Issuu on Google+

Meine Wahl Ich melde mich für die folgenden Kirchenentdeckerbausteine an (Bitte ankreuzen) Fr 12.10.2012, 16.30 - 19.30 Uhr

Theologie und Architektur Sa 20.10. 2012, 10.00 - 13.00 Uhr

Schlüsselstellen der Kirchengeschichte Sa 10.11. 2012, 10.00 - 13.00 Uhr

Liturgische Orte verstehen

Organisation

Veranstalter

Ziele

Evangelische und Katholische Erwachsenenbildung in der Region Nordostbayern

Unser Kirchenentdeckerkurs ist ökumenisch ausgerichtet. Er wendet sich an alle, die gerne grundlegende Informationen zur Gestaltung einer Kirchenführung erwerben möchten. Dabei kommen Kirchen zwischen Hof im Norden und Weiden im Süden in den Blick. Dazu haben wir namhafte und qualifizierte ReferentInnen gewinnen können. Am Ende des Kurses sollen Sie in der Lage sein, eine Gruppe durch die eigene oder eine fremde Kirche führen zu können. Dabei legen wir unser Hauptaugenmerk nicht so sehr auf historische Gegebenheiten (die kommen auch zum Zuge) als vielmehr auf theologische, pädagogische und spirituelle Gesichtspunkte einer Kirchenführung.

Kirchen entdecken

Schätze

Sa 16.03.2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Werdet wie die Kinder! Sa 13.04.2013. 10.00 - 13.00 Uhr

Symbole und Farben Sa 20.04.2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Simultankirchen Sa 08.06.2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Kirchen in der Nachkriegszeit Sa 15.06.2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Besondere Orte des Segens in der Kirche Sa 29.06. 2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Kirchenerkundung in der Praxis Sa 20.07.2013, 15.00 - 17.00 Uhr

Kirche & Wirtshaus September/Oktober 2013

Probeführungen / Öffentlichkeitsarbeit

Ort, Datum

Unterschrift

Module

Unser Programm ist in Modulen aufgebaut, welche sinnvoll ineinandergreifen. Manche Dinge kennen Sie schon? Dann lassen Sie dieses Modul einfach aus. Jedes Modul umfasst ca. 3 Stunden Länge. Meist treffen wir uns in einer Kirche oder einem Gemeindehaus. Dabei haben theoretische und praktische Einheiten ihren Platz. Am Ende haben Sie die Möglichkeit ihr angeeignetes Wissen in einer Probeführung (freiwillig) auszuprobieren.

zeigen Kontaktadressen:

Anmeldung

Katholische Erwachsenenbildung Wunsiedel

Kosten

Netzwerk: „Gemeinsam für die Region“

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Abschnitt zu den einzelnen Modulen an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor jedem Modul eine eigene Einladung mit allen wichtigen Hinweisen (Treffpunkt, Anreise, Ablauf, ...). Wir erbitten Ihre Anmeldung 14 Tage vor dem/n gewählten Modul/en.

Für jedes Modul stellen wir einen Eigenbeitrag von Euro 5.- in Rechnung. Die Kosten werden vor Ort in bar beglichen.

Ökumenischer Kirchenentdeckerkurs

Johannes Geiger, Geschäftsführender Bildungsreferent Ludwigstraße 36, 95632 Wunsiedel Telefon: 09232 / 880750 Telefax: 09232 / 880751 E-Mail: info@keb-wunsiedel.de Internet: www.keb-wunsiedel.de Thomas Guba, Pfarrer Markgrafenstr. 34, 95680 Bad Alexandersbad Telefon: 09232 / 9939-0 Durchwahl: 09232 / 9939-26 Telefax: 09232 / 993999 E-Mail: guba@ebz-alexandersbad.de www.gemeinsamfuerdieregion.de

zwischen Hof und Weiden


Fr 12.10.2012, 16.30 - 19.30 Uhr Bad Alexandersbad, Evangelisches Bildungszentrum

Sa 08.06.2013, 10.00 - 13.00 Uhr Hof, Evangelische Kreuzkirche und Dreieinigkeitskirche

