Page 1

Andrea Knura Willy Lehmann Fritz Stifsohn

Brot &k Gebäcal! Spezi

GENUSS GUIDE2014 Geheimtipps und Schmankerln — Über 1.000 Lebensmittelgeschäfte im Test —

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDERN UND EUROPÄISCHER UNION

www.genuss-guide.net


www.villacher.com


MIT BESTER EMPFEHLUNG


4

INHALT

6 8 10

12

16

20 24 30

36

40 46 48 50 52 54

VORWORTE Die Herausgeber über den Genuss Guide Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich: „Österreich geniessen.“ Margareta Reichsthaler, Obfrau GENUSS REGION ÖSTERREICH „Unverwechselbar und abwechslungsreich.“ Karl Stoss, Generaldirektor Casinos Austria AG „Lassen Sie es sich schmecken!”

58

GENUSS REGION ÖSTERREICH Regionalität, Authentizität und unverfälschter Geschmack

72

SPEZIALTHEMA: BROT & GEBÄCK Unser tägliches Brot „In der Welt des Genusses kann der Gipfel manchmal eine Scheibe sein.“ Getreideübersicht Aus welchem Getreide Brot entsteht REZEPTE MIT BROT Crostini mit Erdäpfel, Oliven, Scamorzza und Kräutersalat Rostiger Ritter mit Pflaumenkompott Lachssandwich einmal anders Die besten Bäckereien TIPPS & TRICKS RUND UM EINKAUF UND AUFBEWAHRUNG FLEISCH Die Qualität von Fleisch hängt von unterschiedlichen Kriterien ab GEFLÜGEL Für jeden Geschmack gibt es das passende Geflügel FISCH Augen und Nase auf: Frischen Fisch erkennt man auf den ersten Blick – und am Geruch TIEFKÜHLWARE Frischer Genuss aus dem Eis SCHOKOLADE Verführt, verliebt, vernascht: Schokolade für Gaumen, Körper und Seele KAFFEE Bohne für Bohne mehr als nur Genuss

GENUSS GUIDE 2014

60 64 66

74 76 82 84 86 88

91 107 129 181 233 259 309 349 371

428 434

TEE Kultur im Beutel – oder als lose Blätter BIER Der Körper des Bieres: Hopfen und Malz ist nicht nur einfach Hopfen und Malz WEIN Die äußerst genussvolle Beziehung zwischen Käse und Wein KÄSE Reifer Genuss: Auf der Suche nach gutem Käse muss man gustieren MILCH & BUTTER Milch begleitet uns täglich auf vielfältige, genussvolle Art und Weise EI Rund um das Ei ist seit der Einzelei-Kennzeichnungsverordnung alles klar OBST & GEMÜSE Über alte Obst- und Gemüsesorten, mehlige Mühlviertler und Schafnasen KRÄUTER Klein und fein: Die Seele der Küche BIO Mit Sicherheit ein Genuss MÄRKTE Genuss aus der Heimat und aus aller Welt EINZELHANDEL Die Bedeutung von Regionalität IN WELCHEN GESCHÄFTEN EINKAUFEN EIN VERGNÜGEN IST Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien SERVICE: SO FINDEN SIE SICH IM GENUSS GUIDE ZURECHT INDEX Alle Geschäfte alphabetisch Impressum

www.genuss-guide.net


Entgeltliche Einschaltung

LEBENSMITTEL IM WERT VON ÜBER € 1.

.

.

,-

LANDEN JÄHRLICH IN ÖSTERREICHS MISTKÜBELN. SPAREN WIR UNS DIESE VERSCHWENDUNG! Helfen Sie mit! Teilen oder tauschen Sie Ihre überschüssigen und noch genusstauglichen Lebensmittel auf myfoodsharing.at anstatt sie wegzuwerfen! Mehr Informationen zur Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“ sowie Tipps zu bewusstem Einkaufen, Lagern und Kochen finden Sie unter www.lebensmittel-sind-kostbar.at


6

VORWORT DIE HERAUSGEBER

LIEBE GENIESSERINNEN! LIEBE GENIESSER! Mit dem Genuss Guide 2014 entführen wir Sie bereits zum 10. Mal in die Welt des Genusses. In eine Welt voller einzigartiger Aromen, herrlicher Düfte und höchster Qualität. Unser Führer weist Ihnen den Weg zu regionalen Schmankerl und kulinarischen Köstlichkeiten abseits des Alltäglichen, die jeden noch so genussverwöhnten Gaumen verzaubern werden. Immer auf der Suche nach dem gewissen Etwas, waren wir wieder österreichweit unterwegs, um die Besten der Besten ausfindig zu machen. In personeller Hinsicht freuen wir uns über eine äußerst positive Weiterentwicklung. So tritt Andrea Knura, unsere langjährige Chefredakteurin und redaktionelle Mitarbeiterin der ersten Stunde, erstmals als Co-Herausgeberin auf. Trotz aller Neuerungen bleiben wir unseren von Anfang an bestehenden Grundsätzen auch weiterhin treu. Wir wollen Bewusstsein schaffen. Bewusstsein dafür, dass Essen und Trinken nicht nur eine Frage des Überlebens, sondern auch eine Frage des Erlebens ist. Themen wie Regionalität und Qualität, die Suche nach dem Besonderen und das Bewusstsein beim Lebensmitteleinkauf, eben Mittel für das höchstpersönliche, eigene Leben zu erstehen, hatten gesellschaftlich noch nie eine derart hohe Relevanz wie heute. Mit einer Auflage von über 50.000 Stück behaupten wir mit Stolz, dass unser Führer durch den Österreichischen Lebensmittelhandel diesen Trend nicht nur widerspiegelt, sondern hierfür von Beginn an Pionierarbeit geleistet hat.

BROT UND GEBÄCK-SPEZIAL Gerade in Zeiten großen Erfolgs sollte man sich auf das Wesentliche konzentrieren. So werden nicht ganz ohne Grund im diesjährigen Genuss Guide gerade die Grundnahrungsmittel Brot und Gebäck in unserem „Spezial“ als Sortimentsgruppe hervorgehoben. Der herrliche Geruch beim Bäcker, die feinen Risse, die wie ein einzigartiges Gemälde Brotlaibe zieren und das unverkennbare Geräusch, das beim Zusammendrücken einer goldbraun gebackenen Semmel entsteht – Brot und Gebäck sprechen alle Sinne an und wecken dadurch Emotionen. Backwaren bieten zudem eine unglaubliche Geschmacksvielfalt, beruhen auf einer jahrtausendealten Tradition und haben alleine aus religiöser Sicht eine sehr starke Symbolkraft. Sie sind nicht nur Grundnahrungsmittel, sondern auch Genuss- und Kulturgut. Wir Konsumenten bestimmen tagtäglich mit unserem Einkauf das Angebot in Supermärkten und Bäckereien. Genau deshalb wollen wir mit dem diesjährigen Genuss Guide den qualitativ hochwertigen Backwaren zu einer entsprechenden Wertschätzung verhelfen. Aufgrund der hervorragenden Rohstoffe, die uns in Österreich zur Verfügung stehen, mangelt es an solchen Produkten keineswegs. Umso wichtiger ist es, deren Einsatz aufzuzeigen. Möge der Genuss Guide 2014 Sie zu einer Entdeckungsreise durch die Welt kulinarischer Köstlichkeiten verführen und Ihren Blick schärfen, sodass Ihnen künftig selbst vermeintlich unscheinbare Produkte außergewöhnliche Genussmomente bescheren. Ihre Willy Lehmann, Andrea Knura, Fritz Stifsohn Herausgeber Genuss Guide

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


7

VORWORT DIE HERAUSGEBER

Ribus se nonsequ iamendam doloritatur asp venderum erfere sunto te denda eatemq

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


8

VORWORT NIKI BERLAKOVICH

DI Niki Berlakovich, Landwirtschaftsminister

ÖSTERREICH GENIESSEN! Viele traditionelle regionale Lebensmittel tragen wesentlich zur Stärkung der kulturellen Identität einer Region bei und haben eine große wirtschaftliche Bedeutung. Bei den KonsumentInnen zeigt sich ein Trend zu mehr „Regionalität“ und zu traditionellen Lebensmitteln. Sie verlangen regionale, saisonale und qualitativ hochwertige Produkte. Mit der Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH kommen wir dieser Frage nach. Die GENUSS REGION ÖSTERREICH besteht seit dem Jahr 2005 und hat sich zu einer Erfolgsstory, vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht, entwickelt. Aktuell halten wir bei 116 GenussRegionen.

Die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH ist zum Inbegriff für traditionelle, regionale Spezialitäten und attraktive, zukunftsorientierte Regionen geworden. Eine starke Marke mit einer klaren Botschaft: Die Kulturlandschaft und die darin produzierten Lebensmittel bilden eine Einheit und prägen den Charakter ihrer Region. Wo Sie dieses reichhaltige Angebot regionaler Spezialitäten am leichtesten finden, zeigt Ihnen dieser Genuss Guide. Viel Spaß beim Suchen, Finden und Genießen! Niki Berlakovich

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


etwas besonderes.

Exklusiv für Österreich

besonders innovativ Low Fat Cooking und Brot backen

A-20%

Soft Close Door

Die geschmackvolle Weltneuheit von elektrabregenz! Mit dem neuen BE 46120 X Multifunktionsbackrohr können Sie Speisen besonders fettarm zubereiten. Durch die Drehbewegung des Einsatzes werden etwa Kartoffeln oder Pommes Frittes perfekt gegart. Oder wie wär’s mit knusprig-frischem Brot? Einfach den Zusatzeinsatz mit Ihrem Brotteig in den Low Fat Cooking Einsatz geben und automatisch backen lassen. www.elektrabregenz.com


10

VORWORT MARGARETHA REICHSTHALER

Margaretha Reichsthaler, Obfrau GENUSS REGION ÖSTERREICH

UNVERWECHSELBAR UND ABWECHSLUNGSREICH! Derzeit gibt es in Österreich 116 GenussRegionen, die sich vom Neusiedlersee bis zum Bodensee erstrecken. Diese unverwechselbaren und abwechslungsreichen Regionen bedeuten nicht nur Genuss, sondern auch Identität und Zugehörigkeit. Sie bieten eine ungeheure Vielfalt an typischen regionalen Spezialitäten. Genuss braucht Geschmack. Und regionale Lebensmittel schmecken nicht nur hervorragend, sie wirken überdies präventiv gesund, schonen durch kurze Transportwege die Umwelt und machen die Leistungen unserer BäuerInnen und ProduzentInnen sichtbar. Dadurch soll der Stellenwert regionaler Spezialitäten noch stärker in das Bewusstsein der KonsumentInnen gebracht werden. Gleichzeitig soll das Bewusstsein gestärkt werden, dass Kulturlandschaft und die darin produzierten – qualitativ hochwertigen – Lebensmittel eine Einheit bilden und den Regionen ihren Charakter geben. Unsere Partner in der Gastronomie, dem Handel und der Produktion präsentieren kreative, regionale Produkte aus den Genuss Regionen in zeitgemäßem Gewand. So sorgen zahlreiche Aktivitäten und Initiati-

GENUSS GUIDE 2014

ven, wie zum Beispiel die GenussWochen, GenussWirt des Jahres, „GENUSS REGION ÖSTERREICH bewegt“ und viele mehr dafür, dass die sprichwörtliche österreichische Gastfreundschaft in den Regionen umgesetzt wird. Der Online-Shop der GENUSS REGION ÖSTERREICH (www.genuss-region-shop.at) bietet für alle, die ihre Freunde, Familie oder Kollegen mit regionale Spezialitäten von Vorarlberg bis ins Burgenland beschenken möchten, die beste Gelegenheit, einfach von zu Hause aus zu bestellen. Nehmen Sie sich also Zeit zum Genießen! Kosten Sie sich durch die kulinarische Vielfalt und entdecken Sie die köstlichen Schätze der GENUSS REGION ÖSTERREICH. Margaretha Reichsthaler

www.genuss-guide.net


12

VORWORT KARL STOSS

Dr. Karl Stoss, Generaldirektor Casinos Austria AG

LASSEN SIE ES SICH SCHMECKEN! DIE EINFACHEN DINGE MACHEN OFT DIE GRÖSSTE FREUDE. Das gilt ganz gewiss auch für Essen und Trinken. Denn für höchsten Genuss braucht es oft gar keine komplizierten Kreationen. Weit mehr kommt es darauf an, Rohstoffe von hoher Güte mit viel Liebe, Zeit und Know-how zu verarbeiten. So werden auch einfache Produkte zu Delikatessen. Denke man nur an das Wiener Schnitzel oder den Kaiserschmarren. Österreichs Küche ist weltweit bekannt und beliebt und bietet Köstlichkeiten, die weit über die Grenzen unseres Landes hinaus geschätzt sind. Neben diesen Klassikern der österreichischen Küche wartet jedes österreichische Bundesland auch mit eigenen lokalen Spezialitäten auf: von Fleisch und Wurst über Brot und Gemüse bis hin zu Wein und Spirituosen – überall gibt es tolle Leitbetriebe mit hervorragenden Qualitätsprodukten.

mit einem kulinarischen Verwöhn-Programm zu beginnen, gehört zu einem perfekten Abend fast schon dazu. Und Casinos Austria legt Wert darauf, dass nur die besten Zutaten verarbeitet werden – und zwar von Topleuten aus der Gastronomie. Das perfekte Gericht beginnt natürlich bei den besten und frischesten Zutaten. Der Genuss Guide 2014 zeigt Ihnen, wo Sie die erlesensten Spezialitäten bekommen und gibt Ihnen Anreize, wie Sie sich Ihre persönliche Genussliste zusammenstellen können. Den einen oder anderen Leckerbissen werden Sie auch auf den Tellern im Casino wiederfinden. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Genießen. Herzlichst Dr. Karl Stoss

Casinos Austria ist diese hochklassige Gastronomie seit jeher ein Anliegen, und ist zudem aber auch immer darum bemüht, in seinen zwölf Casinos das Beste der regionalen Köstlichkeiten zu servieren. Mit dem Klassiker „Dinner & Casino“ und seinen Variationen wird dem Genuss beim Essen genau so viel Raum gegeben wie der Freude am Spiel. Den Casinobesuch GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


Der Erste seiner Art.

Der neue Auris Touring Sports. Der neue Auris Touring Sports. Zum ersten Mal gibt es Hybrid im Segment der familienfreundlichen und preislich attraktiven führende Technik sorgt für Bestwerte, Zum erstenKompakt-Kombis. Mal gibt es HybridToyotas im Segment der familienfreundlichen Kompaktder Normverbrauch liegt unter vier Liter. riesige Gepäckraumvolumen – Kombis. Toyotas führende Technik sorgtUnd mit das einem Normverbrauch unter das seiner Klasse Sportliches – ist dynamisch verpackt: viergrößte Liter für Bestwerte. Design mit zugespitzter Front und flacher Die zugespitzte Front die flache Silhouette prägen das sportliche Silhouette treffen auf und das größte Gepäckraumvolumen seiner Klasse. Design. Erfahren Sie mehr: toyota.at toyota.at Symbolfoto. Normverbrauch: 3,9 – 6,2 l/100 km, CO2-Emission: 89 – 143 g/km

Toyota Frey Austria

ALS HYBRID, BENZIN ODER DIESEL


16

GENUSS REGION ÖSTERREICH REGIONALE SPEZIALITÄTEN

GENUSS REGION ÖSTERREICH REGIONALE QUALITÄT, AUTHENTIZITÄT UND UNVERFÄLSCHTER GESCHMACK. DIE 116 ÖSTERREICHISCHEN GENUSSREGIONEN bieten herausragenden Genuss vom Bodensee bis zum Neusiedlersee. Weite Ebenen und exponierte Berghänge, milde Täler und karge Höhenzüge, fruchtbare Böden, Flüsse und Seen – wie kaum ein anderes Land ist Österreich geprägt von verschiedenen Kulturlandschaften und bringt eine Vielzahl von unverwechselbaren kulinarischen Spezialitäten hervor. In den österreichischen GenussRegionen stehen die Herkunft und Ursprünglichkeit dieser einzigartigen Produkte an erster Stelle. Die Leitprodukte der einzelnen GenussRegionen, die traditionell in den Regionen beheimatet sind, sollen durch die GENUSS REGION ÖSTERREICH sichtbar und erlebbar gemacht werden.

HANDELSPARTNER DER GENUSS REGION ÖSTERREICH BRINGEN REGIONALITÄT INS REGAL Wie gut die kulinarische Schatzkammer Österreich mit Spezialitäten bestückt ist, zeigen die vielfältigen Angebote der HandelsPartner der GENUSS REGION ÖSTERREICH. Die GenussRegionen liefern geschmacklich unverfälschte Besonderheiten – von vorzüglichen Käseund Milchprodukten bis zu aromatischem Obst und Gemüse spezieller Sorten bis zu Fisch- und Fleischprodukten und pikanten Spezialitäten von Tieren selten gewordener Rassen, von Fischen aus kristallklarem Gebirgswasser oder Teichen bis zum sonnengereiften Getreide der Täler und Ebenen lassen sich Produkte der österreichischen GenussRegionen bei den HandelsPartnern finden.

DIE GENUSS REGION ÖSTERREICH steht für die Kooperation zwischen regionaler Landwirtschaft, Gastronomie, Tourismus, Handel und Gewerbe. Ihr Ziel ist es, die ländlichen Regionen Österreichs und ihre typischen kulinarischen Spezialitäten zu stärken und Regionalität, Authentizität und Saisonalität anhand von regionalen Spitzenprodukten sichtbar zu machen.

ÜBER 1.400 GENUSSWIRTE IN GANZ ÖSTERREICH Regionalität wird auch bei den über 1.400 Genuss Wirten groß geschrieben: Die Gastronomie, die als kulinarisches Schaufenster unseres Landes viel zur Qualität österreichischer Lebensmittel beiträgt, ist einer der stärksten Partner der GENUSS REGION ÖSTERREICH. Die GenussWirte leben täglich die Philosophie der Regionalität und der österreichischen Gastfreundschaft und zeigen dabei kreativ das Zusammenspiel von traditionellen Produkten und heimischer Kochkunst. Viermal pro Jahr wird darüber hinaus mit den GenussWochen ein Höhepunkt gesetzt, zu dem die GenussWirte Sie mit saisonalen Besonderheiten verwöhnen. Nähere Informationen zu den GenussRegionen und den GenussWirten finden Sie auf www.genuss-region.at

116 GenussRegionen sind mittlerweile auf der Landkarte Österreichs zu finden, welche eine einzigartige Vielfalt an typischen regionalen Spezialitäten – wie etwa die Dunkelsteiner Hagebutte, der Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse oder das Ennstal Lamm – bieten. Jeder und jede einzelne soll als Gast in den GenussRegionen die landschaftlichen Besonderheiten und die in den Regionen fest verwurzelten Spezialitäten erleben und genießen können. Mensch, Region und Produkt bilden eine Einheit und sind mit ihrer Geschichte verknüpft.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


17

GENUSS REGION ÖSTERREICH REGIONALE SPEZIALITÄTEN

GenussRegion Mittelburgenland Dinkel

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


18

GENUSS REGION ÖSTERREICH REGIONALE SPEZIALITÄTEN

DER GENUSS REGION ÖSTERREICH-ONLINESHOP Im offiziellen GENUSS REGION ÖSTERREICH-Onlineshop ist der Genuss nur einen Klick entfernt. Qualität, Heimat und Genuss bietet das reiche Sortiment nicht nur für GenießerInnen, die sich selbst verwöhnen wollen, auch Geschenksets lassen sich einfach und bequem an Freunde verschicken. Steirische Schmankerl können nach Vorarlberg geliefert werden oder ein Geschenkskörbchen aus dem Burgenland bereitet in Kärnten große Freude. Der Logistik des Onlineshops sind also kaum Grenzen gesetzt: Auch in die USA oder ins Europäische Ausland werden die kulinarischen Schätze geliefert. Das gesamte Sortiment wartet unter www.genuss-region-shop.at darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

nisangeboten. Von Hofführungen mit Lernpfad über Knödelkochkurse und Schaukäsereien bis hin zu Kräutergärten-Wanderungen – das Angebot ist vielfältig und eines unter Garantie: ein genussvolles Erlebnis für alle Sinne. Viel Spaß beim Genießen!

GENUSS ERLEBEN AM GENUSSBAUERNHOF Wer hinter die Kulissen der GenussRegionen blicken möchte, kann dies bei einem der neun GenussBauernhöfe verwirklichen. Diese Betriebe produzieren und verarbeiten nicht nur das Leitprodukt ihrer Region, sie bieten auch immer eine breite Palette anderer GenussRegions-Produkten an und locken mit ErlebWeitere Informationen finden Sie im Internet unter www.genuss-region.at www.facebook.com/GENUSS.REGION.OESTERREICH

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


SPEZIALTHEMA

BROT UND GEBÄCK www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


20

SPEZIALTHEMA BROT

UNSER TÄGLICHES BROT „IN DER WELT DES GENUSSES KANN DER GIPFEL MANCHMAL EINE SCHEIBE SEIN.“ DIETER OTT Brot ist mehr als die Summe seiner Zutaten – also Mehl, Wasser, Salz und Lockerungsmittel. Es ist Kulturgut, Grundnahrungsmittel, es weckt Emotionen. Weltweit wird Brot in vielen verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen gebacken. Es ist Teil der Geschichte jedes Landes, aber auch jedes einzelnen Menschen. Unsere schnelllebige Zeit hat das Kulturgut Brot verändert. Industriell gefertigt, wurde Brot und Gebäck allzeit und schnell verfügbar gemacht. Aufbackstationen und Teiglinge in den Supermärkten sorgen dafür, dass Brot nur kurze Zeit frisch sein muss, denn schließlich kann jederzeit wieder Neues gebacken werden. Das Angebot an Brot und Gebäck im Lebensmittelhandel ist enorm und lädt uns, bei genauerer Betrachtung, zu einer kleinen Weltreise ein: französisches Baguette, italienisches Ciabatta, deutsches Pumpernickel, amerikanisches Sandwich, südtiroler Schüttelbrot, indisches Naanbrot, türkisches Fladenbrot… Auf der gleichen und dennoch anderen Seite steht das Bäckerhandwerk mit seiner langen Tradition. Hier geht nichts schnell, denn Brot braucht Zeit. Wenn man mit Bäckern spricht, hört man Worte wie: Langzeitteigführung, Handwerk, Holzofen... Sie erzählen von Krusten, die aufbrechen – also „fenstern“, von einem Duft und einer unvergleichlichen Magie, einer Stimmung aus Müdigkeit und Präzision, die in den Backstuben herrscht. Wir Konsumenten bestimmen mit unserem Einkauf täglich das Angebot im Supermarkt, aber auch in den Bäckereien. Immer mehr Bäcker versuchen heute, nicht mehr mit der Industriellen Ware mitzuhalten, sondern besinnen sich wieder ihrer Tradition und Backkunst. Das ist ein Glück für alle jene, die gerne Brot essen! Wir können heute aus einer unglaublichen Geschmacksvielfalt schöpfen. Der Genuss-Guide hat sich deshalb in diesem Jahr dem Thema „Brot und Gebäck“ verschrieben. Brot isst man einfach so, mal pikant belegt oder mit einem süßen Aufstrich. Brot kann aber auch eine Kochzutat GENUSS GUIDE 2014

sein. Selbst wenn das Brot mal nicht mehr ganz frisch ist, kann man daraus köstliche Gerichte zaubern. Auch das haben wir getan und verraten Ihnen diese gerne. BROTZEIT – EINE LANGE GESCHICHTE Seit etwa 10.000 Jahren baut der Mensch Getreide an. Ursprünglich wurde das Getreide gemahlen und mit Wasser vermengt als Brei gegessen. Später wurde der Brei auf heißen Steinen oder in der Asche als Fladenbrot gebacken. Gesäuertes Brot dürfte nach archäologischen Funden schon vor über 5.000 Jahren bekannt gewesen sein, unter anderem in Ägypten, wo schon damals Brot in größerem Maße in Bäckereien hergestellt wurde. Die Ägypter hatten in der Antike übrigens auch den Beinamen „Brotesser“. Sie waren es, die als erste Hefe kultivierten und damit die erste Bäckerhefe verwendeten. Von den Ägyptern wurden auch die Backöfen weiterentwickelt, die ersten waren aus Lehm und ähnelten Bienenkörben. Darin konnte eine sehr hohe Hitze erreicht werden, die die im Teig vorhandene Feuchtigkeit augenblicklich in Dampf verwandelt. So wird das Volumen der Brote stark vergrößert und die Krustenbildung verzögert. Bereits zwischen 2860 und 1500 vor Christus waren im Land am Nil 30 verschiedene Brotsorten bekannt. In Europa wurde das Brotbacken erst sehr spät entdeckt und kultiviert. Bis ins Mittelalter waren die Mus- und Breigetreide Hirse, Gerste und Hafer die Grundnahrung. Gewöhnliches Brot in Fladenform wurde in der Regel mit Dinkel, Roggen, Gerste oder Hafer gebacken, oft vermischt mit anderen Weizenarten wie Emmer oder Einkorn, das im frühen Mittelalter im ganzen Alpenraum angebaut, jedoch von Dinkel verdrängt wurde. Gerste verlor an Bedeutung durch seinen geringen Kleberanteil. Roggen erlebte im 15. Und 16. Jahrhundert in den Getreidegebieten des Alpenraumes einen enormen Aufschwung. In der Schweiz verdrängte Roggen mit der Zeit Dinkel als Hauptbrotgetreide. Einer der Hauptgrünwww.genuss-guide.net


21

SPEZIALTHEMA BROT

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


22

SPEZIALTHEMA BROT

de war die Ergiebigkeit der Roggenkörner, konnte doch aus 100 Kilogramm Roggen zu jener Zeit 88 Kilogramm Brot gebacken werden; bei Weizen lag der Wert bei rund 48 kg. Erst ab dem 19. Jahrhundert wurde der Roggen durch Weizen ersetzt, in den traditionellen Roggenbrotregionen wie den Ostalpen dauerte die Verdrängung länger. In den Alpenregionen, die im Winter monatelang im Schnee versanken, war es überlebenswichtig, Brot über mehrere Monate lagernd zu haben. Gesäuertes Roggenbrot – meist vermischt mit Dinkel oder Emmer – war haltbarer als jede Art von reinem Weizenbrot. Gebacken wurden die Roggenbrote oft in Gemeinschaftsbacköfen. In einigen Tälern wie im italienischen Aostatal, buk man das Roggenbrot nur einmal im Jahr und bewahrte es in speziellen Vorratsspeichern auf. In den französischen Hochalpen begann man am 11. November, dem Martinstag, mit dem gemeinschaftlichen Backen, das mit vielen hundert Backgängen bis Weihnachten dauerte. In den hochalpinen Regionen Österreichs, aber auch der Schweiz und Südtirols, hat sich eine große Vielfalt an Roggenbrot bis heute gehalten. Im Lesachtal in Kärnten, dem Hochtal an der Grenze zu Italien und Südtirol, wurde die traditionelle Brotherstellung von der Österreichischen UNESCO-Kommission in das Nationale Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen! Roggen ist noch heute das Hauptgetreide dieses Brotes. Als Brotwürze werden auch fürs Lesachtaler Brot Kümmel und Gewürze verwendet, die im Mittelalter über den Orient den Weg in den Alpenraum gefunden haben. In Zeiten der Not wurde das Brot vielfach „gestreckt“ wie etwa mit Lein- oder Hanfsamen. Im Süden wurden vor allem Kastanien bzw. Kastanienmehl untergemischt. Erst ab dem 18. Jahrhundert begann sich das aus Weizen hergestellte Weißbrot mit wachsendem Wohlstand auszubreiten. Vor allem in Frankreich erlebte es nach der Französischen Revolution seinen Durchbruch. Zahlreiche Brotformen sind auf das Mittelalter zurückzuführen, wie etwa die Brezeln, Kringeln oder die Wecken bzw. Weggen. Feine Brote, die vor allem in der Fastenzeit genossen wurden und den wohlhabenden Bürgern vorbehalten waren. Einzelne Feingebäcke des Alpenraums sind gar auf die Gebildetenbrote der germanischen Zeit zurückzuführen, die für Totenkulte und religiöse Feste gebacken wurden. Der schweizerische Zopf aus einer Dinkelweizenmischung soll angeblich auf die germani-

GENUSS GUIDE 201 2014

schen Rituale der Haaropfer zurückzuführen sein. Noch bei den Kelten war es üblich, dass einem hochgestellten verstorbenen Mann sowohl sein Pferd als auch die Frau ins Grab folgen mussten. Später war es dann nicht mehr die Frau, sondern nur noch als Symbol ihr Zopf oder vielmehr ein gebackener Zopf. BROT UND RELIGION Beim jüdischen Passahfest wird noch heute ungesäuertes Brot gegessen, das ohne Hefe und ohne Sauerteig gebacken ist. Dieses „Matzen“ genannte Brot aßen die Nomaden einst auf ihren Wanderungen durch die Wüste. Auch die Juden führten es als Wegzehrung bei ihrem Auszug aus Ägypten mit. Nach der Sesshaftwerdung des Volkes Israel im Gelobten Land wurde das ungesäuerte Brot noch täglich von der Hausfrau gebacken. Es handelte sich um dünne Scheiben aus Gerstenmehl, die sich nicht lange hielten. Im Alten Testament spielt Brot auch eine kultische Rolle: Der Bauer bringt Brot auf dem Altar des Herrn als Opfer dar, es ist Ausdruck des Dankes für die von Gott geschenkte Ernte. Darüber hinaus hat Brot in der Bibel oft symbolische Bedeutung. So sagte Jesus seinen Jüngern: „Ich bin das Brot des Lebens. Keiner, der zu mir kommt, wird jemals wieder Hunger leiden, und niemand, der an mich glaubt, wird jemals wieder Durst haben.“ (Johannes-Evangelium Kapitel 6, Vers 35). EIN BEGRIFF FÜR GASTFREUNDLICHKEIT Brot ist in Russland das wichtigste Lebensmittel, ist ein Begriff der Gastfreundlichkeit, ist Leben. Das russische Sprichwort lautet: „Brot ist für alles ein Haupt“. In den russischen Familien ist Brot den ganzen Tag auf dem Tisch. Ohne Brot gibt es kein Frühstück, kein Mittagessen, kein Abendessen: Zum Frühstück und Abendessen isst man gern Weißbrot, zum Mittagessen Roggenbrot. „Chleb da Soll“ also Brot und Salz, so begrüßt man schon seit Jahrhunderten in Russland die Leute, die am Tisch sitzen. „Brot und Salz“ bedeutet im Russischen Bewirtung und Gastfreundlichkeit. Es gibt auch das zusammengesetzte Wort „chlebosolstwo“, das aus den Wörtern Brot und Salz besteht und Gastfreundlichkeit heißt. Mit Brot und Salz sind in Russland viele Sitten und Bräuche verbunden, z.B. empfängt man mit Brot und Salz einen gern gesehenen Gast. Dazu wird ein besonderes, feiertägliches Brot gebacken, groß, hoch und www.genuss-guide.net


» GRAZ KULINARISCH ENTDECKEN « Wahre Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Das lässt sich bei einem kulinarischen Wochenende in Graz ganz einfach bestätigen. Viele Graz Kenner lieben diese Stadt für Ihre Schönheit, ihr südliches Temperament, ihre Wärme und Lebensfreude, ihren Charme. Genießen Sie den Augenblick an einem sonnigen Plätzchen oder in einer der zahlreichen gemütlichen Restaurants der Genuss Hauptstadt und Sie werden lächelnd sagen: „Schön, hier in Graz zu sein“. INFORMATION/BUCHUNG info@graztourismus.at, www.graztourismus.at/pauschalen

2013_11_14_GT_Kulinarik_GenussGuide_135x210_RZ.indd 1

14.11.2013 15:58:27


24

SPEZIALTHEMA BROT

schön geschmückt. Oben in der Mitte des Laibes ist ein Salzfass. Der Gast nimmt das Brot mit Dank, bricht ein kleines Stück ab, taucht es in Salz ein und isst auf. Auf diese Weise äußert er den Gastgebern seine Achtung. GETREIDEVIELFALT Österreich liegt mit seinem Brotverzehr im europäischen Durchschnitt. Laut einer Studie zum Ernährungsstatus werden durchschnittlich 119 g Brot und Gebäck – vorwiegend aus Auszugsmehlen – pro Kopf und Tag verzehrt, was jedoch nur etwa der Hälfte der Empfehlungen der Ernährungswissenschaft entspricht. Eine Steigerung des Brotverzehrs, vor allem von dunklen Brotsorten und Vollkornbrot, würde nicht nur die Versorgungslage an zahlreichen Mikronährstoffen (B-Vitamine, Vitamin E, Magnesium, Eisen etc.) verbessern, sondern auch die Ballaststoffzufuhr auf ein wünschenswert höheres Niveau anheben. Der Trend geht aber eindeutig in die richtige Richtung. Neue Brotsorten auf Basis „alter“ Getreidesorten, die lange Zeit in Vergessenheit geraten sind, bereichern das Angebot. So kommen Hirse, Hafer und Buchweizen, aber auch Urgetreidesorten wie Waldstaudenmehl, Quinoa oder Amaranth wieder zu genussvollen Ehren. Zum Einen der Geschmack, zum Anderen die steigende Zahl an Menschen mit Allergien oder Unverträglichkeiten gegen beispielsweise Klebereiweiß, also Gluten, in Weizen, Roggen, Gerste und Hafer machten ein Umdenken notwendig. Der Bio- und auch der Slowfood-Gedanke haben geholfen, den vergessenen Getreidesorten und auch dem Brot wieder seinen rechtmäßigen Stellenwert am täglichen Speiseplan zu geben.

reich und fettarm. Verwendung: Brot, Flocken, Müsli, aber auch Alkohol (Korn, Vodka, Whiskey). Gerste ist eine sehr alte und robuste Getreidesorte. Besonders wertvoll ist die Nacktgerste. Nährstoffe: enthält viele Vitamine und Spurenelemente. Verwendung: Breie, Grützen, Aufläufe, Puddings, Malzkaffee, Bier, Gersten-Suppe. Hafer gibt es als Spelz- und Nackthafer. Haferkleie wirkt cholesterinsenkend und beruhigt Magen und Darm. Nährstoffe: reich an Fetten, Eiweiß und Mineralstoffen. Verwendung: Flocken, Müsli, Breie, Suppen, Grützwurst, Backwaren, Kekse. Reis ist mit Weizen das Getreide, das die Welt ernährt. Nährstoffe: Naturreis enthält wesentlich mehr Vitamine und Mineralstoffe als weißer, polierter Reis. Verwendung: Beilage zu süßen und herzhaften Gerichten, Risotto, Puffreisprodukte. Hirse ist eine einjährige Getreidesorte, die zu den Süßgräsern gehört. Nährstoffe: frei von Gluten, reich an Eisen und Fetten, enthält zudem Magnesium, Lecithin und Kieselsäure. Verwendung: Müsli, Suppen, Babybreie, Fladen, Gebäck, Salat. Dinkel gehört zu den Weizenarten. Nährstoffe: enthält hochwertiges Klebereiweiß mit besten Backeigenschaften. Verwendung: Brot, zum Backen, Brauen, für Müsli, Nudeln, Bratlinge.

GETREIDEÜBERSICHT Das Wort „Getreide“ leitet sich vom Mittelhochdeutschen ab und bedeutet so viel wie „von der Erde Getragenes“. Es ist eine Sammelbezeichnung für landwirtschaftlich kultivierte Pflanzen aus der Familie der Süßgräser (lat. Poaceae).

Grünkern ist unreif geernteter Dinkel, der danach getrocknet wird und so seinen würzigen Geschmack bekommt. Nährstoffe: enthält alle wertvollen Stoffe von Getreide, kann als volles Korn unverarbeitet gegessen werden und ist besonders gut verdaulich. Verwendung: Bratlinge, kernige Beilagen, Müsli. Grünkern eignet sich nicht zum Backen.

Weizen ist die älteste und bekannteste Getreideart. Nährstoffe: viel Klebereiweiß, Vitamin B1 und Magnesium. Verwendung: Brot, Kuchen, Kekse, Nudeln (Hartweizen), Müsli, Flocken, Grieße, Couscous, Bulgur.

Kamut ist ein Urgetreide aus Ägypten mit sehr großen Körnern. Eine Vorfahr vom Hartweizen. Wird wie Weizen verarbeitet. Nährstoffe: besonders eiweißreich. Verwendung: Brot, Gebäck, Teigwaren, Müsli.

Roggen ist ein optimal an kalte Gegenden angepasstes Getreide für dunkle Brote. Nährstoffe: sehr nährstoff-

Quinoa ist ein feinkörniges Pseudo-Getreide, das im Aussehen der Hirse ähnelt. Es wird wie Reis verwendet,

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


26

SPEZIALTHEMA BROT

zum Backen nur im Mix mit anderen Mehlen verwendbar. Nährstoffe: glutenfrei, reich an Eiweiß. Verwendung: Palatschinken, Brot, Suppe, als Beilage. GETREIDE AUS HEIMISCHEN REGIONEN Dem Getreide und dessen Verarbeitung zu hochwertigen Produkten haben sich in Österreich vier GenussRegionen und eine KandidatenRegion verschrieben: Weinviertler Getreide, Mittelburgenland Dinkel, Jauntaler Hadn, Schlägler Bioroggen und der Kandidat Waldviertler Waldstaudekorn. Im Weinviertler werden verschiedene Getreide angebaut, im Waldviertel dreht sich in der KandidatenRegion alles um das Waldstaudekorn, einen überjährigen Roggen, im Burgenland hat man sich der alten Tradition des Dinkelanbaus besonnen und im Kärntner Jauntal erobert der Buchweizen die Herzen wie Gaumen der Menschen, obwohl er streng genommen kein Getreide sondern ein Knöterichgewächs ist. Das Gebiet rund um Hollabrunn wurde bereits in der Jungsteinzeit von Bauern besiedelt. Bis heute ist das niederösterreichische Weinviertel für seine fruchtbaren Böden bekannt. Die lokalen Boden- und Klimaverhältnisse bieten ideale Bedingungen für das Heranreifen von besonders qualitätsvollem Getreide wie Winterweichweizen, Sommerhartweizen, Braugerste, Winterroggen, Wintergerste und Hafer. Etwa Anfang Oktober bis Mitte November säen die Körndlbauern ihre Saat auf den weitläufigen Äckern aus. Dabei halten sie sich an die strengen Vorgaben des Österreichischen Programms zur Förderung einer umweltgerechten, extensiven und den natürlichen Lebensraum schützenden Landwirtschaft. Je nach Witterung ernten die Bauern zwischen Mitte Juli und Anfang August die reifen Ähren. Besonders der Weinviertler Winterweichweizen hat sich in der Region einen Namen gemacht und wird als Premiumweizen gehandelt. Er zeichnet sich durch einen besonders hohen Klebergehalt aus, der für die Backeigenschaft des Mehles wesentlich ist. Weinviertler Getreide garantiert eine lückenlose Nachvollziehbarkeit von Herkunft und Produktionsweise. Zu kaufen gibt es Weinviertler Getreide als Mehle unter der Marke „Bauernkorn“. Als besondere Weinviertler Spezialitäten gelten das Kroneweckerl und das Kreisgrabenbrot bzw. -weckerl. An den Hängen und am Fuße des Günser Gebirges liegt das Hauptanbaugebiet des Mittelburgenlandes von GENUSS GUIDE 2014

Dinkel. Rund 50 Bio-Bauern kultivieren eine Fläche von 250 Hektar Dinkel. Hildegard von Bingen erkannte im 12. Jahrhundert die besondere Kraft von Dinkel: eine Kombination aus wertvollem Eiweiß, herzfreundlichen, ungesättigten Fettsäuren, Zink, das die Abwehrkräfte mobilisiert, und mit einem hohen Gehalt an Kieselsäure, der neben den wertvollen B-Vitaminen die Denkleistung fördert und die Konzentration stärkt. Der Schlägler Bioroggen ist eine besonders robuste und frühreife Roggensorte. Die Körner sind gelbgrün bis blaugrün und weisen einen intensiven Geschmack nach Roggen auf. Bereits im September wird das Getreide, nachdem der Boden mit dem Pflug bearbeitet worden ist, ausgesät und kann schon ab Ende Juli geerntet werden. Diese Frühreife ist Garant für die hohe Qualität und gewährt die Lagerreife des Korns. Obwohl viele bei dem Schlägler Bioroggen als Erstes an Speisegetreide, Roggenmehl und Brot denken, werden in dieser GenussRegion auch ganz andere Spezialitäten aus dem edlen Korn gewonnen wie z.B. Schlägler Bioroggen Bier, Bioroggen Whiskey und Pralinen. Im Südosten Kärntens ist die „Jauntaler Hadn“ zu Hause, ein spezieller Buchweizen, der die Kulinarik der Gegend deutlich prägt. Der Buchweizen ist ein Kind zentralasiatischer Hochlagen und wurde aus seiner Urheimat von wandernden Völkern – hauptsächlich Tataren – auch nach Europa gebracht. Im süddeutschen Raum wurde er deshalb auch Tataren-, Heiden- und Türkenkorn genannt. Daher bis heute sein umgangssprachlicher Name „Hadn“. Der Anbau von Buchweizen ist in allen traditionellen Buchweizengegenden rückläufig. Im Jauntal wird er aber besonders gepflegt, auch weil er viele Vorteile hat: Der Buchweizen gedeiht auf kargstem Boden, reagiert auf Kunstdünger und Stallmist eher negativ, zeichnet sich durch seine kurze Vegetationszeit aus und ist reich an Kalium, Eisen, Kalzium, Magnesium, Kieselsäure und Vitaminen. Und wie er schmeckt, davon kann man sich beim Besuch einer der zahlreichen Wirte in der Region überzeugen. Der Jauntaler Hadn ist Grundprodukt verschiedenster Spezialitäten vom Sterz über Nudeln bis hin zu den überregional berühmten Hadnmehlknödeln oder der beliebten Hadntorte. WENIGER IST MEHR Um gutes Brot zu backen braucht es nur vier Zutaten: Mehl, Wasser, Salz und ein Lockerungsmittel wie Sauerteig und/oder Hefe. Um diese Grundzutaten zu einem www.genuss-guide.net


28

SPEZIALTHEMA BROT

wohlschmeckenden Ganzen zu verbinden, braucht es aber auch ein wenig Erfahrung, Können und vor allem Zeit. Das Ergebnis ist geschmackvoll und „sicher“. Viele Menschen leiden an Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Dabei sind es vor allem die vielen Zusatzstoffe, die unter anderem eine lange Haltbarkeit gewährleisten, die jedoch auch negative Reaktionen auslösen. Backwaren aus Fertigmischungen, die vielfach in industriellen Bäckereibetrieben verwendet werden, enthalten Zusatzstoffe (insgesamt sind 70 zugelassen) wie Aminosäuren, Enzyme, Stabilisatoren, Emulgatoren... Sie kontrollieren Gärtoleranz, Gebäckvolumen, Gashaltevermögen, Krumenhelligkeit und Teigelastizität. Brot und Gebäck sind vielfach keine Lebensmittel mehr, sondern zu reinen Nahrungsmittel geworden, die optimal auf die Maschinen und hohe Produktionsleistung eingestellt wurden. Für jede Art von Backware gibt es eine komplette Mischung aus Mehl und Backmitteln. Der Geschmack ist bei der Entwicklung ebenso vereinheitlicht und nivelliert worden. Gutes Gebäck hat Ecken und Kanten, es schmeckt nicht nur frisch aus dem Ofen, sondern auch noch lange Zeit danach. Denn nach traditioneller Handwerkskunst hergestelltes Brot reift wie ein guter Rohmilchkäse oder Rotwein, entwickelt aromatische Tiefe, Fülle und je nach verwendetem Mehl individuellen Charakter. Ein reines Roggenrot beispielsweise sollte erst nach zwei, drei Tagen angeschnitten werden, weil es Zeit braucht, um die richtige Würze entfalten zu können. Diese Aufgabe ist zugegeben schwierig, denn wenn man beim Bäcker das Brot holt, es so richtig knusprig und Backstubenwarm ist, dann will man nichts mehr, als ein Stück davon sofort zu essen. BROT BRAUCHT ZEIT Wenn man sich mit Bäckern unterhält, die ihr Handwerk noch als solches betreiben, dann wird man gleich mit den Themen Reife- und Entstehungsprozess sowie Langzeitteigführung konfrontiert. Ein Brot, das geschmacklich nicht nur frisch, sondern über mehrere Tage überzeugen soll, braucht einen Reifeprozess von sechs bis zu vierundzwanzig Stunden – der Teig ruht über Nacht und wird dann am nächsten Morgen in die Brotform gebracht und gebacken. In diesem Fall spricht man von einer Übernachtführung, und die Legende behauptet, vor sehr langer Zeit sei das berühmte französische Baguette durch Zufall so entstanden. Dieses Verfahren lässt sich jedoch nur anwenden, wenn mit GENUSS GUIDE 2014

sehr hellem, kleberstarken Weizenmehl gearbeitet wird. In einem dunkleren und stark gesäuerten Teig würde das Klebereiweiß so stark geschädigt, dass am nächsten Tag der Teig zwar sehr aromatisch, aber gar nicht mehr locker wäre. Aus diesem Grund haben die Bäcker eine Vielzahl von Vorteigen und anderen Vorstufen entwickelt. Dabei wird ca. 1/3 des Mehls oder auch grobes Getreide schon Stunden vor der eigentlichen Teigzubereitung mit Wasser angesetzt und meist irgendeiner Form von Gärung oder Fermentation unterzogen. Mehl und Wasser verquellen und bilden Aromastoffe, die in dieser Vielfalt von keinem Backmittel künstlich erzeugt werden können. Hefezellen und Milchsäurebakterien vermehren sich. Alles, was jetzt entsteht, spielt später im Hauptteig eine wichtige Rolle. Dieser wird übrigens erst ca. 2 Stunden vor dem Backen zubereitet. Bäcker unterscheiden verschiedene Arten von Vorstufen: den klassischen Sauerteig, ein Backfermentansatz, ein Germvorteig, ein Quellstück oder auch ein altes Stück Brot… Sauerteig wird übrigens von Milchsäurebakterien und Hefepilzen produziert, die natürlich in Weizen und Roggen vorkommen. Bei entsprechend warmer Temperatur, Feuchtigkeit sowie reichlich Sauerstoff beginnen die Mikroorganismen nach einiger Zeit Milchsäure und Essigsäure sowie Kohlendioxid zu bilden. Das Kohlendioxid lockert den Teig und lässt ihn aufgehen, während die Säuren ein Milieu schaffen, in dem alle unerwünschten Keime absterben, wodurch sich Sauerteig selbst konserviert. Auch deshalb sind Sauerteigbrote länger haltbar und weniger anfällig gegen Schimmel als klassische Hefe- bzw. Germbackwaren. Allerdings brauchen die Backhelfer im Getreide Zuwendung und Pflege. Sauerteig liebt gleichbleibende Bedingungen und kann Veränderungen nur schwer ertragen. Er braucht, wenn er zu arbeiten beginnt, regelmäßig Mehl und Flüssigkeit. Bäcker haben die Teigführung im Griff. Sie spüren, ob der Teig noch Zeit, Flüssigkeit oder Mehl braucht, ob noch nachjustiert werden muss. 20 bis 24 Stunden braucht es, bis ein Sauerteigbrot ofenfertig ist. Bei Verwendung von Kunstsauer sind es nur noch drei bis vier Stunden. Vieles spricht jedoch dafür, dass gerade die lange Zeit, die Natursauerteig braucht, die entscheidende Rolle für Geschmack und Bekömmlichkeit spielt. Wie es dann weitergeht und wie aus den Zutaten feinstes Brot wird, ist und bleibt vielfach ein Geheimnis.

www.genuss-guide.net


Schenken Sie Geschmack!

Dinner & Casino

Dinner & Casino Nur

59,–

Euro pro Person

Überraschen Sie Ihren Partner mit einem Dinner & Casino Gutschein! Genießen Sie ein Glas Sekt, ein 4-gängiges Dinner und machen Sie Ihr Spiel – mit Begrüßungsjetons im Wert von 25,– Euro.

Serviceline: + 43 (0)1 534 40 50 casinos.at facebook.com/casinosat

Infos unter: spiele-mit-verantwortung.at


30

REZEPTE CROSTINI MIT ERDÄPFEL, OLIVEN, SCAMORZZA UND KRÄUTERSALAT

CROSTINI MIT ERDÄPFEL, OLIVEN, SCAMORZZA UND KRÄUTERSALAT 8 Scheiben Ciabatta in etwas Olivenöl von beiden Seiten in der Pfanne anrösten und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Gekochte und in Scheiben geschnittene Erdäpfel in Scheiben auf die Crostinis legen, mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. In Raderl geschnittene Oliven auf den Erdäpfeln verteilen. In feine Scheiben geschnittenen Scamorzza auf die Brotscheiben geben. Die Kräuterspitzen mit Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken und zu den Brotscheiben reichen.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


Das Original aus Frankreich – Maille Premium Dijon Senf ab sofort wieder in Österreich erhältlich*

Der Dijon Senf seit 1747

* bei Interspar, ausgewählten Eurosparmärkten, Spar Gourmet, Merkur, Metro, Unimarkt, etc. Weitere Bezugsquellen und Informationen finden Sie unter www.delikat-essen.at


32

REZEPTE ROSTIGER RITTER MIT PFLAUMENKOMPOTT

ROSTIGER RITTER MIT PFLAUMENKOMPOTT 8 altbackene Brot- oder Semmelscheiben von der Rinde befreien. In einer Schüssel eine Tasse Milch und drei Eigelb mit einem Esslöffel Zucker verrühren und die Brotscheiben kurz darin einweichen. In etwas Bratöl und Butter oder auch Schmalz die Scheiben nun beidseitig goldgelb anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf ein wenig Küchenkrepp abtropfen lassen, danach in Zimt und Zucker wenden. 12 Pflaumen vom Stein befreien und vierteln, in einem kleinen Topf drei Esslöffel Zucker karamellisieren und mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen. Die Pflaumenstücke in den Sud geben und fünf Minuten leicht köcheln lassen. Ein Teelöffel Speisestärke in etwas kaltem Wasser anrühren und das Kompott ein wenig abbinden. Nun den Rostigen Ritter und die Pflaumen auf Tellern anrichten. Nach Belieben mundet auch noch ein Klecks Vanillesauce zu diesem Gericht.

GENUSS GUIDE 2014


Neues Outfit, Konstante Qualität!

VERANTWORTUNGSVOLLER GENUSS AB 18 PLUS!

Defined Flavour.

Styrian Panther. Bauer Schnaps. Life is for Living. Um konstanten Geschmack auf höchstem Niveau garantieren zu können, haben wir von der Destillerie Franz Bauer das Defined-Flavour-Verfahren entwickelt.

Flasche für Flasche konstanter Genuss – seit fast 100 Jahren. www.bauer-schnaps.at • www.defined-flavour.at


34

REZEPTE LACHSSANDWICH EINMAL ANDERS

LACHSSANDWICH EINMAL ANDERS Für dieses Gericht verwendet man am besten ein helles Toast-, Sandwich- oder Ciabattabrot. Je Portion benötigt man zwei Scheiben. Diese werden von der Rinde befreit und mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausgerollt. Die Brotscheiben dünn mit einem Pesto bestreichen, geröstete Pinienkerne und fein geschnittene Olivenraderl, Salz und Pfeffer obenauf geben. Zwei zirka ein Zentimeter dick geschnittene Scheiben Biolachs salzen und pfeffern und auf die Brotscheibe legen. Nun die zweite Scheibe auf den Fisch legen und gut zusammenpressen. In einer Pfanne mit wenig Öl das „Sandwich“ von beiden Seiten knusprig anbraten und für ungefähr fünf Minuten in den Ofen bei einer Temperatur von 160 Grad geben. Kräuterspitzen nach Belieben, Rucola und Basilikum mit etwas Olivenöl und feinem Balsamico, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen und zu dem Lachssandwich reichen.

GENUSS GUIDE 2014


FESTE FEIERN! Graben 19, A-1010 Wien, Tel.: +43(0)1 532 33 34, Mo–Fr 8.00–19.30 Uhr, Sa 9.00–18.00 Uhr, http://www.meinlamgraben.at


36

SPEZIALTHEMA DIE BESTEN BÄCKEREIEN DES LANDES

DIE BESTEN BURGENLAND

GRADWOHL

7331 Weppersdorf

Seite 104

9020 Klagenfurt

Seite 115

2340 Mödling

Seite 157

4020 Linz

Seite 202

5742 Wald im Pinzgau

Seite 255

8010 Graz

Seite 275

6175 Kematen

Seite 327

8622 Göfis

Seite 358

1010 Wien

Seite 377

KÄRNTEN

BÄCKEREI TAUMBERGER NIEDERÖSTERREICH

KOLM – DIE BÄCKEREI OBERÖSTERREICH

BRANDL, MEISTER DES HANDGEBÄCKS SALZBURG

SCHROLLBACK STEIERMARK

HOFBÄCKEREI EDEGGER-TAX TIROL

DER BÄCKER RUETZ VORARLBERG

BACK KULTUR WIEN

JOSEPH – BROT VOM PHEINSTEN

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


WARENGRUPPEN

VON BIO BIS WEIN www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


40

WARENGRUPPEN FLEISCH

FLEISCHESLUST DIE QUALITÄT VON FLEISCH HÄNGT VON UNTERSCHIEDLICHEN KRITERIEN AB. „Es wird mit Recht ein guter Braten gerechnet zu den guten Taten!“ Nein, ich bin keine Vegetarierin. Ich achte jedoch sehr genau darauf, dass meine Lebensmittel „artgerecht“ aufgewachsen sind. Wenn es dann noch Produkte aus der jeweiligen Region sind, schmeckts gleich noch mal besser. Österreichs Genuss-Regionen haben beim Thema „Fleisch und Wurst“ Produkte der absoluten Spitzenklasse zu bieten. Die Fleischqualität hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab. Neben der richtigen Fütterung spielen Rasse und Alter des Schlachttieres – ob vollfleischig, fleischig oder gering genährt – eine Rolle. So ist z.B. die Marmorierung ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Feine Fetteinlagerungen, die den Muskel durchziehen, beeinflussen maßgeblich die Genussqualität des Fleisches. Gut marmoriertes Fleisch ist zarter und saftiger als sehr mageres. Außerdem ist das Fett Träger von Aroma- und Geschmacksstoffen. Konsistenz, Verdaulichkeit und Bekömmlichkeit von Fleisch hängen vom Reifezustand ab. Fleisch muss vor der Zubereitung reifen, damit es beim Garen zart wird und saftig bleibt. Bevor Sie beim Einkauf von Fleisch oder Wurst zuschlagen, achten Sie genau darauf, wie die Produkte angeboten werden. Tadelloses Fleisch ist am trockenen Anschnitt zu erkennen. Fleisch, das im eigenen Saft liegt, lässt man besser dort liegen. Fleisch darf außerdem niemals schmierig, schwabbelig oder feucht sein und sollte immer einen schönen frischen Glanz haben. Die beste Verpackung für ein Stück Fleisch ist ein zarter Fettrand. Er schützt das Fleisch bei der Lagerung vor dem Austrocknen und bewirkt, dass es beim Zubereiten saftig bleibt und seinen aromatischen Wohlgeschmack erhält. Achten Sie vor dem Kauf außerdem darauf, dass das Fleisch in der Vitrine nicht zu hoch gestapelt, sondern immer in der Kühlung gelagert ist. Das gleiche gilt für Wurst: Besser nicht zu einem der großen Stapel fertig vorgeschnittener Wurst greifen, sondern frisch aufschneiden lassen. GENUSS GUIDE 2014

Wilhelm Busch

Immer cool bleiben. Um die Kühlkette nicht zu lange zu unterbrechen, sollten Fleisch und Wurstprodukte möglichst schnell und gut verpackt nach Hause in den Kühlschrank geschafft werden. Dazu eignet sich am besten eine Kühlbox oder zumindest eine Isoliertasche. Daheim das Fleisch dann im kältesten Bereich des Kühlschranks für maximal zwei bis drei Tage lagern. Naturgereifte Würste und Schinken am Stück hingegen gehören in die Speisekammer – luftig, kühl, dunkel und hängend gelagert. Kühlschrankkälte schadet ihrem Aroma. Da Frischfleisch sehr leicht Fremdgerüche annimmt und leicht austrocknet, sollten Sie es in einem zugedeckten Gefäß aufbewahren. SO ERKENNEN SIE FRISCHES FLEISCH • Frisches Fleisch riecht neutral mild bis leicht säuerlich, keinesfalls süßlich. • verliert nur wenig Wasser und liegt deswegen fast trocken in der Packung. • ist auf Fingerdruck hin fest und lässt sich nicht stark eindrücken oder hat eine schwammige Konsistenz. • Frisches Geflügelfleisch hat eine trockene Oberfläche, die nicht schmierig ist und keine Druckstellen aufweist. • Frisches Fleisch hat eine gesunde Farbe, die nicht ins gräuliche geht. Rindfleisch – dunkelrot Lammfleisch – hellrot bis rot mit leichter Fettmarmorierung Schweinefleisch – rosa und hell glänzend

www.genuss-guide.net


41

WARENGRUPPEN

FLEISCH

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


42

WARENGRUPPEN REZEPTE MIT FLEISCH

GESCHMORTE KALBSHAXE MIT SPÄTBURGUNDERJUS UND CONFIERTE CHERRYTOMATEN Kalbshaxe parieren, mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer würzen und leicht mehlieren. Anschließend in heißem Öl in einer Pfanne rundum anbraten. Nun 200 g Zwiebeln würfeln und mit einer zerdrückten Knoblauchzehe und gewürfeltem Wurzelgemüse zu der Kalbshaxe geben und Farbe ziehen lassen. Wenn dies passiert ist, wird das Tomatenmark hinzugegeben, kurz angehen lassen. Mit Sauvignon ablöschen und einkochen. Oregano, Rosmarin, Thymian mit Bratenband zusammenbinden und hinzugeben. Die Schmorpfanne abgedeckt im Rohr bei 160°C etwa 2 Stunden gar schmoren lassen. Olivenöl aufstellen und heiß werden lassen. Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano und Cherrytomaten hineingegeben. Anschließend sollte das Öl 3 Minuten wimmern, Topf vom Herd nehmen, Salz und den Zucker beigeben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Wenn die Haxe fertig ist, wird das Fleisch einfach vom Knochen gezogen. Anschließend die Kräuter aus dem Topf nehmen, das restliche Gemüse pürieren. Daraus entsteht die separate Bratensauce. Mit etwas Spätburgunder verfeinern und durch ein Sieb streichen.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


44

WARENGRUPPEN REZEPTE MIT FLEISCH

ROSAGEBRATENER LAMMRÜCKEN MIT SAUBOHNEN Einen ganzen Lammrücken mit einem Ausbeiner vom Knochen lösen und dann vorsichtig die Sehne vom Fleisch parieren. Das Fleisch salzen und pfeffern, in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten. Die Zweige vom Rosmarin, Thymian und Lavendel in das Bratfett legen, die Pfanne vom Herd nehmen und ein Butterstück hineingeben. Lammrücken mit den Kräutern auf ein Blech legen und dieses im vorgeheizten Backofen bei 180°C 5 Minuten garen. Anschließend das Fleisch herausnehmen und etwas Alufolie darübergeben und 2 Minuten ruhen lassen, anschließend in Tranchen schneiden. 400 g Saubohnen blanchieren und schälen. Einen Topf erhitzen, etwas Öl hineingeben und die Bohnen hinzugeben. Diese dann mit Salz, etwas Pfeffer und Muskat abschmecken und vom Herd nehmen. Mit Bohnenkraut und Butter verfeinern. Dazu passt mediterranes Gemüse und Weißbrot.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


Bester Schinken! Römer-Schinken

glutenfrei •

ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern •

Rohstoff aus der Genussregion Tullnerfeld •

nur ca. 6% Fett •

laktosefrei ISO 9001: 2008

Berger: Ausgezeichnete Qualität und höchste Standards in der Lebensmittelproduktion. QUALITÄT AUS ÖSTERREICH Fleischwaren Berger GesmbH & Co KG • 3443 Sieghartskirchen • T: 02274/6081-0 • E-Mail: verkauf@berger-schinken.at • www.berger-schinken.at


46

WARENGRUPPEN GEFLÜGEL

GESCHMACK, DER BEFLÜGELT FÜR JEDEN GESCHMACK GIBT ES DAS PASSENDE GEFLÜGEL, FÜR JEDEN GUSTO EINE BESONDERE ZUBEREITUNGSART. „Ich bin ein großer Freund der Schöpfungsgeschichte und fest überzeugt, dass die ganze Familie der hühnerartigen Vögel nur zu dem Zwecke geschaffen wurde, um unsere Speisekammern und unsere Mahlzeiten zu bereichern.“ Brillat-Savarin Geflügel zählt zu den Lieblingsspeisen der Österreicher. Huhn in allen Variationen, ob traditionell österreichisch als Backhendl, im Sommer als leichte Speise zu Salat oder asiatisch mit Wok-Gemüse, Teriyaki Sauce oder als thailändische Curry-Variante. Noch im beginnenden 19. Jahrhundert, im glückseligen Biedermeier, war das „Wiener Backhendl“ das kulinarische Wohlstandssymbol der „gehobenen Bürgerschicht“ und der aristokratischen Lebemänner. Erst mit Ende der Revolution und der Befreiung der Bauern aus der Leibeigenschaft fand das Backhendl seinen Weg in die Küche der Wienerinnen und Wiener. Huhn und auch Pute sind, und das nicht nur in heimischen Küchen, echte Alleskönner. „Ente, Gans und Truthahn, also ein ganzer Puter, zählen noch eher zu den saisonalen Höhepunkten im Herbst, lediglich die Flugentenbrust ist mittlerweile auch in Österreich das ganze Jahr über gefragt. Als Canard à l’orange hat die Ente von Frankreich aus auch auf unseren Speisekarten Platz gefunden. Durch die Verwendung in der asiatischen Küche hat das Geflügel auch hierzulande eine breite Anhängerschaft gefunden. Entscheidend ist natürlich auch bei der Ente die Qualität des Rohproduktes. GESUNDHEITLICHER ZUSATZNUTZEN Geflügelfleisch hat eine für die gesunde Ernährung vorteilhafte Nährstoffzusammensetzung, weil das Verhältnis von Eiweiß und Fett in vielen Teilstücken besonders günstig ist. Bei einem hohen Gehalt an Proteinen ist Geflügelfleisch leicht verdaulich und bekömmlich. Geflügelfleisch hat einen hohen Anteil (50 Prozent) an ungesättigten Fettsäuren. Diese sind für die gesunde, ausgewogene Ernährung besonders wichtig, da sie vom menschlichen Körper zwar benötigt, aber nicht selbst produziert werden können. Abgerundet wird die positive Ernährungsbilanz von Ge-

GENUSS GUIDE 2014

flügelfleisch durch den Gehalt an Vitaminen, vor allem der B-Gruppe: Vitamin B1 ist wichtig für die Nervenfunktionen, B2 für die Schleimhaut-Bildung und B6 sowie Niacin sind Voraussetzung für die Verwertung zugeführter Nährstoffe. Geflügel ist auf den heimischen sowie internationalen Speisekarten ein Fixpunkt. Beste Rohprodukte garantieren Genuss, der beflügelt, das ganze Jahr über. Woran man Frischgeflügel erkennt Am frischen Geruch, an der unverletzten, gleichmäßig hellen bzw. maisgelben Hautfarbe und am biegsamen Brustbein. Worauf man unbedingt achten sollte Auf raschen Transport vom Supermarkt bzw. Erzeuger nach Hause. Richtige Kühlung bzw. das umgehende Zubereiten. Hygienisches Arbeiten, ordentliches Durchkochen. Besonders zu beachten ist, dass Speisen, die roh verzehrt werden, nicht mit Geflügelfleisch in Kontakt kommen. Geflügel ehestmöglich zubereiten Frischgeflügel liebt zur kurzfristigen Lagerung Temperaturen um die 0 bis +2° C (max. +4° C Lagertemperatur), Frostgeflügel hingegen sollte bei mindestens -18° C tiefgekühlt lagern.

www.genuss-guide.net


47

WARENGRUPPEN

GEFLÜGEL

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


48

WARENGRUPPEN FISCH

AUGEN UND NASE AUF FRISCHEN FISCH ERKENNT MAN AUF DEN ERSTEN BLICK UND AM GERUCH. Fische fangen ist ganz leicht: Ich muss nicht mehr stundenlang am Wasser stehen, die Beute selbst erlegen, ausweiden und entschuppen. Ich begebe mich vorfreudig in die Frischfischabteilung im Supermarkt oder zum Fischhändler meiner Wahl. Um Fisch richtig einzukaufen, muss man übrigens nur ein paar Frischezeichen „lesen“ können. Ansonsten reicht es schon, sich auf die Nase zu verlassen. Der erste Eindruck ist entscheidend: Fisch darf man nicht riechen! Frischfisch muss in der Vitrine ausreichend mit Eis bedeckt und gekühlt sein. Denn so hält er sich am besten. Am einfachsten ist frischer Fisch an seinen Augen zu erkennen: Klar und prall müssen sie sein. Trübe, milchige oder eingefallene Augen sind Zeichen von Altersschwäche. Frischer Fisch hat eine metallisch glänzende Haut mit festsitzenden Schuppen und ist ohne Druckstellen und Verletzungen. Kiemen und Innenseite der Bauchhöhle sind leuchtend rot. Zu guter Letzt verlasse ich mich immer auf meine Nase. Wenn ich ein wenig Meeresluft oder frische Seeluft einatme, dann beginnt die Vorfreude. Was für ganze Fische gilt, ist auch bei den Filets und geräuchertem Fisch zu beachten. Sie dürfen nicht nach Fisch riechen! Ein weiteres Merkmal ist auch hier die Farbe: Filets haben einen silbrigen Glanz, ihr Fleisch wirkt saftig. Ist es mattweiß oder milchig, glanzlos oder trocken, sind die Filets zu alt. Altersmerkmale für geräucherten Fisch sind trockene Ränder, graue Flecken oder ein schmieriger Belag. Neben heimischen Fischen wie Forelle, Saibling oder Karpfen zählen Seelachs, Kabeljau, Rotbarsch und Lachs zu den gängigen Allroundern in der Küche. Scholle, Zander und Seezunge gelten als feinere Fische. Sie sind kalorienarm und haben zartes, weißes Fleisch sowie ein besonders feines Aroma und sind GENUSS GUIDE 2014

prädestiniert zum Dünsten oder sanften Braten. Wer festfleischige Fische liebt, ist mit Schwert- und Thunfisch gut beraten. Fisch kauft man nicht auf Vorrat! Der beste Tag zum Einkauf von Frischfisch ist der Tag, an dem er zubereitet wird. Der Fisch sollte vom Geschäft schnell nach Hause gebracht und sofort in den Kühlschrank gegeben werden. Mit geringen Qualitätsverlusten kann man Fisch auch für längere Zeit einfrieren. Magere Kaltwasserarten wie Seelachs oder Schellfisch eignen sich gut zum Einfrieren. Auch Hummer und Tintenfisch können gut „auf‘s Eis“ gelegt werden. Wichtig ist, dass die Tiere gereinigt und gespült in die Truhe kommen. Ob extrastarke Alufolien oder fest verschließbare Aluboxen – Metallverpackungen sind zwar sehr widerstandsfähig, schließen aber oft nicht ganz dicht ab. Besser sind Gefrierbeutel aus Plastik. Dabei sollte vorher möglichst die Luft aus dem Beutel gesaugt werden. So wird das Volumen verringert, die Gefahr, dass der Beutel reißt, gesenkt und die Haltbarkeit des Gefriergutes zusätzlich erhöht. Noch ein Tipp: Das Tiefkühlgerät vor dem Einfrieren immer kälter einstellen und das Gefriergut in das Vorfrierfach legen. ERKENNUNGSZEICHEN FRISCHER FISCHE • Farbe – die Schleimhaut sollte glänzend, klar und durchsichtig sein • Klare Augen • Rote Kiemen • Festes Fleisch – bei Druck auf die Haut darf keine Delle im Fleisch bleiben • Frischer Geruch – Fisch stinkt nicht!

www.genuss-guide.net


49

WARENGRUPPEN FISCH

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


50

WARENGRUPPEN TIEFKÜHLWARE

GANZ SCHÖN FRISCH LEBENSMITTEL AUS DEM EIS – FRISCHER GENUSS DAS GANZE JAHR ÜBER. Tauchen Sie ein in die Tiefkühltruhen des Lebensmittelhandels. Das Angebot ist unglaublich frisch, abwechslungsreich und bunt. Knackiges Gemüse, duftende Kräuter, frischer Fisch, fruchtige Beeren und süße Verführungen. Das Einfrieren von Lebensmitteln ist eine schonende Methode, um Lebensmittel ohne chemische Zusätze zu konservieren und so über viele Monate haltbar zu machen. Saisonunabhängig bietet Tiefkühlkost qualitativ gleichwertige Alternativen zu frischen Produkten. Ernährungsexperten sind sich einig: Wer gesund, frisch und ohne großen Aufwand kochen will, kommt an den Köstlichkeiten aus der Tiefkühlung nicht vorbei. Das hohe Verarbeitungstempo und die eisigen Temperaturen bei der Produktion tiefgekühlter Lebensmittel sorgen dafür, dass die wertbestimmenden Inhaltsstoffe und die Frische optimal erhalten bleiben. Obst und Gemüse wird zum idealen Reifezeitpunkt geerntet und hat dann nur rund 90 Minuten Zeit bis zum Schock-Frosten auf bis zu minus 30 Grad Celsius: Es wird geputzt, blanchiert (so bleibt die Farbe erhalten und eventuelle Keime werden abgetötet), Fisch wird unmittelbar nach dem Fang noch auf den Fang- und Verarbeitungsschiffen in den Kälteschlaf versetzt. Entscheidend ist, dass Sie schon im Geschäft auf den Zustand der tiefgekühlten Produkte achten. Gemüse oder Beeren sollten beim Schütteln rascheln bzw. in Plastiksackerln verpackt keine Klumpen bilden – diese sind ein Hinweis darauf, dass beim Transport die Kühlkette unterbrochen wurde und sich dadurch schon etliche Eiskristalle in der Packung gebildet haben. Das kann zur Folge haben, dass die Zellstruktur von Obst, Gemüse oder Fisch beschädigt wird. Die Produkte sind dann zwar nicht schlecht oder verdorben, halten aber nicht mehr so lange wie auf der Packung bei sorgfältiger Lagerung angegeben ist. GENUSS GUIDE 2014

Wichtig ist, die Tiefkühlkette nicht zu unterbrechen, was zugegeben durch den Transport nach Hause nicht zu verhindern ist. Der Lebensmittelhandel bietet daher eigene Kühltaschen an, um das Antauen der Produkte zu verhindern. Zu Hause sollten die Tiefkühlprodukte bei einer gleichmäßigen Temperatur von -18 Grad Celsius gelagert werden. Eine wärmere Temperatur hat eine kürzere Haltbarkeit der Produkte zur Folge. Tiefere Temperaturen, minus 20 Grad Celsius und mehr, sind ebenfalls nicht empfehlenswert, da so ohne einen zusätzlichen Vorteil unnötig viel Strom verbraucht wird. Die meisten neuen Tiefkühltruhen verfügen bereits über eine genaue Temperaturanzeige sowie ein Warnsystem, wenn die Temperatur über minus 18 Grad Celsius steigt. Wer nur ein Gefrierfach im Kühlschrank oder ein Gerät ohne entsprechende Anzeige hat, sollte unbedingt ein Thermometer zu den eingefrorenen Waren legen. Übrigens: Eingefroren ist nicht gleich eingefroren: Man muss zwischen „gefroren“ und „tiefgefroren“ unterscheiden. Rechtlich gibt es dazwischen nämlich einen Unterschied. Die Bezeichnung „gefroren“ bedeutet, dass dieses Produkt nur bei minus zwölf Grad Celsius eingefroren wurde und dadurch auch weniger lange haltbar ist. Tiefgekühltes Gemüse wird wie frisches zubereitet. Allerdings muss man drauf achten, dass die Garzeit um ca. ein Drittel verkürzt ist, da das Gemüse vor dem Einfrieren bereits blanchiert wurde. Als Hilfestellung gibt es auf den Packungen viele hilfreiche Tipps. Die schlimmsten „Vitaminzerstörer“ beim Kochen sind neben der Zeit vor allem die Hitze und zu viel Wasser. Deshalb gilt: Weniger ist mehr. Je weniger Wasser bei der Zubereitung verwendet wird, desto mehr wertvolle Substanzen, vor allem wasserlösliche Vitamine und Mineralstoffe, bleiben erhalten.

www.genuss-guide.net


51

WARENGRUPPEN

TIEFKÜHLWARE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


52

WARENGRUPPEN SCHOKOLADE

VERFÜHRT, VERLIEBT, VERNASCHT SCHOKOLADE FÜR GAUMEN, KÖRPER UND SEELE. Vollmilch oder Zartbitter, gefüllt oder pur, als feiner Überzug beim Kuchen oder zu Pralinen verarbeitet... Schokolade gibt es in unzähligen Varianten. Der zarte Schmelz ist für viele Genuss, Seelenfutter, Belohnung oder besondere Wonne. Schokolade ist aber auch ein gesundes „Heilmittel“, so wurden Kakaoprodukte noch im 19. Jahrhundert in Apotheken verkauft. Ihre Inhaltsstoffe wirken anregend und stimmungsaufhellend. Dass der zarte Schmelz wundersam positive Effekte auf die Psyche haben kann, lässt sich nicht bestreiten. Frauen brauchen Schokolade, laut Umfragen, häufiger als Männer. Der Grund: Nach dem Eisprung sinkt der Serotoninspiegel im Körper. Die Folgen: Stimmungsschwankungen, Schwermut, Reizbarkeit. Schokolade hilft, weil sie den Serotoninspiegel anhebt. Serotonin ist ein Botenstoff, der im Gerhirn die „Gute Laune“ auslösen kann. Der Serotoninspiegel ist auch von der Länge und dem Ausmaß der Sonneneinstrahlung auf unseren Körper abhängig. Deshalb ist das Verlangen nach Süßem in den Herbst- und Wintermonaten höher.

GENUSS GUIDE 2014

Schokolade gibt uns aber auch das Gefühl, frisch verliebt zu sein. Denn: Das enthaltene Phenylethylamin findet sich sonst nur vermehrt im Blut, wenn wir uns verlieben. Studien zeigen, dass Kakaoprodukte einen (wenn auch leichten) blutdrucksenkenden Effekt haben. TIPP Zartbitter hat einen besonders hohen Kakaoanteil. Bitterschokolade bietet außerdem einen gewissen Schutz vor Herzinfarkten. Der Verzehr von 40 Gramm schwarzer Schokolade mit einem Kakaoanteil von 74 Prozent verbessere einer Studie am Universitätsspital Zürich zufolge die Funktion der Gefäßinnenwände sowie den sogenannten antioxidativen Status. Kaum ein anderes „ÜberLebensmittel!“ schafft es auf so genussvolle Art, den Gaumen zu umschmeicheln, die Seele zu berühren und dem Körper gutzutun. In diesem Sinne muss man Schokolade einfach genießen.

www.genuss-guide.net


53

WARENGRUPPEN

SCHOKOLADE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


54

WARENGRUPPEN KAFFEE

BOHNE FÜR BOHNE ... IST KAFFEE MEHR ALS NUR GENUSS. „Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen ist, guten Kaffee zu trinken. Wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken.“ Jonathan Swift Es gibt viele verschiedene Arten guten Kaffee zu machen: Espresso, caffé alla napoletana, türkischen Kaffee, französischen café filtre ... So abwechslungsreich sich der Kaffeegenuss in den verschiedenen Kulturen entwickelt hat, so groß ist die Auswahl an dem, was sich aus Kaffee alles zubereiten lässt: von Latte Macchiato über den kleinen oder großen Braunen, Cafe Doppio, Einspänner, Melange bis hin zu „Kaffee fertig“ – ein Kaffee mit Schnaps oder Obstler, der in der Schweiz so getrunken wird wie ein Grog. Jeder Kaffee ist auf seine Art ein Genuss. Die Entscheidung für den Kaffee fällt zwar beim Einkauf, die richtige Lagerung des Kaffees zu Hause ist für den Geschmack aber ein besonderes Kriterium.

TIPP ZUR BEKÖMMLICHKEIT Espresso wird aus den gleichen Bohnen hergestellt wie Filterkaffee – der Unterschied liegt in der Röstung. Espresso wird langsamer und länger geröstet, sodass mehr Säure verloren geht. Der gravierende Punkt ist aber die Zubereitung des Kaffees: Während beim Filterkaffee das Wasser viel Zeit hat, alle Bitter- und Gerbstoffe aus dem Pulver zu lösen, kommt es bei der Zubereitung von Espresso nur ganz kurz mit dem Kaffeemehl in Berührung. Aroma und Geschmacksstoffe können sich gut entfalten. Das macht Espresso bekömmlicher sowie herz- und magenfreundlicher als Filterkaffee.

Röstkaffee verliert innerhalb kürzester Zeit viele Aromastoffe. Insbesondere bei Kontakt mit Sauerstoff, besonders bei gemahlenem Kaffee, können die im Kaffee enthaltenen Fette und Öle sehr schnell alt werden. Die größten Feinde des Kaffees sind, neben dem Sauerstoff, Feuchtigkeit und Wärme. Bewahren Sie Kaffee daher immer dicht verschlossen, lichtgeschützt und eventuell sogar im Kühlschrank oder Tiefkühlfach auf. Im Kühlschrank hält er ca. ein bis zwei Wochen, im Tiefkühlfach angeblich sogar bis zu sechs Wochen frisch. Besonders gemahlener Kaffee sollte fest verschlossen, am besten in einer Dose, gelagert werden. Achtung: Füllen Sie das Pulver nicht lose in eine Dose, sondern lassen Sie es in der Originalverpackung, denn schon beim Umfüllen können wertvolle Aromastoffe verloren gehen. Außerdem setzen sich Öle aus dem gemahlenen Kaffeepulver in der Dose ab. Werden diese Öle älter, kann das den Geschmack des Kaffees negativ beeinflussen. Vakuumverpackt ist gemahlener Kaffee bis zu 18 Monate haltbar.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


55

WARENGRUPPEN

KAFFEE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


56

WARENGRUPPEN REZEPTE ZUM KAFFEE

BAUMSTAMM-PRALINEN Aus 100 g Nougat längs 8 gleich große Streifen schneiden. Ein Glas Florentiner Mischung zwischen zwei Backpapierblättern ausrollen und in entsprechend große Rechtecke schneiden, sodass jeweils ein Nougatstreifen eingerollt werden kann. Die Rollen in drei Stücke schneiden und vollständig mit Kuvertüre überziehen (tauchen) und mit den gehackten Nüssen (abgestimmt auf die Florentiner Mischung) bestreuen. Je nach Vorliebe können so auch verschiedenfarbige Pralinen hergestellt werden. Trocknen lassen und Stück für Stück genießen! Die Baumstamm-Pralinen passen perfekt zu einem Espresso.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


Die ganze Kaffeewelt in

www.delonghi.at

XS

.


58

WARENGRUPPEN TEE

KULTUR IM BEUTEL – ODER ALS LOSE BLÄTTER TEE IST GESCHMACKVOLLE ANSICHTSSACHE, BELEBENDES GETRÄNK UND BERUHIGENDER GENUSS. Tee ist zweifelsohne ein Genuss, der sich in der Tasse in vielen Nuancen und Geschmacksrichtungen findet. In unserem Sprachgebrauch ist Tee ein Aufguss: Über getrocknete Früchte, Kräuter oder über die fermentierten Blätter des Teestrauches wird heißes Wasser gegossen. In Spanien ist Té nur Schwarztee, alles andere heißt ‚infusión‘. Ähnlich verhält es sich in Frankreich: „thé“ = schwarzer oder grüner Tee, „infusion“ = Kräutertees und ähnliches. In der französischsprachigen Schweiz wird das Wort „thé“ wie im deutschen Sprachgebrauch auch für Kräutertee und Früchtetee angewendet. Ein Einkauf im Supermarkt ist heute wie eine kleine Vorschau auf Erholung, Entspannung und Abenteuer im aromaversiegelten Aufgussbeutel: Hol dir Kraft, atme dich frei, träum schön, Jungbrunnen, schlank und fit, taufrisch, Blütenhauch ... Die Kraft der Kräuter wird uns so eindringlich wie geschmackvoll vermittelt. Die ursprüngliche Methode der Bereitung von Teegetränken ist die Verwendung von frischen Teeblättern, die direkt vom Strauch gezupft in heißes Wasser gelegt werden. Dieser Tee schmeckt deutlich anders als alle anderen Sorten. Frische Teeblätter sind jedoch nicht lange lagerfähig, fermentieren von allein oder verderben durch Tätigkeit unerwünschter Mikrorganismen, weshalb gezielte Fermentation und Trockung entwickelt wurde, um den Tee lagerfähig zu machen. Dabei entstehen je nach Vorgehensweise und Ausgangsmaterial zahlreiche unterschiedliche Geschmacksqualitäten. Heute werden vier traditionelle Formen unterschieden, die sich vor allem im Grad der Fermentation unterscheiden: Weißer Tee hat seinen Namen von den Epillärhärchen an der Blattunterseite, die den getrockneten Teeblättern eine weiß-silberne Farbe geben. Nur Spitzentees eignen sich zur Produktion von weißem Tee. Junge Triebe werden geerntet und wie Heu getrocknet. GENUSS GUIDE 2014

Grüner Tee wird nur minimal fermentiert. Bei der traditionellen Herstellung wird der Tee nach der Ernte in Eisenpfannen über dem Feuer gewelkt und dann getrocknet. Bei der industriellen Herstellung geschieht dies in großen gerührten Behältern. Oolong ist teilweise fermentiert. Nach der Ernte wird der Tee in Weidenkörben geschüttelt, der austretende Saft reagiert mit dem Sauerstoff der Luft. Dieser Fermentationsprozess wird durch das Erhitzen in Eisenpfannen gestoppt. Schwarztee wird in Ostasien eigentlich als Roter Tee bezeichnet. Der Fermentationsprozess wird hier nicht gestoppt. Erst nach längerer Zeit wird der Tee fertig getrocknet. Neben diesen vier klassischen Herstellungsarten gibt es weitere, weniger verbreitete Spezialitäten wie Puher-cha, ein mehrere Jahre gelagerter und gereifter Schwarztee oder Gelber Tee – ein weißer Tee, der nach der Ernte sofort verarbeitet wird. Tee ist stark aromaempfindlich. Deshalb sollten Teeblätter stets in geschlossenen Behältern kühl, dunkel und trocken aufbewahrt werden. Optimal (weil arm an Luft-Depots), wenn auch nicht so ästhetisch wie edle Dosen, sind fest zugerollte Teetüten. Bei der Verwendung von Dosen kommt es schneller zu Alterungseffekten: Die aromagebenden ätherischen Öle schwinden und der Teegeschmack wirkt muffiger. Nach Anbruch sollte Tee in ca. 10 Wochen verbraucht werden. In ungeöffneten Packungen gilt er hingegen bis zu drei Jahre nach der Ernte als frisch. Vorsicht vor der Nähe zu allen anderen Gewürzen, Aromen und Küchengerüchen. Auch der aufsteigende Dampf vom Herd oder Spülbecken schadet dem Teearoma. Bereits beim Einkauf sollte man auch den originalverpackten Tee von parfümierten Wasch- und Putzmitteln gut trennen.

www.genuss-guide.net


59

WARENGRUPPEN TEE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


60

WARENGRUPPEN BIER

DER KÖRPER DES BIERES HOPFEN UND MALZ IST NICHT NUR EINFACH HOPFEN UND MALZ. Ein gutes Jahrzehnt lang – in den USA wohl schon mehr als zwei – haben sich die Bierfreunde am Hopfen begeistert. Ist ja auch naheliegend: Viele haben zum Bier gefunden, nachdem sie die Vielfalt des Weins kennengelernt hatten. Im Bier liegt noch mehr Vielfalt und ein guter Teil dieser Vielfalt kommt aus dem Hopfengarten. Wer sich jemals im August auf eine Tour durch die Hopfenanbaugebiete – in Österreich liegt das größte davon im Mühlviertel, je ein Kleineres in der Gegend von Leutschach und rund um Zwettl – gemacht hat, der kann sich der Faszination der Hopfenpflanze kaum entziehen. Die Hopfenreben wachsen wie die Weinreben, nur schneller, höher und ohne Früchte zu tragen. Am Hopfen interessiert nun einmal nur die unbefruchtete weibliche Blüte. Männliche Pflanzen sind rundum ausgerottet. Denn die Hopfenpflanze darf keine Früchte, keine Samen ausbilden; nur so hat sie optimale Aromen, nur so erreicht sie Höchstleistungen an feiner Bittere. Neue Hopfenzüchtungen – von A wie Amarillo bis Z wie Zeus – kamen aus den USA und wurden von Bierkennern bald ebenso eifrig diskutiert wie einige Jahre vorher die Rebsorten. Man versteht: Hopfen ist die Seele des Bieres, über die Seele kommt man leicht ins Schwärmen. Dem Malz wurde bei all dem relativ wenig Aufmerksamkeit zuteil. Malz, na ja, das ist halt angekeimtes und getrocknetes Getreide. Punkt. Ja, eh. Aber andererseits: Es ist das Malz, das dem Bier den Körper gibt. Jeder, der schon einmal Weizenbier gekostet hat, weiß, dass es nicht nur andere Aromen hat, sondern auch ein anderes Mundgefühl vermittelt: Wo Weizen mitverbraut wurde, tut sich geschmacklich gar nicht so viel wie in den Aromen und eben vor allem im „weich“ empfundenen Trunk.

GENUSS GUIDE 2014

In ähnlicher Weise gibt Roggen ein „kerniger“ wirkendes Mundgefühl, Hafer akzentuiert die Vollmundigkeit und so weiter. Aber es reicht schon, wenn man sich allein mit der Gerste befasst, die doch der Grundrohstoff für mehr als neun von zehn Bieren ist. Noch vor wenigen Jahren hat man sich in den meisten Brauereien darauf beschränkt, ein möglichst helles Malz zu kaufen – es heißt Pilsner Malz, weil man daraus auch sehr helle Pilsbiere brauen kann – und dieses als Grundmalz für alle Biere einzusetzen. Nur in Ausnahmefällen wurde Gerste zu anderen Malzen verarbeitet – einem etwas dunkleren, rötlich färbenden und den Bierkörper betonenden Wiener Malz oder einem dunklen, kernigen Münchner Malz. Spezialmälzereien wie Weyermann in Bamberg haben in der Zwischenzeit die Brauer gelehrt, mit besonderen Malzen (Rauchmalz, Sauermalz, Karamellmalz, böhmisches Tennenmalz, belgisches Abteimalz) ihre Biere zu differenzieren. Und die Differenzierungsmöglichkeiten gehen noch weiter: Schließlich kommt es darauf an, welche Gerstensorte man in welcher Lage anbaut. Kein Witz: Bei Verkostungen kann man signifikante Unterschiede zwischen identisch gebrauten Bieren aus verschiedenen Gerstensorten herausschmecken. Und es gibt immer mehr Brauereien, die auf besondere Sortenauswahl oder sogar eigene Züchtungen (etwa Zwettler Braugerste vom Edelhof für Zwettler Bier) zurückgreifen, um unverwechselbare Biere zu schaffen.

www.genuss-guide.net


61

WARENGRUPPEN BIER

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


62

EXPERTENTIPP BIER

Conrad Seidl, Bierpapst

DEM MALZGESCHMACK AUF DER SPUR Malzgeschmack – das hieß für viele Österreicher lange: Geschmack nach Malzzuckerl. Blockmalz. Tatsächlich sind Malzzuckerl ein verdickter Extrakt aus (ungehopfter) Bierwürze – aber Malzgeschmack ist viel zu vielschichtig, um ihn auf die Süße des Zuckers zu reduzieren. Das ist ohnehin lang genug passiert, speziell nach dem Zweiten Weltkrieg: Da hat man dunkle Biere künstlich gesüßt (nicht immer mit Malzzucker, oft war es schlichter Industriezucker amerikanischer Herkunft), um die unterernährte Bevölkerung mit süßem Bier aufzupäppeln. Doppelmalz hat man solche Biere genannt – und damit manchen Bierfreunden die Lust auf Malz verleidet. Malz kann aber geschmacklich viel mehr. In vielen modernen Bieren ist das auch zu schmecken. Einen besonderen Fokus auf das verwendete Malz legt die Stiegl-Brauerei. Sie hat nicht nur ihre gesamte Produktion auf heimische Rohstoffe umgestellt, für ihre Monatsbiere hat sie sogar in Wildshut nahe der bayerischen Grenze eine eigene Landwirtschaft mit einer eigenen Mälzerei eingerichtet. In Wildshut kann und soll experimentiert werden. Mehr noch: Hier versuchen die Kieners an das alte Wissen von Bauern und Brauern anzuknüpfen, an Wissen, das seit Jahrzehnten verschüttet war. Am Eingang zum Mälzereigebäude steht in großen Lettern C12H22O11 – das

GENUSS GUIDE 2014

ist die Summenformel für Malzzucker, der durch Vermälzung aus Getreidestärke – (C6H10O5)n – gebildet wird. Man tritt ein und fürchtet, eine Nachhilfestunde in organischer Chemie zu bekommen. Aber keine Sorge, es geht ja um Genuss – und in den nächsten Jahren soll Wildshut zu einem Genusszentrum ausgebaut werden, in dem es nicht nur um Bier geht. Daher hat Brauereichef Dieter Kiener eine schematische Darstellung seiner Mälzereianlage vorbereitet. Da kann auch der Laie nachvollziehen, welche komplexen Vorgänge beim Keimen des Getreidekorns vor sich gehen. Man versteht dann, dass das Malzbonbon nur ein Nebenprodukt der Malzzuckerproduktion ist und dass es Sinn macht, die Vielfalt der Getreide ins Bier zu bringen. Man muss dazu nicht nach Wildshut fahren (auch wenn das lohnt) – die Wildshuter Malze finden sich in den Monatbieren von Stiegl, besonders ausgeprägt im einmal pro Jahr gebrauten „Wildshuter Sortenspiel“.

www.genuss-guide.net


Das erste Bier vom Stiegl-Gut Wildshut. Der Geschmack von Wildshut und die Kraft der Urgetreidesorten Dinkel, Schwarzer Hafer und Emmer sind in dieser ganzjährigen Bio-Bierspezialität vereint.

Braukunst auf höchster Stufe.

Stiegl ist Mitglied von:


64

WARENGRUPPEN WEIN & KÄSE

GENUSSVOLLE BEZIEHUNG EIN UNGLEICHES PAAR AUF DER SUCHE NACH DEM KULINARISCHEN GRAL. Auf den ersten Blick haben Käse und Wein nicht viel gemeinsam. Der eine ist (meist) fest, wird aus Milch gemacht und enthält als Geschmacksträger Fett. Der andere ist immer flüssig, wird aus Trauben gemacht und der Geschmacksträger ist Alkohol. Bei der Kombination von Wein und Käse unverzichtbar: Die richtige Reihenfolge. Wenn mehrere Käsesorten angeboten werden, ist immer mit Frischkäse zu beginnen. Ideal ist ein frischer Ziegenkäse; zu Beginn am besten ohne Kräuter. Der Wein dazu sollte auch jugendlich und frisch sein. Eine kräftige Säure hilft, der Cremigkeit des Käses Herr zu werden, und nachdem der Käse selbst noch eine wenig ausgeprägte Aromatik hat, kann der Wein durchaus ein kräftiges Bouquet haben. Es bieten sich Wachauer Rieslinge oder Sauvignon Blancs aus der Südsteiermark an. Manchmal überrascht auch ein trockener österreichischer Sekt als Begleiter. Weiter geht es mit Weichkäse wie etwa Camembert oder Brie. Diese Käse sind – wenn ein wenig gereift – bereits eine Spur kräftiger und aromatischer. Hier ist immer noch Weisswein angesagt, allerdings sollte auch dieser etwas voluminöser und vollmundiger ausgebaut sein. Der höhere Alkoholgehalt wirkt hier als Geschmacksverstärker. Zu empfehlen sind etwa Weissburgunder oder Chardonnay. Interessant können auch kräftige Grüne Veltliner aus der Reserve-Kategorie des Weinviertels sein.

lung des Käses verwendet wurde. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Wein nicht allzu viel Gerbstoff hat. Wer hier zu Burgundern oder Weinen aus der Rebsorte Sankt Laurent aus der Thermenregion greift, liegt garantiert auf der richtigen Seite. Kräftige, würzige Käsesorten verlangen entsprechend kräftige Weine. Länger gereifter Bergkäse etwa wird am besten von sehr kräftigen und gut strukturierten Weissweinen begleitet. Ein kräftiger Traminer aus der Südoststeiermark kann zu außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen führen. Bei Blauschimmelkäse wird die Sache einfach. Die Roquefort-Käse sind ausschließlich mit süssen Weinen zu kombinieren. Die Engländer verwenden Port, die Spanier kombinieren ihren Cabrales mit Sherry und wir (Österreicher) affinieren unseren Blauschimmel mit einem gehaltvollen Süßwein aus der Thermenregion oder dem Burgenland. Bei sehr aromatischen Käsesorten, die etwa mit Rotkulturen behandelt wurden, ist eine Gratwanderung vonnöten. Einerseits haben diese Käse viel Eigenaromatik und verlangen einen nicht zu zurückhaltenden Wein. Andererseits sitzen in den Rändern meist Bitterstoffe, die kräftigen, tanninreichen Rotweinen das Leben schwer machen. In diesem Fall am besten ebenfalls zu vollmundigen und eher aromatischen Weinen greifen. Neuburger in hoher Erntequalität überrascht hier oft als universeller Galant.

Einige Käsevarianten werden auch als Weinkäse angeboten. Das bedeutet, dass der Käse während der Reifung mit Rotweintrestern behandelt wurde. Der Käse nimmt den Geschmack des Weins auf eine sehr dezente Weise auf. Um das Geschmackserlebnis zu verstärken, sollte in diesem Fall natürlich der gleiche Wein angeboten werden, der auch schon zur BehandGENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


65

WARENGRUPPEN

WEIN & KÄSE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


66

WARENGRUPPEN KÄSE

REIFER GENUSS KOSTEN UND DEN GAUMEN ENTSCHEIDEN LASSEN. Käse ist das Aushängeschild vieler Feinkostläden, ist Delikatesse gleichzeitig, aber auch ein fast „alltägliches“ Nahrungsmittel. Kaum ein anderes Lebensmittel ist geschmacklich so vielfältig: Es gibt also einfach Käse und dann gibt es Käsespezialitäten wie jene aus den heimischen Genussregionen. Schlierbacher, Tennengauer oder Paznauner Almkäse sind nur ein paar der würzigen Botschafter einer ganzen Region. Die Zutaten, die es für die Herstellung braucht, sind natürlich Milch, Lab, Klima, Zeit, Reifung und Handwerkskunst. Egal ob es sich um Kuh, Schaf, Ziege beziehungsweise Hart-, Schnitt-, Frisch-, Weich- oder Schmelzkäse handelt, ist es ratsam sich an der Feinkosttheke beraten lassen. Denn: Der Gaumen soll entscheiden. Käse ist ein lebendiges Naturprodukt und durch sein ständiges Weiterreifen sehr sensibel. Entscheidend ist vor allem die Temperatur. Ist es zu warm, reift der Käse zu schnell, ist es zu kalt, leidet das Aroma. Durch Kühllagerung wird der Reifungsvorgang etwas verlangsamt, gestoppt werden kann der Prozess aber nicht. Das hat aber auch den Vorteil, dass der Käse, speziell Weichkäse, zu Hause noch etwas „nachreift“. Kauf und Genuss von Käse wird mit „fast“ allen Sinnen erlebt. Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz sind wichtig. Damit Käse zu Hause möglichst lange frisch und aromatisch bleibt, ist er am besten dort lange aufgehoben, wo es gleichmäßig kühl ist (8 bis 12 °C) – im Keller, in einer Speisekammer oder im Kühlschrank. Ist es zu warm, beginnt der Käse zu schwitzen und trocknet leicht aus.

Frischhaltefolie eingewickelt lagern. Weichkäse immer in der Originalverpackung aufbewahren, denn durch die spezielle Folie kann der Käse atmen. Edle Blauschimmelkäse wickeln Sie am besten in Alufolie ein, damit er frisch und aromatisch bleibt. • Frischkäse immer kühl lagern. Weich-, Schnitt- und Hartkäse benötigen hohe Luftfeuchtigkeit und kühle Temperaturen während der Reifung. Zu Hause dann einfach gleichmäßig kühl bei 8–12 °C im Kühlschrank lagern. 2 Stunden vor dem Verzehr bei Raumtemperatur das Aroma entfalten lassen – garantiert mehr Käsegenuss. • Zu kühle Lagerung, Licht und Fremdgerüche schaden der Qualität und dem Geschmack. • Weich- und Frischkäse immer in der Originalverpackung lagern – Schnittflächen mit Alufolie bzw. Frischhaltefolie abdecken. • Schnitt- und Hartkäse in atmungsaktiver Frischhaltefolie lagern. • Edle Blau- und Grünschimmelkäse in Alufolie bzw. Originalverpackung aufbewahren. • Käse muss stets verpackt sein, denn sonst drohen ihm Austrocknung, unerwünschte Schimmelbildungen und Annahme von Fremdgerüchen bzw. ist auch die Übertragung von Käsegeruch auf andere Lebensmittel möglich. • Temperaturschwankungen führen zu einer nassen Oberfläche des Käses und unerwünschter Schimmelbildung.

TIPP Käsesorten mit „natürlichem Mantel“ sind haltbarer als die rindenlosen Kollegen. Letztere verlangen nach KÄSEEXPERTEN EMPFEHLEN • Auf die richtige Verpackung achten. Sie schützt Käse einer „zweiten Haut“ wie Frischhaltefolie, Alufolie oder vor Austrocknung, Fremdgerüchen und ungewollten verschließbare Behälter aus Kunststoff oder Glas. Geschmacksveränderungen. Schnitt- und Hartkäse Wenden Sie Käsestücke jeden zweiten Tag, damit diese am besten in der Originalverpackung bzw. in eine überall gleichmäßig geschmeidig bleiben. GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


67

WARENGRUPPEN

KÄSE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


68

WARENGRUPPEN REZEPTE MIT KÄSE

ZWIEBELSUPPE, CROUTONS UND KÄSE Vier weiße Zwiebel in feine Ringe schneiden, in einem Esslöffel Butter mit etwas Salz und Pfeffer anschwitzen, fein mit Mehl und etwas Paprika bestäuben. Mit einem Schuss Rotwein und 0,8 Liter Gemüse- oder Fleischbrühe ablöschen. Nach Belieben kann man auch ein paar Speckwürfel mit den Zwiebeln anschwitzen, um der Suppe einen kräftigeren Geschmack zu verleihen. In einem Teesieb ein Lorbeerblatt und zwei Wacholderbeeren in die Suppe geben und nun eine halbe Stunde köcheln lassen. Das Teesieb entnehmen und die Suppe mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker und frisch geschnittener Petersilie abschmecken. Die Suppe in Tassen gießen und dünne, getrocknete Baguettescheiben – natürlich kann es auch ein anderes Brot sein – auf die Suppe legen und diese mit geriebenem Käse bestreuen. Hier ist je nach Geschmack ein Parmesan oder auch ein würziger Bergkäse geeignet. Die Tassen im Backofen bei Oberhitze etwa fünf Minuten in den Ofen geben bis der Käse schön überbacken ist. Ein heißer Genuss für kalte Wintertage.

GENUSS GUIDE 2014


S’BE

SCHTE E CK VOM K Ä S

S’Beschte

was aus Emmentaler und Gouda werden kann Rupp Auf einen Streich – das ist s’beschte Eck vom Emmentaler oder vom Gouda im neuen Becher. Herrlich cremig, köstlich mild oder kräftig würzig und unglaublich praktisch! Zum Streichen, zum Dippen oder zum Verfeinern in der Küche. www.rupp.at

Dem Käsehimmel ganz nah Kosten Sie aus der himmlischen Vielfalt der mehrfach prämierten Alma Käsespezialitäten. Die goldgelben Schätze werden von erfahrenen Sennern in traditioneller Handarbeit aus unbehandelter Heumilch hergestellt. www.alma.at


70

REZEPTE REZEPTE MIT KÄSE

OBAZTA MIT RUCOLA 200 Gramm Brie und 500 Gramm Frischkäse in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. 50 Gramm Rucola mit etwas Olivenöl mit dem Pürierstab zu einer Creme mixen, unter den Käse mischen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Zucker würzen. Die Masse zu einer geschmeidigen, cremigen Konsistenz kneten – am besten mit der Hand. Mit rotem Zwiebel und Rucola garnieren. Passt perfekt zu frischen Brezen oder Laugengebäck. In Bayern trinkt man dazu ein frisch gezapftes Bier.

GENUSS GUIDE 2014


Mit Schärdinger lässt sich’s leben.

Genuss aus Österreich:

Der schmackhafte Asmonte von Schärdinger www.schaerdinger.at


72

WARENGRUPPEN MILCH UND BUTTER

MILCH IST ECHT FETT – ODER AUCH NICHT MILCH BEGLEITET UNS TÄGLICH AUF VIELFÄLTIGE, GENUSSVOLLE ART UND WEISE. MILCH IST EINFACH EIN MULTITALENT. Pur ist sie ein echter Fitmacher, mit Kakao oder Kaffee ein wirkliches „Genussmittel“, verarbeitet als Joghurt oder Molke mit Frucht gesund und leicht, und selbst in der Küche sind Milchprodukte nicht wegzudenken oder einfach auszutauschen. Frisches Brot oder ein Salzstangerl mit dick Butter drauf: Gaumen, was willst du mehr? Milch und Milchprodukte zählen zu den wertvollsten Lebensmitteln überhaupt. In ihnen steckt vieles, was Herz und Körper begehren. Natürlichkeit, wertvolle Inhaltstoffe, Vielfalt, Genuss und höchstes Verwöhnaroma zeichnen diese Produkte aus. Milch kommt aus dem Kühlregal im Supermarkt. Da steht sie in Packerln zu einem oder einem halben Liter. Wir können wählen zwischen „normaler“, also konventioneller Milch und Bio-Milch mit unterschiedlicher Haltbarkeitsdauer und in verschiedenen Fettstufen. ESL (Extended Shelf Life) – oder länger frische Milch ist ein Kompromiss einer frischen Milch mit längerer Haltbarkeit und einem deutlich reduzierten Kochgeschmack, der für die H-Milch sehr typisch ist. Ungeöffnet und gekühlt bleibt sie rund drei Wochen länger haltbar als Frischmilch. Zu Hause sollte die ESL-Milch immer im Kühlschrank aufbewahrt und nach dem Öffnen so rasch wie möglich verbraucht werden. BUTTER, EIN ABSOLUTES MUSS IM KÜHLSCHRANK. Vielseitig verwendbar lässt dieses Streichfett keine Wünsche offen. Man kann sie einfach so essen – auf einem Stück Brot oder verwendet sie zum Kochen und Backen. Die Herstellung ist einfach und vielen schon „passiert“. Wenn man Schlagrahm schlägt und schlägt und schlägt, dann wird Butter draus. Die Fettkügelchen des Milchfetts werden zerstört. Die Fetthülle bricht auf und das enthaltene Fett tritt aus. Jetzt kann sich das Fett untereinander verkleben. Dabei werden Teile der Fetthüllen, Wasser und etwas Milcheiweiß eingeschlossen. GENUSS GUIDE 2014

Butter ist Geschmacksache, das Angebot im Kühlregal umfangreich: • Sauerrahmbutter wird aus mikrobiell gesäuerter Milch oder Rahm hergestellt. Mithilfe von spezifischen Milchsäurebakterien entstehen Aromastoffe, die der Sauerrahmbutter den typischen Geschmack verleihen. • Süßrahmbutter kann aus Milch, Rahm oder Molkerahm hergestellt werden. Im Gegensatz zur Sauerrahmbutter wird sie ohne den Zusatz von Milchsäurebakterien hergestellt. Ihr Geschmack ist frisch-sahnig und mild. Sie eignet sich ausgezeichnet, um Soßen aufzumontieren, da sie beim Erhitzen weniger schnell ausflockt als Sauerrahmbutter und den Soßen gut Bindung gibt. • Mildgesäuerte Butter wird aus Süßrahm hergestellt, in die nach der Butterung Milchsäurebakterienkulturen oder Milchsäure eingeknetet werden. • Salzbutter ist mit verschiedenen Arten von Salz versetzte Butter. Dafür wird grobes und feines Meersalz oder auch Steinsalz in unterschiedlicher Konzentration zugesetzt. Es existieren Butterfette mit reduziertem Fettanteil. Die Bezeichnungen sind europaweit genormt: • Dreiviertelfettbutter (andere erlaubte Bezeichnung: fettreduzierte Butter) enthält 60 bis 62 % Milchfett. • Halbfettbutter (erlaubte Bezeichnungen: light, leicht, fettarm) hat einen Milchfettanteil von 39 bis 41 %. Milchfett X %: Alles, was nicht in das obige Schema passt, wobei X den Milchfettanteil in Prozent bezeichnet (z.B. „Milchfett 50 %“ besitzt 50 % Milchfettanteil).

www.genuss-guide.net


73

WARENGRUPPEN

MILCH UND BUTTER

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


74

WARENGRUPPEN EI

KLAR UND DOTTER RUND UM DAS EI IST SEIT DER EINZELEI-KENNZEICHNUNGSVERODNUNG ALLES KLAR, MAN MUSS NUR DEN „CODE“ LESEN. Wenn Sie wissen möchten, woher das Ei kommt, brauchen Sie nur eine Blick auf die Verpackung oder auf jedes einzelne Ei zu werfen. Also: All jene, die ihre Eier nicht direkt beim Bauern kaufen, können sich dennoch genau über die Eier informieren. Auf jedem Ei gibt es einen Stempel mit Angaben zur Haltungsform und Herkunft. Als Code für Eier aus Biohaltung steht dann „0“, für Freilandhaltung „1“, Bodenhaltung „2“ und Käfighaltung „3“. Die nachfolgenden Buchstaben und Ziffern informieren über die genaue Herkunft (AT z.B. steht für Österreich). Sollte auch noch freiwillig das Mindeshaltbarkeitsdatum MHD angegeben sein, dann wissen Sie immer, wie lange das Ei mindestens noch haltbar ist.

NATÜRLICHER ENERGIEMIX Das Ei ist von Natur aus ein wahrer Energiecocktail aus höchster Eiweißqualität, Nährstoffreichtum, vielen Spurenelementen sowie Vitaminen und natürlich Cholesterin. Im Ei steckt drin, was der Körper braucht. Cholesterin ist wichtig zum Aufbau körpereigener Hormone, der Bildung von Gallensäure zur Emulsion von Nahrungsfetten und es ist auch ein wichtiger Bestandteil der Zellwände. Der Organismus verfügt übrigens über ein Regulationssystem, das über die Nahrung nur so viel Cholesterin aufnimmt, wie der Körper tatsächlich benötigt.

GÜTEKLASSE A und B – über diese beiden Güteklassen definiert man die Qualität von Eiern. Jene der Güteklasse A sind sauber, tragen eine unverletzte Schale, sind besonders frisch und ungewaschen. „1 A“ Eier sind sozusagen die „Ess-Klasse“ und kommen ausschließlich im Lebensmittelhandel vor. Eier der Güteklasse „B“ dürfen nur als Industrieware verwendet werden. GEWICHTSKLASSE S wie small (unter 53 g), M wie medium (53 g bis unter 63 g), L wie large (63 g bis unter 73 g) und XL wie x-large (73 g und mehr). Eier werden – wie Kleidung – in Größen eingeteilt. Sie entscheiden, welche Größe Ihnen passt. Unser Tipp: Grundsätzlich bezieht sich die Angabe in Rezepten auf die Größe M. Und zum Backen sollten Sie nur frische Eier, die auf Zimmertemperatur erwärmt sind, verwenden.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


75

WARENGRUPPEN EI

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


76

WARENGRUPPEN OBST UND GEMÜSE

BUNTE VIELFALT ÜBER ALTE OBST- UND GEMÜSESORTEN, MEHLIGE MÜHLVIERTLER UND SCHAFNASEN. Die Obst- und Gemüseabteilung treibt bunte Geschmacksblüten, weg von Sortenmonotonie und Einheitsbrei hin zu Vielfalt. Diesen Aufschwung haben auch die insgesamt 38 Österreichischen Obst- und Gemüse Genussregionen mit ihrem Angebot möglich gemacht. So hat man plötzlich bei Kartoffeln nicht nur die Auswahl zwischen festkochend und mehlig, also Sigma und Bintje, sondern kann auch wieder die feinen Nuancen der hierzulande sehr beliebten Knolle schmecken. Aber auch der Apfel hat geschmackvoll Verstärkung bekommen durch alte Sorten wie Boskop, Schafnase, Grafensteiner, Marschanzka ... VON ERDÄPFELN ... Besonders alte, längst vergessene und farbige Kartoffelsorten galten lange als Raritäten und Delikatessen. Meist handelt es sich hierbei um Sorten, die aus den Sortenlisten längst verschwunden sind. Sorten, die aufgrund ihrer kleinen, oft unregelmäßig geformten Knollen, tief liegenden Augen oder geringen Erträge keinen lohnenden Anbau mehr versprachen. Die Rückkehr von „mehligem Mühlviertler“, Bonto, Cyclame, Kipfler & Co. ist ein Statement zur Wiederbelebung traditioneller Zutaten österreichischer Hausmannskost auf höchstem Produktionsniveau. Zu kaufen gibt es jetzt auch blaue Kartoffeln. Sie sind jedoch keine moderne Erfindung, nicht genmanipuliert oder eingefärbt. Die alten Sorten Blauer Schwede, Salad blue oder Valfi sind ganz natürlich blau. Die berühmteste unter den blauen Kartoffeln ist aber die Vitelotte, auch französische Trüffelkartoffel genannt. Das Fleisch ist blauweiß marmoriert und wird von Feinschmeckern ihres kräftigen, erdigen, kastanienartigen Geschmacks wegen als Delikatesse geschätzt.

GENUSS GUIDE 2014

AUS GROSSMUTTERS KÜCHE Speckige Sieglinde – langovale bis nierenförmige Knolle, gelbe, glatte Schale und gelbes Fruchtfleisch. Linzer Delikatess – festkochende, gelbe Kartoffelsorte für den traditionellen Erdäpfel-Salat. Edler Goldsegen – mehliger Püree- und ErdäpfelteigKlassiker. Mehlige Mühlviertler – typische „österreichische Landsorte”, geschmackvoll als Beilagenkartoffel. Cyclame – dunkelrotschalige Kartoffel als Brat-, Salzoder Beilagenkartoffel geeignet. Bonto – der beste Tipp für Erdäpfelknödel. Heidenreichsteiner Rote – rosa bis rötlich und als „alte Waldviertler Erdäpfelsorte“ optimal für Braterdäpfel und Gröstl. Blaue Salatkartoffel – Eine Rarität und ein Geheimtipp für die feine Küche. Dunkelblaue Schale und das Fruchtfleisch von gelbblauer Marmorierung. Ein spektakulärer kulinarischer Auftritt. Rosa Tannenzapfen – auch „Pink Fir Apple“ genannt, festkochende speckige Sorte, die rasch gegessen werden sollte. UND ÄPFELN... In Europa werden Äpfel seit über 2.000 Jahren kultiviert. Den großen Aufschwung erlebte ihr Anbau als Tafelobst, aber erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Damals zählte man in der Steiermark um die 1.300 Sorten. Diese enorme Vielfalt ist in den vergangenen Jahrzehnten jedoch wegen der Konzentration auf nur wenige Sorten stark zurückgegangen: Statt alter heimischer Sorten gab es überwiegend Granny Smith, McIntosh und Idared zu kaufen. Viele alten Sorten wie Boskop, Schafnase, Grafensteiner, Marschanzka ... haben jetzt wieder ihren Weg in den konventionellen Handel gefunden, denn ihr Geschmack ist ganz besonders. www.genuss-guide.net


77

WARENGRUPPEN

OBST UND GEMÜSE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


78

WARENGRUPPEN REZEPTE MIT OBST UND GEMÜSE

Im Gegensatz zu den neuen, hochgezüchteten Sorten sind die alten relativ pflegeleicht. Sie haben großteils mehr Säure, sind pilzfester und es lassen sich daraus auch wunderbar Moste und Säfte machen. Schafnase – die Steirische Schafnase verdient ihren Namen durch ihre walzenförmige, hochgebaut-konische Frucht. Sie ist meist gelb-orange gefärbt und rot geflammt. Das Fleisch ist mittelhart, sehr saftig, bald mürbe und säuerlich-süß im Geschmack. Die Schaf-

nase ist als Tafelapfel und Haushaltsapfel geeignet. Maschanzka – die erste Beschreibung dieser Apfelsorte findet sich 1877 als Steirischer Wintermaschanzka und als Steirischer Winterborsdorfer. Der Steirische Maschanzka wurde außerhalb der Steiermark und Kärnten niemals verbreitet kultiviert und gilt als besonders vitaminreich.

SCHEITERHAUFEN MIT ZWETSCHKEN Zwölf Zwetschken entkernen und vierteln. Zwei Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwetschken- und Apfelstücke in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel Zucker, etwas Zimt und 2 Esslöffel Mandelblättchen vermischen. Vier große altbackene Brotscheiben ohne Rinde in feinere Würfel schneiden und mit den Apfel- und Zwetschkenwürfel mischen. Einen Viertel Liter Milch mit 3 Eiern, Vanilleabrieb, etwas Zitronenzeste und zwei Esslöffel Zucker gut miteinander verrühren. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen, die Brot-Früchtemasse in die Form geben und gut andrücken. Die Milch-Eimasse darüber gießen. Im Backofen bei 180 Grad backen. In einem kleinen Topf zwei Esslöffel Butter mit einem Esslöffel Zucker und zwei Esslöffel gemahlenen Walnüssen schmelzen. Nach Ablauf der Backzeit die Schmelze über den Scheiterhaufen geben und mit Oberhitze kurz gratinieren. Dazu schmeckt eine Vanillesauce und ein guter Kaffee.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


www.kaesemacher.at

Leidenschaft Geschmack DIE KÄSEMACHER, Europastraße 5, 3902 Vitis, AUSTRIA,  Tel.: 02841/80045-0, Fax.: 02841/80045-51


80

WARENGRUPPEN REZEPTE MIT OBST UND GEMÜSE

LINSEN-APFELCREME MIT APFEL UND PETERSILIE Eine Tasse rote Linsen mit zwei Tassen Wasser und einer Prise Salz kochen bis die Linsen weich sind und nahezu zerfallen. Überschüssiges Wasser abschütten. Einen Apfel in feine Würfel schneiden und zu den heißen Linsen geben. So lange bei schwacher Hitze umrühren, bis die Masse cremig und nicht mehr zu feucht ist. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle, einer Prise Zucker und dem Abrieb einer Zitrone abschmecken. Nach Belieben verfeinert man die Creme mit etwas Topfen, Joghurt oder auch Frischkäse. Etwas fein geschnittene Petersilie unter die Masse heben, und fertig ist ein feiner und schnell zubereiteter Brotaufstrich.

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


82

WARENGRUPPEN KRÄUTER

KLEIN UND FEIN KRÄUTER SIND DIE SEELE DER KÜCHE. Von A bis Z, also von Ananassalbei bis Zitronenmelisse, sind Kräuter in unserer Küche auf einem geschmackvollen Eroberungsfeldzug. Längst haben sie sich ihren festen Platz erkämpft und verteidigen diesen mit besonderer Variantenvielfalt, herrlichem Duft, unglaublichem Geschmack und jedes auf seine Art mit dem besonderen Etwas. Ein paar Zweige von frischen Kräutern heben jedes Gericht auf die nächsthöhere Genussstufe. MORGENSTUND HAT GOLD IM MUND Dieses Sprichwort gilt auch für den Einkauf von Kräutern am Markt, wenn man die Kräuter ganz frisch haben möchte. Die Stängel sollten fest, die Blätter weder angewelkt sein noch dunkle Druckstellen zeigen. Zur Aufbewahrung zu Hause die Kräuter im Frischhaltebeutel in das Gemüsefach im Kühlschrank geben. Kräuter mit langen, festen Stielen in ein Wasserglas stellen, locker mit Haushaltsfolie umhüllen und in den Kühlschrank stellen. Die Industrie hält für die unterschiedlichen Verbraucherwünsche ein großes Kräutersortiment bereit. Tiefgefrorene Kräuter sowie Mischungen sind die beste Alternative zu frischer Ware. Farbe und Aroma bleiben bestens erhalten, ebenso wie Vitamine und Mineralstoffe. Wenn Frische nicht zu bekommen ist, dann kann man auch auf das enorme Angebot an getrockneten Kräutern zurückgreifen. Achten Sie jedoch auch bei getrockneten Kräutern auf das Ablaufdatum, denn auch getrocknete Kräuter sind nicht unbegrenzt haltbar und verlieren vor allem mit der Zeit auch das Aroma. Ganze Blätter verlieren ihre Würzkraft nicht so schnell wie bereits zerkleinerte Trockenware, sie sind deshalb beim Einkauf den groben, gerebelten oder geschnittenen Kräutern vorzuziehen. Achten Sie

GENUSS GUIDE 2014

auf die Farbe: Auch getrocknete Kräuter sollten eine kräftige Farbe haben und dunkel, trocken und möglichst kühl aufbewahrt werden. KRÄUTER SELBST EINLEGEN Wenn Sie Kräuter selbst haltbar machen wollen, versuchen Sie es mal mit Einlegen in Öl, Essig oder Salz. Dafür werden die frischen Kräuter fein geschnitten oder püriert, fest in weithalsige Flaschen oder Einmachgläser gefüllt und mit klarem Essig oder feinem Öl übergossen, die Kräuter sollten daumenbreit bedeckt sein. Beim Öl sollten Sie darauf achten, eine Sorte zu verwenden, die nicht so schnell „ranzig“ schmeckt. Ein gutes Olivenöl beispielsweise bietet sich an. Das Öl nimmt den Geschmack der Kräuter an und man kann es ebenso wie die Kräuter selbst zum Würzen verwenden. WÜRZIGE-EISWÜRFEL Taufrische Kräuter erhalten ihr Aroma, Inhaltsstoffe und Farbe besonders gut, wenn man sie einfriert. Kräuter kurz waschen, trockenschleudern, zum Trocknen auf Küchenpapier auslegen und dann in die gewünschte Form bringen, also zerpflücken, fein schneiden oder im Mixer pürieren. Einfrieren kann man die Kräuter dann entweder einzeln oder gemischt in Kunststoffdosen, Gefrierbeuteln oder auch in Joghurtbechern. Sie können aber auch KräuterEiswürfel machen. Dazu die Kräuter in die Eiswürfelschale füllen und mit Wasser übergießen, einfrieren, fertig. Die Verwendung tiefgefrorener Kräuter ist einfach, sie müssen nicht auftauen und können direkt den Speisen zugegeben werden. Der Vorrat sollte – wie auch bei eingelegten Kräutern – nur saisonweise angelegt werden.

www.genuss-guide.net


83

WARENGRUPPEN

KRÄUTER

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


84

WARENGRUPPEN BIO

BIO – MIT SICHERHEIT EIN GENUSS WIR KONSUMENTEN STEUERN DAS WARENANGBOT UND DIE QUALITÄT DER LEBENSMITTEL IM SUPERMARKT SELBST. Mit unseren Einkäufen entscheiden wir, was zukünftig in die Regale und damit auf unsere Teller kommt. Der bewusste Griff zu Biolebensmitteln hat in den letzten Jahren zu einem stetigen Wachstum des Angebots geführt. Es gibt aus allen Warengruppen eine Vielfalt an Genuss versprechenden Produkten bester Qualität. Wir können absolut aus dem Vollen schöpfen, müssen nur auswählen, uns entscheiden! Welche Argumente sprechen für Bio? Die „gesunden“ sowie genussversprechenden Gründe sind hier vordergründig: Bioobst- und -gemüse sind reich an sekundären Pflanzenstoffen und Vitamin C und enthalten weniger Wasser, schmecken daher meist intensiver und eben nicht nur nach Wasser. Vergleichsstudien zeigen große Unterschiede im Magnesium-, Eisen-, Phosphor- und Zinkgehalt. Weizen und Hülsenfrüchte weisen höhere Werte hochwertiger, essenzieller Aminosäuren auf. Weiters gibt es Studien über Inhaltsstoffe, die die Entstehung von Erbgutschäden oder Krebs hemmen können oder die Haltbarkeit von Produkten erhöhen. Zur Aromatisierung von Biolebensmitteln sind nur natürliche Aromen und Aromenextrakte zulässig. Künstliche oder gentechnisch erzeugte Aromen sind tabu. Das Gemüse ist nitratärmer, die Pestizid-Belastung wesentlich geringer, aufgrund der allgemeinen Umweltbelastung aber nicht ganz auszuschließen. Im Biofleisch sind weniger Arzneimittelrückstände zu erwarten, denn wenn einem Tier Medikamente verabreicht werden müssen, verdoppelt sich die Wartezeit bis zur Vermarktung. Das Immunsystem der Tiere wird durch artgerechte Haltung und Fütterung gefördert. Biofleisch und Biomilch haben auch einen höheren Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Geschmacksintensität, Farbstabilität und Wasserhaltevermögen mit einem geringen Fettanteil verbinden, schmeckt man einfach. Manche Biobauern halten ihre Säue sogar ganzjährig auf der Weide. Bioschweine fressen täglich bis 15 kg ballaststoffreiches Raufutter wie Stroh, Heu oder frisches Gras. Zusätzlich gibt es noch Getreideschrot und eiweißreiche Hülsenfrüchte wie Erbsen und Bohnen. Der Auslauf und das richtige Futter machen das Bio-Schweinefleisch, und auch das anderer Tiere wie Rind oder Wild, zu einer echten Delikatesse. Gänse und Enten lieben das Wasser, lieben es zu baden und zu gründeln. Biozüchter achten darauf, dass die Tiere einen Zugang zu Wasser haben und nicht auf dem Trockenen sitzen müssen. Das schnelle Erreichen des Schlachtgewichts ist kein Thema, denn Gut Ding braucht Weile. Das Mindestschlachtalter bei Biogänsen beträgt 20 Wochen und bei -enten ca. 13 Wochen. Zum Vergleich: Enten und Gänse aus konventioneller Mast werden nach rund 8 bis 10 Wochen geschlachtet. Gründeln ist auch eine Passion der Karpfen. Biokarpfen werden daher in natürlichen oder naturnah belassenen Teichen gehalten, die nicht mit Folien abgedichtet sind. Die Tiere können auf lockerem Bodengrund ungehindert wühlen und Futter suchen. Das Bio-Angebot wächst weiter, lässt keine Wünsche mehr offen. Selbst Veganer können aus einem breiten Angebot tierfreier Produkte wählen. In Wien, Stumpergasse 57 im 6. Bezirk, eröffnete im Juli 2013 übrigens der erste Vegane Supermarkt. Wer Genuss sucht, wird bei mit Sicherheit fündig.

Besonders beim Biofleisch schmeckt man den Qualitätsunterschied. Artgerechte Tierhaltung sowie Wahl der Rasse, die bei der Fleischqualität Vorzüge wie

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


85

WARENGRUPPEN BIO

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


86

MÄRKTE GENUSS FÜR ALLE SINNE

ERLEBNIS MARKTPLATZ MÄRKTE BIETEN GENUSS AUS DER HEIMAT UND AUS ALLER WELT. Über den Markt spazieren, das bunte Warenangebot mit allen Sinnen wahrnehmen, genießen und immer wieder Neues entdecken. Das ist der Zauber der Märkte. Hier geht es nicht darum, einfach nur den Einkauf zu erledigen. Man taucht ein in eine Welt des Genusses, wird Farben und Gerüche finden, die der Fantasie für Kreationen von Speisen und Geschmackskombinationen Flügel verleihen. Verführerische Feinkost, herrliche Käsespezialitäten, Gewürzträume aus 1.000 und einer Nacht oder vom regionalen Bauern, Obst und Gemüse aus den heimischen Genussregionen treffen Exoten aus aller Welt. Was man unbedingt braucht für den Marktgang ist Zeit. Denn, wer einfach nur schnell, schnell einkaufen möchte, kann das zwar auch machen, bringt sich aber selbst um ein wunderbare Erlebnis. Wer hingegen neugierig und aufmerksam über den Marktplatz spaziert, wird Erstaunliches entdecken und dazulernen. Fragen wie: „Was ist das?“, „Wie schmeckt das?“, werden hier gerne beantwortet. Spätestens wenn man dann zu probieren beginnt, ist es um die Einkaufsliste geschehen. Man verbündet sich mit dem Händler und lässt sich bereitwillig zu mehr verführen.

Aussteiger, die am Markt eine Heimat gefunden haben. In jedem Fall sind es immer Menschen, die der Herzschlag der Märkte sind. EINKAUFEN DIREKT AM BAUERNHOF bringt uns dem Genuss der Regionen ein Stück näher. „GenussBauernhof“ ist eine besondere Auszeichnung für Betriebe in einer GenussRegion. Durch ihr Wirtschaften und ihr Angebot setzen sie geschmackvoll und nachhaltig ein Zeichen. Dabei findet man auf einem„GenussBauernhof“ nicht nur Produkte aus der jeweiligen GenussRegion, sondern aus fünf verschiedenen österreichischen GenussRegionen. Neben dem kulinarischen Angebot werden diese durch ein besonderes Dienstleistungsangebot wie GenussLäden, Mostverkostungen, Heurige, Hofführungen, Museen, Kochschulen, Betriebsbesichtigungen erlebbar gemacht. GenussBauernhöfe sind Schau- und Erlebnisbetriebe. Der Eindruck, den sie hinterlassen, ist bleibend. Alle neun GenussBauernhöfe Österreichs sind hier im Guide mit dem Genuss Region Österreich-Logo gekennzeichnet.

EINKAUFEN AM MARKT gewinnt mit dem Bedürfnis nach dem Wissen um die Herkunft der Produkte zunehmend an Bedeutung. Nicht mehr einfach nur ein geschmackvolles Lebensmittel einkaufen, sondern eines mit „Stammbaum“ und Geschichte, die, im besten Fall, vom Produzenten mit Begeisterung und Freude selbst erzählt wird. Und wenn man so ein wenig vom Hof, den Tieren, über die Milch, die Produktion erfährt, dann kauft man mit dem Wissen, etwas wirklich Gutes zu genießen. Leidenschaft und Begeisterung sind die Draufgabe bei jedem Einkauf. Vielfach sind die Händler Urgesteine der Marktszene, sind Querein- oder

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


87

MÄRKTE GENUSS FÜR ALLE SINNE

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


88

EINZELHANDEL TIROL

Kommerzialrat Marcus Wörle, Obmann des Tiroler Lebensmittelhandels

REGIONALITÄT-ZUM GREIFEN NAH! In einer Zeit, in der die Welt immer weiter zusammenwächst und immer mehr vernetzt wird, ist die Bedeutung von Regionalität nicht hoch genug einzuschätzen. Denn die Globalisierung hat sicher ihre positiven Seiten, aber sie führt zweifellos auch dazu, dass nicht selten hohe Qualität gegen billige Quantität das Nachsehen hat. Auch haben Werte wie Tradition oder Nachhaltigkeit in einer vollkommen globalisierten Welt keinen leichten Stand. Im heimischen Lebensmittelhandel hat das Thema Regionalität deshalb einen besonders hohen Stellenwert. Denn Regionalität heißt, Einzigartigkeit herauszustreichen und sich damit vom globalen Einheitsbrei abzuheben. Insofern gilt der Spruch: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ gerade im Lebensmittelbereich auf ganz besondere Weise. Ein gutes Beispiel dafür sind Lebensmittel aus landwirtschaftlicher Produktion. Die bodenständigen

GENUSS GUIDE 2014

Produkte unserer Bauern sorgen aufgrund ihrer herausragenden Qualität und dem damit verbundenen unverfälschten Geschmack bei Genießern für Furore. Beim Vertrieb dieser Köstlichkeiten ist der heimische Handel ein starker Partner für die Bauern. Nicht umsonst werden im Tiroler Lebensmittelhandel rund 2.000 Produkte mit regionalem Ursprung geführt. Und letztendlich profitieren von der Regionalität im Lebensmittelbereich alle Beteiligten: Die Produzenten, die meist aus dem landwirtschaftlichen Bereich stammen, weil ihnen starke Vertriebspartner zur Verfügung stehen. Die Umwelt, weil weite Transportwege wegfallen und Lärm und Abgase vermieden werden. Die Kunden, weil ihnen höchste Qualität der Produkte gewiss ist. Und auch der Handel, weil die Nachfrage nach regionalen Produkten immer größer wird. KR Marcus Wörle

www.genuss-guide.net


BURGENLAND

BURGEN LAND

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


92

BURGENLAND REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

BURGENLÄNDISCHE GENUSS REGIONEN

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Kitseer Marille Neusiedlersee Fische Pannonisches Mangalitzaschwein Leithaberger Edelkirsche Seewinkler Gemüse Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind Wiesener Ananas Erdbeeren Mittelburgenländische Kaesten und Nuss Mittelburgenland Dinkel Südburgenländische Kräuter Zickentaler Moorochse Südburgenländischer Apfel Südburgenländische Weidegans Stand November 2013

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


93

BURGENLAND

ANTAU · BAD SAUERBRUNN

Markus Hergovits Nah&Frisch

Weingut Pannonia Migsich

ANTAU

BAD SAUERBRUNN

MARKUS HERGOVITS NAH&FRISCH TEL MAIL WEB

7041 Antau, Untere Hauptstraße 17 0 26 87/621 38 feinkost-hergovits@aon.at www.nahundfrisch.at Sehr ansprechender und direkt am Radweg R1 und B13 gelegener Nah&Frisch-Markt, in dem der Chef seine Kunden selbst und herzlich berät. Ofenfrisches und herrlich duftendes Gebäck gibt es aus der eigenen Backstation, regionale Brotspezialitäten werden von Bäckern aus der Umgebung zugeliefert, auch Speck gibt es von regionalen Fleischern. Das Bio-Sortiment ist umfangreich und zieht sich durch praktisch alle Warengruppen. Auch die Genussregionen sind stark vertreten, unter anderem mit Marchfelder Gemüse, Marchfeldspargel, Waldviertler Erdäpfel oder Fleisch vom Tullnerfelder Schwein. In seinem Element ist Herr Hergovits aber auch dann, wenn es um das Weinangebot geht: Freundlich und mit großem Fachwissen berät er seine Kunden.

WEINGUT PANNONIA MIGSICH

TEL MAIL WEB

7042 Antau, Kleine Zeile 66 0 26 87/622 53-0 office@migsich.at www.migsich.at Die vielfach prämierten, naturnah angebauten Spitzenweine werden in einzigartiger, sehenswerter Architektur (Dach in Form eines Weinblattes) und sehr warmer und heimeliger Innenatmosphäre präsentiert. Über den Antauer Blaufränkisch soll schon Goethe ins Schwärmen gekommen sein: „Wie roter Champagner schmeckt der Antauer Blaufränkisch.“ Goethe ist übrigens auch der Namensgeber für das umfangreiche Sortiment an Rotweinen. Neben dem breiten Angebot an erlesenen Weinen findet man auch eine umfangreiche Auswahl an Weinaccessoires wie exklusive Weinkühler, Karaffen oder Gläser, aber auch Feinheiten wie Schokolade mit Weinfüllung, Traubenkernöl, Traubensaft, Edelbrände von Habeler mit der Wiesener Ananas Erdbeere aus der Genussregion, Honige, Wein-Seifen und Weinparfum. Die sehr kompetente Mannschaft berät den Weingenießer freundlich und perfekt.

www.genuss-guide.net

Die Genussquelle Rosalia

GENUSSQUELLE ROSALIA TEL MAIL WEB

7202 Bad Sauerbrunn, Schulstrasse 14 0 26 25/20 270 info@die-quelle.at www.vinothek-greisslerei.at In dieser Vinothek & Greisslerei wird man genussvoll zu Spezialitäten aus dem Burgenland verführt. Das Angebot umfasst Rot- und Weißweine der regionalen Winzervereinigung Vinum Rosalia sowie den mittelburgenländischen Vitikult Winzern und dem Weingut Esterhazy. Die breite Palette an Genussprodukten reicht vom Hammerfleisch über Wulkaprosciutto und Rosaliapastete bis hin zu Wurst- sowie Wildspezialitäten wie Wildschweinfleischschmalz, Hirsch- und Wildschweinschinken, Mangalitzaschinken und –lardo. Feinste Nudeln von Werkovits und ein 100% burgenländisch-biologisches Kürbiskernöl verführen ebenso wie knusprige Vollkornspezialitäten oder Schokoladevariationen von Spiegel. Die Genussregionen Wiesener Ananas Erdbeere, Kittseer Marille, Südburgenländische Kräuter, Mittelburgenländische Kaesten und Nuss sowie Leithaberger Edelkirschen sind mit Produkten vertreten. Fruchtsäfte, Fruchtaufstriche und -gelees runden das Angebot ab.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

2014 GENUSS GUIDE


94

BURGENLAND BADERSDORF · BILDEIN · BREITENBRUNN · EISENSTADT

Aloisia´s Mehlspeis & Kaffestub´n

Lendl´s Backstube

BILDEIN

LENDL’S BACKSTUBE TEL MAIL WEB

www.aloisia.at

BADERSDORF

ALOISIA’S MEHLSPEIS & KAFFEESTUB´N TEL MAIL WEB

7512 Badersdorf, Untere Dorfstrasse 29 0 33 66/773 69 aloisia.bischof@a1.net www.aloisia.at Aloisia Bischof hat sich zum Ziel gesetzt, die burgenländische Tradition der Hochzeitsmehlspeisen zu bewahren. In ihrem Unternehmen werden wie in alten Zeiten mit hochwertigen, natürlichen und frischen, überwiegend aus der unmittelbaren Region stammenden Rohstoffen, Torten und hochzeitliche Mehlspeisen, die vom Brautpaar nach der Hochzeit an Freunde und Nachbarn verteilt werden, hergestellt. Aber auch traditionelle Mehlspeisen wie Kleingebäck, Schnitten (darunter Kardinal-, Esterhazy-, Joghurt- oder Trüffelschnitten), Lebkuchen oder burgenländische Schmankerl verführen in der sehr einladenden und gemütlichen Kaffeestub´n mit neuem Wintergarten zum Genuss. Insgesamt kann man aus über 60 verschiedenen hausgemachten Sorten wählen. Selbstverständlich gibt es auch Süßes in Bio-Qualität, Kürbiskernöl, Schnäpse & Liköre, Nudeln, Knabberkerne, Tee, Säfte, Wein, Honig & Marmeladen aus der Region.

BREITENBRUNN

SPAR SUPERMARKT ZSABETICH

TEL WEB

7091 Breitenbrunn, Prangerstrasse 2 0 26 83/52 35 www.spar.at Ein Spar Markt wie man ihn sich wünscht. Das Angebot reicht von frischem Obst und Gemüse, das vorwiegend von den Bauern der Umgebung bezogen wird, über eine geschmackvolle Feinkostabteilung bis hin zu einem kleinen, aber feinen Weinsortiment. Natürlich darf das Bio-Angebot quer durch alle Warengruppen nicht fehlen. Einkaufen in angenehmer Atmosphäre steht hier auf der Tagesordnung. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

EISENSTADT

BÄCKEREI ALTDORFER TEL MAIL WEB

GENUSS GUIDE 2014

7521 Bildein, Hauptstraße 132 0 33 23/29 15 lendls@gmx.at www.lendls.at In der kleinen und sehr gemütlichen Backstube in Bildein werden von Erich Lendl und seinem Team aus ausgewählten Zutaten aus der Region köstliche Mehlspeisen aller Art zubereitet. Und das schon seit über 20 Jahren. Von der traditionellen Hochzeitsmehlspeise bis zu Dekorund kunstvoll gestalteten Hochzeitstorten. Seine Liebe aber gehört dem Lebkuchen: so hat er mit dem „Original Pinkataler Lebkuchen“ aus regionalen Zutaten einen bereits mehrfach ausgezeichneten Genuss kreiert (gefüllt mit Uhudlermarmelade, Nuss- oder Kürbiskern). Auch der Bildeiner Lebkuchen mit verschiedenen Füllungen ist sündhaft gut. Ein kleines Angebot an Edelbränden & Likören, Marmeladen aus eigener Erzeugung sowie Honig aus der Region runden das Angebot ab. Die freundliche Bedienung komplettiert den sehr guten Gesamteindruck.

7000 Eisenstadt, Hauptstraße 10 0 26 82/623 56 office@altdorfer.at www.altdorfer.at www.genuss-guide.net


95

BURGENLAND

EISENSTADT

Bauernladen Eisenstadt

Biohof Preisegger

Die Angebotspalette reicht von Traditionsprodukten wie das Roggenmischbrot oder das Bauernbrot über aktuelle Trendbrotsorten wie beispielsweise das Sonnenbrot, Nussbrot oder Kraftkornbrot. Der Tradition entsprechend werden für die Brote ausschließlich selbst hergestellter Natursauerteig verwendet. Auch die Brote in BIO-Qualität haben es geschmackvoll in sich. Süße Spezialität des Hauses ist die Haydnrolle aus einem mit Powidl gefüllten Lebkuchenteig, umhüllt von Marzipan und Schokolade. Sündhaft gut! Filialen: Altes Stadttor in Eisenstadt, St. Margarethen, Großhöflein, Drive-In Eisenstadt

BAUERNLADEN EISENSTADT

TEL WEB

7000 Eisenstadt, Mattersburgerstraße 64/ Parkplatz XXXLutz 0 650/402 77 17 www.neubauer4you.com Der kleine, urige Bauernladen glänzt mit einem großen Angebot an Spezialitäten aus den Genussregionen des Burgenlands. Die Palette reicht vom Obst wie Kittseer Marille, Wiesener Ananas Erdbeeren, Südburgenländischer Apfel über Seewinkler Gemüse und Südburgenländische Kräuter bis hin zu Weidegans, dem Pannonischen Mangalitzaschwein, dem Zickentaler Moorochsen – von dem es hier hervorragenden Schinken gibt – oder den Neusiedlersee Fischen, übrigens auch geräuchert. Darüber hinaus gibt es eine sehr gute Auswahl von bäuerlichen Schmankerln aus der Region, aber auch Fruchtsäfte von Pankl oder Nudeln von Werkovits.

BIOHOF PREISEGGER

TEL MAIL WEB

7000 Eisenstadt, Pfarrgasse 14 0 676/933 47 02 office@biopreisegger.at www.biopreisegger.at Der Bio-Laden in Eisenstadt überzeugt mit einem sehr reichhaltigen Angebot. Obst und Gemüse in großer Auswahl kommt aus dem eigenen Anbau (im Sommer wird nach telefonischer Vereinbarung auch direkt auf dem eigenen Feld verkauft). Auch die Käseauswahl ist sehr gut, darüber hinaus werden zahlreiche andere Lebensmittel, die aus der biologischen Landwirtschaft bzw. von bekannten Bio-Marken (z.B. Sonnentor) kommen, an-

www.genuss-guide.net

Spar-Gourmet Eisenstadt

geboten, darunter Nudeln, Gewürze und Kräuter ebenso wie Säfte, Aufstriche, Tee und Honig, aber auch verführerische Schokoladen. Und nicht zuletzt wegen der sehr freundlichen und kompetenten Beratung zahlt es sich aus, hier vorbeizuschauen.

FLEISCHEREI SANDHOFER KG

7000 Eisenstadt, Beim alten Stadttor 6 0 26 82/626 95 www.sandhofer-wurst.at Filialen: Türkenstrasse 1, 7083 Purbach Genießer kommen in der hellen, modernen und innovativen Fleischerei sicher auf ihre Rechnung: Das umfangreiche Sortiment an hochwertigen Schinken- und Wurstspezialitäten (darunter Köstlichkeiten wie Debreziner oder Spezialitäten der Genussregion Leithaberger Edelkirsche wie Kirschschinken, Kirschbrandwürstel oder die mit Gold prämierte Leberstreichwurst mit Kirschen) stammt zum größten Teil aus der eigenen Produktion, und auch frisches Fleisch aus natürlicher Aufzucht wird in großer Vielfalt und bester Qualität angeboten. Die Biopalette ist umfangreich, und für den kleinen Hunger gibt es ein breites Angebot an ausgezeichneten Imbissen aus eigener Produktion. Das Personal berät freundlich und kompetent und hilft gern bei der Speisenzusammenstellung oder auch mit Rezepten. TEL WEB

SPAR-GOURMET TEL WEB

7000 Eisenstadt, Hauptstraße 13 0 26 82/639 40 www.spar.at Der Spar-Gourmet in Eisenstadt ist ein feinkostorientierter Markt mit einem überragenden Angebot an hochwertigen Lebensmittelspezialitäten. Wenn man das Besondere sucht, dann wird man hier sicher fündig: An der Käsetheke wird bei hervorragender Beratung eine große Auswahl an Spezialitäten aus dem In- und Ausland (wie z.B. Stilton, Jacobean und Sagederby, aber auch die Genussregionen sind unter anderem mit Murtaler Steirerkäs vertreten) angeboten, und auch bei Wurst und Schinken besticht die breite Produktpalette mit zahlreichen Biovarianten. Eines der Highlights des Marktes ist die Obst-und-Gemüse-Abteilung: eine tolle Auswahl von Produkten aus aller Welt in perfekter Qualität und 2014 GENUSS GUIDE


96

BURGENLAND EISENSTADT · FRAUENKIRCHEN

Vollkornbäckerei Clemens Waldherr

Winzerschlössl Kaiser

Bio-Hofladen Rommer

bodenständige Sorten wie Blaufränkisch und Burgundersorten großer Wert gelegt wird. Die gesamte Vinifikation erfolgt in einem traditionellen Gewölbekeller, der im 15. Jahrhundert erbaut wurde. „Tradition, Qualität, Eleganz, Finesse, Leidenschaft“ – vereint in den Weinen, die beim Heurigen „Wein & Wild“ zu finden sind. Topwein des Hauses ist der „Tenno“, eine Hommage an Rudolf Kaisers Vater. Dieser produzierte Wein in Japan, den er an das Kaiserhaus lieferte und der vom japanischen Kaiser (Tenno) sehr geschätzt wurde. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen zeugen von der Qualität der Kaiserweine.

Frische, auch hier mit Vertretern der Genussregionen wie Marchfeldspargel oder Wiesener Ananas Erdbeere. Das herrlich duftende Brot und Gebäck wird frisch von regionalen Anbietern geliefert, und in der Weinabteilung lacht das Herz des Genießers: Eine breite Palette an Exquisitem aus Österreich, Frankreich, Spanien oder Chile wird hier geboten.

