auf Reisen ist das für mich zugegeben aber auch einfach eine praktische Lösung. Theo ist ein weitgereister Hund und konnte gemeinsam mit mir reichlich Hotelerfahrung sammeln. Wir sind gerne zusammen on Tour und genießen es, neue Orte und Menschen kennenzulernen. Auch dafür bin ich meinem Hund dankbar. Er stellt mich immer wieder vor Herausforderungen im Alltag, beruhigt mich, stellt Herzschlag, Blutdruck, Stresshormone und Denken auf Standgas und macht mich damit fit fürs tägliche Leben, für das Wuseln im Netz der menschlichen Wichtigkeit. HUNDE Guide 2015

BUCHTIPP: Dorsy Baumgartner „Ohne Hunde wäre ich kein Mensch!“ Herder Verlag, Seiten: 120 ISBN: 978-3451303982 Euro 12,www.hundeguide.com


37

Alles 端ber ein harmonisches Leben mit dem Hund

Leben mit dem Hund www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


38

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

Kauf einen jungen Hund und du wirst für dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen. Rudyard Kipling

Hunderassen — ein Überlick Ganz oben am Stockerl – die außergewöhnlichsten Hunderassen im Porträt Der Hund gilt als bester Freund des Menschen und ist daher neben der Katze das beliebteste Haustier der Österreicher. In nahezu jedem fünften Haushalt unseres Landes bellen und wedeln insgesamt geschätzt zwischen 640.000 und 750.000 Hunde, Tendenz steigend. Damit hat sich der Hundebestand seit den 1960er-Jahren in etwa verdoppelt. All diese Hunde sind genauso unterschiedlich wie ihre Besitzer, haben verschiedene Bedürfnisse, unterschiedliche Charaktere und Eigenschaften. Die Rassenzugehörigkeit gibt bei Hunden einen guten Anhaltspunkt um herauszufinden, wie ein Hund „tickt“. Weltweit gibt es fast 350 Hunderassen – doch wie soll man bei dieser enormen Anzahl den Überblick bewahren? Es gibt unterschiedliche Versuche, die Rassen einzuteilen; am geläufigsten ist die Einteilung der Fédération Cynologique Internationale (FCI), dem größten internationalen kynologischen Dachverband. Kynologie ist die Lehre von Rassen, Zucht, Pflege, Verhalten und Krankheiten der Haushunde. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen groben Überblick über die Hunderassen dieser Welt und stellen Ihnen ein paar Exemplare näher vor … nämlich die außergewöhnlichsten! Von 12 zu 350 – Hundezucht im Vormarsch Rassen entstehen durch Züchtung – also der kontrollierten Fortpflanzung mit dem Ziel der genetischen Änderung. Erwünschte Eigenschaften sollen verstärkt, unerwünschte Eigenschaften HUNDE Guide 2015

minimiert werden. Noch bis ins Mittelalter hinein gab es kaum mehr als 12 Hunderassen. Im Spätmittelalter gab es dann aber bereits eine gezielte Isolation von Adelshunden, um das Fortpflanzen mit Straßenhunden zu vermeiden. Die alten Römer waren die Ersten, die Hunde nach ihrer Verwendung einteilten. Sie unterschieden zwischen Wachhunden, Hirtenhunden und Jagdhunden. Hunde wurden also in den vergangenen Jahrhunderten nach der Arbeit eingeteilt, die sie verrichteten – ihr Aussehen war, wenn überhaupt, zweitrangig. Die wichtigsten Eigenschaften einer Rasse waren definiert durch Beweglichkeit, Ausdauer und Jagderfolg. Erst im 19. Jahrhundert, als die ersten Hunderassestandards aufgestellt und die ersten Hundeausstellungen organisiert wurden, kamen auch die heutigen Merkmale wie Aussehen und Farbschlag auf den Prüfstand. Mit der Industriellen Revolution schließlich wurden diese Merkmale ausschlaggebend und sind es bis heute. Was eine Rasse ausmacht und wie sie zu definieren ist, das wird zumeist von Zuchtverbänden bestimmt – Regeln und Normen bestimmt dabei jede dieser Organisationen für sich. Doch allgemein ist es üblich, dass dabei je nach Hunderasse die Widerristhöhe, also grob gesprochen die Schulterhöhe, sowie Länge und Farbe des Fells oder die Gestaltung von Ohren und Schnauze eine wichtige Rolle spielen. Die meisten Hunderassen stammen übrigens aus England, danach folgen www.hundeguide.com


39

Alles 端ber ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


40

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

mittel- und nordeuropäische Länder. Auch aus Österreich stammen ein paar Hunderassen. Die österreichischen Rassen sind allesamt Jagdhunde, ausgenommen der Österreichische Pinscher, der wiederum die bekannteste Rasse ist. Auch wenn der heutige Rassehund nicht mehr direkt von den eigentlichen Gebrauchs- und Arbeitshunden abstammt, sollte man bei der Wahl einer Hunderasse dennoch berücksichtigen, für welche Arbeiten sie ursprünglich gezüchtet wurde. Gewisse rassetypischen Eigenschaften sind genetisch verankert und können auch nicht einfach wegtrainiert werden. Wer sich z.B. einen Jagdhund anschafft, kann noch so viel Gehorsam trainieren, der Jagdtrieb wird immer erhalten bleiben. 343 anerkannte Unikate – die Einteilung der FCI Wenn man der FCI als dem weltweit größten Dachverband für Hundezucht Glauben schenkt, gibt es mit Stand Juli 2012 auf dieser Welt 343 anerkannte Hunderassen. Dass bei dieser Zahl Mischlingshunde außen vor gelassen werden, versteht sich bei einem Zuchtverband quasi von selbst. Die FCI teilt die anerkannten Hunderrassen in zehn Gruppen ein, diese Gruppen dann wiederum in Sektionen. Die FCI-Einteilung ist zwar die geläufigste, jedoch längst nicht unumstritten. Natürlich gibt es auch viele Schätzungen abseits der FCI-Systematik. Viele gehen davon aus, dass es weltweit sogar um die 800 Hunderassen gibt. Manche Genetiker vertreten wiederum die Meinung, dass man beim Haushund lediglich von höchstens 100 Rassen sprechen kann, beim Rest handle es sich um Varietäten. Jede Hunderasse gehört zu einem bestimmten Mitgliedsland der FCI. Dieses Land wird als Ursprungsland der Rasse bezeichnet. Der Zuchtverband des Ursprungslands erstellt den Rassestandard der jeweiligen Rasse, der von der FCI genehmigt wird. Für Rassen, deren Ursprungsland nicht der FCI angehört, übernimmt entweder ein nationaler Zuchtverband oder die FCI selbst das Patronat. HUNDE Guide 2015

Für welche Aufgaben und Arbeiten die derzeit circa 350 weltweit anerkannten Hunderassen ursprünglich gezüchtet wurden, erschließt sich durch die Gruppeneinteilung der FCI. Die aktuell gültige Einteilung der Hunderassen wurde von der FCI 1987 erarbeitet. 1) Hütehunde und Treibhunde Hütehunde und Treibhunde wurden ursprünglich dazu gezüchtet, Nutztiere zu hüten und Herden von einem Ort zum nächsten zu treiben. Hütehunde sind Arbeitshunde, die verhältnismäßig leicht erziehbar sind. Sie sind intelligent, ordnen sich dem Menschen schnell unter und zeichnen sich durch große Wachsamkeit aus. Zum Unterschied vom ruhigen, fast nicht bellenden Hütehund arbeitet der Treibhund mit Gebell. Treibhunde wurden früher auch zum Treiben von Viehherden eingesetzt. Einige bekannte und beliebte Vertreter dieser Gruppe sind der Schäferhund, der Collie und Border Collie. 2) Pinscher und Schnauzer – Molossoide – Schweizer Sennenhunde und andere Rassen Die Hauptaufgabe von Pinscher und Schnauzern bestand früher darin, am Hof und in den Stallungen die Ratten und Mäuse kurzzuhalten. Diese Hunde mußten wendig und furchtlos sein und eine gewisse Jagdleidenschaft besitzen. Die molossoiden Rassen waren ursprünglich Jagd- und Hetzhunde, aber auch Hütehunde, die die Herde vor Raubtieren schützten. Sie wirkten schon alleine durch ihren massigen Körper und Kopf sowie ihren kräftigen Fang abschreckend. Bekannte Vertreter wie Schnauzer, Boxer, Dobermann und Rottweiler zählen zu dieser Hundegruppe. 3) Terrier Terrier waren ursprünglich Jagdhunde, die dazu gezüchtet wurden, Füchse und Dachse aus ihrem unterirdischen Bau zu treiben. Ihr Name leitet sich vom französischen „terre“ (Erde) ab. Allen Terrierrassen gemeinsam ist ihr draufgängerisches Temperament, ihr Mut, aber auch ihre Intelligenz. www.hundeguide.com


41

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

Sie zeigen ein ausgeprägtes Jagdverhalten. Bekannte Terrier sind z.B. der Jack Russell Terrier oder der Westhighland White Terrier. 4) Dachshunde In dieser FCI-Gruppe ist nur eine Hunderasse vertreten, nämlich der Dackel. Dackel werden in drei Größen und drei Haararten seit mehr als 100 Jahren gezüchtet. Sie wurde ursprünglich speziell zur Jagd im Dachsbau oder Fuchsbau eingesetzt. Heute sind sie beliebte Familienbegleithunde. Dackel sind pflegeleicht und robust, lustig und intelligenz – kurz gesagt, kleine Hunde mit großer Persönlichkeit. 5) Spitze und Hunde vom Urtyp In der fünften Gruppe sind Hunderassen zusammengefasst, die sich in Verhalten und Charakter stark voneinander unterscheiden. Die Vertreter dieser Gruppe werden als Jagdhunde, Hüte- oder Wachhunde eingesetzt, als Gesellschaftshunde und die nordischen Rassen als Schlittenhunde. Somit zählen so unterschiedliche Hunderassen wie der Deutsche Spitz, der Chow-Chow oder der Sibirische Husky zur dieser Gruppe. www.hundeguide.com

6) Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen Hier sind Hunderassen vertreten, die seit Jahrhunderten als Jagdhunde eingesetzt werden und daher über einen außergewöhnlich guten Geruchssinn und einen starken Jagdtrieb verfügen. Diese Hunde sind alle mit außerordentlicher Ausdauer und Widerstandskraft versehen. Sie verfolgen die Beute allein oder in der Meute, je nach Rasse. Mehr als irgendein anderer Hund haben diese Laufhunde den vererbten Instinkt für Gemeinschaftsarbeit bewahrt. Zu dieser Gruppe zählen beispielsweise der Beagle, der Dalmatiner oder der Basset Hound. 7) Vorstehhunde Zu den Vorstehhunden zählen Jagdhunderassen, die speziell darauf abgerichtet wurden, das Wild aufzuspüren, aber nicht selbst zu erjagen. Ihre Aufgabe ist es, Federwild aufzufinden und dem Jäger zu signalisieren, wo sich das Wild befindet, ohne es dabei aufzuscheuchen. Dieses Signal ist das „Vorstehen“, das Verharren in einer bestimmten Position, und das Anzeigen der Beute. Bekannte Vertreter sind der Setter, der Pointer oder der Weimaraner. 2015 hunde Guide


42

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

8) Apportierhunde, Stöberhunde und Wasserhunde Hunde dieser Gruppe sind Jagdgebrauchshunde, die gezüchtet wurden, um Wild ausfindig zu machen. Sie stöbern das Wild, apportieren erlegtes Wild oder sind auf die Arbeit im Wasser spezialisiert. Vertreter dieser Gruppe sind der Labrador, der Golden Retriever oder der Cocker Spaniel. 9) Gesellschafts- und Begleithunde Diese Gruppe umfasst Hunderassen, deren Aufgabe es ist, ihrem Halter ein guter Begleiter und Gesellschafter zu sein. Mops, Pudel, Chihuahua oder Pekinese gehören in diese Gruppe. Sie sind in der Regel unterordnungsbereit und sozialverträglich – liebenswerte Persönlichkeiten, die aber auch ihren eigenen Kopf haben. 10) Windhunde Windhunde sind hochgradig spezialisierte Sichtjäger, die speziell für die Hetz- und Treibjagd auf Fluchttiere wie Hasen und Gazellen gezüchtet wurden. Im Gegensatz zu anderen Jagdhunden verfolgen Hetzhunde ihre Beute nicht durch Nasenarbeit, sondern jagen auf Sicht und hetzen das Wild bis zur Erschöpfung. Greyhound, Whippet oder der Irish Wolfhound zählen zu dieser Gruppe. Hundeolympiade – ganz oben am Stockerl Von den 343 anerkannten Hunderassen dieser Welt möchten wir Ihnen jetzt ein paar näher vorstellen … nämlich die außergewöhnlichsten! Der intelligenteste Hund – der Border Collie ➊ Der amerikanische Hundeforscher Stanley Coren schreibt Hunden die geistigen Fähigkeiten eines zwei- bis zweieinhalbjährigen Kindes zu. Für sein Intelligenzranking beurteilte er die Gehorsamsintelligenz verschiedener Rassen. Beurteilt wurde, wie oft Herrchen oder Frauchen einen Befehl wiederholen mussten, bis der Hund ihn verstand. Auf Platz 1 landete dabei unbesiegbar der Border Collie. HUNDE Guide 2015

Der Border Collie gehört zu den Hüte- und Treibhunden und man kennt ihn vor allem aus den Medien als intelligenten und liebenswürdigen Helden. In den letzten Jahren ist er zum regelrechten Modehund avanciert, obwohl er Bedürfnisse hat, denen nicht jeder Hundehalter gerecht werden kann, denn seine Eigenschaft als Hütehund und der Drang nach Bewegung fordern den Besitzer. Ein Border Collie benötigt eine Sache mehr als irgendein anderer Hund auf der Welt: Er braucht eine Arbeit – eine Aufgabe, an der er sein Können unter Beweis stellen kann, die ihn fordert und zu einem glücklichen Lebewesen macht. Geeignete Aktivitäten, um einen Border Collie zu fordern, sind neben dem Hüten von Schafen Agility und Denkspiele. Wird er nicht ausreichend gefordert, wird aus dem wundervollen Border Collie schnell ein unterforderter, nach Arbeit suchender Hund, der unausgeglichen ist und anfängt, sich selbst eine Beschäftigung zu suchen. www.hundeguide.com


43

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

Der schnellste Hund – der Greyhound ➋ Der Greyhound ist ein Windhund, der bis zu 80 km/h schnell laufen kann. Er ist somit hinter dem Gepard das zweitschnellste Landtier der Welt. Ein großer, aber schlanker Körper und der schmale Kopf sind charakteristisch für diese Rasse. Ursprünglich wurde der Greyhound zur Niederwildjagd genutzt und kommt in vielen Ländern noch häufig als Jäger zum Einsatz, wobei er meist bei Hasenhetzen eingesetzt wird. Heutzutage hat der Greyhound seinen großen Auftritt aber meistens bei Hunderennen. Doch auch als Familienhunde werden Greyhounds immer beliebter, denn die ruhigen Vierbeiner sind gutmütig, liebevoll, intelligent, anpassungsfähig und menschenbezogen. Der Greyhound ist ein Hund für ausgeglichene, ruhige Menschen, die an seine Erziehung mit sehr viel Einfühlungsvermögen und liebevoller Konsequenz herangehen. Er verträgt keine „laute Stimme“. Wer sich einen Greyhound halten will, muss besonders auf ein Bedürfnis eingehen: Der Greyhound wurde für das Sprinten gezüchtet und muss dieses Bedürfnis jedenfalls auch ausleben können. Der kleinste Hund – der Chihuahua ➌ Der aus Mexiko stammende Chihuahua gilt seit seiner Entdeckung durch die westliche Kultur um das Jahr 1850 als die kleinste Hunderasse der Welt. Das Chihuahua-Weibchen, das es als kleinster Hund der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde 2014 geschafft hat, misst von der Schulter bis hin zu den Pfoten gerade einmal 9,65 Zentimeter. Die Rasse gehört zu den Gesellschafts- und Begleithunden. Der Chihuahua hat sich in den letzten Jahren dank seiner Robustheit, seiner geringen Größe und seines unvergleichlichen Charakters zu einer sehr beliebten Zwerghundrasse entwickelt, die immer mehr Anhänger findet. Der Chihuahua ist ein intelligenter, lebhafter und kesser Geselle, der sich vor nichts fürchtet – er gleicht fehlende Zentimeter durch ein großes Ego aus. Er ist kein Beißer und kein Beller, außer man erzieht ihn dazu. Er ist sehr robust, wenig www.hundeguide.com

krankheitsanfällig und er kann sehr alt werden. Hier bricht der Chihuahua noch einen weiteren Rekord: Er hat von allen Rassehunden die höchste Lebenserwartung (13 bis 18 Jahre). Der Chihuahua ist ein sehr pflegeleichter Hund, zur Haltung in kleinen Wohnungen ist er schlichtweg ideal. Ebenso ist er auch für kleine Gärten und für ältere Menschen geeignet. Der größte Hund – der Irish Wolfhound ➍ Er ist der größte Hund: Der Irish Wolfhound erreicht eine Widerristhöhe von fast einem Meter. Die große, rauhaarige Eminenz unter den Hunden zieht mit ihrer imposanten Erscheinung die Blicke auf sich. Der Irish Wolfhound (Irischer Wolfshund oder Irischer Windhund) zählt nicht nur zu den größten Hunden auf unserem Globus, sondern auch zu den ältesten Windhundrassen. Das edle Tier stammt ursprünglich aus Irland und war im Mittelalter der Stolz europäischer Adelshäuser. 2015 hunde Guide


44

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

Leider ist die Lebenserwartung des Riesen nur halb so groß wie z.B. die eines Chihuahua. Der Irish Wolfhound hat einen sehr vornehmen und liebenswürdigen Charakter und ein ruhiges und anpassungsfähiges Wesen. Trotz der Respekt einflößenden Größe ist der Irish Wolfhound eine sehr sensible Hunderasse. Die Haltung dieser Hunderasse gestaltet sich aufwendig. Man muss natürlich auch bedenken, dass der Irish Wolfhound aufgrund seines hohen Futterbedarfs nicht gerade billig in seiner Haltung ist.

Ganz vorne in der Bestenliste der großen Hunde ist auch die Deutsche Dogge zu finden. Das Tier erreicht auf allen vier Pfoten stehend bis zur Schulter eine Größe von durchschnittlich 80 Zentimetern. Viele Quelle geben die Deutsche Dogge sogar als den größten Hund an. Der aktuelle Rekordhalter im Guinness-Buch der Rekorde ist jedenfalls eine Deutsche Dogge.

Der schwerste Hund – der Mastiff ➎ Der Mastiff, auch als „englische Dogge“ bezeichnet, zählt zu den größten und vor allem schwersten Hunderassen. Seine massive Erscheinung ist wahrlich Respekt einflößend, dabei ist der Mastiff vom Wesen her ein ruhiger, gutmütiger und ausgeglichener Hund. Bei konsequenter und liebevoller Führung ist er leicht zu erziehen. Im Vergleich zu anderen Hunden weist er eine hohe Reizschwelle auf und zeigt so gut wie nie Aggressivität. Der Mastiff ist ein aufmerksamer Beobachter, weshalb er in seinem Ursprungsland England häufig als Wächter für große Anwesen gehalten wird. Sein Gewicht beträgt etwa 90 kg, es gab aber auch schon deutlich schwerere Exemplare. Wegen ihrer Größe und massigen Kiefer wird die Rasse sowohl in Österreich als auch in Deutschland in einigen Bundesländern auf einer Liste problematischer Hunderassen geführt. In Österreich steht der Mastiff in Vorarlberg und Wien auf dieser Rasseliste. Viele Quellen führen den Berhardiner – auch St. HUNDE Guide 2015

Bernhardshund genannt – als schwersten Hund der Welt. Doch auch hier gilt: nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen. Der Charakter des Bernhardiners zeichnet sich vor allem durch Freundlichkeit und Gutmütigkeit und Gelassenheit aus. Der teuerste Hund – die Tibet Dogge ➏ Sozusagen der Rolls Royce unter den Hunden ist die Tibet Dogge. Die teuerste Hunderasse der Welt ist gleichzeitig eine der ältesten. Die Tibet Dogge erreicht in ihrem Heimatland China horrende Preise und ist besonders bei Sammlern extrem begehrt. Preise im höheren 6-stelligen Bereich sind keine Seltenheit. Der aus den Gebirgen des Himalaya stammende Herdenschutzhund ist in seinem Heimatland unter dem Namen Do Khyi bekannt, was so viel wie „angebundener Hund“ bedeutet. Die Hunde gibt es in vier Farben, unter anderem in Rot, was sie in China besonders wertvoll macht, denn Rot steht in China für Glück. www.hundeguide.com


45

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hunderassen

In Österreich und dem Rest der Welt ist diese Hunderasse extrem selten. Das liegt unter anderem daran, dass es schwierig ist, den Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Tibet Dogge hat ein ausgeprägtes Territorialverhalten und verhält sich auf dem eigenen Terrain sehr selbstsicher. Wachhundeigenschaften sind dieser Rasse angeboren: Er ist Fremden gegenüber zurückhaltend und abwägend und als Bewacher von Haus und Hof in seiner angestammten Aufgabe. Mit ihrer stattlichen Größe brauchen Tibet Doggen außerdem ein großes Grundstück. Hinzu kommt, dass die Hunderasse nur in China gezüchtet wird und dort überwiegend an Landsleute zu extrem hohen Preisen verkauft wird.

Kreuzungen verschiedener Rassen und Hunden ohne Ahnentafel. Oft werden diese Hunde auch Bastard oder Promenadenmischung genannt. Die scherzhafte Bezeichnung Promenadenmischung entstand übrigens in Anlehnung an die Spaziergänge (fr.: promenade) der Dienstmädchen im 18. und 19. Jahrhundert. Sie gingen mit den Hunden ihrer Herrschaft spazieren und ließen der Natur der anvertrauten Tiere einfach ihren freien Lauf. Bei unserem Nachbarn Deutschland verhält es sich in puncto Beliebtheit übrigens ähnlich: Mischlingshunde sind auch hier noch längst vor jeder Rasse die beliebtesten Hunde der Deutschen. Zum beliebtesten Rassehund der Deutschen küren diverse Umfragen den Deutschen Schäferhund.

Der beliebteste Hund – der Mischlingshund ➐ In Österreich zählen der Golden Retriever, Border Collie, Jagdterrier, Dackel, Doberman und der Deutsche Schäferhund nach wie vor zu den beliebtesten Rassen. Außer Konkurrenz sind bei all diesen Statistiken jedoch Mischlingshunde, die laut diversen Schätzungen zwischen fünfzig und siebzig Prozent aller Hunde in Österreich stellen. Von Mischlingshunden spricht man bei Tieren aus

Der beliebteste Rassehund in Österreich ist laut einer Umfrage aus dem Jahr 2008 der Golden Retriever. Der Golden Retriever gilt als freundlicher, lebhafter und zugleich zutraulicher Hund. Durch sein ausgeglichenes Wesen und seiner Anpassungsfähigkeit ist er vor allem als treuer Familienhund beliebt. Seine Arbeitsfreudigkeit und sein ausgezeichneter Apportiertrieb kennzeichnen seine Eignung aber auch für den Jagdbetrieb.

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


46

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundehalterpflichten

Wir müssen das Vertrauen und die Freundschaft eines Hundes nicht erwerben – er wurde als unser Freund geboren. Maurice Maeterlinck

Regionale Spezialitäten — Die Pflichten der Hundebesitzer in Österreich Hund ist nicht gleich Hund, sogar dann nicht, wenn es sich um die selbe Rasse handelt. Denn Herrchen oder Frauchen müssen unterschiedliche Pflichten als Hundehalter erfüllen und unterschiedlich tief ins Geldbörsel greifen, je nachdem, wo sie zu Hause sind. Dass alle Hunde mit Mikrochip gekennzeichnet und registriert werden müssen, ist zumindest österreichweit geregelt. Doch bei Hundesteuer, Hundeführerschein und Hundehaftpflichtversicherung scheiden sich die Geister. Auch die Frage: „Wo muss ich meinen Hund anleinen und wo benötigt er einen Beißkorb?“ kann man nur dezentral beantworten. Man tut also als Hundebesitzer jedenfalls gut daran, sich mit den Hundehalter-Pflichten vor Ort vertraut zu machen. Die Tierhalteverordnung: Pflichten „light“ Einem Hund mindestens einmal täglich, und seinem Bedarf an Bewegung entsprechend, einen ausreichenden Auslauf sowie zumindest zweimal täglich den sozialen Kontakt mit Menschen gewähren. Darüber hinaus müssen mehrere Hunde, sofern sie sich miteinander verstehen, in Gruppen gehalten werden. Besonders wichtig für die Anschaffung ist das Alter des Welpen. Vor Ablauf von zumindest acht Lebenswochen muss der Hund nämlich bei seiner Mutter gelassen werden. Es gibt hier natürlich Ausnahmen, wenn das Wohl der Tiere gefährdet ist. So viel zum eher trockenen Gesetz, das natürlich nur das Minimum an Wohlergehen für die Tiere regelt. Um einem Hund ein glückliches Leben zu ermöglichen, bedarf es selbstverständlich einiges mehr. HUNDE Guide 2015

Mit dem Hund in der Öffentlichkeit: Gassi gehen ohne Reue Sehr wichtig ist es, sich als Hundebesitzer mit dem Thema Auslauf und Gassi gehen zu beschäftigen. In den großen Städten, und auch schon in vielen ländlichen Gemeinden, gibt es mittlerweile an beinahe jeder Ecke für den Hundekot vorgesehene Sackerlspender. Wer das Geschäft seines treuen Begleiters liegen lässt, muss mit einer Verwaltungsstrafe rechnen. Die Geldstrafen variieren regional – in Klagenfurt droht eine Geldstrafe von 72 Euro, in Wien kostet liegen gelassener Hundekot 36 Euro. Wer seinen Hund liebt, möchte ihm regelmäßigen Freilauf ohne Leine ermöglichen. In vielen Gebieten gilt allerdings Leinenpflicht für den Vierbeiner. Wer sich nichts zu Schaden kommen lassen möchte, sollte also gut auf die Sicherung des Hundes achten. Geregelt werden die Gesetze dazu in den einzelnen Bundesländern und den Gemeinden. In Wien gilt beispielsweise auf öffentlichen Plätzen Maulkorb- bzw. Leinenpflicht. Das eine oder das andere muss also auf jeden Fall sein. Auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln sind Beißkorb und Leine anzulegen. Im Burgenland haben Hundehalter ihre Tiere so zu beaufsichtigen und zu verwahren, dass Drittpersonen nicht gefährdet oder belästigt werden. Außerhalb von Gebäuden und abgegrenzten Grundstücken sind Hunde an der Leine zu führen. Die einzelnen Gemeinden können zusätzlich Leinen- oder Maulkorbpflichten www.hundeguide.com


47

Alles 端ber ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundehalterpflichten

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


48

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundehalterpflichten

anordnen. Kärnten hat gesetzlich festgelegt, dass Hunde an öffentlichen Orten, wo größere Menschenansammlungen zu erwarten sind, und frei zugänglichen Häusern angeleint oder mit Maulkorb versehen werden müssen. Die Hundesteuer: Relikt aus dem Mittelalter Die Hundesteuer ist für jeden Hund in Österreich zu bezahlen. Jeder Hundehalter ist dazu verpflichtet, seinen Vierbeiner ab einem Alter von drei Monaten zu melden und die Abgabe zu entrichten. Mit der Bezahlung der Steuer wird die Hundemarke ausgehändigt. Da die Hundesteuer Sache der Gemeinden ist, ist die Preisspanne jedoch so unterschiedlich wie man sich nur vorstellen kann. Sie reicht von einstelligen Beträgen in manchen Kärntner Gemeinden bis hin zu 72 Euro pro Jahr in der Bundeshauptstadt Wien. In der Steiermark wird die Steuer seit 2013 zentral mit 60 Euro festgelegt, den Gemeinden steht es jedoch frei, mehr einzuheben. In Städten sind die Abgaben überall höher als bei den Gemeinden am Land. Das hängt mit den höheren Reinigungskosten zusammen, die in Städten durch den Hundekot entstehen. In Landgemeinden hat man damit viel weniger Ärger. HUNDE Guide 2015

Die Hundesteuer existiert übrigens nur noch in vier Ländern weltweit: Österreich, Deutschland, Schweiz und Namibia. Alle anderen Länder haben dieses Relikt aus dem Mittelalter bereits abgeschafft. Der Hauptkritikpunkt an der aktuellen Hundesteuer ist, dass sie nicht zweckgebunden ist. Die Gemeinden können das Geld verwenden wofür sie wollen. Der Hundeführschein: das amtliche Attest Beim Hundeführschein muss der Hundehalter zeigen, dass er mit seinem Hund richtig umgehen kann. Hundebesitzer müssen bei der Prüfung mit einfachen Mitteln beweisen, dass sie ihren Hund in alltäglichen, aber auch in schwierigen Situationen im Griff haben. Die Verordnungen dafür sind nicht für ganz Österreich einheitlich geregelt, je nach Bundesland wird die teilweise verpflichtende Absolvierung des Hundeführscheins unterschiedlich gehandhabt. In Wien ist beispielsweise seit 2010 der Hundeführschein dann verpflichtend, wenn man Halter eines sogenannten „Kampfhundes“ ist. Dazu gibt es eine eigene Liste, auf welcher folgende Hunderassen zu finden sind: Rottweiler, Pitbullterrier, Bullterrier, Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier, Mastino Napoletano, www.hundeguide.com


49

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundehalterpflichten

Mastin Español, Fila Brasileiro, Mastiff, Bullmastiff, Tosa Inu, Dogo Argentino (= Argentinischer Mastiff). Auch der Besitz eines Mischlings der eben genannten Rassen verpflichtet zum Hundeführschein – was die Kontrolle de facto unmöglich macht, da die wenigsten Polizisten Hunderassen-Spezialisten sind. Für die Rassenliste hagelt es Kritik aus allen Ecken. Immer wieder unter heftiger Kritik steht die Liste vor allem auch deshalb, weil die Rassenauswahl oft schwer nachvollziehbar ist. Nicht auf dem Index sind zum Beispiel der Deutsche Schäferhund, in allen Studien als größter Beißer ausgewiesen, sowie der Dobermann, der in den Bissstatistiken ebenfalls weit oben rangiert. In Oberösterreich und der Steiermark ist der Hundeführschein für alle Hundehalter verpflichtend, in Kärnten und Tirol gibt es zum Beispiel keine vergleichbare Regelung. Die Hunde-Haftpflichtversicherung: Vorsorge ist besser als Nachsorge Was passiert, wenn sich ein Hund während des Spaziergangs von der Leine losreißt, auf die Straße läuft und einen Autounfall mit Verletzten verursacht? Oder wenn ein Hund zubeißt und ein Kind oder einen Erwachsenen verletzt? Wer zahlt www.hundeguide.com

den entstandenen Sach- oder Personenschaden? Wenn ein Tier Verletzungen oder Schäden anrichtet, treffen die Kosten den Besitzer. Wird dabei jemand verletzt oder kommt schlimmstenfalls gar ums Leben, sind die finanziellen Folgen kaum abschätzbar. Deshalb wird von den meisten Menschen eine Hunde-Haftpflichtversicherung als wichtig erachtet. Die gesetzlichen Regelungen zur Haftpflichtversicherung unterscheiden sich in Österreich allerdings je nach Bundesland. Eine Haftpflichtversicherung brauchen in Wien nicht nur Listenhunde, sondern alle Hunde, die ab dem 1. Jänner 2006 geboren wurden. Eine Versicherungspflicht für Hunde gibt es außerdem in Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol und Niederösterreich. Wird die erforderliche Haftpflichtversicherung nicht abgeschlossen, kann es sein, dass die Hundehaltung untersagt wird. Für potenziell besonders gefährliche Hunde gelten je nach Bundesland andere Bestimmungen beziehungsweise höhere Deckungssummen. Viele Hundehalter glauben irrtümlich, dass sie in ihrer Haushaltsversicherung automatisch eine Hundehaftpflicht inbegriffen haben. Es zahlt sich also aus, sich gesondert zu informieren! 2015 hunde Guide


50

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundesitter & Co.

Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine. Indianisches Sprichwort

Berufsbegleitend — vom Hundesitter bis zu Dogsharing Der Bedarf an professioneller Hundebetreuung ist enorm gestiegen – vor allem in und rund um Großstädte. Vielen Menschen fällt es aufgrund beruflicher Stresssituationen schwer, Beruf und Haustier unter einen Hut zu bringen. Oft sind es aber auch familiäre Veränderungen, z.B. Trennungen, die dazu führen, dass man die Betreuung seines Vierbeiners nicht mehr alleine abdecken kann. In all diesen Fällen wird für den Hund eine vorübergehende oder dauerhafte Fremdbetreuung notwendig. Das Angebot auf dem Markt ist mittlerweile sehr umfangreich: Hundesitter, Hundetagesstätte, Hundepension etc. Doch auch die Ideen der Hundebesitzer, wie sie trotz Fulltime-Job ihr Haustier glücklich machen können, entwickeln sich ständig weiter. Den Hund ins Büro mitzunehmen ist längst keine Novität mehr – das Konzept des Dogsharings hingegen ist noch den wenigsten ein Begriff. Hundesitter – vom Gassigeh-Service bis zur Tagesbetreuung Die meistgenutzte und bekannteste Möglichkeit, seinen Vierbeiner fremdbetreuen zu lassen, sind sogenannte Hundesitter. Hundesitter ist in den USA ein anerkannter Beruf. Auch hierzulande machen sich viele Menschen als Hundebetreuer selbstständig. Hundesitter bezeichnen sich selbst auch als Dogsitter, Dogwalker oder Hundeausführer – der Kreativität bei der Namensgebung sind hier keine Grenzen gesetzt. Laut Wirtschaftskammer Wien gab es bis März 2013 in dieser Sparte etwa 30 HUNDE Guide 2015

verschiedene Gewerbebezeichnungen, weshalb sich die unterschiedlichen Anbieter kaum beziffern lassen. Zur Vereinfachung werden aber alle Formen mittlerweile unter der Bezeichnung „Ausbildung, Betreuung, Pflege und Vermietung von Tieren“ geführt. Nachdem all diese Angebote zum freien Gewerbe zählen, kann sich jeder beispielsweise als Tiersitter anmelden. Eine bestimmte Ausbildung ist dafür nicht erforderlich. Hundesitter sind Menschen, die entweder professionell oder als Hobby fremde Hunde betreuen. Sie kümmern sich um den Hund anderer, während Herrchen oder Frauchen bei der Arbeit oder im Urlaub sind. Das Angebot reicht von regelmäßigen Spaziergängen, spielen und füttern bis hin zu Aufenthalten über Nacht. Viele Hundesitter bieten auch ein Hol- und Bring-Service an, erledigen also beispielsweise Tierarztbesuche mit ihren Schützlingen. Die Betreuung wird zumeist entweder stündlich oder pro Tag abgerechnet. Der größte Vorteil bei dieser Art der Betreuung: Der Hund kann sich auch während der Abwesenheit des Besitzers in seiner gewohnten Umgebung aufhalten. Außerdem wird er immer von der selben Person versorgt, wenn man dieses Service bei einem Einzelunternehmer oder einer Privatperson in Anspruch nimmt. Kritiker sehen besonders in einem Aspekt einen Nachteil: Die meisten Menschen organisieren Hundesitter nur stundenweise, obwohl sie den Großteil des Tages in der Arbeit www.hundeguide.com


51

Alles 端ber ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundesitter & Co.

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


52

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundesitter & Co.

sind. So ist der Hund immer einige Stunden am Tag alleine – es sei denn natürlich, man bezahlt für eine Ganztagsbetreuung. Wer seinem Hund nebst Befriedigung der Grundbedürfnisse in seiner Abwesenheit auch sonst noch etwas Gutes tun will, sollte sich auf Anbieter mit Sonderleistungen konzentrieren. Viele Hundesitter bieten z.B. auch Hundetraining/-coaching oder eine Hundeschule an. Das ist natürlich auch eine Kostenfrage. Hundetagesstätte – Kindergarten für den Hund Nicht jeder Hundebesitzer hat die Möglichkeit, seinen Hund jederzeit zur Arbeit oder zu wichtigen Terminen mitzunehmen. Eine gute Alternative zu einem einsamen Tag in der Wohnung ist die Unterbringung des Vierbeiners in einer Hundetagesstätte. In Anlehnung zu Kindergärten sind in vielen Regionen sogenannte Hundetagesstätten entstanden – besonders rund um Großstädte in Deutschland ein großer Trend. Doch auch bei uns in Österreich gibt es mittlerweile in jedem Bundesland derartige Einrichtungen für Vierbeiner. Hundetagesstätten bieten eine breite Palette an Unterbringungsmöglichkeiten: vom stundenweisen Aufenthalt bis zur Ganztagsbetreuung. Das zusätzliche Serviceangebot ist unterschiedlich und reicht von der Fell- und Krallenpflege über den Check beim Tierarzt bis hin zu ganz individuellen Vereinbarungen. Die Idee dahinter: Hundesitter und bezahlte „Gassigeher“ kümmern sich oft nur um die Grundbedürfnisse des Hundes und kommen nur ein oder zwei Stunden täglich zu Hause vorbei. Alternativ dazu bieten Hundetagesstätten von früh bis spät Gesellschaft und Beschäftigung an – hier steht der Hund als soziales Wesen im Mittelpunkt. Wie im echten Pendant für Menschen, entstehen auch hier Freundschaften, Konflikte und Gruppendynamik etc. Viele Hundetagesstätten verfügen über ein großes Areal, in dem die Hunde im Rudel frei laufen und miteinander spielen können, wenn sie sich kennen und gut sozialisiert sind. In den Tagesstätten HUNDE Guide 2015

tummeln sich zumeist zwischen fünf und fünfzehn Tiere. Eine solche Tagesstätte ist natürlich nicht für jeden Hund geeignet. Ein Besuch in der Tagesstätte setzt soziale Verträglichkeit voraus – Hunde, die sich nicht mit ihren Artgenossen verstehen, können nicht betreut werden. Betreiber von Hundetagesstätten setzen unter anderem voraus, dass der Hund haftpflichtversichert ist, Hündinnen dürfen nicht läufig sein, alle vorgesehenen Impfungen müssen nachgewiesen werden können. Für die Unterbringung in einer Hundetagesstätte muss man im Übrigen mindestens 200 bis 300 Euro pro Monat bezahlen. Dass die meisten Tagesstätten auf Rudelhaltung setzen, wird von Hundebesitzern in der Regel als großer Vorteil gewertet. Es kann aber natürlich auch zu Problemen führen, wenn die Artgenossen beispielsweise nicht harmonieren oder sich Krankheiten verbreiten. Es empfiehlt sich, die Hundetagesstätte vorher gut kennenzulernen, um besser einschätzen zu können, ob der eigene Hund dort hineinpasst. Hundetagesstätten sind natürlich nicht unumstritten. Kritiker mahnen, dass der Hund sich zu sehr an seine Unterbringung gewöhnen könnte – und das bringt Probleme mit sich. Ist der Hund zu oft in einer Hundetagesstätte, kann es sein, dass er die Hunde dort als sein neues Rudel ansieht und die Bindung zum Herrchen oder Frauchen verloren geht. Abgesehen davon, dass diese Tagesstätten nur für verträgliche Hunde geeignet sind, kann der Aufenthalt dort bei manchen Hunden zu Stress führen – man muss also auf die Eigenheiten des eigenen Hundes stark Rücksicht nehmen. Wenn man nur eine vorübergehende Betreuung für seinen Vierbeiner braucht, da man beispielsweise eine Reise plant, bei der die Mitnahme des Tieres nicht möglich ist oder ein Krankenhausaufenthalt ansteht, kann man seinen Hund in einer Tierpension unterbringen. Tagesablauf und Betreuung der Tiere sind zumeist mit einer Hundetagesstätte vergleichbar, der Fokus liegt jedoch bei den meisten Tierpensionen auf einem kurzfristigeren Aufenthalt. www.hundeguide.com


53

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundesitter & Co.

Die Preise für einen Tag in der Hundepension variieren je nach Region und Art der Pension zwischen 10 und 50 Euro pro Tag. Hund im Büro: der Kollege mit der kalten Schnauze Wer sich trotz Fulltime-Job nicht von seinem Hund trennen will, hat in vielen Unternehmen auch die Option, den Hund mit ins Büro zu nehmen. Einige Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern mittlerweile an, die Tiere mit zur Arbeit zu bringen. Meist handelt es sich dabei um Familienunternehmen, Start-ups sowie Betriebe, deren Chefs selbst Hundebesitzer sind. Der wohl bekannteste Arbeitgeber, wo Hunde im Büro nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht sind, ist der Google-Konzern. Google ist weltweit bekannt für seine „dog policy“, da man bei Google überzeugt davon ist, dass Hunde dem Joballtag gut tun. Ob man seinen Hund mit in die Arbeit nehmen darf oder nicht, hängt also vom Chef ab, ein Recht auf den Hund am Arbeitsplatz gibt es nicht. Führungskräfte, die Hunde im Büro erlauben, argumentieren zumeist so: Hunde im Büro fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl, reduzieren Stress, lockern die Atmosphäre auf und sorgen für www.hundeguide.com

Abwechslung. In der Mittagspause kurz mit dem Hund ins Freie zu gehen oder zwischendurch mit ihm zu spielen, kann den Kopf frei für neue Ideen machen. Aber auch wenn der Arbeitgeber es erlaubt, den Vierbeiner mitzubringen, eignet sich nicht jeder Hund fürs Büro. Einerseits muss man Eigenheiten und Erziehung des Hundes berücksichtigen. Dabei ist es mehr eine Frage des Charakters als der Rasse, ob die Gemeinsamkeit am Arbeitsplatz funktioniert: Der Hund sollte gut erzogen sein und beim ersten Kommandoruf reagieren, auch wenn das Kommando eher leise ausgesprochen wird. Der Hund sollte einen ausgeglichen und aggressionsfreien Charakter haben und es sollte einen Platz geben, an dem der Hund sich zurückziehen kann. Ebenso muss der berufliche Tagesablauf geregelte Futter- und Spaziergehzeiten für den Vierbeiner berücksichtigen. Andererseits muss man natürlich auch die Bedürfnisse und Ängste von Kollegen berücksichtigen: Gibt es Kollegen, die allergisch auf Hundehaare reagieren oder generell Angst vor Hunden haben? Um Hunde fit fürs Büro zu machen, bieten mittlerweile Hundeschulen spezielle Trainingskurse an. Diese Kurse sollen den Vierbeiner bestmöglich auf den Alltag im Büro vorbereiten. 2015 hunde Guide


54

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Hundesitter & Co.

Dogsharing: zwei Herrchen – ein Hund Einen ganz anderen Ansatz bietet die Idee des Dogsharings: Man teilt seinen Hund einfach mit einer zweiten Person, Betreuungskonzepte wie Tagesstätten oder Hundesitter sind somit hinfällig. Konzepte wie „Carsharing“ erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind mittlerweile fast jedem bekannt. Dass man jedoch nicht nur sein Auto teilen kann, sondern auch seinen Hund, ist noch den wenigsten Menschen in Österreich ein Begriff. Dieser neue Trend, bei dem es immerhin um das Teilen eines Lebewesens geht, kommt, wie so vieles, aus dem englischsprachigen Raum. Der Grundgedanke ist ein durchaus sehr positiver. Hat ein Hundehalter an gewissen Wochentagen oder zu bestimmten Tageszeiten keine Zeit für ein Haustier, so kann man sich die Verantwortung mit einer anderen Person teilen. Je nach Absprache bleibt der Hund beispielsweise über das Wochenende bei einem Halter und unter der Woche bei dem anderen. In der heutigen Zeit wird der Mensch in der Regel von einem eher stressigen Alltag beherrscht und für die Fulltime-Pflege eines Haustiers bleibt oft keine Zeit. Wer trotzdem einen Hund haben möchte, der kann sich laut dem Prinzip also einen teilen. Wenn jemand zum Beispiel klassisch von 9 bis 18 Uhr im Büro sitzt und der Teilpartner Nachtschichten arbeitet oder gerade studiert, dann wäre der Hund rund um die Uhr versorgt. Auch wenn der Grundgedanke ein sehr edler ist, so liegen die Nachteile des neuen Trends ebenso auf der Hand: Ein Hund baut eine sehr enge Bindung zum Menschen und zu seiner Umgebung auf und ein Leben in zwei Familien würde ihn verwirren, so die Kritiker. Ob beim Spaziergang, der Fütterung oder dem Umfeld – ein Hund ist ein Gewohnheitstier und schätzt einen festen Rhythmus. Es fängt schon bei der Erziehung an: Jedes Herrchen geht anders mit dem Hund um, der eine wahrscheinlich etwas konsequenter als der andere – und das führt zu ersten Verwirrungen. Noch viel größere Bedenken haben Kritiker des Konzeptes was die Beziehung zwischen den Dogsharing-Partnern HUNDE Guide 2015

angeht. Schließlich wird ein Hund in der Regel weit über zehn Jahre alt – und ebenso lange müssten auch die beiden Halter gut aufeinander zu sprechen sein. Aber Freundschaften zerbrechen, Menschen ziehen um oder ändern ihren Beruf, Streitpunkte können nicht überwunden werden – und plötzlich steht einer der Halter alleine da. Schwierig sind beim Dogsharing auch die rechtlichen Rahmenbedingungen. Was, wenn der Hund jemanden beißt oder einen Unfall verursacht? Verantwortlich gemacht werden kann nur eine Person, selbst wenn man sich eine Haftpflichtversicherung teilt. Job und Hund – genug Zeit für den Hund? Die meisten Menschen müssen nun einmal für ihren Lebensunterhalt arbeiten – kann ein Hund trotzdem ins Leben passen? Das Angebot an Betreuungsmöglichkeiten ist vielseitig und umfangreich. Wie auch bei der Kinderbetreuung greifen viele Hundebesitzer in erster Linie auf familiäre Strukturen zurück. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, die Familie einzuspannen oder lehnt das von Haus aus ab. Will man ohne Fremdbetreuung auskommen und kann den Hund nicht mit ins Büro nehmen, kann man beispielsweise als Paar versuchen, die Arbeitszeiten so zu legen, dass der Hund nicht allzu lange am Stück alleine bleiben muss. Entscheidet man sich für die Betreuung des Vierbeiners durch einen Hundesitter oder eine Hundetagesstätte, ist das natürlich mit Kosten verbunden. Diese Optionen werden von einem erwachsenen Hund unter normalen Umständen gut akzeptiert und sind willkommene Alternativen zum langen Alleinesein. Hat man einen Beruf, bei dem man seine Zeit nicht allzu flexibel gestalten oder den Hund nicht mit ins Büro nehmen kann, und hat man auch keine familiäre Anbindung für den Hund, so sollte man die Anschaffung eines Hundes wohl überdenken. Ein Hund ist ein soziales Wesen, braucht sein „Rudel“, seine Familie. Denn manchmal kann es auch bedeuten, ein Hundefreund zu sein, wenn man auf den ersehnten Vierbeiner verzichtet, weil man ihm kein artgerechtes Leben bieten kann. www.hundeguide.com


pRoMoTion

OpTimale DiagnOse- unD TherapiemöglichkeiTen für vierbeinige paTienTen in der Tierarztpraxis Dr. med. vet. Andrea Wirnsberger, B. ac., in Klosterneuburg wird den vierbeinigen patienten ein großes Angebot an Diagnose- und Therapiemöglichkeiten geboten: • • • • • • • • • • • •

Interne Medizin Weichteilchirurgie Laboruntersuchungen Röntgen Ultraschall Kardiologische Untersuchungen Allergiescreening Softlaser Altersvorsorgeuntersuchungen Hausapotheke Hausbesuche Futtermittelberatung und -verkauf

Besondere Schwerpunkte der ordination sind: • • • • • •

Akupunkturbehandlungen Laserakupunktur Moxa Physiotherapie Elektrotherapie Unterwasserlaufband

Die Tierarztpraxis Dr. med. vet. Andrea Wirnsberger, B.ac. ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar. Die großzügigen praxisräumlichkeiten sind barrierefrei begehbar.

Dr. Wirnsberger TierarzTpraxis, Dr. meD. veT. anDrea Wirnsberger, b.ac. 3400 Klosterneuburg, Weidlingerstr. 21 | Tel: +43/2243/337 21, www.meinetieraerztin.at Mo, Di, Do, Fr 9:00-11:00 u. 17:00-19:00, Mi 9:00-11:00 u. 17:00-20:00, Sa 9:00-11:00 Wochenende Rufbereitschaft: +43/676/330 60 01


56

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Herdenschutzhunde

Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten. unbekannt

Wenn ein Herdenschutzhund seinen Job ernst nimmt ... … dann hat der Hirte einen verlässlichen Partner und Schafe und Ziegen können in Sicherheit grasen. Na ja, ganz so einfach ist es nun doch nicht. Es braucht sehr viel Erfahrung, Zeit, Geduld und Gewöhnung aneinander, bis Mensch, Hund und Herde eine funktionierende Einheit bilden. Aufgaben eines Herdenschutzhundes (HSH) Bereits die Bezeichnung verweist auf das Arbeitsfeld der Hunde – den Schutz der Herde gegenüber Gefahren von außen, insbesondere vor großen Beutetieren wie Bär, Luchs und Wolf. Dies unterscheidet sie von Hütehunden, deren Arbeit das Verhalten der Herde beeinflusst, indem sie selbige zusammen halten und bei Bedarf in eine bestimmte Richtung treiben. Allerdings haben HSH je nach Rasse ebenfalls eine mehr oder weniger große Hütefunktion. Die Schutzfunktion von HSH bezieht sich nicht nur auf Herden, sondern auch auf Menschen und deren Besitz, weshalb sie auch als Wachhunde fungieren und so bezeichnet werden können. Typische Herdenschutzhunde sind Rassen wie Kangal, Tornjak, Französischer Pyrenäenberghund, Kuvasz oder Komondor, um nur einige zu nennen. Im Einsatz sind HSH überall dort, wo große Beutegreifer beheimatet sind. Mittlerweile wurde auch in Österreich ein Pilotprojekt gestartet, bei dem im Sommer 2014 erstmals vier Herdenschutzhunde im Kalser Dorfertal (Osttirol) gemeinsam mit Schafen auf der Weide unterwegs waren. Ziel ist es, Erfahrung zu sammeln um gerüstet zu sein, wenn Wolf oder Bär wieder in Österreich heimisch HUNDE Guide 2015

werden. Wie wichtig diese Erfahrung ist, zeigt der Umstand, dass zwei der Hunde nach einiger Zeit wieder abgezogen werden mussten, da sie zu viel Unruhe in die Herde brachten und es zu einem Zwischenfall mit einer Wanderin kam. Daraus lernte man, wie wichtig es ist, passende Rahmenbedingungen zu schaffen, Hunde und Herde behutsam und lange aneinander zu gewöhnen und bei allen Nutzern des Lebensraums ein Bewusstsein über den richtigen Umgang und das adäquate Verhalten mit Herdenschutzhunden zu schaffen. Spezialisten für ihr Aufgabengebiet Ihre Wesenseigenschaften machen HSH zu guten Wächtern, sowohl von Tierherden als auch des Eigentums ihrer Besitzer. Allerdings ergeben sich daraus auch die meisten Probleme, vor die man als Halter gestellt werden kann. Für diesen ist es deshalb unabdingbar, sich auf die Besonderheiten der Rassen einzustellen und sich das nötige Fachwissen anzueignen. Vorurteile über Unberechenbarkeit, Aggressivität und Angriffslust können so fachkundig widerlegt werden. Zweifellos haben HSH ein starkes Territorialverhalten. Das heißt, sie verteidigen und schützen ihr Territorium und nebenbei auch die ihnen bekannten Mitbewohner dieses Gebiets, zum Beispiel eine Schafherde oder den Hundehalter und seine Familie. Die Hunde besitzen ein rassetypisches gesundes Misstrauen gegenüber Fremden, die in das Territorium eindringen. Typisch ist allerdings auch eine defensive Abwehr. Der Feind wird aus sicherer Distanz www.hundeguide.com


57

Alles Ăźber ein harmonisches Leben mit dem Hund Ăœber Herdenschutzhunde

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


58

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Herdenschutzhunde

beobachtet, und im Bedarfsfall macht sich der Hund mit seinem imposanten Erscheinungsbild bemerkbar, um Gegner abzuschrecken. Dazu gehört auch lautes Bellen, was Hundebesitzer in der Stadt oder mit sensiblen Nachbarn durchaus vor ein Problem stellen kann. Der Hund setzt nicht auf Angriff, sondern darauf, Feinde fernzuhalten und zu vertreiben. Eine Erweiterung des territorialen Schutzes schildert Mirjam Cordt in ihrem Buch „HSH – Hirtenhunde. Herdenschutzhunde. Die verkannten Wesen”, in dem sie Herdenschutzhunde als Ressourcenverteidiger beschreibt. Das ausgeprägte Schutzverhalten bezieht sich auf die Verteidigung der Ressourcen des Hundes, zu denen neben ihrem Lebensraum, Futter, Gegenständen und das eigene Selbst auch die sozialen Kontakte der Hunde zu ihren Menschen und anderen Sozialpartnern gehören. Ein Herdenschutzhund als Familienhund Wer einen HSH halten will, muss sich über seine Besonderheiten im Klaren sein. Man benötigt zudem ein großes Maß an Geduld, Konsequenz, Gelassenheit und Selbstbewusstsein. Dies ist einerseits wichtig, da der Beziehungsaufbau zwischen Hund und HUNDE Guide 2015

Mensch sehr lange dauern kann. Wie beschrieben, sind HSH eher misstrauisch und fordern eine größere Individualdistanz – einen größeren räumlichen Abstand zu Artgenossen und nicht vertrauten Personen – als andere Hunderassen ein. Die Aufnahme Fremder in den schützenswerten Sozialverband benötigt ebenso eine nicht zu unterschätzende Zeit. Man denke dabei zum Beispiel an den Einzug neuer Nachbarn, an die sich der Hund erst langsam gewöhnen muss. Andererseits braucht es die Geduld auch für das Training mit den Hunden. HSH sind es gewohnt, eigenständig und ohne ständige Kontrolle des Hirten zu arbeiten. Das ist perfekt, um eine Herde zu beschützen, macht es allerdings auch schwieriger, ihnen Kommandos beizubringen. Ebenfalls äußerst wichtig: ein Garten mit hohem Zaun – „hoch” beginnt in diesem Fall bei rund 1,5 m. Herdenschutzhunde bewachen nämlich nicht nur den eigenen Garten, sondern sehen auch das sichtbare Umfeld sowie gewohnte Spazierrouten und häufig besuchte Plätze als eigenes Territorium. Ist der Hund unglücklicherweise dann mal alleine auf seinem „erweiterten” Territorium unterwegs, wirkt er für viele Tiere und Menschen aufgrund seiner Größe als Bedrohung. Daher ist auch eine www.hundeguide.com


59

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Herdenschutzhunde

Unterbringung in der Stadt problematisch. Wobei hier auch noch Probleme wie die ständige Reizüberflutung, Gedränge und Enge der Stadt, das ständige Unterschreiten der Individualdistanz und ein damit verbundener, ständig erhöhter Stresspegel hinzukommen. HSH sind keine Familienhunde im landläufigen Sinne. Es ist nicht möglich, die Kinder mal alleine mit dem Hund spazieren zu schicken. Ohne Leine geht es nur selten, da die Hunde nicht immer einfach zu führen sind. Mit einer einfühlsamen und geduldigen Sozialisation kann man aber sehr wohl einen kinderfreundlichen Hund erhalten, der zu einem einfühlsamen und sensiblen Familienmitglied wird. Wobei das Wort „Familienmitglied” dezidiert so gemeint ist. Der Hund sollte ausreichend Familienkontakt haben, um Vertrauen in die dazugehörigen Personen entwickeln zu können. Vertrauten Personen gegenüber zeigen HSH große Feinfühligkeit. Sie spielen und schmusen gerne und suchen auch Körperkontakt. Cornelia Lorenz, Züchterin der Rasse Slovensky Cuvac in Kärnten, setzt ihre Hunde sogar als Therapiehunde ein. Bei sachkundiger Sozialisation mit dem dazugehörigen Verständnis für die Besonderheiten eines HSH ist ein solcher also auch als Familienhund gut denkbar. www.hundeguide.com

Buchtipp: Miriam Cordt „HSH-Hirtenhunde, Herdenschutzhunde“ Caniversum Verlag, Seiten: 176 ISBN: 978-3981289008 Euro 21,-

2015 hunde Guide


60

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Sporthunde

Hunde! Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. Martin Pietralla

Tägliche Trainingseinheiten mit Hund „Wir geben ihn aber nur an jemanden mit viel Erfahrung ab, der ihn fordern kann, das ist kein Hund, der einfach mitläuft!“ Die ersten Worte des Züchters am Telefon, als ich wegen einer Anzeige für einen einjährigen Beauceron anrief, der aus der Schweiz zurückkam, weil die Besitzerin wohl überfordert mit ihm war. Was glauben die denn? Ich hatte immer schon Hunde, und mit dem letzten, einem Riesenschnauzer-Mischling, habe ich sogar einige kleine Unterordnungs-Turniere halbwegs erfolgreich bestritten. Mein Trainer damals, als ich ihm vom Wunsch nach einem Beauceron als meinen nächsten Hund erzählte: „Du stehst auf Probleme, oder?“ Und er ist wirklich kein Hund, der einfach mitläuft, das kann ich schon mal sagen. Anfangs war ich tatsächlich überfordert, ich hatte schon mit Hunden gearbeitet, die kamen aber alle nicht aus einer Leistungslinie. Da übt man halt ein bisschen Sitz, Platz und Fuß, und hat plötzlich einen Hund, der blitzschnell reagiert und einen vor höchster Erwartung zitternd anblickt, der die Beißwurst in der Millisekunde, in der man sie auspackt, auch schon aus der Hand gerissen hat, und nicht den Hauch einer Chance, sie ihm wieder abzunehmen, ohne kräftezehrende Beutespiele in Kauf zu nehmen. Oha – das ist dann wohl doch ein anderes Kaliber. Laut Rassestandard ist der Beauceron oder Berger de Beauce oder Bas Rouge ein rustikaler, großer HUNDE Guide 2015

Gebrauchshund, der in etwa wie eine Mischung aus Rottweiler und Dobermann aussieht und seinen Ursprung in Frankreich hat. Genervte Beauceron-Besitzer, die unterwegs auf die häufig gestellt Frage: „Ist das ein RottweilerMischling?“ bereitwillig die Rasse als „französischen Schäfer“, weil Beauceron merkt sich ja niemand, identifizieren, können das bestätigen. Gut informierte Hundemenschen outen sich mit einem Blick auf die doppelten Afterkrallen, die wie beim bekannteren Briard unverkennbar als Rassemerkmal gelten. Vom Wesen her lassen sich zumindest bei meinem Exemplar alle Eigenschaften, die im Standard vermerkt sind, grundsätzlich bestätigen: sicheres, furchtloses Auftreten, ehrlich, nie böse, ängstlich oder unruhig. Wobei auch mutige Beaucerons nicht vor Angst – in unserem Fall die häufig anzutreffende Silvesterfurcht – gefeit sind. Wird mit einem gut geführten Beauceron jedoch gearbeitet, zählt für ihn nur das und kein Geknalle der Welt kann ihn davon abbringen. Vorausgesetzt, die Beißwurst zur Belohnung wartet. Mache ich also zuerst bei einem Wassertrainingstag mit, der (für mich) extrem anstrengend war. Weil warten, bis wir wieder dran sind, während die anderen Hunde lustig die Beißwurst aus der reißenden Donau fischen dürfen, das geht ja gar nicht. Ein Wunder, dass ich nicht mit einer ausgerenkten Schulter vom Kurs nach Hause www.hundeguide.com


61

Alles 端ber ein harmonisches Leben mit dem Hund Sporthunde

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


62

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Sporthunde

gekommen bin. Aber seit damals wissen wir: Der Hund holt alles mit Begeisterung aus dem Wasser. Zur Not auch einen Kajakfahrer, der nichts ahnend im späten Oktober auf der Donau dahinpaddelt. Naja, man kann so ein Paddel ja durchaus mit einer Beißwurst verwechseln. Wenn man kein Muster an Konsequenz ist so wie ich, sollte man sich mit einem Beauceron recht früh den Blick, der aussagt: „Der gehört mir nicht“, angewöhnen und versuchen, dabei nicht allzu rot zu werden. Auch wenn er jeden von anderen Hundehaltern für andere Hunde geworfenen Gegenstand höchst motiviert zurückbringt, noch bevor deren eigene Hunde kapiert haben, dass der Ball schon geflogen ist. Denn ein Beauceron ist verdammt schnell, das unterschätzt man gern, wenn man ihn ansieht. Dann haben wir noch in die Hundesportart Mondioring reingeschnuppert, und Hund wie Frauerl sind ob der darin enthaltenen Vielfältigkeit begeistert. Die Unterordnung und die Sprünge sind lustig, aber richtig Spaß macht dem Beauceron erst das Schutztraining. Herrlich, wenn ein Beauceron nach dem Training den Rest des Tages unbeweglich HUNDE Guide 2015

am Teppich liegt, sodass man nachschaut, ob er noch lebt. Kein „und-was-machen-wir-jetzt?“Bettelblick, nur pure Zufriedenheit, alle Triebe ausgelebt und völlig ausgelastet. Für einen Tag. Die Auslastung ist wohl das A und O bei einem Beauceron: Man wird nicht glücklich mit diesem Hund, wenn er nicht ausgelastet ist. Mit anderen Worten: Man könnte ihn an die Wand klatschen, so lästig und unausstehlich wird er auf der Suche nach Beschäftigung. Man kann noch so konsequent versuchen, ihn zu ignorieren, wenn er mit allen möglichen Kunststücken und bestens einstudierten Blicken versucht, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und seinen Menschen endlich von der Couch oder vom Schreibtisch zu jagen. Ich garantiere: Es wird nicht gelingen! Mit harter Hand sowieso nicht, da stellt sich ein Beauceron sofort mit gefletschten Zähnen auch gegen seinen Besitzer. Ihn von oben herunter anzubrüllen sollte man tunlichst vermeiden, will man nicht 35 kg Hund am Ärmel hängen haben. Konsequent zu sein lernt man bei einem Beauceron, aber man wird sofort dafür belohnt: Der Beauceron lernt schnell und ist ein Traum beim Training. Oder www.hundeguide.com


63

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Sporthunde

beim Lernen von Blödsinn, das geht ebenso schnell. Mein Hund heißt nicht umsonst Flash. Angst vor einem Überfall beim abendlichen Spaziergang muss man mit einem Beauceron auch nicht haben, denn bevor der Hund pflichtbewusst zur Tat schreiten könnte, wechseln die meisten Menschen freiwillig die Straßenseite. Hier hilft die gewisse Ähnlichkeit mit einem Rottweiler (vorausgesetzt, man besitzt ein Exemplar der Farbe Schwarz-Brand, also Schwarz-Rotbraun und nicht Harlekin). Bei Fremden ist er misstrauisch, und man muss bei der ersten Begegnung schon aufpassen. Etwas Fressbares oder einen Ball in der Hand zu haben hilft aber meistens ziemlich gut bei der Freundschaftschließung. Sein Territorialverhalten ist ebenfalls gut ausgeprägt, in ein von einem Beauceron bewachtes Haus wird vermutlich so schnell nicht eingebrochen. Begibt man sich mit diesem Hund auf einen Spaziergang – der als Auslastung übrigens natürlich nicht genügt – muss man sich dessen bewusst sein, dass gedankenverlorenes Tratschen mit Freunden nur so lange gut geht, bis der Hund www.hundeguide.com

eine unterhaltsamere Beschäftigung gefunden hat. Das Jagen eines Hasen zum Beispiel. Besitzer von triebstarken Hunden wissen: Der Hund muss gut gehorchen und abrufbar sein. Ist er aber bereits im Jagdmodus, hilft das meistens genau gar nichts mehr. Und wer einmal völlig machtlos mit zinnoberrotem Kopf seinem mit fliegenden Ohren jagenden Hund hinterhergerufen hat, wohlwissend, dass es nichts nützt, weiß, wovon ich rede. Vor allem, wenn das Tier dann glücklich lachend zurückkommt und man entgegen allen Erziehungstipps eigentlich schimpfen will, aber nicht kann, weil man auch überglücklich ist, dass der Hund nicht von einem Jäger erschossen oder von einem Auto überfahren wurde. Also empfiehlt es sich, dem Hund mit den Augen immer eine Spur voraus zu sein. Zusammenfassend kann man über den Beauceron sagen: Langweilig wird es nie mit einem Beauceron, dafür sorgt er selbst mit Nachdruck. Und hat man ihn einmal auf seiner Seite und halbwegs gut erzogen, ist er der tollste Hund, den man sich nur wünschen kann. Und meiner ist überhaupt der Beste. 2015 hunde Guide


64

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Hunde, Menschen und die beste Freundschaft

Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig. Marie von Ebner-Eschenbach

Nicht gesellschaftsfähig? Es gibt die einen, die Hunde lieben. Die anderen mögen keine Hunde. Das gibt Probleme, manchmal schon alleine deshalb, weil ein Hund bloß da ist. Seit etwa 12.000 Jahren ist der Hund Begleiter des Menschen, wurde durch diesen in seiner evolutionären Entwicklung verändert (domestiziert) und hat, wie Anthropologen festgestellt haben, umgekehrt auch die Entwicklung des Menschen positiv beeinflusst. Hingegen dauerte es nur 25 Jahre medialer Konzentration auf sogenannte Kampfhunde, Hundstrümmerl und problematische Besitzer, um diese jahrtausendealte, evolutionär einzigartige Beziehung zwischen Mensch und Hund aus dem Bewusstsein weiter Bevölkerungsschichten zu streichen. Ob am Gericht, im Büro, im Park oder auf der Straße – Hunde provozieren manchen Menschen schlicht durch ihre Anwesenheit. Wenn es darum geht, was Hundebesitzer müssen und keinesfalls dürfen, sind hitzige Diskussionen anscheinend die einzige Kommunikationsmöglichkeit. Wesentlich seltener geht es darum, welche Regeln der Höflichkeit und Toleranz Nichthundebesitzer einhalten könnten, um im Alltag Stresssituationen zu vermeiden, die eskalieren könnten. Typische Argumente gegen Hunde sind: Hunde verursachen Angst und Verschmutzungen oder verschlimmern Allergien. Und dann kam Emmi Wenn jemand weiß, was eine alltägliche Stresssituation mit Hund ist, dann ist das Susanne Preusker. Die Psychologin, Psychotherapeutin und Bestsellerautorin hält einen Staffordshireterrier HUNDE Guide 2015

namens Emmi. „Emmi ist ein Kampfhund“, sagt Preusker, „aber zum Glück weiß sie das nicht.“ Preusker fand ihren Hund bei einem Besuch im Tierheim. Keine der behördlichen Auflagen, die in ihrem heimatlichen deutschen Bundesland mit dem Besitz eines sogenannten Kampfhunds verbunden sind, konnte sie davon abhalten, Emmi zu sich nach Hause zu holen. Auch die unschöne Herkunftsgeschichte von Emmi (keine Papiere, Mutter stammt aus einer illegalen Hundezucht, die von der Polizei beschlagnahmt wurde, Vater ist ein Staffordshire oder American Staffordshire ...) ließ sie nicht an ihrem Entschluss zweifeln. Ein vierbeiniger Albtraum Das Leben mit Emmi entwickelte sich zunächst nicht so, wie Preusker sich das vorgestellt hatte: Emmi kam nicht, wenn sie gerufen wurde, und wenn, dann mit reichlich Verspätung; sie lief grundsätzlich nicht bei Fuß, riss in Boutiquen reihenweise Kleidung aus den Regalen und machte zwar brav „sitz“ und „bleib“, jedoch nur für Sekundenbruchteile, erinnert sich Preusker: „Als ich nach einem besonders unerfreulichen Emmi-Tag heulend und ratlos zu Hause saß, habe ich beschlossen, einen Hundetrainer hinzuzuziehen. Mein Rat an alle anderen Hundebesitzer: Machen Sie das auch. So früh wie möglich. Und zwar bevor Sie heulen.“ Wer ist ein Hundetrainer, wer nicht? Gibt man in die allseits bekannte Internetsuchmaschine den Begriff „Hundetrainer“ ein, erhält www.hundeguide.com


65

Alles Ăźber ein harmonisches Leben mit dem Hund Ăœber Hunde, Menschen und die beste Freundschaft

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


66

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Hunde, Menschen und die beste Freundschaft

Mensch-Hund-Team im Alltag zurechtkommt. Er findet eine Sprache, die der Hundehalter versteht, formuliert ein realistisches Ziel und findet dank Fachkompetenz und Erfahrung alltagstaugliche Wege, es zu erreichen. Er oder sie geht entspannt und mit Freude an das Thema „Hund“ heran. Würde man dem Trainer seinen Hund für einige Tage überlassen? Ja? Dann ist der Trainer gut.“

man in den Treffern ein buntes Sammelsurium an Experten. Der Grund dafür ist einfach: Weder in Deutschland noch in Österreich gibt es geregelte Ausbildungsrichtlinien. Jeder, der sich das zutraut, kann Hundetrainings anbieten. Um hier Abhilfe zu schaffen, gibt es seit 2012 am Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Vienna einen Kurs für Hundetrainer. Koordiniert wird die Ausbildung von Mag. Karl Weissenbacher. „Unser Ziel ist, das Wissen der Trainerinnen und Trainer ständig zu verbessern und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Hundeausbildung und Hundehaltung auf wissenschaftlich fundierten Kenntnissen beruhen muss.“ Hundebesitzer können auf der Suche nach Adressen nun auf den Seiten des Messerli-Instituts stöbern. Aber was macht einen guten Hundetrainer aus? Karl Weissenbacher: „Gute Trainer gehen mit Hunden und Menschen respektvoll um, legen ihre Methoden offen dar und können erklären, was sie tun.“ Und was sagen die Klienten? Susanne Preusker: „Das Susanne-Emmi-Team erkennt einen guten Trainer, eine gute Trainerin daran, dass er oder sie ins Haus kommt und sich einen Eindruck verschafft, wie das HUNDE Guide 2015

Hundetrainer trainieren Besitzer Siegfried Schützeneder hat mit seinem Hund Asko, einem Labrador Retriever, alle Jagdprüfungen abgelegt, mit Bruno, seinem vierten Hund verfolgt er – sollte der Hund Spaß dran haben – ähnlich hochgesteckte Ziele. Er sagt: „Zum Glück brauche ich keinen Hundetrainer für meinen Hund. Aber ich gehe mit ihm in Trainings, damit mein Hund soziales Verhalten gegenüber anderen Hunden lernt. Durch viele verschiedene Trainer erhalte ich neue Gedanken und Impulse für das Trainieren meines Hundes. Denn ich trainiere meinen Hund – der Trainer korrigiert mich, wenn ich einen Fehler mache.“ Schützeneder vergleicht die Situation mit den Tempolimits auf der Straße, die einzuhalten man auch zuweilen von der Polizei erinnert werden muss. „Wer glaubt, beim Hundetrainer oder am Abrichteplatz wird der Hund ausgebildet, hat grundsätzlich nicht verstanden, worum es geht. Man darf auch nicht dem Irrglauben verfallen, dass Schluss mit dem Training ist, wenn der Hund etwas gelernt hat oder eine erfolgreiche Prüfung abgelegt hat. Als Hundehalter muss ich konsequent sein, die Ausbildung meines Hundes dauert dessen ganzes Leben.“ Dominanz zählt. Ist das so? So wie jedes Kind weiß, dass der Hund vom Wolf abstammt, weiß jeder, dass ein Hund sich seinem Herrn unterzuordnen hat, und Probleme mit Hunden daraus entstehen, dass eben der Hund der Chef ist und nicht der Mensch. Um dem Hund klarzumachen, wer das Sagen hat, gibt es viele hässliche www.hundeguide.com


67

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Hunde, Menschen und die beste Freundschaft

Methoden samt tierschutzrelevantem Zubehör wie Reizstromgeräte oder Sprüh-Halsbänder. Andere Methoden bauen auf Sonderrechte des Menschen: essen, bevor der Hund frisst, durch die Tür gehen, bevor der Hund geht, auf dem Hundebett sitzen dürfen, doch der Hund darf nicht ins Bett. Aber warum haben dann trotzdem so viele Hundebesitzer ein Problem mit dominanten Hunden? Die Hundetrainerin Brita Ortbauer, Zoologin mit Spezialisierung auf Verhaltensforschung, sagt: „Das Konzept der Dominanz ist falsch; alle Techniken, die darauf abzielen, den Hund zu „unterwerfen“, machen ihn nur ängstlich gegenüber dem Besitzer. Die Folge ist, der Hund wird seinen Besitzer meiden, und noch weniger gehorchen, um einer Bestrafung zu entgehen.“ Bei angstaggressiven Hunden könne es sogar zur Eskalation der Aggression kommen. In der Ethologie zweifelt man schon länger am Dominanzkonzept. Unter Dominanz versteht man dabei eine Wesenseigenschaft, die das dominante oder Alphatier jede Konkurrenzsituation gewinnen lässt. Doch die sozialen Beziehungen von Hunden lassen sich nicht auf derart einfache Prinzipien reduzieren. Warum kämpft z.B. ein und derselbe www.hundeguide.com

Hund um seinen Spielball, lässt sich jedoch widerstandslos sein Futter wegfressen? Eine Antwort auf diese Frage gibt die Lerntheorie. Forscher der Universität Bristol haben herausgefunden, dass jedes Verhalten von Hunden sich dadurch erklären lässt, was ein Hund in einer bestimmten Situation, z.B. in der Begegnung mit einem anderen Hund, gelernt hat. Aus einer solchen Begegnung schließt der Hund, wie er auf weitere Begegnungen mit diesem Hund reagieren muss, um in seinem Sinn erfolgreich zu sein: Muss er sein Spielzeug hergeben, um einer Konfrontation mit dem anderen Hund zu entgehen, wird er es hergeben; muss er der Besitzerin den Ball zurückbringen, um ein Leckerli zu bekommen, wird er den Ball zurückbringen; kann er den anderen Hund von dessen Futternapf wegdrängen, ohne dass dieser sich wehrt, wird er den anderen Hund öfter wegdrängen. Um das komplexe Sozialverhalten von Hundebeziehungen zu erklären, ist also der Kontext der jeweiligen Situation entscheidend. Zusätzlich können physiologische Faktoren (Hormonstatus) und medizinische Ursachen (Schmerzen) das Verhalten in einer Situation bestimmen. 2015 hunde Guide