Theologie und Architektur

Kirchen in der Nachkriegszeit

Dr. Friedrich Fuchs, Regensburg

Sa 15.06.2013, 10.00 - 13.00 Uhr Weiden, Katholische Kirche St. Josef

Sa 20.10. 2012, 10.00 - 13.00 Uhr Münchberg, Evangelisches Gemeindehaus

Besondere Orte des Segens in der Kirche

Schlüsselstellen der Kirchengeschichte

Andrea Felsenstein-Roßberg, „Spiritualität im Kirchenraum“, Nürnberg

Von der Reformation bis zum Vatikanum II Pfarrer Dr. Thomas Hohenberger, Naila

Sa 10.11. 2012, 10.00 - 13.00 Uhr Waldershof, Katholische Kirche St. Sebastian und Marktredwitz, Evangelische Kirche St. Bartholomäus

Liturgische Orte verstehen

Evangelische und katholische Kirchenräume

Regionalbischöfin des Kirchenkreises Bayreuth

Kirchenerkundung in der Praxis

Pfarrerin Vera Ostermayer, „Offene Kirchen“, Nürnberg

Adalbert Busl, Redakteur der „Oberpfälzer Heimat“, Wiesau (In Zusammenarbeit mit der KEB Tirschenreuth) September/Oktober 2013 Termine und Orte nach Absprache im Kurs

Sa 13.04.2013. 10.00 - 13.00 Uhr Schönbrunn, Evangelische Kirche

Möglichkeit zu Probeführungen / Impulse zur Öffentlichkeitsarbeit

Simultankirchen

Ökumenische Meilensteine

Pfarrer Dr. Volker Wappmann, Vohenstrauß

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Kirche & Wirtshaus

Karolin Schörner, Kinderkirchenführerin, Rehau

Sa 20.04.2013, 10.00 - 13.00 Uhr Altenstadt bei Vohenstrauß

Straße, Hausnummer

Methodische und didaktische Bausteine

Ein Kirchenführerkonzept für Geist und Seele

Symbole und Farben

Name, Vorname

Sa 29.06. 2013, 10.00 - 13.00 Uhr Weißdorf, Evangelische Kirche St. Maria

Sa 16.03.2013, 10.00 - 13.00 Uhr Rehau, Evangelische Kirche

Doris Grimm, Textildesignerin, Röslau

Regionaldekan der Region Tirschenreuth-Wunsiedel

Der Kirchenraum und meine Biographie

Pfarrer Johannes Wolf, Waldershof und Pfarrer Christoph Schmidt, Marktredwitz

Kirche mit allen Sinnen erleben

Msgr. Johann Schober

Günter Hornfeck, Architekt, Hof

Sa 20.07.2013, 15.00 - 17.00 Uhr Beidl, Katholische Kirche Mariä Himmelfahrt

Kirchenführung mit Kindern

Ich melde mich für die umstehend angekreuzten Kirchenentdeckerbausteine an.

Pfarrer Thomas Guba, Bad Alexandersbad, Johannes Geiger, Pastoralreferent, Wunsiedel und Team

95680 Bad Alexandersbad

Gottesvorstellung und Gotteshaus von der Antike bis in die Gegenwart

Werdet wie die Kinder!

Dr. Dorothea Greiner

Anmeldung

Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Pfarrer Thomas Guba Markgrafenstraße 34

Unsere Kirchen sind Orte des Glaubens, in denen Christen nicht nur ihren Glauben bekennen, sondern auch mancher Besucher ihn neu kennen lernen kann. Durch spielerisches Entdecken und Staunen werden unsere Kirchen zu Schulen des Glaubens. Wer gut durch eine Kirche geführt wurde, wer Winkel und Wölbungen kennt, versteckte Ornamente und Schnitzereien entdeckt hat, die Malereien und Zeichnungen gedeutet und die Besonderheit des Kreuzes oder des Altars wahrgenommen hat, der hat eine Predigt gehört, weil er gesehen hat. Ein Kirchenführer liebt seine Kirche. Er stellte sie vor und damit zugleich etwas von sich und seinem Glauben. Er hat sie für sich entdeckt und gibt nun die gefundenen Schätze weiter. Jede Führung durch das Kirchenschiff macht es ihm selbst vertrauter. Werden Sie selbst „Kirchenentdecker“, damit andere durch Sie die Schätze des Glaubens, die zugleich Schätze unserer Kultur sind, finden. Wir haben so viele besondere und wunderbare Kirchen gerade in unserer Region.

Kirchenentdeckerbausteine

Bitte abtrennen und im Fensterkuvert senden an:

Werden Sie Kirchenentdecker!


Kirchenentdeckerkurs