VOLLKORNBÄCKEREI CLEMENS WALDHERR TEL MAIL WEB

7000 Eisenstadt, Kleinhöfleiner Hauptstraße 39 0 26 82/610 08-0 office@vollkornbaeckerei-waldherr.at www.vollkornbaeckerei-waldherr.at Der kleine und handwerklich orientierte Betrieb stellt Brot und Gebäck im heimeligen und liebevoll renovierten Winzerhaus streng nach den Richtlinien der Vollwerternährung her. Die Bäckerei zählt zu den Top-Adressen, wenn es um echte Vollkornprodukte geht, das feine Gebäcksortiment – darunter Spezialitäten wie Kamutsemmel, Hildegardbrot oder Dinkelkipferl – wird sehr geschmackvoll präsentiert. Das kompetente und sehr freundliche Personal erklärt gern die Besonderheiten der jeweiligen Produkte (die übrigens ausschließlich in Bioqualität hergestellt werden). Für Zöliakie-Patienten gibt es glutenfreies Gebäck, und auf Bestellung werden Brot und Gebäck abgestimmt auf individuelle Allergien zubereitet. Aber auch Genießer von Süßem werden hier fündig: Marillenkuchen gibt es ebenso wie Kastanienschnitten oder vegane Muffins, vervollständigt wird das Angebot mit Bio-Marmeladen, Tees, Nudeln oder Schokoladen.

WINZERSCHLÖSSL KAISER TEL MAIL WEB

7000 Eisenstadt, Satzriedgasse 1 0 26 82/671 00 wein@weingut-kaiser.at www.weingut-kaiser.at „Es soll nichts Neues entwickelt werden, es soll sich nur die Sorte und die Liebe des Winzers im Wein widerspiegeln.“ Deshalb ist für das traditionelle Familienweingut Kaiser sowohl bei Weißwein als auch bei Rotwein die Frucht ein wesentliches Element hervorragender Weine. Das Weingut umfasst eine Größe von 28 ha, wobei 80% mit Rotweinsorten bepflanzt sind und besonders auf

GENUSS GUIDE 2014

FRAUENKIRCHEN

BÄCKEREI BRUCK TEL MAIL

7132 Frauenkirchen, Hauptstraße 24 0 21 72/22 54 stefan.bruck@aon.at Bei Bruck wird bereits in 5. Generation gebacken, man hat sich auf Sauerteigbrote und Weißbrote mit Langzeitführung spezialisiert. Damit haben die Produkte Zeit für Reife, um ihren vollen Geschmack zu entwickeln. Der Geschmack der Region steht sowohl bei den verschiedenen Brot und Gebäcksorten wie Roggenbrot ohne Hefe, Baguette, Bio-Vollkornbrot, Goldkornbrot, Grammelpogatscherl, Jour-Gebäck, diverses Korngebäck und verschiedenste Feinbackwaren als auch bei den Grundzutaten im Fokus, deshalb wird Mehl ausschließlich aus der Region verwendet.

BIO-HOFLADEN ROMMER TEL MAIL WEB

7132 Frauenkirchen, Kirchenplatz 11 0 21 72/24 96 info@biohofladen-rommer.at www.biohofladen-rommer.at Im Bio-Hofladen der Familie Rommer – der übrigens während der Erntezeit ohne Personal auskommt und in dem man dann auch bei der Bezahlung auf die Ehrlichkeit der Kunden setzt – findet man praktisch alles, was das Burgenland an Bio-Genussprodukten hergibt: Vom eigenen Feld kommen frisches Gemüse je nach Saison, Kartoffel sowie Speise- und Zierkürbisse. Neben den eigenen Produkten werden auch biologische Erzeugnisse von Partnerbetrieben angeboten: Die Produktpalette des www.genuss-guide.net


JETZT FRISCH

FOTOS: GETTYIMAGES, THINKSTOCK

im Buchhandel, € 25,–

www.alacarte.at


98

BURGENLAND KOHFIDISCH · KUKMIRN

Gebhard Baumann Nah&Frisch

Brennerei & Wellnesshotel Lagler

Biohofladens umfasst somit verschiedene Sorten an Kartoffeln, Paprika, Tomaten, Zwiebel, Zucchini, Kürbisse, Knoblauch, Honig, Apfelsaft, Traubensaft, Apfel-Karottensaft, Holunder-Karottensaft, Kräuter, verschiedene Tees, Hirse, Popcorn, Kürbiskernöl und Schafkäse sowie Eier aus Freilandhaltung.

KUKMIRN

KOHFIDISCH

GEBHARD BAUMANN NAH&FRISCH TEL MAIL WEB

7512 Kohfidisch, Untere Hauptstraße 31 0 33 66/772 17 gebhard.baumann@aon.at www.nahundfrisch.at Dieser Familienbetrieb zeichnet sich durch das umfangreiche und toll präsentierte Sortiment sowie durch die freundliche und kompetente Bedienung aus. Obst und Gemüse wie auch die Feinkosttheke wissen mit zahlreichen Genussprodukten zu überzeugen. Täglich hausgemachter Kümmelbraten, Grammelschmalz sowie Verhackerts nach eigenem Rezept schmecken einfach köstlich. Ofenwarmes Gebäck verführt ebenso zum Genuss wie Mehlspeisen oder Torten, die es auf Bestellung gibt. Hervorzuheben sind auch die vielen regionalen Spezialitäten, die gern verkostet werden können, die zahlreichen Bio-Produkte sowie das Angebot an Fair-Trade Produkten. Das Service ist hervorragend, nicht zuletzt auch deshalb wurde das Geschäft bereits mehrfach ausgezeichnet. Abgerundet wird das Komplettangebot mit einer feinen Palette an Imbissen sowie einem eigenen Partyservice.

GENUSS GUIDE 2014

www.lagler.cc

BRENNEREI & WELLNESSHOTEL LAGLER TEL MAIL WEB

7543 Kukmirn, Hotelgasse 1 0 33 28/320 03 info@lagler.cc www.lagler.cc Ein wahres Paradies für Genießer von Hochprozentigem bietet sich in der Brennerei & Wellnesshotel Lagler. Über 40 Sorten von Qualitätsbränden, Likören und pannonischem Whisky laden zum Gustieren ein, für jeden Gaumen findet sich hier die passende Geschmacksrichtung. Mit regionalen Produkten werden aber auch vom Küchenteam kulinarische Kunstwerke zusammengestellt, mit viel Liebe zum Detail werden die Gaumen der Besucher in tollem Ambiente verwöhnt. Die Chefin berät persönlich, freundlich und kompetent, bei einer Führung durch die Brennerei mit anschließender Verkostung der prämierten Destillate kann man dem Alltagsstress entfliehen. Entspannen, genießen und Wohlfühlen, das ist hier die Devise.

www.genuss-guide.net


99

BURGENLAND

LOIPERSBACH · NEUFELD · NEUSIEDL AM SEE

Der Tschürtz, Dein Dorffleischhauer

Naglreiter Bäckerei & Konditorei

derschaft der Blutwurstritter. Dass das Personal hier mit Freundlichkeit und kompetenter Bedienung überzeugt, das versteht sich da eigentlich schon fast von selbst.

LOIPERSBACH

NEUFELD

LANDMARKT STEURER UND SOHN

TEL MAIL WEB

www.der-tschuertz.com

DER TSCHÜRTZ DEIN DORFFLEISCHHAUER

TEL MAIL WEB

7022 Loipersbach, Herrengasse 27 0 26 86/72 35 office@der-tschuertz.com www.der-tschuertz.com Dem Genuss-Suchenden bietet die herausragende Fleischerei eine breite Palette an feinsten Spezialitäten, teilweise auch in Bio-Qualität, sowie aus der Genussregion Pannonisches Mangalitzaschwein wie am Knochen gereifter Rohschinken, Bio-Rohschinken, Mangalitza-Rohschinken, Bein- und Osterschinken sowie Hammerfleisch. Salami mit Edelschimmel und Walnüssen oder Rohwürstel mit Chili und Safran sind ebenso gefragt wie das am Knochen gereifte Rindfleisch, das Dry-Aged-Beef. Erhältlich ist diese Spezialität auch am Wiener Karmelitermarkt, samstags beim Slow Food Corner und freitags in Eisenstadt am Wochenmarkt. In Wien bietet Der Tschürtz zusätzlich auch fertig gewürztes Beef Tartar, Salzfleisch (Carne Salada), „Ochsen“-schnitzerl, Steaks mit Knochen usw. an. Jahrelanges Bemühen um höchste Qualität der Blutwurst wurde mit WM-Gold belohnt. Die besonders lockere und leichte Blunzn überzeugte die französischen Gourmets bei der Blutwurst-Weltmeisterschaft der Bru-

www.genuss-guide.net

2491 Neufeld, Eisenstädter Straße 18 0 26 24/527 44 strohschneider@steurerundsohn.at www.steurerundsohn.at Das moderne und mit viel Liebe geführte Geschäft überzeugt mit einem umfangreichen Sortiment in praktisch allen Genussbereichen. Das beginnt bei Obst und Gemüse aus der Umgebung und zieht sich durch den gesamten Feinkostbereich mit italienischen und griechischen Spezialitäten, Schinken aus Parma oder San Daniele, Katenschinken, Wurzelspeck, Gewürz- und Knoblauchspeck und Delikatessen von Triebaumer und Stekovics, aber auch einem guten Käseangebot oder der überragenden Wein-, Bier- und Spirituosenauswahl. Knuspriges Brot und Gebäck wird von lokalen Bäckereien geliefert, und von praktisch allen Produktgruppen gibt es ein reichhaltiges Bioangebot. Auch zahlreiche Produkte aus den Genussregionen kann man hier finden, für den kleinen Hunger gibt es warme und kalte Imbisse. Das Personal berät freundlich und fachkundig und geht gern auf Kundenwünsche ein.

NEUSIEDL AM SEE

NAGLREITER BÄCKEREI & KONDITOREI

TEL MAIL WEB

7100 Neusiedl am See, Wiener Straße 66 0 21 67/36 00 office@naglreiter.at www.naglreiter.com Handwerkliche Produktion kombiniert mit hohem technischen Einsatz wo es notwenig ist, Rohstoffe aus der Region Seewinkel direkt von den Bauern, Flexibilität wenn es um Kundenwünsche geht und: die Nahversorgung sichern. Das alles bringt diese Bäckerei besonders geschmackvoll unter einen Hut oder vielmehr in Form von feinstem Brot und Gebäck an den Kunden. Filialen gibt es in Hainburg, Fischamend, Bruck, Kittsee, Gols.

2014 GENUSS GUIDE


100

BURGENLAND OBERPULLENDORF · OGGAU · OLLERSDORF

Gradwohl Oberpullendorf

Helmut Schwarz Berufsfischer

OBERPULLENDORF

Bischof Nudeln

OGGAU

GRADWOHL – BIO VOLLWERT BÄCKEREI

TEL MAIL WEB

7350 Oberpullendorf, Hauptstraße 5 0 26 12/431 01 office@gradwohl.info www.gradwohl.info Sie können die hochwertigen Spezialitäten von Gradwohl zwar jetzt auch im Online-Shop bestellen, aber wenn Sie den Duft von frischem und knusprigem Brot und Gebäck in Hülle und Fülle erleben wollen, dann sollten Sie die Filiale in Oberpullendorf persönlich besuchen. Angeboten wird eine Vielzahl von feinsten, mit regionalen Rohstoffen in Handarbeit hergestellten und liebevoll präsentierten Brotsorten, darunter Spezialitäten wie das Krustenbrot, das Karotten-Nuss-Brot oder das Fitnessbrot. Kleine Stehtische laden zum Genuss der knusprigen Spezialitäten vor Ort ein. Neben verschiedenen Backwaren für Allergiker gibt es jetzt auch eigene Schokolade. Torten und Kuchen gibt es auf Bestellung, und den kleinen Hunger zwischendurch kann man hier mit Snacks, frisch gepressten Säften, herrlich duftendem Kaffee oder Kakao stillen. Das hilfsbereite und sehr freundliche Personal weiß auch bei Allergien und Unverträglichkeiten hervorragend zu beraten und rundet den durchweg positiven Eindruck ab.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

GENUSS GUIDE 2014

HELMUT SCHWARZ BERUFSFISCHER

HELMUT SCHWARZ BERUFSFISCHER TEL MAIL

7063 Oggau, Seegasse 26 0 664/382 74 78 oder 0 26 85/71 23 helmut-betty@bnet.at Mit einem Angebot in perfekter Frische und mit kompetenter Beratung glänzt die Fischerei Schwarz. In der Palette finden sich Frischfisch und Räucherfisch aus der Genussregion Neusiedlersee Fische, die Auswahl reicht von Wels über Zander und Hecht bis zum Karpfen, aber auch Aal kann man hier kaufen. Das Angebot variiert je nach Saison, sollten Sie also einen bestimmten Fisch suchen ist es ratsam, vorher telefonisch abzuklären, was gerade gefangen wurde. Geöffnet freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

OLLERSDORF

BISCHOF NUDELN TEL MAIL WEB

7533 Ollersdorf, Bundesstraße 1 0 33 26/522 80 bischof-nudeln@gmx.at www.bischof-nudeln.at Qualität und Einfallsreichtum sind das Fundament des Familienbetriebes, der ein umfangreiches und hochwertiwww.genuss-guide.net


101

BURGENLAND

PAMHAGEN · PINKAFELD · PÖTTELSDORF

Seewinkler Eierteigwaren

Domaine Pöttelsdorf

ges Sortiment an Spezialteigwaren aus eigener Produktion anbietet. Insgesamt mehr als 50 verschiedene Sorten – von Knoblauchnudeln bis zu Rotweinnudeln – werden in der Manufaktur in erstklassiger Genussqualität hergestellt und perfekt präsentiert, auf Wunsch kann man hier auch die Produktion besichtigen. Unbedingt probieren sollte man die Dinkelband- und Kürbisbandnudeln, aber auch Chilinudeln oder Schokoladenudeln zeugen von Innovation und Geschmack. Neu sind die Zitronennudeln. Im Angebot finden sich darüber hinaus Spezialitäten aus der Region wie Weine und Spirituosen, Dinkel- und Vollkornprodukte in Bio-Qualität, Honig oder Marmelade. Das Personal berät fachkundig und freundlich und hilft darüber hinaus auch gern mit Rezepten aus. PAMHAGEN

FLEISCHEREI MARTIN KARLO TEL MAIL WEB

7152 Pamhagen, Rosengasse 1 0 21 74/21 26 fleischerei.karlo@aon.at www.fleischerei-karlo.at Eine sehr empfehlenswerte Adresse für Fleischliebhaber. Der Nationalpark-Partnerbetrieb zeichnet sich durch eine breite Palette an außergewöhnlichen Spezialitäten – die übrigens alle in Bioqualität angeboten werden – aus. Bei Wurst und Schinken findet man Feines vom MangalitzaSchwein aus der Genussregion ebenso wie vom Wasserbüffel, und auch den bekannten, kalt geräucherten und luftgetrockneten Nationalparkschinken gibt es nach wie vor. Frischfleisch wird in bester Qualität unter anderem vom Steppenrind aus der Genussregion Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind angeboten, ein kleines Feinkostsortiment von burgenländischen GenussPartnern wie Nudeln, Gewürzen, Schnäpsen und verschiedenen Aufstrichen sowie eine Palette an Imbissen rundet das Angebot ab. Die beiden sehr sympathischen Besitzer beraten samt Team überaus freundlich und kompetent, auf Wunsch erhält man auch nützliche Kochtipps von Profis.

SEEWINKLER EIERTEIGWAREN TEL MAIL WEB

7152 Pamhagen, Hauptstraße 53 0 21 74/21 46 office@seewinkler-eierteigwaren.at www.seewinkler-eierteigwaren.at

www.genuss-guide.net

Ein kleines, feines Geschäft in einem alten Bauernhaus. Hier erwarten den Genießer mehr als 70 feine Nudelspezialitäten. Unter Verwendung von hochwertigen, regionalen Rohstoffen werden in Handarbeit burgenländische Eierteigwaren, Festtagsnudeln, aber auch Kräuternudel (Majoran, Thymian), Safran-, Paprika-, Dinkel- und Vollkornnudeln sowie cholesterinarme oder glutenfreie Nudelprodukte hergestellt. Neu im Sortiment sind Dinkelnudeln aus der Genussregion Mittelburgenland Dinkel sowie Chilinudeln. Den Einkauf zu einem Vergnügen macht aber auch die sehr freundliche und kompetente Chefin, die gerne Zubereitungstipps gibt und auch die lokalen Restaurants mit ihren Nudelkreationen beliefert. PINKAFELD

BÄCKEREI RINGHOFER TEL MAIL WEB

7423 Pinkafeld, Bruckgasse 15 0 33 57/422 90 back.ringhofer@aon.at www.ringhofer-baeck.at Innovative, regionale Produkte und echte Handwerksqualität. Mit dieser Philosophie produziert diese Bäckerei köstliche Brot- und Backwaren. Jedes Brot (Hausbrot, Steirer-, Schweizer-, Schrot-, Topfbrot ...) wird mit eigenem Natursauerteig gebacken, das Getreide für das Mehl wird von den Bauern in der Region angebaut, die Teige werden ausschließlich mit Granderwasser hergestellt. Nur beste österreichische Butter gelangt in die Briocheteige ... Das Alles schmeckt man einfach.

PÖTTELSDORF

DOMAINE PÖTTELSDORF TEL MAIL WEB

7023 Pöttelsdorf, Kellerweg 15 0 26 26/52 00 office@w-d-p.at www.w-d-p.at „Gebt mir die besten Trauben und ich mache euch den besten Wein!“ Unter diesem Leitsatz von Kellermeister Rainer Kurz wird in der Domaine Pöttelsdorf naturnaher Weinbau betrieben: terroirbezogen mit Schwerpunkt auf der bodenständigen Sorte Blaufränkisch. In der gut sortierten Vinothek des Hauses werden hochwertige Qualitätsweine in allen Preisklassen, exklusive Weingeschenke, aber auch Großflaschen und Accessoires rund um den 2014 GENUSS GUIDE


102

BURGENLAND PÖTTELSDORF · PÖTTSCHING · RUST

Bermuda Wein & Prosciutto Bräu Hans Bauer

Bermuda Bräu Fleischerei und Feinkost Franz Wallner

bieren sollte man den Kürbisbrand. Aber auch feine Marmeladen, Gelees mit und ohne Alkohol, Apfelessig und pannonisches Obst der Saison aus eigenem Anbau lassen Genießerherzen höher schlagen, und für Süße gibt es jetzt auch Trinkschokoladen mit „Schuss“.

Wein angeboten. Interessante Einblicke ins Barriquelager und in den alten Fasskeller machen den Einkauf in der Vinothek zum Erlebnis. Außer den eigenen Weinen werden die Weine der Winzerkollegen von der Vinum Rosalia angeboten. Abgerundet wird das Sortiment durch Traubenkernprodukte wie das hochwertige kaltgepresste Traubenkernöl, Traubengelee, Traubenkernmehl und vieles mehr.

WEIN & PROSCIUTTO HANS BAUER TEL MAIL WEB

7023 Pöttelsdorf, Bachzeile 24 0 26 26/501 23 bauer@wein-prosciutto.at www.wein-prosciutto.at Im alten und liebevoll restaurierten Keller des traditionellen Bauernhauses findet man den intimen und heimeligen Rahmen für Präsentationen und Degustationen. Dort wird auch der mittlerweile weit über die Grenzen hinaus bekannte Wulka Prosciutto zur Verkostung gereicht, der Genießer ins Schwärmen kommen lässt. Hans Bauer erzählt gerne und begeistert von der Entstehung des ersten im Burgenland hergestellten Prosciutto. Und mit den Spezialitäten wie dem 34 Monate luftgetrockneten Wulka Prosciutto Reserve, dem mindestens 18 Monate getrockneten Wulka Prosciutto oder dem feinen Mangalitzaspeck aus der Genussregion kann man auch gleich die hervorragenden Weine des Hauses wie den Two Blue, die Red Diva oder den Bluefrank verkosten.

PÖTTSCHING

FLEISCHEREI UND FEINKOST FRANZ WALLNER

TEL MAIL WEB

TEL MAIL WEB

GENUSS GUIDE 2014

7033 Pöttsching, Hauptstraße 24 0 26 31/22 03 office@wallnerfleisch.at www.wallnerfleisch.at Im hellen und freundlichen Geschäft stehen fast 100 perfekt dargebotene und hausgemachte Wurst- und Schinkenspezialitäten zur Auswahl, mit Highlights wie dem Pöttschinger Prosciutto, der Schinkencreme oder der Speckwurst. Die Spezialität des Hauses sind Cabajer (ungarische, luftgetrocknete Hauswürstel). Das frische Fleisch stamm ausschließlich aus der eigenen Produktion. Neu ist das Dry Aged Beef, das bis zu 100 Tagen am Knochen gereifte Rindfleisch. Darüber hinaus werden verschiedene Aufstriche, aber auch Sauerkraut oder saure Rüben angeboten. Das freundliche und kompetente Personal gibt dazu gern Zubereitungstipps. Verschiedene Mittagsmenüs stillen den Hunger zwischendurch, und für Naschkatzen gibt es Mehlspeisen aus dem eigenen Backofen. Der hauseigene Catering- und Partyservice kann auch für Grillevents gebucht werden.

RUST

DESTILLERIE OBSTHOF PANKL

7033 Pöttsching, Hauptstraße 52 0 26 31/21 03 office@pankl-destillerie.at www.pankl-destillerie.at Im Hofladen der Destillerie Pankl wird Einkaufen zum Genuss. Wer sich mit frischem Obst, feinen Fruchtsäften oder edlen Destillaten eindecken will, der ist hier an der richtigen Adresse. Zu den Spezialitäten zählen neben den vielfach prämierten Destillaten aus alten, bodenständigen Apfel- und Birnensorten wie Kronprinz, Maschanzker, Ontarioapfel oder Winterforellenbirne auch Fruchtsäfte in höchster Qualität, die nur durch Erhitzen und ohne Zuckerzusatz haltbar gemacht werden. Unbedingt pro-

Wein Bermuda & Regionales Bräu Beate & Richard Triebaumer

WEIN & REGIONALES BEATE & RICHARD TRIEBAUMER

TEL MAIL WEB

7071 Rust, Rathausplatz 4 0 26 85/204 38 office@triebaumerrichard.at www.triebaumerrichard.at Das Angebot dieses besonderen Geschäfts am Rathausplatz von Rust kann sich wahrlich sehen und schmecken lassen. Wein und Regionales werden hier besonders köstlich präsentiert. Man findet in allen Warengruppen Besonderheiten, bei den Spirituosen zum Beispiel einen Vanille-Nusslikör oder einen Hagebuttenbrand, beim Pikanten Dörrzwetschken-Oliven-Schmalz oder Paprika-Limetten-Schmalz, bei Wurst unter anderem Spezialitäten www.genuss-guide.net


EINZIGARTIGE FESTE FÜR EINZIGARTIGE GÄSTE Ob Firmenevent, Jubiläum, Empfang oder Jahresabschlussfeier – das Schick-Cateringteam bietet für jeden Anlass für bis zu 200 Personen das passende Angebot. Ihre individuellen Wünsche liegen uns dabei ganz besonders am Herzen.

Wir freuen uns schon heute, Sie und Ihre Gäste verwöhnen zu dürfen!

Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

SCHICK HOTELS & RESTAURANTS WIEN Taborstr. 12, 1020 Wien Tel: +43 1 211 50 520, bankett@schick-hotels.com

www.schick-catering.at


104

BURGENLAND STEGERSBACH · TADTEN · WEPPERSDORF · WIESEN

Trummer Fruchtsäfte

Gradwohl Weppersdorf

Lammfleisch in allen Variationen, die hohe Qualität der Fleischprodukte wird durch die eigene Hausschlachtung gewährleistet. Und auch wer Schafwollprodukte sucht, wird hier fündig: Warme Decken und Socken gibt’s ebenso wie Handschuhe und Felle. Das Personal berät kompetent und freundlich und gibt auch gerne einen Einblick in die Schafzucht und in die Herstellung der einzelnen Produkte.

vom Mangalitza-Schwein, aber auch vom Wildschwein oder vom Hirsch. Feinste Fruchnektare werden hier ebenso angeboten wie Marmeladen oder außergewöhnliche Kompotte, und natürlich gibt´s auch edles Kürbiskernöl. Unglaublich gut! STEGERSBACH

TRUMMER FRUCHTSÄFTE TEL MAIL WEB

7551 Stegersbach, Wiener Straße 63 0 33 26/541 49 office@fruchtsaft-trummer.at www.fruchtsaft-trummer.at „Genuss pur aus der Natur“, lautet die Devise bei Trummer, und pro Jahr werden hier 1.000 Tonnen feinstes Obst aus der Region zu hervorragenden Genussprodukten, teilweise auch in Bio-Qualität, verarbeitet. Alle verarbeiteten Apfelsorten – darunter viele alte Sorten – stammen aus der Genussregion Südburgenländischer Apfel. Angeboten werden aber nicht nur mehr als 20 Sorten von Direktsäften wie Apfel oder Birne, sondern auch regionale Feinheiten wie der Uhudlertraubensaft oder Bigala und Bigalasekt, ein großes Sortiment an Weinen und Edelbränden, die auch im Geschäft verkostet werden können, aber auch Fruchtnektare, Essigvariationen, Kürbiskernöl, Apfelwein, Marmeladen und weitere regionale Spezialitäten, über die das Personal gern und sehr kompetent Auskunft gibt.

WEPPERSDORF

GRADWOHL – BIO VOLLWERT BÄCKEREI TEL MAIL WEB

TADTEN

SCHAFZUCHT HAUTZINGER TEL MAIL WEB

7162 Tadten, Jägerweg 15 0 21 76/26 93 office@schafzucht-hautzinger.at www.schafzucht-hautzinger.at In diesem Familienbetrieb spürt man die langjährige Erfahrung, das fachliche Wissen, aber auch die Liebe zu den Tieren. Im hellen und sehr freundlichen Verkaufsraum der Schafzucht Hautzinger findet man praktisch alle Genussprodukte rund ums Schaf. Angeboten wird nicht nur eine große Auswahl an feinstem Schafkäse – darunter geräucherter Schafkäse oder Weichkäse – sondern auch Joghurt, Topfen und Frischkäse. Daneben findet man aber auch hervorragende und nach traditionellen Rezepten hergestellt Wurst- und Schinkenspezialitäten oder frisches

GENUSS GUIDE 2014

7331 Weppersdorf, Hauptstraße 40 0 26 18/271 79 office@gradwohl.info www.gradwohl.info Sie können die hochwertigen Spezialitäten von Gradwohl zwar jetzt auch im Online-Shop bestellen, aber wenn Sie den Duft von frischem und knusprigem Brot und Gebäck in Hülle und Fülle erleben wollen, dann sollten Sie die Stammbäckerei der Familie Gradwohl in Weppersdorf persönlich besuchen. Angeboten wird eine Vielzahl von feinsten, mit regionalen Rohstoffen in Handarbeit hergestellten und liebevoll präsentierten Brotsorten, darunter Spezialitäten wie das Krustenbrot, das Karotten-Nuss-Brot oder das Fitnessbrot. Kleine Stehtische laden zum Genuss der knusprigen Spezialitäten vor Ort ein. Neben verschiedenen Backwaren für Allergiker gibt es jetzt auch eigene Schokolade. Torten und Kuchen gibt es auf Bestellung. Das hilfsbereite und sehr freundliche Personal weiß auch bei Allergien und Unverträglichkeiten hervorragend zu beraten und rundet den durchweg positiven Eindruck ab.

WIESEN

BIOHOF PREISEGGER TEL WEB

7203 Wiesen, Hauptstrasse 21A 026 26/816 15 www.biopreisegger.at Am Fuße des Rosalingebirges, im waldigen Hügelland, umgeben von Obstanlagen und Erdbeerfeldern liegt der Biobetrieb Preisegger, der seit 1989 organisch-biologisch bewirtschaftet wird. Das genussvolle Angebot aus eigenem Anbau reicht von Getreide wie Dinkel, Roggen, Weizen bis zu diversen Obstsorten (Erdbeeren, Kirschen, Marillen, Pfirsiche, Äpfel, Zwetschken und Birnen). Im Hofladen angeboten werden hausgemachte Fruchtwww.genuss-guide.net


105

BURGENLAND

WIESEN · MÄRKTE

Obstgarten Familie Gustav Koch

TEL MAIL WEB

Rechnitzer Marillenfest

aufstriche sowie Säfte und Essige und Tees. Aber auch Brot, Gebäck und Mehlspeisen werden natürlich selbst hergestellt. Weiters im geschmackvollen Angebot zu finden: Käse von Kuh und Schaf sowie Naturkosmetik. Angeschlossen ist ein Bioheurigenlokal mit der einzigen burgenländischen Bauerngolfanlage. Cateringservice auf Anfrage. Öffnungszeiten: Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr, Samstag 10.00 - 17.00 Uhr

EISENSTADT

OBSTGARTEN FAMILIE GUSTAV KOCH

MATTERSBURG

7203 Wiesen, Forchtenauerstrasse 4 0 650/80 88 99-0 erdbeer@obstgartenkoch.at www.obstgartenkoch.at Im gemütlichen Genussladen des Obsthofes findet man eine reiche Auswahl an frischem und knackigen Obst und Gemüse in bester Qualität aus eigenem Anbau. Die Palette beim Obst reicht von Äpfeln wie Idared, Jonagold und Rubinette über süße Erdbeeren aus der Genussregion Wiesener-Ananas Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, Brombeeren, Marillen, Zwetschken und Birnen bis zu Weintrauben, auch herrliche Naturobstsäfte und Nektare oder prämierte Marmeladen werden angeboten. Die frischen Früchte werden hier aber auch zu Weinen, Schnäpsen und edlen Bränden verarbeitet, so wie die neue Linie der Edelbrände „der Wahnsinn in der Flasche“. Das hervorragende Sortiment und die freundliche, tolle Beratung machen den Besuch hier zu einem echten Genuss.

BIOMARKT

WO Hauptplatz WANN Di 8.00 bis 14.00 Uhr

WOCHENMARKT

WO Hauptplatz WANN Fr 7.00 bis 12.00 Uhr

WOCHENMARKT

WO Veranstaltungsplatz/Zentrum WANN Fr 8.00 bis 12.00 Uhr

NEUSIEDL

BAUERNMARKT

WO vor dem Rathaus WANN März bis Mitte November, jeden Fr 10.00 bis 15.00 Uhr

NEUHAUS/KLAUSENBACH

NEUHAUSER MOSTKIRTAG

WO Freibad und Hauptschule WANN am letzten So im September

PÖTTSCHING

FISCHZUCHT PREISSEGGER

WO Wiener Neustädter Straße 111 WANN Fr, Sa tagsüber; So, Fei geschlossen

RECHNITZ

RECHNITZER MARILLENFEST

WO Mühlbachgasse WANN Fr, Sa 11.–12. Juli 2014

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


www.hirterbier.at I www.facebook.com/hirterbier


KÄRNTEN

www.genuss-guide.net

KÄRN TEN 2014 GENUSS GUIDE


108

KÄRNTEN REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

KÄRNTNER GENUSS REGIONEN

1 2 3 4 5 6

Mölltal-Glockner Lamm Nockberge Almrind Metnitztaler Wild Gurktaler Luftgeselchter Speck Görschitztaler Milch Mittelkärntner Blondvieh

7 8 9 10 11 12

Lavanttaler Apfelwein Gailtaler Almkäse g.U./ Gailtaler Speck g.g.A. Kärntna Låxn Rosentaler Carnica Honig Jauntaler Salami Jauntaler Hadn Stand November 2013

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


109

KÄRNTEN

BAD KLEINKIRCHHEIM

Bioladen Mallhof

Bäckerei Weissensteiner

KUR-KONDITOREI HUTTER

BAD KLEINKIRCHHEIM TEL MAIL WEB

www.mallhof.at

BIOLADEN MALLHOF

TEL WEB

9546 Bad Kleinkirchheim, Dorfstraße 29 0 42 40/83 32 www.mallhof.at Es ist die Wertschätzung, die das Mallhof-Team jedem Tier und jedem Rohstoff entgegenbringt, die das Besondere bei diesem Bioladen ausmacht. Keine Chemie am Feld oder im Stall, keine Gentechnik und artgerechte Tierhaltung sind hier eine Selbstverständlichkeit. Im neu gestalteten Verkaufsraum bietet das engagierte Team ein rundes Produktsortiment an Biolebensmitteln für den täglichen Bedarf, aber auch Frischfleisch, z.B. vom Angus-Jungrind, ist erhältlich. Das Käsesortiment umfasst unter anderem einen prämierten Camembert, Glundner und Weichkäse mit frischen Kräutern. Neben den frischen Köstlichkeiten aus der Mallhof-Biomolkerei wie Joghurt und Buttermilch mit kleinen Butterflocken gibt es feinste Speck- und Wurstspezialitäten, auch Brot und Getreideprodukte, Tee und Säfte, Weine und Schnäpse, Speiseöle und Essig sowie Honig und Marmelade. Das Mallhof-Team ist übrigens jeden Freitag von 10 bis 16 Uhr beim Biobauernmarkt am HansGasser-Platz in Villach!

www.genuss-guide.net

9546 Bad Kleinkirchheim, Bacherweg 1 0 42 40/454 cafe@konditorei-hutter.at www.konditorei-hutter.at An dieser Vitrine kommt keine Naschkatze vorbei! Rund 50 verschiedene Torten – unter anderem die Franz-Klammer-Torte – und ebenso viele Mehlspeisen in unzähligen Variationen, Köstlichkeiten aus Marzipan und rund 25 Sorten Pralinen sind nur einige Beispiele für die Vielfalt, die hier geboten wird. Auszeichnungen wie die Goldene Kaffeebohne oder das Goldene Teeblatt zeugen nicht nur von der vorbildhaften Produktqualität, sondern auch von der besonderen Kaffeehaustradition und dem gemütlichen Flair, auf das man sich hier freuen darf. Neu an der Café-Konditorei angeschlossen ist das Restaurant, in dem man eine feine Auswahl an internationalen Gerichten genießen kann. Und als süßen Abschluss kann man sich auch eine hauseigene handgeschöpfte Schokolade gönnen.

BÄCKEREI WEISSENSTEINER

TEL MAIL WEB

9546 Bad Kleinkirchheim, Dorfstraße 58 0 42 40/219-0 baeckerei@weissensteiner.at www.weissensteiner.at 365 Tage durchgehend werden die Kunden in der Bäckerei Weissensteiner mit täglich nach hauseigenen Rezepten frisch produziertem Brot und Gebäck verwöhnt. Der Handwerksbetrieb verwendet ausschließlich heimische Rohstoffe und ist die einzige Bäckerei Kärntens, die statt Salz reine Sole aus dem Salzkammergut verwendet! Sole ist unraffiniert und enthält 84 wichtige Spurenelemente und Mineralien. Das Genussangebot reicht vom Holzofenbrot, Patergasser oder Arriacher Landbrot, Mittelpunktbrot oder Falkertbrot bis zu zahlreichen Kleingebäcksorten, hausgemachten Kuchen und Torten. Im „Backodrom“ in Spittal/Drau – der einzigen Drive-In-Bäckerei Kärntens – kann man sogar vom Auto aus einkaufen, und das an 7 Tagen in der Woche. Kleine warme und kalte Snacks, Getränke und bester Kaffe, auch als Coffe-to-go, runden das breite Sortiment ab. Auch die beiden Filialen in 9545 Radenthein im neuen Einkaufszentrum gegenüber der RHI sowie in 9021 Treffen, im Kreisverkehr direkt an 2014 GENUSS GUIDE


110

KÄRNTEN BODENSDORF · DELLACH IM GAILTAL · FELDKIRCHEN · FERLACH

Bäckerei Schieder

Karnerta Fleischmarkt

der Autobahn-Ab- und Auffahrt, sind ebenfalls an 365 Tagen im Jahr durchgehend geöffnet!

Kaufhäusl am Dorfplatz

FELDKIRCHEN

KÄRNTNERMILCH FRISCHEMARKT

BODENSDORF

BÄCKEREI SCHIEDER TEL WEB

9551 Bodensdorf, Lobisserweg 1 0 42 43/28 38 www.schieder.at Unter den mehr als 20 verschiedenen Brotsorten finden Genießer hier besondere Spezialitäten wie Hanfbrot und Hanfkuchen, zahlreiche Biobrotsorten, den Laugenring mit Käse oder das Bärenbrot. All diese Leckereien kann man im kleinen Café entspannt genießen. Das überaus freundliche Personal umsorgt mit viel Charme seine Gäste. Frische Snacks und kleine warme Gerichte sorgen für eine genussvolle Mittagspause. Die süße Auswahl an hausgemachten Torten und Kuchen, Donuts in allen nur denkbaren Variationen, Krapfen und vielem mehr versüßen den Tag. Große Auswahl an Zotter-Schokoladen!

TEL WEB

KARNERTA FLEISCHMARKT

DELLACH IM GAILTAL

ST. DANIELER G’SCHÄFT TEL

9635 Dellach im Gailtal, St. Daniel Nr. 53 0 47 18/88 57 Der schmucke Greißlerladen in St. Daniel wurde bereits als „Genuss-Partner-Handel“ ausgezeichnet. Er bietet den Bauern aus der Umgebung eine Plattform, ihre Köstlichkeiten zu verkaufen. Von Getreide über Gailtaler Bienen-Honig, handgemachten Nudeln aus dem Gailtal, Säften, frischem Gemüse vom Kollmitzer in Würmlach und natürlich Wurst und Speck bis hin zu verschiedenen Sorten Biokäse und dem Gailtaler Almkäse (natürlich sind auch die Genussregionen mit Gailtaler Almkäse und Gailtaler Speck vertreten), Almschoten, Kofkäse-Bergkäse, Camembert und Ziegenkäse finden Feinschmecker eine feine Auswahl der besten Produzenten aus der Umgebung. Eine Besonderheit sind die Spirituosen aus der St. Danieler Edelbrennerei sowie die geräucherten Alpenforellen. Ergänzt wird das regionale Angebot unter anderem durch SonnentorProdukte, Talggen, Schokoladen von Zotter und Pichler aus Sillian, Gewürzen sowie Buchweizen aus der Genussregion Jauntaler Hadn.

GENUSS GUIDE 2014

9560 Feldkirchen, Ossiacher Bundesstraße 5 0 42 76/21 41 www.kaerntnermilch.at Rund 50 Käsesorten aus der Region – darunter hauptsächlich Produkte aus dem eigenen Haus – machen die Auswahl hier nicht gerade leicht. Vom Drautaler über den Kärntner Rahmkäse, Tiroler Graukäse, Zillertaler, Glocknerkäse, Mölltaler Almkäse bis hin zum Kärntner Jausenkäse oder dem Glundner reicht die Palette der Köstlichkeiten. Typisch Kärntnerisches wird auch beim Imbiss kredenzt. Die freundlichen und überaus kompetenten Mitarbeiter informieren gern über Herkunft, Produktion und Geschmack jedes einzelnen Produktes. Eine kleine, aber feine Auswahl an Weinen aus Österreich, Frankreich, Italien und Spanien sowie Essige und Öle ergänzt das Sortiment.

TEL WEB

9560 Feldkirchen, Ossiacher Straße 5 0 42 76/74 68 www.karnerta.at Die umfassende Auswahl an Frischfleisch sowie Kärntner Wurst- und Speckspezialitäten machen den Karnerta Fleischmarkt in Feldkirchen zu einem „Muss“ für alle, die auf besondere Qualität setzen. Regionale Schmankerln wie die „Wörtherseer“ dürfen dabei nicht fehlen. Saisonal werden besondere Spezialitäten wie Osterschinken angeboten. Bei Fragen steht Ihnen das sehr kompetente Personal gern mit Rat und Tat zur Seite.

FERLACH

VINOTHEK WEINSUSI-WEINSCHAF TEL MAIL WEB

9170 Ferlach, Werkstraße 1 0 676/903 27 12 weinsusi@networld.at www.weinschaf.at Schon beim Betreten des Geschäftslokals fällt auf, dass dort mit sehr viel Liebe zum Detail gearbeitet wird. Das setzt sich auch in der Produktzusammenstellung fort. Ob das nun Finkensteiner Nudeln, eingelegtes Gemüse oder bekömmlicher Essig sind, die Chefin www.genuss-guide.net


111

KÄRNTEN

GMÜND · HEILIGENBLUT

ein großes Angebot an Spezialbroten präsentiert. Dazu gehören das cholesterinbewusste Omegabrot, Bauernkrustenbrot, Bibelbrot mit Mohn, Dinkelbaunzerln, Wurzelbrot nach altem Hausrezept – alle aus natürlichem Sauerteig hergestellt. Spezialität des Hauses ist der Pietschnigg Brezen. Bei guter Witterung wird das bekannte Stadtbrot im Holzofen vor dem Geschäft gebacken. Wer wenig Zeit hat, die Köstlichkeiten vor Ort zu genießen, kann sie gemeinsam mit einem „Coffee to go“ für unterwegs mitnehmen.

legt auch auf höfliche und zuvorkommende Bedienung Wert und berät ihre Kunden sehr kompetent. Das Gros an Produkten ist bei den Weinen anzutreffen, aber auch Marmeladen und Fink´s Delikatessen finden ihren Absatz, und für Naschkatzen gibt es eine reichhaltige Palette an feinen Zotter Schokoladen. Neu im Sortiment sind Spezialitäten aus dem Lesachtal wie z.B. Heublumensirup, Fichtenwipfelmarmelade oder Safranlikör, acht verschiedene Biosenf-Sorten aus Osttirol und eine Auswahl an feinen, selbstgemachten Seifen. GMÜND

HEILIGENBLUT

STADTBÄCKEREI PIETSCHNIGG TEL WEB

9853 Gmünd, Hauptplatz 3 0 47 32/21 86 www.pietschnigg.at Das Erfolgsgeheimnis dieses Traditionsbetriebes liegt in der Verwendung natürlicher Rohstoffe und der Weitergabe altbewährter Handarbeit von Generation zu Generation. Gleichzeitig hat die Bäckerei schon immer die Zeichen der Zeit erkannt und darauf reagiert. So bietet das Team auch für Kunden, die eine spezielle Diät halten müssen – egal ob laktose- oder glutenfrei – eigenes Gebäck. Trotz des relativ kleinen Raums wird

KAUFHÄUSL AM DORFPLATZ

TEL MAIL WEB

9844 Heiligenblut, Hof 3 0 48 24/22 56-43 topofaustria@pichlers.at www.topofaustria.at Auf der Suche nach regionalen Produkten wird man hier fündig. Neben Mölltaler Almkäse oder TauernalmBiokäse findet man an der Feinkosttheke verführerischen Schinkenspeck, Hirsch- und Glocknersalami. Natürlich gibt es auch eine eigene Vinothek, und bei den Spirituosen kommt man ins Staunen: Murmeltiermilch, Gemsenschluckerl, Edelweiß-Hochgebirgskräu-


112

KÄRNTEN HERMAGOR

Adeg Winkler

Bachmann‘s

terlikör, Glocknerschnaps... Zum süßen Abschluss gibt es Bio-Schokolade. Das Personal berät freundlich und kompetent. Touristen werden auch an der Auswahl an typisch österreichischen Souvenirs ihre Freude haben.

Kaffee Konditorei Semmelrock

BACHMANN’S

TEL WEB

HERMAGOR

www.adeg-winkler.at

ADEG WINKLER TEL MAIL WEB

9620 Hermagor, Eggerstraße 11 0 42 82/422 28 office@adeg-winkler.at www.adeg-winkler.at Beste Qualität und ein breites Sortiment an regionalen und saisonalen Produkten der Genussregion Gailtal und vielen anderen heimischen Spezialitäten sind seit einiger Zeit das Erfolgsrezept des ADEG Marktes in Hermagor. Auch das Bio Sortiment kann sich sehen lassen. Fleisch, Eier, Obst und Gemüse sind dabei ebenso vertreten wie vollmundiger Kaffee oder der allseits beliebte Gailtaler Bienenhonig. Zusätzlich bieten einmal pro Woche auswärtige Händler frischen Fisch, Backhendl oder Stelzen, selbstverständlich frisch zubereitet, zum Verkauf an. Auch die große Auswahl an Essigen und Ölen sowie fruchtige Marmeladen lassen das Herz eines jeden Feinspitzes höherschlagen. Partytiger wissen auch das Cateringsortiment des ADEG Marktes sehr zu schätzen.

GENUSS GUIDE 2014

9620 Hermagor, Obervellach 33 0 42 82/20 69 www.biolachs.at Mit Leidenschaft und Hingabe werden beim Bachmann Köstlichkeiten rund um den Biolachs produziert. Das Edelprodukt mit Austria-Bio-Garantie hat längst nicht nur Feinschmecker in Österreich überzeugt. Selbst in Dubai oder Moskau ist der köstliche Biolachs aus Irland, der in der „Gailtaler Selch“ mit eigener Holzmischung und Kranewitten nach alter Tradition geräuchert wird, zu haben. Probieren können Sie unter anderem die Lachsterrine, das Räucherlachs-Mousse, die Lachsroulade oder das Lachstatar. Im hauseigenen Shop „Lachs & Friends“ werden neben Biolachs Spezialitäten aus der österreichischen Feinkostszene angeboten. Dazu gehören unter anderem Chutneys von Fink, Köstlichkeiten aus Trausners Genusswerkstatt, edle Tropfen von Pfau und viele andere mehr. Daneben gibt es Produkte aus den Genuss-Regionen Kärntens wie den Gailtaler Almkäse oder Gailtaler Speck und natürlich den Lachswein, passend zum köstlichen Lachsangebot.

GESCHMACKSWERKSTATT MARKUS SALCHER

TEL WEB

9620 Hermagor, Bahnhofstrasse 5 0 42 82/202 81 www.lesachtaler-fleisch.at Eine Fleischerei und viele Produkte der Region. In der Geschmackswerkstatt werden neben dem Sortiment an Fleisch- und Wurstwaren von Markus Salcher aus dem Lesachtal auch eine breite Palette an regionalen Spezialitäten geboten. Bauernbrot, Honig, Schnaps, Nudeln sowie Käseköstlichkeiten von heimischen Bauern machen den Einkauf hier zum geschmackvollen Erlebnis.

KAFFEE KONDITOREI SEMMELROCK CONFISERIE TEL MAIL WEB

9620 Hermagor, Gasserplatz 6 0 42 82/22 43 konditor-semmelrock@aon.at www.konditorei-semmelrock.at Sie suchen traditionelle Handarbeit, Innovationsgeist www.genuss-guide.net


113

KÄRNTEN

KLAGENFURT

Biomarket – Der Bio Supermarkt

und Ideenreichtum? Dann sind Sie bei Familie Semmelrock richtig. Chef Erich lässt sich immer neue Genussvariationen einfallen und sorgt mit seinen Mehlspeisen, Kuchen und Torten für tolle Geschmackserlebnisse. Unbedingt probieren sollten Sie die neuen Gailtaler Früchtelebkuchen oder die Lebkuchen-Sticks mit Schokoladenüberzug. Das langjährige Stammpersonal sorgt für ein familiäres Ambiente, in dem sich jeder sofort willkommen fühlt. Die riesige Auswahl an hausgemachtem Konfekt – und handgeschöpfter Schokolade kann man auch individuell als kleines Geschenk verpacken lassen. Den kleinen Hunger zwischendurch stillen Sie am besten mit den geschmackvoll angerichteten Kleinigkeiten aus dem Hause Semmelrock. Unser Tipp: Im Sommer unbedingt das hausgemachte Eis probieren und gemütlich auf der Terrasse genießen!

DELIKATESSEN JÄGER

TEL MAIL WEB

KLAGENFURT

BIOMARKET – DER BIO SUPERMARKT

MAIL WEB

9020 Klagenfurt, Krassnigstraße 36 officeklagenfurt@biomarket.at www.biomarket.at Österreichs größter Biokomplettanbieter gibt Ihnen in jeder Warengruppe die Sicherheit, mit gutem Gewissen reinste Bioqualität zu kaufen. Besonders hervorzuheben ist die große Auswahl an Käse. Schaf- und Ziegenkäse, Kürbiskernkäse, Gorgonzola, Parmesan, Brie, Bärlauchkäse, Gouda und vieles mehr ist zu finden, bei Wurst und Schinken reicht die Auswahl von Schinkenspeck über BioSaftschinken bis zu Lammsalami und Bio-Hauswürstel. Die perfekt präsentierte Obst- und Gemüseabteilung hält unter anderem Süßkartoffeln, verschiedene Apfelsorten, gelbe Rüben, Schwarzwurzel etc. bereit. Hervorzuheben ist auch die tolle Auswahl an asiatischen Produkten, offenen Antipasti, Olivenölen oder Gewürzen, natürlich gibt es hier aber auch Nudeln, Kaffee oder Schokolade zu kaufen. Außerdem gibt es Bio fürs Baby und auch für Sushi-Liebhaber. Die nette Bedienung und die schöne Präsentation der Produkte machen schnell zum Wiederholungstäter in Sachen Großeinkauf.

www.genuss-guide.net

9020 Klagenfurt, Radetzkystraße 40 0 46 3/573 54 info@delijaeger.com www.delijaeger.com Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich von den perfekt präsentierten Delikatessen, vom kompetenten Personal und der familiären Atmosphäre inspirieren. Besonders für seine Auswahl an vorwiegend österreichischen Weinen ist das Geschäft bekannt, natürlich können Sie hier auch Weine aus Kärnten kaufen. Das Käseangebot lässt kaum Wünsche offen. Wer auf der Suche nach exquisiten Produkten ist, wird hier fündig. Von Sicher in Tainach gibt es den bekannt Saiblingskaviar, Fleisch in Bio-Qualität kommt frisch aus dem Gurktal, auch Obst und Gemüse wird je nach Saison frisch und knackig in Kärnten bezogen, die Nudeln kommen aus der Norischen Nudelwerkstatt. Es gibt Bio-Lachs vom Bachmann, feine Antipasti und Aufstriche, Kürbis-, Apfel- oder Zucchinischmalz, aber auch Bio-Säfte, Spezialöle und -essige. Neben Wildspezialitäten ist vor allem auf die eigens entwickelte Marke „Fürstenstein“ zu achten, von der es bereits Kärntner Reindling und Zotter-Schokolade gibt.

WALTER GASSER TEL MAIL WEB

9020 Klagenfurt, Benediktinerplatz 1 + 18 0 46 3/50 27 00 gasserw@essig-oele.at www.essig-oele.at Hier sind Kaufleute am Werk, die offensichtlich ihre Leidenschaft zum Beruf machen konnten. Mit viel Wissen und Liebe zu jedem Produkt gibt das Team gerne Einblick in die Vielfalt der Köstlichkeiten, die geboten werden. Weiße und schwarze Trüffel aus dem Piemont, Trüffelöl und -senf sowie Trüffelhonig, 32 verschiedene Sorten an Ölen, 28 Sorten Essig, 48 Sorten zertifizierte Schnäpse machen diesen Marktstand zu einem Treffpunkt für anspruchsvolle Genießer. Hinzu kommen eine große Auswahl an Pilzen, selbst gemachte Marmeladen in den ausgefallensten Sorten, eine breite Palette an Südfrüchten, Antipasti sowie Säfte. Regionalität spielt vor allem bei den Spirituosen eine große Rolle. Auf Wunsch gibt es frisch gepresste Fruchtsäfte. Überhaupt ist die Obst- und Gemüseauswahl top! 2014 GENUSS GUIDE


114

KÄRNTEN KLAGENFURT

Konditorei Hutter

Kärntner Fleisch

KONDITOREI HUTTER

TEL WEB

9020 Klagenfurt, Alter Platz 11 0463 507710 www.konditorei-hutter.at Das Hutter ist zum einen das wohl wienerischste Kaffeehaus in Kärnten und zum anderen eine Institution. Wer in Klagenfurt war, ohne der berühmten Kaffeekonditorei einen Besuch abgestattet zu haben, hat etwas versäumt. Zum Beispiel die Franz-Klammer-Torte, eine Himbeer-Nuss-Torte, die sich der Skistar im Hutter in Bad Kleinkirchheim immer servieren ließ, wenn er nach einem Abfahrtssieg im Café Hutter Entspannung suchte. Spezialitäten des Hauses sind die Lindwurmkugel, Klagenfurt-Törtchen, handgeschöpfte Pralinen, aber auch ein großes Angebot an Torten und Diabetikerware. Der 7. Himmel für Naschkatzen!

Tonnato oder ein Roastbeef bestellt, kann sicher sein, dass es von Bauern aus Kärnten bezogen worden ist. Zum Selberkochen finden sich viele Nudelspezialitäten aus eigener Produktion. Das Beste aus Italien hat das Team auch bei der Vielzahl an Balsamico-Essigen und Olivenölen, den Sugos und Pestos, Wein sowie bei einer exquisiten Auswahl an Nudeln zusammengetragen.

NATUR & REFORM RAUTH

TEL WEB

KÄRNTNER FLEISCH

TEL MAIL WEB

9020 Klagenfurt, Schlachthofstraße 7 0 46 3/559 19 kaerntner-fleisch@bvg.at www.kaerntnerfleisch.at Ein breites Angebot regionaler Produkte von den Görtschitztaler Bauern zeichnen diesen Betrieb aus. Wurst jeglicher Art, Schinken oder Käse, aber auch Öle, fruchtige Sirupe, Hadnmehl oder der Carnica Honig aus der Genussregion Rosental runden die bunte Produktpalette ab. Wer an Ort und Stelle Hunger verspürt, der kann seinen Gusto sofort am Imbisssortiment stillen.

LA PASTA TEL MAIL WEB

9020 Klagenfurt, Getreidegasse 9 0 46 3/546 49 office@lapasta.at www.lapasta.at Mit seiner schlichten, aber eleganten mediterranen Atmosphäre und den vielen italienischen Spezialitäten vermittelt La Pasta südliche Lebenslust. Die zahlreichen vegetarischen Gerichte machen den Verzicht auf Fleisch hier ganz einfach. Gegrilltes Gemüse, GemüseLasagne, Quiche und natürlich unterschiedlichste Pastasorten aus hausgemachten Teigwaren sind genau das Richtige für die schnelle Mittagspause. Wer dem Fleisch nicht abgeneigt ist und zum Beispiel ein Vitello

GENUSS GUIDE 2014

9020 Klagenfurt, Pfarrplatz 5 0 46 3/50 26 49 oder 0 664/335 77 17 www.natur-reform.org Dieses Naturkostgeschäft ist eine Fundgrube für bewusste Genießer österreichischer Spezialitäten. Obst und Gemüse kommen vorwiegend aus Bioanbau. Wer sein Gemüse lieber gartenfrisch aus eigenem Anbau genießen will, hat die Möglichkeit, hier hunderte Sorten von Biosamen, darunter auch Wildsamen, zu kaufen. Das Getreide wird täglich frisch gemahlen. Für Allergiker gibt es eine ganze Reihe von speziellen Produkten. Das Feinkostangebot mit frischem Brot und Backwaren, Käse-Spezialitäten, Wein, Spirituosen und Stevia-Schokolade sowie Naturkosmetik rundet das Sortiment perfekt ab.

BÄCKEREI PERKONIGG TEL

9020 Klagenfurt am Wörthersee, Gurkweg 7 0 46 3/711 33 Wer geschmackvolles Roggenbrot aus dem Holzofen sucht, wird hier geschmackvoll fündig. Eigener Sauerteig, Langzeitteigführung und gelebtes Handwerk. In der eigenen Mühle wird der Roggen gemahlen, und freitags ist immer Backtag. Der Roggen kommt aus der eigenen Landwirtschaft und aus der Region. Das hat schon lange Tradition, und so trägt das Haus das Siegel der Maria Theresienbäcker. Verkauf ist immer freitags.

www.genuss-guide.net


115

KÄRNTEN

KLAGENFURT · KLEIN ST. PAUL

Fleischerei Plautz

Bäckerei Taumberger

Sonnenalm

des Backens, man verwendet Getreide aus biologischem Anbau und Mehl aus der Region. Jedes Kipferl und jeder Laib Brot ist ein Unikat, hergestellt in Handarbeit. Die Bäckerei Taumberger vereint edles Design, qualitativ hochwertige Produkte und eine umfassende Auswahl. Insgesamt gibt es rund 160 verschiedene Sorten Brot und Gebäck, Spezialitäten sind der Taumberger Laib in verschiedenen Größen, ein würziges Mischbrot oder die besonders saftigen Käsestangerln. Für Allergiker wird auch Roggen- oder Dinkelmehl verarbeitet, auch Gebäck ohne Hefe ist zu haben. Zusätzlich gibt es süße Versuchungen in allen Variationen wie kleine Mamorküchlein, Knusper-Kipferln, Croissants, Linzerradl aus Hadnmehl, Apfelkuchen und zahlreiche weitere Leckereien, die man auch im gemütlichen Sitzbereich genießen kann. Besonders hervorzuheben: Das Taumberger-Team ist überaus freundlich, kompetent und hilfsbereit.

www.fleischerei-plautz.at

PLAUTZ – FRISCH INS HAUS TEL MAIL WEB

9020 Klagenfurt, 10. Oktoberstraße 10 0 46 3/568 31 fleischerei.plautz@gmx.at www.fleischerei-plautz.at Qualität wird in der Fleischerei Raimund Plautz seit jeher groß geschrieben. Und damit alle in den Genuss dieser Qualität kommen können, gibt es jetzt neu den „Plautz – Frisch ins Haus”-Lieferservice alle 14 Tage direkt nach Hause! Geliefert wird in ganz Kärnten von der Jause und Fleisch bis hin zu Mehl und Milch. Alle Produkte sind aus der Region und von Kärntner Produzenten: Wurstprodukte und Frischfleisch, Saures wie Rote Rüben, Senfgurken oder Apfelessig mit Honig, frisches aus der Küche wie Rindsgulasch oder Käsnudeln, Getreide und Gebäck sowie Milchprodukte. Einfach ein Genuss!

YOMI’S TEL

KLEIN ST. PAUL

BÄCKEREI TAUMBERGER TEL MAIL WEB

9020 Klagenfurt, Fleischmarkt 7 0 46 3/513 471 office@taumberger.co.at www.taumberger.co.at Hier versteht man sich noch auf die traditionelle Kunst

www.genuss-guide.net

9020 Klagenfurt, Karfreitstraße 22 0 46 3/558 27 Ein kleines, aber feines Fachgeschäft, das ein sehr breites Spektrum an Weinen bietet. Großes Augenmerk legt das Team auf Weine aus Österreich. Aber auch edle Tropfen aus Spanien, Italien, Kalifornien oder Frankreich dürfen nicht fehlen. Regionale Köstlichkeiten findet man bei den Spirituosen, darunter auch ausgefallene Sorten wie Spargelschnaps. Das kompetente und freundliche Team gibt gerne Tipps, wenn Sie auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem sind. Exquisite Süßwaren, eine Vielzahl an offenen Tees und Kaffee, italienische Antipasti, Essig und Öl runden das tolle Angebot ab. Die kleine Bar, in der man die Weine, den Champagner oder die Spirituosen gleich vor Ort ausprobieren kann, ist ein gemütlicher Treffpunkt.

SONNENALM TEL MAIL WEB

9373 Klein St. Paul, Milchstraße 1 0 42 64/27 16-0 milcherlebniswelt@sonnenalm-milch.at www.milcherlebniswelt.at Hier wird die Milch noch von Hand verarbeitet und 2014 GENUSS GUIDE


116

KÄRNTEN KÖTSCHACH-MAUTHEN · MALTA

Edelgreisslerei Herwig Ertl

Kastner Fleischerei

Anni Danler-Swatt

das breite Sortiment lässt kaum Wünsche offen: vom Kürbiskern Gervais, der Bio Ziegenmilch, süßen und pikanten Topfencremes (sehr empfehlenswert ist dabei unter anderem die süße Preiselbeertopfencreme!) über Bio Eiskaffee und vielen weiteren edlen Milchprodukten bis hin zu Nudeln, dem typischen Kärntner Reindling, aber auch Honigen, Marmeladen und Sirupen findet man in der Sonnenalm ein buntes Spektrum an Waren. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit an einer Führung durch die Molkerei teilzunehmen und selbst Käse herzustellen.

KASTNER FLEISCHEREI

TEL MAIL WEB

KÖTSCHACH-MAUTHEN

EDELGREISSLEREI HERWIG ERTL

TEL MAIL WEB

9640 Kötschach-Mauthen 19 0 47 15/246 ertl@kaeseschokolade.at www.kaeseschokolade.at Der Edelgreißler Herwig Ertl ist mit seinem Geschäft in Kötschach, aber auch weit über die Grenzen bekannt. Produkte aus der Region – darunter Speck von Gailtaler und Lesachtaler Bauern, Gailtaler weißer Landmais und Sangiusto Caffè vom örtlichen Kaffeeröster sowie Almkäse und Loncium Bier – spielen beim Sortiment ebenso eine wichtige Rolle wie Spezialitäten aus Italien. Fisch gibt es vom Weissensee ebenso wie Branzino aus Slowenien. Beeindruckend ist auch das Wein- und Spirituosensortiment. Rund 160 Spitzenweine aus Österreich und Italien sowie Champagner und 70 Sorten Schnaps stehen zur Auswahl. Auch bei den Gewürzen finden Sie einzigartige Produkte, darunter pannonischen Safran. Herwig Ertl bedient selbst und lädt die Kunden wie selbstverständlich zur Verkostung von feinsten Olivenölen aus dem Alpen-Adria-Raum, eingelegten Spezialitäten von Fink’s, Essig von Gölles oder den besten Fruchtsäften Österreichs ein. Unser Tipp: Nehmen Sie sich genügend Zeit, und Sie werden in diesem Geschäft garantiert ganz neue Geschmackserlebnisse erkunden können.

GENUSS GUIDE 2014

9640 Kötschach-Mauthen, Mauthen 286 0 47 15/323 oder 0 664/521 27 81 info@fleischerei-kastner.at www.fleischerei-kastner.at Wer beim Kastner kauft, weiß, dass garantiert Naturprodukte aus Kärnten auf den Tisch kommen. Das gesamte Fleisch im Sortiment bezieht das Team von ausgewählten Bauern aus der Region. Wurst und Schinken stammen ausschließlich aus eigener Produktion und wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Egal ob hervorragender Speck aus der Genussregion Gailtaler Speck, Streichwurst, Schinkenspeck, Salami, Mettwurst oder geselchte Stelzn – höchste Qualität ist hier oberstes Gebot. Auf der Suche nach Biokalbfleisch, Lamm vom Plöckenpass oder Fleisch vom Almochsen wird kaum ein Weg an der Fleischerei vorbeiführen. Ergänzt wird das Sortiment durch ein kleines, aber immer frisches Sortiment an Obst und Gemüse von Bauern aus der Region bzw. aus Italien sowie eine feine Käseauswahl. Gailtaler Almkäse aus der Genussregion, Gailtaler Wald- oder Wildblütenhonig oder weißer Landmais – übrigens eine echte Rarität – dürfen ebenfalls nicht fehlen. Direkt im Geschäftslokal können Sie außerdem ein verlockendes Imbissangebot mit warmen Gerichten (faschierte Laibchen, Schopfbraten, etc.) sowie frischen Salaten genießen. Neu im Sortiment ist das Loncium Bier aus Mauthen.

MALTA

ANNI DANLER-SWATT

TEL

9854 Malta 53 0 47 33/203 Ein kleiner, feiner Nahversorger im Zentrum von Malta. Bereits in dritter Generation wird das Geschäft von Anni und Eva Danler-Swatt geführt. Mehr als nur Lebensmittel zu bieten ist ihr Anspruch. Im Feinkostbereich bieten sie neben einem Standardsortiment an Wurst und Käse – hier darf der Drautaler Käsekaiser nicht fehlen. Weitere regionale Produkte sind Honig, Talgg‘n, Dinkelmehl sowie frisches Brot und Gebäck vom regionalen Bäcker. Das kleine Obst- und Gemüseangebot überzeugt durch Frische und ansprechende Präsentation. Angeboten werden aber auch verschiedene Tees (Kräuter- und Wohlfühltees, auch www.genuss-guide.net


117

KÄRNTEN

MARIA LUGGAU · NEUHAUS · NÖTSCH

Bäckerei Mühle Wiegele

Nahversorger-Sortiment an. Desweiteren ist die Hauseigens produzierte, g´schmackige Hirschsalami weit und breit bekannt. Die Kunden schätzen aber auch das bunte Sortiment zusätzlicher regionaler Köstlichkeiten. Dazu gehören das Ja natürlich! Biosortiment genauso wie die Nudeln aus eigener Erzeugung oder verschiedene Öle. Ganz besonders aber hat sich Familie SchulerGlawischnig dem Hadn verschrieben. Die Palette an Jauntaler Hadn Produkten (aus der Genussregion), wie zum Beispiel die Hadn Chips, die Hadn Busserln kann sich sehen lassen. Selbstverständlich kann sich dort jede Hausfrau oder Hausmann einfach das Hadnmehl kaufen und daheim eigene Hadn-Kreationen produzieren. Auch das Biomehl und der Bioroggen sind als Wert-volle Vollwert Küchenmittel dort zu erstehen.

in Bio-Qualität), Bergkernsalz mit Rosenblüten, Brunnenkressesalz oder Bodenschätze von Sonnentor. Neu im Sortiment ist ein kleines Angebot an Bio-Produkten sowie der Birkenzucker Xylitol, auch als Bonbons und Zahnpasta. Selbst ein kleines „Café“ ist im Geschäft untergebracht, im Sommer kann man den Kaffee und Kuchen gemütlich vor dem Geschäft genießen, verweilen und plaudern. MARIA LUGGAU

LESACHTALER BAUERNLADEN TEL MAIL WEB

9655 Maria Luggau, Nummer 15 0 47 16/484 lugger.mario@aon.at www.lesachtal.com/bauernladen Mit dem Prädikat „naturbelassen“ punktet nicht nur das Lesachtal, sondern auch der urige Bauernladen in Maria Luggau, der ausschließlich Köstlichkeiten von Biobauern aus dem Tal im Sortiment führt. Dazu gehören Produkte vom Lesachtaler Lamm, Hirschsalami, Würstel vom Hochlandrind, Lesachtaler Speck, Schafkäse (frisch & eingelegt) sowie Bergkäse. Im Tal der 100 Mühlen darf natürlich das Lesachtaler Bauernbrot nicht fehlen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf exquisiten Spirituosen in Form von Schnäpsen und Likören, die man anderswo wohl vergeblich sucht. Das Sortiment reicht von Apfel-, Birnen-, Kümmel, Zirben- und Honigschnaps über die verschiedensten Liköre – etwa aus Ribiseln, Walnüssen, Trauben, Kümmel, Zwetschken, Minze, Heidelbeeren bis hin zu Honiglikör. Wer es lieber antialkoholisch mag, der kann sich eine der vielen Teesorten mitnehmen, die allesamt aus Lesachtaler Bergkräutern bestehen. Köstlich sind auch die frische Butter von Bauern aus der Umgebung, der echte Lesachtaler Bienenhonig sowie die hausgemachte Marmelade und Gelees wie Vogelbeere, Fruchtsalbei oder Holunder. Geöffnet: 1. Mai bis Ende Oktober.

NÖTSCH

BÄCKEREI MÜHLE WIEGELE TEL MAIL WEB

9611 Nötsch 39 0 42 56/21 48 info@wiegelehaus.at www.wiegelehaus.at In dieser Bäckerei wird noch nach alter Tradition Brot gebacken. Seit 1876 in Familienbesitz, ist dies gleichzeitig die letzte Gailtaler Mühle. An Spezialitäten werden unter anderem das Polentabrot, Müsliweckerln und natürlich das Gailtaler Weizenkeimbrot angeboten. Auf Wunsch wird Gebäck speziell für Allergiker hergestellt. Weitere regionale Köstlichkeiten im Angebot sind gelbe und weiße Polenta, frisches Mehl aus der Mühle, Biotees und Gailtaler Bienenhonig, Topfen und Bioeier aus eigener Landwirtschaft. Übrigens: Schaumrollen sind hier noch handgemacht und schmecken nach Kindheit! Im Haus ist auch ein Museum, das unter anderem Ausstellungen von Künstlern des „Nötscher Kreises“ zum Schwerpunkt hat.

NEUHAUS

ADEG SCHULER-GLAWISCHNIG TEL

9155 Neuhaus 6 0 43 56/20 33 Dieser Familienbetrieb mit freundlicher und kompetenter Beratung bietet seinen Kunden das komplette

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


118

KÄRNTEN OBERVELLACH · SEEBODEN · SPITTAL AN DER DRAU

Bauernladen Walter

Heitzmann – Der Fleischveredler

Brunner´s für Feinschmecker

zum Beispiel die Mölltaler Brotschüssel (ausgezeichnet als kreativste Verpackungsidee 2012), Weihnachtskörbe oder Osterkörbe. Geöffnet tägl. 8.00 bis 19.00 Uhr, So 8.00 bis 10.00 und 16.00 bis 19.00 Uhr, Di Ruhetag.

OBERVELLACH

SEEBODEN

HEITZMANN - DER FLEISCHVEREDLER TEL MAIL WEB

www.bauernladen-walter.com

BAUERNLADEN HELMUT & KATHARINA WALTER TEL WEB

9821 Obervellach, Räuflach 6 0 47 82/20 28 www.bauernladen-walter.com Egal ob frisch gebackenes Brot nach uraltem Rezept, luftgetrockneter Mölltaler Speck, Kärntner Hauswürstel, Rohwürste, Säfte, Most oder Schnaps – für Liebhaber der bodenständigen Mölltaler Genüsse und der Kärntner Jausenkultur ist der Bauernladen im idyllischen Räuflach längst kein Geheimtipp mehr. Beim Eintreten in die „Labn“ fällt einem sofort das nostalgische Brotregal auf, in dem viele verschiedene Sorten hausgemachtes Brot präsentiert werden. Produkte der Region stehen im Vordergrund: Schmankerln wie Speck, Salami vom Wild aus dem Nationalpark Hohe Tauern, köstliche Bauernschinken sowie Honig. Streichwurst, Haussulze und Eier sowie Säfte stammen aus eigener Landwirtschaft. Auch bei den Käsespezialitäten setzt man auf Regionalität und Bio. Aus anderen Genussregionen gibt es unter anderem Bregenzer Alpkäse und Oststeirisches Kernöl. An Obst finden Sie, was der eigene Garten je nach Saison hergibt. Ein Tipp sind auch die liebevoll gestalteten Geschenkkörbe,

GENUSS GUIDE 2014

9871 Seeboden, Hauptstraße 76 0 47 62/811 46 info@fleischereiheitzmann.at www.fleischereiheitzmann.at „Natürlich, frisch, hausgemacht“, so lautet das Motto von Heitzmann. Im modernen, hellen und sehr liebevoll dekorierten Geschäft werden dementsprechend auch Waren von höchster Qualität angeboten, ein Schwerpunkt liegt dabei auf regionalen Spezialitäten. Dazu gehören der Nockalmschinken, die Seebodner oder die Millstätter Rohwurst ebenso wie Hirschschinken oder Lammsalami, auch zahlreiche Bio-Produkte finden sich im Programm. Umrahmt wird das Sortiment von hochwertigem Olivenöl, Kärntner Gebirgshonig und Spirituosen aus der Region. Beim Frischfleisch wird ausschließlich österreichische Qualität angeboten. Unbedingt probieren sollte man übrigens den Putenzopf! Die feinen Köstlichkeiten sowie Nudeln aller Art können gleich vor Ort genossen werden, für die schnelle Küche zu Hause gibt es Suppeneinlagen wie Knödel oder Milzschnitten zum Mitnehmen. Die Chefin berät gerne selbst und mit viel Sachwissen.

SPITTAL AN DER DRAU

BRUNNER’S FÜR FEINSCHMECKER TEL MAIL WEB

9800 Spittal an der Drau, Hauptplatz 18 0 47 62/365 36 info@brunner-feinschmecker.at www.brunner-feinschmecker.at Das Kärntner Familienunternehmen bietet täglich frischen Genuss. Vieles wird selbst gemacht, zugekauft wird nur von Kärntner Bauern, die Brunner persönlich kennt. Bekannt geworden ist der Brunner vor allem, seit er sich auf die Produktion von Kärntner Nudeln in verschiedensten Geschmacksrichtungen spezialisiert hat. Die mit Fleisch, Steinpilzen, Spinat, Tomatenwww.genuss-guide.net


119

KÄRNTEN

SPITTAL AN DER DRAU

Hofladen der Spittaler Schlossbauern

TEL MAIL WEB

Kärntnermilch

Mozzarella gefüllten Teigtaschen gibt es gekocht oder ungekocht zum Mitnehmen. Drei Mittagsmenüs und ein Dutzend hausgemachter Nudelvariationen machen das Geschäft zum beliebten Treffpunkt in der Mittagspause. Die feine Genussauswahl umfasst weiters hausgemachte Produkte wie Speck, Hirsch- bzw. Kärntnerwürstel, aber auch zahlreiche Bioprodukte. Hausgemachter Glundner Käse oder Tiroler Graukäse können direkt im Laden verkostet werden. Im Sommer lädt die kleine Terrasse zum Verweilen und Degustieren der Köstlichkeiten ein. Die Nähe zu Italien zeigt sich auch am Sortiment: Polenta, Teigwaren und Öle runden das Angebot ab. Viele Spezialitäten, auch aus den Genussregionen, kann man im Rahmen des Cateringangebotes genießen.

Zwei Betriebe, ein Standort: Kärntnermilch und Karnerta unter einem Dach. Das Geschäft ist der absolute Käse-Kaiser in der Region! Rund 100 verschiedene Käsesorten – sowohl aus Österreich als auch internationale Spezialitäten – lassen keine Wünsche offen. Das Käseplatten-Service wird gerne für Partys oder Veranstaltungen in Anspruch genommen. Die Besonderheit ist jedoch, dass sich hier darüber hinaus eine außergewöhnliche Auswahl an Fleischprodukten, in erster Linie von Bauern aus Kärnten und der Steiermark, findet. Als sinnvolle Ergänzung zum Käse- und Fleischsortiment erhält man ausgewählte Weine, Obst und GemüseBasics sowie Öle und Essige. Ein Bio-Nudelsortiment sowie einige Bio-Käsesorten sind ebenso zu finden wie luftgetrockneter Speck oder Weinschinken.

HOFLADEN DER SPITTALER SCHLOSSBAUERN

FLEISCHEREI WILLI KOCH

9800 Spittal an der Drau, St. Peter 19 0 47 62/589 73, Mobil: 0 650/487 34 20 kontakt@biohof-sommeregger.at www.biohof-sommeregger.at Drei Bauern aus der Region haben in St. Peter gemeinsam eine kleine Genussoase geschaffen, die den klaren Schwerpunkt auf Bioprodukte legt. Viele Lebensmittel wie Topfen, Butter, Salami, Sulz, Schinken, Leberwurst, Speck, Forellenaufstrich (übrigens: ausgezeichnet!) ... kommen aus eigener Produktion der Bauern, weitere Warengruppen wie verschiedene Nudelsorten, selbst erzeugte Suppeneinlagen, Honig, Wein oder Tee werden von Produzenten aus der Umgebung zugekauft. Zu haben sind frisches Obst und Gemüse, Brot, Wein und Spirituosen, Marmeladen und selbst Gebackenes wie Dinkelpolsterzipfel, die man unbedingt probieren muss. Besonders hervorzuheben ist die tolle Käseauswahl sowie das Angebot an Genussregionsprodukten. Forellen aus dem eigenen Teich gibt es frisch oder geräuchert. Öffnungszeiten: Do 16.00 bis 19.30 Uhr, Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr.

KÄRNTNERMILCH / KARNERTA TEL WEB

Konditorei Lienbacher Confiserie

9800 Spittal an der Drau, Villacher Straße 92 0 47 62/610 61-77 www.kaerntnermilch.at

www.genuss-guide.net

TEL

9800 Spittal an der Drau, Neuer Platz 5 0 47 62/22 81 Willi Koch ist ein Spittaler Unikat, der mit fachlicher Kompetenz und seinem unverwechselbaren Charme ein besonderes Einkaufserlebnis garantiert. Das Fleisch, das man hier kauft, kommt ausschließlich von Bauern aus der unmittelbaren Region, die Willi Koch allesamt persönlich kennt. Kein Wunder also, dass er mit dem Slogan „Auf Du & Du mit der Kuh“ wirbt. Drei Fleischermeister sorgen für Produkte in Spitzenqualität und Abwechslung. Bei 85 verschiedenen Sorten Würsten, etlichen Sorten Leberkäse, der prämierten Leberstreichwurst und vielem mehr haben Sie allerdings die Qual der Wahl. Eine weitere Besonderheit sind die speziellen Produkte für Allergiker (z.B. für ZöliakiePatienten). Ein kleines Käsesortiment sowie Imbisse für zwischendurch runden das Sortiment ab. Koch‘s Imbiss gibt es auch im Spitaler Stadtparkcenter sowie am Würstelstand im Park.

KONDITOREI LIENBACHER CONFISERIE TEL MAIL WEB

9800 Spittal an der Drau, Schillerstraße 10 0 47 62/25 25 office@konditorei-lienbacher.at www.konditorei-lienbacher.at Echte Schleckermäulchen, die gerne dem süßen Genuss frönen, kommen in der Konditorei Lienbacher 2014 GENUSS GUIDE


120

KÄRNTEN SPITTAL AN DER DRAU · ST. MAREIN

Obst & Gemüsewelt Brandner

Marzi Forellen

voll auf ihre Kosten. Eine gute Portion Kreativität und Herzlichkeit macht die besondere Atmosphäre aus. Schokoladen- und Pralinenliebhaber, die der industriellen Fertigproduktion überdrüssig sind, sind bei den Lienbachers an der richtigen Adresse. Hier wird die Tafelschokolade mit viel Liebe handgemacht. Sogar an Diabetiker hat das Team gedacht und produziert für sie eine eigene, handgeschöpfte Schokolade. Die passende Verpackung dazu wird in einzigartiger Weise von der Dame des Hauses gefertigt und dekoriert. Nette Geschenkideen für süße Genießer gehören ebenso zum fixen Sortiment wie frische Kuchen und Torten sowie die ausgezeichnete Schoko-Vanille-Torte oder aber auch das selbst erzeugte Eis. Ein Angebot an Talern wie Porcia-Taler oder Wappentaler bereichern das süße Sortiment. Täglich stehen außerdem zwei Mittagsmenüs zur Auswahl. Das Team ist überaus freundlich und kompetent.

MPREIS TEL MAIL WEB

9800 Spittal an der Drau, Hauptplatz 16 0 503 21-87 91 8791@mpreis.at www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an heimischen Spezialitäten. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Österreich angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele österreichische Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an österreichischen Bio-Produkten von regionalen BioBergbauern rundet das Sortiment ab. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvollen gestalteten Bistrot Baguette haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist, wie bei MPREIS gewohnt, freundlich und kompetent.

GENUSS GUIDE 2014

OBST & GEMÜSEWELT BRANDNER

TEL WEB

9800 Spittal an der Drau, Bahnhofstraße 3 0 47 62/372 32 www.obst-gemuese-brandner.jimdo.com Ein kleines Obst- und Gemüseparadies befindet sich mitten in Spittal. Das bunte Angebot wird besonders geschmackvoll und übersichtlich präsentiert. Der Chef selbst kümmert sich um die empfindliche Ware, damit sie lange frisch bleibt. Neben dem konventionellen Angebot gibt es ein eigenes Bio-Regal. Hier finden sich viele saisonale Waren von Bauern aus der Region. Ein kleines Sortiment an Essig, Ölen, Nudeln sowie eingelegtem Gemüse und Schokoladen, die speziell für Klammsteiner hergestellt werden und besonders fruchtig und ausgefallen gefüllt sind, runden das vitaminreiche Sortiment perfekt ab. Für die Zukunft ist noch mehr Frische und ein Umbau geplant, um die Kunden besser verwöhnen zu können.

ST. MAREIN

MARZI FORELLEN, GERHARD MARZI

TEL MAIL WEB

9431 St. Marein, Völking 4 0 43 52/811 65 marzi@utanet.at www.marzi-forellen.at Fischfreunde zieht es geradezu magisch in dieses Geschäft in St. Marein. Vom Saibling über Kärntner Laxn aus der Genussregion bis zum Biokarpfen ist das Angebot sowohl frisch als auch geräuchert erhältlich. Neben vielen verschiedenen Forellenarten gibt es auch Forellenkaviar und -aufstrich sowie Welsfilet in Essig und Zwiebel. Besonders zu empfehlen: Forelle gekocht und in Balsamicoessig eingelegt. Durch die Zugehörigkeit zu den Lavanttalern Qualitätsbauern werden auch deren Produkte angeboten. Dazu gehören Imkereiprodukte, verschiedene Öle (Kürbiskernöl) und Essigvariationen (Nelken-, Safran-, Himbeeressig usw.) und Spirituosen, aber auch Lavanttaler Wein sowie Apfelwein aus der gleichnamigen Genussregion. Kochkurse und Verkostungen auf Anfrage bzw. lt. Angebot. Mo und Di Ruhetag.

www.genuss-guide.net


121

KÄRNTEN

ST. STEFAN · ST. VEIT AN DER GLAN

Fleischerei Smole

Erste Café Konditorei Hahn Schöffmann & Röck

ERSTE CAFÉ KONDITOREI HAHN, SCHÖFFMANN & RÖCK OG

ST. STEFAN AN DER GAIL

FLEISCHEREI SMOLE TEL

9623 St. Stefan an der Gail 35 0 42 83/21 28 Das kleine Fleischerfachgeschäft wird seit über 50 Jahren von Familie Smole geführt. Smole ist in der Region ein Geheimtipp, wenn es um Qualität und echte Fleischerspezialitäten geht. So findet man hier noch verschiedene Selchwürste, Stelzen, Saumeisen und ein großes Angebot an Frischfleisch (aus eigener Schlachtung) und Aufschnitt aus eigener Erzeugung. Selbst den Gailtaler Speck gibt es hier, und wer es deftig mag sei hier der würzige Salzspeck zu empfehlen. Selbst das Sauerkraut ist hier hausgemacht! Die Chefin bedient selbst, ist sehr freundlich und bei der Beratung merkt man, dass sie dieses Handwerk kennt und lebt. Schön, dass es diese kleinen Fleischer noch gibt!

TEL WEB

ST. VEIT AN DER GLAN

BAUERNLADEN TEL MAIL

9300 St. Veit an der Glan, Villacher Straße 14 0 664/657 53 35 bauernladen_sv@gmx.at Auch unter der neuen Leitung von Melitta Sottovia ist der Bauernladen eine Fundgrube für alle, die echte Schmankerln aus der Region zu schätzen wissen. Von Äpfeln aus dem Glantal über 15 verschiedene Käsesorten bis hin zu Blutwurst, Leberpasteten oder Salami aus dem Glantal finden Genießer hier eine reiche Auswahl. Räucherforellen aus Frauenstein, täglich frisch gebackenes Bauernbrot sowie Biogemüse runden das Angebot ab. Bäuerliche Anbieter aus der Region beliefern den Bauernladen darüber hinaus auch mit Essig, Honig, Marmeladen, Tees und sogar mit Seifen. Besonderheiten wie Leinöl, Ziehöl oder Leindotteröl finden sich hier ebenso wie spezielle, saisonale Produkte – vom Weihnachtsgebäck bis hin zu Adventkränzen. Tipp: Selbst handgeschöpfte Schokoladen in exquisiten Sorten!

www.genuss-guide.net

9300 St. Veit an der Glan, Unterer Platz 19 0 42 12/20 55 www.cafe-hahn.at Mit Begeisterung und jahrelanger Erfahrung zaubern die Mitarbeiter der Konditorei Hahn in St. Veit köstliche Torten und Kuchen, die täglich frisch hergestellt werden. Das Team verarbeitet vorzugsweise Zutaten aus der Region. Natürliche Rohstoffe und der Verzicht auf chemische Zusätze sind hier eine Selbstverständlichkeit. Die Haustorte ist eine Schokoladenmoussetorte mit Haselnusskrokant. Für besondere Anlässe – von der Hochzeitsfeier bis hin zur Taufe – können Sie sich die Köstlichkeiten aus dem Hause Hahn liefern lassen. Teefreunden werden bei einem Blick auf die Teekarte die Herzen höherschlagen. Nicht weniger als 30 verschiedene Sorten laden zum Probieren ein.

NATUR & REFORM, EWALD LEIKAM

TEL

9300 St. Veit an der Glan, Unterer Platz 15 0 42 12/69 54 Es duftet nach Tee, Gewürzen, frischem Brot. Das freundlich, helle Reformgeschäft überzeugt mit einem besonderen Angebot an „gesunden“ Lebensmitteln, aber auch an Genuss. Käse gibt es in vielen milden bis würzigen Sorten, von italienischem Bio-Mozzarella bis hin zu Vorarlberger Bergkäse. Bio-Teigwaren, Sonnentor Tees, Müslis, Trockenfrüchte... Das Personal ist freundlich und kompetent und lässt keine Wünsche offen.

ST. VEITER BAUERNMARKT

9300 St. Veit an der Glan, Hauptplatz Der am Mittwoch und Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr am Hauptplatz stattfindende Veiter Bauernmarkt ist eine Empfehlung Wert. Die Auswahl an verschiedenen Produkten ist sehr groß. Dort findet man verschiedenste Brotsorten ebenso wie Biohof Gemüse, Kuhmilch- und Schafkäseproduzenten sowie Frischfleisch- und Wurstwarenanbieter. Auch köstliche Honigprodukte werden feilgeboten.

2014 GENUSS GUIDE


122

KÄRNTEN ST. VEIT AN DER GLAN · STEINFELD · STRASSBURG · STRAU

Taupe Genussschmiede

Fleischerei Seiser

TAUPE GENUSSSCHMIEDE

TEL

9300 St. Veit an der Glan, Unterer Platz 13-14 0 42 12/307 77 Eine Konditorei, Café und Lebensmittelgeschäft – eine echte Genussschmiede. Das Angebot reicht von vielen köstlichen Brotsorten – hier kann man in der Schaubäckerei noch zusehen, wie Brot gebacken wird – über eine feine Auswahl an Kuchen, Keksen und Schokoladen. Mittwochs gibt es frisches Gebäck und saisonale Köstlichkeiten aus dem fahrenden Holzbackofen in der Fußgängerzone. Kaffee wird aus eigener Rösterei in 6 Mischungen oder 9 sortenreinen Varianten geboten. Hausgemachte Marmeladen sowie eine eigene Essiglinie unterstreichen die Genuss-Kompetenz. Der Chef lebt das Thema Genuss und berät freundlich und kompetent.

STRASSBURG

FLEISCHEREI SEISER

TEL MAIL WEB

STEINFELD

MPREIS

TEL MAIL WEB

9754 Steinfeld, Villacher Straße 8 0 503 21-87 82 8782@mpreis.at www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an heimischen Spezialitäten. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Österreich angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele österreichische Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an österreichischen Bio-Produkten von regionalen BioBergbauern rundet das Sortiment ab. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvollen gestalteten Bistrot Baguette haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist, wie bei MPREIS gewohnt, freundlich und kompetent.

GENUSS GUIDE 2014

9343 Straßburg, Hauptstraße 13 0 42 66/22 25 office@fleischerei-seiser.at www.fleischerei-seiser.at Das komplette Angebot an Spezialitäten in der Fleischerei Seiser stammt aus der hauseigenen Schlachtung, für die Produktion wird ausschließlich Gurktaler Schweine- und Rindfleisch sowie Wildfleisch aus dem Hemmaland (aus freier Wildbahn) herangezogen und von Hand verarbeitet. Als Mitglied der Genussregionen „Gurktaler luftgeselchter Speck“ sowie der Genussregion Metnitztaler Wild werden neben dem bekannten luftgetrockneten Speck, für den Seiser 2013 die Auszeichnung „Speck-Kaiser“ erwarb, Produkte wie Wildsalami, -würstl sowie -schinken geboten. Fleischgenuss ist hier garantiert.

STRAU

CARNICA BIENENMUSEUM

TEL MAIL WEB

9162 Strau, Kirschentheuer 6 0 42 27/23 28 bienenmuseum@aon.at www.bienenmuseum.net Schon beim Betreten des Museums verführt der wunderbare Duft von Honig und Bienenwachs zum Genuss. Die Warenvielfalt ist beeindruckend: Man findet verschiedenste Produkte aus Honig, verschiedene Honigsorten, Honigliköre, -essig, aber auch Körperpflegeprodukte wie z.B. Cremes und Duschbäder, aber auch Propolisbalsam für empfindliche Lippen. Dabei berät die Chefin sehr kompetent. Aber auch wunderbar duftende Bienenwachskerzen finden sich im umfangreichen Programm. Öffnungszeiten: Mai bis Juni: Sa-So, Feiertag: 13.00 bis 18.00 Uhr, Juli und August: Di-So: 13.00 bis 18.00 Uhr, September: Sa-So: 13.00 bis 18.00 Uhr.

www.genuss-guide.net


123

KÄRNTEN

TREFFEN · UNTERBERGEN · VELDEN AM WÖRTHERSEE

Spar-Markt Rogl

Familienhof Kaufhaus Sereinig

TREFFEN

Fleischerei Goritschnigg

VELDEN AM WÖRTHERSEE

SPAR-MARKT ROGL

TEL WEB

9521 Treffen, Sparstraße 1 0 42 48/22 92 www.spar.at Beste Qualität und ein breites Angebot an heimischen wie auch italienischen Spezialitäten sind seit Jahren das Erfolgskonzept des Spar-Marktes in Treffen. Ossocollo, Prosciutto, Mortadella sowie feinste Käsesorten vom italienischen Nachbarn vertrösten Liebhaber der italienischen Lebens- und Genusskultur bis zum nächsten Urlaub. Die Feinkost bietet heimische wie internationale Gustostückeln. Der Blickfang ist eine große Prosciuttomaschine – hier wird wirklich frisch aufgeschnitten. Die Fleischtheke bietet auch regionale Köstlichkeiten wie das Glockner Lamm sowie Wild. Frisch, übersichtlich sortiert und geschmackvoll präsentiert sich die Obst-und-Gemüse-Abteilung, die auch im Winter mit Produkten von heimischen Bauern bestückt ist. Ein weiteres Highlight ist das Weinangebot, das erlesene Tropfen aus dem In- und Ausland bereithält. Ein breites Angebot an Bioprodukten von heimischen Bauern rundet das Sortiment ab. Freitags und samstags gibt es fangfrische Forellen. Die verschiedenen Menüs im Imbiss gibt es täglich!

UNTERBERGEN

FAMILIENHOF KAUFHAUS SEREINIG

TEL MAIL WEB

9163 Unterbergen, Bodental 40 0 42 27/63 00 sereinig@gmx.at www.gasthof-sereinig.com Der heimische Nahversorger besticht durch ein breites Sortiment. Als Familienbetrieb geführt, bietet Familie Sereinig ihren Kunden mehr als nur die herkömmliche Palette an Lebensmitteln. Verschiedene Essige, Öle, aber auch Marmeladen sowie Kaffee findet man in dem reichhaltigen Repertoire. Die Kartoffeln aus der Region werden ebenso geschätzt wie der Salat aus eigenem Anbau. Diese Produkte werden auch im direkt angrenzenden Gastbetrieb verwendet und bieten dem dort speisenden Gast bei nettem Ambiente höchsten kulinarischen Genuss.

www.genuss-guide.net

www.goritschnigg.com

FLEISCHEREI GORITSCHNIGG TEL MAIL WEB

9220 Velden am Wörthersee, Casinoplatz 3-5 0 42 74/20 35 info@goritschnigg.com www.goritschnigg.com In der feinen Fleischerei am Casinoplatz in Velden setzt man voll auf Bio und Frische. Damit ist sie bis heute Anziehungspunkt für alle, die auf erlesene Qualität, Produkte aus der Region, hervorragende Auswahl und freundliche, kompetente Bedienung Wert legen. Alle angebotenen Wurst- und Fleischwaren stammen aus eigener Produktion wie der nach traditionellem Familienrezept in drei verschiedenen Variationen hergestellte Leberkäse (klassisch, mit Käse, mit Pfefferoni). Die besondere Spezialität aber ist das Dry-Aged-Beef vom Kärntner Bio-Jung-Rind – T-Bone & Prime-Rib – die man auch im zum Betrieb gehörenden und sehr empfehlenswerten Goritschniggs Steakhaus genießen kann – fein abgelegen und hervorragend gereift. Montag bis Freitag wird mittags ein herrliches, abwechslungsreiches Menü angeboten.

2014 GENUSS GUIDE


124

KÄRNTEN VELDEN AM WÖRTHERSEE · VILLACH · VÖLKERMARKT

Kärntner Schmankerln

Genuss Eck

Regenbogen

KÄRNTNER SCHMANKERLN

TEL MAIL WEB

9220 Velden am Wörthersee, Klagenfurter Straße 56 0 42 74/511 33 office@kaerntnerschmankerln.at www.kaerntnerschmankerln.at Herkunft und Qualität sind das Credo dieses Geschäftes. Ob Eier vom Bauernhof, Natursäfte, eingelegtes Gemüse oder aber die Nudeln aus der Nudelwerkstatt Guttaring – jeder, der die Besonderheiten der regionalen Kulinarik liebt, wird hier sicher fündig. Das Metnitztaler Wild, der Jauntaler Hadn und der Gurktaler Speck aus den jeweiligen Genussregionen finden hier ihren Absatz. Der Chef selbst berät seine Kunden persönlich und hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden. Frische, preiswerte Qualitätsprodukte heimischer Bauern wie saftiges Fleisch, Speck, Wurst und eine breite Palette verschiedener Käsesorten runden das Sortiment ebenso ab wie Nudelspezialitäten, Aufstriche und Öle. Möchte man gerne jemanden mit diesen Produkten aus dem Alpe-Adria-Raum beschenken, so sind individuell zusammengestellte Geschenkkörbe ein beliebtes Mitbringsel. Kündigen sich daheim Gäste an, oder Sie möchten sich und Ihren Lieben etwas G´schmackiges gönnen, so ist der Plattenservice dieses Geschäftes sehr zu empfehlen.

auch herrliche Pesti, Gelees und Chutneys. Der Honig aus der Carnica Region sowie edle Schokoladen und dragierte Knabberkerne lassen den Gaumen eines jeden Schleckermauls jubeln. Produktverkostungen werden auf Anfrage gemacht.

REGENBOGEN NATURWAREN TEL

AXEL WINKLER TEL MAIL

VILLACH

GENUSS ECK

TEL MAIL WEB

9500 Villach, Italiener Straße 5 0 42 42/239 00 genusseck@aon.at www.genusseck-villach.at Im Genuss Eck findet man in geschmackvollem Ambiente eine große Auswahl an hochqualitativen Produkten: Ausgewählte Weine, prämierte Destillate, weltbeste Vodka, edle Grappe und Liköre, Waldviertler Whisky, Kärntner Apfelwein, fruchtige Essige und hochwertige Öle. Neu im Sortiment sind Süßweine, Zigarrenbrände sowie Vulcanoschinken und Wollschweinaufstriche. Auch eingelegte Delikatessen und Carnische ÖlivWildspezialitäten sowie Erlesenes aus dem Paradies der Paradeiser lässt das Herz eines Gourmets höherschlagen. Produkte der Original Wachauer Marille aus der gleichnamigen Region werden von den Kunden sehr geschätzt. Selbstverständlich bietet das Genusseck

GENUSS GUIDE 2014

9500 Villach, Dietrichsteingasse 3 0 42 42/21 06 84 Natürlich und biologisch. Im Regenbogen finden Kunden von Bio-Ernährung über Gewürze bis hin zu Kosmetik ein breites Angebot. Frisches Obst- und Gemüse, eine kleine Käseauswahl, Tee und Gewürze von Sonnentor sowie eine kleines Sortiment an erlesenen Weinen aus Europa, Chile und Brasilien. Süßes wie Schokoladen von Zotter und Vivani oder eine ausgezeichnete Hanf-Naturschokolade bereichern das Angebot.

9500 Villach, Italiener Straße 14 0 42 42/23 05 93 axel.winkler@gmx.at Genussvoll einkaufen in gepflegtem Ambiente ist garantiert. Das Sortiment von Axel Winkler besticht durch Auswahl und Vielfalt. Gewürze, heimisches sowie exotisches Obst und Gemüse, aber auch Schokolade oder Essige zum Beispiel in den Geschmacksrichtungen Quitte oder Kirsche runden das bunte Warenprogramm ab. Zusätzlich zur superfreundlichen Bedienung durch den Chef gibt es die eine oder andere Kostprobe gratis dazu. Zwischendurch bietet Axel Winkler in seinem Geschäft auch Kräuterschulungen mit einer geschulten Expertin an.

VÖLKERMARKT

SO SCHMECKT KÄRNTEN TEL MAIL WEB

9100 Völkermarkt, Alfred-Nobel-Straße 1 0 42 32/894 66 office@biokult.at www.biokult.at Exklusive Lebensmittel in attraktiven Verpackungen, mit denen Sie Ihre Lieben bei besonderen Gelegenheiten verwöhnen können, finden Sie in dem Geschäft „So www.genuss-guide.net


125

KÄRNTEN

WERNBERG · WOLFSBERG

Fruhmann Landgasthof & Fleischerei

Demeter Kulturkost

Naturkosmetik. Einmal im Monat gibt es auch Bio- und Demeter-Fleisch sowie Hendlfleisch auf Bestellung. Monatlich erscheint der Newsletter mit allen wichtigen Infos – abrufbar unter www.kulturkost-stmarkus.at. Die Mitarbeiterinnen sind ausgesprochen freundlich.

schmeckt Kärnten“. Die essbaren Werbegeschenke lassen die Herzen von Freunden der Kärntner Genusskultur höherschlagen. Im Geschäft in Völkermarkt finden sich aber auch Schokoladenträume, ausgewählte Weine und Spirituosen, rund 200 verschiedene Marmeladen – darunter Birnenmarmelade mit Waldhonig – echter Kärntner Bienenhonig sowie feinste französische Confiserie, die liebevoll per Hand verpackt wird. WERNBERG

FRUHMANN LANDGASTHOF & FLEISCHEREI

TEL MAIL WEB

9241 Wernberg, Triester Straße 1 0 42 52/22 21 office@fruhmann.at www.fruhmann.at Der Landgasthof und Spezialitätenladen Fruhmann ist ein Stück Heimat und Tradition. Regionale Spezialitäten und alte Fleischertradition stehen im Mittelpunkt. Daher dürfen hier die Produkte der Kärntner GenussRegionen auch nicht fehlen. Beispiele sind das Glockner Lamm oder der Gailtaler Almkäse. Das Fleisch kommt von Bauernhöfen aus der Region und wird handwerklich verarbeitet. Die herrliche Auswahl an Wurst, Schinken und Fleisch wird ergänzt durch eine kleine Obst-und Gemüse-Abteilung, Forellen und Lachs auf Bestellung, Brot vom Bauern, italienische Weine, Schnäpse vom heimischen Bauern sowie Milchprodukte, Nudeln, Essige und Öle. Unser Tipp: Besonders köstlich verarbeitet werden die erstklassigen Produkte im eigenen Landgasthof.

DIREKTVERMARKTER LEOPOLD DORNIG

TEL MAIL

9400 Wolfsberg, Hermann-Fischer-Straße 2 0 664/542 39 24 l.dornig@gmx.at Gutes vom Bauernhof wird in diesem Geschäft der Familie Dornig liebevoll präsentiert. Die Fleischprodukte werden aus dem eigenen Bauernhof in Jakling aus eigenen Beständen hergestellt. Das Sortiment umfasst Frischfleisch vom Schwein, Frischwürste, Selchwaren, Kärntner Speck, Salami sowie Trockenwürste. In der Genussecke finden Sie darüber hinaus allerlei Köstlichkeiten aus der Region, darunter kalt gepresste Öle, Nudeln, Schnäpse, Most, Bauernbutter, Käse, Topfen sowie täglich frisch gebackenes Brot. Neu im Sortiment sind Wein aus Österreich, Tee von Sonnentor, Schokolade von Zotter, Marmeladen aus Trausners Genusswerkstatt.

WOLFSBERG

DEMETER KULTURKOST ST. MARKUS TEL WEB

9400 Wolfsberg, Hoher Platz 5 0 43 52/371 88 www.kulturkost-stmarkus.at Das umfassende Bio- und Demetersortiment sowie eine Auswahl an Produkten aus der Region überzeugen. Dazu gehören frisches Brot und Gebäck von der Hofbäckerei, Rohmilch und Milchprodukte, Honig sowie Gemüse und auch Obst – je nach Saison vorwiegend aus Österreich. Zum Sortiment zählt man unter anderem auch Tees, Gewürze, Wein, Essig und Öle sowie

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


126

KÄRNTEN MÄRKTE

Fischfest, Feld am See

FELD AM SEE

FISCHFEST

WO Am Kirchenplatz WANN 5. Juli 2014 INFO www.fischfest.at

FELDKIRCHEN

WOCHENMARKT

WO Am Hauptplatz WANN Sa von 8.00 bis 13.00 Uhr

KLAGENFURT

BIO-BAUERNMARKT

WO Kaufmanngasse/Benediktinerplatz WANN Fr von 7.00 bis 13.00 Uhr

KÖTSCHACH-MAUTHEN

KÄSEFESTIVAL

WO Rund ums Rathaus WANN im September 2014 INFO www.kaese-festival.at

ST. VEIT AN DER GLAN

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Sa Vormittag

VÖLKERMARKT

WOCHENMARKT

WO Unterer Hauptplatz WANN Fr 9.00 bis 14.00 Uhr INFO Stadtgemeinde Völkermarkt TEL 0 42 32/25 71

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


NIEDERÖSTERREICH

www.genuss-guide.net

NIEDER ÖSTER REICH 2014 GENUSS GUIDE


E_2012.indd 1

130

NIEDERÖSTERREICH REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

NIEDERÖSTERREICHISCHE GENUSS REGIONEN

1 2

32

3

6

31

15

4 8 33 10 5 9 13 11 30 12 19 28 29 24 25 18 17 20 16 21

7 14 27 26

23 22

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Waldviertler Erdäpfel Waldviertler Karpfen Retzer Land Kürbis Weinviertler Erdäpfel Weinviertler Getreide L aaer Zwiebel Weinviertler Wild Waldviertler Graumohn g.U. Wachauer Marille g.U. Wagramer Nuss Traisentaler Fruchtsäfte Tullnerfelder Kraut

GENUSS GUIDE 2014

13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Tullnerfelder Schwein Weinviertler Schwein Ybbstal Forelle Mostviertler Mostbirn Pielachtaler Dirndl Mostviertler Schofkas Alpenvorland Rind Lilienfelder-Voralpen Wild Schneebergland Jungrind Bucklige Welt Apfelmost Schneebergland Schwein Wiesenwienerwald Elsbeere

25 26 27 28 29 30 31 32 33

17.10.12 17:16 Wienerwald Weiderind Marchfeldspargel g.g.A. Marchfeld Gemüse Dunkelsteiner Hagebutte Mostviertler Biohanf Traisentaler Hofkas Waldviertler Waldstaudekorn* Waldviertler Schlehe * Waldviertler Kriecherl *

* Kandidat Stand November 2013

www.genuss-guide.net


131

NIEDERÖSTERREICH

ABSDORF · AMSTETTEN

Bauernladen Lindenhof

Ellegast GmbH

Genussregionen sind mit der Mostviertler Mostbirn, Mostviertler Schofkas, Waldviertler Graumohn, Pielachtaler Dirndl, Pöllauer Hirschbirn sowie BuschkirchnerSchartner-Edelobst vertreten. Die Mitarbeiter präsentieren die Produkte charmant und mit viel Einsatz.

ABSDORF

GOTTFRIED KNELL NAH&FRISCH TEL MAIL WEB

3462 Absdorf, Hauptplatz 10 0 22 78/22 68-0 knell.absdorf@aon.at www.nahundfrisch.at Dieser Kaufmann bietet mit seinem „Echt aus Niederösterreich“-Sortiment Genuss mit regionalem Schwerpunkt. Die geschmackvoll gestaltete Frischeabteilung überzeugt mit vielen Produkten aus der Region wie Biorohmilch oder Joghurt aus dem Glas, frischem Topfen, echter Sennereibutter sowie frischen Kräutern ebenso wie mit einem großen Angebot an österreichischen Käsespezialitäten (Vorarlberger Bergkäse, Mostkäse, Weichkäse...), Prosciutto, Putenspezialitäten, exotische Früchte, frisches und knuspriges Brot und Gebäck, aber auch edle Weine aus der Region. Das großes Biosortiment aus Überzeugung sowie die Spezialitäten aus den Genussregionen (darunter Weinviertler Schwein, Wiener Gemüse oder Waldviertler Erdäpfel) runden das Angebot perfekt ab. Als besondere Dienstleistung werden die Einkäufe auch nach Hause geliefert.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

AMSTETTEN

BAUERNLADEN LINDENHOF TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Eggersdorferstraße 67 0 74 72/281 37 bauernladen@lindenhof.am www.lindenhof.am Das Beste aus dem Mostviertel wird hier in der gemütlichen Atmosphäre des Bauernladens präsentiert: frisches, saisonales Obst und Gemüse, Säfte von heimischen Produzenten sowie Käse aus der Region, darunter Mostviertler Schofkas aus der Genussregion, aber auch Spezialitäten aus Vorarlberg. Auch das Fleisch und Wurstangebot ist geschmackvoll: Jausenwurst, Karree, Bauchspeck, für die schnelle Küche auch Fleischlaibchen, Bauern-, Sur-, Schweinsbraten. Zum Genuss verführen aber auch frisches Bauernbrot, Mehlspeisen, Kuchen und Kekse von der bäuerlichen Betrieben der Region, Nudeln, Sauergemüse, Gewürze, Tees, Essige, Öle, Marmeladen, Fruchtsäfte, Kletzencocktail, Dirndllikör oder Zirbenschnaps. Die Österreichischen

www.genuss-guide.net

ELLEGAST GMBH TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Rathausstraße 6 0 74 72/62 73 office@ellegast.at www.ellegast.at Ellegast ist der Feinschmeckertreff in Amstetten! Obst und Gemüse sind frisch und werden ansprechend präsentiert, rund 80 Sorten Wurst und Schinken aus eigener Erzeugung – darunter prämierter Mostviertler Bauchspeck, aber auch 10 Sorten Schinken – zeugen vom Ideenreichtum und der Liebe zu den Produkten, die hier geboten werden. Spezialitäten vom Lamm oder vom Wild gibt‘s beim frischen Fleisch, unter den 50 Käsesorten finden sich unter anderem zahlreiche Schaf-, Ziegen- und Vorarlberger Bergkäse sowie hausgemachte Aufstriche. Selbstverständlich werden auch Produkte aus den Genussregionen wie Mostviertler Schofkas oder Mostviertler Birnmost angeboten. Selbst zubereitet sind hier die zahlreichen verführerischen Mehlspeisen, die breite Genusspalette an Halbfertig- und Fertiggerichten 2014 GENUSS GUIDE


132

NIEDERÖSTERREICH AMSTETTEN

Lieglhof

Most & Kost

sowie das Mittagsmenü und die kleinen Imbisse wie Sandwiches oder Jausenweckerln. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und hilfsbereit!

MOST & KOST TEL MAIL WEB

www.lieglhof.at

LIEGLHOF

TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Gschirm 55 0 74 72/654 25 zarl@lieglhof.com www.lieglhof.com Von wegen Saftladen! Allein die zehn verschiedenen Sorten an Naturfruchtsäften, darunter Apfel-KarottenSaft, der prämierte Apfel-Quitten-Saft oder der BirnenJohannisbeer-Saft zeigen, dass hier echte Liebhaber am Werk sind. Im Jahr 1988 begann die Familie Zarl mit der Herstellung von Fruchtsäften, die durch kurzes, schonendes Erhitzen ohne Zusatz von Konservierungsmitteln haltbar gemacht werden. In der Genussregion Mostviertler Birnmost dürfen aber auch köstliche Variationen vom Most (wie Birnenmischlingsmost, Speckbirnenmost, Weiberleut-Most oder der Hot-Spicy-Cider, ein Glühmost) nicht fehlen. Im stilvollen Verkaufsraum werden darüber hinaus Bauernbrot, Nussbrot, Vollkornweckerln, Mehlspeisen, Schafkäse, Eier, hausgemachte Nudeln und Honig angeboten.

GENUSS GUIDE 2014

3300 Amstetten, Waidhofnerstraße 1 0 74 72/255 72 mostkost@mostland.at www.mostland.at Unter dem Motto „Daheim im Mostviertel“ wird hier ein wirklich überragendes Angebot an Spezialitäten aus der Region und den Genuss-Regionen perfekt präsentiert. Einer der Schwerpunkte liegt dabei auf Spirituosen und Säften aus der Umgebung, aber auch auf dem Most - insgesamt zehn verschiedene Sorten aus dem Mostviertel werden angeboten. Aus den Genussregionen verführt aber nicht nur der Most, sondern auch Pielachtaler Dirndl, Mostviertler Schofkas, Waldviertler Mohn sowie Wachauer Marille zum Genuss. Bei der Wurst gibt es Spezialitäten wie Hirschwurst, Straußenwurst, Karreespeck, Hammerfleisch oder Wildleberkäse. Sie finden hier aber auch Blunzn, Schopfbraten, geräucherte Forellen, frisches Obst, Brot, Mehlspeisen, Bioprodukte wie Teigwaren, Tees, Aufstriche und verschiedene Dinkelprodukte, aber auch rund zehn Sorten Wein aus dem Mostviertel. Darüber hinaus feine Käse wie Rauchkuchl-, Dorf- oder Ziegenkäse, Mostkäse, Bergtilsiter sowie Spezialitäten vom Käsemacher. Neu im Sortiment sind Straußeneier-Produkte sowie Wildleberkäse. Die Beratung ist nicht nur charmant, sondern kann auch mit viel Wissenswertem über die zahlreichen Spezialitäten aufwarten.

MOSTBAUERNHOF DISTELBERGER

TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Gigerreith 39 0 74 79/73 34 info@distelberger.at www.distelberger.at Tradition und Innovation erleben und genießen kann man im „Genuss-Bauernhof“ Distelberger. Die Palette der Versuchungen aus der Genussregion Mostviertler Mostbirn reicht vom ganz milden, süßlichen Obstwein von der Schweizer Wasserbirne bis zum trockenen, reschen Apfelmost oder Grün-PichlbirnenMost, insgesamt 12 verschiedene Mostsorten (ausschließlich reinsortig) werden angeboten. Aber auch 26 Edelbrände und Liköre sowie Birnensekt und Schaumweine verführen zum Genuss. Im Sortiment finden sich darüber hinaus Schokoladen mit Fruchtzutaten, www.genuss-guide.net


133

NIEDERÖSTERREICH

AMSTETTEN · ATZELSDORF · ATZENBRUGG

Obstparadies Seppelbauer

Tee Schnabel

Fruchtriegel, Chutneys, Marmeladen, Dörrobst, Essig, Apfel- und Birnensenf sowie hervorragende Fruchsäfte. Kalte Schmankerln können gleich beim eigenen Heurigen verkostet werden. Tipp: Hier gibts auch Mostkäse und Mostviertler Schofkas sowie weitere Produkte aus den Genussregionen Waldviertler Graumohn, Pielachtaler Dirndln, Steirisches Kürbiskernöl sowie Bregenzer Wälder Bergkäse. Und auch die Beratung durch den Mostbaron ist ausgezeichnet!

OBSTPARADIES SEPPELBAUER

TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Pittersberg 12 0 74 72/646 60 seppelbauer@direkt.at www.seppelbauer.at Der Seppelbauer ist nicht nur als Mostbaron und Produzent edler Tropfen weithin und vielfach ausgezeichnet. Im Herzen des Mostviertels finden Sie auch eine große Auswahl an Spezialitäten wie Frischobst (z.B. Heidelbeeren, Äpfel) und eine eigene Mostothek mit sortenreinen Mostspezialitäten (hergestellt mit Früchten aus der Genussregion Mostviertler Mostbirn, reinsortige Birnenmoste, aber auch Birnenmostcuvèe und Apfelmoste, im Barriquefass gelagert). Unter Verwendung des Obstes vom eigenen Hof werden feine Edelbrände hergestellt, auch Liköre, Frizzante, Cidre, kaltgepresste Öle und saisonal Schafkäse (aus der Genussregion Mostviertler Schofkas) werden angeboten. Vervollständigt wird die umfangreiche Palette mit Dörrobst, Essigen, NusslikörSchokolade oder Honig. Hervorragende Beratung durch den Mostbaron!

TEE SCHNABEL

TEL MAIL WEB

3300 Amstetten, Rathausstraße 7 0 74 72/647 66 info@teeschnabel.at www.teeschnabel.at Jederzeit Tee vom Feinsten! Lassen Sie sich verzaubern – riechen, schmecken und verkosten Sie Spezialitäten aus dem ca. 290 Teesorten umfassenden Sortiment. Neben Schwarzem-, Grünem-, Weißem und Gelbem Tee findet man ebenso Kräuter- oder Früchtetees, Bambus-, Lapacho-, Rooibos- und Honeybushvariationen. Natürlich gibt‘s hier auch Tee in Bio-Qualität – regional

www.genuss-guide.net

Genuss Bauernladen

sowie aus den besten Anbaugebieten der Welt. Auch der Feinkostbereich überzeugt durch eine große Auswahl an italienischen Nudel-, Pesto-, Essig/Öl-, Senf-, Gewürz-, Likör- und Grappaspezialitäten. Vielfältiges Angebot an schokolierten Früchten, Pralinen aus dem Hause Wenschitz, Zotter-Schokolade, Trockenfrüchten und Nüssen! Sehr gute Beratung! ATZELSDORF

GENUSS BAUERNLADEN TEL MAIL WEB

2191 Atzelsdorf, Dorfstrasse 20 0 66 4/423 67 70 w.hackl@aon.at www.hackl-marille.at Im Genuss Bauernladen von Wolfgang Hackl dreht sich fast alles um die Marille – oder besser gesagt, um Hackls Marille aus dem Herzen des Weinviertels. Nicht nur erlesene Sorten der frischen Früchte, sondern auch Marmeladen, Wildspezialitäten, Honig, Säfte, Weinbeißer, eine eigene Schokolade und Brände verführen zum Genießen. Weiters findet man Regionales und Köstlichkeiten verschiedenster österreichischer GenussRegionen sowie Erdäpfel, Kräuter und verschiedene Honigsorten. Öffnungszeiten zur Marillensaison: Ende Juni bis Ende Juli täglich 9.00 bis 19.00 Uhr.

ATZENBRUGG

ADEG HAFERL TEL MAIL WEB

3452 Atzenbrugg, Bgm. Haferl-Gasse 2 0 22 75/53 64 office@adeg-haferl.at www.adeg-haferl.at Ein Nahversorger, wie man ihn sich wünscht. Neben dem breiten Angebot an Produkten für den täglichen Bedarf findet man hier ein feines Angebot an Köstlichkeiten aus der Region, darunter das Beste von Wild-Obst mit Honig von Deufl aus Mauer wie Vogelbeere, Wildkirsche, Hagebutten oder Holler-Likör. Hausgemachte Eierteigwaren, Gutes vom Bauernhof oder Gemüse frisch vom Feld sind hier selbstverständlich. Die Genussregionen bieten Marchfelder Spargel sowie Tullnerfeld Schwein. So macht einkaufen wahrlich genussvoll Spaß.

2014 GENUSS GUIDE


134

NIEDERÖSTERREICH BAD FISCHAU-BRUNN · BADEN

Schneebergland Genussladen

Backhaus Annamühle

Badener Hauervinothek

die sowohl beim Frühstück, beim Snack zwischendurch oder nach dem Mittagessen genossen werden können. Sehr freundliches Personal. Ein kleines Bäckereimuseum kann zu den Öffnungszeiten des Stammhauses besucht werden.

BAD FISCHAU-BRUNN

SCHNEEBERGLAND GENUSSLADEN TEL WEB

2721 Bad Fischau-Brunn, Hauptstrasse 6 0 65 0/272 92 21 www.schneebergland-genussladen.at In diesem GenussLaden finden sich Produkte von Lieferanten aus der Region Schneeberland und Umgebung. Obst und Gemüse kommen aus den Bauerngärten im Ort und der nahen Umgebung. Bio-Bauern liefern Fleisch- und Wurstwaren (Alpannon Angusrind, Bio-Weideochse, Bio-Lammfleisch) Bio-Enten im Ganzen oder auch die Teile davon bis hin zu Entenrilett, ganze Gans, Alpenlachs gibt es im Ganzen und als Filet sowie kalt oder heiß geräuchert. Weitere Fische im Angebot sind Lachsforellen, Bachsaibling, Forellen- oder Saiblingskaviar sowie Karpfen. Weiters im Angebot sind Topfen, Käse, Säfte... bis hin zum Bauernbrot und Bauernhofeis vom Eis-Greissler. Regionaler Geschmack hat hier einen guten Platz gefunden. Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr.

www.hauervinothek.at

BADEN

BACKHAUS ANNAMÜHLE

2500 Baden, Heiligenkreuzergasse 3-5 0 22 52/485 02 od. 435 00 www.backhaus-annamuehle.at Filialen: 2540 Bad Vöslau, Florastraße 2 und Hochstraße 27 2500 Baden, Erzherzog-Wilhelm-Ring 49 2500 Baden, Wimmergasse 23, Leesdorf 2500 Baden, Schlossgasse 36 TEL.: 0 22 52/25 26 87 (auch So + Feiertag geöffnet) Seit mehr als 425 Jahren wird im Stammhaus Brot gebacken – damals hat alles begonnen! Natürliche Backzutaten stehen hier im Vordergrund, Brot wird ausschließlich mit Natursauerteig hergestellt. Dadurch erhält es einen natürlichen Eigengeschmack. Das Angebot an frischen Backwaren (von Badener Kipferln bis Maroniroulade und Schaumrolle) ist vielfältig und lädt zum Verweilen mit Kaffee ein. Je nach Saison finden sich auch süße Köstlichkeiten wie Faschingskrapfen oder Faschingsmarzipanfiguren, zum Valentinstag auch kleine Törtchen. Große Auswahl an verschiedenen Tees, TEL WEB

GENUSS GUIDE 2014

BADENER HAUERVINOTHEK TEL MAIL WEB

2500 Baden, Brusattiplatz 2 0 22 52/456 40 badener.hauervinothek@aon.at www.hauervinothek.at Die Badener Hauervinothek versteht sich seit nunmehr 15 Jahren als Informations- und Verkaufsstelle für Qualitäts- und Prädikatsweine von 12 Badener Winzern. Die Beratung direkt vom Winzer hilft bei der Auswahl aus über 100 Weinsorten und Bränden, die hier angeboten werden. Die Präsentation der Weine und Edelbrände aus der Region ist vorbildlich, die Beratung perfekt. Im Sortiment finden sich aber auch, Grappa-, Eiswein- und Tresterbrandschokolade. Ein erlesener Genuss! Öffnungszeiten: täglich 10.00 bis 12.30 und 15.30 bis 18.30 Uhr.

www.genuss-guide.net


135

NIEDERÖSTERREICH

BADEN · BERNDORF

Fleisch- und Wurstwaren Pepperl Hoppel

GABI BRAUCHLS ALPENLACHS TEL MAIL WEB

2500 Baden, Am Grünen Markt 0 69 9/13 28 16 01 gabibrauchl@alpenlachs.at www.alpenlachs-baden.at Filiale: Alpenlachs und noch mehr, Eugengasse 8 in Baden. Alpenlachs hat Zuwachs: Ein neuer Shop mit einer breiten Produktpalette von Biofleisch bis Käse, von Essig und Öl bis Sekt & Co., von Bio-Frischfleisch bis Rohschinken und Wurzelspeck. Natürlich gibt es auch das bewährte Sortiment wie frischen Alpenlachs im Ganzen oder filetiert und viele Fischspezialitäten aus biologischer Zucht. Angeboten wird aber auch vorzügliches Alpensushi, Alpenlachs in Gin gebeizt mit selbstgemachter Senf/Honigsauce, Lachstatar, Lachsterrine, Pastete vom Räucherlachs oder Lachsleberparfait. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und charmant. Öffnungszeiten: Fr. 15.00-18.00 Uhr und Sa 9.00-13.00 Uhr.

met – ein Highlight des Geschäfts, in der auch spezielle Weinpräsentationen abgehalten werden. Zum süßen Abschluss verführen Zotter-Schokoladen. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. BERNDORF

GRÜNER MARKT

2500 Baden, Brusattiplatz Unmittelbar vor der Fußgängerzone befindet sich der Grüne Markt in Baden. Hier finden Genusssuchende nicht nur ein großes Angebot an frischem Obst und Gemüse, sondern auch ein besonders Teeangebot in Katja‘s kleinem Teehaus sowie Gabi Brauchl mit ihrem Alpenlachs. Marktatmosphäre mit besonders vielversprechenden Genussmomenten ist hier garantiert.

SPAR GOURMET TEL WEB

2500 Baden, Rathausgasse 1 0 22 52/240 08 www.spar.at Auf gewohnt hohem Spar-Niveau macht dieses Gourmet Geschäft seinem Namen alle Ehre. Neben dem Standardsortiment werden auch Produkte aus den heimischen Genussregionen (wie Waldviertler Erdäpfel, Steirisches Kürbiskernöl oder Dirndlsaft) angeboten. An der appetitlich gestalteten Feinkosttheke findet man ein breites Angebot an hochwertigen Spezialitäten, bei Brot und Gebäck gibt es nicht nur knuspriges Gebäck, sondern auch ofenfrisches Biovollkornbrot, die Weinund Spirituosenabteilung ist – wie meist bei Spar Gour-

www.genuss-guide.net

FLEISCH- UND WURSTWAREN PEPPERL HOPPEL TEL MAIL

2560 Berndorf, Leobersdorfer Straße 3 0 26 72/823 06 pepperl@hoppel-fleischer.at Der mehrfache Grillstaats- und Vize-Europameister weiß nicht nur, wie man Fleisch zubereitet, sondern auch geschmackvoll verarbeitet. Das Angebot an Wurst- und Schinkenprodukten ist umfangreich, Schinkenspeck, Bauernspeck und luftgetrocknetes Rindfleisch finden sich im Programm, Sonderwünsche erfüllt man gerne auf Bestellung. Der Chef berät hier selber, freundlich und kompetent, und der hauseigene Partyservice lässt auch Ihre nächste Grillparty garantiert gelingen!

2014 GENUSS GUIDE


136

NIEDERÖSTERREICH BIEDERMANNSDORF · BREITSTETTEN · BRUNN AM GEBIRGE · BRUNN AN DER BITTEN

Presolly

Haas Handels GmbH

der Ankauf, die Lagerung, Verarbeitung und Vermarktung von Karotten, Sellerie, gelben Möhren, Wurzelpetersilie und Zwiebel. Aber auch Pastinaken und Pferdekarotten stehen zur Verfügung. Natürlich ist die Genussregion Marchfelder Gemüse hier im Mittelpunkt. Die Chefin Waltraud Haas berät mit Freude und gibt auch gerne Rezepte weiter. Ganz neu ist der Lieferservice, der angeboten wird.

BIEDERMANNSDORF

PRESOLLY GMBH TEL MAIL

2362 Biedermannsdorf, Ortsstraße 73 0 22 36/711 47 prechri@hotmail.com Ein Sortiment für Feinschmecker: vom Ei (aus Bodenhaltung) bis zum Hühnerfleisch, aber auch Enten-, Gänse- und Rindfleisch wird angeboten, Hauskaninchen gibt es auf Bestellung, im Herbst auch Hirsch, Reh und Feldhasen von der Eigenjagd. Aber auch frisches Obst und Gemüse gibt es hier, genauso wie Olivenöl, Sauergemüse in Gläsern, steirische Kürbiskerne oder diverse Salate.

BREITSTETTEN

BRUNN AM GEBIRGE

CONFISERIE MANFRED WIEGAND

TEL MAIL WEB

2345 Brunn am Gebirge, Leopold-Gattringer-Straße 17 0 22 36/37 95 96 info@confiserie-wiegand.at www.confiserie-wiegand.at Manfred Wiegand hat die Liebe zur Schokolade zu seinem Beruf gemacht. Der Chocolatier verarbeitet edelste Rohstoffe zu einer unglaublichen Vielfalt an Köstlichkeiten – und zwar alles in reiner Handarbeit! Wer das Besondere sucht, wird hier fündig: Kandierte Orangenscheiben umhüllt mit belgischer Schokolade gibt es ebenso wie feinste Florentiner in verschiedenen Größen und Schokoladesorten oder Venezianisches Buttergebäck. Die Pralinenauswahl reicht von Apfel-Calvados und Rahm-Karamell über SektOrange, Williamsbirne, Waldhimbeere, Chili oder Bratapfel bis zu Zwetschke. In der Schau-Confiserie können Sie dem Chocolatier bei seiner süßen Arbeit zusehen. Auch Diabetiker können hier ohne schlechtes Gewissen genießen, es gibt eigene Diabetikerware. Geöffnet von Di bis Fr.

BRUNN AN DER BITTEN

DENISE BAECKERIN

www.haas-marchfeldgemuese.at TEL WEB

HAAS HANDELS GMBH TEL MAIL WEB

2285 Breitstetten, Franzensdorferstraße 31 0 22 16/82 03 office@haas-marchfeldgemuese.at www.haas-marchfeldgemuese.at Im diesem Betrieb wird Landwirtschaft mit Herz betrieben. Vom Anbau bis zum Verkauf steht die Qualität des Gemüses im Fokus. Der Schwerpunkt ist neben Getreideund Zuckerrübenanbau die Eigenproduktion sowie auch

GENUSS GUIDE 2014

2823 Brunn an der Bitten, Hauptstraße 23 0 65 0/801 19 00 www.baeckerin.at Denise Pölzelbauer führt als jüngste Bäckermeisterin den Betrieb in fünfter Generation. Seit jeher war Qualität das oberste Kriterium. Ernährung ist für die Bäckerin Leidenschaft, Faszination und kreative Herausforderung. So verbindet sie in ihrer Slow Bakery das altbewährte Handwerk mit dem modernen Zeitgeist der 5-Elementeernährung. Dabei entstehen Produkte wie Currybaguette mit schwarzem Sesam und Galgant, Rote Rüben Baguette oder das Weingebäck aus Traubenkernmehl und Ghee. Denise Baeckerin Produkte gibt www.genuss-guide.net


137

NIEDERÖSTERREICH

DIENDORF AM KAMP · DORNAU · DÜRNSTEIN

Gut Dornau

Barbara Böhmer Nah&Frisch

Das Gut bietet von Aal bis Zander, vom erlesenen Speisefisch über Besatzfische aus eigener Teichhaltung reine Naturprodukte von bester Qualität! Je nach Saison gibt es Karpfen, Hecht, Wels, Saibling, Forelle und Lachsforelle, und auch geräucherte Fische werden angeboten. Zusätzlich werden Walnüsse aus eigener Plantage angeboten. Detailverkauf ganzjährig freitags 8.00 bis 12.00 Uhr.

es natürlich auch in Wien (Adressen im Internet). Öffnungszeiten: Mo bis Sa 7.00 bis 12.00 Uhr. DIENDORF AM KAMP

HOFKÄSEREI ROBERT PAGET TEL MAIL WEB

3492 Diendorf am Kamp, Kirchenweg 6 0 66 4/154 02 18 paget.robert@netway.at www.bufala-connection.at Die Diendorfer Hofkäserei ist vor allem für den hervorragenden Büffelmozzarella bekannt. Inhaber Robert Paget nennt eine Büffelherde und auch Ziegen sein Eigen. Er produziert feinste Milchprodukte und frisches Fleisch ganz nach biologischen Richtlinien: Büffelmozzarella, Büffelcamembert, Frischkäse (von Mai bis September), Ziegenkäse, diverse Produkte aus Rohmilch, aber auch – in geringen Mengen – Büffel- und Ziegenfleisch. Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr.

DÜRNSTEIN

CAFÉ & KONDITOREI 1. WACHAUER SCHOKOLADENMANUFAKTUR TEL

DORNAU

3601 Dürnstein, Hauptstrasse 18 0 27 11/805 71 Hier vergisst man schnell den Alltag: Die herrlichen Düfte des Sortiments aus feinen Schokoladen, erlesenen Kaffeeröstungen, selbst gemachten Marmeladen, Likören und Schnäpsen, feinen Ölen und an natürlichen Essenzen reicher Kosmetik liegen in der Luft. Ein Angebot nicht nur für die Feinschmeckernase, sondern ein wunderbares Erlebnis für alle Sinne. Mit größter Sorgfalt werden hier edle Schokoladen und Pralinen mit mannigfaltigen Spezialfüllungen hergestellt. Kaffeegenuss kommt aus der eigenen Rösterei und die zahlreichen Spirituosensorten runden das Angebot „geistreich“ ab.

BARBARA BÖHMER NAH&FRISCH TEL WEB

www.gutdornau.at

GUT DORNAU TEL MAIL WEB

2544 Leobersdorf, Dornau 1a 0 22 56/626 66 erreichbar tgl. von 7.30 bis 12.30 gut.dornau@netway.at www.gutdornau.at

www.genuss-guide.net

3601 Dürnstein, Nr. 132 0 27 11/805 40 www.nahundfrisch.at Dieser Nah&Frisch ist der perfekte Nahversorger. Produkte aus der Region finden hier ein besonderes Forum, Wachauer Weine, verschiedene Marillenprodukte aus der Genussregion, Marmeladen, Konfekt und Obstbrände gehören ebenso zum Sortiment wie eine reiche Auswahl an geschmackvollen Käse- und Wurstsorten. Auch wenn viel zu tun ist, hat die Chefin immer Zeit für die besonderen Wünsche ihrer Kunden und berät gerne, freundlich und kompetent.

2014 GENUSS GUIDE


138

NIEDERÖSTERREICH DÜRNSTEIN · GARS AM KAMP

Elfi‘s Turmgwölb

Bäckerei & Konfiserie Schmdl

DOMÄNE WACHAU – VINOTHEK TEL MAIL WEB

3601 Dürnstein 107 0 27 11/371-0 office@domaene-wachau.at www.domaene-wachau.at In der modern gestalteten Vinothek finden Genießer das gesamte Angebot der Weine und Spirituosen der im Herzen der Wachau gelegenen Domäne Wachau, die mittlerweile als eines der besten Weißweingüter Österreichs gilt. Von Steinfedern über Federspiele bis hin zu grandiosen Smaragden kann man hier alle Wachauer Topweine verkosten und kaufen. Darüber hinaus finden man aber auch Interessantes zu Weinbau, Kultur und Tradition der Region, aber auch regionale sowie Genussregions-Spezialitäten wie Wachauer Marillenmarmelade, Marillenesseig, Riesling Senf und handgeschöpfte Veltlinerbrand-Schokolade werden angeboten. Öffnungszeiten: April - Oktober: Mo - So 10.00 bis 17.00 Uhr; November bis März: Mo - Fr 10.00 - 17.00 Uhr.

wurde und noch heute nach dem geheimen Familienrezept gebacken wird. Mit viel Handarbeit, Liebe und Erfahrung werden die hochwertigen Genuss-Produkte (wie z.B. die Handsemmel, Wachauer Spitz, Wachauertorte, Wachauer Marillenbrez‘n…) in der Manufaktur hergestellt. Verkostet werden können diese im hauseigenen Kaffeehaus oder in den Schmidl-Filialen in Dürnstein und Krems. Auch viele Qualitätsheurige sowie Hotelund Gastronomieunternehmen in der Region bis nach Wien werden mit den hochwertigen Handwerks-Produkten beliefert. Neben Tradition und traditionellen Produkten setzt Bäckermeister und Konditor Manfred Schmidl auf Innovation und Impulse für die Region.

WIESER CAFÉ & SHOP DÜRNSTEIN

TEL MAIL WEB

ELFIS TURMGWÖLB TEL MAIL WEB

3601 Dürnstein, 16 0 66 4/422 63 86 adeu@aon.at www.deuretzbacher.at Im historischen Dürnsteiner Befestigungsturm befindet sich dieses kleine, aber sehr reizvolle Spezialitätengeschäft. Das Angebot umfasst eine hervorragende Auswahl an außergewöhnlichen und geschmackvollen Marmeladen und Kompotten, natürlich auch mit Marillen aus der Genussregion. Edelbrände und Liköre mit dem Geschmack der Wachau verlocken ebenfalls zum Genuss. Geöffnet von Ende März bis Oktober, auch sonntags!

3601 Dürnstein 21 0 27 11/224 office@schmidl-duernstein.at www.schmidl-duernstein.at Die Bäckerei & Konfiserie Schmidl ist nicht nur ein Traditionsunternehmen inmitten des Weltkulturerbes Wachau, sondern auch der Geburtsort des „Original Wachauer Laberl“, das 1905 von Rudolph Schmidl erfunden

GENUSS GUIDE 2014

3601 Dürnstein, Altstadt 39 0 27 11/805 44 info@wieser-wachau.at www.wieser-wachau.at Die Kombination aus modernem Café und stylischem Verkaufsraum lädt gegenüber vom Hotel Schloss Dürnstein ein, sich in Ruhe köstliche Geschmackserlebnisse zu suchen. Diese findet man unter anderem bei Kaffeespezialitäten aus 100 % Arabica-Bohnen aus eigener Röstung, den mehr als 40 verschiedenen Edelbränden, WIESky – der Single Malt Whisky aus dem Hause Wieser und zahlreichen Weinspezialitäten. Aber auch Schokoladefeinheiten aus eigener Produktion, Gelees, Chutneys, ausgefallene Marmeladen, Marillensäfte und -nektar (mit Marillen aus der Genussregion), Kaffee oder Rum findet man hier, wie auch Naturkosmetikprodukte auf Marillenbasis.

GARS AM KAMP

BÄCKEREI KURKONDITOREI EHRENBERGER

BÄCKEREI & KONFISERIE SCHMIDL TEL MAIL WEB

Wieser Café & Shop Dürnstein

TEL MAIL WEB

3571 Gars am Kamp, Dreifaltigkeitsplatz 55 0 29 85/22 41 ehrenberger@baecker.at www.ehrenberger.baecker.at Die Konditorei ist nicht nur die Heimat des Original Waldviertler Mohnzuzlers und der Waldviertler Mohnzuzlertorte (die natürlich mit hochwertigem Mohn aus der Genussregion hergestellt werden), zum Genuss verführen hier www.genuss-guide.net


139

NIEDERÖSTERREICH

GARS AM KAMP · GAWEINSTAL · GMÜND

Fleischerei Wild

Bäckerei-Konditorei Pilz

auch die Garser Kurtorte, die Kartoffel-Nuss-Torte, der Maroni-, Franziska-Nussstollen oder der Garser Taler. Für Diabetiker gibt es ebenfalls eine feine Auswahl, auch Mehlspeisen in Bio-Qualität werden vom sehr freundlichen Personal angeboten. Mit Konditorware in höchster Qualität und Kreativität hat sich Traditionsbäckerei längst einen Namen gemacht. Aber auch viele köstliche Brot und Gebäcksorten sowie eine bunte Auswahl an Biogebäck sind hier erhältlich. Süß verführt wird man hier auch mit handgeschöpften Edelschokoladen in verschiedenen Variationen wie Orig. Waldviertler Mohnzuzlerschokolade, Mohn-Eierlikör, Hanf-Nougat, Rosen-Marzipan, Waldhimbeere, Dirndl... Im angeschlossenen Restaurant kann man auch gleich bodenständige Hausmannskost, leckere Mehlspeisen, Waldviertler Schmankerln mit Mohn oder hausgemachte Eisspezialitäten genießen.

Waldviertler Eck

Ein überragendes Angebot an feinem Frischfleisch in bester Qualität und natürlich aus der Region zeichnet diesen Familienbetrieb aus. Der echte Weinviertler stammt aus der Fleischhauerei Wild und ist ein herrlicher Schinkenspeck. Man findet hier aber auch frische Salate oder eingelegtes Gemüse. Das Personal ist überaus freundlich und kompetent und hilft gern mit Zubereitungstipps aus, und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es täglich frische Mittagsmenüs. GMÜND

BÄCKEREI-KONDITOREI CAFÉ PILZ TEL MAIL WEB

KIENNAST NAH&FRISCH

TEL MAIL WEB

3571 Gars am Kamp, Hauptplatz 7 0 29 85/23 41-271 supermarkt@kiennast.at www.kiennast.at Dem Thema Kulinarik wird hier ein ganz besonderes Forum geboten. Spezialitäten aus den Genussregionen wie Waldviertler Erdäpfel sowie Waldviertler Karpfen oder die Wachauer Marillen findet man ebenso wie eine eigene Bioecke. Frisches Obst und Gemüse gibt es in großer Vielfalt und in perfekter Präsentation, knuspriges Brot und Gebäck wird von insgesamt sieben regionalen Bäckern angeboten. Wurst und Schinken locken mit Babenberger Schinken, Holzofenschinken oder Kamptaler Bio-Schinken, auch der Käse wird geschmackvoll offeriert: Im Angebot sind internationale Sorten und heimische Spezialitäten wie Dachsteiner, Affineur, Andreas Hofer, St. Severin, Almkönig oder Rebella. Für Fischliebhaber gibt es von Donnerstag bis Samstag Waldviertler Karpfen, Forellen und Saiblinge.

GAWEINSTAL

FLEISCHEREI WILD TEL MAIL WEB

2191 Gaweinstal, Bischof-Schneider-Straße 5 0 25 74/22 40 fleischerei.wild@inode.at www.fleischerei-wild.com

www.genuss-guide.net

3950 Gmünd, Stadtplatz 16 0 28 52/523 85 office@baeckerei-pilz.at www.mohnzelten.eu Bereits der erste Blick beeindruckt: Die Mehlspeisen werden hier so gekonnt präsentiert, dass man nur schwer widerstehen kann. Sollte man auch nicht, denn die original Waldviertler Mohnzelten, Original Blockheide Mohntorte (auch in der Holzkiste erhältlich) und Mohnkuchen, die Gmündner Jubiläumstorte oder die Gmünder Kipferln sind eine kleine Sünde wert! Probieren können Sie diese direkt vor Ort im hauseigenen Kaffeehaus. Geschmack hat hier Herkunft, denn das verarbeitete Getreide kommt nur aus Österreich. Die Auswahl an Brot und Gebäck ist hervorragend. Zu finden ist unter anderem das Waldviertler Spezialbrot, Dinkel-, Ähren- oder Walnussbrot. Sehr gute und freundliche Beratung.

WALDVIERTLER ECK

TEL MAIL WEB

3950 Gmünd, Stadtplatz 23 0 28 52/201 39 office@waldviertlereck.at www.waldviertlereck.at Kulinarische und köstliche Produkte aus der Region Gmünd, dafür steht das Waldviertler Eck. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, qualitativ hochwertige Bio-Produkte aus dem Waldviertel anzubieten. Genussregionsprodukte wie Waldviertler Graumohn oder -Karpfen sind selbstverständlich. Das Sortiment ist umfangreich: vom Qualitätsweinen, Schnäpsen und Likören verschiedenster Herkunft bis zu vielen Kräuterprodukten, Frucht2014 GENUSS GUIDE


140

NIEDERÖSTERREICH GRAFENEGG · GROSS WEIKERSDORF · GROSS-ENZERSDORF · GRUB

Vinothegg

Bäckerei Konditorei Müller & Gartner

säfte, Teigwaren, ein breites Sortiment heimischer Weine sowie Essig und Öle. Auch die Bierfreunde kommen mit Spezialbieren aus Zwettl, Weitra und Schrems zu ihrem Genuss. Das gesamte Sonnentor-Sortiment wie Tee, Gewürze, Kaffee und Geschenke wird ebenfalls geboten. Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist, wird sicher fündig. Einkaufen ist hier ein echter Genuss! GRAFENEGG

GROSS-ENZERSDORF

BÄCKEREI KONDITOREI MÜLLER & GARTNER

TEL MAIL WEB

VINOTHEGG – VINOTHEK IM SCHLOSS GRAFENEGG TEL MAIL WEB

3485 Grafenegg, Nummer 10 0 27 35/399 39 info@vinothegg.at www.vinothegg.at Diese Winzer schenken Ihnen richtig ein! In der modernen Design-Vinothek in Grafenegg präsentierten 33 Weinbaubetriebe die vinophilen Highlights einer bevorzugten Region. Die Optik der Vinothek ist lebendig und genussfreudig, Herzstück der Weinpräsentation ist die rundum verlaufende Kühlrinne, in der alle Weine zur Verkostung bereitstehen. Hier kann man nach Belieben gustieren und vergleichen. Die persönliche, fachliche Beratung rundet das Angebot perfekt ab. Für Gruppen gibt es kommentierte Weinverkostungen.

GROSS WEIKERSDORF

ERNST KNELL NAH&FRISCH TEL WEB

3701 Groß Weikersdorf, Hauptplatz 4 0 29 55/702 02 www.nahundfrisch.at Freundlicher Markt mit einer breiten Palette an Käsespezialitäten, guter Wurst und feinem Schinken. Knackiges und ansprechend präsentiertes Obst und Gemüse gibt es aus der Region, aber auch an exotischen Genüssen fehlt es nicht. Knuspriges Brot und Gebäck wird von zwei Bäckereien angeliefert. Die eigene Backstation bringt frisches Gebäck bis in den späten Nachmittag, das Angebot an Produkten aus den Genussregionen wird kontinuierlich erweitert und enthält mittlerweile unter anderem auch Weinviertler Getreide sowie Weinviertler Schwein. Ein umfassendes Weinangebot sowie das freundliche und hilfsbereite Personal runden den guten Eindruck ab.

GENUSS GUIDE 2014

Melktaler Hofkäserei Enner

2301 Groß-Enzersdorf, Kirchenplatz 23 0 22 49/23 10 office@muellergartner.at www.muellergartner.at Filialen: Wiener Strasse 12a, 2301 Groß-Enzersdorf Rathausstrasse 18, 2301 Groß Enzersdorf In allen Produkten von MüllerGartner schmeckt man die Werte von Handwerk, Tradition, Kreativität und Natürlichkeit. Hauseigene Rezepturen garantieren den unverwechselbaren Genuss von Brot, Gebäck, Feingebäck und Konditorwaren. Künstliche Zusatzstoffe und industrielle Vormischungen haben bei MüllerGartner „Hausverbot“. Regionale, naturbelassene, auserlesene Rohstoffe werden bevorzugt verwendet. In allen Produktionsbereichen sind handwerkliche Könner am Werk. Die Konditoren freuen sich, wenn sie über die saisonal abgestimmten, gaumenverwöhnenden Mehlspeisen, Kuchen und Torten hinausgehend, spezielle Kundenwünsche und die damit verbundene Einmaligkeit erfüllen können. Aus der Vielfalt der angebotenen Brotspezialitäten ist das mit dem 1. Preis beim 16. Internationalen Brotwettbewerb 2013 ausgezeichnetes Franz-Johann-Brot hervorzuheben. Es wird unter Verwendung von speziellem Mehl, das durch ein althergebrachtes Mahlverfahren des Getreides vermehrt mit Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen angereichert ist, gebacken. Der im Brot enthaltene Weizensauerteig stellt eine wesentliche natürliche Zutat dar und sorgt verbunden mit einer 24-stündigen Teigruhe für ein aromatisches, geschmackvolles Brot von besonderer Güte.