68

Alles über ein harmonisches Leben mit dem Hund Über Hunde, Menschen und die beste Freundschaft

Die Ethologin Zsófia Virányi forscht nicht nur im WolfScienceCenter in Ernstbrunn, sondern auch im CleverDogLab des Messerli-Instituts. „Wie alle Tiere lernen auch Hunde, die Mitglieder ihrer sozialen Gruppe zu verstehen, die meistens aus Menschen und anderen Hunden besteht. Hunde lernen mit Menschen zu kommunizieren, indem sie mit dem Menschen interagieren, seine Reaktionen auf bestimmte Aktionen lernen und ihn im Kontakt mit anderen Wesen beobachten.“ Durch die Kommunikation mit dem Besitzer lernt der Hund richtiges und falsches Verhalten in verschiedenen Situationen. „Kommunikation bedeutet: Signale geben. Dazu gehören Worte, aber wesentlich wichtiger sind Stimme, Körpersprache, Handzeichen und bis zu einem bestimmten Grad auch menschliche Gesichtsausdrücke“, sagt Virányi. „Umgekehrt müssen auch Menschen lernen, die Signale der Hunde zu verstehen! Das ist nicht immer leicht, weil, wie der Vergleich zwischen Hunden und Wölfen zeigt, Hunde ein Missbehagen oder einen Unmut weniger deutlich erkennen lassen als Wölfe; man muss also lernen, Hunde sehr sorgfältig zu beobachten, um ihre Botschaft zu verstehen.“ Erziehung ist ein Muss ... Aufgrund der Domestikation sind Hunde dazu geboren, menschengefälliges Verhalten zu lernen und sich in die menschliche Gesellschaft zu integrieren. Dennoch kann es auf individueller Ebene in Extremfällen dazu kommen, dass ein Hund sehr viel Falsches von seiner Umgebung lernt und zum „Monster“ wird. Dass das nicht passiert, liegt in der Verantwortung des Besitzers, ebenso wie die Verantwortung, einen Hund so gut zu sozialisieren, dass er die Bedürfnisse anderer Menschen und Tiere respektiert, egal ob in der Familie oder der Gesellschaft im Allgemeinen: „Ein Hund muss wissen, dass Kinder zur sozialen Gruppe gehören und keinesfalls eine Beute sind“, sagt Virány; „ebenso muss ein Hund in bestimmten Situationen aufs Wort gehorchen, um z.B. im Straßenverkehr HUNDE Guide 2015

keinen Unfall zu verursachen.“ Darüber hinaus müssen Hunde auch noch andere Regeln lernen, die im Alltag für den Besitzer nützlich sind, wie einen Maulkorb akzeptieren oder still an einem Platz zu liegen. „Ich muss nicht unbedingt auf einen Abrichteplatz gehen, aber einen Grundgehorsam muss ich meinem Hund schon beibringen. Dann habe ich Freude an meinem Hund, weil er sich adäquat verhält“, sagt Siegfried Schützeneder. „Alles, was mich nervt, ist verboten“, fasst es Susanne Preusker zusammen. Hundetrainerin Brita Ortbauer sagt: „Ein Besitzer muss sich fragen: Was soll mein Hund lernen, um für meinen Alltag optimal angepasst zu sein? Es braucht Einfühlungs- und Kommunikationsvermögen, aber auch Erfahrungen aus der Kindererziehung können helfen.“ Die Bedürfnisse von Hund und Besitzer müssen erfüllt werden, beide sollen Freude aneinander haben und wissen, was sie in einer bestimmten Situation voneinander erwarten dürfen. Dann können Hunde und Besitzer viele Dinge gemeinsam tun und auch unbekannte Situationen erfolgreich meistern. Wuff! Dr. med. vet. Bettina Huber, Ma

BUCHTIPP: Susanne Preusker „Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt – warum Hunde die besseren Therapeuten sind“ Patmos Verlag 2012 ISBN: 978-3-8436-0208-2, Euro 18,50 www.hundeguide.com


69

Tipps und Infos Gesundheit

Ge sund heits fibel

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


70

Tipps und Infos Gesundheit Die Autoren

Dr. med. vet. Barbara Wieser Tierärztin seit 2006, seit 2009 angestellt in der Tierklinik Aspern, seit 2003 Spezialisierung auf Homöopathie, 2007 Master complémentaire Médicine Équine in Liège, Belgien, 2012 promoviert; Stolze Besitzerin der 10-jährigen, geretteten Bordercolliehündin "Crolly", mit der sie Agility betreibt und andere sportliche Hobbies teilt. Kapitel Augen auf beim Hundekauf Seite 72

Dipl. Tzt. Eva Müller Ist als Tierärztin im Weinviertel tätig. 2152 Gnadendorf, Wenzersdorf 26 Kapitel Hunde und Kinder Seite 78, Kapitel Impfungen Seite 80, Kapitel Spezielle Medizin Seite 94, Kapitel chippen, registrieren, EU-Pass Seite 96, Kapitel Kastration Seite 98, Kapitel Reiseapotheke Seite 124, Kapitel Geriatrie Seite 134 und Kapitel Euthanasie Seite 136

Mag. Daniela Kopp Betreibt seit über 20 Jahren die Tierärztliche Ordinationsgemeinschaft Mauer im 23. Bezirk in Wien. Hunde, Katzen, Vögel, Exoten und kleine Haustiere gehören zu ihrer Kundschaft in der top ausgestatteten Praxis. Kapitel Lauschangriff Seite 103, Kapitel tierischer Jahreswechsel Seite 116 und Kapitel Vorsorgemaßnahmen Seite 122

Dr. vet. med. Gabriele Razek Tierärztin seit 1995 mit Tätigkeit im Bezirk Mödling, 2002 Geburt einer Tochter, seit 2004 eigene Praxis in 2391 Kaltenleutgeben mit Schwerpunkt Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleintiere. Kontakt: vet.1@aon.at oder 0 66 4/440 03 13. Kapitel Erste Hilfe bei Hunden Seite 82

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


71

Tipps und Infos Gesundheit Die Autoren

Sabine Mai MSC, MAS, CCRP Ist Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin. Sie betreibt eine Praxis in Nö und ist unter www.physiovet-team.com zu finden. Kapitel Brustgeschirr versus Halsband Seite 112 und Physiotherapie beim Hund Seite 106

Dr. Roland Vecernik-Sautner 2362 Biedermannsdorf, Perlasgasse 15/1 Kapitel Einreisebestimmungen Seite 118

Mag. Kurt Frühwirth 1090 Wien, Liechtensteinstraße 112 Präsident der Österreichischen Tierärztekammer. Kapitel Nierenversagen rechtzeitig erkennen! Seite 100

Dr. vet. med. Stefanie Handl ist Fachtierärztin für Ernährung und Diplomate des European College of Veterinary and Comparative Nutrition. Sie war jahrelang als Assistentin am Institut für Tierernährung der VetMedUni Wien tätig und betreibt nun die Futterambulanz. Kapitel „Barf“ in aller Munde Seite 126

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


72

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

Augen auf beim Hundekauf Welche Fragen sich zukünftige Hundebesitzer für eine harmonische Tier-Mensch-Beziehung stellen sollten: Habe ich genug Zeit für einen Hund? Jeder neue Hundebesitzer sollte sich überlegen, wie viel Zeit im Alltag für seinen neuen kleinen Freund bleibt. Hunde sollten im Alltag nicht mehr als 5 Stunden pro Tag alleine gelassen werden. Hat man einen 40-Stunden Job, muss abgeklärt werden, ob der Hund in die Arbeit mit kann. Auch die Erlaubnis von Hundehaltung in der Wohnung muss abgeklärt werden. Wohne ich im 5. Stock ohne Lift und möchte ich einen 30-kg Hund, muss mir bewusst sein, dass ich den Hund auch dreimal täglich runtertragen muss, falls er mal durch eine Verletzung nicht stiegensteigen kann. Auch ein etwaiger Umzug oder Jobwechsel sind in Zukunft unter dem zusätzlichen Gesichtspunkt zu planen. Welcher Hund passt zu mir? Je nach Temperament und Hobbies des Besitzers gibt es verschiedenste Hunderassen, die als Partner für die nächsten 10–15 Jahre das Leben bereichern. Sportliche Rassen wie Jagdhunde, Dalmatiner, Bordercollies usw. passen nur zu jemandem, der genauso sportaffin ist wie sein zukünftiger Partner. Große, schwere Rassen eignen sich dagegen oft nicht für alle sportliche Zwecke, z. B sind Golden Retriever für tuniermäßiges Agility zu schwer, lieben aber Apportierarbeit und Schwimmen. Hunde Guide 2015

Wenn Sie sich einen Hund zum Bewachen Ihres Hauses anschaffen, muss klar sein, dass gerade dafür geeignete Hunderassen viel Training und Erfahrung benötigen, um im Alltag z. B gegenüber Gästen oder dem Tierarzt handlebar zu sein. Ist man dazu nicht bereit oder nicht erfahren genug, ist eine Alarmanlage die einfachere und sicherere Lösung. Kleine Rassen sind vor allem in Städten sehr beliebt. Der Vorteil von vielen kleinen Rassen ist die geringe Größe und der oft geringere Bewegungsdrang, sie sind deshalb auch für ältere Personen gut geeignet. Aber auch Minihunde brauchen zumindest dreimal am Tag Auslauf in hundegerechter Umgebung. Mit welchen Kosten muss man rechnen? Ein Hund kostet Geld, und mit der Anschaffung ist es nicht getan. Je nach Größe braucht der Hund unterschiedliche Mengen an Futter. Dies ist vor allem bei Riesenrassen wie Doggen auf jeden Fall eine nicht zu unterschätzende finanzielle Komponente. Im ersten Lebensjahr stehen noch zwei bis drei Impfungen an, und auch eine mögliche Kastration muss eingeplant werden. Auch ein Hund vom besten Züchter kann krank werden, das heißt, egal, welche Rasse oder welchen Mix man wählt und woher der Hund auch stammt, einen finanziellen Puffer für Krankheitsfälle muss man einplanen und immer gewährleisten. Dass der Hund aus dem Halsband rutscht und in ein Auto läuft, damit rechnet niemand, www.hundeguide.com


73

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


74

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

die Kosten für eine Operation bei einer Fraktur kommen daher genauso ungeplant, können aber bis über 2.000 Euro betragen. Vom Tierschutzgesetz her ist jeder Besitzer verpflichtet, für die Gesunderhaltung des Tieres aufzukommen. Je nach Rasse gibt es starke Unterschiede in Bezug auf eine Neigung zu verschiedenen Krankheiten. Zu Modehunden auserkorene Rassen leiden durch die starke Vermehrung oft unter Gesundheitseinbußen, so sind bei Labrador- und Golden Retriever Hüftdysplasie und allgemein Arthrosen im Alter, chronische Haut- und Ohrenerkrankungen leider inzwischen häufig gesehene Problematiken. Ebenso sind Hautprobleme bei Shar Pei, West Highland White Terrier, Mops und einigen anderen Rassen sehr häufig anzutreffen. Kurznasige Rassen wie Möpse und Französische Bulldoggen leiden unter Fehlbildungen des Rachenraums und leiden zeitlebens an Atemproblemen, die manchmal nur mit einer Operation abgemildert werden können. Kleinrassen leiden oft an Kniescheibenluxationen, die operativ behoben werden müssen. Diese Liste ließe sich leider noch lange fortsetzen. Wie wähle ich einen gesunden Hund? Wie schon angeführt, ist die Auswahl der Rasse sicher ein entscheidendes Kriterium. Mischlinge sind durch den gemischten Genpool resistenter, aber auch hier gibt es keine Garantie. Eine bedachte Wahl des Züchters ist wichtig, da verantwortungsvolle Züchter nicht nur auf Aussehen und Charakter achten, sondern die Zuchthunde mehreren medizinischen Untersuchungen wie Hüftröntgen, Augenuntersuchungen usw. unterziehen und nur mit gesunden Hunden züchten. Eine gute Note bei einer Hundeausstellung dagegen sagt nichts über den Gesundheitsstatus aus, da dieser (leider) bei den meisten Rassen nicht erhoben und gewertet wird. Dieses zeitHunde Guide 2015

und kostenintensive Vorgehen der Zuchtauswahl erklärt den höheren Preis ab ca. 800 Euro für einen Zuchthund mit Papieren. Falls Sie Ihren vierbeinigen Freund nicht vom Züchter wollen, geben Sie einem Tierheimhund ein neues Zuhause. Secondhandhunde sind oft sehr dankbar für ihre zweite Chance und entwickeln dadurch eine ganz spezielle Bindung! Vielleicht aber gibt es auch in der Nachbarschaft einen ungeplanten Wurf mit lieben Mischlingen. Nicht empfohlen werden kann hingegen ein Kauf im Internet oder der Tierhandlung. Augen auf beim Hundekauf! Im Internet werden massenweise Welpen aller gefragten Rassen zu Billigpreisen angeboten. Achtung!! So ein Billigwelpe kann ganz schön teuer kommen. Diese Welpen kommen nämlich, auch wenn das Inserat eine heile Welt vorgaukelt, aus Massenvermehrungen in Tschechien, Ungarn oder anderen Ostländern. Auch Welpen aus Tierhandlungen kommen zu fast 100 % aus dem Ausland. Diese Welpen werden in Verschlägen in Hinterhöfen von zu Geburtsmaschinen degradierten Hündinnen auf die Welt gebracht und mit gefälschten Impfpässen und gefälschten Zuchtpapieren viel zu jung, meist schon mit 6–7 Wochen, über die Grenze geschmuggelt und über Mittelsmänner an Straßenecken oder in Wohnungen weiterverkauft. Viele der Welpen leiden an Parvovirose, einer ohne intensivmedizinischer Betreuung tödlichen Hundeseuche. Schaffen die Welpen es bis zum Verkauf, erkranken sie meist nach 2–5 Tagen nach Ankunft. Nach ein paar Tagen beläuft sich die Tierarztrechnung auf bis zu über 1.000 Euro. Ein großer Schock nach einem zumeist unüberlegten Kauf! Informieren Sie sich zu diesem Thema genauer unter www.illegalerwelpenhandel.at.

www.hundeguide.com


75

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


76

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


77

Tipps und Infos Gesundheit ein Hund kommt ins Haus

Gibt es Krankenversicherungen für Hunde? Ja, es gibt einige Anbieter am Markt, und es macht Sinn, bei der Anschaffung eines Hundes eine Versicherung abzuschließen. Während in Großbritannien und Schweden fast alle Hunde versichert sind, sind in Österreich vergleichsweise noch wenige Hundehalter versichert. Mit dem ständig wachsenden Know-how in der Veterinärmedizin steigen die Behandlungsmöglichkeiten für schwerere Erkrankungen rapide, aber auch die damit verbundenen Kosten. Um dem geliebten Partner die bestmögliche Behandlung angedeihen lassen zu können, ist eine Versichewww.hundeguide.com

rung unersetzlich. Vergleichen Sie die Produkte der einzelnen Versicherungen genau, da die Konditionen teilweise sehr unterschiedlich sind. Hund gekauft. Mehrwert? Unbezahlbar. Hunde sind die wundervollsten Begleiter im Leben. Sie freuen sich immer überschwänglich, wenn man heimkommt. Sie kuscheln sich zu einem, wenn man schlecht drauf ist und machen einen gemeinsamen Spaziergang in der Sonne erst richtig erholenswert. Mit den richtigen Voraussetzungen ist man auch gerüstet, seinem Partner zur Seite zu stehen, das ist dann richtige Freundschaft fürs Leben! 2015 Hunde Guide


78

Tipps und Infos Gesundheit Der beste Freund für Kinder

Hunde und Kinder Zu dem Thema Hund und Kind ließe sich ob des Umfangs ein eigenes Buch schreiben. Es gibt so viele Möglichkeiten des Zusammenlebens. Hier seien nur einige genannt: Erstbesitzer holen Welpen ins Haus und haben gleichzeitig ein Baby. Vielleicht die schlechteste aller Möglichkeiten, denn einer der neuen Mitbewohner kommt auf jeden Fall zu kurz, und das wird wohl der Hund sein. Die Betreuung eines Neugeborenen und eines Hundewelpen überfordert oftmals auch langjährige Hundebesitzer. Häufiger ist die Situation – Hund war schon im Haus und Baby kommt dazu. Das erfordert Einfühlungsvermögen und Beobachtungsgabe. Das wichtigste in jeder „Hund mit Kind“-Familie ist, dass der Hund, und sei er auch noch so gutmütig, niemals mit dem Kind allein bleiben darf. Nicht im Babyalter und schon gar nicht, wenn das Kind zu krabbeln beginnt. Diese Phase setzt auch den ruhigsten Hund unter Stress. Babyspielzeug und Hundespielzeug muss strikt getrennt werden, um Missverständnisse zu vermeiden. Oft wünschen sich die Kinder des Hauses einen Hund und man steht vor der Qual der Wahl, welche Rasse, groß oder klein, jung oder alt man ins Haus holen soll. In die Überlegungen sollte auch die Größe des Kindes einfließen, wenn es in die Betreuung eingebunden werden soll (Stichwort Spaziergang – 35 kg schweres Kind führt 45 kg schweren Hund). Hier gibt es einiges zu beachten : Hütehunde oder Hunde Guide 2015

gar Herdenschutzhunde sind zwar für die eigenen Kinder oft unproblematisch, ob deren Freunde bei Besuchen jedoch auch akzeptiert werden, ist nicht immer so sicher. Kleine Hunde fühlen sich schneller bedroht und beißen vielleicht aus diesem Grund schneller. Die Bisskraft und damit der angerichtete Schaden bei Erwachsenen ist nicht so groß. Aber auch der Biss eines kleinen Hundes kann bei einem Kind, wo sich alles viel schneller im Kopfbereich abspielt, viel Schaden anrichten. Der ideale kinderfreundliche Hund ist spielfreudig, gutmütig und als Familienhund nicht eng an eine Einzelperson gebunden. Generell sind Kinder ab ca. 10–12 Jahren in der Lage, bei der Betreuung des Hundes Aufgaben verlässlich zu übernehmen. Dabei gibt es aber auch für das Kind Richtlinien, über deren Einhaltung die Eltern wachen müssen. Kinder müssen die Bedürfnisse des Hundes beachten und den Hund mit Respekt behandeln. Der Hund muss eine Rückzugsmöglichkeit haben. Dort muss er Ruhe vor den Kindern haben. Das Kind stört den Hund nicht beim Fressen Viele Hunde tolerieren zwar Umarmungen, Ohren- und Schwanzziehen, aber die Gutmütigkeit sollte nicht überstrapaziert werden. Für die Grenze zwischen Spiel und Ernst ist der Erwachsene verantwortlich, der die Warnsignale des Hundes richtig einschätzen sollte. Der Hund sollte von Erwachsenen erzogen werden, und nicht vom Kind. Auf gar keinen Fall sollten Kinder raufende Hunde trennen. www.hundeguide.com


79

Tipps und Infos Gesundheit Der beste Freund für Kinder

Und zu guter Letzt: Nicht alle Hunde sind freundlich! Der angeleinte Hund vor dem Supermarkt will nicht immer gestreichelt werden, der Besitzer sollte vorher immer um Erlaubnis gefragt werden. Jeder Hund ist anders, und die Auswahl einer bestimmten Rasse sichert nicht von vorneherein die Kinderfreundlichkeit.

schaft und Trubel im Haus besser zurechtkommen als im Zwinger aufgezogene Hunde.

Ein guter Züchter gibt sicher gerne Auskunft über den Charakter und das Temperament der Elterntiere. Auch die Sozialisation spielt eine wichtige Rolle. Welpen, die mit Kindern im Hausverband aufgewachsen sind, werden mit Kindergesell-

Über ihre Vergangenheit ist oft wenig bekannt, welche schlechten Erfahrungen sie schon im Umgang mit Menschen gemacht haben. Trotzdem sind viele dieser Hunde treue Begleiter ihrer Familien.

www.hundeguide.com

Auch Hunde vom Tierheim können gute Familienhunde sein. Im besten Fall kann das Betreuungspersonal schon Auskunft über den Charakter des Hundes geben. Hunde aus dem Tierheim fordern die Sachkunde des Besitzers noch mehr.

2015 Hunde Guide


80

Tipps und Infos Gesundheit Gesundheitsvorsorge

Impfungen Dass Tierärzte über Altersvorsorge bei ihren Patienten überhaupt nachdenken, liegt an der guten Impfprophylaxe. Dadurch haben viele Infektionskrankheiten ihren Schrecken verloren, an denen in früheren Zeiten viele Hunde frühzeitig gestorben sind. Viele Hundebesitzer unterschätzen die Gefahr. Warum sollte man regelmäßig zum Tierarzt gehen, wenn im Bekanntenkreis in den letzten Jahren noch kein Hund an einer der klassischen Infektionskrankheiten erkrankt oder gar gestorben ist. Tierheime, illegale Welpenimporte, aber auch die vermehrte Reisetätigkeit stellen die Wirksamkeit der Seuchenprophylaxe tagtäglich auf die Probe. Eine sinkende Impfmoral bewirkt aber, wie in der Humanmedizin, eine Rückkehr von jahrelang nicht gesichteten Erkrankungen. Nur wenn der Durchimpfungsstatus einer Population hoch ist, bleibt ein Ausbruch einer Seuche regional und zeitlich begrenzt. Ein Besitzer, der seinen Hund regelmäßig impfen lässt, schützt also nicht nur seinen Gefährten, sondern trägt auch maßgeblich zum Populationsschutz bei.

schwächten/unschädlichen Krankheitserreger). Impfungen, die also zu früh verabreicht werden, wenn noch viele maternale Antikörper vorhanden sind, bleiben wirkungslos. Die Aufgabe der Tierärzte ist es, im Gespräch mit dem Hundebesitzer die bestmögliche Grundimmunisierung zu finden. Generell sind in der Grundimmunisierung mehrere Impfungen nötig, um eine belastbare Immunität zu erreichen. In welchem Alter die Impfungen begonnen werden und daraus folgend, wie oft geimpft werden muss, ergibt sich aus vielen Faktoren. Hier seien einige als Beispiel genannt. In welcher Umgebung bewegt sich der Hund? Eine Hundezone in der Großstadt wird mehr Infektionsdruck bieten als ein Gartenplatz auf dem Land. Wie gut war die Mutter geimpft? Je besser der Impfstatus der Mutter, desto mehr maternale Antikörper. Wie alt ist der Welpe wirklich? Gerade bei Importwelpen eine Herausforderung. Oft sind Welpen jünger als vom Verkäufer angegeben.

Wie impft man richtig? Grundimmunisierung Neugeborene Welpen erhalten von der Mutter über die Milch Schutzstoffe (Antikörper) gegen Infektionskrankheiten. Diese sogenannten maternalen Antikörper neutralisieren aber nicht nur die Erreger, sondern auch die in jeder Impfung enthaltenen Impfantigene (das sind die abgeHunde Guide 2015

Prinzipiell gibt zwei große Gruppen von Impfungen Die unbedingt nötigen sind – sogenannte CORE Impfungen – sie schützen vor Krankheiten mit oft tödlichem Ausgang, die eine Gefahr für einen Großteil der Hundepopulation darstellen oder auch für den Menschen gefährlich sind. Dazu gehören: www.hundeguide.com


81

Tipps und Infos Gesundheit Gesundheitsvorsorge

• Hundestaupe, Parvovirose, Hepatitis contagiosa canis (Hcc), Leptospirose und Tollwut • Die NON CORE Impfungen schützen vor Krankheiten, die abhängig von regionalen Unterschieden, Haltungsformen, Alter, Nutzung des Hundes auftreten können. • Zwingerhusten (Canine Parainfluenza, Bordetella bronchiseptica) • Borrelien • Canines Herpesvirus • Canines Coronavirus • Babesia canis • Dermatophytose Die Entscheidung, wogegen das einzelne Tier geimpft werden soll, hängt stark vom Lebensstil des Besitzers ab. Ein Jagdhund, der seinen Besitzer auch auf Ausflüge in östliche oder südliche Nachbarländer begleitet, hat ein anderes Infektionsrisiko als der Schoßhund einer älteren Dame, der den Garten nie, und wenn nur in der Tragetasche, verlässt. Ihr Tierarzt wird in einem Gespräch das optimale Impfschema für Ihren Hund ermitteln. Die Schutzdauer der einzelnen Impfkomponenten ist nicht immer gleich. Der Tierarzt verfügt über www.hundeguide.com

die nötige fachliche Kompetenz und er weiß um die aktuelle Seuchensituation Bescheid, um den Zeitabstand zur nächsten Impfung einzuschätzen. Hilfreich kann dabei auch Titerbestimmung sein. Dabei wird mittels Bluttest ermittelt, wie viele Antikörper/Schutzstoffe noch vorhanden sind. Je nach Fragestellung kann das eine Unterstützung für die Entscheidung zur Wiederholungsimpfung darstellen. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass die ermittelten Werte nicht als Absolutwerte verstanden werden dürfen. Wirksame Arzneimittel können auch negative Auswirkungen haben. Dies gilt natürlich auch für Impfungen. Im Verhältnis zur Anzahl der verabreichten Impfungen ist die Zahl der Nebenwirkungen jedoch, bedingt durch die modernen Impfstoffe, gering. Es kann zu harmlosen Störungen des Allgemeinbefindens kommen oder zu Schwellungen an der Impfstelle. Schwere Nebenwirkungen wie Schockreaktionen (anaphylaktische Reaktionen) sind sehr selten. Verschiedene Hunderassen werden für diverse Impfnebenwirkungen als prädisponiert betrachtet. Gerade hier ist das Impfgespräch mit dem Tierarzt besonders wichtig, um das Risiko einer möglichen negativen Auswirkung gegenüber dem Nutzen besonders abzuwägen. 2015 Hunde Guide


82

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

Erste Hilfe bei Hunden Die in den folgenden Kapiteln besprochenen Handgriffe dienen als Sofortmaßnahme für den Ernstfall. Sie sollen helfen die Zeit zu überbrücken bis Sie zum nächstgelegenen Tierarzt kommen um dort Ihren Hund fachmännisch versorgen zu lassen. Wie auch bei der menschlichen Ersten Hilfe gilt auch hier: Ruhe und Nerven bewahren, seien Sie für alle Eventualitäten gerüstet und denken Sie positiv. Die Reihenfolge der angeführten Maßnahmen variiert von Fall zu Fall und Bedarf einer Abwägung der jeweiligen Schwere der Verletzungen. 1. Verhalten nach Unfällen oder BeiSSereien Annäherung • A chtung: Der Hund könnte unter Schock stehen oder starke Schmerzen haben und zubeißen! • Ruhig auf den Hund einreden, sanft berühren, keinesfalls aufmunternd klopfen! • Versucht der Hund verstört umherzulaufen, sollten Sie ihn auf engem Raum in der Bewegung einschränken, am besten anleinen und Maulkorb anlegen, falls dieser nicht zur Hand ist, den Fang mit einem breitem Band zubinden (wenn die Atemwege frei sind und ungehinderte Atmung möglich ist) um ihn genauer untersuchen zu können. Hunde Guide 2015

• Ist der Hund bewegungsunfähig, diesen bequem in rechter Seitenlage auf eine Jacke oder Decke lagern und mit ebendieser zudecken. • Bringen Sie den Hund besonnen und ruhig, aber zügig aus der Gefahrenzone. • Wenn zur Hand: Notfalltropfen ins Maul geben. Überprüfung der Vitalfunktionen (bei bewusstlosen Tieren) Atmung Falls das Tier noch selber atmet jedoch extreme Mühe bei der Atemarbeit zeigt, sollte grundsätzlich versucht werden dass Tier so rasch als möglich, aber noch wichtiger unter Vermeidung jeglicher Aufregung und stress, in eine Klinik zu transportieren. Doch beachten Sie: Nur wenn die Atemwege frei sind, kann überhaupt Sauerstoff in die Lungen transportiert werden. Eine weitere Behandlung des Patienten ist erst sinnvoll, wenn die Atemwege freigelegt sind und der Patient atmet oder beatmet wird. Sie sollten deshalb versuchen die Maulöffnung zu inspizieren und wenn möglich von Fremdmaterial zu befreien. Vorsicht vor Bissverletzungen!!! www.hundeguide.com


83

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

Zuerst macht man eine Schlaufe...

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


84

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

...die man dem Hund über die Schnauze legt...

...vorsichtig straffen...

...und die beiden Enden hinter den Kopf führen...

• Rechte Seitenlage, Kopf etwas nach hinten. • Zunge aus der Mundhöhle ziehen (damit sie nicht die Luftröhre verlegt). • Eventuell Erbrochenes, Blut oder Fremdkörper aus Fang entfernen. • Schleimhautfarbe: normalerweise rosa - im Schock/bei großen Blutverlusten: hellrosa bis weiß ...und- dort beizusammenbinden... Sauerstoffmangel: zyanotisch/bläulich Hunde Guide 2015

...Seitenlage

www.hundeguide.com


85

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

Mund zu Nasebeatmung

• Wenn keine Atmung feststellbar: Mund zu Nase Beatmung - Dazu wird der Fang des Hundes geschlossen und schnell 5–6 Mal in die Nase geatmet - Die Kraft des Atemstoßes ist nach Hundegröße zu variieren - Eine gute Ventilation kann angenommen werden, wenn sich bei der Insufflation (Einatmung von Atemluft in die Nase) der Brustkorb bewegt - Bleibt die Atmung dennoch aus, weiterbeatmen: alle 3 Sekunden einen Atemstoß, das sind 20 Atemstöße in der Minute Herzschlag und Puls • Der Herzschlag wird hinter dem linken Ellbogen zwischen 3. und 6. Rippe gefühlt. Die normale Frequenz liegt zwischen 80(große Hunde) und 120(Zwergrassen und Welpen) Schlägen/ Minute. Rechte Seitenlage, Kopf etwas nach hinten gestreckt

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


86

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

Herzschlagüberprüfung

Herzmassage

• Der Puls wird beim Hund mit zwei Fingern an der Innenseite des Hinterlaufes nahe der Leiste gefühlt. Der Puls sollte kräftig zu spüren sein. Frequenz siehe Herz. Diese Parameter sollte jeder Hundebesitzer am gesunden Tier üben um später Abweichungen vom physiologischen Befund zu erkennen. • Lässt sich kein Herzschlag fühlen: Herzdruckmassage - In rechter Seitenlage wird unterhalb des linken Ellbogens, zwischen der 3. und 6. Rippe die Hand (bei Welpen und Zwergen reicht ein Finger) aufgelegt und 10 schnelle Druckbewegungen ausgeführt - Setzt das Herz nicht ein alle 6 Sekunden 10 Kompressionen 

Hunde Guide 2015

Pulsüberprüfung

Bei Versagen von Herz und Atmung Alle 6 Sekunden 10 Herzkompressionen gefolgt von zwei Mund zu Nase Beatmungen. Lässt sich die Atmung innerhalb von 10 Minuten nicht in Gang setzten, bleibt die Herzmassage ebenfalls ohne Erfolg sind Zahnfleisch und Zunge blau, die Pupillen erweitert und kann durch Berührung der Augenoberfläche kein Blinzeln ausgelöst werden müß leider davon ausgegangen werden, dass der Hund trotz aller Bemühungen verstorben ist. Blutstillung • Bei starken, großflächigen Blutungen ist es notwendig, mit der Hand (Stoffstücke, Mullbinden) Druck auszuüben um diese zu stoppen, nicht reiben oder tupfen (verstärkt die Blutung), eventuell Eispackung auflegen. • Kurzfristig (1/4 Stunde) kann auch ein fester Druckverband angelegt werden. • Reicht ein Druckverband an den Extremitäten nicht aus, kann kurzfristig auch eine Stauschlinge (proximal der Verletzung/körperwärts) angelegt werden. • Bei Bauchhöhlen-Verletzungen sind eventuell ausgetretene Eingeweide mit einem sauberen feuchten Tuch zusammenzuhalten, um Verschmutzung und weitere Verletzung der Organe zu verhindern.

www.hundeguide.com


87

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


88

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

• Eingerammte Gegenstände (Stöcke, Äste...) nicht entfernen – das Tier könnte verbluten, oder bei Brustkorbverletzungen an Pneumothorax (Lufteintritt in den Brustraum) ersticken, für leichteren Transport Gegenstände gegebenenfalls vorsichtig kürzen! Knochenbrüche • Abnorme Beweglichkeit von Extremitäten

Ruhe bewahren! Zum nächstgelegenen Tierarzt fahren und diesen bereits von unterwegs telefonisch kontaktieren!

Notfälle, welche sofort einem Tierarzt vorgestellt werden sollten

• Tiere treten nicht auf, starke Lahmheit • Schmerzen, Schwellung, Knirschen

• Jegliche Trauma oder Verletzung/Frakturen • Dyspnoe oder Atmungsschwierigkeiten

• Unnatürliches Herabhängen von Gliedmaßen

• Jegliche Anzeichen von Schock

• Diese sollten vorübergehend fixiert werden (mit zwei Stäben/Ästen und in Notfall einem zerrissenen T-Shirt, in der Not stabilisiert auch eine zusammengerollte Zeitung als Ersatz für einen Ast sehr gut).

• Starke Blutungen

• Dies führt zu einer Schmerzlinderung und verhindert die Gefahr von zusätzlichen Weichteilverletzungen.

• Würgen • Unproduktives Erbrechen (bei großen Hunderassen) • Häufiges Erbrechen • Blutiger Durchfall (beim Welpen)

Transport Tiere sollten so rasch wie möglich unter minimalem Stress transportiert werden.

• Neurologische Anfälle/Koma/starke Apathie • Harnabsatzprobleme

• Kleine Hunde: Beherzt mit beiden Händen untergreifen und hochheben, eventuell in Decke, Mantel einpacken.

• Trächtigkeit (zwei Stunden erfolglose Kontraktionen) • Diabetische Krise

• Große Hunde: Zu zweit tragen; den in rechter Seitenlage liegenden Hund an der Nackenfalte auf neben ihn liegende Decke, Mantel ziehen, Trage aus Bretter, Stöcken, Mänteln bauen.

Hunde Guide 2015

• Augenverletzungen • Hitzeschlag

www.hundeguide.com


89

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


90

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

2. Bissverletzungen

3. Fremdkörper

Bisswunden sind immer mit Bakterien kontaminiert! Auch kleine Einbisslöcher haben durch Abheben der Subcutis (unterhautbindegewebe) oft große Wundtaschen. Sie sind immer tierärztlich zu versorgen, das heißt zureinigen, zu spülen und antibiotisch abzudecken, da durch die Wundpforte eingedrungene anärobe Bakterien nach schnellem Verschluss der Bissstelle häufig zu Abzessen führen.

Maul/Ersticken Vorsicht bei Spielzeugkauf!! Es wird viel für Hunde ungeeignetes Spielzeug angeboten!! Plastikpupperlsind oft zu leicht zu zerkauen und die Quietscherl leicht zu entfernen!!

Kleinere oberflächliche Verletzungen: ausrasieren, mit flüssigem Hautdesinfektionsmittel (z.B. Beta isotona od. Arnicatinktur) reinigen (keine Puder) und offen lassen, eventuell mit Kamillen- od. Käsepappeltee abbaden.

Keine gekochten Knochen verfüttern da diese splittern können auch wenn 100mal nichts passiert!!!! Anzeichen • Hund versucht zu würgen (wird oft mit Mandelentzündung verwechselt oder umgekehrt) • Fang steht offen • Starkes Speicheln

Größere Bissverletzungen bedürfen einer weitgreifenderen tierärztlichen Versorgung mit chirurgischer Wundversorgung und Drainage.

• Hund reibt mit den Vorderpfoten am Fang • Schluckbeschwerden

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


91

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

Ursachen • Eingeklemmte Holzteile oder Knochensplitter im Oberkiefer oder zwischen den Zähnen • Fäden (auch Trachealringe von Kauspielzeug) sind um die Zunge gewickelt, wodurch diese anschwillt

- Fremdkörper mit einer runden Pinzette entfernen - Schlagen diese Versuche fehl: - kleine Hunde an den Hinterbeinen hochheben und schütteln - größere Hunde an der Brust hochheben und mit dem Kopf nach unten schütteln.

• Kastanien, Steine oder Knochenstücke, die im Hals stecken bleiben 4. Hitzschlag Was tun? • Verkeilte Fremdkörper nach Möglichkeit entfernen oder Tierarzt aufsuchen. • Wird der Hund ohnmächtig oder die Zunge bläulich, ist keine Zeit mehr, einen Tierarzt zu erreichen:

- Fang mit einem Gegenstand (Schraubenziehergriff) öffnen. -M  aul genau untersuchen. - Zunge hervorziehen, eventuell liegt der Fremdkörper hinter dem Zungengrund

www.hundeguide.com

Anzeichen • Übermäßiges Hecheln • Mattigkeit • In schweren Fällen: Krämpfe, Fieberschübe, wässriger Durchfall und Bewusstseinsverlust – akute Lebensgefahr! Ursachen • Hund an sonnigen Tagen niemals im Auto zurücklassen (der Schatten wandert!!). 2015 Hunde Guide


92

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

• Übermäßige Anstrengung in der Sommerhitze. Was tun? • Hund sofort in den Schatten oder in einen kühlen Raum bringen. • Mit feuchten kühlen Tüchern langsam abkühlen. • Wasser bereitstellen • Rescue Tropfen • Je nach Kreislaufzustand Tierarzt aufsuchen. 5. Elektroschock Vorbeugung • Vor allem Welpen sind gefährdet: Radiowecker, Bügeleisen und sonstige Elektrogeräte. • Jegliches unter Strom stehende Elektrokabel in Haus und Garten entfernen. Was tun? • Strom abschalten! • Atmung, Pulsschlag kontrollieren und wenn nötig wiederbeleben. • Tierarzt aufsuchen (Herzrhythmusstörungen, Brandwunden). 6. Insektenstiche Anzeichen • Schwellung und Schmerzhaftigkeit der betroffenen Stelle • Unter Umständen kurzzeitig Fieber und Erbrechen

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


93

Tipps und Infos Gesundheit Erste Hilfe bei Hunden

• Utricaria (Bläschen und Quaddeln über den ganzen Körper verteilt) • Besonders bei Stichen in der Maulgegend: Anschwellen der Halsregion und Atemnot. Was tun? • Je nach Lokalisation und Reaktion des Tieres verschieden. • Bei Bienen Stachel sofort entfernen.

Ursachen (umstritten) • Meistens Hunde großer Rassen mit tiefem Brustkorb. • Große Futtermengen/ Trockenfutter • Spielen oder Herumtollen nach der Futteraufnahme. Vorbeugung • Zweimal täglich füttern, Trockenfutter einweichen.

• Eiswürfel oder Essigsaure Tonerde auflegen. • Ruhezeit nach dem Fressen. • Bei Allergikern sofort zum Tierarzt da es durch Anschwellen der Halsgegend zum Erstickungstod kommen kann (für den Notfall gibt es in diesem Fall Tabletten bei ihrem Tierarzt die sie dann immer mit haben sollten). • Manche Hunde verkraften Insektenstiche ohne jegliche Reaktion!!!

Was tun? Bei ersten Anzeichen umgehend Tierklinik aufsuchen und sich telefonisch anmelden, damit alles vorbereitet ist, wenn man kommt – es zählt jede Minute.

7. Magendrehung Anzeichen • Meistens eine halbe Stunde bis eine Stunde nach Futteraufnahme Unruhe. • G eblähtes Abdomen, das sich mit der Zeit wie eine Trommel anfühlt. • Brechreiz, ohne Futter hochzuwürgen • Speicheln, hecheln. • Mit zunehmender Dauer Mattigkeit, Schock, Kollaps.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


94

Tipps und Infos Gesundheit Gesundheitsvorsorge

Spezielle Medizin Auch in der Veterinärmedizin ist der Fortschritt in Diagnostik und Therapie unübersehbar. Während Röntgen und Ultraschall schon zum Standard gehören, sind einige der hier vorgestellten Untersuchungsmethoden spezialisierten Tierkliniken oder der Universitätsklinik vorbehalten. Das MRT – ein Schnittbildverfahren, bei dem keine ionisierenden Strahlen oder Röntgenstrahlen erzeugt werden. Es dient zur Darstellung von Weichteilen, dem Gehirn, dem Rückenmark oder von Tumorgewebe. Das CT – ein Schnittbildverfahren mit Röntgenstrahlen, das vor allem Knochen, Gelenke, aber auch die Lunge, gut darstellt und auch in Verbindung mit Kontrastmitteln angewendet wird. Sowohl bei MRT als auch beim CT ist eine ruhige Lage des Tieres Bedingung für die Aufnahmen. Daher müssen die Patienten in Narkose versetzt werden. Röntgen und Ultraschall sind oft auch ohne Narkose anwendbar. Gerade in der Herzdiagnostik hat sich neben der Erstellung eines EKGs die Ultraschalluntersuchung etabliert. Sie ermöglicht eine genaue Diagnose und damit die Einleitung einer punktgenauen Therapie. Die Endoskopie kommt sowohl als diagnostisches Verfahren als auch in der Therapie im Einsatz. Dabei kann das Innere des Hundekörpers genau inspiziert werden und gegebenenfalls kann auch eine Behandlung angeschlossen Hunde Guide 2015

werden. Zum Einsatz kommt dieses Verfahren bei Magen/Darm Spiegelungen, in der Diagnostik von Kehlkopf und Lungenerkrankungen, in der Diagnostik von Harntrakt und Bauchhöhlenerkrankungen. Auch Routineoperationen wie die Kastration der Hündin sind endoskopisch möglich. Der Fortschritt macht auch vor der Zahnmedizin nicht halt. Kieferorthopädische Maßnahmen, Zahnregulierungen und zahnerhaltende Maßnahmen wie Füllungen und Kronen gehören zum Alltag der Tierzahnärztlichen Spezialisten. Auch bei unseren Hunden ist eine Krebserkrankung eine häufige Todesursache. Auch hier bietet die Veterinärmedizin verschiedene Therapien an, die darauf abgestimmt sind, möglichst lange eine gute Lebensqualität für den betroffenen Vierbeiner zu erhalten. Neben ausgefeilten Operationsmethoden spielt eine gut abgestimmte Chemotherapie und auch Bestrahlungstherapie zunehmend eine Rolle. www.hundeguide.com


95

Tipps und Infos Gesundheit Gesundheitsvorsorge

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


96

Tipps und Infos Gesundheit Chippen, RegistrierEN, EU-Pass

Chippen, registrieren, EU-Pass Laut § 24 a des Tierschutzgesetzes muss jeder Hund in Österreich gechippt sein. Ein sogenannter Mikrochip ist ein ca. reiskorngroßer Transponder aus Glas oder Kunststoff, der vom Tierarzt unter die Haut des Hundes im Hals oder Schulterbereich an der linken Seite implantiert wird. Durch ein spezielles Lesegerät kann dann eine 15-stellige Zahl aus dem Mikrochip abgelesen werden. Der Mikrochip (oder Transponder) selbst ist vollständig inaktiv und dient nur zur eindeutigen Identifizierung des Tieres. Die 15-stellige Nummer wird nur einmal vergeben. Jeder Hund über 3 Monate muss mittels eines Mikrochips gekennzeichnet sein. Welpen bis spätestens bis zum 3. Lebensmonat bzw. beim ersten Besitzwechsel (z. B. vom Züchter zum späteren Besitzer). Die eindeutige Identifizierung des Hundes hat für den Besitzer auch den unschätzbaren Vorteil, dass der Hund im Falle des Verlorengehens jederzeit wieder seinen Besitzer findet. Jedes Tierheim, jeder Tierarzt wird bei Fundtieren sofort mit dem Lesegerät die Chipnummer auslesen und in den Datenbanken nach dem Besitzer suchen. Zu beachten ist aber, dass die Nummer ja nicht automatisch den Namen, die Adresse oder Telefonnummer des Besitzers liefert. Es ist daher UNBEDINGT notwendig, den Hund bzw. seine Transpondernummer in einer Registrierstelle eintragen zu lassen. Nur dort wird diese Nummer mit dem Besitzer verknüpft. Ein gechippter Hund ist also noch lange kein registrierter Hund. Aber nur ein registrierter Hund findet im Hunde Guide 2015

Verlustfall automatisch wieder nach Hause. Der Gesetzgeber schreibt zusätzlich vor, dass jeder Hund in der sogenannten Heimtierdatenbank registriert sein muss. Die Registrierstellen übernehmen auch diese Zusatzleistung und leiten die Daten an die amtliche Heimtierdatenbank weiter. Der Tierbesitzer kann diese Meldung jedoch auch selbst bei der Bezirksverwaltungsbehörde oder beim Magistrat durchführen. Viele Mikrochipdatenbanken sind in Europa schon so gut vernetzt, dass auch ein im Urlaub im Ausland entlaufener Hund identifiziert und sein Besitzer ausfindig gemacht werden kann. Wenn sich Ihre Telefonnummer oder Adresse ändert, müssen Sie diese Information auch an die Registrierstelle weitergeben, damit Ihre Daten stets aktuell verwaltet werden. Unabhängig von diesen gesetzlichen Vorschriften gibt es noch die sogenannte Hundesteuer zu entrichten. Diese wird von der Gemeinde eingehoben. Der Besitzer eines Hundes ist daher auch verpflichtet, seinen Hund bei seiner Heimatgemeinde zu melden. Sollten Sie die Absicht haben, mit Ihrem Hund ins Ausland zu reisen, ist die Kennzeichnung mittels Chip (Transponder) die Voraussetzung für die Ausstellung eines EU-Heimtierausweises. Dieser in Österreich nur vom Tierarzt auszustellende Ausweis und die darin eingetragenen gültigen Impfungen sind die Voraussetzung für einen Grenzübertritt. www.hundeguide.com


97

Tipps und Infos Gesundheit Chippen, Registrierung, EU-Pass

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


98

Tipps und Infos Gesundheit Kastration & Hormonchip

Kastration & Hormonchip Im Sprachgebrauch werden Hündinnen oft sterilisiert und Rüden kastriert – das stimmt so nicht. Eine Sterilisation würde die operative Unterbindung der Samenleiter beim Rüden oder der Eileiter bei der Hündin bedeuten. Unter Kastration versteht man die operative Entfernung der Hoden beim Rüden oder der Eierstöcke bei der Hündin. Diese Methode wird bei unseren Hunden angewendet. Unbestritten ist die Tatsache, dass eine Kastration eines Hundes ein weitreichender Eingriff ist, der wohl überlegt sein sollte und nicht routinemäßig stattfinden sollte. Die Kastration des Rüden Wird aus unserem süßen, anschmiegsamen und freundlichen Hundewelpen plötzlich ein halbstarker Rüpel, der seine Sexualität entdeckt und hormongesteuerte Aggression an den Tag legt, beginnt die schwierige Phase der Pubertät. Rüden beginnen unsere Kommandos zu ignorieren, den Duft von Weibchen zu erschnüffeln, vermehrt zu markieren, anderen Hunden oder auch Menschen zu demonstrieren, wie wichtig sie schon sind und ersatzweise alles zu bespringen, was auch nur im Entferntesten geeignet erscheint. Für viele mehr oder weniger genervte Besitzer lautet der Ausweg aus der Krise: Kastration. Nicht immer sind allein die Hormone schuld. Wenn nämlich Erziehungsfehler oder der Charakter des Hundes ursächlich beteiligt sind, wird die Kastration nicht zum erwünschten Ziel führen. Hunde Guide 2015

Bei Aggression beispielsweise verbessert sich die Situation nur bei einem Drittel der Tiere durch die Operation. Andererseits können durch die Kastration auch unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. So sind etwa Veränderungen des Haarkleids, des Wesens oder Gewichtszunahme möglich. Es empfiehlt sich daher, die Auswirkungen der Kastration zu „testen“, indem man vorerst einen Chip implantiert, der auf übergeordnete Hormonsteuerzentralen des Hundes Einfluss nimmt und für eine „Kastration auf Zeit“ sorgt. Die Implantation ist schmerzlos, ähnlich der Implantation beim Mikrochip zur Identifikation. Für ca. 6 Monate kann man die Wirkung beurteilen, um dann zu entscheiden, ob eine chirurgische Kastration sinnvoll ist. Auch bei Zuchtrüden, die erst später zum Einsatz kommen sollen, kann ein solcher Hormonchip sinnvoll sein. Es kommt zu einer Verkleinerung von Hoden und Prostata. Der Rüde verliert nach einigen Wochen seine Zeugungsfähigkeit, der Vorgang ist aber reversibel! Leidet der Rüde unter einer gutartigen Vergrößerung der Prostata ohne Anzeichen von Hypersexualität, besteht die Möglichkeit einer Therapie mit Tabletten, die Zeugungsfähigkeit bleibt dabei erhalten, die Wirkung hält 5 Monate an. Eine Hormonspritze als Alternative wirkt ähnlich, aber weit weniger lang. Abgesehen von echten medizinischen Indikationen zur chirurgischen Kastration, wie z. B. bei im Bauchraum liegenden Hoden oder Analdrüsentumoren, gilt es, die individuell richtige Lösung zu finden! www.hundeguide.com


99

Tipps und Infos Gesundheit Kastration & Hormonchip

Die Kastration der Hündin Die routinemäßige Kastration einer Hündin, die nicht zur Zucht verwendet werden soll, wird in regelmäßigen Abständen in den Medien diskutiert. Unbestritten ist unter praktisch tätigen Tierärzten und Tierärztinnen, dass die Erkrankungen der Eierstöcke, der Gebärmutter und des Gesäuges oftmals im höheren Alter der Hündin lebensbedrohend sind. Operationen aus diesem Grund sind oftmals Notoperationen mit nicht immer positivem Ausgang für den Patienten. Dem gegenüber steht ein geplanter Eingriff im jugendlichen Alter, der Hund und Besitzer vor Krankheit, unerwünschter Trächtigkeit, Scheinträchtigkeit und Läufigkeit schützt. Auch bei Arbeitshunden und jagdlich geführten Hunden, die nicht zur Zucht verwendet werden, ist die Kastration eine Möglichkeit, die Hündin das ganze Jahr unabhängig von der Läufigkeit zu führen. In jedem Fall geht der Operation ein ausführliches Gespräch mit dem Besitzer voraus. Eine vor der ersten Läufigkeit durchgeführte Kastration senkt das Risiko für hormonabhängige Gesäugetumoren erheblich. www.hundeguide.com

Bei dem Eingriff wird die Bauchhöhle mit einem kleinen Schnitt geöffnet und es werden, wenn die Gebärmutter in gutem Zustand ist, meist nur die Eierstöcke entfernt. Ein gutes Schmerzmanagement nach der Operation garantiert, dass die Hündin sehr schnell wieder fit ist. Als Folgewirkung der Operation kann es, häufiger bei schweren Rassen, zu Harnträufeln (Inkontinenz) kommen. Dies ist durch Tabletten oder flüssige Medikamente jedoch gut behebbar. Bei langhaarigen Rassen wie Setter, Spaniel oder Münsterländer mit glänzendem Deckhaar kann es zu einem übermäßigem Wachstum von Wollhaaren kommen, es entwickelt sich ein sogenanntes Babyfell. Eine weitere Nebenwirkung der Kastration bei Rüden und Hündinnen ist der größere Appetit. Hier sind die Besitzer gefordert, die Gewichtszunahme zu begrenzen. In jedem Fall sollten Sie vor der Entscheidung zur Kastration ein ausführliches Gespräch mit dem Tierarzt, der Tierärztin Ihres Vertrauens führen, um den besten Zeitpunkt und die richtige Methode für Ihren Hund zu finden. 2015 Hunde Guide


100

Tipps und Infos Gesundheit Nierenversagen

Nierenversagen rechtseitig erkennen! Nierenerkrankungen bei Hunden werden sehr oft zu spät erkannt. Aufgrund des chronischen Verlaufes einer Nierenerkrankung besteht die einzige Chance einer effektiven Behandlung in der frühzeitigen Erkennung. Für den Tierbesitzer bleibt der schleichende Beginn des Leidens immer verborgen. Welche Aufgaben haben eigentlich die Nieren? Gesunde Nieren befreien den Körper von vielen Abfallstoffen, die nach getaner Arbeit aller Organe im Blut dorthin transportiert werden. Besonders Mineralien (z. B. Kochsalz oder Kalium) und Endprodukte aus dem Eiweißstoffwechsel, wie Harnstoff und Phosphate, werden bevorzugt über die Niere ausgeschieden. Die Nieren haben auch noch andere wichtige Aufgaben: Sie regeln den Blutdruck und sorgen dafür, dass genügend rote Blutkörperchen gebildet werden. Auch in der Vitamin D3-Synthese bewirken sie die Bildung des biologisch aktiv wirksamen Calcitriol. Wie kommt es zur Nierenerkrankung? Unterschiedliche Ursachen (Medikamente, Toxine, Bakterien, Viren ...) erzeugen Entzündungsreaktionen im Nierengewebe. Dem Körper gelingt es leider oft nicht, diese Entzündungsreaktionen abzustellen, eine chronische Nierenentzündung entsteht. Die Früherkennung! In den letzten Jahren wurden immer mehr Labortests entwickelt, die eine Früherkennung weHunde Guide 2015

sentlich erleichtern. Auch wenn keine Anzeichen für eine Nierenerkrankung vorliegen, sollte bei Hunden die Nierenfunktion überprüft werden. Wann kann eine Nierenerkrankung auftreten? Nierenschwächen treten bei Hunden je nach Körpergröße ab dem 6. Lebensjahr gehäuft auf. Rassetiere können oft auch schon in jungen Jahren an Nierenversagen leiden. Was passiert bei Niereninsuffizienz (Nierenschwäche)? Eine kranke Niere kann ihre Aufgaben nicht oder nur noch teilweise wahrnehmen. Sie befreit also das Blut nicht mehr vollständig von den Abfallstoffen, sodass sich diese in immer größeren Mengen im Blut anhäufen. Im fortgeschrittenen Fall führt dies zu einer Art innerlichen Vergiftung. Diese erfasst z. B. die Magen- oder Darmschleimhäute, die sich entzünden können. Anhaltender Durchfall und/oder Erbrechen sind dann die Folge der Nierenerkrankung, und dies ist auch häufig der Grund für die erste Vorstellung des Tieres in der Tierarztpraxis. Da die Nieren nicht mehr genug Wasser aus dem Urin zurückgewinnen können, sinkt der Gesamtwassergehalt, das Blut wird dickflüssig. Man erkennt dies sowohl an der ausgetrockneten Haut als auch am vermehrten Durst des Tieres. Schwer geschädigte Nieren können das lebensnotwendige EPO (Erythropoeitin) nicht mehr in ausreichender Menge produzieren. Die Zahl der roten Blutkörperchen sinkt. www.hundeguide.com


101

Tipps und Infos Gesundheit Nierenversagen

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


102

Tipps und Infos Gesundheit Nierenversagen

Nierenerkrankungen bei Hunden werden sehr oft zu spät erkannt. Aufgrund des chronischen Verlaufes einer Nierenerkrankung besteht die einzige Chance einer effektiven Behandlung in der frühzeitigen Erkennung. Für den Tierbesitzer bleibt der schleichende Beginn des Leidens immer verborgen. Auf welche Symptome sollte man besonders achten? Nicht nur die Untersuchung durch den Tierarzt bietet die Möglichkeit der Früherkennung, sondern auch die genaue Beobachtung zu Hause ist äußerst wichtig. Häufige Symptome bei chronischem Nierenversagen: Gewichtsverlust, immer wiederkehrendes Erbrechen, Durchfälle, vermehrter Durst, erhöhte Harnmengen, wechselhafter Appetit. Führen Sie die von Ihnen beobachteten Veränderungen nicht auf das „Alter“ zurück, sondern lassen Sie die Symptome abklären. Die „Nierenwerte“ sind erst im fortgeschrittenen Stadium erhöht. Hunde, deren Nierenwerte auch nur geringgradig erhöht sind, weisen bereits eine Funktionsein-

schränkung von über 70 % auf. Die Nierenerkrankung ist schon weit fortgeschritten. Aus diesem Grund müssen auch normale oder geringgradig erhöhte „Nierenwerte“ sehr kritisch beurteilt werden, um nicht eine Nierenschwäche im Anfangsstadium zu übersehen. Die Beurteilung der Nierenfunktion sollte sich aber nicht nur auf die Bestimmung der üblichen Nierenwerte stützen, sondern muß unbedingt durch eine ausführliche Harnuntersuchung ergänzt werden. Nach wie vor wird aber die Harnuntersuchung unterschätzt und deshalb zu selten durchgeführt. Gerade sie kann in einem Frühstadium wertvolle Informationen liefern. Noch bevor die Nierenwerte ansteigen, ist bereits ein schlecht konzentrierter Urin mittels einfacher Laboruntersuchung nachzuweisen. Die Therapie sollte frühzeitig beginnen! Eine optimale medizinische Betreuung des Nierenpatienten beinhaltet nicht nur die Umstellung auf eine spezielle Nierendiät, sondern auch den Einsatz von speziellen Medikamenten. Für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist unbedingt zu sorgen. Oft sind hierzu regelmäßige Infusionen notwendig. Die Umstellung auf spezielle Nierendiäten führt zur Senkung des Phosphatspiegels. Der erhöhte Phosphatspiegel führt nämlich ansonsten zu einer weiteren Schädigung des Nierengewebes. Auch ist die gleichzeitige Verabreichung von phosphatbindenden Futterzusätzen notwendig. Die optimale Blutdruckeinstellung ist ebenfalls ein bedeutende Maßnahme zur optimalen Versorgung der Nierenpatienten. Erhöhter Blutdruck schädigt die Nieren. Um die Anämie zu behandeln, stehen EPO (Erythropoietin) Präparate zur Verfügung. Entscheidend aber ist, dass alle Maßnahmen frühzeitig begonnen werden. In einem weit fortgeschrittenem Stadium sind nur mehr beschränkte Erfolge zu erzielen.

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


103

Tipps und Infos Gesundheit Hundeohren

Lauschangriff Sie sind spitz oder rund, hängend oder stehend, sind Ausdruck der Mimik und scheinen bei manch einem Befehl nicht zu funktionieren: die Ohren! Das gesunde Ohr sollte zwar regelmäßig kontrolliert, sonst aber möglichst wenig „bearbeitet“ werden. Der natürliche Selbstreinigungsmechanismus kann bei zu viel Pflege gestört werden. Wenn unsere Haustiere den Kopf schütteln, sich an den Ohren kratzen und reiben, den Kopf schief halten oder sich nicht angreifen lassen, dann sollten die Ohren einer eingehenden Untersuchung unterzogen werden. Oft ist auch unangenehmer Geruch und/oder schwarzbraunes Sekret festzustellen. Verletzungen, Parasiten, Fremdkörper und Tumore können die Ursache für Ohrprobleme sein. Auch Entzündungen und (Futtermittel-)Allergien

www.hundeguide.com

kommen in Frage. Grundsätzlich sind Hunde mit Schlappohren oder stark behaartem Gehörgang eher gefährdet. Die Ohren sollten vom Tierarzt untersucht werden. Der wird je nach Sachlage Fremdkörper entfernen, bakteriologische Untersuchungen einleiten, Verletzungen chirurgisch versorgen oder gründlich reinigen und mit entsprechenden entzündungshemmenden und juckreizstillenden Präparaten behandeln. Für die Weiterbehandlung zu Hause ist eine vom Tierarzt festgelegte Therapiedauer unbedingt einzuhalten, damit Resistenzbildungen vermieden werden. Chronische unbehandelte Otitiden können ernsthafte gesundheitliche Schäden zur Folge haben, die nur mehr chirurgisch behoben werden können, oder sogar zur Taubheit führen.

2015 Hunde Guide


104

Tipps und Infos Gesundheit Schmerzen

Schmerzen beim Hund erkennen Hunde fühlen Schmerzen ebenso wie Menschen und können diese auch äußern. Wie deutlich Hunde ihren Schmerz zeigen, hängt von der Persönlichkeit sowie der individuellen Schmerztoleranz ab. Es stellt sie nun die Frage, wie man erkennt wann und ob das Tier etwas schmerzt, wann es Zeit ist den Tierarzt aufzusuchen bzw. wie man zwischen liebenswerten Marotten und tatsächlichen Problemen unserer täglichen Begleiter unterscheidet. Verletzungen oder eine fehlerhafte Gangart (Hinken) sind deutliche, nicht zu übersehende Signale, dass sofortiger Handlungsbedarf besteht. Was aber ist mit den schleichenden Veränderungen, die schlussendlich in einer Krankheit oder schlimmstenfalls mit dem Tod des geliebten Hausgenossen enden können? Die Feststellung erster Anzeichen erfordert Beobachtungsgabe, Einfühlungsvermögen und die Kenntnis des normalen tierischen Verhaltens. Das Schmerzverhalten von Tieren kann unterschiedlich sein: manche reagieren aggressiv oder apathisch, rastlos oder schlapp. Manche Hunde jammern, andere wieder ziehen sich zurück. Je besser man die Verhaltensweisen seines Tieres kennt, desto eher sieht man, ob etwas nicht in Ordnung ist. Futterverweigerung als Krankheitssymptom Eines der zuverlässigsten Signale ist eine verminderte Futteraufnahme oder totale Futterverweigerung sogar des Lieblingsfutters. Was häufig als Hunde Guide 2015

wetterbedingte Trägheit, als „Überfressen“ vom Vortag oder schlicht als Unlust interpretiert wird, ist immer ein wichtiger Hinweis, der nicht ignoriert werden sollte. Abweichen vom normalen Verhalten Ein weiteres Anzeichen für Schmerzen beim Hund ist plötzliches Jammern, Wimmern oder gar Aufschreien bei den täglichen Streichel- oder Krauleinheiten. Durchdrücken des Rückens oder Ausweichen, wenn gestreichelt wird, oder gar aggressives Verhalten, wenn bestimmte Körperteile berührt werden, sind sehr deutliche Signale dafür, dass der Hund an der betreffenden Stelle Schmerzen hat. Im schlimmsten Fall weicht das Tier durch Flüchten aus, versteckt sich oder lässt Annäherung durch Knurren, Grollen oder sogar Schnappen gar nicht mehr zu. Solche Vorkommnisse sollten nie auf altersbedingte Unleidlichkeit oder sonstige individuelle Unpässlichkeiten geschoben werden. In den meisten Fällen stecken Schmerzen z.B. der Wirbelsäule, der Gliedmaßen oder der Muskeln bzw. eine Überempfindlichkeit durch bereits längerdauernde Schmerzen dahinter. Die Körperhaltung gibt einen wichtigen Aufschluss über die Kondition des Hundes: Ungemütliche, seltsame Sitzpositionen, ein gekrümmter Rücken, gesträubte Haare alle diese Zeichen deuten auf Schmerzustände hin. Vermehrte Unruhe, Hecheln www.hundeguide.com


105

Tipps und Infos Gesundheit Schmerzen

oder die Vermeidung von Liegepositionen sind ebenso auffällig, wie das Unvermögen sich aus dem Liegen oder Sitzen leicht wieder zu erheben. Unsauberkeit und nächtliche Unruhe sind ebenfalls Warnzeichen, die nach wiederholtem Auftreten sofortigen Handlungsbedarf ergeben. Die Lache auf dem Liegeplatz oder irgendwo im Haus ist häufig ein wichtiger Indikator, dass das Tier nicht mehr in der Lage ist, den gewohnten Platz aufzusuchen oder die normale Position zum Harn- oder Kotabsatz einzunehmen. Keine Medikamente ohne Rücksprache mit einem Tierarzt Von einer Sache ist immer dringend abzuraten: auch wenn es gut gemeint ist – niemals darf der Tierhalter dem Tier ohne Rücksprache mit einem Tierarzt Schmerzmittel aus dem eigenen Medikamentenvorrat verabreichen. Erstens ist es wichtig, die Ursache des Schmerzes festzustellen und zweitens sind viele Schmerzmittel für den Menschen zur Anwendung beim Tier hinsichtlich Wirkstoff www.hundeguide.com

und Konzentration nicht geeignet und können im schlimmsten Fall auch zum Tode des Tieres führen. Es gibt eigens für die Veterinärmedizin entwickelte Schmerzmittel, die der Physiologie des Tieres gerecht werden. Beim Tierarzt vorgestellt, kann es passieren, dass die Symptome plötzlich verschwinden. Kaum ein Tier zeigt in der Praxis dasselbe schmerzbedingte Verhalten, und oft werden Schonhaltungen unterdrückt. Diese sind zuhause, in vertrauter Umgebung ausgeprägter. Daher sind für die Anamnese (Vorgeschichte) und die daraus resultierende erste diagnostische Einschätzung die Beobachtungen der Besitzer oftmals richtungweisend und sehr wichtig für den behandelnden Tierarzt. Grundsätzlich gilt bei Unsicherheiten in der Beurteilung des eigenen Haustieres: Lieber einmal zu oft nachgefragt, als wertvolle Zeit zu verschwenden und möglicherweise eine aufwendigere, kostenintensivere Therapie in Kauf nehmen zu müssen. 2015 Hunde Guide


106

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

Physiotherapie beim Hund Der Hund soll als Haustier heute viele verschiedene Funktionen erfüllen. Er soll Familienmitglied sein, bester Freund und/oder Sportpartner – in all diesen Funktionen sehen wir den Hund kräftig, intelligent, süß oder wachsam vor unserem Auge – auf jeden Fall aber schmerzfrei und gut beweglich. Das durchschnittliche Alter der Tiere, die wir in den Tierarztpraxen antreffen, ist stark gestiegen, ebenso wie das Bewusstsein der Tierbesitzer, dass unsere Hunde eine optimale gesundheitliche Versorgung verdienen. Die Physiotherapie bietet sich als Ergänzung zur üblichen tierärztlichen Versorgung geradezu ideal an: Mit verschiedenen physikalischen Methoden werden Muskeln aufgebaut, Gelenke beweglich gehalten und Knochen gestärkt. Ganz egal, ob es sich um den 3-jährigen Bordercollie handelt, der sich kurz vor der Agility WM die Zehe verstaucht hat, oder um den 18-jährigen Dackel, der immer wieder mal Rückenschmerzen hat, oder um den 6-jährigen Mops, der sich beim Spielen mit einer Französischen Bulldogge den Hals verrissen hat – sie alle sind in der Physiotherapie gut aufgehoben. Nach vorheriger schulmedizinischer Diagnose – ein Röntgen zum Beispiel wird abklären, ob die Zehe des Bordercollies nicht gebrochen ist – werden die Tiere physiotherapeutisch wieder in Schwung gebracht. Dazu stehen uns viele verHunde Guide 2015

schiedene Methoden zur Verfügung – die meisten TierbesitzerInnen wissen bereits aus Behandlungen am eigenen Körper, dass physiotherapeutische Behandlungen fast immer schmerzfrei sind und dass sie ausgezeichnet wirken. Die zahllosen Methoden der Physiotherapie bieten Möglichkeiten, nach akuter oder chronischer Schädigung des Gewebes, die Gesundung des erkrankten Hundes ohne weitere Belastung des Organismus zu unterstützen. Viele verschiedene physiotherapeutische Maßnahmen helfen uns, die Wundheilung schneller und effektiver ablaufen zu lassen. Ganz egal, ob es sich um Verletzungen oder Operationen handelt, unser vorrangiges Ziel ist es, den Bewegungs- und Leistungslevel vor der Erkrankung wieder zu erlangen und dabei nach Möglichkeit nicht allzu viel Muskelmasse zu verlieren.Einige der wohl bekannten Methoden der Physiotherapie möchte ich hier gerne anführen – diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Thermotherapie Die Anwendung von Wärme und Kälte sind zwei uralte Methoden, die wegen ihrer einfachen Applikation und ihrer hervorragenden Wirkung ruhig öfters in Betracht gezogen werden könnten. Hotund Cold Packs gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Wärme auf kalte, steife Areale um www.hundeguide.com


107

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

Manualtherapie Handwurzel: Der Windhund ist beim gestrigen Spaziergang während eines wilden Spieles in ein Mauseloch getreten und hat sich die linke Vorhand verletzt. Gott sei Dank nichts gebrochen! Das schmerzhafte Handwurzelgelenk wird vorsichtig eingerichtet und von Blockaden zwischen den kleinen Knöchelchen im Gelenk befreit.

Anschließend wird die Beweglichkeit des Gelenkes überprüft.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


108

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

Schmerzen zu lindern, Kälte auf akute, entzündete, schmerzende Areale – das sind die ersten Schritte einer physikalischen Behandlung. Thermotherapie kostet nicht viel, und jeder Tierbesitzer kann mit dieser Methode gut in die Behandlung seines Hundes miteinbezogen werden. Massage und Lymphdrainage Jeder weiß, wie angenehm eine gut ausgeführte Massage sein kann – aber denkt auch jeder daran, dass Massage im Allgemeinen und Lymphdrainage im Besonderen ganz hervorragende Modalitäten zur rascheren Gesundung sind? Die klassische Massage reguliert die Durchblutung, senkt den Blutdruck und die Herzfrequenz, wirkt krampflösend und entspannend, während die Lymphdrainage besonders bei Schwellungen angezeigt ist. Mit fundierter Massagetechnik lassen sich Verklebungen in und zwischen den einzelnen Gewebsschichten einerseits verhindern, andererseits beheben – sodass ungestörte, schmerzfreie Bewegung wieder möglich wird. Manualmedizin Osteopathie oder eben orthopädische Manualtherapie sind sanfte Methoden, um die Wirbelsäule des Hundes zu entlasten, um verspannte Muskeln zu lösen, um blockierte Gelenke wieder frei zu machen. Die TherapeutInnen arbeiten mit den Händen am Hund und können nicht nur strukturelle Veränderungen spüren und beheben, sondern auch energetische Blockaden lösen. Zur Manualtherapie und zur Massage soll sich der Hund entspannen und das Angreifen gut tolerieren – hier sind wir tatsächlich auf die Mitarbeit der Hunde angewiesen. Mit einer entspannten Atmosphäre im Behandlungsraum, einer bequemen Unterlage und vielen Belohnungshappen finden die meisten Hunde diesen Teil der Therapie am Angenehmsten. Hunde Guide 2015

Therapeutischer Ultraschall Der therapeutische Ultraschall dient einerseits der Tiefenerwärmung, aber auch der Heilung und besseren Organisation der heilenden Gewebe. Ganz egal, ob es sich um Knochen-, Sehnenoder Bandverletzungen handelt, ob Narben den Bewegungsradius eines Gelenkes einengen oder Veränderungen in der Gelenkskapsel die Beugung und Streckung verhindern – der geschulte Therapeut wird mit dem absolut schmerzfreien therapeutischen Ultraschall die Heilung stark beschleunigen können. Softlaser Über die biostimulative Wirkung des Softlasers gibt es unzählige Studien – positive wie negative. Was wir sicher wissen: Softlaseranwendungen wirken bei richtiger Dosierung entzündungshemmend, schmerzstillend, verhindern Schwellungen und fördern die Zellregeneration. Das Laserlicht kann in ganz verschiedenen Stadien der Behandlung eingesetzt werden und bietet bei sachkundiger Anwendung keine Nebenwirkungen. Im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin lässt sich der Softlaser auch als schmerzloser Ersatz für Akupunktur verwenden. Pulsierendes Magnetfeld Das pulsierende Magnetfeld gibt es in zahllosen Ausführungen und mit abenteuerlichen Frequenzen und Feldstärken. Was uns fehlt, sind gut belegte Dosierungsrichtlinien mit klaren Anwendungsrichtlinien. Was wir aber wissen: Pulsierende Magnetfeldtherapie kann schmerzstillend und zellregenerierend wirken. „Early Protected Movement“ Der möglichst rasche Einsatz von Bewegungsübungen nach Traumen und Operationen wird uns in der Humanmedizin täglich vorgemacht. In der Veterinärmedizin sind die Empfehlungen www.hundeguide.com


109

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

Zum Abschluss werden die schmerzenden Muskeln der Schulter, die vieles von diesem Fehltritt abgefangen haben, massiert.

Der kleine Terrier wird mit einer schmerzhaften Muskelverhärtung an der Vorhand vorgestellt – der therapeutische Ultraschall ermöglicht die Lockerung des Gewebes.

www.hundeguide.com

Zur Schmerzstillung verwendet die Therapeutin den Softlaser.

