Issuu on Google+

DER PERSONALMANAGER D IE L ÖSUNG

FÜR DAS

P ERSONALWESEN

MODUL EREIGNISMANAGEMENT

BITE GmbH Resi-Weglein-Gasse 9 89077 Ulm

Mail: info@b-ite.de Web: www.b-ite.de

Fon: 07 311141 150 - 0 Fax: 07 31 141 150 - 10


P ERSONALMANAGER: M ODUL E REIGNISMANAGEMENT A UFBEREITUNG IM M ODUL E REIGNISMANAGEMENT DES P ERSONALMANAGERS : M ITARBEITER

U NTER -

Q UALIFIKA -

WEISUNGEN

TIONEN

Z ERTIFIKATE

B ENUTZERSPEZIFISCHES W IEDERVORLAGESYSTEM INKLUSIVE Ü BERSICHT, B ENUTZER -C OCKPIT SOWIE WÖCHENTLICHER R EMINDER -E MAIL

S CHULUNGEN

I NVENTAR

F EHLZEITEN

B EURTEIL UNGEN

2


Ü BERSICHT DER MITARBEITERBEZOGENEN E REIGNISSE

Wann endet die Probezeit des neuen Mitarbeiters? Wurde der Geburtstag oder das Firmenjubiläum des Kollegen etwa schon wieder vergessen? Mit dem Nachrichten- und Wiedervorlagesystem des Personalmanagers geraten mitarbeiterbezogene Ereignisse nicht mehr in Vergessenheit. Filterfunktionalitäten nach einem gewünschten Zeitraum, Standort, Abteilung und/ oder Kostenstelle ermöglichen auch auf Detailebene zu jeder Zeit den Durchblick. 3


Z USAMMENFASSUNG UND C OCKPIT

Zur Steigerung der Transparenz ist der Personalmanager neben den modulbezogenen Ereignis체bersichten, auch mit einer Zusammenfassung sowie einem BenutzerCockpit ausgestattet. W채hrend die Zusammenfassung die Anzahl aller Ereignisse aufgezeigt, bezieht sich das Cockpit auf den jeweiligen Benutzer. Insofern werden dem Benutzer lediglich die f체r ihn relevanten, anfallenden Termine und Ereignisse aufgezeigt. 4


Ü BERBLICK DER FEHLZEITENBEZOGENEN E REIGNISSE

Alle Module des Personalmanagers werden bei einem Bezug derselben mittels Erinnerungen und Wiedervorlagen im Personalmanager bedacht. Darüber hinaus hat der User die Möglichkeit direkte Aktionen auf der jeweiligen Ereignisübersicht durchzuführen. So können beispielsweise die Datensätze der fehlzeitenbezogenen Ereignisse sprich offene, beantragte Urlaubsanträge direkt bearbeitet (genehmigt, erledigt, abgelehnt oder storniert) werden. 5


PDF-D RUCK/ E XCEL -E XPORT/ E MAIL -F UNKTION

Im Hinblick auf ein durchgängiges Berichtswesen kann von den modulbezogenen Ereignisübersichten des Personalmanagers eine PDF-Datei generiert werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Ereignisse beziehungsweise die von den Ereignissen betroffenen Mitarbeiter in eine Excel-Datei zu exportieren. Einen zusätzlichen Mehrwert liefert die Email-Funktion, welche es erlaubt, die betroffenen Mitarbeiter direkt via Email zu kontaktieren. 6


Ü BERSICHT DER QUALIFIKATIONS BEZOGENEN E REIGNISSE

Nichts ist ärgerlicher, als einen Auftrag aufgrund verfallener oder nicht mehr gültigen Qualifikationen, Unterweisungen oder Zertifikaten zu verlieren. Im Ereignismanagement des Personalmanagers werden überfällige Termine in „rot“ sowie Termine der nächsten zwei Wochen in „orange“ aufgezeigt. Betroffene Mitarbeiter können alsdann direkt aus der Übersicht ausgewählt und durch eine Email benachrichtigt werden. 7