GRUB

MELKTALER HOFKÄSEREI ENNER TEL WEB

3281 Grub 6 0 74 83/410 www.enner.at Ein biologischer Schaf- und Rinderzuchtbetrieb im Mostviertel mit eigener Hofkäserei. Seit 1988 wird die Milch von Schafen und Kühen in der eigenen Käserei zu hochwertigem Schafmischkäse und Milchprodukten verarbeitet. Melktaler Schafmilchkäse und reiner www.genuss-guide.net


141

NIEDERÖSTERREICH

GUMPOLDSKIRCHEN · GUNTERSDORF · GUNTRAMSDORF · HAAG

Biohof Aichberger

Schafkäse aus der Genussregion Mostviertler Schofkas, aber auch Schafjoghurt und Fruchtjoghurt, Topfen, köstliche Aufstriche und gereifter Käse aus Kuhmilch. Lamm-, Rind- und Kalbfleisch werden hier ebenfalls direkt vermarktet. GUMPOLDSKIRCHEN

GUNTRAMSDORF

BIOHOF BROSCHEK TEL WEB

BÄCKEREI EDER

TEL MAIL WEB

2352 Gumpoldskirchen, Wiener Straße 35 0 22 52/621 13 office@baeckerei-eder.at www.baeckerei-eder.at Filiale: 2362 Biedermannsdorf, Ortsstraße 27 Feines und knuspriges Brot und Gebäck, das findet man in der Bäckerei Eder. Die Genusspalette reicht von mit Natursauerteig hergestellten Brotspezialitäten in großer Auswahl über reines Roggen- oder Dinkelbrot und -gebäck für Allergiker bis hin zu Aloe Vera Brot (ein Wellnessbrot mit dem Saft der Aloe Vera), PurPur Leinsamenbrot sowie Weizenvollkornbrot und Snacks für zwischendurch. Gebacken wird mit belebendem Granderwasser, auch feine, auf Wunsch individuell gestaltete Mehlspeisen und Torten gibt es auf Bestellung. Das Café Punschkrapferl mit seiner gemütlichen Atmosphäre ergänzt das Angebot, für große und kleine Feste wird Agape und Catering angeboten.

GUNTERSDORF

LAND-FLEISCHEREI-STURM OG

TEL MAIL WEB

2042 Guntersdorf, Großnondorf 123 0 66 4/120 35 13 info@landfleischerei-sturm.at www.landfleischerei-sturm.at In dieser Fleischerei wird Qualität und Fleischerhandwerk zelebriert. Das beginnt bei der Auswahl der Tiere, stressfreier Schlachtung, regionaler Herkunft bis hin zu Verarbeitung mit Liebe zum Detail. So entstehen vielfach ausgezeichnete Handwerksprodukte, die wahren Genuss versprechen wie Blut-, Press- oder Bierwurst, Frankfurter, Lerberpasteten, Sandbergschinken – ein luftgetrockneter Rohschinken. Catering und Partyservice sowie ein Fahrverkauf (1x wöchentlich) für die umliegenden Orte runden das perfekte Angebot ab.

www.genuss-guide.net

2353 Guntramsdorf, Hauptstraße 43 0 22 36/520 09 www.biohofladen-broschek.at Einen genussvollen Warenkorb mit über 1.000 Artikeln – alle garantiert aus biologischem Anbau – bietet der Biohof Broschek. Die Auswahl reicht von Milch und Käse (darunter zahlreiche Spezialitäten wie Schlierbacher Käse aus der Genussregion, Mostviertler Schafbrimsen, Kolsasser Korb-, Basilikum-, Bauernkäse) über Joghurt, Sojaprodukte, Obst und Gemüse (Erdäpfeln aus eigenem Anbau, aber auch hier sind die Genussregionen vertreten), Gewürzen und köstlichen Mehlspeisen bis hin zu Fleisch und Wurstwaren. Getreide aus biologischem Anbau, Teigwaren aus eigener Produktion sowie Fair-Trade-Produkte aus aller Welt können Sie ebenfalls mit gutem Gewissen hier einkaufen. Für den süßen Genuss gibt es Torten und Kuchen sowie ein schönes Sortiment an Zotter-Schokoladen. Und sollten Sie Ihrer Haut natürlich Gutes tun wollen: Bio-Kosmetik gibt es hier ebenfalls. Neu im Sortiment gibt es jetzt auch Genuss für die Kleinsten als Bio-Babynahrung. Öffnungszeiten: Di und Fr 8.30 bis 18.00 Uhr, Sa 8.30 bis 13.00 Uhr.

HAAG

BIOHOF AICHBERGER TEL MAIL

3350 Haag, Radhof 25 0 74 34/422 82 lah@gmx.at Der Biohof Aichberger überzeugt Genießer mit einer umwerfenden Auswahl an Biolebensmitteln aus eigener Produktion bei herzlicher und umfangreicher Beratung. In der Palette finden sich gschmackige Wurstwaren wie Dauer-, Brat-, Schinken- oder Paprikawurst, Leber- und Hascheeknödel, Speck, Stelzen, Ripperl, Blunzen, BioGeselchtes, Saumeisen, Roggen- und Dinkelbrot ebenso wie rund 45 Sorten an Schnäpsen und Likören (Nusslikör!), aber auch Getreide. Aus Äpfeln und Birnen wird sowohl Most als auch Saft hergestellt.

2014 GENUSS GUIDE


142

NIEDERÖSTERREICH HAAG · HAINFELD

Destillerie Georg Hiebl – Die Schnapsidee

Metz-Mostviertler Kürbishof

DESTILLERIE GEORG HIEBL – DIE SCHNAPSIDEE TEL MAIL WEB

3350 Haag, Reichhub 44 0 74 34/421 14 schnaps@die-schnapsidee.at www.die-schnapsidee.at Mitten im Mostviertel entstehen im 300 Jahre alten Vierkanthof aus vorwiegend regionalen Rohstoffen Edelbrände und Liköre in höchster Qualität, die bei der Destillata 2013 zum dritten Mal mit dem Gruppensieg ausgezeichnet wurden. Das Sortiment umfasst rund 100 verschiedene (Bio-) Brände und Liköre, mit Paprika, Tomate, Roter Rübe, Karotte oder Steinpilz hat hier auch das Gemüse Einzug in die Brennerei gehalten und bietet außergewöhnliche Gaumenkitzel. Zu den kreativen Destillerieprodukten zählen weiters Apfel-Ingwer-, Kakao-, Lemongras-, Rosmarin- oder Schoko-ChiliLikör, Kokos-Ananas-Likör, Limetten-, Blutorangen-, Zirbengeist, Brot- und Bierbrände oder der Cuesta Abejorro – der erste Rum aus dem Hause Hiebl. Aber auch Mostviertler Whisky und Mostviertler Wodka verführen hier zum Genuss. Um den Edelbränden das richtige Outfit zu geben, bietet die Destillerie eine Vielzahl an originellen Verpackungen und Geschenkideen, der Chef berät selbst, sehr freundlich und kompetent.

Bauernladen Zuber

Bauernkrapfen, Mostschober und Topfenschnitten werden nach alten Rezepten selbst hergestellt. Im eigenen Heurigen erlebt man als Gast das Mostviertel.

METZ-MOSTVIERTLER KÜRBISHOF TEL MAIL WEB

3350 Haag, Heimberg 2 0 66 4/520 93 93 kuerbishof@metz-haag.at www.metz-haag.at Kürbisse in über 100 verschiedenen Sorten, davon 11 Speisekürbisvarianten werden hier vom eigenen Hof angeboten: von klassischen Speise- und Zierkürbissen über verschiedene Kürbiskernprodukte wie geröstete oder gesalzene Kürbiskerne oder Schoko-Kürbiskerne bis hin zu feinem Pesto, exquisitem Kürbiskernöl und selbst gepresstem Rapsöl. Neu im Programm sind seltene Erdäpfelsorten auch in den Farben lila und rot.

HAINFELD

HANSBAUER

TEL MAIL WEB

3350 Haag, Krottendorf 7 0 74 34/447 02 hieblhans@aon.at www.hansbauer.at Auf Most wurde beim Hansbauer schon immer großer Wert gelegt, auch heute noch geht es hier in erster Linie um hochwertigen Most und Edelbrände in geschmackvollen Formen. Dafür werden die Äpfel und Birnen aus Streuobstbeständen der Genussregion Mostviertler Mostbirn händisch geerntet, traditionell verarbeitet und zu außergewöhnlichen Tropfen veredelt. Angeboten werden Mostspezialitäten wie Mostbaron, Dorschbirne, Speckoder Blutbirne, aber auch Frizzante mit besonderem Geschmack wie Himbeer-Chili oder Cidre, fruchtige Apfel- und Birnensäfte (auch Mischsäfte) sowie Essig und Birnenbalsamico. Aber der Hof hat noch mehr zu bieten. Rinder und Schweine werden am Hof gehalten und verarbeitet. Auch das Bauernbrot und die Mehlspeisen wie

GENUSS GUIDE 2014

www.bauernladen-hainfeld.at

www.bauernladen-hainfeld.at

BAUERNLADEN ZUBER TEL MAIL WEB

3170 Hainfeld, Hauptstraße 18 0 27 64/303 28 zuber.silvia@a1.net www.bauernladen-hainfeld.at www.genuss-guide.net


143

NIEDERÖSTERREICH

HAINFELD · HEILIGENKREUZ

Adeg Kurzmann

Auf 75 m2 findet man hier regionalen Genuss pur. Das Angebot reicht von köstlichen Brotsorten wie Bauern-, Nuss-, Körndlbrot und Weckerln über verschiedene Käsesorten wie Schaf- und Ziegenkäse bis hin zu Aufstrichen, Schafjoghurt, Topfen und Butter und einem umfangreichen Fleisch & Wurstsortiment. Säfte, Schnäpse, Dinkel- und Dirndlprodukte sind ebenso verlockend wie Mehlspeisen und fruchtige Marmeladen. Mehr Genuss aus der Region ist schwer zu bieten.

zum Standardprogramm. Die wirkliche Leidenschaft gilt aber den erlesenen Tropfen, nicht umsonst ist das Geschäft für seine sensationelle Weinauswahl bekannt. Im angeschlossenen Lokal sind köstliche Imbisse erhältlich, das Personal überzeugt mit Fachwissen und zuvorkommender Bedienung, das auch für Caterings gebucht werden kann. Neu im Programm sind Schokoladen und Trinkschokoladen aus eigener Erzeugung. HEILIGENKREUZ

FLEISCHEREI FRIEDRICH FINK TEL

3170 Hainfeld, Hauptstraße 10 0 27 64/23 49 Eine kleine Fleischerei, die durch besondere Qualität und ein geschmackvolles Angebot überzeugt. Das Beste zuerst: Die Spezialschinken sowie Würste sind ein echter Genuss, allein der Hirschschinken ist ein Gedicht! In der Palette an verführerischen Produkten finden sich darüber hinaus feiner Wildschweinschinken, edle Wildschwein-Rohwurst oder luftgetrocknetes Rindfleisch, aber auch herrliche Pasteten, Gulasch, Beuschl, Presswurst, köstliche Grammel- und Fleischknödel. Die Beratung ist nicht nur fachlich kompetent, sondern auch sehr freundlich.

KURZMANN Marktplatz 1, 8081 Heiligenkreuz am Waasen

FEINKOST REITHOFER TEL MAIL WEB

3170 Hainfeld, Hauptstraße 44 0 27 64/24 40-0 service@feinkost-reithofer.at www.feinkost-reithofer.at Ein Feinkostgeschäft, wie man es sich wünscht. Die Wursttheke lässt mit einer tollen Schinkenauswahl keine Wünsche offen, die Auswahl reicht vom Heidekaten-Schinken bis zum Prager-Schinken. Aber auch Lardo aus Italien verführt zum Genuss, genauso wie Ochsenleberkäse oder Tiroler Speck. Schmecken lassen kann sich außerdem die Käseauswahl mit besonderen Spezialitäten wie Kürbiskern- und Trüffelbrie, Bosina oder österreichischen Schafskäsen, auch Produkte aus den Genussregionen (z.B. aus der Genussregion Tullnerfelder Schwein) werden angeboten. Am Marktstand wird eine sehr schöne Obst- und Gemüseauswahl präsentiert. Fische wie Karpfen, Alpenlachs, Biolachs aus Schottland oder Bio-Saibling aus Türnitz gehören hier

www.genuss-guide.net

ADEG KURZMANN TEL MAIL

8081 Heiligenkreuz , Marktplatz 1 0 31 34/35 55 adeg.kurzmann@aon.at Außergewöhnlich schöner und einladender Frischemarkt, der sich nicht nur durch eine große, hervorragend sortierte und sehr ansprechende Obst- und Gemüseabteilung auszeichnet, sondern auch durch die umfangreiche Palette an stets frischem, knusprigem Brot und Gebäck aus dem eigenen Backshop. Das Angebot an der Feinkosttheke ist hervorragend, vor allem die Auswahl bei Wurst und Schinken weiß mit zahlreichen regionalen Spezialitäten wie dem Steirischen Vulkanland Schinken zu punkten, aus den Genussregionen findet man darüber hinaus aber auch Steirisches 2014 GENUSS GUIDE


144

NIEDERÖSTERREICH HOHENEICH · HOLLABRUNN · HORN

Rudi´s Käs´Eck & Vinothek

Weinviertler Fleischerei Hofmann

auer Marille wird besonders hingewiesen. Tipp: Rudolf Macho führt Interessierte gern bei Seminaren in seine Wein- & Käsewelt ein.

Kürbiskernöl oder Steirischen Kren. Im Bio-Bereich gibt es das Adeg-Standardprogramm, das Personal bedient überaus freundlich und zuvorkommend. HOHENEICH

HOLLABRUNN

WEINVIERTLER FLEISCHEREI HOFMANN TEL MAIL WEB

www.rudis-kaeseck.at

RUDI‘S KÄS‘ECK & VINOTHEK

TEL MAIL WEB

3945 Hoheneich, Marktplatz 86 0 28 52/541 48 rmacho10@hotmail.com www.rudis-kaeseck.at Der kleine Familienbetrieb ist ein Feinkostladen der besonderen Art. Rudolf Macho legt als Wein- und Käsesommelier größten Wert auf die Qualität der Produkte: Davon zeugen allein die mehr als 400 Weinsorten aus aller Welt. Bei Käse bringt es das Geschäft auf ca. 150 Sorten (auf Vorbestellung auf 800 Sorten), wobei einige selbst affiniert sind. Hier findet man in fast allen Warengruppen Besonderes, bei Wurst und Schinken zum Beispiel Culatello, Lardo, Lonzo, Lomo, Bresaola oder Iberico Serrano. Vieles gibt es natürlich auch in Bio-Qualität. Bei den hausgemachten Marmeladen bietet man Sorten wie Erdbeeren mit Pfeffer oder Heidelbeeren mit Thymian. Einmal wöchentlich gibt es frische Austern. Auf Produkte aus den Genussregionen wie Waldviertler Karpfen, Waldviertler Mohn oder Wach-

GENUSS GUIDE 2014

2020 Hollabrunn, Sparkassegasse 26-28 0 29 52/21 63 info@weinviertler-fleischerei.at www.fleischerei-hofmann.at Seit über 100 Jahren ist die Fleischerei Hofmann die erste Adresse für typische Weinviertler Fleischspezialitäten. Hochwertiges Frischfleisch von Rind, Schwein (unter anderem aus der Genussregion Weinviertler Strohschwein) und Huhn kommt aus der Region und wird auch in Bio-Qualität angeboten. Mit der besten Kranzl-Extra weit und breit konnte man schon früher die Weinviertler begeistern, im Programm finden sich aber auch Veltliner Schinken, Wildschweinschinken, Weinviertler Landgeselchtes, Blunzn, Weinviertler Prosciutto (für den man übrigens bereits ausgezeichnet wurde), Veltliner Würstel, Fleischschmalz oder Selchfleischaufstrich, Kürbiskernhauswürstel, Winzergold aber auch sehr gute Weißwürste. Die kleine Auswahl an Käsefeinheiten weiß ebenfalls zu gefallen, mittwochs gibt es darüber hinaus frischen Fisch. Retzer Land Kürbis aus der Genussregion vervollständigt das Angebot.

HORN

BAUERNGSCHÄFTL

TEL

3580 Horn, Prager Straße 5/2, Passage 0 29 82/205 62 In diesem freundlichen Geschäft werden zahlreiche Genussprodukte von bäuerlichen Betrieben aus der Region angeboten, die übersichtliche und geschmackvolle Warenpräsentation lädt zum Gustieren ein. Das breit gefächerte Biosortiment reicht von frischem Fisch, Fleisch, Wurst und Schinken über ein sehr gutes Angebot bei Obst und Gemüse, Brot und Gebäck und hausgemachten Mehlspeisen bis hin zu feinen Käsesorten aus der Region, die Genussregionen sind dabei mit Waldviertler Erdäpfel, Karpfen und Mohn vertreten. Aber auch Spezialitäten wie eingelegter Kürbis-Eierlikör, Frischkäse, gefüllte Feigen-Aprikosen und Datteln, Räßkäse und www.genuss-guide.net


145

NIEDERÖSTERREICH

HÜTTELDORF · IRNFRITZ · JAIDHOF · JUDENAU

Hof zum alten Torbogen

Teichwirtschaft Jaidhof

Honigbier bekommt man hier. Aufmerksame, nette Beratung, neu im Angebot ist Waldviertler Bio-Milch.

JAIDHOF

TEICHWIRTSCHAFT JAIDHOF

HÜTTELDORF

HOF ZUM ALTEN TORBOGEN TEL MAIL

3452 Hütteldorf, Rosaliaweg 2 0 69 9/11 44 37 92 biobauer-herbert.feichtinger@gmx.net Biobauer Herbert Feichtinger ist überzeugter Demeter Bauer. Neben einem großen Rindfleischsortiment (Angusrind, das durch seine feine Marmorierung besonders zart und saftig ist) findet man hier auch Erdäpfelraritäten sowie Topinambur, Knoblauch, Zwiebel, Gemüse, Wein und Traubensaft. Bodenständig, ehrlich und natürlich biologisch. Die Produkte können jeden Freitag am Tullner Naschmarkt von 9.00 bis 18.00 Uhr und Samstag in St. Pölten am Wochenmarkt von 8.00 bis 12.00 Uhr bezogen werden.

TEL MAIL WEB

JUDENAU

PFIEL AB-HOF-VERKAUF

IRNFRITZ

ZOTTER RUDOLF NAH&FRISCH TEL MAIL WEB

3754 Irnfritz, Bahnstrasse 5 0 29 86/62 26 office@kaufhaus-zotter.at www.kaufhaus-zotter.at Der prämierte Nahversorger weiß mit einem umfangreichen Angebot zu gefallen, vom klassischen Standardsortiment bis hin zu Spezialitäten in den einzelnen Frischebereichen. Obst und Gemüse sind frisch und werden sehr appetitlich präsentiert, auch Ausgefallenes wie Papaya, Ingwer oder Physalis finden sich im Angebot. Bei Wurst und Schinken hat man die Qual der Wahl zwischen fast 80 verschiedenen Sorten, von der klassischen Extra bis hin zu feinen Schinken, Pasteten und Aufstrichen. Brot und Gebäck wird von zwei regionalen Bäckereien zugeliefert, ebenso wie Mehlspeisen. Im Bio-Bereich wird das klassische Nah-und-Frisch Sortiment angeboten, das von Brot und Gebäck bis zu Obst und Gemüse reicht, und auch aus den Genussregionen finden sich Spezialitäten wie Wachauer Marille, Waldviertler Erdäpfel oder Waldviertler Karpfen. Das Team um Rudolf Zotter berät freundlich und mit viel Elan.

www.genuss-guide.net

3542 Jaidhof, Nummer 3 0 66 4/175 53 02, 0 27 16/806 20 office@biokarpfen.at www.biokarpfen.at Fische aus dem eigenen Teich, gefüttert hauptsächlich mit heimischem Getreide aus Bioanbau: Das findet man in der Teichwirtschaft Jaidhof. Angeboten wird hochwertiger Karpfen in Bio-Qualität aus der Genussregion Waldviertler Karpfen, sowohl frisch als auch küchenfertig portioniert oder filetiert. Das Fleisch des Waldviertler Karpfen ist bekanntermaßen besonders fest und fettarm. Aber auch Schleien und Zander finden sich im Sortiment, und das ganze Jahr über gibt es grätenfreie Filets.

TEL MAIL WEB

3441 Judenau, Wienerwaldstraße 19 0 22 74/79 04 abhof@pfiel-abhof.at www.pfiel-abhof.at Ausgezeichneter Ab-Hof-Verkauf mit zahlreichen Spezialitäten bei Käse, Wurst und Schinken (z.B. prämierter Fragnerschinken) sowie Geselchtem aus der Genussregion Tullnerfelder Schwein. Das angebotene Schweinefleisch stammt aus eigener Produktion. Jeden Freitagabend gibt es frische Stelzen. Obst und Gemüse kommt in bester Qualität aus der Umgebung, das Kraut aus der Genussregion Tullnerfelder Kraut, die Weine, Schnäpse und Liköre (Nussschnaps, Rosenblütenlikör, Eierlikör, Quitten Likör) stammen von regionalen Herstellern. Darüber hinaus werden allerlei Spezialitäten wie Mohnöl, Dinkelteigwaren Leinöl, Walnussöl oder schwarze Nüsse sowie Wildfleisch angeboten. Weitere Genussregionsprodukte im Angebot sind Waldviertler Mohn sowie Mostviertler Schofkas und Mostviertler Birnenmost.

2014 GENUSS GUIDE


146

NIEDERÖSTERREICH KATZELSDORF · KAUMBERG · KEMMELBACH · KILB

Heurigenschenke Mario Böhm

Nah & Frisch Halbwax

Nah & Frisch Strasser

ler eine Gelegenheit für das Auffüllen des Proviants. Als der letzte Nahversorger in der Gemeinde Kaumberg bietet das Geschäft ein kleines, aber feines Angebot von der Milch und der Semmel für das Frühstück über allerlei Spezialitäten aus der Region. Dabei setzt man speziell bei Gemüse auf die Genussregionen wie Marchfelder Gemüse, Wiener Gemüse, Marchfeldspargel, Eferdinger Land Gemüse, Nordtiroler Gemüse sowie Weinviertler Erdäpfel. Ein wahrer Genuss ist die hausgemachte Käse- und Jausenwurst vom Lilienfelder Voralpenrind sowie Rohschinken vom Wildschwein und Hirsch.

KATZELSDORF

GENUSSBAUERNHOF BÖHM

TEL MAIL WEB

2801 Katzelsdorf, Hauptstraße 86 0 26 22/780 01 heuriger.boehm@aon.at www.heuriger-boehm.at Most steht hier zwar im Mittelpunkt, im Hofladen finden Genießer jedoch eine große Vielfalt an Produkten aus der Region, die man natürlich gerne zum Most isst. Das Sortiment reicht von Fleisch und Wurst bis hin zu Schmalz. Dazu kommt die Getränkevielfalt an hofeigenen Produkten: Weiß- und Rotweine, sortenreiner Apfelmost, Traubensaft und Apfelsaft, Brände und Liköre. Darüber hinaus gibt es auch Spezialitäten aus anderen Genuss Regionen entdecken.

KEMMELBACH

NAH & FRISCH SCHATZ KARIN TEL MAIL WEB

KAUMBERG

3370 Kemmelbach, B 1 Center Nr. 8 0 74 12/535 60 00 schatz.kemmelbach@pfeiffer.at www.pfeiffer.at Ein Nah & Frisch Geschäft, das mehr bietet als einfach nur Einkauf von Lebensmitteln. Frische und Geschmack wird hier in allen Abteilungen in Szene gesetzt. Von der liebevoll gestalteten Obst- & Gemüseabteilung – mit einer Bar mit frischem Obstsalat – bis hin zur Feinkost. Neben regionalen Produkten wie Geselchtem, Honig und fruchtigen Säften findet man hier auf der Suche nach Genuss viele Besonderheiten.

KILB

NAH & FRISCH STRASSER TEL MAIL

www.halbwax.at

NAH&FRISCH HALBWAX TEL MAIL WEB

2572 Kaumberg, Markt 4 0 27 65/229 halb@wax.at www.halbwax.at Der Nah & Frisch-Markt ist nicht nur der Treffpunkt im Ort, sondern auch für viele Durchreisende und Ausflüg-

GENUSS GUIDE 2014

3233 Kilb, Kirchenweg 1 0 27 48/200 04 strasser.kilb@pfeiffer.at Ein Geschäft, wie man es sich wünscht. Das Angebot überzeugt durch alle Warengruppen und verführt zu allerlei Genuss, wobei Regionalität besonders geschmackvoll gelebt wird. Das zeigt sich bei Kilber Honig, Eiern, Äpfel und Erdbeeren oder Edelbränden, den Mostviertler Fruchtsäften, Bauernbrot, aber auch Schaffleisch, das es jedoch nicht immer gibt. Die Genussregionen sind mit Mostviertler Schofkas, Mostviertler Birnenmost, Pielachtaler Dirndl sowie Schlierbacher Käse und Laaer Zwiebel stark vertreten.

www.genuss-guide.net


147

NIEDERÖSTERREICH

KIRCHBERG · KLOSTERNEUBURG

Bachinger-Eis-Café

Berger Handels GmbH

Bäckerei Dacho

Das kleine, aber feine Angebot an frischem Fisch mit Kavalierlachs, Alpenlachs oder Räucherlachsfilet stammt aus der Region Schneebergland, der Karpfen aus der Genussregion im Waldviertel. Aus den Genussregionen kommt auch das Tullnerfeld Schwein, das Tullnerfeld Kraut (für die Salate) oder die Traisentaler Fruchtsäfte. Und natürlich hat man hier auch an die schnelle Küche gedacht: Es gibt Schweins- und Rindsrouladen, Gnocchi, Schupfnudel oder den Fächerbraten – ein Schweinsbraten mit Käse oder Pflaumen gefüllt und aus Omas Küche Alt Wiener Suppentopf, Beuschl, Rinds- oder Kalbsgulasch im Glas. Einmal pro Woche verführen auch frische Grammel- und Fleischknödel zum Genuss. Ein kleines Sortiment an Essigen, Ölen und Senf rundet das Angebot ab.

KIRCHBERG

BACHINGER-EIS-CAFE TEL MAIL

3204 Kirchberg, St. Pöltner Straße 10 0 27 22/73 51 bachinger@aon.at Mehr als ein Café. Bei Bachinger wird man das ganze Jahr über süß verwöhnt. Neben Eis und Mehlspeisen aus eigener Produktion steht auch hier die Genussregion Pielachtaler Dirndl im Fokus. Für das Dirndl Eis wurde Bachiner bei einem internationalen Eiswettbewerb ausgezeichnet. Brot vom regionalen Bäcker, Gemüse vom Schoberbauer, Vulcanoschinken und Weine aus der Wachau und Italien runden das Sortiment ab.

FLEISCHHAUEREI HUBMAYER TEL

3204 Kirchberg, Soisstraße 1 0 27 22/74 11 Ein Fleischhauer, wie man ihn sich wünscht. Im Betrieb wird noch selbst geschlachtet, denn das Wissen um die Herkunft der Tiere ist ebenso wichtig wie eine stressfreie Schlachtung und rasche Verarbeitung. Hubmayer ist in der Region als der „Rindfleischhauer“ bekannt. Als solcher kreiert er ständig neue Produkte wie beispielsweise den Dirndlschinken oder die Dirndlpastete. Die Genussregion Pielachtaler Dirndl steht hier natürlich im Fokus. Neben einer breiten Auswahl an geschmackvollen Fleisch- und Wurstwaren gibt es auch Mittagsmenüs zum Mitnehmen oder man kann es sich auch zustellen lassen.

BÄCKEREI DACHO TEL MAIL WEB

KLOSTERNEUBURG

BERGER HANDELS GESMBH TEL WEB

3400 Klosterneuburg, Stadtplatz 29 0 22 43/328 20 www.berger-schinken.at Beste Qualität mit stark regionalem Charakter, das findet man in diesem Fleischerfachgeschäft am Stadtplatz: hochwertiges Frischfleisch, in der breiten Palette an Wurst und Schinken finden sich zahlreiche Spezialitäten wie Berger Schinken, Traditions-Beinschinken, Sauna Schinken, Wellness Schinken... saisonal Bärlauch-, Käsegratin- oder Spargelschinken. Delikatessen sind das luftgetrocknete Beiried oder steirisches Lamm.

www.genuss-guide.net

3400 Klosterneuburg, Stadtplatz 35 0 22 43/327 30 office@dacho.at www.dacho.at Die kleine, feine Bäckerei produziert ausschließlich mit regionalen Rohstoffen und stellt damit in traditioneller Handarbeit hochwertiges Brot und Gebäck her. Die Auswahl des mit Natursauerteig hergestellten Brotes reicht vom frischen Vollkorn- und Weidlinger Hauerbrot bis zum Körnerbrot, aber auch die zahlreichen herrlichen Mehlspeisen verführen zum Genuss. Das Angebot variiert je nach Saison, so gibt es zur Faschingszeit etwa Marillen-, Eierlikör-, Nougat- und Vanillekrapfen. Für den kleinen Hunger gibt es auch pikante Snacks. Ein echter Genuss, nicht zuletzt auch wegen des herzlichen Personals.

FLEISCHHAUEREI FEILER TEL

3400 Klosterneuburg, Weidlingerstraße 6 0 22 43/327 94 In diesem Fleischfachgeschäft weiß man, wie man Lust auf Geschmack macht. Seit jeher legt man Wert auf Handwerkstradition sowie beste Qualität. Neben einem kleinen Käsesortiment steht heimisches Fleisch im Mittelpunkt: Wurst und hochwertiger Schinken – darunter sehr guter Beinschinken – werden noch traditionell erzeugt, im Imbiss kann man unter anderem Kümmelbra2014 GENUSS GUIDE


148

NIEDERÖSTERREICH KLOSTERNEUBURG · KÖNIGSTETTEN

Bäckerei & Konditorei Hollander

Obst & Gemüse Ilias & Maria

ten, Fleischlaberln oder Schnitzel gleich verkosten. Und nicht nur die Fleischprodukte sind hier hausgemacht: Aus eigener Erzeugung kommen auch die süßen Verführungen wie die Marmeladetaschen.

FISCH UND FEINKOST SVOBODA

TEL MAIL WEB

BÄCKEREI & KONDITOREI HOLLANDER TEL MAIL WEB

3400 Klosterneuburg, Stadtplatz 29 0 22 43/325 17 info@hollander.at www.hollander.at In der kleinen Bäckerei am Stadtplatz wird die Backtradition seit über 100 Jahren hochgehalten. In der breiten Palette an frischem Brot und Gebäck finden sich Brotsorten wie Roggen-, Dinkel-, Fenchel- oder Hausbrot, Topfenbällchen mit verschiedenen Füllungen wie Nougat oder Vanille. Auf Bestellung werden auch Torten kreativ gestaltet. Spezielle Köstlichkeiten für Diabetiker. Wer sich selbst als „Zuckerbäcker“ versuchen möchte, bekommt hier alle notwendigen Utensilien zum TortenSelbermachen. Ein einladendes Geschäft, im Sommer kann man die Spezialitäten des Hauses jetzt auch im Schanigarten vor der Bäckerei genießen. Sehr freundliche und kompetente Bedienung.

OBST & GEMÜSE ILIAS & MARIA

TEL

3400 Klosterneuburg, Leopoldstraße 2 0 69 9/10 70 53 29 Obst und Gemüse, frisch und wenn möglich aus der Region bzw. aus Österreich, werden hier freundlich und kompetent angeboten. Neben der großen Auswahl freut man sich über gute Qualität und exzellente Beratung. Das Sortiment variiert über die Jahreszeiten und reicht von Marchfelder Spargel über steirische Erdbeeren, burgenländische Marillen und Tomaten bis hin zu Eierschwammerln und Steinpilzen, steirischen Äpfeln... Aber auch österreichische Trauben, ungarische Kirschen und exotische Früchte wie Mango, Papaya und Flugananas finden sich im Sortiment. Eine bunte Vielfalt, bestens präsentiert!

GENUSS GUIDE 2014

Fisch und Feinkost Svoboda

3400 Klosterneuburg, Weidlingerstraße 36a 0 22 43/250 15 service@fisch-svoboda.at www.fisch-svoboda.at Nicht nur frische Fischspezialitäten aus aller Welt, sondern auch kompetentes Fachwissen, freundliche Beratung und besten Service bietet das am Weidlingerbach gelegene Fischgeschäft. Man achtet auf Nachhaltigkeit, der Schwerpunkt liegt auf Bio-Fisch aus Österreich (Genussregion Waldviertler Karpfen) und auf Fische, die nicht auf der Liste der artengefährdeten Fische stehen. Die Auswahl reicht von Biolachs über Mariazeller Wildsaibling und Attersee-Saibling bis zu Reinanken und Bachforellen. Die Präsentation der Fische, Salate und Antipasti verführt zum Kosten, die Qualität ist herrlich. Im Imbissbereich kann man neben Fisch oder Shrimps im Kartoffelnest auch Pastagerichte oder eine Fischsuppe genießen. Tipps: Flusskrebssalat, Shrimpssalat mit Spargel, frische Jakobsmuscheln, Sandelholzlachs, warm geräucherter Lachs oder ein mediterraner Fischteller als Imbiss.

KÖNIGSTETTEN

BLUNZNKAISER GUTSCHER

TEL MAIL WEB

3433 Königstetten, Wiener Straße 19 0 22 73/22 29 gutscher@blunznkaiser.at www.blunznkaiser.at Im kleinen Weinort Königstetten wird in der Fleischerei Gutscher eine besondere Spezialität geboten: die Kaiserblunz‘n. Seit 1935 ist das Rezept in Familienbesitz und wird seitdem nach strengem Qualitätsdenken hergestellt: Ganz ohne Innereien oder Hilfszusatzstoffe, aus bestem Fleisch der Region! Von der Bruderschaft der Blutwurstfeinschmecker wurde Gutscher zum „Blunz‘n-Ritter“ geschlagen. Weiters im Sortiment finden sich Bratleberwurst, Käsekrainer, Schweinsmaisen, Bauernpresswurst, aber auch hausgemachte Fleisch-, Grammel oder Leberknödel. Produkte aus den Genussregionen Tullnerfelder Schwein und Traisentaler Fruchtsäfte bereichern das Sortiment. Unbedingt probieren muss man auch die saftigen Selchripperln, mild gesalzen und auf Buchenholz geräuchert. Hier kauft man gerne ein und ist bestens beraten. www.genuss-guide.net


149

NIEDERÖSTERREICH

KORNEUBURG · KREMS

Evi-Naturkost

Fleischerei Jakob Ellinger

Bäckerei Hager

EVI-NATURKOST

KORNEUBURG

WEINVIERTLER FLEISCHEREI HOFMANN

TEL MAIL WEB

2100 Korneuburg, Hauptplatz 13 0 22 62/721 04 info@weinviertler-fleischerei.at www.fleischerei-hofmann.at Seit über 100 Jahren ist die Fleischerei Hofmann die erste Adresse für typische Weinviertler Fleischspezialitäten in Top-Qualität. Das Frischfleisch vom Rind, Schwein und Huhn kommt aus der Region, hergestellt werden damit Veltliner Schinken, Landgeselchtes, Blunzn, Kürbiskernhauswürstel, Prosciutto, Veltliner Würstel, Fleischschmalz oder Selchfleischaufstrich, Presssack, Weißwürste oder auch hervorragender Wildschweinschinken, und mit der besten Kranzl-Extra weit und breit konnte man schon früher die Weinviertler begeistern. Dass das Geschäft aber mehr als eine Fleischerei ist, beweist die hervorragende Auswahl an Käse (darunter Grieskirchner Butterkäse oder Almkönig), Biogetreide, Säften und Bio-Marmeladen, und auch die kleine, aber sehr feine Weinpalette weiß mit TopProdukten zu überzeugen.

TEL MAIL WEB

FLEISCHEREI JACOB ELLINGER

KREMS

BÄCKEREI AUBRUNNER TEL MAIL WEB

3500 Krems, Ringstraße 67 0 27 32/845 00 meisterbaecker@gmx.at www.baeckerei-aubrunner.at Die Bäckerei-Konditorei Aubrunner setzt aus Tradition auf Qualität und eine auf den Kunden abgestimmte Produktvielfalt. Das umfangreiche Sortiment bietet für jeden Geschmack etwas, der Bioschwerpunkt – mit Biobroten auf Kamut- oder Dinkelbasis – sorgt hier für rege Frequenz. Dazu kommen feine Marillenmarmelade aus eigener Erzeugung und ein umfassendes Mehlspeisenprogramm, das ebenfalls zahlreiche Bioleckereien enthält. Ein besonderes Service ist das Angebot an Festtagstorten, die für jeden Anlass und individuell nach Wunsch gebacken werden. Die Mitarbeiter sind freundlich, kompetent und beraten gern.

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Obere Landstraße 23 0 27 32/827 64 j.ellinger@aon.at www.ellinger-fleischer.at Die Fleischerei Ellinger überzeugt nach wie vor mit einem überragenden Angebot, mit bester Qualität und absoluter Frische – Fleischtiger finden hier alles, was das Herz begehrt. Zu den Spezialitäten zählen zahlreiche Schinkenund Speckdelikatessen, Würste und Pasteten, die noch nach traditionellen Rezepturen hergestellt werden. Im angeschlossenen Imbissbereich kann man frühstücken, mittags zwischen unterschiedlichen Menüs wählen oder das Jausenangebot in Anspruch nehmen. Heißes zum Mitnehmen gibt es natürlich auch, das Personal berät freundlich und hilft auch gern mit Zubereitungstipps aus.

BÄCKEREI HAGER TEL MAIL WEB

www.genuss-guide.net

3500 Krems, Utzstraße 5 0 27 32/854 73 evikrems@evinaturkost.eu www.evinaturkost.eu Ein reiner Naturkostladen, der mit einem mehr als hervorragenden Angebot bei bester Beratung glänzt. Angeboten werden mehr als 50 Sorten Brot und Gebäck, Schaf- und Ziegenkäse, bei Wurst und Schinken gibt es Spezialitäten vom Turopolje-Freilandschwein ebenso wie Büffelsalami oder Lammwurst. Waldviertler Karpfen gibt es auf Bestellung, aber auch Marmelade, Gewürze, Tee, Marchfelder Spargel und Waldviertler Mohn aus den Genussregionen, Gemüse aus Bioanbau sowie Produkte aus der Waldviertler Teichwirtschaft kann man hier finden. Die breite Palette an gesunden Köstlichkeiten macht dieses Geschäft mit Abstand zum führenden Biogeschäft in Krems. Neu: Der Imbissbereich wurde vergrößert und bietet damit mehr Platz und Angebot, es gibt vegetarische, meist sogar vegane Mittagsmenüs. Auf Bestellung gibt es vegetarische Buffets – natürlich ganz biologisch.

3500 Krems, Untere Landstraße 6 0 27 32/722 12 baecker@hager.co.at www.hager.co.at 2014 GENUSS GUIDE


150

NIEDERÖSTERREICH KREMS

Café Konditorei Hagmann

Gemüseladen Köcher

Unter dem Motto „Frische ist Ährensache“ verwöhnt die Bäckerei Hager in insgesamt zwölf Filialen sowie zwei rollenden Filialen (Hagermobil 0 66 4/266 78 58) zahlreiche Stammkunden. Die sprichwörtlich warmen Semmeln sind hier wirklich frisch, ebenso wie das gesamte Sortiment von rund 130 Spezialitäten. Durch ein spezielles Backverfahren und die Verwendung von Sauerteig sind Brot und Gebäck besonders bekömmlich. Diverse Gerichte sorgen für Abwechslung bei der kleinen Mahlzeit zwischendurch. Die Mitarbeiter informieren Sie gern und ausführlich über das spannende Warenangebot.

Nordsee

NEMETZ-MARKT TEL MAIL WEB

CAFÉ-KONDITOREI HAGMANN

TEL MAIL WEB

3500 Krems , Untere Landstraße 8 0 27 32/831 64 konditorei@hagmann.co.at www.wachauer-schokolade.at Seit 1836 werden in dieser stilvollen Konditorei Naschkatzen mit der „Original Wachauer Schokolade“ zum süßen Genuss verführt. Die Füllung mit regionalen Weinen und Bränden hat ebenfalls Tradition. Besonders verlockend sind die vielen Mehlspeisen, bei denen sich die Konditormeister vom Thema „Marille“ – natürlich aus der Genussregion – inspirieren lassen, aber auch der Wachauer Lebkuchen, der hier noch nach alter Tradition mit Marille, Birne, Apfel, Mohn, Zwetschke, Kletzen oder Powidl kombiniert wird. Die süßen Köstlichkeiten können im Kaffeehaus auf zwei Ebenen genossen werden, auch kleine Imbisse werden angeboten.

NORDSEE

TEL WEB

GEMÜSELADEN KÖCHER TEL

3500 Krems, Pfarrplatz 1 0 27 32/822 42 Ein kleines Obst- und Gemüseparadies, das mit Frische und perfekter Präsentation glänzt. Saisonal kommt der größte Teil des hochwertigen Obst- und Gemüseangebotes aus eigenem Anbau, auch Biogemüse, zahlreiche Kräuter und Gewürze, Eingelegtes, verschiedene Säfte und eine kleine Auswahl an Ölen und Essigen kann man hier kaufen.

GENUSS GUIDE 2014

3500 Krems, Bertschingerstrasse 4 0 66 4/810 94 54 office@nemetz-fleisch.at www.nemetz-fleisch.at Seit 130 Jahren bietet Nemetz-Fleisch Frische und Qualität rund um Fleisch- und Wurstprodukte. Dabei wird auf die Herkunft der Ware größter Wert gelegt. Das Sortiment an Bio-Wurstwaren reicht von Extrawurst und Leberkäse über Käsekrainer bis hin zu Pfefferkarree und Speck. Auch bei Frischfleisch ist Bio im Angebot. Für besondere Anlässe sind vielerlei liebevoll dekorierte Wursttorten erhältlich. Eine Besonderheit gibt es noch: Für Hunde gibt es hier zu 100% natürliches Hundefutter, ebenfalls aus eigener Produktion. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

3500 Krems, Obere Landstraße 20 0 27 32/820 45 www.nordsee.at Umfangreiche Auswahl und perfekte Präsentation kennzeichnen die Filiale von Nordsee in Krems. Neben frischem Fisch, Austern und Garnelen gehört hier auch Fisch aus dem Räucherofen oder vom Grill zum Standardprogramm. Waldviertler Karpfen, Antipasti und spezielle Öle ergänzen das Sortiment. Wer wissen will, wie man Fisch richtig zubereitet, kann sein Lieblingsfisch-Rezept auch gleich im angeschlossenen NordseeRestaurant kosten – egal ob Thunfisch, Lachsfilet, Tintenfisch oder Riesengarnelen – die Köche hier wissen, wie man Fisch richtig zubereitet.

CAFÉ KONDITOREI RAIMITZ TEL MAIL WEB

3500 Krems, Bahnhofplatz 12 0 27 32/824 55 bahnhofplatz@raimitz.at www.raimitz.at Die große und sehr gemütliche Café-Konditorei am Bahnhofplatz ist bekannt für die hervorragenden Mehlspeisen, die ausschließlich aus eigener Erzeugung stammen. Genießer werden hier aber auch mit hausgemachtem Konfekt, Eis- und Kaffeespezialitäten sowie einer großen Auswahl an Imbissen verwöhnt. Frische ist www.genuss-guide.net


151

NIEDERÖSTERREICH KREMS

Sonnentor

Taste & Beauty Krems

oberstes Gebot, daher wird auch am Sonntag gebacken. Österreichs Genussregionen sind durch die Wachauer Marillenprodukte vertreten.

SONNENTOR

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Schwedengasse 2 0 27 32/708 80 krems@sonnentor.at www.sonnentor.at Hier lacht die Sonne als Markenzeichen des Unternehmens! Man bekommt im Shop sofort Gusto auf die zahlreichen Waldviertler Biospezialitäten. Die vielfältige kulinarische Angebotspalette wird in bäuerlichem Ambiente liebevoll präsentiert, ganz so, als ob die Zeit ein wenig stehen geblieben wäre. Zum Sortiment zählen mehr als 7 sonnige Produkte wie feinste Tee- und Gewürzspezialitäten, Kräuter, Kaffeekompositionen, Schokoladen, Kekse, Müsliriegel, Bio-Bengelchen Kinderprodukte, Marmeladen sowie ein kleines Programm an frischen Biomehlspeisen. Das überaus freundliche und sehr gut geschulte Personal hilft bei Fragen zu den vielen Teesorten, Gewürzen oder den anderen Köstlichkeiten immer gerne.

SPECKSTUBE HANDL-TYROL TEL WEB

3500 Krems, Wiener Straße 96–102 (Bühl-Center) 0 27 32/727 32 www.handltyrol.at Das Fachgeschäft ist spezialisiert auf geräucherte und luftgetrocknete Fleischspezialitäten aus eigener Produktion, die man gleich vor Ort verkosten kann und muss. Die Auswahl dieser Spezialitäten, allen voran der Tiroler Speck g.g.A., der Bergluftschinken, der Jägerschinken, die Rohwürste Kaminwurzen und Bergwurzen und nicht zuletzt der Bauernbraten sind hervorragende Botschafter der Tiroler Esskultur. Regionale Käsesorten wie der Zillertaler Bergkäse oder der würzige Zwergerlkäse, eine kleine Auswahl an Schnäpsen wie Birne, Marille oder Apfel aus der Region runden das Sortiment ab. Originelle Geschenke rund um den Speck sind ein tolles Präsent zum Mitnehmen für sich selbst oder zum Weiterschenken. Die Mitarbeiter beraten freundlich, mit viel Charme und Fachwissen.

www.genuss-guide.net

www.tasteandbeauty.at

TASTE&BEAUTY

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Obere Landstraße 30 02747/3250 (Zentrale) info@tasteandbeauty.at www.tasteandbeauty.at, facebook.com/tasteandbeauty Schnell vergisst man beim Betreten des Shops den Alltag. Vielfältigste Düfte eines Sortiments aus feinen Schokoladen und Pralinen aus eigener Produktion, erlesenen Kaffeeröstungen, selbst gemachten Marmeladen (unter anderem mit Marillen aus der Genussregion Wachauer Marille), Likören und Schäpsen, feinen Ölen und an natürlichen Essenzen reicher Kosmetik liegen in der Luft. Ein Angebot nicht nur für die Feinschmeckernase, sondern ein wunderbares Erlebnis für die Haut und alle Sinne. Ein Schwerpunkt liegt auf dem großen Styx Naturkostmetik-Angebot. Modern und anspruchsvoll ausgestattet, bietet das Geschäft Genuss pur, auch die Beratung überzeugt mit Kompetenz und Freundlichkeit. Produktionsverkauf in der Zentrale Obergrafendorf, Filialen: St. Pölten, Dürnstein und Melk.

2014 GENUSS GUIDE


152

NIEDERÖSTERREICH KREMS

Wachauer Privatdestillerie Hellerschmid

Wein.Handlung Noitz

WACHAUER PRIVATDESTILLERIE HELLERSCHMID

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Schmidgasse 1 0 27 32/762 57 info@hellerschmied.com www.hellerschmid.com Aufbauend auf alten, überlieferten Rezepturen stellt der Betrieb nach traditionellen Verfahren köstliche Destillate und Liköre aus der edlen Marille der Genussregion her. Die Früchte stammen teilweise aus eigenem Anbau oder von Lieferanten, die die Familie bereits seit Generationen mit Obst beliefern. Der Schutz und die Erhaltung der Umwelt sind wichtig, daher werden sogar die Kerne der Marillen wiederverwertet. Sie finden als Füllmaterial für Geschenkverpackungen oder auch als Werbematerial eine sinnvolle, endgültige Verwendung. Im schönen und sehenswerten Geschäft am Steinertor findet man aber auch Weine aus der Region, Fruchtsirupe, Pralinen, Kaffee, Tee sowie diverse Mohn- und Marillenprodukte (wie die hervorragende MarillenSchokoladen-Marmelade). Unbedingt kosten sollten Sie die Spezialität des Hauses, die „B’soffene Marille“.

WACHAUER SPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

3500 Krems, Schmidgasse 13 0 69 9/11 13 88 56 info@schmankerl-laden.at www.schmankerl-laden.at Hier wird Wert auf Qualität und Geschmack gelegt. Das neue Geschäft führt von Kleinsterzeugern hausgemachte Genussprodukte - viele davon in Bio-Qualität - wie Käse, Wurst, Marmeladen, Chutneys, Marillensenf (mit Marillen aus der Genussregion), Wachauer Weine von Top-Winzern, Spirituosen, Mohnprodukte, handgefüllte Marillenbrand-Edelschokoladen, Kürbiskernöle, Birnenund Apfelmost, handgemachte Teigwaren wie Steinpilznudeln oder Marillennudeln, aber auch Sirupe und Fruchtnektare verkauft – vom Produzenten direkt zum Konsumenten. Die hochwertigen Produkte – oft prämiert, viele aus Demeter- und Biohöfen – sind auch von Tierschutzorganisationen kontrolliert. „Lieber verkaufe ich weniger, aber beste Qualität!“, so das Motto. Die Genussregionen sind unter anderem mit der Mostviertler Mostbirn vertreten.

GENUSS GUIDE 2014

Winkler-Langgartner

WEIN.HANDLUNG NOITZ

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Undstraße 6 0 27 32/707 04 wein.handlung@aon.at www.wein-handlung.at Hier findet man nicht nur alle großen Winzer aus der Wachau, sondern auch zahlreiche interessante Weine aus den verschiedensten Weinbauregionen der Welt. Alle angebotenen Weine sind persönlich verkostet und ausgewählt und werden direkt bei den Winzern eingekauft bzw. importiert. Wer höchste Qualitätsansprüche hat, kann sich also auf die Auswahl in der Wein.Handlung Noitz freuen. Sie ist nicht nur die größte, sondern auch die bestsortierte Vinothek der Stadt. Ein feines Sortiment an kaltgepressten Ölen und fruchtigen Marmeladen rundet das Angebot ab.

WINKLER-LANGGARTNER QUALITÄTSFLEISCHWAREN

TEL MAIL WEB

3500 Krems, Untere Landstraße 54 0 27 32/824 19 info@winkler-langgartner.at www.winkler-langgartner.at Die eigene Wursterzeugung ist das Spezialgebiet dieses gediegenen Innenstadt-Fleischerfachgeschäfts (Familienbetrieb seit 1858), dabei sind Regionalität und das Wissen um die Herkunft das Qualitätskriterium. Das Rindfleisch – auch in Bio-Qualität – wird ausschließlich von Bauern aus dem Waldviertel eingekauft, und auch das Lammfleisch und das Wild kommen aus dieser Region. Das Schweinefleisch stammt aus Niederösterreich. Sehr beliebt sind der Prosciutto-Schinken (Wachauer Landschinken) sowie Halbfertiggerichte und Fertiggerichte für die schnelle Küche. Die traditionellen hausgemachten Pasteten gibt es jetzt das ganze Jahr über: Wildschweinpastete mit Preiselbeeren oder Pflaumen, Zwiebelaufstrich, Wachau-Pastete (Geflügelpastete mit Marillen) und ganz neu Trüffelpastete und Maronipastete! An der heißen Theke verführen gebackene Hendl- und Schweinsschnitzerl, Fleischlaberl und Gemüsestrudel.

www.genuss-guide.net


153

NIEDERÖSTERREICH

KRUMBACH · LANGENLOIS · LILIENFELD · LITSCHAU

Langenloiser Eingelegtes & Eingemachtes

Fleischerei Herbert Illmeyer

Das Loisium ist das Ausflugsziel für Weininteressierte. Entdecken Sie den niederösterreichischen Wein auf eine einzigartige Weise mit allen fünf Sinnen. Hier können Sie alles und noch viel mehr rund um den Wein berühren, sehen, erleben, verkosten und gemeinsam mit Spezialitäten wie Essig, Tees, Chutneys sowie Wein- und Küchenliteratur mit nach Hause nehmen.

KRUMBACH

BAUERNLADEN-JAUSENSTUBE UNGERBÖCK

TEL MAIL WEB

2851 Krumbach, Bundesstrasse 17 0 26 47/422 85 ungerboeck.keg@aon.at www.bauernladen-ungerboeck.at Ein Bauernladen mit den feinsten Schmankerln der Region. Neben einem großem Angebot an Wurst- und Schinkenspezialitäten sowie Käse reicht die Auswahl von Fleisch über Fisch auf Bestellung über Brot und Gebäck, Wein, Spirituosen bis hin zu Apfelsaft, Most und Erdäpfel vom eigenen Hof. Regionalität so umfangreich und geschmackvoll ist ein wahrer Genuss. Die Produkte können gleich vor Ort probiert oder auch als Catering gebucht werden.

LILIENFELD

FLEISCHEREI HERBERT ILLMEYER TEL MAIL WEB

LANGENLOIS

LANGENLOISER EINGELEGTES & EINGEMACHTES

TEL MAIL WEB

3550 Langenlois, Weingartenweg 11 0 66 4/73 68 34 80 andrea.gillinger@aon.at www.langenloiser.at Eingelegtes & Eingemachtes von Andrea Gillinger sind wahre Spezialtäten in besonderen Geschmacksvarianten. Die Schwester des bekannten Winzers Fred Loimer bringt mit ihren Produkten den Geschmack des Gartens ins Glas: selbst angebaut, selbst eingelegt. Obst- und Gemüsespezialitäten, aber auch Besonderheiten wie Paradeiser-Chili-Dip, Kürbis- und Marillen-Chutney sowie Chutney aus grünen Paradeisern aus dem eigenen Garten werden im Glas angeboten. Das Geschmackserlebnis ist unglaublich. Sogar Zucchini-Ingwer-Dip und Rosenblütengelee gibt es. Die Produkte sind ganz natürlich ein Genuss, ohne chemische Konservierungsmittel.

LOISIUM TEL MAIL WEB

3550 Langenlois, Loisium Allee 1 0 27 34/322 40-0 info@loisium.at www.loisium.at

www.genuss-guide.net

Bäckerei Smetacek

3180 Lilienfeld, Babenbergerstraße 23 0 27 62/524 77 herbert.illmeyer@gmx.at www.fleischerei-illmeyer.at Eine Fleischerei, wie sie sein sollte! In dem kleinen, aber sehr gut geführten Geschäft legt man auf Qualität und Regionalität besonderen Wert: Tiere aus der Umgebung werden hier noch selbst geschlachtet und verarbeitet. Die Spezialitäten aus der eigenen Produktion – etwa Debreziner, Käsekrainer, Leberwurst, fünf verschiedene Leberkäse oder Presswurst – sind ebenso gefragt wie das Geselchte und Spezialitäten aus Innereien wie Leberknödel und Maisen. Für den kleinen oder auch großen Hunger zwischendurch gibt es hausgemachte Köstlichkeiten – natürlich deftig. Geöffnet: Mo-Fr: 7.00 bis 12.00 Uhr, Di-Do: 15.30 bis 18.00 Uhr, Fr: 15.00 bis 18.00 Uhr, Sa: 7.00 bis 11.00 Uhr.

LITSCHAU

BÄCKEREI KARL SMETACEK

TEL MAIL

3874 Litschau, Stadtplatz 68 0 28 65/297 office.smetacek@aon.at Die Bäckerei verführt mit einem tollen Angebot an ofenfrischem und knusprigem Brot und Gebäck zum Genuss. Man setzt auf Regionalität und verwendet in der Produktion hochwertiges Getreide aus dem Umland, aber auch Mohn und Kartoffeln aus den Genussregionen. Hergestellt werden damit Spezialitäten wie Dinkelvollkornbrot, Roggenvollkornbrot, Dinkelmalzbrot, Dinkelspitz oder der Krustenlaib. Aber auch Mangerl mit Salz und Mohn bestreut findet man, ebenso wie Joghurtriegel, Kürbiskernweckerl, Mohnzelten, Diabetiker Teegebäck, die Waldviertler Vollkornmohntorte oder die 2014 GENUSS GUIDE


154

NIEDERÖSTERREICH MANK · MARIA ENZERSDORF · MARIA TAFERL

Bauernladen „Zum alten Kühlhaus“

Kolm – Die Bäckerei Maria Enzersdorf

Kipferl“ und das Speckstangerl. Verlockend sind auch die vielen frischen Mehlspeisen und, exklusiv in der Südstadt, die handgeschöpften Berger-Schokoladen.

hausgemachten süßen Golfbälle. Im Sommer sorgt darüber hinaus original italienisches Eis für genussvolle Abkühlung. Das Personal berät herzlich und kompetent. MANK

BAUERNLADEN „ZUM ALTEN KÜHLHAUS“

TEL MAIL WEB

3240 Mank, Prandtauergasse 6 0 676/770 76 85 bauernladen@mank.info www.bauernladen.mank.info Bäuerliche Schmankerl aus der Region bietet der Bauernladen in Mank bereits seit dem Jahr 2008. Neben Brot-und Backwaren, Milchprodukten (Schafmilch, Schollacher Schnittkäse, Schofkas...) und Fleischwaren befinden sich weitere Spezialitäten von Getreide, Obst und Gemüse bis zu Fruchtaufstrichen, Honig und Imkereiprodukte, Spirituosen, Likören, Kürbis und Teigwaren, Schinken (Pfeffer- oder Wildschinken), gefülltes Bauchfleisch im Sortiment. Auf Bestellung gibt es frisches Lamm- oder Hirschfleisch, Pute und Schwein. Die Genussregionen sind mit dem Mostviertler Schofkas sowie Pielachtaler Dirndln geschmackvoll vertreten. Regionale Produkte und ein hoher Bioanteil werden von vier Damen im Verkauf aus ganzer Überzeugung bestens angeboten. So macht genussvoller Einkauf Spaß.

MARIA ENZERSDORF

KOLM – „DIE BÄCKEREI“ TEL WEB

2346 Maria Enzersdorf, Südstadtzentrum 12E 0 22 36/86 64 11 www.kolm-diebaeckerei.at Die seit 2004 geführte Niederlassung von Kolm – „Die Bäckerei“ in der Südstadt ist ein modernes Pendant zum Geschäft in Mödling. 1902 wurde im Gewölbe des Mödlinger Bäckereibetriebes zum ersten Mal Brot gebacken, seit 1960 ist das Unternehmen in Familienbesitz. Hier wird täglich frisch mit österreichischem Getreide gebacken. Die Teigverarbeitung wird nach alter Backtradition noch größtenteils von Hand durchgeführt, die Teiglinge werden bei ruhiger Hitze auf Steinplatten gebacken. Die große Palette an frischem, hochwertigem Traditionsgebäck bietet für jeden Geschmack etwas – unter 150 verschiedenen Produkten kann der Kunde wählen. Die beliebtesten Produkte sind das „Mödlinger

GENUSS GUIDE 2014

RADATZ TEL WEB

2344 Maria Enzersdorf, Südstadt Zentrum 1/15 0 22 36/480 68 www.radatz.at Diese Radatz-Filiale zeichnet sich vor allem durch eine hervorragende Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten in bester Qualität und Präsentation aus. In der Produktpalette finden sich aber auch feine Käsedelikatessen wie Cravanzina oder Dolce Cremoso, ofenfrisches Brot und Gebäck sowie Convenience-Produkte in großer Auswahl mit einem Schwerpunkt auf echten Delikatessen. Donnerstags bis samstags wird Fisch angeboten, die Auswahl reicht von Kabeljau und Zander über Saibling und Lachs bis zum Waldland-Karpfen. Eine kleine Auswahl an hausgemachten Nudeln, Babette‘s Gewürzen, Spirituosen und Wein sowie eine ausgewählte Palette an süßen Verführungen, mit Schokoladen von Zotter oder Dirndlsirup und -marmelade aus der Genussregion Pielachtaler Dirndl rundet das Programm ab.

MARIA TAFERL

KÄSEHÜTTE KARL UND HERTA STIX TEL MAIL WEB

3672 Maria Taferl, Wimm 6-7 0 74 13/61 80 info@kaesehütte.at www.kaesehuette.at Geschmack in uriger Atmosphäre. Ein breites Angebot an delikaten bäuerlichen Lebensmitteln verführt hier zum Genuss. Highlight ist natürlich der Käse, darunter zahlreiche Produkte aus den Genussregionen, aber auch Berg- und Schafkäse natur, mild, geräuchert und mit Kräutern. Dazu gibt es ein fantastisches Nussbrot, Bauernbrot aus der Region, hervorragende Apfel- und Topfenstrudel sowie Waldviertler Mohnzelten (natürlich mit Mohn aus der Genussregion Waldviertler Mohn). Stöbern zahlt sich außerdem in der reich bestückten Vinothek aus. Exzellente Weine und eine breite Palette an Schnäpsen und Edelbränden, aber auch Most- und Fruchtsafterzeugnisse stehen zur Auswahl. www.genuss-guide.net


155

NIEDERÖSTERREICH

MARIA TAFERL · MARKGRAFNEUSIEDL · MAUER · MELK

Likör- und Edelbranderzeugung Schüller

Prenner Beerenkultur

Haubi‘s Backstube

LIKÖR- UND EDELBRANDERZEUGUNG SCHÜLLER TEL MAIL WEB

3672 Maria Taferl, Hauptstraße 5 0 74 13/303 office@brennerei-schueller.at www.brennerei-schueller.at Konditorei und Spirituosenhandlung, die direkt neben der Basilika beheimatet ist. Seit 1755 erzeugt man hier Liköre und Edelbrände, aber auch Marmeladen (Holler, Kriecherl, Dirndl, Heidelbeeren), Gelees und Röster. Der berühmte „Maria Tafler Magenbitter“ wird hier hergestellt. Es wird nur heimisches, vollreifes Obst und Beeren ohne jegliche Zusätze verwendet. Die große Auswahl an exquisiten Destillaten kann natürlich auch vor Ort verkostet werden.

Die große Produktpalette bei Käse – beachtlich auch bei Ziegen- und Frischkäse – und Wurst ist vom Feinsten. Auch im Frischfleischbereich gibt es spezielle Warenangebote, unter anderem an vorbereiteten Gerichten wie Kraut- und Rindsrouladen oder gefüllte Hühnerbrüstchen. Genuss versprechen auch die zahlreichen Antipasti, knuspriges Biobrot und -gebäck, Spezialöle und -essige. MELK

HAUBI’S BACKSTUBE TEL WEB

MARKGRAFNEUSIEDL

PRENNER BEERENKULTUR TEL MAIL WEB

2282 Markgrafneusiedl, Altes Dorf 43 0 22 48/22 23 office@prenner.at www.prenner.at Der Spezialist für Beerenobst und dessen Verarbeitung und Veredelung. An frischen Früchten gibt es von Juni bis September Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Jostabeeren und Ribisel, aber auch Kirschen, Weichseln, Marillen oder Zwetschken. Mit äußerster Sorgfalt werden aus den möglichst naturbelassenen und frischen Beeren köstliche Marmeladen, Sirupe, Fruchtessige, Dessertweine, Liköre und natürlich edle Destillate gezaubert. Jedes Glas Marmelade und jede Flasche wird hier noch vom ersten bis zum letzten Arbeitsgang von Hand gefertigt, äußerste Sorgfalt bei der Verarbeitung steht im Mittelpunkt. Legendär ist der Himbeersekt! Tipp: Hier gibt es auch trendige Geschenkideen und stilvolle Wohn- und Gartenaccessoires.

MAUER

ELLEGAST GMBH TEL MAIL WEB

3362 Mauer, Hauptstraße 40 0 74 75/545 20 office@ellegast.at www.ellegast.at Hier überzeugt ein umfassendes Delikatessenangebot:

www.genuss-guide.net

3390 Melk, Wiener Straße 85 0 27 52/548 84 www.haubis.at Bei Haubi‘s setzt man auf hochwertige Rohstoffe aus Österreich und auf schonende Verarbeitungstechnologien. Hier gibt man dem Teig Zeit zum Reifen – alte Handwerkstradition wird mit modernen Produktionsprozessen vereint. Das garantiert nicht nur besten Geschmack, sondern auch lange Haltbarkeit. In Haubi‘s GenussBackstube wird ein mehr als umfangreiches Angebot an frischem Brot und Gebäck präsentiert. Die Auswahl reicht vom 4-Jahreszeiten-Weckerl, Bierweckerl und Kartoffelbrot über Bio-Roggen-Natursauerteigbrot und Bio-Einkornbrot bis zu Bio-Salzstangerl, Bio-Sonnenlaibchen und Mehrkornspitz. Aber auch für den kleinen Snack zwischendurch ist mit süßen und pikanten Leckereien gesorgt. Die himmlischen Mehlspeisen wie Minischaumrollen, Nussstrudel, Linzeraugen oder Kletzenbrot garantieren puren Genuss. Außergewöhnlich freundliche und kompetente Beratung!

MOSTVIERTLER LANDBÄCKEREI NEUBACHER TEL MAIL WEB

3390 Melk, Hauptstraße 11 0 27 52/513 13 info@neubacher.cc www.neubacher.cc Seit 140 Jahren verwöhnt die Familie Neubacher ihre Kunden mit Brot und Gebäck der besonderen Art. „In der Region, aus der Region, von der Region, für die Region“, lautet das Motto des Betriebs. Das Sortiment umfasst derzeit etwa 35 Sorten Brot (darunter Spezialitäten wie Dinkel-Hafer-Brot, Omega-3-Brot, Toscana-, Nuss-, 2014 GENUSS GUIDE


156

NIEDERÖSTERREICH MELK · MISTELBACH

Schmankerlfleischerei Sdraule

Wieser Café & Shop Melk

Kartoffel- oder Dinkelsprossenbrot) und ebenso viele Sorten Gebäck (wie die Keimkraft-Semmel oder das Kürbisweckerl), vieles davon in Bio-Qualität. Zahlreiche der feinen Mehlspeisen werden noch heute nach „Omas Rezepten“ hergestellt, im Sommer gibt es Eisspezialitäten aus der eigenen Produktion. Geschmack hat hier einfach Tradition.

´s Gsunde Körberl Bioladen Kromer

schöpften Schokoladen, köstlicher Trinkschokolade oder gepfefferter Birnenmarmelade aus eigener Produktion. Honig, Chutneys und 100 % Arabica Kaffee aus eigener Röstung finden sich ebenfalls im Sortiment, im angeschlossenen Café kann man feinste hausgemachte Kuchen genießen. MISTELBACH

SCHMANKERLFLEISCHER SDRAULE TEL MAIL WEB

3390 Melk, Hauptstraße 2 0 27 52/524 47 sdraule@gmail.com www.sdraule.at Familienbetrieb, der sich durch beste Qualität, Herkunft und das Wissen um die Wünsche der Kunden auszeichnet: frisches Schweine-, Rind- und Kalbfleisch stammen ebenso wie das Lammfleisch aus dem Mostund Waldviertel, bei Wurst und Schinken gibt es unter anderem Wachauer Beinschinken aus der eigenen Produktion, aber auch köstliches Geselchtes, Saumaisen, Roastbeef, Rahmbeuschl, Gulasch oder Sulzen. Donnerstags gibt es frische Fischsorten. Im Convenience-Bereich gibt es täglich frische Wurst-, Speck-, Grammel- und Fleischknödel. Die Imbissstube und der herrliche Gastgarten mit Blick auf Stift Melk locken mit von der Chefin täglich frisch gekochten Mittagmenüs. Spezialessige wie Hirschbirnen- oder Johannisbeeressig, hochwertige Öle und Salze runden das Angebot ab.

WIESER CAFÉ & SHOP

TEL MAIL WEB

3390 Melk, Hauptstrasse 13 0 27 15/25 44 info@wieser-online.at www.wieser-wachau.at Die Tradition des Handgemachten, kombiniert mit höchstem Qualitätsanspruch und innovativen Ideen, zeichnet das Sortiment von Wieser aus. Im edlen Verkaufsraum finden Sie eine Vielfalt an Hochprozentigem, den WIESky – der Single Malt Whisky aus dem Hause Wieser – und Weinen aus der Wachau, im Mittelpunkt stehen die Genussregion und die Marille (es gibt unter anderem geröstete Marillenkerne, Marillennektar, aber auch Kosmetik auf Marillenbasis). Versüßt wird der Besuch im Shop mit mehr als 15 verschiedenen handge-

GENUSS GUIDE 2014

www.kasalm.at

’S GSUNDE KÖRBERL BIOLADEN KROMER

TEL MAIL WEB

2130 Mistelbach, Bahnstraße 29 0 25 72/46 04 martin.kromer@aon.at www.bioladen-kromer.at Hier hat man es sich zur Aufgabe gemacht, eine größtmögliche Auswahl an Bioprodukten in bester Qualität bereitzustellen, beginnend beim frischen und perfekt präsentierten Obst und Gemüse, das übrigens in der Region auch als Biokisterl per Hauszustellung geliefert wird. Die Auswahl an Käsespezialitäten überzeugt, genauso wie die feine Palette an frischem Fleisch, bei Wurst und Schinken findet man zahlreiche Feinheiten wie Bio-Speck oder -Schinken aus der Region. Frisches Brot und Gebäck wird von Bäckern aus der Umgebung geliefert, das Korn aus der Genussregion Weinviertler Getreide. Und auch an die Bedürfnisse von Allergikern www.genuss-guide.net


157

NIEDERÖSTERREICH

MISTELBACH · MÖDLING

Kolm – Die Bäckerei Mödling

Lebzelterei H. Rachenzentner

werden hier nichts vermissen, die Auswahl an edlen Tropfen nicht nur aus dem Süden ist eine der besten der Stadt.

hat man hier gedacht, es finden sich zahlreiche entsprechende Spezialprodukte. Falls man sich äußerlich etwas Gutes tun möchte: Naturkosmetik kann man hier ebenfalls kaufen. Freundlich, kompetent, ein echtes Genussgeschäft!

WEINVIERTLER FLEISCHEREI HOFMANN MAIL WEB

2130 Mistelbach, Hauptplatz 25 info@weinviertler-fleischerei.at www.weinviertler-fleischerei.at Seit über 100 Jahren ist die Fleischerei Hofmann die erste Adresse für typische Weinviertler Fleisch- und Wurstspezialitäten. Eine Besonderheit ist die einmalige Kombination aus traditionellen Feinkostprodukten und täglich frisch zubereiteten Imbiss-Schmankerl. Hier genießen Sie die Regionalität durch Frischfleisch vom Weinviertler Strohschwein, Weinvierter Rind, Bio-Weiderind und der daraus eigens hergestellten Köstlichkeiten wie z.B. dem Veltliner Schinken, Kürbiskernhauswürstel, Winzergold, Landgeselchte Nuss, Würstel und vielem mehr. Variierende warme Speisen und Tagesteller laden dazu ein, die Küche zu Hause mal kalt zu lassen. Die kleine Auswahl an Käsefeinheiten weiß ebenfalls zu überzeugen. Ein kleines Weinangebot regionaler Winzer macht den Genuss perfekt.

KOLM – DIE BÄCKEREI

TEL WEB

LEBZELTEREI H. RACHENZENTNER

MÖDLING

FERNBEDIENUNG TEL MAIL WEB

2340 Mödling, Bahnhofplatz 1/1 0 22 36/442 33 essen@fernbedienung.at www.fernbedienung.at Als Spezialist für Delikatessen speziell aus dem Friaul bietet die Fernbedienung ein ausgesuchtes Sortiment für italienischen Essgenuss und Lebensstil: Von ausgesuchten Wurst-, Fleisch- und Käsesorten über ganze Rohschinken, Antipasti und eine breite Auswahl an Teigwaren, Espresso und Grappa bis hin zu Cantucci und Tiramisu finden Sie hier alles, was der Gaumen begehrt. Wer die Fernbedienung besucht, sollte unbedingt das traumhafte Imbissangebot nutzen. Bei Carpaccio vom Bresaola mit Parmigiano, beim Meeresfrüchtesalat aus Ligurien oder beim Büffelmozzarella mit Rucola kommt man ins Schwärmen. Und auch Weinliebhaber

www.genuss-guide.net

2340 Mödling, Hauptstraße 62 0 22 36/224 16-0 www.kolm-diebaeckerei.at 1902 wurde im Gewölbe des Bäckereibetriebes zum ersten Mal Brot gebacken und seit 1960 befindet sich Kolm – Die Bäckerei in Familienbesitz. Hier wird täglich frisch gebacken, und das mit österreichischem Getreide. Die Teigverarbeitung wird nach alter Backtradition noch größtenteils von Hand durchgeführt, die Teiglinge werden bei ruhiger Hitze auf Steinplatten gebacken. Innovation und Tradition prägen Stil und Geschmack. „Große Vielfalt in kleiner Stückzahl“ – das macht wohl die Exklusivität der beliebten Bäckerei aus. Die große Palette an frischem, hochwertigem Traditionsgebäck bietet für jeden Geschmack etwas – unter 150 verschiedenen Produkten kann der Kunde wählen. Die beliebtesten sind das „Mödlinger Kipferl“ und das Speckstangerl.

TEL MAIL

2340 Mödling, Herzoggasse 4 0 66 4/314 85 00 moedlingerlebkuchen@chello.at Ein wahres Genussgeschäft, in dem man Stück für Stück süße und genussversprechende Handarbeit findet. Der Traditions- und Meisterbetrieb, der auf eine über 300-jährige Geschichte zurückblicken kann, ist bekannt für den sensationellen Lebkuchen und Lebkuchentörtchen, gefüllt mit verschiedenen Marzipansorten wie Kirsch, Orange, Preiselbeere und viele andere. Dazu gibt es verschiedene Sorten Met, Honig und Geschenkideen. Die Auswahl wird ständig innovativ erweitert und saisonal angepasst, das Personal berät freundlich und mit großem Fachwissen.

2014 GENUSS GUIDE


158

NIEDERÖSTERREICH MÖDLING · NEUHOFEN/YBBS · NEUNKIRCHEN

Harreither Mühle

Der Weinfinder

NIKOLOV NIKOLAI OBST- UND GEMÜSEHANDEL TEL

2340 Mödling, Elisabethstraße 12 0 22 36/477 09 Willkommen im Frischeparadies. Die Auswahl an Obst und Gemüse – natürlich auch in Bio-Qualität – erfüllt höchste Erwartungen, selbst ausgefallene Sorten wie schwarze Tomaten, Maniok, Kräutersaitlinge, Süß- oder Trüffelkartoffeln gibt es hier. Sonderwünsche werden gern erfüllt. Im Programm finden sich aber auch Nüsse in allen Formen und Größen, auch in Schokolade getunkt, oder edle Fruchtsäfte. Genusstipp: ein „gesunder“ Geschenkkorb, der auch mit Säften, Marmelade und mit Schokolade überzogenen Früchten aus dem kleinen, aber feinen Sortiment gefüllt wird.

NEUHOFEN/YBBS

Getreide reinigen zu lassen, um es für Ihre Hausmühle zu verwenden. Der neue und nochmals vergrößerte Verkaufsraum bietet eine perfekte Bühne für das Sortiment: naturbelassenes Getreide wie Hirse oder Buchweizen, Mehle (auch in Bio-Qualität), Samen, Kerne, Brotbackmischungen, Müslimischungen, Backerbsen, Teigwaren, Tees, Öle und Salze, für Naschkatzen werden Kekse, Waffeln und getrocknete Früchte angeboten. NEUNKIRCHEN

DER WEINFINDER TEL MAIL WEB

ALTERNATIVE ÖLERZEUGUNG IM MOSTVIERTEL TEL MAIL WEB

3364 Neuhofen/Ybbs, Unterhömbach 16 0 74 75/540 72 rapsoel.braunshofer@gmx.at www.aöm.at „Kaltgepresst“, ist hier das Motto. Der Schwerpunkt liegt auf Rapsöl, für das nur ausgesuchte Rapssorten aus österreichischem Anbau verarbeitet und garantiert keine genmanipulierte Saat verwendet wird. Darüber hinaus gibt es hier aber nicht nur die besten naturbelassenen Öle wie Lein-, Distel-, Kürbiskern-, Sonnenblumen-, Mohn-, Hanf- oder Rapsöl, sondern man findet auch den Geschmack der Region in einem kleinen, aber feinen Sortiment: 10 verschiedene Edelbrände, Dirndllikör, Bioessig, -eier, -roggen, Kürbiskerne, Tee, Honig, Kräuter, Nudeln, Most …

HARREITHER MÜHLE TEL MAIL

3364 Neuhofen/Ybbs, Staudenmühle 1 0 74 74/338 harreither-muehle@aon.at In der ursprünglich aus dem Jahre 1435 stammenden Mühle wird das Müllerhandwerk neu belebt. Ausschließlich Getreide aus Niederösterreich wird hier auf dem neuesten technischen Stand gemahlen: Weizen, Roggen und Dinkel. Außerdem haben Sie die Möglichkeit,

GENUSS GUIDE 2014

2620 Neunkirchen, Fabriksgasse 10-12 0 65 0/505 19 75 ulrich@der-weinfinder.at www.der-weinfinder.at In dieser Vinothek der etwas anderen Art findet man nicht nur zahlreiche internationale Feinheiten aus Italien, Spanien, Frankreich oder der neuen Welt, sondern natürlich auch Erlesenenes aus der Region, auf Bio wird dabei besonders großer Wert gelegt. Dank kompetenter Beratung fällt die Entscheidung trotz der enormen Auswahl hier nicht schwer. Grappas und Schnäpse, eingelegte Beeren, Säfte, Essige und Öle sowie Nudeln und Pesto aus der der Region Neunkirchen machen das Angebot komplett. Geöffnet Mi–Fr: 10.00 bis 12.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr, Sa: 10.00 bis13.00 Uhr.

FLEISCHERHANDWERK SEIDL TEL MAIL WEB

2620 Neunkirchen, Wiener Straße 1 0 26 35/686 87 office@seidl-fleischerhandwerk.at www.seidl-fleischerhandwerk.at Hochwertige, geschmackvolle und bekömmliche Fleisch- und Wurstspezialitäten aus dem SchneebergLand, hergestellt nach handwerklicher Tradition – das findet man bei Seidl-Fleischerhandwerk. Feinschmecker werden hier mit zahlreichen Feinheiten aus der Genussregion Schneebergland Schwein in Versuchung geführt. Schwarzataler Schinkenspeck findet sich ebenso im Programm wie Honigschinken oder – saisonal – Hirschund Wildschweinschinken, und natürlich auch die Spezialität des Hauses, der Adlitzgrabner Schluchtenspeck. Neben der hervorragenden Wurstauswahl gibt es aber auch feines Frischfleisch, eine sehr gute Käseauswahl www.genuss-guide.net


159

NIEDERÖSTERREICH

NEUNKIRCHEN · OBER-GRAFENDORF · OBEROLBERNDORF · OBERWALTENREITH

Eurospar Steinberger

Bauernhof Muck

Waldland Vermarktungsgesellschaft

und Leberwurst. Delikate Schaf- und Ziegenprodukte kann man ebenso finden, das frische Fleisch. Obst, Brot und Gebäck gibt es auch in Bio-Qualität. Zahlreiche prämierte Mostspezialitäten und Fruchtsäfte, aber auch feine Destillate wie den weltberühmten Dirndlschnaps – natürlich mit Dirndln aus der Genussregion Pielachtaler Dirndl – verführen zum Genuss. Die freundliche und ausführliche Beratung gibt es hier als Draufgabe!

(mit Vorarlberger Bergkäse, Rocchetta, Pecorino mit Pistazien...), herrliche Imbisse, hausgemachte Aufstriche, Nudeln, Edelbrände und Liköre, und auch frisches Brot und Gebäck aus der ebenfalls im Geschäft situierten Bäckerei.

EUROSPAR STEINBERGER TEL WEB

2620 Neunkirchen, Krinningergasse 10 0 26 35/626 45-0 www.steinberger-online.at In Summe ein Einkaufserlebnis, wie man es sich nur wünschen kann. Ein kleiner Café-Bereich gleich am Eingang mit italienischem Cappuccino und verschiedenen Frühstücksangeboten macht Appetit auf mehr. Die Käsetheke überzeugt mit einer großen Auswahl an heimischen sowie internationalen Spezialitäten wie Biobergkäse, Chorherrenkäse oder Almkönig. Auch die Wursttheke verführt zum Genuss. Jedes Wochenende wird hier echter, traditioneller Beinschinken angeboten. Frischfisch gibt’s in reichlicher Auswahl direkt aus der Region, sogar Alpenlachs ist vorrätig. Bei Fleisch setzt man auf Tullnerfelder Schwein, Bio-Jungrind aus dem Wechselgebiet sowie auf Angus-Beef aus dem Schneeberg-Gebiet. Der Obst-und-Gemüse-Bereich mit eigener Biotheke bietet nicht nur ein sehr gutes Standardsortiment, sondern auch Spezialitäten aus den Genussregionen wie Marchfelder Spargel oder Marchfelder Gemüse. Man sieht sofort, dass Frische hier oberstes Gebot ist. Das Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen. Schleckermäulchen können in diesem Markt also kräftig zulangen.

OBER-GRAFENDORF

OBEROLBERNDORF

BAUERNHOF MUCK

TEL MAIL WEB

OBERWALTENREITH

HOFLADEN GATTERER

TEL MAIL WEB

3200 Ober-Grafendorf, Marktgasse 25 0 27 47/24 48 office@gatterer-abhof.at www.gatterer-abhof.at Unter dem Motto „Gutes vom Bauernhof“ wird in diesem Hofladen eine umfangreiche Palette an Genussprodukten angeboten. Frisches Fleisch kommt aus der hauseigenen Schlachtung, Geselchtes und Schinkenspezialitäten werden ebenso angeboten wie Surfleisch, Speck, Blutwurst, Haus- und Bratwürste oder Leberaufstrich

www.genuss-guide.net

2000 Oberolberndorf, Am Anger 42 0 22 67/25 37 bauernhof.muck@aon.at www.bauernhof-muck.at Der Betrieb hat sich auf Rinderzucht mit eigenem Futteranbau spezialisiert, geschlossener Kreislauf, stressfreie Schlachtung direkt am Hof. Das bringt eine gute Fleischqualität. Neben Frischfleisch gibt es Spezialitäten wie Weinviertler Hauswürstel, Kaminwurzen, Knabbernossi, Kellerbeisser mit Nüssen, aber auch Aufstriche wie Leberaufstrich mit Honig, Zwiebelleberaufstrich, Fleischschmalz, Verhackerts, Grammelschmalz sowie Wurst im Glas (Jagdwurst, Frühstücksfleisch, Corned Beef) aus bestem mageren Fleisch von Rind und Schwein aus der Genuss-Region Weinviertler Schwein, nach alter Bauernrezeptur gewürzt, geräuchert, gereift und luftgetrocknet. Hier findet man noch Qualität, die schmeckt und zu mehr verführt. Die Produkte sind auch in vielen Bauernläden sowie Märkten der Region erhältlich.

WALDLAND VERMARKTUNGSGESELLSCHAFT TEL MAIL WEB

3533 Oberwaltenreith 10 0 28 26/74 43-0 hof@waldland.at www.waldland.at Oberstes Prinzip von Waldland ist es, ausschließlich „Produkte mit Lebenslauf“ auf den Markt zu bringen. Eine große Auswahl an feinen Delikatessen wird hier geboten: die Genussregion Waldviertler Karpfen ist ebenso vertreten wie Forellen aus dem Waldviertel 2014 GENUSS GUIDE


160

NIEDERÖSTERREICH ÖHLING · OTTENSCHLAG · PERCHTOLDSDORF

Edeldestillerie Josef V. Farthofer

Waldviertler Mohnhof

(frisch oder geräuchert), viele Käsespezialitäten wie Mohn- oder Schafselchkäse von regionalen Käsebauern, und mehr als überzeugend ist auch die Palette bei Wurst und Schinken: von Gänse- und Lammschinken über Geselchtes, Gemüse- und Hendlsulz, Waldviertler Knödel, Grammelknödel bis hin zu Waldlandente und Entenroller reicht die Auswahl. Liköre und Edelbrände aus dem Waldviertel kann man hier ebenso kaufen wie Mohntorten, -strudel und -zelten (natürlich mit Mohn aus der Genussregion Waldviertler Graumohn), Waldlandschokolade sowie Essige und Öle. ÖHLING

EDELDESTILLERIE JOSEF V. FARTHOFER

TEL MAIL WEB

3362 Öhling 35 0 67 6/358 56 44 office@edelschnaps.at www.mostelleria.at Der Familienbetrieb mit Sitz in Öhling, nahe Amstetten in Niederösterreich an der Moststraße, hat sich auf die Herstellung von Edelbränden spezialisiert. Bereits in fünfter Generation destilliert Josef Farthofer hochqualitative Fruchtschnäpse und Brände. Althergebrachte Traditionen werden gekonnt mit neuen Technologien vereint, mit dem Ziel Qualität und Geschmack der Spezialitäten weiter zu steigern. Heute produziert Farthofer Edelbrände, Liköre, Essig, Moste und Fruchtsäfte. Sämtliche Prozesse unterliegen dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit, alle Produkte sind biozertifiziert. Die Genussregion Mostviertler Birnenmost ist mit Mostello sowie Edelbrand Speckbirne vertreten. Die Qualität wurde bereits mehrfach mit nationalen und internationalen Auszeichnungen bestätigt. Zuletzt wurde Farthofer‘s O-Vodka bei der begehrten WSC Trophy in London zum weltbesten Wodka prämiert. In der MOSTELLERIA stehen alle Farthofer Spezialitäten zum Degustieren und Erwerben bereit.

www.mohnhof.at

OTTENSCHLAG

WALDVIERTLER MOHNHOF

TEL MAIL WEB

3631 Ottenschlag, Haiden 11 0 28 72/74 49 info@mohnhof.at www.mohnhof.at Aus Liebe zum Mohn wurde hier ein Haus des Mohns errichtet, in dem ein Shop und ein liebevoll eingerichtetes Museum untergebracht sind. Im Verkaufsraum werden Mohn aus der Genussregion Waldviertler Mohn, verschiedene Mohnöle, Mohnbrand, -pesto, -schokolade, Mohnhonig, -likör und sogar Mohnkochbücher und Mohnölseifen angeboten. Die Produkte rund um den Mohn wurden auch schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Chefin erklärt auf Wunsch jedes Produkt freundlich und mit besonderer Hingabe – sie ist zu Recht stolz auf ihr Angebot.

PERCHTOLDSDORF

ESSENTIEL TEL MAIL WEB

GENUSS GUIDE 2014

2380 Perchtoldsdorf, Marktplatz 16 01/863 37 55 dalik@essentiel.at www.essentiel.at www.genuss-guide.net


161

NIEDERÖSTERREICH

PERCHTOLDSDORF · PÖCHLARN · RABENSTEIN

Eurospar Prauchner

Helga‘s Kaffee Stube

Dem Liebhaber der französischen Lebens- und Genussphilosophie bietet Essentiel hervorragende französische Spezialitäten, die auch im Bistro und Restaurant im Vordergrund stehen. Man findet bis zu 80 französische Käsesorten, darunter Feinheiten wie Poligny Saint Pierre, Ziegenpyramide oder Ziegenfrischkäse mit Trüffel, mit Zimt oder Ingwer. Trüffel und Wurstwaren aus Frankreich fehlen ebenso wenig Fleisch in Bio-Qualität, Fisch aus Wildfang oder aus kontrollierten Aquakulturen. Und natürlich gibt es eine feine Auswahl an edlen französischen Weinen und exquisiten Champagnern. Öffnungszeiten: Di-Do: 17.00 bis 24.00 Uhr, Fr-Sa: 11.00 bis 24.00 Uhr.

ist auch Herkunft des feinen Wurstangebots. Außerdem erhältlich sind Milch aus Lembach im Mühlviertel, Joghurt aus dem Mostviertel, Tofu, Soja, frisches Obst und Gemüse je nach Saison, Spezialöle, Teigwaren und Aufstriche, verschiedene Fair-Trade Produkte, aber auch Kosmetikprodukte oder Schafwollpantoffel. PÖCHLARN

EUROSPAR PRAUCHNER TEL MAIL WEB

OBST & GEMÜSE RICHARD FEHRINGER TEL MAIL

2380 Perchtoldsdorf, Marktplatz 18 0 67 6/373 59 54 richie_rich@aon.at Ein Marktstand mit bester, genussvoller Präsentation und der Auswahl eines Riesengeschäfts: Angeboten werden Käse aus Vorarlberg und Oberösterreich, Schinkenspeck, Bauernspeck, Hosenträgerspeck, Feuerwurzen, geselchter Schopfbraten oder Blut- und Presswürste, frischen Fisch gibt es auf Bestellung. Die riesige Auswahl an Obst und Gemüse einerseits vom Gärtner oder auch auf Sonderbestellung überzeugt. Verschiedene Liköre, Eier, Spezialöle und Essige, Marmeladen, Honig mit Früchten sowie Fruchtsäfte runden das Programm ab, und für die äußerliche Anwendung gibt es steirische Naturseife.

NATURSTUBE TEL MAIL WEB

2380 Perchtoldsdorf, Wiener Gasse 30 01/865 60 83 office@naturstube.at www.naturstube.at Die hier angebotenen Genussprodukte stammen vorwiegend von Bauernhöfen aus dem Wald-, Mühl- und Mostviertel, ausschließlich in Bio-Qualität, einer der Schwerpunkte liegt auf dem Käse. Angeboten werden unter anderem Mostviertler Schofkas aus der Genussregion, Waldviertler Schafkäse, Mostviertler Frischkäse, Schafbrimsen, Edelziege, Ziegenbutter und -camembert, aber auch Schafbrie. Das Wald- und Mühlviertel

www.genuss-guide.net

3360 Pöchlarn, Mankerstraße 13 0 27 57/40 05-0 filiale.poechlarn@prauchner.at www.prauchner.at Nicht einfach ein Supermarkt, sondern ein moderner „Tempel“ der Genüsse. Die Feinkostabteilung verführt mit einem besonders umfangreichen Käseangebot. Über 100 Sorten aus aller Welt reihen sich hier an heimische Käse, z. B vom Plangger, der Biokäserei aus Tirol und Käsekaisern wie dem St. Serverin, Dachsteiner oder Bergkäse aus Vorarlberg. Bei Wurst und Schinken werden Spezialitäten wie Mostschinken, Prauchnerschinken, Schwarzwälder Rohschinken oder Prosciutto di Parma perfekt präsentiert. Besonders zu erwähnen sind auch die herrlichen Imbisse sowie das tolle Obstund Gemüseangebot. Regionale Produkte werden stark gefördert, aus den Genussregionen gibt es Mostviertler Birnenmost und Mostviertler Schofkas, Bio-Produkte findet man nicht nur bei Brot und Gebäck, sondern unter anderem auch beim Frischfleisch. Die Mitarbeiter beraten freundlich und engagiert.

RABENSTEIN

HELGA‘S KAFFEE STUBE TEL MAIL

3203 Rabenstein, Ramsteinstraße 2 0 27 23/261 69 helga.pirgmaier@aon.at Die kleine Kaffee-Stube ist auch ein Nahversorger mit einem Standardsortiment. So findet man im Feinkostbereich eine gut sortierte Wurst- und Schinkenauswahl, feine Käse, aber auch Brot und Gebäck, Wein und Spirituosen fehlen nicht. Das Biosortiment erstreckt sich über einige Warengruppen. Die Genussregionen sind mit den Produkten rund um die Pielachtaler Dirndl vertreten. 2014 GENUSS GUIDE


162

NIEDERÖSTERREICH REICHENAU · RETZ · ROGGENREITH · SCHLOSS ROSENAU

Nöbauer Konditorei

Whisky-Erlebniswelt

überzeugt auch anspruchsvolle Genießer. Frischfleisch gibt es unter anderem vom Weinviertler Strohschwein aus der Genussregion, auf Bestellung auch vom Weinviertler Bio-Weiderind oder vom Wild. Bei Wurst und Schinken verführt eine große Auswahl an Delikatessen, die überwiegend selbst hergestellt werden, auch zahlreiche hausgemachte Aufstriche finden sich im Angebot. Verschiedene warme Speisen und Tagesteller laden dazu ein, die Küche zu Hause mal kalt zu lassen. Ein kleines Weinangebot regionaler Winzer macht den Genuss perfekt.

REICHENAU

NÖBAUER KONDITOREI/BÄCKEREI

TEL MAIL WEB

2651 Reichenau, Schlossplatz 6 0 26 66/536 13 baeckerei@konditorei-noebauer.at www.konditorei-noebauer.at Naschkatzen werden sich wie im siebten Himmel fühlen: Es gibt eine große Auswahl an feinen Torten (für alle Anlässe) wie die k.u.k.- oder Haustorte, hervorragende Kuchen, aber auch Reichenauer Taler oder Kulturküsschen, Dinkelbäckerei sowie im Sommer Eis aus eigener Erzeugung. Und auch bei Brot und Gebäck findet man praktisch alles, was das Herz und der Gaumen begehren: 25 verschiedene Gebäcksorten, 10 Vollkornbrote, Spitzbrot, Bauernbrot, vom Oliven- über das Kürbiskernbrot bis zum Bärlauchweckerl. Auch kleine Imbisse und Speisen werden geboten.

ROGGENREITH

WHISKY-ERLEBNISWELT TEL MAIL WEB

RETZ

BAUERNLADEN RETZER LAND TEL

2070 Retz, Kremser Straße 2 0 29 42/200 93 Jeder Artikel trägt hier den Vermerk des Produzenten – die regionale Herkunft der Waren, die Sie hier kaufen, ist also garantiert. Die Vermarktungsgesellschaft von regionalen Bauern bietet u.a. zahlreiche Käse-, Wurst- und Fleischspezialitäten (z.B. Retzer Schinken, Honigschinken, Kräuter- oder Knoblauchspeck), ein saisonales Obst- und Gemüseangebot, echtes, knuspriges Bauernbrot, eine tolle Auswahl an Weinen aus dem Weinviertel, Spirituosen und Liköre, Mohnprodukte sowie frische Karpfen und Forellen. Hausgemachte Mehlspeisen, handgerührte Marmeladen wie Vogelbeere-Apfel und Kompotte sowie ein reichhaltiges Biosortiment – auch mit Teigwaren – runden das Angebot ab.

WEINVIERTLER FLEISCHEREI HOFMANN

TEL MAIL WEB

2070 Retz, Hauptplatz 32 0 29 42/280 88 info@weinviertler-fleischerei.at www.weinviertler-fleischerei.at Höchste Qualität aus der Region hat hier Priorität. Die Vielfältigkeit des Angebots an Fleisch und Wurstwaren

GENUSS GUIDE 2014

3664 Roggenreith 3 0 28 74/74 96 haider@roggenhof.at www.whiskyerlebniswelt.at Die 1. Whiskydestillerie Österreichs hat einiges zu bieten. Sie vermittelt den jährlich über 80.000 Besuchern anschaulich die Faszination Whisky: Es werden 9 verschiedene Sorten Whisky aus Roggen, Roggenmalz und Gerstenmalz in verschiedenen Röstungen, Alkoholstärken oder mit Torf geräuchert geboten. Neben diesen international schon hoch ausgezeichneten Tropfen bietet der Betrieb auch diverse Edelbrände und -liköre sowie Waldviertler Woodka, Gin und Mohnkorn. Im eigenen Whisky-Café werden Kaffee- und Mehlspeisvariationen mit Whisky angeboten. Seit 2012 steht für Verkostungen und Whiskytastings eine „Whisky-Lounge“ zur Verfügung.

SCHLOSS ROSENAU

MAIERHOF – HEURIGER FAMILIE WEISSENHOFER TEL MAIL WEB

3924 Schloss Rosenau, Nummer 7 0 28 22/584 94 info@meierhof-heuriger.at www.meierhof-heuriger.at Genusseinkauf ist hier garantiert. Aus Schweinefleisch und Waldviertler Weiderind werden nach alter Tradition Wurst- und Schinkenspezialitäten, Waldviertler Geselchtes, Saumeisen, Haussulz, Blutwurst, Stelzen, Ripperln, Knödel mit Füllung und Grammeln hergestellt. Saisonal wird das Angebot durch Wild erweitert, www.genuss-guide.net


163

NIEDERÖSTERREICH

SCHLOSSHOF · SCHÖNBERG · SCHWECHAT · SEITENSTETTEN

Greisslerei Schloss Hof

Radatz Schwechat

Ein Einkauf mit Genusserlebnis ist hier garantiert. Beim Käse liegt der Schwerpunkt auf Produkten aus Österreich, aber auch auf französischen und italienischen Spezialitäten. Auswahl, Frische und Präsentation bei Wurst und Schinken – mit Feinheiten wie Vulkanland Schinken aus der Genussregion, Lachsschinken, Schwarzwälder Schinken, Weinviertler Salami oder Trüffelsalami – sowie beim frischen Fleisch sind überragend. Auf Regionalität und Saisonalität wird Wert gelegt: Es gibt Adventbraten vom Kalb, im Herbst Wildspezialitäten, und im Frühling gibt es Lamm oder auch Kitz auf Bestellung. In praktisch allen Bereichen werden auch Bio-Produkte angeboten. Für den Hunger zwischendurch stehen täglich drei verschiedene Menüs zur Auswahl. Eine kleine Auswahl an Staud’s-Marmeladen, Honig mit eingelegten Maroni, Steirischem Kürbiskernöl aus der Genussregion, Hausmachernudeln, Pesto, Sauergemüse sowie Zotter-Schokoladen rundet das umfangreiche Angebot ab.

auch Wurstspezialitäten vom Wild sowie Wildpasteten werden hergestellt. Dazu wird ein erlesenes Wein- (der Hausherr ist Diplom Sommelier) und Spirituosensortiment angeboten, und auch Waldviertler Kartoffel aus der Genussregion findet man hier. Einfach Schmankerln aus dem Waldviertel genießen und bei einer Filmvorführung die Entstehung der Produkte kennenlernen. SCHLOSSHOF

GREISSLEREI SCHLOSS HOF

TEL MAIL WEB

2294 Schlosshof, Schloss Hof 1 0 22 85/200 00-31 office@schlossgastronomie.at www.schlossgastronomie.at Die Greisslerei Schloss Hof führt, angeschlossen an das Restaurant „Zum weißen Pfau“, ein ebenso umfangreiches wie verführerisches Sortiment an Genussprodukten. Neben Säften, Schnäpsen, Weinen sowie Teigwaren sind auch Slow-food Produkte wie Marmeladen und Cidre zu finden. Die Genussregionen sind mit Pielachtaler Dirndln (als Aufstrich, Schokolade oder Likör) und vielen anderen vertreten.

SCHÖNBERG

WALTER HENGSBERGER NAH&FRISCH TEL WEB

3562 Schönberg, Kamptalstraße 12 0 27 33/82 29 www.nahundfrisch.at Nahversorgung auf 250 m2 Verkaufsfläche mit sehr viel Charme und Geschmack. Geboten werden ein attraktives Sortiment und umfangreiche Serviceleistungen. Neben dem Grundsortiment setzt man auf Regionalität und Herkunft Genussregionen: Spezialitäten, Weine aus der Region, Produkte „Echt aus Niederösterreich“, ofenfrisches Gebäck, Getreide aus der Genussregion Weinviertler Getreide, hochwertiges Frischfleisch in Bedienung und verschiedene Angebote im Imbiss-Corner.

SCHWECHAT

RADATZ TEL WEB

SEITENSTETTEN

ELLEGAST GMBH

TEL MAIL WEB

3353 Seitenstetten, Marktplatz 6 0 74 77/425 60 office@ellegast.at www.ellegast.at Delikatessen, soweit das Auge reicht: Beim Käse findet man unter anderem Mostviertler Schofkas aus der Genussregion, die Auswahl bei Wurst und Schinken ist mit 80 Sorten – darunter Schinkenspeck, Karreespeck, prämierter Bauchspeck, geräucherte Extra, aber auch außergewöhnliche Streichwürste – überragend. Im Frischfleischbereich gibt es eine breite Palette an Spezialitäten, darunter auch zahlreiche vorbereitete Gerichte wie Krautrouladen, gefüllte Hühnerbrüstchen, Rindsrouladen oder hausgemachte Leberknödel. Fisch gibt es donnerstags und freitags. Auch das sonstige Programm verspricht puren Genuss: verschiedene Antipasti, knuspriges Biobrot und -gebäck, Nudeln, Kaffee, Staud’s-Produkte, Essige und Öle, Schnäpse und Obstsäfte aus der Region.

2320 Schwechat, Wiener Straße 12 01/707 35 34 www.radatz.at

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


164

NIEDERÖSTERREICH SEITENSTETTEN · SIEGHARTSKIRCHEN · SOLLENAU

Klosterladen Stift Seitenstetten

Fleischhauerei Rudolf Berger Sieghartskirchen

KLOSTERLADEN STIFT SEITENSTETTEN TEL MAIL WEB

3353 Seitenstetten, Am Klosterberg 0 74 77/423 00 kultur@stifst-seintenstetten.at www.stift-seitenstetten.at Genießen ist das Motto im Klosterladen. Angeboten werden wertvolle Garten- und Klosterprodukte, man weiß Gutes zu schätzen und auch in Szene zu setzen. Erlesene Weine von Stiften aus Niederösterreich sowie aus den eigenen Weingärten, Birnenschaumwein aus der Genussregion, Edelbrände, feine Klosterliköre (die klostereigenen Kräuter aus dem Hofgarten sind die Basis für die mehrfach ausgezeichneten Liköre wie Rosenblüten oder Kriecherl) und Brände, die in der klostereigenen Brennerei hergestellt werden, sowie Obst aus dem eigenen Garten, aber auch Tees, Gewürze, Kräuter und Honig. Auch Lebkuchen, Schokoladen, Dörrzwetschken und Apfelchips findet man in dem feinen Klosterladen. Vervollständigt wird die umfangreiche Palette mit Kräutersalzen, Rosenblütenzucker oder einem Rosenblütendessertaufstrich. Die Beratung ist kompetent und sehr freundlich. Hier nimmt man sich noch gerne Zeit für die Kunden!

Fleischerei Steiner-Bernscherer

Gemüse sind gut sortiert im Programm. Eine Auswahl an Essig aus der ersten Kamptaler Essigmanufaktur wie Zweigelt-, Marille-, Reisling- oder Trockenbeerenausleseessig bereichern das Angebot. Der große Restaurantbereich macht vor, welche Vielfalt an Gerichten aus den köstlichen Fleischsorten gezaubert werden kann. SOLLENAU

SIEGHARTSKIRCHEN

FLEISCHHAUEREI BERGER RUDOLF

TEL MAIL WEB

3443 Sieghartskirchen, Karl-Berger-Platz 1 0 22 74/468 94 office@berger-schinken.at www.berger-schinken.at Ein Traditionsgeschäft mit ganz besonderem Flair! Der Name Berger steht für Qualität und Regionalität bei Fleisch, Wurst und Schinkenspezialitäten. Das Fleisch wird ausschließlich aus Österreich bezogen, eigene Vertragsbauern garantieren, dass die Tiere ohne gentechnisch verändertem Sojaschrot gefüttert werden. Im Angebot ist das Dry Aged Beef, das mindestens 21 Tage gereift ist. Wurst und Schinken gibt es hier in überragender Vielfalt, allein 25 verschiedene Schinkenvariationen stehen zur Auswahl, darunter Berger Schinken, Traditions-Beinschinken, Sauna Schinken, Wellness Schinken, Colorado-, Pesto-, Römer-, Rosmarin- oder Weinherbstschinken. Frischen Fisch – wie den herrlichen Alpenlachs von der Fischzucht Brauchl – gibt es Mittwoch bis Samstag. Aber auch Käse (Bio), Obst und

GENUSS GUIDE 2014

www.steiner.fleischer.at

FLEISCHEREI STEINER-BERNSCHERER TEL MAIL WEB

2601 Sollenau, Hauptplatz 15 0 26 28/472 49, 0 66 4/846 49 84 steiner@fleischer.at www.steiner.fleischer.at Sehenswertes Geschäft, das 2009 zum schönsten Fleischerfachgeschäft gekürt wurde. Hier überzeugt aber nicht nur die Architektur: Die Fleischerei ist bekannt für ihre exquisiten Produkte, an der Wurst- und Schinkentheke verführen unter anderem Honig-, Party-, Pfeffer- und Tomate-Basilikum-Schinken zum Genuss. Sehr zu empfehlen sind auch das Spanferkel und die Blutwurst. Und auch beim Frischfleisch ist die Auswahl groß: Schneebergland-Schwein aus der Genussregion, Lammsteak oder Broccolisteak, als Imbiss gibt’s gekochtes Beuschl, Gulasch, Schnitzel oder Schweinswww.genuss-guide.net


165

NIEDERÖSTERREICH

SPITZ · ST. OSWALD · ST. PETER/AU

Kastner Extra Nah&Frisch

Fischzucht Pöcksteiner

braten. Verschiedene Suppenfonds und Spieße vervollständigen die Produktpalette. Die Beratung ist überaus freundlich und weiß über die einzelnen Produkte perfekt Bescheid, und der Party-& Catering Service erfreut sich über große Beliebtheit. SPITZ

KasKist´l

ST. OSWALD

FISCHZUCHT PÖCKSTEINER TEL MAIL WEB

KASTNER NAH&FRISCH TEL WEB

3620 Spitz, Mittergasse 3a 0 27 13/29 70 www.kastner.at Nicht einfach Produkte, sondern Lebensmittel werden hier besonders geschmackvoll in Szene gesetzt. Eine 12 Meter lange Feinkostzeile bietet frisches Fleisch in großer Auswahl und bester Präsentation, aber auch eine tolle Palette an heimischen sowie internationalen Käse- und feinen Wurst- und Schinkenspezialitäten. Zahlreiche Bio-Produkte in bester Qualität, eine große Vielfalt an regionalen, frischen Brot- und Gebäcksorten sowie Produkte aus den Genussregionen werten das Angebot auf. In der gut sortierten Weinabteilung findet der Genießer zahlreiche edle Tropfen aus der Wachau.

ST. PETER/AU

KASKIST‘L

TEL MAIL WEB

OBSTHOF REISINGER

TEL MAIL WEB

3620 Spitz, Mitterndorf am Jauerling 1 0 27 13/28 55 info@obsthof-reisinger.at www.obsthof-reisinger.at Ausschließlich aus heimischen, frischen, vollreifen und handgeernteten Äpfeln und Birnen entstehen im Obsthof Reisinger mit Liebe, Begeisterung und langer Erfahrung einzigartige Obstsäfte, Nektare (Marille, Pfirsich, Johannisbeeren), Cidre und Edelbrände. Auf naturnahe Verarbeitung wird dabei größter Wert gelegt, schonende Herstellungsverfahren garantieren außergewöhnliche (Bio-) Qualität. Die Haltbarkeit erfolgt dabei ausschließlich durch Pasteurisierung, dadurch bleiben Vitamine und Inhaltsstoffe erhalten! Die Obstsäfte werden in der heimischen Top-Gastronomie sehr geschätzt.

www.genuss-guide.net

3684 St. Oswald, Fünflingeramt 28 0 65 0/730 87 31 info@yspertaler-fisch.at www.yspertaler-fisch.at In diesem Familienbetrieb wird auf beste Qualität – also fangfrisch – und Beratung in Sachen Fisch höchster Wert gelegt. Das Angebot reicht von Lachs-, Regenbogen-, Bachforellen über Bachsaibling sowie Waldviertler Karpfen aus der Genussregion. Neben frischem Fisch gibt es auch geräucherte und gebeizte Köstlichkeiten. Einige Produkte sind nur auf Vorbestellung erhältlich, daher sollte man am besten nachfragen!

3352 St. Peter/Au, Kürnberg 103 0 72 52/304 92 office@kaskistl.at www.kaskistl.at Vor über 20 Jahren gründeten die Bauern aus Kürnberg die Arbeitsgemeinschaft „Mostviertler Spezialitäten“. Aus dieser Idee entstand schließlich das KasKist‘l, eine Bio-Käseplattform, die Produkte aus Ober- und Niederösterreich vertreibt und auch einige Genussregionen mit ihren Spezialitäten im Angebot hat: Großwalsertaler Bergkäse, Flachgauer Heumilchkäse, Mostviertler Schofkas sowie Schlierbacher Käse. KastKistl Käse von Schaf, Ziege oder Kuh können im Handel oder auch im Internet bezogen werden.

ROSENFELLNER MÜHLE UND NATURKOST GMBH TEL MAIL WEB

3352 St. Peter/Au, An der Bahn 9 0 74 77/423 43 kontakt@rosenfellner.at www.rosenfellner.at Qualität und Regionalität sind die Basis für den traditionellen Familienbetrieb. Verarbeitet wird hochwertiges, naturbelassenes und biologisches Getreide aus der Region. Gerieben, nicht gequetscht, werden die Körner im über Generationen erhaltenen Mühlstein. Bio Getreide 2014 GENUSS GUIDE


166

NIEDERÖSTERREICH ST. PETER/AU · ST. PÖLTEN

Zur Steinernen Birne

Evi Naturkost

und Reis, das Sortiment umfasst Dinkel, Weizen, Roggen, Grünkern, Kamut, Pharaonenkorn, Einkorn, Gerste, Hafer, Hirse, Buchweizen, Amaranth, Sojabohnen, Braunhirse, Einkorn Reis, Dinkelreis, diverse Grieße, Bio-Mischungen für Pizza, Palatschinken, Dinkel- und Grünkernlaibchen, diverse Bio Müslis, Flocken und Cornflakes. Angeboten wird auch eine große Auswahl an Brotbackmischungen, Kuchenmischungen und Teigwaren, aber auch Tees, Öle, Gewürze, Fruchtaufstriche, Obstsäfte, feine Weine, Most oder Edelbrände aus biologischem Anbau. Für Naschkatzen gibt es ein breit gefächertes Sortiment an Dinkelkeksen, Schokoladen und Schokofrüchten, getrockneten Früchten oder glutenfreien Naschereien, auch Knabbergebäck wie Hirsebällchen oder Maisstangerl werden angeboten. Im Zuge einer Führung durch die Mühle können die Produkte auch gerne verkostet werden.

wird hier perfekt präsentiert, das Sortiment umfasst 12 Mostsorten (von Jungspund über Amadeus und Speckbirne bis zur roten Pichlbirne oder Landbirne), Vierkanter Cuvée-Most und Birnenfrizzante (ausgezeichnet mit der goldenen Birne), aber auch Freilandeier, hausgemachte traditionelle Mehlspeisen wie Bauernkrapfen, Bauern- und Vollkornbrot sowie Direktsäfte. Bei den Bränden überzeugen Speckbirne und Himbeergeist, von der hohen Qualität zeugen zahlreiche Auszeichnungen. Die vielen Köstlichkeiten können Sie natürlich auch direkt beim Hof-Mostheurigen „Zur Steinernen Birne“ genießen. ST. PÖLTEN

ERBER FLEISCH-IMBISS-WURST TEL

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

ZUR STEINERNEN BIRNE TEL MAIL WEB

3352 St. Peter/Au, St. Johann 155 0 74 34/421 12 a.binder@steinernebirne.at www.steinernebirne.at Ab-Hof-Einkauf ist in diesem stilvollen Laden ein echter Genuss, sämtliche angebotenen Produkte werden selbst hergestellt. Die Genussregion Mostviertler Birnmost

GENUSS GUIDE 2014

3100 St. Pölten, Brunngasse 18 0 65 0/970 55 00 In diesem geschmackvollen Betrieb haben sich ein Fleischer und eine Köchin dem Genusshandwerk verschrieben. Die Palette an Delikatessen ist groß und reicht von sehr appetitlich präsentiertem Schweine-, Rinds- und Kalbsfleisch über Lammspezialitäten bis zu Leberkäse, Rohschinken oder feinen Pasteten. Frau Erber zaubert darüber hinaus täglich eine feine Auswahl an köstlichen Gerichten, die entweder gleich im Geschäft genossen werden können, oder aber auch für die schnelle Küche zu Hause perfekt sind.

EVI NATURKOST TEL MAIL WEB

3100 St. Pölten, Kremser Landstraße 2 0 27 42/35 20 92 evi@evinaturkost.at www.evinaturkost.at In Sachen Bio ist dieses Geschäft die erste Adresse in der Landeshauptstadt! Das Angebot wird ständig erweitert und überzeugt mit frischem Obst und Gemüse, im Feinkostbereich unter anderem mit zahlreichen Spezialitäten aus Schaf-, Ziegen- und Kuhmilchkäse. Schaffleisch wird ebenso angeboten wie Bioprodukte aus den Genussregionen Waldviertel, der Wachau und dem Alpenvorland, aber auch Gewürze, Kräuter, Essige und Öle oder Nahrungsergänzungsmittel. Angeschlossen ist übrigens auch ein sehr empfehlenswertes Biorestaurant. Das Spezialgeschäft bietet neben gesunden www.genuss-guide.net


167

NIEDERÖSTERREICH ST. PÖLTEN

Parzer & Reibenwein

Café Konditorei Pusch

Spar Gourmet St. Pölten

Lebensmitteln aber auch eine Reihe von zusätzlichen Produkten wie Naturkosmetik, biologisches Tierfutter, Möbel und Bekleidung. Fragen Sie ruhig nach, die Beratung ist kompetent und charmant. Besonders empfehlenswert: Im Restaurant kann man viele der Produkte vor Ort probieren.

BÄCKEREI HAGER TEL MAIL WEB

3100 St. Pölten, Mühlweg 68 0 27 42/35 76 58 zentrale@hager.co.at www.hager.co.at Filialen: Rathausgasse 4, Josefstraße 52, EKZ Traisenpark, Kremser Gasse 6, Kremser Gasse 41, Wiener Straße 14, Zentrum am Schwaighof Frische ist Ährensache. Nach diesem Motto wird in allen Filialen in St. Pölten höchste Qualität bei Brot und Gebäck geboten. Für den Genuss sorgen unter anderem besonders lange Teigführungen, die bewirken, dass das Brot sein besonderes Aroma voll entfalten kann. Darüber hinaus steht bei vielen Produkten der Gesundheitsaspekt im Vordergrund, so kommen z.B. Sole statt Salz sowie energetisches Wasser zur Anwendung. Genuss und Geschmack sind damit garantiert, das gleiche gilt natürlich auch für die Mehlspeisen wie den Apfelstrudel, die herrlichen Croissants, Nusskipferln und Mohnkronen sowie für die Torten und Pralinen. (Insgesamt gibt es zwölf Filialen sowie zwei rollende Filialen (Hagermobil 0 66 4/266 78 58).

www.cafe-pusch.at

CAFÉ KONDITOREI PUSCH TEL MAIL WEB

PARZER & REIBENWEIN TEL MAIL WEB

3100 St. Pölten, Rossmarkt 9 0 27 42/35 30 17 partyservice@parzer-reibenwein.com www.parzer-reibenwein.com Seit über 130 Jahren steht Parzer & Reibenwein für Qualität in Sachen Fleisch- und Wurstwaren. Neben den klassischen Produkten rund um Schwein und Rind wird ein großes Sortiment an Wild wie Reh, Hase, Hirsch, Wildschwein geboten. Bekannt ist die Fleischerei für das exzellente Catering, das keine Wünsche offen lässt. Als Partner der Genuss-Region Österreich setzt der Betrieb auf heimische Qualität.

www.genuss-guide.net

3100 St. Pölten, Domgasse 8 0 27 42/766 44 office@cafe-pusch.at www.cafe-pusch.at Im Café Pusch wird nicht nur die k.u.k.-Backtradition fortgeführt und auf höchstem Niveau weiterentwickelt, hier gibt es auch ein neues süßes Wahrzeichen der Stadt: die Original St. Pöltner Prandtauer-Torte – ein Mehlspeistraum aus flaumigem Nussteig, pfiffiger Birnen-Zwetschken-Marmelade und extra zartem Schokoguss. Diesen Fixstern am Mehlspeishimmel sollten Sie am besten gleich bei einer guten Schale Kaffee im Café Pusch probieren! Aber auch für den kleinen Hunger zwischendurch wird hier gesorgt, es gibt täglich ein Metabolic-Frühstück, mittags verschiedene Menüs sowie ein vegetarisches Wochenprogramm.

SPAR GOURMET

TEL WEB

3100 St. Pölten, Kremser Gasse 21 0 27 42/31 03 42 www.spar.at Der Spar Gourmet ist das führende Feinkostgeschäft in der Landeshauptstadt. Auswahl und Frische überzeugen auch anspruchsvolle Genießer, sowohl beim 2014 GENUSS GUIDE


168

NIEDERÖSTERREICH ST. PÖLTEN · STATZENDORF · STIFT ARDAGGER · STOCKERAU

Taste & Beauty St. Pölten

Hauer Hauersdorf

beim sehr gut sortierten Käsesortiment, das eine ganze Reihe regionaler Köstlichkeiten bereithält, als auch bei Wurst- und Schinken (übrigens mit feinen und sehr empfehlenswerten Pasteten) sowie beim Frischfleisch. Obst und Gemüse gefallen mit Frische, bester Präsentation und großer Auswahl, das ebenfalls sehr gut sortierte Weinsortiment ist eine gelungene Melange aus regionalen und internationalen Spezialitäten, auch zahlreiche edle Spirituosen verführen bei sehr guter Beratung zum Genuss. Insgesamt stehen im Markt rund 1.300 Feinkost-Spezialitäten zur Wahl, ergänzt wird das Angebot mit dem bei Spar üblichen SupermarktSortiment (natürlich auch mit der gesamten Palette an Spar Bio-Produkten) zur Abrundung eines umfassenden Einkaufs. Täglich werden Mittagsmenüs oder eine schnelle Jause geboten. Eine gelungene Kombination aus hervorragendem Angebot und Service.

TASTE & BEAUTY

TEL MAIL WEB

3100 St. Pölten, Wiener Straße 17 0 27 42/319 70 shop.stpoelten@tasteandbeauty.at www.tasteandbeauty.at Ein Einkaufsgenuss, der Seele und Körper gleichermaßen berührt. Taste & Beauty ist die gekonnte Kombination von Naturkosmetik und Kulinarik. Hier findet man nicht nur eine große Auswahl an Naturkosmetikprodukten auf Marillenbasis (Marillenkeimöl), sondern auch edle handgeschöpfte Schokoladen und Konfekt, Weine aus der Wachau, Marillenfrizzante, geröstete Marillenkerne, Marillensenf, Marmeladen, Chutneys, Essige und Öle sowie eine feine Auswahl an Destillaten. Übrigens: Auch der angebotene Kaffee kommt hier aus der eigenen Röstung. Das Mitarbeiterteam berät freundlich und engagiert.

sen um die Herkunft der Zutaten sind ein Qualitätskriterium, die eigene Wursterzeugung ist hier noch selbstverständlich. Das Rindfleisch wird ausschließlich von bäuerlichen Betrieben aus dem Waldviertel eingekauft, auch das Lammfleisch und das hervorragende Wild kommen aus dieser Region. Das Schweinefleisch stammt aus Niederösterreich. Nicht nur die Auswahl beim hochwertigen Frischfleisch weiß zu überzeugen, auch die Palette an Genussprodukten bei Wurst und Schinken kann sich sehen lassen. Sehr beliebt sind der Prosciutto-Schinken (Wachauer Landschinken), die feinen Pasteten (wie die Wildschweinpastete mit Preiselbeeren oder Pflaumen, die Wachau-Pastete mit Marillen, die Trüffelpastete oder die Maronipastete) sowie die Halbfertig- und Fertiggerichte für zu Hause. STIFT ARDAGGER

HAUER HAUERSDORF

TEL MAIL WEB

STATZENDORF

WINKLER-LANGGARTNER QUALITÄTSFLEISCHWAREN TEL MAIL WEB

3125 Statzendorf 40 0 27 86/23 46 info@winkler-langgartner.at www.winkler-langgartner.at Ein Fleischerfachgeschäft, Familienbetrieb seit 1895, wie man es sich wünscht. Regionalität und das Wis-

GENUSS GUIDE 2014

3300 Stift Ardagger, Hauersdorf 114 0 74 72/654 24 hauer@hauerbrand.at www.hauerbrand.at In gediegenem Ambiente und bei sehr freundlicher Beratung werden in diesem neu gestalteten Gewölbe-Hofladen ausschließlich hochwertige Produkte angeboten, darunter fünf Sorten Most (auch aus Obst der Genussregion Mostviertler Mostbirn), etwa 25 Sorten an feinsten und fassgelagerten Edelbränden (wie Quitten-, Johannisbeer- oder Vogelbeerbrand) und Likören (wie Holler- oder Nusslikör, zu Weihnachten Kletzenbrotlikör), die natürlich auch im eigenen Verkostungskeller aus dem 14. Jahrhundert verkostet werden können. Bei Interesse kann die Entstehung der Preziosen in der eigenen Schaubrennerei verfolgt werden. Weiters werden im Shop aber auch hausgemachte Marmeladen (wie Dirndl-Quitten), Chutneys wie Dirndl-, Apfel- oder Zwetschkenchutney, Fruchtsäfte, Birnen-Cider, Knabberobst, Schokoladen, Spezialessige und -öle angeboten.

STOCKERAU

FLEISCHEREI OSWALD THEURER TEL MAIL

2000 Stockerau, Josef-Wolfik-Straße 20 0 22 66/627 76 theurer-fleisch@aon.at

www.genuss-guide.net


169

NIEDERÖSTERREICH

STOCKERAU · STRASS · STRASSHOF · THAYA

Ideenbäckerei Geier

Bäckerei-Konditorei Kasses

Ein Fleischerfachgeschäft, wie man es sich wünscht. Die abermals erweiterte Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten verlockt ebenso zum Genuss wie das perfekt präsentierte Frischfleisch. Angeboten wird aber auch ein kleines Käsesortiment, für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es eine Auswahl an Mittagsmenüs. Das Personal berät freundlich und gibt auch gern Zubereitungstipps.

WEINVIERTLER FLEISCHEREI HOFMANN

MAIL WEB

2000 Stockerau, Bahnhofstraße 1a info@weinviertler-fleischerei.at www.weinviertler-fleischerei.at Höchste Qualität aus der Region hat hier Priorität. Das reichhaltige regionale Fleischangebot (z.B. vom Weinviertler Strohschwein, Weinviertler Rind, Bio-Weiderind, Huhn…), das vielfältige Wurstspezialitäten- und Schinkenangebot aus eigener Erzeugung (z.B. Weinviertler Veltliner Schinken, Weinviertler Landgeselchtes, Weinvietler Blunzn, Weinviertler Prosciutto) sowie zahlreiche Delikatessen und hausgemachte Aufstriche überzeugen auch anspruchsvolle Genießer. In geschmackvollem Ambiente werden täglich frisch zubereitete Tagesgerichte und Imbissschmankerl geboten. Dass dieses Geschäft aber mehr als eine Fleischerei ist, beweisen die hervorragende Auswahl an Weinen regionaler Winzer, Käsefeinheiten (wie z.B. Bregenzerwälder Käse) sowie Lebensmittel für den täglichen Bedarf

STRASS

FRISCHE PASTA TEL MAIL WEB

3491 Strass, Talstraße 17 0 67 6/605 41 45 doris@frischepasta.at www.frischepasta.at Doris Wasserburger verleiht dem Geschäft in Strass, aber auch am Kremser Wochenmarkt nicht nur mit ihrem Charme, sondern auch mit den angebotenen Delikatessen echt italienisches Flair: Die Pastaspezialitäten werden ganz nach italienischem Vorbild aus Hartweizengrieß und frischen Eiern hergestellt, und der Kreativität bei der Füllung der Ravioli scheinen keine Grenzen gesetzt: Die Variationen reichen von LauchSpeck über Kürbis bis zu Gorgonzola. Frische Pasta hat

www.genuss-guide.net

sich damit und mit köstlichen Gnocchi zu einer der Attraktionen am Kremser Wochenmarkt entwickelt. Immer freitags und samstags von 8.00 bis 12.00 Uhr. STRASSHOF

IDEENBÄCKEREI GEIER TEL WEB

2231 Strasshof, Hauptstrasse 207 0 22 87/23 31 www.geier.at Tradition und Innovation gehen in der seit 100 Jahren in Familienbesitz stehenden Bäckerei eine geschmackvolle Verbindung ein. Wie anno dazumal wird hier noch auf Regionalität geachtet, man bäckt mit hochwertigen Rohstoffen aus der Region und mit Getreide aus dem Marchfeld. Jedes Brot wird noch mit der Hand geformt und anschließend im Steinofen gebacken. In der Schaubäckerei können Kinder live miterleben, wie die Köstlichkeiten entstehen. In der Café-Konditorei darf man sich sonntags immer über ein erweitertes Frühstücksangebot freuen. Großer Indoor-Spielplatz, sehr ambitioniertes Personal!

THAYA

BÄCKEREI KONDITOREI KASSES TEL MAIL WEB

3842 Thaya, Hauptstraße 11 0 28 42/526 57 baeckerei@kasses.at www.kasses.at Der Traditionsbetrieb wird bereits in dritter Generation geführt, und seit jeher setzt man auf Handwerk, Geschmack und Qualität. Selbst Meinl am Graben bezieht das Brot und Gebäck von der Bäckerei Kasses. Die Auswahl ist riesig (insgesamt werden über 100 Sorten Brot und Gebäck geboten) und reicht von handgeformten Semmeln, Waldstaudenbrot, Vollkorn- und Leinsamenbrot bis zu hefefreiem Brot. Wer Brot lieber „geistig“ mag, dem sei der Schwarzbrot Edelbrand empfohlen. Im Konditoreibereich werden neben zahlreichen exklusiven Feinbackwaren und handgeschöpfter Schokolade (Jasmin-Rose, Feige-Portwein oder Ingwer-Zimt) auch typische Waldviertler Spezialitäten angeboten, die selbstverständlich auch im angeschlossenen Kaffeehaus genossen werden können.

2014 GENUSS GUIDE


170

NIEDERÖSTERREICH TRAISKIRCHEN · TULLN

Rudolf Berger Fleischwaren, Tulln

BERGER HANDELS GESMBH

TRAISKIRCHEN

FLUSS-SEE-MEERESSPEZIALITÄTEN HEDWIG FAK

TEL MAIL

2514 Traiskirchen, J.-Foißnerstraße 1 0 22 52/567 39 fsm-fak@gmx.net Genuss aus Meer, Fluss und See! Neben einer großen Auswahl an täglich frischem Fisch gibt es hier auch die Möglichkeit, außergewöhnliche Meeresfrüchte zu bestellen. Das vielfältige Imbissangebot sorgt für immer neue Ideen und macht Lust zum Nachkochen. Unbedingt probieren: die Muscheln in pikanter Tomatensauce! Mittwochs und freitags liegt der Schwerpunkt auf Fisch aus Dänemark, Holland, Frankreich und Italien, dienstags, donnerstags und samstags vor allem auf inländischen Fischen (Karpfen, Forelle, Wels usw.). Lebende Fische und Schalentiere am Mittwoch und Freitag. Weiters im Sortiment: Miesmuscheln, Garnelen, Hummer und geräucherte Fische. Dazu passende Weine und Salate, Saucen und Standardfischkonserven runden das Angebot ab. Achtung: Montag ist Ruhetag!

TEL MAIL WEB

TULLN

BAUERNLADEN TULLN

TEL

3430 Tulln, Frauentorg. 9-13 0 22 72/665 67 Das Sortiment in diesem kleinen, aber feinen Bauernladen ist voll und ganz auf Bio ausgerichtet, schließlich war Stephan Teix der erste Biobauer im Ort. Die Auswahl bietet Biorohmilch oder -rahm, Biokäse, Fleisch vom Schwein, Lamm und Geflügel, Hauswürste, Speck aus eigener Produktion, aber auch Geselchtes, Blutwurst sowie ein saisonal ausgerichtetes Obst- und Gemüsesortiment. Spezialöle, Kräuter und Kräutertees, frische Brot und Teigwaren aus eigener Produktion sowie feine Marmeladen, Weine, Brände und Liköre in schönen Flaschen vervollständigen das umfangreiche Angebot.

GENUSS GUIDE 2014

3430 Tulln, Hauptplatz 3 0 22 72/652 40 office@berger-schinken.at www.berger-schinken.at Das bereits in vierter Generation geführte Familienunternehmen steht für Innovation, Tradition und Qualität. Bäuerliche Betriebe aus der Region liefern Kalb-, Rind-, Schweine- und Lammfleisch, das hier mit größter Sorgfalt für die Kunden aufbereitet wird. Das damit hergestellte Wurst- und Schinkenangebot ist top, Spezialitäten wie der Berger Schinken, Traditions-Beinschinken, Sauna Schinken, Wellness Schinken, Colorado-Schinken, der Pesto-Schinken, der Rosmarin-Schinken oder der Römer-Schinken stechen hervor. Ein hervorragendes Angebot an Convenience-Produkten hilft bei der schnellen Zubereitung zu Hause, ein überdurchschnittlich großes Käseangebot sowie exklusive Olivenöle und Antipasti runden das Angebot ab, und auch aus den Genussregionen finden sich Produkte. Im Imbissbereich und im Kellerstüberl können Sie bei Hausmannskost – bis zu acht Menüs stehen zur Auswahl – zulangen. Frischfisch wie den feinen Alpenlachs aus der Region Schneeberg gibt‘s von Mittwoch bis Samstag, zum Thema Fisch werden hier auch Workshops angeboten!

EBERER‘S KÄSESTAND TEL MAIL

3430 Tulln, Hauptplatz 0 22 72/624 82 office@erberskaffee.at Hier schmeckt man die Leidenschaft für Käse. Neben einem großen Sortiment an bekannten Sorten finden sich Besonderheiten wie Feigenbergkäse, Büffelparmesan, Mango-Kokos-Käse, Papayakäse, Ziegentörtchen mit Cranberries, Trüffelbrie, Mano-Chili-Frischkäse oder auch ein Weinviertler Schafkäse mit Chili & Knoblauch im Sortiment. Aus den Bundesländern sind noch der Zillertaler Heublumenkäse sowie Vorarlberger Parmesan und Emmentaler im Angebot. Eine kleine Auswahl an Bio-Spezialitäten wie Wildkräuterkäse sowie Ziegencamembert runden das Angebot geschmackvoll ab.

www.genuss-guide.net


171

NIEDERÖSTERREICH TULLN

Bäckerei Hager

Fleischhauerei Johann Schmölz

BÄCKEREI HAGER TEL MAIL WEB

3430 Tulln, Hauptplatz 8 0 22 72/646 04 baecker@hager.co.at www.hager.co.at Qualität und Frische zählen in dieser modernen, freundlichen und auch architektonisch interessanten Bäckerei. Das Geschäft punktet mit einem tollen Angebot an knusprigem und herrlich duftenden Brot und Gebäck, das durch spezielle Verfahren besonders bekömmlich gemacht wird. Die Rohstoffe kommen zum überwiegenden Teil aus Ostösterreich, der Roggen aus dem Waldviertel, der Weizen aus dem Mostviertel und dem Nordburgenland… Fast schon selbstverständlich, dass auch die Teige mit energetisiertem Wasser angerührt werden. Zu den Highlights des süßen Warenangebotes zählen die Topfen-Biomehlspeisen. Appetitliche Snacks verführen dazu, sich auch einmal eine etwas längere Pause zu gönnen. Auch Sonntag von 7.45 bis 11.30 geöffnet! Es gibt auch zwei rollende Filialen (Hagermobil 0 66 4/266 78 58).

Schafkäse, Ricotta al Forno aus Schafmilch, diversen Schafjogurts sowie Hatzenstädter Sennereibutter. Die Produkte sind natürlich alle aus biologischer Landwirtschaft und versprechen puren Genuss. Die Beratung ins freundlich und kompetent und lässt – soweit es möglich ist – keine Wünsche unerfüllt.

SCHMANKERL BOX TEL MAIL WEB

NATURLADEN WEISS TEL

3430 Tulln, Minoritenplatz 4-5 0 22 72/637 91 Was hier geboten wird, kann sich wirklich sehen lassen! Auf kleinstem Raum eröffnet sich hier dem Genusssuchenden ein kleines Paradies mit vielen Käsespezialitäten, Biospezialbroten, Bauernbroten aus dem Waldviertel, Vollwertkuchen und Strudel sowie ausgefallenen Ölen – unter anderem auch aus Leinsamen oder Distel. Aber auch Biofleisch und frisches Obst und Gemüse aus der Region wird angeboten. Der Chef berät seine Kunden kompetent und freundlich und nimmt sich gern die Zeit zum „Fachsimpeln“.

PRIVATKÄSEREI HELWIN HINKE TEL MAIL WEB

3430 Tulln, Hauptplatz 0 69 9/40 04 85 71 office@hinke.at www.hinke.at Hier dreht sich alles um Schaf und Ziege. Von Ziegenrohmilch über Ziegenfrischkäse mit Pfeffer und Korinthen und Rotholzer Edelziege bis hin zu Mostviertler

www.genuss-guide.net

3430 Tulln, Hauptplatz 0 69 9/199 00 99 00 office@schmankerlbox.at www.schmankerlbox.at Die Schmankerlbox bietet natürliche und traditionell hergestellte Produkte von Waldviertler Bauern und Betrieben. Das Angebot reicht von Aufstrichen, Chutneys, Getreideprodukten, Ölen wie Hanfnussöl oder Mohnöl, handgeschöpften Schokoladen, Marillenessig, Chili-, Knoblauch- oder Bärlauchnudeln, Säften und Sirup bis hin zu Weichseln in Eierlikör, handgerührter Marillenmarmelade, Weidenauer Wisky und PreiselbeerKrensenf. Wer sich diese Köstlichkeiten liefern lassen möchte, kann eine Küchenbox auch als Abo bestellen.

FLEISCHHAUEREI JOHANN SCHMÖLZ TEL

3430 Tulln, Hauptplatz 10 0 22 72/623 17-0 Alle Wurst- und Schinkenspezialitäten, die Sie in diesem Familienbetrieb finden, kommen ausschließlich aus der eigenen Produktion, das Fleisch dafür wird von Bauernhöfen aus der Umgebung bezogen. Zum Genuss verführen allein 8 Variationen von Schinken, darunter Honigkrusten- oder Krenschinken, aber auch Westfälischer Rohschinken oder Rinderschinken. Besonders beliebt ist auch die Hartwurst aus dem Hause Schmölz sowie die bekannte, sehr scharfe Flohwurst. Die Fleischvitrine ist bestens sortiert und umfasst zahlreiche Angebote nicht nur in den Bereichen Rind und Schwein (Tullnerfelder Strohschwein), sondern auch bei Wild, Bio-Lamm, Ente und Schaf. Fertiggerichte wie Beuschl, Knödel oder Leberkäse vervollständigen die breite Palette an Delikatessen. Die Bedienung ist beispielhaft und führt freundlich und kompetent durch das Angebot.

2014 GENUSS GUIDE


172

NIEDERÖSTERREICH TULLN · VÖSENDORF

Tullner Naschmarkt

Fleischhauerei Hausenberger

VÖSENDORF

FLEISCHHAUEREI HAUSENBERGER

TEL WEB

www.tullner-naschmarkt.at

TULLNER NASCHMARKT

TEL MAIL WEB

3430 Tulln, Hauptplatz 0 66 4/161 29 08 naschmarkt@tullner-naschmarkt.at www.tullner-naschmarkt.at Der bereits seit 2002 bestehende Tullner Naschmarkt ist schon jetzt eine Institution. Etwa 20 ständige und einige saisonale Mitglieder bieten hier ihre geschmackvollen und hochwertigen Produkte an, die Vielfalt ist groß: frisches Obst und Gemüse aus der Region, Spargel, Trockenfrüchte, Gewürze, Nüsse, Kaffee, feine Käsespezialitäten, Eier, selbstgemachte Aufstriche, frisches und knuspriges Biobrot und -gebäck, aber auch Rindfleisch, Wein, Bier, Traubensaft, Obstsaft, Kräuter, Honigprodukte, Fleischwaren, Räucherfisch und frischer Fisch werden angeboten. Neben den Genussprodukten – die Genussregionen sind mit Marchfelder Gemüse sowie Traisentaler Fruchtsäfte präsent – gibt es saisonal darüber hinaus beispielsweise zu Weihnachten stimmungsvolle Gestecke, zu Ostern Ostersträuße. Geöffnet jeden Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr.

GENUSS GUIDE 2014

2331 Vösendorf, Klausengasse 1 01/699 29 38 www.hausenberger.com In diesem bereits in dritter Generation geführten Familienbetrieb schreibt man Qualität seit jeher groß, alle Genussprodukte, die im Geschäft zu finden sind, stammen aus eigener Produktion, die Tiere werden ausschließlich von Bauern in der Umgebung bezogen. Die lange Erfahrung und Tradition schmeckt man auch bei den herrlichen hausgemachten Würsten, dem hervorragenden Beinschinken, der Haussulz, dem Leberkäse, den gebratenen Stelzen und natürlich bei jedem Stück Fleisch. Für seine Blunzen und Bratwürstel wurde Hausenberger bereits mehrfach international ausgezeichnet. Sehr beliebt ist auch die warme Theke, an der es unter anderem verschiedene Braten, saftige Stelzen oder frischen Leberkäse gibt. Als süßer Abschluss werden hausgemachte Mehlspeisen angeboten. Die Familie bemüht sich besonders liebenswürdig um jeden einzelnen Kunden, berät gerne und mit viel Engagement.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

www.genuss-guide.net


173

NIEDERÖSTERREICH

WAIDHOFEN/THAYA · WAIDHOFEN/YBBS

Die Hoflieferanten

Bäckerei Konditorei Hartner

zwischendurch, Fruchtjoghurt, köstlichen Milchprodukten, Schokoladen, Schokopudding, hausgemachten Nudeln oder auch Außergewöhnlichem wie Ziegenmilch, Soja und Tofu. Mittagsmenüs – auch zum Mitnehmen – werden ebenfalls angeboten. Unser Tipp: die Babyabteilung mit gesunder Babynahrung für Ihre Kleinsten! Das Personal ist hilfsbereit und überaus kompetent.

WAIDHOFEN/THAYA

WAIDHOFNER BAUERNLADEN

TEL

3830 Waidhofen/Thaya, Hans-Kudlich-Straße 2 0 28 42/202 48 Im sehr gut sortierten Bauernladen fängt der Genuss aus der Region schon beim frischen Obst und Gemüse an: Spezielle Kartoffelsorten aus dem Waldviertel wie die Kipfler (Genussregion Waldviertler Erdäpfel), aber auch Knoblauch und frisches Sauerkraut werden angeboten. Bei Käse findet man Spezialitäten von Schaf- und Ziege ebenso wie milden Schnittkäse mit Sonnenblumenkernen, Karotten, Mohn, Knoblauch oder Kümmel. Das Fleisch vom Rind (Genussregion Waldviertler Weiderind), Huhn, der Gans oder der Pute kommt aus der Region, frischer Waldviertler Karpfen aus der Genussregion wird am Wochenende geliefert. Die Bauern der Umgebung sorgen außerdem für frisches knuspriges Brot sowie verführerische Kuchen und Torten. Edelbrände, Öle und Teigwaren, Antipasti, Säfte, Bioessig und Marmeladen, auch Chutneys, Sugo, Zucchini-Sauce oder Gurken in Senf finden sich jetzt im Sortiment.

WAIDHOFEN/YBBS

www.hartner.waidhofen.at

DIE HOFLIEFERANTEN TEL MAIL WEB

3340 Waidhofen/Ybbs, Oberer Stadtplatz 9 0 74 42/548 94 office@diehoflieferanten.at www.diehoflieferanten.at Sehr einladender Feinkost-Hofladen, in dem Bio-Genuss für jeden Tag geboten wird. In der Frischezone finden Sie Obst und Gemüse aus der Region ebenso wie feinen Prosciutto, Bauernschinken oder Kufsteiner Rohschinken, aber auch Putenwurst oder frisches Lammfleisch und natürlich eine große Käseauswahl mit Spezialitäten wie Wildblumenkäse, Scheunen- oder KnobauchBasilikum-Käse sowie Ziegencamembert und Ziegenkäseröllchen. Die Genussregionen sind mit der Ybbstal Forelle vertreten. Weiters gibt es selbst gemachte Aufstriche, Mostviertler Brotspezialitäten und natürlich köstliches Gebäck (übrigens auch in laktose- oder glutenfreien Varianten). Vervollständigt wird die breite Palette an Bio-Genüssen mit österreichischen Weinen, Edelbränden aus der Region wie Kriecherl-Apfelbrand, Bohnapfel und Mostello, Fitnessweckerln für die Jause

www.genuss-guide.net

BÄCKEREI KONDITOREI HARTNER TEL WEB

3340 Waidhofen/Ybbs, Hoher Markt 17 und Oberer Stadtplatz 14 0 74 42/521 72-0 www.hartner.waidhofen.at Naschkatzen werden der Vielfalt an köstlichen hausgemachten Mehlspeisen, feinsten Torten und leckerem Konditor-Eis hier wohl kaum widerstehen können. Besonderer Wert wird auf Nachhaltigkeit und Regionalität gelegt. Für die BIO-zertifizierten Backwaren wird das Getreide täglich frisch in der hauseigenen Getreidemühle gemahlen. Eine Besonderheit ist das Waidhofner Früchtebrot aus Feigen, Nüssen, Mandeln, Rosinen, Orangen, viel Schnaps und Natursauerteig. Das vielfältige und schmackhafte Angebot an Mehlspeisen reicht von der Haustorte über feine Maronikipferl bis zum buttergerührten Briochestriezel und der beliebten „Hartner-Kardinalschnitte“. Zum Frühstück kann man 2014 GENUSS GUIDE


174

NIEDERÖSTERREICH WAIDHOFEN/YBBS · WIENER NEUSTADT · WIESELBURG

Bäckerei Karl Piaty

Bio-Fiedler

7 Tage die Woche aus verschiedenen Varianten wie Schlemmer-, Business-, Vital-, Rustikal-Frühstück und vieles mehr wählen.

Culto Moser Wurst

SPAR GOURMET TEL WEB

BÄCKEREI KONDITOREI PIATY TEL MAIL WEB

3340 Waidhofen/Ybbs, Unterer Stadtplatz 39 0 74 42/531 10 konditorei@piaty.at www.piaty.at Hier wird seit über 100 Jahren gebacken. 30 Sorten Gebäck und 10 Sorten Brot zeigen heute von der Kreativität und dem Ideenreichtum, mit denen hier gearbeitet wird. Mehrmals täglich werden hier frische handgemachte Salzstangerl kredenzt. Süße Spezialität: „Wuchteln“. Bei den selbst erzeugten Produkten und beim selbstgemachten Eis werden Bioeier und Biomilch aus bäuerlichen Betrieben von Waidhofen verwendet. Der gesamte Kaffehausbetrieb ist zu 100% rauchfrei und angenehm ruhig (keine künstliche Beschallung). Die Tagesfrischbäckerei ist von Montag bis Samstag ab 4 Uhr früh geöffnet.

WIENER NEUSTADT

BIO-FIEDLER TEL WEB

2700 Wiener Neustadt, Pottendorfer Straße 37 0 26 22/271 71 www.biofiedler.at Den Genusssuchenden erwartet hier ein mehr als umfangreiches Sortiment ausschließlich in Bio-Qualität. Der frische Genuss beginnt schon bei der hervorragenden Auswahl an Obst und Gemüse. Im Feinkostbereich wird man zu Käse aus Österreich (Vorarlberger Bergkäse, Alpenperle, Alpenzeller), der Schweiz oder auch aus Sizilien verführt. Heimische und internationale Weine (darunter auch histaminfreier Wein), zahlreiche Demeter-Produkte, Fleisch, Fisch (frisch auf Bestellung, Alpenlachs) oder Wurst mit Spezialitäten wie Büffelsalami, Lammschinken, Parma- oder Nussschinken, Biosüßigkeiten wie Dinkelkekse oder gluten- und laktosefreie Mehlspeisen gehören hier zum Standard. Die Beratung ist ausgesprochen freundlich und kompetent. Einkaufen ist hier ein Genuss!