2015 Hunde Guide


110

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

vieler Kliniken noch sehr zurückhaltend. Ein Spezialist für Physiotherapie und Rehabilitation sollte jedoch in der Lage sein, den Tieren frühe Bewegungsmöglichkeiten mit optimaler Stabilisierung zu verschaffen. Ganz egal, ob es sich dabei um Schlingen, Hilfsgeschirre oder Schienen handelt – wir wollen unsere Patienten so schnell wie möglich wieder auf die Beine bringen. Dass die Therapeuten Operationstechniken kennen und sich über die Biomechanik von Gelenken im Klaren sein müssen, erwähne ich nur der Vollständigkeit halber. Hydrotherapie Die Arbeit im Wasser bietet unseren Hunden die optimale Möglichkeit, Bewegung mit guter Stabilisierung des Körpers, geringer Gelenksbelastung durch den Auftrieb des Wassers und ausgezeichneter Kontrolle über das Bewegungsmuster der Tiere zu vereinen. Mit dem Unterwasserlaufband oder dem Therapiebecken haben wir sehr gute Trainingsmöglichkeiten für den Hund: Wir können, ohne die Wundheilung zu stören, Muskelmasse aufbauen, Herz-Kreislauf trainieren, Ausdauer verbessern und auch hyperaktiven Hunden die Möglichkeit zum ungefährlichen Auspowern bieten. Bei Hunden mit Arthrose bieten das Unterwasserlaufband oder das Schwimmbecken die Möglichkeit, die Hunde sehr schmerzarm zu mobilisieren – wie wir von uns selbst wissen, macht Bewegung glücklich – im Wasser werden durch die geringe Gewichtsbelastung auch die ersten paar unangenehmen Schritte oder Schwimmtempi als machbar empfunden – und mit Beginn der Bewegung kommt die Lust an der Bewegung. Viel positiver Zuspruch, ein Ball oder eine Schwimmente als Motivation oder auch viele Leckerlis helfen auch Hunden, die eigentlich wasserscheu sind, das körperwarme Wasser als angenehm zu erkennen. Hunde Guide 2015

Nach einem Bandscheibenvorfall, aber auch nach allen anderen Wirbelsäulenerkrankungen mit oder ohne Lähmung, ist die Unterwassertherapie DAS Mittel der Wahl. Die geschulten Therapeuten werden mit dem Hund verloren gegangene Bewegungsmuster wieder einüben, sodass die Hunde normalerweise wieder gut mobilisierbar sind. Bewegungstherapie Sobald es der Zustand des Hundes erlaubt, gehen wir nach Rücksprache mit dem behandelnden Schulmediziner mit dem gut gesicherten Hund in den Bewegungsparcours, wo wir sehr genau an der Koordination der Tiere arbeiten können. Wir legen viel Augenmerk auf Kraft einerseits und Geschmeidigkeit und Wendigkeit andererseits. Schnelligkeit ist danach für die meisten Tiere kein Problem. Nach einer abschließenden Befundung wird der Hund in seinen Trainingsalltag entlassen. Die Tierbesitzer nehmen sehr genaue Anweisungen zum Aufwärmen und zum Abkühlen mit nach Hause. Info: Für eine sichere und gute Rehabilitation muss der Therapeut/die Therapeutin viel medizinisches Wissen mitbringen. Erst durch die richtige und sichere Anwendung der unterschiedlichen Modalitäten werden diese Anwendungen maximal wirksam ohne weiteren Schaden anzurichten. In Österreich gibt es für ganz Europa richtungsweisend FachtierärztInnen für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin. Eine Liste der tierärztlichen Fachleute, und natürlich auch der FachtierärztInnen, finden Sie unter: www.physiotierarztaustria.at

www.hundeguide.com


111

Tipps und Infos Gesundheit Physiotherapie

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


112

Tipps und Infos Gesundheit Brustgeschirr versus Halsband

Brustgeschirr versus Halsband Viele Tierbesitzer stehen vor der Frage, wie sie ihren Hund am besten zum Spazierengehen/Radfahren oder Trainieren ausrüsten sollen. Die Frage, ob Brustgeschirr oder Halsband, ist mittlerweile zu einem echten Glaubenskrieg ausgeartet. Als Fachtierärztin für Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin, als Hundesportmedizinerin, als Hundetrainerin und als Hundebesitzerin, die mit 3 unterschiedlich großen Hunden unterwegs ist, weiß ich um die Sorgen und Probleme aller Beteiligten. Als ich vor vielen Jahren meine erste Terrierhündin geführt habe, waren die Positionen

noch ganz klar: Der Hund trägt ein Halsband, wenn er zieht einen Würger, und nur Schlittenhunde tragen ein Brustgeschirr. Nun, diese Zeiten sind lange vorbei. Heute sorgen wir uns um die Organe und Strukturen unter dem Halsband – wie eine Studie (nicht wissenschaftlich relevant) zeigt, dass ganz viele HalsbandHunde Wirbelsäulenblockaden energetischer und chiropraktischer Natur aufweisen. Artikel von HundefreundInnen vergleichen in drastischen und oftmals anatomisch völlig falschen Bildern

Auf dem Hundeskelett wurden die Hauptdruckpunkte unter Geschirrbelastung markiert.

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


113

Tipps und Infos Gesundheit Brustgeschirr versus Halsband

Leas Brustgeschirr mit den d端nnen ungepolsterten Gurten ist viel zu eng verschnallt und zwickt und zwackt bei jeder Bewegung.

Das Geschirr dr端ckt hier auf das Schultergelenk und beeintr辰chtigt damit den nat端rlichen Bewegungsablauf des Hundes.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


114

Tipps und Infos Gesundheit Brustgeschirr versus Halsband

den Hals eines Menschen (stellen Sie sich vor, daran zieht jetzt jemand!) mit dem Hals eines Hundes. Werbebilder zeigen bei offiziellen Auftritten Rettungshunde mit absolut unpassenden Brustgeschirren – bei denen dem Hund jeder Schritt zur Qual wird. In meiner Praxis sehe ich viele Hunde mit Bewegungsstörungen – ca. 40 % dieser Hunde leiden an Problemen im Bereich der Schultergürtelmuskulatur. Oftmals drücken die Brustgeschirre gerade an diesen Stellen besonders. Ob sie wohl mit schuld sind an den Verspannungen und Schmerzen? Probleme im Bereich der Halswirbelsäule sehe ich Gott sei Dank nur sehr selten – und wenn, dann sind meist Auflaufunfälle oder Spielkarambolagen der Auslöser dieser Verspannungen und/oder Blockaden. Als Hundetrainerin gebe ich meinen Hundeleuten immer den Tipp, die Hunde an Halsband und ein gut sitzendes Brustgeschirr zu gewöhnen – beides hat viele Vorteile. Am Halsband kann ich den Hund sehr gut lenken, während er im Brustgeschirr meist auch an gespannter Leine in alle Richtungen kreiseln kann. Im Halsband wird der Zug für den Hund un-

komfortabel gemacht – für sensible Hunde reicht das aus, nicht mehr zu ziehen. Am Brustgeschirr – wenn es denn gut und passend sitzt, kann ich den Hund in gefährlichen Situationen gut sichern und stützen. Ich kann ihn gut zum Ziehen anleiten – beim Joggen oder beim Radfahren – und wenn mal ein unabsichtlicher Leinenruck am Brustgeschirr passiert – dann wird das auch ein sensibler Hund nicht übel nehmen – schließlich verteilt das Brustgeschirr den Druck gut am Hundekörper. HundeführerInnen, die ihre Hunde nicht ausbilden, werden am Halsband und am Brustgeschirr keine Freude mit ihrem Hund haben. ABER: Die ordnungsgemäße Führung eines Halsbandes ist KEINE Tierquälerei, und nicht jedes Brustgeschirr ist hundefreundlich. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten, ob die gewünschte Ausrüstung Ihrem Hund auch wirklich passt und ihn nicht einengt oder in seiner Bewegungsfreiheit beeinträchtigt. Ein gut erzogener Hund wird am Halsband und am Brustgeschirr ohne körperliche und seelische Schäden laufen können.

Unter Zug beeinträchtigt dieses Brustgeschirr Floras Bewegungsablauf ganz gewaltig – sowohl im Bereich des Schulterblattes als auch im Bereich des Rippenbogens werden schmerzhafte Druckstellen entstehen.

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


115

Tipps und Infos Gesundheit Brustgeschirr versus Halsband

Ungepolsterete Gurte und nicht unterlegte Schnallen und machen auch dieses Brustgeschirr für den Hund unkomfortabel.

Dieses Brustgeschirr beeinträchtigt ebenfalls die Mechanik des Schulterblattes und des Schultergelenkes, die Schnalle des Bauchgurtes drückt höchst unangenehm auf den knorpeligen Anteil der Rippen. Die Schnallen sind nicht unterlegt, die Gurte ungepolstert.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


116

Tipps und Infos Gesundheit mit dem besten Freund ins neue Jahr rutschen

Tierischer Jahreswechsel Prosit Neujahr! Sektkorken knallen und ein riesiges Feuerwerk auch! Krachen und Knallen zu Silvester sind für viele unserer Haustiere eine Qual. Teilweise schon Tage vor dem Jahreswechsel schleichen Hunde auf „Halbmast“ durchs Haus oder wollen überhaupt nicht mehr ins Freie. Ungewohnt, nicht einzu-

ordnen, bedrohlich wirkt das Spektakel, das uns Menschen so fasziniert. Wie können wir helfen? Zuallererst sollte man ein Tier, das sich fürchtet, nicht trösten! So brutal das auch klingen mag und so schwer uns das auch fällt. Tiere kennen den Begriff „Trost“ nicht. Wenn wir das Tier bedauern und bemitleiden, wächst nur die Verunsicherung und der Eindruck, „dass da wirklich etwas nicht in Ordnung ist; zuerst kracht es so furchtbar und jetzt verhalten sich Frauli und Herrli auch noch so eigenartig.“ Normalität vorgaukeln ist die Devise, denn Tiere orientieren sich stark an unserem Verhalten. Ablenkungsspiele mit Leckerlis sind bei Hunden eine gut wirksame Methode, um das angsteinflößende Geknalle in den Hintergrund zu drängen. Einzelne Belohnungsbrocken verstecken und suchen lassen, bei jedem Knall sofort eine Aufgabe, die durch Belohnung positiv verknüpft wird. Je verfressener der Hund ist, desto einfacher wird die Übung. Die Möglichkeiten mit Medikamenten zu helfen, reichen von pflanzlichen Futterzusätzen und Bachblüten (Rescue Tropfen) über D.A.P. Halsbänder (Dog Appeasing Pheromon) sowie Notfall Tabs (Richter Pharma), die eine beruhigende Wirkung ausüben, bis zu angstlösenden Medikamenten (strenge Indikation, nicht bei potenziell aggressiven Tieren!) und einer echten Sedierung. Gemeinsam mit Ihrem Tierarzt lässt sich für den tierischen Jahreswechsel eine individuelle Lösung finden!

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


Silvester, Reisen und Tierarztbesuche bedeuten für viele Hunde Stress pur. Pflanzliche Extrakte und natürliche Wirkstoffe stärken die Nerven und beruhigen nervöse, ängstliche und stressanfällige Tiere.

astoral Sedarom

astoral / astorin Sedarom direkt

Notfalltabs nach Dr. Bach

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

Ergänzungsfuttermittel für Hunde

Langfristige Stressbewältigung.

Rasche Entspannung.

Natürliche Beruhigung.

®

®

Erhältlich bei Ihrem Tierarzt.

®

®

®


118

Tipps und Infos Gesundheit Reisen mit dem Hund

Einreisebestimmungen Innerhalb der EU: Wer mit seinem Hund innerhalb der EU reist, muss den EU-Heimtierausweis mit sich führen. Diesen erhält man bei jedem praktischen Tierarzt, wenn das Tier einen Mikrochip bekommen hat. Tiere unter 3 Monaten dürfen ohne Tollwutimpfung reisen, über 3 Monaten brauchen sie eine gültige Tollwutimpfung. Einreise aus Staaten, für die besondere Bedingungen gelten: Für Grönland, die Färöer Inseln, die Balearen, die Kanarischen Inseln, Ceuta, Melilla, Französisch Guayana, Guadeloupe, Martinique, Réunion, Gibraltar, die Azoren und Madeira gelten die gleichen Bedingungen wie für Reisen innerhalb der EU, oder wie es etwas sperrig heißt, für das Innergemeinschaftliche Verbringen. Andorra, die Schweiz, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Vatikanstadt sind berechtigt, Heimtierausweise auszustellen. Tiere aus diesen Staaten können mit der Bescheinigung oder mit einem Heimtierausweis in die EU einreisen. Einreise bzw. Wiedereinfuhr aus Drittstaaten (nicht der EU zugehörigen Staaten): Jedes Tier, das im Reiseverkehr von Privatpersonen aus Drittstaaten in die EU mitgenommen wird, muss gekennzeichnet sein, es muss gegen Tollwut geimpft sein und es muss für jedes Tier eine Bescheinigung mitgeführt werden (bei der Wiedereinfuhr ist das der EU-Heimtierausweis). Dies gilt aus folgenden Ländern: Ascension, Vereinigte Arabische Emirate, Antigua und Barbuda, Niederländische Antillen, Argentinien, Australien, Aruba, Bosnien und Herzegowina, Barbados, Bahrain, Bermuda, Weißrussland, Hunde Guide 2015

Kanada, Chile, Fidschi, Falklandinseln, Hongkong, Jamaika, Japan, St. Kitts und Nevis, Kaimaninseln, St. Lucia, Montserrat, Mauritius, Mexiko, Malaysia, Neukaledonien, Neuseeland, Französisch-Polynesien, St. Pierre und Miquelon, Russische Föderation, Singapur, St. Helena, Trinidad und Tobago, Taiwan, Vereinigte Staaten von Amerika (einschließlich Amerikanisch-Samoa, Guam, Nördliche Marianen, Puerto Rico und Amerikanische Jungferninseln), St. Vincent und die Grenadinen, Britische Jungferninseln, Vanuatu, Wallis und Futuna sowie Mayotte. Aus allen anderen Drittstaaten gilt: Zusätzlich ist für jedes Tier eine serologische Tollwutuntersuchung (Titerbestimmung) erforderlich! Wenn die Untersuchung vor der Ausreise aus der EU gemacht wurde, gilt diese sofort, aus Drittstaaten ist sie erst nach 3 Monaten gültig. Einfuhr im Alter unter 3 Monaten: Welpen, die unter drei Monate alt und nicht Tollwut geimpft sind, dürfen nach Österreich eingeführt werden, wenn eine schriftliche Bewilligung des Bundesministeriums für Gesundheit vorliegt. Diese Bewilligung darf nur erteilt werden, wenn das Tier aus einem oben genannten Drittstaat oder aus Island stammt. Außerdem unterliegen diese Tiere ausnahmslos der grenztierärztlichen Kontrolle. Das bedeutet, dass Tiere aus nicht genannten Ländern unter 3 Monaten nicht in die EU einreisen dürfen! Für Tiere unter drei Monaten aus Andorra, Schweiz, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Vatikanstadt gelten die Vorschriften für das Innergemeinschaftliche Verbringen von Tieren unter drei Monaten. www.hundeguide.com


119

Tipps und Infos Gesundheit Reisen mit dem Hund

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


promoTioN

Ein Zeckenstich und viele Folgen… meist bleibt der Stich einer Zecke bei ihrem Vierbeiner ohne Folgen, doch die unliebsamen parasiten können auch die Erreger zahlreicher Krankheiten übertragen: Die der Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose, Borreliose oder in seltenen Fällen die FSmE (Frühsommer-meningoencephalitis). Unbehandelt können diese Krankheiten zu einer teils massiven Beeinträchtigung der Gesundheit führen. Die Anaplasmose wird durch unsere häufigste heimische Zecke (Ixodes ricinus), während der Blutmahlzeit übertragen. Die Erreger dieser Krankheit sind Bakterien (Anaplasma phagocytophilum), die die weißen Blutkörperchen (Granulozyten) des Hundes befallen und zerstören. Die Symptome sind unter anderem Fieber, Gewichtsverlust, Schlappheit, Ödeme in den Gliedmaßen, Beeinträchtigungen des Zentralnervensystems und Blutarmut. Zusätzlich können Gelenkentzündungen auftreten. Die Ehrlichiose ist eine in den mittelmeerländern weit verbreitete Hundekrankheit. Der Erreger, das Bakterium Ehrlichia canis, wird von der Braunen Hundezecke (Rhipcephalus sanguineus) übertragen. Er befällt ebenfalls weiße Blutkörperchen und gelangt in Lymphknoten, milz und andere organe. Ein bis zwei Wochen nach der Ansteckung kommt es zum Krankheitsausbruch mit wiederkehrendem Fieber, Appetitlosigkeit, Atemnot, Blutungen, milz- und Lymphknotenschwellungen sowie weiteren Symptomen. Ein impfschutz gegen Ehrlichiose existiert zurzeit nicht. Merial S.A.S.

Neustift am Walde 89 1190 Wien Österreich

Die Borreliose wird durch den Gemeinen Holzbock, (Ixodes ricinus), übertragen. Die Borrelien leben im Darm der Zecke. Sticht eine infizierte Zecke einen Hund, werden die Borrelien aktiviert, und etwa 24 Stunden nach dem Biss dringen die aktivierten Erreger in den Hund ein. im Gegensatz zum menschen bildet sich beim Hund nicht immer ein roter ring um die Einstichstelle der Zecke. Am häufigsten treten anfänglich leichte infektionen auf, die vom Tierbesitzer unbemerkt bleiben. Besitzer, die erste Warnsignale richtig deuten, können damit die wichtige Früherkennung durch den Tierarzt ermöglichen – in einem Stadium, in dem die Borrelien noch nicht ins Nervensystem des Tieres gewandert sind. Erst Wochen bis monate nach der infektion entwickeln sich Entzündungen der Gelenke, des Herzens und des Nervensystems. Der Hund wird apathisch und bekommt Fieber. Die Gelenke sind warm und geschwollen und in einigen Fällen sind die Lymphknoten vergrößert. Diese Krankheitszeichen treten nicht immer zusammen auf, was die Diagnose erschwert. oft zeigen die Hunde nur eine Lahmheit z.B. an der Vorderextremität, die wieder verschwindet. Danach kommt die Lahmheit an einem anderen Bein wieder. Häufig wird dann die Ursache beim Bewegungsapparat vermutet, weswegen oft nicht an die Erkrankung Borreliose gedacht wird. Auch Symptome (z.B. Gesichtsnervenlähmungen) und Nieren-erkrankungen sind möglich. Da die inkubation sehr lang ist, sollte


promoTioN

Auwaldzecke (D. reticulatus) Weibchen

Holzbock (I. ricinus) Weibchen

auch an einen länger zurückliegenden Zeckenbefall gedacht werden. Um einer Erkrankung durch Borrelien vorzubeugen, steht ihrem Vierbeiner unter anderem ein impfstoff mit den 3 wichtigsten Borrelien-Stämmen zur Verfügung. Die Babesiose, auch Hundemalaria genannt, galt bis vor wenigen Jahren noch ausschließlich als Gefahr bei reisen von Hunden in südliche Länder. Die Krankheitserreger zerstören die roten Blutkörperchen. Daher wird als häufigstes Symptom Blutarmut (Anämie) festgestellt. Weitere Symptome können hohes Fieber, bräunlich roter Urin, sowie Gelbsucht sein. Der Zellzerstörung folgen heftige immunreaktionen, die die Erkrankung erheblich erschweren. Zwischen infektion und Ausbruch der Erkrankung liegen zehn Tage bis drei Wochen. Bis vor einigen Jahren galt sie noch als reisekrankheit. Durch zunehmende Urlaubsreisen mit Hunden in den mittelmeerraum und durch importhunde wurden der Überträger, die Auwaldzecke (Dermacentor reticulatus), wie auch die Krankheitserreger nach Österreich eingeschleppt.

Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus) Weibchen

Hunde sollte man auf jeden Fall nach jedem Spaziergang mindestens einmal täglich nach Zecken absuchen. Doch durch reines Absuchen allein wird keine Sicherheit erreicht, denn zu viele Zecken können im dichten Fell übersehen werden. Die bestmögliche Vorbeugung gegen alle Erkrankungen durch Zecken ist der Schutz durch prävention. Hundehalter sollten ihre Vierbeiner mit Anti-Zecken präparaten behandeln. Gerne kommen Spot-on präparate zur Anwendung. Neu am markt sind Kautabletten für Hunde, die ebenso wie Spot-on‘s gegen Zecken und Flöhe wirken.

Durch prophylaxe schützt der Hundehalter auch sich und seine Familie vor dem Kontakt mit den gefährlichen parasiten. Falls nun doch eine Zecke zugebissen hat: mit einer speziellen Zeckenzange lassen sich die Zecken fassen und unter sanftem Zug aus der Haut ziehen. Keinesfalls sollte man sie zuvor mit Öl oder anderen Flüssigkeiten versuchen abzutöten, denn gerade im Todeskampf bringen Zecken ihren möglicherweise infektiösen Speichel vermehrt in die Wunde ein. Um ihre Lieblinge vor parasiten zu schützen stehen z.B. Spot-on-präparate, Kautabletten oder antiparasitäre Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSmE) wird Halsbänder in den Tierarztpraxen zur Verfügung. ihr durch den Holzbock (Ixodes ricinus) sehr schnell über- Tierarzt berät Sie, welches mittel für ihr Tier sinnvoll tragen. Während bei den meisten anderen Krankheiten und verträglich ist. die Erreger erst nach mehreren Stunden ins Tier gelangen, geschieht dies bei der Übertragung der FSmE sofort, da die Viren in den Speicheldrüsen der befallenen Zecken sitzen. Zum Glück erkranken Hunde nur sehr selten. Haben sie allerdings eine schwache immunabwehr oder eine andere Erkrankung, können sie schwer daran erkranken. Das Krankheitsbild ist sehr vielseitig, es reicht von ataktischen Bewegungen, Krämpfen bis hin zu Lähmungen. Fieber ist im akuten Stadium immer sehr hoch, es gibt keine speziellen medikamente, es kann nur symptomatisch behandelt werden. Tel: +43 (01) 374 83 81 Fax: +43 (01) 374 83 81 - 20 e-mail: marion.stenger@merial.com Homepage: www.merial.com


122

Tipps und Infos Gesundheit Reisen mit dem Hund

Vorsorgemassnahmen Immer mehr Tierbesitzer nützen fehlende Grenzbalken und vereinfachte Einreisebestimmungen, um ihr Haustier in den Urlaub mitzunehmen. Leider birgt diese erhöhte Mobilität auch Gefahren. Mücken und Zecken übertragen in manchen Urlaubsländern Krankheiten, die in unseren Breiten (noch) kaum vorkommen. Besonders gefährlich (weil unheilbar und unter Umständen auch auf den Menschen übertragbar) ist die Leishmaniose. Sie wird durch den Stich einer Sandmückenart übertragen und kann eine Inkubationszeit von Monaten bis Jahren haben!!

gen wie Ehrlichiose, Babesiose, Hepatozoonose, Anaplasmose. Hier gilt zu gewährleisten, dass die Tiere rechtzeitig vor Urlaubsantritt mit geeigneten Zeckenpräparaten geschützt werden. Auch Kombinationen, sowohl gegen Mücken als auch gegen Zecken, sind verfügbar. Bitte beachten Sie, dass Produkte aus dem Supermarkt die gewünschte Wirkung NICHT aufweisen. Generell gilt: Bei Apathie, Gewichtsverlust, Hautveränderungen ist immer auch an einen früheren Auslandsaufenthalt zu denken!

Ein großer Prozentsatz an aus dem Mittelmeerraum importierten Hunden und Katzen ist mit Leishmanien infiziert. Durch die Klimaerwärmung wird auch die Sandmücke in zunehmendem Maße bei uns heimisch und trägt zur Verbreitung der gefährlichen Zoonose bei. Eine andere ernst zu nehmende Erkrankung ist die Filariose, die Infektion mit dem Herzwurm. Verbreitet wird sie durch eine Stechmücke, die vor allem in der Poebene, in Südfrankreich, in Spanien und auf den Kanarischen Inseln vorkommt. Ein hoher Befall kann untherapiert zum Tode des Tieres führen. Da Tests erst ca. 6 Monate nach einer Infektion positiv sind, ist die Vorbeugung mittels geeigneter Tabletten unbedingt anzuraten! Nicht zu unterschätzen sind andere, durch verschiedene Zeckenarten übertragbare ErkrankunHunde Guide 2015

www.hundeguide.com


Die Nr. 1 gegen Zecken und Flöhe 1

GESCHÜTZT

Wirkt schnell und bis zu 4 Wochen lang3

GELIEBT

Schützt Ihre Lieblinge zuverlässig2 vor Zecken & Flöhen

GESUND

Einfach anzuwenden und gut verträglich

IMS/GfK 2013. 2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95 – 100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th International Symposium on Ectoparasites, 1997,Riverside,California. 3 Wirkdauer beträgt gegen Flöhe: Hund 8 Wochen/ Katze 4 Wochen und gegen Zecken: Hund bis zu 4 Wochen/Katze bis zu 2 Wochen. 1

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs beilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.

http://frontline.de.merial.com


124

Tipps und Infos Gesundheit Reisen mit dem Hund

Reiseapotheke Zur Vorbereitung einer Reise mit Ihrem Hund gehört auch die Zusammenstellung einer Reiseapotheke. Oft passieren Verletzungen am Abend oder Wochenende, und es ist gerade keine Apotheke offen oder kein Tierarzt vor Ort. Folgende Dinge sollte Ihr kleines Notfallset beinhalten: ✔ Zeckenzange ✔ Krallenzange ✔ Pinzette zum Entfernen von Splittern und Fremdkörpern aus Wunden ✔ Desinfektionslösung ✔ Präparat zum Stabilisieren der Darmflora bei Durchfall ✔ Verbandsmaterial-Tupfer, elastische selbstklebende Binde ✔ Wundsalbe ✔ Spritze zum Eingeben von Flüssigkeit oder zum Spülen ✔ Ohrreiniger, Augensalbe – bitte Ihren Tierarzt fragen ✔ digitaler Fieberthermometer Nicht fehlen darf natürlich ein ausreichender Vorrat von Medikamenten, die der Hund üblicherweise einnehmen muss. Die Telefonnummer Ihres Tierarztes ist auch hilfreich, er hilft im Notfall auch telefonisch weiter. Bei Reisen innerhalb der EU und bei Wiedereinreise (Rückreise) in die EU benötigt man einen EU-Heimtierausweis, Mikrochip und gültige Tollwut-Impfung. Hier muß bei einer Erstimpfung der Impfzeitpunkt mindestens 21 Tage zurückliegen, bei Auffrischungsimpfungen ist die Fachinformation des Impfstoffherstellers zu beachten. Hunde Guide 2015

Österreichische Tierärztekammer

www.hundeguide.com


125

Tipps und Infos Gesundheit Reisen mit dem Hund

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


126

Tipps und Infos Gesundheit Futter

„BARF“ in aller Munde „Gesunde Ernährung“ und „das richtige Futter“ sind Themen, mit denen sich HundehalterInnen zunehmend intensiv auseinandersetzen. Neben dem immer größer werdenden Angebot an Fertignahrung, ist das „BARFen“ derzeit ein großer Trend. „BARF“ steht für „Biologisch Artgerechte Rohe Fütterung“. Ziel dabei ist es, das natürliche Nahrungsspektrum wild lebender Fleischfresser nachzuahmen durch die Fütterung von rohem Fleisch, Innereien, Knochen, Obst und Gemüse. Dahinter steht der Wunsch nach möglichst „naturnaher“ Fütterung. Dazu kommen negative Gerüchte und reißerische Presseberichte über Fertigfutter, welche die TierbesitzerInnen verständlicherweise verunsichern und sie nach Alternativen suchen lassen. Zahlreiche Websites, Foren und Büchlein gibt es zum Thema, die teilweise sehr überzeugend, fast wissenschaftlich klingen, und BARF oft sehr emotional als die „einzig wahre Fütterungsmethode“ propagieren. Dazu ist zu sagen, dass „BARF“ keinerlei wissenschaftliche Überlegungen zugrunde liegen und dass leider der Großteil der Informationen von Laien verfasst und irreführend oder falsch sind, da die Laien zum Teil unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema vertreten. Für HundehalterInnen ist es da oft schwer, fachlich korrekte von irreführenden Informationen zu unterschieden. Dabei können Fehler in der Fütterung schwere gesundheitliche Folgen haben, auch wenn man sie oft lange nicht bemerkt. Deswegen hier die 10 häufigsten Irrtümer und Fehler zum Thema „BARF“. Hunde Guide 2015

„Fertigfutter enthält nur minderwertige Zutaten und verursacht Krankheiten“ Das stimmt ganz sicher nicht. Die meisten der teilweise haarsträubenden Gerüchte (wie etwa, dass eingeschläferte Hunde und Katzen samt Halsband oder abgelaufene Lebensmittel samt Verpackung) verarbeitet werden, sind schon aufgrund der gesetzlichen Lage in Europa nicht haltbar. Wahr ist viel mehr, dass korrekt hergestellte Fertigfutter den Hund einfach und praktisch mit allen Nährstoffen versorgen. Es gibt keinen wissenschaftlich nachgewiesenen Zusammenhang zwischen der Fütterung mit Fertigfutter und irgendeiner Erkrankung, auch wenn das öfters behauptet wird. Auch die verwendeten Zusatzstoffe sind sicher nicht gesundheitsschädlich. Wer keine Zeit hat, das Futter selbst zuzubereiten, oder wessen Hund es nicht mag oder nicht verträgt, der braucht also kein schlechtes Gewissen zu haben, dass er dem Hund mit Fertigfutter schadet. „Eine natürliche, abwechslungsreiche Fütterung deckt automatisch den Nährstoffbedarf des Hundes“ Eine „abwechslungsreiche“ Fütterung nach BARF meint vor allem, dass man Fleisch, Innereien und Knochen von verschiedenen Tierarten füttert, dazu eine breite Auswahl an Obst- und Gemüsesorten, oft auch noch Nüsse, Samen und Kräuter. Trotzdem kann man einen solchen Speiseplan nicht mit dem Nahrungsspektrum eines frei lebenden Wolfes gleichsetzen. Abgesehen davon sind die Lebensumstände und auch die Lebenserwartung unserer Haushunde ganz anders als die eines www.hundeguide.com


127

Tipps und Infos Gesundheit Futter

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


128

Tipps und Infos Gesundheit Futter

Wildtieres. Für Gesundheit und Wohlbefinden soll unser Hund möglichst optimal ernährt werden, d.h., der Bedarf an allen Nährstoffen soll so gedeckt werden, wie es dem aktuellen Stand der veterinärmedizinischen Forschung entspricht. Das kann bei einer Fütterung „nach Gefühl“ schiefgehen, und Ernährungsfehler können schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben. „Obst und Gemüse liefern dem Hund Vitamine und Spurenelemente, Zusätze sind nicht nötig“ In vielen BARF-Rezepten wird eine große Auswahl an Obst, Gemüse, Nüssen und Kräutern vorgeschlagen, mit der Absicht, den Vitamin- und Spurenelementen-Bedarf „auf natürliche Art“ zu decken. In Wirklichkeit können Obst, Gemüse, Nüsse und Samen in praxistauglichen Mengen nur wenig zur Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen des Hundes beitragen.

„Der Hund nimmt sich die Nährstoffe, die er braucht, den Überschuss scheidet er aus“ Das stimmt nur zum Teil. Ein Überschuss an wasserlöslichen Vitaminen (Vitamin C, B-Vitamine) ist tatsächlich harmlos und wird mit dem Urin ausgeschieden. An den fettlöslichen Vitaminen A und D sowie bei Spurenelementen (besonders gefährlich: Selen) kann eine langfristige Überversorgung sehr wohl zu Vergiftungserscheinungen führen. Beim Kalzium ist es so, dass die Aufnahme aus dem Darm beim erwachsenen Hund nach dem Bedarf geregelt erfolgt, beim jungen Hund aber zum Großteil ungeregelt. Deswegen ist eine Überversorgung mit Kalzium beim Welpen besonders gefährlich.

Vielleicht liegt dem eine vermenschlichte Wahrnehmung zugrunde: Ein gesunder Speiseplan mit viel Obst und Gemüse, der unseren Nährstoffbedarf deckt, reicht keinesfalls für einen Hund – der Hund hat einen anderen Stoffwechsel als wir, so ist z. B. der Bedarf an Kalzium und einigen Spurenelementen 3 bis 4 Mal so hoch. Um den Hund optimal zu versorgen, sind passende Ergänzungen unumgänglich.

„Kräuter liefern wertvolle Nährstoffe und beugen Krankheiten vor“ Zu einer „natürlichen, gesunden Ernährung“ gehört für gesundheitsbewusste HundebesitzerInnen die regelmäßige Fütterung von Kräutern. So werden Gewürze (Petersilie, Oregano, Basilikum usw.), aber auch Heilkräuter regelmäßig oder auch kurmäßig dem Futter beigemischt. Aus veterinärmedizinischer Sicht ist es jedoch nicht sinnvoll, einem Hund ständig Kräuter mit pharmakologischer Wirkung zu geben, ebenso, wie man nicht ständig „sicherheitshalber“ Medikamente gibt.

„Der Hund braucht kein Vitamin D, er kann es im Körper bilden“ Auch wenn dies in Büchern und auf Websites öfters zu lesen ist, ist es ist definitiv falsch! Wie aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, können Fleischfresser nur sehr unzureichend Vitamin D in der Haut bilden und müssen es unbedingt mit der Nahrung aufnehmen. Vitamin D fehlt leider sehr häufig in BARF-Rezepten. Vitamin D ist sehr wichtig für den Kalzium-Stoffwechsel, Mangel führt bei Welpen zu Rachitis und auch bei erwachsenen Hunden zu Knochenabbau.

Außerdem ist bei den meisten Kräutern die Wirkung auf den Hund nicht genau erforscht bzw. überhaupt nicht bekannt. Sie kann völlig anders sein als beim Menschen. Das bedeutet, auch unerwünschte Nebenwirkungen, Allergien und Wechselwirkungen (auch mit Medikamenten) sind nicht ausgeschlossen. Die Therapie mit pflanzlichen Wirkstoffen hat auch in der Veterinärmedizin ihren Platz, aber dazu muss die Behandlung nach einer Diagnose und mit einer gezielten Dosis bekannter Wirkstoffe erfolgen. Es gibt Tierärztinnen und Tierärzte, die sich auf Phytotherapie spezialisiert haben.

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


129

Tipps und Infos Gesundheit Futter

„Erhitzes Futter ist wertlos“ Ein Hauptargument für BARF ist, dass durch das Erhitzen, besonders durch die hohen Temperaturen während der Herstellung von Fertigfutter, Nährstoffe, Enzyme und „Vitalstoffe“ im Fleisch zerstört werden und es dadurch „tot“ und für den Hund „wertlos“ werde. Dem kann entgegengebracht werden, dass sich die menschliche Zivilisation auf Basis großteils gegarter Nahrung entwickelt hat, also dadurch kein Mangel vorliegen kann. Es ist durchaus richtig, dass durch das Erhitzen der Nahrung einige Nährstoffe teilweise zerstört oder verändert werden, wie z. B. Vitamin A oder B-Vitamine. Dem kann aber leicht entgegnet werden, indem der Nährstoff einfach in entsprechend höherer Menge zugegeben wird. Manchmal kann man auch lesen, dass durch das Kochen des Fleisches „Enzyme“ zerstört würden. Hier scheint es sich um eine Vermischung von Begriffen zu handeln: Im Fleisch befinden sich natürlich Enzyme sowie in jeder Körperzelle jedes Lebewesens. Diese werden nach dem Schlachten www.hundeguide.com

des Tieres aber rasch inaktiviert. Und sie haben nichts mit den Verdauungsenzymen zu tun, die in Darm und Bauchspeicheldrüse des Hundes immer gebildet werden, wenn er Nahrung aufgenommen hat. Dabei ist gekochtes Fleisch übrigens gleich gut verdaulich wie rohes. „Kohlenhydrate sind unnatürlich und ungesund“ Ähnlich wie in der Humanernährung, werden Kohlenhydrate, vor allem glutenhältige Getreideprodukte, für gesundheitsschädlich gehalten und für Krankheiten verantwortlich gemacht. Das ist jedoch sicher nicht der Fall. Der Hauptbestandteil von Getreide ist Stärke, welche von Hunden gut verdaut und verwertet werden kann und eine gute Energiequelle darstellt. Man kann davon ausgehen, dass Hunde im Verlauf der Domestikation durch den Menschen immer schon viele Getreideprodukte bekamen. Entsprechend haben sich Hunde auf genetischer Ebene angepasst und haben eine bessere Kapazität zur Verdauung von Stärke als Wölfe. Es spricht also nichts dagegen, 2015 Hunde Guide


130

Tipps und Infos Gesundheit Futter

Getreideprodukte als Energielieferanten einzusetzen. Glutenhältige Produkte müssen nur vermieden werden, wenn das Tier allergisch dagegen ist. „Hunde sind immun gegen Salmonellen & Co“ Das stimmt leider nicht! Auch wenn sie seltener an Magen-Darm-Erkrankungen durch Salmonellen oder Campylobacter leiden als Menschen, können ernsthafte Erkrankungen durchaus auftreten, vor allem, wenn das Immunsystem geschwächt ist, z. B. durch eine andere Erkrankung, die der Besitzer nicht bemerken muss. Die größere Gefahr besteht jedoch für die menschliche Gesundheit! Nicht nur das Hantieren mit dem rohen Fleisch stellt ein Risiko dar. Hunde, die kontaminiertes Fleisch aufnehmen, können über Wochen gefährliche Keime wie Salmonellen ausscheiden und haben dabei keinerlei Krankheitssymptome! Diese Bakterien finden sich dann auch auf dem Fell des Tieres, seinem Schlafplatz und letztendlich im gesamten Haushalt. Das Hygienerisiko durch rohes Fleisch Hunde Guide 2015

wird in fast allen Publikationen zu BARF heruntergespielt und manchmal sogar als „Panikmache durch die Futterindustrie“ dargestellt. Mag sein, dass unsere Lebensmittel so sicher sind, dass die meisten von uns die potenziellen Gefahren durch rohes Fleisch vergessen haben. Gerade BesitzerInnen größerer Hunde füttern jedoch keine Lebensmittel, sondern Fleisch und Schlachtnebenprodukte, die speziell als Hundefutter vermarktet werden, entweder von Fleischhauern direkt oder online bestellt und meist gefroren versandt. Diese Produkte unterliegen nicht denselben hygienischen Richtlinien wie Lebensmittel, und es ist zu befürchten, dass die Transportbehältnisse nicht immer desinfiziert werden und dass die Kühlkette besonders im Sommer nicht eingehalten wird. „Mein Hund ist gesund, der Blutbefund war in Ordnung, also muss die Ernährung stimmen“ Dass ein Hund gesund aussieht, ein glänzendes Fell, gesunden Appetit und eine regelmäßige www.hundeguide.com


„Day Dreamer”

Sapphire 2 ct

www.mevisto.eu MEVISTO GMBH EDELSTEINMANUFAKTUR fertigt aus Asche und Haaren geliebter Tiere unvergleichliche Saphire und Rubine. Memories are forever. Longer than life.


132

Tipps und Infos Gesundheit Futter

Verdauung hat, deutet darauf hin, dass es ihm momentan gut geht – sagt aber nichts darüber aus, ob er tatsächlich optimal mit Nährstoffen versorgt ist. Gerade Mängel an Vitaminen und Spurenelementen können über Monate und Jahre unauffällig bleiben! Eine optimale Nährstoffversorgung kann nicht nur anhand eines Blutbefundes ermittelt werden! Veränderungen der Blutwerte treten erst bei massivem Mangel bzw. Überversorgung auf. So weit soll es doch aber gar nicht erst kommen. Um die Versorgung mit Nährstoffen zu prüfen, muss immer die Fütterung kontrolliert werden! Empfehlungen zum Thema „BARF“ bzw. „das richtige Futter für meinen Hund“: • Glauben Sie nicht alles, was im Internet steht. Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt/Ihrer Tierärztin beraten. Für spezielle Fragen oder eine ausführliche Ernährungsberatung wenden Sie sich am besten an einen Fachtierarzt/eine Fachtierärztin für Ernährung. Hunde Guide 2015

• BARF ist eine Methode, Hunde zu ernähren. Es ist kein Allheilmittel und nicht für alle Hunde geeignet. • Wer sein Futter selbst zubereitet, egal ob BARF oder aus gekochten Zutaten, sollte immer eine Rationsüberprüfung durchführen lassen. Rezepte aus dem Internet oder Bücher sind leider oft fehlerhaft. • Futterzutaten für den Hund sollten nach den selben hygienischen Grundsätzen behandelt werden wie Lebensmittel. Abzuraten ist von der Rohfütterung, wenn besonders gefährdete Personen (Kleinkinder, Schwangere, ältere oder chronisch kranke Personen) im Haushalt leben und bei Tieren, die häufig mit solchen Personen in Kontakt kommen (im Rahmen tiergestützter Therapie und Pädagogik). • Soll ein kranker Hund gebarft werden, muss immer überprüft werden, ob BARF auch bei der jeweiligen Erkrankung geeignet ist. Eventuell müssen Anpassungen vorgenommen werden. www.hundeguide.com


PROMOTION

ABSCHIED IN WÜRDE FÜR HUND, KATZE & CO. Immer mehr Tierbesitzer suchen nach alternativen Möglichkeiten, ihren Vierbeinern eine würdevolle letzte Ruhestätte zu ermöglichen. Der Tierfriedhof Wien sowie das Wiener Tierkrematorium bieten einen angemessenen Rahmen für den letzten Weg des geliebten Haustiers.

Angebot ab. Das Pflegeservice übernimmt dabei kostengünstig die Instandsetzung, Bepflanzung (Frühjahrs-, Sommer-, Herbst-, Winterschmückung) und Pflege des Grabes.

Der Verlust unserer treuen tierischen Freunde ist eine schlimme Situation. Wem gefällt da schon die Vorstellung, die sterblichen Überreste der Tierkörperverwertung zu überlassen. Inzwischen gibt es Möglichkeiten eines würdevollen Abschieds und einer schöne Gedenkstätte. Immer beliebter werden dabei Bestattungen in einer Urne oder in einem Sarg. Die Möglichkeit dazu bieten der Tierfriedhof Wien sowie das Wiener Tierkrematorium, die eng zusammenarbeiten und das gleiche Ziel verfolgen: Tierbesitzern in dieser schwierigen Situation beizustehen und den Abschied von ihrem Weggefährten zu erleichtern.

Das Wiener Tierkrematorium Einen Abschied in Würde für verstorbene Vierbeiner bietet das Wiener Tierkrematorium. Tierfreunde können sich in aller Ruhe vor der Einäscherung von Ihrem Liebling verabschieden und erhalten danach die Asche – bei der Einzelkremierung garantiert nur die Asche ihres Tieres. Dafür stehen zahlreiche Urnen zur Auswahl. Diese können anschließend am Tierfriedhof Wien beigesetzt werden. Neben Urnengräbern oder der Urnenwand kann die Asche auch in einer Sammelurne ihre letzte Ruhe finden und an einer gemeinsamen Gedenktafel können die Daten des Tieres verewigt werden. Wer keine Einäscherung möchte, kann seinen Vierbeiner auch in einem Sarg begraben lassen.

Der Tierfriedhof Wien Seit November 2011 gibt es gegenüber von Tor 2 des Wiener Zentralfriedhofes einen Tierfriedhof. Die parkähnliche Anlage ist auf rund 6.000 m² in der AntonMayer-Gasse 5 angelegt – bestehend aus kreisförmigen, rund um Bäume angelegten Gräberfeldern mit mehreren hundert Erd- und Urnengräbern sowie einer Urnenwand. Liebevoll gestaltete Verabschiedungsräumlichkeiten, persönliche Beratung und die Möglichkeit einer individuell abgestimmten Verabschiedung runden das

Wir sind rund um die Uhr für Sie da Tierbesitzer erhalten bei beiden Betrieben Antworten auf alle Fragen, die sich rund um das Ableben des Tieres ergeben - von den Kosten eines Begräbnisses, über die Verabschiedung von ihrem Tier bis hin zur Gestaltung und Pflege der Grabstätte. Wir sind rund um die Uhr für Sie unter der gemeinsamen Servicenummer 01/523 46 79 erreichbar. Nähere Informationen zum Tierfriedhof Wien sowie zum Wiener Tierkrematorium finden Sie unter www.tfwien.at bzw. www.wtk.at .

DER TIERFRIEDHOF WIEN UND DAS WIENER TIERKREMATORIUM SIND UNTER DER GEMEINSAMEN SERVICENUMMER 01/523 46 79 RUND UM DIE UHR ERREICHBAR.


134

Tipps und Infos Gesundheit Gesund altern

Geriatrievorsorge Die Geriatrie hat bei Hunden in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Durch zahlreiche Verbesserungen präventiver Maßnahmen, der Fütterung, und nicht zuletzt der tierärztlichen Versorgung, werden unsere Begleiter immer älter. Wer sich näher mit diesem Thema auseinandersetzt, wird erkennen, wie sträflich dieser Bereich bisher vernachlässigt wurde. Viele Tierbesitzer schreiben viele Veränderungen einfach dem Alter zu und sind erstaunt, wenn sie hören, dass manchen dem Alter zugeschriebenen Symptomen eine ernsthafte Erkrankung zugrunde liegt, die man schon wesentlich früher hätte behandeln können. Zum einem hat man es mit Erkrankungen zu tun, die schon seit Jahren bestehen und erst im Alter die volle Klinik zeigen, zum anderen zeigen sich Erkrankungen, die durch den typischen Beginn und den kontinuierlichen Anstieg ihrer Symptomatik gekennzeichnet sind. Wann spricht man vom „alten“ Hund? Generell sind Hunde ab 7 Jahren im Seniorenalter oder wenn sie 75 % ihrer rassetypischen Lebenserwartung erreicht haben. Hunde großer Rassen sind also früher „alt“ als kleinere Hunde, die üblicherweise eine längere Lebenserwartung haben. Wie beim Menschen ist das Alter unserer Hunde meist durch sinkende Aktivität gekennzeichnet. Eine Anzahl von Erkrankungen wie Herz/Kreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen verschiedener Organe wie der Schilddrüse, Leber, Niere oder der Bauchspeicheldrüse können auftreten. Hunde Guide 2015

Das Erscheinungsbild der Haut kann sich verschlechtern oder die Verdauung macht zunehmend Schwierigkeiten. Generell ist die Früherkennung wichtig, damit Krankheiten im Anfangsstadium erkannt werden und gezielt behandelt werden können. Damit bleibt unseren Hunden auch im Alter eine gute Lebensqualität erhalten. Präventive Maßnahmen, gezielte Programme zur Früherkennung sind deshalb gerechtfertigt. Umfassende Maßnahmen, um Verschlechterungen der Symptome zu verhindern, lassen sich ableiten. Wenn Ihr Hund also sein Verhalten ändert, schwer aufsteht oder nicht mehr freudig im gewohnten Tempo spazieren geht, mehr trinkt, Harn- oder Kotabsatz Probleme entwickelt, öfter erbricht und das gewohnte Futter nicht mehr verträgt, sollten Sie diese Symptome ernst nehmen und Ihrem Tierarzt beim nächsten Besuch davon berichten. Eine Untersuchung des Blutes, des Harns und eventuell des Kots wird der nächste Schritt sein, um eine Diagnose zu erstellen und eine entsprechende Therapie zu starten. Manchmal kann es ein einfacher Futterwechsel sein, der wieder zu vermehrter Lebensfreude verhilft. Manchmal ist es eine herzunterstützende Maßnahme oder ein Schmerzmittel, die dem Hund sichtbar helfen. Sprechen Sie Ihren Tierarzt darauf an. Er berät Sie gerne, damit Ihr Hund auch im Alter fit ist. www.hundeguide.com


PROMOTION

EIN EDELSTEIN ALS ERINNERUNG AN DAS GELIEBTE TIER Glänzende Erinnerungen an das geliebte Tier in einzigartiger Form: Seit mehr als zwei Jahren bietet MEVISTO aus Österreich diese besonderen Edelsteine der Erinnerung an. Es handelt sich dabei um Saphire und Rubine, die aus den Haaren oder Asche gefertigt werden. Genauer gesagt mit daraus extrahierten Oxiden.

wie auch nach dem Tod für immer verbunden zu sein steht dabei im Vordergrund.

Mit diesem weltweit einzigartigem Verfahren, ist es möglich die Mensch-Tier Beziehung schon zu Lebzeiten in einem Stein zu verewigen. Dennoch ist der Tod des geliebten Haustiers ein großer Einschnitt im Leben. Der persönliche Umgang mit dem schmerzlichen Verlust ist individuell. Manchen genügt eine würdevolle Ruhestätte, andere wünschen sich bleibende Erinnerungen.

Warum der Pudel im Logo? Aus Haaren des Pudels wurden die ersten Saphire und Rubine hergestellt.

Als Alexandra Plank mit ihrem Esprit die „Die Große Chance“ gewann, war das einer der schönsten gemeinsamen Momente. Als er im November 2013 von einem Auto erfasst wurde, war die Trauer groß. Die Vorstellung ihn als Edelstein immer bei sich zu haben, hat ihr sehr gefallen. So entschloss sie sich für diese einzigartige Form der Erinnerung. „Wenn ich länger unterwegs bin, kommt „er“ jetzt immer mit“, erklärte sie. Gemeinsam mit der Urne hat der Edelstein nun einen ganz besonderen Platz bei ihr zu Hause. Was die Edelsteine von MEVISTO so besonders macht, ist die wissenschaftliche Nachweisbarkeit, dass die Elemente enthalten sind, die aus den Haaren oder Asche extrahiert wurden. Der Wunsch mit dem Tier zu Lebzeiten

Warum der Name MEVISTO? Metamorphose, die: Verwandlung, Umformung Visto: sichtbar machen

Das Verfahren im Detail: • Auslieferung der Haare oder der Urne an MEVISTO • Analyse und Aufbereitung der Haare oder Asche • Extrahierung der erforderlichen Elemente • Wachstum des Rohkristalls • Veredelung des Generationensteins durch hochwertigen Handschliff • Übergabe des persönlichen und einzigartigen Edelsteins und der Urne inklusive Zertifikat Generationensteine werden ab 1 Karat angeboten. Der manuelle Schliff sorgt für das gewünschte Design und den unverwechselbaren Glanz. Durch Zugabe bestimmter Elemente wie Chrom oder Eisen ist es möglich die gewünschte Farbgebung zu erhalten. Das wissenschaftlich anerkannte Herstellungsverfahren ermöglicht ein stabiles Wachsen des Edelsteins. Die komplette Fertigstellung und Übergabe des Generationensteins an die Hinterbliebenen erfolgt innerhalb von 30 Arbeitstagen.

MEVISTO GMBH 4656 Kirchham, Laizing 10 | Tel: +43 (0) 7619 / 22 122 - 600 | Fax: +43 (0) 7619 / 22 122 - 551 www.mevisto.eu


136

Tipps und Infos Gesundheit Abschied nehmen

Euthanasie Weil unsere Hunde leider nicht so alt wie ihre Besitzer werden, gehört das Abschiednehmen vom Wegbegleiter zur traurigen Pflicht jedes Hundebesitzers. Das Wort Euthanasie, das der Tierarzt dafür verwendet, bedeutet schöner, ruhiger Tod. Die häufigste Frage in diesem Zusammenhang ist die nach dem richtigen Zeitpunkt. Wann überwiegt das Leiden des Tieres dem Lebenswillen und wie gehe ich als Besitzer damit um. Das schlechte Gewissen, den Zeitpunkt des Todes des geliebten Gefährten zu bestimmen, hält viele Besitzer gefangen. Die Angst, den richtigen Zeitpunkt zu verpassen und das Tier unnötig und nur aus Angst vor dem eigenen Verlust zu quälen, ist ebenso immer vorhanden. Suchen Sie das Gespräch mit dem Tierarzt Ihres Vertrauens. Im besten Fall kennt er Sie und Ihr Tier schon seit Jahren, kennt die Krankengeschichte des Hundes und ist auch mit Ihrer psychischen Belastbarkeit vertraut. Was macht das Leben für einen Hund lebenswert? Eigentlich sind hier drei Aspekte zu nennen: das Futter, die Bewegungsfähigkeit und die sozialen Kontakte. Die Art und das Ausmaß der Erkrankung bestimmen den richtigen Zeitpunkt für einen würdevollen Abschied. Das kann von Hund zu Hund verschieden sein, und auch für jeden Besitzer ist die Grenze der eigenen Belastbarkeit eine andere. In diesem speziellen Fall gibt es kein Richtig oder Falsch, und jeder Abschied ist anders. Sprechen sie mit Ihrem Tierarzt über den genauen Ablauf. Erkundigen Sie sich, ob Ihr Tierarzt auch nach Hunde Guide 2015

Hause kommt. Manche Tiere fühlen sich in der gewohnten Umgebung sicherer. Der Tierarzt wird den Hund immer in Narkose versetzen. Das kann mittels Injektion in den Muskel oder mittels Injektion in eine Vene erfolgen. Bei einer Injektion in einen Muskel dauert es im Gegensatz zu einer intravenösen Injektion einige Minuten, bis das Tier einschläft. Sie erspart aber eine das Tier vielleicht beunruhigende Manipulation. Erst wenn eine tiefe Bewusstseinsausschaltung erfolgt ist, wird das eigentliche Tötungsmittel injiziert. Sie helfen Ihrem Hund am besten, wenn Sie Ruhe ausstrahlen. Wenn der Rudelführer die Fassung verliert, verunsichert das und führt zu Stressreaktionen. Wenn das Schlimmste dann überstanden ist, muss geklärt werden, was mit dem Tierkörper passiert. Entweder nimmt der Tierarzt den Tierkörper mit und führt ihn einer Entsorgung über eine Tierkörperverwertungsfirma zu oder das Tier wird von einem Tierkrematorium abgeholt und eingeäschert. Eine Trauerphase nach dem Tod des Hundes ist ganz normal, und auch hier gibt es viele unterschiedliche Reaktionen. Manche Menschen wollen den Verlust gleich ersetzen und begeben sich auf die Suche nach einem neuen Hund. Andere wiederum brauchen zeitlichen Abstand, um so eine weitreichende Entscheidung zu treffen. Wichtig ist es in jedem Fall, die schönen gemeinsamen Stunden in Erinnerung zu behalten und den Abschied als Teil des Lebens zu begreifen. www.hundeguide.com


137

Beste Freunde

Beste Freu nde

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


138

Beste Freunde Clever Dog Lab

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich. Fürst Bismarck

CLEVER DOG LAB — Den kognitiven Fähigkeiten von Hunden auf der Spur Generelles Ziel Hunde sind ein Teil unserer menschlichen Welt geworden, nachdem vor ca. 15.000 Jahren ihre Domestikation begann. Sie werden nicht nur trainiert, sondern auch schon gezüchtet, um mit uns zu kooperieren und zu kommunizieren, um unser Verhalten zu deuten, aber auch um von uns zu lernen und für uns zu arbeiten (z. B. als Begleitund als Blindenhunde). Im Clever Dog Lab an der Vetmeduni Vienna werden mit den zurzeit besten, nicht-invasiven Methoden und State of the ArtTechniken – wie Touchscreen-Lernapparaturen, Videoanalyse-Systemen, Eye-Tracker und Wärmebildkamera – die kognitiven und emotionalen Fähigkeiten von Hunden und deren vielfältigen Beziehungen zum Menschen untersucht. Die Forschungen sollen nicht nur unser Wissen und damit unsere Einschätzung gegenüber diesen Tieren fördern, sondern auch unsere vielfältigen Beziehungen zu ihnen und den Umgang mit ihnen verbessern. Generelle Methodik Das Clever Dog Lab besteht aus insgesamt acht Testräumen (zusammen ca. 230 m2) und befindet sich an der Veterinärmedizinischen Universität Wien im 21. Bezirk. Diese Forschungseinrichtung ist Teil der Abteilung für Vergleichende Kognitionsforschung des Messerli Forschungsinstituts (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Ludwig Huber). Die zu testenden Hunde werden nicht im Labor gehalten. HundebesitzerInnen aus ganz Wien und UmgeHunde Guide 2015

bung werden eingeladen, mit ihren „besten Freunden“ ins Clever Dog Lab zu kommen und (freiwillig) an den diversen, im voraus erklärten Tests teilzunehmen. Dabei gibt es für die Hunde kleine Belohnungen und ausreichend Information über den Ablauf der Verhaltenstests für die Besitzer. Der Kontakt zu den HundebesitzerInnen und die Wissensvermittlung mit einer eigenen Homepage (www.cleverdoglab.com) wird über einen eigenen Verein (Clever Dog Lab Verein Wien) organisiert. Die Tests bestehen aus den unterschiedlichsten Aufgaben, mit denen die Wahrnehmungsfähigkeit (Sehen, Hören, Riechen), die Fähigkeiten der Kommunikation und Kooperation (mit anderen Hunden und mit Menschen), das soziale Lernen, das Lösen von technischen, logischen oder sozialen Problemen untersucht werden. Weiterhin erforschen wir den Einfluss von Persönlichkeit, Geschlecht, Alter und Haltung auf diese Fähigkeiten beim Hund. Die bei den Tests ablaufenden kognitiven und emotionalen Prozesse werden aus der detaillierten Analyse des Verhaltens und bestimmter physiologischer Parameter, die ausschließlich nicht-invasiv gewonnen werden, ermittelt. Unsere Verhaltenstests (keine „Tierversuche“) sind meistens einfache Denksportaufgaben, die eine Art geistiges Fitnesstraining für die Hunde darstellen. Die Anwesenheit des Hundebesitzers soll sicherstellen, dass sich die Tiere bei uns wohl fühlen und gerne bei den Versuchen mitmachen. www.hundeguide.com


139

Beste Freunde Clever Dog Lab

Mit einem Eyetracker werden die Augenbewegungen des Hundes gemessen.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


140

Beste Freunde Clever Dog Lab

Der Experimentator protokolliert die Verhaltensweisen der Hunde, welche den Kommandos der Besitzerin folgen.

Forschung Obwohl Hunde seit tausenden Jahren Begleiter des Menschen sind, sind noch viele Aspekte in ihrem Verhalten und speziell in Bezug auf ihre geistigen und emotionalen Fähigkeiten ungeklärt. Durch die besondere emotionale Beziehung des Menschen zu diesen Tieren ist das Wissen von Anthropomorphismus, Halbwissen und Vorurteilen geprägt. Zur Steigerung des objektiven, auf wissenschaftlicher Evidenz basierten Wissens um diese besonderen Wesen, erforschen die WissenschaftlerInnen im Clever Dog Lab verschiedene Aspekte der Kognition und des Verhaltens von Hunden. Die kognitiven Fähigkeiten von Hunden und die Hund-MenschBeziehung werden an einer großen Anzahl von Haushunden unterschiedlichster Rasse, Alters, und Trainingshintergrundes und bei beiden Geschlechtern untersucht. Dieser Ansatz erlaubt, die Effekte der Entwicklung und des Alterns von jenen der individuellen Erfahrung der Hunde zu unterscheiden. Außerdem wird versucht, mit sorgfältig entwickelten Experimenten zu analysieren, welche Art von perzeptuellen, kognitiven und emotionellen Mechanismen dem Verhalten der Hunde zugrunde Hunde Guide 2015

liegt. Um den evolutionären Hintergrund dieser Fähigkeiten zu untersuchen und Fragen der Domestikation zu klären, vergleichen WissenschaftlerInnen Hunde und Wölfe im Wolf Science Center (Ernstbrunn, NÖ). Forschungsthemen • Beziehungen, Kooperation und Kommunikation • Soziale Kognition • Physikalische Kognition • Individuelles Lernen und logisches Denken • Persönlichkeit • Kognitives Altern • Mensch-Tier-Beziehung • Empathie und Emotionen Drei aktuelle Projekte als Beispiele In zwei großen Projekten, welche vom Wiener Wirtschafts- und Technologiefonds (WWTF) gefördert werden, soll die Fähigkeit des Hundes zu Kooperation und zur Empathie untersucht werden. Im Projekt "Wie ich" spüren die ForscherInnen den Fähigkeiten zu Imitation, Empathie und pro-sozialem Verhalten bei Hunden und Menschen nach. Welche Form von www.hundeguide.com


141

Beste Freunde Clever Dog Lab

Ein Hund w채hlt mit der Schnauze eines von zwei Bildern am Touchscreen.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


142

Beste Freunde Clever Dog LabT

Das Verhalten von zwei Hunden in einem Test zum sozialen Lernen wird mit Videokameras aufgezeichnet und analysiert.

Empathie oder emotionaler Ansteckung gibt es bei Hunden und wie kann man es nachweisen? Dazu werden mit möglichst vielen modernen, nichtinvasiven Methoden die physiologischen Korrelate und das Verhalten von Hunden bei geeigneter Stimulation (Bilder) gemessen, um einen Hinweis auf die zugrunde liegenden Emotionen und Reaktionen zu bekommen. Das Projekt bringt führende europäische ExpertInnen auf diesem Gebiet zusammen und führt neben Verhaltenstests mit Hunden auch neurokognitive Tests mit Menschen (an der Universität Wien) und funktionelle Magnetresonanz (an der Meduni Wien) durch. Im Projekt „Sprechen mit Augen und Händen: Die hormonellen und kognitiven Grundlagen von kooperativer Kommunikation bei Haushunden und Wölfen“, werden ausgeklügelte Technologien wie Augenbewegungsmessung und Bestimmung des Genotyps des Oxytozin-Rezeptors von Hunden und Wölfen eingesetzt, um die kognitiven und motivationalen Mechanismen beim Auffinden von Futter mithilfe von Blicken und Handzeichen anderer zu untersuchen. Das Projekt soll helfen, sowohl die Hunde Guide 2015

Evolution der menschlichen Kommunikation zu rekonstruieren als auch zu verstehen, wie Hunde mit Menschen kommunizieren. In einem Projekt, das von dem Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) unterstützt wird, untersuchen die ForscherInnen zwei wichtige kognitive und emotionale Fähigkeiten, die für die Evolution von Kooperation wichtig zu sein scheinen, nämlich, inwiefern Hunde pro-soziale Tendenzen zeigen und wie sie auf ungleiche Behandlung reagieren, einerseits mit ihresgleichen, andererseits mit Menschen als Partner. Um Hinweis auf die zugrunde liegenden Emotionen zu bekommen, messen die ForscherInnen Stresshormone und Herzraten. Weitere Informationen: www.vetmeduni. ac.at/messerli/forschung/forschung-kognition/clever-dog-lab, www.cleverdoglab.at Für den Inhalt verantwortlich: Univ.-Prof. Dr. Ludwig Huber, Messerli Forschungsinstitut, Veterinärmedizinische Universität Wien, Medizinische Universität Wien, Universität Wien. www.hundeguide.com


143

Beste Freunde Clever Dog Lab

Guinness wird von Todor beobachtet, wie sie ein Problem mit der Pfote lรถst, um Futter zu bekommen. Kann Todor das hinterher imitieren?

Ein Hund versucht, ein physikalisches Problem zu lรถsen.

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


144

Beste Freunde Richtige Hundeerziehung leicht gemacht

Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe, aber als Mensch unersätzlich. Johannes Rau

Mit tierschutzkonformen Erziehungsmethoden zum Erfolg Ich möchte meinen Hund nicht nur erziehen, sondern auch lernen, ihn zu verstehen. Welche Erziehungsmethode ist aber die richtige? Welche Hundeschule passt für meinen besten Freund und mich, und wie erkenne ich einen gut ausgebildeten Hundetrainer? Das Messerli Institut in Wien bildet im Rahmen eines umfangreichen Lehrgangs „Tierschutzqualifizierte Hundetrainer“ aus.

von Konflikten sein kann. Dieser Beitrag vermittelt einen kurzen Überblick darüber, wie hundegerechte Erziehung funktioniert und welche negativen Folgen falsche Erziehungsmethoden haben können. „DO’s“: Hundefreundliche Erziehungsmethoden Es liegt in der Verantwortung jedes Hundehalters, dem Hund die Voraussetzungen für eine gute soziale Entwicklung zu bieten und eine vetrauensvolle Beziehung zu Menschen aufzubauen. Zu diesem Zweck müssen ihm jene Regeln beigebracht werden, die für ein konfliktfreies Zusammenleben mit Menschen und Artgenossen erforderlich sind. Methoden moderner Hundeerziehung beruhen auf den Prinzipien der Belohung (z.B. durch Futter oder Spiel) und Konsequenz (d.h. das hundegerechte Vermitteln klarer Regeln). Training macht Hund und Halter Spass, wenn Belohnungen eingesetzt werden.