E MAIL -B ENACHRICHTIGUNG FÜR KOMMENDE E REIGNISSE

Frei nach dem Sprichwort „Doppelt genäht hält besser“ werden kommende und fällige Ereignisse und Termine nicht nur auf der Ereignisübersicht aufgezeigt, sondern auch in einer wöchentlichen Email an den User übermittelt. Hierbei hat der User die Wahl, ob er lediglich Ereignisse seines (Kompetenz-) Bereiches (personalisiert nach Standort, Abteilungen und Kostenstellen), oder aber auch alle Ereignisse des Unternehmens via Email beziehen möchte. 8


« A M E NDE SIND S IE IMMER SCHLAUER ! D ENNOCH SIND W IR SICHER , DASS UNSERE B ROSCHÜRE BEI I HNEN MEHR F RAGEN AUFGEW ORFEN ALS BEANTW ORTET HAT. D ENN PAPIER IST ZWAR GEDULDIG , KANN ABER NIE EINEN D IALOG ERSETZEN . D ENN AUCH , W ENN W IR UNS TAG FÜR TAG INTENSIV MIT R ECHNERN BESCHÄFTIGEN , IST R EDEN DER A NFANG JEDER GUTEN Z USAMMENARBEIT. W IR FREUEN UNS AUF S IE . »

BITE G MB H B USINESS IT E NGINEERS

R ESI -W EGLEIN -G ASSE 9 89077 U LM F ON : FAX : M AIL :

00 49 (0) 731/ 141 150 - 0 00 49 (0) 731/ 141 150 - 10 INFO @ B - ITE . DE WWW. B - ITE . DE

S TAND J ANUAR 2012

A UDI AG, I NGOL ST ADT ; A DAMS C ONSULT G MB H & C O . KG, W IL HEL MSHAVEN ; BMW AG, D INGOL FING ; B REHM P RÄZ ISIONST ECHNIK G MB H & C O . KG, U L M ; C AL L - A -C ONSULTANT , U L M ; EADS G MB H, U L M ; D AIML ER AG, R AST ATT ; ENARQUM E .K., U L M ; ESTA A PPARATEBAU G MB H & C O . KG, S ENDEN ; E UGEN L ÄGL ER G MB H, F RAUENZIMMERN ; E VO B US , M ANNHEIM ; F AURECIA G MB H & C O . KG, N E U B U R G ; HOPPE AG, B ROMSKIRCHEN ; HÜT TINGER E L EKTRONIK G MB H & C O . KG, F REIBURG ; KEBA AG, L INZ ; K ELL NER T EL ECOM G MB H, N IEDERL ASSUNG S TUTTGART ; K EL L NER T EL ECOM G MB H, N IEDERL ASSUNG B ERL IN ; W HERE IS YOUR NAME? K ELL NER T EL ECOM G MB H, N IEDERLASSUNG H ANNOVER ; K EL LNER T EL ECOM G MB H, N IEDERL ASSUNG K ÖL N ; K EL L NER T EL ECOM G MB H, N IEDERL ASSUNG D RESDEN ; L EDERTECH G MB H, B OPFINGEN ; LICON MT G MB H & C O . KG., L AUPHEIM ; M AHL E I NTERNATIONAL G MB H, S TUTTGART ; M A S T K UNSTSTOFF E G MB H, B A D W ALDSEE ; NAF G MB H, E RBACH ; P HIL IP M ORRIS SA, L AUSANNE ; P ISCHZAN P RÄZ ISION , E RBACH ; RATIONAL AG, L ANDSBERG ; S AINT -G OBAIN A DVANCED C ERAMICS L A U F G MB H, L A U F AN DER P EGNITZ ; S PARDA -B A N K H ANNOVER E G, H ANNOVER ; S T EEL CASE I NT ERNAT IONAL , R OSENHEIM ; S TUKKATEURBETRIEB J ÜRGEN L UPPOL D G MB H, 9 D ORNSTADT ; T EXT IL HAUS M IT T ERMAIER , L AUINGEN ; TSM T EL EKOMMUNIKATIONS -S ERVICE G MB H, W ILHEL MSHAVEN ; W. P IEKENBRINK G MB H, L AUPHEIM ; ZF F RIEDRICHSHAFEN AG, F RIEDRICHSHAF EN , E SPEL KAMP


BITE Personalmanager Ereignisse