GENUSS GUIDE 2014

2700 Wiener Neustadt, Wiener Straße 14-16 0 26 22/221 29 www.spar.at Ein Einkaufstempel für Genießer. Obst und Gemüse überzeugen mit großer Auswahl und perfekter Präsentation, das Angebot an heimischen internationalen Käsesorten überzeugte bereits in den vergangenen Jahren, konnte aber wieder vor allem durch heimische Sorten gesteigert werden. Natürlich wird auch das Sortiment an Veggie-Produkten geführt. Zahlreiche Sorten von Schaf- und Ziegenkäse lassen die Herzen von echten Gourmets höherschlagen, auch das Biosortiment wurde aufgestockt. An der Wursttheke finden sich Hirschund Wildschweinschinken ebenso wie luftgetrockneter Schinken vom Iberischen Schwarzen Schwein, aber auch kleine Schmankerln wie Roastbeef-Röllchen. Eines der Herzstücke ist die Wein- und SpirituosenAbteilung, in der sich die Weine österreichischer TopWinzer und Edelbrand-Hersteller ebenso finden wie Wein-Spezialitäten aus aller Welt. Die Abteilungen sind ausgesprochen gut betreut, das Personal freundlich und hilfsbereit.

SONNENTOR

TEL WEB

2700 Wiener Neustadt, Herzog-Leopold-Straße 16 0 26 22/235 43 www.sonnentor.com Kräuter, Tees, Gewürze, Suppen... Die ganze Sonnentorwelt findet man auch in diesem Shop. Für Kaffeegenießer hat Sonnentor ein besonders verführerisches Angebot: Hier kann man sich den Kaffee nach Wunsch mahlen lassen. Auch Mohn schmeckt frisch gequetscht am besten und das macht man einfach im Shop. So viel Biogeschmack ist fein!

WIESELBURG

CULTO MOSER WURST TEL MAIL WEB

3250 Wieselburg, Manker Straße 2-4 0 74 16/523 18-0 office@moserwurst.at www.culto.at Hier lässt die Feinkosttheke sogar verwöhnte Genießer staunen. Mehr als 100 Wurstsorten, darunter die www.genuss-guide.net


175

NIEDERÖSTERREICH

WIESELBURG · WOLKERSDORF · WÜRMLA

Lebzelterei Reschinsky

Lutz Bio-Hofladen

prämierte Schwarze Pute, Mostschinken, Mostviertler Schulterspeck oder Hamburger Speck verführen dazu, beim Einkauf ruhig mal über die Stränge zu schlagen. Frisches Fleisch gibt es saisonal auch vom Lamm oder vom Wild. Bei Käse hat man die Qual der Wahl, angeboten wird eine feine Palette an hauptsächlich regionalen Sorten, natürlich auch in Bio-Qualität, wie Bioschafkäse vom Bauernhof. Neben frischen, regionalen Produkten findet man hier aber auch zahlreiche internationale Spezialitäten wie italienische Pasta oder Produkte aus den Genussregionen wie den Mostviertler Schofkas. Als Imbiss werden täglich vier unterschiedliche Menüs – auch zum Mitnehmen – angeboten. Überzeugend ist auch die große Auswahl an Brot und Gebäck, das von regionalen Bäckern bzw. Bauern geliefert wird. Die Beratung ist top, in Summe ein wirklich außergewöhnliches Einkaufserlebnis!

LEBZELTEREI RESCHINSKY TEL MAIL WEB

3250 Wieselburg, Hauptplatz 14 0 74 16/524 74 reschinsky@reschinsky.com www.reschinsky.com Höchste Qualität durch traditionelle Handarbeit – dieser Grundsatz wird hier schon seit 1888 hochgehalten. In der Lebzelterei Reschinsky wird wie eh und je der original Honiglebkuchen aus dem Ötscherland gebacken, selbstverständlich ohne chemische Hilfsmittel. Hier machen aber nicht nur Lebkuchen Lust auf Genuss, sondern auch 20 verschiedene Torten und ebenso viele Pralinenvariationen. Unser Tipp: Probieren Sie die Scheibbser Kugel, hergestellt nach einem Geheimrezept aus dem 19. Jahrhundert! Im Sommer wird auch hausgemachtes Konditoreis angeboten.

und Gemüse vom eigenen Hof (das übrigens ergänzt wird durch ein Frischeangebot biologischer Südfrüchte), sondern auch knuspriges Brot und Gebäck, feine Lamm- und Putenwurst oder 40 verschiedene Käsesorten von Kuh, Schaf (auch die Genussregion Mostviertler Schofkas ist vertreten) und Ziege. Freunde der italienischen Küche finden hier aber auch Pasta, Pesto, Sugos, Tomatenprodukte sowie Antipasti. Hausgemachte Mehlspeisen verführen ebenso zum Genuss wie Marmeladen, Mohnzelten, Most aus der Genussregion Mostviertler Birnmost, Obst- und Obstmischsäfte sowie Sauergemüseprodukte, regionale Brände aus Zwetschke, Marille oder Kriacherln sowie Zirben- und Nussgeist. Bioputensowie Schweinefleisch gibt es auf Vorbestellung. Tolle Beratung und ausgesprochen freundliche Mitarbeiter! WOLKERSDORF

LUKI’S LADEN – DER BIOGREISSLER

TEL MAIL WEB

WÜRMLA

LUTZ BIO-HOFLADEN TEL MAIL WEB

3250 Wieselburg, Gumprechtsfelden 4 0 74 16/588 88-23 office@bio-lutz.at www.bio-lutz.at Bereits seit 1980 gibt es den Bio-Hofladen, in dem Lebensmittel vom eigenen Hof sowie von Biobauern aus der Region in bester Qualität angeboten werden. Es gibt nicht nur eine hervorragende Auswahl an frischem Obst

www.genuss-guide.net

2120 Wolkersdorf, Julius-Bittner-Platz 4 0 22 45/42 37 lukisladen@aon.at www.lukisladen.at Biogenuss in höchster Qualität wird hier geboten: eine feine Auswahl an Brotsorten von Bäckereien aus der Umgebung, Ziegen- und Schafkäse, Biofleisch auf Bestellung, aber auch Weine und edle Spirituosen. Regionale Produkte haben Vorrang. „Bio ist unser Geschäft“, lautet das Motto, und dem wird man nicht zuletzt auch mit einer breiten Palette an Waldviertler Biospezialitäten (u.a. auch Biomehlspeisen und -kuchen) mehr als nur gerecht. Unbedingt probieren muss man die verschiedenen Honigsorten wie Eukalyptus-, Orangenblüten- oder Frühjahrsblütenhonig.

ELISABETH KRATSCHMAR NAH&FRISCH TEL WEB

3042 Würmla, Hauptstraße 9 0 22 75/85 18 www.nahundfrisch.at Dieser Nahversorger macht mit einem umfangreichen und geschmackvollen Angebot in allen Warengruppen seine Aufgabe perfekt. Die sehr guter Auswahl an Spezialitäten aus der Region bei Käse (hervorragend: Ziegen- und Schafkäse) und Wurst (sehr gutes Ge2014 GENUSS GUIDE


176

NIEDERÖSTERREICH ZEILLERN · ZELLERNDORF · ZÖBERN · ZWETTL

Zeillerner Mostg‘wölb

Fleischerei Karl Höller

Der Zuckerbäcker Fröschl

Der Nahversorger ist vor allem für seine Liebe zu Käse & Wein bekannt. Als diplomierter Käsesommelier berät der Chef selbst bei der hervorragenden, sehr umfangreichen und teils mit dem Käsekaiser ausgezeichneten Auswahl. Auch beim breiten Weinangebot – darunter zahlreiche prämierte Spitzenweine auch aus dem eigenen Weingut, wird man ausgezeichnet bedient, selbstverständlich kann man die Weine auch im neuen Degustationsraum verkosten. Hervorzuheben ist auch das sehr gute Antipasti-Angebot. Bei Wurst und Schinken findet man Spezialitäten wie Wacholder-, Krusten-, Kren- und Winzerschinken, aus den Genussregionen Retzer Land Kürbis, Weinviertler Erdäpfel oder Laaer Zwiebel. Bio-Liebhaber wird auch die Auswahl an Bioprodukten in allen Bereichen überzeugen.

selchtes) überzeugt im Feinkostbereich. Das Angebot an Frischfleisch wird saisonal von Wild und Lamm ergänzt. Frisches Brot und Gebäck gibt es hier natürlich den ganzen Tag über, für den süßen Hunger werden täglich frische Blechkuchen gebacken. Die Genussregionen sind unter anderem mit der Mostviertler Mostbirn vertreten. ZEILLERN

ZEILLERNER MOSTG’WÖLB MOSTHEURIGER UND BAUERNLADEN

TEL MAIL WEB

3311 Zeillern, Oberzeillern 126 0 74 72/677 06 office@mostgwoelb.at www.mostgwoelb.com Eine Oase für Mostliebhaber. Alte Wild- und Streuobstsorten aus der Genussregion Mostviertler Mostbirn veredeln die Pioniere der Mostkultur in bester bäuerlicher Tradition zu exquisiten Mosten, fruchtigen Säften wie Birne-Quitte und aromatischen Essigen (wie Birnenbalsam-, Apfel- oder Honigessig). Der kulinarische Bogen spannt sich darüber hinaus von Schafkäse aus der Genussregion Mostviertler Schofkas, hausgemachten Aufstrichen und Wurstspezialitäten wie Mostschinken, Mostsciutto – ein Jahr gereift, trocken gesalzen und ohne Knochen gereifter Rohschinken, Lachsschinken im Mostteigmantel, Rindersaft- oder Spargelfiletschinken über diverse Bauernbrote und hausgemachte Mehlspeisen bis hin zu Eichen-, Apfel- und Birnholzfassgelagerten Edelbränden aus eigener Produktion. Aber auch Tees, Marmeladen, Sauergemüse oder Dörrobst wird angeboten. Weitere Genussprodukte kommen aus den Regionen Waldviertler Graumohn, Mostviertler Mostbirn sowie Sauergemüse aus Eferdinger Landgemüse. Für freundliche und kompetente Beratung sorgt hier der Chef selbst, der übrigens auch Mostsommelier ist. Deftige und süße Bauernspezialitäten können Sie direkt im Heurigen genießen.

ZÖBERN

FLEISCHEREI KARL HÖLLER TEL MAIL WEB

ZWETTL

DER ZUCKERBÄCKER WOLFGANG FRÖSCHL

ZELLERNDORF

KARL SCHWAYER NAH&FRISCH TEL MAIL

2051 Zellerndorf, Hauptstraße 272 0 29 45/22 12 karl.schwayer@aon.at

GENUSS GUIDE 2014

2871 Zöbern, Kampichl 35 0 26 42/82 46 office@hoeller-fleischer.at www.hoeller-fleischer.at Mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneter Betrieb, der mit einem breiten und hochqualitativen Warenangebot punktet. Es werden fast ausschließlich Spezialitäten aus der eigenen Produktion angeboten, etwa feine Rohschinken oder Kochschinken, aber auch Sulzen und Pasteten. Ein Genusstipp ist der Mohnschinken. Das Frischfleisch (darunter auch Schneebergland Jungrind aus der Genussregion) stammt von bäuerlichen Familienbetrieben in der Region und wird in der hauseigenen Schlachtung zerlegt. Die Käsetheke ist klein, aber gut sortiert, und dazu wird ein tolles Angebot an Weinen und Schnäpsen, etwa Kraxenberger Edelbrände, geboten. Sehr freundliche Bedienung.

TEL MAIL WEB

3910 Zwettl, Hamerlingstraße 11 0 28 22/524 29 zuckerbaecker@zwettlnet.at www.zuckerbaecker.com Qualität und Regionalität sind Schwerpunkte in der Bäwww.genuss-guide.net


177

NIEDERÖSTERREICH ZWETTL

Fischerei Stift Zwettl

Spar Gourmet Zwettl

ckerei Fröschl. Man verwendet ausschließlich hochwertige Grundprodukte. Eier, Mohn (aus der Genussregion Waldviertler Mohn) und Kümmel zum Beispiel werden bei Waldviertler Bauern eingekauft, auch das verarbeitete Mehl stammt ausschließlich aus Waldviertler Mühlen. Hergestellt wird damit eine riesige Auswahl an verführerisch duftenden Brot und Gebäckspezialitäten, wie Kürbiskern-, Walnuss- oder Sonnenblumenbrot aus Natursauerteig. Bei den Mehlspeisen gibt hier der Mohn den Ton an: Mohnzelten, -strudel, -torten oder -rouladen stehen auf der Karte. Verführt wird man auch zu Rapsherzen oder Dinkel-Honig-Weckerln, aber auch zu hausgemachtem Eis. Ein kleines, neues Angebot an Milch, Topfen und Joghurt von regionalen Bauern bereichert den Genusseinkauf. Die Beratung ist freundlich und sehr kompetent. Das gemütliche und vor kurzem vergrößerte Café lädt zum Bleiben und Genießen ein.

gezüchtet wird, als Nebenfische werden aber auch Hechte, Zander, Schleien und Forellen gehalten. Im Stiftsladen werden die hochwertigen Fische frisch, filetiert, geräuchert oder auch zu köstlichen Spezialitäten wie Aufstrichen verarbeitet, angeboten. Die Bedienung ist freundlich, zuvorkommend und kennt sich in Sachen Fisch wirklich aus.

KASTNER EXTRA NAH&FRISCH

TEL WEB

FISCHEREI STIFT ZWETTL

3910 Zwettl, Neuer Markt 18 0 28 22/525 72 www.nahundfrisch.at Hochwertige Produkte, überwiegend aus der Region, aber auch aus ganz Österreich findet man in diesem Nah&Frisch-Markt in Zwettl. Die Käseauswahl überzeugt mit zahlreichen Spezialitäten aus Österreich, bei Wurst und Schinken findet man unter anderem Feines aus der Region wie z.B. Bauerngeselchtes. „Echt Niederösterreich“-Produkte – wie Fruchtsäfte, Honig, Öl, Kürbiskerne, Dinkel, Müsli oder Nudeln – wurden ins Sortiment aufgenommen, die Obst-, Gemüse- und Kräuterauswahl überzeugt mit Frische und ansprechender Präsentation, natürlich gibt es auch eine breite Palette an Bio-Produkten in fast allen Warengruppen. Auch das Angebot an frischem Brot und Gebäck von Bäckern aus der Region weiß zu gefallen, die sehr freundliche und nette Beratung vervollständigt den guten Eindruck.

SPAR GOURMET TEL

www.stif-zwettl.at

FISCHEREI STIFT ZWETTL TEL WEB

3910 Zwettl, Stift Zwettl 1 0 66 4/422 12 92 www.stift-zwettl.at Mit rund 90 ha Wasserfläche zählt Stift Zwettl zu den größeren Teichwirten im Waldviertel. Hauptfisch ist der Karpfen aus der Genussregion Waldviertler Karpfen, der hier auch in der eigenen Warmwasserbrutanlage

www.genuss-guide.net

3910 Zwettl, Landstraße 33 0 28 22/570 04 Genussvoll einkaufen ist hier garantiert. Das Sortiment verlockt mit Qualität und Vielfalt. Brot und Gebäck von heimischen Bäckern, und vor allem die gelungene Präsentation an der Fleisch-und-Wurst-Theke (z.B. mit fertigen Spießen, gefüllten Braten) sowie an der Käsetheke zählen bei Spar Gourmet zu den Highlights. Auch frischer Fisch wird angeboten, die Auswahl reicht von Lachs über Heilbutt bis zur Forelle. Obst und Gemüse verführen mit perfekter Präsentation und Frische, auch zahlreiche Exoten finden sich im Programm. Die Beratung ist hervorragend, und das gemütliche Café lädt mit allerlei Köstlichkeiten zu einer Pause ein.

2014 GENUSS GUIDE


178

NIEDERÖSTERREICH ZWETTL · MÄRKTE

Unter‘m Hollerbusch

UNTER’M HOLLERBUSCH FEINSTE BIOLOGISCHE NATURALIEN TEL MAIL WEB

3910 Zwettl, Landstraße 5 0 28 22/539 73 hollerbusch@sonnentor.at www.untermhollerbusch.at Ein Muss für alle, die bewusst genießen wollen. Ein moderner Biosupermarkt, der das Besondere in einer großen Auswahl anbietet. Allein das Käsesortiment lässt Gourmets staunen – von Schafkäse aus dem Waldviertel bis zu Hildegardkäse und Bio-Gouda findet man hier alles. Bei Wurst und Schinken findet man Spezialitäten wie Wurzelspeck, Paprika- und Knoblauchspeck, Lammwurst und Schinkenspezialitäten, Brot und Gebäck kommen frisch von Bäckern aus der Region. Bei Obst und Gemüse stechen neben der traumhaften Frische auch die saisonalen Schwerpunkte hervor. Eine tolle Auswahl an regionalen Spezialitäten wie Gewürzen, Kaffee, Tee, Mehlspeisen und kleinen Imbissen sowie die Beratung machen den Einkauf hier zum Erlebnis.

AMSTETTEN

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Donnerstag 6.00 bis 12.00 Uhr

BAUERNMARKT SCA

WO Waidhofnerstraße 1 WANN Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr

GLOGGNITZ

WOCHENMARKT

WO Hauptplatz WANN Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr

GROSS-ENZERSDORF

FRISCHEMARKT

WO Hauptplatz WANN Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

HAAG

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Jeden 2. Samstag 8.00 bis 11.00 Uhr

KIRCHBERG AM WAGRAM

KIRCHBERGER NASCHMARKT

WO Allee am Marktplatz WANN Samstag 8.30 bis 12.30 Uhr von Mai bis Oktober

KREMS

BAUERNMARKT

WO Dreifaltigkeitsplatz WANN Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr

JAUERLING

BAUERNMARKT JAUERLINGER BAUERN

WO 3643 Maria Laach/Jauerling WANN Samstag 9.00 bis 15.00 Uhr

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


179

NIEDERÖSTERREICH MÄRKTE

Wochenmarkt St. Pölten

Tullner Naschmarkt

LOOSDORF

BAUERNMARKT

WO Marktplatz WANN Jeden 2. Samstag von März bis Dezember

LITSCHAU

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr

PURGSTALL AN DER ERLAUF

BAUERNMARKT

WANN Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr (Juli, August

Sommerpause)

SCHEIBBS

BAUERNMARKT

WO Gamingerstraße WANN Freitag 14.00 bis 16.00 Uhr

(in den geraden Wochen)

SEITENSTETTEN

BAUERNMARKT

WO am Marktplatz WANN Jeden 2. Donnerstag 8.00 bis 12.00 Uhr

SENFTENBERG-IMBACH

IMBACHER BAUERNMARKT

WO Klosterkeller Imbach WANN Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr

SIMONSFELD

BAUERNMARKT

ST. PÖLTEN

WOCHENMARKT

WO Domplatz WANN Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr

ST. VALENTIN

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Donnerstag 7.00 bis 11.00 Uhr

TRAISKIRCHEN

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr, ab 1. März bis zum

letzten Freitag im November

TULLN

TULLNER NASCHMARKT

WO Wienerstraße WANN Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr,

je nach Saison präsentieren hier in 4 Hütten 10 bis 20 Direktvermarkter ihre Spezialitäten

WIESELBURG

BAUERNMARKT

WO Am Messegelände, Halle 2 WANN jeden 2. Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr

YBBS

BAUERNMARKT

WO Ybbs/Kematen Festhalle WANN Donnerstag 8.00 bis 11.00 Uhr

WO Haus Nr. 42, Mitte März bis Ende Oktober: WANN Samstag 9.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr,

Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr; November bis März: Samstag 9.00 bis 15.00 Uhr; Jänner geschlossen

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


OBERÖSTERREICH

www.genuss-guide.net

OBER ÖSTER REICH 2014 GENUSS GUIDE


182

OBERÖSTERREICH REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

OBERÖSTERREICHISCHE GENUSS REGIONEN 17 3

2

4 5

6 1 11

7

8

9 12

13

10 14

15 16

1 Innviertler Surspeck ndeslandkarte_Oberoesterreich_2012.indd 1 2 3 4 5 6

Sauwald Erdäpfel Mühlviertler Hopfen Mühlviertler Bergkräuter Mühlviertler Alm Weidegans Leondinger Grünspargel

7 8 9 10 11 12

Eferdinger Landl Gemüse Linz Land Apfel-, Birnensaft Buchkirchner-Schartner Edelobst Nationalpark Kalkalpen Obstsäfte Mattigtal Forelle Hausruck Birn-Apfel-Most

13 14 15 16 17

Schlierbacher Käse/ Schlierbacher Geflügel 18.10.12 11:38 Nationalpark Kalkalpen Bio-Rind Salzkammergut Käse Salzkammergut Wildfangfisch Schlägler Bioroggen Stand November 2013

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


183

OBERÖSTERREICH ALKOVEN

Alkovner Bauernladen

Bräuer Mühlviertler Naturbäcker

Bäckerei Roland Furthmayr

ALKOVEN

ALKOVNER BAUERNLADEN TEL MAIL WEB

4072 Alkoven, Prägartnerhofstraße 1a 0 72 74/716 28 alkovner-bauernladen@a1.net www.alkovener-bauernladen.at Das neue Geschäftslokal und ein neuer Name bringen frischen Genuss in den Bauernladen. Insgesamt werden von den regionalen Bauern über 150 verschiedene Lebensmittel und Schmankerln angeboten, die alle hausgemacht sind. Das verführerische Obst und Gemüse kommt aus den Genussregionen Eferdinger Landl Gemüse und Buchkirchner-Schartner Edelobst, beim Käse findet man regionale Spezialitäten vom Schaf ebenso wie von der Ziege, natürlich auch in Bioqualität. Bauerngeselchtes oder Speck sowie Rindersalami werden angeboten, es gibt Haschee- oder Leberknödel und frisches Fleisch vom Lamm oder Kitz. Das knusprige Bauern- und Vollkornbrot wird selbst gebacken, die frischen Mehlspeisen verführen mit herrlichem Duft, und auch eine regionale Auswahl an Säften, Ölen, Essigen, Marmeladen, edlen Bränden, Nudeln, Tees, Milchprodukten, Bioprodukten wie Topfen, Butter, Joghurt und Eier wird angeboten.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

www.genuss-guide.net

www.baeckerei-furthmayr.stadtausstellung.at

BÄCKEREI CAFÉ-KONDITOREI ROLAND FURTHMAYR

TEL MAIL WEB

4072 Alkoven, Kirchenstraße 8 0 72 74/63 19 baeckerei.furthmayr@aon.at www.baeckerei-furthmayr.stadtausstellung.at Mit einem sehr guten Angebot an hausgemachtem Brot und Gebäck überzeugt diese sehr einladende Bäckerei. Regionalität wird hier großgeschrieben, man verwendet überwiegend Mehle aus der Region. Damit werden unter anderem der knusprige „Kraftlackl“, ein Roggen-Dinkel-Malzbrot, aber auch 6 verschiedene Vollkorn- und hervorragende Natursauerteigbrote hergestellt. Unser Tipp ist das herrlich flaumige Butter-Plundergebäck sowie das Mozartcroissant mit Marzipan-Nougatfüllung. Für süße Verführung sorgen aber auch eine Vielzahl an Torten oder die flaumigen Kardinalschnitten. Darüber hinaus werden aber auch Nudeln, Kaffee oder Milchprodukte angeboten. Das Personal berät freundlich und gibt auf Wunsch viele Informationen zu den einzelnen Produkten.

2014 GENUSS GUIDE


184

OBERÖSTERREICH ALTENBERG · ALTHEIM

Bräuer Mühlviertler Naturbäcker

Ab Hof-Verkauf Familie Jenichl

ren und Schinken ist ausschließlich hausgemacht, im Imbissbereich findet man viele Schmankerln wie Kesselheiße, Bauchfleisch oder drei verschiedene Leberkäsesorten. Ein Angebot von Produkten der regionalen Bauernhöfe sowie Teigwaren und Olivenöl ergänzen das Sortiment. Man kauft hier genussvoll ein und kommt auch wegen der freundlichen Bedienung gerne wieder.

ALTENBERG

BRÄUER MÜHLVIERTLER NATURBAECKER TEL MAIL WEB

4203 Altenberg, Raiffeisenweg 2 0 72 30/70 950 kundenservice@naturbaecker.at www.naturbaecker.at „Mühlviertler Backspezialitäten“ sind der köstliche Schwerpunkt dieser kleinen, aber sehr feinen Bäckerei, in der noch nach alter Tradition handwerklich, aber mit höchster Kompetenz gearbeitet wird. Mit Natursauerteigführung und viel Liebe entstehen Köstlichkeiten wie das Steinofen-Brot. Ein Imbissbereich und das freundliche Personal runden den guten Gesamteindruck ab.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

FLEISCHEREI TRAUNMÜLLER TEL MAIL WEB

4203 Altenberg, Schmiedgasse 2 0 72 30/72 24 fleischerei@traunmueller.cc www.traunmueller.cc Eine Fleischerei, wie man sie sich wünscht. Hier wird noch nach alter Handwerkstradition gearbeitet, man punktet mit Regionalität, Frische und Geschmack. Johannes Traunmüller achtet bei der Herkunft und Auswahl der Tiere auf beste Qualität, geschlachtet wird selbst. Die große Palette an verführerischen Wurstwa-

GENUSS GUIDE 2014

ZIEGENHOF ECKERSTORFER TEL

4203 Altenberg, Pargfried 3 0 72 30/74 81 Besser geht es eigentlich nicht: Im blitzsauberen Verkaufsraum des kleinen Spezialgeschäfts werden die zahlreichen Käsespezialitäten aus der eigenen Produktion perfekt präsentiert. Dem Genießer wird jede erdenkliche Art von Ziegenkäse und Ziegenprodukten geboten: Milch, Joghurt, Frischkäse, Weich- und Hartkäse, Schnittkäse, in Kräutern gewälzt oder mit Kräutern in Öl eingelegt, Heukäse... Und man schmeckt, dass die Produkte von Gerti Eckerstorfer mit viel Liebe, Leidenschaft und Hingabe hergestellt werden. Eine echte Empfehlung! Aber Achtung: Zwischen November und Februar ist der Laden geschlossen, denn im Winter brauchen die Ziegen ihre Milch selbst.

ALTHEIM

AB HOF-VERKAUF FAMILIE JENICHL TEL MAIL

4950 Altheim, Wagham 1 0 67 6/905 60 80 hofladen.jenichl@gmx.at Alles vom Schwein gibt’s im Hofladen der Familie Jenichl. Die Palette reicht vom hervorragenden Rohschinken über Innviertler Surspeck aus der gleichnamigen Genussregion bis zu pikantem Leberkäse, aber auch frisches Schweinefleisch wird angeboten (natürlich alles aus der hofeigenen Produktion). Vier weitere Genussregionen sind hier vertreten: Mattigtal Forelle, Sauwald Erdäpfel, Buchkirchner-Schartner Edelobst sowie Mittelburgenländische Kaesten und Nuss. Weiters gibt es Bauernsulz, Blut- und Leberwurst sowie verschiedene Brände, auch in Bio-Qualität. Und an die schnelle Küche hat man ebenso gedacht: Speck-, Grammel- oder Leberknödel gibt’s zum Mitnehmen. Daneben werden – übrigens bei sehr freundlicher Berawww.genuss-guide.net


185

OBERÖSTERREICH

ALTHEIM · ANDORF

Fleischhauerei Lettner

Anton Stranzinger Fleischhauerei

tung – feine Liköre angeboten, Boskoop-Most, verführerische selbstgemache Marmeladen wie Brombeere, Rhabarber-Erdbeer, Holler oder Pfirsich, aber auch eingelegte Spezialitäten.

Bäckerei Buchegger Andorf

ANTON STRANZINGER FLEISCHHAUEREI TEL

4950 Altheim, Stadtplatz 16 0 77 23/42 33 30 Ein geschmackvolles Fleischerfachgeschäft, das mit Qualität und Geschmack durch Herkunft und bestes Fleischerhandwerk überzeugt. Neben Fleisch- und Wurstwaren – mit Spezialitäten aus der Genussregion Innviertler Surspeck – wird auch ein kleines Angebot an Käse geboten. Im Convenience-Bereich gibt es Leberknödel, Beuschel oder Gulasch, als süßes Dessert kann es eine Zotter-Schokolade sein. Die freundliche, kompetente Bedienung berät gerne und lädt zum Gustieren ein.

ANDORF

BÄCKEREI BUCHEGGER

www.lettner.fleischer.at

FLEISCHHAUEREI LETTNER TEL MAIL WEB

4950 Altheim, Bahnhofstraße 1 0 77 23/422 41 s.lettner@utanet.at www.lettner.fleischer.at Hochwertige, vielfach prämierte Fleisch- und Wurstspezialitäten in bester Qualität verführen in diesem Fachgeschäft zum Genuss. Über 140 verschiedene Produkte werden angeboten, die geschmackvolle Stärke liegt im Frischwurstbereich. Ob feine Schinkenspezialitäten wie Bärlauch-, Pfeffer-, Kräuter- oder Saunaschinken, die beliebten Altheimer Dauerwürste, Kärntner Roh- oder Hauswürstel, Zigeunersnacks, Bratenfleisch, Rindersaftschinken, Bauerngeselchtes, der mehrfach ausgezeichnete Innviertler Surspeck aus der gleichnamigen Genussregion oder ein köstliches Aufschnittsortiment – die Palette ist riesig. Verführerische Sulzen findet man ebenso wie feine Streichwürste, donnerstags gibt es darüber hinaus frischen und geräucherten Fisch. Die Beratung ist freundlich und kompetent, und dann darf’s auch ruhig mal ein bisschen mehr sein.

www.genuss-guide.net

TEL MAIL WEB

4770 Andorf, Hauptstraße 30 0 77 66/20 29 office@baeckerei-buchegger.at www.baeckerei-buchegger.at Mit geschultem Bäckerhandwerk und aus den besten Rohstoffen der Region werden hier Backwaren auf höchstem Niveau hergestellt. Den Genießer erwarten rund 30 Sorten feines und ofenfrisches Brot (darunter Roggenbrot, Dinkelvollkornbrot, Holzhackerbrot, Kneipp-Brot, 5-Elemente-Brot) und Gebäck (Kartoffelweckerln...), 100% reines Roggenvollkornbrot für die Metabolic-Diät, Fitness Weckerl – besteht zu 100% aus Dinkel – ideal für Weizenallergiker. Als fettarme Alternative zu Kartoffelchips gibt es Brotchips in verschieden Varianten wie z.B. mit Kräutersalz, Knoblauch, Parmesan… Am süßen Sektor gibt es neu die Apfel-Kürbis-Schnitten und einen Apfelstrudel nach Südtiroler Art. Produziert wird ausschließlich mit Granderwasser und unter Verwendung von Natursauerteig. Für Bioliebhaber wird auch Biobrot und Biogebäck angeboten, und auch Naschkatzen werden sich zwischen Bienenstich, Buchegger-Krapfen, Plundergebäck, Topfenschnitten und 15 verschiedenen Torten wohlfühlen. Sehr kompetente Bedienung.

2014 GENUSS GUIDE


186

OBERÖSTERREICH ANSFELDEN · BAD HALL

Bauern-Laden Ansfelden

Pürstinger Konditorei

ANSFELDEN

Fleischwaren Zellinger

BAD HALL

BAUERN-LADEN TEL MAIL WEB

4052 Ansfelden, Himmelreichstraße 8 0 72 29/780 91 office@bauernladen-ansfelden.at www.bauernladen-ansfelden.at Eine wirklich umwerfende Auswahl an Genüssen der Region wird in diesem feinen Bauernladen bei bester Beratung angeboten. Obst und Gemüse werden saisonal in besonderer Frische präsentiert (die Genussregionen sind unter anderem mit Linz Land Apfel-Birnensaft vertreten), neben ausgesuchten Käsespezialitäten (Großteils in Bio-Qualität) gibt es auch selbstgemachte Aufstriche und Bauerntopfen. Die große Palette an Fleisch (darunter auch Lamm und je nach Saison Wild) und Wurstspezialitäten überzeugt mit bester Qualität. Frischen Fisch kann man hier ebenso kaufen wie knuspriges und duftendes Brot und Gebäck, für die süße Versuchung sorgen Krapfen oder Fruchtschnitten je nach Saison. Auch eine kleine Auswahl an Wein und Spirituosen sowie Nudeln und Schokoladen kann man finden, und natürlich wird in allen Sortimenten auch eine breite Palette an Bioprodukten geboten.

KONDITOREI PÜRSTINGER TEL MAIL

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

GENUSS GUIDE 2014

4540 Bad Hall, Hauptplatz 11 072 58/49 90 karl@puerstinger.net Das „süße Herz“ von Bad Hall ist seit 3 Generationen für beste hausgemachte Mehlspeisen bekannt. In der warmen Jahreszeit kann man das hausgemachte Naturspeiseeis, das aus frischen Früchten hergestellt wird, auch im Schanigarten geniessen. Eine Sünde wert sind die Cremeschnitten, die Bad Hallertaler, die Bad Hallertorte oder die hausgemachten Trüffeln. Und der köstlich duftende Lebkuchen wird das ganze Jahr über in diesem Traditionsbetrieb gebacken. Dienstag Ruhetag.

G. ZELLINGER GMBH TEL MAIL WEB

4540 Bad Hall, Hauptplatz 18 0 72 58/35 19 office@zellinger.at www.zellinger.at Als echter Gourmettempel präsentiert sich dieses Fleischwarengeschäft. Man erfüllt dem Kunden fast jeden Wunsch, selbst auf knifflige Fragen gibt es eine Antwort. Angeboten werden Käse aller Art (darwww.genuss-guide.net


187

OBERÖSTERREICH

BAD ISCHL · BAD LEONFELDEN

Ischler Lebkuchen

Fleischerei Hochreiter

unter auch Schafkäsespezialitäten, Bio-Ziegenkäse, italienische sowie französische Feinheiten), bei Wurst und Schinken findet man eine fabelhafte Auswahl an Produkten aus eigener Erzeugung, darunter die Münichholzer, hervorragenden Bratschinken oder original Beinschinken, luftgetrocknete Spezialitäten vom Rind, aber auch eine Vielzahl an fettreduzierten Köstlichkeiten. Das Frischfleisch wird perfekt präsentiert, das Personal ist freundlich und hilft gerne mit Zubereitungstipps aus. BAD ISCHL

werden daher auch von Leistungssportlern zur FitnessOptimierung genutzt. Im Angebot finden sich aber auch Bio-Tee und Bio-Kaffee, Bio-Teigwaren und Müsli, Spezialöle und -essige. Das Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen.

KONDITOREI ZAUNER TEL MAIL WEB

ISCHLER LEBKUCHEN

TEL WEB

4820 Bad Ischl, Schulgasse 1 0 61 32/236 34 www.ischler-lebkuchen.at Wussten Sie, dass der Elisenlebkuchen nur für Kaiserin Sisi erfunden wurde, damit sie wieder lächeln kann? Und genau diesen Lebkuchen bekommen Sie hier. Aber nicht nur diesen, sondern auch edle Lebkuchenschokolade, feine Lebkuchentorte mit Nougat und Kirschfülle. Ein wahres Paradies für Lebkuchenfreunde, mit einem wirklich tollen Sortiment. In der Ischler Backstube wird noch nach den alten, überlieferten Rezepten und ohne Konservierungsstoffe gebacken, ein Unterschied, den man sieht, riecht und schmeckt. Den Ischler Lebkuchen gibt es nun auch aus Dinkelmehl und selbstverständlich in vielen verschiedenen Geschenkverpackungen.

MAISLINGER VOLLWERTBÄCKEREI TEL MAIL WEB

4820 Bad Ischl, Auböckplatz 11 0 61 32/237 28 office@baeckerei-maislinger.at www.baeckerei-maislinger.at Filialen: Grazerstraße 50, Brennerstraße, Rettenbach „Die Ernährung ist die Grundlage unseres Lebens.“ Deshalb gibt es bei Maislinger nur natürliche Rohstoffe, möglichst aus der Region, keine chemischen Zusatzstoffe, keine Fertigmischungen, aber eine möglichst schonende Verarbeitung. Knusprige Spezialitäten auf Sauerteigbasis sind das Roggen-, Dinkel- und Kamutbrot oder als süße Variante Dinkelkräcker. Selbst das Wasser für die Brotherstellung verfügt über eine energetisierende Wirkung, die natürlichen Produkte

www.genuss-guide.net

4820 Bad Ischl, Pfarrgasse 7 0 61 32/233 10-0 info@zauner.at www.zauner.at Der traditionelle österreichische Qualitätsbetrieb und ehemaliger k.u.k.-Hoflieferant ist eine Genuss-Institution im Salzkammergut und lockt mit ganz speziellem Flair und einem überragenden Angebot an hochwertigen süßen Verführungen. Bekannt sind der Zauner-Stollen, der Zwetschkenfleck oder auch die Ischler Oblaten, insgesamt aber werden über 250 verschiedene Tortenspezialitäten wie die Oblatentorte, die Linzer Torte oder die Nougatchocolat angeboten. Umwerfend ist auch die Palette an noblen und in traditioneller Handarbeit hergestellten Pralinen, die Wahl zwischen 60 verschiedenen Sorten fällt schwer. Süßer Genuss ist hier in jedem Fall garantiert.

BAD LEONFELDEN

FLEISCHEREI HOCHREITER

TEL MAIL WEB

4190 Bad Leonfelden, Kommunestraße 1 0 72 13/63 28 office@hochreiter.cc www.hochreiter.cc Moderne und sehr innovative Fleischerei mit angeschlossenem Geschäftslokal, ein wahrer „Geheimtipp“ – besonders wegen der herrlichen Auswahl an Salamispezialitäten, Speck (darunter Wildschwein- und Putenspeck) und Sulzen. Ein Teil der Produkte wird in Bioqualität angeboten, und für die schnelle Küche gibt’s verschiedene Convenience-Spezialitäten wie Mühlviertler Knödel und Lasagne. Eine kleine Palette an Produkten aus der Region sowie hausgemachte Marmeladen runden das Angebot perfekt ab. Überzeugen Sie sich selbst vom Preis- Leistungsverhältnis in Hochreiters „Mahlzeit“ und genießen Sie täglich wechselnde Menüs zum kleinen Preis. 2014 GENUSS GUIDE


188

OBERÖSTERREICH BAD ZELL · BAUMGARTENBERG · BREITENSCHÜTZING

Hedwigs Gartl

Bio-Bäckerei Café-Konditorei Stöcher

BAD ZELL

BAUMGARTENBERG

HEDWIGS GARTL

TEL MAIL WEB

4283 Bad Zell, Brawinkel 26 0 72 63/62 91 office@hedwigsgartl.at www.hedwigsgartl.at Köstlichkeiten aus der Region findet man in diesem sehr netten Geschäft, in dem ausschließlich Bioprodukte verkauft werden. Die Auswahl an Schafkäsespezialitäten, edlen Schnäpsen, Likören, Getreiden, Tee- und Gewürzspezialitäten aus dem Mühlviertel und Honig heimischer Imker ist hervorragend. Die Sirupe wurden in diesem Jahr mit Bronze bei der „Ab Hof Messe“ in Wieselburg ausgezeichnet. Abgerundet wird die Palette mit Hausgemachtem wie die vielen feinen Marmeladen, Kräuterpasten, Chutneys, den Kräuternudeln, Dinkelspelz- und Kräuterkissen zur Entspannung, sowie den köstlichen und nach 4 Elementen produzierten Kräutersäften. Produkte aus dem fairen Handel ergänzen das Sortiment, das Wissen um die Kräuterkunde und der Erfahrungsschatz aus der Bio-Küche fließen bei der Bedienung mit ein.

KASTNER ZIEGENSPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

BREITENSCHÜTZING

GEMÜSEHOFLADEN NIEDERMAIER TEL MAIL WEB

BIO-BÄCKEREI CAFÉ-KONDITOREI STÖCHER

TEL MAIL WEB

4283 Bad Zell, Marktplatz 2 0 72 63/72 28 biobaeckerei@stoecher.at www.stoecher.at Diese traditionelle, regionale Bio-Bäckerei und CaféKonditorei lässt praktisch kaum Genusswünsche offen. Das Bäckerhaus gibt es bereits seit dem Jahr 1260. Die Backwaren werden aus 100% biologischen Rohstoffen hergestellt. Das Gebäck kommt täglich frisch aus der Backstube, man findet Bio-Zeller-Brot ebenso wie BioZeller-Weckerl. Eine Empfehlung wert ist auch das Biokarottenbrot. Aber auch die süße Abteilung weiß zu gefallen: Zum Genuss verführt eine große Auswahl an Torten – darunter die Linzer Torte ebenso wie die Bad Zeller Torte, ebenso wie feinste Kuchen, Strudel oder Plunderund Linzer Gebäck. Und sogar die Pralinen stammen aus der eigenen Produktion. Täglich werden 20 verschiedene Speiseeissorten produziert und im Café zu kreativen Eisbechern verzaubert. Sehr freundliche Bedienung.

GENUSS GUIDE 2014

4342 Baumgartenberg, Schneckenreitstal 9 0 72 69/71 92 kastner@bio-produkte.at www.bio-produkte.at Biohof im Machland, auf dem eine breite Palette an feinsten Ziegenspezialitäten, die übrigens ausschließlich in Bioqualität hergestellt werden, angeboten wird. Die Auswahl reicht von Ziegencamembert über Ziegenschnitt- und Ziegenweichkäse bis zu Ziegenbällchen in Öl. Auch frischer Topfen wird angeboten, darüber hinaus gibt es aber auch verschiedene Bioprodukte vom Schaf sowie von März bis Mai Kitzfleisch.

4691 Breitenschützing 0 66 4/455 25 08 niedermaier@aon.at www.gemuese-kuerbis-hof.at Ein Hofladen, der Vitaminhungrige mit einem riesigen Angebot überzeugt. Saisonal werden bis zu 60 (!) verschiedene Gemüsesorten angeboten, von Melanzani über Karotten und Tomaten bis zu violetten Kartoffeln und Wasser-/Zuckermelonen. Bei den Kräutern findet man unter anderem zehn verschiedene Sorten an Basilikum. Weiters gibt es Frischkäse, Teigwaren, Kürbismarmelade, Kürbiskernöl, frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, Most, Tees, Apfelchips, bunte Nudeln, Honig sowie Marmelade aus Quitten und Preiselbeeren. Neu ist das Gemüsekistenabo unter www.gemuesekiste.at Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr 9.00 bis 13.00 Uhr, Do 17.00 bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung.

GRAUSGRUBER LAMMSPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

4691 Breitenschützing, Hinterschützing 6 0 76 73/29 10 office@lammkiste.at www.lammkiste.at Hier spielt das Lamm die Hauptrolle. Die Produktpalette reicht vom hochwertigen, frischen Junglammfleisch über verschiedenste Schäferwürste bis zu feinem www.genuss-guide.net


189

OBERÖSTERREICH BUCHKIRCHEN

Biohof Silber

Obsthof Schiefermüller

Schosser

von der Ente, der Pute oder der Gans, natürlich alles in Bioqualität. Darüber hinaus werden aber auch Nudeln, Eier, Säfte, Öle, Essige, Kräuter und verschiedene Dinkel- und Getreideprodukte angeboten. Hier wird Einkaufen bei toller Beratung zum Genuss.

Schäferschinken und hervorragender Rohsalami mit Wildkräutern. Dazu gibt es Kräuter für das Lamm. Die Bedienung ist freundlich und berät gerne. Verkauf Donnerstag 17.00 bis 19.00 Uhr und Freitag 8.30 bis 10.00 Uhr, jeden Freitag am Salzkammergut Bauernmarkt/ Bauernmarkt in Ohlsdorf / Kleinreith (nähe Gmunden) von 13.00 bis 17.00 Uhr.

OBSTHOF SCHIEFERMÜLLER

BUCHKIRCHEN

BÄCKEREI KLEMENS AIGNER TEL MAIL WEB

4611 Buchkirchen, Hauptstraße 3 0 72 42/280 09 klemens.aigner@speed.at www.aigner.baecker.at Seit 1920 wird hier gebacken, Regionalität wird großgeschrieben (die verwendeten Mehle kommen aus Oberösterreich) und noch heute wahrt man die Tradition des Handwerks. Neben den klassischen Broten liegt der Schwerpunkt vor allem auf Vollkorn- und Dinkelprodukten: Dinkelspitz, Dinkelvollkornbrot, Roggenvollkornbrot, PurPurbrot, Kraftlackel, Krustenbrot, aber auch feine Mehlspeisen auf dieser Basis. Süß verführt wird man mit allerlei Plundergebäck, Keksen, süßen Krapfen und Donuts oder Zuckerkipferln. Auch eine kleine Käseauswahl wird angeboten, Äpfel gibt’s aus der Genussregion, hausgemachte Nudeln aus dem Mühlviertel, aber auch Kaffee und Tee. Für den kleinen Hunger zwischendurch helfen Frankfurter im Semmelteig, belegte Weckerln und andere Köstlichkeiten.

BIOHOF SILBER TEL MAIL WEB

4611 Buchkirchen, Welser Straße 2 0 72 42/280 81 biohof-silber@aon.at www.biohof-silber.at Auf dem Biohof der Familie Silber tummeln sich in intakter Natur nicht nur Gänse, sondern auch Hühner, Schweine, schottische Hochlandrinder und Puten. Im neuen und sehr geschmackvollen Hofladen wird eine feine Palette an Bioprodukten aus eigener Erzeugung angeboten. Neben Gemüse aus der Genussregion Eferdinger Landl Gemüse wie Kartoffeln, roten Rüben, Tomaten oder saisonal auch Paprika gibt’s auf Bestellung frisches Fleisch vom Hochlandrind, vom Schwein,

www.genuss-guide.net

TEL MAIL WEB

4611 Buchkirchen, Spengenedter Straße 31 0 72 42/280 38 office@obsthofschiefermueller.at www.obsthofschiefermueller.at Im wunderschön eingerichteten Hofladen des Obsthofes Schiefermüller werden nicht nur über 20 verschiedene Apfelsorten, sondern auch Birnen, Weichseln, Zwetschken, Kirschen, Mini-Kiwis und Quitten – vieles davon aus der Genussregion Buchkirchner-Schartner Edelobst – perfekt präsentiert. Die Früchte aus eigener Erzeugung werden am Hof aber auch zu Säften wie dem prämierten Apfelsaft, Apfel-Holundersaft, Apfel-Karotten-Saft oder Apfel-Ribisel-Saft, Most, exquisiten Edelbränden wie Apfelbrand, Williamsbrand, Weichselbrand, Vogelbeerbrand oder Hagebuttenbrand, Likören, Dörrobst, Apfelessig oder Quittenessig veredelt. Angeboten werden darüber hinaus Honig, hauchdünne (Schoko-) Apfelchips, handgeschöpfte Schokoladen, edles Kürbiskernöl oder Holundersirup.

SCHOSSER TEL MAIL WEB

4611 Buchkirchen, Haidingerstraße 20 0 72 42/280 26 office@schosser.com www.schosser.com Die Produkte des Heidelbeergartens von Schosser werden nicht nur frisch verkauft (wie Heidelbeeren – übrigens auch in Bioqualität und natürlich aus der Genussregion Buchkirchner-Schartner Edelobst), sondern auch zu herausragenden Bränden verarbeitet. Im sehr einladenden Verkaufsraum werden die vielfach ausgezeichneten Produkte höchster Destillierkunst perfekt präsentiert, die Palette an exquisiten (und auch fassgelagerten) Bränden und Likören – insgesamt stehen über 50 zur Auswahl – reicht von Brombeere über schwarze Johannisbeere und Bio-Heidelbeere bis zu alter Zwetschke, altem Apfel, Holunder und Traubenkirsch2014 GENUSS GUIDE


190

OBERÖSTERREICH DIETACH · EBERSTALZELL · EFERDING

Fleischerei Zehetner

Bäckerei Café Schmidler

Brand. Man wird kompetent und freundlich beraten und genussvoll durch das umfangreiche und hochprozentige Sortiment geführt. Für den süßen Abschluss wird feine Heidelbeerschokolade angeboten oder man probiert die Heidelbeeren in Rotweinsauce mit Rosmarin. Hier ist der Besuch ein Muss! DIETACH

Spargel- und Gemüsehof Josef Berner

Mehlspeisen sowie Plundergebäck oder Fastenbeugerln, aber auch Müsli, Dinkelreis, Knödelbrot, Brösel, Nudeln, Kaffee oder Tee. Qualität, Frische und Kreativität werden hier großgeschrieben, das überaus freundliche Personal rundet den sehr guten Eindruck ab. EFERDING

FLEISCHEREI ZEHETNER TEL MAIL WEB

4407 Dietach, Winklingerstraße 8 0 72 52/382 54 siegfried.zehetner@zehetner-fleischer.at www.zehetner-fleischer.at Die erste Drive-In-Fleischerei Österreichs. Das Geschäft in Dietach punktet vor allem mit der sehr hohen Qualität der angebotenen Produkte. Wurst-, Schinken- und Speckspezialitäten werden im EU-zertifizierten Betrieb in Dietach nur aus Fleisch der Region produziert, auch zahlreiche Bio-Feinheiten werden angeboten. Daneben setzt man aber auch auf Convenience, zum Genuss verführen hier Putenspieße, Kaspressknödel, Schweinsbraten, Speck, Gourmetplatten oder bereits marinierte Hüftsteaks. Vervollständigt wird die Palette an regionalen Feinheiten mit frischem Bauernbrot, Nudeln, Eiern oder Honigen. Die Gourmetfleischerei ist darüber hinaus aber auch Caterer (unter anderem wird Spanferkelgrillen angeboten), für den Hunger zwischendurch gibt es appetitliche Mittagsmenüs.

www.bernerpupping.at

SPARGEL UND GEMÜSEHOF JOSEF BERNER

EBERSTALZELL

BÄCKEREI CAFÉ SCHMIDLER TEL MAIL

4652 Eberstalzell, Hauptstraße 5 0 72 41/55 74 office@schmidler-brot.at Helle und sehr freundliche Bäckerei, in der nach der Philosophie „Nur wer Gutes reintut, bekommt Gutes raus“ ausschließlich besten Zutaten fürs Brot verwendet werden. Das gesamte Backwarensortiment wird mit Naturvollsalz und Natursauerteig produziert: Zur Auswahl stehen 15 Brotsorten, darunter reines Dinkel-Roggenbrot, Bio-Vollkornbrot, Purpurbrot, Urkornbrot, Mandelbrot, Walnussbrot oder Karotten sowie Karotten-Kürbisbrot, 15 bis 20 Gebäcksorten (auch frisch gefüllte Weckerl nach Wahl), nach alten Originalrezepten gefertigte

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

4070 Eferding, Pupping 17 0 72 72/22 07 bernerpupping@aon.at www.bernerpupping.at Der Bio-Gemüsebauer aus Pupping kultiviert das Edelgemüse Spargel unter anderem im ungeheizten Gewächshaus und kann damit Spargelliebhabern bereits ab Mitte März im eigenen Hofladen frischen Spargel anbieten. Daneben werden bis zu 40 Sorten Gemüse vom eigenen Hof wie z.B. Eferdinger Landl Genussregions-Erdäpfel, Chinakohl oder Lauch angeboten, und zur Begleitung gibt es frisches Bauernbrot aus dem Ort und Weine aus der Wachau, aber auch hausgemachte Nudeln oder Marmeladen. Weiters im Angebot: Salatpflanzen, Tomaten, Pfefferoni oder Kürbiskernöl. Die Beratung ist freundlich und kompetent. www.genuss-guide.net


191

OBERÖSTERREICH EFERDING

Wurschtgwölb Grundner

JUNGMAIER FLEISCH- UND WURSTWAREN

TEL MAIL WEB

4070 Eferding, Stadtplatz 18 0 72 72/41 55 service@jungmaier.at www.jungmaier.at „Klein, aber oho!“ ist das Motto der Fleischerei Jungmaier. Und tatsächlich ist er nicht nur Metzger mit Herz, sondern auch Nahversorger. Im herrlich nach frischem Speck duftenden Geschäft gibt’s neben delikaten Käseund Schinkenspezialitäten (wie Knoblauch-, Pfeffer-, Kaiser-, Maroni- oder Backofenschinken) über 80 Sorten Wurst, darunter Spezialitäten wie Omas Vergossenes (in Fett eingegossenes Surbratl), mit Buchenholz geräucherten Bauernspeck oder auch gekochtes Geselchtes. Das Frischfleisch stammt ausschließlich aus der Region, auch Lammfleisch wird angeboten, und zu Ostern gibt’s Kitz. Vom sehr freundlichen Personal werden täglich wechselnde Mittagsmenüs angeboten, und verschiedene hausgemachte Aufstriche und Knödel, eine feine Auswahl an österreichischem Käse wie St. Severin oder Salzburger Almkönig, frischem Obst und Gemüse aus den Genussregionen, Brot von Eferdinger Bauern, Eier, Milchprodukte und Salate runden das Angebot ab. Freitags und samstags gibt es darüber hinaus frischen Fisch.

ELISABETH SCHÖLNBERGER TEL MAIL

4070 Eferding, Wackersbach 16 0 72 72/46 13 e.schoelnberger@gmx.at Genießer werden in diesem kleinen Geschäft mit Sicherheit fündig. Neben hochwertigem Schweinefleisch (Ente und Gans gibt’s auf Vorbestellung) und prämiertem Speck werden rund 30 exquisite und ebenfalls mehrfach prämierte Edelbrände und Liköre angeboten, aber auch hausgemachtes, knuspriges und verführerisch duftendes Bauern-, Roggen- und Vollkornbrot, frisches Gebäck, prämierte hausgemachte Marmeladen, darunter „Ein scharfes Dirndl“, eine Dirndl-Marmelade mit Chili, oder Quittengelee. Alle Produkte stammen vom eigenen Hof, Qualität und Authentizität stehen an oberster Stelle. Die Chefin berät sehr freundlich und zuvorkommend und macht nicht zuletzt auch damit den Einkauf zu einem wahren Genuss.

www.genuss-guide.net

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

WURSCHTGWÖLB GRUNDNER

TEL MAIL WEB

4070 Eferding, Schmiedstraße 22 0 72 72/22 57 info@grundner.com www.grundner.at Sehr appetitlich präsentiert wird in dieser Genuss-Oase ein umfangreiches Angebot an Wurst- und Schinkenspezialitäten, darunter Feinheiten wie die „Grundner Pariser“, italienischer Prosciutto, Arlberger Schinkenspeck oder der Andreas-Hofer-Schinken. Das frische Rind-, Kalb- oder Schweinefleisch wird von regionalen Betrieben angeliefert, auf Bestellung gibt’s Lamm, Kitz oder Wild, freitags werden Forellenfilets aus der Steiermark angeboten. Zum Genuss verführen auch Gemüse aus der Genussregion Eferdinger Landl Gemüse, österreichische und internationale Käsespezialitäten, hervorragende hausgemachte Aufstriche wie der Thunfischaufstrich oder die selbst hergestellten Nudeln. Vollständig machen die Angebotspalette Spezialessige und -öle, verschiedene italienische Sugospezialitäten und Pestosorten, knuspriges Brot und Gebäck, Fruchtsäfte, Wachauer Edelbrände oder österreichische Weine.

2014 GENUSS GUIDE


192

OBERÖSTERREICH EGGELSBERG · ENNS · FRANKENMARKT

Fleischerei Lindlbauer

Frucht & Sinne

Reisinger macht Lust auf Genuss: hervorragende Auswahl, beste Qualität und höchster Geschmack bei mehr als 30 Sorten Wurst, aber auch beim hochwertigen Frischfleisch, darunter viele feine Spezialitäten vom Wild. Das küchenfertige Angebot reicht vom Braten über Semmel-, Haschee-, Grammeln und Kartoffelknödel bis zum Gulasch, auch das Gebäck zur Begleitung kann man hier kaufen. Im Imbissbereich wird einiges Deftiges wie Stelzen, Hendlhaxen und Schweinsbraten angeboten.

EGGELSBERG

G. ZELLINGER GMBH TEL MAIL WEB

www.lindlbauer-esskultur.at

FLEISCHEREI LINDLBAUER TEL MAIL WEB

5142 Eggelsberg, Marktplatz 17 0 77 48/22 09-0 office@lindlbauer.co.at www.lindlbauer-esskultur.at In dieser Fleischerei findet man Fleisch und Wurst von bekannt guter Qualität und in besonders geschmackvollen Kreationen. Die große Auswahl an schmackhaften und feinen Genüssen wird sehr ansprechend präsentiert, darunter sehr guter hausgemachter Schinken sowie viele Spezialwürste wie die scharfen Hausbeisser, die Diabolos (scharfe Frankfurter) oder die doppelt geselchten Krainer, Das Angebot an frischem, hochwertigem Fleisch stammt von Betrieben aus der Region, frisches Brot und Gebäck – auch in Bio-Qualität – von Ibmer Bäckern. Für die schnelle Küche wird hier etwas geboten, es gibt Kaspressknödel und -laibchen ebenso wie hausgemachte Gulaschsuppe oder Salate.

ENNS

FLEISCHEREI REISINGER TEL

4470 Enns, Hauptplatz 17 0 72 23/823 46

GENUSS GUIDE 2014

4470 Enns, Römerfeld 5 0 72 23/860 79 office@zellinger.at www.zellinger.at Rund 650 verschiedene Produkte in höchster Qualität finden sich in der herausragenden Angebotspalette bei Zellinger, die Regionalität steht dabei im Vordergrund. Es gibt eine hervorragende Palette an Käsespezialitäten, bei Wurst und Schinken reicht die Auswahl von feinster Bauernsalami und edlem Beinschinken über luftgetrocknete Spezialitäten vom Rind und vom Schwein bis zur Rauchkäsewurst. Das frische Fleisch kommt ausschließlich aus der Region, und auch im Imbissbereich wird sehr viel Wert auf die Herkunft der Zutaten und auf die Verwendung alter Rezepturen gelegt. Gewürze, Sauergemüse sowie frische Salate, ein kleines Weinangebot sowie Edelschokolade von Zotter machen das umfangreiche Angebot komplett.

FRANKENMARKT

FRUCHT & SINNE TEL MAIL WEB

4890 Frankenmarkt, Mühlberg 8 0 76 84/20 23 80 office@fruchtundsinne.at www.fruchtundsinne.at Die Vorliebe zu versteckten Früchten liegt im Hausruckviertel – zwischen dem Innviertel und dem Salzkammergut. Gefriergetrocknet werden beste Früchte zu einem Erlebnis am Gaumen. Die Früchte gibt es einfach zum Naschen, als Fruchtpralinen oder verführerisch in Schokolade – in Form von Tafeln oder als Ganzes umhüllt – getunkt. Durch die Kombination von besten Früchten www.genuss-guide.net


193

OBERÖSTERREICH

FREISTADT · GALLNEUKIRCHEN · GASPOLTSHOFEN

Bauernladen Freistadt

Lubinger der Zuckerbäcker

mit edler Schokolade entstehen neue Geschmackserlebnisse. Die Erdbeeren stammen natürlich aus der Genussregion Buchkirchner-Schartner Edelobst. FREISTADT

ROTE ERDE NATURKOST

TEL MAIL WEB

BAUERNLADEN

TEL MAIL WEB

4240 Freistadt, Hauptplatz 9 0 79 42/722 87 bauernladen.freistadt@direkt.at www.bauernladen-freistadt.at Genuss am Ursprung ist hier wörtlich zu nehmen. Der Bauernladen bietet hauptsächlich Regionales wie Schaf- oder Ziegenkäse, Speck, Putenschinken, Obst und Gemüse mit Herkunftsangabe, ConvenienceProdukte wie Leberknödel oder Frischfleisch von Ziege, Lamm, Schwein und Rind. Brot und Gebäck werden von mehr als fünf Bäckern aus der Region geliefert, für Naschkatzen gibt es herrlich duftende und frische Mehlspeisen und Krapfen. Nicht fehlen dürfen hier natürlich Most und Schnaps. Honig, Gewürze, Nudeln, Getreide- und Milchprodukte machen das Angebot „vollwertig“. Das geschmackvolle Sortiment wird auch als Catering, Buffet oder Plattenservice angeboten.

4240 Freistadt, Hauptplatz 10 0 79 42/726 86 info@lubinger.at www.lubinger.at Das Zuckerbäcker-Lebzelterhaus am mittelalterlichen Hauptplatz ist vor allem für seine süßen Köstlichkeiten bekannt. Naschkatzen werden hier mit feinsten hausgemachten Mehlspeisen und Torten (von der fruchtigen Erdbeer-Joghurt-Torte bis zur klassischen Wachauer Torte, natürlich täglich frisch aus der Backstube), exquisiten Lebkuchenspezialitäten aus der eigenen Lebzelterei oder handgefertigten Pralinen in Versuchung geführt. Das reichhaltige Angebot lässt Genießer-Herzen höherschlagen, im Sommer gibt’s auch erfrischende Eisspezialitäten aus eigener Erzeugung.

www.genuss-guide.net

4240 Freistadt, Pfarrgasse 1 0 79 42/724 66 karin.undesser@gmx.at www.roteerde.at Ein Naturkostladen für Genießer, 100 % bio! Das Spezialgeschäft bietet neben einer kleinen Auswahl an Käse sowie Wurst und Schinken aus der Region auch Frischfleisch sowie Fisch auf Bestellung. Brot und Gebäck sowie ein umfangreiches Angebot an Nudeln, Gewürzen, Tees und Nüssen machen den biologischen Einkauf vollständig. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

GALLNEUKIRCHEN

FLEISCHMANUFAKTUR ANTON RIEPL TEL MAIL WEB

LUBINGER DER ZUCKERBÄCKER TEL MAIL WEB

Conditorei Mayer

4210 Gallneukirchen, Dienergasse 5 0 72 35/660 22 office@antonriepl.at www.antonriepl.at Ausschließlich Produkte aus der Umgebung, die jederzeit dem strengen Blick und dem sensiblen Gaumen von Anton Riepl bestehen können, werden in diesem sehr modernen Betrieb zum Verkauf angeboten. An der Käsetheke findet man neben Spezialitäten aus Frankreich unter anderem auch Topfen vom Bauernhof, die Auswahl an delikaten Würsten, feinen Schinken und frischem Fleisch (alles natürlich ausschließlich aus der hauseigenen Schlachtung) ist hervorragend. Die Besonderheit hier ist das Mozartrind. Darüber hinaus gibt’s eine feine Palette an Pasteten, Saisongemüse, Nudeln, und Sonnentor-Gewürzen.

GASPOLTSHOFEN

CAFÉ CONDITOREI MAYER TEL MAIL WEB

4673 Gaspoltshofen, Hauptstraße 41 0 77 35/68 40 office@conditoreimayer.at www.conditoreimayer.at Vor mittlerweile 65 Jahren wurde die Conditorei in Gaspoltshofen gegründet und wird heute in 3. Generation von Roland Mayer geführt. Die zahlreichen süßen Köstlichkeiten locken Genießer ins Hausruckviertel. Im Angebot findet sich eine breite Auswahl an hausgemachten Mehlspeisen, darunter an die 60 verschie2014 GENUSS GUIDE


194

OBERÖSTERREICH GEINBERG · GMUNDEN · GRIESKIRCHEN

Speck O`Thek

LaMuhr

besonderer Wert gelegt wie auf die besten Schinkenspezialitäten aus aller Welt, darüber hinaus kann man hier bei der Auswahl von Fleur de Sel, Pestos oder Chutneys im Genuss schwelgen. Langjährige Erfahrung, Kompetenz und Beratung wird hier geschmackvoll gelebt.

denen Mehlspeisen (mit der Spezialität des Hauses, dem „Hausruck-Stollen“), aber auch Cremeschnitten, Lebkuchen oder ebenfalls hausgemachtes Eis und Teegebäck. Neu im Sortiment sind hausgemachte Marmeladen sowie Trüffeln. Man legt großen Wert auf Regionalität, Mehl, Milchprodukte und Eier werden im Ort bezogen, die verarbeiteten Früchte kommen ebenfalls zum Teil aus der Region. GEINBERG

NASCHMARKT AM GRABEN TEL

SPECK-O-THEK

TEL MAIL WEB

4943 Geinberg, Nonsbach 5 0 77 23/82 51 office@speckothek.at www.speckothek.at Die Speck o‘thek und Mostschenke bietet ein gemütliches Ambiente für jeden Anlass zu jeder Jahreszeit. Hier genießt man nicht nur auf das herrliche Panorama, sondern auch feinste Produkte vom eigenen Betrieb. Lust auf besondere Fleischwaren wird mit dem Innviertler Surspeck aus der Genussregion, Karreespeck, Schopfspeck, Bauchspeck oder den Speck-o-thek scharfen Hauswürsteln (Speck o‘thekerl) gestillt. Dazu empfehlen wir Bauernbrot, verschiedene Edelbrände oder einen Lederapfelmost. Die Beratung und Präsentation lässt keine Wünsche offen.

GMUNDEN

GRIESKIRCHEN

FLEISCH UND WURSTWAREN JOSEF ENGLMAIER

LAMUHR

TEL MAIL WEB

4810 Gmunden, Linzerstraße 142 0 76 12/771 93 office@la-muhr.at www.la-muhr.at LaMuhr steht für ein einzigartiges kulinarisches Angebot – Cateringunternehmen, Weinhandel und Würstelstand. Damit bietet LaMuhr für jeden Geschmack das Richtige, vom Imbiss bis zum Spezialitätenbuffet mit ausgewählten Weinen. An der Verkostungsbar wird man bei der Weinauswahl perfekt und kompetent beraten, auch Bio-Weine werden angeboten, die hauseigene LaMuhr-Genusslinie wurde abermals mit regionalen Produkten und Spezialitäten ausgebaut. Auf ein geschmackvolles Käseangebot (mit Delikatessen aus der Genussregion Salzkammergut Käse) wird dabei ebenso

GENUSS GUIDE 2014

4810 Gmunden, Am Graben 15 0 76 12/621 24 Ausgewählte Schmankerl und hausgemachte Köstlichkeiten erwarten den Geniesser in diesem Feinkostgeschäft. Käsespezialitäten aus der Region wie Ziegenund Schafkäse vom Traunsee oder Heukäse findet man ebenso wie zahlreiche italienische und neuerdings auch französische Käsesorten, daneben gibt’s aber auch eine feine Palette an Wurst und Schinken sowie Produkte aus den Genussregionen. Selbst gemachte Terrinen, Aufstriche und Pasteten verführen zum Genuss, aber auch eingelegtes Gemüse, hausgemachte Gerichte (TK) Fruchtessige und -sirupe, Bio-Limonaden, Kaffee, verschiedene Antipasti oder Sugi, und im Bioeck gibt’s Tee und herrlich duftende Gewürze. Auch die Palette an frischem und knusprigem Brot und Gebäck überzeugt, und für den süßen Abschluss kann man zwischen verschiedenen hausgemachten Süßspeisen wählen.

TEL

4710 Grieskirchen, Mühlbachgasse 1 0 72 48/683 95 Qualität ist das Motto der sehr guten Fleischerei, die mit einer umfangreichen Produktpalette glänzt. Angeboten wird eine feine Auswahl an Obst und Gemüse aus der Region (auch Sauwald Erdäpfel aus der Genussregion finden sich im Sortiment), die Käsepalette weiß mit nationalen und internationalen Spezialitäten zu überzeugen. Wurst und Schinken (darunter 12 verschiedene Schinkensorten wie Zitronella-Schinken mit ZitronenPfeffer oder Honigkrustenschinken, aber auch Schwarzer Wurzelspeck) in bester Qualität stammen aus der eigenen Produktion, ebenso wie die angebotenen Aufstriche. Das Frischfleisch wird sehr ansprechend präsentiert, verschiedene Convenience- und Grillprodukte www.genuss-guide.net


195

OBERÖSTERREICH

GRIESKIRCHEN

Ensers Fischspezialitäten

Frau Holle Naturprodukte

Grieskirchner Brotstube Nimmervoll

Im märchenhaft schönen Verkaufsraum von Frau Holle findet man ein umfangreiches Angebot an BioProdukten. Bei bester Beratung erfährt man viel über Bio-Lebensmittel, über ihre Besonderheiten, über die Herkunft der Waren. Neu im Sortiment sind die Herzkorn Produkte. Angeboten wird frisches und verführerisches Obst und Gemüse in Bioqualität ebenso wie feine Käsespezialitäten (Scheunenkäse, Rohmilch-, Ziegenfrisch-, Berg-, Kochkäse, geräucherter Mozzarella, Scamorza) aus dem In- und Ausland (auch Biotopfen), und auch die Auswahl bei Wurst und Schinken sowie beim Frischfleisch überzeugt. Daneben gibt es knuspriges Brot und Gebäck vom Mauracher Hof, Biofreilandeier, feine Aufstriche, frisch gepresste Säfte, Tee oder fair gehandelten Kaffee, einmal in der Woche frischen BioFisch. Auch Süßes wie eine große Auswahl an ZotterSchokoladen oder Mehlspeisen wird angeboten, und für Weinliebhaber gibt’s Bioweine. Täglich frisch gekochte Menüs, zum Genießen lädt auch das Salatbuffet ein.

kann man ebenso finden wie hausgemachte Nudeln. Sehr gut ist die Auswahl an frischem Fisch (sowohl Süß- als auch Salzwasserfische!). Das Gebäck kommt ofenwarm von den Grieskirchner Bäckereien. Und nicht zuletzt die hervorragende Beratung macht den Einkauf hier zum Genuss.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

ENSERS FISCHSPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

4710 Grieskirchen, Paschallern 3 0 66 4/536 32 84 hubert.enser@gmail.com www.anglerinfo.at Ausschließlich in Bio-Qualität werden die Fische bei Hubert Enser angeboten. In der Palette der angebotenen Fischspezialitäten findet man immer frische Karpfen aus dem eigenen Teich (natürlich auch als Filet) ebenso wie frische und geräucherte Forellen, aber auch herrliche Forellenterrinen. Im hauseigenen Teich kann man auf Wunsch auch selber fischen, der Hausherr berät freundlich und gerne und steht mit Tipps und Tricks zur Seite.

FRAU HOLLE NATURPRODUKTE TEL MAIL

4710 Grieskirchen, Mühlbachgasse 3 0 72 48/611 55 frauholle@speed.at

www.genuss-guide.net

GRIESKIRCHNER BROTSTUBE NIMMERVOLL TEL MAIL

4710 Grieskirchen, Mühlbachgasse 5 0 72 48/626 77 office@brotstube-nimmervoll.at Die Auswahl ist hier wahrlich riesig, es duftet hervorragend nach frischem Brot und Gebäck, aber auch nach herrlichen Mehlspeisen. Als Mitglied der „Troadbäcker“ wird ausschließlich Mehl aus der Region für die Herstellung des hochwertigen Produkts verwendet, überhaupt stammen alle Zutaten zu 100 % aus Oberösterreich. Die Bäckerei gilt als Spezialist für Vorteige, vier bis fünf davon werden pro Teig verwendet, zum Beispiel für das Bauernbrot, ein Roggenbrot, das mit Natursauerteig produziert wird. Aber auch Brotspezialitäten in Bioqualität, etwa das Dinkel- und Roggenvollkornbrot, werden hier hergestellt. Ständig werden neue und innovative Sorten kreiert (z.B. Käse-Mohn-Stangerl, Dinkelbrot, Kekse und Mehlspeisen), aber auch Spezialitäten für die Fastenzeit. Und auch beim Kaffee achtet man auf die Region: Der sortenreine Hochlandkaffee wird in einer kleinen Rösterei in Freistadt zugekauft. Genuss und Qualität sind hier garantiert.

2014 GENUSS GUIDE


196

OBERÖSTERREICH GUNSKIRCHEN · GUTAU · HAGENBERG

Christine & Waldemar Brandlmayr

Bio-Schafkäserei Ortner

GUNSKIRCHEN

Honeder Naturbackstube

GUTAU

CHRISTINE & WALDEMAR BRANDLMAYR

TEL MAIL

4623 Gunskirchen, Vornholz 3 0 72 46/89 58 brandlmayr.waldemar@aon.at Frisches Obst aus den eigenen Obstgärten bildet die Grundlage für die Herstellung der naturbelassenen Säfte der Familie Brandlmayr. Neben den überragenden Fruchtsäften – darunter Apfelsaft, naturtrüber Apfelsaft, 6 Apfel-Mischsäfte, aber auch Birnensaft – wird im Hofladen sehr guter Most und Birnensekt angeboten, und natürlich gibt es herrliche Edelbrände wie Apfel-, Marillen-, Williams-, Zwetschken-, Kirsch-, Speckbirnen- oder Vogelbeerbrand und Liköre wie Weichsel-, Himbeer-, Waldbeer- oder Nusslikör. Von Anfang September bis Mitte Oktober lautet hier das Motto: Pflück dir deinen Apfel selbst. Natürlich kann man bis ca. März Äpfel auch einfach kaufen. Birnen gibt es von September bis November.

RIETHALERHOF BIRGIT MIELACHER TEL MAIL WEB

4623 Gunskirchen, Riethal 4 0 72 46/63 24 info@riethalerhof.at www.riethalerhof.at Am Riethalerhof wird die bäuerliche Tradition eines qualitätsbewussten und naturnahen Obstbaus fortgeführt. Aus ausgesuchten, unbehandelten und vollreifen Früchten werden unter anderem 100 Prozent reine Fruchtsäfte hergestellt, wie naturtrüber Apfel- oder Birnensaft, aber auch Mischsäfte wie Apfel-Johannisbeer-Saft oder Apfel-Karotten-Saft. Im wunderschön eingerichteten Verkaufsraum werden aber auch prämierte Moste wie Jung- oder Speckbirnenmost sowie der ebenfalls aus sortenreinem Speckbirnenmost hergestellt Birnenschaumwein angeboten, und nicht zuletzt für die edlen und vielfach ausgezeichneten Fruchtdestillate sollte sich der Genießer Zeit nehmen: Mehr als 25 Sorten stehen zur Auswahl, vom Kernobst bis zum Stein- oder Beerenobst. Die fruchtigen, intensiv schmeckenden Liköre sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen!

GENUSS GUIDE 2014

www.bio-schafkaese.at

BIO-SCHAFKÄSEREI ORTNER TEL MAIL WEB

4293 Gutau, Marreith 15 0 79 46/68 74 0 ortner.karl@bio-schafkaese.at www.bio-schafkaese.at Käse und Wurst, ausschließlich vom Schaf und zu 100 Prozent biologisch: Die riesige Auswahl reicht vom Frischkäse, Feta, Camembert und Gouda bis zu Schaf-Tilsitter, Schafkäsewürfel in Bio-Sonnenblumenöl und Schafkäsebällchen mariniert in Bio-Sonnenblumenöl. Schafwurst, Rohwurst, Luftgetrocknetes und Bratwürste gibt es ebenso wie saisonal frisches Lammfleisch, und als Zusatzsortiment werden Most – natürlich bio – Saft und Schafmilch angeboten. Freundliche, kompetente Beratung sowie die hochwertigen Produkte vom eigenen Hof machen Lust auf Genuss. Geöffnet jeweils Freitag nachmittags und Samstag vormittags nach telefonischer Vereinbarung.

HAGENBERG

HONEDER NATURBACKSTUBE TEL MAIL WEB

4232 Hagenberg, Hauptstraße 92 0 72 36/205 30 honeder@baecker.at www.naturbackstube.at

www.genuss-guide.net


197

OBERÖSTERREICH

HAIBACH OB DER DONAU · HARTKIRCHEN

Hof-Laden Haiss

Bäckerei & Konditorei Moser

chische Weine aus Eferding, Schnäpse aus der Region, Apfelringe und Apfelmüsli, Milchprodukte, Eier, Kräuter, Salz, Nudeln und viele verschiedene Öle, Natur- und Kräutersalze sowie Herzkorn-Produkte angeboten. Freundliche und kompetente Beratung machen den Einkauf zum Erlebnis, man erfährt viel über die Region und die Herkunft der Produkte.

In dieser Backstube gilt das Reinheitsgebot. Das bedeutet höchste Qualitätsansprüche bei den Rohstoffen, ausgesuchte Lieferanten aus der Region, z.B. Verwendung von Biodinkel und Bioroggen von der Mühlviertler Alm, Gewürze aus dem oberen Mühlviertel, Verwendung von Butter. Daraus werden hier dann außergewöhnliche Spezialitäten gezaubert wie Biodinkel-Thymian- oder -Koriander-Brot, Landzopf, Dinkel Ciabatta, Nusscracker, Müsliriegel…

BÄCKEREI & KONDITOREI MOSER GMBH

HAIBACH OB DER DONAU

BIOLADEN WEISSHÄUPL TEL MAIL WEB

4083 Haibach ob der Donau, Oberhub 9 0 66 4/574 04 27 bio@ei-malig.at www.ei-malig.at Über 16 Sorten an hausgemachten Nudeln in Bioqualität machen die Auswahl im Bioladen der Familie Weißhäupl schwer. Vollkorn- oder Knoblauchnudeln verführen ebenso zum Genuss wie Curry-Nudeln oder verschiedene bunte Nudeln. Angeboten werden aber auch Eier oder feiner Eierlikör aus eigener Produktion, Kräutertee, Bioapfelsaft, Getreide oder Gewürze, Kürbiskern-, Mohn- oder Olivenöl, und auch Lammfleisch gibt es auf Bestellung.

TEL MAIL WEB

HARTKIRCHEN

HOF-LADEN HAISS

TEL MAIL WEB

4081 Hartkirchen, Karling 37 0 72 73/62 80 hofladen@haiss.at www.haiss.at Ein stilvoll eingerichteter Hofladen mit einer großen Auswahl an Produkten: feine Käsespezialitäten (darunter auch Ziegenkäse, Biokäse aus Kuhmilch, Camembert, Hofkäse, vieles in Bio-Qualität), bei Wurst und Schinken gibt’s Rindersaftschinken, mit Buchenholz geräucherten Bauernspeck oder verführerische Aufstrich. Aus den Genussregionen findet man Eferdinger Gemüse oder Schartner Edelobst. Das saisonale Frischgemüse, insgesamt ca. 30 Sorten (darunter auch blaue Erdäpfel) kommt direkt vom Hof, darüber hinaus werden aber auch knuspriges Bauern- und Vollkornbrot, Getreide, feine Mehlspeisen, Schokoladen, oberösterrei-

www.genuss-guide.net

Schmankerl Hofladen

4081 Hartkirchen, Schaunbergstraße 2 0 72 73/63 71 baeckerei.moser@aon.at www.moser-baecker.at Beste Zutaten aus der Region sowie natürlicher Sauerteig sind in diesem handwerklich orientierten Bäckereiund Konditoreibetrieb die Basis für den Genuss. Beim frischen und sehr einladend präsentierten Brot findet man Spezialitäten wie Bio-Vollkorn-Rustikalbrot, BioVollkorn-Dinkelbrot, Feigen-Nuss-Brot, Roggenbrot, Dinkel-Roggenbrot oder Senfbrot, laktosefreies Brot, aber auch Toskana-Olivenbrot (das man übrigens unbedingt probieren sollte), und auch beim knusprigen und täglich frischen Gebäck fällt die Wahl schwer. Für Naschkatzen gibt‘s allein 20 verschiedene Torten, süße Verführungen wie Mohn-, Schokolade- oder Paradieskrapfen, aber auch spezielle Diabetikermehlspeisen. Darüber hinaus werden Milchprodukte, Käse, Schokoladen, täglich frisches „Bircher-Müsli“ mit angesetztem Getreide, verschiedene Fair-Trade-Produkte und natürlich verführerisch duftender Kaffee angeboten. Das Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen.

SCHMANKERL HOFLADEN TEL

4081 Hartkirchen, Karling 36 0 72 73/202 19 Alles, was man für eine gute Jause braucht, wird hier bei freundlicher und sehr kompetenter Beratung angeboten. Die Genusspalette reicht vom saisonalen und perfekt präsentiertem Gemüse (das erntefrisch direkt vom Hof kommt, auch aus der Genussregion Eferdinger Gemüse) über hausgemachtem Kochkäse, exquisiten Ziegenkäsespezialitäten aus der Region bis zum hervorragenden Frischfleisch von ausschließlich mit eigenem Getreide gefütterten Schweinen und dem 2014 GENUSS GUIDE


198

OBERÖSTERREICH HARTKIRCHEN · HIRSCHBACH

Vinothek Peperino

Bergkräutergenossenschaft

Chili) über Weichkäse bis hin zum Ziegenschnittkäse, aber auch Ziengenkochkäse oder Ziegentopfen. Das ebenfalls angebotene Kitzfleisch ist ein echter Genuss, genauso wie die Ziegenkrainer oder die angebotenen Dauerwürste. Ziegenmilch und Ziegenjoghurt, Nudeln (auch in Bio-Qualität), Tees, verschiedene Kräuter sowie Honiglikör vervollständigen das Programm. Die vorbildlich freundliche und kompetente Beratung rundet den sehr guten Eindruck ab. Die Produkte sind auf folgenden Märkten erhältlich: Freitagvormittag am Grünmarkt in Linz-Urfahr, Freitagnachmittag in Ottenheim, Samstagvormittag in Bindermichl und Aschach.

umfangreichen, aus eigener Produktion stammenden Wurstangebot: Jausenwurst, Käsekrainer, Hartwurst, Bratwurst, Sulz und Blutwurst und natürlich hervorragendem Bauernspeck. Dann gibt’s noch Surfleisch, Leberknödel und Beuschel, aber auch Verhackerts aus der eigenen Produktion. Abgerundet wird das Angebot mit knusprigem und prämiertem (Vollkorn-) Bauernbrot aus dem Ort, süßen Bauernkrapfen, verschiedenen Edelbränden und Likören, Säften, hausgemachter Marmelade, Nudeln oder Eiern. Ein Hofladen, wo Qualität und bester Geschmack zu Hause sind.

VINOTHEK PEPERINO

TEL MAIL WEB

4081 Hartkirchen, Rathen 20 0 72 73/695 25 Vinothek@peperino.at www.peperino.at Nach dem Motto „Nimm Dir Zeit und genieße“ eröffnet sich dem Feinschmecker im sehr einladenden und gemütlichen Gewölbekeller eine eigene Welt der Weine. Ungefähr 5.000 Flaschen aus fast 500 verschiedenen Sorten warten darauf, verkostet zu werden. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf Spezialitäten aus Italien, aber auch die österreichische Auswahl ist sehr gut sortiert, zahlreiche Raritäten verführen zum Genuss, auch Wein aus Bio-Dynamischem Anbau werden angeboten. Zusätzlich gibt es eine feine Auswahl an Grappa, hervorragenden italienischen Prosciutto, Pasta, knuspriges italienisches Brot, aber auch Sugo, Pesto, feine Antipasti, eingelegten Thunfisch, Essige und Öle, Trüffelhonig oder Trüffelbutter, Panforte, Torrone und als Abschluss einen herrlich duftenden Espresso aus einer 40 Jahre alten Faema. Ein echter Tipp, nicht zuletzt auch wegen der sehr freundlichen und überaus kompetenten Beratung.

ZIEGENHOF RUPERT BAUMANN TEL MAIL

4081 Hartkirchen, Würting 6 0 72 73/81 81 baumann.rupert@aon.at In der sehr einladenden Hofkäserei der Familie Baumann findet man eine feine Auswahl an cremigen Ziegenmilchkäsespezialitäten. Angeboten werden zirka 25 Sorten – von Frischkäse (übrigens jetzt auch mit

GENUSS GUIDE 2014

Kräuterkraftquelle

HIRSCHBACH

BERGKRÄUTERGENOSSENSCHAFT TEL MAIL WEB

4192 Hirschbach, Thierberg 1 0 79 48/87 02 office@bergkraeuter.at www.bergkraeuter.at Feinste Bergkräuter der Genussregion Mühlviertler Bergkräuter, in bester Qualität auf kleinen Feldern zwischen 500 und 800 Meter Seehöhe gewachsen, werden hier kreativ und geschmackvoll angeboten: Von Kräutermischungen und -tees bis zu Gewürzen, Kräuterbädern und -kissen sowie verschiedenen SpezialEssigen, Sirup, Eistee und Kräuterschokoladen reicht das Sortiment.

KRÄUTERKRAFTQUELLE TEL MAIL WEB

4242 Hirschbach, Museumsweg 6 0 79 48/558 75 info@kraeuterkraftquelle.at www.kraeuterkraftquelle.at Hirschbach steht ganz im Zeichen der Kräuter und des regionalen Genusses. Egal ob Honig, Gelee mit Kräutern, eingelegte Früchte, Blütenkekse, Marmeladen, Essige, Öle, Liköre, über 50 verschiedene Edelbrände, Schokoladen und Pralinen... hier kommen alle Produkte aus dem Ort bzw. aus der Region. Im Kräuterladen mit seinem reichhaltigen Genuss-Angebot findet man aber auch Kunsthandwerk und viel Information rund um das Thema „Kräuter&Wandern“ sowie zur Genussregion Mühlviertler Bergkräuter.

www.genuss-guide.net


199

OBERÖSTERREICH

HOFKIRCHEN · HOHENZELL

Jagerbauer Fischspezialitäten

Nah & Frisch Reichart

Kreuzhuber Lebensmittel Feinkost

HOFKIRCHEN

www.jagerbauer.at

NAH & FRISCH REICHART

JAGERBAUER FISCHSPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

4491 Hofkirchen, Kiebach 6 0 72 25/73 40 fische@jagerbauer.at www.jagerbauer.at Das Sortiment des bereits zweifach prämierten Fischkaisers zeichnet sich durch absolute Frische und hohe Produktqualität aus. Angeboten wird heimischer Fisch von A bis Z, darunter frische oder geräucherte Forellen, Lachsforellen, Saiblinge und Karpfen aus den eigenen Naturteichen oder auch – saisonal – Forellenkaviar. Aber auch Aufstriche (wie den hervorragenden Lachsforellen-Kren-Aufstrich) und Salate kann man hier kaufen, ebenso wie Räucherforellenknödel, für die perfekte Begleitung wird ein feines Sortiment an Weinen angeboten. Freitags werden die Produkte übrigens auch am Linzer Hauptplatz verkauft, da gibt‘s dann auch frisches Brot im Programm.

TEL MAIL

4716 Hofkirchen, Hauptstraße 14 0 77 34/22 15 reichart.hofkirchen@pfeiffer.at Im N&F Markt Reichart wird auf individuelle Kundenwünsche beim Erstellen von Obst- und Gemüsekörben zu unterschiedlichen Anlässen besonderer Wert gelegt. Das Angebot an Produkten aus dem Ort wie Nudeln, Eier, Honig, Most, Erdbeeren, Apfelsaft, Bauernbrot sowie vom regionalen Bäcker, Fleischer sowie Kartoffelbauer ist gelebte Regionalität. Hier genießt man bei Obst und Gemüse (vielfach in Bioqualität) eine gesunde Frische und Vielfalt. Neben zahlreichen Fair Trade Produkten wird ein erweitertes Sortiment vom Urkornhof Kammerleitner, Hildegard von Bingen und Segiun Bambus angeboten. Natürlich stehen auch hausgemachte Köstlichkeiten zum Genuss bereit: Heringkäse, Lachsaufstrich, Sulzen, Speck- und Hascheeknödel, Kaspressknödel... Genuss pur!

HOHENZELL

KREUZHUBER LEBENSMITTEL FEINKOST TEL MAIL WEB

www.genuss-guide.net

4921 Hohenzell, Hofmark 3 0 77 52/857 03 office@feinkost-kreuzhuber.at www.feinkost-kreuzhuber.at

2014 GENUSS GUIDE


200

OBERÖSTERREICH KIRCHDORF · KIRCHHEIM IM INNKREIS

Café Konditorei Johannes Bachhalm

„Land lebt auf“ Diermair

ckigem Obst – auch aus der Genussregion Eferdinger Obst – ist überwältigend, unter anderem werden auch verführerische, frisch gepresste Fruchtsäfte angeboten. An der Käsetheke reicht die Auswahl an Spezialitäten von Gouda mit Möhrensaft und Ziegenkäsecamembert bis zu Käse mit Bockshornklee und 14 Monate gereiftem Bergkäse. An der Wursttheke gibt es feinste Biowürste oder Nationalpark Kalkalpen Bio-Rind aus der Genussregion, Kübelspeck oder Wollschweinspezialitäten ebenso wie Biofisch aus Aquakulturen, darüber hinaus werden Süßkartoffeln, Mangold, frische Ingwerwurzeln, Avocados, knuspriges Bauernbrot, edle Bioweine, Liköre, Olivenöl, Biomilchprodukte und Biogewürze, aber auch verschiedene Fair-Trade-Produkte angeboten. Das Personal berät sehr freundlich und kompetent.

Genussprodukte aus der Region in bester Qualität anzubieten, das ist das Motto von Feinkost Kreuzhuber. Obst und Gemüse sind frisch und knackig und werden perfekt präsentiert, die Feinkosttheke überzeugt mit sorgfältig ausgewählten Wurst-, Schinken- und Selchspezialitäten aus dem Innviertler Raum, aber auch aus ganz Österreich. Cabanossi, Jausen- und Jagdwurst findet man hier, aber auch feinen Schinken- oder Bauchspeck, die Palette an Käsespezialitäten verführt ebenso zum Genuss. Auch frischen Fisch kann man hier kaufen. Brot und Gebäck kommen stündlich ofenfrisch und herrlich duftend aus der eigenen Backstation, aber auch von Meisterbäckern aus der Region. Und natürlich gibt es eine große Auswahl an Bio-Delikatessen, die von Dinkel-Nudel über Kräuter und Käse bis zu Tee und Gewürzen reicht. Für den süßen Abschluss gibt’s ZotterSchokoladen, das Personal berät überaus freundlich und hilfsbereit. KIRCHDORF AN DER KREMS

RAINER’S SCHAFSPEZIALITÄTEN TEL

CAFÉ-CONFISERIE-CONDITOREI JOHANNES F. BACHHALM TEL MAIL WEB

4560 Kirchdorf an der Krems, Hauptplatz 1 0 75 82/620 66-12 office@bachhalm.at www.bachhalm.at Seit 1928 wird das „süße Wissen“ und die edle Handwerkskunst im Hause Bachhalm von Generation zu Generation weitergegeben. Maître Chocolatier Johannes F. Bachhalm verbindet diese Tradition virtuos mit einzigartigen Kreationen und gestaltet seine ganz persönliche Choco Culture. Er ist Träger zahlreicher internationaler Auszeichnungen. Im Sortiment gibt es handgeschöpfte Edelschokoladen und Pralinen, Speiseeis und Mehlspeisen. Unser Tipp: Schokoladeseminar beim Weltmeister Bachhalm.

BIOBAUERNLADEN KREMSTAL TEL MAIL WEB

4560 Kirchdorf an der Krems, Redtenbachplatz 7 0 75 82/521 09 bauernladen.kremstal@gmx.at www.biobauernladen-kremstal.at In diesem einladenden Bauernladen spürt man die Nähe zur Natur. Das Angebot an frischem und kna-

GENUSS GUIDE 2014

4560 Kirchdorf an der Krems, Seebach 34 0 75 82/631 59 Kleiner Biobetrieb, in dem die hochwertige Milch der eigenen – und ausschließlich die Bergkräuter des Kremstales grasenden – Milchschafe auch gleich zu verführerischen Schafmilchspezialitäten verarbeitet wird. Unter anderem werden Camembert, Schafkäsegupferl, Schafkäsemozzarella, Altpernsteiner Burgjuwel (Rotschmierkäse) oder Schafjoghurt angeboten, darüber hinaus kann man zwischen fünf verschiedenen Hirtenkäsen wählen. Alle Käsesorten sind mehrfach ausgezeichnet. Auch Biolammfleisch aus eigener Erzeugung findet sich im Programm, als Erfrischung Traunviertler Feiermost. Der Chef bedient persönlich, sehr kompetent und freundlich.

KIRCHHEIM IM INNKREIS

„LAND LEBT AUF“ DIERMAIR TEL MAIL WEB

4932 Kirchheim im Innkreis, Alleenweg 2 0 77 55/209 16 diermair.kirchheit@pfeiffer.at www.landlebtauf.at Der kleine Nahversorger bietet nicht nur alles für den täglichen Bedarf, sondern auch eine breite Auswahl an regionalen Produkten wie dem Bio „Natürlich für uns“ Sortiment. Es gibt eine kleine, aber feine Käseauswahl (mit Spezialitäten aus den Genussregionen), www.genuss-guide.net


201

OBERÖSTERREICH

LAMBACH · LAMBRECHTEN · LEONDING

Fleisch-Wurst Martin Butz

Gewürzladen Schneiderbauer

lich am Hof hergestellt werden oder zumindest aus der Region stammen – zieht sich durch alle Sortimente. Spezialitäten sind Gewürze und Gewürzmischungen (auch offen!) sowie Gewürzöle, Kräutersalze und Salatkräuter. Angeboten werden aber auch edle Liköre und exquisite Brände, feine Apfel- oder Karottensäfte, Honig, Getreide, Eingelegtes, verschiedene Marmeladen, Nudeln und Tees.

Brot und Gebäck kommt frisch aus der eigenen Backstation, auch Konditorwaren werden angeboten. Wurst und Schinken werden appetitlich präsentiert, darüber hinaus gibt es aber auch Nudeln oder ConvenienceProdukte wie Speckknödel. Der freundliche und helle Markt macht das Einkaufen zum Genusserlebnis, die Bedienung berät kompetent und sehr hilfsbereit. LAMBACH

FLEISCH – WURST MARTIN BUTZ TEL MAIL WEB

4650 Lambach, Leitenstraße 17 0 72 45/88 61 office@butz.at www.butz.at Hochwertige Wurst- und Fleischdelikatessen werden in diesem traditionellen Familienbetrieb nach überlieferten Rezepten und in echter Handwerkstradition hergestellt. Das Fleischfachgeschäft ist bekannt für geschmackvolle, vielfach prämierte und innovative Produkte wie Leber- und Rehleberpastete, Wildspezialitäten aus heimischer Jagd wie dem Hirschschinken, hausgemachte Aufstriche und Pfeffersäckchen. Bei Wurst und Schinken hat man die Qual der Wahl aus 150 verschiedenen Sorten, darunter Honig- oder Butterschinken ebenso wie Joghurtwurst, Schinkenspeck oder Hausruck Bauerngeselchtes. Das Frischfleisch kommt aus der Region, auch Gustino-Schweinefleisch wird angeboten. Man findet aber auch eine feine Auswahl an Käse (saisonal auch Schafkäse), ConvenienceSchmankerl wie Haschee- oder Speckknödel, Edelbrände wie einen sechs Jahre im Eichenfass gelagerten Apfelbrand, frisches Obst und Gemüse aus der Genussregion Eferdinger Landl Gemüse oder hausgemachte Nudeln.

LAMBRECHTEN

GEWÜRZLADEN SCHNEIDERBAUER TEL MAIL WEB

4772 Lambrechten, Augental 7 0 77 65/358 office@innviertler-gewuerze.at www.innviertler-gewuerze.at „Entdecke, was vor deiner Haustür wächst“: Dieses Motto setzt das Gewürzgeschäft konsequent um. Die hohe Qualität der Produkte – die übrigens ausschließ-

www.genuss-guide.net

LEONDING

FLEISCHEREI JOSEF DERNTL TEL MAIL WEB

4060 Leonding, Alhartingerweg 1 0 73 2/67 73 00 leonding@fleischerei-derntl.at www.fleischerei-derntl.at „Qualität ohne Kompromisse“ ist die Philosophie, nach der in der Fleischerei Derntl gearbeitet wird. Ausschließlich Tiere aus der Region werden in der hauseigenen Schlachtung verarbeitet, und fast 100 Prozent der angebotenen Fleisch- und Wurstwaren stammen aus der eigenen Produktion. Neben einem reichlichen Sortiment an Fleisch (darunter auch Lamm und Geflügel) und Wurst (mit einer sehr guten Auswahl an Schinkenspezialitäten wie dem hochwertigen Beinschinken) gibt es auch viele küchenfertige Gerichte: Grammel-, Speckknödel, Stelzen, Ripperln, Nudeln aus bäuerlicher Produktion, Aufstriche... Die Bedienung ist sehr freundlich und kompetent, das Angebot wird durch ein kleines Sortiment an Käse, Eiern, Säften, Most aus der Region sowie Gebäck und Teigwaren abgerundet.

FINGERTÖRTCHEN TEL MAIL WEB

4060 Leonding, Stummerstraße 1 0 73 2/67 21 79 office@fingertoertchen.at www.fingertoertchen.at Ein verführerisches Angebot an in Handarbeit hergestellten süßen und pikanten Versuchungen erwartet den Feinschmecker in diesem edlen und innovativen Geschäft. Die Spezialitäten gibt’s hier im Miniformat, die Auswahl reicht von süßen Mohnküchlein über Sacherspitz und Noisettetorte bis zu Kiwi- oder Litschi-FeigeKüchlein. Aber auch die pikante Palette kann sich sehen und vor allem schmecken lassen: Genießer können 2014 GENUSS GUIDE


202

OBERÖSTERREICH LEONDING · LIEBENAU · LINZ

Nussböckgut

Brandl, Meister des Handgebäcks

zwischen zahlreichen Varianten wie Butterteig-Törtchen mit Spinat und Schafkäse, Broccolitörtchen und Zwiebeltorte, gefüllten Schinkenkipferln, Käsehörnchen mit Lachs oder Mini-Thunfisch-Brioche wählen. Ein spezielles glutenfreies Sortiment sowie große schokoladige Torten erweitern das Angebot. Sehr freundliche, charmante Bedienung.

LINZ

BRANDL, MEISTER DES HANDGEBÄCKS TEL MAIL WEB

NUSSBÖCKGUT MAIL WEB

4060 Leonding, Gaumberg 6 info@nussboeckgut.at www.gruenersprargel.at Ein besonderer Hofladen. Hier wird auf Herkunft mit Geschmack viel Wert gelegt. Die Region ist eine echte Schatzkammer und liefert Leondinger Grünspargel aus der Genussregion frisch vom Feld, aber auch ein kleines Weinangebot wie Uhudler Frizzante, Velsecco Schaumwein sowie Spirituosen aus eigener Produktion wie Trester- oder Nussbrand. Der Juniorchef bedient selbst, freundlich und kompetent.

LIEBENAU

HONEDER NATURBACKSTUBE

TEL MAIL

2452 Liebenau, Markt 54 0 79 53/87 15 zentrale@honeder.cc Aufgewachsen in ländlicher Umgebung, haben sich Reinhard und Helga Honeder das Empfinden und das Bewusstsein für unverfälschte Natur und gute Rohstoffe erhalten. Der „Mühlviertler Laib“, das Herzstück beim Honeder, wird nach Holzofenart auf Steinplatten gebacken. Eine goldprämierte Spezialität ist der Bio Roggenlaib, den es auch in der großen 3kg Variante gibt. Bei jedem Stück, das man aus der Naturbackstube Honeder genießt, schmeckt man das Echte und spürt die Vielzahl der natürlichen Rohstoffe. Mit Begeisterung berät das Honeder-Team über die Köstlichkeiten aus Backstube und Konditorei.

GENUSS GUIDE 2014

Bäckerei Eichler Konditorei

4020 Linz, Bismarckstraße 6 0 73 2/773 63 52 office@baeckerei-brandl.at www.baeckerei-brandl.at Filiale: Landstrasse 48, 4020 Linz In traditioneller Handfertigung hergestellte und hochwertige Backwaren werden in der modern gestalteten und trotzdem gemütlichen Bäckerei angeboten. Ausschließlich regionale Zutaten werden hier zu bestem Handgebäck in vielen Sorten und Varianten verarbeitet, ausnahmslos frisch und knusprig. So kennt jeder Linzer auch das „Brandl-Semmerl“. Aber auch süße Brotsorten und spezielle Bäckereien wie die Osterpinze sind sehr zu empfehlen. Außergewöhnlich ist die gläserne Schaubäckerei, in der man sowohl vom Geschäft als auch von der Straße aus den Bäckern bei der Zubereitung der hervorragenden Produkte zusehen kann. Genussvolle Geschmackserlebnisse sind garantiert.

BÄCKEREI, KONDITOREI EICHLER

TEL MAIL WEB

4040 Linz, Leonfeldnerstraße 209 0 73 2/25 46 64 office@baeckerei-eichler.at www.baeckerei-eichler.at Filialen: Leonfeldnerstrasse 133 Aubergstrasse 35 Leonfeldnerstrasse 73 Ein Familienbetrieb, in dem man sich einer langen Backtradition verpflichtet fühlt und nach wie vor hochwertige, geschmackvolle, natürliche, gesunde und handgemachte Spezialitäten herstellt. Alle Backwaren werden mit Natursauerteig in extralanger Gärung hergestellt – ohne Fertigbackmischungen oder Teiglinge. Zur Auswahl stehen zahlreiche herrliche duftende Natursauerteig-, Vollkorn- oder Dinkelbrote, aber auch Vollkorngebäck oder Baguette. Und natürlich gibt es auch ein breites Angebot für Naschkatzen mit BriocheKipferln, Germkuchen, Krapfen oder Butterkipferln sowie die besten Nuss- und Mohnkronen von Linz. Besonders ans Herz gelegt sei diese Bäckerei aber auch Frühaufstehern: Das Bäckerfrühstück gibt es hier ab 4.30 Uhr! www.genuss-guide.net


203

OBERÖSTERREICH LINZ

Essig‘s

BÄCKEREI FENZL TEL WEB

www.essigs.at

ESSIG’S

TEL MAIL WEB

4020 Linz, Niederreithstraße 35b 0 73 2/77 01 93 info@essigs.at www.essigs.at Im nicht nur architektonisch sehenswerten Essig‘s kann man hervorragend speisen, aber auch – sofern man mal keine Zeit dafür findet – in der kleinen, aber feinen Edelgreisslerei Spezialitäten für zu Hause mitnehmen. Ob filetierter Fisch oder portioniertes Frischfleisch, Terrinen, Rinds-, Kalbs- oder Wildsaucen, Sugos, Suppen (z.B. Karotten-Ingwer-, Maroni-, Steinpilz- oder Kürbis-Curry-Suppe) oder frische Pasta – die Köstlichkeiten stammen fast ausschließlich aus eigener Produktion. Aus den Genussregionen kann man Eferdinge Gemüse ebenso finden wie Steirischen Vulkanland-Schinken oder Feinheiten vom MangalitzaSchwein, für den süßen Abschluss werden Kekse nach Saison und Edelschokoladen angeboten. Und auch der Weinkeller wird den Genusssuchenden mit so manchem edlen Tropfen in Versuchung führen. Weinverkostungen und -Seminare werden ebenso angeboten wie Kochkurse für ambitionierte Hobbyköche.

www.genuss-guide.net

4040 Linz, Freistädter Straße 428 0 73 2/24 59 35 www.baeckereifenzl.at Filialen: 4040 Linz/Steyregg, Plesching 53 4209 Engerwitzdorf, Kirchenplatz 12 4030 Linz, Gabesstraße 16 Das Hauptgeschäft der Bäckerei Fenzl liegt direkt gegenüber der Backstube in Linz Urfahr. Als Troadbäcker verwendet Fenzl für Brot und Gebäck ausschließlich oberösterreichische Mehle und Gewürze aus kontrolliertem Anbau, Natursauerteig, Natursalz, Granderwasser und natürliche Zutaten. Dies garantiert längere Haltbarkeit, besten Geschmack, Sicherheit und Natürlichkeit. Brotspezialitäten von Fenzl sind UU-Vollkornhausbrot, PurPur- sowie Felix Brot, in Gebäckkörberl müssen der Troad-Spitz, Buttermilchweckerln, Rudi-Weckerln und Vinschgerl, Dinkelchips sind eine gesunde Knabberalternative.

GRAGGER

TEL WEB

4020 Linz, Hofgasse 3 0 73 2/79 01 32 www.gragger.at Gragger ist Holzofen, Handarbeit, Leidenschaft, Zeit, Genuss, Natursauerteig vom Eichenholzfass und noch vieles mehr. In der kleinen Filiale in der Hofgasse (ums Eck vom Hauptplatz) wird das ganze Biosortiment geboten. Das Florianer Chorherrenbrot, Roggen-DinkelKörndlbrot oder Helis Bauernbrot muss man einfach probiert haben. Tolles Gebäck wie z.B. Bio Flûte aus Weizenmehl und Olivenöl kommt natürlich auch aus dem Holzofen und ist Genuss pur. Süße Mehlspeisen sowie saisonale Schwerpunkte machen das Angebot mehr als perfekt. Gragger Brot gibt es auch vielen Märkten in Ober- und Niederösterreich sowie in Wien am Biobauernmarkt auf der Freyung, Karmelitermarkt, Naschmarkt sowie Kutschkermarkt. (Genaue Markttage findet man in Internet).

GRÜNMARKT URFAHR

4040 Linz, Mühlkreisbahnstrasse Der Grünmarkt in Urfahr wurde 2011 neu gestaltet und ist noch in Umbau. Einen Vorgeschmack auf tolle 2014 GENUSS GUIDE


204

OBERÖSTERREICH LINZ

Ham & Luis, Alois Hörlsberger

Honeder Naturbackstube, Gruberstraße 17

Qualität und höchsten Genuss bieten die bereits bestehenden Geschäfte am Markt. Naturkost Klaus verführt mit einer feinen Auswahl an Obst, Gemüse, Käse und Frischfleisch. Die Linzer Qualitätsbäckerei Knott bietet köstliches Brot und Gebäck. Vinothek, Feinkost sowie Obst- und Gemüsegeschäfte machen das Angebot rund.

HONEDER NATURBACKSTUBE

TEL

HAM & LUIS, FLEISCH- UND WURSTSPEZIALITÄTEN ALOIS HÖRLSBERGER

TEL MAIL WEB

4040 Linz, Strabergerstraße 5 0 73 2/73 12 45 office@ham-luis.at www.ham-luis.at Filiale: Hartmayrgut 5, Tel.: 0 73 2/71 06 85 In dieser Fleischerei hat man sich ganz und gar dem Genuss verschrieben. Auf höchstem Qualitätsniveau, unter Verwendung der besten Zutaten wird eine außergewöhnliche Vielfalt geboten: aus Südamerika Steaks vom Angus Rind, aus Australien edles Lammfleisch. Bei Wurst und Schinken findet man Naturbeinschinken (gesalzen mit Natursalz) ebenso wie Sauna-, Press-, Rauch-, Karree- oder Rindersaftschinken. Aber auch Delikatessen aus ganz Österreich kann man hier erwerben sowie eine feine Auswahl an sehr guten Weinen, in Fässern gereiftem Balsamico-Essig, handgefertigte Pasta oder auch Biojoghurts. Täglich warme Menüs und eine kleine Auswahl an Sauergemüse, Getränken und Gewürzen machen das Angebot vollständig. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

4020 Linz, Marktplatz 3 0 73 2/60 15 06 Die Honeder Filiale gilt als 1. Adresse für Brot und Backwaren am Linzer Südbahnhof Markt. Feinschmecker finden hier traditionelle Roggenbrote, köstliche Biobrote, Weizengebäcke in ursprünglicher Form und Geschmack, sowie regionale Spezialitäten wie Mühlviertler Laib, Mohnzelten und Anissemmeln. Hier bäckt man nach dem Reinheitsgebot und verwendet nur beste Rohstoffe von heimischen Produzenten, eigene Rezepturen und echten Natursauerteig. Die überaus charmante Bedienung gibt kompetente Erklärungen und bietet gerne Kostproben an.

GENUSS GUIDE 2014

4020 Linz, Landstraße 37 0 73 2/24 24 02 Die neu umgebaute Honeder Naturbackstube ist eine traditionelle Landbäckerei aus dem Mühlviertel. Hier gilt das Reinheitsgebot. Das bedeutet: höchste Qualitätsansprüche bei den Rohstoffen, ausgesuchte Lieferanten aus der Region, z.B. Biodinkel und Bioroggen von der Mühlviertler Alm, Gewürze aus dem oberen Mühlviertel, österreichisches Mehl, Butter und Eier. Aus besten Zutaten werden außergewöhnliche Spezialitäten gezaubert, wie Biodinkel Korianderbrot, Dinkel Ciabatta, Mohnzelten und der goldprämierte Mühlviertler Laib, u.v.m.

HONEDER NATURBACKSTUBE TEL

HONEDER NATURBACKSTUBE TEL

Käseglocke

4020 Linz, Gruberstraße 17 0 73 2/24 24 07 Aufgewachsen in ländlicher Umgebung, haben sich Reinhard und Helga Honeder das Empfinden und das Bewusstsein für unverfälschte Natur und gute Rohstoffe erhalten. Bei jedem Stück, das man aus der Naturbackstube Honeder genießt, spürt man die Vielzahl an natürlichen Rohstoffen. Beim Brot findet man Spezialitäten wie den „Mühlviertler Laib“, ein traditioneller, rustikaler Bauernbrotlaib, der noch nach Holzofenart auf Steinplatten gebacken wird. Daher auch der unverkennbare und einzigartige Geschmack. Zahlreiche Bio-Produkte in bester Qualität verführen ebenso zum Genuss, eine goldprämierte Spezialität darunter ist der Bio-Roggenlaib, den es auch in einer großen 3kg Variante gibt. Unbedingt probieren sollte man auch die Mohnzelten! Mit Begeisterung berät das Honeder-Team über die vielen Köstlichkeiten aus Backstube und Konditorei.

KÄSEGLOCKE TEL WEB

4020 Linz, Südbahnhofmarkt 17 0 73 2/60 09 43 www.kaeseglocke.at Die gesamte Geschmacksvielfalt des Naturproduktes Käse finden Genießer in diesem Genuss-Geschäft. Mehr als 300 Sorten – mit besonderem Schwerpunkt auf österreichischen sowie französischen Spezialitäten – stehen zur Auswahl, im Sommer sind es durch das große www.genuss-guide.net


205

OBERÖSTERREICH LINZ

Non Solo Vino

und Jungpflanzen bis hin zu ausgefallenen Spezialitäten und verarbeiteten Produkten. Geboten wird eine der Jahreszeit entsprechende Vielfalt an Gemüse & Feldfrüchten, die gleich in der Nähe wachsen. Öffnungszeiten: Di u. Fr u. Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr.

Angebot an Frischkäsesorten noch mehr. Auch die Genussregionen sind mit einem breiten Angebot vertreten, darunter Schlierbacher Käse. Eine geschmackvolle Auswahl an Wurst (darunter auch Prosciutto und Salami), Antipasti und Sauergemüse, frischer Pasta aus Italien, regionalem Brot (Maisbrot), hochwertigen Olivenölen und Balsamicos, aber auch Zwiebelkonfitüre oder Trüffelhonig rundet das Sortiment ab. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

MARKTHALLE ALTSTADT HAWLE

TEL

LACKINGER FLEISCH UND WURST VON MEISTERHAND

TEL MAIL WEB

4040 Linz, Hauptstraße 32 0 73 2/73 11 58 office@fleischerei-lackinger.at www.fleischerei-lackinger.at Wer Wert auf persönliche und freundliche Bedienung sowie auf Frische und Qualität legt, ist hier richtig. Die Fleischerei erzeugt Spezialitäten noch nach alten Rezepturen – 90 Prozent der Wurstwaren werden selbst hergestellt. Ausschließlich aus Österreich: Schweine, Kälber, Rinder und Lämmer aus artgerechter Aufzucht und kontrollierter Tierhaltung. Im frisch renovierten Geschäft werden feinste Sauna-, Wachholder- oder Kürbisschinken (auch in Bioqualität) ebenso wie italienische Spezialitäten wie Salami oder Cervelat angeboten, aber auch hausgemachte Aufstriche, Pasteten, Sulze, Spinat-, Kaspress-, Speck-, Haschee-, Leber- oder Grammelknödel sowie Milzschnitten. Für Liebhaber von Fisch gibt es Räucherforelle oder Räuchersaibling. Darüber hinaus verwöhnt Lackinger mittags mit einer feinen Menüauswahl. Genuss ist hier garantiert.

MARKT AM BINDERMICHL

4020 Linz, Teuflstraße Der Markt am Bindermichl wird vorwiegend an den Wochenenden von rund 20 HändlerInnen und landwirtschaftlichen ProduzentInnen beschickt. Er ist aus diesem Stadtteil nicht mehr wegzudenken und ist eine genussvolle Bereicherung. Seit mittlerweile mehr als 50 Jahren bietet hier beispielsweise Gemüsebau Kitzmüller am Linzer Bindermichl-Markt, dreimal pro Woche saisonale Produkte aus eigener Erzeugung zum Verkauf an. Das Angebot erstreckt sich von Gemüse über Erdäpfel www.genuss-guide.net

4020 Linz, Altstadt 12 0 73 2/77 12 49 Das Geschäft Hawle in der Linzer Markthalle ist eine Institution. Als Greißlerei – und als einziger Mieter in vierter Generation in der Halle – ist Hawle der Nahversorger der Linzer Innenstadt. Mit einem feinen Angebot spezieller Produkte wie Bio-Schafskäse sorgt man hier für genussvollen Einkauf. Öffnungszeiten: Mo - Fr 6.30 bis 18.00 Uhr Sa. 8.00 bis 15.00 Uhr. Im Sommer: Sa. 10.00 bis 15.00 Uhr, Weihnachtszeit: 10.00 bis 17.00 Uhr.

NON SOLO VINO

TEL MAIL WEB

4020 Linz, Bischofstraße 15 0 73 2/79 77 88 office@nonsolovino.at www.nonsolovino.at Für Liebhaber von italienischen Delikatessen bleibt in diesem Feinkostgeschäft kein Wunsch offen. Hier findet man nicht nur Formaggio (fast 50 Sorten aus ganz Italien) oder feinsten Rohschinken in Topqualität (z.B. herrlichen Rosmarinschinken), sondern selbstverständlich auch Brot (darunter eine sehr empfehlenswerte Focaccia mit Rosmarin), edlen Wein, Antipasti, täglich frische Mehlspeisen, exquisite Grappe, selbst gemachte Pasta, Olivenöl, Essig oder Kaffee. Die Nudelsaucen gibt es jetzt auch im Glas kaufen, wobei die Produktpalette erheblich erweitert wurde (Thunfischsugo, Sugo alla Puttanesca mit Kapern und Oliven, Sugo alla Siciliana mit Melanzani und Kapern, Sugo con vitello e funghi porcini = mit Kalbsragout und Steinpilzen etc.) Und ganz neu sind Pesto-Varianten, z.B. Tomatenpesto, Steinpilzpesto, Pistazienpesto – ebenfalls im Glas zu bekommen. Ebenfalls neu: hausgemachte Marmeladen, verschiedene Patés für Crostini und Chutneys zum Käse. Die Lieferanten werden persönlich ausgewählt, beste Qualität ist damit garantiert. Täglich verlockt eine kleine Karte 2014 GENUSS GUIDE


206

OBERÖSTERREICH LINZ

Obstcorner Alois Röbl

Peterseil

dazu, die Spezialitäten des Hauses gleich im kleinen Restaurant vor Ort zu probieren. Und ein wenig Urlaubsstimmung und mediterranes Lebensgefühl gibt’s da dann auch gratis dazu. Mit dem Buffetservice kann man sich die Delikatessen jetzt auch für den Genuss zu Hause bestellen.

Pro Kaufland

PRO KAUFLAND TEL MAIL WEB

OBSTCORNER ALOIS RÖBL

TEL

4020 Linz, Marktplatz 19 / Südbahnhof 0 73 2/65 48 59 Der Obstcorner verführt mit einer abermals erweiterten und geschmackvoll präsentierten Auswahl an hochwertigem und frischem Obst und Gemüse, darunter viele Spezialitäten aus den Genussregionen BuchkirchnerSchartner Edelobst, Wachauer Marille, Kitzsee Marille, Waldviertler Erdäpfel oder Leondinger Grünspargel, aber auch mit einem reichhaltigen Sortiment an exotischen Früchten in bester Qualität. Ein Teil der Produktpalette wird je nach Saison und Verfügbarkeit in Bioqualität angeboten. Auch das hervorragende Sortiment an Trockenfrüchten, die man hier übrigens auch ungezuckert kaufen kann, wird den Genießer überzeugen. Geschenkkörbe gefüllt mit einer feinen Fruchtpalette, geschmackvollem Trüffelöl, duftenden Gewürzen und einem Sortiment an Nüssen bieten genussvolle Überraschungen. Neu im Sortiment sind Sommer- sowie Wintertrüffel aus Alba und frische Pilze aus der Region.

PETERSEIL TEL MAIL WEB

4020 Linz, Marktplatz 2 0 73 2/60 21 09 office@peterseil-fresh.at www.peterseil-fresh.at Das Fachgeschäft für Obst, Süd- und Trockenfrüchten sowie Gemüse bietet eine unglaubliche Frische und Vielfalt, wenn es um den gesunden Genuss geht. Für Alfred Peterseil war es nur logisch, seine täglich frische Ware auch in gepresster Form seinen Kunden anzubieten. 1992 wurde aus dieser Idee heraus der „Saftladen“ eröffnet. Wer sich durch die Gemüsevielfalt kosten möchte, ist hier immer herzlich willkommen. Süß verführt wird man mit hausgemachten Marmeladen und einer besonders kompetenten Beratung.

GENUSS GUIDE 2014

4040 Linz, Lindengasse 16 0 73 2/73 64 01 office@pro-kaufland.at www.pro-kaufland.at 250 Sorten Käse warten in diesem modernen und übersichtlichen Einkaufscenter darauf, entdeckt zu werden. Wurstspezialitäten aus der eigenen Fleischerei verführen bei bester Präsentation nicht nur Wurstliebhaber zu mehr, beim Fleischangebot muss man sich entscheiden: Rind, Kalb, Schwein, oder soll es doch einmal Ente, Fasan, Wild oder Lamm sein? Auch Frischfisch gibt es hier in großer Auswahl, Obst und Gemüse warten frisch, knackig und bunt im Regal. Das Angebot an Bio-Produkten ist vorbildlich und zieht sich durch praktisch alle Warengruppen. Das ist aber noch nicht alles: Denn Sie finden hier auch 60 verschiedene Brotsorten von verschiedenen Bäckern sowie eine eigene Konditorei und mehr als 1.200 Weine. Überschäumend ist mit achtzig Sorten auch das Bierangebot. Ein echtes Genussgeschäft, übrigens auch mit zahlreichen Spezialitäten aus den Genussregionen!

BÄCKEREI FRITZ RATH K.U.K. HOFBÄCKEREI TEL MAIL WEB

4020 Linz, Pfarrgasse 17 0 73 2/78 41 10 k.u.k.hofbaeckerei@liwest.at www.kuk-hofbaeckerei.at Absolut bezaubernde, kleine Bäckerei, die nicht nur der sehr beeindruckenden Fassade wegen einen Besuch wert ist. Genießer werden hier mit einer riesigen Auswahl an Brot und Gebäck verführt, darunter feinstes Roggenvollkornbrot oder Dinkelbuchweizenbrot. Aber auch Naschkatzen werden stil- und geschmackvoll mit Linzer Torte und - Augen, Mohnkuchen, Müsliriegel und anderen Köstlichkeiten aus der Kaiserzeit verwöhnt, die hier mit viel Liebe zur Backkunst aus frischen Zutaten hausgemacht werden. Daneben gibt es auch ein feines Sortiment mit Marmeladen, Honig oder Sirup. Die charmante Bedienung rundet den sehr guten Gesamteindruck ab.

www.genuss-guide.net


207

OBERÖSTERREICH LINZ

Schenki‘s Vinothek

Schlemmerei-Feinstes aus Österreich

SAMHABER TROCKENFRÜCHTE – OBST TEL MAIL

4020 Linz, Südbahnhof 9 0 66 4/132 37 26 suedi@obst-samhaber.at Das Geschäft bietet auch nach der Neuübernahme eine einzigartige Produktpalette an Trockenfrüchten, Nüssen und Hülsenfrüchten in Topqualität. Die Auswahl ist riesig: drei Sorten Marillen, vier Sorten Datteln, Feigen, Sauerkirschen (viele davon auch in Bio-Qualität), aber auch kandierter Ingwer und verschiedene Schokofrüchte werden angeboten, ebenso wie mit Palmöl geröstete und mit Meersalz gesalzene Gemüsechips. Alle Produkte sind ungeschwefelt und alle werden auch offen verkauft. Die Beratung ist top und glänzt mit außerordentlichem Fachwissen. Eine feine Auswahl an speziellen Gewürzen, Ölen, Gewürzsaucen und diversen Reissorten rundet das Sortiment ab.

SCHENKI´S VINOTHEK TEL WEB

4020 Linz, Taubenmarkt-Arkade Landstraße 12 0 73 2/79 54 44 www.schenkenfelder.at Schenkis Vinothek hat sich zu einem Treffpunkt der Weinkenner und Weinliebhaber in der Linzer Innenstadt entwickelt. Dem Genießer wird eine große Auswahl an heimischen und internationalen Spitzenweinen sowie ausgesuchten Bränden und edlen Spirituosen angeboten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf erlesenen Produkten von heimischen Winzern, aber auch zahlreiche Spezialitäten aus Italien, Frankreich und Spanien finden sich im Sortiment. Für Biogenießer gibt es eine feine Palette an Bioweinen, auch die Auswahl an edlen Spirituosen weiß mit hochwertigen Genussprodukten zu gefallen. Damit die Entscheidung leichter fällt, können verschiedene Produkte selbstverständlich auch vor Ort und bei bester Beratung degustiert werden. Darüber hinaus gibt es ein hochwertiges Angebot an Essigen und Ölen wie Kürbiskern-, Trüffel- oder edles Olivenöl...

www.genuss-guide.net

SCHLEMMEREI – FEINSTES AUS ÖSTERREICH TEL MAIL WEB

4020 Linz, Betlehemstraße 1d 0 73 2/77 34 98 office@schlemmerei.at www.schlemmerei.at Hier wird man in geschmackvoller Atmosphäre mit kulinarischen Raritäten aus allen Ecken des Landes in Versuchung geführt: Ein mit Speck vom Mangalitzaschwein umwickelter Rotkulturkäse (unbedingt probieren!), Wollschweinkäse oder Bioparmesan, Produkte vom Mangalitzaschwein, aber auch vom Zickentaler Moorochsen oder vom Seewinkel Steppenrind aus den Genussregionen werden angeboten. Die Genussregionen sind aber auch mit Buchkirchner-Schartner Edelobst, Pielachtaler Dirndl, Pöllauer Hirschbirne sowie Mühlviertler Alm-Weidegans vertreten. Rohwürste und Salami, Reh- oder Gamsrohschinken oder Ziegensalami finden sich ebenso in der umfangreichen Palette wie frisches Brot und Gebäck wie hausgemachte Blätterteigkipferln mit Wollschweinfülle, hausgemachte Marmeladekreationen wie Kirsch-Espresso oder Marille mit weißer Schokolade. Hausgemacht ist auch das Wollschweinsugo in Zweigelt geschmort. Keimlingsbrot vom Keimlingsbäcker aus dem Mühlviertel oder auch erlesene Weine und Edelbrände sowie ein hervorragender Edelbitterschokoladekuchen stehen neben hausgemachten Sirupen. Tipp: Vieles kann gleich vor Ort gustiert werden.

SÜDBAHNHOFMARKT

4020 Linz, Südbahnhof Das Südbahnhofmarktgelände in Linz ist für Genusssuchende ein Fixpunkt. 58 fixe Geschäfte werden dienstags, freitags und samstags von 150 „Standlern“ und ihrem Angebot unterstützt. Zu finden ist eine absolute Qualität und große Auswahl an kulinarischen Besonderheiten sowie regionalen Spezialitäten. Von der Käseglocke über die Fleischereien Lackinger und Greisinger über Bäckereien bis hin zur Konditorei Jindrak findet man hier für jeden Gusto das Passende. Einkaufen in dieser Marktatmosphäre ist ein besonderes Erlebnis.

2014 GENUSS GUIDE


208

OBERÖSTERREICH LINZ · LOHNSBURG

Winkler Markt

Xocolat

WINKLER MARKT TEL MAIL WEB

4040 Linz, Altenbergerstraße 40 0 73 2/75 75 30-0 winkler@winklermarkt.at www.winklermarkt.at In diesem Supermarkt gibt es alles, was der Genießergaumen begehrt. Obst und Gemüse in Top-Qualität wird hauptsächlich von oberösterreichischen Produzenten geliefert, auch Feinheiten wie Spargel aus der Genussregion Leondinger Grünspargel finden sich im Sortiment. Die Feinkost verführt mit regionalen, internationalen und saisonalen Spezialitäten. Käseliebhaber werden die vielen angebotenen Sorten von kleinen Hofkäsereien zu schätzen wissen, darunter auch den aromatischen Ziegenkäse sowie die Pakete „Genussland Österreich“. Knuspriges und duftendes Brot und Gebäck wird von über 10 Bäckern geliefert, auch eine sehr gute Auswahl an frischem Fisch wird geboten. Frischfleisch wird ausschließlich von der Fleischerei Traunmüller aus Altenberg geboten. Fair-Trade-Produkte gibt es hier ebenso wie eine umfangreiche Palette an Bio-Spezialitäten und Feinheiten aus den Genussregionen. Das Personal berät freundlich und ist überaus hilfsbereit.

XOCOLAT TEL WEB

4020 Linz, Herrenstraße 5 0 73 2/77 09 89 www.xocolat.at Hochwertigste süße Verführungen in großer Auswahl und Vielfalt finden Naschkatzen in diesem exquisiten Schokoladenfachgeschäft. Angeboten werden aber nicht nur Schokoladen und Konfekt – teilweise aus der eigenen Produktion in Wien - sondern auch Fair-TradeProdukte, gefüllte Schokoladekompositionen sowie Köstlichkeiten mit Nougat oder Marzipan. Daneben gibt’s aber auch Schokoladeaufstriche, Schokoladefondue oder Schokoladenlikör. Bioschokolade wird ebenso angeboten wie Eiswein, Portwein oder Rotwein aus Südafrika als Begleitung zu den süßen Versuchungen. Genussvolle Momente sind hier garantiert, auch wegen der sehr freundlichen und herzlichen Bedienung!

GENUSS GUIDE 2014

Die Lohnsburger Bäcker

LOHNSBURG

www.lohnsburger.at

DER LOHNSBURGER BÄCKER TEL MAIL WEB

4923 Lohnsburg, Kobernaußerstraße 104 0 77 54/24 07 s.krautgartner@lohnsburger.at www.lohnsburger.at Den knusprigen Verführungen kann man hier nur schwer widerstehen: Die Palette reicht vom Original Innviertler Bauernbrot über das Dinkel- oder Roggenvollkornbrot bis zum dunklen Schwarzbrot, und auch die Auswahl an Gebäck kann sich sehen lassen. Frische Kaisersemmeln werden vom freundlichen Personal ebenso angeboten wie Schusterlaibchen oder Kornspitz, Dinkelweckerl, Chili-Knoblauch- sowie Vollkornstangerl und das Original Lohnsburger Knoblauchstangerl. Zur Vervollständigung der Angebotspalette gibt‘s eine feine Auswahl an Weinen, Kaffees und Tees. Aber auch Naschkatzen werden sich hier wohlfühlen: Herrliche Mehlspeisen, eine Vielzahl an Strudel- und Kuchenspezialitäten, Torten und Schnitten wollen probiert werden.

www.genuss-guide.net


209

OBERÖSTERREICH

LOHNSBURG · MATTIGHOFEN · MISTELBACH · MONDSEE

Fleischhauerei Badegruber

Fleisch-Wurst Kriechbaum

FLEISCHHAUEREI BADEGRUBER TEL MAIL WEB

4923 Lohnsburg, Kirchenplatz 100 0 77 54/21 28 office@fleischer-badegruber.at www.fleischer-badegruber.at Erlesene und vielfach prämierte Wurst- und Fleischschmankerln werden in der sehr einladenden Fleischhauerei Badegruber angeboten. Die Auswahl ist groß: Neben einer feinen Käsepalette (ca. 20 Sorten) gibt es eine Vielfalt von Schinkenkreationen, Lohnsburger Speck, Schwanthaler Speck, Surspeck und Blunzn, aber auch scharfen Jalapeno-Leberkäse oder Käseleberkäse. Und auch an die schnelle Küche wurde gedacht: Es gibt hervorragende Innviertler Knödel, Kaspressknödel oder feine Leberknödel. Exotische Gewürze von der Fa. Wiberg Home, Nudeln, Weine, Senf, Honig oder eingelegte Spezialitäten werden ebenso für einen kulinarischen Hochgenuss angeboten. Das Personal berät freundlich und hilft auch mit Zubereitungstipps aus.

MATTIGHOFEN

FLEISCH-WURST KRIECHBAUM

TEL MAIL WEB

5230 Mattighofen, Stadtplatz 32 0 77 42/582 22 office@fleischauerei-kriechbaum.at www.fleischhauerei-kriechbaum.at Klassische handwerkliche Metzgerei, die als Familienbetrieb geführt wird und bei der die eigene Produktion aller verkauften Wurstwaren noch selbstverständlich ist. Mit viel Fachkenntnis und Erfahrung werden hier hochwertige Produkte hergestellt, das frische Fleisch – das auch in Bio-Qualität angeboten wird - kommt aus der hauseigenen Schlachtung. Die Angebotspalette bei Wurst und Schinken ist umfangreich, herrlich duftende Wacholder-, Burgunder-, Puten- und Beinschinken findet man ebenso wie Innviertler Speck oder Bauerngeselchtes. Auch die Salami wird hier selbst gemacht, verschiedene Sulzen, Aufstriche, Gewürze und Teigwaren vervollständigen das Sortiment. Auch Beratung und Service überzeugen.

www.genuss-guide.net

Margit Roitner Apfelhof

MISTELBACH

MARGIT ROITNER APFELHOF TEL MAIL WEB

4613 Mistelbach, Mistelbacherstraße 9 0 72 42/288 19 office@apfelhof-roitner.at www.apfelhof-roitner.at Familienbetrieb, der sich seit über 50 Jahren auf den Obstbau von Äpfeln und Birnen in höchster Qualität spezialisiert. Im sehr freundlichen und herrlich duftenden Hofladen werden mehr als 20 verschiedene Sorten Äpfel und 7 Sorten Birnen aus der Genussregion Buchkirchner-Schartner Edelobst, aber auch Kartoffeln angeboten. Die Äpfel werden am Hof zu hervorragenden und prämierten direktgepressten Säften verarbeitet, auch exquisite Apfel- und Birnenbrände sowie Apfelmost kann man hier kaufen. Zusätzlich gibt es Honig, eine tolle Auswahl an Marmeladen (darunter z.B. schwarze Johannisbeere mit Rotwein oder Ribisel-ChiliRosmarin-Marmelade) und süße Apfelchips.

MONDSEE

MARKTMETZGEREI MONDSEE

TEL

5310 Mondsee, Marktplatz 6 0 66 4/579 26 86 Nette Metzgerei mit einer breiten Produktpalette: Die Auswahl an der Käsetheke überzeugt, es gibt silofreien Rohmilchkäse ebenso wie Spezialitäten von der Ziege. Bei Wurst und Schinken wird neben Gamssalami auch Lardo vom Wollschwein, Paprikakürbisspeck, Beinschinken oder hervorragender Burgunderschinken angeboten. Neu im Programm ist der Steirische Vulkanlandschinken aus der Genussregion. Das Frischfleisch gibt’s in bester Qualität vom Rind, vom Schwein, vom Kalb, vom Wild oder von der Pute (auch in Bioqualität), alles stammt aus der Region. Auch die angebotenen Fische kommen fangfrisch aus den heimischen Seen, das knusprige Brot und Gebäck von den heimischen Bäckern. Darüber hinaus werden hausgemachte Salate und Pasteten, verschiedene Antipasti, Essige, Marmeladen und Chutneys angeboten.

2014 GENUSS GUIDE


210

OBERÖSTERREICH MUNDERFING · MÜNZKIRCHEN · NEUZEUG

Spatzenegger Franz

Fleisch- und Wurstwaren Steininger

ten Produkten wird in diesem Fachgeschäft angeboten. Das beginnt schon an der Käsetheke mit verschiedenen hausgemachten Aufstrichen und Käsespezialitäten (Vorarlberger Bergkäse, Schärdinger Käse), an der Wurst- und Schinkentheke findet man rund 40 Sorten feinster, selbst hergestellter Wurst, darunter Kürbiskernschinken oder Leberkäse ebenso wie Knacker, Blutwurst, Karee- oder Schinkenspeck, aber auch feine, magere Schinkencreme. Das Fleisch stammt aus der Region und kommt frisch aus der hauseigenen Schlachtung, auf Bestellung gibt’s auch Wild oder Lamm. Darüber hinaus gibt es hausgemachte Kaspressknödel und Fleischstrudel, donnerstags auch die „Kesselheiße“ für den kleinen Hunger zwischendurch. Knuspriges Brot und Gebäck vom örtlichen Bäcker wird ebenfalls angeboten, es gibt verschiedene Sauergemüse und Gewürze, und auch frischen Fisch (ab Donnerstag) kann man hier kaufen. Sehr freundliche Bedienung.

MUNDERFING

www.spatzenegger.at

NEUZEUG

WINKLERGUT FAMILIE BURGI & JOSEF ROGL

SPATZENEGGER FRANZ TEL MAIL WEB

5222 Munderfing, Hauptstraße 100 0 77 44/62 45 office@spatzenegger.com www.spatzenegger.com Feinstes Geflügel sowie Wildspezialitäten verführen hier zum Genuss. Das angebotene Wild stammt überwiegend aus der Region und wird im eigenen Betrieb zerlegt. Hirsch, Reh, Wildschwein oder Gemse werden ebenso angeboten wie Hase oder Wildgeflügel. Darüber hinaus gibt es aber auch eine breite Palette an Geflügelprodukten (auf Bestellung auch in Bioqualität), Käse, Nudeln oder Eier aus Freilandhaltung, aber auch den Wein zum Wild, Edelbrände oder feine Liköre.

MÜNZKIRCHEN

FLEISCH- UND WURSTWAREN STEININGER TEL MAIL WEB

4792 Münzkirchen, Hofmark 32 0 77 16/72 27 metzgereisteininger@hotmail.com www.metzgerei-steininger.at Eine breite Palette an innovativen und ausgezeichne-

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

4523 Neuzeug, Pachschallernstraße 9 0 72 59/30 88 josef.rogl@aon.at www.rogl-speck.at Bereits seit 1833 bewirtschaftet die Familie Rogl den Bauernhof, man legt hier großen Wert auf Bewährtes und auf Genuss aus der Region, wohl auch weil man weiß, dass Essen viel mehr ist als nur Nahrung. Im kleinen und sehr heimeligen Geschäft werden ausschließlich aus eigenen Rohstoffen und nach überlieferten Rezepten erzeugte Spezialitäten wie der ausgezeichnete Rohschinken oder der Karrespeck, Kaminwurzen, Blunzen oder die hervorragende Haussulz angeboten. Aber auch Grammelschmalz, Verhackert, Rauchkuchl-, Speck- oder Leberknödel sowie Beuschel gibt es, vervollständigt wird die umfangreiche Palette an Verführungen mit Nudeln, Sauerteigbroten oder Honig. Sympathische und sehr freundliche Beratung! Geöffnet Do u. Fr 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr, Sa 8.30 bis12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

www.genuss-guide.net


211

OBERÖSTERREICH

NIEDERNEUKIRCHEN · OBERWEIS-LAAKIRCHEN · OFFENHAUSEN · OSTERMIETHING

Wagners Weinshop

Bäckerei-Konditorei Brandner

NIEDERNEUKIRCHEN

OFFENHAUSEN

BIOHOF PEVNY TEL WEB

4491 Niederneukirchen, Ruprechtshofen 46 0 72 24/71 25 www.bio-pevny.at Der Biohof-Pevny ist ein kleiner Geheimtip für feinstes Bauernbrot. Jeden Freitag und Samstag bäckt Anna Penny köstliches Bauernbrot, das im Hofladen direkt verkauft wird. Weiters im Sortiment sind Dinkelvollkornbrot nach Hildegard von Bingen, SonnenblumenLeinsamenbrot oder Kürbiskernbrot. Weiters gibt’s hier noch Anni‘s Bio-Nudeln, Getreide, Kräuter, Marmeladen, Säfte sowie Liköre und Edelbrände aus eigener Erzeugung. Einfach köstlich. Öffnungszeiten: Donnerstag 16.00 bis 19.00 Uhr, Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr.

KOHLBÖCKHOF

TEL MAIL

TEL MAIL WEB

4664 Oberweis-Laakirchen, Weinstraße 31 0 76 13/44 04 41 vinothek@wagnerweb.at www.wagners-weinshop.at Weine aus aller Welt für den puren Trinkgenuss findet man in Wagner‘s Weinshop. Die Auswahl ist riesig, es gibt edle Tropfen aus Österreich und Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Chile, Portugal, Argentinien, Australien, Neuseeland oder den USA, natürlich werden auch Schaumweine, Süß- und Portweine oder Cherry angeboten. Neu im Sortiment: Verjus Frizz, ein innovativer und alkoholfreier Aperitif, der aus unreif geernteten Trauben hergestellt wird. In Versuchung führen aber auch hochwertige Brände, Grappe, Cognac, Whisky und Gin. Weine aus Bio-Dynamischem Anbau finden sich ebenso im Programm wie Alimentari, darunter Pasta, edle Olivenöle, Sugo, Gewürze oder auch Meersalz, für den süßen Abschluss gibt‘s Edelschokolade. Beraten wird man hier mit viel Kompetenz und Charme von Dipl. Sommeliers.

www.genuss-guide.net

4625 Offenhausen, Kohlböck 1 0 66 4/384 38 72 g.fuchshber@aon.at Günther Fuchshuber bäckt ein uriges Holzofenbrot nach alter Tradition und verkauft es im Hofladen sowie auf Märkten. Natursauerteig und lange Teigreifezeiten bringen höchsten Genuss. Die Spezialitäten sind Störibrot (halbweisses Traditionsbrot in Oberösterreich), Bauernbrot und Roggenvollkornbrot. Verkauf ab Hof: Fr 15.00 bis 19.30 Uhr, Wochenmarkt Wels: Sa 7.30 bis 12.00 Uhr, Schrannenmarkt Salzburg: Do 8.00 bis 12.00 Uhr.

OSTERMIETHING

BÄCKEREI-KONDITOREI BRANDNER

OBERWEIS-LAAKIRCHEN

WAGNERS WEINSHOP

Fleischhauerei Franz Schuster

TEL

5121 Ostermiething, Gewerbegebiet 1 0 62 78/793 85 Liebe, Können, Zeit. Brot von der Bäckerei Brandner ist bekannt für naturbelassene Herstellung mit Natursauerteig und zeitaufwendigem Backverfahren. Alle angebotenen Brotsorten (darunter Flachgauer Bio-Laib, Walnußbrot, Innviertler Bauernlaib...) werden ohne Verwendung von künstlichen Zusatzstoffen gebacken. Bei Brandner gibt‘s noch knusprige handgemachte Semmeln, Salzstangerl, Mohn- Sesam- und Roggenweckerl. Für Mehlspeisliebhaber gibt‘s eine große Auswahl an leckeren Feingebäcken, Kuchen und Schnitten. Übrigens, die besten Topfengolatschen im Bezirk Braunau kommen aus dem Hause „Brandner”. Das Personal bedient freundlich und mit viel Fachwissen.

FLEISCHHAUEREI FRANZ SCHUSTER

TEL MAIL WEB

5121 Ostermiething, Gewerbegebiet 1 0 62 78/62 14 office@fs-partyservice.at www.fs-partyservice.at Die edle, sehr moderne Fleischhauerei besticht vor allem mit einer Riesenauswahl an der Wursttheke, darunter zahlreiche feinste Schinkenspezialitäten wie Sauna-, Bein- oder Landschinken, aber auch Streichwurst mit Kürbiskernen, Chili oder mit Honig-Sahne. Das hervorragend präsentierte Frischfleisch in bester Qualität kommt 2014 GENUSS GUIDE


212

OBERÖSTERREICH OTTENSHEIM · PASCHING · PENNEWANG · PERG

Backhaus Casagrande

Bäckerei Frauendorfer

ausschließlich von Lieferanten aus der Region. Frischer Fisch wird ebenso geboten wie Lachsbutter und hausgemachte Aufstriche, und auch die Käsepalette weiß mit Feinheiten zu gefallen. Im Imbissbereich stehen täglich mehrere Menüs zur Auswahl, die Auswahl an Fertiggerichten wurde erweitert (unter anderem gibt‘s Gulaschsuppe, Beuschel oder Blunzengröstl). Die Bedienung ist freundlich und hilfsbereit, und für besondere Anlässe werden auch ein Partyservice sowie Geschenkartikel angeboten.

PENNEWANG

ZIEGENHOF LEEB TEL MAIL WEB

OTTENSHEIM

BACKHAUS CASAGRANDE TEL MAIL WEB

4100 Ottensheim, Lederergasse 14 0 72 34/824 38 brot@backhaus-casagrande.at www.backhaus-casagrande.at Hier werden feinstes Brot und Gebäck und verführerische Mehlspeisen noch nach Großmutters Rezepten selbst hergestellt. Beim Brot reicht die hochwertige Auswahl vom Brennessel- über Finnen- bis zum Müslibrot, beim Gebäck gibt’s Kümmelweckerln ebenso wie Kornschrotweckerln oder Laugenbrezen. Naschkatzen werden aber auch die feinen Brandteigkrapfen, Topfenschnitten, Schaumrollen, den saftigen Marillenkuchen oder den süßen Apfelstrudel zu schätzen wissen. Es wird übrigens ausschließlich mit Granderwasser und Meersalz gearbeitet. Selbst Nudeln werden hier selbst erzeugt. Die Liebe zum Handwerk schmeckt man ebenso wie die hochwertigen Zutaten.

4624 Pennewang, Mitterfils 6 0 72 45/264 50 h.leitenmayr@mywave.at www.ziegenhof-leeb.at Auf dem Ziegenhof der Familie Leeb wird auf Frische und Kreativität gesetzt. Angeboten werden zahlreiche aus naturbelassener Ziegenmilch hergestellte Köstlichkeiten, darunter 20 verschiedene Käsespezialitäten wie Frischkäse, Frischkäserouladen oder eingelegter Ziegenkäse ebenso wie Ziegengouda oder Frischkäseterrinen mit Lachs, aber auch frische Ziegenmilch, Molke, Joghurt oder Topfen. Darüber hinaus gibt es Ziegensalami und -kabernossi, saisonal auch frisches Kitzfleisch. Die Familie berät freundlich und mit viel Fachwissen.

PERG

PASCHING

SURACE, SPEZIALITÄTEN AUS ITALIEN TEL MAIL WEB

4061 Pasching, Pluskaufstraße 7 0 72 29/613 53 office@surace.at www.surace.at Den wahren Geschmack und Charme Italiens kann man in diesem „Alimentari“ finden. Es werden ausschließlich Genussprodukte der Apenninenhalbinsel geboten, darunter feinster Trüffelkäse, Pecorino, Wildschweinwurst, Salami, Prosciutto di Parma und natürlich auch Prosciutto di San Daniele, Mortadella, Kapern oder Oliven. Sie erleben ein kleines Stück Italien mitten in Oberösterreich, eine „Trattoria originale“ mit Alimentari.

GENUSS GUIDE 2014

www.kasalm.at

BÄCKEREI & KONDITOREI CLEMENS FRAUENDORFER TEL MAIL WEB

4320 Perg, Linzer Straße 6 0 72 62/522 94 frauendorfer@perg.at www.frauendorfer.cc

www.genuss-guide.net


213

OBERÖSTERREICH

PERG · PFAFFSTÄTT · PREGARTEN

Pani – Der Bäcker

Strasser-Markt

Kleine Bäckerei mit einem sehr guten Angebot an frischem und knusprigem Brot und Gebäck. Traditionelle Backkunst zeigt sich hier in speziellen Sorten wie dem Franzlbrot, einem Vollkornbrot nach Geheimrezept. Ein Tipp: Ab 16.00 Uhr wird als „Abendbrot“ frisches Weißbrot gebacken. Und sollten Sie sich den Tag ein wenig versüßen wollen, dann seien Ihnen die selbst gemachten Mehlspeisen empfohlen. Angeschlossenes Nichtraucherkaffee mit sehr freundlicher Bedienung.