Um das Wohlbefinden unserer bellenden Gefährten sicherzustellen, ist es unverzichtbar, ihre körperlichen und psychischen Bedürfnisse zu berücksichtigen und sie möglichst angst- bzw. stressfrei zu erziehen. Unter diesen Voraussetzungen lernen Hunde ihr Leben lang gerne. Gut erzogene Hunde sind eine Bereicherung für uns und unsere Mitmenschen. Hunde, die alltäglichen Situationen gelassen begegnen, erhöhen die gesellschaftliche Akzeptanz der Hundehaltung, die vor allem in Großstädten Anlass für eine Vielzahl Hunde Guide 2015

Es verbindet Tier und Mensch und lastet den Hund aus. Zudem zeigen Studien, dass die Verwendung von Belohnungen in der Hundeerziehung den Gehorsam verbessern und Verhaltensprobleme verringern können. Ein weiterer entscheidender Vorteil moderner Trainingsmethoden besteht darin, dass sie dem Auftreten von Furcht bzw. Angst in Alltagssituationen vorbeugen. Dieses Prinzip (Gegenkonditionierung) wird in der Verhaltenstherapie gezielt eingesetzt, um Problemverhalten wie Aggression zu behandeln. www.hundeguide.com


145

Beste Freunde Richtige Hundeerziehung leicht gemacht

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


146

Beste Freunde Richtige Hundeerziehung leicht gemacht

„DON’TS“: abzulehnende Erziehungsmethoden und Ausbildungen Traditionelle Methoden („Abrichten“ bzw. „Dressur“) beruhen auf Unterdrückung von Verhalten durch Bestrafung. Darunter sind sowohl körperliche Strafen (z.B. ein Leinenruck oder Klaps) als auch Bedrohungen (z.B. ein scharfes „Nein/Ssshht“, Anstarren des Hundes, das Erschrecken durch ein Geräusch oder ein Sprühhalsband) zu verstehen. Durch solche Methoden werden dem Hund Angst, Stress und Schmerzen zugefügt. Daher vermeidet der Hund das Verhalten, das aus seiner Sicht die Bestrafung ausgelöst hat. Faktoren wie Zeitpunkt, Intensität und Konsequenz der Bestrafung haben entscheidenden Einfluss auf deren Wirksamkeit. Wird ein Strafreiz nicht ganz korrekt angewandt, so kann der Hund keine Verknüpfung zwischen Verhalten und Strafe herstellen. Er ist somit nicht in der Lage, eine weitere Strafe vorherzusehen und durch entsprechendes Verhalten zu vermeiden. Dies führt zu chronischem Stress, der nicht nur das Verhalten und die Gesundheit des Hundes beeinträchtigt, sondern auch seine Beziehung zum Halter negativ beeinflusst. Studien zeigten, dass Hunde, die mit traditionellen Methoden erzogen wurden, seltener engen Körperkontakt mit dem Halter tolerieren, häufiger Furcht zeigen und sich dem Halter, aber auch Fremden gegenüber, öfter aggressiv verhalten. Daher ist jede Form der Bestrafung abzulehnen. Selbst ein kleiner Leinenruck kann schaden! Solche Interaktionen gefährden auch den Halter, da sie zu einer aggressiven Reaktion des Hundes führen können. Auch die Auffassung, wonach der Mensch als Rudelführer agieren soll, ist längst überholt. Das Ausüben von Dominanzverhalten durch den Menschen führt lediglich dazu, dass der Hund Verhaltensweisen kurzfristig unterdrückt. Probleme werden dadurch aber nicht gelöst. Ein zeitgemäßes Hunde Guide 2015

Verständnis von Führung bedeutet, klare Regeln aufzustellen, die dem Hund hundegerecht, d.h. durch das Belohnen von erwünschten Verhaltensweisen, vermittelt werden. In diesem Setting werden unerwünschte Verhaltensweisen nicht bestraft, sondern ignoriert oder verhindert. Zeigt der Hund solche Verhaltensweisen, so wird eine Belohnung zunächst entzogen und sodann eine Situation herbeigeführt, in der das erwünschte Verhalten gezeigt und besonders belohnt werden kann. Verbotene Hilfsmittel und Methoden Die Verwendung tierschutzwidriger Hilfsmittel und Methoden stellt nach dem Tierschutzgesetz (TSchG) eine Tierquälerei dar und ist zudem die beste Garantie dafür, einen „Problemhund“ heranzuziehen. Nach dem TSchG sind daher die Verwendung (und übrigens auch das Inverkehrbringen, der Erwerb und der Besitz) folgender Hilfsmittel verboten: • Stachel- und Korallenhalsbänder • Elektrisierende Dressurgeräte (z. B. Teletakt- bzw. Teleimpulsgeräte) • Chemische Dressurgeräte (Sprühgeräte mit Geruchstoffen wie Zitronen- oder Melissenessenz) • Sonstige Hilfsmittel, die darauf abzielen, das Verhalten eines Tieres durch Härte oder Strafreize zu beeinflussen (z. B. Würgehalsbänder) Allerdings können auch zulässige bzw. notwendige Hilfsmittel negative Auswirkungen auf den Hund haben, wenn sie unsachgemäß verwendet werden (z. B. Leinenruck, schlecht sitzende Maulkörbe, zu enge Halsbänder oder Brustgeschirre). Hunde bewegen sich im öffentlichen Raum und können eine Gefahr für Menschen und andere Tiere (z. B. Beißvorfälle) darstellen, aber auch sich selbst gefährden (z. B. durch unkontrolliertes Verhalten im Straßenverkehr). Nach dem Sicherheitspolizeirecht sind Hunde daher so zu verwahren und zu führen, dass diese Risiken so weit wie möglich ausgeschaltet werden. Es ist www.hundeguide.com


147

Beste Freunde Richtige Hundeerziehung leicht gemacht

somit unabdingbar, dass Hunde lernen, Grundkommandos zu befolgen, zum Schutz anderer, aber auch zu ihrer eigenen Sicherheit. Ausbildungen, bei denen mit Beute gearbeitet wird, bringen den Hund in eine hohe Errregungslage. Dabei werden häufig fragwürdige und zum Teil tierschutzrelevante Methoden angewandt. Als Reaktion auf Bedrohung bzw. Flucht soll das Tier mit Verfolgen und Beißen reagieren. Je häufiger eine Strategie trainiert wird, umso eher wird sie auch im Alltag abgerufen. Dort sollen Hunde in bedrohlichen Situationen jedoch ruhig bleiben und bewegte Objekte weder jagen und schon gar nicht fassen oder zubeißen. Daher ist es notwendig, dem Hund eine wirksame Beißhemmung beizubringen und Apportierspiele so zu trainieren, dass sie die Impulskontrolle des Hundes verbessern. Es gibt eine Vielzahl von Hundesportarten, die diese Anforderungen erfüllen. Wo finden Hundehalter Hilfe? Verhaltensprobleme können auch organische Ursachen haben. Daher müssen zunächst etwaige körperliche Ursachen durch eine tierärztliche Unwww.hundeguide.com

tersuchung ausgeschlossen werden. Idealerweise sollte ein auf Verhaltensmedizin spezialisierter Tierarzt konsultiert werden. Gewohnheiten zu ändern ist oft schwierig! Daher ist der Besuch eines guten Trainingskurses eine Möglichkeit, sich mit zeitgemäßen Methoden der Hundeerziehung vertraut zu machen. Wenden Sie sich frühzeitig an einen kompetenten Trainer, wenn bei der Erziehung Ihres Hundes Fragen oder Probleme auftreten. Je länger ein Problem besteht, umso schwieriger gestaltet sich seine Behebung. Achtung: „Hundetrainer“ ist in Österreich kein geschützer Begriff. Die Ausbildung fremder Hunde ist allerdings sachkundigen Personen vorbehalten. Wissen über das (Lern-)Verhalten und die Bedürfnisse des Hundes sowie der verantwortungsvolle Einsatz von Erziehungsmaßnahmen und Hilfsmitteln sind Grundvoraussetzungen für eine geglückte Mensch-Hund-Beziehung. Achten Sie bei der Suche nach einem kompetenten Hundetrainer daher auf das staatliche Gütesiegel für tierschutzqualifizierte Hundetrainer. 2015 Hunde Guide


148

Beste Freunde Tierschutzqualifizierte Hundetrainer/innen Wien

Wien Aigner Ursula 1120 Wien tel 0 664/504 36 54 MAIL info@canis-sapiens.at WEb www.canis-sapiens.at Benett Barbara 1060 Wien, Gumpendorferstraße 131 tel 0 699/12 60 60 40 MAIL benett@dogsinthecity.at WEb www.dogsinthecity.at Braun Gudrun Mag. 1230 Wien tel 0 676/544 34 73 MAIL gudrun@ghbraun.at WEb www.ghbraun.at

Koth Veronika 1030 Wien MAIL nikikoth@gmail.com Lautner Susanne Dr. 1130 Wien, Bergheidengasse 23 tel 0 664/444 80 79 MAIL office@hundeschule-lautner.at WEb www.hundeschule-lautner.at Novak Linda 1220 Wien, Gänseblümchenweg 56 tel 0 680/118 91 87 MAIL linda.novak@doglife.at WEb www.doglife.at Ruhm Sylvia 1100 Wien, Braheplatz 12/98 WEb www.sylvia-ruhm.at

Flaschka Karin Mag. 1100 Wien, Rotenhofgasse 54/29 tel 0 676/966 28 00 MAIL info@karinflaschka.at WEb www.karinflaschka.at

Siegel Franziska 1230 Wien, Baslergasse 53-61/1/32 tel 0 680/116 83 31 MAIL franziska.siegel@chello.at WEb www.franziska-siegel.at

Frey Petra 1050 Wien, Wiedner Hauptstraße 135/39 tel 0 660/463 33 45 MAIL info@dogdialog.at WEb www.dogdialog.at

Tofek Roman 1210 Wien tel 0 680/143 38 18 MAIL admin@hundetraining-transdanubien.at WEb www.hundetraining-transdanubien.at

Gräber Simone 1120 Wien tel 0 650/691 31 00 MAIL simone.graeber@gmx.net WEb www.pfotenzentrum.at

Wallner Margot 1070 Wien tel 0 676/738 72 44 MAIL margot.wallner@gmx.at

Koch Sabine 1220 Wien, Ziegelhofstraße 205 tel 0 650/751 16 08 MAIL sabinekoch@hunde-verstehen.at WEb www.hunde-verstehen.at Hunde Guide 2015

Widder Helga 1210 Wien, Veterinärplatz 1 tel 01/250 77-33 40 WEb www.tierealstherapie.org

www.hundeguide.com


149

Beste Freunde Tierschutzqualifizierte Hundetrainer/innen Kärnten ∙ Niederösterreich

Kärnten

MAIL prisca@fit4dogs.at WEb www.fit4dogs.at

Krojnik Elke Stefanie Mag. 9150 Bleiburg, Moos 25 MAIL elke.krojnik@gmx Steinegg Sonja Karoline Mag. 9871 Seeboden, Hauptstraße 132 tel 0 676/510 17 07 MAIL animaldocsteinegg@gmx.at

Grundtner Michaela 2231 Strasshof, Bahnhofstraße 22 MAIL michaela@hunde-im-weinviertel.at WEb www.hunde-im-weinviertel.at Hentrup MSC Marleen 2115 Ernstbrunn, Dörfles 48 MAIL info@wolfscience.at WEb www.wolfscience.at

Niederösterreich Adler Yvonne 2392 Grub im Wienerwald, Hauptstraße 125 tel 0 664/345 46 02 MAIL office@adler-dogs.at WEb www.adler-dogs.at Bedlan Sylvia 3013 Pressbaum, Brentenmaisstraße 42 tel 0 699/11 07 23 48 WEb www.berner-austria.at

Nemeth Manuela 3970 Moorbad Harbach, Hirschenwies 29 tel 0 664/105 66 66 WEb www.retriever-bergfexn.com Neumann Sabine 3564 Plank am Kamp, Fernitz 16 tel 0 676/453 22 45 MAIL info@traum-hund.com WEb www.traum-hund.com

Chvala-Mannsberger Sonja Dr. Vösendorf MAIL chvala-mannsberger@gmx.at

Pfaller Nicole 2734 Puchberg, Neunkirchnerstrasse 120 tel 0 664/422 65 38, 0 26 36/252 25 MAIL seminar@happy-fellow.at WEb www.school.happy-fellow.at

Cutka Dagmar 2440 Moosbrunn, Dammweg 3 0 650/727 99 69 MAIL dagmar@spirits-of-life.at WEb www.spirits-of-life.at

Scherner Sandra 2130 Mistelbach WEb www.hundeschulemistelbach.at

Damböck Thomas Mag. 3552 Dross, Halterteichweg 279 tel 0 660/465 95 80 MAIL thomas.damboeck@borg-krems.ac.at Geyer Prisca Mag. 2500 Baden, Badener Straße tel 0 699/15 01 66 34 www.hundeguide.com

Schöller Jutta 2563 Pottenstein, Hausbergweg 21 tel 0 664/838 95 64 WEb www.ela-dogsclub.com Schuheker Renate Mag. 2405 Hundsheim tel 0 664/218 70 37 WEb www.mobilehundeschule.at 2015 Hunde Guide


150

Beste Freunde Tierschutzqualifizierte Hundetrainer/innen Nieder- und Oberösterreich ∙ Salzburg ∙ Steiermark

Seidl Denise 3032 Eichgraben tel 0 699/12 56 01 31 WEb www.tierpsychologie.at Tuma Sandra 2654 Prein, Preinrotte 35 tel 0 699/11 11 50 50 MAIL info@hundeseminar.at Oberösterreich Girard Brigitte Mag. 4470 Enns, Perlenstraße 5 tel 0 664/204 83 33 MAIL office@girard.at WEb www.girard.at Hummer Alfred Ing. 4030 Linz, Gabelsbergergang 22 tel 0 50/304 15-25 41 MAIL office@hundesportverband.at Keck Renate & Dietmar 4030 Linz, Gatterlechnerweg 8 tel 0 676/510 12 46 MAIL office@hundesportverband.at Lachmair Nicole 4223 Katsdorf, Ruhstetten 162 tel 0 660/488 64 81 MAIL lachmair.therapiehund@a1.net WEb www.hundeberatung.at Neudorfer Brigitta 4209 Engerwitzdorf/Linz, Asangerweg 12 tel 0 650/975 01 76 MAIL rehadog@gmx.at WEb www.rehadog.at

Hunde Guide 2015

Patscheider Susanne Mag. 4460 Losenstein tel 0 676/582 44 79 MAIL office@apotheke-losenstein.at WEb www.svoe-eisenwurzen.at Reisenbichler Christa 4820 Bad Ischl WEb www.work-walk-play.at Sturmberger Silvia 4560 Kirchdorf an der Krems Garnisonstraße 22 tel 0 664/88 43 00 02 MAIL silvia.sturmberger@aon.at WEb www.therapiehund.net Weber Astrid 5231 Schalchen WEb www.daisys-hundeschule.com Salzburg Mur Martina 5721 Piesendorf. Berglandsiedlung 400A tel 0 650/760 21 33 MAIL murmartina@gmx.at Steiermark Assigal Martin 8740 Zeltweg tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

www.hundeguide.com


151

Beste Freunde Tierschutzqualifizierte Hundetrainer/innen Steiermark

Bauer-Riemer Brigitte Dr. Klosterneuburg tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Kaltenegger Johann 8124 Übelbach, Silberbergstraße 31 tel 0 699/81 31 50 17 MAIL office@hundesport-uebelbach.at WEb www.hundesport-uebelbach.at

Binder-Krieglstein Nikolaus 8071 Raaba, Aschenbachweg 40 tel 0 664/73 64 04 89 MAIL nicolaus@gmx.at WEb www.hundemediator.at

Kremlhofer Regina 8665 Langenwang tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Fauster Dagmar 8345 Straden, Kronnersdorf 44 tel 0 664/536 75 23 MAIL office@hundianer.at WEb www.hundianer.at

Müller Julia 8672 St.Kathrein tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Fritz Monika 8692 Neuberg tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Oberthaler Roswitha 8045 Graz, Silberbergstraße 31 tel 0 699/81 31 50 17 MAIL office@hundesport-uebelbach.at WEb www.hundesport-uebelbach.at

Gissing Erika 8614 Breitenau, Silberbergstraße 31 tel 0 699/81 31 50 17 MAIL office@hundesport-uebelbach.at WEb www.hundesport-uebelbach.at

Polz Melanie Mag.Dr. 8530 Deutschlandsberg, Bäckerweg 23 tel 0 676/616 75 19 MAIL polz@sporthundeschule-deutschlandsberg.at WEb www.sporthundeschule-deutschlandsberg.at

Jost Renate 8042 Graz, Ragnitzstrasse 338 tel 0 664/795 46 47 MAIL info@hunde-graz-kainbach.at WEb www.hunde-graz-kainbach.at

Pratnecker Ursula 8472 Straß tel 0 650/543 34 74 MAIL office@hundeschule-vht.com WEb www.hundeschule-vht.com

Gerda 8424 Gabersdorf, Gabersdorf 113 tel 0 664/414 50 98 MAIL training@dogsfun.at WEb www.dogsfun.at

Schermann Karin 8113 St. Oswald WEb www.hundeschule-vht.com www.hundesport-uebelbach.at

www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


152

Beste Freunde Tierschutzqualifizierte Hundetrainer/innen Steiermark ∙ Tirol ∙ Vorarlberg

Schmidbauer Anna Sophie 8010 Graz MAIL anna.sophie.schmidbauer@gmail.com Serton Gunda 8430 Tilmitsch, Bäckerweg 23 tel 0 676/616 75 19 MAIL polz@sporthundeschule-deutschlandsberg.at WEb www.sporthundeschule-deutschlandsberg.at Sommer Nina Mag. 8047 Hart bei Graz, Rohrbach 39 tel 0 664/394 03 86 MAIL anna@animaltrainingcenter.at WEb www.animaltrainingcenter.at Swoboda Kurt 8670 Krieglach tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com Tiffner Aneka 8665 Langenwang tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com Weinhandl Karina 8605 Kapfenberg tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Tirol Huber Marco 6600 Reutte, Urisee 1 tel 0 676/577 80 22 MAIL oehv.reutte@yahoo.com WEb www.oehvreutte.at Loinger Sonja 6361 Hopfgarten/Tirol, Glantersberg 55 tel 0 664/88 53 10 02 MAIL d.astner@hotmail.com WEb www.crazy-dog.at Specht Bettina 6105 Leutasch, Moos 13 tel 0 676/783 98 61 MAIL info@hundeschule-tirol.at WEb www.hundeschule-tirol.at  Cornelia 6361 Hopfgarten, Glantersberg 55 tel 0 664/88 53 10 02 WEb www.crazy-dog.at Vorarlberg Bitschnau Andrea 6840 Götzis, Neuburgstraße 5a tel 0 699/11 10 25 18 MAIL andrea.bitschnau@hunde-uni.at WEb www.hunde-uni.at

Weissenbacher Christa Mag. 8665 Langenwang tel 0 38 54/20 05 MAIL office@pfoetchenwelt.com WEb www.pfoetchenwelt.com

Hunde Guide 2015

www.hundeguide.com


154

Beste Freunde Wolf Science Center (WSC)

Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten, ist in den Hunden enthalten. Franz Kafka

Wolfsforschungszentrum — den Mythen auf der Spur Generelles Ziel Wölfe wie Menschen sind hochsozial und kooperieren bei der Aufzucht von Jungen, beim Verteidigen des Reviers und wahrscheinlich auch bei der Jagd. Dies könnte einer der Gründe gewesen sein, warum der Wolf in Form des Hundes zum engsten Tierkumpan des Menschen wurde. Und darum ist es auch ganz besonders interessant zu erforschen, wie Wölfe ihre geistigen Fähigkeiten im Rudel einsetzen, wie sie ihre Zusammenarbeit organisieren und wie sich Wölfe von Hunden unterscheiden. Diesen Fragen gehen die WissenschaftlerInnen am WSC nach und leisten damit auch einen Beitrag zum Verständnis der Evolution von Fähigkeiten, die auch uns Menschen auszeichnen, wie soziale Intelligenz und Kooperationsfähigkeit. Ein weiteres Ziel dieser Forschungen ist, das Wissen über Hunde und Wölfe zu verbessern, um so einen respektvollen und artgerechten Umgang mit ihnen zu fördern. Generelle Methodik Das Wolfsforschungszentrum wurde 2008 als Privatinitiative von Dr. Zsófia Virányi, Priv. Doz. Dr. Friederike Range und Prof. Dr. Kurt Kotrschal gegründet und befindet sich im Wildpark Ernstbrunn. Das WSC ist ein wissenschaftlicher Verein, der sich hauptsächlich durch touristische Programme selbst finanziert (Informationen finden Sie hier: www.wolfscience.at). Wissenschaftlich kooperiert das WSC sehr eng mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien sowie der Universität Wien. Die Wölfe und Hunde am WSC werden nach gleiHunde Guide 2015

chem Muster aufgezogen und trainiert und in Wolfsbzw. Hunderudeln in großen Gehegen gehalten. Die Standardisierung der Aufzucht und Haltung ist wichtig, damit Hunde wie Wölfe die selben Erfahrungen sammeln können und so etwaige Unterschiede im Verhalten der beiden Unterarten einem genetischen Unterschied zugeordnet werden können. Nur so können wir Rückschlüsse auf mögliche Effekte der Domestikation ziehen. Neben der standardisierten Aufzucht ist es auch wichtig, dass die Tiere gerne bereit sind, in den verschiedenen Tests mitzumachen und keine Angst vor dem Menschen haben. Dementsprechend werden die Tiere am WSC mit der Hand aufgezogen, und das Training der Tiere erfolgt ausschließlich über positive Anreize. Fast täglich haben die Tiere die Möglichkeit, entweder an einfachen Trainings, bei dem die Tiere mit kleinen Leckereien belohnt werden, oder an Verhaltensversuchen, bei denen die Tiere meist Denksportaufgaben lösen müssen, teilzunehmen. Bei diesen Denksportaufgaben geht es zum Beispiel darum, wie die Tiere voneinander oder vom Menschen lernen, wie sie miteinander oder mit dem Menschen kooperieren und kommunizieren. Es werden auch Tests zu ihrem individuellen Lernvermögen und ihrem physikalischen Verständnis durchgeführt. Neben diesen Tests werden die Tiere täglich in ihren Rudeln beobachtet, um so Informationen über ihre sozialen Beziehungen untereinander zu bekommen und diese so besser zu verstehen. www.hundeguide.com


155

Beste Freunde Wolf Science Center (WSC)

4 Wolfswelpen beim Spielen.

Yukun und Una jagen zusammen durch das Gehege.

www.hundeguide.com

Forschung Durch detaillierte Freilandbeobachtungen weiß man heute schon relativ viel über die rudelinterne Kooperation von Wölfen beim Aufziehen der Jungen, auf der Jagd und bei der Verteidigung der Territorien. Rein durch Beobachtung ist es allerdings unmöglich, mit hinreichender Sicherheit auf die geistigen Mechanismen zu schließen, die diesen Leistungen zugrunde liegen. Hierzu muss man kontrollierte Experimente unter laborähnlichen Bedingungen durchführen, in denen verschiedene Variablen manipuliert werden können. Genau das hat sich das WSC zum Ziel gesetzt. Damit wird nicht nur akademisches Grundlagenwissen geschaffen, sondern auch Grundlagen für die Einschätzung von 2015 Hunde Guide


156

Beste Freunde Wolf Science Center (WSC)

Kaspar und Shima heulen.

Ein Hunderudel am WSC.

wild lebenden Wölfen und zum Management der Konflikte zwischen Wölfen und Menschen. Generelle Forschungsthemen • Domestikation • Beziehungen, Kooperation und Kommunikation mit Artgenossen und mit dem Menschen • Soziale Kognition • Physikalische Kognition • Individuelles Lernen und logisches Denken • Empathie und Emotionen Hunde Guide 2015

Tatonga arbeitet am Touchscreen-Computer.

2 Beispiele Im Rahmen eines Projekts des Europäischen Research Councils (ERC) werden die mechanistischen Grundlagen von Kooperation bei Hunden und Wölfen erforscht. Besonders interessant sind hier Fragestellungen, die sich mit kognitiven Prozessen befassen, die beim Menschen mit starken Emotionen verbunden sind und maßgeblich bei der Entscheidung zur Kooperation bzw. bei der Aufrechterhaltung einer Kooperation beteiligt sind. www.hundeguide.com


157

Beste Freunde Wolf Science Center (WSC)

Geronimo gibt ein Stück Trockenfutter zurück, um ein Stück Fleisch zu bekommen – hier wird getestet, wie geduldig die Tiere sind.

Ein Wolf soll an dem Seil ziehen, das mit Futter verbunden ist.

Während beim Menschen Konkurrenz zwischen Gruppen, Empathie und Toleranz eine positive Auswirkung auf die Entscheidung zur Kooperation zu scheinen haben, wirken sich Konkurrenz innerhalb einer Gruppe, Reaktionen gegen ungleiche Behandlung und Intoleranz dagegen eher negativ auf die Entscheidung zur Kooperation aus. Mithilfe von ausgeklügelten Tests und dem Messen von den physiologischen Korrelaten des Verhaltens, werden die kognitiven Fähigkeiten der Tiere und die zugrunde liegenden Emotionen erforscht. In einem Sparkling Science Projekt werden die Emotionen von Menschen bezüglich des Wolfes erforscht. Spezifisch wird die Frage erforscht, warum der Wolf umso entschlossener zurückgedrängt wurde, je enger die Beziehung zu Hunden wurde. Dies geschah sicher nicht nur aus rationalen Gründen, denn auch affektive Einstellungen leiten menschliches Handeln. In dem Sparkling Science Projekt werden eben diese Einstellungen zu Wolf und Hund von ausgewählten Gruppen von Österreicher/Innen mittels Fragebogen erhoben. www.hundeguide.com

Chitto und Kaspar beobachten die Besucher.

Weitere Informationen: www.wolfscience.at Für den Inhalt verantwortlich: Priv. Doz. Dr. Friederike Range, Messerli Forschungsinstitut, Veterinärmedizinische Universität Wien, Medizinische Universität Wien, Universität Wien.

2015 Hunde Guide


ProMoTion

DeR ROYAL CANIN BeRAtuNGsDIeNst füR tIeReRNäHRuNG uND DIätetIk wertige Ernährung für ihre Katze und ihren Hund: wie zum Beispiel das cat&dog universe Kundenmagazin, die GrATiS Kitten- bzw. Welpenbox zum Kennenlernen der Produkte für ihren Liebling oder die informativen und kostenlosen online-Seminare (Webinare) rund um Katzen- und Hundethemen. Als registriertes Mitglied in der roYAL CAnin Welt erwartet Sie noch mehr: Sehen Sie selbst und profitieren Sie von vielen Vorteilen. Jede Woche bekommt der roYAL CAnin-Beratungsdienst www.royal-canin.at viele E-Mails mit Fragen und Wünschen. Viele Hundeund Katzenhalter suchen den Kontakt über das Telefon cat&dog universe: und rufen die Tierärzte sowie die Tierpsychologin des Be- www.royal-canin.at/universe ratungsdienstes an, um offene Fragen persönlich zu be- Experten informieren Sie zu wissenswerten Themen und sprechen. Jedes einzelne Mail wird vom Team persönlich innovationen sowie Tipps rund um Ernährung, Verhalten beantwortet. Pro Jahr beantwortet der Beratungsdienst und rechtliche Themen, um Sie im Alltag und im Umvon roYAL CAnin mehr als 20.000 Fragen und sorgt für gang mit ihrem Hund und ihrer Katze zu unterstützen. Das Kundenmagazin wird ihnen 3 x jährlich kostenlos viele zufriedene Tierhalter. zugesendet und und ist mit über 60.000 Abonnenten das Haben Sie Fragen zur Futterumstellung bei ihrem vier- größte Gratis-Tiermagazin in Österreich. beinigen Familienmitglied? Frisst ihre Katze die angebotene nahrung nicht? Was sollten Sie machen, damit ihr kittenbox & Welpenbox: Hund stubenrein wird? Fragen über Fragen, die sich ein www.royal-canin.at/welpenbox Tierhalter stellt. Häufig gestellten Fragen und Antworten Sie haben ein Jungtier? neben hilfreichen informationen finden Sie auf der roYAL CAnin Homepage www.royal- für Kätzchen- und Welpenhalter finden Sie in der GrATiS Kitten- oder Welpenbox für ihr Tier die passenden Procanin.at unter Service/FAQ-Häufig gestellte Fragen. ben, ein Spielzeug, anschaulich gestaltete Broschüren und einem Gutschein für ihren nächsten Einkauf, anzuDas ROYAL CANIN serviceversprechen Wir sorgen uns nicht nur um vierbeinige Wegbegleiter fordern auf unserer Homepage unter www.royal-canin. oder senden ihnen Gratisproben und Produktinforma- at/welpenbox. tionen zu, sondern stehen ihnen auch mit rat und Tat zur Seite. Der roYAL CAnin Beratungsdienst für Tier- Webinare: ernährung und Diätetik beantwortet gerne von Montag www.royal-canin.at/webinar bis Donnertag von 15:00 bis 19:00 Uhr per Telefon (zum Holen Sie sich Seminare und Vortragende direkt und beortstarif) unter 0810/207601 und per E-Mail an info@ quem in ihr Wohnzimmer, und nehmen Sie an unseren royal-canin.at Fragen rund um Hund und Katze. nähere online-Seminaren mit spannenden Themen zu Gesundinformationen zu unseren Produkten und Services sowie heit, Verhalten und Ernährung ihres Hundes und ihrer Themen rund um Hund und Katze finden Sie unter www. Katze teil. royal-canin.at. Kontaktieren Sie unseren roYAL CAnin Beratungsdienst, oder nutzen Sie einen unserer zahlreichen Services auf Werden sie Mitglied in der ROYAL CANIN Welt roYAL CAnin bietet ihnen mehr als qualitativ hoch- www.royal-canin.at! neben dem Wohlbefinden und der gesunden Ernährung ihrer Hunde liegen roYAL CAnin ihre Anliegen und Wünsche am Herzen. Für Fragen, die sich ein Tierhalter stellt und bei denen er nicht immer weiß, wo er sich kompetenten rat und die richtigen Antworten holen kann, bietet roYAL CAnin einen einzigartigen und seit Jahren bewährten Beratungsdienst.

ROYAL CANIN Österreich GmbH Wolfgang-Pauli-G. 3 A-1140 Wien Österreich


ProMoTion

Welpencollege: www.royal-canin.at/welpencollege Der Welpenkurs – die schule für Hund und Halter Je mehr Hunde zu unserer Gesellschaft gehören, desto mehr sollen sie eine Ausbildung erhalten, die auf wissenschaftlicher Basis entwickelt wurde. in den ersten Lebensmonaten entwickelt sich das Gehirn von Hundewelpen noch intensiv weiter: Jeder reiz, den ein Welpe in dieser Zeit wahrnimmt, kann dazu beitragen. Welpen lernen – anders als erwachsene Hunde - noch ohne viele Wiederholungen. Gezielte Frühförderung durch Züchter und Halter in Welpenkursen hilft, das angeborene Potential eines Welpen voll auszuschöpfen. im roYAL CAnin Welpencollege ist spielerisches Lernen für Hunde und besonders für Welpen enorm wichtig. Die vier Bausteine freies Spiel, Praxis, Theorie und Simulation (Umweltgewöhnung, Ausflüge) bilden die Basis des Welpencolleges, um die Ziele Verständnis und Vertrauen zwischen Mensch und Hund sowie Selbstbewusstsein und Kompetenz für den Hund zu erreichen. Allen Welpencollege-Hundeschulen stellt roYAL CAnin einen kostenlosen Welpenparcours mit 18 pädagogisch wertvollen Trainingseinheiten zur Verfügung. Auf der Homepage www.royal-canin.at/ welpencollege finden Sie die teilnehmenden Hundeschulen, und Sie können sich für ihren Erstbesuch einen Gratis-Schnuppergutschein downloaden.

Tel.: +43 810 207 606 Fax: +43 1 879 199 - 11 E-Mail: info@royal-canin.at Homepage: www.royal-canin.at


WENN

shoppiNg DEiNE WELT isT, isT DAs DEiN

gUiDE. Die PReMiuM GuiDes von

Irmie Schüch-Schamburek

B

+

Koeau S m ty etiK Sp Stuecia dio l S

Shopping guide 2015

Man Muss nicht alles wissen. Wenn man weiß, wo man nachschauen kann.

700 Lifestyle Shops in Österreich — Die besten Beauty Adressen & Spa-Hotels —

Irmie Schüch-Schamburek

Be

+

Ko au Sm ty etiKSSp ec tu ial dioS

Shopping guide 2015 700 Lifestyle Shops in Österreich — Die besten Beauty Adressen & Spa-Hotels —

GRATIS DOWNLO AD app für android und iOs

weitere informationen und Bestellung unter www.shoppingguideaustria.at www.shoppingguideaustria.at CoverShopping 2015.indd 2

17.12.14 17:26

ShoppingGuideAustria


161

den hund richtig ern채Hren

Hunde Ern채h rung www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


162

den Hund richtig ernähren

Einen Hund richtig zu ernähren ist keine Wissenschaft. Zumindest nicht für den Hundehalter. Die Grundregel ist sogar ganz einfach: Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – das Futter ist dann gut, wenn der Hund es verträgt und gerne annimmt.

Was schmeckt gut? Was tut gut? Der wichtigste Tipp gleich vorweg: Entspannen Sie sich! Natürlich hängen Gesundheit, Vitalität und ein langes Hundeleben nicht zuletzt von der richtigen Ernährung ab. Doch dem Hund genau das zu geben, was er braucht, ist heutzutage – zumindest bei einem gesunden Exemplar – einfach. Hunde sind Allesfresser. Ihre Natur eröffnet uns viele verschiedene Möglichkeiten der Fütterung, die allesamt richtig sind. Denn aus ernährungsphysiologischer, aber auch verhaltensbiologischer Sicht ist es egal, ob ein Hund frisches Fleisch, Trockenoder Nassfutter bekommt. Für sein Verhalten und Wohlbefinden macht dies keinerlei Unterschied. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass viele Hundehalter aus der Ernährung ihres Vierbeiners geradezu eine „Religion“ machen. Hol den Staubsauger, Schatz – der Hund frisst nicht! Dass Sie anfangs unsicher sind, ist jedoch verständlich. Mein erster Hund, ein Border CollieDalmatiner-Mischling namens Pina, kam als Welpe ins Haus und zog mir anfangs den letzten Nerv. Bisher hatten wir nur Katzen, die gerade in ihren ersten Lebensmonaten kräftig zulangten. Im Verhältnis (Größe der Katze zu Katzenfuttermenge und Größe des Hundes zu Hundefuttermenge) schien unser kleiner Welpe aber viel zu wenig zu fressen! Wir versuchten alle möglichen Tricks, schnitten Bananenstückchen und andere Dinge ins Hundefutter. Bis wir zufällig darauf kamen, dass Pina ausgerechnet dann ihren Napf leer machte, HUNDE Guide 2015

wenn wir mit dem Staubsauger in die Nähe ihrer Futterstelle kamen. Vielleicht rief dieses laute Ding, das wie wild alles in sich hineinfraß, den Futterneid in ihr wach. Wir wissen es bis heute nicht, aber wir zückten tagelang den Staubsauger, wenn wir das Gefühl hatten, die arme Pina würde zu wenig fressen. Heute amüsieren wir uns darüber, dass wir etwas Grundlegendes völlig außer Acht ließen: Dem Hund ging es prächtig. Und genau das ist der Punkt. Entscheidend bei der Auswahl des Futters ist, wie gut Ihr Hund es verträgt. Glänzt sein Fell, hat er keinen Juckreiz, ist er aufmerksam und vital, ist alles in Ordnung. Ein Futter nach Ihrem Geschmack Wenn ein Hund neu ins Haus kommt, sollten Sie den Züchter oder Vorbesitzer fragen, was der Hund bis dato zu fressen bekam. Ein guter Züchter wird Ihnen ein paar Packungen seines bisherigen Futters mitgeben. Aber auch für Hunde aus zweiter Hand ist es hilfreich, wenn sie bei ihren gewohnten Ernährungseigenschaften bleiben dürfen. Dann stellt sich allerdings die zweite große Frage: Trifft diese Art der Fütterung auch den Geschmack des Menschen? „Die Ernährung des Hundes muss mit dem Leben seines Halters kompatibel sein“, findet Tierarzt Dr. Herbert Ladstätter. Ihr Hund wird es Ihnen verzeihen, wenn Sie sich mit dem Geruch von Nassfutter partout nicht anfreunden können. Auch wenn wir es beim Hundeflüsterer Cesar Millan schon oft gesehen haben – ist es nicht jedermanns www.hundeguide.com


163

den Hund richtig ern채hren

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


164

den Hund richtig ernähren

Sache, mit bloßen Händen Nassfutter und Flocken kräftig durchzumischen, nur damit unser Geruch am Hundefutter klebt und wir der Mensch-HundBindung vielleicht etwas Gutes tun. Besser ist, Sie wählen bei der Fütterung einen Weg, mit dem Sie sich gut und sicher fühlen. Convenience oder à la carte? Wie man seinen Hund füttert, ist in erster Linie eine Zeit- und Typfrage. Am unkompliziertesten ist es, auf Fertigprodukte zurückzugreifen. Und keine Sorge: Im Gegensatz zu zweibeinigen Mitbewohnern empfindet Ihr Hund es garantiert nicht als lieblos, wenn er diese Form der „Zuwendung“ erhält. Im Gegenteil: Viele Experten gehen davon aus, dass diese Variante sogar die sicherste ist. „Heute gibt es viele gute Futtermittelhersteller, die die Bedürfnisse des Hundes genau kennen und ihre Produkte perfekt darauf abgestimmt haben“, erklärt Veterinär Dr. Herbert Ladstätter. Doch wie erkennt man, ob die Qualität des Fertigfutters stimmt? Zuerst einmal am Feedback des Hundes. Schmeckt es ihm und ist die Verdauung HUNDE Guide 2015

normal, dürften Sie auf einem guten Weg sein. Und bitte nicht vergessen: Hinter der Ernährung Ihres Hundes stecken die Interessen einer MegaIndustrie. Einfach das teuerste Futter aus dem Regal zu nehmen ist nicht unbedingt zielführend. Nehmen Sie sich die Zeit und rechnen Sie aus, wie lange Sie mit dem Futter tatsächlich auskommen werden. Wenn Sie nämlich merken, dass Ihr Hund außergewöhnlich große Mengen ausscheidet, haben Sie zu einem Fertigfutter gegriffen, in dem zu viele Füllstoffe wie Getreide, Soja oder Mais enthalten sind. Die machen den Hund zwar satt, geben ihm aber nicht die Nährstoffe, die er tatsächlich braucht, sind meist minderwertig und belasten sogar die Verdauung. Es lohnt sich also, einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen. Ein ausgewachsener Hund braucht ca. 50 % Kohlenhydrate und 50 % Fleischanteil in Form von Fleisch, Schlachtnebenprodukten oder Milchprodukten und Eiern. Auch pflanzliche Bestandteile wie Getreideflocken, gekochter Reis, Gersten- oder Roggenschrot, gekochte Kartoffeln oder gekochte Nudeln tragen zur Versorgung mit www.hundeguide.com


165

den Hund richtig ernähren

Kohlenhydraten bei. Bei guter Fertignahrung, die als „Alleinfutter“ gekennzeichnet ist, sind all diese Zutaten so kombiniert, dass das Nährstoffverhältnis passt. Alles, was darüber hinausgeht, ist eine Frage des menschlichen Geschmacks. Für den Hund eher zweitrangig, für die Besitzer aber zunehmend ein Thema, ist etwa die Bio-Frage. Oder das verständliche Bedürfnis nach einer gewissen Regionalität. „Hundehaltern, die darauf Wert legen, empfehle ich eher kleinere Futtermittelhersteller. Haben sie ein überschaubares Sortiment, können Sie auch von ehrlicherem Zugang ausgehen“, erklärt Dr. Herbert Ladstätter. Von Nassfutter, Trockenfutter und dem goldenen Mittelweg Ob Sie beim Fertigfutter zu Trocken- oder Nassfutter greifen, ist Ihre Entscheidung und laut Tierärzten im Grunde völlig egal. Beides ist okay und für beide Varianten gibt es gute Argumente. Trockenfutter ist energiereicher als die gleiche Menge Nassfutter und kann dadurch – je nach Hersteller – günstiger sein. Für viele Hundehalter ist es auch die sauberere und unkompliziertere Variante. Gerade wenn Sie einen großen Hund zu Hause haben, ist es einkaufs- und platztechnisch schon eine Herausforderung, die entsprechenden Mengen an Nassfutter zu transportieren bzw. vorrätig zu haben. Ein weiterer Vorteil von Trockenfutter: Die Kroketten reinigen die Zähne Ihres Hundes, denn die festen Bestandteile reiben Zahnbeläge ab. Hunde selbst bevorzugen allerdings meist Nassfutter, da es intensiver schmeckt. Aus menschlicher Sicht hat Nassfutter vor allem den Vorteil, dass Hunde, die zu wenig trinken, vom hohen Wassergehalt profitieren. Sollte Ihr Hund zu Übergewicht neigen, ist Nassfutter ebenfalls eine mögliche Alternative, da er größere Mengen fressen darf, um die gleiche Energie aufzunehmen. Wenn Sie sich für diese Form der Fütterung entscheiden, sollten Sie jedoch zusätzlich Kauartikel anbieten, www.hundeguide.com

die für einen mechanischen Abrieb des Gebisses sorgen. Auch ein Mittelweg ist möglich und mitunter durchaus sinnvoll. Für ältere Hunde, die Schwierigkeiten mit dem Beißen haben, können Sie das Trockenfutter mit Wasser anweichen. So wird es lieber angenommen und gleichzeitig haben Sie den Hund mit etwas Flüssigkeit versorgt. Auch Futtermittelhersteller selbst bieten „Zwischenlösungen“ in Form von halbfeuchtem Trockenfutter an. Dieses ist leichter zu kauen und enthält wesentlich mehr Feuchtigkeit als herkömmliches Trockenfutter. Mit Liebe gekocht reicht nicht Manche Halter – in Österreich sind diese jedoch eine Minderheit – meinen es besonders gut und verwöhnen ihren Hund mit selbst gemachter „Hausmannskost“. Hier ist allerdings Vorsicht geboten. Mit Liebe allein kochen reicht nicht aus. Man braucht auch eine gewisse Expertise, um den Hund richtig zu versorgen. Eine bedarfsgerechte Futterration für einen Fleischfresser zusammenzustellen ist höchst anspruchsvoll. Nur irgendein Fleisch zu braten oder zu kochen und Kartoffeln, Reis, Nudeln oder Gemüse dazuzugeben, klappt nicht! Um es richtig zu machen, müsste der Besitzer eine Rationsberechnung vom Experten durchführen lassen. Oder mithilfe regelmäßiger Blutproben des Hundes sicherstellen, dass er ausgewogenen ernährt wird. Kein Hund ist Vegetarier Zumindest nicht freiwillig. Denn Fleisch ist für den Hund in erster Linie ein Genuss. Für viele Hundehalter ist der angegebene Fleischanteil auf der Futterdose noch immer ein wichtiges Argument. Zu Unrecht, wie viele Experten meinen. Denn diese Angabe sagt über die Qualität des Futters nichts aus. Klar ist, dass Fleisch und Schlachtnebenprodukte von Hunden liebend gerne gefressen werden. Doch rein faktisch betrachtet, braucht ein Hund gar kein Fleisch. Es ist sogar erwiesen, dass man seinen Hund sehr gut rein vegetarisch 2015 hunde Guide


166

den Hund richtig ernähren

ernähren kann, ohne dass dies Nachteile für ihn hat. Die eigentliche Frage lautet also nicht: „Wie viel Fleisch braucht mein Hund?“, sondern: „Wie viel Eiweißanteil im Futter braucht er?“ Proteine, also Eiweiße, sind notwendige Baustoffe des Körpers. Sie sind wichtig für den Aufbau von Muskulatur, Immunsystem und Haarkleid des Hundes. Im Laufe ihrer Hundeleben brauchen Vierbeiner Proteine in unterschiedlichen Mengen. Während der Wachstumsphase, der Läufigkeit und bei Trächtigkeit von Hunden ist der Bedarf größer, im Seniorenalter geringer. Einer des besten Eiweißlieferanten ist reines Muskelfleisch. Nebenprodukte aus der Fleischverarbeitung wie Sehnen, Lungen, Mägen oder Schlund haben zum Teil allerdings einen sehr hohen Anteil an Bindegewebe und sind von ihrem Eiweißprofil her eher als minderwertig zu betrachten. Der entscheidende Qualitätsfaktor ist also die Verwertbarkeit der Eiweiße in ihrer Verdaulichkeit. Knochen beispielsweise haben nur 33 % verwertbares Eiweiß, wogegen frisches Fleisch 98 % verwertbares Protein enthält. Das Problem: Der Begriff „Fleisch“ ist im Futtermittelrecht nicht klar definiert. Demzufolge kann „Fleisch“ auch jede Art von tierischem Nebenprodukt wie Därme, Genitalien, Hufe oder Knochen sein. Wird auf der Verpackung ein hoher Fleischanteil angegeben, sagt das daher so gut wie nichts über die Qualität des Futters aus. Besser ist, Sie sehen sich den angegeben Proteingehalt an. Für einen erwachsenen Hund ist ein Proteingehalt von etwa 18 Prozent in einem Trockenfutter bzw. von rund 5,5 Prozent in einem Feuchtfutter bedarfsgerecht, eine gute Eiweißqualität vorausgesetzt. Nur Fleisch allein? Wer jetzt glaubt, seinem Hund etwas Gutes zu tun, wenn er ihm ausschließlich Fleisch gibt, irrt! Eine reine Fleischfütterung ist gar nicht möglich, da bestimmte ungesättigte Fettsäuren, die nur in HUNDE Guide 2015

Pflanzen und Getreide enthalten sind, für Hunde lebensnotwendig sind. Der umgekehrte Weg hingegen, also die vegetarische Ernährung Ihres Vierbeiners, ist durchaus möglich. Vorausgesetzt, sein Eiweißbedarf wird mithilfe pflanzlicher Eiweiße wie Haferflocken, Reis, Vollkornbrot oder Sojamehl ausreichend gedeckt. Die Zunahme an vegetarisch ernährten Hunden hängt aber nicht nur mit der Philosophie ihrer Besitzer zusammen. Zwar übertragen mit dem Ansteigen der Zahl an Vegetariern und Veganern überall auf der Welt viele ihre ethischen und gesundheitlichen Überlegungen auch auf ihre Hunde, doch es gibt auch Vierbeiner, die tatsächlich auf sämtliche tierische Eiweißlieferanten allergisch reagieren, sodass schließlich auf eine rein pflanzliche Ernährung umgestellt werden muss. Individuelle Vorlieben zulassen Sollte Sie jedoch stolzer Besitzer eines gesunden Hundes sein und es mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, fragen Sie sich eines zuerst: Was frisst mein Hund gerne? Auch wenn Sie grundsätzlich auf Fertigfutter zurückgreifen, spricht nichts dagegen, dem Hund ab und zu ein Stück Fleisch bzw. Fleischreste abzugeben. Schließlich ist fressen ein Genuss! Auch das Abnagen eines Knochens ist für einen Hund tatsächlich ein Stück Lebensqualität. Es beschäftigt ihn, ist Auseinandersetzung mit dem Essen, macht satt und zufrieden. Und bitte gestehen Sie Ihrem Hund seine Eigenheiten zu. Allein in unserer vierköpfigen Hundefamilie machen sich große Unterschiede bemerkbar. Zu keinem anderen Zeitpunkt ist unser Weimaraner so folgsam wie dann, wenn er den Geruch gekochter Kartoffeln in der Nase hat. Und Fischreste sind für ihn ebenfalls eine Köstlichkeit, während unser Riesenschnauzer-Mix hingegen diese mit größter Verachtung ansieht. Und für unseren Dalmatiner waren Frankfurter-Würstchen bis dato noch nie für den sofortigen Verzehr gut genug. Die werden maximal für schlechte Zeiten im Garten vergraben. Was auch immer wir Menschen daraus schließen sollten;-) www.hundeguide.com


167

den Hund richtig ernähren

Typisch! Manche Vorlieben, bzw. das Fressverhalten an sich, sind also mitunter nicht nur eine Frage des Typs, sondern auch der Rasse. Golden Retriever beispielsweise gelten als bekennende „Staubsauger“, die wenig wählerisch, dafür aber umso verfressener sind. Die „Schatzkiste“ beim Tierarzt meines Vertrauens, in der er die kuriosesten, aus Hundebäuchen operierten Gegenstände sammelt, wäre ohne Golden Retriever wohl nur halb so gut bestückt. Hier findet man neben Murmeln, Steinen und Angelhaken sogar einen Stringtanga mit hübschen Herzchen, den sich ein Retriever von der Wäscheleine schnappte. Umgekehrt wird ein Afghane eher dazu neigen, ein wählerischer Fresser zu sein. Sollten Sie ein Exemplar Ihr Eigen nennen, das sein Futter gerne mal nur schief anschaut, heißt es, Geduld zu haben. Wenn Ihr Tierarzt bestätigt hat, dass der Hund rundum gesund ist, wird er irgendwann fressen, was Sie ihm vorsetzen. www.hundeguide.com

Hunde vertragen Lebensmittel aber auch ganz unterschiedlich. Sie haben, wie wir Menschen, unterschiedliche Toleranzen. Manche lieben Obst wie Äpfel oder Birnen und vertragen das auch gut. Viele andere vertragen Obst gar nicht, was sich durch starken Durchfall äußert. Und bitte Vorsicht bei angegorenem Fallobst, das zur Alkoholisierung führen kann! Restlos begeistert? Wer seinem Hund hin und wieder Reste abgibt, sollte wissen, was unbedenklich ist und was schadet. Als unser Sohn mit knapp zwei Jahren in den Kindergarten kam, waren wir nach wenigen Tagen mit der etwas peinlichen Frage konfrontiert: „Warum schmeißt euer Kind die Reste seines Essens unter den Tisch, wenn er nicht mehr mag?“ Als Hundebesitzer kennen Sie die Antwort! Mittlerweile haben wir Kinder und Hund soweit konditioniert, dass sie sich ihr Essen zumindest nicht mehr direkt 2015 hunde Guide


168

den Hund richtig ernähren

am Tisch teilen. Aber ja, ich bekenne mich schuldig, unser Hund staubt immer wieder mal das eine oder andere „Menschenfutter“ ab. Seien es abgeputzte Reste vom Gulaschfleisch, die übrig gebliebene Haut einer Forelle oder ein nicht aufgegessenes Butterbrot. Mir ist klar, was die gängige und wohl auch richtige Schulmeinung dazu sagt: Ein Hund ist kein Müllschlucker und kein Resteverwerter! Doch wollen Sie wissen, was mein Tierarzt (und natürlich selbst Hundebesitzer) dazu meint? „Reste sind okay, solange sie nicht gewürzt sind und du aufpasst, was du ihm gibst“.

Was er damit konkret meint, ist folgendes: • Gewürztes Fleisch, allen voran mariniertes Grillfleisch, vertragen Hundemägen ganz schlecht. • Durch rohes oder halbgegartes Schweinefleisch können sich Hunde mit der Aujeszkyschen Krankheit infizieren, die immer tödlich endet. Aber auch Bandwürmer, Sarkosporidien, Salmonellen oder die Erreger der Toxoplasmose können durch rohes Fleisch übertragen werden. • Geflügel- oder feine Röhrenknochen sind tabu. Ein mit „Putz und Stingl“ verschlungener kleiner Vogel, den einer unserer Hunde kürzlich „erlegte“, stellte ihn jedoch vor keine großen Probleme. • Hunde können Laktose (Milchzucker) nicht verdauen. Daher sollten Sie keine größeren Mengen Milch unter das Futter mischen oder Milch zu trinken geben. • Hunde (und übrigens auch Katzen) vertragen weder Knoblauch noch Zwiebeln. Egal ob roh, gebraten oder gedünstet. Die Zwiebel enthält nämlich einen Stoff, der die roten Blutkörperchen der Vierbeiner zerstört und eine lebensbedrohliche Blutarmut hervorrufen kann. Bereits eine Zwiebel kann zu schlimmen Symptomen führen. Daher bitte keine Gyros-Reste an den Hund verfüttern! • Weitere, für den Hund höchst giftige Lebensmittel sind: Weintrauben und Rosinen, Schokolade (je dunkler, desto schlechter), ungekochte Nachtschattengewächse wie Bohnen, Auberginen und Kartoffeln sowie Kirschen, Pflaumen oder Pfirsiche. Bei diesen Früchten ist das in den Fruchtsteinen enthaltene Glykosid, ein blausäureähnliches Gift, gefährlich. Außerdem können die Kerne oder gärende Früchte einen Darmverschluss verursachen.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


169

den Hund richtig ernähren

Braucht mein Hund Nahrungsergänzungsmittel? Ein gesunder, normal ausgelasteter Hund ist mit hochwertigem Alleinfutter rundum versorgt. Es gibt aber auch Fälle, wo Nahrungsergänzungsmittel Sinn machen. Bei Vitaminprodukten oder Mineralstoffmischungen für den Hund ist weniger meist mehr.

Hund hilfreich sein. Wenn Ihr Hund ein gewisses Alter erreicht hat und sich dieses beim Aufstehen, Treppensteigen oder ins Auto Springen bemerkbar macht, sollten Sie Ihren Tierarzt fragen, ob er eine Nahrungsergänzung für sinnvoll erachtet.

Denn derartige Zusatzstoffe brauchen nur Vierbeiner, die einen nachgewiesenen Mangel haben. Und den kann nur der Tierarzt sicher feststellen. Selbst wenn er zu der Schlussfolgerung gekommen ist, dass eine mangelhafte Ernährung vorliegt, ist es grundsätzlicher sinnvoller, auf ein anderes Futter umzusteigen, statt Zusätze beizumischen.

Bei älteren tierischen Patienten mit Gelenksproblemen können diese die Beweglichkeit und das Wohlbefinden durchaus unterstützen. Auch bei einer auf BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) basierenden Ernährung könnte eine Ergänzung mit Vitaminen und Mineralstoffen erforderlich sein. In jedem Fall aber gilt: Gezielt, sinnvoll und maßvoll eingesetzt sind Nahrungsergänzungsmittel nur in Absprache mit dem Tierarzt!

Es gibt aber auch Ausnahmen: Prebiotische und probiotische Nahrungszusätze, die die Gesundheit der Darmflora und das Immunsystem stärken, können bei der Anwendung von Antibiotika für den

Ist BARFen die bessere Form der Ernährung? Das mit dem BARFen ist so eine Sache: manche schwören darauf, andere halten es für nicht notwendig. Im Grunde geht es beim BARFen um

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


170

den Hund richtig ernähren

folgende Idee: Manche Hundebesitzer lehnen die zunehmende Industrialisierung der Fütterung entschieden ab und schieben ihr Probleme wie die steigende Anzahl von Arthrosen, Allergien oder das Ansteigen der Krebsrate in die Schuhe. Ihr Gegenvorschlag ist folgender: die Rückkehr zu einer artgerechten Fütterung, die sich an den Fressgewohnheiten des Wolfes orientiert. So ist die Idee entstanden, den Hund nur mit rohen Zutaten zu füttern, insbesondere mit rohem Fleisch und Knochen. Dass es zu dieser Gegenbewegung gekommen ist, ist durchaus verständlich. Denn natürlich gibt es auch schlechtes Hundefutter, das aus minderwertigen Eiweißen, Schlachtabfällen wie Hufen und Federn, Geschmacksverstärkern, viel Zucker und einem unverhältnismäßig hohem Getreideanteil besteht. Entsprechend empfindlich reagieren viele Hunde darauf. HUNDE Guide 2015

Doch es gibt auch Tierärzte, die BARFen schlichtweg für unnötig erachten. Ihr Argument ist folgendes: Im Laufe der Evolution hat sich der Hund in entscheidenden Bereichen vom Wolf wegentwickelt. Diese Unterschiede machen sich auch im Stoffwechsel und in der Verdauung bemerkbar. So können Hunde beispielsweise Stärke deutlich besser verwerten als Wölfe. Auch für ernährungssensible Hunde haben sich Futteranbieter längst intensiv Gedanken gemacht und eine Vielzahl von Produkten auf den Markt gebracht, die durchaus empfehlenswert sind. Da beim BARFen häufig auf Kohlenhydrate verzichtet wird, ist der Eiweißgehalt der Rationen bei dieser Form der Fütterung deutlich höher als bei einer „klassischen“ Ernährung des Hundes, was mitunter zu Verdauungsproblemen führen kann. Sollten Sie also, was die Ernährung Ihres Hundes betrifft, noch unschlüssig sein, empfiehlt sich in jedem Fall ein Gespräch mit dem Tierarzt. Sie www.hundeguide.com


171

den Hund richtig ernähren

müssen aber auch folgende Fragen in die Waagschale werfen: Habe ich genügend Fachwissen, um meinen Hund mittels Rohfütterung mit allen Nährstoffen zu versorgen, die er braucht? Habe ich die Zeit und langfristig auch die Motivation, diese Form der Fütterung anzuwenden? Allergien beim Hund Fressen kann ganz einfach sein. Es kann aber auch krank machen. So finden Sie heraus, ob Ihr Hund möglicherweise an einer Futterallergie leidet und wie Sie ihm helfen können. In den letzten Jahren hat der Allergiker-Anteil unter Hunden stark zugenommen. Aus schmerzhafter Erfahrung wissen viele Hundehalter, wie quälend eine Futtermittelallergie für Vierbeiner sein kann. In neun von zehn Fällen ist insbesondere die Haut betroffen, und die Hunde werden gerade an den Pfoten, den Ohren oder in den Achseln von starkem Juckreiz geplagt. Die Folge: Sie kratzen und lecken sich bis das Fell ausfällt und die Haut kahl und wund wird. Das Futter ist schuld, und auch wieder nicht Ein weiteres Symptom, bei dem Sie sofort hellhörig werden sollten, sind chronische Verdauungsstörungen. Durchfall, Erbrechen und Blähungen sind typische Anzeichen einer Futtermittelallergie bei Hunden. Das beutet aber noch lange nicht, dass Sie bei der bisherigen Ernährung Ihres Schützlings etwas falsch gemacht haben. „Häufig handelt es sich um erworbene Allergien, die in jedem Alter und bei jeder Rasse von einem Tag auf den anderen auftreten können“, erklärt Tierarzt Dr. Herbert Ladstätter. Steht die Diagnose fest – in manchen Fällen ist es auch nur eine Flohspeichel-Allergie – gilt es, mithilfe eines Ausschlussverfahrens herauszufinden, was genau der Hund nicht verträgt. Auslöser einer Futtermittelallergie können grundsätzlich alle Proteine und Glykoproteine im Futter sein. Am häufigsten sind es Rind, Lamm, Schwein, Milch, Huhn www.hundeguide.com

und Ei, Soja und Sojaprodukte sowie Weizen. Wer der „Bösewicht“ ist, finden Sie nur heraus, wenn der Hund während einer sogenannten Ausschlussdiät mit nur einer einzigen Proteinquelle und einer Kohlehydratquelle gefüttert wird. Mitunter wird dabei aber Ihre Geduld und die Ihres Vierbeiners auf eine harte Probe gestellt. Denn in hartnäckigen Fällen können durchaus mehrere Wochen vergehen, ehe die Symptome der Futtermittelallergie nachlassen. Und nicht vergessen: Sie müssen auch alle andere Futterquellen wie Leckerli genau unter die Lupe nehmen. Diese können ebenfalls Allergene beinhalten und die Symptome hervorrufen. Trinken nicht vergessen! Wasser ist für Hunde, genau wie für uns Menschen, ein essenzielles Lebensmittel. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihrem Hund immer ausreichend Wasser zur Verfügung stellen. Gerade bei Hitze oder nach besonderer Anstrengung ist der Wasserbedarf hoch. 2015 hunde Guide


172

den Hund richtig ernähren

Wie viel Flüssigkeit Ihr Hund benötigt, hängt aber auch damit zusammen, ob er Nass- oder Trockenfutter bekommt. Zu Hause oder im Garten ist es relativ leicht, dem Hund genügend Flüssigkeit anzubieten. Einfach einen oder mehrere Wassernäpfe aufstellen, die immer gut gefüllt sind und regelmäßig gründlich gesäubert werden. Gerade im Sommer können sich ansonsten schnell Keime und Krankheitserreger ansammeln. Diese tummeln sich bei hohen Temperaturen auch liebend gerne in Pfützen und Teichen. Hier ist Vorsicht geboten! Zwar werden gesunde Hunde in der Regel mit derartigen Erregern gut fertig, sie können aber auch zu Erkrankungen und Vergiftungserscheinungen führen. Wenn Sie mit Ihrem Hund in unbekanntem Gelände unterwegs sind oder eine lange Autofahrt planen, sollten Sie daher etwas Wasser mitnehmen.

Trinken ist aber auch Geschmacksache. Manche Hunde bevorzugen frisches Wasser direkt aus dem Gartenschlauch oder jegliche Art von Rinnsal, andere lieben abgestandenes Regenwasser. Im Winter ist Schnee für viele Hunde ein Riesenspaß. Sich ein paar „Schnapper“ der weißen Pracht zu gönnen, gehört einfach dazu. Doch zu viel sollte Ihr Schützling nicht zu sich nehmen. Denn der kalte Schnee reizt die Magenschleimhaut und verursacht nicht selten eine Gastritis. Auch Rachen- oder Mandelentzündungen sind typische Winter-Wehwehchen, die Sie vom Tierarzt abklären und behandeln lassen sollten. Zur Belohnung ein Leckerli Die Aussicht auf eine Belohnung lässt viele Hunde besonders folgsam werden. Wie oft mit einem Leckerli oder mit Streicheleinheiten bestätigt wird, das muss jeder Hundebesitzer selbst entscheiden. Eine Regel dafür gibt es nicht. Ja klar, eigentlich sollte ein Lob immer reichen. Meinungen und Ratschläge zum Thema gibt es viele, und als Hundebesitzer bekommt man sie alle, selbst wenn man nicht danach fragt. Ein guter Rat ist es allerdings, in jeder Hinsicht für Abwechslung zu sorgen und mit dem Überraschungseffekt zu arbeiten. Im Alltag mit dem Hund gibt es immer wieder Situationen, die mit einem Leckerli leichter zu bewältigen sind. Hier geht es meist um Ablenkung und nicht um Belohnung. Wenn die Aufmerksamkeit voll und ganz auf den Hundekeks gelenkt ist, schafft man den Spaziergang mit Hindernissen bravourös. Selbst der Tierarzt greift zur Ablenkung, aber natürlich auch zur Belohnung, gerne zu einem Leckerli. In Maßen ist das völlig in Ordnung. Zu häufiges „Verwöhnen“ kann aber ebenso wie ständiges Naschen bei Menschen zu Übergewicht führen. Die Ration Leckerlis sollte in jedem Fall bei der Berechung der täglichen Futtermenge berücksichtigt werden. Aber nicht nur ob und wann, sondern

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


173

den Hund richtig ernähren

auch welche Leckerlis man geben soll, ist die Frage. Beim täglichen Spaziergang spielt die Zusammensetzung, also die Inhaltsstoffe, keine Rolle. Für die Arbeit, das Training oder die Hundeschule macht es allerdings Sinn, auf die Zutaten zu achten. Nicht selten erhalten unsere Vierbeiner bereits über die Futterration zu viele Proteine. Das putscht sie auf und die Hunde wissen gar nicht, wohin mit ihrer Energie, da die wenigsten wirkliche Arbeitstiere sind oder Leistungssport machen. Die vielen, kleinen Leckerbissen, die gezielt im Training oder zur Erziehung eingesetzt werden, sind nicht immer unbedenklich. Hirse als Grundlage kann z.B. problematisch bei Schilddrüsenproblemen sein. Gesüßte Futtermittel oder leicht verdauliche Kohlenhydrate machen die Hunde noch aktiver bis hin zur Hyperaktivität. An konzentriertes Arbeiten ist dann nicht mehr zu denken. Sehr begehrte und zu hochwertige Belohnungen ziehen die gesamte www.hundeguide.com

Aufmerksamkeit des Hundes auf sich. Auch in diesem Fall ist die Konzentration gleich null. Es gibt aber auch gesunde Alternativen wie Kauknochen, z.B. aus Büffelhaut. Sie beschäftigen den Hund und reinigen die Zähne. Gleiches gilt für hartbackene Biskuits mit pflanzlichen Faserstoffen. Sie enthalten zum Teil auch zusätzliche Mineralstoffe und Vitamine und können dadurch die Nährstoffversorgung ergänzen. Ein Leckerli muss nicht immer ein gekaufter Hundekeks oder Hundekuchen sein. Man kann sie auch selbst backen. Die Zutaten müssen natürlich hundegerecht sein. Gut geeignet für Leckerlis sind Haferkleie und -flocken, Mais- oder Dinkelmehl, Leberwurst, Banane, Karotte, Eier sowie hochwertige Öle. Die Kekse werden gebacken und anschließend im Ofen getrocknet. Dadurch sind sie nicht nur schön hart und knusprig, sondern auch lange haltbar. 2015 hunde Guide


174

den Hund richtig ernähren

111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

Die optimale Ernährung des Welpen 111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

Dr. Silvia Leugner, Fachtierärztin für Tierernährung

Gewichtskurven von Hunden in der Wachstum Gewichtskurven von Hunden der Wachstums Gewichtskurven von Hunden in in der Wachstumsph nach Größe, Rasse und Geschlecht nach Größe, Rasse Geschlecht von Hunden inund der Wachstumsph Das Wohlbefinden jedesGewichtskurven kleinen Hundewelpen sowie nach Größe, Rasse und Geschlecht Gewichtskurven von Hu Entwicklungskurven des Gewichts seine gesunde Entwicklung zu einer ausgewachWÄHREND DER WACHSTUMSPHASE IM ERWACHSENENAL nach Größe, Rasse und Geschlecht verschiedener Hunderassen Gewichtskurven von Hun Gewichtskurven nach Größe, R 111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1 111174 Poster A1 Wachstum RZ_Layout 1 17.10.11 12:29 Seite 1

senen Persönlichkeit hängen neben der täglichen WÄHREND DER WACHSTUMSPHASE IM ERWACHSENENALTER WÄHREND DER WACHSTUMSPHASE IMnach ERWACHSENENALTER nach Größe, Größe, Ra Fürsorge, die Sie ihm entgegenbringen und den KLEINE HUNDERASSEN WÄHREND DER WACHSTUMSPHASE IM ERWACHSENENALTER von 1 bis 10 kg Körpergewicht im Erwachsenenalter regelmäßigen Kontrollen durch den Tierarzt auch WÄHREND DER WAC Ein wesentliches Merkmal der rasWÄHREND DER DER WACH WÄHREND sespezifischen ist nicht wesentlich von seiner Ernährung ab. SieErnährung überneh10 Monate nur die optimale Zusammensetzung Jungtier des Futters, sondern ebenso 10 Monate men die große Verantwortung, das seinem die besondere Futterkrokette. Ein 10 Monate Hund wie z. B. der Deutsche Boxer Bedarf entsprechend zu versorgen. MINI mit einem kurzen, breiten GesichtsKleinere Rassen

2 1

3

7 4

Alter in Monaten

2

6 3

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

1

5 2

Erwachsenenalter alsim ein Tier mit langem Fang (do Typ), z. B. wie die vonlichozephaler 1 bis 10 kg Körpergewicht Siamkatze, und können bestimmte im Erwachsenenalter Krokettenformen und -größen besser greifen und kauen.

3

4

8 5

MINI MINI Hoher Energiebedarf MINI Bei Welpen und Junghunden resultiert ein erhöhter

4

5

Gewicht 6 in kg

von 1 bis 10 kg Körpergewicht schädel (brachyzephaler Typ) oder im Erwachsenenalter von 1haben bis 10 kgeine Körpergewicht eine Katze andere im10 Erwachsenenalter Technik bei der von 1 bis kgNahrungsaufnahme Körpergewicht

5

6

10 Monate

4 1 3

1

2

2

1

2

3

4

5

6

3

Alter in Monaten

4 5 6 7 Alter in Monaten 7

8

9

8

9

3

1,5 kg)(± 1,2 kg)32 Cavalier King Charles Spaniel 7,5 8,7 (±(± 1,2 kg) West Highland White Terrier kgkg Teckel 9,2 kg

Alter in Monaten 2

3

4

5

6

7

8

9

MINI MINI MINI

10

2 1 1

1,2 kg) 9,2 (±(± 0,2 kg) 8,1 kgkg

Teckel Cairn Terrier

Gewicht in kg 30

De 15 11 à 25 kg

25

10 8

15

De 11 4à 25 kg

10

2

8

25 10

1

4

20 8

Alter in Monaten

2

15 4

De 11 à 25 kg

De 11 à 25 kg

20

20

25

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11 12

1

10 2

Alter in Monaten

8 1

1

2

3

4

5 6 7 8 9 Alter in Monaten

4

1

2

2

3

4

5

6

7

8

10

9

10

11 12

11 12

1

2

3

4

5

6

Alter in Mo 7 8

2

3

4

5

6

7

8

10

9

11 12

De 26 à 44 kg

Gewicht in kg

20

25

De 26 à 44 kg 15 10

20

40 25

35 20

15

30 15

10

5 1

5

25 10

MAXI MAXI Der Welpe müsste also zur Deckung seines Bedarfs MAXI große Futtermengen aufnehmen, doch sein Ver-

30

1

2

3

4

5

6

7

1

20

Gewicht in kg 70

Gewicht in kg 70

Gewicht in kg 70

30 20

40 20

De50 45 à 100 kg 40

10

20

1

2

24

10 1

3

2

3

4

1

2

3

4

5

6

7

4

5

6

7

8

9

10

5

8

3

4

5

6

7

9

8

18,4 kg (± 0,6 kg)

26,1 kg

Durchschnittsgewicht von

1 1

MAXI

MAXI MAXI

1 von 26 bis 44 kg Körpergewicht 3 3,6 kg)(± 15,52 kg) 35,9 (±(± 3,5 kg) 33,9 kgkg 39,0 kg im Erwachsenenalter 1 2 von 26 bis 44 kg Körpergewicht 5,5 kg) 39,0 (±(± 4,5 kg) 35,5 kgkg im Erwachsenenalter von 26 bis 44 kg Körpergewicht

Dobermann Labrador Retriever

6 7 8 9 10 11 12 2,7 kg)(± 28,4 (±(± 2,4 kg) 28,8 kgkg 28,0 kg

4

5

3

4

5

6

7

8

9

10

5,0 kg) 28,0 3,4 kg) 30,7 kgkg(±(±

1

2,7 kg) kg) Deutscher Schäferhund kg (± Durchschnitt Riesenrassen 35,9 kg (± 3,6Durchschnittsgewicht von28,4 Rüden im Erwachsenenalter 28,0 kg (± 5,0 kg) kg) 46,8 kg (± 4,8

Rottweiler39,0 kg (± 5,5 kg)

Durchschnittsgewicht von Rüden

Durchschnittsgewicht von

Gewicht (± 6,9 kg) Berner Sennenhund 49,9Dekg in kg 45 à 100 kg 70 von Durchschnittsgewicht von39,7 Hündinnen kg) 46,8Rüden kg (± 4,8Durchschnittsgewicht kg (± Gewicht Leonberger 57,0 kg (± 6,4 kg) in kg De 45 à 100 kg 4,9 kg) 4,8 kg kg)(± 6,9 kg) Rottweiler 39,7 kg (±43,3 Berner Sennenhund 46,8 kg 49,9 kg (± 7060(± Monate Bordeaux-Dogge Gewicht 58,6 kg (± 7,3 kg) in50 kg De 45 à 100 kg (± 6,5 kg)(± (± 6,9 kg) Berner Sennenhund 49,9 kg 43,3 kg (± 6,4 kg) 60von Leonberger Durchschnittsgewicht 57,0 kg 49,9 kg Riesenrassen Rüden Durchschnittsgewicht von Hündinnen 70 Bullmastiff 58,8 kg (± 7,5 kg) Monate 6,8 kg)(± 6,4 kg)(± 7,3 kg) Leonberger 57,0 49,9 50 (±(± 4,9 kg) (±4060(± 4,8 kg) Rottweiler kgkg 39,7 kgkg Bordeaux-Dogge 46,8 58,6 kg 46,8 kg Irish Wolfhound 63,1 kg (± 1,4 kg) Monate 30 7,5 kg) 7,3 kg)(± 7,5 kg) 40 Bordeaux-Dogge 58,6 46,8 (±(± 6,5 kg) (±(± 6,9 kg) Berner Sennenhund 49,9 kgkg 43,3 kgkg Bullmastiff 58,8 kg 47,7 kg (± 50 Neufundländer 63,5 kg (± 6,2 kg) 20 30 6,4 kg)(± 7,5 kg)(± 1,4 kg) Bullmastiff 58,8 47,7 (±(± 6,8 kg) (±(± 6,4 kg) Leonberger 57,0 kgkg 49,9 kgkg Irish Wolfhound 63,1 kg 54,3 kg Deutsche Dogge 1040 70,5 kg (± 8,2 kg) Monate 20 (± 4,9 kg) (± 1,4 kg) Irish Wolfhound 63,1 kg 54,3 kg (± 7,5 kg) (± 7,3 kg) Bordeaux-Dogge 58,6 kg 46,8 kg (± (± 6,2 kg) Neufundländer 63,5 kg 51,1 kg Alter in Monaten 30 (± 87,29 kg) Bernhardiner 81,5 kg 1 2 3 4 5 6 7 10 11 12 13 14 15 1 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 10 (± 6,2 kg) 8,6 kg) Neufundländer 63,5 51,1 (±(± 6,4 kg) (± 7,5 Bullmastiff 58,8 kgkg 47,7 kgkg Dogge 70,5kg) kg (± 8,2 kg) 56,6 kg (± überDeutsche 45 kg Körpergewicht 20 Mastiff 87,0 kg (± 10,5 kg) Alter in Monaten im Erwachsenenalter 18,2 2 kg) 5 6 7 8 9 56,6 10 11 13 14 kg) 15 1 7,1 Deutsche Dogge 70,5 (±12(± 4,9 kg) (±(± 1,4 kg) Irish Wolfhound 63,1 kgkg 54,3 kgkg kg) (± Bernhardiner 81,5 kg3 (±4 7,2 61,0 kg

24

De 45 à 100 kg 30

30 10

2

Alter inA 0,6 kg) 18,4 (±(± 2,0 kg) 19,8 kgkg

Durchschnittsgewicht von Rüden

Riesenrassen

40

50 30

1,0 kg)(± 18,5kgkg(±(± 3,6 kg) 22,4 18,4 kg Alter in 1

Riesenrassen Rottweiler

50

60 40

Irish Setter24,9 kg (± 1,7 kg)

Dobermann

De 45 à 100 kg

60

60 Gewicht in kg 70 50

1

Deutscher Schäferhund Deutscher Boxer Dobermann

De 45 à 100 kg

60

1

Malinois (Belg. Schäferhund) 27,1 kg (± 4,5 kg) Durchschnittsgewicht von von25,5 Hündinnen kg) 26,1Rüden kg (± 1,9Durchschnittsgewicht kg (± Deutscher Vorstehhund 28,5 kg (± 0,9 kg) 1,9 kg kg) 4,5kg kg)(± De 26 à 44kg kg (± Gewicht Irish Setter 26,1 kg (±27,1 25,5 (± 4,5 kg) Malinois (Belg. Schäferhund) 23,2 in kg Französischer Spaniel 29,4 kg (± 2,1 kg) De 26 à 44 kg (± 2,0kg kg)(± (±28,5 4,5 Gewicht kg) 40(± 0,9 Malinois (Belg. Schäferhund) 27,1 kgvon 23,2 kg kg) in kg Vorstehhund kg 24,6 Große RassenDeutscher Durchschnittsgewicht Rüden Durchschnittsgewicht De 26von à 44Hündinnen kg Gewicht in kg 33,6 kg (± 3,7 kg) Weimaraner 35 40 (± 2,3 kg)(± 0,9 kg) Deutscher VorstehhundSpaniel 28,5 24,6 kg (±(± 1,9 kg) (± 4,5 kg) Irish SetterFranzösischer 26,1 kgkg 25,5 kg (± 2,1 kg) 29,4 kg 26,3 kg 40 30 35 Golden Retriever 33,7 kg (± 3,4 kg) 2535 3,6 kg)(± 2,1 kg) Französischer Spaniel 29,4 26,3 (±(± 4,5 kg) 2,0 kg) Malinois (Belg. Schäferhund) 27,1 kgkg 23,2 kgkg(±(± 30 (± 3,7 kg) Weimaraner 33,6 kg 30,5 kg 2030 33,9 kg (± 3,5 kg) Deutscher Boxer 25 3,7 kg) (± 4,3 kg)(± Weimaraner 33,6 30,5 kg (±(± 0,9 kg) (± 2,3 kg) Deutscher Vorstehhund kgkg 24,6 kg 3,4 kg) Golden Retriever 28,5 33,7 kg 30,4 kg 15(± 20 25 Labrador Retriever 35,5 kg (± 4,5 kg) Alter in Monaten 10 20 15 (± 3,6 kg)(± 3,4 kg) Golden Retriever 33,7 30,4 (±(± 2,1 kg) (±(± 3,6 kg) 3,5 kg) SpanielBoxer 29,4 kgkg 26,3 kgkg Deutscher 33,9 kg 28,8 kg 8 9 10 11 12 13 14 15 Französischer 16 17 18 Deutscher Schäferhund 105 15 35,9 kg (± 3,6 kg) 1 (± 2,4 kg)(± 3,5 kg) Deutscher Boxer Retriever 33,6 33,9 28,8 kg (± 4,3 kg) (±(± 3,7 kg) Weimaraner kgkg 30,5 kg (± 4,5 kg) Labrador 35,5 kg 30,7 kg Alter in Monaten 5 10 Dobermann 39,0 kg (± 5,5 kg) 11 12 13 14 15 16 17 18 1 5 1 2 3 5 30,7 6 7 kg 8 (± 9 3,4 10 11 kg)12(± 4,5 kg) Labrador Retriever Schäferhund 35,5 3,6 kg) (±(± 3,4 kg) Golden Retriever 33,7 kgkg kg (± Alter in Monaten (± 3,6 kg) 4 30,4 Deutscher 35,9 kg 28,4 kg

RIESENRASSEN

dauungsapparat ist noch nicht voll um lastetentwickelt, die Knochen in ihrer Ausbildung und kann zu bleibenden führen. Eine regelmäßidiesen großen Mengen gewachsenSchäden zu sein. Daher ist ge Gewichtskontrolle und der Vergleich mit Wachstumskurven es essentiell, dem Welpen ein Optimum an Kalorien (siehe Abbildung) können den Tierhalter dabei unterstützen, in einem begrenzten Rationsvolumen zur Entwicklung Verfügung eine gesunde des Tieres zu garantieren. GIANT zu stellen. Der Tierhalter muss jedoch die Tagesration über 45 kg Körpergewicht im Erwachsenenalter GIANT über 45Gewichtskg Körpergewicht genau kontrollieren, um eine übermäßige GIANT

1,7 kg) 24,9 (±(± 0,5 kg) 23,9 kgkg

Shar Pei

5 von 26 bis 44 kg Körpergewicht 15 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 im Erwachsenenalter 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 vonÜbergewicht 26 bis 44 kgschon Körpergewicht Vorsicht: im 5 Welpenalter das Skelett1 von 26 im bis Erwachsenenalter 44kann kg Körpergewicht Alter in Monaten system schädigen. Bänder und im Erwachsenenalter 1 ab 2 345 4 kg 5 Körpergewicht 6 7 8 9 10 11 12im 13 Erwachsenenalter 14 15 16 17 18 Muskulatur, die dem Skelett Halt

von 26 bissind 44 kg Körpergewicht geben, noch nicht voll entimwickelt. Erwachsenenalter Jedes Kilo zu viel be-

2

21 0,9 kg)(± 1,7 kg) 24,0 (±(± 4,3 kg) 26,0 kgkg 24,9 kg

Shar Pei Collie

Große Rassen Irish Setter

25

35

40

35 Gewicht in kg 30

De 26 à 44 kg

35

De30 26 à 44 kg

40

1212 12

Sibirian Husky English Bulldog Shar Pei

Große Rassen

40

Gewicht in kg

Gewicht in kg

im Erwachsenenalter Französische Bulldogge 13,0 kg (± 1,6 kg) im Erwachsenenalter MittelgroßePyrenäen Rassen Durchschnittsgewicht von von13,4 Hündinnen kg) Berghund 12,8Rüden kg (± 2,8Durchschnittsgewicht kg (± Cocker Spaniel 13,0 kg (± 2,3 kg) 2,8 kg kg)(± 1,6 kg) 3,8 kg kg)(± PyrenäenFranzösische Berghund Bulldogge 12,8 kg (±13,0 13,4 kg (±11,3 Whippet 13,9 kg (± 1,1 kg) (±13,0 1,6 kg)(± 2,3 1,9 kg kg)(± Französische Bulldogge 13,0 kgvon 11,3 kg kg) Cocker Spaniel kg 11,8 Mittelgroße Rassen Durchschnittsgewicht Rüden Durchschnittsgewicht von (± Hündinnen Bretonischer Spaniel 17,9 kg (± 2,2 kg) 2,3 kg)(± 1,1 kg) 1,0 kg)(± Cocker Spaniel 13,0 11,8 (±(± 2,8 kg) 3,8 kg) Pyrenäen Berghund 12,8 kgkg 13,4 kgkg(±(± Whippet 13,9 kg 11,7 kg Gewicht (± 1,1 kg) Staffordshire Bullterrier 24,0Gewicht kg in kg De 11De à 25 in kg 11kgàkg) kg 1,1 kg)(± 2,2Gewicht (± 0,7 30 Whippet Bretonischer 13,9 11,7 (±(± 1,6 kg) 1,9 kg) Französische Bulldogge Spaniel13,0 kgkg 11,3 kgkg(± 17,9 kg 15,5 kg25 (± inkg) kg 30 De 11 à 25 kg English Bulldog 26,03025kg (± 4,3 kg) 25 2,2 kg)(± 1,1 kg) 1,5 kg)(± Bretonischer Spaniel Bullterrier 17,9 15,5 (±(± 2,3 kg) 1,0 kg) Cocker Spaniel 13,0 kgkg 11,8 kgkg(±(± Staffordshire 24,0 kg 21,0 kg 25 20 Collie 23,9 kg20(± 0,5 kg) 20 15 1,1 kg)(± 4,3 kg) 1,4 kg)(± Staffordshire Bullterrier 24,0 21,0 (±(± 1,1 kg) (±(± 0,7 kg) Whippet 13,9 kgkg 11,7 kgkg English Bulldog 26,0 kg 22,4 kg 15 Mon M Sibirian Husky 24,01510kg (± 0,9 kg) Mon 10 4,3 kg)(± 0,5 kg) 3,6 kg)(± 108 English Bulldog 26,0 22,4 (±(± 2,2 kg) (±(± 1,5 kg) Bretonischer Spaniel 17,9 kgkg 15,5 kgkg Collie 23,9 kg 19,8 kg Shar Pei 24,984kg8 (± 1,7 kg) 0,5 kg)(± 0,9 kg)4 2,0 kg)(± Collie Sibirian 23,9 19,8kgkg (±(± 1,1 kg) (±(± 1,4 kg) Staffordshire Bullterrier 24,0 kgkg 21,0 Husky 24,0 kg 18,5 kg 42

1 21 32 43 54 6 5 7 6 8 7 9 8 von 11 bis 25 kg Körpergewicht kg) 1,0 kg) Sibirian Husky kg (± Durchschnitt im11 Erwachsenenalter von 11 Körpergewicht Rassen24,0 kg (± 0,9Durchschnittsgewicht von18,5 Rüden von bis 25 kg kgGroße Körpergewicht im Erwachsenenalter Erwachsenenalter im (± 1,9 kg)

Alter in Monaten

1

HUNDE Guide 2015

Alte

kg) 1,2 7,4 Alter 1 7,5 2kgkg 3(±(± 4 1,8 5kg) 6 in Mo 7 1

von 1 bis 10 kg Körpergewicht kg) Berghund 12,8 kg (± 2,8 Körpergewicht Teckelvon 1 bis 10 kgPyrenäen 9,2 kg (± 1,2 kg) 7,5 kg (± 1,8 kg) im vonErwachsenenalter 1 Mittelgroße bis 10 kgRassen Körpergewicht Durchschnittsgewicht von Rüden Durchschnittsgewicht von