PANI – DER BÄCKER

TEL MAIL WEB

4320 Perg, Herrenstraße 7 0 72 62/525 34 pani@baecker.at www.pani.baecker.at Sehr feine und bodenständige Bäckerei/Konditorei, die mit einer Riesenauswahl zu besonderem Genuss verführt: Sehr zu empfehlen sind das Walnussbrot, das Leinsamenbrot, das Kletzenbrot oder die Bärlauchciabatta. Jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag gibt es frischen Schaumspitz und andere frische Süßigkeiten wie Punschkrapfen, und auch die feinen Schnitten seien Leckermäulern wärmstens ans Herz gelegt. Je nach Saison werden auch frische Kekse angeboten.

Fleischerei Karl Heinz Fürst

oder ofenwarm aus der eigenen Backstation. Vervollständigt wird die Produktpalette mit einem sehr guten Angebot an Weinen – auch von Top-Winzern – und Edelbränden. Insgesamt ein Nahversorger, wie man ihn sich nur wünschen kann! PFAFFSTÄTT

JOHANN WINTER „MICHLBAUER“ TEL WEB

PREGARTEN

STRASSER-MARKT TEL MAIL WEB

4320 Perg, Bahnhofstraße 16 0 72 62/525 78 info@strasser-markt.at www.strasser-markt.at Nahversorger mit besonders freundlicher Atmosphäre und einem hochwertigen, erstklassig sortierten Produktangebot. Obst und Gemüse sind frisch, saisonal vorwiegend aus den Oberösterreichischen GenussRegionen und natürlich auch in Bio-Qualität zu haben, die Auswahl an der Käsetheke besticht mit Vielfalt und Qualität. Bei Wurst und Schinken findet man regionale Feinheiten wie hausgemachten Speck ebenso wie eine erstklassige Auswahl an internationalen Spezialitäten, aber auch hausgemachte Convenience-Produkte wie Kaspressknödel, Leberknödel oder Rindsrouladen. Frischfleisch wird fast ausschließlich von regionalen Lieferanten zugekauft, Brot und Gebäck (auch in Bioqualität) kommen frisch von Betrieben aus der Region

www.genuss-guide.net

5222 Pfaffstätt, Erlach 3 0 77 44/822 23 www.michl-bauer.at Sehr netter Hofladen, der mit einem hervorragenden Angebot an Fleisch- und Wurstspezialitäten zu überzeugen weiß. Alle Produkte stammen direkt vom Hof, produziert wird noch nach althergebrachter Weise, Feinschmecker werden das zu schätzen wissen. Sehr empfehlenswert ist der hervorragende Rohschinken, darüber hinaus wird auch feinstes Innviertler Bauerngeselchtes oder Schinkenspeck angeboten. Das frische Schweinefleisch stammt aus der hofeigenen Schlachtung, und auch knuspriges Holzofenbrot und duftendes Gebäck kann man hier immer donnerstags, freitags und samstags kaufen.

FLEISCHEREI KARL HEINZ FÜRST TEL MAIL WEB

4230 Pregarten, Tragweinerstraße 7 0 72 36/22 06 office@fleischerei-fuerst.at www.fleischerei-fuerst.at Traditionsreicher Fleischerbetrieb, der bereits in der dritten Generation geführt wird. Angeboten werden Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der Mühlviertler Region, darunter auch traditioneller Mühlviertler Knoblauchspeck. Bekannt ist auch die Spezialität des Hauses, der Fürstroller. In vielen Wurstsorten ist sogar kein tierisches Fett enthalten. Gesundes Raps- oder Olivenöl fungiert hier als Geschmacksträger. Es gibt Kalorien- und cholesterinarme Schmankerl wie den Rindersaftschinken oder das Tafelspitzsülzchen. Bei Fürst wird ausschließlich frisches Fleisch aus der Region zu Qualitätsprodukten verarbeitet. Eine feine Auswahl an Käse findet sich ebenso im Programm wie frischer Fisch am Wochenende. Als Nahversorger werden aber 2014 GENUSS GUIDE


214

OBERÖSTERREICH PREGARTEN · RIED/INNKREIS

Bäckerei Café Mayr

Zöls Fisch-Wild-Geflügel

Fleischerei Walter Leibetseder

Feinkostbereich überzeugt ein riesiges Sortiment mit rund 200 Käsespezialitäten (darunter Spezialitäten aus der Region, aber auch französische und italienische Verführungen sowie zahlreiche Bio-Varianten wie Schaf- oder Ziegenkäse, Alm- und Hirtenkäse) sowie Wurst- und Schinkenspezialitäten, darunter auch laktose- und glutenfreie Produkte. Fisch gibt es frisch, zu besonderen Anlässen auch Meeresfrüchte. Das frische Obst und Gemüse wird sehr geschmackvoll präsentiert, die Weinauswahl ist – wie auch die Beratung – hervorragend. Einkaufen mit Genuss.

auch knuspriges Brot und Gebäck, frische Salate, feine, hausgemachte Mehlspeisen, Teigwaren, Essig, Öl oder Süßwaren sowie Catering und Partyservice angeboten. Mittags gibt es täglich ein Menü, das im Metzgerstüberl genossen werden kann.

VINOTHEK MAYR TEL MAIL

4230 Pregarten, Tragweinerstraße 30 0 72 36/22 36 office@friseurmayr.at Hervorragende Vinothek, die sich durch eine besondere Auswahl an exzellenten Weinen (mit Schwerpunkt Österreich), exquisiten Grappas und Veltlinerbränden sowie eine sehr gute und freundliche Beratung auszeichnet. Die Weine und Brände werden hier auch glasweise verkauft. Angeboten werden aber auch verschiedene Weingeschenke, edle Weingläser sowie Zubehör.

MAYER BÄCKER

TEL MAIL WEB

RIED/INNKREIS

BILLA CORSO

TEL

4910 Ried/Innkreis, Stelzhamerplatz 5 0 77 52/702 75 Im vorbildlich geführten Billa Corso einzukaufen ist ein wahrer Genuss. Nicht nur die Feinkostabteilung mit einer geschmackvollen Auswahl an Käse (ca. 60 Sorten, darunter Rohmilchkäse, Camembert, aber auch BioKäse wie der Tilsiter), Wurst (mit einer großen Auswahl an Schinken- und Salami-Spezialitäten, aber auch Pasteten wie Entenleber- oder Wildschweinpastete) sowie Fleisch und Fisch – der saisonal auch frisch angeboten wird – ist überzeugend. Das knackige Obst und Gemüse sowie die unglaubliche Brotauswahl machen ebenfalls Lust auf mehr. Im umfangreichen Sortiment finden sich aber auch Feigensauce oder eine breite Palette an Spezialessigen und -ölen. Eine feine Weinauswahl und ein besonders umfangreiches Biosortiment sowie das Corso-Sortiment bestehend aus Ölen, Gewürzen und Teigwaren, runden das Angebot ab.

EUROSPAR TEL

4910 Ried/Innkreis, Goethestraße 10 0 77 52/717 12 Ein Supermarkt, der keine Wünsche offen lässt. Im

GENUSS GUIDE 2014

4910 Ried/Innkreis, Stelzhamerplatz 4 0 77 52/825 63 office@mayer-baecker.at www.mayer-baecker.at Die Adresse für den ernährungsbewussten Genießer. Alle Brot- und Gebäcksorten tragen hier das AMAGütesiegel. Die Hauptzutaten und Rohstoffe kommen aus der direkten Umgebung. Gebacken wird nach traditionellen Rezepten und unter Verwendung von echtem Natursauerteig, mit Dampfl-Führung und langen Teigruhezeiten. Die frischen Backspezialitäten kommen direkt aus der Backstube hinter dem Verkaufsgeschäft – darunter Innviertler Bauernbrot, Dinkelvollkornbrot, Original Schusterlaiberl... Naschkatzen werden die hervorragenden Konditoreiprodukte – wie die Schwanthaler Torte, aber auch die hervorragenden Krapfen sowie Topfenschnecken – zu schätzen wissen. Viele Spezialitäten werden in Bio-Qualität angeboten und für Allergiker gibt es auch Roggenbrote ohne Hefe. Mittags gibt es köstliche Gerichte aus der „gesunden Küche“ – mit Zertifikat des Landes Oberösterreich.

ZÖLS FISCH-WILD-GEFLÜGEL TEL MAIL

4910 Ried/Innkreis, Bahnhofstraße 15 0 77 52/820 58 office@zoels.at Ein sehenswertes Detailgeschäft, das den Gourmet mit einer sehr guten Palette an Wild- und Fischspezialitäten überrascht. Die Auswahl an Delikatessen reicht vom frischen Fisch (darunter natürlich Süßwasserfische wie Forellen, Reinanken, Lachse, Zander oder Karpfen, aber www.genuss-guide.net


215

OBERÖSTERREICH

ROHRBACH · ROTTENBACH

Schinkensorten wie Sauna-, Back- oder Honigschinken, über 50 Sorten Wurst, Wollschweinspeck) wird komplett selbst hergestellt. Im Sortiment findet man auch Biofleisch von der Mühlviertler Alm Sonnberg. Rinds-, Kalbs- und Lammfleisch kommen aus dem Bezirk Rohrbach, weiters werden Gustino-Schweinefleisch und heimisches Geflügel angeboten. Frischen Fisch kann man hier ebenso kaufen, die Auswahl reicht von Forelle und Karpfen bis zu Lachs und Heilbutt. In der großen Imbissecke werden Mühlviertler Spezialitäten wie Leberschädl oder gebackene Speckknödel angeboten. Das neu errichtete Café im 1. Stock rundet die Leibetseder Genusswelt mit hausgemachten süßen Spezialitäten perfekt ab.

auch Edelfische wie Blue Marlin, Red Snapper, Papageienfisch oder Drachenkopf) über pikante Fischsalate, Flusskrebssalat, Meeresfruchtsalat, Heringkäse, feine Räucherspezialitäten, Terrinen, Aufstriche, Muscheln und Austern, Haus- und Edelbrände bis hin zu Gewürzen aus der Region. Daneben wird aber auch eine breite Palette an Wildspezialitäten angeboten, von Wildschwein und Hirsch bis zu Wildente und Wachtel, Trüffelsalami oder Wildschweinschinken verführen ebenso zum Genuss wie eine feine Auswahl an Käse, Pasta, verschiedenen Antipasti, Pesto, Chutneys, Essigen, Senf oder Süßem wie Trüffelhonig und italienische Schokolade. ROHRBACH

LEIBETSEDER GASTRONOMIE UND FLEISCHWAREN

TEL MAIL WEB

4150 Rohrbach, Stadtplatz 27 0 72 89/42 76 essenvombesten@aon.at www.essenvombesten.at Fleischerei mit über 50-jähriger Tradition, Regionalität wird seit jeher großgeschrieben. Die breite Palette an Selch-, Schinken- und Wurstprodukten (darunter viele

ROTTENBACH

BÄCKEREI-CAFÉ HEFTBERGER TEL MAIL WEB

4681 Rottenbach, Nummer 6 0 77 32/28 66 office@baeckerei-heftberger.at www.baeckerei-heftberger.at Traditionelle Bäckerei mit umwerfendem Angebot an frischen und knusprigen Brot- und Gebäckspezialitäten. Beim Brot reicht die Palette von Land-, Fitness-,

Ganz schön schlau!

Mutter Natur hat die Zutaten für unser Bio-Brot, Bio-Gebäck und BioMehlspeisen mit allen Vorzügen ausgestattet. Das nennt man Fürsorge.

Bio-Hofbäckerei Mauracher

Pogendorf 8, 4152 Sarleinsbach, Telefon: +43.(0) 7283 8466 office @mauracherhof.com, www.mauracherhof.com


216

OBERÖSTERREICH SARLEINSBACH · SCHÄRDING

Mauracher Bio-Hofbäckerei

Bäckerei Buchegger

Fleisch-Wurst-Feinkost Feichtinger

Nur beste Zutaten aus der Region werden für die Herstellung der rund 30 Sorten feinem und ofenfrischem Brot (darunter Roggenbrot, Dinkelvollkornbrot, Holzhackerbrot, Bauernbrot, Karottenbrot) und Gebäck (wie Kartoffelweckerl mit Sauwald-Erdäpfeln aus der Genussregion, aber auch gluten- oder hefefreies Gebäck) verwendet. Produziert wird ausschließlich mit Granderwasser und unter Verwendung von Natursauerteig. Für Bioliebhaber wird Biobrot und Biogebäck angeboten, und auch Naschkatzen werden sich zwischen Buchteln, Bienenstich, Krapfen mit original Wachauer Marillenmarmelade, Topfenschnitten und hausgemachten Torten wohlfühlen. Und nicht zuletzt die sehr kompetente und freundliche Bedienung, die sich für jeden Kunden Zeit nimmt, macht Einkaufen hier zum Genuss.

Toscana- und Dinkelbrot bis zum Kletzen- und Olivenbrot, beim Gebäck verführen herrliches Baguette (Tomaten- und Vollkornbaguette) sowie Bärlauchweckerl. Für Biogenießer wird unter anderem Bio-DinkelVollkornbrot angeboten. Liebhaber von Süßem können aus einer Vielzahl an klassischen Torten wählen, auf Wunsch werden auch besondere Torten wie Anlass-, Hochzeits- oder Gagtorten hergestellt. Besonders beliebt ist aber der flaumige Guglhupf nach Omas Rezept. Unter dem Motto „Land lebt auf“ wird der Nahversorger im Ort mit frischem Brot beliefert. SARLEINSBACH

MAURACHER BIO-HOFBÄCKEREI TEL MAIL WEB

4152 Sarleinsbach, Pogendorf 8 0 72 83/84 66-0 office@mauracherhof.com www.mauracherhof.com Filiale: Feinschmeckerei, 4150 Rohrbach, Stadtplatz 15. Bereits seit 1625 wird am Mauracher Hof in Sarleinsbach, mitten im Mühlviertel, Brot gebacken. Der Traditionsbetrieb stellte schon vor über 30 Jahren auf Bio um, das hochwertige Bio-Getreide aus der Region wird auf dem Mauracher Hof unmittelbar vor dem Backen direkt in die Teigschüssel gemahlen. So bleiben Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, also alle wertvollen Bestandteile des Korns inklusive Keimling, erhalten. Das Ergebnis ist Premiumqualität voller Vitalkraft und Geschmack. Übrigens wird das Mauracher Brot nur in Öfen mit Holzfeuerung gebacken. Die breite Palette an hervorragenden Natursauerteigbroten ist hefefrei, weizenfrei und laktosefrei. Im Sortiment finden sich außerdem knuspriges Gebäck und feinste Mehlspeisen, und auch wer an Glutenunverträglichkeit wie Zöliakie leidet, wird hier fündig: Unter den glutenfreien Backwaren aus Buchweizen finden sich Brot, Apfelkuchen, Florentiner, Nusszungen oder Kokosbusserl.

SCHÄRDING

BÄCKEREI BUCHEGGER TEL MAIL WEB

4780 Schärding, Oberer Stadtplatz 45 0 77 12/296 78 office@baeckerei-buchegger.at www.baeckerei-buchegger.at

GENUSS GUIDE 2014

FLEISCH-WURST-FEINKOST FEICHTINGER TEL MAIL WEB

4780 Schärding, Oberer Stadtplatz 45 0 77 12/68 83 office@feichtinger-wurst.at www.feichtinger-wurst.at Die Genussfleischerei verführt nach wie vor mit einem überragenden Angebot zum Einkauf. An der Käsetheke gibt’s eine kleine aber feine Auswahl an Spezialitäten wie Schärdinger Käse oder Vorarlberger Heumilchkäse. Bei Wurst und Schinken – die übrigens ausschließlich aus eigener Produktion stammen – fällt die Wahl zwischen 100 verschiedenen Sorten schwer. Allein 10 verschiedene Schinkensorten – mit Spezialitäten wie dem Backschinken oder dem Spargelschinken – werden angeboten, zum Genuss verführt aber auch über Buchenholz geräucherter Kareespeck oder Knoblauchspeck. Beim frischen Fleisch findet man Spezialitäten vom Kalb, Rind oder Schwein ebenso wie vom Lamm, Wild oder der Ente. Auch frischen Fisch kann man hier kaufen, und an die schnelle Küche wurde mit Kaspress-, Haschee-, Speck-, Grammel- und Leberknödel ebenso gedacht wie an den kleinen Hunger mit Lasagne, Gulasch, Roast-Beef oder Beuschel. Das Personal berät freundlich, gibt Zubereitungstipps und empfiehlt auch gerne den passenden Wein.

www.genuss-guide.net


217

OBERÖSTERREICH

SCHÄRDING · SCHARNSTEIN · SCHARTEN

Silmbroth Fleischhauerei

Lehner’s Bauernleberkäse

FLEISCHHAUER MOSER TEL MAIL WEB

4780 Schärding, Silberzeile 1 0 77 12/358 80 mosermetzger@utanet.at www.moser-metzger.gemeindeausstellung.at Geschmack wird hier selbst gemacht. Die überragende Auswahl an Wurst- und Fleischwaren stammt aus eigener Produktion, angeboten werden rund 150 Sorten Wurst wie die Moser Hauswurst, der Grill-Pfefferschinken, Bärlauch-, Bein- und Knoblauchschinken, aber auch der als bester Oberösterreichs ausgezeichneter Karreespeck oder Wurzelspeck. Beim Frischfleisch verführen Spezialitäten vom Lamm sowie Rindfleisch in Bioqualität, im Convenience-Angebot finden sich Gulasch, Beuschel, Rindsrouladen oder Rinderbraten. An der Käsetheke glänzt eine feine Auswahl an regionalen Käsen wie Bio-Bergkäse, Bruder Meinrad und hausgemachten Aufstrichen, darüber hinaus werden Nudeln, Senf, Sauergemüse von Biobauern aus der Region, Brot und Gebäck aus der Region sowie verschiedene Schnäpse und Liköre angeboten. Sehr freundliches Personal.

SCHARTEN

KRONBERGERHOF ING. GEORG ROITHMEIER

TEL MAIL

SCHARNSTEIN

SILMBROTH FLEISCHHAUEREI

TEL WEB

4644 Scharnstein, Viechtwang 23 0 76 15/22 54 www.silmbroth.at In der Biofleischerei Silmbroth, ein Traditionsbetrieb im Familienbesitz seit 1905, wird noch selbst geschlachtet. Das Fleisch – ob Schwein, Rind, Kalb, Lamm oder Wild – stammt ausschließlich von Bauern aus dem Almtal. Bei der Wurstauswahl hat man als Kunde die Qual der Wahl. Über 75 verschiedene Sorten aus eigener Produktion, darunter verschiedene Kabanossi-Varianten als Dauerbrenner, sowie feinste Aufschnittwürste kreativ anders – in jedem Fall aber sehr geschmackvoll. Spezialität ist der Kugel-Leberkäs sowie die Siebenbürger Knoblauch-Bratwurst. So kann man sich Fleisch schmecken lassen.

www.genuss-guide.net

4612 Scharten, Kronberg 3 0 72 72/53 41 g.roithmeier@gmx.at Inmitten einer der schönsten und ältesten Obstgegenden Oberösterreichs steht der Kronbergerhof, und hier wird die gesamte Vielfalt der Genussregion Buchkirchner-Schartner Edelobst angeboten. Alle Produkte stammen ausschließlich aus eigener Produktion, und die Palette beim Frischobst ist mehr als umfangreich: zehn verschiedene Apfelsorten, Birnen, Kirschen, Zwetschken, aber auch getrocknete Apfelringe oder Quitten. Natürlich gibt es das Obst auch in Saftform (auch Mischsäfte wie Apfel-Quitte oder Apfel-Kirsche werden angeboten), ein hervorragender Apfelmost sowie feiner Apfelessig findet sich in der breiten Palette der Produkte ebenso wie hausgemachte Marmelade. Und für die Genießer von „Hochgeistigem“ werden die regionaltypischen Edeldestillate angeboten: Apfelbrand im Eichenfass, Williams-, Birnen- oder Marillenbrand, um nur einige zu nennen, aber auch Nuss-, Himbeeroder Jostabeeren-Likör.

LEHNER’S BAUERNLEBERKÄSE TEL MAIL WEB

4612 Scharten, Herrenholz 7 0 72 72/53 18 info@bauernleberkaese.at www.bauernleberkaese.at Über 150 Jahre alter, sehenswerter Hof, hier werden Genussprodukte in höchster Qualität hergestellt. Die gesamte Palette an Wurst und Schinken ist selbstgemacht, das frische Schweinefleisch stammt ausschließlich von Tieren vom Hof. An Spezialitäten werden feiner Bauernleberkäse (der täglich frisch produziert wird, und für den der Hof auch bekannt ist), Bauerngeselchtes, Speck, Hauswürste, Blutwürste, aber auch Sur- und Bratfleisch angeboten. Natürlich gibt es hier auch frisches Schweinefleisch. Dazu: knuspriges Bauernbrot, Fruchtsäfte vom Kronbergerhof, Most aus der Region und Honig. Auf Vorbestellung gibt’s auch kaltes oder warmes Buffet.

2014 GENUSS GUIDE


218

OBERÖSTERREICH SCHLIERBACH · SCHWANENSTADT · SEEWALCHEN AM ATTERSEE

Genusszentrum Stift Schlierbach

Höfer Schlierbach

Fischerei Ecker

sondern vielmehr zelebriert. Neben dem klassischen Vollsortiment findet man hier große und kleine Boxen mit allem, was der Gaumen begehrt. Von den großen Mahlzeitboxen bis hin zum „Kloan Bschoad Binkerl“ mit Spezialitäten wie Apfel in Grammelschmalz. Tradition wird so wieder neu erfunden.

SCHLIERBACH

GENUSSZENTRUM STIFT SCHLIERBACH

TEL MAIL WEB

4553 Schlierbach, Klosterstraße 1 0 75 82/830 13-180 info@stift-schlierbach.at www.genusszentrum.at Hier dreht sich alles um das Genießen. Kulinarische Veranstaltungen, Kochshows mit österreichischen Spitzenköchen, Käsedegustationen. Auch zu Ausstellungen lädt das Genusszentrum im Stift. Hier kann man alle Schlierbacher Käsesorten kosten, kaufen und käsen. Ganz neu in der Heimat des Schlierbacher Käses ist die Möglichkeit „selber käsen“ – vom Dreikäsehoch bis zum Käsemeister kann jeder selbst einen Schlierbacher Käse herstellen, und mit einem Käsediplom in der Hand schmeckt die Käseverkostung noch besser. Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr (Ausnahme: November - März: Di-Fr 9 bis 17 Uhr, Sa 9 bis 12 Uhr).

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

HÖFER SCHLIERBACH TEL MAIL WEB

4553 Schlierbach, Stiftstrasse 7 0 75 82/830 49 thomas@hoefer-kuttner.at www.hoefer-kuttner.at Genuss aus der Region wird bei Höfer nicht nur gelebt,

GENUSS GUIDE 2014

SCHWANENSTADT

HÜTTHALER TEL MAIL WEB

4690 Schwanenstadt, Linzer Straße 1 0 76 73/22 30 office@huetthaler.at www.huetthaler.at „Qualität, die begeistert“. Das Hütthaler Motto erkennt man bereits an der Feinkosttheke. Hier findet man eine große Palette an appetitlich präsentierten nationalen und internationalen Käsespezialitäten, bei Wurst und Schinken – die übrigens auch in Bioqualität angeboten werden – ist die Auswahl überragend. Zehn verschiedene Schinkensorten (mit saisonalen Feinheiten wie dem Weinblattschinken im Herbst), insgesamt über 50 Wurstsorten, darunter auch die Puten-Attersee, das Produkt des Jahres 2009, machen die Wahl zur Qual. Beim Frischfleisch dominieren regionale Feinheiten, Lamm wird ebenso angeboten wie Wild, auch frischen Fisch kann man hier kaufen. Österreichische Weine, rd. 30 verschiedene Käsesorten, Essige, Öle, Pasta, Antipasti, eingelegtes Gemüse, verschiedene Marmeladen und Edelschokoladen runden das Sortiment ab.

SEEWALCHEN AM ATTERSEE

FISCHEREI ECKER TEL MAIL WEB

4863 Seewalchen am Attersee, Moos 17 0 76 62/24 87 info@fischerei-ecker.at www.fischerei-ecker.at Feinschmecker werden hier mit lebenden, fangfrischen oder geräucherten Fischen in bester Qualität verwöhnt. Die Auswahl an Frischfisch reicht von Reinanke – aus der Genussregion Salzkammergut Reinanke – über Maräne und Saibling, Hecht und Aal bis zu Regenbogenforelle, Bachsaibling oder Lachsforelle, ja nach Saison werden aber auch Karpfen, Schleie, Stör, Wels oder Huchen angeboten. Zweimal in der Woche gibt’s frischen www.genuss-guide.net


219

OBERÖSTERREICH

SEITENSTETTEN · SIPBACHZELL · ST. AEGIDI

Bienenparadies Neubauer

Sauwald Erdäpfel

Meeresfisch, und natürlich werden auch hausgemachte Salate, Aufstriche, verschiedene Antipasti, frisches Brot und Gebäck und ausgesuchte Weine angeboten. SEITENSTETTEN

Einkornnudeln oder für Naschkatzen Honig-NusslikörSchokolade und Propolisschokolade. ST. AEGIDI

KONDITOREI & CONFISERIE SCHADAUER

TEL MAIL WEB

3353 Seitenstetten, Steyrer Straße 6 0 74 77/422 68 office@schokoladenart.at www.schokoladenart.at Hier wird traditionelles Konditorhandwerk nach allen Regeln der Kunst ausgeübt. Mit größter Sorgfalt und hochwertigen Rohstoffen wird in liebevoller Handarbeit alles noch selbst gemacht. Angeboten werden feine Mehlspeisen und Torten (für alle Anlässe), außergewöhnliche Eiskreationen wie Edelbitterschokoladeneis oder Mostparfait und natürlich handgeschöpfte Schokoladen. Letztere werden hier mit den unterschiedlichsten Geschenken der Natur bestreut: Zwetschken und Kirschen von den eigenen Bäumen, Speckbirn-Kletzen (getrocknete Birnen) vom Mostbauern oder vor Weihnachten mit geraspeltem Lebkuchen. Gerne werden auch Schokoladen nach persönlichen Wünschen kreiert. Neben der süßen Leidenschaft steht die Kunst im Mittelpunkt. Die Umhüllungen der Tafeln sind Gemälde der Konditorin und vereinen auf geschmackvolle ART Kunst und Schokolade.

SIPBACHZELL

BIENENPARADIES NEUBAUER

TEL MAIL WEB

4621 Sipbachzell, Zelldorf 7 0 72 40/85 01 bienenparadies@aon.at www.bienenparadies.com Sehr heimeliger und verführerisch duftender Laden, in dem der Imker persönlich, freundlich und ausführlich berät. Zur Auswahl steht eine umfassende Palette an Bienen- und Honigprodukten, übrigens ausschließlich in Bioqualität: natürlich Honig (Wald-, Blüten-, Creme-, Backhonig), Honig mit Walnüssen, Met (auch Apfel- und Pfirsichmet), Propolis-Tropfen und -creme, Bärenfang, Brände und Liköre wie Honig-Nuss-Likör, Mehle aus der eigenen Mühle, Getreide wie Roggen, Sipbachzeller Urweizen, Einkorn oder Dinkel, aber auch Dinkel- und

www.genuss-guide.net

www.sauwalderdaepfel.at

SAUWALDERDÄPFEL

TEL MAIL WEB

E. Paminger KG 4725 St. Aegidi, Grübl 5 0 77 17/80 00 bestellung@sauwalderdaepfel.at www.sauwalderdaepfel.at Die ganze Vielfalt der Genussregion Sauwald Erdäpfel findet man hier: Inzwischen bieten die Bauern verschiedene Sorten an schmackhaften Erdäpfeln in bester Qualität an: Colette, Princess, Mirage, Natascha, Evita, Freya, Red Lady, Red Anna und Linzer Delikatess, Belana und Goldsegen. Gekauft werden können die Erdäpfel unter anderem bei Maximarkt, Merkur, ab Hof beim jeweiligen Bauern, am Bauernmarkt oder in der Sauwalderdäpfel-Halle. Und auch die Liebhaber von Hochprozentigem werden hier fündig: Aus der Sorte Freya wird mit Urgesteinswasser verfeinerter, reiner Erdäpfel-Wodka hergestellt. Die Beratung ist hervorragend.

2014 GENUSS GUIDE


220

OBERÖSTERREICH ST. AGATHA · ST. FLORIAN · ST. JOHANN IM WALDE · ST. LEONHARD

Benischko Wolfgang

(W2) Wurm & Wurm

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD) ST. AGATHA

Sehr empfehlenswerte Genussadresse, mit einer hervorragenden Auswahl an Gaumenfreuden. Schwerpunkte liegen auf frischem Fleisch aus der hauseigenen Schlachtung, feinen Wurst- und Schinkenprodukten, naturbelassenen Säften, die aus baumgereiften Früchten in höchster Qualität hergestellt werden, reinsortigen Mosten und prämierten Edelbränden wie Mispelbrand oder Schlehdorn. Auch frisches Obst und Gemüse aus eigenem Anbau wird angeboten, ebenso wie verführerische Schaumweine. Und wenn Sie etwas Besonderes suchen: Bärlauchpesto, Marmeladen und wunderbare süße/hochprozentige Pralinen gibt es ebenfalls. ST. JOHANN IM WALDE

DIE GREISSLEREI SONJA FESSL TEL MAIL WEB

BENISCHKO WOLFGANG

TEL MAIL

4084 St. Agatha, Stauffstraße 11 0 72 77/88 49 benischko.st-agatha@pfeiffer.at Einkaufen in angenehmer und freundlicher Atmosphäre – das erwartet die Kunden im erst kürzlich umgebauten N&F Geschäft. Freundlich und kompetent beraten wird man hier in allen Bereichen. Das Herzstück ist jedoch die Frischeabteilung. Man hat die Qual der Wahl aus einem großen Sortiment an Wurst, Fleisch, Käse und Gebäck. Besonders empfehlenswert sind die hausgemachten Sulzen, Hascheeknödel und Aufstriche. Liebevoll gestaltete Obst- und Gemüsekörbe werden auf Bestellung individuell angefertigt. Diverse Verkostungen, ein Regional/ Bio- und Genussland Oberösterreich Regal sowie eine Kaffeetheke als Kundentreff runden das Angebot ab.

ST. FLORIAN

(W2) WURM & WURM TEL MAIL WEB

4490 St. Florian, Weiling 10 0 72 24/43 87 wurm-wurm@aon.at www.wurm-wurm.at

GENUSS GUIDE 2014

5242 St. Johann im Walde, Peretseck 23 0 77 43/83 16 info@weingreissler.at www.weingreissler.at Zeit nehmen vom alltäglichen Stress – auch das gehört zum Service des Wein- und Genussladens. Weinkenner werden sich hier auf Anhieb wohlfühlen. Die Auswahl an edlen Tropfen ist hervorragend, die Beratung freundlich und kompetent. Neben hervorragenden Weinen, die es hier natürlich auch in Bio-Qualität gibt, wird eine feine Palette an Feinkost aus Frankreich und Italien, Produkte aus der Südoststeiermark oder von Stekovic, dem Paradeiserkönig aus dem Burgenland, angeboten. Eine Kostprobe: Speck und Grammelaufstriche vom Wollschwein, Salamispezialitäten, Steirischer Vulkanland Schinken aus der Genussregion, Rollschinken, Verhackerts, Käferbohnenaufstrich, aber auch Gewürze, Essige, Öle oder edle Schokolade. Wirklich eine Greisslerei der besonderen Art!

ST. LEONHARD

HONEDER NATURBACKSTUBE TEL MAIL

4294 St. Leonhard, Bäckergasse 1 0 79 52/82 10 zentrale@honeder.cc Die Honeder Naturbackstube ist eine traditionelle Landbäckerei aus dem Mühlviertel. Hier gilt das Reinheitsgebot. Das bedeutet: höchste Qualitätsansprüche bei den Rohstoffen, ausgesuchte Lieferanten aus der Region, z.B. Biodinkel und Bioroggen von der Mühlviertler www.genuss-guide.net


221

OBERÖSTERREICH

ST. MARIEN · ST. MARIENKIRCHEN · ST. VEIT

Schauer Most-Obstsäfte-Schnäpse

Alm, Gewürze aus dem oberen Mühlviertel, österreichisches Mehl, Butter und Eier. Aus besten Zutaten werden außergewöhnliche Spezialitäten gezaubert wie Biodinkel Korianderbrot, Dinkel Ciabatta, Mohnzelten und der goldprämierte Mühlviertler Laib u.v.m. ST. MARIEN

ST. MARIENKIRCHEN

SCHAUER MOST-OBSTSÄFTE-SCHNÄPSE

TEL MAIL WEB

BÄCKEREI ALFRED ZITTERL EINFACH IMMER FRISCH

www.zitterl.at

BÄCKEREI ALFRED ZITTERL TEL MAIL WEB

4502 St. Marien, Stein 10 0 72 27/82 05 office@zitterl.at www.zitterl.at Das bereits in dritter Generation geführte Familienunternehmen bietet ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Backwaren in Spitzenqualität. Die Rohstoffe werden ausschließlich aus der unmittelbaren Region rund um St. Marien bezogen. Damit werden in handwerklicher Tradition Spezialitäten wie das PurPurbrot oder das echte Holzofenbrot – das noch in einem originalen Holzbackofen gebacken wird – hergestellt, aber auch geknetetes oder gezogenes, geflochtenes oder gestaubtes Gebäck, das mit viel Geschick und handwerklichem Können an sechs Tagen in der Woche frisch gebacken wird. Ein täglich wechselndes Angebot an Mehlspeisen verführt ebenfalls zum Genuss.

www.genuss-guide.net

Naturschule St. Veit

4076 St. Marienkirchen, Holzwiesen 9 0 72 49/473 46 schauer@das-beste-aus-obst.at www.das-beste-aus-obst.at Fruchtiges steht hier im Mittelpunkt. In dem bäuerlichen Familienbetrieb wird das Streu- und Speiseobst der Region – natürlich auch das Obst aus der Genussregion Hausruck Birn-Apfel-Most – mit großer Sorgfalt zu reinsortigen Mosten, aber auch zu Säften, Frizzante, Edelbränden und Likören verarbeitet und ab Hof verkauft. Die Palette reicht von Zapfen-, Apfelund Birnenmost über Mischling- und Süßmost bis zu Fruchtsäften wie Apfel- oder Birnensaft, aber auch den prämierten Apfel-Karotten-Saft, Apfel-Weichsel- oder Apfel-Holunder-Saft. Apfelsaft gibt es natürlich auch gespritzt. Und dann gibt’s auch feinste Edelbrände wie Williamsbrand, Kriecherlbrand, Kirsch- und Zwetschkenbrand sowie Liköre wie Nuss- oder Himbeergeist. Eine süße Idee: Schokolade mit Most!

ST. VEIT

NATURSCHULE ST. VEIT TEL MAIL WEB

5273 St. Veit 32 0 77 23/60 18 georg.tiefenthaler@aon.at www.st-veit-innkreis.at In der Naturschule St. Veit werden außergewöhnliche Produkte ohne Konservierungsmittel angeboten, die aus Pflanzen und Früchten des schuleigenen Kräutergartens oder Heckenlehrpfades hergestellt werden. Im Angebot finden sich feine Pralinen aus Dörrfrüchten und Wildfruchtmarmelade, edle Liköre und Schnäpse (Kirsch-, Steirerbirne-, Zwetschken-, Kriecherl Schnaps, Quittenlikör, Kirsch- und Nusslikör) sowie fruchtige Marmeladen aus Schlehe, Sanddorn und Wildheckenfrüchten. Auch Kräuterteemischungen, Kräutersalze, Petersil-, Bärlauch-, Maggikraut-Pesto, Rosengelee, verschiedene Chutneys und getrocknete Pilze werden angeboten. Unser Tipp: Die Naturschule bietet viele interessante Kurse an!

2014 GENUSS GUIDE


222

OBERÖSTERREICH STEINERKIRCHEN · STEYR

Die Hoflieferanten

Fleischwaren Zellinger Steyr

TABOR

STEINERKIRCHEN

BÄCKEREI BAUMGARTNER TEL MAIL WEB

4652 Steinerkirchen, Am Süßenberg 1 0 72 41/22 28 office@baumgartner-baeckerei.at www.baumgartner-baeckerei.at Eine große Auswahl an verführerischem Brot (darunter z.B. reines Roggen-Natur-Sauerteigbrot, hergestellt aus selbst gemahlenem Getreide, feines Früchtebrot, aber auch Bauernbrot, Dinkelbrot oder Dinkelsemmel) wird in dieser Bäckerei angeboten, und die Palette an Gebäck – das übrigens teilweise auch glutenfrei angeboten wird – wird den Genießer ebenfalls überzeugen. Liebhaber von Süßem wird die feine Palette an Mehlspeisen gefallen mit Spezialitäten wie Krapfen, Lebkuchen, Dinkelbusserl oder verschiedenem Plundergebäck. Darüber hinaus werden auch Müsli und Hirse angeboten, und für das Frühstück gibt’s Cornflakes.

STEYR

DIE HOFLIEFERANTEN

TEL MAIL WEB

4400 Steyr, Leopold-Werndl-Straße 25 0 72 52/523 73 office@diehoflieferanten.at www.diehoflieferanten.at Ein Biosupermarkt wie man ihn sich wünscht. Ein Großteil der von den Hoflieferanten angebotenen Produkte kommt aus dem Mostviertel und die Palette umfasst ausschließlich Bioprodukte in bester Qualität. Das beginnt schon an der Käsetheke: Die Auswahl an herrlich duftendem Käse ist hervorragend, man findet Feines vom Schaf ebenso wie von der Ziege. Italienischer Scamorca, Schafgouda, Schafmolkerahmkäse und vieles mehr. Wurst und Schinken gibt’s in Hülle und Fülle, darunter feinen Rohschinken und Speck (ohne Pökelsalz hergestellt) oder verschiedene Dauerwürste und auch das zarte und saftige Fleisch wird Genießer überzeugen. Das erntefrische Gemüse kommt zu einem großen Teil aus dem Eferdinger Becken (natürlich auch aus der Genussregion), Obst wird in großer Vielfalt angeboten, und darüber hinaus gibt’s knuspriges Brot, edle Bioweine und Essige, aber auch Bioteigwaren.

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

4401 Steyr, Kasernengasse 1a 0 72 52/723 31 office@tabor.at www.tabor.at Das Sortiment ist genussversprechend umfangreich – und das auf allen Linien. Gut sortiert ist ein Pluspunkt, der andere heißt: Qualität, natürlich in allen Bereichen. Selbst bei Convenience-Produkten wie Speckknödeln, Stelzen, faschierten Laibchen legt man Wert auf die besten Zutaten. Das Angebot an Obst und Gemüse ist eine frische, fruchtige Vielfalt. Spezialitäten wie Waldviertler Krustenbrot und eine große Auswahl bei Wein und Spirituosen ziehen nicht nur die Leute aus der Umgebung an.

G. ZELLINGER GMBH TEL MAIL WEB

4400 Steyr, Schuhmeierstraße 25-27 0 72 52/770 42 office@zellinger.at www.zellinger.at Weitere Filialen: 4400 Steyr, Enge Gasse 13, Tel.: 0 72 52/524 71 4400 Steyr, Arbeiterstraße 39, Tel.: 0 72 52/535 70 4400 Steyr, Johannesgasse 17, Tel.: 0 72 52/511 81 4400 Steyr, Konradstraße 2, Tel.: 0 72 52/730 68 4400 Steyr, Johann-Puch-Straße 23, Tel.: 0 72 52/867 78 Perfekte Qualität und genussvoller Einkauf sind garantiert. Käse, Wurst und Schinken – die Vielfalt überzeugt, es finden sich auch besondere Spezialitäten wie Gustino-Bratschinken, handgeschnittener Beinschinken oder die Knoblauchmantella: Die frische Rohwurstspezialität wird durch ein Spezialverfahren mit Knoblauch ummantelt, mit Buchenholz geräuchert und abgetrocknet. Aber auch feine Salamisorten, der Bärlauchschinken oder Putenprodukte werden angeboten, und es gibt viele Wurst- und Schinkenprodukte mit einem reduzierten Fettanteil. Das Frischfleisch stammt ausschließlich aus Ober- und Niederösterreich und wird perfekt präsentiert, das kompetente Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen. Das Käsesortiment stammt von kleinstrukturierten Betrieben in Österreich, Frankreich und Italien, Spezialitäten von Ziege und Schaf überwiegend aus der Region. Auch die Auswahl an Weinen von namhaften österreichischen Winzern, zu ab-Hof-Preisen angeboten, lässt keine Wünsche offen. www.genuss-guide.net


223

OBERÖSTERREICH

STEYREGG · TAUFKIRCHEN · UNTERACH AM ATTERSEE · UNTERWEISSENBACH · VÖCKLABRUCK

Adolf Wegschaider, Steyregg Stadtplatz

Sonnberg Bio Fleisch

Bauernladen Vöcklabruck

Kälber gehalten werden, wird auch frisches Rind- und Kalbfleisch in hervorragender Qualität angeboten. Die Beratung überzeugt mit Kompetenz und Freundlichkeit.

STEYREGG

ADOLF WEGSCHAIDER TEL MAIL WEB

4221 Steyregg, Linzerstraße 42 0 73 2/64 00 34 office@wegschaider.com www.wegschaider.com Filialen: 4020 Linz, Stockhofstr. 19, Tel. 0 73 2/66 22 03 4020 Linz, Südbahnhof-Markt, Marktplatz 11, Tel. 0 73 2/60 65 62 4020 Linz, Stadlerstraße 19, Tel. 0 73 2/34 30 00 4020 Linz, Bürgerstraße 2, Tel. 0 73 2/66 50 97 4040 Linz, Lentia City, Blütenstr. 15, Tel. 0 73 2/73 73 54 4310 Mauthausen, Donaupark, Poschacherstraße 1, Tel. 0 72 38/ 8 85 4050 Traun, Bahnhofstraße 10, Tel. 0 72 29/732 56 4311 Schwertberg, Marktplatz 8, Tel. 0 72 62/613 13 4221 Steyregg, Linzerstraße 42, Tel. 0 73 2/64 00 34 4221 Steyregg, Stadtplatz 10, Tel. 0 73 2/64 00 25 Ganz nach Wegschaider’s Slogan „Gutes aus dem Mmmühlviertel“ steht in dieser Fleischhauerei Qualität im Mittelpunkt. Mit Sorgfalt, Liebe zum Handwerk, bewährten Rezepturen und hochwertigen Zutaten aus der Region werden Genussprodukte hergestellt. Neben der klassischen Palette an Wurstwaren, Speck und Schinken überrascht hier vor allem das umfangreiche Angebot an Hausmannskost und Convenience Produkten, das von Haschee-, Grammel-, und Speckknödel über Kalbsrahmbeuschel und Blunzngröstl bis zum Gulaschsaft, Speckkraut, Bauernpresswurst oder Haschee-Punkerl u.s.w. reicht. Vegetarier finden ein umfangreiches, hausgemachtes Suppensortiment sowie Mittagsmenüs mit je einem vegetarischen Menü. Teigwaren, Sauergemüse oder Senf runden das Angebot ab.

UNTERACH AM ATTERSEE

CHRISTIAN SCHEICHL FISCHEREI TEL MAIL

UNTERWEISSENBACH

SONNBERG BIO FLEISCH – BIO-WURST-ERLEBNIS TEL MAIL WEB

TAUFKIRCHEN

J. UND C. NIEDERMAYER TEL MAIL WEB

4775 Taufkirchen, Aichedt 2 0 77 19/77 81 info@cider.at www.cider.at Genüsse rund um den Apfel werden hier ab Hof angeboten. Feinste, direkt gepresste Apfel- und Mischsäfte wie Apfel-Holunder-Saft, Apfel-Weichsel-Saft oder ApfelBirnen-Saft in prämierter Qualität, aber auch ApfelCider, Moste oder Essige. Da am Hof auch Rinder und

www.genuss-guide.net

4866 Unterach am Attersee, Jeritzastraße 90 0 76 65/83 36 scheichl@attersee.at In diesem Paradies für Liebhaber von frischem Fisch finden sich hochwertige Atterseefische, sowohl frisch als auch geräuchert. Angeboten werden Saibling, Salzkammergut Wildfangfisch, Forelle oder Hecht. Zusätzlich zum frischen Fisch verführen aber auch selbst gemachte Spezialitäten wie eine feine Räucherfischterrine oder frische Aufstriche zum Genuss. Der Chef bedient persönlich: freundlich und kompetent!

4273 Unterweißenbach, Hinterberg 30 0 79 56/79 70 81 sonnberg@biofleisch.biz www.wurstkino.at Brandneu und einzigartig in Österreich ist die BioWurstmanufaktur von Sonneberg Biofleisch. Im Wurstkino wird Wissenswertes über Bio-Landwirtschaft, artgerechte Tierhaltung und über das Leben im Mühlviertel gegeben. Durch Glaswände hat man Einblick in die Gewürzlager, Kutterei, die Füllerei und die Selch. So gelangt man auch in den Speckhimmel, wo Speckseiten zwischen den Sternen hängen. Ein Geschäft mit einem großen Angebot an Biowurstwaren vom Feinsten.

VÖCKLABRUCK

BAUERNLADEN TEL

4840 Vöcklabruck, Salzburger Straße 16 0 76 72/225 01 Ein kleiner, aber feiner Bio-Laden, ein Nahversorger der Sonderklasse mit einer großen Auswahl. Besonderer Wert wird auf Regionalität und Qualität gelegt. An der Käsetheke findet man Biospezialitäten von Kuh, Schaf 2014 GENUSS GUIDE


224

OBERÖSTERREICH VÖCKLABRUCK · WARTBERG · WEITERSFELDEN

Käseeck

und Ziege, beim Frischfleisch hat man die Wahl zwischen Bioschweinefleisch und -Rindfleisch, aber auch Biolamm wird angeboten. Es gibt eine breite Palette an Wurst und Schinken in Bioqualität, darunter auch Speckspezialitäten, die ohne Pökelsalz hergestellt werden, Biofisch (auf Bestellung) verführt ebenso zum Genuss wie Bioobst und -gemüse. Brot und Gebäck aus PurPurweizen und Dinkel, selbst gemachte Strudel, Biowein aus Österreich, Schnäpse, Gewürze, Teigwaren, Getreide, Säfte, Tee und Kaffee runden das Angebot ab. Aus der eigenen Produktion gibt’s feine Marmeladen und verschiedene Aufstriche.

FLEISCH FEINKOST HÜTTHALER

TEL MAIL WEB

4840 Vöcklabruck, Stadtplatz 36 0 76 72/260 32 office@huetthaler.at www.huetthaler.at Aus Überzeugung werden hier nur natürliche Rohstoffe verwendet, die partnerschaftliche Beziehung zu den bodenständigen Bauern ist die Basis für ein ehrliches Produkt. Appetitlich angeboten werden in der Filiale in Vöcklabruck 40 Wurst- und Schinkensorten aus eigener Produktion und in gewohnt hoher Qualität wie der Hausruckspeck, zahlreiche fettreduzierte Produkte wie die Puten-Attenseer mit nur 0,9% Fett, aber auch feine Sulzen. Frischfleisch gibt es nicht nur vom Rind (übrigens auch in Bio-Qualität) und Schwein, sondern auch vom Lamm oder Wild. Auch die Palette an Käsespezialitäten wird den Genießer überzeugen. Wein, Essige und Öle, eingelegtes Gemüse, Nudeln und Marmeladen runden das Sortiment ab.

KÄSEECK

TEL MAIL WEB

4840 Vöcklabruck, Stadtplatz 11 0 76 72/266 99 office@kaeseeck.at www.kaeseeck.at Feinschmecker werden in diesem kleinen Spezialgeschäft mit großen Käsesorten aus Österreich, Frankreich und Italien zum Genuss verführt. Rund 130 Käsespezialitäten stehen zur Auswahl, darunter fein duftender Trüffelbrie ebenso wie Spezialitäten von der Ziege. Darüber hinaus werden aber auch verschiedene Antipasti, edler Prosciutto und Lardo, Trüffelsalami, Steirischer Vulkanland Schinken, naturbelassene Salamella oder Pasteten

GENUSS GUIDE 2014

angeboten, und Meeresfrüchte fehlen ebenso wenig wie hausgemachte Heringbutter oder Fischaufstriche. Das Brot kommt frisch von Bäckern aus der Umgebung, es gibt Marmeladen, Pesto, offene Spezialessige und -öle (auch vom Fass), Grappa aus Italien, Edelbrände und Liköre aus der Region sowie eine exquisite Auswahl an Spitzenweinen. Weiters im Sortiment: Geschenkkörbe und verschiedene kulinarische Geschenke wie Nudelsträuße, Ölspezialitäten und Käsekörberl. WARTBERG

HONEDER NATURBACKSTUBE MAIL

4224 Wartberg, Marktplatz 4 zentrale@honeder.cc Die Honeder Naturbackstube ist eine traditionelle Landbäckerei aus dem Mühlviertel. Hier gilt das Reinheitsgebot. Das bedeutet: höchste Qualitätsansprüche bei den Rohstoffen, ausgesuchte Lieferanten aus der Region, z.B. Biodinkel und Bioroggen von der Mühlviertler Alm, Gewürze aus dem oberen Mühlviertel, österreichisches Mehl, Butter und Eier. Aus besten Zutaten werden außergewöhnliche Spezialitäten gezaubert wie Biodinkel Korianderbrot, Dinkel Ciabatta, Mohnzelten und der goldprämierte Mühlviertler Laib u.v.m.

WEITERSFELDEN

HONEDER NATURBACKSTUBE

TEL MAIL WEB

4272 Weitersfelden, Markt 2 0 79 52/62 77 zentrale@honeder.cc www.naturbackstube.at Aufgewachsen in ländlicher Umgebung, haben sich Reinhard und Helga Honeder das Empfinden und das Bewusstsein für unverfälschte Natur und gute Rohstoffe erhalten. Bei jedem Stück, das man aus der Naturbackstube Honeder genießt, spürt man die Vielzahl an natürlichen Rohstoffen. Beim Brot findet man Spezialitäten wie den „Mühlviertler Laib“, ein traditioneller, rustikaler Bauernbrotlaib, der noch nach Holzofenart auf Steinplatten gebacken wird. Daher auch der unverkennbare und einzigartige Geschmack. Zahlreiche Bio-Produkte in bester Qualität verführen ebenso zum Genuss, eine goldprämierte Spezialität darunter ist der Bio-Roggenlaib, den es auch in einer großen 3kg Variante gibt. Unwww.genuss-guide.net


225

OBERÖSTERREICH

WEITERSFELDEN · WELS

Nah & Frisch Riepl

Ploberger Feinkost und Catering

Naschkatzen finden in der einladenden Bäckerei nicht nur 140 Sorten feinste Konditorwaren, darunter die sehr empfehlenswerte Indianertorte ebenso wie die JoghurtHimbeer-Torte, sondern auch eine große Auswahl an verführerischen Pralinen. Eierlikör-Croissants werden ebenso angeboten wie ein herrliches Sortiment an frisch duftendem Brot und Gebäck. Die Palette reicht vom Roggen-Joghurt-Brot über das Krustenbrot bis zur Focaccia, und auch beim knusprigen Gebäck überzeugen Qualität und Vielfalt. Die Chefin bedient selbst, freundlich und sehr kompetent.

bedingt probieren sollte man auch die Mohnzelten! Mit Begeisterung berät das Honeder-Team über die vielen Köstlichkeiten aus Backstube und Konditorei.

NAH & FRISCH RIEPL TEL MAIL

4272 Weitersfelden, Weitersfelden 116 0 79 52/62 05 riepl.weitersfelden@pfeiffer.at Regionalität wird im Geschäft von Philipp Riepl großgeschrieben. Es werden viele regionale Schmankerln wie Honig, Getreide, Nudeln, Schnäpse und Liköre angeboten. Damit unterstützt der Kaufmann nicht nur die Bauern und Betriebe der Umgebung, sondern bringt seinen Kunden den Geschmack der Heimat näher. Eine große Auswahl an frischem Bio-Gemüse aus der Region rundet das vielfältige Sortiment ab.

TEEHAUS TEA & MORE TEL MAIL WEB

WELS

PLOBERGER FEINKOST UND CATERING TEL MAIL WEB

4600 Wels, Kaiser-Josef-Platz 21 0 72 42/452 29 catering@ploberger.at www.ploberger.at Der Naschmarkt samt zugehöriger Traditionsfleischerei fühlt sich dem Genuss verpflichtet. Es gibt eine kleine, feine Auswahl an Käsespezialitäten, bei Wurst und Fleisch findet man bestes Roastbeef, Hirschkalbschinken oder verführerischen Beinschinken vom Bioschwein (natürlich alles aus eigener Produktion) ebenso wie hochqualitatives Biokalbfleisch, aber auch Huhn und Pute aus der Region. Neu im Sortiment sind „die Kleinen“, also Mini Käsekrainer, Bratwürstel sowie Berner Würstel. Die Frischfischpalette überzeugt mit Wildlachs oder delikatem Seeteufel, und in praktisch allen Warengruppen gibt es auch Bioangebote. Darüber hinaus gibt es ein wöchentlich wechselndes Menü für den großen und kleinen Hunger. Ploberger ist übrigens auch für exquisites Catering bekannt.

STÖBICH BÄCKEREI TEL MAIL WEB

4600 Wels, Grünbachplatz 11 0 72 42/553 15-0 office@stoebich-baeckerei.at www.stoebich-baeckerei.at

www.genuss-guide.net

Welas Park

4600 Wels, Bahnhofstraße 30 0 72 42/353 55 teaandmore@aon.at www.teaandmore.at Eine riesige Auswahl an feinsten Teespezialitäten findet man in dem kleinen und herrlich duftenden Teeladen. Die Qual der Wahl hat der Genießer zwischen mehr als 400 Sorten aus aller Welt, sowohl konventionell als auch in Bioqualität, auch saisonale Schwerpunkte werden gesetzt. Neben hochwertigen Kaffeesorten werden aber auch edle Schokoladen angeboten. Die Liebe zu den Waren spürt man hier auch beim Personal, das sehr charmant und kompetent berät.

WELAS PARK TEL MAIL WEB

4600 Wels, Ginzkeystraße 27 0 72 42/20 65 86-0 office@welas.at www.welas.at Ein hochwertiger Supermarkt mit einer breiten Genusspalette für den täglichen Bedarf. Appetitlich präsentiert, frisch und in großer Auswahl, gibt es Obst und Gemüse, die Feinkosttheke überzeugt mit einer hervorragenden Käseauswahl. Auch das Angebot an Wurst- (die großteils aus der eigenen Wursterei kommen) und Fleischspezialitäten (Gustino Schwein, Premium Rind) ist gut, ofenwarmes und knuspriges Brot und Gebäck sowie feine Mehlspeisen kommen aus der ebenfalls hauseigenen Bäckerei. Das Bio-Sortiment ist umfangreich und bietet Spezialitäten in praktisch allen Warengruppen, vom Salat über Obst und Gemüse bis zu Brot, Fleisch und Käse. Mit Frische, Qualität und großer Auswahl punktet auch der Imbissbereich. 2014 GENUSS GUIDE


226

OBERÖSTERREICH WEYREGG AM ATTERSEE · WILDENAU · WILHERING

D’Brennerin Rosi Huber

Genuss Drive-In

Seit mehr als 50 Jahren produziert die Innviertler Qualitätsmetzgerei Produkte aus Leidenschaft mit höchster Qualität. Es wird großer Wert darauf gelegt, das bewährte Sortiment mit Innovationen zu erweitern. Zur Philosophie gehört seit Generationen, nur bestes Qualitätsfleisch aus der heimischen Region zu verarbeiten und die Beziehung zu den regionalen Landwirten zu pflegen. Angeboten werden verschiedene Sorten Kletzerl (schnittfester Rohwurstsnack aus magerem Rind- und Schweinefleisch sowie kernigem Speck) wie Kletzerl Classic, mit Käse und Puten Kletzerl. An Grillspezialitäten gibt es Putenbratwürstel Classic Light, Käs’landler, würzige Schweinsbratwürstel Texana, herzhafte Bauernbratwürste mit Kartoffel- und Speckeinlage. An Schinken gibt es Innviertler Beinschinken mit Honig, diverse Innviertler Fricandeaus wie Knoblauch- Pfeffer-, Thymian-, Wacholder-Fricandeau, Beinschinken Chili-Orange sowie diverse Dauer- und Aufschnittwürste und Speck.

WEYREGG AM ATTERSEE

www.brennerin.at

WILHERING

EDELBRANDSOMMELIÈRE ROSI HUBER

TEL MAIL WEB

4852 Weyregg am Attersee, Seedorf 4 0 67 6/663 62 80 rosi.huber@brennerin.at www.brennerin.at Von Edelbrandsommelière Rosi Huber werden 100 Prozent reine Destillate ohne jegliche Zusätze in gewissenhafter Handarbeit hergestellt. Das Obst dafür stammt ausschließlich aus der Region. Die hervorragenden Brände und Liköre können vor Ort verkostet werden, und sie werden den Genusssuchenden mit Sicherheit überzeugen: Über 20 verschiedene Sorten edler Brände, darunter auch Spezialitäten wie der Quitten-, Kirsch- oder Zirbengeist, aber auch Nuss- oder Dörrzwetschkenlikör stehen zur Auswahl. Angeboten wird auch köstliches RotweinBirnen-Gelee und ganz neu – der erste Gin vom Attersee.

WILDENAU

KLETZL FLEISCHWAREN TEL MAIL WEB

4933 Wildenau, Gewerbepark Wildenau 6 0 77 55/70 55-0 office@kletzerl.at www.kletzl.at

GENUSS GUIDE 2014

GENUSS DRIVE-IN TEL MAIL WEB

4073 Wilhering, Katzinger Straße 8 0 67 6/506 45 64 office@stadlerhof-wilhering.at www.stadlerhof-wilhering.at www.genuss-guide.net


227

OBERÖSTERREICH

WINDISCHGARSTEN · ZELL AM MOOS · ZELL AN DER PRAM

Das Fruchterlebnis

90 Prozent der Genuss-Drive-in-Produkte stammt von kleinbäuerliche Betriebe aus Oberösterreich. Regional bedeutet saisonal. Quer durch alle Produktgruppen wird man hier je nach Jahreszeit fündig. Von Kürbiskernnudeln über Sauergemüse, Schafkäsespezialitäten, Mehlspeisen, Schokoladen, Most, Eis, Wein... Das Angebot auch aus den Genussregionen wie Mühlviertler Bergkräuter, Eferdinger Land Gemüse sowie Leondinger Grünspargel lässt keine Wünsche offen. Vieles wird auch in Bioqualität geboten. Die Beratung ist kompetent und freundlich – schließlich kennt man hier die Herkunft der Produkte und kann davon erzählen. WINDISCHGARSTEN

SCHNAPSIDEE – MONIKA FREUDENTHALER TEL MAIL WEB

4580 Windischgarsten, Hauptstraße 10 0 75 62/76 00 schnapsidee@aon.at www.schnaps-idee.at Außergewöhnliche Edelbrände in bester Qualität erwarten den Genusssuchenden in diesem Fachgeschäft in Windischgarsten: Eine große Vielfalt an edelsten Tropfen, darunter Champagner-, Marillen- oder Birnenbrand wird hier angeboten. Die Edelbrände – teilweise „Destillata” prämiert – stammen aus den besten Anbaugebieten der Steiermark und überzeugen Kenner und Genießer. Sie werden sowohl in mundgeblasenen Flaschen als auch in Standardflaschen angeboten. Natürlich können die Feinheiten bei bester Beratung vor Ort verkostet werden. Darüber hinaus gibt es auch eine kleine, aber feine Weinauswahl sowie zahlreiche Präsentideen rund um den Schnaps.

terreich verwendet. Obauer Biobrot und -gebäck gibt es auch im Bauernladen Mondsee sowie bei Spar- Märkten und Unimarkt in der Region. ZELL AN DER PRAM

DAS FRUCHTERLEBNIS

TEL MAIL WEB

4755 Zell an der Pram, Reischenbach 3 0 66 4/540 79 11 office@dasfruchterlebnis.at www.dasfruchterlebnis.at Edles Obst aus der Region verspricht wahres Fruchterlebnis. Die breite Palette an verführerischen Früchten reicht von Erdbeeren über Äpfel und Birnen bis zu Pfirsichen und Kirschen und stammt zum Teil vom eigenen Hof, zum Teil von Bauern aus der Region. Angeboten wird aber nicht nur frisches, getrocknetes und tiefgekühltes Obst, sondern auch herrliche Edelbrände von der Doppelzaunbirne oder vom roten Boskoop und Honige mit Früchten wie Dirndl-, Schlehen- oder Aroniabeeren-Honig. Die Beratung ist freundlich und kompetent, man kann hier viel über die Herkunft und Verarbeitung der Fruchtspezialitäten erfahren.

ZELL AM MOOS

DORFBÄCKEREI OBAUER TEL WEB

4893 Zell am Moos, Kirchenplatz 10 0 62 34/82 03 www.baeckerei-obauer.at Seit Generationen wird bei Obauer das Gebäck nach hauseigenen Rezepten, biologisch und natürlich mit Natursauerteig vielfach in Handarbeit hergestellt. Dabei stehen Friedrich Obauer Senior und Junior heute gemeinsam in der Backstube. Als Mitglied der Troadbäcker wird ausschließlich bestes Getreide aus Oberös-

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


228

OBERÖSTERREICH MÄRKTE

Bauernmarkt Bad Hall

Bauernmarkt Freistadt

AISTHOFEN

ENNS

BAUERNMARKT

BAUERNMARKT

WO Bauernmarkthalle WANN Samstag 8.00 bis 11.00 Uhr

WO Hauptplatz WANN Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr

ALTHEIM

FREISTADT

BAUERNMARKT

BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN 1. Samstag im Monat INFO Produkte von bäuerlichen Direktvermarktern.

WO Hauptplatz WANN Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

GRIESKIRCHEN

BAD HALL

BAUERNMARKT

BAUERNMARKT

WO Sparkassenplatz WANN Samstag 8.00 bis 11.00 Uhr

WO Eduard-Bach-Straße WANN Freitag 14.00 bis 16.00 Uhr

HARTKIRCHEN

BAD ISCHL

BAUERNMARKT DER ISCHLER BAUERN

WO Bei der Trinkhalle Bad Ischl WANN Jeden Freitag vom 27. 8. bis INFO

24. 9. von 8.00 bis 12.00 Uhr Findet im Rahmen des Bauernherbstes Bad Ischl statt.

BRAUNAU

BAUERNMARKT

Brot-

WO Stadtplatz WANN Jeden ersten Freitag im Monat 14.00 bis 18.00 Uhr

GENUSS GUIDE 2014

BAUERNMARKT

WANN Jeden 1. Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr INFO Info-Tel.: 0 77 33/69 86

FRISCHEMARKT

EFERDING

WOCHEN- UND BAUERNMARKT

KALLHAMM

WO Auf der Fussgängerzone WANN Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr INFO Schafkäsespezialitäten, Wurst

GRÜNMARKT

spezialitäten und Spirituosen.

BAUERNMARKT

WO Neben Billa WANN Jeden 1. u. 3. Samstag im Monat 8.00 bis 11.00 Uhr

KIRCHDORF

WO Messegelände WANN Freitag 12.00 bis 16.00 Uhr

WO Stadtplatz WANN Mittwoch 8.00 bis 13.00 Uhr INFO Gemüse, Obst und Kräuter, Fleischspezialitäten,

Bauernmarkt Salzkammergut Kleinreith

brot, selbst gemachte Kuchen.

und Schinken, Bauern-

KLEINREITH

BAUERNMARKT SALZKAMMERGUT

WO Lagerhaus WANN Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr

www.genuss-guide.net


229

OBERÖSTERREICH MÄRKTE

Grünmarkt Urfahr

Stadtmarkt Hauptplatz Linz

MARKT SPALLERHOF

LEONDING

STADTMARKT LINZ

WO Buchbergstraße 25 WANN Dienstag 9.00 bis 13.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 14.00 Uhr

LINZ WO INFO

SÜDBAHNHOF MARKT

4020 Linz, Südbahnhof Der Südbahnhofmarkt ist DER Markt in Linz, auf dem man alles erdenkliche Genussvolle erhält. Er besteht natürlich aus vielen, vielen Einzelgeschäften aus allen Branchen: Fleisch, Wurst, Obst, Gemüse, Brot, Speck, Fisch.

GRÜNMARKT URFAHR

WO Rudolfstraße WANN Montag–Freitag

13.00 Uhr

6.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 6.00 bis

LINZER BAUERNMARKT

WO Hauptplatz WANN Freitags (Brot, Fleisch, Speck, Fisch Gemüse, Obst, Säf-

te und Most).

MARKT BINDERMICHL

WO Teuflstraße WANN Montag–Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr

MARKT DORNACH AUHOF

Zwischen dem Volkshaus Dornach/Auhof und der Heiligen-Geist-Kirche WANN Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr WO

MARKT LONSTORFERPLATZ

WO Ecke Zeppenfeld-/Willemerstraße WANN Montag–Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr

MARKT NEUE HEIMAT

WO Vogelfängerplatz WANN Freitag u. Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr

MARKT OED

WO Europastraße WANN Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr

www.genuss-guide.net

WO Glimpfingerstraße WANN Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr

MARKT WIENER STRASSE

WO Wiener Straße vor der Otto-Glöckel-Schule WANN Dienstag 15.00 bis 18.00 Uhr

MARKTHALLE ALTSTADT

WO Markthalle in der Altstadt WANN Montag–Freitag 6.00 bis 18.00, Samstag 6.00 bis

13.00 Uhr

STADTMARKT HAUPTPLATZ

WO Hauptplatz WANN Dienstag u. Freitag 9.00 bis 14.00 Uhr

SÜDBAHNHOFMARKT

WO Lustenauerstraße WANN Mo.–Fr. 6.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 6.00 bis 13.00 Uhr

MONDSEE

BAUERNMARKT

WANN Ende Mai – Oktober Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr, sonst

jeden 2. Samstag im Monat

NEUFELDEN

BAUERNMARKT

WO Adeg WANN Jeden 1. Samstag im Monat 9.30 bis 11.00 Uhr

OBERNBERG AM INN

BAUERNMARK

WO Marktplatz WANN Ende März bis Ende November jeden 2. und 4. Samstag

im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr

PRAM

BAUERNMARKT PRAM

WO Furthmühle WANN Samstag 9.00 bis 11.00 Uhr

2014 GENUSS GUIDE


230

OBERÖSTERREICH MÄRKTE

Bauernmarkt Rohrbach

Bauernmarkt Traun

RANDEGG

BAUERNMARKT

WO Parkplatz Steinecker WANN Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr

REGAU

BAUERNMARKT

WO Markthalle WANN Freitag 16.00 bis 19.00 Uhr

RIED

BAUERNMARKT IN DER BAUERNMARKTHALLE

WO Messegelände WANN Freitag 13.00 bis 16.30 Uhr

RIEDER BAUERNMARKT

WANN Freitag 12.00 bis 16.00 Uhr INFO Fleisch, Käse, Wurst, Obst und Gemüse aus der Region,

Brot, Gebäck, Kekse, Konfekt, Nudeln, Milch uvm.

RIEDER GRÜN- UND WOCHENMARKT

WO Stadtplatz Ried WANN Dienstag 6.00 bis 12.00 Uhr INFO Käse, Wurstspezialitäten, Fleisch, Backwaren

ROHRBACH

BAUERNMARKT

WO Rathaus/Stadtplatz WANN Am 1. und 3. Samstag im Monat, 7.30 bis 11.00 Uhr

SCHÄRDING

BAUERNMARKT

WO Stadtplatz WANN Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr (1. u. 3. Sa. im Monat)

SCHLIERBACH

Frischemarkt am Stadtplatz Vöcklabruck

SCHWANENSTADT

BAUERNMARKT

WO Sparkassenplatz WANN Jeden Samstag 8.30 bis 12.00 Uhr

STEYR-STADT

BAUERNMARKT

WO Am Parkplatz bei der Bezirksbauernkammer WANN Freitag 13.00 bis 16.00 Uhr, Sa. 8.00 bis 11.30 Uhr

THALHEIM

BAUERNMARKT

WO Gemeindeplatz WANN Jeden 1. Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr

TRAUN

BAUERNMARKT

WO In der Fußgängerzone Traun WANN Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr

WOCHENMARKT

WO Kirchenplatz WANN Samstag 7.00 bis 12.00 Uhr

VÖCKLABRUCK

FRISCHEMARKT

WO Stadtplatz WANN Samstag 6.00 bis 13.00 Uhr INFO Fällt der Samstag auf einen

gesetzlichen Feiertag, findet der Frischemarkt am vorhergehenden Werktag statt.

WELS

BAUERNMARKT

WO Am Messegelände vor dem Haus der Landwirtschaft WANN Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr, außer während Messever-

anstaltungen und an Feiertagen.

BAUERNMARKT

WO Bauernmarkthalle WANN Jeden Samstag 8.00 bis 11.30 Uhr

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


WENN

BIER

DEINE WELT IST, IST DAS DEIN

GUIDE. Die guten GUIDES von

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo man nachschlagen kann. Buchpreis: € 14,90 zzgl. Versandkosten Weitere Informationen & Bestellung unter www.bier-guide.net

ALS APP AUCH GRATIS IM APPLE- UND PLAY-STORE ERHÄLTLICH


U ID E G E N U S S G A T IS JETZT GR EN BESTELL

HOCHGENUSS IM SALZBURGERLAND Festspiele für den Gaumen: Kulinarische Entdeckungsreise auf 7 Genusswegen durch Stadt und Land Salzburg. Ob raffinierte Sterneküche, gemütliche Almjause, süße Versuchung, Köstlichkeiten regionaler Produzenten oder kreative Bierspezialitäten – über 200 Via-Culinaria-Feinschmeckeradressen laden zum Genießen ein. Via-Culinaria-Guide bestellen: VIA-CULINARIA.COM SALZBURGERLAND TOURISMUS / Wiener Bundesstraße 23 / Postfach 1 / A-5300 Hallwang T +43 (0)662 6688-44 / info@salzburgerland.com / SALZBURGERLAND.COM


SALZBURG

www.genuss-guide.net

SALZ BURG 2014 GENUSS GUIDE


234

SALZBURG REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

SALZBURGER GENUSS REGIONEN

2 1 3

5 6

7

10

4

9

8

1 2 3 4 5 6

Walser Gemüse Flachgauer Heumilchkäse Tennengauer Almkäse Tennengauer Berglamm Bramberger Obstsaft Pinzgauer Kitz

Genussreisefuehrer_SBG_2010_189x205mm_251010_RZ.indd 1

GENUSS GUIDE 2014

7 8 9 10

Pinzgauer Rind Lungauer Eachtling Pongauer Wild Großarltaler Almkäse* * Kandidat Stand November 2013 17.10.12 17:16

www.genuss-guide.net


235

SALZBURG

ABTENAU · ADNET · ANIF

Dorfkäserei Pötzelsberger

Anifer Mühlenbrot

Fast alle Produkte in diesem netten und besonders für Käseliebhaber empfehlenswerten Geschäft stammen aus der eigenen Käserei oder Landwirtschaft oder aber aus der Region, also von Adneter Bauern, und bestehen ausschließlich aus Heumilch. Hier lebt man die Bio-Philosophie. An der sehr umfangreichen Käsetheke gibt es Spezialitäten wie Heublumen- und Magdalenenkäse, Dorfkäse, Bauernkäse, Tennengauer Almkäse aus der Genussregion, Rauchkuchl-Kas, Alpenperle, aber auch Schaf- oder Ziegenkäse. Würziger Speck und frische Wurst stammen ebenfalls aus eigener Produktion. Freitags gibt es Hausspezialitäten wie Sulzen, Topfenaufstriche, regionale Feinheiten für die schnelle Küche wie Speck-, Leber- oder Kaspressknödel sowie frisches Gemüse je nach Saison.

ABTENAU

SPAR-SUPERMARKT

TEL WEB

5441 Abtenau, Markt 255 0 62 43/201 00 www.spar.at Mehr als 14.000 Artikel umfasst das Sortiment des SparSupermarktes. Alle Produkte zeichnen sich durch beste Qualität aus. Marktleiter Georg Grünwald arbeitet eng mit Lieferanten wie Bäckereien oder Konditoreien aus Abtenau zusammen. Für dieses Engagement wurden er und sein Team bereits mit der „Goldenen Tanne“ für besondere Leistungen als Nahversorger ausgezeichnet. Das Bistro überzeugt nicht nur durch ein vielfältiges Sortiment an herzhaften Snacks, Brotspezialitäten und Mehlspeisen, sondern auch durch besonders kundenfreundliche Öffnungszeiten: Damit man auch am Sonntag nicht auf frische Semmeln, Salzstangerl und Kipferl verzichten muss, ist das Bistro von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet.

ADNET

NAH & FRISCH SEITZ TEL MAIL

5421 Adnet 400 0 62 45/801 83 seitz.adnet@pfeiffer.at Im Nah&Frisch Markt von Stephanie Seitz findet man alles, was das Herz begehrt. Es werden viele regionale Köstlichkeiten angeboten wie z.B Speck und Würste von der Metzgerei Gumpold und der bekannte Adneter Käse von der Käserei Pötzelsberger. Hausgemachte Spezialitäten wie Kaspressknödel, Rindfleischsalat und Aufstriche verführen ebenso geschmackvoll wie das tägliche Mittagsmenü. Saisonal wird das Angebot angepasst. Liebevolle gestaltete Obst & Gemüse Körbe sind eine frisch, fruchtige Geschenkidee.

ANIF

ANIFER MÜHLENBROT

www.biokas.at

DORFKÄSEREI PÖTZELSBERGER TEL MAIL WEB

5421 Adnet, Waidach 27 0 62 45/832 28 info@biokas.at www.biokas.at

www.genuss-guide.net

MAIL WEB

5081 Anif, Mühleistraße 14 office@muehlenbrot.at www.muehlenbrot.at Seit 1870 gibt es bereits das Anifer Mühlenbrot. In der kleinen Bäckerei gibt es eine große Auswahl an speziellen Brotsorten wie Dinkel-Buchweizen oder das Kornsteak, ein Proteinbrot mit einer ausgewählten Getreidezusammenstellung. Bei Holzofen- oder Krustenbrot kann man nicht widerstehen, und wenn man dann das Paradieskrustenbrot probiert hat, ist man garantiert im Backhimmel. Handwerk und Innovation perfekt kombiniert. Schön, dass es solche Genuss-Geschäfte gibt. 2014 GENUSS GUIDE


236

SALZBURG BAD HOFGASTEIN · BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE · ELIXHAUSEN

MPREIS Bad Hofgastein

Maximarkt Bruck

BAD HOFGASTEIN

Landmetzgerei Gmachl

ELIXHAUSEN

MPREIS

TEL WEB

5630 Bad Hofgastein, Pykerstraße 85 0 503 21/87 51 www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an heimischen Spezialitäten. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Österreich angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele österreichische Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an österreichischen Bio-Produkten von regionalen Bio-Bergbauern rundet das Sortiment ab.

BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE

LANDMETZGEREI GMACHL TEL MAIL WEB

5161 Elixhausen, Dorfstraße 14 0 66 2/48 02 12-111 landmetzgerei@gmachl.com www.gmachl.com Ein Genussschlaraffenland! Fleisch und Wurst werden sowohl aus eigener Produktion als auch aus der Region angeboten, Auswahl und Qualität sind hervorragend, die Frische überzeugt: Hausgemachter Leberkäse sowie Käseleberkäse und Bratwürste sind besonders beliebt. Der Genießer findet hier aber auch eine kleine Palette an feinen Käsespezialitäten, darunter Flachgauer Heumilchkäse aus der Genussregion, aber auch Drautaler, Dachsteiner oder Almkönig, donnerstags bis samstags gibt es frischen Fisch, und mittags werden verschiedene Menüs und Salate angeboten. Verschiedene Olivenund Kernöle, Apfel- und Balsamicoessige und auch hausgemachte Marmeladen sowie Wein machen das Angebot genussvoll rund. Das hervorragend geschulte Personal berät sehr engagiert und freundlich.

MAXIMARKT BRUCK

TEL MAIL WEB

5671 Bruck an der Glocknerstraße, Kapruner Straße 50 0 65 45/222 91-0 gernot.wieser@maximarkt.at www.maximarkt.at Hier fühlt sich der Genießer gut aufgehoben. Obst und Gemüse sind frisch und werden ansprechend präsentiert, an der Käsetheke gibt es Feines aus der Region wie würzigen Almkäse, aber auch viele internationale Spezialitäten. Bei Wurst und Schinken sowie beim Frischfleisch werden zahlreiche Spezialitäten aus der Region geboten, das sehr gute Sortiment an Frischfisch überzeugt ebenso. Brot und Gebäck kommt ofenwarm und duftend aus der eigenen Bäckerei, auch Torten werden angeboten. Abgerundet wird die insgesamt überzeugende Produktpalette mit einer sehr guten Auswahl an Bio-Produkten in praktisch allen Warengruppen und einer feinen Auswahl an Weinen und Spirituosen.

GENUSS GUIDE 2014

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

www.genuss-guide.net


237

SALZBURG

EUGENDORF · GOLLING · GRÖDIG

Döllerer‘s Metzgerei & Feine Kost

Grüll Fischhandel

len, werden in der Produktion Sauerteige und vor allem regionale Rohstoffe eingesetzt. Besonders empfehlenswert: Kamutbrot. Für Naschkatzen gibt es natürlich frische Kuchen (auch in Bio-Qualität) und die hervorragenden Schaumrollen, für die die Bäckerei bekannt ist.

EUGENDORF

NORBERT’S VITAMINBAR TEL

5301 Eugendorf, Salzburger Straße 7 0 62 25/282 53 Liebhaber von frischem Obst und Gemüse, knackigen Salaten und frisch gepressten Säften können sich hier ihre tägliche Ration an Vitaminen holen. Eine Riesenauswahl an exotischen Früchten und Besonderheiten in bester Qualität, jeden Tag frische Salate und Suppen. Brot und Gebäck kommen aus der eigenen Bäckerei, und auch Mehlspeisen wie Muffins und Obstkuchen verführen zum Genuss. Unser Tipp: Unbedingt den Obstsalat probieren! Die Chefs bedienen selbst – mit viel Enthusiasmus und Freude.

GRÖDIG

GOLLING

DÖLLERER METZGEREI & FEINE KOST TEL MAIL WEB

5440 Golling, Am Marktplatz 56 0 62 44/422 00 office@doellerer.at www.doellerer.at Hervorragende Qualität aus der hauseigenen Fleischhauerei, dafür ist Döllerer bekannt: von den gebrühten Kalbfleischwürsteln („Döllerer’s Frische“) über das Tauernlamm bis hin zu Hirsch- oder Lammschinken und feinsten Delikatessen vom Wildschwein reicht das umfangreiche Angebot. Aber auch frischer Saibling sowie geräucherter Fisch findet sich in der Genusspalette, und knuspriges Brot und Gebäck gibt es ebenso wie Käsespezialitäten aus der Genussregion Tennengauer Almkäse oder italienische Antipasti. Vervollständigt wird das Angebot mit feinen Imbissen und raffinierten süßen und pikanten Köstlichkeiten.

BÄCKEREI HOLZTRATTNER TEL MAIL

5440 Golling, Markt 82 0 62 44/43 63 baeckereiholztrattner@sbg.at In der Bäckerei Holztrattner wird nicht nur gebacken, sondern auch das verwendete Biogetreide selbst gemahlen. Überhaupt hat Bio in der Produktion einen sehr hohen Stellenwert, so z.B. kann man Biogetreide hier auch gemahlen kaufen. Um die beste Qualität zu erzie-

www.genuss-guide.net

www.grüll.at

GRÜLL FISCHHANDEL TEL WEB

5082 Grödig, Neue Heimatstraße 13 0 62 46/754 92 www.grüll.at Ein einzigartiges Einkaufserlebnis erwartet den Genießer in diesem neu gestalteten Fachgeschäft. Auswahl, Qualität und Frische sind überragend, von Süßwasserfischen wie Forelle, Saibling oder Wels über Salzwasserfische wie Steinbutt und Seeteufel bis hin zu Schalen-, Krusten- und Weichtieren kann man hier alles an Genüssen finden. Kaviar wird ausschließlich aus eigener Erzeugung angeboten, und neben feinen Imbissen kann man auch den zum Fisch passenden Wein erstehen oder gleich vor Ort genießen. Der Chef berät persönlich mit viel Engagement und Fachwissen. Unser Geschenktipp: Aus Fischhaut werden hier auch ausgefallene Dinge wie Geldbörserln, Gürtel und Schlüsselanhänger geboten.

2014 GENUSS GUIDE


238

SALZBURG GRÖDIG · HALLEIN · KUCHL

Bäckerei Rosenmayer

Spar-Supermarkt Hallein

Brennerei Anton Vogl

SCHROFFENBRENNEREI TEL MAIL WEB

HALLEIN

BÄCKEREI ROSENMAYER

TEL MAIL WEB

5400 Hallein, Unterer Markt 3 0 62 45/821 23 info@baeckerei-rosenmayer.at www.baeckerei-rosenmayer.at Erstklassig sortierte und sehr einladende Gourmetbäckerei, in der vom charmanten und kompetenten Personal nicht nur verführerische Brot- und Gebäckspezialitäten wie z.B. Pain de Champagne angeboten werden. Wer Käsedelikatessen sucht, wird hier ebenso fündig wie der Wurstliebhaber (mit Feinheiten wie Prosciutto-, Trüffel- oder Barolo-Salami). Daneben gibt es ein tolles Antipasti-Angebot, Pasta und Pesto aus Italien, Fruchtessige aus Frankreich, hausgemachten Eierlikör und eine kleine Auswahl an hervorragenden Weinen. Außerdem gibt es täglich ein kleines Mittagsgericht wie z.B verschiedene Risotti, asiatische Suppen, gefüllte Erdäpfelkrapferl... Empfehlenswert: die Marmeladen und Schokoladen aus eigener Erzeugung, aber auch die süßen Verführungen von Zotter, Hachez, Amedei, Les Cakes de Bertrand oder Rovira.

SPAR-SUPERMARKT TEL WEB

ein. Die große Auswahl an regionalen Produkten bei Obst und Gemüse (unter anderem aus der Genussregion Walser Gemüse), Frischfleisch, Wurst-, Käse- und Brotspezialitäten präsentieren sich dem Kunden appetitlich und genüsslich angerichtet. Die Palette an BioProdukten zieht sich – wie bei Spar üblich – durch alle Warengruppen, die geschulten Mitarbeiter stehen den Kunden mit ihrem umfangreichen Fachwissen gerne zur Verfügung.

5083 Grödig, Gartenauer Straße 4 0 62 46/732 89 info@schroffen.com www.schroffen.com Der in Grödig beheimatete Traditionsbetrieb hat sich vor allem auf die Herstellung von exquisiten Enzianbränden und Edelprodukten auf Enzianbasis spezialisiert. Aber auch die Palette an selbst produzierten Edelbränden ist umfangreich und reicht von der sehr empfehlenswerten Zirbe über Heidelbeere, Zwetschke und Holunder bis zu Vogelbeer und dem sehr delikaten Honig-Enzian.

5400 Hallein, Salzachtalstraße 25 0 62 45/838 44 www.spar.at Der im Dezember 2008 eröffnete Spar-Supermarkt in Hallein ist ein wahres Einkaufsparadies. Freundlich, sauber, übersichtlich und vor allem mit einer Vielfalt an Angeboten lädt der moderne Markt zum Gustieren

GENUSS GUIDE 2014

BRENNEREI ANTON VOGL

TEL MAIL WEB

5400 Hallein, Davisstraße 13 0 62 45/806 21 office@guglhof.at www.guglhof.at Lassen Sie sich von dem hochmodern eingerichteten Geschäft nicht täuschen: Die seit Generationen als Familienbetrieb geführte Edelobstbrennerei ist die älteste Destillerie in Salzburg. Mit viel Fingerspitzengefühl hergestellte, großartige Edelbrände wie zum Beispiel Holler-, Wildkirsch- und Vogelbeer-Brand oder im Eichenfass gereifte Brände wie der 10-jährige Alte Zwetschkenbrand oder der 8-jährige Alte Birnbrand berauschen den Gaumen. Geistreich neu sind Schlehen-, Quitten- sowie Muskattraubenbrand. Viele Auszeichnungen – zuletzt auch bei der Vinaria 2012 – zeugen von der hohen Qualität der Produkte, und nicht umsonst zählt der Guglhof bei Edelbrandgenießern zu den Topadressen. Und auch die Beratung ist Top: Chef und Junior beraten charmant und mit viel Fachwissen.

KUCHL

BIO-HOFKÄSEREI FÜRSTENHOF

TEL MAIL WEB

5431 Kuchl, Fürstenweg 15 0 62 44/64 75 info@fuerstenhof.co.at www.fuerstenhof.co.at Sehr einladender Genuss-Bauernhof mit eigenem Bio-Hofladen und Schaukäserei. Angeboten werden nicht nur ca. 35 verschiedene Sorten an Rohmilchkäse aus der eigenen Hofkäserei (aber auch Tennengauer Almkäse aus der Genussregion), sondern auch knuspriges und verführerisch duftendes Dinkelbrot. Daneben gibt‘s ein Angebot an diversen selbstgemachwww.genuss-guide.net


239

SALZBURG

KUCHL · LOFER · MAISHOFEN · MATTSEE

Confiserie Berger

Das Leobacher

ten Bio-Marmeladen und Bio-Chutneys sowie veredelte Apfelessige, Bio Rohmilch-Butter, Aufstriche, Käsepesto, Löwenzahnsirup, Nudeln, Schokolade, Säfte ...

DÖLLERERS WEINHANDELSHAUS

TEL MAIL WEB

5431 Kuchl, Kellau 160 0 62 44/205 67 weinhandel@doellerer.at www.doellerer.at Ein echtes Eldorado für Weinliebhaber. Bei bester Betreuung und in tollem Ambiente wird am Brennhoflehen vor den Toren Gollings ein umfassendes und exquisites Weinsortiment geboten, das von Chateau Petrus, Chateau Cheval blanc, Scavino, Jermann, Rampolla und Emilio Moro bis zum Besten der österreichischen Winzerelite reicht. Das fachkundige Team bietet eine umfassende Betreuung, zur Verkostung können auch feine mediterrane Antipasti genossen werden. Sehr empfehlenswert!

MAISHOFEN

SPAR-MARKT FRANZ RIPPER TEL MAIL WEB

MATTSEE

DAS LEOBACHER

LOFER

BERGER FEINSTE CONFISERIE GMBH TEL MAIL WEB

5090 Lofer, Schokoladenweg 1 0 65 88/76 16 schokolade@confiserie-berger.at www.confiserie-berger.at Filialen in Saalfelden, Salzburg, St. Johann und Wien. In dieser Confiserie werden mit viel Liebe und Leidenschaft aus besten Zutaten und mit viel handwerklichem Geschick Edelpralinen und wahre süße Kunstwerke hergestellt. Die Berger feinste Confiserie in Lofer bezeichnet sich selbst als Stätte der Verführung, und wer je einmal einen Fuß über die Schwelle gesetzt hat und dem Duft von Schokolade gefolgt ist, weiß, dass diese Umschreibung keineswegs übertrieben ist. Unwiderstehliche Kostbarkeiten wie Edel-Schokoladen mit Bio-Heublumen-, Pflaume-Piment-, Erdbeer-Pfefferoder Sauerkirsch-Koriander-Füllung. Riesige Auswahl an feinen Pralinen!

www.genuss-guide.net

5751 Maishofen, Anton-Faistauer-Platz 6 0 650/870 69 73 franz.ripper@sparmarkt.at www.spar.at Dieser Spar Markt kombiniert die Rolle als Nahversorger perfekt mit dem Anspruch auf genussvollen Einkauf. Neben einer breiten Palette regionaler Spezialitäten finden sich in der Feinkostabteilung hausgemachte Köstlichkeiten wie Press- und Speckknödel sowie viele Aufstriche. Die Genussregionen sind hier mit dem Pinzgauer Bierkäse geschmackvoll vertreten. In der Gemüseabteilung befinden sich Walser Gemüse und Lungauer Eachtling in echter Marktplatzatmosphäre. Franz und Roswitha Ripper führen den Markt mit viel Kompetenz, Charme und Persönlichkeit.

TEL MAIL WEB

5163 Mattsee, Marktplatz 7 0 62 17/52 03 info@kapitelwirt.at www.dasleobacher.at Ein wahres Genussparadies. Wurst und Schinken (darunter feiner Rindersaftschinken und Rohschinken) sind hausgemacht, das Fleisch dafür kommt aus der hauseigenen Schlachtung. Das Käsesortiment überzeugt mit Qualität und Präsentation, und jeden Freitag gibt es frischen Fisch wie Lachs, Forelle oder Zander. Die Vinothek ist ebenfalls einen Besuch wert: Der Schwerpunkt liegt auf österreichischen Preziosen von Markowitsch bis Bründlmayer, sehr exklusive und hochpreisige Weine finden sich ebenfalls im Sortiment. Der engagierte Hausherr (übrigens diplomierter Wein- und Käsesommelier) berät gern und sehr kompetent. Und für den kleinen – oder auch großen – Hunger sei das angeschlossene Restaurant wärmstens empfohlen.

2014 GENUSS GUIDE


240

SALZBURG MAUTERNDORF · MITTERSILL

Trausners Genuss Werkstatt

Fleischhauerei Feuersinger

MAUTERNDORF

MITTERSILL

FLEISCHHAUEREI LANKMAYR

TEL MAIL WEB

5570 Mauterndorf, Markt 1 0 64 72/72 66 Info@lankmayr.at www.lungauerspeck.at Das kleine Spezialgeschäft im traditionsreichen Haus stellt seit 1949 Lungauer Spezialitäten her und bietet eine große Auswahl an Wurst- und Schinkenprodukten aus eigener Erzeugung. Daneben ist der Betrieb einer der führenden Speckhersteller im Salzburger Land. Die regionale Spezialität ist der Lungauer Speck, der geräuchert und luftgetrocknet seinen typischen feinen und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Geschmack entwickelt. Im Geschäft angeboten wird aber auch ein ausgewähltes Sortiment an Käse, Spezialitäten wie Dinkel-Schafmilchjoghurt von regionalen Bauern kann man ebenfalls finden, und hausgemachte Suppenwürze sowie feine Edelbrände runden das Angebot geschmackvoll ab.

Bäckerei Tildach

FLEISCHHAUEREI FEUERSINGER TEL

5730 Mittersill, Kirchgasse 5 0 65 62/62 55 Das kleine Geschäft überzeugt nicht nur mit einer hervorragenden Auswahl, sondern auch mit Frische und Qualität. Die Ware wird ansprechend präsentiert, die Palette reicht von feinsten regionalen Wurst- und Schinkenspezialitäten (klassischer Schinkenspeck ebenso wie hervorragender Pinzgauer Schinken, auch den prämierten Leberkäse sollte man unbedingt probieren) über zahlreiche Pinzgauer Frischfleischprodukte (Rind, Schwein, Lamm, aber auch Wild) bis zu einem umfangreichen Imbissangebot. Das engagierte und sehr freundliche Team berät gern und hilft auch mit Zubereitungstipps aus.

TRAUSNERS GENUSS WERKSTATT TEL MAIL WEB

5570 Mauterndorf, Steindorf 65 0 64 72/200 65 marmelade@genusswerkstatt.com www.genusswerkstatt.com Alle angebotenen Produkte werden in der Genusswerkstatt von Hand und in Bio-Qualität hergestellt, der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Marmelade. Nicht nur beste heimische Früchte wie etwa Himbeere mit Rhabarber, Apfel mit Mohn oder Himbeeren werden zu herausragenden Kreationen verarbeitet, sondern auch Exotisches wie Jackfruit, Maracuja, Banane und Ananas. Eingekocht wird noch am Kupferkessel und in kleinen Mengen, man hält den Fruchtanteil hoch und den Zuckeranteil niedrig. Süßer Genuss mit bestem Geschmack und außergewöhnlicher Qualität sind damit garantiert. Neu im Sortiment ist EnzoAlpin, ein alkoholfreier Enziansirup.

GENUSS GUIDE 2014

BÄCKEREI TILDACH TEL MAIL

5730 Mittersill, Stadtplatz 12 0 65 62/44 71 baeckerei-tildach@sbg.at Die kleine Bäckerei-Konditorei im Herzen von Mittersill verführt pikant und süß gleichermaßen. Neben einer großen Auswahl an Brot und Gebäck mit Spezialsorten, auch in Bioqualität, wie Sauerkrautbrot oder glutenfreie www.genuss-guide.net


241

SALZBURG

MONDSEE · MÜHLBACH AM HOCHKÖNIG

Bäckerei-Café-Konditorei Bauer

Spezialitäten hat sich das Haus mit feinsten Konditoreiwaren und Eiskreationen einen Namen gemacht. Ein kleines Angebot an Getränken, Süßwaren, Pralinen und alles, was man fürs Frühstück braucht, runden das Sortiment ab.

MÜHLBACH AM HOCHKÖNIG

MONDSEE

ERLACHERMÜHLE TEL MAIL WEB

5310 Mondsee, Vogelsangstraße 33 0 62 32/25 78 erlachmuehle.mondsee@aon.at www.erlachmuehle.at In der Erlachmühle wird bereits seit dem 15. Jahrhundert Getreide gemahlen. Noch heute kommt die wichtigste Zutat für das frische Holzofenbrot direkt aus der eigenen Mühle, würziger Roggen aus dem Wald- und Mühlviertel werden täglich frisch gemahlen. Das Roggenbrot wird noch mit selbst gezüchtetem Natursauerteig verarbeitet. Daher bleibt es lange saftig und frisch. Das große Geheimnis ist natürlich der Holzofen. Dieser wird mit Fichtenholz bis zu 300°C aufgeheizt. Nach dem Entfernen der Asche wird das Brot eingeschossen. August Wieneroither, Müller- und Bäckermeister, führt auch gerne durch die Mühle.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

www.genuss-guide.net

www.baeckerei-bauer.at

BÄCKEREI-CAFÉ-KONDITOREI BAUER TEL MAIL WEB

5505 Mühlbach am Hochkönig, Mühlbach 248 0 64 67/72 20 info@baeckerei-bauer.at www.baeckerei-bauer.at Genuss ist hier garantiert, schließlich blickt man auf über 100 Jahre Backtradition zurück. Bei der Herstellung der Spezialitäten vertraut man voll und ganz auf Bio: Mehl und Getreide stammen aus kontrolliertem Anbau aus der Genussregion Weinviertler Getreide, und als Basis für die über 40 verschiedenen Brotvarianten – darunter auch täglich frisches Holzofenbrot – dient biologischer Natursauerteig aus eigener Produktion. Daneben verführen über 100 verschiedene Sorten an handgemachten Konditoreiwaren, Torten und Pralinen sowie edlen handgeschöpften Schokoladen zum Genuss. Eine Empfehlung wert ist nicht zuletzt auch das nach traditionellen italienischen Rezepten selbst hergestellte Eis. Die Bedienung ist sehr freundlich und kompetent.

2014 GENUSS GUIDE


242

SALZBURG NEUKIRCHEN

Metzgerei Rumpold

Pinzgauer Speckladen Schöppl

PINZGAUER SPECKLADEN SCHÖPPL

NEUKIRCHEN TEL MAIL WEB

www.fleischhauerei-rumpold.at

METZGEREI RUMPOLD

TEL MAIL WEB

Bäckerei Café Schroll-Schrollback

5741 Neukirchen, Marktstraße 33 0 65 65/62 28 fleischhauerei-rumpold@sbg.at www.fleischhauerei-rumpold.at In dieser sehr einladenden Fleischhauerei im Zentrum von Neukirchen wird vor allem auf Qualität, Regionalität und hervorragende Beratung gesetzt. Das Fleisch stammt fast ausschließlich von Betrieben aus der Umgebung und wird in der eigenen Metzgerei zu erstklassigen Produkten verarbeitet, darunter Bauch-, Karree- oder Schlögelspeck, feine Schinken, aber auch Außergewöhnliches wie die Jalapena, eine Dauerwurst, gewürzt mit südamerikanischem Paprika. Frisches Fleisch bester Qualität gibt’s ebenso wie Pinzgauer Kitz und Rind aus der Genussregion Pinzgauer Rind, eine kleine Palette an verschiedenen Antipasti, frischen Salaten und eingelegtem Gemüse. Und wer seinen kleinen Hunger stillen möchte, der wird sicher an der vergrößerten Heiß-Imbisstheke fündig.

GENUSS GUIDE 2014

5741 Neukirchen, Marktstraße 38 0 664/171 64 10 info@pinzgauer-speck.at www.pinzgauer-speck.at Im kleinen, heimeligen und sehr einladenden Fachgeschäft werden ausschließlich Genussprodukte aus der eigenen Metzgerei sowie aus der Region angeboten. Vor allem Liebhaber von Speckspezialitäten werden hier fündig: Neben dem traditionellen Brüstl-, Schopfund Schinkenspeck gibt’s Wildschwein-, Lamm- oder Hirschspeck, und seit kurzem auch den Original Pinzgauer Naturspeck, der nach einer überlieferten Rezeptur im Haus hergestellt wird. Sehr zu empfehlen ist der hausgemachte, in Apfeltrester gepökelte Rinderspeck. Die Genussregionen sind mit Pinzgauer Rind sowie Bramberger Obstsaft vertreten. Daneben gibt es eine kleine, aber feine Auswahl an Käsedelikatessen (darunter Frisch-, Selch-, Bergkäse, aber auch würziger Pinzgauer Bergkäse) sowie aus der Region stammende Edelspirituosen und ein kleines Biosortiment. Frischfleisch gibt es auf Bestellung.

BÄCKEREI CAFÉ SCHROLL/SCHROLLBACK

TEL MAIL WEB

5741 Neukirchen, Markt 119 0 65 65/84 88 office@schroll-back.at www.schroll-back.at Schon beim Betreten der sehr gut sortierten Bäckerei und Café fühlt man sich auf Anhieb wohl. Das Ambiente ist toll, das Angebot an frisch duftendem Brot und Gebäck ist überragend und reicht von Bauern- über Bio-, Urgetreide- und Früchtebrot bis zu Ciabatta und Lebkuchen. Daneben gibt es eine große Auswahl an sehr ansprechend dargebotenen und hausgemachten Torten und Feingebäck. Vitaminreiche Säfte gibt es unter anderem aus der Genussregion Bramberger Obstsaft, für den kleinen Hunger wird auch eine Auswahl an Imbissen geboten, auch die Genussregion Pinzgauer Rind ist hier vertreten. Das komplette Verkaufsteam berät freundlich und mit sehr gutem Fachwissen.

www.genuss-guide.net


243

SALZBURG

NIEDERNSILL · PIESENDORF · RADSTADT

Fleischereifachgeschäft Neumayr

OBERKAMMERER BAUERN

NIEDERNSILL

SPARMARKT LEITNER TEL WEB

5722 Niedernsill, Steindorferstrasse 1 0 65 48/ 20 165 www.spar.at Der modern gestaltete Spar-Supermarkt in Niedernsill ist ein echter Genussmarkt, der mit einem Vollsortiment zum Einkauf einlädt. Im Mittelpunkt stehen auch regionale Produkte, an der Feinkosttheke findet man unter anderem Käsespezialitäten von Bauern aus der Region oder hausgemachten Karree- und Bauchspeck. Bio-Produkte werden in praktisch allen Warengruppen angeboten, im Herbst gibt‘s feines Bio-Lammfleisch. Auswahl und Frische überzeugen auch in der Obst- und Gemüse-Abteilung sowie bei Brot und Gebäck. Komplettiert wird das Einkaufserlebnis vom perfekt beratenden, freundlichen und sehr hilfsbereiten Personal.

TEL MAIL WEB

PIESENDORF

FLEISCHERFACHGESCHÄFT NEUMAYR TEL

5721 Piesendorf, Loanergasse 45 0 65 49/72 02 Hervorragendes Fleischerfachgeschäft, das mit einer breiten Palette an Genussprodukten zu überzeugen weiß. An der Wurst und Schinken-Theke werden viele Spezialitäten der Region wie Hirsch-, Pfeffer-, Knoblauchwurst, Pinzgauer Speck oder geselchtes Hirschfilet appetitlich präsentiert. Neu im Angebot sind viele Wurstsorten auf Rindfleischbasis mit pflanzlichen Fetten. Die Fleischauswahl ist ebenfalls überdurchschnittlich, auch Feinheiten aus der Genussregion Pinzgauer Rind finden sich im Programm. Bei Käse ist die Auswahl überraschend: Bregenzerwälder Biokäse, Pinzgauer Käse vom Bauern, eingelegte Frischkäse... Freunde des Grillens finden hier nicht nur das passende Fleisch, sondern auch eingelegtes Gemüse und Grillsaucen, und auch auf Convenience-Produkte hat man nicht vergessen: Es gibt Nudelauflauf, Gemüse- oder Fleischlasagne sowie hausgemachte Sulzen. Zubereitungstipps werden vom freundlichen Personal gerne gratis mitgeliefert.

www.genuss-guide.net

5721 Piesendorf, Walchen 66 0 65 49/83 06 m.voglreiter@sbg.at www.natuerlichauspiesendorf.at Eine Gruppe von Piesendorfer Bauern geht einen gemeinsamen Vermarktungsweg: Unter dem Namen „Natürlich aus Piesendorf“ bieten sie köstliche BioProdukte mit Herkunft. So wird beim Oberkammerer Bauer von Monika Voglreiter unter anderem auch eine der regionalen kulinarischen Besonderheiten, der sogenannte „Pinzgauer Reibkäse“ oder auch „Schotten“ angeboten. Hergestellt wird diese Spezialität (die sich auch dadurch auszeichnet, dass sie sich wie edler Parmesan reiben lässt) aus feinster Vollmilch, Kräutern, Essig und Salz, und verwendet wird sie vor allem für Pinzgauer Feinheiten wie Schottnocken, Schlutzkrapfen oder für die traditionelle Schottsuppe. Das sehr herzliche Personal berät gerne und freundlich.

TRAFLER NAH&FRISCH TEL MAIL

5721 Piesendorf, Dorfstraße 17 0 65 49/72 19 guenter.trafler@sbg.at Ein umfangreiches Produktsortiment bietet sich den Kunden im Nah&Frisch-Markt von Günter Trafler. Obst und Gemüse sind frisch und knackig und werden sehr ansprechend präsentiert, die Käsetheke besticht mit Spezialitäten wie Frischkäse in Olivenöl. Das Bio-Sortiment wird ständig erweitert und reicht mittlerweile in praktisch alle Warengruppen. Auch viele Spezialitäten aus der Region sind hier erhältlich. Eine Auswahl der feinsten regionalen Destillate wird in der Spirituosenabteilung geboten, das Personal bedient freundlich und mit großem Detailwissen.

RADSTADT

FLEISCH & WURST LADINGER TEL MAIL

5550 Radstadt, Stadtpl. 13 0 64 52/42 34 ladinger-geschaeft@aon.at Genießer sind in diesem edlen Geschäft am Stadtplatz mit Sicherheit gut aufgehoben. Die große Palette an frischen Fleisch- und Wurstspezialitäten – die über2014 GENUSS GUIDE


244

SALZBURG SAALBACH · SAALFELDEN

Feinkost Finstermann

Fleischhauerei Fürstauer

wiegend aus eigener Erzeugung stammen – wird sehr appetitlich präsentiert, Wilddelikatessen aus der Region fehlen dabei ebenso wenig wie Bauern-, Schinkenoder drei Monate gereifter Karreespeck (der übrigens ebenfalls aus eigener Produktion stammt). Aber auch eine kleine, feine Auswahl an regionalen Käsen verführt zum Genuss, und an bäuerlichen Produkten der Region werden verschiedene Schnäpse oder Honig angeboten. Die Chefin berät gerne und charmant.

gemütlich entspannen. Die Bedienung ist freundlich und kompetent. SAALFELDEN

FEINKOST FINSTERMANN

TEL MAIL

ZUM KASWURM

TEL WEB

Farnwangweg 5 5550 Radstadt 0 64 52/41 14 www.zum-kaswurm.at Der Hof Zum Kaswurm wird seit Generationen von Familie Kaswurm bewirtschaftet. Durch die Verwurzelung und Liebe zur Landwirtschaft gibt es im Hofladen nicht nur Produkte vom eignen Hof sondern viele hochwertige und geschmackvolle Lebensmittel aus der Region.

SAALBACH

MPREIS

TEL WEB

5763 Saalbach, Wieslweg 477 0 503 21/87 63 www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf Qualität und ein breites Angebot an heimischen Spezialitäten. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim ausschließlich Früchte aus Österreich angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele österreichische Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an österreichischen Bio-Produkten von regionalen Bio-Bergbauern rundet das Sortiment ab. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro Baguette haben und dabei

GENUSS GUIDE 2014

5760 Saalfelden, Obsmarktstraße 1 0 65 82/723 10 feinkost-finstermann@sbg.at Herausragender Feinkostladen, in dem das Team um Elisabeth Finstermann charmant und kompetent berät. Elisabeth Finstermann und Eva Finstermann-Seidl sind diplomierte Käsesommelièren – dementsprechend liegt der Schwerpunkt bei feinstem Käse: Über 100 regionale und internationale Käsesorten verführen zum Genuss, darunter zahlreiche Schaf- und Ziegenkäsespezialitäten. Bei Wurst und Schinken wird die Auswahl nicht leichter gemacht: von hervorragendem Vulcano-Schinken über Mortadella und italienischer Magersalami bis zu Prosciutto, Bresaola und Lachsschinken. Sehr große Brotauswahl täglich frisch und jeden Mittwoch Bio-Brotspezialitäten. Täglich frisches Biogemüse und Bio-Eier von heimischen Biohof Stechaubauer finden sich im Angebot. Vervollständigt wird die umfangreiche Feinkostpalette unter anderem mit edlen Essigen und Ölen. Sehr empfehlenswert: die hausgemachten Aufstriche, Salate, Kaspreßknödel und Kuchen.

FLEISCHHAUEREI FÜRSTAUER GMBH & CO KG TEL MAIL WEB

5760 Saalfelden, Ritzenseestraße 2 0 65 82/724 19 oder 0 664/181 28 97 office@metzgerei-fuerstauer.at www.metzgerei-fuerstauer.at Bereits in dritter Generation werden in dieser Genussfleischerei in handwerklicher Tradition und ausschließlich aus heimischen Rohstoffen feinste Spezialitäten in bester Qualität hergestellt. Das große Angebot an frischem Fleisch reicht von zahlreichen Köstlichkeiten von Lamm- und Rind bis zu edlem Wild. Der Speck wird nach traditioneller Methode hergestellt, und es gibt eine breite Palette an vorzüglichen Aufschnittsorten, darunter Delikatessen wie wacholdergeräucherter Schinken oder getrocknetes Rinderfilet, auch feine Pasteten finden sich im Angebot. Unentschlossene dürwww.genuss-guide.net


245

SALZBURG

SAALFELDEN

Siegfried Herzog Destillate

Weinkistl Georg Fürstauer

fen die Spezialitäten übrigens gerne auch verkosten. Für die schnelle Küche gibt‘s fertige Leberknödel und Sulzen, das Personal hilft gern und sehr freundlich mit Zubereitungstipps aus.

SIEGFRIED HERZOG DESTILLATE TEL MAIL WEB

5760 Saalfelden, Breitenbergham 5 0 65 83/757 07 office@herzogdestillate.at www.herzogdestillate.at Qualitätsbewusstsein und größte Sorgfalt bei der Herstellung der edlen Produkte stehen für Siegfried Herzog im Vordergrund. Nicht zuletzt deshalb wird ausschließlich frisches, handverlesenes und saisongerechtes Obst (das zu einem großen Teil von regionalen Bauern angeliefert wird) für die Herstellung der herausragenden und vielfach prämierten Destillate – die von vielen zu den besten der Welt gezählt werden – verwendet. Neben den edlen Bränden werden in dem 400 Jahre alten Erbhof, in dem sich auch die Brennerei selbst befindet und in dem die Produkte unter sehr freundlicher und kompetenter Beratung selbstverständlich auch verkostet werden können, feine Liköre, Schokoladen und Fruchtaufstriche angeboten.

REFORMHAUS SCHREDER

TEL MAIL

5760 Saalfelden, Loferer Straße 46 0 65 82/736 91 reformhaus.schreder@aon.at Mit viel Herz und Engagement geführtes Geschäft, in dem eine breite Palette an Feinheiten geboten wird. An der Käsetheke findet man vor allem regionale Spezialitäten, echtes Vollkornbrot gibt es jeden Donnerstag frisch vom Biobäcker. Aber auch verschiedene Öle, Säfte, Gewürze oder vegetarische Feinkostprodukte werden angeboten, die Palette an Bioprodukten in allen Sortimenten ist umfangreich. Daneben findet man Feinheiten wie Schafmilchschokolade oder Exquisites von Zotter.

www.genuss-guide.net

www.weinkistl.at

WEINKISTL GEORG FÜRSTAUER TEL MAIL WEB

5760 Saalfelden, Zeller Straße 1 0 65 82/713 23 weinkistl@weinkistl.at www.weinkistl.at Die erlesene Auswahl von Spitzenweinen aus aller Welt macht den Einkauf in diesem außergewöhnlichen und doch sehr gemütlichen Fachgeschäft zu einem wahren Genuss. Vom Sauvignon Blanc aus der Steiermark bis zum Mouton Rothschild aus dem Bordeaux, vom Château Musar aus dem Libanon bis zum Penfolds Grange aus Australien und dem Chianti Classico aus Italien – hier wird der Weinliebhaber sicher fündig. Es werden aber auch edle Brände, Schnäpse und Spirituosen sowie alle Arten von Spezialolivenölen, Nudeln, Spaghetti, Pesti, Chutneys, Fruchtaufstriche, Salze, Weinbrot, Honig... angeboten. Natürlich können die Weine auch vor Ort verkostet oder im Rahmen einer Themenverkostung wie Österreichrundreise, einer vinophile Europareise oder world around degustiert werden, und der Chef – natürlich Diplomsommelier – berät charmant und mit viel Fachwissen.

2014 GENUSS GUIDE


246

SALZBURG SALZBURG

Nina Allerberger Obst & Gemüsehandel

Alte Vinothek

Azwanger Delikatessen

ALTE VINOTHEK

SALZBURG TEL MAIL WEB

NINA ALLERBERGER OBST & GEMÜSEHANDEL

NINA ALLERBERGER OBST & GEMÜSEHANDEL AM GRÜNMARKT TEL

5020 Salzburg, Universitätsplatz, am Grünmarkt 0 66 4/357 12 21 Wunderschön sortierter Marktstand, bei dem absolute Frische das oberste Gebot ist. Die riesige Auswahl an hervorragendem Obst und Gemüse wird saisonal überwiegend von regionalen Lieferanten und einheimischen Bauern zugekauft, dementsprechend hoch ist auch die Qualität. Die Palette reicht von knackigem Obst und Gemüse in allen Variationen über fertig gemischte Salate und vorgeschnittenes Suppengemüse, eine große Auswahl an frischen Kräutern und Trockenfrüchten bis zu einem breiten Sortiment an Exoten. Zusätzlich werden Schmankerln wie Trüffelbutter und Trüffelnudeln, Essige und Öle oder hausgemachte Marmeladen angeboten, und auch süße Schokofrüchte verführen zum Genuss. Das Personal berät freundlich und fachkundig, die Produkte kann man sich einmal wöchentlich in Salzburg auch nach Hause liefern lassen.

GENUSS GUIDE 2014

5020 Salzburg, Untersbergstrasse 14 0 66 2/84 35 12 office@altevinothek.at www.altevinothek.at Die mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail erneuerte Alte Vinothek bietet Genießern bei bester Beratung über 950 ausgesuchte Tropfen aus Österreich, Italien, Frankreich und Spanien. Aber nicht nur die hervorragenden Weine verführen zum Genuss, bei den Alimentari reicht die Auswahl von Klassikern wie Parmaschinken, Salami, Bresaola, Chorizzo oder Pata Negra über täglich ofenfrisch geliefertes Brot von der Bäckerei Rosenmayer aus Hallein bis zu perfekt gereiftem Käse von Waltmann. Vervollständigt wird die umfangreiche Genusspalette mit edlen Essigen, Ölen, Säften, Kaffee oder Tee. Hausgemachte Ravioli & Pesto aus der eigenen Nudelproduktion eignen sich perfekt für den schnellen Mittagstisch, im Verkostungsraum kann man Antipasti in Begleitung eines guten Tropfens aber auch sofort genießen.

AZWANGER DELIKATESSEN

TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Getreidegasse 15 0 66 2/84 33 94 0 info@azwanger.at www.azwanger.at In diesem 350 Jahre alten Traditionshaus in der Getreidegasse kommt der Gourmet ins Schwärmen. Neben herrlichen Delikatessen, feinen Weinen (von Prickler, Holzapfel und Umathum bis zu Bründlmayer, aber auch Weine aus Italien, Frankreich, Spanien) und außergewöhnlichen Destillaten von Guglhof und Rochelt werden exquisite Champagner, Portweine, Whiskeys und Sherrys angeboten. Daneben findet der Genießer aber auch 6 bis 25 Jahre alten Balsamico, Spezialessige von Gölles, hochqualitatives Kernöl, Marmelade von Staud’s oder eine große Honigauswahl, darunter auch Honig mit Himbeeren, Blattgold oder mit roten Walnüssen. Zum Abschluss gibt’s feinste Schokoladen von Berger, Bachhalm, Frucht&Sinne und echte Mozartkugeln von Mirabell. Das Sortiment ist auch erhältlich über den Onlineshop shop.azwanger.at. Der Chef berät persönlich, freundlich und mit großer Kompetenz.

www.genuss-guide.net


247

SALZBURG SALZBURG

Basic Austria – Bio für Alle

BASIC AUSTRIA – BIO FÜR ALLE

TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Alpenstraße 75 0 66 2/62 62 11-0 marktleiter202@basicbio.at www.basicbio.at Einladend, hell und freundlich, so präsentiert sich der erste Basic-Biosupermarkt in Salzburg. Die Auswahl ist riesig und überzeugt auch anspruchsvollste Genießer. Von einer hervorragend sortierten Käsetheke mit fast 100 verschiedenen Bio-Produkten aus dem Inund Ausland (mit Spezialitäten von Ziege oder Schaf, Bio-Joghurt oder makrobiotische Labkäse) über sehr ansprechend präsentiertes Fleisch (darunter auch die Mühlviertler Alm-Weidegans aus der Genussregion) bis zum begehbaren Kühlregal für frisches und knackiges Obst und Gemüse (Genussregion Walser Gemüse) oder der eigenen Bäckerei am Eingang mit einer umfangreichen Auswahl an knusprigem Brot und Gebäck: So soll ein Supermarkt aussehen. Das freundliche und kompetente Personal gibt’s dann noch als Draufgabe.

gionalen Feinheiten in Bio-Qualität geboten. Die Palette reicht von Frisch-, Schnitt- und Reifekäse über Milchprodukte wie Joghurts, Süß- und Sauerrahm oder Topfenaufstrichen bis zu Bio-Fleisch- und Wurstwaren sowie einer vielfältigen Auswahl an knusprigem und herrlich duftendem Brot- und Gebäck. Zum Genuss verführt aber auch frisches, knackiges und toll präsentiertes Obst und Gemüse, die Verkäufer beraten freundlich und charmant. Der Bio-Markt hat jeden Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

DER MACHE FLEISCHHAUEREI JOHANN MACHE TEL MAIL WEB

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

BORROMÄUS BIO-MARKT AM BORROMÄUS-PONT

5020 Salzburg, Gaisbergstrasse 20 Am Bio-Markt am Borromäus-Point wird bewussten Konsumenten seit 2004 eine große Auswahl an rewww.genuss-guide.net

5020 Salzburg, Moosstraße 94 0 66 2/83 00 11 info@dermache.at www.fleischerei-mache.at Filiale: Kendlerstraße 126 Mit Ausnahme von Salami und Rohschinken werden alle angebotenen Produkte in der sehr einladenden Genussfleischerei selbst hergestellt, die Wurstauswahl in bester Qualität ist riesig und wird ständig mit Innovationen erweitert. Fleisch vom Rind, Lamm oder Schwein gibt es auch in bester Bioqualität, für die rasche Küche werden unter anderem verschiedene feine Spieße oder gefüllte Hühnerbrüstchen angeboten. Donnerstags, freitags und samstags kann man hier frischen Fisch erwerben. Vervollständigt wird die Palette mit einer feinen Auswahl an Biobrot, verschiedenen Käsefeinheiten wie Schafkäse oder Ziegenröllchen (teilweise auch in Bio-Qualität), Nudeln, Honig, Kaffee und Marmeladen sowie einer guten sortierten, kleinen Gemüseabteilung. Das Personal berät zuvorkommend und freundlich.

EDERBROT TEL WEB

5020 Salzburg, Rudolf-Biebl-Straße 26 0 66 2/42 37 79 www.ederbrot.at Filialen: 5324 Faistenau, Dorfstraße 5 5301Thalgau, Salzburgerstraße 1 Dass hier Bäcker mit Leib und Seele am Werk sind, schmeckt man. Regional, biologisch und nach Handwerkstradition hergestellt – ohne Zusatz von Backmitteln – überzeugen Bio-Schwarzbrot oder die Vollkorn2014 GENUSS GUIDE


248

SALZBURG SALZBURG

Konditorei Fingerlos

Fisch Krieg

ITZLINGERS BIOBÄCKEREI GMBH

brote aus frisch vermahlenem Getreide. Geschmackvoll und ehrlich, so wie Brot schmecken muss. TEL WEB

Patiss erie

i ditore Kon

cafe

5020 Salzburg, Schrannenmarkt 0 62 28/262 40 www.itzlingers.at Getreide, Mehl und Brot haben eine lange Tradition in der Familie Itzlinger. Seit Generationen ließen Bauern der Region ihr Korn in der Karlmühle mahlen. Einen Teil des Mehls, den Müllerslohn, konnten die Müller in der eigenen Backstube weiterverarbeiten. Seit 1983 verarbeitet Jakob Itzlinger ausschließlich Biomehl, und das Sortiment kann sich geschmackvoll sehen lassen. Über 60 verschiedene Brotsorten werden hier handwerklich gefertigt, naturbelassen und unverfälscht. Reines Roggenbrot oder auch das Hanfbrot sind eine echter Genuss. Weitere Verkausstandorte sind der Grünmarkt/ Universitätsplatz, Grießplatz Hallein (Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr) sowie Verkaufswagen auf den EVI Märkten Schranne Bio Markt, Borromäus-Point, Gaisbergstr. 20, Max-Reinhard-Platz Samstag 7.00 bis 12.30 Uhr.

FISCH KRIEG

PATISSERIE – KONDITOREI – CAFÉ FINGERLOS TEL MAIL

5020 Salzburg, Franz-Josef-Straße 9 0 66 2/87 42 13 cafe-fingerlos@gmx.at Verführt wird man im Café Fingerlos mit einer unglaublich großen Auswahl an feinster Patisserie. Die angebotenen Mehlspeisen werden unter Verwendung von edlen Rohstoffen hergestellt, die Palette an süßen Versuchungen reicht von der klassischen Linzer- über die saisonalen Verführungen wie Lemontorte, MelonePortwein und Kastanientorte bis zur Aloe-Vera-Torte, und für Diabetiker und Allergiker gibt es ein eigenes Programm. Probieren sollte man auch die saisonalen Spezialitäten wie Fingerlos-Weihnachtskonfekt, Osterbrioche oder Sonderanfertigungen von Torten und Patisserie für feierliche Anlässe. Eine breite Palette an hochwertigem Brot und Gebäck, ein umfangreiches Frühstücksangebot und täglich wechselnde Mittagsmenüs vervollständigen das tolle Angebot. Das Personal ist aufmerksam, zuvorkommend und freundlich.

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Ferdinand-Hanusch-Platz 4 0 66 2/84 37 32 ladinger-fleisch@aon.at www.rindis.at Für Fischliebhaber ein wahres Paradies: bei freundlicher, hilfsbereiter und sehr kompetenter Bedienung wird hier eine einmalige Fischauswahl in bester Qualität angeboten. Man findet die klassischen heimischen Süßwasserspeisefische wie Forelle oder Karpfen ebenso wie eine Vielzahl an Exoten, teilweise aus Wildfang. Selbstverständlich gibt es auch geräucherten Fisch und eine große Meeresfrüchtepalette, und daneben werden auch Fischbutter, -sulzen, -pasteten oder -terrinen angeboten. Salate, gegrillten, gebackenen und gebratenen Fisch gibt es auch als Imbiss, und nicht zuletzt die hervorragende Paella sollte man probiert haben. Markttage: Grünmarkt Di, Mi, Fr 8.00 bis 18.00 Uhr; Schranne 7.00 bis 12.00 Uhr.

FORMAGGI & SALUMI TEL

5020 Salzburg, Franz-Josef-Straße 16B 0 66 2/87 96 40 Das Sortiment vom Kaspeter überzeugt mit 150 Sorten www.genuss-guide.net


249

SALZBURG SALZBURG

Bäckerei Funder

Grünmarkt Salzburg

Käse wirklich jeden Käseliebhaber: Zum Genuss verführen Spezialitäten wie Trüffelbrie oder Büffelmozzarella, eine großen Auswahl an Schaf- und Ziegenkäse, aber auch offenes Joghurt oder frischer Topfen sowie Bergkäse aus der Genussregion Bregenzerwald Bergkäse. Ein nettes Feinkostsortiment mit – natürlich passend zum Käse – Gelees, Chutneys (Feige, Aprikose, Birne) oder gefüllten Pflaumen findet sich ebenso wie frische Pasta, Balsamico, Trüffel- und Olivenöle oder auch Trüffelbutter. An der Wursttheke werden Delikatessen wie Trüffelsalami, Bresaola oder San-Daniele-Schinken, saisonal auch feine Pasteten angeboten. Darüber hinaus gibt es auch feine Ciabatta und knusprige Baguettes, und für den Hunger zwischendurch kleine Imbisse. Das Personal beantwortet Fragen zu den einzelnen Produkten gerne und kompetent.

immer noch mit natürlichen Zutaten und nach alten Hausrezepturen. Nicht zuletzt für die Vielzahl an Jourgebäck ist die Bäckerei bekannt, in der großen Palette an Spezialitäten finden sich auch feines Früchtebrot, reines Vollkornbrot oder Roggenbrot, darüber hinaus kann man hier auch Kaffee oder Marmelade kaufen. Die ganze Familie arbeitet im Betrieb, man spürt die Begeisterung und Freude, mit der hier das Bäckerhandwerk ausgeübt wird.

GRÜNMARKT SALZBURG

5020 Salzburg, Universitätsplatz Der Grünmarkt auf dem Universitätsplatz ist eine Institution. Bereits seit 1857 verkaufen hier die Bauern der Region ihr Obst und Gemüse. Wer Frische und Regionalität sucht, muss diesen Markt besuchen. Freundliche Marktstandler beraten gerne und geben diesem grünen Markt eine ganz besonders persönliche Note. Alles, was der Gaumen begehrt, ist hier in großer Auswahl zu finden: Käse, Wurst, Fleisch, Fisch, Brot... natürlich regional und vielfach in Bio-Qualität. Der Markt findet täglich außer an Sonn- und Feiertagen statt, am Samstag auch in der Wiener-Philharmoniker-Gasse. Marktzeiten: Montag bis Freitag 7.00 bis 19.00 Uhr, Sa 6.00 bis 15.00 Uhr. An den Adventsamstagen zwischen 6.00 und 19.00 Uhr.

www.meisterstrasse.at/s.funder

BÄCKEREI FUNDER TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Nonntaler Hauptstrasse 29 0 66 2/84 13 32 s.funder@meisterstrasse.at www.meisterstrasse.at/s.funder Eine kleine, feine Bäckerei, ein Verkaufsladen der den Genießer in eine Zeit zurückholt, als Handwerk noch selbstverständlich war. In der bereits 1957 gegründeten Bäckerei entstehen Brot, Gebäck, Kuchen und Kekse

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


250

SALZBURG SALZBURG

Brotspezialitäten Marion Kandler

Kaslöchl

Franz & Reinhard Krieg

KASLÖCHL TEL MAIL WEB

MARION KANDLER BROTSPEZIALITÄTEN UND HAUSGEMACHTES www.brotspezialitaeten.at

BROTSPEZIALITÄTEN UND HAUSGEMACHTES MARION KANDLER TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Nonntaler Hauptstraße 92 0 66 2/82 00 21 mks5020@hotmail.com www.brotspezialitaeten.at Die sehr gemütliche, kleine Bäckerei ist unter anderem für die große Auswahl an Vollkornprodukten bekannt: Gebacken wird hier mit Granderwasser und natürlich ohne jeden chemischen Zusatz. Die Genusspalette reicht beim Brot von knusprigem Dinkel- über Topfen-, Milch- und Abend Genuss sowie Metabolic-Brot. Genießer von Süßem werden hier ebenfalls nicht enttäuscht: Über Generationen weitergegebene Rezepte sorgen nach wie vor für wunderbare Rehrücken, duftende Strudel und wirklich hervorragenden Gugelhupf. Auch die Buchteln sollte man probiert haben. Angeboten werden aber auch hausgemachte Marmeladen, selbst gemachtes Joghurt, frisch gepresste Obstsäfte, Honig, Kaffee oder Tee. Die Chefin bedient selbst, sehr aufmerksam, engagiert und freundlich.

GENUSS GUIDE 2014

5020 Salzburg, Am Hagenauer Platz 2 0 66 2/84 41 00 office@kasloechl.at www.kasloechl.at Seit mehr als 110 Jahren wird unter der ältesten und wohl auch charmantesten Käseadresse in Salzburg auf 8 Quadratmeter Käse in seiner ganzen Vielfalt angeboten. Das Sortiment umfasst weit über 100 verschiedene Sorten (rd. 50 % Biokäse) darunter von Bauern hergestellte Rohmilchkäse ebenso wie Biokäse. Hier findet der Käseliebhaber Spezialitäten wie Ziegen- oder Schafcamembert, Pecorino Sardo oder Blue Stilton (übrigens auch in Bio-Qualität), Trüffelbrie, und man wird von wahren Käsekennern sehr freundlich und fachkundig beraten. Die kleine, aber feine Auswahl an Wurst weiß ebenfalls mit Feinheiten wie Mangalitza-Salami, ital. Trüffelsalami oder Bio-Prosciutto zu überzeugen, daneben gibt es ein kleines Alimentari-Angebot mit eingelegtem Gemüse, hausgemachten Aufstrichen und Teigwaren wie Ruccola-, Pilz- oder Prosciutto-Ravioli, feinem Brot und Gebäck und edlem Balsamico in Demeter-Qualität. Neu sind die ausgewählten Kaffeespezialitäten, die es auch als Take-Away-Variante gibt.

FRANZ & REINHARD KRIEG TEL

5020 Salzburg, Universitätsplatz (Grünmarkt) 0 66 4/102 28 66, 0 66 2/66 01 90 Feinsten Frischfisch in höchster Qualität, das findet man am Stand von Reinhard & Franz Krieg. Das abermals erweiterte Angebot an heimischen Fischen kommt entweder aus der eigenen Biozucht in Hallwang oder aus Wildfang in heimischen Seen, der Biolachs aus Irland, die Meeresfische stammen zum Teil ebenfalls aus Wildfang. Auch Fische in Sushi-Qualität werden angeboten wie Sashimi-Thunfisch, Wildlachs wird selbst geräuchert oder gebeizt – die Auswahl ist mehr als umfangreich. Jahreszeitenabhängig gibt es frische Schalentiere wie Vongole oder Jakobsmuscheln und das ganze Jahr über eingelegte Meeresfrüchte sowie selbst gemachte Sülzchen, Pasteten und Aufstriche. Als Imbiss gibt es Fisch in allen Variationen und die beste Fischsuppe ever.

www.genuss-guide.net


251

SALZBURG SALZBURG

Magazin

Nonnberger Erentrudishof

Pescheria Backi

MAGAZIN

TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Augustinergasse 13 0 66 2/84 15 84-0 office@magazin.co.at www.magazin.co.at In der am und im Salzburger Mönchsberg gelegenen, einzigartigen Feinkostabteilung des Magazins findet sich ein umfangreiches, verführerisches Sortiment für den Genießer: Klassiker wie Parmaschinken, Salami, Bresaola oder Pata Negra, an der Käsetheke auch Parmigiano Reggiano, Pecorino oder Gorgonzola Dolce. Fonds, Saucen und Pesti sind hausgemacht, ebenso wie Tomaten- oder Weißbrot, und für Naschkatzen gibt es Pralinen aus Spanien oder Frankreich. Überragend ist die Vinothek mit mehr als 950 verschiedenen Weinen aus dem In- und Ausland und vielen exquisiten Spirituosen. Darüber hinaus findet man aber auch edle Essige und Öle aus Italien und Spanien, Pasta, Antipasti, Chutneys, Marmeladen und vieles mehr. Unbedingt eine Empfehlung wert: das architektonisch interessante und unter anderem auch mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant.

NONNBERGER ERENTRUDISHOF – BIO-HOFLADEN ERNST HOFER TEL

5020 Salzburg, Morzgerstraße 40 0 66 2/82 28 58 Im heimeligen und einladenden Bioladen des Erentrudishofs werden ausschließlich Bioprodukte vom sehr freundlichen und kompetenten Personal angeboten. Die Palette reicht von einer umfangreichen Auswahl an hervorragenden Bio-Käsen regionaler Lieferanten (darunter zahlreiche Spezialitäten vom Schaf und von der Ziege) über ein komplettes und toll präsentiertes Wurstund Fleischsortiment – darunter auch Spezialitäten wie Wild oder Tauernlamm – bis zu Fisch, den es donnerstags gibt. Neben frischem und knackigem Obst und Gemüse verführt duftendes Gebäck zum Genuss, und auch Nudel, Gewürze, Tee, Kaffee, Essig oder Spezialöle kann man hier in Bioqualität kaufen. Seit kurzem werden auch Bio-Produkte für die schnelle Küche angeboten, wie verschiedene Pastasaucen, Knödel oder Aufstriche. Aus den Genussregionen finden sich Spezialitäten wie Heumilchkäse und die Reinanke.

www.genuss-guide.net

PESCHERIA BACKI TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Franz-Josef-Straße 16b 0 66 2/87 97 78 backi@pescheria-backi.at www.pescheria-backi.com Liebhaber von Meeresspezialitäten sind in der Pescheria Backi gut aufgehoben: das umfangreiche Angebot reicht von frischem und hochwertigem Fisch aus Italien, Frankreich oder Kroatien über Hummer und Garnelen bis zu verführerischen Austern. Es gibt eine breite Palette an Bio-Produkten (darunter auch Jakobsmuscheln, Garnelen oder Thunfisch), und auch den zum Fisch passenden Wein aus Slowenien und Mazedonien kann man hier kaufen. Das Personal berät kompetent, freundlich und ausführlich, und sollte der Hunger wirklich schon sehr groß sein: Die Delikatessen werden auf Wunsch bereits im Geschäft zubereitet und können hier genossen oder aber mit nach Hause genommen werden. Öffnungszeiten: Mo – Sa 9.00 bis 22.00 Uhr.

BÄCKEREI PETER PFÖSS TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Griesgasse 21 0 66 2/62 34 71 office@pfoess.com www.pfoess.com Der Duft von backofenfrischem Brot und Gebäck strömt dem Genusssuchenden schon beim Betreten der hellen und einladenden Bäckerei entgegen. Hier wird noch mit reinem Natursauerteig gebacken, die gesamte Brotpalette – darunter Dinkel- und Roggenbrotspezialitäten – gibt es auch in Bio-Qualität. Beim Gebäck verführt eine breite Bio-, Laugen- und Vollkornauswahl, und an Feingebäck werden Plunder und Topfentascherl ebenso angeboten wie süße Schaumrollen, lockere Cremeschnitten oder der klassische Bienenstich.

2014 GENUSS GUIDE


252

SALZBURG SALZBURG

Schatz-Kondotorei

Seestern

SEESTERN

TEL MAIL WEB

www.schatz-konditorei.at

SCHATZ-KONDITOREI TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Getreidegasse 3 0 66 2/84 27 92 schatz-konditorei@sbg.at www.schatz-konditorei.at Der besondere Charme der entzückenden, kleinen Konditorei geht nicht zuletzt von dem alten, aber sehr gepflegten hölzernen Geschäftsportal und dem heimeligen Mobiliar aus. Die Konditorei ist vor allem für ihre exquisiten Konditoreiprodukte bekannt und legendär, und die Palette an süßen Versuchungen in bester Qualität ist schon fast unüberschaubar: Papageno-, Orange-Trüffel-, Mango-, Kastanien- oder Zabaionetorte, Mohntorte, Topfentorte, Plunder, Krapfen, aber auch kandierte Veilchen oder Rosenblätter, Kirschröllchen und Baisers. Für die Herstellung werden vor allem regionale Rohstoffe verwendet, etwa Mehl aus der Salzachmühle oder Eier von Salzburger Bauernhöfen. Alle Produkte werden noch unter Verwendung von reiner Teebutter hergestellt, und auch das Personal zeigt, dass Süßes glücklich macht: Alle sind ausnehmend freundlich, bedienen aufmerksam und mit einem Lächeln auf den Lippen!

GENUSS GUIDE 2014

5020 Salzburg, Neutorstraße 43 0 66 2/82 31 72 office@fischfachgeschaeft.at www.fischfachgeschaeft.at Eine absolut empfehlenswerte Adresse für Fischliebhaber in Salzburg: Fangfrischer und zum Teil direkt gelieferter Fisch aus den besten Küstengebieten der Welt sowie heimische Fische aus Wildfang und ausgesuchter Aquakultur werden in diesem Fischfachgeschäft bei bester Beratung perfekt präsentiert. Die Meeresfische aus Wildfang stammen aus Ländern wie Dubai, Sri Lanka, den Arabischen Emiraten oder aus Neuseeland, an heimischen Fischen wird unter anderem Seesaibling, Zander, Karpfen oder Hecht geboten, teilweise auch in Bio-Qualität. Natürlich gibt es auch Gambas, Garnelen und Co. aus Wildfang sowie – jahreszeitenabhängig – Miesmuscheln, Vongole oder Jakobsmuscheln, und neben der Fischsuppe feinste hausgemachte Pasta in unzähligen Geschmacksrichtungen sowie handgefüllte Ravioli mit Seeteufel, Thun- oder Papageienfischfüllung.

SPAR IN MOZARTS GEBURTSHAUS WEB

5020 Salzburg, Getreidegasse 9 www.spar.at Im Herbst 2011 eröffnete in Mozarts Geburtshaus ein Edel-Convenience-Store von SPAR. Das besondere Lebensmittel-Sortiment umfasst zahlreiche Top-Spezialitäten von Salzburger Herstellern, die normalerweise keine Supermärkte beliefern: So etwa das von Hand produzierte Brot der Stiftsbäckerei St. Peter, Bier und Biersekt der Salzburger Weißbierbrauerei DIE WEISSSE oder der Rote Williams Brand der Schnapsbrennerei Guglhof in Hallein. Besondere Mitbringsel sind auch die Weißweine, Sekt und Edelbrände mit einem von Hand gezeichneten Etikett des Salzburger Star-Karikaturisten Thomas Wizany. Feine Aufstriche der Wiener Manufaktur Hink, Konditoreiwaren des Hotel Imperial und die Gourmet-Highlights der Filzmoser 4-Hauben-Köchin Johanna Maier runden das Sortiment ab.

www.genuss-guide.net


253

SALZBURG

SALZBURG · SEEKIRCHEN

Sporer Likör- und Punschmanufaktur

Wein & Co. Salzburg Platzl

Zellinger Feinkost vom Feinsten

SPAR-MARKT AM GRÜNMARKT

WEB

5020 Salzburg, Universitätsplatz 9 www.spar.at Der neue Edel-SPAR-Store am Salzburger Grünmarkt ergänzt auf perfekte Weise das Frische- und Lebensmittelangebot in der Salzburger Innenstadt. Hinter der altehrwürdigen Fassade des sogenannten Opferkuch Hauses am Universitätsplatz 9 bieten zwei Ebenenviel Platz für ausgewählte Spezialitäten, die auch gleich vor Ort verzehrt werden können. Besonders schön und sehenswert dabei ist die l‘Epicerie: Eine Spezialitätenwelt mit erlesenen Süßigkeiten und einer Mozart-World in einem nostalgischen Gang mit Blick in den Innenhof. Einen Schwerpunkt im Sortiment bilden die vielfältigen frischen Snacks zum Mitnehmen: von Suppen bis hin zu Tramezzini, Focaccia, Salate oder Müsli. Neben einer großen Auswahl an Fleisch, Wurst und Käse in Selbstbedienung bildet die zehn Meter lange, moderne Feinkostabteilung das Herzstück im 1. Stock. Auch Brot,Gebäck und Mehlspeisen von heimischen Bäckereien und Konditoreien gibt es in Bedienung. Bier- und Weinwelt umfassen zahlreiche exquisite Tropfen aus der ganzen Welt.

SPORER LIKÖR- UND PUNSCHMANUFAKTUR TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Getreidegasse 39 0 66 2/84 54 31 0 office@sporer.at www.sporer.at Seit über 100 Jahren ist das sehr charmante Gewölbe in der Getreidegasse in Familienhand, und diese Erfahrung zahlt sich aus. Die hausgemachten und nach alten Rezepten hergestellten Punsche (für deren Liebhaber es übrigens jetzt auch ein eigenes Kochbuch gibt), Liköre und Kräuterbitter sind in jedem Fall eine Empfehlung wert. Daneben werden Weine von über 50 österreichischen Winzern angeboten, darunter alle Topnamen wie Heinrich, Markowitsch, Triebaumer, Prieler oder Hirtzberger ebenso wie Geheimtipps und Newcomer, auch in Bio-Qualität. Auch Whisky- und Rumliebhaber werden hier nicht enttäuscht. Der sehr herzliche und kompetente Chef berät als Wein-Sommelier gern und ausführlich bei der Wahl.

www.genuss-guide.net

WEIN & CO TEL MAIL WEB

5020 Salzburg, Platzl 2 0 507 06/31 51 pla@weinco.at www.weinco.at Das ehemalige Riedel-Lokal am Salzburger Platzl ist eine Wein & Co Filiale mit besonderem Flair. Über 2.000 Weine, Spirituosen und Delikatessen – die Auswahl und Beratung sind exzellent. Die Liste der feinen Weine aus Österreich reicht von Arachon über Bründlmayer und Sabathi bis zu Stadlmann und Zantho... Die internationalen Spezialitäten kommen unter anderem aus Frankreich, Italien, Portugal, Südafrika oder Chile. An der Bar können die aktuellsten Weine bei bester Beratung verkostet werden (alle Mitarbeiter sind entweder Diplom-Sommeliers oder Weinakademiker). Vervollständigt wird die Angebotspalette mit zum Wein passenden Gläsern und einer feinen Auswahl an Antipasti, Pasta, Pesti, Essigen, Ölen oder Kaffee. Plus: wining – dining – shopping, every day – every nicht. Gratiszustellung innerhalb von Salzburg noch am selben Tag.

ZELLINGER FEINKOST VOM FEINSTEN TEL WEB

5020 Salzburg, Mirabellplatz 6 06 62/87 45 25 www.zellinger.at Die Fleischhauerei Zellinger ist bekannt für höchste Qualität, die auch schon mehrfach international ausgezeichnet wurde. Eine breite Palette an Fleischspezialitäten, darunter das bekannte Tauernlamm, sowie eine große Auswahl an Biofleisch überzeugen Genusssuchende ebenso wie die über 100 verschiedenen Wurst- und Schinkenköstlichkeiten aus eigener Produktion wie gekochter Schinken, Prosciutto, Bauernsalami, Mailänder, Edelcervelat oder Gletscherwurst. Auch hausgemachte Fertiggerichte, Biosäfte, frische Salate oder Aufstriche finden sich im Angebot, und zum süßen Abschluss gibt es Schokolade von Zotter.

SEEKIRCHEN

BIOBAUERNMARKT TEL

5201 Seekirchen, Rupertusplatz 0 62 12/71 28 Der Samstagvormittag stattfindende Biobauernmarkt 2014 GENUSS GUIDE


254

SALZBURG SEEKIRCHEN · SIEZENHEIM

Eurospar-Markt Seekirchen

Allerberger Obst & Gemüse

– weiß die feine Landfleischerei in Seekirchen zu überzeugen. Die Käsetheke glänzt mit exquisiten Produkten aus Italien sowie französischem und österreichischem Rohmilchkäse, und auch Pasta und Risottoreis, Trüffelhonig, Trüffelöl und feine Pasteten werden angeboten. In der angeschlossenen edlen Vinothek findet der Genießer ausgesuchte Feinheiten aus Österreich (z.B. von Artner oder Kirnbauer), Italien, Spanien, Frankreich oder Portugal. Edelbrände von Nonnino, Jöbstl oder Donabaum werden ebenfalls angeboten, das Personal berät gern und sehr kompetent.

in Seekirchen ist eine Empfehlung wert. Die Auswahl an Bio-Produkten ist überraschend vielfältig und wird immer wieder erweitert: man findet zahlreiche Käsespezialitäten der Mattigtaler Hofkäserei, darunter Rotweinkäse oder Hanfkäse. Bio-Rinderhauswürstel und Lammspezialitäten werden ebenso angeboten wie regionales Obst und Gemüse, der Genießer kann aber auch zwischen einer breiten Palette an frischem Vollkornbrot und knusprigem Gebäck wählen. Vervollständigt wird das Angebot der Bauernmarktes mit einer breiten Palette an sonstigen Bioprodukten wie Honig, Tee, Kaffee, Obstsäften und Destillaten, Kräuter, Schokoladen oder auch verschiedenen Naturkosmetikprodukten.

EUROSPAR-MARKT

TEL WEB

5201 Seekirchen, Hauptstraße 4 0 62 12/301 29 www.spar.at Der 1.600 Quadratmeter große Markt bietet eine hervorragende Auswahl in praktisch allen Warengruppen sowie eine überaus freundliche und sehr kompetente Beratung. Die großflächige Obst-und-Gemüse-Abteilung bietet dem Genießer fast alles, was das Herz begehrt, darunter auch zahlreiche Exoten in bester Qualität. In der Feinkostabteilung finden Sie neben fast 140 verschiedenen nationalen und internationalen Käsespezialitäten auch knusprige Brot- und Backwaren. Zu den Besonderheiten dieses Marktes zählt auch das sehr gute Angebot an frischem Fisch, Meeresfrüchten, Muscheln und Krabben. Süßwasserfische wie Forellen, Regenbogenforellen, Zander aus kontrollierten Zuchtbetrieben und Gewässern benachbarter Regionen werden ebenfalls angeboten.