25

Gewicht in kg 30

Gewicht 20 in kg 30 15

GIANT

1,1 kg)(± (±(± 0,6 kg) 6,97,0 kgkg 7,5 kg

1

MITTELGROSSE HUNDERASSEN Gewicht in kg 30

20

10 Mona Mona 10

2

1 7,0 2 3kg4 (±51,1 6 kg) 7 8 von Rüden Durchschnitt kg) Cavalier King CharlesMittelgroße Spaniel Rassen 8,7 kg (± 1,5Durchschnittsgewicht

von 11 bis 25 kg Körpergewicht im Erwachsenenalter Energiebedarf aus den besonderen Anforderungen für die Gewebebildung. Während in den ersten 2 12 Monate Hundewelpen und junge Kätzchen bereichern Leben. Wir dürfen Lebenswochen bei Saugwelpen derunser Energiebe12 Monate dabei nie ihre Bedürfnisse außer 12 Monate Acht lassen. Eine ausgewogene darf noch niedrig ist, da sie sich in dieser Zeit Ernährung, regelmäßige GesundMEDIUM 12 Monate heitskontrollen durch den Tierarzt von 11ab bis 25der kg Körpergewicht noch sehr wenig bewegen, nimmt dieser und unsere tägliche Fürsorge sollim Erwachsenenalter MEDIUM ten sie begleiten, damit sie sich zu von 11 bis 25 kg Körpergewicht MEDIUM 3. Woche zu. Ab dem 2. Lebensmonat steigt der ausgewachsenen Persönlichkeiten im Erwachsenenalter von 11 bis 25 kg Körpergewicht MEDIUM entwickeln können. im Erwachsenenalter MEDIUM MEDIUM Energiebedarf von den Welpen deutlich an, da sich MEDIUM GROSSE HUNDERASSEN von 11 bis 25 kg Körpergewicht von 26 bis 44 kg Körpergewicht im Erwachsenenalter Unser Beratungsdienst für Tierernähim Erwachsenenalter starkes Wachstum deutlich bemerkbar macht. Der rung und Diätetik hilft Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Produktes: Gesamtenergiebedarf ist zu Beginn der WachsTel. 0810/207601 (zum Ortstarif), 18 Monate Mo bis Do, 15.00 bis 19.00 Uhr, E-Mails tumsphase mindestens doppelt hoch wie Nähere bei 18 Monate an so info@royal-canin.at. 18 Monate Informationen erhalten Sie im Intereinem ausgewachsenen Hund,net sinkt aber dann unter www.royal-canin.at. 18 Monate kontinuierlich. MAXI Tipp

über 45im kgErwachsenenalter Körpergewicht im Erwachsenenalter

Durchschnittsgewicht von

10

10

10

1 1

Durchschnitt

2,0 kg (± 0,6 kg)

Durchschnittsgewicht von Rüden

Yorkshire Terrier 2,6 kg (± 0,5 kg) Kleinere Rassen von Hündinnen kg) Chihuahua Durchschnittsgewicht von 2,0Rüden kg (± 0,6Durchschnittsgewicht 1,5 kg (± Zwergspitz 3,6 kg (± 0,8 kg) 0,6 kg kg)(± 0,5 kg) Chihuahua 2,0 kg (± 2,6 0,4kg kg)(± 1,5 kg (±2,3 Yorkshire Terrier Italienisches Windspiel 4,1 kg (± 0,5 kg) (± 3,6 0,5 kg kg)(± 0,8 0,5kg kg)(± 2,3 kg Yorkshire Terrier 2,6 kgvon kg) 2,5 Zwergspitz Kleinere Rassen Durchschnittsgewicht Rüden Durchschnittsgewicht von (± Hündinnen Shih Tzu 5,8 kg (± 1,3 kg) 0,8 kg)(± 0,5 kg) 0,6 kg)(± 2,5kgkg(±(± Zwergspitz 3,6 (±(± 0,6 kg) Chihuahua 2,0 kgkg 0,4 kg) 1,5 4,6 kg Italienisches Windspiel 4,1 kg Zwergpudel 5,8 kg (± 1,4 kg) 0,5 kg)(± 1,3 kg) Gewicht 0,1 kg)(± 4,6 Italienisches 4,1 (±(± 0,5 kg) 0,5 kg) kgkg(±(± Yorkshire Terrier 2,6 kgkg in kg 2,3 5,0 kg ShihWindspiel Tzu 5,8 kg 8 1,2 kg) West Highland White Terrier 7,5 kg (± Gewicht Gewicht 1,3 kg)(± 1,4 kg) 0,8 kg)(± 5,0 kg(±(± Shih Tzu Zwergpudel 5,8 (±(± 0,8 kg) 0,6 kg) 2,5 kg Zwergspitz 3,6 kgkg in kg 7 5,0 kg 5,8 kg kg 8 (± 0,2 kg) Cairn Terrier 8,1 inkg 8 1,4 kg)(± 1,2 kg)7 6 4,6 0,8 kg)(± 5,0 Zwergpudel 5,8 (±(± 0,5 kg) 0,1 kg) kgkg(±(± Italienisches Windspiel kgkg 6,9 kg West Highland White4,1 Terrier 7,5 kg 7 5 1,5 kg) (± Cavalier King Charles Spaniel 8,7 kg 6 1,2 kg)(± 0,2 kg)6 4 5,0 0,6 kg)(± 6,9 kg(±(± West Highland White Terrier 5,8 7,5 (±(± 1,3 kg) 0,8 kg) kg Shih Tzu kgkg 7,4 kg Cairn Terrier 8,1 kg 5 Teckel 9,2 kg 5 (± 1,2 kg) Mo 0,2 kg)(± 1,5 kg)44 3 5,07,4 1,2 kg)(± Cairn Terrier 8,1 (±(± 1,4 kg) (±(± 0,8 kg) kgkg Zwergpudel kgkg 7,0 kg Cavalier King Charles5,8 Spaniel 8,7 kg

6

7

7

Kleinere Rassen

7

Gewicht in kg 8

Gewicht in kg 8

Durchschnittsgewicht von Rüden

Chihuahua

Gewicht in kg 8

6

9

7

10

8

9

10

11 12

11 12 13 14 15

11 12 13 14 15

16

17 18

16

24

24

17 18 19 20 21 22 23 Alter in Monaten

19 20 21 22 23

24

GIANT GIANT

GIANT

über 45 kg Körpergewicht

24

Bernhardiner Neufundländer Mastiff im Erwachsenenalter

10

8,9 kg) 61,0 (±(± 8,6 kg) 51,1 kgkg 71,6 kg (±

7,2 kg)(± 10,5 kg) 81,5 (±(± 6,2 kg) 63,5 kgkg 87,0 kg

KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENALT 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11 12 13 14

9,2 kg) 10,5 Mastiff 87,0 71,6 über 45 kg Körpergewicht (±(± 7,1 kg) (±(± 8,2 kg)kg) Deutsche Dogge 70,5 kgkg 56,6 kgkg 19 KÖRPERKONDITION IMcat&dog ERWACHSENENALTER: im Erwachsenenalter 81,5 kg (± 7,2 kg) universe Bernhardiner 61,0 kg (± 8,9 kg) KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENALT über 45 kg Körpergewicht Mastiff 87,0 kg (± 10,5 kg) 71,6 kg (± 9,2 kg) KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENALTER: im Erwachsenenalter KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENALTER: KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENA www.hundeguide.com 10

Alter in Monaten

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11 12 13 14 15

16

17 18

19 20 21 22 23

KÖRPERKONDITION IM ERWACHSENENALTER:

24


175

den Hund richtig ernähren

zunahme seines Welpen zu vermeiden. Dafür sind ein regelmäßiges Wiegen und der Vergleich mit einer entsprechenden Wachstumskurve zu empfehlen. Zusammensetzung von Junior-Nahrung Die Protein- und Stärke-Verdauung bei einem Welpen funktioniert, da die entsprechenden Verdauungsenzyme noch nicht voll wirksam sind, noch nicht so effizient wie bei einem erwachsenen Hund. Die Nahrung sollte nur Proteine von sehr hoher Qualität und optimaler Verdaulichkeit beinhalten, und der Stärkegehalt auf ein Minimum reduziert sein. Die richtige Kalziummenge ist für die Ausbildung eines gesunden Skeletts unerlässlich, denn die Gefahr von Fehlentwicklungen ist jetzt www.hundeguide.com

am größten. Die Kalziumkonzentration der Nahrung sollte an die Energiekonzentration angepasst sein, um jedes Risiko eines Übermaßes bzw. Mangels auszuschließen. Während des Absetzens ist der Welpe für verschiedenste Infektionen sehr anfällig. In dieser Zeit, zwischen 4. und 12. Lebenswoche, tritt beim Welpen die so genannte „immunologische Lücke“ auf. Diese stellt eine riskante Periode im Hinblick auf Infektionen dar: Der mütterliche Immunschutz, den der Welpe durch die erste Muttermilch (Kolostrum) erhalten hat, reicht nicht mehr aus, und seine eigenen Abwehrkräfte sind nicht voll entwickelt. Auch hier kann die Ernährung unterstützen, um diesen heiklen Zeitraum gut zu überstehen. Vitamin C und E sowie Lutein 2015 hunde Guide


176

den Hund richtig ernähren Futterumstellung:

und Taurin haben eine positive Wirkung auf das Immunsystem und helfen so, die nötigen Antikörper schneller und in höherer Konzentration zu bilden. Die anschließende Zeit, ab dem sechsten bis achten Lebensmonat bis zum Ende des Wachstums, ist eine Phase der Konsolidierung. Nun festigt der Junghund sein Skelettsystem und entwickelt immer stärker seine Muskulatur. Er wächst nicht mehr so schnell und entwickelt sich vom schlaksigen, noch etwas unförmigen Jungtier zu einem stattlichen, gut proportionierten, ausgewachsenen Vertreter seiner Art. Der Energiebedarf ist nicht mehr so groß, liegt aber noch immer über dem eines ausgewachsenen Hundes. Entsprechend der Körpergröße im Erwachsenenalter gibt es erhebliche Unterschiede bei Dauer und Geschwindigkeit des Wachstums. Kleine Rassen unter 10 kg Körpergewicht sind bereits mit 8 Lebensmonaten ausgewachsen, während Riesenrassen über 45 kg Körpergewicht bis zu 2 Jahre benötigen können. Die 3 häufigsten Fütterungsfehler im Wachstum • Übermäßige Energiezufuhr: Fettzellen vermehren sich durch den Futterüberschuss und bilden die Basis für Übergewicht. Darüber hinaus macht den Hund leichtes Übergewicht im Wachstum für Lahmheiten anfällig, die oft durch eine Osteochondrose in stark beanspruchten Gelenken (v. a. Schulter) ausgelöst werden. • Ungenügende Eiweißzufuhr: Gerade in der Wachstumsphase ist es sehr wichtig, dem jungen Körper genügend Protein (Eiweiß) HUNDE Guide 2015

zuzuführen, da in dieser Lebensphase v. a. Muskel- und Knochengewebe gebildet werden. Daher ist bei der Nahrung auf eine ausreichend hohe Proteinkonzentration zu achten, um ein Energie-Protein-Verhältnis (angegeben in Gramm pro Megakalorie umsetzbarer Energie) von mindestens 75 zu gewährleisten. • Kalziummangel, allerdings noch öfter Kalziumüberschuss sind für die Entstehung von Osteofibroseprozessen (bei Mangel) bzw. hypertrophen Osteodystrophien (bei Überschuss) hauptverantwortlich und stellen ein ernstzunehmendes Problem in der Aufzucht dar. Ein Kalziumüberschuss ist auf eine unbedachte Zugabe von kalziumhaltigen Ergänzungsfuttermitteln zurückzuführen, obwohl der Welpe eine auf diese Lebensphase maßgeschneiderte Welpenalleinnahrung erhält. Ein Kalziummangel andererseits wird häufig durch eine übermäßige Fleischfütterung ohne Mineralstoffzusätze zusätzlich zu oder ganz ohne Alleinfutter hervorgerufen. Tipp: Futterumstellung Fragen Sie bitte schon vor dem Abholtag des Welpen beim Züchter oder im Tierheim nach, was er bisher gefressen hat. In den ersten Tagen im neuen Zuhause sollten Sie die bisher gewohnte Nahrung füttern. Wenn Sie auf eine andere Nahrung umstellen wollen oder aufgrund des Alters wechseln müssen, sollten Sie dies nach und nach machen. Durch einen langsamen Wechsel lassen sich änderungsbedingte Verdauungsbeschwerden vermeiden. www.hundeguide.com


178

Rezepte für Hundekekse

Dinkel-Thunfisch Kekse ✔ 250 g Haferflocken über Nacht einweichen ✔ 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft ✔ 100 ml Olivenöl ✔ 115 ml Wasser ✔ 250 g Dinkelvollkornmehl ✔ 1/2 TL Backpulver Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig vierteln, lange Stränge rollen, kleine Teile abschneiden und daraus kleine Kugeln formen, bei 175 °C 20 Min. backen.

Haferflocken-Dinkel Kekse ✔ 400 g Dinkelvollkornmehl ✔ 50 g Haferflocken ✔ 100 g Butter ✔ 1 Ei ✔ 150 g Wasser ✔ 1 EL Sonnenblumenöl ✔ 75 g Parmesan Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Ausrollen, ausstechen, nach 20 Minuten Backzeit bei 190 °C weitere 5 Minuten bei 175 °C backen. HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


179

Rezepte für Hundekekse

Leberwurstkekse mit Dinkel ✔ 500 g Dinkelvollkornmehl ✔ 50 g Gemüsebrühe ✔ 200 g grobe Leberwurst ✔ evl. noch etwas Wasser Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Konsistenz ist von der Leberwurst abhängig. Dementsprechend muss die Wassermenge angepasst werden. Ausrollen, ausstechen, 20 Minuten bei 175 °C backen.

Parmesan-Polenta Kekse ✔ 180 g Parmesan gerieben ✔ 130 g Maismehl mit ✔ 130 ml Wasser kurz aufkochen und ✔ quellen lassen Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Ausrollen, ausstechen, 12 Minuten bei 180 °C backen.

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


180

Rezepte für Hundekekse

Bananen Kekse ✔ 150 g Haferflocken ✔ etwas Magermilch ✔ 1 Ei ✔ 1 pürierte Banane Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Ausrollen, ausstechen, 20 Minuten bei 150 °C backen.

Rote Rueben Kekse ✔ 200 g Vollkornmehl, z.B. je 50 g Gerstenmehl, Reismehl, Dinkelmehl, Haferbrei ✔ etwas Pflanzenöl ✔ 2 Eier ✔ 3 EL Erdnussbutter ✔ 6 EL Rote Rüben Saft

auf einer ebenen Fläche mit einem Wellholz ausrollen und ausstechen. Kekse auf das Backblech legen und

Backblech leicht einfetten. Ofen auf 200 °C vorheizen.

12–15 Minuten backen. Nach einer Backzeit von 12

Die Mehlsorten und den Haferbrei mischen. In der

Minuten den Ofen ausschalten, die Kekse jedoch im

Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung bilden

Ofen lassen bis sie hart sind. Jeweils zwei Kekse

und Rote Rüben Saft, Öl, Eier sowie Erdnussbutter

können mit Leberwurst zusammengesetzt werden.

nach und nach hinzugeben. Gut mischen. Den Teig

Allerdings sind sie dann nur kurze Zeit haltbar.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


181

Rezepte für Hundekekse

Kaesemuffins ✔ 250 g Mehl ✔ 180 g Hartkäse ✔ 50 g geriebene Karotte ✔ 200 ml Milch ✔ 1 Pkt. Backpulver ✔ 1 Prise Salz Arbeitszeit: ca. 5 Min., Schwierigkeitsgrad: simpel, Kalorien p. P.: keine Angabe. Alle Zutaten miteinander vermischen und in die Muffinförmchen füllen, ca. 30 Min. bei 180 °C backen.

Gailtaler Verhackert-Kekse ✔ 100 g Verhackerts ✔ 300 g Polenta ✔ 300 g Haferflocken ✔ 2 Eier ✔ 850 ml Suppe ✔ 600 g Dinkelvollkornmehl Alle Zutaten gut mischen und zu einem Teig verkneten. Etwas ruhen lassen, ausrollen und „Taler“ ausstechen. Bei 150 °C ca. 30 Min. backen. Weitere Ladi`s Vollkornleckerlis: www.hundekekse@drladstaetter.at www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


182

Rezepte für Hundekekse

Erdnussbutterkekse ✔ 250 g Weizenvollkornmehl ✔ 75 g Weizenmehl ✔ 1 EL Backpulver ✔ 250 ml Erdnussbutter ✔ 175 ml Milch Mehlsorten mit Backpulver vermengen. Erdnussbutter mit Milch glatt rühren und nach und nach mit dem Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. Gut durchkneten, circa 10 mm dick ausrollen. Gewünschte Formen ausstechen. Bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.

Topfen-Kaese Kekse ✔ 150 g Topfen ✔ 6 EL Milch ✔ 6 EL Öl ✔ 1 Eigelb ✔ 200 g Haferflocken ✔ 50 g Hartkäse Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, kleine Kugeln daraus formen. Bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


183

Den richtigen Tierarzt finden

Tier 채rzte www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


186

TIerärzte Wien

Tierarzt Philipp T. Amon – Tierarztpraxis in Klosterneuburg

Mag. Judith Bauernfeind

A-1230 Wien, Purkytgasse 9-13/4

A-3400 Klosterneuburg, Niedermarkt 24 tel +43/2243/36 284, +43/676/415 38 90 mail p.vet@gmx.net web www.tierarzt-amon.at Unter vielen Tierärzten den Richtigen zu finden, ist gar nicht so einfach. Die Tierarztpraxis besteht bereits seit 1980 und wird seit 2006 in zweiter Generation vom Vater zum Sohn weitergeführt. Eine gute Ausstattung mit modernen Untersuchungsmethoden sollte es schon sein. Weiterführende Untersuchungen, wie Röntgen (digital), Ultraschall, Blutbild oder Blutchemie können direkt in der Ordination durchgeführt werden. Für Spezialuntersuchungen wird mit österreichischen und deutschen Tierspeziallabors zusammengearbeitet. Nicht fernab jeglicher Zivilisation, gut erreichbar mit Auto, Bus und Bahn mitten in Klosterneuburg. Der Tierarztbesuch ist oft aufregend für Tiere und Besitzer, manchmal sind weitreichende und leider auch endgültige Entscheidungen zu treffen. Da hilft es sehr, immer mit Ihrem Tierarzt des Vertrauens zu sprechen und Vertrauen heißt auch Erreichbarkeit, deshalb gibt es auch in der Tierarztpraxis von Philipp Amon eine 0 - 24 Uhr Notfallbereitschaft.

tel +43/1/667 00 67, +43/676/667 07 67 mail office@rundumstier.at web www.rundumstier.at

Öffnunsgzeiten Mo+Fr: 10:00-12:00 u. 16:00-19:00

Öffnunsgzeiten Mo, Di, Do, Fr 9:00-11:00

Notdienst HUNDE Guide 2015

Di+Do: 10:00-12:00 u. 16:00-19:30 Mi+Sa: 9:00-12:00 0-24 Uhr unter +43/676/415 38 90

Brief eines Patienten: Liebe Hundebesitzer! Ich bin ein 8 jähriger Rüde, und möchte Euch von meiner lieben Tierärztin berichten. Früher ging es mir nicht so toll, aber seit ich bei Ihr bin, geht es mir gut. Ihr werdet es kaum glauben: Ich habe mich schon von innen gesehen! Mit Röntgen und Ultraschall wurden meine Organe untersucht. Neulich habe ich mir einen Zahn abgebrochen. Ich glaubte schon eine Zahnlücke zu bekommen, aber denkste, sie hat mit ihrer Zahnstation eine Wurzelbehandlung durchgeführt - wie beim Menschenzahnarzt. Einmal verletzte ich mich schwer und musste operiert werden. Sie nahm mir Blut ab und untersuchte es gleich vor Ort. Ich bekam dann während der Operation einen Schlauch in den Hals damit ich besser atmen konnte. Zahlreiche Geräte überwachten, dass es mir während der Narkose gut geht. Ich hab schon viele Tiere getroffen - allen wurde geholfen. Nur komisch, wir haben gar nicht alle dasselbe Medikament bekommen. Ich habe immer geglaubt, es gibt nur eines.

Notdienst

Mo, Di, Mi 17:00-19:00 Fr 16:00-18:00 und nach tel. Terminen 0-24 Uhr unter +43/676/667 07 67 www.hundeguide.com


187

Tierärzte Wien

VR Dr. Michael Fischer

A-1130 Wien, Trazerberggasse 89/3/1 tel +43/1/1/876 54 59 mail tierarzt.fischer@aon.at web www.vollwertinsel.at Mein Name ist VR Dr. Michael Fischer und ich bin Fachtierarzt für Homöopathie. Schulmedizinisch ausgebildet habe ich bald erkannt, dass die Homöopathie die Grenzen der therapeutischen Möglichkeiten zu erweitern vermag, besonders im Falle chronischer Erkrankungen. So möchte ich diese Therapie nicht mehr missen für die Behandlung von: chronischen Entzündungen (Gelenke, Magen-Darm, Nase, Rachen, Bronchien Lunge, Bauchspeicheldrüse, Blase, Gebärmutter, Prostata), Herz-, Nieren-, Leber- und Hautkrankheiten, Epilepsie, Verhaltensstörungen (Angst, Aggression, Eifersucht, Kummer, Hyperaktivität) und zahlreichen Befindlichkeitsstörungen ohne erkennbare Ursache. Ich behandle alle Tiere homöopathisch, wenn es angezeigt ist, vor allem aber Hunde, Katzen, Vögel, Nager und Pferde. Wo nötig, setze auch ich chemische Medikamente ein oder überweise zu Spezialisten zwecks Diagnostik oder z.B. Chirurgie. Meine Behandlung ergänze ich mit ausgewähltem Futter und speziellen Kräuterzusätzen.

Tierarztpraxis Dr. Iris Fröhlich A-1190 Wien, Döblinger Hauptstrasse 81 tel +43/1/368 18 76 mail office@tierarzt1190.at web www.tierarzt1190.at

Ihr Tier steht bei uns im Mittelpunkt. Wir verfügen über modernste Medizintechnik wie Ultraschall, digitales Röntgen, hauseigenes Labor, einen vollausgestatteten Operationsraum und eine umfangreiche Tierapotheke. Der Erfolg einer Behandlung hängt aber nicht nur von der Technik sondern vor allem von der langjährigen Erfahrung und laufender Weiterbildung ab. Aber niemand kennt Ihr Tier besser als Sie. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach der besten Lösung für Ihr Tier. Um Ihnen immer das aktuellste medizinische Wissen zu bieten, sind wir mit der veterinärmedizinischen Universität eng verbunden. Da sich nicht planen lässt wann ihr Tier Hilfe braucht sind wir jeden Tag von Montag bis Samstag für Sie da. Wir bieten auch Hausbesuche bzw Holund Bringdienste an. Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem: Impfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Röntgen, Ultraschall, Labor, Chirurgie, Innere Medizin, Zahnbehandlungen, Alternative Heilmethoden wie Akupunktur und Homöopathie, Hausbesuche.

Öffnunsgzeiten Mo und Di 10:00-13:00 und

Öffnunsgzeiten Mo-Fr 9:00-12:00 und

Notdienst www.hundeguide.com

16:00-19:00, Sa 10:00-13:00 Voranmeldung obligat unter +43/676/620 19 09

Notdienst

16:00 – 18:00, (Do 16:00 – 19:00) Sa: 10:00 – 12:00 unter +43/660 6824166 2015 hunde Guide


188

TIerärzte Wien

Dr. Lenka Hlouskova

A-1180 Wien, Klosterg. 9 (Ecke Kreuzg.) tel +43/664/307 80 87 mail office@tierarzt-lenka.at web www.tierarzt-lenka.at Hallo! Das bin ich! Tierarztordination Dr. Lenka! Heuer bin ich 20 Jahre alt! Die Aufgabe als „Ordi“ macht mir große Freude. Meine Gründerin, Dr. Lenka, hat außer Routineuntersuchungen, Impfungen, Kastrationen, Chippen, Zahnsteinentfernung noch viele Schwerpunkte: Interne, Röntgen, Ultraschall, Kardiologie, Weichteilchirurgie, Labor, Laser, Magnetfeldund Stromtherapie, Bachblüten, Beratung. Alles möglichst stressfrei – man weißt, wie es einem dabei geht. Sie hat 6 Jahre lang in einer der besten Kliniken Österreichs gearbeitet, war auf der Röntgenologie der Vet.med.Uni Wien und praktizierte im Ausland. Für ihre Doktorarbeit erhielt sie einen Förderungspreis. Auch manche Kollegen überweisen ihre Patienten zu Spezialuntersuchungen, wie Ultraschall, zu ihr. Wir sind wie eine Familie. Ich kenne die meisten Pfoten und ihre Begleiter schon sehr gut und habe mit ihnen viel erlebt. Ich freue mich ebenfalls, die Neuen kennen zu lernen und warte auch auf sie mit offenen Türen. Öffnunsgzeiten Mo-Fr 10:00-12:00

Notdienst HUNDE Guide 2015

Mo, Mi, Do 17:00-19:00 und nach Terminvereinbarung +43/660/433 78 88

Dr. Marion Klein

A-1230 Wien, Traubengasse 3 tel +43/869 47 98 mail praxis@klein-tierarzt.at web www.klein-tierarzt.at

In meiner mittlerweile über 25-jährigen Tätigkeit als Tierärztin im Süden von Wien in Liesing konnte ich schon einiges sehen und erleben sowie viele Erfahrungen sammeln, die unseren Patienten zugute kommen. Seit April 2013 unterstützt mich in meiner Praxis Frau Mag. Astrid Hartig. Sie besitzt eine Zusatzausbildung in Chiropraktik, Akupunktur, Lymphdrainage und chinesischen Kräutern. Wir nehmen uns viel Zeit für unsere tierischen Patienten und die ausführliche Beratung ihrer Besitzer für einen optimalen Heilungsprozeß. Unsere Ordination ist mit zwei Behandlungsräumen, einem sehr guten Ultraschallgerät, digitalem Röntgen, Zahnstation, Therapielaser sowie einem Tonopen zur Augendruckmessung und weiteren Geräten zur Augenuntersuchung bei Tieren ausgestattet. Auch diverse Standardoperationen werden in unserer Ordination durchgeführt. Unsere ordination ist gut erreichbar und Parkplätze stehen vor dem Haus meist in ausreichender Menge zu Verfügung. Öffnunsgzeiten Mo-Fr 9:00-10:00 und 17:00-19:00

Notdienst

Sowie nach telefonischer Vereinbarung +43/664/7344 1378 www.hundeguide.com


189

Tierärzte Wien

Dr. med. vet. Nicole Herout FTA für Homöopathie A-3841 Lichtenberg 1 tel +43/ 664/1321359 mail office@herout.com web www.herout.com

Tierärztliche Spezialpraxis für ganzheitliche Medizin. Ich biete in meiner Praxis im Waldviertel und mobil (österreichweit) eine ganz besondere Kombination von ganzheitlichen Therapiemethoden: - klassische Homöopathie: Individuelle Homöopathie hilft oft schnell und nachhaltig - Chiropraktik: orthopädische Probleme können durch qualitative Chiropraktik schnell geheilt oder deutlich gebessert werden. - Akupunktur: unterstützt zusätzlich den Heilungsprozess. - Fütterungsberatung: die Vitalität der Tiere wird wesentlich durch eine artgerechte, vitale Nahrung beeinflusst. Ich nehme mir gerne Zeit mit ihnen gemeinsam,ein individuelles Fütterungskonzept zu erarbeiten. - Phytotherapie: Kräutermischungen selbst entwickelt: MOMO-AKTIV® Da ich mich zu über 95% auf die Anwendung und Kombination der genannten Therapieformen spezialisiert habe, kann ich ihnen bei vielen Problemen alternative Lösungsansätze anbieten. Termine nach telefonischer Vereinbarung: +43(0)664/1321359.

www.hundeguide.com

Der Gesundheit Ihres Hundes zuliebe! Alle sechs MOMO-AKTIV® PET - Produkte sind überaus hilfreiche Mineralergänzungsfuttermittel, welche das Wohlbefinden Ihres Lieblings positiv beeinflussen können. Mangel an Bewegung, Leistungsstress, Besitzerwechsel oder Umzug, Wohnungshaltung, Mangel an frischem Futter oder zu viele Medikamente führen zu einer massiven Schwächung der natürlichen Abwehrkraft der Tiere. Besonders Hunde die solchen Belastungen ausgesetzt sind brauchen oft Unterstützung zur Stärkung des Immunsystems. MOMO-AKTIV® PET enthält hoch aktiven Bentonit, europäische Kräuter und nach der ayurvedischen Ernährungslehre zusammengesetzte Pflanzenmischungen. Diese einzigartige Mischung ermöglicht eine bedarfsgerechte Unterstützung – je nach Produkt – für die ergänzende Fütterung ihrer Tiere mit sensiblem Immunsystem, sensiblem Leberstoffwechsel, sensiblem Verdauungstrakt, oder sensiblen Atemorganen. Kontakt: www.momo-aktiv.at, +43(0)2849/27500. Öffnungszeiten Shop: Mo, Di, Mi, Do, Fr 8:30-11:30, Do 15:00-18:00. 2015 hunde Guide


190

TIerärzte Wien

Tierarztpraxis und Hundeschule Wien-Hietzing Dr. Susanne Lautner A-1130 Wien, Bergheidengasse 23 tel +43/664/444 80 79 mail office@tierarztpraxis-lautner.at web www.tierarztpraxis-lautner.at

Wir bieten in Wien eine einzigartige Kombination aus Tierarztpraxis und Hundeschule an. Allgemeine Tierarztpraxis für Hunde, Katzen und alle Arten von Kleintieren. Interne, Chirurgie, Allergie und Juckreiz, Hausbesuche insbesondere beim Abschiednehmen (Euthanasie), Klassische Homöopathie, Akupunktmassage. Spezialisierung: Beratung und Berechnung von individuellen Futterrationen (BARF), Verhaltenstherapie. Hundeschule: Welpenschule, Grund- und Aufbaukurse, Einzeltraining, geführte Hundespaziergänge, Verhaltensberatung, Hund und Kind, Vorbereitung auf den Wiener Hundeführschein. Uns ist eine belohnungsorientierte, vertrauensbildende und schmerzfreie Hundeerziehung wichtig. Bei uns lernen Sie wie ihr Hund denkt, lernt, fühlt und mit Menschen kommuniziert. Weitere Informationen zur Hundeschule: www.hundeschulelautner.at. Es stehen kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung!

A-1090 Wien, Schwarzspanierstraße 15/7/5 tel +43/699/104 81 906, +43/1/406 81 79 mail tierarzt@schwarzspanierhof.at web www.schwarzspanierhof.at

Unser Anspruch ist der medizinisch optimal versorgte Patient. Wir bieten alle prophylaktischen, diagnostischen und therapeutischen Leistungen einer modernen Tierarztpraxis. Vorsorge: Ernährung, Blutuntersuchung, digitales Röntgen, Impfberatung. Nicht jede Impfung ist sinnvoll, eine Titerbestimmung vor Ort ermöglicht die individuelle Anpassung des Impfschemas. Interne Medizin: Hauterkrankungen sind unser Schwerpunkt. Durch eine fundierte Diagnosestellung kann die effektive dermatologische Behandlung eingeleitet werden; das erfordert viel Erfahrung und eine entsprechende Ausrüstung. Der K-Laser ist eine neue, nicht invasive Therapiemöglichkeit bei infizierten Wunden und Ekzemen. Neben Schulmedizin kommen auch nebenwirkungsarme alternativmedizinische Maßnahmen zum Einsatz.Chirurgie: Unter zeitgemäßem OP-Management verstehen wir ein Team aus 1 Anästhesisten und 2 Operateuren, sowie das Führen eines individuellen Narkoseprotokolls.

Öffnunsgzeiten Mo

Öffnunsgzeiten Mo-Fr

Notdienst HUNDE Guide 2015

und Mi 9:00-11:00, Mo, Di und Fr 17:00-19:00, Do 18:00-20:00 sowie nach Voranmeldung Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr

Tierarztpraxis im Schwarzspanierhof, Mag. med. vet. Usha Elizabeth Patel

Notdienst

ab 13:00 Terminordination, 17:00-19:00 Ambulanz Gratisparkplatz vor der Ordination! 24 Stunden, auch am Wochenende www.hundeguide.com


proMotion

Detox Für HeImtIere tiere sind genauso wie menschen schädlichen Umwelteinflüssen wie Schwermetallen ausgesetzt und können unter mangelhafter Versorgung mit lebensnotwendigen Vitaminen und mineralstoffen leiden. Aus diesem Grund hat die österreichische Firma S.L. Leitner aus mattsee „Heidi´s Best“, eine hochwertige Nahrungsergänzung für Heimtiere auf den markt gebracht.

und Mineralstoffe erhalten, wodurch das Wohlbefinden der tiere gesteigert wird.

„Heidi´s Best Vitalöl“ ist speziell für Hunde geeignet und enthält hochwertige omega-Fettsäuren. Diese wirken sich positiv auf die Haut, den Fellstoffwechsel und die Abwehrkräfte aus. Das produkt besteht aus natürlichen Ölen wie Leinöl, Sesamöl, rapsöl, Hanföl, nachtkerzenöl und Schwarzkümmelöl und wird auf die tiernahrung Je nach tierart werden speziell zusammengestellte nah- getropft. rungsergänzungen angeboten. Die neuen produkte enthalten neben vielen wichtigen inhaltsstoffen wie Bierhe- „Wir sind besonders stolz, dass die produkte auch von fe, Mariendistel, oregano und reishi pilz vor allem auch Gut Aiderbichl – dort leben 6.000 tiere – empfohlen werZeolith (Klinoptilolith sedimentären Ursprungs), ein den, weil sie sich dort bereits sehr gut bewährt haben“, Mineralstoff, der auch bei nahrungsergänzungsmitteln betont Geschäftsführer Simon Leitner. „Uns ist es wichfür Menschen Anwendung findet und sich bei Mangeler- tig, das Wohlbefinden und die Entspannung von allen scheinungen bewährt hat. Außerdem sorgt das produkt tieren zu fördern“. im Handel sind diese produkte jetzt für eine positive regulierung der Darmflora. „Heidi´s bei Merkur, Metro, Zoo & Co.-Filialen, bei Zoo Muser und Best Detox“ wird in pulverform angeboten, dieses lässt der tobelbader Vogelfarm erhältlich. sich einfach in die tiernahrung beimischen. Geeignet ist die nahrungsergänzung für Hunde, Katzen, Kleintiere, nutztiere und pferde. Das produkt wurde auch vom Österreichischen Gesundheitsinstitut AGES geprüft. Ein weiteres interessantes produkt ist „Heidi´s Best Gemüse+Kräuter+Beeren“ für alle Hunderassen. Dieses produkt wird einfach der Hauptnahrung beigemischt. Durch das Herstellungsverfahren (gemahlen statt Flocken) bleiben dem Futter alle hochwertigen Vitamine Für weitere Informationen: www.heidisbest.at S.L. Leitner GmbH Salzburger Straße 28, 5163 Mattsee | verkauf@sl-leitner.at


192

TIerärzte Wien

Tierarztpraxis Gersthof Dipl TzT Sanja Saam BVetMed MRCVS A-1180 Wien, Eckpergasse 31 tel +43/1/4704958 mail dr.saam@cityvet.at web www.cityvet.at

Bei Cityvet Tierarztpraxis Gersthof im 18. Wiener Gemeindbezirk haben wir dieses Jahr unser Hauptaugenmerk auf die Förderung der Gesundheit Ihres vierbeinigen Lieblings gelegt. Wir arbeiten mit Chiroprakitik, Phytotherapie und Homöopathie, sowie auch mit Schulmedizin um die Gesundheit Ihres Tiers zu stärken. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zahnheilkunde. Da sehr viele Hunde, Katzen und Nager an Zahnproblemen leiden sind wir Top modern ausgerüstet und speziell Ausgebildet um Ihrem kleinen Liebling zu helfen. Wir lernen Ihr Tier am liebsten im gesundem Zustand kennen damit der erste Kontakt ein positiver ist und wir im können im Falle einer Erkrankung den grad der Erkrankung besser einschätzen und dadurch effektiver behandeln. Wir empfehlen ein Termin zum kennenlernen zu vereinbaren damit wir uns ausreichend Zeit für Ihren Liebling nehmen können. Öffnunsgzeiten Mo, Mi, Fr 9:00-11:00 und

HUNDE Guide 2015

Dr. Tanja Tham

A-1100 Wien, Neilreichgasse 139C tel +43/1/604 65 70, +43/676/640 10 04 mail tierarztpraxis-tham@chello.at web www.tierarztpraxis-tham.com

Mein Ziel ist es als Tierärztin eine Verbindung zwischen Medizin und Tierliebe herzustellen. Im Zentrum steht Ihr vierbeiniger Liebling, um den ich mich ausgiebigst kümmere und auch genügend Zeit dafür aufwenden möchte, damit ich ihren Schützling bestmöglichst behandeln kann. Unter anderem möchte ich Ihnen auch mit professionellem Rat und medizinischen Tipps zur Seite stehen und hoffe somit, dass Sie sich nicht scheuen, mir all Ihre Sorgen, Ängste und Fragen mitzuteilen. Ein ganz besonderes Anliegen ist mir außerdem, dass Sich Ihr Liebling bei mir wohlfühlt und ich, soweit wie möglich, die Angst vor dem Arztbesuch vergessen mache. Daher bitte ich um telefonische Terminvereinbarung, damit ich für Sie und Ihren Vierbeiner genügend Zeit habe, um besonders auf alle speziellen Bedürfnisse eingehen zu können. Leistungen: Röntgen, Chirurgie, mobiler Ultraschall, Physiotherapie, Laboruntersuchungen, Zahnsanierung, Hausbesuche. Öffnunsgzeiten Mo, Mi, Sa 10:00-11:30

16:00-19:00 Di, Do 14:00-18:30 Sa nach Terminvereinbarung

Mo, Di, Mi, Fr 17:00-19:00 nach telefonischer Terminvereinbarung www.hundeguide.com


193

Tierärzte

Wien ∙ Niederösterreich

Tierambulanz Brigittenauerlände Dipl. Tzt. Anita Wehrenfennig & Team

TIERKLINIK KORNEUBURG

A-2100 Korneuburg, Laaerstraße 62

A-1200 Wien, Brigittenauer Lände 20 tel +43/1/330 06 25 mail brigittenau@tierarzt.at web www.tierambulanz-brigittenau.at Unsere Kleintier-Ambulanz bietet ein hochkompetentes und motiviertes Tierärztinnen-Team zur bestmöglichen medizinischen Versorgung Ihrer 4beinigen Lieblinge. Wir verfügen über großzügig gestaltete, modern ausgestattete Räumlichkeiten. Im hauseigenen Labor können Blut-, Harnund Kotuntersuchungen sofort durchgeführt werden. Digitalisierte Röntgenaufnahmen, ein modernes, hochauflösendes Ultraschallgerät und ein Inhalations – Narkosegerät mit sämtlichen Überwachungsmöglichkeiten gehören ebenso zu unserem medizinischen Standard, wie EKG, Blutdruckmessung, Zahnstation, uvm. Sie haben gerne die Möglichkeit zur Terminvereinbarung, wir bemühen uns sehr, die Wartezeiten kurz zu halten. Wir sind aber auch für kurzentschlossene Patienten und Notfälle immer gerüstet. Mehr Informationen zu unserer Ambulanz, unser Team, unsere Leistungen, Wissenswertes und Interessantes finden Sie auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite.

tel +43/2262/755 20 mail ordination@tierklinik-korneuburg.at web www.tierklinik-korneuburg.at

Öffnunsgzeiten Mo-Fr von 9:00-19:00

Öffnunsgzeiten Mo-Fr 9:00-11:00 und 16:00-19:00

Notdienst

www.hundeguide.com

Sa von 9:00-11:00 +43/676/93 90 950 Mo-So von 9:00-22:00

Nur 5 km von Wien entfernt bietet die Tierklinik Korneuburg neben allgemeiner Ambulanz auch viele Spezialleistungen an. Haut und Allergieambulanz: Dr. O.W. Fischer ist einer der führenden Spezialisten wenn es um Haut- und Allergiekrankheiten beim Hund geht. Akupunktur, TCM und Neuraltherapie: Dr. Karl Grohmann besucht seit 25 Jahren weltweit Kongresse um das komplexe Wissen der chinesischen Medizin nach Europa zu bringen. Er ist Fachmann für die Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Onkologie & Krebstherapie: Mag. Thomas Wiebogen leitet eine der ersten tieronkologischen Ambulanzen in Österreich und ist spezialisiert auf die Diagnostik sowie Behandlung von Krebserkrankungen. Wir bieten unter anderem auch orthopädischeund Weichteilchirurgie, Röntgen, Endoskopie, Ultraschall, Herzdiagnostik, Zahnheilkunde sowie eine Hausapotheke für Ihren Liebling. Es stehen ausreichend hauseigene Parkplätze zur Verfügung! Notdienst

Sa 9:00-11:00 365 Tage im Jahr unter +43/1/53 116 2015 hunde Guide


194

TIerärzte Niederösterreich

Kleintierpraxis Mank Dr. Karin Einsiedler

Tierarztpraxis Pottenbrunn A-3140 Pottenbrunn, Schönstraße 15

A-3240 Mank, Hörsdorf 37 tel +43/676/625 77 07 mail kleintierpraxismank@gmx.at web www.http://kleintierpraxis-mank.jimdo.com Die Kleintierpraxis Mank feiert 2015 ihren 25. Geburtstag und wurde als erste reine Kleintierpraxis im Bezirk Melk gegründet. Es werden Behandlungen und Operationen wie in einer Klinik angeboten. Die Tiere werden bei schweren Erkrankungen stationär aufgenommen. Es wird darum gebeten, einen Termin zur Behandlung zu vereinbaren. Das Team besteht zur Zeit aus 6 Tierärztinnen, 2 Ordinationshilfen und einer Hundefriseurin. Weiters stehen uns für besonders komplizierte Fälle Konsiliartierärzte zur Verfügung und zwar für Chirurgie, Herzerkrankungen (Herzultraschall), Hauterkrankungen und Augenerkrankungen (Untersuchungen zur Zuchttauglichkeit). Wir behandeln Hunde, Katzen und Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster aber auch Schildkröten und Exoten. Alle MitarbeiterInnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, sodass die Behandlungen immer den neuesten veterinärmedizinischen Erkenntnissen entsprechen. Eine Hausapotheke und ein Shop mit Tierzubehör runden das Angebot ab.

tel +43/2742/42 672 mail tierarztpraxis-pottenbrunn@speed.at web www.tierarztpraxis-pottenbrunn.at

Öffnunsgzeiten Mo-Fr

Öffnunsgzeiten Mo, Di, Fr 10:00-12:00 u. 16:00-19:00

Notdienst

HUNDE Guide 2015

9:00-11:00 und 16:00-19:00 Sa 9:00-12:00 rund um die Uhr

Das Team der Tierarztpraxis Pottenbrunn ist ihr kompetenter Ansprechpartner rund um die Gesundheit ihrer Haustiere. Die Praxis ist mit modernster Medizintechnik (Labor, digitales Röntgen, Ultraschall..) ausgestattet. Es werden neben Hunden und Katzen auch kleine Heimtiere und Reptilien versorgt. Um den besonderen Ansprüchen der Reptilienpatienten gerecht zu werden ist immer eine Terminvereinbarung erforderlich. Jeden Mittwoch besteht für alle Patienten die Möglichkeit der persönlichen Terminvereinbarung. Es sind ausreichend Parkplätze direkt beim Wartezimmereingang vorhanden, das stilvolle Wartezimmer bietet eine zweckmäßige Akkustikdecke, die Ordination selbst ist hell und freundlich gestaltet, der moderne Operationstrakt ist für die verschiedensten chirurgischen Eingriffe ausgestattet. Sollte Ihnen ein Besuch in der Ordination nicht möglich sein, bieten wir auch die Möglichkeit von Hausbesuchen an. Überzeugen Sie sich selbst von dem modernen Flair und der Wohlfühlatmosphäre der Praxis. Do 16:00-19:00, Sa 08:00-11:00 Mi nach Terminvereinbarung Hausbesuche nach Vereinbarung www.hundeguide.com


promotion vieler infektionserkrankungen, die auch den menschen betreffen. Den ungeschützten Aufenthalt in der nähe stehender Gewässer sollte man grundsätzlich vermeiden, denn die mückenzahl kann je nach Gebiet beträchtlich sein. Die Sandmücke, der Überträger der gefürchteten Leishmaniose-Erreger, die die Fresszellen des immunsystems (makrophagen) befallen und zerstören, fliegt nur bei temperaturen über 20°C in der nacht und ist daher ab dem Frühsommer in subtropischen Gebieten aktiv.

REISEKRANKHEITEN BEI HUNDEN

Flöhe, Milben und Läuse/Haarlinge: Blutsaugende parasiten, die als Fellbewohner von der Körpertemperatur ihrer Wirte profitieren, kommen praktisch überall vor. Vorsicht ist geboten, wenn ihr Vierbeiner Kontakt zu einheimischen, weniger gut gepflegten Artgenossen hat.

Stechfliegen: Die tropischen Verwandten von Bremsen und Wadenstecher sind in vielen Entwicklungsländern, vor allem in Viele Tierbesitzer zieht es im Sommer in südliche, Afrika, eine plage für mensch und tier. in ihrer Funktion wärmere Länder und oft werden besonders Hunde als Überträger von infektionskrankheiten übertragen Sie auf eine solche Reise mitgenommen. beim menschen z.B. ruhr, Cholera, Schlafkrankheit, naLeider warten neben Sonne und Erholung auch einige Ge- gana und typhus. fahren sowohl auf die tiere als auch auf Frauchen und Herrchen. parasiten wie Zecken und Stechmücken über- Würmer: tragen eine Vielzahl von Erregern der sogenannten CVBD´s reisende mit Hunden sollten wissen, welche unbekann(Companion Animal Vector Borne Deseases) (zu Deutsch: ten Wurmerkrankungen im Urlaubsland auftreten können Durch Vektoren übertragenen Krankheiten der Heimtiere) hygienische mängel verstärken die infektionsgefahr. Aber die meist durch den Stich von parasiten übertragen wer- auch in unseren nachbarländern im Süden stellen z.B. den. Die Behandlung der CVBD´s ist sehr aufwendig und Dirofilarien (Herz- und Hautwürmer) die durch moskitos meistens nahezu aussichtlos. Auch der import bzw. das übertragen werden, eine Bedrohung für Hunde dar. in diemitnehmen von Hunden (und Katzen) aus Urlaubsländern sen Ländern sollten Hundebesitzer daher den Schutz ihrer kann bei der tierärztlichen Untersuchung in Österreich zu Lieblinge vor diesen Stechmücken ernst nehmen, um eine bösen Überraschungen führen. Auch hier gilt es, sich vor- nachfolgende Wurminfektion zu vermeiden. her zu informieren und umsichtig zu handeln. Zecken: Die Zecken Südeuropas bevorzugen ähnliche Biotope wie ihre nordeuropäischen Verwandten, zeichnen sich aber durch eine erhöhte toleranz gegenüber Hitze aus. Doch auch sie sind eher in schattigen Gebieten zu finden, in denen der Boden noch eine restfeuchte besitzt. Sie übertragen Krankheiten wie z.B. Borreliose, Anaplasmose und Ehrlichiose.

Fazit: Kein Hund sollte ohne ausreichenden Schutz gegen diese parasiten und die von ihnen übertragenden Krankheiten mit in den Urlaub genommen werden. Spot on´s mit einer Kombination aus permethrin und imidacloprid aber auch Halsbänder wie beispielsweise SErESto® können die Gefahr von CVBD´s erheblich vermindern.

Mücken: in südlichen Ländern sollte man sein Haustier abends unbedingt mit ins Haus nehmen. Die moskitoarten der subtropischen und tropischen regionen sind Überträger

Für weitere Informationen: http://www.cvbd.org Interaktive EU-Risikokarte: http://parasitenfrei.bayer.de


196

TIerärzte Niederösterreich

Tierklinik Wiener Neustadt

A-2700 Wiener Neustadt, Grazer Straße 46 tel +43/2622/83 003 mail office@tkwn.at web www.tkwn.at „Auch bei uns ist wie in einem Krankenhaus für Menschen immer ein Arzt vor Ort, denn Tiere kennen keine Öffnungszeiten.“ sagt Frau Dr. Michaela Lehmann. Wie in einem Krankenhaus sind bei uns für nahezu alle Bereiche der Kleintiermedizin Spezialisten tätig, sei es für internistische Fragen, Dermatologie, Augenheilkunde, Ultraschalldiagnostik, Röntgenologie, Weichteil- und Knochenchirurgie, Endoskopie, Labordiagnostik u.v.m. Während der Ambulanzzeiten zwischen 9 und 19 Uhr sind immer 4 Tierärzte und ein Helferteam tätig. Ausserhalb der Ambulanzzeiten im Notdienst (24 h 365 Tage) ist immer eine Tierärztin und eine Helferin im Haus, die die stationären Patienten betreuen und Notfälle annehmen. Je nach Bedarf wird von unseren kompetenten Tierärzten in Abstimmung mit Ihnen entschieden, ob Ihr Tier ambulant oder stationär behandelt werden muss. Sollte eine Operation notwendig sein, kann diese jederzeit bei uns stattfinden. Dank unserem hauseigenen Labor mit Mikroskop können sowohl Blut- als auch Harnanalysen sofort durchgeführt werden.

Tierarztpraxis KimbergerDorninger Ursula

A-4560 Kirchdorf an der Krems, Weberstrasse 34 tel +43/7582/51 969 mail vetkim@aon.at web www.tierarztpraxis-kimberger-dorninger.at Die Tierarztpraxis mit Kleintierklinikcharakter hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Patienten und deren Besitzer, die notwendigen Untersuchungen sowie Behandlungen so stressfrei und sanft wie möglich zu gestalten. Meine Kleintierambulanz ist nach den modernsten tiermedizinischen Standards ausgerichtet. Neben digitalem Röntgen und modernem Ultraschall können sämtliche Laboruntersuchungen vor Ort durchgeführt werden, um längere Wartezeiten für eine Befundung zu vermeiden. Ich biete unter anderem Weichteile- und Knochenchirurgie, Ernährungsberatung, Zahnbehandlungen, Laser- und altersbedingte Gelenkstherapien sowie Vorsorgeuntersuchungen an. Die Krankenstation ist großzügig gestaltet, um stationären Patienten viel Platz und damit Behaglichkeit zu ermöglichen. Wir ersuchen um Terminvereinbarung, um lange Wartezeiten zu ersparen, was nicht immer gelingt- Notfälle haben Vorrang. Hauseigene Parkplätze sind ausreichend

Öffnunsgzeiten Mo-Fr 9:00-19:00 Notdienst rund um die Uhr

Öffnunsgzeiten Mo bis Fr: 9:00 bis 13:00

Notdienst

HUNDE Guide 2015

unter +43/699/1 2622 500

Mo und Do 16:00 bis 18:00 unter +43/664/30 85 830

www.hundeguide.com


prOMOtIOn

Die richtiGe ZahnpfleGe — Gesunde Beißerchen, jetzt und in Zukunft. 4 von 5 hunden über 3 Jahren leiden an Zahnproblemen. passen Sie auf Ihre Zahnbürste auf! Denn wenn Ihr Vierbeiner einmal die Vorteile einer richtigen Zahnpflege zu schätzen lernt, wird er gar nicht mehr genug davon bekommen. Bis dahin ist es aber ein längerer Weg, auf den Sie genug Geduld mitnehmen sollten. Aber es lohnt sich! Denn die richtige Zahnpflege in Kombination  mit regelmäßigen Kontrollen beugt Zahnproblem vor und sorgt so für mehr Lebensfreude – bei Ihnen und Ihrem Vierbeiner.   Zähneputzen für Vierbeiner Wichtig ist: Führen Sie Ihren Hund sehr behutsam an das Zähneputzen heran. So  gewöhnt er sich in angenehmer Weise und Schritt für Schritt an die prozedur Was Sie dafür brauchen: • Eine Hundezahnbürste mit weichen Borsten • Eine speziell für Hunde hergestellte Hundezahnpasta • Einen ruhigen Bereich, damit der Hund nicht unnötig abgelenkt wird • Saubere Hände und kurze Fingernägel – zum Schutz des Hundes • Wasser und viel Geduld   Grundsätzlich sollten Sie dabei folgende 4 phasen beachten: • Gewöhnen Sie Ihren Hund zuerst einmal an den Geschmack der Zahnpastaund an die Berührung von seinen Lefzen und Zähnen • Setzen Sie vorsichtig die Hundezahnbürste bei den Fangzähnen ein Mars austria OG

• Danach die hinteren Zähne • Und wenn Sie Ihren Vierbeiner daran gewöhnt haben, putzen Sie erstmals alle Zähne Welche phase wie lange dauert, hängt ganz von Ihrem Liebling ab. Aber mit Geduld  wird Ihr Hund die Zahnpflege als selbstverständlich ansehen. Eine ausführliche  Anleitung sowie alles Wissenswertes zum thema Hundezähne finden Sie auf www.gesundehundezaehne.at.   Die perfekte ergänzung Es gibt eine äußert einfache Methode, die Zahnpflege Ihres Hundes perfekt zu  ergänzen: pedigree® DentaStix. Denn die Snacks spielen einen trumpf aus, dem Ihr Vierbeiner tag für tag nicht widerstehen kann – sie sind äußerst lecker. Und  wie klinische tests bewiesen haben, können sie durch ihre einzigartige Oberfläche und Form die Bildung von Zahnbelag und Zahnstein bis zu 80 % reduzieren. Für den Hund ist die Zahnpflege eine angenehme „nebenwirkung“. Denn alles was es dafür tun muss, ist einmal am tag sein Leckerli zu verspeisen. Und bisher gibt es wohl noch keinen bestätigten Fall, bei dem das einem Hund schwer gefallen ist. pedigree® DentaStix gibt es für Hunde aller Gewichtsklassen – optimal  abgestimmt auf die Größe des Gebisses. Alle weiteren Informationen finden Sie im produktbereich unserer Webseite https://www.pedigree. at/gesundheit-und-training/pedigree-dentastix

2460 Bruck/Leitha, Industriestraße 20 pedigree.service@pedigree.at Hotline 0810 / 820 8220 - Mo, Do, 16.30 - 20.30 Uhr, Mi 8.00 - 12.00 Uhr zum Ortstarif erreichen.


198

TIerärzte Niederösterreich ∙ Kärnten

Humani Kleintierpraxis Dr. med.vet. Rosmarie Poskocil

• Fachtierärztin für Homöopathie • Akademisch geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie • Dipl. Tierpsychologische Beraterin I.E.T. • Postgraduate Ausbildung Verhaltensmedizin/Verhaltenstherapie Hund

A-3342 Opponitz, Strubb 19 tel +43/664/466 32 11 mail rosmarie.poskocil@gmx.at web www.humani.at

Auch für unsere Tiere bedeutet Gesundheit mehr als nur die Abwesenheit körperlicher Krankheitssymptome. Sie umfasst auch seelisches Wohlbefinden, Lebensfreude und Zufriedenheit im sozialen Umfeld sowie die glückliche Beziehung zu Menschen und anderen Tieren. Eine Grundbedingung dafür ist die artgerechte Haltung der Tiere und die Erfüllung ihrer artspezifischen und individuellen Bedürfnisse. Mein Ziel ist es daher, Tierbesitzer durch möglichst umfassende Informationen hinsichtlich artgerechter Tierhaltung, frühzeitigem Erkennen möglicher Alarmsymptome und der Umsetzung einfacher Prophylaxemaßnahmen zu unterstützen. Unter dem Motto: Wissen-Verstehen-Umsetzen steht die umfassende Beratung der Tierhalter an erster Stelle. Gesundheit durch die Kraft der Natur: Neben den klassischen Behandlungsmethoden haben Naturheilkunde für Tiere und Homöopathie einen besonders hohen Stellenwert in meiner Praxis. Onlineshop mit Versand oder Zustellung: www.poskocil.vetpet-shop.eu. Öffnungszeiten nach Vereinbarung. HUNDE Guide 2015

Dr. med. vet. Iris Gorgasser

A-9800 Spittal an der Drau, Edlinger Straße 11 tel +43/4762/33 550 mail tierarzt@gorgasser.at web www.gorgasser.at

Hier wird Allgemeinmedizin und Ganzheitsmedizin miteinander kombiniert. In unserer geräumigen, hellen Ordination mit einem großen Wartezimmer haben unsere Patienten genügend Platz. Freundlichkeit, Kompetenz und das Wohl des Tieres stehen bei uns an oberster Stelle. Aufgrund zahlreicher Mitarbeit in diversen Kliniken im In- und Ausland und laufenden Fortbildungen ist Dr. Iris Gorgasser stets bemüht, am neuesten Stand der Medizin zu sein. Die international IVASzertifizierte Veterinärakupunkteurin nimmt sich ausreichend Zeit für Besprechungen, Diagnosen und Therapien um jeden Patienten individuell behandeln zu können. Die Praxis ist ausgestattet mit Röntgen, Ultraschall und eigenem OP-Raum. Unser Therapieangebot beinhaltet Allgemeinmedizin, Akupunktur, Ernährungsberatung, Chirurgie, Geriatrische Medizin, Gesundenvorsorge, Impfungen, Kräutertherapie, Lasertherapie, Noreia-Schwingungsessenzen, Urlaubsberatung und Zahnheilkunde. Parkplätze sind direkt vor der Ordination vorhanden. Öffnunsgzeiten Mo, Mi, Do, Fr 9:00-11:00

Mo-Do 17:00-19:00

www.hundeguide.com


proMoTion

der Österreichische Kynologenverband (ÖKv) Der Österreichische Kynologenverband (ÖKV), gegründet 1909, ist der Dachverband von rund 100 österreichischen Hundevereinen (mit rund 54.000 Mitgliedern), die sich mit der Zucht, Haltung, Erziehung, Ausstellung, Ausbildung und prüfung des Hundes beschäftigen. Der ÖKV fungiert als zentraler Ansprechpartner „ rund um den Hund“ sowie als Berater von Bundes-, Landespolitikern, Wissenschaftlern und interessensvertretern in allen Hundefragen. im Fokus der Aufmerksamkeit stehen u.a. die Unterstützung von Aktionen zur Verbesserung des Mensch-Hund-Verhältnisses sowie die Erarbeitung konkreter Lösungsvorschläge für alle probleme der Hun- hundeausbildung und hundesport Ein mit Einfühlungsvermögen, Liebe und Konsequenz dehaltung. erzogener und ausgebildeter Hund sichert ein konfliktfreies Zusammenleben zwischen Mensch und Hund. Der gesunde rassehunde von seriösen Züchtern Die Anschaffung eines Welpen darf niemals ein spon- ÖKV fungiert als Veranstalter unzähliger Ausbildungstaner Entschluss, also ein impulskauf sein, sondern kurse und Leistungsüberprüfungen. Über 500 Ausbilbedarf reiflicher und grundsätzlicher Überlegung. Erst dungsplätze stehen bundesweit zur Verfügung. danach sollte eine Entscheidung hinsichtlich der rasse getroffen werden. Die Zuchtvereine und Züchter des ÖKV Monatsmagazin „Uh – Unsere hunde“ widmen sich mit viel Engagement und großer Tierliebe Das offizielle organ des Österreichischen Kynologender verantwortungsvollen Aufzucht von Welpen mit dem verbandes: informativ, kompetent und sachlich. Das Ziel, dass sich ihr Hund durch Gesundheit, Wesensfes- Monatsmagazin für alle Hundefreunde und jene, die es noch werden wollen! tigkeit und Schönheit auszeichnet. hundeausstellungen Jährlich veranstalten der ÖKV und seine Verbandskörperschaften 11 internationale Hundeausstellungen und ca. 30 Klubschauen. Österreichische Kynologenverband (ÖKv)

A-2362 Biedermannsdorf, Siegfried-Marcus-Str. 7 Tel.: +43-(0)2236/710 667- 0 | Fax: +43-(0)2236/710 667 -30 Email: office@oekv.at | Homepage: www.oekv.at


200

TIerärzte Kärnten

Kleintierpraxis Dr. Ladstätter Fachtierarzt für Kleintiere

Allgem. beeid. und gerichtl. zertifizierter Sachverständiger

A-9620 Hermagor, Gailtalstraße 33 tel +43/4282/2660 web www.drladstaetter.at

Die Kleintierpraxis Dr. Ladstätter in Hermagor besteht seit 1985 und hat sich seither als verlässlicher Partner von Kleintierbesitzern in der Region etabliert. Das engagierte Team ist für seine Kompetenz, Freundlichkeit und das fachliche Know-How bekannt. Dr. med. vet. Herbert Ladstätter ist als Fachtierarzt für Kleintiere bestens ausgebildet und stets an Fort- und Weiterbildung interessiert. Durch langjährige Erfahrung, seine Freude am Umgang mit den Tieren und dem Bemühen die Patientenbesitzer möglichst gut zu informieren und ausreichend aufzuklären, hat er sich mit seiner Kleintierpraxis einen hervorragenden Ruf erarbeitet, den nicht nur einheimische Patientenbesitzer, sondern auch Urlaubsgäste, sowie Tierhalter aus anderen Teilen Kärntens, Österreichs und dem benachbarten Ausland zu schätzen wissen. Die fachlich entsprechende Ausstattung, professionelles „Petgrooming“, eine solide und umfassende Futterberatung und eine gut bestückte tierärztliche Hausapotheke ergänzen das Angebot. Öffnunsgzeiten Ordination nach Vereinbarung

HUNDE Guide 2015

LADI´S VOLLKORNLECKERLIS – handgemacht! LADI’S Hundekekse gibt es in vier köstlichen Sorten: - „Gailtaler“ mit Polenta und Verhackert - „Käserauten“ mit Parmesan - „Thunfischli“ mit Thunfisch und Lachsöl - „Kräuterherzen“ mit Pesto Alle Sorten zusammen finden sich im „Sortenmix“Sackerl. Die Kekse werden in der Produktionsschule Villach, einer Einrichtung für am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche, handgemacht. Ein Teil des Erlöses geht zudem an die Vereinigung „Tierärzte ohne Grenzen“. Ladi’s Hundekekse gibt es im Internet zu bestellen unter hundekekse@drladstaetter.at oder per Mail an office@vetservice.at

www.hundeguide.com


184

den richtigen Tierarzt finden

Wenn es im Himmel keine Hund‘ gibt, gehe ich dort auch nicht hin. P. Brown

Mit Stethoskop und Leckerli Laut einer statistischen Erhebung aus dem Jahr 2013 leben in 28 Prozent der österreichischen Haushalte Hunde und in 14 Prozent Katzen. Die Schätzungen über die in Österreich lebenden Haustiere belaufen sich insgesamt auf 580.000 bis 820.000 Hunde, 1,2 bis 2 Millionen Katzen, 500.000 Nagetiere, zwischen 220.000 bis 310.000 Vögel und 65.000 Zwerghasen. Für sie und für viele andere Haustiere gibt es in Österreich eine tierärztliche Versorgung rund um die Uhr. Dabei gibt es nichts, was es nicht gibt. Es kann auch vorkommen, dass eine Dame mit ihrem Huhn zum Tierarzt kommt, da ihr das Tier einfach sehr ans Herz gewachsen ist. Nicht üblich, aber dennoch wird in diesem Fall geholfen. Tierärzte können viele wunderbare, berührende, traurige und lustige Geschichten über ihre „Patienten“ erzählen. Tierärzte begleiten ein Tier und seinen Besitzer meist vom Welpen- bis ins Greisenalter. Er teilt mit ihnen die Freude über das Tier, aber auch die Trauer auf dem letzten Weg. Eines der ungeschriebenen Gesetze für Hundebesitzer – und daher natürlich auch für mich – scheint zu sein, dass Notfälle immer am Wochenende auftreten. Ein neun Wochen alter Welpe, der erst ein paar Tage in seinem neuen Zuhause ist und plötzlich nicht mehr frisst und auch nicht trinkt, kann beim Besitzer Panik auslösen. In diesem Fall war es der Welpe Theo, es war Samstag, und es galt, schnell eine Lösung zu finden, da der kleine Kerl schon ganz schwach war. Eine Infusion half, eine Stunde später war unsere Welt wieder in Ordnung. HUNDE Guide 2015

Eine Verletzung am Ohr blutete so stark, dass nur der Tierarzt helfen konnte, natürlich war es wieder ein Wochenende und es erforderte viel Geschick und Kreativität beim Anbringen des Verbandes. Tierliebe und medizinische Kompetenz wird vorausgesetzt. Aber Hand aufs Herz – oftmals brauchen vielmehr wir Hundebesitzer die Betreuung und Unterstützung des Tierarztes als unsere lieben Haustiere. Der jährliche Kontroll- und Impfbesuch beim Tierarzt gilt der Vorsorge, gibt uns aber auch die Sicherheit, dass es dem Tier wirklich gut geht, dass wir alles richtig machen. Vorsorge ist wichtig Die beste Methode, um Gesundheitsproblemen Ihres Tieres vorzubeugen, ist eine jährliche Untersuchung beim Tierarzt. So kann dieser rechtzeitig die jeweiligen Symptome einer eventuellen Erkrankung erkennen. Noch effektiver ist es aber, wenn diese schon im Anfangsstadium diagnostiziert werden. Zum Glück für uns und unsere Tiere, tragen die moderne Tiermedizin und die Fortschritte auf dem Gebiet der Tierernährung wesentlich dazu bei, dass unsere Tiere ein langes und gesundes Leben haben. Als Hundebesitzer kann man aber auch selbst einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung des Tieres leisten. Beobachten Sie Ihren Hund aufmerksam, kontrollieren Sie seine Augen, die Ohren, die Nase, achten Sie auf Veränderungen und lernen Sie die Symptome der am häufigsten vorkommenden Krankheiten zu erkennen. www.hundeguide.com


185

den richtigen Tierarzt finden

Worauf man eine Auge haben sollte Die Augen Ihres Tieres müssen sauber und „lebhaft“ sein. Achten Sie allgemein auf jede Art der Veränderung. Absonderungen in den Augenwinkeln entfernt man am besten mit einem feuchten Wattebausch. Wenn sich Ihr Hund am Ohr ständig kratzt, dann sollten Sie rasch helfen, denn Bakterien und Pilzinfektionen sowie Milben können Entzündungen und Schmerzen verursachen. In diesem Fall ist unbedingt der Tierarzt aufzusuchen. Grundsätzlich sollten die Ohren immer sauber sein, nicht zu viel Ohrenschmalz haben und auf keinen Fall ein übelriechendes Sekret absondern. Die Zähne sollten ebenfalls regelmäßig kontrolliert und vom www.hundeguide.com

Zahnstein befreit werden, das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut sind rosa gefärbt. Achten Sie darauf, dass auch die Krallen nicht zu lange sind. Wenn sich das Fell verändert, matt und struppig wird, dann kann das vom Parasitenbefall bis hin zu einer Allergie viele Ursachen haben. Beobachten Sie auch das Gewicht des Tieres, indem Sie mit der Hand über eine Seite streichen. Wenn die Rippen bei leichtem Druck gut fühlbar sind, hat Ihr Tier sein Idealgewicht, was für den allgemeinen Gesundheitszustand besonders wichtig ist. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Tierärzten bedanken: Dankeschön für Ihre Bereitschaft, rund um die Uhr zu helfen, aber auch für Ihr Verständnis und Ihr großes Herz für Tiere. 2015 hunde Guide


201

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Ă–sterreich

www.hundeguide.com

Dog sty ling 2015 hunde Guide


202

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich

„Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.“ Robert Lembke

Hundum gepflegt — Ein Besuch beim Hundefrisör Wer als Hund etwas auf sich hält, geht zum Groomer (englisch to groom: pflegen), also zum Hundefrisör. Komplettservice bedeutet hier baden, föhnen, Pfoten ausschneiden, Ballenpflege, Ohrenhaare zupfen, Ohren reinigen, scheren, trimmen, schneiden, fassonieren, Krallen schneiden, Unterwolle und loses Deckhaar ausbürsten sowie Parfüm & Fellpflege nach Kundenwunsch oder Massagen. Neben der Schönheit, ganz nach Rassestandard oder auch kreativ, kümmert sich der Hundefrisör also um die Pflege und damit vor allem um die Gesundheit des Hundes. Professionelle Haarpflege ist nämlich nicht nur für „Showgirls“, sondern auch für „Naturburschen“ eine wichtige Sache! Das Fell des Hundes verleiht ihm sein typisches Aussehen, es hat aber auch viele wichtige Funktionen. Es ist eine natürliche Klimaanlage, schützt die Haut vor Schmutz und Kälte, gleicht bei Hitze die Temperatur aus und kann sogar Nässe abhalten. Man unterscheidet bei der Fellbeschaffenheit zwischen Stock-, Stichel- und Rauhaar, zwischen Hunden mit und ohne Unterwolle, mit langem und kurzem, glattem und welligem Deckhaar. Damit sich die Vierbeiner in ihrem Fell wohlfühlen, braucht es regelmäßige Pflege. Je nach Haarstruktur bedeutet das mehr oder weniger Aufwand. Regelmäßiges Bürsten oder Kämmen ist für jedes Fell gut und wichtig, um Schmutzreste, aber auch abgestorbene Hautpartikel und Haare zu entfernen. Dabei kann man gleich kontrollieren, ob die Haut wirklich gesund ist. Gleichzeitig wird der Hund masHUNDE Guide 2015

siert. Das fördert die Durchblutung und stärkt die Abwehrkräfte. Aller Anfang ist schwer, auch wenn es um die Pflege und den Hundefrisör geht. Welpen gewöhnt man daher am besten so früh wie möglich an die Handgriffe und Hilfsmittel bei der Fellpflege. Der Besuch im Hundesalon kann einfach trainiert werden, damit die Prozedur vom Hund dann als völlig normal oder sogar als angenehm empfunden wird. Die gegenseitige Fellpflege gehört übrigens zum natürlichen Verhalten im Rudel, deshalb genießen viele Hunde die Massage durch Kamm und Bürste und den vertrauten Kontakt. Trimmen (aus dem englischen stutzen, nachschneiden) bezeichnet im Zusammenhang mit Hunden das Auszupfen toter, aber auch bestimmter gesunder Haare aus dem Fell, mit den Fingern oder mit dem Trimmmesser. Einige Hunderassen, vor allem Terrier mit rauhaarigem Fell, z. B. der Airedale-Terrier, Foxterrier, Cairn Terrier, aber auch Schnauzer und Rauhhaardackel, müssen getrimmt werden. Durch die gezielte Züchtung der entsprechenden Hunderassen wurde ihr Fell sehr robust und schützte besonders gut gegen Wasser. Der normale Fellwechsel fand nicht mehr statt. Damit waren die Hunde in der Lage, das ganze Jahr, z. B. als Jagdhunde, zu arbeiten. Trotzdem muss abgestorbenes Deckhaar entfernt werden, um Hautreizungen und Ekzeme zu vermeiden und das Fellwachstum anzuregen. Lose Unterwolle kann dagegen einfach ausgekämmt werden. Das Trimmen erfolgt kontinuierlich alle drei bis vier Monate, ohne dass die Schutzfunktion des Felles längere Zeit beeinträchtigt wird. Rolling coat ist das Optimum www.hundeguide.com


203

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich

beim Trimmen. Es bedeutet, dass unter dem langen Deckhaar bereits die neue Schicht Deckhaar steht. Nach dem Trimmen steht der Hund also nicht in der Unterwolle da, sondern im neuen Deckhaar. Bei manchen Hunden macht es Sinn, ihnen im Sommer das Fell „auszuziehen“. Wenn sich selbst junge und quirlige Hunde in der Hitze so wenig wie möglich bewegen, dann kann das schon ein deutliches Zeichen dafür sein, dass ihnen das Fell zu viel wird. Leiden die Tiere dann noch unter Kreislaufproblemen oder sind schon sehr alt, kann das schwere Fell eine zusätzliche Belastung sein. In solchen Fällen ist das Scheren tatsächlich sinnvoll und hilft dem Hund. Auch einige Rassen, denen erst durch uns Menschen ein sehr dickes Fell angezüchtet wurde, sollten geschoren werden. Beim Carding hingegen wird nur die Unterwolle herausgeholt, das Fell selber bleibt erhalten und ist wieder luftig und ganz leicht zu kämmen. Gecardet kann der Hund das ganze Jahr werden, auch im Winter. Unsere Hunde leben mit uns, wohlig warm unter einem Dach und meist nicht im Freien. Sie brauchen daher die schützende und wärmende Unterwolle nicht, die auch zu Verfilzungen und Hautekzemen führen kann. Standardschnitt oder Kreativ? Im Allgemeinen wird im Hundesalon nach den Rassestandards des F.C.I.-Fédération Cynologique Internationale getrimmt bzw. geschnitten. In vielen Fällen richten sich Hundefrisöre aber auch nach speziellen Wünschen ihrer Kunden. Besitzer www.hundeguide.com

langhaariger Rassen, wie z.B. Yorkshire Terrier, äußern oft den Wunsch nach einem praktischen Haarschnitt für ihren Hund, obwohl der Rassestandard etwas anderes verlangt. Sie möchten einfach den Pflegeaufwand besser bewältigen und haben auch nicht vor, an einer Hundeausstellung teilzunehmen. Beim Hundefrisör werden schließlich auch die Ohren und die Pfoten besonders inspiziert. Das weiche Haar bildet zwischen den Pfotenballen und Zehen oft lästige Knoten, die nur mit der Schere entfernt werden können. Üppiger Haarwuchs in den Ohren kann mit Schmutz und Ohrenschmalz verkleben und die natürliche Belüftung des Ohres behindern. Fremdkörper setzen sich schneller fest und können nicht mehr nach außen geschüttelt werden. Daher entfernt der Hundefrisör vorsichtig mit einer langen Pinzette das zu reichliche Haar aus dem Gehörgang. 2015 hunde Guide


204

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich shoppen mit dem Hund

Hundefeinkostladen Sinawastingasse 2c, 1210 Wien, Tel: 01/336 02 22 office@hundefeinkostladen.at, www.hundefeinkostladen.at Ein echter Feinkostladen für jeden Hund. Egal ob Trocken-, Nass- oder Barf-Futter. Zum Thema Barfen gibt es auch immer wieder Workshops für Einsteiger. Es gibt für jeden Geschmack das passende Angebot bis zu Leckerlies und Kauartikel vom Rind, Federvieh oder aus dem Wasser, auch online.

Bunter Hund Neustiftgasse 42, 1070 Wien, Tel: 01/524 06 56 Hochstrasse 13, 2380 Perchtoldsdorf, Tel: 01/865 14 39 office@bunterhund.at, www.bunterhund.at Der Bunte Hund ist ein bisserl mehr als einfach ein Geschäft. Das originelle Sortiment aus aller Herrchen Länder besticht immer wieder mit ganz besonderen Artikeln rund um den Hund. Hundemäntel, Hundeschuhe gibt es also ebenso wie die perfekte Leine, Hundefutter ebenso wie Bäckereien.

BackHund Liechtensteinstraße 68 – 70, 1090 Wien, Tel: 0 67 6/731 17 00 wuff@backhund.at, www.backhund.at Seit 2012 fabriziert BackHund in Handarbeit und aus den besten Zutaten Kekse und Leckereien für Hunde. Neben Eigenkreationen aus hundegerechten Zutaten gibt es aber auch spezielle Einzelfuttermittel und Produkte im BackHund Laden. Erstmals in Österreich bzw. Wien erhältlich sind Produkte von „Dogsli“, „Hamburger Kugeln“, „Just 4 Dogs“ und Biofutter von „Herrmanns”.

Haustierhelden Maurer Lange Gasse 64, 1230 Wien, Tel: 0 69 9/177 75 377 office@haustierhelden.com, www.haustierhelden.com Eine schicke Boutique für den Hund. Neben Verarbeitung und Funktionalität kommt auch der Spass-Faktor nicht zu kurz. Bei Halsbänder hat man die Wahl zwischen eleganten Modellen und sportlichen Varianten. Auch bei Näpfen und Spielsachen gibt es eine coole Auwahl.

Proud Dog by Seraphine Niesen Bellariastraße 10, 1010 Wien, Tel: 0 66 4/124 46 24 info@prouddog.net, www.prouddog.net Der exklusive Hundeshop im Herzen Wiens bietet eine breite Auswahl an hochwertigen Produkten. Bekleidung, Taschen, Leinen, Leckerlies, usw.: PROUD DOG bietet alles, was die Lieblinge brauchen oder gerne hätten, wie z. B. die eigene I-love-Vienna-Kollektion, Hundemäntelchen u.v.m. HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


205

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich shoppen mit dem Hund

Dog’s Number one – Hundeaccessoires 2481 Achau, Tel: 0 66 4/211 74 04 info@dogsnumberone.at, www.dogsnumberone.at Hier gibt es alles für den gepflegen Hund, der Wert auf Stil legt. Stoffblüten als Halsband-Accessoire einfach zum „Anklipsen“, Hundehalstücher in tollen Designs mit Druckverschluss, als Wendehalstuch zum Binden oder mit Tunnel. Handgemachtes Hundespielzeug aus Fleece, bei 40 °C waschbar.

juVelo Dog Hundeboutique 6300 Wörgl, Bahnhofstrasse 10, Tel: 0 53 32/711 49 office@juvelodog.eu, www.chihuahua-shop.at In dieser Hundeboutique finden Sie ausgefallene Designermode, Hundemode, Hundehalsbänder für kleine Hunderassen wie Chihuahua, Yorkshire Terrier, Prager Rattler, Rehpinscher, Französische Bulldogen und Mops, aber auch Hundetaschen, Hundebetten sowie Hundefutter ohne chemische Zusätze.

Paulis Hundeausstatter Gymnasiumstrasse 64, 1190 Wien, Tel: 0 69 9/100 45 955 office@paulis-shop.at, www.paulis-hundeausstatter.at Im Paulis haben Hundehalter die Möglichkeit, ihren Vierbeiner vom Feuchtfutter bis hin zu von Hand gebackenen Hundekeksen gesund zu ernähren sowie ein wunderschönes Heim mit Hund zu schaffen. Der Shop bietet Hundefans auch die Möglichkeit, mit schönen Accessoires Individualität ins Heim zu bringen.

Gabi‘s Hundeoase 5020 Salzburg, Imbergstraße 21, Tel: 0 66 2/26 10 00 office@hundeoase.at, www.hundeoase.at Viele Dinge, die das Leben Ihres Hundes noch schöner machen finden Sie in Gabi’s Hundeoase, der Hundeboutique im Herzen von Salzburg. Vom Halsband über Hundetragetaschen bis hin zur stylischen Hundebekleidung erzeugt von führenden Herstellern und mit einen eigenem Parkplatz.

Oskars Hundeboutique 6020 Innsbruck, Seilergasse 5, Tel: 0 51 2/26 72 75, www.oskars.cc Etwas versteckt mitten in der historischen Altstadt von Innsbruck, finden Sie die erste Hundeboutique Tirols. Den vierbeinigen Kunden wird ein breites Sortiment an Hundefutter in „Hausmannskost-Qualität“ sowie handgefertigtes, ökologisch nachhaltig produziertes Hundezubehör geboten: Betten, Futternäpfe, Sportequipment, Bekleidung und Halsband-Leinen. www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


206

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Wien

Doggerie Hundesalon & Boutique

Wien

Baron Hundesalon

A-1110 Wien, Drischützgasse 10 tel +43/676/879 91 28 26 MAIL brigitte@hundesalon-baron.at WEb www.hundesalon-baron.at

Ob Scheren, Schneiden, Trimmen, Baden, Bürsten, Föhnen, Ohren-, Augen-, Krallenpflege, Komplett- oder Einzelservice... hier gibt es alles, außer Galgen, Föhnbox und Käfig! Ein Haarschnitt kann auch mal länger dauern, wenn es zwischendurch Streicheleinheiten zur Beruhigung braucht. Für die Besitzer gibt es einen Kaffee und die Möglichkeit, bei ihrem Hund zu bleiben. Termin nach telefonischer Vereinbarung.

Bewegungslehre. Hier sieht man es als Aufgabe, den Hund unter Rücksichtnahme auf seine Rasse, sein Wesen, seinen Haut- und Felltyp, eventueller (Gelenks-) Erkrankungen, seinem Alters entsprechend – top zu pflegen. Bei einer Massage wird der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert, Gewebeverklebungen werden gelöst und das vegetative Nervensystem wird beeinflusst... Terminanfragen ausschließlich telefonisch!

Blacky‘s Hundesalon

A-1110 Wien, Gadnergasse 43 tel +43/664/455 48 43 MAIL sylvia711@aon.at WEb www.blackyshundesalon.at

In Blacky’s Hundesalon wird das komplette Pflegeprogramm angeboten. Dabei wird beim Waschen auf die genaue Abstimmung des Shampoos auf das Fell geachtet, der Haarschnitt wird entweder rassetypisch oder auf Wunsch ausgefallen gemacht.

Chillout-Dogs Hundesalon A-1230 Wien, Sobotagasse 8 tel +43/664/423 00 67 MAIL ml@chillout-dogs.at WEb www.Chillout-Dogs.at

Nicht nur Pflege, sondern auch Tiermassage und HUNDE Guide 2015

Doggerie Hundesalon & Boutique A-1140 Wien, Hauptstraße 95 tel +43/660/300 40 33 MAIL info@doggerie.at WEb www.doggerie.at

Nach dem Motto „nur das Beste für Hund und Katz“ bietet die Doggerie alles was das tierliebende Herz begehrt – von der modischen Bekleidung und ausgefallenen Accessoires bis zur artgerechten, professionellen Pflege durch einen ausgebildeten Hundefriseur. Besonderes Augenmerk liegt auf ganzheitlicher und artgerechter Behandlung der Tiere, dazu gehört auch Ernährungs- und Pflegeberatung. Qualität wird in der Doggerie GROSS geschrieben: Qualitäts-Futter ohne künstliche www.hundeguide.com


207

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Wien

Zusätze, Bindemittel oder Lockstoffe, Leckerlies aus verlässlichen, geprüften Quellen, sowie frisches und hochwertiges B.A.R.F Fleisch. Als besonderes Service werden auch mobile Hausbesuche für Pflege und Produktberatung angeboten (auch für Katzen!).

Dogrepublic Hundesalon & Sap A-1030 Wien, Neulinggasse 34/2 tel +43/699/18 39 66 88 MAIL info@dogrepublic.at WEb www.dogrepublic.at

Klein – fein – pur. Hunde – jeder Größe, jeden Alters – werden in diese kleine Wellness- und Beauty Oase abtauchen und hochwertige Pflege genießen. Durch die entspannende Atmosphäre, speziell für Hunde entwickelte hochwertige Markenpflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen und modernem Equipment ist der Besuch für den Hund besonders angenehm. Auch Mund- und Zahnhygienische Behandlungen werden angeboten. Der Hund ist hier Gast und steht im Mittelpunkt. Öffnungszeiten: Mo 13.00 – 18.00 Uhr; Di, Mi und Fr 10.00 – 17.00 Uhr; Do 10.00 – 19.00 Uhr.

High Five Hundestudio A-1120 Wien, Rotdornallee 7 tel +43/660/711 88 15 MAIL office@highfive-studio.at WEb www.highfive-studio.at

Die zertifizierte Dog-Groomerin und Hundepsychologin kümmert sich in ihrem Hundestudio ganz dem Wohl ihrer Kunden, egal ob klein, groß, Lang- oder Kurzhaar, stark- oder feinhaarig, Rassehund oder Mischling. Zur Fellpflege verwendet Jessica Tobias www.hundeguide.com

ausschließlich biologische Produkte, angepasst nach Felltyp. Pflegeleistungen können als Komplettservice oder einzeln gebucht werden. Termine nur nach Voranmeldung per Telefon oder E-Mail.

Hofmann Hundesalon

A-1210 Wien, Gerasdorferstraße 55 / 93 tel +43/676/520 13 48 MAIL info@hundesalon-hofmann.at WEb www.hundesalon-hofmann.at

Der Hundesalon mit viel Geduld für jeden Hund. Das Rundum-Pflegepaket reicht von der gründlichen Begutachtung des Fell- und Hautzustandes über Baden & Föhnen, Frisur, Schneiden, Trimmen bis hin zur Pfoten- und Krallenpflege, bei Bedarf auch Kürzen der Krallen. Bei der Ohrenpflege werden die Haare im äußeren Bereich des Ohres entfernt und das Ohr mit einem Reinigungstuch gesäubert. Jeder Hund braucht individuelle Pflege und Behandlung. Der Behandlungspreis kann daher erst nach persönlicher Begutachtung erfolgen. Terminvereinbarungen telefonisch oder per E-Mail.

Hundesalon Pluto

A-1100 Wien, Columbusgasse 59 tel +43/699/13 05 74 98 MAIL info@hundesalon-pluto.at WEb hundesalon-pluto.at

Professionelle Fellpflege für den Hund und auch für Katzen, denn die Belastung der Haut und des Fells von Tieren in der Stadt ist groß. Die vierbeinigen Lieblinge werden im Hundesalon Pluto deshalb rundum verwöhnt und gepflegt. Die Tiere sollen sich hier richtig wohl fühlen, deshalb wird auf eine entspannte Atmosphäre 2015 hunde Guide


208

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Wien

geachtet und der Einsatz von Galgen, Käfigen oder Trockenboxen strikt abgelehnt. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

wo es möglich ist, ausschließlich mit Schere geschnitten. Terminanfrage per E-Mail oder telefonisch.

Hundewerkstatt

Studio Neuber

A-1220 Wien, Rennbahnweg 46 tel +43/650/401 77 55 MAIL alexandra@hundewerkstatt.at WEb www.hundewerkstatt.at Der liebevolle Umgang mit Hunden in entspannter Atmosphäre ist Alexandra Patzelt besonders wichtig. Waschen, Schneiden, Föhnen zählt in dem hellen, freundlichen Hundesalon ebenso zu den gebotenen Leistungen wie Scheren, Trimmen, Unterwolle entfernen, Ohren- und Krallenpflege. Beim Welpenservice können die Kleinen sich mit dem Hundefriseur vertraut machen: Erstes Kennenlernen von Trimmtisch, Bürsten und Schermaschinen und anschließend baden mit einem milden Shampoo. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Margit Schönauer Hundesalon

A-1180 Wien, Vinzenzgasse 30 tel +43/1/408 60 86 MAIL info@hundesalon-wien.at WEb www.hundesalon-wien.at Im kleinen, freundlichen Hundesalon in WienWähring ist des Pudels Kern die Schönheit. Hundepflege wird aus Leidenschaft angeboten. Die vielfach international ausgezeichnete Hundefriseurin ist selbst Pudelbesitzerin, kümmert sich aber um den richtigen Schnitt für jede Rasse. Außerhalb der wohltuenden „Komplettpflege“ kommen viele ihrer Kunden auch nur mal zum Baden oder Bürsten vorbei. Die Haare werden, HUNDE Guide 2015

A-1140 Wien, Mitisgasse 25 tel +43/1/419 80 83 MAIL office@studio-neuber.at WEb www.studio-neuber.at

Im Studio Neuber werden sich Frauchen und Hund gleichermaßen wohl fühlen, denn neben dem Hundesalon ist auch ein Nagelstudio untergebracht. Komplettservice gibt es aber nur für die vierbeinigen Lieblinge: Krallenschneiden, Waschen, Trocknen, Schneiden, Trimmen, Zupfen, Entwollen, Ohrenpflege, Intimpflege, Ballenservice, Aromatherapie, Nasenpflege, Mundhygiene, Augenreinigung, Analdrüsen Check... Auf die Mundhygiene und Zahnpflege wird besonders großer Wert gelegt.

The Dog Care Company

A-1170 Wien, Hernalser Hauptstraße 193a MAIL office@thedogcarecompany.at WEb www.thedogcarecompany.at

THE DOG CARE COMPANY steht für professionelle Pflege und artgerechtes Styling, garantiert absolutes Wohlbefinden für die vierbeinigen Lieblinge und arbeitet nach dem Motto: „Jeder Hund – ob groß oder klein, jung oder alt, kurz- oder langhaarig – hat das Recht, sich wohl zu fühlen. Wir sorgen dafür.” Geboten wird ein besonderer Service, um die Pflege für den Hund und auch für den Besitzer so angenehm wie möglich zu gestalten. Hygiene und Sauberkeit sind dabei oberstes Gebot. Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail. www.hundeguide.com


209

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Wien · Burgenland

Trimmstube vom Herbstweg

A-1210 Wien, Herbstweg 9 tel +43/1/258 24 24, +43/676/334 17 83 MAIL vomherbstweg@aon.at WEb www.vomherbstweg.at Hier dreht sich alles um Scottish-Terrier und West-Highland-White-Terrier: Zucht (Black & White vom Herbstweg), Trimmstube und Betreuung im Urlaub. Der Scottie/Westie hat eine sehr geschätzte Eigenschaft, er haart nicht und muss daher mindestens 4 Mal pro Jahr getrimmt werden, damit das alte, ausgereifte Haar nicht in der Haut stecken bleibt und Entzündungen verursacht. Die Trimmstube vom Herbstweg ist der Spezialist, wenn es um die richtige Frisur für Scotties und Westies geht.

Zirkusgasse Hundesalon A-1020 Wien, Zirkusgasse 1

tel +43/699/88 78 55 40 MAIL office@hundesalon-zirkusgasse.at WEb www.hundesalon-zirkusgasse.at

Herrchen aufgepasst: Da will ich hin! Der Hundesalon in der Zirkusgasse ist die Anlaufstelle für Hunde aller Rassen, die auf Pflege Wert legen. Geboten wird das komplette Programm von Baden über Schneiden, Scheren, Trimmen, Ausdünnen bis hin zum Krallen schneiden. Aber auch auf die Zahnpflege wird hier besonderes Augenmerk gelegt, denn die Gesundheit der Zähne wird bei der Pflege vielfach vergessen. Grazyna Jedrasiak hat bereits in ihrer Heimat Polen gezüchtet, trainiert, für den Kynologenverband gearbeitet und Menschen mit Hunden in allen Bereichen geholfen.

www.hundeguide.com

Burgenland

Die Hundefriseurin Nina Allacher

A-7122 Gols, Hauptplatz 40 tel +43/699/11 91 52 15 MAIL nina.allacher@gmx.at WEb www.die-hundefriseurin.at

Nina Allacher betreut Hunde aus Leidenschaft. Der Salon der Hundefriseurin in Gols ist hell und freundlich und groß, sodass kein Engegefühl und keine Angst bei den Vierbeinern entsteht. Große Fenster ins Freie bieten während der Pflege zusätzlich willkommene Ablenkung. Nina Allacher behandelt die Hunde artgerecht und mit viel Zuwendung und Sorgfalt. Die Basis dafür sind Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Verständnis. Termin nach Vereinbarung!

HUNDESALON CHRISTINE GROF Christine Grof

A-7400 Oberwart, Steinamangererstraße 126 tel +43/676/343 95 00 MAIL christine.grof@gmx.at WEb www.hundesalon-oberwart.at

Der Wohlfühl-Hundesalon in Oberwart bietet Pflege von Hunden aller Rassen. Auf 50 m2 befinden sich ein Nassraum mit Föhnplatz und ein Schneideraum. Bei beruhigender Atmosphäre mit Musik fühlen sich Hunde sicher und umsorgt. Jeder Hund hat es sich doch verdient, das ganze Jahr über gepflegt sein zu dürfen. Neben dem regelmäßigen Baden, Bürsten, Kämmen und Haarschnitt ist es auch wichtig, Ohren, Krallen und Zähne Ihres Lieblings aufmerksam zu pflegen. Termine nach Vereinbarung! 2015 hunde Guide


210

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Burgenland

HUNDESALON TIP TOP Sylvia Bayer

A-7072 Mörbisch am See, Hauptstraße 15 tel +43/699/81 74 09 13 MAIL sylvia.bayer@gmx.at WEb www.hundesalon-tip-top.at

Kompetente und liebevolle Pflege aller Hunderassen auf internationalem Niveau. Ob groß oder klein, ob Rassehund oder Pinsch-PudelDackel, ob Junior oder betagter Senior: Hier sind alle sehr herzlich willkommen! Als überzeugte Tierliebhaberin und -besitzerin arbeitet Sylvia Bayer sanft (ohne Galgen), schonend, artgerecht und nach den neuesten Methoden mit viel Liebe und Behutsamkeit. Frisuren werden von Hand geschnitten. Die verwendeten Pflegeprodukte sind auf Naturbasis und tierversuchsfrei.

HUNDESALON ZUR PFOTE Barbara Gilli

A-7321 Raiding, Lisztstraße 47 tel +43/26 19/270 35 MAIL post@hundesalonzurpfote.at WEb www.hundesalonzurpfote.at Der klimatisierte Hundesalon bietet das komplette Pflegeangebot für alle Hunderassen. Ein besonderes Angebot ist der Abhol- und Bringservice. Jeder Hund wird zuerst ausführlich begutachtet, gebürstet und gekämmt. Es wird vor allem auf den Zustand des Fells und der Haut geachtet, um zu ermitteln, welche Art von Pflege und Pflegemittel am besten geeignet sind, und es werden mögliche Besonderheiten wie z.B. Warzen, Verletzungen und Hautreizungen usw. festgestellt.

HUNDE Guide 2015

HUNDESALON KK Kerstin Kummer

A-7121 Weiden am See, Obere Hauptstraße 32 tel +43/650/375 62 02 MAIL hundesalonkk@gmx.at WEb www.hundefriseurin-kk.at Im Hundesalon von Kerstin Kummer fühlen sich alle Hunde pudelwohl. Sie werden nach modernsten Methoden, sanft und liebevoll ohne Galgen oder Föhnbox gepflegt. Die Leistungen umfassen: gründliches Begutachten des Fells, Bürsten und Entfilzen, Baden und Föhnen, Frisur: schneiden bzw. scheren oder trimmen je nach Rasse, Stylen, Pfotenpflege, Augen-, Ohren und Krallenpflege. Termin nach Vereinbarung!

TamarAs Pfotenparadies Tamara Wagner

A-7503 Großpetersdorf, Beethovenstraße 11 tel +43/664/461 00 04 MAIL tamara.w@bnet.at WEb www.tamaras-pfotenparadies.at

In Tamaras Pfotenparadies werden Vierbeiner besonders umsorgt und verwöhnt. Neben dem klassischen Pflegeangebot wird hier auf die richtige Fellpflege je nach Hunderasse, also Schneiden, Trimmen oder Entwollen (Carding) Wert gelegt. Ernährungsberatung, Bachblüten & Öle, Tierkommunikation gibt es hier ebenso wie Reiki-Massagen für den Hund. Reiki ist eine sanfte und ganzheitliche Methode, die Hunden helfen kann, sich zu entspannen.

www.hundeguide.com


211

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Burgenland ∙ Kärnten

Hund und mehr Johanna Wurm

WAU! DER HUNDESALON Sandra Furtner

A-7321 Lackendorf, Bahngasse 18 tel +43/664/153 89 62 MAIL office@wau-derhundesalon.at WEb www.wau-derhundesalon.at

Hund und mehr Johanna Wurm

A-7082 Donnerskirchen, Hauptstrasse 136 tel +43/676/930 5007 MAIL info@corgivet.com WEb www.corgivet.com Hund und Mehr, ein im Burgenland ansässiges Dienstleistungsunternehmen rund ums Tier. Das Angebot reicht über Fellpflege (mobil und stationär) über Gassi-Geh-Service bis hin zur Betreuung von Tieren in Ihrer gewohnten Umgebung. Zudem erhalten Sie ausgewählte, hochwertige vorwiegend österreichische Futtermittel, wie Vivaldi oder Leckerli von AniPlus. Weitere Angebote: Tiertaxi, Tierfotografie, Beratung und Einkaufshilfe für Ihr Tier.

www.hundeguide.com

Im Hundesalon Wau! sind vierbeinige Freunde bestens aufgehoben. Groß oder klein, reinrassig oder Mischling, hier ist jeder Hund herzlich willkommen. Ob der Malteser einen Kurzhaarschnitt bekommen soll, der Golden Retriever von überschüssiger Unterwolle befreit werden muss, ob die Krallen zu lang oder die Ohren schmutzig sind: Sandra Furtner kümmert sich darum. Termine nach Vereinbarung: Mo bis Do 8.00 – 17.00 Uhr und Fr 8.00 – 13.00 Uhr (andere Zeiten nach Absprache).

Kärnten

BEAUTYSALON WOGRIN Gabriele Wogrin

A-9141 Eberndorf, Unterbergen 11 tel +43/699/17 20 88 71 MAIL beautysalon@wogrin.eu WEb www.tierpension-kaernten.at

Gabriele Wogrin arbeitet in ihrem Hundesalon nach dem Motto: „Unseren vierbeinigen Kunden möchten wir einen möglichst stressfreien und erholsamen Besuch im Salon ermöglichen.“ Der neue, modern ausgestattete Tierpflegesalon verzichtet auf Föhnboxen, arbeitet mit professionellem Friseurbedarf und ist auch Ausbildungsbetrieb zum Hunde- und Katzenstylisten. Neben dem klassischen Pflegeprogramm wird auch Wellness in Form von Massagen und Gesundheitsbädern geboten. 2015 hunde Guide


212

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Kärnten

Byrthe Hundesalon Byrthe-Oktavia Himpe

A-9523 Landskron, Ossiacher Straße 24 tel +43/676/777 13 04 MAIL office@therapie.at WEb www.therapie.at Im „Byrthe“-Hundesaloon in Landskron werden die Vierbeiner mit einem einzigartigen Programm verwöhnt. Die diplomierte ITM-Tiermasseur- und Bewegungslehrerin Byrthe-Oktavia Himpe sorgt mit einem Rundum-Wohlfühlprogramm für Hunde (aber auch Pferde) für Aufsehen. Neben dem kompletten Pflegeangebot werden auch Tiermassage sowie ein anspruchvolles sowie effektives Diätprogramm inklusive ausgewählter Futtermittel angeboten.

Doggie Hundesalon&Boutique

A-9073 Klagenfurt – Viktring, Carolinenstraße 20 tel +43/664/309 08 88 MAIL hundesalon@doggie.at WEb www.hundesalon.eu Professionelle Hundepflege ist eine Notwendigkeit und kein nicht bezahlbarer Luxus. Bei Doggie – dem Hundesalon in Klagenfurt – kann man den Liebling bedenkenlos pflegen und verwöhnen lassen, liebevoller Umgang ist hier eine Selbstverständlichkeit. Die Doggiethek bietet Hundefutter in Bioqualität mit der Auszeichnung des Gütesiegels Bioland. Gesunde Ernährung steht im Vordergrund des Sortiments. In der Boutique „mydog“ gibt es Markenpflegeprodukte sowie edles Zubehör für Vier- und Zweibeiner. HUNDE Guide 2015

EVI‘S HUNDESTYLING Evelyne Bischof

A-9601 Arnoldstein, Kärntnerstraße 30 tel +43/42 42/595 20 MAIL ebischof@evis-hundestyling.com WEb www.evis-hundestyling.com

Jeder Hund ist eine neue Herausforderung für Evelyne Bischof, die ihren Beruf als Berufung sieht. In ihrem Salon in Arnoldstein arbeitet sie hoch professionell auf internationalem Niveau. Hier werden die Hunde auf die sanfte Art mit ausgesuchten Shampoos auf Tonerdebasis gebadet, mit einem geräuscharmen Föhn getrocknet, geschoren, getrimmt, entfilzt... Individuelle Termine sind nach telefonischer Vereinbarung auch abends möglich.

Hundesalon Andrea Andrea Fanzott

A-9020 Klagenfurt, Kardinalplatz 9 tel +43/664/435 39 61 MAIL hundesalon.klagenfurt@gmx.at WEb www.strong-willed-roses-setter.at

Im Hundesalon Andrea fühlen sich Hunde richtig wohl. In dem freundlichen Hundesalon wird das komplette Pflegeservice geboten. Ein gepflegter Hund ist auch ein gesünderer Hund. Jede Jahreszeit ist übrigens ideal für den Besuch im Hundesalon. Zur Pflege werden ausschließlich Naturpflegeprodukte, Natur-Hundehaarshampoo und Natur-Hundepflegebalsam verwendet. Man kann dem Hund während der Pflege Gesellschaft leisten oder ihn nach der Behandlung wieder abholen.

www.hundeguide.com


213

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Kärnten

MEINHUND HUNDESALON Gloria Dragan

A-9020 Klagenfurt, Völkermarkter Straße 106 tel +43/680/247 12 75 MAIL hundepflege@meinhund.at WEb www.meinhund.at

Leidenschaftliche Pflege für Hund und Katz. Die professionelle Fellpflege des Hundes ist nicht nur eine Frage der Schönheit, sondern dient auch der Gesunderhaltung und Verbesserung des Wohlbefindens der Tiere. Das Komplettservice wird für alle Hunde angeboten, unterscheidet sich im Preis nur durch die Größe der Hunde. Zur Eingewöhnung von Welpen bzw. Junghunden wird eine Schnupperstunde angeboten, wo es spielerisch mit viel Geduld und Liebe an die Fellpflege geht. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

MIDDOGS Mitterer Judith

A-9702 Ferndorf, Sonnwiesen 6/13 tel +43/650/454 39 62 MAIL middogs@aon.at WEb www.hundesalon-kaernten.at

Ob Scheren, Schneiden, Trimmen, Baden, Bürsten, Föhnen, Ohren-, Augen-, Krallenpflege, Komplettoder Einzelservice... im Hundesalon Middogs werden Hunde rundum verwöhnt. Eine stressfreie Atmosphäre ist Judith Mitterer sehr wichtig! Daher gibt es bei ihr einen DAP Stecker, viel Zeit zum Kennenlernen beim ersten Besuch und immer die Möglichkeit für die Besitzer, ihrem Hund „zur Seite zu stehen“ oder die Wartezeit mit Kaffee und Lesen (große Hundebücher-Bibliothek) zu verbringen! Weitere Angebote: Abhol- und Bringservice, mobile Pflege. Telefonische Terminvereinbarung. www.hundeguide.com

Pfötchen de Luxe Michaela Eberdorfer

A-9020 Klagenfurt / Wörthersee, Viktringer Str. 3 tel +43/699/18 16 53 17 MAIL info@hundesalon-klagenfurt.at WEb www.hundesalon-klagenfurt.at Für Michaela Eberdorfer ist es jeden Tag aufs Neue eine große Freude, in ihrem Salon „Pfötchen de Luxe“ mit dem besten Freund des Menschen zu arbeiten. Hunde sind hier bestens aufgehoben. Auf die Besonderheiten der verschiedenen Hunderassen, deren Fellstrukturen und artgerechte und praktische Frisuren und Schnitte wird besonders eingegangen. Gerne gibt die Expertin unverbindlich Tipps über Tiernahrung und Hundehaltung. Telefonische Terminvereinbarung.

TIERSALON PUDELWOHL Monika Gröblacher

A-9701 Rothenthurn, Rothenthurn 79 tel +43/699/11 66 75 57 MAIL monika@tiersalon-pudelwohl.at WEb www.tiersalon-pudelwohl.at Der Name ist in diesem Tiersalon Programm, denn Hunde fühlen sich hier einfach pudelwohl. Monika Gröblacher bietet professionelle Fellpflege für alle Hunderassen und natürlich auch für Mischlinge. Auf Qualität wird in diesem hellen, freundlichen Salon besonders Wert gelegt. Bereits das Baden erfolgt in einer modernen, großen Hundebadewanne mit wertvollen Pflegeprodukten, die Haut und Fell des Vierbeiners perfekt pflegen. Weiteres Service: Abholen und Bringen, Welpness

2015 hunde Guide


214

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Niederösterreich

Niederösterreich

Adél Hundesalon Adél TÓth

A-2700 Wiener Neustadt, Heinrich-Heine-Gasse 1 tel +43/699/81 16 63 65 MAIL office@hundesalon-adel.at WEb www.hundesalon-adel.at

Topgepflegt in Wiener Neustadt. Adél Tóth hat es schon als Kind geliebt, ihre Hunde zu baden und zu stylen. Heute besitzt sie selbst zwei Cocker Spaniel Mädchen und einen Hundesalon. Sie nimmt sich für die Vierbeiner die Zeit, die es braucht für eine gründliche Begutachtung von Haut und Fell und dem notwendigen Rundum-Service. Durch die flexiblen Öffnungszeiten wird um telefonische Terminvereinbarung gebeten.

Anders Hundesalon Claudia Oberländer

A-3300 Amstetten, Preinsbacherstraße 14 tel +43/664/454 15 76 MAIL office@hundesalon-anders.at WEb www.hundesalon-anders.at

Neben freundlichen, modernen Farbkombinationen wurde hier Augenmerk auf zweckmäßige und ergonomische Ausstattung gelegt, damit sich Hund und Hundebesitzer gleichermaßen wohl fühlen. Hochwertige Produkte sind ein wichtiger Bestandteil einer 100 % fachlichen Betreuung des Haustieres, daher setzt Claudia Oberländer auf ausgewählte Produkte der Marke Petsilk & Les Poochs. Im kleinen, feinen Shop findet man, neben gesunder Hundeernährung und ausgewähltem Pflegezubehör, auch Hundeaccessoires und exklusive Designerbetten- und Taschen. HUNDE Guide 2015

Anita‘s mobiler Tiersalon Anita Sommer

A-3473 Mühlbach am Manhartsberg, Zemling 25 tel +43/650/481 89 07 MAIL anitasmobilertiersalon@gmail.com WEb www.anitas-mobiler-tiersalon.at Anita Sommer kommt mit ihrem mobilen Tiersalon zum Hund und damit allen Vierbeinern und deren Besitzern entgegen, die nicht gerne Auto fahren. Es wird nach Wunsch gebadet, geschoren, getrimmt, geschnitten und gepflegt. Alle Werkzeuge werden nach Gebrauch selbstverständlich jedes Mal gereinigt und desinfiziert. Der Tierhalter kann während der gesamten Prozedur anwesend sein. Neben Einzelpflegeleistungen wird auch ein Komplettservice von der Hautanalyse bis hin zur Ballenpflege geboten. Telefonische Terminvereinbarung.

Beauty & Style Hundesalon Nina Landrichter

A-2020 Hollabrunn, Gschmeidlerstraße 2 tel +43/664/73 65 16 63 MAIL info@derhundesalon.at WEb www.derhundesalon.at Im ersten Hundesalon in Hollabrunn sind Hunde aller Rassen herzlich willkommen. Als diplomierte Hundecoiffeurin sowie Mitglied der Austrian Grooming Association bietet Nina Landrichter neben dem klassischen RundumPflegeangebot auch modische Accessoires wie Namenshalsbänder mit Strasssteinen für die Vierbeiner an. Professionelle und artgerechte Pflege bei entspannter Musik, fachgerechte www.hundeguide.com


215

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Niederösterreich

Begutachtung des Hundes sowie die Verwendung von natürlichen Pflegeprodukten sowie ätherischen Ölen sind hier selbstverständlich. Öffnungszeiten: Di – Fr 10.30 – 15.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr. Telefonische Terminvereinbarung.

Cut & Dog Hundesalon Sandra Samstag A-3240 Mank, Großaigen 4 tel +43/699/170 80 78 MAIL info@cut-dog.at WEb www.cut-dog.at

Cut & Dog bietet Pflege für alle Felle. Ob Langoder Kurzhaar, ob Rassehund oder Mischling, ob dick oder dünn, ob groß oder klein. Die diplomierte Hundefriseurin legt besonderen Wert auf natürliche Pflegeprodukte von Men for San, Botaniqa und Natural Specilities – speziell zusammengesetzt für verschiedene Haut- und Felltypen und dermatologisch getestet. Beim Schnitt kann es nach Rassestandard gehen oder auch mal kreativer sein. Natürlich steht es jedem Besitzer frei, bei der Fellpflege anwesend zu bleiben. Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Dog Styling Verena Arminger

A-2604 Theresienfeld, Blumengasse 2 tel +43/676/753 98 12 MAIL info@dogstyling.at WEb www.dogstyling.at

Dogstyling, das heißt: Pflege und Styling „All inclusive“: Baden, Fönen, Ausbürsten, rassespezifisches Trimmen von Hand, Zahn-, Nagel-, www.hundeguide.com

Ballen- und Ohrenpflege. Das alles in einer ruhigen und für den Hund angenehmen Atmosphäre. Neben kostenloser, individueller Beratung werden bei Bedarf auch Augenpflege, Ohrspülungen, Unterwolle ausdünnen oder Ungezieferbehandlung angeboten. Welpen oder Hunden mit schlechten Erfahrungen wird der Hundefriseurnutzen spielerisch vermittelt.

Dog‘s Number One Bianca Hos

v2481 Achau, Hauptstrasse 40 tel +43/664/211 74 04 MAIL info@dogsnumberone.at WEb www.dogsnumberone.at

Die mobile Hundestylistin Bianca Hos kennt als Besitzerin einer pflegeintensiven Hündin die Wichtigkeit einer professionellen Hundepflege besonders genau. Sie arbeitet selbstverständlich ohne Galgen oder Fönbox. Für diejenigen, die mit ihrem Tier lieber in einen „Salon“ gehen möchten, bietet sie ihr Service ohne Baden auch bei Tierärztin Verena Senoner in der Antonsgasse 14 in 2500 Baden/Wien an. Sehr kleine Rassen, wie z.B. Toypudel, können hier auch gebadet werden. Bianca Hos designt auch exklusive Hundehalstücher, Decken und Spielzeug.

Für alle Felle, Hundesalon Daniela Fink

A-3464 Hausleitern, Gartengasse 19 tel +43/676/531 99 76 MAIL foxterrier@gmx.at WEb www.fuer-alle-felle.at 2015 hunde Guide


216

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Niederösterreich

Im Hundesalon „Für alle Felle“ sind alle Hunde, egal ob groß oder klein, herzlich willkommen. In angenehmer Atmosphäre werden die vierbeinigen Lieblinge in Topform gebracht, dabei liegt Daniela Fink eine stressfreie Behandlung sehr am Herzen. Besitzer können bei der Pflege ihres Tieres auch gerne anwesend sein. Hausbesuche sowie Abholund Bringdienst werden ebenso angeboten wie hochwertige Biofuttermittel sowie Hundemäntel, Shampoos, individuell bestickte Halsbänder...

Gaaden Hundesalon Bettina Di Lena

Der Salon liegt unweit der Tullner Innenstadt mit Parkmöglichkeit vor der Tür. Bürsten, Schneiden, Scheren oder Trimmen – die „Frisur“ der Hunde wird immer artgerecht, rassetypisch und natürlich unter Berücksichtigung persönlicher Wünsche gemacht. Nach einer kostenlosen, individuellen Beratung folgt die Komplettpflege eines Hundes, die ca. 1,5 Stunden dauert. Zeit, die man nutzen kann. Tanja Vrana ruft an, wenn der Liebling fertig zum Abholen ist. Gerne kann man auch im Salon bleiben und bei der Arbeit zusehen. Öffnungszeiten: Di – Do 9.00 – 18.00 Uhr. Terminvereinbarung: Di – Fr.

A-2531 Gaaden, Sittendorferstraße 14 tel +43/664/105 23 53 MAIL b.dilena@email.de WEb www.hundesalon-gaaden.at

Haarstyling und Pflege im modernen Hundesalon in Gaaden, kompetent, liebevolle und artgerecht. Mit glänzendem Fell und rundum gepflegt fühlen sich vierbeinige Lieblinge einfach wohl in ihrer Haut. Bettina Di Lena hat sich auf rassetypische Schnitte und Pflege spezialisiert. Frisuren werden von Hand geschnitten bzw. harthaariges Fell von Hand getrimmt – wahlweise im Standard der FCI oder modern. Öffnungszeiten Mo – Fr 9.00 – 16.00 Uhr. Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Hundesalon Tulln Tanja Vrana

A-3430 Tulln an der Donau, Wilhelmstraße 4-6

Hundesalon-Elite Bozika Lucic

A-2263 Dürnkrut, Bahnstraße 17 tel +43/676/954 38 99 MAIL office@hundesalon-elite.at WEb www.hundesalon-elite.at Elite ist der Beauty Salon für Hunde. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Professionalität wird auf ca. 50 m² in nostalgischem Ambiente perfektes Service geboten. Es wird geschnitten, geschoren, getrimmt, gebadet, geföhnt, entfilzt, Unterwolle entfernt... Gearbeitet wird per Hand, ohne Föhnbox, Galgen oder weiter einengenden Hilfsmitteln. Der Salon bietet auch einen Abhol- und Bringservice sowie einen mobilen Hundepflegeservice an. Termine gegen telefonische Voranmeldung.

tel +43/680/142 02 15 MAIL hundefriseurin@hundesalon-tulln.at WEb www.hundesalon-tulln.at HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


217

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Niederösterreich

HundeStylistin Birxl Birgit Hohlaus

A-2191 Pellendorf, Leopoldfrankstraße 17 tel +43/664/281 00 22 MAIL office@birxl.at WEb www.birxl.at

Ein mobiler Pflegeservice für den Hund. Stressfrei werden die Tiere zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung angstfrei gepflegt. Angeboten werden: Bürsten, Kämmen, Entfernen von Verfilzungen, Haarschnitt bzw. Scheren oder Trimmen, Pfoten- und Ballenpflege, Baden, Föhnen, Ohrenpflege. Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Pfotenclub – Tierpflege und Massage Monika Leitner

A-2482 Münchendorf, Karl Friedrich Gasse 15 tel +43/664/198 58 50 MAIL monika@pfotenclub.at WEb www.pfotenclub.at Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen. Deshalb ist es Monika Leitner besonders wichtig, dass sich die Vierbeiner im Pfotenclub wohl fühlen. Ob Rassehund oder Mischling, im Pfotenclub wird jeder Vierbeiner herzlich aufgenommen und in angenehmer Atmosphäre liebevoll gepflegt. Optimale Beratung ist wichtig, damit der Hund richtig geschnitten, getrimmt oder geschoren wird. Im Pfotenclub kann man dem vierbeinigen Liebling aber auch eine entspannende Massage zukommen lassen.

www.hundeguide.com

Show your Dog Hundekosmetik Kutschera Susanne A-2401 Fischamend, Wienerstrasse 36 tel +43/650/262 71 18 MAIL kamelot.s@hotmail.com WEb www.camelots.at.tf

Susanne Kutschera hat nach 35 Jahren als Züchterin von Gordon-Settern viel Erfahrung im Umgang und der Pflege von Hunden. In ihrem Hundesalon werden jedoch alle Hunderassen nach internationalen Rassestandards und individuellen Wünschen betreut. Bei der Pflege legt sie besonderes Augenmerk auf Wunden und Warzen, Zecken und Flöhe werden entfernt und der Hund wird danach mit einem entsprechenden Parasitenshampoo gebadet. Entfilzen oder Entwollen wird als Zusatzoption angeboten.

Trim Time Alexandra Bichler

A-3500 Krems / Egelsee, Teichgasse 3 tel +43/676/677 37 30 MAIL info@simbic.at WEb www.trimtime.at

In diesem modernen Hundesalon wird höchster Wert auf Hygiene gelegt. Schneide- wie auch Badebereich werden nach jedem Hund gründlich gereinigt, die Gerätschaften desinfiziert. Alexandra Bichler weiß, dass jeder Hund anders ist und individuell behandelt werden muss, um den Aufenthalt im Salon so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Züchterin von Irisch Red sowie White Settern ist auf das Trimmen von rassetypischen Schnitten spezialisiert. Termine nach Vereinbarung, auch außerhalb der üblichen Geschäftszeit. 2015 hunde Guide


218

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Niederösterreich ∙ Oberösterreich

Wuff und Co Margit Eigelsreiter

A-3141 Kapelln an der Perschling, Etzersdorf 110 tel +43/676/764 24 63 MAIL margiteigelsreiter@gmx.at WEb www.wuffundco.at In diesem Salon wird eine liebevolle Pflege Ihres Vierbeiners in sauberer, freundlicher Atmosphäre zu fairen Preisen geboten: Schneiden oder Scheren, Trimmen, Entfilzen, Baden, Föhnen, Ohrenund Krallenpflege, Beratung für Fellpflege. Tipps und Tricks gibt es bei einem Kaffee und über die Schultern schauen gratis. Selbst hergestellte Halsbänder, Leinen und Geschirre nach Maß in verschiedenen Designs, mit Neopren oder Leder unterlegt, werden Hund und Hundebesitzer gleichermaßen begeistern.

Oberösterreich

BEAUTY DOGS Martina Obermeier

A-5310 Mondsee, Schlosshof 4/Top 1 tel +43/664/427 00 61 MAIL office@beauty-dogs.at WEb www.beauty-dogs.at Der Hundesalon Beauty Dogs biete eine Komplettbehandlung, die nach Bedarf abgestimmt wird. Diese beinhaltet Krallen-, Ohren- und Augenpflege sowie Baden, Fönen und Schneiden sowie die gründliche Begutachtung und individuelle Beratung. Hunde werden artgerecht und stets mit viel Zuwendung, Liebe, Sorgfalt und Vorsicht behandelt. Martina Obermeier und ihr Havaneser Rüde Enzo freuen sich über viele Besucher bei Beauty Dogs. HUNDE Guide 2015

CHE BELLO FELLNESSCENTER Angelika Dulzky

A-4926 St. Marienkirchen am Hausruck, Pilgersham 18 tel +43/664/75 06 94 77 MAIL office@chebello.at WEb www.chebello.at Die richtige Pflege für Fellnasen und Samtpfoten. Die professionelle Fellpflege des Hundes ist nicht nur eine Frage der Schönheit, sondern dient auch der Gesunderhaltung und Verbesserung des Wohlbefindens der Tiere. Das Komplettservice wird für alle Hunde angeboten, unterscheidet sich im Preis nur durch die Größe der Hunde. Zur Eingewöhnung von Welpen bzw. Junghunden wird eine Schnupperstunde angeboten, wo es spielerisch mit viel Geduld und Liebe an die Fellpflege geht.

COOL DOG! Petra Pichler

A-4690 Schwanenstadt, Sparkassenplatz 1 tel +43/664/232 83 07 MAIL cooldog@aon.at WEb www.cooldog.at

Bei Cool Dog! dreht sich wahrlich „alles rund um den Hund“. Neben den klassischen Pflegeserviceleistungen bietet Petra Pichler in ihrem Hundesalon auch ein besonders liebevolles Welpenservice an, um die Kleinen an den Hundesalon zu gewöhnen. Und wenn mal keine Zeit für den Hund ist, dann kann man ihn auch zur Cool Dog Tagesbetreuung geben. Öffnungszeiten: Do 8.00 – 13.00 Uhr, Mo, Di, Mi, Fr und Sa nach telefonischer Vereinbarung – auch Abendtermine möglich! www.hundeguide.com


219

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Oberösterreich

DIE TATZE Ursula Finster

A-4210 Unterweitersdorf, Lehenfeld 9 tel +43/664/425 09 97 MAIL info@dietatze.at WEb www.dietatze.at

Fellparadies Verena Habenschuss

A-4050 Traun, Lärchenweg 17 tel +43/676/334 25 26 MAIL info@fellparadies.at WEb www.fellparadies.at

Die Hundefriseurin Ursula Finster bietet in ihrem Salon „Die Tatze“ Pflege für alle Hundegrößen und -rassen an. Besonders wichtig ist ihr, dass sich die Vierbeiner in ihrem Hundesalon bei angenehmer Atmosphäre rundum wohl fühlen. Der Preis für die Leistung hängt dabei von der Größe der Hunde ab. Bei den Einzelleistungen sind die Ohren-, Augen- und Mundhygiene ein Schwerpunkt des Salons. Zeckenentfernung und Welpenservice sind gratis. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Für das Wohlergehen unserer Vierbeiner ist die richtige Fellpflege ein Muss. Daher liegt es Verena Habenschuss am Herzen, jeden Haut- und FellTyp entsprechend zu pflegen und nach Wunsch zu stylen. Unsere Hunde benötigen eine individuelle Fellpflege, die ein gesundes Wachstum des Haarkleides ermöglicht. Ihr Motto: „Mit viel Liebe und Zuneigung und ohne Druck zum perfekten Ergebnis!“ Neben der Pflege bietet die diplomierte Hundestylistin auch ihre Fähigkeiten zur Tierkommunikation an.

DOG&CAT COMPANY Ursula Hackl

HALLI GALLI Gabriele Radler

A-4222 St. Georgen an der Gusen, Mauthausener Straße 3 tel +43/664/597 61 41 MAIL ursula.hackl@aon.at WEb www.dogandcat-company.at Im freundlich hellen Hundesalon Dog&Cat Company sind alle Hunde herzlich willkommen. Ganz besonderen Wert und Augenmerk legt Ursula Hackl aber auf das Handtrimmen von rauhaarigen Rassen wie zum Beispiel Welsh Terrier, Fox Terrier oder Parson Terrier, da gerade diese Rassen oft nicht fachgerecht behandelt werden. Sie berät auch gerne bei der Frage nach dem passenden Hund, denn der Pflegeaufwand ist bei manchen Rassen ein nicht zu unterschätzendes Auswahlkriterium. www.hundeguide.com

A-4600 Wels, Grieskirchner Straße 87 tel +43/664/862 16 04 MAIL radler@grosspudel.at WEb www.hundesalon-wels.at

Der Spezialist für Hundepflege, Wellness, Schönheit und Gesundheit. In einem feinen, angemessenen Ambiente erwartet die Vierbeiner eine liebevolle und professionelle Pflege sowie eine fachgerechte und individuelle Beratung für Sie. Neben dem kompletten Pflegeservice wird auf die Zahngesundheit besonderes Augenmerk gelegt. Mit der Ultraschall-Zahnbürste werden die Zähne bewegungslos und sanft gereinigt. Hundefutter der Marke Meradog ist hier ebenfalls erhältlich.

2015 hunde Guide


220

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Oberösterreich

HUNDEFRISEURSALON PICO BELLO Hedi Reitmayr A-4400 Steyr, Ramingstraße 2 tel +43/660/650 65 94 MAIL a.reitmayr@aon.at WEb www.hundesalon-steyr.at

Ein gepflegter Hund ist auch ein gesünderer Hund und fühlt sich sozusagen pudelwohl. In einer entspannten und gepflegten Atmosphäre werden die vierbeinigen Lieblinge hier herzlich und professionell umsorgt. Jede Jahreszeit ist übrigens ideal für den Besuch im Hundesalon. Zur Pflege werden ausschließlich Naturpflegeprodukte, Natur-Hundehaarshampoo und NaturHundepflegebalsam verwendet. Man kann dem Hund während der Pflege Gesellschaft leisten oder ihn nach der Behandlung wieder abholen.

Nina‘s Hundesalon Nina Stadlmayr

A-4663 Laakirchen, Gmundnerstraße 11 tel +43/660/600 50 01 MAIL office@ninas-hundesalon.at WEb www.ninas-hundesalon.at Der moderne, freundliche Salon in Laakirchen wird von Nina Stadlmayr leidenschaftlich und professionell geführt. Die junge Tierarztassistentin hat sich mit dem Salon den Traum der Selbstständigkeit erfüllt und bietet das komplette Pflegeservice für den Hund an. Als Hundefriseurin legt sie Wert auf Handarbeit, d. h. auf den Haarschnitt mit der Schere. Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr.

HUNDE Guide 2015

Silkes Hundesalon Silke Kröpfel

A-4845 Rutzenmoos, Unterkriech 3 tel +43/664/156 74 67 MAIL silke@hundekosmetik.at WEb www.hundekosmetik.at

„Alles ist möglich“, ist das Motto in Silkes Hundesalon. Geboten wird das komplette Servicepaket vom Baden, Entfilzen, Scheren, Trimmen bis hin zur Krallenpflege. Da der natürlichen Abrieb der Krallen (laufen auf hartem Boden, graben...) meist nicht ausreicht, müssen gelegentlich die Krallen gekürzt werden! Das ist für den Hund völlig schmerzlos, vergleichbar mit dem Fingernägelschneiden beim Menschen! Termin nach telefonischer Vereinbarung.

TOP GROOM KLEINTIERKLINIK RIED Ingeborg Prehofer A-4910 Ried, Schnalla 100

tel +43/77 52/824 00 MAIL office@kleintierklinik-ried.at WEb www.kleintierklinik-ried.at

Wohlfühloase für Beauty Dogs und Cats. Neben Hundeschur und Fellpflege bietet der Hundesalon Top Groom in der Kleintierklinik Ried eine spezielle Badestation (DogShower) für alle Hunderassen und Größen an, die ein sehr hohes Maß an Qualität in der Hundepflege gewährleistet. Die Hundeschur wird von Sibylle Barthel und Claudia Kaser – speziell ausgebildete Hundefrisörinnen, die Schneiden, Trimmen, Waschen und Föhnen fachgerecht durchführen. Telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer der Klinik.

www.hundeguide.com


221

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Salzburg

Salzburg

4Dirty Dogs Anita Gerber

A-5020 Salzburg, Sterneckstraße 57 tel +43/660/343 61 31 MAIL info@4dirtydogs.at WEb www.4dirtydogs.at

Margret Bartz Hundepflegesalon Margret Bartz A-5600 St. Johann/Pongau, Hauptstraße 59 tel +43/676/354 42 31 MAIL office@hundesalon-bartz.at WEb www.hundesalon-bartz.at

Der Salon 4Dirty Dogs der Hundestylistin Anita Gerber wurde durch die Geschäftserweiterung mit Physio4Dogs zum „Haus der Schönheit und des Wohlbefindens für Hunde“, in dem die vierbeinigen Freunde immer im Mittelpunkt stehen. In allen Fragen rund um das Thema Hund wird man hier von einem kompetenten Team beraten und betreut. Das Pflegeangebot reicht von der kostenlosen Beratung über Schnitte nach Rassestandard oder Freestyle bis zur Fellangleichung nach Operationen. Telefonische Terminvereinbarung.

Die Hundepflegesalons von Margret Bartz sind Schönheits- und Pflege-Oasen, die von den „besten Freunden des Menschen“ gerne besucht werden. Als Mitglied der im Jahr 2006 gegründeten „Austrian Grooming Association“ setzt Margret Bartz auf einen hohen, internationalen Qualitätsstandard. Vier bis fünf Mal pro Jahr lässt sie sich in Workshops von namhaften Rassezüchtern und Ausstellern auf den neuesten Stand der Ausstellungs- und Gebrauchsschuren bringen. Telefonische Terminvereinbarung. Jeden Donnerstag und jeden 2. Samstag im Monat: 5570 Mauterndorf Nr. 406, jeden Dienstag: 8850 Murau, Goethestraße 13b, TA Praxis Dr. Kraft.

Doggy Style Katharina Leeder

Fellrunter Marion Munter

A-5020 Salzburg, Elisabethstraße 65 tel +43/660/590 02 59 WEb www.leeder.at

Im Hundesalon Doggy Style wird auf die beruhigende Wirkung von klassischer Musik, speziell von Mozart, gesetzt und das nicht nur zur Festspielzeit. Einzigartig – Stil und Scherentechnik italienisch angehaucht, nach dem Vorbild des Lehrmeisters Stefano Vesigna, 18-facher HundeFigaro-Weltmeister. Man nimmt Platz auf einer roten Couch und bleibt bei seinem vierbeinigen Liebling, während dieser rundum gepflegt und verschönert wird. www.hundeguide.com

A-5301 Eugendorf, Peberingerstraße 46 tel +43/676/433 04 02 WEb www.fellrunter.at

Fellrunter ist für Hund & Katz unterwegs. Marion Munter kommt mit ihrem mobilen Pflegesalon Montag bis Sonntag im Raum Salzburg Stadt und Umgebung, Innviertel & grenznahes Deutschland bis vor die Haustüre. Dabei bietet sie das komplette Pflegeservice von der Begutachtung über Kämmen, Entfilzen, Ohren- und Ballenpflege bis hin zu Baden, Trimmen, Effilieren und Modellieren an. Auch für die Welpeneingewöhnung gibt es ein spezielles Angebot. 2015 hunde Guide


222

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Salzburg ∙ Steiermark

SIlvia’s Katzen- & Hundesalon Silvia Binder A-5020 Salzburg, Ganshofstraße 25 A tel +43/662/43 77 94 MAIL hundesalonsilvia@aon.at WEb www.hundesalonsilvia.at

In Silvia’s Katzen- & Hundesalon sind alle Hunde, egal ob groß oder klein, mit oder ohne Stammbaum, herzlich willkommen. In angenehmer Atmosphäre werden die vierbeinigen Lieblinge in Topform gebracht, dabei liegt der diplomierten Hundepflegerin eine stressfreie Behandlung sehr am Herzen. Silvia Binder zeigt in ihrer Trick-Hundeschule, wie man sich mit dem Hund körperlich und geistig beschäftigen kann, und sie vermittelt auch Modellhunde für Film & Fernsehen.

Selli’s Saloon Selma Klieber

A-5541 Altenmarkt im Pongau, Hafnergasse 546 tel +43/664/414 83 04 MAIL info@sellis-saloon.at WEb www.sellis-saloon.at

In Selli’s Saloon bietet Selma Klieber Komplettpflege für den Hund auf hohem Nivieau an. Die ausgebildete Tiepflegerin und Hundefriseurin arbeitet stressfrei ohne Galgen, verwendet ausschließlich Pflegeprodukte auf Naturbasis, schneidet Frisuren mit der Schere nach FCI Standards oder modern. Bei allen Rassen werden die Haare auch auf der Unterseite der Pfote gekürzt damit sie richtig laufen können. Ein Tipp: der Selli’s Saloon Abholservice. Termin nach telefonsicher Vereinbarung.

HUNDE Guide 2015

Steiermark

CLAUDIAS HUNDEFRISEUR & ACCESSOIRES Claudia Haubenhofer A-8402 Werndorf, Dorfstraße 46

tel +43/660/343 42 04 MAIL claudia.haubenhofer@gmail.com WEb hundesalon-claudia.jimdo.com

Claudia Haubenhofer wollte immer schon mit Tieren arbeiten. Aus Leidenschaft hat sie die Ausbildung zum Hundestylisten gemacht. Diese besondere Liebe und Freude an der Arbeit spürt man in ihrem Friseurstudio. Die Verwendung von sanften, natürlichen Pflegeprodukten ist für sie ebenso selbstverständlich wie der stressfreie Umgang mit den Tieren. Neben dem Komplettservice wird auch Teilservice wie Krallenschneiden, Mundhygiene oder Ohrenreinigung angeboten. Termin nach telefonischer Vereinbarung.

Dog‘n Roll Hundesalon Kathrin Ebermann

A-8501 Lieboch, Packerstraße 120 tel +43/680/131 19 96 MAIL salon@dognroll.at WEb www.dognroll.at

Der etwas andere Hundesalon im Zentrum von Lieboch: außergewöhnlich, kreativ, pink. „Beschnuppern“ und ein Vorgespräch sind wichtige Faktoren, um eventuelle Wünsche fachgerecht umzusetzen. Während sich die Vierbeiner pflegen und stylen lassen – also das gesamte Servicepacket vom Baden und Föhnen bis hin zum Trimmen und Augenpflege – kann man einen Kaffee genießen oder kurz einkaufen gehen. www.hundeguide.com


223

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Steiermark

FELLNESS TIERPFLEGE- UND TIERMASSAGESTUDIO Jacqueline Forstner

A-8055 Graz, Triesterstrasse 447 tel +43/660/575 72 58 MAIL tierstudio@fellness.at WEb www.fellness.at Fellness bietet nicht nur Tierpflege, sondern auch Massage an, die als eine der ältesten Heilmittel vor allem bei Verspannungen wohltuend für das Tier sind. Als Tierarztassistentin, diplomierte ITM Tiermasseurin, Tierbewegungslehrerin sowie Hundefriseurin dreht sich bei Jacqueline Forstner alles um das Wohl der Hunde. Neben dem Tierpflege-Komplettservice, das bis hin zur Zahnpflege geht, gibt es auch die Möglichkeit zur Teilpflege von Augen, Ohren, Pfoten oder den Zähnen.

Hundesalon Jenny Hanna Krenn

A-8141 Unterpremstätten, Bahnhofstraße 60 tel +43/31 36/525 72 MAIL info@cocker.at WEb www.cocker.at

Im Hundesalon Jenny wird kompetente und liebevolle Hundepflege geboten. Alle Hunde, egal ob groß oder klein, sind herzlich willkommen. In angenehmer Atmosphäre werden die vierbeinigen Lieblinge in Topform gebracht, dabei liegt Hanna Krenn eine stressfreie Behandlung sehr am Herzen. Besitzer können bei der Pflege ihres Tieres auch gerne anwesend sein.

Hundesalon Lolle DANI FERK

A-8940 Liezen, Ausseer Straße 14

Fellweg Nicole Schawill

A-8341 Paldau Bei Feldbach, Baumgarten 6 tel +43/664/404 67 22 MAIL office@fellweg.at WEb www.fellweg.at

Hier ist der Name Programm. Beim Tierfriseur Fellweg geht es den Hunden aber nicht nur ans Fell. Das komplette Serviceangebot reicht vom Baden, Föhnen, Trocknen, Scheren, Schneiden bis hin zur Krallen-, Augen- und Ohrenpflege. Professionelle Pflege – nicht nur für Hunde, auch Katzen sind herzlich willkommen! Bei Fellweg wird ohne Galgen, Käfige oder Föhnbox gearbeitet. Besitzer können gerne im Salon anwesend sein. Angst- und stressfreie Beautybehandlungungen sind oberstes Gebot. www.hundeguide.com

tel +43/664/791 19 86 MAIL danie.f@aon.at WEb www.hundesalon-lolle.at

Im Hundesalon Lolle werden die Vierbeiner rundum verwöhnt. Erstmal Schneiden, Scheren, Trimmen und Baden. Baden mit milden Naturshampoo aus pflanzlichen Ölen und Nährstoffen, abgestimmt auf die jeweilige Hundehaut. Dani Ferk nimmt sich für ihre Kunden sehr viel Zeit und arbeitet in ruhiger und entspannter Atmosphäre. Sanfte Musik, schöne Düfte und selbstverständlich frische und kuschelige Handtücher werden von Hunden und Besitzern sehr geschätzt. Öffnungszeiten: Mo – Do 10.00 – 18.00 Uhr, Fr 10.00 – 14.00 Uhr, Samstag nur nach Vereinbarung.

2015 hunde Guide


224

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Steiermark

Hundesalon Tierarztpraxis Weber Anita Weber A-8510 Stainz, Meranstraße 4a tel +43/650/600 06 65 MAIL matthias1_weber@yahoo.de WEb www.tierarzt-weber.at

Weber ist ein gewachsenes Familienunternehmen, das seit 1973 in Stainz ansässig ist. In der Tierarztpraxis Weber kümmert sich Anita Weber um das Wohlbefinden und die Pflege der Tiere. Sie betreibt den Hundesalon und arbeitet auch als tierärztliche Assistentin. Mit dem hauseigenen Hundefriseur-Salon wird ein Rundumservice für die Patienten und Kunden geboten. Da es keine festen Ordinationszeiten gibt, werden alle Termine persönlich vereinbart.

Kleintierparadies Hund&Katz Christine Tax

A-8053 Graz, Alte Poststrasse 304a tel +43/316/27 16 07 MAIL info@kleintierparadies.at WEb www.kleintier-betreuung.at Willkommen im Hundeparadies. Hier gibt es alles für den Vierbeiner. Vom Hundefriseur mit einem kompletten Serviceangebot über das Laufband, auf dem Hund mal ausgiebig laufen kann, bis hin zur SB-Hundewaschanlage. Diese wurde nach Ergonomiekriterien konstruiert. Das Laufband kann zwar niemals die schönen gemeinsamen Stunden ersetzen, aber es hilft gezielt und bei jedem Wetter, ihrem Hund die nötige Bewegung zu verschaffen, die er für ein gesundes, langes und glückliches Leben benötigt.

HUNDE Guide 2015

Rosi‘s Hundesalon Rosemarie Hofer

A-8200 Gleisdorf, Ludersdorf 204 tel +43/664/413 49 62 MAIL rosemarie.hofer@styrion.net WEb www.rosis-hundesalon.at

Rosi’s Salon befindet sich in der Tierarztordination von Dr. Erös in Ludersdorf bei Gleisdorf. Genügend kostenfreie Parkplätze gibt es direkt vor dem Salon. Neben dem Komplettservice bis hin zum Analdrüsencheck wird auch ein gratis Welpenschnuppern geboten. Neben guter Beratung und diversen Pflegeprodukten erwartet Sie in tollem Ambiente auch eine gute Auswahl an schönen Halsbändern, Leinen und Hundebekleidung. Die Öffnungszeiten sind flexibel, je nach Terminvereinbarung.

Susu‘s Trimmstübchen Herbert Moser

A-8010 Graz, Engelbert-Rückl-Gasse 3 tel +43/699/10 72 47 78 MAIL susu@hundesalon-graz.at WEb www.hundesalon-graz.at

Ihr Hund wird’s Ihnen danken! Susu’s Trimmstüberl bietet kompetente und liebevolle Hundepflege, erstklassige Beratung sowie beste Pflegeprodukte. Das Erfolgsgeheimnis sind langjährige Erfahrung, ständige Weiterbildung, ein liebevoller, herzlicher Umgang mit dem Vierbeiner, rassetypisches Trimmen nach dem FCI-Rassestandard, Showtrimmen, aber auch das Erfüllen von Spezial-Kundenwünschen. Während der Pflege des Lieblings hat man in unmittelbarer Nähe Einkaufsmöglichkeiten, zum Beispiel im SCS-Shopping Center Seiersberg. www.hundeguide.com


225

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Steiermark ∙ Tirol

Vom Sassbach Hundesalon Michael Schantl

A-8430 Leibnitz, Schmiedgasse 23 tel +43/664/73 65 73 61 MAIL info@vom-sassbach.at WEb www.vom-sassbach.at Auf 70 m² bietet dieser Hundesalon viel Platz, um den Vierbeinern ein entsprechendes Rundum-Wohlfühlangebot zu bieten. Egal welche Rasse, die Lieblinge werden hier liebevoll verwöhnt. Ausgebildete Hundefrisöre übernehmen das Waschen, Föhnen, Schneiden, Scheren, händisches Trimmen, Massage, aber auch die Zahn-, Ohren-, Pfoten- und Krallenpflege. Auf Wunsch wird auch eine Ernährungsberatung und ein mobiler Service sowie ein Abhol- und Bringdienst geboten.

Wuff-wuff Hundesalon Gabriele Buchacher

A-8120 Peggau, Grazer Straße 28 tel +43/664/784 62 90 MAIL office@wuff-wuff.com WEb www.wuff-wuff.com Egal ob Rassehund oder Mischling, groß oder klein. Im Hundesalon wuff-wuff erhält jeder individuelle und fachgerechte Pflege. Die diplomierte Dog-Groomerin Gabriele Buchacher verwendet für die Pflege ausschließlich hochwertige, auf pflanzlicher Basis hergestellte Produkte, die auf den Felltyp abgestimmt werden. Je nach Wunsch sind gängige Schurarten oder nach neuestem Trend sowie Handtrimmen von rauhaarigen Rassen möglich. Zugang zum Salon über den Tierbedarfsshop „Perro“. www.hundeguide.com

Tirol

4 PFOTEN COIFFEUR CREATIV Renate Spitaler A-6341 Ebbs, Millauerstraße 5 tel +43/53 73/431 00 MAIL spitaler.renate@aon.at

Der Hunde- und Katzenfriseursalon 4 Pfoten Coiffeur Creativ von Renate Spitaler ist ein Fachpflegesalon, der auf individuelle Betreuung besonderen Wert legt. Neben der kostenlosen Beratung wird ein komplettes Pflegeservice geboten. Baden, Scheren, Schneiden, Trimmen ... für jeden Hund, egal ob Mischling oder Rassehund. Ein kleines Angebot an Pflegemitteln, Halsbändern und Leinen sowie ausgesuchte Futtermittel runden das Angebot ab. Termin nach telefonischer Vereinbarung.

BELLNESS-OASE Wolfgang Zelger

A-6060 Hall in Tirol, Langer Graben 2 tel +43/699/17 02 71 01 MAIL bellnessoase@chello.at WEb www.bellness-oase.at

„Der Hundefriseur, der weiß, was Ihr Liebling braucht.“ Im Hundesalon von Wolfgang Zelger fühlen sich Vierbeiner wohl, denn schließlich nimmt man sich hier richtig viel Zeit für sie. Im Mittelpunkt der Bellness-Oase steht in erster Linie das Wohlergehen des Hundes! Erst dann folgen Frauchen und Herrchen. Die verwendeten Mittel zur Pflege werden auf Naturbasis hergestellt und sind zu 100 % unbedenklich! Die Bellness-Oase ist täglich ab 9 Uhr geöffnet, für Termine wird dennoch um telefonische Vereinbarung gebeten. 2015 hunde Guide


226

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Tirol

DOG GROOMING SALON Jessica Herrmann

A-6063 Rum b. Innsbruck, Bundesstraße 23 tel +43/51 28/906 18 MAIL info@dog-grooming-salon.at WEb www.dog-grooming-salon.at Ein heller, freundlicher Hundesalon, der seinen Kunden professionelle Hundepflege, exklusive Hundeaccessoires sowie gesunde Hundenahrung bietet. Jedes Fell und damit jede Fellstruktur braucht eine ganz individuelle Bearbeitungs- und Pflegetechnik. Deshalb kommen hier die aktuellsten technischen Pflegegeräte und natürlich auch das Know-how zum Einsatz. Der Aufenthalt wird für die Vierbeiner so angenehm wie möglich gestaltet! Öffnungszeiten: Di und Do 9.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr. Termine sind nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich.

DOGS HAIR LOUNGE Natascha Egger

A-6263 Fügen, Hochfügenerstraße 47 tel +43/664/910 86 21 MAIL info@dogs-hair-lounge.at WEb www.dogs-hair-lounge.at Im Dogs Hair Lounge Salon wird dem Vierbeiner alles geboten, was das Hundeherz begehrt. Ob groß oder klein, Lang- oder Kurzhaar, für jede Rasse gibt es die passende Behandlung. Von Einzelbehandlungen bis zum all inclusive, nach FCI-Standard oder ganz nach Wunsch. Natascha Egger verwendet nur Produkte, die auf natürlicher Basis hergestellt wurden. NaHUNDE Guide 2015

türlich sind auch die Pflegemittel sowie Snacks und Hundemode in der Boutique erhältlich. Öffnungszeiten: Mo, Mi – Fr 9.00 – 11.00 Uhr und 14.30 – 19.00 Uhr. Termine sind nach telefonischer Vereinbarung auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich.

FASHION DOG Markus Hörtnagl

A-6410 Telfs, Birkenberg 1 tel +43/660/446 14 84 MAIL fashion.dog.office@gmail.com WEb www.fashion-dog.at

Fashion Dog bieten einen erstklassigen Coiffeur Service für den vierbeinigen Freund. Und sollte man einmal keine Zeit für den Hund haben, wird er hier tagsüber liebevoll betreut. Für alle Fellprobleme gibt es hier eine Lösung. Kein abgestorbenes Haar, das unangenehmes Jucken verursacht und keine juckenden Filzknäuel, die in schlimmen Fällen zu Ekzemen führen können und die Bewegung einschränken... Verwendet werden nur hochwertige Pflegeprodukte. Das Wellnessprogramm der Extraklasse reicht von einer Thalasso-Massage mit Meerschlamm, Aromabad bis hin zu Österreichs erstem Hunde Whirlpool.

Hundecenter Ricarda Lintner

A-6365 Kirchberg in Tirol, Stöcklfeld 77 tel +43/664/500 23 72 WEb www.hundecenter.at

Im Salon des Hundecenters in Kirchberg wird kompetente und liebevolle Hundepflege gewww.hundeguide.com


227

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Tirol

boten. Alle Hunde, egal ob groß oder klein, sind herzlich willkommen. In angenehmer Atmosphäre werden die vierbeinigen Lieblinge in Topform gebracht, dabei wird auf eine stressfreie Behandlung besonders großer Wert gelegt. Das Hundecenter bietet alles für den Hund unter einem Dach. Neben dem Salon gibt es noch eine Hundeführschule sowie einen Shop und eine Hundepension bzw. Hundetagesstätte mit 700 m² Freilauf und Erlebnisparcour. Öffnungszeiten Salon: Mo – Do 8.00 – 12.00 und 15.00 – 18.00 Uhr; Sa, So und feiertags nach telefonischer Vereinbarung.

HUNDESALON KAMM & SCHERE HANGL Sabine Hangl

SCHONWASCHGANG Melanie Schwaiger

A-6112 Wattens, Kirchplatz 1 tel +43/676/794 90 07 MAIL info@schonwaschgang.at WEb www.schonwaschgang.at

Ein Besuch im Hundesalon Schonwaschgang lohnt sich bei jeder Rasse. Ob Langhaar oder Kurzhaar, für jedes Fell gibt es eine typgerechte und professionelle Pflege. Vielleicht braucht der Malteser eine trendige Frisur oder dem Border Collie ist viel zu heiß mit seiner dichten Unterwolle. In diesem Hundesalon gibt es für alle Fellprobleme eine Lösung und der Hund wird sich rundum wohl fühlen mit seinem gepflegten Äußeren. Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr.

A-6542 Pfunds, Stuben 566

tel +43/650/811 45 26 MAIL hangl-sabine@hotmail.com WEb www.hundesalon-hangl.at

Sabine Hangl betreibt ihren Salon aus Liebe zu den Hunden. Ihr ist es wichtig, dass sich die Vierbeiner bei ihr wohl fühlen und gerne wieder kommen. Aus diesem Grund wird jeder Vierbeiner – wenn er darf – mit Leckerlis verwöhnt, er darf frei am Tisch stehen und wird nicht wie üblicherweise am „Galgen“ angehängt, wodurch für das Tier schon ein gewaltiger Stressfaktor entfällt. Die diplomierte Hundefriseurin bietet auch Aromatherapie und Wellnessmassage in ihrem Salon an.

www.hundeguide.com

WAU HUNDEPFLEGE Angelika Spiegl

A-6020 Innsbruck, Mentlgasse 16 tel +43/664/914 35 07 MAIL salon@wauhundepflege.at WEb wauhundepflege.at

Ob waschen und bürsten, Popsch und Pfoten wieder freischneiden oder das volle PflegeRundumprogramm – bei Wau Hundepflege wird jeder tiergerechte Pflegewunsch mit Sorgfalt und Hingabe erledigt. Die Ausbildungen zur Hundefriseurin und zur Hundetrainerin befähigen Angelika Spiegl dazu, eine artgerechte, tierbedachte und kompetente Pflege Ihres Hundes zu gewährleisten. Auch bei Fragen zu Haltung und Erziehung von Hunden können Wau Hundepflege-Kunden von ihrer langjährigen Erfahrung profitieren. 2015 hunde Guide


228

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Vorarlberg

Vorarlberg

Brigantinum Hundesalon Dr. Karl Fürst

A-6900 Bregenz, Holzackergasse 3 tel +43/55 74/835 00 MAIL fuerst.tierarzt@aon.at WEb www.karl-fuerst.at

Der Hundesalon in der Kleintierpraxis. Das Komplettservice beinhaltet Waschen, Föhnen, Schneiden oder Trimmen, Krallen schneiden, Ohren reinigen und vieles mehr. Selbstverständlich kann man den Liebling auch für einzelne Service-Leistungen in den Hundesalon bringen. Haarschnitt nach FCI oder nach speziellen Wünschen, professionelle und artgerechte Pflege, Pfoten-, Krallen- und Ohrenpflege. Jede Rasse ist willkommen. Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Dornig Hundesalon Adele Dornig A-6820 Frastanz, Sonnenberger Straße 8 tel +43/664/441 38 70 MAIL beauty@hundesalon-dornig.com WEb www.hundesalon-dornig.com

Das Hundefell ist eine biologische Kleidung, die den Hund vor Kälte und Nässe schützt. Aber diese Art der Kleidung bedarf besonderer Pflege. Denn ein schmutziges, schlecht gepflegtes Haustier kann Ursache von Allergien bei Mensch und Tier sein sowie Parasiten und Pilze übertragen. Adele Dornig kümmert sich in ihrem Hundesalon seit vielen Jahren liebevoll um die Vierbeiner. Sie verwendet ausschließlich natürliche Pflegeprodukte, die stark rückfettend, mild und pH-Neutral sind. Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr 9.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr, Do 9.00 – 12.00 Uhr. HUNDE Guide 2015

Fellissimo Sonia Columpsi

A-6900 Bregenz, Schillerstrasse 8 tel +43/664/943 22 08 MAIL info@fellissimo.at WEb www.fellissimo.at

„Fellissimo“ oder „vom Wau zu Wow“. Schön und gesund durch Pflege, denn nur ein gesunder und gepflegter Hund ist ein glücklicher Hund! Hunde werden hier fachgerecht nach FCI-Rassen Standard oder nach individuellem Kundenwunsch frisiert, mit hochwertigen Naturpflegeprodukten gebadet und liebevoll gepflegt. Hund kann hier bei Aroma Bädern und Massagen richtig entspannen. Zur Gesundheitsvorsorge werden Ohren, Augen, Zähne und Pfoten ebenso gepflegt. Öffnungszeiten: Mo, Di, Di, Fr 9.30 – 18.00 Uhr, Mi 14.00 bis 18.00 Uhr.