FLEISCHHAUEREI POMMER & VINOTHEK VITIS VINIFERA TEL MAIL WEB

5201 Seekirchen, Hauptstraße 20 0 62 12/22 40 pommer@sbg.at www.wein-pommer.at Mit einem herausragenden Angebot an hervorragendem Fleisch aus der hauseigenen Schlachtung (Dry Aged Beef v. d. Hohen Rippe) sowie mit feinsten Wurst- und Schinkenspezialitäten – darunter auch saisonale Produkte wie Bärlauch-, Knoblauch- oder Osterschinken

GENUSS GUIDE 2014

Unterbäck Berthold Forstner

UNTERBÄCK BERTHOLD FORSTNER TEL MAIL WEB

5201 Seekirchen, Hauptstraße 18 0 62 12/75 00 forstner@unterbaeck.at www.unterbaeck.at Die bereits seit 1670 bestehende Bäckerei überzeugt mit Engagement, Qualität und Tradition. Appetitlich präsentierte Spezialitäten wie das reine Vollkorn- oder Dinkelbrot, das Dampfgebäck oder die Gewürzfladen, aber auch die täglich frischen Krapfen oder Schaumrollen verführen zum Genuss. Die Auswahl ist riesig, die Qualität hervorragend, und nicht zuletzt das ausgesprochen freundliche und charmante Personal trägt dazu bei, dass man den Unterbäck immer wieder gern besucht. Man kümmert sich übrigens auch um den Genießer-Nachwuchs: Kinder können Brot und Kekse auf Wunsch hier gerne selber backen.

SIEZENHEIM

ALLERBERGER OBST & GEMÜSE TEL

5072 Siezenheim, Grenzstrasse 6a 0 66 4/357 12 21 Obst und Gemüse, so weit das Auge reicht. Neben heimischen, saisonalen Sorten findet man hier auch exotisches aus aller Welt. Dem frischen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt. Markttage: Grünmarkt Mo – Fr 6.00 bis 18.00 Uhr, Sa 5.00 bis 13.00 Uhr.

www.genuss-guide.net


255

SALZBURG

ST. JOHANN IM PONGAU · TAXENBACH · THALGAU · WALD IM PINZGAU

Bio-Laden Naturkost Renate

Schroll Back

angeliefert. Produkte aus den Genuss-Regionen sind Walser Gemüse, Flachgauer Heumilchkäse sowie Lungauer Eachtling. Wie bei Spar üblich, gibt es auch das Spar Bio-Sortiment, das hier sogar bis zu Bio-Eiern reicht. Die beiden Besitzer sind herzlich um ihre Kunden bemüht und glänzen mit großer fachlicher Kompetenz.

ST. JOHANN IM PONGAU

BIO-LADEN NATURKOST RENATE TEL MAIL WEB

5600 St. Johann im Pongau, Hauptstraße 21 0 64 12/72 35 bioladen.renate@aon.at www.bioladen-renate.at Sehr ansprechendes Naturkostfachgeschäft mit einem umfangreichen Sortiment an Bioprodukten, freundliche und fachkundige Betreuung inklusive. Das Angebot reicht von Käsespezialitäten über frisches heimisches Obst und Gemüse, Brot und Gebäck bis zu Wein und Spirituosen, Säfte gibt es auch aus der Genussregion Linz Land Apfel-Birnensaft. Darüber hinaus wird auch eine sehr gute Feinkostauswahl geboten, und auch wer Bioessig, -öl oder -schokolade sucht, wird hier fündig – ein stressfreier und genussvoller Einkauf ist garantiert.

WALD IM PINZGAU

SCHÖPPL NAH&FRISCH SPECKDORF

TEL MAIL WEB

TAXENBACH

BÄCKEREI FÄRBINGER

5660 Taxenbach, Marktstraße 32 Seit 1622 duftet es in Taxenbach verführerisch aus der Bäckerei Färbinger, die heute von Maria und Michael Färbinger geführt wird. Hier wird nicht mit Triebmitteln gearbeitet, sondern mit Zeit. Ein Baguette etwa wird über 24 Stunden „im Teig geführt”. THALGAU

SPAR-MARKT BRANDNER

TEL MAIL

5303 Thalgau, Fuschler Straße 7 0 62 35/72 07 spar.brandner@aon.at Dieser helle und freundliche Sparmarkt verspricht ein genussvolles Einkaufserlebnis und bietet eine große Auswahl an sehr ansprechend präsentierten Produkten in fast allen Warengruppen. In der Feinkostvitrine finden sich fast 100 regionale (wie Flachgauer Heumilchkäse aus der Genussregion oder Pinzgauer Bierkäse) und internationale Käsespezialitäten, auch die Auswahl bei Wurst und Schinken sowie beim Frischfleisch überzeugt. Knackiges Obst und frisches Gemüse erwartet den Kunden schon am Marktstand vor dem Geschäft, das Angebot an knusprigem und verführerisch duftenden Brot und Gebäck wird von regionalen Bäckereien

www.genuss-guide.net

5742 Wald im Pinzgau, Vorderkrimml 70 0 65 64/745 05 info@pinzgauer-speck.at www.pinzgauer-speck.at Feines Genussgeschäft, das mit Qualität, einzigartigem Ambiente und hervorragender Beratung überzeugt. Natürlich dominieren im „Speckdorf“ – nomen est omen – hervorragende Speck- und Wurstspezialitäten aus der eigenen Metzgerei, die nach alter regionaler Tradition und mit überlieferten Rezepten hergestellt werden. Man findet aber auch feinen Lammschinken, Hirschwurst oder frisches Rindfleisch aus der Genussregion Pinzgauer Rind. An der Käsetheke wird eine Auswahl an Pinzgauer Käsedelikatessen („Söchkas“) geboten, darunter auch würziger Almkäse und Spezialitäten aus den Genussregionen Pinzgauer Bierkäse sowie Flachgauer Heumilchkäse. Am Wochenende gibt’s frisches und knuspriges Bauernbrot, und auch die Spirituosenabteilung mit exquisiten Bränden aus der Region ist einen Besuch wert. Mein Tipp: Apfelschokolade! Muss man probiert haben.

SCHROLLBACK

TEL MAIL WEB

5742 Wald im Pinzgau, 124 0 65 65/84 88-0 office@schroll-back.at www.schroll-back.at Der verführerische Duft von frischem, ofenwarmem Brot und Gebäck empfängt den Genießer schon beim Betreten dieses netten Geschäfts. Hier ist alles hausgemacht! Die Auswahl an Brot und Gebäck ist riesig und reicht von Kürbis- über Kletzen- und Joggingbrot bis zum Sauerteigbrot. Bei den Konditorwaren stechen vor allem das appetitliche Plundergebäck sowie der feine Lebkuchen hervor. Freundlichkeit wird hier übrigens großgeschrieben, das Personal berät sehr zuvorkommend und fachlich kompetent. 2014 GENUSS GUIDE


256

SALZBURG WALS · WERFEN · ZELL AM SEE

Fleischhauerei Obauer

Feinkost Lumpi

WALS

WERFEN

BRÖTZNER KRACHERBAUER TEL

5071 Wals, Himmelreichstrasse 1 0 66 2/85 42 42 Die Genussregion „Walser Gemüse“ ist das wichtigste Gemüse-Anbaugebiet in Salzburg. Die Böden sind in der Regel leicht und durchlässig und bringen viel frisches Gemüse wie frische Blattsalate, Fruchtgemüse wie Tomaten, Paprika, Gurken und Zucchini, Brokkoli oder Weißer Rettich hervor. Die Palette an Gemüsearten ist schier unendlich. Das Angebot von Brötzner Kracherbauer gibt es nur mittwochs von 15.00 bis 18.30 Uhr im Hofladen oder donnerstags auf der Schranne in Salzburg.

FLEISCHHAUEREI OBAUER TEL MAIL WEB

OBERHOLZER

5071 Wals, Johann-Bergerstrasse 6 Gesunde Vielfalt steht in diesem Obst & Gemüse-Ab Hof Verkauf geschmackvoll im Mittelpunkt. Neben Saisonobst aus Österreich wird eine große Palette an Gemüsesorten aus eigenem Anbau sowie aus der Genussregion Walser Gemüse geboten. Die Beratung ist freundlich und Kompetent. Einkaufen ist hier ein Genuss. Öffnungszeiten: Mi. u. Fr. 12.00 bis 18.00 Uhr; Markttage: Do. Vormittag Schranne, Sa. Vormittag Grossgmain Hotel Vöttler – ein Mal pro Monat Fr. Vormittag am Berchtesgadner Wochenmarkt.

WINKLHOFER

TEL WEB

5071 Wals, Viehauserstraße 28 0 66 2/85 30 36 www.gartenbau-winklhofer.com Ein Hofladen mit einer besonders großen Auswahl an frischem Gemüse aus der Genussregion Walser Gemüse, aber auch aus anderen Genussregionen. Im Sortiment finden sich auch Öle, Nudeln, Trockenfrüchte, Käse, hausgemachte Kräutersalze, Kräuteressig, Pesto und Bio-Brot von der Bäckerei Obauer, Sonnentor Tees und Kräuter... Hier wird besonderer Wert auf Qualität und Herkunft gelegt.

GENUSS GUIDE 2014

5450 Werfen, Markt 36 0 64 68/52 24 fleischhauerei@obauer.at www.obauer.at Filiale in Wagrain, Markt 17 Sehr einladendes und uriges Geschäft, das seit fast 100 Jahren in Familienbesitz ist und mit einem großen Sortiment an regionalen Genussprodukten (darunter zahlreiche Bioschmankerl) verführt. An der Käsetheke findet man Feinheiten wie den Radstädter Magerkäse, die breite Auswahl an Fleisch- und Wurstspezialitäten in bester Qualität (darunter feines Tauernlamm ebenso wie Werfener Schlossschinken, ein naturgereifter, ungeräucherter Schinken, oder Rohwurst vom Wild) stammt fast zur Gänze aus eigener Erzeugung, die Rohware dafür ausschließlich aus Österreich, zum Teil von Bauernhöfen der Umgebung, aber auch aus der Genussregion Pinzgauer Rind. Nudeln und Gemüse werden in sehr guter Qualität zugekauft, und auch eine feine Auswahl an exquisiten Destillaten aus der Region wird angeboten.

ZELL AM SEE

FEINKOST LUMPI

TEL MAIL WEB

5700 Zell am See, Seegasse 6 0 65 42/725 00 feinkost@lumpi.biz www.lumpi.biz In dem kleinen, urigen Spezialitäten- und Feinkostgeschäft aus dem 16. Jahrhundert, das von Familie Lumpi geführt wird, fühlt man sich auf Anhieb wohl. Angeboten werden regionale und internationale Käsespezialitäten ebenso wie eine feine Auswahl bester Speck-, Wurst und Schinkenfeinheiten (z.B. Hirsch-, Reh-, Gams- und Wildschweinrohschinken). Eine besondere Spezialität sind der frische Beinschinken und der hausgemachte Schweinsbraten. Frisches Fleisch aus der Region gibt es auf Bestellung. Zum Genuss verführen aber auch frischer Alpenlachs oder das nach traditionellen Rezepten vom Bauern hergestellte, knusprige Brot. Darüber hinaus gibt es feinsten Honig, edle Schokolade der Confiserie Berger und verführerische Marmelade. Im Paradies für Feinschmecker finden Sie auch hochwertiwww.genuss-guide.net


257

SALZBURG

MÄRKTE

Grünmarkt Salzburg

Salzburg Schrannenmarkt

ge Trüffelprodukte sowie Öle und Essige aus der ganzen Welt. Auch Wein aus Österreich und edelste Destillate findet man hier. Die Sommelière des Hauses ist die Tochter selbst. Sie berät ebenso wie das gesamte Team mit Kompetenz und Leidenschaft.

ABTENAU

ABTENAUER BAUERNLADEN

WO Erlfeld 2 WANN Freitag 13.30 bis 16.00 Uhr

ALTENMARKT

BAUERNMARKT

WO Palfen 33 WANN In der Sommerzeit

jeden Freitag 14.00 bis 17.30 Uhr, sonst Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr

RADSTADT

WOCHENMARKT

WO Stadtplatz WANN Freitag 7.00 bis 12.00 Uhr

SAALFELDEN

BAUERNMARKT

WO Rathausplatz WANN April bis Oktober jeden Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

SALZBURG

BAUERNMARKT SALZBURG

WO Grünmarkt, Universitätsplatz WANN Mo. bis Fr. 7.00 bis 19.00 Uhr, Sa. 6.00 bis 15.00 Uhr

BAUERNMARKT SALZBURG

WO Papagenoplatz WANN Freitag 8.00 bis 13.00 Uhr

SALZBURG SCHRANNENMARKT

WO Rund um die Andräkirche WANN Donnerstag 5.00 bis 13.00 Uhr (ist Donnerstag ein Fei-

ertag, dann findet der Markt am Mittwoch statt)

WALS

BIOBAUERNMARKT KLESSHEIM

WO Kleßheim 9 WANN Samstag 7.30 bis 12.00 Uhr

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


STEIERMARK

www.grnuss-guide.net

STEIER MARK 2014 GENUSS GUIDE


260

STEIERMARK REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

STEIRISCHE GENUSS REGIONEN

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Ausseerland Seesaibling Gesäuse Wild Hochschwab Wild Pöllauer Hirschbirne Oststeirischer Apfel Weizer Berglamm Murtaler Steirerkäs Weststeirisches Turopoljeschwein Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. Grazer Krauthäuptel

GENUSS GUIDE 2014

11 12 13 14 15 16 17

Steirisches Teichland – Karpfen Steirischer Vulkanland Schinken Steirischer Kren g.g.A. Südoststeirische Käferbohne Ennstaler Steirerkas Ennstal Lamm Murbodner Erdäpfel*

* Kandidat Stand November 2013 www.genuss-guide.net


261

STEIERMARK AFLENZ · ANGER · ARNFELS

Fleischerei Hans Georg Aigner

Klapothek

Die Fleisch- und Wursttheke ist wahrlich beeindruckend. Pechmann legt Wert auf Qualität und Herkunft sowie auf traditionelle Handwerkskunst. Auf Geschmacksverstärker wird ausnahmslos verzichtet. So entstehen feinste Wurstsorten wie die Angererwurst (Rohwurstspezialität) oder der Angerer Naturschinken. Lammwurst (hergestellt mit Rohware aus der Genussregion Weizer Berglamm) gibt es hier ebenso wie Knoblauch- oder Hexenspeck (scharf, mit Chili), Paprika-, Selch- oder Wollschweinspeck, aber auch Beinschinken oder geräucherten Schinken. Brot & Gebäck vom örtlichen Bäcker sind hier ebenfalls im Angebot wie Weine und hausgemachte Nudeln aus der Region, Obst und Gemüse sowie Getreide gibt es teilweise auch in BioQualität, frischen Fisch jede Woche von Donnerstag bis Samstag. Und auch an die rasche Küche für Zuhause hat man gedacht, dafür gibt es verschiedene Suppeneinlagen, Lasagne, Cevapcici, Gulasch oder Lungenstrudel. Ein echtes Genuss-Geschäft mit freundlicher, kompetenter Bedienung!

AFLENZ

FLEISCHEREI HANS GEORG AIGNER 8623 Aflenz 49

TEL 0 38 61/23 53 MAIL office@fleischerei-aigner.at WEB www.fleischerei-aigner.at FILIALEN 8625 Turnau 7, Tel: 0 38 63/21 27

8621 Thörl, Tel: 0 38 61/24 74 Eine feine, sehr einladende und vor allem für ihre Wildspezialitäten bekannte Fleischerei, die durch beste Qualität und Frische überzeugt. Neben einem kleinen Käse- und Fischangebot findet man eine umfangreiche Palette an Wurst und Schinken, darunter nach traditionellen Verfahren im eigenen Haus hergestellte Edelprodukte wie Gamswurz‘n, Gams- und Hirschschinken oder Hirschkrainer. Das hochwertige Frischfleisch wird von den bäuerlichen Betrieben aus der Umgebung angeliefert, das Wildfleisch stammt aus der Genussregion Hochschwab Wild. Frische Convenience-Produkte gibt es täglich. Vervollständigt wird das Angebot mit feinem Steirischem Kürbiskernöl aus der Genussregion, verschiedenen Milchprodukten und Nudeln. Das Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen.

ANGER

BÄCKEREI BUCHGRABER TEL MAIL WEB

8148 Anger, Hauptplatz 10 0 31 75/336 40 buchgraber@k-m-a.at www.steirerwurzn.at Die Bäckerei Buchgraber ist eine Traditionsbäckerei und ein Familienbetrieb seit 1910. Regionale Spezialitäten und Qualitätsbackwaren werden nach alter Tradition hergestellt. Die Spezialität des Hauses ist die Steirerwurz‘n – das ORIGINAL – das es in verschiedenen Sorten (z. B. mit Kürbiskernen) und Größen gibt. Genuss verspricht aber auch das Angerer Bauernbrot.

PECHMANN FEINSTE FLEISCH- & WURSTSPEZIALITÄTEN TEL MAIL

8184 Anger, Hauptplatz 14 0 31 75/22 49 pechmann@nusurf.at

www.genuss-guide.net

ARNFELS

KLAPOTHEK TEL MAIL WEB

8454 Arnfels, Leutschacher Straße 37 0 34 55/66 44 klapothek@aon.at www.klapothek.at Der gemütliche kleinen Bauernladen ist eine kulinarische Fundgrube. Es gibt Käsespezialitäten von Kuh, Schaf und Ziege, bei Wurst und Schinken Delikatessen wie Steirischer Vulkanland Schinken aus der Genussregion, Verhackerts oder Hauswürstel. Obst und Gemüse – ebenfalls mit Feinheiten aus den Genussregionen, wie Südoststeirische Käferbohnen, Grazer Krauthäuptl – kommen aus der Region, und frisches Bauernbrot findet man ebenso wie hausgemachte Mehlspeisen. Die Auswahl an Qualitätsweinen und Edelbränden aus der Südsteiermark ist groß. Steirisches Kürbiskernöl (natürlich aus der Genussregion) darf nicht fehlen. Getreideprodukte, hausgemachte Nudeln, Honig oder Marmeladen sowie Rosenprodukte, Pesto- und Essigspezialitäten werden angeboten. Öffnungszeiten: Montag - Samstag 8.00 bis 12.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr. Dienstag und Samstag Nachmittag geschlossen.

2014 GENUSS GUIDE


262

STEIERMARK BAD AUSSEE · BAD GAMS

Senferei Annamax

Farmer Rabensteiner

BAD AUSSEE

BAD GAMS

MAYERS GENUSSLADEN TEL MAIL WEB

8990 Bad Aussee, Kammerhofgasse 227 0 69 9/10 82 78 09 mayers@genussladen.at www.genussladen.at Auf der Suche nach Genusslandspezialitäten wird man hier ganz sicher fündig! Walsertaler Käse und Bregenzer Bergkäse, Salzkammergutkäse, Steierkas finden sich ebenso wie Fisch, Wild und Schinken (Saiblinge aus dem Ausseerland, Reinanken, Vulkanland Schinken, div. Wildprodukte). Auch Obst und Gemüse, Spargel aus den Regionen Eferdinger Landl und Marchfeld, Wachauer Marille. Marmeladen, Honig, Kompotte, Kastanien oder handgefertigte Schokoladen verzaubern die Naschkatzen. Wein- und Schnapsliebhaber haben die Qual der Wahl. Manfred Mayer, ehemaliger Haubenkoch, kann das Kochen nicht lassen und bietet täglich verschiedene Imbisse an. Summa sumarum ist hier das genussvolle und sehr zufriedenstellende Einkaufen und Schlemmen garantiert. Ein Besuch dieser Genussoase zahlt sich auf alle Fälle aus!

SENFEREI ANNAMAX

TEL MAIL WEB

8990 Bad Aussee, Meranplatz 39 0 36 22/525 54 info@senferei.at www.senferei.at Schon beim Betreten des Geschäfts verführt der Duft verschiedenster Gerüche rund um Senf, Wurst, Fisch und Käse zum Genuss. Die Sortenauswahl, speziell beim Senf, ist außergewöhnlich groß (rd. 16 Sorten). Von Spezialitäten aus der Region bis hin zu Kreationen heimischer Haubenköche. Da entdeckt man Lebkuchensenf, geräucherten Grillsenf, Tomatensenf, Sardellensenf, Currysenf... um nur einige zu nennen. Desweiteren entdeckt man Nudeln aus eigener Erzeugung. Auch die Weingalerie kann sich sehen lassen: Vorwiegend südsteirische Weine in Weiß und Rot sowie auch burgenländische und Wachauer Weine sind neben einigen französischen Sorten gelagert. Die Genusslandprodukte sind der Ausseerland Saibling, das typisch Steirische Kürbiskernöl und der Ennstaler Steirerkas. Der Chef berät persönlich mit sehr viel Kompetenz und Fachwissen!

GENUSS GUIDE 2014

FARMER RABENSTEINER VLG. GRAF

www.kuerbiskernoel.at

FARMER RABENSTEINER VLG. GRAF TEL MAIL WEB

8524 Bad Gams, Furth 8 0 34 63/31 07 farmer-rabensteiner@kuerbiskernoel.at www.kuerbiskernoel.at Ein wahrer Genusshof rund um Kulinarik und ein prämierter steirischer Kernölbetrieb. Das Angebot reicht von feinstem Steirischen Kürbiskernöl (vom eigenen Acker und aus eigener Presse) über Kürbiskernaufstrich, Kürbismarmeladen, Pesto, Knabberkerne (40 Geschmacksrichtungen), Essig (60 verschiedene Sorten), Edelbränden und Likören der Region. Viele Geschenkideen und auch Kosmetikprodukte wie Kürbiskernölbad und -creme runden das Angebot ab. Unzählige Auszeichnungen zeugen für die gute Qualität der Produkte. Empfehlenswert ist der 5-jährige Schilcher-Balsamico und der Apfel-Balsamico. Der Erlebnis- und Genusshof bietet aber auch bäuerliches Handwerk (35 Bäuerinnen und Bauern bieten bodenständige Produkte), bäuerliche Spezialitäten, Schilcherkeller (gemeinsame Vermarktung der Bad Gamser Weinbauern). Geöffnet täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr.

www.genuss-guide.net


263

STEIERMARK BAD MITTERNDORF · BERGHAUSEN · BIRKFELD

Fleischerei Diechtl

Felix Weinstock

BAD MITTERNDORF

Bergmann

BERGHAUSEN

FLEISCHEREI DIECHTL TEL MAIL WEB

8983 Bad Mitterndorf, Hauptstraße 31 0 36 23/23 21 fleischerei@diechtl.at www.diechtl.at Ein herausragendes Fleischerfachgeschäft, das mit hervorragender Auswahl, hoher Qualität und freundlicher, kompetenter Beratung glänzt. Die vielen perfekt präsentierten Wurstsorten werden nach langjährig erprobten Rezepten hergestellt und wurden – wie der Beinschinken – schon oft ausgezeichnet. Vielfach prämiert wurden auch die verschiedenen Speckvariationen. Die große Auswahl an feinstem Fleisch in bester Qualität wird direkt von Bauern aus der Region bezogen, das hochwertige Lammfleisch stammt aus eigener Zucht, Wild von Betrieben aus der Umgebung. Das gut sortierte Käsesortiment verführt ebenso zum Genuss wie der Fisch (aus eigener Zucht, darunter Ausseerland Seesaibling aus der Genussregion) und die edlen Spirituosen, die zum Teil ebenfalls aus eigener Produktion stammen. Diverse Nudeln, sauer eingelegtes Gemüse, Kernöl aus der Genussregion Steirisches Kürbiskernöl, Tees und Schokoladen runden das Sortiment ab.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

www.genuss-guide.net

www.felix-weinstock.at

FELIX WEINSTOCK TEL MAIL WEB

8461 Berghausen, Zieregg 2 0 34 53/40 09 mehr@felix-weinstock.at www.felix-weinstock.at Mitten in den südsteirischen Weingärten, direkt an der Grenze zu Slowenien, verwandeln Felix Weinstock und sein Sohn Vasco handverlesene sonnengereifte Früchte in köstliche Spezialitäten: feiner, fassgereifter Aceto Balsamico von verschiedenen Obstsorten, Fruchtessige in perfekter Qualität, edle Brände von Obst und Trauben, aber auch Liköre, Chutneys, Gelees und Senf. Und die hohe Qualität macht sich bezahlt: Dem Weinstock wurde von der Landeskammer das Qualitätssiegel verliehen. Ab-Hof-Verkauf täglich 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr, telefonische Anmeldung empfohlen.

BIRKFELD

BERGMANN TEL MAIL

8190 Birkfeld, Kirchengasse 1 0 31 74/45 31 bergmann01@gmx.at Eine riesige Auswahl aller möglichen, bunten und wohl2014 GENUSS GUIDE


264

STEIERMARK BIRKFELD

Bäckerei Schokoladen Erich Felber

Kulmer Fisch

riechenden Gewürze (sie ähnelt beinahe jener eines Bazars) findet man in diesem gut sortierten Geschäft. Ob Kardamom, Bockshornklee, Vanille, zahlreiche Pfeffersorten u.v.m., es gibt nichts, was es hier nicht gibt! In hübsche Gläser gefüllt und aromageschützt präsentiert, findet man hier alles, was ein Gewürze-, Kräuter- oder Teefreak mag. Auch die über 20 Sorten an Getreiden, die verschiedenen Nudeln, getrockneten Hülsenfrüchte, aber auch Obst und Gemüse in frischer Form, darunter auch Produkte der Genussregionen (Oststeirische Apfel, Kürbiskernöl, Grazer Krauthäuptl und Vulkanland Schinkenspezialitäten) werden appetitlich präsentiert. Das Bemühen, dem Kunden ständig Neuerungen und beste (Bio)Qualität bieten zu können, spürt man auch bei der kompetenten und freundlich zuvorkommenden Bedienung.

BÄCKEREI KONDITOREI SCHOKOLADEN ERICH FELBER GMBH & CO KG TEL MAIL WEB

8190 Birkfeld, Oberer Markt 2 0 31 74/45 46 office@felber-schokoladen.at www.felber-schokoladen.at Neben der Bäckerei, Café und Konditorei Felber ist die Schokoladen-Manufaktur der zweite Bereich des Familienbetriebes. Wie bei den Backwaren wird auch bei der Schokoladenherstellung auf die Verbindung von Tradition und Moderne gesetzt, im umfangreichen Sortiment finden sich kunstvoll handgefertigte Marzipanfiguren ebenso wie Torten für jeden Anlass oder feine Schokoladenspezialitäten, darunter die hauseigenen „Mit allen Sinnen“-Schokoladen mit Minze-Limette, Vanille oder Kaffee (die übrigens in Duftverpackungen verkauft werden, bei denen ein Duftstreifen auf der Packung den Inhalt verrät), aber auch Märchenschokoladen. Bei den Backwaren verwendet Felber nur Granderwasser und Natursalz, aus den Genussregionen findet sich im hauseigenen Kletzenbrot zum Beispiel die Pöllauer Hirschbirne. Natürlich geschmackvoll, ein echter Genuss.

GENUSS GUIDE 2014

KULMER FISCH TEL MAIL WEB

8190 Birkfeld, Haslau 63 0 31 74/44 63 franz.kulmer@kulmer-fisch.at www.kulmer-fisch.at Franz Kulmer ist in der Steiermark, aber auch über die Grenzen hinaus, für seine vorwiegend Räucherfische in allen Variationen bekannt. Auch der Steirische Teichland Karpfen aus der gleichnamigen Genussregion findet dabei seine Verwendung und wird von Kennern der „Szene“ als traumhaft bezeichnet. In den Genuss der Köstlichkeiten aus der Gegend des steirischen Almenlands kommt man aber auch im gleichnamigen Restaurant, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier werden verschiedenste köstliche Gerichte serviert und wird kompetent und freundlich bedient.

ZEIRINGER SPAR TEL MAIL

8190 Birkfeld, Edelseestraße 42 0 31 74/44 21 office@zeiringer.info Ein Einkaufsmarkt, wie man ihn sich nur wünschen kann. Feinkost vom Feinsten wird hier neben Alltäglichem geboten. Eine große Auswahl an Käse (darunter Feinheiten aus den Genussregionen wie Murtaler Steirerkäs oder Schafkäse von den Weizer Schafbauern, aber auch Schlierbacher Schloßkäse oder Zillertaler Heumilchkäse) mit Spezialitäten von regionalen Bauern, bei Wurst und Schinken Steirischer Vulkanland Schinken, Hirschbirnschinken und Feines vom Almland Almochsen, dazu viele heimische Brotsorten und italienische Spezialitäten versprechen kulinarische Genüsse. Wild- und Lammfleisch gibt es auf Bestellung, die Fischtheke ist von Mittwoch bis Samstag immer frisch bestückt. Der regionale Schwerpunkt zieht sich durch viele Bereiche, auch Bio-Produkte gibt es in fast allen Warengruppen. Das Personal hier ist besonders freundlich und kompetent.

www.genuss-guide.net


265

STEIERMARK BRODERSDORF · BRUCK/MUR · DEUTSCHLANDSBERG

Maier’s Genussladen

Fleischerei Kollar

Käferbohne, Waldviertler Mohn und Grazer Krauthäuptel vertreten. Und nicht zuletzt sorgt die freundliche Chefin dafür, dass man gerne wiederkommt. Gerne werden auf Wunsch Geschenkkörbe mit regionalen Genuss-Spezialitäten zusammengestellt, und die kleine Kaffeeecke mit feinen hausgemachten Mehlspeisen lädt zum Verweilen ein.

BRODERSDORF

MAIER’S GENUSSLADEN

BRUCK/MUR

HANS HARGER FLEISCHEREI MAIL WEB

MAIER’S GENUSSLADEN TEL

8200 Brodersdorf, Brodersdorfstraße 80 0 31 17/24 96 In der heimeligen Bauernecke im Kaufhaus Edith Maier gibt es ein umfangreiches Angebot an Genüssen aus der Region. Bei Wurst und Schinken findet man Schwarzautaler Bauch- und Butterspeck, Karreespeck und Wurzelspeck der Familie Monschein, aber auch Selch- und Krainerwürstel. Bio Schaf- und Ziegenkäse wird ebenso angeboten wie – auf Bestellung – frischer und geräucherter Fisch sowie frische Ziegenmilch, Ziegenbutter und Ziegentopfen. Saisonales und regionales Obst und Gemüse wird sehr ansprechend präsentiert, vervollständigt wird die Palette mit hausgemachten Nudeln, Fruchtaufstrichen, Honigen, Essigen und Ölen, vor allem dem wertvollen Leindotteröl, hausgemachten Mehlspeisen, Trockenfrüchten, Bio-Getreide und Edelschokolade, biologischen Gewürzsalzen, Früchte- und Kräutertees, Holunderblüten Frizzante sowie biologischen Stutenprodukten aus der Region. Auch selbstgefertigte Insektenhotels, Vogelnistkästen und handbemaltes Geschirr lassen das Herz des Käufers höherschlagen. Die Genussregionen sind unter anderem mit der Pöllauer Hirschbirne, der Südoststeirischen

www.genuss-guide.net

8600 Bruck/Mur, Herzog-Ernst-Gasse 24 office@harger.at www.harger.at Filiale: Oberdorfer Straße 5, Tel.: 0 38 62/519 34 Der Name Harger steht für Qualität und Regionalität, die im Betrieb verarbeiteten Schweine, Rinder, Lämmer sowie das Wild wachsen auf den Weiden, Almen und in den Wäldern der Steiermark auf. Hochwertiges Frischfleisch gibt es vom Schwein, Rind, Kalb, Huhn und saisonal auch vom Wild bzw. Lamm, im Feinkostbereich hat der Genuss-Fleischer mehr als 200 Sorten Wurst, Schinken, Speck, Geselchtes und Rauchfleisch im Sortiment. Zu den Highlights zählen Hargers Braune, eine Braunschweiger, sowie die Cervelat, eine g‘schmackige Rohwurst, deftig gereift. Aber auch Spezialitäten wie Manturo-Schweinefleisch oder Fleisch vom Turopoljeschwein werden angeboten, ebenso wie eine breite Palette an Bioprodukten. Alles in allem fühlt man sich in diesem Geschäft bestens aufgehoben.

DEUTSCHLANDSBERG

FLEISCHEREI KOLLAR TEL MAIL WEB

8530 Deutschlandsberg, Hauptplatz 10 0 34 62/26 42 kollar.goebl@aon.at www.kollar-goebl.at In dieser Fleischmanufaktur der besonderen Art werden Handwerk und Regionalität gelebt. Das Sortiment reicht von Schinken aus dem Fleisch getreidegefütterter Edelschweine bis zu erlesenem Wildschwein- und Rehschinken, auch Spezialitäten vom Lamm oder von Jungrindern finden sich im Angebot. Beim aromatischen Speck reicht die Auswahl von Paprika- über Knoblauch bis zu Pfefferspeck. Die Gewürzzusammenstellungen für die 2014 GENUSS GUIDE


266

STEIERMARK DEUTSCHLANDSBERG · EDELSCHROTT · EGGERSDORF

Loder

Leopold‘s Ölkuchl

geboten werden die Produkte allesamt in Leopold‘s Ölkuchl, dem urigen und sehenswerten Laden in der Leopoldmühle. Hier findet man aber nicht nur selbst Gepresstes, sondern auch süße und pikante Spezialitäten von bäuerlichen Qualitätsproduzenten aus der Steiermark, darunter 20 verschiedene Essigsorten, Marmeladen und Honige aus der Region, 40 unterschiedliche Geschmacksrichtungen an Kürbisknabberkernen, Schilchertrüffel oder Kürbiskernschokolade. Überzeugen wird Genießer darüber hinaus das sehr gute Angebot an Weinen aus der Südsteiermark und an Edelbränden, unter anderem von Gölles, Jöbstl, Hochstrasser und Krauss.

Genussprodukte basieren auf seit Generationen überlieferten Rezepten und machen die Produkte zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. In der Bauernecke findet man eine feine Käseauswahl, verschiedene Essige und Öle sowie Fruchtsäfte, Marmeladen und Gelees, die Genussregionen sind unter anderem mit Steirischem Kürbiskernöl und natürlich dem Steirischen Vulkanland Schinken vertreten. Abgerundet wird die feine Palette an kulinarischen Versuchungen mit einem kleinen Weinangebot. Tipp: Genießen Sie einen „Kostteller“ mit den Schinken- und Speckspezialitäten und dazu ein Glas Schilcher. Einfach ein Genuss!

EDELSCHROTT

ALPENBROT BÄCKEREI FRANZ JECHART TEL MAIL WEB

www.oelmuehleleopold.at

ÖLMÜHLE LEOPOLD LEOPOLD’S ÖLKUCHL TEL MAIL WEB

8530 Deutschlandsberg, Frauentaler Straße 120 0 34 62/22 94 info@oelmuehleleopold.at www.oelmuehleleopold.at Nur ausgesuchte, vollreife steirische Kürbiskerne mit ihren spezifischen Geschmacks- und Inhaltsstoffen werden von Josef Leopold verarbeitet, hergestellt wird damit qualitativ hochwertiges und von Gault-Millau mittlerweile 8 Mal prämiertes Kernöl aus der Genussregion Steirisches Kürbiskernöl. Aber auch steirisches Walnußöl und weitere Öle werden hier gepresst, an-

GENUSS GUIDE 2014

8583 Edelschrott 4 0 31 45/294 baeckerei@jechart.at www.baeckerei.jechart.at Seit drei Generationen in Edelschrott ansässig, wird die Bäckerei seit 1997 von Franz Jechart geführt. Handwerk wird hier noch wörtlich genommen, Qualität und Tradition großgeschrieben. Verwendet werden ausschließlich natürliche und wertvolle Rohstoffe. Das Aushängeschild des Betriebes, das Alpenbrot, ist ein naturbelassenes rustikales Roggenbrot mit hauseigenem Sauerteig hergestellt. Es hat einen sehr aromatischen Geschmack dank einer starken Rindenbildung, die durch eine lange Backzeit entsteht. Muss man probiert haben!

EGGERSDORF

LODER TEL MAIL WEB

8063 Eggersdorf, Hauptstraße 62 0 31 17/36 80 office@loder.co.at www.loder.co.at Nicht nur architektonisch ist dieses Geschäft eine Empfehlung wert. Geboten wird eine Vielzahl an Köstlichkeiten in allen Warengruppen, Qualität ist oberstes Gebot. Käsespezialitäten wie Wildbacher von der BioHofkäserei Deutschmann, Bergkäse aus Vorarlberg sowie Arzberger Stollenkäse und Murtaler Steirerkäs aus der Genussregion, aber auch viele internationale Speziwww.genuss-guide.net


267

STEIERMARK EGGERSDORF · EHRENHAUSEN-VOGAU · EIBISWALD

Vinofaktur

Eybel GmbH Spar-Markt

Hasewend‘s Meisterfleischerei

alitäten verführen zu mehr. Auch bei Wurst und Schinken findet man Feines aus den Genussregionen wie den Steirischen Vulkanland Schinken oder Spezialitäten vom Weststeirischen Turopoljeschwein, Produkte der Südoststeirischen Käferbohne, und natürlich darf hier auch das Steirische Kürbiskernöl nicht fehlen. Hervorzuheben ist die großartige Obst-und-Gemüse-Abteilung mit zahlreichen Bio-Produkten. Selbst gemachte Konditorware (auch von Bauern der Region) wird ebenso angeboten wie eine Vielzahl an Zotter-Schokoladen. Die Vinothek mit dem großen Weinsortiment lässt das Herz jedes Weinkenners höherschlagen. Dazu die Freundlichkeit des Personals: Einkaufen in diesem Geschäft ist ein wahrer Genuss.

BÄCKEREI ROSENBERGER TEL MAIL WEB

8063 Eggersdorf, Mühlgasse 6 0 31 17/22 24 office@cafe-rosenberger.com www.cafe-rosenberger.com Die Bäckerei ist für ihre Schöckllandspezialitäten wie das Schöcklland Steinplattenbrot bekannt. Die natürliche Herstellung mit Natursauerteig nach Großmutter‘s Rezept machen dieses Brot zu einem wahren Genuss. Mit süßen Verführungen wie der Schöckllandschnitte (Schoko–Rohmarzipan–Rührteig gefüllt mit Alpenkaramell-Obers), glasiert mit Creme-Oberskaramell und karamellisierten Kürbiskernen, zeigt die Bäckerei ihre Zuckerseite.

würzamt wie Gewürzsalz-Schokolade, Fleur de Sel oder Orangenblättern bis hin zu Finks Delikatessen, Schokolade, Kürbiskerne, Chutney, knackig eingelegtes Gemüse... Für den kleinen Hunger gibt es nun auch köstliche Imbissangebote aus der Region. Edelbrände von Gölles, Tinnauer oder Weutz werden ebenso angeboten wie exquisite Säfte vom Obsthof Dietrich. Und natürlich dürfen auch die Spezialitäten aus den Genussregionen wie Steirisches Kürbiskernöl, Steirischer Vulcano Schinken oder die Südoststeirische Käferbohne hier nicht fehlen. In der an die Vinofaktur anschließenden Erlebnis- und Verkostungswelt, das Genussregal, wird verkostet und „erlebt“. Im Onlineshop www.vinofaktur.at kann man rund um die Uhr einkaufen. EIBISWALD

EYBEL GMBH SPAR-MARKT TEL MAIL WEB

EHRENHAUSEN-VOGAU

VINOFAKTUR GENUSSREGAL SÜDSTEIERMARK TEL MAIL WEB

8461 Ehrenhausen-Vogau, An der Mur 13 0 34 53/40 67 73 11 shop@vinofaktur.at www.vinofaktur.at In stylish-moderner Architektur kann man sich hier an 7 Tagen in der Woche von den Köstlichkeiten der Region zum Genuss verführen lassen. Die Markthalle bietet ein vielfältiges, steirisches Sortiment mit 2.500 steirischen Weinen und Kulinarik. Die Auswahl reicht von einer feinen Palette an regionalen Käsen über Antipastispezialitäten von Stekovics oder den Köstlichkeiten vom Ge-

www.genuss-guide.net

8552 Eibiswald, Aibl 72 0 34 66/423 18-0 info@eybel.at www.spar.at Der über 800 m² große und moderne Markt strahlt eine angenehme Atmosphäre aus, das freundliche und kompetente Personal trägt entschieden dazu bei. Die außergewöhnliche Obst-und-Gemüse-Abteilung des Marktes ist eine wahre Frischeinsel und bietet auch viele regionale Vitaminspender, darunter Genussregionsprodukte wie die Südoststeirische Käferbohne, den Steirischen Kren oder das Grazer Krauthäuptel. Die Wurst-und-Schinken-Abteilung überzeugt nicht nur mit besonders ansprechender Präsentation, sondern auch mit fachmännischer Beratung und großem Angebot. Die umfangreiche Warenpalette wird u. a. durch eine große Bioecke, eine Backstube, eine umfangreiche Käsetheke und ein gutes Sortiment an Weinen abgerundet. Die schöne Imbissstube im Geschäft lädt zum Gustieren und Verweilen ein. Warme Speisen gibt es auch zum Mitnehmen.

HASEWEND´S MEISTERFLEISCHEREI TEL MAIL WEB

8552 Eibiswald, Nummer 39 0 34 66/422 16 gasthof@hasewend.at www.hasewend.at

2014 GENUSS GUIDE


268

STEIERMARK EIBISWALD · FELDBACH

Weinlandbäcker Katzjäger

Köhldorfer Kühl & Frisch

Regionalität, das Wissen um die Herkunft sowie die hauseigene Schlachtung sind klare Qualitätszeichen dieser Meisterfleischerei. Spezialitäten sind das Kübelfleisch, die Sulmtaler Zelodec-Schinkenrohwurst sowie die viele traditionellen, hausgemachten Spezialitäten und steirischen Specksorten. Besonders delikat und daher unbedingt erwähnenswert: die feinen Schinken und der Diätspeck für Figurbewusste. Der Schilcher aus der Region wird zusätzlich als passender Wein angeboten. Die Bauernecke mit „Gutes vom Bauernhof“-Produkten rundet das Sortiment ab, hier findet man unter anderem auch Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion. Viele der angebotenen Feinheiten kann man auch im anliegenden und gemütlichen Gasthaus genießen.

Lugitsch Geflügel-Frisch-Markt

Weizenmischbort in Weckenform) oder ein Aloe VeraBrot. In Eibiswald kann man sonntags ab 7.00 Uhr frisches, ofenwarmes Gebäck kaufen. Weitere Filialen: Wies, Oberer Markt 8 Deutschlandsberg, Frauentaler Straße 24 FELDBACH

KÖHLDORFER KÜHL UND FRISCH TEL MAIL WEB

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

WEINLANDBÄCKER KATZJÄGER TEL WEB

8552 Eibiswald, Hauptplatz 84 0 34 66/422 79 www.weinlandbaecker.at Die Bäckerei Katzjäger wurde 1953 gegründet und hat bis heute ihren hohen Qualitätsanspruch bewahrt. Brot und Gebäck werden hier schon um 5.30 Uhr morgens angeboten. Da muss man sich dann schon sehr früh entscheiden: ein Kornbrot (Roggenmischbrot mit Sauerteig) oder ein Schilcherbrot (Weizenmischbrot mit leicht würzigem Geschmack), Carl Hermann-Brot (knuspriges

GENUSS GUIDE 2014

8330 Feldbach, Lugitschstraße 1 0 31 52/56 03 marketing@koehldorfer.at www.koehldorfer.at In Summe ein Einkaufserlebnis, wie man es sich wünscht: Bei freundlicher und sehr kompetenter Bedienung bekommt man hier ein breit gefächertes Sortiment an Frischwaren verschiedenste Art wie Vulkanland Schinken aus der gleichnamigen Genussregion, weiters viele ausgesuchte Wurst- und Käsespezialitäten, Weine und backfrisches Gebäck. Hier kann man aus dem Vollen schöpfen. Auch Naschkatzen kommen nicht zu kurz: ob Knabberkerne, Eis, Honig oder Milchprodukte – den Kunden erwartet ein breites Sortiment. Sollte Sie der Appetit an Ort und Stelle überkommen, so bietet der neu eröffnete Imbissraum mit Sitzgelegenheiten ausreichend Platz, die Köstlichkeiten sofort zu konsumieren. Sie haben Lust, sich einmal daheim verwöhnen lassen zu wollen? Die Fischkochkünste der Firma Köhldorfer werden auch daheim vor Ort für 5 bis 8 Personen gerne präsentiert. Das Cateringservice mit belegten Brötchen, Käse und kalten und warmen Fischspeisen erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

LUGITSCH GEFLÜGEL-FRISCH-MARKT

TEL MAIL WEB

8330 Feldbach, Gniebing 52 0 31 52/24 24 36 steirerhuhn@h.lugitsch.at www.h.lugitsch.at Geflügel-Genuss für Feinschmecker! Der Geflügel-FrischMarkt von Lugitsch ist das Kompetenzzentrum für Geflügel in der Genussregion des Steirischen Vulkanlandes. Angeboten wird hier ausschließlich das Steirerhuhn der regionalen Vertragslandwirte, die nach den Richtlinien des AMA-Gütesiegels oder Bio Austria arbeiten. Gefüttert werden natürlich beste Mischfuttermittel ohne Gentechwww.genuss-guide.net


269

STEIERMARK FELDBACH · FRAUENTAL

Vega Delicatesse Obst und Gemüseverkauf

Vulcano Fleischwarenmanufaktur

Hofkäserei Deutschmann GBR

nik. Als einziges Markenhuhn bürgt das Steirerhohn mit den Linien Gourmet, Klassik und Bio für ein besonderes Geschmackserlebnis. Unter der Marke „Feine Kost“ sind im Geschäft auch die eigenen Halb-Fertigprodukte wie der Hühnerleberknödel, die Hühnerroulade oder die besonders beliebten Hühneroberkeulen erhältlich. Eier von NestEi werden aus Boden-, Freiland- und Bio-Freilandhaltung angeboten. Das Angebot runden Spezialitäten heimischer Produzenten ab: Frisches vom Steirerhuhn, feine Kost von Lugitsch, Spezialitäten von der Pöttelsdorfer Pute, Säfte und Marmeladen von Christiandl, Honig von Rauch, Kernöl von Lugitsch, Schokolade von Zotter, Vulcano Spezialitäten, hausgemachte Nudeln von Bischof und Krenn, Getreide und Mehle von Lugitsch und Schafler und die Delikatessen von Fink‘s.

www.vulcano.at

VEGA MARKT - MEIN NAHVERSORGER TEL MAIL WEB

8330 Feldbach, Lugitschstraße 4 0 31 52/677 94 office@feldbacher.at www.feldbacher.at Vega Markt ist eine Verkaufsstelle der Feldbacher fruit partners GmbH. Hier finden die Kunden eine Vielfalt an regionalen und saisonalen Produkten. Die Produktpalette reicht hier von Fleischwaren über Milchprodukte bis hin zu Backwaren und Getränken, wobei der Schwerpunkt auf Obst und Gemüse gelegt wird. Obst- und Gemüseproduzenten aus der näheren Umgebung liefern deren Produkte nach Bedarf, wodurch die tägliche Frische und Verfügbarkeit gewährleistet werden kann. Nicht zuletzt sorgen die verschiedensten Apfelsorten für einen abwechslungsreichen Genuss. Die individuelle Beratung erleichtert dabei die Kaufentscheidung. Auch hier finden sich Köstlichkeiten aus den Genussregionen wie der Steirische Vulkanland Schinken, der Oststeirische Apfel in seiner ganzen Sortenvielfalt, die Südoststeirischen Käferbohnen und natürlich auch der Steirische Kren. Das innovativste Produkt ist derzeit der Steirische Kren aus dem Kühlregal, ein frisch geriebener Kren im Glas, natürlich scharf im Geschmack und sechs Monate haltbar. Absolute Frischequalität als Ergebnis langjähriger Feldbacher Erfahrung in der Krenproduktion. Auch Bioprodukte kommen hier nicht zu kurz. Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 bis 12.00 und 13.30 bis 18.00 Uhr; Sa 8.00 bis 12.00 Uhr.

www.genuss-guide.net

VULCANO FLEISCHWARENMANUFAKTUR TEL MAIL WEB

8330 Feldbach, Auersbach 26 0 31 14/21 51 schinken@vulcano.at www.vulcano.at Vulcano Ursprung ist eine neue Schinkenwelt der Vulcano Fleischwarenmanufaktur aus Auersbach in Feldbach in der Oststeiermark: Hier wird der Gast in die Welt des Schinkens entführt und taucht in ein Reich der Sinne – in einem Ambiente, das die Spezialitäten und Edelprodukte dieser einzigartigen Genussmanufaktur im sanft hügeligen Vulkanland geschmackvoll in Szene setzt.

FRAUENTAL

HOFKÄSEREI DEUTSCHMANN GBR TEL MAIL WEB

8523 Frauental, Oberberglastraße 10 0 34 62/40 57 info@hofkaeserei-deutschmann.at www.hofkaeserei-deutschmann.at Hier erwartet Sie ein kleines, aber feines Käseparadies. Die Basis der Genussprodukte ist Bio-Rohmilch. Zur vollkommenen Reife gelangen die Käseschmankerln im alten Kellergewölbe des Hofes. So sind der angebotene Fasslkäs, der steirische Kürbiskernkäse, der Rohmilchcamembert, der kräftige Schmelzkäse, der rote Brie 2014 GENUSS GUIDE


270

STEIERMARK FRAUENTAL · FROHNLEITEN · GLEINSTÄTTEN

Schilcherland Genusshof

Sonja‘s Genussladen

Spar-Markt Norbert Spari

Hier erwartet Sie eine riesige Auswahl an genussvoll dargebotenem Frischfleisch, feinster Wurst und hervorragendem Schinken. Alle angebotenen Produkte stammen aus der eigenen Erzeugung, die Rohwaren dafür ausschließlich aus der Region. Der Geschmack reicht dabei von regional-traditionell bis weltoffen-innovativ. Die Beratung ist sehr freundlich und fachmännisch, so bekommt man neben bester Qualität auch feine Zubereitungstipps vom Personal. Und für den Hunger zwischendurch gibt es kalte und warme Speisen, natürlich frisch zubereitet und selbst gemacht!

und der Steirerschimmel von höchster Qualität, die Produkte können gerne auch verkostet werden. Darüber hinaus werden Bio-Brände von Gölles oder Bio-Weine vom Weinbau Beilschmidt und Weingut Jöbstl angeboten. Die fachkundige und sehr freundliche Beratung bestätigt den sehr guten Eindruck der Bio-Hofkäserei. Betriebsbesichtigungen in kleineren Gruppen sind nach Voranmeldung jederzeit möglich.

SCHILCHERLAND GENUSSHOF HAINZL-JAUK TEL MAIL WEB

8523 Frauental, Grazer Straße 231 0 34 62/28 52 kontakt@hainzl-jauk.at www.schilcherlandgenusshof.at Mit viel Liebe und Hingabe hergestellte Schilcher, Edelbrände, Kernöle aus der Genussregion Steirisches Kürbiskernöl (eigene Erzeugung) und Liköre, das ist das Erfolgsrezept des Frauentaler Weinguts Hainzl-Jauk. Um die zahlreichen Schilcher- und Kernölspezialitäten aus eigener Produktion in exklusivem Rahmen präsentieren zu können, wurde auf dem Weingut der neue „Schilcherlandgenusshof“ geschaffen. Tradition und Moderne ist die feine Philosophie, die hinter der Erfolgsgeschichte steckt. Und das spiegelt sich im neu geschaffenen Verkaufs- und Präsentationsraum wider: Im „Genusshof“ soll sich der Genießer wohlfühlen, sich rund um das Thema „Schilcher“ – von der Rebe bis zum Wein und Destillat – informieren und mit Lust und Laune die Spezialitäten verkosten können. Neben den eigenen Weinen und Edelbränden steht die ganze kulinarische Vielfalt aus der Region in den Regalen: verschiedene Essig- und Ölsorten, Brot- und Käsespezialitäten, hausgemachte Marmeladen, feine Apfel- und Traubensäfte sowie eine große Auswahl an Kräutern. Der „Genusshof“ kann für feierliche Anlässe auch gemietet werden.

SORGER WURST UND SCHINKENSPEZIALITÄTEN TEL MAIL WEB

8523 Frauental, Grazerstraße 249 0 34 62/23 02 office@sorger.co.at www.sorger.co.at Neue Filiale: Deutschlandsberg, Hauptplatz 19

GENUSS GUIDE 2014

FROHNLEITEN

SONJA´S GENUSSLADEN

TEL MAIL WEB

8130 Frohnleiten, Hauptplatz 30 0 69 9/18 13 41 35 und 0 31 26/224 00 kontakt@sonjas-genussladen.at www.sonjas-genussladen.at Im herrlichen Ambiente der Altstadt von Frohnleiten wird damit Genuss bei herzlicher Beratung erlebbar! Weg von den Massenprodukten, hin zu Bio-Lebensmitteln und zu kleinen, verlässlichen, persönlich bekannten Landwirten. Steirisches Kürbiskernöl darf da natürlich ebenso wenig fehlen wie Spezialitäten aus den Genussregionen Oststeirischer Apfel (Edelbrände). In der Angebotspalette finden sich aber auch regionale Käsefeinheiten, Bio-Fleisch oder frischer Fisch aus der Weizklamm, Getreide, Milchprodukte, verschiedene Fair-Trade-Genüsse und verführerische hausgemachte Mehlspeisen, Spezialöle, Nudeln oder Schokoladen. Neu im Programm von Sonja´s Genussladen sind Kunsthandwerk und handgeschöpfte Seifen.

GLEINSTÄTTEN

SPAR-MARKT NOBERT SPARI TEL MAIL

8443 Gleinstätten, Pisdorf 192 0 34 57/40 44-0 norbert.spari@sparmarkt.at Das Genuss-Geschäft überzeugt nicht nur durch den optischen Eindruck, sondern auch durch freundliches Ambiente und die perfekte Präsentation der Produkte. Service und Warenangebot gehen weit über ein Lebensmittelgeschäft hinaus. Auf 800 m² Verkaufsfläche findet der Kunde praktisch alles, was das Herz begehrt, www.genuss-guide.net


271

STEIERMARK GLEISDORF · GNAS

Familie Glieder

Hütter‘s Bauernschmankerln

beginnend mit einer sehr guten und vielfältigen Auswahl an Spezialitäten an der Feinkosttheke. Brot und Gebäck sind frisch und knusprig, Obst und Gemüse – mit Feinheiten aus den Genussregionen wie Steirischem Kren, Südoststeirischen Käferbohnen oder Grazer Krauthäuptl – sehr ansprechend präsentiert. Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion darf hier natürlich ebenso wenig fehlen wie regionale Feinheiten, die in der Bauernecke angeboten werden. Das Personal ist freundlich und sehr aufmerksam.

GNAS

GLEISDORF

FAMILIE GLIEDER TEL MAIL

8200 Gleisdorf, Labuch 18 0 31 12/33 19 gliederbrot@aon.at Seit fast 40 Jahren wird im Familienbetrieb Brot in höchster Qualität gebacken, und immer schon hat Josefa Glieder im Brot nicht nur eine schmackhafte Speise, sondern im wahrsten Sinne des Wortes ein Lebensmittel gesehen. Die innovativen Kreationen – wie das Hügelland-Bauernbrot (mit Leinsamen, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen), Dinkelbrot, Leinsamenbrot, Nussbrot, Früchtebrot oder Kletzenbrot – wurden vielfach prämiert, mit dem Bauernbrot wurde man 2011 unter anderem Brotkaiser, und erst kürzlich wurde Josefa Glieder zur „Echt-Steirisch“-Brot-Botschafterin ernannt. Angeboten werden hier aber nicht nur hervorragende Brotspezialitäten in großer Vielfalt, sondern auch Germ-Mehlspeisen wie Krapfen und Strauben, und auch für die zahlreichen Wurst- und Schinkenfeinheiten aus eigener Produktion – wie Osterschinken, Bauchspeck oder Selchwürste – wurde man bereits ausgezeichnet. Vervollständigt wird die umfangreiche Genusspalette mit Aufstrichen, Sulzen oder Breinwürsten, die Genussregionen sind mit dem Oststeirischen Apfel vertreten. Die Familie Glieder aus Labuch bietet ihre Produkte Mittwoch Nachmittag und Samstag Vormittag auch am Gleisdorfer Bauernmarkt an.

www.genuss-guide.net

www.bauernschmankerl.at

HÜTTER´S BAUERNSCHMANKERLN TEL MAIL WEB

8342 Gnas, Poppendorf 7 0 31 51/26 17 huetter@bauernschmankerl.at www.bauernschmankerl.at Im Familienbetrieb wird Köstliches und Kostbares aus der eigenen Produktion oder direkt von bäuerlichen Betrieben aus der Umgebung angeboten. Feines vom Schwein – wie Karree, Schweinsfilet geräuchert, Pfefferund Kürbiskernfilet, Rohschinken, Stelze, Bauchspeck oder Ripperl, aber auch Haussalami, Selchwürstl oder Breinwurst (nur von Oktober bis April) kommt aus der eigenen Produktion, auch Verhackerts, Leberaufstrich, Fleisch- oder Grammelaufstrich sowie Sulz wird angeboten. Hausgemachtes Kernöl findet sich ebenso in der Genusspalette wie Marmeladen (z.B. Weinbergpfirsich), hauseigene Säfte (z.B. Apfel oder Apfel-Holunder) oder Germ-Mehlspeisen, auch saisonale Spezialitäten wie Osterbrot kann man finden. Im Hofladen werden aber auch Wein und Schnäpse, Nudeln oder Paradeiskompositionen von einheimischen Bauern angeboten. Freitags beliefert man übrigens auch den Bauernmarkt in Bad Gleichenberg.

2014 GENUSS GUIDE


272

STEIERMARK GNAS · GRATWEIN · GRAZ

Spar-Markt Fürpass

Alois Siegl Nah&Frisch

Alles Käse Delikatessen

SPAR-MARKT FÜRPASS TEL WEB

8342 Gnas 44 0 31 51/51 15 www.spar.at Im äußerst gepflegten Geschäft wird nach wie vor auf Genuss aus der Region gesetzt, 20 Betriebe aus der Umgebung beliefern den Markt mit landwirtschaftlichen Produkten in bester Qualität und Frische. Neben knackigem und ansprechend präsentiertem Obst und Gemüse aus der Region – darunter auch die Südoststeirische Käferbohne aus der Genussregion – gibt es knuspriges Gebäck sowie täglich frisches und herrlich duftendes Bauernbrot, aber auch Eier, feine hausgemachte Teigwaren und zahlreiche Milchprodukte in Bio-Qualität. Das Steirische Kürbiskernöl aus der gleichnamigen Genussregion ist ebenso vertreten. Die Feinkost bietet echte Schmankerln wie KräuterFrischkäse, Krustenkönig-Leberkäse, Frischhendln von regionalen Lieferanten und Milchprodukte aus der Region. Brötchen und Platten gibt‘s auf Bestellung. Die Feinkost bietet aktuelle regionale Schmankerln, denen man sich nicht entziehen kann. Das Frischfleisch (Almochse, Schwein und Rind) wird mit dem AMA Gütesiegel geliefert. Ein echter Geheimtipp ist der Honig aus dem Vulkanland und der Steirische Vulkanland Schinken. Vervollständigt wird die umfangreiche Palette mit einer feinen Auswahl an Nektaren, Mosten und Weinen. Der Chef und das Personal beraten freundlich und mit großem Fachwissen.

sticht vor allem die gut sortierte Wursttheke mit einer hervorragenden Auswahl an Vulcano-Schinken heraus. Beim Fleisch wird man sehr kompetent und freundlich bedient. Das Fischangebot beinhaltet ein kleines, aber feines Sortiment. Essige und Öle (natürlich auch in BioQualität) findet man hier ebenso wie Getreide, Trockenobst, Müsli oder Nudeln. Das Weinsortiment wird durch regionale Sorten bestimmt, und bei den Edelbränden erhält man unter anderem auch den Oststeirischen Apfel als regionalen Vertreter. Als besondere Dienstleistung gibt es Hauszustellung und einen Partyservice. Der Chef und seine Mitarbeiter beraten freundlich und sind sehr um das Wohl der Kunden bemüht. GRAZ

ALLES KÄSE DELIKATESSEN NUSSBAUMER

TEL MAIL WEB

GRATWEIN

ALOIS SIEGL NAH&FRISCH

TEL WEB

8112 Gratwein, Bahnhofplatz 1 0 31 24/544 30 www.nahundfrisch.at Der Supermarkt empfängt den Kunden mit einer überragenden und geschmackvoll sortierten Obst-undGemüse-Frischeinsel (auch mit Marchfelder Spargel). Das Warenangebot ist beeindruckend und perfekt präsentiert und lässt auch bei Regionalität und Bio keinen Wunsch offen. Brot und Gebäck, ofenwarm aus der Backstube, sowie von regionalen Bäckern wird auch in Spezialsorten angeboten. Neben einer Auswahl von rund 60 Käsesorten – darunter auch Murtaler Steirerkäs und der Schlierbacher Käse aus den Genussregionen –

GENUSS GUIDE 2014

8010 Graz, Paradeisgasse 1 0 31 6/82 91 62 kaese@delikatessen-nussbaumer.at www.delikatessen-nussbaumer.at Seit über 100 Jahren besteht das Genussgeschäft Nussbaumer und verführt noch heute mit k.u.k. Charme und besten Feinkostspezialitäten in fantastischer Auswahl: über 140 Sorten Käse, darunter Delikatessen wie Mont d’Or aus Frankreich, französischer Kuhmilchkäse mit Feigen, ein riesiges Angebot an Wurst wie handgeschnittener Beinschinken vom Mangalitzaschwein, 30 Monate gereifter Pata Negra oder Porchetta mit Rosmarin, Lardo aus dem Aostatal, aber auch geräucherter Lachs aus Alaska, Roastbeef und Münchner Weißwürste. Hausgemachtes Knabbergebäck, Antipasti und frische italienische Pasta finden sich ebenso wie Aufstriche, Pasteten aus Belgien, Trüffeln, Marmeladen, Zwiebelkuchen oder österreichische Chilikonfitüre oder Goji-Beeren, Fleur de Sel und Vanille aus Tahiti. Eine kleine Auswahl an exzellenten Weinen und exquisiten Bränden rundet das mehr als umfangreiche Sortiment ab.

BÄCKEREI HUBERT AUER TEL MAIL WEB

8010 Graz, Murgasse 12 0 31 6/68 14 58 office@hubert-auer.at www.hubert-auer.at In der steirischen Qualitätsbäckerei macht schon der www.genuss-guide.net


273

STEIERMARK GRAZ

Belgische Chocolatrie

Färber

herrliche Duft Appetit auf Brot und Gebäck. Auswahl gibt es hier reichlich, aus ausgesuchten Zutaten und in liebevoller Handarbeit entstehen hier Spezialitäten wie das Waldbauernbrot, das an Geschmack und Qualität schwer zu überbieten ist, aber auch saisonale Köstlichkeiten wie das weihnachtlichen Kletzenbrot, die Faschingskrapfen, Ballini oder die Osterpinze. In harmonischem Ambiente bietet die Bäckerei auch eine kleine Kaffeestube mit Coffee to go an. Weitere Gustostückerln: verführerische Mehlspeisen in der Größe von Fingerfood, milch- und eifreie Brote und Weckerln, ein reines Roggenbrot mit Fenchel oder das Anisbrot, Naturbauer und Waldstaude sowie Weizengraham-Dinkel. Wellnessbrote wie das 5-Elemente Brot von Kneipp (enthält fünf sorgfältig ausgewählte Eiweiß-Quellen im richtigen Verhältnis und wird so zu einer vollwertigen, rein pflanzlichen Eiweißquelle) oder das Dinkelbrot, Hausbrot (Roggen- u. Dinkelvollkornmehl), Pur Pur Brot (Weizenvollkornmehl, locker u. leicht, mit Kürbiskernen versetzt). Es gibt auch verschiedene Frühstücke wie das Gourmet Frühstück oder das Steirer Frühstück.

Dieses Geschäft bietet ein Kulinarium der Extraklasse. Das Warenangebot ist hervorragend, schon beim Käse kann man eine kleine Genussreise durch die perfekt präsentierte europäische Käsewelt machen. Den passenden erlesenen Tropfen gibt es in der umfangreichen, aber sehr übersichtlich sortierten Weinabteilung. Obst und Gemüse gibt es frisch und in großer Auswahl, Brot und Gebäck sind ofenwarm und kommen aus der eigenen Backstation, beim Wurstsortiment findet man – wie fast in allen Warengruppen – auch Bio-Spezialitäten. Die Beratung ist kompetent und zuvorkommend und macht den Einkauf hier zu einem Genuss.

BIOMARKET - DER BIO-SUPERMARKT TEL WEB

BELGISCHE CHOCOLATRIE TEL MAIL

8010 Graz, Färbergasse 3 0 65 0/300 49 77 chocolatrie@gmx.at Ein Schlaraffenland für alle Schleckermäuler. Das in seiner Art einzigartige, kleine, gemütliche Geschäft verführt mit ausschließlich feinsten hausgemachten belgischen Schokoladen (nach Originalrezepten wie Dolfin-Vollmilchschokolade mit Konacha Grünem Tee aus Japan) und exquisitem Konfekt wie Zeughaus- oder Schilcherpralinen. Mehr als 50 verschiedene Sorten werden angeboten, auch Fair-Trade-Produkte finden sich im Sortiment. Der Chef – natürlich Chocolatier – bedient sehr freundlich in weißen Baumwollhandschuhen und erklärt gerne und mit Begeisterung die Besonderheiten seiner Kreationen. Man genießt vor Ort oder legt sich einen süßen Vorrat für zu Hause an.

BILLA CORSO TEL WEB

8010 Graz, Plüddemanngasse 98 0 31 6/48 10 55 www.billa.at

www.genuss-guide.net

8010 Graz, Elisabethstrasse 84-88 0 31 6/32 86 06 www.biomarket.at Ein echter Feinkostladen, und das zu 100% biologisch. Neben dem großen Käseangebot, das von Ziegengouda und Gouda italiano bis hin zu Chilikäse reicht, findet man auch im Wurstbereich viele Spezialitäten aus ganz Europa, in der Fleischabteilung wird auch Lamm- und Kalbfleisch angeboten. Die Obst- und Gemüseabteilung glänzt mit Frische und großer Auswahl, auch regionale Produkte – natürlich aus kontrolliertem biologischem Anbau – finden sich im Programm. Brot und Gebäck stammen von regionalen Bio-Bäckereien, das Kuchensortiment mit mehr als 20 Sorten verdient dabei besonderes Augenmerk. Das Weinsortiment ist übersichtlich mit einem klaren Schwerpunkt auf heimischen Tropfen, Sojaprodukte finden sich ebenso wie Bio-Kosmetik. Ein genussvoller Einkauf in angenehmer Atmosphäre ist garantiert. Sehr kompetentes und freundliches Personal steht bereit.

FÄRBER TEL

8010 Graz, Kaiser-Josef-Platz, Stand 34a 0 31 6/84 56 17 Nach wie vor wird dem Käseliebhaber an diesem Stand mitten am Platz eine schon fast unglaubliche Vielfalt an feinsten Milch- und Käsespezialitäten geboten. Beeindruckend ist das umfangreiche Sortiment: Holunder-, Ingwer-, Preiselbeere-, Ziegen- und Schafkäse, Schaftopfen (aus der Genussregion Weizer Berglamm), 2014 GENUSS GUIDE


274

STEIERMARK GRAZ

Fauster´s Früchtchen

Feinkostladen Hirz

Frankowitsch Delikatessen

wird sicher in der sehr gut sortierten Weinabteilung fündig, dort dominieren vor allem erlesene Sorten aus der Steiermark. In der Genuss- und Degustationsecke können Sie gern die eine oder andere Köstlichkeit probieren. Abgerundet wird die Warenvielfalt mit verschiedenen Bauernbroten und hausgemachten Backwaren, etlichen Essigvariationen sowie eingelegtem Sauergemüse, Honig, Quittenfruchtlikör und hausgemachter Marmelade, Steirischem Kürbiskernöl und Südoststeirischen Käferbohnen aus den Genussregionen, und auch das Angebot an Fair-Trade-Produkten wie Schokolade, Kaffee oder Kakao wächst beständig. Verführung pur, nicht zuletzt auch wegen der sehr freundlichen Beratung durch den Chef persönlich.

Bio-Murtaler-Käse für Histaminunverträglichkeit, Käse gegen Osteoporose und Laktoseunverträglichkeit, Ziegenfrischkäse mit Knoblauch aus Pöllau, echter Parmesan, Frischkäse mit Kürbiskernen, Trüffelbrie, Biocamembert, Steirerschimmel- und Fasslkäse, Schafjoghurt mit echten Früchten, um nur einen Bruchteil aufzuzählen. 8 Monate gereiften Bergkäse gibt‘s frisch vom 40-kg Laib, überhaupt wird praktisch keine verpackte Ware angeboten, die Qualität ist hervorragend. Dazu gibt es offene Landbutter und offenen Topfen, Roggenschrot- oder Weizer Bauernbrot, und die Chefin betreut die Kunden sehr freundlich und kompetent.

FAUSTER´S FRÜCHTCHEN TEL MAIL WEB

8044 Graz, Föllingerstraße 100 0 31 6/39 11 89 manfred.fauster@most-sommelier.at www.most-sommelier.at Fruchtiges steht hier im Mittelpunkt. Im Betrieb von Manfred Fauster wird Obst mit großer Sorgfalt exklusiv zu besten Mostspezialitäten, Apfelwein und, je nach Jahreszeit, auch zu vielfältigen anderen Produkten wie z.B. Trockenfrüchten, Kernöl... verarbeitet. Honig und Freilandeier gehören wie alle anderen Produkte auch zum beliebten Warensegment des aktiven und etwas anderen Mostsommeliers, dem man es abnimmt, wenn man mit ihm über seine Arbeit spricht, dass er bei seiner Arbeit mit Leib und Seele dabei ist. Geführte Mostverkostungen mit Speisebegleitung werden ebenfalls gerne bei Manfred Fauster gebucht.

FRANKOWITSCH DELIKATESSEN

TEL WEB

FEINKOST-BAUERNLADEN HIRZ TEL MAIL WEB

8010 Graz, Theodor-Körner-Straße 60 0 31 6/68 11 87 hubert.hirz@a1.net www.gutes.at Das kleine Feinkostgeschäft mit der großen Auswahl, besonders an regionalen Spezialitäten und Produkten aus den Genuss-Regionen. An der Käsetheke werden Feinheiten wie der Bergwerksstollenkäse aus Passail, ein Rohmilchkäse, der in einem ehemaligen Silberbergwerksstollen in Arzberg zur Vollendung reift, angeboten. Fleisch und Fisch gibt es von regionalen Lieferanten auf Bestellung. Wer den dazu passenden Tropfen sucht,

GENUSS GUIDE 2014

8010 Graz, Stempfergasse 2 0 31 6/82 22 12 www.frankowitsch.at Brötchen essen bei Frankowitsch hat bereits Tradition und zählt in Graz zum Lebensgefühl! Es werden rund 60 verschiedene Sorten in überragender Frische angeboten, sowie die besten Mignons (allein davon 26 Sorten). Hier findet der Feinschmecker, was das Herz begehrt. Spezialitäten aus den Genussregionen wie Steirischen Vulkanland Schinken oder Steirischen Kren, Schilcherlandschinken, Käseverführungen aus der ganzen Welt, die Auswahl reicht von Rabbiola von Kuh, Ziege und Schaf bis zu Ziegenweichkäse mit Olivenöl und feinen Kräutern aus der Provence. Der Anteil an Bio-Produkten nimmt immer weiter zu, die große Weinabteilung glänzt mit erlesenen Tropfen (insgesamt mit mehr als 800 Sorten), der Schwerpunkt liegt auf Produkten aus Österreich, aber auch Champagner und edle Spirituosen findet man hier. Kompetente, freundliche Beratung und das Wissen um die Herkunft der Zutaten sind ein Garant für Genuss.

H & H TEE UND KAFFEE TEL MAIL WEB

8010 Graz, Hauptplatz 6 0 31 6/82 26 55 office@heissenberger.com www.heissenberger.com Nur das Feinste vom Feinen und immer mehr bio, mitten am Grazer Hauptplatz. Mehr als 400 Tee- und 50 Kafwww.genuss-guide.net


275

STEIERMARK GRAZ

Hofbäckerei Edegger-Tax

Honigparadies

Il Pastaio Feines aus Italien

feesorten werden hier angeboten. Das Geschäft zählt zu den führenden in Europa und ist auch als größter Biolieferant bekannt. Die Ware wird aus ausgewählten Anbaugebieten in aller Welt bezogen, auf Fair Trade wird dabei besonders geachtet. Ein Schmankerl sind die mit Schokolade überzogenen Kaffeebohnen aus Eigenproduktion, der Biotee aus Japan, Grüntee mit anregendem, frischem Aroma verführt ebenso wie die vielen Kräutertees. Passend zur Teatime werden verschiedene Marmeladen wie die echte englische Orangemarmelade angeboten, Infos zum Tee liefert das Personal kompetent und freundlich dazu.

honig, Kastanienhonig, Lindenhonig, Akazienhonig, Honig mit Walnüssen, Lavendelblüten, Zitronenblüten, Honig mit Gelee Royale, verschiedene Cremehonige mit Löwenzahn, um nur ein paar der Sorten zu benennen, internationale Honige wie Urwaldhonig, Kaffeeblütenhonig, Heidehonig, Avocadohonig u.s.w. Neu ist auch ein großes Lavendel-Sortiment aus der Provence sowie Zirbenprodukte wie Öl, Polster u.s.w. Hier wird sehr viel Wert auf Qualität und Herkunft gelegt, die angebotenen Honige stammen allesamt aus der Steiermark, teilweise auch in Bio-Qualität. Gemahlene Blütenpollen werden ebenso angeboten wie edle Liköre, Paracelsusgeist, Honigmet aus Blüten- oder Waldhonig oder feinster Lebkuchen. Für die Gesundheit gibt es Propolis oder reines Gelee Royale, auch Honigseifen und kostbare Honigkosmetik finden sich im umfangreichen Programm.

HOFBÄCKEREI EDEGGER-TAX TEL MAIL WEB

8010 Graz, Hofgasse 6 0 31 6/83 02 30 service@hofbaeckerei.at www.hofbaeckerei.at Der Name verpflichtet in der k.u.k. Hofbäckerei seit 1569. Seit jeher in Familienbesitz, kann man auf eine lange Tradition zurückblicken. Selbst Kaiser Franz Josef II. hat die Hetschepetsch-Bäckerei – dünne, knusprige Kekse mit Hagebuttenmark – genossen, und auch heute noch verführt man Naschkatzen in diesem Wohlfühlgeschäft mit Panthertatzen (Mandelmakronen mit Kürbiskernen aus der Genussregion bestreut), Kürbiskernölkipferl, Grazer Ecken, Sissi-Busserln, SchokoOrangenplätzchen, Haselnussstangerl, Krapfen oder echten Kaiserdesserts. Für Brotliebhaber gibt es das Pur Pur Brot mit Sonnenblumenkernen, Dinkelbrot oder steirisches Landbrot, auch glutenfreies Brot und glutenfreie Mehlspeisen werden angeboten. Die Palette an Kleingebäck ist herausragend, Torten gibt es auf Vorbestellung. Tipp: Der Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster ist ein Gedicht! Sehr freundliches Personal.

HÜTTER FLEISCHWAREN

TEL MAIL WEB

HONIGPARADIES TEL MAIL WEB

8010 Graz, Hamerlinggasse 1 0 31 6/81 28 12 office@honigpardies.at www.honigparadies-graz.at Schon beim Betreten des Geschäfts verführt der wunderbare Duft von Honig und Bienenwachs zum Genuss. Die Warenvielfalt ist beeindruckend: man findet Wald-

www.genuss-guide.net

8010 Graz, Franziskanergasse 1 0 31 6/83 98 33 office@fleischerei-huetter.at www.fleischerei-huetter.at Schon 1923 als reine Pferdefleischhauerei gegründet, findet man im Familienbetrieb in der Innenstadt heute ein vielfältiges Angebot an Feinheiten: vom frischen und hochwertigen Rind- oder Schweinefleisch bis zu Lammfleisch (Huhn gibt es auf Bestellung), Wild vom steirischen Reh über Wildschwein bis zu Wachteln und natürlich auch jede Menge Wurst- und Schinkenspezialitäten wie hausgemachter Lamm-, Hirsch-, Pferderohschinken und -leberkäse. Feines gibt‘s auch vom Strauß (Straußenleberaufstrich oder luftgetrocknetes Geselchtes vom Strauß), vom Haushasen oder vom Fasan. Daneben wird auch eine große Palette an täglich frisch zubereiteten Halbfertiggerichten geboten: Salate mit Kernöl und Zwiebel, verschiedene Suppen, Gulasch in allen Variationen oder feine Fonds. Und nicht zuletzt auch die kompetente Beratung macht den Einkauf hier zum Genuss.

IL PASTAIO FEINES AUS ITALIEN TEL MAIL WEB

8010 Graz, Schlögelgasse 3 0 31 6/83 52 04 office@il-pastaio.at www.il-pastaio.at

2014 GENUSS GUIDE


276

STEIERMARK GRAZ

Kager Lupita

Kaiser Josef Markt Graz

Kasalm Ernst Koschuch

KAISER JOSEF MARKT

Das Schlaraffenland für Liebhaber italienischer Spezialitäten mitten in Graz. Die Produktpalette reicht von bestem Olivenöl mit Kräutern, schwarzen Oliven, Hühnerleber Toskano, Hirschcreme Crema Capriolo, Bel Paese, Taleggio, Carpaccio bis zu erstklassigen Antipasti wie gefüllten Sepiolini, Steinpilzen in Öl und Carpaccio aus Trüffeln. Es gibt täglich frische, hausgemachte Pasta (darunter auch die sehr empfehlenswerten Stelle al Tartuffo, Teigtaschen gefüllt mit schwarzem Trüffel, oder Ravioli mit Bio-Rindfleisch) und Gnocchi nach Originalrezepten ebenso wie Käse (wie Pecorino oder Taleggio), edle Schinken, Wildschwein-Prosciutto und Trüffelsalami oder Trüffelpesto. In der Spirituosenabteilung gibt es den klassischen Grappa, und zum Probieren zwischendurch das eine oder andere Gläschen Rotwein oder Prosecco. Und das Ganze mit herzlicher und kompetenter Beratung.

8010 Graz, Kaiser Josef Platz Grazer assoziieren den Kaiser Josef Platz mit kulinarischen Genüssen, mit echt Steirischem, das täglich frisch von den Bauern angeliefert wird. Viele dieser Produkte stammen aus biologischem Anbau. Viele haben in der Steiermark eine spezielle Tradition. Denkt man nur an die Käferbohne, die Äpfel und natürlich auch das Kürbiskernöl. Echtes Bauernbrot, Speck und Selchwürstl, selbst gebackene Kuchen, Fruchtsäfte, frische Blumen... Das Einkaufen und Gustieren an Ort und Stelle macht Spaß. Die Händler beraten gerne und mit viel Wissen rund um ihre angepriesenen Waren. Öffnungszeiten: Mo-Sa 6.00 bis 13.00 Uhr.

KAGER LUPITA VLG. HÖLLERGRABENPROPST TEL MAIL

8010 Graz, Kaiser-Josef-Platz, Stand 12a 0 66 4/484 85 34 l.kager@gmx.at Die hausgemachten Produkte aus dem alteingesessenen Familienbetrieb – vor 500 Jahren wurde der Bauernhof der Familie Kager erstmals urkundlich erwähnt – werden heute von der sehr freundlichen Chefin in einem liebevoll gestalteten Bauernstand am KaiserJosef-Platz angeboten. Darunter befinden sich zahlreiche Edelbrände aus eigenem Obstbau ebenso wie feine Fruchtsäfte und Liköre oder mit 21 Kräutern in Apfelmostbrand angesetzte Schwedenbitter. Je nach Saison gibt es frisches Obst, verführerische Fruchtaufstriche aus Waldheidelbeeren, Ringlotten, Quitten, ApfelHagebutte, Kirsch-Weichsel, Pfirsich oder Weintrauben, sowie Brombeer-, Lavendel-, Melissen- und Holundersirup. Ein weiteres Angebot sind auch verschiedene Essigsorten wie Kren- Basilikum-, Chili- und je nach Ernte diverse Gewürzessige. Auch die selbst erzeugte Suppenwürze im Glas ist nicht zu verachten. Im Herbst wird das Angebot noch um Schilcherspezialitäten wie den bekannten Schilchersturm oder Schilcheressig erweitert.

GENUSS GUIDE 2014

www.kasalm.at

KASALM ERNST KOSCHUCH

TEL MAIL WEB

8010 Graz, Kaiser-Josef-Platz, Stand 14 0 31 6/83 00 74 office@kasalm.at www.kasalm.at Am sehr einladenden Stand am Marktplatz findet man an die 800!!! Käsedelikatessen aus ganz Europa, darunter zahlreiche Spezialitäten: Blauschimmelkäse wie den Roquefort, Ziegencamembert wie die Chevrette, Brie de Meaux und weißen Ziegenkäse aus der Normandie, echten holländischen Gouda oder italienischen www.genuss-guide.net


277

STEIERMARK GRAZ

Kas-Stub´n Ingeborg Arch

Martin Kleindl, Landwirt

Parmesan, Grana Padana oder auch einen exquisiten Pecorino mit Albatrüffeln. Aus den Genussregionen: Alpenkäse aus dem Bregenzerwald, den Murtaler Steirerkäse, Ennstaler Steirerkäse, Pinzgauer Bierkäse, Käse und Speck aus dem Gailtal sowie den Montafoner Sura Kees. Fast 100 der angebotenen Sorten sind reine Biokäse. (Käse)Herz, was willst du mehr? Diplom-KäseSommelier Ernst Koschuch empfiehlt den richtigen Wein zum Käse (angeboten werden ausschließlich Weine aus Österreich, auch in Bio-Qualität) sowie Edeldestillate. Chutneys, Marmeladen, eingelegte Früchte, Essige, Olivenöle oder handgeschöpfte Schokolade sowie die Alpbacher Heumilchschokolade aus der gleichnamigen Genussregion kann man hier ebenfalls finden.

MARTIN KLEINDL, LANDWIRT

TEL

KAS-STUB´N, INGEBORG ARCH

TEL

8010 Graz, Franziskanergasse 3 0 31 6/82 92 39 Kleines, aber feines Käse- und Schmankerlparadies mitten im Herzen von Graz, das mit einem sensationellen Angebot an hochwertigen Spezialitäten glänzt. An die 90 verschiedene Sorten erwarten den Käseliebhaber hier, neben Kuhmilchprodukten wie Hügelkäse, Joghurt und Molke aus Glasflaschen gibt es Blauschimmelkäse, echten Roquefort, Steirerschimmel als Blau- und Rotschimmelkäse, Innviertler Graukäse, aber auch Ziegenkäse aus Frankreich, Spanien und der Steiermark oder – auf Vorbestellung – Bioziegenmilch sowie verschiedene Aufstriche und Bioolivenöl aus Griechenland. Beliefert wird das Geschäft zu einem großen Teil von Bauern, kleinen Hofkäsereien und Sennereien aus Österreich, fast alle Käse stammen aus biologischer Landwirtschaft. Jeden Freitag ist in der Kas-Stub’n Kärntner Nudeltag mit Kas-, Spinat-, Fleisch- und Kletzennudeln. Weitere Angebotshighlights: steirische Ziegensalami, Trüffel- und Wildschweinsalami, Büffelsalami, Selchwaren vom Pannonischen Mangalitza- und Weststeirischem Turopoljeschwein aus den Genussregionen, Kärntner Schinkenspeck, Steirisches Kürbiskernöl in Bioqualität, Marmeladen und Löwenzahnsirup. Auch die Spirituosenabteilung glänzt mit Edelbränden und Likören in Bioqualität. Sehr gute und freundliche Beratung.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD)

JÜRGEN KOLLER SPAR TEL WEB

www.genuss-guide.net

8041 Graz, Betrieb: Liebenauer Hauptstraße 238 0 66 4/535 42 08 oder 0 31 6/40 60 34 Hervorstehend, neben vielen anderen Anbietern von frischem Freilandgemüse und Salatspezialitäten (Grazer Krauthäuptl, Käferbohnen...), ist der Stand von Martin Kleindl, einem jungen, aufgeschlossenen Vollerwerbsbauern. Sorgfältige Pflege der Böden und Pflanzen (die übrigens NICHT gekauft, sondern selbst gezogen werden) bzw. der daraus gewonnenen Produkte ergeben seine wunderbaren, gesunden Lebensmittel. Die Mitarbeit der gesamten Familie ermöglicht Kleindl, ganzjährig saisonales Gemüse zu produzieren. Auch bereits in Vergessenheit geratene Gemüsesorten werden gezüchtet. Ein gutes Beispiel dafür ist die violette Karotte „Purple Haze“. Der vorzügliche Geschmack und ihre Optik zeichnen diese Gemüsesorte aus. Täglich, außer montags, ist der Stand von Martin Kleindl vertreten. Das reine, aus eigenem Anbau gepresste Kürbiskernöl rundet die bunte Palette des Angebotes ab.

8010 Graz, Rechbauerstraße 38 0 31 6/82 99 38 www.spar.at Große Vielfalt auf kleinem Raum, das ist die Devise im 2014 GENUSS GUIDE


278

STEIERMARK GRAZ

Bäckerei Kotzbeck-Loh

Spar im 2. Bezirk von Graz. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf heimischen Spezialitäten und Bio-Produkten, die es fast in allen Warengruppen gibt. Stark vertreten sind die Genussregionen mit Weizer Berglamm, Almenland Almochse oder Steirischem Vulkanland Schinken. Zudem besticht der Markt durch eine gute Auswahl an Käsefeinheiten wie Dachsteiner, Almkönig, St. Severin oder Rebella. Im Feinkostbereich locken Schmankerln wie die Salami dello Scudetto von Levoni, Schweinelende mit Rosmarin oder Bauerngeselchtes aus Hitzendorf, aber auch frische Forellen. Das Weinregal ist gut sortiert, vom Barolo aus dem Piemont bis zu zahlreichen Preziosen aus der Steiermark. Die Obst-und-GemüseEcke überzeugt mit Frische und toller Präsentation, ein tägliches Menüangebot gibt es auch zum Mitnehmen. Das sehr freundliche und kompetente Personal steht jederzeit für die Beratung bereit.

www.kotzbeck-loh.at

KORNWAAGE

TEL MAIL WEB

8010 Graz, Theodor-Körner-Straße 47 0 31 6/68 10 43 info@kornwaage.at www.kornwaage.at Genießen mit gutem Gewissen und bei bester Beratung, so lautet die Devise in der Kornwaage. Angeboten werden ausschließlich Genussprodukte in Bio-Qualität. An der Käsetheke findet man steirischen Rohmilchkäse, Basilikum-Kuhgouda oder Schafparmesan aus Italien. Bei Wurst und Schinken verführen Ziegen-Jausenwürstel, Speck und Lardo vom Wollschwein ebenso wie herrliche Pasteten. Fleisch von Lamm, Rind, Gans und Huhn gibt es auf Bestellung, das gleiche gilt für frischen Fisch. Natürlich sind auch Obst und Gemüse ausschließlich bio, und die Auswahl ist überwältigend: Von Avocado bis Ananas, von Zuckerhut bis Zwiebel ist alles da, auch alte Sorten werden angeboten. Biobrot und -gebäck wird von Bauern und kleinen Bäckereien aus der Region angeliefert, Biowein und -champagner finden sich ebenso wie Bio-Olivenöle oder Bio-Balsamico. Fair Trade-Produkte wie Kaffee, Kakao, Schokolade, Nüsse, Zucker, Tee und Getreide runden das Angebot ab, zur äusseren Anwendung gibt es hier auch Bio-Kosmetik. Und: Man kann die Produkte auch im Online-Shop kaufen und sich über den Zustellservice nach Hause liefern lassen.

GENUSS GUIDE 2014

BÄCKEREI UND CAFÉ-KONDITOREI KOTZBECK-LOH TEL MAIL WEB

8010 Graz, Waltendorfer Haupstraße 31 0 31 6/47 14 10 office@kotzbeck-loh.at www.kotzbeck-loh.at Schon beim Betreten der Bäckerei verführt der Duft von frisch gebackenem Brot und Gebäck zum Genuss. Über 100 verschiedene Sorten, die mehrmals täglich in bester Handwerksqualität hergestellt werden, werden angeboten, die hochwertige Palette reicht vom vorzüglichen Hochland- über das Finnen- und Kürbiskernbrot bis zu Spezialbroten wie Meno Vital, auch zahlreiche Bio-Brote finden sich im umfangreichen Angebot. Die Auswahl beim Gebäck ist riesig, auch hier gibt es zahlreiche Bio-Varianten, und Liebhaber von süßen Mehlspeisköstlichkeiten werden in der (unter anderem auch vom Gault Millau) ausgezeichneten Konditorei bei einer Vielzahl von feinen Torten, Kuchen und Schnitten – auch für Diabetiker – die Qual der Wahl haben. Unbedingt erwähnt werden sollten auch das umfangreiche Frühstücksangebot sowie die 16 täglich frisch und nach traditionellen Rezepten hergestellten Eissorten. Außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit ist das Personal.

www.genuss-guide.net


279

STEIERMARK GRAZ

La Enoteca

Lendplatz Bauernmarkt

LA ENOTECA GUTTMANN - KAHR

TEL MAIL WEB

8010 Graz, Sackstraße 14 0 31 6/81 54 44 office@laenoteca.at www.laenoteca.at Das Geschäft in einem kleinen Hof am Fuße des Schlossbergs im ältesten Grazer Stadtteil ist schon länger ein Tipp, das Ambiente strahlt einen Mix aus italienischem Flair und steirischer Gemütlichkeit aus. Die Auswahl der internationalen sowie österreichischen erlesenen Tropfen ist ebenso umfangreich wie jene der exquisiten Edelbrände. Kompetent beraten wird man dabei von der sehr charmanten Chefin. Die Vorliebe für besondere Essigspezialitäten zeigt das Angebot von edelsaurem Tramineressig von Primus Polz oder Apfelbalsamico von Pecoraro. Im Angebot findet sich auch echter Parmesan, ital. Rohschinken, hausgemachte Nudeln und Teigtaschen (unbedingt probieren sollte man die gefüllten Ravioli mit Montasiokäse), Steirisches Kürbiskernöl, Käferbohnen und der Vulkanland Schinken aus den Genussregionen sowie frisches Gemüse und Suppen aus eigener Erzeugung. In der Niederlassung in der Glacisstrasse findet man darüber hinaus eine große Auswahl an feiner italienischer Pasta, gebackenen Melanzani oder Zucchini, entweder zum Mitnehmen oder zum Genuss vor Ort. Sehr gerne stellt man Ihnen auch die Waren kostenlos nach Hause zu. Auf Anfrage werden Verkostungen für Gruppen angeboten.

und Käseanbietern. Brot und Gebäck wird ebenfalls regelmäßig frisch erzeugt und angeboten. Nach einem genussvollen Einkauf laden diverse Getränke- und Jausenstationen zum Einkehren ein. Öffnungszeiten: Mo-Sa 6.00 bis 13.00 Uhr.

MEISLMICHL

TEL MAIL WEB

LENDPLATZ BAUERNMARKT

8020 Graz, Lendplatz Einer der zwei stimmungsvollen Märkte in Graz ist der Lendplatz Bauernmarkt. Er wird permanent von Montag bis Samstag von Vollerwerbsbauern, Gärtnern, kleineren und großen Erzeugungsbetrieben mit Obst, Gemüse, Wurst, Fleisch, Gebäck, Essigen, Getränken, Blumen und saisonbedingten Waren bestückt. Ab 6.00 Uhr werden die Stände gustiös und anregend mit der angelieferten Ware aufgebaut. Besonders ins Augenmerk fällt das große Obst- und Gemüseangebot. Dabei entdeckt man auch die Waren aus den diversen steirischen Genussregionen (Oststeirischer Apfel, Kernöl, Grazer Krauthäuptl, Steirischer Kren und die Produkte der Südoststeirischen Käferbohne). Selbstverständlich gibt es auch ein großes Angebot bei den Fleisch-, Wurst www.genuss-guide.net

8010 Graz, Heinrichstraße 8 0 66 4/220 91 51 office@meislmichl.at www.meislmichl.at Im kleinen, feinen Laden des jungen steirischen Unternehmens werden neben eigenen Kreationen zahlreiche Köstlichkeiten aus der Steiermark und den angrenzenden Regionen angeboten. Die Auswahl reicht vom hochwertigen Schinken und Speck vom Turopoljeschwein aus der Genussregion über Schinken vom Mangalitzaschwein und Steirischem Vulkanland Schinken, feinstem Wollschweinleberaufstrich und Hirschbirnleberkäse aus dem Pöllauer Tal bis zu biologischer Sennereibutter, Rohmilchkäse vom Deutschmann, Hartlieb-Ölen, Kürbiskern- und Speckpestos sowie verschiedenen Chutneys. Auch frisches Brot, hausgemachte Nudeln, Säfte vom Obsthof Kaufmann, Edelbrände aus der Region, Senf und Essig von Andreas Fischerauer sowie die herrlichsten eingelegten Gemüse von Erich Stekovics warten auf neue Besitzer, die Südoststeirische Käferbohne aus der Genussregion ist ebenfalls vertreten. Auf Bestellung gibt es übrigens auch frischen Fisch. Vorbeikommen lohnt sich, auch wegen des sehr freundlichen Personals, das gerne über die Philosophie des Geschäftes Auskunft gibt.

MET BRÄU DIE STEIRISCHE NATURKRAFT TEL MAIL WEB

8020 Graz, Citypark Einkaufszentrum Lazarettgürtel 55 0 66 4/150 17 83 info@steirischursprung.at www.steirischursprung.at Ursprünglich von 3 Bauern gegründet, wird der Bauernladen heute von insgesamt 70 Bauern beliefert, die mit Stolz behaupten können, das beste und größte Sortiment eines Bauernladens in Österreich zu haben: Käse- und Wurstsorten wie Steirischer Fasslkas, Hirschpastete, Steirischer Vulkanland Schinken aus 2014 GENUSS GUIDE


280

STEIERMARK GRAZ

Albin Sorger „Zum Weinrebenbäcker“

sehr freundliche und engagierte Personal rundet den durchweg positiven Eindruck ab.

der Genussregion, Feinheiten vom Sonnenschwein, Kartoffelwürste, Nudeln, Marmeladen, frisches Sauerkraut, Brot- und Gebäckspezialitäten (auch Bio) sowie zahlreiche Spirituosen findet man hier. Dazu gibt es Specknüsse – mit Nüssen oder Datteln gefüllte Speckröllchen. Eine Besonderheit ist sicherlich auch das naturtrübe Bier aus dem Heustadel sowie Malzbier aus der hauseigenen Solar-Brauerei (Führungen durch die Brauerei/Metproduktion nach telef. Voranmeldung), hausgemachter Balsamico und Whisky. Die Weintheke ist reichlich bestückt, natürlich mit steirischen Weinen, und auch Süßes gibt es wie die Zirbenkugerln aus Schoko-Zirbenmasse, mit Honig und Zirbenschnaps gefüllt, oder Zotter Schokoladen und Lolly‘s. Fast alle steirischen Genussregionen sind hier vertreten, auch der Steirische Kren, das Steirische Kernöl oder die Pöllauer Hirschbirne. Für den Hunger zwischendurch gibt es eine Stehtheke mit köstlichen Gerichten oder Sie können sich in der angrenzenden Gaststube mit kalten und warmen steirischen Schmankerln (Schwammerlsuppe mit Heidensterz) verwöhnen lassen. Das Personal berät freundlich und mit viel Fachwissen. Genuss pur!

www.sorgerbrot.at

ALBIN SORGER „ZUM WEINREBENBÄCKER“

FLEISCHEREI MOSSHAMMER & PARTNER TEL MAIL WEB

8010 Graz, Zinzendorfgasse 12 0 31 6/31 91 95 office@mosshammer.at www.mosshammer.at Im sehr einladenden Geschäft sind Handarbeit und Qualitätsbewusstsein das Genussgeheimnis, großer Wert wird auf die Herkunft der Rohstoffe gelegt, die alle aus der Steiermark kommen. Einer der Schwerpunkte liegt im Bereich Wild, die exzellente Auswahl an Wurst und Schinken – mit zahlreichen Angeboten aus den Genussregionen Steirischer Vulkanland Schinken und Weizer Berglamm – lockt ebenso wie das große Convenience-Angebot. Es gibt schmackhafte Gerichte wie Pasteten, Sulzen, hausgemachte Strudel, Leberkäse und Fleischlaibchen sowie täglich zwei Mittagsmenüs, eines davon ist sogar vegetarisch. Und auch echte heimische Spezialitäten in Sachen Hausmannskost wie Beuschel, Klachlsuppe oder Süßes wie Apfelnockerln finden sich im Angebot. Biogemüse aus der Umgebung, verschiedene Gewürze und Kren aus der Genussregion Steirischer Kren macht das Sortiment vollständig, das

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

8020 Graz, Eggenberger Allee 36 0 31 6/58 61 25-30 office@sorgerbrot.at www.sorgerbrot.at Schon beim Betreten der Bäckerei duftet es nach frischem Brot und Gebäck: Dem Genießer bietet sich hier eine breite Palette an Brotspezialitäten (wie Bergsteiger- oder Olivenbrot oder Keimkraftbrote wie Biodinkelbrot oder Marienbrot) und Feingebäck (wie hervorragende Croissants oder Plunder) in bester Qualität und selbstverständlich auch eine große Auswahl an Bioprodukten sowie laktosefreies Brot und Gebäck. Zum Genuss verführen aber auch die vielen Mehlspeisen und Torten, und Kaffeeliebhaber schwören auf den im Haus gerösteten Kaffee. Genuss ist hier garantiert.

www.genuss-guide.net


281

STEIERMARK GRAZ

Stadt-Bauernladen Maria Bauer

Uni-Eno

Vom Fass

STADT-BAUERNLADEN MARIA BAUER TEL MAIL WEB

8010 Graz, Hamerlinggasse 3 0 31 6/80 50 12 60 oder 0 66 4/60 25 96 12 60 office@stadtbauernladen.at www.stadtbauernladen.at Unter dem Motto „Nimm dir das Beste“ werden im modernen und sehenswerten Stadtbauernladen verführerische Genussprodukte aus der Steiermark, darunter zahlreiche Bio-Produkte, präsentiert. Das hervorragende Angebot an ausgewählten Spezialitäten reicht beim Käse vom Bio-Brie von Deutschmann bis zum Konixberger Hexenkäse mit Bockshornklee, aber auch regionale Feinheiten von Bauern aus dem Umland finden sich. Wurst und Schinken kommen auch aus den Genussregionen Steirischer Vulkanland Schinken und Gesäuse Wild, zahlreiche Öl- (darunter feines Walnuß- oder Mohnöl und natürlich Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion) und Essigspezialitäten (wie Williamsbirnenessig oder Paradeiserfruchtessig) werden ebenso angeboten wie Bio-Honig und -Marmeladen, und auch die Weinabteilung kann mit Preziosen von Tinnauer, Scheucher, Platzer, Lang und dem Grazer Weingut Florian überzeugen. Bei den Edelbränden gibt es Spezialitäten von der Hirschbirne oder Vogelbeere, frisches Obst aus der Steiermark wird ebenso angeboten wie Kletzenbirnen, Steirischer Kren, Vollkornkekse oder Kräutertees aus dem Schilcherland. Außerdem gibt es Geschenkideen für viele Gelegenheiten, vom Weidenkorb bis hin zur Wolle, alles aus Bauernhand. Die Chefin berät hier persönlich, engagiert und äußerst freundlich.

ERZEUGERORGANISATION „STEIRISCHES GEMÜSE“ TEL MAIL WEB

8041 Graz, Am Engelsdorfergrund 10 0 31 6/40 95 48 thomas.potzinger@eog.at www.eog.at Dieser Betrieb ist bestens organisiert und legt auf vorzügliche Qualität wert. Es gibt KEINEN DETAILVERKAUF. Kein Weg großer Vertriebsformen führt an ihm vorbei, weil die Firma, laut GF Ing. Thomas Potzinger, die stärkste Erzeugerorganisation auf dem Obst und Gemüsesektor ist. Das Produzentenkerngebiet der Lieferanten liegt südlich von Graz. Ein buntes Sortiment von Obst und Gemüse von 70 steirischen Bauern wird

www.genuss-guide.net

von der Zentrale in Graz an verschiedenste Geschäfte und Diskonter in der Steiermark ausgeliefert.

UNI-ENO

TEL MAIL

8010 Graz, Heinrichstrasse 51 0 31 6/38 14 10 uni-eno@chello.at Sollten Sie Lust auf Genuss aus dem Süden verspüren, dann sind sie hier mit Sicherheit richtig. Die Enoteca verführt mit Geschmack und Flair nach Italien und bietet Spezialitäten aus fast allen Regionen der Apenninhalbinsel: Käse wie Provolone (Kuhmilchkäse aus Norditalien), Trüffel- und Schafmilchkäse, Caciotta al tartufo, olive oder pepe. Die Feinkostabteilung ist beeindruckend: seien es gekochter oder roher Schinken, Vitello Tonnato, Salami aus Kalabrien, Wildschweinsalami, saure Sardinen, Oktopussalat, Calamari oder das frisch gebackene und knusprige Brot. Natürlich werden auch exklusive Weine aus Italien angeboten, an der nunmehr vergrößerten Theke kann man gerne den einen oder anderen erlesenen Tropfen verkosten oder eines der beiden Mittagsmenüs genießen. Catering und Geschenkservice runden das Angebot ab, und auch das Personal vereint italienische Lebensfreude mit Grazer Freundlichkeit.

VOM FASS TEL MAIL WEB

8010 Graz, Glockenspielplatz 7 0 31 6/71 96 96 vomfass.musil@aon.at www.vomfass.at Ausgefallene Essigsorten, feine Öle (darunter Olivenöle aus Italien oder Spanien, Arganöl aus Marokko, aber auch Zedernnussöl aus Sibirien) und exklusive Weine und Brände in großer Auswahl und aus aller Welt werden in diesem Geschäft in Fässern oder Glasballons gelagert. Qualität steht im Fokus, auch das Personal zeichnet sich durch profundes Wissen und Freundlichkeit aus. Zu den steirischen Spezialitäten gehören der „Olivin“ vom Weingut Winkler-Hermaden Schloss Kapfenstein, Zirben- und Lärchenbrände, Kürbisknabberkerne oder Marmelade. Das Weinangebot bietet neben steirischen Tropfen von Winkler-Hermaden oder Polz auch Raritäten aus Frankreich, Italien und Spanien, 2014 GENUSS GUIDE


282

STEIERMARK GRAZ · GRÖBMING · GROSS HARTMANNSDORF

Wein & Co Graz Joanneumring

Fleischerei Spanberger

und zahlreiche regionale Schmankerl vervollständigen die breite Genusspalette.

WEIN & CO TEL MAIL WEB

8010 Graz, Joanneumring 13 05 07 06/31 61 gra@weinco.at www.weinco.at Die Grazer Wein & Co Filiale am Joanneumring kommt einem wahren Weintempel gleich. Auf mehr als 600 m² gibt es in einem ehrwürdigen Jugendstilhaus ein modernes, aber dennoch gemütliches Lokal, das sowohl einen Shop mit einem Sortiment von 2.000 Weinen, Spirituosen, Feinkost und Weinaccessoires als auch einer Bar ausreichend Platz bietet. Neben dem hochkarätigen Weinsortiment lässt vor allem das kulinarische Angebot in Graz keine Wünsche offen.

ZUM KOCHEN

TEL MAIL WEB

8010 Graz, Theodor-Körner-Straße 37 0 31 6/68 99 98 alles@zumkochen.at www.zumkochen.at Hübsches, kleines Geschäft, in dem Hobbyköche nicht nur Handwerkszeug und Schönes für den Tisch, sondern auch eine umfangreiche Palette an Gewürzen und Delikatem finden. Angeboten werden unter anderem 30 verschiedene Pfeffer, Pfeffergewächse und Pfeffermischungen aus Indien, China oder Australien, aber auch Schwarzes Salz, Fleur de Sel oder geräuchertes Salz, zahlreiche Gewürzmischungen, Senf, Fonds, Antipasti, Tapas, Spezialessige und Öle, Oliven, Risotti, Nudeln oder Couscous, und natürlich dürfen auch Trüffel-Feinheiten nicht fehlen. Fruchtaufstriche und Marmeladen findet man ebenso wie edle Schokoladen. Als besonderes Zuckerl werden hier auch Kochkurse angeboten. Die Chefin berät freundlich und mit viel Fachwissen und macht den Besuch zu einem Erlebnis.

GENUSS GUIDE 2014

Haagens´s Kulinarium

GRÖBMING

FLEISCHEREI SPANBERGER TEL MAIL

8962 Gröbming 234 0 36 85/223 75 spanberger@aon.at Kunden aus der ganzen Region lockt dieses kleine und sehr nette Fleischerfachgeschäft – vor allem auch durch seine feine Imbissecke mit warmen und kalten Speisen – an. An Spezialitäten aus der Region findet man den Ennstaler Speck, den Paprika- sowie den Knoblauchspeck, den Almspeck und viele hausgemachte Wurstsorten. Im Fleischbereich wird neben dem Standardsortiment auch Saisonales, auf Bestellung auch verschiedene Bioprodukte und Selbstgemachtes wie Beuschl und Gulasch, angeboten. Sauergemüse, Rot- und Sauerkraut, Senf, Suppen und verschiedene Nudeln finden sich ebenfalls im Programm, die Chefin berät selber, freundlich und kompetent.

GROSS HARTMANNSDORF

HAAGENS´S KULINARIUM

TEL MAIL WEB

8264 Groß Hartmannsdorf 121 0 33 86/85 55 info@haagens-kulinarium.at www.haagens-kulinarium.at Hier gehört es zur Philosophie, von allem nur das Beste anzubieten. In der Palette finden sich zahlreiche Köstlichkeiten von ausgewählten Bauernhöfen aus der Region, schließlich ist man hier auch von der Qualität und Klasse einheimischer Produkte überzeugt. Beim Käse reicht das Angebot vom Frisch- und Schafskäse (auch in Bio) über Topfen und Naturjoghurt bis zu Käsebällchen, bei Wurst und Schinken findet man Vulcano-Schinken ebenso wie Schweinsbraten, Hamburger, Paprikaspeck oder Straußenleberaufstrich. Auch Qualitätsweine aus der Südost-, Südwest- und Weststeiermark verführen zum Genuss, genauso wie die Feinkostspezialitäten von Schirnhofer, die hausgemachten Mehlspeisen, kugelweise offenes Frischeis von der Eisoase Maria Zieberbründl, die Delikatessen von Fink‘s oder die herrlichen Fruchtsäfte. Spezialöle (wie hervorragendes Kürbiskernöl aus der Genussregion) und –essige, die Südoststeirische Käferbohne, Kleingebäck, Nudeln aus der Region und Edelschokoladen www.genuss-guide.net


283

STEIERMARK GROSS PESENDORF · HALBENRAIN · HARTBERG

Itztaler Hofladen Familie Ertl

Burgl Markt – Der Bauernladen

von Zotter vervollständigen das umfangreiche Angebot. Das an das Geschäft angeschlossene Stüberl lädt zum Gustieren und Probieren der hochwertigen Produkte ein. Oder Sie lassen das Einkaufserlebnis bei einer Tasse Kaffee oder einem frisch gezapften Bier langsam ausklingen.

gefertigtes Konfekt überzeugt nicht nur süße Gaumen. Hier kann man auch lernen, wie man die kugelrunden Pralinen selbst herstellt. HARTBERG

BIO-SPHÄRE HARTBERG

GROSS PESENDORF

ILZTALER HOFLADEN, FAMILIE ERTL TEL MAIL WEB

8211 Groß Pesendorf, Prebensdorf-Stadt 111 0 31 13/37 48 ilztaler@aon.at www.ilztalerhofladen.com Das Beste aus der Region wird hier in der gemütlichen Atmosphäre des sehr urigen Kellergewölbes präsentiert. Der Oststeirische Apfel mit all seinen verschiedenen Produktfacetten hat hier seinen großen Auftritt – ob als Saft, Schnaps, Most oder als Frucht. Bei den Spirituosen dominieren verschiedenste Liköre mit Holunder-, Brombeere, Quitten-, Himbeergeschmack, um nur einige wenige zu nennen. Viele Waren der Produktpalette des Iztaler Hofladens sind mit verschiedenen Prämierungen ausgezeichnet. Das zeugt von sensibler Auswahl bei der Zusammenstellung des Sortiments. Auch als Caterer hat sich Familie Ertl bereits bewährt. Dabei werden Produkte von regionalen Partnern verwendet. Die Mitarbeiter nehmen sich für ihre Kunden sehr viel Zeit und präsentieren die Waren mit viel Engagement.

TEL MAIL WEB

BURGL MARKT - DER BAUERNLADEN

HALBENRAIN

GENUSSBAUERNHOF BÄCKSTEFFL

TEL MAIL WEB

8492 Halbenrain, Dietzen 32 0 66 4/415 19 89 info@baecksteffl.at www.baecksteffl.at Ein Bauernladen in einem liebevoll renovierten Stallgebäude. Neben dem Steirischen Kürbiskernöl g.g.A. liegt das Hauptaugenmerk auf der Südoststeirischen Käferbohne (die hat auch schon ein Museum, das „Käferbohnen Kabinett“). Weiters gibt es Dinkelprodukte, Kürbiskerne, Schnäpse & Liköre, Kürbis-Chutney, außergewöhnliche Marmelade-Sorten wie z. B. Käferbohne-Isabella. Weitere Köstlichkeiten aus der Region sind Weine, Essig, Nudeln und Honig. Hand-

www.genuss-guide.net

8230 Hartberg, Am Ökopark 20 0 33 32/320 12 info@bio-spaere.at www.bio-sphaere.at Mitten im Thermenland Oststeiermark gibt es diesen besonderen Bioladen. Die Betreiber sind in der Steiermark nicht unbekannt, sondern vielmehr seit 1979 im Einsatz für faire, biologisch angebaute Lebensmittel. Eine große Auswahl erwartet den Kunden in allen Warengruppen. Bei Käse finden sich Spezialitäten von der Ziege wie Ziegenmilchgouda ebenso wie Knoblauch-Basilikum-Gouda, geräucherter Mozzarella, SchafmilchGouda oder -Roquefort. Frisches, hochwertiges Fleisch (von Lamm, Pute, Schwein und Huhn) wird ebenso angeboten wie Hamburger Speck oder geräucherter Rohschinken, frischen Fisch gibt es auf Bestellung. Darüber hinaus gibt es aber auch ein breites Angebot an Brot und Gebäck sowie an Mehlspeisen (darunter auch Vollkornmehlspeisen), Nudeln, Ölen, Gewürzen, Obst- und Gemüse. Ein Supermarkt ganz bio. Natürlich ein Genuss!

TEL MAIL

8230 Hartberg, Wienerstrasse 10 0 33 32/63 045 kochinderau@gmx.at Im netten Bauernladen wird eine umfangreiche Palette an außergewöhnlichen Genussprodukten aus der eigenen Produktion sowie aus der Region geboten. Käse gibt es unter anderem von der Familie Schützenhofer, die Auswahl reicht von Frischkäse mit Kräutern über Weichkäse mit Pfeffer und Räucherkas bis zur Bauernbutter, bei Wurst und Schinken fällt die Wahl schwer: Gekochten Schinken gibt es ebenso wie Schinken-, Karree-, Bauchoder Seitenspeck, luftgetrockneten Rohschinken, Osso Collo, Trüffelfilet, verschiedene Würste wie Knoblauchrohwurst, Selch- oder Kürbiskernwürstel, aber auch Verhackerts, Rauchfleisch-Aufstrich, Leberaufstrich, Hirsch2014 GENUSS GUIDE


284

STEIERMARK HARTBERG · HARTL BEI KAINDORF · HEILIGENKREUZ

Lagerhaus Wechselgau

Hartler Bauernladen

oder Wildschweinpasteten. Aus den Genussregionen ist das Pannonische Mangalitzaschwein mit Kräuter-Lardo und Rohschinken vertreten, die Pöllauer Hirschbirne mit Hirschbirn-Essig. Knabberkerne und Kürbiskernöl aus eigener Herstellung gibt es natürlich ebenso wie hausgemachte Nudeln, Kekse und Mehlspeisen aus der Region, für die schnelle Küche Beuschl, Klachlsuppe oder Gulasch. Das hervorragende Angebot sowie die freundliche Bedienung laden hier zum Einkauf ein.

schmackvolles Angebot an Feinkost mit Herkunft. Neben Joghurt aus der Region (im Glas) gibt es sehr viele Käsesorten wie Frisch-, Weich-, Hart- oder Schafkäse. Das Obst- und Gemüseangebot ist heimisch und wird von den Jahreszeiten bestimmt, auch Salat- und Gemüsepflanzen finden sich im Programm. Hausgemachte Nudeln, Fruchtsäfte und Mostessig runden das Sortiment ab, das Personal berät überaus freundlich und hilfsbereit. HARTL BEI KAINDORF

LAGERHAUS WECHSELGAU TEL MAIL WEB

8230 Hartberg, Weidenstrasse 17 0 33 32/607 238 office@wechselgau.at www.wechselgau.at In der sehr gut sortierten und umfangreichen Bauernecke im Lagerhaus Wechselgau wird eine Vielzahl an Spezialitäten aus der Region liebevoll präsentiert. Die Auswahl beginnt mit zahlreichen Speck- und WurstFeinheiten der Familie Jeitler und Koch, darunter Karreespeck, Osso Collo oder Lardo, aber auch Selchwürste, Kaiserfleisch, Aufstriche und Pasteten finden sich im Angebot. Bei Käse findet man Kuhmilchprodukte ebenso wie Stutenmilch, frisches Brot kommt von drei Familien aus der Umgebung. Im Bio-Bereich findet man unter anderem hausgemachte Weizen- und Dinkelnudeln, Gewürzspezialitäten wie Blütensalz, aber auch saisonales Obst und Gemüse vom Biohof Lebenbauer, die Genussregionen sind unter anderem mit der Pöllauer Hirschbirne (Hirschbirn-Essig vom Pöltl, HirschbirnSchaumwein, Hirschbirnbrand) und dem Steirischen Kürbiskernöl vertreten. Vervollständigt wird die Genusspalette mit einer großen Auswahl an Fandler-Ölspezialitäten, Germ-Mehlspeisen, Kleingebäck und Honig von bäuerlichen Betrieben aus der Region, aber auch hausgemachten Marmeladen und Zotter-Edelschokoladen. Sehr freundliches, hilfsbereites Personal.

JOSEF LEBENBAUER TEL MAIL WEB

8230 Hartberg, Ring 8 0 33 32/643 08 office@biohof-lebenbauer.at www.biohof-lebenbauer.at Ausschließlich bio. In diesem Hofladen hat man ein ge-

GENUSS GUIDE 2014

HARTLER BAUERNLADEN TEL MAIL WEB

8224 Hartl bei Kaindorf, Fruturastrasse 1 0 33 34/41 80-0 office@frutura.at www.frutura.at Im gastfreundlichen Bauernladen werden neben Bauerngeselchtem, Karree, Speck, gekochtem Schinken, Wurst, hausgemachten Aufstrichen auch Selchwürste vermarktet. Auch heimische Käsesorten von Schaf, Kuh und Milch werden angeboten. Ein besonderer Augenmerk wird auf regionales und internationales frisches Obst und Gemüse gelegt, teilweise auch aus biologischer Landwirtschaft. Viele bäuerliche Spezialitäten wie Marmeladen, Honig, eingelegtes Gemüse, Fruchtsäfte und –sirupe, Kräuter- und Früchtetees sowie handgefertigtes Kleinkunsthandwerk aus der Region sind im Sortiment. Natürlich dürfen das Steirische Kürbiskernöl, verschiedene Essigsorten, Bio-Schnäpse und -Liköre, Säfte sowie Getreideprodukte aus Mühlen in der Region nicht fehlen. Eine neue Errungenschaft ist die Vinothek, wo man erlesene Spitzenweine aus der Region verkosten und ersteigern kann. Einkaufen im Bauernladen ist ein echter Genuss! Öffnungszeiten: Mo - Fr 14.00 bis 19.00 Uhr, Sa 9.00 bis 13.00 Uhr.

HEILIGENKREUZ

ADEG KURZMANN TEL MAIL

8081 Heiligenkreuz, Marktplatz 1 0 31 34/35 55 adeg.kurzmann@aon.at Außergewöhnlich schöner und einladender Frischemarkt, der sich nicht nur durch eine große, hervorragend sortierte und sehr ansprechende Obst- und Gewww.genuss-guide.net


285

STEIERMARK HEIMSCHUH · HERBERSDORF · HITZENDORF

Ölmühle Hartlieb

Spar Sigrid Spath

müseabteilung auszeichnet, sondern auch durch die umfangreiche Palette an stets frischem, knusprigen Brot und Gebäck aus dem eigenen Backshop. Das Angebot an der Feinkosttheke ist hervorragend, vor allem die Auswahl bei Wurst und Schinken weiß mit zahlreichen regionalen Spezialitäten wie dem Steirischen Vulkanland Schinken zu punkten, aus den Genussregionen findet man darüber hinaus aber auch Steirisches Kürbiskernöl oder Steirischen Kren. Im Bio-Bereich gibt es das Adeg-Standardprogramm, das Personal bedient überaus freundlich und zuvorkommend. HEIMSCHUH

Der moderne Mühlladen bietet aber auch verschiedene Essige von den besten Produzenten der Umgebung. Koch- bzw. Verwendungshinweise, welcher Essig mit welchem Öl besonders gut harmoniert erfährt man natürlich auch. Körner und Naturmehle vom klassischen Brot- und Weißmehlen aus Weizen und Roggen sowie besondere Sorten aus Dinkel, Kamut und Buchweizen, sowie Mais und Hartweizen werden ebenfalls geboten. Gerne werden bei Bedarf Führungen und Verkostungen gemacht. Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr; Sa 8.00 bis 12.00 Uhr. HERBERSDORF

ALTE ÖLMÜHLE HERBERSDORF TEL MAIL WEB

www.hartlieb.at

ÖLMÜHLE HARTLIEB TEL MAIL WEB

8451 Heimschuh 107 0 34 52/825 51 office@hartlieb.at www.hartlieb.at Die Ölmühle Hartlieb stellt in ihrer „Handwerkstatt für Öle“ derzeit 19 Kernöle aus verschiedensten Rohstoffen her. Vom klassischen steirischen Kürbiskernöl g.g.A. über Walnuss-, Haselnuss-, Lein- oder Mohnöl bis hin zu seltenen Sorten wie Pistazien-, Pinien-, Hanf-, oder Marillenkernöl reicht das Sortiment. Auch die bunte Palette an Knabberkernen darf nicht unerwähnt bleiben.

www.genuss-guide.net

8510 Herbersdorf 9 0 34 63/28 28 oelmuehle@herbersdorf.at www.herbersdorf.at Die Ölmühle Herbersdorf ist einer der wenigen noch vollständigen Betriebe, in denen das Steirische Kürbiskernöl ganz traditionell hergestellt wird. Bereits vierzehn Mal in Serie wurde dieser Betrieb mit der Goldenen Qualifizierungsmedaille der Kernölsommeliers ausgezeichnet. Auch Gault Millau reiht das Steirische Kürbiskernöl dieser Mühle jährlich immer unter die besten. Im einladenden Verkaufsraum finden die Kunden neben Kernölen verschiedene Köstlichkeiten des Schilcherlandes, die Produkte der Genussregionen wie die Käferbohne und Kräutermischungen sowie Produkte aus der Bio Ecke laden zum Kaufen und Kosten ein. Auch der Gasthauskeller der alten Ölmühle sei hier erwähnt: Er wurde mit viel Liebe zu einem Veranstaltungsraum adaptiert. Hier finden bis zu 50 Personen (auch Gruppen) Platz, die jeden Samstag, ansonsten gegen Voranmeldung, bei gut ausgestatteter Gastronomie und herrlichen Weinen aus der Region das einzigartige Ambiente genießen können.

HITZENDORF

SPAR SIGRID SPATH TEL MAIL WEB

8151 Hitzendorf 15 0 31 37/22 58 sigrid.spath@sparmarkt.at www.spar.at 2014 GENUSS GUIDE


286

STEIERMARK ILZ · KAINDORF

Kaufhaus Dieter Baronigg

Rodler Einkaufsmarkt

Das tolle Sortiment macht den Einkauf hier zu einem echten Genuss. Die große und sehr gut sortierte Auswahl an Käse – darunter zahlreiche Spezialitäten aus der Region – auch der Murtaler Steirerkäse, wird appetitlich und übersichtlich präsentiert. Feines aus der Umgebung findet man auch beim frischen Obst und Gemüse sowie im Fleisch- bzw. Feinkostbereich, darunter Schinken und Speck von den „Gutes vom Bauernhof“-Betrieben und das Weizer Berglamm von den Weizer Schafbauern. Darüber hinaus gibt es ein breites Sortiment an hausgemachten Nudeln, Getreide, gekochten Roten Rüben, Kräutertees, Säften, Nektaren, Schnäpsen, Essigen und Steirischen Kürbiskernspezialitäten, natürlich aus der Genussregion. Als besonderes Schmankerl gibt es auf Bestellung jeden ersten Samstag im Monat fangfrischen Fisch aus der Steiermark. Angeboten werden Forellen, Lachsforellen, Saiblinge und Karpfen. Regelmäßig wird Frischfleisch von Kälbern und Styria Beef aus der Region auf Vorbestellung angeboten. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.

KAINDORF

RODLER EINKAUFSMARKT

ILZ

KAUFHAUS DIETER BARONIGG TEL MAIL WEB

8262 Ilz 3 0 33 85/261 kaufhaus@baronigg.at www.baronigg.at Das Angebot an genussversprechenden Spezialitäten auf kleinem Raum ist riesig. Die feine Käseauswahl überzeugt unter anderem mit Spezialitäten von der Blumauer Hofkäserei, dem Murtaler Steirerkäse oder Schafkäse vom Biohof. Steirisches GenussregionsKürbiskernöl gibt es aus dem Ort, herrliche Nektare, Moste und Weine verführen zum Genuss. Frisches Brot und Gebäck liefern die Bäcker der Region, die Obstund-Gemüse-Ecke lockt mit heimischen Genuss Produkten wie unter anderem dem Grazer Krauthäuptl, der Südoststeirischen Käferbohne in bester Qualität und darüber hinaus auch mit einer Vielzahl an Exoten. Aber auch das gute Frischfischangebot von Donnerstag bis Samstag lockt viele Genießer nach Ilz. Insgesamt ein sehr geschmackvoller und sympathischer Nahversorger.

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL

8224 Kaindorf 8 0 33 34/22 91-0 office@rodler-markt.at Ein kleiner Nahversorger mit Einkaufsatmosphäre. Vor allem das geschmackvoll präsentierte und sehr gut sortierte Käsesortiment fällt auf: Fast 50 Sorten an regionalen und internationalen Spezialitäten stehen zur Auswahl. Bei Wurst und Schinken findet man Feines wie Paprikaspeck, Holzfällerspeck oder Kaiserbratl, Obst und Gemüse sind frisch und werden ansprechend präsentiert, beim Wein setzt man auf Regionalität. In der Bauernecke werden Fruchtsirupe, Fruchtaufstriche, verschiedene Kürbiskernprodukte, Schnäpse, Obst und Getreide sowie eine Reihe von Nudelspezialitäten, aber auch Schokoladen angeboten, Brot und Gebäck wird frisch von den Bauern aus der Umgebung geliefert, ebenso wie feine Mehlspeisen, Eier oder verschiedene Selchwaren. Das Angebot an Bio-Produkten wurde erweitert, die Genussregionen sind unter anderem mit der Pöllauer Hirschbirne und dem Oststeirischen Apfel vertreten.

www.genuss-guide.net


287

STEIERMARK KAPFENBERG · KINDBERG/AUMÜHL · KIRCHBACH

Grasmugg – Das Bauerneck

von Di nid Sa) lässt kaum Wünsche offen. Abgerundet wird das Komplettangebot durch ein breites Sortiment von Bioprodukten in praktisch allen Warengruppen und durch eine Vielzahl von Spezialitäten wie Kernöl aus Birkfeld, Nudeln aus Pischelsdorf, Zotter-Schokoladen und vielem mehr. Insgesamt geht der Service im Markt weit über den eines üblichen Lebensmittelgeschäfts hinaus, auch das Personal ist außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit.

KAPFENBERG

FLEISCHEREI HANS HARGER

TEL MAIL WEB

8605 Kapfenberg, Wiener Straße 35 0 38 62/278 85 office@harger.at www.harger.at Der Name Harger steht für Qualität und Regionalität, die im Betrieb verarbeiteten Schweine, Rinder, Lämmer sowie das Wild wachsen auf den Weiden, Almen und in den Wäldern der Steiermark auf. Hochwertiges Frischfleisch gibt es vom Schwein, Rind, Kalb, Huhn und saisonal auch vom Wild bzw. Lamm, im Feinkostbereich hat der Genuss-Fleischer ein umfangreiches Sortiment an Wurst, Schinken, Speck, Geselchtem und Rauchfleisch. Zu den Highlights zählen Hargers Braune, eine Braunschweiger, sowie die Cervelat, eine g‘schmackige Rohwurst, deftig gereift. Aber auch Spezialitäten vom Weststeirischen Turopoljeschwein aus der Genussregion oder Manturo-Schweinefleisch werden angeboten, ebenso wie eine breite Palette an Bioprodukten. Alles in allem fühlt man sich in diesem Geschäft bestens aufgehoben. Harger Geschäfte gibt es 2 x in Bruck an der Mur, 2 x in Kapfenberg, 1 x in Kindberg und 1 x in Leoben.

KINDBERG/AUMÜHL

SPAR FRANZ SPRUZINA

TEL MAIL WEB

8652 Kindberg/Aumühl, Auweg 2 0 38 65/35 00 franz.spruzina@sparmarkt.at www.spar.at Ein geschmackvoller Markt mit Qualitäts- und Regionalitätsbewusstsein. Im Frische- und Feinkostbereich wird auf Präsentation, Geschmack und Regionalität Wert gelegt. Bei Wurst und Schinken werden vor allem regionale Produkte angeboten, neben Steirischem Vulkanland Schinken aus der Genussregion kann man hier auch Schwarzwälder Rohschinken, Karree-, Honigkrusten- oder Krenschinken finden. Obst, Gemüse und Kräuter sind frisch und werden übersichtlich präsentiert. Beim Käse gibt es ebenfalls Spezialitäten aus der Genussregion wie den Murtaler Steirerkäs, an der Brottheke hat man die Qual der Wahl bei 60 Sorten Brot und 70 Sorten Gebäck, das besondere Fischangebot (jetzt

www.genuss-guide.net

KIRCHBACH

GRASMUGG - DAS BAUERNECK

TEL MAIL WEB

8082 Kirchbach 24 0 31 16/22 14 office@grasmugg.at www.grasmugg.at Im heimeligen Bauerneck bei Grasmugg wird eine breite Palette an steirischen Spezialitäten von mittlerweile 40 Direktvermarktern und Bio-Betrieben angeboten. Die Frischfischtheke kann sich sehen lassen. Dort findet man angefangen bei Forelle, Lachsforelle, Saibling bis hin zum Karpfen, egal ob filetiert, ganz oder anderweitig verarbeitet, ein breites Spektrum vor. Frisches Bauernbrot – das von drei Familien aus der Region geliefert wird – gibt es hier täglich, Bio-Vollkornbrot jeden Mittwoch. In der eigenen Mühle frisch gemahlenes Getreide vom Bio-Bauern wird ebenso angeboten wie hausgemachte Nudeln (auch Vollkorn- oder Kräuternudeln), Spezialessige und -öle, das Steirische Kürbiskernöl, die Südoststeirische Käferbohne, Kräutersalze, regionale Selchwaren (wie Karree, Rohschinken, Selch- oder Rauchwurst), Gemüse, Honig, Käse (Frischkäse ebenso wie Bauerntopfen oder Käsebällchen), Bio-Kräutertee, frisches Obst und Säfte, bäuerliche Schnäpse, Sekt, Schokolade und natürlich Weine aus der Region. Zum Genuss verführen hier aber auch die zahlreichen, täglich frischen und hausgemachten Mehlspeisen wie Guglhupf, Rehrücken, Schnitten, Nusspotize, Krapfen (Fasching), Striezel (Allerheiligen) und Kleingebäck (Weihnachten). Sehr engagierte und kompetente Mitarbeiter.

2014 GENUSS GUIDE


288

STEIERMARK KIRCHLANDL · KNITTELFELD · KOBENZ

Metzgerhandwerk Pfeiler

Eurospar Knittelfeld

Hofladen Herk

sche Früchte zum Löffeln (sie passen in Champagner, ins Joghurt, auf‘s Brot...), Schokoladen von Berger, köstliche Bio-Chutneys vom Lukashof, herzhafte Winzerpaté, z. B. mit Bärlauch von DeLica, Süßes vom Lukashof wie Altsteirischer Mischapfel Schoko-Orangen Konfitüre, Frauenapfel Marzipan Bio Konfitüre... In der Greißlerei ist jedes Produkt liebevoll an seinem Platz und ein wahrer Geheimtipp.

KIRCHLANDL

METZGERHANDWERK PFEILER TEL MAIL WEB

8931 Kirchlandl 43 0 36 33/31 11 robert.pfeiler@metzgerhandwerk.at www.metzgerhandwerk.at Kunden aus der ganzen Region lockt dieses für seine Wildwürstel mehrfach mit Gold prämierte Fleischerfachgeschäft an, in dem ausschließlich Produkte aus eigener Erzeugung angeboten. Im Fleischbereich gibt es neben dem Standardsortiment auch Saisonales (darunter feines Wild aus der Genussregion Gesäuse Wild, Wildschwinsalami und Hirschbratwürstel). Zum Verweilen lädt die Imbissecke ein, wo Ripperln und Schnitzel gleich vor Ort genossen werden können. Zusätzlich im Angebot: Marmelade von Bauern aus der Region, regionale Weine sowie hausgemachte Nudeln.

KOBENZ

HOFLADEN HERK TEL MAIL WEB

KNITTELFELD

EUROSPAR TEL WEB

8720 Knittelfeld, Schubertstraße 5 0 35 12/852 02 www.spar.at Wie im Eurospar üblich, bleiben hier praktisch keine Wünsche offen. Neben den Standards gibt es in jeder Warengruppe ausgesuchte Spezialitäten, wobei auf Herkunft und Regionalität großer Wert gelegt wird. Die Auswahl an heimischen sowie internationalen Käsesorten ist beachtlich, die Wurst- und Schinken-Abteilung bietet Köstlichkeiten aus dem In- und Ausland bei bester Präsentation. Auch das Fleischangebot bietet eine Riesenauswahl: von Schwein und Rind bis hin zu Wild und Lamm. Weiters gibt es ein sehr gutes Angebot an frischem Fisch. Durch die Eigenmarke SPAR natur*pur gibt es auch eine große Auswahl an Bioprodukten. Das Personal ist sehr freundlich und kompetent.

LEBENSARTEN - DIE GREISSLEREI TEL WEB

8720 Knittelfeld, Frauengasse 18 0 66 4/112 26 67 www.lebensarten.at Ein kleines, nostalgisches Geschäft, in dem man sich sofort wohlfühlt. Spezereien wie Susa‘s Mus – steiri-

GENUSS GUIDE 2014

8720 Kobenz, Hofladenweg 1 0 66 4/324 58 66 office@herk-eier.at www.herk-eier.at 80 Quadratmeter Hofladen und eine Produktpalette aus mehr als einhundert steirischen Spezialitäten von rund 40 regionalen Bauern und Gewerbetreibenden: Murtaler Steirerkäs (aus der Genussregion), Seckauer Lebkuchen, Ursprungsmilch, Freilandeier von eigenen Hühnern, frisches Bauernbrot, Geselchtes und Speck, hausgemachte Mehlspeisen, Nudeln und Bauerntopfen, Marmeladen und Honig, Fruchtsäften, Schnäpsen. Viele der angebotenen Produkte stammen aus den Genussregionen (z.B. Weizer Berglamm, Steirischer Vulkanland Schinken, Wachaucher Marille, Pielachtaler Dirndl). Das Personal gibt dazu gerne und kompetent Auskunft. Am Eier-Automat gibt es rund um die Uhr frische Freilandeier, aber auch frische Biomilch und Joghurt können 24 Stunden täglich über den Automaten bezogen werden. Freundlich, kompetent und authentisch. So macht Lebensmitteleinkauf Spaß.

SPAR TEL WEB

8720 Kobenz Nr. 118 0 35 12/710 96 www.spar.at Der architektonisch modern gehalten, helle und freundliche Supermarkt präsentiert neben dem Standardsortiment auch zahlreiche besondere Gustostückerl: Dazu gehören etwa Schinken- und Käsespezialitäten (Rotwein Rebell) oder auch die Vielfalt an appetitlichen Convenience-Produkten in der Fleischabteilung. Frischen Fisch gibt es saisonbedingt, und in der anwww.genuss-guide.net


289

STEIERMARK KÖFLACH · KOGLHOF · KUMBERG · LEBRING

Steirischer Bauernladen i. d. Köflacher Passage

Essigmanufaktur Oswald Schaffer

bereits ausgezeichnet. So wie der Hirschbirnennessig, der bei der Alpen-Adria Verkostung 2013 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Oder der Haus-Zwetschkenessig, der den 1. Platz in Wieselburg erringen konnte. Ob Lindenblüten-, Walnuss-, Schlehdorn-, Himbeer- oder Quittenessig ... viele Kräuter- Frucht und Trinkessige stehen Ihnen zum Kauf zur Verfügung. Ein zweites Standbein ist die Produktion von handgemachten Naturseifen. Ob Johanniskraut-, Kürbiskern-, aber auch Essigseife, es fällt aufgrund der großen Auswahl schwer, sich nur für eine davon zu entscheiden. Am besten, Sie machen sich selbst ein Bild von diesem wahrlich speziellen Geschäft!

sprechenden Obst-und-Gemüse-Abteilung sind auch Exoten und Kräuter zu finden. Brot und Gebäck sind stets ofenfrisch und knusprig. Auch die Weinauswahl ist sehr vielseitig, übersichtlich präsentiert und mit internationalen und regionalen Sorten bestückt. KÖFLACH

STEIRISCHER BAUERNLADEN I.D. KÖFLACHER PASSAGE TEL WEB

8580 Köflach, Rathausplatz 1 06 64/14 20 158 www.bauernladen-weixler.com Schon seit Generationen werden die frischen, qualitativ hochwertigen und vor allem geschmackvollen Produkte der Familie Weixler ab Hof verkauft. Im Jahr 1999 wurde mit viel Liebe zur Idee und zur Region zusätzlich der sehr einladende Steirische Bauernladen eröffnet. Das angebotene Sortiment besteht ausschließlich aus Genussprodukten aus der eigenen Produktion sowie von etwa 20 bäuerlichen Betrieben aus der Region. Das hochwertige Fleisch, die nach überlieferten Rezepten hergestellten und perfekt präsentierten Wurst- und Selchprodukte sowie der Speck stammen vom eigenen Hof, genauso wie das frische Brot und die hausgemachten Mehlspeisen. Von den regionalen Bauern zugeliefert werden das edle Kernöl aus der Genussregion, hausgemachte Nudeln, eingelegte Spezialitäten, Käse (wie Schafskäse oder Vorarlberger Alpkäse), Bio-Tee, Knabberkerne, Schilcher, Schnäpse und Liköre, Freilandeier oder Marmeladen. Das umfangreiche Sortiment wird ständig erweitert, aus den Genussregionen kann man auch die Südoststeirische Käferbohne finden.

KOGLHOF

ESSIGMANUFAKTUR OSWALD SCHAFFER

TEL MAIL WEB

8191 Koglhof, Rossegg 27 0 68 0/126 20 01 office@essigmanufaktur.at www.essigmanufaktur.at In der Essigmanufaktur von Oswald Schaffer in Rossegg erwartet den Genusssuchenden ein außergewöhnliches Geschmacks- und Dufterlebnis. Rund 24 Essigsorten (Frucht- und Ansatzessige) sind je nach Saison rund um‘s Jahr immer erhältlich. Einige davon wurden sogar

www.genuss-guide.net

KUMBERG

LODER

TEL MAIL WEB

8062 Kumberg, Am Platz 1 0 31 32/23 02 0 office@loder.co.at www.loder.co.at Die besondere Architektur des Gebäudes macht den Einkauf bereits zum Erlebnis. Auf großer Verkaufsfläche werden die vielen regionalen Produkte aus dem Schöklland, den steirischen Genussregionen und von Bio-Fleischern und Hofkäsereien bestens präsentiert. Gleich beim Betreten des Geschäftes wird man von einer einzigartigen Obst- und Gemüseabteilung empfangen. Die neue Vinothek bietet den gesamten Querschnitt der österreichischen Spitzenweine. Hier kann man nun auch bei einem Gläschen Wein, bio-Fair Trade Kaffee oder Tee ganz gemütlich entspannen und genießen. Einkaufserlebnis auf höchstem Niveau – Genuss pur!

LEBRING

LABUGGER’S GENUSSBAUERNHOF

TEL WEB

8403 Lebring, Dorfstraße 65 0 31 82/488 47 www.labuggers-kernoel.at Auf 50 Hektar Ackerland wird bei Labugger’s Kürbis für die Herstellung von Kürbiskernöl angebaut. Vom Acker bis in die Flasche kann man hier den Produktionsweg verfolgen denn gepresst wird natürlich in der hofeigenen Anlage. Am Hof gibt es viele geschmackvolle Produkte wie Knabberkerne sowie Öl rund um den Kürbis zu verkosten und zu kaufen. 2014 GENUSS GUIDE


290

STEIERMARK LEIBNITZ · LEUTSCHACH

Frischehof Robier

Spar Siegwald Gschier

Kaufhaus Repolusk

erlesene Weine, täglich in der eigenen Bäckerei frisch und knusprig gebackenes Brot und Gebäck. Obst und Gemüse stammen aus rein biologischem und teils eigenem Anbau und befinden sich in einem eigenen Abteil mit verglaster Wand, an Feinheiten findet man hier auch Südoststeirische Käferbohnen oder Steirischen Kren. Abgerundet wird das Sortiment durch verschiedene Ölspezialitäten wie Lein-, Sonnenblumen- oder Kürbiskernöl aus der Genussregion, Tee, Kaffee oder Honig. Einkaufen mit kompetenter und vor allem sehr persönlicher Beratung ist hier wirklich ein Genuss. Verkosten kann man die Produkte gleich in der hauseigenen Gastro-Ecke.

LEIBNITZ

COFFESHOP MICHAEL ADANITSCH TEL

8430 Leibnitz, Hauptplatz 23 0 34 52/826 25 Mit besonderem Flair und Ambiente besticht der Coffeshop am Hauptplatz von Leibnitz. Das Geschäft bietet zahlreiche Spezialitäten und eine beeindruckende Auswahl an Rot- und Weißweinen von den renommiertesten Weingütern der Südoststeiermark. Überhaupt verfügt das Geschäft über eine vielseitige Produktpalette: man findet Wein- und Mostessig, Veltiner Weinessig, weißen Pfirsichessig und zahlreiche Edelbrände. Auch süße Köstlichkeiten wie Zotter-Schokolade und Staud’sMarmeladen lassen das Kundenherz höherschlagen. Ein Stehcafé lädt zum Verweilen und Gustieren ein. Das Personal überzeugt mit Freundlichkeit und Kompetenz, insgesamt ein sehr empfehlenswertes Geschäft.

SPAR SIEGWALD GSCHIER TEL

FISCH-FACHGESCHÄFT FREIDORFER TEL MAIL

8430 Leibnitz, Bahnhofstraße 8 0 34 52/828 67 j.freidorfer@aon.at Für Fischliebhaber ist dieses gemütliche und gut sortierte Fachgeschäft in Leibnitz ein Muss: eine große Auswahl feinster heimischer Fische in bester Qualität und Präsentation, darunter die klassischen Süßwasserspeisefische wie Forelle, Karpfen oder Saibling, aber auch eine große Auswahl an Meeresfischen. Das Personal berät freundlich und hilft gern mit Zubereitungstipps, und im Restaurantbereich (40 Sitzplätze) werden täglich warme Fischgerichte und frische Fischsalate, aber auch Klassiker wie das Grill- und Backhendl angeboten.

FRISCHEHOF ROBIER

TEL MAIL WEB

8430 Leibnitz, Im Lagerfeld 11 0 34 52/745 11 0 info@frischehof.at www.frischehof.at Das sehenswerte Biogeschäft überzeugt mit einem umfangreichen Bio-Vollsortiment: zahlreiche regionale Spezialitäten aus der Südsteiermark, aber auch Naturkosmetik und Nahrungsmittelergänzung – Qualität steht hier an erster Stelle. Feinste Käsedelikatessen,

GENUSS GUIDE 2014

8430 Leibnitz, Hauptplatz 28 0 34 52/825 06 Der frisch renovierte und zentral gelegene Markt bietet ein umfassendes Warensortiment und zeichnet sich besonders durch den sehr gut sortierten Feinkostbereich aus. Großer Wert wird dabei auf den Käse gelegt, der sehr geschmackvoll und in überragender Vielfalt präsentiert wird. In der Bauernecke findet man hausgemachte Nudeln, Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion, Kräutertees und Knabberkerne, aber auch Freilandeier oder g‘schmackige Selchwaren, und von Dienstag bis Freitag werden auch knuspriges Bauerngebäck und Brot angeboten. Obst und Gemüse gibt es frisch und knackig je nach Saison, mit Feinheiten wie Steirischem Kren oder Südoststeirischen Käferbohnen. Einmal in der Woche werden darüber hinaus Suppen vom Bauernhof angeboten, zur Auswahl stehen unter anderem Magerlsuppe, Fleckoder Beuschelsuppe. Die Weinauswahl ist umfangreich, mit einem klaren Schwerpunkt auf Produkten aus der Steiermark, die Beratung freundlich und kompetent.

LEUTSCHACH

KAUFHAUS REPOLUSK TEL MAIL WEB

8463 Leutschach, Schloßberg 202 0 34 54/222 office@ekzrepolusk.at www.repolusk.at Sehr großzügig dimensionierter Lebensmittelmarkt, der nicht nur mit einer tollen Atmosphäre, sondern auch mit einer hervorragenden Auswahl in praktisch allen www.genuss-guide.net


291

STEIERMARK MARIA LANKOWITZ · MARIAZELL

Kaufhaus Caj. Arzberger

Hofkäserei Naglhofer

Pirker Mariazell

Genussbereichen zu überzeugen weiß. An der Käsetheke werden feine Spezialitäten bei bester Beratung perfekt präsentiert, die große Palette an Wurst und Schinken verführt ebenso zum Genuss wie die sehr gut sortierte Wein- und Spirituosenabteilung. Brot und Gebäck duften verführerisch, Obst und Gemüse punkten mit Genussregions-Spezialitäten wie Grazer Krauthäuptel, Steirischem Kren oder Südoststeirischer Käferbohne. Darüber hinaus werden in der Bauernecke zahlreiche regionale Feinheiten – darunter auch Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion – angeboten. Das Mitarbeiterteam berät freundlich, kompetent und sehr zuvorkommend. Im angeschlossenen neuen Café gibt es jetzt auch Imbisse sowie täglich ein frisches Menü.

der eigenen Likörmanufaktur hergestellte und zuckerfreie Kräuterbitter. Auch der Magenlikör, dessen Mischung aus insgesamt 33 verschiedenen Kräutern besteht, und der bereits den Pilgern in der Monarchie angeboten wurde, kommt aus der eigenen Produktion. Exquisites findet man beim Wein, darunter Spezialitäten von Igler, Goldenits, Polz, Wohlmuth oder Skoff, darüber hinaus wird auch ein feines Sortiment an Edelessigen und -ölen (mit Mohn-, Sesam-, Raps-, Nuss-, Haselnuss- oder Macadamiaöl, aber auch Steirischem Kernöl aus der Genussregion), Honigen und Nüssen sowie Tees und Gewürzen von Sonnentor angeboten. Für den süßen Abschluss gibt es Edelschokolade von Zotter, kleine Imbisse und die exquisiten Liköre und Weine kann man übrigens auch in der hauseigenen Genuss-Bar zu sich nehmen.