Hundesalon Melanie Melanie Stoppel

A-6842 Koblach, Schloßwald 27 tel +43/55 23/526 97 MAIL hundesalon-melanie@aon.at WEb www.hundesalon-melanie.com

Melanie Stoppel, gelernte Tierpflegerin mit Diplom zur Hundefrisörin, führt den innovativen Hundesalon seit 2005 mit viel Liebe und Engagement. Beweis dafür ist nicht nur der große Kundenstock, der weit über die Landesgrenzen hinaus reicht. Der Salon wurde so eingerichtet, dass sich Hund und Besitzer wohl fühlen können. Zu den Leistungen gehören das Baden, Bürsten, Entfilzen, Kämmen, Scheren und Schneiden. Handtrimmung, Krallen- und Ohrenpflege, Herbst- und Winterpflege verstehen sich von selbst. Termine nach telefonischer Vereinbarung. www.hundeguide.com


promotion

hund und mehr —

ob Schuppen, Federn, Fell, ich pflege Ihr Tier professionell mein, im Burgenland, Seewinkel, ansässiges Unternehmen, ist individuell auf die Bedürfnisse von tierbesitzer und tier ausgerichtet. ich möchte mit meinen Wissen, menschen und tieren helfen, Ausnahmesituation zu meistern. Beratung, Heimtierbetreuung, GassiGeh-Dienst, Hundeschur, tier-taxi, tierfotografie, Gartenbetreuung, Shop. immer wieder gibt es Situationen, wo es Besitzern nicht möglich ist ihr tier, oder ihre tiere zu versorgen, sei es durch Krankheit, Urlaub, oder einfach geänderte Lebens- oder Arbeitsverhältnisse. in meiner 23-jährigen tätigkeit im Wiener tierschutzverein habe ich immer wieder miterlebt, wie Besitzer schweren Herzens sich dann von ihrem tier trennen und es in die obhut eines tierheimes geben.

in meinem hauseigenen Hundesalon pflege ich Fell und Körper ihres Hundes ganz nach den Wünschen seines Besitzers. ich biete auch mobile Hundeschur sowie Fellpflege von Katzen und Kaninchen an. in meinem kleinen Shop bin ich bestrebt Futtermittel und Zubehör aus österreichischen Betrieben zu führen. Jedenfalls lege ich großen Wert auf hoch qualitative Zutaten und materialien.

Bei mir erhalten Sie z.B: • VIVALDI-Tiernahrung. Feuchtfutter für Hunde und Katzen in höchster Qualität, aus Österreich. Von Bergbauern und Bio-Betrieben. • ANI-PLUS, die hochwertige Belohnung für Hunde. Vegan oder mit Fleisch. Die Hauptzutaten kommen aus mit meinen Dienstleitungen kann dies in vielen Fällen dem marchfeld, wo diese wertvollen Leckerlis auch vermieden werden. ich gehe mit ihrem Hund gassi, ver- produziert werden. sorge ihre Katzen oder andere Heimtiere in der gewohnten Umgebung. Darüber hinaus leere ich ihren post- Da der Großteil meiner tätigkeit außer Haus geleistet kasten und gieße Blumen, rasen und erledige kleine wird, bitte ich um telefonische terminvereinbarung. Gartenarbeiten. Während meiner Ausbildung zum tierpfleger und meiner tätigkeit im tierheim habe ich viel über die verschiedenen tierarten, ihre Verhaltensweisen und Krankheiten gelernt. mit meinem Wissen stehe ich ihnen bei der Suche nach dem „passenden“ tier zu Verfügung. ich begleite Sie bei der Übernahme des tieres und berate Sie bei den ersten Einkäufen. Johanna Wurm

7082 Donnerskirchen, Hauptstrasse 136 +43 676 / 930 5007 info@corgivet.com, www.corgivet.com


230

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich Vorarlberg ∙ Onlineshops

Hundesalon zur Schattenburg Tatiana Fröhlich A-6811 Göfis, Senden 12

tel +43/664/410 34 74 MAIL hundesalon-schattenburg@vol.at WEb www.hundesalon-schattenburg.at

Die vielfach ausgezeichnete Masterclass-Hundefrisörin und Züchterin von Chinese Crested Hunden kümmert sich professionell und besonders liebevoll um ihre Kunden. Neben den klassischen Serviceleistungen bietet sie auch Thalassotherapie, also die Behandlung mit antibakteriellem und entzündungshemmenden Meerschlamm, sowie Aromatherapie, eine hochwirksame Behandlung, die das Fell stärkt und Stress abbaut. Tatiana Fröhlich verwendet nur Top-Pflegeprodukte von Les Poochs und IV San Bernard.

Pico Bello Hundesalon Natalie Klanert A-6773 Vandans, Feschaweg 3 tel +43/664/595 36 61 MAIL nils_6@msn.com WEb www.pico-bello.at

Bereits seit über 10 Jahren gibt es den kleinen, aber feinen Hundesalon. Angeboten werden vor allem das Scheren mit Maschine sowie das Schneiden von Frisuren von Hand, jeweils inklusive Baden. Pflegeprodukte mit Aloe Vera wie Tiershampoo und Fellglanzspray bereichern das Angebot. Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Onlineshops

www.alsa-hundewelt.de

Alles begann mit der Idee, den Hund artgerecht HUNDE Guide 2015

und natürlich zu ernähren. So wurde alsa-hundewelt 1997 mit dem Ziel gegründet, eine hochwertige Ernährungslinie für Hunde anzubieten, die aus rein naturbelassenen Zutaten besteht. Heute bietet also-hundewelt ein breites Angebot rund um die Bedürfnisse der Hunde und ihrer Besitzer.

www.zoofast.at

Alles für die Gesundheit und gute Laune des Hundes gibt es bei zoofast online. Im Angebot findet man Produkte der besten Qualität von bekannten und zuverlässigen Herstellern wie: Animonda, Eukanuba, Josera, HILL‘S, Ferplast, Chaba und vielen anderen.

www.alsa-hundewelt.de

alsa-hundewelt bietet ein breites Angebot rund um die Bedürfnisse der Hunde und ihrer Besitzer.

www.meinhalsband.de

Hier kann man nicht nur stylisches für den Hund kaufen, sondern auch selbst kreativ werden und ein eigenes Halsband mit Leine entwerfen.

www.dasfutterhaus.at

DAS FUTTERHAUS ist in Österreich eine gut sortierte Fachhandelskette für Tiernahrung und Tierzubehör. Der Fachmarkt für alle „Felle“.

www.fressnapf.at

Fressnapf ist nicht nur mit vielen Märkten in ganz Österreich vertreten sondern bietet auch Online viel Interessantes und Wissenswertes. www.hundeguide.com


promotion

trenD natur pur — natürliche Hundepflege Die naturkonforme pflege unserer Haustiere gewinnt zunehmend an Beliebtheit. immer mehr Hundehalter besinnen sich darauf, ohne aggressive oder synthetische Substanzen bei der Fellpflege ihrer vierbeinigen Familienmitglieder, auszukommen. Schuppenbildung, Juckreiz oder Hautrötung treten oft als Symptome in Erscheinung, wenn der Säureschutzmantel der Haut durch übermäßigen Einsatz von scharfen pflegeprodukten angegriffen wurde.

Bachblüten oder Kräuterkissen. Unsere Devise ist die völlige transparenz der inhaltsstoffe (inCi) der angebotenen Artikel. Für den beliebten trend des „Selbstrührens“ von pflegeprodukten bietet der Shop eine große Auswahl an rohstoffen & Leerbehältern.

individuelle Hundepflege mit natürlichen Zutaten natürliche Fellpflege meint die Verwendung von Hundeshampoos, die auf milden Zuckertensiden basieren, Fellsprays deren Hauptbestandteil pflanzenwässer (Hydrolate), ätherische Öle und Kräuterextrakte sind, oder Hautpflege mit essenziellen pflanzenölen.

Im Buch „Aromatherapie für Hunde“ erläutert die Hundepflegeexpertin & Geschäftsführerin Kerstin Ruhsam auf 128 Seiten die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen, Hydrolaten und fetten Pflanzenölen in der Hundepflege + zahlreiche Rezeptideen.

im Shop auf www.dufterhund.net findet der umsichtige Hundehalter renommierte Herstellermarken z. B. Lila Loves it, Bio pro pet, Anibio, mirianapet oder Lim pets.

„Dufter Hund“ Das österreichische Unternehmen „Dufter Hund“ bietet Hundehaltern eine vielfältige palette an naturkonformen pflegemitteln für Hunde und Katzen an. Von Welpenshampoo bis parasitenschutz, von Augen- bis pfotenpflege, Dufter HunD SHop, DogWell - WellneSS & fellpflege für Vierbeiner kruhsam@dufterhund.net www.dufterhund.net, www.dogwell.at www.facebook.com/dufterhund


232

hund-ert hundesalons und Boutiquen in Österreich onlineshops

Dufter Hund

www.heidisbest.at

www.at.vetpet-shop.eu

Onlineshops der Tierärzte mit vielen Top-Angeboten! Sie bestellen die besten Produkten zu TopPreisen und können zwischen Hauszustellung oder der praktischen Hinterlegung zur Selbstabholung bei einem Tierarzt in Ihrer Nähe wählen.

www.vet-concept.de

Vet-Concept ist ein Spezialisten in Sachen Tiergesundheit und -ernährung und bietet ein breites Sortiment hochwertiger Futtermittel, das ständig überprüft und weiterentwickelt wird.

Dufter Hund

WEb www.dufterhund.net

www.dogwell.at Das österreichische Unternehmen „Dufter Hund“ bietet eine sorgfältig ausgewählte Palette an naturkonformen Pflegemitteln für Hunde und Katzen. Von Welpenshampoo bis Parasitenschutz, von Ohren- bis Pfotenpflege, Bachblüten oder Kräuterkissen. Hier findet der umsichtige Tierliebhaber renommierte Herstellermarken wie Anibio, Lila loves it, MirianaPet oder Bio Pro Pet. Neben der völligen Transparenz der Inhaltsstoffe, werden zusätzlich Informationen und Veranstaltungen zu den Themen Aromatherapie für Hunde, Hundemassage und natürliche Hunde(fell)pflege angeboten.

www.royal-canin.at/hund/

Frage zu Hundewelpen, alten Hunden, Sport- oder Arbeitshunden, speziell großen oder kleinen Hunderassen? In der ROYAL CANIN Welt des Hundes finden Sie alle Antworten! HUNDE Guide 2015

www.zooteufel.at

Zooteufel ist der Online-Zoo Diskontversand und bietet auch alles für und rund um den Hund.

www.heidisbest.at

Detox für Heimtiere: Viele weitere Produkte für die Gesundheit ihres Tieres finden Sie auf unserer webside www.hundeguide.com


233

mit dem hund unterwegs

Reisen mit Hund www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


234

mit dem Hund unterwegs

Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund des Hundes sein. Corey Ford

Herzlich willkommen Urlaub in einem hundefreundlichen Hotel bedeutet Entspannung und Erlebnis für das ganze Rudel. Für den Hund ist die Aufregung natürlich groß, denn schließlich ist alles neu und aufregend. Zudem hat er eine meist doch längere Autofahrt hinter sich und will jetzt einfach mal seine Freiheit genießen und sich die Beine vertreten. Am besten ist es daher, gleich bei der Ankunft mit dem Hund eine kleine Runde zu drehen, damit er die Umgebung erkunden und auch schnell die „Post“ lesen kann.

sein, wie die Möglichkeit der Entsorgung im Hotel. Am Zimmer müssen sich Hunde natürlich auch benehmen, keine Einrichtungsgegenstände zerstören, das Sofa oder gar das Bett benutzen.

Hotel ist nicht zu Hause, und deshalb wird sich der Hund auch nicht wie zu Hause verhalten. Hundefreundlich bedeutet auch nicht, dass der Hund im Hotel Narrenfreiheit hat und sich nicht benehmen muss. Wie für Zweibeiner gilt auch für den Vierbeiner eine klare Hausordnung. Wo darf sich der Hund im Hotel aufhalten, darf er mit ins Restaurant, gibt es eine eigene Hundespielwiese, gibt es eine Bademöglichkeit...?

Die Reisetasche für den Hund Was man unbedingt mitnehmen muss, damit sich auch der Hund im Urlaub richtig wohlfühlt, beschreibt Dr. Eva Kral in ihrem Buch „Ein Doppelbett für Nala“– Hotelgeschichten mit Hund. Nala hat als Standardausstattung immer folgendes dabei:

Diese Fragen sollten, ebenso wie jene nach der Zimmergröße, bereits vor der Entscheidung für ein Hotel geregelt werden, damit es keine Probleme gibt. Ein für Hund und Hundebesitzer ganz wichtiger Punkt ist die Frage nach der Möglichkeit einer Gassirunde. Direkt vom Haus weg schnell eine kleine Runde drehen zu können, entspannt die Situation sehr. Hier sollten Hundebesitzer aber Rücksicht nehmen: Ein Spazierweg, der zugekackt ist, macht niemandem Freude. Das „Sackerl“ sollte für den Hundehalter ebenso selbstverständlich HUNDE Guide 2015

Auch wenn es zu Hause erlaubt ist, im Hotel ist es tabu – außer es wird ausdrücklich gestattet. Viele Hundehotels stellen Decken, eigene Hundekissen und Näpfe zur Verfügung. Am besten klärt man diesen Punkt ebenfalls schon vor der Buchung.

• Tixoroller (gegen die Tierhaare auf Polstermöbeln und Kleidung) • Küchenrolle (für kleine Sabberflecken und sonstige Malheure im Hotelzimmer) • Mikrofaser Bodentuch: Nala muss man nicht baden, eher abstauben. Mit einem nassen Bodentuch geht das prima – auch zum Entfernen von Schweinereien im Fell hervorragend geeignet) • Eigene kleine Decke, um sich selbst zu finden und Platz zu nehmen • Eigenes Trockenfutter in einer Plastikdose, genau dosiert für den Aufenthalt • Kaustangen (möglichst geruchlos) für längeres Knabbervergnügen und um sich die Zeit alleine www.hundeguide.com


235

mit dem Hund unterwegs

am Zimmer zu vertreiben (Nala kaut genauso schnell wie sie frisst – also muss man eine größere Menge mitnehmen) • Für unterwegs: 2 kleine Näpfe, einen zusammenfaltbaren Neoprennapf für den Rucksack, Thermosflasche für kaltes Wasser • Gassi-Sackerl in Rollen • Alte Handtücher für das Hotelzimmer (auch zum Unterlegen der Näpfe, damit der Boden trocken bleibt) • Ausreichend Leckerlis als Belohnung für das Alleinsein am Zimmer • Bürste oder Kamm, denn Hunde kommen beim Reisen in Stress und haaren daher oftmals noch mehr • Eigenes Spielzeug, eigene Decke: um den Hund möglichst schnell an die neue Umgebung zu gewöhnen und er den Geruch von zu Hause dabei hat. • Leere Plastikflaschen oder die Thermoskanne für ausreichend Wasser bei der Autofahrt (den Hund nicht füttern, aber reichlich zu trinken geben) www.hundeguide.com

BUCHTIPP: Eva Kral

Ein Doppelbett für Nala – Hotelgeschichten mit Hund 204 Seiten, Verlag: Books on Demand ISBN: 978 373 225 554 50 erhältlich im Buchhandel oder bei der Autorin unter office@changedesign.at 2015 hunde Guide


236

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Wien

Hotel Franzenshof

Hotel Franzenshof

A-1020 Wien, Große Stadtgutgasse 19 tel +43/1/21 66 282 mail info@hotel-franzenshof.at web www.hotel-franzenshof.at Hotel Franzenshof in Wien – Ihr freundliches Hotel mit Herz. Familie Sobotka begrüßt ihre Gäste in freundlicher und familiärer Atmosphäre in ihrem charmanten Wiener Stadthotel. Wenn die Familie nach Wien reist, muss Ihr vierbeiniger Liebling nicht zu Hause bleiben. Für Ihren Hund gibt es: Begrüßungsleckerli, Schlafplatz/Hundedecke sowie Futter- und Wasserschüssel am Zimmer, Hundehandtuch, Hundekot-Säckchen an der Rezeption erhältlich, Hundesitting ist auf Anfrage möglich und ein Informationsheft wird auch angeboten. Im Hotel Franzenshof können Sie vom Einzelzimmer bis zum geräumigen Vierbettzimmer nach Ihren persönlichen Wünschen auswählen. Nach einer ausgeruhten Nacht genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit schmackhaften österreichischen Produkten. Aus Rücksicht auf andere Gäste dürfen Hunde nicht mit in den Frühstücksraum. Möchten Sie Ihren Liebling jedoch nicht alleine am Zimmer lassen, können Sie gerne mit ihm gemeinsam auf der Terrasse oder in der Bar des Hauses frühstücken. Doppelzimmer ab Euro 72,- pro Nacht, Haustierpauschale einmalig Euro 15,-. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck. HUNDE Guide 2015

25Hours Hotel

Wien

25hours Hotel

A-1070 Wien, Lerchenfelder Straße 1-3 tel +43/152 15 10 mail wien@25hours-hotels.com web www.25hours-hotels.com/de/museumsquartier/ home/kontakt.html Das 25hours Hotel Wien beim MuseumsQuartier spielt mit den Träumen und Sensationen der Zirkuswelt. Egal, ob MuseumsQuartier, Prater, Opernball, Life Ball oder eine der unzähligen Musikbühnen. Für die Besucher steht die Weltstadt Wien seit jeher für Sensation und Show und das Hotel als Sinnbild für die traditionsreiche Institution Zirkus.

The Art Hotel Vienna

A-1050 Wien, Brandmayergasse 7-9 tel +43/1/544 51 08 mail office@thearthotelvienna.at web www.thearthotelvienna.at Das Art Hotel Vienna ist ein elegantes und modernes 3-Sterne Hotel, liegt zentral in der Innenstadt des Wiener Bezirks Margareten mit bequemer und schneller Anbindung an die Altstadt und an alle Sehenswürdigkeiten.

www.hundeguide.com


237

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Wien

Boutiquehotel Stadthalle

Hotel Beethoven

A-1060 Wien, Papagenogasse 6 tel +43/1/587 44 82-0 mail info@hotelbeethoven.at web www.hotel-beethoven.at Das Hotel Beethoven liegt eingebettet in Kultur & Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Musikverein, dem MuseumsQuartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und Einkaufsstraßen entfernt.

Boutiquehotel Stadthalle

Hotel Daniel Vienna

Kann es etwas Schöneres geben? Einen wunderbaren Tag in einer der wunderbarsten Städte der Welt zu verbringen. Und danach ins wunderbare Daniel zurückzukehren. Das Leben kann wirklich so einfach sein ...

Hollmann Beletage

A-1010 Wien, Köllnerhofgasse 6 tel +43/1/961 19 60 mail hotel@hollmann-beletage.at web www.hollmann-beletage.at Ein Ort der Entschleunigung im Zentrum von Wien. Ein Ferienhotel in der Stadt. Ein wohnliches Zuhause in der fremden Welt.

A-1150 Wien, Hackengasse 20 tel +43/1/982 42 72 mail office@hotelstadthalle.at web www.hotelstadthalle.at

Im 3-Sterne-Boutique-Hotel Stadthalle in Wien ist alles ein bisschen anders. Dem ersten Stadthotel mit einer Null-Energie-Bilanz weltweit ist der bewusste Umgang mit der Natur und deren Ressourcen ein Herzensanliegen.

Hotel Daniel Vienna

A-1030 Wien, Landstraßer Gürtel 5 tel +43/1/901 31-0 mail hellovienna@hoteldaniel.com   web www.hoteldaniel.com www.hundeguide.com

Le Méridien

A-1010 Wien, Opernring 13-15 tel +43/1/588 90-0 mail info.vienna@lemeridien.com web www.lemeridienvienna.com Das Le Méridien Wien ist mit seiner Lage mitten im Zentrum Wiens der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckung der Stadt. Alle Sehenswürdigkeiten wie die Staatsoper, die Albertina, die Secession oder das MuseumsQuartier sind nur ein paar Schritte von dem modernen Hotel entfernt. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck. 2015 hunde Guide


238

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Wien ∙ Burgenland

Hotel Sacher

Hotel Sacher

A-1010 Wien, Philharmonikerstrasse 4 tel +43/1/514 56-0 mail wien@sacher.com web www.sacher.com Das Hotel Sacher Wien ist eines der großartigsten Luxushotels der Welt, das seinen Gästen eine einzigartige Kombination aus charmanter Tradition, exzellentem Service und modernster Ausstattung bietet. Hundebetreuung und Gassiservice sowie der Hundefriseur sind hier selbstverständlich buchbar.

Hotel am Schottenfeld

A-1070 Wien, Schottenfeldgasse 74 tel +43/50 9911 3000 web www.falkensteiner.com

Innovation, Design, gelebte Gastlichkeit – und das alles direkt im pulsierenden Zentrum Wiens.

Star Inn Hotel Wien Schönbrunn A-1150 Wien, Linke Wienzeile 224

tel +43/1/336 62 22 mail wien.schoenbrunn@starinnhotels.com web www.starinnhotels.com/de/wien-schoenbrunn/

Das Star Inn Hotel Wien Schönbrunn liegt sehr verkehrsgünstig an der Westeinfahrt Wiens. Durch die direkte U-Bahn Anbindung ( U4 und U6 ) benötigen Sie 7 Minuten in die Wiener Innenstadt und 5 Minuten zum weltberühmten HUNDE Guide 2015

Hotel Al Faro Lodge

Schloss Schönbrunn. Die Mariahilfer Straße und der Westbahnhof sind ebenfalls in nur 5 Minuten mit der U-Bahn direkt zu erreichen. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Burgenland

Hotel al faro Lodge

A-7141 Podersdorf, An der Promenade 2 tel +43/664/520 63 10 mail office@alfaro.at web www.alfaro.at

Nur wenige Schritte vom Neusiedlersee und dem Radweg B10 Neusiedlersee enfernt, bietet das Hotel eine Vielzahl von Möglichkeiten für den Aktivurlaub mit Hund.

Hotel Das Eisenberg

A-8383 Sankt Martin an der Raab, Mitterberg 32-34 tel +43/33 29/488 33-0 mail hotel@daseisenberg.at web www.daseisenberg.at Charmantes 4-Sterne-Resort im südburgenländischen Hügelmeer. Das Haus bietet neben speziellen Hundepaketen unter anderem eine 15 Hektar große Gartenlandschaft als Auslaufzone für Vierbeiner! Mitglied der tierischen Hotels.

www.hundeguide.com


239

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels BURGENLAND

Koasa Schlössl

Der Krumphof

A-7561 Poppendorf, Krumphof 1 tel +43/664/221 22 81 mail krumphof@aon.at web www.krumphof.at Wer Urlaub in Ruhe genießen möchte, der ist am Krumphof genau richtig. Mitten in der Natur sind hier nicht nur Hunde herzlich willkommen, sondern auch Pferde!

Koasa Schlössl

Brennerei & Wohlfühlhotel Lagler

Hotel Larimar Therme & Spa

A-7551 Stegersbach, Panoramaweg 2 tel +43/33 26/55 10-0 mail urlaub@larimarhotel.at web www.larimarhotel.at Wunderschön gelegenes Thermenhotel, das mit einer 4.000 m2 großen Wellness- und SpaLandschaft zur Entspannung einlädt. Zahlreiche spezielle Annehmlichkeiten sorgen dafür, dass auch Hunde sich hier sehr gut aufgehoben fühlen. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

A-7474 Eisenberg, Obere Kellergasse 35a tel +43/33 65/200 79 mail residenz@koasa.eu web www.koasa.eu

Auf dem südburgenländischen Eisenberg, hoch über dem pannonischen Tiefland und mitten in Weinbergen, liegt die Pension „Koasa Schlössl“. Wunderschöne Ausblicke sind damit nicht nur für die menschlichen Gäste garantiert, sondern auch für deren vierbeinigen Begleiter!

Brennerei & Wohlfühlhotel Lagler A-7543 Kukmirn, Hotelgasse 1 tel +43/33 28/320 03 mail info@lagler.cc web www.lagler.cc

Heimeliges Brennerei- und Wellnesshotel inmitten großer Obstgärten, perfekt für den Urlaub mit Hund. www.hundeguide.com

Bauernhof Gästehaus Ruck

A-8385 Neuhaus am Klausenbach, Altenhof 8 tel +43/33 29/24 91 mail gaestehaus.ruck@sonnengartl.at web www.sonnengartl.at Kleines, familiär geführtes und sehr ruhig gelegenes Gästehaus, das auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Hunderunden in der Umgebung bestens geeignet ist.

St. Martins Therme und Lodge

A-7132 Frauenkirchen, Im Seewinkel 1 tel +43/21 72/205 00 mail safari@stmartins.at web www.stmartins.at

2015 hunde Guide


240

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels BURGENLAND ∙ Kärnten

Urlaubs-Oase das Appartmenthotel

Entspannende Urlaubstage kann man in der St. Martins Therme & Lodge auch gemeinsam mit dem eigenen Hund erleben. Der angrenzende Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel lädt zu weitläufigen Spaziergängen sowie zum Spielen, Toben und Baden ein. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

urlaubs-oase das APpartmenthotel

A-7372 Karl, Mühlbachgasse 5 tel +43/26 17/210 10 mail office@urlaubs-oase.com web www.urlaubs-oase.com Appartmentanlage in einem 16.000 m2 großen Garten, in dem man sich auf auf vierbeinige Begleiter freut! Rund um die Urlaubs-Oase stehen jede Menge Wanderwege für den Auslauf zur Verfügung.

Gasthof Zur Traube

A-7311 Neckenmarkt, Herrengasse 42 tel +43/26 10/422 56 mail info@gasthof-zur-traube.at web www.gasthof-zur-traube.at Familiär geführtes Haus, in dem man sich sehr persönlich um das Wohl der zwei- und vierbeinigen Gäste kümmert.

HUNDE Guide 2015

Familiengut Hotel Burgstaller

Kärnten

Familiengut Hotel Burgstaller A-9873 Döbriach, Seestrasse 6 tel +43/42 46/71 26 mail info@familiengut.at web www.familiengut.at

Urlaub inmitten der Kärntner Nockberge am Millstätter See. 30.000 m² große Park-, Spielund Liegewiese. Eigener Bauernhof mit Kühen, Schafen, Ziegen, Schweinen, Tauben, Meerschweinchen und Hasen. Mitglied der tierischen Hotels.

Das kleine Feriendorf A-9631 Jenig, Jenig 41

tel +43/42 85/542 mail office@daskleineferiendorf.at web www.daskleineferiendorf.at

Vierbeiner sind gern gesehene Gäste, und die Hundewanderungen mit anschließendem Lagerfeuerabend sind ein Erlebnis. Mitglied der tierischen Hotels.

Reitsportzentrum Dienstl Gut

A-9314 Launsdorf, Wiendorf 1 tel +43/42 13/21 40 mail office@dienstlgut.com web www.dienstlgut.com

www.hundeguide.com


241

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Kärnten

Harmonys Hotel Kirchheimerhof

Am Fuße der Burg Hochosterwitz, auf einem sanften Plateau gelegen, gibt es hier viel Platz für Urlaub mit Hund. Mitglied der tierischen Hotels.

Ortners Eschenhof

A-9546 Bad Kleinkirchheim, Wasserfallweg 12 tel +43/42 40/82 62 mail hotel@eschenhof.at web www.eschenhof.at Sie wollen Ihren Hund nicht allein zu Hause lassen? Kein Problem, denn im Familienhotel Eschenhof in Bad Kleinkirchheim zählt auch der Hund zur Familie. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Harmonys Hotel Kirchheimerhof

A-9546 Bad Kleinkirchheim, Maibrunnenweg 37 tel +43/42 40/278 mail kiho@hhbkk.at web www.harmonys.at/wellness-hotel-oesterreich Eingebettet in einen großen Naturpark, der sich rund um das gesamte Hotel erstreckt, genießen Sie herrliche Ausblicke in die Region Nockberge. Auf Vorbestellung werden besondere Futterwünsche organisiert. Mitglied der tierischen Hotels.

www.hundeguide.com

Bio-Landhaus Knura

Hotel Haus am See

A-9762 Weissensee, Techendorf 73 tel +43/47 13/22 22 mail hotel@haus-am-see.at web www.haus-am-see.at Eines der wenigen Häuser am Weißensee mit direktem Seezugang. Ein separater SeestrandAbschnitt ist eigens für Hunde mit Familienanschluss reserviert. Damit alle, Zwei- und Vierbeiner, etwas vom See haben und niemand zu Hause bleiben muss. Mitglied der tierischen Hotels.

Bio-Landhaus Knura

A-9620 Hermagor, Kühnburg 13 tel +43/42 82/26 24 mail urlaub@knura.at web www.knura.at

Vierbeiner fühlen sich hier richtig wohl. Am Waldrand gelegen, beginnt die Gassi Runde gleich hinter dem Haus. Samy, der Haushund, und Theo freuen sich immer über neue Gäste zum Spielen.

Hotel Laurenzhof

A-9811 Lendorf, Haus 138 tel +43/47 69/24 30 mail office@laurenzhof.at web www.laurenzhof.at 2015 hunde Guide


242

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels KÄRNTEN

Apart Hotel Legendär

Der Laurenzhof im ländlich idyllischen Lendorf, direkt am Naturpark Hohe Tauern, steht für Erholung in gepflegtem Ambiente, ein attraktives Wellness- und Beautyangebot sowie optimale Freizeitmöglichkeiten. Mitglied der tierischen Hotels.

Apart Hotel Legendär

A-9552 Steindorf am Ossiacher See, Uferweg 47 tel +43/42 43/456 64 mail office@aparthotel-legendaer.com web www.aparthotel-legendaer.com Das Haus liegt direkt am See mit eigenem Seezugang für Hunde. Ihr tierischer Freund darf in fast alle Bereiche des Hauses (außer Pool und Sauna). Die Region rund um den Ossiacher See bietet zahlreiche Wander- und Spazierwege für Zwei- und Vierbeiner. Mitglied der tierischen Hotels.

Hotel Marko

A-9122 St. Kanzian, Seenweg 41 tel +43/42 39/22 68 mail office@hotel-marko.at web www.hotel-marko.at

22 Hektar privat geführtes Ferienparadies für Mensch und Hund. Unsere Anlage ist mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten für einen Urlaub mit Hunden ausgestattet. Wir verfüHUNDE Guide 2015

Naturel Hoteldorf Schönleitn

gen über einen eigenen Hundebadestrand, Hundeerlebnisparcours, Hundesittingdienst und weitere spezielle Services. Mitglied der tierischen Hotels.

Hotel Moser

A-9762 Weissensee, Techendorf 17 tel +43/47 13/22 31-0 mail info@hotel-moser.at web www.hotel-moser.at

Auch Hunde sollen sich im Hotel Moser so richtig pudelwohl fühlen! Ein eigener kleiner Badestrand steht den Vierbeinern ebenso zur Verfügung wie der Fitness- und AgilityParcours direkt am Haus. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Naturel Hoteldorf Schönleitn

A-9582 Oberaichwald / Faaker See, Dorfstrasse 26 tel +43/4254/2384 mail info@naturelhotels.com web www.naturelhotels.com Das Naturel Hoteldorf Schönleitn bietet Entspannung auf 684 Metern Seehöhe. Die ungewöhnlich wohnlichen Appartements überraschen mit viel Platz für Urlaub im Familienformat. Mitglied der tierischen Hotels.

www.hundeguide.com


Größe, die begeistert

ÖAMTC FAHRTECHNIKZENTRUM

EVENT O

200 ZIMMER & 19 SEMINARRÄUME

WILDERER ALM

3D JAGDBOGEN PARCOURS

B´350

KAPELLE

CHALLENGE ZONE & FLYING FOX

18-LOCH CHAMPIONSHIP GOLFPLATZ

DRIVING RAVNGE & 6-LOCH KURZPLATZ

Hotel Gut Brandlhof Hohlwegen 4 5760 Saalfelden Tel. +43 (0)6582 7800-0 www.brandlhof.com


244

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels NIEDERÖSTERREICH

Hotel Krainerhütte

HOTEL Krainerhütte

A-2500 Baden, Helenental 41 tel +43/22 52/445 11 mail frontoffice@krainerhuette.at web www.krainerhuette.at Spannen Sie aus und tanken Sie neue Energie in herrlicher Natur im Helenental, 6 km vor Baden und 25 km nach Wien. Von der Krainerhütte aus blicken Sie auf unendlich grüne Weiten. Durch das „Natur-ins- Haus“-Konzept, das mit der Totalrenovierung des Hotels umgesetzt wurde, wird der „Pakt mit der Natur“auch indoor konsequent fortgeführt. Neue Gartendesign-Zimmer, natürliche Materialien, riesige Panoramafenster, ein kleiner Wellnessbereich mit Hallenbad und Panoramasauna u.v.m. symbolisieren die Verbindung mit der Natur. Direkt hinter dem Haus befinden sich Wander- & Radwege. Zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung lassen auch Kulturliebhaber nicht zu kurz kommen. Verweilen im Spirit Park, ein Lagerfeuer am Tipi, eine kleine Nachtwanderung mit der Laterne oder ein geschmackvolles Buffet im neuen Restaurant runden den Aufenthalt ab. Fragen Sie auch nach unseren Urlaubs- und Wochenendangeboten. Auf Wunsch bereiten wir gerne einen Wasser & Futternapf sowie eine Tagesdecke vor. Falls Sie Futterwünsche haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. An der Reception sind Hundeleinen sowie eine Auswahl an diversen Spielzeugen für Ihren Liebling zum Ausborgen erhältlich. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck. HUNDE Guide 2015

Hotel Sole-Felsen-Bad Gmünd

Hotel Sole-felsen-bad Gmünd

A-3950 Gmünd, Albrechtser Strasse 14 tel +43/28 52/202 03 203 mail info@hotel-sole-felsen-bad.at web www.hotel-sole-felsen-bad.at Ob Chihuahua, Schäfer- oder Wolfshund – bei uns ist jeder Hund mit seinem Herrl/Frauerl herzlich willkommen. Das 4-Sterne-Hotel Sole-Felsen-Bad mit seinen 110 freundlichen, hellen Zimmern liegt naturverbunden in sehr ruhiger Waldrandlage am Ufer des idyllischen Aßangteichs in Gmünd in Niederösterreich und ist direkt über den Bademantelgang mit dem Sole-Felsen-Bad verbunden. Dieses können Sie während des gesamten Aufenthalts (auch am An- und Abreisetag ganztägig) nutzen. Entdecken Sie die einzigartige Bade- und Saunawelt und genießen Sie Anwendungen in unserer Beauty- und Wellnessoase. Schlemmen Sie bei unserem reichhaltigen Frühstücks- und Abendbuffet und tanken Sie bei einem Spaziergang mit Ihrem vierbeinigen Freund entlang der schönen Wege neue Energie und frische Luft. Bei uns wird aber nicht nur das Herrl/Frauerl verwöhnt, sondern auch der treue Vierbeiner: vom Begrüßungsleckerli über Hundedecke und Hundenapf am Zimmer bis hin zu einem „Hier wache ich“-Türschild (flexibles Zimmerservice). All das sind die besten Voraussetzungen für eine schöne Wohlfühlzeit. Ausgezeichnet mit 4 Pfoten von Pfotencheck. www.hundeguide.com


245

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels NIEDERÖSTERREICH

Hotel zur Post

Niederösterreich

ad vineas Gästehaus Nikolaihof

Hotel Marienhof

Im Zentrum von Tulln gelegen, familiär und hundefreundlich. Schon bei der Begrüßung gibts ein Leckerli. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

A-3512 Mautern, Kainzstraße 14 tel +43/676/433 18 28 mail wohnen@nikolaihof.at web www.advineas.at

Eine Entschleunigungszone mitten in den Weinbergen. Hier hat man die Möglichkeit, die Seele in Hängematten zwischen den Ostbäumen baumeln zu lassen. Viel Platz sorgt dafür, dass sich alle, auch Hunde, relativ frei bewegen können.

Hotel zur Post A-3053 Laaben 33

tel +43/27 74/83 63 mail info@hotelpost-laaben.at web www.hotelpost-laaben.at

Brand-Laaben im Wienerwald ist eine kleine Ortschaft am Fuße des „Schöpfls“, mit seinen 893 Metern der höchste Berg im Wienerwald. Eine wundervolle Gegend für ausgedehnte Spaziergänge mit Hund.

Pension Kirchenblick A-3430 Tulln, Seilergasse 11 tel +43/664/968 87 17 mail office@kirchenblick-tulln.at web www.kirchenblick-tulln.at www.hundeguide.com

Kutscherklause

A-3861 Eggern im Waldviertel, Marktplatz 4 tel +43/2863/214 mail info@kutscherklause.at web www.kutscherklause.at

Das Waldviertler Klima, die würzige Luft und die unberührte Natur sind eine unschlagbare Kombination für einen Urlaub mit Hund. Direkt vom Gasthof weg gibt es jede Menge Wanderwege für einen Hundeurlaub. Sie und Ihr Vierbeiner werden die Ruhe genießen – fernab vom Massentourismus. Jede Menge Teiche säumen die Pfade – die ideale Gelegenheit für eine Abkühlung Ihres Freundes. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Marienhof

A-2651 Reichenau an der Rax, Hauptstraße 71-73 mail hotel@marienhof.at web www.marienhof.at

Die Rax und der Schneeberg sind die Hausberge Wiens. Sie bilden die herrliche Kulisse für das Hotel Marienhof in Reichenau an der Rax. Die Gründerzeit-Villa reiht sich in ein prächtiges Villenviertel ein, das von einer Zeit zeugt, in der sich die Kaiserfamilie im Idyll Reichenaus erholte. 2015 hunde Guide


246

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels NIEDERÖSTERREICH

Schloss Ernegg

BIO-Bauernhof Schildorfer

A-3532 Rastenfeld-Ottenstein, Streusiedlung Mottingeramt 19 bei den Höfen tel +43/28 26/443 mail schildorfer@wvnet.at web www.schildorfer.at Hof, Garten und Teich als Abenteuerspielplatz, am bäuerlichen Alltag teilnehmen oder doch lieber den Tag verträumen bis zum Lagerfeuer? Der richtige Platz für Familien mit Kindern. Zum Hof gehören ein Hund, eine Katze, ein Pferd, Ziegen, Hühner, Gänse, Truthühner, Hasen, Enten. Wohlerzogene Haustiergäste sind uns herzlich willkommen!

Schloss Ernegg

A-3261 Steinakirchen am Forst tel +43/74 88/712 14 mail info@schlossernegg.com web www.schlossernegg.at

Schloss Ernegg ist ein eindrucksvolles, historisches Gebäude, trotzdem ein wunderbar entspannter Ort, in einem wenig bekannten Gebiet Österreichs. Perfekt für alljene, die den Tag gerne im Freien verbringen, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad, um anschließend in die gemütlichen Gemäuer und zu dem gutem Essen zurückzukehren.

HUNDE Guide 2015

Schlosshotel Mailberg

Schlosshotel Mailberg

A-2024 Mailberg, Mailberg 1 tel +43/29 43/303 01 mail reservierung@schlosshotel-mailberg.at web www.schlosshotel-mailberg.at In dem kleinen Weinort Mailberg im Pulkautal liegt, umgeben von Weingärten und einem Schlossgraben, das geschichtsträchtige Schlosshotel Mailberg. Heute kennzeichnen ein historisches Ambiente und herzliche Gastfreundschaft das Schlosshotel und laden zu Erholung, Entspannung und Genuss ein. Für Hunde wird ein eigenes Futterservice mit Kochleistung wie BARF, Gemüse oder Fleisch angeboten. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Schwarz Alm

A-3910 Zwettl, Almweg 1 tel +43/28 22/531 73 mail willkommen@schwarzalm.at web www.schwarzalm.at Schon vor über 100 Jahren spazierten die Sommerfrischler gerne auf die Schwarz Alm – eine kleine Almhütte umgeben von einer großen Wiese. Heute ist es nicht anders: Die unvergleichlich ruhige Lage auf der großen Waldlichtung und die Waldviertler Gastlichkeit mit ihren kulinarischen Spezialitäten machen die Schwarz Alm zu einem begehrten Ausflugsziel. www.hundeguide.com


247

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels NIEDERÖSTERREICH ∙ OberÖSTERREICH

Steigenberger Avance Hotel Krems

Hotel Sonnwendhof

A-2680 Semmering, Passhöhe 105 tel +43/26 64/200 87 mail office@hotel-sonnwendhof.at web www.hotel-sonnwendhof.at Das Hotel liegt sehr ruhig und doch zentral, direkt am Fuße des Magic Mountain nahe der Talstation der 8er-Kabinenbahn. Das Haus ist Mitglied der Gruppe „Tierische Hotels“.

Steigenberger Avance Hotel Krems

A-3500 Krems, Am Goldberg 2 tel +43/27 32/710 10 mail krems@steigenberger.at web www.krems.steigenberger.at In traumhafter Lage mit Blick zur Donau ist das Steigenberger Hotel und Spa Krems idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten in der Wachau: Kunst, Kultur, Golf- oder Wanderurlaub – für jeden ist das Passende dabei. Eigene haustierfreundliche Zimmer sind mit Leihhundeschüssel, Hundehandtuch sowie einer Trockenfuttermahlzeit ausgestattet.

Naturhotel Steinschaler Hof A-3203 Rabenstein, Warth 20 tel +43/27 22/22 81 mail office@steinschaler.at web www.steinschaler.at

Hotel Bärnsteinhof

Dörfl liegen im Pielachtal und sind ein beliebtes Ausflugsziel. Viele Hundebesitzer sind in der landschaftlich reizvollen Region unterwegs, um mit ihren Tieren einen Ausflug oder ausgedehnte Spaziergänge zu machen. Damit die Hunde danach ausreichend mit Wasser versorgt sind, wurden in den Gastronomiebetrieben Hundebars eingerichtet. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Waldesruh

A-3345 Göstling an der Ybbs, Steinbachmauer 5 tel +43/74 84/22 75 mail info@hotel-waldesruh.at web www.hotel.waldesruh.at

Ein Urlaubsziel für die ganze Familie. Denn hier, im Hotel Waldesruh und der Natur in der Umgebung, gibt es immer etwas zu entdecken.

Oberösterreich

Hotel Bärnsteinhof

A-4160 Aigen im Mühlkreis, Marktplatz 12 tel +43/72 81/62 45 mail info@baernsteinhof.at web www.baernsteinhof.at

In diesem Hotel gibt es eine eigene „Auf den Hund gekommen“-Urlaubspauschale. Das Kräuterhotel Bärnsteinhof hat für jeden Gast geschmackvolle Angebote.

Die Naturhotels Steinschalerhof und Steinschaler www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


248

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels OBERÖSTERREICH

Hotel Donauschlinge

Hotel Donauschlinge

A-4083 Haibach, Schlögen 2 tel +43/72 79/82 12 mail hotel@donauschlinge.at web www.donauschlinge.at In der Donauschlinge sind Hunde herzlich willkommen! Auf die Vierbeiner wartet ein Willkommens-Paket sowie viele Wander- und Spazierwege. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Ennstaler Hof

A-4463 Großraming, Aschasiedlung 1 tel +43/72 54/76 15 mail office@ennstalerhof.co.at web www.ennstalerhof.co.at

In diesem familiär geführten Haus kann man Urlaub mit Hund so richtig genießen. Der Agility Park kann von jedem Hausgast zum Üben und Trainieren gratis benutzt werden.

Gressenbauer

A-4573 Hinterstoder, Mitterstoder 57 tel +43/75 64/53 59 mail gh-gressenbauer@aon.at web www.landhotel-gressenbauer.at

Auf einer kleinen Anhöhe eine viertel Gehstunde vom Ort entfernt, inmitten blühender Wiesen, abseits der Straße in sonniger Lage mit Blick auf das Tote Gebirge, liegt unser traditionelles, HUNDE Guide 2015

Gut Enghagen

familienfreundliches Landhotel. In diesem Haus mischen sich auf angenehme Weise Tradition und Moderne. Zeitgemäßer Komfort und Gemütlichkeit sollen die schönsten Tage unvergesslich machen.

Gut Enghagen

A-4575 Rossleithen, Pießling 17 tel +43/75 62/75 25 mail info@enghagen.at web www.enghagen.at

Liebe Hunde ohne Jagdtrieb sind herzlich willkommen! An Urlaubsfreuden erwarten Ihren treuen Freund auf Gut Enghagen: tolle Gassi-Wege, ein Teich zum Schwimmen direkt am Familienhotel, ein Bauernhof und eine Hundeleckerlitüte zur Begrüßung. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Inn‘s Holz

A-4161 Ulrichsberg, Schöneben 10 tel +43/72 88/706 00 mail info@innsholz.at web www.innsholz.at

Mit 27 Zimmern bietet das Böhmerwald Hotel INNs HOLZ eine kleine, aber feine Wohnmöglichkeit für Familien, Sportler, Gruppen und Abenteurer. Bauweise und Stil wurden an die Landschaft angepasst, damit sich das Hotel am Hochficht harmonisch in die Umgebung integriert.

www.hundeguide.com


249

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels OBERÖSTERREICH

Landhotel Mader

Landhotel Waldmühle

A-4880 St. Georgen i. Attergau, Wildenhag 3 tel +43/76 67/80 45-0 mail beer@waldmuehle.at web www.hotel-waldmuehle.at Die beruhigende Wirkung der Wälder und Wiesen, die Kraft der Bäche und Seen und der Zauber der Berge machen das Salzkammergut zu etwas Besonderem und zieht Gäste aus aller Welt in seinen Bann. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Landhotel Mader

A-4400 Steyr, Stadtplatz 36 tel +43/72 52/533 58 mail mader@mader.at web www.mader.at

Ob Sie auf den mediterran anmutenden Stadtplatz, in die Arkadengänge der Innenhöfe oder über die bunte Dachlandschaft der Steyrer Innenstadt schauen, Sie werden begeistert sein vom Zauber dieser Stadt!

Reitzentrum Hausruckhof

A-4843 Ampflwang, Hausruckstrasse 6

Steinergut

Steinergut

A-4574 Vorderstoder, Vorderstoder 6 tel +43/75 64/200 75 mail steinergut@sil.at web www.steinergut.at Eine ganz besondere Art von Urlaub bietet das gemütliche „Gütl“. Das renovierte und liebevoll eingerichtete Bauernhaus bietet viel Platz für einen ungezwungenen Urlaub in herrlicher, ruhiger Alleinlage.

Kurhotel Vitana

A-4540 Bad Hall, Dr. Karl Rennerstraße 6 tel +43/72 58/799 55 00 mail kurhotelvitana@eurothermen.at web www.eurothermen.at/bad-hall/kurhotel-vitana/ kontakt Das Kurhotel Vitana mit der Landesvilla bietet die ideale Voraussetzung, um fernab von aller Hektik und allem Stress, abzuschalten und sich zu erholen. Die Lage der Landesvilla inmitten einer wunderschönen Grünoase ist perfekt für eine angenehme Zeit mit Ihrem Hund.

mail info@reitzentrumhausruckhof.at web www.reitzentrumhausruckhof.at

Das Haus liegt im Voralpenland zwischen Donau und Salzkammergut im romantischen Hausruckwald. Abseits von Straßenlärm verbringt man hier Urlaub in besonders ruhiger Lage. www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


250

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels SALZBURG

Alpenhaus Kaprun

Salzburg

Hotel Aloisia Familie Landschützer

A-5571 Mariapfarr im Lungau, Bruckdorf 68 tel +43/64 73/82 45 mail info@hotelaloisia.at web www.hotelaloisia.at Das Hotel Aloisia ist seit jeher ein tierverliebtes Haus. Die Eigentümerfamilie hat seit Jahrzehnten immer Hunde – auch jetzt wartet Hündin Lilli auf Spielfreunde.

Alpenhaus Kaprun

A-5710 Kaprun, Schlossstraße 2 tel +43/65 47/76 47 mail willkommen@alpenhaus-kaprun.at web www.alpenhaus-kaprun.at Geprägt wird das Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Kaprun „vom Leben nahe den Bergen.“ Diese Philosophie und Verbundenheit zum Gletscher, den Bergen sowie den Seen des Salzburger Lands spiegelt sich in allen Bereichen des Hotels wider. Mitglied der tierischen Hotels.

HUNDE Guide 2015

Berghotel Arthurhaus

Berghotel Arthurhaus

Heidi Radacher A-5505 Mühlbach am Hochkönig, tel +43/64 67 72 02 mail info@arthurhaus.at web www.arthurhaus.at Das Berghotel Arthurhaus ist ideal für den Urlaub mit Hund. Es liegt im Wandergebiet am Fuße des Hochkönigs auf 1500 m und ist von weitläufigen Almwiesen und Wäldern umgeben. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Die Sonne A-5753 Saalbach,

tel +43/65 41/72 02 mail saalbach@hotel-sonne.at web www.hotel-sonne.at

Das Hotel „Die Sonne“ in Saalbach ist als besonders hundefreundlich bekannt. Kein Wunder, schließlich sind Ihre Gastgeber auch selbst begeisterte Hundefreunde.

Hotel Grimming Dogs&friends

Michael Langreiter A-5661 Rauris, Marktstraße 25 tel +43/65 44/62 68 mail info@dogsfriends.at web www.hotel-grimming.com Hier schlägt das Hundeherz höher. Alle Leistungen für den Hund im Hotel sind kostenlos. www.hundeguide.com


promoTion

Vier sterne für VierBeiner Wau, was für ein urlaub. im Hotel-dorf Grüner Baum in Bad Gastein sind wir Vierbeiner herzlich Willkommen. na das nenne ich mal eine hundefreundliche Begrüßung. Schon beim Checkin im Hoteldorf Grüner Baum in Bad Gastein erwartet uns Vierbeiner ein WillkommensGruß. Hunde sind hier wirklich gern gesehene Gäste. Am Zimmer gibt es für uns selbstverständlich ein extra Hundebett, einen Futternapf und sogar ein eigenes Handtuch. Dazu eine kleine Überraschung als Aufmerksamkeit. Unser Futter muss übrigens nicht mitgebracht werden, das kann gerne vorab bestellt werden. rund um das Hoteldorf ist viel platz zum laufen und springen. 70 ha mit einem eigenen Hundetrainingsplatz und einem Bach, in dem wir schon am morgen unser erstes Bad nehmen können. Tagsüber chillen wir am Außenpool, denn auf unserer Hundeliegewiese sind wir ungestört. Die Lage des Hoteldorfes ist zur Entspannung von Herrchen und Frauchen optimal. Umgeben von Bergen liegt es auf über 1.066 metern am rand der nationalparkregion Hohe Tauern. Autos gibt es hier übrigens keine dafür aber viele Spazierwege, die für uns Schnüffelnasen natürlich hoch spannend sind. Herrchen und Frauchen können aber auch mal gemütlich mit der pferdekutsche fahren oder wir machen im rudel tolle Wanderungen in

die Bergen zu den urigen Almhütten. Wenn es zu warm wird springe ich in einen der Bergseen zur Abkühlung. Herrlich! Wer nicht ganz so „kletterig“ ist, dem bieten sich in Sportgastein schöne Spaziergänge in der Ebene. nicht ganz so spannend aber auch sehr schön. Danach brauchen Herrchen und Frauchen ruhe und Entspannung. Diese finden sie im Wellness-Bereich wo man sich auch um ihre verspannte Körperteile kümmert. Das ist auch gut so, denn schließlich geht es morgen wieder raus in die natur. Für Hunde-Wellness ist auch gesorgt: Hunde-Wellness-massagen, Aqua-Trainer und Bewegungstherapie. Selbst Ernährungsberatung und Wellnesspakete nach TCm stehen zur Auswahl. Für Beziehungsfragen und Schnüffelnasenspiele oder gar um unsere Erziehung zu verbessern ist Julia, die Hundetrainerin, zuständig. individuelle Kurse für uns, oder vielmehr unsere Herrchen und Frauchen, werden auch angeboten: Streicheln mit System nach TTouch oder ein Schnüffelnasenkurs.Am Abend darf ich selbstverständlich mit ins restaurant gehen. ich bevorzuge es allerdings in meinem gemütlichen Hundebett zu bleiben und von all den spannenden Erlebnissen des Tages zu träumen.

Hoteldorf Grüner Baum ****

A-5640 Bad Gastein, Kötschachtal 25 Tel +43 (0) 6434 / 2516 - 0 reservierung@hoteldorf.com | www.hoteldorf.com

mitglied der Bio-Hotels


252

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels SALZBURG

Hoteldorf Grüner Baum

Es gibt hundefreundliche Zimmer, die Dogs Lounge mit Hundeboxen ... Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Gruber‘s Hunderesidenz

A-5645 Bad Gastein, Südtiroler Strasse 2 tel +43/64 34/27 39 mail info@pension-gruber.at web www.hundeurlaub.at Hier sind alle Pfoten willkommmen. Hundesofa und Futternäpfe warten bereits bei der Ankunft. Die vierbeinigen Begleiter dürfen mit zum Frühstück und Abendessen – und natürlich beginnen herrliche Spaziergänge und „Gassi-Wege“ direkt vor der Haustüre. Dogsitting, während Sie Therme oder Kur genießen, Dog-Shop, eingezäunter Garten und jede Menge Natur vor der Tür! Mitglied der tierischen Hotels.

Hoteldorf Grüner Baum

A-5640 Bad Gastein, Kötschachtal 25 tel +43/64 34/251 60 mail reservierung@hoteldorf.com web www.hoteldorf.com

Umgeben von Bergen liegt das Hoteldorf auf über 1.066 Meter am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Autos gibt es hier keine, dafür ganz viele Spazierwege. Ein echtes Hundewohlfühlhotel. HUNDE Guide 2015

Haus Hirt Hotel & Spa

Haus Hirt Hotel & Spa

A-5640 Bad Gastein, Kaiserhofstraße 14 tel +43/64 34/27 97-0 mail info@haus-hirt.com web www.haus-hirt.com Ein atemberaubend schön gelegenes Hideaway mitten im Grünen im Gasteinertal. Weit, weit weg vom Zahn der Zeit. Mit Gipfelglück soweit das Auge reicht.

Hotel Sacher Salzburg

A-5020 Salzburg, Schwarzstraße 5-7 tel +43/662/889 77 mail salzburg@sacher.com web www.sacher.com

Im Hotel Sacher sind auch Hunde herzlich willkommen. Kulinarisch werden Hunde hier besonders verwöhnt. Auf Wunsch wird frisches Futter zubereitet. Im Restaurant gibt es einen eigenen Bereich für Hunde und ihre Besitzer. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Scharler‘s Boutiquehotel

Familie Scharler A-5723 Uttendorf, Dorfplatz 1 tel +43/65 63/82 18 mail home@salzburger-hotel.at web www.salzburger-hotel.at

www.hundeguide.com


253

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Salzburg ∙ STEIERMARK

Scharler`s Boutiquehotel

In Scharler‘s Boutiquehotel sind auch Hunde willkommene Gäste. Die gute Lage und umfangreiche Services garantieren genussvolle Urlaubstage. Ein perfektes Urlaubsziel für Wellness-Urlauber, die sich und ihrem Hund aktive Ferien gönnen möchten.

Walchhofer‘s Alpenhof

A-5532 Filzmoos, Neuberg 24 tel +43/64 53/870 00 mail www.landhotel-alpenhof.info web www.landhotel-alpenhof.info Ruhige Lage – viel Platz rund um‘s Haus – und über dem Ganzen thront der Berg. Die Bischofsmütze – der Herrscher des Tales. Und mitten drin in diesem Idyll – der Alpenhof.

www.hundeguide.com

Seehotel Jägerwirt

Seehotel Jägerwirt 8864 Turracher Höhe 63

tel +43/42 75/82 57-731 mail urlaub@seehotel-jaegerwirt.at web www.seehotel-jaegerwirt.at

Auf 1.763 Meter Seehöhe, auf der Sonnenseite des Turracher Sees inmitten der Nockberge, liegt das Seehotel Jägerwirt. Wir wollen Familien mit Hunden, Wanderern und Senioren mit Vierbeinern die Möglichkeiten bieten, einen entspannten Urlaub zu genießen. Vor dem Hotel beginnt ein weitläufiges, seichtes Wandergebiet und der See liegt auch optimal. Viele machen sich Sorgen, wohin mit dem Hund im Urlaub – daher unser Angebot. Familie Brandstätter ist Gastgeber aus Leidenschaft und Tradition. Seit mehr als 100 Jahren führt sie das Seehotel Jägerwirt im bewussten Einklang und sorgfältigen Umgang mit der alpinen Natur, die das Romantikhotel umgibt. Dass das Hotel direkt am Turracher Bergsee liegt, gewährt nicht nur einen atemberaubenden Blick auf Wasser und Berge, sondern bietet Mensch und Hund die Möglichkeit, sich jederzeit im kühlen Nass zu erfrischen. Außerdem gibt es im Seehotel Jägerwirt hoteleigene Ziegen, Hasen und Hirsche zu beobachten. Was für ein Erlebnis für Kinder! Hunde sind bei Familie Brandstätter herzlich willkommen und fühlen sich pudelwohl. Denn bei langen Spazierwegen lässt sich der Hunde-Urlaub im Seehotel Jägerwirt so richtig genießen. Und die Nockberge stellen aufgrund ihrer sanften Geländeformen Sommer wie Winter ein besonders attraktives Wandergebiet dar. 2015 hunde Guide


254

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Steiermark

Hotel & Spa Der Steirerhof Bad Waltersdorf

Steiermark

Wellnesshotel Allmer

A-8344 Bad Gleichenberg, Kaiser-Franz-Josef Straße 12 tel +43/31 59/23 67 mail info@allmer-hotel.com web www.allmer-hotel.at Ein toller Platz für den Urlaub mit Hund. Der historische Kurpark von Bad Gleichenberg liegt direkt vor der Haustür, und nicht weit entfernt bieten Wiesen und Wälder den gewünschten Auslauf. Viele gut markierte Themenwanderwege erwarten Sie auch. Mitglied der tierischen Hotels.

Waldheimathof Bruggraber A-8671 Alpl, Alpl 28a/4

tel +43/38 55/82 51 mail office@waldheimathof.at web www.waldheimathof.at

Neben allen Hunderassen sind hier auch Kleintiere wie Katzen und Hasen herzlich willkommen. Hundedusche, eigene Hundehandtücher sowie auf Wunsch auch persönliche Hundebetreuung sind nur einige Angebotspunkte dieses Hotels in der Steiermark. Mitglied der tierischen Hotels.

Die Wasnerin

Hotel & Spa Der Steirerhof Bad Waltersdorf

A-8271 Bad Waltersdorf, Thermenstraße 125 tel +43/33 33/32 11-0 web www.dersteirerhof.at

Allein schon die Lage auf der Anhöhe von Bad Waltersdorf, umgeben von Wein- und Obstgärten, macht dieses Hotel zu einem idealen Urlaubsresort mit Hund. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Die Wasnerin

A-8990 Bad Aussee, Sommersbergseestraße 19 tel +43/36 22/521 08 mail info@diewasnerin.at web www.diewasnerin.at Für Gäste mit Vierbeinern gibt es eigene Zimmer (Kategorie Dachstein/Loser) mit Vorgarten, damit Sie mit Ihrem Liebling gleich in den Garten hinaus können. Gerne dürfen die Vierbeiner mit zum Essen in den speziell reservierten Bereich. Am Zimmer warten Hundedecke, Napf, Gassisackerl und Hundeschild. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Falkensteiner Therme & Golf Hotel

A-8271 Bad Waltersdorf, Bad Waltersdorf 351 mail guenther.zimmel@falkensteiner.com web www.badwaltersdorf.falkensteiner.com HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


255

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Steiermark

Gartenhotel Ochensberger

Mitten im Steirischen Thermenland, auf einer kleinen Anhöhe mit herrlichem Blick ins Safental. Ein Hotel mit Lifestyle pur und echtem Steiermark-Feeling für alle Sinne, mit gesundem Thermalwasser, großartigem Wellnes-Angebot und einem Golfplatz direkt vor der Tür, welcher auch Hunde willkommen heißt. Purer Wohlfühlgenuss auf „Life Steirisch“ für Herrl/ Frauerl und Hund.

Gartenhotel Ochensberger

A-8181 St. Ruprecht an der Raab, Untere Hauptstraße 181 tel +43/31 78/51 32-0 mail gartenhotel@ochensberger.at web www.ochensberger.at Nicht nur erlaubt, sondern herzlich willkommen sind Hunde im Garten-Hotel Ochensberger. Das Paket „Pfotenwohl“ enthält viele Leistungen, damit sich Hunde und ihre Besitzer im Urlaub richtig wohl fühlen, z. B. Naturzimmer mit direktem Zugang zum Garten. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Hotel Stainzerhof

A-8510 Stainz, Grazerstraße 2 tel +43/34 63/221 22 mail welcome@stainzerhof.at web www.stainzerhof.at www.hundeguide.com

Hotel Stainzerhof

4-Sterne-Superior Hotel mit 90 Betten und einem Restaurant mit gehobener Küche. Ein traumhafter Ort, um einmal ein paar Tage mit der ganzen Familie so richtig auszuspannen: Der neue Stainzerhof ist eine fantastische Synergie aus Tradition, Innovation, Regionalität und Weltoffenheit – Werte, für die auch Schirmherr Erzherzog Johann Zeit seines Lebens gestanden ist. Hunde sind hier wirklich herzlich willkommen.

Berg- und Naturerlebnishotel Stegerhof

A-8953 Donnersbachwald, Donnersbachwald 46 tel +43/36 80/287 mail hotel@stegerhof.at web www.stegerhof.at/de Mitglied der tierischen Hotels.

Hotel Stiftshof

A-8692 Neuberg an der Mürz, Hauptstrasse 40 tel +43/676/842 02 98 42 mail reception@stiftshof.at web www.stiftshof.at In diesem Hotel finden Sie alles, was Sie für einen entspannten Urlaub mit Haustier benötigen: freundliche Zimmer, in denen sich auch Tiere wohlfühlen, einen tollen Garten zum Spielen und 2015 hunde Guide


256

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Steiermark ∙ TIROL

Almwellness Tonnerhütte

Toben, viel Natur rund ums Hotel für ausgedehnte Spaziergänge und abwechslungsreiche Gassirouten. Mitglied der tierischen Hotels.

Almwellness Tonnerhütte

A-8822 Mühlen, Jakobsberg 2 tel +43/35 86/300 77 mail tonnerhuette@muehlen.at web www.tonnerhuette.at Hier fühlen sich Vierbeiner wie im Paradies. Almhotel mit viel Platz und tollen Wanderwegen. Mitglied der tierischen Hotels.

Zur Waldschule A-8671 Alpl, Alpl 31

tel +43/38 55/455 31 mail info@gaestehauszurwaldschule.at web www.gästehauszurwaldschule.at

Direkt neben der Waldschule „Peter Roseggers“ liegend, ist es der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen für Sie und Ihrem vierbeinigen Liebling, mitten im Wald auf ca. 1.000 Meter Seehöhe. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

HUNDE Guide 2015

Hotel Magdalena

Hotel Magdalena

A-6273 Ried im Zillertal, Großriedstraße 23 tel +43/52 83/22 43 mail info@magdalena.at web www.magdalena.at

Erleben Sie bei uns die einzigartige Kombination aus Urlaub, Wellness, Wandern und Golf für sich und Ihren besten Freund, getreu nach dem Motto: „Fühlt sich Herrchen wohl, geht‘s auch dem Hund gut“. Und Sie dachten, Wellnessurlaub und Tierliebe zu gleich geht nicht? Dann lassen Sie sich von uns vom Gegenteil überzeugen. Wir sind und bleiben das erste hundefreundliche Hotel im Zillertal, ausgezeichnet mit 4 Pfoten von Pfotencheck.com. In dem ländlich verträumten Ort Ried, rundherum von Bergen und Wiesen umgeben, befindet sich unsere hundefreundliche Luxusherberge. „Bei unserer einzigartigen Kombination aus Urlaub und Wellness ist für unsere Gäste und auch für die Hunde bestens gesorgt“, sagt Hotelchefin Magdalena Schösser. Ganz egal was Sie auch tun, ob wandern, radfahren oder golfen – in dieser herrlichen Landschaft kann jeder Tag zum Erlebnis werden. Oder genießen Sie ganz einfach nur die Vorteile der Hotelanlage Magdalena. Vom beheizten Panorama-Erlebnisschwimmbad über die schöne Saunalandschaft bis hin zum Entspannungsgarten mit Schwimmteich für die Hunde. Lassen Sie sich auch von den raffinierten Gaumenfreuden und edlen Tropfen des Hauses verwöhnen! Der Aufenthalt ist für Hunde kostenlos! Ausgezeichnet von Pfotencheck. www.hundeguide.com


257

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels TIROL

Hotel Lärchenhof

Hotel Lärchenhof

A-6100 Seefeld in Tirol, Geigenbühelstraße 203 tel +43/52 12/23 83 mail info@marcati.at web www.marcati.at Unser Lärchenhof ist das geeignete Hotel für einen Urlaub mit Ihrem Vierbeiner. Wir liegen hoch über den Dächern von Seefeld auf dem Geigenbühel, umringt vom Wetterstein- und Karwendelgebirge. 100 m vom Hotel beginnen die zahlreichen Wander-und Spazierwege, die die Olympia Region Seefeld so einzigartig machen. Vom romantischen Spaziergang zu eindrucksvollen Aussichtspunkten über Themen-Wanderungen ist alles möglich. Ob im Sommer oder im Winter, der Lärchenhof ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Als ausgezeichnetes Hotel mit „4 Pfoten“ bieten wir nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrem treuesten Freund die beste Unterbringung. In den Zimmern gibt es eine kleine Überraschung für die Hunde, und eine Futterschüssel und Liegedecke steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Ganz in der Nähe unseres Hotels liegt die Hundeschule Tirol, genauer gesagt im benachbarten Leutasch. Hier wird gewaltfreie Hundeerziehung praktiziert, bei der sich Mensch und Hund besser kennenlernen können. Nach einer ausgiebigen Wanderung mit Ihrem Vierbeiner können Sie sich in unserem Wellnessbereich mit großzügigem Massage- & Kosmetikangebot oder einfach im Schwimmbad und der Sauna entspannen. Unsere ausgezeichnete Küche wird Sie am Abend rundherum verwöhnen oder Sie genießen einen Abend in unserem à la carte Restaurant „Lärchenstüberl“. www.hundeguide.com

Sporthotel Cristall

Tirol

Gasthof Bären

A-6654 Holzgau, Holzgau 56 tel +43/56 33/52 17 mail baeren@holzgau.net web www.holzgau.net

Holzgau ist ein liebenswertes Dorf inmitten herrlicher Berglandschaft! Viele sportliche Aktivitäten sind während des ganzen Jahres möglich. Mitglied der tierischen Hotels.

Sporthotel Cristall

A-6166 Fulpmes, Franz-Senn-Weg 38 tel +43/52 25/634 24 mail info@sporthotelcristall.at web www.sporthotelcristall.at/de/das-hotel.html

In diesem Haus sind Vierbeiner herzlich willkommen. Die Hunde dürfen mit in alle öffentlichen Bereiche des Hotels, außer dem Speisesaal. In der Nähe des Hotels gibt es viele herrliche Gassiwege. Mitglied der tierischen Hotels.

Hotel Fliana

A-6561 Ischgl, Fimbabahnweg 8 tel +43/54 44/55 43 mail hotel@fliana.com web www.fliana.com

Die faszinierende Bergwelt und die saubere Umwelt laden hier ein, gemeinsam mit dem 2015 hunde Guide


258

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels TIROL

Relax & Spa Hotel Astoria

Hund eindrucksvolle Familienferien in Tirol zu verbringen. Dieses Hotel hat sich auf Gäste spezialisiert, die ihren Urlaub gemeinsam mit ihrem vierbeinigen Liebling in entspannter Atmosphäre verbringen möchten.

Relax & Spa Hotel Astoria A-6100 Seefeld, Geigenbühel 185 tel +43/52 12/227 20 mail hotel@astoria-seefeld.com web www.astoria-seefeld.com

Das 5-Sterne-Luxushotel im Tiroler Alpin-Chic ist Mitglied bei den tierischen Hotels. Die teils neu renovierten Zimmer vermitteln im zeitlos eleganten Tiroler Stil wohlige Wärme und Geborgenheit. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Klosterbräu

A-6100 Seefeld, Klosterstrasse 30 tel +43/52 12/26 21-0 mail anfrage@klosterbraeu.com web www.klosterbraeu.com

Das Klosterbräu ist ein Traditionshaus in Seefeld mit dem Konzept „5 Sterne für 4 Pfoten“. Familie Seyrling umsorgt nicht nur die Gäste sehr persönlich. Ihre vier Hunde gehören zur Familie und zum Haus dazu und begrüßen die Gäste besonders herzlich. Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck. HUNDE Guide 2015

Lizumerhof

Lizumerhof

A-6094 Axamer Lizum, Axamer Lizum 3-4 tel +43/52 34/682 44 mail hotel@lizumerhof.at web www.lizumerhof.at

Die beiden Haushunde Benjamin und Emily laden Ihren vierbeinigen Kameraden gerne zum Wanderurlaub im Lizumerhof ein. Ein Hundeleckerli liegt immer bereit. In allen Zimmerkategorien gibt es ein gemütliches Plätzchen für Ihren Vierbeiner.

Biolandpension Monika

A-6105 Leutasch, Weidach 347 tel +43/52 14/62 88 mail info@monika-leutasch.com web www.monika-leutasch.com

Eine gemütliche Biolandpension am Leutascher Hochplateau. Die Familienhündin Maki geht übrigens besonders gerne mit den Gästen spazieren.

Pitztaler Kirchenwirt

A-6481 St. Leonhard, Plangeroß 10 tel +43/54 13/862 15 mail hotel@kirchenwirt-pitztal.at web www.kirchenwirt-pitztal.at

Die Gastgeber bieten spezielle Zimmer für Gäste mit tierischer Begleitung an. Hier im Pitztal, in der ursprünglichen Bergwelt, fühlen sich Hunde ausgesprochen wohl. Natur und Freiheit, was will man mehr! Mitglied der tierischen Hotels. www.hundeguide.com


promoTion

e-Golf-Car mit Hunde-lounGe-ausstattunG am GC Gut Brandlhof in saalfelden sind Hunde auch nen- und regenschutz, jeweils eine Wasser- und eine am Golfplatz mit dabei. Futterschüssel, eine Feuchtigkeit saugende Hundematte, ein Lounge-polster, Hundeleckerlis und HundespielDas neue, speziell hundetauglich umgebaute E-Golf- zeug sowie eine Kühltruhe fürs Hundewasser. „Um auf Car - nach der Golf-platzreife für Hunde (seit 2013) das die Golfrunde zu dürfen, müssen Hunde genauso wie nächste spezielle Angebot für Golfer und ihre Vierbeiner Frauerl und Herrchen ihre platzreife unter Beweis stelam Golfclub Brandlhof - ist ein Golf-Car mit integrier- len. Um das harmonische miteinander von Golfern mit ter Hunde-Lounge und umfassenden Services speziell Hund und Golfern ohne Hund sicherzustellen, haben wir für Hunde. „Welpen, Junghunde, sehr kleine Hunde und 2013 die ‚Golf-platzreife für Hunde’ entwickelt und als Hundesenioren sind die ‚Zielgruppe’ unseres nagel- Grundlage dafür, dass Hunde mit auf unseren 18 Loch neuen Dog-Lounge E-Golf-Cars. Sie sind generell und Championship Course dürfen, festgelegt“, erläutert Alespeziell bei höheren Temperaturen überfordert, wenn xander Strobl, zusammen mit seiner Frau Birgit maier sie eine gut vierstündige Golfrunde mitlaufen müssen“, inhaber des Hotel und Golfclub Gut Brandlhof. „Hunde beschreibt Brandlhof-Chef Alexander Strobl seine hinter sind bei uns im Hotel und am Golfplatz sehr gern gesehene Begleiter unserer Gäste. dem Hunde-Golf-Car stehenden Überlegungen. Die Ausstattung des Gefährts bietet, zusätzlich zu den Features eines gewöhnlichen E-Golf-Cars, alles, was ein Golfer-Hund an standesgemäßem Service erwartet: rutschfester Einstieg, eine aufrollbare markise als SonHotel Gut BrandlHof GesmBH & Co oG

A - 5760 Saalfelden, Hohlwegen 4, Salzburger Land Tel.: +43 (0) 6582 - 7800-0 | Fax +43 (0) 6582 - 7800-598 office@brandlhof.com | www.brandlhof.com

Das hat am Brandlhof Tradition und wird mit unserer Golf-platzreife für Hunde zusätzlich unterstrichen“, freuen sich maier und Strobl, die selbst „Kollin“, ihren Golden retriever, regelmäßig auf die Golfrunde mitnehmen.


260

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels TIROL ∙ VORARLBERG

Erlebnishotel Tiroler Adler

Alpenhotel Speckbacher Hof

A-6069 Gnadenwald, St. Martin 2 tel +43/52 23/525 11 mail info@speckbacherhof.at web www.speckbacherhof.at Das Alpenhotel Speckbacher Hof ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Berg- und Mountainbiketouren mit Ihrem 4-beinigen Liebling im Naturschutzpark Karwendel. Im Winter runden eine Langlaufloipe und eine Rodelbahn direkt vor der Türe das Angebot ab und laden zum Langlaufen, Rodeln und Schneeschuhwandern ein. Mitglied der tierischen Hotels.