MARIA LANKOWITZ

GENUSSFLEISCHEREI KRANZELBINDER

TEL MAIL WEB

8591 Maria Lankowitz, Hauptstrasse 175 0 31 44/27 22 mail@genussfleischerei.at www.genussfleischerei.at Dieses Geschäft nennt sich nicht umsonst Genussfleischerei: Man setzt auf Qualität mit Herkunft. Das merkt man sowohl bei den hochwertigen Spezialitäten bei Wurst und Schinken sowie beim Fleisch. Es finden sich Schmankerl wie Rindfleisch vom Stubalmochsen, frische Weißwürste oder eigener Prosciutto von Freilandschweinen sowie edelschimmelgereifte Stubalmsalami und erlesene Speckkreationen vom Turopoljeschwein. Sämtliche Wurst- und Schinkenspezialitäten werden glutamatfrei hergestellt. Salami, Schinken und Speck werden auch in Bioqualität verkauft. Vervollständigt wird das Angebot mit regionalen Teigwaren, Kürbiskernöl oder Teespezialitäten. Die Bedienung ist sehr herzlich, zuvorkommend und vor allem auch kompetent. Einkauferlebnis pur. Achtung: Montag bis Donnerstag nur bis 13.00 Uhr geöffnet!

HOFKÄSEREI NAGLHOFER

TEL MAIL WEB

MARIAZELL

KAUFHAUS CAJ. ARZBERGER TEL MAIL WEB

8630 Mariazell, Am Hauptplatz 6 0 38 82/26 11 office@arzberger.co.at www.arzberger.co.at Die Spezialität des Hauses ist der bereits seit 1883 in

www.genuss-guide.net

8630 Mariazell, Halltal 15 0 38 82/45 33 naglhof@mariazell.at www.mariazeller-genuesse.at In der kleinen Hofkäserei am Naglhof (der sich schon seit dem 16. Jahrhundert in Familienbesitz befindet) finden Genießer bei ausgezeichneter Beratung ein vielfältiges Angebot an Spezialitäten aus eigener Produktion, aber auch von Bauern aus der Region. Nicht nur Milch und Milchprodukte wie Käse – der in Kräuteröl eingelegte Frischkäse ist sündhaft gut – und Frischmilch oder ihre veredelten Varianten wie Joghurt, Molkegetränke und Butter gibt es hier, sondern auch feine Wildwürste und Speck (zu Weihnachten und zu Ostern), hausgemachte Nudeln und Marmeladen, Aufstriche wie den hervorragenden Himbeeraufstrich, Honig, selbst gebackene und ofenwarme Strudel, Kekse und Kipferl. Die feine Weinauswahl konzentriert sich auf Produkte aus der Steiermark und dem Burgenland, bei den Spirituosen findet man exquisite Edelbrände von Hirtner oder Kuntner, und auch das Steirische Kürbiskernöl aus der Genussregion fehlt hier nicht.

PIRKER TEL MAIL WEB

8630 Mariazell, Grazer Straße 10 0 38 82/21 79 mariazell@pirker-lebkuchen.at www.lebkuchen-pirker.at 2014 GENUSS GUIDE


292

STEIERMARK MARIAZELL · MOOSKIRCHEN

Quester´s Feine Fische

Kienzl & Gschier

Filiale: 8630 Mariazell, Hauptplatz Seit mehr als 300 Jahren wird der Mariazeller Honiglebkuchen gebacken, in der Familie Pirker hat sich das traditionelle Handwerk des Lebzeltens bis heute erhalten. Das heimelige Geschäft ist ein wahres Schlaraffenland für Naschkatzen, angeboten werden Produkte der Konditorei und Lebzelterei und – der Zunft entsprechend – auch der Wachszieherei und der Brennerei. Besondere Aufmerksamkeit verdient der Mariazeller Lebkuchen mit 80 unterschiedlichsten Variationen, darunter Feines wie Trüffel-Lebkuchen oder Lebkuchen-Konfekt und eine Vielfalt an Mehlspeisen. Die dazugehörige Brennerei bietet eine riesige Auswahl an zum größten Teil selbst gemachten Likören, (Bio-) Edelbränden und Geisten, die allesamt bereits prämiert wurden. Aber auch verschiedene Honigsorten und diverse Essigvariationen wie Blütenhonig-Essig, Brombeere-Fruchtessig oder Schilcher Weinessig bereichern das Sortiment und werden prachtvoll präsentiert. Das Geschäft am Hauptplatz bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Dom sowie in die Schaubäckerei, das Personal ist stets um den Kunden bemüht und überaus freundlich.

QUESTER´S FEINE FISCHE TEL MAIL WEB

8630 Mariazell, Grazer Strasse 4 0 66 4/88 67 72 93 office@questers.at www.questers.at Mit viel Liebe zur Natur und mit großer Leidenschaft führt Alexander Quester die Fischzucht in Mariazell. Das kalte, sauerstoffreiche Wasser der Anlage, die händische Fütterung und ausreichender Platz bieten einzigartige Voraussetzungen für eine besonders gute Beschaffenheit des Fischfleisches. Der feine Eigengeschmack der Saiblinge und Forellen wird damit unverfälscht wiedergeben, ausschließlich händische Verarbeitung garantiert höchste kulinarische Qualität. Angeboten werden (Bio) Saiblinge, Forellen oder Huchen, entweder im Ganzen, küchenfertig hergerichtet, als zartes Filet, gebeizt oder geräuchert. Aber auch Kaviar gibt es hier, Fischwürstel, herrliches Räuchertatar oder Fischmousse, aus der Genussregion Hochschwab Wild auch Hirschschinken, Gamswurzen oder Hirschkrainer. Geöffnet Mi und Do von 10.00 bis 18.00 Uhr, Fr und Sa von 10.00 bis 20.00 Uhr, So von 10.00 bis 16.00 Uhr.

GENUSS GUIDE 2014

MOOSKIRCHEN

www.richtig-guat.at

KIENZL & GSCHIER

TEL MAIL WEB

8562 Mooskirchen, Oberer Markt 5 0 31 37/23 23 office@richtig-guat.at www.richtig-guat.at Durch die Verbindung von Kaufhaus und Catering findet man hier eine breite Auswahl an Genussprodukten. Vom frischen, knusprigen Frühstückssemmerl bis hin zum exklusiven 6-Gänge-Menü in den eigenen vier Wänden. Die Frischeinsel bietet Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, täglich frisch gepresste Obstsäfte sowie eine Salatbar. Die Feinkostabteilung lockt mit nationalen und internationalen Schinken- und Wurstspezialitäten (auch vom Weststeirischen Turopoljeschwein aus der Genussregion findet sich Feines), hausgemachten Antipasti und Aufstrichen, frisches Brot dazu gibt es vom ortsansässigen Bäcker. Natürlich gibt es hier aber auch Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion, in der Bauernecke regionale Schmankerl und Spezialitäten von umliegenden Bauernhöfen wie frisches Joghurt oder herzhafte Lammwürstel. Das Personal steht dem Kunden stets freundlich und kompetent zur Seite.

www.genuss-guide.net


293

STEIERMARK MURAU · MURECK · OBDACH · PASSAIL

Meister-Fleischerei Jörg Oberer

Spar Mandl

MURAU

Reisinger KG Einkaufszentrum

OBDACH

SPAR TEL WEB

8850 Murau, Keltensiedlung 108 0 35 32/38 66 www.spar.at Im sehr schönen Markt wird man unweigerlich auf das große Käsesortiment, das vom Schlierbacher Käse aus der Genussregion über italienischem Treccione bis zum Bärlauchkäse reicht, aufmerksam. Sowohl in der Fleisch- als auch in der Wurstabteilung gibt es Spezialitäten, die man gern verkosten darf, auf Bestellung ist hier auch Lammfleisch erhältlich. Brot und Gebäck kommt herrlich duftend und frisch aus dem eigenen Backofen, angeboten werden zum Beispiel Brezen mit Sonnenblumenkernen und Haferflocken. Frisch erhält man auch Forellenfilets und Kabeljau, beim frischen und gut sortierten Obst und Gemüse sind die Genussregionen mit Südoststeirischen Käferbohnen, aber auch mit dem Steirischen Kürbiskernöl vertreten.

SPAR MANDL TEL MAIL WEB

MURECK

MEISTER-FLEISCHEREI JÖRG OBERER

TEL MAIL WEB

8480 Mureck, Hauptplatz 16 0 34 72/21 09 j.oberer@aon.at www.oberer-mureck.at In der feinen Fleischerei – die bereits 1908 gegründet wurde und seither ein Familienbetrieb geblieben ist – werden wie in der guten alten Zeit noch alle angebotenen Fleisch-, Wurst- und Selchwaren ausschließlich selbst produziert und stammen bei Rind und Kalb auch aus der hauseigenen Schlachtung. Die Rinder, Kälber und Schweine werden von ausgesuchten bäuerlichen Betrieben aus der südsteirischen Region bezogen, damit ist hohe Qualität beim Frischfleisch garantiert. Das umfangreiche Angebot an Wurst und Schinken – mit vielen typischen steirischen Spezialitäten – wird sehr appetitlich präsentiert, auch Grammeln, Grammelfett oder steirisches Verhackerts verführen zum Genuss. Vervollständigt wird die Paletten an Feinheiten mit Aufstrichen und Salaten, auch die sehr guten Imbisse für den Hunger zwischendurch überzeugen. Die Chefin bedient hier selbst, freundlich und mit viel Kompetenz.

www.genuss-guide.net

8742 Obdach, Hauptstrasse 37 0 35 78/40 81 brigitte.mandl@spar.at www.spar.at Der nach eigener Definition „etwas andere Supermarkt“: freundlich, sauber, übersichtlich und vor allem mit einer Vielfalt an Angeboten lädt der Spar-Markt zum Gustieren ein. Die feine Auswahl an Obst und Gemüse, das große Standardsortiment an Frischfleisch, Wurst-, Käse- und Brotspezialitäten präsentiert sich dem Kunden appetitlich und genüsslich angerichtet. In der Bauernecke wird eine Vielfalt an regionalen und steirischen Produkten angeboten wie Kürbiskernöl, Knabberkerne, Essige, Schnäpse und Liköre, Säfte und Nektare, Aufstriche, aber auch Fleisch- und Selchwaren aus bäuerlicher Erzeugung. Die Genussregionen sind mit Murtaler Steirerkäs und der Wachauer Marille (Marillennektar und Marmelade), den Säften von Oststeirischen Äpfeln, dem Steirischen Kürbiskernöl und dem Weizer Berglamm, Jauntaler Had‘n und Lavantaler Apfelwein würdig vertreten, die Palette an Bio-Produkten zieht sich – wie bei Spar üblich – durch alle Warengruppen. Die geschulten Mitarbeiter stehen den Kunden mit ihrem umfangreichen Fachwissen gerne zur Verfügung.

PASSAIL

REISINGER KG EINKAUFSZENTRUM TEL MAIL WEB

8162 Passail 0 31 79/233 01 frischmarkt@reisinger.st www.reisinger.st Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Bauern der Region wird der Einkauf in Reisinger‘s Einkaufszentrum vor allem zum Thema „regionale Spezialitäten“ zum Genuss. Im Feinkostbereich findet man AlmenlandStollenkäse (reift in Rotwein, und dies im ehemaligen Silberbergwerk), Schafselch- oder Kürbiskernkäse und eine Vielzahl an Spezialitäten, wobei den Bauern der Region besonders viel Platz in den Regalen gemacht wurde. Gaumenfreuden wie das Vulcano-Lendbratl, Almenland- oder Kernöl-Schinken sowie viele Sorten an Geselchtem und Würsten von regionalen bäuerlichen 2014 GENUSS GUIDE


294

STEIERMARK PISCHELDORF · PÖLLAU

Buchberger

Café Konditorei Ebner

Über 120 hochwertige Fleisch- und Wurstspezialitäten sowie regionale Schmankerl werden in diesem einladenden und freundlichen Fleischerfachgeschäft angeboten. Alte, überlieferte Handwerkskunst wird hier im großen Stil gelebt. Die Rinder (die üblicherweise den Sommer auf der Alm verbringen), Kälber und Schweine stammen aus den Regionen um den Naturpark Pöllauertal und aus bäuerlichen Betrieben, die nicht weiter als 30 Kilometer von der Produktionsstätte entfernt sind. Das Sortiment an hochwertigem Fleisch, selbst produzierten Wurstsorten, traditionellem Geräucherten wie dem Bauernschinken oder über Buchenholz geselchtem Fleisch, Rohpökelwaren sowie Schinkenspezialitäten, darunter Kürbiskern- oder Spanferkelschinken sowie Steirerporchetta – Schinken mild gepökelt mit Steirischen Kräutern über Buchenholz leicht angeräuchert. Die Steirische Spezialität – die Steirische Erdäpfelwurst gibt es bei Buchberger in Handarbeit – lässt keine Wünsche offen, auch Bio-Ware wird angeboten. Das Personal berät freundlich und mit viel Kompetenz.

Betrieben runden das Feinkostsortiment harmonisch ab. Im üppig gefüllten Brotregal entdeckt man hausgemachte Mehlspeis-Köstlichkeiten aus eigener Produktion, aus bäuerlicher Hand sowie Gebäck mit Schrot-, Dinkel- und Kürbiskernen, welche sowohl von Bauern als auch von vier regionalen Bäckern frisch zugeliefert werden. Reisingers haben sich dem Guten verschrieben, und so dürfen natürlich auch Spezialessigsorten von Gölles, Kürbiskernöl von Lugitsch oder Fandler-Öle nicht fehlen. Die breite Palette an Bio-Produkten ist ungewöhnlich, gleich daneben gibt es natürlich auch frisches Obst und Gemüse. Weinliebhaber werden sowohl bei heimischen als auch bei internationalen Tropfen fündig. Das Personal ist erfreulich freundlich, hilfsbereit und kompetent. Tipp: hauseigene Kaffeerösterei! PISCHELDORF

CLAUDIA‘S KULINARIUM

TEL

8212 Pischeldorf, Hauptstraße 15 0 31 13/37 50 Feinkost vom Feinsten in heimeliger Atmosphäre. Claudia‘s Kulinarium bietet fast ausschließlich regionale sowie biologische Produkte. Das Sortiment an Käsespezialitäten ist umfangreich und wird sehr ansprechend präsentiert, Wurst und Schinken gibt es von bäuerlichen Betrieben aus der Region, die nach den Mondphasen schlachten, das Angebot reicht vom Schopf über Karree und Knoblauchsalami bis zu Wurzelspeck und Hauswurz‘n. Frische hausgemachte Aufstriche und Salate gibt es hier ebenso wie Kürbiskernpesto, hausgemachte Marmeladen, knuspriges Bauernbrot, Senf und Essig von ortsansässigen Produzenten, Nudelspezialitäten, Honig, feine Fruchtnektare oder Wein. Die Genussregionen sind mit der Pöllauer Hirschbirne oder dem Weizer Berglamm vertreten. Und nicht zuletzt die perfekte Beratung rundet den sehr guten Eindruck ab und macht den Einkauf zum Genuss.

PÖLLAU

BUCHBERGER FLEISCH- UND WURSTSPEZIALITÄTEN TEL WEB

CAFÉ KONDITOREI LEBZELTEREI EBNER

TEL

8225 Pöllau, Lamberggasse 31 0 33 35/23 50 Seit drei Generationen werden in dem Familienbetrieb nach alten Rezepten und aus echtem Bienenhonig, erlesenen Gewürzen, heimischen und exotischen Früchten, edlem Marzipan und feiner Schokolade, mit größter Sorgfalt und natürlich ohne chemische Zusatzstoffe Lebkuchenspezialitäten erzeugt. Darüber hinaus verführen hier aber auch täglich frisch zubereitete Mehlspeisen (wie die hervorragenden Waldbeertörtchen) sowie die selten gewordenen Konditorschaumrollen zum Genuss. Für Vollwert-Liebhaber und kalorienbewusste Genießer werden aus frisch gemahlenem Ur-Getreide „Dinkel Früchtekuchen“ sowie als natürliche „Aufbaumittel“ Nerven- und Energiekekse nach dem Rezept der Hl. Hildegard von Bingen angeboten. Konditoreis und Waffeln werden hier mit frischen Früchten hergestellt, und auch die Hirschbirntrüffel sollte man probiert haben.

8225 Pöllau, Mittelgasse 39 0 33 35/23 17 www.buchberger.co.at Filiale: 8230 Hartberg, Grazer Straße 8

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


295

STEIERMARK PÖLLAU · PREDING

Obsthof Retter

Pöllauer Bauernladen

OBSTHOF RETTER TEL MAIL WEB

8225 Pöllau, Pöllauberg 235 0 33 35/41 31 office@obsthof-retter.at www.obsthof-retter.at In der unverfälschten Gegend des Naturparks Pöllautal reifen am Obsthof Retter biologisch gezogene Früchte heran, Stück für Stück per Hand ausgelesen, um den naturbelassenen Edelbränden und Säften ihr unvergleichliches Aroma zu verleihen. Die Palette an sorgsam destilliertem Edelobst ist reich – und begehrt: Die legendäre Pöllauer Hirschbirne aus der Genussregion, autochthone Äpfel, Kriecherl und Zwetschken, Waldhimbeeren, daneben Quitten und Marillen von höchster Güte haben längst ihre Liebhaber gefunden. Säfte wie Granatapfel oder Apfel-Holunder, Obstessige, steirische Weine, Knabberkürbiskerne sowie Kernöl runden das Sortiment ab. Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 bis 16.00 Uhr und Sa 14.00 bis 16.00 Uhr.

hausgemachte, verführerisch duftende Mehlspeisen. Das Catering-/Partyservice bietet für alle Arten von Veranstaltungen warme Küche oder Brötchen an.

ZEIRINGER SPAR TEL MAIL WEB

PÖLLAUER BAUERNLADEN TEL MAIL WEB

8225 Pöllau, Hauptplatz 2 0 33 35/45 50 bauernladen@gutes.at www.bauernladen.gutes.at Der Pöllauer Bauernladen präsentiert sich mit nochmals vergrößertem Angebot. Produkte von Bauern aus der Region, und natürlich die Pöllauer Hirschbirne aus der Genussregion in vielen Produkt-Varianten von Schinken bis Most, stehen im Mittelpunkt. Angeboten werden auch natürliche Milchprodukte von Kuh, Schaf und Ziege, Fleisch von Bio-Rind und -Schwein (Frischfleisch vom Bio-Hochlandrind gibt es auf Bestellung), würzige und geschmackvolle Dauerwaren aus der Selchkammer wie Hauswürste (unter anderem auch vom Wild) oder Schinken, Schmalz, Kürbiskernverhackerts, Wildpasteten, knackiges Bio-Obst und -gemüse direkt vom Bauern und natürlich frisches Brot aus der Region, übrigens ausschließlich mit Sauerteig hergestellt und auch in Bio-Qualität. Neu im Programm sind Räucherforellen. Eine feine Auswahl an delikaten Weinen und Edelbränden, Pesto, Honig, Sirup, Marmeladen, Säften, Produkten des Oststeirischen Apfels und handgeschöpften Schokoladen gibt es ebenso wie

www.genuss-guide.net

8225 Pöllau, Schloffereckstraße 556 0 33 35/48 03 office@zeiringer.info www.spar.at Ein Einkaufsmarkt, wie man ihn sich nur wünschen kann. Feinkost vom Feinsten wird hier neben Alltäglichem geboten. Eine große Auswahl an Käse (darunter Feinheiten aus den Genussregionen wie Murtaler Steirerkäs oder Schafkäse von den Weizer Schafbauern, aber auch Schlierbacher Schloßkäse oder Zillertaler Heumilchkäse) mit Spezialitäten von regionalen Bauern, bei Wurst und Schinken Steirischer Vulkanland Schinken, Hirschbirnschinken und Feines vom Almland Almochsen, dazu viele heimische Brotsorten und italienische Spezialitäten versprechen kulinarische Genüsse. Wild- und Lammfleisch gibt es auf Bestellung, die Fischtheke ist von Mittwoch bis Samstag immer frisch bestückt. Der regionale Schwerpunkt zieht sich durch viele Bereiche, auch Bio-Produkte gibt es in fast allen Warengruppen. Das Personal hier ist besonders freundlich und kompetent.

PREDING

SPAR GERLINDE LANDNER TEL MAIL WEB

8504 Preding, Nummer 253 0 31 85/80 77 eh50094@sparmarkt.at www.spar.at Nach dem Umbau bietet der Spar auf nunmehr 800 m2 Verkaufsfläche ein überragendes Angebot in hervorragender Qualität. Den ersten guten Eindruck erhält man schon an der Käsetheke: riesige Auswahl, beste Präsentation, freundliche und rasche Bedienung. Und der gute Eindruck setzt sich auch in den anderen Warengruppen fort: Spezialitäten bei Wurst und Schinken und auch beim Fleisch (darunter feines Lamm oder Wild), Convenience-Produkte wie frisches Gulasch, Beuschel oder Flecksuppe findet man ebenso wie Frischfisch am Wochenende, knackiges Obst und Gemüse – mit vielen 2014 GENUSS GUIDE


296

STEIERMARK PUCH

Nah&Frisch Isabella Voit

Josef Wilhelm

Exoten und in großer Auswahl – wird im begehbaren Kühlhaus perfekt präsentiert, darüber hinaus gibt es ofenfrisches Brot und Gebäck aus der eigenen Backstation, eine umfangreiche Weinabteilung und ein tolles Biosortiment sowie Produkte aus bäuerlichen Betrieben der Region. Die Genussregionen sind unter anderem mit dem Steirischen Kürbiskernöl, dem Kren, Grazer Krauthäuptl, den Steirischen Käferbohnen vertreten. In der ebenfalls neuen, kleinen Kaffeeecke kann man sich zwischendurch einen genussvollen Energieschub holen.

ergänzen das Sortiment. Wurst und Schinken in bester Qualität kommen überwiegend von bäuerlichen Betrieben, mit Spezialitäten wie Pfeffer- oder Kümmelkarree, Schopf, Bauchspeck oder Hamburger. Vieles gibt es natürlich auch in Bio-Qualität wie z.B. Nudeln aus dem Nachbarort. Das überragende Angebot an Honigprodukten (Wald-, Creme-, Kastanienhonig, aber auch Cremehonig mit Propolis, Honig mit Walnüssen, Met, Propolistropfen sowie Schokolade mit Honig) stammt aus dem eigenen Familienbetrieb. Darüber hinaus findet man hier aber auch Kernöl, Marmeladen, Fruchtsäfte, Most, Kräutertees aus dem Apfelland, frisches Brot und Gebäck, Wein oder Eier, einmal wöchentlich auch frische Hendl. Brötchen und kalte Platten werden auf Bestellung gerne vorbereitet. Ein Nahversorger, wie man ihn sich nur wünschen kann!

PUCH

JOSEF WILHELM TEL

www.nahundfrisch.at

NAH&FRISCH ISABELLA VOIT TEL WEB

8182 Puch, Puch 65 0 31 77/22 27 www.nahundfrisch.at Der kleine Nah&Frisch von Isabella Voit ist ein sehr sympathisches Geschäft der besonderen Art und bietet bei sehr freundlicher Beratung viel Qualität und Geschmack. Die Auswahl an regionalen Produkten ist hervorragend, beginnend beim frischen Obst und Gemüse, das saisonal auch aus der Umgebung kommt und mit Feinheiten aus den Genussregionen wie dem Oststeirischen Apfel und der Südsteirischen Käferbohne glänzt. Kräutersalze sowie der Frizzante vom regionalen Bauern

GENUSS GUIDE 2014

8182 Puch, Lingstätten 2 0 31 77/41 41 Insgesamt mehr als 38 verschiedene Edelbrände und Liköre werden in der Spezialitätenbrennerei Wilhelm angeboten, wobei von dem Familienbetrieb großer Wert auf das „ULA Sortiment“ (= unsere liebsten Alten) wie Golden Delicious (im Eichenfass gelagert), Zigarrenbrand, Williamsbirnenbrand... gelegt wird. Da ist ganz bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Spezialität bei den Spirituosen dieser Region ist sicherlich der „Abahus“, der, laut Information der Familie Wilhelm, die höchste Vergeistigung des Apfels darstellt. Von ihm werden jährlich nur 1.444 Flaschen abgefüllt, wobei jedes Jahr davon 5 Flaschen in die Kirchhofmauer eingemauert werden. Die Zotter Apfelland-Schokolade, unter anderem gefüllt mit hauseigenem Brand, die fruchtigen hausgemachten Marmeladen, Honig, Dörrobst oder auch Knabberkerne sind in dem sehr übersichtlich und attraktiv gestalten Verkaufslokal ebenso wenig zu übersehen wie die saisonal unterschiedlich angepriesene breit gefächerte Obstpalette. Wurst und Schinken von anderen regionalen Produzenten werden ebenso gerne angepriesen wie das gesamte Produktsortiment rund um den Oststeirischen Apfel, das übrigens das ganze Jahr über vorhanden ist.

www.genuss-guide.net


297

STEIERMARK RATTEN · RIEGERSBURG · ROSENTAL A. D. KAINACH · SCHWANBERG

Zotter Schokoladen Manufaktur

Schnapsbrennerei & Essigmanufaktur Gölles

Von Jung bis Alt verzaubert Schokolade die Menschen, betört die Sinne, bereichert die Seele und schafft Wohlempfinden. In der Schokoladenmanufaktur Zotter in Riegersburg werden unter der Regie von Josef Zotter Schokoladenkreationen in fast unerschöpflicher Sortenvielfalt hergestellt, natürlich in Bio- und Fair TradeQualität. Zum Kultobjekt avancierte die handgeschöpfte Schokolade, Basic-Kuvertüre, Trinkschokoladen, Balleros, Labookos, Mitzi Blue, Chocoshots, Biofekt und Lollytops zählen dazu. Durch das eigene Schokoladewerk ist es möglich, das Beste aus der Bohne herauszuholen. Die geführte Verkostungstour durch die ZotterSchokoladewelt bietet Wissenswertes über Schokolade und viele kreativ inszenierte Naschstationen.

RATTEN

DAMPFHOFER EINKAUFSZENTRUM

TEL MAIL

8673 Ratten, Kirchenviertel 84 0 31 73/23 06 treff.dampfhofer@aon.at Genussvoll einkaufen in gemütlicher Atmosphäre. Das Einkaufszentrum bietet ein riesiges Sortiment an Köstlichkeiten. Regionalität und die Genussregionen (mit Spezialitäten wie Almenland Almochse, Steirischer Vulkanland Schinken oder Oststeirischen Apfel) stehen dabei im Mittelpunkt. Das beginnt in der ansprechenden Obstund-Gemüse-Abteilung, geht über in die Feinkost und bis hin zum Fleischangebot mit den Almenland-Spezialitäten. Brot und Gebäck kommen frisch aus der Backstation, aber auch traditionelles Bauernbrot findet sich im Angebot. Die Weinauswahl bleibt ebenfalls in der Steiermark, und auch bei Honig, Nudeln und Essig und dem Most-Angebot aus der Region fühlt man sich steirisch. Die hauseigene Marke „Feines von der Biene“ umfasst Müsli, Marmeladen und Säfte. Regionalität in höchster Genussform!

RIEGERSBURG

ROSENTAL A.D. KAINACH

FLEISCHEREI & PARTYSERVICE PASSEGGER

TEL MAIL WEB

SCHNAPSBRENNEREI & ESSIGMANUFAKTUR ALOIS GÖLLES TEL WEB

8333 Riegersburg, Stang 52 0 31 53/75 55 www.goelles.at Höchste Qualität ist der Anspruch von Alois Gölles. So werden nur die besten Früchte, Weine und Biere für die Produktion verwendet. Verbunden mit moderner Technik und handwerklichem Geschick entsteht ein ganz besonderer Essig – Gaumenfreude pur. So wird auch der Schnaps mit besonderer Hingabe verarbeitet. Die Klaren, Fassgelagerten und Trebern werden bis zum endgültigen Verkauf zweimal gebrannt und in Glasballons oder in Eichenfässern gelagert. Neu im Sortiment ist Wodka Vanessa, ein geschmackvoller Wodka aus Dinkel.

ZOTTER SCHOKOLADEN MANUFAKTUR TEL MAIL WEB

8333 Riegersburg, Bergl 53 0 31 52/ 55 54 schokolade@zotter.at www.zotter.at

www.genuss-guide.net

Passegger Feinkost

8582 Rosental a.d. Kainach, Hauptstraße 63 0 31 42/216 23 fleischerei@passegger.at www.passegger.at Ein Fleischerfachgeschäft, wie es sein sollte. Das Sortiment ist geschmackvoll und mit Herkunft: Rinder und Kälber werden ausschließlich von Bauern des Bezirks Voitsberg bezogen und im Betrieb geschlachtet. Das gesamte Wurstsortiment stammt aus eigener Erzeugung und basiert auf traditionellen, Rezepten. Angeboten werden besondere Schmankerl wie Kürbiskernwurst, Schilcherschinken, Zitronenpfefferschinken, Tafelspitzsülze sowie für die schnelle Küche: Halbfertiggerichte und Fertiggerichte, z.B. Gulasch und Flecksuppe. Abgerundet wird das Angebot mit einer feinen Auswahl an Käsespezialitäten und hausgemachten Aufstrichen, aber auch ein tägliches Mittagsmenü und kleine Imbisse bereichern das Sortiment.

SCHWANBERG

NAH&FRISCH BRAUCHART TEL WEB

8541 Schwanberg, Hauptplatz 20 0 34 67/82 14 www.nahundfrisch.at Eine köstliche Auswahl an Käsespezialitäten, darunter viele regionale Schmankerln, lockt so manchen 2014 GENUSS GUIDE


298

STEIERMARK SCHWANBERG · SÖDING

Fleischerei Rupert Mauthner

Erich Freidl Nah & Frisch

Genusssuchenden in diesen Nah&Frisch Markt. Aber auch das Wurst- und Schinkenangebot besticht durch Auswahl und Qualität, und die Imbisstheke im Geschäft lädt ein, verschiedene Spezialitäten gleich vor Ort zu verkosten. Regionalität wird auch bei Brot und Gebäck sowie bei Wein und Spirituosen großgeschrieben, aus den Genussregionen gibt es unter anderem Steirisches Kürbiskernöl. Das Bio-Angebot wird mit Produkten von Bauern aus der Region zum Genusserlebnis, die große Reformabteilung lockt ebenfalls mit einer hervorragenden Auswahl an Bioprodukten.

SÖDING

FLEISCHEREI RUPERT MAUTHNER TEL MAIL WEB

8541 Schwanberg, Hauptplatz 20 0 34 67/82 64 office@mauthners.at www.mauthners.at „Qualität ist Ehrensache“, das ist seit jeher der Leitspruch des Betriebs. Ihr Fleisch bezieht die Fleischerei von sorgsam ausgewählten Bauern aus der Region, das angebotene Geflügel (wie etwa das bekannte SulmtalHendl) stammt ebenfalls aus kontrollierten Betrieben. Bekannt sind die besonderen Selch- und Wurstwaren, Frisch- und Dauerwürste sowie die Schinken, die nach eigenen Rezepten hergestellt werden, auch zahlreiche typisch steirische Spezialitäten finden sich im Programm. Die Markenprodukte werden handwerklich naturgebeizt und über Buchenholz geräuchert. Auch eine kleine, feine Palette an Käse wird angeboten, hausgemachte Aufstriche gibt es ebenso wie verschiedene Kürbisprodukte und das klassische, Steirische Kürbiskernöl aus der Genussregion.

GENUSS GUIDE 2014

www.nahundfrisch.at

ERICH FREIDL NAH&FRISCH TEL MAIL WEB

8561 Söding, Packerstraße 76 0 31 37/61 21 freidl.soeding@hig.co.at www.nahundfrisch.at Im Feinkostbereich dieses freundlichen und neu gestalteten Nahversorgergeschäfts dominieren vor allem regionale Angebote. Die Obst und Gemüseabteilung ist relativ klein, die präsentierten Produkte aber von hoher Qualität und stets frisch und knackig. Aus den Genussregionen findet man hier die Südoststeirische Käferbohne und das Grazer Krauthäuptel ebenso wie den Oststeirischen Apfel, natürlich darf auch das Steirische Kürbiskernöl nicht fehlen. Die Käsetheke weiß ebenfalls mit Qualität und Auswahl zu überzeugen. Brot und Gebäck werden ofenfrisch angeboten, als zusätzlichen Kundenservice gibt es einen Platten- und Brötchenservice. Freitag ist Frischfischtag, Naschkatzen werden von selbst gemachten Topfen-, Nuss- und Schwarzwälder-Kirsch-Torten zum Genuss verführt. Erwähnt werden sollte auch die sehr gepflegte und gut sortierte Weinabteilung, in der dem Kunden das Personal freundlich und mit Rat und Tat zur Seite steht.

www.genuss-guide.net


299

STEIERMARK SPITAL/SEMMERING · ST. MAGDALENA · ST. MARTIN I. S. · ST. STEFAN IM ROSENTAL

Spar Potz Adolf

Adeg Grabner

Eurospar Riedl

Dieser Supermarkt ist ein Paradies für den Genusssuchenden. Die Frischeabteilung überzeugt mit einer riesigen Auswahl in bester Qualität, das große Käse-, Wurst- und Schinkenangebot besticht vor allem durch seinen stark regionalen Charakter. Das Personal berät gerne und mit umfassendem Sachwissen. Auch die Frischfleischtheke macht Appetit auf mehr, das ofenfrische Brot und Gebäck aus der eigenen Backstation und von regionalen Bäckern verführt zum Genuss wie auch die feine Auswahl an steirischen Weinen. Die Genussregionen sind ebenfalls vertreten, man findet Steirisches Kernöl ebenso wie den Oststeirischen Apfel, den Grazer Krauthäuptel und die Steirischen Käferbohnen. Darüber hinaus gibt’s das klassische Spar-Angebot mit zahlreichen Bio-Produkten in fast allen Warengruppen.

SPITAL/SEMMERING

SPAR POTZ ADOLF

TEL MAIL WEB

8684 Spital/Semmering, Grautschenhof 35 0 38 52/24 45 eh50295@sparmarkt.at www.spar.at Hier einzukaufen ist ein wahrer Genuss. Das Obst-undGemüse-Regal besticht durch Frische, im Feinkostbereich wird man mit regionalen wie auch internationalen Spezialitäten verführt. Auch im Frischfleischbereich wartet man gewohnt gute Qualität auf. Bei Brot und Gebäck hat man eine große Auswahl. Spezialitäten wie Holzhackergrieß, Steirisches Kernöl aus Feldbach und Südoststeirische Käferbohnen aus den Genussregionen, Mostspezialitäten wie Hirschbirne oder Eisapfel und Liköre und Brände von der Steirischen Brennerei Harald Widmoser runden das umfangreiche Sortiment ab. Wie bei Spar üblich, zieht sich das Angebot an Bio-Produkten praktisch durch das ganze Sortiment.

ST. MAGDALENA

ADEG GRABNER TEL

8274 St. Magdalena 21 0 33 32/81 00 Hochwertige Produkte, vielfach aus der Region, aber auch aus ganz Österreich, findet man in diesem ADEG Markt. Die Bauernecke überzeugt mit heimischen Produkten wie Honig, Sekt, Marmeladen, Fandler Ölen und Weinen. Das Obst- und Gemüsesortiment ist ebenfalls gut sortiert und bietet auch dort viele regional und saisonal zur Verfügung stehende Waren. Auch als Caterer hat sich dieser Markt bereits einen guten Namen gemacht. Angeboten werden Brötchen, Fische, Suppen... sowohl für Hochzeiten als auch andere kleinere oder größere Anlässe. Das Personal ist sehr freundlich und gibt kompetent Auskunft.

ST. MARTIN I. S.

SPAR-MARKT CHRISTINE PONGRATZ TEL MAIL WEB

ST. STEFAN IM ROSENTAL

EUROSPAR RIEDL TEL WEB

8083 St. Stefan im Rosental, Gleichenberger Straße 1 0 31 16/810 11 www.spar.at Die hervorragende Auswahl an feinsten Käsesorten ist nur eine der kulinarischen Verlockungen. Verführt wird man hier aber auch mit feinen Wurst- und Schinkensorten (darunter viele Puten- und Hendlspezialitäten sowie Aufstriche oder Würstel) und zahlreichen Fleisch- und Selchprodukten von Bauern aus der Region. Obst-undGemüse überzeugen mit Frische und großer Auswahl, knuspriges Brot kommt von Bäckern aus der Region, etwa das im Ort hergestellte Steinofenbrot. Milch und Joghurt kommen aus dem Ort, die Genussregionen sind mit Murtaler Steirerkäs, Weizer Berglamm, Steirischem Kürbiskernöl, Steirischen Teichland-Karpfen und dem Steirischen Kren vertreten. Die Wein- und Spirituosenabteilung überzeugt mit überragender Vielfalt und TopAuswahl und bietet zunehmend auch regionale Spezialitäten. Gerne werden auf Wunsch auch Brötchen und kalte Platten vorbereitet. Das Personal ist freundlich und kompetent und kann praktisch jede Frage zu den zahlreichen Produkten beantworten.

8543 St. Martin i. S., Sulb 114 0 34 65/31 88 service-spar-pongratz@gmx.at www.spar.at

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


300

STEIERMARK ST. STEFAN OB STAINZ · STAINZ

Extra Nah&Frisch Anna Tschuchnigg

Bauer & Co

Kaufhaus Florian Hubmann

In dem kleinen und urigen Bauernladen findet man die Köstlichkeiten der Region, Landwirte aus der näheren Umgebung bieten hier ihre – überwiegend biologischen, zumindest aber naturnahen – Produkte an. Das saisonale Obst und Gemüse wird sehr ansprechend präsentiert, ist frisch und sehr gut sortiert, aus den Genussregionen findet man hier unter anderem die Südoststeirische Käferbohne, Steirisches Kürbiskernöl fehlt ebenso wenig wie regionale Essigsorten, hausgemachte Teigwaren oder hochwertige Getreideprodukte. Im Reformbereich sind Produkte von Sonnentor und Rapunzel Naturkost vertreten, natürlich gibt es auch frisches und knuspriges Brot und Gebäck sowie Käse- und Wurstprodukte von bäuerlichen Betrieben, aber auch Räucherforellen aus der Fischzucht Leger in Wildbach. Abgerundet wird die feine Angebotspalette mit hausgemachten Marmeladen und einer kleinen Auswahl an Weinen und Spirituosen. Geöffnet Mi-Sa 9.00 bis 12.00 Uhr, Do und Fr auch 15.00 bis 18.00 Uhr.

ST. STEFAN OB STAINZ

RIBES-FRUCHTSAFT TEL MAIL WEB

8511 St. Stefan ob Stainz, Stainzenhof 11 0 34 63/802 70 saft@ribes.at www.ribes.at Qualitativ hochwertiger Fruchtsaft, Fruchtnektar, Gelee und Essig wird aus schwarzen Johannisbeeren, die in biologischem Anbau heranreifen, hergestellt. Weiters im Sortiment sind naturtrüber Bio-Quittensaft, naturtrüber Apfel- und Birnen Bio-Saft, 100% Aronja BioSaft, Eva Bier (50% Bier, 50% Apfelsaft). Eine Besonderheit der angebotenen Produkte ist, dass die Ernte, das direkte Pressen der Beeren sowie das Abfüllen des Saftes innerhalb eines Tages erfolgen und alle Produkte ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder künstliche Vitamine hergestellt werden. Der Ribes-Saft ist wegen seiner isotonischen Wirkung speziell Sportlern zu empfehlen. Öffnungszeiten: Do und Fr 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr.

EXTRA NAH&FRISCH ANNA TSCHUCHNIGG

TEL WEB

8511 St. Stefan ob Stainz, Nummer 140 0 34 63/802 89 www.nahundfrisch.at Der nach der Renovierung zum schönsten Geschäft des Ortes avancierte Markt bietet neben einem guten Feinkostsortiment (Bärlauchkäse, Steirerkäse, Mettwurst usw.) ein breites Angebot an Bioprodukten sowie Feinkost aus der Region. Die Bauernecke offeriert Schnäpse, Wein, Nudeln, Marmelade und hausgemachte Säfte in hervorragender Qualität, die Genussregionen sind mit Steirischem Kürbiskernöl, Steirischem Kren, Grazer Krauthäuptel und Südoststeirischer Käferbohne vertreten. Genusssuchende werden hier in allen Bereichen genussvoll, kompetent und sehr persönlich beraten.

STAINZ

BAUER & CO TEL MAIL WEB

8510 Stainz, Sauerbrunnerstrasse 4 0 34 63/201 14 bauerundco@aon.at www.bauerundco.at

GENUSS GUIDE 2014

KAUFHAUS FLORIAN HUBMANN

TEL MAIL WEB

8510 Stainz, Grazer Straße 1 0 34 63/21 06 lebensmittel@hubmann.st www.adeg.at In diesem Kaufhaus findet man den Geschmack der Region. Neben dem gut sortierten Feinkostbereich mit Schmankerln wie Kürbiskernkäse, Rebella, St. Severin und Biokäse von der Hofkäserei Deutschmann sowie zahlreichen internationalen Spezialitäten gibt es eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse, knusprigem Brot und Gebäck oder Wein. Almo-Rindfleisch von Schirnhofer ist ebenso erhältlich wie frischer Fisch aus der Region (Do-Sa). Sehr geschmackvoll präsentiert wird auch das Sortiment an Produkten von Bauern aus der Umgebung wie hausgemachte Marmeladen, Liköre und Fruchtsäfte, die Genussregionen sind mit Oststeirischem Apfel, Steirischem Kren, Südoststeirischer Käferbohne, Grazer Krauthäuptel, Steirischem Kürbiskernöl und Steirischem Vulkanland Schinken vertreten. Die feinen Torten werden hier noch selbst gebacken. Das Herz des Weinkenners freut sich über die gut sortierte Vinothek, und für den kleinen Hunger gibt es verschiedene Mittagsmenüs (auch zum Mitnehmen) www.genuss-guide.net


301

STEIERMARK STAINZ

Lukashof Genussmanufaktur

Messner Feinkost

rohrzucker und Apfel-Pektin verwendet, auf Konservierungsmittel und Zusatzstoffe wird komplett verzichtet, die Marmeladen und Chutneys werden wie in der guten alten Zeit noch am Holzfeuer gekocht. Vervollständigt wird die Genusspalette mit edlem Steirischem Genussregions-Kürbiskernöl aus eigener Produktion sowie mit Apfel-, Ribisel- oder Rosen-Gewürz-Essig.

sowie Convenience-Produkte aus der Hubmann-Küche. Erstklassige Beratung gibt es durch das freundliche und kompetente Personal.

BAUERNSPEZIALITÄTEN LERNPASS TEL MAIL WEB

8510 Stainz, Rassach 29 0 34 63/24 65 lernpass@aon.at www.bauernspezialitaeten-lernpass.at In dem kleinen Geschäft gibt es ausschließlich Genussprodukte aus bäuerlicher Produktion. Das ganze Jahr über wird hier frisches, saisonales Obst verkauft wie Erdbeeren, Kirschen, Zwetschken oder Pfirsiche. Die Wurst- und Schinkenprodukte wie Kübelfleisch, Geselchtes und Trockenwürste wurden auch in diesem Jahr wieder mehrfach ausgezeichnet, unbedingt probieren sollte man die gebratene Stelze sowie die Ripperln. In der Weihnachtszeit gibt es darüber hinaus auch Weihnachtsputen. Natürlich wird auch täglich frisches Bauernbrot angeboten, und die hausgemachten Teigwaren, Fruchtsäfte, Bienenhonige, Marmeladen und Edelbrände machen den Genuss perfekt!

MESSNER FEINKOST

TEL MAIL WEB

LUKASHOF GENUSSMANUFAKTUR TEL MAIL WEB

8510 Stainz, Grafendorf 11 0 34 63/39 50 shop@lukashof.com www.lukashof.com In der Genussmanufaktur am Lukashof – der sich bereits seit dem 16. Jahrhundert im Familienbesitz befindet – werden in Handarbeit hochwertige Bio-Spezialitäten hergestellt. Aus heimischen, regionalen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau entstehen hier z.B. verführerische Pestos mit Kürbiskernen, Wildkräutern oder mit frischem Ruccola und Kapuzinerkresse, Chutneys aus Weingartenpfirsichen, Wildzwetschken, Äpfeln oder Quitten, verschiedene außergewöhnliche Senfsorten wie Schilcher-Kren Senf, Bärlauchsenf oder ZwiebelKoriander Senf, aber auch Pfeffer-Salbei Schmalz oder Apfel-Zwetschken Schmalz. Auch Gelees und Konfitüren – wie Zwetschke-Rum oder Hagebutten – werden hier hergestellt, alle Produkte werden ausschließlich von Hand verarbeitet und abgefüllt. Für die Herstellung der Marmeladen und Gelees wird ausschließlich Roh-

www.genuss-guide.net

8510 Stainz, Hauptplatz 21 0 34 63/21 18 23-0 filiale@messner-wurst.at www.messner-wurst.at In der Feinkostfiliale von Messner in Stainz findet der Wurst- und Schinkenliebhaber alles, was sein Herz höherschlagen lässt, die Palette an ausschließlich aus heimischem Fleisch mit besten Zutaten hergestellten Genussprodukten reicht von Würstel frisch aus der Selcherei bis zum ofenwarmen Schweinsbraten. Qualität und Auswahl überzeugen, die Präsentation im Geschäft zeugt von viel Sorgfalt, Liebe und Erfahrung. Hochwertiges frisches Fleisch gibt’s vom Rind, Schwein oder Huhn, beim Schinken findet man feine Schilcherund Saunaschinken, bei der Aufschnittwurst Krakauer, Beskiden – eine gebraten und über Buchenholz geräucherte Fleischwurst – oder Rosenkogler. Sehr beliebt sind die „Messner rein“-Produkte, die ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und künstlichen Aromen hergestellt sind sowie der Schinkenaufschnitt, eine Variation aus gebratenem, gekochten und geräuchterten Schinken. Natürlich darf hier auch die feine Kalbsleberstreichwurst, die Knoblauch- und die Röstzwiebelstreichwurst nicht fehlen, und für die schnelle Küche gibt es verschiedene Beilagen und Suppeneinlagen. Das frische und herrlich duftende Brot und Gebäck kommt aus dem Bäckereishop im Geschäft.

SPARMARKT BARBARA REISS TEL MAIL

8510 Stainz, Pichling 283 0 34 63/40 63 barbara.reiss@sparmarkt.at Genussvolles Einkaufen ist hier garantiert! Nicht umsonst wurde der Sparmarkt von Barbara Reiss 2011 mit dem goldenen Merkur, einer Auszeichnung der Han2014 GENUSS GUIDE


302

STEIERMARK STALLHOFEN · STRADEN

Pammer Spar-Markt

Hofladen Hirschmann

In der sehr engagiert geführten Greisslerei „De Merin“ – eine Vereinigung von Landwirten, Winzern und genuss- und kulturorientierten Menschen der Pfarre Straden – werden die besten Erzeugnisse aus der Region in idyllischem Rahmen angeboten. Neben edlen Weinen, Fruchtbränden und Likören finden Genussuchende hier jede Menge Erlesenes wie spezielle Aufstriche, Marmeladen, Säfte, Wurst, Grammeln, Ziegen- und Schafskäse, biologisches Getreide, Teig- und Backwaren, hochwertige Öle (natürlich auch Kürbiskernöl aus der Genussregion) und Essige oder eingelegtes Obst und Gemüse. Besucher haben die Möglichkeit, neben den Delikatessen und edlen Weinen auch Gutscheine oder Geschenkkörbe zu erwerben, Produkte der Saison können auch vor Ort genossen werden.

delszeitung der Steirischen Landwirtschaftskammer, ausgezeichnet. Dabei sticht dem Kunden das auffallend große Obst- und Gemüsesortiment ins Auge. Die Genussregionen sind mit dem Steirischen Kürbiskernöl, dem Grazer Krauthäuptel, Stainzer Schilcher und den Südoststeirischen Käferbohnen vertreten. Produkte aus der Region wie verschiedene Fruchtsäfte, Marmeladen und Weine ergänzen ebenso das Programm wie das ansonsten übliche Sparmarktangebot. Die appetitliche Präsentation der Waren und die freundliche Bedienung machen den Einkauf hier zum Erlebnis. STALLHOFEN

PAMMER SPAR-MARKT TEL MAIL WEB

8152 Stallhofen, Marktplatz 1 0 31 42/22 1 61 pammer@sparmarkt.at www.spar.at Der helle und freundliche Spar-Markt ist ein Vorzeigebetrieb, der zum Gustieren einlädt: Im Feinkostbereich wird auch auf regionale Spezialitäten aus der Umgebung und aus der Steiermark (aus den Genussregionen findet man unter anderem das Weststeirische Turopoljeschwein oder den Steirischen Vulkanland Schinken) sowie auf ein besonderes Schinkenangebot gesetzt, bei Käse verführt eine riesige Auswahl an Feinheiten aus dem In- und Ausland zum Genuss. Obst und Gemüse werden in großer Vielfalt und frisch und knackig am Marktplatz angeboten, auch hier findet sich Hochwertiges aus den Genussregionen wie Grazer Krauthäuptel, Südoststeirische Käferbohne oder Steirischer Kren. Brot und Gebäck kommt regelmäßig ofenwarm aus der Backstation, und auch die Weinabteilung weiß mit einer großen Auswahl und einem eigenen Wein-Terminal zu gefallen. Das Mitarbeiterteam ist fachlich kompetent, motiviert und freundlich. So genussvoll kann Einkauf sein!

STRADEN

GREISSLEREI DE MERIN TEL MAIL WEB

8345 Straden 5 0 34 73/759 57 office@demerin.at www.demerin.at

GENUSS GUIDE 2014

HOFLADEN HIRSCHMANN TEL MAIL WEB

8345 Straden, Muggendorf 4 0 34 73/83 48 office@hofladen-hirschmann.at www.hofladen-hirschmann.at Im Hofladen von Hirschmann kann man eintauchen in die Welt von Kürbissen, Bohnen (auch die Südoststeirische Käferbohne aus der Genussregion ist vertreten), Trauben, Kräutern und Gewürzen, Obst und Gemüse. Früchte und Feldfrüchte aus eigenem Anbau werden hier ohne Zusatz von Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsmittel von Hand zu wahren Köstlichkeiten weiterverarbeitet. Die Leidenschaft gilt hier vor allem den hausgemachten Leichtmarmeladen, es gibt mittlerweile mehr als 30 teilweise prämierte Sorten wie Himbeere mit weißer Schokolade, Himbeere mit Sekt, Holunder mit Apfel oder Birne, Holunder-Zwetschke oder Weichsel-Marille. Auch Fruchtgelees werden angeboten, das hochwertige Steirische Kürbiskernöl aus der Genussregion gibt es das ganze Jahr über frisch aus eigener Pressung, aber auch geröstete und/oder gesalzene Kürbisknabberkerne, eingelegter Kürbis, feines Kürbiskernpesto oder Kürbiskernzwieback findet sich in der umfangreichen Palette. Die Qualitätsweine aus dem eigenen Weinbau, Liköre – wie Himbeere, Brombeere, Schwarzbeer oder Apfel-Zimt – und Edelbrände sowie eigene Schokoladekreationen vervollständigen das verführerische Angebot.

www.genuss-guide.net


303

STEIERMARK STRADEN · TRAUTMANNSDORF

Landkauf Bund

Weinhandl Mühle – Ölpresse – Mühlenladen

LANDKAUF BUND TEL MAIL WEB

8345 Straden, Wieden-Klausen 35 0 34 73/82 54-0 office@bund.at www.bund.at Das überragende Sortiment eines 600m2 großen Supermarktes wartet hier auf die Kunden. Überzeugend sind neben dem sehr freundlichen und kompetenten Personal sowie der liebevollen Präsentation der Waren vor allem die Produktgruppen Obst und Gemüse mit dem Schwerpunkt steirische Äpfel und der Feinkostbereich, in dem hausgemachte Aufstriche aus Topfen oder Kürbiskernen ebenso angeboten werden wie eine umfangreiche Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten, darunter auch Steirischer Vulkanlandschinken aus der Genussregion. In der Weinabteilung findet man zahlreiche hochwertige Produkte aus der Steiermark, darüber hinaus werden Essigvariationen von Neumeister, aus den Genussregionen Steirische Kürbiskernöle, die Südoststeirische Käferbohne, Steirischer Kren oder Grazer Krauthäuptel, Spezialmehle oder frisches und knuspriges Brot und Gebäck aus der eigenen Backstation angeboten.

WEINHANDL MÜHLE – ÖLPRESSE-MÜHLENLADEN TEL MAIL WEB

8345 Straden, Dirnbach 12 0 34 73/82 86 office@weinhandl-muehle.at www.weinhandl-muehle.at Genussvolles aus der eigenen Mühle: Im sehenswerten und heimeligen Mühlenladen stehen selbst gemachte Teigwaren und Naturkostprodukte im Vordergrund. Von Müslisträußen, Trockenfrüchten und Knabbereien bis hin zu Schokonudeln erhält der Kunde eine Vielfalt an geschmackvollen Bioprodukten und gesunder Kost, einige Mehle und Grieße werden hier auch offen verkauft. Genießer und Stammkunden schätzen besonders das prämierte Steirische Kürbiskernöl (Genussregionsprodukt) aus eigener Ölpresse und auch das Biokernöl. Abgerundet wird das breit gefächerte Sortiment mit feinen Konfitüren und edlen Spirituosen, Essigen, glutenfreien Produkten oder Polenta. Freundlich und kompetent wird man hier durch den Einkauf begleitet.

www.genuss-guide.net

Johann Rauch

TRAUTMANNSDORF

www.johann-rauch.st

JOHANN RAUCH GMBH

TEL MAIL WEB

8343 Trautmannsdorf, Nummer 6 0 31 59/23 76 office@johann-rauch.st www.johann-rauch.st Vater und Sohn produzieren hier gemeinsam mit 25 Mitarbeitern unter der Marke „Johann“ Fleisch- und Wurstköstlichkeiten auf höchster Ebene. Als Rohstoff für die Genussprodukte verwendet der südoststeirische Familienbetrieb ausschließlich Fleisch von heimischen bäuerlichen Betrieben, wo Rinder, Schafe und Ziegen mindestens 200 Tage im Jahr auf der Weide verbringen und mit Gras und Heu aus den eigenen Betrieben gefüttert werden. Die Schinkenspezialitäten werden nach einem seit Generationen überlieferten Rezept hergestellt, handverlesene Schinken werden dafür mit Kräutern aus der Heimat, milden Gewürzen und Steinsalz eingerieben und reifen bis zu 18 Monate. Neben den „Johann“Schinken verwöhnen aber auch Osso Collo, Hamburger, Karree, Schulter, grobe und feine Wurst sowie die Spezialität des Hauses, die „Johann“-Knusperstangerln und Schinken im Blätterteig den Gaumen der Genusssuchenden. Selbstverständlich kann man diese erlesenen Produkte im angeschlossenen Restaurant „Der 2014 GENUSS GUIDE


304

STEIERMARK TURNAU · VOITSBERG · WAGNA · WEIZ

Steirischer Bauernladen Voitsberg

Bioinsel Rosenberger

Steirawirt“ verkosten und genießen, und im eigenen Schinkenkeller können die Gäste den Johann-Schinken mit delikaten Weinen aus der Region gustieren. Die Genussregionen sind mit Weizer Berglamm, Steirischem Vulkanland Schinken und Steirischem Kren vertreten. Die Beratung besticht mit Know-how, Engagement und Freundlichkeit. TURNAU

BÄCKEREI SEIDL TEL MAIL WEB

8625 Turnau 8 0 38 68/22 42 cafe@baeckerei-seidl.at www.baeckerei-seidl.at Nach traditionellen Rezepten aus naturbelassenen Rohstoffen und Granderwasser werden die unterschiedlichsten Sorten von Brot und Gebäck hergestellt. Aber nicht immer vertraut der Bäckermeister Seidl nur auf altbekannte Zutaten und Zubereitungsarten. Die Hochschwabregion inspiriert den Bäcker zu besonderen Köstlichkeiten wie Bründlwegbrot oder Hochschwabbunkerl. Die muss man einfach probiert haben.

VOITSBERG

STEIRISCHER BAUERNLADEN

TEL WEB

8570 Voitsberg, Grazer Vorstadt 23, Blue Sky 0 66 4/113 83 30 www.bauernladen-weixler.com Die frischen, qualitativ hochwertigen und vor allem geschmackvollen Produkte der Familie Weixler gibt es nicht nur in Köflach, sondern auch im Steirischen Bauernladen in Voitsberg. Das Sortiment besteht ausschließlich aus Genussprodukten aus der eigenen Produktion sowie von etwa 20 bäuerlichen Betrieben aus der Region. Das hochwertige Fleisch, die nach überlieferten Rezepten hergestellten Wurst- und Selchprodukte sowie der Speck stammen vom eigenen Hof, genauso wie das frische Brot und die hausgemachten Mehlspeisen. Von den regionalen Bauern zugeliefert werden das edle Kernöl aus der Genussregion, hausgemachte Nudeln, Käse, Schilcher, Schnäpse und Liköre, Freilandeier oder Marmeladen. Spezialitäten sind der Hirschegger Speck, der in 1.200 m Seehöhe getrocknet wurde oder der original Vorarlberger Alpkäse. Das umfangreiche

GENUSS GUIDE 2014

Sortiment wird ständig erweitert, aus den Genussregionen kann man auch die Südoststeirische Käferbohne finden. WAGNA

F. KRAINER FLEISCH- UND WURSTWAREN TEL MAIL WEB

8435 Wagna, Marburgerstraße 91 0 34 52/821 90- 0 office@krainer.co.at www.krainer.cc Auf der Basis von regionalen Rohstoffen und unter Einbeziehung von traditionellen Veredelungsmethoden werden in diesem Fleischerfachgeschäft vielfach prämierte Qualitätsprodukte hergestellt. Die Auswahl reicht von Frisch- und Kochwürsten über Leberkäse bis hin zu Schinken- und Selchspezialitäten. Auch beim Frischfleisch setzt Krainer auf Herkunft und Qualität der Zutaten. Die abwechslungs- und umfangreiche Imbisspalette wird täglich frisch zubereitet, die Beratung ist freundlich und kompetent. Ein sehr empfehlenswertes Fachgeschäft, das wahren Genuss verspricht!

WEIZ

BIOINSEL ROSENBERGER TEL MAIL WEB

8160 Weiz, Hans-Sutter-Gasse 1 0 31 72/420 28 office@bioinsel.at www.bioinsel.at Ein echter Feinkostladen zu einhundert Prozent Bio. Neben dem großen Käseangebot findet man im Wurstund Schinkenbereich Spezialitäten aus der Region und aus ganz Europa, die Palette reicht von Kräuterschinken über Mostbratl bis zu Hamburger und verschiedenen Labonca-Spezialitäten wie Salami. Das Obst- und Gemüseangebot wird ganz im Biogedanken von der Jahreszeit geprägt, Brot und Gebäck stammen von regionalen Biobäckern, die sehr guten Bio-Mehlspeisen von Chance B, einem Gleisdorfer Sozialprojekt. Das Weinsortiment ist übersichtlich, mit Schwerpunkt auf die heimischen Tropfen, und sollten Sie auch Ihrem Heim etwas Gutes tun wollen: Es gibt hier neben Bio-Kräutern auch Bio-Blumen wie Schnittblumen oder Topfpflanzen. Die Bioinsel Rosenberger ist durch ihre großes Fachwissen und Begeisterung für gesunde und biologische www.genuss-guide.net


305

STEIERMARK WEIZ

Feinkost Bleykolm

Fleischerei Peter Feiertag

Schwindhackl Café, Konditorei

Fleischangebot stammt von Biobauernhöfen aus der Umgebung, von Weizer Schafbauern – von denen es hier übrigens auch sehr guten Käse gibt – aus der Genussregion Weizer Berglamm oder aus den Genussregionen Almenland Almochse und Weststeirisches Turopoljeschwein. Bei Wurst und Schinken findet man Speckspezialitäten vom Turopoljeschwein ebenso wie Kernölschinken, Rindersaftschinken, Bein- oder Saunaschinken, luftgetrockneten Schinken vom Turopoljeschwein, aber auch Feines vom Lamm- oder Wild. Frischer Fisch kommt aus der Weizklamm, aber auch Apfel-Zwetschken-Bio-Schmalz oder ZucchiniKnoblauch-Bio-Schmalz, hausgemachte Nudeln und Edelbrände aus der Region werden angeboten. Und wer direkt probieren möchte – all diese Köstlichkeiten und auch Gulasch, Beuschel und mehr können im angrenzenden Gasthaus verkostet werden. Tipp: Das GenussKisterl mit feinsten Fleischerspezialitäten. Filialen: 8010 Graz, Kaiser-Josef-Platz Stand 13-15 8020 Graz, Lendplatz Stand 7 8200 Gleisdorf, Ludwig-Binder-Straße 14

Lebenseinstellung weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus bekannt. Ein genussvoller Einkauf in angenehmer Atmosphäre ist garantiert, auch Bio-Frühstück und Bio-Imbisse werden angeboten.

FEINKOST BLEYKOLM

TEL MAIL

8160 Weiz, Europa-Allee 10 0 31 72/23 81-0 feinkost@bleykolm.at Bekanntes Feinkostgeschäft in Weiz. Die sehr gute Auswahl an Delikatessen beginnt schon beim Käse mit Almenland Stollenkäse und Schafkäse aus der Genussregion Weizer Berglamm, bei Wurst und Schinken verführen ebenfalls Genussregions-Feinheiten wie Weststeirisches Turopoljeschwein oder Steirischer Vulkanland Schinken, aber auch Angerer Naturschinken sowie zahlreiche Roh- und Kochschinken und köstliche, selbst zubereitete Aufstriche in allen Variationen zum Genuss. Wild gibt es hier ebenso wie frischen Fisch (Forellen, Karpfen, Zander aus der Weizklamm), Obst und Gemüse überzeugen mit guter Auswahl und Präsentation, auch hier sind die Genussregionen vertreten, unter anderem mit Oststeirischem Apfel, Steirischem Kren, Grazer Krauthäuptel oder Südoststeirischer Käferbohne. Brot und Gebäck wird ofenfrisch von sieben Bäckern der Umgebung angeliefert, und Qualität wird auch beim Wein geboten, mit einem Schwerpunkt auf Delikatem aus der Steiermark und dem Burgenland. Die exquisiten Edelbrände stammen ebenfalls vorwiegend aus der Region, und natürlich gibt es eine breite Palette an Bioprodukten, unter anderem vom Lukashof. Abgerundet wird das Angebot mit Köstlichkeiten aus dem Glas wie Kaninchen in Holundersauce, Wildpasteten, Hirschragout, aber auch Teigwaren, Säften und Marmeladen von Christandl oder Spezialölen. Erfrischend besonders!

FLEISCHEREI PETER FEIERTAG TEL MAIL WEB

8160 Weiz, Dr.-Karl-Renner-Gasse 12 0 31 72/27 17 fleischerei@derfeiertag.at www.derfeiertag.at Artgerechte Haltung, Bio und Topqualität sind in dieser Fleischerei selbstverständlich. Das hochwertige

www.genuss-guide.net

SCHWINDHACKL CAFE, KONDITOREI TEL MAIL WEB

8160 Weiz, Klammstraße 5 0 31 72/24 86 schwindhackl @aon.at www.schwindhackl.at Ganz im Zeichen von Slow Food setzt man hier auf regionale Zutaten und nimmt sich Zeit für die Herstellung süßer Köstlichkeiten, aber auch fürs Genießen. Die Café-Konditorei-Bäckerei kreiert eigene Torten, Kuchen und Trüffelspezialitäten, aber auch eigene Schokoladen wie die Weizer Apfel-Schokolade und hauseigene Edelschokoladen aus sortenreinen Kakaobohnen. Auch das knusprige und herrlich duftende Brot und Gebäck stammt aus eigener Produktion. Darüber hinaus besitzt das Geschäft eine eigene Gelateria, in der Eisfans Besonderheiten wie laktosefreies Eis verkosten können. Hausgemachte Marmeladen werden ebenso angeboten wie Nudeln aus einer Mühle in der Region, als besonderen Service bietet die Konditorei Online-Bestellung an, über die man im Internet zu seinen Genussmitteln kommt. Spezialität des Hauses: Weizer Apfeltrüffel.

2014 GENUSS GUIDE


306

STEIERMARK WEIZ · WOLFSBERG · ZELTWEG

Weizer Schafbauern

Bauernspezialitäten A. u. A. Monschein

WOLFSBERG

BAUERNSPEZIALITÄTEN A. U. A. MONSCHEIN

TEL MAIL WEB

www.weizerschafbauern.at www.mähh.at

WEIZER SCHAFBAUERN

TEL MAIL WEB

8160 Weiz, Marburgerstraße 45 0 31 72/303 70 office@weizerschafbauern.at www.weizerschafbauern.at, www.mähh.at Artgerechte Haltung, gutes Futter und richtige Sortenwahl von Fleisch- und Milchschafen bilden die wertvollen Grundlagen für die erstklassigen Produkte aus der Genussregion Weizer Berglamm, die hier angeboten werden. Von Milchprodukten wie Schaf-(frisch)käse, Bellino-Stollenkäse, Knappenkäse und Joghurt aus Schafmilch bis zu Schafbrimsen, Molkedrinks oder Wurst- und Schinkenspezialitäten, wobei der Lammrohschinken unbedingt einmal probiert werden sollte. Lamm-Furter und Lamm-Leberkäse finden sich ebenso in der Palette wie frisches, hochwertiges Lammfleisch. Direkt vom Bauern kommen hier aber auch das Bauernbrot (Fr und Sa) sowie die sehr guten Fruchtsäfte, Spirituosen oder Honige. Das freundliche Personal liefert gern nähere Informationen zu den Produkten, und so kann man getrost sagen, dass dieses Geschäft wirklich ein Muss für jeden Liebhaber von Lammfleisch- und Schafmilchspezialitäten ist.

GENUSS GUIDE 2014

8421 Wolfsberg, Maggau 3 0 31 84/23 88 monschein@steirischgut.at www.steirischgut.at Der Familienbetrieb Monschein produziert Fleischund Wurstköstlichkeiten auf höchster Ebene. Die Produktpalette reicht hier von Speckprodukten, Würsten, Aufstrichen bis hin zu Frischfleisch auf Vorbestellung. Die Basis dafür liefert das Freilandschwein, das vom Frühjahr bis Herbst in freier Natur lebt. Stressreduzierte Schlachtung bildet neben einer optimalen Futterergänzung mit hofeigenem Getreide und Heu die Grundlage für die Haltbarkeit von Frischfleisch und Fleischprodukten und sorgt für einen besseren Geschmack der Spezialitäten. Abgerundet wird dieses breit gefächerte Fleischsortiment mit weiteren Köstlichkeiten aus der Region wie etwa Honig, Steirisches Kürbiskernöl aus der Genussregion, Knabberkerne in acht verschiedenen Geschmacksrichtungen, Käferbohnen und Eingemachtes. Gerne werden auch Geschenkskörbe je nach Bedarf und Preisvorstellung vorbereitet.

ZELTWEG

DER LADEN TEL WEB

8740 Zeltweg, Bundesstraße 24 0 66 4/112 26 67 www.lebensarten.at Ein liebevoll gestalteter Laden, der Genuss verspricht. Es gibt Produkte wie verführerische Pesti aus dem Kamptal, herrliche Rot- und Weißweinnudeln, außergewöhnliche Senfsorten, viele Kräuter- und Blütensalze von Frau Kleindienst, Essig der Manufaktur Gölles, griechisches Bio-Olivenöl, Prämiertes Kernöl, Liköre und Schnäpse der Destillerie Hochstraßer, Fink‘s Delikatessen und Chutneys von Frau Sagmeister. Für die süßen Gaumenfreuden sorgt die fantastische Schokolade der Confiserie Berger aus Lofer, Rosenblütensirup- und Gelees und SUSA´s Mus – steirische Früchte zum Löffeln.

www.genuss-guide.net


307

STEIERMARK ZETTLING · MÄRKTE

Genusshauernhof Hillebrand

Bauernmarkt Graz

ZETTLING

GENUSSBAUERNHOF HILLEBRAND

TEL MAIL WEB

8141 Zettling, Bierbaum 43 0 66 4/530 50 32 info@genussbauernhof.com www.genussbauernhof.com Heimische Produkte in hochwertiger Qualität, persönlicher Kundenkontakt und die Möglichkeit, Einblick in die Faszination Landwirtschaft zu erhalten – das erwartet die Besucher auf dem mit viel Herz und Enthusiasmus geführten GenussBauernhof. Im Hofladen finden sich über 500 verschiedene Spezialitäten von insgesamt 40 Bauern: Käse (auch von der Ziege), hochwertiges Rind- und Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Lammfleisch und Wildspezialitäten, Gemüse aus der Genussregion, wie auch das Grazer Krauthäuptel, Steirisches Kürbiskernöl, Bauernbrot, hausgemachte Mehlspeisen und Marmeladen, Getreide aus eigenem Anbau sowie verschiedene Nudeln. Seinen Durst kann man hier mit Säften und Nektaren stillen, im Angebot finden sich aber auch Weine aus der Region sowie Edelbrände und Liköre. Geschenkartikel finden sich neuerdings ebenso in den Regalen, wie saisonal wachsendes Obst sowie Zotter Schokoladen. Kinder können sich am Spielplatz austoben und im Streichelzoo die Tiere hautnah erleben.

GRAZ

Die Grazer Märkte sind von 6.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. WO Andritz Hauptplatz WANN Jeden Sa. (21. 3. bis 28. 11. auch Di. 12.00 bis 19.00 Uhr) WO Eggenberg-Hofbauerplatz WANN Jeden Mittwoch und Samstag WO Geidorfplatz WANN Jeden Mittwoch und Samstag WO Gösting, Neben Interspar, Wiener Straße WANN Jeden Samstag WO Hasnerplatz WANN Jeden Mittwoch und Samstag WO Interkauf WANN Jeden Mittwoch und Samstag WO Kaiser-Josef-Platz WANN Täglich von Montag bis Samstag WO Lendplatz, Bauernmarkt WANN Montag bis Samstag, bereits ab 5.00 Uhr geöffnet WO Ostbahnhof WANN Jeden Samstag WO Pfarre Ragnitz, Ragnitzstraße 164 WANN Jeden Dienstag und Freitag WO St. Peter Pfarrweg, ehemalige Eustacchiogründe WANN Jeden Sa. (21. 3. bis 28. 11. auch Di. 14.00 bis 19.00 Uhr) WO Strassgang, Sparfiliale, Strassganger Straße 129 WANN Jeden Samstag WO Triestersiedlung, Pfarre St. Johannes WANN Jeden Mittwoch und Samstag WO Wetzelsdorf, Parkplatz Gasthaus Lindenwirt WANN Jeden Sa. (15. 3. bis 29. 11. auch Mi. 14.00 bis 18.00 Uhr)

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


TIROL

www.genuss-guide.net

TIROL 2014 GRNUSS GUIDE


310 TIROL

REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

TIROLER GENUSS REGIONEN

1 2 3 4 5 6

Paznauner Almkäse Stanzer Zwetschke Oberländer Apfel Oberinntaler Erdäpfel Nordtiroler Gemüse Nordtiroler Grauvieh Almochs

GENUSS GUIDE 2014

7 8 9 10

Alpbachtaler Heumilchkäse Wildschönauer Krautingerrübe Osttiroler Berglamm Osttiroler Kartoffel Stand November 2013

www.genussguide.net


311 TIROL

ALDRANS · ANGATH · BACH

Metzgerei Wimpissinger

MPreis Aldrans

ALDRANS

ANGATH

LANDMETZGEREI PIEGGER KG

TEL MAIL WEB

6071 Aldrans, Dorf 5 (im MPreis) 0 51 2/34 23 43 info@piegger.at www.piegger.at „Für die Region – von der Region“ ist das Motto dieses Familienbetriebs. Wurst, Schinken, Speck, Fleisch gibt es hier in feinster Qualität von heimischen Produzenten, auch Spezialitäten aus den Genussregionen wie Nordtiroler Grauvieh Almochs finden sich im Programm. Auf eine stressfreie Schlachtung im eigenen Betrieb wird ganz besonderer Wert gelegt. Auch das Käseangebot und der frische Fisch sind sehr zu empfehlen. Das Personal ist freundlich, berät gern und schafft es charmant, auf die verschiedenen Spezialitäten wie Blutwurstkaspressknödel Gusto zu machen. Bio wird in dieser Landmetzgerei ebenfalls großgeschrieben und zieht sich durch das ganze Sortiment, das sehr liebevoll präsentiert wird. Hier kauft man gern ein!

MPREIS

6071 Aldrans, Dorf 5 In modernem Ambiente genießt man bei MPreis Einkauf in bester Qualität. Angeboten wird eine breite Palette an Tiroler Spezialitäten, zum Beispiel Tiroler Qualitätsfleisch Jungrind „Jahrling“ und Bio-Kalbl, das Angebot an Frischfleisch wurde auch in diesem Jahr wieder erweitert. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Die Feinkost bietet heimische wie internationale Gustostückerln, allein über 120 Käsesorten überzeugen. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. MPreis bietet exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“, ein breites Angebot an BioProdukten von regionalen Bauern rundet das Sortiment ab. Auch die Genussregionen sind vertreten, man findet unter anderem Zillertaler Heumilchkäse, Nordtiroler Gemüse, Stanzer Zwetscke oder Marchfelder Spargel. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt, und den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro Baguette haben. Die Bedienung ist freundlich und kompetent.

www.genuss-guide.net

METZGEREI WIMPISSINGER TEL MAIL WEB

6321 Angath, Obere Dorfstraße 8 0 53 32/743 07 a.wimpissinger@speed.at www.metzgerei-wimpissinger.at Filiale: Dorf 4, Reith im Alpbachtal In der 1963 gegründeten Genussfleischerei Wimpissinger spielt die Verbundenheit mit der regionalen Landwirtschaft seit jeher eine große Rolle. Die Rinder werden ausschließlich von Bauern aus der Region bezogen, auch das Schweinefleisch stammt zu 100 % aus Österreich. Hergestellt werden über 70 verschiedene, hochwertige Sorten an Fleisch- und Wurstwaren, die bereits mit über 30 Goldmedaillen ausgezeichnet wurden. Zum Gustieren laden Spezialitäten wie Nordtiroler Schinkenspeck, Kaminwurz‘n, Landjäger oder die St. Johanner (eine Frischwurst) ein. Kundenservice wird hier großgeschrieben, das Personal berät freundlich und hilft auch mit Zubereitungstipps aus.

BACH

SPAR MARKT F. WOLF JUN.

TEL MAIL

6653 Bach 89 0 56 34/63 83 eh20513@sparmarkt.at Eingebettet in der schönen Landschaft des Tiroler Lechtals, spiegelt sich die Natur im Angebot dieses typischen Nahversorgers wider. Neben dem Sparsortiment setzt der Betrieb auf unverwechselbare heimische Schmankerln wie Hauswürstl, die der Kunde in dieser Form nur im Lechtal findet. Verschiedene Käsespezialitäten wie Soyer Bergkäse und spezieller Sauerkäse vom selben regionalen Produzenten lassen die Herzen von Käseliebhabern höherschlagen. Brot und Gebäck wird vom heimischen Bäcker laufend frisch geliefert. Urlauber finden hier neben ihrer Wanderjause aber auch kulinarische Urlaubsmitbringsel wie Speck, Marmeladen oder feine Spirituosen.

2014 GENUSS GUIDE


312 TIROL

BREITENBACH · BRIXEN IM THALE · DÖLSACH · ELBIGALP

Bäckerei Hirzinger

Kuenz Naturbrennerei

Spar Winkler Thomas

Bio-Roggenbrot oder das Bio-Weizenbrot. Auch Innovationen wie das Bio-Dinkel-Knäckebrot (ausgezeichnet mit einer Goldmedaille beim Internationalen Brotwettbewerb 2010) finden sich im Angebot, und Naschkatzen werden bei den vielen süßen Versuchungen wie Krapfen, Früchteplundern, Croissants, Schaumrollen oder frischen Buchteln sicher ebenfalls fündig. Das Personal berät charmant und mit viel Fachwissen.

BREITENBACH

BÄCKEREI-KONDITOREI ERWIN MARGREITER TEL MAIL WEB

6252 Breitenbach, Dorf 102 0 53 38/88 56 baeckerei.margreiter@kundl.at www.baeckereimargreiter.at Die Bäckerei/Konditorei Margreiter steht als traditioneller Meisterbetrieb für eine Vielfalt täglich ofenfrischer Backwaren und höchste Ansprüche an Qualität und Service. Dabei wird alte Handwerkskunst mit moderner Technik kombiniert und großer Wert auf heimische Rohstoffe gelegt, welche zum größten Teil aus biologischem Anbau stammen. Für die Teigherstellung wird belebtes Granderwasser verwendet. Neben traditionellen Brotund Gebäcksorten gibt es immer wieder neue Erlebnisse für Gaumen und Augen. Die neuesten Spezialitäten von Margreiter sind das Hildegard von Bingen-Brot mit Urgetreide und das Dinkelkleingebäck. Das Bauernbrot und den Welser muss man einfach gekostet haben. Lassen Sie sich auch von den Torten, Kuchen und Schnitten, die in der hauseigenen Konditorei täglich und zu allen Anlässen angefertigt werden, verführen.

DÖLSACH

KUENZ NATURBRENNEREI

TEL MAIL WEB

BRIXEN IM THALE

BÄCKEREI HIRZINGER TEL MAIL WEB

6364 Brixen im Thale, Dorstrasse 28 0 53 34/81 02 info@hirzinger.com www.hirzinger.com Filialen: Dorfstrasse 96, Brixen i. Thale Kirchgasse 1, Kitzbühel Bichlstrasse 9, Kitzbühel Hauptstrasse 11, Kirchberg Dorfstrasse 96, Erpfendorf Im alteingesessenen Handwerksbetrieb wird das Hauptaugenmerk seit jeher auf Qualität gelegt, die Backwaren werden nach wie vor mit alten, traditionellen Rezepturen und unter Verwendung von hochwertigen, ausschließlich natürlichen Rohstoffen hergestellt. Das frische und knusprige Angebot umfasst rund 150 herrlich duftende Brot- und Gebäcksorten, darunter Spezialitäten wie den Brixentaler Krustenlaib, das Tiroler Landbrot, aber auch Bio-Spezialitäten wie das

GENUSS GUIDE 2014

9991 Dölsach, Gödnach 2 0 48 52/643 07 info@kuenz-schnaps.at www.kuenz-schnaps.at Im absolut sehenswerten Hofladen des traditionellen und bereits seit 400 Jahren im Besitz der Familie Kuenz stehenden Erbhofes werden edelste und vielfach prämierte Brände und Liköre in tollem Ambiente angeboten. Die Auswahl reicht vom Pregler, einer alten Osttiroler Spezialität aus verschiedenen Äpfel- und Birnensorten über sortenreine Apfelbrände, Birnen-, Marillen- oder Kirsch- bis zu Vogelbeer-, Enzian- und Zirbenbrand. Fruchtliköre wie Himbeer-, Preiselbeereoder auch Marillenlikör sowie naturtrüber Apfelsaft, Osttiroler Kartoffel (aus der Genussregion) und Obst je nach Saison werden ebenfalls angeboten. Degustierfreunden bietet sich hier aber auch die Gelegenheit, die Kultur des Obstbrennens näher kennenzulernen und einen Einblick in die aufwendige und nach alter Tradition erfolgende Herstellung der exquisiten Produkte zu gewinnen (Reisegruppen bitte anmelden). Im Hofladen werden darüber hinaus auch Spezialitäten vom Stadtmarkt Lienz oder der Initiative „Natur aus Osttirol“ angeboten.

ELBIGALP

SPAR WINKLER THOMAS TEL MAIL WEB

6652 Elbigalp 46 0 56 34/201 23 thomas.winkler@sparmarkt.at www.sparmarkt-winkler.at Regionale Spezialitäten, wohin das Auge reicht. Das breite Sortiment erstreckt sich von frischem Brot und www.genuss-guide.net


313 TIROL

ELLMAU · ERL · FEICHTEN

Bauernkäserei Widauer

Plankensteiner Nah&Frisch

bei Nahrungsmittel aus der Umgebung und aus den Genussregionen Österreichs, darunter Heumilchkäse, Butter, Milch und erlesene Säfte aus Direktpressung, aber auch Tees, Müslis, Getreide, Honig, selbst gemachte Nudeln sowie eine feine Auswahl an heimischem Saisongemüse wie frischen Beeren aus dem Garten. Die große Auswahl an hochwertigen Lebensmitteln sowie die kompetente und freundliche Bedienung machen den Einkauf hier zu einem sinnlichen Erlebnis.

Gebäck, das von drei verschiedenen heimischen Bäckern laufend frisch geliefert wird, über Wurstspezialitäten aus der Region bis hin zu Lechtaler Käse. Einige Schmankerln, wie Grill- und Sandwichsaucen werden von den Mitarbeitern nach eigenem Rezept zubereitet und schmecken unverwechselbar. Feinkostplatten, Partyservice und das komplette Sparangebot garantieren komplette Nahversorgung. ELLMAU

BAUERNKÄSEREI WIDAUER TEL MAIL WEB

FEICHTEN

6352 Ellmau, Dorf 36 0 53 58/23 03 b.widauer@wilder-kaeser.at www.wilder-kaeser.at Die Schaukäserei mit 400 m2 Schauraum in Kirchdorf/ Gasteig ist einen kulinarischen Ausflug wert. Hier kann man den handveredelten Köstlichkeiten beim Reifen zuschauen, dem Wilden Käser viele Fragen stellen und einen Blick (durch Glas) in die heiligen Handwerkshallen werfen, wo der Wilde Käser täglich rund 1.200 Liter Heumilch in 700 leckere Käse-Laibe verwandelt. Herzstück der Tiroler Schaukäserei ist das original erhaltene 500 Jahre alte Bauernhaus mit Verkostungsstüberl. Im Bauernladen finden Sie die besten Produkte der Bergwelt: herzhafte Kaminwurzen & Speck, feinste Marmeladen, Tiroler Edelbrände und Destillate, Kräutertees, Aufstriche, Honig, Sirup, Schokoladen ... und natürlich den würzigen Tiroler Alpen-Weichkäse (großer Stinker) und den milderen Tiroler Berg-Camembert (kleiner Stinker).

www.sportplankensteiner.com

PLANKENSTEINER NAH&FRISCH

ERL

BÄCKEREI KONDITOREI KURT MAIER TEL MAIL

6343 Erl, Dorf 37 0 53 73/81 46 schuettelbrot@hotmail.com In dieser kleinen, aber feinen Dorfbäckerei werden seit nunmehr fast einem Jahrhundert von der Familie Maier beste Backwaren, natürlich und mit Granderwasser nach alten Rezepten im Steinofen gebacken. Ganz im Sinne eine dörflichen Nahversorgers werden in der Feinkostabteilung auch Produkte des täglichen Bedarfs meist in Bio-Qualität angeboten. Bevorzugt werden da-

www.genuss-guide.net

TEL MAIL WEB

6524 Feichten, Kaunertal 136 0 54 75/423 info@sportplankensteiner.com www.sportplankensteiner.com Klein, aber mit viel Charme und Genuss: Freundlich und kompetent wird hier ein Warenangebot offeriert, das praktisch keine Wünsche offen lässt. Regionales findet man an der Käsetheke wie Heumilch- oder Weinkäse, aber auch bei Wurst und Fleisch Spezialitäten vom Wild und eine feine Auswahl an Schinken. Zum Genuss verführt auch die Obst-und-Gemüse-Insel, die mit Frische und ansprechender Präsentation lockt. Bei den Spirituosen werden unter anderem Edelbrände 2014 GENUSS GUIDE


314 TIROL

FIEBERBRUNN

Sparmarkt Alois Hofer

mehrerer Generationen macht sich bei der Beratung der Kunden bemerkbar. Qualität, die schmeckt!

aus dem Oberinntal angeboten, auch die Auswahl an Weinen weiß zu überzeugen, das besondere Weinfachwissen rundet den Eindruck perfekt ab. Neue und innovative Genussprodukte finden immer wieder den Weg ins Programm, und hinter dem umfassenden Angebot spürt man das große persönliche Engagement aller Mitarbeiter.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD) FIEBERBRUNN

FLEISCHEREI HORNGACHER

TEL MAIL

6391 Fieberbrunn, Spielbergstraße 29 0 53 54/525 84 fleischerei@ktvpillersee.at Handwerk und das Wissen um die Herkunft der Zutaten werden in diesem Familienbetrieb in Fieberbrunn großgeschrieben. Das breite Sortiment an Wurst, Schinken und Fleisch stammt fast durchwegs aus eigener Produktion. Heimische Qualität wie beispielsweise Lamm ist bei den Kunden besonders gefragt, auch das Rindfleisch kommt vorwiegend von regionalen bäuerlichen Lieferanten. Wichtige Info für Allergiker: Alle Wurstprodukte sind allergenfrei und darüber hinaus auch glutamatfrei. Köstliche Wurstsalate und andere kleine Snacks können vor Ort verkostet werden, auch Gewürze, fertige Suppen und Nudeln kann man hier kaufen. Die Atmosphäre des Geschäfts ist einladend und herzlich, die Kompetenz

GENUSS GUIDE 2014

SPARMARKT ALOIS HOFER

TEL MAIL WEB

6391 Fieberbrunn, Rosenegg 66 0 53 54/56 3 88 eh20214@sparmarkt.at www.alois-hofer.at Alois Hofer ist Kaufmann und Nahversorger von ganzem Herzen, Regionalität wird bei ihm auch im Spar-Vorzeigemarkt in Fieberbrunn groß geschrieben. So bietet die sehenswerte Feinkostabteilung Biokäsesorten der Sennerei Danzl aus der Genussregion Kaiserwinkl: Vom Bioschnittlauchkäse bis zum Bergkäse ein echter Genuss. An der Fleischtheke wird großer Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit gelegt, hier finden sich Fleischspezialitäten direkt von Bauern aus der Region. Das frische und knusprige Brot wird von drei eingesessenen Bäckereien aus der Region geliefert, die auf chemische Hilfsmittel und Fertigmischungen vollständig verzichten und die Rohstoffe für die Herstellung ausschließlich aus Österreich beziehen. Und auch beim Fisch wird auf Frische und Herkunft geachtet, die Saiblinge, Forellen und Lachsforellen kommen innerhalb von nur einer Stunde aus dem Wasser des Naturteichs in die Frischetheke. Das Einkaufen ist hier ein echter Genuss! www.genuss-guide.net


315 TIROL

FULPMES · GALTÜR · GRÄN · HALL

Feinkost Hofer

Otto Biedermann

FULPMES

Der Bäcker Ruetz, Hall

GRÄN

KRÖSBACHER HELMUT METZGEREI

TEL MAIL WEB

6166 Fulpmes, Kirchenstraße 5 0 52 25/622 25 willkommen@metzgerei.kroesbacher.at www.metzgerei-kroesbacher.at Die Tiroler MeisterMetzger fühlen sich in ihrer Heimat stark verwurzelt, in der sehr schönen Landmetzgerei Krösbacher ist bereits der Anblick der Vitrine ein Genuss, Auswahl und Frische der Produkte sind absolut überzeugend. Das Angebot an Wurst- und Schinkenköstlichkeiten aus eigener Produktion ist überdurchschnittlich gut, das Fleisch – mit Spezialitäten wie Wild und Lamm – kommt ausschließlich aus dem Stubaital und wird selbst geschlachtet, auch Nordtiroler Grauvieh Almochs aus der Genussregion wird angeboten. Feine Spirituosen aus dem Stubai und Spezialöle wie Bärlauchöl runden das genussvolle Angebot ab. Freitags – das ist auch der Tag für frisches Bauernbrot – und samstags wird Frischfisch angeboten. Partyservice! Unser Tipp: Das besondere Imbissangebot muss man probieren.

GALTÜR

FEINKOST HOFER TEL

6563 Galtür, Platz 44 b 0 54 43/200 57 Köstlichkeiten und Raritäten aus der Region wie Paznauner Almkäse, Schinkenspezialitäten von Wildschwein, Gemse und Hirsch begeistern hier auch verwöhnte Kunden, die etwas Besonderes suchen. Dazu mundet Galtürer Bergheu-Gelee aus der Produktion der Kräuterkundlerin Rosmarie Ganahl besonders gut. In dem kleinen, aber reichhaltig bestückten Geschäft wird vieles geboten: Imkerhonig, Marmeladen und Säfte aus Mairs Beerengarten, Essige, Öle oder feine Destillate von regionalen Schnapsbrennern. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass nur von ganz kleinen Produzenten eingekauft wird und die Köstlichkeiten naturnahe hergestellt wurden oder aus biologischer Landwirtschaft stammen.

BERGKÄSEREI OTTO BIEDERMANN

TEL MAIL WEB

HALL

DER BÄCKER RUETZ TEL MAIL WEB

6060 Hall, Sparkassengasse 1 0 52 23/548 28 baecker@ruetz.at www.der-baecker-ruetz.at In der Bäckerei Ruetz wird der Genusssuchende nicht nur mit der Aussicht auf den malerischen Haller Stadtplatz, sondern auch mit Frische und Qualität überrascht und verführt. Man findet eine große Auswahl an frischem, herrlich duftenden Brot und Gebäck wie dem Tiroler Bio-Roggenbrot, dem Bio-Sonnenherz, dem Ruetz-Sportbrot, Vinschgerln sowie an verschiedenen Blechkuchen. Produkte aus den Genussregionen finden sich ebenso wie sündhaft gute Krapfen mit Vanille- oder Eierlikörfüllung. Die breite Palette an Kleingebäcken wird stündlich frisch gebacken, und auch feines Frühstück wird hier angeboten.

EDDA GARBER TEL

www.genuss-guide.net

6673 Grän, Seestraße 1 0 56 75/64 63 info@biedermann-kaese.com www.biedermann-kaese.com Hier zählen Qualität und der gute Geschmack. Nicht nur der Tannheimer Bergkäse sowie viele andere Käsesorten (aus silofreier Milch) aus eigener Produktion und ein Sortiment von rund 40 verschiedenen handelsüblichen Käsesorten machen Lust auf mehr. Auch ein feines Sortiment an regionalen Spezialitäten wie selbstgemachtes Joghurt, Bergbutter, Molke, Speck, Marmelade sowie Konfekt sind einfach verführerisch. Eine kleine Auswahl an Zotter-Schokoladen verlockt ebenso wie Wein von heimischen Topwinzern, Destillate von Edelbrennern sowie feinstes Öl aus der Genussregion Steirisches Kürbiskernöl. Man wird gern zum Verkosten und Kaufen animiert.

6060 Hall, Garbereck 0 52 23/579 82 Wer in Hall auf der Suche nach Genuss ist, der muss nur nach dem „Garber Eck“ fragen. Die Straße wurde hoch2014 GENUSS GUIDE


316 TIROL

HALL · HOLZGAU · HOPFGARTEN

Gutes aus der Natur

Spar-Markt Hammerle

offiziell von der Gemeinde so benannt, und das zu Recht, denn das Geschäft ist wirklich etwas Besonderes. Die Auswahl an Honig, Tiroler Schnittkäse und verschiedenen Schmankerln von heimischen Bauern, Tiroler Speck und geräucherten Würsten ist groß, das hervorragende Obst und Gemüse (unter anderem aus der Genussregion Nordtiroler Gemüse) wird saisonal von Bauern bezogen und wirklich toll präsentiert. Das große Weinsortiment – unter anderem mit zahlreichen Preziosen von burgenländischen Winzern – wird auch mit Falstaff-prämierten Topweinen aufgewertet. Wein kann man hier aber nicht nur bei fachmännischer und sehr freundlicher Beratung kaufen, sondern selbstverständlich auch verkosten oder telefonisch bestellen. Achten Sie auf die Öffnungszeiten: Mo-Sa 7.30 bis 12.00 Uhr.

Hopfgartner Bauernladen

HÖRTNAGL - JENS BECKER TEL MAIL WEB

GUTES AUS DER NATUR

TEL MAIL WEB

6060 Hall, Eugenstrasse 7 0 52 23/459 44-13 info@gutes-aus-der-natur.at www.gutes-aus-der-natur.at Nomen est omen. In diesem originellen Geschäft in einem wunderschönen Gewölbe in der Haller Altstadt schlägt das Herz des Feinschmeckers höher. GUTES aus der NATUR ist die einzige Vinothek in Hall und Umgebung und die einzige Vinothek Tirols, die sich auf Wein aus Österreich spezialisiert hat. Alle Weinbauregionen Österreichs sind vertreten. Das Angebot an Wein und Sekt wurde erweitert: Es gibt Erlesenes von Allacher, Iby, Hartl, Nittnaus, Scheiblhofer, Heinrich, Gager, Igler, Beck, Bründlmayer… Arunda-Sekt und hervorragende Bio-Weine. Aber auch Weine weniger bekannte Winzer, die gute Qualität zu einem vernünftigen Preis liefern. Ein besonderer Tipp sind die histaminfreien Weine vom Weingut Weiss. Die Palette an Edelbränden überzeugt anspruchsvollste Genießer, denn hier finden Sie auch außergewöhnliche Kreationen wie Kartoffel- oder Karottenschnaps. Eine wahre Gaumenfreude sind die Senf Spezialitäten von Lustenauer Senf und Defregger Senf. Die Auswahl an „Süßem“ ist klein, aus Österreich und biologisch. Besondere Öl- und Essigsorten im Angebot: Marillenkern- oder Traubenkernöl, Birnen-Balsamicound Tomatenessig. GUTES aus der NATUR ist ein Genussgeschäft, in dem man von den Inhabern selbst fachkundig und freundlich beraten wird.

GENUSS GUIDE 2014

6060 Hall, Wallpachgasse 10 0 52 23/542 94 jens-becker@aon.at www.hörtnagl.at Ein Fleischerfachgeschäft, wie man es sich wünscht. Wurst und Fleisch wird in großer Auswahl und bester (teilweise Bio-) Qualität perfekt präsentiert, neben der geschmackvollen und umfangreichen Schinkenauswahl stechen auch die zahlreichen Convenience-Produkte wie Knödel, Spieße und Salate ins Auge. Beim Fleisch – das von bäuerlichen Betrieben aus der Region bezogen wird – dominieren Regionalität und Saison das Genusssortiment, auch Produkte aus den Genussregionen wie Nordtiroler Grauvieh Almochs oder Osttiroler Berglamm finden sich im Programm. Feinkost-Salate von Dahlhoff bereichern das Angebot. An der heißen Theke gibt’s Deftiges: Stelzen, Schweineripperln oder auch ein Grillhendl. Die Beratung erfolgt überaus freundlich und fachkundig, man nimmt sich für jeden Kunden Zeit, und natürlich gibt das Personal auch gern Zubereitungstipps.

HOLZGAU

SPAR-MARKT HAMMERLE

6654 Holzgau Genussvolles Einkaufen ist hier garantiert. Die Feinkostabteilung überrascht mit pikant deftigen Spezialitäten wie Naturbratwürsten, Naturkräuterwürsten und einigem mehr aus der Region. Das umfangreiche Angebot rundet das Sparsortiment gemeinsam mit regionalen Käsespezialitäten ab. Eine Augenweide ist bereits das Gebäude selbst, das zum Reinschauen verleitet. Erst einmal im Geschäft, lässt es sich kaum an den Schmankerln vorbeigehen und die feinen Destillate von regionalen Anbietern eigenen sich hervorragend als Urlaubssouvenir. HOPFGARTEN

HOPFGARTNER BAUERNLADEN SALVENA PARKPLATZ TEL MAIL WEB

6361 Hopfgarten, Penningdörfl 17 0 53 35/34 51 rehaberhof@aon.at www.brixentaler-kochart.at

www.genuss-guide.net


317 TIROL

IMST · INNSBRUCK

Stadtkonditorei-Café Regensburger

Alle Produkte, die im kleinen, aber feinen Bauernladen angeboten werden, stammen ausschließlich von heimischen Bauernhöfen. Ein Schwerpunkt liegt auf Speck- und Wurstwaren, die nach alten Rezepturen und unter Verwendung von besten regionalen Rohstoffen hergestellt werden. Frischfleisch gibt’s von Rind, Schwein, Ziege, Lamm oder Huhn auf Vorbestellung, für Feinschmecker wird auch eine Auswahl an Ziegenprodukten angeboten. Die feine Käsepalette mit Berg- und Schnittkäse kommt von regionalen Almen, auch frische Almbutter verführt zum Genuss. Darüber hinaus gibt es Produkte für die schnelle Küche, wie hervorragende Krapfen, Tiroler Knödel oder Fleischlaibchen, abgerundet wird das Sortiment mit Nudeln, Gewürzen, Säften, Tees, Marmeladen, Honig und hochwertigen Destillaten. Das freundliche und kompetente Personal rundet den sehr guten Eindruck ab.

fenbart eine sündige Auswahl an herrlichen Torten, Gebäcken, selbst gemachtem Eis sowie hausgemachten Pralinen und allerfeinstes Konfekt wie Latschenkieferzuckerln, für deren Herstellung 100% Imster Latschenöl verwendet wird. Die original Imster GeNussTorte gibt es übrigens nur in dieser Konditorei. Für den Hunger auf Pikantes gibt es kleine Imbisse. INNSBRUCK

ARKO

TEL

IMST

6020 Innsbruck, Herzog-Friedrich-Straße 33 0 51 2/58 22 40 In diesem schönen Altstadtgeschäft ist süßer Genuss garantiert. Das Angebot an handgefertigten, edlen Pralinen, Trüffeln mit verschiedenen Füllungen sowie Marzipanprodukten lässt die süßen Herzen höherschlagen. Hier stehen der Chef und die Chefin noch selbst im Geschäft, um die Kunden in allen Fragen kompetent und freundlich zu beraten. Neben der Süße – auch Kekse und Marmelade – gilt die Leidenschaft hier dem Kaffee, natürlich nur bester Qualität und unter anderem auch aus biologischem Anbau.

BRUNO‘S FRUCHTINSEL TEL MAIL

www.regensburger.cc

STADTKONDITOREI-CAFE REGENSBURGER

TEL MAIL WEB

6460 Imst, Kramergasse 20 0 54 12/638 03 cafe@regensburger.cc www.regensburger.cc Hier erwarten Sie süße Erlebnisse, denn die Vitrine of-

www.genuss-guide.net

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmundufer 1-3 0 51 2/56 37 00 d.stampfer@gmx.at Der Name sagt bereits alles: Bruno‘s Fruchtinsel verführt zu heimischen und exotischen Köstlichkeiten. Produkte aus den Genussregionen Stanzer Zwetschke, Oberländer Apfel, Nordtiroler Gemüse, Wachauer Marille sowie Marchfeldspargel ergänzen das umfangreiche Sortiment. Die Beratung ist – wie an einem guten Marktstand üblich – sehr kompetent und ausgesprochen freundlich.

BUON GUSTO ITALIENISCHE SPEZIALITÄTEN TEL MAIL

6020 Innsbruck, Andechstrasse 85 (Greif-Center) 0 69 9/10 86 90 77 buongusto@gmx.at Das 2003 eröffnete Geschäft ist ein Geheimtipp für alle, die italienische Spezialitäten lieben. Angeboten wird 2014 GENUSS GUIDE


318 TIROL

INNSBRUCK

Edenhauser Vinothek

Fisch Peer

ein ausgewähltes Genusssortiment, das Großteils direkt von kleinen regionalen Produzenten in Italien und regionalen Südtiroler Bauern bezogen wird. Man findet zum Beispiel aromatischen Kräuter- oder Brennnesselkäse, Sugi aus Südtirol, Rohschinken und handgeschöpfte Schokolade aus Bruneck, Bresaola, getrockneten, im Felsenkeller gereiften Rindersaftschinken, aber auch Südtiroler Schinkenspeck sowie Hirsch-, Gams- oder Lammwürste. Bei den Dolci gibt’s Cantucci aus der Toskana, als perfekte Begleitung dazu Harrar-Kaffee aus Brixen. Vervollständigt wird das Sortiment mit hervorragenden Weinen aus Italien; Schüttelbrot und Vinschgerln, Pasta, Pesto, Olivenölen und Marillen-, Erdbeer- oder Birnenessigen, Balsamico, Polenta und Risotto, um nur einige zu nennen. Beraten wird man hier charmant und mit umfangreichem Fachwissen. Ab sofort können über 100 Südtiroler Spezialitäten direkt bestellt werden.

Frank’s Oliven

in diesem Vitaminparadies einzukaufen! Den ganzen Sommer über bekommt man hier Erdbeeren und Gemüse aus eigenem Anbau. Besonderer Wert wird auf Bioprodukte von regionalen Bauern sowie auf in- und ausländische Obst- und Gemüsesorten gelegt. Eine besondere Geschenkidee sind die liebevoll zusammengestellten Körbe, und für den schnellen Vitaminkick gibt’s frisch gepresste Fruchtsäfte vom Powerdrink bis zur Vitaminbombe! Aus den Genussregionen gibt‘s die Stanzer Zwetschke, den Marchfelder Spargel oder Obersteirische Äpfel, das sehr freundliche Personal berät gern und mit viel Fachwissen.

FISCH PEER TEL MAIL WEB

EDENHAUSER VINOTHEK TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Museumstraße 38 0 51 2/56 74 11 info@edenhauser.at www.edenhauser.at Ein Spezialgeschäft, das viele Besonderheiten bereithält: Cognac eines jeden Jahrgangs seit 1900, verschiedene Champagner, diverse Geburtstagsweine und alles, was das Herz an Hochprozentigem begehrt. Aber auch ein Früh-Kölsch vom Fass oder den italienischen Espresso aus dem Piemont muss man probiert haben. Es gibt zudem eine große Auswahl an Spezial-Ölen und -Essigen, unter anderem feines Olivenöl aus Ligurien und der Toskana. Weiters finden sich im Angebot spezielle Teesorten, und alle Senfliebhaber kommen hier ebenfalls voll auf ihre Rechnung. Freundlichkeit und Beratung sind hervorragend, genussvolles Einkaufen ist hier garantiert!

FALKNER ROBERT OBST UND GEMÜSE

TEL WEB

6020 Innsbruck, Amraser-See-Straße 56a 0 51 2/32 55 10 www.falkner-dez.at So frisch kann Obst und Gemüse sein! Das herrliche Angebot verlockt zum Genuss, es macht richtig Spaß,

GENUSS GUIDE 2014

6020 Innsbruck, Josef-Wilberger-Straße 19 (Fruchthof) 0 51 2/20 02 33 fisch-peer@aon.at www.fisch-peer.at Filiale: Herzog-Siegmund-Ufer 1-3 (Markthalle) Peer ist in Innsbruck als Fischfachgeschäft mit Spitzenqualität bekannt. Zwei Mal pro Woche wird das Geschäft mit Frischfisch beliefert. Um die 90 Spezialitäten wie Red Snapper, Goldbrasse, Ährenfisch, Steinbutt, Seeigel, Vongole etc. werden angeboten. Als Gipfel des Genusses gelten Belon-Austern, aber auch Black-TigerGarnelen aus Wildfang. Die Beratung ist freundlich und beantwortet alle Fragen zum Thema Fisch. Fischsuppe, Fischfond und Lasagne gibt es jetzt auch zum Mitnehmen, in den Genuss der Köstlichkeiten aus See und Meer kommen Sie aber auch im Restaurant „Marktschiff“. Hier werden traditionelle wie exotische Fischgerichte serviert, gleichzeitig bekommt man wertvolle Tipps und Tricks zum Nachkochen und man kann sich den passenden Wein zum Fisch empfehlen lassen.“

FRANK’S OLIVEN – FRANK TRIEBERT

TEL MAIL

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmund-Ufer 1-3 (Markthalle) 0 66 4/320 55 37 franks.oliven@chello.at Filiale: Josef-Wilberger-Straße 19 (Fruchthof) Einzigartig! Ein Geschäft mit einer großen Auswahl an Oliven und Olivenölen aus Portugal, Griechenland, Frankreich, Italien und Marokko sowie an verschiedenen www.genuss-guide.net


319 TIROL

INNSBRUCK

Fürbass Feinkostmeile

Gottardi

Hans von Stadl Tiroler Meistermetzger

Lammfleisch sowie Feines vom Reh, Hirsch, Wildhase, Wildschwein, Fasan und Rebhuhn finden sich im Angebot, aus den Genussregionen gibt es Südburgenländische und Mühlviertler Alm Weidegans. Die Beratung ist freundlich und kompetent. Sehr zu empfehlen: Das große Imbissangebot von hausgemachten Salaten, Stelzen, Backhendl und Fleischkäse bis hin zu Enten, die auf Bestellung gegrillt werden.

Essigen, eingelegten Schafskäsen und hausgemachten Antipasti und Aufstrichen. Die rund 25 verschiedenen Pasten, Aufstriche und Dips (Bärlauchkäse, Dattel-Curry-Dip, Marillenkäse, Feigenkäse, Preiselbeer-Kren-Dip, Tomaten-Zucchini-Pesto...) wechseln saisonal. Basis sind Schafskäse, Magertopfen sowie frische Zutaten. Auf die Herkunft der Produkte wird besonderer Wert gelegt. Die Olivenöle sind meist biologisch und sortenrein aus kleinen Mühlen. Genussvoller Einkauf ist hier garantiert.

FRUCHTHOF – DER FRISCHEMARKT

TEL

6020 Innsbruck, Josef-Wilberger-Straße 19 0 51 2/26 26 64 Der Fruchthof ist ein Spezialitätenmarkt, eigentlich der „Naschmarkt“ in Tirol. Das Warenangebot reicht von feinen Käsesorten aus Italien (mit z.B. Pecorino Sardo) und Frankreich über Obst und Gemüse, frische Kräuter, Gewürze, verschiedene Salze wie Kristallsalz aus dem Himalaya, Fleur de Sel, Stein- oder Meersalz bis zu Oliven, Essigen, Ölen, Marmeladen und Tees aus aller Welt. Auch das Warenangebot aus den Genussregionen ist umfangreich und reicht von Ländle Apfel über Nordtiroler Gemüse bis zu Mühlviertler Bergkräuter, Waldviertler Mohn, Marchfelder Spargel und Kittseer Marille. Praktisch alle Produkte gibt es hier auch in Bio-Qualität, darunter Milch in Glasflaschen, Käsefeinheiten von „Bio vom Berg“, Demeter-Spezialitäten oder erlesene Weine. Das „konventionelle“ Weinregal bietet Tropfen aus aller Welt. Produkte der Metzgerei Hörtnagl, das Fischspezialitätengeschäft Peer, die Bäckerei Lener und Frank’s Oliven sowie Delikatessen wie Trüffeln aus dem Piemont und exklusive Whiskysorten runden das Genussangebot ab.

FÜRBASS FEINKOSTMEILE TEL MAIL

6020 Innsbruck, Amraser-See-Straße 56a 0 51 2/32 55 13 p.wolfram@tirol.com Auf der Suche nach Spezialitäten von Wild und Geflügel mit Herkunft wird man hier fündig. Das Fachgeschäft ist sehr gut sortiert und bietet ausschließlich Fleisch aus Österreich, vorzugsweise aus der Region, an. Biohendl und Weidegänse aus dem Waldviertel, Tiroler

www.genuss-guide.net

GOTTARDI WEINHANDLUNG UND WEINVERSAND TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Heiliggeiststraße 10 0 51 2/58 44 93 info@gottardi.at www.gottardi.at Im wunderschönen Ambiente der gediegenen alten Mauern wird eine genussvolle Auswahl an über 300 erlesenen heimischen sowie internationalen Weinen geboten. Die Weine werden direkt beim Erzeuger eingekauft und: Gottardi gilt als der „Bordeaux Spezialist Österreichs“. Weine wie Barolo, Barbaresco, Süßweine vom Weingut Kracher sowie Blauburgunder aus dem eigenen Weingut in Südtirol sind ebenfalls eine Probe wert. Daneben gibt es noch ein kleines, aber feines Angebot an Sherry, Portwein und Grappa. Nicht zuletzt die kompetente und freundliche Beratung macht diese Weinhandlung zu einem echten Genussgeschäft. Tipp: Jeden Tag wird hier ein anderer Wein verkostet!

HANS VON STADL TIROLER MEISTERMETZGER TEL MAIL

6020 Innsbruck, Pradler Straße 34 0 51 2/34 24 70 tmm-h.vonstadl@chello.at Der Tiroler Meistermetzger bürgt für höchste Fleischqualität und bietet Köstlichkeiten wie den edlen hausgemachten Beinschinken, aber auch Spezialitäten aus den Genussregionen wie Osttiroler Berglamm, GustinoStrohschwein, Steirischer Almenland Almochse oder Mühlviertler Alm Weidegans. Ausgezeichnet sind auch die hausgemachten Fertiggerichte wie gebeizter und geräucherter Lachs, Gulaschsuppen, Knödel aller Art sowie die Grillplatten zum Mitnehmen. Biokäse von kleineren Käsereien, darunter auch Zillertaler Heumilchkä2014 GENUSS GUIDE


320 TIROL

INNSBRUCK

Haselwanter – Eva Peristi

Hörtnagl Andrä

Invinum

nationale Größen an Wurst- und Schinkenspezialitäten wie der ausgelöste Beinschinken sowie Rouladen und Pasteten aus eigener Produktion. Viele kommen aber zu Hörtnagel, allein um ein Gustostück vom Tiroler Grauvieh Almochsen oder die Tiroler Edelweiße, die Weißwurst aus 100 % Tiroler Zutaten, zu kaufen. Eine Tiroler Spezialität wird auch bei Schokoladen angeboten: die Tiroler Edle in verschiedenen Sorten. Besonders geschmackvoll sind auch das Sortiment an Obst und Gemüse, denn die Abteilung wird seit Jänner 2012 von der Firma Reinstadler betreut. Besondere Gustostückerln sind auch die Brote von heimischen Bauern. Das Weinangebot lässt keine Wünsche offen, es finden sich alle Top-Winzer Österreichs, und auch die vielen Rum- und Whiskeyspezialitäten werden Genießer überzeugen. Die neue Frischfischabteilung ist klein, aber anspruchsvoll sortiert. Die Bedienung ist freundlich, kompetent, lädt zum Verkosten ein und hilft bei der schwierigen Aufgabe, sich in dieser Genusswelt entscheiden zu müssen.

se aus der Genussregion, verschiedene Essigsorten wie Balsamico sowie kaltgepresste Öle wie Olivenöl aus Sardinien und Griechenland werden ebenso angeboten wie Antipasti, Edelbrände und frisches Brot, auch die Genussregion Nordtiroler Gemüse ist mit Spezialitäten vertreten. Einkaufen oder im Geschäft einen kleinen Imbiss nehmen – Genuss ist garantiert. Und auch für das Auto ist neuerdings gesorgt: Im Hof des Hauses wurden Parkplätze für die Kunden geschaffen.

HASELWANTER – EVA PERISTI

TEL

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmund-Ufer 1-3 (Markthalle) 0 51 2/58 60 61 Das kleine Käsefachgeschäft ist ein wahres Paradies und bietet über 100 in- und ausländische Käsesorten, eine besonders große Auswahl auch in Bioqualität. Aus den Genussregionen wird Kaiserwinkl Heumilchkäse sowie Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse angeboten. Unglaublich gut: Burrata Mozzarella sowie Gorgonzola. Der angebotene Mostarda di frutta, verdura oder mele schmeckt ausgesprochen gut zu den Käsespezialitäten, ein fachkundiges Personal hilft dabei kompetent, die geschmacklich richtige Entscheidung zu treffen. Kräuteressige oder weißer Balsamico finden sich ebenso im Programm wie Olivenöl, Honige und Kompotte, und für die schnelle Küche gibt‘s Spinat-Kartoffel-Knödel mit Graukäsefüllung, Schlutzkrapfen oder als süße Variante Zwetschkenknödel. Ein Geschäft, das auch für ganz besondere Anlässe die passenden Gaumenfreuden anzubieten hat. Man ist ständig bemüht, neue und außergewöhnliche Käsespezialitäten anzubieten.

IL GUSTO DI VIESTI TEL

HÖRTNAGL ANDRÄ TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Burggraben 4-6 0 51 2/597 29 feinkost@hoertnagl.at www.hoertnagl.at Seit mehr als 145 Jahren ist Hörtnagel in Tirol Synonym für Genuss. In der Feinkostvitrine reihen sich aromatische Käsesorten wie Biokorbkäse, Waldviertler Goaskas, getrüffelter Rohmilchkäse, Spezialitäten aus den Genussregionen (Bregenzer Alp- und Bergkäse, Großwalsertaler Bergkäse, Jagdberger Heumilchkäse) und inter-

GENUSS GUIDE 2014

6020 Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 42 0 69 9/12 03 33 31 Auch im neuen Geschäft dreht sich nach wie vor alles um italienische Spezialitäten. Rund 100 verschiedene hausgemachte Nudelsorten und das passende Saucen- und Pestoangebot geben nur einen kleinen Vorgeschmack auf das unglaubliche Sortiment. Im Feinkostbereich finden Sie Pecorino aus Sardinien, Caciocavallo aus Apulien, Mozzarella di Bufala neben Prosciutto di San Daniele, Lardo sowie Trüffel- und Wildschweinsalami. Das Antipasti-Angebot ist schlicht großartig – das Schwertfisch-Carpaccio muss man probiert haben – und wird täglich frisch zubereitet. Trüffel wird auf Wunsch bestellt. Folgen Sie den Empfehlungen des Chefs, der hier selbst hinter der Theke steht: Genuss ist garantiert!

INVINUM TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Innrain 1 05 12/57 55 45 office@invinum.com www.invinum.com Filiale: vinum.in, Markthalle Innsbruck www.genuss-guide.net


321 TIROL

INNSBRUCK

Markthalle Innsbruck

Eine kleine, aber besonders feine Vinothek und Weinbar, in der die „Chefitäten“ selbst im Geschäft stehen und mit viel Freundlichkeit und Fachwissen beraten. Im ursprünglichen Sinn des lateinischen Vinarius versteht man sich hier sowohl als Weinhändler als auch als ausschenkende Gaststube. Im Angebot findet man edle heimische Tropfen sowohl von jungen, aufstrebenden Weinbauern als auch von Topwinzern im Bioanbau, aber auch außergewöhnliche Destillate wie steirischer Kriecherl-, Wachauer Marillenbrand und diverse Tresterbrände. Zu den Weinen, die auch glasweise direkt verkostet werden können und die übrigens monatlich wechseln, gibt es ein kleines Angebot an kulinarischen Schmankerln wie den Wulka Prosciutto von Hans Bauer, ausgesuchte Käsevariationen und Aufstrichbrote mit Liptauer, Grammelschmalz oder steirischem Kernölverhackerten. Genuss in schönem Ambiente ist hier garantiert. Tipp: Jeden Monat gibt es eine Karte mit neuen Weinen im Angebot. Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.00 bis 24.00 Uhr, So 16.00 bis 21.00 Uhr.

BÄCKEREI KRÖLL TEL

6020 Innsbruck, Riesengasse 9 0 51 2/58 80 74 In der sehr charmanten, kleinen Bäckerei kann man Backkunst in heimeliger Atmosphäre genießen: Die große Auswahl an frischen, knusprigen und hochwertigen Brot- und Gebäcksorten wird ausschließlich mit Granderwasser und nach der 5-Elemente-Lehre der TCM hergestellt. Man lässt sich hier aber auch gerne zu süßem Gebäck wie den hervorragenden Mohntatzen oder den herrlichen Brezeln verführen. Die sehr freundliche Beratung rundet den Gesamteindruck perfekt ab.

BÄCKEREI LENER TEL MAIL

6020 Innsbruck, Museumstraße 37a 0 51 2/58 40 63 lener@brotbuben.at Filialen: Museumstraße 10 Josef-Wilbergerstraße 19 (Fruchthof) Fischnalerstraße 10 a Hunoldstraße 3 Innrain 9 Leopoldstraße 9

www.genuss-guide.net

Bei den „Brotbuben“, wie die Feinbäckerei Lener auch genannt wird, werden über 100 Brotsorten angeboten. Gebacken wird nach dem Reinheitsgebot nur mit natürlichen Zutaten und Keimkraftmehl. Spezielle Brotsorten wie das Doppelgebackene, diverse Körnerspezialitäten, reines Dinkel-Vollkornbrot, Top-Finger (ein helles Weizenbrot mit Kartoffel und frischem Topfen), Wurzelbrot und Olivetti mit Oliven sind ebenso beliebt wie Hauszelten, Stollen und Früchtebrot. Natürlich gibt es hier auch ein breites Angebot an Bio-Brot und -Gebäck, auf Transfettsäuren wird in der Produktion übrigens vollständig verzichtet. Krapfen werden hier noch händisch aus Butterteig gemacht. Die Beratung ist freundlich und kompetent, der Einkauf ein echter Genuss.

MARKTHALLE INNSBRUCK TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmund-Ufer 1-3 0 51 2/58 48 37 office@markthalle-innsbruck.at www.markthalle-innsbruck.at Das Zauberwort heißt Vielfalt – ein Marktplatz mit 70 Frischeanbietern unter einem Dach. Von Grundnahrungsmitteln bis zu erlesenen Spezialitäten – wie an kaum einem anderen Ort in Tirol treffen in der Markthalle regionale Köstlichkeiten auf internationale Delikatessen und Schmankerln aus ganz Österreich. Feinschmeckern wird in der Markthalle mit Sicherheit nicht langweilig. Dafür sorgen die vielen Anbieter und deren stetig wachsendes, variierendes Angebot wie Nudelmanufaktur Achleitner, der italienische Feinkoststand „Da Raffaele“, Wurst & Wonne, Fürbass... Gewürze aus aller Welt findet man ebenso wie Bergkräuter und handgemachte Nudeln, Knödel oder Schlutzkrapfen, auch Käse, Fleisch- und Wurstprodukte, Brot und Gebäck oder Obst und Gemüse in Bio-Qualität. Aus den Genussregionen gibt es unter anderem Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse, Nordtiroler Gemüse, Oberländer Apfel oder Nordtiroler Grauvieh Almochsen. Hier kann man aber auch Frühstücken wie am Bauernhof oder Wurst und Wonne genießen. Ein Muss für alle Liebhaber von Frankfurter über Weiß- bis zur Currywurst. Lustenauer Senf, Balsamico, Feigensirup oder roter Traubensaft runden das Angebot ab.

2014 GENUSS GUIDE


322 TIROL

INNSBRUCK

MPREIS Maria-Theresienstrasse

Niederwieser Obst und Gemüse

BÄCKEREI MOSCHEN KG TEL MAIL

6020 Innsbruck, Schillerstraße 1 0 51 2/57 18 93 baeckereimoschen@aon.at Filialen: Bozner Platz 2 Pradlerstraße 34 Qualität und Backhandwerk werden hier geschmackvoll und seit 45 Jahren täglich aufs Neue gelebt. Der Chef bäckt selbst und jeden Tag frisch, man setzt auf althergebrachte, verfeinerte Rezepturen und Rohstoffe von heimischen Lieferanten. Das Sortiment: Dinkelbrot, ein nach altem Rezept hergestelltes Sauerteigbrot, aber auch Kleingebäck sowie italienische Brotspezialitäten wie Ciabatta oder Vinschgerln. Neu im Sortiment ist das Balance Brot aus 90% Roggenvollkorn und 10% Dinkelvollkornmehl. Jeden Donnerstag gibt es frischen Mohn-, Topfen- und Nusskranz. Je nach Saison wird man aber auch süß mit Apfel-, Rhabarber- oder Marillenstrudel verführt. Die freundliche, kompetente Beratung und die Kostproben erleichtern die Auswahl.

Käse/Geflügel. MPreis bietet darüber hinaus exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man übrigens auch in der integrierten Feinkost-Bar „Deliris“ haben, in der Spezialitäten aus Österreich, Italien und Spanien (wie Schinken von Iberico-Schwein) angeboten werden und in der man auch einen kleinen Imbiss mit entsprechender Weinbegleitung genießen kann. Die Bedienung ist, wie bei MPreis gewohnt, bestens geschult, freundlich und kompetent.

NIEDERWIESER OBST UND GEMÜSE TEL MAIL

MPREIS

TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 35 05 03 21/81 13 8113@mpreis.at www.mpreis.at Filialen: 6020 Innsbruck, Mitterweg 75, Erzherzog-Eugen-Str. 41, Innrain 17-19, Amraser-See-Str. 56 MPreis steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. Das zeigt dieses Geschäft besonders eindrucksvoll. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an Tiroler Spezialitäten, zum Beispiel Tiroler Qualitätsfleisch Jungrind „Jahrling“ und Bio-Kalbl, das Angebot an Frischfleisch wurde auch in diesem Jahr wieder erweitert. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Die Feinkost bietet heimische wie internationale Gustostückerln, allein über 120 Käsesorten überzeugen. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an Bioprodukten von regionalen Bauern rundet das Sortiment ebenso ab wie viele Produkte aus den Genussregionen wie Stanzer Zwetschke, Oberländer Apfel, Nordtiroler Gemüse oder Pinzgauer Bierkäse sowie Schlierbacher

GENUSS GUIDE 2014

6020 Innsbruck, Museumsstraße 19 0 51 2/58 84 06 patricia@niederwieser.biz Eine unglaubliche Auswahl an heimischen, aber auch exotischen Früchten überzeugt einfach. Das ganze Jahr über gibt es frisches Obst und Gemüse in großer Vielfalt, frische Trüffeln sind täglich von November bis Jänner erhältlich. Aus den Genussregionen gibt es Nordtiroler Gemüse, Stainzer Zwetschke, Oberinntaler Erdäpfel oder Marchfelder Spargel. Großes Augenmerk wird auf die enge Zusammenarbeit mit den heimischen Bauern gelegt. Selbst gekochte Spezialitäten wie Polenta, Spargelrisotto oder Gemüselasagne machen Appetit auf mehr, feine Öle laden zum Mitnehmen ein – und man erhält auch immer den passenden Weintipp!

PASQUETTO OHG

TEL

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmund-Ufer 1-3 0 51 2/58 49 48 Obst und Gemüse Pasquetto in der Innsbrucker Markthalle ist ein wahres Paradies für Obst- und Gemüseliebhaber. Egal ob heimisch oder exotisch, die Auswahl lässt keine Wünsche offen. Die Genussregionen sind mit sehr vielen Produkten besonders geschmackvoll vertreten. Neben Nordtiroler Gemüse finden sich Marchfeldspargel sowie die Wildschönauer Krautingerrübe. Fruchtig geht‘s weiter mit Wachauer Marille, Oststeirischer Apfel, Oberländer Apfel sowie Stanzer Zwetschke. Natürlich kann man sich gerne mit einer Kostprobe von der tollen Qualität der angebotenen Ware überzeugen. Die Beratung ist freundlich und sehr kompetent. So mach Obst- und Gemüseeinkauf Spaß! www.genuss-guide.net


323 TIROL

INNSBRUCK

Früchte Reinstadler

s‘Culinarium in der Altstadt

www.facebook.com/Culinarium.Altstadt

FRÜCHTE REINSTADLER

TEL MAIL

6020 Innsbruck, Herzog-Siegmund Ufer 1-3 0 51 2/58 34 91 peter.reinstadler@gmx.at Für Peter Reinstadler beginnt der Tag frühmorgens mit der Fahrt zu seinen Tiroler Gemüsebauern oder grenznahen Produzenten in Südtirol oder Bayern, um erntefrisches Obst und Gemüse einzukaufen. Frische ist hier das Erfolgsgeheimnis, schließlich wird das Geschäft bereits in 3. Generation geführt und man spürt die Erfahrung, aber auch die Freude am Verkauf frischer Ware. Die Genussregionen sind mit der Stanzer Zwetschke, Oberländer Apfel, Nordtiroler Gemüse sowie Wachauer Marille stark vertreten. Reinstadler ist der Spezialist für frisches Obst, Gemüse aus heimischem Anbau, aber auch für Exotisches. Als Kunde steht man hier absolut im Mittelpunkt. Mehr Beratung, Freundlichkeit und Einkaufserlebnis ist nicht möglich.

www.genuss-guide.net

’S CULINARIUM IN DER ALTSTADT TEL

6020 Innsbruck, Pfarrgasse 1 0 51 2/57 49 03 Wein und Spirituosen sind in diesem Geschäft gelebte Leidenschaft. Das Angebot ist eine Wucht. Verkauft wird nur, was der Chef auch selbst trinken würde. Exklusive Weine ausschließlich aus Österreich, spezielle Liköre, eine feine Auswahl an Cognacs und Armagnacs, edle Grappas, Edelbrände und Champagner bis hin zu feinstem Tiroler Kräutertee. Die Kunden schätzen hier aber nicht nur die hohe Produktqualität, sondern auch die hervorragende persönliche Beratung durch den Chef und das feine Ambiente.

S’SPECKLADELE SIGNOR TEL

6020 Innsbruck, Stiftgasse 4 0 51 2/58 88 16 Hinter dem ästhetischen Anspruch einer alten Rauchkuchl verbirgt sich ein unvergleichliches Einkaufserlebnis. Seit über 60 Jahren werden hier Speck-, Wurst- und Wildwaren auf nur zirka vier Quadratmeter Verkaufsfläche angeboten. Erzeugt werden die Produkte ausschließlich von ausgesuchten Bauern, die auf Qualität und nachhaltige Wirtschaftsweise Wert legen. Neben Selchfleischwaren gibt es unter anderem Bauernwürs2014 GENUSS GUIDE


324 TIROL

INNSBRUCK

Spar-Supermarkt Gumppstraße

Martin Stauder Obst und Gemüse

on. Überzeugen Sie sich von der hohen Qualität der heimischen Produkte, die dieser Spar-Supermarkt zu bieten hat.

te, Aufstriche und Speck, auch Bio-Eier kann man hier kaufen. Der Duft nach geselchtem Fleisch mitten in der Stadt ist einmalig.

SPAR-MARKT

TEL WEB

6020 Innsbruck, Museumstrasse 16 0 51 2/57 10 52 www.spar.at Die ganze Faszination von Lebensmitteln erwartet Gourmets im Spar-Feinschmeckermarkt in der Museumstraße 16 in Innsbruck. Die Kombination aus erlesenen FeinkostArtikeln, dem bestens bewährten Sortiment eines SPARMarktes und den Spar-Eigen- und Exklusivmarken wie SPAR PREMIUM oder SPAR Natur*pur Bio-Produkte ist ideal für den täglichen Einkauf oder die schnelle Pause. Einen Schwerpunkt bildet die große Auswahl an „Food to go“-Produkten sowie hausgemachten frischen Snacks zum Mitnehmen wie Suppen, Tramezzini, Focaccia, Salate oder Müsli. Die Palette an Köstlichkeiten reicht von internationalen und heimischen Käse- oder Schinkenspezialitäten und Antipasti über Feinkost-Konserven, Konfitüren und Schokolade bis hin zu Nudeln und Spirituosen. Besonderes Highlight ist die Obst- und Gemüseabteilung mit Frischwasser-Brunnen. Brot, Gebäck und Mehlspeisen werden von ansässigen Bäckereien und Konditoreien bezogen. Herzstück des Marktes ist die Wein- und Spirituosenabteilung mit erlesenen Tropfen aus Österreich und der ganzen Welt.

SPEZIALITÄTEN AUS DER STIFTGASSE

TEL

6020 Innsbruck, Stiftgasse 2 0 51 2/57 65 80 Seit mehr als 25 Jahren versorgen „Spezialitäten aus der Stiftgasse“ Genießer mit ausgewählten Destillaten, Weinen und Schmankerln aus Österreich. Das kleine Geschäft in der Innsbrucker Altstadt ist eine Institution und weit bekannt. Zum Angebot zählen Weine aus allen österreichischen Anbauregionen, Spitzen-Destillate von heimischen Brennereien, feine Essige und Öle sowie hausgemacht Marmeladenspezialitäten. Im Sortiment finden sich weiterhin hochprozentige in- und ausländische Besonderheiten sowie frische Früchte. Die Beratung ist freundlich und kompetent. Einkaufen hat hier besonderes Flair.

SPAR-SUPERMARKT

TEL WEB

6020 Innsbruck, Gumppstraße 25 0 51 2/34 26 75 www.spar.at Der rundum modernisierte und barrierefrei gestaltete Spar-Supermarkt im denkmalgeschützten Haus in der Innsbrucker Gumppstraße ist ein wahrer Genussmarkt im Stadtzentrum. Licht und luftig präsentiert sich das Geschäft, auf 600 Quadratmetern findet man ein feines Frische-Sortiment von allerbester Qualität. 25 MitarbeiterInnen beraten die Kunden über die Produkte aus aller Herren Länder, besonders im Mittelpunkt stehen aber regionale Spezialitäten. Dazu zählen unter anderem die Frischfleischprodukte wie das Tiroler Berglamm, Tiroler Kalbl und heimisches Tiroler Gemüse aus der Genussregi-

GENUSS GUIDE 2014

www.obst-stauder.at

MARTIN STAUDER OBST UND GEMÜSE TEL MAIL WEB

6020 Innsbruck, Pradlerstraße 55 0 51 2/34 11 87 qualitaet@obst-stauder.at www.obst-stauder.at Seit 1924 überzeugt der Familienbetrieb Stauder mit www.genuss-guide.net


325 TIROL

INNSBRUCK · ISCHGL

Stefans Brotmanufaktur

Bäckerei Konditorei Kurz

verführerisch frischem Obst und knackigem Gemüse. Das zuvorkommende Team berät seine Kunden über regionale und saisonale Spezialitäten aus den einzelnen Genussregionen. Von einer großen Auswahl an Nordtiroler Gemüse über die Stanzer Zwetschke bis hin zu exotischen Früchten und vielfältigen Kräutern findet sich alles, was das Genießerherz begehrt. Besonders geschätzt wird auch das vielseitige Angebot an Trockenfrüchten, Backzutaten und verschiedensten Nüssen, die auf Wunsch frisch gerieben werden. Unter dem Titel „Italia & Amore“ werden hochwertige, traditionelle italienische Naturprodukte angeboten, die nicht nur großartig schmecken, sondern zudem gesunden Genuss versprechen. Wöchentlich gibt es frischen Büffelmozzarella aus Rohmilch und Pasta direkt aus der Manufaktur im Piemont. Aus dem Süden kommen auch die Gourmet-Berg-Apfelsäfte von Thomas Kohl, die der Südtiroler exklusiv bei Stauder vertreibt.

ladesorten, darunter die handgeschöpfte Schokolade von Pichler und heimische Köstlichkeiten lassen die Herzen und natürlich die Gaumen von süßen Genießern höherschlagen. Neben einem umfangreichen Angebot an erlesenen offenen Pralinen gibt es auch heimische Produkte von Wenschitz und Bachhalm, handgefertigte Schokoladen von Pichler aus Sillian, die Tiroler Edle aus Landeck, Produkte von Berger aus Lofer sowie verschiedenste Sorten der begehrten Zotter-Schokoladen. Das freundliche Personal ist überaus aufmerksam und berät mit viel Fachwissen. ISCHGL

STEFAN‘S BROTMANUFAKTUR

TEL WEB

6020 Innsbruck, Innrain 16 0 67 6/846 97 82 51 www.diebrotmanufaktur.at Die Bäckerei in der Nähe der Markthalle präsentiert sich gleich auf den ersten Blick geschmackvoll und modern. Wenn es jedoch darum geht, das beste Brot zu backen, hält man es gerne mit der Tradition und der guten alten Handwerkskunst. So sind Langzeitteigführung und die Verwendung ausgesuchter Zutaten aus biologischem Anbau selbstverständlich. Allerlei Kleingebäck und Brotspezialitäten machen hier die Auswahl schwer. Es ist aber egal, wofür man sich entscheidet, es schmeckt einfach köstlich. Davon kann man sich auch direkt vor Ort – schon bei einem Frühstück – selbst ein Bild machen. Stefan‘s steht für Frische, hohe Qualität und gesunden Genuss!

SÜSSWAREN RAJSIGL TEL MAIL

6020 Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 18 0 51 2/58 74 87 office@rajsigl.at Ein kleiner, süßer Laden im wahrsten Sinne des Wortes, mit einer riesigen Auswahl an außergewöhnlichen Verführungen für Naschkatzen. Mehr als 200 Schoko-

www.genuss-guide.net

www.baeckerei-kurz.at

BÄCKEREI KONDITOREI KURZ

TEL MAIL WEB

6561 Ischgl, Dorfstraße 53 0 54 44/52 11 office@baeckerei-kurz.at www.baeckerei-kurz.at Kurz bäckt seit über 100 Jahren Brot und Gebäck im Paznaun. Die Tradition des Brotbackens unter Verwendung von besten Zutaten in höchster Qualität – auch aus den Genussregionen – wird hier nach wie vor gelebt, und das schmeckt man auch. Spezialitäten wie das Walnussschrotbrot, das Ischgler Kornbrot oder das Kraftbrot muss man einfach probiert haben. Auch 2014 GENUSS GUIDE


326 TIROL

ISCHGL · JOCHBERG

verführt ebenso zum Genuss wie Trüffel oder Kaviar. Das erlesene Sortiment an heimischen und internationalen Weinen weiß zu überzeugen, auch Wodka mit 700 Swarovski-Kristallen oder Mineralwässer aus aller Welt kann man hier finden. Für Naschkatzen gibt es natürlich handgeschöpfte Schokoladen und feinste Marmeladen. Ein wahres Gourmetparadies, freundlich und kompetent geführt von einem Genuss-Papst!

das besondere Bioangebot überzeugt den Gaumen, vervollständigt wird die Genusspalette mit einer kleinen Auswahl an Marmeladen und Honig. Bis heute ist die Bäckerei Kurz ein Familienbetrieb geblieben, sehr freundlich und kompetent wird hier mit viel Liebe zum Handwerk gearbeitet.

PLANGGER DELIKATESSEN

TEL MAIL WEB

6561 Ischgl, Dorfstraße 79a 0 54 44/201 42 info@plangger.net www.plangger.net Plangger steht seit Generationen für Genuss und herausragende Qualität. Innovationen von heimischen Käseproduzenten wie Aschenputtel (mit Asche und Rotwein), Champagner- oder Safran-Edelschimmelkäse sind ebenso zu finden wie Wildschwein-, Steinbock- oder Rehschinken, Salami von Mufflon oder Gemse. Dazu sollte man Feigen- oder Bärlauchsenf probieren. Aus den Genussregionen findet man Paznauner Almkäse, Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse, Steirisches Kürbiskernöl oder Käferbohnen. Zu den hochwertigen Teigwaren gibt es feine Trüffel-und Steinpilzsaucen, eine riesige Auswahl an tollen Ölen und ausgefallenen Essigsorten

JOCHBERG

KRIMBACHER METZGEREI

TEL MAIL WEB

6373 Jochberg, Dorf 7 0 53 55/52 23 office@metzgerei-krimbacher.at www.metzgerei-krimbacher.at Bereits in vierter Generation steht die Metzgerei Krimbacher für Frische, Qualität sowie Regionalität bei Frischfleisch und natürlich für kompetente und freundliche Beratung. Hier werden die Fleisch- und Wurstwaren wie Tiroler Speck, Schinken, Selchwaren und Sulzen ebenso selbst hergestellt wie geräucherter Wildschinken und -würste. In der angrenzenden Gaststube kann man die Köstlichkeiten vor Ort genießen.

Ruetz-Wecken mehrfach ausgezeichnet

GENUSS GUIDE 2014

Wissen, wo´s am besten schmeckt

www.genuss-guide.net

www.der-bäcker-ruetz.at


327 TIROL

KEMATEN · KITZBÜHEL

Der Bäcker Ruetz

Fach- und Delikatessengeschäft Huber

Qualität lohnt sich! Nach diesem Motto arbeitet das Traditionsunternehmen Huber seit über 200 Jahren in der Herstellung traditioneller Orig. Kitzbüheler Spezialitäten wie Speck, Schinken sowie Rohwürsten. Dabei wird nur tagesfrisches, österreichisches Fleisch verarbeitet. Aber auch das angebotene Frischfleisch macht Lust auf Genuss. Das umfangreiche Angebot wird durch hausgemachte Produkte wie Grillsaucen ergänzt und durch eine feine Auswahl an Essig, Ölen sowie Teigwaren und Getränken abgerundet. Eier, Milch und Brot gibt es hier in Bio-Qualität. Nicht zuletzt die ausgezeichnete Beratung und freundliche Bedienung machen den Einkauf hier zu einem Erlebnis.

KEMATEN

DER BÄCKER RUETZ

TEL MAIL WEB

6175 Kematen, Sportplatzweg 2 0 52 32/22 08 48 baecker@ruetz.at www.der-baecker-ruetz.at Das neue Ruetz-Backhaus in Kematen ist ein beliebter Treffpunkt für alle Liebhaber und Genießer der Tiroler Brotkultur. Vom reichhaltigen Frühstücksangebot über Bio-Brot-Spezialitäten bis zu innovativen Snacks und gefüllten Weckerln hat das Haus viel Genuss zu bieten. Der gemütlich moderne Sitzbereich und der große Gastgarten mit dem neuen Holzbackofen lädt zu genussvollen Ruhepausen ein. Von sechs Uhr früh bis acht Uhr abends werden die Gäste hier verwöhnt.

KITZBÜHEL

TEL MAIL WEB

www.huber-metzger.at

FACH- UND DELIKATESSENGESCHÄFT HUBER TEL MAIL WEB

Selchwaren, Fleisch, Geflügel & Fisch 6370 Kitzbühel, Bichlstrasse 14 0 53 56/624 80 office@huber-metzger.at www.huber-metzger.at

www.genuss-guide.net

MPREIS

6370 Kitzbühel, Jochbergstraße 58, EKZ Süd 05 03 21/803 6 8036@mpreis.at www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an Spezialitäten aus Tirol, zum Beispiel heimisches Qualitätsfleisch Tiroler Jungrind Jahrling & Tiroler Bio-Kalbl. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Tirol angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele regionale Tiroler Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an heimischen Bio-Produkten aus Österreich rundet das Sortiment ab. MPREIS bietet exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“, für die über 600 Bio-Bergbauern aus Tirol im Einsatz sind. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro/Café BAGUETTE haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist, wie bei MPREIS gewohnt, freundlich und kompetent.

2014 GENUSS GUIDE


328 TIROL

KÖSSEN · KRAMSACH

Kaiserwinkl Sennstube

Pretzner’s Brotgenuss

Prügeltorten Mader

KÖSSEN

METZGEREI GRÜNDLER TEL MAIL

6345 Kössen, Alleestraße 84 0 53 75/62 19 metz.gruendler@aon.at Hausgemacht! Hier weiß man noch, was in der Wurst steckt, und ist stolz darauf. Die Zutaten stammen von regionalen bäuerlichen Betrieben, für die die artgerechte Haltung und Fütterung der Tiere ganz natürlich ist. Das Angebot an Fleisch lässt keine Wünsche offen. Neben dem Standardsortiment findet man aber auch Feinheiten vom Lamm oder Wild, Leber, Zunge, Beuschel oder auch Kalbsbries, darüber hinaus auch selbst gemachte Aufstriche und Convenience-Produkte wie Press-Knödel, Leber- oder Speckknödel. In der Imbissecke kann man den kleinen Hunger auch gleich mit einer Schweins- oder Kalbshaxe, einem Schweinsbraten, Leberkäse oder einem Rollbraten stillen, auch die kleine Auswahl an Käse kann mit Spezialitäten wie Kaiserwinkl Heumilchkäse aus der Genussregion überzeugen.

KAISERWINKL SENNSTUBE

TEL MAIL

6345 Kössen, Mühlbachweg 3 0 53 75/53 31 koessen@pinzgau-milch.at Auf der Suche nach Tiroler Käsegenüssen – und mehr – werden Sie in diesem schönen und sehenswerten Geschäft sicher fündig. Silofreier Genussregion-Heumilchkäse wie der Kaiserwinkl-Bergkäse, -Sennkäse, -Gouda und -Bärlauchkäse stammen aus eigener Erzeugung, darüber hinaus werden Spezialitäten aus umliegenden Sennereien angeboten wie Weinbergkäse, Bergkäsesülzchen oder Pecorino sowie Produkte aus der Genuss-Region Pinzgauer Bierkäse oder den würzigen Appenzeller, um nur einige zu nennen. Dann gibt’s aber noch andere Köstlichkeiten zu entdecken, z.B. Speck und Wurst aus der Region, erlesene Weine und Edelbrände in kleiner Auswahl, Marmeladen und Biobergkräuterprodukte, frisches Brot und Gebäck und süße Snacks für den kleinen Hunger. Im Angebot findet sich aber auch Genuss für die Haut, nämlich MolkeKosmetik.

GENUSS GUIDE 2014

PRETZNER’S BROTGENUSS

TEL MAIL WEB

6345 Kössen, Dorf 36 0 53 75/26 76 baeckerei@pretzner.de www.pretzner.de Hausgemachtes, herrlich duftendes und knuspriges Brot, frei von chemischen Zusatzstoffen, das findet man in dieser Bäckerei. Die Auswahl reicht von Dinkel-, Buttermilch- und Rüblibrot bis zum Kössner Sennlaib, dem Bayrischen Landbrot, dem Gewürzlaib und vielen biodynamischen Demeter-Brotsorten sowie Pain Paillasse, ein außen besonders knuspriges und innen saftiges Weizenbrot. Neu im Sortiment ist das Eiweiß-Abendbrot mit besonders wenigen Kohlehydraten. Aber auch für den fruchtigen Aufstrich wird mit hausgemachten Marmeladen selbst gesorgt, für den raschen Energieschub gibt’s Coffee to go, den kleinen Hunger vertreibt eine feine Imbisspalette. Die besonders freundliche Beratung und Bedienung rundet den positiven Gesamteindruck des Geschäfts perfekt ab.

KRAMSACH

DER BÄCKER RUETZ TEL MAIL WEB

6233 Kramsach, Hauptstraße 15 0 53 37/664 29 baecker@ruetz.at www.der-baecker-ruetz.at Der Bäcker Ruetz in Kramsach ist ein nette kleine Bäckerei, in der der Genusssuchende mit Frische und Qualität überrascht und verführt wird. Man findet eine große Auswahl an frischem, herrlich duftenden Brot und Gebäck wie dem Tiroler Bio-Roggenbrot, dem BioSonnenherz, dem Ruetz-Sportbrot, Vinschgerln sowie an verschiedenen saisonalen Blechkuchen. Einfach sündhaft gut sind die Krapfen mit Vanille- oder Eierlikörfüllung. Die breite Palette an Kleingebäcken wird stündlich frisch gebacken.

PRÜGELTORTEN MADER TEL MAIL WEB

6233 Kramsach, Winkl 63 0 53 37/649 77 tiroler@pruegeltorten.at www.pruegeltorten.at

www.genuss-guide.net


329 TIROL

KUFSTEIN

1. Vollwertbäckerei Heidi Hauber

Brennerei Kronthaler

Die Tiroler Prügeltorte ist eine besondere Spezialität, die nach bewährter Rezeptur im Hause Mader hergestellt und auch perfekt präsentiert wird. Die ursprüngliche Backtradition wurde hier nach altem Vorbild übernommen, wie eh und je werden in Handarbeit und unter Drehen Schicht für Schicht die Zutaten aufgebracht und über offenem Feuer in zweistündiger Backzeit goldbraun gebacken. Die Prügeltorte enthält keinerlei Konservierungsstoffe und bleibt kühl und trocken gelagert über mehrere Wochen frisch.

Der Bäcker Ruetz Kufstein

DER BÄCKER RUETZ TEL MAIL WEB

KUFSTEIN

1. VOLLWERTBÄCKEREI HEIDI HAUBER

TEL MAIL WEB

6330 Kufstein, Arkadenplatz 1 0 53 72/621 68 info@vollwertbaeckerei-hauber.com www.vollwertbaeckerei-hauber.com Die Vollwertbäckerei Hauber wird nun schon in 3. Generation von Bäckermeisterin Heidi Hauber geführt. Die Vollwertbäckerei Hauber hat sich auf die Produktion von vollwertigen Brot- und Backwaren spezialisiert. Außerdem werden Spezialbrote für Allergiker hergestellt. Ein gesunder Genuss sind die Vollwertkuchen und Torten aus Dinkelmehl. Im Imbissbereich werden Sie mit hausgemachten Aufstrichen, Gemüseburgern und gesunden Snacks verwöhnt. Weiters gibt es Kaffee, verschiedenste Kuchen und frisch gepressten Karottensaft. Im Sommer können Sie die Köstlichkeiten auf der Terrasse im Freien genießen.

REINHARD GEIGER FLEISCH-UND WURSTWAREN TEL MAIL

BRENNEREI KRONTHALER TEL MAIL WEB

6330 Kufstein, Kaiserbergstraße 16 0 53 72/627 11 brennerei.kronthaler@kufnet.at www.brennerei-kronthaler.at Sollten Sie gerade auf der Suche nach „Hochgeistigem“ sein: In der Brennerei Kronthaler in Kufstein werden rund 50 verschiedene Edelbrände, exquisite Schnäpse und feine Liköre hergestellt. Zusätzlich gibt es eine große Auswahl an internationalen Bränden, und die freundliche und kompetente Beratung ist eine große Hilfe, um den richtigen Tropfen zu finden. Darüber hinaus bietet die Brennerei rund 60 internationale Weinsorten an, aber auch Zubehör für den Weinfreund.

www.genuss-guide.net

6330 Kufstein, Inntalcenter 0 53 72/651 10 baecker@ruetz.at www.der-baecker-ruetz.at Nicht nur mit nationalen und internationalen, sondern vor allem auch mit typisch Tiroler Spezialitäten aus Natursauerteig und in Bio-Qualität – wie der Tiroler BioWurz‘l oder dem Holzofenbrot – werden Genießer beim Bäcker Ruetz verwöhnt. Die gesamte Palette an Brot und Gebäck verführt mit Frische und herrlichem Duft, unbedingt probieren sollte man auch die verschiedenen süßen Verführungen. Die Bedienung ist freundlich und um jeden Kunden bemüht. Alles in allem ein echtes Genussgeschäft!

6330 Kufstein, Inntalcenter 0 53 72/651 01 geiger.reinhard@kufnet.at Der Verkaufsschlager in diesem Geschäft ist der Hausschinken, verrät der Chef, der auf sein Genussversprechen zu Recht stolz ist. Nicht zuletzt aber das große Angebot an bestem Fleisch, ausschließlich aus der Region, macht das Geschäft zu einem echten Tipp für Genießer. Die Auswahl bei Wurst und Schinken ist sehr gut, überzeugend ist auch das Mittagsangebot mit drei täglich frisch gekochten Menüs (wie Schnitzel, Schweinsbraten oder gegrillten Ripperln), die natürlich auch mit nach Hause genommen werden können.

HÖRTNAGL KUFSTEIN

TEL MAIL WEB

6330 Kufstein, Kaiserbergstraße 1 0 53 72/908 35 kufstein@hoertnagl.at www.hoertnagl.at Der Name Hörtnagl steht für Qualität, Herkunft und Geschmack, Feinschmecker schätzen besonders die große Auswahl an exquisiten Geschmackserlebnissen. In Kufstein verwöhnt Herr Leitgeb-Hörtnagl mit typisch Tiroler Produkten wie der Edelweißen mit Bergschnittlauch oder dem gebratenen Frühstücksspeck, aber auch mit feinen Pasteten, aromatischem Speck vom Hofschwein, 2014 GENUSS GUIDE


330 TIROL

KUNDL · LANDECK · LIENZ

Metzgerei Ortner Andreas

Feinkost Zuegg

Landjägerwürsten, Kaminwurzen und vielem mehr. Frischfleisch wird vom Tiroler Grauvieh, vom Almochsen sowie vom Almschwein angeboten oder auch als Convenience-Produkt vorbereitet. Gusto holen kann man sich im Imbissbereich bei Canapés mit Roastbeef, Prosciutto, Schweineripperln, Hendl und Stelzn, die Spezialitäten kann man mit dem neuen Partyservice aber auch zu Hause genießen. Die Bedienung ist freundlich, kompetent und zuvorkommend. KUNDL

METZGEREI WOPFNER TEL MAIL

6250 Kundl, Dr.-Bachmann-Straße 35 0 53 38/72 56 wopfner@kundl.at Innovativ und geschmackvoll – so kann man die hausgemachten Wurstspezialitäten von Wopfner beschreiben. Das kleine, nette Geschäft hat sich vor allem auf hausgemachte Schmankerln spezialisiert und bietet hier eine große Auswahl: hochwertige Wurst- und Schinkenprodukte, feine Spezialitäten zum Grillen und Kochen sowie frische Blut- und Leberwurst. Regionale Spezialität sind die Kundlerwurst sowie der nach Überlieferung geräucherte Speck. Das Rindfleisch kommt von bäuerlichen Betrieben aus der Region und wird selbst geschlachtet. Von der hervorragenden Qualität kann man sich auch vor Ort überzeugen: Von Montag bis Freitag werden verschiedene Mittagsmenüs serviert.

LANDECK

KONDITOREI HAAG – HANSJÖRG HAAG TEL MAIL WEB

6500 Landeck, Maisengasse 19 0 54 42/623 28 haag@tiroleredle.at www.tiroleredle.at Süße Verführungskunst auf besonders charmante Art. Den cremigen, knusprigen, flaumigen Köstlichkeiten der Konditorei Haag kann man nicht widerstehen. Hausgemachte Schokolade aus frischer Biomilch und verfeinert, z.B. mit Whisky, schmilzt auf der Zunge und wird auch im ausgesuchten Handel verkauft. Die „Tiroler Edle“ wird mit feinsten Zutaten aus der Region gefüllt, unter anderem mit verschiedenen Edelbränden, Honig oder der Stanzer Zwetschke aus der Genussregi-

GENUSS GUIDE 2014

on. Besonders empfehlenswert sind auch die Trinkschokoladen. Das Pralinensortiment lässt keine Wünsche offen, selbst für ausgefallene Geschmäcker gibt es genussvolle Verführungen, z.B. gefüllt mit Paznauner Almkäse. Das Auge isst mit, deshalb legt man auf liebevolle Dekoration besonderen Wert. Und nicht zuletzt die freundliche Bedienung macht den Besuch hier zu einem Erlebnis. LIENZ

METZGEREI ORTNER ANDREAS KG TEL

9900 Lienz, Hauptplatz 15 0 48 52/729 25 Versteckt in der Einkaufspassage, liegt dieses Fleischerfachgeschäft, das seinen kulinarischen Schwerpunkt auf Speck legt: Dieser wird in wirklich großer Vielfalt von mild bis würzig angeboten. An der Feinkosttheke findet man eine gute Auswahl an Wurst und Schinken – Spezialitäten aus eigener Produktion – Köstlichkeiten aus der Genussregion wie das Villgrater Frischlamm, und auch Convenience-Produkte wie Speck-, Kaspress- und Spinatknödel versprechen dem Gaumen wahre Freuden. Eine Überraschung ist das Fischangebot mit Steinbeißer, Wels und Zander oder Thunfisch – ein echter Genuss.

FEINKOST ZUEGG TEL MAIL

9900 Lienz, Rechter Iselweg 8 0 48 52/66 99 30 feinkost@zuegg.at Dieser Feinkostmarkt erfüllt kulinarische Träume: Bei Wurst, Schinken und Pasteten, italienischer Salami, Trüffelnudeln, sauer eingelegtem Gemüse, verschiedenen Osttiroler Käsesorten sowie Schafkäsesorten von regionalen Lieferanten oder Mozzarella hat man hier die Qual der Wahl. Besonderheiten findet man auch im Gemüseregal wie den grünen Spargel aus Osttirol oder Süß- und Trüffelkartoffeln. Das umfangreich erweiterte Weinsortiment verführt mit erlesenen Tropfen aus aller Welt, zahlreiche edle Spirituosen werden ebenso angeboten wie eine breite Palette an Bio- und Fair-Trade-Produkten. Unter dem Motto: „Vielfalt und Flair aus Fluss und Meer“ finden Sie aber auch eine große Auswahl an Süß- und Salzwasserfischen, Filets, Schalen- und Krustentieren, Räucherfischspezialitäten, www.genuss-guide.net


331 TIROL

MATREI IN OSTTIROL · MAURACH · MAYRHOFEN

Fleischerei Mühlstätter

Edelbrennerei Kostenzer

Fischmarinaden, Terrinen und Aufstriche. Zuegg ist das Feinkost- und Delikatessengeschäft in Lienz mit bester, persönlicher Beratung. MATREI IN OSTTIROL

Fleischhauerei Alois Kröll

EDELBRENNEREI KOSTENZER FRANZ TEL MAIL WEB

FLEISCHEREI MÜHLSTÄTTER TEL MAIL WEB

9971 Matrei in Osttirol, Rauterplatz 7 0 48 75/64 64 office@henkele.at www.henkele.at Hausgemachte Osttiroler Spezialitäten wie Schlick- und Käsekrapfen und landesgemäß verschiedene Knödel sind neben dem Henkele das Aushängeschild dieses Fleischerfachgeschäfts. Das Henkele ist eine luftgetrocknete, geräucherte Spezialität von Rind, Hirsch, Lamm und Wildschwein sowie Gams, die in der über 1.000 Meter hoch gelegenen Naturselch entsteht. Aber auch für die beste Fleischqualität bei Rind, Schwein und Kalb, die Wildspezialitäten von Wildschwein, Hirsch, Gams und Reh sowie das Tauernlamm aus der Genussregion ist Mühlstätter bekannt. Zum Genuss verführt darüber hinaus die feine Auswahl an edlen heimischen Spirituosen, und natürlich berät der Chef selbst kompetent, freundlich und hat den einen oder anderen Zubereitungstipp parat.

MAURACH

SPAR BUCHAUER TEL MAIL

6212 Maurach 87 0 52 43/51 20 j.buchauer@tirol.acom Genussvoller Einkauf ist hier garantiert: In allen Warengruppen wird auf Qualität und Geschmack besonderer Wert gelegt. Regionalität steht dabei im Fokus: Backwaren werden von der Wildschönauer Backstube geliefert, bei Spirituosen hat man mit den Bränden der Brennerei Kostenzer ein besonderes Aushängeschild für Tirol, auch die Weinabteilung ist hervorragend sortiert. Obst und Gemüse – unter anderem aus der Genussregion Nordtiroler Gemüse – sind frisch und verlocken zu einem Vitaminstoß. Wie üblich bei Spar gibt’s auch die klassische Palette an Bio-Produkten. Kompetente Beratung und freundliche Bedienung runden den durchwegs guten Gesamteindruck ab!

www.genuss-guide.net

6212 Maurach 220 0 52 43/57 95 info@schnaps-achensee.at www.schnaps-achensee.at Insgesamt mehr als 60 verschiedene Edelbrände werden in der bei der Destillata 2012 mit 8 Gold- und 17 Silbermedaillen ausgezeichneten und absolut sehenswerten Edeldestillerie Kostenzer angeboten, darunter klassische Obstler ebenso wie Bananen-, MandarinenIngwer- oder Hafer-Anis-Brand, verschiedene Whisky oder auch der Rum Goldreserve, ein fassgelagerter Rum mit 44 vol%, der „vorzüglich mit der kräftig-würzigen Kuba-Zigarre“ harmoniert. Seit Kurzem gibt es auch mit den Edelbränden gefüllte Schokoladen und Pralinen oder feines Kürbiskernöl aus der Genussregion Steirisches Kürbiskernöl. Und natürlich kann man die hervorragenden Produkte hier nicht nur kaufen, sondern bei bester Beratung auch verkosten.

MAYRHOFEN

FLEISCHHAUEREI ALOIS KRÖLL

TEL MAIL WEB

6290 Mayrhofen, Scheulingerstraße 382 0 52 85/623 64 info@kroell.at www.kroell.at Ein Geschäft für Genießer, in dem Regionalität geschmackvoll gelebt und auch immer wieder neue und innovative Köstlichkeiten angeboten werden. Die Palette umfasst neben den klassischen Fleischereiprodukten auch heimisches Lamm, Hirsch, Reh oder Gams in bester Qualität. Die Spezialität des Hauses ist der bekannte Schlegeis-Speck, der drei Monate in einer Berghütte auf 1.800 Meter reift. 90 Prozent der angebotenen Wurstund Schinkenprodukte stammen aus der hauseigenen Schlachtung und eigener Produktion. Frische Wachteleier gibt‘s ebenso wie Frischfisch (Forellen und Saiblinge) oder eine gute Auswahl an Basissaucen und Fonds, Pesto, Kürbiskern- oder sizilianisches Olivenöl, Spezialessige und Gewürze. Für den schnellen Hunger oder auch zum Mitnehmen gibt’s Gulasch, Kasknödel, Kohlrouladen mit Schafkäse, Beuschel, Kalbskopf, Holzknechtkrapfen oder eine vegetarische Lasagne, ebenfalls selbst gemacht. Die freundliche und kompetente Beratung rundet das tolle Angebot perfekt ab. 2014 GENUSS GUIDE


332 TIROL

MAYRHOFEN · MILS · MÜNSTER

Sennerei Zillertal

Trofana Tyrol

Spar Supermarkt Mair

MILS

TROFANA TYROL TEL MAIL WEB

www.sennerei-zillertal.at

SENNEREI ZILLERTAL TEL MAIL WEB

6290 Mayrhofen, Hollenzen 116 0 52 85/627 13 office@sennerei-zillertal.at www.sennerei-zillertal.at Spitzenqualität aus eigener Produktion, so lautet das Motto in der Sennerei Zillertal. Käseköstlichkeiten wie der Zillertaler Heumilchkäse aus der Genussregion, Zillertaler Graukäse, Berg-, Alm- und Ziegenkäse und die Besonderheiten der Milchpalette wie Bioziegenmilch, Buttermilch und Schlagrahm werden aus gentechnikund silofreier Heumilch veredelt. Die Milch wird täglich von den Almen auf über 1.000 m Seehöhe sowie den Zillertaler Bergbauernhöfen abgeholt und sofort melkfrisch verarbeitet. Neben feinstem Käse wird vom außerordentlich freundlichen Personal aber auch frisches Brot, Speck, Kaminwurzen und traditionelle Handwerkskunst von Bauern aus der Region angeboten. Und wer wissen möchte, wie die Löcher in den Käse kommen, der erfährt das live in der ersten Erlebnis-Sennerei.

GENUSS GUIDE 2014

6493 Mils, An der Au 1 0 54 18/601 info@trofanatyrol.at www.trofanatyrol.at Rasten und genießen. In dieser erlebenswerten Raststation an der Autobahn ist man nicht nur auf der Durchreise gut aufgehoben. Genuss wird hier mit Tiroler Spezialitäten gleichgesetzt. Eine große Auswahl an Speck sowie Spirituosen, aber auch Wurst, Käse (ca. 20 Sorten aus Vorarlberg und Tirol), frisches Bauernbrot, Schnaps von regionalen Anbietern verlocken zum Einkauf. Speck und Käse reifen in den beiden Schaukellern bis zur Geschmacksvollendung. Erst dann werden sie zum Verkauf angeboten. Als echte Tiroler Spezialität darf natürlich die Prügeltorte nicht fehlen. Die Beratung ist freundlich und kompetent und lädt zum Wiedereinkehren ein.

MÜNSTER

SPAR SUPERMARKT MAIR

TEL MAIL WEB

6232 Münster, Am Kirchplatz 0 53 37/82 77 spar.mair@aon.at www.sparmair.at Das umfangreiche Angebot in allen Warengruppen wird von geschulten Verkäufern freundlich und hilfsbereit offeriert. Man findet regionale und ausländische Käse wie Rotholzer, Zillertaler Schmugglerkäse, Käse von der Sennerei Reith im Alpbachtal und viele Graukäsesorten sowie feine Fleisch- und Wurstprodukte, Weine und Spirituosen, frisches Brot vom Bäcker in der Umgebung und eine wunderbar frische Obst-und-Gemüse-Abteilung. Regionalität und Bio werden hier besonders großgeschrieben, das Bio-Angebot zieht sich durch praktisch alle Warengruppen. Jede Woche ab Mittwoch gibt es fangfrischen Fisch, als ausgezeichneter Genusspartner finden sich natürlich auch eine Reihe von Produkten der Genussregionen, darunter Alpbachtaler Heumilchkäse, Bregenzerwälder Käse oder Nordtiroler Gemüse, Osttiroler Berglamm oder die Stanzer Zwetschke. Einkaufen ist hier wirklich ein Genuss!

www.genuss-guide.net


333 TIROL

NIEDERNDORF · NIEDERNDORFERBERG · PFUNDS · RANGGEN

Sennereigenossenschaft Hatzenstädt

Plangger Delikatessen Pfunds

Für die Produktion werden nach wie vor ausschließlich reines Quellwasser, naturbelassene Biomilch, Naturlab, Salz und sonst nichts verwendet. Ein Genuss sind der Hatzenstädter Emmentaler, der Bergkäs, der Almbauernkäse und der Kaiserwinkl Heumilchkäse. Hatzenstädter Biobutter und Butterschmalz gehören ebenso zu den Köstlichkeiten wie frischer Topfen, Biowein aus Südtirol und Niederösterreich, Edelbrände sowie Marmeladen und Kräutertees aus der Region. Das Personal überzeugt mit Fachkenntnis und hervorragender Beratung.

NIEDERNDORF

BAUERNLADEN SEBASTIAN GASSER TEL

6342 Niederndorf, Dorf 61 0 53 73/614 06 Wer regionale Köstlichkeiten sucht, wird hier mit Sicherheit fündig: die Auswahl reicht von hervorragendem Almkäse und Kaiserwinkl Heumilchkäse über frische Milch und Kartoffel bis zu saftigen Äpfeln und Tiroler Bauernspeck aus dem eigenen Zucht- und Mastbetrieb. Eier, Dinkel, Weizen, Roggen, Gerste und Hafer werden ebenso angeboten wie Apfelsaft, feine Schnäpse wie der Wildschönauer Krautinger Schnaps, Sirupe oder luftgetrocknete, hausgemachte Eiernudeln.Vervollständigt wird das Sortiment mit Marmeladen und Kräutertees. Ein Muss für Genießer: der hausgemachte Holunderlikör und das sehr gute und knusprige Hausbrot.

NIEDERNDORFERBERG

PFUNDS

PLANGGER DELIKATESSEN

TEL MAIL WEB

www.hatzenstaedt.at

BIO-SENNEREI HATZENSTÄDT TEL MAIL WEB

6346 Niederndorferberg, Gränzing 22 0 53 73/617 13 bio@hatzenstaedt.at www.hatzenstaedt.at Seit mehr als 60 Jahren wird in der Sennerei Hatzenstädt gekäst – bis heute hat sich nicht viel verändert.

www.genuss-guide.net

Gutleben Hofschank

6542 Pfunds, Postplatz 34 0 54 74/52 16 info@plangger.net www.plangger.net Seit beinahe einem Jahrhundert besticht die Firma Plangger Delikatessen durch ein einmaliges Sortiment an exklusiven Delikatessen, herzhaften Spezialitäten, edlen Weinen und Spirituosen. Begonnen hatte diese schöne Erfolgsgeschichte in Pfunds, am Dreiländereck von Tirol. Der Großvater des heutigen Firmeninhabers Rudolf Plangger, gründete im Jahr 1915 im Ortskern dieser kleinen Gemeinde sein erstes Geschäft mit Gemischt- und Kolonialwaren. Im Winter 2012 wurde begonnen, dieses kleine Geschäft im Ortskern von Pfunds von Grund auf zu renovieren und bereits nach wenigen Monaten wurde im Juli 2012 dieses feine, liebevoll im traditionellen Tiroler Stil eingerichtete Juwel fertiggestellt und feierlich wiedereröffnet. Neben Spezialitäten aus aller Herren Länder und den Genussregionen Stanzer Zwetschke, Berg- und Almkäse Paznaun wird in diesem geschichtsträchtigen Stammhaus auch eine feine Auswahl an Frischfleisch angeboten. Ein Besuch lohnt sich immer.

RANGGEN

GUTLEBEN HOFSCHANK TEL MAIL

6179 Ranggen, Itzlranggen 21 0 52 32/817 87 gutleben.hofschank@aon.at Gustieren in der heimeligen Stube, genießen auf der 2014 GENUSS GUIDE


334 TIROL

RANGGEN · REUTTE

Häsele Nah&Frisch

Knittel Bäckerei Konditorei

schönen Terrasse mit herrlichem Ausblick. In besonderer Atmosphäre lernt man hier die Produkte des Bauern kennen. Hausgemachter Speck, Kaminwurzen, Verhackerts, ein kleines Käseangebot aus einem Vorarlberger Bio-Betrieb sowie verschiedene Schnäpse wie Apfel, Zwetschke, Sirup und Apfel- oder Holundersaft und Most verführen ebenso zum Kauf wie das natürlich ebenfalls selbst gebackene Bauernbrot. Obst und Gemüse kommen aus dem eigenen Garten. Achten Sie jedoch auf die Öffnungszeiten: April, Mai und Juni sowie September, Oktober und November, jeweils Freitag von 16.00 bis 22.00 und Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr.

nach Hause bringt der eigene Partyservice. Dieses kleine Geschäft birgt wahre Genussschätze.

BÄCKEREI HOLZMAYR TEL MAIL

WÖLFL’S HOFLADEN TEL MAIL

6175 Ranggen, Unterdorf 16 0 52 32/811 18 wolfgang.gratl@aon.at In dem geschmackvollen kleinen Laden werden nur hausgemachte Produkte verkauft. Speck, Würste, Knödel, Bauernbrot, Torten und Kuchen (muss man probiert haben). Im Reigen der Jahreszeiten steht das Gemüseangebot. Produkte der Genussregionen Paznauner Almkäse, Oberländer Apfel, Oberinntaler Erdapfel bereichern, Milchprodukte wie Buttermilch und Butter sowie süße Verführungen runden das Sortiment perfekt ab. Vorsicht Öffnungszeit beachten: freitags von 16.00 bis 18.30 Uhr.

6600 Reutte, Obermarkt 53 0 56 72/661 99 m.holzmayr@tele2.at Hinter der neuen Fassade gilt es alte Backtradition im Reigen der Jahreszeiten zu entdecken. Brot und Gebäck werden nach eigenen Rezepturen hergestellt, das Korn selbst gemahlen, und die Natur gibt die Zutaten vielfach biologisch vor. Der Kreativität des Bäckers sind dabei keine Grenzen gesetzt. Nachhaltiges Wirtschaften ist ihm ein besonderes Anliegen und wurde dafür auch ausgezeichnet. Wer biologischen Genuss sucht, muss in diese Bäckerei kommen. Die herrlichen, hausgemachten Kuchen kann man gern in der kleinen Kaffeesitzecke in der Bäckerei genießen. Die Liebe zum Handwerk spürt man mit jedem Stück. Eine echte Genussbäckerei!

REUTTE

HÄSELE NAH&FRISCH TEL MAIL

6600 Reutte, Obermarkt 39 0 56 72/622 21 ronald@haesele.at Klein, aber sehr fein, freundlich und kompetent. Bei Häsele ist man im Käseparadies, das mit einer Palette von rund 120 Sorten eigens vom Chef, der Käsesommelier ist, geschaffen wurde. Dazu gibt es passende Saucen, Senf, Chutneys und Gelees. Sie finden zudem eine kleine Auswahl an regionalen Bioprodukten. Heimisches sowie Ausländisches bietet die Wursttheke: Rind, Wildschwein verlocken ebenso wie Hirschschinken, Serrano-Schinken oder der Jamon Iberico Bellota. Das passende Brot dazu kommt von regionalen Bäckern. Im Weinregal findet der Genießer einige erlesene Tropfen. All diese Spezialitäten

GENUSS GUIDE 2014

KNITTEL BÄCKEREI KONDITOREI TEL MAIL

6600 Reutte, Obermarkt 29 0 56 72/625 07 baeckerei.knittel@tna.at Der Weg zur geschmackvollen Vielfalt an Brot und www.genuss-guide.net


335 TIROL

RIETZ · RUM

Mairs Beerengarten

Metzgerei Brindlinger

ofenfrischem Gebäck sowie zu Torten und Kuchen führt über einige Stiegen. Die kleine Mühe lohnt sich aber. Torten, Kuchen und Gebäck sind verführerisch. Im Ofen im Geschäft wird nach Sauerteigführung und Belebung durch Granderwasser Brot frisch gebacken, selbst bei Spezialbroten wie Abendbrot mit wenig Kohlenhydraten, Chili-Tomaten-Baguette, Olivenbrot wird man fündig. Sämtliche Leckereien können sofort vor Ort verkostet werden, das Café lädt aber mit seinem gemütlichen Ambiente auch zum Genuss der herrlichen Süßspeisen (saisonal wie Zwetschkendatschi) und geschmackvollen Kaffeespezialitäten ein.

den, Schaumweinen, Sirupen, Tees mit dem Geschmack von Himbeere oder Holunder und Marmeladen (insgesamt 25 Sorten, darunter Waldbeere, Zwetschke, Quitte, Johannisbeere oder Bergnektarine) sowie Gelees und Chutneys als auch bei Schokoladen, Pralinen und Trüffeln. Die Beratung ist freundlich und voll fruchtiger Leidenschaft.

RIETZ

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD) RUM

METZGEREI BRINDLINGER

www.mairs-beerengarten.at

MAIRS BEERENGARTEN TEL MAIL WEB

6421 Rietz, Bichl 2 0 52 62/653 17 office@mairs-beerengarten.at www.mairs-beerengarten.at Frische Beeren, geerntet aus eigenen Obstgärten in der Genussregion Oberländer Apfel, sowie handwerkliche und sorgfältige Verarbeitung in überschaubaren Einheiten – das ist das Genusskonzept. Ziel war es immer, die Natürlichkeit der Früchte auch in den Produkten weiterleben zu lassen. Und das ist den Mairs gelungen – sowohl bei der Herstellung von Edelbrän-

www.genuss-guide.net

TEL MAIL WEB

6063 Rum, Langer Graben 16 0 51 2/20 46 94 office@metzgerei-brindlinger.at www.metzgerei-brindlinger.at Ein kleiner Familienbetrieb mit großer Auswahl: Rumer Bauern-, Nuss-, Wacholder- und Fricandeauschinken sind ebenso gefragt wie das gefüllte Spanferkel, zubereitet zum Selbstgrillen oder fix und fertig mit Beilagen vom Meister selbst geliefert und portioniert. Das Fleisch – Kalb und Lamm vom Biobauern, Kitz von heimischen Jägern sowie Grauviehalmochs – stammt aus eigener Schlachtung und hat Topqualität. Einige der 20 mit der Goldmarke ausgezeichneten Produkte sind Kaminwurzen, Polnische, Krakauer und Frankfurter. Käsespezialitäten wie der Weichkäse aus Kolsass und der Lechtaler 2014 GENUSS GUIDE


336 TIROL

SCHLITTERS · SCHWAZ

Spar-Supermarkt Stefan Rauch

MPREIS Schwaz

Naturkäse runden das Angebot ab. Qualität setzt sich einfach durch, das zeigt der Familienbetrieb Brindlinger auf sehr genussvolle Art und Weise. SCHLITTERS

SCHWAZ

MPREIS

TEL MAIL WEB

SPAR-SUPERMARKT STEFAN RAUCH

TEL MAIL

6262 Schlitters, Nr. 327 0 52 88/72 949 stefan.rauch@sparmarkt.at Stefan Rauch‘s Leben ist der Einzelhandel, und mit der Übernahme des Spar-Marktes in Schlitters verwirklichte er sich seinen Traum von der Selbstständigkeit. Besonders großen Wert legt er auf Frische, Qualität, Regionalität und besten Service. Frisches Brot und Gebäck wird von Bäckereien in der Umgebung geliefert, an der Feinkosttheke findet man Zillertaler Speck- und Wurstspezialitäten in großer Auswahl ebenso wie feinen Grau- und Bergkäse, aus den Genussregionen verführerischen Zillertaler und Alpbachtaler Heumilchkäse. Wildfleischspezialitäten gibt’s auf Vorbestellung, für die schnelle Küche werden hausgemachte Tiroler Knödel oder Kaspressknödel angeboten. Bio-Produkte finden sich in praktisch allen Warengruppen, auch die Obst- und Gemüseabteilung glänzt mit großer Auswahl und toller Präsentation. Einkaufen in genussvoller Atmosphäre ist hier garantiert.

GENUSS GUIDE 2014

6130 Schwaz, Andreas-Hofer-Straße 10 05 03 21/81 55 8155@mpreis.at www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an Spezialitäten aus Tirol, zum Beispiel heimisches Qualitätsfleisch Tiroler Jungrind Jahrling & Tiroler Bio-Kalbl. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Tirol angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele regionale Tiroler Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an heimischen Bio-Produkten aus Österreich rundet das Sortiment ab. MPREIS bietet exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“, für die über 600 Bio-Bergbauern aus Tirol im Einsatz sind. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro/Café BAGUETTE haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist, wie bei MPREIS gewohnt, freundlich und kompetent.

FEINKOST PEDEVILLA TEL

6130 Schwaz, Innsbrucker Straße 20 0 52 42/623 38 Ein Nahversorger, wie man ihn sich wünscht: Die Beratung ist herzlich und kompetent, man kennt die Kundenwünsche und hilft gern bei der Auswahl, fast alle Produkte können auch verkostet werden. Die Feinkosttheke wird besonders liebevoll betreut, es gibt hausgemachte Käseaufstriche, pikant eingelegtes Gemüse, ein großes Sortiment an Käse und Wurst, das selbstverständlich nicht vom Stapel kommt, sondern immer frisch aufgeschnitten wird. Spezialitäten wie Sulze, Blut- und Leberwürste sind besonders beliebt. Die Frischeinsel im Geschäft ist die Obst-und-Gemüwww.genuss-guide.net


337 TIROL

SCHWAZ · SCHWENDT · SEE IM PAZNAUNTAL · SEEFELD

Sebastian Danzl´s Sennerei

Dorfsennerei See

se-Abteilung mit einer Vielzahl an Bio-Produkten, viel Wert wird auch auf frische Kräuter gelegt, die es hier das ganze Jahr über gibt. Auch Tees, Kräuter und Gewürze gibt es biologisch, zahlreiche Produkte aus den Genussregionen fehlen ebenso wenig wie Marmeladen oder hausgemachte Sugos.

SENNEREI G‘SCHÄFTL TEL

6130 Schwaz, Franz-Josef-Straße 25 0 52 42/662 26 Ein echter Insidertipp in Sachen Käse. In diesem kleinen Fachgeschäft in Schwaz wird noch Wert auf ein regionales, genussvolles Angebot an Käsesorten gelegt: Spezialitäten sind Zillertaler Zwergerlkas und Heumilchkäse aus der Genussregion, würziger Schaf- und Ziegenkäse wie Zillertaler Edelziege oder Ziegencamembert, Bio-Rohmilch-Camembert und selbst gemachte Aufstriche. Butter, Milch von der Edelziege und Joghurt kann man hier ebenso kaufen wie ausgefallene Senfsorten wie Orangen-, Feigen- oder Honigsenf, die in jedem Fall für Überraschung am Gaumen sorgen. Die Beratung ist freundlich und kompetent. Im kleinen Imbissbereich kann man sich auch ein wenig durch das köstliche Angebot probieren. Und auf Bestellung gibt es die köstliche Graukäsetorte oder kalte Platten.

Eurospar Albrecht Olympiastraße

Wurst und Speck oder Schnäpse von heimischen bäuerlichen Betrieben kann man hier kaufen. SEE IM PAZNAUNTAL

DORF-SENNEREI SEE TEL MAIL WEB

SEEFELD

EUROSPAR ALBRECHT TEL WEB

SCHWENDT

SEBASTIAN DANZL’S SENNEREI TEL MAIL WEB

6345 Schwendt, Dorfstraße 25 0 53 75/68 18 office@sennerei-danzl.at www.sennerei-danzl.at Die kleine Dorfsennerei legt Wert auf traditionelle und naturnahe Erzeugung, natürlich biologisch. Hier werden Käsespezialitäten aus reiner Heu- und Biomilch aus der eigenen Käserei angeboten. Biobergkäse, -schnittlauchkäse und -bierkäse, Kaiserwinkl Heumilchkäse aus der Genussregion, Kümmelkäse, Tilsiter mit einem ganz speziellen Eigengeschmack sowie Biofasslbutter sind die Gaumenfreuden, die hier verführerisch präsentiert werden. Reife Leistung: Der Tiroler Bergkäse reift entweder 3 bis 4 Monate für einen mild-aromatischen oder 6 bis 8 Monate für einen vollmundigen Geschmack. Käseeinkauf voll Genuss ist hier garantiert, aber auch

www.genuss-guide.net

6553 See im Paznauntal 23 0 54 41/85 89 info@dorfsennerei.com www.dorfsennerei.com Klein, aber fein, so präsentiert sich die Dorfkäserei Knoll in See. Wilderer Käse, Paznauner Bergkäse aus der Genussregion und Paznauner Schmugglerkäse werden hier aus hervorragender Kuhmilch (Almwirtschaft) produziert und bis zu acht Monate gereift. Heimische Spezialitäten wie Bauchspeck, Karreespeck oder Schulterspeck runden neben Kaminwurzen, die im Paznauntal Schübling heißen, das Angebot ab.

6100 Seefeld, Olympiastrasse 882 0 52 12/222 91 www.spar.at Auf mehr als 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet Kaufmann Albrecht seinen Kunden im neu errichteten und sehenswerten Eurospar-Markt ein riesiges Sortiment bei bester Beratung. An der Backstation wird stündlich ofenwarmes und knuspriges Brot und Gebäck großer Auswahl geboten, Salat und Gemüse werden saisonal erntefrisch von Bauern aus dem Inntal geliefert und hervorragend präsentiert. Speck und Wurstwaren kommen von den Tiroler Traditionsbetrieben Hörtnagl und Handl, auch die Auswahl an frischem Fleisch weiß zu überzeugen. Wie bei Spar üblich, gibt’s ein breites Bio-Sortiment in allen Warengruppen sowie eine überzeugende Auswahl an Weinen und Spirituosen aus dem In- und Ausland. Ebenfalls erwähnenswert: Der Markt hat auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

SPAR ALBRECHT TEL WEB

6100 Seefeld, Innsbruckerstraße 24 0 52 12/22 29-0 www.albrecht-betriebe.at 2014 GENUSS GUIDE


338 TIROL

SEEFELD · SERFAUS

Tre Culinaria

Plangger Delikatessen Serfaus

diesen zählen bis zu 150-jähriger Balsamico ebenso wie verschiedenste Direktöle mit Kräutern, das „weltbeste Olivenöl“ ... Neu im Regal: Deferegger Senf und Natursäfte aus Klosterneuburg. Ebenso zu finden ist das Spezialbier HY wie Schmankerln aus den heimischen Genussregionen Paznauner Almkäse, Vulcano Schinken, Stanzer Zwetschke, Pöllauer Hirschbirn und Wachauer Marille, die den Schwerpunkt des Angebotes bilden, sowie Besonderheiten wie der ausgezeichnete Kaffee Sangiusto aus Kötschach-Mauten oder Seelfelder Honig. Speck-Pesto aus Vorarlberg, eingelegte Schwarze Nüsse, Zirbenessig aus dem Mölltal, Bergheu Essig, ein breites Angebot handgeschöpfter Schokoladen wie Safranschokolade mit heimischem Safran, Safranhonig, Cremehonig mit Safran und Marille, Grünes Gold (Spezialsenf aus Lustenau), Jiddische Zwiebelkonfitüre, bei den Destillaten Oberg‘richtler Sperling oder Oberg‘richtler Bergmarille. Besonderes Augenmerk verdienen die Speck- und Schinkenspezialitäten. Zu diesen zählen nationale und internationale Raritäten wie Lammschinken, Straußschinken, Steinbockschinken, Gamsschinken, Trüffelsalami, Wildschweinsalami, verschiedenste Reh- und Hirschschinken u.v.m. Einen Geschenkkatalog gibt‘s zum Downloaden.

Ein moderner Supermarkt mit dem besonderen Charme eines Nahversorgers. Die Auswahl an Käse (rd. 90 Sorten), Wurst und Brot – vieles in Bioqualität – steht einem Delikatessenladen in keinem Punkt nach und ist ausgesprochen geschmackvoll, die fachliche Beratung kompetent. Ein Feinkostvorgeschmack: Ländle Weinkäse, Steinpilzbrie, Stubaitaler Ziegenkäse, Zillertaler Bergkäse und Leutschacher Zelten, auch Produkte aus den Genussregionen fehlen nicht. Das perfekt präsentierte Nordtiroler Gemüse verführt knackig und frisch. Die Bedienung ist durchwegs freundlich und kompetent. Die Weinabteilung hält viele erlesene Tropfen bereit und auch für den Genießer von Süßem ist das Angebot verlockend.

SPECK-STUBE TEL

6100 Seefeld 4 0 52 12/22 61 Das Fachgeschäft ist spezialisiert auf geräucherte und luftgetrocknete Fleischspezialitäten aus eigener Produktion, die man gleich vor Ort verkosten kann und muss. Die Auswahl dieser Spezialitäten, allen voran der Tiroler Speck g.g.A., der Bergluftschinken, der Jägerschinken, die Rohwürste Kaminwurzen und Bergwurzen und nicht zuletzt der Bauernbraten sind hervorragende Botschafter der Tiroler Esskultur. Regionale Käsesorten wie der Zillertaler Bergkäse oder der würzige Zwergerlkäse, eine kleine Auswahl an Schnäpsen wie Birne, Marille oder Apfel aus der Region runden das Sortiment ab. Originelle Geschenke rund um den Speck sind ein tolles Präsent zum Mitnehmen für sich selbst oder zum Weiterschenken. Die Mitarbeiter beraten freundlich, mit viel Charme und Fachwissen.

TRE.CULINARIA TEL MAIL WEB

6100 Seefeld, Klosterstraße 43 0 65 0/200 75 00 info@plangger.net www.plangger.net Dieses Delikatessengeschäft bietet in vielen Sortimenten wahre Geschmackserlebnisse und wurde nun um einen großzügigen Imbissbereich und einen edlen Weinkeller erweitert, in dem kulinarische und lukullische Highlights vor Ort genossen werden können. Zu

GENUSS GUIDE 2014

SERFAUS

PLANGGER DELIKATESSEN TEL MAIL WEB

6534 Serfaus, Untere Dorfstraße 28 0 54 76|200 18 serfaus@plangger.net www.plangger.net Plangger steht seit Generationen für Genuss, Qualität und ein herausragendes Angebot. Innovationen von heimischen Käseproduzenten wie Aschenputtel (mit Asche und Rotwein), Champagner- oder Safran-Edelschimmelkäse sind ebenso ein Geschmackserlebnis wie der Almkäse in Wiesenkräutern, der vom Bauern ums Eck geliefert wird. Zum Genuss verführen darüber hinaus Wildschwein-, Steinbock- oder Rehschinken, Salami von Mufflon oder von der Gemse. Zu den hochwertigen Teigwaren gibt es feine Trüffel- und Steinpilzsaucen, Antipasti und Pesto in höchster Vielfalt und Qualität, und viele tolle Öle und ausgefallene Essigsorten wie einen 100 Jahre alten Balsamico. Ein erlesenes Sortiment an heimischen und internationalen Weinen überrascht www.genuss-guide.net


339 TIROL

SISTRANS · SÖLL · ST. ANTON

MPREIS Söll

Arlberger Dorfbäckerei

Plangger Delikatessen St. Anton

guten Geschmacks und der Frische. Sobald und solange regionales Obst und Gemüse verfügbar ist, werden beim Familienunternehmen MPREIS ausschließlich Früchte aus Tirol angeboten. Die Feinkostabteilung bietet viele regionale Tiroler Käsespezialitäten und weitere heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sortiert. Ein breites Angebot an heimischen Bio-Produkten aus Österreich rundet das Sortiment ab. MPREIS bietet exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“, für die über 600 Bio-Bergbauern aus Tirol im Einsatz sind. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier gefragt. Den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro/Café BAGUETTE haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist, wie bei MPREIS gewohnt, freundlich und kompetent.

ebenso wie der Wodka mit 700 Swarovski-Kristallen oder die Mineralwässer aus aller Welt. Für Süße gibt es handgeschöpfte Schokoladen, ein riesiges Pralinensortiment und feinste Marmeladen. Ein wahres Gourmetparadies, freundlich und kompetent! Das Geschäft wurde heuer neu adaptiert und um eine kleine gemütliche Genusslounge erweitert, welche Platz für circa 20 Gäste bietet. SISTRANS

LANDMETZGEREI PIEGGER KG TEL WEB

6073 Sistrans, Kirchgasse 77 0 51 2/37 72 38 www.piegger.at Filialen: 6071 Aldrans, Dorf 5, 6072 Lans (im MPreis) „Für die Region – von der Region“ lautet das Motto dieses Familienbetriebs. Fleisch gibt es hier in feinster Qualität von heimischen Produzenten, auch Spezialitäten aus den Genussregionen wie Nordtiroler Grauvieh Almochs kann man finden. Auf eine schonende Schlachtung im eigenen Betrieb wird ganz besonderer Wert gelegt. Wurst, Schinken und Speck kommen aus der eigenen Produktion und werden verführerisch präsentiert, auch das Käseangebot und der frische Fisch machen Lust auf mehr. Das Personal ist freundlich, berät gern und schafft es charmant, auf die verschiedenen Spezialitäten Gusto zu machen. Bio wird in dieser Landmetzgerei ebenfalls großgeschrieben und zieht sich durch das ganze Sortiment, das sehr liebevoll präsentiert wird. Ein Betrieb, in dem Freundlichkeit und Fachkenntnis selbstverständlich sind, hier einzukaufen ist ein Genuss!

ST. ANTON

ARLBERGER DORFBÄCKEREI

TEL WEB

SÖLL

MPREIS MAIL WEB

6306 Söll, Dorf 140 8708@mpreis.at www.mpreis.at MPREIS steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an Spezialitäten aus Tirol, zum Beispiel heimisches Qualitätsfleisch Tiroler Jungrind Jahrling & Tiroler Bio-Kalbl. Obst und Gemüse sind eine Oase des

www.genuss-guide.net

6580 St. Anton, Dorfstraße 31 0 54 46/38 64 www.dorfbaeckerei.at In der Arlberger Dorfbäckerei duftet es herrlich nach frischem Brot und Gebäck, Backen ist hier noch Tradition und echtes Handwerk. Einfache, pure Rezepturen und lange Teigreifezeiten sorgen für den ausgeprägten Brotgeschmack. Mit dem Gebäck „vom Arlberg“ trägt der Bäcker Ruetz das regionale Erbe ins ganze Land. Spezialitäten wie Dinkel-Walnuß-Brot, der Arlberger Spitz und die Arlberg Vintschgerln verführen hier ebenso zum Genuss wie Bio-Ruetzl oder Bio-Wurzel. Für Naschkatzen gibt’s auch Muffins, die je nach Saison mit Apfel, Marille oder Heidelbeere verfeinert werden. Eine kleine, besondere Bäckerei mit geschmackvoller und sehr freundlicher Atmosphäre.

PLANGGER DELIKATESSEN TEL MAIL WEB

6580 St. Anton, Dorfstraße 32 0 54 46/930 44 st.anton@plangger.net www.plangger.net Dieses kleine Juwel, untergebracht im Hotel Rundeck in St. Anton am Arlberg, besticht durch sein ausge2014 GENUSS GUIDE


340 TIROL

ST. ANTON · ST. JOHANN · STANZ

Speck-Stube

Spar-Markt Alois Hofer

wähltes Sortiment an erlesenen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder. Feinste Spirituosen und Weine von heimischen Produzenten, Trüffelspezialitäten aus dem Hause Giuliano Tartufi aus Umbrien, Grossauer Edelpesto aus Trüffel, Mohn oder Walnüssen, feinste Olivenöle aus den besten Anbaugebieten Italiens und Südtiroler Waldblüten- und Kastanienhonig sind nur einige der Köstlichkeiten, die im Hause Plangger zum Genießen verführen. Auch ein Blick in die Feinkosttheke dieses Gourmettempels lässt keine Wünsche offen. Ob Paznauner Almkäse, Safran- und Aschenputtelkäse aus Galtür, Highländer Beefsalami oder der 5 Jahre lang gelagerte Pata Negra Schinken Cinco Jotas aus Spanien – diese hochwertigen Spezialitäten machen einfach Lust auf mehr. Und sollte die Wahl einmal schwer fallen, so kann auch gekostet werden. Die freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiter der Firma Plangger stehen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ein Besuch ist immer ein Genuss!

Feindestillerie Christoph Kössler

ST. JOHANN

SPARMARKT ALOIS HOFER

TEL MAIL WEB

SPECK-STUBE TEL WEB

6580 St. Anton, Dorfstraße 27 0 54 46/21 17 www.handltyrol.at Das Fachgeschäft ist spezialisiert auf geräucherte und luftgetrocknete Fleischspezialitäten aus eigener Produktion, die man gleich vor Ort verkosten kann und muss. Die Auswahl dieser Spezialitäten, allen voran der Tiroler Speck g.g.A., der Bergluftschinken, der Jägerschinken, die Rohwürste Kaminwurzen und Bergwurzen und nicht zuletzt der Bauernbraten sind hervorragende Botschafter der Tiroler Esskultur. Regionale Käsesorten wie der Zillertaler Bergkäse oder der würzige Zwergerlkäse, eine kleine Auswahl an Schnäpsen wie Birne, Marille oder Apfel aus der Region runden das Sortiment ab. Originelle Geschenke rund um den Speck sind ein tolles Präsent zum Mitnehmen für sich selbst oder zum Weiterschenken. Die Mitarbeiter beraten freundlich, mit viel Charme und Fachwissen.

GENUSS GUIDE 2014

6380 St. Johann, Bozner Straße 2 0 53 52/650 10 alois.hofer@sparmarkt.at www.alois-hofer.at Alois Hofer ist Kaufmann und Nahversorger von ganzem Herzen, Regionalität wird bei ihm großgeschrieben. So bietet die Feinkostabteilung Biokäsesorten der Sennerei Danzl aus der Genussregion Kaiserwinkl Heumilchkäse: Vom Bioschnittlauchkäse bis zum Bergkäse ein echter Genuss. An der Fleischtheke wird großer Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit gelegt, es finden sich Spezialitäten wie Fleisch vom Limosin-Rind von der Jodl-Reisenbergalm oder feinstes Kalbsfleisch. Das frische und knusprige Brot wird von zwei eingesessenen Bäckereien aus der Region geliefert, die auf chemische Hilfsmittel und Fertigmischungen vollständig verzichten und die Rohstoffe für die Herstellung ausschließlich aus Österreich beziehen. Und auch beim Fisch wird auf Frische und Herkunft geachtet, die Saiblinge, Forellen und Lachsforellen kommen innerhalb von nur einer Stunde aus dem Wasser des Naturteichs in die Frischetheke. Das Einkaufen ist hier ein echter Genuss!

STANZ

FEINDESTILLERIE CHRISTOPH KÖSSLER

TEL MAIL WEB

6500 Stanz, Stanz 57 0 54 42/612 00 koessler@edelbraendetirol.at www.edelbraendetirol.at Im Geburtshaus des bedeutenden Barockbaumeisters Jakob Prandtauer kreiert Christoph Kössler in seiner Feindestillerie vielfach ausgezeichnete Qualitätsbrände, die zu den besten der Welt zählen. Über 40 verschiedene Edelbrände und 10 naturbelassene Fruchtliköre und Whisky können hier in heimeliger Atmosphäre verkostet werden, das Sortiment an Edeldestillaten wird immer größer, aus der Genussregion findet man auch die Stanzer Zwetschke. In der Schaudestillerie kann man dem Brenner darüber hinaus auch bei der Arbeit zusehen. Eine strenge Obstselektion, die Gärung in Edelstahltanks, modernste Destillationstechnik sowie die Lagerung in Glasballons sind das Geheimnis für die www.genuss-guide.net


341 TIROL

STANZACH · STEINACH AM BRENNER · TARRENZ · THAUR

Spar Winkler Michael

Vinothek Nagele

Der Wörle „Frisch & Freundlich“

unzählige Geschenkideen rund um das Thema „Essen, Trinken & Wohnen“ runden das Angebot ab. Ein Besuch in der Vinothek Nagele ist wirklich ein genussvolles Erlebnis. Eine große Auswahl der erlesenen Tropfen gibt es neu im Online-Shop.

mit Gold prämierten Edeldestillate. Tipp: „Parfum de Vie“ ist die Bezeichnung für edle Destillate mit einem Alkoholgehalt von 71 vol. %, die mit einem Zerstäuber geschmackliche Harmonie auf Speisen zaubern. STANZACH

SPAR WINKLER MICHAEL

TEL MAIL WEB

6642 Stanzach 29 0 56 32/281 michael.winkler@sparmarkt.at www.sparmarkt-winkler.at Von herrlichem Bergpanorama umgeben, besticht Michael Winkler vor allem mit Produkten aus der Region, die neben dem Spar-Angebot dafür sorgen, dass das Geschäft ein echter Nahversorger ist. Käse wird vor allem von der Lechtaler Naturkäserei Sojer in Steeg bezogen bzw. von einer Naturkäserei in Hinterhornbach. Die Milch beider Produzenten stammt ausschließlich von den Bergbauern der Umgebung. Soyer erzeugt reine Naturprodukte, die immer noch händisch gepflegt und nach alter Tradition behandelt werden. Die Lagerung des Bergkäses erfolgt in den alt bewährten Holzstellagen, die die Fähigkeit besitzen, jene Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben, die der Käse benötigt. Dies hat den Vorteil, dass der Käse viel geschmeidiger und geschmackvoller wird. Würste aus der Region, Brot von heimischen Bäckern und ein Cateringservice runden das Angebot bei Michael Winkler geschmackvoll ab.

STEINACH AM BRENNER

VINOTHEK NAGELE TEL MAIL WEB

6150 Steinach am Brenner, Brennerstraße 74 0 52 72/202 94 c.wessiack@vinothek-nagele.at www.vinothek-nagele.at In freundlichem und gediegenem Ambiente trinkt man gemütlich ein gutes Glas Wein oder einen köstlichen Kaffee. Man informiert sich über das große Angebot an Weinen mit Schwerpunkt Österreich und lässt sich dann die erlesenen Tropfen von namhaften Winzern zeigen. Aber auch das Angebot an Edelbränden von Erber, Gölles, Hämmerle, Likören sowie internationalen Spirituosen wie Oval Vodka, feinen Lebensmitteln und Süßigkeiten ist verlockend. Diverse Accessoires und

www.genuss-guide.net

TARRENZ

DER WÖRLE „FRISCH & FREUNDLICH“ TEL WEB

6464 Tarrenz, Hauptstraße 15 0 54 12/662 36 www.der-woerle.com Vorbildlicher Nahversorger: Das kleine Geschäft bietet alles für den täglichen Genuss und darüber hinaus herrliche Brotsorten von einheimischen Bäckern sowie eine Feinkostabteilung, die mit viel Liebe absolut genüsslich sortiert ist. Von den rund 60 Käsesorten im Angebot stammen fast alle aus der Region. Neben der Herkunft wird hier „Bio“ großgeschrieben, das Sortiment regelmäßig, aber behutsam erweitert, unter anderem finden sich hausgemachte Nudeln oder verführerische Marmeladen. Und auch die kleine, feine Vinothek mit der Atmosphäre eines Weinkellers ist nicht nur für Weinkenner ein echtes Genusserlebnis.

THAUR

JOHANN PLANK TEL MAIL

6065 Thaur, Solegasse 19 0 52 23/882 74 johann.plank@a1.net Obst und Gemüse sind die Passion von Johann Plank. Frische und Saisonalität stehen dabei im Fokus. Natürlich darf da das Nordtiroler Gemüse aus der Genussregion nicht fehlen. In den gesunden Genuss kommt man beim Einkauf am Markt in Telfs (2 x wöchentlich) oder in verschiedenen Supermärkten der Region.

2014 GENUSS GUIDE


342 TIROL

THIERSEE · TULFES · VÖLS

Der DORFMETZGER PFLUGER

Tuxerbauer

Metzgerei Singer

Das schöne, rustikale Geschäftslokal mit echten Brennkesseln bietet eine große Auswahl an selbst gebrannten und mehrfach ausgezeichneten Schnäpsen. Weitere Gaumenfreuden aus der Region: Tiroler Käse, Bauernspeck, Kaminwurzen und Würste aus eigener Produktion, Verhackert, Sulz, Biofleisch von Rind, Kalb und Schwein sowie selbst Erlegtes wie Hirsch, Reh und Gams. Und dann noch selbst gebackenes Bauernbrot, Apfel-, Walnuss- und Kürbisbrot, verschiedene Kuchen je nach Saison, selbst gemachte Marmeladen und Knödel in unterschiedlichsten Varianten. Und das Obst kommt auch aus dem eigenen Garten. Neu an das Geschäft angeschlossen ist ein Bauernrestaurant für ca. 100 Personen. Hier gibt es feinste Tiroler Spezialitäten rund um Knödel, Braten, Krapfen und mehr.

THIERSEE

www.pfluger.at

VÖLS

„DER DORFMETZGER“ PFLUGER TEL MAIL WEB

6335 Thiersee, Vorderthiersee 38 0 53 76/52 36 metzgerei@pfluger.at www.pfluger.at Der Dorfmetzger Pfluger ist seit über 70 Jahren der Spezialist für Speck- und Wurstwaren der Region. Alle Rohstoffe für die Genussprodukte stammen ausschließlich aus Tiroler bzw. österreichischen Qualitätsbetrieben. Regionalität, Qualität und Nachhaltigkeit – dafür steht der Tiroler Traditionsbetrieb im Familienbesitz. Die Spezialitäten des Hauses – die übrigens alle aus eigener Produktion stammen – sind Karreespeck, Schinkenund Schopfspeck, Thierseer Bröckerl sowie Knoblauch-, Kräuter und Chilispeck. Als Kunde wird man freundlich und kompetent durch das Sortiment geführt. Verkostungen sind natürlich erwünscht!

TULFES

TUXERBAUER TEL MAIL WEB

6075 Tulfes, Schmalzgasse 6 0 66 4/543 30 60 info@tuxerbauer.at www.tuxerbauer.at

GENUSS GUIDE 2014

METZGEREI SINGER KLEIN, ABER FEIN

METZGEREI SINGER TEL MAIL

6176 Völs, Bahnhofstrasse 3 0 51 2/30 34 19 karl.singer@gmx.at Klein, aber fein, so präsentiert sich die Metzgerei Singer ihren Kunden. Das Fleisch stammt aus eigener Landwirtschaft sowie von bäuerlichen (Bio-) Betrieben aus der Region, auf artgerechte Haltung wird dabei höchster Wert gelegt. Singer ist einer der wenigen Betriebe, www.genuss-guide.net


343 TIROL

VOMP · WALCHSEE gleiches Bild!!!

Culinaria Vomp

Der Bäcker Ruetz Drive-In Vomp

die noch selber schlachten, damit kann jedes Stück Fleisch garantiert bis zum Bauernhof zurückverfolgt werden. Die gesamte Palette an angebotenen Würsten und Wurstwaren wird perfekt präsentiert und ist bei Singer hausgemacht, auch Milzschnitten, Leberknödel und vieles mehr kommt aus der eigenen Herstellung. Eine gemütliche Imbissecke lädt dazu ein, die Köstlichkeiten gleich vor Ort zu probieren.

PREM METZGEREI TEL WEB

VOMP

CULINARIA

TEL MAIL WEB

6134 Vomp, Fiecht Au 50 0 52 42/632 30 info@neururer.cc www.neururer.cc Auf der Suche nach erlesenen Tropfen sowie edlen Bränden werden Sie in diesem Geschäft fündig. Die Vinothek bietet ca. 400 verschiedene Weine aus aller Welt mit dem Schwerpunkt Österreich und Italien. Außerdem wird eine große Auswahl an Edelbränden, Whisky und Grappa angeboten. Für die süße Verführung gibt es Schokoladen von Freudenschuss, und das pikante Zusatzangebot offeriert Speckspezialitäten aus Südtirol, Salami aus der Toskana, aber auch Essig, Öl, auserlesene Teigwaren von Morelli aus Pisa, Sugo, Pesto und Co. sowie Eingelegtes wie Tomaten und Oliven. In gemütlicher Atmosphäre können die Köstlichkeiten gerne verkostet werden.

6134 Vomp, Industriestraße 6 0 52 42/732 71 baecker@ruetz.at www.der-baecker-rutz.at „Drive-in“ und genieße: für besonders Eilige, die es nicht erwarten können, das frisch gebackene Plundergebäck und die köstlichen Kuchen zu kosten. Die Bedienung ist sehr freundlich und die Atmosphäre in der Bäckerei gemütlich. Das Warenangebot ändert sich laufend und ist auch an saisonale Gegebenheiten angepasst. Snacks wie Schnitzelsemmel, Thunfischsalat, unterschiedlich gefüllte Fladenbrote, Bio-Kleingebäcke zum Mitnehmen oder vor Ort verspeisen sind ein echter Genuss.

www.genuss-guide.net

6134 Vomp, Dorf 64 0 52 42/623 20 www.metzgerei-prem.at Die Metzgerei ist bekannt für Qualität und meisterliches Handwerk und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Alle Wurst- und Selchwaren, außer Salami, werden bei Bedarf täglich frisch hergestellt, die komplette Palette an Genussprodukten wird perfekt und ansprechend präsentiert, die Beratung ist kompetent. Wenn man mehr über die Produktion wissen möchte, muss man sich allerdings Zeit nehmen, denn gern wird hier detailliert über die Tradition des Fleischerhandwerks erzählt. Selbstverständlich gibt es auch Tipps für die Zubereitung. In der gepflegten Gaststube kann man sich von der Qualität gleich vor Ort überzeugen, die Imbisspalette ist umfangreich und reicht vom Frühstück bis zum Abendessen. Möchte man die Spezialitäten lieber zu Hause und gleich fertig genießen, dann kann man auch den Partyservice in Anspruch nehmen. Ein ausgezeichneter Familienbetrieb mit Geschmack und Tradition.

WALCHSEE

BIOKÄSEREI WALCHSEE

TEL MAIL WEB

DER BÄCKER RUETZ DRIVE-IN

TEL MAIL WEB

Prem Metzgerei

6344 Walchsee, Alleestraße 9 0 53 74/52 96 info@biokaeserei-walchsee.at www.biokaeserei-walchsee.at In der kleinen Sennerei werden mit viel Liebe und Geduld in Handarbeit feinste Käsespezialitäten hergestellt: Walchseer Bergkäse, Kaiserwinkl Heumilchkäse oder Emmentaler sind nur einige der Gustostückerln aus dem Genussregions-Angebot. Weiters werden Butter, Topfen, Buttermilch und Biovollmilch angeboten. Vervollständigt wird das Sortiment mit einer feinen Auswahl an sonstigen Bioprodukten wie Reis, Getreide, Saft, Tee, Nudeln, Kaminwurzen, Speck und Jausenwurst von heimischen Bauern sowie einigen süßen Verführungen.

BÄCKEREI KONDITOREI LODER TEL MAIL WEB

6344 Walchsee, Hausbergstraße 6 0 53 74/59 07 info@semmelurlaub.at www.semmelurlaub.at

2014 GENUSS GUIDE


344 TIROL

WALCHSEE · WATTENS

Käserei Plangger

Milchstern Käserei

In der Bäckerei Loder legt man großen Wert auf Genuss und Qualität und auch darauf, die Kunden freundlich und kompetent zu beraten. Zum Genuss verführt wird man in der einladenden Bäckerei mit appetitlich präsentierten Krapfen aus frischem Germteig oder mit knusprigem, duftendem Brot aus natürlichem Sauerteig, mit Kürbiskernbrot oder Soja-Nussbrot, aber auch mit frischem Gebäck wie Roggenlaibchen. Selbstverständlich wird Brot auch in Bio-Qualität angeboten. Unser Tipp sind die Dinkelblattl mit Kümmel und Sesam und die große Auswahl an regionalen Bauernbroten. In der neuen Kaffee-Ecke können die Spezialitäten auch gleich vor Ort genossen werden.

rige Erfahrung in der Herstellung von Biokäse macht sich natürlich in der hervorragenden Produktqualität bemerkbar. Auch wer biologische Säfte und Tees sowie frische Buttermilch, Gewürze oder Natursalze schätzt, ist hier an der richtigen Adresse. Freundlich, kompetent und mit viel Liebe zu den Lebensmitteln machen einem die Mitarbeiter hier Lust auf Käse und mehr. WATTENS

MILCHSTERN KÄSEREI UND HANDELS GMBH

TEL MAIL WEB

www.kaeserei.at

KÄSEREI PLANGGER TEL MAIL WEB

6344 Walchsee, Durchholzen 22 0 53 74/56 17 bio@kaeserei.at www.kaeserei.at In dieser kleinen Käserei jubelt der Gaumen jedes Biokäseliebhabers: Regionale Käsespezialitäten wie Biosennkäse, Räßkäse, Rahmkäse, Rohmilch-Emmentaler und Bergkäse, Hirtenkäse oder Tilsiter – rund 100 Sorten ausschließlich Heumilchkäse (natürlich auch aus der Genussregion) werden hier angeboten. Die Käserei wird als Familienbetrieb geführt, die langjäh-

GENUSS GUIDE 2014

6112 Wattens, Dr. Karl-Stainer-Straße 4 0 52 24/539 96 info@milchstern.at www.milchstern.at Mit Jahreswechsel 2012 ist die Milchstern Käserei nach Wattens übersiedelt. Im neuen, kleinen Geschäft dreht sich alles um Käse, die man natürlich auch verkosten kann. Hier wird jedes Stück immer liebevoll extra frisch vom Laib geschnitten. Ein großes Angebot an regionalen Käsespezialitäten von den umliegenden Käsereien sowie Kaminwurz‘n, Speck, Marmelade, Honig, Tiroler Schokoladenspezialitäten, Körperpflegeprodukte vom Tiroler Steinöl, Molkepflege und Schafmilchseifen überzeugen. Auf Bestellung werden auch Käseplatten und Geschenkskörbe arrangiert. Auch verschiedenste kleine Geschenke mit Pflegeprodukte usw. werden auf Vorbestellung gerne kreiert. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 18.00 Uhr; Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr.

MPREIS TEL WEB

6112 Wattens, Bahnhofstraße 23 0 52 24/565 08 www.mpreis.at MPreis steht für modern, aufgeschlossen und starke Vernetzung in der Region. In ansprechendem Ambiente genießt man beim Einkauf beste Qualität und ein breites Angebot an Tiroler Spezialitäten, zum Beispiel Tiroler Qualitätsfleisch Jungrind „Jahrling“ und Bio-Kalbl. Obst und Gemüse sind eine Oase des guten Geschmacks und der Frische. Die Feinkost bietet heimische wie internationale Gustostückerln. Das Weinangebot ist groß, übersichtlich und mit profundem Wissen um die erlesenen Tropfen sorwww.genuss-guide.net


345 TIROL

WEERBERG · WILDSCHÖNAU · WÖRGL

Berg-Bauer

Hörtnagl – Markus Brugger

tiert. Ein breites Angebot an Bioprodukten von regionalen Bauern rundet das Sortiment ab. MPreis bietet exklusiv die Tiroler Marke „Bio vom Berg“, für die über 600 Biobauern aus Tirol im Einsatz sind. Kein stressiger Einkauf, sondern Genuss ist hier angesagt, und den kann man auch bei Kaffee, Snacks und Imbissen im niveauvoll gestalteten Bistro Baguette haben und dabei gemütlich entspannen. Die Bedienung ist freundlich und kompetent.

WÖRGL

BERG BAUER SENNSTUBE TEL MAIL WEB

WEERBERG

LIEB THOMAS GRAUKÄSEERZEUGUNG

TEL MAIL WEB

6133 Weerberg, Waldeben 1 0 52 24/682 44 lieb@graukaese.at www.graukaese.at Der Graukäse – eine echte Tiroler Spezialität – ist ein Sauermilchkäse, der aus magerer Kuhmilch hergestellt wird. Seit vier Generationen wird bei Lieb Graukäse hergestellt. Angeboten wird er in Laib-, Brot- und Stangenform. Seine dünne Rinde hat kleine Risse und ist mit einem blaugrauen bis grüngrauen Schimmel überzogen. Der gelbweiße marmorierte Teig ist trocken bis speckig. Graukäse schmeckt säuerlich und wird mit zunehmender Reife schärfer. Als Käsekenner muss man bei Lieb gewesen sein.

WILDSCHÖNAU

SPAR-STADLER

TEL MAIL WEB

6311 Wildschönau, Kirchen 481 0 53 39/24 25 spar.stadler@aon.at www.spar-stadler.at Ein Familienbetrieb-Supermarkt der Extraklasse. Regionalität wird hier großgeschrieben: Spezialitäten und Regionale Produkte von Bauern aus dem Hochtal Wildschönau wie der Krautinger aus der Genussregion und Wildschönauer Almkäse sind geschmackvolle Beispiele. Neben dem großen Angebot in allen Warengruppen gibt es auch Party- und Plattenservice sowie natürlich Hauszustellung als angenehme Dienstleistung der rührigen Kaufmannsfamilie. Freitag und Samstag bereichert frischer Fisch das Angebot, auch Spezialitäten-Kochkurse mit Ernährungsberatung bis hin zu Haubenkoch-Vorträgen werden angeboten. Die Beratung ist freundlich und kompetent, das Einkaufen ein wahrer Genuss!

www.genuss-guide.net

6300 Wörgl, Bahnhofstraße 28 0 53 32/720 04 info@bergbauer.at www.bergbauer.at Gutes vom Bergbauernhof, so lautet das Motto beim Berg-Bauer. Die Rohstoffe werden ausschließlich von Höfen bezogen, die von der EU als Bergbauernhöfe anerkannt werden und naturnahe Landwirtschaft betreiben. In kleinen Sennereien, Almbetrieben und Metzgereien werden traditionelle Produkte in höchster Qualität hergestellt. Von diversen Käsesorten wie Alpkräuterkäse bis hin zu Spezialitäten aus Frankreich und der Schweiz, aus den Genussregionen gibt‘s Kaiserwinkl Sennkäse, Tiroler Schützenkäse und Fügener Bergkäse. Speck und Wurst werden noch nach alten Rezepten hergestellt. Mit viel Liebe wird täglich frische Hausmannkost gekocht. Weiters werden an der heißen Theke Fleischkäse, Krustenbraten, Pressknödel, Zillertaler Krapfen, Kiachl und andere Tiroler Spezialitäten angeboten. Edelbrände und Spirituosen, feine hausgemachte Marmeladen, Chutneys, Honig und ebenfalls hausgemachte Teigwaren vervollständigen die umfangreiche Genusspalette. Qualität ist hier wirklich oberstes Gebot.

HÖRTNAGL - MARKUS BRUGGER TEL MAIL WEB

6300 Wörgl, Bahnhofstraße 42 0 53 32/730 92 markus.brugger@chello.at www.hoertnagl.at Das freundliche Geschäft verspricht einen genussvollen Einkauf. Die Qualität der Produkte ist wirklich ausgezeichnet, die Auswahl weiß nicht nur mit feinen Speck- und Schinkenspezialitäten zu überzeugen, auch das Personal berät freundlich und kompetent. Im Convenience-Bereich setzt man auf Deftig-Traditionelles wie Ofenleber, Milzschnitten, Salonbeuschel sowie gepressten Kalbskopf. Das Fleisch wird zum Teil von Bauern aus der Region angeliefert, neben der klassischen Angebotspalette gibt es laufend herrliche Wildspezialitäten. Sehr gut ist auch die Auswahl an der heißen Theke: Vom Backhendl über Schweinshaxe bis zu frisch gegrillten Ripperln wird alles geboten, es gibt ein täglich wechselndes Mittagsangebot. 2014 GENUSS GUIDE


346 TIROL

WÖRGL · ZAMS

Landmetzgerei Graus

Bäckerei Mitterer

LANDMETZGEREI GRAUS

TEL

6300 Wörgl, Salzburger Straße 16 0 53 32/739 21 Genießer kommen hier voll auf ihre Rechnung: Das Sortiment an Schinken- und Wurstspezialitäten stammt aus eigener Produktion mit einem klaren Schwerpunkt auf Spezialitäten aus der Region. Bei Rind und Schwein wird das Frischfleisch überwiegend von bäuerlichen Betrieben aus der Umgebung bezogen. Für den kleinen Hunger gibt es ein breites Angebot an ausgezeichneten Imbissen. Das Personal berät freundlich und kompetent und hilft gern bei der Speisenzusammenstellung oder auch mit Rezepten, seit kurzem wird auch ein Partyservice angeboten.

und köstlich duftendem Holzofenbrot, schwer. Für Frühaufsteher gibt‘s ein mehr als reichhaltiges Frühstücksangebot, das Personal glänzt mit überragender Warenkenntnis und Freundlichkeit. Und sollte man am Wochenende Lust auf die eine oder andere Spezialität haben: Diese Bäckerei hat auch am Sonntag geöffnet!

METZGEREI SCHLÖGL

TEL

6300 Wörgl, Innsbrucker Straße 2 0 53 32/72 3 30 Der Familienbetrieb mit eigener Schlachterei – der übrigens auch Mitglied bei den Bonus-Fleischern ist – ist in der ganzen Region für die große Auswahl und die hervorragende Qualität bekannt. Hier wird noch besonderes Augenmerk auf Regionalität, traditionelle Herstellung und das Wissen um die Zutaten gelegt, und so schmecken die ausschließlich selbst hergestellten Spezialitäten wie Knacker, Boxerl, Speck und Schinken besonders gut. Angeboten wird unter anderem auch Wildschönauer Lammfleisch, auf Vorbestellung können Spezialitäten vom Wild gekauft werden, und der neu angebotene Partyservice ermöglicht, die Vielfalt an Schmankerln auch zu Hause perfekt zubereitet zu genießen. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter geben gerne Tipps und helfen mit Rezepten aus.

ZAMS

GRISSEMANN GMBH

TEL MAIL WEB

BÄCKEREI MITTERER TEL MAIL

6300 Wörgl, Innsbrucker Straße 1 0 53 32/722 41 hannes.mitterer@chello.at Schon beim Betreten des mittlerweile in fünfter Generation geführten Familienbetriebes fällt Naschkatzen die verlockende Auswahl an exquisiten, handgemachten Pralinen ins Auge. In Versuchung führen aber auch feinste handgeschöpfte Schokoladen, Tiroler Zelten oder die sehenswerten Marzipankunstwerke. Bei Brot und Gebäck fällt die Auswahl zwischen 50 verschiedenen Spezialitäten, darunter würzigem, knusprigem

GENUSS GUIDE 2014

6511 Zams, Hauptstraße 150 0 64 42/69 99 office@grissemann.at www.grissemann.at Alles, was das verwöhnte Herz bzw. der Gaumen begehrt, erwartet den Kunden bei Grissemann in Zams. Nahezu lückenlos werden sämtliche regionale Spezialitäten ebenso angeboten, wie Besonderheiten aus aller Welt. Ganz egal, ob Urpolenta aus Italien. Spezialsalze und Öle aus Frankreich, Weine der besten heimischen Winzer und vieles mehr, es gibt kaum etwas, das es hier nicht gibt. In jedem Sortimentsbereich lässt das breite Angebot an Besonderheiten Staunen aufkommen und zum Probieren verleiten. Die heimischen Genussregionen sind mit Paznauner Almkäse, Waldviertler sowie Oberinntaler Erdäpfel, Mühlviertler Bergkräuter, Stanzer Zwetschke, Nordtiroler sowie Wiener Gemüse besonders geschmackvoll vertreten. www.genuss-guide.net


347 TIROL

MÄRKTE

Radieschenfest in Hall

Bauernmarkt Hall

ELBIGENALP LECHTAL

NATURA BAUERNMARKT

WO Grünau 2 WANN Jeden Samstag Ab-Hof-Verkauf

HAIMING

HAIMINGER MARKTTAGE

WO Ötztalerstraße 35 WANN Jährlich am 2. und 3. Samstag im Oktober

HALL

BAUERNMARKT

WO Oberer Stadtplatz WANN Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Wiltener Bauernmarkt

BAUERNMARKT ST. NIKOLAUS

WO Brennerplatzl WANN Samstag 8.00 bis 11.00 Uhr

WILTENER BAUERNMARKT

WO Wiltener Platz WANN Samstag 8.00 bis 12.30 Uhr

BAUERNMARKT

WO Einkaufszentrum DEZ WANN Ganzjährig Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr

TELFS

TELFER MARKTL

WO Untermarkt 5+7 WANN Samstag 8.00 bis 12.00 Uhr

HALLER FREITAG MARKT

WO Oberer Stadtplatz WANN Von Mai bis Oktober immer am 2. Freitag des jeweiligen

Monats

RADIESCHENFEST IN HALL

WO Haller Altstadt WANN Jährlich in der letzten Aprilwoche

INNSBRUCK

BAUERNMARKT

WO Beim Sillpark WANN Letztes Wochenende

im Monat, Donnerstag 8.00 bis 20.00 Uhr, Freitag 8.00 bis 19.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 17.00 Uhr, im November geschlossen

BAUERNMARKT HÖTTING WEST

WO Viktor-Franz-Hess-Straße vor dem Kolpinghaus WANN Samstag 7.30 bis 11.30 Uhr

BAUERNMARKT

WO Sparkassenplatz WANN Freitag 9.00 bis 14.00 Uhr

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


VORARLBERG

www.genuss-guide.net

VOR ARL BERG 2014 GENUSS GUIDE


350

VORARLBERG REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

VORARLBERGER GENUSS REGIONEN

2

1

4

3 6

1 2 3 4 5 6 7 8

Ländle Apfel Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse Ländle Kalb Ländle Alpschwein Großwalsertaler Bergkäse Jagdberger Heumilchkäse Montafoner Sura Kees Kleinwalsertaler Wild und Rind

8 5

7

Stand November 2013

Bundeslandkarte_Vorarlberg_2012.indd 1

GENUSS GUIDE 2014

18.10.12 11:37

www.genuss-guide.net


351

VORARLBERG

ALTACH · ANDELSBUCH

Adeg Riedmann

Das Bregenzerwälder Käsehaus

ALTACH

ANDELSBUCH

www.riedmann.co.at

www.kaesehaus.com

ADEG RIEDMANN

TEL WEB

6844 Altach, Achstraße 9–11 0 55 76/724 81 www.riedmann.co.at In diesem hervorragend sortierten Adeg wird der Einkauf zum Genusserlebnis. An der Käsetheke findet man neben einer exquisiten Auswahl an Bergkäse und Spezialitäten von Schaf oder Ziege aus der Region auch viele ausgezeichnete „Käsekaiser“ sowie eine breite Palette an internationalen Feinheiten. Beim Obst werden heimische und südländische Köstlichkeiten mit echtem Marktflair frisch und perfekt präsentiert, im Feinkostbereich sind Auswahl und Qualität kaum zu übertreffen. Fisch gibt es hier übrigens täglich frisch, das Biosortiment wurde nochmals erweitert. Das Personal berät charmant und kompetent. Frische, Qualität und Regionalität – auch mit zahlreichen hochwertigen Produkten aus den Genussregionen – kann man hier erleben und auch schmecken.

www.genuss-guide.net

DAS BREGENZERWÄLDER KÄSEHAUS

TEL MAIL WEB

6866 Andelsbuch, Hof 144 0 55 12/263 46 info@kaesehaus.com www.kaesehaus.com Die gesamten Köstlichkeiten des Brengenzerwaldes findet der Feinschmecker im sehr einladenden Bregenzerwälder Käsehaus. An der Käsetheke werden über 70 (!) der feinsten Sorten aus dem Bregenzerwald perfekt präsentiert (darunter zahlreiche Produkte aus der Genussregion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse), das Sortiment bei Speck und Wurst ist riesig und enthält auch regionale Feinheiten wie Hirschspeck. Daneben gibt es eine große Auswahl an Produkten aus der Region wie Marmelade, Honig, Joghurt und Molkeprodukte, verschiedene Brot- und Gebäcksorten und bei den Süßwaren Früchtebrot, das man in jedem Fall probieren muss. Schmankerln rund um den Käse werden täglich als Imbiss frisch serviert, und zur Verdauungsförderung steht eine feine Palette an Hochprozentigem zur Auswahl. Das Personal berät äußerst kompetent und freundlich. Beim Erlebnis Schaukäsen kann der Käseliebhaber allerlei Wissenswertes rund um die Käseerzeugung erfahren (täglich gegen Voranmeldung oder sonntags um 16.00 Uhr). 2014 GENUSS GUIDE


352

VORARLBERG ANDELSBUCH · BEZAU · BIZAU · BLUDENZ

Meusburger Annemarie und Jakob

Fini´s Naturladen

DER HOFMETZGER TEL MAIL WEB

6866 Andelsbuch, Bersbuch 746 0 55 12/262 81 info@natter-derhofmetzger.at www.natter-derhofmetzger.at Der Hofmetzger steht weit über die Region für Qualität aus eigener Erzeugung. Neben einer breiten Auswahl an Wurst- und Fleischprodukten steht Speck, wie der vielfach ausgezeichnete Karreespeck, geschmackvoll im Mittelpunkt. Da werden sogar Speckfiguren gemacht, die gekonnt eine Flasche Wein verstecken. Kreativität und Geschmack sind das Geheimnis, das in der Metzgerei Natter mit viel Liebe zum Detail umgesetzt wird. Für seinen Einsatz rund um Regionalität wurde „Der Hofmetzger“ mit der GenussKorne 2012/13 ausgezeichnet. Freundlichkeit und Service sind hier selbstverständlich.

FINDEN SIE DIE BESTEN FEINKOSTGESCHÄFTE IN IHRER UMGEBUNG MIT DER GENUSS GUIDE APP. GRATIS DOWNLOAD FÜR ANDROID & IOS (IPHONE, IPAD) BEZAU

SENNEREI BEZAU TEL MAIL

6870 Bezau, Oberdorf 0 55 14/26 32 sennerei.obere@aon.at Die an der Käsestraße Bregenzerwald gelegene und optisch ein wenig an eine Alm erinnernde Dorfsennerei verführt vor allem mit der großen Auswahl an selbst er-

GENUSS GUIDE 2014

zeugten und mehrfach prämierten Bergkäsesorten, mit vielen Feinheiten aus der Genussregion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse sowie mit vielen köstlichen Biokäsespezialitäten. Der sehr engagierte Käser berät gerne und mit viel Fachwissen, die Auswahl zwischen lange gereiftem oder noch ganz jungem Bergkäse wird einem trotzdem schwerfallen. In der Dorfsennerei werden darüber hinaus auch Molkeprodukte, regionale Weine und Brände sowie Honig, Tee und Marmelade angeboten. BIZAU

MEUSBURGER ANNEMARIE UND JAKOB TEL MAIL WEB

6874 Bizau, Hilkat 142 0 55 14/21 47 info@hilkater.at www.hilkater.at Klein und urig bietet dieser Hofladen Biogenuss. Die Auswahl der traditionell und handwerklich erzeugten HilkaterBiokäsespezialitäten ist groß und reicht von Bauern-, Pfeffer-, Kräuter-, Räß-, Berg-, Wildkräuter- und Kanisfluhkäse bis zu Raclette, Weinkäse, Magdalenar und Rochus. Neben Kaminwurzen von hofeigenen Rindern rundet eine Vielzahl an hausgemachten Produkten wie Obst- und Kräuterbrände, verschiedene Essige, Liköre, Butter, Butterschmalz, Pikante Chutneys, Blüten- und Kräutersirupe, Kräutersalz oder Tees mit Zutaten aus dem eigenen Kräutergarten das Angebot ab. Die Beratung ist freundlich und kompetent.

BLUDENZ

FINI’S NATURLADEN

TEL WEB

6700 Bludenz, Wichnerstraße 36 0 55 52/312 36 www.finisnaturladen.at Sehr originelles und unbedingt sehenswertes Biofachgeschäft, in dem ausschließlich Bioprodukte in bester Qualität angeboten werden. Die Auswahl wurde abermals erweitert, an der Käsetheke findet man eine kleine Palette an feinen regionalen Genüssen, Obst und Gemüse (natürlich aus kontrolliert biologischem Anbau) sind knackig und frisch, für den Weinliebhaber gibt es eine feine Auswahl an besten Bio-Weinen. Brot und Gebäck sind frisch und knusprig, Getreide kann man hier ebenso kaufen wie Tees oder Gewürze, und auch eine breite Palette an Hildegardprodukten wird geboten. www.genuss-guide.net


353

VORARLBERG BREGENZ

Adeg Aktiv Markt Thaler

Alan´s Nudelwerkstatt

Fredi´s Käslädele

Das Personal ist überaus freundlich und berät gern und kompetent in allen Warengruppen.

In einzigartigem Ambiente präsentiert sich dieser Betrieb, in dem alle angebotenen Teigwaren hausgemacht sind. Hier findet der Nudelliebhaber bei toller und freundlicher Beratung eine Auswahl von vielen verschiedenen Geschmacksvariationen wie Curry, Curry scharf, Ingwer, Peperoncini, Koriander, Rotwein, Steinpilze, Basilikum ... Durch die Innovationen von Alan wächst das Genusssortiment von Jahr zu Jahr, die köstlichen Produkte können natürlich auch gleich vor Ort – es gibt 8 Sitzplätze – verkostet werden. Neben den Nudelspezialitäten werden verschiedene Öle, Essige, Pestos und z. B. Panetone angeboten, und wer Lust hat, der kann dem Chef bei der Zubereitung der Spezialitäten auch zur Hand gehen.

BREGENZ

BACKSTUBE VON DER THANNEN

TEL

ADEG AKTIV MARKT THALER TEL MAIL

6900 Bregenz, Schendlingerstraße 32a 0 55 74/727 37 adeg.thaler@aon.at Ein Supermarkt für diejenigen, die echten Genuss suchen. Beste Qualität und hausgemachte Spezialitäten stehen hier im Fokus: Grill- und Nudelsoßen verführen pikant, während eine große Auswahl an Keksen und Marmeladen die süßen Herzen höherschlagen lässt. Zum Probieren laden auch die zahlreichen Produkte aus den österreichischen Genussregionen ein, die sich durch fast alle Warengruppen ziehen. Die heiße Theke wurde ausgebaut und um Backhendl, Fleischkäse, Würstel und Schnitzel erweitert. Die Weinpalette ist mehr als umfangreich, das Personal ist freundlich, kompetent und steht stets mit Rat und Tat zur Seite.

ALAN’S NUDELWERKSTATT TEL

6900 Bregenz, Deuringstraße 2 0 55 74/529 29

www.genuss-guide.net

6900 Bregenz, Anton Schneider Straße 30 0 55 74/427 90 Eine kleine Bäckerei, in der man gleich von einem herrlichen Duft empfangen wird. Feines Roggen-, Dinkelund Vollkornbrot überzeugen ebenso wir frische Semmeln und süßes Gebäck. An kleinen Tischen kann man gleich vor Ort die Köstlichkeiten genießen.

CAFÉ GÖTZE CONDITOREI

TEL MAIL WEB

6900 Bregenz, Kaiserstraße 9 0 55 74/445 23 office@conditorei-goetze.com www.conditorei-goetze.com Im kleinen und traditionsreichen Kaffee mit eigener Confiserie wird die österreichische Kaffeehaus- und Konditorkultur mittlerweile in vierter Generation hochgehalten. Schon von außen lädt das wunderbar dekorierte Schaufenster zum Genuss, drinnen gibt’s eine riesige Auswahl an feinsten hausgemachten Spezialitäten wie Trüffelkonfekt, Grillage-Haustorte, kleine süße Petit Fours, Florentiner und auch Käse-Pralinées. Nicht zuletzt auch wegen der sehr freundlichen und zuvorkommenden Bedienung ein Geheimtipp für die süße Verführung zwischendurch …

FREDI’S KÄSLÄDELE TEL WEB

6900 Bregenz, Deuringstraße 9 0 664/73 51 08 28 www.kaesefredi.eu 2014 GENUSS GUIDE


354

VORARLBERG BREGENZ · DOREN · DORNBIRN

Sennerei Huban

Fredi’s Käslädele bietet wahrhaft feinsten Käsegenuss. Aus über 100 Käsespezialitäten kann man wählen, die Palette reicht von exquisiten Köstlichkeiten aus der Region – darunter Feinheiten aus den Genussregionen wie Alpkäse, Heumilchkäse oder Walsertaler Bergkäse – bis zu Käse aus ganz Europa. Ein kleines Sortiment an Biokäse wird ebenfalls angeboten, aber auch hervorragende Weine aus Österreich sowie regionale Edelbrände (Zauser) finden sich im Geschäft. Vervollständigt wird das Angebot mit EdelEssigen, Gewürzen und Ölen. Sehr empfehlenswert sind die hausgemachten Marmeladen und Chutneys, die Schokolade vom Schloss-Café Gsiberg, Wild und Schinken von Broger oder die Spezialitäten der Genussregion Ländle Kalb. Die Bedienung berät freundlich und äußerst kompetent.

ne Nuss- und Samenöle aller Art, Kräuter und Würzöle, die nach Trüffel, Steinpilzen, Zitrone oder Chili – eben einfach nach mehr schmecken. Essigliebhaber werden hier ebenso fündig wie eingeschworene Whiskytrinker und Freunde von heimischen Obstbränden, und für Sommeliers gibt es eine feine Auswahl an Weinen aus der Region. DOREN

SENNEREI HUBAN

TEL MAIL WEB

RIMMELE TEL MAIL WEB

6900 Bregenz, Rathausstraße 31 0 55 74/429 56 metzgerei.rimmele@vol.at www.laendle.at/produzenten/laendle-metzg Andrea und Andreas Rimmele führen die Metzgerei Rimmele bereits in dritter Generation. Die frischen Fleisch- und Wurstwaren stammen aus hauseigener Schlachtung und Produktion. Im modern gestalteten Lokal in Bregenz City werden neben der typischen „Heißen Theke“ täglich zwei Mittagsmenüs serviert. Auch Liebhaber fleischloser Kost kommen hier täglich auf ihre Kosten. Kunden, die die schmackhaften Produkte der Ländle Metzg Rimmele schätzen, können diese beim eigens eigerichteten Partyservice für große oder kleine, private oder geschäftliche Feierlichkeiten buchen.

VOM FASS – KUSTER BERNHARD

TEL MAIL WEB

6900 Bregenz, Rathausstraße 21 0 55 74/540 31 b.kuster@vomfass.at www.bregenz.vomfass.at Essig, Öl, Wein und Spirituosen von herausragender Qualität (und teilweise aus den Genussregionen) findet man bei äußerst kompetenter und freundlicher Beratung in Bregenz – und in der Filiale in Dornbirn – im „Vom Fass“. Angeboten werden unter anderem Olivenölspezialitäten aus Italien, aus Griechenland oder aus Spanien (übrigens auch in Bioqualität). Zum Genuss verführen aber auch fei-

GENUSS GUIDE 2014

6933 Doren, Huban 139 0 55 16/20 01 office@sennerei-huban.at www.sennerei-huban.at Im kleinen Sennereiladen kann aus einer großen Palette von hausgemachten Käsesorten gewählt werden. Zahlreiche – teilweise prämierte – Käsespezialitäten stehen zur Wahl, darunter feiner Bergkäse im 6-Kilo-Laib oder fettarmer Tilsiter, einige Bio-Käse, und natürlich auch Feinheiten aus der Genussregion Bregenzerwälder Alpund Bergkäse, im Sommer auch Montafoner Sauerkäse. Feines selbst gemachtes Joghurt, Hubaner SüßrahmSennereibutter, Frischkäse aus Kuhmilch, Sennereirahm sowie die Hubaner Käsemischung für Käsespätzle. Marmelade aus bäuerlicher Herstellung oder edle Spirituosen aus der Region finden sich ebenfalls im Sortiment. Öffnungszeiten : Mo-Do 8.00 bis 12.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr, Fr 8.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 18.00 Uhr, Sa 8.00 bis 12.00 Uhr.

DORNBIRN

JÜRGENS STADTMETZG TEL MAIL WEB

6850 Dornbirn, Moosmahdstrasse 24 A 0 55 72/228 11 metzg@juergens-stadtmetzg.at www.juergens-stadtmetzg.at Jürgen‘s Stadtmetzg ist ein spezielles Geschäft mit einem besonderen Angebot. Von Hausmannskost wie Gulasch, Geschnetzeltes, Knödel, Ragout über Wildspezialitäten bis hin zu französischen und asiatischen Delikatessen findet der Feinspitz hier jede Menge Genuss. Kreativ, abwechslungsreich und gleichzeitig Vorarlbergverbunden kommt man hier voll auf seine Rechnung. Ein breites Catering-Angebot mit exklusiven Buffets für jeden Anlass rundet das Gesamtbild perfekt ab. www.genuss-guide.net


355

VORARLBERG

DORNBIRN · EGG

Kaffeebohne

Moses – Tee-Vinothek-Brände

KAFFEEBOHNE

TEL MAIL WEB

6850 Dornbirn, Marktstraße 41 0 55 72/39 48 58 info@kaffeebohne.co.at www.kaffeebohne.co.at In der kleinen, sehr heimeligen und herrlich duftenden Kaffeerösterei in der Dornbirner Innenstadt wird einem Kaffeegenuss in Reinkultur geboten. Auf einer eigenen Röstmaschine werden ständig hochwertige, sortenreine und fair gehandelte Kaffees frisch geröstet. Man kann die besten Kaffeesorten der Welt genießen, wie zum Beispiel Äthiopien Sidamo oder Jamaica Blue Mountain. Neben der großen Auswahl an sortenreinen Spitzenkaffees werden aber auch Kaffee- und Espressomischungen angeboten. Und als süße Begleitung zum Kaffee gibt´s hochwertige Schokoladen aus aller Welt.

Gebrüder Bentele – „Gsiberger“

ganzen Vielfalt (insgesamt werden inzwischen über 250 verschiedene Teesorten angeboten), eine tolle Auswahl an Bioweinen in bester Qualität, aber auch als Vertretung des Scotch Single Malt Circles eine breite Palette an edlen und hochprozentigen Verführungen (wie zum Beispiel 30-jährige Whiskyraritäten). Zum süßen Abschluss gibt es handgefertigte Whisky-Kugeln. Das sehr freundliche und kompetente Personal rundet den sehr positiven Eindruck ab.

VOM FASS

TEL MAIL WEB

6850 Dornbirn, Riedgasse 1 0 55 72/228 74 info@weintip.at www.dornbirn.vomfass.at Essig, Öl, Wein und Spirituosen von herausragender und vielfach ausgezeichneter Qualität gibt es „Vom Fass“. Angeboten werden unter anderem Olivenölspezialitäten aus Italien, Griechenland oder Spanien (übrigens auch in Bioqualität). Darüber hinaus findet man feine Nussöle, Samenöle aller Art, Kräuter und Würzöle, die nach Trüffel, Steinpilzen, Zitrone oder Chili – eben einfach nach mehr schmecken. Essigliebhaber werden hier ebenso fündig wie eingeschworene Whiskytrinker und Freunde von heimischen Obstbränden (rund 30 verschiedene Sorten), und für Sommeliers gibt es eine feine Auswahl an Weinen aus der Region.

EGG

GEBRÜDER BENTELE – „GSIBERGER“ TEL MAIL WEB

MOSES – TEE-VINOTHEK-BRÄNDE TEL MAIL WEB

6850 Dornbirn, Marktstraße 14 0 55 72/351 14 hm@moses-kost-bar.com www.moses-kost-bar.at Im sehr einladenden Geschäft im traditionsreichen Haus bedient Sie mit viel Charme und Fachwissen der erste Tee-Sommelier Vorarlbergs, der eine breite Palette an feinsten Produkten bietet: exklusiven Tee in seiner

www.genuss-guide.net

6863 Egg, Heckisau 77 0 55 12/44 02 info@gsiberger.at www.gsiberger.at Im sehr einladenden und gemütlichen Shop der Gebrüder Bentele finden Genießer Erlesenes aus dem Bregenzerwald. Bei Wurst und Schinken wird eine feine Auswahl an Bregenzerwälder Schinken-, Speck- und Wildspezialitäten angeboten, beim Käse reicht die Palette an aromatischen Feinheiten aus der Käsestraße Bregenzerwald und den Genussregionen vom Heumilchkäse und Bregenzerwälder Hochalpkäse bis zum Bregenzerwälder Camembert. Angeboten wird aber auch eine Vielzahl an hervorragenden Edelbränden und 2014 GENUSS GUIDE


356

VORARLBERG EGG · EICHENBERG

Metzler Käse-Molke GmbH

Alma Bergsennerei Lutzenreute + Hinteregg

Likören wie z.B. Honig-, Brombeer- oder Heidelbeerlikör, Gsiberger Edelpralinen mit regionalen Füllungen, aber auch verschiedene Marmeladen und Honig aus der eigenen Imkerei sowie eine sanfte Honig-Körperpflegeserie.

EICHENBERG

www.bergsennerei-lutzenreute.at

www.bergsennerei-hinteregg.at

ALMA BERGSENNEREI LUTZENREUTE + HINTEREGG

www.molkeprodukte.at

METZLER KÄSE-MOLKE GMBH TEL MAIL WEB

6863 Egg, Bruggan 1025 0 55 12/30 44 metzler@molkeprodukte.at www.molkeprodukte.at Der Familienbetrieb setzt auf Architektur und Genuss: Seit über 20 Jahren wird hier aus Kuh- und Ziegenmilch eine Frischkäsedelikatesse, der Wälderkäsle, hergestellt. Aus der bei der Käseproduktion anfallenden Molke werden hochwertige, innovative und mittlerweile europaweit bekannte Produkte hergestellt wie MolkeDrinks oder zahlreiche Pflegeprodukte vom Kurbad bis zur Pflegedusche. Selbstverständlich findet man im Angebot auch Spezialitäten aus den Genussregionen wie Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse oder Heumilchkäse. Käse in allen Variationen kann man hier aber nicht nur kaufen, sondern auch selbst herstellen, und für Gruppen gibt es nach Voranmeldung Führungen durch die Käseproduktion mit Stall- und Heutrocknungsbesichtigung und anschließender Verkostung.

GENUSS GUIDE 2014

TEL MAIL WEB

6911 Eichenberg, Lutzenreute 23 + Hinteregg 49 0 55 73/833 80, 0 55 73/454 72 shop@bergsennerei-lutzenreute.at shop@bergsennerei-hinteregg.at www.bergsennerei-lutzenreute.at www.bergsennerei-hinteregg.at In der kleinen und mit viel Liebe und Einsatz geführten Bergsennerei Lutzenreute wird seit über 100 Jahren gekäst. Die Auswahl an hochqualitativen und mehrfach prämierten Käsespezialitäten ist groß, darüber hinaus findet man hier auch einen der besten Bergkäse Europas. Die Begeisterung, mit der hier gekäst wird, sieht man dem Senner auch an, wenn er seine Kunden berät und vom „Bergkäse in Vollendung“ spricht. In der Alma Bergsennerei Hinteregg wird neben mehrfach ausgezeichnetem Vorarlberger Bergkäse g.U. auch Vorarlberger Emmentaler hergestellt. Die Sennerei liegt inmitten eines herrlichen Wanderparadieses auf dem Pfänderstock und auf Anfrage gibt es auch Führungen mit anschließender Bergkäse- und Emmentalerverkostung. Infos unter: info@alma.at. Beide Sennereien verkaufen ihren Käse auch im Onlineshop. www.genuss-guide.net


357

VORARLBERG

FELDKIRCH

Natur & Kost

Gourmet Schnell

Vorarlberg Milch

NATUR & KOST

FELDKIRCH

GOURMET SCHNELL TEL MAIL

6800 Feldkirch, Kaiserstraße 5 0 55 22/733 24 gourmet@schnell.cc Wer Genuss sucht, der findet ihn hier garantiert: Das Geschäft bietet eine riesige Auswahl an exklusiven regionalen sowie internationalen Spezialitäten, auch Angebote aus den Genussregionen fehlen nicht. Im gesamten Feinkostbereich bleiben praktisch keine Wünsche offen. An der Käsetheke werden bis zu 70 verschiedene Sorten angeboten, beim täglich frisch gelieferten Fisch kann aus einer Palette von Seeteufel bis Lachs und von Forelle bis Seezunge gewählt werden. Darüber hinaus gibt es ausgesuchte Weine aus dem In- und Ausland, und auch ein kleines, aber feines Angebot an süßen Versuchungen fehlt nicht. Die Bedienung berät freundlich und kompetent, und auf Bestellung werden gerne auch Sonderwünsche erfüllt.

LÄNDLE METZG SCHÖCH METZGEREIBETRIEBE TEL MAIL WEB

6800 Feldkirch, Sebastian-Kneipp-Straße 2 0 55 22/721 84 dietmar.schoech@aon.at www.metzgerei-schoech.at Eine klassische, feine Metzgerei, in der eine große Palette an sehr appetitlich präsentierten Fleisch- und Wurstspezialitäten angeboten wird. Die riesige Auswahl reicht von selbst gemachten Wurst- und Schinkendelikatessen bis zu frisch geräuchertem Speck, viele Produkte – darunter auch hausgemachte Nudeln oder Knödel – werden auch in Bioqualität angeboten. Das frische Fleisch kommt aus der eigenen Schlachterei, Köstlichkeiten vom Wild werden ebenfalls angeboten. Da man ausschließlich von regionalen Bauernbetrieben zukauft, weiß man auch über die Herkunft der Tiere Bescheid. Das Personal zeichnet sich durch Freundlichkeit und Kompetenz aus, und daneben berät der Chef persönlich.

www.genuss-guide.net

TEL MAIL WEB

6800 Feldkirch, Johannitergasse 6 0 55 22/784 80 kontakt@naturundkost.at www.naturundkost.at Für Biogenießer ein echter Geheimtipp mit mittlerweile über 7.000 Bioprodukten: Auf zwei Etagen findet man hier praktisch alles, was das Herz begehrt – und das ausschließlich in Bioqualität. Es gibt ein mehr als umfangreiches Angebot an feinsten Käsespezialitäten (wie Weinkäse) und frischem, duftenden Brot und Gebäck (darunter Demeter- und Vollkorn-Dinkel-Brot). Das Bio-Gemüse kommt aus der Region, die Palette an Bioweinen aus Österreich weiß zu überzeugen. Neben Bioessigen und -ölen findet man hier aber auch feinste Marmeladen, Kaffee und Tee. Die Chefin bedient persönlich, nimmt sich Zeit für jeden Kunden und informiert sehr kompetent über die Produkte. Ein Geschäft mit absoluter Wohlfühlgarantie!

SCHNELL TEL MAIL WEB

6800 Feldkirch, Kaiserstraße 5 0 55 22/733 33 office@schnell.cc www.schnell.cc „Café & Gourmet“ nennt sich das neu renovierte Geschäft der Schnell Konditorei & Bäckerei in Altenstadt. Das bekannte Gourmet Schnell an der Kaiserstraße wurde um ein gemütliches Kaffeehaus erweitert. Vom Frühstück über Pasta-Spezialitäten bis hin zu Imbiss, Spirituosen, Wein und Süßem aus der Konditorei kann man sich in diesem Gourmet-Geschäft verwöhnen lassen.

VORARLBERG MILCH TEL WEB

6800 Feldkirch, Noflerstraße 62 0 55 22/721 30-0 www.vmilch.at Mehr als 70 toll präsentierte Käsesorten lassen im „Lädele“ der Vorarlberg Milch in Feldkirch das Herz eines jeden Käseliebhabers höherschlagen: die Auswahl reicht vom klassischen Bergkäse über Raclette und Montforter bis zu Safrankäse, Sura Käs, Wein- und Mostkäse. Sämtliche Käsefeinheiten können gerne im 2014 GENUSS GUIDE


358

VORARLBERG FELDKIRCH-GISINGEN · GÖFIS · GÖTZIS · HITTISAU · HÖCHST

Back Kultur

Fleisch Spar-Markt

Geschäft verkostet werden, die Devise lautet: „zuerst probieren, dann kaufen“. Natürlich werden auch Bioprodukte wie Bio-Joghurt oder Bio-Milch angeboten, darüber hinaus führen Nudel, Honig oder Kürbiskernöl sowie verschiedene Produkte aus den Genussregionen in Versuchung. Das Personal berät aufmerksam, freundlich und kompetent. Einkaufen wird hier zum echten Genuss.

GÖTZIS

FLEISCH SPAR-MARKT

TEL MAIL

FELDKIRCH-GISINGEN

MONTFORT-BÄCKEREI

TEL MAIL

6805 Feldkirch-Gisingen, Runastraße 1 0 55 22/723 06 montfort-baeckerei@aon.at Ein Demeter Betrieb mit Filialen in Levis, Nofels, Gisingen, Frastanz, Tosters und Altenstadt. Biogetreide, Handwerkstradition und moderne Produktionsmethoden werden perfekt eingesetzt, um herrliche Brotsorten sowie feinstes Vollkorn-Kleingebäck zu backen. Manfred Kuster gerät ins Schwärmen. Wenn er von seinem Brot spricht, dann hört man die Leidenschaft für seinen Beruf.

GÖFIS

BACK KULTUR TEL MAIL WEB

8611 Göfis, Runggels 34 0 650/444 07 72 rupertlorenz@gmx.at www.back-kultur.at Ein kleiner Laden mit großer Handwerkskunst. In dieser Backwaren Manufaktur beschränkt sich Rupert Lorenz maschinell auf das Nötigste wie Ofen und Teigkneter, alles andere wird von Hand hergestellt. Es kann also vorkommen, dass nicht alles gleich aussieht und auch Gewichtsunterschiede auftreten. 100 % biologische und so weit wie möglich regionale Zutaten werden zu feinstem Brot und Gebäck verarbeitet. Roggen-, Dinkel-, Vollkornbrote, Sesam- und Mohnsemmeln, aber auch die Croissants muss man probiert haben. Besondere Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr: 6.00 bis 9.00 Uhr, 17.00 bis 18.30 Uhr, Sa 6.00 bis 9.00 Uhr.

HITTISAU

SENNEREI HITTISAU TEL MAIL

6952 Hittisau, Platz 190 0 55 13/27 86 sennerei@hittisau.at Vom Rohmilch-Bergkäse über Emmentaler und Emmentaler Sauerkäse, Heumilchkäse, Bregenzerwälder Alpund Bergkäse aus der Genussregion bis zum Backsteinkäse findet man in der Sennerei Hittisau alles, was das Herz und der Gaumen begehren. Und man darf kosten! Darüber hinaus werden hier aber auch Produkte der Hittisauer Bauern verkauft, wie Marmelade, die – nach eigenen Angaben – beste hausgemachte Butter, feiner Honig oder Edelbrände. Das Personal überzeugt mit Fachwissen und Freundlichkeit. Einfach Genuss pur.

HÖCHST

ADEG KONSUMVEREIN HÖCHST TEL MAIL WEB

GENUSS GUIDE 2014

6840 Götzis, Am Junker-Jonas-Platz 7 0 55 23/623 92 franz-josef.fleisch@aon.at Ein Spar-Markt der Sonderklasse, mit einem umfangreichen Lebensmittel-Vollsortiment. An der Käsetheke findet man eine reiche Auswahl an Käsesorten aus Österreich (darunter auch Produkte der Genussregionen wie den Großwalsertaler Bergkäse), aber auch aus Italien und Frankreich, und die Beratung durch die Dipl. Käsesommelièren Lisi und Evelyn ist hervorragend. Für Biogenießer gibt es ein umfangreiches Sortiment an in- und ausländischen Spezialitäten, saisonal auch Bioobst und -gemüse aus der Region „Am Kumma“. Die Genussregionen sind auch beim Obst vertreten, unter anderem mit dem Ländle Apfel. Whisky ist hier Chefsache – mittlerweile werden über 100 Whisky-Feinheiten aus den traditionellen Gebieten in Schottland und Irland angeboten. Das Personal ist überaus hilfsbereit und freundlich.

6973 Höchst, Landstraße 50 0 55 78/752 01 office@konsum-hoechst.at www.adeg.at

www.genuss-guide.net


359

VORARLBERG

HOHENEMS · HOHENWEILER · HÖRBRANZ

Fenkart Schokoladengenuss

Metzgerei Schatz

Ein Adeg, der vor allem mit Frische, Regionalität und Auswahl punktet. Obst und Gemüse überzeugen mit Frische und Präsentation, in der prämierten Fleischabteilung werden ausschließlich von Vorarlberger Betrieben angelieferte Rinds-, Kalbs- und Lammspezialitäten angeboten, und auch die Auswahl im Feinkostbereich lässt keine Wünsche offen. Frisches und ofenwarmes Brot und Gebäck kommt aus der eigenen Bäckerei, und in der umfangreichen Weinabteilung berät der Chef gerne persönlich und kompetent. Ein reichhaltiges Biosortiment rundet das Angebot ab. HOHENEMS

sen wie feine Pasteten, würziges Pesto, Öle oder exklusive Senfvarianten machen Lust auf Genuss, die kleine, aber feine Käseauswahl weiß zu überzeugen, und das Personal berät freundlich und mit viel Kompetenz. HOHENWEILER

LÄNDLE METZGEREI DÜR

TEL MAIL WEB

FENKART SCHOKOLADENGENUSS

TEL MAIL WEB

6845 Hohenems, Schlossplatz 10 0 55 76/723 56 info@schokoladengenuss.at www.schokoladengenuss.at Kaffee und Schokolade in Top-Qualität bietet das Schlosskaffee in Hohenems. Mit der Produktion von handgearbeiteten Schokoladen hat Chocolatier Gunther Fenkart sein Hobby zum Beruf gemacht. Das riesige Sortiment reicht von gefüllten Schokoladen über Grand-Cru- und Trinkschokoladen bis zu verführerischen Pralinen. Neu im Sortiment sind Tafeln zu 100 g mit Trockenobst vom Bodensee. Ein Geheimtipp sind die Sonderanfertigungen des leidenschaftlichen Handwerkers, bei denen auf Wunsch aus eigenem Wein oder Schnaps maßgeschneiderte Spezialitäten entstehen. Die Schauproduktion ist für Naschkatzen und Schokoladenliebhaber immer einen Besuch wert!

METZGEREI SCHATZ TEL MAIL WEB

6845 Hohenems, Kaiser-Franz-Josef-Straße 10 0 55 76/722 46 rainer@metzgerei-schatz.at www.metzgerei-schatz.at Eine sehr empfehlenswerte Metzgerei, die mit einer großen Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten aus eigener Produktion und mit vielen Innovationen überzeugt. Auch die riesige Palette an hochwertigem Frischfleisch aus der hauseigenen Schlachtung (darunter viele Bioprodukte, auch Schmankerln vom Lamm und Wild kann man hier finden) wird Genießern gefallen. Hausgemachte Delikates-

www.genuss-guide.net

6914 Hohenweiler, Leuthofen 21 0 55 73/822 26 metzgerei.duer@aon.at www.metzgerei-duer.com So stellt man sich den klassischen Nahversorger gleich ums Eck vor: einkaufen mit Herz und Genuss, bei bester Qualität und Beratung. Die feine Palette an Käsespezialitäten zeichnet sich durch beste Frische und Hochwertigkeit aus, als Metzgerei gibt es natürlich auch Wurst und Schinken in großer Auswahl (übrigens auch gluten- und allergenfrei) ebenso wie feinstes Frischfleisch, übrigens auch in Bio-Qualität. Überhaupt mangelt es nicht an Bioprodukten, Feinheiten aus den Genussregionen (wie z. B. aus der Genussregion Ländle Kalb) fehlen ebenso wenig wie frisches Brot und Gebäck, daneben werden auch zahlreiche Produkte für den täglichen Bedarf angeboten. Die Chefin berät freundlich und kompetent. Die feinen Produkte kann man sich jetzt auch durch das neue Catering-Angebot für jedes Fest nach Hause holen.

HÖRBRANZ

ADEG MARKT ZUBCIC TEL WEB

6912 Hörbranz, Lindauerstraße 75 0 55 73/822 11 www.adeg.at Sehr einladender Frischemarkt, der sich nicht nur durch eine gut sortierte und sehr ansprechende Obst- und Gemüseabteilung auszeichnet, sondern auch durch die umfangreiche Palette an frischem, knusprigen Brot und Gebäck. Das Angebot an der Feinkosttheke ist hervorragend, vor allem die Auswahl bei Wurst und Schinken weiß zu punkten. Delikatessen aus den Genussregionen wie Ländle Apfel, Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse, Sauer- oder Heumilchkäse finden sich ebenfalls im Angebot. Im Bio-Bereich gibt es das Adeg-Standardprogramm, das Personal bedient überaus freundlich und zuvorkommend. 2014 GENUSS GUIDE


360

VORARLBERG HÖRBRANZ · LANGENEGG · LINGENAU · LUSTENAU

Langenegger Dorfsennerei

Bregenzerwälder Käsekeller

DER BIO BÄCKER GUNZ

TEL MAIL WEB

6912 Hörbranz, Lindauer Straße 59 0 55 73/822 39 office@baeckerei-gunz.at www.baeckerei-gunz.at Schon beim Betreten der hellen und freundlichen Bäckerei und Konditorei duftet es herrlich nach frisch gebackenem Brot und Gebäck. Bio wird hier großgeschrieben, ausschließlich hochwertige Rohstoffe aus der Region werden frisch vermahlen und zu Spezialitäten wie Vollwert-Dinkelbrot, Roggenwecken, Haferbrot oder auch Früchtebrot verbacken. Zum Genuss vor Ort verführen auch die sehr ansprechend präsentierten Torten und Kuchen wie die hervorragenden Bio-Dinkel-Linzeraugen. Pralinen aus Schafmilch werden ebenfalls angeboten, die köstlichen Dinkelkrapfen sind in jedem Fall eine Sünde wert. Die Bedienung ist freundlich und charmant.

LANGENEGG

cken? Zur Auswahl stehen sämtliche Käsegenüsse aus dem Bregenzerwald, darunter auch die Leitprodukte der Region, die bekannten Alp- und Bergkäse aus der Genussregion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse (bis zu zwei Jahre gereift). Auch besondere Bioprodukte verführt zum Degustieren. Das köstliche Käsesortiment wird mit einem ausgesuchten Angebot an Wurstwaren aus der Region und verschiedenen Molkeprodukten vervollständigt. Ein Highlight für Gruppen ist die Käse-Wein Verköstigung mit Informationen zur Bregenzerwälder Käsekultur, der Bergkäsereifung sowie zur Käsestraße Bregenzerwald, die auf Anmeldung durchgeführt wird. LUSTENAU

METZGEREI HERMANN BÖSCH TEL MAIL

LANGENEGGER DORFSENNEREI

TEL WEB

6941 Langenegg 116 0 55 13/61 90 www.kaeserei.com Die Langenegger Dorfsennerei hat eine über hundertjährige Tradition in der Produktion feinster Käse und Butterspezialitäten. Kräuter-, Chili-, Dorf-, Räss-, Sonnen-, Berg-, Reib- und viele andere Käsesorten sind für Genussmenschen eine geschmackvolle Verführung. Das SennereiLädele ist in einer gelungenen Kombination von modernem Holz-Glas Anbau in das Sennereigebäude integriert. Ein heller Raum mit Holzboden und viel Käse sowie ein paar Kräutertees und Marmeladen verleihen ein besonderes Ambiente. Käseeinkauf vom Feinsten ist hier garantiert.

LINGENAU

BREGENZERWÄLDER KÄSEKELLER TEL MAIL WEB

6951 Lingenau, Zeihenbühl 423 0 55 13/428 70-41 info@kaesestrasse.at www.kaesestrasse.at Nicht nur der vielen exklusiven Käsefeinheiten wegen ist ein Besuch im Bregenzerwälder Käsekeller empfehlenswert: Wo sonst kann man direkt vom Besucherraum in den Reifungskeller mit 32.600 Laiben Bergkäse bli-

GENUSS GUIDE 2014

Lustenauer Senf

6890 Lustenau, Maria-Theresien-Straße 78 0 55 77/821 46 baerenmetzg@aon.at Fleischerhandwerk und beste Qualität bereits in der sechsten Generation: Die Auswahl bei den hausgemachten Wurst- und Schinkenspezialitäten ist groß. Das Fleisch in bester Qualität wird schon aus Tradition ausschließlich bei heimischen Bauern gekauft. Und sollte einen der kleine Hunger quälen, so kann man hier auch aus einer kleinen, aber feinen Palette an fertigen Gerichten wählen. Ein kleines Angebot an Essig, Öl und Marmelade rundet das Angebot geschmackvoll ab.

LUSTENAUER SENF TEL MAIL WEB

6890 Lustenau, Rheinstraße 15 0 55 77/820 77 herbert.b@lustenauer-senf.com www.lustenauer-senf.com Der vor mittlerweile fast 100 Jahren gegründete Familienbetrieb ist weit über die Grenzen Vorarlbergs hinaus für seine Senfspezialitäten bekannt. Neben dem Lustenauer Senf werden hier Chili-, Bärlauch- oder Dörrpflaumensenf angeboten, auch der klassische Feigensenf darf nicht fehlen. Dass man offen ist für Innovationen, das beweist das Schwarze Gold, ein Senf mit Aktivkohle und eingedicktem Apfelsaft, oder die ZotterSchokolade mit Senf. Das Personal ist sehr hilfsbereit, berät mit Herz und viel Begeisterung, und auch der Chef selbst steht für Auskünfte gern zur Verfügung. www.genuss-guide.net


361

VORARLBERG

MÄDER · MEININGEN · MÖGGERS

Käse Moosbrugger

Metzgerei Walser

In der Metzgerei Walser, Filiale Meiningen, sind das Fleischerfachgeschäft und der Nahversorger geschmackvoll kombiniert. Nach Umbau im Mai 2012 und als 1. Vorarlberger Fachgeschäft mit energiesparsamer LED-Beleuchtung in allen Bereichen, bietet die Metzgerei jetzt ein noch größeres Sortiment sowie perfekte Beratung. Zum Genuss verführen nicht nur über 290 verschiedene, hausgemachte Wurst-, Schinken- und Speck- und Convenience-Spezialitäten (darunter fast 60 Sorten an Bio-Schmankerln), auch das Käseangebot birgt viele regionale Spezialitäten. Das Fleisch in bester Qualität stammt aus der eigenen Schlachterei. Aus der Genussregion finden sich sowohl in konventioneller als auch in Bio-Qualität: Ländle-Kalb, -Rind, -Schwein, Bio-Alp-Schwein sowie rund sechserlei verschiedene, aromatische Bergkäse-Sorten von den führenden BergSennereien Vorarlbergs. Die Auswahl an kochfertigen Menüs zum Mitnehmen reicht von der Suppeneinlage bis hin zum Rossgulasch. Die Bedienung überzeugt mit erstklassigem Fachwissen, ist freundlich und kompetent. Einkaufsgenuss ist hier und auch in den Filialen in Tosters, Sulz und Nenzing garantiert.

MÄDER

KÄSE MOOSBRUGGER

TEL MAIL WEB

6841 Mäder, Mähderle 2 0 55 23/541 52 s.fessler@kaese-moosbrugger.at www.kaese-moosbrugger.at Käse Moosbrugger handelt mit dem gesamten KäsestraßeSortiment, darunter auch der von der EU ursprungsgeschützte Bregenzerwälder Berg- und Alpkäse. Eine weitere Spezialität im Angebot ist der Bregenzerwälder Knöpflekäse. Neben den regionalen Spezialitäten aus den Genussregionen Bregenzerwald sowie dem Großwalstertaler Bergkäse findet man hier auch Schlierbacher Käse sowie Murtaler Steirerkäs. Eine Vielzahl an internationalen Käsesorten aus Frankreich, Spanien, Holland, Italien und Griechenland runden das Sortiment ab. Freundliche und kompetente Beratung macht Lust auf noch mehr Käse.

MEININGEN

MÖGGERS

GESCHWISTER BANTEL TEL MAIL

www.walser-metzgerei.at

6900 Möggers, Rucksteig 66 0 55 73/822 33 walter.bantel@bantel.at Sie sind Käser aus Leidenschaft und können auf über 100 Jahre Erfahrung und viele Rezepte zurückgreifen. Die Produktpalette umfasst ein breites Angebot an feinen Weichkäsen wie Trüffel-Camembert oder BackCamembert, die auch in Bioqualität angeboten werden. Die Milch für den köstlichen Camembert stammt übrigens ausschließlich von Kühen, die auf den saftigen Wiesen am Pfänderhang oberhalb von Bregenz weiden. Die Feinkäserei ist nur am Freitagnachmittag geöffnet, die angebotenen Spezialitäten sollte man sich jedoch auf keinen Fall entgehen lassen.

METZGEREI WALSER TEL MAIL WEB

6812 Meiningen, Schweizerstraße 50 0 55 22/713 44-0 office@walser-metzgerei.at www.walser-metzgerei.at

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


362

VORARLBERG RAGGAL · SATTEINS · SCHLINS

Irmtraud Eckl Nah&Frisch

Die kleine, familiäre und nicht nur bei den Einheimischen sehr beliebte Meister-Metzgerei im Walgau bietet dem Genusssuchenden eine hervorragende und umfangreiche Auswahl an regionalen Fleischspezialitäten, auch in Bio-Qualität. Die Palette an verführerischen Wurst- und Schinkenfeinheiten ist riesig, an der Fleischtheke gibt es viele Produkte für zu Hause auch in einer halbfertigen oder vorgekochten Variante. Den kleinen Hunger kann man aber auch direkt an der Imbisstheke stillen. Die Bedienung ist sehr freundlich und kompetent, und man nimmt sich noch Zeit für jeden Kunden.

RAGGAL

SCHLINS

METZGEREI ARTHUR EGGER www.nahundfrisch.at

IRMTRAUD ECKL NAH&FRISCH TEL WEB

6741 Raggal, Marul 17 0 55 53/354-0 www.nahundfrisch.at Dass auch auf fast 900 Meter Seehöhe Genuss geboten werden kann, beweist dieser kleine, feine und sehr einladende Nahversorger. An der Käsetheke findet man neben zahlreichen regionalen Spezialitäten aus dem Biosphärenpark Großwalsertal wie den empfehlenswerten Bergkäse aus der Biosennerei Marul auch Dachsteiner oder Weinkäse, und auch bei der breiten Palette an Wurst und Schinken wird der Genießer sicher fündig. Das Biosortiment ist umfangreich und reicht von verschiedenen Kräutern über Spezialöle und Salben bis hin zu Tees. Die Chefin und das sehr nette und hilfsbereite Personal bedienen sehr zuvorkommend und nehmen sich viel Zeit für die Kunden.

TEL

6824 Schlins, Walgaustraße 23 0 55 24/83 06 Eine echte kleine Genussfleischerei, in der man eine riesige Auswahl an vielfach prämierten und sehr ansprechend präsentierten Schinken- und Wurstspezialitäten in allen Variationen findet. Das Fleisch in bester Frische und Qualität stammt ausschließlich von Betrieben aus der Region, aus der Genussregion gibt es das Ländle Kalb, die Palette an Biogenüssen weiß ebenfalls zu überzeugen. Und auch an die schnelle Küche für zu Hause wurde gedacht: Es gibt eine feine Auswahl an Convenience-Produkten. Die Beratung ist sehr gut und freundlich, und man nimmt sich Zeit für jede Kundenfrage und gibt gerne Tipps für die Zubereitung.

SATTEINS

LÄNDLE METZG GEROLD HOSP TEL MAIL WEB

6822 Satteins, Rankweiler Straße 1 0 55 24/28 91 laendlemetzg.hosp@meistermetzgerei.at www.meistermetzgerei.at

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


363

VORARLBERG

SCHNEPFAU · SCHNIFIS · SCHOPPERNAU · SCHRUNS

Sennerei Schnepfau

Sennerei Schnifis

Bergkäserei Schoppernau

Bereits seit 1906 gibt’s die Sennerei Schnifis, und die im Lauf der Zeit gesammelte Erfahrung kann man in den hervorragenden und vielfach prämierten Köstlichkeiten der Sennerei spüren. Im sehenswerten Sennereigeschäft („Üs’rem Lada“) werden ausschließlich Käsespezialitäten aus eigener Produktion – wie der echte Schnifner Bergkäse, der echte Schnifner Laurentius oder Jagdberger Heumilchkäse aus der gleichnamigen Genussregion – sowie Vorarlberger Naturprodukte zum Kauf angeboten. „Üs’re Stuba“ lädt zum Verkosten der verführerischen Käsespezialitäten ein. Daneben werden aber auch täglich frisch erzeugte Sennereibutter, Schnifner Topfen, eigenes Joghurt oder Heumilch verkauft. Das Personal ist freundlich und berät gerne.

SCHNEPFAU

SCHOPPERNAU

BERGKÄSEREI SCHOPPERNAU

www.bergsennerei-schnepfau.at

BERGSENNEREI SCHNEPFAU TEL MAIL WEB

6882 Schnepfau, Kirchdorf 123 0 55 18/28 20 cheese@bergsennerei-schnepfau.at www.bergsennerei-schnepfau.at Der typische, kleine und sehr einladende Bergkäsebetrieb befindet sich inmitten einer herrlichen Natur- und Bergwelt im Ortszentrum von Schnepfau im Bregenzerwald. Im Sortiment der Sennerei befinden sich selbst hergestellte und prämierte Produkte wie Sennereibutter und Bergkäse g. U. (dieser wird nach alter Tradition noch unter Verwendung von natürlichem Lab hergestellt. Das Sennerpärchen erklärt gerne und charmant die Besonderheiten der ebenfalls angebotenen Spezialitäten aus der Region wie Emmentaler, Camembert, Ziegenkäse, Weinkäse, Räßkäse oder Raclettekäse. Den Bergkäse der Alma Bergsennerei Schnepfau kann man auch im Onlineshop erwerben.

TEL MAIL WEB

SCHRUNS

CAFÉ KONDITOREI CONFISERIE FREDERICK

SCHNIFIS

SENNEREI SCHNIFIS TEL WEB

6822 Schnifis, Jagdbergstraße 84 0 55 24/25 88 www.sennerei-schnifis.at

www.genuss-guide.net

6886 Schoppernau, Unterdorf 248 0 55 15/301 51 info@bergkaeserei.at www.bergkaeserei.at In der neu erbauten Schau- und Erlebniskäserei im malerischen Dorf Schoppernau findet man neben den zahlreichen selbst hergestellten Käsespezialitäten und frischer Käsereibutter auch Weinkäse oder Camembert in Bioqualität. Das Vorzeigeprodukt ist der Wäldergold, ein Bergkäse, der in drei Reifegraden zum Kauf angeboten wird. Viele der angebotenen Spezialitäten kommen aus der Genussregion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse, das sehr freundliche und hilfsbereite Personal bietet darüber hinaus aber auch Speck und Wurstköstlichkeiten sowie Topfen, Marmeladen und Schnäpse aus der Region zum Genießen an. Interessierte haben hier darüber hinaus die Möglichkeit, dem Käser im Rahmen einer Führung über die Schulter zu schauen.

TEL

6780 Schruns, Kirchplatz 6 0 55 56/73 55 77 In dieser Café-Konditorei am Kirchplatz wird die österreichische Kaffeehaustradition hochgehalten, und feinster Genuss ist damit garantiert. Verwöhnt wird 2014 GENUSS GUIDE


364

VORARLBERG SCHRUNS · SCHWARZENBERG

Genussboutique Marenda

Käsehaus Montafon

man nicht nur mit einer großen Auswahl an verführerischen, hausgemachten Mehlspeisen (neu ist die Montafoner Nußtorte, Quittenspeck oder die süße Montafoner Schieferplatte) und köstlichen, edlen Pralinen, sondern auch mit verführerischem Eis aus eigener Erzeugung. Bekannt ist das Haus aber auch für die mehr als 20 Sorten hausgemachter Marmeladen (je nach Saison in Kombination mit Exotischem von Hemingway-Kirsche über Erdbeer-Banane, Preiselbeer-Birne bis TaroccaOrange), und vervollständigt wird das umfangreiche Angebot mit Bio-Produkten aus der Region wie Obst (auch aus der Genussregion Ländle Apfel), Rahm, Butter oder Eier. Regionalität ist hier gefragt. Donnerstags ist immer Strudeltag mit bis zu 15 verschiedenen Sorten und freitags gibt es Buchteln in besonderen Sorten wie Karamellbuchteln mit Vanillesauce.

Publikum zugänglich gemacht. Mit gruppengerechten Sennvorführungen wird gezeigt, wie Käse produziert wird. Eine Region mit dem Gaumen erleben und sich dann noch ein Stück mit nach Hause zu nehmen. Das ist die Idee.

OSWIN KIEBER „DIREKT VOM LANDBAUER“

TEL

GENUSSBOUTIQUE MARENDA

TEL MAIL WEB

6780 Schruns, Bahnhofstraße 7 0 664/422 38 69 berger@genussboutique.at www.marenda.genussboutique.at Liebhaber auf der Suche nach dem kleinen, feinen Genuss werden in dieser kulinarischen Geschenkboutique sicher fündig. Herkunft der Produkte, die ausschließlich aus kleinen Manufakturen stammen, ist Vorarlberg und das Montafon. Senf, Öl, Marmeladen, Essig, Pesto, Liköre ... einfach natürlich gut. Die Chefin berät hier selbst, sie kennt ihre Produkte und kann viel darüber erzählen. Gerne gibt sie auch Rezepttipps mit, die man übrigens auch auf der Homepage findet. So gut schmeckt Vorarlberg.

KÄSEHAUS MONTAFON TEL MAIL WEB

6780 Schruns, Montafonerstraße 17 0 55 56/930 93 info@kaesehaus-montafon.at www.kaesehaus-montafon.at Das Käsehaus Montafon beherbergt einen Hofladen, eine Sennschule und ein Gasthaus. Alles unter einem Dach. Im Hofladen wird die Vielfalt der regionalen Kleinproduzenten, in Kooperation mit www.bewusstmontafon.at, geboten. Was früher nur auf dem eigenen Hof Verkauf wurde, wird nun im Käsehaus dem breiteren

GENUSS GUIDE 2014

6780 Schruns, Dorfstraße 6 0 55 56/765 53 Kleines, aber sehr feines Geschäft, in dem ausschließlich Spezialitäten aus eigener Produktion und aus der Region angeboten werden. An der hervorragend sortierten Käsetheke findet man beste Wein-, Heumilch- oder Bergkäse, Bio-Sauerkäse wird in allen Reifegraden angeboten. Bei Wurst und Schinken verführen geräucherte Spezialitäten auch in Bio-Qualität zum Genuss, überhaupt weiß das Biosortiment – unter anderem auch mit Bio-Gemüse aus der Region – zu überzeugen. Spezialitäten wie Kürbiskernöle oder Antipasti und im Spirituosenbereich Edelbrände von regionalen Bauern und aus der eigenen Brennerei vervollständigen die feine Produktpalette. Der Chef – ein echtes montafoner Original – berät charmant und kompetent.

SCHWARZENBERG

FEINKÄSEREI EDWIN BERCHTOLD TEL MAIL WEB

6867 Schwarzenberg, Hof 466 0 55 12/41 39 othmar.bereuter@lk-vbg.at www.vorarlbergkaese.at Die private Feinkäserei erlaubt genussvolle Einblicke in die Welt der Käseproduktion. Der Schwerpunkt des kleinen Weichkäsebetriebes liegt auf hochwertigen Spezialitäten wie dem feinen Camembert in Sternform (Natur oder Nuss) mit Edelschimmel oder dem Münsterkäse. Als besondere Spezialität wird hier aber auch Ziegenmilch aus der unmittelbaren Umgebung zu edlem Camembert-Brie und vorzüglichem Ziegentopfen verarbeitet. Verkauft wird die umfangreiche Palette an sehr empfehlenswerten Käsefeinheiten auf dem Bregenzer und Dornbirner Bauernmarkt sowie im Käsladen von Maria Vögel.

www.genuss-guide.net


365

VORARLBERG

SCHWARZENBERG · SONNTAG · ST. ANTON · SULZ · SULZBERG

Käsladen Maria Vögel

Sennerei Boden-Sonntag

Freihof Sulz Bioladen

Im Biosphärenpark großes Walsertal finden Genusssuchende ein echtes Schmuckstück. Bereits architektonisch sticht das Hauswalserstolz ins Auge. Moderne und Tradition verschmelzen zu einer Einheit. Neben einer großen Auswahl an Vorarlberger Käsespezialitäten aus der Region findet man hier auch Marmeladen, Tees und Säfte, natürlich hergestellt von den Bauern der Genossenschaft. Käseeinkauf mit besonders viel Geschmack ist hier garantiert. ST. ANTON

WALTER‘S BROTLÄDELE

TEL MAIL

KÄSLADEN MARIA VÖGEL

TEL

6867 Schwarzenberg, Hof 18 0 55 12/29 60 Der kleine und alteingesessene Käsladen von Maria Vögel ist für Käsegenießer mittlerweile so etwas wie eine Legende geworden. Hier werden seit Jahren mit viel Charme und Kompetenz die Käsespezialitäten der Feinkäserei Berchtold sowie Käsefeinheiten aus der Genussregion Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse und von Sennereien aus der Umgebung angeboten, seit Kurzem kann man den Köstlichkeiten im Käsekeller auch vom Geschäft aus beim Reifen zusehen. Natürlich kann man die verschiedenen Käse im Käsekeller auch verkosten, und den passenden Wein wird man hier ebenfalls finden. Viele regionale Spezialitäten – darunter zahlreiche Produkte aus den Genussregionen oder hervorragende hausgemachte Marmeladen – runden das genussvolle Sortiment ab.

SULZ

FREIHOF SULZ TEL WEB

TEL MAIL WEB

6731 Sonntag, Boden 34 0 55 54/200 10 office@hauswalserstolz.at www.hauswalserstolz.at

www.genuss-guide.net

6832 Sulz, Schützenstraße 14 0 55 22/458 08 www.freihofsulz.at In diesem Laden wird Biogenuss gelebt und verkauft. Täglich frisches Bio-Brot von Backkultur, eine große Auswahl an regionalem Obst und Gemüse, Milchprodukte aus der Region, Getreide, kulinarische Leckerbissen zum Mitnehmen und Alltägliches. Ein bisschen wie früher, einkaufen im Dorfladen – nur alles Bio.

SULZBERG

KÄSEREBELLEN

SONNTAG

SENNEREI BODEN-SONNTAG

6771 St. Anton, Silvrettastraße 29 0 55 52/671 45 walters-brotlaedele@vol.at Für viele ist der Biobetrieb die beste Bäckerei im Montafon. Das Getreide wird hier selbst gemahlen. Spezialgebäck wie Schnitzer-Bäckerei, Amarant-, Gersten- und Dinkelbrot, Holzofenbrot, Apfel-Kletzenbrot muss man unbedingt probiert haben. Qualität und Liebe zum Handwerk schmeckt man hier einfach.

TEL MAIL WEB

6934 Sulzberg, Dorf 2 0 55 16/213 51 verkauf@kaeserebellen.com www.kaeserebellen.com Die Sulzberger Käserebellen gibt es bereits seit 1860. Damals wie heute ist der Anspruch sehr hoch: Nur Produkte allerhöchster Qualität kommen in den Verkauf. 2014 GENUSS GUIDE


366

VORARLBERG WEILER · WOLFURT

Silagefreie Fütterung, 100 % tagesfrische Heumilch und kontrolliert gentechnikfrei sind dabei selbstverständlich. Die Käse werden nach alter Tradition hergestellt und haben genügend Zeit zu reifen. So entstehen ausgezeichnete Produkte (bzw. Rebellen) wie der Berg-, Alpen-, Rotwein-, Höhlen-, Fitness-, Kaiser- oder Pfefferrebell. Käse schmeckt hier rebellisch gut. TSCHAGGUNS

SCHAPLER BÄCKEREI-KONDITOREI

TEL MAIL WEB

6774 Tschagguns, Kreuzgasse 1a 0 55 56/726 53 office@baeckerei-schapler.at www.baeckerei-schapler.at/ Schapler ist in der Region Montafon mit Filialen in Schruns (am Bahnhof und in der Gantschierstraße 119) und Tschagguns für beste Qualität bekannt. Auf Handwerk und Regionalität wird besonders großer Wert gelegt, und das schmeckt man auch. Das Sortiment ist umfangreich und dem Geschmack der Vorarlberger entsprechend bei Brot eher hell gehalten. Spezialitäten sind das Roggenbrot, das eigentlich ein Weizenmischbrot ist, das Marentbrot sowie das Bärle. Glutenfreie Backwaren bereichern das umfangreiche Sortiment.

baeckerei-schapler.at Schruns Gantschier Tschagguns

Auch wer süße Verführungen sucht hat hier die Qual der Wahl. WEILER

METZGEREI MANGOLD TEL MAIL

6833 Weiler, Treiet 7 0 55 23/624 42 metzgerei.mangold@aon.at Dass die umfangreiche Palette an Fleisch- und Wurstwaren im Hause Mangold mit langjähriger Erfahrung und viel Liebe hergestellt wird, das sieht und schmeckt man. Das Frischfleisch in bester Qualität stammt aus der hauseigenen Schlachtung, auch das Ländle Kalb aus der Genussregion findet sich im Angebot, Geflügel und Käse werden ausschließlich von regionalen Partnern bezogen. Suppenliebhaber werden die verschiedenen hausgemachten Suppeneinlagen zu schätzen wissen. Und wer sich den Weg zum Metzger sparen möchte, der bestellt die ganzen Köstlichkeiten einfach zu sich nach Hause. Der Partyservice der Metzgerei macht es möglich.


367

VORARLBERG

WOLFURT · MÄRKTE

Schwanenbäckerei Fitz

Bauernmarkt Bregenz

WOLFURT

SCHWANENBÄCKEREI FITZ TEL MAIL

6922 Wolfurt, Bregenzerstraße 1 0 55 74/763 15 schwanenbaeckerei.fitz@vol.at Im traditionellen Handwerksbetrieb in Wolfurt verführen über 150 nach althergebrachten Rezepten hergestellte und sehr ansprechend präsentierte Köstlichkeiten zum Genuss. Neben frischem, knusprigen und herrlich duftenden Brot und Gebäck gibt es eine riesige Auswahl an Torten und süßen Backwaren, die das Herz von Naschkatzen höherschlagen lässt. Den kleinen Hunger zwischendurch stillen frische Salate und gefüllte Brötchen, zum Mitnehmen gibt es auch Marmelade und Aufstriche. Das Personal bedient aufmerksam und freundlich.

Bauernmarkt Dornbirn

ALBERSCHWENDE

BAUERNMARKT

WO Dorfplatz WANN März, Mai, Juni, September, Oktober

Fr. bzw. Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

BREGENZ

BAUERNMARKT

WO Fussgängerzone , Kaiserstraße WANN Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr

DAMÜLS

BAUERNMARKT

WO Tourismusbüro WANN Fr. ab 14.00 Uhr

DORNBIRN

BAUERNMARKT

WO Marktplatz WANN Mi. und Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

FELDKIRCH

BAUERNMARKT

WO Marktgasse WANN Anf. März bis Anf. Dez. jeder 1. + 3. Sa. vormittags

FUSSACH

BAUERNMARKT

WO Schulplatz WANN 1. Fr. im Monat / Apr. bis Sept. 14.00 bis 17.00 Uhr

GÖFIS

BAUERNMARKT

WO Dorfplatz WANN Sa. bzw. Di. im April, September vormittags

www.genuss-guide.net

2014 GENUSS GUIDE


368

VORARLBERG MÄRKTE

Bauernmarkt Lech

Bauernmarkt Rankweil

GÖTZIS

BAUERNMARKT

WO Pfarrkirche St. Ullrich WANN Mitte März bis Ende Dezember jeden

Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

HARD

BAUERNMARKT

WO beim Rathaus WANN Mi. 7.00 bis 12.00 Uhr

HOHENEMS

BAUERNMARKT

WO Schlossplatz WANN Do. 7.00 bis 12.00 Uhr

LECH

BAUERNMARKT

WO Rüfiplatz WANN Juli und August Do. 14.00 bis 18.00 Uhr

LUDESCH BAUERNMARKT

WO beim „Buralädle“ WANN im September So. 10.00 bis 16.00 Uhr

LUSTENAU

BAUERNMARKT

RANKWEIL

BAUERNMARKT

WO Marktplatz WANN April bis Dezember Mi. 8.00 bis 12.00 Uhr,

Fr. 15.00 bis 19.00 Uhr

SULZBERG

BAUERNMARKT

WO Dorfplatz WANN Sa. bei guter Witterung vor- und nachmittags

THÜRINGEN

BAUERNMARKT

WO Dorfplatz WANN Mitte März und Mitte Oktober Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr

TSCHAGGUNS

BAUERNMARKT

WO Dorfzentrum WANN Ab Anfang April Fr. 14.30 bis 17.00 Uhr

WOLFURT

BAUERNMARKT

WO Marktplatz WANN Fr. 14.00 bis 17.00 Uhr

WO am Blauen Platz WANN Do. und Sa. 8.00 bis 12.00 Uhr

MELLAU

BAUERNMARKT

WO Dorfplatz WANN Do. 15.00 bis 17.30 Uhr

NENZING

BAUERNMARKT

WO Rathausplatz WANN Sa. bis Mitte September 8.30 bis 12.30 Uhr

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


WENN

WEIN

DEINE WELT IST, SIND DAS DEINE

GUIDES. Die guten GUIDES von

Walter Tucek

WEIN GUIDE

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo man nachschlagen kann.

Walter Tucek · Wolfgang Schmid

Österreich Weiss 2012 –– Inklusive Österreichs beste Schaumweine

2013

2011 2011 2011 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013 2013

Buchpreis: € 14,90 zzgl. Versandkosten Walter Tucek Wolfgang Schmid

WEIN GUIDE

www.wirtundwinzer.at

WEIN GUIDE

2012

2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012 2012

NEU

Winzer Guid e Österrei ch

Österreich Rot 2013 –– Inklusive Österreichs beste Süßweine

www.wirtundwinzer.at

Informationen & Bestellungen unter a.otto@medianet.at, +43 1 919 20 2115


WIEN

www.genuss-guide.net

WIEN 2014 GENUSS GUIDE


372 WIEN

REGIONAL GENIESSEN HAT ZUKUNFT

WIENER GENUSS REGIONEN

1

Wiener Gem端se

GENUSS GUIDE 2014

www.genuss-guide.net


373 WIEN

1. BEZIRK

Anker

Austrian Delights

Babette‘s

AUSTRIAN DELIGHTS

1. BEZIRK

ALPE ADRIA WEINHANDLUNG AM HOF

TEL MAIL WEB

1010 Wien, Am Hof 11 01/535 16 55-0 info@weinamhof.at www.weinamhof.at In dieser sehr gut sortierten Vinothek können Sie aus über 2.000 Weinen von Spitzenwinzern aus Italien (Friaul, Karst, Südtirol, Süditalien, Piemont, Toskana…), Slowenien, Kroatien, Deutschland, Schweiz und Österreich wählen, viele Weine können glasweise verkostet werden. Abgerundet wird das Sortiment durch ein kleines, aber feines Angebot an Champagner, tollen Grappas und Edelbränden von Valentin Latschen. Plus große Auswahl an Olivenölen, original italienische Verace-Pasta, köstliche Alimentari sowie Antipasti und Chutneys. Besonders interessant für alle Weinliebhaber: die „Best of“-Sets verschiedener Paradewinzer, Infos über Weinbauregionen oder Rebsorten, der WeinClubraum mit Loungecharakter für 2 bis 20 Personen und der „Sommelier zum Mieten“. Nicht zu vergessen der Winzer-Small-Talk an jedem Donnerstag von 17.00 bis 20.00 Uhr, kommentierte Themenverkostungen und Wein-Käse-Workshops. Ausgesprochen freundliches Personal, das auch durch umfangreiches Fachwissen glänzt.

TEL MAIL WEB

BABETTE´S

TEL MAIL WEB

ANKER TEL WEB

1010 Wien, Schwedenplatz 2 01/532 09 85 www.ankerbrot.at Anker ist die Wiener Traditionsbäckerei seit 1891. Innovation und Handwerkskunst stehen bei Anker im Fokus. So gibt es in den vielen Filialen, die seit über einem Jahrhundert das Wiener Stadtbild prägen, köstliches Brot sowie Backwaren. Ganz nach dem Motto „Gut bleibt, wer immer besser wird“. Die Shops sind eine echt wienerische Melange aus Bäckerei, Kaffeehaus und Convenience-Store. Die Anker-Filiale am Wiener Schwedenplatz wurde wie viele weitere 2011 komplett neu umgebaut. Unbedingt probieren: Bio-Krustenbrot, Kürbiskernbrot oder das Abendbrot mit viel Eiweiß und weniger Kohlenhydraten.

www.genuss-guide.net

1010 Wien, Judengasse 1A 01/532 16 61 office@austriandelights.at www.austriandelights.at Ein kleines Fachgeschäft mit ausschließlich österreichischen Produkten. Heimische Produzenten garantieren höchste Qualität: vom Tannenwipferlaufstrich, Lustenauer Senf, Kaisersalz mit schwarzem Trüffel und Wildpasteten über Hirschwürstel, Schwarzen Nüssen, Produkten vom Labonca-Biohof, Schokoladen, erlesenen Bränden wie Kalmus Geist bis hin zu hausgemachten Sugi u.v.m. Neu im Sortiment: Tischwäsche.

1010 Wien, Am Hof 13 01/533 66 85 amhof@babettes.at www.babettes.at Über 2.500 Kochbücher für alle kulinarischen Gesinnungen, Düfte aus der reichhaltigen Gewürz- und Kräutertheke, Kostproben aus der Testküche: im Babette´s finden Genießer die ganze Welt der kulinarischen Vielfalt in Büchern, neben Klassikern und Standardwerken findet man auch die aktuellsten Neuerscheinungen des deutschsprachigen Kochbuchmarktes sowie eine beeindruckende Auswahl an fremdsprachigen Kochbüchern. Man liebt hier aber auch die Gewürze, es wird gemischt, gemahlen, ausprobiert. Neben Chili- und ausgefallenen Pfeffersorten, edler Vanille, duftenden Blüten und Kräutern findet m