Biohotel Stanglwirt

A-6353 Going am Wilden Kaiser, Kaiserweg 1 tel +43/53 58/20 00 mail daheim@stanglwirt.com web www.stanglwirt.com/de

Auch 4-beinige Gäste sind herzlich willkommen... daheim beim Stanglwirt! Mitglied der tierischen Hotels. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Erlebnishotel Tiroler Adler A-6384 Waidring, Kirchgasse 1 tel +43/53 53/53 11-200 mail info@tiroler-adler.at web www.tiroler-adler.at

Ein Urlaub mit Hund im Hotel in Waidring bietet Ruhe, Entspannung und Erholung für Sie und HUNDE Guide 2015

Hotel Unterlechner

Ihren Hund. In Ihrem Urlaub mit Hund im Tiroler Adler gibt es fast keine Grenzen für Wuffi: Er kann überall hin mitkommen – nur im Speisesaal und im Saunabereich ist aus hygienischen Gründen leider kein Zutritt möglich.

Hotel Unterlechner

A-6392 St. Jakob in Haus, Reith 23 tel +43/53 54/882 91 mail anfrage@unterlechner.com web www.unterlechner.com

Kein reines Hundehotel, aber Vierbeiner sind hier herzlich willkommen. Hunde dürfen gerne mit ins Restaurant – hier gibt es einen eigenen Bereich – sie dürfen aber auch gerne alleine am Zimmer bleiben. Sogar ein eigener Hundekühlschrank für Futter steht bereit. Ausgezeichnet von Pfotencheck.

Vorarlberg

Schlosshotel Dörflinger

A-6700 Bludenz, Schloss-Gayenhof-Platz 5 tel +43/55 52/630 16 mail info@schlosshotel.cc web www.schlosshotel.cc

Ob mit dem Frühling neu aufblühend oder das sonnenverwöhnte Sommerglück suchend – rund um das Schlosshotel Dörflinger**** könnten Land und Leute nicht abwechslungsreicher sein. www.hundeguide.com


WEnn

www.derskiguide.at

SkifahrEn dEinE WElt iSt, iSt daS dEin

GuidE. Die guten GUIDES von Günter Fritz Fred Fettner

Ski Guide2015 AuStriA

Mehr als 200 Skigebiete – Tiefschnee Special und Schwerpunkt Wiedereinsteiger

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo man nachschauen kann. Buchpreis: € 14,90 Weitere Informationen & Bestellung unter www.derskiguide.at

www.derskiguide.at

00_SKIGUIDE_2015_FERTIG_V9.indd 1

30.10.14 13:02


262

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels VORARLBERG

Geniesser- und Kuschelhotel Gams

Ferienhotel Fernblick

A-6781 Bartholomäberg, Panoramastraße 32 tel +43/55 56/731 15-0 mail fernblick@ferienhotel.at  web www.ferienhotel.at Familiäre Verbundenheit und Tradition haben das Hotel zu dem gemacht, was es heute ist: ein Genuss- und Wohlfühlhotel mit viel Persönlichkeit. Das Naturerleben beginnt hier direkt vor der Haustüre.

GenieSSer- und Kuschelhotel Gams A-6870 Bezau, Platz 44 tel +43/55 14/22 20 mail info@hotel-gams.at web www.hotel-gams.at

Mit einer außergewöhnlichen Detailverliebtheit ausgestattet, bildet das Gams Geniesser- & Kuschelhotel die Bühne für ganz persönliche Märchen und Träume. Die Liebe kann überall wohnen, aber hier spielt sie die Hauptrolle...

Hotel Gasthof Krone

A-6952 Hittisau, Am Platz 185 tel +43/55 13/62 01 mail gasthof@krone-hittisau.at web www.krone-hittisau.at

Die Krone steht seit 170 Jahren am Dorfplatz. Scheinbar unverändert und stoisch gelassen und bietet viele kleine Annehmlichkeiten, damit Sie sich wie Zuhause fühlen, oder eben: wie im Urlaub. HUNDE Guide 2015

Hotel am See

Hotel Gotthard

A-6764 Lech, Omesberg 119 tel +43/55 83/35 60-0 mail hotel@gotthard.at web www.gotthard.at

Einen kleinen Schritt vor die Tür – und Sie stehen mitten drin in unserem schönen Lech. Zum ersten Lift ist es nur ein Katzensprung – und zur nächsten Boutique, zu Geschäften, Restaurants und Diskotheken sind es auch nur ein paar Minuten.

Hotel am See

A-6971 Hard am Bodensee, Uferstraße 1 tel +43/55 74/630 00 mail info@hotelamsee.biz web www.hotelamsee.biz

Umgeben von geschützten Erholungslandschaften, ist Hard einer der wenigen Orte am Bodensee mit einem unverbauten, naturnahen Seeufer.

Kristiana Lech

A-6764 Lech am Arlberg, Omesberg 331 tel +43/55 83/256 10 mail info@kristiania.at web www.kristiania.at Dieses Hotel ist purer Luxus und Design, den auch Vierbeiner hier genießen werden. www.hundeguide.com


PROMOTION

PetExpo www.petexpo.at

gemeinsam

. mit der 15

o

BabyExp

12. –14.6. 15

SONG CONTEST VEREINT BABYEXPO UND PETEXPO — Beide Messen parallel an einem Juni-Wochenende in der Wiener Stadthalle Die für April bzw. Mai 2015 geplanten Messen wandern wegen der Abhaltung des Eurovision Song Contest in der Wiener Stadthalle an ein gemeinsames Juni-Wochenende. Vom 12. - 14. Juni finden so mit der 15. BabyExpo und der 3. PetExpo zwei populäre Publikumsmessen parallel auf zwei Ebenen statt.

Veranstalter Johannes Breit kann der Zusammenlegung durchaus Positives abgewinnen: „Wir sprechen hier zwei Zielgruppen an, die sich stark überschneiden. Die Messen bleiben räumlich getrennt, wir werden einen Besuch beider Expos aber mit stark vergünstigten Kombi-Tickets äußerst attraktiv gestalten. So gesehen sorgt der Song Contest auch nachträglich für ein interessantes und unterhaltDie PetExpo ist die europaweit erste und neue tierschutz- sames Wochenende für die ganze Familie.“ gerechte Form einer Messe, in der alle Produkte und Themenbereiche rund um das Haustier präsentiert werden, 15. BabyExpo & 3. PetExpo, 12. - 14. Juni 2015 ohne das Tier selbst zu instrumentalisieren. BabyExpo tgl. 09-18h, PetExpo tgl. 10-18h Tickets: BabyExpo € 10,-, PetExpo € 6,Bei der BabyExpo - Österreichs größter Messe für die KOMBI-Ticket € 12,junge Familie - finden die BesucherInnen alles rund um Kinder bis 14 J. EINTRITT FREI den Nachwuchs. Info: www.babyexpo.at, www.petexpo.at bco - events and more ... j. breit congress organisation GmbH

A-1080 Wien/Vienna-Austria, Blindengasse 46a T +43-(0)699-11978295, +43-(0)1-4032820 | Fax +43-(0)1-2350631 Mail office@bco.co.at | www.bco.co.at, www.babyexpo.at, www.petexpo.at, www.oetag.at


264

mit dem Hund unterwegs hundefreundliche hotels Vorarlberg ∙ Südtirol/Italien

Boutique Hotel Lechtalerhof

Boutique Hotel Lechtalerhof

A-6767 Warth, Warth am Arlberg tel +43/55 83/26 77 mail info@lechtalerhof.at web www.lechtalerhof.at Am Arlberg kann man sich mit seinem 4-Beiner frei bewegen, die Sommerbergbahnen mit dem Hund gemeinsam nutzen und die unzähligen Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade ab Hotel genießen.

Valavier Aktivresort

A-6708 Brand, Mühledörfle 25 tel +43/55 59/217 mail servus@valavier.at web www.valavier.at

Modernes Design und alpine Handschrift. Draußen Alpenpanorama, drinnen klare Linien. Mehr Raum zur Entfaltung für die ganze Familie. Für alle Hundefreunde und Abenteurer gibt es spezielle Angebote wie die Trappertage.

Hotel Walliserhof A-6708 Brand, Gufer 43 tel +43/55 59/241 mail office@walliserhof.at web www.walliserhof.at

Gipfelstürmer zu Gast im Brandnertal: Bergluft und Bewegung sind das Geheimnis des Glücksgefühls. Das ist schon seit Jahrhunderten so. Auch Fellnasen finden es hier einfach spannend. HUNDE Guide 2015

Hundehotel Mair am Ort / Fam. Prünster

Hundehotel Mair am Ort Fam. Prünster

I-39019 Dorf Tirol, Schlossweg 10 tel +39/0473/92 33 15 mail info@mairamort.com web www.mairamort.com

Wir sind das 1. Hundehotel in Südtirol. Kompromisslos und mit Konsequenz haben wir unsere Vision vom „Urlaub für Mensch und Hund“ professionell in die Tat umgesetzt! Getreu nach diesem Motto bieten wir unseren zweibeinigen und vierbeinigen Gästen erholsame Tage der Entspannung und versuchen, alle Wünsche unserer Gäste zu erfüllen. Wir haben unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht und wollen mit unserem Gespür für die besondere Beziehung zwischen Mensch und Hund dafür sorgen, dass Sie und Ihre „Fellnase“ einen Urlaub in unserem Hundehotel in Südtirol verbringen. Bei uns sind ALLE Hunde willkommen. Denn die Chefin des Hauses, Elisabeth Prünster, hat selbst zwei Mischlingshunde namens Baffa und Punky und kennt somit ganz genau die Bedürfnisse und Vorlieben des Hundebesitzers sowie des Vierbeiner selbst. Urlaub im Hundehotel Mair am Ort heißt nicht nur, sich rundum verwöhnen zu lassen, sondern auch die Beziehung zu seinem Vierbeiner dank verschiedener Hundeworkshops und Seminaren mit ausgebildeten Hundetrainern zu vertiefen und zu festigen. Kurz gesagt: Ihr Urlaubsziel Nr. 1 für Sie und Ihren Vierbeiner im malerischen Dorf Tirol in Südtirol! www.hundeguide.com


265

Wohin zum Baden?

ab ins kuhle Nass www.hundeguide.com

2015 Hunde Guide


266

wohin zum Baden?

Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. Maria Lennard

Fellnasen im Wasser Ein kleiner dünner Bachlauf, ein Fluss, Tümpel oder See. Die meisten Hunde lieben Wasser, oder zumindest schätzen sie es als „Bauchkühler“ und Durstlöscher und sind kaum zu halten vor Freude. Wenn es im Sommer so richtig heiß ist, belebt das erfrischende Nass die Vierbeiner ebenso wie uns Menschen. Dabei sind sie nicht so wählerisch wie wir, wenn es um die Temperatur geht. Ein eisig kalter Gebirgssee ist ihnen ebenso willkommen wie ein Fluss, in den wir gerade mal unsere Füße oder Zehen zur Abkühlung stecken. Am Wasser kann man auch herrlich spielen. Da wird das Stöckchen immer und immer wieder apportiert, stundenlang wird im Seichten geschnüffelt, gegraben, der Kopf untergetaucht, und dann werden noch Eidechsen oder für uns Unsichtbares gejagt. Am Meer kann Hund sich damit den ganzen Tag beschäftigen, denn zwischen den Steinen finden sich allerhand kleine Krebse und anderes Getier, das immer nur kurz auftaucht und schon wieder weg ist. Eine herrliche Beschäftigung für echte Fellnasen. Problematisch wird es erst, wenn wir unsere Vierbeiner an den Badestrand mitnehmen möchten. Wo kann man also in Österreich mit dem Vierbeiner baden gehen? Viele heimische Flüsse bieten herrliche Badeplätze mit weitläufigen Sandbänken, die für Hund und Mensch ein echtes Paradies sind. Allerdings sind sie vielfach auch Geheimtipps und müssen entdeckt werden. An vielen Badeseen sind HUNDE Guide 2015

Hunde nicht, oder nur an der Leine erlaubt, und ins Wasser dürfen sie auch nicht. Es gibt aber auch Seen, an denen das ganze Rudel willkommen ist. Egal ob Fluss oder See. Nicht Hundebesitzer sollen sich nicht gestört fühlen, denn so ein nasser Hund ist nicht jedermanns Sache. Deshalb sollte man für ein harmonisches Miteinander ein paar Regeln beachten: Der richtige Platz Um sicherzugehen, lohnt es sich beim gemeinsamen Badeausflug offizielle Strände weitestgehend zu meiden – Hunde sind hier selten erlaubt. Eine schöne und ruhige Alternative bieten kleine Plätze am Ufer, die kein offizieller Badestrand sind. Hier wird das Baden meist nicht überwacht und niemand stört es, wenn der Hund mal ins Wasser springt. Auf die anderen Badegäste achten Vor dem Badetag sollte ein großer Spaziergang unternommen werden, damit es nicht am Strand zu einem Haufen kommt. Wenn es doch passieren sollte, muss ein Kotsackerl immer dabei sein – gerade am See. Schließlich laufen hier alle mit nackten Füßen herum und niemand freut sich, wenn er unter seinem Handtuch ein „Geschäft“ entdeckt. In die Badetasche gehören also neben Handtuch und Sonnencreme unbedingt auch ein paar Hundesackerln. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass sich der Hund möglichst weit www.hundeguide.com


267

wohin zum Baden?

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


268

wohin zum Baden?

von anderen Badegästen entfernt das Wasser aus dem Fell schüttelt. Tipp: Hunde sind Rudeltiere. Sie schütteln sich immer dort, wo ihr Herrchen steht.

Schweißdrüsen besitzt: An heißen Tagen sollte daher immer ein Schattenplatz gewählt werden, damit sich überhitzte Hunde abkühlen können.

Dichtes Fell hält warm Vor dem Baden sollte der Hund möglichst nicht geschoren werden. Gerade bei Wasserhunden ist das wichtig, denn sonst kühlen sie im kalten Wasser schnell aus. Ein dichtes Fell schützt das Tier sowohl vor Unterkühlung als auch vor Verletzungen. Doch auch übermäßig hohe Temperaturen sind nicht gesund für ein Tier, das nur an den Pfoten

Kämmen, kämmen und nochmal kämmen Ein langes Fell hält warm – aber es sorgt auch dafür, dass der Hund viele Haare verlieren kann. Gerade im Sommer befreien sich manche Hunde büschelweise von ihrem Fell, um das heiße Klima besser zu ertragen. Damit keine Fellknäuel im Wasser herumschwimmen, sollte der Hund an heißen Tagen regelmäßig gebürstet werden.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


269

wohin zum Baden? Tourismusverbände

Tourismusverbände Österreich allgemein WEb www.austriatourism.com

Wien WEb www.wien.gv.at/tourismus

Burgenland Tourismus Johann Permayer-Straße 13 7000 Eisenstadt tel 0 26 82/633 84-0 MAIL info@burgenland.info WEb www.burgenland.info

Kärnten Werbung GmbH Völkermarkter Ring 21 – 23 9020 Klagenfurt tel 0 463/30 00 MAIL info@kaernten.at WEb www.kaernten.at

Niederösterreich-Werbung Niederösterreich-Ring 2, Haus C 3100 St. Pölten tel 0 27 42/90 00-198 00 MAIL office@noe.co.at WEb www.niederoesterreich.at

OÖ Tourismus Marketing

SalzburgerLand Tourismus Ges.m.b.H. Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang tel 0 662/66 88-0 MAIL info@salzburgerland.com WEb www.salzburgerland.com

Steirische Tourismus GmbH St.-Peter-Hauptstrasse 243 8042 Graz tel 0 316/40 03-0 MAIL info@steiermark.com WEb www.steiermark.com

Tirol Werbung Maria-Theresienstraße 55 6010 Innsbruck tel 0 512/53 20-0 MAIL info@tirol.at WEb www.tirolwerbung.at

Vorarlberg Tourismus GmbH. Poststraße 11, Pf. 99 6850 Dornbirn tel 0 55 72/37 70 33-0 MAIL info@vorarlberg.travel WEb www.vorarlberg.travel

Freistädter Straße 119, 4041 Linz tel 0 732/72 77-500 MAIL info@ooetm.at WEb www.ooetm.at

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


270

wohin zum Baden? Wien ∙ Burgenland

Donauinsel

Wien

Neusiedlersee

Angelibad

Eigener kleiner Hundeteich mit Wiese. www.feriendorf.vogelparadies.at

1210 Wien Weitläufige Hundezone mit großem Uferbereich. Prater Heustadlwasser (mit Buslinie 77A erreichbar, Station Stadionbad).

Donauinsel und neue Donau

Rosenwasser

Feriendorf „Vogelparadies“

Der Hundestrand Nord liegt auf der Donauinsel zwischen Floridsdorfer Brücke und Nordbrücke und erstreckt sich am linken Donauufer von Kilometer 15,3 bis 15,8 (mit Straßenbahnlinie 31 oder Pkw erreichbar, Parkplatz Floridsdorfer Brücke). Der Hundestrand Süd befindet sich am linken Ufer der Neuen Donau zwischen der Stadlauer Ostbahnbrücke und der Praterbrücke, von Kilometer 8,3 bis 9,1 (mit S-Bahn S80, Buslinie 91A oder U2 erreichbar).

Alte Donau Neben dem Angelibad, nahe der U6 beziehungsweise der Buslinie 20B, liegt am Ferdinand-Kaufmann-Platz im 21. Bezirk die 14. 000 Quadratmeter große Hundezone. Diese ist mit einem breiten Naturstrand, Trinkbrunnen und Hundetrainingsgeräten ausgestattet.

(Gleich neben dem Heustadlwasser).

Kaiserwasser (U1, Station Kaisermühlen – VIC).

Wienerberg Teich Hunde müssen auch im Wasser angeleint sein. (Erreichbar mit Straßenbahnlinie 67, Station OttoProbst-Straße). Burgenland

Neusiedlersee Es gibt einige wenige Seezugänge am Neusiedlersee, die man mit dem Hund nützen kann:

Austria Trend Seehotel Rust Eigener kleiner Hundestrandabschnitt für Hausgäste. www.seehotelrust.at

Teich Hirschstetten Donaustadt Hundeauslaufplatz am Südwest-Ufer des Teiches Hirschstetten (unterer Bereich Spargelfeldstraße). 27.000 Quadratmeter große Hundezone mit Badezone (mit Buslinie 95B erreichbar). HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


271

wohin zum Baden? Kärnten

Turnersee Terrassencamping Turnersee, Strandbad Pension Bauernhof Skof, Strandbad Hribernig.

Millstätter See Am Südufer vereinzelte Badeplätze, wo Hunde erlaubt sind (nur zu Fuß erreichbar).

Ossiacher See Ossiacher See

Kärnten

Faakersee

Strandbad Christa: Hunde an der Leine erlaubt. Strandbad Messner: abgetrennter Hundebadestrand, Leinenpflicht gilt auf der Liegewiese. Seecamping Plörz. www.ploerz.at

Pirkdorfer See

Generelles Hundebadeverbot außer für Campinggäste im Faaker See- Zufluss. Strandbad SeeblickSandbank: Hunde an der Leine erlaubt.

Presseggersee

Forstsee

Hunde erlaubt.

Bademöglichkeit im Schilfgürtel.

Saissersee

Gösselsdorfer See

Völkermarkter Stausee

Hafnersee

Weissensee

Eigener Hundestrand.

Keutschacher See Strandcamping Süd in der nahe gelegenen Bucht und in der Hundeecke neben dem Strandcamping. Links vom Gemeindestrandbad beim Badeplatz der Familie Petritz. FKK-Großcamping Sabotnik/ Kaufitschach: eigene Hundeecke. Campingplatz Brückler Nord: eigener Badebereich für Hunde. Family-Camping Hafnersee/Keutschach.

Klopeiner See

Seecamping Weissensee – zahlreiche Betriebe haben ihren eigenen Badestrand, wo Hunde auch bedingt zu den Stränden und ins Wasser dürfen.

Wörthersee Neben dem Strandbad Klagenfurt befindet sich eine „Hundewiese“. An dieser Stelle dürfen die Hunde in den See (außer in der Zeit des Beachvolleyball Grand Slams). Einige Hotels haben am hauseigenen Badestrand die Regelung, dass Hunde früh am morgen und am Abend an den Strand und ins Wasser dürfen.

Bad Süd, Strandbad Unterburg, Strandbad Mori, Strandbad Landhaus Klopein, Strandbad Reichmann-Rosenheim Lubas.

Flussufer der Drau und der Gail

Linsendorfer See

Hunde an der Leine erlaubt.

Pirkdorfer See www.hundeguide.com

„3 Seen-Rundweg“ auf der Turracher Höhe Flüsse im Lieser-Maltatal 2015 hunde Guide


272

wohin zum Baden? Niederösterreich ∙ Oberösterreich

Almsee in Grünau im Almtal

Niederösterreich

Hundebadeteich in Altmelon Badeteich in Kirchberg am Walde Flussbad in Karlstein an der Thaya Flussbad an der Thaya in Thaya Hausschachenteich in Weitra Kampsee Dobra in Pölla Hunde erlaubt, außer am Campingplatz.

Traunsee

Naturbad an der Ybbs Allhartsberg Im Stauraum des Kraftwerks Dorfmühle. www.allhartsberg.gv.at

Zahlreiche Naturbadeplätze Entlang der Ybbs: www.waidhofen.at oder www.opponitz.gv.at

Naturbadeplätze entlang der Traisen Oberösterreich

Almsee in Grünau im Almtal

Kampsee Ottenstein in Rastenfeld

An den frei zugänglichen Seeufern.

Lunzer See

Almfluss in Scharnstein

Bademöglichkeiten für Hunde rund um den See, nur nicht im Seebad und bei den privaten Abschnitten.

Donau Flussufer

Sonnenbad Kamptal Zwettl

Stausee Ottenstein

In Engelhartszell, in Linz (Liegewiese bei St. Margarethen). www.linz.at/tourismus, in Neustift im Mühlkreis, in Ottensheim.

Flussufer der Pram in Andorf

Badeplätze entlang des gesamten Stausees.

Flussufer der Enns in Enns

Ybbsnaturbad Kematen/Ybbs

Flussufer der Steyr

Hunde an der Leine oder mit Maulkorb erlaubt. www.kematen-ybbs.gv.at HUNDE Guide 2015

Am Steyrtal-Radweg im Bereich Grünburg (vom Ortszentrum Grünburg am Radweg mit dem Rad oder zu Fuß erreichbar). www.nationalpark-region.at www.hundeguide.com


273

wohin zum Baden? Oberösterreich ∙ Salzburg

Wolfgangsee

Flussufer der Vöckla in Vöcklabruck Flussufer der Steyr in Sierning Jachthafen der Donau in Kasten Gleinkersee

Mondsee

Salzburg

Hallstättersee Obertraun Baden mit Hund kann man kurz vor der Ortschaft Winkel, kurz vor dem Campingplatz.

Roßleiten (Von Juni bis August Hundebadeverbot, außer im Seebach): Hunde an der Leine erlaubt.

Mattsee

Hallstättersee

Mondsee

Obertraun Badeplatz Landbettler. www.dachstein-salzkammergut.at

Steyrer Au in Steyr

Hunde sind bei den frei zugänglichen Stellen erlaubt, nicht in den Strandbädern. Hunde sind an den freien Seezugängen zwischen Plomberg und Scharfling und in Kreustein erlaubt.

Obertrumer See

www.steyr.info

Hunde sind bei den frei zugänglichen Stellen erlaubt, nicht in den Strandbädern.

Traunsee

Prebersee im Lungau

Gmunden Am Grünstreifen entlang der Traunuferstraße.

Wolfgangsee Hunde sind an folgenden Plätzen erlaubt: Gasthof Gamsjaga, Hotel Fürberg, Einmündung Zinkenbach, Seecamping Appesbach in St. Wolfgang, Badeplatz Berau in St. Wolfgang.

www.hundeguide.com

Wallersee Hunde sind bei den frei zugänglichen Stellen erlaubt, nicht in den Strandbädern. Beim Seehotel Winkler in Neumarkt dürfen Hunde am hauseigenen Badeplatz am Wallersee, auch wenn die Besitzer nicht dort untergebracht sind, auf Anfrage baden.

2015 hunde Guide


274

wohin zum Baden? Salzburg ∙ Steiermark

Altausseer See

Grundlsee

Wiestalstausee

Kulmbacher Teiche

www.ebenau.at

Hartberg Ein Badesee extra für Hunde.

Zauchensee Zeller See Hunde erlaubt, aber nur außerhalb der Strandbäder und Badeplätze. Steiermark

Altausseer See Erlaufsee Hunde sind in einem Teilbereich erlaubt.

Badesee Hunde sind in einem Teilbereich erlaubt.

Gaishornsee Grundlsee Viele schöne Badeplätze für den Hund (Hunde nur auf den öffentlichen Badeplätzen der Gemeinde nicht gestattet).

GroSShart Naturteich Hirzmann Stausee Edelschrott Hunde erlaubt, aber nicht beim öffentlichen Steg.

HUNDE Guide 2015

Leopoldsteinersee Eiserz

Ödensee Pichl-Kainisch

Podoler Teich St. Blasen

Packer Stausee Gosdorf Hunde sind am Gelände an der Leine erlaubt, dürfen jedoch nicht ins Wasser.

Röcksee Salza Stausee Bad Mitterndorf

Sommersberger See Bad Aussee Hier gibt es eine eigene Hundeliegewiese. www.ausseerland.at

Stausee Soboth Stainz TSV-Stelzl Freizeitanlage. www.tsv-stelzl.at www.hundeguide.com


promotion

Pfötchenwelt — die adresse für ihren liebling. Wenn Sie über die Semmeringschnellstraße von Wien nach Graz fahren, kommen Sie auf halber Strecke in peter roseggers Waldheimat....und in die pfötchwelt in Langenwang. Die pfötchenwelt ist ein besonders auf Hunde ausgelegtes Unternehmen, welches sich mit außerordentlicher Kompetenz um das Wohlergehen ihres Vierbeiners kümmert. neben der tierärztlichen praxis, dem wohlsortierten Fachhandel, einer weltmeisterlich ausgebildeten Hundefrisörin finden Sie noch eine Hundepension und eine Hundeschule. Die Zimmer in der pension übererfüllen selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben, der Gruppenspielplatz verfügt über einen eigenen Schwimmteich für die vierbeinigen Gäste für die heißen tage und natürlich sind die Betreuerinnen bestens ausgebildet und lesen ihrem Liebling deren Wünsche von den Augen ab. Ebenso selbstverständlich für die Betreiber, dem tierärzteehepaar Christa und Karl Weissenbacher, ist die tatsache, dass die trainerinnen und trainer im Hundeschulbereich tierschutzqualifizierte Hundetrainerinnen und trainer sind. Das Gütesiegel dafür wurde dem gesamten team vom Gesundheitsminister persönlich überreicht. Die Ausbildung der menschen mit ihren vierbeinigen Begleitern wird selbstredend in Kleingruppen oder auch im Einzelunterricht durchgeführt, die Beschäftigung mit dem Hund steht dabei im Vordergrund. tierschutz und die Liebe zu tieren spielt generell eine bedeutsame rolle in der pfötchenwelt und ist tatsächlich nicht nur ein Schlagwort, es ist fühlbar und wird aktiv gelebt. So versorgt das team der pfötchenwelt nicht nur ihren Liebling, sondern kümmert sich noch zusätzlich um das tierheim in Kapfenberg. Überzeugen Sie Sich Selber und beSuchen Sie die Pfötchenwelt in langenwang www.pfoetchenwelt.com


276

wohin zum Baden? Steiermark ∙ Tirol ∙ Vorarlberg

Achensee

Bodensee

Scheibenbauerteich

Heiterwangersee – Plansee

Rettenegg

Heiterwang am See Hunde an der Leine erlaubt.

Teichalmsee Naturpark Almenland Hunde einzeln erlaubt und Hundevereine auf Anfrage im Almladen. www.almenland.at

Krummsee

Trabochersee

Mösern/Buchen

Kramsach

Lottensee

Urani Teiche

Mittersee

Neuberg/Mürz Hunde sind in einem Teilbereich erlaubt. www.teichwirt-urani.at

Biberwier

Tirol

Achensee Hunde erlaubt, nur im Strandbad nicht.

Alatsee Vils

Badl Breitenbach Blindsee Biberwier Hunde an der Leine erlaubt.

HUNDE Guide 2015

Pillersee St. Ulrich

Plansee VilsAlpsee Tannheim

Walchsee Hunde teilweise erlaubt, gegen Gebühr. Vorarlberg

Bodensee Zwischen Bregenz und Lochau, Strand „Pipeline“ (auch in Konstanz an der Schmugglerbucht, am Seerhein, neben dem Strandbad Horn oder in Altnau rechts vom Hafen). www.hundeguide.com


277

Ein kleines Hunde-ABC 路 Index 路 Fotocredits 路 Impressum

service www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


278

Ein kleines Hunde-ABC

A

Aas fressen oder sich in Aas zu wälzen ist für manche Hunde das Größte. Um diese Gier nach Aas oder auch nach dem damit verwandten Kotfressen zu vermindern, ist eine Anpassung der Ernährung erforderlich. Zu viel säurebildende Nahrung, also z. B. zu viel Fleisch, wird damit ausgeglichen. Autofahren will gelernt sein. Bei Ausflügen im Welpenalter gewöhnen sich Hunde an das Fortbewegungsmittel. Im Auto sind Sicherheitsmaßnahmen wie ein Gitter, Gurte oder eine Hundebox vorgeschrieben. Angst macht Hunde unberechenbar. Hunde – egal, welche Rasse – sollten liebevoll, geduldig und mit ausdauernder Konsequenz erzogen werden. Gewalt und Aggression sind tabu und zerstören das Vertrauen auf beiden Seiten.

B

BeiSShemmung ist ein angeblich bei vielen Tierarten vorhandener, angeborener Schutzmechanismus. Ein im Kampf unterlegenes Individuum wird vom siegreichen Artgenossen nicht ernstlich verletzt, sofern das unterlegene Tier seine Niederlage durch eine Demutsgebärde kenntlich macht. Bewusstsein. Wer mit Tieren umgehen können will, muss zu allererst lernen, sich selbst zu kontrollieren. Blindenführhunde sowie Servicehunde machen ihre Besitzer mobil und selbständig. Außerdem bauen sie Berührungsängste ab, die Menschen mitunter vor einem Kontakt zu Menschen mit Behinderung zurückschrecken lassen. www.blindenhund.at BARF steht für Biologisch artgerechtes Futter oder auch Biological Bones an raw Food. Dahinter verbirgt sich eine Art der Fütterung, die sich stark an der Nahrung eines in Freiheit lebenden Wolfes orientiert und diese nachahmt. Bei dieser Art der Fütterung werden rohes Fleisch und Knochen sowie Innereien, Pansen, Blättermagen und Obst/Gemüse verfüttert.

C D E F

Clever Dog Lab ist ein wissenschaftlicher Verein, der mit der Abteilung für Vergleichende Kognitionsforschung am Messerli Forschungsinstitut (Veterinärmedizinische Universität, Medizinische Universität Wien, Universität Wien) assoziiert ist. Durch Studien wird versucht, mehr über Problemlösungsvermögen und Lernfähigkeiten der Hunde, ihre Wahrnehmung der Umwelt und ihre Beziehungen zu uns Menschen herauszufinden. www.cleverdoglab.at Chip oder vielmehr Mikrochip dient der Registrierung des Hundes.

Designerhunde (Hybridhund) sind Hunde, dessen Elterntiere zwei unterschiedlichen, ausgesuchten Rassen angehören und diese Verpaarung geplant ist (im Gegensatz zu Mischlingen), aus diesem Grund werden die Ergebnisse auch Designerhunde genannt. Die Zucht dieser Modemischlinge ist sehr umstritten. Die meisten Zuchtziele sind auf reine Äußerlichkeiten, und nicht auf Gesundheit, aus. Oftmals werden bei diesen Kreuzungen Versprechungen gemacht, die niemand einhalten kann. Durchfall bei Hunden wird hauptsächlich durch falsches Futter, z. B. zu stark gewürztes Essen vom Tisch, ausgelöst. Was für den Menschen gut ist, kann dem Hund schaden. www.durchfallbeihunden.com

Erziehung ist wichtig für ein glückliches Miteinander. Nur mit einem wohlerzogenen Hund wird man auch wirklich Freude haben. Exterieur. Der Begriff Exterieur steht in der Tierzucht und Tierbeurteilung für die äußeren Eigenschaften eines Tieres.

Fellpflege ist wichtig und beginnt schon im Welpenalter. So gewöhnt man die Kleinen am besten schon früh daran.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


279

Ein kleines Hunde-ABC Flöhe sind lästig. Wenn sich Hund ständig kratzt, muss man dringend kontrollieren, ob da Flöhe im Fell sitzen und entsprechende Maßnahmen (Shampoo) ergreifen. Für den Hund sind Flöhe nicht nur lästig, sondern sie können Krankheiten auslösen. Ganz weit verbreitet ist zum Beispiel die Flohallergie, die durch den Flohspeichel ausgelöst wird, der beim Stich in die Wunde gelangt. Die Allergie verursacht einen Juckreiz, der den Hund zum Kratzen und Knabbern veranlasst. Dabei können leicht weitere Keime in die sich vergrößernden Wunde gelangen und Entzündungen auslösen. Freude ist das wirksamste Kommunikationsmittel. Mit Freude lernt Hund leicht. Wenn man sich über das Verhalten seines Hundes freut und ihm das auch richtig zeigt und freudig bestätigt, wird er es gerne wiederholen. Futter muss es nicht immer zur gleichen Zeit geben. Auf diese Weise trainiert man ganz nebenbei die Frustrationstoleranz des Hundes: Er lernt, sich zu beherrschen und kann sich auch in anderen Situationen besser kontrollieren. Fürsorge. Jeder Mensch muss sich bewusst sein, dass Hunde genauso wie Menschen unglaublich viel Fürsorge benötigen. Die dauerhafte Bereitschaft, ein Partner für seinen Hund zu sein, muss stets gegeben sein.

G

Gedächtnis. Natürlich haben Hunde ein Gedächtnis, und das ist besser als wir glauben. Hunde haben ein hoch entwickeltes Gehirn, sind soziale Lebewesen und leben in sozialen Gruppen, in denen sie nicht linear organisiert sind. Sie kommunizieren untereinander und sind zu Emotionen fähig. Sie sind total abhängig von uns und wir tragen die volle Verantwortung dafür, was mit ihnen passiert. Gras fressen dient dem Hund zur Reinigung des Magens. Groomer ist der Hundefriseur. Grundkommandos, also „Sitz, Platz, Bleib“ sind entscheidend, um als Hundebesitzer die Kontrolle über den Hund zu haben. Sie dienen auch der Sicherheit des Hundes.

H I J K

Haare sind im Paket Hund immer enthalten. Es gibt Rassen, die haaren mehr als andere, und es gibt natürlich auch jene Rassen, die nicht haaren. Die müssen dafür regelmäßig zum Hundefriseur, der dafür sorgt, dass nicht zu viel Haar am Hund ist. Haftpflichtversicherung ist wichtig. Viele Halter unterschätzen das finanzielle Risiko, das von ihren Hunden ausgeht. Denn jeder Hundebesitzer haftet für Schäden, die durch den eigenen Hund entstehen. Haben Sie allerdings eine Hundehaftpflicht abgeschlossen, übernimmt die Versicherung – je nach Versicherungssumme – Schäden bis zu 3 Mio. Euro.

Imponiergehabe ist ganz normal. Wenn zwei Hunde sich treffen, wird erst mal fleißig gezeigt, wer das Sagen hat.

Jagen. Der Jagdtrieb ist eine fundamentale Eigenschaft der hundeartigen Tiere und damit auch des Wolfes. Er ist den Haushunden in unterschiedlichem Maße erhalten geblieben. Hunde lieben es, zu jagen. Haben Sie deshalb immer ein wachsames Auge, wenn Katzen, Kinder, Fahrräder, Autos und andere Hunde im Umkreis sind. Um seinen Jagdinstinkt in Schach zu halten und zu verhindern, dass das Jagen zu einer schlechten Gewohnheit wird, sollten Sie, wenn Sie auf neue Dinge stoßen und neue Leute treffen, sehr auf ihn achtgeben und streng sein. Jäger sind nicht immer die besten Freunde von Hundebesitzern. Das muss aber nicht sein, wenn man auf die jeweiligen Bedürfnisse Rücksicht nimmt.

Katzen und Hunde verbindet eine Hassliebe.

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


280

Ein kleines Hunde-ABC Kleine Hunde sind trotz ihrer oftmals bescheidenen Größe richtige Hunde und sollen auch so behandelt werden. Knurren zählt zum normalen Ausdrucksverhalten des Hundes. Knurren dient dazu, dem Gegenüber deutlich zu machen, dass eine weitere Annäherung nicht erwünscht ist und u.U. auch nicht geduldet werden wird. Das Knurren steht in der Regel nicht direkt am Beginn der Kommunikation. Häufig zeigen Hunde vorher bereits eine Reihe von sogenannten Konfliktsignalen (teilweise wird auch der Begriff Beschwichtigungssignale verwendet), die dazu dienen, eine Situation nicht eskalieren zu lassen: Kosten, die von einem Hund im Laufe des Lebens verursacht werden sind nicht zu unterschätzen. Daher sollte man sich in jedem Fall vor der Anschaffung eines Hundes darüber im Klaren sein, dass z. B. ein großer Hund viel Futter braucht oder der Tierarztbesuch kostspielig sein kann. Kong ist ein geniales Hundespielzeug. Knochen sind eine hervorragende Zahnbürste für den Hund, er ist beschäftigt und wenn er ihn im Wald findet, ist Hund stolz wie Oskar. Krankenversicherung gibt es auch für Hunde und sie macht sich in vielen Fällen durchaus bezahlt.

L

Lachen wäre zu viel gesagt, aber manche Hunde, wie z. B. Dalmatiner, können richtig grinsen. Leckerlis sind echte kleine Helfer im Alltag mit dem Hund. Sie dienen nicht nur als Bestätigung, sondern können auch bei schwierigen Situationen helfen, den Hund abzulenken. Selbst Tierärzte greifen gerne zu diesem Hilfsmittel. Leine muss sein. Daher ist es am besten, man gewöhnt den Hund rechtzeitig daran, denn das ewige Ziehen an der Leine beim Spaziergang ist mehr als lästig. Leine los, frei laufen und rumtollen muss aber ebenso unbedingt sein. Die Leine sollte aber nicht die einzig stabile Verbindung zum Hund sein! Liebe kann nicht grösser sein. Nicht ohne Grund sagt man: „Hunde sind die besseren Menschen!“ Unsere vierbeinigen Mitbewohner werden sich immer gleich darüber freuen, wenn wir in der Früh gut oder schecht gelaunt aufwachen, egal wie spät wir nach Hause kommen oder wie wir aufgelegt sind. Eine Hundeliebe ist unerschütterlich und die loyalste, die es gibt – und zaubert auch in dunkleren Stunden ein Lächeln ins Gesicht und macht warm ums Herz. Lob. Mit einem Lob kann man oft mehr erreichen als mit Leckerlis.

M

Maulkorb ist manchmal Pflicht. Der Hund muss sich allerdings langsam daran gewöhnen. Damit der Maulkorb positiv empfunden werden kann, benötigt man vor allem Zeit und Ruhe. Zu Beginn kann der Maulkorb in der einen Hand gehalten werden, und mit der anderen Hand gibt man dem in der unmittelbaren Nähe stehenden Hund einfach einige Leckerchen. Dies wiederholt man zu Beginn einige Male. Mischlingen werden viele Eigenschaften nachgesagt, deren Richtigkeit von Hund zu Hund zu bewerten ist. Medizinisches Futter, das Leiden heilt, gibt es nicht. Wohl aber Diätfuttermittel, die eine veterinärmedizinische Therapie ergänzen. Diätfuttermittel werden unter anderem empfohlen bei Adipositas (Übergewicht), Diabetes, Herz-, Nieren-, Magen-Darm-Erkrankungen und Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenproblemen). Sie sollen die Ernährungsbedürfnisse kranker Hunde abdecken.

N

Nasenarbeit. Hunde haben fantastische Nasen, deutlich besser als der Mensch. Sie besitzen in einem weit verzweigten Riech-Labyrinth insgesamt über 100 cm³ Riechschleimhaut. Der Mensch im Vergleich hat gerade mal 5 cm³.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


281

Ein kleines Hunde-ABC Nassfutter unterscheidet sich von Trockenfutter im Wassergehalt und am Geruch. 60 – 84 % beträgt dieser beim Nassfutter, bei Trockenfutter nur 3 – 12 %. Dadurch ist Nassfutter leichter verderblich als Trockenfutter. Was den Geruch anbelangt, ist Nassfutter für den Hund sicher dufte, für uns Menschen meist eine Herausforderung.

O P Q R S

Ohren sind ein wichtiges Kommunikationsmittel des Hundes. Was die Ohrenstellung bedeutet, sollte man also unbedingt wissen: Ohren aufgestellt: „Was ist los?“, Ohren nach hinten oder angelegt: „Hilfe, ich weiss nicht, was ich tun soll.“

Parasiten sind ein lästiges Übel. Regelmäßige Entwurmung und Fellpflege ist daher besonders wichtig. Platz ist ein wichtiges Kommando für den Hund und wird auch vom Hundeführer aufgehoben und nicht vom Hund.

Quietschvergnügt zu sein ist bei Welpen der Normalzustand. Entweder sie schlafen oder sie entdecken mit voller Freude die Welt. Das ist wunderbar, kann aber auch ganz schön anstrengend sein. Qual der Wahl hat man wenn es um die Frage geht: Welcher Hund passt zu mir?

Rassebeschreibung gibt es für jede Hunderasse. Neben dem Aussehen werden auch Wesenseigenschaften beschrieben. Daher ist es für jeden zukünftigen Hundebesitzer ratsam, sich mit diesen Beschreibungen zu beschäftigen, denn nur ein „Oh ist der süß“ alleine reicht nicht für ein glückliches Zusammenleben. Reisen mit Hund will gut geplant sein, macht aber viel Spaß.

Schokolade ist für den Hund giftig. Die Theobrominvergiftung oder Schokoladenvergiftung ist eine Vergiftung, der besonders Hunde und Katzen zum Opfer fallen können, wenn sie Schokolade fressen. Eine solche Vergiftung kann tödlich enden. Schweinefleisch ist roh für den Hund nicht geeignet. Es kann Viren enthaltend, die die tödlich verlaufende Aujeszky-Krankheit – wird auch Pseudowut genannt – beim Hund auslösen. Streuner sind nicht besonders beliebt. Selbst der beste Hund wird, wenn er durch die Nachbarschaft streift, zum Streuner. SÜSS ist der sprichwörtliche „Dackelblick“, wenn Hunde einen treuherzig von unten anschauen, um für Zuwendung, Aufmerksamkeit oder um ein Leckerli zu betteln. Doch Konsequenz ist wichtiger als allzu gutmütiges Verwöhnen – sowohl für die Erziehung als auch für die Gesundheit. Der richtige Mix aus Spiel und Spaß neben gutem Folgen und die Belohnung mit Leckerlis garantieren ein harmonisches Zusammenleben.

T

„Teletakt“ war der Modellname des ersten Elektroreizgerätes für Hunde. Heute ist der Begriff „Teletakt-Gerät“ das Synonym für alle Elektroreizgeräte. Es ist im Regelfall ein Halsband, das ferngesteuert (über Funk) Elektroschläge ausführen kann. Optional können oft auch Vibrationen ausgelöst werden. Der Tierarzt sollte ein mal im Jahr besucht werden. Nachdem Sie Ihren Hund bekommen haben, nehmen Sie ihn sobald Sie können zu einem Checkup mit. Idealerweise sind seine Impfungen schon im Gange. Wenn sie es aber nicht sind, dann lassen Sie sie sobald wie möglich durchführen. Ihr Hund ist erst dann sicher an Stellen, wo schon andere Hunde waren, wenn er vollständig geimpft ist. Sie müssen auch über Entwurmung, Flohbehandlungen, Krallenschneiden und andere allgemeine Pflegemaßnahmen reden. Wenn Ihr Hund mehr als einen Tag lang Futter ablehnt, Durchfall oder Erbrechen hat oder grundlos träge ist, dann sollten Sie Ihren Tierarzt um Rat fragen.

www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


282

Ein kleines Hunde-ABC Trinken. Man vergisst es leicht: Wasser ist der wichtigste Nährstoff. Wasser füllt rund 56 % der Körpermasse eines ausgewachsenen Hundes, ist Hauptbestandteil aller Körperflüssigkeiten und wichtig für Reaktionen und Regulationen im Organismus. Wassermangel führt innerhalb weniger Tage zum Tod. Hunde bevorzugen meist abgestandenes Wasser, da sich Fremdstoffe am Grund ablagern konnten. Aus Pfützen dürfen Hunde nur trinken, wenn es nicht zu heiß ist und sie frisch sind. Grund: Bakterien und Viren können im Wasser tagelang überleben. Pfützen auf Feldern sollten Hunde meiden, bei konventionellem Agraranbau können sich hier Pestizide ansammeln. Der Bedarf an Trinkwasser schwankt je nach Körpergröße, Ernährungsweise und Umgebungstemperatur. Trendy. Ein Hund ist kein Statussymbol, sondern ein Familenmitglied, das die volle Aufmerksamkeit und Zuwendung braucht. Hunde als stylishes Accessoire zu werten sind falsch verstandene Statussymbole.

U

Unmöglich. Zugegeben, manchmal benimmt sich auch der besterzogenste Hund daneben. Aber bevor man gleich an eine Rüge denkt, sollte doch einmal das Malheur hinterfragt werden. Auch unsere vierbeinigen Freunde haben ihre Problemchen und kommen nicht immer mit allem klar. Untätigkeit. Der Hund schätzt Langeweile ebenso wenig wie wir Menschen. Unverträglichkeit. Auch Hunde entwickeln Allergien. Häufig stehen Konservierungsstoffe oder Weizen im Verdacht, die Auslöser zu sein.

V

veränderung. Hunde sind nun mal Gewohnheitstiere und kommen mit Veränderungen nicht so gut zurecht. Veränderungen im Lebensrhytmus, an die der viebeinige Gefährte gewöhnt war, bringen seine Ordnung durcheinander. Noch schlimmer sind Trennungen in Partnerschaften und der Verlust einer Bezugsperson – hier gilt es, den Hund behutsam auf die neue Situation einzustimmen und neue Rituale zu finden. Vertrauen zwischen Hund und Mensch ist die Basis für ein glückliches Zusammenleben. Viele Probleme zwischen Hund und Mensch beruhen auf einer mangelnden Bindung und mangelndem Vertrauen.

W X Y Z

Welpenschutz besagt, dass Welpen von älteren Hunden nicht angegriffen oder verletzt werden. Aber nicht in jedem Hund ist eine „Beißhemmung“ gegenüber Welpen programmiert.

XMas-Hunde sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Ob das jedoch immer gut ist, werden wir hier nicht beurteilen.

Yummie (weil uns nichts besseres einfällt), aber: Nicht alles, was Hunden schmeckt, ist auch gut oder vielmehr gesund für sie. Zahnpflege ist wichtig, auch bei Hunden. Mit der Zahnbürste und einer Hundezahnpasta das Gebiss des Hundes zu reinigen ist allerdings nicht ganz so leicht und erfordert etwas Übung. Es gibt aber auch Zahnputzsticks. Zauberworte. Zugegeben: Dafür gibt es keine „hundepädagogische“ Grundlage, aber wir (die Redaktion und Grafik des Hunde Guide und begeisterte Hundebesitzer) haben im Laufe der Jahre mit Hund festgestellt, dass es auch eine eigene Sprache zwischen Hund und Frauerl/Herrl geben kann. Neben „Sitz“, Platz“ oder „Steh“ können auch mal Wörter wie „Katze“, „Käse“, „Mach die Rolle“ oder ähnliches sowohl die Aufmerksamkeit als auch eine besondere Herausfordung für den Hund sein und tun im jeden Fall der persönlichen Beziehung gut! Zecken sind lästig, aber leider in unseren Breiten ein unerlässliches Übel. Wichtig ist, die Zecke immer mit einer Zeckenzange aus der Haut drehen und nicht ausreißen – denn beim Ausreißen bleibt der Kopf in der Haut und die Zecke kann leider wieder nachwachsen.

HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


Inside Your Business. Today.

medianet – Österreichs führende B2B Wirtschaftsplattform

INSIDE YOUR BUSINESS. TODAY.

14. JG.

NO. 1884

¤ 4,–

FREITAG/SAMSTAG/SONNTAG, 7.– 9. NOVEMBER 2014

TREVISION visual solutions

www.trevision.at

Konferenz in Graz 1.000 Delegierte, 170 Speaker, Regierungsvertreter und Experten aus 50 Ländern

Können die Städte den Planeten retten? INHALT

© M. Braungart

prime news & market watch

> Interview: Cradle-to-CradlePionier Michael Braungart 5 > Feature: Burgerking – oder doch Veganista? 6/7

> made2matter: MarkenPositionierung in Echtzeit 13 retail > Klarna untersucht das Online-Kaufverhalten

19

© Geoff Caddick/EPA/picturedesk.com

© made2matter

marketing & media > Innsbrucker Agentur P8 jetzt mit viertem Standort 11

Einer der Keynote-Speaker in Graz ist der ehemalige Londoner Bürgermeister Ken Livingstone.

© Stefan Joham

Smart Citys Die „Urban Future Global Conference“ am 18. und 19. November 2014 in Graz ist die größte Konferenz für nachhaltige Stadtentwicklung in Mitteleuropa. Die Mega-Veranstaltung wirft ein Schlaglicht auf die Zukunft der Städte. Seite 4 > Start: Solidaritätskampagne „Nimm dir ein Herz!“ 22

© panthermedia.net/Andres Rodriguez

business weekend

AFTERWORK Steak 200 g

eak Huftst Beilage

+ eine er l Hausbi + ein 0,3 Uhr

> Allergieverordnung: Wirte sind wenig vorbereitet 24 > Zinsschritt in USA rückt näher, anders in Europa 40

Mo.–Fr. zwischen

SELBSTÄNDIG GESUND

17.00 und 18.00

€ 20,-

WIR BELOHNEN IHR ENGAGEMENT

Praterstraße 1, 1020 Wien

P.b.b. 02Z030468 T „medianet“ Verlag AG, Brehmstraße 10/4, 1110 Wien Retouren an Postfach 100, 1350 Wien

www.elgaucho.at

MACHEN SIE MIT BEIM GESUNDHEITSPROGRAMM DER SVA IHRER GESUNDHEIT ZU LIEBE www.sva-gesundheitsversicherung.at

The Opinionmakers Network für Entscheidungsträger und Meinungsmacher

„medianet“ Verlag AG 1110 Wien, Brehmstraße 10/4 Tel.: +43 1 919 20 - 2162 office@medianet.at | www.medianet.at

Die Mediadaten und den Sonderthemenplan 2015 finden Sie hier:


284 Index A–D

Bauernfeind Mag. Judith 186 Bauer-Riemer Brigitte Dr. 151 Bauernhof Gästehaus Ruck 239 Bartz Margret Hundepflegesalon 221 Bayer Sylvia 210 A 237 Accessoires 222 Hotel Beethoven Achensee 276 Beauty & Style Hundesalon 214 218 ad vineas Nikolaihof 245 Beauty dogs 211 Adél Hundesalon 214 Beautysalon Wogrin 149 Adél Tóth 214 Bedlan Sylvia Adler Yvonne 149 Bellness-Oase 225 148 Aigner Ursula 148 Benett Barbara Allacher Nina 209 Berg- und Naturerlebnishotel Hotel al faro Lodge 238 Stegerhof 255 250 Alatsee 276 Berghotel Arthurhaus Almfluss in Scharnstein 272 Biberwier 276 217 Almsee in Grünau im Almtal 272 Bichler Alexandra 222 Almwellness Tonnerhütte 256 Binder Silvia Hotel Aloisia 250 Binder-Krieglstein Nikolaus 1 51 Alpenhaus Kaprun 250 Bio-Bauernhof Schildorfer 246 241 Alpenhotel Speckbacher Hof 260 Bio-Landhaus Knura 260 Altausseer See 274 Biohotel Stanglwirt Alte Donau 270 Biolandpension Monika 258 212 Tierarzt Philipp T. Amon 186 Bischof Evelyne 152 Anders Hundesalon 214 Bitschnau Andrea 206 Angelibad 270 Blacky‘s Hundesalon Anita‘s mobiler Tiersalon 214 Blindsee 276 Apart Hotel Legendär 242 Bodensee 276 Arminger Verena 215 Boutique Hotel Lechtalerhof 264 Assigal Martin 150 Boutiquehotel Stadthalle 237 216 auf der Turracher Höhe 271 Bozika Lucic 148 Austria Trend Seehotel Rust 270 Braun Gudrun Mag. Wohlfühlhotel Lagler 239 Brigantinum Hundesalon 228 B 225 Hotel Bärnsteinhof 247 Buchacher Gabriele Badesee 274 Burgenland Tourismus 269 192 Badeteich Kirchberg a Walde 272 BVetMed MRCVS 212 Badl Breitenbach 276 Byrthe Hundesalon 212 Baron Hundesalon 206 Byrthe-Oktavia Himpe 25hours Hotel 4 Pfoten Coiffeur Creativ 4Dirty Dogs „3 Seen-Rundweg“

HUNDE Guide 2015

236 225 221 271

C Che Bello Fellnesscenter 218 Chillout-Dogs Hundesalon 206 Chvala-Mannsberger Sonja Dr. 149 Claudis Hundefriseur 222 Columpsi Sonia 228 Cool Dog! 218 Cornelia 152 Cut & Dog Hundesalon 215 Cutka Dagmar 149 D Damböck Thomas Mag. 149 Hotel Daniel Vienna 237 Das kleine Feriendorf 240 Di Lena Bettina 216 Die Hundefriseurin 209 Die Tatze 219 Die Wasnerin 254 Dog Grooming Salon 226 Dog Styling 215 Dog&Cat Company 219 Doggerie Hundesalon 206 Doggie Hundesalon & Boutique 212 Doggy Style 221 Dogrepublic Hundesalon & Spa 207 Dogs Hair Lounge 226 Dog‘n Roll Hundesalon 222 Dog‘s Number One 215 Hotel Donauschlinge 248 Donau Flussufer 272 Donauinsel und neue Donau 270 Dornig Hundesalon 228 Dorninger Ursula 196 Dragan Gloria 213 Dufter Hund 232 Dulzky Angelika 218

www.hundeguide.com


285 Index

E–H

E Eberdorfer Michaela 213 Ebermann Kathrin 222 Egger Natascha 226 Eigelsreiter Margit 218 Dr. Karin Einsiedler 194 Hotel Ennstaler Hof 248 Erlaufsee 274 Erlebnishotel Tiroler Adler 260 Hotel Das Eisenberg 238 Evis`s Hundestyling 212 F Faakersee 271 Falkensteiner Therme & Golf Hotel 254 Familiengut Hotel Burgstaller 240 Fanzott Andrea 212 Fashion Dog 226 Fauster Dagmar 151 Fellissimo 228 Fellness Tierpflege 223 Fellparadies 219 Fellrunter 221 Fellweg 223 Feriendorf „Vogelparadies“ 270 Ferienhotel Fernblick 262 Ferk Dani 223 Fink Daniela 215 Finster Ursula 219 VR Dr. Michael Fischer 187 Flaschka Karin Mag. 148 Hotel Fliana 257 Flussbad an der Thaya 272 Flussbad in Karlstein an der Thaya 272 Flussufer der Drau und der Gail 271 Flussufer der Enns in Enns 272

www.hundeguide.com

Flussufer der Pram in Andorf 272 Flussufer der Steyr 272 Flussufer der Steyr in Sierning 273 Flussufer der Vöckla in Vöckla- 273 Flüsse im Lieser-Maltatal 271 Forstner Jacqueline 223 Forstsee 271 Hotel Franzenshof 236 Frey Petra 148 Fritz Monika 151 Tierarztpraxis Dr. Iris Fröhlich 187 Für alle Felle, Hundesalon 215 Fröhlich Tatiana 230 Dr. Karl Fürst 228 Furtner Sandra 211 G Gaaden Hundesalon 216 Gaishornsee 274 Gartenhotel Ochensberger 255 Gasthof Bären 257 Gasthof Zur Traube 240 Genießer- und Kuschelhotel Gams 262 Gerber Anita 221 Tierarztpraxis Gersthof 192 Geyer Prisca Mag. 149 Gilli Barbara 210 Girard Brigitte Mag. 150 Gissing Erika 151 Gleinkersee 273 Gösselsdorfer See 271 Hotel Gotthard 262 Dr. med. vet. Iris Gorgasser 198 Gräber Simone 148 Gressenbauer 248

Grof Christine 209 Hoteldorf Grüner Baum 252 Hotel Grimming Dogs&friends 250 Großhart Naturteich 274 Gruber‘s Hunderesidenz 252 Grundlsee 274 Grundtner Michaela 149 Gut Enghagen 248 Gröblacher Monika 213 H Habenschuss Verena 219 Hackl Ursula 219 Hafnersee 271 Halli Galli 219 Hallstättersee 273 Hangl Sabine 227 Harmonys Hotel Kirchheimerhof 241 Haubenhofer Claudia 222 Haus Hirt Hotel & Spa 252 Hausschachenteich in Weitra 272 Heiterwangersee – Plansee 276 Hentrup MSC Marleen 149 Herrmann Jessica 226 Dr. med. vet. Nicole Herout 189 High Five Hundestudio 207 Hirzmann Stausee 274 Dr. Lenka Hlouskova 188 Hofer Rosemarie 224 Hofmann Hundesalon 207 Hohlaus Birgit 217 Hollmann Beletage 237 Hos Bianca 215 Hörtnagl Markus 226 Huber Marco 152 Humani Kleintierpraxis 198 Hummer Alfred Ing. 150 Hund und mehr 211

2015 hunde Guide


286 Index H–N

Hundebadeteich in Altmelon 272 Hundecenter 226 Hundefriseursalon Pico Bello 220 Hundesalon Andrea 212 Hundesalon Christine Grof 209 Hundesalon Jenny 223 Hundesalon Kamm & Schere Hangl 227 Hundesalon KK 210 Hundesalon Lolle 223 Hundesalon Melanie 228 Hundesalon Pluto 207 Hundesalon Weber 224 Hundesalon Tip Top 210 Hundesalon Tulln 216 Hundesalon zur Pfote 210 Hundesalon zur Schattenburg 230 Hundesalon-Elite 216 Hunde Stylistin Birxl 217 Hundewerkstatt 208 I Inn‘s Holz

248

J Jachthafen der Donau in Kasten Jost Renate

273 151

K Kaiserwasser 270 Kaltenegger Johann 151 Kampsee Dobra in Pölla 272 Kampsee Ottenstein in Rastenfeld 272 Kärnten Werbung GmbH 269 Keck Renate & Dietmar 150

HUNDE Guide 2015

Keutschacher See 271 Klanert Natalie 230 Tierarztpraxis Kimberger- 196 Dr. Marion Klein 188 Kleintierparadies Hund&Katz 224 Kleintierpraxis Dr. Ladstätter 200 Kleintierpraxis Mank 194 Klieber Selma 222 Klopeiner See 271 Klosterbräu 258 Koasa Schlössl 239 Koch Sabine 148 Koth Veronika 148 Hotel Krainerhütte 244 Kremlhofer Regina 151 Krenn Hanna 223 Kristiana Lech 262 Hotel Gasthof Krone 262 Krojnik Elke Stefanie Mag. 149 Der Krumphof 239 Kummer Kerstin 210 Krummsee 276 Kulmbacher Teiche 274 Kurhotel Vitana 249 Kutschera Susanne 217 Kutscherklause 245 Kröpfel Silke 220

Le Méridien 237 Leeder Katharina 221 Leopoldsteinersee 274 Leitner Monika 217 Linsendorfer See 271 Lintner Ricarda 226 Lizumerhof 258 Loinger Sonja 152 Lottensee 276 Lunzer See 272

L Lachmair Nicole 150 Landhotel Mader 249 Landhotel Waldmühle 249 Landrichter Nina 214 Lautner Susanne Dr. 148, 190 Hotel Laurenzhof 241 Hotel Lärchenhof 257 Hotel Larimar Therme & Spa 239

N Naturbad an der Ybbs 272 Naturbadeplätze entlang der Traisen 272 Naturel Hoteldorf Schönleitn 242 Naturhotel Steinschaler Hof 247 Nemeth Manuela 149 Neudorfer Brigitta 150 Neumann Sabine 149

M Mattsee 273 Meinhund Hundesalon 213 Middogs 213 Millstätter See 271 Mitterer Judith 213 Mittersee 276 Mondsee 273 Mur Martina 150 Müller Julia 151 Hotel Magdalena 256 Hotel Marienhof 245 Hotel Marko 242 Hotel Moser 242 Moser Herbert 22 Munter Marion 221 Hundehotel Mair am Ort/ Südtirol 264

www.hundeguide.com


287 Index

N–S

Neusiedlersee 270 Nicole Schawill 223 Niederösterreich 245 Niederösterreich-Werbung 269 Nina‘s Hundesalon 220 Novak Linda 148 O Oberländer Claudia 214 Obermeier Martina 218 Oberthaler Roswitha 151 Obertraun 273 Obertrumer See 273 OÖ Tourismus Marketing 269 Ortners Eschenhof 241 Ossiacher See 271 Ödensee 274 P Packer Stausee 274 Patel Mag. med. vet. Usha Elizabeth 190 Patscheider Susanne Mag. 150 Pension Kirchenblick 245 Pfaller Nicole 149 Pfotenclub – Tierpflege und Massage 217 Pfötchen de Luxe 213 Pichler Petra 218 Pico Bello Hundesalon 230 Pillersee 276 Pirkdorfer See 271 Pitztaler Kirchenwirt 258 Plansee 276 Podoler Teich 274 Dr. med.vet. R. Poskocil 198 Tierarztpraxis Pottenbrunn 194 Hotel zur Post 245 Polz Melanie Mag.Dr. 151 Pratnecker Ursula 151

www.hundeguide.com

Prehofer Ingeborg 220 Prebersee im Lungau 273 Presseggersee 271 R Radler Gabriele 219 Reisenbichler Christa 150 Reitmayr Hedi 220 Reitsportzentrum Dienstl Gut 240 Reitzentrum Hausruckhof 249 Relax & Spa Hotel Astoria 258 Rosenwasser 270 Rosi‘s Hundesalon 224 Röcksee 274 Ruhm Sylvia 148 S Dipl TzT Sanja Saam 192 Saissersee 271 Salza Stausee 274 SalzburgerLand Tourismus Ges.m.b.H. 269 Samstag Sandra 215 Schantl Michael 225 Scharler‘s Boutiquehotel 252 Scheibenbauerteich 276 Schermann Karin 151 Scherner Sandra 149 Hotel am Schottenfeld 238 Schloss Ernegg 246 Schlosshotel Dörflinger 260 Schlosshotel Mailberg 246 Schmidbauer Anna Sophie 152 Schonwaschgang 227 Schönauer Margit Hundesalon 208 Schöller Jutta 149 Schuheker Renate Mag. 149

Schwaiger Melanie 227 Hotel Die Sonne 250 Hotel Haus am See 241 Hotel am See 262 Seehotel Jägerwirt 253 Selli’s Saloon 222 Serton Gunda 152 Show your Dog Hundekosmetik 217 Siegel Franziska 148 Silkes Hundesalon 220 Silvia’s Katzen- & Hundesalon 222 Sommer Anita 214 Sommer Nina Mag. 152 Sommersberger See 274 Sonnenbad Kamptal 272 Specht Bettina 152 Spiegl Angelika 227 Spitaler Renate 225 Sporthotel Cristall 257 St. Martins Therme und Lodge 239 Stadlmayr Nina 220 Star Inn Hotel Wien Schönbrunn 238 Stausee Ottenstein 272 Stausee Soboth 274 Steigenberger Avance Hotel Krems 247 Steinegg Sonja Karoline Mag. 149 Steinergut 249 Steirische Tourismus GmbH 269 Hotel & Spa Der Steirerhof Bad Waltersdorf 254 Steyrer Au in Steyr 273 Stoppel Melanie 228 Studio Neuber 208

2015 hunde Guide


288 Index S–Z

Sturmberger Silvia Susu‘s Trimmstübchen Swoboda Kurt Hotel Sacher Hotel Sacher Salzburg Hotel Schwarz Alm Hotel Sole-FelsenBad Gmünd Hotel Sonnwendhof Hotel Stainzerhof Hotel Stiftshof

150 224 152 238 252 246 244 247 255 255

T Tamaras Pfotenparadies 210 Tax Christine 224 Teich Hirschstetten 270 Teichalmsee 276 Dr. Tanja Tham 192 The Art Hotel Vienna 236 The Dog Care Company 208 Tierarztpraxis in Klosterneuburg 186 Tierambulanz Brigittenauerlände 193 Tierklinik Korneuburg 193 Tierklinik Wiener Neustadt 196 Tiermassagestudio 223 Tiersalon Pudelwohl 213 Tiffner Aneka 152 Tirol Werbung 269 Top Groom Kleintierklinik Ried 220 Trabochersee 276 Traunsee 273 Trim Time 217 Trimmstube vom Herbstweg 209 Tuma Sandra 150 Turnersee 271

HUNDE Guide 2015

U Urani Teiche 276 Urlaubs-Oase das Appartmenthotel 240 Hotel Unterlechner 260 V Valavier Aktivresort 264 VilsAlpsee 276 Vom Sassbach Hundesalon 225 Vorarlberg Tourismus GmbH. 269 Völkermarkter Stausee 271 Vrana Tanja 216 W Wagner Tamara 210 Walchhofer‘s Alpenhof 253 Walchsee 276 Waldheimathof Bruggraber 254 Wallersee 273 Wallner Margot 148 Wau Hundepflege 227 Wau! Der Hundesalon 211 Weber Anita 224 Weber Astrid 150 Dipl. Tzt. Anita Wehrenfennig & Team 193 Weinhandl Karina 152 Weissenbacher Christa Mag. 152 Weissensee 271 Wellnesshotel Allmer 254 Widder Helga 148 Wienerberg Teich 270 Wiestalstausee 274 Wogrin Gabriele 211 Wolfgangsee 273

Wörthersee 271 Wuff und Co 218 Wuff-wuff Hundesalon 225 www.alsa-hundewelt.de 230 www.alsa-hundewelt.de 230 www.at.vetpet-shop.eu 232 www.dasfutterhaus.at 230 www.fressnapf.at 230 www.heidisbest.at 232 www.meinhalsband.de 230 www.royal-canin.at/hund/ 232 www.vet-concept.de 232 www.zoofast.at 230 www.zooteufel.at 232 Hotel Waldesruh 247 Hotel Walliserhof 264 Wurm Johanna 211 Y Ybbsnaturbad Kematen/ Ybbs 272 Z Zahlreiche Naturbadeplätze 272 Zauchensee 274 Zelger Wolfgang 225 Zeller See 274 Zirkusgasse Hundesalon 209 Zur Waldschule 256

www.hundeguide.com


289

Fotocredits

- Andrea Knura (S. 9, 27, 29, 32, 34-37, 48, 53, 75, 77, 79, 99, 105, 111, 116, 120, 130, 132, 171-172, 178-182, 185, 203, 265, 267-268, 277) - Lilo Werbach (S. 9, 77, 81, 119, 183, 201, 206-232) - Daniela Beranek (S. 10) - Reinhard Holl (S. 21) - Vier Pfoten (S. 23) - eloaustria (S. 39, 45, 47, 49, 51, 62, 87, 93, 97, 127, 129, 137, 164, 233) - Sylvia Voigt/pixelio (S. 41) - www.ilovemybordercolliedog.com (S. 42) - www.windhunde-shop.de (S. 42) - Gruber/Sattinger (S. 44) - www.mascotarios.org (S. 44) - Edith Lehbauer (S. 61, 167, 170) - Florian Steinhauser (S. 66, 69, 76, 89, 90, 95, 103, 145) - Dr. Sabine Mai (S. 71, 107, 109) - Mensdorff (S. 73, 112-115) - Richard Scharpenberg/pixelio (S. 91) - Muellerbob/pixelo (S. 92) - Bildgebende Diagnostik, Veterin채rmedizinische Universit채t Wien (S. 94) - M. Grossmann/pixelio (S. 101, 102) - Clever Dog Lab (S. 139-143) - Messerli Forschungsinstitut (S. 147) - Walter Vorbeck (S. 155-157) - Ben Queenborough (S. 155) - WSC (S. 156) - Friederike Range (S. 157) - Backhund (S. 161, 163, 173, 204) - Brigitte Zangerl/pixelio (S. 168) - Eugen Haug/pixelio (S. 169) - Tim Reckmann/pixelio (S. 180, 182) - www.Hundefeinkostladen.at (S. 204) - www.prouddog.net (S. 204) - www.chihuahua-shop.at (S. 205) - www.paulis-hundeausstatter.at (S. 205) - www.oskars.cc (S 205) - Tom2859/pixelio (S. 235) - Christian Jungwirth (S. 254) - Roger Mladek/pixelio (S. 270) - Karl Strebl/pixelio (S. 270) - Christian Rogler/pixelio (S. 272) - Berggeist007/pixelio (S. 272, 273) - Joujou/pixelio (S. 273) - E.H./pixelio (S. 274) - Peter von Bechen/pixelio (S. 276) - Erich Keppler/pixelio (S. 276) - beigestellt www.hundeguide.com

2015 hunde Guide


290

Impressum Hunde Guide 2015 Medieninhaber „medianet“ Verlag AG, 1110 Wien, Brehmstraße 10/Top 4 Tel.: +43/1/919 20-0, Fax: +43/1/298 20-2231 www.medianet.at Herausgeber Assistenz des Herausgebers Herausgeber der Gesundheitsfibel

Germanos Athanasiadis Judith Kaltenbacher, buero.athanasiadis@medianet.at Österreichische Tierärztekammer

Autorin Andrea Knura Projektleitung Regina Stelzl Chef vom Dienst Lilo Werbach Grafisches Konzept Herbert Winkler grafische produktion edition werbach og – www.werbach.at Coverfoto fotolia/akf Anzeigenverkauf Marketing & Vertrieb

Tara Auböck, Edith Lehbauer, Regina Stelzl Alexandra Otto

Druck Niederösterreichisches Pressehaus, A-3100 St. Pölten Vertrieb Medien-Logistik, IZ-NÖ Süd, Straße 1, Objekt 34, 2355 Wr. Neudorf Bestell-Hotline www.medianet.at oder Tel.: +43/1/919 20-0 oder Fax: +43/1/298 20-2231 ISBN Verkaufspreis

978-3-902843-52-4 14,90 Euro

Copyright © 2015 by medianet Verlag AG Eine detaillierte Liste von Tierärzten finden Sie gemäß der zwischen der Österreichischen Tierärztekammer und der „medianet“ Verlag AG geschlossenen Vereinbarung unter www.tieraerztekammer.at. Detaillierte Informationen zu EU-Heimtierausweis, Mikrochip und gültiger Tollwut-Impfung finden Sie auf http://www.bmg.gv.at/home/ Schwerpunkte/Reiseinformationen/Allgemeine_Informationen/Heimtierausweis_Pet_Passport. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Abdrucks oder der Reproduktion einer Abbildung, sind vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Verlags unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Die genannten Markennamen und die abgebildeten Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber und werden ausschließlich zu Informations- und Dokumentationszwecken wiedergegeben. Wir sind bei der Auswahl der Bilder mit Umsicht vorgegangen, um die Rechte Dritter nicht zu verletzen. Sollte das dennoch unwissentlich geschehen sein, bitten wir um Kontaktaufnahmen unter office@medianet.at. Alle angeführten Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir für die Richtigkeit keine Haftung übernehmen. Gerade heute in einer dynamischen Welt der Kommunikation unter-liegen Telefonnummern, e-mail Adressen und Internetseiten oft auch kurzfristigen Veränderungen. Sollten Sie Anmerkungen oder Fragen zu Daten und Bildern haben, steht Ihnen die Redaktion unter office@medianet.at gerne zur Verfügung. HUNDE Guide 2015

www.hundeguide.com


Tiere geben uns so viel. Und wir geben ihnen das beste zurück. tiere bringen uns zum Lachen, treiben uns an und trösten uns. sie wollen unser bestes. Und damit sie ihrem tier das beste zurück geben können, gibt es unsere große Auswahl an Qualitätsprodukten zu günstigen Preisen. Und wenn sie mal nicht weiter wissen, gibt es immer freundlichen beraterinnen, die gemeinsam mit ihnen herausfinde, was ihr tier zum Glücklichsein braucht.

über 118 x in österreicH w w w . f r e s s n a p f. at |

Werde Fan!

FressnapF stärken Kompetente Beratung Hohe Qualität Große Auswahl Faire Preise


Jetzt! Seresto®– Bis zu 8 Monate Wirkungsdauer gegen Zecken und Flöhe durch kontrollierte Wirkstoffabgabe

€ 14,90

Schützt Katzen und Hunde vor Zecken und Flöhen – schnell und dauerhaft • Repelliert und tötet Zecken ab, tötet Flöhe ab • Hohe Anwendungssicherheit • Geruchsneutrales, wasserbeständiges Halsband in unauffälligem Grau • Kontrollierte Wirkstoffabgabe durch innovative Polymermatrix

www.bayer.at/vet-video.php

Effektiver Schutz gegen Zecken und Flöhe

Rezeptfreies Arzneimittel. Abgabe: Apotheken, Drogerien, Zoofachhandel oder landwirtschaftliche Genossenschaften (gemäß §59 Abs. 7a AMG). Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchs-information, Tierarzt oder Apotheker.

Zecken mehr Infos unter: www.seresto.at

Flöhe

Larven

Haarlinge*

* nur Hunde

Hundeguide 2015 webpdf  
Hundeguide 2015 webpdf  
Advertisement